Barni-Post, KW 14, 3. April 2019

Barni.Post

Allgemeines, Stellen, Immobilien, Veranstaltungen, Fahrzeuge

Obwaldner KMUverteiltseit40JahrenStrom

DerObwaldner Schaltanlagenbauer Ulrich &Hefti AG feiert seinen 40. Geburtstag.

VomKleinstfamilienbetrieb zum erfolgreichenKMU in zweiter Generation:

Alpnach: Am 1. April1979wagten die

Firmengründer Andréund AnitaUlrich

und Ernst Heftiden Schritt in dieSelbständigkeit

und gründeten im alten

«Kündig-Haus»hinter demHotel Krone

Sarnen dieFirma Ulrich +HeftiAG. In

einfachstenRaumverhältnissen starteten

sieden Bau von Schaltanlagen.

Gegenwärtig beschäftigt die Firma

Ulrich +Hefti AG in Alpnachrundachtzehn

Mitarbeiter. Täglichwerden Elektroverteilungenverdrahtet,

verbaut und

auf ihre richtige Funktion überprüft.

Damitbeliefert dieUlrich+HeftiAGdie

Industrie,das Gewerbe, öffentliche

Bauten, Bund und Kantone sowieden

Elektriker.Diese Schaltanlagen–liebevollvon

uns auch Blackboxesgenannt

–sindgut verstecktinjedem Gebäude

vorhanden.Sie sorgen für Licht&

Wärme, Wasser &warmesEssen,

Radio/TV, Handy&Internet. EinLeben

ohne Schaltanlagen wäre also

schlicht unvorstellbar.

Heute feiert dasFamilienunternehmen

sein40Jahre Jubiläumund darf nunin

zweiter Generation weitergeführtwerden.

Die beiden Nachfolger Markus

Ulrich (kaufm.Geschäftsleiter) und

Lukas Zwyssig (techn. Geschäftsleiter)

haben dasRuder übernommen. Mit

Fabrikationsräumlichkeiten undBüros

von rund 600 Quadratmeternsteht

einergesunden Weiterentwicklung

nichts mehr im Wege. Die Ulrich+Hefti

AG istfür dieZukunft bestens gerüstet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine