GarserGN_0119

mirosavljevic
  • Keine Tags gefunden...

AMTLICHE MITTEILUNG. An einen Haushalt. Postentgelt bar bezahlt. Zugestellt durch Österreichische Post.

gemeinde

nachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

N o 1 | Frühling 2019

„Lustiger“ Garser Wein

Weinsegnung am Ostermontag auf der Burg S. 4

ERFREULICH

333 Seiten Papier und ein

erfreuliches Ergebnis – das

ist der Rechnungsabschluss

2018 der Gemeinde.

NEU

Wolfgang Eggenberger ist der

neue Postenkommandant der

Polizeiinspektion Gars.

6 8

Seite Seite

daheim.

urlaub.

leben.


Am

Wort

Fotos Titelseite: Garser Wein, Polizeikommandant: © S. Ullreich/mediadesign, Budget: © Tatjana Balzer/Fotolia; Foto Bgm. Falk: © R. Podolsky/mediadesign

GUTER START IN DEN FRÜHLING

Mit den neuen Garser

Gemeindenachrichten,

die Sie gerade

in Händen halten, hat

der Frühling in unserer

schönen Gemeinde

begonnen – und damit

startet auch die Reihe an

zahlreichen hochkarätigen

Veranstaltungen, für

die unser Gars bekannt ist. Ich möchte Sie

an dieser Stelle herzlich zur traditionellen

Segnung der Garser Weine am Ostermontag

auf die Burg Gars einladen. Heuer steht

die Segnung im Zeichen des Humors – eine

bekannte Kabarettistin und ein Karikaturist

werden die neuen Weine begleiten. Mehr

möchte ich an dieser Stelle nicht verraten –

schließlich wahren wir das Garser Weingeheimnis

– wie auch in den Jahren zuvor – bis

zur offiziellen Weinsegnung.

Der Rechnungsabschluss steht im März im

Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung. Insgesamt

sind wir in der glücklichen Lage, von

einem sehr erfreulichen Ergebnis zu sprechen.

Detailliert können Sie die Zusammensetzung

der Einnahmen und Ausgaben der

Gemeinde auf Seite 6 nachlesen. Wir führen

einen ausgeglichenen Haushalt, tätigen notwendige

Investitionen und können sogar etwas

für die Zukunft ansparen. Möglich wurde

dieses zufriedenstellende Ergebnis durch

mehrere Faktoren: Eine sehr gut aufgestelllte

Garser Wirtschaft, Ertragsanteile und Investitionszuschüsse

des Landes sowie nicht zuletzt

durch die Budgettreue der zuständigen

Gemeindereferenten, bei denen ich mich an

dieser Stelle besonders bedanken möchte.

Genießen Sie den Frühling, der in Gars am

Kamp besonders schön ist!

Ihr Bürgermeister

Ing. Martin Falk

© Reinhard Podolsky

gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Am 1. April

Frühjahrsputz

GARS. Die Frühjahrsstrassenkehrung

findet heuer am

1. April 2019

statt. Wir ersuchen alle

Haus- bzw. Grundstückseigentümer,

die Gehsteige

vom Streugut zu säubern,

damit der ärgste Schmutz

beseitigt werden kann und

es zu keiner allzu großen

Staubbelastung für Sie und

Bewohner in Ihrer unmittelbaren

Nähe kommt. Weiters

wird dringend ersucht, Autos, welche die Reinigung behindern würden,

zu entfernen. Im Sinne des gesellschaftlichen Zusammenlebens ersuchen

wir Sie, für entsprechenden Ersatz zu sorgen, wenn Sie nicht selbst in der

Lage sind, die Säuberung durchzuführen. Selbstverständlich freuen wir

uns über Verbesserungsvorschläge und Anregungen.


GGR Gerald Steindl, Bgm. Ing. Martin Falk

Neu im Gemeindeamt

GARS. Seit November 2018 bereichert

Frau Martina Nosko die Gemeindeverwaltung.

Der Aufgabenbereich

von Frau Nosko umfasst

die Personalverrechnung der Bediensteten

und Mandatare, sowie

die Buchhaltung, wo sie den Kassenverwalter

hilfreich unterstützt.

Wir wünschen ihr viel Schaffenskraft

bei ihrer neuen Tätigkeit.

Auszahlung Jagdpacht 2019

GARS. Die Auszahlung des Pachtschillings für Gars am Kamp, Kamegg, Kotzendorf,

Maiersch, Tautendorf, Thunau/Buchberg und Zitternberg findet im

Gemeindeamt Gars am Kamp zu den Amtsstunden in der Zeit von 01.02.2019

– 01.08.2019 statt. Für Loibersdorf/Nonndorf, Etzmannsdorf, Wanzenau und

Wolfshof gibt es einen Auszahlungstag. Mehr Informationen unter www.gars.at.

Nach telefonischer Voranmeldung beim Jagdausschussobmann kann der Pachtschilling

noch sechs Monate nach dem Auszahlungstag abgeholt werden.

© Andraschek

2 Winter 2018


© Katrina Brown/Fotolia

daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Ein Appell an unsere HundebesitzerInnen

Sauber bleiben!

GARS. Beschwerden über die Verunreinigung der Straßen und öffentlichen

Plätze in unserer schönen Marktgemeinde durch Hundekot nehmen

derzeit kontinuierlich zu. Aus diesem Anlass möchten wir die landesgesetzliche

Bestimmung in Erinnerung rufen:

„Wer einen Hund führt, muss die Exkremente des Hundes, welche dieser

an öffentlichen Orten im Ortsbereich sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln,

Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Parkanlagen, Einkaufszentren,

Freizeit- und Vergnügungsparks, Stiegenhäusern und Zugängen zu Mehrfamilienhäusern

und in gemeinschaftlich genutzten Teilen von Wohnhausanlagen

hinterlassen hat, unverzüglich beseitigen und entsorgen.“

Und die Straßenverkehrsordnung ist hier ebenfalls unmissverständlich:

„Besitzer oder Verwahrer von Hunden müssen laut Straßenverkehrsordnung

dafür sorgen, dass diese Gehsteige, Gehwege, Geh- und Radwege,

Fußgängerzonen, Wohnstraßen und Begegnungszonen nicht verunreinigen.

Diese Verwaltungsübertretung wird mit Geldstrafe bis zu 72 Euro bzw. im

Falle der Uneinbringlichkeit mit Freiheitsstrafe bis zu 48 Stunden bestraft.“

Bitte kümmern Sie sich darum, dass Ihr Vierbeiner

nicht zum Ärgernis für Ihre MitbürgerInnen wird.

Mit ein wenig mehr an Verantwortungsbewusstsein

sollte es möglich sein, unsere (keinesfalls

selbstverständlich) schöne Lebensumgebung

sauber zu halten.

Die Fischerei-Saison beginnt!

Im vielfältigsten Fischereirevier im Kamptal beginnt am 1. April die

Saison. Forellen, Hechte, Karpfen, Aitel und andere Fischarten sowie

Signalkrebse können gefangen werden. Bachforellen werden derzeit

nicht entnommen, da seit Jahren mit viel Aufwand versucht wird, einen

selbstreproduzierenden Bestand aufzubauen. Dafür werden fangfähige

Regenbogenforellen reichlich zur Entnahme besetzt. Fliegenfischen,

Spinnfischen und Grundfischen – alles ist möglich.

Die Aussichten auf Kapitalfische sind gut – Karpfen und Hechte bis zu

10 kg, Bachforellen und Aitel mit gut 3 kg und Regenbogenforellen jenseits

von 1 kg wurden im Vorjahr gefangen. Und Signalkrebse gibt es ohne Ende.

Auch bietet das Leben am Fluss oft tolle Anblicke: Eisvogel, Wasseramsel,

Silberreiher, Seeadler, Biber, Mink, Fischotter, Graureiher, Kormoran...

Fischereilizenzen können bei der SHELL–Tankstelle in der Kremserstraße

bzw. über https://www.hejfish.com/ erworben werden.

Informationen unter: www.gars.at/urlaub/sport__freizeit/fischerei oder

www.facebook.com/Fischen-in-GARS-am-Kamp-183419255542429/

Gut zu

wissen

STATISTIK AUSTRIA

GARS. Statistik Austria führt auch heuer

wieder die Erhebung SILC (Statistiken

über Einkommen und Lebensbedingungen)

durch. Nach dem Zufallsprinzip werden

aus dem Zentralen Melderegister jedes Jahr

Haushalte in ganz Österreich für die Befragung

ausgewählt. Auch Haushalte Ihrer

Gemeinde könnten dabei sein! Die ausgewählten

Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief

informiert und eine von

Statistik Austria beauftragte Erhebungsperson

wird von Februar bis Juli 2019 mit den

Haushalten Kontakt aufnehmen, um einen

Termin für die Befragung zu vereinbaren.

Als Dankeschön erhalten die befragten

Haushalte einen Einkaufsgutschein über

15,- Euro.

CHRISTKINDLMARKT

SUCHT MITSTREITER

Das Team des Garser Christkindlmarktes

sucht Verstärkung! Machen Sie mit beim

nächsten Garser Christkindlmarkt, setzen

Sie Ihre Ideen um, damit dieser seit 42 Jahren

(!) jährlich am Hauptplatz stattfindende

Traditionsmarkt neues Leben eingehaucht

bekommt. Wenn Sie mit guten Ideen und Tatendrang

mitzuhelfen wollen, schreiben Sie

ein Mail an garserchristkindlmarkt@gmx.at

oder werfen Sie eine Nachricht in den Briefkasten

der Gemeinde ein, das Team des

Garser Christkindlmarktes nimmt dann mit

Ihnen Kontakt auf.

Das Team des Garser Christkindlmarktes arbeitet schon an

der 43. Auflage des Traditionsmarktes. Machen Sie mit!

Foto: z.V.g.

Frühling 2019 3


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Zum 13. Mal Weinsegnung – Ostermontag auf der Burg Gars

„Lustiger“ Garser Wein

GARS. Wer will denn da abergläubisch sein? Ja,

heuer findet die Garser Weinsegnung zum 13. Mal

statt! Na, das kann ja lustig werden – und das wird

es auch. Zumindest, wenn es nach der Weinpatin

und dem Künstler geht, der bereits an den Illustrationen

für die Etiketten zeichnet.

Die Verkostungen der dutzenden Weine, die auch

heuer wieder aus dem Kamptal für die Kür der

Garser Weine eingereicht wurden, haben ein gutes

Ergebnis gebracht: „Wir haben wieder zwei würdige

Wein- und einen Sektsieger“, ist Wirtesprecher

Alex Höchtl mehr als zufrieden – als langjähriger

Organisator der Blindverkostungen leitete der

Sommelier mit kundiger Hand die Wertungen,

die von einer strengen Weinjury bestehend aus

Garser Weinkennern vorgenommen wurden.

Traditionell können sich die Garserinnen und

Garser sowie Gäste bei der Weinsegnung am Os-

Bis Ostermontag wird das Geheimnis um die Garser Weine gut gehütet.

Foto: S. Ullreich/mediadesign

HÖRCAFÉ

HÖRGERÄTE • COCHLEA IMPLANTATE

TINNITUS SYSTEME • GEHÖRSCHUTZ

HÖRTEST KOSTENLOS

HÖRGERÄTE UNVERBINDLICH

PROBETRAGEN

HABEN SIE

PROBLEME MIT IHREM

HÖRGERÄT?

termontag davon überzeugen, wie schön die heurigen Garser

Weine geworden sind – schließlich stammen sie aus einem Jahrgang,

von dem man sich Großes erhofft. Und am Ostermontag

werden bei der Weinsegnung auf der Burg Gars auch die Weinpatin

und der Künstler vorgestellt. Trainieren Sie bis dahin ein

wenig Ihre Lachmuskeln, es könnte sich auszahlen ...

Präsentation und Segnung der Garser Weine 2019

Ostermontag, 22. April 2019, 13.00 Uhr, Burg Gars

Für einen kleinen Imbiss und musikalische Unterhaltung ist

gesorgt.

02982/20 5 22

Pragerstraße 5/4, 3580 Horn

(am Öhlknechthof Areal)

www.hoercafe.at

4 Frühling 2019


Mitglied des Österreichischen Volkssportverbandes im IVV

daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

395.000 EURO FÜR DEN STRASSENBAU

NEUER TRAKTOR BAUHOF

© fotohansel/Fotolia

GARS. Im Jahr 2019 stehen drei große Bauprojekte in der

Marktgemeinde Gars auf dem Plan, für die 290.000 Euro

budgetiert sind: Im Frühjahr sollen die Gehsteige entlang

der Wienerstraße saniert und verbreitert werden: „Das sind

stark frequentierte Wege, die auch von SchülerInnen benutzt

werden. Durch eine Verbreiterung soll die Sicherheit erhöht

werden“, so Bürgermeister Ing. Martin Falk.

Die zweite Baustelle wird der Garser Bahnhof sein. Busse

konnten den Bahnhof bisher nicht anfahren, da es keine

Wendemöglichkeit gab. Das wird sich heuer ändern.

Auch die Ortsdurchfahrt in Wolfshof soll, nach Abschluss der

Kanal- und Wasserbauarbeiten neu gestaltet werden. Baubeginn

für dieses Projekt ist mit den Sommerferien avisiert.

Neben diesen drei großen Vorhaben gibt es noch einige

kleine, die dieses Jahr umgesetzt werden: Die Straßenbeleuchtung

soll modernisiert und energietechnisch

optimiert werden. Außerdem ist eine Erneuerung

der landwirtschaftlichen Güterwege

in der Gemeinde geplant – hierfür wird das

Bauprogramm demnächst konkretisiert.

Bürgermeister Ing. Martin Falk, Bauhofmitarbeiter Michael Halbwidl,

GGR Gerald Steindl

GARS. Der Bauhof der Marktgemeinde Gars am Kamp hat

seinen Fuhrpark erneuert: Anstelle des mehr als 30 Jahre

alten Unimog wurde ein leistungsstarker Traktor mit Streugerät

angeschafft, um für den Winterdienst gerüstet zu sein.

Der Unimog konnte an einen Liebhaber dieser Automarke

zu einem guten Preis verkauft werden.

Foto: Rupert Kornell

Kommen Sie zu unserem Wandertag

46. IVV - Wandertag

36. IVV Marathonwanderung

6. April 2019

7. April 2019

Streckenlängen:

6 km, 11 km, 20 km und 42 km

Startmöglichkeit: jeweils ab 6.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Marathonstartzeit: jeweils ab 6.00 Uhr bis 09.00 Uhr

Zielschluß: 17.00 Uhr

Start und Ziel:

Feuerwehrhaus Gars am Kamp

F e u e r w e h r h e u r i g e r

m i t M i t t a g s t i s c h

Veranstaltung wird für das Internationale Volkssportabzeichen gewertet

Der IVV-Wertungsstempel kann nur dann vergeben werden, wenn

1. der Teilnehmer Startkarte und IVV-Teilnehmer-Ausweiskarte

persönlich vorlegt

2. Startkarte und IVV-Teilnehmer-Ausweiskarte namentlich

übereinstimmen

3. alle Streckenkontrollstempel auf der Startkarte vorhanden sind.

ÖVV Kontr. Nr. NÖ 753/2019

V e r a n s t a l t u n g s a b l a u f

Veranstalter: Wandergruppe der Feuerwehr Gars am Kamp (Nr. 08406)

Verantwortlicher Funktionär: Albert Groiß, 3571 Gars am Kamp

Start und Ziel: Feuerwehrhaus Gars am Kamp (Parkplätze ausreichend)

Startgebühren bei Voranmeldung: (bis 31. März 2019)

bei Raika Region Waldviertel Mitte, IBAN: AT90 3299 0000 0190 1503

BIC: RLNWATWWZWE

oder telefonisch bzw. e-mail bei Albert Groiß

6 km, 11 km und 20 km € 5,00 mit Auszeichnung (Stoffaufnäher)

€ 2,00 nur IVV Stempel

42 km € 8,00 mit Auszeichnung (Stoffaufnäher)

und Urkunde

€ 4,00 nur IVV Stempel und Urkunde

€ 3,00 nur IVV Stempel

Verpflegung: Riegel, Tee gratis

Auf unseren Labestationen auf der Strecke, sowie

beim Start und Ziel werden Sie gut versorgt.

MITTAGSTISCH IM FEUERWEHRHAUS GARS / KAMP

Die Veranstaltung ist über den ÖVV haftpflichtversichert.

Wanderauszeichnung: Stoffaufnäher

oder Auszeichnung früherer Wandertage

Marathonauszeichnung: Stoffaufnäher und Urkunde

Streckenpläne und Wegbeschreibung am Start erhältlich.

Gruppenpreise: Nur bei Voranmeldung (bis 31. März 2019)

ab 20 Teilnehmern, ansonst nur Urkunde

Verbandsfremde Werber sind weder am Start-/Zielgelände noch entlang der Wanderstrecke zugelassen.

Auskunftsperson: Albert Groiß, 3571 Gars am Kamp, Wienerstr. 461

Tel.: 02985 / 22 53 oder Handy: 0664 / 338 45 13

e-mail: albert.groiss@ktv-gars.at

Frühling 2019 5


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Rechnungsabschluss 2018

Erfreuliches Ergebnis

© Tatjana Balzer/Fotolia

„Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend“,

fasst Finanzreferentin GGR

Mag. Daniela Groll den 333 Seiten

umfassenden Rechnungsabschluss

der Marktgemeinde Gars am Kamp

zusammen, der am 21. März im

Gemeinderat behandelt wird.

GARS. Das Gesamtbudget des ordentlichen

Haushalts, in dem der laufende

Betrieb der Gemeinde abgebildet wird,

beträgt rund € 8,5 Mio. Die größten

Ausgabenpositionen sind:

- allgemeine Verwaltung, vor allem Personal

- Sicherheit – Feuerwehr

- Unterricht – Kindergärten, Schulen,

Musikschule

- Sport – Freizeiteinrichtungen (Tennis-,

Fußball-, Eislaufplatz, Freibad)

- Heimatpflege – Denkmalpflege, Grünanlagen,

Parkanlagen

- Soziales – Sozialhilfeumlage, Jugendwohlfahrtsumlage,

Wohnbauförderung

- Gesundheit - NÖ Krankenanstaltenbeitrag

- Gemeindestraßen, Straßenreinigung/

Winterdienst, öffentliche Beleuchtung

Bauhof

- Förderung Fremdenverkehr, Wirtschaft

- Friedhöfe

- Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

(gleichzeitig eine wichtige

Einnahmequelle – Einnahmen übersteigen

Ausgaben)

Maßgeblichste Einnahmequellen:

- Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

- Grundsteuer

- Kommunalsteuer: Die Garser Wirtschaft

leistet einen wesentlichen Beitrag

zum Budget. Die Kommunalsteuer

war 2018 so hoch wie schon lange

nicht mehr.

- Aufschließungsbeiträge

- Ertragsanteile

Einnahmen minus Ausgaben ergeben einen

Überschuss von rd. € 655.000.

Rund € 696.000 wurden in außerordentliche

Vorhaben investiert. Das heißt,

das endgültige Ergebnis beträgt rund

€ 43.832. Aus dem Jahr 2017 gibt es noch

einen Überschuss von € 412.081 (wurde

noch nicht verbraucht bis auf € 43.832 in

2018). Somit beträgt der Überschuss 2018

€ 368.249. Dieses Geld wird großteils für

die Anschaffung von zwei Fahrzeugen für

die FF Thunau und Gars angespart sowie

für vorzeitige Kreditrückzahlung von drei

Straßenbau-Darlehen verwendet. Bgm.

Ing. Martin Falk: „Somit ist dann der Straßenbau

komplett schuldenfrei und wir

schaffen freie Mittel für die Folgejahre.“

Mit der Investition von € 696.000 in außerordentliche

Vorhaben wurden 2018

folgende Vermögenswerte geschaffen:

- Amtshaus Umbau

- Güterwege Unwetterschäden und Erhaltungsmaßnahmen

- Volksschule Gars Energieoptimierung

- Straßenbau

- Ziviltechnikerleistungen für das Projekt

Revitalisierung Kamp (das leider nicht

verwirklicht werden kann, da es keine

weiteren Fördermittel dafür gibt)

- Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung

(Wolfshof und Klosterspitz)

- Burg Gars – Ausbau Gelände, Vermessungsarbeiten,

Nutzungsstudie

- Oper Burg Gars GmbH – Gründung,

Einlage Stammkapital

Insgesamt wurden in diese Vorhaben rund

2,3 Mio € investiert. € 696.000 kommen

aus dem ordentlichen Haushalt, € 820.000

wurden an Darlehen aufgenommen: €

60.000 für die Arbeiten in der Volksschule

und € 760.000 für Wasser/Kanal. Der Rest

sind Fördermitteln.

Den Darlehensaufnahmen von € 820.000

stehen Darlehenstilgungen in der Höhe

von rund € 773.000 gegenüber. Der Schuldenstand

bleibt daher annähernd unverändert

– zum 31.12.2018 € 9.548.925,88

Hinzuzurechnen sind noch die Schulden

in den beiden gemeindeeigenen GmbHs

per Jahresende 2018: Garser Kommunal

GmbH rund € 425.000 und Burg Gars

GmbH rund € 470.000

Bgm. Ing. Martin Falk ist zufrieden mit

dem Budget: „Wir führen einen ausgeglichenen

Haushalt, können Investitionen

durchführen und auch noch für die Zukunft

etwas ansparen.“

6 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

fidelio

Oper von Ludwig van Beethoven

18. Juli – 10. August 2019

Intendant: Dr. Johannes Wildner www.operburggars.at

FIDELIO

GARS. Oper in ihrer dramatischsten

Form, eine atemberaubende Naturkulisse

und großartige Stimmen –

dafür steht die OPER BURG GARS,

das Opernhaus des Waldviertels!

Mit Ludwig van Beethovens einziger

Oper FIDELIO bringt Intendant Dr.

Johannes Wildner von 18. Juli bis 10.

August 2019 ein packendes Politdrama

auf die Bühne der Burg Gars.

Inmitten der tausend Jahre alten

Mauern wird Beethovens überwältigendes

künstlerisches Plädoyer

für Freiheit und Gerechtigkeit von

Theatermacher Stephan Bruckmeier

ebenso berührend wie ereignisreich

in Szene gesetzt.

Fidelio, 18. Juli – 10. August.

Info & Karten www.operburggars.at

Das OPER BURG GARS Abo sichert

Ihnen einen Rabatt von 20% wenn Sie

alle drei Highlights 2019 auf der großen

Bühne der OPER BURG GARS erleben

möchten: Beim Erwerb von jeweils einer

Karte für die „Operettengala“ am

29. Juni, einer Opernkarte FIDELIO,

Termin Ihrer Wahl, und einer Karte für

„Berühmte Opernchöre“ am 31. August

erhalten Sie 20% auf den Gesamtpreis

aller drei Karten.

OPERETTEN-GALA

GARS. Anlässlich des 200. Geburtstags

des großen Franz von Suppè

wird die Bühne der Burg Gars am 29.

Juni von den bekanntesten Melodien

des in Gars am Kamp beheimateten

Komponisten erfüllt. Mit Ildikó Raimondi

und Herbert Lippert konnten

für diese außergewöhnliche Gala

zwei Stars der Wiener Staatsoper gewonnen

werden.

Gemeinsam mit der Klangvereinigung

Wien, dem OPER BURG GARS

Orchester, werden sie unter der Leitung

von Johannes Wildner unter anderem

unvergessliche Melodien aus

Suppès Meisterwerken „Bocaccio“,

„Die schöne Galathée“ oder „Leichte

Kavallerie“ zum Besten geben.

Ein Feuerwerk der leichten Muse,

garniert mit Welthits seiner Zeitgenossen!

Ein Muss für Musik(theater)

freunde!

Operetten-Gala, 29. Juni

Info & Karten www.operburggars.at

Foto: Operette Made In Austria

BERÜHMTE

OPERNCHÖRE

GARS. Erst 2017 wurde der weltbekannte

Arnold Schoenberg Chor

unter der künstlerischen Leitung

von Erwin Ortner bei den „International

Opera Awards“ in London als

„Opernchor des Jahres“ ausgezeichnet!

Kritik wie Publikum überschlagen

sich seit Jahren mit Lobeshymnen

auf die herausragenden Leistungen

des exklusiven Sängerensembles.

Unter dem Motto „O welche Lust“

bietet sich am 31. August die einzigartige

Möglichkeit, diesen viel gerühmten

Chor im „Opernhaus des

Waldviertels“ auf der Burg Gars hautnah

zu erleben. In unterschiedlichsten

Chorformationen werden gemeinsam

mit erlesenen Solisten Welthits der

Opernliteratur präsentiert. Lassen Sie

sich bezaubern!

„O welche Lust“, 31. August

Info & Karten www.operburggars.at

Foto: Moritz Schell

Frühling 2019 7


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Wolfgang Eggenberger ist neuer Postenkommandant

„Gars war immer mein Traum“

GARS. Wechsel an der Spitze der Garser

Polizeidienststelle: Wolfgang Eggenberger

ist seit Dezember 2018 „Inspektionskommandant

der Polizeiinspektion Gars

am Kamp“ und folgt somit dem in Pension

gegangenen Friedrich Pfannhauser

nach. Den Bezirk Horn kennt der Wahlgarser

wie seine Westentasche: Aufgewachsen

in Zwettl und Horn trat er 1984

in die Polizeischule in Wien Meidling

ein, tat dann seinen Dienst in den Bezirken

Gänserndorf und Wien Umgebung.

Seit 1994 ist er in seinen Heimatbezirk

zurückgekehrt.

Der fünffache Familienvater war bereits

in den Dienststellen Weitersfeld, Eggenburg,

Horn und zuletzt in Brunn/Wild

stationiert. „Es war immer mein Traum,

nach Gars versetzt zu werden, da ich

auch hier mit meiner Familie lebe. Leider

war nie ein Posten frei. Als ich von der

Ausschreibung des Inspektionskommandanten

gehört habe, habe ich mich sofort

beworben – und es hat geklappt“, erzählt

der 57-Jährige.

Internetkriminalität, Diebstahl, Körperverletzung,

Familienstreit, Umweltkriminalität,

Verkehrsunfälle und Brände – damit

hat Wolfgang Eggenberger täglich zu

In seiner Freizeit fährt Wolfgang Eggenberger gerne Motorrad.

tun. Was ihm an diesem Job gefällt? Die

Arbeit als Polizist ist abwechslungsreich

und vielseitig, kein Tag gleicht dem anderen.

„Außerdem mag ich den Kontakt

mit Menschen, zum Glück sind nicht alle

Verbrecher“, scherzt er.

„WIR MACHEN FAST ALLES“

„Die Polizei, dein Freund und Helfer.“

Das sind für Wolfgang Eggenberger

keine leeren Worte, sondern eine Leitlinie:

„Wir sind für alle Anliegen da. Man

braucht keine Scheu zu haben, zu uns auf

den Posten zu kommen – bis auf Autoservice

machen wir fast alles.“

Ist die Uniform abgelegt, ist Wolfgang

Eggenberger ein Familienmensch und

stolz auf seine Kinder – wie auf Tochter

Iris, die vor sechs Jahren den Kreativwettbewerb

für das Garser Logo gewonnen

hat.

Privat darf ’s für den neuen Garser Polizeikommandanten

manchmal auch

ein bisschen lauter und flotter sein: Auf

seiner Harley Davidson fährt Wolfgang

Eggenberger gerne mit Freunden aus –

von Salzburg, über Oberösterreich, in die

Wachau – aber „am schönsten ist es immer

noch daheim!“

Foto: S. Ullreich/mediadesign

Verglasungen jeglicher Art

3571 Gars/Kamp, Schiller Straße 163

Mobil: 0664/88 25 32 77

office@kulth.work

www.kulth.work

8 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Foto z.V.g.

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN!

NEUER ZAHNARZT

GARS. Mit 1. Jänner nimmt

die NÖ Gebietskrankenkasse

(NÖGKK) einen Arzt für

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

in Gars am Kamp

neu unter Vertrag. Dr. Lukas

Loimer folgt damit Dr. Renate

Loimer in der Ordination

in der Haangasse nach.

Foto z.V.g.

Stellvertretend für die 51 freiwilligen HelferInnen der Aktion „Essen

auf Rädern“ bedankten sich Vizebürgermeisterin Pauline Uitz (2. v.l.)

und Mitorganisatorin Anni Trost (2.v.r.) bei Rupert Pfannhauser, Maria

Zimmerl, Renate Schmiedl, Christa Pawlik, und Franz Asenbaum

mit kleinen Aufmerksamkeiten für ihr Engagement.

GARS. 34.560 Kilometer haben die freiwilligen Fahrer

und Austeiler der Aktion „Essen auf Rädern“ 2018 in der

und um die Marktgemeinde Gars am Kamp zurückgelegt

– unentgeltlich und unfallfrei! Dafür an dieser Stelle ein

herzliches Dankeschön! 51 freiwillige HelferInnen teilten

15.000 Essensportionen aus, die in der Küche der PSZW-

Rehabilitationsklinik unter Küchenchef Erich Streuhofer

bestens zubereitet wurden. Die Aktion „Essen auf Rädern“

beliefert die Großgemeinde Gars am Kamp sowie St. Leonhard

am Hornerwald, Rosenburg, Zaingrub und Plank

am Kamp.

Haben auch Sie Interesse, täglich oder auch an einzelnen

Tagen in der Woche frisch zubereitete Menüs ins Haus geliefert

zu bekommen? Dann wenden Sie sich bitte von Mo

bis So von 8.00 bis 19.00 Uhr unter T: 0664 122 89 46 an

Vizebürgermeisterin, Pauline Uitz oder Anni Trost.

Dr. Lukas Loimer

Dr. Lukas Loimer, Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Haanstraße 579, 3571 Gars am Kamp

Ordinationszeiten:

Montag 08.00–12.00 Uhr

Dienstag 08.00–12.00 Uhr

Mittwoch 08.00–12.00, 14.30–18.00 Uhr

Donnerstag 08.00–12.00, 14.30–18.00 Uhr

S-MS Rechtsanwälte

SINGER-MUSIL SINGER Rechtsanwälte OG

Dr. Ursula Singer-Musil Mag. Thomas Singer

Sprechstelle Gars/Kamp: Kamegg 94, T: 0664/435 77 67

Stadtbüro: 1190 Wien, Döblinger Hauptstr. 68, T: 01/368 74 03

kanzlei@singer.or.at

Schadenersatzrecht, Vertrags- und Liegenschaftsrecht, Mietund

Wohnrecht, Unternehmensrecht, Ehe- und Familienrecht,

Strafrecht, Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen

Klassische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Fußreflexzonenmassage

Cranio Sacrale Impuls Regulation

Taping

Renate Mold

Albrechtgasse 562/6/1

3571 Gars/Kamp

0699/88470084

„Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat,

darin zu wohnen.“ (Teresa von Avila)

Frühling 2019 9


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Lavendel und Rosen – Eröffnung des Lustgartens

1. Garser Rosentaufe

Text & Fotos: Mag. Margot Pernerstorfer

GARS. Seit der Eröffnung 2016 hat Lavendel

& Rosen viel in das neue Ausflugsziel von

Gars am Kamp – Rosarium und Lustgarten

– investiert und kann diesen nun 2019 auch

für Besucher öffnen. Die gesamte Anlage ist

barrierefrei und zeigt eine Sammlung von

Rosensorten, die auch die Geschichte dieser

Blüten dokumentiert. Historisch relevante

Gruppen, wie die Damaszena-Rosen,

die bei allen Rosenseifenherstellern beliebt

sind, der Wildrose ähnliche Moos- und

Kartoffelrosen, Mutationen wie die ‘Viridiflora‘

und auch die erste weltweit gezüchtete

Teehybride ‘La France‘ sind zu bestaunen.

Mit einer kleinen Führung durch die über

300 verschiedenen Sorten erfährt man auch

alles über das Pflanzen und die Pflege der

Königin der Blumen vom Züchter persönlich.

Seit 2015 beschäftigt sich Philipp Koch,

der Lebensgefährte der Inhaberin, mit der

‘Mühsal‘ der Rosenzucht und darf auf mehrere

Erfolge stolz sein. „Fischen ist dagegen

ereignisreich und spannend...“ ist eine seiner

beliebten Umschreibungen. Im Winter

plant man die Kreuzungen der Sorten, über

den Sommer finden sie statt und dann wartet

man auf die reifenden Hagebutten. Einige

verderben, der Rest wird geerntet und die

Samen gewonnen. Dann sät man die Saat

und wartet, dass etwas aufgeht, dann auf die

erste Blüte, dann, dass daraus eine kräftige

Pflanze wird, dann wird veredelt und nach

drei Jahren hat man vielleicht 8 Stück der

neuen Sorte...

Lavendel und Rosen in der Spitalgasse 487,

oben: der prächtige Garten.

Am Donnerstag den 30. Mai darf man gratulieren!!!

Mit einem großen Festakt wird

die Taufe gefeiert.

10 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Zeitbrücke-Museum

Im Zeichen grosser Jubiläen

GARS. Im Zeitbrücke-Museum stehen

die beiden Ausstellungen im ersten

Halbjahr 2019 ganz im Zeichen großer

Jubiläen: Am Freitag, den 26. 4. 2019 um

19 Uhr öffnet die Ausstellung „500 Jahre

Garser Fleischhauerzunft“ mit einer

Buchpräsentation, musikalischer Umrahmung

(„Musik der Renaissance“)

und einem Würstelessen im gemütlichen

Teil. Das Zeitbrücke-Museum ist heuer

erstmals auch bei der Ausstellung „Der

Hände Werk“ mit einem großen Exponat

und dem Jubiläumsbuch auf der Schallaburg

vertreten!

Der Niederösterreichische Museumsfrühling

am Samstag, 18. und Sonntag

19. Mai wird heuer in Kooperation mit

den Museen in Horn, Eggenburg und

der Gemeinde Reinprechtspöllla durchgeführt.

Zum Motto: „Museen – Zunkunft

lebendiger Traditionen“ wird im

Zeitbrücke-Museum besonders auf die

Geschichte der Suppè-Sammlung von

der Gründung bis zur heutigen Suppè-

Gedenkstätte hingewiesen. Auch die

Rolle Suppès beim Bau der Kamptalbahn

– sie feiert 2019 ihr hundertdreißigjähriges

Jubiläum soll hier dargestellt werden.

Die Jubiläumsausstellung „200 Jahre

Franz von Suppè. Theater-Kapellmeis-

Ausgehend vom ältesten Zunftbuch der „Fleischhauer zu Gars“ mit Aufzeichnungen ab dem 16.

Jahrhundert hat Mag. Sylvia Weber (Mitte) die Geschichte der einzigen noch bestehenden derartigen

Einrichtung österreichweit recherchiert. rechts: Zunftmeister Josef Höchtl, links: Mag. Anton Ehrenberger,

Obmann des Zeitbrücke-Museums, wo die historischen Schätze der Zunft ausgestellt sind.

ter, Komponist und Ehrenbürger der

Kamptal-Sommerfrische Gars“ bildet

den Schwerpunkt des diesjährigen Programms.

Die festliche Eröffnung mit musikalischen

Darbietungen aus Suppès Werk

und der Präsentation eines umfangreichen

Buches zur Ausstellung findet am

Freitag, den 7. Juni 2019, um 19 Uhr

statt. Neben eigenen Exponaten (Objekte,

Fotos und Briefe) werden erstmals seit

1932 Bilder und Objekte zu sehen sein,

die das „Wien Museum“ zur Verfügung

stellt. Diese Ausstellung läuft bis zum

6. Oktober 2019 und wird während der

Garser Opernsaison und zu den Suppè-

Konzerten an den jeweiligen Nachmittagen

geöffnet sein. Die Finissage am 6.

Oktober wird mit einem Serenadenkonzert

zu Ehren Franz von Suppès auf der

Burg Gars beschlossen.

Zeitbrücke-Museum: Reguläre Öffnungszeiten:

Sa., So. und Feiertags von 10 – 12

und von 14 – 17 Uhr, www.zeitbrücke.at

Foto: Rupert Kornell

www.lechner - bau.at

3564 Plank/Kamp

Tel. 02985 / 8227

www.lechner-bau.at

Planung & Neubau

Umbau & Renovierung

Kaminsanierung

KAMINSANIERUNG

Frühling 2019 11


© Konstiantyn/Fotolia

Veranstaltungen

März bis Juni 2019

März

FR, 15.03., 8 – 10 Uhr

INFORMATIONSFRÜH-

STÜCK, workingspace gars,

Schillerstr. 163, Anmeldung

und Infos: siehe Kasten S. 13

SA, 16.03., 10 – 14 Uhr

TAG DER OFFENEN TÜR

Ausbildung zum Med. Masseur,

Zauner Dungl Gesundheitsakademie,

Schillerstr.163

MI, 20.03., 18 Uhr

WINTERZAUBER

Fan’s House, Hauptplatz 199

FR, 22.03., 17 – 21 Uhr

GRIECHISCHER ABEND im

Restaurant 4.0, Reservierung:

02985/272727, Schillerstr. 163

SA, 23.03., 9 – 12 Uhr

FLURREINIGUNG, Treffp.:

Bauhof Gars, Kremserstr. 663

SO, 24.03., 10 – 18 Uhr

SCHWITZHÜTTE nach dem

Medizinrad, Mag. Volopich,

Seminarzentr. Schimmelsprunggasse

43

MI, 27.03., 19 Uhr

BRUNNEN DER ERINNER-

UNG, Mag. Volopich, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

SA, 30.03., 19 Uhr

SCU GARS – SC KIRCH-

BERG/WAGRAM, Sportplatz

Gars, Spitalg. 500

April

FR, 05.04., 17 – 21 Uhr

KINOABEND im kids space,

Schillerstr. 163

SA, 06. u. SO, 07.04., 6 – 13

Uhr, IVV WANDERTAG mit

Marathon, Start/Ziel: FF Haus,

mit Mittagstisch, Schillerstr. 520

SA, 13.04., 19.30 Uhr

SCU GARS – SC SITZEN-

BERG/REIDLING Sportplatz

Gars, Spitalg. 500

SO, 14.04., 8.30 – 15 Uhr

BLUTSPENDEN, Mittagspause

von 12 – 13 Uhr, Schillerstr.

661, Rotes Kreuz

SO, 14.04., 11.30 – 14 Uhr

SONNTAGSBRUNCH im

Restaurant 4.0, Reservierung:

02985/272727, Schillerstr. 163

MI, 24.04., 19 Uhr

BRUNNEN DER ERINNE-

RUNG, Mag. Volopich, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

FR, 26.04., 9 – 12 Uhr

MEDIKAMENTENSAMM-

LUNG, Rot-Kreuz-Haus,

Apoigerstraße, Gars

FR, 26.04., 17 – 21 Uhr

FISCH-ABEND im Restaurant

4.0, Reservierung:

02985/272727, Schillerstr. 163

SA, 27.04., 9.30 – 18 Uhr

GEISTIGE SYSTEM-/

FAMILIENAUFSTELLUN-

GEN, Seminarzentr. Schimmelsprungg.

43

SA, 27.04., 20 Uhr

SCU GARS – USV ST. BERN-

HARD/FRAUENHOFEN,

Sportplatz Gars, Spitalg. 500

Mai

SA, 04.05., 14 – 18 Uhr

SCHAMANISCHER

SCHNUPPERNACHMIT-

TAG, Seminarzentr. Schimmelsprungg.

43

SO, 05.05., 15 – 18 Uhr

22. GARSER STRASSEN-

LAUF, Start/Ziel: Hauptplatz,

URC Kamptal, siehe S.13

FR, 10.05. – SO, 12.05.SPIRI-

TUELLES MÄNNERTREF-

FEN, Mag. Volopich, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

FR, 10.05., 20 Uhr

SCU GARS – USV WEITERS-

FELD, Sportpl. Gars, Spitalg. 500

SA, 11.05., 9 – 17 Uhr

3. GARSER DIREKTVER-

TRIEBMESSE, Schillerstr. 163

SA, 11. u. SO, 12.05

GMV-KONZERT „Wir gratulieren“,

SA 19.30, SO 16 Uhr, Burg

Gars, Gesang- und Musikverein

SO, 12.05., 11.30 – 14 Uhr

MUTTERTAGS-BRUNCH

Restaurant 4.0, Reservierung:

02985/272727, Schillerstr. 163

MO, 13.05. – MO, 20.05.

NÖ SENIORENBUNDREISE

nach Montenegro, Seniorenbund

Gars

MI, 22.05., 19 Uhr

BRUNNEN DER ERINNE-

RUNG, Mag. Volopich, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

DO, 23.05., 19 – 21 Uhr

WANDLUNGSRITUAL

Seminarzentr. Schimmelsprungg.

43

FR, 24.05., 17 – 21 Uhr,

AMERIKANISCHER

ABEND im Restaurant 4.0,

Reservierung: 02985/272727,

Schillerstr. 163

DO, 30.05., 15 – 19 Uhr

1. ROSENTAUFE bei Lavendel

& Rosen, Spitalg. 487

FR, 31.05. – SO 2.06.

WORKSHOP „Schamanische

Heilrituale“, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

Juni

SA, 01.06. u. SO, 02.06.

PFARRFEST am Hauptplatz,

SA ab 17 Uhr: Pfarrheuriger

mit Sommernachtsfeuer

SO ab 10 Uhr: Frühschoppen

u. Mittagstisch

ERÖFFNUNG eines Kunstortes

für Kinder und Erwachsene in Gars/Kamp

Am 18. Mai 2019, um 15 Uhr eröffnet Daniela

Schatzko ihr „Atelier Danischa“ Am Graben 234.

Kinder, Eltern und Kunstinteressierte sind

herzlich eingeladen. Mit Musik und Theater wird

der Nachmittag zum besonderen Erlebnis.

Schnupperangebote im Mai:

* Malen von 4 - 99 Jahren

* Kleinkindmalen

* Theater spielen

www.atelierdanischa.com

12 Frühling 2019


Fotos (4): Reinhard Podolsky

Foto: © DI Gerhard Baumrucker

SA, 07.06., 20 Uhr

SCU GARS-SC MAUTERN

Sportplatz Gars, Spitalg. 500

FR, 07.06., 16 – 18 Uhr

INFOVORTRAG ZUR VISI-

ONENSUCHE IM JULI 2019

Seminarzentr. Schmimmelsprungg.

43

SA, 08.06., 9.30 – 18Uhr

GEISTIGE SYSTEM-/FAMI-

LIENAUFSTELLUNGEN

Seminarzentr. Schmimmelsprungg.

43

MI, 12.06., 19 Uhr

BRUNNEN DER ERINNE-

RUNG, Mag. Volopich, Seminarzentr.

Schimmelsprungg. 43

FR, 14.06., 20 Uhr

SCU Gars – SC Hadersdorf

Sportplatz Gars, Spitalg. 500

SA, 15.06., 8.30 – 15 Uhr

BLUTSPENDEN, Mittagspause

von 12 – 13 Uhr, Apoigerstraße

90, Rotes Kreuz

SA, 15.06. – SO, 16.06.

2. GARSER ROSENTAGE,

Lavendel & Rosen, Spitalg. 487

SA, 15.06., 17 Uhr

PFADFINDER-HEURIGER

Kremserstraße 722

„VOM MARKGRAFEN BIS ZUM POPSTAR“

Die Führungen durch Gars, anlässlich des 30. Fremdenführerwelttags

am 24.02, waren ein Erfolg! Gars reihte sich zum

ersten Mal unter zehn weitere Destinationen in NÖ. Es geht

weiter: Gratisführungen von Mai – Okt. jeden 1. SA, 14.30

Uhr. Anm.: brigitte.kohl@live.at oder 0699 10843187; Treffp.:

Ecke Kremser Straße-Suppèpromenade-Litfasssäule

INFORMATIONSFRÜHSTÜCK IM WORKINGSPACE

ab 08.00 Uhr im Restaurant 4.0

Neben einem kurzen sachlichen Input zu einem aktuellen Thema

steht vor allem Zeit zum Netzwerken, Kennenlernen und der

Austausch untereinander im Mittelpunkt

!! NEU !! Im Anschluss von 09.00 bis 10.00 Uhr

Kostenlose anwaltliche Sprechstunde mit

RA Hon. Prof. Dr. Leonhard Reis – bitte um Voranmeldung

unter office@reis.at bzw. 02982/2340

Kostenlose steuerliche Sprechstunde Ing. Mag. Werner Groiß

Bitte um Voranmeldung unter office@bzg.at

Freitag, 15.03.2019 „Rechtssicheres Verwenden von

Kundendaten für Marketingzwecke aufgrund der DSGVO“

Freitag, 19.04.2019 „Arbeitnehmerveranlagung“

Freitag, 17.05.2019 „Aktuelles zu Strafen und

Abmahnungen aufgrund der DSGVO“

workingspace gars gmbh

3571 Gars am Kamp, Schillerstraße 163

tel. +43 2985/272727, office@working-space.at

PENSIONISTENVERBAND

Clubnachmittag

jeden 1. Di im Monat, 14.00 Uhr, Gh Falk, Dreifaltigkeitsplatz

17 Infos: Obmann Adolf Anglmayer T: 0664/23 15 133

SENIORENBUND

Kegeln jeden 3. Do im Monat, 14.30 Uhr, ÖKB-Kegelbahn

Tautendorf; Seniorentreff monatlich laut Seniorenbund-Info:

Obmann Albert Groiß (02985/2253)

4. Garser -

Oldtimertreffen

22. Juni 2019

Ausfahrt:

GARS - WACHAU -

KAMPTAL - GARS

08.00 Treffpunkt: Gars - Hauptplatz

"Sappalot"

17.00 Ankunft:

Gars - Hauptplatz

18.00 Siegerehrung

Der GewinnerIn erhält eine

Herzlich Willkommen

beim ÖHV OG Manhartsberg

Am Sonntag 10. März 2019 um 9.00 Uhr

beginnen wieder Ausbildungskurse für Hunde

aller Rassen

Der Infoabend findet

am 09. März 2019 um 18.00 Uhr

am Hundeabrichteplatz statt

Impfpass mitbringen

Hund bitte an diesem Abend zuhause lassen

Wir bieten:

Welpenkurse

Unterordnungskurse in allen drei Prüfungsstufen

HERRENARMBANDUHR

gesponsert von

www.oldtimer-gars-am-kamp.webnode.at oder garser.oldtimertreffen@gmail.com

Unser Trainerteam freut sich auf euch und eure Vierbeiner!


© Franz Josef Gruber, MSc / Alexandra Maier (Bild)

Frühling 2019 13


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

DEN WEG GEMEINSAM GEHEN

Mit 1. April übernimmt Elisa

Liebhart das Bestattungsunternehmen

ihres Vaters

Herbert Vogelsinger in Gars.

© Rudi Fröse

Bestattung Gars GmbH

Wienerstraße 113

T 0664 163 92 52

• Prävention

• CranioSacral Therapie

• Körpersystembehandlung

Zitternberg 102 • 3571 Gars am Kamp

0699/10 110 816 • massage@klaus-gasselich.at

Termine nach tel. Vereinbarung (keine Kassen)

GARS. 21 Jahre lang leitete Herbert Vogelsinger das Bestattungsunternehmen

in Gars am Kamp, mit 1. April übernimmt

nun seine Tochter Elisa Liebhart das Ruder. „Das

Schönste an dieser Arbeit ist, Menschen in einer Ausnahmesituation

die Hand zu reichen und ihnen zu zeigen, dass sie

nicht alleine sind“, erzählt die 28-Jährige. Deshalb hat sie sich

dazu entschlossen, den Familienbetrieb weiterzuführen – in

der Tradition der vorangegangenen Generation: Die Bestattung

wird in gewohnter Weise 24 Stunden am Tag, sieben

Tage pro Woche erreichbar sein. Elisa Liebhart verspricht,

auch in Zukunft den Betroffenen die schwere Zeit so gut es

geht zu erleichtern und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

14 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Erinnerungsfest für Kurator von „Kunst in der Natur“ am Wachtberg

Ein Mulatschak für Dieter

GARS. Der Initiator und Kurator des

Projektes „Kunst in der Natur“ am

Wachtberg, Dieter Graf, ist am 4. Jänner

2019 nach schwerer Krankheit gestorben.

Seine Frau Helene hat nun

eine Botschaft an alle, die den Künstler

und beliebten Lehrer kannten: „Dieters

Wunsch war: Macht’s einen Mulatschak

für mich.“ Daher steigt am 22. März am

Wachtberg ein Erinnerungsfest an den

Kurator, Künstler, Lehrer und Lebemenschen.

Helene Graf: „Alle die ihn kannten

und schätzten, sind eingeladen, am

Wachtberg zu kommen, um das Leben

zu feiern und zu genießen.“

So kannten ihn viele: Dieter Graf 1951 – 2019

Im Sinne eines seiner Leitsätze „Leben

und leben lassen“ ist jede/r eingeladen,

sich frei zu fühlen, Musikinstrumente

(für den Einsatz von einigen Minuten)

und Gaben (Speisen und Getränke, Fotos

und Videos) mitzunehmen. An alle

Interessierte weitersagen:

Erinnerungsfest für Dieter Graf,

Freitag, 22.03.2019, ab 14 Uhr, Wachtberg

Spenden für den Weiterbestand des

„kunst in der natur projektes“ sind erwünscht.

Hypo Bank Horn, Verwendungszweck:

Dieter – Kulturwerkstätte, Wachtberg

BLZ AT22 53000 003355 008869

© Reinhard Podolsky

Öffentliche Notare

Dr. Erich Leutgeb

Dr. Leopold Mayerhofer

3580 Horn, Hauptplatz 13

Tel. 02982/2417

www.notariat-horn.at

Sprechstunden in Gars

(Beratungszentrum Wiener Str. 113a)

Dienstag 14.00 – 16.00 Uhr

KRAMER & FIEDLER GMBH

Fliesen- und Plattenverlegung

Parisdorferstr. 1 l 3712 Maissau

Tel.: 02958-83673, Fax: 8367333

www.fliesenspezialist.at

Besuchen Sie unseren 250m 2 großen Schauraum!

Horner Objekt 2019 mit Rand 200x50_cmyk300

Montag, 25. Februar 2019 17:38:37

Frühling 2019 15


gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Gars im Bild

Foto: Reinhard Podolsky

Über ein außerordentlich gutes Geschäftsjahr freuen sich

die Geschäftsführer Mag. (FH) Alexander Kiennast und

Mag. Julius Kiennast.

BÜRGERMUSIK UND GEMEINDE SPENDETEN

GARS. Eine gelungene Überraschung bereiteten die Garser

Bürgermusikkapelle und die Gemeinde der Allgemeinen Sonderschule

(ASO) Horn. Die MusikerInnen spendeten den Erlös

ihres Weihnachtskonzertes von mehr als 1.800 Euro, die

Gemeinde Gars legte noch 600 drauf. Die Horner ASO-Direktorin

Karin Hauer und ihre Kollegin Manuela Kornberger

bedankten sich herzlich bei Bürgermeister Ing. Martin Falk

und Kapellmeisterin Florentina Tscheppen, die den Scheck

überreichten. Die Spenden werden für ein Konzert in der

Schule sowie für die Anschaffung von Musikinstrumenten

verwendet.

REKORDVERDÄCHTIGES JAHR FÜR KIENNAST

GARS. Auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 blickt die

Firma Kiennast zurück: Das älteste Handelshaus Österreichs mit

Sitz in Gars verzeichnete im Vorjahr einen Umsatz von 91,8 Millionen

Euro. Das ist rekordverdächtig – nur 2017 war der Umsatz

noch besser. Die beiden Geschäftsführer Mag. (FH) Alexander

und Mag. Julius Kiennast, die das Familienunternehmen nun

in neunter Generation führen, verwiesen zum Jahreswechsel

auf das erfreuliche Wachstum von vier Prozent. Auch die Zahl

der MitarbeiterInnen klettert kontinuierlich hinauf: von 278 auf

insgesamt 301. Die größte Steigerung verzeichnete man im Lebensmitteleinzelhandel.

In der Nahversorgerlinie „Nah&Frisch“

konnten fünf Standorte neu eröffnet und/oder nachbesetzt sowie

sieben Geschäfte modernisiert werden. Neben Klein Meiseldorf

ist ein weiterer Standort in Schwarzenau geplant. In Gmünd

hat Kiennast ein starkes Zeichen gesetzt. Im September wurde

dort die Gmünder Markthalle (Eurogast Pilz&Kiennast) eröffnet,

weitere Aktivitäten sind geplant.

Spendenübergabe: Bürgermeister Ing. Martin Falk, ASO-Direktorin Karin

Hauser und Kollegin Manuela Kornberger, Kapellmeisterin Florentina

Tscheppen, Kapellmeister Stv. Helmut Trappl und Melanie Moser

Foto: Rupert Kornell

Foto: Rupert Kornell

ALLES GUTE, FRAU DIREKTOR!

GARS. Mit einem Überraschungsständchen

in der großen Pause gratulierten die Kinder

der Volksschule Gars ihrer Direktorin Gabriele

Weiler zum 50er. Bürgermeister Ing. Martin

Falk und seine Stellvertreterin GGR Pauline Uitz

schlossen sich den Glückwünschen der Kinder

und des gesamten LehrerInnen-Kollegiums an.

Über die große Gratulantenschar zu ihrem 50. Geburtstag freute

sich Volksschuldirektorin Gabriele Weiler – genauso wie über das

Überraschungsständchen der Kinder in der großen Pause.

16 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Gars im Bild

Text: Marvin Roupec, Foto: Raimund COMPASSI

EHRUNG BEIM ROTEN KREUZ

GARS. Im Zuge der monatlich stattfindenden Dienstabende

der Rettungsabteilung Gars, überreichte Ortsstellenleiter

Karl Purker seinem Stellvertreter Marvin

Roupec das Dienstjahresabzeichen in Silber für fünfzehnjährige

Tätigkeit beim Roten Kreuz. Thomas Rab wurde

mit der Fahrtenspange in Bronze für 1.000 Ausfahrten im

Rettungs- und Krankentransport ausgezeichnet. Weiters

erhielt Klaus Kiener (nicht am Bild) das Dienstjahresabzeichen

in Bronze, welches für seine zehnjährige Tätigkeit

als Rettungssanitäter vergeben wurde.

Ortsstellenleiter Karl Purker,

Stellvertreter Marvin Roupec, Thomas Rab

Foto: Reinhard Podolsky

Rupert Kornell mit seinem jüngsten Enkerl

bei der Familiengeburtstagsfeier.

EIN RUNDER FÜR „UNSEREN MANN BEI DER NÖN“!

GARS. Er begleitet die Marktgemeinde Gars am Kamp seit Jahrzehnten

– und kennt sie sowie die Menschen, die hier leben (in

mehreren Generationen), wie kaum ein zweiter: Rupert Kornell

lehrte lange Zeit u.a. Mathematik, Informatik, Geografie

und Musik an der Sportmittelschule Gars. Gleichzeitig berichtet

er seit Jahren für die NÖN gerne über seine „Wahlheimat“

am Kamp. Die Feder des Horners wird geschätzt als eine, die der

Wahrheit verpflichtet und professionell ist, nicht davor zurückscheut,

spitz zu sein, wenn es notwendig ist, allerdings immer

im Sinn der Menschen ihr Werk vollbringt – die Marktgemeinde

Gars am Kamp wünscht „unserem Mann bei der NÖN“ alles

Gute zum 70. Geburtstag!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM 60ER!

ETZMANNSDORF. 60 Jahre Johann Scheichl wurde

im Februar von mehr als hundert Gästen im Gasthaus

Völker-Steiner in Wolfshoferamt gefeiert. Bürgermeister

Ing. Martin Falk dankte dem Etzmannsdorfer

Jubilar für zwei Jahrzehnte, die er im Gemeinderat in

unterschiedlichsten Ausschüssen tätig war, und für

drei Jahrzehnte, die er als Ortsvorsteher im Dienst seiner

MitbürgerInnen verbrachte. Feuerwehrverwalter

Michael Nußbaum schloss sich den zahlreichen Gratulanten

mit einem Dank für 43 Jahre Mitgliedschaft

in der FF Etzmannsdorf an. Von seinen Neffen bekam

der passionierte Landwirt ein besonderes Geschenk, einen

Schokolade-Traktor, „weil Du ständig mit Deinem

Traktor unterwegs bist...“

FF-Kommandant Thomas Nichtawitz, Bgm. Ing. Martin Falk, Vizebgm.

Pauline Uitz, Johann Scheichl, LAbg. Bgm. Jürgen Maier, Michael Nußbaum

Foto: DI Gerhard Baumrucker

Frühling 2019 17


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Foto z.V.g.

1. PLATZ BEI ENGLISH OLYMPICS GARSER STOCKERLPLÄTZE

GARS. Den souveränen 1 Platz konnten SchülerInnen der

Neuen Sportmittelschule Gars am Kamp bei den diesjährigen

„English Olympics“ belegen, die am 23. Jänner in der Neuen

Mittelschule Weitersfeld stattfanden. Dieser Wissens-und

Teamwettbewerb in englischer Sprache wurde von der Landeskoordinatorin

Gabriele Erber und der Bezirkskoordinatorin

Susanne Satory-Vig koordiniert und durchgeführt. Die

Sportmittelschule Gars am Kamp wurde von Tabea Sykora,

Julia Riedlmayer, Clemens Kaiblinger und Jakob Reiss hervorragend

vertreten. Mit dem errungenen 1. Platz wurden sie

zur Landesmeisterschaft am 22. Mai 2019 eingeladen!

Gars 1 und Gars 2.

GARS. In Eggenburg trafen einander heuer die Schüler von

der NMS Drosendorf, NMS Gars/Kamp, NMS Horn und der

MMS Eggenburg, um sich den Hallentitel im Raiffeisen U15

Fußballturnier auszumatchen. Die 1. Garser Mannschaft mit

Tobias Aschauer, Niklas Anglmayer, Clemens Kaiblinger, Jakob

Reiss, Julian Hinterleitner, Matthias Zaiser und Demian

Dujmic konnte noch vor dem letzten Spiel das Turnier für

sich entscheiden. Aber auch die 2. Garser Mannschaft (Tobias

Steiner, David Fiedler, Jakob Kornell, Lukas Schlosser, Felix

Wazlawik, Alexander Fellhofer, Nico Schüssler, Viktor Petrovic)

zeigte ihr Potenzial und feierte einen 3. Platz.

Foto z.V.g.

Kostenlose produktneutrale Themenabende zu Heizung & Bad

Der Fachbetrieb Kausl, Energiesysteme und Baddesign, lädt ganz herzlich zu den

produktneutralen Fachvorträgen „Heizsysteme mit Zukunft“ am 8. Mai 2019, ab

18:30 Uhr und „Komplettbad aus einer Hand“ am 9. Mai 2019, ebenfalls ab 18:30

Uhr in der Rudolfstraße 1, 3550 Langenlois im Arkadensaal ein.

Ziel ist es aufzuzeigen, wo Probleme bei Sanierungen

auftreten können, welche Herausforderungen es gibt

und wie das Budget richtig geplant werden kann.

Aus erster Hand werden folgende Fragen beantwortet:

Referenzanlage Familie Denk

– Was zeichnet ein betriebssicheres Heizsystem aus?

– Wie werde ich unabhängig(er) von Öl, Gas und Strom?

– Wie spare ich bis zu 50 % der Heizkosten ein?

– Welche Fördermittel kann ich nutzen?

– Auf was muss ich bei der Badrenovierung achten?

– Um was muss ich mich bei der Komplettbadsanierung kümmern?

– Wie wird die Badmodernisierung ablaufen?

Nach einer kurzen Begrüßung, folgt der jeweilige Vortrag „Heizsysteme mit Zukunft“

und „Komplettbad aus einer Hand“, bei denen alle auftauchenden Fragen

beantwortet werden. Natürlich kann man sich dort auch mit anderen Besuchern und

dem Kausl-Team bei einem kleinen Snack austauschen. Die Firma Kausl freut sich

auf Ihren Besuch! Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl, ist eine Anmeldung

unbedingt erforderlich!

Veranstaltungsdetails…

Termine:

Termine:

8.5., 18:30 Uhr: Heizsysteme mit Zukunft

9.5., 18:30 Uhr: Komplettbad aus einer Hand

Ort:

Arkadensaal Langenlois

Rudolfstraße 1

3550 Langenlois

Veranstalter:

Kausl Ort: Energiesysteme & Baddesign

: Vortragender: Geschäftsführer Rene Kausl

Weitere Infos und Anmeldung unter:

Tel: Ort: 02758 / 80 : 980

Mail: kontakt@kausl.com

Fachvorträge von der Firma Kausl

18 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

SKITAG AM ANNABERG

GARS. Alle Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen der

Neuen Mittelschule Gars am Kamp nahmen am heurigen

Skitag in Annaberg teil. Nach einer etwas verspäteten Ankunft

in Annaberg aufgrund des Neuschnees waren alle

motiviert, endlich die Ski anzuschnallen und die Piste hinunter

zu flitzen. Egal ob Anfänger oder Profi – alle hatten

großen Spaß und sind voller Vorfreude auf den Skikurs in

der 2. Klasse.

Foto z.V.g.

GROßZÜGIGE SPENDE

Direktor Wolfgang Welser, Andrea Gröschel und Stefan Brunner.

GARS. Einen Scheck im Wert von 700 Euro konnten die

Obfrau des Garser Theatervereins „Spektakel“ Andrea

Gröschel und ihr Stellvertreter Stefan Brunner an die Neue

Sportmittelschule Gars überreichen. Der Spendenbetrag

ist ein Teil des Erlöses der diesjährigen Theater-Vorstellungen

– es ist nicht das erste Mal, dass der Verein großzügig

spendet. Direktor Wolfgang Welser, der vor einigen

Jahren einen Spezialfonds für solche Aktionen eingerichtet

hat, freute sich für die SchülerInnen, denn „mit dem Geld

werden jene Kinder unterstützt, die sich die Teilnahme an

einer Sport- oder Projektwoche nicht leisten könnten.“

Foto: Rupert Kornell

Frühling 2019 19


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Wir gratulieren

75. Geburtstag

Jänner Dipl.-Kfm. Jost Botterman Weisergasse 179

Leopold Gräff Apoigerstraße 572/3/12

80. Geburtstag

Jänner Josef Gigl Suttnergasse 469

Ernst Beischlager Maiersch 12/1

Februar Odo Lehr Manigfallerstraße 497

Ing. Rydlo Gebhard Schimmelsprungg. 248

Erich Zahrl Schimmelsprungg. 39/1

März Wilhelm Schlosser Alter Mühlweg 314/2

Engelbert Bauer Suttnergasse 477/1

90. Geburtstag

März Anton Schrammel Leopold Figlgasse 416

91. Geburtstag

Jänner Anton Schörgmaier Gföhlerstraße 57

März Josef Jungwirth Spitalgasse 422

92. Geburtstag

März Mag. Ferdinand Leodolter Kremserstraße 116/1

97. Geburstag

März Herbert Zimmerl Hornerstraße 271/2/2

Goldene Hochzeit Familie Baminger

KAMEGG. 50 Jahre verheiratet sind Irmtraud und Franz Baminger.

Albert Groiß für den Seniorenbund, Bgm. Ing. Martin

Falk, Schwiegertochter Anita Baminger, Tochter Gerda

Klackl, Sohn Andreas Baminger, Schwiegersohn Johannes

Klackl, Sohn Franz und Schwiegertochter Michaela Baminger

sowie Ortsvorsteher Anton Mück gratulierten herzlich.

Diamantene Hochzeit Maria und Franz Steininger

Fotos (4): DI Gerhard Baumrucker

Herzlichen Glückwunsch, Frau Burian!

GARS. Mit den besten Wünschen zu ihrem 90. Geburtstag

stellten sich bei Margarete Burian eine Reihe von Gratulanten

ein, darunter Tochter Margareta Reithofer, Hermine Steiner,

Sylvia Schiedlbauer vom Roten Kreuz Gars, Bürgermeister Ing.

Martin Falk und RK-Ortsstellenleiter Karl Purker.

Goldene Hochzeit Irene und Heinz Nichtawitz

TAUTENDORF. Das Fest der Diamantene Hochzeit feierten

Maria und Franz Steininger. Dazu beglückwünschten

sie Katja, Vizebürgermeisterin Pauline Uitz, Enkel Florian

Riegler, Tochter Maria Riegler, Diakon Adolf Steiner,

Schwiegersohn Gerhard Riegler, Enkelin Christina Riegler

Ortsvorsteher Manfred Scheichl und Ministrant Michael

Erlinger.

Wir trauern um

GARS. Zum Fest der Goldenden Hochzeit von Irene und

Heinz Nichtawitz gratulierten Albert Groiß für den Seniorenbund

Gars, Pfarrer Mag. Josef Zemliczka, Vizebürgermeisterin

Pauline Uitz und Bürgermeister Ing. Martin Falk.

November

Josef Hauer

Dezember

Elisabeth Herz

Franz Bauer

Emil Stratka

Johann Glanner

Anna Kohl

Wolfgang Paces

Jänner

Johann Edlinger

Dietrich Graf

Gerhard Schober

Josef Höbling

Februar

Franz Horacek

Prof. Dr. Wolfgang Fallmann

Ingeborg Beilharz

Rosemaria Meidinger

20 Frühling 2019


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Unsere Jüngsten

Gars

Alia Nicole Gabler-Kokol

geb. 11. November 2018

Eltern: Daniela Gabler und

Marco Kokol

Goldene Hochzeit Helga und Werner Ramharter

Foto: DI Gerhard Baumrucker

Gars

Nart Hajhasan

geb. 14. November 2018

Eltern: Nsrin Hajyousef und

Azmi Hajhasan

THUNAU. Zur Goldenen Hochzeit von Helga und Werner

Ramharter stellten sich mit Glückwünschen Tochter Michaela

Gartner, die Mutter der Jubilarin Hildegard Daniel,

Vizebürgermeisterin Pauline Uitz, Ortsvorsteher Franz Höbarth

und Pfarrer Mag. Josef Zemliczka ein.

Herzlichen Glückwünsch, Familie Pfaffinger!

Gars

Vanessa Ziqi Wang

geb. 27. November 2018

Eltern: Lin Jinwel und Lenan Wang

Maiersch

Sebastian Weisskopf

geb. 23. Dezember 2018

Eltern: Jennifer und

Dipl.-Ing. Philipp Weisskopf,

BSc

GARS. Herr und Frau Walter und Gerlinde Pfaffinger aus

Gars am Kamp feierten am 7. März 2019 das Fest der Diamantenen

Hochzeit! Wir gratulieren!

IMPRESSUM – HERAUSGEBER: Marktgemeinde Gars am Kamp, Hauptplatz 82,

3571 Gars/Kamp, T: 02985/2225, www.gars.at; Für den Inhalt verantwortlich:

Bgm. Ing. Martin Falk; Redaktion & Gestaltung: www.mediadesign.at; Anzeigen,

Beratung: Marktgemeinde Gars, Druck: Druckerei Berger, Horn, T: 02982/4161

Erscheinungsweise:4 x jährlich in Gars am Kamp mit Katastralgemeinden, Medien,

Institutionen, Verwaltungen, etc.; Auflage: 2.000; Die nächsten Gemeindenachrichten

erscheinen im Juni 2019. Redaktionsschluss: 10. Mai 2019

Fotos (5): z.V.g., Illus: fotolia.com

Gars

Felix Victor Zimmermann

geb. 12. Jänner 2019

Eltern: Mag. Daniela Zimmermann

und Mag. Jürgen Reiter

Verlautbarung von Ehrungen

Im NÖ Ehrungsgesetz LGBl 0515 ist im § 5 folgendes festgehalten:

„Das Land Niederösterreich und die Gemeinden sind berechtigt,

Jubiläen selbst zu verlautbaren oder für eine Verlautbarung

durch andere zu sorgen, sofern sich nicht die geehrten Personen

dagegen ausgesprochen haben.“

Wir ersuchen um Mitteilung (schriftlich, telefonisch oder elektronisch)

wenn Ihr Jubiläum (ab 50. Geburtstag) oder Hochzeitsjubiläen

(ab Goldener Hochzeit) nicht verlautbart werden soll.

Frühling 2019 21


© Th.Bethge/Fotolia

Service für Sie

Müll

BIO:

Markt + Katastralgemeinden: 22.03., 05.04., 19.04., 04.05.,

17.05., 01.06., 15.06., 28.06.

RESTMÜLL + Aschetonne:

Markt: 25.03., 23.04., 20.05., 17.06.

Katastralgemeinden: 26.03., 24.04., 21.05., 18.06.

PAPIER:

Markt: 15.04., 11.06.

Katastralgemeinden: 16.04., 12.06.,

GELBER SACK + GELBE TONNE:

Markt: 28.03., 09.05., 21.06.

Katastralgemeinden: 29.03., 10.05., 22.06.

SPERRMÜLL ohne Altmetalle: 16.09.2019

ÖFFNUNGSZEITEN BAUHOF:

Jeden 1. Samstag im Monat (dann nicht am Freitag) von

09.00 bis 11.30 Uhr, alle anderen Wochen am Freitag von

09.00 bis 12.30 Uhr

kostenlose Rechtsberatung

An jedem 1. Freitag im Monat von 10 – 11 Uhr steht

im Gemeindeamt von Gars am Kamp Mag. Thomas

Singer, (S-MS Rechtsanwälte, Singer-Musil Singer Rechtsanwälte

OG, Döblinger Hauptstraße 68, 1190 Wien) für

kostenlose Rechtsberatung zur Verfügung.

Jeden Dienstag von 14.00 – 16.00 Uhr kostenlose Rechtsberatung

durch die öffentlichen Notare Dr. Erich

Leutgeb und Dr. Leopold Mayerhofer, 3580 Horn, Hauptplatz

13, im Beratungszentrum Gars, Wiener Straße 113a.

Rechtsanwalt Dr. Leonhard Reis, 3580 Horn, Florianigasse 5

T: 02982 / 2340

Bestattung Gars

Herbert Vogelsinger bzw. Elisa Liebhart, Wienerstr. 113,

3571 Gars/Kamp. T: 0664/1639252, Bestattung@ktv-gars.at

Gemeindebücherei

Hauptplatz 83, 3571 Gars am Kamp

Montag: 16 – 18 Uhr, Freitag: 16.30 – 18.30 Uhr

Tiptoi-Bücher und Spiele

Neue Sachbücher

Neueste Buch-Titel jederzeit verfügbar

Rat und Hilfe,

Konsumentenberatung

AKNÖ – Bezirksstelle Horn, Spitalgasse 25, 3580 Horn,

Gewährleistung / Garantie, Rücktrittsrecht, Werbefahrten,

Internetgeschäfte, etc... Telefonische Beratung: Hotline unter

T: 05 7171 23000 (Mo – Fr 8 bis 13 Uhr)

Konsumentenberatung in der Bezirksstelle:

14-tägig Mittwoch 13.30 bis 16 Uhr

Mutterberatungsstelle

Mutterberatungsstelle Kindergarten Rainharterstraße

jeweils 16.15 Uhr, 12.03., 09.04., 14.05., 18.06. und 09.07.2019

Sprechstunden Bürgerbüro

Hornerstraße 85 (An Feiertagen keine Sprechstunden)

ARBEITERKAMMER NIEDERÖSTERREICH

jeden ersten Mittwoch im Monat von 9 – 11 Uhr

VOLKSHILFE Jeden ersten Freitag im Monat 9 – 10 Uhr,

Christine Jaglitsch, T: 0676/ 7661002

ARBÖ Jeden ersten Freitag im Monat von 10 bis 11 Uhr,

Friedrich Wiesinger T: 0699/ 81929050

Sprechstunden

Bürgermeister Ing. Martin Falk

Jeden Donnerstag, 13 – 15.30 Uhr, T: 02985/2225

Es kann vorkommen, dass der Bürgermeister aus unvorhersehbaren

Gründen an den Sprechtagen nicht anwesend ist. Sie

werden daher ersucht, sich für einen Termin anzumelden.

Vizebürgermeisterin Pauline Uitz:

Jeden Donnerstag von 14.30 – 15.30 Uhr, Gemeindeamt;

Themenbereich: Gesundheit und Soziales (z.B. sozialrechtliche

Fragen, Beratung über Leistungen von verschiedenen

Institutionen wie AK, NÖ Familienförderung, Pensionsfragen,

Hauskrankenpflege usw.)

SVA der gewerblichen Wirtschaft

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Wirtschaftskammer Horn, Kirchenplatz 1, 8 – 12 & 13 – 15 Uhr,

Sprechtag: Montag, 01.04., 06.05., 03.06., 01.07.2019

Pensionsversicherungsanstalt

Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter und Angestellten

Bezirksstelle der NÖ GKK, S. Weykerstorffergasse 3, Horn,

jeden Donnerstag 8.00 – 11.30 Uhr und 12.30 – 14.00 Uhr

Sprechtage der SVA der Bauern

Sozialversicherungsanstalt der Bauern Bezirksbauernkammer,

Mold 72, 3580 Horn, jeden Mittwoch 8 – 12 und 13 – 15 Uhr


Ärzte

Drs. Harald und Birgit Dollensky, Gruppenpraxis,

T: 02985/2340, 0664/33 84 511, 3571 Gars/Kamp, Waldzeile

654, Mo 8 – 12.30 Uhr, Mi 8 – 12 Uhr und 16.30 – 18 Uhr,

Do 8 – 12.30 Uhr, 16 – 17 Uhr, Fr. 8 – 12.30 Uhr

Dr. Anita Greilinger, T: 02985/2308, 3571 Gars/Kamp,

Schillerstr. 163; Mo, Di 7.30 – 12 Uhr, Neu: Di 16 – 19 Uhr, Do

7.30 – 12 Uhr, Fr 7.30 – 11 Uhr; Mo/Do Blutabnahme – Voranmeldung

erforderlich!

Dr. Heidelinde Schuberth, T: 02987/2305, 3572 St. Leonhard/

Hw. 61, Mo, Di 8 – 12 Uhr, Mi 7 – 11 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr und

Mo und Mi 17 – 19 Uhr

Ärzte Wochenenddienste

jeweils von 7 – 19 Uhr

MÄRZ

16./17. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

23./24. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

30./31. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

APRIL

06./07. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

13./14. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/22000

20. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

21./22. Dr. Heidelinde Schuberth, St. Leonhard/Hw.,

02987/2305

27./28. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

MAI

01. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/22000

04./05. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

11./12. Dr. Peter Mies, Altenburg, 02982/2443

18./19. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

25./26. Dr. Heidelinde Schuberth, St. Leonhard/Hw.,

02987/2305

30. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

JUNI

01./02. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

08. – 10. Dr. Peter Mies, Altenburg, 02982/2443

15./16. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/22000

Tierarztpraxis

Dr. Karin Ertl 3571 Gars/Kamp, Spitalg. 634, T: 02985/30668,

0676/5264411, Mo, Mi, Do, Fr 16.30 – 18 Uhr, Di und

Sa 8 – 9 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Apotheke Wochenenddienste

APOTHEKE ZUR HEILIGEN GERTRUD

3571 Gars am Kamp, Hauptplatz 5, Mo – Fr 8 – 12 und

14.30 – 18 Uhr, Sa 8 – 12 Uhr, So 9 – 10 Uhr

Wichtige Telefonnummern

Zahnärzte

Dr. Lukas Loimer, T: 02985/2540, 3571 Gars am Kamp, Haanstraße

579, NEU: Mo – Do 8 – 12 Uhr, Mi, Do 14.30 – 18 Uhr

DDr. Harald Glas, T: 02985/2446, 3571 Gars am Kamp,

Kremserstr. 649; Mo 9 – 11 Uhr, u. 13 – 16 Uhr, Di 8 – 11 Uhr

u. 13 – 16 Uhr, Mi 8 – 11 Uhr u. 13 – 16 Uhr, Do 8 – 12 Uhr

Zahnärzte Wochenenddienste

jeweils von 9 – 13 Uhr

MÄRZ:

16./17. Dr. med. univ. Bernhard Mann, Langenlois,

02734/2228

23./24. Dr. med. univ. Hermann Peter Wegscheider,

Gr. Siegharts, 02847/2397

30./31. Dr. med. dent. Alejandro Perez-Alvarez,

Eggenburg, 02984/21700

APRIL:

06./07. Dr. med. univ. Thomas Fietz, Waidhofen/T.,

02842/52597

13./14. DI Dr. Klaus Fietz, Zwettl, 02822/53568

20. – 22. Dr. med. dent Cristopher Czink, Hollabrunn,

02952/2196

27./28. Dr. med. dent. Vera Stanek-Lemp, Horn,

02982/3239

MAI:

01. Dr. med. univ. Bernhard Mann, Langenlois,

02734/2228

04./05. Dr. Maria Schelkshorn, Thaya, 02842/54632

11./12. DDr. Michael Bilek, Hoheneich, 02852/51860

18./19. Dr. med. univ. Martin Sturtzel, Alltensteig,

02824/27183

25./26. Dr. med. univ. Marlis Bergmann, Schrems,

02853/76520

30. Dr. med. dent. Werner Lasinger, Gföhl,

02716/8608

JUNI:

01. Dr. med. univ. Reinhard Finger, Eggenburg,

02984/4410

08. – 10. Dr. med. univ. Romana Leutner-Salize, Krems,

02732/74197

15./16. Dr. med. dent. David Kapral, Lichtenau,

02718/20767

20. Dr. med. dent. Oliver Steinwendtner, Gföhl,

02716/6380

22./23. Dr. med. Susanne Hoffmann,Waldhausen,

02877/20077

Frühling 2019 23


Kartoffelspezialitäten

IM RESTAURANT EHRENBERGER

Probieren Sie unsere hausgemachten

Kartoffelspeisen in Bio-Qualität!

MEDIADESIGN.AT / Burgschleinitz

KÜCHE AB 22. MÄRZ ’19 GEÖFFNET

Besuchen Sie auch unsere Mohnzuzler-Greisslerei

im Stil & Flair der Jahrhundertwende.

Genießen Sie unser Konditoreis mit Obst und

Gemüse aus der Region und nicht zu vergessen:

Unsere feinen Mehlspeisträume ...

Dreifaltigkeitsplatz 55, 3571 Gars am Kamp, T: +43 2985/2241 F: 6, ehrenberger@mohnzuzler.at, www.mohnzuzler.at

Blumen D I C K KG

M e i s t e r f l o r i s t i k

3571 Gars am Kamp - Wienerstraße 680

Tel: 02985-33197

FRÜHLINGSERWACHEN

Jetzt beginnt die Pflanzzeit!

Stiefmütterchen, Hornveilchen, Primeln, Zwiebelpflanzen u.v.m.

Ab ins Frühbeet – die ersten Salatpflanzen sind da!

Vom Gemüsepflanzerl bis zum Trauerkranzerl - alles aus einer Hand!

Blumen Dick

Ihr bodenständiges Blumenfachgeschäft in Gars am Kamp

Henriette Götz

KOSMETIK & FUSSPFLEGE

A - 3571 Zitternberg | Zitternberg 26

Termine nach tel. Vereinbarung: Tel: 0660 - 29 03 606

Ich freue mich auf Ihren Besuch

Weitere Magazine dieses Users