10.03.2019 Aufrufe

Berliner Kurier 09.03.2019

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

So soll’s sein<br />

2:0-Sieg! Union<br />

klettertwieder<br />

auf Platz zwei<br />

SEITEN 22–23<br />

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt<br />

Sonnabend, 9. März2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤<br />

www.berliner-kurier.de •NR. 66/2019 –A11916<br />

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG<br />

Vorsicht,<br />

Schufa!<br />

Die größten Bonitäts-Fallen<br />

und wie Sie sie vermeiden<br />

SEITEN 20–21<br />

Ganz Deutschland schaut auf diesen Kommissar<br />

Rebecca –sein<br />

schwerster Fall<br />

Michael Hoffmann gilt als<br />

Mordermittler,der niemals<br />

aufgibt.Bei der Suche nach<br />

dem vermissten Mädchen aus<br />

Britz zeigt er sich besonders<br />

hartnäckig –und<br />

schonungslos gegen den<br />

Hauptverdächtigen.<br />

Weil ihn das Schicksal eines<br />

anderen <strong>Berliner</strong> Mädchens<br />

auch nach Jahren noch<br />

nicht loslässt?<br />

Fotos: ZDF,City-Press<br />

SEITEN 4–7


*<br />

POLITIK<br />

MEINE<br />

MEINUNG<br />

Von<br />

Frank-Thomas<br />

Wenzel<br />

Wenn nur noch<br />

wurstelnhilft<br />

Die EU-Regierungen –besonders<br />

die deutsche –<br />

sind in eine Falle getappt, die<br />

sie sich selbst gestellt haben.<br />

Sie können es sich weder mit<br />

den Chinesen noch mit Donald<br />

Trump verscherzen.<br />

Letzterer fordert von den<br />

Europäern, den Huawei-<br />

Konzern beim Ausbau der<br />

Mobilfunknetze auszuschließen,<br />

da dieser Spionage betreiben<br />

soll. Das ist denkbar,<br />

aber nicht bewiesen. Wobei<br />

es Trump ohnehin nur darum<br />

geht, Chinas Expansion im<br />

Hightechsektor zu bremsen.<br />

Doch die EU muss Ärger mit<br />

Peking vermeiden –China ist<br />

als Handelspartner viel zu<br />

wichtig. Zudem wird Huawei<br />

wegen eines technologischen<br />

Vorsprungs gebraucht. So<br />

bleibt der Bundesregierung<br />

nichts anderes übrig, als sich<br />

durchzuwursteln. Mit härteren<br />

Regeln bei der Vertrauenswürdigkeit<br />

der Netztechniker.<br />

Das schützt zwar nicht<br />

vor Spionage, kann aber helfen,<br />

Trump zu besänftigen.<br />

Dass es so weit kommen<br />

konnte, hat mit verfehlter Industriepolitik<br />

zu tun. Nun<br />

gilt es, in wichtigen Feldern<br />

wie künstlicher Intelligenz<br />

oder Batterien für E-Autos<br />

an die Spitze zu kommen.<br />

Das bedeutet, die Forschung<br />

massiv zu stärken.<br />

MANN DESTAGES<br />

Roland Kaiser<br />

Er ist sonst eherder Mann der<br />

leisen Töne,dochwennesum<br />

die Politik seiner Partei, der<br />

SPD, geht, wird Roland Kaiser<br />

schon mal<br />

deutlich. „Die<br />

Lageder SPD<br />

ist momentan<br />

schwierig.<br />

Es hat<br />

derzeit niemandein<br />

Allheilmittel,<br />

wie man<br />

Wähler wiederdazu<br />

bringt, siezuwählen“,sagte er<br />

der Deutschen Presse-Agentur.<br />

Es seienimmer dieVisionen gewesen,die<br />

die Sozialdemokratenstarkgemachthätten.<br />

„Aber<br />

es ist schwierig, in der SPD<br />

Pragmatismus durchzusetzen.“<br />

Foto: JörgCarstensen/dpa<br />

Mobilbranchezittert vor<br />

Huaweis Technik-Drachen<br />

Der chinesische Großkonzern darfinDeutschland jetzt<br />

Berlin – Deutschland will eine<br />

Beteiligung des chinesischen<br />

Konzerns Huawei bei der Lizenzvergabe<br />

für den zukünftigen<br />

5G-Mobilfunkstandard<br />

nicht grundsätzlich verhindern.<br />

Das machte Bundeswirtschaftsminister<br />

Peter<br />

Altmaier (CDU) am Donnerstagabend<br />

im ZDF deutlich.<br />

Man werde kein Unternehmen<br />

ausschließen, sagte er. Allerdings<br />

wolle man die Anforderungen<br />

für alle Bieter verschärfen.<br />

Die Bundesregierung wolle<br />

gewährleisten, dass alle<br />

Komponenten des 5G-<br />

Netzes sicher seien und<br />

es keine Verstöße<br />

gegen Datenschutzbestimmungen<br />

geben<br />

werde.<br />

Zuvor hatte die Bundesnetzagentur<br />

zusätzliche<br />

Sicherheitsanforderungen<br />

für Telekommunikationsnetze<br />

gestellt,<br />

die auch für den<br />

zukünftigen 5G-Standard<br />

gelten sollen. In<br />

den Vorgaben wird der<br />

Begriff eines „vertrauenswürdigen<br />

Lieferanten“<br />

eingeführt, der „nationale<br />

Sicherheitsbestimmungen<br />

sowie Bestimmungen<br />

zum Fernmeldegeheimnis<br />

und zum<br />

Datenschutz zweifelsfrei<br />

einhalten“ muss.<br />

Die Anforderungen gelten<br />

für alle Netze und<br />

„nicht nur einzelne Standards<br />

wie zum Beispiel 5G“, betonte<br />

Jo-<br />

Netzagenturpräsident<br />

chen Homann.<br />

Huawei wird nicht<br />

selbst bieten, sondern<br />

als Zulieferer an die<br />

Bieter indirekt an der<br />

Auktion beteiligt sein.<br />

Der stellvertretende<br />

Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion,<br />

Konstantin von<br />

Notz, sagte dem RedaktionsNetzwerk<br />

Deutschland<br />

(RND): „Das Wirtschaftsministerium<br />

hat sich<br />

nur vermeintlich durchgesetzt.<br />

Denn entscheidend sind nicht<br />

Worte, sondern welche Kriterien<br />

der Anforderungskatalog<br />

tatsächlich umfasst und welche<br />

Unternehmen ihn dann erfül-<br />

Wird Chinas<br />

Mobilfunkkonzern<br />

Huaweizum Drachen<br />

auf dem deutschen<br />

Mobilfunkmarkt?<br />

doch auf die 5G-Netze mitbieten<br />

Fotos : R. Guenther, iStock , Montage: Nicole Günther<br />

len können.“ Er fügte hinzu:<br />

„Es zeigt sich erneut, dass die<br />

Bundesregierung das wichtige<br />

Thema der Standards in der IT-<br />

Sicherheit verschlafen hat und<br />

man jetzt bei der Zukunftsfrage<br />

5G-Netze noch monatelang<br />

Unklarheit haben wird.“<br />

Kritiker halten es für grundsätzlich<br />

bedenklich, Huawei<br />

als Ausrüster der Mobilfunkunternehmen<br />

zuzulassen,<br />

weil es vom chinesischen<br />

Staat gezwungen<br />

sein könnte, Informationen<br />

zuzuliefern. Im<br />

Übrigen warnte der<br />

einstige Präsident des<br />

Bundesnachrichtendienstes<br />

(BND), Gerhard<br />

Schindler, das chinesische<br />

Unternehmen<br />

sei technologisch so weit<br />

voraus, dass man dessen Zulieferungen<br />

technologisch gar<br />

nicht überprüfen könne. Wie<br />

andere Experten sieht er nicht<br />

nur die Gefahr der Spionage,<br />

sondern auch der Sabotage.<br />

Huawei, glaubt Schindler, könne<br />

irgendwann sogar Teile des<br />

Netzes lahmlegen.<br />

Freilich würde es nach allgemeiner<br />

Einschätzung zusätzliche<br />

Kosten verursachen, wenn<br />

Huawei rausgehalten würde.<br />

In der Branche wird schließlich<br />

darauf verwiesen, dass bei<br />

einer Entscheidung gegen das<br />

Unternehmen dessen Technik<br />

auch aus bestehenden 4G-<br />

Netzen entfernt werden<br />

müsste.<br />

Der Bundesbeauftragte<br />

für den Datenschutz, Ulrich<br />

Kelber, sagte zuletzt ferner,<br />

dass es „bisher keine gesicherten<br />

Erkenntnisse“<br />

über „die vermuteten<br />

Backdoors“ gebe.<br />

Überdies sei auch<br />

das amerikanische<br />

Unternehmen Cisco<br />

nicht über jeden Zweifel<br />

erhaben. Er betonte zugleich:<br />

„Europa muss<br />

in bestimmten Bereichen<br />

sowohl bei der<br />

Hard- als auch bei<br />

der Software technologische<br />

Autonomie entwickeln<br />

und darf nicht auf Produkte<br />

aus anderen Staaten angewiesen<br />

sein.“<br />

Darin sind sich in Deutschland<br />

alle Fachleute einig.


*<br />

SEITE3<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

HorstSeehofer verhindertKünstlerauftritt<br />

Innenministerium weist Bundeszentrale fürpolitische Bildung an,den Referenten Philipp Ruch auszuladen<br />

NACHRICHTEN<br />

May: EU verantwortlich<br />

Berlin –Nach Intervention des<br />

Bundesinnenministeriums darf<br />

der Gründer des Zentrums für<br />

politische Schönheit, Philipp<br />

Ruch, nicht bei einem Kongress<br />

der Bundeszentrale für<br />

politischeBildung in<br />

Leipzig auftreten.<br />

Die SPD wirft dem<br />

Philipp Ruch vonder<br />

<strong>Berliner</strong><br />

Künstlergruppe<br />

“Zentrum für politische<br />

Schönheit"<br />

Foto: Christian Ditsch/epd<br />

Reaktionär, nicht witzig<br />

CSU-geführten Ministerium<br />

nun vor, mit der Einmischung<br />

den Ruf der Bundeszentrale zu<br />

gefährden. Die Leipziger SPD-<br />

Bundestagsabgeordnete Daniela<br />

Kolbe sagte dem Redaktions-<br />

NetzwerkDeutschland (RND):<br />

„Die Bundeszentrale für<br />

politische Bildung hat eine<br />

sehr große Reputation als<br />

unabhängig und überparteilich<br />

agierende Einrichtung.<br />

Die Einflussnahme von Seehofers<br />

Ministerium gefährdet<br />

diesen Ruf massiv.“ Kolbe ist<br />

stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende<br />

der Bundeszentrale.<br />

Eigentlich könnte man<br />

die Aufregung über den<br />

Karnevalsscherz von Annegret<br />

Kramp-Karrenbauer<br />

als einen Sturm im Wasserglas<br />

abtun. Man könnte ihre<br />

Sprüche witzig oder niveaulos<br />

finden –Niveau ist im<br />

KarnevalohnehinGlückssache<br />

–und sagen: An Aschermittwoch<br />

ist ohnehin alles<br />

vorbei.<br />

Eigentlich könnte man zur<br />

Tagesordnung übergehen.<br />

Aber nur eigentlich. Denn<br />

hinter dem Witz über Toiletten<br />

für das dritte Geschlecht,<br />

die für Männer<br />

seien, die nicht wüssten, ob<br />

sie im Sitzen oder Stehen<br />

pinkeln sollten, stecken offenbar<br />

eine Haltung und<br />

System. Viele Äußerungen<br />

der neuen CDU-Chefin belegen,<br />

dass sie mit allem,<br />

was nicht ihrer sexuellen<br />

Norm und der traditionellen<br />

Ehe entspricht, ein Problem<br />

hat.<br />

Die CDU-Vorsitzende hat<br />

die gleichgeschlechtliche<br />

Ehe mit Inzest und Polygamie<br />

verglichen. Sie ist gegen<br />

das Adoptionsrecht für<br />

Homosexuelle, weil es<br />

gegen das Kindeswohl verstoße.<br />

Und sie warnte, dass<br />

durch die eheliche Gleichstellung<br />

„das Fundament<br />

unseres gesellschaftlichen<br />

Zusammenhaltes erodiert“.<br />

Das heißt, hinter ihrem<br />

Witz steckt ein Gesellschaftsbild,<br />

das nicht konservativ,<br />

sondern reaktionär<br />

ist. In dieser Hinsicht ist sie<br />

ein Rückschritt gegenüber<br />

Angela Merkel. Deshalb regen<br />

sich nicht nur Schwule,<br />

Lesben und Transsexuelle<br />

über ihren Karnevalsscherz<br />

Grünen-Kuratoriumsmitglied<br />

Kai Gehring nannte die Ausladung<br />

im Deutschlandfunk Kultur<br />

eine „Attacke gegen die Meinungsfreiheit“.<br />

Ruch hätte gestern inLeipzig<br />

zum Thema „Bitte schön aufmucken!<br />

KunstalsPolitik und politische<br />

Bildung“ sprechen sollen.<br />

Mitte Februar zog die Bundeszentrale<br />

auf Weisung des Innenministeriums<br />

die Einladung zurück.<br />

Man sei auf „strafrechtliche<br />

Ermittlungen“ gegen Ruch aufmerksam<br />

gemachtworden.<br />

Dabei gehtesumdieumstrittene<br />

AktionSoko Chemnitz, bei der<br />

die Künstlergruppe 2018 über<br />

eine Internetseite nach Teilnehmern<br />

einer rechtsextremen<br />

Demonstration gefahndet hatte.<br />

Die Staatsanwaltschaft Berlin<br />

prüft ein mögliches Vergehen<br />

gegen das Kunsturhebergesetz.<br />

Ruchzeigte sichverwundertüber<br />

die Absage. „Seehofer soll sich erklären“,<br />

sagte er demRND.<br />

Die Aktionen des Zentrumsfür<br />

politische Schönheit sind stets<br />

kontrovers und öffentlichkeitswirksam.<br />

Unter anderem bauten<br />

Ruchund seine MitstreiterStelen<br />

des <strong>Berliner</strong>Holocaustmahnmals<br />

auf dem Nachbargrundstück des<br />

AfD-Politikers Björn Höcke in<br />

Bornhagen (Thüringen) nach,<br />

nachdem Höcke vom „Mahnmal<br />

der Schande“ gesprochen hatte.<br />

Spreng-<br />

Stoff<br />

Der Journalist<br />

und Politikberater<br />

Michael H. Spreng<br />

schreibt<br />

jeden Freitag<br />

im KURIER<br />

auf. Er war weder witzig<br />

noch lustig, sondern diskriminierend.<br />

Ihre Büttenrede war Ausdruck<br />

einer Einstellung, die<br />

man auch in der CDU schon<br />

für überwunden hielt.<br />

Foto: Mark Duffy/HOC/imago<br />

London –Premierministerin<br />

Theresa May sieht vor dem<br />

Unterhausvotum am 12.<br />

März die Verantwortung für<br />

einen geordneten Brexit bei<br />

der EU. „Entscheidungen, die<br />

die EU in den nächsten Tagen<br />

treffen wird, werden<br />

einen großen Einfluss auf die<br />

Abstimmung haben“, so May.<br />

Regierung zurückgetreten<br />

Helsinki –Radikaler Schritt:<br />

Rund fünf Wochen vor der<br />

anstehenden Parlamentswahl<br />

hat die Regierung in<br />

Finnland ihren Rücktritt erklärt.<br />

Grund sei das parlamentarische<br />

Scheitern der<br />

umfassenden Gesundheitspflege-<br />

und Sozialreform,<br />

sagte der scheidende Regierungschef<br />

Juha Sipilä.<br />

Lob von Bundespräsident<br />

Neumünster –Bundespräsident<br />

Frank-Walter Steinmeier<br />

hat die Schülerproteste<br />

für Klimaschutz ausdrücklich<br />

begrüßt. Viele Erwachsene<br />

hätten bisher noch nicht<br />

gemerkt, „dass es fünf vor<br />

zwölf ist“, sagte er in Neumünster<br />

zu Schülern einer<br />

„Fridays for Future“-Mahnwache.<br />

10%<br />

Verkaufsoffener<br />

Sonntag<br />

auf ALLES *<br />

in allenteilnehmendenFilialeninBerlin<br />

Morgen, 10.03.19•Geöffnet von 13 –18Uhr<br />

*ausgenommen sind: Pfand, Tabakwaren, Eduscho/Tchibo, Buch- und Presseerzeugnisse, Gutschein- und Guthabenkarten, Pre- und Anfangsmilchnahrung. Bereits reduzierte Artikel sind nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.<br />

KW 10 /Be


AKTUELL<br />

+++þderþfallþrebeccaþ++++++þderþfallþrebeccaþ+++<br />

*<br />

Die traurige<br />

Suche nach<br />

Rebecca<br />

Der umfangreiche Einsatz im Waldgebiet bei<br />

Storkowwurde gestern Abend unterbrochen. Ob<br />

die Polizei etwas gefunden hat,ist noch unklar<br />

Mit langen Stöcken und<br />

Schaufeln machen sich<br />

Polizeibeamte auf die<br />

Suche nach Rebecca.<br />

VonP.DEBIONNE und<br />

L. SCHNEDELBACH<br />

Berlin – Im Fall der verschwundenen<br />

Rebecca stehen<br />

die Ermittler der <strong>Berliner</strong><br />

Polizei möglicherweise<br />

vor einem Durchbruch. Der<br />

Schwager der 15-Jährigen,<br />

der als Hauptverdächtiger<br />

gilt und derzeit in Untersuchungshaft<br />

sitzt, hat sein<br />

Schweigen bislang zwar<br />

nicht gebrochen. Allerdings<br />

bekamen die Ermittler<br />

nach der Ausstrahlung der<br />

Sendung „Aktenzeichen<br />

XY“ am vergangenen Mittwoch<br />

den vielleicht entscheidenden<br />

Hinweis auf<br />

den Verbleib von Rebecca.<br />

Seit Donnerstag sucht die<br />

Polizei in einem Waldgebiet<br />

bei Storkow in Brandenburg<br />

mit einem Großaufgebot<br />

nach Rebecca.<br />

Die Stelle, an der die Polizei<br />

sucht, ist nur 16 Kilometer<br />

von der Autobahnbrücke auf<br />

der A12 entfernt, bei der das<br />

automatische Kennzeichenerfassungssystem<br />

der Polizei<br />

(KESY) den himbeerroten<br />

Renault Twingo erfasst hatte.<br />

Das KESY wird in Brandenburg<br />

seit 2010 genutzt. Das<br />

System erhebt Daten zur Gefahrenabwehr<br />

und um zur<br />

Fahndung ausgeschriebene<br />

Fahrzeuge zu erkennen.<br />

Kennzeichen anderer Fahrzeuge<br />

werden gelöscht. Die<br />

gespeicherten Daten können<br />

nach einem richterlichen Beschluss<br />

erneut ausgelesen<br />

und gesichtet werden.<br />

Laut Staatsanwaltschaft<br />

war der Kleinwagen, den sich<br />

der Verdächtige Florian R.<br />

und seine Lebensgefährtin<br />

teilen, am 18.<br />

Februar 2018<br />

um 10.47 Uhr<br />

auf der A12<br />

zwischen Berlin<br />

Einsatzkräfte der<br />

<strong>Berliner</strong> Polizei<br />

durchsuchen ein<br />

Waldstück in der<br />

Nähe vonStorkow.<br />

und Frankfurt/Oder<br />

gefilmt worden. Also<br />

genau an dem Tag, an dem<br />

Rebecca verschwand. Der<br />

Twingo fuhr auch am nächsten<br />

Tag um 22.39 Uhr an derselben<br />

Stelle vorbei –inwelche<br />

Richtung, wollte die Polizei<br />

auf Anfrage nicht sagen.<br />

Es sei aber durchaus möglich,<br />

dass der Fahrer des Fahrzeugs<br />

36 Stunden lang in<br />

Brandenburg unterwegs war<br />

und dann erst wieder zurückfuhr,<br />

hieß es. Möglicherweise<br />

hatte ein Zeuge den Renault<br />

Twingo nun in der Nähe des<br />

Waldes gesehen, der nun im<br />

Fokus der Ermittler steht.<br />

Dutzende mit Stöcken und<br />

Schaufeln ausgerüstete Einsatzkräfte<br />

durchforsteten das<br />

Unterholz in dem fraglichen<br />

Gebiet. Auch die Ermittler<br />

der dritten Mordkommission<br />

und Kriminaltechniker waren<br />

vor Ort, zudem kamen<br />

speziell ausgebildete Spürhunde<br />

und ein Hubschrauber<br />

zum Einsatz. An beiden Tagen<br />

wurde bis zum Einbruch<br />

der Dunkelheit nach Hinweisen<br />

oder möglichen Spuren<br />

gesucht. Doch gefunden wurde<br />

bis Redaktionsschluss dieser<br />

Ausgabe nichts.<br />

Unterdessen sorgt die unerwartete<br />

Freigabe des vergangene<br />

Woche von der Polizei<br />

sichergestellten Twingos polizeiintern<br />

für Unverständnis.<br />

Nach wie vor ist unklar, inwieweit<br />

das Fahrzeug mit Rebeccas<br />

Verschwinden zusammenhängt.<br />

Doch am Freitag<br />

früh stand der kleine Twingo<br />

wieder vor dem Haus von Rebeccas<br />

Eltern statt bei der Polizei.<br />

Die Spurensicherung sei<br />

„am Donnerstagabend abgeschlossen<br />

und der Wagen der<br />

Halterin übergeben worden“,<br />

hieß es am Freitag aus Polizeikreisen.<br />

Obwohl es formaljuristisch<br />

eine „normale Vorgehensweise“<br />

sei, zeigten sich erfahrene<br />

Ermittler dennoch „überrascht<br />

und irritiert“ über die<br />

Rückgabe des Renaults. In<br />

dem Auto wurden Haare von<br />

Rebecca sowie Fasern einer<br />

ebenfalls verschwundenen<br />

Fleece-Decke gefunden. Laut<br />

Familie gebe es eine logische<br />

Erklärung dafür. Welche,<br />

wurde nicht gesagt. In Ermittlerkreisen<br />

ist der Haarund<br />

Faserfund hingegen ein<br />

wichtiges Indiz, das auf die<br />

Schuld von Florian R. hinweist.<br />

Dass Florian R. nichts mit<br />

dem Verschwinden seiner<br />

Schwägerin zu tun hat, davon<br />

ist Rebeccas Familie auch<br />

weiterhin überzeugt. „Es ist<br />

noch nichts bewiesen“, sagte<br />

ihre Schwester Vivien dem<br />

KURIER am Freitag. Und betonte<br />

erneut, dass auch für<br />

den 27-Jährigen R. „die Unschuldsvermutung“<br />

gelte.


*<br />

SEITE5<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

+++þderþfallþrebeccaþ++++++þderþfallþrebeccaþ+++<br />

Foto: dpa,Richard, Polizei<br />

Oben: Der himbeerrote und zwischenzeitlich von<br />

der Polizei beschlagnahmte Renault Twingo wurde<br />

der Familie des verschwundenen Mädchens am<br />

Donnerstagabend zurückgegeben.<br />

Links oben: Florian R. ist der Schwager der<br />

vermissten 15-Jährigen. Er gilt als Hauptverdächtiger<br />

und sitzt derzeit in Untersuchungshaft.<br />

Links: Rebecca wird seit knapp drei Wochen<br />

vermisst,ihr Schicksal ist ungeklärt. Die Polizei<br />

geht mittlerweile voneinem Tötungsdelikt aus.<br />

Gleitsichtbrille<br />

zumNulltarif.<br />

Mit der Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der<br />

HanseMerkur: Für 50€Prämie pro Jahr sofort eine<br />

Gleitsichtbrille aus der aktuellen Collection. Alle zwei<br />

Jahre eine neue Brille, kostenlos. Drei Jahre Garantie.<br />

Jederzeit Ersatz bei Beschädigung oder Sehstärkenveränderung<br />

ab 0,5 Dioptrien.<br />

Mit Zufriedenheitsgarantie: Bei Nichtgefallen einfach<br />

Umtausch oderGeld zurück.<br />

Brille: Fielmann. Fielmann gibt es auch in Ihrer Nähe: 24x in Berlin, Bernau, Dallgow-Döberitz, Eberswalde,<br />

Fürstenwalde, Luckenwalde, Neuruppin, Oranienburg, Potsdam, Strausberg, Wildau. www.fielmann.com


6 AKTUELL BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019*<br />

+++þderþfallþrebeccaþ++++++þderþfallþrebeccaþ+++<br />

Dieser Kommissar<br />

gibtniemals auf<br />

Kriminalhauptkommissar<br />

Michael Hoffmann ist<br />

seit 1995 bei der Polizei,<br />

ermittelte seitdem in<br />

Hunderten Mordfällen.<br />

Von<br />

P. DEBIONNE<br />

Berlin – Blaues Hemd, graues<br />

Jackett, keine Krawatte<br />

und das Haare leicht ergraut.<br />

So stand Deutschlands<br />

derzeit wohl bekanntester<br />

Mordermittler am<br />

vergangenen Mittwoch in<br />

der Sendung „Aktenzeichen<br />

XY“ vor der Kamera. Und<br />

sprach das aus, was die Familie<br />

der seit nunmehr<br />

knapp drei Wochen verschwundenen<br />

Rebecca nicht<br />

wahrhaben will: „Wir gehen<br />

inzwischen fest davon aus,<br />

dass es sich um ein Tötungsdelikt<br />

handelt“. Wer ist der<br />

Mann, auf den derzeit ganz<br />

Deutschland schaut?<br />

1995, also vor über 20 Jahren,<br />

besuchte Michael Hoffmann<br />

die Polizeischule und arbeitete<br />

sich nach erfolgreich be-<br />

standener Abschlussprüfung<br />

schnell bis in die Mordkommission<br />

hoch. Seitdem ermittelten<br />

Hoffmann und sein<br />

Team in Hunderten Mordund<br />

Vermisstenfällen, befragten<br />

unzählige Zeugen, nahmen<br />

Verdächtige in die Zange,<br />

sahen oftmals Zusammenhänge,<br />

die andere nicht sahen.<br />

Und bearbeiteten unter anderem<br />

die folgenden Fälle.<br />

Im Jahr 2013 wurde Berlins<br />

Disco-König Jochen Strecker<br />

von zwei Männern in seiner<br />

Wohnung erst ausgeraubt und<br />

dann ermordet. Strecker war<br />

Besitzer des Nobel-Schuppens<br />

„First“ am Kudamm. Hier feierten<br />

Promis aus aller Welt<br />

wie Boris Becker, George Michael<br />

und Robert De Niro.<br />

Streckers Killers wurden zu<br />

lebenslangen Haftstrafen verurteilt.<br />

Der vorsitzende Richter<br />

sagte damals: „Ein glasklarer<br />

Fall, das LKA leistete hervorragende<br />

Arbeit“.<br />

Fotos: ZDF,Richard, Privat<br />

Fall SandraWißmann<br />

Im Jahr 2000 verschwand die damals zwölfjährige<br />

SandraWißmann spurlos. Sie wollte an dem Tagein<br />

Geschenk für ihreMutter kaufen gehen. Bis heute<br />

konnte der Fall nicht aufgeklärtwerden.<br />

Die Ermittlungen im Falle<br />

einer 2016 in einem Park in<br />

Wilmersdorf gefundenen Babyleiche<br />

hingegen gestalteten<br />

sich schwieriger, über zwei<br />

Jahre tappten die Ermittler<br />

um Hoffmann um Dunkeln.<br />

Und ließen dennoch nicht locker.<br />

Mit Erfolg: Im Januar<br />

stieß die Polizei dank ihrer<br />

Ausdauer auf eine erste Spur<br />

zur Kindsmutter. Die Ermittlungen<br />

laufen weiter.<br />

Ebenfalls noch nicht aufgeklärt<br />

ist der Fall Sandra Wißmann,<br />

in dem ebenfalls Michael<br />

Hoffmann ermittelt. Am 28.<br />

November 2000 gegen 15 Uhr<br />

verabschiedete sich die damals<br />

Zwölfjährige von ihrer<br />

Fall Jochen Strecker<br />

Im Jahr 2013 wurde Berlins Disco-König Jochen<br />

Strecker vonzweiMännern aus dem Stricher-Milieu in<br />

seiner Wohnung überfallen, ausgeraubt und getötet.<br />

Die Täter wurden dank Hoffmann geschnappt.<br />

Mutter an der Ecke Kottbusser<br />

Damm / Böckhstraße. Das<br />

Mädchen wollte zu Karstadt<br />

am Hermannplatz, nur 500<br />

Meter entfernt, um ihrer Mama<br />

ein Geburtstagsgeschenk<br />

zu kaufen. Um 16.40 Uhr wurde<br />

sie von Schulfreunden noch<br />

einmal am Kottbusser Damm<br />

gesehen. Seitdem ist das Kind


*<br />

AKTUELL 7<br />

+++þderþfallþrebeccaþ++++++þderþfallþrebeccaþ+++<br />

Michael Hoffmann ist Chef<br />

der Mordkommission, die<br />

im Fall Rebeccaermittelt.<br />

Wastreibt ihn an?<br />

Links: Michael<br />

Hoffmann während<br />

der Sendung<br />

„Aktenzeichen XY“<br />

am vergangenen<br />

Mittwoch im<br />

Gespräch mit<br />

Moderator Rudi<br />

Cerne (re.).<br />

ALLE SIND<br />

#DABEI<br />

Fall Babyleiche<br />

In einer Parkanlage in<br />

Wilmersdorfwurde 2016 die<br />

Leiche eines kleinen Jungen<br />

entdeckt.Weil der Junge bei<br />

seiner Geburtnachweislich<br />

gelebt hatte, übernahm<br />

Mordermittler Hoffmann den<br />

Fall. Noch ist er ungeklärt.<br />

verschwunden, bis heute<br />

ist nicht klar, was mit dem<br />

Mädchen geschah.<br />

Möglicherweise ist es das<br />

Schicksal dieses Mädchens,<br />

das erklärt, warum<br />

Kriminalhauptkommissar<br />

Michael Hoffmann im Fall<br />

Rebecca extrem hart und<br />

schonungslos gegen den<br />

derzeitigen Hauptverdächtigen<br />

vorgeht. So hart, dass<br />

den Ermittlungsbehörden<br />

von der Vereinigung <strong>Berliner</strong><br />

Strafverteidiger e.V.<br />

bereits vorgeworfen wird,<br />

die Unschuldsvermutung<br />

des Verdächtigen werde<br />

„mit Füßen getreten“, wie<br />

Vorstandsmitglied Cäcilia<br />

Rennert sagte.<br />

Mordermittler Michael<br />

Hoffmann äußerte sich bislang<br />

nicht zu diesem Vorwurf.<br />

Der Mann hat anderes<br />

zu tun: Er will den Fall<br />

der verschwundenen Rebecca<br />

lösen.<br />

ALLE VERTRÄGE – EINPREIS:<br />

19,95€ * mtl.<br />

•Alle MagentaMobil Verträge<br />

•Alle MagentaZuhause Verträge auch mit MagentaTV<br />

•Gilt für alle Telekom Kunden und alle, die es noch werden wollen.<br />

NUR FÜR<br />

KURZE<br />

ZEIT<br />

In Ihrem TelekomShop,unter www.telekom.de oder 0800 33 03000<br />

*Aktion gilt bis zum 16.04.2019. MagentaZuhause (MZ) S, M, Lund XL kosten für Breitband-Neukunden in den ersten 6Monaten jeweils 19,95 €/Monat. Danach kostet<br />

MZ S34,95 €/Monat, MZ M39,95 €/Monat, MZ L44,95 €/Monat und MZ XL 54,95 €/Monat. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 69,95 €. Bei Buchung<br />

von MZ M, Loder XL erfolgt zusätzlich eine Router-Gutschrift i.H.v.100 €bei Miete eines Routers (Endgeräte-Service-Paket ab 4,95 €/Monat, 12 Monate Mindestvertragslaufzeit<br />

[MVLZ]). Der Aufpreis für MagentaTV beträgt abdem 7. Monat jeweils 9,95 €/Monat, bei MZ Sabdem 25. Monat 14,95 €/Monat (inkl. 4,95 €/Monat für<br />

den UHD-Receiver). MVLZ für MZ/MagentaTV 24Monate. MZist in fast allen Anschlussbereichen verfügbar. Individuelle Bandbreite abhängig von der Verfügbarkeit. Bestandskunden,<br />

die ein Upgrade auf MZ M, Loder XL mit neuer MVLZ beauftragen, zahlen für MZ in den ersten 3Monaten 19,95 €. Der Aufpreis für MagentaTV beträgt<br />

9,95 €/Monat, ab dem 25. Monat14,95 €/Monat(inkl. 4,95 €/Monatfür den UHD-Receiver). Zusätzlicherfolgt eine TV-Gutschriftvon 60 €. MagentaMobil (MM) kostet für<br />

Neukunden in den ersten 3Monaten 19,95 €/Monat, danach ab19,95 €/Monat, z.B. für MM XS ohne Smartphone. Bereitstellungspreis 39,95 €. Bestandskunden, die zu<br />

einer Vertragsverlängerung berechtigt sind und gleichzeitig in einen höheren Tarif wechseln, zahlen in den ersten 3Monaten 19,95 €/Monat, danach ab36,95 €/Monat,<br />

z.B. für MM S. MVLZ jeweils 24 Monate. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


BERLIN<br />

Einsturz-Alarm<br />

Amt räumt Mietshaus<br />

in der Schnellerstraße<br />

SEITEN 10-11<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

DER<br />

ROTE<br />

TEPPICH<br />

Ehre, wemEhregebührt!<br />

Die <strong>Berliner</strong><br />

Filmproduzentin<br />

Regina Ziegler<br />

wurde gestern<br />

stolze 75<br />

Jahrealt.<br />

Foto: Getty<br />

Sie ist die Grande Dame<br />

der Filmproduktion –<br />

und ein passenderes Geburtsdatum<br />

als den Weltfrauentag<br />

hätte es für Regina<br />

Ziegler nicht geben können.<br />

In einer Zeit, als Frauen<br />

den Ehemann noch um<br />

Erlaubnis fragen mussten,<br />

wenn sie arbeiten wollten,<br />

kündigte sie 1972 ihre Festanstellung<br />

und gründete ihre<br />

eigene Produktionsfirma.<br />

Nach der Trennung von<br />

ihrem Mann sei es das<br />

zweite Mal gewesen, dass<br />

sie für eine Frau damals Unvorstellbares<br />

getan habe,<br />

schreibt Ziegler, die gestern<br />

75 Jahre alt wurde, in ihrer<br />

Autobiografie. „Die Bezeichnung<br />

,Filmproduzentin‘<br />

existierte damals gar<br />

nicht. Produzenten waren<br />

Männer, basta. Für Frauen<br />

war das nicht vorgesehen.“<br />

Doch sie setzte sich durch.<br />

Anfangs nannte sich Ziegler<br />

„die Minus-Millionärin“.<br />

Mit geliehenem Geld produzierte<br />

sie ihren ersten<br />

Film –„Ich dachte, ich wäre<br />

tot“ .Mehr als 500 TV- und<br />

Kinofilme kamen dazu. Zur<br />

langen Liste ihrer Erfolge<br />

gehörten der TV-Zweiteiler<br />

„Gladbeck“ und die<br />

Erfolgsserie „Weissensee“.<br />

Ein nächstes Highlight<br />

dürfte im Herbst der Kinostart<br />

für die Verfilmung des<br />

Udo-Jürgens-Musicals<br />

„Ich war noch niemals in<br />

New York“ werden.<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456<br />

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)<br />

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105<br />

E-Mail: leser-bk@dumont.de<br />

Abo-Service: Tel. 030/232777<br />

Neu in Prenzlauer Berg<br />

Die Schulefür Lebenslehrlinge<br />

Hier lernen Erwachsene, wie sie glücklichereBeziehungen führen oder Krisen meistern können<br />

Von<br />

KERSTIN HENSE<br />

Prenzlauer Berg – In der<br />

„School of Life“ in Prenzlauer<br />

Berg sitzen Erwachsene in<br />

ihrer Freizeit noch einmal<br />

auf der Schulbank. Freiwillig,<br />

weil sie glücklichere Beziehungen<br />

führen, Krisen meistern<br />

wollen oder mehr Erfüllung<br />

in ihrem Job finden<br />

möchten. Sie pauken das Leben,<br />

das ihnen zuvor noch an<br />

keiner staatlichen deutschen<br />

Schule vernünftig gelehrt<br />

wurde.<br />

Als Thomas Biller (55) selbst<br />

vor einer gravierenden Veränderung<br />

in seinem Leben stand<br />

und überlegte, welche Abzweigung<br />

er nehmen soll, war er auf<br />

eine Geschäftsidee gestoßen<br />

und gründete kurze Zeit später<br />

die „School of Life“ der Hauptstadt.<br />

Biller hatte gerade seinen<br />

langjährigen Job als Boss von<br />

zwei Fernsehproduktionsfirmen<br />

geschmissen, Berlin den<br />

Rücken zugedreht und ließ sich<br />

in London an der Kochschule<br />

Die „School of Life“ hat ihren<br />

Sitz in der Lychener Straße.<br />

„Le Cordon Bleu“ zum Koch<br />

und Pâtissier ausbilden. Er sagt:<br />

„Ich war nicht glücklich. Ich<br />

hatte meine Familie zu Hause<br />

im Stich gelassen und richtig<br />

gefallen hatte mir der neue Job<br />

auch nicht.“ Als er morgens auf<br />

dem Weg zur Arbeit an der<br />

„School of Life“ vorbei ging,<br />

witterte er eine neue Chance.<br />

In England hatte die Schule ihren<br />

Ursprung und wurde dort<br />

vor zehn Jahren vom Philosophen<br />

Alain de Botton gegründet.<br />

Inzwischen gibt es mit Berlin<br />

weltweit 13 verschiedene<br />

Standorte.<br />

Fotos: Markus Wächter<br />

Thomas Billers Begegnung<br />

könnte man als schicksalhaft<br />

bezeichnen. Kurz nachdem er<br />

die Schule wahrgenommen<br />

hatte, las er ein Interview mit<br />

Alain de Botton, ausgerechnet<br />

zum Thema Kochen. Er besuchte<br />

die School of Life, um<br />

sich ein genaueres Bild über das<br />

Konzept zu machen. „Mir war<br />

sofort klar: Genau das möchte<br />

ich auch machen“, sagt er. Er<br />

kündigte den neuen Job und<br />

bewarb sich auf eine Lizenz.<br />

Sein tiefer Wunsch wurde<br />

wahr: Vor drei Jahren gründete<br />

er seine eigene Lebensschule<br />

an der Lychener Straße mit<br />

fünf fest angestellten Mitarbeitern.<br />

Sein Geschäftspartner,<br />

der Philosoph Martin Ebeling,<br />

unterstützt ihn dabei.<br />

Die Themen stammen aus unterschiedlichen<br />

Bereichen des<br />

Lebens und werden von freien<br />

Dozenten gelehrt. Im Kurs<br />

„Schluss machen oder bleiben“<br />

geht es um Liebe und Beziehungen<br />

und bei „Let’s talk<br />

about sex“ wird offen über Sex<br />

gesprochen. Wer beruflich<br />

oder privat vor der Qual der<br />

Wahl steht, dem könnte „Die<br />

Thomas Biller (links) und<br />

Dr.Martin Ebeling leiten die<br />

<strong>Berliner</strong> Niederlassung<br />

der „School of Life“.<br />

Kunst Entscheidungen zu treffen“<br />

weiterhelfen. Das Ziel von<br />

Thomas Billers Lebensschule<br />

ist stets dasselbe: ein erfüllteres<br />

Leben. Die Tickets für die<br />

Workshops kosten zwischen 30<br />

und 115 Euro.<br />

Doch die Erkenntnis eines erfüllten<br />

Lebens kann auch<br />

schmerzhaft sein, weiß Biller.<br />

Seine Schüler werden auch an<br />

Grenzen stoßen. „Wir müssen<br />

damit zurechtkommen, dass<br />

wir mehr Träume haben werden,<br />

als wir umsetzen können“,<br />

sagt der Lebens-Experte.<br />

Sein Rat zum Glück: Die kleinen<br />

Dinge wertzuschätzen, seinen<br />

Partner oder Chef nicht<br />

ständig kritisch zu beäugen,<br />

sondern wohlwollend, so wie<br />

man ein Kind betrachten würde.<br />

„Man kann sich auch ruhig<br />

einmal verletzlich zeigen“, sagt<br />

Biller. Nur so könne man eine<br />

tiefe Verbundenheit zu seinen<br />

Mitmenschen herstellen.<br />

Er weiß, wovon er spricht.<br />

Thomas Biller hat schon einige<br />

Täler in seinem Leben durchlaufen.<br />

Infos: www.theschooloflife.com


ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT<br />

IN BERLIN-MAHLSDORF<br />

SONNTAG<br />

13-18 UHR<br />

VERKAUFSOFFENER<br />

SONNTAG<br />

Freie<br />

•Restaurantab12Uhr<br />

•Freie Möbelschau von12-13 Uhr<br />

•Beratung und Verkauf ab 13 Uhr<br />

25%<br />

AUFALLES<br />

*<br />

OHNE WENN UND ABER<br />

Potsdam spart mit!<br />

NUR GÜLTIG IM EINRICHTUNGSHAUS!<br />

Gutschein<br />

Kohlroulade mit Specksoße an<br />

Kartoffelpüree dazu eine Salatgarnitur<br />

Beispielabbildung<br />

MÄRZ<br />

10.<br />

Nur an3Tagen!<br />

Bitteausschneiden undmitbringen.Für Sie<br />

undIhreBegleitung.Gültigvom 09.- 11.03.2019<br />

ALLE AKTIONEN AUCH IN POTSDAMVOM 09.-11.03.2019 GÜLTIG!<br />

Mehr entdecken: porta.de<br />

12623 Berlin •Porta Möbel Handels GmbH &Co. KG Berlin-Mahlsdorf •Alt-Mahlsdorf 85•Tel.: 030 206259-110 •Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr<br />

14480 Potsdam •Porta Möbel Handels GmbH &Co. KGPotsdam •Zum Kirchsteigfeld 4•direkt neben dem Stern-Center•Tel.: 0331 20085-0<br />

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr<br />

* 1 Gilt nur für Neukäufe inkl. Skonto, nicht in Verbindung mit anderen Aktionen. Gültig vom 09.-11.03.2019. Aktion kann bei Erfolg verlängert werden.<br />

* 1<br />

Nur amSonntag:<br />

SONDER-<br />

AKTIONSTAGE!<br />

MitShowkoch und<br />

GRATIS-Verkostung<br />

SAMSTAG<br />

MÄRZ<br />

9.<br />

SONNTAG<br />

MÄRZ<br />

10.<br />

MONTAG<br />

MÄRZ<br />

11.<br />

6.95<br />

je 3. 95


10 BERLIN<br />

NACHRICHTEN<br />

Mona Lisa übermalt<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019*<br />

Einsturz-Alarm Amt räumt<br />

Friedrichshain –Die Mona<br />

Lisa ist nach zwei Wochen<br />

wieder übermalt worden.<br />

Von dem Porträt auf einer<br />

Hauswand gegenüber<br />

der East Side Gallery ist nur<br />

noch eine umgebene Landschaften<br />

übrig. Nun wird<br />

das Bild in einer anderen<br />

Stadt aufgemalt. Es handelt<br />

sich um eine Aktion zur Europawahl<br />

im Mai.<br />

Wohnungen durchsucht<br />

Berlin –Nach dem Überfall<br />

auf einen Geldtransporter<br />

am Alex im Oktober hat die<br />

Polizei Wohnungen im ganzen<br />

Stadtgebiet durchsucht.<br />

Die Aktion am Donnerstag<br />

galt zwei 35 und 33<br />

Jahre alten Männern.<br />

Unfall auf der A10<br />

Pankow –Auf der A10,<br />

dem nördlichen <strong>Berliner</strong><br />

Ring, kam es wegen eines<br />

Unfalls am Freitag zu Behinderungen.<br />

Betroffen war<br />

der Abschnitt Richtung<br />

Dreieck Barnim zwischen<br />

Mühlenbeck und Pankow.<br />

Auto erfasst Mädchen<br />

Lichtenberg –Ein Mädchen<br />

(13) ist in der Falkenberger<br />

Chaussee von einem<br />

Auto erfasst und schwer<br />

verletzt worden.<br />

Foto: AFP<br />

dieses Mietshaus<br />

Im Mauerwerk hatten sich wegen<br />

Bauarbeiten nebenan Rissegebildet<br />

Von<br />

GERHARD LEHRKE<br />

Treptow-Köpenick – Es waren<br />

zwei unruhige Tage für<br />

die Mieter des Hauses<br />

Schnellerstraße 37a. In dem<br />

Haus hatten sich offenkundig<br />

wegen Bauarbeiten Risse gebildet,<br />

die vier Mietparteien<br />

mussten raus.<br />

Bewohner hatten am Donnerstag<br />

um 16.30 Uhr Alarm bei der<br />

Feuerwehr geschlagen. Sie<br />

rückte an, außerdem die Polizei<br />

und die Bauaufsicht des Bezirks,<br />

die das Haus sicherheitshalber<br />

räumen ließ. Am Freitag<br />

gegen Abend sollten sie laut<br />

Aussage des planenden Architekturbüros<br />

zurückkehren dürfen,<br />

nachdem sie bei Freunden<br />

untergekommen waren.<br />

Tatsächlich sind an der Fassade<br />

neben der Brandmauer, die<br />

zu einer Baugrube auf einer<br />

ehemaligen Brache an der Ecke<br />

zur Fennstraße weist, Risse zu<br />

sehen. Ausweislich des Bauschildes<br />

soll auf dem Grundstück<br />

unmittelbar neben dem<br />

geräumten Gebäude ein Wohnhaus<br />

errichtet werden. Außerdem<br />

soll das Dachgeschoss ausgebaut<br />

werden, der Anbau von<br />

Balkonen ist geplant.<br />

Offenbar hatte sich die Brandmauer<br />

gesenkt, nachdem die<br />

Grube ausgehoben und das<br />

Mauerwerk des Kellers freigelegt<br />

worden war. Unter dieses<br />

Mauerwerk hatte die Baufirma<br />

zur Stabilisierung Beton gegossen,<br />

eine Unterfangung.<br />

Bewohner berichteten während<br />

der Räumung, dass sich<br />

schon vor geraumer Zeit Risse<br />

gebildet hätten. Eine Aussage,<br />

die der Architekt Steffen Daum<br />

bestätigt. Er sprach von drei<br />

Wochen. Allerdings seien derlei<br />

Risse normal, wenn der Beton<br />

der Unterfangung aushärte.<br />

Ein Statiker und ein Prüfstatiker<br />

haben laut Daums Ehefrau<br />

und Büropartnerin Britta<br />

Daum bestätigt, dass „keine Gefahr<br />

in Verzug ist und die Risse<br />

nicht bedenklich sind“, wie sie<br />

schriftlich mitteilte.<br />

Am Freitag waren dann zwei<br />

Bauarbeiter damit beschäftigt,<br />

mit Schubkarren Sand an die<br />

Unterfangung zu kippen, damit<br />

Fotos: Pudwell, Lehrke<br />

die freiliegende Kellerwand bei<br />

starkem Regen nicht unterspült<br />

wird. Weiterhin waren Rohre<br />

verlegt worden, damit kein Regenwasser<br />

vom Dach über das<br />

Fallrohr in die Grube laufen<br />

kann, ihr Boden wurde mit Planen<br />

bedeckt.<br />

Wegen des zwischenzeitlich<br />

als bedenklich angesehenen<br />

Zustands des Hauses war die<br />

Gasversorgung seit Donnerstag<br />

18 Uhr unterbrochen. Die Bewohner<br />

aus den nicht geräumten<br />

Wohnungen im benachbarten<br />

Aufgangs Schnellerstraße<br />

37 saßen deshalb ohne Heizung<br />

und warmes Wasser da.<br />

echT kulTuR<br />

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


*<br />

DasHaus Schnellerstraße 37a<br />

schien einsturzgefährdet.<br />

Gestern kippten Bauarbeiter<br />

Sand an die freiliegende<br />

Kellerwand (rechts).<br />

BERLIN 11<br />

Wie wir Wohnungs-<br />

Not bekämpfen!<br />

Mensch<br />

Meyer<br />

Kabarettist<br />

Chin Meyer<br />

schreibt jeden<br />

Mittwoch und<br />

Sonnabend<br />

im KURIER<br />

Die Wohnungsnot in Berlin<br />

nimmt immer mehr zu. Eine<br />

Freundin berichtete neulich<br />

von einem Angebot der Anmietungeiner<br />

Wohnung –für<br />

knapp 50000 Euro! Abstand –<br />

nicht Kaufpreis der gesamten<br />

Wohnung. Sie nahmdann Abstand<br />

vom Abstandund sucht<br />

immer noch. Nun ist Abstand<br />

häufigsinnvoll. EtwaimFalle<br />

einer sexuellen Belästigung.<br />

Auf dem umkämpften Wohnungsmarktkann<br />

er allerdings<br />

zum miesen Geschäftsmodell<br />

werden. Menschen mit hoher<br />

Bonität mieten eine Wohnung,<br />

richten sie spärlich mit Billigmöbeln<br />

ein und zocken dann<br />

den Nachmieter ab –daoffenbart<br />

dann ein Ikea-Billig-Bettgestell<br />

mit Namen „Rekdal“<br />

(gab es wirklich!) seinen wahren<br />

Charakter…<br />

Immer mehr geradeweibliche<br />

Wohnungssuchende berichten<br />

überdies von günstigen<br />

Mietangeboten, für die sie allerdings<br />

sexuelle Dienstleistungen<br />

erbringen sollen. Wer<br />

sichimJob nicht mehr„hochschlafen“<br />

möchte, kann sich<br />

jetzt also ein „Heim-poppen“.<br />

Pfui. Dabei gäbe esAlternativen!<br />

Auf ungenutzten Flächen<br />

wie etwaFriedhöfen –dawohnen<br />

Menschen doch weit unterhalb<br />

des Mietspiegels. Das<br />

ist unterirdisch! Um die Gräber<br />

nicht zu entweihen, entstehen<br />

über den letzten Ruhestätten<br />

luftige Pfahlbauten. Eine auch<br />

umwelttechnisch sinnvolle<br />

Maßnahme –imFalle eines<br />

Ablebens nimmt man nur den<br />

Fahrstuhl nach unten und gestaltet<br />

so die „letzte Fahrt“<br />

CO2-neutral.<br />

Was ist mit nur tagsüber genutzten<br />

Regierungsgebäuden?<br />

Ein paar Schlafsofas im Parlament<br />

böten hier am Tage woanders<br />

arbeitenden Arbeitnehmern<br />

eine sinnvolle Bleibe –<br />

die Aktion „Schnarchen im<br />

Bundestag“ wäre endlich mal<br />

keinPrivilegmehr für Hinterbänkler!<br />

Mit ein bisschen guten Willen<br />

ist so vielmöglich…<br />

Musikin<br />

meinen Ohren.<br />

Der<br />

SEAT Ibiza.<br />

Jetzt schon ab 89 €mtl. 1<br />

ohne Anzahlung.<br />

Alles da, um dich vorFreude tanzen zu lassen.<br />

Der SEAT Ibiza –ausgestattet mit 6,5"-<br />

Media-System, 15"-Leichtmetallrädern und<br />

Klimaanlage.Bist du bereit, Spaß zu haben?<br />

Worauf wartest du? Start moving.<br />

1<br />

EinPrivatLeasing-Angebot der SEATLeasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner<br />

Straße 57,38112 Braunschweig, für Privatkunden und Finanzierungsverträge mit 24 Monaten Laufzeit. Gültig<br />

für SEAT Neuwagen ohne Leasingsonderzahlung. Bonität vorausgesetzt. Es besteht ein gesetzliches<br />

Widerrufsrecht für Verbraucher. Beispielrechnung für den SEAT Ibiza Style 1.0 MPI, 59 kW (80 PS):<br />

Fahrzeugpreis: 16.915,00 €zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten; Leasingsonderzahlung:<br />

0,00 €;Nettodarlehensbetrag: 12.221,09 €; Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 2,09%; effektiver<br />

Jahreszins: 2,09%; Laufzeit: 24 Monate; jährliche Fahrleistung: 10.000 km; 24 monatliche Leasingratenà89,00€;Gesamtbetrag:<br />

2.136,00 €; Angebot gültig bis 31.03.2019 bei allen teilnehmenden<br />

SEATPartnern.<br />

seat.de/ibiza<br />

Kraftstoffverbrauch SEATIbizaStyle1.0 MPI, 59 kW (80 PS): innerorts 6,1, außerorts 4,3, kombiniert5,0<br />

l/100km; CO 2-Emissionen: kombiniert112 g/km;CO 2-Effizienzklasse: C. WeitereInformationen<br />

bei deinem SEATPartner und unter www.seat.de.Abbildung zeigt Sonderausstattung.


12 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019*<br />

VomSpeisesaal<br />

kam man einst<br />

in den jetzt<br />

zugewucherten<br />

Innehof.Die<br />

Vitrinen (u.) in<br />

der Küche sind<br />

zerschlagen.<br />

Haus der Statistik<br />

Auch Graffitisprayernutzten das leerstehende Haus.<br />

Sogarder US-StarAlec Monopoly (unten) sprayte hier.<br />

Hier ist mit<br />

ganz viel Arbeit<br />

zu rechnen<br />

Ab 2021 wird aus dem Haus der Statistik ein neues Stadtquartier.<br />

Der KURIER durfte sich in der demolierten Immobilie umschauen<br />

Fotos: Henseke<br />

Leere, jetzt<br />

fensterlose<br />

Räume. Die<br />

ausgebauten<br />

Fenster<br />

stapeln sich<br />

im Hof (u.).<br />

Von<br />

STEFAN HENSEKE<br />

Mitte – Planen flattern im<br />

Wind, Glas knirscht, Bohrmaschinen<br />

lassen die Wände<br />

vibrieren. Das Haus der Statistik<br />

am Alexanderplatz erwacht<br />

nach über zehn Jahren<br />

aus seinem Dämmerschlaf.<br />

Vorbereitungen für den Umbau<br />

des Gebäudekomplexes<br />

zu einem neuen Stadtquartier<br />

(wir berichteten). Der<br />

KURIER durfte sich exklusiv<br />

in dem Gebäude umschauen.<br />

Zehn Jahre Leerstand sind dem<br />

1970 eröffneten Haus der Statistik<br />

nicht gut bekommen. Im<br />

Keller finden wir die Überreste<br />

eines Obdachlosenlagers, Kabeldiebe<br />

haben sich bedient, in<br />

mehreren Räumen wüteten<br />

Feuer. Die Küche im Erdgeschoss<br />

wurde total entglast, jede<br />

Vitrine, jedes Fenster zum<br />

Innenhof zerschlagen. Selbst<br />

von verschlossenen und zugeschweißten<br />

Zugängen ließen<br />

sich die Vandalen nicht abhalten.<br />

Neben vielen Türen sind<br />

große Löcher in die Rigips-<br />

Wände geschlagen – Noteinstiege<br />

in die Räume dahinter.<br />

Andere Gebäudeteile sehen<br />

wiederum erstaunlich gut erhalten<br />

aus. In der Chefetage<br />

liegt noch schwerer Teppichboden<br />

aus, edle Holztüren sind<br />

unbeschädigt und im Keller<br />

blitzt im Licht der Taschenlampen<br />

eine Belüftungsanlage so<br />

nigelnagelneu auf, als wäre sie<br />

gerade erst verbaut worden –<br />

und noch nie im Betrieb gewesen.<br />

Und nicht überall hat<br />

schon die 89er Wende Einzug<br />

gehalten. Im Keller hängt noch<br />

Im Keller finden sich die Überreste<br />

eines Obdachlosenlagers,<br />

ein Warnhinweis vom 1. Januar<br />

1981 aus: „Warnsignale der<br />

DDR beachten!!“ –für Feueralarm<br />

(periodischer Klingelton<br />

von 1 Minute) und Evakuierungsalarm<br />

(Dauerklingelton<br />

von 1Minute). Gleich daneben<br />

der Zugang zu einer Sauna –<br />

mit einer Stahltür wie ein Tre-


d<br />

*<br />

BERLIN 13<br />

oder<br />

Frisch<br />

von der<br />

Theke!<br />

Se<br />

in Selbstbedienung<br />

Se<br />

S<br />

lb<br />

tb<br />

t<br />

e<br />

ng<br />

un<br />

u<br />

dien<br />

www.edeka.de/berlin<br />

oder er<br />

Frisch<br />

von der<br />

Theke!<br />

Se<br />

in Selbstbedienung<br />

Se<br />

S<br />

lbstb<br />

t<br />

e<br />

e<br />

bed<br />

un<br />

u<br />

ien<br />

g<br />

Schweinelachsbraten<br />

besonders zart und mager,<br />

der ideale Braten<br />

1kg<br />

TOP-PREIS<br />

3| 99<br />

SIE SPAREN<br />

6.00 €<br />

in Märkten ohne Bedienungsabteilung als SB-Artikel erhältlich<br />

Am 26. Februar berichtete der<br />

KURIER über die Umbaupläne.<br />

Dallmayr<br />

Prodomo<br />

feinster Spitzenkaffee,<br />

versch. Sorten<br />

1kg =7,58<br />

500g Packung<br />

Barilla<br />

ital. Teigwaren,<br />

versch.<br />

Ausformungen<br />

1kg =1,50<br />

500g Packung<br />

BERLIN-KRACHER TOP-PREIS<br />

3| 79<br />

SIE SPAREN<br />

2.70 €<br />

BERLIN-KRACHER TOP-PREIS<br />

0| 75<br />

SIE SPAREN<br />

0.84 €<br />

Hohes C<br />

Fruchtsäfte<br />

versch. Sorten,<br />

pfandfrei<br />

1l PET-Flasche<br />

Warsteiner Pilsener<br />

versch. Sorten, +3,10 Pfand<br />

1l =0,90<br />

20x0,5l Flasche<br />

BERLIN-KRACHER TOP-PREIS<br />

8| 99<br />

SIE SPAREN<br />

4.80 €<br />

BERLIN-KRACHER TOP-PREIS<br />

0| 99<br />

SIE SPAREN<br />

0.80 €<br />

Angebote in allen <strong>Berliner</strong><br />

Märkten gültig bis16.03.2019.<br />

MORGEN Sonntagsöffnung<br />

es haben vieleMärktevon 13–18Uhr für Siegeöffnet!*<br />

10%Rabatt<br />

...auf fast das gesamte Sortiment**<br />

...auf fast das gesamte Sortiment**<br />

In die Wände haben Vandalen Löcher<br />

geschlagen, um Türen zu umgehen.<br />

sor gesichert. Überall im Haus<br />

finden sich schwere Gitterreihen,<br />

die die Räume teilen.<br />

Zu DDR-Zeiten arbeitete in<br />

der damaligen Hans-Beimler-<br />

Straße 70-72 die Zentralverwaltung<br />

für Statistik. Aber<br />

nicht nur. Obere Etagen waren<br />

Hoheitsgebiet des Ministeriums<br />

für Staatssicherheit. Im<br />

Erdgeschoss gab es zwei Gaststätten<br />

(Jagdklause, Mocca-<br />

Eck) und zwei Geschäfte (Suhler<br />

Jagdhütte, Natascha mit sowjetischen<br />

Spezialitäten) –<br />

auch davon ist nichts erhalten.<br />

Bald aber soll hier neues Leben<br />

einziehen, ein Stadtviertel<br />

mit preisgünstigen Wohnungen,<br />

Künstlerateliers und Büros<br />

hochgezogen werden. Die Elfgeschosser<br />

bleiben stehen, nur<br />

die Flachbauten werden abgerissen.<br />

Der dahinterliegende<br />

Parkplatz wird bebaut, das<br />

neue Rathaus soll 64 Meter<br />

hoch werden. Die Wohnungsbaugesellschaft<br />

Mitte plant 300<br />

Wohnungen, die Hälfte sollen<br />

Sozialwohnungen werden<br />

(Miete: 6,50 Euro kalt). Baubeginn<br />

könnte noch 2021 sein.<br />

Mehr Fotos im Netz unter<br />

instagram.com/project_193_berlin<br />

Andreasstr. 59/Friedrichshain/EDEKA<br />

Annenstr. 4a/Mitte/EDEKA<br />

Barbarossastr. 69/Schöneberg/EDEKA Schrader<br />

Barnetstr. 41-42/Lichtenrade/EDEKA Gayermann<br />

Baumschulenstr. 31/Treptow/EDEKA<br />

Bergmannstr. 5-7/Kreuzberg/EDEKA<br />

<strong>Berliner</strong> Str. 24/Wilmersdorf/EDEKA<br />

Bizetstrasse 25-27/Weißensee/EDEKA<br />

Bölschestr. 36/Friedrichshagen/EDEKA<br />

Britzer Damm 55-59/Britz/EDEKA<br />

Brunsbütteler Damm 196/Spandau/EDEKA<br />

Budapester Straße 38-50 /<br />

Hardenbergstr. 29/Charlottenburg/EDEKA<br />

Chausseestr. 43/Mitte/EDEKA<br />

Clayallee 171-177/Zehlendorf/EDEKA<br />

Daimlerstr. 91-95/Marienfelde/EDEKA<br />

Dörpfeldstr. 46/Treptow/EDEKA<br />

Eckertstr. 7-11/Friedrichshain/EDEKA Schnelle<br />

Eichborndamm 77-85/Reinickendorf/<br />

EDEKA Görse &Meichsner<br />

Falkenplatz 1-3/Konradshöhe/EDEKA Laurman<br />

Fürstenberger Str. 8/Mitte/EDEKA<br />

Gerlinger Straße 4/Buckow/EDEKA Fromm<br />

Greifswalder Str. 86/Prenzlauer Berg/EDEKA<br />

Grunerstr. 20-Alexa/Mitte/EDEKA Moch<br />

Handjerystraße 98 -99/Friedenau/<br />

EDEKA Görse &Meichsner<br />

Hauptstr. 23-27/Edelweißstr./Rosenthal (Wilhelmsruh)/<br />

EDEKA Görse &Meichsner<br />

Heerstr. 284/Spandau/EDEKA<br />

Hildburghauser Str. 52/Marienfelde/EDEKA Christ<br />

Knesebeckstrasse 56-58/Charlottenburg/EDEKA<br />

Königin-Elisabeth-Str. 9a/Charlottenburg/EDEKA<br />

Königstr. 49/Wannsee/EDEKA Götze<br />

Leipziger Platz 12/13/Mitte/EDEKA<br />

Marienfelder Allee 101 /Marienfelde/EDEKA Gayermann<br />

Marienfelder Chaussee 143/Buckow/EDEKA Schrader<br />

Alle Kunden erhalten einen Gutschein<br />

im Wert von 10% ihres Sonntags-Einkaufs<br />

für den nächsten Einkauf.<br />

*Folgende Märkte haben für Sie geöffnet:<br />

Müllerstr. 127/Wedding/EDEKA Fromm<br />

Neue Kantstr. 29-30/Charlottenburg/EDEKA<br />

Nollendorfplatz 8-9/Schöneberg/EDEKA<br />

Oraniendamm 10-6/Waidmannslust/EDEKA Aras<br />

Potsdamer Chaussee 80/Nikolassee/EDEKA<br />

Prager Platz 1-3/Wilmersdorf/EDEKA Stadie<br />

Raoul-Wallenberg-Str. 18/Marzahn/EDEKA<br />

Rhinstr. 17/Seddiner Str./Friedrichsfelde/EDEKA<br />

Ring Center I, Frankfurter Allee 111/Friedrichshain/EDEKA<br />

Rixdorfer Str. 69/Mariendorf/EDEKA Lenkeit<br />

Schloßstr. 7-10 -Boulevard Berlin /Steglitz/EDEKA<br />

Schönhauser Allee 80 -Arcaden /Prenzlauer Berg/EDEKA<br />

Siemensstr. 21-23/Lankwitz/EDEKA<br />

Wiesbadener Str. 53/55/Schmargendorf/EDEKA<br />

Wilmersdorfer Str. 46/Charlottenburg /EDEKA<br />

Wilmersdorfer Str. 82/Charlottenburg/EDEKA<br />

Wittenbergplatz 4/Schöneberg/EDEKA<br />

**ausgenommen sind<br />

Berlin-Kracher, Bücher, Pfand,<br />

Zeitschriften, Tchibo-Artikel,<br />

Tabakwaren, Gutscheine,<br />

Telefonkarten, Treuepunkt-<br />

Aktionen.<br />

DeutschlandCard Punkte,<br />

die auf den Gutscheinwert<br />

anfallen, werden bei Einlösung<br />

gutgeschrieben. Keine Barauszahlung<br />

oder Teileinlösung<br />

möglich. Gutschein kann nur im<br />

ausgebenden Markt innerhalb<br />

von 4Wochen eingelöst werden.<br />

Weitere Informationen<br />

erhalten Sie unter<br />

www.edeka.de/berlin.<br />

Herausgegeben durch die EDEKA Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden. Näheres unter www.edeka.de/marktsuche


14 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019 **<br />

Kleingärten<br />

Senatorin für<br />

Laubenpieper<br />

Berlin –Umweltsenatorin<br />

Günther hat den umstrittenen<br />

Kleingartenplan als gute<br />

Nachricht für Klein gärtner<br />

verteidigt. „Wir werden die<br />

einzigartige Kleingarten-Vielfalt<br />

erhalten“ ,sagte sie. Mit<br />

gut einem Prozent werde nur<br />

ein sehr kleiner Teil (900<br />

Kleingärten) für Bauprojekte<br />

weichen. Rund 6630 Gärten<br />

(neun Prozent) sind maximal<br />

für Neubauten vorgesehen.<br />

Schüsse am Kotti<br />

Acht JahreHaft<br />

für den Mörder<br />

Kreuzberg –Nach einem tödlichen<br />

Schuss auf einen 32 Jahre<br />

alten Mann am Kotti ist der<br />

Angeklagte zu acht Jahren Gefängnis<br />

verurteilt worden. Das<br />

Gericht sprach den 24-Jährigen<br />

Donnerstag des Mordes<br />

schuldig. Heimtückisch habe<br />

er im September 2016 drei Kugeln<br />

abgefeuert und das Opfer<br />

getötet. Der Täter stand unter<br />

Drogen und war laut Richter<br />

vermindert schuldfähig.<br />

Von<br />

MARITTA TKALEC<br />

Mitte – Der Alexanderplatz<br />

war voll wie lange nicht: Buntes<br />

Volk aller Geschlechter<br />

hatte sich am Frauenfeiertag<br />

zur Demonstration „Feiern –<br />

Streiken – Weiter kämpfen“<br />

zusammengefunden. Feiern<br />

konnten diejenigen, die den 8.<br />

März in Berlin zum Feiertag<br />

gemacht haben.<br />

„Alles richtig gemacht“, freute<br />

sich Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende<br />

der Grünen im <strong>Berliner</strong><br />

Abgeordnetenhaus, die am Beschluss,<br />

dem 8. März die Ehre zu<br />

geben, maßgeblich beteiligt<br />

war. Als geradezu „euphorisch“<br />

beschreibt sie ihre Stimmung<br />

inmitten der Menschenmenge:<br />

„Seit einer Woche wird<br />

Soldatinnen der<br />

Bundeswehr<br />

verteilten vordem<br />

Brandenburger<br />

TorBlumen an<br />

Passanten.<br />

Ein Fest für die <strong>Berliner</strong><br />

Tausende gingen auf die Straße, um ein Zeichen für „Freiheit,Gleichheit und<br />

deutschlandweit über Frauenrechte<br />

und Parität gesprochen“,<br />

die Leute wollten „ein Zeichen<br />

setzen für Freiheit, Gleichheit<br />

und Schwesterlichkeit“. Und<br />

jetzt sind Tausende gekommen,<br />

um am freien Tag vom Alex zum<br />

Oranienplatz zu laufen.<br />

Was die Demo mit Streik zu tun<br />

hat, erklärt Linken-Landesvorsitzende<br />

Katina Schubert: „Kostenfreie<br />

Sorgearbeit verweigern“,<br />

also mal kein Gratis-Putzen-Waschen-Pflegen<br />

zu Hause.<br />

„Die Männer müssen stärker<br />

ran“, sagt sie. Was direkt zu der<br />

Losung führt, die die Linke an ihre<br />

Verteil-Nelken geklebt hat:<br />

„Jeder Tag ist Frauentag“.<br />

Wofür das „Weiter Kämpfen“<br />

steht, lässt sich auf Hunderten<br />

Plakaten der Teilnehmerschaft<br />

ablesen: „Gratis-Tampons für<br />

alle“ fordert eine junge Frau, eine<br />

noch jüngere „Keine Ruhe<br />

den Sexisten“, eine weitere will<br />

„Mehr Geld, mehr Anerkennung“.<br />

Ein junger Mann mit langem<br />

Bart teilt mit, was er von<br />

der herrschenden Ordnung hält:<br />

Dienstleistungen<br />

Bekanntschaften<br />

ankauf/Verkauf<br />

Herzschwäche -Chronische Herzinsuffizienz<br />

Sind auch Sie davon betroffen?<br />

Leiden auch Sieunter dentypischen Symptomen<br />

wieAtemnot (z.B.beimTreppensteigen), Abgeschlagenheit<br />

und Ödemen („Wasser in denBeinen“)?<br />

Wirführen zurzeiteineklinischeStudiedurch,inder ein neues<br />

Medikament hinsichtlichSicherheitund Wirksamkeitbei Patienten mit<br />

Herzschwächemit erhaltener Pumpfunktion untersuchtwerden soll.<br />

BeiIhnen wurdedie Diagnose ChronischeHerzinsuffizienzmit<br />

erhaltener Pumpfunktion gestellt?Zur TeilnahmeindieserStudie<br />

suchen wir Frauen und MännerimAlter ab 45 Jahren.<br />

DieEntscheidung über dieAufnahmeindie Studietrifftder Prüfarzt.<br />

DieNovartisPharma AG istSponsordieserStudie.<br />

Wenn Sie aneiner Teilnahme interessiert sind, erhalten Sie hier<br />

weitere Informationen:<br />

Tel.: 030-450 540 233 (Frau Merkert)<br />

Tel.: 030-450 540 258 (Frau Zippel)<br />

E-Mail: doris.merkert@charite.de<br />

www.klinischeforschung.novartis.de<br />

Diese Untersuchung ist den zuständigen Behörden angezeigt.<br />

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358<br />

Vermischtes<br />

Junger Mann sucht eine bekannte<br />

deutsche Schlagerband mit<br />

Wohnmöglichkeit in Berlin.<br />

Möchte gerne Gitarre spielen.<br />

Tel.: 0162 528 94 62<br />

Universitätsmedizin Berlin<br />

Charité Campus Buch<br />

Franz-Volhard-Centrum für Klinische<br />

Forschung am ECRC<br />

Lindenberger Weg 80, 13125 Berlin<br />

trauer<br />

Die clevere Wahl! Bestens plaziert<br />

im Dienstleistungsmarkt in<br />

Ihrem BERLINER KURIER.<br />

Attrakt. Sie, 69, junggebl., flott,<br />

zurückhaltende Art, anschmiegsam,<br />

su. "Ihn", der<br />

Zärtlichkeit, ihre Nähe u. ein<br />

schönes Zuhause mag. „Karin“<br />

Singlecontact Berlin:t 2823420<br />

Bernhard, KFZ-Meister, 60 J., ein<br />

sportl. Mann mit Lebensstil,<br />

sucht Dich, mit Intr. an Kultur,<br />

Natur, für das Alltägliche u. Besondere<br />

im Leben. Glücksbote:<br />

t 27596611<br />

Den Himmel immer blau zaubern<br />

kann ich nicht, aber ein bisschen<br />

Magie… in Form v. Überraschungen,<br />

Optimismus u.<br />

Liebe - das gelingt mir gut!!<br />

Bert, 61, Physioth. Bin kein “Wackel-Dackel”,<br />

sond. bin aktiv,<br />

habe Ideen, liebe Sport, Reisen,<br />

Essen gehen, Natur uvm., am<br />

liebsten m. Dir auf Augenhöhe.<br />

PS Harmonie, t 0151/2012692<br />

Fritz, 76, Beamter. i.R, PKW, gut<br />

versorgt, reise u. genieße<br />

gern, aber was nützt das alles,<br />

wenn man es nicht teilen kann?<br />

PS Harmonie, t 0151/2012692<br />

Gaby, 59, Kinderkrankenschw.,<br />

hübsch mit weibl. Kurven,<br />

verw., das Herz am richtigen<br />

Fleck, su. einen passenden<br />

Partner! Agt. Neue Liebe:<br />

t 2815055<br />

Einsamkeit, die weh tut, die Decke,<br />

die einem am Wochenende<br />

auf den Kopf fällt, die Abende,<br />

die leer u. lang sind –sogeht es<br />

mir, Peter, 69/1,75, Bereichsleiter<br />

in Pension, ein verträglicher<br />

Mann, gepflegt, su. liebe<br />

"Sie", um das zu ändern! Singlecontact<br />

Berlin: t 2823420<br />

Mit 72 hat man noch Träume!<br />

Hübsche Witwe Irena, war<br />

Krankenschwester, mag Ausflüge,<br />

Musik, ein gutes Buch,<br />

Gemeinsamkeit, su. den Mann<br />

an ihrer Seite (aber getrennt<br />

wohnen). Anruf über Agt. Neue<br />

Liebe: t 2815055<br />

Juliana, 45/1.69, ledig m. Kind,<br />

singlemüde, blond, hübsch,<br />

kann kochen und das nicht nur<br />

zur Weihnachtszeit, schöne Figur,<br />

sucht ganz normalen Mann<br />

zum Liebhaben. Glücksbote:<br />

t27596611<br />

Rehbraune Augen, sinnl. u. gefühlv.,<br />

fraul. Kurven, brünett u.<br />

sie duftet verführerisch… Loredana,<br />

64, verw., sehnt sich<br />

nach starken Armen u. einem<br />

Mann, d. ihr Temperament mag.<br />

PS Harmonie, t 0151/2012692<br />

Mut zum ersten Schritt! Bernd,<br />

75/1.78, Akademiker, sportl.<br />

verw. Mann mit vollem Haar,<br />

NR, fährt Pkw, hat Niveau u.<br />

Umgangsformen, su. natürl.<br />

Partnerin, möchte gem. lachen,<br />

verreisen, ausgehen, gern auch<br />

bei getrenntem Wohnen. Haben<br />

Sie bitte Mut, freue mich<br />

auf ein Kennenlernen. HERZ-<br />

BLATT-BERLIN: t 20459745<br />

Herzliche 80jährige Witwe sucht<br />

Mann passenden Alters- ehrlich,<br />

bodenständig, beibend ;<br />

o ZU4000073675 BLZ, PF,<br />

11509 BLN<br />

Sabine, 53/168, innerlich u. äußerlich<br />

jung geblieben. Blonde,<br />

sehr attraktive Frau mit schlanker<br />

Figur, die aber trotzdem<br />

gern kocht u. verwöhnt. Liebe<br />

die Sonne, Radfahren, alles teilen<br />

können wäre schön.<br />

Glücksbote: t 27596611<br />

Scheu, ruhig, zaghaft, dumm, unpraktisch,<br />

langweilig - diese<br />

Worte benutzte bislang keiner,<br />

um mich zu beschreiben… Sylvie,<br />

55+/1.72. Wenn Du mö., finde<br />

selbst heraus, was Du siehst.<br />

Ich su. e. liebev. Beziehg. PS<br />

Harmonie, t 0151/2012692<br />

Wozu viele Worte machen: Frank,<br />

50/1,89, gutauss. Techniker,<br />

mag Familie, su. Dich! Mehr<br />

über mich beim 1. Kaffee. Agt.<br />

Neue Liebe: t 2815055<br />

Verkauf<br />

Verk. Fahrradaufsatz (2Räder) v.<br />

Thule, abschließbar, 90,- €.<br />

Tel.: 030 54 98 09 93<br />

zaunkoenig-wendenschloss.de<br />

Zäune extrem preisw. ab 49€/m²<br />

Grat-Kat., 8500 Ref. 655 9003<br />

ankauf<br />

AchtungAktion! SuchealteMöbel,<br />

Schchreib-/Nähmaschinen,<br />

Kameras, Puppen, Porzellan,<br />

Kristall, Abendgarderobe, Pelze,<br />

Leinenwäsche, Teppiche,<br />

Blechspielzeug, Silberbesteck,<br />

Schallplatten, Bücher und weiteres<br />

mehr. Tel. 030/ 54031798<br />

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.<br />

Dr. Richter, 01705009959<br />

Kaufe Orden und Abzeichen aus<br />

derDDR. (030) 651 60 54<br />

Suche Modellbahnanlage oder<br />

Sammlung Spur N. T.: 532 19 841<br />

tiermarkt<br />

Schw. Zwergpudelwelp. m. Pap., 4<br />

Mo., geim., gech. 01573 4875545<br />

Echtlokal!<br />

Ihr Anzeigenmarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50


**<br />

Auch Frauen können<br />

Männerberufe!<br />

Bundesfamilienministerin<br />

Franziska<br />

Giffey(SPD) fuhr<br />

zum Frauentag<br />

bei der BSR mit.<br />

BERLIN 15<br />

So will dieLinkedas<br />

Parlament umkrempeln<br />

Erster Entwurffür <strong>Berliner</strong> Paritätsgesetz: Wähler sollen drei Stimmen vergeben<br />

Frauen<br />

Schwesterlichkeit“ zu setzen<br />

„Scheiß Patriarchat“, ein<br />

Grüppchen Jungs im Schüleralter<br />

trägt ein Transparent mit<br />

der Zeile „Wir demonstrieren<br />

für Selbstverständlichkeiten“.<br />

Andere formulieren gröber:<br />

„Weg mit alten, weißen, heterosexuellen<br />

Männern“. Ist das<br />

sexistisch? Egal, muss man<br />

auch mal sagen dürfen. Aber die<br />

Mehrheit will lustig sein, die<br />

Stimmung ist trotz stürmischer,<br />

kalter Böen und Regenschauer<br />

bestens. „Schön hier“, ruft ein<br />

junger Mann in die Menge. Die<br />

ist allerdings an diesem Tag<br />

überwiegend jung, sicherlich<br />

zu einem Drittel männlich und<br />

sieht Plakate wie „Echte Männer<br />

sind feministisch.“<br />

Fotos: Markus Wächter,dpa<br />

Von<br />

ANNIKA LEISTER<br />

Berlin – Mehr Macht den<br />

Frauen! Die rot-rot-grüne<br />

Regierungs-Koalition arbeitet<br />

daran, die Forderung<br />

nach der Hälfte der Macht<br />

für Frauen im Abgeordnetenhaus<br />

wahrzumachen. Mit<br />

einem Paritätsgesetz will sie<br />

dem Parlament einen Frauenanteil<br />

von 50 Prozent verordnen.<br />

Dem KURIER liegt<br />

der erste Entwurf vor.<br />

Die Linke hat einen Entwurf<br />

für ein <strong>Berliner</strong> Paritätsgesetz<br />

erarbeitet und ihn in der vergangenen<br />

Woche an die Koalitionspartner<br />

SPD und Grüne<br />

weitergereicht. Der Entwurf<br />

liegt der Redaktion vor. Er sieht<br />

massive Eingriffe in das Landeswahlrecht<br />

und die Landeswahlordnung<br />

vor. Das Gesetz<br />

würde die Abgeordnetenhaus-<br />

Wahl, wie die <strong>Berliner</strong> sie bis-<br />

Die Linkeplant Veränderungen<br />

des <strong>Berliner</strong> Wahlrechts.<br />

her kennen, komplett verändern.<br />

Ein so weitgehendes Paritätsgesetz<br />

wäre in Deutschland<br />

ein Novum.<br />

Der Entwurf sieht vor, die<br />

Zahl der Wahlkreise zu halbieren<br />

–von 78 auf 39. Die Gebiete<br />

der Wahlkreise wären also wesentlich<br />

größer als bisher, auch<br />

die Zahl der Bürger, für die die<br />

Abgeordneten zuständig sind.<br />

Bisher zieht pro Wahlkreis jeweils<br />

ein Kandidat in das Abgeordnetenhaus<br />

ein. In Zukunft<br />

sollen es zwei sein: die Frau und<br />

Foto: dpa<br />

der Mann mit den meisten<br />

Stimmen im Wahlkreis. Der<br />

Entwurf verpflichtet die Parteien<br />

außerdem zur ausschließlich<br />

geschlechterparitätischen<br />

Kandidatenaufstellung, auf<br />

Landes- wie auf Bezirkslisten.<br />

Ändern soll sich auch die<br />

Stimmabgabe am Wahltag.<br />

Wähler sollen dann drei Stimmen<br />

abgeben können: je eine<br />

Stimme an eine weibliche Kandidatin<br />

und einen männlichen<br />

Kandidaten im Wahlkreis, die<br />

nicht derselben Partei angehören<br />

müssen –und eine Stimme<br />

für eine Partei.<br />

Aus verfassungsrechtlicher<br />

Sicht sind Paritätsgesetze hoch<br />

umstritten. Als erstes Bundesland<br />

überhaupt hat Brandenburg<br />

Ende Januar ein Paritätsgesetz<br />

erlassen.<br />

Von den Grünen heißt es, der<br />

Entwurf der Linken sei eine<br />

„gute Diskussionsgrundlage“ –<br />

auch wenn noch viele Fragen<br />

zu klären seien. Die SPD äußert<br />

sich zurückhaltender.<br />

Anzeige<br />

AUTOHAUS KÖNIG<br />

Man, ist der groß, man.<br />

Echt exklusiv für <strong>Kurier</strong>-Leser! Echt <strong>Kurier</strong> Tipo.<br />

Im Februar 2019 begann unsere Partnerschaft,<br />

der <strong>Kurier</strong> entwickelte –zusammen mit den Autofachleuten<br />

der König-Gruppe –den <strong>Kurier</strong>-Clio.<br />

Das war soerfolgreich, dass wir beschlossen haben,<br />

weiter zu machen. Und das März-Auto ist ein<br />

noch größerer Mega-Hammer.Der neue Fiat Tipo.<br />

Diese Anzeige<br />

mitbringen und<br />

Vorteil sichern!<br />

Eine große Kompaktklasse-Limousine, die mit<br />

dem früheren Tipo fast nichts mehr gemein hat –<br />

bis auf den Namen eben. Fiat lässt seinen neuen<br />

Tipo wachsen. Stolze 4,54 Meter Länge weist die<br />

viertürige Limousine auf –und rangiertdamit fast<br />

schon in der Mittelklasse.<br />

Der <strong>Kurier</strong>-Tipo fährt mit einem 1.4-Liter-Vierzylinder-Benziner,<br />

bringt 95 PS auf die Straße und<br />

erfüllt die EURO-6d-Temp-Abgasnorm. Er beschleunigt<br />

in guten 11,5 Sekunden von 0auf 100, die<br />

Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h.<br />

Ausgestattet ist er mit Klimaanlage, Bordcomputer<br />

und sechs Airbags. Das Radio mit Display<br />

und vier Lautsprechern hat MP3- und USB-Anschlüsse,<br />

auch Handys lassen sich per Bluetooth<br />

koppeln –perfekt für das Telefonieren per Freisprechanlage<br />

und die Navigation vom Handy.<br />

Fünf Erwachsene haben auch auf längeren<br />

Fahrten genügend Platz. Lenkrad, Fahrersitz und<br />

Rücklehnen sind verstellbar. Mit 520 Liter Kofferraumvolumen<br />

erreicht der Tipo einen Spitzenwert<br />

in seinem Segment. Riesig wird der Laderaum,<br />

wenn die asymmetrisch teilbaren Rücksitze umgeklappt<br />

werden.<br />

Das Beste aber ist der Preis: 111 Euro bezahlen<br />

<strong>Kurier</strong>-Leser beim 4-jährigen Leasing (10.000<br />

Kilometer pro Jahr). Der „normale“ Hauspreis von<br />

König liegt bei unglaublichen 11.111 Euro! Preis<br />

und Leasingrate bei einem so großen Auto –mit<br />

dieser Ausstattung, das sucht seinesgleichen!<br />

Aber wir sind noch nicht fertig mit den Vorzügen:<br />

Wenn Sie Ihr altes Auto mitbringen, zahlen <strong>Kurier</strong><br />

und König mindestens 2.000 Euro dafür –egal in<br />

welchem Zustand es sich befindet. Die 2.000 Euro<br />

können Sie ZUSÄTZLICH mit in das Auto packen,<br />

sich Ihre Lieblings-Alufelgen gönnen oder die<br />

Bereitstellungskosten (799 Euro) bezahlen.<br />

Obendrauf packt König noch eine 120-Euro-<br />

Waschkarte, damit Ihr neuer Tipo immer top<br />

aussieht. Und der <strong>Kurier</strong> spendiert Ihnen ein<br />

6-Monats-Abo als E-Paper. Das Abo läuft von allein<br />

aus –nur wenn Sie es behalten möchten, müssen<br />

Sie kurz anrufen und es selbst verlängern.<br />

Und wenn Sie dann nach vier Jahren Leasing<br />

mit den kleinen 111-Euro-Raten (oder wegen der<br />

2.000 Euro sogar weniger) fertig sind, können Sie<br />

Norden/Reinickendorf<br />

030/41471980-0<br />

Westen/Spandau<br />

030/33096388-0<br />

Süden/Teltow<br />

03328/33783-0<br />

Osten/Hoppegarten<br />

03342/42686-0<br />

das Auto rauskaufen oder weiter finanzieren.<br />

Überlegen Sie nicht zu lange, denn es gibt nur<br />

99 <strong>Kurier</strong>-Tipos! Alle Tipos sind sofort lieferbar und<br />

in mehreren Farben verfügbar.<br />

Wir vom <strong>Kurier</strong> und die König-Gruppe freuen<br />

uns auf Sie und sind stolz, Ihnen ein so tolles Angebot<br />

machen zu können!


16 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019 *<br />

Kudamm-Raser Für die<br />

Marvin N., einer<br />

der beiden<br />

Kudamm-Raser,<br />

vorGericht.<br />

Anklage bleibt es Mord<br />

Staatsanwalt: Todes-Fahrer wollten Rennen gewinnen, nahmen keine Rücksicht<br />

Von<br />

KATRIN BISCHOFF<br />

Berlin – Im Prozess gegen die<br />

Kudamm-Raser hat Staatsanwalt<br />

Christian Fröhlich für<br />

die beiden Angeklagten erneut<br />

lebenslange Haft beantragt.<br />

Am Donnerstag erklärte<br />

Fröhlich, Hamdi H. und<br />

Marvin N. hätten sich des gemeinschaftlichen<br />

Mordes<br />

schuldig gemacht.<br />

Es ist das Revisionsverfahren<br />

im Prozess um ein illegales Autorennen,<br />

das vor mehr als drei<br />

Jahren für einen unbeteiligten<br />

Autofahrer tödlich endete. Dabei<br />

krachte der Audi von Hamdi<br />

H. mit 160 bis 170 Kilometern<br />

pro Stunde in den Jeep eines<br />

69-Jährigen, der bei Grün von<br />

der Nürnberger Straße auf die<br />

Tauentzienstraße einbiegen<br />

wollte. Der Jeep-Fahrer starb<br />

(KURIER berichtete).<br />

In einem ersten Verfahren waren<br />

Hamdi H. und Marvin N.<br />

wegen Mordes vom Landgericht<br />

zu lebenslanger Haft verurteilt<br />

worden. Doch vor einem<br />

Jahr hob der Bundesgerichtshof<br />

das Urteil auf und verwies den<br />

Fall zur Neuverhandlung an eine<br />

andere Schwurgerichtskammer.<br />

Staatsanwalt Fröhlich sagte,<br />

die Angeklagten seien schon<br />

vor dem tödlichen Rennen<br />

durch sogenannte „Stechen“<br />

aufgefallen. Eshabe die Angeklagten<br />

nicht interessiert, wen<br />

sie mit ihren Karossen gefährden<br />

könnten. Laut Fröhlich hätten<br />

die Angeklagten im Geschwindigkeitsrausch<br />

Selbstbestätigung<br />

finden wollen, eine<br />

Niederlage wäre für beide eine<br />

Schmach gewesen. „Sie rasten<br />

auf eine Ampel zu, die seit mindestens<br />

neun Sekunden auf Rot<br />

stand. Sie schonten dabei ihre<br />

Autos nicht, sie wollten<br />

das Rennen gewinnen“,<br />

sagte Fröhlich. Nach seinen<br />

Angaben hätten die<br />

Angeklagten den Tötungsvorsatz<br />

inder Kurveneinfahrt<br />

an der Gedächtniskirche<br />

gefasst.<br />

Dort hätten sie nicht sehen<br />

können, was nach<br />

der Kurve auf sie zukommen<br />

würde. „Sie fuhren<br />

in ein schwarzes Loch.“<br />

Maximilian Warshitsky,<br />

der Sohn des getöteten Autofahrers,<br />

hält die Forderung des<br />

Staatsanwalts für richtig. „Es<br />

war Mord“, sagte er. Er habe in<br />

beiden Prozessen von den Angeklagten<br />

weder Reue gesehen<br />

noch gehört. Am 19. März werden<br />

die Plädoyers der Anwälte<br />

von Hamdi H. und Marvin N.<br />

erwartet, am 26. März soll das<br />

Urteil gesprochen werden.<br />

immo, wenn du schnell<br />

mehr Platz brauchst.<br />

Finde dein perfektes Zuhause<br />

berliner-kurier.immowelt.de<br />

Foto: Pressefoto Wagner<br />

<strong>Berliner</strong> Häftling in Magdeburggefasst<br />

Zielfahnder schnappen<br />

gefährlichen Vergewaltiger<br />

Berlin/Magdeburg –Ein gefährlicher<br />

Vergewaltiger aus<br />

Jahren Haft verurteilt worden.<br />

Er kam am 7. Juli 2011 in<br />

Berlin ist auf der Flucht am Sicherungsverwahrung, weil<br />

späten Freitagabend gefasst<br />

worden. Torsten M. (52) war<br />

am Mittwochabend von einem<br />

er als gefährlich eingestuft<br />

worden war.<br />

Seit Juni 2016 wurden ihm<br />

vier Stunden langen Ausgang begleitete Ausgänge genehmigt.<br />

nicht in die Sicherungsverwahrung<br />

der JVA Tegel zurückgekehrt.<br />

Der Insasse galt als gefährlich.<br />

Die Polizei fahndete deshalb<br />

Im Januar 2018 durfte er<br />

erstmals unbegleitet die Haftanstalt<br />

verlassen. Der Mann<br />

hatte zuvor 191 unbegleitete<br />

Ausgänge. Dabei kam er im-<br />

mit Hochdruck. Und mer zurück.<br />

schlug in Magdeburg zu, wie<br />

ein Sprecher dem KURIER<br />

bestätigte. Er befinde sich in<br />

Torsten M. soll häufig eine<br />

Freundin besucht haben. Als<br />

er ihr Geld verzockte, soll die<br />

der Justizvollzugsanstalt Frau ihm gedroht haben, ihn<br />

Burg und soll am Wochenende<br />

nach Berlin überstellt werden.<br />

Torsten M. war 2001 wegen<br />

auffliegen zu lassen. Offenbar<br />

fürchtete er sich davor, deshalb<br />

nicht mehr in den Ausgang<br />

Vergewaltigung, Körperverletzung<br />

zu kommen. Und so un-<br />

und Raub zu zehn ternahm er die Flucht. LSC<br />

BER:Der Zeitplan wackelt<br />

Schönefeld –Gut eineinhalb<br />

Jahre vor der Eröffnung<br />

des Flughafens gerät<br />

der Zeitplan wieder unter<br />

Druck. Geschäftsführer Engelbert<br />

Lütke Daldrup<br />

bleibt aber beim geplanten<br />

Start im Oktober 2020. „Dafür<br />

haben wir keinen Plan B<br />

und brauchen auch keinen<br />

Plan B“, so der Flughafenchef<br />

am Freitagabend nach<br />

der Aufsichtsratssitzung.<br />

Baufirmen arbeiten Mängel<br />

ab. Und wieder geht’s nicht<br />

so schnell. Beispiel: Die<br />

Brandmeldeanlage sollte<br />

Anfang Februar fertig sein,<br />

der Termin ist bis zum 29.<br />

März verlängert worden.


Mehr fürs Geld.<br />

Sonntags-SPEZIAL<br />

Verkaufsoffener Sonntag in Berlin<br />

10. März 2019 von 13.00 bis 18.00 Uhr<br />

In diesen<br />

Filialen<br />

Anton-Saefkow-Platz 8<br />

Alte Hellersdorfer Straße 130<br />

Märkische Allee 344 A<br />

Blumberger Damm 124/128<br />

Kopenhagener Straße 77<br />

Bruno-Apitz-Str.14<br />

Titusweg 3<br />

Quedlingburger Straße 31<br />

Müggelheimer Damm 233<br />

Falkenberger Str.35/37<br />

Brunnenstraße 73<br />

Heinrich-Grüber-Str.86<br />

Liebensteiner Straße 44<br />

Drontheimer Str.32/32a<br />

Bananen<br />

je kg<br />

Obst &Gemüse<br />

Strauchtomaten<br />

lose<br />

Niederlande,Kl. I,<br />

je kg<br />

Gurke<br />

Spanien, Kl. I,<br />

je Stück<br />

Hähnchen-<br />

Schenkel<br />

1100-g-Packung<br />

(1000g =2,54)<br />

je Packung<br />

Frischfleisch<br />

Thüringer<br />

Rostbratwurst<br />

400-g-Packung (1000 g=3,48)<br />

je Packung<br />

statt 1,09<br />

0,88*<br />

19% billiger<br />

über<br />

statt 2,29<br />

1,99*<br />

13% billiger<br />

über<br />

statt –,59<br />

0,44*<br />

25% billiger<br />

über<br />

statt 2,89<br />

2,02*<br />

30% billiger<br />

über<br />

statt 1,99<br />

1,39*<br />

30% billiger<br />

über<br />

Laufend ofenfrisch und<br />

knusprig<br />

Aus unserer Pflanzenecke<br />

Weizenmischbrot<br />

1000-g-Brot<br />

Sonntagsbrötchen<br />

Stück<br />

–,99* –,09*<br />

Tulpen<br />

in verschiedenen Farben<br />

je Strauß<br />

(ohneÜbertopf)<br />

statt 1,99<br />

1,49*<br />

25% billiger<br />

über<br />

Außerdem<br />

warten noch<br />

viele tolle<br />

Osterartikel<br />

auf Sie !!!<br />

*Greifen Sie schnell zu! Diese Angebote und Preise gelten vom 10.03. –10.03.2019 nur in der oben genannten Filiale! Alle Preise in Euro. Keine Mitnahmegarantie! Sofern derArtikel inunserer Filiale nicht vorhanden ist, können Sie diesen direkt inder Filiale innerhalb von 2Tagen abo.g.<br />

Werbeterminbestellenund zwar ohne Kaufzwang oderSie wenden sichbezüglichkurzfristigerLieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel.Esist nichtausgeschlossen, dass Sie einzelneArtikelzuBeginn der Werbeaktion unerwartetund ausnahmsweiseineiner Filiale nichtvorfinden.<br />

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Bei Druckfehlern keine Haftung. Alle Artikel ohne Deko.<br />

NORMALebensmittelfilialbetrieb Stiftung &Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


LEUTE<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Auf der<br />

Bühne gab<br />

Musik-Star<br />

Herbert<br />

Grönemeyer<br />

alles.<br />

Herbert Grönemeyer<br />

18 000 Fans feierten<br />

den Platzwart mit Herz<br />

KlareWorte und Flugzeuge im Bauch: Der Deutschrocksänger berührte bei seinem Konzert<br />

Viele ältere, aber auch<br />

jüngere Menschen<br />

bildeten am Donnerstagabend<br />

vor der Mehrzweckhalle<br />

am Ostbahnhof<br />

Schlangen, als hier Deutschlands<br />

Pop-Gewissen Herbert<br />

Grönemeyer zuGast war, um<br />

sein Album „Tumult“ zu bewerben.<br />

Das neuste Werk des<br />

62-Jährigen wird von vielen<br />

als sein politischstes identifi-<br />

im Konzert<br />

ziert –und auch<br />

positioniertee sich der Musik-<br />

den brodeln-<br />

Star klar gegen<br />

den Rechtsruck.<br />

Man solle seine Gedanken da-<br />

ob sich in<br />

raufhin überprüfen,<br />

sie Ungutes eingeschlichen ha-<br />

man sich einmimen<br />

be, dann sollee<br />

Platzwart-mit-Herz-<br />

schen und diskutieren, aber<br />

Diktion bellte er viele<br />

selbst wenn dieser<br />

„Dankeschöns“, ließ<br />

Prozess zehn<br />

sich vom Publikum<br />

Jahre dauere,<br />

mitreißen, schaffte<br />

dürfe man kei-<br />

es, vor 18000<br />

nen Millimeter<br />

Menschen<br />

nach rechts rü-<br />

cken. So mo-<br />

derierte Grö-nemeyer<br />

das<br />

Stück „Fall<br />

der Fälle“<br />

an. Er verbalisierte<br />

also den Anstand,<br />

den err<br />

18 000 Fans feierten die<br />

unverstellt<br />

als Gesamter-<br />

Deutschrock-Legende in<br />

ein netter, angenehm uncooler<br />

Mensch-Popstar zu<br />

scheinung verkör-<br />

der Mercedes-Benz Arena<br />

pert.<br />

sein. Das ist ja das Tolle an<br />

In seiner vokalar-<br />

der Popmusik: In den<br />

Händen der Rich-<br />

kann sie<br />

tigen<br />

gesellschaftlichen<br />

Zusammenhalt<br />

übers<br />

Gefühl<br />

transportierenp<br />

und<br />

dabei vielleichtv<br />

sogar<br />

Irrgeleitete erreichen.<br />

Das Problem an der<br />

Popmusik ist in vielen<br />

Fällen die Musik: In diesem<br />

Fall war es gut zweieinhalb<br />

Stunden vor sich hindümpelnder<br />

Achtziger-BRD-Rock. Auch<br />

hierin drückt sich letzten En-<br />

Loyalität<br />

des die auf Nettigkeit,<br />

und Gemeinschaft<br />

setzende<br />

Natur Grönemeyers aus: Die<br />

Musik klingt, wie sie klingt, da<br />

Grönemeyer seit den Achtzi-<br />

Fotos: dpa<br />

gern mit denselben Musikern<br />

zusammenspielt. Besonders die<br />

Gitarristen Jakob Hansonis<br />

und Stephan Zoobeley reüssierten<br />

mit Schredder-Einlagen, zu<br />

denen sie sich samt Bassist Norbert<br />

Hamm nach vorne zu ihrem<br />

Arbeitgeber gesellten.<br />

Interessant, wie am Vorabend<br />

des Weltfrauentags vor allem<br />

Frauen den Text von „Männer“<br />

mitsangen –wie auch das gesamte<br />

Auditorium viele der anderen<br />

Lieder mitsang, allen voran<br />

„Mensch“, an dessen Ende<br />

Grönemeyer in eine Call-and-<br />

Response-Routine verfiel: „Babababababi!<br />

Hi aaaaaiiiaaaaih!“<br />

(Publikum:„Babababababi! Hi<br />

aaaaaiiiaaaaih!“). Erst beim Folgestück,<br />

dem Sauf-Scham-<br />

Klassiker „Alkohol“, dessen<br />

Text Grönemeyer fetzenweise<br />

herausstieß wie ein angetrunkener<br />

Unteroffizier, erschloss<br />

sich die Funktion der Infantilisierung.<br />

Apropos: Grönemeyer war<br />

voll kindlicher Freude, alberner<br />

Hüftschwünge und Hopser.<br />

Doch berührte er auch auf erwachsene<br />

Weise, etwa in der<br />

Ballade „Der Weg“ über seine<br />

verstorbene Frau. In „Doppelherz“<br />

sang er mit Gastrapper<br />

BRKN auf Türkisch. „Flugzeuge<br />

in meinem Bauch“ widmete<br />

er dem BER, was erstaunlich<br />

spaßig war. Guter Typ.<br />

Johannes von Weizäcker


BERUF<br />

Der Stellenmarkt<br />

in Ihrem KURIER<br />

SEITE19<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Experten für den richtigen Biss<br />

Die Ausbildung<br />

zum Zahntechniker<br />

verbindet die Arbeit am<br />

PC mit Handwerk<br />

Ob eine entzündete Wurzel,<br />

Karies oder ein abgebrochener<br />

Zahn –mitunter hinterlässt<br />

die Behandlung beim<br />

Zahnarzt Lücken, die schnell<br />

gefüllt werden müssen. Dann<br />

hat der Zahntechniker seinen<br />

großen Auftritt: Mit viel<br />

Fingerspitzengefühl fertigt<br />

er mit Hilfe der Abdrücke<br />

vom Zahnarzt einen perfekt<br />

passenden Ersatz, mit dem<br />

der Patient problemlos kauen<br />

kann und der ihm sein Lächeln<br />

zurückgibt.<br />

Foto: zvg<br />

Eine ruhige Hand und viel Geduld sollte ein Zahntechniker mitbringen.<br />

„Kaum ein anderer Beruf ist so<br />

krisensicher wie der des Zahntechnikers.<br />

Denn viele Menschen<br />

haben Zahnprobleme,<br />

die nur mit Wissen und Fingerfertigkeit<br />

gelöst werden können“,<br />

erklärt Petra Timm, Sprecherin<br />

des Personaldienstleisters<br />

Randstad Deutschland:<br />

„Zahntechniker entscheiden,<br />

wie der Zahnersatz aussehen<br />

soll, und nehmen damit entscheidend<br />

Einfluss auf das Aussehen<br />

des Patienten.“<br />

Vor allem die Vielfalt der Aufgaben<br />

macht die Ausbildung so<br />

beliebt. Ob ein vollständiges<br />

künstliches Gebiss oder ein Implantat<br />

für einen einzelnen<br />

Zahn: Zahntechniker stellen<br />

sämtliche Produkte für Zähne<br />

und Kiefer her. Dazu zählen<br />

auch verschiedene Zahnspangen,<br />

mit denen die Zähne gerichtet<br />

werden., und Zahnschienen,<br />

beispielsweise gegen<br />

nächtliches Knirschen.<br />

Zahntechniker sind heute<br />

auch Computerexperten,<br />

denn zahlreiche Arbeiten<br />

werden am PC erledigt. Dafür<br />

wird das Modell eines<br />

Zahnes oder Kiefers eingescannt<br />

und anschließend<br />

am PC<br />

bearbeitet.<br />

Auch die Reparatur<br />

und Reinigung<br />

zahntechnischer Produkte<br />

gehören zum Alltag<br />

eines Zahntechnikers.<br />

Für die Reinigung wird zumeist<br />

ein Ultraschallgerät zur<br />

Hilfe genommen, für die Reparatur<br />

spezielle Klebegemische.<br />

Ist ein Produkt nicht mehr zu<br />

reparieren, muss in einer Zahnarztpraxis<br />

von einem Zahnarzt<br />

ein zweiter Abdruck gemacht<br />

werden. Danach ist wieder der<br />

Zahntechniker an der Reihe.<br />

Für die duale Ausbildung ist<br />

mindestens ein Hauptschulabschluss<br />

nötig. Sie findet im<br />

zahntechnischen Labor und in<br />

der Berufsschule statt und dauert<br />

dreieinhalb Jahre. Gute Noten<br />

in Mathe, Physik und Werken<br />

erleichtern den Einstieg.<br />

Das Ausbildungs-Gehalt als<br />

Zahntechniker bzw. Zahntechnikerin<br />

ist nicht einheitlich geregelt,sondern<br />

wird von jedem<br />

Ausbildungsbetrieb frei vereinbart.<br />

Knapp 500 Euro im ersten<br />

bis hin zu rund 700 Euro im<br />

letzten Ausbildungsjahr sind<br />

drin. Zum Abschluss gibt es die<br />

Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer.<br />

Sie besteht<br />

unter anderem aus einem<br />

schriftlichen und einem praktischen<br />

Teil, in dem die Auszubildenden<br />

zum Beispiel eine Brücke<br />

mit Krone anfertigen müssen.<br />

Wer später in einem zahntechnischen<br />

Labor eines Krankenhauses<br />

beschäftigt und<br />

nach dem Tarifvertrag für den<br />

öffentlichen Dienst vergütet<br />

wird, kannst als Berufseinsteiger<br />

mit 2000 bis 2300 Euro<br />

brutto rechnen. D. Rubert<br />

Kaufmännische Berufe<br />

Fleischergeselle (m/w/d) für<br />

Fleisch- undWurstwaren in Berlin-Lichtenrade<br />

ab sofort gesucht,<br />

Vollzeit, Ausbildung<br />

wünschenswert, Bewerbungen<br />

bitte unter Telefon 030 36 44 45<br />

62 oder schriflich an: BKL<br />

Fleisch- &Wurstwaren GmbH,<br />

Rehagener Str. 30, 12305 Berlin<br />

Forbes LuxInternational, ein weltweit<br />

agierendes Unternehmen,<br />

sucht für Berlin + Brandenb.<br />

Vertriebs- u. Servicemitarbeiter<br />

(m/w/d) in versch. Bereichen,<br />

in Voll-/Teilzeit mit attraktivem<br />

Einkommen. Tel.<br />

Kontaktaufn. Mo. ab 13 hunter<br />

Tel. 030/916005123<br />

Verkäufer(m/w/d) fürFleisch-und<br />

Wurstwaren in Berlin-Lichtenrade<br />

ab sofort gesucht, Vollzeit,<br />

Ausbildung wünschenswert,<br />

Bewerbungen bitte unter Telefon<br />

030 36 44 45 62 oder schriflich<br />

an: BKL Fleisch- &Wurstwaren<br />

GmbH, Rehagener Str.<br />

30, 12305 Berlin.<br />

2. Standbeinfür Steuerfachleute<br />

t (09632)9229120, Mo-Fr 8-18 h<br />

Steuerverbund.de/Standbein.<br />

technische Berufe<br />

Allroundhandwerker m/w/d mit<br />

guten Kenntnissen für Malerarbeiten<br />

sofort gesucht. Tel.:<br />

030/948 00 217<br />

Wir suchen absofort einen Platzmeister/in<br />

mit Radladererfahrung<br />

für unseren Containerhof<br />

in Bln/Pankow t 030-32709422<br />

Kfz-Meisterfür Autohaus Plauener<br />

Straße GmbH i. Berlin-Lichtenberg<br />

gesucht. Ansprechpartner<br />

Herr Rudolf Tel. 0151 11 429 189<br />

WSK Klein sucht: Installateur,<br />

Heizung/Sanitär, gutes Betriebsklima,<br />

faire Bezahlung,<br />

030 56594088, buero@<br />

waerme-sanitaertechnik.com<br />

Dienstleistung/weitere Berufe<br />

Kleine Pension in Hohenschönh.<br />

sucht zuverlässiges Zimmermädchen;<br />

Tel: 030/ 927 947 50<br />

www.hotel-lydia.de<br />

BerlinMobil sucht ab sofort für<br />

neue Aufträge Fahrer/innen (von<br />

Minijobbasis bis Festanstellung)<br />

für die Schüler- und Behindertenbeförderung<br />

für das gesamte<br />

Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:<br />

Mo bis Fr, Wochenende<br />

generell frei. Bei Interesse bitte<br />

telefonisch unter<br />

030-422199-12 bewerben.<br />

Containerdienst in Bln.-Pankow<br />

sucht LKW-Fahrer/in mit Erfahrung<br />

für Selbstlader, Mulde und<br />

Abroller. Gutes Betriebsklima,<br />

überdurchschnittl., leistungsbezog.<br />

Bezahlg. 030-327 094 22<br />

Wir als leistungsstarker mittelständischer<br />

Logistiker suchen<br />

Fahrpersonal für 7,5t. Mit Ihren<br />

neuen Kollegen liefern Sie täglich<br />

u.a. Wohnraummöbel/Weißware<br />

an Privatkunden.<br />

Sie sind täglich zu Hause,<br />

wir bezahlen jede Arbeitsstunde<br />

und Sie erhalten steuerfreie<br />

Spesen. Zusätzlich können Sie<br />

Leistungsprämien erhalten,<br />

sich weiter qualifizieren und<br />

durch unsere zufriedenen Kunden<br />

zusätzliches Trinkgeld bekommen.<br />

BBL Kontor GmbH<br />

030/948 00 217<br />

Paketzusteller m/w für den <strong>Berliner</strong>-Raum<br />

gesucht, in VZ, feste<br />

Tour. Tel. 033435 152250<br />

Sicherheitsmitarbeiter für interessanten<br />

Pfortendienst zu guten<br />

Konditionen im Wechselschichtdienst<br />

für Objekt Berlin-Reinickendorf<br />

gesucht. Bewerbungen<br />

bitte an info@<br />

allwacht.de Rückfragn gern telefonsich<br />

unter 030/93770077<br />

Suchen Mitarbeiter/-innen für die<br />

Grünpflege<br />

in Vollzeit +Pauschal,<br />

übertarifliche Bezahlung möglich!<br />

Tel. 928 00 91, Mo. –Fr.: 11.00 –12.30 Uhr<br />

Lagerarbeiter m/w/d für 3-<br />

Schichtsystem sucht Möbel/Versandhausspedition,<br />

16356 Ahrensfelde. Tel.:<br />

030/948 00 217<br />

Suchen ab sofort versierten Fahrbahnmarkierer<br />

zur Festeinstellung<br />

zu guten Konditionen. Tel.:<br />

0172 /165 66 28<br />

StellengeSuche<br />

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148<br />

Echtmotiviert!<br />

Ihr Stellenmarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50<br />

Höffner gehört mit 19 Einrichtungszentren<br />

und über 7000 Mitarbeitern zu den<br />

führenden Möbelhandelsunternehmen<br />

in Deutschland.<br />

VerantwortlicherVorarbeiter<br />

(m/w/d) Baureinigung<br />

Vollzeit, ab sofort<br />

Einsatz Deutschlandweit<br />

Aufgaben:<br />

•Organisation und Überwachung derBaustellenreinigung<br />

•gemeinsames reinigendes Verkaufshauses,Büroräume,Sanitäranlagen<br />

•fachgerechter Umgang mitReinigungsmaterialien Einhaltung der<br />

Reinigungsvorgaben<br />

•Betreuung und Kontrolle unserer Partnerfirmen<br />

Sie bringen mit:<br />

•Flexibilität, Engagement ,Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit<br />

•Vorkenntnisse im BereichReinigung<br />

•guteDeutschkenntnisse in Wort undSchrift<br />

Wirbieten:<br />

•einen verantwortungsvollen,interessanten undabwechslungs<br />

reichen Arbeitsplatzineinem erfolgreichenFamilienunternehmen<br />

•übertarifliche Zahlung<br />

•PKW +Tankkarte (1%Steuerregelung)<br />

•attraktiver Personalrabatt<br />

Haben Sie Interesse?<br />

Dann schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an:<br />

DSG Dienstleistungs- und Schulungsgesellschaft GmbH &Co.KG,<br />

z.Hd. Frau Julia Flucke, EKZ Nova Eventis, Geb. Nr.1,D-06237 Leuna<br />

oder bewerben Siesichonlineunter hoeffner.de/jobs


SERIE<br />

Finanzcheck 2019<br />

Diese Serie spartbares Geld<br />

Schufa<br />

SonehmenSie<br />

Auskunfteien<br />

unterdieLupe<br />

Tipps &Tricks<br />

!<br />

Verbessern Sie den Score<br />

Die Arbeit der Auskunfteien wie der Schufa läuft meist im<br />

Hintergrund ab. Wie sie die Bonität eines Verbrauchers einschätzen,<br />

kann zwischen Wohl und Wehe entscheiden. Wichtig<br />

ist, wie Verbraucher ihre Daten kontrollieren können.<br />

Berichtigen: Verbraucher sollten regelmäßig (einmal im Jahr)bei den größten Auskunfteien eine<br />

Datenauskunft anfragen und diese überprüfen. Jeder hat einen Anspruch auf korrekte Daten.<br />

Sollte auch nur ein kleiner Fehler auffallen, wie etwa eine falsche Hausnummer,sollte der unbedingt<br />

berichtigt werden. Im Zweifel kann dieser die Bonität negativ beeinflussen und vor einem<br />

VertragsabschlussProbleme bereiten. Oft streichen Auskunfteien z.B. getilgte Kredite nicht oder<br />

kennzeichnen Forderungen, die bereits bezahlt sind, nicht als erledigt.Die Auskunfteien sind<br />

aber dazu verpflichtet.Inder Regel gibt es eine Hotline, bei der sich Verbraucher melden können.<br />

Eine Mitteilung online oder per Brief ist meist ebenfalls möglich. Alternative: DasUnternehmen<br />

ansprechen, das die Daten übermittelt hat.Essoll der Schufa die Korrekturen mitteilen.<br />

Kredite tilgen: WerProbleme damit hat,seine Kreditraten regelmäßig zu zahlen, sollte sich mit<br />

seiner Bank in Verbindung setzen. Kündigt diese das Darlehen, wird sie das an die Auskunfteien<br />

melden. Daskann sich durchaus negativ auf den Score auswirken.<br />

Pünktlich zahlen: Auch Handy- und Stromanbieter nutzen Schufa und Co –melden im Gegenzug<br />

auch die Daten ihrer Kunden. Werseine Rechnungen stets pünktlich begleicht,ist deshalb auf<br />

der sicheren Seite. Die Unternehmen dürfen allerdings erst nach der zweiten schriftlichen Mahnung<br />

einen Zahlungsverzug an die Auskunfteien weitergeben.<br />

Dispo: Banken können, müssen aber nicht melden, ob und in welcher Höhe sie ihren Kunden<br />

einen Dispo-Kredit einräumen. Sollte das Geldhaus der Auskunftei mitteilen, dassder Kunde seinen<br />

Dispo überzogen oder die Bank den Kredit gekündigt hat,kann dies durchaus die Bewertung<br />

beeinflussen. Verbraucher sollten auch deshalb vermeiden, zu tief ins Minus zu rutschen.<br />

Ohne solide Schufa-<br />

Auskunft wird das<br />

Leben komplizierter.<br />

Für einen Kredit,<br />

Handyvertrag und beim Onlineshopping<br />

fragen Unternehmen<br />

vorher in der Regel<br />

bei einer Auskunftei an, wie es<br />

ihr Kunde mit der Zahlungsmoral<br />

hält. Fürsie sinddie Bewertungen<br />

der Kunden eine<br />

wichtige Informationsquelle,<br />

um einzuschätzen wie zuverlässig<br />

ihr möglicher Vertragspartner<br />

ist. Fällt die Bewertung<br />

negativ aus, können beispielsweise<br />

Banken Kredite<br />

verteuern oder ganz verweigern,<br />

Versandhändler liefern<br />

mitunter nur noch nach Vorkasse.<br />

Wo Daten lagern<br />

„Diebekannteste Auskunftei<br />

ist die Schufa. Doch es gibt<br />

noch weitere Anbieter, die<br />

Daten sammeln, auswerten<br />

und Unternehmen auf Anfrage<br />

zur Verfügung stellen“,<br />

weißJosefine Lietzau, Kredit-<br />

Expertin bei Finanztip. Dazu<br />

zählen Bürgel, Creditreform,<br />

Deltavista und Avarto Infoscore.<br />

Die Auskunfteien erhalten<br />

die Daten über Verbraucher<br />

von ihren Vertragspartnern,<br />

die im Gegenzug bei der<br />

Datenbank Informationen<br />

über mögliche Kunden abfragen<br />

dürfen. Unternehmen, die<br />

Daten an Schufa und Co weitergeben,<br />

müssen ihre Kunden<br />

darüber informieren. Der<br />

Hinweis findet sich meist im<br />

Kleingedruckten. Ganz der<br />

Sammelei durch die Auskunfteien<br />

können sich Verbraucher<br />

abernichtverwehren.<br />

Was wird gespeichert<br />

Zu den Informationen, die<br />

Auskunfteien speichern, gehören<br />

Name und Geburtsdatum<br />

außerdem aktuelle und<br />

frühere Anschriften. Wichtig<br />

sind verschiedene Daten zu<br />

den Finanzen eines Verbrauchers.<br />

Dazu zählen bestehende<br />

Girokonten, Kreditkarten<br />

und laufende Kredite sowie<br />

bereits zurückgezahlte Darlehen.<br />

Daraus kann die Schufa<br />

zum Beispiel schließen, wie<br />

zuverlässig ein Schuldner darin<br />

ist, seinen Kredit abzubezahlen.<br />

Die Auskunfteien<br />

sammeln zusätzlich Informationen<br />

über Anfragen zu Krediten<br />

undKonditionen, außerdem<br />

über bestehende Handyverträge<br />

und über Geschäfte<br />

mit einem Versandhändler.<br />

Die Unternehmen melden den<br />

Auskunfteien zudem allerhand<br />

über Probleme bei Zahlungen:<br />

Geplatzte Schecks,


SEITE21<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Mahnverfahren, Konkurse<br />

oder Vollstreckungsbescheide<br />

werden alle gespeichert.<br />

„Tabu sind dagegen Informationen<br />

über den Familienstand,<br />

die Nationalität, Religion<br />

oder das Einkommen.Aber<br />

auch das Guthaben auf den<br />

Konten oder im Wertpapierdepot<br />

gehen eine Auskunftei<br />

nichts an“, erklärt Lietzau.<br />

Das regelt seit einiger Zeit die<br />

Datenschutz-Grundverordnung<br />

DSGVO. „Die meisten<br />

Daten löschen die Unternehmen<br />

außerdem nach einer bestimmten<br />

Zeit.Darauf hat sich<br />

die Branche in einem Verhaltenskodex<br />

geeinigt.“ Löst der<br />

Kunde beispielsweise ein<br />

Konto auf, löscht die Schufa<br />

diese Daten zeitnah. Informationen<br />

über einen Kredit hebt<br />

sie bis drei Jahrenach der Tilgung<br />

auf.<br />

Der Punktestand<br />

„Aus den vielen Informationen<br />

über eine Person bilden<br />

die Auskunfteien einen Punktestand,<br />

der eine Vorhersage<br />

liefert, wie verlässlich der<br />

Kunde ist, wennesumdas Bezahlen<br />

von Rechnungen oder<br />

Tilgen von Krediten geht“, erklärt<br />

Lietzau. Die Schufa beispielsweise<br />

errechnetnach einem<br />

geheimen Algorithmus<br />

einen Basisscore, der sich<br />

über alle Branchen und Unternehmen<br />

erstreckt. „Dabei<br />

nutzt die Schufa ihre Datenmengen,<br />

umProfile zuerkennen,<br />

zum Beispiel, wie verlässlich<br />

Menschen mit ähnlichen<br />

Merkmalen ihre Rechnungen<br />

bezahlen“, sagt die<br />

Finanztip-Expertin. Die Maximalzahl<br />

ist100, je näher der<br />

Wert sich dieser annähert,<br />

desto besser stuft die Auskunftei<br />

die Bonität des Verbrauchers<br />

ein. Erreicht er<br />

zum Beispiel weniger als 90<br />

Prozent, geht die Schufa<br />

schon von einemerhöhten Risiko<br />

aus,dass er seine Zahlungen<br />

nicht vertragsgemäß leistet.<br />

Aufteilung nach Branchen<br />

„Wer stets seine Handyrechnungen<br />

bezahlt, muss<br />

aber noch lange nicht zuverlässig<br />

beim Tilgen eines Baukredits<br />

sein. Deshalb unterteilt<br />

die Schufa die Meldungen<br />

nochmal nach verschiedenen<br />

Branchen und vergibt<br />

auch für diese jeweils einen<br />

Score“, weiß die Expertin.<br />

Das Problem ist: Wie genau<br />

welche Daten die Bonität beeinflussen,<br />

wissen nur Insider.<br />

Außerdem können die<br />

verschiedenen Auskunfteien<br />

I<br />

nfo<br />

Datenkopie: Früher hieß es Auskunft,heute<br />

nennt es sich Datenkopie.JederVerbraucher<br />

hat ein<br />

Recht darauf,zuerfahren, welche<br />

Daten die Auskunfteien über<br />

ihn gespeicherthaben. Sie müssen<br />

deshalb auf Anfrage eine<br />

kostenlose Datenkopie zur Verfügung<br />

stellen. Es ist sinnvoll,<br />

einmal im Jahr einenAntrageinzureichen.<br />

Die Unternehmen<br />

müssen aber auch mehrmals im<br />

Jahr eine Datenkopie ausstellen.<br />

Der Weg dahinist nicht immer<br />

ganz einfach, manchmal sind die<br />

Antragsformulare auf der Website<br />

etwas versteckt zu finden.<br />

Eine Kopie des Personalausweises<br />

mit zu sendenist nur im Ausnahmefallnotwendig,<br />

zum Beispiel<br />

wennsichdie Adresse kürzlich<br />

geänderthat.Die Auskunfteien<br />

schicken die Übersicht in<br />

der Regel per Post.Das kann bis<br />

zu einem Monat dauern.<br />

Wassteht drin? In der Datenkopie<br />

steht genau, welche Daten<br />

die Auskunftei gespeicherthat<br />

und von welchem Unternehmen<br />

die Auskünftestammen. Außerdem<br />

finden sich dortAngaben<br />

darüber,welche Unternehmeneine<br />

Auskunft über die Identität<br />

oder Bonität angeforderthaben.<br />

ein Merkmal auch unterschiedlich<br />

bewerten. „Es<br />

stimmt zum Beispiel nicht unbedingt,<br />

dass es den Score<br />

drückt, wenn einVerbraucher<br />

häufig sein Girokonto wechselt.<br />

Vielleicht war das früher<br />

mal der Fall, aber heute kann<br />

das auch als kostenbewusst<br />

gewertet werden“, sagt Lietzau.<br />

Bewertung der Bonität<br />

Stattdessen käme es auf das<br />

Gesamtbild an, das ein Profil<br />

ergibt. Sofließt die WohngegendnachAuskunft<br />

der Schufa<br />

in der Regel nicht in ihre<br />

Bonitätsbewertung ein. Und<br />

ein Kredit muss zum Beispiel<br />

kein negatives Merkmal sein.<br />

Er kann beweisen, dass jemand<br />

durchaus diszipliniert<br />

bei der Tilgung ist und sein<br />

Einkommen auch dafür ausreicht.<br />

Wer dagegen nie einen<br />

Kredit in Anspruch genommen<br />

hat, bei dem können die<br />

Banken nicht einschätzen, ob<br />

er ihn auch wieder zurückzahlt.<br />

Ob und wiesichein Kredit<br />

–oder jedes andere Merkmal<br />

–auf die Bonität auswirkt,<br />

ist also eine Einzelfallentscheidung.<br />

AnnikaKrempel<br />

https://www.finanztip.de/schufa/<br />

Ende<br />

FINANZCHECK<br />

Unterstütztvon<br />

Finanztip.de


*<br />

SPORT<br />

Nachschussverpasst?<br />

www.berliner-kurier.de/<br />

sport/nachschuss<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

E-Mail: berlin.sport@dumont.de<br />

Von<br />

Mathias<br />

Bunkus<br />

Momentaufnahmen<br />

blenden Union nicht<br />

TV-TIPPS<br />

ARD<br />

9.00 -17.50 Wintersport<br />

Essind die Zeilen eines<br />

Liedes, das derzeit<br />

Hochkonjunktur hat in der<br />

Alten Försterei. Es könnte<br />

der Gassenhauer der Spielzeit<br />

werden. Lautstark erklang<br />

er von der Waldseite,<br />

gesungen mit Inbrunst: „Die<br />

erste Bundesliga ist für uns<br />

zum Greifen nah, die Zeit ist<br />

nun gekommen, ihr werdet’s<br />

alle sehn’, der 1.FC Union<br />

wird nun endlich oben<br />

stehn“. Sieht man nur das Ergebnis<br />

und bedenkt, dass der<br />

so schwierige März mit zwei<br />

Dreiern begann, scheint dieses<br />

Lied zum Evergreen werden<br />

zu können in Köpenick.<br />

Wieder mal vorgelegt und<br />

die Konkurrenz unter Druck<br />

gesetzt. Platz zwei für zwei<br />

Nächte zurückgeholt. Doch<br />

der Aufstieg ist leichter besungen<br />

als geschafft. So weit<br />

ist es noch nicht. Was jeder<br />

Augenzeuge des Kicks gestern<br />

miterlebt hat. Richtig<br />

positiv ist nur das Ergebnis.<br />

Der 90-minütige Vortrag der<br />

rot-weißen Fußballgötter<br />

war eher Magerkost. Was<br />

schon etwas verwunderte<br />

angesichts der blitzsauberen<br />

Vorstellung in der Vorwoche<br />

in Kiel. Zu Hause wirkte Union<br />

in den letzten beiden Auftritten<br />

irgendwie gehemmt.<br />

Auswärts flutscht es dagegen.<br />

Positiv ist dabei, dass die<br />

Truppe selber weiß, dass mit<br />

so einer Leistung wie gegen<br />

Ingolstadt nicht aufgestiegen<br />

wird. Niemand lässt sich also<br />

blenden von Momentaufnahmen.<br />

NACH-<br />

SCHUSS<br />

WDR<br />

14.00 -16.00 Fußball, Dritte Liga:<br />

Cottbus-Münster<br />

MDR<br />

14.00 -18.00 Fußball, Dritte Liga:<br />

Osnabrück-Zwickau<br />

Die Erlösung: Andy Gogia (r.)<br />

ist nach einem Pfostenschuss<br />

vonSuleiman Abdullahi da,<br />

verwertet den Abpraller zum 2:0.<br />

Puh, Union hat doch<br />

keinen Ex-Komplex<br />

Aber: Beim Sieg gegen Ingolstadt und Jens Keller helfen ein Elfer und zwei Platzverweise<br />

Von<br />

MATHIASBUNKUS<br />

Berlin – Der Traum vom ganz<br />

großen Coup ist lebendiger<br />

denn je. Besser noch: Er bekommt<br />

nach dem 2:0 (1:0)<br />

über den FC Ingolstadt noch<br />

mehr Nahrung. Genauso<br />

schön auch: Jens Keller, bis<br />

Ende 2017 selbst an der Alten<br />

Försterei dabei, kann den Eisernen<br />

nicht wie zuletzt Uwe<br />

Neuhaus mit Bielefeld eins<br />

auswischen. Puh, Union hat<br />

doch keinen Ex-Komplex.<br />

Während Neuhaus vor zwei<br />

Wochen mit einem Lächeln und<br />

einem 1:1 die Wuhlheide verließ,<br />

hatte Keller ganz was anderes:<br />

einen dicken Hals nämlich. Weil<br />

sein Team erst aus besten Chancen<br />

nichts reißt, weil Unions 1:0<br />

dank eines –naja, glücklichen –<br />

Elfers, den Sebastian Andersson<br />

zu seinem zehnten Saisontor<br />

nutzt (43.), und weil die Gäste<br />

nach Rot gegen Almog Cohen<br />

(65.) und Gelb-Rot gegen Robin<br />

Krauße (75.) die Partie lediglich<br />

zu neunt beenden.<br />

Am Elfmeter, der das Spiel wie<br />

aus dem Nichts in die Richtung<br />

der Rot-Weißen dreht, scheiden<br />

sich die Geister. „Für mich war<br />

es ganz klar –ganz klar –keiner“,<br />

ist sich Keller sicher. Als<br />

ziemlicher Diplomat mit ganz<br />

2:0<br />

viel Augenzwinkern gibt sich<br />

hingegen Felix Kroos, der über<br />

den am Boden liegenden Paulo<br />

Otavio halb stolpert und halb<br />

einfädelt: „Ich bin pro Union, also<br />

würde ich den Elfer geben.“<br />

Ehrlich fügt der Mittelfeldmann<br />

hinzu: „Ich weiß nicht, ob man<br />

ihn geben muss. Aber clever gemacht<br />

war das schon.“<br />

Natürlich sind die Eisernen<br />

happy. Sie halten als erneuter<br />

(kurzzeitiger?) Tabellenzweiter<br />

den Druck auf den 1.FC Köln<br />

und den Hamburger SV hoch.<br />

Sie sind trotz der schleppenden<br />

ersten 40 Minuten zufrieden,<br />

weil Akaki Gogia mit seinem 2:0<br />

(79.) den Sack ziemlich locker<br />

zubindet. „Zuerst hatten wir<br />

keinen Zugriff“, findet der Torschütze,<br />

„die beiden Roten Karten<br />

haben uns aber in die Hände


*<br />

SEITE23<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Der 25. Spieltag<br />

Und tschüss:<br />

Schiri Robert<br />

Kampka zeigt<br />

Ingolstadts<br />

Almog Cohen die<br />

Rote Karte.<br />

1. FC Union –SVSandhausen<br />

Trainer:<br />

Urs Fischer<br />

Gikiewicz 2<br />

Genau gezielt:<br />

Sebastian Andersson<br />

verwandelt den von<br />

Felix Kroos<br />

herausgeholten Elfer<br />

sicher zum 1:0.<br />

Friedrich 3 Hübner 3,5<br />

Trimmel 4<br />

Lenz 3<br />

Schmiedebach 4<br />

Prömel 3<br />

Kroos 2,5<br />

Mané 5 Gogia 3,5<br />

Träsch 3<br />

Otavio 3<br />

Kittel 3<br />

Andersson 4<br />

Lezcano 5<br />

Krauße 4<br />

Tschauner 3<br />

Pledl 4<br />

Mavraj 3 Kotzke 3<br />

1.FC UNION<br />

Einwechslungen: Abdullahi 2,5 (46. für Mané),<br />

Rapp (67.für Schmiedebach), Zulj (76. für Kroos)<br />

Gelb: Schmiedebach (9), Gogia (3), Rapp (5)<br />

FC INGOLSTADT<br />

Einwechslungen: Sahin (61. für Pledl),<br />

Kutschke (69. für Lezcano), Gimber (82. für Kittel)<br />

Schiedsrichter<br />

Kampka 2,5<br />

(Mainz)<br />

Cohen 5<br />

Paulsen 3<br />

Trainer:<br />

Jens Keller<br />

1 weltklasse<br />

2 stark<br />

3 ganz o.k.<br />

4 naja<br />

5 schwach<br />

6 unterirdisch<br />

Gelb: Kotzke (3), Cohen (4), Otavio (5)–Gelb-Rot: Krauße (75., Foulspiel);<br />

Rot: Cohen (65., Tätlichkeit) – Zuschauer: 21419<br />

Tore: 1:0 Andersson (43., Foulelfmeter), 2:0 Gogia (79.)<br />

gespielt und dann haben wir verdient<br />

gewonnen.“<br />

Rot und Gelb-Rot sind keinesfalls<br />

strittig, weil Cohen an Gogias<br />

Trikot reißt, den Flügelflitzer<br />

fast würgt und später der Fuß<br />

des bereits verwarnten Krauße<br />

im Gesicht von Kroos landet.<br />

Erst danach ist die Sache auch<br />

für Christopher Trimmel klar.<br />

„Zuerst haben einige Dinge<br />

nicht gepasst, da hatten wir<br />

Glück. Später erst haben wir es<br />

besser gemacht“, so der Kapitän.<br />

Glück auch, weil beim 2:0, das<br />

Suleiman Abdullahi (kam für<br />

den an der Schulter verletzten<br />

Carlos Mané) mit einem Schuss<br />

an den Pfosten vorbereitet, Gogia<br />

abstaubt und Otavio dem Ball<br />

noch den Rest gibt, bevor Philipp<br />

Tschauner ihn vielleicht doch<br />

noch von der Linie kratzt.<br />

Egal wie: gewonnen ist gewonnen,<br />

wenn auch mit Dusel. Das<br />

Momentum ist nach dem achten<br />

Heimspiel ohne Gegentor und<br />

der elften weißen Weste von Rafal<br />

Gikiewicz (stark seine Rettung<br />

gegen Thomas Pledl/8.) auf<br />

der rot-weißen Seite. Das hört<br />

sich bei Trainer Urs Fischer so<br />

an. „Wenn du oben stehst, gewinnst<br />

du solche Spiele, stehst<br />

du unten, geht das in die Hose.“<br />

Zum Glück stehen die Eisernen<br />

(ziemlich weit) oben ...<br />

Fotos: City-Press,dpa (2), Engler<br />

1. FC Union-FC Ingolstadt •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••<br />

2:0<br />

VfLBochum-1. FC Heidenheim •••••••••••••••••••••••••••<br />

1:0<br />

1. FC Köln-Arm. Bielefeld • ••••••••••••••<br />

heute, 13.00<br />

Jahn Regensburg-Duisburg • ••••••<br />

heute, 13.00<br />

Darmstadt 98-Holstein Kiel • •••••••<br />

heute, 13.00<br />

Erzgeb. Aue-SC Paderborn • •••••••••<br />

heute, 13.00<br />

St. Pauli-Hamburger SV • ••••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

Fürth-Dynamo Dresden • •••••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

Magdeburg-Sandhausen •••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

Zweite Liga<br />

1. (1) 1. FC Köln 24 15 3 6 59:30 +29 48<br />

2. (3) 1. FC Union 25 12 11 2 41:21 +20 47<br />

3. (2) Hamburg 24 14 5 5 32:26 +6 47<br />

4. (4) St.Pauli 24 13 4 7 38:32 +6 43<br />

5. (5) Kiel 24 10 9 5 44:33 +11 39<br />

6. (6) Heidenheim 25 10 9 6 38:31 +7 39<br />

7. (7) Paderborn 24 10 8 6 54:37 +17 38<br />

8. (8) Regensburg 24 9 9 6 37:35 +2 36<br />

9. (9) Bochum 25 9 7 9 36:36 0 34<br />

10. (10) Bielefeld 24 8 7 9 34:35 -1 31<br />

11. (11) Erzgeb. Aue 24 8 5 11 30:29 +1 29<br />

12. (12) Gr.Fürth 24 7 8 9 24:41 -17 29<br />

13. (13) Dresden 24 7 6 11 28:37 -9 27<br />

14. (14) Darmstadt 24 7 5 12 31:41 -10 26<br />

15. (15) Magdeburg 24 4 10 10 27:39 -12 22<br />

16. (16) Duisburg 24 5 5 14 23:41 -18 20<br />

17. (17) Ingolstadt 25 4 7 14 24:42 -18 19<br />

18. (18) Sandhausen 24 3 8 13 24:38 -14 17<br />

So geht’s weiter<br />

Freitag, 18.30 Uhr: Holstein Kiel-Erzgebirge Aue, Heidenheim-1. FC Union.<br />

Sonnabend, 13.00 Uhr: Hamburger SV-Darmstadt, Sandhausen-St.Pauli,<br />

Dresden-Magdeburg. Sonntag, 13.30 Uhr: Bielefeld-Bochum, Duisburg-Köln,<br />

Paderborn-Ingolstadt. Montag, 20.30 Uhr: Regensburg-Fürth.<br />

Torjäger<br />

Ex-Unioner Terodde traf für Köln 23-mal.<br />

Simon Terodde<br />

(1. FC Köln)<br />

führt mit 23 Toren.<br />

Ihm folgen<br />

Lukas Hinterseer<br />

(VfL Bochum)<br />

und Pascal Testroet<br />

(Erzgebirge<br />

Aue) mit jeweils<br />

13 Treffern.<br />

Jhon Cordoba<br />

(Köln), Robert<br />

Glatzel (1.FC<br />

Heidenheim)<br />

und Philipp Klement<br />

(SC Paderborn)<br />

waren 11-<br />

mal erfolgreich.<br />

Bester Unioner<br />

ist Sebastian Andersson<br />

mit 10<br />

Toren.


24 SPORT BUNDESLIGA<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019 *<br />

Valentino Lazaro<br />

So tickt<br />

Herthas<br />

schrillster<br />

Profi<br />

Der Ösi-Flitzer erklärt<br />

sein Faible für Mode<br />

und Musik und spricht<br />

über die Chancen auf<br />

seinen Hertha-Verbleib<br />

Mit dem<br />

Privatjet zum<br />

Weihnachtsfest:<br />

Für das Foto<br />

wurde der<br />

Nationalspieler<br />

in seiner Heimat<br />

teils hart<br />

kritisiert.<br />

Immer top<br />

gestylt und stets<br />

ein Lächeln im<br />

Gesicht:<br />

Valentino Lazaro<br />

ist eine absolute<br />

Frohnatur.<br />

Bremen–Schalke ••••••••••••••••••••••••••••<br />

4:2<br />

FC Bayern–Wolfsburg • ••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Dortmund–Stuttgart • ••••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Leipzig–Augsburg • •••••••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Freiburg–Hertha BSC • •••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Mainz–Gladbach ••••••••••••••••<br />

heute, 18.30<br />

Hoffenheim–Nürnberg • •••••<br />

morgen, 15.30<br />

Hannover–Leverkusen ••••••<br />

morgen, 18.00<br />

Düsseldorf–Frankfurt • ••••••••••<br />

Mo., 20.30<br />

1. Dortmund 24 58:27 54<br />

2. FC Bayern 24 56:27 54<br />

3. Leipzig 24 43:20 45<br />

4. Gladbach 24 43:30 43<br />

5. Frankfurt 24 47:30 40<br />

6. Leverkusen 24 43:35 39<br />

7. Wolfsburg 24 39:31 39<br />

8. Bremen 25 43:37 36<br />

9. Hertha BSC 24 37:34 35<br />

10. Hoffenheim 24 47:36 34<br />

11. Düsseldorf 24 31:42 31<br />

12. Mainz 24 27:38 30<br />

13. Freiburg 24 34:40 27<br />

14. Schalke 25 27:43 23<br />

15. Augsburg 24 34:46 21<br />

16. Stuttgart 24 24:52 19<br />

17. Hannover 24 21:55 14<br />

18. Nürnberg 24 18:49 13<br />

Trendwende?<br />

Schalkekriegt<br />

nicht die Kurve<br />

Bremen –Wieder nichts für<br />

Schalke! Mit dem 2:4 (1:1) bei<br />

Werder ist das Team des angezählten<br />

Domenico Tedesco<br />

schon sieben Spiele ohne<br />

Sieg. Und Schalke kriegt einfach<br />

nicht die Kurve.<br />

„Es muss eine Trendwende<br />

in der Leistung sein. Man<br />

kann auch bei einer sehr guten<br />

Leistung verlieren“, gibt<br />

Jochen Schneider, Schalkes<br />

neuer starker Mann, seinem<br />

Trainer mit ins Spiel. Tedesco<br />

räumt vorher auf, streicht<br />

Uth, Mendyl und Harit aus<br />

4:2<br />

dem Kader, setzt Sané (alle<br />

aus der Fraktion, die ihm<br />

nicht zugetan sein soll) 86<br />

Minuten auf die Bank. Und<br />

verspricht: „Wir wollen uns<br />

um 180 Grad drehen und voll<br />

reinhämmern.“ Gesagt, getan:<br />

Embolo bringt dominante<br />

Schalker in Führung (26.).<br />

Überraschend sorgt Rashica<br />

mit dem 1:1 (31.) für die<br />

Antwort und neues Flattern<br />

bei S04, das nach dem 1:2<br />

durch einen Elfer (Kruse, 51.)<br />

noch stärker wird. Mit reinhämmern<br />

ist es noch was,<br />

aber nur einmal für Schalke<br />

(Embolo, 85.), dafür durch<br />

Rashica (73.) und Harnik<br />

(90.+4) doppelt für Werder.<br />

Foto: dpa<br />

Von<br />

SEBASTIAN SCHMITT<br />

Berlin – Ein Lächeln ziert fast<br />

immer sein Gesicht. Herthas<br />

Valentino Lazaro ist eine absolute<br />

Frohnatur. Vorm Spiel<br />

heute in Freiburg (15.30 Uhr)<br />

sprach der Ösi-Flitzer mit<br />

dem KURIER über seine Zukunft,<br />

warum ihm Protz-Vorwürfe<br />

egal sind und über sein<br />

Faible für Mode und Musik.<br />

Bei Lazaro ist immer Musik<br />

drin. Ob bei seinen Dribblings<br />

auf dem Platz, seiner Nebentätigkeit<br />

als Kabinen-DJ oder als<br />

Karaoke-Sänger. „Musik ist<br />

meine zweite große Leidenschaft<br />

neben dem Fußball“, erklärt<br />

Herthas Rechtsverteidiger,<br />

der mit vielen Künstlern aus der<br />

Hip-Hop-Szene befreundet ist.<br />

„Es ist cool mitzubekommen,<br />

was alles dahintersteckt, wie<br />

dort gearbeitet, wie viel Zeitinvestiert<br />

wird, um ein Lied rauszubringen.<br />

Das fasziniert mich.“<br />

Auch sein Kleidungsstil orientiert<br />

sich an der Subkultur.<br />

Schrille Farben dominieren seine<br />

extravaganten Outfits. „Viel-<br />

leicht hat das von dem einen<br />

oder anderen Künstler auf mich<br />

abgefärbt. Mir gefällteseinfach<br />

sehr, mich so zu kleiden.“<br />

Mit Kritik kann er leben („Was<br />

andere über mein Äußeres denken,<br />

ist mir egal.“) –wenn sie<br />

sachlich ist. Als er an Weihnachten<br />

mit dem Privatjet flog, um<br />

rechtzeitig bei seiner Familie zu<br />

sein, wurden in Österreich<br />

Protz-Vorwürfe laut. „Das war<br />

das erste Mal für mich, dass ich<br />

ANZEIGE<br />

SC Freiburg<br />

Hertha BSC<br />

1<br />

2.50<br />

*Quotenänderung vorbehalten<br />

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+<br />

X<br />

3.30<br />

Jetzt wetten<br />

2<br />

2.70<br />

derart in der Klatschpresse war.<br />

Meiner Meinung nach war das<br />

komplett überzogen und eine<br />

persönliche Attacke.“<br />

Der Sohn einer Halb-Griechin<br />

und eines Angolaners kann sich<br />

eine zweite Karriere als Designer<br />

oder Musiker vorstellen.<br />

„Auf jeden Fall will ich etwas<br />

Kreatives machen“, sagt der<br />

fünffache Ösi-Meister.<br />

Zukunftsmusik. Lazaro (Vertragbis<br />

2021,Marktwert: 17 Millionen<br />

Euro) hat als Fußballer<br />

noch große Ziele. Und so ehrlich,<br />

wie er Spiele direkt nach Abpfiff<br />

analysiert, spricht er auch über<br />

einen möglichen Wechsel im<br />

Sommer.„Es ehrt mich,dass ich<br />

von großen Klubs und Trainern<br />

kontaktiert wordenbin.Die Premier<br />

League reizt mich. Mein<br />

Traum ist die Champions<br />

League. Ich kann es kaum abwarten,<br />

dortaufzulaufen.“<br />

So schrill sein Privatleben sein<br />

mag: Sein Karriereplan verläuft<br />

geradlinig –und gibt Hertha-<br />

Fans Hoffnung. „Es müsste alles<br />

passen,damit ich mich für einen<br />

Wechsel entscheide. Es kommt<br />

auf den Verein an, welche Ambitionen<br />

er hat, wie sehr mich der<br />

Trainerwill.“<br />

SC Freiburg–Hertha BSC<br />

Trainer:<br />

Christian Streich<br />

Schwolow<br />

Schon wieder kassiertDomenico<br />

Tedesco mit S04 eine Niederlage.<br />

Kübler Lienhart Heintz Günter<br />

Haberer<br />

Frantz<br />

Mittelstädt<br />

Abrashi<br />

Waldschmidt<br />

Petersen<br />

Kalou<br />

Grujic<br />

Duda<br />

Ibisevic<br />

Jarstein<br />

Maier<br />

Grifo<br />

Torunarigha Rekik Stark<br />

Fotos: Instagram (2),Imago<br />

Schiedsrichter<br />

Schröder (Hannover)<br />

Lazaro<br />

Trainer:<br />

PalDardai


erstklassiger<br />

Kleinwagen<br />

zum<br />

Bestpreis<br />

sportlich,<br />

praktisch,<br />

gut<br />

Sofort zum Mitnehmen!<br />

FABIA<br />

5von 5Sternen beim Euro NCAP Sicherheitstest I Gewinner Red Dot Design Award 2015<br />

€<br />

Gebrauchte wie neu mit Bestpreis-Garantie<br />

i10<br />

ClIo SwIFt toleDo<br />

1.0 Benziner ·55kW/75 PS ·EZ2016, ab 28 tkm, Klima, LED-Tagfahrlicht, Tempomat, Multifunktionslenkrad, Bordcomputer,Bluetoothfunktion, Freisprechanlage,Radio/<br />

AUX/USB/SD-Kartenleser,el. Fensterheber/Aussenspiegel beheizbar,Start-Stop Automatik, geteilte Rücksitzbank umklappbar,Coming/Leaving Home Fkt., höhenverst.<br />

Fahrersitz/Lenkrad, Lederlenkrad, Leuchtweiten-Regulierung, Servolenkung, Abstandswarnsystem, Kopfstützen hinten, ZV-Funk, ISOFIX Kindersitzvorrüstung, EU6 ab9.950<br />

statt 11.100 €<br />

statt<br />

10.450 €<br />

statt<br />

9.990 €<br />

statt<br />

10.900 €<br />

statt<br />

10.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

8.900 €<br />

1.0 Benziner ·49kW/67 PS ·EZ2015, 55 tkm,<br />

Klima, Sitz-/Lenkradhzg., Tagfahrlicht, Sprachsteuerung,Tempomat,<br />

ISOFIX, USB-/AUX, Bluetooth, Alu<br />

Up!<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

8.900 €<br />

1.2 Benziner ·54 kW/73 PS·EZ 2017, 55 tkm,<br />

Klima, LED-Tagfahrlicht, Sitzhzg., el. Spiegel,AUX/<br />

USB, ISOFIX, günstiger Unterhalt, Bordcomputer<br />

polo<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

9.450 €<br />

1.2 Benziner · 69 kW/94 PS · EZ 2014, 33 tkm,<br />

Klima, Sitzheizung vorn, Bordcomputer, el. Spiegel,<br />

USB-Anschluss, ISOFIX, ZV-Funk, el. Fensterheber<br />

venGA<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

9.450 €<br />

1.2 Benziner ·77kW/105 PS ·EZ2013, 51 tkm,<br />

Klimaaut., Einparkhilfe, Tagfahrlicht, Bordcomputer,<br />

el. Spiegel, 6-Gang, Alarmanlage, USB/AUX, ISOFIX<br />

CIvIC<br />

statt<br />

10.900 €<br />

statt<br />

11.450 €<br />

statt<br />

13.900 €<br />

statt<br />

16.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

9.900 €<br />

Automatik<br />

1.0 Benziner ·44kW/60 PS ·EZ2014, 42 tkm,<br />

Klima, 1. Hand, Bluetooth, Tagfahrlicht, EU6,<br />

Radio-CD/AUX, Bordcomp., Ideal für Fahranfänger<br />

oCtAvIA<br />

Kombi<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

10.900 €<br />

1.2 Benziner ·66kW/90 PS ·EZ2017, 51 tkm,<br />

Klima, EU6, Tagfahrlicht, Start-Stop, Radio-CD/<br />

MP3/AUX, günstiger Unterhalt, Nebelscheinwerfer<br />

SportAGe<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

12.450 €<br />

1.4 Benziner ·66kW/90 PS ·EZ2015, 46 tkm,<br />

Klimaaut., Navi, Sitz-/Lenkradheizung, Kamera,<br />

Anhängerkupplung abnehmb., Panorama-Glasdach<br />

MoKKAX<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

14.900 €<br />

1.8 Benziner ·104 kW/141 PS ·EZ2014, 47 tkm,<br />

Klimaautomatik, Rückfahr-Kamera, Sitzhzg., Bluetooth,Tempomat,<br />

LED-Tagfahrlicht, 6-Gang,AUX/USB<br />

toUrAn<br />

statt<br />

19.450 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

17.900 €<br />

1.4 Benziner ·110 kW/150 PS ·EZ2017, 28 tkm,<br />

Klimaaut., Einparkh., Freisprechanlage, 6-Gang,<br />

Tempomat, LED-Tagfahrlicht, ISOFIX, Bluetooth<br />

QAShQAI<br />

statt<br />

19.450 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

17.900 €<br />

1.6 Benziner ·97kW/132 PS ·EZ2018, 11 tkm,<br />

Klimaaut., Temp.,Einparkh., Sitzhzg., Freisprechanl.,<br />

EU6, 6-Gang, Lichtsensor, LED-Tagfahrlicht<br />

KUGA<br />

statt<br />

18.450 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

17.900 €<br />

Automatik<br />

1.4 Benziner ·103 kW/140 PS ·EZ2018, 6tkm,<br />

Klimaaut., Einpar-/Berganfahrkhilfe, Sitz-/Lenkradhzg.,<br />

Navi, Freisprechanlage, Bluetooth, EU6<br />

SUperB<br />

statt<br />

19.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

17.900 €<br />

1.4 Benziner ·110 kW/150 PS ·EZ2017, 47 tkm,<br />

Klimaaut., ISOFIX, EU6, 7-Sitzer, Tagfahrlicht,<br />

Handschuhfach mit Kühlfunktion, Radio-Touch<br />

pASSAt<br />

variant<br />

statt<br />

22.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

21.900 €<br />

Automatik<br />

1.2 Benziner ·85kW/116 PS ·EZ2018, 18 tkm,<br />

Klimaaut., Einparkh., 360°-Kamera, Sitzhzg., Temp.,<br />

LED-Scheinw., Navi, Verkehrszeichen-Erkennung,EU6<br />

statt<br />

25.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

23.450 €<br />

Automatik<br />

1.5 Benziner ·134 kW/182 PS ·EZ2018, 14 tkm,<br />

Klimaaut., Bi-Xenon, Einparkhilfe, EU6, Sitz-/<br />

Lenkradhzg., Temp., Ford SYNC, Notrufassistent<br />

statt<br />

25.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

23.900 €<br />

Montag bis Freitag: 9 –21 Uhr · Samstag: 9 –18 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!<br />

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde 63, direkt an der B1 · 030-588 44 00 44<br />

AutolandAGAmgroßen Wannsee 52, 14109Berlin<br />

1.4 Benziner ·110 kW/150 PS ·EZ2018, 6tkm,<br />

Klimaaut., Bi-Xenon, Einparkh., Sitzhzg., el. Heckkl.,<br />

Navi, Abstandswarnsystem, Winterpaket, EU6<br />

Automatik<br />

1.8 Benziner ·132 kW/179 PS ·EZ2018, 15 tkm, Klimaaut.,<br />

PDC,Sitzhzg., Navi, Keyless-Go,Tempomat,<br />

Voll-LED, Abstandswarnsystem, Winterpaket, EU6<br />

5000 Autos · alle Marken finanzieren 0% anzahlen·<br />

statt<br />

28.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

26.900 €<br />

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de


26 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019 *<br />

REGIONALLIGA<br />

Babelsberg–Nordhausen • ••••••••••••••••<br />

0:0<br />

Viktoria 89–Meuselwitz • ••••••••••••••••••<br />

2:1<br />

Chemnitz–Altglienicke •••••••••<br />

heute, 13.30<br />

BFC Dynamo–Rathenow • •••••<br />

heute, 13.30<br />

RW Erfurt–Lok Leipzig • •••••••<br />

heute, 13.30<br />

Bi’werda–Neugersdorf •••••••••<br />

heute, 13.30<br />

Auerbach–Bautzen •••••••••••••<br />

heute, 13.30<br />

Fürstenwalde–Hertha II •••••<br />

morgen, 13.30<br />

Halberstadt–BAK •••••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

1. Chemnitz 21 54:15 57<br />

2. BAK 22 44:24 46<br />

3. Hertha BSC II 22 41:27 41<br />

4. Nordhausen 22 34:19 40<br />

5. RW Erfurt 22 39:21 38<br />

6. Babelsberg 23 39:26 35<br />

7. Lok Leipzig 22 31:26 30<br />

8. Viktoria 89 22 31:20 29<br />

9. Halberstadt 23 29:31 27<br />

10. Fürstenwalde 23 30:44 27<br />

11. Altglienicke 22 33:40 25<br />

12. Meuselwitz 23 33:43 24<br />

13. Auerbach 20 22:30 23<br />

14. Bautzen 23 16:32 23<br />

15. BFC Dynamo 22 24:41 23<br />

16. Bischofswerda 22 18:36 21<br />

17. Neugersdorf 21 22:41 20<br />

18. Rathenow 21 18:42 12<br />

Der Meister steigt direkt in die Dritte Ligaauf.<br />

Viktoria werden 9Punkte abgezogen.<br />

Dynamo macht auf American Football<br />

VorKick gegen Schlusslicht Rathenowsetzt Trainer Maucksch auf Spaßfaktor<br />

Berlin – Tag der Kellerkinder<br />

in der Regionalliga Nordost.<br />

Bischofswerda erwartet Neugersdorf,<br />

Auerbach die Budissa<br />

aus Bautzen und der BFC<br />

bekommt es am heutigen<br />

Sonnabend mit Schlusslicht<br />

Optik Rathenow (13.30 Uhr,<br />

Jahnsportpark) zu tun. Wer<br />

heute Federn lässt, für den<br />

werden die kommenden Wochen<br />

ungemütlich und anstrengend.<br />

Das weiß man natürlich auch in<br />

Hohenschönhausen. Und um einer<br />

Verkrampfung vorzubeugen,<br />

hat sich Trainer Matthias<br />

Maucksch was einfallen lassen.<br />

Unter der Woche übten seine<br />

Jungs nicht mit der runden Kugel,<br />

sondern einem American<br />

Football! Der bewegt sich natürlich<br />

etwas anders.<br />

„Abwechslung gehört dazu.<br />

Man braucht mal eine gewisse<br />

Portion Lockerheit.<br />

Aber ich glaube,<br />

meine Jungs sollten lieber<br />

wieder mit ihrem<br />

klassischen Spielgerät<br />

arbeiten“, so Maucksch lachend.<br />

Positiv: Ronny Garbuschewski<br />

ist wieder im Mannschaftstraining<br />

zurück. „Er konnte alles<br />

mitmachen, ob er aber schon für<br />

die Startelf eine Alternative ist,<br />

müssen wir noch mal sehen“, so<br />

Maucksch.<br />

Apropos Alternativen. Auch<br />

da wartete der Dynamo-Trainer<br />

zuletzt mit einer Neuheit auf. In<br />

Leipzig rückte Innenverteidiger<br />

David Malembana in den letzten<br />

20 Minuten ins Sturmzentrum.<br />

„Er sollte vorne die Bälle<br />

festmachen oder weiter<br />

verlängern. Das war<br />

gar nicht so schlecht. Das<br />

ist mal eine Variante, wenn<br />

die Stürmer nicht so treffen“,<br />

liebäugelt der BFC-Coach mit<br />

einer weiteren Verwendung für<br />

den Deutsch-Mosambikaner.<br />

„Er hat ja auch in seiner Jugend<br />

im Angriff gespielt. So ganz neu<br />

ist das also nicht für ihn“, meinte<br />

Maucksch. Mathias Bunkus<br />

Foto: Skrzipek<br />

BFC-Stürmer Kemal Atici beäugt<br />

das Football-Ei eher skeptisch ...<br />

3. LIGA<br />

KFC Uerdingen–Karlsruhe • •••••••••••••••<br />

1:3<br />

Cottbus–Münster •••••••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Rostock–Großaspach ••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Wiesbaden–1860 München •• heute, 14.00<br />

Unterhaching–Meppen ••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Braunschweig–Würzburg •••••<br />

heute, 14.00<br />

Sp. Lotte–Fort. Köln ••••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Osnabrück–Zwickau •••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Kaiserslautern–CZ Jena • • • morgen, 13.00<br />

Aalen–Halle ••••••••••••••••••••<br />

morgen, 14.00<br />

1. Karlsruhe 27 44:26 51<br />

2. Osnabrück 26 36:20 51<br />

3. Halle 26 30:21 45<br />

4. Wiesbaden 26 48:36 43<br />

5. KFC Uerdingen 27 32:40 39<br />

6. Unterhaching 25 45:29 38<br />

7. Münster 26 34:30 38<br />

8. Würzburg 26 37:30 36<br />

9. Rostock 26 33:37 36<br />

10. Meppen 26 37:35 35<br />

11. Sp. Lotte 26 25:26 35<br />

12. 1860 München 26 38:31 34<br />

13. Kaiserslautern 26 29:35 34<br />

14. Zwickau 26 29:29 30<br />

15. Fort.Köln 26 26:44 30<br />

16. Großaspach 26 22:26 29<br />

17. Braunschweig 26 30:43 27<br />

18. CZ Jena 26 28:41 25<br />

19. Cottbus 25 29:41 24<br />

20. Aalen 26 32:44 21<br />

Foto: City-Press<br />

Jamie MacQueen (l.) ist<br />

zur Stelle, schiebt den<br />

Pass vonColin Smith zum<br />

2:0 in die Maschen.<br />

Keeper freiwillig auf Bank<br />

Cottbus – Energie-Torwart<br />

Avdo Spahic setzt sich heute in<br />

Liga 3gegen Münster freiwillig<br />

auf die Bank, gibt Ersatzmann<br />

Kevin Rauhut den Vorzug.<br />

OBERLIGA<br />

Malchow–Neustrelitz •••••••••••••••••••••••<br />

1:4<br />

Greifswalder FC–TeBe ••••••••••••••••••••••<br />

2:1<br />

Lichtenberg47–BSC Süd • ••••<br />

heute, 13.30<br />

Wismar–FC Hansa II •••••••••<br />

morgen, 14.00<br />

Lok Stendal–Strausberg ••••<br />

morgen, 14.00<br />

Altlüdersdorf–Zehlendorf •• morgen, 14.00<br />

BW 90 Berlin–Torgelow • ••••<br />

morgen, 14.30<br />

Staaken–CFC Hertha 06 • • • morgen, 14.30<br />

1. Lichtenberg47 18 47:9 43<br />

2. TeBe 19 44:15 43<br />

3. Greifswalder FC 19 42:19 43<br />

4. Hertha Zehlendorf 18 39:20 35<br />

5. FC Hansa II 18 41:23 34<br />

6. CFC Hertha 06 18 29:27 28<br />

7. Strausberg 18 32:34 28<br />

8. Neustrelitz 19 26:28 26<br />

9. Torgelow 18 26:30 23<br />

10. BW 90 Berlin 18 25:24 22<br />

11. Altlüdersdorf 18 24:40 19<br />

12. Wismar 18 12:28 17<br />

13. BSC Süd 18 27:38 16<br />

14. SC Staaken 18 29:36 15<br />

15. Lok Stendal 18 20:48 14<br />

16. Malchow 19 19:63 4<br />

Viertelfinale erreicht:<br />

Eisbären, jetzt gilt es!<br />

Pflicht gegen Straubing erfüllt,abMittwoch geht’s mit der Kür weiter<br />

Von<br />

BENEDIKT PAETZHOLDT<br />

Berlin – Seit Aschermittwoch<br />

ist die fünfte Jahreszeit der<br />

Narren vorbei. Für die Eisbären<br />

geht die schönste Jahreszeit<br />

erst richtig los. Mit dem<br />

4:2 (2:0, 1:1, 1:1) gegen Straubing<br />

ist die Pflicht geschafft.<br />

Ab Mittwoch geht es weiter<br />

mit der Kür Viertelfinale.<br />

Für das erste Achtungszeichen<br />

an diesem Feiertags-Spieltag<br />

sorgten die Fans mit einer Gänsehaut-Choreo.<br />

„Die Play-offs<br />

erwecken uns zu neuem Leben“<br />

stand auf einem Banner. Das<br />

andere Banner mit den Worten<br />

4:2<br />

Pre-Play-off-Endstand 2:0<br />

ErstesViertelfinale:13.März,19.30Uhr<br />

„In der Hauptrunde oft klein<br />

beigegeben“ wurde symbolisch<br />

ziemlich schnell eingerollt.<br />

Und man merkte den Bären<br />

auch in diesem zweitem Match<br />

der Best-of-three-Serie an, dass<br />

sie bereit sind für das Viertelfinale.<br />

Schon in der 2. Minute gab es<br />

für die 13708 Fans etwas zu feiern,<br />

nachdem Marcel Noebels<br />

cool mit der Rückhand abgeschlossen<br />

hatte. Zwei Minuten<br />

vor der ersten Pause erhöhte<br />

Jamie MacQueen, der einen<br />

wunderbaren Pass von Colin<br />

Smith nur noch zum 2:0 abzuschließen<br />

brauchte.<br />

Kurz fühlten sich die Eisbären<br />

offensichtlich zu sicher,<br />

Sandro Schönberger brachte<br />

die Niederbayern ran (25.),<br />

doch mit dem 3:1 durch Kapitän<br />

DEL-PLAY-OFFS<br />

Pre-Play-offs<br />

Nürnberg-Bremerhaven (1:0) ••••••••••••••••<br />

Eisbären-Straubing (2:0) •••••••••••••••••<br />

4:2<br />

Modus: best of three; in Klammern: Playoff-Stand;<br />

halbfette Teams im Viertelfinale;<br />

letzter Termin –falls nötig: Sonntag<br />

Viertelfinale<br />

Mannheim-?????? (0:0) •••••••••••<br />

München-?????? (0:0) • •••••••••••<br />

Augsburg-Düsseldorf(0:0) • ••••••<br />

Köln-Ingolstadt (0:0) •••••••••••••••<br />

13. März<br />

13. März<br />

12. März<br />

12. März<br />

Modus: best of seven; in Klammern: Playoff-Stand.<br />

Weitere Termine: 15., 17.und 22.<br />

März–falls nötig: 24., 29. und 31. März<br />

Halbfinale: (best of seven) ab 2. April<br />

Finalserie: (best of seven) ab 18. April<br />

André Rankel, der einen Kettemer-Schuss<br />

abfälschte, war die<br />

Sache eigentlich gelaufen (31.).<br />

Denn die Straubinger, die im<br />

ersten Spiel Vlad Filin (Kreuzbandriss)<br />

und Kael Mouillierat<br />

(Beinbruch) verloren, wirkten<br />

doch geschwächt.<br />

James Sheppard hier (51.) und<br />

Stephan Daschner da (54.)<br />

sorgten für den Endstand.


* BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

NACHRICHTEN<br />

Real bald ohne Ramos?<br />

Fußball –Nach dem 1:4<br />

und dem Aus in der Champions<br />

League gegen Ajax<br />

bepöbelte Real-Boss Florentino<br />

Perez seine Stars.<br />

Kapitän Sergio Ramos (Foto),<br />

im Spiel gesperrt und<br />

seit 14 Jahren bei den Königlichen,<br />

maulte zurück<br />

und kritisierte die Transferpolitik.<br />

Daraufhin drohte<br />

Perez dem Abwehrchef angeblich<br />

mit dem Rauswurf.<br />

Ramos konterte: „Perfekt!<br />

Zahle mir, was du mir<br />

schuldest, und ich hau ab.“<br />

Alba erzwingt Spiel drei<br />

Basketball –Nach dem<br />

90:91 in Viertelfinale Nr. 1<br />

des Eurocups (best of three)<br />

gegen Malaga gewann Alba<br />

Spiel 2inSpanien 101:81.<br />

Das entscheidende Match<br />

steigt Mittwoch in Berlin.<br />

Bronze-Startfür Laura<br />

Biathlon –Bei ihrem ersten<br />

WM-Einsatz in Östersund<br />

gewann Laura Dahlmeier<br />

(Partenkirchen)<br />

Bronze im Sprint –hinter<br />

Siegerin Anastasiya Kuzmina<br />

(Slowakei) und der Norwegerin<br />

Ingrid Tandrevold.<br />

Jogi ohne Draxler<br />

Fußball –Bundestrainer<br />

Jogi Löw muss im Test gegen<br />

Serbien (20. März in<br />

Wolfsburg) und der EM-<br />

Quali in Holland (24. März)<br />

ohne Julian Draxler (Oberschenkel)<br />

ran.<br />

Rossidreht gleich auf<br />

Motorrad –Valentino<br />

Rossi (40/Italien, Yamaha)<br />

fuhr im ersten Freien Training<br />

zum GP von Katar<br />

morgen MotoGP-Bestzeit.<br />

Extrapunkt für Raser<br />

Formel 1 –Weltverband<br />

Fia plant ab sofort einen Extra-WM-Punkt<br />

für den<br />

Fahrer, der die schnellste<br />

Rennrunde hinlegt.<br />

Viktoria wird Zweite<br />

Ski alpin –Beim Weltcup-<br />

Riesenslalom in Spindlermühle<br />

wurde Viktoria Rebensburg<br />

(Kreuth) 0,11 Sekunden<br />

hinter Petra Vlhova<br />

(Slowakei) Zweite.<br />

HAPPY BIRTHDAY<br />

RobertKromm (BR-<br />

Volleys-Idol) zum 35.<br />

Ditte Kozian (Wasserspringen,<br />

3xOlympia-<br />

Dritte 2008, 2xEM) zum 40.<br />

Bernd Hölzenbein (ehem. Eintr.<br />

Frankfurt, 40 A-Länderspiele,<br />

WM 1974, Vize-EM 1976) zum 73.<br />

Foto: AFP<br />

SPORT 27<br />

Deutschland gehen Füchse aus<br />

Wiede und Heinevetter<br />

WM-Analyse an. „Alles zusammen<br />

ist das Resultat durchweg<br />

verletzt,nur Drux ist<br />

positiv“, bewertet Prokop den<br />

vierten Platz bei der Heimbeim<br />

Schweiz-Test dabei<br />

WM, bei der sich seine Truppe<br />

bis zum Halbfinale in einen<br />

Rausch gespielt hatte. „Das sind<br />

Von<br />

nur Nuancen, die man draufpacken<br />

muss, um in den K.o.-Spie-<br />

CAROLIN PAUL<br />

len der EM erfolgreich zu sein.“<br />

Berlin – Nach der WM ist vor<br />

der EM! Gut einen Monat<br />

nach Platz vier bei der Handball-WM<br />

Trotzdem: Es wird im Hinblick<br />

auf die beiden wichtigen Turniere<br />

im kommenden Jahr Ver-<br />

rief Bundestrainer Bundestrainer<br />

änderungen geben.<br />

Christian Prokop (40) seine Christian Prokop<br />

Dabei musste Prokop im Trainingslager<br />

in Nordrhein-West-<br />

Jungs wieder zusammen. will 2020 wieder<br />

Seit Montag gibt es in Kamen-Kaiserau<br />

einen Lehr-<br />

spielen.<br />

kraften. Nationaltorwart und<br />

um Medaillen<br />

falen eine Schrecksekunde vergang<br />

für eine noch bessere<br />

Füchse-Rückhalt Silvio Heinevetter<br />

Zukunft. Höhepunkt: das<br />

verletzte sich am Knie<br />

Testspiel heute in Düsseldorf<br />

und musste abreisen. Füchse-<br />

gegen die Schweiz (14.00<br />

Uhr, Sport 1).<br />

Manager Bob Hanning gibt allerdings<br />

bereits Entwarnung:<br />

„Er kann am Montag wieder ins<br />

Denn die nächsten Highlights<br />

stehen schon vor der Tür: Das<br />

Training einsteigen.“<br />

Weil sich Fabian Wiede beim<br />

Jahr 2020 wird mit der EM in<br />

EHF-Pokal-Sieg beim spanischen<br />

Norwegen, Schweden und Österreich<br />

Klub Logrono 34:29<br />

sowie den Olympischen<br />

(15:16) eine Blessur an der rechten<br />

Spielen im Sommer in<br />

Tokio zum Hammer-Jahr.<br />

Bevor Prokop den Schalter<br />

und den Fokus auf die anstehenden<br />

Aufgaben umlegt, steht<br />

für den Bundestrainer noch die Fuchs Paul Drux will mit seiner Dynamik auch die Schweiz ärgern.<br />

Hand zuzog, gar nicht erst<br />

anreiste und wohl 14 Tage pausieren<br />

muss, bleibt Paul Drux<br />

der letzte Fuchs, den Prokop<br />

für den Test gegen die Schweiz<br />

zur Verfügung hat.<br />

KontaKte<br />

Girl desTages :Anne WildX<br />

Hallo mein Süßer.Ich<br />

binAnne WildXund<br />

bei mirimLivechatauf<br />

chatstrip.net erwartet<br />

dich eine heiße Zeit<br />

mit mir.<br />

,<br />

JETZT 60 MINUTEN<br />

GRATIS ZUSCHAUEN!<br />

www.chatstrip.net/kostenlos<br />

1. Gehe auf www.chatstrip.net/<br />

kostenlos<br />

2. Gib diesen Gutscheincode ein:<br />

2018-60-COOL<br />

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!<br />

Geile Studennnen!<br />

09005-22 22 30 09 *<br />

Geile Hausfrauen!<br />

09005-22 22 30 51 *<br />

Schneller Quickie!<br />

09005-22 22 30 80 *<br />

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.<br />

Sie für ihn<br />

Fotos: Imago<br />

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.<br />

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393<br />

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h<br />

21 -6<br />

Uhr<br />

Echtfesselnd!<br />

Der Erotikmarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

0302327-50<br />

Berlin Bei nacht<br />

Straßmannstr.29,Fr´hain<br />

v 4264445<br />

18+<br />

www.carena-girls.de<br />

21-6 BETREUTES TRINKEN<br />

open<br />

6Girls 18+<br />

VIVA-BAR<br />

Siemensstr.27<br />

viva-girls.de v 53606093<br />

12459 Schöneweide<br />

KontaKte …täglich in Ihrem <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong>! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de<br />

Der von hier


28 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019 *<br />

Erin Dinnan<br />

Die Arbeit mit<br />

Kindern macht<br />

mich glücklich<br />

Die Verlobte von Alba-Kapitän Niels Giffey<br />

spricht über ihreLeidenschaft,inihrem<br />

Beruf autistischen Kids helfen zu können<br />

Von<br />

CHRISTIAN SCHWAGER<br />

Rund um den Weltfrauentag<br />

stellt der KURIER in<br />

der Serie „Frauen der<br />

Stars“ Lebensgefährtinnen von<br />

<strong>Berliner</strong> Sport-Größen vor.<br />

Heute: die US-Amerikanerin<br />

Erin Dinnan (27), die Verlobte<br />

von Basketball-Nationalspieler<br />

und Alba-Kapitän Niels Giffey.<br />

Treffpunkt ist ein Café in Mitte,<br />

unweit ihres Arbeitsplatzes. Sie<br />

ist Erzieherin, spezialisierte<br />

sich am College in Connecticut<br />

auf die Arbeit mit autistischen<br />

Kindern. Derzeit ist sie in einer<br />

bilingualen (Deutsch und Englisch)<br />

Kita tätig.<br />

<strong>Kurier</strong>: Wie nennt man in den<br />

USA eine Spielerfrau?<br />

Erin Dinnan: WAG.<br />

Die Abkürzung für Wive and<br />

Girlfriend, wie in England?<br />

Ja, genau so.<br />

In England gibt es ein Klischee,<br />

wie WAGs angeblich<br />

sind. Wie ist das in den USA?<br />

Mag sein, dass es in den Staaten<br />

Stereotype gibt. Es scheint<br />

dort für viele Frauen von Profisportlern<br />

normal zu sein, dass<br />

sie aufhören, Geld zu verdienen.<br />

Vielleicht, weil sie es nicht<br />

mehr müssen, denn ihre Männer<br />

verdienen zum Teil sehr<br />

viel. Sie gründen eine Familie,<br />

sehen darin ihre Erfüllung.<br />

Deutlich sichtbar ein glückliches<br />

Paar: Erin Dinnan und Niels Giffey.<br />

Dann sind Sie keine typische<br />

WAG?<br />

Mich persönlich macht die<br />

Arbeit mit Kindern glücklich.<br />

Das ist meine Leidenschaft.<br />

Hatten Sie ein Vorbild?<br />

Ja, meine Eltern. Sie waren<br />

beide Rechtsanwälte. Meine<br />

Mutter habe ich immer als eine<br />

starke Frau erlebt, die in einem<br />

Beruf tätig war, in dem viele<br />

Männer beschäftigt sind<br />

und in dem sie sich behauptet<br />

hat.<br />

Haben Ihre Eltern Sie aktiv<br />

beeinflusst?<br />

Sie haben mich immer gefragt:<br />

Was willst du machen?<br />

Wo liegen deine Vorlieben?<br />

Was würde dich<br />

glücklich machen? Insofern<br />

haben sie mich dazu gebracht,<br />

über meinen Berufswunsch<br />

nachzudenken.<br />

Sie haben sich für die Arbeit<br />

mit autistischen Kindern entschieden.<br />

Warum?<br />

Ich habe einen kleinen Cousin,<br />

der Autist ist. Das war meine<br />

größte Motivation. Er hatte<br />

es nicht leicht in der Schule. Er<br />

hatte es nicht leicht, Freunde<br />

zu finden. Ich habe mir gesagt:<br />

Das muss sich ändern. Die Leute<br />

müssen verstehen, dass autistische<br />

Kinder besonders<br />

sind, speziell.<br />

Was macht den Reiz Ihrer<br />

Arbeit aus?<br />

Sie unterscheiden sich nicht<br />

so sehr von anderen Kindern.<br />

Fotos: AKUD,Imago, zVg<br />

StarkeFraumit viel<br />

Begeisterung für ihren<br />

Job in einer KitainMitte:<br />

Erin Dinnan.<br />

KURIER-Serie<br />

Die Frauen<br />

der Stars<br />

Teil 4<br />

Ihr Gehirn arbeitet nur anders.<br />

Sie brauchen ihren Raum, einen<br />

geschützten Raum. Ich will die<br />

Person sein, die ihnen hilft, sich<br />

sicher zu fühlen. Ich will ihnen<br />

Niels Giffey<br />

führtals Kapitän<br />

die Albatrosse an.<br />

helfen, dass sie sich stark fühlen,<br />

mit anderen Kindern verbunden<br />

fühlen. Und ich will<br />

helfen, dass die anderen Kinder<br />

es akzeptieren, dass jemand anders<br />

ist als sie.<br />

Arbeiten Sie in Berlin auch<br />

mit autistischen Kindern?<br />

Es gibt ein autistisches Kind<br />

in meiner Kita.<br />

Also, ist die Arbeit hier etwas<br />

anders als in den USA?<br />

Bevor ich nach Berlin gezogen<br />

bin, war das ein riesiger<br />

Schritt für mich. Es war eine<br />

große Entscheidung, weil ich<br />

wusste, dass meine Karriere damit<br />

eine ganz andere Richtung<br />

nehmen würde. Nach zwei, drei<br />

Monaten hatte ich aber wieder<br />

einen Job.<br />

Was war für Sie die größte<br />

Umstellung? Der Job?<br />

Der größte Unterschied ist<br />

tatsächlich die Art der Arbeit.<br />

Außerdem, dass ich meine Familie<br />

nicht in der Nähe habe.<br />

Aber Niels hat auch viele<br />

Freunde in Berlin. Seine Eltern<br />

sind sehr nett. Sie lernen zum<br />

Beispiel Deutsch mit mir.<br />

Wieso können Sie in Berlin<br />

nicht dieselbe Arbeit wie in<br />

den USA machen?<br />

Doch, kann ich. Ich kann mich<br />

dafür qualifizieren. Dafür nehme<br />

ich Deutschunterricht.<br />

Zehn Wochen Unterricht, nach<br />

einer Pause wieder zehn Wochen<br />

und so weiter. Immer<br />

zwei, drei Stunden nach der Arbeit.<br />

Hätten wir Kinder, wäre es<br />

sicher hart, aber so ist es machbar.<br />

Niels ist mit Alba oft unterwegs.<br />

Da ist es schön, wenn ich<br />

auch nach der Arbeit etwas zu<br />

tun habe.<br />

ENDE


BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

SAMSTAG<br />

Jeden Sonnabend im KURIER:<br />

DasBerlin-Poster von SAM<br />

29


*<br />

REISE<br />

NACHRICHTEN<br />

Rodeln und Pferde<br />

Rodelspaß für die ganze Familie<br />

gibt es am Imberg. in<br />

Oberstaufen (Allgäu). Immer<br />

samstags ist die Rodelbahn<br />

sogar bis in die späten<br />

Abendstunden beleuchtet.<br />

Neu ist hier ein spezieller<br />

Rodellift, von dem man sich<br />

auf dem Schlitten sitzend<br />

300 Meter hinauf bis zur<br />

Bergstation ziehen lassen<br />

kann. Klassisch-romantisch<br />

und super gemütlich ist eine<br />

Pferdeschlittenfahrt. Die<br />

Touren werden auf dem<br />

Imberg aber auch im Tal<br />

angeboten (Foto).<br />

www.oberstaufen.de,auf der<br />

ITB: Halle 6.2b/Stand 306<br />

Gletscher-Champ<br />

Am 1. Mai wird auf dem<br />

Pitztaler Gletscher (Tirol,<br />

Österreich) der Gletscher-<br />

Champ gesucht. Wer teilnehmen<br />

möchte, sollte eine<br />

Strecke von 2,5 Kilometern<br />

und einer Höhendifferenz<br />

von 600 Metern überwinden<br />

können. Und zwar<br />

nicht mit den Skiern von<br />

oben nach unten. Am 1. Mai<br />

geht es von der Bergstation<br />

des Gletscherexpress hinauf<br />

zum Café 3.440. Wie die<br />

Teilnehmer die Distanz<br />

überwinden, steht ihnen<br />

frei. Es ist alles erlaubt.<br />

www.tirolergletscher.com,auf<br />

der ITB: Halle 17/Stand 103<br />

Rabatt bei AIDA<br />

Wer bis zum 11. März bei<br />

der Reederei AIDA bucht,<br />

kann mit Rabatt bei „Entdeckerwochen“<br />

auf der AIDAnova<br />

rechnen. Es gibt Angebote<br />

ab 749 Euro (Kanaren)<br />

und ab 899 Euro (Mittelmeer),<br />

inkl. Flug und 50<br />

Euro Bordguthaben.<br />

Infos: www.aida.de,auf der<br />

ITB: Halle 6.2a/Stand 104<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

Foto: zvg Foto: zvg<br />

Tel. 030/23 27 56 98<br />

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)<br />

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de<br />

Amrum ist die an Seevögeln reichste aller Nordseeinseln.<br />

Besonders Sturmmöwen fühlen sich am Kniepsand wohl.<br />

In den vielen Dünen können sie geschützt brüten.<br />

So müssen sich Wüsten-<br />

Helden gefühlt haben!<br />

Den Kopf gesenkt, vielleicht<br />

mit einem Turban<br />

aus einem alten T-Shirt<br />

verdeckt. Unter den Füßen<br />

heißer Sand. Die Füßen gequollen<br />

vom langen Marsch.<br />

Die gnadenlose Sonne lässt<br />

den Horizont flimmern und<br />

der Verstand gaukelt einem<br />

vor, dahinter sei das Meer.<br />

Mooooment!<br />

Aufgeregtes Möwengeschrei<br />

weckt mich auf. Da hinten ist das<br />

Meer –und zwar die Nordsee.<br />

Und ich bin kein Wüstenheld,<br />

sondern nur ein einsamer<br />

Strandwanderer, der heute früh<br />

vielleicht einen Schluck mehr<br />

kühles Wasser hätte trinken sollen.<br />

Und Wüste? Nein, eine Wüste<br />

um mich herum gibt es nicht –<br />

aber doch immerhin jede Menge<br />

Sand. Mit beiden Füßen (keineswegs<br />

geschwollen!) stehe ich auf<br />

dem Kniepsand, der Westküste<br />

der Nordseeinsel Amrum. Laut<br />

einer Auswertung von „TripAdvisor“<br />

ist dies Deutschlands<br />

schönster Strand.<br />

Ich denke, das ist Geschmackssache.<br />

Aber einmalig ist der Kniepsand<br />

(der Name kommt aus der<br />

historischen Inselsprache „Öömrang“,<br />

kniep für „kneifen“) jeden<br />

Fall. Und einzigartig. Denn<br />

er ist quasi eigenständig. Die Insel<br />

Amrum (unterhalb von Sylt<br />

und neben Föhr) hat eigentlich<br />

gar keinen Strand. Der Kniepsand<br />

hat sich, als wandernde<br />

Sanddüne, im Laufe der Jahrhunderte<br />

um die West- und<br />

Nordküste des Eilandes gelegt.<br />

Inzwischen sind beide eng verbunden<br />

und unzertrennlich. Im<br />

Kegelrobben nutzen den Kniepsand<br />

als Ausweichplatz, um ihreJungen<br />

zu gebären. Niemals anfassen!<br />

Fotos: Imago<br />

Der Kniepsand:<br />

Unendliche Weiten<br />

Die deutsche Nordseeküste ist gut 1300 km<br />

lang und lockt mit vielen weiten Stränden.<br />

Der vielleicht schönste liegt auf der Insel Amrum<br />

Laufe der nächsten Jahrhunderte<br />

wird ein Weiterwandern des<br />

Kniepsandes umdie Nordspitze<br />

Amrums, der Amrumer Odde,<br />

erwartet.<br />

Wer immer es auch vermessen<br />

hat: Der Kniepsand soll über 10<br />

Quadratkilometer groß sein, 15<br />

Kilometer lang, und schon mal<br />

1,5 Kilometer breit. Ein Naturphänomen.<br />

Und ich mitten drin.<br />

So viel Sand -und keine Förmchen!<br />

Das macht aber nichts. Neben<br />

Sonnenbrille und Sonnenschutz<br />

sollten Amrum-Besucher<br />

auch immer ein Fernglas als Reisebegleitung<br />

dabei haben. Ganz<br />

schnellwird man hier zum Hobby-Ornitholgen.<br />

Denn der<br />

Strand wird von einer ausgedehnten<br />

und geschützten Dünenzone<br />

gesäumt.Auch hier darf<br />

man durch laufen –allerdings<br />

nur auf den sorgfältig angelegt<br />

Bohlenwegen. Nicht daneben<br />

treten! Das Spiel „der Boden ist<br />

Lava“ sollte als Beispieldienen.<br />

Die Dünen sind nach der letzten<br />

Eiszeitentstanden und habeneine<br />

Fläche von 728 Hektar. „Grüne<br />

Experten“ haben hier ihre<br />

Freude an Silbergras, Rot-<br />

Schwingel und Sand-Segge im<br />

Bereich der Weiß- und Graudünen,<br />

Krähenbeere und Dünenrose<br />

in den Graudünen. In feuchten<br />

Dünentälern wachsen Weißes<br />

Straußgras und Schwarzköpfige<br />

Binse.<br />

Ich gehe lieber auf die Pirsch<br />

(Fernglas satt Luftgewehr) nach<br />

Seevögeln. Im Frühjahr und<br />

Sommer brüten Fluss-, Küstenund<br />

Zwergseeschwalben am<br />

Strand. Auf den weiten Flächen<br />

des Kniepsandes brüten auch<br />

mehrere Paare Sandregenpfeifer,<br />

Austernfischer und Sturmmöwen.<br />

Die Vordünen werden<br />

von Hunderten Möwen, die in<br />

den Dünen brüten, als Ruheplatz<br />

genutzt.<br />

In der Zugzeitlassensich kleine<br />

Trupps Limikolen wie zum Beispiel<br />

Pfuhlschnepfen, Knutts<br />

und verschiedene Strandläufer<br />

beobachten. Sanderlinge sind<br />

das ganze Winterhalbjahr zu sehen,<br />

genauso wie Schneeammern<br />

und Ohrenlerchen.<br />

Woher ich das weiß? Von Mai bis<br />

Oktober gibt es täglich (außer<br />

montags) um 10 Uhr Führungen<br />

über die Amrumer Odde (Nordspitze)<br />

mit fachkundigen Erklärungen.<br />

Es gibt aber auch nicht nur Vögel<br />

zu beobachten. Lästige, aber immer<br />

wieder süße Mitbewohner<br />

der Dünen sind die kleinen Häschen,<br />

die sich farblich gut verstecken<br />

können. Wer sein Glück auf<br />

dem Rücken von Pferden findet,<br />

kann auf festgelegten Pfaden<br />

durch die Dünen reiten.<br />

Eine Begegnung der besonderen<br />

Art warten auf Strandwanderer<br />

an der Nordwestküste Amrums.<br />

Hier, mit Blick auf die Südspitze<br />

von Sylt, sonnen sich schon mal<br />

gern Kegelrobben.Gerade in der<br />

kühleren Jahreshälfte kann man<br />

Muttertiere mit Nachwuchs beobachten.<br />

Achtung: Nur gucken,<br />

nicht anfassen! Auch wenn eine<br />

Babyrobbe allein am Strand liegt<br />

und mit dunklen Knopfaugen<br />

herüberblinzelt. Melden Sie lieber<br />

Ihre Beobachtung dem Naturschutzzentrum.<br />

Ich habe meine „Wüstentour“<br />

gemacht. Mit Unterbrechung in<br />

zwei Tagen von Wittdün zur<br />

AmrumerOdde hoch. Ich war ja<br />

nicht auf der Flucht. Und zu sehen<br />

gibt es genug -vom Amrumer<br />

Leuchtturm (63 m hoch),<br />

über FKK-Strände bis zu Windsurfern<br />

und Möwenkolonien.<br />

Das BesteamKniepsand ist seine<br />

unendliche Weite. Selbst wenn<br />

im Sommer alle Gästebetten auf<br />

Amrum ausgebucht sind, findet<br />

man immer noch ein einsames<br />

Plätzchen für seinen Strandkorb<br />

oder die Picknickdecke. Oder<br />

man macht sich auf die Wanderung<br />

„durch die Wüste“. Lawrence<br />

von Arabien hätte seine<br />

Freude am Kniepsand gehabt...<br />

Klaus Kronsbein


*<br />

SEITE31<br />

BERLINER KURIER,Sonnabend, 9. März2019<br />

Kurz und knapp<br />

Reise-Informationen:<br />

www.amrum.de<br />

Anreise per Fähre:<br />

www.faehre.de<br />

Infos und Führungen:<br />

www.naturzentrum-amrum.de,<br />

https://nationalpark-partnersh.de<br />

Übernachtungen (u.a.):<br />

www.mein-inselhotel.de,<br />

www.hotel-huettmann.de,<br />

www.hausamanda.de<br />

Die vielleicht beste<br />

Konditorei der Küste:<br />

http://friesen-cafe.de,<br />

www.eiergrog.de<br />

Die beste Whisky-Bar<br />

Deutschlands (Auszeichnung<br />

von2015):<br />

https://blauemaus-amrum.de<br />

Der Kniepsand<br />

eignet sich für lange<br />

Spaziergänge,<br />

Beobachtungen und<br />

zum Energie tanken.<br />

Aufder ITB finden Sie Amrum<br />

und den Kniepsand in<br />

Halle 6.2a/Stand 105<br />

Reisetipp<br />

Kolberg<br />

Kurreisen &Wellness<br />

...mal preiswert<br />

Tschechien /Slowakei /Polen<br />

1Woche HP ab 280,–<br />

Kurhaus OLYMP II /Kurhaus OLYMP 3<br />

Alle Anwendungen und Hallenbad im Haus<br />

Swinemünde<br />

2Wochen HP ab 499,–<br />

4* Aparthotel AVANGARD RESORT<br />

Alle Anwendungen und Hallenbad im Haus<br />

Bad Flinsberg<br />

2Wochen VP ab 359,-<br />

3* Kurhotel KRYSZTAL<br />

Alle Anwendungen und Hallenbad im Haus<br />

Marienbad<br />

2Wochen HP ab 619,-<br />

4* Kurhotel CONTINENTAL<br />

Alle Anwendungen und Hallenbad im Haus<br />

Bustransfer mit Haustür-Abholung möglich.<br />

Alle Preise pro Person im DZ mit DU/WC/SAT-TV, ärztliche Betreuung,<br />

2–3Anwendungen pro Werktag. Bitte KATALOG anfordern!!!<br />

DESLA Touristik GmbH •Alexanderstr. 7(4. OG) •10178 Berlin<br />

(Haus des Reisens amAlexanderplatz)<br />

Telefon: 030 /24727511•www.desla-kuren.de<br />

Echthin &weg! IhrReisemarktim<strong>Berliner</strong><strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

0302327-50<br />

v •<br />

Bayerischer Wald<br />

Hotel Bischofsmais<br />

Inklusive:<br />

•Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit WC<br />

und Getränkeselfservice<br />

•7Übernachtungen in Zimmern mit<br />

DU/Bad und WC, inklusive Halbpension<br />

• Galabuffet sowie Bayerisches<br />

Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)<br />

• „All inclusive-Angebot“ (außer Ostern)<br />

•Geführter Spaziergang durch Bischofmais<br />

ab 18.05. Anreise: Geführte Wanderung<br />

mit Ihrem Reisebetreuer zum Geißkopf<br />

•Kostenlose Nutzung des Hallenbades<br />

•Kofferservice im Hotel u. v. m.<br />

06.04.–13.04.19 €399,–<br />

22.04.–27.04.19 €333,–<br />

(6 Tage)<br />

18.05.–25.05.19 €469,–<br />

15.06.–22.06.19 €479,–<br />

13.07.–20.07.19 €449,–<br />

10.08.–17.08.19 €469,–<br />

07.09.–14.09.19 €479,–<br />

05.10.–12.10.19 €429,–<br />

ab € 399 – p. P. im DZ<br />

Kein Einzelzimmerzuschlag!<br />

Preisnachlass bei Selbstanr.: €50,– p. P.!<br />

Kurtaxe wird vor Ort erhoben.<br />

Zustiege: •Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf<br />

8-Tage-Seniorenreisen<br />

Allgäu<br />

Hotel Bad Wörishofen<br />

Inklusive:<br />

• Fahrt imNichtraucherfernreisebus<br />

mit WC und Getränkeselfservice<br />

• 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad/DU<br />

und WC, inklusive Halbpension<br />

• Galabuffet sowie Allgäuer<br />

Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)<br />

bis 10.08. Rückreise (außer 6Tage):<br />

• 1Mittagessen mit Kaiserschmarrn<br />

• 1Getränk zum Abendessen<br />

bis 13.04. Rückreise: • 1x Allgäu-Rundfahrt<br />

und Kein Einzelzimmerzuschlag!<br />

•Begleitung unseres Reisebetreuers zu<br />

ausgewählten Kurveranstaltungen u. v. m.<br />

06.04.–13.04.19 €448,–<br />

22.04.–27.04.19 €368,–<br />

(6 Tage)<br />

11.05.–18.05.19 €498,–<br />

08.06.–15.06.19 €528,–<br />

06.07.–13.07.19 €518,–<br />

03.08.–10.08.19 €518,–<br />

31.08.–07.09.19 €528,–<br />

28.09.–05.10.19 €518,–<br />

ab € 448,– p. P. im DZ/ZB<br />

EZ-Zuschlag: ab €85,–; Ab 22.04.19 Anr.:<br />

Preisnachlass bei Selbstanreise: €50,– p.P.!<br />

Kurtaxe wird vor Ort erhoben.<br />

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain<br />

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)<br />

BUchUng UnD BErAtUng BEi:<br />

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/<strong>Berliner</strong> Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74<br />

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77<br />

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,<br />

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20<br />

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:<br />

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080<br />

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16<br />

www.seniorenreisen.de<br />

Veranstalter: SKAn-tOUrS touristik international gmbh,<br />

gehrenkamp 1, 38550 isenbüttel


32 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Der Wilde Westen<br />

mitten in Schweden<br />

Im Värmland ist eine Ranch im amerikanischen Westernstil entstanden<br />

Flicka hat Hunger. Wer kann<br />

es dem braunen Pferd mit<br />

dem sanften Gemüt verübeln?<br />

Überall am Wegesrand locken<br />

hier im schwedischen Värmland<br />

saftige Gräser und Sträucher.<br />

Doch Mädchen –sodie<br />

deutsche Übersetzung des<br />

Namens –lässt sich dabei unendlich<br />

viel Zeit. Sie ist entspannt,ihre<br />

Reiterin weniger.<br />

Denn die anderen Teilnehmer<br />

des Ausritts müssen ständig<br />

auf sie warten. Aber hier, inmitten<br />

tiefer Wälder drängt<br />

zum Glück niemand zur Eile.<br />

Zeitdruck, Stress und Alltag<br />

sind vergessen. Runterkommen<br />

und durchatmen sind die<br />

Ziele für den Tag.<br />

Genau das wünscht sich Anita<br />

Teunissen für ihre Gäste. Die 46<br />

-jährige Niederländerin ist Besitzerin<br />

der Sun Dance Ranch.<br />

Mit dem damaligen Lebensgefährten<br />

baute sie vor zehn Jahren<br />

eine Schaffarm in Ekshärad<br />

am Fluss Klarälven in eine amerikanische<br />

Ranch um und erfüllte<br />

sich einen Lebenstraum.<br />

Im Alter von zehn Jahren begann<br />

Anita mit dem Reiten. Es<br />

wurde ihr Lebensinhalt. Ihr erstes<br />

eigenes Pferdhatte sie, als sie<br />

18 war. Sun Dance Kid ging mit<br />

ihr auf Wettbewerbe. Doch<br />

dann starb es an einer Kolik.Als<br />

Kind war sie großerFan von Bisons<br />

und Winnetou, später dekorierte<br />

sie ihr Haus im Westernstil.<br />

Doch sie wollte mehr.Eine<br />

Ranch sollte es sein. Umgeben<br />

von Wäldern, Bergen,<br />

Wasser. In ihrem Heimatland<br />

ein nicht umzusetzender<br />

Traum. Also suchte sie in Frankreich<br />

und Deutschland. Ein<br />

Freund schlugihr vor, es doch in<br />

Schweden zu versuchen. Sie<br />

war unsicher, machte erst einmal<br />

Urlaub in dem für sie bis dahin<br />

fremden Land.Zufällig kam<br />

sie 2007 nach Värmland. Und<br />

verliebte sich sofort in die Gegend.<br />

Endlose Wälder, Berge,<br />

Flüsse –die unberührte Natur<br />

überwältigte sie. Irgendwann<br />

fand sie ein passendes Objekt.<br />

Und wagte den Schritt nach<br />

Skandinavien. Ihr Pferd „Day N<br />

Night“ und zehn weitere Tiere<br />

brachte sie mit. Die anderen<br />

kaufte sie vor Ort.<br />

Anita nimmtsogenannte Problempferde<br />

auf, mit denen andere<br />

nicht zurechtkommen. Manche<br />

rettete sie vorm Schlachter. Das<br />

Problem seien dabei meist nicht<br />

die Tiere, viele seien einfach<br />

schlecht behandelt worden. „Es<br />

ist schön, ihnen eine zweite<br />

Chance zu geben“, sagt sie. 20<br />

Pferde besitzt Anita. Die Tiere<br />

leben in einer großen Herde,<br />

sind immer draußen, bei Wind<br />

und Wetter. Sie wurden nicht<br />

beschlagen und werden mit<br />

Trensenohne Gebiss geritten.<br />

Neben Reitstunden und Ausritten<br />

bietet sie auch sogenannte<br />

Horsemanship-Kurse an. Dabei<br />

hilft Anitaanderen, per Körpersprache<br />

mit den Pferden zu<br />

kommunizieren, „Die Pferde sehen<br />

tiefer als wir Menschen“,<br />

sagt sie. „Pferde sind Freunde.<br />

Man kann so viel von ihnen lernen.<br />

Sie spiegeln einen. Egal,<br />

wer du bist, sie schauen nur auf<br />

dich, auf deine Persönlichkeit.<br />

Wer mit Herz und Seele dabei<br />

ist, bekommt so viel zurück. Sie<br />

haben keine Vorurteile. Ihnen<br />

ist egal, ob du reich bist. Sie<br />

schauen durch dich durch. Nur<br />

wer glaubt, er muss einfach irgendwo<br />

auf einen Knopf drücken,<br />

und dann läuft alles, wird<br />

enttäuscht sein. Ihm sagen sie:<br />

Vergiss es.“<br />

Werdie Sun Dance Ranch besucht,<br />

wird in eine andere Welt<br />

entführt. Anita begrüßt ihre<br />

Gäste mit Cowboyhut und im<br />

Westernoutfit. Ihr gesamter<br />

Hof ist in diesem Stil dekoriert.<br />

Überall Wagenräder, Flaggen,<br />

Westernsättel und sehr, sehr<br />

viele Traumfänger. Das klingt<br />

vielleicht ein wenig nach Freizeitpark,<br />

aber weil man spürt,<br />

dass die Besitzerin es ernst<br />

meint, wirkt das alles erstaunlich<br />

authentisch. Auf ihrer<br />

Ranch stehen vier Ferienhütten,<br />

es gibt einen Campingplatz, ein<br />

Restaurant, das wie ein Saloon<br />

aussieht, und einen kleinen<br />

Wellness-Bereich mit Fasssauna<br />

und Whirlpool.<br />

Bei den Ausritten mit Anita<br />

oder ihren Kolleginnen kann<br />

man die wunderschöne Natur<br />

Värmlands genießen, aber auch<br />

wer nicht Reiten kann oder will,<br />

wird nicht enttäuscht. Für Wanderer<br />

ist die Gegend in der Nähe<br />

der norwegischen Grenze ein<br />

Paradies. Gerade im Herbst.<br />

Moose lassen den Boden wie<br />

eine Märchenlandschaft erscheinen,<br />

überall wachsen Pilze,<br />

Preisel- und Heidelbeeren.<br />

Wem ein Spaziergang zu<br />

langweilig ist, der sollte sich in<br />

den nur rund 20 Minuten<br />

Fahrt entfernten Värmlands<br />

Moose Park aufmachen. Kaum<br />

ein Tier verbinden Touristen so<br />

sehr mit Schweden wie Elche.<br />

Doch in der freien Natur<br />

braucht man Glück, um einen<br />

zu sehen. Das ist hier anders.<br />

Zuerst erfährt der Besuchervon<br />

Per Kristoffer Gegg, der den<br />

Park mit seinem Bruder und Vater<br />

führt, viel Wissenswertes<br />

über die majestätischen Tiere.<br />

Etwa, dass sie ausgezeichnet<br />

schwimmen und tauchen und<br />

sehr hoch springenkönnen. Danach<br />

geht es raus ins Gelände.<br />

Per weiß, wo sich die Tiere aufhalten.<br />

In seiner Begleitung<br />

kommt man ihnen ganz nah,<br />

darf sie sogar füttern. Und versteht<br />

am Ende ein bisschen besser,<br />

warum die Schweden das<br />

riesige Tier, das sich sogar mit<br />

Wölfen anlegt, den König des<br />

Waldes nennen.<br />

Anne Burgmer<br />

Die Reportage wurde unterstützt von<br />

Visit Sweden (www.visitsweden.de).<br />

ostsee<br />

Darß, ruhige preisw. FeWo, 2–4P.,<br />

Brötchenservice, l 038233-242,<br />

www.ostsee-schumann.de<br />

Frühling an der Ostsee<br />

in einem First-Class-Hotel<br />

muss nichtteuer sein!<br />

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü<br />

2019: Im März ab 309 €p.P./DZ<br />

Im April ab329 €p.P./DZ, ausg. Ostern<br />

Im Mai ab389 €p.P./DZ, ausg. Feiertage<br />

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH<br />

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn<br />

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299<br />

www.neptun-hotel.de<br />

Ostsee Vital im Strandhafer Aparthotel<br />

•2Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet<br />

•1Algenpackung 45 min. pro Person<br />

•1schwedische Teilkörpermassage 25 min. pro Person<br />

•Wasser und Bademantel bei Anreise auf dem Zimmer<br />

•Nutzung der Pool- und Saunalandschaft<br />

•inklusive W-LAN<br />

Preis pro Person ab 168 € im DZ/AP<br />

Auch 4=3 und andere Sparangebote verfügbar!<br />

Strandhafer Diedrichshagen GmbH<br />

Am Stolteraer Ring 1<br />

18119 Warnemünde<br />

Tel. 0381 375657-0<br />

info@hotel-strandhafer.de<br />

www.hotel-strandhafer.de<br />

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes<br />

Wochenende, der Reisemarkt<br />

aktuellimBERLINERKURIER.<br />

Rügen<br />

Winterspezial im Seebad Lubmin<br />

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension<br />

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee<br />

•1Stck. Kuchen •Candle-Light-Dinner •Saunabesuch<br />

p.P. 45,– €p.Nacht, gilt bis 31.03.2019,<br />

Verlängerungsnacht p. P. 39,– €<br />

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel<br />

Villenstr. 15·17509 Lubmin<br />

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72<br />

Wandertage auf Schloss Spyker vom<br />

06.04. bis 12.04.<br />

Wandern woRügen am Schönsten ist!<br />

6xÜF und 4x Abendmenü<br />

4geführte Wanderungen entlang der Küsten<br />

und aufJasmund -p.P. imDZ477,00 EUR<br />

Samsara GmbH -www.schloss-spyker.de<br />

Schlossallee1-18551 Spyker<br />

März-Aktion in Binz Haus Edelweiß<br />

3x Ü/HP 149,- €, 5x Ü/HP 219,- €<br />

7x Ü/HP 279,- €p.P.imDZ<br />

1Kind bis 10 Jahrefrei<br />

80 mzum Strand,LiftimHaus<br />

Margot u. Sigurd BartuschatGbR, Lottumstr.27, 18609 Binz<br />

☎ 038393/2903, www.edelweiss-binz.de<br />

Komf.-Hotel a. Rügen<br />

INSEL RÜGEN<br />

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester Rügener Ausflugsl. a. zentr.<br />

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz<br />

Aktuelle TOP-Angebote<br />

3ÜN/DZ mit HP118,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 36,– €<br />

n peien ie tägl. eere m einten HP<br />

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi Massageliegen<br />

el. 383 / /.prttelleteer.e<br />

prtteleteer, Niekmmer , Heiergtr. 18, 181 le/in<br />

Ausritte in die Natur sind<br />

ein Highlight für jeden<br />

pferdebegeisterten Urlauber.


REISE 33<br />

AnitaTeunissen und ihr<br />

Partner sind große Fans<br />

des Westernreitens.<br />

Usedom<br />

Foto: zVg<br />

4Tage Auszeit an der See<br />

3Übernachtungen incl. Frühstücksbüfett,<br />

Schwimmbad und Sauna, W-LAN kostenfrei<br />

€ 135,- p.P.imDZ/Standard<br />

gültig: nur noch imMärz 2019<br />

(Kapazitäten begrenzt, nur Neubuchungen)<br />

Unser Ferientipp: „1 Familie =1Preis“<br />

5o.7Ü/F f. 2Erw.&2K., im Standard 2-Raum-AP<br />

ab € 510,-<br />

mehr: www.kurhotel-heringsdorf.de<br />

Kurhotel zu Heringsdorf GmbH &Co. KG<br />

Delbrückstr.3,17424 Seebad Heringsdorf<br />

Telefon 038378-82222<br />

Ostseebad Zinnowitz<br />

Wonnemonat Mai<br />

Gültig: 01.05. –31.05.2019<br />

Leistungen:<br />

3Nächte inkl. vielfältigem Frühstücksbuffet und reichhaltigem<br />

All-inclusive-Abendbuffet (mit Getränken zum Abendessen),<br />

Nutzung unserer Saunalandschaft und des benachb.<br />

Meerwasserhallenbades, Leihbademantel, 1× Maibowle,<br />

1× Gesichtsmassage für Sie /1×Rückenmassage für Ihn<br />

1× Frühlingsaufstrich selbst herstellen<br />

Preis pro. Erw. im DZ 253,– €·im EZ 295,– €<br />

Casa Familia GmbH<br />

Dünenstraße 45, 17454 Zinnowitz,<br />

Tel.: 038377/770, info@casafamilia.de<br />

www.casafamilia.de<br />

Echterholsam!<br />

Ihr Reisemarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

300m zum Ostseestrand, Angebot 23.03. –30.04.19<br />

Ferienanlage „Kölpinseeblick“<br />

mit Hotel „Karl’s Burg“<br />

5ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 300 €f.2Personen<br />

7ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 420 €f.2Personen<br />

1- bis 3-Raum-FeWos, Hund &Transfer mögl.<br />

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com<br />

Bernd Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee<br />

„Frühlingserwachen auf Usedom“<br />

–Supersonderangebot –Hotel Ostseeblick<br />

ab 3ÜFnur 88,50€p. P. im DZ ·ab3ÜFnur 103,50 € p. P. im DZ/<br />

MBL, Kinderfestpreisbis 12 Jahre15,50 €p.Tag,PPzubuchbar<br />

–nur Direktbuchung –gültigbis 30.04. NichtanFeiertagen –<br />

Tel.: 038371/2620 ·www.ostseeblick-usedom.de<br />

Inh. Kraus &Schröder GbR, Strandpromenade 4, 17449 Karlshagen<br />

(Walter Kraus,Edwin Schröder)<br />

Frühlingswochenende am Strand<br />

Hotel am meer im ostseebad KarlsHagen<br />

1Ü/F ab 26,00 €p.P.imDZoder<br />

3Ü/F ab 70,00 €p.P.imDZ(außer an Feiertagswochenden)<br />

Ostern: Sekt zurBegrüßung,3Ü/F +3Abendbüfetts<br />

nur149,00€p.P.imDZ<br />

www.ostseeguenstig.de · t 038371/2690<br />

Strandhotel GmbH, Zeltplatzstraße 02, 17449Karlshagen<br />

NOCH bis Ende April!<br />

33,- €p.P.inkl. Halbpension<br />

oder 24,- €inkl. Frühstück<br />

im Gasthaus "Haffblick" bei Kaminfeuer!<br />

Hund erlaubt!<br />

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de<br />

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke<br />

Winterauf Usedom<br />

3, 4oder 7Ü/HP, jeden Abend 3-Gänge-Menü,<br />

1Besuch der Ostseetherme und Saunabenutzung,<br />

p.P. 3Nächte €155,–; 4Nächte €175,–; 7Nächte €285,–<br />

Kinder bis 9,9 Jahre sind frei.<br />

SEEHOTEL BALTIC BANSIN ·DAVID DILLNER<br />

Bergstraße 7·17429 Seebad Bansin<br />

www.seehotel-baltic.kaiserbaeder.de ·Tel.: 03 83 78 ‒530<br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50


34 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Wohin soll die<br />

Aussteller<br />

aus 180 Ländern<br />

sind auf der 53.<br />

ITB in den<br />

Messehallen<br />

zu Gast.<br />

Fotos: imago<br />

Mecklenburgische seenplatte<br />

harz<br />

„Altes Gutshaus Federow”<br />

direkt am Müritz-<br />

Nationalpark<br />

Hotel –Restaurant · Fürstlich wohnen zu soliden Preisen<br />

Saison-Arrangements<br />

v. 15.03. –17.04.19 –10% Rabatt<br />

Attraktive Fischadler,Fahrrad- &Frühlings-<br />

Arrangements z. B. 3TageHPab219,50 J proPerson<br />

Am Park 1·17192 Federow ·03991 674980<br />

Inh. Simone Rattmann · www.Gutshaus-Federow.de<br />

Frühling am Plauer See<br />

vom 1.3. –16.4.2019: 99,00 €/Person<br />

2Ü/Frühstücksbüfett und 3-Gänge-Wahlmenü,<br />

freie Nutzung von Sauna, Fitnessbereich,Bowlingbahn<br />

– kein Einzelzimmerzuschlag!<br />

FTZ Alt Schweriner Werder GmbH &Co. KG<br />

Ferienpark Plauer See, Insel Werder 6<br />

17214 Alt Schwerin, Tel. 039932-82700<br />

www.ferienpark-plauersee.de<br />

Geheimtipp in der Müritzregion<br />

Radeln, Wandern und Wellness<br />

Oster- und Frühlingsarrangements<br />

NEU: Seeatelier mit Hauslift<br />

Arrangements zu allen Jahreszeiten!<br />

Ostern: 4ÜN(ab 294,– €) inkl. HP +Wellness.<br />

Auch 3oder 5ÜNbuchbar. Wir holen auch ab!<br />

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. Rauer<br />

Hermann-Niemann-Str. 11·19395 Plau amSee<br />

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de<br />

Wellness &Sporthotel<br />

"Harzer Land"<br />

Harzer -Hammer -Hit<br />

Partner –Jubel -Wochen<br />

inkl. €20,- Gutschein pro DZ<br />

5Ü/VP v. So.–Fr. im DZ im März<br />

1Pers. €62,50 p. Tag, 2. Pers.–Logisfrei<br />

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, mit Wellness-Oase<br />

(4.500qm), 2Schwimmb., Saunawelt, Gartenoase<br />

m. Außensauna, 1€Gasthaus, Abholung möglich<br />

Mosel<br />

URLAUB IM ♥ DER MOSEL! z.B.<br />

3x HP 126 €/5x HP 210 €/7x HP294 €<br />

Reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet<br />

André Faßbender,Zehnthausstr.8,56859 Bullay,Prosp. anf.<br />

Hotel Mosella, T. 06542/93780, www.hotel-mosella.de<br />

Wir schützen<br />

Kinder<br />

vorsexueller<br />

Gewalt<br />

mit Beratung,<br />

Prävention,Therapie<br />

und Fortbildung.<br />

Helfen Sie mit!<br />

www.dunkelziffer.de<br />

Spendenkonto<br />

868 000 110<br />

Deutsche Bank<br />

BLZ200 70024<br />

erzgebirge<br />

20% RABATT AB 3NÄCHTEN AUFENTHALT<br />

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.<br />

ab p. P.<br />

EUR 49 im DZ<br />

Übernachtung /Halbpension<br />

20% Rabatt ab 3Nächten bei<br />

Aufenthalt 24.03.-13.04.19<br />

YOKI AHORN Kinderwelt<br />

·Kreativzeit ·Wii-Lounge<br />

·Kinderspielwelt innen und außen<br />

·Kinderdisco ·Kino ·YOKI AHORNKinderbuffet<br />

Stichwort:<br />

Erlebnis<br />

So viel inklusive<br />

·Sachsens größter Hotel-Innenpool<br />

(20 x10m)mit Kinderbecken<br />

·großes Freizeit- undAbendprogramm,<br />

z. B. Wanderungen<br />

Tipp: Jetzt schon an die Osterferien denken<br />

und tolle Familienangebote sichern!<br />

Hotel Am Fichtelberg Oberwiesenthal Betriebs GmbH &Co. KG ·KarlsbaderStraße 40 ·09484Oberwiesenthal<br />

Tel. 037348 17830 ·www.ahorn-hotels.de/fichtelberg<br />

Echthin &weg!<br />

Ihr Reisemarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Wellnessurlaub 7Nä. =238 €*<br />

6Nä. =216 €* März und April incl.<br />

1× Eintritt Bad Schlema oder 1×Massage<br />

incl. HP àlacarte, Sauna, WLAN,<br />

Wanderung, Bowling, Tanz, Erzgebirgsabend, Felsenkeller,<br />

Fitnessraum. –10% auf Massagen.<br />

Lastminute bis 19.4. *p.P.incl. HP im DZ<br />

3Nä. =119 €* /4Nä. =149 €* /6Nä. =198 €*<br />

Adners Gasthof &Hotel 08359 Breitenbrunn Hauptstr. 131<br />

Inh. Jörg Saupe ✆ 037756-1655 www.adners.de<br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50<br />

Der von hier


REISE 35<br />

Reise gehen?<br />

Erkunden Sie die größte Reise-Messe<br />

der Welt in 26 Hallen unter dem Funkturm<br />

Heute und morgen können Sie<br />

auf die Suche gehen: Wohin<br />

soll 2019 die Urlaubsreise gehen?<br />

Auf der 53. Internationalen<br />

Tourismus Börse (ITB)<br />

finden Sie garantiert die Antwort<br />

auf diese Frage. Entdecken<br />

Sie auf einer Weltreise<br />

durch 26Hallen die Angebote<br />

von über 10 000 Ausstellern<br />

aus über 180 Ländern.<br />

Von Brandenburg bis Bali sind<br />

alle Reiseziele zu GastinBerlin.<br />

Partnerland ist in diesem Jahr<br />

Malaysia (Halle 26, Stand 117).<br />

Wir Deutschen bleiben ein reise-<br />

und ausflugsfreudiges Volk.<br />

Die Zahl der Reisetage der Deutschen<br />

stieg 2018 auf 1,71 Milliarden<br />

–knapp 2Prozent mehr als<br />

2017 und so viele wie nie zuvor.<br />

Mehr als 20 Tage ist also jeder<br />

Deutsche im Durchschnitt unterwegs.<br />

Auch das Reiseziel<br />

Deutschland profitiert weiter<br />

von der großen Reisefreude. Die<br />

Zahl der Übernachtungen in<br />

Deutschland stieg 2018 auf 477<br />

Millionen. 2018 war damit das 9.<br />

Rekordjahr in Folge. Die Flughäfen<br />

in Deutschland zählten<br />

244 Millionen Passagiere und<br />

damit vier Prozent mehr als im<br />

Vorjahr. Die deutschen Fluggesellschaften<br />

transportierten im<br />

Jahr 2018 rund 163 Millionen<br />

Passagiere und damit rund fünf<br />

Millionen weniger als ein Jahr<br />

zuvor.<br />

Und wohin zieht es die Deutschen<br />

im Sommer, was haben sie<br />

bislang gebucht? Auch dieses<br />

Jahr bleibt der Mittelmeerurlaub<br />

bei den Auslandsreisen am<br />

gefragtesten. Spanien, Griechenland<br />

und die Türkei sind<br />

die Top-Ziele, die sich allerdings<br />

unterschiedlich entwickeln.<br />

Die Türkei wächst prozentual<br />

amstärksten– nämlich<br />

um 58 Prozent –und gewinnt<br />

damit Marktanteilezurück. Das<br />

ist ein eindrucksvolles Comeback<br />

des geradebei Familien beliebten<br />

Ziels. Ebenfallsgut nachgefragt<br />

sindÄgypten, Tunesien,<br />

Bulgarien und Kroatien. Insgesamt<br />

weisen die Reiseländer im<br />

östlichen Mittelmeer, dazu zählen<br />

neben der Türkei und Griechenland<br />

auch Ägypten, Bulgarien,<br />

Tunesien und Kroatien, zusammengenommen<br />

ein Umsatzwachstum<br />

in Höhe von neun<br />

Prozent auf.<br />

„Das wichtigste Fernreiseziel<br />

in der Reisezeitvon Mai bis Oktober<br />

sind die USA“, sagt Norbert<br />

Fiebig, Präsident der Deutschen<br />

Reisewirtschaft. „Beliebt<br />

bleiben Ziele in Afrika wie etwa<br />

Kenia sowie Reisen nachMittelund<br />

Südamerika –hier besonders<br />

Mexiko. In der Karibik ist<br />

Kuba wieder stärker nachgefragt.“<br />

Und wo soll Ihre Reise hingehen?<br />

Bei Ihrem ITB-Bummel<br />

sollten Sie diese Hallen nicht<br />

verpassen: Publikumsmagnet<br />

für große und kleine Entdecker,<br />

Backpacker und Abenteurer ist<br />

die Halle 4.1. Veranstalter von<br />

Expeditions-, Abenteuer- und<br />

Erlebnisreisen informierenüber<br />

ihre neuesten Angebote und<br />

ökologisches Reisen. Auf der<br />

Showbühne findet ein kunterbuntes<br />

Kulturprogramm statt –<br />

mit vielen Verlosungen.InHalle<br />

21b heißen das ITB Kinderland<br />

und das Labyrinth Kindermuseum<br />

Berlin neugierige Kinder<br />

und Eltern herzlich willkommen.<br />

Die kostenfreie Kinderbetreuung<br />

nimmt die kleinen Besucher<br />

mit auf einen spannenden<br />

Trip durch Nordafrika.<br />

Weitere Hallen-Tipps: Karibik<br />

(Hallen 22/23), Asien (Halle<br />

26a-c), Afrika (Halle 4.2 und<br />

Hallen 20/21).<br />

Zum Abschluss der ITB wird<br />

es noch einmal richtig lebendig,<br />

bunt, fröhlich, musikalisch und<br />

exotisch. Gemeinsam mit unterschiedlichsten<br />

Kulturen, darunter<br />

die russischen Chöre der<br />

Schostakowitsch-Musikschule<br />

Berlin-Lichtenberg, feiern Aussteller,<br />

Gäste und Besucher am<br />

Sonntag, 10. März, von 15.30 bis<br />

17 Uhr ein mitreißendes Fest.<br />

Mit „Colors of Malaysia“ verabschiedet<br />

sich das ITB Berlin<br />

Partnerland 2019. K. Kronsbein<br />

Die ITB auf dem Messegelände unterm<br />

Funkturm ist heute und morgen<br />

von 10 bis 18 Uhr geöffnet.Alle Informationen<br />

zu Preisen und Anfahrt:<br />

www.itb-berlin.de<br />

zittauer gebirge<br />

oberbayern<br />

Berchtesgaden<br />

Urlaub zum Wohlfühlen, freier Bergblick,<br />

Traumlage, gepfl. Gästehaus<br />

t 08652/36 91 · www.haus-michael.net<br />

Gehen Sie auf Entdeckerkurs!<br />

Der Reisemarkt im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

WeitereInfosunterTelefon: 030 /23277070<br />

Weserbergland<br />

Urlaub im Kurort Jonsdorf, im historischen,<br />

urgemütlichen Gasthof mit hübschen Zimmern,<br />

Wandergeb. direkt ab Haus, 4xÜHP 199€/P. oder<br />

7xÜHP 350€/P. Gasthof „Zur Dammschenke “<br />

Inhaber Steffen Herrling,Großschönauerstraße 65,<br />

02796 Jonsdorf, Telefon :035844-72777<br />

Osterarrangement unter :www.dammschenke.de<br />

Franken<br />

Im Mai zur Frühlingszeit<br />

in die schöne Fränkische Schweiz<br />

Frühl.-, Sommer- u.Herbsturlaub<br />

in herrlicher Lage, direkt am Waldrand.<br />

Ü/F ab19,– €,HPab24,– €.<br />

Waldpension Funk-Seyschab<br />

Geschwand 103 ∙91286 Obertrubach<br />

Tel./Fax: 09197/398 (Hausprospekt)<br />

EINMALIG!<br />

Ferienhaus im Weserbergland direkt amWald<br />

mit Forellenteich, eigenes Hallenbad, Sauna,<br />

Solarium<br />

ab 21,- €pro Haus<br />

Hausprospekt: Rolf Uhde<br />

37619 Bodenwerder, Am Weinberg 59<br />

Telefon 05533 /1245<br />

www.ferienhaus-uhde-weserbergland.de<br />

polen<br />

Kur an der polnischen Ostseeküste<br />

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,<br />

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16<br />

Preise bis Ende März<br />

Entdecken<br />

Sie die Kulturen<br />

und Traditionen<br />

Malaysias. Dazu<br />

gehören zum Beispiel<br />

diese farbenfrohen,<br />

historischen<br />

Trachten.<br />

Ab in den Frühling! Bad Flinsberg,<br />

im 4-Sterne-hotel schon ab 288,– €<br />

7Ü/HP/Nachmit. beiCafé &Kuchen,15%Rabatt aufalleKurprogr.,<br />

gilt 03.03.–07.04.2019,kein EZ-Zuschlag, Abhol. vom GörlitzHbf.<br />

Park Hotel****KUR &SPA<br />

W. Buczyński Sp.J., ul.Orzeszkowej 2,<br />

59-850 Świeradów-Zdrój<br />

+48757816229, www.parkhotel.pl<br />

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes<br />

Wochenende, der Reisemarkt<br />

aktuellimBERLINERKURIER.


*<br />

AUTO<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Vorhang auf für die<br />

Genfer Premieren<br />

Die wichtigsten<br />

Neuheiten des<br />

Auto-Salons<br />

vom Kleinwagen<br />

bis zum SUV<br />

Verkäufe<br />

NeuwageN<br />

Auto der Woche<br />

kurier tipo<br />

Modell: Fiat tipo Limousine Pop1.4 16 V<br />

Ausstattung: Klimaanlage,<br />

Display-Radio mitMP3 undUSB,<br />

4Lautsprecher,navigation +Freisprechen<br />

mittels Bluetooth,elektr.<br />

FH vorn,6Airbags, KitFix&Go,<br />

zVmitFB, Lenkradhöhen- und<br />

längsverstellbar,Fahrersitz<br />

höhenverstellbar,Rückbankasym.<br />

umklappbar,elektr. Servolenkung<br />

*zzgl. 799 ¤für Bereitstellungskosten (können<br />

verrechnet werden) ·mtl. Leasingrate: 111 ¤<br />

·Anzahlung: 0¤·Laufzeit: 48 Mon. 10 Tkm/<br />

Jahr ein Angebot der König Leasing GmbH<br />

(10829 Berlin, Kolonnenstr.31) Abbildung<br />

zeigt Sonderausstattungen<br />

Verbrauchswerte: Krafstoffverbrauch kombiniert<br />

7.9–6.6 l/100 km; CO 2 -Emissionen kombiniert<br />

151 g/km (Werte nach Messverfahren VO (EG)<br />

715/2007)<br />

Ankäufe<br />

Wir kaufen Wohnmobile +<br />

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,<br />

www.wm-aw.de Fa.<br />

DAten &FAkten<br />

UVP 15.089,– ¤<br />

Hauspreis 11.111,– ¤<br />

Anzahlung 0¤<br />

mtl. Leasingrate<br />

+2000 ¤ geschenkt<br />

111 ¤*<br />

für Ihren „Alten“<br />

Aktion für <strong>Kurier</strong>-Leser:<br />

In allen Filialen von<br />

Autohaus König erhältlich.<br />

Informationen unter:<br />

030/41471980-0<br />

Bitte<br />

AnzEIGE<br />

mitbringen<br />

Autohaus Gotthard König GmbH<br />

Kolonnenstr.31·10829 Berlin-Schöneberg<br />

Echtmobil!<br />

Ihr Automarktim<strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

0302327-50<br />

Jedes Jahr im Lenz zieht<br />

es die Automobilhersteller<br />

ins noble Genf.<br />

Auch wenn in diesem Jahr<br />

wieder einige Marken wie<br />

Ford, Hyundai, Volvo, Opel<br />

oder Jaguar/Land Rover auf<br />

einen Auftritt verzichten,<br />

glänzt der 89. Salon miteiner<br />

bildgewaltigen Branchenschau.<br />

Der Weg durch das<br />

Jahr 2019 soll dabei immer<br />

individueller befahren werden.<br />

Der Fokus liegt auf<br />

Kleinwagen, hochbeinigen<br />

Cross-over als auch PS-starken<br />

Autos. Viele Neuheiten<br />

bieten hybride Antriebstechniken<br />

oder wurden gleich<br />

ganz auf Elektro getrimmt.<br />

Gezeigt werden zudem spektakuläre<br />

Concept Cars und<br />

gewagte Studien. Also Vorhang<br />

auf: Folgen sie uns zu einem<br />

ersten Rundgang.<br />

Audi: Ein Blickfang auf dem<br />

Audi-Stand dürfte mit dem RS<br />

das geschärfte Topmodell der<br />

TT-Baureihe sein. Der aufgepeppte<br />

Sportler rollt noch im<br />

Frühjahr als Coupé und Roadster<br />

in den Handel. Mit seinem<br />

2.5 TFSI (5 Zylinder!)und 400<br />

PS (480 Nm) rennt er in 3,7 Sekunden<br />

auf 100, später bis 250<br />

oder 280 km/h. Coupé-Preise<br />

ab 67.700 Euro, Roadster ab<br />

70 500 Euro. Zudem starten die<br />

Ingolstädter ihre Plug-in-Hybrid-Offensive<br />

beim A8, A7<br />

Sportback, A6 und Q5.<br />

BMW: Auf dem BMW-Stand<br />

sorgt unter anderem das Facelift<br />

der 7er-Reihe für Furore.<br />

An der Front macht vor allem<br />

die riesige Niere im Stil des X7<br />

auf sich aufmerksam. Auch innen<br />

wurde alles auf noch mehr<br />

Luxus getrimmt. Preis: ab<br />

88 400 Euro für den 730d mit<br />

265 PS.<br />

Kia: Bei Kia debütiert mit dem<br />

e-Soul ein neuer Langstrecken-<br />

Stromer. Diesel und Benziner<br />

sind bei der 3. Generation des<br />

kultig-kantigen Cross-overs<br />

passé. Von der 4,20 Meter langen<br />

e-Variante gibt es zwei Motorversionen:<br />

136 und 204 PS.<br />

Die Topmotorisierung (395<br />

Nm, 0auf 100 in 7,9 Sekunden,<br />

Spitze 167 km/h) soll nach<br />

WLTP-Zyklus mehr als 450 Kilometer<br />

elektrisch fahren. Serie<br />

ist ein schnellladefähiger CCS-<br />

Stecker. Markteinführung im<br />

April.<br />

Mercedes: Die Stuttgarter<br />

haben u. a. ihre V-Klasse aufgefrischt,<br />

ihn hier und da mit<br />

neuer Technik bestückt. Der<br />

aufgepeppte Mercedes (bis zu<br />

5,14 Meter lang) zeigt sich mit<br />

neuer Frontstruktur und geänderter<br />

„Unterlippe“. Stärkster<br />

Motor (im V300d): 239 PS (500<br />

Nm) mit serienmäßiger 9-<br />

Gang-Automatik. Basismodell<br />

(V220):abetwa 37 000 Euro.<br />

Mitsubishi: Bei Mitsubishi<br />

steht der geliftete ASX auf dem<br />

Laufsteg der Eitelkeiten. Die<br />

augenfälligste Änderung des<br />

2019er Modells betrifft die<br />

Front mit neuer Nase und auffälligen<br />

Tagfahrleuchten im<br />

Glasbaustein-Stil. Innen: neues<br />

Infotainment-System und ein<br />

jetzt acht Zoll großes Display.<br />

Als einziger Motor kommt ein<br />

neuer 2,0-Liter-Benziner.<br />

Peugeot: Für Aufsehen auf<br />

dem Peugeot-Stand dürfte der<br />

ab Herbst erhältliche neue 208<br />

Der VW T-Crossist das erste<br />

Modell vonVolkswagen für den<br />

Markt der Mini-SUV.Basis für<br />

den Cross-overist der VW Polo.<br />

Fotos: zVg<br />

sorgen. Der Neuling misst nun<br />

4,04 Meter in der Länge. Im<br />

Angebotsind beispielsweise eine<br />

8-Gang-Automatik, ein neues<br />

i-Cockpit, ein Touchscreen<br />

sowie verschiedenste elektronische<br />

Fahrhilfen. Es gibtauch<br />

wieder Diesel sowie erstmals<br />

eine Elektroversion (e-208) mit<br />

340 km WLTP-Reichweite.<br />

Renault: Die Franzosen zeigen<br />

den komplett neuen Clio der 5.<br />

Generation. Er ist etwas kürzer<br />

und flacher als das bisherige<br />

Modell, sein Gepäckabteil<br />

schluckt üppige 391 Liter.<br />

Skoda: Zwei Neuheiten-Pfeile<br />

hat Skoda im Köcher: Neben<br />

dem Scala feiert auf dem Autosalon<br />

mit dem Kamiq auch ein<br />

neuer 4,24 Meter kurzer SUV<br />

seine Premiere. Basisbenziner<br />

ist der bekannte 1.0-Liter-Benziner-Dreizylinder<br />

mit 95 PS.<br />

Hinzu kommen ein Dreizylinder<br />

mit 115 PS, sowie ein 1.5 TSI<br />

mit 150 PS. EinzigerDiesel: ein<br />

1,6-Liter-TDI mit 115 PS. Preise<br />

ab etwa19000 Euro.<br />

Volkswagen: Auf dem Stand<br />

von VW wird unter anderem<br />

die ab August erhältliche Version<br />

vom Passat enthüllt. Vorn<br />

gibt es neue LED-Scheinwerfer,<br />

einen etwas höheren Grill.<br />

Acht Motoren stehen zur<br />

Wahl: Benziner von 150 bis 271<br />

PS, Diesel von 116 bis 239 PS.<br />

Seine offizielle Messepremiere<br />

feiert zudem der 4,11 Meter<br />

lange VW T-Cross. Kofferraum:<br />

455 Liter. Der auf Basis<br />

des Polo gebaute Mini-SUV<br />

kostet mit Dreizylinder-Basisbenziner<br />

(95 PS) ab 17 975 Euro.<br />

Marktstart ist April.<br />

Rainer Bekeschus


VERKAUFSOFFENES<br />

WOCHENENDE<br />

IN BERLIN &BRANDENBURG<br />

SA 09.03. |09-18UHR &S010.03. |13-18 UHR<br />

Schausonntag in Brandenburg<br />

AB<br />

2)<br />

20<br />

€MTL.<br />

KÖNIG-WERKSTATT<br />

SERVICE<br />

BIER &BRATWURST<br />

KOSTENFREI<br />

MIND.500€<br />

ÜBER WERT<br />

FÜR IHREN ALTEN 1)<br />

1)<br />

mind. 500€über Wert für Ihrenalten Gebrauchten · 2) Ab 20 €/mtl., inkl. Garantie während der gesamten Laufzeit,inkl. Material/Lohn u. HU u, AU,alle vorgeschr. Wartungsarbeiten,alleReparaturen(außerReifenund Unfallschäden).<br />

Filialen in Berlin: Berlin-Spandau, Am Juliusturm 23 030-330963880 · Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg 33 030-414719800 · Berlin-Jeep City Store, Franklinstr.28-29 030-3675177 · Filialen in Brandenburg: Hoppegarten,<br />

Carenaallee 3 03342-426860 · Teltow, Warthestr.1703328-3378300 · Gosen, Am Müggelpark 6 03362-883910 · AutohausGotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr.31030-7895670)<br />

· insgesamt 48x in Deutschland www.autohaus-koenig.de<br />

Fiat 500 Shopper ohne Anzahlung!<br />

IM SUPERMARKT SCHON AUSVERKAUFT<br />

AB<br />

5)<br />

20<br />

€MTL.<br />

KÖNIG-WERKSTATT<br />

SERVICE<br />

MIND.500€<br />

ÜBER WERT<br />

FÜR IHREN ALTEN 3)<br />

€ VOLLKASKO<br />

MONATLICH &HPFL.VERSICHERUNG 4)<br />

89 €*<br />

mtl.<br />

Das Online-Auto –Fiat 500 PopStar 1.2 8V -EURO 6d ·Klimaanlage ·Radio ·Einparkhilfe ·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate: 89 €<br />

·Anzahlung:0€·Laufzeit:48Mon./10Tkm/Jahr·einAngebotderKönigLeasingGmbH(10829Berlin,Kolonnenstr.31)·3) mind.500€überDATfürIhrAltfahrzeug<br />

beiInzahlungnahme·4) nurgültigfürPrivatkunden,Zeitraumvon1J.·Versicherungsumfang:Kfz-Haftpflicht,VK(500€SB)-inkl.TK(150€SB)·fürFahrerab25J.<br />

in Kooperation mit der NürnbergerVersicherung (Ostendstr.100,90334 Nürnberg)·5) Ab 20 €/mtl.,inkl.Anschlussgarantiewährendder gesamten Laufzeit,inkl.<br />

Material/LohnundHUundAU,allevorgeschriebenenWartungsarbeiten,alleReparaturen(außerReifenundUnfallschäden).·AbbildungzeigtSonderausstattungen<br />

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,2; außerorts 4,2; kombiniert 4,9;<br />

CO 2 -Emissionen (g/km): kombiniert 115 (Werte nach VO (EG) 715/2007)<br />

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 23 030-330963880 ∙ Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg<br />

33 030-414719800 ∙ Hoppegarten, Carenaallee 3 03342-426860 ∙ Teltow, Warthestr.<br />

17 03328-3378300 ∙ Gosen, Am Müggelpark 6 03362-883910 ∙ Fürstenwalde, Autofocus 1<br />

03361-376410 ∙ Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3 03531-7165300 ∙ Frankfurt/Oder,<br />

<strong>Berliner</strong> Chaussee 100 0335-60677800 ∙ Königs Wusterhausen, Weg am<br />

Krankenhaus 2 03375-526590 ∙ Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-<br />

Schöneberg, Kolonnenstr.31030-7895670) ∙insgesamt 48x in Deutschland www.fiat-koenig.de


38 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

ARD<br />

ZDF RTL<br />

SAT. 1<br />

PRO 7<br />

7.35 Anna und die Haustiere 7.50 Checker<br />

Tobi 8.15 neuneinhalb 8.25 Die<br />

Pfefferkörner 9.00 Sportschau. Nordische<br />

Kombination: Weltcup / 09.55<br />

Langlauf: Weltcup /ca. 10.15 Ski alpin:<br />

Weltcup /ca. 10.55 Bob: Viererbob,<br />

WM /ca. 11.20 Skeleton: WM /ca. 11.45<br />

Langlauf: Weltcup /ca. 12.25 Ski alpin<br />

13.30Sportschau<br />

Nordische Kombination: Weltcup<br />

,10kmLanglauf /ca. 14.00<br />

Ski alpin: Weltcup, Slalom<br />

Damen 2. Lauf /ca. 14.30 Skispringen:<br />

Weltcup, 1. Durchgang<br />

Team /ca. 15.25 Snowboard:<br />

Weltcup, Parallel-Riesenslalom<br />

/ca. 15.35 Skispringen:<br />

Weltcup, 2. Durchgang<br />

Team /ca. 16.20 Biathlon:<br />

Weltmeisterschaften, 10 km<br />

Sprint Herren<br />

17.50 Tagesschau<br />

18.00 Sportschau<br />

18.30 Sportschau<br />

20.00 Tagesschau<br />

6.25 pur+ 6.50 Das Dschungelbuch<br />

7.00 Lassie 7.45 Wuffel, der Wunderhund<br />

7.55 1, 2oder 3 8.20 Robin Hood<br />

8.50 Bibi Blocksberg 9.15 Bibi und Tina<br />

10.05 Club der magischen Dinge 10.30<br />

Notruf Hafenkante 11.15 SOKO Stuttgart<br />

12.05 Menschen –das Magazin<br />

12.15 Der Landarzt<br />

13.00 BJDer Landarzt<br />

Arztserie<br />

13.45 BJRosamunde Pilcher:<br />

Ungezügelt ins Glück<br />

TV-Familienfilm, D/A 2012<br />

15.15 Stadt, Land, Lecker<br />

Dokumentationsreihe<br />

16.00 Bares für Rares<br />

Die Trödel-Show<br />

17.05 Länderspiegel<br />

17.35 plan b<br />

Schlussmit Plastik<br />

18.05 BJSOKOKitzbühel<br />

Der schwarze Fürst.Krimiserie<br />

19.00 heute<br />

19.25 BJDr.Klein<br />

Auf dünnem Eis. Arztserie<br />

5.45 Verdachtsfälle 6.45 Verdachtsfälle<br />

7.45 Familien im Brennpunkt 8.50<br />

Familien im Brennpunkt 9.50 Der Blaulicht-Report.<br />

Aufregende Geschichten<br />

aus dem Berufsalltag von Polizisten,<br />

Sanitätern und Notärzten 10.50 Der<br />

Blaulicht-Report 11.50 Der Blaulicht-<br />

Report 12.50 Der Blaulicht-Report<br />

13.45 Der Blaulicht-Report<br />

Doku-Soap. Aufregende Geschichten<br />

aus dem Berufsalltag<br />

von Polizisten, Sanitätern und<br />

Notärzten<br />

14.45 Die Superhändler –<br />

4Räume, 1Deal<br />

15.40 Die Superhändler –<br />

4Räume, 1Deal<br />

16.45 Die Superhändler –<br />

4Räume, 1Deal<br />

17.45 Best of ...!<br />

Show.Deutschlands schnellste<br />

Rankingshow<br />

18.45 aktuell<br />

19.05 Life –Menschen, Momente,<br />

Geschichten Magazin<br />

5.10 Die dreisten Drei –Die Comedy-<br />

WG 5.30 Die dreisten Drei – Die Comedy-WG<br />

5.45 Weibsbilder 6.05 Weibsbilder<br />

6.30 Genial daneben –Das Quiz<br />

7.20 Genial daneben –Das Quiz 8.15<br />

Genial daneben – Das Quiz 9.10 Genial<br />

daneben –Das Quiz 10.05 Das große<br />

Promibacken<br />

13.00 The Biggest Loser<br />

Show.Mit Dr.Christine Theiss,<br />

Mareike Spaleck,Ramin Abtin<br />

15.05 111 noch verrücktere<br />

Viecher! Show<br />

17.00 Auf Streife –Die Spezialisten<br />

Doku-Soap<br />

19.00 Grenzenlos –Die Welt entdecken<br />

Magazin. Valencia –Der<br />

Duft von Paella, Orangen und<br />

Meer.Valencia ist die drittgrößte<br />

Stadt Spaniens –eine gemütliche<br />

Großstadt,die mit<br />

einem langenStadtstrand, rund<br />

300 Sonnentagen und viel spanischer<br />

Gelassenheit lockt.<br />

19.55 Sat.1 Nachrichten<br />

6.25 Twoand aHalf Men 7.10 Twoand<br />

aHalf Men 7.35 The Big Bang Theory<br />

8.25 The Big Bang Theory 8.50 The Big<br />

Bang Theory 9.10 Mom 9.35 Mom 9.55<br />

Last Man Standing 10.20 Last Man<br />

Standing 10.50 Baby Daddy 11.15 Baby<br />

Daddy 11.40 Superior Donuts 12.05 Die<br />

Simpsons 12.35 Die Simpsons<br />

13.00 Die Simpsons<br />

13.25 Die Simpsons<br />

13.55 Die Simpsons<br />

14.20 Die Simpsons<br />

14.50 Die Simpsons<br />

Der Wettkönig /Wenn Mutter<br />

streikt.Zeichentrickserie<br />

15.40 B Twoand aHalf Men<br />

Nicht in meinen Mund! /Das<br />

Zahnfleisch eines Zwanzigjährigen<br />

/Der Ding-Shop<br />

17.00 taffweekend<br />

18.00 Newstime<br />

18.10 B The Big Bang Theory<br />

Zurück nach 2003 /Duell in<br />

drei Jahren. Comedyserie<br />

19.05 Galileo<br />

20.15SHOW<br />

Werweißdenn sowasXXL<br />

Nuhr keine falsche Bewegung. Der<br />

Kalauerkönig wagt sich als Gast von<br />

Kai Pflaumes Rateshow in eine<br />

brenzlige Sitation mit einem Adler.<br />

20.15 KRIMIREIHE<br />

Friesland<br />

Insa Scherzinger (Theresa Underberg)<br />

und Kommissar Brockhorst<br />

(Felix Vörtler) ermitteln undercover<br />

in der High-Society von Leer.<br />

20.15 SHOW<br />

Deutschland sucht den Superstar<br />

Neue Umgebung, neue Outfits: Xavier<br />

Naidoo, Oana Nechiti, Pietro<br />

Lombardi und Dieter Bohlen (v.l.) im<br />

lässigen Sommerlook in Thailand.<br />

20.15 FANTASYFILM<br />

PercyJackson –Diebe im Olymp<br />

Ein schicksalhaftes Erbe: Teenager<br />

Percy (Logan Lerman, r.) bekommt<br />

es mit mythischen Monstern wie der<br />

Medusa (Uma Thurman) zu tun.<br />

20.15 KRIEGSDRAMA<br />

Monuments Men<br />

Ungewöhnliche Helden: Granger<br />

(Matt Damon) Jeffries (Hugh<br />

Bonneville, M.) und Stokes (George<br />

Clooney,r.) suchen Raubkunst.<br />

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00<br />

20.15 Werweiß denn sowasXXL<br />

Show.Das unvorstellbare<br />

Wissensquiz mit KaiPflaume.<br />

Zu Gast: Michael Mittermeier,<br />

Dieter Nuhr,Ingo Zamperoni,<br />

Ulrich Wickert, Devid Striesow,<br />

Alicia von Rittberg<br />

23.25 Tagesthemen<br />

23.50 HBJIDonna Leon<br />

Wie durch ein dunkles Glas.<br />

TV-Kriminalfilm, D2009. Mit<br />

Uwe Kockisch, Julia Jäger,<br />

Michael Degen. Regie: Sigi<br />

Rothemund<br />

1.25 HBJICDer Wolf –<br />

Dasvermisste Mädchen<br />

TV-Kriminalfilm, N/S/D 2007.<br />

Mit Trond Espen Seim, Øyvind<br />

Gran, Kathrine Fagerland,<br />

Endre Hellestveit.Regie: Ulrik<br />

Imtiaz Rolfsen<br />

3.00 HBJIDonna Leon<br />

Wie durch ein dunkles Glas.<br />

TV-Kriminalfilm, D2009. Mit<br />

Uwe Kockisch, Julia Jäger,<br />

Michael Degen. Regie: Sigi<br />

Rothemund<br />

4.30 Deutschlandbilder<br />

4.45 Alfons und Gäste<br />

Show.ZuGast: Andreas Rebers<br />

SRTL<br />

14.05 Barbie – Traumvilla-Abenteuer<br />

14.30 ^ Barbie &ihre Schwestern im<br />

Pferdeglück. TV-Animationsfilm, USA<br />

2013 15.45 Barbie –Traumvilla-Abenteuer<br />

16.05 Barbie –Traumvilla-Abenteuer<br />

16.55 What's New Scooby-Doo?<br />

17.40 ZakStorm –Super Pirat 18.10 Die<br />

Tomund Jerry Show 18.45 WOW Die<br />

Entdeckerzone 19.15 ALVINNN!!! und<br />

die Chipmunks 19.40 Super ToyClub<br />

20.15 ^ Bang Boom Bang –Ein todsicheres<br />

Ding. Actionkomödie, D1999<br />

22.25 ^ Powder Girl –Liebe inklusive.<br />

Romantikkomödie, USA/D/A/GB 2011<br />

0.20 Infomercials<br />

20.15 HBJIEFriesland<br />

Asche zu Asche. TV-Kriminalfilm,<br />

D2018. Mit Sophie Dal,<br />

Maxim Mehmet,Theresa Underberg.<br />

Regie: Sven Nagel<br />

21.45 BJIEDer Staatsanwalt<br />

DasLuder.Krimiserie<br />

22.45 heute-journal<br />

23.00 Dasaktuelle Sportstudio<br />

Zu Gast: Dieter Hecking<br />

(Trainer Borussia Mönchengladbach)<br />

0.30 heute-show<br />

Nachrichtensatire<br />

1.00 BJEZwei ritten<br />

zusammen Western, USA1961.<br />

Mit James Stewart, Richard<br />

Widmark,Shirley Jones. Regie:<br />

John Ford<br />

2.45 BJEMit stahlharter<br />

Faust Western, USA1955. Mit<br />

Kirk Douglas, Jeanne Crain,<br />

Claire Trevor.Regie: King Vidor<br />

4.10 BJICETom<br />

Sawyer &Huckleberry Finn<br />

Abenteuerfilm, USA/D 2014.<br />

Mit Joel Courtney,Jake T.<br />

Austin, ValKilmer.Regie: Jo<br />

Kastner<br />

3SAT<br />

14.30 Ländermagazin 15.00 Der Geschmack<br />

Europas 15.30 Lodzer Lust –<br />

Lodzer Last: Eine Stadt will wieder<br />

nach oben 16.00 Reisewege 16.45 In<br />

der Welt der Straßendörfer 17.30 ^<br />

Garmischer Bergspitzen. TV-Komödie,<br />

D2010 19.00 heute 19.20 Architekten<br />

des Klangs 20.00 Tagesschau 20.15<br />

Levit spielt Brahms 21.45 Secondo me.<br />

Dokumentarfilm, A2016 23.05 kinokino<br />

23.25 Maischberger 0.40 lebens.art<br />

SKY-TIPPS<br />

Sky Cinema+24: 18.35 ^ Letztendlich<br />

sind wir dem Universum egal. Drama,<br />

20.15 Deutschland sucht den<br />

Superstar<br />

Show.Auslands-Recall (1/4).<br />

Jury: Dieter Bohlen, Oana<br />

Nechiti, Pietro Lombardi,<br />

Xavier Naidoo<br />

22.35 Take Me Out<br />

Show<br />

23.40 Take Me Out<br />

Show<br />

0.35 Temptation Island –Versuchung<br />

im Paradies (1)<br />

Doku-Soap. Mit Anastasiya<br />

(30) (Mainz), Janina (27)<br />

(Ravensburg), Jenni (22)<br />

(Berlin), Giulie (21)(München),<br />

Maria (25)(Dorbirn/<br />

Österreich), Maryana (30)<br />

(Berlin), Michelle (21)(Leipzig),<br />

Nicole (23) (Bremerhaven),<br />

Patrizia(25)(Nürnberg),<br />

Tabea (27)(Düsseldorf),Vasfije<br />

(24) (Köln)<br />

2.15 Deutschland sucht den<br />

Superstar<br />

Show.Auslands-Recall (1/4).<br />

Jury: Dieter Bohlen, Oana<br />

Nechiti, Pietro Lombardi,<br />

Xavier Naidoo<br />

4.10 Take Me Out<br />

USA2018 Sky Cinema+24: 20.15 ^ Hereditary–Das<br />

Vermächtnis. Horrorthriller,<br />

USA 2018 Sky Cinema+1: 21.15 ^<br />

The Domestics. Horrorthriller, USA<br />

2018 Sky Cinema+24:22.20 ^ Solo: A<br />

Star Wars Story. Sci-Fi-Film, USA2018<br />

Sky Cinema+1: 22.50 ^ Titan –Evolve<br />

or Die. Sci-Fi-Film, USA 2018 Sky Action:<br />

23.40 ^ Insidious –The Last Key.<br />

Horrorfilm, USA/CDN 2018 Sky Cinema+1:<br />

0.30 ^ Death Wish. Actionfilm,<br />

USA 2018 Sky Cinema+24: 0.35 ^<br />

Ready Player One. Sci-Fi-Film, USA<br />

2018 Sky Cinema: 1.20 ^ Call Me by<br />

Your Name. Romanze, I/F/BRA/USA/<br />

NL/D/THAI 2017 Sky Action: 1.25 ^<br />

Wish Upon. Horrorfilm, USA2017<br />

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal<br />

20.15 BCPercyJackson –<br />

Diebe im Olymp<br />

Fantasyfilm, USA/GB/CDN<br />

2010. Mit Logan Lerman,<br />

Brandon T. Jackson,Alexandra<br />

Daddario. Regie: Chris Columbus<br />

22.45 BCPercyJackson –Im<br />

Bann des Zyklopen<br />

Fantasyfilm, USA2013. Mit<br />

Logan Lerman, Brandon T.<br />

Jackson, Alexandra Daddario.<br />

Regie: Thor Freudenthal. Percy<br />

und seine Freunde machen sich<br />

auf die Suche nach dem Goldenen<br />

Vlies, um das Camp der<br />

Halbgötter zu retten.<br />

0.45 BCThe Cell<br />

Horrorfilm, USA/D 2000. Mit<br />

Jennifer Lopez, VinceVaughn,<br />

Vincent D'Onofrio. Regie: Tarsem<br />

Singh<br />

2.40 BCShadowofFear<br />

Thriller,USA 2004. Mit<br />

Matthew Davis, James Spader,<br />

Aidan Quinn. Regie: Rich<br />

Cowan<br />

4.05 BCThe Cell<br />

Horrorfilm, USA/D 2000. Mit<br />

Jennifer Lopez, VinceVaughn<br />

NDR<br />

11.30 Hofgeschichten 12.00 Made in<br />

Norddeutschland 12.45 Weltreisen<br />

13.15 Traumrouten der USA 14.00 Fußball:<br />

3. Liga. VfLOsnabrück –FSV Zwickau<br />

16.00 Elvis und der Kommissar<br />

16.45 Rentnercops 17.30 Tim Mälzer<br />

kocht! 18.00 Nordtour 18.45 DAS! 19.30<br />

Ländermagazine 20.00 Tagesschau<br />

20.15 Ohnsorg-Theater 22.05 Mord mit<br />

Aussicht 22.55 Echt was los auf Usedom<br />

23.55 Sag die Wahrheit 0.40 Sag<br />

die Wahrheit<br />

WDR<br />

11.00 Quarks 11.30 Die Sendung mit der<br />

Maus 12.00 Markt 12.45 Doc Esser<br />

13.30 Servicezeit 14.00 Fußball: 3. Liga:<br />

20.15 BCMonuments Men –<br />

Ungewöhnliche Helden<br />

Kriegsdrama, USA/D 2014. Mit<br />

George Clooney,Matt Damon,<br />

Bill Murray. Regie: George<br />

Clooney<br />

22.40 BCThree Kings<br />

Actionfilm, USA/AUS 1999. Mit<br />

George Clooney,Mark Wahlberg,<br />

Ice Cube. Regie: David O.<br />

Russell. Nach Ende des Golfkriegs<br />

versuchen drei US-Soldaten,<br />

einen Goldschatz ausfindig<br />

zu machen.<br />

0.50 B Der Tag, an dem die Erde<br />

stillstand<br />

Sci-Fi-Film, USA/CDN 2008.<br />

Mit Keanu Reeves, Jennifer<br />

Connelly,Kathy Bates. Regie:<br />

Scott Derrickson<br />

2.40 BCThree Kings<br />

Actionfilm, USA/AUS 1999. Mit<br />

George Clooney,Mark Wahlberg,<br />

Ice Cube. Regie: David O.<br />

Russell<br />

4.35 BCHush<br />

Horrorfilm, USA/GB 2008. Mit<br />

William Ash, Christine Bottomley,Andreas<br />

Wisniewski. Regie:<br />

Mark Tonderai<br />

Energie Cottbus – Preußen Münster<br />

16.00 Gefragt –Gejagt 16.45 Wien –à<br />

la carte 17.15 Land und lecker 17.45 Kochen<br />

mit Martina und Moritz 18.15 kochen<br />

&backen 18.45 Aktuelle Stunde<br />

19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau<br />

20.15 Immer lustig! Absolut alles über<br />

Männer und Frauen 21.45 Jürgen Becker<br />

live 22.30 Mitternachtsspitzen<br />

23.30 Überschätzte Paare derWeltgeschichte<br />

0.15 Paarduell XXL<br />

ARTE<br />

13.35 Kielings wilde Welt 14.20 Kielings<br />

wilde Welt 15.05 Kielings wilde Welt<br />

15.50 Kielings wilde Welt 16.35 Stadt<br />

Land Kunst Spezial 17.15 Arte Reportage<br />

18.10 Mit offenen Karten 18.20 360°


FERNSEHEN 39<br />

KABEL 1 RBB<br />

MDR RTL 2<br />

VOX<br />

5.30 Medium –Nichts bleibt verborgen<br />

6.10 Abenteuer Leben Spezial 6.25<br />

Navy CIS: L.A. 7.15 Numb3rs 8.10 Blue<br />

Bloods –Crime Scene New York 9.05<br />

Blue Bloods. Das Blut meiner Eltern<br />

9.55 Castle. Gefrorenes Blut 10.50<br />

Castle. Voodoo 11.45 Castle. Reich und<br />

tot 12.35 Castle. Geister<br />

13.30 B Castle<br />

Die verschwundene Tochter.<br />

Krimiserie<br />

14.25 B Elementary<br />

Dasunheimliche Talder<br />

Puppen. Krimiserie<br />

15.20 B Elementary<br />

Der Wert eines Lebens<br />

16.15 News<br />

16.30 B Elementary<br />

Die Tote aus der Vergangenheit<br />

17.25 B Elementary<br />

Der Eismann. Krimiserie<br />

18.20 B Elementary<br />

Die Aussicht vom Olymp<br />

19.15 B Elementary<br />

Eine Watson, ein Holmes<br />

6.10 SchlossEinstein 7.00 Lindenstraße<br />

7.30 Sehen statt Hören 8.00 Aktuell<br />

8.30 Abendschau /Brandenburgaktuell<br />

9.00 Jenseits des Regenbogens.<br />

TV-Romanze, D2001 10.30 Tier zuliebe<br />

–Kleiner Hund ganz groß 11.00 Heimatjournal<br />

11.25 Tim Mälzer kocht!<br />

11.50 Verrückt nach Meer<br />

13.30 Wuhladko<br />

14.00 Fußball: 3. Liga<br />

FC Energie Cottbus –Preußen<br />

Münster<br />

15.55 Quizduell –Der Olymp<br />

Kandidaten: Max Schautzer,<br />

Werner Schulze-Erdel<br />

16.40 Quizduell –Der Olymp<br />

Show.Kandidaten: Ingo Oschmann,<br />

Markus Maria Profitlich<br />

17.25 Kowalski &Schmidt<br />

18.00 rbb UM6<br />

18.30 rbb Kultur –Das Magazin<br />

19.00 Heimatjournal<br />

19.30 Abendschau /Brandenburg<br />

aktuell<br />

20.00 Tagesschau<br />

5.35 Meine Frau macht Musik. Musikfilm,<br />

DDR 1958 7.00 Wie erziehe ich<br />

meine Eltern? 7.25 Wie erziehe ich<br />

meine Eltern? 7.50 Tony 10. Familienfilm,<br />

NL 2012 9.10 Zahn um Zahn 10.05<br />

Familie Dr. Kleist 10.55 Rentnercops<br />

11.45 Echt 12.15 MDR-Garten 12.45<br />

Unser Dorfhat Wochenende<br />

13.15 Spanienswilder Norden<br />

Im Reich der Bären<br />

14.00 Fußball: 3. Liga<br />

27.Spieltag: VfLOsnabrück –<br />

FSVZwickau (1.Halbzeit)<br />

14.55 Sport im Osten<br />

Aktueller Sportvom Tage.<br />

VfLOsnabrück –FSV Zwickau,<br />

aus Osnabrück,2.Halbzeit<br />

18.00 Dessau: Aufgeben oder<br />

Aufgabe? (2/5)<br />

Neben dem Gleis<br />

18.15 Unterwegs in Sachsen<br />

18.54 Sandmännchen<br />

19.00 Regional<br />

19.30 aktuell<br />

19.50 Quickie<br />

6.15 Infomercial 7.15 Infomercial 8.15<br />

Kick It withSamba –Heiße Rhythmen,<br />

große Liebe. Komödie, IRL/GB 2000<br />

10.05 Kick It Like Beckham. Komödie,<br />

GB/D/USA 2002 12.15 Die Schnäppchenhäuser<br />

–Der Traum vom Eigenheim.<br />

Außen Villa –innen Ruine und<br />

VomSchimmel in die Asbestbude<br />

13.15 Die Schnäppchenhäuser –<br />

Jeder Cent zählt<br />

Doku-Soap. Liebesnestim<br />

Schnäppchenhaus<br />

14.15 Meine Küche rockt (2)<br />

Show.Jury: Alejandra Beltrán<br />

Cuevas, Mike Süsser<br />

16.15 Zuhause im Glück –Unser<br />

Einzug in ein neues Leben<br />

Doku-Soap. Mit EvaBrenner,<br />

John Kosmalla, Mario Bleiker,<br />

Björn Nolte<br />

18.15 Zuhause im Glück –Unser<br />

Einzug in ein neues Leben<br />

Doku-Soap. Mit EvaBrenner,<br />

John Kosmalla, Mario Bleiker,<br />

Björn Nolte<br />

7.05 Criminal Intent 8.00 Criminal Intent<br />

8.55 Criminal Intent 9.50 Club der<br />

roten Bänder 10.50 Club der roten Bänder<br />

11.50 Shopping Queen. Motto in<br />

München: Federleicht –Schwebe mit<br />

deiner neuen Daunenjacke über den<br />

Laufsteg! Tag1:Lam Vy 12.50 Shopping<br />

Queen. Tag2:Sandra<br />

13.50 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Motto in München:<br />

Federleicht–Schwebe mit deiner<br />

neuen Daunenjacke über<br />

den Laufsteg! Tag3:Nina<br />

14.50 Shopping Queen<br />

Doku-Soap.Tag 4: Raquel<br />

15.50 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Tag5:Lisa<br />

16.55 Tierbabys –süß und wild!<br />

Dokumentationsreihe<br />

18.00 hundkatzemaus<br />

Magazin. Essensreste fürHund<br />

und Katze? Wasdarfich meinen<br />

Tieren geben und wo wird's<br />

gefährlich?<br />

19.10 Die Pferdeprofis (4)<br />

20.15KRIMISERIE<br />

Hawaii Five-0<br />

Kono Kalakaua (Grace Park) und<br />

ihre Kollegen bekommen es mit einer<br />

Verbrecherin zu tun, die bereit ist,für<br />

Geld über Leichen zu gehen.<br />

20.15 DRAMASERIE<br />

Weissensee<br />

Martin Kupfer (Florian Lukas, r.)will<br />

herausfinden, ob seine Tochter Anna<br />

noch lebt.Sein Vater Hans (Uwe Kockisch,<br />

l.) will ihm helfen.<br />

20.15 SHOW<br />

Ein Kessel Buntes<br />

Werhätt’s gedacht? Auchdie rauchige<br />

Stimme von Amanda Lear gehört<br />

mit in den Kessel, in dem Wolfgang<br />

Lippertseine Show anrührt.<br />

20.15 FANTASYFILM<br />

Ghost Rider<br />

Wiedergeburt als Rachedämon:<br />

Stuntfahrer Johnny Blaze (Nicolas<br />

Cage) im Kampf gegen Blackheart,<br />

den Sohn des Leibhaftigen.<br />

20.15 WINNETOU<br />

DasGeheimnis vomSilbersee<br />

Remake des Rialto-Films: Winnetou<br />

(Nik Xhelilaj, l.) und Old Shatterhand<br />

(Wotan Wilke Möhring) auf der Jagd<br />

nach dem verlorenen Schatz.<br />

20.15 BCHawaii Five-0<br />

Endloser Sommer.Krimiserie<br />

21.15 BCHawaii Five-0<br />

Ein größerer Typ. Krimiserie<br />

22.15 BCScorpion<br />

Gestrandet. Actionserie<br />

23.15 BCCriminal Minds:<br />

Beyond Borders<br />

Wertlos im Leben, wertvoll im<br />

Tod. Krimiserie<br />

0.05 BCHawaii Five-0<br />

Endloser Sommer.Krimiserie<br />

1.00 BCEHawaii Five-0<br />

Ein größerer Typ. Krimiserie<br />

1.50 BCScorpion<br />

Gestrandet. Actionserie<br />

2.35 BCCriminal Minds:<br />

Beyond Borders<br />

Wertlos im Leben, wertvoll im<br />

Tod. Krimiserie<br />

3.20 BCBlue Bloods –Crime<br />

Scene NewYork<br />

Der schöne Schein. Krimiserie<br />

4.00 BCBlue Bloods –Crime<br />

Scene NewYork<br />

Die älteste Geschichte.<br />

Krimiserie<br />

4.40 BCElementary<br />

Der Wert eines Lebens.<br />

Krimiserie<br />

20.15 B Weissensee<br />

Der Überfall. Dramaserie<br />

21.00 B Weissensee<br />

Morgenluft.Dramaserie<br />

21.50 rbb24<br />

22.05 extra3<br />

DasSatiremagazin mit<br />

ChristianEhring<br />

22.50 B Der Kroatien-Krimi: Der<br />

Teufel vonSplit<br />

TV-Kriminalfilm, D2016. Mit<br />

Neda Rahmanian,Lenn Kudrjawizki,<br />

Kasem Hoxha. Regie:<br />

MichaelKreindl<br />

0.20 B Trespass –Auf Leben<br />

und Tod Thriller,USA/BUL 2011.<br />

Mit Nicolas Cage, Nicole Kidman,<br />

Ben Mendelsohn. Regie:<br />

Joel Schumacher<br />

1.45 BIwo warst du<br />

Kurzfilm, D2015. Mit Bendix<br />

Thuneke, Marian Meder,Friederike<br />

Linke. Regie: Katja Benrath<br />

2.00 Abendschau /Brandenburg<br />

aktuell<br />

2.30 Aktuell<br />

3.00 Super.Markt<br />

3.45 rbb Praxis<br />

4.45 Täter –Opfer –Polizei<br />

20.15 Ein Kessel Buntes<br />

Show.Lippis Lieblingsstücke.<br />

Mit Marianne Rosenberg, Wolfgang<br />

Stumph, Jürgen Drews,<br />

Emöke Pöstenyi, Armin Mueller-Stahl,<br />

Leni Statz, Achim<br />

Mentzel, Amanda Lear<br />

22.20 Bauerfeind –Die Showzur<br />

Frau<br />

Magazin. Hat Humor Grenzen?<br />

Zu Gast: Michael „Bully”Herbig,<br />

Ingmar Stadelmann<br />

23.05 Privatkonzert<br />

Gespräch. Zu Gast:Angelo<br />

Kelly &Family,Jaqee<br />

0.05 BJIEDer Medicus<br />

Historienfilm, D2013. MitTom<br />

Payne, Stellan Skarsgård,<br />

OlivierMartinez, Ben Kingsley,<br />

EmmaRigby.Regie: Philipp<br />

Stölzl. Im 11. Jahrhundertreist<br />

der mittellose englische Halbwaise<br />

Robnach Persien, um<br />

Medizin bei Ibn Sinazustudieren.<br />

2.30 Sport im Osten<br />

4.00 Unser Dorf hat Wochenende<br />

Dokumentationsreihe.<br />

Windischleuba<br />

4.30 SachsenSpiegel<br />

20.15 BCEGhost Rider<br />

Fantasyfilm, USA/AUS 2007.<br />

Mit Nicolas Cage, EvaMendes,<br />

WesBentley.Regie: Mark Steven<br />

Johnson<br />

22.35 BCEMarvel's Agents<br />

of S.H.I.E.L.D.<br />

GhostRider.Actionserie. Die<br />

Einheitmusssich auf einen<br />

neuen Leiter der Abteilung einstellen,<br />

nachdem Coulsondie<br />

Position verloren hat.<br />

23.30 BCEMarvel's Agents<br />

of S.H.I.E.L.D.<br />

Der neue Boss. Actionserie<br />

0.25 BCEChaos<br />

Actionfilm, GB/CDN/USA2005.<br />

Mit Jason Statham, Ryan Phillippe,<br />

Wesley Snipes.Regie:<br />

Tony Giglio<br />

2.25 BCEDeath Race<br />

Actionfilm, USA/D/GB 2008.<br />

Mit Jason Statham, Joan Allen,<br />

Ian McShane. Regie: Paul W.S.<br />

Anderson<br />

4.05 BCECrank 2–High<br />

Voltage Actionfilm,USA 2009.<br />

Mit Jason Statham, Amy Smart,<br />

Clifton Collins Jr.Regie: Mark<br />

Neveldine, Brian Taylor<br />

20.15 BJCEWinnetou –<br />

DasGeheimnis vomSilbersee<br />

TV-Western, D2016. Mit Nik<br />

Xhelilaj, WotanWilke Möhring,<br />

Milan Peschel. Regie: Philipp<br />

Stölzl<br />

22.05 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Todesschützen<br />

23.05 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Zwischen Himmel und Erde<br />

0.05 MedicalDetectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Aussage gegen Aussage<br />

1.05 MedicalDetectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Ungehörte Schreie<br />

1.50 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Zerstörerische Gewalt<br />

2.40 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Falsche Fährten<br />

3.25 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Feinde im eigenen Haus<br />

4.15 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Mord auf Raten<br />

20.00<br />

Geo Reportage 19.10 Arte Journal<br />

19.30 Indien –Eine Chance für Töchter<br />

20.15 Der Welt größtes Bauwerk: Chinas<br />

Große Mauer 21.05 China, die verlorenen<br />

Gräber der Unsterblichkeit<br />

22.00 Der Vulkan, der die Welt veränderte<br />

22.55 Rätselhafter Vulkanausbruch<br />

23.50 Philosophie 0.20 Square<br />

für Künstler 0.45 KurzSchluss<br />

KIKA<br />

8.00 Sesamstraße 8.20 Tauch, Timmy,<br />

Tauch! 8.40 QPootle 5 9.05 Jim Hensons:<br />

Doozers 9.25 Charley 9.40 Ene<br />

Mene Bu 9.50 Dschungelbuch-Safari<br />

10.05 OLI's Wilde Welt –InAfrika 10.20<br />

SingAlarm 10.35 TANZALARM! 10.45<br />

Tigerenten Club 11.45 Schmecksplosion<br />

12.05 Blinky Bill 13.00 Tashi 14.00 ^<br />

Paper Planes –Träumen Emus vom<br />

Fliegen? Familienfilm, AUS/J 2014<br />

15.35 Pound Puppies 16.15 The Garfield<br />

Show 16.55 Checkpoint 17.20 Krasse<br />

Kolosse 17.45 Timster 18.00 Shaun das<br />

Schaf 18.15 Glücksbärchis &Co. 18.35<br />

Mama Fuchs und Papa Dachs 18.50<br />

Sandmännchen 19.00 Nils Holgersson<br />

19.25 Checker Julian 19.50 logo! 20.00<br />

Erde an Zukunft 20.10 Digiclash: Der<br />

Generationen-Contest<br />

NTV<br />

Stündlich Nachrichten 10.10 Männer &<br />

Maschinen 11.10 Männer &Maschinen<br />

12.10 PS –Das Automagazin 13.10 Top<br />

Gear 14.10 Londons Super-Tunnel 15.10<br />

Geniale Technik –Der Drei-Schluchten-Staudamm<br />

16.10 Geniale Technik –<br />

Gotthardtunnel 17.10 Deluxe 18.30 Auslandsreport<br />

19.05 Wissen 20.15 Der<br />

Erste Weltkrieg 22.05 Der Erste Weltkrieg<br />

23.10 Geheimwaffe auf Schienen<br />

1.10 Geheimwaffe auf Schienen<br />

SPORT1<br />

13.00 Find It, Fix It, Flog It –Schätze<br />

aus der Scheune 13.55 Handball: Testspiel<br />

Deutschland –Schweiz. AusDüsseldorf<br />

15.45 Storage Wars –Die Geschäftemacher<br />

18.30 Pferdesport: Signal<br />

Iduna Cup 19.30 Sport-Quiz 21.00<br />

Die PS-Profis Schule 21.25 Sport-Quiz<br />

23.00 ^ Forbidden Affairs. TV-Erotikfilm,<br />

USA2013 0.35 Sport-Clips<br />

TV Einschaltquoten vonDonnerstag<br />

Deutschland (gesamt)<br />

Berlin<br />

1. Zürich-Krimi (ARD) .........<br />

5,38 1. Tagesschau (ARD) ..........<br />

0,27<br />

2. Tagesschau (ARD) ..........<br />

4,56 2. Abendschau (RBB) .........<br />

0,26<br />

3. SOKOStuttgart(ZDF) ......<br />

3,99 3. Tagesschau (RBB) ..........<br />

0,20<br />

4. heute (ZDF) ................<br />

3,95 4. Werweiß denn...? (ARD) ....<br />

0,19<br />

5. Werweiß denn...? (ARD) ....<br />

3,85 5. SOKOStuttgart(ZDF) .......<br />

0,18<br />

6. Biathl.-WM: Mix.-St.(ARD) . 3,68 6. GZSZ(RTL) .................<br />

0,16<br />

7. heute journal (ZDF) .........<br />

3,57 6. Zürich-Krimi (ARD) .........<br />

0,16<br />

8. RTL aktuell ..................<br />

3,55 6. Alles was zählt (RTL) ........<br />

0,16<br />

9. Tonio und Julia (ZDF) ......<br />

3,50 6. Bares für Rares (ZDF) ......<br />

0,16<br />

10. Notruf Hafenkante (ZDF) ...<br />

3,40 10. Panorama (ARD) ............<br />

0,15<br />

(Angaben in Millionen)


40 WETTER/HOROSKOP<br />

Ihre Sterne<br />

vonAstrologin<br />

Anastacia Kaminsky<br />

Widder -21.3. -20.4.<br />

Am heutigen Abend sind Sie gefühlsmäßig<br />

kaum noch zu bremsen.Eine<br />

kleine Liebeserklärung wirdWunder<br />

wirken.<br />

Stier -21.4. -20.5.<br />

Siewissen um die Macht des positiven<br />

Denkens, warum nutzenSie<br />

sie nicht? Es könnteIhnen in dieser<br />

Situation weiterhelfen.<br />

Zwillinge-21.5. -21.6.<br />

Meiden Sie die Grenzen Ihrer Belastbarkeit.<br />

Sie sind nicht ganz so gut<br />

drauf wie Sie meinen. Legen Sie eine<br />

Pauseein.<br />

Krebs -22.6. -22.7.<br />

GebenSie Ihrem Herzen einen Stoß.<br />

SeienSie zu einemKompromiss<br />

bereit. Ein Kampfgeht auf Kosten der<br />

Harmonie.<br />

Löwe -23.7. -23.8.<br />

IhreAnsprüche an den Alltag sind<br />

ziemlich hoch. Da es im Berufsleben<br />

nicht nur Höhepunktegeben kann, ist<br />

Realismus nötig.<br />

Jungfrau -24.8. -23.9.<br />

Ein paar liebevolle Wortekönnen Ihr<br />

Gegenüber aus der Reservelocken<br />

–vielleicht sogarWunder wirken.<br />

Großzügig sein!<br />

Waage-24.9. -23.10.<br />

Alles wirdvorerstsobleiben wie es<br />

ist. Wichtig ist, dass Sie bei sich anbahnendem<br />

Katastrophenalarmdie<br />

nötigeRuhe bewahren.<br />

Skorpion -24.10. -22.11.<br />

Heuteist der Tag, an dem Liegengebliebenes<br />

erledigt werden könnte!<br />

Raffen Sie sich auf.Staunen Sie, wie<br />

gut sich das anfühlt.<br />

Schütze -23.11. -21.12.<br />

Die große Liebe lässt noch auf sich<br />

warten, auch wenn Sie der temperamentvolle<br />

Mittelpunkt der Partys<br />

sind. Nur Flirts!<br />

Steinbock -22.12. -20.1.<br />

Am Abend wirdesprickelnd romantisch.Laden<br />

Sie doch Ihren Herzenspartner<br />

wieder zu einem erotischen<br />

Festmahl ein.<br />

Wassermann-21.1. -20.2.<br />

LassenSie heutemal die Gefühle aus<br />

dem Spiel und lassen Sie Ihr Köpfchen<br />

walten. Neue Denkstrukturen<br />

bringen Sie weiter.<br />

Fische -21.2. -20.3.<br />

Nehmen Sie sich heutedie Zeit, die<br />

Sie brauchen,umIhreganz persönlichen<br />

Vorstellungen in IhreRealität<br />

umzusetzen.<br />

Chefredakteur: Elmar Jehn<br />

Mitglied der Chefredaktion:<br />

Jochen Arntz<br />

Newsdesk-Chefs<br />

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):<br />

Michael Heun, Tobias Miller,<br />

Michaela Pfisterer<br />

Textchefin: Bettina Cosack<br />

Newsroom-Manager: Jan Schmidt<br />

Teams:<br />

Investigativ: KaiSchlieter<br />

Kultur: HarryNutt<br />

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp<br />

Service: Klaus Kronsbein<br />

Sport: Markus Lotter<br />

Story: Christian Seidl<br />

Die für das jeweilige Team an erster Stelle<br />

Genannten sind verantwortliche Redakeure<br />

im Sinne des <strong>Berliner</strong> Pressegesetzes.<br />

ArtDirection:<br />

Annette Tiedge<br />

Newsleader Regio:<br />

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke<br />

Newsleader Sport:<br />

Matthias Fritzsche, Christian Schwager<br />

<strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong> am Sonntag:<br />

Dr.Michael Brettin<br />

Redaktion: <strong>Berliner</strong> Newsroom GmbH,<br />

Berlin24Digital GmbH<br />

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,<br />

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin<br />

Lesertelefon: 030-63 33 11-456<br />

E-Mail: leser-bk@dumont.de<br />

Verlag: <strong>Berliner</strong> Verlag GmbH<br />

Geschäftsführung: Jens Kauerauf<br />

Postadresse: 11509 Berlin<br />

Besucher: Alte Jakobstraße 105,<br />

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9<br />

Fax: (030) -2327-55-33<br />

Internet: www.berliner-verlag.de<br />

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding<br />

GmbH, Berlin<br />

TAGESZEITUNG<br />

FÜR BERLIN UND<br />

BRANDENBURG<br />

Einzige Gesellschafterin der BV<br />

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB<br />

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &<br />

Co. KG,Berlin<br />

Persönliche haftende Gesellschafterin der<br />

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH<br />

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus<br />

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist<br />

der PMB Presse- undMedienhaus<br />

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe<br />

GmbH &Co. KG,Köln<br />

Vertrieb: BVZ <strong>Berliner</strong> Lesermarkt GmbH,<br />

KayRentsch.<br />

Leserservice: Tel.: 030 -232777;<br />

Fax: 030 -232776;<br />

www.berliner-kurier.de/leserservice<br />

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH<br />

(BerlinMedien), Andree Fritsche.<br />

Anzeigen: Postfach 11 05 06,<br />

10 835 Berlin<br />

Anzeigenannahme:<br />

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.<br />

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig<br />

seit 1.1.2019.<br />

Druck: BVZ <strong>Berliner</strong> Zeitungsdruck GmbH,<br />

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.<br />

www.berliner-zeitungsdruck.de<br />

Bezugspreis monatlich<br />

(einschließlich 7% MwSt):<br />

Berlin /Brandenburg<br />

Mo.-Sa. 24,00 Euro<br />

Mo.-So. 27,40 Euro<br />

So.5,20 Euro<br />

überregional<br />

26,00 Euro<br />

30,40 Euro<br />

6,30 Euro<br />

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf<br />

besteht kein Belieferungs- oder<br />

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und<br />

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt<br />

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial<br />

wird keine Haftung übernommen.<br />

Keine Rücksendung.<br />

Der BERLINER KURIER hat<br />

gemäß der unabhängigen<br />

Mediaanalyse 2018 IVW<br />

Täglich 214 000 Leser<br />

I II III IV<br />

DasWetter heute<br />

In Berlin/Brandenburg<br />

Heute gibt es zeitweise<br />

schauerartigeRegenfälle<br />

bei stark bewölktem<br />

Himmel,und es istmit<br />

Höchstwerten bis 10 Grad<br />

zu rechnen. Der Wind weht<br />

mit Sturmböen aus Südwest.Inder<br />

Nacht kühlt es<br />

auf 5bis 3Gradab. Dazu ist<br />

es gebietsweise stark bewölktbis<br />

bedeckt, hin und<br />

wieder regnet es.Morgen<br />

laden zahllose Wolken immer<br />

wieder Regengüsse ab.<br />

Die Höchsttemperaturen<br />

liegen bei 12 bis14Grad, und<br />

der Wind weht in Böen mit<br />

Orkanstärkeaus West.<br />

Bio-Wetter<br />

Die Witterung ruft Kreislaufbeschwerden<br />

hervor.<br />

Wetterfühlige Menschen<br />

klagenüber Kopfweh und<br />

Schwindelgefühle.Die<br />

Schlafqualität lässtzuwünschenübrig.<br />

Deutschland-Wetter<br />

15°<br />

11°<br />

12°<br />

11°<br />

Wasser-Temperaturen<br />

9°<br />

15°<br />

Deutsche<br />

Nordseeküste .......... 4-6°<br />

Deutsche<br />

Ostseeküste ........... 4-6°<br />

Algarve-Küste ......... 12-16°<br />

Biskaya ............... 10-13°<br />

Westliches<br />

Mittelmeer ............ 13-16°<br />

Östliches<br />

Mittelmeer ............ 15-17°<br />

Kanarische<br />

Inseln ................ 17-20°<br />

9<br />

8<br />

1<br />

2<br />

4<br />

5<br />

1<br />

4<br />

6<br />

9<br />

7<br />

3<br />

LEICHT<br />

9<br />

7<br />

6<br />

8<br />

1<br />

4<br />

2<br />

1<br />

9<br />

3<br />

8<br />

6<br />

4<br />

8<br />

9°<br />

8<br />

5<br />

2<br />

7<br />

6<br />

Wind<br />

Windstärke 4<br />

aus Südwest<br />

Sonntag<br />

12°<br />

Montag<br />

7°<br />

Agadir ..... 24°,<br />

Amsterdam . 11°,<br />

Barcelona .. 19°,<br />

Budapest .. 16°,<br />

Dom. Rep. .. 28°,<br />

Izmir ...... 20°,<br />

Jamaika ... 30°,<br />

Kairo ...... 24°,<br />

10°<br />

WeitereAussichten<br />

Urlaubs-Wetter<br />

Dublin 9°<br />

Lissabon 21°<br />

1<br />

3<br />

7<br />

6<br />

5<br />

London 14°<br />

Madrid 19°<br />

LasPalmas 21°<br />

4<br />

9<br />

1<br />

3<br />

5<br />

2<br />

4<br />

Paris 15°<br />

Palma 19°<br />

8<br />

5<br />

Dienstag<br />

6°<br />

Berlin 10°<br />

Tunis 20°<br />

Oslo -2°<br />

Mondphasen<br />

Sonnenaufgang:<br />

10°<br />

9°<br />

9°<br />

14.03. 21.03.<br />

28.03. 05.04.<br />

6:35 Uhr<br />

Sonnenuntergang: 17:59 Uhr<br />

Wien 16°<br />

Rom 17°<br />

Warschau 11°<br />

sonnig Miami ..... 29°,<br />

bewölkt Nairobi .... 31°,<br />

heiter New York .. 8°,<br />

bewölkt Nizza ..... 17°,<br />

heiter Prag ...... 11°,<br />

heiter Rhodos ... 20°,<br />

heiter Rimini ..... 18°,<br />

sonnig Rio ....... 37°,<br />

SCHWER<br />

2<br />

8<br />

9<br />

7<br />

1<br />

8<br />

7<br />

6<br />

5<br />

4<br />

7<br />

9<br />

St. Petersburg 5°<br />

Moskau 5°<br />

Varna 20°<br />

Athen 22°<br />

Antalya 20°<br />

1<br />

5<br />

6<br />

8<br />

2<br />

7<br />

5<br />

wolkig<br />

heiter<br />

sonnig<br />

heiter<br />

Regen<br />

wolkig<br />

heiter<br />

wolkig<br />

Sudoku täglich in Ihrem KURIER<br />

Auflösungen der letzten Rätsel:<br />

6<br />

7<br />

1<br />

5<br />

2<br />

3<br />

8<br />

9<br />

4<br />

9<br />

2<br />

8<br />

6<br />

7<br />

4<br />

5<br />

1<br />

3<br />

5<br />

3<br />

4<br />

1<br />

9<br />

8<br />

2<br />

6<br />

7<br />

4<br />

9<br />

6<br />

7<br />

5<br />

2<br />

1<br />

3<br />

8<br />

7<br />

1<br />

5<br />

8<br />

3<br />

9<br />

6<br />

4<br />

2<br />

2<br />

8<br />

3<br />

4<br />

6<br />

1<br />

7<br />

5<br />

9<br />

1<br />

6<br />

9<br />

3<br />

8<br />

7<br />

4<br />

2<br />

5<br />

3<br />

4<br />

7<br />

2<br />

1<br />

5<br />

9<br />

8<br />

6<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Der Verkehr wird<br />

unterstützt von:<br />

8<br />

5<br />

2<br />

9<br />

4<br />

6<br />

3<br />

7<br />

1<br />

Verkehr<br />

1<br />

9<br />

7<br />

4<br />

5<br />

2<br />

6<br />

3<br />

8<br />

3<br />

5<br />

2<br />

1<br />

6<br />

8<br />

4<br />

9<br />

7<br />

präsentiertvon<br />

Schmitti<br />

Baustellen: Pankow: Auf der Mühlenstraße<br />

wird von 6Uhr bis 22 Uhr ein<br />

Kran aufgebaut.InRichtung Rathaus<br />

Pankow ist die Straße zwischen Florastraße<br />

und Breite Straße gesperrt.<br />

Auch der Radverkehr ist von der<br />

Sperrung betroffen. Der Fußverkehr<br />

ist darfpassieren.<br />

BVG: Tram M6 und 16: Wegen Bauarbeiten<br />

fahren die Linien ab 6Uhr bis<br />

Sonntag Betriebsschlussverändert.<br />

Die Linie M6 fährtzwischen Riesaer<br />

Straße und Jan-Petersen-Straße sowie<br />

SHackescher Markt und SMarzahn.<br />

VonJan-Petersen-Straße<br />

fährtdie M6 als Linie 16 nach Ahrensfelde/Stadtgrenze<br />

beziehungsweise<br />

Wuhletalstraße weiter.Die Linie<br />

16 fährtzwischen Ahrensfelde/Stadtgrenze<br />

und Jan-Petersen-<br />

Straße sowie zwischen S+U Frankfurter<br />

Allee und SMarzahn. VonJan-<br />

Petersen-Straße fährtdie 16 als Linie<br />

M6 zur Riesaer Straße weiter.<br />

Zusätzlich wird ein Ersatzverkehr mit<br />

Bussen zwischen SMarzahn und<br />

Jan-Petersen-Straße eingerichtet.<br />

Demonstration: Mitte: In der Zeit von<br />

12 Uhr bis 14.30 Uhr verläuft eine Demonstration<br />

vom Pariser Platz über<br />

Unter den Linden, Wilhelmstraße,<br />

Luisenstraße, Schiffbauerdamm,<br />

Friedrichstraße und Unter den Linden<br />

zum Pariser Platz.<br />

TELEFONTARIFE<br />

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/<br />

MINUTE<br />

Ortsgespräche<br />

0-24 Uhr tellmio 01038 1,43 ct<br />

Ferngespräche innerhalb Deutschlands<br />

0-24 Uhr 010011 010011 1,09 ct<br />

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy<br />

0-24 Uhr tellmio 01038 1,63 ct<br />

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste<br />

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,<br />

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen<br />

können. Tarife mit Einwahlgebühr,<br />

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung<br />

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.Stand:<br />

8.3.2019. Teltarif-Hotline (Montag bis<br />

Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro Minute<br />

von T-Home). Quelle: www.teltarif.de<br />

Alle Angaben sind ohne Gewähr!<br />

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.<br />

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl<br />

nur einmal vorkommen.<br />

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur<br />

einmal vor.<br />

Doppelungen sind nicht erlaubt.<br />

4<br />

6<br />

8<br />

7<br />

9<br />

3<br />

2<br />

1<br />

5<br />

7<br />

1<br />

5<br />

2<br />

4<br />

9<br />

3<br />

8<br />

6<br />

8<br />

2<br />

3<br />

6<br />

1<br />

7<br />

9<br />

5<br />

4<br />

6<br />

4<br />

9<br />

3<br />

8<br />

5<br />

1<br />

7<br />

2<br />

5<br />

8<br />

1<br />

9<br />

2<br />

4<br />

7<br />

6<br />

3<br />

2<br />

7<br />

6<br />

5<br />

3<br />

1<br />

8<br />

4<br />

9<br />

9<br />

3<br />

4<br />

8<br />

7<br />

6<br />

5<br />

2<br />

1


*<br />

PANORAMA<br />

SEITE41<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

NACHRICHTEN<br />

KuhimKastenwagen<br />

Foto:<br />

Kassel –Die Polizei hat in<br />

Hessen einen Kastenwagen<br />

mit einem Rind an Bord gestoppt.<br />

Das Tier habe eine<br />

Polizeistreife durch die<br />

Heckscheibe angesehen.<br />

Der 47 Jahre alte Fahrer<br />

hatte das Tier zu einem nahen<br />

Bauernhof bringen<br />

wollen. Um das Rind nicht<br />

aufzuregen, durfte der Wagen<br />

in Begleitung der Polizei<br />

langsam weiterfahren.<br />

Lkw verunglückt<br />

Soyaló –Bei einem Verkehrsunfall<br />

sind in Mexiko<br />

nach Medienberichten<br />

mindestens 25 Menschen<br />

ums Leben gekommen,<br />

weitere 29 wurden verletzt.<br />

Bei den Opfern handelte es<br />

sich demnach um Migranten<br />

aus Mittelamerika, die<br />

auf dem Lkw mitfuhren.<br />

Der Laster kam von der<br />

Straße ab, nachdem der<br />

Fahrer die Kontrolle verloren<br />

hatte.<br />

Renitent auf der A1<br />

Lensahn –Ein Rentner hat<br />

auf der A1 in Ostholstein die<br />

Polizei mächtig beschäftigt.<br />

Bei einer Kontrolle zweifelte<br />

der 76-jährige Autofahrer<br />

die Echtheit der Polizisten<br />

an und fuhr einfach weiter.<br />

Er missachtete alle Haltesignale.<br />

Erst nach 15 Kilometern<br />

konnte der renitente<br />

Mann nur durch die Hilfe<br />

weiterer Streifenwagen<br />

zum endgültigen Halten bewegt<br />

werden.<br />

KENO-ZAHLEN<br />

6, 7, 10, 13, 15, 23, 25, 26, 27,34, 36,<br />

40, 43, 46,49, 58, 59, 63, 65, 69;<br />

plus-5-Gewinnzahl:<br />

80805 (ohne Gewähr)<br />

LOTTO-QUOTEN<br />

6Richtige und<br />

Superzahl: unbesetzt,<br />

6Richtige: unbesetzt,<br />

5Richtige und<br />

Superzahl: 12 819,20 Euro<br />

5Richtige: 6445,40 Euro<br />

4Richtige und<br />

Superzahl: 251,80 Euro<br />

4Richtige: 62,10 Euro<br />

3Richtige und<br />

Superzahl: 23,50 Euro<br />

3Richtige: 13,00 Euro<br />

2Richtige und<br />

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)<br />

Fotos: ap, dpa<br />

BarbieohneGrenzen<br />

Die beliebte Puppe wird 60 und hat inzwischen viele Hautfarben und Körperformen<br />

Los Angeles – Von ihrem<br />

Image als westliche Blondine<br />

mit ausschließlich langen Beinen,<br />

Wespentaille und prallem<br />

Busen hat sich die wohl berühmteste<br />

Puppe der Welt, die<br />

heute ihren 60. Geburtstag feiert,<br />

verabschiedet. Beendet ist<br />

die Debatte darüber, wie Barbie<br />

auszusehen und welche Rollenmuster<br />

sie Mädchen und Jungs<br />

weltweit zu vermitteln hat,<br />

noch lange nicht.<br />

Mit neuen Barbie-Designbemüht<br />

sich Spielzeugher-<br />

steller Mattel, die bisher zu<br />

wenig vertretenen Frauen-<br />

und<br />

typen, Körperformen<br />

Kleidungsstile besser zu be-<br />

selten<br />

rücksichtigen. Nicht<br />

werden die gut gemeinten<br />

Ankündigungen von der<br />

Kritik begleitet, dass<br />

ein Modell zu spät auf<br />

den Markt komme<br />

oder sich noch zu sehr<br />

nach veraltetenSchön-<br />

Der unmögliche<br />

Versuch, alle Menschentypen<br />

der Welt<br />

als Spielzeuge nachzu-<br />

bauen, ist ein ständiges<br />

Ringen um die Frage, wie<br />

heitsidealen richte.<br />

realistisch eine Puppe ei-<br />

gentlich auszusehen hat.<br />

So war es zuletzt Anfang Februar,<br />

als Mattel eine Barbie im<br />

Rollstuhl sowie eine Puppe mit<br />

abnehmbarer Bein-Prothese<br />

ankündigte –60Jahre zu spät,<br />

wie das Magazin „Forbes“ urteilte.<br />

Die Modernisierung mag auch<br />

deshalbnur schrittweise vorangekommen<br />

sein, weil<br />

Mattel<br />

den über Jahrzehnte gewachsenen<br />

Bekanntheitsgrad der Puppe<br />

dabei teils aufgeben und neu<br />

erarbeiten muss. „Wenn die<br />

Menschen die Augen schließen<br />

und an Barbie denken, sehen sie<br />

einen bestimmten Körper.<br />

Wenn dieser Körper sich ändert,<br />

könnte Barbie an Status<br />

verlieren“, schrieb das „Time“-<br />

Magazin 2016. „Schlimmer<br />

noch: Einige<br />

Die Puppen im<br />

Laufe der Zeit:<br />

1995, 1975,<br />

1962 (v.l.n.r.)<br />

und ein Kenvon<br />

1983<br />

Im Laufe der Zeit<br />

wurde die Barbie<br />

diverser: Neue<br />

Hautfarben und<br />

Körperformen<br />

kamen hinzu.<br />

Kunden mögen die neue Version<br />

vielleicht nicht.“<br />

Insgesamt hat die Puppe einen<br />

beeindruckenden Wandel<br />

hingelegt, seit die Mattel-Gründer<br />

Ruth und Elliot Handler sie<br />

1959 auf der Spielwarenmesse<br />

in New York vorstellten. Vom<br />

Haarzopf álaAudrey Hepburn<br />

in den 1950er Jahren ging es<br />

über die sonnengebräunte „Ma-<br />

Barbie“ der 70er zur<br />

libu<br />

emanzipierten Barbie der<br />

80er und 90er, die als Ärztin<br />

oder Astronautin arbei-<br />

1992 kam die Barbie-<br />

tete.<br />

Präsidentschaftskandidatin<br />

auf den Markt -essollte noch<br />

24<br />

Jahre dauern, bis Hillary<br />

Clinton in den USA gegen<br />

Donald Trump antrat.<br />

Vollständig sein wird die<br />

„Barbie“-Kollektion<br />

wohl<br />

nie. Heute fehlen aus Sicht<br />

von Kritikern etwa eine<br />

Transgender-Barbie<br />

und<br />

ein schwules Paar. Matt Jacobi<br />

und Nick Caprio aus<br />

Arizona legten im Dezember<br />

deshalb selbst<br />

Hand an: Sie kauften<br />

das rosafarbene<br />

Hochzeits-Set,nahmen die Bar-<br />

der Box und setzten ei-<br />

bie aus<br />

nen zweitenKen hinein.


42 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019*<br />

Horror unter Palmen<br />

Rentner in Pflegeheim<br />

gequält und abgezockt<br />

Polizei in Südspanien befreit zwei Senioren. Eine Frau starb kurzzuvor unter rätselhaften Umständen<br />

Madrid – Die Geschichte<br />

klingt unfassbar: Eine Betrügerbande<br />

überredet Senioren<br />

dazu, in ein vermeintliches<br />

Pflegeheim in Südspanien zu<br />

kommen, misshandelt sie und<br />

stiehlt ihnen Geld. Nun deckte<br />

die Polizei die Machenschaften<br />

auf. Für eine 101-jährige Deutsche<br />

kam aber jede Hilfe zu<br />

spät.<br />

Die Betrügerbande soll aus 15<br />

Mitgliedern bestehen, im Zentrum<br />

soll ein deutsch-kubanisches<br />

Pärchen stehen. Über<br />

mehrere Jahre sollen sie ältere<br />

Menschen um mehr als 1,8 Millionen<br />

Euro betrogen haben.<br />

Sechs von ihnen wurden bei einer<br />

Razzia festgenommen. Dabei<br />

wurden auch ein deutscher<br />

Rentner und eine ältere Frau<br />

aus den Niederlanden befreit.<br />

Nach Angaben der Polizei glich<br />

das vermeintliche private Pflegeheim<br />

einem „Horrorhaus“.<br />

In dem Haus in der Küstengemeinde<br />

Chiclana in Andalusien<br />

sollen Rentner, vorwiegend<br />

Ausländer, unter anderem eingesperrt,<br />

unter Drogen gesetzt,<br />

misshandelt und unnötigerweise<br />

nur per Magensonde ernährt<br />

worden sein. Einer der Festgenommenen<br />

sei deutscher<br />

Staatsangehöriger, hieß es.<br />

Die Ermittlungen waren<br />

durch einen Hinweis der deutschen<br />

Behörden ausgelöst worden,<br />

die die 101-jährige Deutsche<br />

Maria B. in Spanien als<br />

vermisst gemeldet hatten. Die<br />

spanische Polizei hatte die Seniorin<br />

im Laufe der Ermittlungen<br />

zwar zunächst aus dem<br />

„Horrorhaus“ geholt, in ein<br />

Pflegeheim gebracht und mehrfach<br />

befragt.<br />

Den Beamten berichtete Maria<br />

B., sie sei von der Betrügerbande<br />

überredet worden in das<br />

Haus in Chiclana zu ziehen.<br />

Dort sei sie monatelang in<br />

Handschellen eingesperrt worden.<br />

Sie sei um mehr als 160 000<br />

Euro, die sie auf dem Konto gehabt<br />

habe betrogen worden.<br />

Zudem sollen die Betrüger das<br />

Haus der Seniorin auf Teneriffa<br />

verkauft und sich den Gewinn<br />

eingesteckt haben.<br />

Fünf Opfer der Betrügerbande<br />

überlebten die Qualen nicht.<br />

Eine von ihnen war Maria B..<br />

Wenige Stunden vor der Festnahme<br />

der Verdächtigen holte<br />

das deutsch-kubanische Paar<br />

die Seniorin mit einer mutmaßlich<br />

gefälschten notariellen<br />

Vollmacht aus dem Pflegeheim.<br />

Kurz darauf war sie tot. Die<br />

Verdächtigen sorgten dafür,<br />

IhreAussagen halfen ihr<br />

selbst nicht mehr: Maria B.<br />

dass die Leiche schnell eingeäschert<br />

wurde. Eine Autopsie<br />

war so nicht mehr möglich. Die<br />

Behörden schließen nicht aus,<br />

dass die Deutsche ermordet<br />

worden sei.<br />

Die beiden nun befreiten<br />

Rentner habe man in „einem<br />

fürchterlichen Zustand“ vorgefunden.<br />

Sie seien in ein anderes<br />

Pflegeheim gebracht worden,<br />

wo sich ihr Zustand inzwischen<br />

deutlich gebessert habe.<br />

Foto: AFP<br />

Gagarin kurzvor<br />

seinem ersten Flug<br />

ins All auf dem<br />

Weltraumbahnhof<br />

Baikonur im April<br />

1961. Er trägt bereits<br />

den Raumanzug.<br />

TÜV Süd prüft<br />

Versäumnisse<br />

München –Sechs Wochen<br />

nach dem verheerenden<br />

Dammbruch in<br />

Brasilien mit mehr als 180<br />

Toten prüft der TÜV Süd<br />

mögliche Versäumnisse.<br />

Der Dienstleister hatte<br />

den Damm im vergangenen<br />

Jahr zweimal geprüft,<br />

mindestens ein<br />

TÜV-Ingenieur soll dabei<br />

Zweifel an der Stabilität<br />

angemeldet haben.<br />

Juri Gagarin -und ewig kreist er um die Erde<br />

Moskau –Bis heute gilt er als<br />

Ikone: Juri Gagarin war der<br />

erste Mensch im Weltraum.<br />

Heute wäre der Kosmonaut 85<br />

Jahre alt geworden.<br />

Am 12. April 1961 umrundete<br />

der damals 27 Jahre alte<br />

Kampfpilot Gagrin in 108 Minuten<br />

einmal die Erde. Moskau<br />

bereitete ihm nach seiner Landung<br />

einen triumphalen Empfang.<br />

Gagarin wurde danach zum<br />

sozialistischen Vorzeigehelden<br />

und weit über die Grenzen der<br />

Sowjetunion hinaus als erster<br />

Pop-Star des Ostblocks gefeiert.<br />

Doch nur sieben Jahre nach<br />

seinem Pionierflug durchs All<br />

starb der in Russland als Natioalheld<br />

verehrte Pilot auf tragische<br />

Weise. Am 27. März 1968<br />

stürzte Juri Gagarin beim Test<br />

eines Jagdflugzeugs vom Typ<br />

MiG-15 UTI bei Moskau ab. Bei<br />

einem Staatsbegräbnis wurde<br />

seine Urne in der Kremlmauer<br />

beigesetzt.<br />

Foto: dpa<br />

Stalker bricht<br />

erneut ein<br />

New York –Ein hartnäckiger<br />

Stalker ist erneut<br />

in das Haus der Pop-Sängerin<br />

Taylor Swift in New<br />

York eingebrochen. Der<br />

23-Jährige wurde gefasst,<br />

nachdem er eine Fensterscheibe<br />

eingeschlagen<br />

hatte. Swift wird seit Jahren<br />

von dem Mann verfolgt.<br />

Zuletzt war er vor<br />

einem Jahr in das Haus<br />

eingebrochen, hatte dort<br />

geduscht und dann in<br />

Swifts Bett geschlafen.<br />

Pop-Star Taylor Swift<br />

Foto: AP


*<br />

PANORAMA 43<br />

Angst vorStrahlen: Bus-Attentäter<br />

vonLübeckmuss in die Psychiatrie<br />

Lübeck – Im Wahn legt ein<br />

Mann Feuer in einem Linienbus,<br />

verletzt zwölf Menschen<br />

durch Messerstiche schwer.<br />

Schnell wird klar: Der Mann ist<br />

psychisch krank. Jetzt schicken<br />

ihn die Richter auf unbestimmte<br />

Zeit in die Psychiatrie.<br />

Gestern sprach das Lübecker<br />

Landgericht den 34-Jährigen<br />

vom Vorwurf des versuchten<br />

Mordes frei. Er sei<br />

schuldunfähig und werde auf<br />

unbestimmte Zeit in die forensische<br />

Psychiatrie eingewiesen.<br />

Laut Gutachterin hat<br />

der Mann eine paranoide<br />

Schizophrenie.<br />

Der Angeklagte hatte vor Gericht<br />

die Taten gestanden. Er<br />

habe sich mit den Messerstichen<br />

und dem Feuer gegen Angriffe<br />

mit Laserstrahlen wehren<br />

wollen, hatte er vor Gericht<br />

gesagt. Zu Tatzeit trug er<br />

trotz Sommerhitze eine dicke<br />

Winterjacke, eine Kappe und<br />

eine Schutzbrille. Auch die<br />

Kleidung sollte gegen die vermeintlichen<br />

Strahlen helfen,<br />

denen er sich seit Monaten<br />

ausgesetzt sah.<br />

Mit dem noch nicht rechtskräftigen<br />

Urteil folgte das Gericht<br />

den Anträgen von Staatsanwaltschaft<br />

und Verteidigung.<br />

Der 34-Jährige wird jetzt in einem<br />

besonders gesicherten Bereich<br />

einer psychiatrischen Klinik<br />

eingewiesen. Anders als eine<br />

Gefängnisstrafe sei die Unterbringung<br />

in der forensischen<br />

Psychiatrie nicht zeitlich begrenzt,<br />

sondern hänge vom Gesundheitszustand<br />

des Patienten<br />

ab, der jährlich überprüft<br />

werde, sagte Verteidiger Oliver<br />

Dedow.<br />

Foto: dpa<br />

Der Angeklagte vordem Lübecker Landgericht<br />

Drei Tote bei Sturm-Crash auf der A24<br />

MehrereAutos krachen in umgekippten LKW<br />

Ludwigslust – Ein Viehtransporter<br />

stürzte gestern<br />

am frühen Morgen auf der<br />

Autobahn zwischen Berlin<br />

und Hamburg um, mehrere<br />

Fahrzeuge krachten in die<br />

Unfallstelle, es gab Tote und<br />

verletzte. Schuldwar möglicherweise<br />

der Wind.<br />

Bei einer schweren Karambolage<br />

auf der A24 sind<br />

in der Nacht zu gestern drei<br />

Menschen gestorben und<br />

zwei verletzt worden. Ein<br />

Viehtransporter mit zwischen<br />

600 und 650 geladenen<br />

Ferkeln stürzte am frühen<br />

Freitagmorgen auf die<br />

Seite, wie eine Polizeisprecherin<br />

erklärte. Ein Lastwagen<br />

und zwei Autos krachten<br />

in die Unfallstelle. Der<br />

Fahrer des Viehtransporters<br />

gab bei der Polizei an,<br />

eine Sturmböe habe das<br />

Fahrzeug plötzlich erfasst,<br />

dabei sei es<br />

auf die Seite gekippt.<br />

Der 64-jährige<br />

Fahrer des<br />

Lastwagens, der<br />

auf den Viehtransporter<br />

auffuhr,wurde beider Karambolage<br />

zwischen Zarrentin<br />

und Wittenburg in<br />

Mecklenburg-Vorpommern<br />

in Fahrtrichtung Berlin tödlich<br />

verletzt. In einem der<br />

Autos starben der 26-jährige<br />

Fahrer und die 36 Jahre<br />

alte Beifahrerin. Eine 53-<br />

Jährige, die auf der Rückbank<br />

des gleichen Autos<br />

saß, erlitt schwere Verletzungen<br />

und kam ins Krankenhaus.<br />

Ebenfalls verletzt<br />

wurdeder 31 Jahre alte Fahrer<br />

des zweiten Autos, das<br />

nicht mehr bremsen konnte<br />

und in die Unfallstelle<br />

krachte.<br />

Einige der Ferkel aus dem<br />

Viehtransporter verendeten<br />

bei dem Unfall, ein Teil der<br />

Tiere wurde verletzt, viele<br />

weitererannteninPanik davon.<br />

Die unverletzten<br />

Schweine wurden nach einemkurzenAufenthalt<br />

in einem<br />

provisorischen Gehege<br />

aufein Einsatzfahrzeug umgeladen.<br />

Die Autobahn war<br />

noch am Vormittag in beide<br />

Richtungen gesperrt. Nach<br />

Angaben der Polizei entstand<br />

ein geschätzter Sachschaden<br />

in Höhe von mindestens<br />

150 000 Euro.<br />

Der umgekippte Tiertransporter: Mehrere<br />

Fahrzeuge krachten in den Lkw hinein.<br />

Einer der Unfallwagen. Zwei der<br />

Insassen starben, eine Frau auf<br />

dem Rücksitz wurde verletzt.<br />

Feuerwehrleute pferchten die<br />

überlebenden Schweine in einen<br />

provisorischen Leiter-Stall.<br />

Fotos: dpa


„Für immer und Dich“<br />

-MeiraDurand und<br />

Andreas Lust in dem<br />

neuen „Tatort“.<br />

Sonnabend, 9. März2019<br />

WITZDES TAGES<br />

Richter: „Ist das der Mann, der ihr Auto<br />

geklaut hat?“ Der Zeuge: „Nachdem ich<br />

seinen Verteidiger gehört habe, bin ich<br />

mir nichtmal sicher, ob ich jemals ein Auto<br />

gehabt habe...“<br />

www.sam-4u.de<br />

Foto: SWR<br />

Wenn ein Mädchen mit<br />

www.sam-4u.de Ein Mädchen (damals 14)<br />

haut mit einem älteren<br />

Mann (46) ab – und bezeichnet<br />

den auch noch in<br />

ZULETZT<br />

Falsches DatumüberführtFälscher<br />

Die Polizei hat am Mittwoch in Dortmund<br />

einen schlecht gefälschten Führerschein<br />

sichergestellt. Die Beamten bekamen das<br />

auf den nicht existierenden 32. August 2017<br />

ausgestellte Dokumentbei der Kontrolle<br />

eines Temposünders in die Hand und stellten<br />

weitere Nachforschungenan: Das Auto<br />

war nicht auf den Mann am Steuerzugelassen<br />

und eigentlich stillgelegt. Es gibt eine<br />

Anzeige wegenUrkundenfälschung.<br />

4<br />

194050<br />

301104<br />

61010<br />

dem Onkel durchbrennt<br />

DerFallder 14-jährigen Josephine aus Brandenburgals „Tatort“-Vorbild<br />

Von<br />

BERND PETERS<br />

einer Art „Stockholm-<br />

Syndrom“ als ihre große<br />

Liebe. Der „Fall Josephine“<br />

schockte 2015 ganz<br />

Deutschland.<br />

Jetzt greift der Freiburger<br />

„Tatort“ mit dem Film „Für<br />

immer und Dich“ (ARD,<br />

morgen, 20.15 Uhr) dieses<br />

Phänomen auf, für das die<br />

junge Brandenburgerin<br />

nicht das einzige, aber das<br />

wohl bekannteste Beispiel<br />

ist.<br />

Katharina Dufner, SWR-<br />

Redakteurin und zuständig<br />

für den Film, bestätigt dem<br />

KURIER auf Nachfrage: „Es<br />

handelt sich um eine Geschichte,<br />

die wir lange und<br />

sorgfältig entwickelt haben.<br />

Wir haben uns in der Recherche<br />

mit vergleichbaren<br />

Geschichten beschäftigt.“<br />

Auch Produzentin Franziska<br />

Specht sagt: „Wir haben<br />

geguckt, was es für Fälle dazu<br />

in der Realität gibt.“ Und<br />

dazu gehörte auch der „Fall<br />

Josephine“.<br />

Zur Erinnerung: Josephine,<br />

damals noch 14 Jahre<br />

jung, brannte im Sommer<br />

2015 fünf Wochen lang mit<br />

ihrem über drei Jahrzehnte<br />

älteren Onkel Gerrit durch –<br />

„aus Liebe zu ihm“, wie sie<br />

angab. Ihre Eltern wollten<br />

ein Kontaktverbot durchsetzen,<br />

doch das Brandenburgische<br />

Oberlandesgericht<br />

überraschte mit seinem<br />

Urteil und lehnte das<br />

von den Eltern geforderte<br />

Kontakt- und Näherungsverbot<br />

für den Partner ihrer<br />

Tochter ab.<br />

Was interessierte die<br />

„Tatort“-Macher an einem<br />

solchen Fall? „Die Beziehung<br />

als Reifungsprozess,<br />

als Befreiungsschlag einer<br />

jungen Frau“, sagt Regisseurin<br />

Julia von Heinz. „Als<br />

ich zu dem Projekt dazustieß,<br />

gab es schon eine<br />

erste Drehbuchfassung, in<br />

der diese Thematik angelegt<br />

war. Ich habe dann<br />

ganz den Fokus auf das Paar<br />

gelegt. So konnte ich erzählen,<br />

dass es sich eigentlich<br />

noch um ein Kind handelt,<br />

das viel zu früh sexualisiert<br />

wurde. Im Grunde ist sie<br />

auf der Suche nach Freundschaft<br />

und Nähe.“<br />

Eine 1:1-Verfilmung des<br />

Falls „Josephine“ ist es dennoch<br />

nicht, wie Dufner betont.<br />

„Die Nacherzählung<br />

ist der „Tatort“ bewusst<br />

nicht.“ Das stimmt. Der<br />

KURIER sah den Film vorab<br />

–und dabei fallen sowohl<br />

einige Gemeinsamkeiten als<br />

auch Unterschiede auf.<br />

So ist die Protagonistin<br />

„Emily“ im Film, gespielt<br />

von Meira Durand (heute<br />

18), zum Zeitpunkt ihrer<br />

„Entführung“ im gleichen<br />

Alter wie Josephine –wie<br />

auch ihr vermeintlicher<br />

Liebhaber „Martin“, gespielt<br />

von Andreas Lust (51).<br />

Auch er kehrt mit ihr in ihre<br />

Heimat zurück, wird dort<br />

geschnappt. Allerdings dauert<br />

ihre gemeinsame „Liebesflucht“<br />

im Film über<br />

zwei Jahre –und der Ort<br />

der Handlung wird auch<br />

von Brandenburg nach Baden-Württemberg<br />

„verlegt“.<br />

Trotzdem stand „Josephine“<br />

ziemlich deutlich<br />

Pate für die „Emily“ im<br />

„Tatort“. Die Motive des<br />

jungen Mädchens, über die<br />

schon 2015 ganz Deutschland<br />

rätselte, macht er indes<br />

auch nicht klarer.<br />

Felicity Jones<br />

„Männer und Frauen können<br />

so effektiv sein, wenn sie<br />

zusammenarbeiten!“<br />

Der 35-jährige Hollywoodstar spielt die legendäreRichterin<br />

Ruth Bader Ginsburg. Ein Gespräch über Gleichberechtigung<br />

Foto: Imago<br />

AM<br />

Morgen<br />

lesen!<br />

SONNTAG<br />

Der vonhier


Rätsel<br />

Jeden<br />

Sonnabend<br />

Wochenend-<br />

Rätsel-Spaß<br />

auf 8Seiten<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

DasFoto-Rätsel<br />

Wassehen Sie auf dieser Abbildung?<br />

1 2 3 4<br />

Jazzstil<br />

(heiß)<br />

gutgläubig<br />

Oberhautgebilde<br />

US-kanadischer<br />

Grenzsee<br />

mittelamerik.<br />

Inselstaat<br />

den<br />

Mund<br />

betreffend<br />

Schultasche<br />

Rollkörper<br />

Strom<br />

durch<br />

Frankreich<br />

Wohlgeschmack<br />

Fahrbahn<br />

niederdt.:<br />

enger<br />

Durchgang<br />

Felsstück<br />

dän.<br />

Sagenkönig<br />

Spitzbube<br />

Schweinehaar<br />

Agavenblattfaser<br />

Landschaftsbild<br />

Unsinn<br />

reden<br />

latein.:<br />

minimal<br />

Schotter<br />

irische<br />

Grafschaft<br />

Passahbrot<br />

der<br />

Juden<br />

Nagetier<br />

entfaltende<br />

Kraft<br />

durch<br />

Gebete<br />

US-<br />

Mime<br />

(Marlon)†<br />

Südfrüchte<br />

arab.<br />

Zupfinstrument<br />

Metropole<br />

am<br />

Tiber<br />

ein<br />

Laubbaum<br />

Ort im<br />

Westerwald<br />

Holzblasinstrumente<br />

Körperglied<br />

medizinischer<br />

Verband<br />

bevor<br />

Gesamtheit<br />

Erdschicht<br />

im Tagebau<br />

ehem.<br />

DDR-<br />

Partei<br />

(Abk.)<br />

in<br />

Sicherheit<br />

bringen<br />

dt.<br />

Pianistin<br />

(Elly) †<br />

italienischer<br />

Artikel<br />

eh. engl.<br />

Bez.<br />

für Grafschaft<br />

menschl.<br />

Ausstrahlung<br />

persönl.<br />

Fürwort<br />

Klangregler<br />

sächliches<br />

Fürwort<br />

klösterl.-<br />

Vereinigung<br />

kirchl.<br />

Lobgesang<br />

E<br />

F<br />

G<br />

Keimgut<br />

Teil des<br />

Klaviers<br />

kath.<br />

Hilfsgeistlicher<br />

chinesische<br />

Dynastie<br />

ein<br />

Farbton<br />

mittelamerik.<br />

Staat<br />

Fremdwortteil:<br />

wieder<br />

Festkleid<br />

wieder<br />

ungar.<br />

Würdenträger<br />

Stadt<br />

in<br />

Schottland<br />

Kfz-Z.<br />

Ratzeburg<br />

Kunstart<br />

ein Geschütz<br />

ältester<br />

Sohn<br />

Noahs<br />

(A.T.)<br />

österr.:<br />

Hügel<br />

Vorname<br />

der<br />

Autorin<br />

Kirsch<br />

Verfasser<br />

des 3.<br />

Evangeliums<br />

Argonautenführer<br />

peinlicher<br />

Vorfall<br />

Traubenpresse<br />

Nachtvögel<br />

H<br />

Foto: dpa<br />

Quallenfangarm<br />

aufhören<br />

altnord.<br />

Schicksalsgöttin<br />

Abk.:<br />

trademark<br />

gewitzt<br />

Kfz-Z.<br />

Bochum<br />

ugs.:<br />

erschöpft<br />

entweder<br />

...<br />

Welches Quadrat<br />

wird aus dem Foto<br />

oben gesucht?<br />

DieWeltvereint an einemOrt:<br />

Auf der ITB(bis morgen) präsentieren<br />

sich rund10000<br />

Aussteller aus181 Ländern<br />

undRegionen. Malaysia ist offizielles<br />

Partnerland. Besucher<br />

können sich in den ausgebuchten<br />

26 Messehallen einen<br />

Überblicküber dieganzeVielfalt<br />

desAngebotsder Tourismusbranche<br />

verschaffen.<br />

Lösung vom<br />

02. März:<br />

Quadrat B2<br />

Zwerg<br />

zerbrochen<br />

grausamer<br />

altröm.<br />

Kaiser<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

Stern<br />

ital.<br />

Rechtsgelehrter<br />

†1220<br />

scheinbar<br />

tot<br />

Sportgefährt<br />

mit<br />

Vorliebe<br />

Initialen<br />

der<br />

Nannini<br />

ägypt.<br />

Sonnengott<br />

Bindewort<br />

BK-we-sr-13x26-302<br />

BK-we-wa-13x21-142<br />

BK-we-sr-13x26-83


2 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

Kakuro Eieruhr Wabenrätsel<br />

12<br />

22<br />

9<br />

21<br />

5<br />

1<br />

6<br />

2<br />

13<br />

11<br />

17<br />

16<br />

9<br />

20<br />

11<br />

25<br />

Symbolrätsel<br />

9<br />

12<br />

15<br />

13<br />

5<br />

22<br />

18<br />

10<br />

7<br />

3<br />

11<br />

8<br />

1<br />

10<br />

13<br />

10<br />

6<br />

10<br />

19<br />

6<br />

5<br />

13<br />

17<br />

14<br />

15<br />

12<br />

3<br />

24<br />

6<br />

13<br />

8<br />

16<br />

BK-we-ka-302<br />

1. elektr.Informationseinheit, 2. islam. Name<br />

für Gott, 3. Metallspirale, 4. keineswegs (ugs.),<br />

5. Autor von ,Der Name der Rose‘, 6. deshalb,<br />

7. Stützkerbe, 8. Abk.:Schriftstellerverband<br />

2<br />

3<br />

6<br />

7<br />

1<br />

4<br />

5<br />

W<br />

E<br />

hohe<br />

Laufstange<br />

Metropole<br />

an der<br />

Themse<br />

die<br />

Zähne<br />

betreffend<br />

Teil des<br />

Plattenspielers<br />

ruhelos<br />

Turin<br />

in der<br />

Landessprache<br />

Tochter<br />

des<br />

Ödipus<br />

ital.<br />

Männername<br />

unvermittelt<br />

Umstandswort<br />

8<br />

L<br />

altgriech.<br />

Ahnherr<br />

aller<br />

Götter<br />

Eiweiß<br />

Zahlenkreuzworträtsel<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17<br />

.<br />

3<br />

1<br />

4<br />

1<br />

9<br />

10<br />

5<br />

10<br />

16<br />

17<br />

1<br />

16<br />

4<br />

10<br />

1<br />

3<br />

9<br />

6<br />

1<br />

1<br />

7<br />

14<br />

2<br />

10<br />

7<br />

16<br />

14<br />

13<br />

1<br />

9<br />

5<br />

10<br />

3<br />

16<br />

4<br />

5<br />

6<br />

8<br />

16<br />

14<br />

3<br />

16<br />

10<br />

5<br />

16<br />

12<br />

1<br />

9<br />

7<br />

5<br />

15<br />

2<br />

16<br />

13<br />

1<br />

10<br />

1<br />

15<br />

15<br />

1<br />

6<br />

2<br />

1<br />

1<br />

8<br />

1<br />

14<br />

13<br />

1<br />

11<br />

14<br />

1<br />

7<br />

R<br />

E<br />

N<br />

14<br />

9<br />

3<br />

3<br />

1<br />

9<br />

16<br />

16<br />

10<br />

1<br />

14<br />

10<br />

1<br />

14<br />

16<br />

5<br />

1<br />

4<br />

3<br />

8<br />

9<br />

15<br />

7<br />

13<br />

1<br />

7<br />

1<br />

15<br />

16<br />

16<br />

1<br />

14<br />

12<br />

7<br />

15<br />

BK-we-zkw-302<br />

BK-we-zkw-79<br />

Lösungswort:<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9


RÄTSEL 3<br />

Silbenrätsel<br />

Schüttelschwede<br />

Aus den folgenden Silben sind 15<br />

Wörter mit den unten aufgeführten<br />

Bedeutungen zu bilden:<br />

APE -BAU -CAR -DE-DE-DIA-DIFF -<br />

DISCH -EF-EIN -END -FAH -FEKT -<br />

GNER -HOCH -IR-LET-LICH -LOG -<br />

MEN -PEH -REIN -RER -RI-RUEH -<br />

SER -SI-SI-SPRIE -SSEN -TAI -<br />

TEN -TIF -VER -WAS -ZEND<br />

AEEGH<br />

TTUUZ<br />

ILN<br />

BOOT<br />

BEEG<br />

IRS<br />

ELLO<br />

PRUV<br />

AAL<br />

MNO<br />

BEOR<br />

ARTZ<br />

NOU<br />

APT<br />

ABKOT<br />

D<br />

A<br />

M<br />

E<br />

ADE<br />

ADEM<br />

DEOR<br />

AOP<br />

EEN<br />

ELO<br />

AALST<br />

AGIMO<br />

AMN<br />

AHI<br />

PRS<br />

EER<br />

AALM<br />

BEER<br />

AEEG<br />

INR<br />

EORT<br />

1<br />

niederträchtig, hämisch<br />

DEI<br />

KRT<br />

DU<br />

AADEE<br />

IKKMR<br />

OZ<br />

2<br />

letztendliches Ergebnis<br />

EEGIN<br />

PPRRU<br />

ADENR<br />

BENZ<br />

BEO<br />

BK-ssw-16x8-302<br />

3<br />

sauber<br />

Magisches Quadrat<br />

Bastelgitter<br />

4<br />

Verständigung<br />

5<br />

appetitanregendes Getränk<br />

6<br />

Hauptstadt von Wales<br />

7<br />

Überschwemmung<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

2 3 4 5 6<br />

5Buchstaben: HAUFF,NINJA<br />

6Buchstaben: ARMADA<br />

7Buchstaben: AMADEUS, WARNUNG<br />

8Buchstaben: ERTRAGEN<br />

9Buchstaben: ERMUEDEND<br />

10 Buchstaben: ANKERWINDE, FUTTERLUKE, HALBSCHWER,<br />

SUTHERLAND, UNGEHOERIG<br />

13 Buchstaben: SCHLEUDERWARE<br />

5<br />

13<br />

7<br />

8<br />

Hauptstadt Taiwans<br />

6<br />

10<br />

7<br />

9<br />

weltlich<br />

1. langhaarige Wollsorte, 2. Stadt am Vesuv,3.höflich,<br />

rücksichtsvoll, 4. sandalenartigerSchuh (30er J.), 5. Lachsfische,<br />

6. Stadt im Sauerland<br />

10<br />

3<br />

6<br />

10<br />

knospen, hervorwachsen<br />

11<br />

waschaktiveSubstanzen<br />

10<br />

7<br />

9<br />

5<br />

9<br />

12<br />

Formenentwickler (engl.)<br />

13<br />

Installation,Montage<br />

6<br />

10<br />

A R M A D A<br />

5<br />

8<br />

14<br />

öffentl. loben<br />

15<br />

Chauffeur<br />

8<br />

4<br />

2<br />

1<br />

Bei richtiger Lösung ergeben die ersten<br />

Buchstaben -von oben nach unten gelesen<br />

-und die sechsten Buchstaben -von unten<br />

nach oben gelesen -ein Sprichwort.<br />

10<br />

Lösungswort:<br />

BK-we-bag-302<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9


1<br />

3<br />

5<br />

6<br />

7<br />

10<br />

14<br />

Südeuropäer<br />

Babyschnuller<br />

Tanzfigur<br />

der<br />

Quadrille<br />

zwei<br />

Rhein-<br />

Zuflüsse<br />

Edelgas<br />

kleiner<br />

Kellerkrebs<br />

Frauenname<br />

mühsam<br />

reden<br />

Kundendienst<br />

bereitwillig<br />

Arbeits-<br />

stelle-<br />

(engl.)<br />

Jugendlicher<br />

(Kw.)<br />

Glücksspiele<br />

Buch<br />

der<br />

Bibel<br />

heiter<br />

100 qm<br />

in der<br />

Schweiz<br />

Teilnahmslosigkeit<br />

ostfranz.<br />

Landschaft<br />

(franz.)<br />

dt.<br />

Dichter<br />

†1832<br />

Kurzgeschichte<br />

(engl.)<br />

großer<br />

Gesteinsbrocken<br />

Warmwasserzierfisch<br />

Initialen<br />

des<br />

Autors<br />

Bloch<br />

dritte<br />

Potenz<br />

(math.)<br />

Grafschaft<br />

in Nordirland<br />

dt.<br />

Popsängerin<br />

Raubtierpfote<br />

Gehalt<br />

der<br />

Künstler<br />

Steuerorgan<br />

der<br />

Fische<br />

Aktienmarkt<br />

nicht<br />

hinter<br />

englische<br />

Grafschaft<br />

europ.<br />

Hauptstadt<br />

starke<br />

Seile<br />

erster<br />

Auftritt<br />

Apostel<br />

der<br />

Grönländer<br />

,heilig‘ in<br />

portug.<br />

Städtenamen<br />

Zahlwort<br />

Strom<br />

durch<br />

Bolivien<br />

Vorgesetzte<br />

biblischer<br />

Priester<br />

würdigen<br />

Gezeitenstrom<br />

ein<br />

wenig<br />

(ugs.)<br />

israel.<br />

Politiker<br />

span.<br />

Pyrenäengipfel<br />

ein<br />

Bundesland<br />

(Abk.)<br />

verzichten<br />

Fluß<br />

durch<br />

München<br />

Vorname<br />

Newtons<br />

poet.:<br />

Wohlgeruch<br />

ägypt.<br />

Sonnengott<br />

vergleichbar<br />

vorher,<br />

früher<br />

Haarersatz<br />

Kfz-Z.<br />

Bamberg<br />

Fahrstuhl<br />

Familienverband<br />

geduldig<br />

warten<br />

Männername<br />

Schiffstaue<br />

rote<br />

Rübe<br />

Scheelsucht<br />

Inseleuropäer<br />

Düngemittel<br />

albanische<br />

Währung<br />

Fahrbahn<br />

Übrigbleibendes<br />

Teile der<br />

Briefmarke<br />

Männername<br />

(engl.)<br />

Pflanzenhalme<br />

an<br />

dieser<br />

Stelle<br />

französisch:<br />

Osten<br />

gehoben:<br />

essen<br />

Fremdwortteil:<br />

drei<br />

gehörnte<br />

Waldgeister<br />

Amtsbezeichnung<br />

(Mz.)<br />

Verhältniswort<br />

ein<br />

Mainzelmännchen<br />

ein<br />

Kleidungsstück<br />

ostdänische<br />

Insel<br />

Rohflanell<br />

großer<br />

Anfangsbuchstabe<br />

Bratrost<br />

Ort bei<br />

Ronneburg<br />

afrikanischer<br />

Strom<br />

belg.<br />

Kurort a.<br />

Hohen<br />

Venn<br />

Netzballspiel<br />

persönliches<br />

Fürwort<br />

(4. Fall)<br />

Monokel<br />

Kielraum<br />

des<br />

Schiffes<br />

gegorener<br />

Honigsaft<br />

Planet<br />

mit<br />

Ringen<br />

englisch:<br />

Ende<br />

loyal,<br />

anhänglich<br />

Klostervorsteher<br />

Schulstadt<br />

an der<br />

Themse<br />

nord.<br />

Schutzgöttin<br />

der Ehe<br />

Ort bei<br />

Berlin<br />

Spiel<br />

beim<br />

Skat<br />

Vorname<br />

des<br />

Autors<br />

May<br />

Sumpf<br />

eine<br />

Tonart<br />

ehem.<br />

span.<br />

Exklave<br />

(Afrika)<br />

Kfz-Z.<br />

Glarus,<br />

Schweiz<br />

steifer<br />

Hut<br />

int.<br />

Kfz-K.<br />

Kenia<br />

niederl.<br />

Airline<br />

(Abk.)<br />

Erdzeitalter<br />

Aktenmappe<br />

Filmgröße<br />

franz.<br />

Weltgeistlicher<br />

Symbol<br />

für den<br />

Lebensbund<br />

eiförmige<br />

Gebilde<br />

ein<br />

Balte<br />

Staat in<br />

Westafrika<br />

(G. ...)<br />

Wasserstrudel<br />

verheiratetsein<br />

poet.:<br />

Nadelwald<br />

Heiligenschein<br />

ugs.:<br />

Familie,<br />

Verwandte<br />

tschech.<br />

Name<br />

der Stadt<br />

Brünn<br />

Saugwurm<br />

Arbeitsgerät<br />

im Büro<br />

chem. Z.<br />

für Astat<br />

Wahlübung<br />

beim<br />

Sport<br />

ostdt.:<br />

Brathähnchen<br />

Ort bei<br />

Schongau<br />

hohe<br />

Laufstange<br />

Gefolge<br />

dt.<br />

Kinofilm<br />

(,...<br />

rennt‘)<br />

Dienstgrad<br />

im<br />

Stil<br />

(franz.)<br />

medial,<br />

präsenter<br />

Star<br />

(...-Girl)<br />

Fürst<br />

im<br />

Orient<br />

Füllung<br />

arab.<br />

Fürstentum<br />

Mannschaft<br />

(engl.)<br />

Film-<br />

Sternchen<br />

Sinnbild<br />

der<br />

Weisheit<br />

(Vogel)<br />

Fischöl<br />

Abdichtung<br />

Ort bei<br />

Altenkirchen<br />

englisch:<br />

zehn<br />

lateinisch:<br />

Bete!<br />

Wortteil:<br />

Hundertstel<br />

Gibbonart<br />

franz.<br />

hinweisendes<br />

Fürwort<br />

ausgest.<br />

Riesenlaufvogel<br />

Reisemesse<br />

in<br />

Berlin<br />

(Abk.)<br />

Kernland<br />

von<br />

Vietnam<br />

Flughafen<br />

von<br />

Tel Aviv<br />

entspannt<br />

Ausfuhrverbot<br />

Männername<br />

Tonsilbe<br />

persische<br />

Teppichart<br />

Giftschlange<br />

kolumbianische<br />

Provinz<br />

span<br />

Staat<br />

mann<br />

(Man<br />

Vorn<br />

der K<br />

baue<br />

Asth<br />

ägy<br />

tisc<br />

Stad<br />

am<br />

die<br />

,ew<br />

Stad<br />

4 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019


Kfz.Z.:<br />

Frankfurt<br />

2<br />

4<br />

8<br />

9<br />

11<br />

12<br />

13<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14<br />

ṡ- †<br />

uel)<br />

ame<br />

iesr<br />

ma<br />

p-<br />

he<br />

t<br />

Nil<br />

ige<br />

t’<br />

Männerkurzname<br />

besitzanzeigendes<br />

Fürwort<br />

japanische<br />

Meile<br />

Widerspruch<br />

Schlimmes<br />

Jazzführungsstimme<br />

Einzelstück<br />

,Wonnemonat‘<br />

britannischer<br />

Sagenkönig<br />

schnell<br />

machen<br />

englisch:<br />

Osten,<br />

östlich<br />

altgermanische<br />

Waffe<br />

Anteilsschein<br />

Kfz-Z.<br />

Mettmann<br />

trennen<br />

span.<br />

Feldherr<br />

†1582<br />

ein<br />

Längenmaß<br />

eingeschaltet<br />

Urzeitechsen<br />

flache<br />

Flussstelle<br />

Igelfrisur<br />

ein<br />

Kontinent<br />

Vorläufer<br />

der EU<br />

Sofa,<br />

Ottomane<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

bei, daneben<br />

Fremdwortteil:<br />

Akustik<br />

abwert.:<br />

Hund<br />

Gehabe<br />

Glaslichtbild<br />

(Kw.)<br />

Holzstruktur<br />

Schändlichkeit<br />

ein<br />

Bindewort<br />

(... noch)<br />

Sachbereich<br />

nur<br />

ein<br />

Mineral<br />

Kfz-Z.<br />

Meißen<br />

schauspielern<br />

Start<br />

Gemahl<br />

relig.<br />

Oberhaupt<br />

d.<br />

Joruba<br />

Getränke<br />

mischen<br />

keltische<br />

Feenkönigin<br />

eine<br />

Tonart<br />

ungekochtes<br />

Essen<br />

ein<br />

Kunststoff<br />

Körpersprays<br />

Spaziergänger<br />

Kfz-Z.<br />

Salzgitter<br />

hebr.<br />

Name<br />

von<br />

Babylon<br />

groß<br />

und<br />

schwer<br />

viskose<br />

Gemische<br />

bibl.<br />

Männergestalt<br />

Rabenvogel<br />

Balkonpflanzen<br />

Vorname<br />

der<br />

Nielsen †<br />

Figur in<br />

,Porgy<br />

und<br />

Bess‘<br />

ein<br />

Kartenspiel<br />

Kummer<br />

med.:<br />

Krankheitsbild<br />

Männername<br />

ein<br />

Grundfisch<br />

Patron d.<br />

Angler<br />

und<br />

Fischer<br />

Aufschnitt<br />

auf Brot<br />

Figur der<br />

Operette<br />

,Wiener<br />

Blut‘<br />

Kfz-Z.<br />

Dortmund<br />

Aushilfskräfte<br />

(ugs.)<br />

engl.<br />

Staatsmann<br />

(Tony)<br />

Initialen<br />

Ecos<br />

Figur in<br />

,Der<br />

Vogelhändler‘<br />

sprachlich<br />

unterstreichen<br />

engl.<br />

Männername<br />

engl.<br />

Seeheld<br />

(16. Jh.)<br />

Wasserschöpfstelle<br />

Haushaltsgerät<br />

Aufzeichnungen<br />

Verhältniswort<br />

das Wort<br />

in der<br />

chin. Philosophie<br />

musik.<br />

Halbton<br />

Herbstblume<br />

Heißwasserspeicher<br />

Drüsenabsonderung<br />

int.<br />

Kfz-Z.<br />

Togo<br />

Kautschukmilch<br />

negierendes<br />

Wort<br />

hebräisch:<br />

ja<br />

Hinterhältigkeit<br />

Aasvogel<br />

feine,<br />

kurze<br />

Fäden<br />

Kostolanys<br />

Kosename<br />

Nahrungaufnehmender<br />

Forschungsraum<br />

(Kw.)<br />

altbabyl.<br />

Stadt<br />

(sumer.)<br />

ostafrikanischer<br />

Staat<br />

harzloser<br />

Nadelbaum<br />

ugs.:<br />

unruhig<br />

werden<br />

Wahlzettelbehälter<br />

Stadt in<br />

Istrien<br />

Lichtbild<br />

Verteidiger<br />

beim<br />

Judo<br />

verneinendes<br />

Wort<br />

Brettfuge<br />

biblischer<br />

Ort<br />

im A.T.<br />

Buschgelände<br />

(bayer.)<br />

Fahrtrichtung<br />

südfranz.<br />

Departement<br />

seem.:<br />

herablassen<br />

keltischer<br />

Name<br />

Irlands<br />

französisch:<br />

in<br />

USösterr.<br />

Filmstar<br />

(Peter)<br />

spanisch:<br />

schnell<br />

Antwort<br />

auf<br />

Kontra<br />

(Skat)<br />

Abk.:<br />

Nachrichtendienst<br />

Seemannslohn<br />

Komponist<br />

der<br />

Oper<br />

,Fidelio‘<br />

latein.:<br />

Frieden<br />

fester<br />

Zeitpunkt<br />

Ex-<br />

Bundesminister†<br />

trotzdem<br />

hoch<br />

im<br />

Preis<br />

Gebiet<br />

Abk.:<br />

Anno<br />

Domini<br />

BK-we-sr-43x28-302<br />

RÄTSEL 5<br />

unveu-news.de<br />

am Kiosk<br />

JETZT


6 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 9. März2019<br />

König<br />

von Jordanien<br />

Landschaft<br />

am<br />

Jordan<br />

Nadelbaum<br />

knielanger<br />

Anorak<br />

übler<br />

Geruch<br />

Rückwendung<br />

Bleibuchstabe<br />

(Druck)<br />

Sklave<br />

des<br />

spartan.<br />

Staats<br />

städtisch<br />

Größe,<br />

Menge<br />

Abendvorstellung<br />

Behälter<br />

aus<br />

Stoff<br />

2<br />

Übersetzboot<br />

der<br />

Weltraum<br />

Schlafstätten<br />

Jubelwelle<br />

im<br />

Stadion<br />

(La ...)<br />

Bücherfreund<br />

munter<br />

frühere<br />

soziale<br />

Gruppe<br />

großes<br />

Wohngelände<br />

Ritterrüstung<br />

Tagraubvogel<br />

Fragewort<br />

Gewässer<br />

in<br />

Italien<br />

englisch,<br />

franz.:<br />

Luft<br />

rational<br />

irreführen<br />

kontinuierlich<br />

Backmasse<br />

an Gewässern<br />

lebendes<br />

Tier<br />

Asthma<br />

Bratrost<br />

Schwermetall<br />

flink,<br />

agil<br />

hoher<br />

engl.<br />

Adelstitel<br />

Telefonat<br />

niederl.<br />

Karibikinsel<br />

französisch:<br />

Wasser<br />

Band d.<br />

80er Jahre<br />

"Da da da"<br />

7<br />

Wirtschaftsverband<br />

(Abk.)<br />

albanische<br />

Währung<br />

den<br />

Mond<br />

betreffend<br />

Einwand<br />

Initialen<br />

der<br />

Luxemburg<br />

†<br />

ungläubiger<br />

Mensch<br />

5<br />

Riemen<br />

am Zuggeschirr<br />

Weltorganisation<br />

(Abk.)<br />

Konzentrationsübung<br />

Landschaft<br />

im<br />

Sudan<br />

Warendepot<br />

dt.<br />

Maler<br />

†1931<br />

(Lesser)<br />

veraltet:<br />

Gemälde<br />

Teil des<br />

Tisches<br />

japanische<br />

Meile<br />

10<br />

Andengeier<br />

Brennstoff<br />

Südwind<br />

am<br />

Gardasee<br />

prämiieren<br />

brit.<br />

Rundfunksender<br />

9<br />

Patron<br />

der<br />

Juristen<br />

8<br />

griech.<br />

Name<br />

der<br />

Aurora<br />

fester<br />

Maschinenuntersatz<br />

Geräusch<br />

Flechtwerk<br />

widerstandsfähig<br />

Krähenvögel<br />

Vorfahren<br />

Tonbezeichnung<br />

empfehlen<br />

eh. Nachrichtensprecherin<br />

(Nina)<br />

kleiner<br />

Verein<br />

Posse<br />

med.:<br />

Teil des<br />

Gehörorgans<br />

Kaisername<br />

Hauptstern<br />

im<br />

Skorpion<br />

1<br />

Dach-,<br />

Kellerfenster<br />

Feuerstelle<br />

Abk.:<br />

Euroscheck<br />

Akustik-<br />

Maß<br />

Strom<br />

durch<br />

Brasilien<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

Erd ...<br />

Fremdwortteil:<br />

Luft<br />

nordfranz.<br />

Hafenstadt<br />

44. Präsident<br />

der USA<br />

engl.:<br />

Zustimmung<br />

(Abk.)<br />

Meeresnymphe<br />

3<br />

6<br />

kaufm.:<br />

auf<br />

Rechnung<br />

Geburtsort<br />

von<br />

Boris<br />

Becker<br />

Initialen<br />

von<br />

Kästner<br />

ein<br />

Spinnentier<br />

unbest.<br />

Artikel<br />

ein<br />

Ruderboot<br />

biblischer<br />

König<br />

magische<br />

Silbeder<br />

Brahmanen<br />

Schnellsendung<br />

int.<br />

Kfz-Z.<br />

Argentinien<br />

Hauptstadt<br />

von<br />

Eritrea<br />

für<br />

Schaden<br />

aufkommen<br />

französischer<br />

Artikel<br />

Teil<br />

Innerasiens<br />

dt.<br />

Adelsprädikat<br />

mit<br />

Freude<br />

staatlich<br />

vereidigter<br />

Jurist<br />

Buschwindröschen<br />

Lücke<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11<br />

11<br />

engl.:<br />

Speisefolge,<br />

Nahrung<br />

Spion<br />

Volksstamm<br />

in<br />

Ruanda<br />

Ort im<br />

Banat<br />

(Rumänien)<br />

verbrauchte<br />

Luft<br />

kleine<br />

Straße<br />

4<br />

geschichteter<br />

Getreidehaufen<br />

Gefrorenes<br />

altirische<br />

Keilschrift<br />

Kykladeninsel<br />

Initialen<br />

des US<br />

Mimen<br />

(...Landon†)<br />

Einheit<br />

der<br />

physikal.<br />

Leistung<br />

schweiz.<br />

Niederlaufhund<br />

chem.<br />

Zeichen<br />

fur<br />

Thorium<br />

ohne<br />

Übereinstimmung<br />

Flachland<br />

unversehrt<br />

spanisch:<br />

nein<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

gut,<br />

wohl<br />

Wohnmöbel<br />

Zeugnisnote<br />

Fruchtflüssigkeit<br />

BK-we-sr-21x28-302


RÄTSEL 7<br />

Begleiter<br />

des<br />

Paulus<br />

Kajakjacke<br />

der<br />

Eskimos<br />

Zeitungsanzeige<br />

Speisefisch<br />

süddt.<br />

Trachtenjacke<br />

germanische<br />

Gottheit<br />

eiförmige<br />

Gebilde<br />

Ruder<br />

(seem.)<br />

genmanipuliertes<br />

Wesen<br />

einfache<br />

Behausung<br />

Monatsname<br />

Ideal<br />

große<br />

europ.<br />

Wasserstraße<br />

altklug<br />

Hafendamm<br />

eine<br />

Marderart<br />

schaurig<br />

fettreicher<br />

Milchanteil<br />

Nahrung<br />

zerkleinern<br />

Siegerin<br />

kleine<br />

Fruchtart<br />

europ.<br />

Hochgebirge<br />

nach<br />

oben<br />

oberster<br />

Halswirbel<br />

Körpersprache<br />

elektr.<br />

geladene<br />

Teilchen<br />

Stadt<br />

an der<br />

Weißen<br />

Elster<br />

Pflanzenhalm<br />

Fließbehinderung<br />

zentraler<br />

Punkt<br />

Blütenabsonderung<br />

engl.:<br />

Speisefolge,<br />

Nahrung<br />

babylon.<br />

Mondgott<br />

Abk.: im<br />

Hause<br />

Hauptstadt<br />

Süd-<br />

Koreas<br />

Art<br />

eines<br />

Tons<br />

besitzen<br />

scharfe<br />

Biegung<br />

Teigware<br />

Feldertrag<br />

Kartenspiel<br />

theban.<br />

Königstochter<br />

(Sage)<br />

Schlag<br />

runde<br />

Form<br />

Initialen<br />

Ecos<br />

Sinnesorgan<br />

Fremdwortteil:<br />

nicht<br />

italienische<br />

Tonsilbe<br />

Song<br />

Contest<br />

Siegerin<br />

2010<br />

Rasse<br />

Gleiteisen<br />

ein<br />

musikal.<br />

Halbton<br />

Teil<br />

eines<br />

Theaterstücks<br />

eine<br />

Hochschule<br />

(Abk.)<br />

Geheimschriftschlüssel<br />

Pep,<br />

Schwung<br />

griech.<br />

Buchstabe<br />

Name<br />

vieler<br />

kleiner<br />

Flüsse<br />

kaputt<br />

(ugs.)<br />

die<br />

Richtung<br />

ändern<br />

Bündnis<br />

Zahlstelle<br />

Kindlichkeit<br />

Grund,<br />

Kausa<br />

Abk.:<br />

Cent<br />

BK-we-sr-12x21-132<br />

BK-we-sr-12x21-302<br />

BK-we-sr-12x21-142<br />

Seite II<br />

Kakuro<br />

7<br />

8<br />

2<br />

9<br />

4<br />

6<br />

5<br />

5<br />

6<br />

9<br />

1<br />

3<br />

4<br />

8<br />

2<br />

1<br />

4<br />

5<br />

8<br />

3<br />

7<br />

9<br />

Symbolrätsel<br />

Eieruhr<br />

5<br />

2<br />

9<br />

7<br />

6<br />

1<br />

4<br />

1<br />

7<br />

6<br />

2<br />

5<br />

3<br />

Zahlenkreuzworträtsel<br />

3<br />

4<br />

5<br />

2<br />

8<br />

3<br />

5<br />

6<br />

9<br />

8<br />

4<br />

6<br />

4<br />

3<br />

2<br />

8<br />

5<br />

7<br />

9<br />

7<br />

1<br />

4<br />

2<br />

3<br />

6<br />

1 3 7 2 0 5 3 4 2<br />

1 0 2 4 2 7 5 2 9<br />

2 3 9 6 3 2 8 7 1<br />

Q<br />

E<br />

B<br />

C<br />

B<br />

U<br />

X<br />

I<br />

E<br />

A<br />

H<br />

O<br />

R<br />

A<br />

E<br />

T<br />

S<br />

E<br />

L<br />

H<br />

A<br />

F<br />

T<br />

R<br />

E<br />

R<br />

E<br />

I<br />

R<br />

O<br />

F<br />

N<br />

A<br />

E<br />

S<br />

Seite III<br />

1. LEBENSLANG, 2. UNIKAT,<br />

3. HERZHAFT,4.CHOWCHOW,<br />

5. SONDIEREN, 6. TAGESHEIM,<br />

7. NACHTMAHR, 8. ENGAGIEREN,<br />

9. HOLLAENDER, 10. CEDILLE,<br />

11.INSEKTIZID, 12. SOMIT,<br />

13. RAUBGUT,14. ERDRINDE,<br />

15. WUERDIG<br />

Wersich entschuldigt, klagt sich an<br />

Schüttelrätsel<br />

S<br />

F<br />

A<br />

Z<br />

E<br />

I<br />

T<br />

R<br />

A<br />

U<br />

M<br />

P<br />

R<br />

A<br />

E<br />

E<br />

L<br />

I<br />

L<br />

N<br />

H<br />

B<br />

A<br />

R<br />

O<br />

N<br />

E<br />

S<br />

S<br />

S<br />

A<br />

Magisches Quadrat<br />

A<br />

E<br />

S<br />

Wabenrätsel<br />

Gitterrätsel<br />

A R<br />

G N A S C H L A G<br />

AO<br />

T<br />

L TO I<br />

N E<br />

EE<br />

F A X E L<br />

R FA<br />

S E U A K<br />

GO<br />

E<br />

L NE<br />

B A C K P U<br />

N E H<br />

TE<br />

U<br />

T NU M O O R S<br />

R O<br />

RU<br />

M A O T<br />

T EP<br />

I R S A K E A<br />

L U I K T T L<br />

A F F E N L<br />

B L<br />

A U E N D<br />

SKILAUFEN<br />

K U R T H E M A S O L E<br />

D<br />

M A E B<br />

O K N<br />

P M K R A<br />

S L N O<br />

S M A R T S<br />

I<br />

N E<br />

S<br />

E I F E L D S A U M A R<br />

K O M A R M I<br />

T R E<br />

O R C H I<br />

D<br />

E S A R E M I<br />

R E M I<br />

S C K<br />

N G O<br />

A T O T H R O<br />

N<br />

A T<br />

D E<br />

A N<br />

1=D, 2=S, 3=O, 4=T, 5=P, 6=A, 7=N, 8=<br />

U,9=C,10 =F,11=E, 12 =H,13=K, 14 =L,15<br />

=M,16=G,17=R,18=I,19= B<br />

PALMLILIE<br />

M<br />

I<br />

T<br />

T<br />

A<br />

G<br />

A<br />

T<br />

T<br />

I<br />

L<br />

A<br />

D<br />

E<br />

A<br />

L<br />

E<br />

R<br />

A<br />

N<br />

G<br />

A<br />

R<br />

A<br />

A<br />

S<br />

T<br />

A<br />

T<br />

L<br />

B<br />

L<br />

I<br />

I<br />

O<br />

R<br />

U<br />

H<br />

I<br />

G<br />

A<br />

K<br />

T<br />

I<br />

V<br />

S<br />

C<br />

H<br />

O<br />

E<br />

P<br />

S<br />

T<br />

T<br />

R<br />

A<br />

G<br />

E<br />

U<br />

E<br />

A<br />

B<br />

I<br />

A<br />

R<br />

M<br />

E<br />

S<br />

G<br />

M<br />

I<br />

N<br />

E<br />

R<br />

A<br />

L<br />

O<br />

G<br />

I<br />

E<br />

S<br />

U<br />

L<br />

E<br />

S<br />

E<br />

N<br />

E<br />

L<br />

K<br />

E<br />

O<br />

N<br />

Seite<br />

M<br />

H<br />

E<br />

E<br />

F<br />

B<br />

H<br />

R<br />

D<br />

E<br />

T<br />

M<br />

A<br />

M<br />

I<br />

S<br />

W<br />

E<br />

I<br />

L<br />

I<br />

G<br />

S<br />

T<br />

R<br />

U<br />

E<br />

D<br />

E<br />

S<br />

A<br />

V<br />

O<br />

Y<br />

E<br />

N<br />

D<br />

A<br />

Y<br />

I<br />

N<br />

C<br />

M<br />

E<br />

S<br />

A<br />

G<br />

A<br />

T<br />

O<br />

M<br />

A<br />

T<br />

E<br />

M<br />

T<br />

U<br />

D<br />

B<br />

A<br />

N<br />

A<br />

T<br />

I<br />

K<br />

N<br />

E<br />

C<br />

H<br />

T<br />

E<br />

N<br />

N<br />

R<br />

A<br />

D<br />

A<br />

U<br />

P<br />

E<br />

R<br />

A<br />

K<br />

O<br />

F<br />

Z<br />

E<br />

R<br />

A<br />

T<br />

E<br />

R<br />

E<br />

I<br />

R<br />

E<br />

R<br />

S<br />

C<br />

H<br />

E<br />

U<br />

T<br />

U<br />

E<br />

R<br />

T<br />

B<br />

A<br />

R<br />

R<br />

R<br />

M<br />

E<br />

X<br />

O<br />

T<br />

A<br />

N<br />

N<br />

E<br />

M<br />

I<br />

T<br />

T<br />

E<br />

E<br />

L<br />

F<br />

E<br />

D<br />

S<br />

T<br />

I<br />

L<br />

T<br />

E<br />

M<br />

A<br />

I<br />

L<br />

O<br />

F<br />

E<br />

N<br />

E<br />

K<br />

K<br />

A<br />

S<br />

T<br />

E<br />

A<br />

U<br />

U<br />

U<br />

T<br />

E<br />

L<br />

F<br />

L<br />

O<br />

R<br />

A<br />

P<br />

W<br />

A<br />

L<br />

E<br />

S<br />

U<br />

D<br />

A<br />

N<br />

R<br />

A<br />

C<br />

C<br />

R<br />

A<br />

E<br />

K<br />

R<br />

O<br />

N<br />

E<br />

F<br />

A<br />

S<br />

E<br />

N<br />

D<br />

C<br />

L<br />

I<br />

N<br />

C<br />

H<br />

A<br />

T<br />

I<br />

B<br />

I<br />

A<br />

M<br />

O<br />

I<br />

K<br />

G<br />

A<br />

A<br />

L<br />

A<br />

D<br />

T<br />

I<br />

N<br />

G<br />

O<br />

T<br />

L<br />

E<br />

M<br />

I<br />

N<br />

G<br />

E<br />

M<br />

I<br />

N<br />

I<br />

S<br />

U<br />

E<br />

D<br />

L<br />

O<br />

K<br />

G<br />

A<br />

L<br />

O<br />

S<br />

C<br />

H<br />

E<br />

T<br />

H<br />

I<br />

L<br />

O<br />

A<br />

C<br />

B<br />

E<br />

U<br />

G<br />

E<br />

N<br />

S<br />

A<br />

G<br />

A<br />

C<br />

O<br />

U<br />

N<br />

T<br />

E<br />

S<br />

S<br />

R<br />

U<br />

S<br />

H<br />

Seite IV -V<br />

S<br />

N<br />

I<br />

J<br />

D<br />

A<br />

A<br />

G<br />

T<br />

A<br />

S<br />

H<br />

K<br />

O<br />

E<br />

N<br />

I<br />

G<br />

E<br />

G<br />

E<br />

O<br />

N<br />

Y<br />

M<br />

S<br />

A<br />

H<br />

A<br />

R<br />

A<br />

B<br />

O<br />

T<br />

I<br />

N<br />

L<br />

O<br />

E<br />

S<br />

S<br />

E<br />

R<br />

E<br />

U<br />

R<br />

O<br />

P<br />

A<br />

T<br />

U<br />

E<br />

S<br />

A<br />

B<br />

B<br />

A<br />

T<br />

R<br />

S<br />

K<br />

O<br />

R<br />

D<br />

I<br />

T<br />

M<br />

Z<br />

O<br />

E<br />

A<br />

R<br />

E<br />

S<br />

E<br />

T<br />

B<br />

P<br />

A<br />

I<br />

R<br />

E<br />

Y<br />

E<br />

T<br />

A<br />

R<br />

O<br />

T<br />

B<br />

A<br />

E<br />

N<br />

A<br />

U<br />

T<br />

O<br />

Seite VI<br />

E<br />

I<br />

L<br />

E<br />

K<br />

U<br />

A<br />

R<br />

E<br />

A<br />

L<br />

N<br />

D<br />

Y<br />

T<br />

K<br />

N<br />

A<br />

B<br />

B<br />

E<br />

R<br />

N<br />

O<br />

L<br />

I<br />

S<br />

T<br />

E<br />

R<br />

N<br />

K<br />

E<br />

I<br />

L<br />

E<br />

R<br />

E<br />

I<br />

V<br />

B<br />

A<br />

D<br />

U<br />

N<br />

E<br />

W<br />

E<br />

M<br />

A<br />

I<br />

N<br />

A<br />

U<br />

E<br />

I<br />

N<br />

E<br />

E<br />

M<br />

E<br />

S<br />

A<br />

U<br />

K M M<br />

V E R ILET T AN S<br />

G AURIER<br />

ELN S L<br />

G U M<br />

R M A<br />

FE M<br />

A G N T UN<br />

O R INO O<br />

M ELPEL S<br />

R ERA S U TREIT<br />

E<br />

W L Z<br />

A E N<br />

F L U G SRA<br />

G INDE TL T E E<br />

HEN S<br />

O S O<br />

F S TEG E HM M<br />

INEN<br />

W A A E<br />

TLANTIS V URE B<br />

U<br />

K S S A<br />

VEAR E D<br />

S I R R<br />

S G E<br />

O T I M<br />

HAFTBEFEHLE<br />

R<br />

A<br />

H<br />

D<br />

E<br />

N<br />

H<br />

A<br />

A<br />

G<br />

N<br />

E<br />

T<br />

U<br />

M<br />

U<br />

L<br />

T<br />

O<br />

F<br />

F<br />

S<br />

E<br />

H<br />

N<br />

E<br />

N<br />

E<br />

G<br />

REIFVOEGEL<br />

K<br />

I<br />

R<br />

A<br />

N<br />

E<br />

R<br />

N<br />

T<br />

E<br />

S<br />

S<br />

D<br />

U<br />

S<br />

E<br />

L<br />

R<br />

O<br />

D<br />

E<br />

O<br />

Lösungswort:<br />

N<br />

U<br />

N<br />

I<br />

K<br />

L<br />

E<br />

I<br />

P<br />

L<br />

O<br />

T<br />

N<br />

L<br />

A<br />

U<br />

N<br />

E<br />

R<br />

F<br />

K<br />

E<br />

L<br />

C<br />

H<br />

E<br />

M<br />

I<br />

T<br />

F<br />

E<br />

L<br />

G<br />

E<br />

R<br />

K<br />

R<br />

O<br />

M<br />

D<br />

E<br />

M<br />

H<br />

A<br />

X<br />

I<br />

M<br />

K<br />

A<br />

R<br />

R<br />

U<br />

S<br />

H<br />

A<br />

K<br />

T<br />

I<br />

L<br />

K<br />

R<br />

E<br />

I<br />

E<br />

R<br />

E<br />

N<br />

A<br />

S<br />

T<br />

A<br />

S<br />

E<br />

I<br />

T<br />

H<br />

E<br />

U<br />

M<br />

A<br />

L<br />

N<br />

D<br />

A<br />

S<br />

E<br />

N<br />

T<br />

E<br />

N<br />

Z<br />

T<br />

T<br />

E<br />

Y<br />

R<br />

I<br />

R<br />

A<br />

A<br />

A<br />

B<br />

E<br />

N<br />

D<br />

R<br />

O<br />

T<br />

U<br />

U<br />

A<br />

B<br />

S<br />

E<br />

T<br />

Z<br />

E<br />

N<br />

L<br />

W<br />

A<br />

D<br />

I<br />

P<br />

L<br />

A<br />

N<br />

E<br />

E<br />

R<br />

O<br />

B<br />

E<br />

R<br />

E<br />

R<br />

A<br />

I<br />

M<br />

M<br />

E<br />

L<br />

A<br />

S<br />

S<br />

E<br />

G<br />

T<br />

Z<br />

P<br />

A<br />

L<br />

M<br />

E<br />

A<br />

T<br />

C<br />

D<br />

E<br />

A<br />

R<br />

P<br />

D<br />

GELDENTWERTUNG<br />

B<br />

A<br />

S<br />

T<br />

I<br />

A<br />

N<br />

H<br />

A<br />

N<br />

N<br />

A<br />

E<br />

H<br />

E<br />

R<br />

N<br />

D<br />

B<br />

I<br />

E<br />

S<br />

E<br />

E<br />

G<br />

O<br />

D<br />

O<br />

S<br />

T<br />

E<br />

N<br />

D<br />

N<br />

S<br />

E<br />

A<br />

G<br />

U<br />

T<br />

I<br />

R<br />

H<br />

E<br />

L<br />

D<br />

E<br />

N<br />

A<br />

H<br />

E<br />

I<br />

D<br />

E<br />

E<br />

D<br />

I<br />

M<br />

E<br />

I<br />

F<br />

E<br />

L<br />

T K<br />

H E INO R A T<br />

T C O<br />

P R H<br />

A K ATE R<br />

L A E<br />

D O H L<br />

G M T<br />

R IE S IT K ORTEN<br />

H I EET<br />

M<br />

D G B ILI T<br />

E D EV R EFAHR I OR M<br />

N<br />

L O D A<br />

D O N L DAL U N S<br />

F E T K Z ETT N TERIL<br />

O U ANAELE<br />

A S E N T O A<br />

N G O R K N A<br />

K EL I LTEN E A L<br />

O U<br />

K E B E<br />

D B I LI H D<br />

B E S A B U R ESI<br />

E R T K N I E B I<br />

W F A R U K I N<br />

EGT S E T M E L D U N G<br />

Z E N T R I E R E N<br />

R<br />

U<br />

N<br />

E<br />

D<br />

I<br />

E<br />

W<br />

E<br />

B<br />

E<br />

R<br />

B<br />

E<br />

R<br />

L<br />

I<br />

N<br />

E<br />

N<br />

E<br />

S<br />

S<br />

E<br />

T<br />

E<br />

A<br />

L<br />

T<br />

A<br />

N<br />

M<br />

A<br />

S<br />

E<br />

R<br />

N<br />

E<br />

A<br />

A<br />

I<br />

D<br />

A<br />

T<br />

A<br />

R<br />

A<br />

Seite VII<br />

A<br />

B<br />

P<br />

E<br />

Seite VIII<br />

Y<br />

J<br />

L<br />

I<br />

N<br />

P<br />

F<br />

N<br />

I<br />

F<br />

W<br />

T<br />

V<br />

S O<br />

P<br />

P O<br />

C<br />

A<br />

R<br />

E<br />

S<br />

E<br />

E<br />

U<br />

F<br />

E<br />

R<br />

E<br />

I<br />

L<br />

T<br />

R<br />

Q<br />

R<br />

Y<br />

E<br />

I<br />

P<br />

I<br />

H<br />

S<br />

V<br />

F<br />

N<br />

M<br />

H E<br />

S<br />

I<br />

F<br />

G<br />

A<br />

U<br />

K<br />

L<br />

E<br />

R<br />

A<br />

F<br />

O<br />

N<br />

P<br />

F<br />

E<br />

L<br />

Auflösungen vom letzten Sonnabend!<br />

G<br />

E<br />

S<br />

E<br />

L<br />

L<br />

E<br />

B<br />

Y<br />

B<br />

A<br />

N<br />

A<br />

T<br />

K<br />

T<br />

E<br />

I<br />

G<br />

L<br />

M<br />

O<br />

Z<br />

E<br />

H<br />

N<br />

A<br />

R<br />

W<br />

O<br />

L<br />

L<br />

I<br />

N<br />

R<br />

Z<br />

Z<br />

I<br />

K<br />

A<br />

D<br />

E<br />

T<br />

O<br />

N<br />

I<br />

C<br />

G<br />

M<br />

A<br />

Q<br />

M<br />

X<br />

I<br />

P<br />

R<br />

P<br />

U<br />

N<br />

K<br />

T<br />

H<br />

E<br />

B<br />

S<br />

I<br />

E<br />

M<br />

K<br />

R<br />

O<br />

U<br />

G<br />

E<br />

K<br />

C<br />

K<br />

A<br />

F<br />

T<br />

L<br />

K<br />

M<br />

T<br />

U<br />

B<br />

A<br />

S<br />

A<br />

R<br />

S<br />

E<br />

E<br />

L<br />

E<br />

R<br />

P<br />

O<br />

E<br />

T<br />

D<br />

R<br />

E<br />

U<br />

S<br />

E<br />

R<br />

H<br />

M<br />

R<br />

S<br />

K<br />

S<br />

E<br />

E<br />

P<br />

U<br />

T<br />

A<br />

D<br />

E<br />

N<br />

A<br />

R<br />

A<br />

U<br />

D<br />

E<br />

R<br />

B<br />

B<br />

O<br />

N<br />

H<br />

A<br />

A<br />

E<br />

Z<br />

J<br />

W<br />

T<br />

S<br />

T<br />

A<br />

P<br />

L<br />

E<br />

R<br />

N<br />