KNOPFDRUCK modulon Magazin März 2019

aki2017

So ernähre ich

mich ausgewogen!

Vollkor n-

pr odukt

F r ischkost

Vier Bestandteile

machen eine vollwertig e,

g esunde Mahlz eit aus!

Als Zwischenmahlzeit

lecker und ausgewogen,

gut vorzubereiten

und im passenden

Behälter gut mitzunehmen:

Milchmix

mit Banane oder

Beerenobst.

Fetthaltige Gerichte wie Schnitzel,

Pommes oder Bratkartoffeln

sollten Vielsitzer mittags

unbedingt vermeiden – das

fordert der Verdauung alles

ab und macht müde.

Foto: Gerd Kraus

17 Uhr: Über br ückung

z wischen z wei Mahlz eiten

12 Uhr : Mittag essen

Foto: Gerd Kraus

g utes

Eiweiß

g utes

Pflanz en–

fett

19 -2 0 Uhr:

Wer mittags keine Ruhe zum Essen hat, sollte die Mahlzeit

lieber abends in gemütlicher Atmosphäre genießen. Perfekte

Zutaten: Mageres Fleisch oder Fisch, dazu gekochte Kartoffeln,

Reis oder Nudeln.

Übrigens: Eine gesunde Ernährung setzt keine warme

Mahlzeit am Tag voraus. Von der Energiezufuhr ist ein kaltes

Gericht gleichwertig.

Anzeige

Nicht ohne Frühstück aus dem Haus!

Die erste Mahlzeit des Tages ist wichtig, damit der

Stoffwechsel auf Touren kommt. Es muss aber nicht

gleich das belegte Brötchen und die Portion Rührei

sein – ein Becher Milch, Kakao oder eine Portion

Obst reichen aus.

7 Uhr : Start

in den Tag

Foto: Gerd Kraus

Snacken

auf allen

Strecken!

22 Tipps zur Ernährung

www.aoste.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine