Duftpost_Weisstanne - Eine Reise in den Jura

marketing.aromalife

Eine spannende Velo-Reise in den Schweizer Jura zur der Destillerie, wo wir unser Weisstannenöl beziehen. Inklusive unfangreiche Beschreibung von 10 Baumölen.

DUFTPOST

INKLUSIVE

BESCHREIBUNG

VON

10 BAUMÖLEN

W E I S S

DUFTPOST

TANNE

EINE REISE IN DEN JURA


Am Anfang stand das Fläschchen mit ätherischem Öl der

Weisstanne. Freunde hatten es geschenkt, im Nu versetzte es

uns mitten in der Stube in eine Waldlichtung.

Es war schnell leer, aber wir fanden Ersatz in der nächsten

Drogerie, doch kein Duft kam dem Ersten gleich. Erst nach

langem Suchen erfuhren wir, dass unser ätherisches Öl aus dem

Jura stamme – von Weisstannen, hoch über dem Genfersee.

Wir spitzten die Ohren: Waadtländer Jura ... Veloland pur!

Die Juraroute 7 würde uns genau dorthin führen. Zu den

Weisstannen und zum Ort, wo ihr ätherisches Öl gewonnen

wird: nach Bassins.

3


4 Foto: Conrad Amber


WISSEN

DIE WEISSTANNE – ABIES ALBA

Königin der Nadelbäume

Wer kennt sie nicht? Die majestätische Weisstanne zählt zu den Baumriesen

Mitteleuropas. Sie kann über fünfzig Meter hoch wachsen und war

in frühen Zeiten gar als Schiffsmast begehrt.

Die Dufttanne stammt aus der Familie der Kieferngewächse und erreicht

ein Alter bis zu 500 Jahren. Sie bevorzugt warme und feuchte Standorte.

Weil ihre Pfahlwurzeln tief in den Boden wachsen, trotzt sie den Stürmen

besser als andere Bäume. Allerdings setzt den aromatischen Jungbäumen

der Verbiss durch Rotwild stark zu.

5


Foto: Roland Gerth

7

7

7

7

Veloparadies Jura

7

7

Bassins

Die Juraroute 7 ist eine der meistbefahrenen Velorouten

in der Schweiz. Sie führt von Basel bis an

den Genfersee, unter anderem mit Stationen in

Saint-Ursanne, La Chaux-de-Fonds und La Brévine.

Die hier beschriebene Velotour bildet die letzte

Etappe der Juraroute 7, von Vallorbe bis nach Nyon.


UNTERWEGS

IM JURA

Stille, Weite, Wald

Die weissen Trockenmauern legen sich wie ein Netz über die weiten, ruhigen

Landschaften. Moore, Wälder und Weiden. Die mächtigen, weissen Steinhäuser,

deren Dächer fast den Boden berühren. Die trutzigen Wettertannen.

Über tausend Meter gibt es nur noch Fichten, die dem rauen Klima trotzen,

den eisigen Wintern mit den Schneestürmen. Hier gefrieren die Seen noch,

zum Beispiel der Lac de Joux.

Auf der Juraroute von Veloland Schweiz sind wir heute dem grössten und

höchstgelegenen Jurasee entlang gefahren. Hoch über die Kreten des

Col du Marchairuz. Später der schweisstriefende Aufstieg Richtung Col du

Marchairuz - mit Vorfreude auf die lange, sanfte Abfahrt zum Genfersee, mit

Zwischenhalt in Bassins, dem eigentlichen Ziel unserer Reise.

Hier auf der Jurasüdseite streicht ein milder Wind den Felswänden entlang.

Ein Klimawechsel auf kurze Distanz. Hier gedeihen die mächtigen Weisstannen

im Mischwald mit Buchen-, Vogelbeer- und Mehlbeerbäumen etc.

Von hier kommt also unser Tannenöl.

7


8

Links: Jean-Marc Genevay

Rechts: Marcel Kocaman


UNTERWEGS

DIE DESTILLERIE DE BASSINS

Soyez les bienvenus

Vor der Destillerie begrüsst uns Bauer Jean-Marc Genevay mit einem Lachen

und erkundigt sich über unsere Veloreise. «Oui le sapin blanc» – wir seien eben

durch die Forêts communales gefahren, von wo die Weisstannen stammten,

die er heute destilliere. Neben ihm steht Marcel Kocaman, Handelspartner von

Jean-Marc und ein Experte in Aromatherapie, wie wir später erfahren werden.

9


10


WISSEN

DIE ERNTE AUS DEM GEMEINDEWALD

Ganzheitliche Nutzung

Der Gemeindewald von Bassins liegt am Jurasüdhang, wo die Weisstannen

im Schutz der Kreten auf einer Höhe von 600 bis 900 Meter

wachsen. Tagsüber ermöglicht dies ein mildes Klima, während die

Nächte ziemlich kühl sein können.

Dreimal im Jahr werden ausgewählte Tannen vom Gemeindeförster

gefällt. Das ergibt jeweils den wertvollen Rohstoff für die Destillerie.

Die Zweige, Nadeln und Fruchtzapfen werden vor Ort gehäckselt und

direkt zur Destillerie geführt, während die kahlen Stämme länger auf

den Abtransport warten. Eine ganzheitliche Nutzung, denn nie wird

eine Tanne allein wegen des ätherischen Öls gefällt.

Die Grösse und Qualität der Weisstannen hängt von der sorgsamen

Waldpflege ab. Sie passen sich gut an, brauchen aber immer mehr Platz

über lange Jahre. «Wir pflanzen nicht für unsere Kinder, sondern für

die Enkelkinder», meint Jean-Marc gelassen.

11


Wissenswertes

Wie unterscheide ich

eine Weisstanne von einer

Rottanne?

Weisstanne

Borke

· eher glatt

· weisslich grau

Nadeln

Zapfen

· auf der Unterseite zwei

silbrige Wachsstreifen

· weiche Nadeln

· riechen und schmecken zitronig

· stehen aufrecht

· bleiben am Baum, bis sie

zerfallen

Vorkommen

(im Jura)

unterhalb von 1000 Meter,

oft im Mischwald mit

Laubbäumen und Fichten

12


WISSEN

Rottanne (Fichte)

· rauh

· rötlich braun

· buschig angeordnet

· leicht stachelige Nadeln

· riechen und schmecken harzig

· hängen am Ast

· fallen ab - am Boden hat es

nur Fichtenzapfen

auch über 1000 Meter, zum

Teil in Gruppen zerstreut,

typische «Wettertannen»

13


14


UNTERWEGS

UNTERWEGS IM «PARC JURASSIEN VAUDOIS»

Dufterlebnis

Wir haben sie noch vor Augen und in der Nase: die urtümliche Landschaft des

Waadtländer Naturparks und sein unverkennbares Parfüm. Der Aufstieg von

Le Brassus zum Pass zog sich dahin, entlang den lichten Wäldern und Weiden

mit Enzian, Akelei und Eisenhut. Dann kam der verdiente Halt.

«Wir setzen uns hin, kühlen ab und schnuppern - ein Bouquet von Wiesenblumen,

Harz und Tannennadeln. Wir baden förmlich in dieser würzig-frischen

Wolke. Eine Erfrischung sondergleichen. Entspannt und still steigen wir später

auf unsere Räder. Es rollt wie von selbst über die Kreten.»

Dieses Erlebnis erinnerte uns an einen Bericht über das Waldbaden. So etwas

Ähnliches hatten wir da wohl erlebt.

15


DU BETRITTST

NIE DENSELBEN

WALD.

Wenn man so ganz

alleine im Wald steht,

begreift man nur sehr schwer,

wozu man in Büros und

Kinos geht. Und plötzlich

will man das alles nicht mehr.

ERICH KÄSTNER

WER GELERNT HAT,

BÄUMEN ZUZUHÖREN,

BEGEHRT NICHTS ZU

SEIN ALS WAS ER IST.

HERMANN HESSE

Wenn man in

einen Wald eintritt,

so ist es, als trete man in

das Innere einer Seele.

16

PAUL CLAUDEL

Foto: Conrad Amber


WISSEN

DIE KRAFT DER WALDDÜFTE ERLEBEN

Waldbaden

Seinen Ursprung findet die Idee des Waldbadens in Japan, wo es «Shinrin

Yoku» genannt wird und seit jeher fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge

ist. Waldbaden ist eine Entdeckungsreise der Sinne: Der Kontakt zur

Natur, raschelndes Laub, leises Vogelgezwitscher und immer wieder dieser

Duft – ein Waldspaziergang macht den Kopf frei, beruhigt und belebt

zugleich.

Jahrzehntelange Studien belegen, dass bereits ein kurzer Waldspaziergang

Stress merkbar abbaut und das Immunsystem stärkt. Verantwortlich

für diesen positiven Effekt und für den charakteristischen Waldduft

sinddie in den ätherischen Baumölen vorkommenden Terpene. Diese

chemischen Botenstoffe schützen die Bäume vor natürlichen Fressfeinden.

Der menschliche Körper kann Terpene über die Atemwege und die Haut

aufnehmen. Wer sich also regelmässig eine Waldzeit gönnt, tut Körper

und Gemüt Gutes.

Schönheit kannst Du

nur wahrnehmen,

wenn Dein Geist ruhig ist.

ATME RUHIG,

GENIESSE UND

KOMME

ZUR RUHE.

HENRY DAVID THOREAU

17


Die Destillation

18

Nun geschieht das Wunder: Der mit den flüchtigen

Ölen angereicherte Wasserdampf steigt in eine

Röhre, die als Spirale in einem Kühler endet. Der abgekühlte,

verflüssigte Dampf trennt sich von selber in

Wasser und ätherisches Öl. Da das Öl leichter ist als

das aromatisierte Wasser, schwimmt es oben auf und

kann abgeschöpft werden. Aus dem Tank mit vier

Kubikmeter Material ergeben sich zwei Liter ätherisches

Öl, das Parfüm des hiesigen Tannenwalds.


WISSEN

DAS GRÜNE GOLD AUS DEM WASSERDAMPF

Die Destillation

Neugierig betreten wir die Kammern, wo das Tannenmaterial destilliert

wird. Jean-Marc führt uns in den ersten Stock der Brennerei. Hier herrscht

noch ein leicht beissender Geruch. Er kommt aus den drei grossen Tanks

mit je 4 Kubikmetern gehäckselter «Tanne». 60 - 75 Kilogramm braucht es

für einen Liter.

Schon bald wird unten tüchtig eingeheizt. Viereinhalb Stunden lang wird

das Tannenmaterial 110 bis 120 Grad heissem Wassserdampf ausgesetzt.

Jean-Marc steuert dabei immer wieder Dampf und Temperatur über ein

modernes Kühlsystem.

19


Wissenswertes

Interview mit Marcel Kocaman

Marcel Kocaman ist Experte in Aromatherapie mit langjähriger

Erfahrung. Als Gründer und Inhaber der

Damascena GmbH handelt er mit ätherischen Ölen weltweit.

Seine persönlichen Favoriten sind Sandelholz und

wie wir gleich sehen – das ätherische Öl der Weisstanne.

Marcel, wann hast du persönlich das letzte Mal

das ätherische Öl der Weisstanne benutzt?

Das war gestern Abend nach einem vollen Tag. Es hilft mir

jeweils den Kopf freizukriegen. Der klare, waldige Duft unterstützt

beim Entspannen.

Letzten Monat tat mir auch ein selbstgemachter Tannenölbalsam

gut. Dafür reicht eine Mischung von ca. 10 Tropfen

Weisstannein einem Esslöffel Mandelöl. Er war eine Wohltat

für meinen verspannten Nacken und Rücken.

Du betonst immer wieder: «Weisstanne ist nicht gleich

Weisstanne». Was macht den Unterschied aus?

Es gibt viele wunderbare Wälder in Mitteleuropa mit grossen

Weisstannenbeständen. Aber gerade die ätherischen Öle aus

Frankreich unterscheiden sich zum Beispiel durch eine tiefere

Note von jenen aus dem Jura. Diese duften heller und zitroniger.

Es ist die spezielle Lage, die das ausmacht.

20


WISSEN

Was unterscheidet die Wälder vom Jurasüdfuss von den anderen?

Die Wälder von Bassins liegen auf 600-900 Meter über dem Genfersee-Becken

im Schutz der Jurakreten. Die Tannen kühlen nachts

auf dieser Höhe stärker ab als in anderen Wäldern. Der Tau auf den

Nadeln wird intensiver der Morgensonne ausgesetzt. Dadurch werden

chemische Prozesse ausgelöst, die die frischen, nach Zitronen duftenden

Inhaltsstoffe fördern. Wie das im Detail genau funktoniert, bleibt

ein Geheimnis der Natur.

Was hälst du vom trendigen «Waldbaden»?

Ich selber bin ein «Waldmensch». Ich brauche den Wald seit jeher um

mich zu entspannen, zu erfrischen und um Inspirationen zu holen.

Der Duft erfüllt mich bis ins Innerste. Die Kultur des «Waldbaden

pflege ich also schon lange, vielleicht braucht es aber den Trend aus

Japan, um uns auf den Reichtum vor der Haustür aufmerksam zu

machen.

«Ich brauche den Wald seit jeher um

mich zu entspannen, zu erfrischen

und um Inspirationen zu holen.»

Wann und wie bist du auf das ätherische Öl der Weisstanne

gestossen?

Während meiner Ausbildung zum Aromatherapeuten studierte ich

bei Dr. Daniel Penoèl. Der klassische Mediziner befasste sich intensiv

mit der Naturmedizin. Vor allem das Weisstannenöl faszinierte

ihn zunehmend. Er begann selber zu destillieren

und testete verschiedenste Anwendungen,

wobei ein selbst hergestellter Tannenbalsam

eine starke Wirkung zeigte. Es gelang ihm,

einem an MS erkrankten Jungen durch wochenlange

Einreibungen den Schmerz zu nehmen.

Die positive Wirkung auf Muskeln und Gelenke

gilt heute als erwiesen.

DUFTPOST

DUFTPOST

21


22


WISSEN

STRENGE KONTROLLEN

Bio-Qualität vom Wald

Der ganze Produktionsverlauf unterliegt strengen Kontrollen. Um das

Schweizer Bio-Label «bio.inspecta» zu erlangen, gelten mehrere Voraussetzungen:

Die genutzten Wälder müssen einen Kilometer von der nächsten

Hauptstrasse oder einer konventionell bearbeiteten Nutzfläche entfernt sein.

Zudem werden die Böden auf Pestizide und Metallhaltigkeit untersucht. Die

Öle werden in der Schweiz von spezialisierten Labors auf ihre Inhaltsstoffe

geprüft. Die Produzenten sind auch verpflichtet, alle Abläufe von der Ernte

bis zum fertigen Produkt zu protokollieren. Für aromatherapeutische Zwecke

kommt nur erstklassiges, biologisches Öl in Frage. Im Vergleich zu anderen

Weisstannenölen hat jenes aus dem Jura den besten Wirkungsgrad.

25-jährige Partnerschaft

Marcel Kocaman arbeitet seit 25 Jahren mit der Destillerie Bassins zusammen,

zu Beginn mit Jean-Marcs Vater. Er unterstützte ihn auch bei der

Einführung des Bio-Labels. Jean-Marc weiss, dass seine Öle den hohen

Ansprüchen der Aromatherapie genügen müssen. Wenn die Ernte eine

mindere Qualität ergibt, verkauft er die Öle an die Parfümeriebranche.

Die aussergewöhnliche Qualität fiel auch dem Duftexperten Jürg Horlacher

auf. Er ist der langjährige Hauptabnehmer von Damascena.

Aromalife Weisstannen Produkte werden Produkte von werden von

bio.inspecta kontrolliert und zertifiziert.

23


Wissenswertes

Kräutermedizin des

Mittelalters

Im Mittelalter galt die Tanne als Heilpflanze

und Symbol ewiger Lebenskraft.

Ihr Harz wurde zur

Behandlung von Zahnweh, Wunden

und Geschwüren verwendet. Der

Tee aus den Zweigen diente gegen

Heiserkeit und als Einschlafhilfe,

Bäder verhalfen zur Nervenstärkung.

Weisstannenhonig galt damals schon

als immunstärkend. Bis heute gilt

der Einsatz des ätherischen Öls bei

Gelenk- und Muskelbeschwerden als

ausgewiesene Behandlungsform.

24

Sanfte Medizin für

Körper und Psyche

Frisch, würzig, balsamisch, klar – im

ätherischen Öl der Weisstanne verdichten

sich alle Momente eines Walddufts. Es

genügt schon, ein paar Nadeln mit den

Fingern zu zerreiben und sofort verbreitet

sich der typische Waldgeruch.

DIE SCHWEIZER

DUFTKÖNIGIN

EMPFEHLUNG

ANWENDUNG BEI

GELENK- UND

MUSKELBESCHWERDEN

· 50 ml Johanniskrautöl

· 50 ml Mandelöl

· 20 Tropfen Weisstanne

· 5 Tropfen Wintergrün

· 5 Tropfen Lorbeer

· 10 Tropfen Weihrauch

· 10 Tropfen Cajeput

Johanniskrautöl in eine Braunglasflasche

100 ml geben und die ätherischen Öle dazuträufeln,

das Mandelöl dazugeben, das

Fläschchen mehrmals fest schütteln. Die

Mischung auf die betroffenen Körperpartien

leicht einmassieren.


WISSEN

Der Duft der Weisstanne

Der frische, balsamische Waldduft

spricht die Psyche auf zwei Ebenen an:

Einerseits wirkt er erdend, klärend und

kräftigend. Er lässt uns tief durchatmen

und zur Ruhe kommen. Er vermittelt

vertraute Gefühle und stärkt die Seele.

Andererseits nimmt er eine gewisse

Schwere und öffnet das Herz. Der

charakteristische, helle Duft weckt,

regt an und fördert die Konzentration.

Er stärkt die Widerstandskraft und

stimmt positiv.

Leicht versprüht reinigt er die Raumluft,

wirkt entspannend und erinnert an den

letzten Spaziergang im Wald. Nur schon

ein geräucherter Tannenzweig verändert

die Raumatmosphäre und weckt angenehme

Assoziationen.

Ein Saunagang mit dem Weisstannenöl

hat eine wohltuende Wirkung.

EMPFEHLUNG

ANWENDUNG FÜR

WALDLUFT-ATMOSPHÄRE

ZUHAUSE

· 5 Tropfen Weisstanne

· 2 Tropfen Pfefferminze

· 2 Tropfen Douglasie

Die Mischung eignet sich hervorragend für

die Aromalampe oder den Vernebler.

Der Christbaum hilft

bei Atembeschwerden

Der Christbaum hilft bei Atembeschwerden.

Tannen- und Fichtenzweige im Haus

dienten seit jeher dazu, die Räume mit

Waldduft zu reinigen und zu erfrischen.

Weil dies vor allem im Winter wichtig war,

liegt die Vermutung nahe, dass dies der

Anfang des Christbaums war. Auf jeden

Fall empfahl Pfarrer Kneipp schon damals

«bei Lungenbeschwerden ein Bäumchen in

der Wohnung aufzustellen». Das gilt noch

bis heute – allerdings nur bei ungespritzten

Tännchen, die ohne Mineraldünger gross

geworden sind.

25


26


UNTERWEGS

BONNE ROUTE

Das volle Fläschchen

Jean-Marc zeigt uns zum Schluss seine Schatzkammer mit den kostbaren

Ölen, das «Local des essences». Marcel Kocaman verweist dabei auf die anderen

Essenzen, die auch hier gelagert werden. Salbei, Liebstöckel und sogar

Lavendel von den Feldern rund um Bassins. Für diese ätherischen Öle lohne

sich ein zweiter Besuch, meint er lachend.

Mit einem «Bonne Route» und einem vollen Fläschchen schicken sie uns auf

den Weg. Wir haben viel Wissenswertes erfahren über die Weisstannen von

Bassins. Ihren Duft noch in der Nase, rollen wir heiteren Mutes hinab zum

Genfersee. Au revoir Jura.

27


Tannenspitzen- «Honig»

Zubereitungszeit: 180 Minuten

500 g

Tannenspitzen, frisch gepflückt

1 kg Zucker

1 Zitrone, Saft

1 Konfitüren-Tuch

28

Zubereitung

1 Die Tannenspitzen in eine grosse Pfanne geben

und knapp mit Wasser zudecken. Aufkochen,

20 Minuten köcheln lassen und über Nacht

stehen lassen.

2 Tannenspitzen und Flüssigkeit durch ein Konfitüren-

Tuch in eine andere Pfanne giessen, abtropfen lassen.

Tannenspitzen durch Tuch ausdrücken, damit

möglichst viel von dem kostbaren Saft in die

Flüssigkeit gelangt.

3 Von der abgesiebten Flüssigkeit einen Liter abmessen

4 Zucker und Zitronensaft zugeben und ca. 1,5 Stunden

köcheln lassen.

5 Gelierprobe machen: Ein Teelöffel Honig auf kalten

Teller geben. Wenn der Honig nach zwei Minuten

schwer vom Teller fliesst, ist er abfüllbereit.

6 In saubere, heisse Gläser füllen und gut verschliessen.


WISSEN

Tanne im Kochtopf

Jeden Mai erleben Nadelbäume einen Wachstumsschub, sichtbar an den

hellgrünen Trieben. Diese Schösslinge enthalten viele wertvolle Wirkstoffe

wie ätherische Öle, Harze, Tannine und viel Vitamin C, wie gemacht für

selbst hergestellte Naturheilmittel. Schon ein paar Schösslinge, zusammen

mit Heidelbeerkräutern, ergeben einen aromatischen Tee, auch mit Tannenaroma

veredelte Saucen sind beliebt. Am bekanntesten ist aber der

Tannenspitzenhonig *.

* Es handelt sich um eine Melasse, bzw. einen Honigersatz.

Im Volksmund nennt man diese Zubereitungsart «Honig ». 29


WEISSTANNE BIO

Duftkönigin

Botanisch

Abies alba

Duft

würzig, holzig, balsamisch, klar

Wirkung

Belebend, erfrischend, stimulierend, erdend, klärend.

Hilft Entscheidungen mit wachem Verstand zu treffen.

Unterstützt das Immunsystem, insbesondere bei

Erkrankungen der Atemwege.

Besonderes

Einmaliges ätherisches Öl aus Schweizer Produktion,

bei keinem anderen Lieferanten zu finden.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler,

Aroma Stecker, Raumspray, Duschbad, Körperöl,

Riechstift, Sauna, Aroma Roll-on

Wichtige Infos!

Da ätherische Öle leicht entflammbar sind, sollten

sie niemals unverdünnt auf die heissen Saunasteine

geträufelt werden.

Qualität

Bauer Jean-Marc Genevay von der Destillerie Bassins

im Schweizer Jura garantiert, dass wir nur die beste

Qualität des Weisstannenöls erhalten. Es ist eines

der Lieblingsöle von Jürg Horlacher, Inhaber von

Aromalife.

Praktische Anwendungstipps

Bei unangenehmen Gerüchen

5-8 Tropfen auf Duftstein

3-6 Tropfen in Aromavernebler oder Duftlampe

40 Tropfen in Aromalife BASIS Raumspray 75ml

Zum Beseitigen unangenehmer Gerüche in

muffigen Hotel- oder Arbeitszimmern mehrere

Tropfen nach gewünschter Duftintensität auf ein

Taschentuch träufeln.

Das Weisstannenöl klärt die Raumluft und

befreit von schlechten Gerüchen. Für eine frische

Brise sorgt eine Mischung mit Pfefferminz- und

Zitronenöl.

Winter-Duschbad

40-50 Tropfen in das Aromalife BASIS Duschbad

100 ml geben und ein belebendes, wärmendes

Vollbad geniessen. Herrlich, um sich nach einem

Ski- oder Schlitteltag wieder aufzuwärmen und

die beanspruchten Muskeln und Gelenke zu

verwöhnen.

Muskeln & Gelenke

8-12 Tropfen in Roll-on Flasche 10 ml mit Jojobaöl

geben und das Öl an den betroffenen Stellen leicht

einmassieren. Vor allem vor oder nach dem Sport

zu empfehlen.

30


WISSEN

Foto: Roland Gerth

Foto: Sabine Brodbeck | Eidg. Forschungsanstalt WSL

ARVE BIO

Ruhige Nacht vitaler Tag

Botanisch

Pinus Cembra

Duft

waldig, harzig, holzig, rein

Wirkung

Das ätherische Öl der Arve beruhigt und energetisiert

bei körperlicher und geistiger Erschöpfung. Es stärkt

das psychische Gleichgewicht. Bei erkältungsbedingten

Beschwerden unterstützt es das Immunsystem, es wirkt

schleimlösend und verbessert die Atmung.

Besonderes

Die Arve geniesst den Ruf der «Königin der Alpen».

Sie wächst bis auf eine Höhe von 2500 Meter, wo sie

standhaft Wind und Wetter trotzt. Der Arvenduft ist

eine komplexe Kombination von über 100 Inhaltsstoffen.

In den Holzzellen gespeichert, verströmen sie über

Jahrhunderte den frischen, balsamischen Geruch.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Aroma

Stecker, Raumspray, Körperöl.

Produkte

ARVE Raumduft, ARVE Muskelbad, ARVE Muskelfluid,

Arvenkissen, Arvenholz Produkte.

Praktische Anwendungstipps

Für ruhige, entspannte Nächte

Der Duft der Arve wirkt positiv auf die Schlafqualität.

Geben Sie vor dem Zubettgehen 1-2 Tropfen

ätherisches Öl der Arve direkt auf das Kopfkissen

oder mischen Sie 30 Tropfen Arvenöl in den Aromalife

BASIS Raumspray 75 ml und versprühen

den Duft im Raum.

Für beanspruchte Muskeln oder Gelenke

Bei Aromalife erhalten Sie bereits fertiggemischte

Produkte, wie zum Beispiel das Arve Muskelbad

oder das Arve Muskelfluid. Sie können aber auch

zu Hause mit einfachen Mitteln Ihr eigenes Bad

herstellen. Sie benötigen dazu nur 2 EL Rahm,

Honig oder Salz, geben 8-12 Tropfen ätherisches

Arvenöl dazu und schon ist das selbstgemachte

Muskelbad parat. Besonders wohltuend bei kaltem,

feuchtem Wetter und nach sportlicher Betätigung.

Entspannende Massage

Geben Sie 20-40 Tropfen Arvenöl in das Aromalife

BASIS Körperöl 75ml und massieren Sie verspannte,

schmerzende Körperstellen wie Nacken,

Schultern und Rücken.

31


ZEDER HIMALAYA BIO

Loslassen

Botanisch

Cedrus deodara

Duft

warm, holzig, würzig

Wirkung

Das Zedernöl wirkt beruhigend und besänftigend

bei Nervosität oder «Aufgekratzt sein». Es eignet sich

hervorragend als Raumerfrischer, besonders in der Zeit

des Pollenfluges.

Besonderes

Man unterscheidet zwischen zwei Zedernarten, der

Zeder Atlas und der Zeder Himalaya. Die Zeder

Himalaya ist dabei die mildere Sorte, ihr ätherisches

Öl ist weicher und feiner als der Duft der Atlaszeder.

Das Zedernöl ist bei richtiger Lagerung bis 10 Jahre

haltbar, der Gehalt seines Duftes steigert sich im Laufe

der Jahre.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Raumspray, Duschbad,

Riechstift. Das Zeder-Himalayaöl ist eher dickflüssig

und daher für die Anwendung im Aromavernebler

oder Aroma Stecker nicht geeignet.

Praktische Anwendungstipps

Zur Entspannung

40-50 Tropfen in das Aromalife BASIS Duschbad

100ml geben und das Vollbad geniessen.

Zedernöl mischt sich sehr gut mit Lavendel, Melisse

und Orange.

Frühlingserwachen

Der praktische Riechstift passt in jede Hosentasche.

5-6 Tropfen auf das Duftvlies geben und nach

Bedarf daran riechen. Besonders im Frühling bei

Pollenflug ein idealer Begleiter.

Im Büro

Für eine gelassene Atmosphäre geben Sie 3-5

Tropfen auf einen Duftstein.

Den Alltag vergessen

Geben Sie 5-6 Tropfen in die Schale Ihrer Duftlampe

und lassen Sie den entspannenden Duft in Ihren

Wohnräumen verströmen.

Wichtige Infos!

Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit

anwenden.

32


WISSEN

FICHTE SIBIRISCH BIO

Lebenskraft

Botanisch

Abies sibirica L.

Duft

harzig, herb, waldig

Wirkung

Das Fichtennadelöl ist Balsam für die Seele bei Gefühlen

von Einsamkeit und Verlassenheit. Es tröstet, stärkt

und gibt den nötigen Halt, um auch stürmische Zeiten

unbeschadet zu überstehen. Lindernd bei Muskel- und

Gelenkbeschwerden und beliebtes Saunaöl in der kalten

Jahreszeit.

Besonderes

Das Öl stammt aus sibirischer Bio Wildsammlung.

Obwohl es ein sanftes, mildes Tannennadelöl ist, sollte

es nicht unverdünnt auf die Haut aufgetragen werden.

Das sibirische Fichtennadelöl unterscheidet sich vor

allem durch seinen höheren Gehalt an wertvollen Inhaltstoffen

unserer Fichten. Dieser höhere Gehalt führt

zu seinem unverkennbaren, frischen Duft. Es werden

nur die Zweige, Nadeln und Zapfen der sibirischen

Tanne destilliert.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler,

Aroma Stecker, Raumspray, Duschbad, Riechstift

Wichtige Infos!

Da ätherische Öle leicht entflammbar sind, sollten

sie niemals unverdünnt auf die heissen Saunasteine

geträufelt werden.

Praktische Anwendungstipps

Unterwegs

Geben Sie 1-2 Tropfen Fichtennadelöl auf ein

Taschentuch und atmen Sie den Duft tief ein.

Für das Wohlfühlklima zuhause

6-10 Tropfen in einen Aromavernebler geben und

den herben, waldigen Duft tief einatmen.

Wohlfühlbad

Nach einem aufregenden Tag gibt es kaum etwas

Schöneres, als sich in der Badewanne zu entspannen.

Ein Bad mit Fichtennadelöl regeneriert Körper

und Geist. Mischen Sie 8 Tropfen Fichtennadelöl

auf 1 EL Honig und geben Sie diese Mischung

dem einlaufenden Badewasser bei. Alternativ lässt

sich das Fichtennadelöl auch in 1 EL Sahne oder

Milch emulgieren.

Auf- und Durchatmen in der Sauna

5-8 Tropfen reines ätherisches Öl auf eine

Saunakelle Wasser.

33


34


WISSEN

ZYPRESSE BIO

Gib(t) mir Struktur

Botanisch

Cupressus sempervirens

Duft

mild, harzig, holzig

Wirkung

Zypressenöl fördert die Konzentration und hilft, sich

auf das Wesentliche zu besinnen. Ausserdem tröstet es

bei Kummer und Leid, wirkt nervenstärkend und beruhigend.

Zypressenöl hat die Eigenschaft, übermässige

Produktion von Lymphflüssigkeit einzugrenzen.

Besonderes

Nicht während der Schwangerschaft und in der Stillzeit

verwenden. Für Kleinkinder ungeeignet.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Raumspray,

Duschbad, Wickel, Körperöl

Praktische Anwendungstipps

Entstauende Wirkung für Arme und Beine

Wickel sind seit jeher ein bekanntes Hausmittel.

Sie können heiss, warm oder kalt aufgelegt werden

und sind besonders bei älteren Menschen sehr

beliebt. Nehmen Sie ein Baumwoll- oder Leinentuch

(z.B. ein Küchentuch) und tauchen Sie dieses

in kühles Wasser. Nehmen Sie ein zweites Tuch

und tränken Sie dieses mit ca. 1 EL Trägeröl (z.B.

Oliven- oder Mandelöl). 5-6 Tropfen Zypressenöl

darauf träufeln und um die Lymphbahnen wickeln.

Schweisshemmendes Fussbad

Mischen Sie 5 Tropfen ätherisches Öl der Zypresse

und 10 Tropfen Grapefruitöl in 200 g Salz und

geben Sie 3 EL davon in warmes Wasser. Empfohlene

Badedauer: 10 – 20 Minuten

Anregendes Körperöl

Das Zypressenöl kann zur Anregung des Hautstoffwechsels

und gegen Cellulite in einem Massageöl

angewendet werden. Das Öl wirkt durchblutungsfördernd,

regt den Hautstoffwechsel und den Lymphfluss

an und ist daher gut geeignet für Massagen.

Aromalife BASIS Körperöl 75 ml mit 20-40 Tropfen

Zypressenöl mischen. Bei empfindlicher Haut reicht

die Hälfte.

35


DOUGLASIE BIO

Fitmacher

Botanisch

Pseudotsuga menziesii

Duft

klar, frisch, sanfter Waldduft

Wirkung

Das ätherische Öl Douglasie wirkt ausgleichend und

stärkend auf Körper, Geist und Seele.

Besonderes

Die Douglasie wird auch Douglasienfichte genannt. Sie

gehört aber botanisch gesehen nicht zu den Fichten,

sondern stellt eine eigene Gattung dar. Douglasien

können eine beeindruckende Höhe erreichen. Man

spürt ihre Wuchskraft, ihre Verankerung in der Erde,

ihre vitale Ausstrahlung. Unser ätherisches Öl wird aus

Zweigen und Nadeln von Douglasien eines französischen

Bioreservats destilliert.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Raumspray,

Duschbad, Aroma Roll-on, Sauna, Körperöl,

Aroma Stecker

Wichtige Infos!

Da ätherische Öle leicht entflammbar sind, sollten

sie niemals unverdünnt auf die heissen Saunasteine

geträufelt werden.

Praktische Anwendungstipps

Fit im Büro

Der klare, zitrusartige Waldduft eignet sich besonders

als Luftreiniger in Arbeits- und Büroräumen.

Ein paar Tropfen auf einen Aromastein oder in

den Aromavernebler geben und den vitalisierenden

Duft geniessen.

Vitalisierende Partnermassage

Auszeit zu Zweit. Mischen Sie 10 – 15 Tropfen

Douglasienöl in eine neutrale Körperölgrundlage

und massieren Sie es mit weichen, fliessenden

Bewegungen in die Haut ein. Gönnen Sie sich nach

der Massage mindestens 10 Minuten Ruhe.

Bei Konzentrationsmangel

Die Konzentrationsfähigkeit wird durch das

Douglasienöl positiv beeinflusst. Geben Sie 1-2

Tropfen in eine Roll-on Flasche 10ml mit Jojobaöl

und tragen Sie die Mischung auf den Handrücken,

den Handgelenken oder unterhalb der Nase auf.

Passt in jede Hand- und Hosentasche.

Vitalisierender Saunagang

3-5 Tropfen reines ätherisches Öl auf eine Saunakelle

Wasser.

Unangenehme Gerüche

Zum Beseitigen unangenehmer Gerüche in muffigen

Hotel- oder Arbeitszimmern beseitigen Sie

mühelos mit Douglasie. Mehrere Tropfen, je nach

gewünschter Duftintensität auf ein Taschentuch

träufeln und in den Raum legen.

36


WISSEN

Fotos: Sabine Brodbeck | Eidg. Forschungsanstalt WSL

LATSCHENKIEFER BIO

Saunaduft

Botanisch

Pinus mugo

Duft

grün, waldig, frisch

Wirkung

Latschenkieferöl lässt uns tief durchatmen, entspannt

und kräftigt die Nerven. Der Duft erinnert an einen

Waldspaziergang im Hochgebirge. Es wirkt wohltuend

auf Muskeln und Gelenke.

Besonderes

Latschenkieferöl ist wohl der bekannteste Waldduft, er

wird vielen Sauna- und Badeölen beigemischt.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Raumspray,

Duschbad, Körperöl, Wickel, Aroma Stecker,

Sauna

Wichtige Infos!

Da ätherische Öle leicht entflammbar sind, sollten

sie niemals unverdünnt auf die heissen Saunasteine

geträufelt werden.

Praktische Anwendungstipps

Zur Erfrischung während langen Autofahrten

Geben Sie 3-5 Tropfen Latschenkieferöl auf eine

unbehandelte Holzwäscheklammer und befestigen

Sie diese an den Lüftungsschlitzen im Auto. Der

anregende Duft verströmt so rasch im ganzen

Auto.

Entspannung für Muskeln und Gelenke

Nehmen Sie ein Baumwoll- oder Leinentuch

(z.B. ein Küchentuch) und tauchen Sie dieses in

ca. 50 C° warmes Wasser. Nehmen Sie ein Innentuch

und tränken Sie dieses mit ca. 1 EL Trägeröl

(z.B. Oliven- oder Mandelöl). Jetzt noch 5-6

Tropfen Latschenkieferöl darauf träufeln

und um die gewünschte Körperpartie wickeln.

Einreibung

Für ein linderndes Körperöl bei Muskel- und Gelenkschmerzen

mischen Sie 20 Tropfen Latschenkieferöl

in das BASIS Aromalife Körperöl 75 ml

und reiben Sie die betroffenen Körperstellen nach

Bedarf mehrmals täglich damit ein.

Auf- und Durchatmen in der Sauna

3-5 Tropfen reines ätherisches Öl in eine Saunakelle

Wasser.

37


BALSAMTANNE BIO

Seelenbalsam

Botanisch

Abies balsamea

Duft

balsamig, waldig, frisch, warm

Wirkung

Das Öl der Balsamtanne ist klärend, zentrierend,

aktivierend. Es verbessert mit seinem balsamischen

Geruch die Raumluft, lässt uns frei atmen, unterstützt

Konzentration und klärt den Kopf. Balsamtannenöl

stellt das seelische Gleichgewicht wieder her.

Besonderes

Die Balsamtanne ist einer der mildesten Tannendüfte.

Unser Partner in Kanada versteht es dieses wunderbare

Nadelöl zu destillieren.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler,

Aroma Stecker, Raumspray, Duschbad, Körperöl

Praktische Anwendungstipps

Konzentration beim Lernen

Fläschchen mit Balsamtannenöl in den DAO

Aroma Stecker schrauben.Während des Lernens im

Intervallmodus den Raum beduften.

Klare Raumluft

6-10 Tropfen in den Aromavernebler geben und

den balsamischen Geruch geniessen. Das Balsamtannenöl

lässt tief durchatmen und stärkt das

Immunsystem.

Durchatmen

1-2 Tropfen auf Taschentuch, Riechstift oder die

Handinnenfläche geben und tief einatmen.

Winter-Duschbad

40-50 Tropfen in das Aromalife BASIS Duschbad

100ml geben und ein belebendes, wärmendes

Vollbad geniessen.

38


WISSEN

KIEFERNADEL BIO

Waldspaziergang

Botanisch

Pinus sylvestris

Duft

harzig, waldig, frisch

Wirkung

Es unterstützt das Immunsystem, insbesondere bei

Erkrankungen der Atemwege. So ist es ein idealer

Begleiter in der kalten Jahreszeit. In Zeiten hoher

Anforderungen erfrischt und belebt das Kiefernadelöl

den Kopf. Ähnlich wie ein ausgiebiger Waldspaziergang

regeneriert es den Geist und macht offen für neue

Unternehmungen.

Besonderes

Föhre ist der Schweizer Name für Kiefer, ein anderer

deutscher Name ist Waldkiefer.

Praktische Anwendungstipps

Bad an kalten Tagen

Fügen Sie einem warmen Vollbad 1l Milch und

¼ l Rahm mit 5-6 Tropfen Kiefernadelöl zu und

geniessen Sie das pflegende, wärmende Winterbad.

Raumluft verbessern

6-8 Tropfen in den Aromavernebler geben und den

Wohnraum beduften. Auch geeignet zur Verbesserung

der Luftqualität im Krankenzimmer. Einfache

Anwendung im DAO Aroma Stecker. Fläschchen

in den DAO Aroma Stecker schrauben und den

Duft im Wohnraum verströmen lassen.

Durchatmen

1-2 Tropfen auf ein Taschentuch, Riechstift oder

die Handinnenfläche geben und tief einatmen.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Aroma

Stecker, Raumspray, Duschbad, Körperöl

39


WISSEN

Fotos: Sabine Brodbeck | Eidg. Forschungsanstalt WSL

LÄRCHE BIO

Licht und Kraft

Botanisch

Larix decidua

Duft

frisch, würzig, waldig

Wirkung

Das ätherische Öl der Lärche wirkt anregend, erneuernd,

erfrischend und konzentrationsfördernd. Es

wird daher gerne bei Stress, Burn-out und depressiven

Verstimmungen eingesetzt.

Besonderes

Die Lärche verliert im Herbst ihre Blätter (Nadeln) und

ist damit der einzige in Europa heimische winterkahle

Nadelbaum. Die Kunst der Lärchenöl-Gewinnung

besteht vor allem im schnellen Abtransport der frisch

geschnittenen Zweige. Wir erhalten unser Lärchenöl

aus dem Südtirol von Freunden, die die Kunst der

Destillation verstehen.

Praktische Anwendungstipps

Zur Stimmungsaufhellung

6-10 Tropfen in einen Aromavernebler geben

und die positive, aufhellende Wirkung geniessen.

Unterwegs geben Sie 2 Tropfen auf ein Taschentuch

und riechen nach Bedarf daran.

Stärkendes Körperöl

In der nasskalten Jahreszeit sind Massagen besonders

wohltuend. Geben Sie 15 Tropfen Lärchenöl

in 100 ml Mandelöl und massieren damit Ihren

Körper ein.

Sonnenschein im Wohnraum

Einfache Anwendung im DAO Aroma Stecker.

Fläschchen in den DAO Aroma Stecker schrauben

und den Duft im Wohnraum verströmen lassen.

Anwendungen

Aromalampe, Aromasteine, Aromavernebler, Aroma

Stecker, Raumspray, Duschbad, Körperöl

Wichtige Infos

Nicht unverdünnt auf die Haut auftragen.

40


Fotos: Sabine Brodbeck | Eidg. Forschungsanstalt WSL


Den Wald nach

Hause holen

Muskelfluidum Arve

Muskelfluidum mit

ätherischen Baumölen

250 ml

Raumspray Arve

Enthält Arvenöl

aus kontrollierter

Bio Wildsammlung

100 ml

42

Muskelbad ARVE

Milchlbad mit

Schweizer Edelweissextrakt

250 ml

Arve

L00% reines ätherisches öl

aus kontrollierter

Bio Wildsammlung

10 ml

BIO


DIE SCHWEIZER

DUFTKÖNIGIN

JURA

SWISS MADE

Raumspray Weisstanne

Enthält Weisstannenöl aus

kontrollierter

Bio Wildsammlung

100 ml

Pflanzenwasser weisstanne

Hydrolat der Weisstanne

100 ml

3-fach Destillation

der Nadeln und Hölzer

ergeben dieses wundervolle

Pflanzenwasser

Weisstanne

100% naturreines

ätherisches Öl aus

kontrollierter

Bio Wildsammlung

5 ml

Raumduft Arve

Mischung ätherischer öle (20%)

Arve, Balsamtanne,

Angelika, u.a

110 ml

Arve salzbad

Himalaya Kristallsalz,

Arvenspäne aus Engadiner

Arve, ätherische Öle

200 g

43


DUFTPOST

DUFTPOST

Aromalife AG

Bahnhofstrasse 37

CH-3427 Utzenstorf

Tel. 032 666 20 60

info@aromalife.ch

Die Aromalife Produkte sind erhältlich bei:

aromalife.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine