Bodenbündnis Angebotskatalog für Schulen und Kindergärten 2019

klimaooe

2019

Angebotskatalog

Schulen


Inhalt • Das Bodenbündnis

Unser Angebot auf einen Blick

Inhalt

Das Bodenbündnis 01

Schulen

Workshops 02

Unterrichtsmaterialien 06

Filme 07

Informationsmaterialien 08

Vorträge 09

Ausstellungen 11

ReferentInnen 12

Kontakt 13

Das Bodenbündnis

Das Bodenbündnis ist ein Zusammenschluss europäischer Städte, Gemeinden

und Regionen. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, aktiv für einen nachhaltigen

Umgang mit Böden einzutreten, eine sozial gerechte Landnutzung und eine

verantwortungsvolle kommunale Bodenpolitik zu forcieren.

Das Bodenbündnis wurde in enger Kooperation mit dem Klimabündnis

gegründet und daher ist Klimabündnis OÖ im Auftrag des Landes OÖ die

Koordinierungsstelle für das Bodenbündnis in OÖ.

In Oberösterreich sind bereits 63 Gemeinden und 8 assoziierte Mitglieder, wie

Betriebe oder Vereine, dem Bodenbündnis beigetreten (Stand 31.1.2019). Auch

das Land OÖ ist seit dem Jahr 2003 Mitglied im Europäischen Bodenbündnis.

Global

denken,

lokal

handeln!

Impressum: Medieninhaber, Herausgeber, Verleger: Klimabündnis Österreich GmbH, Prinz-Eugen-Straße 72, 1040 Wien;

Gedruckt Redaktion: nach Gerlinde der Larndorfer, Richtlinie Klimabündnis „Druckerzeugnisse“ OÖ • Fotos: des iStock, Österreichischen

Peter Sommer, Klaus Stumvoll, Elke Holzinger, Markus

Umweltzeichens. Kumpfmüller, Georg gugler*print, Wiesinger, Land Melk, OÖ, Klimabündnis UWZ-Nr. 609, OÖ www.gugler.at

• Grafik & Layout: Rita Kraxberger • Druck: Gedruckt nach

der Richtlinie „Druckerzeugnisse“ des Österreichischen Umweltzeichens. gugler*print, Melk, UWZ-Nr. 609, www.gugler.at

Seite 01 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Workshop – Übersicht

Workshop – Übersicht

Kindergarten

Wir begreifen Boden – mini ca. 2 Std In- und Outdoor

Volksschule

2. bis 4. Schulstufe Wir begreifen Boden – midi 2 UE In- und Outdoor

1. bis 4. Schulstufe Das Städtchen Drumherum 3 UE Indoor

1. bis 4. Schulstufe Was krabbelt denn da? 2 - 4 UE In- und Outdoor

1. bis 4. Schulstufe Expedition ins Unterirdische 3 - 4 UE In- und Outdoor

4. Schulstufe Lebensraum Boden – Hinaus

auf Acker, Wald und Wiese 1

4 UE Outdoor

Mittelstufe (Mittelschule / Gymnasium Unterstufe)

5. bis 7. Schulstufe Wir begreifen Boden – junior 2 UE In- und Outdoor

5. bis 8. Schulstufe Wie ich wohnen will – Zukunftsthema 3 UE Indoor

Raumplanung

6. bis 8. Schulstufe Landscape – Landschaft im Wandel 1 - 2 UE Indoor

5. bis 8. Schulstufe Bodenlabor – ich erforsche

3 UE In- und Outdoor

meinen Boden!

5. bis 8. Schulstufe Lebensraum Boden – Hinaus

4 UE Outdoor

auf Acker, Wald und Wiese 2

5. bis 8. Schulstufe Expedition ins Unterirdische 3 - 4 UE In- und Outdoor

Oberstufe

9. bis 12. Schulstufe Wie ich wohnen will – Zukunftsthema 3 UE Indoor

Raumplanung

9. Schulstufe Landscape – Landschaft im Wandel 1 - 2 UE Indoor

9. bis 12. Schulstufe Bodenlabor – ich erforsche

meinen Boden!

3 UE In- und Outdoor

Ausflugsziel Bodenlehrpfad – Exkursion für Schulen

1. bis 8. Schulstufe Bodenlehrpfad Botanischer Garten Linz 2 UE Outdoor

1. bis 8. Schulstufe Bodenlehrpfad „Krenglbacher Bodenroas“ 2 - 4 UE Outdoor

1. bis 8. Schulstufe Bodenlehrpfad Laakirchen 2 UE Outdoor

Das Umweltressort des Landes OÖ fördert die

Angebote für Bodenbündnis-Mitglieder mit 80 %

und für alle anderen mit 50 %.

i

Seite 02 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Workshop – Beschreibung

Workshop – Beschreibung

Wir begreifen Boden – mini, midi und junior

Der Workshop gibt einen Einblick in die fantastische Welt des Bodens. Die

Kinder schlüpfen in die Rolle der BodenkundlerIn, ChemikerIn oder BiologIn

und erfahren, wie spannend und lebendig Boden ist. Die ReferentInnen

passen den Workshop entsprechend an das Alter der Kinder an.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 24,– / Sonst: € 48,– Verschiedene ReferentInnen

Das Städtchen Drumherum

Nach dem Buch von Mira Lobe

Wir singen und spielen die Geschichte von der großen Aufregung über die

Pläne des Bürgermeisters, den Wald für die Stadterweiterung zu opfern.

Und wie die Kinder und ein Waldgeist zusammenhelfen, um ihn auf eine

bessere Idee zu bringen.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 40,– / Sonst: € 100,– Referentin: Dr. in Regina Atzwanger

Expedition ins Unterirdische

Der Boden ist, wie Wasser und Luft, eine essentielle Lebensgrundlage für uns

Menschen und ein unglaublich vielfältiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Expedition ins Unterirdische.

Mit Schaufel und Becherlupen ausgerüstet machen wir „Jagd“ auf die Bewohner

dieser verborgenen Welt und erfahren spielerisch viel Wissenswertes über den

Boden und seine Funktionen.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 50,– / Sonst: € 125,–

inkl. Begleitheft

Referentin: Mag. a Elke Holzinger

Seite 03 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Workshop – Beschreibung

Was krabbelt denn da?

„Was krabbelt denn da“ bietet eine lustige Entdeckungsreise in die Welt des

Bodens und der Bodentiere. Tiere wie Asseln und Regenwürmer werden mit

den Kindern in der Natur gesammelt und bestimmt. Sie können aber auch

in der mitgebrachten Kompost- und Walderde wühlen. Denn hier finden sie

zusätzlich Tiere, die im Garten der Schule (vielleicht) nicht auffindbar sind.

Die Kinder lernen auf spielerische Weise, wie diese Tiere leben und welchen

Nutzen sie für Mensch und Natur haben.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 50,– / Sonst: € 125,– Referent: DI Peter Sommer

Lebensraum Boden – Hinaus auf Acker,

Wald und Wiese 1 + 2

Lebensraum, Strukturgeber, Untergrund und Speicherort. Der Boden hat viele

wichtige Funktionen und einen großen Einfluss auf unser Leben. Diese zu

erforschen und spannende Versuche zum Thema Boden sind Inhalt eines

Workshops im Freien – in der Natur. Dort wo Boden entsteht, entdecken wir

je nach „Bewuchs“ Artenreichtum oder -armut. In Stationenbetrieb erfahren

und begreifen die SchülerInnen den Boden und präsentieren ihre Ergebnisse

zum Schluss den Parallelgruppen.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 50,– / Sonst: € 125,– Referentin: Dr. in Katja Hintersteiner

Ausflugsziel Bodenlehrpfad – Exkursion für Schulen

Drei der mittlerweile sieben oö Bodenlehrpfade können mit ReferentIn besucht

werden: Der Bodenlehrpfad im Botanischen Garten Linz, Krenglbacher Bodenroas

neben Zoo Schmiding und der Bodenlehrpfad Laakirchen. Nähere Infos &

Broschüre zum Download unter: http://www.land-oberoesterreich.gv.at/70252.htm

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 50,– / Sonst: € 125,– verschiedene ReferentInnen

Seite 04 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Workshop – Beschreibung

Wie ich wohnen will – Zukunftsthema Raumplanung

Ein wesentlicher Baustein für den verantwortungsvollen Umgang mit der

begrenzten Ressource Boden ist die Sensibilisierung für dieses Thema. Kinder

wollen die Natur schützen. Im Workshop erfahren die SchülerInnen nicht nur,

welche Zusammenhänge zwischen Siedlungsstrukturen, Mobilität und sozialen

Kompetenzen bestehen sondern probieren selbst aus, was sie tun können.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden:

€ 40,– / Sonst: € 100,– Referentin: Dr. in Regina Atzwanger

Landscape – Landschaft im Wandel

Wie hat sich die Landschaft in Oberösterreich in den letzten 150 Jahren

verändert? Dieser Wandel und seine Auswirkungen auf unseren Lebensraum

werden durch Gegenüberstellung von alten Karten aus der Monarchie mit den

aktuellen Landkarten sichtbar gemacht. Oberösterreichweite Entwicklungen

im Flächenverbrauch können exemplarisch dargestellt und gesellschaftliche

Konflikte auf persönlicher Ebene spürbar gemacht werden. Ein einzigartiger

Workshop, geeignet für sozial-kritisches Hinterfragen, entwickelt für computerorientierte

und dennoch naturinteressierte Jugendliche, deren Bewusstsein

für den Boden unter ihren Füßen wieder geweckt werden will.

Selbstbehalt in Bodenbündnis-Gemeinden: Referentinnen: Dr. in Regina Atzwanger,

€ 30,– / Sonst: € 75,– Dr. in Katja Hintersteiner

Bodenlabor – ich erforsche meinen Boden

Im Rahmen dieses Outdoor-Workshops werden lokale Böden untersucht

und ihr Zustand unter dem Einfluss von Nutzungsmaßnahmen beurteilt.

Die wesentlichen bodenphysikalischen Parameter (ua Bodenart, Gefügestruktur,

Wasserführung, Durchwurzelung werden festgestellt) und wichtige bodenchemische

Werte erfasst. Die TeilnehmerInnen erhalten auf Basis dieser

Untersuchungen Anleitungen für den richtigen Umgang mit Boden.

Selbstbehalt in BB-Gemeinden:

Referenten: DI Peter Sommer,

€ 50,– / Sonst: € 125,– Dr. DI agr. Wilhelm von Zitzewitz

Alle Schulworkshops können auch für außerschulische

Veranstaltungen, wie Bodenfeste oder

Ferienspiele, gebucht werden!

i

Seite 05 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien

Alle Materialien können kostenlos angefordert werden.

i

Blickpunkt Boden

Diese Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer soll dabei helfen,

im Unterricht den Boden und seine Eigenschaften bewusst wahrzunehmen,

seine Gefährdungen zu erkennen und Verständnis für den nachhaltigen

Umgang mit unseren Boden zu vermitteln. Geeignet für die 7.-10. Schulstufe.

Lebensräume 1

Handreichung für den Lern- und Erfahrungsbereich Raum, mit Übungen und

Kopiervorlagen für den Unterricht in den 3. und 4. Klassen der Volksschule.

„Wir begreifen Boden“

Unterrichtshilfe für den Themenbereich Boden mit Hintergrundinformationen

und praktischen Tipps zur Umsetzung. Geeignet für die 5.-10. Schulstufe.

BodenReich

Die Broschüre des FORUM Umweltbildung unterstützt PädagogInnen dabei

das Thema „Boden“ und die Relevanz, die es für Ökologie, Wirtschaft, Ernährung

und damit auch für unsere Gesellschaft hat, zu vermitteln. Zielgruppe

sind dabei Jugendliche von 15 bis 19 Jahren.

Boden-Praxiskoffer

Die Alu-Box enthält verschiedene technische und methodisch-didaktische

Praxismaterialien für Demonstrationen und Versuche. Die Unterlagen und

Versuche sind für alle Schultypen geeignet.

Der Praxiskoffer wurde vom UBZ Steiermark im Auftrag des Landes Steiermark

entwickelt. In OÖ wird der Koffer vom ÖKOLOG-Team OÖ zur Verfügung

gestellt, das Bodenbündnis OÖ übernimmt die Organisation der Entlehnung.

ÖKOLOG-, Klimabündnis- und Umweltzeichenschulen werden bevorzugt.

Bodenkoffer Mini

Neu!

Nutzen Sie die Möglichkeit mit diesem neu erstellten Praxiskoffer den

Kindern die Bedeutung und Vielfalt des Bodens erfahren zu lassen. Ob mit

lustigen Spielen, bunten Büchern oder spannenden Forschermaterialien, mit

ihm können schon die Kleinsten den Boden als lebendiges Ökosystem wahrnehmen,

um später einen Beitrag zur Erhaltung dieser Lebensgrundlage

leisten zu können.

Entlehnung für Bildungseinrichtungen kostenlos!

Seite 06 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Filme

Filme und Dokumentationen

Böden in Gefahr / soil at risk

Dieser Film zeigt anschaulich, wie Bodenverbrauch und Siedlungsentwicklung

zusammenhängen und wie Böden geschützt werden können. Dauer: 15 Min.

(Deutsch, Englisch)

Boden will Leben – Faszination Bodenleben

Der Film gibt faszinierende Einblicke in die Lebendigkeit der Unterwelt und

zeigt die unbekannte Artenvielfalt der Zersetzerlebensgemeinschaft. Der Film

eignet sich zur bildhaften Unterstützung des Biologieunterrichts in Schulen.

Dauer: 38 Min. (Deutsch)

Der Boden – Lebensraum und Ökosystem

Im Mittelpunkt stehen die dynamischen Prozesse zwischen den klimatischen

und geologischen Gegebenheiten, der Bodennutzung sowie der Pflanzen- und

Tierwelt im und auf dem Boden. Dauer: 18 Min. (Deutsch, Englisch, Türkisch)

Terre des Femmes (Ländliche Entwicklung im Senegal)

Welche Rolle kommt den Frauen in der ländlichen Entwicklung zu?

Der Film thematisiert wie wichtig ihre aktive Partizipation bei der Planung und

Umsetzung von Aktivitäten ist, ohne dabei „auf die Männer zu vergessen“.

Dauer: 20 Min. (Französisch mit dt. Untertiteln)

Boden erLEBEN

Neu!

Der Film zeigt auf vielfältige Weise, wie faszinierend unser Boden ist:

von fantastischen Einblicken in die facettenreiche und spannende Welt

der Bodenlebewesen bis hin zur Bedeutung des Bodens für die Umwelt

und den Menschen. Dauer: 20 Min. (Deutsch)

Auch auf youtube: www.youtube.com/watch?v=-GnjMGd1Nbs

Perspektive Flächenkreislaufwirtschaft

Der Film zeigt die Ergebnisse der Kreislaufwirtschaft in der städtischen/stadtregionalen

Flächennutzung. Dauer: 21 Min. (Deutsch)

Stadt-Land-Frau

In dem sechsminütigen Film wird vollständig auf einen Sprecher, Interviews

oder Einblendungen von Sachinformationen verzichtet. Stattdessen werden

die Tagesabläufe von zwei Arbeitskolleginnen parallel gezeigt: Die eine lebt als

Alleinerziehende in der Stadt, in der sie auch arbeitet; die andere wohnt mit

Kind und Partner in einem Einfamilienhaus im Vorort. Dauer: 6 Min. (Deutsch)

Seite 07 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Filme • Informationsmaterialien

Für Bodenbündnis-Mitglieder ist Verleih kostenlos.

Mehr Filme unter www.klimakultur.at/filmverleih

i

Der Bauer & sein Prinz

Der Film zeigt mit poetisch eindrücklichen Bildern, wie ökologische Landwirtschaft

funktioniert und welcher Nutzen und welche Heilkraft von ihr ausgeht.

Prinz Charles und sein Farmmanager zeigen auf Duchy Home Farm wie Ökologischer

Landbau in der Praxis funktionieren kann. Dauer: 80 Min. (Deutsch)

Landraub

Diese aufrüttelnde Dokumentation zeigt den Zusammenhang zwischen westlichem

Lebensstil und dem Preis, den Menschen in anderen Teilen der Erde

dafür zahlen müssen. Der bekannte österreichische Journalist Kurt Langbein

erzählt in großen Bildern von den Folgen des weltweiten Hungers nach Land.

Dauer: 91 Min. (Deutsch)

Dirt! The Movie

Die Dokumentation zeigt spannend und eindrücklich wie wir mit der

Ressource Boden umgehen und welche alternativen und ungewöhnlichen

Ansätze es für einen besseren Umgang mit Boden gibt. Denn Boden ist ein

lebendige nicht vermehrbares Umweltgut, sehr viel mehr als Dreck (Dirt).

Ausgezeichnet mit verschiedenen Preisen für die beste Umweltdokumentation.

Dauer: 80 Min. (Original Englisch, deutsche Untertitel)

Informationsmaterialien

Alle Materialien können kostenlos angefordert werden.

i

Infomappe „Handlungsfelder – Bodenschutz in der Gemeinde“

Folder „Bodenschutz im Garten“

Folder „Baustelle Boden – Tipps zum bodenschonenden Bauen“

Broschüre „Garteln ohne Gift“

Folder „Bodenfunktionen – was Boden leistet!“

Broschüre „Boden erLEBEN“

Broschüre „Ausflugsziel Bodenlehrpfad“

Broschüre „Ökologische Pflege von kommunalen Flächen“

Seite 08 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Vorträge

Vorträge rund um Boden und Garten

Blütenreiches Bienenjahr im Garten

Wann blühen welche Pflanzen auf meinem Boden? Wie kann ich einen Jahreszeitengarten

zusammenstellen, der Wildbienen und Schmetterlinge anzieht

und auch Honigbienen erfreut? Je abwechslungsreicher der Gabentisch vom

zeitigen Frühjahr bis in den Herbst hinein gedeckt ist, umso besser. Der Vortrag

informiert über die „10 Jahreszeiten“ in Österreich, die Lebens abläufe von

Honigbiene & Co und wie man den eigenen Garten bienenfreundlich

gestalten kann.

Dauer: ca. 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch

Selbstbehalt für BB-Mitglieder: 44,– Euro / für andere: 110,– Euro

Referentin: Dr. in Katja Hintersteiner

Boden – Basis des Gartenerfolgs

Die HobbygärtnerInnen lernen die wichtigsten Bodeneigenschaften kennen,

was diese über den Zustand des Bodens aussagen und wie Wachstum und

Gesundheit der Gartenpflanzen vom Bodenzustand abhängen. Beim Vortrag

werden präparierte Bodenprofile und andere Bodenproben, wie sie für Gärten

typisch sind, zur Veranschaulichung gezeigt und erklärt. Praktische Tipps, wie

ich die Bodenfruchtbarkeit/-qualität meines Gartenbodens selber erkennen

kann, werden vorgestellt. Ratschläge zum schonenden Umgang mit Boden bei

Erdarbeiten werden zusätzlich präsentiert.

Vortrag: Dauer: ca. 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch

Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder: € 44,– / für andere: € 110,–

Workshop: Dauer: ca. 3 Std. Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder:

€ 60,– / für andere: € 150,–

Referent: DI Peter Sommer

Bodenreich Wildbienen – bedrohte Bestäuber

im Garten fördern

Neu!

Rund 70 Prozent aller rund 700 Wildbienenarten in Österreich bauen ihre

Kinderstuben im Boden! Durch die Zerstörung von Böden verlieren auch

sie oft ihre Lebensgrundlage. Der eigene Garten kann zu einem Rückzugsort

für diese bedrohten Bestäuber werden, wenn ihnen Nahrungsangebot und

Nistplatz geboten wird. Der Vortrag gibt Einblicke in die faszinierende Welt

dieser erstaunlichen Früchtemacher sowie Tipps und Tricks für Ihren

eigenen Garten.

Dauer: 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch. Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder:

€ 44,– / für andere: € 110,– inkl. aller Nebenkosten

Referent: Erich Preymann

Seite 09 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Vorträge

Jeder Boden hat Profil!

Dieser reich bebilderte Vortrag gibt einen vielfältigen Einblick in den Boden –

in die Welt von Humus, Lehm, Ton und Regenwurm. Wie hat sich unser Boden

entwickelt, wie ist unser Boden aufgebaut? Welchen Einfluss haben Klima,

Wasser und Bodenlebewesen sowie der Mensch auf Bodenerhaltung und

-fruchtbarkeit? Auf solche und weitere interessante Fragen wird fundiert

Auskunft gegeben.

Dauer: 45 - 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch

Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder: € 44,– / für andere: € 110,–

Referenten: Dr. DI agr. Wilhelm von Zitzewitz, DI Peter Sommer

Schnecken! Schrecken aus dem Boden?

Interessante Bilder vermitteln grundlegendes Wissen über Lebensweise und

Gewohnheiten der gefräßigen Plagegeister. Die Ursachen für die oft explosionsartige

Vermehrung, ein umfassender Einblick in unzählige Fang-, Lock-,

Abhalte- und Vertreibungsmethoden und deren Für und Wider lassen erkennen,

dass die Basis für ein erträgliches Miteinander ein gesunder Boden ist.

Dauer: 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch

Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder: € 44,– / für andere: € 110,–

Referent: Erich Preymann

Garteln ohne Gift

Der Garten bietet eine Fülle an Möglichkeiten um sich zu erholen und selbst

den Genuss an selbst angebautem Obst und Gemüse zu entdecken. Damit das

Garteln im Einklang mit der Natur gelingt, bietet dieser Vortrag viele Tipps, wie

Nützlinge im Garten gefördert werden können, welchen Nutzen die „von selbst

wachsenden Wildkräuter“ haben und wie robuste Nutzpflanzen angebaut und

gefördert werden können.

Dauer: 60 Min. mit anschl. Meinungsaustausch

Selbstbehalt für Bodenbündnis-Mitglieder: € 44,– / für andere: € 110,–

Referentin: Dr. in Silke Rosenbüchler

Das Umweltressort des Landes OÖ fördert die

Angebote für Bodenbündnis-Mitglieder mit 80 %

und für alle anderen mit 50 %.

i

Seite 10 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Schulen • Ausstellungen

Ausstellungen zum Ausleihen

Ausstellung „Ich steh‘ auf Boden“

Die Ausstellung zeigt die Bedeutung der Böden, was Böden leisten

und was wir im Hausgarten für den Bodenschutz tun können.

Umfang: 9 Rollups

Ausstellung „Boden geht uns alle an“

„Informieren – Motivieren – Handeln“ ist das Prinzip der Ausstellung.

Umfang: 8 Rollups

Ausstellung „Profile – Leben mit Boden“

Die Ausstellung „Profile – Leben mit Boden“ ist ein schönes Beispiel dafür,

wie Boden, Kunst und Ästhetik miteinander verbunden werden können.

Zwölf OberösterreicherInnen geben einen tiefen Einblick in ihren ganz

persönlichen Zugang zum Thema „Boden“ und öffnen damit Türen für

eine eigene individuelle Betrachtung.

Umfang: 12 Bahnen zum Aufhängen

Das Land, das wir uns nehmen

Die Ausstellung von Klimabündnis Ö thematisiert den Landraub an

tropischem Regenwald und Ackerboden – und was wir damit zu tun haben.

Beispiele aus Amazonien und Afrika zeigen welche Folgen dies für die

Menschen dort hat.

Umfang: 22 Stoffbahnen im

Roll-Up-Format zum Aufhängen

auf Haken

Das Ausleihen der Ausstellungen ist kostenlos!

Transport mittels Selbstabholung oder

gegen Erstattung der Kosten möglich.

i

Seite 11 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Unsere Referentinnen und Referenten

Dr. in Regina Atzwanger

Projektleiterin von „Raumplanung macht Schule“ am Umweltbildungszentrum

Steiermark, Univ. Lektorin an der TU Wien, Örtliche Raumplanung.

Dr. in Katja Hintersteiner

Freiberufliche Ökologin, Fachreferentin für Botanik, Zoologie und spezielle

Bodenökologie. Leiterin des Seminarzentrums Wiesenwissen in Aurolzmünster

und Gesellschafterin der Linzer Biene OG. Referententätigkeiten für:

Botanischer Garten Linz, Bodenbündnis OÖ, VHS Linz, Naturschauspiel,

Obst- und Gartenbauvereine.

Mag. a Elke Holzinger

Biologin (Schwerpunkt Botanik), zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin.

10 Jahre im Bereich Naturschutz (Biotopkartierung, Landschaftserhebung, Erstellung

von Natur- und Landschaftsleitbildern) tätig, seit März 2014 angestellt bei

Wildblumen Pointl (Verkauf und Aufzucht von heimischen Wildpflanzen), seit 2003

Natur- und Landschaftsführungen mit Schulklassen und Kindergruppen seit 2013

Wildkräuter- und Heilpflanzenwanderungen (inklusive Kochkurs) für Erwachsene.

Erich Preymann

Geschäftsführender Gesellschafter Familien-Park Agrarium GmbH. Absolvent

der BOKU (Agrarökonomik), Erfinder der Erdäpfel im Papiersackerl, Gründer

der Bramburi GmbH und der Familien-Park Agrarium GmbH, Konzeption

interaktiver Lehrpfade (z.B. Boden-Reich). Vortragstätigkeit seit 15 Jahren für

Aktion „Natur im Garten“ in NÖ, in OÖ exklusiv für das Bodenbündnis unterwegs,

Spezialist für alte Gartenpflanzen, Amphibien, Schnecken, Wildbienen.

DI Peter Sommer

Abgeschlossenes Studium an der Universität für Bodenkultur, Referent für

Obst- und Gartenbauvereine und Geschäftsführer eines Ingenieurbüros

für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (boden.art e. U.).

Das Ingenieurbüro ist spezialisiert auf beratende Tätigkeiten in der Bodenkunde

und bietet (gutachterliche) Bodenuntersuchungen an.

Dr. in Silke Rosenbüchler BEd

Abgeschlossenes Studium an der Universität für Bodenkultur und an der

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Referentin beim Siedlerverein

sowie beim Obst- und Gartenbauverein, Bezirksgartenfachberaterin, Zertifizierte

Kräuterpädagogin, Führungen und Workshops vor allem mit Kindern

und Schulklassen.

Seite 12 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019


Unsere Referentinnen und Referenten

Dr. DI agr. Wilhelm von Zitzewitz

Langjährige berufliche Tätigkeit in der Land- und Forstwirtschaft sowie im

Gartenbau mit den Schwerpunkten Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Geologie/

Bodenkunde, Botanik, Landtechnik, Natur- und Landschaftsschutz. Seit 2003

zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, Obmann des Vereins Natur- und

Landschaftsführer OÖ. Landschaftsvermittler, Obmann des Vereins Naturvermittlung

Austria. Erfahrener Referent und Naturvermittler.

Kontakt

Südtirolerstraße 28/5, 4020 Linz

Tel: 0732 772652

Mail: bodenbuendnis@klimabuendnis.at

Besuchen Sie uns auf www.bodenbuendnis.or.at > Oberösterreich

Ansprechperson Gemeinden, Projektleitung

Mag. a Gerlinde Larndorfer-Armbruster

Tel: 0732 772652 33

Mail: gerlinde.larndorfer@klimabuendnis.at

Ansprechperson Schulen, Anmeldung Workshops

DI in Kathrin Mitterhofer-Hablig

Tel: 0732 772652 18

Mail: kathrin.mitterhofer@klimabuendnis.at

Seite 13 Bodenbündnis in Oberösterreich Angebotskatalog 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine