Marbacher Stadtanzeiger KW 12/2019

marbacherzeitung

★★

★★

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

-

-

GLOCKDUSCHEN

GLOCKDUSCHEN

Marbacher

STADTANZEIGER

MARBACH · AFFALTERBACH · ERDMANNHAUSEN · BENNINGEN · MURR · STEINHEIM · GROSSBOTTWAR · OBERSTENFELD · BEILSTEIN

BOTTWARTALER

WOCHENBLATT

0162-2 555 285

info@marbacherimmobiliendienst.de

PRO MUSIC

MUSIKFACHGESCHÄFT . MUSIKSCHULE

Marktplatz 8 . 71691 Freiberg

Tel. 07141 - 27 01 28

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.30 - 18.30 Uhr

Samstag 8.30 - 13.00 Uhr

Reparaturservie

Noten-Express-Service

Unterricht für:

Konzert-, Western- und

E-Gitarren sowie Keyboard,

Klavier, Bass, Schlagzeug,

Saxofon und Gesang.

Einstieg sofort möglich.

immer aktuell: www.pro-music-freiberg.de

21. März 2019 · Nr. 12/42. Jahrgang · Gesamtauflage 23 500 anzeigen@marbacher-zeitung.de · Telefon 07144/8500-0 · Telefax 07144/5001

Blütenpracht zum

Frühjahrsbeginn




Was ist jetzt alles im Garten zu erledigen?

Dienstleistungen ganz in Ihrer Nähe Anzeige

MALER UND STUKKATEUR RAUMAUSSTATTUNG

Ein starkes Stück Handwerk:

kompetent, motiviert, innovativ!

Ihr Fachbetrieb für:

Rainer Krause GmbH

• Wärmedämmverbundsysteme

• Fassadensanierung

• Trockenbau

• Maler- & Tapezierarbeiten

• Bodenbeläge

• Schimmelsanierung

(TÜV-zertifiziert)

Schi lerstadt Marbach · Tel. 07144/83 65-0 · www.malerkrause.de

Die Heizung wird smart

Intelligente Raumthermostate senken den Energiebedarf

RUPP Raumausstattung

Meisterbetrieb

Blumenstraße 14

71711 Steinheim-Kleinbottwar

Telefon: 0 71 48 / 52 52

Bodenbeläge

Parkett

Gardinen

Sonnenschutz

Malerund

Tapezier -

arbeiten

Wenn die Sonne vom Himmel lacht, erstrahlen Blumen, Bäume und Büsche in voller Pracht.

Infos zum „Garten im Frühjahr“ finden Sie heute auf den Seiten 4 und 5.

Foto: Archiv (dpa)

n BOTTWARTAL – Die Sonne lacht

wieder häufiger vom Himmel und lässt

die ersten Frühjahrsblüher sprießen.

Welcher Gartenfreund bekommt da

keine Lust, wieder zu Schaufel und Co.

zu greifen und ans Werk zu gehen.

Doch was gilt es dabei zu beachten?

Das erfahren Sie in dieser Ausgabe des

Marbacher Stadtanzeigers – und zwar

auf den Seiten 4 und 5.

Nach dem Winter präsentieren sich

die Gärten oft weniger ansehnlich.

Damit daraus pünktlich zum Frühling

ein Paradies wird, sind so einige

Arbeiten zu erledigen: Nicht nur die

Kübelpflanzen wollen nach und nach

wieder ins Freie, auch die Zeit für die

Aussaat ist nun gekommen.

Dabei sollten Gärtner allerdings auch

an summende und brummende Gäste

im Garten denken: Insekten leisten

nämlich einen wichtigen Beitrag zum

Erhalt unserer Umwelt und Natur.

Dafür verlangen sie gar nicht viel im

Gegenzug: Ein Nahrungsangebot mit

vielen Blühern und Stauden freut

Schmetterlinge wie auch Wildbienen.

Vielleicht findet sogar auch noch ein

Insektenhotel ein Plätzchen? Und das

menschliche Augen erfreut die bunte

Farbenpracht sicherlich auch!

Alle Informationen und nützliche

Tipps für den „Garten im Frühling“

finden Sie in der aktuellen Ausgabe des

Marbacher Stadtanzeigers. Blättern Sie

dafür einfach auf die Seiten 4 und 5.

HAUSTÜREN

PARKETT UND BODENBELÄGE

Natürliche Fußböden zum Wohlfühlen

Neu im Sortiment: Gardinen, Plissees, Ro los,

Jalousien, Insektenschutz – a les Rund um Licht-,Sicht- und Sonnenschutz

Bertha-Benz-Straße 19 · 71522 Backnang

Telefon: 07191/9145777

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr und Sa. 9-14 Uhr

AUTOHAUS

Flächenheizungen sind auch für Nachrüstung geeignet. Die Bedienung erfolgt

bei modernen Regelungssystemen auf Wunsch auch bequem per App.

zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44/85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de

D

ie exakte Temperatur in jedem

Raum individue l einste len? Das

ist mit altgedienten Drehreglern an

den Heizkörpern schon fast eine

Glückssache. Bei ihrer Skala von 0 bis 5

ist es nur schwer möglich, den individuellen

Wunschwert zu tre fen. Spätestens

wenn die alte Heizungsanlage modernisiert

und etwa durch eine Flächenheizung

an Wand oder Boden ersetzt

wird, ist e sinnvo l, auch die Regelungstechnik

zu erneuern. Inte ligente Raumthermostate

lassen sich heute komfortabel

bedienen und helfen zudem beim

Energiesparen.

Heute gibt es einfach zu bedienende

Alternativen. Die neuen Raumthermostate

sind einfach zu bedienen und mit

einer App und zusätzlich mit einer inte ligenten

Sensortechnologie ausgesta tet.

Damit lässt sich die gewünschte Raumtemperatur

exakt bestimmen und halten.

Hochsensible Sensoren messen nicht nur

die Temperatur der Luft, sondern auch

den Anteil der Wärmestrahlung, sodass

die Flächenheizung und -kühlung besonders

präzise gesteuert werden kann.

Das große, hochauflösende Display zeigt

die gewünschte Raumtemperatur sowie

die aktue len Betriebswerte an. Wichtig

ist es zudem, die Energiemenge für die

Flächenheizung individue l für jeden

Raum zu regeln. Dazu überwacht ein sogenannter

hydraulischer Autoabgleich

laufend a le Einflussfaktoren. Auf diese

Weise lassen sich gegenüber einem herkömmlichen

System ohne Einzelraumregelung

bis zu 20 Prozent Energie

einsparen.

djd

Flächenheizungen für Boden oder Wand schaffen im Zuhause eine kuschelige

Atmosphäre. Als besonders angenehm wird die gleichmäßige Wärmestrahlung

empfunden. Foto: z/djd/Uponor

HAUSGERÄTE – VERKAUF UND SERVICE

Verkauf, Wartung und Reparaturen von

Haushaltsgeräten a ler führender Herste ler.

Foto: z/djd/Uponor

www.rupp-raumausstattung.de

GLASDUSCHEN



Gehen Sie auf

Entdeckungsreise

und erleben Sie mit uns die

gesunde Vielfalt der modernen Küche.

Montag Samstag von 8.30 12.30 Uhr

Montag - Freitag von 14.30 - 18.00 Uhr









Polsterarbeiten

Glas-Duschen nach Mass

rahmenlose

– auch Sonderanfertigungen –

Meisterbetrieb

DAS ORIGINAL

DAS ORIGINAL

Ausste lungsraum: Grundstraße beim Firmenschild (bi te tel. anmelden)

Biegel 8/1 · 71729 Erdmannhausen · Tel.: 07144/ 5181

Fax: 34849 · www.glock-duschen.de · E-Mail: info@glock-duschen.de

www.marbacher-zeitung.de

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

1985

2018

TERRASSENDÄCHER & SONNENSCHUTZ



VEREINE + GRUPPEN LADEN EIN

Hier bringen wir Ankündigungen der Vereine. Die Daten „Was, Wann, Wo und Wer“ bitte schriftlich an den Marbacher

Stadtanzeiger (71666 Marbach, Postfach 1118, Fax 07144-5001) Stichwort: „Was-Wann-Wo“. Einsendeschluss ist montags (12

Uhr) vor dem nächsten Erscheinungstermin. Die Veröffentlichung ist kostenlos. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was Wann Wo Wer

Frauen Kleidermarkt

„Starke Großeltern -

Starke Kinder“

Freitag, 22.03.19,

von 19 - 21 Uhr

Stadthalle

Marbach

Dienstag, 27.03.19, Ludwigsburg,

von 18 - 20 Uhr

Asperger Str.43

Noch mehr Veranstaltungen unter: www.marbacher-zeitung.de

Initiative

Frauen für Frauen

Deutscher

Kinderschutzbund

++++ über 35 Jahre +++

Die preiswerte

Autovermietung

Pkw – Lkw – Bus (9-Sitzer)

Kleinumzüge,

Möbeltransporte

Schöffler 71546 Aspach

Tel. 0 7191/29 46 / Fax 2 34 23

E-Mail: k-schoeffler@t-online.de

++++ über 35 Jahre +++

oldtimer

Kaufgesuche

Oldtimer

Privater Sammler kauft

Mercedes Oldtimer

In jeder Preisklasse u. Zustand

Tel. 0175 5370019

5,30 €

4,20 €

Marbach – Stuttgart

Wir machen’s einfach. Und günstig.

#EINFACHMACHEN: Der neue VVS-Tarif ab 1. April 2019

mit weniger Zonen und günstigeren Preisen → vvs.de

Auto- und

Für jeden Anlass

das richtige Für jeden Fahrzeug! Anlass

das richtige Fahrzeug!

Wir bieten auch

Auslieferungsfahrten jeder Art!

Standort Erdmannhausen


www.kp-transportervermietung.de

Jetzt reinklicken:

www.stzw.de/lokal

FENSTERHAUSTÜREN

Kalbsschnitzel

Metzgerei + Partyservice

Sommer Inh. Jürgen Sommer

Steinheimer Straße 17

71711 Steinheim-Kleinbottwar

Tel. 07148/1222, Fax 07148/4050

www.metzgersommer.de

Verkäufe

Dies und Das

Gültig solange der Vorrat reicht!

Märklin Minisammlung, 30 Loks, 100

Wagen, Gleise, neu, günstig, Samstag

11-14 Uhr, Murr, Ziegeleiweg 26

Märklin, H0, Z, 0, Loks, Wagen,

M+K+C-Gleise, u.v.m., samstags, 11-

14 Uhr, Murr, Ziegeleiweg 26

Donnerstag

in der Warmtheke:

Knuspriger

Krustenbauch

Schwäbisch-Hällisches

Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

vom Hohenloher Kalb 100 g m 2,05

Pfälzer Saumagen

100 g m 1,19

Tiroler

nach Originalrezept, auch in Portionshülle 100 g m 1,29

Alpenkräuter-Salami

naturgereift, eigene Herstellung 100 g m 2,15

zu

verschenken

Schreibtisch, 1,30m x 0,56m x 0,75

m, gebraucht, gut erhalten, gg. Abholung

zu verschenken. 07154-3195

Welt der Keramik

SCHAUSONNTAG

24. März 2019 · 11-17 Uhr

www.weltderkeramik.de

6,50 €

5,30 €

Steinheim (M) –

Stuttgart

Wir machen’s einfach.

Und günstig.

#EINFACHMACHEN: → vvs.de

Affalterbach · Kelterplatz 2

Steinheim · im Kaufland

Kaufgesuche

Nutzfahrzeuge

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel. 03944-36160, www.wm-aw.de (Fa.)

KAUFGESUCHE

Sie möchten Ihre alten

Federbetten loswerden?

Wir holen diese kostenlos bei Ihnen

ab. Kontaktieren Sie uns unter

Telefon: 07144/8497893

oder Mail: support@texcyle.de

Ankauf zum Sammlerwert!

·Silberbesteck - auch versilbert·

·Zinn·DM-Münzen·Medaillen·

·Möbel & Antiquitäten·

·Armbanduhren in jeder

Preisklasse·Gemälde·

Simon Guttenberger

0175/5370019

Alte Märklineisenbahn, Loks, Wagen,

Zubehör, Autos, Gama, Schuco,

Wiking, kauft Sammler. 07144/24388

Altes Blechspielzeug, Autos, Panzer,

Eisenbahn, Elastolin, Orden 1.+

2.WK kauft Sammler. T. 07144/24388

Gefördert

durch die

KfW

HAUSMESSE

22. bis 24. März 2019

• MARKISEN:

Wohnen im Freien

– angenehm und wetterfest

• TERRASSENDÄCHER:

Immer Sommergarantie auf

Ihrer Terrasse

• HAUSTÜREN:

Ihr Hauseingang, »Sicher«

im neuen Glanz

• FENSTER:

Qualitätsfenster vom

Meisterbetrieb montiert

An allen Messetagen von 10:00

Reparaturen

Renovieren

Austausch

• Fenster aller Art

• Dachfenster

• Haustüren

• Ganzglastüren

• Zimmertüren

• Rollladen

• Jalousien

• Markisen

• Vordächer

• Terrassenüberdachungen

• Insekten- und

Einbruchschutz

®

Verkauf/Beratung nur während der gesetzl. Ladenöffnungszeiten.

*Messeaktionen, Wintergärten, Terrassendächer ausgenommen

Bertha-Benz-Str. 1

(vorher Maybachstraße)

71686 Remseck

Tel.: 07141-7020830

www.schwarzergmbh.de

Nutzen

Sie unsere

Messe-

Mehrwert-

Aktionen

10%

Messerabatt

auf alle*

Produkte

- 17:00 Uhr

ANZEIGE

Schwarzer GmbH · Bertha-Benz-Str. 1 · 71686 Remseck

Frühjahrshausmesse bei

Schwarzer

Die diesjährige Frühjahrshausmesse

der Firma Schwarzer steht unter dem

Motto: Wohnen und Leben mit Mehrwert!

Vorgestellt wird unter anderem das

neue Fensterprogramm der Fa. Schwarzer.

Ausgewählte Qualitätsprodukte, innovative

Fenstertechnik und eine Vielfalt

an Werkstoffen bieten speziell für

den Renovierungsbereich eine breite

Palette an Einsatzmöglichkeiten. Fenster

sind mehrere Jahrzehnte im Einsatz

und müssen dabei die höchsten Anforderungen

an Sicherheit, Dichtheit, Wärme-

und Schalldämmung sowie Stabilität

erfüllen. Deshalb zeichnet sich das

neue Fensterprogramm der Schwarzer

GmbH durch besondere Merkmale aus.

Elegante schlanke Ansichtsbreiten und

Gesamtansichtsbreiten der Fensterprofile

sorgen speziell beim Fensteraustausch

für mehr Licht im Vergleich

zu herkömmlichen Fenstern. Ein wichtiger

Vorteil bei der Renovierung. Spezielle

Sicherheitspakete bieten zuverlässigen

Einbruchschutz, ein Top-Thema

unserer Zeit. Das Leben mit dem Naturwerkstoff

Holz liegt auch im Fenster-

Bereich voll im Trend. Dank innovativer

Oberflächentechnik und der pflegeleichten

Aluminiumaußenschale gewinnt

das "Holzfenster" immer mehr

an Bedeutung, auch in der Renovierung.

Im Bereich Haustüren liegt der Focus

auf Sicherheit und auf Oberflächensystemen

mit maximaler Langlebigkeit.

Bewährte Technologien und Perfektion

bis ins kleinste Detail sorgen für perfekte

Wärmedämmung. Innovative geprüfte

Schließtechnik sorgt für ein hohes

Maß an Sicherheit.

Ein weiterer Themenbereich ist dem

Leben im Freien gewidmet. Hochwertige

Markenprodukte im Produktbereich

Terrassendach garantieren perfektes

Design und beste Funktion. Vielfältige

Beschattungslösungen, auch freistehende

Systeme ermöglichen Beschattungen

ohne Bohren und Schrauben.

Hochwertige und innovative Produkte

sowie die meistergeführten Montageteams

der

Schwarzer GmbH sorgen für perfekte

Renovierungsergebnisse.

Das Schwarzer Team freut sich

auf Ihren Besuch!


SEITE 2 MARBACHER STADTANZEIGER

21.3.2019

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Samstag, 23.03.2019

„Aaaattacke im Glockenspiel“ oder

„Opa rebelliert im Pflegeheim“

Nach einem

Schwank von

Erich Koch

Große Ereignisse

werfen

ihre Schatten

voraus. Was

haben ein

Großwildjäger,

ein

schläfriger

Opa und der rebellische Karl gemeinsam? Sie alle

wohnen im neuen Seniorenheim. Mit frechem Humor

und jeder Menge Lokalkolorit würzt die TBR-Theatergruppe

ihr aktuelles Stück. Einlass: 19.00 Uhr. Eintritt:

7,00 Euro. Karten sind erhältlich bei Foto Beran und

bei der Schiller-Apotheke sowie an der Abendkasse.

20.00 Uhr, Schlosskeller

Die Wei'Schtengl - Theatergruppe des Turnerbundes

Rielingshausen

Mittwoch, 20.03.2019

Storytime - Englische Vorlesestunde

Für Grundschulkinder. Eintritt frei.

16.00 Uhr, Stadtbücherei

Marbacher Forum Zeitgeschehen - Die Zukunft hat

zwei Räder

Auftaktveranstaltung mit einem Vortrag von

Oberbürgermeister Boris Palmer, Tübingen. Eintritt frei,

ohne Anmeldung.

19.00 Uhr, Stadthalle Schillerhöhe

Schiller-Volkshochschule Kreis Ludwigsburg

Mitgliederversammlung und Vortrag „Mein Garten -

Schlaraffenland für Schmetterlinge, Wildbienen und

andere Insekten“

Den Vortrag hält Gerhard Dittes, BUND Bretten.

19.30 Uhr, Gasthaus "Zum Ochsen"

BUND BV Marbach-Bottwartal

Donnerstag, 21.03.2019

Vorlesestunde in Rielingshausen

Für Erst- und Zweitklässler. Dauer: ca. 45 Minuten.

Eintritt frei.

15.00 Uhr, Ortsbücherei Rielingshausen

Stadtbücherei Marbach am Neckar

Endlich aufgeräumt leben

Vortrag von Angela Ludwig mit praxisnahen Tipps.

Eintritt: 14,00 Euro, erm. 11,00 Euro. Anmeldung erforderlich

bei der Schiller-VHS.

19.00 Uhr, Volkshochschule, Strohgasse 7

Schiller-Volkshochschule Kreis Ludwigsburg

„Die Geschichte Rielingshausens“

Vortrag von Stadtarchivar Albrecht Gühring.

19.30 Uhr, Kelter Rielingshausen, Kelterstube

LandFrauenverein Rielingshausen

Freitag, 22.03.2019

Nachtschwärmerabend mit Kurzgeschichten

In den Abendstunden in Büchern schmökern, im Internet

surfen, bei der Lektüre ein Glas Wein genießen.

Das Büchereiteam liest immer wieder kleine

Geschichten vor.

18.00 - 21.00 Uhr, Stadtbücherei

Marbacher Frauenkleidermarkt

Informationen gibt es unter www.kleidermarkt-marbach.de.

19.00 - 21.00 Uhr, Stadthalle Schillerhöhe

Initiative Frauen für Frauen

Samstag, 23.03.2019

Kreismeisterschaft der Schützen

09.00 Uhr, Schützenhaus im Hardtwald

Schützenverein Rielingshausen

Sonntag, 24.03.2019

Kinomobil in Rielingshausen

Ab sofort werden nur noch zwei Filme gezeigt.16.30

Uhr: "Der kleine Drache Kokosnuss 2" (Eintritt: 3,00

Euro) - 19.30 Uhr: "Bohemian Rhapsody" (Eintritt:

5,00 Euro). Karten sind an der Tages- bzw.

Abendkasse erhältlich.

Gemeindehalle Rielingshausen

Stadt Marbach am Neckar, Kulturamt

Montag, 25.03.2019

Frauenfrühstück mit Vortrag

Vortrag von Stadtarchivar Albrecht Gühring.

Anmeldung unter Telefon 07144/818303 oder

07144/15572. Unkostenbeitrag.

09.30 Uhr, Martin-Luther-Haus

LandFrauenverein Marbach am Neckar

Blühende Gärten - naturnahes Gärtnern leicht

gemacht!

Vortrag von Frieder Weigand. Eintritt frei, ohne

Anmeldung.

19.00 Uhr, Volkshochschule, Strohgasse 7

Schiller-Volkshochschule Kreis Ludwigsburg

Dienstag, 26.03.2019

Kirche heute - Glanz und Elend

Vortrag von Pfarrer Dr. Wolfgang Gramer. Eintritt

Abendkasse (ohne Anmeldung): 5,00 Euro oder 1

MARBACH.

20.00 Uhr, Volkshochschule, Strohgasse 7

Schiller-Volkshochschule Kreis Ludwigsburg

Mittwoch, 27.03.2019

Café-Treff

14.00 Uhr, Kelter Rielingshausen, Kelterstube

Frauenclub Rielingshausen

Wie viel Smartphone braucht das Kind?

Vortrag von Sabine Ostertag, Präventionsbeauftragte.

Eintritt frei.

20.00 Uhr, Freie Schule Christophine

Elternforum Marbach

Unterricht

Unser Anzeigenservice

ist für Sie da.

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

telefonservice

Bekanntschaften

Rücken Sie Ihre Botschaft in den

Blick unserer Leser.

Information und Beratung:

Fon 07144 8500-11

anzeigen@marbacher-zeitung.de

Marbach

& Bottwartal

D e r g e m e i n s a m e L o k a l t e i l

Satt ist gut. Saatgut ist besser.

brot-fuer-die-welt.de/saatgut

Impressum

Verantwortlich für Redaktion:

Redaktionsleiterin Verantwortlich für Anzeigen: Karin Götz,

Lokalredaktion Anzeigenverkaufsleiter Marbacher Ulrich Zeitung Eitel

Verantwortlich Zur Zeit gilt Preisliste für Anzeigen: Nr. 7 vom 1. Januar 2012

Anzeigenverkaufsleiter Ulrich Eitel

Marbacher Stadtanzeiger

Zur Zeit gilt Preisliste Nr. 14 vom 1. Januar 2019

Bottwartaler Wochenblatt

Kostenloses wöchentlich erscheinendes Anzeigenschluss: Dienstag, 12 Uhr

Anzeigenblatt für Marbach, Umgebung und das Anzeigenveröffentlichungen behält sich der Verlag

vor. Für die Richtigkeit telefonisch aufgege-

Bottwartal.

bener Anzeigen oder Änderungen übernimmt der

Adolf Remppis Verlag GmbH + Co. KG Verlag keine Gewähr.

König-Wilhelm-Platz 2

Der Nachdruck ist nur mit Genehmigung des

71672 Marbach am Neckar

Verlages gestattet.

Geschäftsführer: Herbert Dachs, Kai Keller Druck: Ungeheuer + Ulmer KG GmbH + Co.

Postanschrift: Postfach 1118, 71666 Marbach Körnerstraße 14-18, 71634 Ludwigsburg

Telefon: 07144/8500-0

Verteilung:

Telefon Anzeigenannahme: 07144/8500-11 MMD Verteildienst GmbH & Co. KG

Telefax: 07144/5001

Telefon: 07158/9871-444

E-Mail Anzeigen:

Telefax: 07158/9871-499

anzeigen@marbacher-zeitung.de

Verbreitete Auflage: 23.500 Exemplare.

König-Wilhelm-Platz 2, 71672 Marbach

Geschäftsstelle:

geöffnet Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 und 13.15 - 16.30 Uhr

König-Wilhelm-Platz Baden-Württembergische 2, 71672 Bank Marbach

geöffnet: (BLZ 600 501 Mo.-Fr. 01) 22 8.00-12.00 37 31 4 und 13.15-16.30

Uhr Verantwortlich für Redaktion:

Bankverbindung:

Redaktionsleiterin Karin Götz,

Baden-Württembergische Lokalredaktion Marbacher Zeitung Bank

IBAN: DE 0860 0501 0100 0223 7314

BIC: SOLADEST 600


21.3.2019

MARBACHER STADTANZEIGER SEITE 3

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Frühlingsfest

Samstag, 23. März 2019

10.00-16.00 Uhr

Sonntag, 24. März 2019

11.00-16.00 Uhr

Immobilien

Marbach, helle 3-Zi.-ETW 2. OG,

Bj 1974, 94,2 m 2 , m. Stellpl., Balk.,

Kellerraum, Öl-ZHzg, Evkv. 128 kWh,

neue Fenster 2005, Renov. erforderl.,

sof. frei, von priv., keine Makler, KP

ETW inkl. TG-Stpl. m 244.000,-. Tägl.

ab 17 Uhr unter Tel. 0157-56408286.

Besichtigung nach Vereinbarung.

immobiliengesuche

grundstücke

kaufgesuche

PORTAS-Fachbetrieb

Grübner GmbH

Gustav-Rau-Straße 12

74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon (07142) 7742-0

Wir renovieren, modernisieren

und bauen neu nach Maß

Türen • Küchen • Treppen•

Fenster • Decken • uvm

Familie sucht Gartengrundstück

zum Gemüseanbau, etc.,

in Marbach/Umgebung.

Tel. 0174 - 43 333 72

Zeitungsleser

wissen mehr.

www.stzw.de/lokal

WG, Mietwohnung,

Einfamilienhaus,

Bürogeschoss …

Kaufen und verkaufen.

Mieten und vermieten.

Täglich neu – in Ihrer Zeitung.

Nutzen Sie unser komplettes Informationsangebot

und fordern Sie unsere Broschüren an!

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

Marbach

& Bottwartal

D e r g e m e i n s a m e L o k a l t e i l

STELLENANGEBOTE

23. MÄRZ & verkaufsoffener Sonntag,

24. MÄRZ – für Damen, Herren & Kinder

500

Farbenfroh präsentieren wir Ihnen unverzichtbare Lieblingslooks

für diesen Frühling. Lassen Sie sich inspirieren und

freuen Sie sich auf viele Überraschungen bei Ihrem Einkauf.

(m/w/d)

ri

Wir suchen

Zusteller/innen

für den Marbacher Stadtanzeiger

Bei Ihrem Oberpaur -Einkauf parken Sie die 1. Stunde

gratis im Oberpaur -Parkhaus in der Körnerstraße.

Unser Service: Freies OBERPAUR WLAN

www.facebook.com/OberpaurModehaus

Neu: Oberpaur Kids auf instagram.com/oberpaur.kids/

Interessiert? Nähere Informationen zum Stellenangebot

finden Sie unter www.kurz-entsorgung.de. Wir freuen

uns auf Ihre schriftliche Bewerbung ausschließlich per

E-Mail.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Daten

gelöscht.

Ihr Kontakt:

MMD Verteildienst GmbH & Co.KG

Siemensstraße 4, 73760 Ostfildern

07158-9871-0

www.mmd-verteildienst.de

Bewerbung@mmd-verteildienst.de

Alle Infos zu den lokalen Werbemöglichkeiten.

www.stzw.de/lokal

1

+++ Wer hilft mir mir +++

meinen dementen Mann Mann

Freitag 2x wöchentl. nachmittags + samstags u. Samstag,

auf 450,- 450-m-Basis m / Basis, zu zu betreuen.

Evtl. Mithilfe im Haushalt

erwünscht. Tel. 0176/30360382 360 382

Stellen-

Gesuche

Führungspersonal sucht Firma

Daniel.Kaesser@yahoo.de

Unser Anzeigenservice ist für Sie da.

www.stzw.de/lokal

Regional. Deutschlandweit. Weltweit.

Portokosten sparen leicht gemacht!

Noch mehr BWPOST-Briefkästen findest

Du jetzt in Stuttgart, Ludwigsburg und

im Schwarzwald!

Alle Standorte unter www.bwpost.net

NICHTS FÜR LAHME

#blauistdasneuegelb


SEITE 4 MARBACHER STADTANZEIGER

21.3.2019

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Garten im Frühling

Anzeige


Dienstag, 26. März 2019, 19.00 Uhr

Schlosskeller, Marbach

Geflüchtet um zu bleiben?

Integration in Marbach

Die Integration von Asyl- und Schutzsuchenden, stellt die Kommunen vor neue Herausforderungen,

die nur durch das Engagement vieler Bürger gemeistert werden können. Aber wie gestaltet sich die

Integration im Alltag? Welche Perspektiven haben die Geflüchteten in Marbach? Welche Initiativen

gibt es hier bereits? Und wie kann ein Zusammenleben der Menschen in der Stadt gelingen?

Fragen, auf die Karin Götz, Leiterin der Lokalredaktion der MARBACHER ZEITUNG, mit ihren Gästen

nach Antworten suchen wird. Diskutieren Sie mit, stellen Sie Ihre Fragen und machen Sie sich ein

eigenes Bild.

→ Dienstag, 26.03.2019 – 19.00 Uhr

Schlosskeller Marbach

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

Auf dem Podium

Christian Buschhaus

Lehrer im Ruhestand

Asylkreis Schillerstadt Marbach

Martin Zerrinius

Leiter der Direktion

Polizeireviere Ludwigsburg

Heike Felbecker-Janho

Projektkoordination für das

Projekt „Integration durch

Ausbildung - Perspektiven für

Flüchtlinge“

Naschmia Mohamad

Lehrerin – geflüchtet aus Syrien

Karin Götz

Leiterin der Lokalredaktion

der Marbacher Zeitung

Moderation

Cornelia Keiper

Dipl. Sozialpädagogin

Integrationsbeauftrage Stadt Marbach.

Zum Frühjahrsputz im Garten gehört es auch, unerwünschten Wildwuchs zu

beseitigen. Akku-Sensen ermöglichen ein bequemes, kabelloses Arbeiten

und beseitigt störenden Wildwuchs rund um Bäume oder unter Hecken im

Handumdrehen.

Foto: z/djd/Stihl

In Zusammenarbeit mit dem

Asylkreis Schillerstadt Marbach

www.marbacher-zeitung.de

Unglaublich, was hier so alles drinsteckt:

Aktuelles, Verständliches, Seriöses, Interessantes, Kompetentes,

Weltoffenes, Regionales, Modernes, Kulturelles, Sportliches,

Wirtschaftliches, Meinungsbildendes, Glaubwürdiges, Unterhaltsames,

Unabhängiges, Überraschendes, Informatives –

fehlt eigentlich nur noch Ihre Anzeige.

MIT SICHERHEIT DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG –

TORE UND ZÄUNE VON LUTZ

Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner!

Tor- und Zaunanlagen · Schranken · Drehkreuze · Aluminium

und Holzzäune · Schlosserei · Edelstahlverarbeitung ·

Sonderkonstruktionen

Information und Beratung:

Fon 07144 8500-11

E-Mail anzeigen@marbacher-zeitung.de

Marbach

& Bottwartal

D e r g e m e i n s a m e L o k a l t e i l

Karl Lutz Nachf. GmbH

Voithstr. 32 · 71640 Ludwigsburg-Oßweil

Tel. 07141/29 41-0 · Fax 07141/29 41-30

info@lutz-online.de · www.lutz-online.de

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44 85 00 - 55


Garten im Frühling

Anzeige

Die Spuren des Winters beseitigen

So bringen Freizeitgärtner ihr grünes Reich in Frühjahrsstimmung

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Passionierte Freizeitgärtner wissen genau,

dass dieses geflügelte Wort seine Berechtigung

hat. Denn bevor die ganze Familie

wieder die Zeit im Freiluftwohnzimmer

genießen kann, warten dort noch so einige

Aufgaben, die zu erledigen sind. Schließlich

haben die Wintermonate ihre sichtbaren

Spuren hinterlassen. Ohne Frühjahrsputz im

Garten geht es daher nicht. Mit den richtigen

GROßREINEMACHEN

Tipps und passenden Geräten können es

sich Hausbesitzer dabei einfach machen.

Schmutz, der sich in den vergangenen

Monaten auf der Terrasse sowie auf den

»MAL TESTEN

Mit den passenden Geräten geht die

Gartenarbeit deutlich bequemer von der

Hand. Allerdings möchte wohl kaum jemand

die sprichwörtliche „Katze im

Sack“ kaufen. Gartenbesitzer haben

deshalb pünktlich zum Start in das

Frühjahr am 6. April die Gelegenheit,

sich beim bundesweiten Test-Tag im

Fachhandel individuell beraten zu lassen

und viele Produkte aus dem erweiterten

Produktprogramm von Stihl

selbst auszuprobieren – von Heckenscheren

und Motorsägen über Hochdruckreiniger

bis zu Motorsensen, Rasenmähern

und Mährobotern. Im Mittelpunkt

stehen in diesem Jahr Akku-Geräte

für ein leises und mobiles Arbeiten.

Unter www.stihl.de gibt es mehr Informationen

und Adressen der vor Ort teilnehmenden

Fachhändler.

Schmutz kann man einfach mit einem Hochdruckreiniger beseitigen.

Gartenwegen angesammelt hat, kann man

einfach und schnell mit einem Hochdruckreiniger

zu Leibe rücken. Auch Gartentisch

und -stühle erstrahlen anschließend wie

neu. Abgebrochene Zweige und Laubreste

sind mit Blasgeräten im Handumdrehen verschwunden.

„Praktisch sind dabei akkubetriebene

Modelle. Da sie kabellos sind, bieten

sie viel Bewegungsfreiheit und sind dazu

noch leise“, lautet die Empfehlung vom

Gartenexperten Jens Gärtner. Wenn Wege

und Terrasse gesäubert sind, kommen die

Rasenfläche und Blumenbeete an die Reihe:

Hier sollte man Laub und Pflanzenreste zusammenharken

und aufsammeln, damit

Pflanzen und Rasen wieder kräftig wachsen

können.

Neben herumgewehtem Laub hat sich

unter Hecken, in Beeten und ringsherum um

Bäume in den vergangenen Monaten auch

so einiges an Wildwuchs gebildet. Dieser

lässt sich mit einem Freischneider zeitsparend

entfernen. Akku-Modelle erledigen

auch diese Aufgabe geräuscharm.

Ein praktischer Vorteil der Systemlösung:

Derselbe Akku ist für verschiedene

FRISCHER SCHNITT

Foto: z/djd/Stihl

Geräte geeignet und kann einfach nach Belieben

hin und her gewechselt werden, etwa

in eine Motorsäge oder eine Heckenschere.

Denn das Ende der Frostperiode ist auch der

richtige Zeitpunkt für den Hecken- und Gehölzschnitt.

„Der Rückschnitt fördert das

Wachstum von Bäumen und Sträuchern.

Die einzige Ausnahme sind Frühblüher, sie

sollten erst nach ihrer Blütezeit geschnitten

werden“, so Gärtner weiter. djd

Beerenstarke Pflanzen für

Balkon und Terrasse

Beerenobst ist nicht nur lecker,

sondern es hat auch viele Vitamine

und Antioxidantien, die zur

Stressabwehr und Entgiftung beitragen.

Deshalb werden Beerensträucher

im grünen Wohnzimmer auch

immer beliebter. Neue kompakte

Sorten, die viele Früchte tragen,

machen den Anbau sogar auf Balkon

und Terrasse möglich. Und das

Schöne: Diese Pflanzen haben

nichts mehr mit widerspenstigem,

dornigem Beerengestrüpp gemein,

sondern sie sehen wie hübsche

Ziergehölze aus.

In vielen Gartencentern werden

schon seit einiger Zeit, zum Beispiel

unter dem Namen BrazelBerry,

vier kompakt wachsende und

hübsch belaubte Blaubeerpflanzen

sowie eine dornenfreie Brombeere

angeboten. Sie alle stammen aus

der Züchterschmiede von Dave

SÜß UND AROMATISCH

Brazelton, der heute zu den weltweit

erfolgreichsten Beerenzüchtern

zählt und viele Sorten hervorgebracht

hat, die im Lebensmittelhandel

erhältlich sind. Mit der

„Raspberry Shortcake“ ist ab diesem

Frühjahr nun auch eine kugelig

wachsende Himbeere erhältlich, die

mit ihrem süßen Aroma ihrem Namen

alle Ehre macht. Trotz ihrer

kompakten Figur trägt sie im Sommer

viele große Früchte, die auch

von kleinen Kindern dornenfrei gepflückt

und genascht werden können.

Gleichzeitig macht sie ihr dekoratives

Aussehen sowohl im Garten

als auch auf dem Balkon zu

einem Hingucker mit Nasch-mehrwert.

Dabei nimmt sie wenig Platz

ein und benötigt anders als gewöhnliche

Himbeerpflanzen keine Spaliere

oder Rankhilfen.

Beerenpflanzen bevorzugen

einen sonnigen, aber windgeschützten

Standort. Blaubeeren brauchen

zudem einen durchlässigen sauren

PFLANZ- UND PFLEGETIPP

Boden. Da sie selbstfruchtend sind,

benötigen sie zum Fruchtansatz

auch keine zweite Pflanze zum Bestäuben.

Die Bewässerung hängt

vom Witterungsverlauf ab. Als

Faustregel gilt, dass der Boden immer

ausreichend feucht sein und

Staunässe vermieden werden sollte.

Um einen hohen Fruchtertrag zu

gewährleisten, ist es wichtig, die

Pflanzen sowohl im zeitigen Frühjahr

bei Wachstumsbeginn als auch

im Frühsommer zur Beerenreife zu

düngen. Geeignet sind Düngergranulate

und Flüssigdünger für säureliebende

Pflanzen wie Azaleenund

Rhododendrondünger. djd

Die Himbeerpflanze für Balkon oder

Terrasse. Foto:z/djd/BrazelBerry

ROSEN HAMMER

111

JAHRE

Endlich Frühling!

Kaufen Sie jetzt Ihre Frühblüher

direkt im Gewächshaus!

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr Sa. 9 – 16 Uhr

Kleiningersheimer Str. 2 - 74394 Hessigheim

Tel. (07143) 5138 - info@rosen-hammer.de

www.rosen-hammer.de

Die ganze Welt der Wintergärten

und Terrassendächer

Schwäbische Perfektion,

Qualität und Leistung.

Das überzeugt auch Sie!

*keine Beratung, kein Verkauf

Balkonverglasungen Vordächer

Markisen Haustüren

www.vil.de

Besuchen Sie unsere

neue Ausstellung!

SchausonnTAg

diese Woche von 13-17 Uhr

Tel. 0 7143 / 96 38 434 · Robert-Bosch-Str. 18 · 74357 Bönnigheim · Mo.- Fr. 8 -12 Uhr + 14 -17:30 Uhr

LL LANDAU

andmaschinen

Gottlieb-Daimler-Str. 16

71729 Erdmannhausen

Tel. (07144) 3299

Fax (07144) 34488

Viel Spaß im und am eigenen Garten.

Damit sich Kinder und Erwachsene

wohlfühlen, helfen wir gern, Ihr Grün

nach Ihren Vorstellungen zu erhalten,

Ihr Landschaftsgärtner.

Ab sofort starten wir

ins Frühjahr 2019!

Jetzt schon vormerken:

28.04.2019: „Tag der offenen Tür“

Freiberger Str. 3 · 74379 Ingersheim

Telefon (0 71 42) 97 07 00

www.garcke.com · info@garcke.net

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44 85 00 - 55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de


SEITE 6 MARBACHER STADTANZEIGER

21.3.2019

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

ANZEIGE

Auf in die Radsaison!

Der Winter tritt langsam den Rückzug an:

Die Sonne erobert den Himmel zurück, die

Tage werden länger und die Temperaturen

steigen: Da heißt es für viele - Helm auf und ab

aufs Fahrrad! Auch das Autohaus Renz feiert

am Freitag und Samstag den Beginn der neuen

Rad-Saison: Und zwar mit 10 Prozent Rabatt auf

alle Lager-Fahrräder. „Wir haben auch viele

Testräder zur Verfügung“, verrät Timo Renz.

Heißt konkret: Interessenten haben die

Gelegenheit, die neusten Modelle ausgiebig „in

freier Wildbahn“ zu testen: „Es ist wie bei einem

Auto - erst nach einer Probefahrt weiß der

Kunde, ob ein Rad auch wirklich zu ihm passt.“

Dieses Wochenende sind darüber hinaus auch

Vertreter verschiedener Hersteller vor Ort und

stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Getestet werden können verschiedene

Fahrräder und Pedelecs der Marken Campus,

Centurion, Scott, Conway, Kreidler, Hercules,

Bergamont, Haibike-Winora und Victoria. „Wir

haben zudem den Helmhersteller Cratoni aus

Rudersberg neu im Sortiment“, verrät Timo

Renz. Im Angebot befinden sich neben herkömmlichen

Räder, auch Modelle mit dem „gewissen

Extra“. Der Siegeszug der motorunterstützten

Räder ist weiter ungestoppt: „E-Bikes

und Pedelecs werden immer populärer.“ Daher

bietet der Zweirad-Shop Renz für diese auch eine

Versicherung an, die bis zu 5 Jahre gültig ist.

Der Trend schwappt sogar auf den Bereich der

Rennräder und Mountainbikes über, weiß Timo

Renz: „Wir beraten Sie gerne, welches Modell

für ihre Wünsche und Bedürfnisse das Richtige

ist.“

Die unterschiedlichsten Rahmen und Antriebssysteme

bieten jeweils eigene Vorteile. „Wir haben

vor allem Systeme von Bosch, Brose,

Yamaha und Shimano im Sortiment“, so Renz.

Renz blickt dabei auf viel Erfahrung zurück -

seit 15 Jahren werden in Steinheim E-Bikes und

Pedelecs verkauft. Dabei haben die Geschäftsführer

auch immer einen Blick auf die

Entwicklungen in der Branche gehabt und wissen:

„Radler sparen in jedem Fall Energie und

Geld.“

Während es Muskelkraft sogar ganz umsonst

gibt, kommt auch der Strom deutlich günstiger

als Benzin oder ein ÖPNV-Ticket. Zudem ist das

Radfahren an der frischen Luft auch einfach gesund

- und wenn doch einmal ein steiler

Anstieg bevorsteht, hilft der Motor mit. Spaß

statt Frust! Dabei muss es übrigens nicht immer

ein Kauf sein - das Autohaus Renz ist auch im

Bereich Fahrrad-Leasing aktiv. Hierbei werden

die Räder nur angemietet - gerne auch über einen

Arbeitgeber, der diese seinen Mitarbeitern

zur Verfügung stellt. Davon profitieren gleich

beide Seiten: Der Radfahrer hat Spaß und hält

sich fit, was wieder dem Arbeitgeber in Form

von motivierten und zufriedenen Mitarbeiter zu

Gute kommt. Darüber hinaus wird die Umwelt

geschont, wenn das Auto einmal in der Garage

stehen bleibt - ein Fahrrad ist in der Nutzung

weitgehend CO2-neutral. „Und der Frust, am

Morgen im Stau zu stehen, entfällt für die

Radler auch“, fügt Timo Renz hinzu.

Wenn das keine guten Gründe sind?

Kommen Sie doch einfach in Steinheim

vorbei und entdecken Sie die Neuheiten

auf dem Fahrrad-Markt!

bewegt die Türenwelt


Grabpflege Schick

Persönliche Erinnerung an einen Menschen.

Individuelle und traditionelle Grabgestaltung

nach Ihren Wünschen sowie Jahresgrabpflege.

Blumenstr. 11 · 71672 Marbach · Tel. 07144/334242 · Mobil 0175/5272824

galapflege.schick@gmx.de · www.gartenwelt-schick.de

In kaum einem Geschäftsfeld

sind Menschen einer

solch besonderen Ausnahmesituation

wie bei der Beauftragung

einer Bestattung.

Der Bundesverband

Deutscher Bestatter bietet

auf seiner Internetseite

einen Wegweiser an.

Foto: z/akz/BDB/Lightfield

Studios/shutterstock

Keine Briefwerbung

Wegweiser und Orientierung

Bundesverband Deutscher Bestatter hilft weiter

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage

im Internet abgewickelt: Auch in

einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen

werden in naher Zukunft etwa

30 Prozent aller Bestattungsaufträge über

das Internet angebahnt oder initiiert, schätzen

Experten. In kaum einem Geschäftsfeld

sind Menschen aber in einer solch besonderen

Ausnahmesituation wie bei der Beauftragung

einer Bestattung. Wer dann Preisvergleichsportale

im Internet für Bestattungen

konsultiert, erwartet Transparenz und

IN ORTSNÄHE

Seriosität. Der Bundesgerichtshof hat Verbrauchern

jetzt den Rücken gestärkt und ein

richtungsweisendes Urteil zum Bestattungspreisvergleich

im Internet gefällt (Urteil

vom 27. April 2017 – I ZR 55/16).

Im Gegensatz zu anderen provisionsbasierten

Vermittlungsportalen lockt die Bestattersuche

des BDB nicht mit dem vermeintlich

billigsten Preis, sondern hilft bei

der Suche nach einem ortsnahen Bestatter,

dem man vertrauen kann. Denn auf

www.bestatter.de werden keine Vermittlungsprovisionen

fällig, die weder für Angehörige

noch für Bestatter sinnvoll sind.

„Preisvergleiche sind zwar für Verbraucher

MIT QUALITÄTSSIEGEL

nicht grundsätzlich schlecht“, sagt Stephan

Neuser, Generalsekretär des Bundesverbandes

Deutscher Bestatter e.V., „doch man

muss sich klar darüber sein, dass es immer

auch starke regionale Unterschiede gibt.

Pauschalangebote ,All inclusive‘ sind mit

Vorsicht zu genießen. Am besten lässt man

sich schon zu Lebzeiten im Rahmen der Bestattungsvorsorge

von ortsansässigen Bestattern

ohne Zeitdruck beraten.“

Der Bundesverband Deutscher Bestatter

bietet auf seiner Internetseite einen Wegweiser

an. Die Reihenfolge des Suchergebnisses

wird durch die Eingabe des Ortes bestimmt.

Die Ergebnisliste zeigt die Leistungen

der verschiedenen ortsnahen Institute

etwa das Qualitätssiegel oder das Vorhandensein

von Abschiedsräumen in Form von

Piktogrammen. Dann werden dem Suchenden

einige grundlegende Fragen nach gewünschter

Bestattungsart, dem Bestattungsort,

der Trauerfeier und besonderen Wünschen

gestellt. Diese geben für die anschließende

Anfrage bei einem Bestatter eine erste

Orientierung. Schließlich schickt der Nutzer

die Anfrage ab und erhält spätestens

nach 24 Stunden maximal drei unverbindliche

Angebote von Bestattungsunternehmen

der ausgewählten Region.

Nach der ersten Kontaktaufnahme per

Internet sollte eine persönliche Beratung erfolgen,

um den Angehörigen bestmöglich

SERIÖSE KOSTENRECHNUNG

betreuen zu können. Am Ende steht ein seriöser

vergleichbarer Kostenvoranschlag des

Bestatters, sodass die Hinterbliebenen genau

wissen, was auf sie zukommt. akz

RUHBRONNWEG 2

74385 PLEIDELSHEIM

Tel.: 07144/2 3878

Fax:07144/29357

E-Mail:

till@failmezger.de

www.failmezger.de

Bestatter beraten zur Trauerzeremonie

Beerdigung: Sechs Schritte zur richtigen Vorsorge zu Lebzeiten

Was hätte sich der Verstorbene für

eine Beerdigung gewünscht? An

welchem Ort? Und wie aufwendig? Schließlich

gibt es heute viele Optionen. Eine Beisetzung

mitten in der Natur unter einem

Baum etwa. Um Angehörige bei diesen Fragen

zu entlasten, kann jeder zu Lebzeiten

vorsorgen. Denn die Verunsicherung bei

den Hinterbliebenen ist meist groß, zum

Beispiel wenn es um den Ablauf einer

Baumbestattung geht. Denn gerade dort

sind sehr individuelle Beisetzungen und

Trauerfeiern möglich. Ein Vorsorgekonzept

schafft Klarheit über die Wünsche des Betroffenen.

In einem Vorsorgeordner können

SECHS SCHRITTE ZUR RICHTIGEN

VORSORGE

für die Angehörigen alle wichtigen Unterlagen

für den Krankheits- oder Todesfall zusammengestellt

werden.

Den Bestattungswald kennenlernen: Wer

sich zu einem Grab an den Wurzeln eines

Baumes entschließt, kann den Wald vorab

kennenlernen, in dem je nach Region zwischen

Buchen, Eichen und vielen weiteren

Baumarten gewählt werden kann. Erfahrene

Förster nehmen Interessenten zu einer

Führung mit, die eine Mischung aus Waldspaziergang

und Informationstour ist. Sie

dauert etwa eine Stunde. Dabei erfahren die

Teilnehmer mehr über unterschiedliche

Auf einer Führung kann man den Bestattungswald

kennenlernen. Foto: z/djd/FriedWald

Grabarten, Abläufe und Kosten der Beisetzung.

Den Baum wählen: Manchmal fällt schon

bei der Waldführung die Entscheidung für

die persönliche Baumgrabstätte – aber dies

ist auch an einem individuell vereinbarten

Baumauswahltermin mit dem Förster möglich.

Letzte Ruhestätte erwerben: Ist der passende

Baum gefunden, wird ein Vertrag erstellt.

Diesen können die Interessenten in aller

Ruhe zu Hause überprüfen und unterzeichnen.

Einen Platz für eine Bestattung

gibt es je nach Anbieter schon ab 490 Euro,

einen Baum mit mehreren Plätzen kann

man ab 2.490 Euro erwerben. Im Trauerfall

kommen noch die Beisetzungskosten in Höhe

von derzeit 350 Euro hinzu, die auch die

Kosten für die biologisch abbaubare Urne

enthalten, sowie die Aufwände für den Bestatter,

das Krematorium und die Trauerfeier.

Tauschen ist möglich: Wenn sich jemand

einen Bestattungsbaum ausgesucht hat, so

ist er nicht für immer an diese Wahl gebunden:

Nach einem Umzug oder einer anderen

Veränderung der Lebensverhältnisse kann

der Baum jederzeit gegen eine Gebühr getauscht

werden – sofern noch niemand an

dem Baum beigesetzt ist. Der Baumtausch

ist innerhalb eines und zwischen verschiedenen

FriedWald-Standorten möglich.

Bestatter beraten zur Zeremonie: Lieber

eine stille Andacht oder ein kleines Fest im

Wald? Die Vorstellungen von einer Trauerzeremonie

sind unterschiedlich. Bestatter

können dabei beraten. Die Beisetzungswünsche

können in einer Willenserklärung –

auch handschriftlich – formuliert und für die

Angehörigen hinterlegt werden.

Einen Vorsorgeordner anlegen: Jeder hat

seine persönliche Ablage – doch in Notsituationen

wie einem Todesfall sind Angehörige

schnell überfordert und finden die passenden

Papiere nicht. Dabei kann der Vorsorgeordner

eine große Hilfe sein. Darin haben

alle wichtigen Unterlagen für den Krankheits-

und Todesfall Platz: persönliche

Daten, Leitfäden, das Testament und weitere

Dokumente, zum Beispiel der Vertrag für

das Baumgrab. So ist mit einem Griff alles

zur Hand.

djd

FÜR ERINNERUNGEN MIT STIL

MAURER

GRABMALE

EINE DER GRÖSSTEN UND SCHÖNSTEN GRAB-

MALAUSSTELLUNGEN BADEN-WÜRTTEMBERGS








www.maurer-grabmale.de

Am Alten Markt 4 · Marbach

Friedrich Str. 3 · Steinheim

Erdmannhäuser Str. 17 · Affalterbach

Wir sind für Sie jederzeit erreichbar unter


Fachgeschäfte stellen sich vor

Kompetenz, Service und Dienstleistungen ganz in Ihrer Nähe

Anzeige

MALER UND STUKKATEUR

Ein starkes Stück Handwerk:

kompetent, motiviert, innovativ!

Ihr Fachbetrieb für:

Rainer Krause GmbH

• Wärmedämmverbundsysteme

• Fassadensanierung

• Trockenbau

• Maler- & Tapezierarbeiten

• Bodenbeläge

• Schimmelsanierung

(TÜV-zertifiziert)

Schillerstadt Marbach · Tel. 07144/83 65-0 · www.malerkrause.de

Climax Haustüren GmbH, Riegelbachstraße 14, 74360 Ilsfeld

Mit Sicherheit besser:

Climax Haustüren

RAUMAUSSTATTUNG

RUPP Raumausstattung

Meisterbetrieb

Blumenstraße 14

71711 Steinheim-Kleinbottwar

Telefon: 0 71 48 / 52 52

www.rupp-raumausstattung.de

Bodenbeläge

Parkett

Gardinen

Sonnenschutz

Malerund

Tapezier -

arbeiten

Polsterarbeiten

PARKETT UND BODENBELÄGE

GLASDUSCHEN

Natürliche Fußböden zum Wohlfühlen

Neu im Sortiment: Gardinen, Plissees, Rollos,

Jalousien, Insektenschutz – alles Rund um Licht-,Sicht- und Sonnenschutz

Bertha-Benz-Straße 19 · 71522 Backnang

Telefon: 07191/9145777

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr und Sa. 9-14 Uhr

rahmenlose

Glas-Duschen nach Mass

– auch Sonderanfertigungen –

Meisterbetrieb

Ausstellungsraum: Grundstraße beim Firmenschild (bitte tel. anmelden)

Biegel 8/1 · 71729 Erdmannhausen · Tel.: 07144/ 5181

Fax: 34849 · www.glock-duschen.de · E-Mail: info@glock-duschen.de

★★

★★

DAS ORIGINAL

DAS ORIGINAL

1985

-

2019

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

GLOCKDUSCHEN

GLOCKDUSCHEN

AUTOHAUS

HAUSTÜREN

Foto: Kuhnle

Die Firma Climax Haustüren

GmbH bietet seit 25 Jahren hochwertigste

individuelle Haustüren

mit maximaler Einbruchshemmung

und optimaler Wärmedämmung

an, auch für Altbauten

und Denkmalschutz, die besonderes

Feingefühl bei der Planung

erfordern. "Mit einer Haustür von

uns erleben Kunden beruhigende

Sicherheit und Schutz durch modernste

Technik für Ihr Zuhause",

betont der Geschäftsführer. Kundenzufriedenheit

steht bei Bernd

Mayer an erster Stelle.

"Glückliche Climax Türbesitzer

sind unsere beste Referenz" resümiert

der erfolgreiche Tüftler, der

designgeschützte Türen z.B. aus

Wildeiche und Altholz in verschiedenen

Holzarten entwirft, handgeölt

und aromatischen Duft verbreitend.

Der Schreinermeister und seine

20 Mitarbeiter gehen auf die Wünsche

des Kunden ein und erspüren

im ausführlichen Beratungsgespräch

die individuellen Ansprüche

nach Sicherheit, Material

und Design. Im über 400 Quadratmeter

großen Studio können sich

Kunden von der Qualität der Elemente

überzeugen. Bernd Mayer

und seine Mitarbeiter betreuen jeden

Kunden vom ersten Gespräch

bis hin zur perfekt eingebauten

Haustür. Zuvor wird das alte Element

schonend vom eigenen Einbauteam

entfernt.

Wer das "Tor zu seinem Reich"

schlüssellos öffnen will, dem stehen

verschiedene technische Möglichkeiten

zur Verfügung: vom Bluetooth-Empfänger,

bis hin zum biometrischen

Fingerscan oder Key

Button.

Climax bietet auch raffinierte Glaselemente

für den Innenraum, Wohnungseingangstüren

sowie schwerelos

anmutende Vordächer aus

Glas und Edelstahl an.

Das Verkaufsoffene Wochenende

ist bei Climax Haustüren ein beliebter

Treffpunkt, der kulinarische

Genüsse im lichtdurchfluteten Ausstellungsstudio

bietet.

Unter dem Motto "Frühlingsgefühle"

verwöhnt Climax seine Gäste am

30. + 31. März 2019 je ab 11 Uhr in

der Riegelbachstraße 14 in Ilsfeld.

Öffnungszeiten regulär:

MO-FR 08.00 - 18.00 Uhr

SA 09.00 - 12.30 Uhr jam

TERRASSENDÄCHER & SONNENSCHUTZ











Gehen Sie auf

Entdeckungsreise

und erleben Sie mit uns die

gesunde Vielfalt der modernen Küche.

Montag - Samstag von 8.30 - 12.30 Uhr

Montag - Freitag von 14.30 - 18.00 Uhr

HAUSGERÄTE – VERKAUF UND SERVICE

Verkauf, Wartung und Reparaturen von

Haushaltsgeräten aller führender Hersteller.

Fragen zu Anzeigen beantworten wir gern telefonisch unter 0 71 44/85 00-55 oder per E-Mail unter anzeigen@marbacher-zeitung.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine