SALZPERLE - Stadtmagazin Schönebeck (Elbe) - Ausgabe 04+05/2019

salzperle

Das Schönebecker Stadtmagazin

www.salzperle.de · April/Mai 2019

facebook.com/Salzperle

ULKIG

UNABDINGBAR

UNSCHLAGBAR

UNTERHALTSAM

Rosenmontagsumzug in Ranies

Wir sind Schönebeck

Wurfelite beim SoleCup

Veranstaltungen im April und Mai


April · Mai 2019 ·

Herzlich

willkommen!

Autohaus Calbe – Freundlich. Ehrlich. Kompetent.

IHR SERVICEPARTNER GANZ IN IHRER NÄHE.

4.400,– € Modellprämie

OPEL RENT-AUTOVERMIETUNG

Miet mich!

Ladelänge 3,70 m, Ladehöhe 1,82 m

HAMMERPREISE ZUM MODELLWECHSEL

Corsa Selection, 3-Türer, 1.2,

51 KW (70 PS)

■ Klimaanlage

■ Radio R 3.0

■ Fensterheber & Spiegel elektr.

■ Front-/Seiten-/Kopfairbags

■ Traktionskontrolle, ESP

■ Zentralverriegelung mit Funk

Jetzt Probe fahren!

UNSERE HAUSPREISANGEBOTE

Corsa Edition, 3-Türer, 1.2,

51 KW (70 PS)

■ zusätzl. zu Selectionausstattung

■ Bordcomputer

■ Parkpilot

■ Lederlenkrad beheizt

■ Sitzheizung

■ Tempomat

Corsa 120 Jahre, 3-Türer, 1.4,

66 KW (90 PS)

■ zusätzl. zu Editionsausstattung

■ Rückfahrkamera

■ Nebelscheinwerfer

■ Leichtmetallräder

■ Radio R 4.0 IntelliLink

■ beheizbare Frontscheibe

ab 11,90 €

KLIMAANLAGENWARTUNG

Klimaanlagenwartung

zzgl. Material

ab 29,90 €

für den Opel Corsa Selection,

3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS)

manuelles 5-Gang-Getriebe

8.950,– €

für den Opel Corsa Edition,

3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS)

manuelles 5-Gang-Getriebe

10.440,– €

für den Opel Corsa 120 Jahre,

3-Türer, 1.4, 66 kW (90 PS)

manuelles 5-Gang-Getriebe

12.930,– €

REIFENEINLAGERUNG

7 inkl. Einlagerung für eine Saison

Kraftstoffverbrauch in l/100 km,

innerorts: 6,7 – 6,6; außerorts:

4,6 – 4,5; kombiniert: 5,4 – 5,3;

CO 2-Emission, kombiniert:

126 – 124 g/km (gemäß VO (EG)

Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

Kraftstoffverbrauch in l/100 km,

innerorts: 6,7 – 6,6; außerorts:

4,6 – 4,5; kombiniert: 5,4 – 5,3;

CO 2-Emission, kombiniert:

126 – 124 g/km (gemäß VO (EG)

Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

Finanzierung und Leasing zu Top-Konditionen

Kraftstoffverbrauch in l/100 km,

innerorts: 6,7 – 6,8; außerorts:

4,3 – 4,2; kombiniert: 5,2 – 5,1;

CO 2-Emission, kombiniert:

120 – 118 g/km (gemäß VO (EG)

Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

12,00 €

FUSSMATTEN & SCHEIBENWISCHER

Aktion! 20 % Rabatt auf alle Fußmatten

und Scheibenwischer bis 30. April 2019

20 % Rabatt

SCHEIBENWASCHANLAGE

Aktion! Vollbefüllung der

Scheibenwaschanlage

bis 30. April 2019

1,50 €

UNTERBODENSCHUTZ

Unterbodennachbehandlung/Versiegelung

Denken Sie an Winterschäden-Reparaturen.

ELASKON PFLEGESTATION

7 Hohlraumversiegelung

7 Unterbodenschutz

7 Korrosionsuntersuchung

7 Steinschläge

7 Salzfraß

Schützen

nur 95,– €

Pflegen

Sparen

Autohaus Calbe GmbH Telefon 039291 431-0

An der Hospitalstraße 11 Telefax 039291 431-31

39240 Calbe opelrent@autohaus-calbe.de


· April · Mai 2019

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Editorial

Schönebeck ist Elbestadt,

Salzstadt, Sportstadt und

nicht zuletzt auch Wirtschaftsstandort.

Das unternehmerische

Gesicht der

Stadt ist vielfältig. Ob traditionelles

Familienunternehmen

oder junges Team mit

einer frischen Idee – sie alle

sind Schönebeck und machen

den Ort zu dem, was er ist.

Für unsere April-Mai-Aus gabe

der

, die direkt

vor Ihnen liegt, haben wir herausgefunden,

was die regional

verwurzelten Unternehmen

ausmacht und bewegt.

22 Unternehmen aus Schönebeck

und Umgebung. Erfolgreich

– jeder auf seinem Gebiet.

Wir haben mit ihnen über Tradition,

Zukunftsperspektiven und

Probleme gesprochen. In Zeiten

des demografischen Wandels

und Fachkräftemangels werden

qualifizierte Mitarbeiter und

motivierte Auszubildende in

vielen Betrieben händeringend

gesucht. Seien Sie zudem gespannt

auf saisonale Angebote.

Und lassen Sie sich überraschen,

was Schönebeck alles

zu bieten hat.

Anfang März waren im Schönebecker

Stadtteil Ranies wieder

die Narren los. Rechtzeitig

für den traditionellen Rosenmontagsumzug,

der in diesem

Jahr bereits zum 65. Mal stattfand,

war im Vorfeld noch ein

Teil der neuen Dorfstraße fertiggestellt

und für den Verkehr

freigegeben worden. Beste Bedingungen

für die großen und

kleinen Zuschauer und Karnevalisten

also. Viele Menschen

waren gekommen, um die bunten

Wagen zu bestaunen.

Er ist das sportliche Top-Event

der Stadt. Die Vorbereitungen

für den 14. Schönebecker Sole-

Cup laufen auf Hochtouren.

Wieder einmal ist es den Organisatoren

gelungen, die absolute

Werferelite in die Elbestadt

zu holen. Die Leistungsträger in

den Sportarten Speerwurf,

Hammerwurf, Diskuswurf und

Kugelstoßen freuen sich auf

den diesjährigen Start in die

Freiluftsaison bei besten Be -

dingungen im Stadion an der

Magdeburger Straße. Traditionell

ist der SoleCup jedoch

mehr als nur eine reine Sportveranstaltung.

Für Besucher

ist ein umfangreiches Rahmenprogramm

mit vielen Möglichkeiten

zum Mitmachen geplant.

Am 11. April ist Welt-Parkinson-

Tag. Eine der wichtigsten Fragen

die sich Patienten der unheilbaren

Nervenkrankheit

stellen: „Wie bleibe ich fit und

beweglich?“ In Schönebeck

halten die Regionalgruppe der

Deutschen Parkinsonvereinigung

und der SV Pädagogik die

Antwort bereit. In einer wöchentlichen

Gymnastikstunde

wird Betroffenen geholfen, in

Form zu bleiben und aktiv am

Leben teilzuhaben. Wir haben

Übungsleiterin Ingrid Frank bei

ihrer ehrenamtlichen Arbeit

über die Schulter geschaut.

Auf unseren Stadtgeschehen-

Seiten blicken wir auf bevor -

stehende Höhepunkte wie das

4. Schönebecker Brunnenfest

und die Ereignisse der vergangenen

Wochen. Zu feiern gibt es

unter anderem zwei Firmenjubiläen.

Natürlich finden Sie auch

die beliebten Rubriken wie Rätselspaß

und Veranstaltungskalender

in dieser Ausgabe Ihres

Stadtmagazins. Wer des Preisrätsels

Lösung findet, hat die

Chance auf Freikarten für den

14. SoleCup.

Wir wünschen Ihnen

einen unterhaltsamen April

und Mai und viel Spaß

beim Lesen der nunmehr

46. Ausgabe Ihres Stadt -

magazins.

Herzlichst Ihr

-Team

ELKE KRAUSE

Inhaberin

Anke Marckwardt

Apothekerin

Steinstraße 10 Telefon 03928 402084

39218 Schönebeck Telefax 03928 404348

E-Mail: Adler-Apotheke@online.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 08:00 – 18:00 Uhr • Sa. 08:00 – 12:00 Uhr

Die Schulbuchzeit beginnt.

• Wir besorgen Ihre Arbeitshefte und Schulbücher.

• Buchumschläge in hochwertiger Qualität.

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 09:00 – 18:30 Uhr Salzer Straße 14

Sa. 09:00 – 12:30 Uhr 39218 Schönebeck (Elbe)

E-Mail: buch-rathaus@web.de Telefon 03928 401058

www.buchhandlung-schoenebeck.de Telefax 03928 405228

Kurparkcafé Venezia

Heinrich-Heine-Straße 9 b

39218 Schönebeck

0163 5220810

info@kurparkcafe-venezia.de

www.kurparkcafe-venezia.de

1


Stadtgeschehen April · Mai 2019 ·

Zwischen Woodstock und Wölfen

Tausende waren zum 65. Ranieser Rosenmontagsumzug gekommen

Ranies. Wenn die Flodders

auf Woodstock treffen, Bienenretter

und Wolfsbändiger

miteinander feiern und sich

die Spice Girls im Angler -

paradies wiederfinden, dann

ist Karnevalszeit.

Kaum irgendwo sonst werden

über Monate Schaubilder mit

so viel Liebe zum Narrendetail

gebaut wie in Ranies. Der beschauliche

Ortsteil verwandelt

sich alle Jahre wieder am Sonntag

vor Rosenmontag in eine

närrische Festmeile voller

Spaß, Musik und Kamelle.

Anfang März fand er bereits

zum 65. Mal statt.

Mehr als 100 Mitglieder des

Kultur- und Sportvereins hatten

in den zurückliegenden Monaten

Ideen gesammelt und daraus

30 beachtliche Schaubilder entstehen

lassen. Viele nahmen,

wie jedes Jahr, Bezug zu aktuellen

Themen. So machten die

Ranieser Schafe gegen das verstärkte

Wolfsaufkommen mobil

und in einem Schaubild wurde

eine Feinstaublösung präsentiert.

Schon allein von ihrer

Größe beeindruckten die Rapunzel-

und Kürbisfest-Wagen

und jener, der einen indischen

Elefanten chauffierte. Optischer

und musikalischer Farbtupfer

war der Woodstock-Anhänger,

der an die ausgelassene Zeit

vor 50 Jahren erinnerte.

An den Straßenrändern standen

rund 2400 Besucher und jubelten

den Ranieser Karnevalisten

zu. Und diese ließen nur zu

gern Kamelle auf das gut gelaunte

Narrenvolk regnen. Das

weniger schöne Wetter trübte

die Stimmung keinesfalls. Veranstalter

und Zuschauer freuen

sich schon jetzt auf die 66. Auflage

des Ranieser Rosenmontagsumzugs.

2


· April · Mai 2019

Inhaltsverzeichnis

Die Salzperle im April und Mai

Was erwartet uns in dieser Ausgabe • Alle Themen hier im Überblick • Highlights und Entertainment

Ulkig ... 2

ging es Anfang März auf der

neuen Dorfstraße im Schöne -

becker Stadtteil Ranies zu.

Tausende Besucher bestaunten

die bunten Wagen, von denen

ordentlich Kamelle für Groß und

Klein verteilt wurde.

Unschlagbar ... 4

gut sind die Spitzensportler, die

sich am 28. Mai beim SoleCup

in Schönebeck messen. Das

Wurfmeeting in der Elbestadt

markiert für die Sportler den

Start in die Freiluftsaison. Wir

verlosen zweimal zwei Tickets.

Unabdingbar ... 13 – 24

sind starke Firmen für den Wirtschaftsstandort

Schönebeck.

Wir haben bei 22 regional

verwurzelten Unternehmen

nachgeforscht, was die Gründe

für den Erfolg „made in Schö -

nebeck“ sind.

Unterhaltsam ... 32 – 33

sind die vielfältigen Veranstaltungen

im April und Mai, die wir

für Sie im Kalender zusammengefasst

haben. Höhepunkte

sind das 4. Brunnenfest in der

Schönebecker Altstadt und der

14. SoleCup.

Inhaltsverzeichnis

Editorial 1

Annekatrin Bartelmann

Stadtgeschehen 2

Beim 65. Rosenmontagsumzug

in Ranies feierten

tausende Besucher ein buntes

Straßenfest.

Inhaltsverzeichnis 3

Sportgeschehen 4

Vorschau auf den SoleCup

Stadtgeschehen 5

Sportfest im Hort „Tintenklecks“

Vorschau: 4. Brunnenfest

Stadtgeschehe n 6

Sport hilft bei Parkinson

10 Jahre „Das kleine Näh -

kästchen“

Stadtgeschehe n 7

Bäckerei Schwarz feiert

125-jähriges Bestehen

Stadtgeschehe n 8

Union bekommt Kunstrasenplatz

Humanas übernimmt Wohnpark

Schönebeck

Ausbildung 9

Ausbildung bei der Deutschen

Bank hat sich gewandelt

Gesund & fit 10

Neuer Chefarzt bei AMEOS

Gesund & fit 11

Keine Angst vor dem Älterwerden

Ihr gutes Recht 12

Kündigungsschutz

Das Internet ist kein

rechtsfreier Raum

Das Titelthema 13 – 25

Wir sind Schönebeck! Ob

seit 100 Jahren oder einer

Woche, diese 22 Unternehmen

sind in der Region tief ver -

wurzelt. Wir haben heraus -

gefunden, was die Firmen

der Elbestadt ausmacht –

von jahrelanger Tradition bis

zum Gemeinschaftsgefühl in

einem eingespielten Team.

- Schirm GmbH

- ElbeMedien

- Restaurant LaOla

- Fleischerei Bernau

- Juwelier Schwartzer

- Weinhandel Schmale

- Metallbau Mierwald

- Autodienst Schönebeck

- Lorenz Lackierungen

- Druck & Werbung Reichelt

- LaserPunkt

- Nammo Schönebeck

- Weltrad manufactur

- Fleischerei Brinkmann

- PGH Fleisch- und Wurstwaren

- Eiscafé und Bistro Elbenau

- Anwaltskanzlei HPLV

- Bestattungen H. Wunneburg

- Personalmanagement Marko

Dehnecke

- STE.DE Trockenbau

- Hörgeräte Schmeckan

- Kfz-Ingenieurbüro Bromann

Autofrühling 26

Vergölst

Autofrühling 27

G & R Automobile Schönebeck

Autofrühling 28

Künstliche Intelligenz am Steuer

Start in die Radsaison 29

Bikefitting heißt das Zauberwort

Ostergrüße 30

Österliche Deko –

selbstgemacht

Theater-Vorschau 31

Freikarten für „Xerxes“

Veranstaltungen 32 – 33

Alle Termine für April

und Mai im Überblick.

Kino-Vorschau 34

Ausgesuchte Tipps von

www.filmstarts.de

Preisrätsel 35

Machen Sie mit und gewinnen

Sie Freikarten für den SoleCup

Die letzte Seite ... 36

Schlusspunkt, Impressum und

was Sie in der nächsten Ausgabe

der Salzperle erwartet.

Freie

Mitarbeiter

für die Redaktion der

(auf Honorarbasis)

gesucht

Bewerbungen

bitte per E-Mail an:

redaktion.salzperle

@ehs-verlag.de

oder via Postweg an:

Redaktion Salzperle

ehs-Verlags GmbH

Jahnring 29

39104 Magdeburg

www.salzperle.de

3


Sportgeschehen April · Mai 2019 ·

Spitzensport in Schönebeck

14. SoleCup am 24. Mai • Wurfelite startet in die Freiluftsaison

Wenn Deutschlands Wurfelite

im Stadion an der Magdeburger

Straße zusammenkommt,

kann das nur eins bedeuten:

Es ist wieder Zeit für den

Schönebecker SoleCup, der

auch in diesem Jahr für die

Sportler den Start in die Freiluftsaison

markiert. Für die

14. Auflage sind zwölf Wettbewerbe

geplant.

Die sechs Hauptwettkämpfe in

den Disziplinen Diskuswurf

(Frauen und Männer), Speerwurf

(Männer), Hammerwurf

(Frauen und Männer) und Kugelstoßen

(Frauen und Männer)

beginnen um 16:30 Uhr und

gehen mit dem Kugelstoßen

unter Kunstlicht zu Ende.

Diskuswerferin Nadine Müller vom

SV Halle.

Im Vorjahr warf Weltmeister Johannes Vetter den Speer über 86 Meter weit -

Rekord!

Besonders spannend wird es

bei den Speerwurfassen, die

dem im Vorjahr von Weltmeister

Johannes Vetter aufgestellten

Rekord über 86,96 Meter nacheifern.

Alle Hauptwettbewerbe

gelten als Normwettkämpfe für

die Leichtathletik-Weltmeisterschaft

in Katar. Bei den Nachwuchswettkämpfen

treten die

Jugendlichen mit dem Diskus

und mit dem Speer an. Sie beginnen

um 14:50 Uhr mit dem

Diskuswurf der weiblichen Jugend

U20 und gelten ebenfalls

als Normwettkämpfe, in diesem

Fall für die Junioren-Europameisterschaft

in Schweden.

Die Gestaltung und Umsetzung

des vielfältigen Rahmenprogramms

wird durch den Union

1861 Schönebeck e.V. übernommen.

Unter anderem sind in den

Wettkampfpausen Sportpräsentationen

durch Abteilungen

des Vereins geplant. Spitzensport

hautnah erleben und

selbst aktiv werden lautet auch

in diesem Jahr die Devise beim

SoleCup. Im Rahmen der Veranstaltung

finden deshalb neben

den Haupt- und Nachwuchswettkämpfen

auch verschiedene

Zuschauerwettbewerbe

statt. Beim Basler Kugel-Cup

unter dem Motto „Einhundert

stoßen Kugel“ messen sich die

Ausrichterstädte der beiden

Wurfmeetings, Schönebeck und

Bad Köstritz, im sportlichen Vergleich.

Alle Besucher können

teilnehmen und haben dann

drei Versuche, von denen der

beste Stoß in die Wertung eingeht.

Die 100 besten Weiten

werden dann zu einem Gesamtergebnis

für die Ausrichterstadt

Schönebeck addiert.

Weiterhin wird der Zuschauer-

Cup stattfinden, für den das

AMEOS Klinikum Schönebeck

als Titelsponsor gewonnen werden

konnte. Hier sind die Besucher

an verschiedenen Stationen

zum Mitmachen eingeladen.

Mit dem Basler-Vorteil können

Sie das sportliche Top-Event in

der Elbestadt günstiger erleben.

Einfach den untenstehenden

Coupon ausschneiden und

am 24. Mai mit zum Stadion

Magdeburger Straße bringen.

Außerdem verlosen wir in unserem

Preisrätsel 2x2 Freikarten.

Alle Informationen zur Teilnahme

finden Sie auf Seite 35.

Wir wünschen viel Spaß beim

Rätseln und viel Glück!

Martin Wierig vom SC Magdeburg

trat mit dem Diskus schon bei den

Olympischen Spielen in London an.

4


· April · Mai 2019

Bewegungsfreude im Mittelpunkt

Spaßsportfest im Hort „Tintenklecks“

Stadtgeschehen

Bereits seit 2006 hat das

Spaßsportfest in den Winterferien

im Hort „Tintenklecks“

Tradition.

Auch in diesem Jahr haben

Hortleiterin Carola Kralisch und

ihre Mitarbeiterinnen für die

Kinder einen schönen Tag voller

Aktivitäten, die Freude am

Sport und der Bewegung vermitteln

sollen, geplant. „Der

Die Vorfreude steigt

4. Brunnenfest vom 17. bis 19. Mai

Die Vorbereitungen laufen

auf Hochtouren: Vom 17. bis

19. Mai findet die nunmehr

vierte Ausgabe des beliebten

Brunnenfests in Schönebeck

statt.

Geboten wird den Besuchern

eine Mischung aus „Elbrummel“,

Musik, Programm und

Unterhaltung. Geplant sind

zahlreiche Karussells, eine

Spaß steht ganz klar im Mittelpunkt“,

sagt die Pädagogin.

Verlierer gibt es deshalb keine.

Auch die zukünftigen Schul -

kinder aus den Kindertages -

stätten waren eingeladen, die

Schule im Rahmen des Spaßsportfests

kennenzulernen.

Das Ergebnis der Aktion waren

lachende Gesichter und sport -

liche Erfolgserlebnisse.

Bühne auf Höhe Markt 1 und

Versorger auf dem Marktplatz.

Auch in der Elbstraße und an

der Salzblume werden Schausteller,

Verkäufer, Vereine und

Künstler vertreten sein.

Interessierte Händler und

Schausteller können sich vorab

bei der Agentur Maxi Top Veranstaltungen

unter 03471 370643

anmelden.

betreuung§verein e. V.

Schönebeck/Elbe – Verein für persönliche Hilfe und Betreuung

Bei uns erhalten Sie Auskunft zu

Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen,

Betreuungsverfügungen und zum Betreuungsrecht.

Wir sind für Sie da!

Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr

Böttcherstraße 50 – 52 Telefon 03928 42199-0

39218 Schönebeck Telefax 03928 42199-22

www.betreuungsverein-sbk.de info@betreuungsverein-sbk.de

Google

Street View | Trusted

blueconcept

media design & more

Blue Concept GmbH

Jahnring 29

39104 Magdeburg

Fon 0391 6258460

Fax 0391 6258419

www.blue-concept.com

info@blue-concept.com

Für den ersten Eindruck gibt es nur eine Chance. Nutzen Sie diese und

machen Sie mit der 360°-Street View|Trusted-Tour auf sich aufmerksam!

5


Stadtgeschehen April · Mai 2019 ·

Es geht immer noch ein bisschen weiter

Sport hilft Parkinson-Patienten • Aktiv bleiben und am Leben teilhaben

Parkinson ist nicht heilbar.

Betroffene können trotzdem

etwas tun, um die Krankheit

hinauszuzögern. Die Regionalgruppe

Schönebeck der

Deutschen Parkinsonvereinigung

bietet mit einer Gymnastikstunde

Gelegenheit,

sich fit zu halten.

Ingrid Frank leitet die Sportgruppe

mit Freude und Leidenschaft.

„Die soziale Komponente spielt

eine ganz große Rolle“, erzählt

Ingrid Frank, die 1996 als Gymnastikübungsleiterin

im Auftrag

des SV Pädagogik zur Regionalgruppe

Schönebeck kam und

die Sportgruppe seither leitet.

Sie verfügt über eine Trainer

B-Lizenz und nimmt regelmäßg

an Fortbildungen teil, um ihre

Kenntnisse auf dem neuesten

Stand zu halten.

Die verschiedenen Übungen,

die im Rahmen der wöchent -

lichen Gymnastikstunde durchgeführt

werden, trainieren

Koordination und motorische

Fähigkeiten. Sie sollen beispielsweise

dabei helfen, im

Alltag Stürzen vorzubeugen,

und machen in der Gruppe auch

eine Menge Spaß.

„Den Teilnehmern hilft es, untereinander

soziale Kontakte zu

pflegen und sich auszutauschen“,

weiß Herrmann Kulka,

Vorstandsvorsitzender des

Damit alles perfekt sitzt

10 Jahre „Das kleine Nähkästchen“ in Schönebeck

„Drums Alive“: Mithilfe der Gymnastikbälle, Trommelstöcke und Musik werden

Rhythmus und Koordination trainiert.

SV Pädagogik Schönebeck.

Jeden Mittwoch, wenn die

Gymnastikstunde stattfindet,

fährt er höchstpersönlich den

Bus, der einen Großteil der

Teilnehmer aus Schönebeck,

Barby, Calbe, Glinde, Kleinmühlingen

und Menz zur Turnhalle

bringt. Das behindertengerechte

Gebäude wird von Union

1861 zur Verfügung gestellt.

„Das Gemeinschaftsgefühl

innerhalb der Gruppe ist sehr

stark“, bestätigt auch Regionalgruppenleiterin

Hella Richter.

Die Teilnehmer helfen sich

gegenseitig, feiern Geburtstage

und haben Spaß bei

gemeinsamen Ausflügen in

der Region.

Am 1. April darf Inhaberin

Monika Knappe mit ihrer

Änderungsschneiderei ein

besonderes Jubiläum feiern.

Bereits seit einem Jahrzehnt

sorgt sie am Standort in Bad

Salzelmen dafür, dass alles

da sitzt, wo es hingehört.

Ob die neue Hose für eine Jugendweihe

gekürzt werden

muss, das Brautkleid zwickt

oder der Reißverschluss der

Lieblingsjacke klemmt – hier

wird Qualitätsarbeit geleistet

und Abhilfe geschaffen. Auch

Gardinen und Markisen werden

auf Kundenwunsch angefertigt.

Dieses Jubiläum möchte Monika

Knappe natürlich mit ihren Kunden

feiern. In der ersten Aprilwoche

gibt es deshalb 10 Prozent

Rabatt auf Schneiderarbeiten.

Änderungsschneiderei Das kleine Nähkästchen

Ihre Schneiderin Monika Knappe

Öffnungszeiten: Montag

Ich wünsche all meinen

Kunden ein frohes Osterfest.

geschlossen

Dienstag

08:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch & Freitag 08:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr

Bornstraße 2 · 39218 Schönebeck · Telefon 03928 464629

6


· April · Mai 2019

Backhandwerk mit langer Tradition

Bäckerei Schwarz feiert 125-jähriges Bestehen

Stadtgeschehen

Die Geschichte des Familienbetriebs begann im 19. Jahrhundert mit einem

kleinen Bäckerladen in Biere.

Einige der bewährten Rezepte, nach denen in der alten Backstube gebacken

wurde, kommen noch heute zum Einsatz.

Am 1. April 1894 gründete

Friedrich Schwarz seine gleichnamige

Bäckerei in Biere. Inzwischen

hat sich einiges geändert.

Vor allem in den Jahren seit 1990

entwickelte sich das Familienunternehmen

zum mittelständischen

Handwerksbetrieb mit

Standorten in Biere, Magdeburg,

Schönebeck, Staßfurt, Calbe,

Bernburg, Barby, Welsleben,

Aschersleben, Altenweddingen

und Niederndodeleben. Seit 1994

werden die leckeren Brötchen,

Brote, Kuchen und Torten in einer

modernen Produktionsstätte im

Gewerbegebiet Biere hergestellt.

Unverändert ist die Liebe zum

Handwerk, mit der im Betrieb

gearbeitet wird. Hier setzt man

auf Genuss durch Qualität – und

das seit 125 Jahren.

„Handwerkliches Können ist bei

uns immer noch gefragt“, betont

Bernd Schwarz, der die Familienbäckerei

seit 1986 führt.

Denn trotz moderner Technik

in der großen Produktionshalle

werden alle Teige selbst hergestellt

und verarbeitet – nach

traditionellen Rezepten und mit

viel Leidenschaft für das Bäckerhandwerk.

Und das schmeckt

man auch.

Knusprige Brötchen, raffinierte

Torten und besondere Spezialitäten

wie der traditionelle Baumkuchen

werden frisch produziert

und in den zahlreichen Filialen

verkauft. Mittlerweile sind 85

Mitarbeiter in der Bäckerei, die

unter anderem mit dem „Ehrenpreis

für das regionale Bäckerhandwerk“

in Sachsen-Anhalt

und als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb

ausgezeichnet

wurde, beschäftigt. Verstärkung

für das Team wird auch

weiterhin gesucht. Zudem sind

Ausbildungsplätze zum Bäcker

oder Bäckereifachverkäufer zu

vergeben.

Am 1. April wird die Bäckerei

Schwarz 125 Jahre alt. Gefeiert

wird mit wöchentlich wechselnden

Jubiläumsangeboten.

Wer den Bäckern bei ihrer Arbeit

über die Schulter schauen

möchte, hat am Tag der offenen

Tür am 2. Juni Gelegenheit dazu.

Von 10:00 bis 17:00 Uhr können

die Besucher bei Führungen

durch den Betrieb einiges über

das Bäckerhandwerk lernen

und ofenfrische Backwaren

genießen.

Familienbetrieb in 5. Generation: Am Jahrestag der Bäckerei übergibt Bernd

Schwarz (l.) an seinen Sohn Michael (r.).

Inhaber: Bernd Schwarz

Am Schiens 3 · 39221 Biere · Telefon 039297 21060 · Telefax 039297 21101

E-Mail: info@baeckerei-schwarz-biere.de · www.baeckerei-schwarz-biere.de

Dieser Betrieb

ist zertifiziert mit dem

Gütesiegel

der Bäckerinnung

Sachsen-Anhalts

7


Stadtgeschehen April · Mai 2019 ·

Projekt „Kunstrasenplatz“ wird umgesetzt

Ganzjähriger Spielbetrieb möglich • Baubeginn im Mai

Die fast 40 Jahre alten Hartplätze

sind verschlissen, die

Sportrasenflächen durch den

hohen Nutzungsgrad strapaziert.

Damit Sportler und

Sportlerinnen von Union 1861

Schönebeck e.V. weiter unter

besten Bedingungen trainieren

können, wird 2019 das

Projekt „Kunstrasenplatz“ in

die Tat umgesetzt.

Nach der Übergabe des neuen

Ruderbootshauses im vergangenen

Jahr dürfen sich die insgesamt

23 Mannschaften des

größten Sportvereins der Stadt

auf eine weitere langersehnte

Investition freuen. Bereits in

diesem Jahr wird der geplante

Kunstrasenplatz gebaut. Möglich

wird das Großprojekt durch

einen Fördermittelbescheid

vom Land und einen Stadtratsbeschluss.

Im Bereich der Barbarastraße

wird in der Zeit von

Mai bis Oktober 2019 ein Großfeldplatz

entstehen, der ganzjährig

für Spiele und Training

genutzt werden kann. Notwendig

wurde das Bauprojekt auch

durch den hohen Nutzungsgrad

der Sportrasenflächen in den

Zur Verstärkung unseres Teams suchen

wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für unseren Standort in Schönebeck:

Entgrater im 3-Schichtsystem (m/w)

Lageristen auf 450-Euro-Basis (m/w)

Mitarbeiter im Bereich Büromanagement

in Teilzeit mit Option auf Vollzeitbeschäftigung (m/w)

Aufgaben:

■ Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben

■ Unterstützung der Fachabteilungen bei allen administrativen Aufgaben

■ Stammdatenpflege

■ Lieferterminverfolgung

■ Vorbereitung und Durchführung von Einkaufsverhandlungen

Anforderungen:

■ kaufmännische Vorbildung erwünscht

■ MS-Office-Kenntnisse

Für das Ausbildungsjahr 2019 suchen wir noch Auszubildende als:

Feinwerkmechaniker/-in & Bürokaufmann/-frau

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Adresse:

Mechanische Metallbearbeitung Mierwald GmbH Telefon 03928 840346

Inhaber: Thomas Bauer

Buchhaltung@CNC-Mierwald.de

Am Stremsgraben 7 | 39218 Schönebeck www.cnc-mierwald.de

beiden Schönebecker Stadien,

der aus der hohen Anzahl an

Mannschaften, die in verschiedenen

Ligen den Spielbetrieb

durchführen, resultiert. Der

neue Kunstrasenplatz soll die

heutigen sportlichen Anforderungen

erfüllen, auch in den

feuchten und kalten Monaten

bespielbar sein und die Gesundheit

der Sportler und

Sportlerinnen gewährleisten.

Nach der baufachlichen Prüfung

wurden für den Förderumfang

Kosten in Höhe von

844.942 Euro als angemessen

anerkannt, mehr als die Hälfte

davon werden durch Förder -

mittel vom Land abgedeckt.

52.000 Euro werden von Lotto

Toto gefördert, knapp 12.000

Euro investiert Union selbst

und den Rest der Kosten übernimmt

die Stadt Schönebeck.

Das Projekt „Kunstrasenplatz“

soll ab Mai umgesetzt werden.

Der Abschluss der Baumaß -

nahmen ist für Oktober geplant,

um einen unterbrechungsfreien

Freiluft-Trainingsbetrieb in den

Wintermonaten zu gewähr -

leisten.

Wechsel zu Humanas

Feier im Wohnpark Schönebeck

Seit dem 1. Februar 2019 gehören

das Betreute Wohnen und

die Tagespflege im Anker-

Zentrum in der Wilhelm-Hellge-

Straße 301 nun zur Humanas-

Gruppe. Anfang März wurde der

Wechsel vom DRK zu Humanas

offiziell und mit zahlreichen

Gästen gefeiert. Unter den

Anwesenden waren unter an -

derem Oberbürgermeister Bert

Knoblauch, Karsten Fiedler

(SWB) und die Bundestags -

abgeordneten Eva von Angern

(LINKE) und Tino Sorge (CDU),

die der Leiterin Sandra Wulf

und dem geschäftsführenden

Gesellschafter Dr. Jörg Biastoch

herzlich gratulierten und der

modernen Pflegeeinrichtung

„Wohnpark Schönebeck“ eine

gute Entwicklung bei besten

vorhandenen Bedingungen

wünschten. Zuvor hatte Katrin

Blume von der Humanas-Einrichtung

in Osterwieck, die zuletzt

neu eröffnet worden war,

den symbolischen Schlüssel an

Sandra Wulf übergeben. Auch

die Leiterin der benachbarten

Kita „Regenbogen“ war der

Einladung zur Feierlichkeit gern

gefolgt und sprach sich für eine

weitere Annäherung aus.

Heinze

Bestattungen

Erd-, Feuer-, See- und alternative Bestattungen

Telefon 039291 464695

bei Nichterreichbarkeit 0172 8736448

8

Arnstedtstr. 91 • 39240 Calbe (Saale) • heinzebestattungen@t-online.de • www.heinze-bestattungen.de


· April · Mai 2019

Ausbildung

Ausbildung bei der Deutschen Bank hat sich gewandelt

Gefragt sind aufgeschlossene Schulabgänger mit kommunikativen Fähigkeiten

(Schönebeck) Die Deutsche

Bank hat ihr Ausbildungs -

konzept für Bankkaufleute in

den vergangenen Jahren komplett

überarbeitet und an die

veränderten Rahmenbedingungen

angepasst. Die Bank

konzentriert sich in ihrer Ausbildung

weiter hin auf eine

qualitativ hochwertige Be -

ratung, trägt aber auch den

Veränderungen durch die

Digitalisierung Rechnung.

So spielen etwa relevante neue

Entwicklungen wie Bankdienstleistungen

über Apps, Videoberatung

oder Robo-Advisory eine

zunehmend wichtigere Rolle.

„Dafür benötigen wir in Schönebeck

und in der Region auch

künftig hochprofessionelle Berater

mit einer fundierten fach -

lichen Ausbildung“, so Norman

Renker, Filialdirektor der Deutschen

Bank Schönebeck.

Am Standort Schönebeck bildet

die Bank vor allem Bankkaufmänner

und -frauen aus, bietet

aber auch Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten

für duale

Studierende. Hierfür sucht die

Deutsche Bank in der Region

junge Schulabgänger mit mittlerem

Schulabschluss (10. Klasse),

Abiturienten und Studienaussteiger

mit mindestens gutem

Schulabschluss. Eine gute schulische

Ausbildung allein reicht

heute aber nicht mehr aus.

Norman Renker: „Erstklassige

kommunikative Fähigkeiten,

Spaß am Umgang mit Kunden,

fundiertes Bankwissen und die

Bereitschaft, sich weiterzuentwickeln

und mit neuen Technologien

umzugehen, sind weitere

wichtige Fähigkeiten, die unsere

Bankberater haben müssen.“

Schüler und angehende Schulabgänger

haben die Chance,

sich bei der Deutschen Bank

vorab über die beruflichen

Möglichkeiten und Perspektiven

zu informieren. Dazu bietet

die Bank Schülerpraktika (1 –3

Wochen) oder Schnupperpraktika

(1 – 2 Tage) an. Außerdem

informiert die Bank auch direkt

vor Ort in den Schulen – sei es

in Form von Bewerbertraining,

Vorstellung des Berufsbildes

Bankkaufmann oder mit Vorträgen

über die finanzielle Allgemeinbildung.

Auch komplette

Schulklassen können sich in

den Filialen der Deutschen

Bank einen Tag lang über die

Welt der Finanzen informieren.

Filialdirektor Norman Renker:

„Wenn eine Klasse oder Lehrkräfte

an einem solchen ‚Schüler-Tag

der offenen Tür‘ interessiert

sind, wenden sie sich bei

der Deutschen Bank Schönebeck

direkt an mich.“

Wer sich schließlich für den

Bankberuf entschieden hat und

das mehrstufige Auswahlverfahren

erfolgreich besteht, durchläuft

in den kommenden zwei

(Abitur) oder 2,5 (Mittlerer

Schulabschluss) Jahren eine

Ausbildung zum klassischen

Bankkaufmann oder ein dreijähriges

duales Studium an der

Hochschule für Wirtschaft und

Recht (HWR) in Berlin. Die Berufsstarter

lernen im Rahmen

dieser Ausbildung ein breites

Spektrum an Themen und Aufgabenbereichen

kennen, die

eine global tätige Bank wie die

Deutsche Bank zu bieten hat.

Weitere Informationen zur

Ausbildung bei der Deutschen

Bank erhalten Sie unter

www.ausbildung.deutschebank.de.

Unter dieser Adresse können

Sie sich auch online bei der

Bank bewerben. Eine Bewerbung

für das Ausbildungsjahr

2019 ist noch möglich.

Deutsche Bank

Filiale Schönebeck

Salzer Straße 14

39218 Schönebeck

Telefon 03928 7014-33

9


Gesund & fit April · Mai 2019 ·

Neuer Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Rüdiger Löwenthal übernimmt als Chefarzt die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Rüdiger Löwenthal

übernimmt als Chefarzt die

Klinik für Orthopädie und

Unfallchirurgie im AMEOS

Klinikum Schönebeck.

Ebenfalls neu in der Ortho -

pädie und Unfallchirurgie

ist Dr. Stephan Zack, der als

leitender Oberarzt das Team

erweitert.

Dr. Löwenthal, neuer Chefarzt in der

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

im AMEOS Klinikum Schönebeck

Foto: ©ThomasLein

„Wir freuen uns sehr, dass wir

den Posten des Chefarztes Orthopädie

und Unfallchirurgie

nahtlos nachbesetzen konnten“

freut sich Anna Naumann, Krankenhausdirektorin

des AMEOS

Klinikums Schönebeck über

den Neuzugang.

Dr. Rüdiger Löwenthal wird die

Fachbereiche Orthopädie und

Unfallchirurgie der AMEOS Klinika

Schönebeck und Haldensleben

im Dualsystem führen.

Er ist Nachfolger für Dr. Michael

Erler, der das Klinikum zum

Jahresende verlassen hat.

Dr. Löwenthal ist spezialisiert

auf dem Gebiet der Gelenk -

ersatztherapie: „Bewegung zu

erhalten oder verlorene Bewegung

wieder herzustellen ist die

Aufgabe unserer Klinika für Orthopädie

und Unfallchirurgie“,

erklärt Dr. Löwenthal. Ziel sei

ein zufriedener, schmerzfreier

Patient, der langfristig wieder

beweglich ist.

Aufgrund des Aufbaus und des

hochqualifizierten Personals sei

die Klinik für Orthopädie und

Unfallchirurgie in Schönebeck

in der Lage, Patienten mit orthopädischen

und unfallchirurgischen

Erkrankungen im Salzlandkreis

optimal zu versorgen.

Unterstützt wird Dr. Löwenthal

von Stephan Zack. Der neue

leitende Oberarzt im Team

Orthopädie und Unfallchirurgie

ist ein erfahrener Unfallchirurg,

der das Behandlungsspektrum

in Schönebeck im Bereich Re -

visionschirurgie und Endoprothetik

erweitert. „Ich freue

mich auf das neu zusammen -

gestellte Team in Schönebeck.

Gemeinsam werden wir in

Kooperation mit den nieder -

gelassenen Fachärztinnen und

-ärzten die breite medizinische

Versorgung der Patienten mit

Erkrankungen des Bewegungsapparates

ausbauen“, so der

Ausblick von Dr. Löwenthal.

Über die AMEOS Gruppe

Wir arbeiten für Ihre Gesundheit.

AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung

in den

Regionen, so lautet die Mission

für 13.000 Mitarbeitende der

AMEOS Gruppe. In unseren 80

Krankenhäusern, Poliklinika,

Pflege- und Eingliederungs -

einrichtungen verbinden wir

hochwertige medizinische und

pflegerische Leistungen mit

Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit.

Sie bieten der breiten

Bevölkerung in regionalen

Netzwerken eine umfassende

Versorgung.

Es stehen aktuell an 44 Standorten

etwa 9.000 Betten und

Behandlungsplätze zur Ver -

fügung.

wünscht frohe Ostern

Wir wünschen all unseren

Patienten & Kunden ein schönes Osterfest!

Sonnen-Apotheke

Katrin Odehnal · Lessingstraße 54 · 39218 Schönebeck

Telefon 03928 65490

Inhaber Apotheker Lars Mischer e. K. • Pfännerstraße 43 • 39218 Schönebeck • Telefon 03928 7294711

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 18 Uhr • Samstag 9 – 12 Uhr

Inhaber Apotheker Lars Mischer e. K. • Am Stadtfeld 1 • 39218 Schönebeck • Telefon 03928 421798

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag 7 – 19 Uhr • Mittwoch, Freitag 7 – 18 Uhr • Samstag 9 – 12 Uhr

Termine

erhalten Sie in der

Mischer-Apotheke Am Stadtfeld!

10


· April · Mai 2019

Keine Angst vor dem Älterwerden

Für Körper und Seele: Mit den richtigen Strategien jahrelang topfit bleiben

Gesund & fit

Gesunde Ernährung senkt das Risiko für viele Krankheiten. Foto: djd/Verlag

Peter Jentschura/Shutterstock/D. Zinkevych.

(djd). „Altwerden ist nichts für

Feiglinge“ – diesen Satz liest

man immer wieder. Aber stimmt

das so? Hartnäckig bleibt in vielen

Köpfen fest verankert, dass

alt automatisch weniger leistungsfähig

bedeutet. Bestsellerautor

Dr. h. c. Peter Jentschura

aus Münster sieht das anders:

„Es ist nicht in erster Linie das

Alter, das die Beschwerden

hervorruft, sondern vor allem

der Lebensstil.“ Davon ist der

77-Jährige überzeugt. In seinem

Ratgeber „Zivilisatoselos leben“

gibt der Gesundheitsexperte

fundierte Tipps, die jeder beherzigen

kann, um lange fit und

aktiv zu bleiben. Darunter befinden

sich auch folgende Ratschläge.

Wer bereits im Alltag auf seine

Gesundheit achtet, kann sich

vor vielen Erkrankungen schützen.

„Auch wenn es wie eine

Binsenweisheit klingt: Ein aus-

gewogener Speiseplan, der

überwiegend frische, saisonale

Produkte beinhaltet, im Zusammenspiel

mit körperlicher Aktivität,

ist die beste Prävention“,

sagt Dr. h. c. Jentschura. Vor

allem Volkskrankheiten wie

Diabetes, Arteriosklerose und

Herzkreislauferkrankungen lassen

sich durch einen gesunden

Lebensstil wirksam vorbeugen.

Langzeitstudien, unter anderem

aus den USA und Finnland, zeigen,

dass sich allein das Risiko

für Diabetes Typ 2, der lange als

„Alterszucker“ bezeichnet wur -

de, durch moderate Bewegung

und die richtige Ernährung um

bis zu 60 Prozent reduzieren

lässt. Aus naturheilkundlicher

Sicht ist die Übersäuerung des

Gewebes ein wesentlicher

Grund für viele Beschwerden,

die sich im Alter bemerkbar machen.

Darunter fallen Infektanfälligkeit,

Antriebsarmut, aber

auch entzündliche Prozesse wie

bei Rheuma oder Gicht. „Saure

Stoffwechselprodukte lagern

sich über die Jahre im Gewebe

als Schlackenstoffe ab und blockieren

einen gesunden Austausch

zwischen den Zellen“,

erklärt Dr. h. c. Peter Jentschura.

Sein Rat: Säuren regelmäßig

durch eine basische Fastenkur

ausleiten. Weil dabei viel

Tee und Wasser getrunken und

säurebildende Lebensmittel wie

Fleisch, Zucker und Kaffee gemieden

werden, können Schlacken

aus dem Gewebe gelöst

werden. Neben körperlichen Aspekten

sollte auch die geistige

Gesundheit nicht vernachlässigt

werden. Wenn der Beruf als

feste Säule im Alltag nicht mehr

vorhanden ist, fallen viele Menschen

in ein Loch – und fühlen

sich schlagartig alt. Umgekehrt

zeigen Studien jedoch, dass

Menschen, die sich aktiv umorientieren

und ihre Tage sinnvoll

füllen, deutlich zufriedener sind

und sich fitter fühlen. So kann

ein neues Hobby, eine neue

Sprache oder soziales Engagement

zum echten Jungbrunnen

werden.

Eine Leseprobe gibt es unter

www.verlag-jentschura.de,

weitere Infos auch unter

facebook.com/verlagpeterjentschura.

Neugierig bleiben und den Geist wach halten – wichtig, um sich länger jung

zu fühlen. Foto: djd/Verlag Peter Jentschura/Shutterstock/D. Zinkevych.

Praxis für Osteopathie/Naturheilverfahren

Kerstin Bornschein, Heilpraktikerin

Akupunktur • Osteopathie • Schröpftherapie • Blutegeltherapie

Badepark 4 | 39218 Schönebeck | ( 0176 66858525 | www.natura-sanat.org

11


Ihr gutes Recht April · Mai 2019 ·

Der Kündigungsschutz im Arbeitsrecht

Schönebecker Rechtsanwalt gibt Tipps für Arbeitnehmer

Immer wieder bauen Arbeitgeber

Arbeitsplätze ab. Entlassungen

sind die Folge.

Der Arbeitnehmer ist dem

jedoch nicht schutzlos aus -

geliefert. Insbesondere in

der politischen Diskussion

ist der Kündigungsschutz

in aller Munde. Doch wie

kann der Arbeitnehmer seine

Rechte wahrnehmen?

Im Falle einer Kündigung hat

der Arbeitnehmer die Möglichkeit

der Kündigungsschutzklage

vor dem zuständigen

Arbeitsgericht. Insbesondere

in Fällen, in denen das Kündigungsschutzgesetz

gilt, verspricht

dieses Verfahren durchaus

Erfolg.

Dieses Gesetz gilt für Betriebe

mit mehr als 10 Beschäftigten,

wobei Auszubildende nicht mitgezählt

werden. Auch in kleineren

Betrieben kann sich im Einzelfall

jedoch eine gerichtliche

Prüfung der Rechtmäßigkeit

einer Kündigung lohnen.

Im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes

sind Kündigungen

unwirksam, die sozial

ungerechtfertigt sind. Dies ist

der Fall, wenn tragfähige Kündigungsgründe

nicht gegeben

sind, eine Weiterbeschäftigung

des Entlassenen auf einem

anderen Arbeitsplatz möglich

wäre oder der Betriebsrat nicht

ordnungsgemäß beteiligt

wurde oder widersprochen hat.

Auch bei einer Kündigung aus

dringenden betrieblichen Gründen

hat der Arbeitgeber soziale

Gesichtspunkte zu berücksichtigen.

Kommen mehrere Arbeitnehmer

für die geplante Entlassung

in Frage, so ist eine

Sozialauswahl vorzunehmen.

Insbesondere die Dauer der

Betriebszugehörigkeit, das

Lebensalter, die Unterhaltspflichten

des Arbeitnehmers

und eine eventuelle Schwer -

behinderung sind zu berücksichtigen.

Die Gründe für die

Sozialauswahl muss der Arbeitgeber

auf Verlangen offenlegen.

Bei Einreichung einer Kündigungsschutzklage

ist insbesondere

die Frist von drei Wochen

zu beachten. Nach Ausspruch

der Kündigung, bzw. Erhalt des

Kündigungsschreibens muss

die Klage fristgemäß eingereicht

werden. Außergerichtliche

Auseinandersetzungen mit

dem Arbeitgeber lohnen deshalb

im Falle einer Kündigung

meist nicht.

Die Klage muss den allgemeinen

Anforderungen entsprechen,

insbesondere die Parteien richtig

bezeichnen und unterschrieben

sein. Zur Parteibezeichnung

gehört auch die richtige

Bezeichnung des Arbeitgebers.

Bei Kapitalgesellschaften sind

die Geschäftsführer bzw. der

Vertretungsberechtigte Vorstand

namentlich aufzuführen.

Bei Einzelfirmen ist der Inhaber,

bei anderen Gesellschaften sind

die Gesellschafter namentlich

zu benennen.

Die Klage muss einen Antrag enthalten.

Dieser ist bei der Kündigungsschutzklage

immer darauf

gerichtet festzustellen,

dass die Kündigung unwirksam

ist. Oft ist das Arbeitsverhältnis

schon zerrüttet. Der Arbeit -

nehmer will lieber gegen eine

angemessene Abfindung aus

dem Betrieb ausscheiden.

Hierauf kann jedoch nicht geklagt

werden.

Die fristgemäße Beendigung

des Arbeitsverhältnisses gegen

Zahlung einer angemessenen

Abfindung ist jedoch die gebräuchlichste

Form einer vergleichsweisen

Einigung im

Kündigungsschutzprozess. Die

meisten Verfahren enden mit

einem derartigen Vergleich.

Voraussetzung dafür ist jedoch,

dass sich die Parteien entsprechend

einigen.

Die Höhe der möglichen Abfindung

ist reine Verhandlungssache.

Als Faustformel schlägt

das Gericht häufig ein halbes

Bruttogehalt pro Beschäftigungsjahr

vor. Ob dies zu erzielen

ist, richtet sich jedoch auch

nach den Erfolgsaussichten der

Klage und immer wieder auch

nach den finanziellen Möglichkeiten

des Arbeitgebers.

Für einen derartigen Vergleichsschluss

bietet sich die Güteverhandlung

vor dem Arbeitsgericht

an, die obligatorisch

durchgeführt wird. Sie soll

möglichst bald nach Klage -

erhebung stattfinden. Kommt

es dort nicht zu einer Einigung,

wird in einem weiteren Termin

eine Kammerverhandlung

durchgeführt. In deren Ergebnis

fällt das Gericht dann seine

Entscheidung.

Eine Einigung ist jedoch auch in

der Kammerverhandlung noch

möglich. Man sollte jedoch

berücksichtigen, dass im Gegensatz

zu der zügig anzusetzenden

Güteverhandlung die

Termine für Kammerverhandlungen

oft erst Monate später

stattfinden. Der zwischenzeitlich

bestehen de Zustand der

Unsicherheit bringt für alle Seiten

Nachteile. Im Gegensatz zu

allgemeinen Zivilprozessen, in

denen sich die Kostentragungspflicht

nach dem Erfolg richtet,

hat im arbeitsgerichtlichen Verfahren

in der 1. Instanz jeder

Beteiligte seine Anwaltskosten

selbst zu tragen. Insbesondere

in Berufen mit hohem Kündigungsrisiko

kann daher eine

Rechtsschutzversicherung sinnvoll

sein. Über die Frage, ob die

Erfolgsaussichten trotzdem die

Klageerhebung rechtfertigen,

berät Ihr Rechtsanwalt Sie gern.

Auch im Arbeitsrecht sind

Beratungs- und Prozesskostenhilfe

bei entsprechender Bedürftigkeit

möglich.

Markus Baudisch

Rechtsanwalt

Recht und Internet

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum

12

Anwaltskanzlei

Baudisch

Friedrichstraße 98 · 39218 Schönebeck (Elbe)

Telefon 03928 400668

Markus Baudisch

Rechtsanwalt

Susanne Brehmer

Rechtsanwältin

www.salzlandkanzlei.de

(djd). Hier einige Beispiele:

- Vertragsrecht: Juristisch betrachtet

ist eine „Versteigerung“

im Internet ein normaler

Kaufvertrag, der bei Beendigung

des Angebots wirksam

wird. Die Folge: Der Verkäufer

muss die Ware auch dann liefern,

wenn er die Auktion vorzeitig

beendet.

- Urheberrecht: Oft werden User

kostenpflichtig abgemahnt,

weil sie angeblich das Urheberrecht

verletzt haben, etwa beim

Download von Musik oder Filmen.

Betroffene sollten sich –

soweit versichert – über die

Online-Rechtsberatung des

Rechtsschutzversicherers in -

formieren.

- Unterlassungsansprüche im

Strafrecht: Niemand ist Cybermobbing

schutzlos ausgeliefert.

Betroffene sollten sich

telefonisch bei der Rechts -

anwaltshotline des Rechtsschutzversicherers

beraten

lassen.


· April · Mai 2019

Wir sind Schönebeck

Wir sind

Schönebeck

Seit 100 Jahren oder einem Monat – Diese Unternehmen

sind in der Elbestadt verwurzelt

14 Die lebendige Stadt am Fluss

Interview mit OB Bert Knoblauch

15 Schirm GmbH

Elbemedien

16 Restaurant LaOla

Fleischerei Bernau

17 Juwelier Schwartzer

Weinhandel Schmale

18 Metallbau Mierwald

Autodienst Schönebeck

19 Lorenz Lackierungen

Druck & Werbung Reichelt

20 LaserPunkt

Nammo Schönebeck

21 Weltrad manufactur

Fleischerei Brinkmann

22 PGH Fleisch- und Wurstwaren

Eiscafé & Bistro Elbenau

23 Anwaltskanzlei HPLV

Bestattungen H. Wunneburg

24 Personalmanagement Marko

Dehnecke

STE.DE Trockenbau

25 Hörgeräte Schmeckan

Kfz-Ingenieurbüro Bromann

13


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

Die lebendige Stadt am Fluss

Schönebecker Unternehmen: Regional verwurzelt und international aktiv

Eine beeindruckende Industriegeschichte,

die längst

nicht jeder kennt, landschaftliche

Schönheit an den Ufern

der Elbe und heilsame Luft im

Kurpark: Schönebeck hat einiges

zu bieten. Und will sich

auch in Zukunft weiter entwickeln.

Als Wirtschaftsstandort

und als Wohnort, der Perspektiven

und Lebensqualität

bietet. Einen großen Beitrag

dazu leisten die Unternehmen

der Region. Hier wird in

die Zukunft investiert, werden

innovative Ideen umgesetzt

und Produkte in höchster

Frische und Qualität

angeboten. Und das hat sich

teilweise bis über die Landesgrenzen

hinaus herumgesprochen.

Ein neuer Marktplatz, Millioneninvestitionen

in örtliche Unternehmen

und weitere geplante

Großprojekte: In Schönebeck

tut sich etwas.

Geprägt ist die Stadt vor allem

durch das mittelständische

Gewerbe. Ob Familienunter -

nehmen mit langer Tradition

oder neue Projekte – die Unternehmen

sind stolz auf ihre Verbindung

zur Region. Und wollen

hier auch in Zukunft weiterwachsen.

Schönebeck ist eine wirtschaftlich

aufstrebende Stadt. Das

belegen auch die Arbeitslosenzahlen,

die so niedrig sind wie

nirgends sonst im Salzlandkreis.

Wirtschaftsfakten

Einwohner: etwa 32.000

Ortsteile: Plötzky, Pretzien, Ranies,

Felgeleben, Grünewalde,

Elbenau, Frohse, Bad Salzelmen

Fläche: 86,02 km 2

Wirtschaftsstruktur: Industriepark

West, Industrie- und Gewerbepark

Barbyer Straße,

Gewerbegebiet Grundweg,

Geschwister-Scholl-Straße,

Barbarastraße und Am Stremsgraben

Wir sind Schönebeck: Lebens- und liebenswert

Im Interview mit Oberbürgermeister Bert Knoblauch

14

: Herr Knoblauch,

als Oberbürgermeister

kennen Sie Schönebeck ganz

genau. Was macht in Ihren

Augen die Stadt, ihre Bewohner

und ihre Wirtschaft aus?

Oberbürgermeister Bert

Knoblauch: Das sind ja gleich

drei Fragen auf einmal. Nun,

unsere Stadt ist lebendig und

nach vorn schauend. Wir haben

fleißige, engagierte, auch kritische

Bürger. Bei einer vielleicht

nicht ganz einfachen Stadtstruktur

versuchen die Menschen,

das Beste daraus zu

machen. So ist es in den Jahrzehnten

nach der Wende ge -

lungen, eine starke mittelständische

Wirtschaft zu etablieren,

den Kurort in Bad Salzelmen zu

revitalisieren und ein beacht -

liches soziales, kulturelles und

sportliches Leben zu entwickeln.

Nicht zuletzt sind wir ein

attraktiver Wohnstandort und

haben zahlreiche touristische

Reize. Darauf können wir schon

ein wenig stolz sein.

: Während Ihrer Amtszeit

wurden in der Stadt zahlreiche

Bauprojekte realisiert. Wie zufrieden

sind Sie mit dem Verlauf

und den Ergebnissen?

OB: Man sollte nie ganz zu -

frieden sein, aber wir haben

tatsächlich Einiges erreicht in

den letzten Jahren, und das

trotz dauerhaft schwieriger

Haushaltssituation.

Schönebeck hat sein Gesicht

weiter zum Positiven verändert.

Als Beispiele nenne ich nur den

erneuerten Markt in der Altstadt,

die Sanierung der Geschwister-Scholl-Straße,

den

verbesserten Hochwasserschutz,

die Maßnahmen am

Solgraben, die neue Kita „Am

Gänsewinkel“, das neue Bootshaus

für UNION 1861, künstlerisch

gestaltete Kreisverkehre

und anderes mehr.

: Die Fertigstellung des

neuen Marktplatzes ist jetzt

drei Jahre her.

Haben sich die Hoffnungen auf

eine Belebung der Innenstadt

erfüllt?

Haben sich neue Gewerbetreibende

rund um den Markt angesiedelt?

OB: So etwas ist ein lang -

fristiger Prozess. Die Bürger -

innen und Bürger haben den

Platz mit seinem Shared-Space-

Prinzip aber augenscheinlich

angenommen, wenn man auch

nicht jedem einzelnen Wunsch

immer entsprechen kann.

Wenn die Kinder die Wasserspiele

nutzen, ist das doch ein

erfreulicher Anblick. Die Wochenmärkte

sind durchaus lebendiger

geworden, und Feste

wie das Brunnenfest erfreuen

sich sehr großer Beliebtheit.

Ja, es gibt neue Gewerbetreibende,

aber auch hier gibt es

noch Reserven.

: Sind momentan weitere

große Bauvorhaben geplant?

Wie soll das Image der Stadt

weiter verbessert werden?

OB: Das Image der Stadt zu verbessern,

ist weniger eine Sache

von Maßnahmen als eine Herzenssache

der Bürgerinnen und

Bürger. Verbundenheit und

Identifikation transportiert unseren

guten Ruf noch am besten.

Dennoch muss unsere

Stadtentwicklung diesen Prozess

natürlich begleiten und begünstigen.

Derzeit diskutieren

wir zum Beispiel die Neustrukturierung

unserer Bäderlandschaft,

wollen ein modernes

Verwaltungsgebäude am Markt

2 errichten, stehen vor der Sanierung

unserer Grundschule

„Käthe Kollwitz“, bauen die

Seitenanlagen in der Geschwister-Scholl-Straße

und erweitern

bald unser Feuerwehrgerätehaus

in Bad Salzelmen. Außerdem

soll der Abfanggraben entlang

der Ortsumgehung gebaut

werden. Und der Stadtrat entscheidet

über die Verlängerung

des geplanten Bahnhofstunnels

bis zur Söker Straße und z. B.

einen B-Plan für ein Wohngebiet

in der Sachsenlandstraße.

Es gibt also viel zu tun.

: Warum sind Sie Schönebeck?

OB: Weil Schönebeck eine lebens-

und liebenswerte Stadt

ist, unsere Heimatstadt. Unser

Zuhause, in dem man sich

wohlfühlen kann und wohin

man gerne Gäste von auswärts

einlädt. Weil Schönebeck unsere

Stadt ist mit allen seinen

Menschen, die hier etwas leisten,

lachen, lernen, lieben und

leben. Und weil es hier soviel

Schönes und Interessantes zu

sehen und zu erleben gibt –

vom Pretziener Wehr und den

ostelbischen Seen über die

Elbe mit ihrer Salzblume, die

Salineinsel, den Markt, die Kirchen

und das Imuset bis in unseren

Kurort Bad Salzelmen.


· April · Mai 2019

Chemiestandort mit Tradition

Schirm GmbH Schönebeck – älteste existierende Chemiefabrik Deutschlands

Die Gründung der ältesten

noch existierenden Chemie -

fabrik Deutschlands in der

Geschwister-Scholl-Straße

in Schönebeck erfolgte im

Jahre 1797 durch Carl Samuel

Leberecht Hermann.

Carl Hermann wurde 1765 in

Königerode, Harz geboren und

starb 1846 in Schönebeck an

der Elbe. Hermann übernahm

nach seiner pharmazeutischen

Ausbildung in Halberstadt 1792

die Apotheke in Groß Salze.

Ab 1794 gewann er aus den

Abfällen der königlichen Saline

zu Schönebeck mit seiner Firma

„Hermania“ Kalium- und Mag -

nesiumsalze sowie Salzsäure.

Er war der erste Soda-Produzent

Deutschlands. Soda ist Natriumcarbonat

Na 2 CO3 und wird unter

anderem in der Seifen-, Glas-,

Textil- und Backwarenindustrie

eingesetzt.

1817 entdeckte Hermann das

Element Cadmium (Cd).

Heute, 225 Jahre später, gehört

die ehemalige „Hermania“ zur

Schirm GmbH, einem international

anerkannten Produktionsdienstleister

für die Chemische

Industrie. In modernen Produktionsanlagen

werden Fein- und

Spezialchemikalien für die Landwirtschaft,

für Automobil-, Kunststoff-,

Bau- und Elektronikindustrie

hergestellt.

Mit derzeit 270 Mitarbeitern und

16 Auszubildenden ist der Produktionsstandort

an der Elbe

einer der größten Arbeitgeber

der Stadt Schönebeck. Bewerber

für Festanstellungen und

Ausbildungsplätze sind herzlich

willkommen, denn die

Schirm GmbH möchte weiter

wachsen.

In den letzten 8 Jahren wurden

bereits ca. 40 Millionen Euro in

die Zukunft und Sicherheit des

Standorts investiert – darunter

auch die im vergangenen Jahr

im Beisein des Ministerpräsidenten

von Sachsen-Anhalt

feierlich eröffnete Mehrzwecksyntheseanlage

III.

Wir sind Schönebeck – Wir von Oben

Heimat aus der Vogelperspektive • ELBE MEDIEN veröffentlicht Videoreihe

Wir sind Schönebeck

Schirm GmbH

Geschwister-Scholl-Straße 127

39218 Schönebeck

Telefon 03928 456-199

schirm@schirm.com

www.schirm.com

Die Elbstadt aus einer anderen

Perspektive erleben. Das

ermöglicht Ihnen die Schönebecker

Firma ELBE MEDIEN

Produktion GmbH mittels

professioneller, modernster

Drohnentechnik.

Im Jahr 2019 können Sie sich

auf Eindrücke der besonderen

Art freuen: Wir veröffentlichen

die Produktionsreihe „Wir von

Oben“. Darin zeigen wir Ihnen

in mehreren Videofolgen eindrucksvolle

bewegte Bilder aus

der Vogelperspektive. Dabei

werden die einzelnen Ortsteile

der Kurstadt Schönebeck und

ihre Besonderheiten, Denk -

mäler und schönen Plätze gezeigt.

Darüber hinaus erhalten Sie

Einblicke von den umliegenden

Orten mit der wunderschönen

Elbauenlandschaft. Noch nie

gesehene Perspektiven und

zahlreiche Eindrücke von historischen

Bauten, Kulturstätten,

Straßen und Plätzen werden Sie

begeistern.

Umgesetzt wird das Projekt

durch die ELBE MEDIEN Produktion

GmbH und ihrem Drohnenpiloten

Christian Kolbe.

Jahrelange Erfahrung, zahlreiche

Einsätze für Industrie, Verwaltung,

Privatpersonen und nicht

zuletzt professionelle Drohnentechnik

ermöglichen ein spektakuläres

Ergebnis.

Sie suchen ein individuelles

und außergewöhnliches Geschenk

zum Geburtstag oder

Jubiläum? Wie wäre es mit

einem Gutschein für Luftaufnahmen

von Haus, Hof, Garten

oder Firmengelände, welche wir

stilvoll in Szene setzen. Diese

und noch viele weitere Dienstleistungen

mit unserer Drohnentechnik

bieten wir Ihnen im

Namen der AiReality an.

Sie sind neugierig geworden?

Besuchen Sie uns gern auf

unserer Internetseite

www.aireality.de oder lassen

Sie sich persönlich von uns per

Telefon beraten.

Elbe Medien Produktion GmbH

Bahnhofstraße 5

39218 Schönebeck

Telefon 03928 405770

info@elbemedien.de

www.elbemedien.de

15


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

Genuss und freundliches Ambiente

Restaurant LaOla ist längst keine Stadiongaststätte mehr

Restaurant LaOla

Magdeburger Straße 176

39218 Schönebeck

Telefon 03928 469500

www.facebook.com/RestaurantLaolaSbk

Die Gasträume wurden aufwendig

renoviert und liebevoll

gestaltet, die Speisekarte

kombiniert gute

deutsche Hausmannskost mit

schmackhaften Eigenkreationen.

Das LaOla in Schönebeck

hat sich erfolgreich von

der ehemaligen Sportlerkneipe

zum vollwertigen Restaurant

gemausert. Inhaber

Marco Finke, der das Lokal im

Sommer 2017 übernahm, ist

zufrieden mit der bisherigen

Entwicklung.

Ab April kommen frischer Spargel

und im Sommer leckere Gerichte

mit Pfifferlingen auf den

Tisch. Im Herbst gibt es Wild

und an den Weihnachtsfeiertagen

werden Klassiker wie Ente

und Gans serviert – die Speisekarte

im Restaurant LaOla ist

bestimmt von saisonalen Speisen,

die von Inhaber Marco

Finke und seinem sechsköpfigen

Team ganz frisch und mit

regionalen Zutaten zubereitet

werden. Neben den Gaumenfreuden

punktet die ehemalige

Stadiongaststätte in der Magdeburger

Straße mit herzlichem

Service und Flair zum Wohlfühlen.

Und das kommt gut an.

„Für die Osterfeiertage sind wir

so gut wie ausgebucht“, erzählt

Marco Finke, der vor zwei Jahren

die Neustrukturierung der

Sportlerkneipe in Angriff genommen

hat. Bereits vorher

hatte der heutige Inhaber hier

am Herd gestanden, als das

Restaurant noch von seiner

Mutter geführt wurde. Heute

hat sich das LaOla zum attraktiven

Restaurant entwickelt, das

mit 60 Innenplätzen und 40

Plätzen im Biergarten auch genügend

Platz für große Feiern

jeder Art – vom Geburtstag

über Hochzeiten und Jugendweihen

bis hin zu Firmenfeiern

oder Zusammenkünften nach

Beerdigungen – eignet. Die Gerichte

können zudem über Lieferando

bequem nach Hause

bestellt werden.

Geschmack wie früher

Fleischerei Bernau: Alte Rezepturen und handwerkliches Geschick

16

Fleischerei Bernau

Schillerstraße 17

39218 Schönebeck

Telefon 03928 69256

Ob Leberwurst, Wiener oder

Wurstsuppe, eins haben alle

Produkte gemeinsam: Sie

sind genauso lecker wie früher.

In der Fleischerei Bernau

bekommen Kunden Qualität

und Frische aus erster Hand –

heute wie damals.

Die Wurst schmeckt, wie gute

Wurst schmecken sollte. Und

das ganz ohne künstliche Geschmacksverstärker

oder Konservierungsstoffe,

dafür aber

mit viel handwerklichem Geschick

und Naturgewürzen.

Das Angebot ist vielfältig. Bratwurst,

Hackepeter und andere

Köstlichkeiten werden täglich

frisch und hauptsächlich in eigener

Produktion hergestellt.

Qualität, die die Kunden zu

schätzen wissen. So herrscht in

den beiden Filialen in Schönebeck

und am Verkaufswagen

der Fleischerei immer reger Betrieb.

Und viele Kunden wissen

schon, was sie am liebsten

mögen. „Besonders beliebt

sind unsere Brüh-, Roh- und

Kochwürste“, erzählt Inhaber

Christian Bernau. Zum Start in

die Grillsaison seien zudem

natürlich die verschiedenen

Spieße, mariniertes Fleisch und

Schmorwürste sowie die hausgemachten

Salate gefragt.

Und auch der beste Freund des

Menschen kommt hier auf seine

Kosten: Für Hunde ist Kochwurst

aus Schwarte und Blut im

Angebot – genau das Richtige

für fellige Feinschmecker. Frisch

geschlachtetes Fleisch, traditionelle

Rezepte, natürliche Gewürze

und schonende Verarbeitung

machen das Erfolgsrezept

der Fleischerei Bernau aus. Wer

sich selbst für den Beruf des

Fleischers interessiert, kann

hier auch eine Ausbildung machen.

Christian Bernau und sein

Team suchen Nachwuchs und

freuen sich über Bewerbungen.


· April · Mai 2019

Für Schönebecker Blumenkinder

Frühlingsgefühle beim Juwelier Schwartzer

Der Name Schwartzer steht

für Qualität: Bereits seit vier

Generationen ist das Fachgeschäft

für Uhren und Schmuck

im Herzen der Stadt eine feste

Adresse für alle, die etwas ganz

Besonderes für sich selbst

oder ihre Liebsten suchen.

Wer dieser Tage am liebevoll

dekorierten Schaufenster des

Geschäfts in der Salzer Straße

vorbeigeht, spürt es sofort:

Beim Juwelier Schwartzer hat

der Frühling Einzug gehalten.

Und mit ihm natürlich erlesene

Kollektionen von hochwertigen

Marken. Was im Bereich Uhren

und Schmuck in diesem Jahr

im Trend liegt, wissen Heike

Schwartzer und ihr Team. Sie

stehen den Kunden vor, während

und nach dem Kauf mit

persönlicher Beratung, Änderungen

und Reparaturen zur

Seite. So findet in der großen

Auswahl an edlen Armbändern,

verspielten Ohrringen und

zeitlosen Uhren jeder sein ganz

besonderes Schmuckstück. Und

das weckt manchmal durchaus

Frühlingsgefühle.

So zum Beispiel die modischen

und eleganten Uhrenmodelle

der Marke Blumenkind, die passend

zur Jahreszeit in frischen

Farbkombinationen aus Rosé,

Weiß und Gold daherkommen

und jedem Outfit das gewisse

Etwas verleihen. Detailverliebte

Verzierungen auf dem Ziffernblatt

und filigrane Charms am

Gehäuse unterstreichen den

außergewöhnlichen Charakter

der Armbanduhren und die gelungene

Verbindung zwischen

Schmuckstück und Natur.

Auch wer von seinen Frühlingsgefühlen

ganz und gar überrannt

wird, sollte bei Schwartzer

Uhren und

Schmuck vorbeischauen.

Denn hier

wartet eine

große Auswahl

an hinreißenden

Verlobungsringen

und

Trauringen

für die Ewigkeit

auf ihre

schwer verliebten

neuen

Besitzer.

Wo man Exquisität schmecken kann

Weinhandel Schmale: Leidenschaft für edle Tropfen

Wir sind Schönebeck

Schwartzer

Uhren & Schmuck GmbH

Salzer Straße 2

39218 Schönebeck

Telefon 03928 4005-20

info@juwelier-schwartzer.de

www.juwelier-schwartzer.de

Vor über 10 Jahren hat Karl-

Erich Schmale seine Leidenschaft

zum Beruf gemacht

und seinen eigenen Weinhandel

gegründet. Damals

noch ein wenig versteckt in

einem Büro im IGZ Inno-Life,

ist das Geschäft spätestens

seit dem Umzug ins Foyer

des Gebäudes im Kurpark

aus dem kulinarischen Gesicht

der Stadt Schönebeck

nicht mehr wegzudenken.

Einen guten Wein zu trinken,

ist ein Erlebnis. Nicht umsonst

gilt der Rebensaft seit Jahrhunderten

als göttlichstes Getränk

überhaupt. Um seinen Kunden

dieses Erlebnis bieten zu können,

sucht Karl-Erich Schmale

alle Weine, die er in seinem

Weinhandel anbietet, persönlich

aus. Und das nicht aus der Fer -

ne, sondern direkt beim Winzer.

Der Experte und Weinliebhaber

unternimmt regel mäßige Erkundungstouren

zu Weingütern und

Anbaugebieten zwischen Baden

und Bordeaux, zwischen der Pfalz

und der Toskana. Wenn ihn ein

Wein überzeugt, bietet er ihn

in Schönebeck an. So baute er

das Sortiment des Weinhandels

immer weiter aus. Inzwischen gehören

auch Obstbrände, alkoholfreie

Cocktails und mediterrane

Spezialitäten wie kretanisches

Olivenöl und Kräutermischungen

zum Angebot. Eine süße Verführung

sind die Marmeladen und

Chutneys aus Citrusfrüchten wie

Bergamotte und Orange. Zum

Beginn der vorsommerlichen

Jahreszeit können sich Genussmenschen

zudem auf eine erlesene

Auswahl an Frühlings- und

Sommerweinen freuen, die als

erste Weine des Jahrgangs eher

leicht und frisch daherkommen

und nur in begrenzter Menge

verfügbar sind. Sie schmecken

lebendig, fruchtig und jung – und

sind mit ihrem moderaten Alkoholgehalt

ein spritziges Erlebnis

für laue Sommerabende.

Weinhandel

Schmale

Weinhandel Schmale

Badepark 3

39218 Schönebeck

Telefon 03928 841771

karl-erich-schmale@

t-online.de

www.weinhandel-schmale.de

17


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

Auf ein Tausendstel genau

Bei der Mechanischen Metallbearbeitung Mierwald ist Präzision gefragt

Mechanische Metallbearbeitung

Mierwald GmbH

Am Stremsgraben 7

39218 Schönebeck

Telefon 03928 729693

info@cnc-mierwald.de

www.cnc-mierwald.de

Frischer Wind im alteinge -

sessenen Schönebecker Unternehmen:

Seit inzwischen

zwei Jahren ist Thomas Bauer

Geschäftsführer der Mecha -

nischen Metallbearbeitung

Mierwald GmbH. Eine der ersten

Neuerungen war die 400

Quadratmeter große Halle

auf dem Firmengelände im

Gewerbegebiet Am Stremsgraben.

Und auch in Zukunft

soll der Betrieb mit aktuell

25 Mitarbeitern weiterwachsen.

Die Tradition des Metallbetriebs

in der Elbestadt ist lang. In dem

mittelständischen Unternehmen,

das 1921 als Handwerksbetrieb

gegründet wurde, werden heute

nahezu alle zerspanbaren Werkstoffe

durch Drehen, Fräsen,

Bohren und Stoßen bearbeitet.

Zu den Produkten zählen unter

anderem verschiedene Teile für

Pumpen- und Armaturentechnik.

Den Hauptteil der Produktion

machen jedoch Werkteile für die

Medizintechnik, beispielsweise

Thomas Bauer und Produktionsleiter Martin Rabe

Bester Service für Kunden

Freie Stellen beim Autodienst Schönebeck

Implantate für Hüften, aus. Bei

der Herstellung dieser komplexen

Bauteile kommt es auf absolute

Präzision an. Um die Ergebnisse

ganz genau nachvollziehen zu

können, kommen deshalb genormte

Koordinatenmessgeräte

zum Einsatz. Damit zukünftig

weiter expandiert werden kann,

setzt Thomas Bauer in Zeiten des

Fachkräftemangels verstärkt auf

ein gutes Arbeitsklima.

Das lokale Unternehmen bietet

faire Bezahlung, ein familiäres

Arbeitsklima und ein attraktives

Prämienlohnsystem. Gearbeitet

wird im Drei-Schicht-System.

Um den Mitarbeitern Perspek -

tiven und Abwechslung zu

bieten, haben auch Aus- und

Weiterbildungen einen hohen

Stellenwert. Engagierte Fachkräfte

und Auszubildende, die

in einem modernen Betrieb mit

guten Bedingungen arbeiten

möchten, können sich gern

bewerben.

18

Autodienst Schönebeck GmbH

Am Stremsgraben 5

39218 Schönebeck

Telefon 03928 7833

info@autodienst-schoenebeck.de

www.autodienst-schoenebeck.de

Qual der Wahl: Die Suche nach

dem perfekten Auto ist meist

alles andere als einfach.

Schließlich soll das neue Gefährt

zu den individuellen Bedürfnissen

und dem persönlichen

Geschmack passen. Im

Gewerbegebiet Am Stremsgraben

erwartet Kunden beim Autodienst

Schönebeck seit 1995

ein umfangreiches Serviceangebot

und eine große Auswahl

an Fahrzeugen der Marken

Volkswagen und Audi – kompetente

Beratung inklusive.

Damit Kunden auch in Zukunft

professionell beraten werden,

sucht das Unternehmen, das

momentan 35 Mitarbeiter zählt,

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Automobilverkäufer für Gebrauchtwagen.

Der Berufsalltag

ist abwechslungsreich, die Perspektiven

vielfältig. In der Vertragswerkstatt

für VW (PKW

und Nutzfahrzeuge) und Audi

sorgen die Automobilverkäufer

für die optimale Angebotspalette

im Gebrauchtwagenbereich

und gewinnen neue Kunden

durch den Einsatz unterschiedlicher

Vertriebskanäle –

immer mit dem übergeordneten

Ziel, langfristige und vertrauensvolle

Kundenbeziehungen

zu schaffen. Bewerber sollten

eine abgeschlossene kauf -

männische oder technische

Ausbildung sowie umfangreiche

Produkt- und Branchenkenntnisse

vorweisen können und

mit positiver Ausstrahlung und

Begeisterungsfähigkeit überzeugen.

Berufserfahrung im

Gebrauchtwagenverkauf ist von

Vorteil. Die neuen Mitarbeiter

erwartet ein moderner Arbeitsplatz

in einem dynamischen

mittel ständischen Unternehmen,

das kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten

und

leistungsgerechte Vergütung

bietet. Eine berufliche Herausforderung

mit interessanten

Perspektiven – der Autodienst

Schönebeck freut sich auf Ihre

Bewerbung.


· April · Mai 2019

Wo Fahrzeuge in neuem Glanz erstrahlen

Lorenz Lackierungen GmbH bringt Farbe ins Spiel

Die über 80-jährige Erfolgs -

geschichte spricht für sich.

Die Lorenz Lackierungen GmbH

ist der Schönebecker Spezialist

für Karosseriearbeiten und

Lackierungen. Neben dem

Schwerpunktbereich Industrielackierungen

werden auch

Fahrzeuge und Möbel für

Privatkunden instandgesetzt

oder umgestaltet.

Wer im Frühling die ersten sonnigen

Tage für eine Autowäsche

nutzt, sieht schnell, ob der Winter

seine Spuren hinterlassen

hat. Vereiste Schneereste und

Split können Lackschäden und

Kratzer verursachen. Betroffen

sind hiervon vor allem Fahrzeugfront,

Radläufe und Schweller.

Solche und andere Schäden

jeder Größe werden bei Lorenz

Lackierungen zuverlässig repariert.

Das Unternehmen besteht

dank qualifizierter Mitarbeiter,

moderner Technik und einem

hohen Qualitätsanspruch bereits

seit 1932. In Schönebeck besteht

der Sitz seit 1995. Auf

dem 9.000 Quadratmeter großen

Firmengelände werden neben

Reparaturlackierungen auch Unfallinstandsetzungen,

Karosseriearbeiten

und Ganzlackierungen

sowie Handlinierungen und

Oldtimerrestaurierungen durchgeführt.

„Unsere Kunden schätzen

vor allem die persönliche

Beratung und un seren flexiblen

Service“, weiß Janine Blitz, die

den Betrieb mit ihrem Mann

Martin Blitz leitet. In der Lackiererei

werden auch individuelle

Kundenwünsche erfüllt. Für die

30 Angestellten des Unternehmens

ein abwechslungsreicher

Beruf, denn hier werden nicht

nur Autos und Motorräder, sondern

auch LKWs, Krankenwagen

und sogar Möbel und Glas mit

hochwertigen Beschichtungen

versehen.

Zur Verstärkung des Teams werden

auch in diesem Jahr noch

Auszubildende gesucht.

Ideen, die im Gedächtnis bleiben

Druck & Werbung Reichelt setzt auf Fantasie und Qualität

Wir sind Schönebeck

Lorenz Lackierungen

GmbH & Co. KG

Am Stremsgraben 11

39218 Schönebeck

Telefon 03928 842775

info@lackierungenlorenz.de

www.lackierungenlorenz.de

Gute Werbung bleibt im Gedächtnis.

Damit das gelingt,

braucht es für die Gestaltung

viel Fantasie und Vorstellungskraft.

Geschäftsführer

Dorian Reichelt und sein

Team der Druck & Werbung

Reichelt GmbH entwickeln

und realisieren seit 2003 zündende

Ideen und innovative

Werbung getreu dem Firmenmotto

„Imagination is our

power!“

Ob klassische Siebdruckverfahren

oder moderne und effiziente

Varianten wie Digitaldruck,

Folienbeschichtung oder

Textildruck – Druck & Werbung

Reichelt ist kompetenter Ansprechpartner

für eine Vielzahl

von Printverfahren. Das Expertenteam,

das seit der Gründung

vor 16 Jahren auf sechs kreative

Mitarbeiter angewachsen ist,

unterstützt und berät Kunden

bei der Auswahl der richtigen

Methode. Dabei spielt nicht zu-

letzt das verwendete Material

eine große Rolle. Zum Angebotsspektrum

des Schönebecker

gehört neben Drucksachen

aller Art auch die Beschriftung

von Fahrzeugen. Sowohl

Schönebecker Unternehmen als

auch Privatkunden schätzen die

Sorgfalt, mit der hier gearbeitet

wird. Persönlicher Kontakt, zuverlässige

Lieferung, Qualität

und individuelle Konzepte sind

für Dorian Reichelt und seine

Mitarbeiter selbstverständlich.

Inzwischen reichen die Leistungen

weit über den reinen Druck

hinaus. Auf Wunsch werden

erste Werbekonzepte entwickelt,

Geschäftsdrucksachen

und Werbemittel produziert

und Beschilderungen montiert.

Seit zwei Jahren ist zudem die

Textilveredlung durch Bestickung

möglich. T-Shirts, Mützen

und vieles mehr können so

auf besonders hochwertige

Weise personalisiert und beispielsweise

mit dem Firmenlogo

oder dem Namen versehen

werden.

Druck & Werbung

Reichelt GmbH

Am Stremsgraben 9

39218 Schönebeck

Telefon 03928 846860

info@siebdruck-werbung.de

www.siebdruck-werbung.de

19


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

Zukunftsorientiert auf Erfolgskurs

LaserPunkt GmbH investiert in moderne Technik

Blechbaugruppen + Profile

LaserPunkt GmbH

Grundweg 53

39218 Schönebeck

Telefon 03928 424290

info@laserpunkt.de

www.laserpunkt.de

Ob Laserzuschnitt oder komplexe

Baugruppe – wenn es

um Blech- und Metallverarbeitung

geht, ist die Laser-

Punkt GmbH bereits seit über

15 Jahren kompetenter Partner

für Unternehmen und

fester Bestandteil der Schönebecker

Industrielandschaft.

Nach mehrfachen Erweiterungen

des Produktionsbereiches

in den vergangenen

Jahren wird in diesem Frühjahr

neue Lasertechnik installiert.

Die Unternehmensgeschichte der

LaserPunkt GmbH in Schönebeck

ist geprägt durch stetigen Fortschritt.

Auf inzwischen 2.000

Quadratmetern Produktionsfläche

können mit moderner CNC-

Biege-, Fräs- und Drehtechnik

umfangreiche Komplettfertigungen

nach Kundenvorgaben realisiert

werden. Ab April wird dank

der Installation einer neuen Laseranlage

auch die Rohr- und

Profilbearbeitung im Unternehmen

wieder möglich sein. Für die

Bedienung und Programmierung

der neuen Technik, die besonders

zuverlässig arbeiten soll,

wurden die Mitarbeiter bereits

geschult. Denn ebenso wichtig

wie die Investitionen in moderne

Technik sind für den Fortschritt

des Unternehmens die Mitarbeiter,

weiß Thomas Moy, Geschäftsführer

der LaserPunkt GmbH.

Geplant ist deshalb auch die Entstaubung

der Produktionshallen

und eine bessere Lüftung, um die

Bedingungen für die 31 Angestellten

zu verbessern und für

Fachkräfte und Auszubildende

ein noch attraktiverer Arbeitgeber

zu werden. Zum Ausbildungsbeginn

2019 sind noch drei Stellen

zu vergeben. Wer sich für die

Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker

in der Fachrichtung

Blechbearbeitung interessiert,

findet Informationen auf der Internetseite

der LaserPunkt GmbH.

Dort gibt es zudem einen kleinen

Stellenmarkt für aktuell benötigte

Fachkräfte.

190 Jahre Munition aus Schönebeck

Tradition, die verpflichtet

20

Nammo Schönebeck GmbH

Wilhelm-Dümling-Straße 12

39218 Schönebeck

Telefon 03928 729100

rimfiretestrange@nammo.com

www.nammo.com

Die Nammo Schönebeck GmbH

ist die älteste Munitionsfabrik

in Deutschland.

Ihre Geschichte begann 1829

mit der Produktion von Zündhütchen.

Die Gründer, Sellier

und Bellot, wählten den

Standort Schönebeck, weil in

der ebenfalls in Schönebeck

befindlichen Königlich Preußischen

Chemischen Fabrik

Salpeter produziert wurde –

ein Grundstoff für Zündhütchen.

Heute wird mit Hilfe von

modernsten Produktionsanlagen

Sportmunition der Marken

„Lapua“ und „SK“ hergestellt,

die von der Elbe in über

50 Länder exportiert wird.

Patronen „Made in Schönebeck

sind weltweit für Ihre hohe Qualität

und Zuverlässigkeit bekannt

und werden von den Spitzensportlern

im Sportschießen bei

den Olympischen Disziplinen

und im Biathlonsport hoch geschätzt.

Neben den 7 Medaillen

in Rio 2016 konnten die Biathleten

bei den Winterspielen 2018

24 Medaillen mit der Schöne -

becker Munition erringen. Ein

Beweis, dass sich die Schöne -

becker Qualität weltweit durchgesetzt

hat.

Im März 2019 wurde erstmalig

der SK Junior Cup ins Leben

gerufen. An diesem Wettkampf

nahmen junge Sportschützen

aus ganz Deutschland teil. Für

Spitzensportler und Sportschützen

bietet die Nammo Schönebeck

GmbH einen Anschuss-

Test-Service an. Dieser Service

wird von Schützen aus vielen

Länder gern genutzt, die auch

Interesse an anderen Schönebecker

„Highlights“ wie das Gradierwerk,

den Kurpark oder die

moderne Elbbrücke zeigen.


· April · Mai 2019

Aus Schönebeck in die Welt

Weltrad manufactur: Erfolgreiches Miteinander seit 15 Jahren

Die Geschichte der Fahrradherstellung

in Schönebeck

reicht weit zurück. 1885 als

elektrotechnische Werkstatt

zur Herstellung von Stark-,

Schwachstrom und Blitzschutzanlagen

gegründet,

entwickelte sich die spätere

Fahrradfabrik „Weltrad“

schnell zu einem der namhaftesten

Fahrradhersteller

Deutschlands. 2004 wurde

die Marke mit der Gründung

der Weltrad manufactur

durch René Leue zu neuem

Leben erweckt.

Die Idee entstand 1996: Im Fahrradgeschäft

von Göran Scherf

kaufte René Leue sein erstes

restauriertes Weltrad. 2004

setzte er mit der Gründung der

Weltrad manufactur seinen Plan,

die alte Tradition der Schönebecker

Fahrradherstellung wieder

aufleben zu lassen, in die Tat

um. Die hier produzierten Räder

vereinen den Retro-Charme der

1920er Jahre mit modernem

technischen Komfort. Hergestellt

werden die Gefährte manuell

und mit viel Liebe zum Detail

– so entstehen individuell

auf Fahrer/-in abgestimmte Unikate.

Deutsche Wertarbeit, die

überzeugt und bereits in vielen

anderen Ländern gefragt ist. So

gefragt, dass die Fertigungs -

kapazität 2011 vergrößert wird.

Auf dem Cokturhof entstehen

zudem das Weltrad Restaurant

direkt an der Elbe, in dem frisch

produzierte Köstlichkeiten serviert

werden, und das Weltrad

Quartier, eine fahrradfreundliche

Unterkunft in bester Lage

am Elberadweg. 15 Jahre nach

der Gründung ist Weltrad nicht

mehr nur Fahrradmanufaktur,

sondern der Name für ein komplettes

Tourismuskonzept, dass

Schönebeck weit über Landesgrenzen

hinaus bekannt macht.

Und diese Erfolgsgeschichte soll

in Zukunft weitergehen:

Jährlich wird in allen Bereichen

des Unternehmens erfolgreich

ausgebildet. Bewerbungen können

gern innitiativ eingereicht

werden.

Hier ziehen alle an einem Strang

Fleischerei Brinkmann: Ein starkes Team für Frische und Qualität

Wir sind Schönebeck

Weltrad manufactur

Cokturhof 3

39218 Schönebeck

Telefon 03928 421015

info@weltrad.de

www.weltrad.de

Der leckere Duft von geräuchertem

Fleisch liegt in der

Luft, hinter der Theke herrscht

geschäftiges Treiben. Bei der

Fleischerei Brinkmann packen

alle mit an, um den Kunden

Fleisch- und Wurstwaren in

höchster Qualität und Frische

zu bieten. Und das zahlt sich

aus: Das familiengeführte

Unternehmen ist bereits seit

mehr als 25 Jahren erfolgreich

am Schönebecker Markt.

Wer Wert auf Frische und

selbstgemachte Produkte legt,

kommt im Ladengeschäft in Alt-

Frohse voll auf seine Kosten. Das

vielfältige Sortiment umfasst

Fleisch- und Wurstwaren, frische

Salate und eine Auswahl

an Brot und Brötchen, dienstags

und donnerstags wird

zudem warmer Mittagstisch

mit wechselnden Gerichten angeboten.

Seit dem Umbau im

Jahr 2018 kann man diese nicht

nur daheim, sondern auch in

der neuen Imbissecke direkt im

Geschäft genießen. Passend zum

Start in die Grillsaison lässt eine

große Auswahl an marinierten

Leckerbissen Fleischliebhabern

das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Von mediterranen

Lammspießen über griechische

Taschen bis hin zu leckeren Rinderspezialitäten

gibt es hier die

perfekte Verpflegung für die ersten

warmen Tage. Alle angebotenen

Produkte sind frisch, lecker

und mit handwerklichem Können

hergestellt – ein großer Anteil

davon sogar in der eigenen Produktion.

Damit das reibungslos

funktioniert, müssen alle an ei -

nem Strang ziehen. Teamgeist

wird bei Familie Brinkmann und

ihrem Team deshalb großgeschrieben.

Und das soll in Zukunft weiterwachsen:

Als Verstärkung werden

Auszubildende zum Fleischereifachverkäufer

gesucht.

Fleischerei Brinkmann

Alt-Frohse 60

39218 Schönebeck

Telefon 03928 400153

info@fleischerei-brinkmann.de

www.fleischerei-brinkmann.de

21


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

Nicht nur essen, sondern erleben

Kulinarische Genüsse bei der PGH Fleisch- und Wurstwaren GmbH

PGH Fleisch- und Wurstwaren

GmbH

Chausseestraße 15

39218 Schönebeck

Telefon 03928 81028

info@pgh-fleischer.de

www.pgh-fleischer.de

„Wir arbeiten so lokal wie

möglich“, erzählt Sven

Kresse, Inhaber der PGH

Fleisch- und Wurstwaren

GmbH in Schönebeck. Dazu

gehört nicht nur, dass die 40

Mitarbeiter aus der Stadt und

der Umgebung kommen. In

Zukunft soll auch das Fleisch

noch regionaler werden. Sven

Kresse ist an der Zusammenarbeit

mit Erzeugern aus der

Region interessiert, die gutes

Fleisch aus artgerechter Haltung

anbieten.

Doreen Lahne und Mattias Zander

Frisches Fleisch ist nur die

halbe Miete. In der Verarbeitung

stellen die qualifizierten

Mitarbeiter mit viel handwerklichem

Können leckere Wurstwaren

her – von der klassischen

Bratwurst bis hin zum raffinierten

Fingerfood für den nächsten

Grillabend. Damit aus dem

Gaumenschmaus ein kulinarisches

Erlebnis wird, sollen Interessierte

hier auch selbst Hand

anlegen können. In Zerlegekursen

und Zubereitungsseminaren

teilen die Experten der PGH

Fleisch- und Wurstwaren GmbH

ihr Wissen mit den Besuchern.

Für die Umsetzung wurden eigens

Miniaturausführungen

verschiedener Fleischereimaschinen

angeschafft, die zum

einen zu Vorführzwecken dienen,

zum anderen aber auch

die Produktion kleiner Mengen

der selbstkreierten Wurst ermöglichen.

Geplant ist zudem

ein Neubau auf dem Betriebsgelände,

der mehr Platz für das

rundum leckere Fleischerlebnis

bietet. Besonders spannend sei

das Angebot auch für Schulen,

führt Sven Kresse aus. Schülern

biete man so die Möglichkeit,

den Beruf des Fleischers kennenzulernen

und vielleicht

sogar Interesse an einer Ausbildung

zu entwickeln. Denn wie

in vielen Handwerksberufen

wird Nachwuchs auch in der

Fleischerei dringend gesucht –

sowohl in der Produktion als

auch im Verkauf.

Neue Inhaber für Traditionslokal

Familiäre Atmosphäre im Eiscafé und Bistro Elbenau

22

Eiscafé & Bistro

Eiscafé und Bistro

Elbenau

Plötzkyer Straße 15

39218 Schönebeck

Telefon 03928 400902

eiscafe.bistro.elbenau

@gmail.com

„Eigentlich wollte ich das Eiscafé

und Bistro Elbenau nur

als Kunden behalten“, erinnert

sich Patrick Irmer lachend.

Jahrelang hat er Familie Gärtner

mit Zeitschriften beliefert,

nun steht er seit Oktober 2018

selbst hinter dem Tresen oder

am Herd. Bereut hat er die

spontane Entscheidung bisher

nicht. Und auch die Elbenauer

Stammgäste sind froh, dass

das beliebte Lokal, nach einer

kurzen Renovierungszeit, in

bekannter Manier fortbesteht.

Jeden Donnerstag ist Suppentag,

am Samstag werden Brötchen

verkauft und auf der Speisekarte

stehen Klassiker der

deutschen Küche: Die beliebten

Traditionen leben auch nach

dem Inhaberwechsel weiter.

Aber auch eigene Ideen wie die

Grünkohlwanderung im Februar

und der Baby- und Kinderbasar

im März werden umgesetzt und

sehr gut angenommen. Als Heiner

und Veronika Gärtner sich

nach 20 Jahren in den Ruhestand

verabschiedeten, boten

sie Patrick Irmer die Nachfolge

an. Dem gelernten Koch, der bereits

einen eigenen Hausmeisterservice

betreibt, und seiner

Frau Jennifer Irmer blieb nicht

viel Zeit zum Überlegen. Aber da

Patrick Irmer wieder zurück in

die Gastronomie wollte, entschieden

sie sich für das zweite

Standbein. Sehr zur Freude der

Stammgäste. Jeden Donnerstag

treffen sich die Mitglieder des

FCM-Fanclubs Kollektiv Elbenau

im Bistro, die Line Dancer proben

regelmäßig im großen Veranstaltungssaal

und der Frauenchor

im Clubraum. Ihre Familienund

Firmenfeiern richtet Familie

Irmer auch gern in diesen Räumlichkeiten

aus.

Höhepunkte im April und Mai:

• Ostersonntag und -montag:

Festtagsbüfett*, ab 12:00 Uhr

• 18.-20.05.: Großes Schnitzel-

Spargel-Essen*, ab 11:30 Uhr

• 30.05.: Himmelfahrt ab 9:30 Uhr

*nur mit Voranmeldung


· April · Mai 2019

Juristischer Beistand und Lösungen

Kanzlei HPLV: Freundlich, kompetent und zuverlässig

Die Lage könnte nicht besser

sein: Direkt gegenüber vom

Schönebecker Amtsgericht hat

vor zwei Jahren die Kanzlei

Hansen-Puschbeck • Lehm •

Voß in den ehemaligen

Räumlichkeiten der Kanzlei

Droste und Kollegen eröffnet.

Die Anwälte Jan Holm Hansen-

Puschbeck und Jana Lehm beraten

hier in allen rechtlichen

Fragen.

„Wenn jemand nicht zu uns

kommen kann, führen wir auch

Hausbesuche durch“, erzählt

Jan Holm Hansen-Puschbeck

bei einem Rundgang durch die

freundlichen, hellen Räume des

Altbaus. Er selbst ist Fachanwalt

für Miet- und Wohnungs -

eigentumsrecht und Mediator,

seine Partnerin Jana Lehm berät

und vertritt Mandanten beispielsweise

in den Bereichen Arbeits-,

Vertrags- und Verkehrsrecht.

Wer Rechtsbeistand

sucht oder sich in einer rechtli-

Begleiter auf dem letzten Weg

Bestattungen Harald Wunneburg: Helfende Hände im Trauerfall

chen Angelegenheit beraten las -

sen möchte, wird am Empfang

freundlich von Michaela Ziege,

Rechtsanwaltsfachangestellte

der Kanzlei, begrüßt. Von Strafrecht

über Zivilrecht und öffentliches

Recht bis hin zum Mietrecht

werden alle Bereiche des

Alltags abgedeckt. Dazu zählen

unter anderem auch allgemeine

Vertragsstreitigkeiten. Damit

ein Konflikt vielleicht gar nicht

vor Gericht endet, bietet die

Kanzlei zudem die Möglichkeit

einer Mediation an. Ob Familienkrach

oder Nachbarschaftsstreit

- mithilfe der Vermittlung

durch Jan Holm Hansen-Puschbeck

kann vieles bearbeitet

werden, was die Justiz nicht bearbeiten

kann. Nachdem auf

der Basis gegenseitigen Vertrauens

die Ursachen des Konflikts

erkannt und bearbeitet

wurden, können oft langfristige

Lösungen gefunden werden.

Das freundliche Team der Kanzlei

HPLV informiert gern über

die Möglichkeiten und Kosten

der juristischen Vertretung.

Wir sind Schönebeck

Kanzlei Hansen-Puschbeck •

Lehm • Voß

Friedrichstraße 26

39218 Schönebeck

Telefon 03928 82022

kontakt@kanzlei-hplv.de

www.kanzlei-hplv.de

Der Verlust eines geliebten

Menschen wirft die Angehörigen

oftmals aus der Bahn. Für

Bestatter Harald Wunneburg

und sein Team gilt es dann,

mit viel Einfühlungsvermögen

Trost und seelischen Beistand

zu spenden. Bereits seit mehr

als 20 Jahren begleitet er Verstorbene

in Schönebeck auf

ihrem letzten Weg.

„Der menschliche Aspekt spielt

in diesem Beruf natürlich eine

sehr große Rolle“, erklärt Harald

Wunneburg. Seine Aufgabe als

Bestatter ist es, den Hinterbliebenen

in den schweren Stunden

beizustehen und einen würdevollen

Abschied zu ermöglich. In

der geschichtsträchtigen Hauptgeschäftsstelle

in Bad Salzelmen

werden Angehörige, die einen

lieben Menschen verloren ha -

ben, einfühlsam und kompetent

zu allen Fragen rund um

die Bestattung beraten. Zu den

Leistungen des Bestattungs -

unternehmens zählen nicht nur

Erd-, Feuer- und Seebestattungen,

sondern auch die komplette Über -

nahme aller Aufgaben im Todesfall

– von der Zeitungsanzeige bis

hin zur Trauerrede. Auch die in -

dividuelle Gestaltung von Urnen

und Särgen ist möglich. Fällt die

Entscheidung auf eine Urne aus

Naturmaterialien wie beispielsweise

Holz, ist jedes Stück ein

Unikat. Sie überzeugen auch bei

schlichter Formgebung durch die

einzigartige Holzmaserung und

warme, natürliche Farbtöne.

Ein alternativer Weg, den Verstorbenen

an die Natur zurückzugeben,

ist die Bestattung im

Friedwald in Elbenau. Hier hat

das Bestattungsunternehmen

Harald Wunneburg einen Bestattungsplatz,

an dem individuelle

Zeremonien mit persönlichen

Ritualen stattfinden

können. Auf Wunsch begleitet

Harald Wunneburg die Trauerfeier

auch musikalisch mit dem

Dudelsack.

Bestattungen

Harald Wunneburg

Bestattungen

Harald Wunneburg

Kirchstraße 3

39218 Schönebeck

Telefon 03928 76020

wunneburg@t-online.de

23


Wir sind Schönebeck April · Mai 2019 ·

In Höchstform für perfekte Jobs

Personalmanagement Marko Dehnecke: Hand in Hand mit der Region

Personalmanagement

Marko Dehnecke

Badepark 3

39218 Schönebeck

Telefon 03928 729550

info@p-md.de

www.p-md.de

Hier wird zusammengebracht,

was zusammengehört: Seit

fünf Jahren führt das Team

von Personalmanagement

Marko Dehnecke vakante

Stellen und qualifizierte

Fachkräfte zueinander. Das

Unternehmen agiert hauptsächlich

regional, arbeitet

Hand in Hand mit Firmen und

Bewerbern aus Schönebeck

und Umgebung.

„Wir bringen Bewerber und

Unternehmen zusammen –

und das passend“, betont

Inhaber Marko Dehnecke. Sein

Erfolgsrezept: Fundierte Kenntnisse

des regionalen Arbeitsmarktes,

ein motiviertes Team

mit langjähriger Erfahrung in

verschiedenen Sparten der Personaldienstleistung,

individuelle

Beratung für Kunden unter -

nehmen und Bewerber und

innovative Lösungen in den Bereichen

Arbeitsvermittlung und

Arbeitnehmerüberlassung. Leistungen,

die in Zeiten des Fachkräftemangels

stark gefragt

sind. Die Unternehmen haben

Probleme, geeignete Mitarbeiter

für offene Stellen zu finden.

So arbeitet Personalmanagement

Marko Dehnecke inzwischen

mit einer Vielzahl an Unternehmen

aus Schönebeck

und Umgebung zusammen und

versucht die Berufswünsche

von Bewerbern aus der Region

zu erfüllen.

Aktuell wird dringend qualifiziertes

Personal in verschiedenen

Berufen des kaufmännischen

und gewerblich-technischen

Bereichs gesucht.

Interessierte Arbeitnehmer

können sich unverbindlich zu

allen Fragen einer beruflichen

Ver änderung individuell be -

raten lassen.

Unter www.p-md.de sind

zudem aktuelle Stellenangebote

und weitere Informationen

zu den angebotenen Leistungen

für Unternehmen und Arbeitnehmer

in Schönebeck und

Umgebung zu finden.

Lösungen für die Raumgestaltung

Bei STE.DE geht es um „mehr als nur Trockenbau“

24

STE.DE Trockenbau

Worth 28

39218 Schönebeck

Telefon 03928 403421

info@trockenbau-ste.de

www.trockenbau-ste.de

Wenn Jens Einbrodt von neugestalteten

Bädern und kreativ

designten Wohnräumen

spricht, ist die Leidenschaft

für seine Arbeit deutlich zu

spüren. Der Inhaber und sein

Team von STE.DE Trockenbau

kreieren innovative Trockenbaulösungen

für eine individuelle

Raumgestaltung in

Alt- und Neubauten. Getreu

dem Firmenmotto „Mehr als

nur Trockenbau“ sind der

Kreativität fast keine Grenzen

gesetzt.

Ein begehbarer Kleiderschrank,

ein zusätzliches Arbeitszimmer

oder ein neues Bad: Wenn

Grundriss und Gestaltung eines

Zuhauses nicht mehr den persönlichen

Vorstellungen entsprechen,

sind Trockenbau -

lösungen eine schnelle und

unkomplizierte Variante, frischen

Wind ins alte Heim zu bringen.

Die Experten von STE.DE Trockenbau

übernehmen für ihre

Kunden die komplette Planung,

Koordinierung und Ausführung

des Bauvorhabens und legen

besonderen Wert auf Qualität

und Zuverlässigkeit. Individuell

geplante Licht- und Designelemente

und abgehängte Deckensysteme

bringen Flair in Alt- und

Neubauten. Bei der Realisierung

der Projekte arbeitet Jens

Einbrodt eng mit den Handwerksbetrieben

anderer Gewerke

zusammen. Eine erfolgreiche

Kombination aus

Kreativität und Know-How, für

die STE.DE Trockenbau in Schönebeck

und Umgebung bekannt

ist. Der Firmensitz im Worth 28

dient gleichzeitig auch als

kleine Ausstellung. Wer eine

Sanierung vor hat oder den Bau

des eigenen Hauses plant, kann

hier live sehen und erleben,

warum es bei STE.DE um „mehr

als nur Trockenbau“ geht. Kompetenz

und handwerkliches

Können sowie der Einklang von

Funktion und Design werden

hier erfolgreich kombiniert und

umgesetzt.


· April · Mai 2019

Hörtechnik für mehr Lebensqualität

Im Fachgeschäft Schmeckan stehen Kundenwünsche an erster Stelle

Das Hörgerätefachgeschäft

Schmeckan wurde 2010 von

Erhard und Sandra Schmeckan

als kleines Familienunternehmen

gegründet. In der ehemaligen

Poliklinik in Schönebeck

verhelfen sie Hörgeschädigten

dazu, ihre Umwelt wieder

zu verstehen und damit ein

großes Stück Lebensqualität

zurückzugewinnen. Freundlichkeit

und Einfühlungsvermögen

haben in ihrem Geschäft

oberste Priorität.

Wenn es wieder mild wird, beginnt

auch die Zeit der Zweiräder.

Viele Motorradfahrer schätzen

das Gefühl der Freiheit auf

der schnellen Maschine. Doch

die Geschwindigkeit birgt Gesundheitsrisiken

– auch für das

Gehör. Bereits bei Geschwindigkeiten

von 100 km/h erreicht

das Windgeräusch unterm Helm

94 Dezibel, eine Lautstärke, die

schon nach kurzer Zeit Hörschäden

verursachen kann. Das Hör-

gerätefachgeschäft Schmeckan

bietet hierfür BikerSafe an. Der

straßenzugelassene Gehörschutz

wird individuell angefertigt

und verspricht angenehmen

Sitz. Durch seine Vorzüge ist er

ein zuverlässiger Begleiter für

viele Motorradfahrer. Zum Angebotsspektrum

gehören außerdem

moderne Hörsysteme,

smarte Verknüpfungsoptionen

für Hörgeräte und Zubehör. Im

Mittelpunkt steht die individuelle

und kompetente Betreuung

© Haus der Hörtechnik M. Cadel

des Kun den. Sandra und Erhard

Schmeckan sorgen mit ihrer

langjährigen Berufserfahrung

und intensiver Betreuung dafür,

dass ihre Kunden sich wieder

besser in ihr soziales Umfeld integrieren

und aktiv am Leben

teilhaben können. Die persönlichen

Wünsche der Hörgeschädigten

stehen dabei immer an

erster Stelle. Auch eine kostenlose

Höranalyse sowie die Überprüfung

und Reparatur von Altgeräten

ist möglich.

Unparteiisch, kompetent & zuverlässig

Kfz-Ingenieurbüro Bromann eröffnet neues Prüfzentrum

Wir sind Schönebeck

Hörgerätefachgeschäft

Schmeckan GbR

Am Stadtfeld 1

(Poliklinik)

39218 Schönebeck

Telefon 03928 727110

SchmeckanGbr@gmx.de

„Langfristig gesehen werden

hier vier bis fünf Leute

gleichzeitig arbeiten können.“

Kfz-Ingenieur Guido

Bromann ist stolz auf sein

neues Prüfzentrum, das Ende

Februar an der Ecke Magdeburger/Hohendorfer

Straße

eröffnet hat. Nach fast zehn

Jahren Selbstständigkeit

kann er seine Leistungen hier

auch unabhängig von anderen

Werkstätten anbieten – in

einem modernen Prüfzentrum

auf dem neuesten Stand der

Technik.

Die Idee für die eigene Halle

entstand, als immer mehr Werkstätten

die neuen Anforderungen

nicht mehr erfüllen und

keine Hauptuntersuchungen

mehr durchgeführt werden

konnten. Guido Bromann fasste

den Plan für ein Kfz-Prüfzentrum,

in dem er und, langfristig

gesehen, mehrere Sachverständige

unabhängig zusammen -

arbeiten können. Wenig später

wurde mit zahlreichen Gratulanten,

unter anderem Oberbürgermeister

Bert Knoblauch, Eröffnung

gefeiert. Während Guido

Bromann in der Vergangenheit

meist von Werkstätten angefordert

wurde, finden nun auch

verstärkt Privatkunden ihren

Weg auf das Firmengelände.

Nach einem Unfall kommen die

Leute oft erst zu ihm, bevor sie

in die Werkstatt fahren, erzählt

der gebürtige Schönebecker. Im

neuen Kfz-Prüfzentrum führt

der Fachmann nämlich nicht nur

Haupt- und Abgasuntersuchungen

durch, sondern erstellt

auch Unfallgutachten und unterstützt

Kunden bei der Schadensabwicklung

mit Versicherung

und Werkstatt.

Zum Leistungsspektrum gehören

außerdem Wert-, Oldtimerund

Beweissicherungsgut -

achten sowie die Prüfung der

Gasanlage im Wohnwagen

oder Wohnmobil, die alle zwei

Jahre durchgeführt werden

sollte.

Kfz-Ingenieurbüro Bromann

Hohendorfer Straße 1 c

39218 Schönebeck

Telefon 03928 729895

Mobil 0160 96450130

info@kfzgutachter-bromann.de

www.kfzgutachter-bromann.de

25


Autofrühling April · Mai 2019 ·

Mit Vollgas in den Frühling

Start in die warme Jahreszeit: Jetzt Reifenwechsel planen

Februar und März überraschten

mit ungewöhnlich hohen

Temperaturen, 2019 kommt

der Frühling schon lange vor

Ostern mit aller Macht.

Autofahrer sollten den Reifentausch

deshalb nicht nur

von der Faustformel Ostern

bis Oktober, sondern auch

von den Wetterbedingungen

abhängig machen. Christian

Wagner, Fachbereichsleiter

bei Vergölst in Schönebeck,

erklärt, was Kraftfahrer im

Frühling noch beachten

müssen.

Der Winter ist vorbei, der Reifen -

wechsel steht an. Besonders in

diesem Jahr sollten Autofahrer

den Winterreifen nicht zu spät

ihre wohlverdiente Pause gönnen.

Die Monate Februar und

März waren warm, zudem liegen

die Osterfeiertage, die gemäß

der bewährten Faustregel als

bester Termin für den Wechsel

gelten, erst spät im Jahr. Mit den

steigenden Temperaturen wird

die Gummimischung der ohnehin

schon weicheren Winterreifen

noch elastischer. Die Folgen

sind schnell zu spüren: Das Fahrgefühl

wird schwammig, und

die Reifen nutzen sich stärker

ab. Gefährlich wird es zudem

in Bezug auf den Bremsweg.

Denn dieser verlängert sich

bei Winterreifen durch warme

Außentemperaturen merklich.

Reifentests haben ergeben,

dass ein Auto mit Sommerreifen

bei Temperaturen zwischen

20 und 25 Grad Celsius einen

Bremsweg von 35 Metern benötigt,

um aus 100 km/h Geschwindigkeit

zum Stehen zu

kommen. Ein Auto mit Winterreifen

ist nach dieser Strecke

immernoch 57 km/h schnell

und kommt erst nach 56 Metern

zum Stehen.

Eine hochwertige Sommerbereifung

bringt Autofahrern viele

Vorteile: Das Auto haftet besser

auf der Fahrbahn, die Fahrstabilität

verbessert sich und der

Bremsweg ist kürzer. Darüber

hinaus ist der Rollwiderstand,

und damit der Spritverbrauch,

geringer. Wer im Frühjahr von

Winter- auf Sommerreifen wechselt,

spart also bares Geld. Trotzdem

fahren viele PKW-Besitzer

ganzjährig mit Winter reifen.

Ein Sicherheitsrisiko, vor dem

Prüforganisationen und Automobilclubs

eindringlich warnen.

Als richtiger Zeitpunkt für den

Reifenwechsel hat sich die alte

Regel „Von Oktober bis Ostern“

bewährt. Allerdings sollten auch

die aktuellen Witterungsbedingungen

beachtet werden.

Wenn kein Frost in Sicht ist und

die Temperaturen kontinuierlich

über sieben Grad Celsius liegen,

wird es Zeit für den Rädertausch.

Davor ist es wichtig, die alten

Pneus zunächst zu kontrollieren.

Wenn Beulen oder Risse zu

sehen sind, ist das ein Sicherheitsrisiko.

Auch die Profiltiefe sollte man

checken. „Die empfohlene Min -

destprofiltiefe liegt bei drei Milli -

meter“, sagt Christian Wagner.

Spätestens wenn die Reifen

älter als acht Jahre sind, sollten

sie gegen neue Exemplare getauscht

werden. Das Datum der

Herstellung ist auf der Reifenflanke

hinter der Aufschrift DOT

eingeprägt. Nach der Montage

der Räder muss zudem der Reifendruck

kontrolliert werden.

Richtwerte hierfür finden sich

meist im Tankdeckel, im Einstieg

der Fahrertür oder in der Bedienungsanleitung.

Neben dem

Reifenwechsel werden Autos

auch in anderen Belangen bei

Vergölst in Schönebeck fit für

den Frühling gemacht.

Zum Start in die Jahreszeit

empfiehlt sich unter anderem

ein Frühjahrs-Check beim

Fachmann.

Vergölst GmbH • Magdeburger Straße 165 • 39218 Schönebeck

Telefon 03928 900800 • Mobil 0170 2231936 • Telefax 03928 900803

26


· April · Mai 2019

Hier wird das Auto rundum fit gemacht

Sicher und sauber: Deshalb lohnt sich der Frühjahrscheck

Autofrühling

Winterurlaub, Ferienausflüge

oder Familienbesuche an den

Feiertagen – die meisten

Autobesitzer waren in den

Wintermonaten viel mit ihren

Fahrzeugen unterwegs.

Wenn die frostige Zeit vorbei

ist, sollte man dem Wagen

eine Fitnesskur gönnen.

Mario Müller, Filialleiter von

G & R Automobile in Schönebeck,

weiß, was der Frühjahrscheck

beinhalten sollte.

Auch wenn der Winter nicht

sehr hart war: Streusalz, Eis

und Splitt haben ihre Spuren

hinterlassen. Wenn die Tage

wieder länger werden, ist ein

gründlicher Frühjahrsputz deshalb

unumgänglich. „Wichtig

ist die richtige Vorwäsche“,

sagt der Experte. Denn wenn

der gröbste Dreck nicht im Vorfeld

mit dem Hochdruckreiniger

entfernt wird, wirken hart -

näckige Ablagerungen und

Salzreste unter den Bürsten der

Waschanlage wie Schmirgel -

papier und können Schäden im

Lack verursachen.

„Im Umgang mit dem Hochdruckreiniger

sollte auf Sicherheitsabstand

geachtet werden,

um keine Schäden an Gummidichtungen

und Fugen anzurichten“,

erklärt Mario Müller

weiter. Ist die Karosserie erstmal

sauber, sollten auch Unterboden,

Fahrzeuginnenraum und

der Motorraum vom Winterdreck

befreit werden. Ebenso

die Türschwellen samt Gummidichtungen

sowie die Fugen der

Motorhaube und Heckklappe,

denn an diesen schwer zugänglichen

Stellen kann das aggressive

Streusalz über kurz oder

lang für spröde Abdichtungen

und Rost sorgen.

Wenn im Frühling auch noch die

ersten Insekten auf die sowieso

verdreckte Windschutzscheibe

treffen, hilft ein spezieller Autoglasreiniger

weiter. Er entfernt

im Vergleich zum herkömmlichen

Glasreiniger mühelos

Schlieren, Silikone, Öle und

Ruß.

Wer den Frühjahrsputz lieber

den Experten überlassen

möchte, kann diesen Service

bei G & R Automobile Schönebeck

in Anspruch nehmen.

Damit das Auto rundum fit für

den Frühling wird, bedarf es

allerdings mehr als einer gründlichen

Wäsche. Sind die ersten

Überbleibsel weggespült, sollten

Scheiben und Lack einer

gründlichen Kontrolle unterzogen

werden. Damit Steinschläge

und Kratzer keine langfristigen

Folgen haben, sollten

sie schnellstmöglich vom Experten

beseitigt werden. Kleine

Macken und Dellen gehören

dank Lackstift und Smart-

Repair-Methode schnell und

kostengünstig der Vergangenheit

an und auch der Austausch

der Windschutzscheibe kann in

vielen Fällen durch eine fach -

gerechte Reparatur vermieden

werden. Zudem sollten abgenutzte

Wischerblätter ersetzt

und die Winter- gegen Sommerreifen

getauscht werden.

Mario Müller empfiehlt, die

Sommerreifen aufzuziehen,

wenn die Temperaturen konstant

über sieben Grad Celsius

liegen.

Beim Frühjahrscheck bei

G & R Automobile werden

folgende Punkte kontrolliert:

- Bremswirkung

- Bremsflüssigkeit

- Kühlsystem

- Luftfilter

- Motorölstand

- Batterie

- Frostschutz

- Keilriemen

- Abgasanlage

- Wischblätter

- Beleuchtung

- Reifenprofile

- Luftdruck

- Scheibenwaschanlage

- Türschlösser/-dichtungen

Die Kunden erwartet Service

auf dem neuesten Stand der

Technik – damit Sie beruhigt

dem Sommer entgegenfahren

können.

27


Autofrühling April · Mai 2019 ·

Künstliche Intelligenz am Steuer

Das Auto von morgen denkt schneller und fährt sicherer als der Mensch

(djd). Das Auto fährt alleine,

während der Mensch entspannt

die Hände vom Steuer nehmen

kann – so lautet die Zukunftsvision.

Damit hochautomatisierte

Fahrzeuge im Straßen- und

Stadtverkehr mit vielen unterschiedlichen

Verkehrsteilnehmern

und ständig wechselnden

Situationen eigenständig fahren

können, benötigen sie einerseits

Computer mit viel Rechenpower

und künstlicher

Intelligenz (KI). Andererseits

müssen die Fahrzeuge erst einmal

die Schulbank drücken.

Um im Straßenverkehr zu be-

DER NEUE PEUGEOT 508

WHAT DRIVES YOU?

Quelle: www.carofttheyear.org

IMPRESS YOURSELF

€ 277,– mtl.*

stehen, muss der Computer

nämlich lernen, Objekte und andere

Verkehrsteilnehmer auf

der Straße zu unterscheiden. Im

Labor betrachtet der Computer

dazu Millionen von Bildern, bis

er zuverlässig Autos, Lkw, Fußgänger,

Radfahrer, Bäume und

andere Objekte erkennen und

unterscheiden kann. Auf der

Straße erkennt das automatisierte

Auto dann mithilfe von

Sensoren, was in seinem Umfeld

passiert. Der Computer

kann das, was die Sensoren

sehen, dank des Erlernten und

mit künstlicher Intelligenz inter-

Abb. enthält Sonderausstattung.

Leasingrate für den neuen PEUGEOT 508 Active BlueHDi 130

• Einparkhilfe hinten

• Multifunktionaler Touchscreen

• Licht- und Regensensor • Leichtmetallfelgen 16’’

• Klimaautomatik 2-Zonen • Bluetooth

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,7; außerorts 3,4; kombiniert 3,8;

CO 2 -Emission (kombiniert) in g/km: 101. CO 2 -Effizienzklasse: A+. Nach

vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.

Verbauch und Emission wurden nach WLTP ermittelt und zur Ver gleichbarkeit

mit den Werten nach dem bisherigen NEFZ-Prüfverfahren zurückgerechnet

angegeben. Die Steuern berechnen sich von diesen Werten abweichend seit dem

01.09.2018 nach den oft höheren WLTP-Werten. Über alle Detailbedingungen

informieren wir Sie gerne.

*Für einen PEUGEOT 508 Active BlueHDi 130, Fahrleistung 10.000 km p. a.,

Laufzeit 48 Monate, Mietsonderzahlung 3.500,– €. Ein Kilometerleasingangebot

der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg. Das

Angebot ist gültig für Privatkunden bei Vertragsabschluss bis 30.06.2019. Widerrufsrecht

gem. § 495 BGB. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne.

Einen Spurwechsel beherrschen die

Testfahrzeuge schon heute.

Foto: djd/Bosch

pretieren und deshalb seine

Fahrentscheidungen treffen.

„Künstliche Intelligenz ist der

Schlüssel zum automatisierten

Fahren. Die Autos damit auszustatten,

ist ein bisschen wie

Schüler unterrichten“, meint

Gerhard Steiger, Vorsitzender

des Bosch-Geschäftsbereichs

Chassis Systems Control. Ein

automatisiert fahrendes Auto

mit künstlicher Intelligenz ist

umso sicherer unterwegs, je

besser die Daten sind, mit

denen es trainiert wurde. In Zukunft

kann die Intelligenz des

Fahrzeugs sogar die Wahrscheinlichkeit

berechnen, mit

der ein Fußgänger die Fahrbahn

überqueren wird und zum Beispiel

das Bremssystem frühzeitig

aktivieren. Mit schneller Auffassungsgabe

und kurzen

Reaktionszeiten ist die Technik

gegenüber einem Menschen

klar im Vorteil: Dreimal mehr

Rechenoperationen als das

menschliche Gehirn schafft

etwa der KI-Autocomputer von

Bosch pro Sekunde. Dabei

muss die Software zum Beispiel

einen Ball von einem Stein oder

einem zusammengeknüllten Papier

unterscheiden können. Sie

muss zuverlässig erkennen, ob

es sich nur um eine Abbildung

auf der Straße handelt – oder

ob dort ein Hindernis liegt, das

nicht überfahren werden darf.

Denn Priorität bei allen Entscheidungen

hat stets die Sicherheit.

Dazu gehören auch

Systeme mit Rückfallebene zum

Schutz vor Ausfällen sowie ausgeklügelte

Sicherheitskonzepte,

die Hackerangriffe von

außen verhindern.

Ein zuverlässiges „Bildverstehen“

zählt zusätzlich zu den Herausforderungen

beim automatisierten

Fahren. Dank

künstlicher neuronaler Netze

lernt der Computer in einem

automatisierten Fahrzeug die

Umgebung zu verstehen und Situationen

richtig zu beurteilen.

Aus Millionen Bildern lernt das

Programm nicht nur andere

Fahrzeuge, Objekte und Menschen

zu erkennen, ebenso

weiß die Software, wie Verkehrsschilder

auf der ganzen

Welt aussehen und was sie bedeuten.

Das alles ist mit großen

Datenmengen verbunden: Während

der Fahrt erzeugt etwa die

Stereo-Videokamera von Bosch

in jeder Sekunde mehrere 100

Megabytes an Daten. Je nach

Fahrtdauer kommen rasch einige

Gigabyte zusammen, die

von einem automatisierten

Fahrzeug in Sekundenbruchteilen

verarbeitet werden müssen.

28

Magdeburg · Kümmelsberg 18 · Telefon 0391 732290

Magdeburg · Altenhäuser Straße 1 · Telefon 0391 300480

Schönebeck · Am Stremsgraben 10 a · Telefon 03928 727790

Haldensleben · J.-G.-Nathusiusstraße 29 · Telefon 03904 48860

Burg · Koloniestraße 77 · Telefon 03921 93810

www.peugeot-schulze.de

Künstliche Intelligenz macht das Fahren von morgen möglich. Foto: djd/Bosch


· April · Mai 2019

Bikefitting heißt das Zauberwort

Für eine komfortable Saison sollte man sein Rad ergonomisch einstellen lassen

Start in die Radsaison

Im Sommer stehen bei vielen Deutschen wieder ausgiebige Radtouren auf

dem Programm. Foto: djd/Hypervital/Getty

(djd). Radfahren boomt, immer

mehr Bundesbürger bewegen

sich am liebsten auf zwei Rädern

vorwärts, egal ob mit Rückenwind

aus der Steckdose

oder ohne. Das gilt für den täglichen

Weg zur Arbeit, beim Einkauf,

beim Wochenendausflug

und im Urlaub sowieso. Radfahren

ist gesund – es sollte aber

auch Spaß machen. Tatsächlich

kommt es gerade zu Saisonbeginn

immer wieder vor, dass der

Po schmerzt, Rücken und Nacken

verspannt sind und die

Hände kribbeln oder immer

wieder „einschlafen“. Diese

Probleme können nicht entstehen,

wenn die Radgeometrie

auf den Nutzer abgestimmt ist.

Dann wird die Wirbelsäule geschont

und man ist kraftsparend

unterwegs. Denn dank optimaler

Sitzposition ist eine

geringere Halt- und Stützarbeit

des Körpers notwendig.

Ob „normales“ Fahrrad oder E-

Bike, ob gebrauchter Drahtesel

oder Neuerwerbung: Damit das

Radeln nicht zur Qual wird,

muss die Sitzposition individuell

und aus biomechanischer

Sicht auf den Fahrer beziehungsweise

die Fahrerin eingestellt

sein. Das Ganze nennt

man Bikefitting. „Mensch und

Maschine werden dabei so aufeinander

eingestellt, dass der

Mensch eine optimale Leistung

erbringen kann, ohne dass

dabei seine Gesundheit leidet“,

erklärt Thomas Bayer, Geschäftsführer

von „Die Sattelkompetenz“.

Das Rad bestehe

aus den drei Kontaktstellen Hintern/Sitz,

Hände/Griff und

Füße/Pedale. Wenn es nicht an

den Menschen und seine anatomischen

Gegebenheiten angepasst

werde, könne es immer

wieder zu den typischen Beschwerden

kommen. Zur richtigen

Sitzposition und zum passenden

Sattel können

spezialisierte Fachhändler beraten.

Sie stellen nicht nur bei

neuen Rädern den Sattel optimal

ein, auch mit dem gebrauchten

Drahtesel kann man

das Fachgeschäft aufsuchen.

Mithilfe eines sogenannten

Physiotherameters wird die

Druckbelastung am Sattel gemessen

und daraufhin die korrekte

Sitzgeometrie ermittelt

beziehungsweise angepasst.

Unter www.die-sattelkompetenz.de

etwa gibt es ein bundesweites

Verzeichnis der Fachhändler

und

Gesundheitszentren, die diesen

Service anbieten. Dazu sollte

man einen Termin vereinbaren

und das Fahrrad mitnehmen.

Das Rad kann nicht nur ergonomisch

optimal eingestellt werden,

im Fachhandel gibt es

auch Zubehör wie etwa gefederte

Sattelstützen oder ergonomische

Griffe, die für deutlich

mehr Komfort sorgen können.

Sie sind für das bestehende

Fahrrad oder den Hometrainer

geeignet, sollten im Idealfall

aber bereits für ein neu anzuschaffendes

Rad genutzt werden.

Unter www.die-sattelkompetenz.de

beispielsweise gibt

es Fachhändler mit dem entsprechenden

Zubehörprogramm.

Ein richtig geformter

Fahrradsattel passt zur individuellen

Sitzhaltung, zur Muskulatur

des Rückens und zur unteren

Bauchmuskulatur. „Die

entsprechende Messtechnik

macht exakt sichtbar, wo Druckspitzen

auftreten und was jede

Veränderung beim Sattel oder

bei der Geometrie des Rades

hervorruft – sprich wie sich der

Sitzkomfort verbessert“, erklärt

Thomas Bayer, Geschäftsführer

bei „Die Sattelkompetenz“. Das

bundesweit vertretene Unternehmen

aus dem Allgäu widmet

sich der Herstellung von

speziellen Sitzlösungen für

Fahrrad und Heimtrainer und

der Beratung der Fahrer hinsichtlich

Sitzposition und Radgeometrie.

Der Fahrradsattel sollte zur Sitzhaltung

passen.

Foto: djd/Hypervital/Getty

Die Sitzposition sollte individuell und aus biomechanischer Sicht auf den Fahrer

eingestellt sein. Foto: djd/Hypervital/Syda Productions – stock.adobe.com

29


Ostern

April · Mai 2019 ·

Österliche Deko – selbst gemacht

Basteltipps: Ideen für den liebevoll gedeckten Ostertisch und die Wohnung

Die zartrosa Mini-Nester werden für

jeden Gast auf dem Platzteller drapiert.

Foto: djd/Ferrero/Nina Struve

(djd). Ostern ist das große Familienfest

im Frühling – in

der Natur dominieren wieder

helle Töne. Auch die selbst

gebastelte österliche Deko

strahlt jetzt Leichtigkeit und

Freundlichkeit aus.

Schablonen für die Bastelanregungen

und weitere Ideen

gibt es auf www.kreativ-mitferrero.de.

Mini-Nest

Das braucht man:

Leinenservietten in Zartrosa

(40 x 40 cm), rotes und grünes

Bastelpapier, feine Zweige

(circa 30 cm lang, etwa Birke),

rote Baumwollschnur, Schere,

Klebstoff, Gewürzglas als Platzhalter,

Mon Chéri.

Und so wird's gemacht:

Nach Schablone kleine Blüten

und Blätter ausschneiden, mit

Klebstoff an Zweigen befestigen

und trocknen lassen.

Die Serviette zweimal der

Länge nach falten und um das

Gewürzglas winden.

Den dekorierten Zweig außen

an der Serviette anlegen, die

Komposition mit rotem Garn

umwickeln und mit einem Knoten

fixieren.

Abschließend das Gewürzglas

wieder entfernen, den Hohlraum

mit Pralinen befüllen und

die Mini-Nester auf Platztellern

drapieren.

Goldiger Osterkorb

Das braucht man:

goldenen, runden Deko-Drahtkorb

(ca. 30 cm), weiße Hühnereier

(ausgeblasen oder Deko -

bedarf), hell- und dunkelgrüne

Bastelfarbe, einen dicken Borstenpinsel,

10 bis 20 Bögen weißes

Seidenpapier, Schere,

Grand Ferrero Rocher.

So wird's gemacht:

Bastelfarbe mit Pinsel auf die

Eier tupfen, so dass eine Marmorierung

entsteht. Dann die

Eier trocknen lassen. Anschließend

das Papier in 0,5 cm

breite Streifen schneiden und

in den Drahtkorb füllen.

Die Pralinen in ein Grasbett setzen

und mit Eiern dekorieren.

Den Drahtkorb mit gefüllter

Bodenvase in einer Zimmerecke

arrangieren.

Papierhasen

Das braucht man:

sonnengelbes Bastelpapier,

oranges Geschenkband, Etikettenprägegerät

und Prägeband,

oranges Nähgarn, Nadel oder

Nähmaschine, Schere, Ferrero

Küsschen im Eierbecher.

Und so wird's gemacht:

Je zwei Hasensilhouetten pro

Eierbecher nach Schablone aus

dem Bastelpapier ausschneiden.

Die Vorder- und Rückseite

per Hand oder Nähmaschine

mit etwa 0,5 cm Abstand zum

Rand zusammennähen. Die Namensschilder

mit Prägemaschine

fertigen und auf die Papierhasen

kleben, die Hälse mit

kleinen Schleifchen dekorieren.

Die Eierbecher befüllen und mit

Papierhaube und Pralinen auf

Platztellern arrangieren.

Konditorei

Jacob

Betrieb mit

Familientraditon

Inhaber Torsten Jacob

Wir fertigen für Sie unter anderem

individuelle Hochzeitstorten

für den schönsten Tag im Leben.

Markt 20 · 39218 Schönebeck (Elbe)

Telefon 03928 7686150

Die befüllten Eierbecher werden für jeden Gast mit einer Papierhaube und Pralinen

auf dem Platzteller arrangiert.

Foto: djd/Ferrero/Nina Struve

30

Gaststätte „Zur Tanne“

Inhaber: Rolf Schülke

Dorfstraße 62

39217 Schönebeck/OT Ranies

Telefon 039200 51652

E-Mail: gaststaette.zurtanne@gmx.de

Wir wünschen allen ein frohes

sterfest!

Restaurant & Café „Park -Idyll“

Badepark 4 • 39218 Schönebeck • ✆ 03928 705541

www.cafe-parkidyll-sbk.de • cafe-parkidyll@web.de


· April · Mai 2019

Magdeburg. Der Nachtclub -

besitzer Georges und sein

Lebensgefährte Albin, der als

Zaza Star des Hauses ist, sind

entsetzt: Ihr Sohn Jean- Michel

will hei raten! Und sie sollen den

Theater-Vorschau

Ein Käfig voller Narren

Jerry Hermanns Musical kehrt zurück

erzkonservativen Schwieger -

eltern eine »heile« Familie vorgaukeln


»Das funktioniert als große

Bühnenshow und Komödie –

ein pures Theatervergnügen.«

Händels Oper »Xerxes« am Theater Magdeburg

Berührende und komische Einblicke in ein Familienleben

Liebeshändel stehen gegen

Familienbande: Der persische

König Xerxes verliebt sich in

Romilda, doch die liebt seinen

Bruder Arsamene, den

Xerxes deshalb zunächst in

die Verbannung schickt.

Romildas Schwester Atalanta,

die ebenfalls ein Auge auf

Arsamene geworfen hat,

intrigiert gegen sie.

Auch die fremde Prinzessin

Amastre mischt sich ein und

schwört Rache, denn eigentlich

ist sie mit Xerxes verlobt.

Als Xerxes seinem Heerführer

Ariodate, dem Vater von

Romilda und Atalanta, zu -

sichert, Romilda werde einen

Bräutigam von königlichem

Blut erhalten, scheint sich

die Situation zu entspannen.

Doch die Dinge entwickeln

sich nicht in Xerxes’ Sinne ...

Händels Oper »Xerxes«, 1738

uraufgeführt, markierte den

Anfang vom Ende der Londoner

Opernkarriere des Komponisten,

entsprach sie doch nicht vollständig

der Erwartungshaltung

des Publikums. Händel lenkt

den Fokus auf die privaten

Leidenschaften der Titelfigur

Xerxes (Emilie Renard) fühlt sich als Sonnengott.

statt auf dessen heldenhaftes

Handeln als Feldherr. Auch

wenn der Machthaber am Ende

emotional zur Vernunft kommt

und es zum der Regel der Opera

seria entsprechenden Happy

End kommt, überwand Händel

durch die Mischung von Komischem

und Ernsthaftem, durch

den Aktionsreichtum der handelnden

Personen, durch die

fließenderen Übergänge von

verhältnismäßig kurzen Arien

und Rezitativen sowie auffallend

vielen Regieanweisungen

und Szenenbeschreibungen bereits

die starren Gesetze der

Gattung.

Regisseur Tobias Heyder sieht

in »Xerxes« eine dysfunktionale

Adelsfamilie, deren Entwicklung

er über einen Zeitraum von

rund 50 Jahren zeigt. Zu Beginn

der Oper ist die Generation

Xerxes um die 20 Jahre jung.

Am Ende des Werkes findet sie

sich mit rund 60 bis 70 Jahren,

erschöpft von ihren gegenseitigen

Anfeindungen und Streitereien

am Ausgangspunkt, der

Familientafel, wieder. Die Spannungen

in den komplizierten

Beziehungen zwischen den

handelnden Figuren brechen

typischerweise bei Familien -

festen und offiziellen Anlässen

Anatevka – das Musical in Magdeburg

Mit dem Ensemble »Foyal« für echte Klezmer-Musik

Freikarten zu gewinnen:

Für die Vorstellung am

Sonntag, 9. Juni, 16:00 Uhr,

ver losen wir zweimal zwei

Freikarten. Wer gewinnen

möchte, schreibt bis 15. Mai

eine E-Mail mit dem Kennwort

„Xerxes“ an redaktion

.salzperle@ehs-verlag.de.

Die Gewinner werden wie

immer per Mail in formiert.

Viel Glück!

auf, wie hier bei dem 70. Geburtstag

der Mutter, einer Zeremonie

nach erfolgreicher Jagd,

einem Maskenball, der Präsentation

der Brücke über den Hellespont,

der Trauerfeier beim

Tod der Mutter und der Probe

für die finale Hochzeitsfeier.

Und wenn sie nicht gestorben

sind … bekriegen sie sich noch

heute.

»Das Orchester, das fabelhafte

Solistenensemble und der Chor

bringen Händel zum Strahlen.

Als verdienten Lohn gab es zur

Premiere mehrfach Szenen -

applaus vom Publikum und

rauschenden Beifall am Ende.«

(Mitteldeutsche Zeitung)

Termine 2019: 28.4., 12.5., 9.6.

Im ukrainischen Dorf Anatev ka

leben Milchmann Tevje, seine

Frau Golde und fünf Töchter.

Das Weltbild des traditions -

bewussten Tevje gerät ins

Wanken, als die drei heirats -

fähigen Töchter ihr Schicksal

in die eigenen Hände nehmen

und selbst entscheiden wollen,

mit welchem Mann sie ihr Glück

finden. Doch das ist nicht die

einzige Herausforderung, vor

die die kleine jüdische Gemeinschaft

gestellt wird ...

Klezmer, russische Folklore und

Broadwayklänge gehen im Musical-Klassiker

eine mitreißende

Verbindung ein. Nachdem das

Werk zwei Jahrzehnte lang fast

vollständig von den deutschen

Spielplänen verschwunden war,

kehrt es seit einigen Jahren zurück.

So bekannte Songs wie

»Wenn ich einmal reich wär’«

und »Jahre kommen, Jahre

gehen« lassen die Melancholie

einer zerstörten Welt spüren.

Die Gruppe Foyal sorgt für Klezmer-

Klänge

31


Veranstaltungen April · Mai 2019 ·

i

d

-

B

April 2019

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

14 1 2 3 4 5 6 7

15 8 9 10 11 12 13 14

16 15 16 17 18 19 20 21

17 22 23 24 25 26 27 28

18 29 30

32

Mai 2019

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

18 1 2 3 4 5

19 6 7 8 9 10 11 12

20 13 14 15 16 17 18 19

21 20 21 22 23 24 25 26

22 27 28 29 30 31

01.04., 19:30 Uhr

Rundgang mit dem

Nachtwächter

durch Schönebeck

Bad Salz elmen,

Treffpunkt: Hexenhaus

02.04., 16:30

Bilderbuchkino

für Kinder ab drei Jahren,

in der Stadtbibliothek

Schönebeck

03.04., 17:00 Uhr

Traumhafte Klangschalenentspannung

in der Totes Meer-Salzgrotte

Bad Salzelmen

05.04., 17:00 Uhr

Traumhafte Klangschalenentspannung

in der Totes Meer-Salzgrotte

Bad Salzelmen

05.04., 20:00 Uhr

Gradierwerk

am Abend

Kunsthof Bad Salzelmen

Veranstaltungen im

06.04., 17:00 Uhr

Gemeinschaftskonzert

der Mitteldeutschen

Kammerphilharmonie

mit Schülern der Kreismusikschule

Béla Bartók,

im Dr.-Tolberg-Saal

07.04., 10:00 Uhr

Ringheiligtum

mit dem Bus

Voranmeldung erforderlich,

Tourist Event Lammel 03928

7680422

07.04., 10:00 Uhr

Ramsch, Schrapel & Co.

Trödelmarkt in der Waldsee

Arena im Ferienpark Plötzky

07.04., 14:00 Uhr

Schausieden

am Sonntag

Treffpunkt am „Roten Haus“

am Soleturm

07.04., 17:00 Uhr

Big Helga

Helga Hahnemann-Programm

mit Dagmar Gelbke und Wolfgang

Flieder,

Dr.-Tolberg-Saal Bad Salzelmen.

Karten sind in den Schönebecker

Stadtinformationen erhältlich.

09.04., 13:30 Uhr

Blickpunkt Auge

Beratungssprechstunde im

Haus „Luise“

10.04., 17:00 Uhr

Traumhafte Klangschalenentspannung

in der Totes Meer-Salzgrotte

Bad Salzelmen

Ihre Veranstaltung ist nicht berücksichtigt? Dann schicken

Sie uns jeweils bis spätestens zum 11. des Vormonats eine

E-Mail an redaktion.salzperle@ehs-verlag.de

oder schauen Sie ins Netz auf unser Portal www.salzperle.de

Dort können Sie Ihre Veranstaltungen direkt online eintragen.

Tickets für die meisten Veranstaltungen gibt es in den

Touristinformationen der Stadt Schönebeck

„Am Soleturm“: Telefon 03928 705555

„Am Markt“: Telefon 03928 842742

12.04., 19:00 Uhr

Pfännertour

Treffpunkt: Rehaklinik

12.04., 19:00 Uhr

Lange Saunanacht

mit Überraschungen

Solequell Bad Salzelmen

12.04., 19:30 Uhr

7. Konzert der

„Großen Reihe“

„Alles Beethoven“ mit der Mitteldeutschen

Kammerphilharmonie

und Pianistin Xin Wang,

Dr.-Tolberg-Saal Bad Salz elmen

15.04., 19:30 Uhr

Rundgang mit dem

Nachtwächter

durch Schönebeck – Bad Salz -

elmen, Treffpunkt: Hexenhaus

19.04., 15:00 Uhr

Konzert für

Gesang & Orgel

in der Stadtkirche St. Jakobi

20.04., 11:00 Uhr

Osterbasteln

im Ferienpark Plötzky

20.04., 18:00 Uhr

Großes Osterfeuer

mit Grillstand,

im Ferienpark Plötzky

20.04., 19:00 Uhr

Osterfeuer Pretzien

auf dem alten Sportplatz

21.04., 11:00 Uhr

Ostereiersuche

im Ferienpark Plötzky

21.04., 11:00 Uhr

Osterbrunch

im Ferienpark Plötzky

vorherige Reservierung erbeten

22.04., 14:00 Uhr

Ostermontag

im Kunsthof

mit Eierkullern auf dem Hexenhügel,

Kunsthof Bad Salzelmen

25.04., 16:30 Uhr

Kirchenbesichtigung

St. Johannis

Treffpunkt am linken Seiten -

eingang der St. Johanniskirche

in Bad Salzelmen

26.04., 19:00 Uhr

Abendliches

Schausieden

Treffpunkt: Reha-Klinik,

Bad Salzelmen

27.04., 14:00 Uhr

20. Pflanzen- und Gartenschau

auf dem Salzblumenplatz am

Elbufer

28.04., 14:00 Uhr

Boule im Kurpark

mit der deutsch-französischen

Gesellschaft Magdeburg, vor

dem Café-Restaurant Parkidyll

28.04., 14:00 Uhr

Tag der Industriekultur

Gästeführungen durch den

Kunsthof Bad Salzelmen

28.04., 17:00 Uhr

Tenöre4you

Erstklassiger Livegesang in

italienischem Gesangsstil,

im Dr.-Tolberg-Saal

29.04., 19:30 Uhr

Rundgang mit dem

Nachtwächter

durch Schönebeck – Bad Salz -

elmen, Treffpunkt: Hexenhaus

30.04., 18:00 Uhr

Kinderdisco

im Ferienpark Plötzky

30.04., 19:00 Uhr

Lichterfest

im Kurpark Bad Salzelmen

30.04., 20:00 Uhr

Tanz in den Mai

Musik und Tanz mit der LIVE

STYLE BAND in der Waldsee

Arena im Ferienpark Plötzky


· April · Mai 2019

Veranstaltungen

April & Mai 2019

01.05., 11:00 Uhr

Großer Familientag

mit Musik, Grillstand und Spezialitäten

vom Restaurant,

im Ferienpark Plötzky

03.05., 20:00 Uhr

Gradierwerk

am Abend

Kunsthof Bad Salzelmen

04.05., 20:00 Uhr

Flohmarkt des

Tierschutzvereins

Salzlandkreis e.V.

auf dem Gelände hinter der

Greenline Tankstelle Schönebeck

05.05., 10:00 Uhr

Ringheiligtum mit dem

Bus

Voranmeldung erforderlich,

Tourist Event Lammel 03928

7680422

07.05., 16:30

Bilderbuchkino

für Kinder ab drei Jahren,

in der Stadtbibliothek Schönebeck

10.05., 19:00 Uhr

Pfännertour

Treffpunkt: Rehaklinik

12.04., 19:30 Uhr

8. Konzert der

„Großen Reihe“

„Russische Meisterwerke“ mit

der Mitteldeutschen

Kammerphilharmonie

und Pianistin Anna Fedorova

im Dr.-Tolberg-Saal Bad Salz -

elmen

13.05., 19:30 Uhr

Rundgang mit dem

Nachtwächter

durch Schönebeck – Bad Salz -

elmen, Treffpunkt: Hexenhaus

14.05., 19:00 Uhr

Lesung: Lothar Schirmer

Er liest aus seinem Buch „Die

Tricks der Gauner und Ganoven“,

Stadtbibliothek Schönebeck

17.05. bis 19.05.

4. Schönebecker

Brunnenfest

Brunnenfest und Elbrummel auf

dem Marktplatz, dem Salzblumenplatz

sowie in der Elbstraße,

Nicolaistraße und Baderstraße.

23.05., 16:30 Uhr

Kirchenbesichtigung

St. Johannis

Treffpunkt am linken Seiteneingang

der St. Johanniskirche in

Bad Salzelmen

24.05. bis 26.05.

Landesposaunenfest

auf dem Salzblumenplatz am

Elbufer

24.05., 14:00 Uhr

14. SoleCup

Deutsche Werfer-Weltklasse im

Stadion von Union 1861 SBK

24.05., 19:00 Uhr

Abendl. Schausieden

Treffpunkt: Reha-Klinik,

Bad Salzelmen

24.05., 19:00 Uhr

Lange Saunanacht

mit Überraschungen

Solequell Bad Salzelmen

27.05., 19:30 Uhr

Rundgang mit dem

Nachtwächter

durch Schönebeck – Bad Salz -

elmen, Treffpunkt: Hexenhaus

30.05., 10:00 Uhr

Große Herrentagsparty

mit Musik und Grillstand,

im Ferienpark Plötzky

ONLINE

SUCHEN

OFFLINE

KAUFEN

ONLINE

BEWERTEN

Im Netz besser sichtbar sein und mehr Kunden erreichen.

®

MegaListing

80 %

der Konsumenten suchen online

nach lokalen Geschäften

58 %

ziehen Bewertungen und Kommentare zu Rate, bevor Sie sich

für eine Marke entscheiden

50 %

dieser Konsumenten besuchen innerhalb

von 24 Stunden ein lokales Geschäft

24 %

hinterlassen einen Kommentar oder eine Bewertung

für zukünftige Kunden

Mit MEGALISTING ® sind Ihre relevanten Standortdaten in mehr als 40 Portalen und Navigationssystemen

korrekt hinterlegt – und in der lokalen Suche, unter anderem bei Google, sichtbar. Sie steuern Ihre Online-

Präsenz für lokale Suchen in den Partner portalen mit nur einem Login auf Ihr Megalisting ® -Cockpit.

Jahnring 29 | 39104 Magdeburg | Tel. 0391 62584-60 | Fax 0391 62584-19 | megalisting@blue-concept.com | www.blue-concept.com

33


Kino-Vorschau April · Mai 2019 ·

Kino-Vorschau

Aktuelle Tipps von www.filmstarts.de

34

ab 4. April

Friedhof der

Kuscheltiere

Louis (Jason Clarke) und Rachel

Creed (Amy Seimetz) beziehen

mit ihren Kindern ein Haus auf

dem Land. Schnell schließt die

Familie Freundschaft mit Nachbar

Jud Crandall (John Lithgow).

Als eines Tages der Familien -

kater überfahren wird, weiht

Jud Louis in ein Geheimnis ein:

Im Wald gibt es einen Tier -

friedhof. Was dort begraben

wird, kehrt unter die Lebenden

zurück – und wenn Louis den

Kater dort begräbt, könne er

seinen Kindern den Verlust ersparen.

Also machen sich die

Männer auf, um das Tier zu beerdigen,

und tatsächlich steht

es wieder quicklebendig bei

den Creeds vor der Tür. Doch

Jud beginnt zu begreifen, dass

er der Familie keinen Gefallen

getan hat. Denn als es dann

zu einem tragischen Unfall

kommt, fasst Louis Creed einen

schrecklichen Entschluss …

ab 11. April

Hellboy –

Call of Darkness

Der Halbdämon Hellboy (David

Harbour) hat im Kampf gegen

das Böse diesmal einen ganz

besonderen Auftrag: Er muss

der mächtigen Hexe Nimue

(Milla Jovovich) und dem Monster

Gruagach Einhalt gebieten.

Gemeinsam mit anderen mythischen

Wesen wollen die beiden

Tod und Zerstörung über die

Welt der Menschen bringen.

Doch um das zu schaffen, brauchen

sie noch jemanden: Nämlich

keinen geringeren als Hellboy!

Im Gegensatz zu seinem

gegenwärtigen Ziel, das Böse

zu vernichten, war seine einstige

Bestimmung, den Weltuntergang

herbeizuführen. Doch

sein Ziehvater Professor Broom

(Ian McShane) holte ihn auf

die gute Seite und setzte ihn

als Spezial-Agent gegen die

Monster dieser Welt ein.

Hellboy und seine Mitstreiter

Anna (Sasha Lane) und Ben

(Daniel Dae Kim) sehen sich

plötzlich nicht nur mit einer

völlig neuen Armee der Finsternis

konfrontiert, sondern auch

noch mit ihren eigenen Dämonen,

die tief in ihnen selbst verborgen

schlummern ...

ab 18. April

Der Fall Collini

Der 85 Jahre alte, angesehene

Industrielle Hans Meyer wird ermordet

– scheinbar ohne jedes

Motiv. Kurz darauf stellt sich

der pensionierte Gastarbeiter

Fabrizio Collini (Franco Nero)

als Täter der Polizei. Der junge

und unerfahrene Rechtsanwalt

Caspar Leinen (Elyas M’Barek)

wird als sein Pflichtverteidiger

bestellt. Er überlegt zunächst

abzulehnen, denn er kannte

den Toten. Dessen Enkelin Johanna

(Alexandra Maria Lara)

war seine Jugendliebe. Doch

obwohl alles gegen Leinen als

Verteidiger spricht und er es

mit dem legendären Strafverteidiger

Professor Richard Mattinger

(Heiner Lauterbach) aufnehmen

muss, nimmt er den Fall

schlussendlich doch an. Als es

zu einer mehrtägigen Unterbrechung

kommt, macht Leinen

plötzlich durch Zufall eine Entdeckung

und stößt damit auf ei -

nen der größten Justizskandale

der deutschen Geschichte ...

ab 25. April

Avengers 4: Endgame

Fortsetzung von „Avengers 3:

Infinity War“. Der große Endkampf

für die Helden. Bezüglich

des genauen Inhalts kann bislang

größtenteils nur spekuliert

werden.

Der Titel spielt aber auf den

“Infinity Gauntlet“, bestehend

aus den Infinity-Steinen (u. a.

der Tesseract) an, die bereits

eine Rolle in den bisherigen

Filmen spielen.

Bei der offiziellen Filmankündigung

zeigte Marvel den mächtigen

Titan Thanos (Josh Brolin)

im Besitz des Gauntlets, bestückt

mit allen sechs Steinen.

Ausgestattet mit dieser unglaublichen

Macht will er wohl

die gesamte Galaxie unter -

jochen. Die Helden müssen ihm

entgegentreten.

ab 2. Mai

Im Netz der Versuchung

Fischerboot-Kapitän Baker Dill

(Matthew McConaughey) genießt

auf einer Insel sein entspanntes

Leben. Doch mit dem

ist es vorbei, als seine Ex-Frau

Karen (Anne Hathaway) ihn

ausfindig macht. Denn sie hat

eine Bitte: Baker soll für sie

ihren gewalttätigen neuen

Mann (Jason Clarke) umbringen,

in dem er diesen auf einem

Fischtrip über Bord wirft. Den

Kapitän wirft diese Bitte zurück

in ein Leben, das er vergessen

wollte und er muss herausfinden,

was richtig und was falsch

ist. Denn nicht alles ist so, wie

es scheint ...

ab 23. Mai

John Wick: Kapitel 3

John Wick (Keanu Reeves) hat

einen anderen Menschen im

Bereich des Continental Hotels

umgebracht. Eigentlich müsste

er deswegen längst tot sein,

doch Hotelmanager Winston

(Ian McShane) gewährte ihm

für eine Stunde Gnade, bevor

Wick offiziell aus der Killer -

gemeinschaft ausgeschlossen

ist und gejagt wird. Wenn John

überleben will, muss er sich

erst einmal aus New York City

rauskämpfen und dann irgendwo

auf der Welt Zuflucht

finden. Helfen könnte ihm

dabei zum einen seine alte

Bekannte Sofia (Halle Berry)

und die Frau (Anjelica Huston),

die ihn einst aufgezogen hat.

ab 30. Mai

April

Mai

Godzilla 2:

King Of The Monsters

Fortsetzung zu Gareth Edwards'

Monsterfilm „Godzilla“ aus

dem Jahr 2014. Die Handlung ist

bislang unbekannt, jedoch sollen

die legendären Monster

Rodan, Mothra und Ghidorah

einen Auftritt haben. Das Drehbuch

stammt von Michael

Dougherty und Zach Shields,

Dougherty soll voraussichtlich

auch Regie führen.


· April · Mai 2019

Preisrätsel

14. SoleCup

Am 28. Mai weht ein Hauch

von Olympia durch Schönebeck,

wenn sich die Wurfelite

zum Start in die Freiluftsaison

trifft. Wir verlosen

zweimal zwei Freikarten für

die 14. Ausgabe der Spitzensportveranstaltung.

Sie wollen gewinnen und live dabei sein? Dann

schreiben Sie das Lösungswort auf eine Postkarte

und schicken Sie diese bitte bis zum

10. Mai 2019 an ehs-Verlags GmbH, Jahnring 29

in 39104 Magdeburg. Oder schreiben Sie eine

E-Mail an redaktion.salzperle@ehs-verlag.de.

Name und Telefonnummer bitte nicht vergessen.

Die Gewinner werden telefonisch informiert.

Das Lösungswort der vorigen Ausgabe war

AKTUALITAET.

Eine Form von Freiheit

Serviceangebote und Pflege aus einer Hand

(djd-k). In allen 23 Seniorenresidenzen

des Augustinum sind

Wellness-Angebote, Ärzte und

Einkaufsmöglichkeiten für den

täglichen Bedarf vorhanden.

Ein sicheres Gefühl schenkt

außerdem das Wissen, dass

alle Services, auch die Pflege,

aus einer Hand kommen und

deshalb gut aufeinander eingespielt

sind. Im Pflegefall greift

der hauseigene ambulante

Pflegedienst, der unabhängig

vom Pflegegrad in die Wohnungen

kommt. „Wir erleichtern

mit unserem Service-Angebot

den Alltag“, sagt Geschäfts -

führer Dr. Johannes Rückert.

„So bleibt Raum für die wichtigen

und angenehmen Dinge

des Lebens.“ Auch das ist eine

Form von Freiheit.

In Seniorenresidenzen bestimmen

die Bewohner ihren Alltag ganz

nach ihren Wünschen.

Foto: djd-k/Augustinum gemeinnützige

GmbH/T. Wilke

Lösung

des

letzten

Rätsels

... war das Lösungswort.

35


Die letzte Seite … April · Mai 2019 ·

Das beste Mittel gegen die Frühjahrsmüdigkeit ist und bleibt immernoch ein ausgedehntes Schläfchen. Das haben auch die Stockenten am Ufer das Schöne -

becker Schwanenteichs verstanden.

36

Copyright

Alle erstellten grafischen Arbeiten

incl. der gestalteten Anzeigen

dürfen nur mit vorheriger

schriftlicher Ge neh migung des

Heraus gebers für andere Zwecke

jedweder Art benutzt werden.

Die Weiterverwendung des

Textmaterials zu jedem erdenklichen

Zweck ist nur mit vorheriger

Genehmigung des Herausgebers

gestattet.

Quellenangaben sind stets

erfor derlich. Sämtliche Daten,

Termine und sonstige An gaben

sind mit größtmög licher Sorgfalt

zusammengestellt, jedoch

ohne Gewähr.

Die Salzperle im

Juni und Juli

Schon neigt sich der Frühling

erneut dem Ende zu. Der Sommer

kommt mit sonnigem Wetter

und warmen Temperaturen.

Ob Sie die langen Tage für

sportliche Aktivitäten im Freien

nutzen wollen oder schon den

ersten Grillabend des Jahres

planen – in unserer Juni-Juli-

Ausgabe widmen wir uns spannenden

Themen rund um die

warme Jahreszeit. Natürlich

finden Sie auch wieder die

bewährten Rubriken wie den

Veranstaltungskalender und

das Preisrätsel in der nächsten

Ausgabe ihres Stadt magazins.

Wir suchen dich!

Du gehst gern auf angesagte

Partys oder stehst

bei Konzerten immer in

der ersten Reihe? Und du

wolltest schon immer

darüber berichten?

Wir bieten dir eine Plattform,

deine Beiträge und Party-Pics

in der Salzperle und auf

www.salzperle.de zu ver -

öffentlichen.

Wenn du Interesse hast, als

Nachwuchs autor für uns zu

schreiben, schicke uns einfach

eine E-Mail an

redaktion.salzperle@

ehs-verlag.de.

Vielleicht liest du dann schon

bald deine Geschichten im

Stadtmagazin Schönebeck.

Salzperle im Abo

Sie können die Salzperle

abonnieren und sich Ihr

Stadtmagazin

ganz bequem nach Hause

schicken lassen.

Für nur 12,00 Euro im Jahr

erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

pünktlich zum Erscheinungstermin

per Post.

Rufen Sie uns einfach an

unter 0391 625840.

Schluss

unkt

Der Sommer kommt mit

großen Schritten, aber zuvor

stehen noch die Osterfeiertage

vor der Tür. Während

Freunde und Verwandte

schon die besten Eier- und

Geschenkverstecke planen

und fleißig Süßigkeiten einkaufen,

beschäftigt mich

eigentlich nur eine Frage:

Bekommen wir auch in

diesem Jahr wieder weiße

Ostern? Während die Hoffnung

auf frostige Feiertage

an Weihnachten von Jahr zu

Jahr sinkt, wird es immer gewöhnlicher,

dass die bunten

Eier im Frühjahr aus einer dicken

Schneedecke leuchten.

Die Kinder freut’s – schließlich

macht im Schnee spielen

Im ressum (46. Ausgabe, Redaktionsschluss 13.03.2019)

Herausgeber und Herstellung: ehs-Verlags GmbH

Jahnring 29, 39104 Magdeburg, Tel. 0391 62584-0, Fax 0391 62584-49

E-Mail: info@ehs-verlag.de, Internet: www.ehs-verlag.de

Redaktion: Annekatrin Bartelmann

E-Mail: redaktion.salzperle@ehs-verlag.de

Verwaltung: Jennifer Irmer, Tel. 0391 62584-29

nicht nur verdammt viel

Spaß, die Suche wird durch

die winterlichen Wetterverhältnisse

auch um einiges erleichtert.

Ostern und Weihnachten

werden sich also

immer ähnlicher, und wie gewohnt

sind auch die Hysterie

in den Geschäften und die

enorme Auswahl in den Süßigkeitenregalen

vor beiden

christlichen Festen ähnlich

ausgeprägt. Und noch eins

bieten beide Feiertage: Zeit

mit der Familie. Und die ist

doch eigentlich das Wichtigste.

Also, genießen Sie die

freien Tage mit Ihren Liebsten

– egal ob im Sonnenschein

oder beim Schneemannbauen.

Annekatrin Bartelmann

Orte: Schönebeck, Biere, Ranies, Elbenau

Alle Salzperlen finden Sie auch im Internet auf: www.salzperle.de

Bildnachweise: SportsLive Bischoff: S. 3, 4, 35; Elbe Medien: Seite 33

weitere Fotos: Annekatrin Bartelmann, Sabine Lindenau

und Veranstalter


· April · Mai 2019

Die App für Deine Stadt.






Schönebeck a n der Elbe

Start

Schönebeck erleben

Service

Branchenführer

Auto & Verkehr

Bildung & Karriere

Bau & Handwerk

Start Deals News Events Suche

schoenebeck.cityguide.de

Den mobilen Stadtführer gibt’s

kostenlos für Schönebeck.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine