Berliner Kurier 15.03.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: Markus Wächter,Berliner Tierpark PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Neonazis bedrohen Politiker

SEITE 30

Freitag, 15. März2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 72/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Kleiner

Eisbär,

große

Hoffnung

SEITEN 4–5

Immer weniger Straßenbäume

Hilfe,

Berlin

stumpftab!

SEITE XX

Vertrauen Sie unserer

Erfahrung und persönlichen

Betreuung Tag und Nacht.

Informationsgespräche sind

für Sie unverbindlich.

Wir regeln jede Bestattung in

dem von Ihnen gewünschten

finanziellen Rahmen.

Unsere Hausbesuche erfolgen

unentgeltlich.

www.wilke-bestattungen.berlin

Umweltverband

schlägt Alarm: Wir

vernichten immer mehr

Grün–und pflanzen

viel zu wenig an.

SEITEN 10–11

RÄUMUNG! AUSVERKAUF!

STANDORTSCHLIESST ENDE MÄRZ!

Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr

Autohaus Hagen ·Konrad-Wolf-Straße 90·13055 Berlin-Hohenschönhausen

DIE GÜNSTIGSTENAUTOS IN BERLIN UND BRANDENBURG!

Radikale RABATTE

bis zu40 Prozent!


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Der Mut,sich

unbeliebt zu machen

GenervtePatienten, lange

Wartezeiten, gestresstes

Personal: Wer jemalsinder

Notaufnahme einesKrankenhauses

war, kennt dieseZustände.

Gesundheitsminister

Spahnwill nun Druck von den

Notaufnahmennehmen.Viele

Menschengehen heute bei

kleinstenBeschwerdenoder

Wünschen in die Notaufnahme

statt in eine Arztpraxis.

Andere, vor allem in ländlichenGebieten,

aus purer Not,

weil es kaum Arztpraxen gibt.

Es ist richtig,dass Spahnversucht,

mit positivenAnreizen

für Ärzte und Patienten die

Situation zu entspannen.

Ob das Vorhaben gelingt, ist

aber fraglich. Womöglich

kommt Spahn früheroder

später auch um unpopuläre

Maßnahmen nicht herum –

wie einer Gebührfür Bagatellfälle

in Notaufnahmen. Wer

aus Bequemlichkeit ins Krankenhausgeht,

um sich eine

Grippeimpfung verpassen

oder seinenMundgeruch behandelnzulassen,

gefährdet

im schlimmsten Fall Menschenleben.

Solches Verhalten

mit einerkleinen Strafgebührzubelegen,

wäredurchaus

eine zu rechtfertigende

„Erziehungsmaßnahme“ –

zumal es in solchen Fällen gute,

kostenloseAlternativen

gibt.

MANN DESTAGES

Beto O’Rourke

Der frühere Kongressabgeordnete

Beto O’Rourke bewirbt

sich um die US-Präsidentschaftskandidatur

der

Demokraten.

Er gab

seine Bewerbung

für

die Präsidentenwahl

2020 offiziell

per Video

bekannt.

Er

wolle alles

geben, um

„dem Versprechen Amerikas

gerecht zu werden“, sagte

O’Rourke in dem Videoauftritt.

Der 46-jährige Texaner

gilt als Hoffnungsträger in

der Auseinandersetzung mit

Donald Trump.

Foto: Imago/Zuma Press

Zu viele Bagatellfälle:

Notaufnahme in Nöten

Unions-Politiker erwägt „Strafgebühr“ für Missbrauch durch Patienten.Spahns neues Termin-Gesetz

Berlin – Überfüllte Wartebereiche

und gestresste Ärzte:

Die Notaufnahmen in vielen

Krankenhäusern sind heute

oft selbst in Not. Bundesgesundheitsminister

Jens

Spahn (CDU) sieht eine der

Ursachen in der Anspruchshaltung

vieler Menschen

gegenüber dem Gesundheitssystem.

Ein Politiker aus Bayern

hält eine Gebühr für Notaufnahmen

für einen Teil der

Lösung.

Foto: Sven Braun/dpa

Vereinbarte Arzttermine nicht

wahrzunehmen oder vier Wochen

Rückenschmerzen haben

und dann mal in die Notfallambulanz

gehen, weil es gerade

passt –das geht nicht“, so Minister

Spahn zum RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). „Wir

brauchen hier eine bessere

Steuerung. Jemand,

der akut krank ist,

muss sofort versorgt

werden –

das ist klar.“ Hintergrund:

38 Prozent

der Patienten

steuern die

Notaufnahme im

Krankenhaus

trotz geöffneter Arztpraxen

an, auch wenn er bei nicht

lebensbedrohlichen Beschwerden

Hilfe benötig, so ein Forsa-

Umfrage.

SPD-Gesundheitsexperte

Karl Lauterbach kritisiert die

Aussagen des Gesundheitsministers:

„Es ist falsch, Patienten

zu beschimpfen, die sich um

ihre Gesundheit Sorgen machen

und trotzdem zum Teil monatelang

geduldig auf einen Facharzttermin

warten“, sagte er

dem RND. „Ich glaube nicht,

dass sich das Anspruchsverhalten

deutscher Patienten groß

von dem in Frankreich oder den

USA unterscheidet“, so Lauterbach

weiter. Im Gegenteil: Für

die häufigen Arzt-Patienten-

Kontakte sind ausSicht des Gesundheitspolitikers

vor allem

die Mediziner selbst verantwortlich.

„Ärzte bestellen Patienten

zu oft und wegen jeder

Kleinigkeit neu ein. Bevor

sie über die Anspruchshaltung

der Patienten klagen,

sollten sie daran etwas

ändern.“

Am Mittwoch hatte der

Bundestag mit den Stimmen

der großen Koali-

Stephan Pilsinger

(CSU) erwägt

eine„Strafgebühr“

für Missbrauch des

Notrufs.

Warum Merkel bleibt

Eine der unsinnigsten politischen

Diskussionender

letzten Zeit geht darum, ob

Angela Merkel ihr Amt als

Bundeskanzlerin für Annegret

Kramp-Karrenbauer räumen

kann oder soll.

Das kann sie natürlich nicht,

denn dazu gehören zwei –

neben der Union nämlich

auch der Koalitionspartner

SPD.

Merkel kann selbstverständlich,

aus welchen Gründen

auch immer, zurücktreten.

Die SPD müsste dann im Bundestag

Frau Kramp-Karrenbauer

zur neuen Bundeskanzlerin

wählen. Doch das könnte

sie nur tun, wenn sie einen

neuen Koalitionsvertrag aushandeln

und der Partei zur

Abstimmung vorlegenwürde.

Angesichts des ohnehin großen

Widerstandes in der SPD

gegen die große Koalition ist

das aber völlig ausgeschlossen.

Die Alternative wäre eine Jamaika-Koalition

der CDU/

CSU mit den Grünen und der

FDP. Auch diese gibt es nur

theoretisch. Denn die Grünen

würden nur kleinsterPartner,

Medizinisches Personal in der Notaufnahme des Klinikums der Uni München.

tion Spahns Terminvergabeund

Vorsorgegesetz verabschiedet.

Zentrale Botschaft: Ärzte

erhalten Prämien, wenn sie Patienten

schneller einen Termin

geben. Und wer sich als Patient

verpflichtet, grundsätzlich zunächst

zum Hausarzt zu gehen,

soll von der Krankenkasse Geld

zurückbekommen. Dassoll mithelfen,

auch die Notaufnahmen

zu entlasten.

Zudem will Spahn ab 2020

gemeinsame Notfallleitstellen

und integrierte Notfallzentren

in Kliniken einrichten, die Patienten

direkt telefonisch und

bereits von zu Hause aus an die

richtige Stelle beziehungsweise

den richtigen Arzt leiten sollen.

Stephan Pilsinger, CSU-Bundestagsabgeordneter

und (in

Teilzeit) praktizierender Arzt

an einem kommunalen Krankenhaus

in München, kennt das

Problem überfüllter Notaufnahmen

aus eigener Erfahrung.Die

Maßnahmen Spahns hält er für

sinnvoll. Er kann sich aber vorstellen,

noch einen Schritt weiterzugehen:

„Wer die Notaufnahmen

mit medizinischen

Lappalien als Hausarztersatz

missbraucht, sollte 10 Euro Gebühr

bezahlen. Denn er verlängert

die Wartezeiten für die echten

Notfälle.“ Laut Pilsinger

würde das die Notaufnahmen

entlasten und zu einer stärkeren

Nutzung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

führen: „Unter

116117 oder 116117.de kann man

sich sogar kostenlos einen Arzt

nach Hause bestellen.“

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER

obwohl sie bei den jüngsten

Wahlen und Umfragen ihre

Stimmenanteile fast verdoppelt

haben und weit vor der

FDP liegen.

Es gibt also nur eine Möglichkeit,

Frau Merkel auszutauschen

–nämlich durch Neuwahlen.

Daran kann derzeit –

außer den Grünen und der

AfD –keine der Parteien ein

Interesse haben. Die CDU

dümpelt immer noch bei

30 Prozent und die SPD bei 15.

Bleibt also realistisch nur

eines, falls die SPD nicht die

Nerven verliert: Angela Merkel

macht als Bundeskanzlerin

einfach bis 2021 weiter.

Und dann muss Annegret

Kramp-Karrenbauer als Kandidatin

zeigen, ob sie auch

Bundestagswahlen gewinnen

kann.

Foto: Sven Hoppe/dpa


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

London will Brexit-Verlängerung

Unterhaus votiertfür Fristverlängerung überden 29. Märzhinaus. May hofft jetzt auf neue Chance

NACHRICHTEN

Merz bekräftigt Interesse

Berlin –Das britische Unterhaus

zockt weiter um den Brexit:

Zwei Wochen vor dem geplanten

EU-Austritt hat das Parlament

für eine Verschiebung

des EU-Austritts gestimmt. Die

Abgeordneten votierten am

Donnerstag in London mit 412

zu 202 Stimmen für eine Fristverlängerung.

Ursprünglich

wollte sich Großbritannien

schon am 29. März von der

Europäischen Union trennen.

Mehrere Änderungsanträge

wurden zuvor abgelehnt: Mit

einer überwältigenden Mehrheit

sprachensich die Abgeordneten

gegen eine zweite Volksabstimmung

über den EU-Austritt

aus. Die Parlamentarier

überließen Premierministerin

Theresa May vorerst auch weiter

die Kontrolle über den Brexit-Prozess.

Der ursprüngliche Brexit-

Termin in zwei Wochen war

nicht zu halten, da Unterhaus

und Regierung im Brexit-Kurs

heillos zerstritten sind. Das zwischen

May und Brüssel vereinbarte

Abkommen konnte bisher

wegen des Widerstands im

Unterhaus nicht ratifiziert werden.

Die nun beschlossene Verlängerung

der Austrittsfrist

kann allerdings nur umgesetzt

werden, wenn alle 27 übrigen

Mitgliedstaaten das billigen.

May verknüpfte die Abstimmung

über die Verschiebung mit

einer Entscheidung über ihr

Brexit-Abkommen. Ihr zufolge

sollen die Abgeordneten jetzt

die Wahl zwischen einer langen

und einer kurzen Verschiebung

haben.

Nur wenn die Abgeordneten

bis zum 20. März –also einen

Tag vor dem nächsten EU-Gipfel

–für ihren Deal stimmten, sei

eine kurze Verschiebung des

Austritts bis zum 30. Juni möglich,

betonte die Regierungschefin.

Mit der Zustimmung Brüssels

für eine Brexit-Verschiebung

wird gerechnet.

Foto: Imago

Berlin –Der CDU-Politiker

Friedrich Merz hat sein Interesse

an einem Posten in der

Bundesregierung bekräftigt.

„Wenn ich gefragt werde, bin

ich bereit, ein Amt in der Regierung

zu übernehmen“,

sagte der unterlegene Bewerber

um den Parteivorsitz den

Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Nobelpreis? Kleine Gretaganz groß

Oslo –Die Nörgler und Bedenkenträger

werden nicht lange auf sich

warten lassen: Drei Abgeordnete

der norwegischen Sozialistischen

Linkspartei haben die 16-jährige

Klimaaktivistin Greta Thunberg für

den Friedensnobelpreis nominiert.

„Wir haben Greta nominiert, weil

die Klimabedrohung vielleicht

einer der wichtigsten Beiträge zu

Krieg und Konflikten ist“, zitierte

die Zeitung „Verdens Gang“ Freddy

André Øvstegård, einen der Abgeordneten.

Das norwegische Nobelkomitee

hatte Mitte Februar mitgeteilt,

dass mehr als 300 Nominierungen

für den diesjährigen Friedensnobelpreis

eingegangen seien.

Selbst wenn die junge Schwedin die

renommierte Auszeichnung am Ende

nicht erhalten sollte – einen

triumphalenErfolg hat sie mit ihrer

Bewegung bereits jetzt erzielt: „Die

riesige Bewegung, die Greta in Gang

gesetzt hat, ist ein enorm wichtiger

Beitrag zum Frieden“, schrieb

Øvstegård weiter. Im Rahmen der

Bewegung „Fridays for Future“ sind

heute rund 1660 Kundgebungen in

105 Ländern geplant. Bundesweit

wollen heute Schüler an rund

200 Orten demonstrieren.

GretaThunberg–ihr Auftritt

jüngst in Hamburg(unten),

ihr Treffen mit EU-Chef

Jean-Claude

Juncker (u.l.)

GretaThunberg

Ende Januar in

Stockholm bei

einer Preisverleihung

während einer

Sportsgala.

Foto: Jens Büttner/dpa

Scholz gibt den Sparer

Berlin –Knatsch um das

Geld: SPD-Finanzminister

Olaf Scholz muss dieser Tage

den Etat 2020 aufstellen –

und will nicht mehr alle

Wünsche der Ministerkollegen

erfüllen. Allein Verteidigungsministerin

Ursula von

der Leyen (CDU) soll rund

2,5 Milliarden Euro einbüßen.

19 000 Euro Strafe

Berlin –Die CDU-Bundestagsabgeordnete

Karin

Strenz muss wegen eines Regelverstoßes

ein Ordnungsgeld

von mehr als 19000

Euro zahlen. Strenz hatte

Einkünfte aus einer Nebentätigkeit

–bis zu 30 000 Euro

aus Aserbaidschan –zuspät

gemeldet.

Orbáns Entschuldigung

Budapest –Ungarns Regierungschef

Viktor Orbán hat

sich laut seinem Regierungssprecher

bei der Europäischen

Volkspartei für seine

Anti-EU-Rhetorik entschuldigt.

Er kam Forderungen

aus dem Kreis der EVP nach,

die den Ausschluss von Orbáns

Fidesz-Partei fordern.

Fotos: Daniel Bockwoldt/dpa, Maja Hitij/Getty, imago

Foto: Andreas Eriksson/Imago

MehrGeld fürOpfer

Berlin –Deutschland wird

seine finanzielle Hilfe für die

unter dem Syrien-Krieg leidenden

Menschen aufstocken.

Beider Geberkonferenz

in Brüssel kündigte Entwicklungsminister

Gerd Müller

an, die bereits gegebenen Zusagen

noch einmal zu erhöhen,

auf 1,44 Milliarden Euro.


*

HINTERGRUND

Der große Wurf

für den Tierpark

Heute darfdas Berliner

Eisbär-Mädchen erstmals

an die frische Luft.Das

wird für alle ein großer Tag

–für das Bärchen, seine

Mutti, die Pfleger und

Tierpark-Chef Andreas

Knieriem. DasBetreuer-

Team will zeigen, dass ein

naturnahes Zootier-Leben

gelingen kann. Fest steht,

dass das Baby eine große

Attraktion sein wird. Es ist

das Hoffnungsträgerchen

des Berliner Tierparks.

Von

PETRA AHNE

Das Tier, das seit Monaten

einen großen Teil

seiner Arbeitszeit in

Anspruch nimmt, hat

Florian Sicks noch nie gesehen.

In echt jedenfalls. Wenn er wissen

will, was es gerade macht,

geht er zum Computer in seinem

Büro, drückt eine Taste,

und auf dem Monitor erscheinen

sechs Schwarz-Weiß-Bilder.

Die Wurfbox im Eisbären-

Gehege von oben, von schräg

oben, von vorn, von der Seite.

Man sieht: einen Eisbären,

groß und massig wie ein weißer

Fels. Man hört: ein tiefes gurgelndes

Geräusch, das nach ein

paar Sekunden endet und nach

kurzer Pause wieder losgeht,

immer wieder. „Es trinkt“, sagt

Florian Sicks, Säugetier-Kurator

im Tier--

Das

Hoffnungs-

Trägerchen

Der Tierpark erwartet

viele Besucher,die das

Eisbär-Baby mit eigenen

Augen sehen wollen.

park, und drückt auff

die Kameraeinstellung, ,

die die beste Perspekti-ve

verspricht. Auf gan-zer

Monitorgröße siehtt

man nun einen großenn

Eisbären, auf dem Hin-terteil

sitzend. Und da-vor,

mit dem weißenn

Fell fast verschmelzend, ,

einen sehr kleinen Eis-bären.

Er sitzt auch, denn

Kopf reckt er hoch zu ei-ner

der Zitzen des gro-ßen

Tiers. Er umklam-mert

sie mit dem Maul.

Ein Bild von großer In-nigkeit,

für Florian Sickss

ist aber etwas anderess

wichtig: Das Eisbär-Mäd-chen,

dreiMonate alt, kannn

jetzt im Sitzen trinken. Einn

wichtiger Entwicklungs-schritt,

ein weiterer Grundd

zur Hoffnung, dass diesmal alles

gut geht. Dieletztenbeiden Male

hatte der Nachwuchs von Tonja,

der Eisbärin aus dem Tierpark,

nicht überlebt. Vor gut einem

Jahrstarb ihr Kind mit 26 Tagen

an einer Lungenentzündung und

vor zwei Jahren Sohn Fritz an

Leberversagen, mit vier Monaten.

Die Sterblichkeit bei neuge-

borenen

Eisbären

ist hoch, nimmt nach zwei

Wochen aber starkab. Beide Todesfälle

kamen überraschend,

vor allem der von Fritz, kurzbevor

er öffentlichvorgestellt werden

sollte. Der Grund für das Leberversagenwurde

nie geklärt.

Der Auftritt, den Fritz nicht

mehr erlebte, steht nun dem

noch namenlosen Eisbär-Mädchen

bevor. Heute wird die Tür

zwischen der Wurfhöhle und

dem Freigehege zum ersten

Mal geöffnet. Und unter den

Augen von Zoo-Mitarbeitern

und Journalisten wird es mit

seiner Mutter nach draußen gehen

–oder auch nicht. Ab morgen

werden dann die Parkbesucher

dem Eisbär-Kind bei seinen

Ausflügen zusehen können.

Es werden viele Besucher

sein, so viel ist jetzt schon klar.

Dass ein kleiner Eisbär die Attraktivität

eines Zoos dramatisch

steigern und ein echter

Wirtschaftsfaktor sein kann,

hat sich zuletzt an Knut gezeigt.

Knutkam2006imBerlinerZoo

zur Welt, wurdevon seiner Mutter

nicht angenommen und von

Hand aufgezogen. Die „Knutomanie“,

wie die Begeisterung für

ihn bald genannt wurde, ging in

dem Momentlos, in dem der Zoo

die Geschichte vom verlassenen

Eisbärenbaby verbreitete, da war

Knutvier Wochen alt. Alserzum

ersten Mal auf dem Freigelände

zu sehen war, war er schon ein

Star, 30 000 Menschen kamen.

So ging es weiter, die Zoo-Aktien

stiegen um 67 Prozent, die Besucherzahlen

um ein Drittel.Inden

erstenMonaten tollte Knut zweimal

am Tag mit seinem Pfleger

ThomasDörfleindurchs Gehege.

Knut wuchs, mit seiner Niedlichkeit

schwand die Begeiste-


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

Hier sieht man schon

mal, wasdas Bärchen

den lieben langen Tag

am liebsten macht.

Kuscheln mit Mutti

(im Uhrzeigersinn) ist

super,Ballspielen

auch ganz dufte.

Niedlich aus der

Wäsche kieken hilft,

wenn man vonMutti

eine Fellpflege will.

Sie leckt das Flausch-

Fell des Babys sauber.

Das

Eisbär-Mädchen

ist verdammt niedlich.

Noch kennt es nur die

Wurfhöhle, aber heute

darfesendlich raus

an die frische

Luft.

rung für ihn, und als er mit vier

Jahren im Wasserbecken ertrank

–erwar an einer Hirnhautentzündung

erkrankt –erschien

das Kritikern wie das

passende Ende eines nicht artgerechten

Zootier-Lebens.

„Wir werden es anders machen

als bei Knut“, sagt Tierparkchef

Andreas Knieriem im

Besprechungsraum in Schloss

Friedrichsfelde, einem schmucken

Barockbau auf dem Tierpark-Gelände.

Anders ist es ohnehin,

denn das neue Eisbär-

Mädchen wird von seiner Mutter

aufgezogen. Aber Knieriem

meint das grundsätzlicher.

Auch für ihn bedeutet der

Nachwuchs eine Chance. Er ist

seit fünf Jahren Direktor der

zwei Berliner Zoos. Er hat den

umstrittenen Bernhard Blaszkiewitz

abgelöst und zwei Institutionen

übernommen, die

weit von dem entfernt waren,

was inzwischen als zeitgemäße

Zootierhaltung gilt. Eine davon

hatte viel zu wenige Besucher.

Der Tierpark stand vor der Insolvenz.

Knieriem, dem ein Ruf

als Erneuerer vorausging und

der zuvor inMünchen Zoochef

war, entschied sich für den großen

Wurf und entwickelte einen

Masterplan für beide

Standorte, der allein für den

Tierpark bis 2030 Investitionen

von 92 Millionen Euro vorsieht.

Schon kleine Maßnahmen

zeigten Wirkung, ein renovierter

Haupteingang, modernere

Fotos: dpa, Imago

Schautafeln, einladendere Restaurants.

Die Besucherzahlen

im Tierpark haben sich stabilisiert.

Die Frage, ob eine Stadt

zwei Zoos braucht, auch wenn

es dafür im einst geteilten Berlin

historische Gründe gibt,

stellt niemand mehr. Noch in

diesem Jahr soll der erste spektakuläre

Umbau vollendet und

das Alfred-Brehm-Haus als Regenwald-Landschaft

wiedereröffnet

werden. Alles in allem

bleibt so eine Zoo-Erneuerung

aber ein langwieriges Projekt,

für das immer wieder Geld aufgetrieben

werden muss.

Mit einem Eisbär-Baby hat

man immerhin von einem Tag

auf den anderen eine Attraktion.

Es ist eine Gelegenheit, neueBesucher

zu gewinnen und ihnen

nahezubringen,wie man sichgute

Tierhaltung im Zoo vorstellt.

GeradebeieinerArtwiedemEisbären,

dem größten Landraubtier,

heimisch in den Weiten der

Arktis, bedroht von Klimawandel

und Meeresverschmutzung.

Eine Art, von der Tierschützer

sagen, sie gehöre nicht in den

Zoo.

Die Außenanlage der Eisbären

besteht aus einem Steinberg

mit Abstufungen, umgeben

von einem Wassergraben,

zu dem hin die Anlage steil abfällt.

Sicks sagt, dass das Gelände

in den 50er-Jahren mithilfe

eines Bildhauers geplant wurde,

der entschied, welches der

riesigen Granitstücke, die von

der zerbombten Reichsbank

stammten, wo platziert werden

sollte. So ein Baumaterial wäre

jetzt unbezahlbar, sagt Knieriem.

Er findet die Anlage „in

Ordnung“: groß, naturnah.

Nicht wie andere im Tierpark,

wo es erst mal darum ging, „aufzuhören,

einen bemitleidenswerten

Zustand zu zeigen“.

Das Gehege erlaubt, für Abwechslung

zu sorgen, Futter

auch mal zu verstecken, Düfte

zu platzieren, eine Schwimminsel

zum Spielen ins Wasser zu

legen. Beschäftigung ist wichtig.

Zufrieden ist Knieriem aber

nicht. Im kommenden Jahr will

er anfangen, Geld für eine zweite

Anlage zu sammeln. Platz genug

ist da. Dann könnte man

auch zwei Eisbären halten –getrennt.

Sie sind Einzelgänger,

auch dieses Wissen schlägt sich

nun in der Zoo-Haltung nieder.

Vor zehn Jahren lebten in der

Anlage noch vier Tiere, anfangs

neun.

Ganz hinten, am Rand der Felsenlandschaft,

ist eine Tür. Sie

führt zur Wurfhöhle, in der ein

Eisbär-Baby nicht ahnt, dass

sich seine Welt bald sehr vergrößern

wird. Und das nie erfahren

wird, dass seine Artgenossen

in der Arktis zu Hause

sind. Es hat gute Chancen, ein

langes Zootier-Leben zu führen.

Und vielleicht sogar ein gar

nicht so schlechtes.


*

BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Roland Jahn

(65)ist seit

acht Jahren

Hüter der

Stasi-

Akten.

Gläserne Blume

Der Senat

blüht vorWut

SEITE 13

Nach fünfJahren

Endlich ein

Mischling

Teddy ist

seit 19 Jahren an

Christianes Seite

und hat sie in Krisen

getröstet.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Wächter

Als Bürgerrechtler und

Journalist kämpfte Roland

Jahn (65) gegen die

DDR-Diktatur. Als Chef der

Stasi-Unterlagenbehörde

deckt er heute mit 1400

Mitarbeitern die Machenschaften

des Spitzelsystems

im einstigen Arbeiter-und-

Bauern-Staat auf. Seit 2011

steht Jahn dieser Behörde

vor, die Millionen von

Stasi-Akten, Filme, Fotos

und Tonaufzeichnungen

aufbewahrt. Allein die Papier-Akten

ergeben eine

Länge von insgesamt 111 Kilometern

Schriftgut.

Roland Jahn wird der letzte

Stasi-Beauftragte sein.

Denn die Behörde wird

künftig dem Bundesarchiv

untergeordnet. So hat es

jetzt der Bundestag festgelegt.

Nur der Zeitpunkt ist

unklar. Jahns Verdienst ist

es, dass die Dokumente

auch im Bundesarchiv für

Wissenschaftler oder Journalisten

offen bleiben sollen,

damit sie die DDR-Geschichte

weiter aufarbeiten

können.

Noch wichtiger ist, dass

Stasi-Opfer im Bundesarchiv

ebenfalls ihre Akten

einsehen können. „Das

Recht auf Zugang ist gesichert“,

sagt Roland Jahn.

Seine Amtszeit als Stasi-Beauftragter

endet im Juni

2021. „Danach werde ich

auf Weltreise gehen“, sagt

Roland Jahn. NKK

Rentnerin lebt nach langer Obdachlosigkeit wieder glücklich in eigener Wohnung

Von

KERSTIN HENSE

Lichterfelde – Christiane Reimann*

(Name geändert, 69)

weiß, wieessich anfühlt, ganz

unten angekommen zu sein.

Sie hat fünfJahreauf der Straße

gelebt. Jetzt hat sie über

das soziale Projekt Housing

First Berlin eineChance erhalten

und tastet sich Schritt für

Schritt zurück ins Leben. Der

KURIER hat sieinihrer neuen

Einzimmerwohnung besucht.

Sie steht ein wenigverloren in ihrem

37 Quadratmeter großen

Zimmer, als ihr Besuch eintrifft.

Esistschonlangeher,dassChristiane

Reimann Gäste zu Hause

empfangen hat. Ihreletzte Wohnunginder

Lausitz hat sie nach

einer drohenden Räumungsklage

nach 26 Jahren fluchtartig

verlassen. „Der Vermieter hatte

mir gekündigt, nachdem ich mit

zwei Monatsmieten im Rückstand

war“, erzählt sie. Zu dem

Zeitpunkt erhält sie bereits staatliche

Unterstützung. Weil noch

Zuständigkeiten zwischen Jobcenter

und Rentenversicherungsträger

geklärt werden

mussten, habe sie zwei Monate

keinGeldbekommenund konnte

ihre Miete und den Strom nicht

bezahlen.

Christiane Reimann läuft vor

ihren Problemen davon. In der

strukturschwachenLausitz sieht

siekeine Chance mehr.ZuDDR-

Zeiten wurde sie als Maschinistin

für Bekohlungsanlagen ausgebildet.

Einen Beruf, den es

längst nicht mehr gibt. Sie

schließt zwei Umschulungen als

Garten-und Landschaftsbauerin

und Bürokauffrau ab, aber fasst

auch in diesem Bereich nicht

richtig Fuß. Auch privat ist sie

schon länger auf sich allein gestellt.

Ihre Ehe zerbrach,weil ihr

Mann zuviel trank. Die beiden

Kindersinderwachsen,geheneigene

Wege. ChristianeReimann

hält nichts mehr in ihrer Heimat.

Sie packt eine kleine Tasche

und macht sich auf den Weg

nach Berlin. Die Weltstadt, so

glaubt sie, könnte neue Chancen

bieten. Doch das gestaltetet sich

schwieriger als gedacht. „Ich bin

von einer Besichtigung zur

nächsten gelaufen. Mit meiner

Schufa fand ich keine Wohnung“,

sagt sie. Christiane Reimann

zieht von einer Notunterkunft

zur nächsten und übernachtet

oft draußen in ihrem

kleinen Zeltnahe der Spree. Das

„Leben auf der Platte“ hinterlässt

Spuren. „Mir taten sämtliche

Knochen weh und ich litt sehr

darunter, dass ich nirgendwo

mal dauerhaft sein konnte“,erinnertsie

sich.Warumsie trotz allem

in Berlin blieb? Eine richtige

Antwort darauf findet sie nicht.

Siesagt:„Vielleicht wollteichmit

der Vergangenheit abschließen

und bin deswegen nicht zurück

in die Lausitz gegangen.“

Vor zwei Jahren lernt sie auf

der Straße Kai (44) kennen, der

wie sie gesellschaftlichganz unten

angesiedelt ist. Ihr gemeinsames

Schicksal verbindet sie. Sie

werden trotz anfänglicher Bedenken

ein Paar.„Dass er 25 Jahre

jünger ist als ich, hat mir gar

nicht behagt“, gesteht die Rentnerin.

Die Beziehung gibt ihr

neuen Lebensmut. Sie vertraut

sichwegen ihrerWohnsituation


*

Mieten-Wahnsinn

Die Gier kommt

jetzt gestaffelt

SEITE 14

SEITE7

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

auf der Straße

Zuhause!

Ein Bett ist Luxus für

jemanden, der wie

Christiane Reimann lange

auf der Straße gelebt hat.

Neu:Die Quereinsteiger-Quote für Schulen

Berlin –Immer mehr Quereinsteiger

sind an Berliner

Schulen tätig. An manchen

Schulen ganz viele, an anderen

gar keine. Nun will Bildungssenatorin

Sandra Scheeres (SPD)

die Schmalspur-Lehrer gerechter

verteilen. Deshalb wird es

künftig eine Quereinsteiger-

Quote für alle Schulen geben.

Größere Schulen ab360 Schülern

müssen zum nächsten

Schuljahr 2019/20 mindestens

zwei Quereinsteiger ausbilden,

kleinere Schulen mindestens

einen. „Jede Schule wird Ausbildungsschule“,

betonte

Scheeres’ Sprecherin Beate

Stoffers. Aktuell würden 145

von gut 700 Berliner Schulen

überhaupt keine Quereinsteiger

ausbilden. „Das wollen wir

im Sinne der Bildungsgerechtigkeit

ändern“, sagte Stoffers.

Besonders viele nicht voll ausgebildete

Lehrer sind übrigens

an Problemschulen in Neukölln

und Wedding tätig. Also dort,

wo die Kinder besonders gute

Pädagogen dringend brauchen.

An bürgerlichen Gymnasien

in Steglitz-Zehlendorf sind hingegen

kaum Quereinsteiger im

Kollegium. Manche Schulleiter

warben zuletzt sogar damit,

dass sie keine Quereinsteiger

haben. Die Quote der Schmalspur-Lehrer

schwankt zwischen

null und 30 Prozent. Wegen

des Lehrermangels stellt

Berlin seit Jahren verstärkt

Quereinsteiger ein, um die Lücken

aufzufüllen. Das sind oft

Diplom-Biologen, Germanisten,

Künstler oder Dramaturgen.

Plötzlich aber sind sie Lehrer.

Sie müssen dann sofort unterrichten

und erhalten gleichzeitig

noch eine Ausbildung.

Das stellt sie selbst, aber auch

viele Schüler und Kollegen vor

große Herausforderungen.

Denn reguläre Lehrer müssen

die Quereinsteiger trainieren.

Wegen der Quote werden nun

andere Referendare an ihren

Wunschschulen das Nachsehen

haben. Trotz mündlicher

Zusage müssen sie woandershin

wechseln.

MAK

Christiane Reimann

kann sich endlich

wieder ihr Essen selbst

zubereiten. Sie hat in

ihrer neuen Küche

Buletten gebraten.

Der Renault Relax Tag.

Sichern Sie sichIhren exklusivenRenault inklusive

sorgenfreien 4Jahren Garantie und Wartung. 1

Besuchen Sie uns am 23. März von9bis 16 Uhr.

Sebastian Böwe(li.) von

Housing First Berlin hat

Christiane Reimann die

neue Wohnung beschafft.

Fotos: Sabine Gudath

einer Sozialarbeiterin an und

erhält überraschend schnell eine

Chance. Über Housing First

Berlin (www.www.neuechance-berlin.de/index.php/housing-first)

bekommt

sie von heute auf morgen

eine Wohnung, weil eine

andere Bewerberin abgesprungen

ist.

Seit 1.März lebt Christiane

Reimann in einer beschaulichenWohnsiedlung

in Lichterfelde.

Sie hat sie mit ein paar geschenkten

Möbeln selbst eingerichtet.Das

Ecksofa ist neu, das

hat sie günstig erstanden, erzählt

sie stolz. Sie hat Buletten

für ihren Freund gebraten. Die

wollen sie am Abend gemeinsam

essen.

Sie lächelt,weil sie sichsosehr

freut, dass ihr Leben so eine positive

Wende genommen hat.

„Ich hatte einen Schutzengel.“

Da ist sich ChristianeReimann

ganz sicher.

Renault Captur LifeENERGYTCe 90

ab mtl.99,– €

inkl. Renault Relax-Paket 1

JahreGarantie

4 JahreWartung

RenaultCapturLifeENERGYTCe 90 Fahrzeugpreis 2 inkl.RenaultRelax-Paket 1 im Wert von1.080,– €: 16.290,– €.

Bei Leasing: Leasingsonderzahlung 1.500,– €,48Monate Laufzeit (48 Raten à99,– €), Gesamtlaufleistung

40.000 km,eff. Jahreszins0,00%,Sollzinssatz(gebunden)0,00%,Gesamtbetrag 6.252,–€.Zuzüglich BereitstellungskosteninHöhevon

860,–€.Ein Leasingangebotfür Privatkunden derRenaultLeasing, Geschäftsbereich

derRCI BanqueS.A.,Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße1,41468 Neuss. Gültig bis30.04.2019.

•Uni-Lackierung Rauch-Blau •Reifendruckkontrollsystem•El. Fensterheber vorne und

hinten •LED-Tagfahrlicht •Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer

Renault Captur Life ENERGYTCe 90: Gesamtverbrauch (l/100 km) innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert:

5,1; CO 2 -Emissionen kombiniert (g/km): 114; Energieeffizienzklasse B. Werte nach Messverfahren VO (EG)

715/2007.

2

Abb. zeigtRenaultCapturmit Sonderausstattung.

RENAULTRETAILGROUP Deutschland GmbH, Niederlassung Berlin

Fennpfuhl |Weißenseer Weg32|13055 Berlin |Tel.: 030 978712-0

Tempelhof |Germaniastraße 145–149 |12099 Berlin |Tel.: 030 75691-0

Reinickendorf |Roedernallee171–173 |13407 Berlin |Tel.: 030 419001-0

Pankow |Blankenburger Straße 85–105 |13156 Berlin |Tel.: 030 9114988-0

www.renault-retail.de/berlin

1

Enthalten sind ein Renault Plus Garantie PLUS Vertrag (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie inkl.

Mobilitätsgarantie) sowie alle Kosten der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten für die Vertragsdauer (48 Monate

bzw. 40.000 km ab Erstzulassung)gemäß Vertragsbedingungen.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019 *

NACHRICHTEN

Ballett-Wogen geglättet

Foto: dpa

Berlin –Nach den Auseinandersetzungen

um ihren

Einstieg beim Staatsballett

Berlin sieht die Tanzregisseurin

Sasha Waltz die Wogen

geglättet. „Die Situation

hat sich komplett gewendet“,

so Waltz (56) bei der

Vorstellung ihrer Pläne zusammen

mit Ko-Intendant

Johannes Öhman. Mit den

Tänzern sei ein „guter Zusammenhalt“

entstanden.

Erst hatte das Ensemble an

Waltz’ Eignung gezweifelt.

100 Mieter betroffen

Berlin –Von den beschlagnahmten

Immobilien einer

arabischstämmigen Großfamilie

sind etwa 100 Mieter

betroffen, wie die Justizverwaltung

dem Abgeordneten

Tom Schreiber

(SPD) mitteilt. Die

Immobilien lägen in

fast allen Stadtteilen.

Mann attackiert

Charlottenburg –Vier

Unbekannte haben in der

Jebensstraße einen Mann

(35) überfallen, getreten

und schwer verletzt. Sie

wollten offenbar seine Musikbox

entwenden, flüchteten

unerkannt.

Exoten geschmuggelt

Schönefeld –Der Zoll hat

bei einem aus Ägypten

kommenden Mann (69)

drei lebende marokkanische

Landschildkröten entdeckt.

Sie stehen unter Artenschutz,

wurden beschlagnahmt

und einem

Tierarzt übergeben. Dem

Mann droht ein Bußgeld.

ARCHE NOAH

Luna... ist eine Fundkatze.

Sie hat vermutlich Schlimmes

erlebt, denn sie ist sehr

ängstlich. Die Gestresste

möchte bei einem erfahrenen

Besitzer leben, der sich

viel Zeit nimmt, um ihr Vertrauen

zu erringen.

Vermittlungs-Nr. 19/389

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: Gudath (4), dpa

Denise Pieper (18) aus Falkensee ist

genervt vondem Streik:„Zum Glück

konnte mich heute jemand mit dem

Auto mitnehmen.“ Die Auszubildende

findet,dassdie BVGden Fahrgästen,

die unter dem Streik leiden, wenigstens

eine Entschädigung anbieten

müsste. Sie sagt: „Wenn hier nichts

fährt, will ich doch nicht den Gesamtpreis

der Monatskarte zahlen.“

Hier kommt niemand

raus: Ein Bus blockiert

den Betriebshof Indira-

Gandhi-Straße.

Wardieser Warnstreik

erst mal der letzte?

Im BVG-Tarifstreit deutet sich eine Wende an. Am Montag wird wieder verhandelt

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Warnstreik! Egal, ob

Schlenki, Ein- oder Doppeldecker:

Am Donnerstag blieben

alle 1400 Busse der Berliner

Verkehrsbetriebe (BVG)

auf den Höfen. Immerhin:

Die Gefahr, dass es bald die

nächste Arbeitsniederlegung

gibt, ist kleiner geworden.

Die Arbeitgeberseite sendete

Signale für einen Kompromiss.

„Wir sind ganz entspannt“, sagen

die Schwestern Jana (56) und

Siri Siltasalmi (46) aus Finnland.

Weil der Bus vomAlexanderplatz

in Richtung Jüdisches Museum

nicht fährt, ändern sie jetzt einfach

ihrePläne und sehen sich

den Checkpoint Charlie an. „Da

kommen wir auch ohne Bus gut

hin“, sagen Jana und Siri.

Nach Informationen des Berliner

KURIER hält sie nicht

mehr daran fest, die Schichtlänge

im Fahrdienst von 8,5 auf

neun Stunden zu erhöhen und

die Mindestruhezeit zwischen

zwei Schichten von elf auf zehn

Stunden zu senken. Dies hatte

das BVG-Tochterunternehmen

Berlin Transport verlangt, um

Dienstpläne flexibler zu gestalten.

Verdi hatte die Forderungen

abgelehnt, weil sie Fahrer

zusätzlich belasten würden.

Auch bei einem weiteren zentralen

Streitthema deutet sich

Der Barkeeper Joscha Klein (25)

aus Friedrichshain warauf Reisen

und wurde gestern vomBusstreik bei

der BVG total überrascht.Ersagt:

„Sochaotisch kenne ich Berlin. Da

fühlt man sich direkt wieder so richtig

zu Hause.“ Auch wenn er den

Streik eigentlich unterstützt: Dass

sogar der Ersatzverkehr nicht fährt,

findet er eine Frechheit.

„Berlin ist doch komplett angewiesen

auf die BVG. Da finde ich

es gut,wenn die Leute sich gegen

schlechte Arbeitsbedingungen

wehren“, sagt Berlin-Besucherin

Sylvia Knödler (51)aus Erlangen.

Weil nur die Busse streiken,

sucht sie sich einen anderen Weg

durch Berlin und setzt ihreTour

fort. Umfrage: Hannah Spät

ein Weg zu einer möglichen Einigung

an. Zwar bekräftigte

BVG-Sprecherin Petra Nelken,

dass die Verdi-Forderung nach

einer Verkürzung der Wochenarbeitszeit

von 39 und 36,5

Stunden auf einen Schlag nicht

erfüllbar sei. „Wir müssten

dann ganze Linien stilllegen“,

warnte sie. Auf dem leer gefegten

Arbeitsmarkt seien die zusätzlichen

525 Fahrer nicht zu

haben. Nelken sagte aber, dass

über eine etappenweise Veränderung

der Wochenarbeitszeit

gesprochen werden könnte. Sofern

es um „angemessene

Schritte“ geht, die sich auf mehrere

Jahre verteilen, ließe sich

durchaus darüber verhandeln.

Am Montagvormittag soll es

nun ein weiteres Gespräch geben.

„Natürlich werden wir uns

mit den Arbeitgebern treffen“,

sagte Verdi-Sekretär Jeremy

Arndt. „Aber eins muss klar

sein: Eine Lösung des Konfliktes

ist nur möglich, wenn die

Arbeitgeber ein verhandlungsfähiges

Angebot vorlegen und

die angestrebten Verschlechterungen

zurücknehmen.“


gemahlen

oder ganze

Bohne

500-g-Packung

(1 kg =5,98)

je Packung

25%

billiger

UVP 3,99

2,99 *

In der Frischfleischtruhe:

Rinderzunge

gepökelt

Ware einzeln

ausgepreist

ca.1,6 kg

1-kg-Preis

6,99 *

Ranunkel

•Inverschiedenen

Farben

•Im. 10,5-cm-

Kulturtopf

je Pflanze

Qualität

aus unseren Landen!

3in1 Pods

Universal- oder

Colorwaschmittel

12 Pods für 12 Waschladungen

(pro Waschgang –,23)

je Packung

Qualität aus

Deutschland

12 WL Testangebot

+

Choco Fresh

Milch und Nuss, 4+1Stück gratis,

5x21-g-Packung (100 g=–,94)

37%

billiger

UVP 1,59

Gratisprobe

Unstoppables

Wäscheperlen

billiger

2,77 * 18%

zum Vergleich:

UVP 16 Pods =4,55

–,99 *

1,25

Liter

24%

billiger

statt –,99

–,75 *

4+1 gratis

Erfrischungsgetränk,

koffeinhaltig

1,25-l-Flasche,

zzgl. –,25 Pfand

(1 l=–,60)

je Flasche

Im Aktionskühlregal:

Vergissmeinnicht

„Trio“

•3verschiedene Farben

in einem Topf: Blau,

Rosa undWeiß

•Höhe ca. 18 –25cm

je Pflanze

Aktionszeitraum:

11.03. bis 17.03.2019

ab Freitag, 15. März

WOCHENEND SPEZIAL

Zarte

Heringsfilets

in Tomaten-Creme,

Eier-Senf-Creme,

Piri-Mango-Creme,Salsa-Picante oder

Sweet Chili, 200-g-Dose (100 g=–,50)

je Dose

UVP 1,49

30%

billiger

–,99 *

zum Vergleich:

UVP 0,75-l-Flasche =6,49

8,99 *

33%billiger

Bianco

14,4%vol, 1,5-l-Flasche

(1 l=5,99) je Flasche

1,5 Liter

1,49 * 1,79 *

Orangen „Premium“

Spanien, Kl. I, ausgewählte

Spätsorten

z.B.:Lane Lates,

4,8-kg-Karton

(1 kg =1,39)

je Karton

4,8 kg

6,66 *

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Tafeltrauben

500g, hell, kernlos

Indien, Kl. I

(1 kg =2,78)

je Packung

Sonderpreis

1,39 * 26%

billiger

Gültig bis 17. März

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Strauchtomaten lose

Niederlande,Kl. I;

je kg

1kg

Sonderpreis

1,49 * 34%

billiger

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Gültig bis 17. März

11/19

Gurken

Niederlande/

Deutschland/

Spanien, Kl. I;

je Stück

Sonderpreis

–,49 * das ist billig

Gültig bis 17. März

www.norma-online.de

Die neuesten -PROSPEKTEonline

www.norma-prospekt.de

blättern

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019*

Immer weniger Grün

Berlin, uns graut vordir!

Die Zahl der Straßenbäume geht zurück,weil viel

mehr gefällt als gepflanzt wird. Und Pflege ist teuer

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Die Straßenbäume

sind der Stolz der Stadt. Leider

werden es seit Jahren immer

weniger. Bei einer Anhörung

im Umweltausschuss

des Abgeordnetenhauses

nannte Christian Hönig, studierter

Förster und Baumschutz-Fachreferent

des Naturschutzverbands

BUND

Berlin, erschreckende Zahlen.

Seit 2005 wurden in der

Stadt fast 71 000 Straßenbäume

gefällt, aber nur knapp

38 000 neu gepflanzt.

Laut Umweltsenatorin Regine

Günther (parteilos, für Grüne)

sank die Zahl der Linden, Eichen,

Kastanien oder Ahorne

am Straßenrand von 440 000

im Jahr 2013 auf 433 000. Sie

verwies darauf, dass 2017 viele

Bäume dem Sturm Xavier zum

Opfer fielen, 2018 gepflanzte

Bäume wegen Dürre verdorrten.

Allein von 2012 bis 2018

gingen 22 000 Bäume verloren,

obwohl seit 2012 die Stadtbaumkampagne

läuft und deswegen

8300 neue Bäume ge-

pflanzt wurden. Der Senat gibt

dabei 1500 Euro für einen neuen

Baum dazu, wenn 500 Euro

Spenden eingegangen sind.

Hönig konstatiert, dass die

Grünflächenämter personell

mit dem Rücken zur Wand

stünden. Deshalb ließen sie zur

Verhinderung von Unfällen

Bäume eher fällen oder stark

zurückschneiden, statt sie zu

pflegen. Sie bräuchten aber

Pflege, weil sie unter Nährstoffund

Wassermangel leiden, die

Lichtverhältnisse in Straßen

die Photosynthese –Nährstoffund

Sauerstoffproduktion der

Blätter aus Wasser und Kohlendioxid

–erschweren. Ultimativer

Baum-Killer sei Tausalz.

Der BUND-Referent fordert

eine Stärkung der Grünflächenämter.

Ein Geldregen aus Sonderprogrammen,

wie ihn Günther

vorgetragen hatte (14,4

Millionen Euro 2017 bis 2019),

helfe nicht. Es müssten Leute

her, die sich langfristig um die

Bäume kümmern können.

Oliver Schruoffeneger (Grüne),

Umweltstadtrat in Charlottenburg-Wilmersdorf,

stößt ins

gleiche Horn. Sein Bezirk habe

aus Personalmangel vor anderthalb

Jahren aufgehört, Bäume

Fotos: Wächter,Imago, BUND

Oliver Schruoffeneger klagt

über Personalmangel bei

den Baumschützern.

Kahlschlag auf der

Sonnenallee: Reihenweise

fielen Bäume auf dem

Mittelstreifen.

Christian Hönig lobt Bäume

als Spender vonSchatten

und Luftfeuchtigkeit.

zu pflanzen. Stattdessen widme

man sich der lange vernachlässigten

Baumpflege, die die Lebensdauer

verlängere. Die Zuweisungen

Berlins an die Bezirke

müssen wieder steigen: Gab

es 2001 noch 61 Euro pro Baum

und Jahr, sind es jetzt nur noch

47. Das reiche nicht, er habe gerade

noch zwei Leute, die sich

um Baumpflegekonzepte und

Fällanträge kümmern. Nötig wären

über 80 Euro.

Der Baumverlust dürfte sich in

den nächsten Jahren verschär-

LESERREISEN

Echt exklusiv:

Auf zur Buchmesse!

2-tägige BusreisenachLeipzig inkl.Eintrittskartefür die Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und

Medienbranche und hat sich zu einer Marke mit deutschlandweiter und

europäischerAusstrahlung entwickelt.Zudem jährlich im März stattfindenden

Ereignis treffen sich Verlage, Autoren, Leser und Journalisten. Die Leipziger

Buchmesseblicktseitdem 16.Jh. aufeinelange Tradition zurück undist heute

nach Frankfurt die größte Buchmesse Deutschlands. Einzigartig ist die

Verbindungmit Europasgrößtem Lesefest „Leipzig liest“.Abwechslungsreiche

Veranstaltungenrundums gedruckteoder vertonteWortanetwa400 zumTeil

ungewöhnlichenOrten in Leipzigbegeistern eingroßesPublikum.

Inklusivleistungen:

Hin- und Rückfahrt im Komfortreisebus

Sektfrühstück plus

1¬ ÜN/HP im H4Hotel Leipzig

1¬ Transfer Messe -Hotel -Messe

1¬ Eintrittskarte für die Buchmesse

mit direktem Durchgang zur Messe

(keine Wartezeit im Eingangsbereich)

p. P. im DZ

ab¤269,–

Stadtführung

„literarisches Leipzig“ mit

örtlicher Reiseleitung

Zusätzliche Kosten p. P.:

EZ-Zuschlag: ¤60,–

Reisezeitraum:

23.03.–24.03.2019

www.berliner-kurier.de/leserreisen 030 –683890 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter(i.S.d.G.):BVB-Touristik/Freizeitreisen KG,Grenzallee15, 12057Berlin

DetaillierteInformationen zurReiseund rechtliche HinweiseerhaltenSie vomReiseveranstalter.

Infos&

Buchung:

030 –683890

Der vonhier

©ArToFotolia –Alte Börse, Rathaus


*

BERLIN 11

Mauerpark

Karaokefindet

doch statt

Berlin –Die sonntägliche

Karaoke-Show im Mauerpark

kann nun doch noch

im Frühjahr starten. Am

Donnerstag hatten sich

Mitarbeiter des Bezirksamtes

Pankow und der Berliner

Wasserbetriebe getroffen,

um über die Baustelle

der Wasserbetriebe zu reden.

Baugruben und Zäune

werden die Baustelle jetzt

noch sicherer machen.

Stadtrat Vollrad Kuhn

(Grüne) entschied deshalb:

„Mit Einhaltung dieser Auflagen

sollte einer Genehmigung

des Karaokes nichts

im Wege stehen.“ Wegen

Lärmbeschwerden findet

erstmals eine Anhörung

statt. Im April könnte dann

die erste Karaoke-Show des

Jahres starten. STR

Foto: Sabine Gudath

Großes Spektakel: Die Karaoke-

ShowimMauerpark

fen: Bäume, in den Nachkriegsjahrzehnten

gepflanzt, haben

ihre Wurzeln in die unterirdischen

Leitungen vorgetrieben.

Muss daran gearbeitet werden,

fällt der Baum. Gleichzeitig sei

es schwierig, Standorte für

neue Bäume zu finden, damit

das Problem mit den Wurzeln

sich nicht wiederholt.

GETANZTE TRÄUME AUS SCHATTEN UND LICHT

Schuluntersuchung

Jedes dritte Kind kann

sich nicht gut bewegen

Foto: Imago

Fettleibigkeit vonKindern ist in

Berlin leicht rückläufig.

Berlin – Viele Fünfjährige

können nicht längere Zeit auf

einem Bein hüpfen. Oder simple

Strichzeichnungen vervollständigen.

Fast ein Drittel

aller untersuchten Kinder hat

Probleme mit der Körperkoordination.

Und es gibt je nach

Kiez Sprachdefizite. Das stellen

Amtsärzte bei den Schuleingangsuntersuchungen

seit

Jahren fest.

Oliver Schworck (SPD), Jugendstadtrat

von Tempelhof-

Schöneberg, wies bei einer

Anhörung im Bildungsausschuss

auf regionale Unterschiede

hin. In einigen Kiezen

müssten Impf- und Zahnstatus

der Kinder dringend verbessert

werden.

Auffällig ist, dass es bei Bewegungs-

und sprachlichen

Defiziten Unterschiede nach

der Herkunft gibt. Sie sind bei

türkisch- oder arabischstämmigen

Kindern größer als bei

Kindern deutscher oder osteuropäischer

Herkunft.

Leicht rückläufig ist die Zahl

übergewichtiger Kinder. Besonders

hoch ist deren Anteil

in sozial schwierigen Gegenden

wie Gropiusstadt, Reinickendorf-Ost,

Wedding oder

Hohenschönhausen-Nord.

Der Anteil von Kindern, die in

Raucherhaushalten leben,

sank innerhalb von zwölf Jahren

um 17 Prozent. MKL

präsentiert

DAS ORIGINAL KEHRT ZURÜCK!

MEHR ALS

1,5 MIO.

BESUCHER

09. -14.04.2019 Theater am Potsdamer Platz

TICKETS unter: www.eventim.de


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019 *

Foto: Lorem ipsum dolor sit amet,consec

Die Scheiben des Reisebusses

wurden zerstört.

Friedrichshain

Chaoten

attackieren

Bus der AfD

Berlin – Mitten im Berufsverkehr

haben Unbekannte

am Donnerstag einen

Busmit AfD-Mitgliedern

attackiert. Gegen 6.30

Uhr bewarfen Vermummte

an der Holzmarktstraße in

Friedrichshain den Bus

mit Steinen und Farbbeuteln

und zündeten Pyros.

Steine landeten auch im

Wageninnern. Der Fahrer

konnte den Busdennoch

stoppen. MehrereScheiben

des Busses gingen zu

Bruch, einige Steine flogen

ins Inneredes Fahrzeugs.

Die Täter flüchteten.

Nach Angaben eines

Polizeisprechers übernahm

die Abteilung

Staatsschutz im Landeskriminalamt

die Ermittlungen

wegen schweren

Landfriedensbruchs. Die

Polizei vermutet Linksextreme

hinter der Tat. Die

17 AfD-Mitglieder waren

am Ostbahnhof in den Bus

gestiegen und wollten zu

einer Städtereise nach

Ungarn aufbrechen, die

der Kreisverband Mitte organisierthatte.

Sie seien

dann auf anderen Wegen

nach Ungarn gereist,sagt

Parteisprecher Ronald

Gläser.

KOP

Bernd R.,der Vater der

seit über drei Wochen

vermissten Rebecca.

Werist Rebeccas Internetfreund?

Familie bestätigt Existenz des Fremden, Polizei hält sich bedeckt

VonP.DEBIONNE

u. E. RICHARD

Berlin – Das Rätsel um eine

angebliche Internetbekanntschaft

im Fall Rebecca sorgt

weiter für Verwirrung. Am

Donnerstag bestätigte die

Familie der 15-Jährigen dem

KURIER, dass ihre Tochter

kurz vor ihrem Verschwinden

jemanden in den Weiten

des World Wide Web kennengelernt

habe.

Der Zeitschrift „Bunte“ hatte

die Mutter zuvor gesagt: „Das

hatte sie mir im Januar erzählt.

Sie würden sich so gut verstehen,

als würden sie sich schon

ewig kennen und er wolle sie

demnächst besuchen kommen.“

Rebecca habe ihrer Mutter

versprochen, den Unbekannten

nicht alleine zu treffen.

Polizei und Staatsanwaltschaft

wollten sich am Donnerstag

nicht zu den neuerlichen Aussagen

der Mutter äußern.

Unterdessen soll die Anwältin

des tatverdächtigen Florian R.,

eine frühere Polizistin, Haftbeschwerde

eingelegt haben. Eine

offizielle Bestätigung dafür gab

es nicht. Vonseiten der Staatsanwaltschaft

hieß es, man äußere

sich nicht zu dem Stand

des laufenden Verfahrens. Petra

Klein, die Anwältin des Verdächtigen,

dementierte ausdrücklich

nicht, dass sie Haftbeschwerde

eingelegt habe. Sie

sagte: „Ich habe eine Verschwiegenheitsverpflichtung

gegenüber meinem Mandanten

und die nehme ich ernst“.

Die Chancen, dass Florian R.

bald wieder auf freiem Fuß ist,

stehen gut. Bereits kurz nach

der ersten Festnahme des 27-

Jährigen hatte ein Ermittlungsrichter

angeordnet, den Schwager

wieder freizulassen.

Ein anderer Richter hatte wenig

später dann aber doch Untersuchungshaft

angeordnet,

seitdem sitzt R. hinter Gittern.

Das zeigt, dass die Beweislage,

anhand derer über die Untersuchungshaft

entschieden wird,

in Richterkreisen sehr unterschiedlich

bewertet wird.

Fotos: Richard, zVg

Florian R. steigt

kurzvor seiner

Verhaftung in den

himbeerfarbenen

Twingo der Familie.

Die 15-jährige Rebecca ist seit dem

18. Februar verschwunden. Die

Mordermittler der Polizei gehen fest

voneinem Tötungsdelikt aus.

automarkt stellenmarkt Vermischtes

Verkäufe

neuwagen

Echt exklusiv. Echt Kurier

Man, ist der groß, man. Gemeinsam mit dem Autohaus

König bietet der Berliner Kurier den Kurier-Tipo zum Vorteilspreis

für seine Leser an. 95 PS, Klima, Radio, Navi,

Display, Handy-Connect, Bordcomputer, 6Airbags, Fahrersitz

+Lenkrad +Rücksitzbank verstellbar u.v.m. …Mit

4,54 Länge ist er 28 cm länger als der aktuelle Golf!

111 €mtl./4Jahre /NullAnzahlung.

plus 2.000 €geschenkt fürIhren Alten!

Informationen unter: AH König Zentrale: 030/789567-0

Nurfür die Leservom BErLiNErKuriEr.

Bittediese Anzeigemitbringen.

Kann denn Leistung Sünde sein?

Der Automarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23277070

ankäufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Echtmobil!

Ihr Automarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

technische Berufe

Malermeisterbetrieb sucht zur

Verstärkungeines jungen Teams

Malergesellen (m/w/d) mit FS.

Wir bieten: Pkw, Altersvorsorge,

gute Bezahlung, ein schönes

Umfeld. Tel.: 0172/ 394 4181

Dienstleistung/weitere Berufe

Putzfrauen ges. Wir su. zuverläss.

Putzfrauen in ganz Berlin f. unsere

Dauerkunden, nur private

Haushalte Tel.: 030- 364 12 799

Kraftfahrer/in in Pankow gesucht.

Tel.: 030 47 48 66 90

stellengesuche

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

Ihre Spende hilft

unheilbar kranken Kindern!

www.kinderhospiz-bethel.de

Dienstleistungen

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

zapf umzüge,61061, www.zapf.de

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Bekanntschaften

Neu: Kostenlose Kontakte zu netten

Damen und Herren für Liebe

oder Flirt aus Deiner Region.

Anmelden & informieren Tel.:

0177-1781178, KMG GmbH

unveu-news.de

JETZT

am Kiosk


BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

BERLIN 13

Honis Gläserne Blume

Der Senat blüht vorWut

So sah die

Gläserne

Blume im

Original aus.

Schlossohne Palast-Skulptur: „Ein Tritt vors Knie der Ostdeutschen“, sagt Kultursenator Klaus Lederer

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Jetzt tobt der Senat.

Wegen der Gläsernen Blume

aus dem Palast der Republik,

die nun nicht, wie einst

geplant, im Humboldt Forum

gezeigt werden soll

(KURIER berichtete). Für

Kultursenator Klaus Lederer

(Linke) ist diese Entscheidung

ein „Tritt vors

Knie der Ostdeutschen“.

Auch Bausenatorin Katrin

Lompscher (Linke) ist verärgert.

Die Wut der Senatoren ist verständlich.

Lompscher und Lederer

hatten 2016, als sie noch

Abgeordnete waren, aufgrund

einer Anfrage vom damaligen

Senat erklärt bekommen, dass

die Gläserne Blume als Palast-

Erinnerung in einer Sonderausstellung

im Stadtschloss

gezeigt werden soll.

Da das Original wegen Schäden

aber nicht gezeigt werden

kann, wurde ein 50 Zentimeter

hohes Modell der Blume

angefertigt, das im Schloss ge-

sollte. So war es

zeigt werden

sogar 2016 von der Schloss-

worden.

Stiftung versprochen

Doch das wollen die Kurato-

mehr, „weil

ren jetzt nicht

diese Variante kein Original

ist“, so ein

Sprecher des

Humboldt Forums.

„Ich bedauere, dass die

Gläserne Blume oder eine

Replik davon nicht wie geplant

im Humboldt Forum

aufgestellt werden soll“, sagt

Lompscher dem KURIER.

„Versprochen war etwas an-

Bausenatorin Katrin

Lompscher zeigt

sich verärgert, dass

die Gläserne Blume

im Schloss nicht

aufgestellt wird, wie

es geplant war.

deres. Aber vielleicht ist das

noch nicht das letzte Wort.“

Schärfer im Ton wird ihr Senatskollege

Klaus Lederer. Die

Entscheidung „ist mehr als

nur zu bedauern“, sagt er dem

KURIER. Lederer erklärt, dass

sehr viele Menschen aus der

ehemaligen DDR mit der Palast-Blume

„eine Menge schöner

Erinnerungen verbinden“.

Die Skulptur nicht zu zeigen,

„obwohl es versprochen war,“

sei ein Unding. „Es ist leider

wieder ein Tritt vors Knie der

Ostdeutschen, ein Weniger-

Wertschätzen von deren Leben,

von deren Erinnerungen“,

sagt Lederer. „Ich bin sicher,

wäre es um einen Kaminsims

aus dem Original-Schloss

gegangen, hätten sich Wege

und vor allem Mittel finden

lassen.“

Damit spielt Lederer auf eine

mögliche Restaurierung der

Original-Blume an, die aber

bisher nie in Angriff genommen

wurde. Denn nach dem

Abriss des Palastes (2008)

kam die Skulptur in den Besitz

der Bundesregierung.

Kultursenator Klaus Lederer findet

deutlich scharfe Worteder Kritik.

Das Deutsche Historischen

Museums (DHM) bewahrt die

Einzelteile in einem Depot in

Spandau auf. Weil das fünf Tonnen

schwere und fünf Meter hohe

Kunstwerk nicht mehr standsicher

ist, könne man es aber

nicht mehr in der Öffentlichkeit

und schon gar nicht im Stadtschloss

aufstellen.

Das Zeigen der Skulptur sei

derzeit auch nicht geplant, erklärt

jetzt Museums-Sprecherin

Daniela Lange dem KURIER.

Mein Supermix

rs2 machts möglich!

„Eine Restaurierung ist, nach

vielen Expertengesprächen in

den vergangenen Jahren, extrem

aufwendig“, sagt die Sprecherin.

Allerdings scheitert die

Restaurierung nicht allein an

dem großen Arbeitsaufwand,

der angeblich nötig wäre. Es

liegt auch an den Restaurierungskosten.

„Der finanzielle

Aufwand wurde von Experten

als sehr hoch eingeschätzt“, sagt

die Museums-Sprecherin.

Lesen Sie auch Seite 15

Radio

an!

Ein Jahr

keine Miete!

rs2.de 943rs2 94.3rs2

943rs2


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019 *

Neuer Mieten-Wahnsinn

Gier

Die

kommt jetzt

gestaffelt

Wohnungsanbieter verlangt Miete, die bis

2036 automatisch auf 6716 Euro steigt

Von

MIKE WILMS

Preis-Horror: Das„1.

unverbindliche Angebot“

sieht extreme Mietpreis-

Steigerungen vor.

Lesen Sie in der großen Wochenendausgabe:

Ein Häuschen im Wald: Warum

die Hüttedie menschliche Fantasie

anregt wiekein anderes Bauwerk

Manipulierter Tacho:

So entlarven Sie Betrüger

Felsen-Fest: Entdeckungsreise

durch das Elbsandsteingebirge

Berlin – Der Mieten-Irrsinn

treibt immer neue Blüten:

Eine Staffelmiete, die jetzt

in Prenzlauer Berg verlangt

wird, belegt es. Die fragliche

Altbauwohnung soll zuerst

1746 Euro im Monat kosten,

in zehn Jahren doppelt so

viel – und schließlich 6716

Euro im Jahr 2036.

Das Dokument des Vermieters

war nicht für die Augen der

Öffentlichkeit bestimmt. Aber

ARD-Korrespondent Moritz

Rödle verbreitete jetzt ein Foto

des Mieten-Angebots bei

Twitter. „Das hier ist ein authentischer

Vorschlag für eine

Staffelmiete“, schreibt er.

Für Reiner Wild, Chef des

Berliner Mietervereins, sind

die veranschlagten Preise keine

Überraschung: „Sie vermittelt

ein Bild davon, was Vermieter

glauben, verlangen zu

können.“ Zumindest würden

sie austesten, was zu holen ist

–und ob Mieter auf dem angespannten

Wohnungsmarkt bereit

sind, derartige Verträge zu

unterschreiben. Laut Wild ist

es nicht verboten, Mondpreise

Käse-Rückruf

Mit Bakterien

verunreinigt

Neckarsulm –Wegen einer

möglichen Belastung

mit Kolibakterien ruft der

Lebensmittel-Discounter

Lidl einen Rohmilchkäse

zurück. Es geht um „Morbier

AOP mit Rohmilch

hergestellt“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum

17.03.2019. Das Produkt

wurde auch in Berlin und

Brandenburg verkauft.

Fotos: Rödle/zVg, Friedel

Experte Reiner Wild erklärt, was

hinter dem Gier-Angebot steckt.

wie 6717 Euro in den Vertrag

aufzunehmen. Aber: „Solange

es die Mietpreisbremse gibt,

können Mieter auch nach Unterschrift

verhindern, dass sie

die Summe bezahlen müssen.“

Die Mietpreisbremse ist eine

staatliche Regelung, die den

Preisanstieg bei Neuvermietungen

dämpfen soll. Sie legt

fest, dass der Mietpreis nicht

mehr als zehn Prozent über

der ortsüblichen Vergleichsmiete

liegen darf. Opfer von

Mietwucher können sich etwa

beim Mieterverein beraten

lassen, wie sie die Einhaltung

der Regelung beim Vermieter

durchsetzen. Der Haken: Es

ist politisch umstritten, ob die

Mietpreisbremse verlängert

oder 2020 abgeschafft wird.

22 Kilo Heroin

Schmuggler

festgenommen

Berlin –Gleich sechs

mutmaßliche Heroinschmuggler

sind der Polizei

ins Netz gegangen. Bereits

am Dienstag seien die

Männer (21 –59) in Neukölln,

Kreuzberg und

Wedding festgenommen

worden, so ein Polizeisprecher.

Insgesamt stellten

LKA und Zoll 22 Kilo Heroin

sicher.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

WIE ICH

ES SEHE

Von

Brigitte Chartieu,

Pankow

Steine in den

Weggeschmissen

Auf alle Fahrzeuge mit

Verbrennungsmotor

möchte Verkehrssenatorin

Regine Günther (parteilos,

für Grüne) verzichten. Lieber

solle die Infrastruktur

so umgebaut werden, dass

Fußgänger und Radfahrer

besser gesichert sind. Mich

würde wirklich einmal interessieren,

was diese Frau

zu sich nimmt. Normalerweise

kommt man nicht auf

solche Schnapsideen. Dieser

Senat ist so was von radfahreraffin.

Es ist nicht

mehr auszuhalten. Den Autofahrern

werden immer

mehr Steine in den Weg geschmissen.

Das sind schon

Felsen. Alles nur noch zugunsten

der Radfahrer.

Aber von uns Autofahrern

schön die Kfz-Steuer verprassen!

Wie kommt denn

Frau Günther zu ihren Terminen?

Sicher nicht mit

dem Fahrrad. Da lässt sie

sich mit einem dicken

Dienstwagen hin und her

kutschieren.

Haben Sie auch Interesse

daran, hier auf der Leserseite

Ihre Meinung zu äußern?

Dann schreiben Sie

uns. An: Leserredaktion

Berliner KURIER,

Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin oder:

leser-bk@dumont.de

IN EIGENER SACHE

KURIER sucht Berlins

schönste Wohnzimmer

Regelmäßig stellt der Berliner

KURIER in der Rubrik

„So lebt Berlin“ echte

Hauptstadt-Wohnzimmer

vor. Sind auch Sie stolz auf

ihr gemütlich eingerichtetes

Stübchen? Dann zeigen

Sie es uns und den anderen

KURIER-Lesern! Wir besuchen

Sie gern mit einem Fotografen

in Ihrem heimischen

Wohnzimmer.

Tel: 633311434.

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

CARTOON DESTAGES vonMario Lars

WeitereCartoons unter www.berliner-kurier.de/cartoons

„Gefühlloser Umgang

mit DDR-Erinnerungen“

Zu: „Honis Gläserne Blume:

Nicht fein genug fürs Schloss“,

vom 13. März

Es ist wirklich eine Schande,

wie gefühllos man mit den auch

schönen Erinnerungen der

DDR-Bürger umgeht. Woher

kommt bloß diese entsetzliche

Arroganz? Ist niemand mehr in

der Lage, würdevoll mit Lebensleistung

umzugehen? Wer

nicht einmal mehr die Größe

hat, das Leben der DDR-Bürger

auch nur ansatzweise zu akzeptieren,

der sollte sich schämen.

Damit sind die bestehenden

Vorurteile wieder einmal bestätigt

worden.

Reinh. Mirmseker, per Mail

„Streik:Also toi, toi, toi, liebe BVG!“

Zu: „BVG-Busstreik: So kommen

Sie Donnerstag trotzdem durch

Berlin“, vom 14. März

Ich wünsche euch viel Erfolg!

Ihr könnt es gebrauchen. Und

die, die rummeckern, sie wollen

auch nur ihre Familien ernähren.

Außerdem schon mal beobachtet,

wie mies manche

Fahrer von den Mitfahrenden

behandelt werden? Gerade erst

wieder miterlebt. Sie haben

Der Berliner KURIER erschien am 13. Märzmit der Geschichte über die Gläserne

Blume aus dem Palast der Republik.

Dassind nur Ausflüchte

auch keinen leichten Job. Also

toi, toi, toi, liebe BVG!

Judith Pietsch

Bezahlt die Mitarbeiter anständig,

dann müssen sie auch nicht

streiken. Aber oben immer weiter

die Taschen vollpacken.

Vier Wochen sollten die streiken.

Brigitte Ramm

Aber Hauptsache, die Fahrkarten

werden immer teuerer und

Das ganze Herumgeeier wegen

angeblicher Standunsicherheiten

der Blume und mürbem

Kleber sind doch nur Ausflüchte

von den Kuratoren. Da spielt

doch die Einzigartigkeit der

der Service immer schlechter.

Nancy Hoinkis

Streik light ohne U-Bahn. Wer

hier meckert, sollte sich erst

mal über Arbeitsbedingungen,

Stress, Verantwortung und die

notwendige Konzentration,

diesen Job gewissenhaft durchzuführen,

klar werden. Abgesehen

von den abgehobenen Gehältern

der Führungsetage. Bin

kein Busfahrer. Aber wer sich

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Gläsernen Blume keine Rolle

mehr. Sie hat eben ganz einfach

das Pech, ein Relikt aus alten

DDR-Zeiten zu sein. Nicht nur

ich finde es ziemlich schade,

dass sie nicht restauriert und im

Stadtschloss aufgestellt wird.

Detlev Herrlich, per Mail

Ein Trauerspiel

Die Blume war als Treffpunkt

entworfen und fand allseits Anklang.

Jetzt Kleber und Statik

verantwortlich zu machen, ist

lächerlich und zeigt schlicht

Unvermögen, solch eine Bagatelle

fachlich zu meistern. Warum

nicht eine solvente Firma,

mit dieser Aufgabe betraut

wird, ist unverständlich. Insgesamt

ein Trauerspiel, bei dem

dem Volk wieder mal die lange

Nase gezeigt wird.

Thomas Hansen, Reinickendorf

Sich auch selbst bewegen

Zu: „Wagenknecht-Nachfolge:

Die Spekulationen haben begonnen“,

vom 13. März

Sahra Wagenknecht zieht sich

erst mal nur zurück! Es klingt

abenteuerlich, wenn Jürgen

Trittin von verhärtete Blockaden

innerhalb der Linkspartei

spricht. Wenn hier wirklich eine

Idee von Rot-Rot-Grün existieren

könnte, dann kann man

nicht nur von der Linken eine

Bewegung fordern, sondern

muss sich auch selbst bewegen.

René Osselmann, Magdeburg

Die größte Zicke

Zu: „Die einzige Zicke ist Heidi

Klum“, vom 12. März

Was die Klum von ihren Kandidatinnen

manchmal verlangt ist

teilweise unter aller S... Für

mich ist sie die größte Zicke!

Wolfgang Rubusch, per Mail

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

unvoreingenommen in deren

Lage versetzt, dem sollte klar

sein, dass hier endlich was passieren

muss. Jürgen Wittkopf

Jeder Gang macht schlank.

Betty Orange


*

KULTUR

Wolf Biermann

Aufreißer,

BERLINERKURIER,Freitag,15.März2019

In seinem neuen

Novellenband

schreibt Biermann

über Frauen, Sexu.

Liebe. Sein eigenes

Triebleben kommt

dabei nicht zu kurz.

Weiberheld,

Versager im Bettt

Im Buch „Barbara“ leuchtet der Liedermacher sein Triebleben grell aus

Mit und ohne Mauer –inder

Ost-West-Welt kennt sich

Wolf Biermann aus. Aus bewegtem

deutsch-deutschen

Leben hat er neue Geschichten

zusammengetragen. Dabei

bleibt mancher Schneidezahn

auf der Strecke,und sein

Sexleben –das wird mehr als

grell ausgeleuchtet.

Für viele Geschichtenüber kleine

und große Helden im Leben

des deutsch-deutschen Dichters

fand der 82-Jährige keinen Platz

in seiner drei Jahre alten Autobiografie

„Warte nicht auf bessre

Zeiten!“. Im nun erschienenen

Band „Barbara“ erzählt

Biermann süffisant und kurzweilig

diese „Liebesnovellen

und andere Raubtiergeschichten“.

„Meine stärkste Schwäche:

Wenn ich eine Geschichte

schreibe, neige ich dazu, abzuschweifen

in Nebengeschichten“,

sagt Biermann.

So kam es zu „Barbara“ (Ullstein

Verlag, 288 Seiten, 20 Euro).

Darin geht es etwa um den

Kohlen-Otto, der verbotenerweise

die Briketts zu Biermann

„rauf inne Wohnung“ liefert,

Mit ihrem neuesten

Werk „Memories of

Fools“ lädt uns die preisgekrönte

Zirkuskompanie

Cirk La Putyka zu einem

fantastischen Abenteuer

ein und kommt mit

Kreativität, verspieltem

Humor und ausgefeilten

Designs auf die Bühne

des Chamäleon Theaters zurück.

Regisseur Rostislav

Novák hat mit seiner Kreation

dann aber bei einer Sauftour an

den falschen Volkspolizisten geriet

und im Steinbruch landet.

Da ist die Monika aus dem Hinterhof,die

an der Homosexualität

ihres Mannes zerbricht. Garance

wird von der Stasi gezwungen,

sich im Westen des

geteilten Berlins als Spionin zu

prostituieren. Oder es geht um

den Zirkusdirektor und seinen

alten Löwen, in dessen Maul

Biermanns Sohn Manuel seinen

Kopf stecken will. „Ich will, dass

grad so tolle Geschichten, in denen

ich, wenn überhaupt, nur eine

Nebenrolle spiele, nicht mit

mir unter den Sargdeckel geraten,

sondern zwischen zwei

Buchdeckeln weiterleben“, sagt

Autor Biermann.

Natürlich geht es immer wieder

auch um Musik, seine Liedtexte

und Gedichte. Allerdings:

Häufig auftauchende Motive

sind Frauen, Sex, Liebe. Mal beschreibt

sich Biermann als den

großen Aufreißer und Weiberheld,

wenige Seiten später versagt

er im Bett. Für den 82-Jährigen

ist das „mein ewiges Thema,

sowohl in der Poesie wie

auch in der Prosa: Liebespaare

eine bildgewaltige Collage aus

kraftvoller Akrobatik, leichtfüßigen

Choreografien und

in großer politischer

Landschaft“.

Amüsant kann es

werden, wenn sich

die Wege seiner prominenten

Freunde

unerkannt kreuzen.

Etwa Robert Havemann

und Manfred

Krug, 1966 auf einer

Landstraße im Brandenburgischen.

Der

Kommunist und Regimekritiker

stur im Trabi,

ungeduldig dahinter

im geerbten West-Mercedes

der Schauspieler und

Lebemann. Trabifahrer

Havemann trotzt lange

dem ungeduldig geplanten

Überholmanöver von Krugs

drängelnder Bonzenkarre.

„Da er sich für den Klügeren

hielt, gab er nach“, schreibt

Biermann über Havemann.

Doch aus dem haltendenMercedes

springt „die Silhouette eines

riesigen Kerls“, reißt die

Tür des Trabis auf: „Dann

schlug er mit der rechten Rückhand

einmal kräftig ins dunkle

Innere.“ Danach fehlen Havemann

drei Zähne. Gerd Roth

Die Zirkusrebellen sind zurück im Chamäleon

Foto: Chamäleon/zVg

herrlich skurrilen Charakteren

geschaffen.

Seine Show ist eine farbenfrohe

artistische Erzählung

von einem großen

Kindheitstraum

und der Mission, die Erinnerungen

der

Menschheit zu wahren

–bevor sie für immer

aus unserem Gedächtnis verschwinden.

Tickets ab 39 Euro

unter 030/4000590.

Foto: dpa


*

GELD

*

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

*

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

DIE PROFIS

Wolfgang Büser,

Rechtsexperte

in der ARD

und im

ZDF

Steuern zahlen

auf Pflegegeld?

Meine Enkeltochter

pflegt mich liebevoll

zweimal in der Woche.

Natürlich soll sie das

nicht umsonst tun. Deshalb

gebe ich ihr die Hälfte

von meinem Pflegegeld

(das sind 158 Euro im Monat

bei Pflegegrad 2), das

meine Pflegekasse an

mich zahlt. Muss sie dafür

Steuern bezahlen?

Nein. Pflegegelder sind

grundsätzlich steuerfrei.

Pflegebedürftige sollen damit

in der Lage sein, Personen,

die sie „im häuslichen

Umfeld“ pflegen, bezahlen

zu können.

Infos: www.wolfgang-büser.de

NACHRICHTEN

Mit Spenden sparen

Wer Geld spendet, kann

unter bestimmten Voraussetzungen

Steuern sparen.

Der Betrag muss dafür aber

an eine steuerbegünstigte

Organisation überwiesen

worden sein –dazu gehören

beispielsweise Kirchen,

Museen, gemeinnützige

Vereine, Stiftungen oder

politische Parteien. Darauf

weist die Bundessteuerberaterkammer

hin. Nur dann

können Verbraucher ihre

Spende als Sonderausgaben

in der Einkommensteuererklärung

angeben.

Vorsicht bei Aktienkauf

„Man sollte nur Geld in Aktien

investieren, das man im

Alltag nicht braucht“, sagt

Jürgen Kurz von der Deutschen

Schutzvereinigung

für Wertpapierbesitz

(DWS). Wer gezwungen ist,

die Wertpapiere zu verkaufen,

wenn die Kurse gerade

nach unten rauschen, verliert

Geld. „Kaufen Sie keine

Aktien auf Kredit“, sagt

Kurz. „Damit potenzieren

Sie das Risiko nur noch.“

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: dpa

VomHaustraum

zumTraumhaus

KURIER zeigt,wie Sie bei Materialien, Grundriss

und Lage sparen können –ohne in späteren

Jahren draufzahlen zu müssen

Der Bau eines Hauses ist für

die meisten Menschen die

größte Investition in ihrem

Leben. Oft wird das Gebäude

am Ende viel teurer als ursprünglich

gedacht. Dabei

lassen sich die Kosten reduzieren,

ohne Qualität und

Komfort zu verringern.

Rat 1–Über die Stadtgrenze

hinaus schauen: „Das Grundstück

ist der größte Kostenfaktor“,

sagt Florian Becker vom

Bauherren-Schutzbund. „Es

verschlingt 25 Prozent der Kosten

und mehr.“ Gerade die Lage

entscheidet massiv über den

Preis.

Viele Bauherren seien auf bestimmte

Lagen innerhalb der

Städte fixiert, beobachtet Becker.

„Dabei kann ein Grundstück,

das nur 10 bis 15 Kilometer

entfernt liegt, schon um 20

bis 30 Prozent günstiger sein.“

Hausratsversicherung: Wann lohnt sich ein Wechsel?

Die Tür ist aufgebrochen und

der wertvolle Schmuck ist verschwunden?

Das ist sicher ein

Schock und ein klassischer Fall

für die Hausratversicherung.

Aber Achtung! Der falsche

Vertrag kann uns Verbraucher

teuer zu stehen kommen. Sparen

und gleichzeitig eine bessere

Leistung bekommen Sie,

wenn Sie ihren Vertrag regelmäßig

mit neuen Angeboten,

Rat 2–Wohnfläche optimal

ausnutzen: Bei der Wohnfläche

kommt es beim Eigenheim

nicht unbedingt nur auf die

Größe an. Viel Platz, der nicht

gut durchdacht ist oder nicht

gut genutzt werden kann,

schränkt sogar ein. „Mit einem

intelligent auf ihre Bedürfnisse

zugeschnittenen Haus werden

Sie auf lange Sicht glücklicher“,

rät Klaus-Jürgen Edelhäuser

von der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau.

Und das spart

Geld. „30 Quadratmeter weniger

Wohnfläche können 60 000

und mehr Euro Kostenreduzierung

entsprechen“, erklärt

Thomas Drexel, Architekturbuchautor

aus Augsburg.

Rat 3 – Günstig, aber nicht

billig bauen: Qualität hat ihren

Preis. Aber nicht im ganzen

Haus muss es hochwertige Designerware

sein. „Alles, was im

beispielsweise auf Vergleichsportalen

im Internet oder in

Beratungsgesprächen vergleichen.

Die Bedingungen haben sich

in den letzten Jahren deutlich

verbessert. Jedoch ändert sich

das Versicherungsumfeld ständig.

Hier haben Sie die Möglichkeit

zu sparen und gleichzeitig

ihre Versicherung an ihren

tatsächlichen Hausstand

Haus leicht austauschbar ist,

kann zunächst in einem geringen

oder mittleren Standard gekauft

werden“, rät Edelhäuser.

„Bei fest mit dem Gebäude verbundenen

Teilen wie Fenstern

sollte man aber lieber gleich die

höhere Qualität wählen.“

Rat 4–Arbeitskosten gehen

richtig ins Geld: Die größten

Kosten beim Innenausbau verursachen

nicht unbedingt die

teuren Armaturen oder die

hochwertige Küche. „Es sind

die Arbeitskosten für Baufirmen

und Handwerker“, erklärt

Drexel. Besonders aufwendige

und knifflige Arbeiten treiben

die Preise in die Höhe. Auch

hier können Bauherren etwas

tun: Wer sich vorher mit der

Materie befasst und nicht so arbeitsintensive

Aufträge vergibt,

kann viel sparen. Auch Eigenleistungen

verringern die Arbeitskosten.

Rat 5–Zweitrangige Projekte

verschieben: „Manche Dinge

lassen sich verschieben“,

sagt Becker. Zum Beispiel die

anzupassen. Der kann sich mit

der wachsenden Familie

schnellverdoppeln. Im Schnitt

650 Euro pro Quadratmeter

Wohnfläche sollten Verbraucher

als Deckungssumme angeben.

Mein Tipp: Schließen

Sie grobeFahrlässigkeit in den

Vertrag mit ein. Auf diese Weise

bekommen Sie auch dann

alles ersetzt, wenn Sie eine

Mitschuld am Schaden tragen.

Der Bau eines Hauses ist für die

meisten Menschen die größte

Investition in ihrem Leben.

Aber die Kosten lassen sich

reduzieren, ohne Qualität und

Komfortzuverringern.

Gestaltung der Außenflächen

kann warten, bis sich die Finanzlage

etwas entspannt hat.

„Allerdings ist darauf zu achten,

dass die Zugänge zum Haus

für Bewohner und Besucher

trotzdem sicher und einigermaßen

komfortabel sind.“

Rat 6–Vorausdenken: Auch

wenn es etwas teurer wird: Investitionen,

die das Haus zukunftssicher

machen, darf man

beim Neubau nicht scheuen.

Später ziehen die Kinder aus,

die Bewohner werden älter.

Vielleicht wird dann die obere

Etage des Hauses vermietet

oder Räume müssen altersgerecht

umgebaut werden. Dafür

kann man schon beim Neubau

Weichen stellen –sei es mit einer

separaten Treppe zum

Obergeschoss oder einem Badezimmer

im Erdgeschoss. Das

ist allemal günstiger, als später

teuer umzubauen. „Man sollte

keinesfalls auf Dinge verzichten,

die sich später nur schwer

nachrüsten lassen“, so Edelhäuser.

Katja Fischer

Tipps vomProfi

Verbraucher- Experte

RonPerduss gibt hier

jeden Freitag Spar-

und Montag bis

Tipps

Freitag

5-10 Uhr im

Radio


REPORT

Aus demPausenraum der

Sexarbeiter

Eine Ausstellung zeigt private Gegenstände von Berlinern, die ihr Geld in der Erotik-Branche verdienen

Von

FLORIAN THALMANN

Eine Schneekugel, zwei Zugfahrscheine,

schmutzige Bauarbeiterschuhe

und der Gürtel eines

Bademantels –was haben diese vier

Dinge gemeinsam? Sie alle verbergen

Geschichten, mit denen auf den ersten

Blick niemand rechnen würde. Ge-

schichten über Lust, Sex, aber

auch

über

Diskriminie-

rung

und

uner-

trägli-

che Versteckspiele. Die Gegenstände

sind Teil der Ausstellung „Objects of

Desire“ (Objekte der Begierde), die

derzeit im Schwulen Museum in der

Lützowstraße zu sehen ist. Die Idee:

Berliner Sexarbeiter erzählen Geschichten

aus ihrem Alltag, ohne dabei

selbst im Fokus zu stehen, nur

über Dinge aus ihrem Berufsleben.

„Die Idee entstand schon 2016“, sagt

Isaak Rion, selbst Sexworker und einer

der Kuratoren

der Ausstellung.

„Damals

sprachen

wir, ein Kollektiv

aus

Sexworkern

und Künstlern,

darüber,

welche Gegenstände für unseren Beruf

eigentlich wichtig sind. Dabei

stellten wir fest,dass genau diese Gespräche

im öffentlichen Diskurs fehlen.“

Nie kämen Sexarbeiter selbst zu

Wort, sagt er, es werde immer nur

über sie gesprochen. „Wir wollen,

dass Sexarbeit als Arbeit angesehen

und als solche verstanden wird. Mit

allen Fragen, Problemen und Bedürfnissen,

die es auch in anderen Berufen

gibt. “ Der beste

Weg dorthin sei

es, Sexarbeiter

in den Diskurs

einzubinden.

„Und das tun

wir mit der

Ausstellung.“

Zu sehen

sind rund 100 Objekte, jedes mit einer

eigenen Geschichte. Gesichter und

Namen vomProstituierten, Pornodarstellern,

Escorts und Dominas wurden

absichtlich weggelassen. „Viele wollen

einfach Sexworker sehen –aber

hier sollen die Geschichten im Vordergrund

stehen“, sagt Rion.

Die Schau läuft bis 1. Juni 2019 im Schwulen

Museum, Lützowstraße 73, 10785 Tiergarten.

Infos im Netz unter www.schwules

museum.de

Fotos: Objects of Desire, Christian Schulz

Stiefel. „Ich hatte das ganze letzte Jahr einen

Kunden, aber jetzt sehen wir uns nicht mehr.Er

warein sehr anstrengender Kunde“, schreibt

eine Sexworkerin über den Mann, an den sie

diese schwarz-weiß-roten Stiefel erinnern. Er

habe sie als junges Mädchen gesehen, immer

Geld für sie ausgeben wollen. „Er hat mir diese

wunderschönen Stiefel gekauft.Unter all

meinen Sachen sind sie das Schönste, was

ich besitze. Am Anfang habe ich sie privat

getragen und wurde ständig darauf

angesprochen. Mittlerweile bin ich

etwas entspannter,aber ab und zu bin ich

ein bisschen nervös, wenn ich sie trage.“


SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

Bauarbeiter-Stiefel. Die schmutzigen Schuhe stammen voneinem

Mann, der vorseiner Arbeit als Sexworker auf Baustellen schuftete.

Irgendwann kam er auf die Idee, beides zu kombinieren. „Ich hab’

dann online angefangen, mich als Bauarbeiter zu bewerben, der

direkt nach der Arbeit Sexbraucht“, heißt es in der Geschichte zu den

Schuhen. Die Kunden seien total darauf angesprungen, sich einen

dreckigen, verstaubten, verschwitzten Bauarbeiter zu buchen. „Ich

ging mit einem Bier in der Hand zu den Dates. Daswar total gut.“

Schneekugel. Diese Weihnachtsdekokaufte

einSexworker vondem Gutschein, den ein

Kunde hinterließ, als Geschenk für die

eigene Mutter.„Sie weiß nicht,was dahinter

steckt. Aber ich nehme diese Sachen

auch nicht zu ernst.“

Letztes Geschenk. Diese Flasche „Dream

Water“, ein Mittel gegen Einschlafstörungen,

bekam eine Sexworkerin voneinem

Kunden geschenkt,der einen Tagspäter

verstarb. „Dieses Traumwasser erinnert

mich jetzt immer an ihn.“

Bademantel-Gürtel. l Dieser Gürtel stammt

wohl voneiner Domina –errettete sie bei

einem ihrer letzten Aufträge. „Ich wusste

vorher nichts über den Kunden, weil es

über eine Agentur lief“, heißt es in der

Geschichte. Plötzlich verlangte er das

Abbinden seines Hodensacks, „und ich

hatte keinen Schnürsenkel dabei! Ich hatte

irgendwie –nichts. Aber ich hatte diesen

Morgenmantel an, aus so schönem Satin,

fließend und mit einem langen Band. Also

habe ich dieses lange Band zum Eier-

Abbinden genommen, er fand’stotal toll.“

Langer Rock.Der Rock kommt voneiner

Sexworkerin, die immer wieder die besonderenWünsche

eines Kundenerfüllt.Gemeinsam

spielen sie Rollenspiele, bei denen sie

die Rolle der strengen Lehrerin übernimmt.

„Er ist reich und trotzdem bringt er immer

diese billigen Klamotten mit.Dagibt es diesen

Rock,der auf der Hüfte sitzt und bis zu

den Schienbeinen geht.Ichglaube nicht,

dasserweiß, dassdas hässlich aussieht.“

Geburtshoroskop. Dieser Zettel mit einem astrologischen

Geburtsdiagramm bekam ein Sexworker voneinem Kunden, der

sich immer sehr für Astrologie interessierte. „Er hat mir ein

Geburtshoroskop gegeben, das auf falschen Daten beruht,weil er

denkt,dassich zwei Jahrejünger bin. Eigentlich ganz lustig,

aber ich habe mich ein bisschen schlecht dabei gefühlt,weil er

sich so darüber gefreut hat,mich nun verstehen zu können.“

Handgemachtes Seil. Dieses Seil lag ehemals

in der Werkzeugkiste einer Domina –

und hat für sie einen sehr großen sentimentalen

Wert.„Seile sind zu einem wichtigen

Teil meines Lebens geworden“, schreibt sie.

„Das Seil, das ich dem Projekt überreiche,

ist eines der ersten Seile, die ich selbst

gemacht habe.“ Es sei für sie zu einem

starken, magischen Werkzeug geworden.

Kondomtäschchen. Diese kleine schwarze Tasche ist

eigentlich für das Aufbewahren vonMusikequipment

gedacht –der Sexworker,der sie benutzt,verwendet

sie aber für Kondome, Gleitgel, Massageöl und andere

Dinge. „Ich trage diese kleine Sex-Tasche fast immer

bei mir,umbereit zu sein, auch für privaten Sex. Ich

hab’sie mir besorgt,nachdem ich voneinem anderen

Escortgehörthabe, dassersowas hat.“ DasMaterial

sorge dafür,dasssie im Rucksack nicht kaputt geht.

„Ich mag das Gefühl vonSpontanität.“

Koffer. „Ichhabe einen

sehr großenKoffer, in

den ichimmermeine

SexToys, Klamotten und

komische Sachen rein

mache“, schreibt der

Besitzer dieses

Stückes. Er seimit

einem Schlossverriegelt

–fallsdie Mutter zu

Besuchkommt.

Zugtickets. t Die Fahrscheine h sind Zeugnis

eines abgelehnten Auftrages. „Esgab da

einen Kunden, der mir eine große Summe

anbot,damit ich zu ihm nach Hause komme,

zwanzig Minuten mit dem Zug vonLeipzig

entfernt“, heißt es in der zugehörigen

Geschichte. Doch der Mann wollte weder

seine genaue Adresse noch seine

Telefonnummer verraten. Eine Reise ins

Ungewisse, in die Gefahr? DasZugticket

warbereits gekauft.„An diesem Bahnhof zu

stehen, nachts in Leipzig und am Ende doch

Nein zu sagen und nach Hause zu fahren.

Daswar echt besonders, plötzlich wieder

nach Hause zu gehen zu meinem Partner

und in ein warmes Bett zu schlüpfen.“ Das

Zugticket blieb zwei Jahrelang im

Portemonnaie –und liegt jetzt im Museum.


*

SPORT

BUNDESLIGA

Gladbach–Freiburg • •••••••••••

heute, 20.30

Schalke–Leipzig • •••••••••••••

morgen, 15.30

Stuttgart–Hoffenheim •••••••

morgen, 15.30

Augsburg–Hannover • •••••••

morgen, 15.30

Wolfsburg–Düsseldorf • •••••

morgen, 15.30

Hertha BSC–Dortmund • ••••

morgen, 18.30

Leverkusen–Bremen • •••••••••••••

So., 13.30

Frankfurt–Nürnberg •••••••••••••••

So., 15.30

FC Bayern–Mainz ••••••••••••••••••

So., 18.00

1. FC Bayern 25 62:27 57

2. Dortmund 25 61:28 57

3. Leipzig 25 43:20 46

4. Gladbach 25 44:30 46

5. Frankfurt 25 50:30 43

6. Leverkusen 25 46:37 42

7. Wolfsburg 25 39:37 39

8. Hoffenheim 25 49:37 37

9. Bremen 25 43:37 36

10. Hertha BSC 25 38:36 35

11. Düsseldorf 25 31:45 31

12. Freiburg 25 36:41 30

13. Mainz 25 27:39 30

14. Schalke 25 27:43 23

15. Augsburg 25 34:46 22

16. Stuttgart 25 25:55 19

17. Hannover 25 23:58 14

18. Nürnberg 25 19:51 13

ZWEITE LIGA

Kiel–Erzgeb. Aue ••••••••••••••••

heute, 18.30

Heidenheim–1. FC Union • •••••

heute, 18.30

Hamburg–Darmstadt • •••••••

morgen, 13.00

Sandhausen–St.Pauli • •••••

morgen, 13.00

Dresden–Magdeburg ••••••••

morgen, 13.00

Bielefeld–Bochum • ••••••••••••••••

So., 13.30

Duisburg–1. FC Köln •••••••••••••••

So., 13.30

Paderborn–Ingolstadt •••••••••••••

So., 13.30

Regensburg–Gr.Fürth •••••••••••

Mo., 20.30

1. 1. FC Köln 25 64:31 51

2. Hamburg 25 36:26 50

3. 1. FC Union 25 41:21 47

4. St.Pauli 25 38:36 43

5. Kiel 25 46:36 39

6. Heidenheim 25 38:31 39

7. Paderborn 25 55:39 38

8. Regensburg 25 38:36 37

9. Bochum 25 36:36 34

10. Erzgeb. Aue 25 32:30 32

11. Bielefeld 25 35:40 31

12. Darmstadt 25 34:43 29

13. Gr.Fürth 24 24:41 29

14. Dresden 24 28:37 27

15. Magdeburg 25 27:40 22

16. Duisburg 25 24:42 21

17. Sandhausen 25 25:38 20

18. Ingolstadt 25 24:42 19

TV-TIPPS

N-TV

05.55 -07.30 Formel 1: GP von

Australien, 2. Freie Training

EUROSPORT

12.00 -12.45 Champions League

Viertelfinal-Auslosung

13.00 -13.30 Europa League

13.30 -15.30 Judo: World Tour: 1.

TaginEkaterinburg

15.30 -16.45 Rad: Paris-Nizza

6. Etappe: Peynier -Brignoles

(176,5 km)

17.15 -18.50 Skifliegen: Weltcup

Qualifikation in Vikersund

SPORT1

19.25 -22.00 Eishockey: Playoffs,

2. Viertelfinale: Düsseldorf-

Augsburg

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Nur werHeldenmut zeigt,

kann als strahlender

Sieger heimkehren.

Schwerer Gang nach Heidenheim

Unioner,

kommt als

Helden heim

Ein Sieg in der Ostalb und die Eisernen hätten einen Konkurrenten weniger im Kampf um Rang drei

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Das Fernduell geht

weiter, der Dreikampf an der

Spitze elektrisiert die Fantasien

der Eisernen. Wie in der

Vorwoche kann der 1. FC Union

heute ab 18.30 Uhr vorlegen,

weiter Druck auf Köln

und den HSV entfachen. Doch

dazu ist eines nötig beim 1. FC

Heidenheim: Jungs, kehrt als

Helden heim!

Ein kleines Vier-Punkte-Polster

liegt derzeit zwischen den Köpenickern

und St. Pauli. Etwas

angenehmer ist der Vorsprung

auf Kiel, den heutigen Gastgeber,

Paderborn und Regensburg.

TrainerUrs Fischer wirdzwar

nicht müde zu betonen, dass für

ihn der Kampf um Platz 3ein

ganz offenes Rennen ist. Er verweist

gern auf die Drei-Punkte-

Regelung, mit der es „ganz

schnell in der Tabelle“ nach

oben oder unten gehen kann.

Doch auch dem Schweizer ist

klar, dass der FCH endgültig aus

Will weiterhin viel Grund

zum Lachen haben:

Trainer Urs Fischer.

Fotos: König, Koch

dem Rennen ist, wenn Union an

der Brenz drei Punkte abgreift.

Während Union den Anschlussvon

unten nicht zulassen

will, soll der nach oben wieder

hergestellt oder optimiert werden.

Auf Tuchfühlung sind Fischers

Jungs ja schon. „Es liegt

an uns, den Abstand so gering

wie möglich zu halten“, meint

Fischervor dem schweren Gang

nach Heidenheim. Die sind zu

Hause schwer zu knacken. „Es

ist nicht einfach, dort zu spielen“,

sagt Fischer und der Blick

in die Vergangenheit gibt ihm

Recht. Einem Sieg stehen da vier

Pleitengegenüber.

Man muss also mit Heldenmut

an die Aufgaben herangehen.

Mit Blick auf das große Ziel ist

Konstanz gefordert. „Wir hatten

bislang keinen Durchhänger

über drei, vier Spiele .Wir haben

noch nie zwei, drei Mal in Folge

verloren. Das wird wichtig sein,

dass wir das aufrechterhalten“,

sagt der 53-Jährige. Dann, so der

Schweizer, werden die Eisernen

bis zum Ende der Saison ein

Wörtchen mitreden. Auch für

ganz oben.


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

Macht Hertha morgen

Bayern zum Meister?

Ein blau-weißer Heimsieg gegen BVB wäredie Vorentscheidung im Titelkampf

Berlin – Bayern ist nach dem

1:3-Achtelfinalrückspiel gegen

Liverpool raus aus der

Champions League. Schenkt

Hertha BSC den Münchnern

morgen (15.30 Uhr) das

Trostpflaster und macht sie

zum Deutschen Meister?

Die Ausgangslage ist klar: Gewinnen

die Blau-Weißen gegen

Dortmund und siegen die

Frust-Bayern gegen Mainz, hat

der Rekordmeister drei Punkte

Vorsprung. Könnte schon die

Vorentscheidung im Duell um

die Schale sein.

Der BVB schwächelt in der

Rückrunde und verlor vergangenen

Sonnabend trotz eines

3:1-Sieges die Tabellenführung

an Bayern. Herthas Manager

Michael Preetz analysiert

die Lage in der Liga so:

„Nachdem auch die Bayern in

der Champions League ausgeschieden

sind, können sich beide

Teams auf das Meisterduell

konzentrieren. Das ist ein

Kopf-an-Kopf-Rennen. Es

bleibt spannend.“

Vielleicht aber auch nicht.

Schon in der Hinrunde entführte

Hertha in Dortmund

nach starkem und cleverem

Kampf einen Punkt (2:2).

Trainer Pal Dardai sieht

Chancen auf einen Heimsieg:

„Alle Spieler müssen sich volle

90 Minuten konzentrieren.

Dafür muss unser Spiel fehlerfrei

und perfekt sein. Dortmunds

Spieler sind sehr

schnell.“

Aber Hertha denkt erst mal

nur an sich und nicht an die

Bayern. Dardai hofft: „Mit einem

Heimsieg können wir

wieder in der Tabelle nach

oben rutschen. Das wünschen

sich die Fans.“ W. Heise

Die Bayern feierten 2014 die

Meisterschaft im Olympiastadion.

So weit ist es noch nicht.Aber

Hertha kann den Münchnern

Schützenilfe leisten.

kompakt

Selkewieder dabei

Fotos: City-Press,Imago

1. FC Heidenheim –1.FCUnion

Trainer:

Frank Schmidt

Müller

Busch Mainka Beermann Theuerkauf

Griesbeck

Gikiewicz

Dorsch

Schnatterer

Dovedan

Glatzel

Thomalla

Schiedsrichter

Andersson Stegemann

Zulj

(Niederkassel)

Gogia

Abdullahi

Kroos

Schmiedebach

Reichel Hübner Friedrich Trimmel

Trainer:

Urs Fischer

BFC Dynamo: DasSelbstvertrauen kehrtzurück

Berlin –Sicher, es wird noch

Rückschläge geben. BFC-Trainer

Matthias Maucksch (Foto)

ist nach dem ebenso unerwarteten

wie nicht unverdienten

2:1 gegen Spitzenreiter

Chemnitz nicht blauäugig.

„Wichtig ist: Die

Jungs sehen, dass sie auf

dem richtigen Weg

sind“, sagte der 49-Jährige.

All das,was gegen Rathenow

die Weinroten gehemmt hatte,

war gegen die Himmelblauen

wie weggeblasen. „Da hatten

wir etwas zu verlieren, diesmal

konnten wir nur gewinnen.

Das kann befreiend wirken“,

merkte der Fußballlehrer an.

Der Sprung auf Rang 10 dürfte

ein Übriges dazu beitragen,

dass die Weinroten

die notwendige Portion

Lockerheit zurückbekommen

und nicht mehr

verkrampfen. „Nach der

großen Durststrecke in

der Hinrunde, wo uns alles und

jeder schlagen konnte, gibt das

jetzt wieder Selbstvertrauen“,

ist sich Maucksch sicher. MB

Foto: Skrzipek

Zum Glück! Stürmer Davie

Selke ist nach seiner Hüftblessur

aus dem Mainz-

Spiel vor zwei Wochen wieder

fit und trainierte gestern

das erste Mal wieder

mit der Mannschaft. Trainer

Pal Dardai: „Davie ist

wieder eine Option für den

Angriff. Er ist mit im Kader.“

Vergangene Woche

beim 1:2 in Freiburg musste

der Angreifer noch pausieren.


22 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019 **

EUROPA LEAGUE

Achtelfinal-Hinspiele

Kiew-Chelsea (0:3) • •

Salzburg-Neapel (0:3) • •

Krasnodar-Valencia (1:2) • •

Inter-Frankfurt (0:0) • •

Benfica-D.Zagreb (0:1) •••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••• 0:5

••••••••••••••••••• 3:1

••••••••••••••••• 1:1

••••••••••••••••••••• 0:1

Sl. Prag-FC Sevilla (2:2) ••••••••••••••••••••••

Villarreal-St.P’burg(3:1) • •

•••••••••••••••• 2;1

••••••••••••••• 3:0

Arsenal-St.Rennes (1:3) • •

Fett: Mannschaften im Viertelfinale. In

Klammern: Hinspiel; Viertelfinale: Hinspiele:

11. April, Rückspiele: 18. April, Halbfinale: Hinspiele:

2. Mai, Rückspiele: 9. Mai, Finale: 29.

Mai in Baku

Frankfurtwirft

Inter raus

Mailand –Die europäische

Abenteuerreise von Eintracht

Frankfurt geht nach

einer magischen Nacht im

San Siro weiter, ein letztes

deutsches Fähnchen weht

noch im internationalen Geschäft.

Mit 1:0 (1:0) siegte

der DFB-Pokalsieger im

Rückspiel bei Inter Mailand

und erreichte damit das

Viertelfinale der Europa

League. Nach dem kollektiven

Versagen der Champions-League-Teilnehmer

ist die Eintracht der einzige

verbliebene Bundesligist im

Europacup.Torjäger Luka

Jovic (6.) ließ die Hessen

nach dem 0:0 im ersten Achtelfinal-Duell

in der Vorwoche

jubeln. Erstmals seit

1995 zogen sie damit in einem

europäischen Klubwettbewerb

in die Runde

der letzten Acht ein.

Foto: dpa

Schalke-Hammer: Huub kehrtzurück

Die Königsblauen trennen sich von Trainer Tedesco, Klublegende Stevens übernimmt interimsmäßig

Huub Stevens wird bei Schalkeals Klublegende verehrt, jetzt soll der den Klub

vordem Sturzindie Zweite Ligabewahren.

André Rankel (l.) will

diesmal mit den Bären

nicht nur gut spielen,

sondern auch siegen.

Gelsenkirchen –Königsblauer

Wahnsinn: Jahrhunderttrainer

Huub Stevens (65) übernimmt

als Interimscoach die sportliche

Verantwortung beim FC Schalke,

ersetzt nach dem 0:7-Debakel

in der Champions League bei

ManchesterCity den glücklosen

Domenico Tedesco (33). Schon

beim Ligaheimspiel am Samstag

gegen Leipzig wird der Niederländer,

der die Schalker 1997

zum Uefa-Pokalsieg sowie 2001

und 2002 zum DFB-Pokal-Triumphgeführthatte,auf

der Bank

sitzen. Zusammen mit „Eurofighter“

Mike Büskens (50), der

ihm als Assistentzuarbeiten soll.

Die Rückholaktion ist ein Kuriosum,

da die Klublegende als

Aufsichtsratsmitglied bereits

ein Amt beim Bundesligisten innehat.

Doch in Anbetracht der

aktuellen Situation (Schalke ist

nur noch vier Punkte vom Relegationsplatz

entfernt) sah sich

die Klubführung zum Handeln

gezwungen.

„Wir haben uns diese Entscheidung

alles andere als leicht

gemacht“, sagteder neue Sportvorstand

JochenSchneider: „Allerdings

dürfen wir nicht verkennen,

dass die Entwicklung in

dieser Saison unter dem Strich

negativ ist.“

Stevens, der auch in Berlin als

Trainer seine Spuren hinterlassen

hat und die Hertha in der

Saison 2002/03 in den Uefa-Cup

führte, wird sich heute in einer

Medienrunde präsentieren. Im

Hintergrund laufen bereits Gespräche

mit einem Trainer für

die Zukunft. Bruno Labbadia,

der den VfL Wolfsburg im Sommer

verlassen wird, gilt als heißer

Kandidat.

NACHRICHTEN

Medaille verpasst

Biathlon –Bei der WM-

Premiere der Single-

Mixed-Staffel belegen Denise

Herrmann und Erik

Lesser Platz vier. Gold geht

an Norwegen.

Zürich schlägt Bern

Rad –Zürich erhielt landesintern

den Vorzug vor

Bern für die Straßen-WM

2024.

Brand: WM abgesagt

Motor –Ein Brand hat im

spanischen Jerez das komplette

Lager der MotoE-

Rennmaschinen vernichtet,

die WM-Premiere Anfang

Mai wurde abgesagt.

Kohlschreiber platt

Tennis –Philipp Kohlschreiber

verliert nach seinem

Sieg über Novak Djokovic

in Indian Wells gegen

Gael Monfils 0:6, 2:6.

HAPPY BIRTHDAY

Sebastian Kühner

(BR Volleys) zum 32.

Dr.Markus Merk (Ex-

Fifa-Schiedsrichter)

zum 57.

Foto: City-Press

Rankels Erfolgs-Plan!

Druck, bis sie Fehler machen

Im zweiten Viertelfinale zählt für die Eisbären gegen München nur der Sieg

Berlin – Zwei torlose Drittel,

zwei EHC-Führungen und

ein K.o. erst in der Verlängerung.

Die Eisbären waren im

ersten Play-off-Viertelfinale

in München (2:3 n.V.) verdammt

dicht dran am Sieg.

„Wir haben gut gespielt, am

Ende hat eine Überzahl entschieden“,

sagt Trainer

Stéphane Richer.

Auch wenn die Niederlage nur

wenige Sekunden nach der

Zeitstrafe für Frank Hördler

fiel, war die Enttäuschung

schnell verflogen. Bereits heute

geht es weiter. „Wir haben

zwar viele Schüsse auf unser

Tor bekommen, aber viele waren

von außen“, sagte Richer

mit Blick auf das Torschussverhältnis

von 49:30 für die

Münchner. Die eigenen

Schüsse seien nicht so

zahlreich, dafür aber gefährlich

gewesen. Allein

die Effektivität fehlte in den

ersten beiden Dritteln. „Wir

waren nah dran, hatten gute

Chancen, auch in der Verlängerung

in Überzahl“, sagt André

Rankel, „wir gehen deshalb mit

einem guten Gefühl in das

zweite Spiel. Wir sind wieder

komplett, alle Spieler sind da.

Wir haben zuletzt gut gespielt

und deshalb viel mehr Selbstvertrauen,

wir sind eine komplett

andere Mannschaft.“

Die Ergebnisse der vergangenen

Wochen, die

acht Siege aus neun Spielen

vor Beginn der Playoffs

gegen München haben

vor allem mental geholfen. Ist

auch Münchens Trainer Don

Jackson nicht entgangen: „Berlin

war die letzten Wochen

stark und wir waren gewarnt.“

Im ersten Spiel ging es noch

DEL-PLAY-OFFS

Viertelfinale

Eisbären-München (0:1) • •••••

heute, 19.15

Düsseldorf-Augsburg(0:1) • • • heute, 19.15

Nürnberg-Mannheim (0:1) ••••

heute, 19.15

Ingolstadt-Köln (1:0) •••••••••••

heute, 19.15

Modus: best of seven; in Klammern: Playoff-Stand.

Weitere Termine: 17. und 22.

März–falls nötig: 24., 29. und 31. März

Halbfinale: (best of seven) ab 2. April

Finalserie: (best of seven) ab 18. April

gut. Fürs heutige Spiel hat Rankel

einen Siegplan: „Wir müssen

die Scheibe schnell aus unserer

eigenen Zone rausbringen

und München unter Druck setzen.

Dann werden sie auch Fehler

machen.“ Christian Kattner


SPORT 23

26:22

Füchse patzen

in Melsungen

Melsungen –Die Füchse

kommen nach der WM-Pause

einfach nicht in Fahrt. In

Melsungen setzte es am

Donnerstagabend für den

Handball-Bundesligisten

ein empfindliches 22:26, was

zur Folge hat, dass Melsungen

nach Punkten (30:18)

gleichauf ist und die Füchse

nur noch aufgrund des besseren

Torverhältnisses Platz

fünf halten. Einmal mehr erlaubten

sich die Schützlinge

von Velimir Petkovic allerlei

Durchhänger, sodass der

Schlussspurt trotz einer

Leistungssteigerung nicht

zum Erfolg führte.

Ein total

genervter Silvio

Heinevetter.

Foto: imago/Eibner

PS-Todesfall schockt Vettel

Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting stirbt mit nur

66 Jahren völlig überraschend nach Lungenembolie

Sebastian Vettel ist vonCharlie Whitings Todgeschockt.„Wir sind doch zusammen

noch die Streckeabgegangen, haben Witze gemacht.“

Fotos: Getty

* BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

Melbourne – Von einer Sekunde

zur nächsten ist beim

Formel-1-Auftaktwochenende

in Australien nichts mehr

so, wie es war. Ferrari gegen

Mercedes, Sebastian Vettel

gegen Lewis Hamilton –alles

tritt in den Hintergrund. Der

plötzliche Tod von Renndirektor

Charlie Whiting reißt

den PS-Zirkus aus seiner

Idylle.

„Ich habe noch gestern mit ihm

gesprochen“, sagt Vettel, „wir

sind die Strecke zusammen abgegangen,

haben Witze gemacht,

über die Familien gesprochen.“

Der Schock ist dem

31-Jährigen anzumerken. Sein

Mund ist ein Strich, das sonst so

strahlende Lächeln komplett

verschwunden.

Seit 1997 war der Mann mit

dem trockenen Humor für den

reibungslosen Ablauf eines jeden

Grand Prix’ zuständig gewesen,

für Sicherheitsfragen

und die Umsetzung des Reglements.

Am Donnerstagmorgen

erlag Whiting einer Lungenembolie.

Er wurde gerade mal 66

Jahre alt.

Der Australier Michael Masi

ersetzt denBritenund dieShow

geht weiter. Nico Hülkenberg

berichtete zwar von „einer komischen,

einer mulmigen Atmosphäre

im Fahrerlager“, doch

schon nimmt der normale

Grand-Prix-Betrieb wieder

Fahrt auf. Die Piloten sprechen

über den Auftakt am Sonntag

(6.10 Uhr/RTL) – und Vettel

versucht beharrlich, den ziemlich

deutlichen Favoritenstatus

für Ferrari zu relativieren. „Wir

kommen alle als Jäger und als

Gejagte hierher. Wir starten ja

alle mit null Punkten. Aber

wenn ich Melbourne verlasse,

dann will ich der Gejagte sein.“

Lewis Hamilton lässt das genau

so laufen. „Wenn wir sagen,

wir haben noch Arbeit vor uns,

dann meinen wir das ernst“,

schiebt der Mercedes-Pilot

Vettel ziemlich gelassen die Favoriten

rolle zu. Er kennt das ja

aus dem vergangenen Jahr.

Vettel gewinnt in Melbourne,

er die WM.

Auf Siegessegen

folgt Spielefluch

Berlin –„Für mich ist das

unglaublich, dass wir Malaga

geschlagen haben und

nun im Halbfinale stehen.“

Alba-Trainer Aito Garcia

Reneses muss sich nach dem

Coup seiner Stars erst mal

kneifen. Erst zum dritten

Mal nach München vor zwei

Jahren und Alba 2008 steht

eine deutsche Mannschaft in

der Vorschlussrunde des

Eurocups. „Das ist für den

Verein schon eine große Sache.

Wir sind auf einem Level

mit den etablierten

Teams“, sagt Spielmacher

Peyton

Siva. Doch auf

den Siegessegen

folgt der

Spielefluch.

Schon Dienstag

steigt in der MB-

Arena das erste Halbfinale

gegen MoraBanc Andorra,

(20.30 Uhr) ein weiterer

Gegner aus der spanischen

Liga. Albas ursprünglich angesetztes

Bundesligaspiel

gegen Ulm wird verschoben.

Albas Saibo feiertden

Sieg über Malagamit den Fans.

Foto: City-Press

KontaKte

Girl desTages :Aby Action

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

binAby Acon und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier







Seit über 50 Jahren setzt sich die Aktion Mensch für die Verbesserung

der Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung,

Kindern und Jugendlichen ein.

Der Erfolg ist auch über 7.600 Unternehmen zu verdanken,

die die Arbeit der Aktion Mensch unterstützen.

Allein im letzten Jahr gab es 1,8 Millionen Lotteriegewinner.

173 Millionen Euro konnten in soziale Projekte investiert werden.

Laufzeit ein Jahr, eine Ziehung pro Monat,

monatliche Gewinnchance auf bis zu 500.000¤.

Informationen zum Los und zum Engagement unter:

www.aktion-mensch.de/menschen-und-geschichten.html

Mit Ihrer

Bestellung

unterstützen

Sie soziales

Engagement.

IHR BESTELLCOUPON

Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an:

Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin

Ja, ich lese den Berliner Kurier 3Monate, montags bis sonntags, zum Vorteilspreis

von 54,80 ¤ (statt zzt. 82,20 ¤inkl. MwSt.) frei Haus. Ich spare 33 %, das sind 27,40 ¤

und erhalte als Dankeschön ein Aktion Mensch-Los im Wert von 18 ¤.

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

Echt Sozial.

Echt Berliner Kurier.

Jetzt 3Monate Berliner Kurier lesen, nur 2bezahlen und

als Dankeschön ein Jahreslos der Aktion Mensch sichern.

IHR BESTELLCOUPON

Straße, Hausnummer

PLZ

Bitte stellen Sie mir den Berliner Kurier zu:

ab sofort

Wohnort

ab dem

Bitte hier die Daten zur Bankverbindung lt. SEPA-Verfahren angeben, damit wir Ihnen Ihr Bargeld überweisen können:

Land Prüfziffer Bankleitzahl Kontonummer

IBAN

Wir empfehlen Ihnen, die Mitteilung von Bankdaten oder anderer sensibler Daten ausschließlich in verschlossenen Briefumschlägen

oder auf einem anderen geschützten Weg vorzunehmen.

Wenn ich nach Ablauf der 3Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte das Abonnement dann

zum Preis von zzt. monatlich 27,40 ¤(inkl. gesetzl. MwSt.) frei Haus. Mein Abonnement kann ich jederzeit bis zum 10. des Monats schriftlich zum

Monatsende kündigen. Sollte ich über die 3Monate hinaus keine weitere Lieferung wünschen, sende ich innerhalb von 2Monaten nach Beginn der

Zustellung eine Postkarte mit dem Vermerk „Keine weitere Lieferung“ an: Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder eine

E-Mail an: leserservice@berliner-kurier.de

@

Telefon (Freiwillige Angabe)

E-Mail (Bitte zwingend angeben für Ihre Online-Rechnung per E-Mail) 1

Ich bin einverstanden, dass mich die Berliner Verlag GmbH per Telefon, E-Mail, SMS, MMS und WhatsApp über passende Leserangebote*

zu deren Verlagsprodukten und -services persönlich informiert und individuell berät und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen

(per E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder per Post: Berliner Verlag GmbH, Leserservice, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin).

Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/digitale Presseprodukte ggf.

mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berliner-zeitung.de oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender,

Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel, Schmuck, Wein, Reisen, Brief- und Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

Gleich anrufen:

(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben: 72104/1

Datum Unterschrift 72104/1

1

Ihre gewählte Prämie erhalten Sie nach Zahlung der ersten Abonnementgebühr. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie Ihre

Rechnung selbstverständlich postalisch. Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung finden Sie unter

www.berliner-kurier.de/widerruf

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

BERLIN-RÄTSEL 25

nichts

davon

Küchenchefs

Schiffszubehör

Abk.:

Madame

ohne

Zuneigung

unbekümmert

Hakenschlingen

Einfuhr

von

Gütern

Sagengestalt

(... von

Tronje)

arab.

Fürstentum

ja und

nein

(ugs.)

ein

Weinaroma

ein

pharm.

Beruf

(Abk.)

medizinisch:

Leber

französisch:

Herz

Kartoffelkuchen

besitzanzeigendes

Fürwort

Baumwollgewebe

Halbton

unter c

früherer

Spaßmacher

griech.

Insel

in der

Ägäis

chem.

Zeichen

für

Arsen

englisch:

verkaufen

Gehörorgane

Sittenlehre

Kfz-Z.

Siegburg

Stoßpuffer

am

Schiff

8

Hühnerprodukt

Talismann

Falschmeldung

in der

Presse

biblischer

König

Seltenerdmetall

spannendes

Buch

(Kw.)

Firlefanz

Adelsprädikat

10

Kosovo-

Friedenstruppe

(Abk.)

verlangen

ein

Bootsteil

3

US-

Amerikaner

(Kw.)

kurz

und

bündig

Verkleidung

Wacholder

Abschiedsgruß

Spannungswandler

(Mz.)

Pokal

(engl.)

Teil

einer

Zeitung

Körper

elektr.

Informationseinheit

eine

Präposition

altrömische

Urne

Zeitmaß

beim

Telegrafieren

7

franz.,

span.

Fürwort:

du

weite

Fahrt

Erfinderschutzurkunden

Biberratte

kubanischer

Tanz im

4/4-Takt

9

japan.

Bett

englisch:

Meer

flüssige

Fette

überbackene

Speise

quadratisch

gemustert

Schmuck

durch

die Haut

stechen

kein

Ende

findend

engl.

Teegewicht

Jazzrhythmus

Bergkamm

schweiz.

Alpengipfel

kalte

Süßspeise

eine

Zugmaschine

(Kw.)

US-

Autorin

†(Anais)

Hochschulreife

dem

Beruf

nachgehen

Zwillingsbruder

Jakobs

chem.

Zeichen

für Europium

Tiroler

Luftkurort

indische

Frauengewänder

ein

Herdentier

ein

Pilz

Hauptstadt

von

Marokko

Strom

zum

Ganges

(Indien)

Kfz-Z.

Bochum

Abk.:

Euer

Ehren

Küstenform

Stadtteil

von

Dresden

Wäsche

auswringen

altruss.

Adliger

berufliche

Tätigkeit

Transportgerät

LÖSUNGSWORT:

5

an Gewässern

lebendes

Tier

griech.

Göttervater

Hauptstadt

Süd-

Koreas

polynes.

Rauschgetränk

Sportler

Lastwagenfahrer

Gewand

russ.

Bäuerinnen

1

Halbinsel

im Persischen

Golf

Initialen

der

Graf

Tochter v.

Nina

Hagen

(...Shiva)

heikle

Situation

Stil,

Weise

antike

griech.

Kolonie

in Italien

sumer.

Erdmutter

2

ruhig,

beherrscht

(engl.)

ehem.

Name

von

Tallinn

Alpenbergmassiv

ein

Vorname

Gandhis

†1991

Staatsdiener

Nutzboden

Treibstoffbehälter

Verhältniswort

Bergstock

in

Graubünden

englisch:

wir

Fremdwortteil:

groß

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

12

Nebenmeer

des Atlantiks

Windschattenseite

süddt.:

Straßenbahn

Walart

Departementhptst.

(St. ...)

Trockenbett

bei

Flüssen

(Wüste)

Kfz-Z.

Ennepe

Niveau

(engl.)

6

BK-ta-sr-22x29-1898

portug.:

Bergkette

Speckstein

Landstreitmacht

chemisches

Element

Fremdwortteil:

gegen

Stadt auf

Honshu

(Japan)

Initialen d.

Ohnsorg-

Mimin

Mahler

Comicfigur

(... und

Struppi)

Bindewort

weiblicher

franz.

Artikel

W E A

UCHEREI N R U H INKORN GE

OEL U SE I

T K

T N

O G EA

N E R I

Z F FE E R

O S

H A L O O CHUESSLER

BART UNAR K M

E

A L S E

I C K

P H

M A M S E L

NHAU ARGE R A

I V

A V E

T B I N G E

R D E

A N T I K EL B

OBLESSE IRANA R A

I E G L

N D U NOCCI G

T N O

S H

F L IF

N R O E

GESETZWIDRIG

bunter

Tropenvogel

enorm

Auflösung von gestern

T

A

S

S

A

N

G

O

RA

B

ITS

T

OURE

R

S

A

U

E

R

11

ungewohnt

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

4

griech.

Vorsilbe:

zwei

K C A K L

A RAL Z ARE N G E R ABE D E

A O E E RDTEIL

E L R ESCH V U

M I A ESI ZE I

M M E L H I DI

A L K B A R

D S O

U S ES D O M

CHUBERT LI H

L G AMSTERN

R F E AU

A M B

ANS BC

B A H

U UE

R G

S T ILLA L B

A P E Z M R

BBA I O L E K X ONA IED

A NYS K S L I

P C F

A H M A

U RZT O W L

N K

T E M

R DEN A ENE

AP G

A

T

H

O

R

N

O

I

D

U

N


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Monitor 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm der

Liebe 10.45 Meister des Alltags 11.15

Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Hochbeet für

Balkon und Terrasse /Gute Idee: Zwiebelblüher

im Glaszylinder und Wolle

umwickelt /360-Grad-Quiz

5.20 Menschen –das Magazin 5.30

ZDF-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne – Service täglich. Hilfsmittel

fürs Rückentraining / Leckere Frühlingslauchsuppe

/ Naturdesign fürs

Badezimmer 10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKOStuttgart 12.00 heute 12.10

drehscheibe

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Freundinnen –Jetzt erst recht 10.00

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

11.00 Auf fremden Sofas. Doku-Soap

12.00 Punkt 12

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Matthias Killing, Alina Merkau 10.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! Mit Alexander Hold, Stephan

Lucas, Alexander Stephens, Isabella

Schulien 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

– Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte imEinsatz

5.15 2Broke Girls 5.55 Mike &Molly

6.10 Twoand aHalf Men 6.30 Twoand

aHalf Men 7.00 Two and aHalf Men

7.25 The Big Bang Theory 8.10 The Big

Bang Theory 8.55 The Middle 9.45

Fresh off the Boat 10.40 Mike &Molly

11.05 How IMet Your Mother 11.55 2

Broke Girls 12.45 Mom

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Petri heil in Namsos

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast: JanJosefLiefers,

Axel Prahl

18.50 Quizduell-Olymp

Show.ZuGast: Mike Krüger,

Torsten Sträter

20.00 Tagesschau

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 J Die Rosenheim-Cops

Drei Sterne und ein Todesfall

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWien

Die Wahrheit stirbt zuerst.

Krimiserie. Neue Staffel

19.00 heute

19.25 BJBettys Diagnose

Familienbande.

Krankenhausserie

14.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

15.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 B Freundinnen –Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Pierre M.

Krause, Evelyn Weigert, Hella

vonSinnen, ,Wigald Boning

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.05 B Twoand aHalf Men

14.00 B Twoand aHalf Men

14.25 B The Middle

14.50 B The Middle

15.20 B The Big Bang Theory

Freunde sind wie Toilettenpapier

/Das Warteschlangen-

Problem.Comedyserie

16.10 B The Big Bang Theory

Die Annäherungs-Versuchung /

Die Beischlaf-Vermutung

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons

Barthat zwei Mütter/Frauentausch.

Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15 TV-KOMÖDIE

20.15 KRIMISERIE

20.15 SHOW

20.15 SHOW

20.15ACTIONFILM

Praxis mit Meerblick

Rettung in letzter Sekunde: Nora

(Tanja Wedhorn, l.) und Kai (Lukas

Zumbrock,r.) haben einen Schwimmer

aus dem Wasser gezogen.

Professor T.

Fehrmann (Julia Bremermann, r.)ist

bereit, sich auf Professor T.s(Matthias

Matschke, l.) ungewöhnliche

Ermittlungsmethode einzulassen.

Let's Dance

Zum mittlerweile zwölften Mal

schwingen die Promis das Tanzbein.

Paradiesvogel Jorge Gonzalez gibt

erneut den Juror.

LUKE! Die 2000er undich

Wie unterhaltsam waren doch die

2000er Jahre! Oder doch nicht? Max

Giermann (l.) und Gastgeber Luke

(r.) versuchen sich zu erinnern.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Die Ninja Turtles Donatello,

Michelangelo (l.), Leonardo (r.) und

Raphael heften sich an die Fersen

des Superschurken Shredder.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICPraxis mit

Meerblick: Der einsame Schwimmer

TV-Komödie, D2018. Mit Tanja

Wedhorn, Patrick Heyn, Anne

Werner.Regie: Jan Ruzicka

21.45 Tagesthemen

22.00 HBJITatort

Der treue Roy. TV-Kriminalfilm,

D2016. Mit Nora Tschirner,

Christian Ulmen, Thorsten

Merten. Regie: Gregor Schnitzler.Roy

Weischlitz wurde ermordet.Seine

Schwester

machte Royfür ihr zerstörtes

Lebensglück verantwortlich.

23.30 HBJICMordkommission

Istanbul

Blutsbande. TV-Kriminalfilm,

D2012. Mit Erol Sander,Idil

Üner,Oscar OrtegaSánchez.

Regie: MichaelKreindl

1.00 Tagesschau

1.10 BJICPraxis mit

Meerblick: Der einsame Schwimmer

TV-Komödie, D2018

2.45 HBJICMordkommission

Istanbul Blutsbande.

TV-Kriminalfilm, D2012

4.15 Alfons und Gäste

SRTL

14.35 Zak Storm 14.55 Dragons 15.25

ALVINNN!!! und die Chipmunks 15.50

Ninjago 16.15Sally Bollywood 16.45Voll

zu spät! 17.10 What's New Scooby-

Doo? 17.40 Zak Storm 18.00 Die Tom

und JerryShow 18.40 WOW Die Entdeckerzone

19.05 ALVINNN!!! und die

Chipmunks 19.40 Super ToyClub 20.15

^ Thor –Ein hammermäßiges Abenteuer.

Animationsfilm, ISL/D/IRL 2011

21.50 Alf 0.05 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.25 Inselträume 15.35 Terra

X 18.30 nano 19.00 heute 19.20 Kultur-

20.15 BJIEProfessor T.

Hikikomori. Krimiserie

21.15 BJIELetzte Spur

Berlin

Bonuszahlung. Krimiserie

22.00 heute-journal

22.30 heute-show

Nachrichtensatire

23.00 aspekte

Oscarprämierter Film übers

Klettern /Don Winslows neuer

Thriller /Haben Helikopter-Eltern

Recht? /Studiogespräch:

Dürfen Eltern das? /Sopranistin

Asmik Grigorian /Chinesischer

Künstler Cai Guo-Qiang.

Zu Gast: Mine

23.45 heute+

0.00 Neo Magazin Royale

Show.Mit Mai Thi Nguyen-Kim

0.45 B Starsky und Hutch

Wettlauf mit der Zeit /Der

Mann am Klavier. Krimiserie

2.25 BJIELetzte Spur

Berlin

Bonuszahlung. Krimiserie

3.10 BJIEProfessor T.

Hikikomori. Krimiserie

4.10 JIEDie Rosenheim-

Cops Krimiserie

zeit 20.00 Tagesschau 20.15 betrifft

21.00 makro 21.30 auslandsjournal

extra 22.00 ZIB 2 22.25 ^ Texas Killing

Fields. Drama, USA 2011 0.05 ^ The

Assignment – Der Auftrag. Thriller,

CDN/USA1997

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 20.15 ^ Acts of Violence.

Actionfilm, USA 2018 Sky Cinema+1:

21.15 ^ Deadpool 2. Actionkomödie,

USA 2018 Sky Action: 22.15 ^

Killer’s Bodyguard. Actionkomödie,

USA/NL/CHN/BUL 2017 Sky Atlantic

HD: 22.55 The Putin Interviews. Dokumentarfilm,

USA 2017 Sky Cinema+1:

20.15 Let's Dance (1)

Show.Wer tanztmit wem?

Die große Kennenlernshow.

Jury: Joachim Llambi, Motsi

Mabuse, Jorge González.

Mit Barbara Becker, Nazan

Eckes, Ella Endlich, Ulrike

Frank,Lukas Rieger,Thomas

Rath, Kerstin Ott,Sabrina

Mockenhaupt,Jan Hartmann,

Oliver Pocher,Benjamin Piwko,

Pascal Hens, Evelyn Burdecki,

Özcan Cosar.Neue Staffel

23.15 Exclusiv spezial

Magazin

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Willkommen bei Mario Barth

Show.Die Personality-Show

mit Star-Comedian Mario

Barth. Zu Gast: Pamela Anderson

(Schauspielerin), Mike

Singer(Sänger)

1.45 Willkommen bei Mario Barth

Show.Die Personality-Show

mit Star-Comedian Mario

Barth. Zu Gast: Ingo Appelt

(Komiker), Nina Moghaddam

(Moderatorin)

2.45 Let's Dance (1)

Show.Wer tanzt mit wem?

23.15 ^ Hot Dog. Actionkomödie, D

2018 Sky Cinema+24:23.25 ^ Dementia

13. Horrorthriller, USA 2017 Sky Cinema+24:

0.50 ^ Overboard. Romantikkomödie,

USA 2018 Sky Cinema+1:

1.05 ^ Mister before Sister. Erotikkomödie,

USA2017

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Wie geht das? 12.00

Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10In aller Freundschaft –Die jungen

Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15 die

nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt 16.00

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 LUKE! Die 2000er und ich

Show

23.15 Knallerfrauen

Show.Sketch-Comedy mit

Martina Hill

23.40 Knallerfrauen

Show

0.10 Switch Reloaded

Show

0.40 Switch Reloaded

Show

1.05 Sechserpack

Show.Gestern, Heute &

Morgen

1.30 Sechserpack

Show.Gewinner &Verlierer

1.55 Sechserpack

Show.Flimmerkiste

2.20 Die dreisten Drei –Die

Comedy-WG

Show

2.45 Die dreisten Drei –Die

Comedy-WG Show

3.05 Die dreisten Drei –Die

Comedy-WG Show

3.30 Knallerfrauen

Show

3.50 Sechserpack

Show

4.10 Sechserpack

NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15 Hofgeschichten

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 die nordstory

21.15 Die Türsteher vom Hamburger

Kiez 21.45 NDR//aktuell 22.00 NDR

Talk Show 0.10 Käpt'ns Dinner 0.40

NDR Talk Show

WDR

11.05 Seehund, Puma &Co. 11.55 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 12.45 aktuell

13.05 Planet Wissen 14.05 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 15.45

aktuell 16.05 Hier und heute 18.00 aktuell

/Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00

20.15 BCETeenage Mutant

Ninja Turtles: Out Of the

Shadows Actionfilm, USA/HK/

CHN/CDN 2016. Mit Megan

Fox, Stephen Amell, Will Arnett.

Regie: Dave Green

22.30 BCEFinal Destination

5 Horrorfilm, USA/SIN/HK/CDN

2011. Mit Nicholas D'Agosto,

Emma Bell, Miles Fisher.Regie:

Steven Quale. Die Überlebenden

eines Busunfalls haben

nach und nach rätselhafte,

neue Unfälle, bei denen sie

ums Leben kommen.

0.15 BCEFinal Destination

4 Horrorfilm, USA2009. Mit

Bobby Campo, Shantel Van-

Santen, Nick Zano. Regie:

David R. Ellis

1.50 Watch Me –das Kinomagazin

Destroyer &weitere Neustarts

2.05 BCEFinal Destination

5 Horrorfilm, USA/SIN/HK/CDN

2011. Mit Nicholas D'Agosto,

Emma Bell, Miles Fisher.Regie:

Steven Quale

3.45 BCEFinal Destination

4 Horrorfilm, USA2009

Tagesschau 20.15 Dynastien in NRW

21.00 Der Vorkoster 21.45 aktuell

22.00 Kölner Treff 23.30 Kölner Treff

classics 0.45 Kölner Treff

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.50 ^ Kinder,

Küche, Chaos. Drama, F2013 15.50

Deltas der Welt 16.45 Xenius 17.15 In

der Welt zu Hause 17.40 Belize –Der

Kakao-Pflanzer 18.35 Familie Wolf –

Gefährliche Nachbarn? 19.20 Arte

Journal 19.40 Re: 20.15 ^ Wann endlich

küsst du mich? Tragikomödie, D

2016 21.45Queen behind the Rhapsody

22.40 Tracks 23.25 Yael Naim &David

Donatien 0.45 Arte Journal 1.10 ^ Für

meinen Glauben. TV-Drama, CH 2018


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.25 Abenteuer Leben Spezial 6.05 Without

aTrace 6.50 The Mentalist 7.45

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.40 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.30 Navy CIS: L.A. 10.20 Navy

CIS. Die Unsterblichen 11.15 Without a

Trace. Reifeprüfung 12.10 Numb3rs.

Eine Minute nach Mitternacht

13.05 B Castle

Wereinmal lügt ... Krimiserie

14.05 B The Mentalist

Lippenstiftund Gift.Krimiserie

15.00 B Navy CIS: L.A.

Die ungeschriebene Regel

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Der Fluch der Mumie.

Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Inspektorenhaus”, Brandenburgander

Havel

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00In aller Freundschaft.Wie Fremde.

Arztserie 9.45 In aller Freundschaft.

Mutterglück. Arztserie 10.30 Rote

Rosen 11.20 Sturm der Liebe 12.10 Die

Stein. Das Geschenk. Unterhaltungsserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Tanz durch den Ärmelkanal

14.00 Kesslers Expedition (4/4)

14.45 Unser Dorf hat Wochenende

WalldorfinThüringen

15.15 Panda, Gorilla &Co.

16.00 rbb24

mit Sport

16.15 Gefragt –Gejagt

Show

17.05 Nashorn, Zebra&Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.00 Sachsen-Anhalt Heute 5.30 Thüringen-Journal

6.00 Brisant 6.40 nano

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe

8.50 Julia –Eine ungewöhnliche Frau

9.40 Quizduell –Olymp 10.30 Elefant,

Tiger &Co. 11.00 MDR um elf 11.40 In

aller Freundschaft 12.25 Der Schatz

der Azteken. Abenteuerfilm, D/F/I 1965

14.00 MDR um zwei

15.15 Gefragt –Gejagt

Show

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Genussund Wellness.

Mit Christian Henze (Profikoch)

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Elefant, Tiger &Co.

5.10 Der Trödeltrupp –Das Geld liegt im

Keller 5.55 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller 6.55 Die Kochprofis –

Einsatz am Herd 7.55 Frauentausch

9.55 Frauentausch 11.55 Die Geissens

– Eine schrecklich glamouröse

Familie! 12.55 Die Geissens – Eine

schrecklich glamouröseFamilie!

14.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie!

Doku-Soap. Liebeskummer

lohnt sich nicht

15.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie! Doku-Soap.

Haralds Kindheitsraum

16.00 Workout –Muskeln,

Schweiß &Liebe

Doku-Soap

17.00 News

17.10 Workout –Muskeln,

Schweiß &Liebe Doku-Soap

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 8.50 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn? Alexandra vs. Marc 11.55 Shopping

Queen. Erfurt: Back to Basics –

Zeige, was ein weißes Shirtalles kann!

12.55 Zwischen Tüll und Tränen

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehst du denn? Doku-Soap

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap. Motto in Erfurt:

Back to Basics –Zeige,was ein

weißes Shirtalles kann!,

Tag5:Kathrin

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise

Doku-Soap. Tag5:Finale

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

20.15KRIMISERIE

Elementary

Holmes (JonnyLee Miller,l.) und Dr.

Watson (Lucy Liu, r.) ermitteln im

Mordfall des Zoologieprofessors

und Wurm-Spezialisten Dr.Velnik.

20.15 SHOW

Der tolle Schlagerabend ...

Unter Genre-Fans gelten die 1970er

Jahre als das Schlagerjahrzehnt

schlechthin.Es war die große Zeit von

Udo Jürgens und Wencke Myhre.

20.15 SHOW

So schön ist Deutschland

Auch der MDR unterhält gerne mit

Schlagermusik. Heute unternimmt

Uta Bresan eine musikalische Reise

nach Speyer in Rheinland-Pfalz.

20.15 ACTIONFILM

Transporter 3

Kurierfahrer Frank (Jason Statham, l.)

wird gezwungen,Valentina (Natalya

Rudakova, r.), die Tochter eines Politkers,

nach Odessa zu fahren.

20.15KRIMISERIE

Law&Order: Special Victims Unit

Lieutenant Olivia Benson (Mariska

Hargitay) und die Ermittler vom

SVU-Team sindmit einem Vergewaltigungsfall

beschäftigt.

20.15 BCEElementary

Der Wurmjäger.Krimiserie

21.05 BCENavy CIS

Schach. Krimiserie

22.00 BCENavy CIS

Die Heimkehrer.Krimiserie

22.55 BCENavy CIS: L.A.

Der Kopf der Schlange.

Krimiserie

23.45 BENavy CIS

Voyeure im Netz. Krimiserie

0.35 BCENavy CIS

Schach. Krimiserie

1.20 BCENavy CIS

Die Heimkehrer.Krimiserie

2.10 BENavy CIS

Voyeure im Netz. Krimiserie

2.50 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen Rendezvous

für Mörder.Mysteryserie

3.35 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen Foulspiel im

Jenseits. Mysteryserie

4.15 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen

Tote schlafen nie. Mysteryserie

4.55 BCEIn Plain Sight –

In der Schusslinie

Die WitSecStiefmutter.

Krimiserie

20.15 Der tolle Schlagerabend –

Ab in die 70er –Schlümpfe,

SchöneMaid &Co.

Show.Mit Karl Dall, Maximilian

Arland, UtaSchorn, Chris

Doerk

21.45 rbb24

mit Sport

22.00 NDRTalk Show

Talkshow.ZuGast: Nadja Tiller,

Natascha Giller,Uwe Ochsenknecht,Cordula

Stratmann,

Steffen Henssler,Laura Karasek,Mai

Thi Nguyen-Kim,

Immo Ortlepp

0.10 NDR Talk ShowClassics

Talkshow.ZuGast: Ralf

Schmitz, Helmut Schmidt,

Wolfgang Völz, MaryBauermeister,

TammeHanken, Regine

Hildebrandt, SirPeter Ustinov,Julia

Engelmann, Marcel

Reich-Ranicki, GerburgJahnke,

Ina Müller

1.40 Abendshow

2.25 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.55 Aktuell

3.25 zibb

4.20 Täter –Opfer –Polizei

20.15 Soschön ist Deutschland

Show.Speyer

21.45 aktuell

22.00 Riverboat

Talkshow.ZuGast: Jens Weißflog,

Alfons Schuhbeck,Mirja

Boes, Manon Straché, David

Kross, Maxi Biewer,Olivia

Jones

0.10 HumorZone –Das Magazin

Humorzone –Die Dresdner

Humorfestspiele

0.35 Comedy mit Karsten

Show.ZuGast:C.Heiland, Felix

Lobrecht,Zärtlichkeiten mit

Freunden

1.30 Comedy mit Karsten

Show.ZuGast:KnackiDeuser,

Tilman Birr,Christine Prayon

2.15 Comedy mit Karsten

Show.ZuGast:Marco Tschirpke,

HorstEvers, VincentPfäfflin.

3.05 Comedy mit Karsten

Show.Masud, Katie Freudenschuss,

Nico Semsrott

3.50 SachsenSpiegel

4.20 Sachsen-AnhaltHeute

Magazin

4.50 Thüringen-Journal

20.15 BCETransporter 3

Actionfilm, F/USA/UA2008.

Mit Jason Statham, Natalya

Rudakova, François Berléand.

Regie: Olivier Megaton

22.20 BCEHomefront

Actionthriller,USA 2013. Mit

Jason Statham, James Franco,

Winona Ryder.Regie: Gary Fleder.Für

Phil und Maddy Broker

endet das ruhige Leben abrupt,

als ein Gangster ihnen eine Biker-Gang

auf den Hals hetzt.

0.20 BCEVertrauter Feind

Thriller,USA 1997.Mit Harrison

Ford, Brad Pitt,Margaret Colin.

Regie: Alan J. Pakula. Der

junge IRA-Kämpfer Frankie

McGuire taucht in New York bei

dem nichts ahnenden Polizisten

TomO’Meara unter.

2.15 BCEFear the Walking

Dead

Die Schlange. Horrorserie

3.00 BCEFear the Walking

Dead

Des Bruders Hüter.Horrorserie

3.40 BCETransporter 3

Actionfilm, F/USA/UA2008.

Mit Jason Statham

20.15 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

Alpha-Tier.Krimiserie

21.10 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

Mutter und Sohn. Krimiserie

22.10 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

DasMonster.Krimiserie

23.05 BJCEChicago P.D.

Lynchjustiz. Actionserie

0.00 vox nachrichten

0.20 MedicalDetectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Im Netz der Verführung

1.20 MedicalDetectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Tödliche Träume

2.05 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Ohne Geständnis

2.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Zahn um Zahn

3.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Ein falsches Wort

4.30 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Schicksalsschläge

20.00

KIKA

8.10 Die Abenteuer des kleinen Hasen

8.30 Meine Freundin Conni 8.55 Sarah

&Duck 9.15 Ene Mene Bu 9.25 Löwenzähnchen

9.35 QPootle 5 10.09 Kikaninchen

10.15 Coco 10.40 Marinette

11.05 logo! 11.15 Nils Holgersson 11.40

Die unglaublichen Abenteuer von Blinky

Bill 12.05 Jane und der Drache 12.30

The Garfield Show 12.55 Sherlock Yack

13.20 MissMoon 13.40 Tiere bis unters

Dach 14.10 Schloss Einstein 15.00

Wendy 15.50 Pound Puppies 16.30 41/2

Freunde 17.20 Belle und Sebastian

17.55 Shaun das Schaf 18.10 Die Biene

Maja 18.35 Mama Fuchs und Papa

Dachs 18.50 Sandmännchen 19.00 Nils

Holgersson 19.30 ^ Onneli und Anneli.

Familienfilm, FIN 2014 20.50 Bernd &

Friends

NTV

Stündlich Nachrichten 10.15 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber –Test 15.40

Telebörse 16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 Auslandsreport

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Freizeit &Fitness 19.10 TopGear

20.15 Geniale Technik – Raumschiff

Orion 21.05 Geniale Technik –Die Millau-Brücke

22.10 Achterbahnen –Der

totale Nervenkitzel 23.10 Deluxe 0.10

Ich bin Johnny Cash. Dokumentarfilm,

CDN 2015

SPORT1

14.00 Teleshopping 14.30 Yukon Gold

15.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

16.30 Find It,Fix It,Flog It 17.30

Storage Wars – Geschäfte in Texas

18.00 Poker 19.00 Bundesliga aktuell

19.25 Eishockey: Deutsche Eishockey

Liga Play-offs, Viertelfinale, Spiel 2:

Düsseldorfer EG – Augsburger Panther.

Aus Düsseldorf 22.00 FC Bayern

Inside 22.30 Sky Sport News –Die 2.

Bundesliga 23.30 Bundesliga aktuell

23.45 Motorsport: FIA-Langstrecken-

WM 1000 Meilen von Sebring (USA)

0.45 Teleshopping-Nacht

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

1. Tagesschau (ARD) ..........

4,76

2. Biathlon: 20 km HR (ZDF) ...

4,61

3. Bella Germania Flg. 3(ZDF) 4,58

4. heute-journal (ZDF) .........

4,18

5. SoKo Wismar (ZDF) .........

4,01

6. heute (ZDF) .................

3,94

7. Werweiß denn sowas?(ARD) 3,89

8. Sportextra (ZDF) ...........

3,86

9. Brennpunkt: Brexit (ARD) ...

3,78

10. Bares für Rares (ZDF) ......

3,53

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,28

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,25

3. Tagesschau (ARD) ..........

0,23

4. GZSZ(RTL) .................

0,19

5. RTL Aktuell ..................

0,18

6. Mario Barth deckt auf (RTL) 0,17

7. SoKo Wismar (ZDF) .........

0,16

8. heute (ZDF) .................

0,15

8. Werweiß denn sowas?(ARD) 0,15

10. Brennpunkt: Brexit (ARD) ...

0,14

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

HindernisseimJob sollten Sie als

Ansporn betrachten. Zeigen Sie

Ihr Können und lassen Sie sich auf

Neuerungen ein.

Stier -21.4. -20.5.

Entwickeln Sie mehr Aktivität in Ihrer

Freizeit. Jede Körperbewegung lässt

auch die Seele mitschwingen, z. B.

herumradeln.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie sollten dem Lustprinzip konsequent

folgen. Sie sonnen sich in guter

Gesellschaft und genießen inspirierende

Gespräche.

Krebs -22.6. -22.7.

Ein lebendiger Gedankenaustausch

mit einem Kollegen kann Ihnen Licht

in den Alltag bringen und große

Illusionen beseitigen.

Löwe -23.7. -23.8.

Wenn Sie beruflich vorankommen

wollen, dürfen Sie nicht darauf warten,

dass jemand auf Sie zukommt

–mehr Eigeninitiative.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Ungute Zeit für endgültigeEntscheidungen.

Vorallem in Herzensfragen

fühlenSie sich hin- und hergerissen.

Abwarten!

Waage-24.9. -23.10.

Zurückhaltung und Bescheidenheit

findetman nicht in Ihrem Repertoire.

Nicht,wenn Sie etwas wollen. Das

machtsich sehr gut!

Skorpion -24.10. -22.11.

Sie dürfen sich jetzt nicht im Wege

stehen, wenn sich vonunerwarteter

SeiteChancen zur Verbesserung

Ihrer Finanzen zeigen.

Schütze -23.11. -21.12.

Hektik brauchen Sie heutenicht

zu verbreiten. Zügig, aber mit der

nötigen Ruhe, erledigen Sie alles,

was auf der langen Listesteht.

Steinbock -22.12. -20.1.

Die Erwartungen, die an Sie gestellt

werden, sind groß. Aber so haben

Sie die Möglichkeit, weit über Ihr Ziel

hinauszuschießen.

Wassermann-21.1. -20.2.

Das Abenteuer reizt: Sie laufen

Gefahr, sich Hals über Kopf zu verlieben

und am Ende mit einem Kater

aufzuwachen.

Fische -21.2. -20.3.

Vorlauter Suchen sollten Sie Gefundenes

nicht übersehen. Das gilt

auch in Liebesdingen; weniger kann

manchmal mehr sein.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute gibt es kaum

Sonne, dafür viele Wolkenund

stellenweise Regen,

und es werden bis 11 Grad

anvisiert. Der Wind weht

mit Sturmböen aus Südwest.Inder

Nacht funkeln

bei wolkigem Himmel auch

immer wieder die Sterne.

Die Tiefstwerte gehen auf

4bis 2Gradzurück. Morgen

steigen die Höchsttemperaturen

bis auf 9Grad. Dazu

istesgrößtenteilsbedeckt,

gebietsweise regnetes. Der

Wind weht mäßig,inBöen

frisch aus südwestlichen

Richtungen.

Bio-Wetter

Rheumatischen Beschwerden

am Morgen begegnet

man mit einemWärmeschutz

auf den entsprechenden

Stellen.Kopfweh

und Migräneattacken sind

meistwitterungsbedingt.

Deutschland-Wetter

13°

12°

12°

11°

Wasser-Temperaturen


10°

10°

Deutsche

Nordseeküste .......... 4-6°

Deutsche

Ostseeküste ........... 4-6°

Algarve-Küste ......... 12-17°

Biskaya ............... 10-12°

Westliches

Mittelmeer ............ 12-16°

Östliches

Mittelmeer ............ 15-17°

Kanarische

Inseln ................ 17-20°

9

4

8

6

5

2

8

5

4

7

8

3

1

LEICHT

1

6

5

6

2

9

4

4

2

1

8

3

6

9

5

8

7

9

Wind

Windstärke 5

aus Südwest

Sonnabend


Sonntag

16°

Agadir ..... 29°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 19°,

Budapest .. 12°,

Dom. Rep. .. 28°,

Izmir ...... 13°,

Jamaika ... 30°,

Kairo ...... 23°,

11°

WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 12°

Lissabon 23°

7

4

3

1

2

London 14°

Madrid 21°

LasPalmas 24°

4

3

8

9

Paris 13°

Palma 19°

Montag

10°

Berlin 11°

Tunis 16°

wolkig

Regen

sonnig

Regenschauer

heiter

bedeckt

heiter

sonnig

5

2

6

9

7

SCHWER

4

1

9

1

8

3

Oslo 3°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 28°,

Nairobi .... 31°,

New York .. 15°,

Nizza ..... 19°,

Prag ...... 11°,

Rhodos ... 17°,

Rimini ..... 19°,

Rio ....... 33°,

11°

Sonnenuntergang:

Wien 12°

Rom 17°

9

5

2

4

7

9

5

2

10°

10°

21.03. 28.03.

05.04. 12.04.

Warschau 9°

6:21 Uhr

18:10 Uhr

St. Petersburg 6°

Moskau 4°

Varna 12°

Athen 15°

Antalya 14°

1

2

6

1 5

3

9

8

7

6

1

4

2

heiter

heiter

bedeckt

heiter

Regen

bedeckt

heiter

wolkig

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

7

1

8

9

2

4

5

6

3

4

2

6

3

1

5

8

7

9

9

7

4

1

5

2

6

3

8

2

6

5

7

3

8

4

9

1

1

8

3

6

4

9

2

5

7

8

5

1

4

9

7

3

2

6

3

9

2

5

6

1

7

8

4

6

4

7

2

8

3

9

1

5

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

Verkehr

3

5

2

7

9

1

8

4

6

4

7

9

5

8

6

1

2

3

6

8

1

4

3

2

9

5

7

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen: Moabit: Bei der bestehenden

Baustelle auf der Perleberger

Straße wird ganztägig eine neue

Bauphase eingerichtet.Verkehrsteilnehmer

sollten hier größere Verzögerungen

einplanen. Nach Abschluss

der Arbeiten ist die Perleberger Straße

bis Ende Juli in Richtung Fennstraße

zwischen Lübecker Straße

und Birkenstraße gesperrt. Der Radund

Fußverkehr darfpassieren.

Schöneberg: Für einen Kraneinsatz

ist die Hauptstraße in Richtung

Rheinstraße zwischen Stierstraße

und Lauterstraße auf einen Fahrstreifen

verengt.Wilmersdorf: Auf

dem Olivaer Platz laufen ab 15 Uhr

bis Montagmorgen, 6Uhr Kranarbeiten.

In Richtung Kurfüstendamm ist

die Straße in Höhe Wielandstraße

gesperrt. Der Rad- und Fußverkehr

sind davon nicht betroffen.

S-Bahn: S1: Die Streckenunterbrechung

zwischen Wannsee und Zehlendorfwird

ab 6Uhr bis Montagmorgen,

1.30 Uhr auf den Abschnitt

Wannsee –Schlachtensee verkürzt.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,59 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 Uhr01052 01052 0,88 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrTele2 01013 0,94 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,57 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 14.3.2019. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

7

1

5

6

4

8

2

3

9

8

6

3

2

1

9

4

7

5

9

2

4

3

7

5

6

1

8

5

9

6

1

2

3

7

8

4

2

4

8

9

5

7

3

6

1

1

3

7

8

6

4

5

9

2


*

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019

NACHRICHTEN

Mafiabosserschossen

Kaum Platz zum Schwimmen:

Belugas in einer abgesperrten

Anlage im Osten Russlands.

Foto: AP

New York –Einer der

mächtigsten Mafiabosse

von New York ist ermordet

worden. Francesco „Frank“

Cali wurde vor seinem

Haus in Staten Island von

mehreren Kugeln getroffen.

Cali sei der erste ermordete

New Yorker Gangster-Boss

in mehr als drei Jahrzehnten.

Lotto-Millionengewinn

Tel Aviv –Ein Flüchtling

aus Eritrea kann sich in Israel

über einen Millionengewinn

freuen. Der Mann

hatte in einem Kiosk im Süden

von Tel Aviv ein Rubbellos

gekauft –das Gewinnfeld

zeigte eine Million

Schekel, umgerechnet

rund 250 000 Euro. „Er war

völlig sprachlos“, berichtete

der Los-Verkäufer.

Ölpest bedroht Küste

Brest –Nach dem Untergang

des italienischen

Frachtschiffs „Grande

America“ im Golf von Biskaya

kämpfen die französischen

Behörden gegen eine

drohende Ölverschmutzung

an den Stränden der

Atlantikküste. Zwei Tage

nach dem Schiffsunglück

wurde ein zweiter Ölteppich

entdeckt, wie die Meerespräfektur

mitteilte. Aufklärungsflugzeuge

und ein

Spezialschiff gegen Umweltverschmutzung

waren

im Einsatz, um den Schaden

einzudämmen.

Aufstandgegen

das Gefängnis

der weißen Wale

Tierschützer fordern seit Monaten, dassdie rund

hundertWale freigelassen werden.

Belugas und auch Orcas werden im Osten Russlands in einem Becken gehalten

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und

Superzahl: unbesetzt,

6Richtige: unbesetzt,

5Richtige und

Superzahl: 15944,40 Euro

5Richtige: 5485,40Euro

4Richtige und

Superzahl: 247,40 Euro

4Richtige: 62,90 Euro

3Richtige und

Superzahl: 23,40 Euro

3Richtige: 13,20 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

1, 2, 4, 10, 15, 16, 18, 26, 33, 39,

43, 46, 49, 53, 54, 59, 62, 67,68,

70; plus-5-Gewinnzahl:

27029 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Wladiwostok – Im Osten

Russlands sind rund 100 Wale

in winzigen Becken eingesperrt.

Tierschützer kritisieren

das seit Monaten. Mittlerweile

hat sich sogar der Kreml

eingeschaltet. Kommen die

Tiere nun frei?

Platz zum Schwimmen

haben die rund 100 Wale im

Osten Russlands kaum. Ihre

Becken sind viel zu klein. „Es

sind bereits mindestens drei

Belugas und ein Orca wegen

der schlechten Bedingungen

gestorben“, sagt Delfinarienexperte

David Pfendervon der

Wal- und DelfinschutzorganisationWDC.

„Wal-Gefängnis“ nennen

Tierschützer die Anlage nahe

Wladiwostok. Zurzeit beraten

Experten, wie es weitergehen

soll. Der Direktor des russischen

Forschungsinstituts für

Fischerei und Meereskunde,

Kirill Kolontschin, sagte, die

Walesollten noch drei bis vier

Monate in der Anlagebleiben.

Erst dann sei ein Transport

möglich.

Tierschützer fordern seit

Monaten, dassdie Wale freigelassen

werden. Das Eis im

Winterhabe ihnen zu schaffen

gemacht.Auch das Institut für

Ozeanologie in Moskau

kommt zum Schluss, dasssich

der Gesundheitszustand der

Wale imJanuar und Februar

verschlechterthat.

Organisationen wie Greenpeace

befürchten, die Orcas

undBelugaskönnten an chinesischeAquarienverkauft

werden.Nach

Angabenvon WDC

wurden die Becken von vier

Firmen angemietet. Die Anlage

ist inzwischen auch ein Fall

für die russische Staatsanwaltschaft

und das russischeParlament.

Prominente wie die

Schauspieler Leonardo Di-

Caprio und Pamela Anderson

schlossen sich Protesten an.

Auch Präsident Wladimir Putin

forderte, das Leiden der

Tiere müssebeendet werden.

DochUmweltministerDmitri

Kobylkin dämpfte die Erwartungen:

Die Tiere in der

kaltenJahreszeit freizulassen,

sei ein Risiko. „Es ist wichtig,

dass die Tiere nicht leiden

odersterben.“

Die Walemüsstensoschnell

wie möglichfreikommen, fordertThomasHenningsen

von

Greenpeace. „Sie werden immer

länger von ihren ursprünglichen

Familien und

Gruppen sozial isoliert und

verlernen noch dazu, selbstständig

Nahrung zu suchen

und zu jagen.“ Unter ihnenseien

auch junge Tiere, die dies

wohl noch gar nicht richtig

hättenlernenkönnen. SchwacheundkrankeTieresolltenin

eine Art Rehabilitationszentrum

gebracht werden, schlägt

er vor. Das seien abgeschlossene

Buchten, in denen die Tiere

viel Platz zum Schwimmen

hätten und lernen könnten,

sich wieder selbst um Futter

zu kümmern.

Weltweit leben etwa 3000

Wale und Delfine inGefangenschaft.

In Deutschland

sindvon ursprünglich14Delfinarien

noch zwei übrig.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 15. März2019 ***

„NSU 2.0“

Neonazis bedrohen Politiker

und Helene Fischer

Werwill der beliebten

Schlagersängerin

schaden?

Mehr als 100 Mails verschickt –Staatsanwaltschaft ermittelt

Frankfurt –Eine Frankfurter

Anwältin erhielt als erste

Drohmails vom „NSU 2.0“.

Nun wird bekannt, dass es eine

Serie solcher Schreiben gibt.

Unter den Adressaten sind Politiker,

Juristen, Journalisten –

und Helene Fischer.

Die bundesweite Serie von

Drohmails beinhaltet mutmaßlich

rechtsextreme Gewaltdrohungen.

Es gehe um

mehr als 100 verschickte E-

Mails, die mit „Nationalsozialistische

Offensive“, „NSU 2.0“

oder „Wehrmacht“ unterzeichnet

worden seien, berichten

„Süddeutsche Zeitung“

und NDR. Darunter seien auch

Bombendrohungen gegen den

Hauptbahnhof in Lübeck und

das Finanzamt in Gelsenkirchen.

Bei Durchsuchungen

seien aber bisher keine Bomben

gefunden worden.

Die persönlich adressierten

Schreiben seien von unterschiedlichen

Mailkonten

verschickt worden, in

der Wortwahl aber so ähnlich,

dass die Ermittler einen

Zusammenhang vermuteten,

meldeten die Medien.

Es gehe neben Politikern,

Anwälten und

Journalisten, den Zentralrat

der Juden und auch

um die Sängerin Helene

Fischer. Sie hatte sich

nach den Ausschreitungen

in Chemnitz kritisch

geäußert.

Die Ermittlungen gegen

Unbekannt laufen

Seda Basay-Yildiz, Rechtsanwältin (l.) und Martina Renner (Die Linke)

erhielten ebenfalls Drohbriefe.

demnach wegen der Vorwürfe

der räuberischen Erpressung,

der Volksverhetzung und der

Störung des öffentlichen Friedens

durch Androhung von

Straftaten. Es werde eine teils

sehr drastische Sprache gewählt.

An die Linken-Bundestagsabgeordnete

Martina Renner

sei am Dienstag eine Mail

gegangen, in der gedroht worden

sei, Briefbomben zu schicken.

Auch sei davon die Rede

gewesen, Bürger „auf offener

Straße exekutieren“ zu wollen.

Ob dahinter jedoch stets dieselben

Personen steckten oder

auch Trittbrettfahrer, sei unklar.

Die Bundesanwaltschaft hat

einen Prüfvorgang angelegt.

Den Berichten zufolge haben

sich die Generalstaatsanwälte

der Länder geeinigt, die Ermittlungen

gebündeltbei der Berliner

Staatsanwaltschaft zu führen.

Bekannt ist, dass unter dem

Kürzel „NSU 2.0“ in den vergangenen

Monaten auch Drohschreiben

an eine Frankfurter

Rechtsanwältin geschickt worden

waren. NSU ist das Kürzel

des sogenannten Nationalsozialistischen

Untergrunds, der

zehn Menschen erschossen

hatte, wofür die einzige Überlebende

Beate Zschäpe in einem

noch nicht rechtskräftigen

Urteil als Mittäterin verurteilt

worden war.

Bei den Schreiben an die

Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz

war Hintergrundwissen

aus dem Informationssystem

der Polizei offenbart

worden, weshalb nun gegen

hessische Polizisten ermittelt

wird. Dieser Fall sei eine Ausnahme

in der Serie, hieß es in

den Medienberichten. In den

übrigen Fällen hätten die E-

Mails nur öffentlich zugängliche

Informationen enthalten.

Fotos: dpa, Imago

ARD-„Tagesschau“

Große SorgeumSprecher Jan Hofer

Hamburg –Viele sorgen sich

um Jan Hofers (69) Gesundheitszustand.

Der ARD-„Tagesschau“-Sprecher

leistete sich

gestern in der 20.00-Uhr-Sendung

ungewohnt viele Versprecher,

wirkte fahrig und musste

sich während der Sendung sogar

auf seinem Pult abstützen.

Nach dem Wetter sollte er eigentlich

wie immer die Sendung

abmoderieren. Stattdessen

klammerte er sich an den

Tisch. Kai Gniffke, Chefredakteur

ARD-aktuell, erklärte danach:

„Am Ende der Tagesschau

wurde es Jan Hofer

schlecht. Möglicherweise ist

ein Infekt, mit dem er kürzlich

zu tun hatte, noch nicht vollständig

auskuriert.“ Kurz darauf

gab es weitere Informationen

der „Tagesschau“-Redaktion

zu Hofers Zustand: „Es ging

ihm am Ende der Sendung gesundheitlich

nicht gut – nun

aber wieder deutlich besser.“

Viele Menschen hatten bestürzt

reagiert, wünschten in

den sozialen Medien gute Besserung.

Hofer selbst bedankte sich am

späten Abend auf Twitter für

die Genesungswünsche. „Ich

bin gerade im Universitätsklinikum

Hamburg-Eppendorf

durchgecheckt worden. Keinerlei

Auffälligkeiten. Ich nehme

an, dass ich ein Medikament

nicht vertrage, das ich seit heute

wegen einer verschleppten

Grippe nehmen muss.“

Foto: Screenshot ARD-Tagesschau

„Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer wirkte während der Sendung gestern

Abend fahrig und angestrengt.Viele Zuschauer reagierten besorgt.


***

Junge stirbt beim Versteckspielen

Goch –Ein achtjähriger Junge

hat sich beim Versteckspielen

in NRW tödlich verletzt. Zwischen

Sträuchern habe sich das

Kind im niederrheinischen

Goch am Oberschenkel so unglücklich

verletzt, dass es vermutlich

verblutet sei, teilte die

Polizei mit. Es seien Glasscherben

und Blutspuren entdeckt

worden. Unklar sei noch, ob die

Verletzung durch die Scherben,

einen spitzen Ast oder Ähnliches

verursacht wurde.

Foto: dpa

PANORAMA 31

Pfeil mit Smartphone abgewehrt

Sydney –Mit seinem Handy hat

ein Australier einen Pfeil abgewehrt,

den ein Nachbar auf ihn

geschossen hatte. Die beiden 39

und 43 Jahre alten Männer waren

in Streit geraten. Plötzlich

ging der Jüngere mit Pfeil und

Bogen auf den anderen los. Der

43-Jährige wollte die Szene mit

seinem Smartphone fotografieren.

Das Geschoss durchbohrte

das Handy. Nur die Spitze kam

durch,sorgtefür eine Kratzwunde

–Angreiferfestgenommen.

Fotos: AP

Für den elf Hektar

großen Luxuskomplex

gabesstaatliche Hilfen.

Hoch, teuer,protzig

NewYorks neue

Luxus-Wolken-Welt

Heute eröffnet „Hudson Yards“ –das Viertel spaltet die Stadt

New York –Unter Höhenangst

sollte man nicht leiden auf der

gläsernen, spitzzulaufenden

Plattform des Wolkenkratzers

„30 Hudson Yards“. Wie ein

Schnabel ragt sie weithin sichtbar

aus dem 100. Stockwerk des

Gebäudes. Wer New York besucht,

kann ab dem kommenden

Jahr von dort aus 335 Metern

Höhe auf Manhattan hinunterschauen.

Ganz Wagemutige

dürfen auch mit

Sicherheitsgurten auf der Spitze

des Wolkenkratzers herumklettern.

„The Edge“ jedenfalls

wird die höchstgelegene öffentlich

zugängliche Outdoor-Aussichtsterrasse

der westlichen

Welt sein.

Sicher ist die Plattform das

Highlight der Hudson Yards –

eines komplett neuen Stadtviertels

in New Yorks, das heute

offiziell eröffnet. Gelegen am

Hudson River an der Westseite

Manhattans, etwa auf der Höhe

des Empire State Buildings,

sind seine Dimensionen gewaltig.

Laut Baufirma handelt es

sich um das größte und teuerste

nicht-öffentliche Bauprojekt in

der Geschichte der USA.

In die neuen Luxus-Wolkenkratzer

ziehen Unternehmen

wie die Investmentfirma Black-

Rock oder der deutsche Software-GigantSAP–aberauchsolvente

Privatleute, die sich die

teuren Wohnungen leisten können.

Dazukommen einLuxushotel,

eine Schule, Restaurantsund

ein riesiges Einkaufszentrum.

MittenimViertelliegen ein Park

und das begehbare Kunstwerk

„TheVessel“.

Es besteht aus 154 Treppenmit

fast 2500 Stufen, aufdenen man

sitzen und herumklettern kann.

„Dies wird einer der großartigsten

öffentlichen Plätze inNew

York werden“, sagte BürgermeisterBill

de Blasio.

Platz ist auf der Insel Manhattan

ein rares Gut. Die Hudson

Yards waren nur möglich, weil

Bahnhofsgleise überdacht wurden.Die

Idee dazukam nach den

Terroranschlägen vom 11. September

auf, als das geschockte

Manhattanwiederbelebtwerden

sollte. Doch vom Ergebnis sind

viele New Yorker gar nicht begeistert

–zusteril, zu wenig authentisch

und zu teuer sei das

neue Viertel. Hudson Yards sei

„die Fantasiestadt eines Milliardärs“,ätztedas

New YorkMagazine.

DasKunstwerk „The Vessel“ ist eine ArtbegehbareWendeltreppe. Entworfen

wurde sie vombritischen Architekten Thomas Heatherwick.

Aus 335 Metern auf Manhattan hinunterschauen: Die für Besucher zugängliche

Outdoor-Aussichtsterrasse „The Edge“ eröffnet im kommenden Jahr.


Freitag, 15. März2019

WITZDES TAGES

Geht ein Luftballon zum Psychologen:

„Ich weiß nicht, was ich noch tun soll.

Ständig fühle ich mich so aufgebläht und

dann ist da auch noch diese Platzangst.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass immer mehr niederländische

Kommunen es verbieten, Luftballons aufsteigen

zu lassen? In 17 Prozent der Gemeinden

gibt es ein Ballonverbot, wie aus

einer Untersuchung der Umweltorganisation

De Noordzee hervorgeht. Ein Jahr

zuvor waren es noch 5Prozent. Grund:

Schäden durch Ballonreste und Plastikmüll

in der Nordsee.

www.sam-4u.de

Fotos: MG RTL D/99pro media

Daniela schaut sich mit Jenna

Familienbilder an, um die Erinnerung

an Jens aufrecht zu erhalten.

Jens Büchners Kinder

Todesnachricht ausdem

Internet

WitweDaniela spricht über den

schweren Abschied von ihrem Mann

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Ballon? Von griechisch ballon (deutsch

„das Geworfene“). Ein Ballon ist eine (zumindest

im gefüllten Zustand) selbsttragende,

gasdichte Hülle mit einer bauchigen,

runden Form, die mit Gas oder Flüssigkeit

gefüllt ist oder werden kann. Nach

der geschichtlichen Überlieferung wurden

Heißluftballone oder ein Vorläufer

davon zum ersten Mal in China von Zhuge

Liang (* 181; †234) eingesetzt.

ZULETZT

Pizza dauertzulange –Randale

Randale wegen zu langer Wartezeit im

Schnellimbiss: Ein Mann (33) ist in Neuwied

ausgeflippt und handgreiflich geworden,

weil er nach seinem Geschmack

zu lange auf eine Pizza warten musste.

Seinen Unmut ließ der wütende Kunde

den Pizzabäcker in Rheinland-Pfalz

schmerzhaft spüren. Er warf ihm die heiße

Pizza ins Gesicht und ging tätlich gegen

den völlig überraschten Mann vor.

4

194050

301104

51011

Von

PIA SCHULTE

Nichts ist wie es einmal

war. Nach dem Tod von

Jens Büchner († 49) muss

sich seine Frau Daniela

(41) nun alleine um die

fünf Kinder kümmern

und stark für sie sein.

Jetzt war sie bei

„SternTV“ zu Gast und

sprach über ihren Mann,

der ein radikal öffentliches

Leben lebte, und wie

sie und ihre Kinder jetzt

damit umgehen.

„Mein Mann war mein bester

Freund, ich habe nicht

nur meinen Ehemann verloren,

ich habe meinen

Freund verloren, meinen

Seelenverwandten. Er fehlt

mir sehr als Mensch“, sagt

Daniela Büchner. Sie werde

nie wieder so glücklich werden

wie mit Jens.

Daniela und Jens gingen

in ihrer neu eröffneten „Faneteria“

zunehmend an ihre

Grenzen, dann wurde Jens

krank, er musste Tabletten

nehmen, wurde schwächer.

Die Familie musste irgendwann

die „Faneteria“

Volkan,

Daniela, Jens,

Joelina,

Jada und

die Zwillinge

Diego und

Jenna waren

immer

eine sehr

glückliche

Familie.

schließen.

„Irgendwann

waren

wir völlig

überfordert“,

erklärt Daniela. „Wir

haben die Kontrolle über

unser Leben verloren. Über

unsere Arbeit.“ Es sei zu viel

gewesen, aber da war es

schon zu spät. Sie war Tag

und Nacht an seinem Krankenbett.

Der letzte Satz von

Jens: „Es wird alles gut,

Schatz, ich liebe dich.“

Für seine Frau bricht eine

Welt zusammen. „Seine

Hemden hängen noch im

Schlafzimmer, sein angebrochenes

Duschgel. In unserem

Haus steht alles noch

genauso, wie mein Mann es

damals verlassen hat. Ich

bin nicht bereit, irgendetwas

wegzustellen.“

Im „SternTV“-Studio

sprach Daniela mit Moderatorin

Nazan Eckes auch darüber,

dass die Kinder via Facebook

von Jens Büchners

Tod erfahren haben und

nicht von ihr. Zu schnell

verbreitete sich die traurige

Nachricht im Netz. „Ganz

furchtbar“, meinte Nazan

Eckes. Sie fragte, wie Daniela

und die Kinder den Augenblick

erlebten. „Ganz

schlimm. Als Mama will

man das selber sagen. Ich

kam zu Hause an, und die

Kinder waren alle schon zusammengebrochen.

Und ich

konnte keine Worte mehr

finden, weil sie es schon erfahren

haben.“ Was für eine

bittere Vorstellung... Doch

das Leben muss weiter gehen.

Auch, wenn Familienoberhaupt

Jens eine große

Lücke bei Daniela, Jada,

Joelina, Volkan und den

zweijährigen Zwillingen

Jenna und Diego hinterlässt.

Daniela dürfe sich

nicht hängen lassen, sagt

sie. „Das wäre nicht fair. Die

können ja alle nichts dafür.

Deshalb muss ich stark sein.

Ich habe nicht das Recht dazu,

mich hängen zu lassen

und das Leben meiner Kinder

zu versauen.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine