25.03.2019 Aufrufe

Routenführer der Herzschlaufen 2019

Die Schweiz entdecken per E-Bike. Die Veloland-Route 99 führt vom Bodensee zum Genfersee in 13 Tagesetappen quer durch die ganze Schweiz. Eine wunderbare Route abseits vom Verkehr durch die schönsten Regionen der Schweiz. Die Veloland-Routen 299 (Herzschlaufe Sense - Eröffnung März 2019), 399 (Herzschlaufe Napf) und 599 (Herzschlaufe Seetal) erweitern die "Original-Herzroute" ideal und verzaubern mit idyllischen Landschaften. Radwandern für Geniesser - jetzt auf mehr als 1000km!

Die Schweiz entdecken per E-Bike. Die Veloland-Route 99 führt vom Bodensee zum Genfersee in 13 Tagesetappen quer durch die ganze Schweiz. Eine wunderbare Route abseits vom Verkehr durch die schönsten Regionen der Schweiz. Die Veloland-Routen 299 (Herzschlaufe Sense - Eröffnung März 2019), 399 (Herzschlaufe Napf) und 599 (Herzschlaufe Seetal) erweitern die "Original-Herzroute" ideal und verzaubern mit idyllischen Landschaften. Radwandern für Geniesser - jetzt auf mehr als 1000km!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Herzroute AG

herzroute.ch

Entdecken Sie die

Schweiz auf der

Herzroute

Besuchen Sie die Herzroute

als Tagesausflug oder Mehrtagesreise.

Insgesamt dreizehn

perfekt ausgeschilderte

Etappen mit gesamthaft

720km Länge stehen Ihnen

zur Verfügung. An den Etappenorten

lassen sich FLYER

E-Bikes mieten, die Ihnen

die Fahrt über die Hügel zum

Genuss machen. Unterwegs

versorgen Sie Akkuwechselstationen

mit frischer

Kraft.

Découvrez la Suisse

avec la Route du Coeur

Unsere Herzschlaufen

Herzschlaufe Sense

Herzschlaufe Napf

Herzschlaufe Seetal

16

44

118

Die Herzschlaufen

3

Découvrez la Route du Coeur

lors d’une excursion

journalière ou d’un voyage.

Plus de 720 kilomètres ou

treize étapes journalières

parfaitement signalisées

vous attendent. A chaque

lieu d’étape, vous pouvez

louer des vélos électriques

FLYER qui vous assistent

tout au long de votre excursion.

En chemin, des stations

de changement d’accu

s’occupent de vous ravitailler

en énergie.

2019

Die Herzschlaufen

Die Schweiz per

E-Bike La Suisse

en vélo électrique

FLYER-Vermietstation

Station de location FLYER

Herzroute E-Bike Shop

Die Herzschlaufen 2019

Ihr Kontakt Unsere Hauptpartner

Bahnhofstra se 14

CH-3400 Burgdorf

Ihr Routenführer / Votre guide 2019

Bestellen Sie kostenlos den Routenführer der Herzroute www.herzroute.ch

Commandez gratuitement le guide de la Route du Coeur sur www.herzroute.ch


Die Herzschlaufen

5

Willkommen auf den Herzschlaufen!

Bienvenue sur les «Herzschlaufen»!

Dort, wo die Schweiz am schönsten ist,

findet sich sehr oft die Herzroute. Und

wo die Herzroute nicht ist, finden sich inzwischen

ein paar Schlaufen, die das

gleiche möchten: Sie mit grossartigen

Landschafts- und Kulturgenüssen verzaubern.

In den letzten Jahren sind drei

dieser Schlaufen entstanden, eine jede

ein besonderer Genuss und ein Geheimtipp

in Sachen Radwandern. Kein

Wunder, rangieren einzelne Passagen

bereits als Highlights im Veloland

Schweiz.

Der jüngste Spross ist die Herzschlaufe

Sense, diese Tagestour hinauf in die

Vorhügel des Gantrischgebietes. Auf 72

Kilometern bekommt man eine weitgehend

unbekannte Schweiz geboten,

gespickt mit tollen Aussichtslagen und

lauschigen Talschaften. Die 299 gondelt

durch das Sensegebiet und lädt sie ein

in eine Gegend, die zwischen Deutsch

und Welsch, zwischen Berg und Tal und

zwischen Bern und Fribourg liegt.

Bereits ein Klassiker ist die Herzschlaufe

Seetal, unsere Nummer 599, die so viele

Highlights aufreiht, dass man sie fast als

«Angeber-Route» bezeichnen muss.

Keine andere Route kann diese Dichte

an Schlössern, Ausblicken und Seen

bieten. Dazu wird man in einen Kanton

Aargau entführt, der zuweilen verdächtig

dem Emmental ähnelt. Die beiden

Tagsetappen sind aus allen Teilen der

Schweiz leicht zu erreichen und sorgen

für grossartige Ein- oder Zweitagestouren.

Und dann ist da noch die Herzschlaufe

Napf, diese Rundroute 399 um den

Là, où la Suisse est la plus belle se trouve

très souvent la Route du Coeur. Et là où la

Route du Coeur ne se trouve pas, on y

trouve quelques «Herzschlaufen». Elles

partagent le même but que leur grande

soeur: vous éblouir par la beauté des

paysages. Au cours des trois dernières

années, trois de ces «Herzschlaufen»,

plus belles les unes que les autres, ont vu

le jour. Ce n'est pas une surprise, certains

passages sont déjà classés parmi

les petits bijoux de la Suisse à vélo.

La petite dernière est la «Herzschlaufe

Sense», une excursion journalière dans

les contreforts de la région du Gantrisch.

Un parcours de 72 kilomètres vous fait

découvrir une partie inconnue de la Suisse,

un défilé de superbes points de vue et

de vallées isolées. L’itinéraire 299 vous

emmène à travers la région de la Singine

et vous invite dans une région qui se trouve

entre les Germanophones et les Romands,

entre monts et vaux et entre

Berne et Fribourg.

La «Herzschlaufe Seetal», itinéraire

n°599, est déjà un classic. Elle compte

tant de petits bijoux qu’on pourrait

presque la surnommer «La Crâneuse».

Aucun autre itinéraire n'offre une telle

densité de châteaux, paysages et lacs.

En plus de cela, l’Argovie ressemble parfois

étrangement à l’Emmental. Les deux

étapes journalières sont facilement accessbiles

de tous les côtés de la Suisse

et assurent un séjour inoubliable.

Et là est encore la «Herzschlaufe Napf»,

ce circuit portant le numéro 399 qui encercle

la colline la plus pittoresque de

urigsten aller Hügel. Auf drei Tagesetappen

wird tollkühn mit den Gräben, Anhöhen

und Kreten dieses Kolosses gespielt.

Die Regionen Willisau, Oberaargau,

Emmental und Entlebuch formen eine

üppige Kulisse, welche sich um die mystische

Erhebung legt. Kaum sonst

kann man eine Schweiz in dieser Ursprünglichkeit

und landschaftlichen

Grosszügigkeit erleben. Man bezahlt

aber auch einen gewissen Preis in Form

von Pedalkraft und Ausdauer.

Wir geben es zu: Der Appetit kommt mit

dem Essen. Lange dachten wir, dass

man die Herzroute weder ergänzen

noch übertreffen könne. Beim ersten

Aspekt sind wir inzwischen eines Besseren

belehrt worden. Beim zweiten Aspekt

sind wir auf Ihre Meinung angewiesen.

Wir finden, die Schlaufen sind

wirklich gut gelungen und können da

und dort mit dem Besten der Herzroute

mithalten. Eine Konkurrenz im eigenen

Haus? Was wollen wir lange fachsimpeln:

Am besten probieren Sie diese

Schlaufen aus und lassen sich von der

Intimität der schönsten lokalen Velowanderrouten

der Schweiz bezaubern.

Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.

Ihr Herzroute-Team

toutes. Durant trois étapes journalières,

on joue avec les fossés, collines et crêtes

de ce colosse. Les régions de Willisau,

de l’Oberaargau, de l’Emmental et

d’Entlebuch forment un décor pittoresque.

A aucun autre endroit en Suisse,

il est possible de vivre une telle authenticité

et richesse de paysages.

Naturellement, on n’a rien sans rien, une

certaine endurance et énergie de pédalage

sont nécesssaires.

Nous l’avouons: l’appétit vient en mangeant.

Nous avons longtemps pensé

qu'il ne serait pas possible d'agrandir ou

d’égaler la Route du Coeur. Concernant

le premier aspect, nous avons pris une

leçon. Quant au sujet du deuxième, vous

êtes les seuls à pouvoir vous prononcer.

Nous trouvons que les «Herzschlaufen»

sont d’excellente qualité et atteignent ici

et là le même niveau que la Route du Coeur.

Une concurrence sous le même toit?

De quoi débattre longtemps. Le plus

simple est de s’aventurer sur ces «Herzschlaufen»

et de vous laisser porter par

l'intimité des plus beaux itinéraires locaux

de randonnées à vélos de Suisse. Nous

nous réjouissons de votre feedback.

Votre équipe de la Route du Coeur

Herausgeber / Editeur

Herzroute AG

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

Texte & Kurzgeschichten

Textes et histoires

Paul Hasler

Übersetzungen / Traductions

Nicole Perret & Virginie Kauffmann

Redaktion / Rédaction

Nicole Perret & Daniela Arnold

Layout / Mise en page

Nicole Perret & Gisela Lehmann

Druck / Impression

Stämpfli AG, Bern

© Bitte Texte und Bilder nicht ohne

die Genehmigung der Herzroute AG

verwenden oder kopieren. Merci.

© Veuillez SVP ne pas utiliser ou

copier les textes et images sans

l’autorisation de la Herzroute AG.

Merci.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Sous réserve de modification.

Wert / valeur CHF 5.–


9

7

Unsere Hauptpartner

Nos partenaires principaux

Neuer Herzroute E-Bike Shop in Burgdorf

Nouveau «Herzroute E-Bike Shop»

Die Herzroute wird ermöglicht durch das

Engagement vieler Organisationen, Gemeinden,

der Kantone, von Privaten und

Helfern. Allen ein herzlicher Dank an dieser

Stelle! Ein besonderer Dank gebührt

den Hauptpartnern, die durch Ihre Unterstützung

das Projekt möglich gemacht

haben. Sie haben sich der Idee der Herzroute

verwandt gefühlt und möchten das

Projekt durch ihre Mithilfe erfolgreich und

nachhaltig machen. Wir sind stolz darauf,

mit diesen Unternehmen die Herzroute

zu teilen.

La Route du Coeur est possible uniquement

grâce à l’engagement de différentes

organisations, que cela soit communes,

cantons, privés ou bénévoles.

Nous adressons à tous un grand merci!

Un grand merci va tout particulièrement

aux partenaires principaux, qui grâce à

leur soutien ont permis la réalisation de

ce projet. Ils se sont senti proches de la

Route du Coeur et aimeraient avec leur

aide rendre le projet durable et le voir

rempli de succès. Nous sommes fiers de

partager ce projet avec ces entreprises.

Visana Erlebnistage 2019

Alle Details finden Sie unter

www.herzroute.ch/erlebnistage

Journées «découverte»

Visana 2019

Tous les détails se trouvent sur

www.herzroute.ch/erlebnistage

Öffnungszeiten / heures d’ouverture

Mo – Fr / lun. à ven.

09.00 – 12.00 / 13.30 – 17.00

Sa (Mai – September)

Sam. de mai à septembre

09.00 – 16.00

www.herzroute.ch

#herzroute

Besuchen Sie uns! Wir haben einen tollen

neuen Herzroute E-Bike Shop mitten in

Burgdorf, direkt an der Herzroute. Unser

Hauptquartier heisst «Milano Nord» und

ist das Schaufenster in die schöne Region

Emmental: Bei uns finden Sie das

Tourist Office der Stadt Burgdorf und der

Region Emmental, regionale Spezialitäten

(z.B. Produkte von Ämmitaler

Ruschtig) und ebenfalls liegt bei uns das

Herzroute-Gästebuch auf. Kommen Sie

vorbei und lassen Sie sich inspirieren!

Übrigens. Von der Herzroute gibt es immer

viel zu erzählen: Vielleicht eine bisher

unentdeckte, lauschige Ecke? Eine lustige

Begegnung mit Gleichgesinnten

oder einer dieser Nicht-Zufälle? Wir freuen

uns, Ihre Geschichten zu hören und

zu lesen. Teilen Sie Ihre Erlebnisse mit

uns und wir schicken Ihre Grüsse an die

grosse Herzroute-Fangemeinde. Und

wer weiss: Vielleicht ist ja Ihr Geheimtipp

DIE neue Sehenswürdigkeit im nächsten

Routenführer?

Nous avons un nouveau magasin de vélos

électriques au coeur de Berthourd qui

se trouve bien entendu le long de la Route

du Coeur. Notre «quartier général», le

«Milano Nord», est aussi la vitrine de la

magnifique région de l’Emmental. L’office

du tourisme de la ville de Berthoud et de

l’Emmental se trouve sous le même toit

et propose des spécialités régionales

comme par exemple les produits «Ämmitaler

Ruschtig». On y trouve aussi le livre

d’or de la Route du Coeur. Rendez-nous

visite et laissez-vous inspirer!

Après une excursion sur la Route du Coeur,

il y a toujours beaucoup de choses à

raconter. Peut-être avez-vous découvert

un coin tranquille secret, avez vécu une

drôle de situation ou fait une rencontre exceptionnelle?

Nous nous réjouissons

d’entendre ou de lire vos histoires. Partagez

vos expériences avec nous et envoyez

des salutations à tous les fans de la

Route du Coeur. Et qui sait, peut-être que

votre trouvaille sera publiée dans le prochain

guide...

«Die Herzroute ist ein Highlight für eBike-

Geniesser. Sie belebt nicht nur Ihren

Kreislauf und hält gesund, sondern

macht viel Spass. Überzeugen Sie sich

selbst, beispielsweise an einem Visana-

Erlebnistag.»

Valeria Trachsel

CEO Visana-Gruppe

«Herzroute und FLYER verbinden auf einzigartige

Weise Faszination an Natur und

Technik, Fahrspass und Inspiration. Gemeinsam

schaffen wir unvergessliche Erlebnisse

auf den schönsten E-Bike-Routen

der Schweiz.»

Andreas Kessler

Geschäftsführer FLYER AG

«La Route du Coeur est un incontournable

pour les amateurs de vélo électrique.

Elle stimule non seulement votre circulation

et vous maintient en bonne santé

mais vous procure aussi beaucoup de

plaisir. Laissez-vous convaincre par exemple

lors d'une des journées découverte

Visana.»

Valeria Trachsel

CEO du groupe Visana

«La Route du Coeur et FLYER relient

d’une façon exceptionnelle la fascination

de la nature et de la technique, plaisir de

conduire et inspiration. Ensemble, nous

vous offrons des moments inoubliables

sur les plus beaux itinéraires à vélo électrique

de Suisse.»

Andreas Kessler

Directeur général FLYER SA


9

Fliegen Sie los!

Décollez!

Der FLYER verleiht Ihnen Flügel und

lässt Sie die Herzoute geniessen.

Le FLYER vous donne des ailes afin

de pouvoir profiter au mieux de la

Route du Coeur.

Mit den Herzschlaufen sind Sie auf guten

Wegen. Wie die Herzroute, bieten sie Ihnen

höchstes Fahrvergnügen in den

schönsten Landschaften der Schweiz.

Sanft werden Sie auf die Höhenlagen des

Napf, des Seetales oder der Region Sense

gehoben. Hierzu ist der FLYER das

ideale Gefährt, das Ihnen die Aufstiege

zum Genuss macht.

Avec les «Herzschlaufen», vous êtes sur le

bon chemin. Tout comme sur la Route du

Coeur, les «Herzschlaufen» vous permettent

de découvrir les plus beaux paysages

de Suisse. Vous serez guidé en douceur

sur les collines du Napf, du Seetal et de la

région de la Singine. Pour cela, le FLYER

est le véhicule idéal pour que chaque montée

devienne un moment de plaisir.

Wir haben uns Mühe gegeben, die

Herzroute so perfekt wie möglich

auszuschildern.

Nous nous sommes donnés

beaucoup de peine pour signaliser

la Route du Coeur.

Sollten Sie sich das Angebot der sanften

Motorunterstützung nicht entgehen lassen

wollen, sind Sie eingeladen, sich ein

FLYER E-Bike zu reservieren. Am einfachsten

geht das über unsere Internetseite.

Die Etappen lassen sich in beide

Richtungen befahren. Sie starten wo Sie

möchten und geben Ihren FLYER an einer

der 14 Vermietstationen ab.

Die Herzschlaufen sind per E-Bike für alle

Personen fahrbar, die auch im Alltag gelegentlich

Velo fahren und körperlich normal

fit sind. Im Zweifelsfalle beginnen Sie

mit einer moderateren Etappe und steigern

sich. Die Bedienung des E-Bikes ist

einfach. Die auf der Herzroute und ihren

Schlaufen vermieteten FLYER entsprechen

rechtlich einem Velo (Motorunterstützung

bis 25km/h) und sind für Personen

ab 16 zugelassen. 14-jährige

müssen einen Mofa-Ausweis haben, um

einen FLYER fahren zu dürfen.

Si vous ne souhaitez pas manquer

l’aubaine d’une bienveillante assistance

électrique, nous vous recommandons de

réserver un vélo électrique FLYER. En toute

simplicité sur notre site internet. Les étapes

peuvent être parcourues dans les deux

sens. Vous commencez où vous voulez, et

rendez votre FLYER dans l’une des stations

de location situées le long du parcours.

Les «Herzschlaufen» avec un FLYER sont

adaptées à toutes les personnes qui font

du vélo occasionnellement et ont une condition

physique normale. En cas de doute,

débutez par une étape de difficulté moyenne,

et augmentez progressivement le

niveau. L’utilisation du FLYER est simple et

amusante. Les FLYER loués sur la Route

du Coeur sont assimilés, selon la loi, à un

cyclomoteur (assistance électrique jusqu’à

25 km/h) et peuvent être conduits dès l’âge

de 16 ans ou 14 ans pour autant d’être en

possession du permis de vélomoteur.

Sollten Sie einen eigenen FLYER besitzen,

sind Sie auf unseren Etappen besonders

willkommen. Am besten führen

Sie Ihr eigenes Ladegerät oder einen Zusatzakku

mit. Die meisten Etappen benötigen

ein Nachladen oder einen zweiten

Akku. Neuere Modelle mit

Batteriekapazitäten ab 500Wh können

bei moderater Unterstützung ohne

Nachladen eine ganze Etappe bewältigen.

Unser Tipp: Die Herzroute verkauft derzeit

gebrauchte Akkus und Ladegeräte

aus diversen FLYER Serien. Greifen Sie

zu! Mehr dazu auf unserer Internetseite.

Und nun wünschen wir eine erlebnisreiche

Fahrt!

Les heureux propriétaires de vélos électriques

sont également bienvenus sur

toutes nos étapes. Nous vous conseillons

d’emporter un accu de rechange et un

chargeur. La plupart des étapes nécessitent

de changer ou de recharger votre

accu. En optant pour le mode d’assis tance

eco, certaines étapes peuvent être parcourues

d’une traite, pour autant que vous

soyez en possession d’un accu d’au moins

500Wh.

Notre conseil: La Route du Coeur vend des

accus et des chargeurs peu utilisés pour

différents modèles FLYER. Saisissez votre

chance! Pour plus d’informations, nous

vous invitons à visiter notre site internet.

Et maintenant, nous vous souhaitons une

excursion inoubliable!

Dank dem FLYER ist Ihre Gruppe

mobil. Unterschiedliche Fitness

gleicht er weitgehend aus.

Grâce au FLYER, votre groupe est

mobile. Il permet à des personnes

de différente condition physique

de se retrouver.

An schönen Tagen schmelzen

unsere FLYER-Bestände schnell

dahin. Reservieren Sie frühzeitig.

Par beau temps, nos FLYER partent

à grande vitesse. Pensez à réserver

à l’avance.

Reservieren Sie jetzt Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Réservez maintenant votre FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Rückmeldungen zur Herzroute

www.herzroute.ch

Faites-nous part de vos impressions

www.herzroute.ch

Neben den landschaftlichen Schönheiten

wartet eine reiche Palette an

schönen Ortsbildern auf Sie.

A côté des magnifiques paysages,

une riche palette de charmantes

petites villes vous attend.


11

Unsere Erlebnisangebote

Nos forfaits «découverte»

Gutschein für eine FLYER Tagesmiete i CHF 65

Der Gutschein ist bei allen Vermietstationen der Herzroute und der

Herzschlaufen bis Ende Oktober 2020 einlösbar.

Inbegriffen

FLYER-Miete (1 Tag)

Erlebnisangebot «Herzroute KULINARIK» i CHF 99

Geniessen Sie einen Ausflug auf der Herzroute-Etappe Ihrer Wahl und

lassen Sie sich in einem der Herzroute-Partnerrestaurant verwöhnen.

Inbegriffen

FLYER-Miete (1 Tag)3-Gang-Mittagessen Überraschung

Erlebnisangebot «Herzroute RUSTIK» i CHF 499

Machen Sie einen Ausflug auf der Herzroute und nächtigen Sie im

stimmungsvollen Bauernhofzimmer, samt gemütlichem Abendessen.

Inbegriffen

FLYER-Miete (2 Tage) 2 Ortlieb-Gepäcktaschen Abendessen

B&B Übernachtung im DZ inkl. Frühstück Überraschung

Erlebnisangebot «Herzroute GENUSS» i CHF 579

Gönnen Sie sich zwei genussvolle Tag mit Abendessen und

Übernachtung im charmanten Landgasthof. Am Morgen erwartet

Sie ein reichhaltiges Frühstück und danach erneut opulente Natur.

Inbegriffen

FLYER-Miete (2 Tage) 2 Ortlieb-Gepäcktaschen 3-Gang Abendessen

Übernachtung im DZ inkl. Frühstück Überraschung

Erlebnisangebot «Herzroute STIL» i CHF 639

Lassen Sie sich durch traumhafte Landschaften gleiten und

geniessen die Herzlichkeit in einem gehobenen Partnerbetriebe.

Das stimmungsvolle Abendessen und die Übernachtung im

stilvollen Zimmer werden Sie begeistern.

Inbegriffen

FLYER-Miete (2 Tage) 2 Ortlieb-Gepäcktaschen 4-Gang Abendessen

Übernachtung im DZ inkl. Frühstück Überraschung

Bon pour la location d'un FLYER pour une journée i CHF 65

Le bon est valable à toutes les stations de location de la Route du

Coeur et des «Herzschlaufen» jusqu’à la fin du mois d’octobre 2020.

Inclus

Location FLYER (1 jour)

Forfait découverte «La Route du Coeur culinaire» i CHF 99

Découvrez l’étape de la Route du Coeur de votre choix et régalez-vous

dans l’un de nos restaurants partenaires.

Inclus

Location FLYER (1 jour)repas de midi (3 plats) surprise

Forfait découverte «La Route du Coeur chaleureuse» i CHF 499

Faites un voyage sur la Route du Coeur, passez la nuit dans l’un de

nos B&B partenaires et savourez un bon repas avant de vous coucher.

Inclus

Location FLYER (2 jours) 2 sacoches Ortlieb repas du soir

B&B hébergement en chambre double déjeuner compris surprise

Forfait découverte «La Route du Coeur délicieuse» i CHF 579

Accordez-vous deux agréables journées, reposez-vous et régalez-vous

dans l’une de nos charmantes auberges partenaires. Le matin, après un

riche déjeuner, le voyage dans la nature opulente continue.

Inclus

Location FLYER (2 jours) 2 sacoches Ortlieb repas du soir (3 plats)

Hébergement en chambre double déjeuner compris surprise

Forfait découverte «La Route du Coeur somptueuse» i CHF 639

Pédaler à travers des paysages de rêve et apprécier l’accueil chaleureux

de l’un de nos prestigieux hôtels partenaires. Le repas du soir et

l’hébergement dans une chambre spacieuse vous raviront.

Inclus

Location FLYER (2 jours) 2 sacoches Ortlieb repas du soir (4 plats)

Hébergement en chambre double déjeuner compris surprise

Lust auf weitere Erlebnisangebote?

Das Herzroute-Team kreiert für Sie gerne weitere Erlebnisse. Wie

wär's mit einer Übernachtung im Herzroute-Wohnfass oder eine

dreitägige Herzroute-Reise?

Mehr Infos unter

www.herzroute.ch/angebote oder 034 408 80 99

Encore de découvrir d’autres forfaits «découverte»?

L’équipe de la Route du Coeur concocte volontiers pour vous d’autres

forfaits «découverte». Que diriez-vous d’une nuit dans l’hôtel barrique

de la Route du Coeur ou d’un voyage de trois jours sur la Route du Coeur?

Plus d’informations sur

www.herzroute.ch/angebote ou au 034 408 80 99


13

élan

Visana Erlebnistage

Journées «découverte» Visana

Die Herzroute ist am schönsten, wenn

man sie gemeinsam erlebt. Dazu haben

wir mit unserem Hauptpartner Visana

eine Palette an spannenden Tagestouren

inklusive Begleitung und Rundum-

Service zusammengestellt. In einem

kleinen Team reisen Sie gelassen über

eine unserer Etappen, erfahren so manche

Köstlichkeit von unseren Reiseführern

und bekommen die besten Happen

aus regionaler Küche serviert.

La Route du Coeur est encore plus belle

quand on la découvre ensemble. En

collaboration avec notre partenaire

principal Visana, nous avons créé une

palette d’excursions journalières avec

guide et assistance complète. Parcourez

tranquillement l’une de nos étapes

en petit groupe, écoutez les anecdotes

de vos accompagnateurs et dégustez

les meilleurs morceaux de la cuisine régionale.

Toggenburger Hügelritt

Gastgeber / Guide

Hans Peter Danuser

Etappe / Etape

Herisau – Wattwil

Termine / dates

20.07. | 11.08. | 14.09.

Wir bringen Ihre Gesundheit in Fahrt.

Visana ist Hauptpartner der Herzroute. Wir engagieren uns für Ihr

Wohl­befinden­mit­dem­passenden­Service­in­jeder­Etappe­Ihres­Lebens.

Nous donnons de l’élan à votre santé.

Visana­est­un­partenaire­principal­de­la­Route­du­Cœur.­Nous­nousengageons­en­faveur­de­votre­bien-être­avec­le­service­appropriéà­chaque­étape­de­votre­vie.­

Der Tourbus begleitet den Ausflug und

hat alles dabei, was Sie benötigen:

• FLYER E-Bike (Miete)

• Mittagessen und Snacks unterwegs

• Helm und Gepäcktaschen (Leihe)

• Kleine Überraschung

Wir haben diese Saison verschiedene

Angebote für Sie zusammengestellt, jeweils

mit einem ausgesuchten Gastgeber

und einem besonderen Thema. Als

kleinen Leckerbissen präsentieren wir

hier drei der Visana Erlebnistage 2019.

Un bus vous accompagne et transporte

tout ce dont vous pourriez avoir besoin:

• Vélo électrique FLYER (location)

• Repas de midi et casse-crôute

• Casque et sacoches de voyage (prêt)

• Petite surprise

Cette année, nous avons concocté différentes

offres pour vous. Chaque excursion

traite d’un thème spécifique et est

guidée par une personnalité passionante.

Nous vous présentons ici les trois journées

«découverte» Visana 2019.

Emmentaler Landliebe

Gastgeber / Guide

Paul Dominik Hasler

Etappe / Etape

Burgdorf – Willisau

Termine / dates

14.07 | 17.08. | 22.09.

Eine Tour kostet pro Person CHF 99.

Visana-Versicherte profitieren von einem

Dankeschön-Preis von CHF 66.

Une journée «découverte» Visana coûte

CHF 99 par personne et CHF 66 pour les

assurés de Visana.

visana.ch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fahren Sie mit!

Avons-nous suscité votre intérêt? Venez avec nous!

Details und Anmeldung für alle Visana Erlebnistage

unter www.herzroute.ch/erlebnistage oder 034 408 80 99

Détails et inscriptions pour toutes les journées «découverte» Visana

sur www.herzroute.ch/erlebnistage ou au 034 408 80 99.

Kraftorte-Tour

Gastgeber / Guide

Pier Hänni

Etappe / Etape

Laupen – Thun

Termine / dates

13.07. | 18.08. | 21.09.


15

Unterwegs mit einem Miet-FLYER

En route avec un FLYER de location

Insgesamt 300 Fahrzeuge stehen

Ihnen diese Saison zur Verfügung.

Vergessen Sie aber nicht, Ihren

FLYER unter www.rentabike.ch/

herzroute oder per Telefon 041 921

05 75 zu reservieren.

normal

Kluge Köpfe

schützen sich

Mieten Sie Ihren

Velohelm direkt an

der Vermietstation.

Tarife 2019 (AB-Vermietung)

GA/Halbtax

1 Tag CHF 65.– CHF 60.–

2 Tage CHF 109.– CHF 104.–

3 Tage CHF 139.– CHF 134.–

5 Tage CHF 197.– CHF 192.–

7 Tage CHF 247.– CHF 242.–

10 Tage CHF 313.– CHF 308.–

14 Tage CHF 401.– CHF 396.–

Das FLYER E-Bike ist Ihr idealer Begleiter für die Herzroute. Es bringt Sie mühelos die

steilsten Hügel empor und lässt Sie die Aussicht geniessen. Damit alles reibungslos

klappt und Ihr Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, hier ein paar Tipps:

1. Miet-FLYER reservieren

Unser Partner Rent a Bike sorgt dafür, dass die Miet-FLYER der Herzroute immer am

richtigen Orten bereitstehen. Dafür ist - im Hintergrund - einiges an Logistik notwendig.

Reservieren Sie ihren Miet-FLYER online oder per Telefon.

2. Anreisen

Die Vermietstationen befinden sich meist in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof. Sie können

also bequem mit dem ÖV anreisen und brauchen sich nicht um einen freien Parkplatz

oder die Rückkehr an den Ausgangsort zu kümmern. Wo genau sich die jeweilige

Vermietstation befindet und welche Öffnungszeiten gelten, können Sie ganz einfach

unter www.rentabike.ch/stationen nachsehen.

3. Probesitzen

Lassen Sie sich den Miet-FLYER vor Abfahrt auf Ihre Bedürfnisse einstellen und die

wichtigsten Funktionen des Bordcomputers erklären. Das Vergnügen ist ungemein

grösser, wenn es nirgends zwickt und man genau sieht, dass der Akku sogar mit der

Unterstützungsstufe «High» bis zur nächsten Akkuwechselstation reicht.

4. Losflitzen

Und jetzt können Sie nur noch aufsitzen und losflitzen. Sie brauchen unterwegs übrigens

kein Navi und keine Landkarte, denn die Herzroute ist sehr gut ausgeschildert

und Sie finden den Weg mühelos. Folgen Sie den typischen Wegweisern mit der Nr. 99

(oder 299, 399, 599). Viel Spass unterwegs!

Uiii, hätte ich das vorher gewusst ….

Kann ich meine Reservation stornieren?

Bis 24h vor Mietbeginn kann die Reservationen annulliert oder angepasst werden.

Was mache ich, wenn ich unterwegs eine Frage oder Panne habe?

In diesem Fall hilft Ihnen Rent a Bike weiter. Die Telefonnummer Ihrer Vermietstation

steht auf dem Mietvertrag und im Routenführer. Im Notfall kann auf 079 473 97 04

Unterstützung angefordert werden.

Lust auf noch mehr hilfreiche Tipps?

Einfach den QR Code öffnen und alle Tipps nachlesen.

Le vélo électrique FLYER est le compagnon idéal pour une excursion sur la Route du

Coeur. Il vous emmène au sommet des collines les plus raides et vous laisse admirer le

paysage qui défile devant vous. Veuillez suivre ces quelques recommandations pour

l’utilisation du FLYER.

1. La réservation

Notre partenaire de location Rent a Bike s’assurent que les FLYER de location de la

Route du Coeur soient toujours au bon endroit. Une organisation irréprochable est nécessaire

pour pouvoir assurer un tel service. Réservez votre FLYER de location en ligne

ou par téléphone.

2. Le voyage

Les stations de location se trouvent généralement à proximité de la gare. Vous pouvez

donc aisément vous déplacer en transports publics et ainsi éviter les tracas de places de

parc ou de devoir revenir à votre point de départ. Rentabike.ch/fr-ch/station vous renseigne

sur l’emplacement exact et les heures d'ouvertures des stations de location.

3. La familiarisation

Avant de partir, laissez régler le FLYER de location à vos besoins et laissez-vous expliquer

les fonctions les plus importantes de l'écran de commande. Le plaisir est encore

plus grand si rien ne pince et que l’on sait que la prochaine station de changement

d'accu pourra être atteinte sans problème quelque soi le mode d’assistance choisi.

4. Le plaisir

Et maintenant, il ne vous reste plus qu’à vous asseoir et filer. Vous n’aurez pas besoin

de GPS, ni de carte. La Route du Coeur est si bien balisée que vous trouverez le chemin

sans problème. Suivez les panneaux rouges avec le n°99 (ou 299, 399, 599) et

surtout amusez-vous bien!

Si seulement je l’avais su avant...

Puis-je annuler ma réservation?

Chaque réservation peut être annulée/modifiée 24 heures avant la date de votre départ.

Que faire en cas de panne?

Dans ce cas, Rent a Bike saura vous aiguiller à distance. Le numéro de téléphone des

stations de location se trouve sur le contract de location ainsi que dans notre guide. En

cas d’urgence, composez le 079 473 97 04.

Envie d’encore plus de conseils?

Scannez simplement le code QR suivant et informez-vous.

Au total, 300 FLYER de location

d’usine vous attendent. N’oubliez

pas de réserver votre FLYER sur

www.rentabike.ch/herzroute ou par

téléphone au 041 921 05 75.

Les têtes intelligentes

se protègent

Location de casques

auprès des stations

de location.

Tarifs 2019 (location de A à B)

normal AG / 1/2*

1 jour CHF 65.– CHF 60.–

2 jours CHF 109.– CHF 104.–

3 jours CHF 139.– CHF 134.–

5 jours CHF 197.– CHF 192.–

7 jours CHF 247.– CHF 242.–

10 jours CHF 313.– CHF 308.–

14 jours CHF 401.– CHF 396.–

* Abonnement général ou demi-tarif

des CFF.


Herzschlaufe Sense

17

«Eintauchen in die grünen

Hügelkaskaden des Sensegebiets»

«Plongez dans les collines

verdoyantes de la région de la Singine»


Herzschlaufe Sense

19

Eintauchen in die grünen

Hügelkaskaden des Sensegebiets

Plongez dans les collines

verdoyantes de la région de la Singine

Laupen bezaubert durch seine

Altstadt und die charmanten Cafés.

Laupen charme avec sa vieille ville

et ses charmants cafés.

Unweit der Stadt Bern tut sich ein Graben

auf – nein, nicht der Röstigraben,

sondern der Sensegraben. Auch dieser

trennt Welten. Hier die reformierte Bourgeoisie,

dort das rechtschaffene Katholikentum.

Beide Kantone strotzen vor

Selbstbewusstsein, und so verwundert

es nicht, dass keiner sich dem anderen

unterordnen will. Der Sensegraben schuf

das richtige Mass an Distanz: Schroff,

unwegsam und überaus romantisch.

Hinter diesem Graben aber fliesst ebenso

Milch und Honig wie auf der bernischen

Seite. Ebendies zu erkunden hat

sich die Herzschlaufe Sense zur Aufgabe

gemacht. Dabei wird sittsam auf beiden

Seiten genippt, auf der bernischen

wie der freiburgischen.

Ausgangspunkt der Rundreise ist das

pittoreske Kleinstädtchen Laupen, bernisches

Mini-Bollwerk gegen etwaige

freiburgische Übergriffe, bekannt aus

dem gleichnamigen Krieg von 1339, als

sich die beiden Parteien und ihre Verbündeten

unfreundlich gegenüberstanden

und den Sensegraben zumindest

mental deutlich vertieften. Seitdem

herrscht mehrheitlich Ruhe im Tal der

Sense und der Saane, die hier zusammenfliessen.

Ein letzter Kaffee auf einer

der Terrassen der Altstadt und los geht

es in Richtung Hügel.

A deux pas de la ville de Berne s’ouvre un

fossé – non, pas le Röstigraben, mais les

gorges de la Singine. Elles aussi séparent

des mondes. Ici la bourgeoisie réformée,

là le catholicisme brave. Débordant de

confiance en soi, aucun des deux cantons

n’accepte de se soumettre à l‘autre.

Les gorges de la Singine créent ainsi la

bonne distance entre eux: escarpées,

difficilement praticables et on ne peut

plus romantiques.

Lait et miel y coulent toutefois de part et

d’autre. C’est justement ce que la «Herzschlaufe

Sense» se donne pour mission

d’explorer. En toute modestie, c’est un

véritable délice et ce, des deux côtés.

Le point de départ du circuit se situe

dans la pittoresque petite ville de Laupen,

une mini-forteresse bernoise dressée

contre les débordements fribourgeois.

Laupen est connue depuis la

bataille éponyme de 1339, lorsque les

deux parties et leurs alliés s’affrontèrent

de manière hostile et creusèrent considérablement

les gorges de la Singine –

du moins symboliquement. Depuis lors,

la paix règne dans la vallée de la Singine

et de la Sarine, où ces deux rivières se rejoignent.

Après un dernier café sur une

des terrasses de la vieille ville, le périple

peut démarrer en direction des collines.

Diese finden sich bereits dicht hinter

dem Städtli, das den Übergang über die

Sense bildet. Auf freiburgischem Gebiet

angekommen schlängelt sich der Weg

durch die grüne Landschaft bergauf. Mit

sanftem Erstaunen erreicht man kurz

danach Grenchen, das sich aber weder

als solothurnisch noch als Uhrenstadt

entpuppt, sondern als Weiler der Gemeinde

Bösingen, die sich hier über die

sanften Hügel spannt.

Man touchiert Schmitten nur am Rande

und quert die SBB-Hauptlinie nach Freiburg,

um beim Mühletal die Hauptstrasse

zu queren. Hier verabschiedet man

sich von der motorisierten Welt und

sucht sich seinen Weg durch lauschige

Hanglagen in Richtung Ueberstorf. Besagten

Ort aber erreicht man nicht, sondern

biegt in Ledeu scharf ab, wo eine

idyllische Tallandschaft mit verschlafener

Sägerei den Gast in ihren Zauber

Celles-ci se trouvent déjà en nombre derrière

la petite ville, qui crée un pont pardelà

la Singine. Une fois en terres fribourgeoises,

un chemin en montée se fraye

dans les paysages verdoyants. Presque

par surprise, il débouche peu après à

Grenchen, qui se révèle n’être ni soleuroise

ni horlogère, mais un hameau de la

commune de Bösingen, étendue sur un

doux relief.

La commune de Schmitten à peine effleurée,

l’itinéraire traverse successivement

la ligne de chemin de fer Berne-Fribourg

puis la route principale à Mühletal.

Là, il quitte le monde motorisé pour se

faufiler en direction d‘Ueberstorf, le long

d’intimes flancs de coteaux. Le parcours

bifurque brusquement avant le village, à

Ledeu, où le visiteur plonge dans la magie

d’une vallée idyllique, plantée d’une

scierie endormie. Les creux du chemin et

les racines saillantes cherchent à piéger

Die Herzschlaufe Sense wird Sie an

Orte entführen, wo Sie noch nie

waren…

La «Herzschlaufe Sense» vous

emmène dans des endroits où vous

n’avez encore jamais été...

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstation:

Laupen:

Mo – Fr 08.30 – 18.45

Sa & So 09.00 – 13.00 / 14.00 – 18.30

Réservez votre FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Heures d’ouverture station de location FLYER:

Laupen:

Lun. – ven. 08.30 – 18.45

Sam. et dim. 09.00 – 13.00 / 14.00 – 18.30

Die Herzschlaufe Sense wurde ermöglicht

durch Beiträge und Eigenleistungen des

Gemeindeverbandes Region Sense und

der Kantone Freiburg und Bern. Das Projekt

wird zudem von den bernischen

Gemeinden Laupen, Neuenegg und

Schwarzenburg unterstützt.


Herzschlaufe Sense

21

Immer wieder findet man sich in

lauschigen Tälern wieder, denen die

Route folgt.

L'itinéraire traverse à plusieurs

reprises de charmantes vallées

isolées.

zieht. Hohlwege und Wurzelwerke greifen

nach dem leicht verängstigten Radwanderer.

Hier fühlt es sich an wie in

einem der Grimmschen Märchen, Drachen

und Wegelagerer inbegriffen.

Bald darauf findet man sich im lauschigen

Tal des Flüsschens Taverna

wieder, das für erste Arien der Entzückung

bei uns Velogästen sorgt. Kurz

drauf wird es noch famoser. Der Seeligraben

ist quasi die Doppelrahmstufe

des Tavernatals, noch romantischer,

noch intimer. Man schunkelt von einer

Talseite zur anderen, die kaum mehr als

eine Ellbogenbreite auseinander liegen.

So könnte es ewig weitergehen.

Tut es aber nicht. Spätestens beim Haus

von Herrn Stuber erwacht man aus der

Tavernaschen Romanze. Der Fluss ist

verschwunden, es rauscht die Strasse.

Diese umschiffen wir elegant durch den

Privatgarten von erwähntem Herrn, der

extra für uns ein Weglein hat anlegen

lassen. Merci! Elegant umgehen wir so

den Verkehr und suchen uns eine Passage

über die Ebene hinweg zurück ins

Unterholz.

le cycliste légèrement déstabilisé. Ici,

l’ambiance est digne d’un conte de

Grimm, dragons et bandits de grand

chemin compris.

L’itinéraire retrouve bientôt la charmante

vallée de la rivière Taverna, dont l’accès

sinueux enchantera les visiteurs à vélo.

Peu après, c’est encore plus fabuleux. Le

Seeligraben est un peu la double crème

de ce coin de pays: encore plus romantique

et confidentiel. Le chemin bascule

de part et d’autre de l’étroite vallée… et

ça pourrait durer une éternité.

Ce n’est malheureusement pas le cas. La

fin de la romance s’annonce à la hauteur

de la maison de monsieur Stuber. Le

cours d’eau a disparu, la route impose

son vacarme. Un petit passage créé spécialement

par ce monsieur à travers son

jardin privé permet de la contourner

élégamment. Merci! Le trafic ainsi esquivé,

le chemin retourne dans le sous-bois.

Le visiteur y est accueilli par les glougloutements

du Galterenbach, dont le nom

évoquera peut-être aux polyglottes un

club de hockey chassant la petite rondelle

noire le long de ses rives. Fribourg

Dieses empfängt uns in Form des gurgelnden

Galterenbaches, dessen Name

den Sprachkundigen auf einen nahegelegenen

Eishockeyclub hinweist, der an

seinen Ufern dem schwarzen Klotz hinterherjagt.

Fribourg Gottéron ist ein Begriff,

und der namengebende Bach ein

prominentes Stück Stadtgeschichte.

Hier allerdings ist er noch klein, unbedeutend

und unsportlich, dieser Galterenbach,

und wir überqueren ihn lockeren

Rades.

Die Lockerheit weicht, nachdem sich

die Höhenlinien in ungestümer Art unseren

Gefährten entgegenstellen. Eine

um die andere will geknackt sein. Das

Sensegebiet schwingt sich hier zu neuen

Höhen auf, die wir mit zunehmender

Panoramalust in uns aufsaugen. Bald ist

die 900-Meter-Marke geknackt und der

erste Höhepunkt unserer Rundreise

ruft: Der Fofenhubel prangt kühn über

der Landschaft und lädt zu einem Bad

im grünen Panorama ein. Eine Komposition

aus Hügelkaskaden spielt ein geografisches

Versteckspiel. Locker erspäht

man die Stadt Fribourg, schon

schwieriger wird es bei den Drei Seen,

die sich bei guter Sicht finden lassen.

Nachdem man das Auge gefüttert hat,

meldet sich der Magen. In Rechthalten

findet sich glücklicherweise Abhilfe bei

solchen Beschwerden. Das Dorf lehnt

gelassen am erwähnten Fofenhubel und

lädt zum Zwischenhalt ein. Man muss

nicht gleich «ein brennendes Herz» haben,

um hier gastronomisch auf Resonanz

zu stossen. Aber etwas Herzblut

ist nicht verkehrt, zumal es die letzte

Rast vor dem Höhepunkt der Schlaufe

ist.

Der besagte Höhepunkt bietet einen famosen

Blickkontakt in Richtung Alpen

und Voralpen. Oberhalb Plaffeien kratzt

Gottéron est un emblème, et le cours

d’eau éponyme un morceau d’histoire

de la ville. Ici cependant, le Galterenbach

est encore tout petit, insignifiant et antisportif,

et se laisse traverser docilement.

La décontraction se volatilise dès que les

roues des vélos buttent contre les courbes

de niveau. L’une après l’autre, elles

se laissent goulûment avaler. La région

de la Singine se hisse vers de nouveaux

étages, gravis avec une envie croissante

de panoramas chatoyants. La limite des

900 mètres une fois dépassée, le premier

sommet du trajet hèle le visiteur: le Fofenhubel

trône effrontément au-dessus du

paysage et invite à se plonger dans le

paysage verdoyant. Une cascade de collines

propose un jeu de cache-cache géographique.

La ville de Fribourg se laisse

deviner aisément, au contraire des trois

lacs visibles uniquement par temps clair.

Une fois les yeux nourris, c’est l‘estomac

qui crie famine. Heureusement, Rechthalten

apporte le remède à ces plaintes.

Le village s’adosse contre le Fofenhubel

et invite à la halte. Pas besoin de cœur ardent

pour y trouver satisfaction gastronomique,

le restaurant du coin, «Zum

brennenden Herz» s’en chargera ! Un

enthousiasme qui n’a rien de répréhensible,

d’autant que c’est le dernier arrêt

avant le point culminant de la boucle.

Ledit point offre un magnifique coup d’œil

sur les Alpes et les Préalpes. Au-dessus

de Plaffayon, l’altitude dépasse les 1000

mètres et rapproche le ciel de l’horizon

vert des Préalpes. La culture des graminées

se fait sylviculture, la colline se fait

montagne. Pour peu, le Lac Noir se laisserait

entrevoir, petit bijou touristique de la

région. Mais point besoin de magie pour

discerner le parc naturel du Gantrisch,

l’autre joyau méritant une visite.

D‘autres projets attendent toutefois les

Bild Fofenhubel

Nach und nach erklimmt die Route

die Höhenlagen mit Blick zum Jura.

Peu à peu, la route prend de la

hauteur et offre une magnifique vue

sur le Jura.


Herzschlaufe Sense

23

Die Senseregion ist reich an

Kapellen und Bildstöcken.

De nombreuses chapelles et croix

borde le chemin.

man kurz an der 1000m-Marke und geniesst

den Himmel über der grünen

Auslegeordnung der Voralpen. Hier

spürt man den Übergang von der Graszur

Forstkultur, von den Hügeln in die

Berge hinein. Könnte man um die Ecke

blicken, würde man den Schwarzsee erspähen,

das touristische Kleinod der

Region. Ganz ohne Zauberei kann man

indes das Gantrischgebiet erkennen,

quasi das Kleinod der Region und ebenfalls

eine Reise wert.

Wir aber haben anderes vor und lenken

unsere Stahlrösser wieder bergab, zuerst

nach Brünsiried, wo fröhliche Zeitgenossen

ihre Hüsli in etwas irritierender

Manier in die Landschaft

hineingestreut haben. Überhaupt wundert

man sich über die eher unbeschwerte

Art dieser Region, wo noch

Platz für Individualität und Eigensinn zu

herrschen scheint. So kommen sie denn

auch daher, diese «Seislerinnen» und

«Seisler», wie sie sich selber nennen.

Einem fröhlichen Wortkontakt steht

nichts im Wege, ausser vielleicht der

Umstand, dass man mehrmals nachfragen

muss, ehe man gänzlich verstanden

hat, worum es geht. Aber das

macht den Charme der Region aus, die

sich den Konventionen der Angepasstheit

bisher erfolgreich entzogen hat. Am

Schluss versteht man sich trotz allem

und ist erquickt ob so viel quirliger Lebensfreude.

Die Speichen surren und die Hügel rauschen

an uns vorbei auf unserer Fahrt

bergab zum Dorf Heitenried mit seinem

Schloss. Von der Sense sieht man

nichts, ausser waldige Abgründe. Sie

hält sich bedeckt und wahrt ihre wilde

Schönheit, die durch keine zivilisatorischen

Eingriffe verhunzt wurde. Einzig

die Armee hat ein paar Löcher in die

Sandstseinfelsen geballert, schämt sich

montures d‘acier, projetées d‘abord sur

une pente descendante jusqu’à Brünisried,

où le paysage a été parsemé de

maisonnettes de manière quelque peu irritante.

De quoi s’interroger sur

l’insouciance de cette région, où individualité

et obstination semblent encore

sévir. Les «Seislers», comme les locaux

aiment à se nommer eux-mêmes, y ont

donc posé leurs valises. Rien ne

s‘oppose à un contact verbal, sauf peutêtre

la persévérance dont il faudra éventuellement

s’armer pour arriver à se comprendre.

Mais c’est le charme de cette

région, d’avoir jusqu’ici échappé avec

succès à toute tentative de standardisation.

En fin de compte, on réussit toujours

à s’entendre, vivifié par une joie de vivre

contagieuse.

Les roues sifflent et les collines défilent

lors de la descente vers le village de Heitenried

et de son château. De la Singine,

on ne voit rien, sinon quelques précipices

boisés. Préservée de toute intervention

humaine, la rivière cache jalousement sa

beauté sauvage. Seule l‘armée a creusé

la molasse de quelques trous dont elle

n’est pas fière aujourd‘hui. Depuis, la

paix est revenue dans la gorge et quiconque

le souhaite peut en explorer les recoins

en bonne compagnie des lapins et

des renards.

Le périple conduit à travers les petits

sanctuaires, croix et chapelles qui reflètent

l‘ensemble culturel de cette région

catholique. Si Albligen ne se trouvait pas

dans une aussi belle région, elle serait

beaucoup plus sobre. L‘exclave située

de ce côté-ci de la Singine surplombe

légèrement la vaste plaine de Moos, honorée

d’une agréable boucle dans le parcours.

Comment se fait-il qu’un village

bernois ait été fondé du «mauvais» côté?

Au «Bären», le troquet du village, la question

pourra être débattue autour d’une

heute aber dafür. Inzwischen aber ist

Ruhe eingetreten in der Schlucht, und

wer will, kann sie zusammen mit den

hier wohnenden Hasen und Füchsen

sorgsam erkunden.

Unsere Fahrt führt vorbei an kleinen

Bildstöcken, Wegkreuzen und Kapellen,

die den kulturellen Sugo dieser katholischen

Gegend markieren. Da käme

das bernische Albligen weit nüchterner

daher, wäre es nicht so überaus verklärt

in die Landschaft komponiert. Die Exklave

diesseits der Sense liegt über dem

weiten Moos, das wir mit einer genussvollen

Schlaufe beehren. Wie kommen

die Berner nur dazu, auf der Freiburger

Seite ein Dorf zu gründen? In der Dorfbeiz

Bären hat man passend zur Frage

eine ganze Palette an kaltgestellten Getränken.

Und auch der kleine Dorfladen

hilft mit ein paar nährenden Produkten

beim Philosophieren. Dabei kommt uns

auch in den Sinn, dass wir die Sense

noch gar nicht gesehen haben. Dieses

Defizit zu tilgen stürzen wir uns in die Tiefe,

um nach einer verschlungenen Abfahrt

bei der Riedernbrücke auf gesuchtes

Gewässer zu stossen. Die

Fachwerkbrücke bildet die Kantonslarge

gamme de boissons fraîches. Tout

comme au petit magasin du village, où le

philosophe trouvera de quoi se sustenter.

Toujours pas de vrai point de vue sur la

Singine! Pour y remédier, le parcours

plonge vers les profondeurs et, après

une descente sinueuse, débouche enfin

sur le cours d’eau au niveau du «Riedernbrücke».

Ce pont à colombages forme la

frontière du canton et conduit tranquillement

du côté bernois, vers un magnifique

sentier à emprunter sur la berge de

la rivière.

Si le soleil est assez généreux, un saut

dans l’eau fraîche est permis… bien qu’à

ces profondeurs, le mot « saut » n’est pas

à prendre au pied de la lettre. Néanmoins,

la Singine constitue une merveilleuse

occasion de se rafraîchir, et même

de s’offrir un massage bienfaisant dans

ses pétulants courants.

Les derniers kilomètres jusqu’à Laupen

sont un plaisir et proposent aux jambes

une détente bienvenue après un tour de

presque 72 kilomètres et ce, malgré

l’assistance électrique. Une fois encore,

le pouvoir magique du vélo et de ses iti-

Die Senseschlucht ist nur wenige

Fahrminuten von der Schlaufe

entfernt und einen kleinen

Abstecher wert.

Les gorges de la Singine se trouvent

à quelques coups de pédale de la

«Herzschlaufe Sense». Le détour en

vaut la peine.


Herzschlaufe Sense

25

Das Schloss Rue bietet eine

unglaubliche Aussicht.

Le château de Rue offre une vue

imprenable.

geniesst man die Zauberkraft des Velos

und seiner Geheimrouten: Aus einem

kleinen Stück Schweiz wird ein Universum,

durch das man sich einen ganzen

Tag lang tragen lassen kann, genährt

durch eine kulturelle Üppigkeit, wie sie

fast nur die Schweiz zu bieten hat.

Abkürzung gefällig?

Das gestreckte Oval ermöglicht es dank

zwei Querverbindungen, die Route abzukürzen:

Besoin d‘un raccourci?

L’ovale étiré de cet itinéraire circulaire

offre deux possibilités de raccourci,

grâce à deux liaisons transversales (distance

calculée depuis Laupen) :

Raccourci 1 | Ledeu-Albligen

A Ledeu, suivre le cours d’eau Ledeubach

jusqu‘à Albligen. Cet itinéraire retrouve

la Boucle du Cœur dans la plaine

de Moos (distance totale 31 km, dénivelé

550 mètres).

Der Seeligraben ist ein

landschaftlicher Leckerbissen.

Le «Seeligraben» est un plaisir pour

les yeux.

grenze und trägt uns auf die bernische

Seite hinüber, wo wir von einem wunderbaren

Uferweg empfangen werden,

dem wir nun folgen dürfen.

Spielt die Sonne ausrechend mit, kann

man nun die Badehosen hervorkramen

und einen Sprung ins kühle Wasser wagen,

wobei «Sprung» bei diesen Wassertiefen

literarisch zu verstehen ist.

Trotzdem ist die Sense eine herrliche Erfrischung,

nicht zuletzt durch ihre gurgelnden

Stromschnellen, in denen man

sich von ungestümen Wasserwirbeln

massieren lassen kann.

Die letzten Kilometer zurück nach Laupen

sind ein Genuss und lassen die Beine

etwas entspannen, was nach fast 70

Kilometern trotz Elektrounterstützung

gerne angenommen wird. Einmal mehr

néraires secrets aura agi: un petit coin de

Suisse devient un univers dans lequel se

laisser transporter le temps d’une journée,

nourri d’une abondante couche

d’humus culturel que seul ce pays sait

offrir.

Abkürzung 1 | Ledeu-Albligen

In Ledeu folgt man dem Ledeubach aufwärts

nach Albligen. Im Moos trifft man

auf die Herzschlaufe. Ergibt total 31 km

und 550Hm.

Abkürzung 2 | St.Antoni

Zwischen St. Antoni und Heitenried

nimmt man die Route Nr. 4 und kommt

so auf eine Rundstrecke von 48 km und

760Hm.

Noch reizvoller ist eine Zweitagestour,

die Ihnen für allerlei regionale Genüsse

Zeit lässt.

Konsultieren Sie die Onlinekarten von

SchweizMobil, wo Sie auch kostenlose

Ausdrucke in jedem Massstab machen

können. www.veloland.ch

Raccourci 2 | St.Antoni

Entre St. Antoni et Heitenried, emprunter

l’itinéraire n° 4 pour un circuit de 48 km et

760 mètres de dénivelé.

Etalé sur deux jours, ce tour sera

d’autant plus savoureux puisqu’il laissera

le temps de goûter à toutes sortes de

plaisirs régionaux.

Consultez les cartes en ligne de Suisse-

Mobile, imprimables à toutes les échelles.

www.veloland.ch

Eine geheimnisvolle Waldpassage

führt uns in den Kanton Bern

zurück.

Un passage secret dans la forêt

nous permet d’atteindre à nouveau

le canton de Berne.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstation:

Laupen:

Mo – Fr 08.30 – 18.45

Sa & So 09.00 – 13.00 / 14.00 – 18.30

Réservez votre FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Heures d’ouverture

station de location FLYER:

Laupen:

Lun. – ven. 08.30 – 18.45

Sam. et dim. 09.00 – 13.00 / 14.00 – 18.30

Die Herzschlaufe Sense wurde ermöglicht

durch Beiträge und Eigenleistungen des

Gemeindeverbandes Region Sense und der

Kantone Freiburg und Bern. Das Projekt wird

zudem von den bernischen Gemeinden

Laupen, Neuenegg und Schwarzenburg

unterstützt.

Die Riedernbrücke ist der Übergang

zurück in den Kanton Bern.

Le pont «Riedernbrücke» marque le

retour en terre bernoise.


Herzschlaufe Sense

27

5

1

2

4

3

6

11

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

Laupen Laupen

72 km, 1’200 Höhenmeter / m Dénivellation

15.6km Naturwege / Chemins caillouteux

5-6h Fahrzeit / Durée de l’étape


19 20

7

18

Herzschlaufe Sense

10


9

8

17




5 km

6


Herzroute

Route du Coeur

Weitere Veloland-Routen

Autres itinéraires de la Suisse à vélo

Akkuwechselstation

Station de changement d’accu

FLYER-Vermietstation

Station de location FLYER

Verpflegung, Unterkunft und Aktivität

Restauration, hébergement, activité

Sehenswürdigkeit

Curiosité locale

Detaillierte Karten finden Sie unter

Cartes détaillées à imprimer sur

www.veloland.ch

13


11

12 14


16

m ü. M.

1100

1000

900

800

Laupen

Niedermuhren

Mühletal

Galterenbach

Rechthalten

920

1002

Brünisried

Heitenried Niedermettlen Laupen

Egg Obermonten Albligen Neuenegg

875

824

762


15

700

600

500

400

490

589

674

675

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 72 km

698

657

524

490


LUST AUF EINEN EIGENEN

HERZROUTE-FLYER?

Wählen Sie im neuen Herzroute E-Bike Shop

aus dem ganzen FLYER Sortiment

• NEU: Herzroute E-Bike Shop in Burgdorf

• Grosse Auswahl sofort verfügbar

• Fabrikneue Fahrzeuge ab CHF 2’590

• Neuwertige Fahrzeuge & Occasionen

• Volle Herstellergarantie auf fabrikneue E-Bikes

• Probefahrt vor Ort (bitte Termin vereinbaren)

#wirsindofflinehelden

ab CHF

1’990

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Besuchen Sie

uns in Burgdorf

an der Bahnhofstrasse

14.

flyer.herzroute.ch | 034 408 80 99

Herzroute AG ist ein Partnerunternehmen der

erlebnismacher.ch

Beschreibung

Täglich geöffnet.

09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Saisonale Küche mit regionalen

Produkten.

Ein-und Zweibettzimmer.

Bed&Breakfast.

Gäste Tisch.

Lauschiger Garten zum Verweilen.

Einzigartige Übernachtungsmöglichkeit

in alten Gefängniszellen.

Ländlicher Gasthof mit 7 Zimmern,

gutbürgerliche Küche, einfach familiär

und gemütlich. Vielseitiges Restaurant.

Hoflädeli mit Streichelzoo. Di Brot und

Zopf. Selbstbedienung täglich von

08.00 – 20.00.

Neu erbautes, grosszügiges BnB in

herrlicher Landschaft. Nähe der

Herzschlaufe Sense.

Bauernladen mit regionalen

Köstlichkeiten.

Übernachtung im Kornspeicher.

Gutbürgerliche Küche mit saisonalen

Produkten. Wunderbare Aussicht auf

Freiburger Alpen!

Oase um Kraft zu tanken und die

Seele baumeln zu lassen.

Gemütliche Gaststube und Terrasse mit

Blick auf die Voralpen.

Bäckerei, Konditorei, Dorfladen mit Tea

Room.

Moderner Biohof mit Übernachtungsmöglichkeiten.

Selbstbedienungs-

Biohüttli.

Restaurant mit chinesischen und

schweizerischen Spezialitäten.

Verkauf und Reparaturen von Fahrrädern

aller Art, E-Bike: FLYER, Stevens

u. Canyon. Kiosk mit Kaffeebar.

Restaurant im Herzen von Brünisried

mit kleiner Terrasse und toller Aussicht.

Akkuwechselstation der Herzschlaufe

Sense. Bauernhof mit Übernachtungsmöglichkeiten

und Buurebeizli.

Landgasthof Bären ist ein traditioneller

schweizer Gasthof mit finnischem Flair.

Tafeln Tagen Träumen

Kulinarischer Kulturort mit

stimmungsvollem Schlossgarten.

Saisonale Küche mit regionalen

Produkten, grosse Terrasse

Kinderspielplatz, Veloraum.

Description

Herzschlaufe Sense

Ouvert tous les jours.

09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Cuisine traditionnelle à base de

produits régionaux de saison.

Chambres simples et doubles.

Bed&Breakfast.

Table d’hôtes.

Jardin invitant à la détente.

Hébergement hors du commun dans

des anciennes cellules de prison.

Auberge de campagne avec

7 chambres simple et chaleureuse.

Cuisine traditionnelle.

Magasin à la ferme self-service de

08.00 – 20.00 avec animaux à

caresser. Mar. pain et tresse.

Spacieux B&B construit récemment à

proximité de la Herzschlaufe Sense.

Magasin à la ferme avec délices

régionaux. Hébergement dans un

grenier à blé.

Cuisine traditionnelle à base de

produits de saison. Magnifique sur les

Alpes fribourgeoises!

Oasis de ressourcement

et de détente.

Agréable restaurant avec terrasse et

vue sur les Préalpes.

Boulangerie, confiserie et magasin du

village avec tea-room.

Exploitation agricole bio moderne avec

possiblité d'hébergement et petit

magasin à la ferme en self-service.

Restaurant avec spécialités suisses et

chinoises.

Vente et réparartion de différents vélos

et vélos électriques: FLYER, Stevens et

Canyon. Kiosque avec bar à café.

Restaurant au coeur de Brünisried

avec petite terrasse et magnifique vue.

Station de changement d'accu de la

«Herzschlaufe Sense». Ferme avec

possibilité d'hébergement et buvette.

Auberge traditionnelle suisse avec

touche finlandaise.

Festins, rencontres et rêveries. Lieu

culturel culinaire avec pittoresque

jardin.

Cuisine de saison à base de produits

régionaux, grande terrasse, place de

jeux , local à vélo.

Adresse / Adresse

Bärenplatz 5

3177 Laupen

041 921 05 75

Bärenplatz 5

3177 Laupen

031 747 72 31

Bärfischenhaus 15

3204 Rosshäusern

031 747 58 16

3177 Laupen

079 885 33 64

Dorfplatz 1

3178 Bösingen

026 505 05 05

Oeli 2

3184 Wünnewil

062 496 31 03

Lanthen 133

3185 Schmitten

026 496 36 31

Cheerstrasse 3

1713 St. Antoni

026 495 11 15

Hauptstrasse 77

1715 Alterswil

026 494 11 94

Zum Holz 51

1715 Alterswil

026 494 24 46

Im Dorf 24

1718 Rechthalten

026 418 11 31

Freiburgstrasse 11

1718 Rechthalten

026 418 12 05

Obertswilstrasse 62

1735 Giffers

079 229 70 48

Schwarzseestrasse 20

1718 Rechthalten

026 418 10 55

Niederried 40

1716 Oberschrot

026 419 12 72

Freiburgstrasse 5

1719 Brünisried

026 419 01 93

Ober Maggenberg 31

1715 Alterswil

026 494 13 30

Schwarzenburgstrasse 3

3183 Albligen

079 595 11 27

Schlossstrasse 14

3182 Ueberstorf

031 741 47 17

Dorfstrasse 1

3182 Ueberstorf

031 742 22 40

Betrieb / Etablissement

Vermietstation Laupen

www.rentabike.ch/herzroute

Gasthof Bären

www.baeren-laupen.ch

gast&hof

www.gastundhof.ch

Schloss Laupen

www.stiftung-schlosslaupen.ch

Gasthof 3 Eidgenossen

www.gasthof-drei-eidgenossen.ch

Öli Idylle

www.familiefreiburghaus.ch

B&B Hof Lanthen

www.bnb.ch/2366

Sensler Bauernladen

www.schwallers.ch

Restaurant Blüemlisalp

www.restaurant-bluemlisalp.ch

Baeriswyl’s Gartenfantasium

www.gartenfantasium-baeriswyl.ch

Rest. «Zum brennenden Herz»

www.brennendesherz.ch

Bäckerei Tea-Room Burg

Fäschtus’ Biohof

www.faeschtus-biohof.ch

Restaurant Sternen

Georgette-Bike

www.georgette-bike.ch

Restaurant zur Linde

Bauernhof Ulrich

www.ulrich-wenger.ch

Landgasthof Bären

www.baeren-finn.ch

Schloss Überstorf

www.schlossueberstorf.ch

Gasthof zum Schlüssel

www.gasthofzumschluessel.ch

29

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20


Herzschlaufe Sense

31

EINE RUNDE SACHE

Schwarzsee – Senseland Tourismus

Infos & Buchung

+41 31 302 88 77

berger-events.ch

Töffli-Touren

Im Zweitakt Jugenderinnerungen aufleben

lassen. Tuckern Sie auf unseren

Töffli durch das Appenzellerland, die

Region Bern oder durchs Jura-3-Seen-

Land.

Urbanes Biel/Bienne

Erfahren Sie mit den E-Trottinettes

mehr über das urbane Leben, die

Wirtschaft und die Kombination aus

Stadt und Natur.

Trotti, Wein & Winzerdörfer

Entdecken Sie auf exklusive Art die Weinberge

am Bielersee. Nach der rasanten Abfahrt mit

den Trottinettes wartet der lokale Winzer mit

dem besten Wein auf Sie.

Flogo City Tour Bern

Mit den Flogo-E-Bikes von FLYER erkunden

Sie bequem die Berner Altstadt und erfahren

Spannendes und Kurioses aus der Zeit als es

noch keine E-Bikes gab.

«Einmal Schwarzsee, immer Schwarzsee»

entspricht voll und ganz dem Empfinden

der Gäste, welche den Schwarzsee im

Freiburgerland entdeckt haben. Wer

Schwarzsee einmal besucht hat, entdeckt

viel in einer sehr lieblich erhaltenen Landschaft

mit reicher Fauna und Flora. Ein

Wandergebiet mit 200km führt Sie auf alle

Gipfel und zu den Alphütten, wo Sie die

Hirtenfamilien freundlich empfangen und

Sie ihre lokalen Köstlichkeiten geniessen

können. Das sanfte Voralpengebiet bietet

aber auch die Möglichkeit zum Biken und

somit die Berge mit dem Velo zu entdecken.

Viel Herz und Liebe ist zu spüren und

so wird ein Abstecher ab der Herzschlaufe

Sense nach Schwarzsee unvergesslich.

Ab Plaffeien fahren Sie mit dem Rad oder

dem MTB nach Schwarzsee in 40 Minuten

auf der Hauptstrasse entlang. Am Strand

vom Schwarzsee können Sie sich erholen

und ein Bad im bis zu 24 Grad warmen

Seewasser geniessen. Wer Zeit hat, sollte

eine Nacht in Schwarzsee verbringen. Die

sehr gute Erholung auf 1040m über Meer

mit guter Bergluft und beruhigender Stille

werden Sie immer in Erinnerung behalten.

Les invités qui découvrent une fois la région

du Lac Noir dans le canton de Fribourg reviennent

régulièrement. La région du Lac

Noir offre un paysage préservé avec une

faune et une flore très diversifiées. Plus de

200 kilomètres de chemins pédestres

mènent aux sommets des montagnes. Les

familles de bergers des différents alpages

accueillent chaleureusement leurs hôtes et

leur font déguster les produits du terroir. La

région des Préalpes offre également la possibilité

de faire du vélo et ainsi de découvrir

les montagnes à vélo. Un petit détour au

Lac Noir lors de votre excursion sur la

«Herzschlaufe Sense» sera inoubliable. A

partir de Plaffayon, empruntez la route principale

avec votre vélo ou VTT et pédalez 40

minutes en direction du Lac Noir. La plage

du Lac Noir est l‘endroit idéal pour se détendre

et se rafraîchir dans les eaux douces

du lac. Si vous avez le temps, passez une

nuit dans la région du Lac Noir. L’air pur de

la montagne et un silence apaisant assurent

un repos de qualité à 1040 m d’altitude

et resteront gravés à jamais dans votre mémoire.

Schwarzsee Tourismus

Schwarzseestrasse 212

1716 Schwarzsee

026 412 13 13

www.schwarzsee.ch

#wirsindofflinehelden

Berger Events GmbH ist ein Partnerunternehmen der

erlebnismacher.ch


Herzschlaufe Sense

33

1

Vermietstation Laupen

St. gast&hof Ottilien

3

Gasthof Bären, Bärenplatz 5, 3177 Laupen

Familie Ursula Knuchel Streit & Reto Streit, Bärfischenhaus 15, 3204 Rosshäusern

Täglich geöffnet

Ouvert tous les jours

Vermietungen & Akkuwechel

Location et changement d’accu

09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

Téléphone station de location

031 747 72 31

Der Gasthof Bären liegt direkt neben

dem Bahnhof Laupen. Er ist nicht nur bekannt

für seine Gastfreundlichkeit und

die gepflegte Spezialitätenküche, seit

2010 ist er auch die FLYER-Vermietstation

in Laupen. Im alten Rossstall, wo

früher die Pferde der Postkutschen gewechselt

wurden, warten nun die

E-Bikes auf ihre Fahrer.

Située à quelques pas de la gare de

Laupen, l’auberge Bären n’est pas seulement

connue pour son hospitalité et

sa cuisine authentique mais aussi, depuis

2010, pour sa station de location de

FLYER. L’ancienne écurie, où l’on

changeait autrefois les chevaux des

dilligences, a une nouvelle fonction. Elle

sert de local pour entreposer les vélos

électriques.

Erholsam schlafen und herzhaft frühstücken!

In unserem 250-jährigen Bauernhaus

warten vier gepflegte Gästezimmer

auf Sie. Hof und Garten laden zum Verweilen

ein. Das reichhaltige Frühstück mit

hofeigenen Produkten lässt den Tag genussvoll

beginnen. Auf Anfrage servieren

wir Ihnen ein Abendessen und/oder feuern

für Ihre Entspannung den Hot-Pot im

Garten ein. Bärfischenhaus ist ein kleiner

Weiler bei Laupen.

Se reposer et déjeuner comme un roi.

Notre ferme, datant de 250 ans, vous

propose quatre chambres d’hôtes soigneusement

entretenues. La cour et le

jardin invitent à la détente. Le riche déjeuner

avec des produits de notre ferme est

la meilleure façon de commencer la journée.

Sur demande, nous vous préparons

le souper et/ou chauffons notre spa en

bois pour vous détendre dans le jardin.

Bärfischenhaus est un petit hameau à

proximité de Laupen.

Auf Voranmeldung

Sur réservation

031 747 58 16 / 079 764 65 79

www.gastundhof.ch

Reservationen / Réservations

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Schloss Laupen

3177 Laupen

4

Wegbeschreibung

Die Vermietstation befindet sich

direkt vis-à-vis vom Bahnhof BLS im

Gasthof Bären. 2 Min. zu Fuss.

Itinéraire

La station de location se trouve

directement vis-à-vis de la gare BLS

dans l’auberge Bären. 2 min. à pied.

Vermietstation/Station de location

Bahnhof/Gare

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Das Schloss thront auf dem Fels hoch

über Laupen, die mittelalterliche Wehranlage

ist ein stolzer Bau von nationaler

Bedeutung. Sie haben die Möglichkeit, in

einer ehemaligen Gefängsniszelle oder

Amtsstube zu übernachten (ab 4 bis 22

Personen; Massenlager). Etagenduschen

und -toiletten sowie ein Aufenthaltsraum

sind vorhanden. Auf Wunsch

ist ein einfaches Frühstück erhältlich.

Le château perché sur le rocher domine

la ville de Laupen. Il s’agit d’une forteresse

d’importance nationale.

Vous avez la possibilité de passer la nuit

dans l’une des anciennes cellules de prison

ou dans un ancien bureau

d’administration (de 4 à 22 personnes;

dortoir). A l’étage, vous trouvez des toilettes

et une douche. Si vous le désirez,

un déjeuner vous sera préparé.

Auf Voranmeldung

Sur réservation

079 885 33 64

www.stiftung-schlosslaupen.ch

2

Gasthof Bären

Gasthof Drei Eidgenossen

5

Jeannette & Andreas Schmid-Gaynor, Bärenplatz 5, 3177 Laupen

Corinne & Marco Stöckli, Dorfplatz 1, 3178 Bösingen

Hotel täglich geöffnet

Hôtel ouvert tous les jours

Ruhetage Restaurant Mo & Di

Restaurant fermé le lun. et mar.

031 747 72 31

www.baeren-laupen.ch

Zu Laupen gehört der Gasthof Bären, seit

1872 im Besitz der Familie Schmid. Bekannt

ist der Bären für seine ländliche

Gastlichkeit mit einer gepflegten Spezialitätenküche

mit regionalen Produkten. Bei

uns finden Sie Räumlichkeiten für jeden

Anlass: Heimelige Gaststube, grosszügige

Atmos phäre im Speiserestaurant,

stilvolle Säli (10 bis 60 Pers.), Gartenwirtschaft.

Zum Übernachten stehen acht behagliche

Zimmer zur Verfügung.

L’hôtel-restaurant Bären, tenu par la

famille Schmid depuis 1872, fait partie

intégrante de la petite ville historique de

Laupen. Connu pour sa cuisine traditionnelle,

à base de produits régionaux de

saison soigneusement choisis, cet établissement

se prête à toutes sortes

d’événe-ments: ambiance chaleureuse

et authentique, différentes salles (10-60

pers.), terrasse. L’hôtel compte huit

chambres confortables.

Der Gasthof ist bekannt für seine gute

Küche und den freundlichen Service.

Mit 70 Sitzplätzen im Restaurant können

Sie selber wählen, ob Sie sich an

der Bar oder lieber an einem ruhigen

Plätzchen verwöhnen lassen wollen.

Im Sommer verfügen wir über zwei Terrassen,

die sich unter angenehm schattenspendenden

Bäumen befinden.

Ihre Fahrräder können in einem abgeschlossenen

Raum untergebracht werden.

Notre auberge est réputée pour sa bonne

cuisine et son service chaleureux. Les

70 places assises du restaurant vous

permettent de choisir si vous voulez

prendre place au bar ou plutôt vous

laissez dorloter dans un petit coin tranquille.

En été, vous apprécierez tout particulièrement

nos deux terrasses qui se trouvent

à l’ombre des arbres.

Quant à votre vélo, il sera entreposé en

toute sécurité dans un local fermé.

Täglich Ruhetag geöffnet Mi & So ab 15.00

041 Fermé 469 le 60 mer 69 et dim dès 15.00

www.ufwind.ch

026 505 05 05

www.gasthof-drei-eidgenossen.ch


Herzschlaufe Sense

35

7

BnB Hof Lanthen

Pia & Thomas Jungo, Lanthen 133, 3185 Schmitten

Seeligraben


Auf Voranmeldung

Sur réservation

026 496 36 31 / 079 522 11 70

www.bnb.ch/2366

Herzlich willkommen im BnB Hof Lanthen!

ECHT-PERSÖNLICH-NATÜRLICH!

Sie übernachten gerne in einem schönen,

ruhigen Zimmer? Wir bieten Ihnen

zwei grosszügige, modern und heimelig

eingerichtete Gästezimmer an. Sie lieben

ein ausgiebiges und herzhaftes Frühstück?

Wir servieren Ihnen ein vielfältiges,

«gluschtiges» Frühstück mit hofeigenen,

hausgemachten Spezialitäten

und regionalen Produkten.

Bienvenue au BnB du Hof Lanthen! Authentique,

individualisé et naturel! Vous

souhaitez passer la nuit dans une belle

chambre calme? Nous vous proposons

deux chambres spacieuses, modernes

et confortables. Êtes-vous amateur de

copieux et savoureux déjeuners? Nous

vous servons un délicieux déjeuner varié

composé de spécialités de notre ferme

faites maison et de produits régionaux.

Der Seeligraben begleitet die Herzschlaufe

Sense über einen der schönsten

Abschnitte der Rundtour. Der kleine

Seeligrabebach hat dieses Tal gegraben,

das heute eine schmale Strasse

birgt, auf der sich die Herzschlaufe Sense

hin und her wiegt. Dabei hüpft man

sechs Mal über die Gemeindegrenzen

von Tafers, St.Antoni und Alterswil.

Le «Seeligraben» fait partie de l‘un des

plus beaux passages de la «Herzschlaufe

Sense». Le petit ruisseau a donné naissance

à cette vallée qui accueille

aujourd‘hui un chemin étroit. La «Herzschlaufe

Sense» le sillonne en franchissant

à plusieurs reprises les frontières

communales de Tafers, St. Antoine et Alterswil.

Sensler Museum

Kirchweg 2, 1712 Tafers

Lourdes-Grotte


Mi & Sa 14.00 – 17.00

So 11.00 – 17.00

026 494 25 31

www.senslermuseum.ch

Kleiner kultureller Abstecher ins Sensler

Museum? Im Dorfkern von Tafers steht

das Sigristenhaus von 1780, welches

das Museum zum Sensebezirk beherbergt.

Das Holzhaus alleine ist schon einen

Besuch wert. Die Besucher erfahren

allerhand zur Region. Sie möchten z. B.

Lieder auf Senslerdeutsch hören? Unser

Musikraum bietet Musik aus mehr als

150 Jahren Sensler Musikgeschichte.

«Aaggugge ú iitouche» ist Motto!

Que diriez-vous d’une petite halte culturelle

au musée singinois? La «Sigristenhaus»

de 1780 se trouve au centre du village

de Tafers et abrite le musée du

district de la Singine. La petite maison en

bois vaut déjà à elle seule le détour. Les

visiteurs apprennent une quantité de

choses sur la région. Avez-vous par exemple

envie d’écouter des chansons en

dialect singinois? Découvrez plus de 150

ans d’histoire de la musique singinoise.

Wer das Sensegebiet bereist, erhält vielfache

Gelegenheit, die Sakralkultur dieser

Region zu entedecken. Die zahlreichen

Kapellen zeugen von der starken

Bedeutung des Katholizismus. Aber

auch die Natur hat verborgene Ecken zu

bieten, zum Beispiel die Lourdes-Grotte

im Singerewald oberhalb des Dorfes

Alterswil.

Celui qui visite la région de la Singine a, à

nombreuses reprises, l’opportunité de

découvrir la culture sacrée de cette région.

Les nombreuses chapelles sont les

témoins de la forte importance du catholicisme.

La nature, elle aussi, cache des

bijoux comme par exemple la grotte de

Lourdes dans la forêt de Singere juste

en-dessus du village d’Alterswil.

Aussichtspunkt www.pfarrei-alterswil.ch

Flüss mit Kapelle

und grossartigem Panorama

über den Sempachersee.

8

Schwaller’s – Sensler Bauernladen

Restaurant Blüemlisalp

9

Alexandra & Andreas Schwaller, Cheerstrasse 3, 1713 St. Antoni

Cornelia Zollet, Hauptstrasse 77, 1715 Alterswil

Öffnungszeiten Hofladen

Mo-Mi & Fr

08.00 – 11.30 / 15.00 – 18.00

Sa 08.00 – 14.00

Übernachtung auf Voranmeldung

Hébergement sur réservation

026 495 11 15

www.schwallers.ch

Der Bauernladen bietet eine grosse Produktpalette

mit einer reichen Auswahl

verschiedener Lebensmittel und kleine

Verführungen sowie Lunchpakete. Die

Tischchen laden zum Verweilen und zu

einer Kaffee- oder Mostpause ein. Eine

Hofbesichtigung mit Apéro/Essen ist

nach Absprache möglich. Wer gerne

eine Nacht auf dem Hof verbringen

möchte, kann dies im rustikalen Kornspeicher

tun. Ideal für eine zweitägige Velotour.

Le magasin à la ferme offre un large

choix de différents produits et des petites

spécialités comme les paniers

pique-nique. Les tables devant la ferme

invitent à la détente et à une pause café

ou jus de pomme. Une visite de la ferme

avec apéro/repas est possible sur demande.

Celui qui désire passer une nuit

à la ferme peut le faire dans le rustique

grenier à blé. Idéal lors d’une excursion

de vélo sur deux jours.

Benötigen Sie auf Ihrer Velo-Wandertour

eine kurze Pause? Dann sind Sie bei uns

genau richtig! Unsere sonnige Terrasse

bietet Ihnen eine aussergewöhnlich

schöne Aussicht auf die Freiburger Alpen.

Damit Sie den Körper wieder etwas

abkühlen lassen können, empfehlen wir

Ihnen unsere allseits beliebte Dessertkarte.

Gut zu wissen: Bei uns können Sie

sich durchgehend mit warmen und kalten

Speisen verpflegen!

Avez-vous besoin d’une petite pause?

Alors, vous êtes au bon endroit! Notre

terrasse ensoleillée vous offre une vue

exceptionnelle sur les Alpes fribourgeoises.

Pour rafraîchir le corps et l’esprit,

nous vous recommandons notre carte

de desserts tant appréciée.

Bon à savoir: nous vous servons tout au

long de la journée des plats chauds ou

froids.

Täglich Ruhetage geöffnet Di & Mi

041 Fermé 469 le 60 mar 69 et mer

www.ufwind.ch

026 494 11 94

www.restaurant-bluemlisalp.ch


Herzschlaufe Sense

37

10

Waldgrillstelle Baeriswyl’s Gartenfantasium

beim Ufwind

Eliane & Michael Baeriswyl, Zum Holz 51, 1715 Alterswil

Bäckerei Tea-Room Burg 12

Rita Jungo, Freiburgstrasse 11, 1718 Rechthalten

Täglich geöffnet

Ouvert tous les jours

026 494 24 46

www.gartenfantasium-baeriswyl.ch

Idyllisch und mitten in der Natur liegt unser

«Gartenfantasium». Die Teiche,

Wasserläufe und lauschigen Plätze, die

mit Blumen, Sträuchern und Kräutern

geschmuckt sind, laden zum Verweilen

ein. Eine Oase, um Kraft zu tanken und

die Seele baumeln zu lassen. Auf Anfrage

kochen wir für Gruppen ab 12 Personen.

Für Durstige gibt es im «Gartebeizli»

eine Erfrischung.

Notre jardin féerique se trouve dans un

cadre idyllique en pleine nature. Les

étangs, ruisseaux et charmants petits

coins agrémentés de fleurs, arbustes et

herbes aromatiques invitent à la détente.

Une oasis pour reprendre des forces et

se détendre. Sur demande, nous cuisions

volontiers pour les groupes d’au

moins 12 personnes. Les assoiffés trouveront

dans notre buvette de quoi se ravitailler.

Seit September 2017 führen wir den

Dorfladen mit Bäckerei und Tea Room in

Rechthalten. Besonders im Herbst finden

viele den Weg zu uns nach Rechthalten,

da wir oberhalb der Nebelgrenze liegen.

Im Sommer besteht die Möglichkeit,

die Sonne von unserer grossen Terasse

zu geniessen. Täglich bieten wir zur Mittagszeit

Pizza, Käsekuchen oder Gemüsequiches

an. Natürlich bieten wir auch

immer etwas Süsses an.

En septembre 2017, nous avons repris le

magasin du village avec boulangerie et

tea-room. En automne, beaucoup de

personnes nous rendent visite parce que

nous sommes en-dessus du brouillard.

En été, vous avez la possibilité de profiter

du soleil sur notre grande terrasse. Nous

proposons tous les jours à midi, pizzas,

gâteaux au fromage et quiches aux

légumes. Il va de soi que nous avons toujours

une petite douceur pour vous.

Ruhetag Do

Fermé le jeu

026 418 12 05

Sempachersee

Fofenhubel

Fäschtus’ Biohof

Andrea & Adrian Vonlanthen, Obertswilstrasse 62, 1735 Giffers

13

www.rechthalten.ch

Welch famose Aussicht erfreut den

nichtsahnenden Radwandernden! Direkt

oberhalb des Dorfes Rechthalten tut sich

ein kleiner Hügel hervor, der die Landschaft

überragt und den Blick bis in die

Stadt Freiburg, zum Jura oder zu den drei

Seen freigibt. Der Fofenhubel bietet zudem

einen gemütlichen Rastplatz mit

Bänklein, auf welchem man die errungene

Höhe auf sich wirken lassen kann.

Quel incroyable point de vue se dévoile

devant les yeux du cycliste interloqué. La

petite colline se dressant juste en-dessus

du village de Rechthalten offre une vue

magnifique sur la ville de Fribourg, le Jura

et la région des Trois-Lacs. Le «Fofenhubel»

propose une agréable aire de repos

avec un petit banc sur lequel on peut se

reposer quelques instants et tout simplement

apprécier la beauté du paysage.

Herzlich willkommen auf unserem modernen

Biohof im Berggebiet! Gemütliche

Stunden auf unserem Biohof verbringen

und einfach mal ausspannen. Sechs moderne

Zimmer bieten Platz für bis zu 33

Personen. Bio-Erdbeeren Selbstpflückfelder

zum Verweilen - ein Erlebnis für die

ganze Familie! Selbstbedienungs-Biohüttlli,

hausgemachte Teigwaren und

Zöpfe, frische Milch, Gemüse, Früchte…

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bienvenue dans notre moderne ferme bio

située en région de montagne! Passez

d‘agréables moments dans notre ferme

bio et détendez-vous. Six chambres modernes

accueillent jusqu‘à 33 personnes.

Cueillette de fraises bio - une expérience

unique pour toute la famille! Petite cabane

self service avec produits bio: pâtes et

tresses faites maison, lait frais, légumes,

fruits et autres délices. Nous nous réjouissons

de votre visite!

Auf Voranmeldung

Sur réservation

079 229 70 48

www.faeschtus-biohof.ch

11

Restaurant «Zum brennenden Herz»

Valencia Schuwey & Patrick Philipona, Im Dorf 24, 1718 Rechthalten

Strohatelier Sense-Oberland

Schwarzseestrasse 20, 1718 Rechthalten


Ruhetage Mi & Do

Fermé Mi - So le von mer 9.00 et jeu

- 23.00

026 Mo und 418 DI 11 Ruhetage 31

041 460 19 33

www.brennendesherz.ch

www.schlacht.ch

Seit 1820 werden im Restaurant «Zum

brennenden Herz» Gäste verpflegt. Gibt

es einen besseren Ort als das «Brennende

Herz» um auf der Herzschlaufe

Sense einen Halt zu machen? Sie finden

uns mitten im Dorf Rechthalten neben

der Kirche.

Le restaurant «Zum brennenden Herz»

accueille des clients depuis 1820. Existet-il

vraiment un meilleur endroit que le

«brennendes Herz» pour faire une halte le

long de la «Herzschlaufe Sense»? Vous

nous trouvez au centre du village de

Rechthalten, juste à côté de l’église.

Im Jahr 1988 wurde die Genossenschaft

Strohatelier Sense-Oberland gegründet.

Drei Frauen stellen heute in Teilzeitarbeit

vor allem Trachtenhüte für alle Regionen

der Schweiz her. Es werden aber auch alte

Hüte restauriert. Ausserdem werden Modehüte,

Tischsets und Geschenkartikel

aller Art aus Stroh hergestellt. Das wertvolle

Kulturgut der Strohverarbeitung wird

somit weitergepflegt.

La coopérative de l’Atelier de la paille de la

Haute-Singine a été fondée en décembre

1988. Trois dames y travaillent à temps

partiel et ne confectionnent pas seulement

des chapeaux de paille pour les costumes

folkloriques de toutes les régions

de Suisse mais les réparent aussi. En plus

de cela, elles créent aussi différents chapeaux

de mode, sets de tables et cadeaux

de toutes sortes en paille et préservent

ainsi un savoir-faire culturel.

Mo & Do Nachmittag

13.00 – 16.00

Erster Sa im Monat

09.00 – 11.00

026 418 26 61

www.strohatelier.ch


Herzschlaufe Sense

39

14

Waldgrillstelle Restaurant Sternen

beim Ufwind

Ning & Harry Yi, Schwarzseestrasse 20, 1718 Rechthalten

Restaurant zur Linde 16

Anabela Andrade Fonseca, Freiburgstrasse 5, 1719 Brünisried

Ruhetage Mo & Di bis 17.30

Fermé le lun et mar jusqu'à 17.30

026 418 10 55

Herzlich willkommen im Restaurant

Sternen! Rechthalten ist der ideale Ort,

um eine Pause einzulegen. Haben Sie

Lust auf ein Poulet im Körbli oder eine

typisch chinesische Spezialität? In unserem

gemütlichen Wintergarten servieren

wir Ihnen chinesische und

schweizerische Spezialitäten. Kehren

Sie bei uns ein und stärken sich auf Ihrer

Genussreise durch die schöne Sense-

Region. Wir freuen uns auf Sie!

Bienvenue au restaurant Sternen. Rechthalten

est l’endroit idéal pour faire une

pause. Que diriez-vous d’un poulet au

panier ou d’une typique spécialité chinoise?

Dans notre confortable véranda,

nous vous servons de déliceux plats issus

de la cuisine suisse ou chinoise. Rendez-nous

visite et reprenez des forces

avant de continuer votre voyage dans la

magnifique région de la Singine. Nous

nous réjouissons de votre visite!

Herzlich willkommen in Brünisried, einem

ruhig gelegenen Dorf mit toller Aussicht.

Unser Restaurant liegt direkt an der

Herzschlaufe Sense, verfügt über 50

Sitzplätze, eine kleine Terasse und (Velo-)

Parkplätze. Unser Küchenchef empfiehlt

Ihnen das Tagesmenü oder ein feines Essen

à la Carte. Zögern Sie nicht und besuchen

Sie uns im schönen Brünisried.

Soyez les bienvenus à Brünisried, un village

calme bénéficiant d‘une superbe vue.

Notre restaurant se trouve directement

sur l’itinéraire de la Herzschlaufe Sense et

dispose de 50 places assises, d‘une petite

terrasse et de nombreuses places de

parc. Notre cuisinier vous propose chaque

jour un menu ou des mets à la carte.

N’hésitez pas à nous rendre visite!

Ruhetag So Nachmittag

Fermé le dim. après-midi

026 419 01 93

Sempachersee

Buchenkapelle

Ruine Obermaggenberg


Ein echtes Schmuckstück erwartet

Sie mitten im Wald.

Une charmante petite chapelle vous

attend au millieu des bois.

Am höchsten Punkt der Herzschlaufe

Sense geht es noch höher. Ein Weg führt

in den Wald oberhalb von Plaffeien hinein.

Zuoberst findet sich das lauschige

«Buechechäppeli», eine ehemalige Eremitenklause.

Sie ist dem heiligen Antonius,

dem Schutzpatron der Haustiere, gewidmet.

Den Ort umgibt eine schöne

Stille und er ist dank dem E-Bike leicht zu

erklimmen.

Le point culminant de la «Herzschlaufe

Sense» est-il vraiment le point le plus

haut? Un chemin mène dans la forêt audessus

de Plaffayon. Au sommet se trouve

une petite chapelle appelée «Buechechäppeli»,

en français petite chapelle

des hêtres. Elle est dédiée à Saint Antoine,

ami de la nature et protecteur des

animaux domestiques. L‘endroit offre un

calme apaisant et est facilement accessible

grâce au vélo électrique.

Unweit der Akkuwechselstation findet

sich im düsteren Wald eine geheimnisvolle

Ruine, welche über dem Abgrund thront.

Es ist dies der Überrest einer Burg, welche

die Zähringer im 12. Jahrhundert bauen

liessen. Der Ort bietet eine tolle Aussicht in

die Senseschlucht und begeistert durch

seine wilde Romantik.

Dans la sombre forêt, non loin de la station

de changement d‘accu, se trouve une

ruine mystérieuse qui surplombe un

gouffre. Il s’agit des restes d‘un château

que les Zähringen ont construit au 12 e

siècle. L’endroit offre une belle vue sur les

gorges de la Singine et impressionne

avec son romantisme sauvage.

Die Ruine Obermaggenberg ist die

einzige teilweise noch erhaltene

Burg des Sensebezirks.

La ruine d’Obermaggenberg est le

seul vestige encore existant des

châteaux forts de la Singine.

15

Georgette-Bike GmbH

Georgette Müller-Zbinden, Niederried 40, 1716 Oberschrot / Plaffeien

Bauernhof Ulrich 17

Annelies & Ernst Ulrich, Ober Maggenberg 31, 1715 Alterswil

Ruhetage Mi & So

und Mi - Sa So Nachmittag

von 9.00 - 23.00

Fermé le mer. et dim.

et Mo sam. und après-midi

DI Ruhetage

041 460 19 33

026 www.schlacht.ch

419 12 72

www.georgette-bike.ch

Seit der Gründung 1955 durch unsere Eltern,

wird das Fahrrad-Geschäft mit viel

Herzblut geführt. Unser Ziel ist es, dass

Sie auf Ihrer Tour freie Fahrt haben. Für

Fragen und Anpassungen haben wir immer

ein offenes Ohr. Sie haben die Möglichkeit,

Ihre Akkus bei uns zu laden. Im

gleichen Haus ist ein Kiosk mit Kaffeeund

Getränkebar. Kommen Sie vorbei,

wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nous dirigeons l’entreprise créée par nos

parents en 1955 avec passion. Notre objectif

est que vous puissiez voyager en

toute sécurité. Nous prêtons toujours

une oreille attentive aux questions et aux

adaptions. Chez nous, vous avez la possibilité

de recharger vos batteries. Dans

le même bâtiment, il y a un kiosque avec

bar à café. Venez, nous nous réjouissons

de votre visite.

Unser Bauernhof liegt direkt an der

Herzschlaufe Sense im Sense-Oberland

auf einer Höhe von 900m.

In unserem «Buurebeizli» finden Sie eine

Auswahl an Getränken in Selbstbedienung.

Gerne servieren wir Ihnen auf Bestellung

eine kleine Mahlzeit oder eine

sonstige Kleinigkeit.

Wir bieten auf unserem Bauernhof auch

BnB-Übernachtungen sowie «Schlafen

im Stroh» an.

Notre ferme se trouve sur l’itinéraire de la

«Herzschlaufe Sense» dans la Haute-

Singine à une altitude de 900m.

Notre buvette self-service vous propose

un choix de boissons. Sur réservation,

nous vous servons volontiers un petit repas

ou autres casse-croûtes.

Notre ferme abrite également des chambres

d‘hôtes et vous propose aussi de

passer une nuit sur la paille.

Täglich geöffnet

Ouvert tous les jours

Übernachtung auf Voranmeldung

Hébergement sur réservation

026 494 13 30

www.ulrich-wenger.ch


Herzschlaufe Sense

41

Waldgrillstelle Grillstelle Hergarten beim Ufwind & Biotop

Landgasthof Bären 18

Emilia, Arto & Tiina Lilja, Schwarzenburgstrasse 3, 3183 Albligen

www.schafersbiohof.ch

Nur 800m von der Akkuwechselstation

der Familie Ulrich entfernt verbirgt sich im

kleinen Wäldchen ein herrlicher Picknick-

Platz an einem Biotop. Gönnen Sie sich

am Ufer des Teichs einen Moment der Erholung.

Für Hungrige und Barbeque-

Liebhaber bietet der nahe Bio-Bauernhof

der Familie Schafer feines Lammfleisch

aus eigener Aufzucht an.

A 800m de la station de changement de

d‘accu de la famille Ulrich, la petite forêt

cache une magnifique place de piquenique

et un biotop. Ici, on peut s‘asseoir

au bord de l‘étang et se reposer quelques

instants. La ferme biologique de la

famille Schafer située à quelques coups

de pédale proposent aux amateurs de

grillades et aux affamés une côtelette

d‘agneau de leur élevage.

Bei uns wird grosser Wert auf qualitativ

hochwertige Rohstoffe, Lebensmittel

und regionale Produkte gelegt. Unsere

Speisekarte ist geprägt von traditioneller

Schweizer und skandinavischer Küche.

Unsere Spezialität ist «Poronkäristys»,

das Rentiergeschnetzelte vom Polarkreis

- und natürlich der Schweizer Klassiker

Cordonbleu. Im Sommer haben wir eine

grosse schöne Terrasse.

Dans notre établissement, les produits

de qualité et les produits régionaux ont

une grande importance. Notre carte propose

des plats issus de la cuisine traditionnelle

suisse et scandinave. La spécialité

de la maison est l‘émincé de renne du

cercle polaire, appelé «Poronkäristys»,

sans oublier le classique de la cuisine suisse:

le cordon-bleu. En été, profitez de

notre belle et grande terrasse.

Ruhetag Di

Fermé le mar.

079 595 11 27

www.baeren-finn.ch

Sempachersee

Ruine Grasburg

Schloss Ueberstorf Hotel / Restaurant

Schlossstrasse 14, 3182 Ueberstorf

19

www.uechtland.ch

© René Michel

Auf der bernischen Seite der Senseschlucht

steht eine stimmungsvolle Burg

am Waldrand. Die Grasburg war lange

Zeit ein wichtiger Sitz der Zähringer und

der Savoyer, die hier den Übergang über

die Sense bewachten. Noch heute kann

man über den Harrissteg leicht von einer

Seite zur anderen wechseln. Ein toller

Abstecher für Abenteuerlustige, auch

zum Abtauchen in den tiefen Schlund

der Sense.

A la lisière de la forêt du côté bernois des

gorges de la Singine se trouve le château

«Grasburg», longtemps siège important

des Zähringen et des Savoyards pour

contrôler la traversée de la Singine.

Aujourd‘hui encore, le pont «Harissteg»

permet de passer facilement d’un côte à

l’autre de la Singine. Les passionnés

d’histoire y trouveront leur plaisir pendant

que les amateurs de baignade plongeront

dans les profondes gorges de la Singine.

In Niedermettlen Pause machen: Vor der

Steigung zum Aussichtspunkt «Höhe» oder

nach der Abfahrt. Fünf Minuten ins Dorf

radeln, im Garten von Schloss Ueberstorf

verweilen. Kaffeepause, Mittagspause,

Zvieripause, Übernachtungspause, oder

eine ganze Woche Ferien. Gesunde und

fröhliche Kulinarik, schlafen in luftigen

Zimmern. Der Stall für die Stahlrösser steht

bereit. Unser Schlossgeist kümmert sich

um ihren Schutz.

A Niedermettlen, faites une pause avant

l’ascension du point du vue «Höhe» ou

après la descente. Pédalez cinq minutes

en direction du village et détendez-vous

dans le jardin du château d’Ueberstorf. Un

café, un repas ou des quatre heures. Une

nuit ou une semaine de vacances. Une cuisine

saine et remplie de couleurs ainsi que

des chambres aérées vous attendent.

L’écurie pour les montures d’acier est

prête. L’esprit du château vous protège.

Hotel täglich geöffnet

Hôtel ouvert tous les jours

Öffnungszeiten Restaurant

Heures d’ouverture du restaurant

www.schlossueberstorf.ch

031 741 47 17

www.schloss-geist.ch

Kirche Heitenried

Gasthof zum Schlüssel 20

Familie Bulliard & das Schlüssel-Team, Dorfstrasse 1, 3182 Ueberstorf

Mi - So von 9.00 - 23.00

Mo und DI Ruhetage

041 460 19 33

www.schlacht.ch

Die Kirche Heitenried ist kaum zu übersehen,

sie wirkt riesig gemessen am überschaubaren

Dorf. Etwas im Schatten der

grossen Kirche von 1904 findet sich ein

Kleinod: die alte St. Michaelskirche, welche

wesentlich älter ist und so manches

Geheimnis birgt. Ihre Fundamente reichen

ins 9. Jahrhundert zurück. Seit der Renovation

vor wenigen Jahren können Malereien

aus dem 15. Jahrhundert bewundert

werden. Wer es noch älter mag, findet auf

der Westseite der Kirche gar den prähistorischen

Menhir von Heitenried.

Elle paraît si disproportionné par rapport

au village, qu’il est presque impossible de

louper l’église d’Heitenried. A l’ombre de

la grande église datant de 1904 se trouve

un petit bijour: l’ancienne église de St. Michael

qui s’avère être encore plus âgée et

remplie de secrets. Sa construction remonte

au 9 e siècle. La petite église a été

rénovée il y a quelques années et depuis

on peut y admirer des peintures du 15 e

siècle. Sur le côté ouest de l’église se cache

le menhir préhistorique d’Heitenried.

Herzlich willkommen bei uns im Schlüssel.

Wir «Seisler» sind bekannt für unsere

Gastfreundschaft. Mit viel Freude und

familiärem Flair pflegen wir diese Tradition.

Unser Haus bietet für jeden Gast und

jeden Anlass den passenden Raum: heimelige

Gaststube, Stübli (klein und fein),

gemütliches Esssääli, grosser Saal (100

Personen) einmaliger Gewölbekeller. In

unseren zwei Studios erwarten Sie süsse

Träume.

Nous vous souhaitons la bienvenue chez

nous au «Schlüssel». Nous, les Singinois,

sommes connus pour notre hospitalité.

C’est avec joie et esprit familial que nous

cultivons cette tradition. Notre établissement

offre, avec ses différentes salles et

sa cave voutée, un espace adapté à chaque

hôte et à chaque événement. De

doux rêves vous attendent dans nos deux

studios.

Ruhetage Di, Mi & So ab 18.00

Fermé le mar., mer. et dim.

dès 18.00

031 742 22 40

www.gasthofzumschluessel.ch


43

Zweimal rechts bitte

Es gibt Stellen in der Landschaft, da stimmt etwas nicht. Natürlich merkt man das nur,

wenn man genau hinschaut. Und man merkt es nur, wenn man nicht in einem Auto

sitzt und die Landschaft vorbeizieht wie mit einer 3D-Brille.

Auf dem Velo ist das anders. Hier spürt man, wenn es plötzlich nicht mehr stimmt. Wie

zum Beispiel bei Herrn Stuber in Beinwil.

Da taucht man aus dem seligmachenden

Seeligrabe auf und findet sich

plötzlich an einer brausenden Kantonsstrasse

wieder, samt Dutzenden dieser

3D-Piloten, die in reichlich fixierter Manier

durch das Idyll preschen. Kein Wunder

schaut man sich hilfsbedürftig um:

Wo soll nun die Route weitergehen? Auf

keinen Fall will man sich den 3D-Fanatikern

vor die Haube werfen.

Wäre da nicht Herr Stuber, die ganze

Herzschlaufe würde hier wohl jäh enden.

Zu gefährlich, ja zu abgefahren

wäre diese Stelle, als dass man sie hätte

in die Strecke einbauen können. Noch

dazu wäre ein Linksabbieger auf offener

Strecke nötig gewesen. So manch einer

hätte das Velo hier stehenlassen.

Aber wie gesagt gibt es an just dieser

Stelle, an ebendieser etwas schwierigen

Strasse, Herrn Stuber und sein Hüsli.

Und Herr Stuber hatte die Grosszügigkeit,

der Herzschlaufe Sense kurzerhand

seinen Garten zu öffnen. Sicher:

Es ist nicht sein Gemüsegarten, über

den man nun holpert. Aber es ist sein

Garten, sodass man nun, ohne die Hauptstrasse zu berühren, hinter seinem Haus entlangfährt

und sogleich wieder in der Sicherheit einer Nebenstrasse entschwindet.

Für den Komfort des Radreisenden ist etwas Kies gestreut und je ein Schild angebracht

worden. In dieser Kombination mausert sich Herr Stubers Garten zu einem Kuriosum

im Veloland Schweiz und zu einem Highlight auf der Herzschlaufe Sense. Und

der staunende Gast fragt sich: Wo sonst als im träfen Sensegebiet kann man einfach

bei jemandem durch den Garten fahren?

Deux fois à droite, s'il vous plaît

Il y a des endroits dans le paysage où quelque chose ne joue pas. Bien sûr, on ne le remarque

que si on regarde attentivement autour de soi. Et on le remarque seulement si

on n’est pas assis au volant de sa voiture et en regardant défiler le paysage avec des

lunettes 3D.

Sur un vélo, tout est différent. Ici, on remarque

soudain que quelque chose ne

joue pas. Comme par exemple chez M.

Stuber à Beinwil.

Alors que vous sortez du magique Seeligraben

et vous retrouvez soudainement

face à face avec des dizaines de voitures

rugissantes avec à leur bord de

ces pilotes qui traversent l’idylle à toute

allure. Pas étonnant qu‘on regarde autour

de soi l‘air interrogé. Mais où se

poursuit le chemin? En aucun cas, on

n’a envie de se jeter devant le capot de

ses fanatiques pilotes 3D.

Si M. Stuber n’était pas là, la Herzschlaufe

Sense prendrait soudainement

fin ici. Trop dangereux, oui, trop fou serait

ce passage pour qu’on puisse

l’emprunter. En plus de cela, une bifurcation

à gauche sur la route cantonale

aurait été nécessaire. Impensable! Beaucoup

de gens auraient abandonné

leur monture d’acier ici.

Mais il y a là, juste à cet endroit, au bord

de cette route si compliquée, M. Stuber

et sa maisonnette. M. Stuber a eu la

grande générosité d‘ouvrir les portes de son jardin et d’y laisser passer la «Herzschlaufe

Sense». Il va de soit que l‘on ne va pas saccager son potager. Mais il s’agit bel et bien

de son jardin qui nous permet d‘éviter la route principale et de disparaître à nouveau en

toute sécurité sur des chemins beaucoup plus tranquilles.

Pour le confort du cycliste, quelques graviers ont été dispersés ça et là et des panneaux

installés des deux côtés du jardin. Le jardin de M. Stuber se transforme ainsi en

véritable trésor de la Suisse à vélo et devient un des moments forts de la «Herzschlaufe

Sense». Et le cycliste stupéfait se demande: où d’autre que dans la région de la Singine

peut-on simplement traverser le jardin de quelqu’un?


Herzschlaufe Napf

45

Herzschlaufe Napf

Entdecken Sie das Napfbergland

per E-Bike


Herzschlaufe Napf

47

Willkommen auf der Herzschlaufe Napf!

Die Ausblicke erstaunen immer

wieder und lassen vergessen, dass

man «nur» auf einem Hügel

unterwegs ist.

Mitten in der Schweiz ragt ein riesiger Hügel aus der Landschaft. Sein zerfurchtes

Gesicht aus waldigen Gräben und lichten Kreten beschäftigt die Menschen. Der

Hügel ist eine Art Labyrinth, ein Kosmos, ein kleines Universum. Wir reden vom Napf,

diesem Urding im Landschaftsleporello der

Schweiz. Er stellt eine Eigenheit dar, ein Sonderfall,

eine Insel im Umfeld der anderen Gebiete.

Die Insellage verdankt er der Rolle während den

letzten Eiszeiten, als der Napf als fast einziges

Gebiet der Schweiz aus den Eismassen herausschaute.

Während die Alpen und das Flachland

bedeckt waren, blieb der Napf grün. Die Topografie

widerstand dem glazialen Hobel, die

Hügel blieben erratisch zerfurcht, einzig vom

Regen massiert und verwittert.

Die Grunderfahrung, dass sowohl das Hohe wie

das Niedrige vom Eis weggebürstet wurde und

nur das Mittelmass überlebte, könnte einen

nachhaltigen Einfluss auf die weitere Geschichte

der Schweiz gehabt haben. Vielleicht aber auch

nicht, denn der Napf ist weniger mittelmässig als

er scheint. Zwar übersteigen seine Höhenlinien

nur moderat die 1 , 000 m-Schwelle, doch die

Dramaturgie ist oberste Liga. Hier lässt es sich

vortrefflich in den Eingeweiden der Landschaft

schwelgen und stöbern.

Mit der Herzschlaufe Napf bekommt die

Gegend einen neuen Zugang. Während die

eigenen zwei Füsse am weitläufigen Napf

gelegentlich an ihre Grenzen stossen, kann das E-Bike auf charmante Art zwischen

Grat und Genuss vermitteln. Man fühlt sich gut aufgehoben mit den roten Veloschildern

in der grünen Landschaft und vertraut sich ihnen an. Dabei wird der Napf

nicht domestiziert oder flachgebügelt, sondern in

knackiger Art und Weise in Szene gesetzt. Es ist ein

Tanz über Weiden und Kreten, durch Wälder und

Dörfer. Man durchwandert das Emmental, das

Entlebuch, den Oberaargau und das Willisauer Land.

Die Gegenden drapieren sich kunstvoll um den

Hügelkraken, der mit seinen Gräben wie Tentakel

nach dem Flachland greift. Geschickt schlängelt die

Herzschlaufe um die Untiefen herum, erklimmt die

eine oder andere Anhöhe, frönt den Ausblicken und

taucht genussvoll wieder ins unbekannte Unterholz

hinab.

Die Herzschlaufe Napf ist etwas für Fortgeschrittene.

Hier bekommen Sie vieles, was Sie bereits von der

Herzroute kennen, in hoch konzentrierter Form. Die

Hügel sind noch etwas schroffer, die Gräben etwas

tiefer und die Ausblicke noch atemberaubender. Aber

auch die Anstrengungen und Schotterwege sind da

und dort etwas garstiger, als man es sich vielleicht

gewohnt ist. Der Napf ist ein rauer Geselle. Seine

Freundschaft muss man sich erkämpfen. Gelegentlich

darf man ruhig etwas raunen oder fluchen, das tut

der Annäherung keinen Abbruch. Das ist man sich

hier gewohnt. Am Schluss bleibt das wohlige Gefühl,

weit weit weg gewesen zu sein, in einer Gegend, die

man der Schweiz gar nicht zugetraut hätte.

So ist er, der Napf: mysteriös,

gelegentlich undurchschaubar oder

gar abweisend.


Willisau – Langnau

49

Willisau – Langnau

«Auf den weichen Schultern des

Napfs dahingleiten»

Profitieren Sie von

RailAway-Kombiangeboten

ab Willisau

Kombiangebote RailAway


Willisau – Langnau

51

Auf den weichen Schultern

des Napfs dahingleiten

Unterwegs vom Willisauerland in

Richtung Oberaargau und

Emmental.

Im Oberaargau trifft man so

manchen landschaftlichen

Leckerbissen an.

Die Landschaft ist nicht

Selbstzweck, sondern dient

höheren Zielen, nämlich der

Milchwirtschaft.

Wer frisch rasiert im putzigen Landstädtchen Willisau steht, den FLYER eben erst in

Empfang genommen, die Beine noch leicht steif von der Bahnfahrt, kann sich auf

etwas freuen: Diese Etappe hat es in sich.

Natürlich startet alles gesittet und in schweizerischer Gepflogenheit. Willisau ist

bekannt für seine Gastfreundschaft, die man mit oder ohne Ringli gerne über sich

ergehen lässt. Kaum ist aber das Städtchen hinter uns, öffnet sich auch schon die

Landschaft auf beeindruckende Weise. Das Mühletal saugt den Veloreisenden ein,

sein sich langsam verengender Schlund zieht magisch an, die schmale Strasse schnurrt

zufrieden unter den prallen Reifen des Elektrovelos. Hier ist man am Schwelgen.

Ein erster Aufstieg erinnert daran, dass man es mit dem Napf und seinen unzähligen

Ausläufern zu tun hat, die man auf dessen Umrundung einzeln serviert bekommt. Die

Kreten sind famos, die Gräben fürchterlich schön und das Wechselspiel ein Gaudi der

besten Art.

Nach dem Luthertal, das sich dem Reisenden vor allem als Kiesgrube mit Hauptstrasse

präsentiert (was seinem Naturell ganz und gar nicht gerecht wird), erklimmt

man bereits die nächste Kretenlage und merkt: jetzt geht es zur Sache. Man wird

immer weiter in die Höhe gehoben, spürt Naturstrassen unter sich und verliert sich

alsbald in den Untiefen landschaftlicher Kapriolen im Grenzgebiet zwischen Luzern

und Bern. Gut, hat man die weinroten Schilder mit der 399, ohne sie wäre man doch

reichlich verloren.

Hier oben, auf den ersten Kilometern Oberaargau, stürzt der ganze Liebreiz des

Napfs auf den Betrachter ein. Die Hügel geben sich wie befreundete Schultern, auf

denen man schwerelos dahintanzt, den Blick in die Ferne und vor allem in die weiten

Niederungen gerichtet, deren kleinräumiges Landschaftsmuster wie aus einem

Kinderbuch der 1930er Jahre zu stammen scheinen.

Mit Eriswil findet man kurz in die Zivilisation zurück, die sich aus diesem Dorf aber

auch schon zurückgezogen hat. Der «Bahnhof» zeugt von einer einstigen Eisenbahnlinie,

die Gasthäuser von früheren Reisenden auf dem Weg über die Fritzenflue ins

Emmental. Wir geben dem ruhenden Dorf einen sanften Kuss und stehlen uns wieder

hinaus in die weite Landschaft. Erneut greift der Napf nach unseren Rädern, noch

immer aber ist er fein und dezent, massiert uns mit dosierten Höhenlinien und

verwöhnt unsere Augen mit Ausblicken.

Nach Wyssachen ändert die Gangart etwas. Man spürt das nahende Emmental und

das etwas forschere Profil des Hügelmonsters an unserer Seite. Plötzlich werden die

Wälder schroffer, die Strassen steiler und die Gräben düsterer. Wir geniessen den

Kitzel des Wildromantischen und passieren die kulminierende Kretenlage bei

Oberwald.

Was danach kommt, gehört ins Poesiebuch jedes Radfahrerherzens. Eine Abfahrt

wie im Kino, ein Tanz mit Hügeln und Ausblicken, ein Rausch der Impressionen und

Gemälde. Dieses Emmental ist eine Kategorie für sich. Pfundige Höfe, geschwungene

Hügelzüge, wogende Kurvenfolgen, Kaskaden aus grün und blau. Erst in

Fast irreal muten gewisse Passagen

und ihre Wegführungen an.


Willisau – Langnau

53

Sumiswald kommt man wieder zu sich, obwohl man hier, im stolzen Emmentaler

Dorf, gleich weiterträumen kann, unterlegt mit einem Mittagsmenu auf der

Sonnenterrasse einer der stattlichen Gasthäuser.

Auftauchen der alpinen Kulisse lassen aber gar das vergessen. Hier ist man in der Tat

an der Klippe zu einem neuen Landschaftsraum, der den Alpen zugewandt und von

schrötigerem Naturell ist als die Mittellandseite des Napf.

Ab Sumiswald tauchen sie plötzlich

auf, die mächtigen Berner Alpen.

Nach Sumiswald kommt die Passage über die Lüderenalp, die man sich verdienen

muss, wie einst die Bauern, die zu Fuss auf den Markt nach Burgdorf gingen,

Stunden der Wanderung, im Morgengrauen hin, im Abendlicht zurück. Wir haben es

besser, lassen uns die Hügelkaskaden empor tragen und staunen über die Dramaturgie

der Landschaft, gespickt mit dem düsteren Schloss Trachselwald, einstigem Sitz

der gnädigen Herren von Bern und Stachel im Fleisch der ländlichen Untertanen. Hier

nahmen die Geschehnisse um den Bauernkrieg 1653 ihre dramatische Wende mit

der Gefangennahme und späteren Hinrichtung Niklaus Leuenbergers, dem Anführer

des aufbegehrenden Landvolkes. 350 Jahre später bot diese düstere Jahrzahl

immerhin den Anlass, eine Velowanderroute über die Kreten der Region anzulegen,

bekannt als «Herzroute».

Die Abfahrt von derderenalp ist eine Mischung aus Ben Hur und Mad Max und

erfordert Disziplin und Vorsicht, gerade am Sonntag, wenn die Autos von einem

Einbahnbetrieb ausgehen. Erst im sanften Gohlgraben verlangsamt sich der Puls des

Veloreisenden wieder, er gleitet dahin, nimmt eine letzte Krete und wird schliesslich

ins generöse Langnau geschwemmt, das ihn zärtlich aufnimmt und mit einer

doppelten Portion Nidle belohnt.

Mit derderenalp kommt man dem Napf richtig nahe. Hier atmet man seine

voralpine Kräuterluft, sofern man nicht gerade hinter einer Gruppe Cabrios herfährt,

die diesen Übergang ebenfalls lieben. Die kaum meliorierte Landschaft und das

Das Schloss Trachselwald säumt

den Weg in Richtung Lüderenalp.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Die Herzschlaufe Napf

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Bern

sowie der Gemeinden und privaten Gönner.

Letzter Morgennebel über den

Gräben Richtung Wasen.

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Willisau: 09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00

Langnau: Mo – Fr 09.00 – 18.00, Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00


1 2

Willisau – Langnau

55

13

10

12

14

9


7

3 4

5 6

8

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

Willisau ðLangnau

58 km, 1'600 Höhenmeter

4 km Naturwege

5-6h Fahrzeit

Langnau ðWillisau

58 km, 1'500 Höhenmeter

4 km Naturwege

5-6h Fahrzeit

11

18


15


17

16

Herzschlaufe Napf

Herzroute

Weitere Veloland-Routen

19

6


Akkuwechselstation

FLYER-Vermietstation

Verpflegung, Unterkunft und Aktivität

Sehenswürdigkeit

Detaillierte Karten unter

www.veloland.ch

20

m ü. M.

Willisau

Ruefswil

5 km

Eriswil Oberwald

Wyssachen

Sumiswald

derenalp

Gohl

Langnau

21 22

23 24 25 26

1200

1100

1000

900

800

700

600

500

555

652

739

948

700

1 , 141

673

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 km


Willisau – Langnau 57

Emmentaler Schaukäserei AG

Emmentaler

Emmentaler Schaukäserei

Schaukäserei AG

AG

info@e-sk.ch | 034 435 16 11

info@e-sk.ch

info@e-sk.ch | 034

034 435

435 16

16 11

11

neue

Tour

Entdecke die Heimat des

Entdecke

Entdecke die

die Heimat

Heimat des

des

Emmentaler AOP auf dem

Emmentaler

Emmentaler AOP

AOP auf

auf dem

dem

neu eröffneten Königsweg

neu

neu eröffneten

eröffneten Königsweg

Königsweg

Erfahre dabei alles über die

Erfahre

Erfahre dabei

dabei alles

alles über

über die

die

Herstellung, die Geschichte

Herstellung,

Herstellung, die

die Geschichte

Geschichte

und die weltberühmten

und

und die

die weltberühmten

weltberühmten

Löcher des Käse Königs

Löcher

Löcher des

des Käse

Käse Königs

Königs

inkl. Käsedegustation

inkl.

inkl. Käsedegustation

Käsedegustation

täglich geöffnet

täglich

täglich geöffnet

geöffnet

www.e-sk.ch

www.e-sk.ch

www.e-sk.ch

Beschreibung

Täglich geöffnet

09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00

Neuartiges B&B Hotelkonzept. Schweizer Produkte und

Gemütlichkeit stehen im Zentrum.

Budgetzimmer mit Etagendusche/WC. ***Comfort-Zimmer.

Restaurant mit einzigartigem Rosengärtli.

11 Hotelzimmer, schöne Gartenwirtschaft,

gutbürgerliche Küche, gemütliches Ambiente.

FLYER Servicepoint. Kompetenzcenter, Reparatur und

Verkauf. Ruhetage So & Mo.

Unterkünfte für das kleine Budget inkl. Benützung Hallenund

Freibad. Speziell für Gruppen und Familien.

Mehrbett- und Doppelzimmer. Ruhige und idyllische Lage

Gartensitzplatz und Hoftiere.

Saisonales aus hauseigener

Konditorei und Chocolaterie.

Ihr «Deheime» für unterwegs. Heimelige Doppel- und

Famillienzimmer, Frühstück, Garten, WLAN.

Übernachtung in Jurten. 2 Personen alles inklusive

CHF 119.–. Camping. Betriebsführungen.

Gaststätte für Genuss & Kulinarik, Platz für Erholung & Rast,

Ort fürs Fest & Erlebnis.

Dorfkäserei und Chäsilade (PRIMA) mit Einkaufsund

Verpflegungsmöglichkeiten und kleinem Bistro.

Verpflegung auf unserer Sonnenterrasse.

Übernachtung in Zimmer mit Küche, TV, Dusche/WC.

Das gemütliche Tea-Room mit Restaurant-Charakter.

Zwischenstopp einlegen und Käsevielfalt geniessen.

Übernachten Sie im historischen Schloss

aus dem Jahre 1225!

Bikeshop mit Werkstatt spez. für E-Bike.

Offen 13.30 – 18.30, Mi geschl., Sa 09.00 – 14.00

Der traditionelle Landgasthof im Herzen des Emmentals

steht seit 1992 unter Denkmalschutz.

Ruhe und Energie tanken: Paradiesische Aussicht

übers Emmental auf die Bärner Alpen.

Camping mit öffentl. Restaurant direkt an der Herzschlaufe Napf

zwischen Willisau und Langnau. Grosse überdeckte Terrasse.

Frische, kreative und hausgemachte Küche.

Gästezimmer.

Das Regionalmuseum vermittelt einen lebendigen Einblick

in längst vergangene Zeiten.

Regionale Gastfreundschaft und Köstlichkeiten.

Gemütliches Hostel im ehemaligen Emmentaler Bauernhaus.

3 Sterne Hotel. Doppelzimmer inkl. Frühstück CHF 168.–.

Hausgemachte Flammkuchen.

Täglich geöffnet. Mo – Fr 09.00 – 18.00

Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

Adresse

Steinmatt / 6130 Willisau

041 921 05 75

Wydematt 8 / 6130 Willisau

041 970 17 17

Leuenplatz 3 / 6130 Willisau

041 970 25 06

Mohrenplatz 1/ 6130 Willisau

041 970 11 10

Vorstadt 4 / 6130 Willisau

041 970 12 50

Schlossfeldstrasse 2 / 6130 Willisau

041 972 60 10

Hinter Wellsberg 3 / 6130 Willisau

041 970 17 09

Hauptgasse 24 / 6130 Willisau

041 970 11 14

Nyffel 27 / 4950 Huttwil

078 633 49 30

Bäch 4 / 4953 Huttwil

062 962 11 52

4954 Wyssachen

062 966 10 22

Dürrenbühl 62c / 4954 Wyssachen

062 966 11 63

Dürrenbühl 120a / 4954 Wyssachen

062 966 18 28

4954 Wyssachen

062 530 19 39

Spitalstrasse 19 / 3454 Sumiswald

034 431 22 76

Schloss 88 / 3454 Sumiswald

034 432 55 66

Marktgasse 9 / 3454 Sumiswald

034 431 49 69

Marktgasse 1 / 3454 Sumiswald

034 431 10 22

derenalp / 3457 Wasen i.E.

034 437 16 00

Mettlen / 3553 Gohl

034 402 36 58

Bärenplatz 3 / 3550 Langnau

034 402 18 84

Bärenplatz 1 / 3550 Langnau

034 402 18 19

Mooseggstrasse 32 / 3550 Langnau

034 402 45 26

Dorfstrasse 17 / 3550 Langnau

034 402 15 17

Dorfstrasse 32 / 3550 Langnau

034 402 65 55

Velostation Langnau / 3550 Langnau

041 921 05 75

Betrieb

Vermietstation Willisau

www.rentabike.ch/herzroute

B&B Hotel Peter und Paul

www.peterpaulhotel.ch

Gasthaus Post

www.gasthauspostwillisau.ch

Gasthof zum Mohren

www.gasthof-mohren.ch

Bossert Zweirad AG

www.bossert-zweirad.ch

Sportzentrum Willisau

www.sportwillisau.ch

Bauernhof Wellsberg

www.wellsberg.ch

Café Amrein Chocolatier

www.willisauerringli.ch

BnB DeHeimelig

www.deheimelig.ch

Spycher Handwerk

www.kamele.ch

Panoramarestaurant Fritzenfluh

www.fritzenfluh.ch

Chäsilade Wyssachen

www.chaesilade.ch

Gasthof Rössli

www.roessli-wyssachen.com

Restaurant Tea-Room Bänkli

Dorfkäserei Sumiswald

www.sumiswalder-kaese.ch

B&B SchlafSchloss

www.schlafschloss.ch

Velo Sommer

www.velo-sommer.ch

Landgasthof Bären

www.baeren-sumiswald.ch

Hotel Bärnsicht

www.luederenalp.ch

Mettlen Camping

www.campingemmental.ch

Gasthof Bären

www.baerenlangnau.ch

Regionalmuseum Chüechlihus

www.regionalmuseum-langnau.ch

Emme Lodge

www.emmelodge.ch

Hotel Hirschen

www.hirschen-langnau.ch

Hotel Emmental

www.emmental-langnau.ch

Vermietstation Langnau

www.rentabike.ch/herzroute

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26


Willisau – Langnau

59

Region Willisau

Region Oberaargau

Willkommen in der Region Willisau

Die historische Altstadt von Willisau ist definitiv einen Besuch wert. Mit der

grosszügigen Hauptgasse, den drei speziellen siebeckigen Brunnen, den

Stadttoren und dem Archäologiekeller lädt das schmucke Städtli zum Verweilen

und Entdecken ein.

Lassen Sie den erlebnisreichen Tag auf der Herzschlaufe Napf in einem der

gemütlichen Restaurants und Strassencafés ausklingen oder entspannen

Sie sich beim Einkaufsbummel in einem der charmanten Boutiquen und

Geschäften.

Bleiben Sie doch gleich ein paar Tage länger! Willisau ist der perfekte Ausgangspunkt

für schöne Bike- und Wandertouren in die Napfregion.

Willisau Tourismus

Hauptgasse 10

6130 Willisau

Wir freuen uns auf Sie!

041 970 26 66

www.willisau-tourismus.ch

Langnau Tourismus

Emmental Tourismus

034 402 42 52

www.langnau-tourismus.ch

www.langnau-ie.ch

www.emmental.ch

Langnau

Vielfalt, Natur, Kultur pur und Genuss dazu –

herzlich willkommen in Langnau!

Viele sehenswerte historische Gebäude erwarten Sie, wie zum Beispiel

das im Jahr 1526 erbaute Regionalmuseum Chüechlihus, welches das

älteste original erhaltene Gebäude der Region mit einer der vielfältigsten

heimatkundlichen Sammlung überhaupt ist.

Haben Sie Hunger oder Durst? Unter www.langnau-ie.ch «Geniessen»

finden Sie für jeden Geschmack etwas. Ein Besuch in unseren Geschäften

mit regionalen Spezialitäten lohnt sich.

Langnau bietet neben vielen Freizeitangeboten für Kinder und Familien

auch eine kulturelle Vielfalt. Überzeugen Sie sich selbst unter www.langnau-ie.ch

/agenda.

Mit «Spiel dich durch Langnau» können Sie Langnau sogar spielerisch

entdecken.

Langnau bietet ebenfalls viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten.

Besuchen Sie nach einer anstrengenden E-Bike Tour zur Abkühlung unser

Hallen- und Freibad.

Herzlich willkommen im bernischen Oberaargau!

«Geit dr Luft oder goot dr Wind?» Wie unterschiedlich auch immer die Ausdrucksweise

der Menschen hier sein mag: im Oberaargau – dem «Land in

der oberen Aareregion» - ist so oder so die Vielfalt zuhause und widerspiegelt

sich im Dialekt, der Kunst, dem Genuss, der Kultur sowie ganz speziell

auch in der Landschaft.

Geniessen und auftanken in der Natur

Naturverbundene geniessen den Rundblick von der «Hohwacht» über die

Jurahöhen und das Alpenpanorama. Der 14 Meter hohe «Mutzbachfall» ist

ein weiteres Naturjuwel und lädt an Hitzetagen zum Abkühlen ein. Romantik

pur lässt sich am naturgeschützten «Burgäschisee» geniessen. Für inspirierende

Begegnungen mit seltenen Tier- und Pflanzenarten sorgt das

«Smaragdgebiet» .

Design und Kultur entdecken und verstehen

Das Marktrecht wird in Huttwil mit den verschiedensten Themenmärkten

gepflegt. Wer sich für einzigartige Innovationen interessiert, kann mit der

«designtour langenthal» auf exklusive Art und Weise Einblicke in die Produktion

und den Werdegang von fünf international bekannten Unternehmen

geniessen.

Geschichte mit ihren Traditionen leben und erleben

Das bedeutendste Kulturgut des Oberaargaus ist sicherlich das Zisterzienserkloster

St. Urban, welches 1194 von Mönchen gegründet wurde. Das

Fliegermuseum auf dem Flugplatz Bleienbach zeigt die Entwicklung und

die Geschichte der historisch bedeutenden Fliegerei.

Freizeit/Tourismus Oberaargau

Kirchgasse 1

3360 Herzogenbuchsee

062 923 60 30

www.myoberaargau.com


Willisau – Langnau

61

Region Emmental

Vermietstation Willisau

Rent a Bike AG, Steinmatt 1, 6130 Willisau

1

Willisau ist seit 2003 Vermietstation und damit der E-Bike-Verleihpionier auf

der Herzroute. Die flottenmässig stärkste Vermietstation der Herzroute verfügt

über 40 FLYER und ist im neuen Rent a Bike-Hauptsitz untergebracht.

7 Fussminuten vom Bahnhof entfernt finden Sie neben dem topmodernen

Mietcenter auch den Occasions-Outlet von Rent a Bike mit einer

grossen Auswahl an E-Bikes, Velos und Zubehör.

Täglich geöffnet

Vermietungen & Akkuwechsel

09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Auf zur echten Landschaft

Das Emmental ist ein Voralpengebiet, charakterisiert durch unzählige Täler

und grüne Hügel. Aufgrund der zentralen Lage zwischen Bern und Luzern ist

das Emmental einfach und bequem mit Bahn und Auto erreichbar.

Emmental Tourismus

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 402 42 52

www.emmental.ch

Im Einklang mit den Emmentaler Hügeln

Aktivurlauber und Sportbegeisterte kommen im Emmental ganz besonders

auf ihre Kosten. Das Emmental ist ein wahres Wanderparadies mit über

1100 km markierten Wanderwegen und 50 Aussichtspunkten.

Auf zur echten Gastlichkeit

Das Emmental bietet für jedes Budget die passende Unterkunft. Vom luxuriösen

Romantik-Hotel, über den rustikalen Landgasthof, der Ferienwohnung,

dem Wohnfass bis zum Schlafen im Stroh können sich alle betten wie

es ihnen träumt.

Echter Emmentaler Guide

Buchen Sie einen Wanderleiter, Geschichtenerzähler oder Begleiter für Ihre E-

Bike- oder Velo-Tour. Unsere Guides begleiten Sie auf Ihrem Ausflug und führen

Sie zu den schönsten Plätzen im Emmental.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Vermietstation

B&B Hotel Peter und Paul 2

Wydematt 8, 6130 Willisau

Das im 2015 eröffnete B&B Hotel überrascht mit heimeliger Atmosphäre im

modernen Bürogebäude.

Entspannen Sie sich in den hellen Zimmern, den bequemen Betten und der

Wohlfühl-Stube. Kaffee, Tee, Wasser und Willisauer Ringli sind jederzeit

gratis verfügbar.

Der Veloparkplatz mit Stromanschluss in der Tiefgarage und der Gratis-

Eintritt ins Fitness runden das Angebot ab.

Wir freuen uns auf Sie!

Bahnhof

Weg zur Vermietstation

Wegbeschreibung

Die Vermietstation befindet sich

7 Min. zu Fuss vom Bahnhof entfernt.

Täglich geöffnet

041 970 17 17

www.peterpaulhotel.ch


Willisau – Langnau

63

3

Gasthaus Post

Familie Herzog-Wermelinger, Leuenplatz 3, 6130 Willisau

Café Amrein Chocolatier

Ursprungshaus der Willisauer Ringli / Hauptgasse 24, 6130 Willisau

5

Am Leuenplatz 3 in der Nähe des unteren Tores finden Sie unser Gasthaus.

Wir sind familienfreundlich und bieten Ihnen eine gutbürgerliche, regionale

Küche.

Das Res taurant und die Säli sind unterteilbar in 30, 50 und 100 Plätze und

sind rollstuhlgängig. Für Familien- und Betriebsfeste werden keine Mieten

verrechnet.

In der warmen Jahreszeit ist unser einzigartiges Rosengärtli mit 45 Plätzen

geöffnet.

Mitten in der schmucken Altstadt von Willisau finden Sie das Ursprungshaus

der Willisauer Ringli.

In unserem einladenden Boulevard-Café erholen Sie sich bei süssen Coupe-Kreationen

aus hausgemachten Glacen. Mit grosser Leidenschaft für

ihren Beruf kreieren unsere Confiseure saisonale Verführungen.

Für die Daheimgebliebenen finden Sie nebst den Willisauer Ringli sicherlich

ein passendes Geschenk aus unserer Chocolaterie.

Ruhetag Mo

041 970 11 14

www.willisauerringli.ch

Das Restaurant ist am Donnerstag geschlossen aber für Gruppen öffnen

wir gerne.

B&B Bauernhof Wellsberg

6

Hotel täglich geöffnet

Ruhetag Restaurant Do

041 970 25 06

www.gasthauspostwillisau.ch

Backpacker

Preiswerte Budget-Zimmer mit Etagendusche/WC. Einzel-, Doppel- und

Fami-lienzimmer.

Hotel Gasthaus Post

Acht komfortable, behindertengerechte Zimmer mit Dusche/WC.

***Gastro suisse-Qualifikation.

FLYER Ladegeräte für Deluxe-Modelle stehen gratis zur Verfügung.

Hinter-Wellsberg 3, 6310 Willisau, 3,5km Richtung Schülen

Eine Verschnaufpause in ruhiger und idyllischer Landschaft nötig? Wir bieten

Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbett- und Doppelzimmern.

Unser Gartensitzplatz lädt zum Grillieren ein, auch besteht die Möglichkeit,

die Gästeküche zu benützen. Etwas Abwechslung bieten unsere vielen

Tiere auf dem Hof. Am Morgen verwöhnen wir Sie mit einem «Buure-Zmorge».

Auf Voranmeldung

041 970 17 09

www.wellsberg.ch

4

Gasthof zum Mohren

Mohrenplatz 1, 6130 Willisau

BnB DeHeimelig

Mina Seiler, Nyffel 27, 4950 Huttwil

7

Täglich geöffnet

041 970 11 10

Im Herzen von Willisau und im Herzen der Herzschlaufe Napf.

Das Haus am Mohrenplatz befindet sich an einer hervorragenden Lage.

Das Untertor liegt etwa 50 Meter entfernt und bietet Zugang zum idyllischen

Städtchen Willisau.

Unsere neu renovierten Zimmer warten auf Sie. Konsumieren und schlafen

im Herzen von Willisau? Wir freuen uns auf Sie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem heimeligen und liebevoll eingerichteten

B&B.

Fühlen Sie sich wie «Deheim» bei guten Freunden, entspannen Sie in familiärer

Atmosphäre und stärken Sie sich mit einem zünftigen Zmorge für die

Weiterreise. Sie finden uns etwas ausserhalb des Blumenstädtchens Huttwil.

FLYER-Werk in 5 Minuten erreichbar.

Auf Voranmeldung

078 663 49 30

www.gasthof-mohren.ch

www.deheimelig.ch


Willisau – Langnau

65

FLYER AG

Schwende 1, 4950 Huttwil

Restaurant Tea-Room Bänkli

Christine & Willi Ryser, 4954 Wyssachen

14

Showroom

Mo – Fr 08.00 – 17.00

Sa 09.00 – 15.00 (März-Oktober)

0 62 959 55 55

Möchten Sie sich gerne zu den verschiedenen FLYER Modellen beraten lassen?

Auf Voranmeldung berät Sie unser Verkaufsteam gerne im Showroom

Huttwil. Oder werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der FLYER AG und

erfahren Sie auf der Werksbesichtigung Interessantes über die Geschichte

und Herstellung des FLYER E-Bikes. Die Führung für Einzelpersonen findet

dienstags um 14.30 Uhr (ganzes Jahr) und samstags um 9.30 Uhr (März-

Oktober) statt.

Mietstation

Mo – Fr 08.00 – 17.00 / Sa 09.00 – 17.00 (März – Oktober)

Mitten in Wyssachen finden Sie das gemütliche Tea-Room Bänkli. In

rustikalem Ambiente erwartet Sie gutbürgerliche und saisonale Küche mit

der Möglichkeit bei schönem Wetter draussen zu sitzen. Ob einer der berühmten

Coupes oder einen Fitnessteller für mehr Energie, das Team vom

«Bänkli» freut sich auf Ihren Besuch.

Ruhetage So & Mo

062 530 19 39

www.flyer-bikes.com

8

Spycher Handwerk

Bäch 4, 4953 Huttwil

Einwohnergemeinde Sumiswald

Lütoldstrasse 3, 3454 Sumiswald


Übernachten Sie in einer unserer original-mongolischen Jurten. Umgeben

von Kamelen, Alpakas, Lamas, verschiedensten Schafrassen und anderen,

zum Teil geschützten Tierarten, werden Sie in eine andere Welt versetzt.

Herzlich willkommen im Herzen des Emmentals.

Sanft eingebettet in liebliche Hügel und mystische Gräben liegt die Gemeinde

Sumiswald in einem wunderbaren Naturerholungsgebiet.

Ruhetag So

062 962 11 52

www.kamele.ch

Geniessen Sie ein feines Frühstück oder einen Kaffee in unserer gemütlichen

«Kaffeestube» und entdecken Sie in unserem Laden verschiedenste

Produkte rund um die Wolle.

Rufen Sie an oder reservieren Sie online.

Wanderer, Biker und kulinarische Geniesser – hier werden Ihre Erwartungen

erfüllt. Erholung ist garantiert! Sämtliche touristischen Angebote finden Sie

auf unserer Website.

034 432 33 44

www.sumiswald.ch/de/tourismus

11

Panoramarestaurant Fritzenfluh

Christine Ryser-Flückiger & Ursula Flückiger, 4954 Wyssachen

Dorfkäserei Sumiswald

Spitalstrasse 19, 3454 Sumiswald

15

Ruhetag Mo

062 966 10 22

www.fritzenfluh.ch

Der Abstecher mag ein paar zusätzliche Pedalumdrehungen verlangen,

welche jedoch reich belohnt werden. Es erwartet Sie ein Rastort mit herrlicher

Aussicht über sanfte Hügelzüge bis hin zum Jura.

Auf 880 M.ü.M. lebt hier die Gastronomie. Ein junges Schwesternpaar begeistert

zusammen mit seinem Team mit frischen und saisonalen Gerichten

und echter herzlicher Gastfreundschaft.

Zwischenstopp einlegen und Käsevielfalt geniessen: die Dorfkäserei Sumiswald

AG produziert aus silofreier Milch von regionalen Landwirten eine

innovative Palette von Weich- und Halbhartkäsen. Nonnenstolz, Gotthelf

Käse und weitere Namen lassen die Herzen von Käseliebhabern höher

schlagen.

Übrigens gewann der Käsemeister Niklaus Käser und sein Team mit dem

«Nonnenstolz» 2012 die Supergoldauszeichnung am World Cheese

Award.

Laden-Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr 08.00 – 12.00 / 14.00 – 18.30

Sa 08.00 – 12.00 / 13.00 – 16.00

Ruhetage Mi & So

034 431 22 76

www.sumiswalder-kaese.ch


Willisau – Langnau 67

16

B&B SchlafSchloss Sumiswald

Panoramahotel Restaurant Bärnsicht – Lüderenalp

19

Schloss 88, 3454 Sumiswald

3457 Wasen im Emmental

034 432 55 66

www.schlafschloss.ch

Übernachten Sie im historischen Schloss aus dem Jahre 1225!

Der ideale Übernachtungsort auf der Herzschlaufe Napf. Das B&B Schlaf-

Schloss in Sumiswald bietet mit seinem Charme einen unvergesslichen

Aufenthalt nach einer anstrengenden Etappe. Abschliessbarer Veloraum

mit Lademöglichkeit für E-Bikes.

Die nächste Etappe nehmen Sie, gestärkt von einem reichhaltigen Frühstück,

locker unter die Räder.

Lassen Sie den Alltag zurück und geniessen Sie die traumhafte Aussicht

übers Emmental auf die Bärner Alpen.

Inspiriert durch die Ruhe der eindrücklichen Bergwelt tanken Sie Energie

und erleben – zurück zu den Wurzeln – ein Stück Paradies.

Die längste Sitzbank der Schweiz aus einem Stamm lädt zum gemütlichen

Verweilen ein.

Mai – Oktober täglich geöffnet

034 437 16 00

www.luederenalp.ch

18

Landgasthof Bären

Mettlen Camping AG & Restaurant Jägerhus

20

Marktgasse 1, 3454 Sumiswald

Familie Bracher, Mettlen, 3553 Gohl

Herzlich willkommen im Landgasthof Bären in Sumiswald, an der Herzschlaufe

Napf gelegen mitten im Herzen des Emmentals.

Schlagen Sie Ihr Zelt bei uns auf und geniessen Sie das Emmental an

ruhiger und nebelfreier Lage auf 800 Meter über Meer.

Hotel täglich geöffnet

Mo & Di Rezeption besetzt (17.00 – 19.00)

Ruhetage Restaurant Mo & Di

In Ruhe halten Sie bei uns Rast und geniessen Momente der beschaulichen

Einkehr und die traditionellen Spezialitäten der regionalen Küche.

Wer das Radwanderparadies Emmental gründlich und länger erforschen

will, dem stehen 19 komfortable Zimmer zur Verfügung.

Gerne bewirten wir Sie auf unserer grossen überdeckten Terrasse unseres

Restaurants Jägerhus. Nach einem feinen Campingplättli, einer Bratwurst

oder einem Fitnessteller sind Sie gestärkt für die Weiterfahrt.

Für Campinggäste steht ein Grillhaus mit Küche und Aufenthaltsraum sowie

eine Feuerstelle beim Spielplatz zur Verfügung.

Campingplatz täglich offen

Ruhetage Restaurant

Mo, Di & Do und Fr bis 17.00

034 431 10 22

www.baeren-sumiswald.ch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

034 402 36 58

www.campingemmental.ch

Schloss Trachselwald

Schloss 8, 3456 Trachselwald

Gasthof Bären

Bärenplatz 3, 3550 Langnau

21

Emmental Tours AG

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 408 30 60

www.emmental-tours.ch

Das Schloss Trachselwald ist eine wuchtige Landmarke und ein Stück

Berner Geschichte. Es reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und wurde

lange Zeit von der Bernischen Obrigkeit als Stützpunkt im Emmental genutzt.

Auch die ehemals angegliederte kantonale Zwangserziehungsanstalt

für Jugendliche weckt bei vielen ungute Erinnerungen. Heute ist das

Schloss zusammen mit dem intakten Dorf Trachselwald eine Sehenswürdigkeit.

Öffnungszeiten Bergfried und Innenhof

Mo – Fr 08.00 – 18.00

Sa 09.00 – 18.00

So 12.00 – 18.00

Seit dem Mittelalter bereichert der Bären als Gasthaus unser Dorf. Die heimelige

und dennoch moderne Atmosphäre unseres Hauses wird Sie begeistern.

Unsere Küche ist frisch, kreativ und hausgemacht. Wenn immer möglich

verwenden wir Naturprodukte aus der Region, die wir von unseren lokalen

Partnern beziehen.

Zentral gelegen mit zahlreichen Parkplätzen für Velo und Auto direkt neben

dem Haus.

Ruhetage Di & Mi

034 402 18 84

www.baerenlangnau.ch


Willisau – Langnau

69

22

Regionalmuseum Chüechlihus

Hotel Emmental

25

Bärenplatz 1, 3550 Langnau

Heidi & Beat Soltermann, Dorfstrasse 32, 3550 Langnau

Führungen D, F, E

034 402 18 19

www.regionalmuseum-langnau.ch

Das Regionalmuseum vermittelt einen lebendigen Einblick in längst vergangene

Zeiten und gleichzeitig Impulse für das Leben von heute. Durch

die jährlich wechselnde Sonderausstellung kann das Museum immer

wieder neu «entdeckt» werden.

Das «Chüechlihus» selbst wurde um 1526 erbaut und ist somit das älteste

weitgehend original erhaltene Gebäude der Region.

Öffnungszeiten Mitte März – Mitte Nov

Di – Sa 13.30 – 18.00

So & Feiertage 10.00 – 18.00

Wir freuen uns, Sie in unserem neu renovierten Hotel mit Vinothek zu verwöhnen.

Gönnen Sie sich entspannte Stunden und geniessen Sie einen

haus gemachten Flammkuchen in gemütlicher Ambiance.

Nur wenige Gehminuten vom Hotel liegt der Gasthof zum goldenen Löwen.

Ausgezeichnet mit 15 Gault-Millau Punkten verzaubert er die Gäste mit herrlichen

Fischspezialitäten aber auch regionalen Spezialitäten zu moderaten

Preisen.

Hotel täglich geöffnet

Ruhetag Restaurant So

034 402 65 55

www.emmental-langnau.ch

23

Emme Lodge

Karin & Jos Peperkamp, Mooseggstrasse 32, 3550 Langnau

Vermietstation Langnau

BLS Reisezentrum, Bahnhofstrasse 4, 3550 Langnau

Stiftung Intact, Bahnhofstrasse 16, 3550 Langnau

26

Auf Voranmeldung

034 402 45 26

www.emmelodge.ch

Die Emme Lodge ist ein ehemaliges Emmentaler Bauernhaus, das 1768

erbaut wurde. Es wurde in ein gemütliches Hostel umgebaut und bietet mit

dem speziellen Charme Reisenden und Feriengästen eine gemütliche

Bleibe.

Das Haus bietet 42 Schlafplätze, Duschen und WCs auf der Etage, eine

Küche zur Selbstversorgung und ein Spielzimmer. Auf Wunsch steht Ihnen

ein Frühstücksbuffet zur Verfügung.

Die Vermietstation Langnau ist eine Kooperation zwischen dem Reisezentrum

der BLS und der Stiftung intact.

Seit 2008 betreibt die Stiftung intact im Rahmen eines Arbeitsintegrationsangebots

einen erfolgreichen Hauslieferdienst. «Sie kaufen ein, wir liefern heim» -

KundInnen können ihre Einkäufe von über 20 Partnergeschäften innert zwei

Stunden mittels Elektrovelos und Veloanhänger nach Hause liefern lassen.

Für die Herzroute stellt die Stiftung intact über 40 FLYER für die Vermietung bereit.

Täglich geöffnet

Vermietungen & Akkuwechsel

Mo – Fr 09.00 – 18.00

Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

24

Hotel Hirschen

Famillie Weyermann, Dorfstrasse 17, 3550 Langnau

Telefonnummer Vermietstation

058 327 60 80

Reservationen

041 921 05 75

www.rentabike.ch/herzroute

Gastfreundschaft ist eine sinnliche Erfahrung, die lange über den Augenblick

hinaus wirkt. Durch eine besondere Atmosphäre öffnen sich die Herzen.

Eine Atmosphäre, die im Hirschen in Langnau tagtäglich gelebt und

erlebt wird: Wer hier ankommt, wird sich sofort rundum wohlfühlen!

Hotel täglich geöffnet

Ruhetage Restaurant So ab 16.00 & Mo

Lassen Sie sich verwöhnen und geniessen Sie gelebte Gastfreundschaft

in dieser heimeligen Umgebung!

034 402 15 17

www.hirschen-langnau.ch

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Vermietstation

Velostation

Bahnhof

Wegbeschreibung

Den Vertrag lösen Sie im Reisezentrum im

Bahnhof, die E-Bikes erhalten Sie

anschliessend im alten Güterschuppen,

ganz am Ende des Perrons. 3 Min. zu Fuss.


VIELSEITIGES EMMENTAL

Grenzziehung Napf

71

Infos & Buchung

+41 34 408 30 60

emmental-tours.ch

Kurzgeschichte

Unterwegs mit dem E-Mountainbike

Die Emmentaler Hügellandschaft lässt sich mit dem

E-Mountainbike von FLYER bequem erkunden. Unser

persönlicher Emmentaler begleitet Sie und bringt

Ihnen unsere Region näher.

Spassige Schulstunde

Beherrschen Sie das Kopfrechnen und die Schönschrift?

Lassen Sie in der Schulstube mitten im

Emmental vergangene Zeiten aufleben – Unterricht

wie anno dazumal.

#wirsindofflinehelden

Ämmitaler Schouchäsi Spili

Entdecken Sie im Team traditionelle

und weniger traditionelle Emmentaler

Sportarten oder kennen Sie

Platzge und Chäsroue?

Handwerk erleben

Erleben Sie traditionelles Handwerk

im Emmental hautnah und schauen

Sie dem Sattler und dem Örgelibauer

über die Schulter.

Emmental Tours AG ist ein Partnerunternehmen der

erlebnismacher.ch

Der Napf kennt seit jeher eine bernische und eine luzernische Seite, was bis heute so

geblieben ist. Während uns der Kantonswechsel auf der Herzschlaufe Napf kaum

mehr in Wallungen bringt, war dies über Jahrhunderte anders. Die beiden Machtgebiete

verstärkten bereits im Mittelalter ihre Begehrlichkeiten auf die hügelige Landschaft,

was in gewissen Abschnitten zu Uneinigkeiten und Grenzstreitereien führte.

Beim Weiler Hegen zwischen dem Luthertal und Eriswil berührt die Herzschlaufe

einen der spannendsten Abschnitte dieses Grenzkonfliktes. Bereits 1318 wurde hier

eine Grenze gezogen, welche sich auf der Krete zum Ahorn befand und durch

«Wagende Studen» (sich im Wind wiegende Stauden) verortet wurde.

Trotz diesem prosaischen Grenzbeschrieb bot die Geschichte in der Folge noch

mehrmals Anlass für Diskussionen über den Verlauf der grünen Linie. Die Schlichtungsversuche

wurden aber in gesittet helvetischer Manier angegangen. Statt auf

Waffen setzte man weiter auf die Macht des gesalbten Wortes, was in den Überschriften

der jeweiligen Verträge zum Ausdruck kam. In der «Ewigen Vereinigung»

von 1421 schwor man sich gegenseitig Respekt und zu unterlassende Grenzüberschreitungen.

Und in der «Völligen Richtung» von 1470 glaubte man, die Grenzkurve

definitiv erwischt zu haben, was leider aber nicht ganz der Fall war. So musste 1572

noch das Eidgenössische Schwurgericht über den Fall brüten, ehe dann Friede am

Napf einkehrte, zumindest vorläufig. Denn schon 1653 zogen mit dem Bauernkrieg

neue Wolken über dem Napf auf, dieses Mal aber nicht zwischen den Kantonen,

sondern zwischen Stadt und Land, was zu einer neuen Solidarität zwischen Emmentaler

und Entlebuchern Bauern führte. Leider konnte dieser Konflikt weder mit einer

«endgültigen Erkenntnis» noch einer «definitiven Einsicht» erledigt werden. Er endete

blutig und ist bis heute eine Verletzung im Seelengewand der Landbevölkerung.

Hier also ist sie, die ominöse Grenze

zwischen dem Bernischen und dem

Luzernischen Teil des Napfs. Oder

bilden wir uns das nur ein?


Langnau – Entlebuch 73

Langnau – Entlebuch

«Atemberaubende Ausblicke

auf Emmental und Entlebuch»


Langnau – Entlebuch 75

Atemberaubende Ausblicke

auf Emmental und Entlebuch

Aufstieg aus dem Emmental in

Richtung Entlebuch.

Die Etappe Langnau - Entlebuch wird auch Sie entzücken. Der Junior unter den drei

Etappen der Herzschlaufe Napf ist nicht so brav, wie die Karte oder die Kilometerzahl

vermuten lassen. Zwar startet man gemächlich in Richtung Trubschachen, das wie

Langnau im Tal der Ilfis sitzt und bekannt ist durch den feinen Biskuitduft, der über den

grünen Matten des Tals hängt. Hier kommen sie her, die Spezialitäten aus dem Hause

Kambly, dem Inbegriff süsser Versuchungen.

Gefühlvoll nähert sich die Herzschlaufe der Kambly Erlebniswelt an, jenem Stückchen

Schlaraffenland, das seit unserer Jugend irgendwo in uns lebt und pulsiert. Hier wird

es wahr oder fast wahr, indem man zwischen Bergen aus Köstlichkeiten hindurch

geht und da und dort mit der Hand nach einem Müsterchen greifen kann. Glücklicherweise

muss man sich den Weg nach draussen nicht freiessen wie im Bilderbuch,

sondern kann mit der Kreditkarte das Nötige in die Wege leiten, um trotz gefüllter

Seitentaschen beschwingt bergan dem Tal zu entschwinden.

Hier oben bekommt man bald die ganze Intensität der emmentalischen Kultur zu

spüren, die sich an die steilen Flanken des Napfs geklammert hat, um ihm Käse und

Marktprodukte zu entlocken. Man bestaunt die romantische aber auch herbe Arbeit

der hiesigen Bauern, die dieser Landschaft ein Einkommen abtrotzen, und das in

einer Zeit, wo andernorts in industriellen Massstäben der Boden bearbeitet werden

kann. Hier wird das nicht gehen, wird es wohl nie gehen, was immer wieder die Frage

stellt, wie sich ein Leben hier rechnet, wie sich Produkte verkaufen lassen, die zwar

randvoll mit Liebe, Luft und Landschaft sind, im Regal aber kaum mit jenen aus dem

Flach- oder Ausland konkurrieren können.

Wir nehmen diese philosophische Note mit, verlieren sie aber bald wieder aus dem

Gehirn, denn mit zunehmender Höhe schwinden uns die Sinne zum Nachdenken,

weil der Anblick der Weite uns in ihren magischen Bann zieht. Auf dem Turner, der

Grenzkrete zwischen dem bernischen Emmental und dem luzernischen Entlebuch,

fächert sich die ganze Grossartigkeit dieses Hügeleldorados auf, das der Napf und

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Langnau: Mo – Fr 09.00 – 18.00, Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

Entlebuch: Mo, Di, Do – So 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Mi 07.00 – 09.00 / 17.00 – 18.00

Die Herzschlaufe Napf

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Bern

sowie der Gemeinden und privaten Gönner.

Eine einsame Kirche signalisiert die

kulturelle Verbindung des

Entlebuches mit dem katholischen

Glauben.


Langnau – Entlebuch 77

seine Ausläufer in die Landschaft graviert haben. Man sieht nun beide Blickrichtungen,

die Alpen und das Flachland, die Weite des Nordens und die schroffen

Flanken der Schrattenfluh im Süden. Die erklommenen Höhenmeter sind gut

investiert und laden uns zu einer Rast in dieser Grenzoase ein. Hier oben herrscht

Ruhe, sofern nicht gerade der Föhn oder die Bise auf ein Ständchen vorbeischauen.

Die nachfolgende Abfahrt zeigt erneut die Dramatik dieses Napfs, der die Landschaft

mit seinen Gräben und Flanken durchfurcht und die Strasse wie ein weiches

Spaghetti daran aufgewickelt hat. Kurve um Kurve sausen wir danieder, immer schön

behutsam, denn wir wissen um die ebenso hochsausenden Ureinwohner in ihren

ungezähmten Subarus und Geländewagen.

In Escholzmatt treffen wir auf ein generöses Dorf in schönster Landschaftskulisse,

das sich auch gastronomisch ganz seinen Gästen widmet. Hier kann man bestens

einkehren und das Gesehene bei einem Glas Wein und einer Suppe aus Grosis Topf

setzen lassen. Denn bald geht es weiter, erneut furchtlos und grossartig, den Napf bei

seinen Hörnern packend.

Höhe und pedalt genussvoll auf kleinsten Strassen, die nur selten einen Veloreifen

zum Beissen bekommen und entsprechend hungrig sind. Die Aussicht wird immer

eindrücklicher und führt uns schliesslich über Kilometer auf Terrassenlagen dem

Südhang des Entlebuchs entlang. Was will man mehr? Hier ist das Velofahren kaum

mehr zu überbieten.

Eine einsame Kirche auf einer Kuhweide bringt die ganze Poesie des Tals auf den

Punkt und fasziniert wie eine irreale Erscheinung aus einem Film von Andrei Tarkovsky.

Was genau trieb die Luzerner Bauern an, ihrem Gott solche Monumente auf die grüne

Wiese zu stellen? Gebannt starren wir Ungläubigen auf die sakrale Fata Morgana, die

von gelassenen (heiligen?) Kühen umsäumt wird.

Langsam setzt diese Etappe zur Landung an, indem man von den Anhöhen des

Hangrückens in Entlebuch eintrifft. Die Kleine Emme und die Grosse Entlen

empfangen den Gast mit quirligem Rauschen und laden zu einem lauschigen

Picknick am Fluss ein.

Grossartige Höhenlagen lassen den

Napf und seine Kulisse geniessen.

Die sich abzeichnende Aufgabe ist von schönster Ausprägung, schlängelt sich die

Strasse doch über grüne Kammern die ansteigenden Hänge hinan. Man gewinnt an

Die Herzschlaufe wagt sich durch

kaum bekannte Gebiete.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Langnau: Mo – Fr 09.00 – 18.00, Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

Entlebuch: 08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

Die Herzschlaufe Napf

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Bern

sowie der Gemeinden und privaten Gönner.


1 2

3

4 5 6

7



15

16

17

18

19

5 km

Langnau – Entlebuch

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

79

Langnau ðEntlebuch

44 km, 1’100 Höhenmeter

0 km Naturwege

3-4h Fahrzeit

Entlebuch ðLangnau

44 km, 1’100 Höhenmeter

0 km Naturwege

3-4h Fahrzeit

Herzschlaufe Napf

Herzroute

Weitere Veloland-Routen

Akkuwechselstation

FLYER-Vermietstation

6 Verpflegung, Unterkunft und Aktivität

Sehenswürdigkeit

Detaillierte Karten unter

www.veloland.ch

8 9

10 11

12

13

14

Langnau

m ü. M.

1200

1100

1000

Trubschachen

1 , 210

Turner

Escholzmatt

Gmeinwärch

1 , 077

Schüpfegg

1 , 019

Entlebuch

900

853

800

700

731

600

500

0 5 10 15 20 25 30 35 40 44 km


Langnau – Entlebuch

81

Beschreibung

Adresse

Betrieb

Gotour6

Es geht um die Freiheit,

immer komfortabel

unterwegs zu sein.

-----

Mit dem Gotour6 kannst du

einfach losfahren und

die Hügel hinter dir lassen.

Fühl dich frei!

Täglich geöffnet. Mo – Fr 09.00 – 18.00

Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

Frische, kreative und hausgemachte Küche.

Gästezimmer.

Lebendiger Einblick in längst vergangene Zeiten im ältesten

Gebäude der Region.

Regionale Gastfreundschaft und Köstlichkeiten.

Gemütliches Hostel im ehemaligen Emmentaler Bauernhaus.

3 Sterne Hotel. Doppelzimmer inkl. Frühstück CHF 168.–.

Hausgemachte Flammkuchen.

Beste Erholung mit diversen Angeboten.

Kulinarischer Aufenthalt im heimeligen, rustikalen

Ambiente. Frische Gerichte mit saisonalen Produkten.

Hügelig | Urchig | Genussvoll. Geniessen Sie einen

wunderbaren Aufenthalt im ältesten Bären der Schweiz.

Regionale Produkte. Mo – Fr 08.00 – 18.30,

Sa & So 09.00 – 18.00

Besuchen Sie die Erlebniswelt in Trubschachen und erkunden

Sie den Ursprung von Kambly.

Herzlich willkommen im schönen Landgasthof Löwen.

Geniessen Sie erholsame Tage im idyllischen Entlebuch.

Gemütliches Wohlfühlcafé mit grosser Auswahl an

Patisserie und Sandwiches.

Eine naturnahe, aber doch zentral liegende Übernachtungsmöglichkeit

in der UNESCO Biosphäre Entlebuch.

Entlebucherhaus - das Haus der Kultur:

gestern, heute, morgen.

B&B an schöner Lage. Moderne Doppelzimmer mit Balkon.

Reichhaltiges Frühstück.

Stilvoll und gemütlich in der Biosphäre Entlebuch übernachten.

BnB auf Bauernhof. Biologische, regionale und

nachhaltige Tierhaltung und Produkte.

Täglich geöffnet.

08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

Velostation Langnau / 3550 Langnau

041 921 05 75

Bärenplatz 3 / 3550 Langnau

034 402 18 84

Bärenplatz 1 / 3550 Langnau

034 402 18 19

Mooseggstrasse 32 / 3550 Langnau

034 402 45 26

Dorfstrasse 17 / 3550 Langnau

034 402 15 17

Dorfstrasse 32 / 3550 Langnau

034 402 65 55

Schützenweg 253 / 3550 Langnau

034 402 38 80

Hasenlehnmattestrasse

3555 Trubschachen / 034 495 50 91

Trubstrasse 1 / 3555 Trubschachen

034 495 51 08

Alter Wartsaal

3555 Trubschachen

Mühlestrasse 8 / 3555 Trubschachen

034 495 02 22

Hauptstrasse 112 / 6182 Escholzmatt

041 486 12 06

Hauptstrasse 102 / 6182 Escholzmatt

041 486 12 13

Wanne 34 / 6182 Escholzmatt

041 486 00 88

Kapuzinerweg 5 / 6170 Schüpfheim

041 484 22 21

Ussercheer 13 / 6166 Hasle

079 429 00 94

Wilgutstrasse 16 / 6162 Entlebuch

041 620 84 29

Widmen / 6162 Entlebuch

041 481 01 02

Dorf 27 / 6110 Entlebuch

041 921 05 75

Vermietstation Langnau

www.rentabike.ch/herzroute

Gasthof Bären

www.baerenlangnau.ch

Regionalmuseum Chüechlihus

www.regionalmuseum-langnau.ch

Emme Lodge

www.emmelodge.ch

Hotel Hirschen

www.hirschen-langnau.ch

Hotel Emmental

www.emmental-langnau.ch

Hallen- und Freibad

www.langnau-ie.ch

Café Restaurant Töpferei

www.cafe-restaurant-toepferei.ch

Gasthof zum Bären

www.aeltester-baeren.ch

BahnHofladen

www. bahnhofladen.jimdofree.com

Kambly Erlebnis

www.kambly.ch

Hotel Löwen

www.loewen-escholzmatt.ch

Bäckerei Café Limacher

BnB Familie Riedweg

www.biosphaere.ch/bnb-wanne

www.entlebucherhaus.ch/museum

Museum im Entlebucherhaus

B&B im Hasle / Entlebuch

BnB Wilgut

www.bnbwilgut.com

Schafbuur

www.schafbuur.ch

Vermietstation Entlebuch

www.rentabike.ch/herzroute

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

facebook.com/flyerbikes

Erfahre mehr unter

flyer-bikes.com/tour


Langnau – Entlebuch 83

Region Emmental

Langnau

Vielfalt, Natur, Kultur pur und Genuss dazu –

herzlich willkommen in Langnau!

Auf zur echten Landschaft

Das Emmental ist ein Voralpengebiet, charakterisiert durch unzählige Täler

und grüne Hügel. Aufgrund der zentralen Lage zwischen Bern und Luzern ist

das Emmental einfach und bequem mit Bahn und Auto erreichbar.

Viele sehenswerte historische Gebäude erwarten Sie, wie zum Beispiel

das im Jahr 1526 erbaute Regionalmuseum Chüechlihus, welches das

älteste original erhaltene Gebäude der Region mit einer der vielfältigsten

heimatkundlichen Sammlung überhaupt ist.

Haben Sie Hunger oder Durst? Unter www.langnau-ie.ch «Geniessen»

finden Sie für jeden Geschmack etwas. Ein Besuch in unseren Geschäften

mit regionalen Spezialitäten lohnt sich.

Langnau bietet neben vielen Freizeitangeboten für Kinder und Familien

auch eine kulturelle Vielfalt. Überzeugen Sie sich selbst unter www.langnau-ie.ch

/agenda. Mit «Spiel dich durch Langnau» können Sie Langnau

sogar spielerisch entdecken. Langnau bietet ebenfalls viele verschiedene

Übernachtungsmöglichkeiten. Besuchen Sie nach einer anstrengenden

E-Bike Tour zur Abkühlung unser Hallen- und Freibad.

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Langnau Tourismus

Emmental Tourismus

034 402 42 52

www.langnau-tourismus.ch

www.langnau-ie.ch

www.emmental.ch

Emmental Tourismus

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 402 42 52

www.emmental.ch

Im Einklang mit den Emmentaler Hügeln

Aktivurlauber und Sportbegeisterte kommen im Emmental ganz besonders

auf ihre Kosten. Das Emmental ist ein wahres Wanderparadies mit über

1100 km markierten Wanderwegen und 50 Aussichtspunkten.

Auf zur echten Gastlichkeit

Das Emmental bietet für jedes Budget die passende Unterkunft. Vom luxuriösen

Romantik-Hotel, über den rustikalen Landgasthof, der Ferienwohnung,

dem Wohnfass bis zum Schlafen im Stroh können sich alle betten wie

es ihnen träumt.

Echter Emmentaler Guide

Buchen Sie einen Wanderleiter, Geschichtenerzähler oder Begleiter für Ihre E-

Bike- oder Velo-Tour. Unsere Guides begleiten Sie auf Ihrem Ausflug und führen

Sie zu den schönsten Plätzen im Emmental.

Unendlich scheinende Moorlandschaften, schroffe Karrenfelder und wilde

Bergbäche sorgen für Ein- und Ausblicke der besonderen Art. Im ersten Biosphärenreservat

der Schweiz finden sich Naturschönheiten von erster Güte

und kaum eine andere Region der Schweiz besitzt so viele Naturschätze wie

der «Wilde Westen» von Luzern. Wer Ruhe und Entspannung sucht, kommt

in der fast unberührten Natur ebenso auf seine Rechnung, wie sportlich Aktive

oder Gruppen und Vereine, die das Nichtalltägliche suchen: Konzentration

beim Goldwaschen, Interessantes über die Köhlerei, Wissenswertes zu

erneuerbaren Energien, Spass und Lerneffekt beim Mooraculum oder Stille

und Erholung auf dem Seelensteg.

Wer die sportliche Herausforderung sucht, findet diese zu Fuss oder per

Bike auf einem der zahlreichen Trails: Steinbock-Trek, Herzschlaufe Napf,

Wanderungen und Biketouren auf dem gut erschlossenen und verknüpften

Wegnetz ab Sörenberg oder Marbachegg umrahmt vom verzaubernden

und beruhigend wirkenden Alpenpanorama. Und wer seinen handwerklichen,

musikalischen oder wissenschaftlichen Horizont erweitern möchte,

besucht eine unserer zahlreichen Exkursionen oder Kurse aus den «Glücksmomenten».

Herzlich willkommen!

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Biosphärenzentrum

Chlosterbüel 28

6170 Schüpfheim

041 485 88 50

www.biosphaere.ch


Langnau – Entlebuch

85

1

Vermietstation Langnau

Regionalmuseum Chüechlihus

3

BLS Reisezentrum, Bahnhofstrasse 4, 3550 Langnau

Stiftung Intact, Bahnhofstrasse 16, 3550 Langnau

Bärenplatz 1, 3550 Langnau

Täglich geöffnet

Die Vermietstation Langnau ist eine Kooperation zwischen dem Reisezentrum

der BLS und der Stiftung intact.

Seit 2008 betreibt die Stiftung intact im Rahmen eines Arbeitsintegrationsangebots

einen erfolgreichen Hauslieferdienst. «Sie kaufen ein, wir liefern heim» -

KundInnen können ihre Einkäufe von über 20 Partnergeschäften innert zwei

Stunden mittels Elektrovelos und Veloanhänger nach Hause liefern lassen.

Das Regionalmuseum vermittelt einen lebendigen Einblick in längst vergangene

Zeiten und gleichzeitig Impulse für das Leben von heute. Durch

die jährlich wechselnde Sonderausstellung kann das Museum immer

wieder neu «entdeckt» werden.

Das «Chüechlihus» selbst wurde um 1526 erbaut und ist somit das älteste

weitgehend original erhaltene Gebäude der Region.

Führungen D, F, E

Vermietungen & Akkuwechsel

Mo – Fr 09.00 – 18.00

Sa & So 09.00 – 12.00 / 13.00 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

058 327 60 80

Für die Herzroute stellt die Stiftung intact über 40 FLYER für die Vermietung bereit.

Öffnungszeiten Mitte März – Mitte Nov

Di – Sa 13.30 – 18.00

So & Feiertage 10.00 – 18.00

034 402 18 19

www.regionalmuseum-langnau.ch

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Emme Lodge

Karin & Jos Peperkamp, Mooseggstrasse 32, 3550 Langnau

4

Die Emme Lodge ist ein ehemaliges Emmentaler Bauernhaus, das 1768

erbaut wurde. Es wurde in ein gemütliches Hostel umgebaut und bietet mit

dem speziellen Charme Reisenden und Feriengästen eine gemütliche Bleibe.

Wegbeschreibung

Den Vertrag lösen Sie im Reisezentrum im

Bahnhof, die E-Bikes erhalten Sie

anschliessend im alten Güterschuppen,

ganz am Ende des Perrons. 3 Min. zu Fuss.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Vermietstation

Velostation

Bahnhof

Das Haus bietet 42 Schlafplätze, Duschen und WCs auf der Etage, eine

Küche zur Selbstversorgung und ein Spielzimmer. Auf Wunsch steht Ihnen

ein Frühstücksbuffet zur Verfügung.

Auf Voranmeldung

034 402 45 26

www.emmelodge.ch

2

Gasthof Bären

Bärenplatz 3, 3550 Langnau

Hotel Hirschen

Famillie Weyermann, Dorfstrasse 17, 3550 Langnau

5

Ruhetage Di & Mi

034 402 18 84

www.baerenlangnau.ch

Seit dem Mittelalter bereichert der Bären als Gasthaus unser Dorf. Die heimelige

und dennoch moderne Atmosphäre unseres Hauses wird Sie begeistern.

Unsere Küche ist frisch, kreativ und hausgemacht. Wenn immer möglich

verwenden wir Naturprodukte aus der Region, die wir von unseren lokalen

Partnern beziehen.

Zentral gelegen mit zahlreichen Parkplätzen für Velo und Auto direkt neben

dem Haus.

Gastfreundschaft ist eine sinnliche Erfahrung, die lange über den Augenblick

hinaus wirkt. Durch eine besondere Atmosphäre öffnen sich

die Herzen. Eine Atmosphäre, die im Hirschen in Langnau tagtäglich gelebt

und erlebt wird: Wer hier ankommt, wird sich sofort rundum wohlfühlen!

Lassen Sie sich verwöhnen und geniessen Sie gelebte Gastfreundschaft

in dieser heimeligen Umgebung!

Hotel täglich geöffnet

Restaurant Ruhetage So ab 16.00 & Mo

034 402 15 17

www.hirschen-langnau.ch


Langnau – Entlebuch 87

6

Hotel Emmental

Kambly Erlebnis Tour

11

Heidi & Beat Soltermann, Dorfstrasse 32, 3550 Langnau

Wir freuen uns, Sie in unserem neurenovierten Hotel mit Vinothek zu verwöhnen.

Gönnen Sie sich entspannte Stunden und geniessen Sie einen haus -

gemachten Flammkuchen in gemütlicher Ambiance.

Hotel täglich geöffnet

Ruhetag Restaurant So

Nur wenige Gehminuten vom Hotel liegt der Gasthof zum goldenen Löwen.

Ausgezeichnet mit 15 Gault-Millau Punkten verzaubert er die Gäste mit herrlichen

Fischspezialitäten aber auch regionalen Spezialitäten zu moderaten

Preisen.

034 402 65 55

www.emmental-langnau.ch

7

Hallen- und Freibad

Schützenweg 253, 3550 Langnau

Kambly Erlebnis, Mühlestrasse 8, 3555 Trubschachen

Nach einer anstrengenden Fahrt durchs hügelige Emmental bietet das

Hallen- und Freibad Langnau mit seinem brei ten Angebot beste Erholungsmöglich

keiten. Neben Schwimmen und Wasser springen stehen

auch Sauna, Solarium, Minigolf sowie Restaurant mit grosser Terrasse zur

Verfügung. Entspannen Sie sich und geniessen Sie!

Entdecken Sie den Ursprung von Kambly und erfahren Sie, woher die Rohstoffe

für die beliebten Biscuits kommen. Die 30 km lange E-Bike Rundtour

führt ab/bis Langnau. Folgen Sie der vollständig ausgeschilderten Route

Nr. 777 durch die charakteristische Emmentaler Hügellandschaft und geniessen

Sie atemberaubende Ausblicke über Berg und Tal.

Täglich geöffnet

034 402 38 80

www.langnau-ie.ch

Mittels der kostenlosen Kambly Erlebnis Tour App erhalten Sie

spannende Einblicke in die Welt der lokalen Rohstoffproduzenten von Kambly.

Die Tour wird durch den Besuch im Kambly Erlebnis in Trubschachen

abgerundet, wo Sie über 100 Biscuitspezialitäten nach Herzenslust degustieren

dürfen.

8

Ruhetag Mo

034 495 50 91

www.cafe-restaurant-toepferei.ch

Café Restaurant Töpferei

Hasenlehnmattestrasse 1, 3555 Trubschachen

Herzlich willkommen im Café Restaurant Töpferei! Geniessen Sie einen kulinarischen

Aufenthalt in unserem heimeligen, rustikalen Ambiente. Das

Team vom Café Restaurant Töpferei ist bestrebt Sie mit unseren frisch produzierten

Gerichten aus saisonalen Produkten zu begeistern.

Unser Betrieb liegt direkt an der Herzschlaufe Napf und empfiehlt sich für

einen Rast bei einem gluschtigen Herzroutenteller.

Dauer: ½ Tag

Strecke: 30 km

Langnau – Hüpfenboden – Blapbach – Chrümpelgraben –

Trubschachen – Bäreggfeld – Gohl – Langnau

Datum: 1. April – 31. Oktober

Buchung

Telefon 058 327 60 80

www.rentabike.ch

Geführte Gruppentouren

034 408 30 60

www.emmental-tours.ch

Kambly Erlebnis

Täglich geöffnet

Eintritt gratis

034 495 02 22

www.kambly.ch/erlebnis


Langnau – Entlebuch

89

9

Gasthof zum Bären

Bäckerei Café Limacher

13

Fränzi & Urs Mäder-Künzi, Trubstrasse 1, 3555 Trubschachen

Familie Limacher, Hauptstrasse 102, 6182 Escholzmatt

Ruhetage Mi & Do

034 495 51 08

www.aeltester-baeren.ch

Geniessen Sie einen wunderbaren Aufenthalt im ältesten Bären der

Schweiz.

Tief im oberen Emmental, im beschaulichen Trubschachen, steht der

älteste Bären der Schweiz. Unser Haus verfügt über wunderschöne

rustikale Räumlichkeiten, ideal, um gemütliche Stunden zu geniessen. Traditionelle

und urchige Gerichte mit saisonal und regional ausgewählten

Produkten bestimmen unsere Küche. Kommen Sie vorbei und

geniessen Sie einen wunderbaren Aufenthalt im ältesten Bären und im

schönen Emmental.

Ob als gemütlicher Znüni- oder Zvieri-Halt während der Tour oder als Einkaufsmöglichkeit

für den Proviant unterwegs. Die Bäckerei/Café Limacher

in Escholzmatt bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Patisserie, Sandwiches

und Süssgebäck.

Geniessen Sie eine feine Stärkung in unserem gemütlichen Wohlfühlcafé

und erholen Sie sich für die Weiterfahrt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mo – Fr 06.00 – 18.30

Sa 06.00 – 16.00 / So 08.00 – 12.00

041 486 12 13

www.baeckerei-limacher.ch

Turner

BnB Familie Riedweg

Familie Riedweg, Wanne 34, 6182 Escholzmatt

14

Höhepunkt der Etappe

Langnau – Entlebuch

Der Höhepunkt der Etappe Langnau – Entlebuch ist auch der emotionale

Höhepunkt. Auf über 1’200 Metern Höhe tut sich eine Weite auf, die man

sonst nur auf Bergen haben kann. Verbunden mit einem Rundumblick und

den Wetterstimmungen des Entlebuchs und Emmentals ist der Turner ein

Grenzberg zwischen Himmel und Erde. Das Auge schweift über Millionen

Hügel und freut sich auf die kommende Abfahrt.

Wenn Sie eine naturnahe, aber doch zentral liegende Übernachtung

suchen, haben wir das richtige Angebot für Sie. Escholzmatt liegt auf

852 Meter ü.M. in der UNESCO Biosphäre Entlebuch und grenzt an das

Emmental.

Wir bieten Ihnen Platz in zwei Zimmern zu max. 6 Schlafplätzen (2 und 4) mit

Etagendusche/WC. Einen separaten Zugang im UG mit gemütlicher Sitzgelegenheit

mit Teebar, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Kühlschrank und

Essgeschirr. Alle Räume sind rauchfrei. Kinderspielplatz und Rasen zur Mitbenutzung.

Med. Massagen oder Sauna auf Anfrage im Haus möglich.

041 486 00 88 / 079 320 16 08

www.biosphaere.ch/bnb-wanne

12

Hotel Löwen

Familie Lauber, Hauptstrasse 112, 6182 Escholzmatt

Kapelle St. Joseph

Oberberg, 6170 Schüpfheim


Hotel täglich geöffnet

Ruhetage Restaurant Do ab 14.00 & So

041 486 12 06

www.loewen-escholzmatt.ch

Herzlich willkommen in unserem schönen Landgasthof Löwen mitten im

Dorf Escholzmatt im Entlebuch. Erleben Sie Gastlichkeit, Gemütlichkeit

und Erholung in der gepflegten Atmosphäre unseres traditionellen Hauses.

Im Restaurant erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot an saisonalen und regionalen

Köstlichkeiten. In unseren gemütlichen, neu renovierten und

komfortablen Hotelzimmern werden Sie sich bestimmt wohlfühlen.

Staunend erblickt der radwandernde Gast die Kapelle St. Joseph inmitten

von Kuhweiden. Warum hier eine Kapelle? Weit und breit kein Haus,

keine Siedlung. Die Kapelle entfaltet in ihrer Einzigartigkeit eine

besondere Ausstrahlung, ja eine fast irritierende Magie. Vielleicht ist das

der Grund ihres Hierseins. Staunen als erster Schritt zur Spiritualität.

Die St. Josephskapelle am Schüpferberg stammt aus dem Jahr 1680. Gut

100 Jahre später wurde sie erweitert und erhielt ihre heutige barocke Gestalt.

1987 erfolgte eine Gesamtrestaurierung unter der Leitung von Gabriel

Wey.


Langnau – Entlebuch

91

15

Museum im Entlebucherhaus

Schafbuur

18

Kapuzinerweg 5, 6170 Schüpfheim

Familie Heidi & Peter Hofstetter, Widmen, 6162 Entlebuch

041 484 22 21

www.entlebucherhaus.ch/museum

Das 100-jährige Haus beherbergte immer wieder unterschiedlichste Menschen:

früher als Kinderasyl, Sonderschule, landwirtschaftliche Schule –

heute als Museum und Kulturzentrum. Das heimatkundliche Museum

zeigt in einer reichhaltigen Ausstellung die Besonderheiten des Entlebucher

Kulturguts: von der bäuerlich geprägten Alltagsgeschichte über

das hiesige Handwerk bis zu wertvollen Exponaten der Flühli-

Glaskunst sowie speziell die Themen «Entlebucher Geschichte», «Musik

im Entlebuch» und neu ab November 2018 «Wintersport und Sommerkur».

Öffnungszeiten: Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden Mittwoch:

14.00 – 17.00 oder nach Vereinbarung

Biologisch – Regional – Nachhaltig

Das wird bei uns gelebt, von der Haltung der Milchschafe, bis zur Verarbeitung

der wertvollen Milch. Mit einem kühlen Bad im Pool oder einem

gemütlichen Boccia-Spiel im Garten können Sie den Tag ausklingen lassen.

Tret-Traktoren und ein grosses Trampolin warten auf die kleinen Gäste.

Zum Frühstück verwöhnen wir Sie mit vorwiegend hofeigenen Produkten.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Bauernhof herzlich willkommen zu heissen.

Auf Voranmeldung

041 481 01 02

www.schafbuur.ch

16

B&B im Entlebuch/Hasle

Vermietstation Entlebuch

19

Marie-Louise Portmann, Ussercheer 13, 6166 Hasle

Landgasthof Drei Könige, Dorf 27, 6110 Entlebuch

Auf Voranmeldung

079 429 00 94 / 041 480 26 15

www.bnb-hasle.jimdo.com

Unser Bed & Breakfast befindet sich in Hasle, mitten in der UNESCO Biosphäre

Entlebuch und ganz nah an der Herzschlaufe Napf 399.

Es bietet drei schöne Doppel- oder Dreibettzimmer, alle mit Balkon, in

einem gepflegten Haus. Dusche und WC sind auf der Etage. Auf der Etage

hat es Wasserkocher, Kaffeemaschine, Kühlschrank und Mikrowelle. Kleine

Gruppen bis zu neun Personen herzlich willkommen. Garage für Velo

vorhanden. Check-in ab 17.00-21.00 Uhr oder telefonische Anfrage

Tee, Kaffee, Mineralwasser im Preis inklusive.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Der Landgasthof Drei Könige existiert seit 1653 und ist somit der älteste und

traditionsreichste Gasthof im Entlebuch. Mit seiner wunderschönen Fassade

geniesst er eine zentrale Ausstrahlung im Dorf Entlebuch.

Der Landgasthof ist ein Betrieb, welcher grossen Wert auf lokale Produkte

legt. Sei dies im täglich wechselnden 4 Gang Überraschungsmenu oder auf

der kleinen aber feinen a la carte Karte. Soll’s schnell und einfach sein trifft

man sich im Schibi-Keller zu Pizza & Pasta. Vor oder nach dem Essen sorgt

die Kegelbahn für Bewegung. Die bestens eingerichteten Hotelzimmer sind

mit Dusche/Bad, Telefon sowie Radio und TV ausgestattet.

Täglich geöffnet

Vermietungen & Akkuwechsel

Mo – So

08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

041 480 12 27

17

B&B Wilgut

Sibylle & Christoph Tanner, Wilgutstrasse 16, 6162 Entlebuch

Unser B&B verfügt über vier gemütliche Zimmer, einen Holzofen, eine kleine

Küche, ein Bad sowie eine Gästetoilette. Ein kleiner Balkon und der

Garten stehen unseren Gästen ebenfalls zur Verfügung.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

041 620 84 29

Auf Bestellung servieren wir unseren Gästen gerne ein Frühstück oder ein

en Brunch mit regionalen Produkten «Echt Entlebuch». Geniessen Sie die

Biosphäre Entlebuch im B&B Wilgut stilvoll und gemütlich.

www.bnbwilgut.com

Wir freuen uns sehr auf Sie!

Vermietstation

Bahnhof

Weg zur Vermietstation

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof folgen Sie der Bahnhofstrasse

bis zur Kreuzung mit der Hauptstrasse, wo

Sie den Landgasthof Drei Könige vorfinden.


Eine Bahn auf den Napf

93 47

#lovestgallen

Auf den Rädern die Schönheit und Vielfalt

der Region St.Gallen-Bodensee entdecken

Kurzgeschichte

Die wunderschönen und abwechslungsreichen

Gegenden der Ostschweiz lassen sich hervorragend

mit dem Fahrrad erkunden. In den Rheintaler

Rebbergen erfahren Interessierte alles Wissenswerte

rund um den Weinanbau.

Im speziell eingerichteten «Haus des Weins» in Berneck

können die verschiedenen St.Galler Weine degustiert

werden. Die beste Möglichkeit für Erholung

bietet das Mineralheilbad in St.Margrethen.

Ideal für Körper und Geist. Das Rheindelta in Rheineck

ist ein international bedeutsames Naturschutzgebiet

und das Ziel für Naturfreunde. Es ist ein

bedeutendes Brut- und Rastgebiet für Vögel – über

330 Vogelarten wurden hier bereits beobachtet. Die

Pflanzen- und Kleintierwelt beeindruckt mit einer

Vielzahl seltener Arten. Für Abenteurer bietet das

Flug- und Fahrzeugmuseum in Altenrhein beim Flughafen

geschichtsträchtige und historische Vehikel.

Den Tag gemütlich und entspannt ausklingen lassen,

lässt sich am besten am Bodenseeufer im traum-

haften Städtchen Rorschach.

St.Gallen-Bodensee Tourismus

Bankgasse 9, CH-9001 St.Gallen

+41 71 227 37 37

info@st.gallen-bodensee.ch

www.st.gallen-bodensee.ch

Der beliebte Radweg am Rorschacher Bodenseeufer

gehört ebenfalls zur Herzroute und führt am

Kornhaus und der Badhütte vorbei.

Die Rheintaler Rebberge sind Erholung pur – für

Radfahrer und Wanderer.

St.GallenBodensee

Damals, als die menschliche Freiheit und Erlebnislust in Form von Eisenbahnen und

Bergbahnen ihren schillernden Höhepunkt erreichte, gab es auch Pläne für eine Bahn

auf den Napf. Ausgehend von Trubschachen sollte das Schmalspurbähnchen leicht

ansteigend bis in den Fankhausgraben führen und von dort, unterstützt durch ein Zahnrad,

steil empor auf den Napf.

Das Projekt wurde ausgearbeitet, minutiös berechnet und beschrieben und sogar beim

Bundesrat zur Erlangung einer Konzession eingereicht. Das war im Jahr 1891. Wie so

oft erwies sich die Sache als nicht ganz so erfolgsversprechend wie erhofft. Der Napf

war schon damals keine Destination für echte Berggänger, sondern nur ein etwas gross

geratener Hügel. Zwar fand sich oben ein Hotel mit Restaurant, rundherum aber nicht

gerade viel, was einen Gast hätte unterhalten können. Und nach der 13. Molkekur ist

auch dieses Thema etwas ausgelutscht.

So kam es denn, dass die Schienen nicht bestellt, die Kohle für die Lokomotive nicht

geschürft und die Billette für die Bergfahrt (2. Klasse einfach CHF 2.60) nicht gedruckt

wurden. Schade, könnte man sagen. Der Napf hätte sicherlich Spass gehabt an einem

schnaufenden Züglein, das sich seine Flanken empornestelt. Vielleicht hätte die Napfbahn

die ideale Vorlage für Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer abgegeben. König

Alfons der Viertel-vor-Zwölfte wäre dann der Direktor von Kambly und Frau Waas die

Betreiberin des Spezereiengeschäftes in Trub gewesen.

Noch schlummert er also weiter, der verkehrstechnisch jungfräuliche Napf, und geniesst

die feinsinnige Langeweile, die nur unerschlossene Berge kennen.

Das Dokument beweist: Der

Bundesrat wäre dafür gewesen, für

die Bahn auf den Napf. Aber der

Napf war wohl dagegen.


Entlebuch – Willisau

95

Entlebuch – Willisau

«Ein wilder Ritt über die Kreten

und Gräben des Napfs»

Profitieren Sie von

RailAway-Kombiangeboten

ab Willisau

Kombiangebote RailAway


Entlebuch – Willisau 97

Ein wilder Ritt

über die Kreten und Gräben des Napfs

In der Grossen Fontanne fühlt man

sich wie in der Wildnis Kanadas.

Zwischen Entlebuch und Willsau öffnet sich die ganze Pracht landschaftlicher

Verwerfungen, die den Napf und seine Faszination ausmachen. Und die Herzschlaufe

bemüht sich redlich, den Gast ohne Schonung diesen Reizen auszuliefern, was

gelegentlich zu Freudensprüngen oder leisem Fluchen führen kann. Aber alles der

Reihe nach. Man startet gesittet im Entlebucher Dorf Entlebuch im Biosphärenreservat

Entlebuch, was beweist, dass ein gutes Branding im Tourismus die Basis

allen Erfolges ist. Kurz darauf stösst man mit Doppleschwand auf ein erstes Dorf, wo

sich ein letzter Ausweg zurück in die Zivilisation bieten würde, den man aber dank

verheissungsvollen Schildern mit der Nummer 399 ausschlägt und in Richtung der

düsteren Nagefluhkaskaden steuert, die sich am Horizont ankündigen.

Mit Romoos folgt ein überraschend putziges Voralpendorf, das dem leutseligen Velogast

alle Annehmlichkeiten eines Zwischenhaltes bis hin zu einer Übernachtung in

rotweiss karierter Bettwäsche bietet. Ist dies nicht nötig, fährt man weiter bergauf und

staunt über die sich arrangierende Napfwelt ringsum. Nun tun sie sich auf, die

Gräben, Schründe und Schratten; die Felsbänder, Waldspickel und Bachläufe. Das

Theater wird mit jedem Kilometer famoser, bis man schliesslich in Holzwegen auf dem

höchsten Punkt angelangt ist und die halbe Schweiz in ihrem leicht dunstigen

Produktivitätstaumel sehen kann. Die Rauchfahne von Gösgen zeigt an, dass alles

seinen gewohnten Gang geht und sie da unten auch ohne uns klar kommen.

Holzwegen ist eine Art Endpunkt der Zivilisation; bis hier stossen sie an schönen Tagen

vor, die Städter mit ihren Automobilen, um nach kurzem Fussmarsch den Napf zu

erreichen, oder auch nur einen Kaffee Lutz im Aussichtsrestaurant hinter dem Parkplatz

zu nehmen. Wir aber machen uns aus dem Staub in Richtung unbekannter Gefilde.

Über eine Kaskade von sorgsam drapierten Hügelrücken gleiten wir staunend und

summend hinab, um uns in zunehmender Geschwindigkeit einem Waldschlund zu

nähern, der uns kleine Veloreisende mit seinen Nagefluhkiefern zu zermalmen

scheint. Es ist die Kleine Fontanne, eine urige Schlucht, die sich bis mitten ins Herz

des Napf hineinzieht, gesäumt von dichten Wäldern und Felsbändern. Staunend pe-

Weit über dem Luthertal findet sich

die schönste Kretenfahrt weit und

breit.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Die Herzschlaufe Napf

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Bern

sowie der Gemeinden und privaten Gönnern.

Fast irreal muten gewisse Passagen

und ihre Wegführungen an.

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Entlebuch: 08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

Willisau: 09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00


Entlebuch – Willisau 99

dalen wir die fast flache Strasse bachaufwärts und geniessen die wildromantische

Auslegeordnung an Kiesbänken, Schwemmholz und Grillstellen im breiten Bachbett.

Hier fühlt man sich in der Tat wie irgendwo in Kanada und greift reflexartig zum

Rucksack, um das Pickick auf einer der besonnten Kieselflächen auszubreiten.

Wer dem Hunger widerstehen kann und keine Angst vor rüden Aufstiegen hat, kann

nun die Waldstrasse nach Menzberg erklimmen, die Ross und Reiter einiges

abverlangt. Hier fordert der Napf seinen Tribut und lässt uns die Stotzigkeit seiner

kalten Schultern spüren, die er Eindringlingen zuweilen zeigt. Um zwei Liter Schweiss

und ebenso viele Markierungen auf der Batterieanzeige erleichtert, erreichen wir

Menzberg, ein nettes Dorf auf einer dem Pilatus zugeneigten Napfterrasse. Hier, auf

1000 Metern Höhe findet man neben den üblichen Zivilisationsflüchtlingen in Einfamilienhäusern

auch eine Gastronomie, die sich den Opfern der steilen Landschaft

annimmt. Sei es im Gasthaus vor Ort oder in der bald darauf folgenden Besenbeiz

Oberwaldegg: Menzberg hat ein Herz für Gäste. Kontemplative Besucher können gar

in Strandkörben der Poesie des wachsenden Grases lauschen.

Bächlein «Änziwigger» beherbergt und angesichts des wenigen Wassers masslos

überdimensioniert scheint. Man folgt der Furche talaufwärts bis dicht unter die Napfkrete,

befindet sich nun direkt 400 Meter unter ihr, dreht dann aber diplomatisch ab.

Man erntet eine lange Waldpartie und eine liebliche Kretenfahrt, welche über die

Anhöhen des Luthertales führt und alles vergessen macht, was man an Schmach

und Entbehrungen bis hierher hat erleiden müssen. Man wird belohnt mit der ganzen

Pracht voralpinen Augenglühens, das sich angesichts dieser liebreizenden Landschaft

einstellt. Die Höfe strahlen urige Gemütlichkeit aus, gelegentlich untermalt von

einem ebenso veranlagten Hofhund. Wortlos glücklich schwebt man nach Hergiswil

hinunter, das einen kurzen Boxenstop und eine letzte Höhenpartie bis Willisau

markiert.

Randvoll von Napfgefühlen und velophilen Verzückungen gönnt man sich ein

Gläschen in der Altstadt von Willisau und schildert den herbeigeströmten

ungläubigen Flachländern, was sich alles in den Hügeln verbirgt, die hier, gleich

hinter den letzten Häusern des Städtli, so harmlos beginnen.

Der Napf ragt weit aus dem

Mittelland empor und lässt den Blick

frei schweifen.

Ist man seelisch ausreichend erholt, kann man die nächste Attacke gegen den Hügelklotz

Napf reiten. Zuerst folgt eine famose Abfahrt in den nächsten Graben, der das

Das Städtchen Willisau fasziniert

durch seine pittoreske

Geschlossenheit.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Die Herzschlaufe Napf

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Bern

sowie der Gemeinden und privaten Gönnern.

Gegenverkehr ist eher die

Ausnahme, und wenn, dann eher

mit langsamen Verkehrsteilnehmern.

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Entlebuch: Mo, Di, Do – So 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Mi 07.00 – 09.00 / 17.00 – 18.00

Willisau: 09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00


16 17

Entlebuch – Willisau

101

13

14

15

18 19

20 21

22

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

Entlebuch ðWillisau

54 km, 1’500 Höhenmeter

7 km Naturwege

4-5h Fahrzeit

Willisau ðEntlebuch

54 km, 1’600 Höhenmeter

7 km Naturwege

4-5h Fahrzeit

12

11

8

10

6

7

5

Herzschlaufe Napf

9


Herzroute

Weitere Veloland-Routen

4

Akkuwechselstation

1

2

3

6


FLYER-Vermietstation

Verpflegung, Unterkunft und Aktivität

Sehenswürdigkeit

Vorsicht auf steilen Naturstrassen

Detaillierte Karten unter

www.veloland.ch

Entlebuch Romoos

Dopplewand Holzwegen

m ü. M.

5 km

Grosse Fontanne

Menzberg

Änziwigger

Mülibüel

Hergiswil b. Willisau

Willisau

1200

1100

1000

1 , 080

1 , 016

1 , 009

900

800

700

600

500

683

750

792

634

778

646

555

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 54 km


Gruppenreisen à la Carte

Auf der gemeinsamen

Velotour pflegen Sie

Teamgeist, knüpfen

Kontakte und erleben

gemeinsam die Natur:

Der perfekte

Gruppenausflug!

Unterwegs mit der

mobilen Velostation

Ihre Vorteile auf einen Blick

• Sie bestimmen Start- und Zielort

• Bike-Lieferung bereits ab 10 Personen

• Bequeme und gut gewartete Bikes

Verschiedene (E-) Bikes zur Auswahl

• E-Bikes für dynamische Geniesser

• E-Mountainbikes für Genuss-Trailfahrer

• Tandems für Teamplayer

• Mountainbikes für sportliche Trailfahrer

• Velos für ALLE

Offerte anfordern unter rentabike.ch/gruppenofferte

Rent a Bike AG Steinmatt 1, 6130 Willisau T 041 925 11 70

Beschreibung

Täglich geöffnet.

08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

BnB auf Bauernhof. Biologische, regionale und

nachhaltige Tierhaltung und Produkte.

Stilvoll und gemütlich in der Biosphäre Entlebuch übernachten.

11 Hotelzimmer, schöne Gartenwirtschaft,

gutbürgerliche Küche, gemütliches Ambiente.

Spezielle, originelle und traditionelle Küche.

Bauernhof mit Hofladen (Selbstbedienung)

mit Bergpanorama von Säntis bis Jungfrau.

Bed & Breakfast direkt an der Herzschlaufe Napf.

Zwei Doppelzimmer, reichhaltiges Frühstück.

Das Haus mit Tradition, zum Geniessen und entspannen.

Einkehren auf dem Menzberg – immer wieder ein Erlebnis.

Jurtendorf fast am Ende des Luthertales.

Plattform für Begegnungen mit Mensch und Natur.

Spektakulär unspektakulär – Ihr unvergesslicher Firmen-,

Vereins- oder Familienanlass im wilden Napfgebiet.

Krone Luthern – zu Gast bei Freunden

Der Gasthof im Herzen der Schweiz.

Kühle Getränke und kleine Snacks

zur Selbstbedienung.

Bei uns im Chrüter-Chrüz zelebrieren wir eine frische

Kräuter-Küche und Kräuter-Flüssig’s.

Café-Bäckerei mit Charme und süssen Köstlichkeiten

aus eigener Produktion.

Mehrbett- und Doppelzimmer. Ruhige und

idyllische Lage Gartensitzplatz und Hoftiere.

Unterkünfte für das kleine Budget inkl. Benützung

Hallen- und Freibad. Speziell für Gruppen und Familien.

Im Herzen von Willisau. Renovierte Zimmer.

Gemütliches Restaurant.

FLYER Servicepoint. Kompetenzcenter, Reparatur und

Verkauf. Ruhetage So & Mo.

Saisonales aus hauseigener

Konditorei und Chocolaterie.

Budgetzimmer mit Etagendusche/WC. ***Comfort-Zimmer.

Restaurant mit einzigartigem Rosengärtli.

Neuartiges B&B Hotelkonzept. Schweizer Produkte

und Gemütlichkeit stehen im Zentrum.

Täglich geöffnet

09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00

Entlebuch – Willisau

Adresse

Dorf 27 / 6110 Entlebuch

041 921 05 75

Widmen / 6162 Entlebuch

041 481 01 02

Wilgutstrasse 16 / 6162 Entlebuch

041 620 84 29

Dorf / 6113 Romoos

0 41 480 13 51

Büntenacher 1/ 6110 Wolhusen

041 490 28 88

Bergbühlschür 1 / 6125 Menzberg

041 493 16 72

Renggstrasse 20 / 6125 Menzberg

041 493 19 60

Dorfstrasse 3 / 6125 Menzberg

041 493 18 16

Unter Niespel / 6156 Luthern Bad

0 41 978 01 93

Sonnseite / 6156 Luthern Bad

079 341 24 44

Unterdorf 1 / 6156 Luthern

041 978 11 83

Ober-Tannen / 6133 Hergiswil b. W.

041 979 11 64

Dorfstrasse 26 / 6133 Hergiswil b. W.

041 979 11 05

Wiggerweg 12 / 6133 Hergiswil b. W.

041 979 12 31

Hinter Wellsberg 3 / 6130 Willisau

041 970 17 09

Schlossfeldstrasse 2 / 6130 Willisau

041 972 60 10

Mohrenplatz 1 / 6130 Willisau

0 41 970 11 10

Vorstadt 4 / 6130 Willisau

041 970 12 50

Hauptgasse 24 / 6130 Willisau

041 970 11 14

Leuenplatz 3 / 6130 Willisau

041 970 25 06

Wydematt 8 / 6130 Willisau

0 41 970 17 17

Steinmatt 1 / 6130 Willisau

041 921 05 75

Betrieb

Vermietstation Entlebuch

www.rentabike.ch/herzroute

Schafbuur

www.schafbuur.ch

BnB Wilgut

www.bnbwilgut.com

Hotel Kreuz

www.kreuzromoos.ch

Restaurant Fontanne-Pintli

Hofladen Bergbühlschür

www.bergbuehlschuer.ch

B&B Donnerhof Menzberg

Landgasthof Menzberg

www.hotel-menzberg.ch

Jurtendorf Luthern Bad

www.jurtendorf.ch

Sunnsite

www.sunnsite.ch

Gasthof Krone

www.kroneluthern.ch

Familie Haas

Gasthaus Chrüter Chrüz

www.chrüter-chrüz.ch

Bäckerei Thalmann

Bauernhof Wellsberg

www.wellsberg.ch

Sportzentrum Willisau

www.sportwillisau.ch

Gasthof zum Mohren

www.gasthof-mohren.ch

Bossert Zweirad AG

www.bossert-zweirad.ch

Café Amrein Chocolatier

www.willisauerringli.ch

Gasthaus Post

www.gasthauspostwillisau.ch

B&B Hotel Peter und Paul

www.peterpaulhotel.ch

Vermietstation Willisau

www.rentabike.ch/herzroute

103

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22


Entlebuch – Willisau

105

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Menzberg

UNESCO Biosphäre Entlebuch

041 485 88 50

www.biosphaere.ch

Unendlich scheinende Moorlandschaften, schroffe Karrenfelder und wilde Bergbäche

sorgen für Ein- und Ausblicke der besonderen Art. Im ersten Biosphärenreservat

der Schweiz finden sich Naturschönheiten von erster Güte und kaum

eine andere Region der Schweiz besitzt so viele Naturschätze wie der «Wilde Westen»

von Luzern. Wer Ruhe und Entspannung sucht, kommt in der fast unberührten

Natur ebenso auf seine Rechnung, wie sportlich Aktive oder Gruppen

und Vereine, die das Nichtalltägliche suchen: Konzentration beim Goldwaschen,

Interessantes über die Köhlerei, Wissenswertes zu erneuerbaren Energien,

Spass und Lerneffekt beim Mooraculum oder Stille und Erholung auf dem Seelensteg.

Wer die sportliche Herausforderung sucht, findet diese zu Fuss oder per Bike auf

einem der zahlreichen Trails: Steinbock-Trek, Herzschlaufe Napf, Wanderungen

und Biketouren auf dem gut erschlossenen und verknüpften Wegnetz ab Sörenberg

oder Marbachegg umrahmt vom verzaubernden und beruhigend wirkenden

Alpenpanorama. Und wer seinen handwerklichen, musikalischen oder

wissenschaftlichen Horizont erweitern möchte, besucht eine unserer zahlreichen

Exkursionen oder Kurse aus den «Glücksmomenten». Herzlich willkommen!

Glückszeit – im höchsten Dorf am Napf

Menzberg liegt auf einem der sternförmigen Ausläufer des Napfs und war

schon vor 180 Jahren als Luft- und Molkenkurort bekannt. Die wunderschöne

Lage mit dem 360° Panorama ist einmalig. Die Dorfgemeinschaft

ist weit verteilt auf die zersiedelten Höfe im Napfgebiet. Das Dorf entstand

vor 200 Jahren dank dem Bau der Kirche. Die Kirchgemeinde Menzberg

führt Einwohner aus fünf angrenzenden Gemeinden unter einem Dach zusammen.

Die Bevölkerung wie Dorforiginale, Pfarrer, Dorflehrer, Landwirte,

Vereine und Wirte haben das Dorf einzigartig geprägt und prägen es immer

noch.

Wunderschön gelegene Erlebnis- und Grillplätze laden zum Rasten ein. Im

Dorf laden zwei Selbstbedienungsläden (24h), ein Restaurant und der

Landgasthof Menzberg zur «Genusszeit» ein.

Verein Menzberg mit Weitsicht

077 454 42 23

www.menzberg-mit-weitsicht.ch

Zyberliland Romoos

natürlich Luthertal

Machen Sie Halt und laden Sie Ihre Batterien im

einzigartigen Zyberliland auf!

Luther Guets im Luthertal!

SPIELEN – Zyberliland Romoos gilt als Naherholungsgebiet für Klein

und Gross. Mehrere Spielwelten laden zum Klettern, Planschen, Kriechen,

Spielen und Verweilen ein. Ein kindergerechter Wanderweg –

Bärgmandlitritt – verbindet die Spielwelten miteinander.

Geniessen Sie den erlebnisreichen Tag auf der Herzschlaufe mit einem

kurzen Abstecher ins sagenumwobene Luthertal. Idyllisch am Fusse des

Napfs gelegen, mit einem der schönsten Dorfkerne in der ganzen

Schweiz, so präsentiert sich Luthern seinen Besuchern.

Zyberliland Romoos

041 480 28 00

GENIESSEN – Unsere Produzenten aus der Region überraschen Sie

mit einer grossen Palette «Zyberli-Produkte». Die liebevoll ver-arbeiteten

Esswaren oder die aufwändig verarbeiteten Holzsachen sprechen jede

Art von Kundschaft an. Schauen Sie rein, ins Zyberli-schaufenster.

ERLEBEN – Das Zyberliland bietet viele Abenteuer. Von der geführten

Goldwaschtour über den Besuch beim Köhler bis zur Übernachtung im

Tipi – im Zyberliland findet jeder, was sein Herz begehrt.

Im hinteren Teil des Tales befindet sich Luthern Bad, welches seit über

400 Jahren als Wallfahrts- und Kraftort bekannt ist. Das Badbrünnli und

das neue Arm- und Fussbad sind kraftspendende Quellen für Körper

und Geist. Auch das Wiederkommen lohnt sich; Luthern ist ein perfekter

Ausgangspunkt für vielfältige Wanderungen und Biketouren im Napfbergland.

Sammeln Sie «luther» spannende Ideen für Ihren nächsten Ausflug im Luthertal.

Natürlich Lutherthal

www.natuerlich-luthertal.ch

www.zyberliland.ch


Entlebuch – Willisau

107

Tourismus Kräuterdorf Hergiswil

Vermietstation Entlebuch

Landgasthof Drei Könige, Dorf 27, 6110 Entlebuch

1

Napfkräuter sind in aller Munde!

Fahren Sie an einem Kräuterfeld vorbei und riechen Sie den Duft

frischer würziger Kräuter. Im Kräuterdorf Hergiswil wachsen feinste Kräuter,

welche mit viel Herzblut zu Tees, Sirups, Käse- und Fleischspezialitäten

verarbeitet werden. Kaufen Sie im TRIO-Dorfladen mitten im Dorf

eine Spezialität und lassen Sie beim Genuss Ihre Fahrt Revue passieren

oder machen Sie Rast in einem unserer Restaurants.

Mehr über Kräuter erfahren Sie auf unseren geführten Kräuterwanderungen.

Schlägt Ihr Herz für das Mystische? Jeweils im Herbst bieten wir

«Nachtessen mit den Sagenerzählerinnen» mitten im Napfgebiet an.

Der Landgasthof Drei Könige existiert seit 1653 und ist somit der älteste und

traditionsreichste Gasthof im Entlebuch. Mit seiner wunderschönen Fassade

geniesst er eine zentrale Ausstrahlung im Dorf Entlebuch.

Der Landgasthof ist ein Betrieb, welcher grossen Wert auf lokale Produkte

legt. Sei dies im täglich wechselnden 4 Gang Überraschungsmenu oder auf

der kleinen aber feinen a la carte Karte. Soll’s schnell und einfach sein trifft

man sich im Schibi-Keller zu Pizza & Pasta. Vor oder nach dem Essen sorgt

die Kegelbahn für Bewegung. Die bestens eingerichteten Hotelzimmer sind

mit Dusche/Bad, Telefon sowie Radio und TV ausgestattet.

Täglich geöffnet

Vermietungen & Akkuwechsel

Mo – So

08.00 – 10.00 / 16.30 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

041 480 12 27

Tourismus Kräuterdorf Hergiswil

076 404 01 07

www.kraeuterdorf.ch

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Region Willisau

Willkommen in der Region Willisau

Willisau Tourismus

Hauptgasse 10

6130 Willisau

Die historische Altstadt von Willisau ist definitiv einen Besuch wert. Mit der

grosszügigen Hauptgasse, den drei speziellen siebeckigen Brunnen, den

Stadttoren und dem Archäologiekeller lädt das schmucke Städtli zum Verweilen

und Entdecken ein.

Lassen Sie den erlebnisreichen Tag auf der Herzschlaufe Napf in einem der

gemütlichen Restaurants und Strassencafés ausklingen oder entspannen

Sie sich beim Einkaufsbummel durch die charmanten Boutiquen und Geschäfte.

Bleiben Sie doch gleich ein paar Tage länger! Willisau ist der perfekte Ausgangspunkt

für schöne Bike- und Wandertouren in die Napfregion.

Wir freuen uns auf Sie!

Vermietstation

B&B Wilgut

Bahnhof

Weg zur Vermietstation

Sibylle & Christoph Tanner, Wilgutstrasse 16, 6162 Entlebuch

Unser B&B verfügt über vier gemütliche Zimmer, einen Holzofen, eine kleine

Küche, ein Bad sowie eine Gästetoilette. Ein kleiner Balkon und der

Garten stehen unseren Gästen ebenfalls zur Verfügung.

Auf Bestellung servieren wir unseren Gästen gerne ein Frühstück oder ein

en Brunch mit regionalen Produkten «Echt Entlebuch». Geniessen Sie die

Biosphäre Entlebuch im B&B Wilgut stilvoll und gemütlich.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof folgen Sie der Bahnhofstrasse

bis zur Kreuzung mit der Hauptstrasse, wo

Sie den Landgasthof Drei Könige vorfinden.

041 620 84 29

2

041 970 26 66

Wir freuen uns sehr auf Sie!

www.bnbwilgut.com

www.willisau-tourismus.ch


Entlebuch – Willisau

109 65

3

Schafbuur

Landgasthof Menzberg

8

Familie Heidi & Peter Hofstetter, Widmen, 6162 Entlebuch

Anita & Rolf Peter-Schmidlin , Dorfstrasse 3, 6125 Menzberg

Auf Voranmeldung

041 481 01 02

www.schafbuur.ch

Biologisch – Regional – Nachhaltig

Das wird bei uns gelebt, von der Haltung der Milchschafe, bis zur Verarbeitung

der wertvollen Milch. Mit einem kühlen Bad im Pool oder einem

gemütlichen Boccia-Spiel im Garten können Sie den Tag ausklingen lassen.

Tret-Traktoren und ein grosses Trampolin warten auf die kleinen Gäste.

Zum Frühstück verwöhnen wir Sie mit vorwiegend hofeigenen Produkten.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Bauernhof herzlich willkommen zu heissen.

Menzberg, das höchstgelegene Dorf am Napf, ist der ideale Ort für Ruheund

Erholungssuchende. Man geniesst eine fantastische Aussicht vom

Jura über die Pilatuskette bis hin zu den schneegekrönten Berneralpen. In

unserem Landgasthof erwartet Sie ein breitgefächertes kulinarisches Angebot

– sei es in der gemütlichen Gaststube, im Panoramasaal oder auf

der grossen Sonnenterrasse. Moderne Gästezimmer runden unser Angebot

ab.

Bis bald – auf dem schönen Menzberg.

Ruhetage Mo, Di & So Abend

Akkuwechsel täglich möglich

041 493 18 16

www.hotel-menzberg.ch

4

Hotel Kreuz

Dorf, 6113 Romoos

Wallfahrtsort Luthern Bad

6156 Luthern Bad


Hotel täglich geöffnet

Ruhetag Restaurant Mo

041 480 13 51

Eingebettet im Zyberliland und in der UNESCO-Biosphäre Entlebuch bietet

das Hotel Kreuz naturnahe Erholung in einem gemütlichen Ambiente.

Im heimeligen und kinderfreundlichen Restaurant werden Sie verwöhnt mit

währschafter Schweizer Küche und echten Entlebucher Spezialitäten.

Eine schöne Gartenwirtschaft lädt zum Verweilen ein. Das Hotel verfügt

über zwei Einzel- und neun Doppelzimmer.

Seit der wundersamen Heilung von Jakob Minder anno 1581 ist die Heilkraft

des Wassers ein Anziehungspunkt im Luthern Bad. Nach der Entdeckung

hat die Quelle nichts an Beliebtheit verloren.

Viele Heilsuchende pilgern auch heute noch zum Wallfahrtsort, um

Schmerzlinderung oder Hoffnung an diesem Kraftort zu erbitten. Ein

neues, unterirdisch angelegtes Arm- und Fussbad lohnt den Abstecher zu

dieser Tankstelle für die Seele am Fusse des Napfs. Für die leibliche Stärkung

sorgen die beiden Gasthäuser Hirschen und die Alpwirtschaft Ober-

Badegg.

www.luthernbad.ch

www.kreuzromoos.ch

6

Hofladen Bergbühlschür

Nicole & Toni Vogel-Birrer , Bergbühlschür 1, 6125 Menzberg

Jurtendorf Luthern Bad

Unter Niespel, 6156 Luthern Bad

9

Täglich geöffnet

041 493 16 72

Ist nach einem steilen Aufstieg von der Fontanne auf den Menzberg eine

Pause gefällig? Dann heissen wir Sie in unserem Hofladen mit Selbstbedienung

herzlichst willkommen. Wir verkaufen selbstgemachte Konfis oder

Sirups und zur Erfrischung auch gekühlte Getränke. Des weiteren haben

wir saisonal bedingt eigenes Obst, Früchte oder Kartoffeln im Angebot.

Schauen Sie doch vorbei und geniessen Sie das herrliche Bergpanorama

von der Jungfrau bis zum Säntis oder werfen Sie einen Blick auf den Napf.

Wir freuen uns auf spannende Begegnungen in unserem Hofladen.

Im Luthern Bad, fast am Ende des Luthertales findet sich ein Jurtendorf.

Diese Siedlung aus Jurten dient dem Begegnen und Innehalten. Hier kann

man alleine, als Familie oder als Gruppe die authentische Lebensweise geniessen

und die Natur erleben. Ein Team aus permanenten Bewohnern

heissen Sie willkommen und bieten Hilfe beim Angewöhnen ans Jurtenleben.

041 978 01 93 / 079 307 53 28

www.jurtendorf.ch

www.bergbuehlschuer.ch


Entlebuch – Willisau

65 111

10

Sunnsite

Bäckerei Thalmann

14

Liselotte Gasser & Kurt Schär, Sonnseite, 6156 Luthern Bad

Familie Thalmann, Wiggerweg 12, 6133 Hergiswil b. W.

Nur für Gruppen. Auf Voranmeldung.

079 341 24 44

Sunnsite Luthern Bad – die sonnigen Seiten geniessen!

Die Sunnsite, in der Nähe des Wallfahrtsortes Luthern Bad, liegt auf

einer optimal besonnten Anhöhe auf 1000 m.ü.M. In dieser sehr ruhigen

Umgebung mit direkter Sicht auf Napf und Pilatus können Sie die Seele

baumeln lassen. Das Haus ist ein idealer Ausgangsort für Wanderungen

und Biketouren Richtung Napf, Ahorn, Luzerner Hinterland und Emmental.

Die Zufahrt ist asphaltiert und auch im Winter befahrbar. Die Wohnung

im 1. OG ist für 6 bis 8 Personen ideal, mit der Erweiterung Dachgeschoss

können bis zu 16 Personen übernachten.

Ist es Znüni- oder Zvieri-Zeit? Dann haben wir für Sie genau das Richtige!

Die Bäckerei Thalmann steht für gutes Brot und leckere Desserts. Zur

hauseigenen Bäckerei gehört auch unser Café, das zum Verweilen einlädt.

Geniessen Sie auf unserer sonnigen Terrasse die süssen Köstlichkeiten

aus eigener Produktion.

Als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen haben wir eine grosse Auswahl

an hausgemachten Pralinés.

© Peter Helfenstein

Mo 06.00 – 23.00

Di – Fr 06.00 – 12.15 / 13.30 – 18.30

Sa 06.00 – 17.00 / So 07.00 – 17.00

www.sunnsite.ch

Wir freuen uns auf Sie!

041 979 12 31

11

Gasthof Krone Luthern

B&B Bauernhof Wellsberg

15

Daniela & Alex Peter, Unterdorf 1, 6156 Luthern

Hinter-Wellsberg 3, 6310 Willisau, 3,5km Richtung Schülen

Ruhetag Mi

041 978 11 83

www.kroneluthern.ch

Der gemütlich-moderne Landgasthof liegt im Herzen der Schweiz umgeben

von wildromantischer Landschaft. Fernab vom grossen Verkehr und

vom stressigen Stadtleben haben wir einen Ort geschaffen, an dem sich

Menschen treffen, austauschen, die Seele baumeln lassen, diskutieren, lachen,

essen, trinken, schlafen und die Grenzen des Alltags überwinden.

Eine Verschnaufpause in ruhiger und idyllischer Landschaft nötig? Wir bieten

Übernachtungsmöglichkeiten in Mehrbett- und Doppelzimmern.

Unser Gartensitzplatz lädt zum Grillieren ein, auch besteht die Möglichkeit,

die Gästeküche zu benützen. Etwas Abwechslung bieten unsere vielen

Tiere auf dem Hof. Am Morgen verwöhnen wir Sie mit einem «Buure-Zmorge».

Auf Voranmeldung

041 970 17 09

www.wellsberg.ch

13

Gasthaus Chrüter Chrüz

Dorfstrasse 26, 6133 Hergiswil b. W.

Gasthof zum Mohren

Mohrenplatz 1, 6130 Willisau

17

Essen, Trinken, Geniessen...

Im Herzen von Willisau und im Herzen der Herzschlaufe Napf.

Im Dorf Hergiswil dreht sich alles um Kräuter. Im Chrüter-Chrüz zelebrieren

wir eine frische Kräuterküche und kreieren Flüssiges aus Kräutern mit ausgesuchten

Produkten von regionalen Partnern.

Das Haus am Mohrenplatz befindet sich an einer hervorragenden Lage.

Das Untertor liegt etwa 50 Meter entfernt und bietet Zugang zum idyllischen

Städtchen Willisau.

Ruhetag Mo & So ab 17.00

041 979 11 05

www.chrüter-chrüz.ch

Gastlichkeit im Chrüter-Chrüz hat seit über 600 Jahren Tradition. Multifunktionale

Räume bieten Möglichkeiten für Feiern und Anläse.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Fahrt auf der Herzschlaufe Napf und

einen unvergesslichen Aufenthalt bei uns.

Unsere neu renovierten Zimmer warten auf Sie. Konsumieren und schlafen

im Herzen von Willisau? Wir freuen uns auf Sie.

Täglich geöffnet

041 970 11 10

www.gasthof-mohren.ch


Entlebuch – Willisau

113 65

19

Café Amrein Chocolatier

B&B Hotel Peter und Paul

21

Ursprungshaus der Willisauer Ringli / Hauptgasse 24, 6130 Willisau

Wydematt 8, 6130 Willisau

Mitten in der schmucken Altstadt von Willisau finden Sie das Ursprungshaus

der Willisauer Ringli.

Das im 2015 eröffnete B&B Hotel überrascht mit heimeliger Atmosphäre im

modernen Bürogebäude.

In unserem einladenden Boulevard-Café erholen Sie sich bei süssen Coupe-Kreationen

aus hausgemachten Glacen. Mit grosser Leidenschaft zum

Beruf kreieren unsere Confiseure saisonale Verführungen.

Entspannen Sie sich in den hellen Zimmern, den bequemen Betten und der

Wohlfühl-Stube. Kaffee, Tee, Wasser und Willisauer Ringli sind jederzeit

gratis verfügbar.

Ruhetag Mo

041 970 11 14

Für die Daheimgebliebenen finden Sie nebst den Willisauer Ringli sicherlich

ein passendes Geschenk aus unserer Chocolaterie.

Der Veloparkplatz mit Stromanschluss in der Tiefgarage und der Gratis-Eintritt

ins Fitness runden das Angebot ab.

Täglich geöffnet

041 970 17 17

www.willisauerringli.ch

Wir freuen uns auf Sie!

www.peterpaulhotel.ch

20

Gasthaus Post

Vermietstation Willisau

22

Familie Herzog-Wermelinger, Leuenplatz 3, 6130 Willisau

Rent a Bike AG, Steinmatt 1, 6130 Willisau

Am Leuenplatz 3 in der Nähe des unteren Tores finden Sie unser Gasthaus.

Wir sind familienfreundlich und bieten Ihnen eine gutbürgerliche, regionale

Küche.

Willisau ist seit 2003 Vermietstation und damit der E-Bike-Verleihpionier auf

der Herzroute. Die flottenmässig stärkste Vermietstation der Herzroute verfügt

über 40 FLYER und ist im neuen Rent a Bike-Hauptsitz untergebracht.

Das Res taurant und die Säli sind unterteilbar in 30, 50 und 100 Plätze und

sind rollstuhlgängig. Für Familien- und Betriebsfeste werden keine Mieten

verrechnet.

In der warmen Jahreszeit ist unser einzigartiges Rosengärtli mit 45 Plätzen

geöffnet.

Das Restaurant ist am Donnerstag geschlossen aber für Gruppen öffnen

wir gerne.

7 Fussminuten vom Bahnhof entfernt finden Sie neben dem topmodernen

Mietcenter auch den Occasions-Outlet von Rent a Bike mit einer

grossen Auswahl an E-Bikes, Velos und Zubehör.

Täglich geöffnet

Vermietungen & Akkuwechsel

09.00 – 12.00 / 13.30 – 18.00

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Hotel täglich geöffnet

Ruhetag Restaurant Do

041 970 25 06

www.gasthauspostwillisau.ch

Backpacker

Preiswerte Budget-Zimmer mit Etagendusche/WC. Einzel-, Doppel- und

Fami-lienzimmer.

Hotel Gasthaus Post

Acht komfortable, behindertengerechte Zimmer mit Dusche/WC.

***Gastro suisse-Qualifikation.

FLYER Ladegeräte für Deluxe-Modelle stehen gratis zur Verfügung.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Vermietstation

Bahnhof

Weg zur Vermietstation

Wegbeschreibung

Die Vermietstation befindet sich

7 Min. zu Fuss vom Bahnhof entfernt.


Mit dem E-Bike von Schaffhausen nach Genf

durch sechs Regionale Naturpärke

BLS 115

Willkommen im Heimatland

Im Herzen der Schweiz liegt das Heimatland mit sanften Hügeln, einsamen Moorgebieten

und sattgrünen Wiesen. Die Regionen Emmental, Entlebuch, Willisau und

Oberaargau bieten Ausflugsideen wie E-Bike, Wandern, Winteraktivitäten und

Indoor-Attraktionen.

GEWINNEN SIE TOLLE

PREISE FÜR IHRE FAHRT AUF

DER ROUTE VERTE!

Online auf larouteverte.ch/wettbewerb

Ein Projekt der Regionalen Naturpärke des Jurabogens

1. PREIS

Flyer GoTour 4

Hauptpreissponsor

Im Sommer gilt das Heimatland auch als E-Bike-Mekka. Nicht nur, dass die sanften

Hügel mit dem Elektro-Velo mit Leichtigkeit zu überwinden sind, es gibt auch eine

Vielzahl an spannenden Routen, die es zu entdecken gilt. Wer lieber festen Boden

unter den Füssen hat, den erwartet ein ideales Wandergebiet mit wunderschöner

Aussicht auf das Berner Oberland, den Jura und das Mittelland.

Nicht nur bei schlechtem Wetter lohnt sich auch ein Besuch der vielseitigen Museen

und Indoor-Attraktionen. Insbesondere entlang der Herzschlaufe Napf können Sie

verschiedene Zwischenhalte bei Heimatland-Partnern einlegen oder auf einem Abstecher

Ihre Tour mit spannenden Erlebnissen erweitern.

Im Winter ist nebst den zahlreichen Indoor-Aktivitäten und Museen die unberührte

Winterlandschaft die Hauptattraktion im Heimatland. Die Skigebiete Sörenberg und

Marbachegg bieten attraktive Wintersportmöglichkeiten. Das Heimatland gilt mit unzähligen,

teils ausgeschilderten Wegen auch als Schneeschuh- und Winterwanderparadies.

Informationen

BLS Reisezentrum Langnau

Bahnhofstrase 4

3550 Langnau i. E.

058 327 60 80

www.bls.ch/heimatland


Kurzgeschichte

117

In 80 Tagen

um den Napf

Anno 1995 sinniert Maler Menel

in seinem Bahnwagen - Atelier

über den Traum vom Napfzug

Die Legende sagt, dass auf der Eisenbahnlinie

rund um den Napf einst ein sagenumwobener

Zug aufgetaucht sei, der

in keinem offiziellen Fahrplan verzeichnet

war; eine Art Fata Morgana, bunt bemalt,

fantasievoll umgebaut und bewohnt von

vielen kreativen Menschen. Dieser Zug,

zusammengestellt aus alten Eisenbahnwagen

der Vereinigten Huttwil Bahnen

(und ähnlicher im Nebel versunkener Gesellschaften)

habe sich auf einer Reise

rund um den Napf befunden. Unterwegs

habe er an zehn Stationen jeweils eine

gute Woche lang Halt gemacht, um mit

der staunenden Bevölkerung die weite

Welt in Form von Kunst, Kultur und Spektakel

zu teilen, aber auch um die geheimnisvolle

Napf-Welt neu zu entdecken.

Anteilscheine und

Schatzkarten schürten die

Abenteuerlust.

Eine liebevolle Chronik

umschrieb die Magie des

Projektes. Das Buch ist leider

vergriffen und nur als Rarität zu

haben.

Dies sei kurz vor der Jahrtausendwende

geschehen, sagt man. Der mysteriöse

Zug hat danach die Umlaufbahn des Napf

verlassen und ist ohne klaren Verbleib ins

weltumspannende Schienennetz abgetaucht.

Was geblieben ist, sind gewisse

Augenzeugen oder gar Gäste des ominösen

Napfzuges, die von seinen abenteuerlichen

Fahrten durch die ratternden

Schienenstränge des Entlebuchs, Emmentals,

Luzerner Hinterlandes und

Oberaargaus berichten. Einer davon ist

Menel, ein Kunstmaler, Kulturanimator

und Napftivist der ersten Stunde. Er hatte

in den neunziger Jahren sein Atelier in

einem Postwaggon, der an einem Prellbock

in Huttwil vor sich hin döste. Dieser

Bahnwagen hat den sagenumwobenen

Napfzug so stark herbeigeträumt, dass

Menel nichts anderes übrigblieb, als seine

Staffelei festzuhalten und mitzufahren. So

erging es offenbar rund achtzig Kulturschaffenden

aller Sparten aus dem

ganzen Land, die in den Sog dieses

Projektes gelangten.

Heute – 15 technologische Entwicklungsschritte

später – mag man schmunzeln ob

so viel Begeisterung für einen derart langsam

und genüsslich reisenden Zug. In der

Zeit der Sofortness und Lichtgeschwindigkeit

nehmen sich die «80 Tage um den

Napf» wahrlich zeitlupös aus. Wäre da

nicht die Herzschlaufe Napf, die auf ähnlich

verträumte Weise den Napf umrunden

möchte, müsste der Zug alsbald als

Legende oder Einbildung abgetan werden.

Wer aber selber den Napf bewan-

dert, kann der Vermutung nicht widerstehen,

dass es diesen Zug gegeben haben

könnte, inklusive seinem dünnen Pfeifen,

das noch in einzelnen Waldecken rund

um die Napf-Bahntrasse widerhallt...

www.menel.ch


Herzschlaufe Seetal

119

Herzschlaufe Seetal

Entdecken Sie das Seetal per E-Bike

© perretfoto.ch


Die Herzschlaufe Seetal

121

Willkommen auf der Herzschlaufe Seetal!

Die Herzschlaufe Seetal berührt in

Eschenbach die Herzroute und

führt von da über zwei Tagesetappen

oder 114 km in einer Schlaufe

nach Lenzburg und wieder zurück.

Mitten in der Schweiz verbirgt sich ein landschaftliches Geheimnis: Das Seetal.

Obwohl diese Region zwischen Lenzburg und Luzern vielen bekannt ist, kann erst ein

Projekt wie die Herzschlaufe Seetal ihr Potential aufzeigen. Mit dem Velo auf verkehrsarmen

Strassen und Wegen unterwegs, taucht man ein in eine reiche Kulisse aus

Wäldern, Weiden, Höfen und Dörfern. Und weil die Herzschlaufe gerne die Höhenlagen

sucht, wird man immer wieder belohnt mit Ausblicken auf die drei Seen an dieser

Route: Hallwilersee, Baldeggersee und Sempachersee.

Das Seetal ist ein besonderes Stück Schweiz. Hier begegnen sich die Kantone

Luzern und Aargau, hier zeigt sich auf kleinem Raum eine kulturelle Vielfalt, die geprägt

ist von mannigfaltigen historischen Schichten und Episoden. Schlösser und

Kirchen am Wegverlauf erzählen von der bewegten Vergangenheit und dem Stolz der

Vorfahren. Nicht weniger als sieben grossartige Burgen und Schlösser säumen die

Herzschlaufe Seetal. Darunter nationale Highlights wie das Schloss Hallwyl, die

Festung Lenzburg oder die Ruine Nünegg mit ihrem mysteriösen Grundriss.

Und weil die Herzschlaufe Seetal Ihre Neugierde zu schätzen weiss, führt sie auf verschlungenen

Pfaden aus dem Seetal hinaus, in Gebiete, die Sie kaum je erkundet haben,

ins Ruedertal, in die Region Beromünster und weit über den Sempachersee. Sie

werden staunen, was die beiden Kantone Aargau und Luzern an Erholung, an

lauschigen Waldrändern und anmutigen Hügelzügen zu bieten haben.

Die Herzschlaufe Seetal bietet Ihnen diese Kostbarkeiten auf dichtem Raum, entlang

von zwei abwechslungsreichen Tagesetappen mit den Endpunkten Lenzburg

und Eschenbach. Hier lassen sich E-Bikes mieten, welche Ihnen den Ausritt auf der

Herzschlaufe zum entspannten Genuss machen werden, damit Sie sich ganz auf

Landschaft, Kultur und Gastronomie konzentrieren können.

Wir danken den beiden Kantonen, den beteiligten Gemeinden, den Regionen und

Partnern für ihre tatkräftige Unterstützung dieses Projektes. So macht es doppelt

Freude, Gäste in dieser Region zu begrüssen. Das Seetal ist um eine wichtige

Attraktion reicher geworden. Besuchen Sie uns auf der Herzschlaufe Seetal!

René Bossard

Präsident Seetal Tourismus


Herzschlaufe Seetal Westast

123

Herzschlaufe Seetal Westast

«Auf Panoramawegen durch

Aargauer und Luzerner Landschaften»


Herzschlaufe Seetal Westast

125

Auf Panoramalagen durch

Aargauer und Luzerner Landschaften

Das Schloss Lenzburg ist eine

monumentale Festung und definitiv

einen Abstecher Wert. Das E-Bike

trägt Sie aus der Altstadt mühelos

zum Schloss hoch.

Grossartige Höhenlagen lassen

kilometerlangen Radwandergenuss

aufkommen.

Wer sich für den Westast entscheidet, wird üppig beschenkt mit einem Mehrgangmenu

aus Landschaften, Kulturgütern, Ausblicken und Abfahrten. Die 66 Kilometer

bieten einen wahrlich ausgiebigen Tour d‘horizon in Gebiete, die man wohl kaum

kennt, selbst wenn man unweit davon entfernt wohnt. Aber alles der Reihe nach.

Kaum hat man Lenzburg verlassen, schlingt sich die Strecke um Hügel, führt entlang

von unbekannten Talschaften und öffnet den Blick auf Schlösser und eindrucksvolle

Gebäude. Im Dorf Staufen erhebt sich aus der Ebene der 100 Meter hohe Staufberg,

mit der bekannten Kirche am obersten Punkt. Die prächtigen Glasmalereien aus dem

Jahr 1420 sind ein Kulturgut ersten Ranges. Schon bald erreicht man Schafisheim.

Die Gemeinde hat mit dem vielen unbekannten «Schlössli» ein verborgenes Juwel zu

bieten, das sich zu entdecken lohnt. Noch ist man im dicht besiedelten Gürtel des

Mittellandes, dem man aber nach und nach entschwindet.

Bereits hinter Seon tun sich Wälder auf, in denen man sich hoffnungslos verfahren

würde, wären da nicht die vertrauten 599-Schilder, die durch den Forst führen. Hier

herrschten einst die Ritter der Liebegg, eines nahen Schlosses, das man beim Waldausgang

in Teufenthal auf einer Anhöhe entdeckt. Eine Sandsteinhöhle am Fusse des

Schlosses lädt zum Picknick oder zur Erkundungstour.

In Teufenthal quert man das Wynental, welches durch eine Vorortsbahn mit dem

Kantonshauptort Aarau verbunden ist. Unweit der Herzschlaufe ist die Trostburg zu

finden, eine imposante Anlage mit Zinnen und Türmen, die noch heute das Berner

Wappen trägt, als übriggebliebenes Zeichen des einstigen Berner «Weltreiches».

Nach und nach entflieht die Herzschlaufe dem belebten Talboden und schlängelt sich

in die steilen Hügel Richtung Ruedertal, das auch das «Aargauer Emmental» genannt

wird. Tapfer schiebt uns der FLYER empor, so dass wir bald auf einer Kretenlage weit

über den Talschaften wandeln. Hier ist das Velofahren einfach grandios! Nur selten

muss man die Strasse mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug oder einem Cabrio

auf Ausflugsfahrt teilen. Wie schmuck doch der unbekannte Aargau sein kann!

In Schlossrued kommt der durstige

Radwanderer zu einem selbst

gebrauten Bier.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Lenzburg: 09.00 – 19.00

Eschenbach: 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Die Herzschlaufe Seetal

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Aargau

sowie der Gemeinden und privaten Gönnern.


Herzschlaufe Seetal Westast

127

Auf dem Böhler quert man kurz die Strasse, dann geht es weiter auf der Krete, die

man nur ungerne wieder verlässt. Im vorliegenden Fall macht man eine Ausnahme,

denn unten im Tal lockt ein Schloss samt Gasthaus und Mikro-Brauerei. Wir befinden

uns in Schlossrued im Ruedertal. Das Bier mundet vorzüglich unter den schattenspendenden

Bäumen der Gartenterrasse.

Nach erfolgter Stärkung geht es wieder bergan. Hier beginnt sie, diese erstaunliche

Passage über kilometerweite Höhenlagen, kaum unterbrochen durch zivilisatorische

Störungen, gelegentlich akzentuiert mit einem Bauernhaus oder einem rumpelnden

Traktor. Ohne es zu merken wechselt man den Kanton, allenfalls verrät es uns einer

dieser verwitterten Grenzsteine, die noch besagten Bären aus früherer Zeit tragen.

Wir haben das Seetal verlassen, sind eigentlich zwei Täler weiter, beklagen uns aber

nicht. Hier lässt sich famos velofahren. Die Aussicht bietet Voralpen und Alpen in Hülle

und Fülle. Der Napf grüsst mit grüner Frisur, der Pilatus winkt mit weisser Mütze.

Singend rollen die Räder in die Hochebene von Beromünster hinab.

im Städtchen. Die «Analog-Natives» erinnern sich noch an Radio Beromünster, die

Jungen wissen bereits nicht mehr, was UKW heisst. Ultra Kool Wave?

Frisch gestärkt durch kulinarische und sakrale Energien werfen wir uns in die letzte

Passage dieser splendiden Etappe. Wir rollen dezent durch den noblen Golfplatz

Sempachersee. Das Idyll wird überragt von der Kapelle Gormund. Das Wallfahrtskirchlein

sitzt auf einem Hügel dieser Hochebene und empfängt den Gast mit seiner

besinnlichen Ruhe.

In Gundolinge vereinigen sich die Routen 94, 99, 599 und führen nun gemeinsam

über Urswil nach Räckebrunne bei Eschenbach. Hier ist der südliche Wendepunkt

der Herzschlaufe. Wer zum Bahnhof oder zur Mietstation nach Eschenbach muss,

folgt der Herzroute Richtung Zug, wer gleich noch den Ostast anhängen möchte,

biegt links ab und macht sich auf Richtung Hohenrain. Und wer urbane Abenteuerlust

verspürt, kann in weniger als einer Stunde die Stadt Luzern erreichen, wo trendige

Bars den richtigen Rahmen bieten, um das Erlebte genussvoll nachklingen zu lassen.

Weit oberhalb von Triengen

schlängelt sich die Herzschlaufe

dem Waldrand entlang.

Der Flecken gleicht einer kleinen Stadt, gekrönt von klerikalen Prachtsbauten, und ist

von wunderbarer historischer Kompaktheit. Man muss etwas Nächstenliebe für all

die motorisierten Zeitgenossen aufbringen, die hier ebenfalls verkehren, fühlt sich

dafür aber umso wohler in einer der Gaststuben, Sonnenterrassen oder Konditoreien

DIe Kulisse des Klosters

Eschenbach ragt imposant

aus der Landschaft auf.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

0 41 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Lenzburg: 09.00 – 19.00

Eschenbach: 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Die Herzschlaufe Seetal

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Aargau

sowie der Gemeinden und privaten Gönnern.

Beromünster ist ein Marktflecken,

welcher Jahrhunderte lang vom

bedeutenden Chorherrenstift

geprägt war.


Herzschlaufe Seetal Westast

129 27

5

1 2

3

4

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

Lenzburg ðEschenbach

66 km, 1’300 Höhenmeter

15 km Naturwege

4-5h Fahrzeit

Eschenbach ðLenzburg

66 km, 1’250 Höhenmeter

15 km Naturwege

4-5h Fahrzeit

Ostast

Herzschlaufe Seetal

6

Westast

Herzroute

Weitere Veloland-Routen

Akkuwechselstation

FLYER-Vermietstation


7

8


9

6


Verpflegung,Unterkunft und Aktivität

Sehenswürdigkeit

Detaillierte Karten finden Sie unter

www.veloland.ch



10

m ü. M.

1200 Lenzburg Seon

m ü. M. Schafisheim

1100

900 1000

Schlossrued

Teufenthal

1 , 080

Schlierbach

1 , 016

Beromünster

Eschenbach

Urswil

12

13

800

900

700

800

600

700

500

400600

300500

683

750

792

466 444

507 634

754 750 746

704

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 km

0 5 10 15 20 25

642

490 468


Herzschlaufe Seetal Westast

131 51

Flugdrachen Wilmatten, Lenzburg

Beschreibung

Täglich geöffnet 09.00 – 19.00.

4****-Hotel mit Restaurant und Bar.

Gepflegtes Haus mit Atmosphäre.

Drei Einzel- und ein Doppelzimmer.

BnB an ruhiger Lage, direkt am Aabach.

Zwei Zimmer, Terrasse.

BnB inmitten eines grossen Gartens mit alten Bäumen

direkt an der Herzschlaufe.

Gasthof auf idyllischer Kretenlage. B&B- und Hotelzimmer.

Waldseilgarten, Spielplatz, Kutschenfahrten.

Hof mit Hofladen und Terrasse zum Picknicken.

Kräutergarten, Barfussweg, Kneippbecken.

Bio-Bauernhof mit Zimmern, Schlafen im Stroh und im Tipi.

Älteste Buchdruckerei der Schweiz.

Besichtigung Schlossmuseum nach Vereinbarung.

Kaffee Spezialitäten, Mittagsmenüs, Patisserie.

Landgasthof mit grosser Gartenwirtschaft und

Kinderspielplatz.

Restaurant und Hotel mit 17 komfortablen Zimmern.

Bed & Breakfast in einem 200-jährigen Luzerner

Bauernhaus.

Mo – Fr 08.00 – 18.00 / Sa & So 08.00 – 17.00

Café, Bäckerei, Restaurant. Bike-Lunchtasche.

Adresse

Kronenplatz 20 / 5600 Lenzburg

041 921 05 75

Bollbergstrasse 31 / 5600 Lenzburg

062 891 92 18

Bachstrasse 23 / 5600 Lenzburg

079 765 65 30

Barbarossaweg 1 / 5600 Lenzburg

062 891 75 65

Rütihof 1 / 5722 Gränichen

062 842 32 02

Risi 1 / 6234 Kulmerau

041 933 16 94

Diegenstal 4 / 6221 Rickenbach

041 930 15 26

6215 Beromünster

041 930 23 78

Fläcke 3 / 6215 Beromünster

041 930 15 04

Gormund 2 / 6025 Neudorf

041 930 11 32

Luzernerstrasse 3 / 6024 Hildisrieden

041 460 33 66

Alte Kantonsstrasse 140 / 6274 Eschenbach

041 448 11 91

Unterdorfstrasse 29 / 6274 Eschenbach

041 921 05 75

Betrieb

Vermietstation Lenzburg

www.rentabike.ch

BnB Griesshammer

www.bnb-lenzburg.com

BnB Schranz

www.bnb-lenzburg.ch

BnB Amber Haus

www.bnblenzburg.ch

Wirtshaus Rütihof

www.ruetihof.com

Risi Hof

www.risi-hof.ch

Bauer Fritz

www.bauer-fritz.ch

Schlossmuseum Beromünster

www.schlossberomuenster.ch

FläckeKafi Rosengarten

www.flaeckekafi.ch

Landgasthof Gormund

www.gasthofgormund.ch

Hotel zum Roten Löwen

www.roterloewen.ch

BnB Seetal

www.bnbseetal.ch

Vermietstation Eschenbach

www.rentabike.ch

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

114 km

Naturerlebnis

Energie bewegt

Mit Energie unterwegs. Zum Beispiel per E-Bike auf der 114 km langen Route

der «Herzschlaufe Seetal». Für die SWL Energie AG ist Energie eine

Herzensangelegenheit. Damit Lenzburg und die Region sich dynamisch

entwickeln und fit für die Zukunft sind.

Mehr Infos: www.swl.ch

Ein Wort in Sachen Sicherheit...

Wir bitten Sie, Ihren Genuss auf dem Velo oder FLYER mit der nötigen Vorsicht zu kombinieren.

Die von uns gewählten Strassen sind oft eng oder gar in Privatbesitz. Entsprechend ist es angemessen,

das Tempo zu drosseln und die Abfahrten nicht bis zur Grenze auszukosten. Bei

Begegnungen mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen bitten wir Sie, den Berufstätigen den Vortritt

zu lassen und Ihren Ausflug auf der Herzschlaufe mit dem passenden Lächeln zu signalisieren.

Wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind, lassen Sie sich nicht vom «Herdentrieb» übermannen

bzw. überfrauen. Sie sind selbst für Ihre Fahrweise verantwortlich und sollten besonders bei Kreuzungen

die Situation einschätzen, bevor Sie weiterfahren. Wir verstehen, dass diese Route die

Sinne verzaubert und die Vernunft gelegentlich evaporieren lässt. Trotzdem: Seien Sie vorsichtig,

höflich und im Zweifelsfall langsam. Danke.


Herzschlaufe Seetal Westast

133 51

Region Sempachersee

Bewegen. Entdecken. Geniessen.

Wo Sport und Gesundheit zum Erlebnis werden

Die Herzschlaufe Seetal führt Sie auch in die Region Sempachersee.

Hier erleben Sie Sport und Bewegung in seiner ursprünglichen Form. Es

sind wunderbare Kulturschätze zu entdecken, und kulinarisch bieten

sich viele verheissungsvolle «Verpflegungsstationen» an. Die Route führt

beispielsweise direkt am Risi Hof in Kulmerau vorbei, wo Sie sich im

Selbstbedienungs-Hofladen mit hausgemachten Spezialitäten stärken

können. In Beromünster sind der historische «Fläcke», das Chorherrenstift

St. Michael, das Haus zum Dolder oder die Waldkathedrale nur ein

paar Highlights, welche zum Entdecken locken. Die Region Sempachersee

bietet noch viel mehr attraktive Velorouten, um die Tour mit der

einen oder anderen Schlaufe zu erweitern.

Sempachersee Tourismus

Länggasse 3

6208 Oberkirch

041 920 44 44

www.sempachersee-tourismus.ch

5-sterne-region beromünster

Beromünster – ein idyllischer Flecken mit vielen reizvollen Kontrasten!

In Beromünster verbinden sich Geschichte, Nostalgie, Kultur und

Gewerbe auf einzigartige Art. Das tausendjährige Chorherrenstift, der

Landessender, die Museen, die verträumten Gassen und der barocke

Flecken unterstreichen den kulturellen und gesellschaftlichen Stellenwert

der Gemeinde, die als Zentrum der «5-sterne-region» in der ganzen

Schweiz hohe Anerkennung geniesst.

Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die gemütlichen Plätzchen

verleihen Beromünster etwas Einmaliges. Nutzen Sie das vielseitige

Angebot an Führungen oder erkunden Sie den Radioweg. Erholen Sie

sich in einem Restaurant, kühlen Sie sich im idyllischen Freibad ab oder

besuchen Sie die Stiftskirche. Sie haben die Wahl! Wir freuen uns auf Sie!

Unterkünfte, Restaurants und alle Informationen finden Sie auf der Webseite

www.5-sterne-region.ch und www.beromuenster.ch

Ortsmarketing 5-sterne-region.ch

Fläcke 21

6215 Beromünster

041 930 11 11

WILLKOMMEN IM TAL DER SCHLÖSSER UND SEEN

seetaltourismus.ch

www.5-sterne-region.ch


Herzschlaufe Seetal Westast

135

1

Vermietstation Lenzburg

BnB Schranz

3

Mercure Hotel Krone, Kronenplatz 20, 5600 Lenzburg

Dani Schranz, Bachstrasse 23, 5600 Lenzburg

Täglich geöffnet

Die Krone Lenzburg bietet Ihnen eine willkommene Start- und Zielgerade

für Ihre Tour durch die Herzschlaufe. Ob am Morgen gut gestärkt

von einem vielfältigen Frühstück oder nach der Tour mit einem feinen

Essen verwöhnt – Sie dürfen wählen, welcher kulinarische Genuss Ihnen

am liebsten ist. Nach einer Tagestour haben Sie natürlich auch die

Möglichkeit, die Nacht in einem unserer gemütlichen Hotelzimmer zu

verbringen.

Mein BnB liegt an ruhiger, zentraler Lage in Lenzburg, direkt am Aabach.

Velofahrern und Wanderern, kulturell Interessierten und geschäftlich

Reisenden biete ich zwei Zimmer an, ein Gästebad zur ausschliesslichen

Benutzung sowie ein Wohnzimmer mit Terrasse und Sicht aufs

Schloss. Private Einstellplätze und ein abschliessbarer Veloraum stehen

zur Verfügung. Für einen perfekten Start in den Tag gibts ein reichhaltiges

Frühstück mit regionalen Produkten.

079 765 65 30

Vermietungen & Akkuwechsel

09.00 – 19.00

Telefonnummer Vermietstation

062 886 65 65

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Die Krone mit dem Restaurant Krone steht für regionale und saisonale

Produkte von bester Qualität, serviert von Mitarbeitern mit Herz. Aufgrund

der zentralen Lage haben Sie sowohl mit dem Auto als auch mit

den öffentlichen Verkehrsmitteln eine komfortable Anreise.

Bed and Breakfast Amber Haus

Beatrice Badertscher Huber, Barbarossaweg 1, 5600 Lenzburg

www.bnb-lenzburg.ch

4

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof mit dem Bus alle

10 Minuten bis Haltestelle Kronenplatz.

Oder Richtung Altstadt / Schloss bis zur

Hypothekarbank, dann weiter geradeaus in

die Altstadt bis zum Kino, dann links bis

Kronenplatz.

Vermietstation

Bahnhof

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Direkt an der Herzschlaufe Seetal am Barbarossaweg in Lenzburg erwartet

Sie das B&B Amber Haus. Mitten in einem grossen Garten mit alten

Bäumen, steht ein 80-jähriges Haus, umrankt von einer ebenso alten

Glyzinie. Sowohl drinnen wie draussen hat es viel Platz, damit sich

die Gäste bei uns richtig wohl fühlen. Kinder jeden Alters sind im B&B

Amber Haus herzlich willkommen. Es hat Platz zum Spielen und einiges

zu entdecken wie zum Beispiel eine Feuerstelle, einen Brunnen oder je

nach Saison frische Beeren vom Strauch.

Die drei Zimmer mit 16m 2 sind nach Süden und Osten ausgerichtet. Sie

sind hell, geräumig und liebevoll eingerichtet.

2

BnB Griesshammer

Marianne Griesshammer , Bollbergstrasse 31, 5600 Lenzburg

Es erwartet Sie ein schönes, gepflegtes Haus mit Atmosphäre, in welchem

die Gastfreundschaft gross geschrieben wird. Drei Einzel- und ein

Doppelzimmer, zwei Bäder, eine moderne Küche, ein grosses Ess- und

Wohnzimmer, ein Balkon sowie ein hübscher Gartensitzplatz stehen

den Gästen zur Verfügung. Ich selbst wohne in einer separaten Wohnung

im gleichen Haus.

Das B&B Amber Haus bietet Ihnen nebst einem erholsamen Übernachtungsort

eine moderne Infrastruktur und dazu ein reichhaltiges Frühstück

für einen gelungenen Start in einen neuen Tag. Der mittelalterliche

Holztisch in der Wohnküche wird jeden Morgen zur Frühstückstafel und

- auf Wunsch - am Abend gerne auch zur «table d’hôte» .

Das B&B Amber Haus ist ideal für eine Übernachtung vor oder nach der

Erkundung der Herzschlaufe Seetal.

Auf Voranmeldung

062 891 75 65 / 078 724 78 24

www.bnblenzburg.ch

062 891 92 18 / 076 370 92 18

www.bnb-lenzburg.com

Mein BnB liegt am Waldrand und ist wenige Velo-Minuten von Bahnhof

und Altstadt entfernt.

Herzlich willkommen!

Ich freue mich auf Sie!


Herzschlaufe Seetal Westast

137

Staufbergkirche

5603 Staufen


e-motion e-Bike Welt Aarau-Ost

Ihr e-Bike Spezialist mit der grössten Auswahl

im Kanton Aargau auf über 400 m2!

Wie praktisch, der grösste e-Bike Shop im Kanton Aargau befindet

sich direkt an der Veloroute 34, die nur wenige Fahrminuten vom Start

der Herzschlaufe Seetal entfernt ist.

Die Teilstrecke auf Staufer Boden ist relativ kurz: rund 2,2 km führen

durch das lebenswerte Dorf gleich nach Lenzburg. Die Abwechslung

und der Erlebniswert sind jedoch gross. Die Strecke führt sowohl übers

offene Feld mit Obstbäumen und saftigen Wiesen als auch durch

gemütliche Wohnquartiere mit gepflegten Vorgärtchen. Unterwegs

laden zwei Gartenrestaurants und gar sechs Brunnen mit quellfrischem

Wasser zu einer Erfrischung ein. Höhepunkt der Fahrt durch Staufen ist

der Besuch der Staufbergkirche. Sie thront auf dem sich 100m über

dem Dorf erhebenden Staufberg. Sie ist als Hochzeitskirche beliebt und

weist mit den prächtigen Glasmalereien in den Chorfenstern von 1420

ein aargauisches Kunstdenkmal ersten Ranges auf.

Schloss Schafisheim

5503 Schafisheim

Direkt an der Herzschlaufe Seetal befindet sich das Schloss Schafisheim.

Das Gebäude entstand ein paar Jahre nach der Schlacht bei

Sempach (1386) im Auftrag der Herren von Baldegg. Die erste urkundliche

Erwähnung des Schlosses erfolgte 1474. Das Gebäude diente als

Wohnsitz der Inhaber der Gerichtsherrschaft Schafisheim innerhalb des

Untertanengebiets der Stadt Bern. Es wurde damals schon als Wohnhaus

und nicht nur als Festung errichtet, was eine Besonderheit darstellt.

Im Schlosshof plätschert der Brunnen, dessen Wasser sich bestens

eignet, um noch leere Trinkflaschen zu füllen.

ww.ref-staufberg.ch


Unsere Mietflotte besteht aus verschiedenen Marken und Modellen.

Es sind e-Bikes aus der aktuellen Saison mit verschiedenen Antriebsarten

und Ausstattungen.

Sandsteinhöhlen

5722 Gränichen


Die Anmietung ist völlig unkompliziert. Einfach in unserem Online-

Buchungstool das gewünschte e-Bike auswählen und es kann losgehen:

www.emotion-aarau-ost.ch

e-motion e-Bike Welt Aarau-Ost

Unter Schoren

5502 Hunzenschwil

062 891 47 31

Unweit vom Schloss Liebegg, direkt an der Herzschlaufe, befinden sich

die Sandsteinhöhlen von Gränichen. Die lauschige Waldsenke mit dem

kleinen Bach ist heute ein beliebter Picknickplatz und sogar Veranstaltungsort

von Konzerten. In den Jahren 1820 bis 1860 wurde hier Sandstein

abgebaut, der Verwendung beim Bau von Häusern und Kirchen

fand. Auch für das Mauerwerk des Schlosses Liebegg wurde dieses

Baumaterial verwendet.

Sollten Sie bereits hungrig sein, kann hier die Wurst grilliert werden. Holz

finden Sie hinter dem 15. Baum links.


Herzschlaufe Seetal Westast

139

Schloss Trostburg

5723 Teufenthal

Kantonsgrenze

Gemeinden Schmidrued AG und Triengen LU


www.trostburg.ch

Die Trostburg ist eine kleine Sensation. Die Anlage steht auf einer Felsnase

oberhalb des Dorfes Teufenthal. Die mittelalterliche Festung wurde

mehrmals erweitert und erneuert. Heute präsentiert sie sich als pittoreskes

Gesamtkunstwerk mit wildromantischem Touch und dient als

private Wohnburg.

Leider ist es der Herzschlaufe bisher versagt, den Waldweg zwischen

dem Schloss Liebegg und der Trostburg zu nutzen, der Ihnen beide

Anlagen auf dem Silbertablett serviert hätte. Sie müssen Ihre Spürnase

einsetzen, um diese beiden kantonalen Highlights zu finden.

Mitten in der meditativen Kretenfahrt übersieht man ihn vielleicht, den

Grenzstein. Unwichtig aber ist er nicht, trennte er doch früher Welten.

Hier das bernische Gebiet, dort das luzernische. Nicht immer waren

die beiden Sphären einander gut gesonnen, wie die Geschichte des

Schlosses Hilfikon illustriert.

Inzwischen sind diese Fehden vergessen und die Berner weit weg. Der

Stein schlummert auf der wunderbaren Kretenlage vor sich hin und sieht

inzwischen etwas mitgenommen aus. Erwacht er dank der Herzschlaufe

Seetal zu neuem Stolz? Verdient er wieder mehr Beachtung oder gar

einen neuen Anstrich seines gelb-roten Bären? – Wohl kaum. Wir wollen

es nicht übertreiben.

5 Wirtshaus Rütihof

Risi Hof

6

Rütihof 1, 5722 Gränichen

Rita & Josef Kaufmann, Risi 1, 6234 Kulmerau

062 842 32 02

www.ruetihof.com

Das Wirtshaus Rütihof liegt oberhalb von Gränichen auf dem Höhenzug

zwischen dem Wynen- und Suhrental. Nur wenige Velo-Fahrminuten

trennen den Rütihof von der Herzschlaufe Seetal.

Geniessen Sie eine wohlverdiente Pause bei einem feinen Dessert auf

unserer schönen Pergola, stärken Sie sich beim Mittagessen in der

Gaststube oder tanken Sie über Nacht neue Energie in einem unserer

B&B- oder Hotelzimmer. Unser Waldseilgarten, der grosse Spielplatz,

eine Fahrt mit Ross und Wagen und viele weitere Attraktionen bieten

nebst dem Velofahren zusätzliches Programm für Ihren Ausflug und

laden zum Verweilen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In unserem Hofladen (täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet) kann man

sich, neben dem Wechseln der Akkus, auch bei einem Kaffee, einem erfrischenden

Getränk oder einer Hofglace stärken (Selbstbedienung).

Zusätzlich verkaufen wir hausgemachte Spezialitäten, die sie sofort essen

oder mit nach Hause nehmen können. Zudem lädt unser Kräutergarten

zum Verweilen ein.

Auf Anfrage bewirten wir auch Gruppen (Mittag- / Nachtessen, Dessert,

Zvieri/Znüni).

Täglich geöffnet

041 933 16 94

www.risi-hof.ch

Erlebnisweg

präsentiert von der Gemeinde Schlossrued

Flugplatz Flying Ranch

präsentiert von der Gemeinde Triengen


www.erlebnis-weg.ch

Wenn Sie mal Lust verspüren, ein Stückchen zu Fuss zu gehen, bietet

sich der Schlossrueder Erlebnisweg geradezu an. Auf drei verschiedenen

Rundwegen können Sie Schlossrued und die Ruedertaler kennen

lernen. Mit einer Vielzahl von Informationstafeln werden Sie über

Landschaft, Geschichte, Tier- und Pflanzenwelt im Ruedertal informiert.

In Schlossrued findet der interessierte Gast ein kleines touristisches Paradies:

Das unter Denkmalschutz stehende Mühlengebäude, der Balanciergarten,

wo Sie Ihren Gleichgewichtssinn prüfen können, die Ruine

Alt Rued aus dem 11./12. Jahrhundert.

Der Flugplatz Flying Ranch in Triengen ist weit über die Gemeindegrenze

hinaus bekannt. Vor allem an Wochenenden ist er ein beliebtes Ausflugsziel

für Familien und Flugbegeisterte. Der Flugplatz ist mit einem

grossen Kinderspielplatz und einem Restaurant ausgestattet. Deshalb

kommen sowohl die kleinen wie auch die grossen Gäste auf ihre Kosten.

Nebst dem Flugplatzrestaurant gibt es noch viele weitere Gaststätten in

der Gemeinde Triengen. Für Adrenalinjunkies bietet der Para-Sport-

Club Triengen Tandem-Fallschirmsprünge an. Wer das tolle Panorama

hoch über der Gemeinde Triengen etwas ruhiger geniessen möchte, ist

mit einem Rundflug gut bedient. Nicht nur Sie können beim Flugplatz

Energie tanken, sondern bei der dort stationierten Ladestation auch Ihr

E-Bike. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Triengen!

www.flyingranch.ch


Herzschlaufe Seetal Westast

141

Naherholungsgebiet Weiher

präsentiert von der Gemeinde Büron

Chorherrenstift St. Michael

6215 Beromünster


www.büron.ch

Büron ist eine Siedlung keltischen Ursprungs und liegt im Surental zwischen

den Gemeinden Geuensee, Knutwil, Triengen und Schlierbach.

Wer eine kleine Rast auf Büroner Gemeindeboden einlegen möchte, dem

sei das Erholungsgebiet Weiher empfohlen. Grosszügige Erholungsräume

bieten unbegrenzte Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung in der

Natur. Bestes Beispiel ist das Weihergelände oberhalb des Büroner Dorfkerns.

Dieses Naherholungsgebiet mit Feuerstellen und Spielplätzen lädt

zum Verweilen ein und lässt Sie den Alltag vergessen. Ein Geheimtipp ist

auch ein Abstecher an die Sure. Der Sure entlang führt ein Veloweg von

Sursee bis nach Aarau, wo die Sure in die Aare fliesst. Viele Ausflügler nützen

den flachen Weg für gemütliche Velotouren.

Im Stift St. Michael schlummern enorme kulturelle Schätze wie Goldund

Silberschmuck, reichverzierte Priestergewänder (Paramenten) und

das über 400 Jahre alte, handgeschnitzte Chorgestühl. Diese zu

besichtigen unter Führung eines Chorherrn ist einzigartig.

Führung mit Chorherr:

Dauer

75 Minuten

Gruppengrösse 4 bis 70 Personen

Kosten

CHF 10 pro Person, mind. CHF 80 pro Gruppe

Zusatzleistungen: Kleine Führung (ohne Schatzkammer) 45 Minuten

Spezialführung jeden 2. Sonntag von 15.00 – 16.00

Mo – Sa 10.00 – 17.00

041 930 15 13 / 041 930 21 30

www.stiftberomuenster.ch

7

Bauer Fritz

Schlossmuseum Beromünster

8

Janine & Fritz Neuenschwander, Diegenstal 4, 6221 Rickenbach

6215 Beromünster

Auf Voranmeldung

041 930 15 26 / 076 380 15 26

www.bauer-fritz.ch

Unser idyllischer Hof liegt hoch über dem Surental und dem Sempachersee

auf 800 m.ü.M.

Die schöne, sonnige und ruhige Landschaft in der Gemeinde Beromünster

im Michelsamt lädt zum Verweilen ein. In gemütlicher Umgebung erholen

Sie sich vom Tag. Geniessen Sie ein feines Nachtessen oder ein

reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Bio-Produkten und tanken

Sie dabei Kraft für die nächste Etappe.

Das Schloss, wie man es seit jeher nennt, ist ein mittelalterlicher Wohnturm.

Heute dient das Gebäude als Schlossmuseum Beromünster. Es

birgt auf fünf Stockwerken eine bedeutende Sammlung zur Geschichte

von Stift und Flecken Beromünster und des Michelsamtes. Das Schloss

ist eines der ältesten Gebäude in Beromünster. Von wem und für wen es

vor mehr als 600 Jahren erbaut wurde, weiss niemand mehr. Einst

lebten hier Ritter, Bedienstete des Stiftes und auch Chorherren. Das

Haus wurde 1929 vom eigens dafür gegründeten Verein Schloss Beromünster

gekauft und restauriert. Kernstück des Museums ist die

Druckerstube mit der ältesten Buchdruckerei der Schweiz. Das Schloss

steht nur wenige Schritte von Stiftskirche und Flecken entfernt.

Geöffnet für Gruppen von Mai bis Oktober

nach vorgängiger Absprache.

041 930 23 78

www.schlossberomuenster.ch

Gaudis AG

Christina Bachmann-Roth, Luzernstrasse 13, 6025 Neudorf

FläckeKafi Rosengarten

Fläcke 3, 6215 Beromünster

9

041 931 02 51

www.gaudis.ch

www.michelsamt.ch

Genuss und Freude - dafür steht Gaudis!

Wir offerieren erlesene, ausgesuchte landwirtschaftliche Spezialitäten

für Menschen, die Genuss und Freude suchen. Unsere innovativen Spezialitäten

entstehen in einer Wertschöpfungsgemeinschaft. Sogar das

Futter unserer Tiere stammt aus dem Michelsamt. Transparenz, eine

schonende Landwirtschaft, glückliche Tiere und Raum für Diversität

sind unsere Leitmotive.

Im FläckeKafi bereiten wir unsere Speisen nach dem Grundsatz: «Hochwertige

Zutaten mit viel Liebe und Engagement zubereitet». Unser Burger

ist ein einheimisches Produkt.

Im FläckeKafi können Sie Kaffee-Spezialitäten, hausgemachte Patisserie,

Sandwiches, Burger, Flammkuchen, ein gemütliches Tête-à-Tête-

Frühstück oder vier verschiedene Mittagsmenüs geniessen.

Ob zum Essen oder Trinken - ein Halt im FläckeKafi lohnt sich immer.

Täglich geöffnet

Durchgehend warme Küche bis 18.00

041 930 15 04

www.flaeckekafi.ch


Herzschlaufe Seetal Westast

143

Kapelle Maria Mitleiden

6025 Neudorf

B&B Seetal

Alte Kantonsstrasse 140, 6274 Eschenbach

12

www.gormund.ch

An der Strasse Luzern – Beromünster steht auf einem von weitem sichtbaren

Moränenhügel die Wallfahrtskapelle Gormund. Das vor der

Gebirgskulisse thronende Ensemble von Kapelle und Kaplanei verleiht

der weiten Landschaft einen poetisch-malerischen Charakter. Die älteste

Nachricht zur Kapelle ist der Weihebrief von 1509, ausgestellt durch

den Weihbischof von Konstanz. Darin heisst es, dass die Gemeinde

Neudorf das Gotteshaus zu Ehren «Maria Mitleiden» gestiftet habe.

Seit 500 Jahren kommen die Menschen mit ihren Sorgen, Ängsten und

Nöten immer wieder auf den Hügel zur Kapelle. Viele haben hier Hilfe und

Trost gefunden. Die Marienkapelle Gormund ist auch ein beliebter Ort für

Hochzeiten. Unzählige Paare haben hier den Bund der Ehe geschlossen.

Herzlich willkommen! An der Herzroute und an der Herzschlaufe Seetal

gelegen, freuen wir uns Sie in unserem B&B begrüssen zu dürfen. Das

ruhig gelegene, über 200-jährige Luzerner Bauernhaus mit einem idyllischen

Garten lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Gerne bieten wir

Ihnen helle und gemütliche Zimmer, Aufenthaltsraum mit TV und WC/

Dusche auf der Etage an.

Wir freuen uns auf Sie!

Auf Voranmeldung

041 448 11 91

www.bnbseetal.ch

10

Landgasthof Gormund

Vermietstation Eschenbach

13

Käthy Fluder, Gormund 2, 6025 Neudorf

Bäckerei Café Brioche, Unterdorfstrasse 29, 6274 Eschenbach

Ruhetage Di & Mi

041 930 11 32

www.gasthofgormund.ch

11

In herrlicher, ländlicher Umgebung mit fantastischer Sicht bis zu den Alpen

liegt der Landgasthof Gormund an der Herzschlaufe Seetal, zwischen

Neudorf und Hildisrieden.

Gönnen Sie sich eine Pause in unserer idyllischen Gartenwirtschaft und

lassen Sie sich von unserer saisonalen Küche mit Frischprodukten aus

der Region kulinarisch verwöhnen.

Käthy Fluder und Ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Hotel zum Roten Löwen

Julia & Georg Wieser-Roos, Luzernerstrasse 3, 6024 Hildisrieden

Das Café Brioche bietet Ihnen nicht nur duftende Backwaren und röstfrischen

Kaffee, sondern auch vollgetankte E-Bikes aus dem Fundus

von Rent a Bike. Reservieren Sie Ihren FLYER unter www.rentabike.

ch/herzroute oder 041 921 05 75 und nehmen Sie ihn im Café Brioche

in Empfang.

Neben erwähnten E-Bikes bietet das Brioche allerlei Köstliches für auf

den Weg oder die Verköstigung vor Ort. Lassen Sie sich von feinen

Torten und Confiserie verführen? Geniessen Sie gerne einen guten

Kaffee mit Gipfeli? Oder suchen Sie ein frisch zubereitetes Mittagessen?

Dann sind Sie im Brioche genau richtig. Die Kundinnen und Kunden

schätzen die frischen Produkte und Menüs sowie die freundliche

Bedienung und heimelige Atmosphäre.

www.brioche.ch

Täglich geöffnet

Vermietungen

08.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

041 448 11 25

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Der Rote Löwen wurde schon 1416 als Taverne nachgewiesen. Er dürfte

aber noch älter sein und war wahrscheinlich eine Stammbeiz der

Habsburger. Genau so wie früher, ist die Wirtschaft noch heute eine beliebte

Raststätte für Mensch und (Draht-)Pferd.

Täglich geöffnet

041 460 33 66

www.roterloewen.ch

Der Rote Löwen bietet Ihnen 17 komfortable Zimmer und eine hervorragende

Küche.

Wenn Sie auf der Herzschlaufe Seetal gestärkt von unseren Cordonbleus,

einem luftigen Kaiserschmarren oder einer Riesencremeschnitte

weiterfahren, ist ein «Uf Wiederluege» naheliegend.

Vermietstation

Bahnhof

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Richtung Kloster laufen und

Hauptstrasse queren und die Unterdorfstrasse

bis zur Vermietstation folgen.

5 Min. zu Fuss


Herzschlaufe Seetal Ostast

145

Herzschlaufe Seetal Ostast

«Über den Lindenberg von

Eschenbach nach Lenzburg»


Über den Lindenberg

von Eschenbach nach Lenzburg

Herzschlaufe Seetal Ostast

147

Wer unbedarft mit dem Velo auf Eschenbach trifft, riskiert eine Spontanbekehrung

zum Katholizismus, dermassen imposant ragt die Klosterkulisse aus den Obsthainen

und Hügelzügen heraus. Hier hält die Seetalbahn, einstiges Enfant Terrible der SBB,

heute halbwegs manierlich und zur S-Bahn befördert. Halbstündlich kann man Lenzburg

oder Luzern erreichen, wobei letzteres deutlich schneller geht. Man darf

Eschenbach daher als rundum gut erschlossen bezeichnen, was dem Ort denn auch

die Ehre gibt, Ausgangspunkt der Herzschlaufe Seetal zu sein. Herzroute-Ort war er

ja schon länger.

Die Kommende Hohenrain ist eine

imposante Anlage, welche

Ausblicke auf das Seetal bietet.

Hat man in der nahen Vermietstation der Bäckerei Café Brioche sein Velo gefasst,

geht es los auf das Abenteuer Herzschlaufe. Wenige hundert Meter bergan, in «Räckebrunne»

bei Bauer Rebsamen verzweigen sich die Routen: Ost nach Hohenrain –

Lenzburg, West nach Beromünster – Lenzburg. Dazu kommt die Herzroute mit Zielpunkten

Willisau und Zug. Seit der Kanton Luzern auch die 94 hierhin verlegt hat, ist

Räckebrunne zum velophilen Verkehrsknoten mutiert.

Ab Räckebrunne tänzelt die Route über die liebreizende Landschaft, die in der letzten

Eiszeit einfühlsam zurechtgeschmirgelt wurde. Ein kleiner See ziert die nahe Senke,

ein Baum garniert den Hügel. In Ballwil quert man die Seetalstrasse und wundert sich

über die Hartnäckigkeit, mit welcher manche Leute an ihrem motorisierten Fortbewegungsmittel

festhalten – wie wenn es keine E-Bikes gäbe.

Den Wissensvorsprung diskret wahrend, verschwindet die Herzschlaufe wieder in

der Landschaft und lässt die Benzinabhängigen weiter ihrer Droge frönen. In mittlerer

Distanz taucht eine Burganlage auf einer Anhöhe aus. Trefflich gelegen zieht das mittelalterliche

Bauwerk Ross und Reiter magisch an, was den Herzschlaufiers nicht anders

geht. Sie erklimmen den Burghügel von Hohenrain, einer Johanniterkommende

aus dem 12. Jahrhundert, welche das Land majestätisch überblickt. Die Anlage ist

bestens erhalten, bereitet Jugendliche heilpädagogisch aufs Leben vor und bietet der

Herzschlaufe einen famosen Ausblick über die Niederungen des Seetales und –

sofern ausreichend entwolkt – den Pilatus.

Spätestens jetzt sollte der geneigte Herzschlaufist oder die geneigte Herzschlaufeuse

in bester Laune sein. Schöner kann es ja kaum sein, das Velowandern. Mit frischen

katholischen Vibrationen durchtränkt erklimmt man die stetig anwachsende Höhe

des hier sich aufbauenden Lindenbergs. Dieser säumt die beiden Gewässer Baldegger-

und Hallwilersee und bietet eine formidable Sonnenterrasse für ein paar

handverlesene Kühe, uns Erholungssuchende und ein paar verirrte Einfamilienhausbesitzer.

Wir folgen diesem Hangzug und werden von Seenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit

gereicht. Die Kapelle «Maria zum Schnee» liegt idyllisch an einem Tümpel und bietet

sich für eine kleine Rast, ein Gebet oder die Kombination davon an. Wer eine Wurst

dabei hat, soll sie hier noch nicht entflammen, denn es kommt gleich noch besser.

Unweit vom klerikalen Hotspot folgt der weltliche, und zwar pfundig. Die Ruine

«Nünegg» lässt keinen Zweifel daran, dass Ritterspiele und andere Bubenstreiche

hier früher sehr en vogue gewesen sein mussten. Die krude Festung flösst auch heute

noch Furcht ein. Ihre ominösen neun Ecken lassen nach Verschwörungstheorien

suchen, die sicherlich überliefert wären, wenn nicht so unglaublich geheim. So

müssen wir besagte Wurst im Dunst oder Rauch vermuteter Legenden grillieren,

wobei jedem eine noch famosere Variante in den Sinn kommt.

Wem das alles zu rustikal oder zu rauchig sein sollte, kann sich dank dem E-Bike

furchtlos der steilen Rampe anvertrauen, die der Burg entflieht, und dem Lindenberg

bis zu seinem Höhepunkt beim Schloss Horben folgen. Die vermuteten 3000m hat

man nicht erreicht, wohl aber 800, was der Hochebene das Attribut «Alpwirtschaft»

Radwandernde auf der

Herzschlaufe Seetal werden zwar

kritisch, aber wohlwollend

empfangen.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Lenzburg: 09.00 – 19.00

Eschenbach: 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Die Herzschlaufe Seetal

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Aargau

sowie der Gemeinden und privaten Gönnern.

Das Schloss Horben bildet den

lauschigen Höhepunkt der Etappe.


Herzschlaufe Seetal Ostast

149

© perretfoto.ch

eingetragen hat. Bündner und Walliser sind gebeten, das Kichern zu unterlassen und

mit der nötigen Würde den Aargauer Berggefühlen zu huldigen. Auch hier ist der

Katholizismus die massgebende Glaubensrichtung, obwohl man sich im Kanton

Aargau befindet, genauer gesagt im Freiamt, der sich bis an die Reuss erstreckte.

Noch heute ist das Freiamt etwas freier, was seine politische Ausrichtung angeht.

Wer glaubt, es ginge nun nur noch abwärts bis ins lauschige Lenzburg, hat sich

getäuscht. Denn zuerst gilt es, die erklommene Höhe gebührend zu feiern. Das damit

verbundene Hochgefühl setzt spätestens auf dem Sulzerberg ein, einer grossartigen

Anhöhe über dem Seetal. Hier atmet man bereits die Nähe zum Himmel ein, pedalt

verzückt der Hangkante entlang und kann sich kaum sattsehen an der frisch

drapierten Hügel- und Bergkulisse des Seetales.

In Schongau werden die Batterien geladen, was man im «Schongiland» tun kann,

einem Freizeitpark für Jung und Alt, der sich das verspielte Naturell beider Gruppen

zunutze macht. Allfällige Schwindelgefühle können danach in der Kneipanlage des

Erusbaches abgekühlt werden. Das unscheinbare Bächlein entwickelt sich parallel

zur Herzschlaufe Seetal prächtig und quert unseren Verlauf an prominenter Stelle

wieder. Bis dorthin erinnert das Velofahren an einen Süssigkeitenladen, der mit allerlei

Verlockungen winkt: splendide Ausblicke, römische Villen oder kleine Wasserfälle

versuchen, den Reisenden in ihren Bann zu ziehen.

In Sarmenstorf touchiert man ein bisschen Zivilisation, allerdings in einer noch erträglichen

Dosis und verschwindet gleich wieder im nahen Wald. Wenig später steht man

einer grossartigen Schlossanlage gegenüber, die man als Unadliger nur ehrfürchtig

visuell beschnuppert. Schloss Hilfikon prangt samt Stallungen und Gestüt an der

merklich beeindruckten Herzschlaufe. Erst die jähe Steigung hinauf zum Wald holt

uns wieder auf den Boden der proletarischen Realität zurück.

Seengen und das Schloss Hallwyl sind keine Geheimtipps, aber ein Highlight auf der

Herzschlaufe Seetal. Das Wasserschloss im Ausfluss des gleichnamigen Sees beeindruckt

auch nüchterne Zeitgenossen und wäre sicherlich schon mehrfach an einen

amerikanischen Milliardär verkauft und steinweise abgetragen worden, wenn wir

Schweizer nicht so desinteressiert an Geld wären. So also kann man die Anlage, die

mitten im Aabach steht, ausgiebig geniessen.

Die restlichen Kilometer sind dann die erwähnte Abfahrt nach Lenzburg, moderat,

quasi flach, dafür am lauschigen Aabach entlang. Er führt uns nach Lenzburg, dieser

Perle mit der famosen Burganlage auf der Felsnase weit über der Altstadt. Das Städtchen

empfängt den Reisenden mit allen Annehmlichkeiten moderner Gastronomie

und Hotellerie, sodass man am nächsten Tag neugierig und bestens ausgeruht den

Westast unter die Räder nehmen kann.

Das Seetal geizt nicht mit

Panorama und Weitblicken.

Das unbekannte Schloss Hilfikon

verzaubert den Radreisenden.

Reservieren Sie Ihren FLYER

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Öffnungszeiten FLYER-Vermietstationen:

Lenzburg: 09.00 – 19.00

Eschenbach: 09.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Die Herzschlaufe Seetal

wurde ermöglicht durch Beiträge

der Kantone Luzern und Aargau

sowie der Gemeinden und privater Gönner.


Herzschlaufe Seetal Ostast

151 27

18 19

20 21

15

Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA180009)

Lenzburg ðEschenbach

48 km, 900 Höhenmeter

13 km Naturwege

3-4h Fahrzeit

Eschenbach ðLenzburg

48 km, 950 Höhenmeter

13 km Naturwege

3-4h Fahrzeit

17

16


13


14

Ostast

11 12

Westast

7

10

9

8


Herzschlaufe Seetal

Herzroute

Weitere Veloland-Routen

7

Akkuwechselstation

FLYER-Vermietstation

6



4

3


5

6


Verpflegung, Unterkunft und Aktivität

Sehenswürdigkeit

Detaillierte Karten finden Sie unter

www.veloland.ch


Eschenbach

Ballwil

m ü. M.

Hohenrain Müswangen Bettwil Hilfikon

Horben Oberschongau Sarmenstorf

Seengen

Lenzburg

900

853


1

2

800

700

600

500

400

300

473

609

818

783

745

680

500

474

400

0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 51 km


Herzschlaufe Seetal Ostast

153

Beschreibung

Mo – Fr 08.00 – 18.00 / Sa & So 08.00 – 17.00

Café, Bäckerei, Restaurant. Bike-Lunchtasche.

Bed & Breakfast in einem 200-jährigen Luzerner

Bauernhaus.

Die Cafeteria vom Pfegeheim Ibenmoos und seine

Einwohner freuen sich auf neue Gesichter und Geschichten.

Bauernhof mit Verpflegungsmöglichkeit und Ferienwohnung.

Direkt an der Herzschlaufe gelegen.

Speise- und Ausflugsrestaurant auf dem Lindenberg

auf 818m.

Eines der bezauberndsten Schweizer Schlösser.

Restaurant mit typischem Dorfbeiz-Charakter.

B&B an ruhiger Lage mit herrlicher Aussicht

und reichhaltigem Frühstücksbuffet.

Akkuwechselstation der Herzschlaufe Seetal.

Erlebnispark, Restaurant und histoische Mühle.

Gasthaus mit gemütlicher Atmosphäre.

Saisonale Schweizer Küche aus regionalen Zutaten.

BnB in romantischen, 300-jährigen Bauernhaus in Bettwil.

Schlichte Zimmer mit zeitgemässem Komfort.

Restaurant mit regionalen Köstlichkeiten und

Mittagsmenus.

Grossartige Hotelanlage mit zwei Restaurants, Seeterrasse,

Pool, Wellness-anlagen und Wohlfühlgarten.

Preisgekrönte Bäckerei mit sonnenverwöhnter Terrasse und

heimeligem Café. Herzhafte Sandwiches zum Mitnehmen.

Raufkommen - Aussicht und Kulinarik geniessen - übernachten

- Vielfalt erleben.

Erholungsinsel mit gemütlichen Zimmern

und Fischspezialitäten aus der Region.

Berühmtes Wasserschloss direkt an der Herzschlaufe

Seetal. Museum & Café.

BnB inmitten eines grossen Gartens mit alten Bäumen

direkt an der Herzschlaufe.

BnB an ruhiger Lage, direkt am Aabach.

Zwei Zimmer, Terrasse.

Gepflegtes Haus mit Atmosphäre.

Drei Einzel- und ein Doppelzimmer.

Täglich geöffnet 09.00 – 19.00.

4****-Hotel mit Restaurant und Bar.

Adresse

Unterdorfstrasse 29 / 6274 Eschenbach

041 921 05 75

Alte Kantonsstrasse 140 / 6274 Eschenbach

041 448 11 91

Ibenmoos 1 / 6277 Kleinwangen

041 914 24 34

Fohrenhof 1 / 6277 Kleinwangen

041 910 48 87

Horben / 5637 Beinwil Freiamt

056 688 11 98

Schloss Heidegg 1 / 6284 Gelfingen

041 917 13 25

Dorfstrasse 7 / 6289 Müswangen

041 917 13 71

Holzweidstrasse 24 / 6288 Schongau

079 225 49 78

Guggibadstrasse 12 / 6288 Schongau

041 917 17 70

6288 Schongau

041 917 14 16

Hinterdorfstrasse 7 / 5618 Bettwil

079 636 75 52

Schongauerstrasse 1 / 5618 Bettwil

056 667 12 12

Seerosenstrasse 1 / 5616 Meisterschw.

056 676 68 68

Marktstrasse 11 / 5614 Sarmenstorf

056 667 12 59

Eichbergstrasse 38 / 5707 Seengen

062 767 99 99

Boniswilerstrasse 17 / 5707 Seengen

062 777 11 14

Boniswilerstrasse / 5707 Seengen

062 767 60 10

Barbarossaweg 1 / 5600 Lenzburg

062 891 75 65

Bachstrasse 23 / 5600 Lenzburg

079 765 65 30

Bollbergstrasse 31/ 5600 Lenzburg

062 891 92 18

Kronenplatz 20 / 5600 Lenzburg

041 921 05 75

Betrieb

Vermietstation Eschenbach

www.rentabike.ch/herzroute

BnB Seetal

www.bnbseetal.ch

Cafeteria Ibenmoos

www.ibenmoos.ch

Fohrenhof

www.fohrenhof.ch

Alpwirtschaft Horben

www.horben.ch

Schloss Heidegg

www.heidegg.ch

Landgasthof Linde

www.linde-mueswangen.ch

BnB Swiss Seasons

www.swiss-seasons.ch

Schongiland

www.schongiland.ch

Gasthaus Kreuz

www.gasthauskreuz.ch

BnB Bettwil

www.bnb-bettwil.ch

Restaurant Bauernhof

www.bauernhof-bettwil.ch

Seerose Resort & Spa

www.seerose.ch

Café Ruckli

www.beckruckli.ch

Hotel Restaurant Eichberg

www.eichberg.ch

Hotel-Speiserestaurant Hallwyl

www.hallwylseengen.ch

Schloss Hallwyl

www.schlosshallwyl.ch

BnB Amber Haus

www.bnblenzburg.ch

BnB Schranz

www.bnb-lenzburg.ch

BnB Griesshammer

www.bnb-lenzburg.com

Vermietstation Lenzburg

www.rentabike.ch/herzroute

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21


Herzschlaufe Seetal Ostast

155

Hohenrain

Vermietstation Eschenbach

Bäckerei Café Brioche, Unterdorfstrasse 29, 6274 Eschenbach

1

0 41 914 61 11

www.hohenrain.ch

Weitere Infos unter:

www.erlebnispfad-hohenrain.ch und

https://beruf.lu.ch/berufsbildungszentren/bbzn/bbzn_hohenrain/

bbzn_ho_tagungszentrum

Die idyllisch gelegene Landgemeinde Hohenrain ist mit 23.5 km 2 die zweitgrösste

Gemeinde des Luzerner Seetals. Sie erstreckt sich vom Baldeggersee

bis auf den Lindenberg. Die fruchtbare Sonnenterrasse des Lindenbergs

liegt inmitten einer reizvollen Kultur- und Naturlandschaft und bietet

beste Aussicht auf das Alpenpanorama. Von Süden kommend thront der

Turm Roten als Teil der mittelalterlichen Johanniterkommende seit über 700

Jahren erhaben über dem Seetal. Die durch den Ritterorden erbaute

Schutzstätte und Herberge für Pilger wird heute durch das Heilpädagogische

Zentrum des Kantons Luzern genutzt. Mit über 300 Arbeitsplätzen ist

dieses der grösste Arbeitgeber in der Gemeinde. Hohenrain beherbergt

2500 Einwohner, 80 Gewerbe- und über 100 Landwirtschaftsbetriebe. Entdecken

auch Sie diese Gemeinde zum Wohnen, Arbeiten, sich Erholen und

Geniessen. An Aussichtspunkten, Rastplätzen und gastronomischen Angeboten

fehlt es nicht. Eine Besichtigung des Turms Roten, der Besuch des

Erlebnispfades auf dem Gutsbetrieb des Berufsbildungszentrums für Natur

und Ernährung oder der Aufstieg auf die Aussichtsplattform der Burgruine

Nünegg machen Bike- und Wandertouren sowie Spaziergänge zum unvergesslichen

Erlebnis.

Das Café Brioche bietet Ihnen nicht nur duftende Backwaren und röstfrischen

Kaffee, sondern auch vollgetankte E-Bikes aus dem Fundus

von Rent a Bike. Reservieren Sie Ihren FLYER unter www.rentabike.

ch/herzroute oder 041 921 05 75 und nehmen Sie ihn im Café Brioche

in Empfang.

Neben erwähnten E-Bikes bietet das Brioche allerlei Köstliches für auf

den Weg oder die Verköstigung vor Ort. Lassen Sie sich von feinen

Torten und Confiserie verführen? Geniessen Sie gerne einen guten

Kaffee mit Gipfeli? Oder suchen Sie ein frisch zubereitetes Mittagessen?

Dann sind Sie im Brioche genau richtig. Die Kundinnen und Kunden

schätzen die frischen Produkte und Menüs sowie die freundliche

Bedienung und heimelige Atmosphäre.

www.brioche.ch

Täglich geöffnet

Vermietungen

08.00 – 11.00 / 16.00 – 18.00

Telefonnummer Vermietstation

041 448 11 25

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

Tourismus Lenzburg Seetal

Kronenplatz 24

5600 Lenzburg

062 886 45 46

www.seetaltourismus.ch

© Aargau Tourismus

© Aargau Tourismus

Seetal

Das Tal der Schlösser und Seen

Das Seetal mit Hallwiler- und Baldeggersee bietet romantische Landschaften,

unverbaute Uferlandschaften, idyllische Hügelzüge und ein

beeindruckendes Panorama mit Aussicht in die Zentralschweizer Alpen.

Die Seen lassen sich zu Fuss oder mit dem Velo auf der Herzschlaufe

Seetal erkunden. Der Hallwilersee bietet lauschige Badeplätze und Feuerstellen.

Die über 125-jährige Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee mit fünf Personenschiffen

fährt die Gäste während des Tages über den See. Lassen

Sie sich aus dem Alltag entführen und geniessen Sie eine Sonderfahrt

auf dem Hallwilersee. Das Angebot umfasst das gemütliche Brunch-

Schiff am Sonntagmorgen, die Sunset-Fahrt oder das Tanzschiff am

Abend.

Das Tal lockt mit kulturellem Reichtum wie dem bezaubernden Wasserschloss

Hallwyl in Seengen, der stolzen Lenzburg, dem Schloss Wildegg

und dem schönen Schloss Heidegg in Gelfingen im Luzerner Seetal.

Kulinarisch werden Sie von ausgezeichneten Gastronomen verwöhnt.

Willkommen im Tal der Schlösser und Seen!

Vermietstation

B&B Seetal

Alte Kantonsstrasse 140, 6274 Eschenbach

Herzlich willkommen! An der Herzroute und an der Herzschlaufe Seetal

gelegen, freuen wir uns Sie in unserem B&B begrüssen zu dürfen. Das

ruhig gelegene, über 200-jährige Luzerner Bauernhaus mit einem idyllischen

Garten lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Gerne bieten wir

Ihnen helle und gemütliche Zimmer, Aufenthaltsraum mit TV und WC/

Dusche auf der Etage an.

Wir freuen uns auf Sie!

Bahnhof

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Richtung Kloster laufen und

Hauptstrasse queren und die Unterdorfstrasse

bis zur Vermietstation folgen.

5 Min. zu Fuss

Auf Voranmeldung

041 448 11 91

www.bnbseetal.ch

2


Herzschlaufe Seetal Ostast

157

Gütschweiher

präsentiert von der Gemeinde Ballwil

Cafeteria Pflegeheim Ibenmoos

Ibenmoos 1, 6277 Kleinwangen

3

www.ballwil.ch

«Ballwil hat eine schöne Natur», so hat es ein Schulkind in einem Brief

auf den Punkt gebracht. Spazier- und Velowege laden zum Geniessen

der Landschaft ein. Die Herzschlaufe Seetal führt mit Sicht auf den idyllischen

Gütschweiher am westlichen Dorfrand von Ballwill vorbei. Auch

abseits der Herzschlaufe Seetal führen unzählige Strassen und Wege

durch Landschaften und Wälder – einfach nur ein Genuss!

Der Gütschweiher an der Strasse Richtung Urswil bietet mit seiner Stille

und Naturschönheit Gelegenheit, von der Alltagshektik Abstand zu nehmen.

Das familiär geführte Pflegeheim bietet nicht nur Senioren eine traumhafte

Aussicht auf die Zentralschweizer Alpen, sondern auch den Herzschlaufenbegeisterten.

Sie sind herzlich dazu eingeladen in der Cafeterie

Halt zu machen und dieses Panorama drinnen oder draussen zu

bestaunen. Darf es ein wärmender spezieller Wild-Kaffee oder doch lieber

eine erfrischende Glace sein? Die Cafeteria-Crew ist in jedem Fall

gerne für Gäste im Einsatz! Ausserdem freuen sich die Senioren ein

neues Gesicht begrüssen zu dürfen und vielleicht das eine oder andere

über ihre schöne Heimt und ihre Geschichte zu erzählen.

Täglich von 14.00 – 17.00 geöffnet

041 914 24 34

www.ibenmoos.ch

Johanniterkommende Hohenrain & Turm Roten

6276 Hohenrain

Kapelle Maria zum Schnee



www.turmroten.ch

Man sieht die Burganlage schon von weitem. Sie thront über den Niederungen

des Seetals und lockt Radwandernde und Neugierige magisch

an. Die Kommende Hohenrain ist ein Wehrkomplex aus dem 12. Jahrhundert,

durch Mitglieder des Johanniterordens erstellt.

Heute wird die Anlage von heilpädagogischen Einrichtungen genutzt.

Die Herzschlaufe hat die Ehre, den Bergfried zu umrunden und die wunderbare

Aussicht bis hin zum Pilatus feilzubieten.

Der Turm Roten kann von April bis Oktober an jedem ersten Sonntag im

Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden (freier Eintritt).

Waldbeizli

Die idyllisch gelegene Wahlfahrtkapelle «Maria zum Schnee» liegt unweit

von der Herzschlaufe. Der Ort ist herrlich und ruhig gelegen und lädt

zum Verweilen ein. Durch die verschiedenen vorhandenen Sitzgelegenheiten,

auch um den Weiher, lässt sich der Alltag vergessen, und man

kann sich der Ruhe hingeben. Kreuzwegstationen säumen das letzte

Wegstück zur Kapelle. Die Künstler Paul Diethelm, Luzern, und Vitus

Wey, Sursee, haben im Auftrag des Stiftungsrates in den Jahren 1989 –

1993 drei Rosenkranzwege geschaffen. Sie führen von verschiedenen

Richtungen zur Kapelle. Die fünf mannshohen, obeliskförmigen Stelen

aus spanischem Kalkstein auf jedem der 3 Wege (Hohenrain, Günikon,

Lieli) tragen jeweils die Inschrift der Geheimnisse des Rosenkranzes,

dazu die symbolischen Zeichen Stern, Kreuz und Kreis.

Fohrenhof

Familie Priska & Werner Felder-Rüttimann, Fohrenhof 1, 6277 Kleinwangen

www.ibenmoos.ch

4

Nach den ersten Schweisstropfen im eher flach vermuteten Seeland findet

man glücklicherweise das Waldbeizli von Sepp. Weit oberhalb der

Burg Hohenrain, verborgen zwischen Scheiterbeigen und Tannen, kann

man sich hier eine kleine Auszeit gönnen. Die Lage ist famos und lädt zu

einem geselligen Beisammensein ein. Wer es gerne etwas kontemplativer

mag, kann den Pilgersteinen nachsinnen, die den hier verlaufenden

Weg zur Kapelle «Maria zum Schnee» säumen.

Die Route der Herzschlaufe Seetal führt direkt durch den Fohrenhof. Er

liegt zwischen der Kapelle Maria zum Schnee und der Ruine Nünegg.

Gönnen Sie sich bei unseren Kleintieren und dem Sitzplatz «Mach mal

Pause» eine kurze Auszeit. Hier können Sie sich auch mit etwas Kühlem

oder einem Kaffee verwöhnen (Selbstbedienung).

Übernachtungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, welche den

Baldeggersee und den Lindenberg näher erkunden oder einfach mal

eine Auszeit machen möchten.

041 910 48 87

www.fohrenhof.ch


Herzschlaufe Seetal Ostast

159

Ruine Nünegg

6277 Lieli

Hitzkircher Dorfkern

Präsentiert von der Gemeinde Hitzlich


www.da.lu.ch

Die Nünegg, eine rustikale Schönheit aus dem 13. Jahrhundert, ist eine

der besterhaltenen und eindrücklichsten Burgruinen im Kanton Luzern.

Wie die meisten anderen Seetaler Burgen zerstörten eidgenössische

Truppen die Burg im Frühjahr 1386. Der damalige Burgherr, Ritter

Rudolf von Schönau, zog dann im Sommer mit dem habsburgischen

Ritterheer gegen die Eidgenossen und fiel am 9. Juli in der Schlacht bei

Sempach. Die Burg diente der Umgebung später als Steinbruch und ist

Tummelplatz für Pfadfinder und Picknicker. Ihre neuneckige Form ist

Rätsel und Reiz zugleich. Die Burgruine wurde sorgfältig restauriert und

kann über eine Aussichtsplattform bestiegen werden. Sie befindet sich

im Eigentum des Kantons Luzern.

Auf der Herzschlaufe passieren Sie die Gemeinde Hitzkirch im Ortsteil

Müswangen. Machen Sie von hier aus einen kleinen Abstecher zum

Hitzkircher Dorfkern. Dort warten einige historische Bauten auf Sie: zum

Beispiel die Deutschritterkommende, die heute die Interkantonale

Polizeischule beherbergt, der Megalithturm von Richense aus dem 13.

Jahrhundert oder die imposante Pfarrkirche St. Pankratius. Einen Plan

der historischen Bauten finden Sie auf der Website der Gemeinde.

Wenn Ihnen der Sinn eher nach Natur und Erholung steht, dann finden

Sie diese in der Badi Gelfingen am Baldeggersee und in Mosen am

nahegelegenen Hallwilersee oder einfach weiter auf der Herzschlaufe.

041 919 70 30

www.hitzkirch.ch

5

Alpwirtschaft Horben

Landgasthof Linde

7

Stefan Villiger, Horben, 5637 Beinwil Freiamt

Fabienne & Stefan Jung-Koch, Dorfstrasse 7, 6289 Müswangen

Ruhetage Mo ab 17.00 & Di

056 668 11 98

www.horben.ch

Das einmalige Horbenpanorama über Reusstal, Zugersee, bis hin zu

den Ost- und Zentralschweizer Alpen ist beeindruckend. Wir bedienen

Sie in unserer lauschigen Gartenwirtschaft oder in der alten Gaststube

stets freundlich, speditiv mit frischen und regionalen Speisen.

Zmorge, Zmittag, Zvieri und Znacht, unser Küchenteam ist täglich (ausser

Dienstag) ab 9.00 für Sie da.

Eine Ladestation ist vorhanden.

Der Landgasthof Linde in Müswangen liegt auf dem schönen Lindenberg

mitten im Erholungs- und Wandergebiet des Seetals, ganze in der

Nähe des Hallwiler- und Baldeggersees.

Unser Restaurant mit typischen Dorfbeiz-Chrakter bietet preiswerte

Menüs und noch vieles mehr. Unsere beiden A la carte-Stüblis laden Sie

ein, bei einem feinen Essen in einem gediegenen und ruhigen Ambiente

die Atmosphäre zu geniessen.

An heissen Sommertagen ist unser Gartenrestaurant genau der richtige

Ort, damit Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden dort verweilen können.

Ruhetage Mo & Di bis 17.00

041 917 13 71

www.linde-mueswangen.ch

6

Schloss Heidegg

Vereinigung Pro Heidegg, Schloss Heidegg 1, 6284 Gelfingen

Kneippanlage Schongau


Ruhetag Mo

Schloss Heidegg liegt am Lindenberg über dem Baldeggersee. Mit seiner

grandiosen Aussicht auf Seetal und Alpen, einem spannenden Museum

mit Shop und Café sowie einem Park mit Rosengarten und Spielplatz

ist Schloss Heidegg mit und ohne Velo immer einen Besuch wert.

Direkt an der Herzschlaufe Seetal finden Sie eine wunderbare kleine

Picknickstelle mit Brunnen und Kneippbad. Das plätschernde Wasser

des jungen Erusbaches wird Ihre Füsse beleben und Ihren Kreislauf

anregen. Gleichzeitig können Sie den Reiz dieses renaturierten Bachlaufes

hoch über dem Hallwilersee geniessen. Die Gemeinde Schongau

hat diese Raststelle eben hergerichtet und freut sich, wenn die Gäste

der Herzschlaufe Seetal sie nutzen.

www.kneipp.ch/schongau

041 917 13 25

www.heidegg.ch


Herzschlaufe Seetal Ostast 161

8

B&B Swiss Seasons

Gasthaus Kreuz

10

Claudia Emmenegger, Holzweidstrasse 24, 6288 Schongau

Anita Brechbühl-Kottmann, Schönboden 1, 6288 Schongau

Das Bed & Breakfast Swiss Seasons heisst die Herzroute-Radfahrer

herzlich willkommen. Das BnB liegt im malerischen Dörfchen Schongau

direkt am Waldrand. Vier liebevoll eingerichtete Zimmer mit eigenem

Badzimmer erwarten Sie. Sie logieren in ursprünglicher Natur mit einer

spektakulären Aussicht auf das Alpenpanorama.

In unserer traditionellen Landbeiz servieren wir Ihnen nebst saisonalen

Gerichten auch einheimische Spezialitäten. Von diversen Fischgerichten

aus regionalem Fang über Cordon bleu bis hin zu Wild – unsere Küche

lässt keine Wünsche offen. Beliebtes wie Schnitzel, Pouletbrust,

Pommes oder Rösti gibt es immer. Täglich wechselnde, frisch zubereitete

Mittagsmenüs vervollständigen unser Angebot.

Ruhetag Mo

079 225 49 78

www.swiss-seasons.com

Ruhetag Mo

041 917 14 16

www.gasthauskreuz.ch

9

Erlebnispark Schongiland

BnB Bettwil

11

Guggibadstrasse 12, 6288 Schongau

Astrik Mock, Hinterdorfstrasse 7, 5618 Bettwil

Das Schongiland bietet viel Spass und Abenteuer für die ganze Familie.

Ein Highlight ist die atemberaubende 380 Meter lange Rodelbahn - die

einzige wetterfeste ihrer Art. Der bunte Spielpark im Herzen der Schweiz

bietet jedoch weit mehr: Ob Schongi-Loop, Butterfly oder Wasserspielplatz,

im Schongiland finden Jung und Alt Abwechslung und viel Spass.

Kennst du bereits die Drachenflugschaukel? Komm vorbei und lerne,

auf einem Drachen zu fliegen. Wenn du eine Verschnaufpause brauchst,

laden das Restaurant mit Gartenwirtschaft und die Picknickplätze mit

Grillstellen zum gemütlichen Verweilen ein. Mit etwas Glück triffst du

ausserdem das Maskottchen «Schongi» und lässt dich mit ihm für ein

Erinnerungsfoto ablichten. Besuche uns auf Facebook, um keine Neuigkeiten

zu verpassen!

Romantisches, 300jähriges Bauernhaus in Bettwil. Die Zimmer sind

schlicht und mit zeitgemässem Komfort eingerichtet. Reine Landluft,

entspannende Stille und trotzdem nur einen Katzensprung von Luzern,

Aarau und dem Hallwilersee entfernt. Ideal für Wanderungen, Wassersport,

Radtouren, Ausflüge im schönen Seetal und in die Innerschweiz.

Der grosse Garten - ein Paradies für Kinder und eine Wohlfühl-Oase für

Erwachsene.

079 636 75 52

www.bnb-bettwil.ch

Von 30. März bis 3. November täglich geöffnet

Restaurant Bauernhof

Esther & Adrian Steiner, Schongauerstrasse 1, 5618 Bettwil

12

Im Restaurant «Bauernhof» kommen unsere Gäste in den Genuss einer

regionalen, fairen und ehrlichen Küche. Hier setzen regionale Köstlichkeiten

mit fairen Produkten die Akzente auf der Speisekarte. Wir bieten

für jeden Geschmack und Appetit das richtige Menü an. In unserem Familienbetrieb

heissen wir alle herzlich willkommen.

041 917 17 70

www.schongiland.ch

Unser Saal (30-40 Personen) und der Wintergarten (20-30 Personen)

eignen sich bestens für verschiedene (Familien-)Anlässe.

Auf Ihren Besuch freuen wir uns sehr.

Ruhetage Di ab 14.00 & Mi

056 667 12 12

www.bauernhof-bettwil.ch


Herzschlaufe Seetal Ostast

163

13 Seerose Resort & Spa

Schifffahrt Hallwilersee

Delphinstrasse 28, 5616 Meisterschwanden


Eine Schifffahrt auf dem Hallwilersee…

…welch ein Erlebnis! Entdecken Sie die wunderbare Naturlandschaft

des Hallwilersees auf einem der fünf Schiffe, gleiten Sie gemütlich über

den See und lassen sich von verträumten Ufern und romantischen Badeplätzen

verzaubern. Die fahrplanmässig verkehrenden Kursschiffe

verbinden die Ortschaften entlang des Sees. Für das leibliche Wohl ist

an Bord gesorgt.

Fahrplanauskunft

056 667 00 26

www.schifffahrt-hallwilersee.ch

Seerosenstrasse 1, 5616 Meisterschwanden

Bäckerei Konditorei Confiserie Café Ruckli

Marktstrasse 11, 5614 Sarmenstorf

14

Täglich geöffnet

056 676 68 68

www.seerose.ch

Ein Resort – drei Designwelten

Im geschichtsträchtigen Haus Classic beeindruckt der natürlich romantische

Stil, genannt «natural chic». Das Elements ist mit modernen,

farbenfrohen Elementen nach der Lehre der vier Elemente eingerichtet.

Auch das Cocon ist einzigartig und nach dem Konzept «das Fremde im

Vertrauten» im Bootshausstil erbaut worden. Die Suiten mit Südlage

bieten eine wunderschöne Aussicht direkt auf den Hallwilersee und sind

mit privaten Badewannen auf dem Balkon ausgestattet.

Der Stil trumpft nicht mit augenfälligen Höhepunkten, sondern mit der

Verwendung und dem Zusammenspiel natürlicher Materialien. Dies trägt

zur Entspannung bei und lässt eine harmonische Wohlfühlatmosphäre

entstehen – ohne die Annehmlichkeiten der modernen Zeit zu missen.

Ein Resort – vier kulinarische Welten

Für kulinarische Gaumenfreuden sorgen das Restaurant Cocon mit seinen

SwissThai Leckerbissen sowie das Restaurant Samui-Thai mit königlich

thailändischer Küche und authentischer Terrasse mit Seesicht.

Das Restaurant Seerose steht für schweizerisch-französische Küche.

Im Sommer spielt sich bei schönem Wetter das Leben im Beach-Restaurant

und dem Free-Flow Selbstbedienungsrestaurant ab.

Cocon Thai Spa

Wellnessen bedeutet hier intuitiv erleben und sich auf eine Welt der Sinnlichkeit

einlassen. Die thailändische Gastfreundschaft, das uralte

Wissen um die Balance der vier Elemente des Lebens und modernes

Design vereinen sich im Cocon Thai Spa zu einem einzigartigen Spa

Erlebnis. Authentisch behandeln hier ausschliesslich Thailänderinnen,

welche Sie durch ihre Herzlichkeit und ihr Wissen über Harmonie und

Wohlbefinden bezaubern werden.

Herzhaftes Sandwich mit knusprigem Brot

Mitten im beschaulichen Sarmenstorf lädt die Bäckerei Ruckli zum

gemütlichen Rasten.

Geniessen Sie Ihre Velopause und setzen Sie sich auf die sonnenverwöhnte

Terrasse oder ins heimelige Café.

Die preisgekrönte Bäckerei verwöhnt Sie mit ofenfrischen Produkten,

gemacht mit viel Liebe und nach traditionellem Bäckerhandwerk.

Ein Bisschen mehr Lebensfreude!

Öffnungszeiten Mo – Fr 06.00 – 18.30 / Sa 06.00 – 16.00

St. Wendelinskapelle

5614 Sarmenstorf

Vielen gilt die St. Wendelinskapelle als Kraftort und manche kennen die

«Angelsachsen-Legende». Dieser zufolge hätten zu Beginn des 14.

Jahrhunderts Wegelagerer zwei angelsächsische Wallfahrer unweit von

Sarmenstorf überfallen und enthauptet. Mit dem Kopf unter dem Arm

hätten die beiden ihre Reise fortgesetzt und im Zuge eines herannahenden

Gewitters unter jenem Felsen Unterschlupf gesucht, den die Kapelle

heute einfasst. Am nächsten Morgen wurden die Leichen der beiden

Pilger gefunden. Auf einen einfachen Unterstand beim Felsen folgte

eine Klause, im Jahre 1650 eine Kapelle, die zu Ehren des heiligen Wendelin

geweiht wurde. Wendelin, der Nothelfer und Patron der Hirten und

Herden, der Schäfer und Bauern, steht am Wegrand, unübersehbar in

seiner Kapelle am Dorfausgang von Sarmenstorf.

Ruhetag So

056 667 12 59

www.beckruckli.ch

www.aargauerkapellen.ch


Herzschlaufe Seetal Ostast

165

Schlosskapelle Hilfikon

5613 Hilfikon

Schloss Hallwyl 17

www.aargauerkapellen.ch

Stilgerecht setzt das Schloss Hilfikon dem Lindenberg einen überraschenden

Schluss punkt. Wer hätte hier ein Schloss erwartet? Die

Anlage mit dem Garten, den Stallungen und der Kapelle strahlt eine

gediegene Atmosphäre aus. Die ältesten Bauten stammen aus dem 13.

Jahrhundert. Das Schloss ist in Privatbesitz und kann nicht besichtigt

werden.

Neben dem Schloss steht die Schlosskapelle. Nur den Bussfertigen ist

der Zugang ins Allerheiligste der Schlosskapelle möglich, einer getreuen

Nachbildung des jerusalemitischen Christusgrabes, das sich im Chor

befindet. Nur kniend gelangt man in das kuppelförmig gestaltete Grab,

quasi eine Kapelle innerhalb der Kapelle.

15

Hotel Restaurant Eichberg

Familien Wengenmaier und Mahler, Eichbergstrasse 38, 5707 Seengen

Museum Aargau, 5707 Seengen

9

Hotel täglich geöffnet

Ruhetage Restaurant Mo & Di

062 767 99 99

www.eichberg.com

Der kurze Aufstieg zum Eichberg lohnt sich! Vom Eichberg erleben Sie

die grandiose Aussicht über das Seetal bis hin zum Alpenpanorama. Die

Küche geniesst einen ausgezeichneten Ruf weit über die Region hinaus

und verarbeitet viele Produkte direkt von Feld und Stall der Eichberg

Bio-Produktionsbetriebe. Im 3*-Hotel können Sie nach einem anstrengenden

Velo-Tag in Ruhe übernachten und sich erholen.

Das Kultur- und Naturerlebnis

Im idyllischen Schloss, umgeben von einem Wassergraben mit Enten

und Fischen, fühlt man sich gleich in eine andere Welt versetzt. Hier trifft

Geschichte auf pure Natur; die perfekte Kombination für eine Zeitreise

mit dem E-Bike. In den Schlossräumen erzählt die Ausstellung vom bewegten

Leben einer Aargauer Adelsfamilie und ihren Untertanen im

Seetal, die vor über 800 Jahren hier gelebt haben. Der romantische

Schlosshof mit der uralten Linde lädt zu einer gemütlichen Pause bei

einem Kaffee oder einem kühlen Getränk ein. Hier lässt es sich wunderbar

entspannen, bevor die Reise weitergeht.

16 Hotel-Speiserestaurant Hallwyl

Täglich geöffnet

062 777 11 14

www.hallwylseengen.ch

Luzia Finazzi-Zindel, Boriswilerstrasse 17, 5707 Seengen

Das Traditionshaus «Hotel-Speiserestaurant Hallwyl» Seengen stellt das

Wohl seiner Gäste ins Zentrum und heisst alle herzlich willkommen.

Bei uns werden alle Speisen frisch zubereitet. Besonders bekannt und

beliebt sind unsere Fischspezialitäten.

Unsere Zimmer sind ein gemütliches Zuhause. Lust auf einen kleinen

Spaziergang am Abend? Unweit vom Hotel-Restaurant Hallwyl befindet

sich das gleichnamige Wasserschloss.

Öffnungszeiten

Di – So und allgemeine Feiertage: 10.00 – 17.00 Uhr

Eintrittspreise (Museum, Hof und Bistro)

Erwachsene: CHF 14.– p.P.

Kinder: CHF 8.– p.P.

Eintrittspreis (Schlosshof und Bistro)

Erwachsene: CHF 3.– p.P.

Kinder: Gratis

Ruhetag Mo

0848 871 200

www.schlosshallwyl.ch


Herzschlaufe Seetal Ostast

167

18

Bed and Breakfast Amber Haus

BnB Griesshammer

20

Beatrice Badertscher Huber, Barbarossaweg 1, 5600 Lenzburg

Marianne Griesshammer , Bollbergstrasse 31, 5600 Lenzburg

Direkt an der Herzschlaufe Seetal am Barbarossaweg in Lenzburg erwartet

Sie das B&B Amber Haus. Mitten in einem grossen Garten mit alten

Bäumen, steht ein 80-jähriges Haus, umrankt von einer ebenso alten

Glyzinie. Sowohl drinnen wie draussen hat es viel Platz, damit sich

die Gäste bei uns richtig wohl fühlen. Kinder jeden Alters sind im B&B

Amber Haus herzlich willkommen. Es hat Platz zum Spielen und einiges

zu entdecken wie zum Beispiel eine Feuerstelle, einen Brunnen oder je

nach Saison frische Beeren vom Strauch.

Die drei Zimmer mit 16m 2 sind nach Süden und Osten ausgerichtet. Sie

sind hell, geräumig und liebevoll eingerichtet.

Es erwartet Sie ein schönes, gepflegtes Haus mit Atmosphäre, in welchem

die Gastfreundschaft gross geschrieben wird. Drei Einzel- und ein

Doppelzimmer, zwei Bäder, eine moderne Küche, ein grosses Ess- und

Wohnzimmer, ein Balkon sowie ein hübscher Gartensitzplatz stehen

den Gästen zur Verfügung. Ich selbst wohne in einer separaten Wohnung

im gleichen Haus.

Mein BnB liegt am Waldrand und ist wenige Velo-Minuten von Bahnhof

und Altstadt entfernt.

Herzlich willkommen!

Ich freue mich auf Sie!

062 891 92 18 / 076 370 92 18

www.bnb-lenzburg.com

Auf Voranmeldung

062 891 75 65 / 078 724 78 24

www.bnblenzburg.ch

Das B&B Amber Haus bietet Ihnen nebst einem erholsamen Übernachtungsort

eine moderne Infrastruktur und dazu ein reichhaltiges Frühstück

für einen gelungenen Start in einen neuen Tag. Der mittelalterliche

Holztisch in der Wohnküche wird jeden Morgen zur Frühstückstafel und

- auf Wunsch - am Abend gerne auch zur «table d’hôte» .

Das B&B Amber Haus ist ideal für eine Übernachtung vor oder nach der

Erkundung der Herzschlaufe Seetal.

Vermietstation Lenzburg

Mercure Hotel Krone, Kronenplatz 20, 5600 Lenzburg

Die Krone Lenzburg bietet Ihnen eine willkommene Start- und Zielgerade

für Ihre Tour durch die Herzschlaufe. Ob am Morgen gut gestärkt

von einem vielfältigen Frühstück oder nach der Tour mit einem feinen

Essen verwöhnt – Sie dürfen wählen, welcher kulinarische Genuss Ihnen

am liebsten ist. Nach einer Tagestour haben Sie natürlich auch die

Möglichkeit, die Nacht in einem unserer gemütlichen Hotelzimmer zu

verbringen.

Täglich geöffnet

21

19

BnB Schranz

Dani Schranz, Bachstrasse 23, 5600 Lenzburg

Die Krone mit dem Restaurant Krone steht für regionale und saisonale

Produkte von bester Qualität, serviert von Mitarbeitern mit Herz. Aufgrund

der zentralen Lage haben Sie sowohl mit dem Auto als auch mit

den öffentlichen Verkehrsmitteln eine kom-fortable Anreise.

Vermietungen & Akkuwechsel

09.00 – 19.00

Telefonnummer Vermietstation

062 886 65 65

Reservationen

www.rentabike.ch/herzroute

041 921 05 75

079 765 65 30

www.bnb-lenzburg.ch

Mein BnB liegt an ruhiger, zentraler Lage in Lenzburg, direkt am Aabach.

Velofahrern und Wanderern, kulturell Interessierten und geschäftlich

Reisenden biete ich zwei Zimmer an, ein Gästebad zur ausschliesslichen

Benutzung sowie ein Wohnzimmer mit Terrasse und Sicht aufs

Schloss. Private Einstellplätze und ein abschliessbarer Veloraum stehen

zur Verfügung. Für einen perfekten Start in den Tag gibts ein reichhaltiges

Frühstück mit regionalen Produkten.

Vermietstation

Bahnhof

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof mit dem Bus alle

10 Minuten bis Haltestelle Kronenplatz.

Oder Richtung Altstadt / Schloss bis zur

Hypothekarbank, dann weiter geradeaus in

die Altstadt bis zum Kino, dann links bis

Kronenplatz.


OPTIMAL FOR

E-BIKES

169

Gut ausgerüstet...

Bien équipé...

E-MATE

EXTEND

YOUR RIDE.

Was gibt es Schöneres als bei Gegenwind

und Regen auf der Herzroute zu sein? –

Vorausgesetzt natürlich, man hat die richtige

Ausrüstung dabei. Hierzu bieten wir

Ihnen zwei Packtaschen von Ortlieb, dem

führenden Hersteller für wasserdichtes

Velozubehör. Beide Modelle sind weiss,

haben ein dezentes Herzroute-Logo in rot

und machen auch in der Eingangshalle

des Fünfsternehotels eine gute Figur.

Herzroute Gepäcktaschen

Robustes Polyestergewebe macht die wasserdichten

Hinterradtaschen zum langlebigen

Herzroute-Begleiter. Ausgestattet mit

hermetischen Rollverschlüssen sorgen sie

dafür, dass Verpflegung und Equipment sicher

verpackt am Ziel ankommen. Mit dem

Aufhängesystem lassen sie sich einfach und

schnell am Gepäckträger befestigen und

wieder abnehmen. Beim Transport zu Fu

sorgt der Schultergurt für ein angenehmes

Tragegefühl. CHF 169.–

Qu’y a-t-il de plus beau que de parcourir

la Route du Coeur sous la pluie et le vent?

– Enfin pour autant d’avoir l’équipement

adéquat. C’est pourquoi nous vous proposons

deux sacoches Ortlieb, numéro

un dans la production d’accessoires imperméables

pour vélos. De couleur blanche

avec le logo rouge de la Route du Coeur,

elles font impression dans les halls

d’entrée des hôtels cinq étoiles.

Sacoches Route du Coeur

Une toile polyester robuste en font de fidèles

compagnons. Equipées de fermetures

à enroulement hermétiques, elles font

en sorte d’amener à bon port votre ravitaillement

et votre équipement, le tout emballé

en toute sécurité et protégé de manière

imperméable. Grâce à son système

Quick-Lock1, elles se fixent et s’enlèvent facilement

du vélo. Grâce à une bandoulière,

vous pouvez aisément les transporter. CHF

169.–

Herzroute Lenkertasche

Ideal für Ihren Ausflug auf der Herzroute

kann diese kompakte Lenkertasche mit

praktischem Deckelverschluss sogar als

Handtasche verwendet werden. Extrem

leicht und für alle Lenker mit einem Display

auf der Seite geeignet. Im Lieferumfang befindet

sich eine abschliessbare KlickFix Befestigung,

die auch für andere Gepäcksysteme

passt. CHF 79.–

Sacoche pour guidon

Idéale pour toutes vos excursions sur la

Route du Coeur, cette sacoche comptacte

pour guidon à fermeture pratique peut

également être utilisée comme sac à main.

Extrêmement légère et parfaite pour tous

les guidons. Les guidons des vélos électriques

avec écran de commande central

nécessitent l’achat d’un adapteur. Un kit de

fixation fermable est livré avec la sacoche.

CHF 79.–

Unsere Packtaschen machen sich

bei Sonnenschein und Regen

gleichermassen gut, wie obige

Bilder zeigen.

Comme les images ci-dessus le

prouvent, nos sacoches s’adaptent

à tous les temps.

E-MATE: Erste wasserdichte speziell für E-Bikes konzipierte

Tasche. Mit integriertem Akku- und Displayfach. MADE IN GERMANY.

KEEP DRY WHAT

YOU LOVE.

Herzroute E-Bike Shop

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 408 80 99

www.herzroute.ch


171

Mit den modernen und stylischen

Gotour von FLYER über die

Herzschlaufen rollen.

Découvrez les «Herzschlaufen»

avec les modernes et élégants

Gotour de FLYER.

Rent a Bike

Ihr Vermietpartner für die ganze Schweiz

Rent a Bike ist der grösste Schweizer

Bikevermieter und betreibt ein dichtes

Netz von Vermietstationen im Veloparadies

Schweiz. Rent a Bike stellt auf

der Herzroute eine modernisierte Flotte

mit dem stylischen FLYER Gotour

zur Vermietung bereit und sorgt vom

Hauptsitz in Willisau aus mit den Vermietpartnern

vor Ort für einen reibungslosen

Ablauf der E-Bike-Vermietung:

Damit Ihr Miet-FLYER Sie sicher

und komfortabel über alle Hügel trägt.

Das Veloland Schweiz verfügt über rund

10’000km signalisierte Velo- und Bikerouten.

Diese führen durch romantische

Fluss- und Seelandschaften, imposante

Bergwelten oder abwechslungsreiche

Hügelregionen und erfreuen Jung und

Alt gleichermassen. Ihren privaten FLY-

ER können Sie getrost zu Hause lassen,

im Vermiet-Netzwerk mit 180 Vermietstationen

(Bahnhöfe, Schweizer Pärke,

Intersport-Partner, Campings und weitere

touristische Partner) stehen Ihnen

rund 1’200 Miet-FLYER und über 3’300

andere Velos, E-Mountainbikes und E-

Rent a Bike est la plus grande société

de location de vélos en Suisse et gére

un large réseau de stations de location

en Suisse, paradis du vélo. Rent a Bike

propose pour la Route du Coeur des

vélos électriques modernes. Depuis

son siège à Willisau, Rent a Bike veille

en collaboration avec ses partenaires

locaux à ce que votre FLYER de location

vous assure une excursion inoubliable.

Le réseau de «La Suisse à vélo» regroupe

plus de 10’000km d’itinéraires balisés

pour vélo et VTT. Ils vous emmènent

à travers de magnifiques paysages,

d’imposantes montagnes ou dans des

régions vallonnées pour le plus grand

plaisir des petits et des grands. Grâce à

un réseau de location, vous pouvez laisser

votre FLYER à la maison. 180 stations

de location, gares, parcs suisses,

magasins de sport, campings et autres

prestataires touristiques, proposent

pour votre prochaine excursion 1’200

FLYER de location et plus de 3’300 autres

vélos, VTT ou vélos électriques. En

Bikes für Ihre ganz individuelle Entdeckungstour

zur Verfügung. Sie können

das Velo oder E-Bike an einem Bahnhof

mieten und in der Regel an einem anderen

Bahnhof zurückgeben und ersparen

sich damit sämtliche Transportsorgen.

Reservieren Sie frühzeitig online unter

www.rentabike.ch Ihr Bike und los

geht’s.

Mit den Kombiangeboten von RailAway

profitieren Sie von 20% Rabatt auf Velomiete.

U.a. stehen 4 Tagesetappen ab

Willisau (z.B. auf der Herzschlaufe Napf)

zur Auswahl. Das RailAway-Kombi ist

am Bahnhof erhältlich. Reservieren Sie

die Bikes frühzeitig unter www.rentabike.ch/herzroute.

Online erfahren Sie

auch gleich, ob noch genügend Bikes

am Wunschdatum frei sind. Gruppen ab

10 Personen erhalten bei Rent a Bike

10% Rabatt auf den Basispreis.

Rent a Bike AG

Steinmatt 1

6130 Willisau

041 921 05 75

info@rentabike.ch

www.rentabike.ch

général, vous pouvez louer un vélo ou

un vélo électrique à une gare et le restituer

dans une autre gare. Ainsi, vous

vous épargnez les soucis du transport.

Penez à réserver à temps sur notre site

internet rentabike.ch et c’est parti.

Les offres combinées RailAway vous

permettent de profiter de 20% de rabais

sur la location d’un vélo. 4 étapes journalières

au départ de Willisau (comme

par exemple pour la nouvelle «Herzschlaufe

Napf») sont en autres à choix.

L’offre combinée RailAway est disponible

à la gare. Réservez d’ores et déjà votre

vélo sur www.rentabike.ch/herzroute.

Vous apprendrez directement si le

nombre de vélo est disponible à la date

souhaitée. Les groupes à partir de 10

personnes bénéficent d’un rabais de

10% sur le prix de base.

Eine Gruppentour auf dem FLYER

verbindet. Rent a Bike kann auch

grosse Gruppen ausstatten.

Kontaktieren Sie uns unter

gruppenofferte@rentabike.ch

Une excursion en groupe FLYER

crée des liens. Rent a Bike peut

également équiper des grands

groupes. Contactez-nous à

gruppenofferte@rentabike.ch


173

ERLEBNIS PUR

FLYER E-Bikes erleben

E-Bike-Plausch im Appenzellerland

Erobern Sie mühelos die idyllischen Hügel

des Appenzellerlandes mit den vollgefederten

E-Bikes von FLYER. Wir bieten individuelle

Tages- / Halbtagestouren für Gruppen an.

Altstadtkrimi

Geniessen Sie ein spannendes Krimidinner

mit acht Hauptverdächtigen aus Ihren

Reihen. Helfen Sie Kommissar Gübeli den

Mordfall von Gianni Milanese zu lösen.

Infos & Buchung

+41 71 787 51 15

zeitreisen.ch

St. Gallen erkunden – mit dem Mini E-Bike

Auf der beschaulichen Tour durch die Stadt

entdecken Sie bekannte und unbekannte

Sehenswürdigkeiten der Ostschweizer Metropole.

Appenzöller Alpolümpiade

Urchiges Werken im Bauernstand. Leben

und Brauchtum auf der Alp, eine Herausforderung

für die TeilnehmerInnen.

»Sönd Willkomm« auf bodenständige Art.

FLYER – der Schweizer E-Bike Pionier –

ist langjähriger Partner der Herzroute.

Seit mehr als 20 Jahren steht FLYER für

Innovation, Qualität und Design. Bei

einem Besuch im FLYER-Werk im schönen

Schweizer Mittelland blicken Sie

hinter die Kulissen unserer Entwicklung

und Produktion und erleben den FLYER

hautnah.

Auf der Werksbesichtigung erhalten Sie

viele interessante Informationen zur Entwicklung,

zur Geschichte, zum Gebäude

und zur Herstellung des FLYER, dem Original

Schweizer E-Bike.

Bei einer anschliessenden Probefahrt

auf dem Werksgelände oder während

einer der vielen abwechslungsreichen

Touren im schönen Emmental können

Sie den FLYER auf Herz und Nieren testen.

Ob eine FLYER Ausfahrt mit Halt

auf dem Hornusserplatz, mit Abstecher

in der Showkäserei oder in Kombination

mit einer Willisauer Städtlitour - wir bieten

Ihnen mit unseren Pauschalangeboten

Rund um-sorg los-Pa kete für Ihren

Gruppenausflug.

Kontaktieren Sie uns für Ihr unvergessliches

FLYER Erlebnis.

FLYER AG

Erlebnis

Schwende 1

4950 Huttwil

FLYER, le pionnier suisse du vélo électrique,

est partenaire de longue date de

la Route du Coeur. Depuis plus de 20

ans, FLYER est synonyme d’innovation,

de qualité et de design. Lors d’une visite

de l’entreprise FLYER basée sur le

magnifique plateau suisse, glissezvous

derrière les coulisses de la production

et vivez de plus près la passion

pour le vélo électrique.

Lors d’une visite d’entreprise, vous recevez

des informations intéressantes sur le

développement, l’histoire, le bâtiment et

la production du FLYER, le vélo électrique

d’origine suisse.

A proximité de l’entreprise ou durant

l’une des nombreuses excursions dans

la belle région de l’Emmental, vous

pourrez tester le FLYER sous toutes ses

coutures. Que vous combiniez votre balade

en FLYER avec une halte sur un terrain

de hornuss, une visite de la fromagerie

de démonstration ou de la petite

ville de Willisau, nous proposons, avec

nos forfaits, un service complet pour votre

prochaine excursion de groupe.

Contactez-nous pour vivre une journée

FLYER inoubliable.

Geniessen Sie die Kombination aus

Hightech und ländlicher

Umgebung. Im FLYER Werk in

Huttwil bestaunen Sie die neuesten

Entwicklung bei den E-Bikes und

machen eine FLYER Tour durch die

grünen Hügel des Emmentals.

Profitez de ce mélange de haute

technologie et de paysages

champêtres. Dans l’usine FLYER

d’Huttwil, la technologie de pointe

du vélo électrique vous émerveillera

et vous effectuerez une excursion

en FLYER à travers les collines

verdoyantes de l’Emmental.

#wirsindofflinehelden

Abenteuer Zeitreisen TOPAZ GmbH ist ein Partnerunternehmen der

erlebnismacher.ch

062 959 55 71

erlebnis@flyer.ch

www.flyer-bikes.com


175

Die besten Hotels

mit bis zu 50% Rabatt

Emmental Tours

Üsi Heimat. Öies Erläbnisland.

Mit Emmental Tours steht der Herzroute

der ideale Partner zur Seite, wenn es um

Gruppenausflüge ins Emmental geht.

Emmental Tours est le partenaire idéal

de la Route du Coeur dès qu’il s’agit

d’excursions en groupe en Emmental.

• Bis zu 50% Rabatt in

Hunderten Top-Hotels

in der Schweiz und im

angrenzenden Ausland

• Bestpreis-Garantie

in sämtlichen Hotels

• Doppelzimmer mit

nur einer Hotelcard

buchbar

• Beliebig oft einsetzbar

• Kein Konsumationszwang

• Keine Mindestaufenthaltszeit

Hotelcard

für 1 Jahr

Getreu dem Motto «Üsi Heimat. Öies Erläbnisland»

stellen wir Ihnen ein massgeschneidertes

Programm für Ihren Gruppen-,

Firmen- oder Vereinsausflug

zusammen. Schulstunde, Hornussen,

Käsen oder die eigene Wurst herstellen –

wir kennen die idealen Aktivitäten und

auch die Geheimtipps für Ihren Ausflug.

Herzschlaufe & Handwerk

Bestaunen Sie während einer entspannten

Fahrt auf der Herzschlaufe Napf die

schöne Hügellandschaft des Emmentals.

Bei einem Zwischenhalt in der Töpferei

können Sie beim Bemalen Ihrer Zmorgetasse

Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Abgerundet wird die E-Bike-Tour mit

einem Besuch im Kambly Erlebnis. Unser

Tipp: Lassen Sie sich während der Tour

von Ihrem persönlichen Emmentaler begleiten!

Rufen Sie uns an, gerne unterbreiten wir

Ihnen eine individuelle Offerte.

Fidèle à la devise «Notre patrie. Votre paradis

de loisirs», nous vous proposons

pour votre excursion en groupe ou sortie

d’entreprise un programme sur mesure.

Retour sur les bancs d’école, Hornuss, fabrication

de fromage ou de saucisses,

nous ne connaissons pas seulement les

activités idéales pour votre excursion mais

partageons également nos bons tuyaux.

«Herzschlaufe» et artisanat

Lors de votre excursion sur la «Herzschlaufe

Napf», laissez-vous émerveiller

par le magnifique paysage vallonné de

l’Emmental. Une halte dans une poterie

vous permet de laisser libre cours à votre

créativité en décorant votre tasse de déjeuner.

Agrémentez votre excursion en

vélo électrique avec une visite de l’Univers

Kambly. Notre bon tuyau: laissez-vous

accompagner lors de votre excursion par

votre Emmentaler personnel!

N’hésitez pas à nous contacter pour une

offre personnalisée.

Ihr Gruppenausflug mit Emmental

Tours wird professionell begleitet.

Avec Emmental Tours, votre

excursion en groupe est organisée

par des professionnels.

Kombinieren Sie Ihren Ausflug auf

der Herzroute mit attraktiven

Zusatzangeboten.

Combinez votre excursion sur la

Route du Coeur à d’autres activités.

CHF 79.–

statt CHF 99.–

www.hotelcard.ch/herzschlaufen

0800 083 083 (Rabattcode herzschlaufen)

Emmental Tours AG

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 408 30 60

contact@emmental-tours.ch

www.emmental-tours.ch

Emmental Tours AG

ist ein Partnerunternehmen der

Erlebnismacher AG

Emmental Tours AG

est une entreprise partenaire

d'Erlebnismacher AG

www.erlebnismacher.ch


177

Die «Freunde der Herzroute»

Les Amis de la Route du Coeur

Unser Andreas Schärer ist bei

jedem Wetter unterwegs.

Notre Andreas Schärer travaille par

tous les temps.

Der Verein entwickelt Ideen für

Werbeartikel oder kleine Souvenirs,

die nachher auf der Herzroute

gekauft werden können. Im Bild das

«Herzroute-Sparschein», entwickelt

als kleines Danke-Kässeli für die

Akkuwechselstationen.

L’association développe des

objects de promotion qui sont

vendus sur la Route du Cœur.

Ici , le cochon pour les petits

pourboires destinés aux stations

de changement d’accu.

Die Herzroute erntet viel Sympathie bei

ihren Gästen. Die Route mit dem verschlungenen

Strickmuster wird geliebt für

ihre ausgewählte Wegführung, für ihre

sorgfältige Beschilderung und die persönliche

Note. All diese Qualitäten halten

uns mächtig auf Trab. Wir organisieren

Messeauftritte, drucken Prospekte und

geben Auskünfte am Telefon.

Glücklicherweise wird das Team von der

Herzroute AG durch die «Freunde der

Herzroute» verstärkt, einer Truppe von

Fans und Freiwilligen, welche die Herzroute

ideell, finanziell und gelegentlich

auch manuell unterstützen.

Besonders aktiv sind diese Freunde beim

Kontrollieren der Beschilderung auf den

inzwischen fast 1000 Kilometer umfassenden

Routen mit den Nummern 99,

399 und 599. Ein aufgestelltes Team von

Etappenverantwortlichen nimmt sich

zweimal im Jahr Zeit, um per FLYER die

ihnen anvertraute Etappe zu kontrollieren.

Zusammen mit den Zuständigen der

Kantone bringen sie allfällig beschädigte

oder verloren gegangene Schilder wieder

in Ordnung. Oft geht es auch nur darum,

verschmutzte Schilder zu reinigen oder

von allzu klebrigen Liebesbekundungen

lokaler Fussballclubs zu befreien.

Wer Lust hat, bei den Freunden der Herzroute

mitzuwirken, ist herzlich dazu eingeladen.

Man kann den Freunden der

Herzroute mit einem Gönnerbeitrag etwas

Rückendeckung geben, damit sie all

diese Aufgaben erledigen und bescheidene

Spesen auszahlen können. Bereits

das ist viel wert und erntet grossen Dank.

La Route du Coeur rencontre beaucoup

de sympathie auprès de ses visiteurs. La

route sinueuse est appréciée pour son itinéraire

soigneusement choisi, sa signalisation

méticuleuse et la touche personnelle.

Toutes ses qualités nous tiennent

vivement occupées. Nous sommes présents

à des salons, imprimons des brochures

et donnons des renseignements

au téléphone.

Heureusement, l’équipe de la Route du

Coeur est soutenue par les Amis de la

Route du Coeur, une équipe de fans et volontaires

qui soutiennent financièrement

et parfois manuellement la Route du Coeur.

Les Amis de la Route du Coeur sont particulièrement

actifs lorsqu’il s’agit de contrôler

la signalisation sur les 1000 km de

routes, numéros 99, 399 et 599 confondus.

Une équipe dynamique de responsables

d’étape consacrent deux journées

par saison pour contrôler en FLYER ou à

vélo l’étape confiée. En collaboration avec

les responsables des cantons, ils remplacent

ou réparent les panneaux de signalisation

endommagés ou disparus. Souvent,

il s’agit juste de nettoyer les panneaux

ou d’effacer les mots d’amour laissés par

les clubs de foot de la région.

Si vous avez envie de rejoindre les Amis de

la Route du Coeur, ils vous souhaitent la

cordiale bienvenue. Vous pouvez soutenir

les Amis de la Route du Coeur avec une

petite contribution, afin qu’ils puissent

réaliser toutes leurs tâches et être modérément

rémunérer pour leurs pré-cieux

aides. Cela est déjà beaucoup pour eux et

mérite un grand merci.

Und wer vor Energie strotzt, darf zusammen

mit unseren beiden Beschilderungsverantwortlichen

Peter Kunz und

Andreas Schärer neue Routen ausschildern.

Spätestens da wird man selber

zum Erbauer der Herzroute, indem man

die roten Schilder in der Landschaft montiert

und der Route ein Gesicht gibt.

Lust auf eine Freundschaft mit der Herzroute?

Unterstützen Sie die Freunde der

Herzroute mit einem kleinen jährlichen

Beitrag. Einzelpersonen bezahlen CHF

40.–, Familien CHF 60.–, Gemeinden

oder Firmen CHF 100.–.

Jedes Jahr veranstalten wir einige gemeinsame

Aktionen oder Ausfahrten, wo

man sich kennen lernt und etwas hinter

die Kulissen der Herzroute schauen kann.

Freunde der Herzroute

Bahnhofstrasse 14

3400 Burgdorf

034 408 80 99

www.herzroute.ch/freunde

Ceux qui débordent d’énergie peuvent se

joindre à Peter Kunz et Andreas Schärer,

nos professionnels du balisage, pour baliser

de nouveaux itinéraires. C’est exactement

à ce moment-là, quand vous monterez

les panneaux de signalisation

rouges le long de l’itinéraire, que vous

donnerez un vrai visage à ce parcours.

Envie d’être ami avec la Route du Coeur?

Soutenez les Amis de la Route du Coeur

avec une petite contribution annuelle. Les

personnes seules versent CHF 40.–, les

familles CHF 60.–, les communes et entreprises

CHF 100.– par année.

Chaque année, nous organisons quelques

excursions ou activités, lors desquelles

on peut faire plus ample connaissance

et se glisser derrière les coulisses

de la Route du Coeur.

Die Freunde der Herzroute genissen

jede Aktivität rund um die

Herzroute.

Les Amis de la Route du Coeur

apprécient toutes les activités

autour de la Route du Coeur.


179

Unser Team

Notre équipe

Simon Brülisauer

... (Geschäftsführer) ist Fachmann für Höhenflüge und daher der Richtige, um unser Projekt auf eine höhere

Ebene zu bringen. Als gewiefter Touristiker kennt er die Möglichkeiten, um aus unserer Route ein Produkt

zu machen, das begeistert. Daneben obliegen ihm alle Aufgaben, auf die sonst niemand Lust hat.

... (directeur) est un spécialiste des vols en haute altitude et donc la bonne personne pour amener notre

projet à un niveau supérieur. En tant que spécialiste rusé du tourisme, il sait comment transformer notre

route en produit séduisant. En outre, il hérite de toutes les tâches que personne n’a envie de faire.

Nicole Perret

... ist unsere «Madame Route du Coeur» und erste Wahl für jede Frage in Sachen Tourismus auf der Herzroute.

Sie jongliert geschickt in zwei Sprachen und sortiert alle losen Enden dieses uferlosen Projektes. Mit

ihr werden Sie verbunden, wenn es um Angebote und Wünsche für die Herzroute geht. Bonjour et grüezi!

... «Madame Route du Coeur», est la bonne personne pour toutes les questions en relation à la Route du

Coeur. Elle jongle avec habilité entre deux langues et démêle les bouts de ce projet interminable. Son domaine

de prédilection est de faire vivre des expériences uniques sur la Route du Coeur. Bonjour et grüezi!

Mario Kofmehl

... ist nicht ohne Grund unser «Super-Mario». Der ehemalige Kundendienstleiter von FLYER umsorgt unsere

Kunden und ihre Vehikel liebevollst und kompetent. Daneben legt er bei technischen und elektronischen

Problemen gerne Hand an (oder auf).

... n’est pas sans raison notre «Super Mario». L’ancien chef du service après-ventes de FLYER s’occupe

avec soins et amour de nos clients et de leur véhicule. A côté de cela, il donne volontiers un coup de main

en cas de problèmes techniques ou électriques.

Paul Hasler

... ist das Herzroute-Urgestein und hat die Route vor 25 Jahren als «Velotransversale» erträumt. Er hat den

Routenverlauf entworfen und bringt viele blumige Sätze hervor, welche das Faszinosum Herzroute trefflich

zu beschreiben suchen (wie grad eben diesen hier).

... «le papa de la Route du Coeur», connaît la Route du Coeur comme ses poches. Il a rêvé de cet axe

transversal à vélo il y a 25 ans et planifié chaque kilomètre de cet itinéraire incroyable. Avec son talent

d’écrivain, il essaie de décrire le phénomène «Route du Coeur».

Kurt Schär

... (Verwaltungsratspräsident) ist umtriebiger Vernetzer und liebevoller Steuermann im Verwaltungsrat. Als

früherer FLYER-Chef hat er keine Berührungsängste mit dem Velo und ist am liebsten selber unterwegs

auf der Route. Er führt die kleine AG all die betriebswirtschaftlichen Steigungen hinauf und spendiert ihr

dann und wann frische Energie mit seinem weitsichtigen Geschäftsblick.

... (président du conseil d’administration) a un carnet d’adresses incroyable et est la personne qui tient la

barre du conseil d’administration. En tant qu’ancien chef FLYER, les vélos ne lui font pas peur. Il se

promène de préférence sur la Route du Coeur. Il conduit la petite SA au plus haut sommet et lui fournit de

temps en temps de l’énergie nouvelle.

Hans Peter Danuser

... ist als ehemaliger «Mr. St.Moritz» ein echter Herzroute-Fan und hilft als Verwaltungsrat dem Projekt mit

seinem vielgereisten Weitblick auf die Sprünge. Als Schweiz-Fan hat er eine treffsichere Nase für alles Touristische

und kann bestens darüber fachsimpeln, wie dieses Land noch erlebbarer gemacht werden kann.

... ex Mr. St.Moritz, est un vrai fan de la Route du Coeur et actif au sein du conseil d’administration. Il nous

fait profiter de son expérience de grand voyageur. En tant que fan de la Suisse, il a un flair pour tout ce qui

touche au tourisme et a de nombreuses idées comment ce pays pourrait offrir encore plus d’expériences

uniques.

Daniela Arnold

... sorgt für touristisch-kulinarische Bodenhaftung bei der Herzroute, indem sie beide Welten kennt und

bestens vertritt. Ihre Beratungen sind treffsicher und charmant. Wer ihm mehr als 30 Sekunden zuhört, ist

in der Regel verloren und macht, was sie diskret angeregt hat.

... veille aux domaines touristique et culinaire de la Route du Coeur qui n’ont aucun secret pour elle et

qu’elle représente à merveille. Ses conseils sont précis et charmants. Celui qui l’écoute plus de 30 secondes

est en général perdu et fait ce qu’elle lui a discrètement suggéré de faire.

Gisela Lehmann

... ist unsere Marketing-Gärtnerin mit dem grünen Daumen. Sie hegt und pflegt unsere Projekt-Ideen

und bringt sie in Konzept, Wort und Bild stilsicher zum Blühen.

... est notre jardinière du marketing à la main verte. Elle s'occupe et soigne nos nouvelles idées, les transforme

en concept et les accompagne jusqu'à la floraison.

Peter Kunz

... ist Präsident des Vereins «Freunde der Herzroute». Sein Team besteht aus 19 Personen, die sich mit viel

Sorgfalt um die Beschilderung der insgesamt 19 Etappen der Herzroute und der Herzschlaufen kümmern.

Mit seinem treuen Freund Andreas Schär bildet er die Task-Force für die Beschilderung neuer Routen.

... est le président de l’Association des Amis de la Route du Coeur. Son équipe, constituée de 19 personnes,

contrôle avec minutie la signalisation des 19 étapes de la Route du Coeur / «Herzschlaufen».

Il forme, avec son fidèle compagnon Andreas Schär, les forces spéciales de la Route du Coeur et

s'occupe du balisage des nouvelles étapes.

Andreas Schär

... ist als ehemaliger Profi aus der Gemeindeverwaltung die ideale Person für diplomatische Verhandlungen.

Er ist auf den Routen unterwegs und sorgt dafür, dass die Schilder die richtige Richtung weisen.

... est en tant qu'ancien expert de l'administration communale, la personne idéale pour mener des négociations

diplomatiques. Il prend soin de nos panneaux de signalisation et veille qu'ils indiquent toujours la

bonne direction.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!