Ultraschall-geführte Gefäßpunktion und Regionalanästhesie: SOCRATES Buch Online Version

SonoABCD

für Kursteilnehmer von SonoABCD-Kursen und Interessierte. Beachten Sie die Online-Supplemente, die auf Yumpu verfügbar sind.

Vorwort

In der täglichen Ambulanzroutine wird nach der Indikationsstellung zu einer

handchirurgischen Operation regelmäßig vom Patienten erfragt, „ob dieser Eingriff sicher

doch in örtlicher Betäubung möglich ist?“. Kaum ein Patient heutzutage wünscht für einen

Eingriff an einer peripheren Extremität eine Vollnarkose. Aus diesem Grund haben

insbesondere die Abteilungen, die periphere Extremitätenchirurgie anbieten, wie z.B. die

Handchirurgie oder die Fuß- und Sprunggelenkchirurgie im Team Anästhesisten, die

hochspezialisiert für ultraschalldiagnostisch durchgeführte Regionalanästhesie sind. Ohne

eine schnelle und zuverlässige Regionalanästhesie können Spezialabteilungen wie Fuß- und

Handchirurgie unter dem heutigen wirtschaftlichen Druck nur schwierig bestehen. Wie alle

Bereiche in der Medizin müssen jedoch auch solche speziellen Techniken erlernt werden.

Hierfür bietet das nun in der 4. Auflage herausgegebene Kompendium „Ultraschallgeführte

Gefäßpunktion und Regionalanästhesie“ einen idealen Begleiter, um diese Techniken „von

der Pike auf“ zu erlernen. Idealerweise werden hierbei zunächst die Grundlagen der

Sonografie auf verständlicher Basis dargestellt. Im Anschluss erfolgt die Anwendung zur

Ultraschallgeführten Gefäßpunktion und Regionalanästhesie. Alle Techniken werden Schritt

für Schritt mit einer hervorragenden Bebilderung dargestellt, aber auch Fehler und Gefahren

werden in jedem Kapitel hinreichend erläutert, um eine steile Lernkurve zu ermöglichen.

Dieses Kompendium trägt dazu bei, nicht nur eine hervorragende Ausbildung in diesem

Bereich zu bieten, sondern auch die Anwendung zur Routine werden zu lassen. Ich wünsche

diesem Buch eine weite Verbreitung, um schlussendlich dem Patienten eine suffiziente

Regionalanästhesie zu ermöglichen.

Im März 2019

Prof. Dr. med. Frank Unglaub

Handchirurgie, Bad Rappenau

6

Weitere Magazine dieses Users