01.04.2019 Aufrufe

SPORTaktiv April 2019

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

„SPORTAKTIV IST DEIN RATGEBER, COACH UND MOTIVATOR,WENN<br />

DU DURCH REGELMÄSSIGE BEWEGUNG UND HOBBYSPORT IN EIN<br />

GESÜNDERES UND SPORTLICHERES LEBEN STARTEN WILLST.“<br />

WWW.SPORTAKTIV.COM<br />

OFFICE.SPORTAKTIV@STYRIA.COM<br />

DAS SCHAFFST DU!<br />

Diese Übungen sind kinderleicht<br />

und sollen dich im Alltag fit<br />

machen. Ohne großen Aufwand oder<br />

Fitnessgeräte. Versuche es heute, die<br />

ganze Woche oder einen Monat lang,<br />

entscheide du. Die nächsten Ideen<br />

sammeln wir für die Juni-Ausgabe.<br />

Hast du Vorschläge? Schreib mit<br />

#dasschaffstdu an die <strong>SPORTaktiv</strong>-<br />

Redaktion via E-Mail, Facebook<br />

oder Instagram.<br />

BEWEGUNG<br />

AM MORGEN,<br />

6.40 UHR:<br />

Das Beste an dieser Übung: Du<br />

musst das Bett nicht einmal verlassen!<br />

Aber sie weckt die Lebensgeister<br />

in Slow-Motion und sorgt<br />

dafür, dass man nicht mit wackeligen<br />

Beinen in den Tag startet. Wir<br />

machen die Rückenschaukel.<br />

Und so geht‘s: Wir liegen flach im<br />

Bett (kein Hohlkreuz), dann winkeln<br />

wir die Beine an, bis wir mit den<br />

Armen die Schienbeine umfassen<br />

können. Nun heben wir Kopf und<br />

Schultern und schaukeln in dieser<br />

Position 10 x vor und zurück. Drei<br />

Wiederholungen. Die Rückenschaukel<br />

hilft bei Verspannungen im Rücken,<br />

kurbelt den Kreislauf an und<br />

fördert die Durchblutung.<br />

BEWEGUNG ZU MITTAG, 12.15 UHR:<br />

Die Atmung ist für uns selbstverständlich. Wir müssen uns nicht konzentrieren<br />

und uns nicht anstrengen. Und dennoch spielen Sauerstoff und Atmen in jeder<br />

Sportart eine wesentliche Rolle. Um das ins Bewusstsein zu rücken, machen<br />

wir folgende Übung: Wir nehmem ein Blatt Papier (wahlweise Bankauszug,<br />

Liebesbrief, Latein-Schularbeit o. ä.) und versuchen, es nur mithilfe der Luft<br />

aus unseren Lungen an der Wand zu halten, ohne dass es abrutscht. Dosiert<br />

und langsam aus dem Bauch heraus atmen, rasch einatmen. Wer das locker<br />

schafft, macht einen Schritt zurück oder sucht glattere Oberflächen.<br />

BEWEGUNG AM ABEND, 19.30 UHR:<br />

Unser Leser Michael hat uns einen super Tipp für den Feierabend bzw.<br />

die Abendhygiene geschickt: „Während des Zähneputzens einbeinig<br />

oder zweibeinig auf den Zehen nach oben drücken und anschließend<br />

nach unten abrollen bis zur Ferse. Dabei die Zehen nach oben ziehen.<br />

Diese Übung kannst du auch beim Anstehen an der Supermarktkasse machen –<br />

wenn dich die verwunderten Blicke der anderen Kunden nicht stören.“<br />

Foto: Thomas Polzer<br />

38 <strong>SPORTaktiv</strong>

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!