Das kleine Wildschwein und der traumhafte Flug - Leseprobe

BoehmBoehm

Eine Geschichte von Andrea Böhm mit Bildern von Lee D. Böhm | 1. Auflage 2019 | https://www.boehm-und-boehm.de

1. Auflage 2019

© Böhm & Böhm

Reichelstraße 2, 04109 Leipzig

Text: Andrea Böhm

Illustrationen: Lee D. Böhm

Gestaltung: Lee D. Böhm, Andrea Böhm

Druck: Pöge Druck, Leipzig

Bindung: Bindwerk Dresden

Dank an: Inge & Manfred Böhm, Emilia Zoe Löbe

Printed in Germany

ISBN 978-3-947511-10-5

Von Böhm & Böhm sind außerdem erschienen:

Der kleine Spatz und das Ungeheuer (2015, 2017)

Der schlaue Pelikan und der Zauberfisch (2016)

Das Huhn Angelika (2017)

Die tollpatschige Ente und der Sternenhimmel (2018)

www.boehm-und-boehm.de


Das kleine Wildschwein und

der traumhafte Flug

Eine Geschichte von Andrea Böhm

mit Bildern von Lee D. Böhm


Ein kleines Wildschwein hatte einen Traum.

Es träumte, es säße auf einem Tannenbaum,

geblendet vom hellen Sonnenlicht.

Wie es dort hinkam, wusste es nicht.


Und dann, was das Wildschwein sehr verblüffte,

erhob sich der Baum sogleich in die Lüfte.

Plötzlich ertönte ein lautes Geschrei.

Es sah sich um, da war der Traum vorbei.

Die Rufe seiner Geschwister hatten es geweckt.

Gähnend murmelte es, aus dem Schlaf geschreckt:

»Hoch oben zu fliegen ist wirklich ganz leicht.

Beinahe hätte ich

die Wolken erreicht.«


»Du träumst ja wirklich seltsame Sachen!«,

riefen die anderen und mussten laut lachen.

Das Wildschwein aber flüsterte mit leuchtenden Augen:

»Schade, dass Bäume zum Fliegen nicht taugen.

Aber vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit,

durch die Luft zu fliegen

und das jederzeit.«


»Der Gedanke ist wirklich absonderlich!«,

rief eines der Geschwister jetzt ärgerlich.

»Warum willst du dich nicht einfach nur suhlen,

in schönen schwarzen, schlammigen Kuhlen?«

Auch die Eltern mischten sich nun ein:

»Diesen Unsinn lässt du lieber sein!

Da die Eicheln so schön am Boden

liegen, brauchen wir Wildschweine

nicht zu fliegen.«


»Aber ich möchte es einfach mal ausprobieren,

statt immer am Boden herumzuspazieren.

Ganz egal, auf welche Weise«,

erwiderte das Wildschwein leise.

Jetzt schwiegen alle und schauten bedrückt.

Sie hielten das Wildschwein

schlicht für verrückt.

Das sprach nun vom Fliegen Tag und Nacht.

Bald wurde es nur noch ausgelacht.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine