Lilienthaler Rundblick 2/2019

Druckerpresse

Regionalmagazin für die Gemeinde Lilienthal in Niedersachsen

Anzeige

Lilien-

Apotheke

Wir freuen uns auf Sie!

2

v.l.n.r.: Brigitte Markowsky, Marita Fouquet, Kirsten Jacobse,

Isabell Stelljes, Jens Treublut, Ursula Frerker-Müller,

Dr. Imke Bodendiek, Katy Bahrenburg, Tina Hubel, Elena Altenhof

Ursula Frerker-Müller

Hauptstraße 59 | 28865 Lilienthal

Tel. 04298-915144

lilien-apotheke@t-online.de

Mo. - Fr. 08:00 - 19:00 Uhr

Sa. 08:00 - 13:00 Uhr


Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Endlich ist es wieder soweit: Es grünt und blüht an allen Orten

und die Menschen fangen wieder an, die Wärme zu genießen.

Überall werden die Gärten auf den Sommer vorbereitet, Wintermäntel

und Stiefel wandern wieder in den Schrank.

Fahrräder müssen vom Winterschmutz befreit werden und Terrasse

und Balkon werden wieder sommertauglich gemacht, denn man

möchte wieder bei schönem Wetter möglichst viel Zeit draußen

verbringen.

Lassen Sie sich inspirieren von den Angeboten der Gärtnereien,

um Blumenkübel und Balkonkästen neu zu bepflanzen. Dort gibt

man Ihnen auch gerne Tipps und hilft Ihnen, wenn Sie mal etwas

Neues machen möchten.

Cafés und Gaststätten hoffen auf regen Besuch von Spaziergängern

und Radfahrern, die sich eine erholsame Pause bei Kaffee

und Kuchen gönnen.

Am 1. Mai eröffnen z. B. die Worphüser Heimotfrünn mit einem

Backtag die Saison auf dem Lilienhof, der frisch herausgeputzt

auf Besucher wartet.

Am 23. Juni lädt die Bürgerstiftung Lilienthal in diesem Jahr

zum „10. Lilienthaler Bürger-Brunch … das außergewöhnliche

Frühstück im Amtsgarten“ und hofft auf viele Teilnehmer.

Lassen Sie sich begeistern von dem Angebot auf unseren Veranstaltungsseiten

und genießen Sie die Frühsommertage. Petrus

meint es hoffentlich gut mit uns in diesem Jahr.

Die Redaktion

Auf diesem Wege noch einmal die Bitte: melden Sie die anstehenden

Termine für Juli bis September 2019 bitte rechtzeitig

bis zum 27. Mai 2019 direkt an den Verlag, damit wir diese in

die nächste Ausgabe einarbeiten können: info@druckerpresse.de.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

3


Anzeigen

28865 Lilienthal

Goebelstraße 4

Telefon: 0 42 98 - 35 21

Telefax: 0 42 98 - 3 13 66

E-Mail: info@nuske-elektro.de · www.nuske-elektro.de

• Elektrotechnik • Installationen

• Alarmanlagen • Hausgeräte • Kundendienst

Jürgen Wirth

AUDIO - TV - VIDEO - SAT

Reparatur - Service - Verkauf

Hauptstraße 69 · 28865 Lilienthal

Tel. 04298 5796

Fax 04298 699550

e-mail: tv-wirth@ewe.net

www.tv-wirth.de

4


Notruftafel

Notruf – Polizei 110

Feuer / auch Rettungsdienst 112

Krankentransport Deutsches Rotes Kreuz 04791 / 1 92 22

Ärztliches Notfalltelefon 69 83 83

Polizeistandort in Lilienthal: Zinckestraße 24 04298 / 9 20 00

Telefax 04298 / 9 20 01 50

ServiceRuf mit 24-Std. Hausnotruf 04298 / 41 74 22

Krankenhaus

Residenz Klinik Lilienthal GmbH, Moorhauser Landstraße 3c,

28865 Lilienthal – Besuchszeiten täglich – 04298 / 27 10

Freiwillige Feuerwehren

Feuerwehr Lilienthal/Gemeindebrandmeister 04298 / 14 72

Feuerwehrhaus Lilienthal/Falkenberg 04298 / 46 72 76

Feuerwehr St. Jürgen 04292 / 40 98 68

Feuerwehr Heidberg 04298 / 3 05 27

Feuerwehr Seebergen 04298 / 46 99 06

Feuerwehr Worphausen 04792 / 95 24 98

Poststellen

Hauptstraße 42, im Hause em-exclusiv mobil

Falkenberger Landstraße 89a, im Hause OKAY

Gemeindeverwaltung

Klosterstraße 16, 28865 Lilienthal, Telefon 04298 / 929-0, Fax 92 92 92

Öffnungszeiten: Mo. 8.00–12.30; Di. 8.00–18.00;

Do. 8.00–12.30 u. 14.00–18.00; Fr. 8.00–12.30 Uhr

Bibliothek und Kulturamt 04298 / 92 91 17

Telefax 04298 / 92 92 93

Hallenbad und Sporthalle 04298 / 3 11 55

Sammeltaxi 04208 / 31 31

Lilienthaler Entsorgungsbetriebe 04298 / 92 92 61

Osterholzer Stadtwerke

Kundenzentrum Lilienthal, Hauptstr. 43 04298 / 69 00 30

Telefax 04298 / 69 00 15

Gas-, Wärme- und Wasserversorgung 04298 / 69 00 50

Stromversorgung und Straßenbeleuchtung 04298 / 69 00 60

Störungsdienst Tag und Nacht:

Gas-, Wärme- und Wasserversorgung 04298 / 69 00 55

Stromversorgung und Straßenbeleuchtung 04298 / 69 00 66

Impressum

Herausgeber: Druckerpresse-Verlag UG (haftungsbeschränkt),

Scheeren 12, 28865 Lilienthal, Tel. 04298 / 46 99 09, Fax 04298 / 3 04 67,

E-Mail: info@druckerpresse.de, Geschäftsführer: Jürgen Langenbruch M.A.,

HRB: Amtsgericht Walsrode 202140, Steuernr. 36/212/15605 · © für Titel und

Aufmachung beim Verlag · Kopieren nicht erlaubt. Titelbild: pixabay.com

5


Wir sind für Sie da:

Anzeigen

Apotheken

Automobile

Inh. Uwe Hansmann

Hauptstraße 72

Telefon 04298 / 9 16 40

Telefax 04298 / 91 64 20

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.00 – 19.00 Uhr

Sa.

9.00 – 13.00 Uhr

FALKENBERG-APOTHEKE

Inh. Uwe Hansmann

Falkenberger Landstraße 54

Telefon 04298 / 3 18 34

Telefax 04298 / 46 78 89

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.30 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Sa.

8.30 – 12.30 Uhr

Apotheken

Lilien-Apotheke

Inh. Ursula Frerker-Müller

Hauptstraße 59

Telefon 04298 / 91 51 44

Telefax 04298 / 91 51 45

www.lilien-apo.de

Mo.–Fr.

Sa.

8.00 – 19.00 Uhr

8.00 – 13.00 Uhr

Moorhauser Landstraße 51

Tel. 04298 / 46 86 46

Fax 04298 / 46 86 47

Mo.–Fr.

7.30 – 18.00 Uhr

Sa.

9.00 – 13.00 Uhr

Banken

Filiale Klosterstr.,

Tel. 04298 / 91 69-0

Mo. + Di. 8.30 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 16.00 Uhr

Mi.

8.30 – 14.00 Uhr

Do.

8.30 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 14.00 Uhr

Filiale Trupermoor

Mo. + Di. 8.30 – 12.00 Uhr

und

14.00 – 16.00 Uhr

Mi.

8.30 – 12.00 Uhr

Do.

8.30 – 12.00 Uhr

und

14.00 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 12.00 Uhr

Inh. Otto Wilken · Hauptstraße 66

Telefon 04298 / 23 45

Telefax 04298 / 53 66

Mo.–Fr.

8.00 – 18.30 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Inh. Uwe Hansmann

Moorhauser Landstraße 2a

Telefon 04298 / 46 54 50

Telefax 04298 / 465 45 20

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.00 – 18.30 Uhr

Sa.

8.00 – 12.30 Uhr

Geschäftsstelle Lilienthal

Hauptstraße 77

Tel. 04298 / 9 32 40

Geschäftsstelle Falkenberg

Falkenberger Landstraße 71

Tel. 04298 / 9 35 50

Mo. + Mi. 8.30 – 16.30 Uhr

Di. + Do.

8.30 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 14.00 Uhr

Bekleidung

Hauptstraße 58

Telefon 04298 / 16 60

Mo. – Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

e-mail: jeans.laden@ewetel.net

www.jeans-laden.net

6


Haus der kommunalen Jugendarbeit Altes Amtsgericht

Klosterstr. 21, Tel. 04298/92 91 80, Fax 92 91 83

e-mail: kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

• „AMSE – das Jugendcafé: Mi, 15.00–17.30 Uhr, Do u. Fr 15.00–22.00 Uhr

• Film-Club: Mi, 19.00 Uhr

• Café Crème – für Mädchen u. Frauen: Mo u. Di 15.00–18.00 Uhr,

Mi 15.00–17.00 Uhr

• Offene Werkstatt Selbstständiges Malen und Zeichnen mit Beratung

und Unterstützung: Di u. Do 14.00 bis 18.00 Uhr

Stiftung Amtmann-Schroeter-Haus

Hauptstraße 63, Telefon 04298/63 99; Telefax 04298/63 01;

www.amtmann-schroeter-haus.de

Sitz des Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Osterholz,

Ansprechpartnerin Petra Möck.

montags: 9.30 Uhr Schach; 15.00-17.00 Uhr Talk, offene Gespräche für

jedermann.

mittwochs: 9.30 Uhr Seniorenfrühstück; 18.00 Uhr Bridge.

donnerstags: 10.15–11.30 Uhr Gedächtnistraining;

16.00–19.00 Uhr jeden 3. Donnerstag im Monat Alzheimer-Café.

freitags: ab 14.30 Uhr an jedem 2. Freitag im Monat Skat.

„Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“, „Oma/Opa-Service“ und „ehrenamtliche

Wohnberatung: Bei Interesse Auskünfte unter Tel. 04298 / 63 99

Öffnungszeiten Internetcafé: Montag – Freitag 9.00–11.00 Uhr

(nur Mitglieder der Multimedia-Gruppe).

Boule-Treff

Montags 10.00–11.30 Uhr, Oktober bis April sonntags ab 18.00 Uhr.

Boule-Bahn am Michaelisstift, Neuenkirchener Weg 52 (Tel. 66 53).

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Hallenbad Lilienthal

Öffnungszeiten: Montag: 6.30-8.15 Uhr, Warmbaden 14.00-20.00 Uhr

Senioren (2 Bahnen) 14.00-15.30 Uhr, Babys u. Kleinkinder nur im

Lehrbecken 15.30-16.30 Uhr, Damen Warmbaden 19.00-20.00 Uhr,

Menschen mit Behinderung 21.00-22.00 Uhr.

Dienstag: 6.30-9.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr.

Mittwoch: 6.30-12.00 Uhr und 14.00-21.45 Uhr.

Donnerstag: 6.30-9.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr.

Freitag: 6.30-9.00 Uhr und 18.00-21.45 Uhr.

Sonnabend: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr.

Sonntag: 8.00-13.00 Uhr, Familien-/Kinderspielnachmittag 14.30-16.30 Uhr

nur in den Monaten Oktober bis April mit vielen tollen Spielgeräten.

Feiertage: 8.00-12.00 Uhr. Heiligabend, Silvester: 6.30-11.00 Uhr.

Jeden Mittwoch und Donnerstag ist das Lehrbecken von 16.00-16.45 Uhr

durch Schwimmunterricht belegt.

Das Hallenbad bleibt geschlossen am Neujahrstag, am 1. Ostertag,

1. Mai, 1. Pfingst- und am 1. Weihnachtstag. Kinder bis zum vollendeten

7. Lebensjahr haben nur in Begleitung Erwachsener Zutritt.

Kassenschluss ist 30 Minuten vor Badezeitende.

Auskünfte: Hallenbad einschließlich Schwimmmeister 04298 / 3 11 55

Wirtschaftsbetriebe Lilienthal GmbH 04298 / 92 90

7


Wir sind für Sie da:

Druckerei

Druckerei Langenbruch

Gewerbegebiet Moorhausen

Scheeren 12

Telefon 04298 / 3 03 67

Mo. – Do. 9.00 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 17.00 Uhr

Fr.

9.00 – 13.00 Uhr

Fernsehen

Jürgen Wirth

Reparatur · Service · Verkauf

Hauptstraße 69 · Telefon 04298 / 57 96

Mo., Di., Do., Fr. 10.00 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Mi. + Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Friseure

KRUMBACH Inh. Elke Ohlrogge

Hauptstraße 14

Telefon 04298 / 21 20

Di.–Fr.

8.30 – 18.00 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Mo. geschlossen

www.krumbach-friseur.de

Man(n) Oh Mann

Herrenfriseurteam

Falkenberger Landstraße 89

Telefon 04298 / 41 90 520

Di.–Fr.

8.00 – 18.00 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Mo. geschlossen

Geschenke

Hausnotruf

Maler

Moorhauser Landstraße 16a

28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 90 64 867

Optiker

Augenoptik Trippner

Borgfelder Heerstraße 37

28357 Bremen

Telefon 0421 / 278 196 11

Telefax 0421 / 278 196 12

info@optik-trippner.de

www.optik-trippner.de

Anzeigen

Personaldienstleistungen

Anke Haar

Hauptstraße 92–96

Tel. Spielzeug 04298/91 65 23

Tel. Tisch + Küche 04298 / 91 65 22

Telefax 04298 / 91 65 27

Mo.–Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

haar.lilienthal@vedes.de

Goebelstraße 4

Telefon 04298/90 67 620

Telefax 04298 / 90 68 419

Mo.–Do.

8.00 – 16.00 Uhr

Fr.

8.00 – 15.00 Uhr

info@phoenix-hg-personaldienstleistungen.de

82


WIR BRAUCHEN SIE!

Für unsere Informationsbroschüren in Borgfeld,

Lilienthal und Grasberg suchen wir Verstärkung für

die Anzeigenakquise. Wenn Sie kontaktfreudig sind

und mit Menschen umgehen können, bieten wir Ihnen

sehr gute Provisionen bei freier Zeiteinteilung.

Wenn Sie Interesse an einem Zuverdienst haben,

melden Sie sich doch bitte bei Frau Lange oder

Herrn Neuke, Telefon 04298/1665 oder per E-Mail

an „info@druckerpresse.de“.

Wir freuen uns

auf eine Rückmeldung!

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298-46 99 09

Telefax 04298-3 04 67

info@druckerpresse.de

9


Wir sind für Sie da:

Anzeigen

Pflegedienst

Spielzeug

Anke Haar

Hauptstraße 92–96

Tel. Spielzeug 04298/91 65 23

Tel. Tisch + Küche 04298 / 91 65 22

Telefax 04298 / 91 65 27

Mo.–Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

haar.lilienthal@vedes.de

TV – Video

Jürgen Wirth

Audio – TV – Video – SAT

Hauptstraße 69 · Telefon 04298 / 57 96

Mo., Di., Do., Fr. 10.00 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Mi. + Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Anzeigen

& Metallbau

Zäune

Treppen

Geländer

Balkone

Fenstergitter

Garagentore und Antriebe

UVV Überprüfungen

Reparaturen

Schweißarbeiten

Jan Wilhelm Klatte

Metallbaumeister Telefon 0 42 98 / 41 79 60

Büro: Heideweg 2 Telefax 0 42 98 / 41 79 53

Werkstatt: Am Wolfsberg 21 Mobil 0172 / 5 97 51 74

28865 Lilienthal E-Mail JanKlatte@aol.com

Harald Kohlmann

Kfz-Meisterbetrieb

DEKRA-Stützpunkt

10

Hauptstraße 54

28865 Lilienthal

Telefon 04298-2857

Telefax 04298-6300

info@kfz-kohlmann.de

www.kfz-kohlmann.de

3


SCHON GEWUSST? BITTER MACHT GESUND!

Warum bestimmte Pflanzenstoffe

dem Wohlbefinden so gut tun

(djd). Artischocke, Chicorée, Radicchio – bittere

Gemüse sind nicht jedermanns Sache.

Schade! Denn es ist gerade ihr intensiver Geschmack,

der sie so wertvoll für die Gesundheit

macht. „Auch deshalb sind bittere Pflanzen

wie Löwenzahn und Mariendistel aus der

Naturheilkunde nicht wegzudenken“, weiß

Prof. h.c. Peter Jentschura, Gesundheitsexperte

und Bestsellerautor aus Münster.

Foto: djd/Verlag Peter Jentschura/shutterstock

Wir haben Tipps, wie bittere Kräuter und Gemüse das Wohlbefinden verbessern,

den Stoffwechsel anregen und sogar das Abnehmen erleichtern können. Zusätzliche

Hilfen, wie Pflanzen unsere Gesundheit fördern, gibt Prof. h.c. Peter Jentschura

auch in seinem Ratgeber „Die Pflanze, unsere Lehrmeisterin“. Eine Leserprobe gibt

es unter www.verlag-jentschura.de.

Für Leber und Galle: Kaffee, Alkohol, Medikamente – alles, was wir aufnehmen,

nimmt irgendwann den Weg über die Leber und wird dort verstoffwechselt. Bitterstoffe

unterstützen die Leber bei ihrer Aufgabe als fleißiger Entgifter und regen

ihre Funktion sanft an. Gleichzeitig signalisieren sie der Galle, mehr Flüssigkeit

zu produzieren. Dadurch wird die Fettverdauung erleichtert. Bittere Gemüse wie

Rosenkohl oder Chicorée sind deshalb ideale Beilagen zu deftigen Speisen. Unter

den Früchten ist die Grapefruit ein guter Bitterstofflieferant.

Gegen Heißhunger: Viele Naschkatzen kennen das Phänomen: Eine Tafel Vollmilchschokolade

ist ruckzuck verspeist, von der Bitterschokolode genügen dagegen ein,

zwei Stückchen, damit der Süßhunger gestillt ist. Denn das bittere Aroma kann die

Lust auf zuckrige Snacks wirksam zügeln und so beim Abnehmen helfen.

Bei Magendrücken: Wer einen empfindlichen Magen hat, kann zum Beispiel mit

einem Tee aus Löwenzahn und Mariendistel gegensteuern, der eine halbe Stunde

vor den Mahlzeiten getrunken wird. Bei Magenkrämpfen bietet es sich an, beruhigende

Kräuter wie Kamille oder Pfefferminze mit in den Tee zu geben.

Für die Darmgesundheit: Millionen von Darmbakterien unterstützen uns bei der

Verdauung und übernehmen noch zahlreiche weitere Aufgaben, etwa die Bildung

bestimmter Vitamine. Bitterstoffe sorgen für ein Milieu, in dem sich die „guten“

Bakterien wohlfühlen und vermehren können.

Tipp für jeden Tag: „Eine Tasse Bittertee pro Tag tut jedem von uns gut“, sagt

Fachmann Jentschura. „Man kann ihn gleich morgens statt Kaffee trinken, denn er

weckt auch die Lebensgeister!“ Für eine milde

Mischung können Artischockenkraut und

Löwenzahnblätter (Apotheke) zu gleichen

Teilen mit Zitronengras gemischt werden.

Einen Teelöffel der Mischung mit 200 ml kochendem

Wasser übergießen, einige Minuten

ziehen lassen und möglichst ungesüßt genießen.

Foto: djd/Verlag Peter Jentschura

11


Dr. Oetker Deutschland

Rezepte und Tipps aus der

Dr. Oetker Versuchsküche

Fotohinweis:

© Dr. Oetker Versuchsküche, März 2019

Spiegeleierkuchen

Zutaten:

– etwa 20 Stück

Für das Backblech (40 x 30 cm):

– etwas Übung erforderlich

etwas Fett

– bis 40 Min.

Backrahmen

Belag:

2 Pck. Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack

30 Papierbackförmchen (Ø etwa 5 cm)

80 g Zucker

750 ml Milch

1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgew. 480 g)

2 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (je 150 g)

Rührteig:

150 g weiche Butter oder Margarine

125 g Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

1 Pr. Salz

3 Eier (Größe M)

300 g Weizenmehl

2 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

2 EL Milch

Guss:

2 Pck. Dr. Oetker Tortenguss klar

50 g Zucker

Belag:

Aus 2 Päckchen Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung, aber

nur mit 750 ml Milch einen Pudding zubereiten. Den Pudding etwas abkühlen

lassen, dabei gelegentlich durchrühren. Backblech fetten und den Backrahmen in

Größe des Backbleches daraufstellen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen.

Crème fraîche unter den abgekühlten Pudding rühren.

Rührteig:

Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig

rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Rühren

hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf

höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der

Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf das Backblech

streichen. Die Puddingcreme gleichmäßig auf den Teig streichen. Die Apri-

12


kosen mit der Wölbung nach oben mit etwas Abstand darauf verteilen (Abb. 1).

Backblech in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 35 Min.

Das Gebäck auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guss:

Aprikosenflüssigkeit evtl. mit Wasser auf 500 ml ergänzen. Tortenguss mit Zucker

und Flüssigkeit nach Packungsanleitung zubereiten. Guss zügig auf dem Belag

verteilen (Abb. 2) und fest werden lassen. Backrahmen vorsichtig mit einem

Messer lösen und entfernen.

Abb. 1

Abb. 2

Tipps aus der Versuchsküche:

Legen Sie zum Abkühlen des Puddings Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche.

Es bildet sich keine Haut und der Pudding muss zwischendurch nicht umgerührt

werden.

• Für einen fettärmeren Kuchen kann Crème fraîche durch 250 g Speisequark

(Magerstufe) und 250 g Joghurt (3,5 % Fett) ersetzt werden.

• Wenn Sie keinen Backrahmen haben, legen Sie einen geknickten Streifen Alufolie

an der offenen Backblechseite vor den Teig.

Sahniger Rhabarber-Aufstrich

Zutaten:

800 g Rhabarber (vorbereitet gewogen)

100 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)

2 EL Limettensaft

1 Pck. Dr. Oetker Extra Gelierzucker

50 g Butter

100 g Schlagsahne

Vorbereiten:

Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen!),

in kleine Stücke schneiden und 800 g

abwiegen. Erdbeeren waschen, putzen, grob

zerkleinern und 100 g abwiegen.

Zubereiten:

– etwa 7 Gläser je 200 ml

– gelingt leicht

– bis 40 Min.

Rhabarber, Erdbeeren und Limettensaft mit Extra Gelierzucker in einem großen

Kochtopf gut verrühren. Alles unter Rühren zum Kochen bringen und unter ständigem

Rühren mind. 3 Min. sprudelnd kochen. Fruchtmasse fein pürieren. Butter

und Schlagsahne unterrühren, nochmals aufkochen. Sofort randvoll in vorbereitete

Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, sofort umdrehen

und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

Tipps aus der Versuchsküche:

• Der Rhabarber-Aufstrich lässt sich etwa 1 Monat im Kühlschrank lagern.

• Sie können die Gläser mit dem Rhabarber-Aufstrich auch einfrieren.

13


Käsehasen

– etwa 24 Stück

– gelingt leicht

– bis 40 Min.

Zutaten:

Für das Backblech:

Backpapier

Ausstecher Hasenmotiv (ca. 6 cm)

Knetteig:

100 g Weizenmehl

1 Msp. Dr. Oetker Original Backin

1/2 TL Salz

60 g Speisequark (Magerstufe)

60 g weiche Butter oder Margarine

Außerdem:

2 EL Milch

50 g geriebener Parmesan

Vorbereiten:

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C

Knetteig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen

und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster,

dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf bemehlter

Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen. Hasen ausstechen und auf das

Backblech legen. Hasen mit Milch bestreichen und mit Parmesankäse bestreuen.

Das Backblech in den Backofen schieben und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 12 Min.

Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten

lassen.

Tipps aus der Versuchsküche:

Sollte der Teig kleben, stellen Sie ihn in Frischhaltefolie gewickelt etwa

30 Min. kalt.

• Je nach Anlass können Sie andere Motive ausstechen oder den Teig in

Quadrate oder Rauten ausrädeln.

14


15


Regelmäßige Veranstaltungen

des Amtmann-Schroeter-Hauses

von April bis Juni 2019:

Montag, 01., 08., 15. u. 29. April 2019 / 06., 13., 20. u. 25. Mai 2019 /

03., 17. u. 24. Juni 2019

9.30 – 11.00 Uhr: Schach für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier bekommen

Schachanfänger die Möglichkeit, das vielseitige Spiel kennen zu lernen. Für fortgeschrittene

Spieler bieten sich interessante Partien des königlichen Spiels mit dem

Leiter an.

Montag, 01., 08., 15. u. 29. April 2019 / 06., 13., 20. u. 25. Mai 2019 /

03., 17. u. 24. Juni 2019

15.00 - 17.00 Uhr: Talk für Jedermann. Ein offenes Treffen für alle Interessierten,

um miteinander zu reden und sich zu informieren. Kommunikation ist neben

Gesundheit das herausragende Kriterium, das zur Zufriedenheit im Alter beiträgt.

Montag, 01. April 2019 / 06. Mai 2019 / 03. Juni 2019

15.30 – 17.30 Uhr: Selbsthilfegruppe Parkinson. Die Gruppe trifft sich zum

gegenseitigen Austausch, für Vorträge und um andere Veranstaltungen zu planen.

Montag, 01., 08., 15. u. 29. April 2019 / 06., 13., 20. u. 25. Mai 2019 /

03., 17. u. 24. Juni 2019

16.45 – 18.00 Uhr: Une heure de littérature francaise.

Dienstag, 02., 09., 16., 23. u. 30. April 2019 / 06., 13., 20. u. 27. Mai 2019 /

04., 11., 18. u. 27. Juni 2019

10.00 – 11.30 Uhr: English with Wendy.

Dienstag, 02., 09., 16., 23. u. 30. April 2019 / 06., 13., 20. u. 27. Mai 2019 /

04., 11., 18. u. 27. Juni 2019

14.30 – 17.30 Uhr: Romméspielen mit dem SoVD.

Dienstag, 02. April 2019 / 07. Mai 2019 / 04. Juni 2019

18.30 Uhr: Singabend.

Dienstag, 16. April 2019 / 21. Mai 2019 / 18. Juni 2019

18.30 Uhr: Doppelkopf.

Mittwoch 03., 10., 17. u. 24. April 2019 / 08., 15., 22. u. 29. Mai 2019 /

05., 12., 19. u. 26. Juni 2019

16.00 Uhr: Bridge. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und spielt in entspannter

Atmosphäre an Vierertischen. Die Gruppe freut sich über Neuzugänge, die gern über

eine Grundspieltechnik verfügen sollten. Bei aller Spielfreude kommt die Geselligkeit

nicht zu kurz.

Donnerstag, 04., 11., 18. u. 25. April 2019 / 02., 09., 16. u. 23. Mai 2019 /

06., 13., 20. u. 27. Juni 2019

8.45 – 10.00 Uhr: Espanol como siempre. Uno hora de Espanol ist ein Spanischkurs,

der seit 1994 besteht und mittlerweile ziemlich fortgeschritten ist. Übung

macht mutig und die meisten freuen sich über ihre Erfolge im Land selbst.

16


Donnerstag, 04., 11., 18. u. 25. April 2019 / 02., 09., 16. u. 23. Mai 2019 /

06., 13., 20. u. 27. Juni 2019

10.15 – 11.30 Uhr: Gedächtnistraining. Für alle Interessierten, die Lust haben,

Ihre Gedächtnisleistung zu verbessern. Durch spezielle Übungen wird das Gehirn

angeregt und der Spaß in geselliger Runde kommt auch nicht zu kurz.

Donnerstag, 04., 11., 18. u. 25. April 2019 / 02., 09., 16. u. 23. Mai 2019 /

06., 13., 20. u. 27. Juni 2019

15.00 – 18.00 Uhr: Handarbeits- und Klöppelgruppe. Es werden Schnittmusterhefte

und Bücher gewälzt und ausgetauscht, es wird erzählt, gelacht und intensiv

gestickt, geklöppelt, genäht …

Donnerstag, 04. April 2019 / 02. Mai 2019 / 06. Juni 2019

19.30 Uhr: Spieleabend der Gruppe 50 und umzu.

Donnerstag, 11. u. 25. April 2019 / 09. u. 23. Mai 2019 /

13. u. 27. Juni 2019

19.30 Uhr: Strick-Schnack der Gruppe 50 und umzu. In dieser Runde wird kräftig

gestrickt und natürlich auch geschnackt.

Donnerstag, 18. April 2019 / 16. Mai 2019 / 20. Juni 2019

16.00 – 18.00 Uhr: Alzheimer-Café. In gemütlicher Atmosphäre treffen sich Betroffene

sowie Angehörige. Betreuung der Betroffenen mit kleinen Beschäftigungen

stehen auf dem Programm. Die Angehörigen haben die Möglichkeit, sich fachlichen

Rat zu holen und sich gegenseitig auszutauschen.

Donnerstag, 16. Mai 2019 / 20. Juni 2019

19.30 Uhr: Organisationstreffen der Gruppe 50 und umzu.

Donnerstag, 25. April 2019 / 23. Mai 2019 / 27. Juni 2019

18.00 – 20.00 Uhr: Selbsthilfegruppe Krebsnachsorge. Neben dem Erfahrungsaustausch

ist das Gesellige ein wichtiges Anliegen. „Wir wollen miteinander

sprechen und uns gegenseitig unterstützen. Wir bemühen uns, mit unserer

Betroffenheit, mit unserer Erkrankung und unserer Angst zu leben. Treffen jeden

4. Donnerstag im Monat.

Freitag, 12. April 2019 / 10. Mai 2019 / 14. Juni 2019

14.30 Uhr: Skat. Jeden 2. Freitag im Monat wird Skat gespielt. Jeder Teilnehmer

nimmt am Ende einen Preis mit.

Samstag, 06., 13., 20. u. 27. April 2019 / 04., 11., 18. u. 25. Mai 2019 /

01., 08., 15., 22. u. 29. Juni 2019

15.00 – 18.00 Uhr: Seniorenspieletreff.

Alle Veranstaltungen im Amtmann-Schroeter-Haus,

Hauptstraße 63, Lilienthal (Tel. 04298 - 6399)

Teilweise fallen Kosten in geringer Höhe an.

17


Regelmäßige Veranstaltungen:

jeden Montag

Heimatverein Seebergen e.V.

19.00 Uhr Skat-Club: Jeden Montag im Brünings Hof. Jeder der Lust

hat, kann dazu kommen.

Hallenbad Lilienthal www.hallenbad-lilienthal.de

14.00 – 15.30 Uhr Seniorenschwimmen: An unserem Warmbadetag

können Senioren bei ca. 30° C warmem Wasser über zwei Bahnen

gemeinsam aktiv sein und schwimmen (außer am 1.4.2019).

15.30 – 16.30 Uhr Babyschwimmen: An unserem Warmbadetag

bei 30° C warmen Wasser können Sie mit Ihrem Baby oder

Kleinkind eine gemeinsame Zeit im Wasser genießen und einen

engeren Eltern-Kind-Kontakt aufbauen sowie auch andere Eltern

und Ihren Nachwuchs kennenlernen (außer an Feiertagen!).

19.00 – 20.00 Uhr Damenbaden: In dieser Zeit dürfen nur Frauen

bei 30° C warmen Wasser gemeinsam schwimmen, genießen und

entspannen (außer an Feiertagen!).

21.00 – 22.00 Uhr für Besucher mit Handicap: In dieser Zeit

können Menschen mit Handicap bei 30° C warmen Wasser unter sich

sein und gemeinsam schwimmen, trainieren und genießen (außer an

Feiertagen!).

jeden Sonnabend

15.00 – 18.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Das Kinderforschungszentrum KaLis Werkstatt ist jeden Sonnabend

von 15.00 – 18.00 Uhr für große und kleine Forscher geöffnet.

Eintritt frei, Spenden sind jederzeit willkommen! KaLis Werkstatt,

Klosterstraße 16b (hinter dem Rathaus im Amtsgarten), Tel. 467701

jeden Sonntag

Hallenbad Lilienthal www.hallenbad-lilienthal.de

14.30 – 16.30 Uhr Familien-Spaßnachmittag: Eine gemeinsame

fröhliche und sportliche Zeit für Familien und Kinder im Hallenbad

Lilienthal. Zahlreiche Aquaspielgeräte stehen zur Verfügung (außer an

Feiertagen!).

18


Regelmäßige Veranstaltungen

in der Begegnungsstätte Falkenberg

von April bis Juni 2019:

Montag, 8. April / 6. + 20. Mai / 3. + 17. Juni 2019

10.00 – 12.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Acryl-Malkursus, vierzehntägig, Gisela Haverkamp, Tel. 38 20

Montag, 1. + 15. + 29. April / 13. + 27. Mai / 24. Juni 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

AWO-Nachmittag (Basteln + Handarbeiten), vierzehntägig,

Irmgard Roschen, Tel. 46 95 34

Wöchentlich ab 2. April 2019 jeden Dienstag

15.00 – 17.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

AWO-Nachmittag (Kartenspielen), Gerda Kaminski, Tel. 46 71 72

Mittwoch, 3. + 17. April / 15. Mai / 5. + 19. Juni 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Treff am Mittwoch, jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat,

Betty Gerken, Tel. 4 19 04 18 und Ute Geib, Tel. 3 17 88

Wöchentlich ab 4. April 2019 jeden Donnerstag

9.30 – 11.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Töpfern und Gestalten, Ernst Kappher, Tel. 04208-91 91 15

Wöchentlich ab 4. April 2019 jeden Donnerstag

14.00 – 15.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

… aktiv sein & tanzen, Tove Schnell, Tel. 38 82

Donnerstag, 4. + 18. April / 2. + 16. + 30. Mai / 13. + 27. Juni 2019

9.30 – 11.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Seniorenfrühstück für alle, alle 14 Tage, Ute Geib, Tel. 3 17 88 und

Gisela Fleischmann, Tel. 3 19 06

Freitag, 26. April / 31. Mai / 28. Juni 2019

12.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Fischessen für alle, am letzten Freitag im Monat, Ute Geib, Tel. 3 17 88

Alle Veranstaltungen finden statt in der Begegnungsstätte

Falkenberg, Falkenberger Landstraße 67, Tel. 30595.

Wir laden Sie sehr herzlich ein! Machen Sie mit!

19


De Worphüser e.V. ...

wi speelt op Platt!

Das ändert sich in diesem Jahr:

In diesem Jahr ändert sich bei den Worphüsern viel. 50 Jahre haben wir

in Gerdes Landhaus gespielt. Das ist nun vorbei. Wir haben eine neue

Spielstätte gesucht und wir haben sie gefunden! Wir freuen uns, dass wir

auf dem Lilien hof in Worphausen spielen dürfen. Er ist das Herz einer

Museumsanlage, die die Worphüser Heimotfrünn aufgebaut haben. Wir

danken ih nen sehr, dass sie es uns ermöglicht haben, in diesem Jahr

dort zu spielen.

Leider werden wir ihn vom 5. bis 27. April 2019 umbenennen müssen.

In dieser Zeit ist Opa Meiners der Chef und der wohnt natürlich auf dem

Meiners Hof.

Kaffee und Kuchen kann es nun nicht mehr geben, auch das Schnitzelbuffet

nicht. Dafür bauen wir einen Tresen auf, wo man Getränke und

kleine Sachen zum Knabbern kaufen kann.

Statt um 20.00 Uhr wollen wir um 19.00 Uhr anfangen. Viele Zuschauer

haben uns gesagt, dass es ihnen lieber wäre – sie freuen sich, dass sie

dann früher zu Hause sind. Die Nachmit tagsvorstellungen beginnen um

15.30 Uhr.

Bisher konnten wir 160 Sitzplätze anbieten, nun sind es nur noch 80 pro

Vorstellung. Die ersten vier Reihen sind ebenerdig, dahinter kommen

noch sechs Reihen paarweise je weils um 20 cm erhöht.

Bitte benutzen Sie den großen Parkplatz am Ende der Zufahrtsstraße,

von dort aus sind es nur 40 m bis zum Lilienhof.

Zum Stück „Dat Hörrohr“:

Eigentlich ist Opa Meiners noch ganz rüstig. Nur mit dem Hören hat er

so seine Schwierigkeiten, denn sein Hörrohr ist nicht gerade auf dem

neuesten Stand der Technik. Vom Leben um sich herum bekommt er also

nur das mit, was seine Verwandten ihm möglichst laut in sein Hörrohr

20


schreien. Doch nicht

alle auf dem Hof meinen

es gut mit ihm.

Vor allem Bertha ist gar

nicht die liebe Schwiegertochter,

die sie ihm

immer vorspielt. Gemeinsam

mit dem windigen

Kneipenwirt Hogeback

spinnt sie eine

Intrige, um den Hof, der

immer noch in Opa Meiners

Besitz ist, an sich

zu bringen. Den „Alten“

will sie dabei ins Altersheim

verfrachten. Doch

Von links: sitzend Erwin Bornemann, stehend Christa

Kuttler, Wilfried Schumm und Manfred Meyer.

Dank eines neuen technisch ausgereiften Hörgerätes, das ihm der treue

Knecht zuspielt, traut Opa Meiners seinen Ohren nicht, als er jetzt hört,

was Bertha für Pläne hat. Gewarnt holt Opa zum Gegenschlag aus und

stellt sorgfältig Fallen auf, die schmerzhaft zur rechten Zeit zuschlagen.

Termine 2019:

Freitag 05. April 19.00 Uhr (Premiere)

Sonnabend 06. April 19.00 Uhr

Sonntag 07. April 19.00 Uhr ausverkauft

Freitag 12. April 19.00 Uhr

Sonnabend 13. April 19.00 Uhr

Sonntag 14. April 19.00 Uhr ausverkauft

Donnerstag 18. April 19.00 Uhr ausverkauft

Montag 22. April 15.30 Uhr

Montag 22. April 19.00 Uhr

Freitag 26. April 19.00 Uhr

Sonnabend 27. April 15.30 Uhr ausverkauft

Sonnabend 27. April 19.00 Uhr

Wo: Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal

Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17-19 Uhr, Tel. 04298-467962

Eintritt: 10,– Euro

Weitere Informationen im Internet unter: www.worphueser.de

21


Junge Mitglieder profitieren

Analog zum Mehrwertprogramm der

Goldenen GiroCard bietet die Volksbank eG

Osterholz Bremervörde für ihre „Jungen

Mitglieder“ im Alter von 6 – 15 Jahren seit 2 Jahren zusätzlich

ein großes Extra an: das Vorteilsheft mit tollen

Gutscheinen exklusiv für „Junge Mitglieder“.

Aktuell profitieren über 28.400 Mitglieder von dem

Mitgliederprogramm „Mitglied exklusiv“ mit vielen exklusiven

Vorteilen einer Mitgliedschaft.

Als Girokontoinhaber und gleichzeitiges Mitglied erhält man

die Goldene GiroCard. Neben allen bekannten Funktionen

wie der Bargeldversorgung an allen Geldautomaten oder der

Nutzung der Kontoauszugsdrucker, fungiert die Goldene

GiroCard zusätzlich als Mitgliedsausweis und berechtigt damit

besondere regionale aber auch bundesweite Preisvorteile und

Zusatzleistungen in Anspruch nehmen zu können.

Die Vorteile für die Mitglieder sehen dabei ganz unterschiedlich

aus: Dieses kann beispielsweise ein Gratisgetränk bei einer

Vorstellung oder eine Preisermäßigung für Eintrittskarten verschiedener

Einrichtungen sein.

Das Vorteilsheft für „Junge Mitglieder“

Ob leckeres Eis, Schwimmbad oder Kinobesuch – unsere regionalen

Vorteilspartner stellen interessante Gutscheine zur Verfügung.

Als Mitglied der Volksbank eG Osterholz Bremervörde

können unsere jungen Kunden im Alter von 6 – 15 Jahren mit

dem Vorteilsheft in der Freizeit bei vielen spannenden Sachen

sparen. Auch alle „Jungen Mitglieder“ in diesem Alter ohne

Goldene GiroCard können von den Vorteilen profitieren. Sie

erhalten eine Vorteilskarte, mit der sie gegen Abgabe des

Gutscheins aus dem Vorteilsheft die Vergünstigung in Anspruch

nehmen können.

Also Gutschein abtrennen und zusammen mit der Goldenen

GiroCard oder der Vorteilskarte vorlegen und genießen.

Unsere regionalen Partner für „Junge Mitglieder“ aus Lilienthal:

• Hallenbad Lilienthal

Freier Eintritt

• Bocadillo im Hallenbad Lilienthal

Eis des Tages (Eis am Stiel)

• Freilichtbühne Lilienthal

Freier Eintritt

• TELESCOPIUM-Lilienthal

Freier Eintritt für das Geburtstagskind inkl. 1 Elternteil

• Spielzeug Haar

Einmalig 10 % Rabatt auf den Einkauf

Weitere Partner finden Sie auf www.vbohz.de/jungemitglieder.


Anzeige

MEHR FUN FÜR WENIG GELD

MIT DEM VORTEILSHEFT FÜR JUNGE MITGLIEDER

AUFLAGE

2019

mit neuen

Vorteilspartnern

Ermäßigt ins Schwimmbad? Mehr Eis bei gleichem Preis? Kleine

Geschenke einfach so? Hol dir jetzt dein Vorteilsheft für Junge

Mitglieder (6 –15 Jahre) und profitiere das ganze Jahr lang von

tollen Aktionen und Gutscheinen!

Vorteilspartner aus dem Landkreis Osterholz:

Hallenbad HAMBAD

in Hambergen

Hallenbad Lilienthal

in Lilienthal

Allwetterbad

in Osterholz-Scharmbeck

Imbiss am Ohlenstedter Quellsee

in Osterholz-Scharmbeck

BOCADILLO im Allwetterbad

in Osterholz-Scharmbeck

BOCADILLO im Hallenbad Lilienthal

in Lilienthal

Eiscafé Cortina

in Osterholz-Scharmbeck

Sabines Eiscafé

in Hambergen

Kino Central Theater

in Osterholz-Scharmbeck

Freilichtbühne Lilienthal

in Lilienthal

TELESCOPIUM-Lilienthal

in Lilienthal

Kaufhaus Fleischer – Spielwaren

in Osterholz-Scharmbeck

Spielzeug Haar

in Lilienthal

Museumsanlage OHZ

in Osterholz-Scharmbeck

vbohz.de/

jungemitglieder

Marktstraße 1–5 · 27711 Osterholz-Scharmbeck

BesteKarte@vbohz.de · vbohz.de


APRIL

Veranstaltungen

Montag, 1. April 2019

14.00 – 17.00 Uhr Hallenbad Lilienthal

Seniorenschwimmen mit anschließendem Kaffee und Kuchen

Bitte bis zum 28.03.2019 im Bad ANMELDEN!

Nähere Infos: www.hallenbad-lilienthal.de

Freitag, 5. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

Premiere „Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Samstag, 6. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Sonntag, 7. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje (ausverkauft)

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

14.30 – 16.30 Uhr Hallenbad Lilienthal

Familien-Spaßnachmittag

Freuen Sie sich auf jede Menge Wasserspaß und reichlich Gelegenheit

zum Toben mit zahlreichen Spielgeräten.

Nähere Infos: www.hallenbad-lilienthal.de

Montag, 8. April – Dienstag, 23. April 2019

KULTURAmt Lilienthal

Großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek

Zum Verkauf stehen Bücher, DVDs, CDs, Spiele und Zeitschriften,

während der Öffnungszeiten der Bibliothek.

Bibliothek Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

24


APRIL

Veranstaltungen

Montag, 8. April bis Donnerstag, 18. April 2019

13.15 – 13.45 Uhr Hallenbad Lilienthal

Erwachsene lernen schwimmen

Intensivschwimmkurs Anfänger „Erwachsene„ an 10 Terminen.

Nähere Infos: www.hallenbad-lilienthal.de

Freitag, 12. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Samstag, 13. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Sonntag, 14. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje (ausverkauft)

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

14.30 – 16.30 Uhr Hallenbad Lilienthal

Familien-Spaßnachmittag

Freuen Sie sich auf jede Menge Wasserspaß und reichlich Gelegenheit

zum Toben mit zahlreichen Spielgeräten.

Nähere Infos: www.hallenbad-lilienthal.de

25


APRIL

Veranstaltungen

Montag, 15. April 2019

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Helma legt los, Krause, Ute; Palanza, Dorothy. Alle Hühner in der

Hühnerschule legen schöne weiße Eier. Nur Helmas sind bunt. Wenn

sie nicht bald weiße Eier legt, kommt sie nicht in die nächste Klasse!

Ab 4 Jahren, Eintritt: 1,– EUR. Schroetersaal in Murkens Hof,

Klosterstraße 25, Lilienthal

Dienstag, 16. April 2019

15.00 – 17.00 Uhr Gemeinde Lilienthal

Bürgersprechstunde mit dem Bürgermeister Herrn Tangermann

im Rathaus Lilienthal, Klosterstraße 16. Alle Bürgerinnen und Bürger

können gerne mit ihren Anliegen und Anregungen in die Sprechstunde

kommen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Für umfangreichere

Themen wird jedoch um eine gesonderte Terminvereinbarung im

Vorzimmer bei Frau Schulte gebeten, unter Tel. 04298-929101

(alle Termine ohne Gewähr – bitte immer auf www.lilienthal.de

aktuelle Infos einholen).

Mittwoch, 17. April 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf; in

der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler willkommen.

Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

Donnerstag, 18. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje (ausverkauft)

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

26


APRIL

Veranstaltungen

Donnerstag, 18. April 2019

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für

eine heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des

Berichts, der unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“

als Buch erschienen ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen,

Annahmen, Schlussfolgerungen und Visionen kritisch zu würdigen

und mit den Autoren zu diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche

Bürgerinnen und Bürger in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen

sich seither als Club of Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts

sowohl mit globalem als auch mit lokalem bzw. regionalem Blick

handlungsorientiert zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich

eingeladen, sich dem Club of Lilienthal anzuschließen.

Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen

Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Freitag, 19. April 2019

15.00 Uhr Ev.-luth. Kirchengemeinde Lilienthal

Gottesdienst-Musik Franz Liszt „Via crucis“

Allan Parkes, Bass, Karl-Heinz Voßmeier, Orgel, Bachchor, Liturgische

Leitung: Pastor Wildrik Piper, Musikalische Leitung: Renate Meyhöfer-

Bratschke, Klosterkirche, Klosterstraße 16, Lilienthal

Montag, 22. April 2019

15.30 + 19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Dienstag, 23. April 2019

KULTURAmt Lilienthal

Aktionen zum Welttag des Buches in der Bibliothek

Während der Öffnungszeiten der Bibliothek, Bibliothek Murkens Hof,

Klosterstraße 25, Lilienthal

27


APRIL

Veranstaltungen

Mittwoch, 24. April 2019

15.00 Uhr M.S. Kontaktgruppe Landkreis Osterholz

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16

in Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich

mit Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das Gesellige

miteinander zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu

uns kommen möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde

eingeladen.

Freitag, 26. April 2019

19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Samstag, 27. April 2019

15.30 + 19.00 Uhr De Worphüser e.V. ...wi speelt op Platt

„Dat Hörrohr“ Komödie von Karl Bunje (ausverkauft)

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26a, 28865 Lilienthal, Eintritt: 10,–

Euro, Karten: Mo.–Fr. 10–12 Uhr und 17–19 Uhr, Tel. 04298-467962,

Infos unter www.worphueser.de

Sonntag, 28. April 2019

10.30 – 18.00 Uhr TV Lilienthal

Einradhockey-Turnier in Lilienthal, Schoofmoorhalle. Du hast noch nie

etwas von Einradhockey gehört und würdest gerne wissen, was das ist

und wie man das spielt ? Die Moorteufel des TV Lilienthal spielen heute

im Rahmen der Deutschen Einradhockeyliga gegen Teams aus Bremen,

Hannover und Thedinghausen in der Schoofmoorhalle. Zuschauer sind

herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

11.00 – 17.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

30. Gewerke-Schautag, Saisoneröffnung im Handwerkermuseum auf

dem Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, 28865 Lilienthal

14.30 – 16.30 Uhr Hallenbad Lilienthal

Familien-Spaßnachmittag

Freuen Sie sich auf jede Menge Wasserspaß und reichlich Gelegenheit

zum Toben mit zahlreichen Spielgeräten.

Nähere Infos: www.hallenbad-lilienthal.de

28


MAI

Veranstaltungen

Mittwoch, 1. Mai 2019

14.00 – 17.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

Offenes Handwerkerhaus, Handwerkermuseum auf dem Lilienhof,

Worphauser Landstraße 26b, 28865 Lilienthal

ab 11.00 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Backtag auf dem Lilienhof: Schmalzbrote, Hochzeitssuppe,

nachmittags Kaffee, Butter- und Wickelkuchen aus dem Steinbackofen.

Zur Unterhaltung spielen die Mulligan Music Makers, für die Kinder

steht eine Hüpfburg bereit, unsere Web- und Spinn-Gruppe präsentiert

sich ebenfalls. Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, 28865 Lilienthal

Donnerstag, 2. Mai – Sonntag, 30. Juni 2019

KULTURAmt Lilienthal

Leser präsentieren sich „Hannes Bibelhausen – Ideenschmiede“

Hannes Bibelhausen sammelt Stücke, „die man so finden kann“ und gestaltet

sie in seiner eigenen Werkstatt zu kunstvollen Objekten.

Ausstellungseröffnung: 16.30 Uhr. Bibliothek in Murkens Hof, Klosterstr.

25, Lilienthal, Tel. 04298 / 92 91 33, E-Mail: bibliothek@lilienthal.de

Samstag, 4. Mai 2019

17.00 Uhr Ev.-luth. Kirchengemeinde Lilienthal

Ensemble la ninfea

Mirko Ludwig, Tenor, Barbara Heindlmeier, Blockflöte, Christian Heim,

Blockflöte/Gambe, Johannes Gontarski, Theorbe/Cister,

Klosterkirche, Klosterstraße 16, Lilienthal

Donnerstag, 9. Mai 2019

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für eine

heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des Berichts, der

unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“ als Buch erschienen

ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen, Annahmen, Schlussfolgerungen

und Visionen kritisch zu würdigen und mit den Autoren zu

diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger

in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen sich seither als Club of

Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts sowohl mit globalem als

auch mit lokalem bzw. regionalem Blick handlungsorientiert zu

diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich dem Club

of Lilienthal anzuschließen. Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt:

Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

29


MAI

Veranstaltungen

Samstag, 11. Mai 2019

14.00 – 18.00 Uhr Diakonische Behindertenhilfe gGmbH

Frühlingsfest – Zeit zum Lachen und Genießen

Sich Zeit nehmen für einen Klönschnack mit anderen, gemeinsam

lachen und den Tag genießen, so lautet das Motto dieser Veranstaltung.

Für Unterhaltung wird natürlich gesorgt sein: Neben einer

Live-Band, die musikalisch gute Laune verbreitet, wird es noch weitere

kleine aber feine Attraktionen geben, die ebenfalls für Spaß und

Stimmung sorgen. Doch was wäre so ein schöner bunter Nachmittag

ohne leckeren Gaumenschmaus. Ob Bratwurst, Eis und selbstgebackener

Kuchen, kühle Getränke oder einfach nur ein Kaffee. Für jeden ist

etwas dabei. Sollte Petrus, der Wettergott, dem Frühling – wider

Erwarten – ein Schnippchen schlagen, findet die Veranstaltung sowohl

in der Kirche als auch im MartinsSaal statt. Außengelände an der

Martinskirche der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH, Moorhauser

Landstr. 3a, in Lilienthal. Kontakt: Elke Barkhoff, Tel. 04298-927-191,

www.dbh-lilienthal.de

Mittwoch, 15. Mai 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf; in

der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler willkommen.

Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

Anzeige

30


MAI

Veranstaltungen

Sonntag, 19. Mai 2019

10.30 – 18.00 Uhr TV Lilienthal

Einradhockey-Turnier in Lilienthal, Schoofmoorhalle. Du hast noch nie

etwas von Einradhockey gehört und würdest gerne wissen, was das ist

und wie man das spielt ? Die Moorteufel des TV Lilienthal spielen heute

im Rahmen der Deutschen Einradhockeyliga gegen Teams aus Bremen,

Hannover und Thedinghausen in der Schoofmoorhalle. Zuschauer sind

herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 22. Mai 2019

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16

in Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich

mit Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das Gesellige

miteinander zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu

uns kommen möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde

eingeladen.

Samstag, 25. Mai 2019

ab 14.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

Tag des Handwerks, Mitglieder-Treff der Oll´n Handwarkers,

Handwerkermuseum auf dem Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b,

28865 Lilienthal

31


MAI

Veranstaltungen

Sonntag, 26. Mai 2019

11.00 – 17.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

20. Frühjahrs-Handwerkermarkt in und um das Handwerkermuseum auf

dem Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, 28865 Lilienthal

Montag, 27. Mai 2019

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Dr. Brumm geht wandern, Napp, Daniel. Es ist Mittwoch und wie

jeden Mittwoch geht Dr. Brumm wandern. Er packt zwei Rucksäcke

mit dem Nötigsten, obendrauf das Goldfischglas mit Pottwal.

Zusammen mit Freund Dachs machen sie sich auf den Weg. Natürlich

warten etliche Abenteuer auf die drei Freunde. Ab 4 Jahren, Eintritt:

1,– EUR. Schroetersaal in Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

JUNI

Veranstaltungen

Freitag, 7. Juni 2019

20.00 Uhr Ev.-luth. Kirchengemeinde Lilienthal

Cantus Thuringia „Time stands still“ Klosterkirche, Klosterstraße 16,

Lilienthal

Sonntag, 9. Juni 2019

10.00 Uhr Ev.-luth. Kirchengemeinde Lilienthal

Kantatengottesdienst

Also hat Gott die Welt geliebt BWV 68, Ensemble 68, Liturgische

Leitung: Pastor Wildrik Piper, Musikalische Leitung: Renate Meyhöfer-

Bratschke, Klosterkirche, Klosterstraße 16, Lilienthal

Samstag, 15. Juni 2019

18.00 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Pizza backen auf dem Lilienhof

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, 28865 Lilienthal

Mittwoch, 19. Juni 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf; in

der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler willkommen.

Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

32


JUNI

Veranstaltungen

Donnerstag, 20. Juni 2019

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für

eine heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des

Berichts, der unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“

als Buch erschienen ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen,

Annahmen, Schlussfolgerungen und Visionen kritisch zu würdigen

und mit den Autoren zu diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche

Bürgerinnen und Bürger in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen

sich seither als Club of Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts

sowohl mit globalem als auch mit lokalem bzw. regionalem Blick

handlungsorientiert zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich

eingeladen, sich dem Club of Lilienthal anzuschließen.

Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen

Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Sonntag, 23. Juni 2019

11.00 – 15.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

10. Lilienthaler Bürger-Brunch – Das außergewöhnliche Frühstück

im Amtsgarten

Auf blauen Tischtüchern arrangieren Familien, Freunde, Firmen,

Vereine oder sonstige Tischgemeinschaften aus Straßen oder Nachbarschaften,

aus Geburtstagsgästen oder... all’ ihr Mitgebrachtes zu

einem leckeren Frühstück mit ihrem eigenen Geschirr. Die Veranstaltung

findet bei jedem Wetter statt. Gebucht sind für Sie 22°C und

Sonnenschein! Für den Betrag von 40,00 Euro pro Tisch und Tischtuch

können acht Personen (bzw. 5,00 Euro pro Mund) Platz nehmen.

Darin enthalten sind auch ein musikalisches sowie launiges Rahmenprogramm

und ein paar gute Gegenmittel gegen Langeweile bei den

Kleinen. Reservieren Sie sich rechtzeitig Ihren Tisch bzw. Platz bei der

Bürgerstiftung Lilienthal unter der Tel. 04298-467701

Montag, 24. Juni 2019

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Es gibt ein Fest, Schubert, Ingrid; Schubert, Dieter. Feiern, nur weil

ein schöner Tag ist? „Ja“, findet die Eule, denn „alles, was einen froh

macht, ist Grund genug für ein Fest“. Hase, Biber, Maus und die

anderen Tiere haben plötzlich auch einen guten Grund zum Feiern.

Doch alle warten vergebens auf ihre Gäste. Ob die Eule helfen kann?

Ab 4 Jahren. Schroetersaal in Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

33


JUNI

Veranstaltungen

Mittwoch, 26. Juni 2019

15.00 Uhr M.S. Kontaktgruppe Landkreis Osterholz

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16

in Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich

mit Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das Gesellige

miteinander zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu

uns kommen möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde

eingeladen.

Sonntag, 30. Juni 2019

10.30 – 18.00 Uhr TV Lilienthal

Einradhockey-Turnier in Lilienthal, Schoofmoorhalle. Du hast noch nie

etwas von Einradhockey gehört und würdest gerne wissen, was das ist

und wie man das spielt ? Die Moorteufel des TV Lilienthal spielen heute

im Rahmen der Deutschen Einradhockeyliga gegen Teams aus Bremen,

Hannover und Thedinghausen in der Schoofmoorhalle. Zuschauer sind

herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

19.00 Uhr Ev.-luth. Kirchengemeinde Lilienthal

Musikalische Soirée

Haydn Blues, Breezys-art-ensemble, Klosterkirche, Klosterstraße 16,

Lilienthal

Anzeige

Ich

bin

der Neue!

34


Einkaufen mit dem Fahrrad:

So lassen sich Lebensmittel und Co.

sicher und bequem transportieren

(djd). Ob für den Weg zum Bäcker, zur Drogerie oder zum Supermarkt: Für

die Erledigung alltäglicher Dinge wird gerne das Fahrrad als Transportmittel

gewählt. Vor allem in den Städten ist es für viele eine gute Alternative

zum Auto. Nicht umsonst ist das Radfahren umweltfreundlich, gesund und

kostensparend. Einfach aufsatteln und die Geschäfte und Stationen direkt

anfahren – die lästige Parkplatzsuche entfällt. Komfortabel wird das Einkaufen

mit dem Fahrrad aber erst, wenn dieses gut ausgestattet ist. Schließlich

wollen Lebensmittel und andere Besorgungen sicher transportiert werden.

Geräumige Textilkörbe zum Anklicken

Fahrradkörbe, Satteltaschen oder Fahrrad-Anhänger: Im Handel gibt es inzwischen

viele Transportlösungen. Besonders praktisch sind Einkaufsbehältnisse,

die direkt mit in den Laden genommen werden können und anschließend

sicher am Rad angebracht werden. Die geräumigen Textilkörbe

Bikebasket GT und Carrybag GT von Rixen & Kaul etwa lassen sich dank des

speziellen Adaptersystems schnell am Rad befestigen und mit einem Griff

wieder abnehmen. Die UniKlip-Schnellbefestigung passt dabei auf fast jeden

Gepäckträger – auch bei E-Bikes mit integriertem Akku. Der Transport der

Einkäufe auf dem Gepäckträger hat den Vorteil, dass damit größere Zuladungen

möglich sind, ohne dass das Fahrverhalten beeinträchtigt wird.

Einkäufe gleichmäßig verteilen

Gerade bei überladenen Lenkerkörben kann es beim Fahren schnell wackelig

werden, da sich der Schwerpunkt ändert. Außerdem neigt das stehende Rad

schneller zum Umkippen. Wer sowohl einen Korb für den Lenker als auch

für den Gepäckträger hat, kann größere Einkäufe gleichmäßig am Drahtesel

verteilen. Passende Modelle in modischen Designs können beispielsweise

auf www.klickfix.com gefunden werden. Bei der Auswahl der Transportbehältnisse

sollten Radfahrer nicht nur die gewünschte Form und Funktion

vergleichen, sondern auch das jeweils maximal mögliche Volumen und Gewicht

der Zuladung. Eine

klassische Alternative zu

den mit einem Kordelzug

verschließbaren Textilkörben

sind Drahtkörbe,

die ebenfalls mit einem

Handgriff befestigt und

wieder gelöst werden. Inzwischen

sieht man auch

häufiger Fahrradanhänger

im Straßenverkehr, mit

denen sich Großeinkäufe

und Getränkekisten transportieren

lassen. Technische

Voraussetzung am

Rad ist eine Kupplung,

die in der Regel mit dem

Anhänger verkauft wird.

Ob für den Weg zum Bäcker, zur Drogerie oder zum Supermarkt:

Für die Erledigung alltäglicher Dinge wird gerne das Fahrrad als

Transportmittel gewählt.

Foto: djd/www.klickfix.de

35


Panne auf der Autobahn

Wie verhalte ich mich richtig?

txn. Mit dem Auto eine Panne zu haben, ist eine stressige Situation. Das gilt

vor allem auf der Autobahn: Wenn bei hohen Geschwindigkeiten ein Reifen

plötzlich Luft verliert, der Motor stottert oder das Fahrzeug sich merkwürdig

benimmt, geraten viele in Panik. Das ist verständlich, aber auch gefährlich.

Deswegen ist die erste Regel: nicht hektisch werden. Weder plötzlich stark

bremsen noch abrupt die Fahrspur wechseln. Wichtig ist, die Ruhe zu behalten,

das Fahrzeug zu stabilisieren und den Warnblinker einzuschalten.

Wenn der erste Schreck vorbei ist, sollte versucht werden, den nächsten

Parkplatz oder eine Parkbucht zu erreichen. Ist das nicht möglich, vorsichtig

auf den Standstreifen bzw. so weit wie möglich nach rechts rollen. Dabei den

rückwärtigen Verkehr beachten.

Entscheidend ist dann der Eigen- und Insassenschutz, weiß Michael Theßin

von den Itzehoer Versicherungen: „Steht der Wagen, verlassen alle Passagiere

das Fahrzeug sofort auf der rechten Seite und begeben sich hinter die

Leitplanke. Im Idealfall hat jeder eine Warnweste an. Der Fahrer nimmt das

Warndreieck, begibt sich ebenfalls hinter die Leitplanke und geht dem von

hinten kommendem Verkehr mit deutlich sichtbar getragenem Warndreieck

entgegen. 150 bis 200 Meter vor dem abgestellten Fahrzeug wird das Warndreieck

auf dem Standstreifen platziert. Erst wenn das erledigt ist und alle

Personen hinter der Leitplanke in Sicherheit sind, wird der Notruf gewählt.“

Wer ohne Smartphone unterwegs ist, geht zur nächsten Notrufsäule. Wo diese

sich befindet, zeigen die kleinen schwarzen Pfeile auf den Leitpfosten.

Auf der Autobahn oder dem Standstreifen sollten Pannen übrigens niemals

selbst behoben werden – schon ein Reifenwechsel ist hier lebensgefährlich.

Deswegen gilt: sich selbst aus der Gefahrenzone bringen, das Fahrzeug absichern,

Notruf wählen und die Profis vom Pannendienst ihre Arbeit machen

lassen.

Itzehoer-Foto: Rudmer Zwerver/123rf.com

Hohe Geschwindigkeiten machen eine Panne auf der Autobahn richtig gefährlich. Eigensicherung

steht an erster Stelle. Daher sollte für jeden Fahrzeuginsassen eine Warnweste vorhanden sein.

36


Anzeige


APOTHEKEN

APRIL MAI JUNI

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

Adressen:

Alte Apotheke, Hauptstraße 72, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/9 16 40

Alte Apotheke, Marktstr. 11, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/5 73 18

Apotheke am Bahnhof, Bahnhofstr. 37, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/50 27 80

AVIE Apotheke im famila Buschhausen, Hördorfer Weg 44-50, 27711 OHZ, Tel. 04791/9652744

Falkenberg-Apotheke, Falkenberger Landstr. 54, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/3 18 34

Findorff-Apotheke, Speckmannstr. 17, 28879 Grasberg, Tel. 04208/17 63

Fischbach-Apotheke, Am Rosenhügel 5, 27721 Ritterhude, Tel. 0421/6 98 94 60

Heide-Apotheke, Poststr. 6, 27412 Tarmstedt, Tel. 04283/88 28

Hemberg-Apotheke, Hembergstr. 14, 27726 Worpswede, Tel. 04792/12 62

Koppel-Apotheke, Koppelstr. 35, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/96 56 80

Lilien-Apotheke, Hauptstr. 59, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/91 51 44

Linden-Apotheke, Findorffstr. 23, 27726 Worpswede, Tel. 04792/29 00

Max & Moritz-Apotheke, Marktplatz 12, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/98 55 88

Rats-Apotheke, Hauptstr. 66, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/23 45

Regenbogen-Apotheke, Hüttenbuscher Str. 7b, 27726 Worpswede, Tel. 04794/9 51 80

Ritterhuder Apotheke, Riesstraße 47, 27721 Ritterhude, Tel. 04292/775

Stern-Apotheke, Poststr. 4-6, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/98 03 33

Sankt-Jürgen-Apotheke, Moorhauser Landstr. 2a, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/46 54 50

Wilstedter Apotheke, Am Brink 1, 27412 Wilstedt, Tel. 04283/53 90

38

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Findorff-Apotheke, Grasberg

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

Linden-Apotheke, Worpswede

Alte Apotheke, Lilienthal

Rats-Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

Linden-Apotheke, Worpswede

Rats-Apotheke, Lilienthal

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

Alte Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Findorff-Apotheke, Grasberg

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

Linden-Apotheke, Worpswede

Alte Apotheke, Lilienthal

Rats-Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Findorff-Apotheke, Grasberg

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

1. Wilstedter Apotheke, Wilstedt

2. Heide-Apotheke, Tarmstedt

3. Hemberg-Apotheke, Worpswede

4. Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

5. Fischbach-Apotheke, Ritterhude

6. Linden-Apotheke, Worpswede

7. Alte Apotheke, Lilienthal

8. Rats-Apotheke, Lilienthal

9. Ritterhuder Apotheke

10. Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

11. Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

12. Apotheke am Bahnhof, OHZ

13. Lilien-Apotheke, Lilienthal

14. Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

15. Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

16. Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

17. Findorff-Apotheke, Grasberg

18. AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

19. Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

20. Wilstedter Apotheke, Wilstedt

21. Heide-Apotheke, Tarmstedt

22. Hemberg-Apotheke, Worpswede

23. Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

24. Fischbach-Apotheke, Ritterhude

25. Linden-Apotheke, Worpswede

26. Alte Apotheke, Lilienthal

27. Rats-Apotheke, Lilienthal

28. Ritterhuder Apotheke

29. Findorff-Apotheke, Grasberg

30. Findorff-Apotheke, Grasberg

Alle Angaben ohne Gewähr.


KIRCHEN

Ev.-luth. Kirchengemeinde in Lilienthal

Gemeindebüro: Trupe 3, Tel. 10 53, Fax 69 90 22

E-Mail: KG.Lilienthal@evlka.de

geöffnet: Fr. 10.00–12.00 Uhr,

Di. + Do. 15.00–17.00 Uhr

Friedhofsverwaltung: Trupe 3, Tel. 69 90 21

geöffnet: Di. + Do. 10.00–12.00 Uhr

Pfarramt I: Trupe 3, Tel. 10 92, Fax 69 90 22

Pfarramt II: Pastor Wildrik Piper, St. Jürgen 1, Tel. 81 05 10

Kirchenmusikerin: Renate Meyhöfer-Bratschke, Mühlenweg 9, Tel. 64 99

Gottesdienste:

Klosterkirche:

Brünings Hof Seebergen:

St. Jürgen:

Taufgottesdienste:

sonntags 10.00 Uhr

sonntags 10.00 Uhr, monatlich

sonntags 10.00 Uhr, 14-tägig

(Pressemitteilung beachten)

an den geraden Sonntagen im Monat

um 11.30 Uhr abwechselnd in der

Klosterkirche und Truper Kapelle

Ev. Kindergarten Lilienthal: Klosterstraße 11, Tel. 23 12

Ev. Kita am Wald Lilienthal: Konventshof 3, Tel. 62 14

Zuständig für Jugendarbeit: Diakon Hendrik Bahrenburg,

Tel. 0176 / 73 55 01 68

Neue Frauengruppe: Gemeindesaal, 20.00 Uhr, 2.+4. Do. im Monat

Frauenkreis Lilienthal: Gemeindesaal an der Klosterkirche,

15.00 Uhr, 14-tägig

Klönnachmittage:

Dorfgemeinschaftshaus Heidberg 15.00 Uhr, Tel. 10 53

Brünings Hof Seebergen 15.00 Uhr, Tel. 10 53

Bibelstunde Seebergen: 15.00 Uhr, Pn. Cunow, Tel. 3 17 94

Ev. Jugend CVJM:

Jugendgruppen, Freizeiten, Mitarbeiterschulung in

Trupe 3: Informationen bei Stefan Röhr, Tel. 15 14 u.

Hendrik Bahrenburg, Tel. 0176 / 73 55 01 68

Sankt Marien Kantorei, Gemeindesaal an der Klosterkirche:

Di. 14.45 Uhr Spatzenkantorei

20.00 Uhr Bachchor

Do. 11.00 Uhr Weitersingen

Fr. 15.00 Uhr Kinderkantorei

15.45 Uhr Jungenkantorei (5.–6. Kl.)

16.30 Uhr Jugendkantorei (ab 7. Kl.)

17.00 Uhr Gospelgruppe n.V.

19.00 Uhr Kammerchor n.V.

39


KIRCHEN

Kath. Kirchengemeinde „Guter Hirt“

Pfarrbüro:

Sternwartestraße 5, 28865 Lilienthal, Tel. 04298 / 85 12

E-Mail guter-hirt@heilige-familie-ohz.de www.heilige-familie-ohz.de

Geöffnet: Dienstag und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 15.00 – 18.00 Uhr

Gottesdienste:

Kirche Guter Hirt in Lilienthal

Sonnntag 11.15 Uhr

Konventshof

Dienstag 9.00 Uhr

Kapelle Maria Frieden in Worpswede Sonnabend 17.30 Uhr

Hembergstraße 22

Christus Centrum Oasis e. V.

Goebelstraße 55–57, Tel. 3 05 83

Büro: Mo., Di. und Do. 9.00–13.00 Uhr

Sonntag 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm,

„anziehungspunkt“ geöffnet Mo. u. Mi. 15.00 – 18.00 Uhr

Müttertreff dienstags 14-tägig 9.30 Uhr, Info-Tel. 3 05 83

Ev.-luth. Martins-Gemeinde

im Evang. Hospital Lilienthal, Gemeindebüro Moorhauser Landstr. 3 a,

Telefon und Telefax 04298 / 92 71 91

Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst, Martinskirche

Jeden letzten Sonntag im Monat Abendmahlsgottesdienst (alkoholfrei)

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen unter den laufenden

Terminen.

Ev.-freikirchliche Philippusgemeinde

Sonntag 10.30 Uhr Gottesdienst und Kinderprogramm

Konventshof 6, Tel. 04298 / 66 46

Freie evangelische Gemeinde Lilienthal

Falkenberger Landstr. 43, Telefon 04298 / 3 18 52

dienstags 16.00 Uhr Bibelgespräch, Buchladen „Das gute Buch“

ab 16.00 Uhr geöffnet; sonntags 10.00 Uhr Gottesdienst

Neuapostolische Kirche Lilienthal

Amtsstraße 1A, Telefon 04298 / 5302

Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst; 10.00 Uhr Kinderprogramm (3 bis 6 und

6 bis 9 Jahren); Mittwoch 19.30 Uhr Gottesdienst; Donnerstag 15.30 Uhr

Seniorenzusammenkunft (jeden 3. Donnerstag im Monat); 19.30 Uhr

Jugendzusammenkünfte (zweimal im Monat)

40


KULTUR

Niedersächsisches Kutschenmuseum

Lilienthal-Trupe, Michaelishof, Trupe 10. Öffnungszeiten: auf Anfrage,

ganzjährig für Gruppen auf Anfrage.

Kontakt: Tel. 04298 / 17 07 (Michaelis), 0421/27 15 21 (Klüver),

Tel. 04292 / 12 23 (Cronjäger). Saisoneröffnung am 1. Mai

Lilienhof Worphausen

Öffnungszeiten:

Hofanlage Lilienhof, Worphüser Heimotfrünn

Besichtigung des Lilienhofes nach Vereinbarung unter Tel. 04792 / 76 79,

Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender und unter:

www.lilienhof-worphausen.de

Handwerkermuseum Oll’n Handwarkers - geöffnet nach tel. Vereinbarung.

Tel. 0421 / 271209, Fax. 0421 / 270339, E-Mail: rehder.pluempe@nord-com.

net, www.olln-handwarkers.de + www.handwerkermuseum-lilienhof.de

Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender.

Heimatverein Lilienthal e. V.

Heimatmuseum, Lilienthaler Archiv, Schroeter-Archiv

Feldhäuser Str. 16, 28865 Lilienthal, geöffnet So. 10–12 Uhr, Di. 9.30–12 Uhr,

u. a. Ausstellung „Lilienthal in früheren Zeiten“, Besichtigung und Führung

jederzeit nach telef. Voranmeldung.

Telefon 04298 / 60 11, Fax 04298 / 6 99 75 61,

E-Mail: info@heimatverein-lilienthal.de · www.heimatverein-lilienthal.de

Schulmuseum in der alten Falkenberger Schule, Besichtigung mit Führung

jederzeit nach telef. Voranmeldung, Telefon 0170 / 1 51 63 84

Heimatverein Seebergen

Wandergruppe „Kultouren“, die Gruppe verbindet Kultur mit Wanderung.

Es sind auch immer Besichtigungen dabei.

Kontakt: Dieter Engbrodt, Telefon 04298 / 3 15 18

Murkens Hof

Kulturzentrum von Lilienthal mit Ausstellungen und Veranstaltungen

Klosterstraße 25, 28865 Lilienthal, Telefon 04298 / 92 92 40

Öffnungszeiten: tägl. 8.00–18.00 Uhr, Sa.+So. 11.00–17.00 Uhr

Internet: www.lilienthal.de

Gesellige Tänze für Junggebliebene

Jeden Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr

im Heiner-Haase-Saal (Amtmann Schroeter Haus)

Leitung: Annita Zeisig, Telefon 04298 / 6 99 71 39

41


KULTUR

Kunstschau Wümme Wörpe Hamme

mit Kunstcafé

Gemälde-Ausstellung von Künstlern aus Worpswede, Fischerhude, Lilienthal,

Trupe 6, Tel. 04298 / 90 76 41 + 61 85, www.kunststiftung-lilienthal.de

Öffnungszeiten: Di. – Sa. 14.00 – 18.00 Uhr, So. 10.00–18.00 Uhr,

Führungen auf Anfrage, Eintritt: . 5,–, erm. . 4,–

Gästeführung: Historischer Lilienweg

Führungen für Gruppen zum Thema Geschichte, Kunst, Kultur, Natur und

Astronomie in Lilienthal ganzjährig auf Anfrage.

Kontakt: Gästeführerin Ursel Thölken, Telefon 04298 / 24 26.

Freilichtbühne Lilienthal e. V.

Open-Air-Theater. Interessante Kinder- und Erwachsenen-Aufführungen.

Höge 2, 28865 Lilienthal-Frankenburg. Eintrittskarten und Info-Telefon

04298 / 92 92 33 oder -3 01 98 (Theaterkasse).

Internet: www.freilichtbuehne-lilienthal.de

AVL Astronomische Vereinigung Lilienthal e. V.

Himmelsbeobachtungen, populärwissenschaftliche Vorträge und Sonderveranstaltungen,

Bildungsreisen, Fortbildungsveranstaltungen für

Mitglieder und AVL-Stammtisch.

Vereinsheim/Sternwarte und Sitz: Wührden 17, 28865 Lilienthal.

Kontakt: Ute Spiecker, Telefon 04298 / 24 99

Dorfgemeinschaft Klostermoor

Tanzgruppen für Volkstanz und internationale Folklore.

Alle Übungsstunden finden in den Räumen der Dorfgemeinschaft, Trupermoorer

Schule, statt.

Kindertanzgruppen ab 3 Jahren montags von 16.00 – 16.45 Uhr,

ab Vorschulalter montags von 16.45 – 17.30 Uhr

Jugendtanzgruppe ab 8 Jahren montags 17.30 – 18.45 Uhr

Erwachsenentanzgruppe montags 19.30 – 21.00 Uhr

Line Dance donnerstags 18.00 – 21.00 Uhr

Handarbeitsgruppe jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Informationen unter 04298 / 3 13 27, Gudrun Apel (1. Vorsitzende)

Tierschutzverein

Lilienthal, Worpswede, Grasberg e. V.

Geschäftsstelle: Siri Hinmarch, Heideweg 4, 27726 Worpswede,

NOTRUF-Telefon, Geschäftsstelle, Beratung: 04794 / 96 44 60

42


Anzeigen

Sie möchten inserieren?

Sprechen Sie uns an!

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 46 99 09

Telefax 04298 / 3 04 67

info@druckerpresse.de

43


Zahlen

ist einfach.

www.spk-row-ohz.de

Weil man dafür nichts weiter als das Handy

braucht. Jetzt App* „Mobiles Bezahlen“ runterladen.

* Für Android und bei teilnehmenden Sparkassen verfügbar. Android ist eine Marke von

Google LLC

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine