01.03.2019 Aufrufe

Steuerfachwirtprüfung 2020 I 2021

Steuerfachwirtprüfung 2020 I 2021

Steuerfachwirtprüfung 2020 I 2021

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

300,- €

bis zum 01.06.2019

STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2020 / 2021

Vorbereitungslehrgang auf die Qualifikationsprüfung

Lehrgangsbeginn: 05.10.2019

www.akademie-steuerfachwirte.de


AKADEMIE FÜR STEUER- UND WIRTSCHAFTSRECHT

Steuerfachangestellte mit einer dreijährigen, hauptberuflichen,

praktischen Tätigkeit bei einem Angehörigen der steuerberatenden

oder wirtschaftsprüfenden Berufe haben die Möglichkeit, bei der zuständigen

Steuerberaterkammer die Prüfung zum Steuerfachwirt/in

abzulegen. Für gleichwertige Berufe gibt es entsprechende Regelungen.

Näheres entnehmen Sie bitte der Internetseite der Akademie

unter www.akademie-steuerfachwirt.de.

Die Steuerfachwirtprüfung ist einerseits eine höchst anspruchsvolle

Prüfung, die sich dem Niveau der Steuerberaterprüfung annähert,

andererseits ist sie für Berufspraktiker aber ein wichtiger Schritt auf

dem Weg zum Steuerberater. Die Qualifikation als Steuerfachwirt/in

verkürzt nicht nur die zulassungsrelevanten berufspraktischen Zeiten

von zehn auf sieben Jahre, sondern erhöht auch deutlich aufgrund

entsprechender Prüfungserfahrungen die Bestehensaussichten für die

Steuerberaterprüfung.

Erfolg hat Tradition!

Die Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht bereitet seit mehr

als 20 Jahren mit großem Erfolg auf die Qualifikationsprüfung der

Steuerberaterkammer vor.

Getreu dem Motto „Das Bessere ist der Feind des Guten“ leisten

wir seit Jahrzehnten Pionierarbeit bei der Methodik der Wissensvermittlung.

2.500 Absolventen unserer Vorbereitungslehrgänge auf

die diversen Berufsprüfungen sind ein beredtes Zeugnis für unsere

erfolgreiche Arbeit in der Vorbereitung und Begleitung zum Bestehen

der Prüfung.

Sie bestehen: Qualitätssicherung durch

regelmäßige Leistungskontrolle und

zusätzliche eTrainings

Um das überdurchschnittliche Abschneiden der Teilnehmer unserer

Lehrgänge bei den Prüfungen zu sichern, ist die Teilnahme an den

Leistungskontrollen verpflichtend. Die aus den Erfahrungen entwickelten

Vorgaben sichern Ihnen hohe Bestehenschancen gegenüber

dem Durchschnitt der Prüfungsteilnehmer.

Lernen mit dem Digitalen Campus!

Die neueste Entwicklung der Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht

ist der „Digitale Campus“, für unseren Steuerfachwirtlehrgang.

Durch ein didaktisch abgestimmtes Paket an Möglichkeiten

der interaktiven Wissensvermittlung und des dezentralen Zugriffs

auf das Lehrmaterial Ihres Lehrgangs wird der Lernerfolg optimiert.

So wird Lernen unabhängig von Ort und Zeit, kurzum: effizient.


Veranstaltungsort

Schulungszentrum der Akademie für Steuer- und Wirtschaftrecht

Von-der-Wettern-Str. 17, 51149 Köln-Porz-Gremberghoven

Telefon: 02203 993216, Telefax: 02203 993222

Das Schulungszentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe der Autobahnausfahrt Porz-Gremberghoven an der A 559.

Der Veranstaltungsort ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Der S-Bahnhof „Frankfurter

Straße“ ist ca. 100 m entfernt. Parkplätze sind am Schulungszentrum vorhanden.

Betreuung

Die organisatorische Betreuung ist nicht nur an jedem

Unterrichtstag gewährleistet; das Referat „Organisation“

- Frau Sarah Ostrowski - erreichen Sie zu den üblichen

Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 02203 993216

oder per E-Mail ostrowski@stbverband-koeln.de.

Die wissenschaftliche Betreuung obliegt den Dozenten.

Bei entsprechenden Fragen und Problemen wenden Sie

sich vertrauensvoll an diese oder an den stellvertretenden

Studienleiter, Dipl.-Fw. Christian Schulte-Batenbrock,

c.schulte-batenbrock@t-online.de.

Studienleitung

Studienleiter

StB Dipl.-Fw. Klaus Wittkowski

Stellvertretender Studienleiter

Dipl.-Fw. Christian Schulte-Batenbrock

Dozenten

• Dipl.-Fwin Heike Büchel, FHF NRW Nordkirchen

• Dipl.-Fw. Konrad Czisz

• Dipl.-Fw. Andreas Emmler

• Dipl.-Fw. Christian Herrmann, FinVerw. NRW

• Dipl.-Fw. Sven Otto

• Dipl.-Fw. (FH) Tobias Schmidt

• Dipl.-Fw. Christian Schulte-Batenbrock,

FinVerw. NRW

• Dipl. Fwin Mandy Schulze, FinVerw. NRW

Fachgebiete

Fachgebiete

Abgabenordnung

Einkommensteuer

Körperschaftsteuer

Umsatzsteuer

Gewerbesteuer

Bewertung/Erbschaftsteuer

Jahresabschluss

Kosten-/Leistungsrecht/Finanzierung

Gesellschaftsrecht

Dozenten

Dipl.-Fwin Heike Büchel

Dipl.-Fw. Konrad Czisz / Dipl.-Fw. Sven Otto

Dipl.-Fw. Christian Schulte-Batenbrock

Dipl.-Fw. (FH) Tobias Schmidt

Dipl.-Fw. Christian Schulte-Batenbrock

Dipl.-Fw. Andreas Emmler

Dipl.-Fw. Christian Herrmann

Dipl.-Fw. Christian Herrmann

Dipl. Fwin Mandy Schulze

- Notwendige Anpassungen bleiben vorbehalten -

Die Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht bereitet auf die Fortbildungsprüfung 2020/2021 zum/zur Steuerfachwirt/in

in vier als Einheit angebotenen Abschnitten vor. Insgesamt werden in der Zeit vom 05.10.2019 bis zum 06.02.2021 mit

mehr als 460 Unterrichtsstunden die Kenntnisse vermittelt, die erforderlich sind, um die Prüfung zum/zur Steuerfachwirt/in

zu bestehen.


Lehrgangsabschnitt 1 (Jahreslehrgang)

Der erste Abschnitt vom 05.10.2019 bis zum 21.11.2020 bereitet auf die schriftliche Steuerfachwirtprüfung im Dezember

2020 vor. Dieser Lehrgangsteil vermittelt während der Samstagstermine die erforderlichen steuerrechtlichen

Kenntnisse. Bereits zu Beginn des Lehrgangs werden erste Kontrollen des Wissenstandes durchgeführt, um ggf. durch

gezielte Maßnahmen das Erreichen eines gemeinsamen Leistungsniveaus zu ermöglichen.

Lehrgangsabschnitt 2 (Klausuren unter Aufsicht)

Mit ca. 20 Klausuren unter Aufsicht sowie regelmäßigen Hausarbeiten wird die für die Prüfung notwendige Klausurtechnik

realitätsnah geschult. Dies dient vorrangig der Einübung der Klausurentechnik, aber selbstverständlich

auch der Überprüfung von Fachwissen auf Prüfungsniveau. Die Beherrschung der Technik des Klausurenschreibens

ist neben dem erforderlichen Fachwissen wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung.

Klausuren und Hausarbeiten werden jeweils korrigiert und die Teilnehmer erhalten Lösungshinweise. Hiermit ist eine

ständige Leistungskontrolle für Teilnehmer und Dozenten gegeben.

Lehrgangsabschnitt 3 (Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung)

Zur Aktualisierung von Kenntnissen in den wichtigsten Fachbereichen und zur intensiveren fallorientierten Klausurvorbereitung

wird neben dem Lehrgangsabschnitt 1 und 2 im Oktober 2020 die intensive Vorbereitung auf die schriftliche

Prüfung durchgeführt, die neben dem Hauptlehrgang an vier Donnerstagsterminen stattfindet.

Lehrgangsabschnitt 4 (Vorbereitung auf die mündliche Prüfung)

Nach der schriftlichen Prüfung schließt sich der vierte Lehrgangsabschnitt zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

an, der an vier Samstagen im Januar/Februar 2021 stattfindet. Den Teilnehmern werden hier die Schwerpunkte einer

mündlichen Prüfung vermittelt. Wichtiger Bestandteil dieses Lehrgangsabschnittes ist auch eine Prüfungssimulation

in Form des Prüfungsgesprächs und des Kurzvortrags.

Teilnehmergebühren

Lehrgang

Einzelpreise

Lehrgangsabschnitt 1 - 4 3.500,00 €

Ratenzahlungsgebühr * 200,00 €

Lehrgangsabschnitt 4

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung kann auch separat gebucht werden 300,00 €

Abzüglich Frühbucherrabatt bis zum 01.06.2019 - 300,00 €

* Eine Anzahlung in Höhe von 500,00 € (bei Frühbucherrabatt) / 800,00 € sofort nach Rechnungsstellung,

sowie 10 Monatsraten zu je 290,00 € von Januar bis Oktober 2020 jeweils zum 1. des

Monats. Für das Zustandekommen der Ratenzahlungsvereinbarung ist der Akademie ein SEPA-

Mandat zu erteilen.

Bei Einreichung eines Bildungsschecks entfällt die Möglichkeit der Ratenzahlung.

Die Teilnehmergebühren beinhalten die Arbeitsunterlagen, Zugang Digitaler Campus, Konferenzgetränke

und Pausenkaffee sowie einen kostenlosen WLAN-Zugang.

300,- €

bis zum 01.06.2019

Stornierung und Kündigung

Bei Absagen, die mehr als zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn

erfolgen, kann die Teilnehmergebühr unter Berücksichtigung

einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von

50,00 € zurückerstattet werden.

Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang kann mit einer

Frist von sechs Wochen zum Quartalsende, erstmals

zum 31.03.2020 gekündigt werden. Bei vorzeitiger

Kündigung innerhalb des Jahreslehrgangs werden die

Lehrgangsgebühren zeitanteilig - unter Berücksichtigung

einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100,00 € -

berechnet.

Anmeldung und Anmeldeschluss

Anmeldeschluss:

19.09.2019 (bzw. solange das Platzangebot reicht)


STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2020/2021 – WICHTIGES & WISSENSWERTES

Fördermöglichkeit

Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gibt

die Möglichkeit zur Förderung des Vorbereitungslehrgangs

auf die Prüfung zum/zur Steuerfachwirt/in durch

das „Aufstiegs-BAföG“. Bitte wenden Sie sich für die Einzelheiten

an das für Sie zuständige Amt für Ausbildungsförderung

der Bezirksregierung Köln.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website

www.aufstiegs-bafoeg.de

Informieren Sie sich über mögliche Förderungen:

beim Bundesministerium für Bildung und

Forschung zur Förderung mit Prämiengutschein

www.bildungspraemie.info

beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und

Soziales NRW zur Förderung mit Bildungsscheck

www.weiterbildungsberatung.nrw.de

Gasthörer

Lernen Sie den Vorbereitungslehrgang der Akademie

für Steuer- und Wirtschaftsrecht kennen!

Haben Sie Interesse an unserem Lehrgang? Dann können

Sie jederzeit das Vorbereitungskonzept der Akademie für

Steuer- und Wirtschaftsrecht an einem Unterrichtstag

Ihrer Wahl persönlich prüfen – und das kostenlos und unverbindlich.

Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie

uns an, wir nehmen Sie jederzeit gerne als Gasthörer auf.

Bitte wenden Sie sich an Frau Sarah Ostrowski,

E-Mail: ostrowski@stbverband-koeln.de oder

Telefon: 02203 993216.

Ihr Extra:

Mitarbeiter-Seminare stark vergünstigt!

Die Teilnehmer unserer Vorbereitungslehrgänge können

die bekannten und bewährten Mitarbeiter-Seminare der

Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht für eine besonders

günstige Gebühr besuchen. Diese Möglichkeit

besteht während der Dauer des gesamten Lehrgangs.

Gezahlt werden muss lediglich eine Anerkenntnisgebühr

in Höhe von 20,00 € im Monat bzw. 200,00 € im

Jahr 2020. Weitere Informationen zu den Mitarbeiter-

Seminaren erhalten Sie über die Website der Akademie:

www.akademie-stuw.de.

Halbe Gebühren bei Halbtagsseminaren

Die Teilnehmer der laufenden Vorbereitungslehrgänge

besuchen die Halbtagsseminare der Akademie für

Steuer- und Wirtschaftsrecht für die Hälfte der Gebühr.

Dieses besondere Angebot gilt für die Zeit des Besuchs

des Lehrgangs und bis drei Monate nach Lehrgangsende.


STEUERFACHWIRTPRÜFUNG 2020/2021 – DIGITALER CAMPUS

1. Nutzer

2. Netzunterstütztes Lernen

• Persönlicher Zugang ab dem ersten

Unterrichtstag

• Optimiert für jedes mobile Endgerät

• Einfache, intuitive Nutzung

• 24 h Zugriff auf alle Materialien des Lehrgangs

• Eigener Account

• Direkte Kommunikation mit den Dozenten

• Einstellen von Fachfragen (schnellstmögliche

Antworten)

• wöchentliche eTrainings zur Leistungskontrolle

3. Kommunikation/Chatrooms

• Nachbereitung der Lerneinheiten

zwischen Kommilitonen

• Fachfragen, Gedankenaustausch und

Dokumentenaustausch

DIGITALER CAMPUS

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!