85. Auktion - Münzen & Medaillen - Emporium Hamburg

muenzkurier

Frühjahrsausgabe

AUKTIONS-KATALOG

85. Auktion vom 08. bis 09. Mai 2019

Los-Nr. 1105

Russland

Peter I. der Große (1689-1725)

Rubel 1705


ANTIKE

ANTIKE

1,5:1

1

2

GRIECHISCHE MÜNZEN

KELTEN

1

WESTLICHE REGION, AV Hemistater um 56 v.Chr. der Eburovices. Stilis. Kopf l. Rs.Pferd l.,

darunter Eber. 3,16g. DT 2402ff

GOLD, ss

1500,-

2

VANGIONES, Südwestl. Germanien, Gegend in Deutschland um Worms, AR Quinar (1.Jahrh.v.Chr.) des

Nauheimer Typus. Apollokopf r. Rs.Vogelmännchen r. hält Torques umgeben von Sternen. 1,98g.

In der Schlacht 58 v.Chr. unterlegen im Kampf des Ariovist gegen die Truppen Caesars. de la Tour 9388

ss

100,-

3

8

3

VINDELICI, Südliches Germanien, AV Stater (300-175 v.Chr.) sog. Regenbogenschüsselchen.

Adlerkopf l. im Kranz zw. zwei senkr. Kugeln. Rs.5 Kugeln zw. Torques. 7,29g.

Sear 193; Ziegaus 303

GOLD, ss

1000,-

4

AR Quinar. Büschel, in der 'Zange' Punkt. Rs.Pferd l., Schweif mit großem Ringel. 1,82g. DAZU: AR Quinar.

Büschel, in der 'Zange' Punkt, Zentralpunkt. Rs.Pferd l., Schweif mit großem Ringel, Beizeichen große Kugel.

1,74g. Kellner 159; 167 Var.

2 Stk., ss

75,-

5

AR Quinar. Büschel, in der 'Zange' Punkt. Rs.Pferd l. mit langem Schweif. 1,75g. DAZU: AR Quinar.

Büschel mit Zange, mit Endpunkten. Rs.Pferd l., mit Beizeichen 3 (von 5?) Punkten. 1,63g.

Kellner 212; 189 Var.

2 Stk., ss

85,-

6

7

8

AR Quinar (gefüttert). Büschel. Rs.Pferd l., Beizeichen oben Torques nach unten mit Innenpunkt. 1,37g.

DAZU: AR Quinar (gefüttert). Büschel mit Strichen. Rs.Pferd l., Vorder- und Hinterleib 2 dicke Kugeln,

verbunden durch dünnen Strich, Beizeichen oben 2 gegenläufige Torques nebeneinander. 0,95g.

Kellner 630; 237 var

2 Stk., f.ss, ss

AR Quinar. Büschel, in der 'Zange' Strich, außen Halbbogen(?). Rs.Pferd l., oben Beizeichen Torques n. oben

mit Innenpunkt. 1,64g. DAZU: AR Quinar. Büschel, in der 'Zange' Strich. Rs.Pferd l. mit Ringelschweif,

oben Beizeichen 3 Punkte. 1,67g. Kellner 149 var; 156/215

2 Stk., ss/s, ss

AR Quinar (gefüttert). Büschel mit 4 Innenpunkten. Rs.Pferd l., Beizeichen 2 gegenläufige Torques

senkrecht nach oben. 0,91g. Ungewöhnliches Beizeichen! Kellner 224/-

kl., alter Abbr., s/ss

75,-

75,-

110,-

9

9

AR 1/4 Quinar. Kopf l., Haare leicht gewellt am Kopf anliegend. Rs.Pferd mit weit gespreizten Beinen l.,

Beizeichen 5 Punkte. 0,37g. Overbeck; VII/441var; Kellner 985 var

ss

85,-

10

11

AR 1/4 Quinar. Kl. Kopf l. mit gescheitelter Haarkalotte und Scheitelpunkt. Rs.Pferd l., oben 4 Punkte ,

unten kein Winkelspitz. 0,36g. DAZU: AR 1/4 Quinar. Kopf l. mit gescheitelter Haarkalotte, Scheitelpunkt.

Rs.Pferd l., unten breiter, gleichmäßiger Winkelspitz, oben Beizeichen Punkte. 0,34g.

Kellner 757 Var; 318 Var

2 Stk., gebogen, s/ss, s/f.vz

entfällt

75,-

1


ANTIKE

12

1,5:1 13

14

12

AMBIANI, Nördliches Gallien, Gegend in Belgien um Amiens, AV Stater (54-45 v.Chr.). Große Sonne.

Rs.Pferd zw. Sternsymbolen. 6,20g. Die Ambianer waren mit 10.000 Kriegern 51 v.Chr. an der

keltischen Koalition unter der Führung des Correus gegen Caesar beteiligt. Sear 106; LT 8710

GOLD, vz

750,-

OSTKELTEN

13

Beischlag zu einer AR Tetradrachme Philipp II., Kroisbacher-Typ. Zeuskopf r. mit 3-fach Perlendiadem.

Rs.Pferd mit Punktmähne, Reiter mit großem Kopf. 12,19g. OTA 469; Forrer I,S.154 Abb.209

ss-vz

420,-

14

Beischlag zu einer AR Drachme Alexander III. Herakleskopf in Löwenhaube. Rs.Gestalt sitzt l.(Zeus?).

Barbarische Imitation. 0,91g.

ss

100,-

15 16

17

SPANIEN

15

ULTERIOR / Stadt Gades, AE 18 (2.-1.Jh.v.Chr.). Kopf des Herakles l. Rs.2 Thunfische. 3,96g.

SNG Cop.14

l.korr., ss

50,-

ITALIEN

16

KALABRIEN / Stadt Taras (Tarent), AR Stater (272-235 v.Chr.). Jüngling zu Pferd l.

Rs.Taras auf Delphin l., r. Hahn. 6,39g. Vlasto 846ff

ss

100,-

17

AR Diobol (4.Jahrh.v.Chr.). Behelmter Kopf der Athena n.r., auf Helm Skylla. Rs.Kniender Herakles

kämpft mit Löwen, dah.l. Keule. 1,01g. vgl.SNG Cop.979

f.vz

90,-

18

19 20

18

LUKANIEN / Stadt Metapont, AE 19 (350-300 v.Chr.). Persephonekopf n.r, ME. Rs.Kornähre,

r. Mohnkapsel, OBOLOS. 9,38g. Sear 621; BMC 1.259.165 ss+

240,-

19

LUKANIEN / Stadt Paestum, AE Sextans (268-89 v.Chr.). Kopf der Demeter r. Rs.Eberprotome r.,

darunter 2 Punkte. 3,06g. SNG Cop.1340

ss-vz

80,-

20

AE Sextans (268-89 v.Chr.). Kopf der Demeter r., dah. 2 Punkte. Rs.Eber r. über Mondsichel. 3,72g.

SNG Cop.1341

vz

100,-

21

22

21

BRUTTIUM / Stadt Rhegion, AE 21 (270-203 v.Chr.). Apollokopf n.l., dah. Füllhorn.

Rs.Dreifuß, PHGI NON. 7,92g. Sear 686; BMC 1.380.76

ss+

140,-

22

BRUTTIUM / Brettische Liga, AE 24 (215-205 v.Chr.). Kopf des Ares mit korinthischem Helm l.

Rs.Hera Hoplosmia r. schreitend, i.F.r. Weintraube. 16,21g. Sear 702; BMC 1.323.42

kl.Rdf., ss-vz

160,-

2


Die zentrale Lage Siziliens im Mittelmeer hat die wechselhafte Geschichte

dieser Insel stark geprägt. Als Stützpunkte für Seefahrt und Handel hatten die

Städte Siziliens stets eine große Bedeutung. Immer wieder konnten sich neue

Eroberer der Insel bemächtigen, sind geblieben, haben sich mit der bereits

ansässigen Bevölkerung vermischt und ihre kulturellen Spuren hinterlassen.

Um das Jahr 1000 v. Chr. war Sizilien hauptsächlich von drei Völkern

besiedelt: den Sikanern, den Sikelern und den Elymern. Es folgte ab etwa 800

v. Chr. eine Periode der Küsten-Kolonialisierung durch Phönizier, Griechen

und Karthager beziehungsweise Punier. In dieser Zeit war Sizilien als Teil

Großgriechenlands vor allem von der Kultur griechischer Siedler geprägt. Die

bedeutendste griechische Stadt Siziliens war Syrakus, die sich schnell als

Machtzentrum unter Tyrannenherrschaft herauskristallisierte und zu einem hellenistischen Königtum entwickelte, das schließlich

zwischen Karthago und Rom stand.

Die Blütezeit der griechischen Kultur war das 5. Jahrhundert v. Chr., nachdem die Griechen im Jahr 480 v. Chr. in der Schlacht bei

Himera die Karthager besiegt hatten. In diese Zeit fiel die Errichtung der meisten griechischen Tempel Siziliens. Nachdem die damalige

Großstadt Karthago den wachsenden Bedarf an Korn für sich und das Söldnerheer nicht mehr hatte decken können und das Korn ohne

Zwischenhandel beschaffen wollte, landeten die Punier auf der Nordseite der Insel. Die griechischen Städte schlossen sich zusammen und

wurden zur besseren Verteidigung von Tyrannen regiert.

Diese Blütezeit endete, als die Karthager am Ende des 5. Jahrhunderts v. Chr. fast alle bedeutenden griechischen Städte zerstörten. Der

karthagische General Himilkon zerstörte 409 v. Chr. Selinunt, 408 v. Chr. Himera und 405 v. Chr. Gela und plünderte im selben Jahr

Akragas, Kamarina und Kasmenai. Einzig Syrakus konnte seine Unabhängigkeit bewahren. Unter Dionysios, der ab 405 v. Chr. regierte,

erlebte diese Stadt eine Blütezeit und beherrschte das westliche Mittelmeer.

Während des Ersten Punischen Krieges wurde Sizilien im Jahr 241 v. Chr. durch den römischen Sieg in der Schlacht bei den Ägadischen

Inseln zur ersten Provinz des Römischen Reichs, zur römischen Provinz Sicilia. Im gleichen Kontext avancierte Sizilien zum wichtigsten

Getreidelieferanten Roms.

ANTIKE

23

24

25

23

SIZILIEN / Stadt Aitna, AE Tetras (354/353-344 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinthischem Helm r.

Rs.Pferd r. springend, oben 'M'. 18,44g. SNG München 20

ss

100,-

24

SIZILIEN / Stadt Akragas, AE Trias (425-406 v.Chr.). Adler mit Hase r. Rs.Krabbe, darunter 3 Kugeln

und Garnele l. 7,86g. CNS 178, 50

f.vz

75,-

25

AE Hemilitron (405-392 v.Chr.). Gegenstempelprägung auf älterer Ausgabe. Kopf des jungen Herakles.

20,54g. Prägung nach der Zerstörung der Stadt durch die Karthager. Sear 1026; BMC 2.117

s, Ggst.ss+

50,-

26 27

28

26

AE Hexas (Ende 5.Jh.v.Chr.). Adler mit ausgebreiteten Flügeln. Rs.Krabbe, darunter zwei Fische r. 6,64g.

BMC 2.17.108

ss

50,-

27 AE 19 (Phintias 287-279 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Zwei Adler auf Hasen. 4,67g. BMC 2.140 vz 150,-

28

SIZILIEN / Stadt Alaisa, AE 22 (ca.340 v.Chr.). Greif springt l., unten Heuschrecke. Rs.Pferd l.,

darunter AKAINON. 10,84g. Sear 1048; BMC 2.29.6

ss

125,-

31

29 30

29 AE 21 (340 v.Chr.). Greif springt l. Rs.Pferd l., im Abschn. 'KAINON'. 9,81g. BMC 2.29.6

ss/vz 50,-

30 AE 20 (340 v.Chr.). Greif springt l. Rs.Pferd l. 9,20g. SNG Cop.133

ss 50,-

31 AE 14 (nach 241 v.Chr.). Kopf der Artemis l. Rs.Bogen und Köcher, i.F.Füllhorn. 2,03g. BMC 2.28.14 ss+/f.vz 60,-

3


ANTIKE

32

32

33 34

SIZILIEN / Stadt Gela, AR Didrachme (491-485 v.Chr.). Reiter eine Lanze schleudernd r.

Rs.Androkephale Stierprotome r. 8,11g. Sear 713; SNG ANS 7; BMC 16

vz

1000,-

33

AE Trias (vor 405 v.Chr.). Kopf des jugendl. Flußgottes Gelas r. Rs.Stier r. schreitend, oben Ölzweig. 3,78g.

BMC 2.74.70

f.vz/ss+

85,-

34

AE Trias (420-405 v.Chr.). Stier n.l., unten 3 Kugeln, GELAS. Rs.Kopf des Flussgottes Gelas n.r.,

dah. links Gerstenkorn. 4,72g. BMC 2.73.66

ss+

130,-

35

36

35 36 37

AE Trias (420-405 v.Chr.). Stier n.r., oben Gerstenkorn. Rs.Kopf des Flussgottes Gelas n.r.,

GELAS. 3,37g. BMC 2.73.68

kl.Rdf., f.vz

SIZILIEN / Stadt Himera, AE Trias (420-408 v.Chr.). Nackter Reiter auf Ziege r. Rs.Nike l. 2,24g.

BMC 2.82.52

etwas flauer Stempel, ss+

37 AE Trias (420-408 v.Chr.). Jüngling auf Ziege r. Rs.Nike l. 2,37g. BMC 2.82.52

ss 50,-

170,-

50,-

38

38 39 40

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 2,68g. BMC 2.82.54; Sear 1110

ss-vz

50,-

39

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,40g. BMC 2.82.54; Sear 1110

ss-vz

50,-

40

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln, IM E.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 2,54g. Sear 1110; BMC 2.82.54

vz

110,-

41

41 42

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln, IM E.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,23g. Sear 1110; BMC 2.82.54

vz

140,-

42

AE Hemilitron (420-408 v.Chr.). Kopf der Nymphe Himera l., davor 6 Kugeln, IM E.

Rs.6 Kugeln im Lorbeerkranz. 3,98g. Sear 1110; BMC 2.82.54

vz

130,-

1,5:1

43

44 45

43

44

45

4

SIZILIEN / Stadt Iaitia, AE 22 (nach 241 v.Chr.). Büste der Artemis r. Rs.Männl. Gestalt in

kurzem Chiton mit langem Zepter l. stehend. 7,74g. BMC 2.85.3

sehr selten, f.vz

SIZILIEN / Stadt Kamarina, AE Tetras (ca.410-405 v.Chr.). Behelmter Kopf der Athena l.,

davor Olivenzweig. Rs.Eule mit ausgebreiteten Flügeln, in den Klauen Eidechse, darunter drei Punkte. 3,49g.

CNS III, 41

selten, f.vz

AE Tetras (420-405 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Eule r. in der Klaue Eidechse, i.A. 3 Kugeln. 3,47g.

BMC 2.39.34

f.vz

250,-

150,-

65,-


ANTIKE

46 47 48

46

AE Tetras (420-405 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Eule r. stehend, in der Klaue Eidechse, i.A. 3 Kugeln. 2,53g.

BMC 2.39.34

vz

85,-

47

AE Trias (413-405 v.Chr.). Athenakopf mit attischem Helm l. Rs.Eule l. mit Eidechse, i.A. 3 Kugeln. 33,24g.

BMC 2.40.40; SNG Cop.169

f.vz

100,-

48

AE Trias (413-405 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Eule r. in der Klaue Eidechse, i.A. 3 Kugeln. 3,32g.

BMC 2.39.34

vz

100,-

49

49

AE 16 (Timoleon 344-336 v.Chr.). Behelmter Kopf der Athena l. Rs.Pferd springt l., unten Korn. 2,98g.

BMC 2.43

50

51

vz

70,-

50

SIZILIEN / Stadt Kentoripai, AE Dekonkion (nach 241 v. Chr.). Kopf des Zeus r.

Rs.Geflügeltes Blitzbündeldarüber 'KENT'. 11,2g. SNG Cop.211

ss

100,-

51

SIZILIEN / Stadt Leontinoi, AR Litra (475-455 v.Chr.). Löwenkopf v.vorn. Rs.Gerstenkorn. 0,63g.

Sear 829; SNG München 548

ss

50,-

52

53

52 53 54

AE Trias (430-422 v.Chr.). Apollokopf n.r., dah. Lorbeerzweig, LEON. Rs.Dreifuß zw. Gerstenkörnern,

unten 3 Kugeln. 1,48g. Sear 1118; BMC 2.92.56

AE Trias (430-422 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollon r., l. Blatt. Rs.Dreifuß, l. u. r. Getreidekörner,

unten drei Punkte. 2,10g. BMC 2.92.28

ss-vz

f.vz

120,-

50,-

55

SIZILIEN / Stadt Messana, AE Pentonkion (unter den Mamertini, 220-200 v.Chr.). Kopf des Zeus r.

Rs.Krieger mit Helm, Lanze und Schild, r. Wertzeichen.

Calc.I,S.108; Em.40

2 Stk., teilw. unrunder Schrötl. s-ss

56

57

58

56 57

SIZILIEN / Stadt Panormos, AE 22 (nach 241 v.Chr.). Januskopf. Rs.Kugel in Lorbeerkranz. 8,84g.

Calciati 101

grüne Patina, vz

AE 21 (um 210/201 v. Chr.), Magistrat Naso. Januskopf. Rs.'NA SO' in Lorbeerkranz. 3,84g.

Calciati 78

AE 11 (unter römischer Herrschaft,. 241-210 v.Chr.). Verschl. Kopf der Demeter. Rs.Prora. 1,87g.

Calciati I, 338; 42

58

Rdf., vz

ss+

54 AE 11 (nach 212 v.Chr.). Kopf des Apollon l. Rs.Zwei Fische. 1,85g. BMC 2.94.76

ss 50,-

50,-

150,-

85,-

60,-

59

59

SIZILIEN / Stadt Selinus, AE Hexas (415-409 v.Chr.). Kantharos. Rs.Eppichblatt. 3,70g. Gegossen.

Calciati I 10

1,5:1

60

ss

50,-

60

SIZILIEN / Stadt Syrakus, AV 10 Litrai 357-354 v.Chr. (Zeit des Dion). Kopf der Artemis-Arethusa

mit Shlendone r. Rs.Tintenfisch. 0,94g. Sear 959; BMC 270

GOLD, vz

750,-

5


ANTIKE

61

61

AR 8 Litrai (Hieron II., 275-215 v.Chr.). Kopf der Philistis n.l., dah. r. Thyrsosstab. Rs.Nike mit Quadriga n.r.,

BASILISSAS PHILISTIDOS, i.F. rechts A. 15,81g. Sear 989; BMC 2.214.553

f.vz

280,-

1,5:1

62

62

AR 16 Litrai (Hieron II., 275-215 v.Chr.). Kopf der Philistis mit Diadem und Schleier l., dah. Kranz.

Rs.Nike in Quadriga r., oben .I. und BASILISSAS, PhILISTIDOS unten. 13,42g. Szaiv.1279; BMC 557

vz

900,-

63

64

65

63

AE Litra (Dionysos I., 406-367 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm. Rs.Hippokamp l. 9,27g.

BMC 2.187.290

ss

100,-

64

AE Tetras (Dionysios I., 405-395 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.'SY RA' und zwei Delphine zwischen

den Speichen eines Rades. 3,86g. BMC 2.182.243ff

f.vz/vz

100,-

65

AE Litra (Timoleon, 344-336 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm l. Rs.Stern zwischen zwei

Delfinen. 31,95g. Sear 1189; BMC 2.187.287

vz

200,-

66

67

68

66 AE Tetras (nach 410 v.Chr.). Kopf der Arethusa. Rs.Oktopus. 1,97g. Calciati 29

vz 100,-

67

AE Trias (Timoleon, 344-336 v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm l., darauf Ölzweig.

Rs.Hippocampus l. 6,07g. BMC 2.187.290; SNG Cop.722

f.vz

150,-

68 AE Hemilitron (415-405 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.Delfin r., über Muschel. 3,42g. Calciati II, 24 ss+ 75,-

69

70 71

69

AE Hemilitron (Zeit des Timoleon, 344-336 v.Chr.). Kopf des Zeus Eleutherios. Rs.Blitz, Beiz. Adler. 15,22g.

BMC 2.189.313; SNG Cop.726

ss+

150,-

70 AE 27 (Hieron II., 275-215 v.Chr.) Diad. Kopf des Hieron l. Rs.Reiter mit Speer r. 19,72g. BMC 2.217.580 ss 50,-

71

AE 27 (Hieron II. 275-215 v.Chr.) Diad. Kopf l. Rs.Reiter mit Speer r., unten N. 17,40g.

Ex. Emporium, AK 74, Los 38. Sear 1221; BMC 2.588

ss/vz

100,-

6


ANTIKE

72

73 74

72 AE 25 (Hieron II., 274-216 v.Chr.). Kopf des Hieron l. Rs.Reiter r. 17,17g. Calciati 193 Var.

ss-vz 90,-

73 AE 23 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis r. Rs.Blitzbündel. 10,74g. Calciati II,142 min.Sf., vz 100,-

74 AE 23 (Hiketas, 287-278 v.Chr.). Kopf der Persephone l. Rs.Biga r., oben Stern. 11,14g. BMC 2.202.446 vz 150,-

75 76 77

75 AE 23 (Hiketas, 288-279 v.Chr.). Kopf des Zeus Hellanios r. Rs.Adler auf Blitz. 10,22g.

vgl.SNG ANS 799

l.korr. sonst f.vz 100,-

76 AE 23 (Hiketas, 288-279 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo. Rs.Adler l. stehend auf Blitzbündel. 10,12g.

SNG ANS 782f.

vz 300,-

77 AE 22 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis r. Rs.Blitzbündel. 7,80g. BMC 2.199.422

f.vz 80,-

78 79

80

78 AE 22 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis r. Rs.Blitzbündel. 8,71g. SNG ANS 749

vz 100,-

79

AE 22 (Pyrrhus, 278-276 v.Chr.). Persephonekopf bekränzt mit Kornähren n.r., dah. l. Thyrsosstab.

Rs.Demeter n.l. thronend, BASILEOS PYRROY, oben A. 8,38g. Sear 1216 Var.; BMC 7.113.26 Var.

ss-vz

490,-

80

AE 21 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Kore l., dah. Fackel. Rs.Stier n.l. stoßend zw. 2 Delfinen,

oben AG. 9,79g. BMC 2.194.361; SNG Cop.755

ss-vz

140,-

81 82 83

81 AE 21 (Agathokles, 317-289 v.Chr.). Kopf der Persephone l. Rs.Stier l., oben u. unten je ein Delfin. 9,67g.

SNG ANS 567

grüne Patina, vz/ss+ 100,-

82 AE 20 (214-212 v.Chr.). Kopf des Zeus l. Rs.Nike in Biga r. 12,00g. BMC 2.227.697

vz 100,-

83

AE 20 (Hieron II., 275-215 v.Chr.). Kopf der Persephone, dah. Mohnkolben. Rs.Stier stößt l.,

darüber Keule. 5,71g. BMC 2.219.620

ss+

100,-

84 85 86

84 AE 20 (Hieron II. 275-215 v.Chr.). Kopf des Poseidon l. Dreizack zwischen zwei Delfinen. 7,63g.

BMC 2.218.608

ss/vz 85,-

85 AE 20 (Hiketas 287-279 v.Chr.). Kopf des Zeus Hellanios r. Rs.Adler auf Blitzbündel l. stehend. 9,62g.

vgl.BMC 2.205.481

vz 100,-

86 AE 19 (Agathokles 317-289 v.Chr.). Kopf der Artemis r. Rs.Blitzbündel. 7,09g. BMC 2.199.422

dez., vz 50,-

7


ANTIKE

87

87 88 89

AE 19 (Hieron II., 274-216 v.Chr.). Kopf des Poseidon l. Rs.Dreizack. 6,13g. Rs.von ermüdetem Stempel.

BMC 2.218.603

f.vz

50,-

88

AE 19 (Hieron II., 275-215 v.Chr.). Kopf der Persephone l. Rs.Stier stösst l., darüber Keule. 6,11g.

BMC 2.219.618

vz

150,-

89 AE 19 (Timoleon 344-336 v.Chr.). Kopf der Persephone. l. Rs.Pegasos l. 9,46g. SNG ANS 526-9

ss+ 50,-

90 91

92

90

AE 19 (Timoleon, 345-336 v.Chr.). Artemis-Arethusakopf n.l., SYPAKOSION. Rs.Pegasos n.l. fliegend,

unten S. 10,41g. SNG Cop.733

f.vz

260,-

91 AE 18 (Hiron II., 274-216 v.Chr.). Kopf des Poseidon l. Rs.Dreizack. 5,97g. Calciati 197

ss+ 50,-

92

AE 15 (412-345 v.Chr.). Weibl. Kopf l., r. kl.Delfin. Rs.Rad m. 4 Speichen, unten 2 kl. Delphine. 4,19g.

BMC 2.182.243

ss+

65,-

93 94

95

93

AE 15 (vor 357 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.Sternornament in viergeteiltem Quadratum Incusum. 4,61g.

SNG Cop.695

ss

50,-

95

SIZILIEN / Stadt Tauromenion, AE 20 (ca.279-276 v.Chr.). Apollokopf l. Rs.Dreifuß. 6,65g.

BMC 2.232.29

schöne Patina, Sf.a.Rd., ss+/f.vz

94 AE 14 (357-344 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.Oktopus. 2,66g. BMC 2.183.248

ss+ 85,-

50,-

96

97

98

96

SIZILIEN / Stadt Thermai, AE 14 (407-340 v.Chr.). Kopf der Hera r. Rs.Kopf des jungen Herakles

in Löwenhaube. 3,58g. vgl.BMC 2.83.2

ss+

80,-

GRIECHENLAND

97

MAKEDONIEN. Amyntas III., 389-369 v.Chr., AR Stater. Bärtiger Kopf des Herakles mit Löwenhaube r.

Rs.Pferd r. im Quadratum Incusum. 9,07g. SNG Cop.512

gestopftes eins. Loch vor Pferd, ss/vz

250,-

98

MAKEDONIEN. Alexander III. der Große, 336-323 v.Chr., AR Tetradrachme, Incerti. Kopf des Herakles

mit Löwenhaube. Rs.Zeus thront mit Adler und Zepter, l.i.F. Monogr. 17,16g. Sear 6713ff

vz

440,-

99

99 100

AR Tetradrachme (posthum, 3./2.Jahrh.v.Chr.), Rhodos. Kopf des Herakles im Löwenskalp r.

Rs.Zeus mit Zepter und Adler l. thronend, l. Rose. 17,15g. vgl.M.1160ff.

schöne Tönung, hohes Relief, ss+

140,-

100

AR Tetradrachme, Uranopolis (nach 300 v.Chr.). Kopf mit Löwenhaube r. Rs.Zeus l. thronend mit Zepter

und Adler, l. Beiz. 16,96g. SNG Cop.698

ss

100,-

8


ANTIKE

101

102

103

101*

AR Tetradrachme (3.Jh.), Makedonien. Kopf des Herakles mit Löwenhaube. Rs.Zeus mit Adler und Zepter,

unter Stuhl CK, i.Abschn. KE. 17,02g. Müller 229; SNG Cop.714

ss-vz

400,-

102

AR Tetradrachme (336-323 v.Chr.), Kleinasien. Herakleskopf r. Rs.Thron. Zeus, Mzz.Lyra. 16,36g.

Price-; M.-

ss+/ss

180,-

103

AR Drachme o.J. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus mit Adler und Zepter auf Thron l.,

Beiz. Keule? 4,18g.

ss-vz

100,-

106

MAKEDONIEN. Kassander, 316-297 v.Chr., AE 18. Makedonischer Helm. Rs.Speerspitze. 4,74g.

SNG Cop.1163

schöne Patina, vz

104 105

106

104 AR Drachme o.J. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus mit Adler und Zepter auf Thron l. 4,28g. vz 100,-

105 AE 15. Apollokopf r. Rs.Pferd r. 4,92g. Price 369

selten, besonders i.d. Erhaltung, ss+ 50,-

100,-

1,5:1

107

107

MAKEDONIEN. Demetrios Poliorketes, 294-288 v.Chr., AR Tetradrachme 289-288 v.Chr., Pella.

Diad.Kopf r. Rs.Poseidon n.l.stehend, Fuß auf Felsen, hält Dreizack. 17,26g. Newell 92

ss+

1600,-

110

108 109

108

AR Tetradrachme (300-295 v.Chr.), Salamis. Nike m. Trompete u. Stylis auf Schiffsbug l.

Rs.Steh. Poseidon m. Dreizack l. 17,03g. Newell 23; Head 230; Abb.141

ss

980,-

109

MAKEDONIEN. Röm. Provinzausgaben, 2.-1.Jahrh.v.Chr., AR Tetradrachme (ca.95-70 v.Chr.),

Aesillas, Quaestor. Kopf Alexanders des Großen mit Ammonshorn r. Rs.Keule zwischen Geldkasten

und Subsellium, alles im Lorbeerkranz. 16,66g. SNG Cop.1330

f.vz

200,-

110

MAKEDONIEN / Stadt Akanthos, AR Tetrobol (424-380 v.Chr.). Stierprotome l., sich umwendend n.r.,

oben PI und Swastika. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 2,54g. Sear 1369; SNG Cop.19

ss+

100,-

111

111

MAKEDONIEN / Stadt Eion, AR Diobol (500-437 v.Chr.). Gans r., sich umwendend, darüber Eidechse n.l.,

unten H. Rs.Viergeteiltes Quadratum Incusum. 0,87g. SNG Cop.177; BMC 5.74.11

f.vz

140,-

9


ANTIKE

114

112 113

112

THRAKIEN. Rhoemetalkes I., 11 v.-12 n.Chr., AE 23. Kopf des Augustus r.

Rs.Gestaffelte Büsten des Rhoemetalkes I. und seiner Königin. 8,85g. Sear 5396; RPC 1712

grüne Patina, ss+

50,-

113

AE 21. Gestaffelte Büsten des Rhoemetalkes I. und seiner Königin n.r., BASILEOS POIMHTALKOY.

Rs.Kopf des Augustus n.r., KAISAROS SEBASTOY. 10,51g. Sear 5396

ss+

120,-

114

THRAKIEN / Stadt Cherronesos, AR Hemidrachme (400-350 v.Chr.). Löwenprotome r., schaut zurück.

Rs.Quadratum Incusum mit 2 Kugeln. 1,90g. Sear 1602; BMC 3.183.8

vz

140,-

1,5:1

115

116

115

THRAKIEN / Stadt Maroneia, AR Stater (400-350v.Chr.). Pferd l., oben MARO. Rs.Weinrebe in Quadrat,

l. Caduceus, außen Magistratsname CKESI. 10,89g. Sear 1631; BMC 3.126.24 ss

750,-

116

THRAKIEN / Stadt Mesembria, AE 23 (300-200 v.Chr.). Diad. Frauenkopf l.

Rs.Athena Promachos mit Helm, Schild und Blitz l. 8,25g. Sear 1677; SNG Cop.661

dunkelgrüne Patina, f.vz

50,-

117

118 119

117 AE 12 (350-300 v.Chr.). Kopf der Athena mit attischem Helm. Rs.'META' in Schild. 2,41g. BMC- selten, f.vz 50,-

118

THRAKIEN / Stadt Pantikapaion, AE 24 (1.Jh.v.Chr.). Kopf des Dionysos r.

Rs.Köcher und Bogen. 17,23g. SNG BM 947ff

selten, ss

60,-

119

AE 20 (400-300 v.Chr.). Kopf des Pan mit Bart r. Rs.Greifenprotome l., darunter Stör. 6,64g.

Sear 1700; BMC 3.20; SNG Cop.30

vz

100,-

120

122

121

120 AE 16 (325-310 v.Chr.). Kopf des Pan. Rs.Löwenkopf l. 4,06g. vgl.Sear 1699; Anokhin 32

ss 50,-

121

THRAKIEN / Insel Thasos, AR Tetradrachme (nach 148 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysios r.

Rs.Herakles mit Keule und Löwenfell l. steh., im Feld Monogr.'M'. 16,78g. SNG Cop.1040

Sf.a.Rd., ss

60,-

122

THESSALIEN / Stadt Krannon, AE 18 (300-190 v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus.

Rs.Reiter mit Petasos und Chlamys. 4,64g. BMC 7.17.7 Var.

schwarze Patina, Rs.Schürfspur, f.vz

80,-

123 124

123 AE 17 (400-344 v.Chr.). Reiter r. Rs.Hydria auf Wagen. 5,07g. BMC 7.16.5

ss 50,-

124

THESSALIEN / Stadt Larissa, AR Drachme (350-325 v.Chr.). Kopf der Nymphe Larissa halblinks.

Rs.Pferd grast rechts, darunter Blume. 6,04g. BMC 61; Sear 2120

ss

300,-

10


ANTIKE

125 126

127 128

125

THESSALIEN / Stadt Pharsalos, AR Drachme (395-344 v.Chr.). Kopf der Athena mit attischem Helm r.,

l. Künstlersignatur. Rs.Reiter mit Petasos r. 5,91g. Ex.Busso Peus 420, Los 1068. HGC 624 ss

100,-

126

AR Hemidrachme (480-450 v.Chr.). Kopf der Athena n.r. Rs.Pferdekopf n.r., PHAR, im Quadratum Incusum.

2,78g. Sear 2187

ss/vz

230,-

127

THESSALIEN / Thessalische Liga, AR Doppelvictoriat =1 1/2 Denar (196-146 v.Chr.).

Kopf des Zeus mit Eichenkranz r. Rs.Athena-Itonia mit Speer und Schild r., oben KPA-TEPO,

unten AMVNANAPOS. 6,29g. Sear 2232; BMC 34

vz

150,-

128*

EPIRUS / Stadt Ambrakia, AR Stater (4.Jh.v.Chr.). Athenakopf mit korinth. Helm l., AM i.F.

Rs.Pegasos r. 7,44g. vgl.Sear 1958; BMC-

f.ss

140,-

129

130 131

129

AITOLIA / Aitolische Liga, AE 18 (279-168v.Chr.). Belorb. Kopf eines Jünglings.

Rs.Speerspitze über Eberkiefer. 5,33g. vgl.BMC 7.198.56

ss

50,-

130

BOEOTIEN / Stadt Thebes (Theben), AR Stater (378-368 v.Chr.). Boeotischer Schild. Rs.Volutenkrater

zw. EY-FA, P-A. 12,25g. BMC 140

vz

350,-

131

ATTIKA / Stadt Athen, AR Tetradrachme (ca.425-404 v.Chr.). Kopf der Athena. Rs.Eule mit Olivenzweig

u. Mondsichel im Quadratum Incusum. 16,30g. Mit Ggst. Pentagramm, vielleicht Pitane in Mysien.

Rs.Testcut, s-ss, Ggst.ss

200,-

132

1,5:1 133

132

AR Tetradrachme (490-482 v.Chr.). Kopf der Athena r., dah. Rad. Rs.Eule r., Olivenzweig mit zwei Blättern

im Quadratum Incusum. 17,04g. BMC 11.2.16; vgl.Sear 2675

vz

1500,-

133

AR Tetradrachme (166-57 v.Chr.), Theodotos, Sotas, Kleophanes. Athenakopf n.r. Rs.Eule n.r. auf Amphora,

darauf B, darunter ME. 16,46g. BMC 11.58.421 Var.

ss

95,-

134

135

136

137

134

AIGINA / Stadt Aigina, AR Stater (510-490 v.Chr.). Seeschildkröte mit Punkten auf dem Rücken.

Rs.Fünfgeteiltes Quadratum Incusum. 12,35g. Sear 1851; BMC 11.128.24ff

s-ss

120,-

135

AR Drachme (510-490 v.Chr.). Seeschildkröte. Rs.Fünfgeteiltes Quadratum Incusum. 5,77g.

Sear 1852; BMC 11.129.43

ss

160,-

136

KORINTH / Stadt Korinth, AR Diobol (um 338 v.Chr.). Pegasos mit gestreckten Schwingen n.l., Koppa.

Rs.Pegasos mit gerollten Schwingen n.r., A-P. 0,77g. BMC 12.28.269

ss

40,-

137

LAKONIA / Stadt Lakedaimon, AE 18 (2.-1.Jh.v.Chr.). Gestaffelte Dioskurenbüsten n.r.

Rs.2 Amphoren zw. L-A. 4,49g. Sear 2840; BMC 10.124.35ff

f.ss

40,-

11


ANTIKE

138 139 140

138

ARKADIA / Arkadische Liga, AR Triobol (370-280 v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus n.l., I.

Rs.Nackter Pan auf Felsen, hält Lagobolon, ARK Monogramm. 2,82g. Sear 2687; BMC 10.174.52

vz

420,-

KLEINASIEN

139

BOSPOROS. Polemo II., 38-64 n.Chr., AR Drachme (57-58 n.Chr.). Büste n.r Rs.Nerobüste n.r.,

ETOYC K. 2,95g. Sear 5425 Var.; BMC 13.47.7

ss

40,-

140

KOLCHIS / Stadt Dioskourias, AE 17 (120-80 v.Chr.). Zwei Dioskurenkappen. Rs.Thyrsos. 3,52g.

SNG Cop.102

f.vz

80,-

141

142

143

141

PAPHLAGONIEN / Stadt Sinope, AE 29 (2.-1.Jh.v.Chr.). Athenakopf n.r. Rs.Perseus stehend v.vorn

mit Medusenhaupt, unten toter Körper, SINO-PES. 19,37g. Sear 3707; BMC 13.99.44

f.ss

40,-

142

143

AE 20 (85-65 v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Adler auf Blitzbündel l. stehend, r. schauend,

l. Monogramm. 8,11g. BMC 13.99.40 Sf.a.Rd., vz

PONTOS / Stadt Amisos, AR Drachme (435-370 v.Chr.). Kopf der Tyche mit Mauerkrone.

Rs.Eule v.vorn auf Schild. 5,76g. SNG Aul.6713

Vs.von korr.Stempel, ss+/vz

150,-

85,-

144

145

146

144

PONTOS / Stadt Komana, AE 26 (Zeit des Mithradates, 2.-1.Jh.v.Chr.). Athenakopf n.r.

Rs.Perseus mit dem Haupt der Medusa, zu Füßen ihr Körper, KOMA-NON, 2 Monogr. 19,59g.

Sear 3656; BMC 13.28.1 Var

ss

50,-

145

MYSIEN / Stadt Kyzikos, AE 18 (2.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Kore Soteira r. Rs.Schrift in Eichenkranz. 6,03g.

vgl.BMC 15.38.147

grüne Patina, vz

100,-

146

MYSIEN / Stadt Parion, AR Hemidrachme (350-300 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Stier l. stehend,

unten Patera, PA RI. 2,43g. BMC 15.96.31

vz

95,-

147

147

MYSIEN / Stadt Pergamon, AR Cistophor (123-104v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz.

Rs.Bogen in Köcher zw. 2 Schlangen, i.F. 2 Monogramme. 12,55g.

Pinder 101; SNG Cop.424

Vs. aus altem Stempel, ss

148

149

60,-

148

AR Cistophor (133-67 v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz. Rs.Bogen in Köcher

zwischen 2 Schlangen, im Feld Monogramm. 12,33g. Sear 3947

ss

100,-

149

AE 21 (200-133 v.Chr.). Asklepioskopf n.r., EPI PERGAMOY. Rs.Adler mit offenen Schwingen l.,

Kopf zurück, auf Blitzbündel. PE-R G-A MENON. 7,85g. SNG Cop.377

ss/vz

120,-

12


ANTIKE

150 151 152

150 AE 19 (133-27 v.Chr.). Kopf der Athena mit Helm. Rs.Tropaion. 6,12g. SNG Aul.1374 schwarze Patina, vz 50,-

151 AE 18 (1.Jahrh.n.Chr.). Drap. jugendl. Senatsbüste r. Rs.Romabüste r. 3,17g. BMC 15.134.215

ss 70,-

152

TROAS / Stadt Alexandria Troas, AE 17 (um 300 v.Chr.). Apollokopf r., Ggst. Rs.Grasendes Pferd l.,

unten. Blitz. 4,20g. BMC 17.10.16 Var.

ss-vz

50,-

153

154

153

TROAS / Stadt Birytis, AE 17 (ca.300 v.Chr.). Kopf des Kabeiros l. mit Pilos-Kappe, darüber zwei Sterne.

Rs.Keule im Lorbeerkranz zw. B-I P-Y. 6,02g. Sear 4056; BMC 17.40.1

schwarze Patina, f.vz

AE 11 (ca.300 v.Chr.). Kopf des Kabeiros r. mit Pilos-Kappe. Rs.Keule im Lorbeerkranz zw. B-I P-Y. 1,35g.

Sear 4058; BMC 17.40.6

schwarzgrüne Patina, ss+/vz

154

155

60,-

50,-

155

TROAS / Stadt Kebren, AE 19 (ca. 400-300 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Widderkopf r. 8,39g.

BMC 17.45.31

ss

50,-

156 157 158

156

TROAS / Stadt Kolone, AE 4 (ca.400-300 v.Chr.). Kopf der Athena mit attischem Helm r.

Rs.Neunstrahliger Stern. 1,27g. SNG Aul.1559

ss/ss+

70,-

157

158

TROAS / Stadt Neandria, AE 10 (350-310 v.Chr.). Belorb. Apollokopf r. Rs.Getreidekorn und Weintraube. 1,03g.

Sear 4120; BMC 17.73.4

vz

AIOLIS / Stadt Elaia, AE 10 (4.- 3.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Athena mit korinth. Helm. Rs.Kornähre

im Olivenkranz. 0,93g. BMC 17.125.4

schwarze Patina, vz

50,-

75,-

159

160

1,5:1

161

159

AIOLIS / Stadt Kyme, AR Hemiobol (um 450 v.Chr.). Adlerkopf l., KY. Rs.Windmühlen-Incusum. 0,43g.

Sear 4174; BMC 17.105.11

ss

45,-

160

AE 16 (320-250 v.Chr.). Büste der Artemis r. Rs.Kotyle zwischen zwei Lorbeerzweigen. 3,38g.

BMC 17.113.87ff

ss/vz

50,-

161*

IONIEN / Incertum / Westkleinasien, AV 1/12 Stater =Hemihekte (ca.600-550 v.Chr.),

Lydo-Milesischer Standard? Tierkopf in Strichzeichnung. Rs.Quadratum Incusum. 0,92g.

GOLD, sehr selten, ss

580,-

162 163

164

162

IONIEN / Stadt Ephesos, AE 20 (202-133 v.Chr.). Biene im Lorbeerkranz. Rs.Hirschkuh vor Palme. 4,15g.

BMC 14.62.137

Sf.a.Rd., f.vz

100,-

163

IONIEN / Stadt Magnesia, AE 18 (350-190 v.Chr.). Reiter mit Speer galoppiert r. Rs.Stier l. 5,92g.,

vgl.Sear 4487; SNG Cop.811ff

ss

40,-

164 AE 10 (310-190 v.Chr.). Kopf des Apollon l. Rs.Stierprotome r. 1,12g. SNG Cop.802

l.korr., f.vz 50,-

13


ANTIKE

167

165

165

IONIEN / Stadt Priene, AE 22 (2.Jh.v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule auf Amphora, l. Efeublatt mit Frucht,

PRI H, AXILLEI DHS. 8,33g. Sear 4554; BMC 14.233.46

166

ss

40,-

166

KARIEN / Insel Rhodos, AE 17 (ca.229-226 v.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Rose. 5,60g.

BMC 18.250.219f

ss-vz

50,-

167

KARIEN / Insel Rhodos, Stadt Kamiros, AR Hemiobol (um 500 v.Chr.). Feigenblatt.

Rs.Quadratum Incusum, darin K-A(?). 0,57g. BMC 18.224.11

ss

45,-

168

169 170

168

KARIEN / Stadt Halikarnassos, AR Drachme (2.-1.Jh.v.Chr.). Rhodischer Helios v.vorn.

Rs.Athenabüste r. 3,85g. Sear 4875 Var.; BMC 18.106.43

ss

60,-

169

KARIEN / Stadt Kaunos, AR Hemidrachme (um 450 v.Chr.). Geflügelte Iris n.r. laufend, blickt zurück.

Rs.Greif mit erhobener linker Vordertatze n.r., im vertieften Quadrat. 2,32g. SNG Aul.8039

ss

55,-

170

KARIEN / Stadt Knidos, AR Tetrobol (300-190 v.Chr.). Kopf der Artemis r., dah. Köcher Rs.Dreifuß,

KNIDION EPIGENHS. 2,45g. SNG Aul.2610

ss+

45,-

171

172

173

171

172 173

AR Diobol (390-330 v.Chr.). Kopf der Aphrodite r. Rs.Stierkopf halbr., KNI AGHSIKLHS. 1,16g.

SNG Aul.2605

LYDIEN / Stadt Daldis, AE 18. Kopf des jugendl. Demos. Rs.Tyche steht l. mit Ruder und Füllhorn. 3,25g.

BMC 22.70.8

selten, schwarze Patina, ss+

LYDIEN / Stadt Hierocaesarea, AE 11 (2. Jahrh.n.Chr.). Büste der Artemis r. Rs.Hirschprotome. 3,31g.

BMC 22.103.10

ss+

ss-vz

174

175

174

176

LYDIEN / Stadt Philadelphia, AE 18 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Büste der Artemis r. Rs.Apollon steht mit Kithara

und Plektron r. 7,14g. SNG Cop.-; BMC 22.188.13

schwarze Patina, f.vz

175 AE 15 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Makedonischer Schild. Rs.Blitz im Olivenkranz. 4,28g. Sear 4723

vz 50,-

55,-

90,-

50,-

80,-

176

PHRYGIEN / Stadt Apameia, AE 21 (133-48 v.Chr.). Athenakopf n.r. Rs.Adler über Mäanderband

zw. Dioskurrenkappen, unten Beamtenname. 7,45g. Sear 5120; BMC 25.79.54

f.vz

120,-

177 178

179

177 AE 21 (133-48 v.Chr.). Zeuskopf r. Rs.Artemisstatue. 7,44g. SNG Cop.175

vz 90,-

178

PHRYGIEN / Stadt Eumeneia, AE 21 (nach 133 v.Chr.). Kopf des Dionysos r. Rs.Dreifuß,

umgeben von 3 Sternen, l. Doppelaxt, r. Lorbeerzweig. 10,68g. BMC 25.212.13

ss+

50,-

179

LYKIEN / Stadt Masikytes, AR Hemidrachme (40-20 v.Chr.) der Lykischen Liga. Belorb. Apollokopf n.r.

zw. L-Y. Rs.Lyra zw. M-A, Bz. Fackel, im Quadratum Incusum. 1,84g. Sear 5294; BMC 19.63.5

vz

240,-

14


ANTIKE

180

182

181

180

PAMPHYLIEN / Stadt Aspendos, AR Stater (388-370 v.Chr.). Zwei nackte Athleten. Rs.Schleuderer r.,

Triskeles.Rs. Ggst.(?) 10,66g. vgl.BMC 19.95.15

ss/f.ss

100,-

181

PISIDIEN / Stadt Termessos Major, AE 30 (2.-3.Jh.n.Chr.). Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Tyche mit Ruder,

dahinter Nike mit Kranz. 16,18g. SNG Cop.332

Kr., ss

50,-

182

KILIKIEN / Incertum, AE 20 (Gaius Sosius, ca.38 v.Chr.), unbekannte Münzstätte. Kopf r.

Rs.Lanze, Subsellium und Geldbehälter. 9,65g. Ex Roma Numismatics, E-Sale 30, 240. RPC 5410

selten, ss+

150,-

185

183 184

183

KILIKIEN / Stadt Aigeai, AE 19 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Athenakopf mit korinth. Helm. Rs.Ziege liegt l. 4,43g.

Bloesch 178 Var.

vz

75,-

184

KILIKIEN / Stadt Hieropolis-Kastabala, AE 21 (1.Jahrh.v.Chr.). Büste der Tyche r.

Rs.Stadtgöttin l. thronend, hält Zepter, darunter Adler. 6,18g., Sear 5548; BMC 21.82.1

vz/f.vz

50,-

185

KILIKIEN / Stadt Kelenderis, AR Obol (425-400 v.Chr.). Pegasosprotome r. Rs.Ziege r., sich umwendend.

0,77g. BMC 21.56.28

f.vz

60,-

186

187

186 188 190

GALATIEN. Amyntas, 36-25 v.Chr., AE 17. Büste der Artemis r. Rs. Hirsch r. 4,14g.

RPC 3503; BMC 20.4.15

grüne Patina, ss-vz

KAPPADOKIEN. Ariarathes IV. Eusebes, 220-163 v.Chr., AR Drachme. Kopf r. mit Diadem. Rs.Athena l.

stehend, mit kleiner Nike und Speer. DAZU: 5x AR Drachme, gleiches Bild, verschiedene Herrscher. 6 Stk., ss

50,-

150,-

188

KAPPADOKIEN. Ariarathes VII. Philometor, 116-101 v.Chr., AR Drachme. Diad. Kopf r. Rs.Athena mit

kl. Nike und Zepter, i.F. l. GAI, unten Delta. 3,89g. Sear 7292 Var.; BMC 20.37.7

ss+

45,-

189

KAPPADOKIEN. Ariobarzanes I., 95-63 v.Chr., AR Drachme. Diad. Brb. r. Rs.Athena mit kleiner Nike

und Speer l. stehend, zu Füßen Schild (1xss; 1xs-ss, Kr.). DAZU:Dyrrachium, Drachme(s-ss);

unbest. Silbermünze (Hemidrachme?).

4 Stk., s-ss bis ss

50,-

190

SELEUKIDISCHES REICH. Demetrios I., 162-150 v.Chr., AE 16 (Serratus). Pferdekopf l.

Rs.Elefantenkopf. 3,74g. Sear 7028; BMC 4.49.60

f.vz

50,-

191

191

192 193

Antiochos VII., 138-129 v.Chr., AR Tetradrachme. Diad. Kopf r. Rs.Athena mit Helm, Speer und Schild

l. stehend, i.d.Rechten Nikestatue, i.F. l. Monogr. DI A, Athena zw. O-L. 16,65g.

Sear 7092; BMC 4.71.24

Vs.kl.Kr., f.vz

200,-

192 AE 18. Erosbüste r. Rs.Isiskrone. 5,64g. vgl.BMC 4.74.52

vz 50,-

193

Antiochos VIII., 121-96 v.Chr., AE 19. Diad. Kopf r. Rs.Doppelfüllhorn. 6,44g.

Sear 7153; BMC 4.99.11ff

schwarz-braune Patina, ss-vz

50,-

15


ANTIKE

194

JUDAEA

195

194 196

PHOENIKIEN / Stadt Arados, AR Stater (350-332 v.Chr.). Belorb. Kopf einer bärtigen Gottheit r.

Rs.Galeere auf 3 Wellenlinien. 10,2g. vgl.Sear 5977; BMC 26.10.66

Erste Revolte, 66-70, AE 17, Kelch. Rs.Weinblatt (2). DAZU:4 weitere AE u.a. mit Anker, Doppelfüllhorn,

Baldachin, Stern. Bitte ansehen!

6 Stk., meist ss

196 AE 17 Jahr 4 =69/70. Kelch. Rs.Lulav zw. Etrogien. 3,45g. Sear 5646; Mesh.156

ss 80,-

ARABIEN

197

f.ss

40,-

60,-

197

SABAEANER und HIMYARITEN. 'Amdan Bayyin Yanaf, 70-120, AR Hemidrachme, Raidan. Kopf r.

Rs.Kopf r. zwischen Schrift. 1,32g. Sear 5717; Mitch.371; SNG ANS 1592; BMC 28.70.1

f.vz

65,-

PERSIEN

198

1,5:1

Früher, guter Stil, 546-450 v.Chr., AV Dareike (Stater) (Zeit des Xerxes I. und Artaxerxes I. 486-450 v.Chr.).

Kniender König mit Speer und Bogen. Rs.Rauhes Incusum. 8,29g. Sear 4677

GOLD, ss

198

199

PARTHER

200

201

199

200 201

Darius I. der Große, 521-486 v.Chr., AR Siglos. Großkönig im Knielauf r. mit Köcher spannt Bogen.

Rs.Incusum. 5,51g. SNG 280

Mithradates II., 123-88 v.Chr., AR Drachme, Ekbatana. Bärtige Büste l. Rs.Bogenschütze Arsakes. 3,96g.

Sellwood 27/2

Artabanos II., 10-38, AR Drachme, Ekbatana. Büste mit quadratischem Bart l. Rs.Bogenschütze Arsakes r. 3,28g.

Sellwood 63/6

ss

ss

vz

1750,-

250,-

50,-

65,-

203

KUSHAN

204

205

Xusro II., 590-628, AR Drachme Xusro und weitere Herrscher (5 Drachmen).

DAZU:9 weitere islamisch-orientalische Silbermünzen. Bitte ansehen!

14 Stk., zumeist ss

Vasu Deva II., 310-330, AV Stater. König mit Dreizack vor Altar mit Trident. Rs.Thron. Göttin Ardoksho. 7,88g.

Frbg.44a

GOLD, st

KIDARITEN. Kidara, 360-380, AV Stater. König mit Dreizack vor Altar. Rs.Thron. Göttin Ardoksho. 7,84g.

Mitch.3619

GOLD, ss+

202 204

205

SASANIDEN

202 Sapur II., 309-379, AR Drachme. Königsbüste r. Rs.Feueraltar. 3,79g. Mitch.879; Göbl Taf.VI,105

ss 65,-

80,-

860,-

780,-

16


ANTIKE

206 207

ÄGYPTEN

206

Ptolemaios III., 246-221 v.Chr., AE 34. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler auf Blitz, zw. Beinen

XP-Monogramm, i.F. Füllhorn. 32,39g. Sear 7817; BMC 6.55.89

ss+

95,-

207

Ptolemaios IV., 221-204 v.Chr., AE 36. Diad. Kopf des Zeus Ammon. Rs.Adler mit geschlossenen Schwingen

auf Blitz stehend, Kopf r., r. Füllhorn, zw. Beinen 'E'. 45,84g. BMC 6.62.6

f.ss

50,-

208

Ptolemaios IX., 116-80 v.Chr., AR Tetradrachme Jahr 4 sowie vier weitere Jahrgänge.

Diad. Kopf d. Ptolemaios r. Rs.Adler mit geschlossenen Schwingen. Kleines Lot, bitte ansehen!

Sear 7921ff.

5 Stk., Sf.(1x), Belagreste (2x), meist ss

1,5:1

209

210

ZEUGITANA

209

KARTHAGO, Stadt, Elektron Shekel-Didrachme, 310-290 v.Chr. Kopf der Tanit. Rs. Pferd r.,

2 Perlen im Abschn. 7,38g. Sear 6464; Jenk.&Lewis 265 GOLD, ss+

95,-

1900,-

210

Elektron Shekel-Didrachme, 310-270 v.Chr. Kopf der Tanit l., im Haar Kornähren. Rs.Pferd r. stehend

auf Linie. 7,18g. Sear 6456ff.

GOLD, ss

1400,-

211 212

211 AE 16 (320-300.v.Chr.). Tanitkopf l. Rs.Steh. Pferd r., dahinter Palme. 2,07g. Sear 6444

ss+ 50,-

212

AE 15 (320-280 v.Chr.). Lagermünzstätte Lilybaeum. Dattelpalme mit 2 Früchten. Rs.Pegasos fliegt l. 3,87g.

SNG Cop.108

vz

150,-

NUMIDIEN

213

ANTIKE

Masinissa und Nachfolger, 208- ca.100 v.Chr., AE 26. Bärtiger Kopf n.l. Rs.Pferd galoppiert n.l.,

darunter Punkt. 13,31g. Ex.Müller (Solingen), AK 16, Jan.1976. Sear 2985; Müller 32

213

ss

214

215

Bleisiegel des Georgios (?), ca. 6./7. Jhd. Kreuzmonogramm. 33,18g. DAZU: Ägypten, Ptolemaios, AE 22. 11,01g.

Siegel: vgl.Speck 136

2 Stk., ss

Kleines Lot antiker Bronzemünzen aus dem italischen, griechischen und kleinasiatischen Raum,

z.B.Amisos(2), Akragas, Karthago, Etenna, Kommagene, Makedonien, etc.

Interessantes Los, bitte ansehen!

19 Stk., meist ss, teilw. mit Fehlern

75,-

30,-

95,-

17


ANTIKE

ALTORIENTALISCHE MÜNZEN

ALTORIENTALEN

216 Islamische Glasgewichte. 7.-12. Jahrh. Verschiedene Nominale.

6 Stk., ss 100,-

217

TAHIRIDEN

POST ABBASIDEN

218

GHAZNAVIDEN. Sebuktegin, 976-997, AR Dirhem AH 381. 2,50g (ss). DAZU: Mahmud, 998-1030,

gleicher AH 395 (2 Var.). 2,98g (ss), 2,93g (s); Shihbab al daulah Modud, 1041-54. 3,21g; SAMANIDEN,

'Abd al Malik ibn Nuh, 954-961. AH 348. 3,53g (s/ss); TURKOMANEN, Mohammed Mirza, 903-905,

AR 1/3 Tankah. 1,34g (ss); TIMURIDEN, Timur Gurkan, 1370-1405, AR Doppeldirhem AH 791. 1,53g (ss);

KREUZFAHRER, Achaia. Philipp von Savoyen, 1301-06. AR Denier. 0,67g (s).

Alle genau bestimmt. Mitch.752; 767; 769; vgl.782; vgl.688; vgl.1845; 1891f

8 Stk., s bis ss

219 GHAZNAVIDEN. Mahmud ibn Sebuktegin, 994-1030, AR Mehrfach Dirham AH 389 =999, Anderabah.

11,63g, 45mm. Mitch.766

f.ss 30,-

220 AR Mehrfach Dirham AH 389 =999, Anderabah. 10,46g, 45mm. Mitch.766

f.ss 30,-

219

217 Abd Allah ibn Tahir, 828-844, AR Dirhem AH 213 =828, Samarkand. 3,03g. Mitch.304

vz 40,-

75,-

224

221

221 AR Mehrfach Dirham AH 389 =999, Anderabah. 9,16g, 45mm. Mitch.766

f.ss 30,-

222 AR Mehrfach Dirham AH 389 =999, Anderabah, 12,11g, 45mm. Mitch.766

f.ss 30,-

223 AR Dirhem AH 395 =1004. Ghazni-Typ. 2,85g., 3,30g (2x). DAZU: SAMANIDEN IN TRANSOXIANA,

'Abd al Malik ibn Nuh, 954-961. AR Dirhem AH 348 =959. Ghazni-Typ. 3,38g (s/ss).

Alle genau bestimmt. Mitch.769; vgl.Mitch.688

3 Stk., ss + s/ss

KREUZFAHRER

224 FÜRSTENTUM ANTIOCHIA. Bohemund III., 1162-1201, AR Denar o.J. Behelm. Kopf l.,

zwischen Halbmond und Kreuz. Rs.Kreuz mit Halbmond im Winkel. 1,02g. Metcalf S.125ff

ss-vz

40,-

50,-

225

225

226

KÖNIGREICH ZYPERN. Heinrich II., 1310-1324, AR Denar o.J. Kreuz. Rs.Löwe. 0,61g. Metcalf 544 ss-vz 80,-

SELDSCHUKEN VON RUM

226 Izz ad-Din Kilij Arslan II., 1156-1193, AR Dirhem AH 564 =1168. Beidseitig Schrift. 2,77g.

vz 50,-

18


ANTIKE

227 228 229

227 Rukn al din Suleyman II. ibn Kilij Arslan, 1196-1204, AR Dirhem o.J. 2,57g., Rice S.234, Tafel 79 ss-vz 50,-

228 Ghiyat al din Kay Khusro II. ibn Kay Kobad, 1237-1245, AR Dirhem o.J.(um 1240), Sivas.

Löwe unter Sonne. Rs.Schrift. 2,96g.

ss-vz 60,-

229 AR Dirhem o.J.(um 1240), Sivas. Löwe unter Sonne. Rs.Schrift. 2,89g.

vz 80,-

RÖMISCHE MÜNZEN

231

234

232

RÖMISCHE REPUBLIK

231 Anonyme Ausgaben, 225-216 v.Chr., AR Semi-Quadrigatus =Drachme(?), subaerat. Belorb. Januskopf.

Rs.Jupiter mit Victoria in Quadriga n.r.(!), unten ROMA. 18mm, 4,38g. vgl.Alb.79ff; Syd.67 selten,subaerat, ss

232 Anonyme Ausgaben, 217-215 v.Chr., AE Uncia, Rom. Romakopf n.l., dahinter 1 Kugel. Rs.Prora n.r.,

darüber ROMA, unten 1 Kugel. 13,19g. Craw.38/6; Alb.108

ss

233 Anonyme Ausgaben, 215-212 v.Chr., AE Triens. Beh. Minervakopf r., darüber 4 Wertkugeln. Rs.Prora r.,

darunter 4 Wertkugeln, darüber ROMA. 8,72g. DAZU: Semuncia (nach 211 v.Chr.). Merkurkopf r. Rs.Prora r.

2,61g. Semis (208 v.Chr.). Saturnkopf r. Rs.Prora r. 7,25g. Alb.125; 174, 400

3 Stk., s-ss

234 Anonyme Ausgaben, 211-208 v.Chr., AR Quinar (nach 211 v.Chr.). Behelm. Kopf der Roma.

Rs.Dioskuren reiten r. 1,98g. Craw.44/6

vz+

230

230 AR Dirhem, Konya. Löwe unter Sonne. Rs.Schrift. 3,02g.

ss 70,-

30,-

100,-

50,-

150,-

235

236 237

235

AR Victoriatus (nach 211 v.Chr.), Rom. Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Victoria steht r., ein Tropaion bekränzend.

3,39g. Craw.53/1

ss-vz

100,-

236

C. Junius C.f., 149 v.Chr., AR Denar. Beh. Romakopf r., dah.X. Rs.Dioskuren r. reitend. 4,04g.

Alb.833; Craw.210/1

ss-vz

65,-

237

Q. Marcius Libo, 148 v.Chr., AR Denar. Kopf der Roma r, davor X. Rs.Dioskuren. 4,12g.

Alb.847; Seaby Marcia 1; Syd.395

ss

50,-

238

238 239

Ti. Veturius, 137 v.Chr., AR Denar. Drap. Büste des Mars. Rs.Kniender Jüngling mit Schwein zw. 2 Kriegern,

die ihr Schwert darauf richten. 3,97g. Alb.897; Craw.234/1; Syd.527

ss

50,-

239

M. Porcius Laeca, 125 v.Chr., AR Denar. Beh. Romakopf r., davor X. Rs.Libertas in Quadriga wird von

fliegender Victoria gekrönt. 3,88g. Alb.1023; Syd.513

ss

50,-

19


ANTIKE

240

241

240

242

M. Aurelius Scaurus, 118 v.Chr., AR Denar. Beh. Romakopf mit Phrygischem Helm r., dahinter X.

Rs.Inkuse Prägung. 3,80g. Alb.1046; Seab.Aurelia 20; Syd.523

ss+

75,-

241

Appius Claudius P., T.Manl., u. Q.Urb., 111-110 v.Chr., AR Denar. Beh. Romakopf r., dahinter Dreieck.

Rs.Victoria in Triga. 3,89g. Alb.1090; Seaby Claudia 2; Syd.570

ss+

140,-

242

L. Memmius, 109-108 v.Chr., AR Denar. Kopf des Menestheus mit Eichenkranz, darunter *.

Rs.Dioskuren mit Pferden stehend v.vorn. 3,90g. Alb.1095; Seaby Memmia 1; Syd.558

ss

50,-

243

244

245

246

243

246

245

L. Scipio Asiagenus, 106 v.Chr., AR Denar. Belorb. Jupiterkopf l. Rs.Jupiter mit Doppelblitz und Zepter

in Quadriga r. 3,95g. Alb.1105; Craw.311/1

ss

Lucius Appuleius Saturninus, 104 v.Chr., AR Denar. Beh. Romakopf l. Rs.Saturn in Quadriga,

darüber Buchstabe. 3,82g. DAZU: C.Coelius Caldus, AR Denar. Romakopf. Rs.Victoria in Biga. 2,86g.

Alb.1121; 1122

2 Stk., ss

P. Servilius M.f. Rullus, 100 v.Chr., AR Denar. Beh. Minervabüste mit Aegis l. Rs.Victoria in Biga.

Alb.1134; S.Servilia 14; Syd.601

ss+

C. Vibius Pansa, 90 v.Chr., AR Denar. Großer Kopf des Apollo, darunter Symbol. Rs.Minerva in Quadriga r.

4,05g. Alb.1191; Seaby Vibia 2; Syd.684

ss+

247

248

249

248

247

249

L. Titurius L.f. Sabinus, 89 v.Chr., AR Denar. Kopf des Tatius, davor Palmzweig. Rs.Raub der Sabinerinnen.

3,95g. Alb.1198; Seaby Tituria 2; Syd.698a

Sf., ss

Cn. Lentulus Clodianus, 88 v.Chr., AR Quinar. Belorb. Kopf des Jupiter. Rs.Victoria bekränzt Tropaeum.

1,81g. Alb.1206; Craw.345/2

ss+

L. Julius Bursio, 85 v.Chr., AR Denar. Büste des Genius mit gefl. Lorbeerkranz r., dahinter Dreizack und Symbol.

Rs.Victoria in Quadriga, darüber Buchstaben. 3,98g. Alb.1229; Seaby Julia 5b; Syd.728c-e schöne Patina, f.vz

50,-

60,-

75,-

60,-

50,-

50,-

75,-

250

250 251 252

Mn. Fonteius C.f., 85 v.Chr., AR Denar. Belorb. Apollonkopf r., darunter Blitz. Rs.Cupido auf Ziege r.,

darüber zwei Pilei, i.Absch.Thyrsos, alles im Lorbeerkranz. 3,75g. Alb.1232; Craw.353/1a

ss

100,-

251

C. Licinius Macer, 84 v.Chr., AR Denar, Rom. Büste des Veiovis mit Blitzbündel n.l. Rs.Minerva in Quadriga r.

3,98g. Alb.1237; Craw.354/1

ss

50,-

252

Q. Antonius Balbus, 83-82 v.Chr., AR Denar (Serratus), Rom. Jupiterkopf r. Rs.Victoria in Quadriga r. 4,05g.

Alb.1242; Craw.364

ss+

65,-

253

253 254

AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter. Rs.Victoria in Quadriga, unten Buchstabe. 3,99g.

Alb.1242; Seaby Antonia 1; Syd.742b

ss-vz

100,-

254

C. Mamilius Limetanus, 82 v.Chr., AR Denar. Büste des Merkur r., dah. Caduceus. Rs.Odysseus

mit Wanderstab r., davor Hund. 3,68g. Alb.1253; Craw.362/1; Syd.741

f.vz

100,-

20


ANTIKE

255

256

257

258

255 256 257

A. Postumius A.f.Sp.n. Albinus, 81 v.Chr., AR Denar, Rom. Büste der Diana mit Bogen und Köcher,

oben Stierkopf. Rs.Togatus steht auf Berg vor Altar mit Opferstier, A POST AF SN ALBIN. 3,78g.

Alb.1263; Craw.372/1

vz/ss

C. Naevius Balbus, 79 v.Chr., AR Denar. Diad. Kopf der Venus r., SC. Rs.Victoria in Triga n.r., LI. 3,82g.

Alb.1277; Craw.382/1

vz/ss

L. Rustius, 76 v.Chr., AR Denar. Kopf des jungen Mars, davor *. Rs.Widder. 3,76g.

Alb.1289; Craw.389/1

ss

P. Galba, 69 v.Chr., AR Denar, subaerat. Verschleierte Büste der Vesta n.r., dah. SC. Rs.Opfergerät,

AE-CVR, unten P GALB. 3,22g. vgl.Alb.1312; Craw.406/1

subaerat, ss

259*

260

261

262

259 260 262

C. Hosidius C.f. Geta, 68 v.Chr., AR Denar. Diad. Kopf der Diana mit Bogen und Tasche. Rs.Wilder Eber

von Calydon r., gespeert, von Hund angegriffen. 3,91g. Alb.1314; Craw.407/2

f.ss

M. Plaetorius M.f.Cestianus, 67 v.Chr., AR Denar. Männl. Kopf n.r. Rs.Geflügelter Caduceus,

M PLAETORI CEST EX SC. 4,14g. Alb.1311; Craw.405/5

vz/ss

L. Roscius Fabatus, 64 v.Chr., AR Denar (Serratus). Kopf der Juno Sospita mit Ziegenhaube.

Rs.Frau füttert Schlange, dahinter Symbol. 3,84g. DAZU: M.Aburius M.F.Geminus, 132 v.Chr.,

AR Denar. Beh. Romakopf, davor *. Rs.Sol in Quadriga (Rs.l.korr.). 3,14g. Alb.1329; 959 2 Stk., ss/f.ss, ss

L. Cassius Longinus, 63 v.Chr., AR Denar. Verschleierte Büste der Vesta l., dahinter Gefäß.

Rs.Männliche Figur bei der Stimmabgabe. Alb.1330; Seaby Cassia 10; Syd.935

f.ss

263

264

265

266

263 265 266

L. Aemilius Lepidus Paullus, 62 v.Chr., AR Denar. Diad., verschl. Kopf der Concordia, PAVLLVS LEPIDVS

CONCORDIA. Rs.Togatus Paullus nimmt König Perseus und seine Söhne gefangen, davor Tropaeum,

oben TER, unten PAVLLVS. 4,06g. Alb.1332; Cr.415/1

vz

L. Scribonius Libo, 62 v.Chr., AR Denar, subaerat. Diad. Kopf des Bonus Eventus n.r., dav. BON EVENT,

dah. LIBO. Rs.Puteal Scribonianum mit 2 Lyren und Girlanden, oben PVTEAL, unten SCRIBON. 2,95g.

vgl.Alb.1333; Craw.416/1

subaerat, ss

AR Denar, Rom. Diad. Kopf des Bonus Eventus r., dav. BON EVENT, dah. LIBO. Rs.Puteal Scribonianum

mit 2 Lyren u. Girlanden, oben PVTEAL, unten SCRIBON. 3,67g. Alb.1333; Craw.416/1

f.vz/vz

L. Marcius Philippus, 56 v.Chr., AR Denar. Diad. Kopf. Rs.Reiterstandbild über 5 Bögen. 3,45g.

Alb.1346; Seaby Marcia 28; Syd.919

ss

267

268

269

270

267 268 269

Q. Cassius Longinus, 55 v.Chr., AR Denar, Rom. Kopf d. Bonus Eventus n.r., dah. Zepter.

Rs.Adler auf Blitzbündel n.r. zw. Lituus u. Opferkanne, unten Q CASSIVS. 3,86g. Alb.1355; Craw.428/3

P. Licinius Crassus M.f., 55 v.Chr., AR Denar. Diad. Büste der Venus. Rs.Weibliche Figur mit Speer vor Pferd.

4,15g. Alb.1358; Craw.430/1

vz/ss

M. Junius Brutus, 54 v.Chr., AR Denar, Rom. Kopf der Libertas r. Rs.Konsul zw. Liktoren, unten 'BRVTVS'.

3,57g. Alb.1361; Craw.433/1

M. Cato, 47-46 v.Chr., AR Denar, subaerat. Drap. weibl. Büste n.r., dav. M CATO PRO PR, dah. ROM.

Rs.Victoria n.r. sitzend, unten VICTRIX. 3,06g. vgl.Alb.1407; Craw.462/1

vz/ss

ss

subaerat, ss

180,-

180,-

110,-

30,-

260,-

200,-

50,-

40,-

200,-

30,-

190,-

45,-

160,-

240,-

100,-

30,-

21


ANTIKE

271

272

273

271 272

Q. Nasidius, 44-43 v.Chr., AR Denar (42/38 v.Chr.), sizilische Münzstätte. Kopf des Pompeius Magnus r.

Rs.Galeere r., im Feld l. Stern. 3,54g. Alb.1479; Cr.483/2

sehr selten, Punze, ss

L. Livineius Regulus, 42 v.Chr., AR Denar. Kopf des Praetors ohne Umschrift. Rs.Kurulischer Stuhl

zwischen sechs Rutenbündeln. 3,46g. Alb.1588; Craw. 494/28

273

Punzen, ss

Julius Caesar, 59-44 v.Chr., AR Denar, subaerat (49-48 v.Chr.). Elefant tritt auf Schlange, unten CAESAR.

Rs.Priestergerät. 2,87g. vgl.Alb.1373; Craw.443/1

subaerat, ss

600,-

90,-

40,-

274 275 276

274

Marc Anton, 49-30 v.Chr., AR Denar (32-31 v.Chr.),Heeresmzst. in Aegypten. Galeere r. Rs.Legionsadler

zw. 2 Standarten, LEG II(?). 3,29g. Alb.1715; Craw.544/14

Sf., ss

60,-

275

AR Denar (32-31 v.Chr.). Galeere. Rs.Legionsadler zwischen Standarten, darunter LEG II. 3,02g.

Alb.1715; Seab.M.Anton 27; Syd.1216

s/ss

40,-

276

AR Denar. Galeere r. Rs.Legionsadler zwischen 2 Standarten, darunter LEG XV(?). 3,47g.

Alb.1731; Craw.544/30

ss/s

50,-

277

282

277

278

Marc Anton und M.Barbatus Pollio, 41 v.Chr., AR Denar (41 v.Chr.). Kopf des Marc Anton r.,

M ANT IM[P] AVG III VIR RPC M BARBAT QP. Rs.Kopf des Octavianus r.,

CAESAR IMP PONT III VIR RPC. 3,73g. Alb.1638; Craw.517/2

ANGELN, Nördliches Germanien, Fibel aus blattvergold. Bronze mit Pferdedarstellung als Anhänger,

die als Geldersatz der Germanen im 1.Jahrh. v.Chr. belegt ist. 9,89g. Men, Gods and; Masks. S.126

RÖMISCHES REICH

279

280

281

282

Lot von 11 Sesterzen: Tiberius, Claudius, Titus, Trajan, Antonius Pius, 2x Mark Aurel,

2x Severus Alexander, Aemilian, Trebonianus Gallus. Bitte ansehen!

11 Stk., s-ss

Lot von verschiedenen Antoninianen, Folles, Denaren, Didrachmen, 20 Stück. Darunter Caracalla, Claudius,

Hadrian, Trajan, Constantinus I., Maxentius, Licinius, Probus, Diocletian, Gallienus. Bitte ansehen! 20 Stk., s-ss

Folles und Teilfolles aus dem 3. und 4.Jhd., insbesondere von Constantin und seiner Familie.

Bitte ansehen!

58 Stk., unterschiedliche Erhaltungen

Augustus, 27 v.-14 n.Chr., AV Aureus (7-6 v.Chr.), Lugdunum. Belorb. Kopf r.

Rs.Gaius und Lucius Caesar, dazw. Schilde, Lituus und Simpulum. 7,75g. RIC 206

278

vz/ss

ss

GOLD, s

283

284

22

283 284

AR Denar (nach 27 v.Chr.), unbestimmte Mzst. Belorb. Kopf r. Rs.Capricorn mit Füllhorn n.r.,

hält Globus u. Ruder, unten AVGVSTVS. 3,49g. RIC 541; Kampm.2.48 Var.

selten, rauhe Oberfl., ss/vz

AR Denar (12 v.Chr.), Lugdunum. Büste r. Rs.Capricorn r. mit Globus. 2,07g.

RIC 174; Kampm.2.48

gefüttert, starker Ausbruch, ss

620,-

200,-

200,-

150,-

80,-

800,-

600,-

80,-


ANTIKE

1,5:1

285

286

285

AR Denar, Rom. P. Petronius Turpilianus (19 v.Chr.). Feroniakopf r., Punze a.d. Wange.

Rs.Kniender Parther liefert römisches Feldzeichen aus. 3,86g. RIC 287; Kampm.2.75

Prachtex., vz-st

286 AE Quadrans, Spanien, Colonia Patricia. Kopf l. Rs.Priestergeräte. 2,15g. RPC 131 schwarzgrüne Patina, ss 50,-

1500,-

289

287 288

287*

AR Tetradrachme Jahr 54 =7. Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf. Rs.Stadtgöttin mit Palme,

darunter Flussgott. Sear 107

ss

120,-

288

AR Cistophor (25 v.Chr.), Ionien, Stadt Ephesos. Kopf r., IMP CAESAR. Rs.Capricorn mit Füllhorn

im Lorbeerkranz, AVGVSTVS. 11,56g. RIC 477; Kampm.2.6

ss

560,-

289

AE 18. Phrygien, Stadt Sebaste. Kopf r. Rs.Thron. Zeus mit Adler und Zepter. 4,10g.

Sear 92; BMC 25.373.21

ss+

50,-

290 291 292

290

Augustus und Agrippa, 27-12 v.Chr., AE As (10 v.Chr.-10 n.Chr.). Gallien, Nemausus. Brb. von Agrippa

und Augustus. Rs.Krokodil, COLNEM. 12,95g. Alb.4.4; RIC 158

ss+

260,-

291

AE As (20v.Chr.-14n.Chr.). Gallien, Nemausus (Nimes). Köpfe des Agrippa l. und Augustus r.

Rs.Krokodil r. stehend, an Palme gekettet. 10,25g. Sear 554; RIC 155-158

ss+

50,-

292

Agrippa, 27-12 v.Chr., posthum unter Caligula, 37-41, AE As, 37-41 n.Chr., Rom. Kopf mit Krone

aus Rostren l., M AGRIPPA LF COS III. Rs.Neptun mit Delfin und Dreizack frontal stehend, Kopf n.l.,

S-C. 10,50g. RIC 58; Kampm.4.5

s-ss

100,-

293

294

293 294 295

AE As, 37-41 n.Chr., Rom. Kopf des Agrippa mit Krone aus Rostren l. Rs.Neptun mit Dreizack stehend l.,

zw. S-C., Gegenstempel TI AV. 12,85g. RIC 58; Kampm.4.5

AE As, 37-41 n.Chr., Rom. Kopf des Agrippa mit Krone aus Rostren l. Rs.Neptun mit Delfin und Dreizack.

10,44g. RIC 58; Kampm.4.5

295 Tiberius, 14-37, AE As (8-10), Lugdunum. Belorb. Kopf l. Rs.Altar von Lugdunum. 10,31g. RIC 238b

ss 50,-

ss

ss

60,-

85,-

296

296 AE 20, Kilikien, Stadt Olbia. Belorb. Kopf r. Rs.Blitzbündel. 9,18g. BMC 21.123.16

l.korr. ss 50,-

23


ANTIKE

297 298

297

Drusus Minor, +23, AE As (21-22, unter Tiberius), Rom. Büste l., DRVSVS CAESAR TI AVG F DIVI AVG N.

Rs.PONTIF TRIBVN POTEST ITER um SC. 10,60g. RIC Tib.45; Kampm.8.2

ss

210,-

298

Germanicus 4-19, posthum unter Claudius, 41-54, AE As, Rom. Kopf r. Rs.Schrift um SC. 10,63g.

RIC 106; Kampm.9.3

ss+

140,-

299

300

299

Caligula und Germanicus, 37-41, AE 22, Kreta, Stadt Gortyn. Belorb. Kopf des Caligula l.

Rs.Belorb. Kopf des Germanicus r. 5,32g. Sear 408 Var.

selten, s-ss

80,-

300 Claudius, 41-54, AE As, Rom. Barhäupt. Kopf l. Rs.Minerva mit Speer und Schild r. 11,88g. RIC 100 f.vz 100,-

301 302

301 AE As (42-44), Rom. Kopf l. Rs.Constantia mit Speer u. Helm l. steh. 9,61g. RIC 111; Kampm.12.21

ss 100,-

302 AE As (42-44), Rom. Kopf l. Rs.Constantia mit Speer u. Helm l. steh. 10,56g. Sear 637; RIC 95; Kampm.12.21 ss 70,-

303

304

303

AE Quadrans (42), Rom. Schrift um Hand mit Waage, darunter PNR. Rs.Schrift um SC. 3,16g.

RIC 85; Kampm.12.28

ss

60,-

304

AE 19, Stadt Korinth. Belorb. Büste l. Rs.Sechssäuliger Tempel auf Akrokorinth. 6,60g.

Sear 431; BMC 12.66.541

s-ss

110,-

305

306

305

Claudius und Divus Augustus, 41-54, AE 21. Makedonien, Stadt Thessalonica. Kopf des Claudius l.

Rs.Kopf des Augustus r. mit Strahlenkrone. 9,32g. BMC -; SNG -

ss

40,-

306

Claudius und Messalina, 41-48, Bil.-Tetradrachme, Jahr 6 =45. Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Kopf.

Rs.Messalina mit den Figuren ihrer zwei Kinder auf der Hand lehnt an Säule. 11,75g.

Sear 495; Var.; K./G.12.54

ss

210,-

307

24

Nero, 54-68, AE Dupondius (64), Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Sitzende Roma mit Kranz zwischen 'SC'.

12,95g. DAZU: AE 20. Belorb. Kopf r. Rs.Sitzende Roma. + 3 weitere Kleinbronzen von Constantius II.,

Valens und Gratianus. Erworben 1969 in Hannover.

5 Stk., ss

110,-


ANTIKE

310

308 309

308

AE Dupondius (ca.65), Rom. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Roma n.l. thronend zw. S-C, unten ROMA. 15,05g.

RIC 293; Kampm.14.45

ss

130,-

309 AE As (65), Lugdunum. Büste l. Rs.Victoria mit Schild (SPQR) n.l., zw. S-C. 9,17g. RIC 478; Kampm.14.48 ss 140,-

310 AE Semis, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Preistisch mit Vase und Kranz. 3,93g. RIC 247; Kampm.14.29

ss 85,-

311

312

313

311

Bil.-Tetradrachme Jahr 11 =64/65, Ägypten, Stadt Alexandria. Kopf mit Strahlenkrone r.

Rs.Adler mit Palmzweig n.l. 12,48g. Datt.271; Kampm./G.14.82

f.ss

50,-

312 Vitellius, 69, AR Denar, Rom. Kopf r. Rs.Vesta r. thronend. 3,18g. RIC 107

ss/s-ss 150,-

313

Vespasian, 69-79, AE Sesterz COS III =71, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Pax mit Füllhorn n.l. stehend,

PAX AVGVSTI, S-C. 26,20g. RIC 437; Kampm.20.97

ss

315,-

314 315 316

314

AE Dupondius. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Fortuna mit Ruder und Füllhorn. 12,34g.

Sear 697; RIC 754b; Kampm.20.88

ss

50,-

315

AE Dupondius COS V =74, Rom. Büste mit Strahlenkrone l., IMP CAES VESP AVG PM TR COS V CENS.

Rs.Felicitas n.l. stehend, FELICITAS PVBLICA, S-C. 12,25g. RIC 554; Kampm.20.84

ss

245,-

316 AE As COS V =74. Belorb. Kopf l. Rs.Aequitas mit Stab und Waage. 9,79g. Sear 701; RIC 557

ss 60,-

318

AE 26, Lykaonien, Stadt Iconium. Belorb. Kopf r. Rs.Kybele thront l., vor und unter Thron je ein Löwe. 11,61g.

SNG Aulock 284

selten, f.vz

317 318

317 AE As COS, III =72-73, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria auf Prora r. stehend. 11,56g. Kampm.20.131 ss 100,-

140,-

1,5:1

319

319*

Titus als Caesar, 69-79, AV Aureus 77/78, Rom. Belorb. Kopf r.

Rs.Behelmte Roma l.sitzend auf zwei Schilden, den Fuß auf einen Helm setzend. 7,12g. RIC 954

GOLD, ss

2800,-

25


ANTIKE

322

321

320

320 AE Sesterz, COS II =72, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Domitian l. reitend, hält Zepter. 26,69g. RIC V605

ss 200,-

321

Titus, 79-81, AE As COS VIII =80, Rom. Belorb Büste l. Rs.Pax mit Zweig u. Caduceus l. stehend,

PAX AVGVST, S-C. 9,66g. RIC 113; Kampm.22.87

ss

100,-

322

Domitian als Caesar, 69-81, AV Aureus COS III =75, Rom. Unter Vespasian. Belorb. Büste r.

Rs.Spes mit Blume. 5,98g. RIC 2.233

GOLD, s-ss

1900,-

323

Domitian, 81-96, AR Denar. Bekr. Kopf r. Rs.Minerva mit Langzepter l. stehend. DAZU: Vespasian, Denar;

Caracalla, Denar (2); Elagabal, Denar (3); Faustina, Denar; Commodus, Denar; Arcadius, Siliqua (subaerat?).

Bitte ansehen!

10 Stk., s bis ss

95,-

324 325

326

324 AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Minerva mit Schild und Speer r. stehend. 3,55g. RIC 143

ss+ 50,-

325

AR Denar TRP XIII COS XVII IMP XXII =95, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Minerva n.r. stehend. 3,32g.

RIC 186ff; Kampm.24.71.2

ss

45,-

326

AE Sesterz COS XI =85, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser mit Schild und Speer zu Pferd,

gefallenen Germanen niederreitend. 27,19g. RIC 257; Kampm.24.112.5

etwas Fundbelag, ss

250,-

327

327 328 329

AE Dupondius COS XVII =95-96, Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Steh. Virtus hält Parazonium

und Speer n.r., VRTVTI AVGVSTI, S-C. 12,68g. RIC 421; Kampm.24.125

ss-vz

315,-

328 AE As COS VIII =81, Rom. Belorb. Büste l. Rs.Minerva schreitet l. mit Speer u. Schild. 9,27g. RIC 88

ss 70,-

329

AE As COS XII =86, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Mars steht l. mit Victoria und Tropaeum. 8,74g.

RIC 337

grüne Patina, ss+

100,-

330

332

331

330 AE Quadrans, Rom. Rhinozeros n.r. Rs.IMP DOMIT AVG GERM um SC. 3,07g. RIC 434; Kampm.24.131 f.vz 170,-

331

AE 27, Thrakien, Stadt Perinthus. Belorb. Büste n.r., AYTOK KAISAR DOMITIANOS SEB GER.

Rs.Dionysos n.l. stehend, i.F. l. Panther, PERINTHION. 8,79g. Sear 805; BMC-

selten, ss+

160,-

332

26

AE 23, Thrakien, Stadt Philippopolis, Kopf r. mit Strahlenkrone. Rs.Ares mit Schild und Speer. 5,89g.

RPC 353

dunkelgrüne Patina, vz

80,-


ANTIKE

333

334

333

334 335

AE 21, Kilikien, Stadt Anazarbus. Belorb. Kopf r., i.F. l. Stern. Rs.Büste der Domitilla n.l., KAICAPEON

DOMITIA CEBACTH. 6,83g. BMC 21.32.9; Sear 898 Var.

Domitia, Gemahlin des Domitian, 70-96, AE 15, Lydien, Stadt Thyatira. Drap. Büste r., DOMITIA CEBACTH.

Rs.Dreifuß, THVATEI PHNON. 3,10g. Sear 919; BMC 22.303.71

ss-vz

335 Nerva, 96-98, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus l. thronend. 3,25g., RIC 9

ss 75,-

ss

130,-

315,-

336

337 338

336 AE Dupondius COS III =97, Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Fortuna mit Ruder und Füllhorn.

Sear 963; RIC 84

ss 100,-

337 Trajan, 98-117, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria r. stehend. 2,82g. RIC 59

ss-vz 75,-

338

AR Denar COS IIII (101-102), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Herkules auf Podest mit Keule und Löwenfell. 3,22g.

Seaby 234; RIC 49

ss

50,-

339 340 341

339

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Tropaeum, COS V PP SPQR OPTIMO PRINC. 3,47g.

RIC 147b; Kampm.27.34.9

ss+

70,-

340

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Dacia sitzt unter Tropaeum n.r. 2,85g.

RIC 220; Kampm.27.61.4

ss

65,-

341

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Dacia sitzt auf Waffen r., Hände gebunden.

3,28g. Seaby 118; RIC 96

ss

50,-

342 343 344

342

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas l. mit Waage und Füllhorn. 3,11g.

Seaby 85; RIC 118

ss

50,-

343

344

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Tropaeum, COS V PP SPQR OPTIMO PRINC. 3,47g.

RIC 147b; Kampm.27.34.9

AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Dacia sitzt auf Schild n.r., unten Schwert,

SPQR OPTIMO PRINCIPI. 3,28g. RIC 219; Kampm.27.61.4

ss/vz

f.vz/ss

65,-

70,-

345 346 347

345 AR Denar COS V (104-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Tropaeum. 3,41g. Seaby 571; RIC 226

ss 50,-

346

AR Denar COS VI (112-114), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser n.l. reitend, SPQR OPTIMO PRINCIPI. 3,10g.

RIC 291; Kampm.27.61.16

f.vz

65,-

347

AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Fortuna l. mit Ruder und Füllhorn. 3,25g.

Seaby 150; RIC 316

ss

50,-

27


ANTIKE

348 349

351

AE As. Belorb. Brb. rechts. Rs.Victoria mit Schild links. DAZU:2 Sesterzen; Caligula, As; Domitian, As;

Hadrian, Sesterz; Antoninus Pius, Sesterz; Faustina, As+Sesterz; Septimius Severus, Sesterz; Philipp, Sesterz;

Caracalla(?), Sesterz; Maximianus, Sesterz; Otacil.Severa, Sesterz(?). Bitte ansehen!

14 Stk., ge bis f.ss

350

348 AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. mit Patera und Kornähren. 3,14g.

Seaby 276; RIC 347

ss 50,-

349 AR Denar COS VI (114-117), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Felicitas mit Caduceus u. Füllhorn l. 3,47g.

RIC 434

f.vz 120,-

350 AE Sesterz COS III (100), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax sitzt l. mit Zweig u. Zepter. 24,73g. RIC 413

ss 75,-

65,-

352 353

354

352 AE As 101-102. Belorb. Brb. r. Rs.Victoria mit Schild l. 10,16g. RIC 434

grüne Patina, ss+ 50,-

353 AE As COS V =103-111, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Säule in Form einer Keule auf Löwenfell und Basis. 11,89.

RIC 581; Kampm.27.123.3

f.ss 100,-

354 AE As, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Victoria l gehend. 11,24g. RIC 675; Kampm.27.72.2

ss 50,-

355

356

357

356 357

355

AR Tetradrachme (109/110), Phoenicia, Stadt Tyros. Belorb. Büste r., unten Keule u. Adler r.

Rs.Melquarthkopf r. 13,27g. BMC 26.301.14

Hadrian, 117-138, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. stehend, an Altar opfernd. 3,04g.

RIC 173

AR Denar (117), Rom. Belorb. u. gep. Büste r. Rs.Concordia n.l. thronend, PARTHIC DIVI TRAIAN

AVG F PM TRP COS PP, unten CONCORD. 3,36g. RIC 4c; Kampm.32.80.1

ss

kl.Sr., f.vz

f.vz

75,-

75,-

210,-

358 359 360

358 AR Denar COS III (119-122), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Salus opfert mit Patera über Altar mit Schlange l.

3,05g. Seaby 1324; RIC 137a

ss 50,-

359 AR Denar COS III (125-128), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Priestergeräte. 3,23g. Seaby 454; RIC 198

ss 50,-

360 AR Denar COS III (134-138), Rom. Büste r. Rs.Victoria r. mit Zweig zupft an Kleid. 3,10g.

Seaby 1454; RIC 282

ss 50,-

361

361

AR Denar COS III (119-122), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas mit Waage und Füllhorn l. 3,26g.

Seaby 1118; RIC 80

ss

50,-

28


ANTIKE

362 AR Denar (134-138), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. sitzend. 3,33g. RIC 264

ss 40,-

363 364 365

363 AE As COS III =119-121, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Pax steht l. mit Zweig und Füllhorn. 9,52g. RIC 616 ss-vz 100,-

364

Bil.-Tetradrachme Jahr 4 =119/120, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Dikaiosyne l. stehend. 12,66g.

Sear 1063; Datt.1352; Kampm./G.32.110

ss

50,-

365

Bil.-Tetradrachme Jahr 10 =125/126, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. r. Rs.Eirene l. stehend mit Ähren,

Mohn und Kerykeion. 12,67g. Datt.1365; Kampm./G.32.346

ss+

70,-

366

Bil.-Tetradrachme Jahr 15 =130/131, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. r. Rs.Alexandria begrüßt

den Kaiser mit Handschlag. 12,30g. G.1026ff.; Datt.1267ff.

l.korr., ss

40,-

367

367

368 370

Bil.-Tetradrachme Jahr 21 =136/137, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste l. Rs.Demeter l.stehend. 13,13g.

Datt.1336; Kampm.-G.32.721

ss/ss+

300,-

368

AR Drachme (131/32), Pontos, Stadt Amisos. Belorb. Büste r. Rs.Athena mit Schild und kleiner Nike l. 2,75g.

SNG Aul.78

f.ss

60,-

369

AE Drachme LENN EAKD = Jahr 19 = 134, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Brb. r. Rs.Harpokrates l.

an Altar stehend, hält Keule. 29,24g. Datt.1728; G.1176; K./G.32.654

s-ss/f.ss

50,-

370 Sabina, Gemahlin des Hadrian, +137, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Concordia l. thronend. 3,13g. ss 60,-

371

372

373

371

AE As, Rom. Drap. Büste mit Tiara n.r., SABINA AVGVSTA HADRIANI AVG PP. Rs.Ceres n.l. thronend,

unten SC. 11,08g. RIC 1019; Kampm.33.15.1

ss+

280,-

372 AE 20, Thrakien, Perinthos. Drap. Brb. mit Diadem r. Rs.Demeter steht l. 5,42g. RPC 717 grüne Patina, ss+ 80,-

373

Aelius als Caesar, 136-138, AR Denar, Rom. Büste r. Rs.Salus l. stehend, davor Altar mit Schlange. 2,99g.

RIC 434; Kampm.34.5.5

ss-vz

100,-

15:1

374

375 376

374

Antoninus Pius, 138-161, AV Aureus (156-157), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria n.l. 6,87g.

RIC 266

GOLD, f.vz

4800,-

375

AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Scheiterhaufen in 4 Etagen, oben Quadriga. 3,13g.

RIC M436; Kampm.35.313

Sf., ss+

55,-

376

AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Scheiterhaufen in 4 Etagen, oben Quadriga. 3,13g.

RIC M436; Kampm.35.313

ss

50,-

29


ANTIKE

377 378 379

377

AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Adler r. mit Kranz schaut l. 3,13g.

Seaby 154; RIC M429

ss

50,-

378

AR Konsekrationsdenar unter Marc Aurel, Rom. Kopf r. Rs.Adler r. auf Altar schaut l. 3,23g.

Seaby 156; RIC M431

ss

50,-

379

AR Denar 140, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Büste des Marcus Aurelius als Caesar r. 2,96g.

RIC 417; Kampm.35.64

ss+

130,-

380 381

383

380

AR Denar COS II =139, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Priestergeräte. 3,45g. Ex Kricheldorf AK 30, Los 300.

RIC 31

f.vz

100,-

381

AR Denar COS IIII (145-161), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Hände im Handschlag mit Caduceus und Kornähren.

3,49g. RIC 136; Kampm.35.72.11

ss+

55,-

382

AE As TR.P.XIX =155/156, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax l. stehend mit Zweig und Füllhorn. 7,97g.

RIC 945; Kampm.35.289.4

kl.Rdf., ss

30,-

383

AE Tetrassarion, Thrakien, Stadt Philippopolis. Belorb. Kopf r. Rs.Zeus l. sitzend. 19,48g.

Ex. Leu, Web Auction 1, Los 693. RPC 8363

dunkelgrüne Patina, ss

140,-

384

385

386

384

AE 25, Seleukis u. Pieria, Stadt Laodikeia. Belorb. Kopf r. Rs.Tychebüste n.l., i.F. links KO, r. HPR. 8,84g.

Sear 1497; Var.; BMC 20.255.63

ss

110,-

385

AE 21, Makedonien, Stadt Amphipolis. Belorb. Kopf r. Rs.Tyche sitzt l. 6,76g.

SNG Cop.104 Var.

dunkelbraune Patina, ss-vz

50,-

386

Faustina I., Gemahlin des Antoninus Pius, +141, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Pfau. 3,35g.

Seaby 175; RIC 384

ss

50,-

387 388

390

387 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Ceres steht r. 2,68g. RIC 358

vz-st 50,-

388

AR Denar (139-141), Rom. Drap. Büste r. Rs.Iuno l. mit Patera und Zepter, unten Pfau. 3,32g.

RIC 338; Seaby 215

selten, f.vz

85,-

389

AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Apfel l. stehend. 26,08g. DAZU: Lucilla, AR Denar.

Drap. Büste r. Rs.Concordia l. sitzend. 3,40g.

2 Stk., f.ss, ss

90,-

390 AE As (nach 141), Rom. Verschl. u. drap. Kopf r. Rs.Providentia steht. l. 10,64g. RIC 1163a

ss+ 70,-

30


ANTIKE

391 394 395

391 AE As (nach 141), Rom. Drap. Büste r. Rs.Ceres mit Fackel und Kornähren. 11,71g. RIC 1171

f.vz 100,-

393

394

395

AE Sesterz (161), Rom, für Divus Antoninus. Kopf r. Rs.Statue des Antoninus Pius auf einer Säule. 21,94g.

DAZU: AE Sesterz, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Roma mit Victoria. 21,37g. Faustina II., AE Sesterz, Rom. Büste r.,

Rs.Hilaritas mit Palmzweig und Füllhorn. 24,08g. Geta, AR Denar (208), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser mit

Globus. 3,37g. Byzanz, Justinian I., AE Follis. 21,04g.

5 Stk., s-ss

AE Konsekrationssesterz (unter Commodus), Rom. Büste r. Rs.Adler auf Globus r. 19,19g.

RIC 264

Feld etw.geglättet, Sf., vz

AE Dupondius TRP XV =161, Rom. Gep. Büste mit Strahlenkrone r., IMP CAES M AVREL ANTONINVS

AVG PM. Rs.Aurelius und Verus im Handschlag, CONCORD AVGVSTOR TRP XV COS III, S-C. 11,54g.

RIC 800 Var.; Kampm.37.173

ss+

392 Marcus Aurelius, 161-180, AR Denar, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Roma l. sitzend. 2,79g. RIC 138

ss 30,-

80,-

150,-

225,-

396 397 398

396 AE As, TR.P. XIX =164/165, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Liberalitas l.stehend mit Abacus und Füllhorn. 9,85g.

RIC 893; Kampm.37.208

ss 70,-

397 Bil.-Tetradrachme Jahr 19 =155/156, Ägypten, Stadt Alexandria. Brb. r. Rs.Dikaiosyne l. thronend mit Waage

und Füllhorn. 13,56g. Datt.3155; K./G.37.82

ss/s-ss 50,-

398 AE 24, Makedonien, Koinon. Kopf r. Rs.Geflügelter Blitz zw. Keule und Thyrsos. 10,35g. SNG Cop.1346 vz 70,-

399

400

399 Faustina II., Gemahlin des Marcus Aurelius, +175, AR Denar (156-175), Rom. Drap. Büste r. Rs.Fecunditas

mit Zepter hält Kind. 3,13g. RIC M677; Seaby 99

ss 50,-

400 AE Sesterz (161), Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Schild hält kleine Victoria. 21,75g.

RIC 1367; Kampm.38.13.5

braune Patina, ss 50,-

401 AE As (nach 176), Rom. Drap. Büste r. Rs.Halbmond mit 7 Sternen. 10,74g. RIC 1714

ss 65,-

401

402

403

403

404

AE Sesterz TRP V IMP III COS II =180, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sitz. Jupiter mit kleiner Victoria und Speer l.

18,54g. RIC 291

AE Sesterz TRP VI IMP IIII COS III =181, Rom. Belorb. Büste r., M COMMODVS ANTONINVS AVG.

Rs.Commodus mit Offizier auf Podium n.l., dav.l. Liberalitas, l. vor Podium Bürger r. steh., unten LIB AVG IIII.

22,84g. RIC 310; Kampm.41.223

404

ss

ss

402 Commodus, 177-192, AE Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Apoll an Säule r. stehend. 2,02g. RIC 205 ss-vz 45,-

125,-

315,-

31


ANTIKE

405

405

AE Sesterz TRP XIIII =189, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Fortuna l. stehend mit Fuß auf Ruder, Caduceus

und Füllhorn haltend. 18,93g. RIC 541

grüne Patina, ss

406

407

100,-

406

AE As o.J.(16.Jh.). Paduaner nach Giovanni Cavino. Drap. Büste Commodus r. Rs.Drap. Büste Annius.

30,5mm. Klawans -

selten, ss

150,-

407

Crispina, Gemahlin des Commodus, +183, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Concordia l.stehend. 2,85g.

RIC 278; Kampm.42.6.1

ss

60,-

409

AE As. Drap. Büste r. Rs.Laetitia mit Kranz und Steuerruder l. stehend. 13,55g (ss). DAZU:Galeria Valeria,

Gemahlin des Galerius, +311, AE Follis (306-307), C P R ALE =Alexandria. Drap. Büste r. Rs.Venus l. mit Apfel.

7,67g (ss+). RIC 683 67 2 Stk., ss, ss+

410 411

408

408 AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Laetitia steht l. 25,93g. RIC 669

l.korr., ss 50,-

75,-

410

AE 23, Kilikien, Stadt Anazarbos. Drap. Büste r. Rs.Kopf der Tyche mit Mauerkrone. r. 7,06g.

BMC 21.33.14

grüne Patina, ss+

75,-

412

413

412

413 414

Didia Clara, Tochter des Didius Julianus, 193, AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r. Rs.Hilaritas mit Palme

und Füllhorn. 13,5g. RIC 20; Kampm.45.3

sehr selten, s

Clodius Albinus als Caesar, 193-195, AR Denar, Rom. Büste r. Rs.Providentia mit Zepter hält Stab über Globus.

2,72g. RIC 1; Kamp.48.23

f.ss

411 AE 19, Thrakien, Stadt Philippopolis. Drap. Büste r. Rs.Ares steht l. 4,05g. BMC-

ss 50,-

150,-

65,-

414 Clodius Albinus, 195-197, AR Denar, Rom. Büste r. Rs.Providentia l. stehend. 2,91g. RIC 1c; C.55

ss 75,-

415 416 417

415

Septimius Severus, 193-211, AR Denar 194, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Bacchus mit Thyrsos l. stehend,

zu seinen Füßen Panther. 3,33g. RIC 27A; Kampm.49.105

ss

50,-

416 AR Denar IMP VIII=196-197, Rom. Belorb. Brustb. r. Rs.Elefant r. stehend. RIC 82; Kampm.49.116

f.ss 40,-

417 AR Denar (201), Rom. Belorb. Brb. r. Rs.Tropaeum zw. 2 Gefangenen. 3,71g. RIC 176

ss-vz 60,-

418

418 AR Denar (203), Rom. Belorb. Brb. r. Rs.Thron. Fortuna l. 3,43g. RIC 189b; Kampm.49.137.1

f.vz 60,-

32


ANTIKE

419 421

422

419

AR Denar (202-210), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Dea Caelestis mit Blitz und Zepter reitet auf Löwe,

INDVLGENTIA AVGG IN CARTH. 3,36g. RIC 266; Kampm.49.75

vz

100,-

420

AR Denar IMP XIII =205, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Annona mit Kornähren und Füllhorn l. stehend,

zu Füßen Modius. 2,47g. RIC 198; Kampm.49.140

gutes ss

30,-

421

AR Denar (210-211), Belorb. Brb. r. Rs.Victoria r. schreitend mit Palme und Kranz. 2,97g.

RIC 332; Kampm.49.180.1

vz

80,-

422

AE 25 (Tetrassarion), Moesia Inferior, Stadt Markianopolis. Belorb. Büste r. Rs.Kybele sitzt mit Patera

auf Tympanon gestützt l. 9,26g. SNG Cop.208ff.

dunkelgrüne Patina, vz

85,-

423

423 424 425

AE 22, Pisidien, Stadt Antiochia. Brb. mit Strahlenkrone r. Rs.Men mit Nike u. Zepter r. 5,59g.

BMC 19.180.22 Var.

ss

50,-

424

AE 21, Moesia Inferior, Stadt Markianopolis. Belorb. Brb. r. Rs.Tyche steht l. mit Ruder und Füllhorn. 6,37g.

AMNG 588 Var.

grüne Patina, ss

50,-

425

Julia Domna, Gemahlin des Septimius Severus, +218, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Cybele l. mit Trommel, lehnt an Säule. 3,14g. RIC 382

Vs.kl.Sr., vz

70,-

426

427 428

426 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus l. sitzend. 3,13g. RIC 389b

vz 60,-

427

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter l., Pfau zu ihren Füßen. 3,08g.

RIC 559

herrliche Patina, vz

50,-

428

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno l. stehend. 3,14g. Ex.Kricheldorf Auktion 30, Los 309.

Kampm.50.24

vz

80,-

429

429 430 431

AR Denar, Rom. Drap. Büste r., IVLIA AVGVSTA. Rs.Fortuna n.l. sitzend, FORTVNAE FELICI. 3,30g.

RIC 553; Kampm.50.21.2

kl.Sr.a.Rd., vz/f.vz

130,-

431

Caracalla als Caesar, 196-198, AR Denar TRP IIII =201, Rom. Belorb. u. drap. Büste n.r. Rs.Tropaeum zw.

2 Gefangenen, PART MAX PONT TRP IIII. 2,99g. RIC 54b; Kampm.51.78 ss-vz

430 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Vesta steht l. 3,22g. RIC 390

f.st 50,-

50,-

432

433

432

AR Denar (201-206), Rom. Belorb. u. drap. Büste n.r. Rs.Dea Caelestis auf Löwe n.r., INDVLGENTIA

AVGG IN CARTH. 3,38g. RIC 130; Kampm.51.59

vz

45,-

433

Caracalla, 198-217, AR Antoninian TRP XVIII =215, Rom. Büste mit Strahlenkrone n.r. Rs.Pluto n.l.

thronend, PM TRP XVIII COS IIII PP. 4,85g. RIC 261; Kampm.51.93.4

ss

40,-

33


ANTIKE

434 435

436

434 AR Antoninian TRP XVIII =215, Rom. Drap. u. gep. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Sol stehend,

PM TRP XVIII COS IIII PP. 5,12g. RIC 264c

interessantes Porträt, ss 50,-

435 AR Antoninian TRP XVIII =215, Rom. Drap. u. gep. Büste mit Strahlenkrone n.r. Rs.Jupiter n.l. stehend,

PM TRP XVIII COS IIII PP. 5,06g. RIC 258; Kampm.51.93.2

vz 60,-

436 AR Denar. Belorb. Büste r. Rs.Roma steht l., hält Victoria. 3,38g. Erworben in den 60/70er Jahren. RIC 69 f.vz 50,-

440

441

442

443

440 441

443

AR Denar TRP XVIIII =215, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Serapis n.l. stehend, PM TRP XVIIII COS IIII PP.

3,03g. RIC 280c; Kampm.51.94.5

vz/ss

AR Denar TRP XVIII =215, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Aesculapius l. stehend. 3,46g.

RIC 251; Kampm.51.92.1

vz-st

AR Denar. Belorb. Büste r. Rs.Apollon l. sitzend. 3,31g. DAZU: Geta, AR Denar. Büste r.

Rs.Minerva l. stehend. 3,64g.

2 Stk., ss, f.vz

AR Tetradrachme (213-217), Seleucis und Pierien, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit Kranz r.,

Beiz. Mondsichel u. Stern. 11,86g. Sear 2650

ss

437 438 439

437 AR Denar (200-201), Rom. Belorb. u. drap. Büste n.r. Rs.Salus n.l. stehend,

reicht vor ihr kniendem Menschen die Hand, SAL GEN HVM. 3,67g. RIC 350; Kampm.51.122

ss+ 40,-

438 AR Denar TRP XII =209, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Concordia l. sitzend mit Patera und Doppelfüllhorn. 3,18g.

RIC 111; Kampm.51.111.1

f.vz 50,-

439 AR Denar. Belorb. Brb. r. Rs.Virtus r. stehend, l. Fuß auf Helm, mit Speer und Parazonium. 3,03g. RIC 112 f.vz 50,-

55,-

60,-

80,-

60,-

445

446

444

444 AE 16, Thrakien, Stadt Anchialos. Belorb. Kopf r. Rs.Tyche steht l. 10,09g.

grüne Patina, ss+ 60,-

445 AE 15, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis. Belorb. Brb. r. Rs.Herculeskopf r. 2,77g. AMNG 1594

f.vz 75,-

446

Plautilla, Gemahlin des Caracalla, +212, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Schild l. stehend,

zu ihren Füßen Cupido. 2,87g. RIC 369

ss+

80,-

447 449

447 AR Denar, Rom. Drapierte Büste r. Rs.VENUS VICTRIX l.stehend, vor ihr Kind. 2,87g. RIC 369; C.25 ss 50,-

448 Geta als Caesar, 198-209, AR Denar (202), Laodicea ad Mare. Büste r. Rs.Mars r. 3,26g.

DAZU: AR Denar. Büste r. Rs.Geta neben Trophäe. 3,47g. RIC 103; 18

2 Stk., vz, ss 75,-

449 AR Denar (198-200), Rom. Drap. Büste r. Rs.Felicitas r. im Handschlag mit Geta. 3,38g.

RIC 94; Kampm.53.7.2

ss 50,-

34


ANTIKE

450

451

452

451

450

452

Geta, 209-212, AE As TRP III =211, Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Fortuna mit Anker und Füllhorn l. sitzend,

unter Stuhl Rad. 10,98g. RIC 175a; Kampm.53.83

ss

Macrinus, 217-218, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fides mit zwei Standarten stehend. 2,26g.

RIC 66

ss+/ss

AR Tetradrachme, Seleukis u. Pierien, Stadt Emesa (Homs). Belorb. Büste r. Rs.Adler mit geöffneten Schwingen

frontal, Kopf l., darunter H, zw. den Beinen Büste des Helios mit Strahlenkrone l. 14,17g.

Sear 2950

Fundbelag, ss/vz

120,-

100,-

60,-

453 454 455

453 AR Tetradrachme, Emesa. Belorb. Kopf r. Rs.Adler mit Kranz, unter dem Kopf Halbmond. 12,78g.

Prieur 1015

f.vz/ss 100,-

454 AR Tetradrachme, Emesa, Off. H. Belorb. Kopf r. Rs.Adler mit Kranz. 14,58g. Prieur 987

f.vz 100,-

455 AE 27, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis ad Istrum. Belorb. und gepanzerte Büste r. Rs.Ares l. stehend mit Speer

und Schild. 13,83g. AMNG 1742

ss 50,-

457

456

458

456 Macrinus und Diadumenian, 217-218, AE 28 (Pentassarion), Moesia Inferior, Stadt Marcianopolis.

Belorb. Büste d. Macrinus r., barhäuptige Büste des Diadumenian l., sich anblickend. Rs.Tyche l. sitzend

mit Füllhorn und Ruder. 13,78g. AMNG 775 Var.; Varbanov 1228

f.ss 50,-

457 Elagabal, 218-222, AR Antoninian TRP II =219, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone n.r. Rs.Sitz. Roma

mit Victoria, Speer und Schild n.l., PM TRP II COS II PP. 5,08g. RIC 14; Kampm.56.41.4

vz+ 40,-

458 AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fides l. sitzend. 16,94g. RIC 345

selten, grüne Patina, ss 150,-

460

459

461

459 Bil.-Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Adler mit offenen Schwingen,

Kopf l. ca.13,50g. BMC 20.202.416f

ss-vz 75,-

460 Julia Paula, Gemahlin des Elagabal, 219-220, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Patera,

i.F.Stern. 1,98g. RIC 211

zapp., ss+ 50,-

461 AE 22, Phrygien, Stadt Kotiaeum. Drap. Brb. r. Rs.Asklepios mit Stab. 5,90g., RPC-(?)

selten, f.ss 100,-

462

462

Julia Soaemias, Mutter des Elagabal, +222, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Venus mit Apfel und Zepter,

Stern l. i.F. 2,96g. Seaby 8a; RIC 241

ss+

50,-

35


ANTIKE

463 464 465

463

Julia Maesa, Großmutter d.Elagabal und d.Sev.Alex., +226, AR Denar, Rom. Drap. Büste.

Rs.Pietas opfert über Altar. 2,08g. RIC 263; Seaby 29

ss+

60,-

464

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Felicitas opfert mit Patera über Altar, Stern i.F. 3,12g.

RIC 271; Kampm.61.12

ss/vz

50,-

465

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Felicitas opfert mit Patera über Altar, Stern i.F. 3,13g.

RIC 271; Kampm.61.12

f.vz

50,-

466 468 469

466

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Felicitas l. stehend, hält Caduceus und opfert über Altar, r. Stern. 2,79g.

RIC 271; Kampm.61.12

ss

45,-

467

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno l. stehend. 2,52g. DAZU: Volusian, AR Antoninian, Rom. Büste

mit Strahlenkr. r. Rs.Kaiser opfert l. 3,16g.

2 Stk., ss

80,-

468

Severus Alexander, 222-235, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Mars Ultor mit Speer und Schild

r. schreitend. 3,15g. RIC 246; Kampm.62.35 min.Belag, vz-st

60,-

469 AR Denar 224, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser mit Speer und Globus. 3,00g. Seaby 256; RIC 44

vz 60,-

470 471 472

470 AR Denar TRP VIIII =230, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser steht r. mit Speer und Globus. 3,17. RIC 105 ss+/ss 50,-

471

AR Denar TRP VII =228, Rom. Belorb. u. drap. Büste r., IMP CM AVR SEV ALEXAND AVG.

Rs.Mars mit Tropaeum u. Speer n.r. marschierend, PM TRP VII COS II PP. 3,20g. RIC 73; Kampm.62.54.2

vz

140,-

472 AR Denar (231-235), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Spes schreitet l. 2,99g. RIC 254

vz-st 100,-

473

475

474

473 AR Denar (235), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sol schreitet l. 3,50g. RIC 122

selten i.d.Erhaltung, vz-st 90,-

474* AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax mit Olivenzweig schreitet l. 21,84g. RIC 592

ss 100,-

475

Bil.-Tetradrachme, Jahr 3 =223/224, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Steh. Homonoia l. 12,38g.

Milne 2902; KampmG.62.37

ss

50,-

476

476 477

Bil.-Tetradrachme, Jahr 4 =224, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler l. stehend, r. umblickend,

hält Kranz. 12,97g. Dat.4408; K./G.62.42; BMC 16.216.1694

478

ss

50,-

477 AE 23, Troas, Stadt Alexandria. Belorb. und drap. Brb. r. Rs.Grasendes Pferd. 7,39g. SNG Cop.165

vz 50,-

478

Julia Mamaea, Mutter des Severus Alexander, +235, AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Vesta mit Palladium

und Zepter. 2,43g. Seaby 81; RIC 360

ss/vz

50,-

36


ANTIKE

479

479

480 481

AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Juno mit Patera und Zepter, zu ihren Füßen Pfau. 3,12g.

Seaby 35; RIC 343

480 AR Denar, Rom. Diad. Büste r. Rs.Sitz. Felicitas mit Caduceus und Füllhorn. 3,13g. RIC 335

vz+ 100,-

ss-vz

50,-

482

482 483

484

Maximinus I. Thrax, 235-238, AR Denar (235), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser steht l. zw. zwei Standarten.

2,43g. RIC 1

483 AR Denar (235), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser steht l. zw. zwei Standarten. 3,38g. RIC 1b

vz-st 50,-

vz

481 AR Denar (222), Rom. Diad. Büste r. Rs.Juno steht l. 2,59g. RIC 343

vz 60,-

50,-

484

AE Sesterz (235-236), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus l. thronend, füttert Schlange auf Altar.21,25g.

RIC 85; C 92

ss

95,-

486

Gordian III., 238-244, AR Antoninian. Büste r. mit Strahlenkr. r. Rs.Hercules r. stehend. DAZU:3 weitere

Antoniniane des Gordian III; Maximianus (2); Diocletian (2); Claudius II. (6); Probus (2); Philipp II.; Valerianus;

Volusian; Salonina; Numerian u. 2 weitere. Bitte ansehen!

23 Stk., s bis ss

487

AR Antoninian. Büste r. mit Strahlenkr. Rs.Jupiter stehend. 4,44g. DAZU:AR Antoninian. Büste r.

mit Strahlenkr. Rs.Gordian r. stehend. 4,79g.

2 Stk., ss+, ss

488 AR Denar (Sommer 241), Rom. Hochzeitsemission. Belorb. Büste r. Rs.Diana Lucifera l. 2,88g. RIC 127 st 120,-

489 AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Gordian r. mit Globus und Speer. 23,22g. RIC 308a

ss 95,-

488

485

489

485 AE As, (235-236) Rom. Belorb. Büste r. Rs.Providentia mit Stab über Globus und Füllhorn. 21,09g. RIC 63 ss 95,-

120,-

50,-

491

492

493

491 492

AE 29, AN .I.I.=242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

16,00g. Sear 3642; BMC -; SNG Münch.137

AE 29, AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

17,68g. Sear 3642; BMC 3.16.12

ss/vz

AE 27, Moesia Inferior, Odessos. Zwei Brb. einander zugewandt. Belorb. Büste r.

Rs.Hygieia steht r., füttert Schlange. 11,47g.

AMNG 2348

493

ss

dunkelgrüne Patina, f.vz

490 AR Drachme, Kappadokien, Stadt Caesarea(6x). Belorb. Brb. r. Rs.Berg Argaios. 19,43g.

6 Stk., ss 300,-

50,-

50,-

80,-

37


ANTIKE

494 495

496

494

AE 23, AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia zwischen Stier

und Löwe, 2 Standarten. 6,31g. BMC 3.16.15

ss/vz

75,-

495

AE 22 AN IIII =242, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia mit Stier und

Löwe. 8,33g. SNG München 150

ss

50,-

496

AE 20, AN .I. =239, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia zwischen Stier

und Löwe. 5,84g. BMC 3.15.4

ss

50,-

497 498

499

497

Philipp I., 244-249, AR Antoninian, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.FIDES EXERCITUS.

4 Standarten. 4,09g. RIC 62; Kampm.74.8.2 vz

100,-

498

AR Antoninian (244-247), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Pax läuft l. mit Zweig und Zepter. 3,86g.

RIC 40b; Kampm.74.15

f.vz

50,-

499

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aequitas steht l. mit Waage und Füllhorn. 15,52g.

Sear 2489; RIC 166a; Kampm.74.35

f.ss/ss

80,-

500 501 502

500

AE Sesterz (244-249), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Stehende Tranquillitas hält Capricorn und Zepter.18,91g.

RIC 156; C 224

ss

95,-

501

AE As, Rom. Belorb. u. drap. Büste n.r., IMP M IVL PHILLIPVS AVG. Rs.4 Standarten,

FIDES EXERCITVS, S-C. 14,89g. RIC 171; Kampm.74.39

vz/ss

200,-

502 AR Tetradrachme, Antiochia ad Orontem. Büste m. Strahlenkr. r. Rs.Adler l. 11,19g. Prieur 373

ss 40,-

503 504 505

503

AR Tetradrachme, Seleukis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. u. gep. Büste n.l., auf Panzer Gorgoneion.

Rs.Adler mit Kranz im Schnabel n.r., [..]OG?, unten ANTIOXIA SC. 11,59g. Sear 3958; BMC 20.213.515

ss/vz

130,-

504

AR Tetradrachme, Antiochia ad Orontem. Kopf l. mit Strahlenkrone. Rs.Adler mit Kranz. 12,85g.

Prieur 420

f.vz/vz

100,-

505

AR Tetradrachme, Antiochia ad Orontem. Kopf r. mit Strahlenkrone. Rs.Adler mit Kranz. 11,55g.

Prieur 376

vz

100,-

38


ANTIKE

506 507 509

506

AE 28, AN VII =245, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

19,73g. Sear 3874; BMC 3.17.23

ss

50,-

507

AE 28, AN VII =245, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

16,42g. Sear 3874; BMC 3.17.23

ss

45,-

508

AE 28, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe.

DAZU: gleiche AN VIII; AE 27 AN VII. (Kr.). Sear 3874; BMC 3.17.25

3 Stk., ss

60,-

509

AE 27, AN III =248, Dakien. Belorb. Büste r. Rs.Dacia mit zwei Standarten zwischen Adler und Löwe. 15,87g.

Sear 3873; BMC 3.14.6

ss

50,-

510

511 512

510

Otacilia Severa, Gemahlin des Philippus I., +249, AR Antoninian, Rom. Diad. Büste auf Mondsichel.

Rs.Sitz. Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn. 2,89g. RIC 143

Belag, vz/f.vz

50,-

511 AE Sesterz, Rom. Drap., diad. Büste r. Rs.Steh. Pietas l. an Altar. 13,95g. RIC 198a; C.40

ss 100,-

512

AE Sesterz, Rom. Drap., diad. Büste r. Rs.Sitz. Concordia mit Patera und Doppelfüllhorn. 19,73g.

RIC 203a; Sear 2636

ss

100,-

514

515

Philipp II. als Caesar, 244-247, AE Sesterz, Rom. Büste r. Rs.Caesar mit Globus und Speer r. 21,06g.

Sear 2660; RIC 255; Kampm.76.7

braune Patina, ss

Philipp II., 247-249, AR Antoninan, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Philipp II. mit Globus und Speer

l. stehend. 4,50g. RIC 218 f.st

515

513 514

513 AE Sesterz, Rom. Drap., diad. Büste r. Rs.Pudicitia l. thronend, hält Zepter. 23,73g. RIC 209a

ss/s-ss 50,-

95,-

50,-

516

517

516

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste. Rs. Philipp I. und Philipp II. sitzen Seite an Seite. 17,57g.

Sear 2671; RIC 267a

ss+

90,-

517

AE 22, AN VIIII =247, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Moesia zwischen

Stier und Löwe. 5,15g. Seaby 4070; BMC 3.17.27

f.vz

50,-

39


ANTIKE

518

519

518

Trajan Decius, 249-251, AR Antoninian. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Uberitas l. stehend. 4,64g u. 3,75g.

Zwei stempelgl. Ex. auf Vs. und Rs. RIC 28

2 Stk., f.vz

150,-

519

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Steh. Genius mit Patera und Füllhorn, dahinter Standarte.17,35g.

Sear 2709; RIC 117a

ss

95,-

520

521 522

520

Bil.-Tetradrachme Jahr 2 =250/251, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler l., Kopf n.r. 12,47g.

Datt.5098; K./G.79.25

ss

40,-

521

AE 28, AN XI =249, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia mit Palmzweig und

kleiner Victoria auf Zepter zwischen Stier und Löwe. 15,02g. Seaby -; BMC -; SNG -

sehr selten, ss

75,-

522

AE 27 AN XI = 249/50, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Steh. Moesia zwischen Stier

und Löwe, 13,98g. Moush.44; BMC 29

ss

50,-

523

524

525

523

AE 27, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zw. Stier und Löwe.

13,51g. Seaby 4164; BMC 3.17.28

ss

50,-

524

Herennia Etruscilla, Gemahlin des Trajan Decius, +251, AR Antoninian, Rom. Diad. Büste r. auf Mondsichel.

Rs.Pudicitia mit Zepter l. stehend. 3,58g. Sear 2630; RIC 58b; Kampm.80.5

vz+

50,-

525

AE Sesterz, Rom. Diad. Büste r. Rs.Pudicitia thront mit Zepter und hält ihren Schleier. 16,88g.

RIC 136b; C. 22; Kampm.80.11

ss

120,-

526

527

528

526

AE 26, AN XI =249, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Diad., drap. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier

und Löwe. 13,01g. Sear 4220; BMC 3.18.32 Var.

ss

60,-

527

Herennius Etruscus als Caesar, 250-251, AR Antoninian, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone n.r.

Rs.Kaiser n.l. stehend, PRINCIPI IVVENTVTIS. 2,95g. RIC 147c; Kampm.81.9.2

ss+

40,-

528

Hostilian als Caesar, 250-251, AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Büste r.

Rs.Moesia zwischen Stier und Löwe. 9,93g. Sear 4291; BMC 3.18.34

ss

50,-

40


ANTIKE

529

530

529

530 531

Hostilian, 251, AE 26, AN XII =250, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen

Stier und Löwe. 10,92g. BMC -; SNG -

sehr selten, ss

Trebonianus Gallus, 251-253, AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Stehende Libertas mit Zepter und Pileus.

18,95g. RIC 114a; Banti 21

ss

60,-

120,-

532

533

534

532 533 534

Bil.-Tetradrachme Jahr 3 =252/253, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Zeus Sarapis n.l. schreitend.

11,84g. K./G.83.10

Salonina, Gemahlin des Gallienus, +268, Bil.-Tetradrachme Jahr 5 =257/258, Ägypten, Stadt Alexandria.

Drap. Büste r. Rs.Tyche l. stehend mit Steuerruder und Füllhorn. 10,42g. Datt.5313; K./G.91.18

ss

Bil.-Tetradrachme, Jahr 13 =265/266, Ägypten, Stadt Alexandria. Drap. Büste r. Rs.Adler l., r. blickend,

l. Palmzweig. 8,67g. Datt.5347; K./G.91.38 f.ss

ss

535

536

537

538

538 540

535

Postumus, 259-268, AE Sesterz. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Steh. Herkules n.l., HERC PACIFERO. 9,45g

- red. Doppelsesterz? Kampm.98.82 Var. selten, s-ss

Claudius II. Gothicus, 268-270, Bil.-Antoninian, SPQR =Cyzicus. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Trophäe zw.

2 Gefangenen. Mit Gesicht von Gallienus. 2,27g. DAZU: gleiche mit richtigem Gesicht. Rs.Securitas; Rs.Annona;

AE 1/4 Konsekrationsfollis unter Constantin I., SIS. Verschleierte Büste r. Rs.Kaiser sitzt l. auf kurulischem Stuhl.,

RIC 255

4 Stk., ss

AE Antoninian, Z =Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Fides (2 stempelgleiche Stücke ss). DAZU: gleiche

Rs.Jupiter (Iovi Statori)(f.vz); AURELIAN. AE Ant. * KA.C Rs.Kaiser erhält Kranz von Frau (Restitut Orbis)

(Silbersud vz); gleiche AE Denar. Belorb. Büste r. Rs.Victoria l. davor Gefangener (ss). DAZU: AE Paduaner

eines Sesterz, Rom. Kopfbild l. Rs.Sitz. Claudius inmitten von Waffen. 20,62g. Als späterer Abguss. 6 Stk., ss bis vz

Aurelian, 270-275, AE Antoninian, B =Serdica(?). Büste mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser mit Speer erhält

Kranz von Frau. Im Abschn.B. 3,78g. Wahrscheinlich unediert. RIC 401 Var.; Kampm.106.53 Var.

ss+

531 AE Sesterz. Belorb. Büste r. Rs.Libertas l. stehend. 15,03g. RIC 116a; 7

ss 70,-

70,-

50,-

50,-

120,-

50,-

60,-

100,-

541

542

541 542

AE Antoninian, P =Siscia. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Sol zwischen zwei Gefangenen. 4,06g.

RIC 163

Silbersud, f.st

AE Antoninian, * TXXT =Ticinum. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Sol zwischen zwei Gefangenen. 3,68g.

Sear 3261; RIC 151

vollst. Silbersud, Prachtex., st

539 AE Antoninian, * SXXT. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Sol zwischen zwei Gefangenen. DAZU: gleiche S;

Q XXI; mit einem Gefangenen XXI; Sitz. Fortuna HT; *Q; Pax * T; Jupiter reicht Kaiser Globus KAB;

Frau reicht Kaiser Kranz.

9 Stk., ss oder besser 50,-

540 AE Antoninian, Serdica. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Sol zwischen zwei Gefangenen. 3,11g. RIC 311 gutes ss 50,-

50,-

50,-

41


ANTIKE

543

544

543 544

AE Antoninian, SXXT =Ticinum. Büste mit Strahlenkrone. Rs.Sol zwischen zwei Gefangenen. 3,63g.

Sear 3261; RIC 154

vollst. Silbersud, st

Vabalathus mit Aurelian, 270-271, Bil.-Tetradrachme, Jahr 5/2 = 270, Ägypten, Stadt Alexandria.

Belorb. Büste des Vabalathus. Rs. Belorb. Büste des Aurelian. 9,99g. Datt.5425; K./G.106.72

545

ss

50,-

50,-

545

Severina, Gemahlin des Aurelian, +275, AE Antoninian. Diad. und drap. Büste r. auf Mondsichel.

Rs.Aurelianus und Severina im Handschlag. 4,28g. RIC 16; Kampm.107.2

ss+

75,-

546

546

547 548

Tacitus, 275-276, AE Antoninian, T =Ticinum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Salus r. füttert Schlange im Arm.

3,42g. RIC 160

f.vz

50,-

547

AE Antoninian, Lugdunum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Mars geht r. mit Speer und Trophäe. 4,01g.

RIC 30

f.vz

50,-

548

AE Antoninian, Ticinum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Pax mit Olivenzweig und Zepter. 3,71g.

RIC 150

intakter Silbersud, vz+

549

550

549 550 551

AE Antoninian. Büste r. mit Strahlenkr. r. Rs.Spes mit Blume l. stehend. 3,73g.

Unbekannte Münzstätte in Gallien (Arelate?). RIC 61

Florianus, 276, AE Antoninian TTI =Ticinum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Jupiter l. mit Blitz und Zepter.

3,54g. RIC 69

l.Korr., ss+

ss/vz

100,-

45,-

50,-

551

Probus, 276-282, AE Antoninian, VXXT =Ticinum. Büste mit Strahlenkrone l., im imperialen Mantel,

Adlerzepter, IMP C PROBVS PF AVG. Rs.Herkules n.l. stehend, ERCVLI PACIF. 4,52g.

RIC 381; Kampm.112.39

f.vz

100,-

552 553 554

552

AE Antoninian, Lugdunum. Gep. Büste mit Strahlenkrone r., IMP CM AVR PROBVS AVG.

Rs.Felicitas stehend n.r., TEMPOR FELICI, Mzz.I. 4,61g. RIC 103; Kampm.112.86

vz

100,-

553

AE Antoninian, TXXT =Ticinum. Beh. Büste mit Strahlenkrone l., Speer und Schild, VIRTVS PROBI AVG.

Rs.Sol mit Globus stehend, CONSERVAT AVG. 3,60g. RIC 351; Kampm.112.31

vz/ss

125,-

554

555

AE Antoninian, VIXXT =Ticinum. Beh. und gep. Büste mit Strahlenkrone l., Speer und Schild, VIRTVS PROBI

AVG. Rs.Fides mit 2 Standarten stehend, FIDES MILIT. 4,26g. RIC 366; Kampm.112.36

vz/f.vz

AE Antoninian, R*B. Brb. l. mit Strahlenkrone, Kaisermantel und Adlerzepter. Rs.Sol in Quadriga von vorn.

DAZU: gleiche KHA; * I IIIXI Rs.Securitas; XXIQ Rs.Kaiser zu Pferd speert Gegner; Brb. r mit Strahlenkrone.

C XXI Rs.Felicitas; Brb. l. mit Strahlenkrone hält Speer über Schulter. XXIV Rs.Pax; gleiche mit Helm und

Noppenschild, Q * SXXI Rs.Providentia.

7 Stk., vz

100,-

100,-

556

Bil.-Tetradrachme, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler r. stehend, Kranz im Schnabel;

ders., Rs.Homonoia l. thronend mit Doppelfüllhorn; Claudius II., Rs.Adler l. stehend, Kranz im Schnabel.

3 Stk., ss

45,-

42


ANTIKE

557 560 561

557

Numerian als Caesar, 282-283, AE Antoninian, E/XXI= Antiochia. Drap. Brustb. mit Strahlenkr. r.

Rs.Numerian erhält Viktoria auf Globus von Jupiter, oben Stern. 4,68g. RIC 378

ss+

45,-

558*

Numerian, 283-284, AE Antoninian, B =Lugdunum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Pax mit Olivenzweig

und Zepter. Sear 3433; RIC 394

ss+

25,-

559

Carinus, 283-285, AE Antoninian, TXXI =Ticinum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Felicitas mit Caduceus lehnt

an Säule (ss). DAZU: Numerian. AE Ant. KAS =Rom. Rs.Kaiser l. mit Globus und Zepter, davor Gefangener

(korr.s.). RIC 295; 422

2 Stk., ss + s

40,-

560

Diocletian, 284-305, AE Antoninian, Lugdunum. Gep. Büste mit Strahlenkrone l., hält Zepter. Rs.Jupiter l.

stehend, hält Globus mit Victoria, IOVI AVGG, unten Mzz.A. 3,90g. RIC 26; Kampm.119.36.1

vz

170,-

561 AE Antoninian, B =Lugdunum. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Jupiter steht l. mit Blitz. 3,81g. RIC 41

f.st 50,-

562 563

566

562

AE Antoninian, A =Antiochia. Drap. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Jupiter n.l. stehend, IOVI CONSERVAT

AVGG. 3,50g. RIC 43; Kampm.119.37.1

vz

100,-

563

AE Antoninian, C =Lugdunum. Büste mit Strahlenkrone l., im imperialen Mantel, Adlerzepter,

IMP DIOCLETIANVS AVG. Rs.Salus stehend n.r., SALVS AVGG. 4,08h. RIC V.89; Kampm.119.56

vz/f.vz

110,-

564

AE Follis, D .TS. Belorb. Büste r. Rs.Genius. DAZU: Maximian. AE Follis, HTB. Rs.Genius;

Galerius als Caesar. AE Follis, HTC. Rs.Genius; gleiche .TSA.

4 Stk., ss

50,-

565

AE Follis (296-297), HTD =Heraclea. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 10,40g. DAZU:

Constantius I. als Caesar, 293-305, AE Follis (303), S F PTR =Trier. Belorb. Büste l. Rs.Genius mit Patera und

Füllhorn. 10,30g; Galerius als Caesar, 293-305, AE Follis (298-299) TSA =Thessalonica. Belorb. Büste r.

Rs.Genius. 9,38g; Galerius, 305-311, AE Follis (305-306) HTA =Heraclea. Belorb. Büste r. Rs.Genius. 9,96g.

Sear 3534; 3673; 3708; 3720

4 Stk., ss bis vz

95,-

566 AE Follis (296-297), Trier. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn. 9,40g. RIC 176a

vz/st 65,-

569

567

571

567

AE Follis (301-303), PLC =Lugdunum. Belorb. Büste r. Rs.Genius mit Patera und Füllhorn,

links daneben kleiner Altar, r. im Feld 'B'. 9,28g. Sear 3436; RIC 108a; Kampm.119.84 Var.

ss

75,-

568

Bil.-Tetradrachme Jahr 1 =284/285, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste. Rs.Nike r. schreitend. 8,48g.

DAZU: 2x Probus, Bil.-Tetradrachme unbestimmt; Arcadius, AE 4. Rs.Kranz und Schrift. 1,04g; Nero,

Bil.-Tetradrachme, Ägypten; Axum, AE 14 (spätes 4. Jahrh.). 2x unbestimmte Bil.-Tetradrachmen.

8 Stk., teilw.korr., ss

70,-

569

Bil.-Tetradrachme Jahr 4 =287, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Adler zw. 2 Feldzeichen l. stehend,

blickt r., im Schnabel Kranz. 7,42g. Datt.5817; K./G.119.38; Milne 4891

ss

50,-

570

Maximian, 286-305, 306-308, 310, AE Follis, ANT= Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Genius mit Patera u.

Füllhorn l. stehend(2). DAZU: Ders., gleiche Rs. aus TR(3); ders., Rs.Moneta mit Füllhorn und Waage l. stehend;

Maximinus II., Follis, Rs.Genius; Constantius I., Follis, Rs.Genius.

8 Stk., meist ss

80,-

571

AE Follis (307), N PLC =Lugdunum. Belorb. u. gep. Büste r., DN MAXIMIANO PFS AVG. Rs.Genius n.l.

stehend, GENIO POP ROM. 8,28g. RIC VI.228; Kampm.120.76

vz/f.vz

100,-

43


ANTIKE

572

572

1,5:1

Galerius, 305-311, AV Aureus (308), Serdica. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter mit Blitz und Zepter l. stehend. 5,33g.

RIC 29

GOLD, sehr selten, kl.Kr., kl.Rdf., f.vz

573

574

573 574

Galeria Valeria, Gemahlin des Galerius, +311, AE Follis, * A .SM.TS. =Thessalonica. Drap. Büste r.

Rs.Venus mit Apfel. 5,32g. Sear 3730; RIC 36

AE Follis (308-310), * C .SM.TS. =Thessalonica. Belorb. drap. Büste r. mit Perldiadem. Rs.Venus l. mit Apfel.

5,72g. RIC 34

575

ss/vz

vz

3500,-

50,-

75,-

576

577

578

579

578

576

Severus II. als Caesar, 305-306, AE Großfollis, HTD =Heraclea. Belorb. Kopf r. Rs.Genius mit Patera

und Füllhorn. 10,89g. Sear 3734; RIC 25

Constantin I. der Große, 307-337, Kleine Sammlung von Folles des Constantin I. mit Prägeort LONDINIUM

(London), ca.56 Stk. Rs.überwiegend Sol stehend, zumeist ss, alle bestimmt (mit Kärtchen). DAZU:Licinius I.,

Folles, LONDINIUM, 16 Stk.; Maximinus II., Follis, LONDINIUM, Rs.Genius. Zumeist ss. Licinius u. Maximinus

ebenfalls mit Bestimmungskärtchen. Interessantes Los. Bitte ansehen!

ca.73 Stk., ss

AE Follis (317-320), Kranz C SMK =Cyzicus. Belorb. Büste l. mit Mappa und Globus. Rs.Jupiter l.

mit kleiner Victoria und Zepter. 3,57g. RIC 8; Kampm.136.150

selten, vz

AE Follis (318-319), BSIS. =Siscia. Beh. Büste mit Speer l. Rs.Zwei Victoriae mit Schild, darunter Altar. 3,73g.

RIC 55 (r3)

sehr selten, vz

579

ss/vz

580

581

582

583

584

44

580 583 584

AE Centenionalis. Beh. Büste l. Rs.Victoria l. stehend auf Prora mit Zepter u. Schild. Constantinopolis Prägung,

wahrscheinlich zu Zeiten Constantin I. 2,66g. Sear 3890; Kampm.138.1

Bleisiegel mit dem Kopf Constantin I. 13mm. DAZU: gleiche mit unbestimmter Zuordnung: Barhäuptiger Kopf

eines Caesaren, zwei barhäuptige Köpfe sich anblickend, bärtiger Kopf des Jupiter, zwei Siegel mit Monogrammen.

6 Stk., ss bis vz

Fausta, Gemahlin Constantins I., 307-326, AE Follis. Drap. Büste r. Rs.Kaiserin als Spes stehend,

zwei Kinder im Arm haltend. 3,04g. DAZU: Helena, AE Follis. Drap. Büste r. Rs.Securitas stehend. 3,12g;

Victorinus, AR Antoninian. Büste mit Strahlenkr. Rs.Providentia l. stehend. 2,86g.

3 Stk., ss

AE Follis (326-327), .ASIS. =Siscia. Drap. Büste r., FLAV MAX FAVSTA AVG. Rs.Kaiserin als Spes l. stehend,

SPES REI PVBLICAE. 3,30g. RIC VII.205; Kampm.141.6

vz

Helena, Gemahlin des Constantius I., +329, AE Follis (325-326), MNS =Nicomedia. Drap. Büste mit Diadem r.,

FL HELENA AVGVSTA. Rs.Securitas stehend n.l., SECVRITAS REI PVBLICE. 2,92g.

RIC VII.129; Kampm.139.4

vz-st

vz

575 AE Follis , HTB= Heraklea. Drap. Büste r. Rs.Steh. Venus mit Apfel. 5,37g. RIC 43

ss+ 75,-

75,-

500,-

50,-

50,-

50,-

50,-

100,-

140,-

200,-


ANTIKE

585

585 586 587

AE Follis (327-329), .SMHE =Heraclea. Drap. Büste r., FL HELENA AVGVSTA. Rs.Securitas n.l. stehend,

SECVRITAS REIPVBLICE. 3,18g. RIC VII.95; Kampm.139.4

vz

100,-

586

Crispus als Caesar, 317-326, AE Follis (320) ASIS =Siscia. Belorb. Büste r. Rs.VOT X im Kranz. 2,88g.

RIC 165

f.st

50,-

587

AE Follis (321), CR PLC =Lugdunum. Belorb., gepanz. Büste r. Rs.VOTIS XX auf Altar mit Globus. 2,91g.

RIC 133

f.st

50,-

588

589

588

589

590

Constantius II., 337-361, AE Maiorina SMKS =Cyzicus. Diad. Büste r. Rs.Reitersturz. 6,71g; 23mm.

RIC 65(R)

sehr selten, vz

Magnentius, 350-353, AE Maiorina (351), Lugdunum. Gep. u. drap. Büste n.r., i.F. links A. Rs.2 Victorien mit

VOT V MVLT X. 4,96g. RIC VIII.136; Kampm.149.14

f.vz

50,-

110,-

590

Julian II. Apostata, 360-363, AE Doppelmaiorina, ANTB =Antiochia. Diad. Büste r. Rs.Apisstier n.r.,

darüber 2 Sterne, SECVRITAS REIPVB. 9,28g. RIC VIII.216; Kampm.153.33

ss-vz

100,-

591

Jovian, 363-364, AE Centenionalis, BSIRM =Sirmium. Diad. und drap. Büste r. Rs.VOT V MVLT X im Kranz.

DAZU: Theodosius I. AE 1/2 Cent.,TES =Thessalonica. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. Kampm.154.16 3 Stk., vz

60,-

592

593

594

592

Valentinian I., 364-378, AE 1/2 Centenionalis. Diad., gep. u. drap. Büste r. Rs.Kaiser mit Standarte und Victoria

auf Globus frontal stehend, Kopf n.r., RESTITUTOR REI P. 1,98g. Kampm.155.44

ss

100,-

593

Gratian, 367-383, AR Siliqua, TRPS= Trier. Diad. Brb. r. Rs.Roma mit Viktoria und Zepter l. thronend. 1,79g.

RIC 27f; 45c

ss

70,-

594

Aelia Flaccilla, Gemahlin des Theodosius I., +386, AE Maiorina, SMKG =Cyzikus. Büste mit Perldiadem r.

Rs.Kaiserin frontal stehend mit gekreuzten Armen, SALVS REI PVBLICAE. 5,77g.

RIC IX.24; Kampm.161.6

ss+

180,-

595

595 596

Magnus Maximus, 383-388, AE 1/2 Centenionalis, LVGP =Lugdunum. Diad. Büste r.

Rs.SPES ROMANORVM, Lagertor, oben Stern. 1,20g. RIC 36; Kampm.162.13

596 Flavius Victor, 387-388, AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Lagertor. 1,05g.

s/ss 50,-

597

vz

75,-

597

Arcadius, 383-408, AR Siliqua (392-394), CONS =Konstantinopel. Diad. u. gep. Büste r.

Rs.VOT X MVLT XX im Kranz. 2,13g. RIC IX.87b; Kampm.165.20

Rs.kl.Stf., f.vz

160,-

598

598 599

Eugenius, 392-394, AE 1/2 Centenionalis, RV =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme. 1,07g.

Sear 4218; RIC 65b

ss

75,-

599

AE 1/2 Centenionalis, AQS =Aquileia. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palme. 1,33g.

Sear 4218; RIC 59

ss

75,-

45


ANTIKE

1,5:1

600

601

600

601

Honorius, 393-423, AV Solidus, SM COMOB =Sirmium. Diad. Büste r. Rs.Kaiser mit Standarte und kleiner

Victoria auf Globus hält Fuß auf Gefangenen, im Abschn. COMOB. 4,46g.

RIC 15d; Kampmann 179.2

GOLD, vz-st

Theodosius II., 402-450, AV Solidus (408-420), CONOB, Konstantinopel, Off.I. Behelmte Büste mit Speer

und Schild leicht r. Rs.Concordia mit Zepter und Viktoria thronend, l. Stern. 4,39g. RIC 202

GOLD, ss-vz

2000,-

400,-

605

Johannes, 423-425, AE 1/2 Centenionalis, P RM =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Trophäe zieht

Gefangenen hinter sich her, i.F.Kreuz. 1,23g. Sear 4287; RIC 1916

s/ss

605

602 603

602 AV Solidus (420-422), CONOB = Konstantinopel. Beh. Büste mit Speer und Schild leicht r.

Rs.Viktoria mit Langkreuz l. stehend, darum VOTXX MVLTXXX. 4,29g. RIC 219

GOLD, kl.Kr., ss-vz 400,-

603 AV Solidus (422-423), CONOB = Konstantinopel, Off.H. Behelmte Büste mit Speer und Schild leicht r.

Rs.Concordia mit Zepter und Viktoria thronend, l.Stern. 4,40g. RIC 202; Hahn 12b

GOLD, ss-vz 400,-

604 AE 10. Diad. Büste r. Rs.Monogramm.

4 Stk., s/ss 30,-

50,-

606 608 609

606 AE 1/2 Centenionalis, P RM =Rom. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Trophäe zieht Gefangenen hinter sich her,

i.F.Kreuz. 1,00g. Sear 4287; RIC 1916

ss 100,-

607 Marcian, 450-457, AE 4. Belorb. Büste r. Rs.Monogramm (1x s, 3x s/ss). DAZU: 65 Stück unbestimmte

AE 4 (ge bis ss).

69 Stk., ge bis ss 125,-

608 Avitus, 455-456, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 0,85g.

RIC 2413 (R5)

s/ss 50,-

609 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste. Rs.Victoria mit Kranz und Palme, i.F.S. 1,32g. RIC 2413 (R5) s/ss 50,-

1,5:1

610

611

610 Leo I., 457-474, AV Solidus, THSOB = Thessalonike, ohne Off. Behelmte Büste mit Speer und Schild v.vorn.

Rs.Victoria mit Langkreuz, i.F. r. und l. Stern. 4,31g. RIC 618; Hahn 16a; Kampm.171.4 GOLD, selten, vz-st 2000,-

611 AV Solidus (462), CONOB =Konstantinopel, Off.B. Behelmte Büste mit Speer u. Schild v.vorn.

Rs.Victoria mit Langkreuz, i.r.F. Stern. RIC 605 GOLD, NGC Gem MS, Strike 5/5, Surface 5/5 1100,-

612 AE 1/2 Centenionalis. Diad. Büste r. Rs.Monogramm (3x s, s/ss, ss). DAZU: Rs.Löwe (ss/vz). 4 Stk., s bis ss/vz 30,-

613

615

613 Severus III., 461-465, AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer. 0,33g.

Sear 4364; RIC 2717

s/ss 50,-

614 AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer. 0,45g. Sear 4364; RIC 2717 s/ss 50,-

616

46

Anthemius, 467-472, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,44g.

Sear 4369; RIC 2858ff

2 Stk., s

615 AE 1/2 Centenionalis, Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Ricimer. 0,93g. Sear 4364; RIC 2717 ss 75,-

50,-


ANTIKE

617 619

620 621 622 623

617 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,42g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, ss 75,-

618 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,47g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, ss 75,-

619 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,52g. Sear 4369; RIC 2858ff

sehr selten, ss 75,-

620

Gundobad, 473, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,70g.

RIC Monogramme

extrem selten, s/ss

100,-

621 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,58g. RIC Monogramme

extrem selten, s/ss 100,-

622 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,74g. RIC Monogramme

extrem selten, s/ss 100,-

623

Julius Nepos, 474-475, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,58g.

Sear 4381; RIC 3222 (R4)

extrem selten, s/ss

100,-

626

627

Zeno, 474-491, AE 4/Nummus, Konstantinopel. Brb. r. Rs.Monogramm im Kranz (2x s/ss, 3x ss, 2x vz).

Sear 4393; vgl.RIC 958

7 Stk., s/ss bis vz

Basiliscus, 475-476, AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,79g.

Sear 4401; RIC 1014

extrem selten, s/ss

624 625 627

629

630 631

624 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,70g. Sear 4381; RIC 3222 (R4) extrem selten, ss 150,-

625 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,47g. Sear 4381; RIC 3222 (R4) extrem selten, ss 150,-

50,-

75,-

628

AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,21g.

Sear 4401; RIC 1014

extrem selten, s/ss

75,-

629

AE 1/2 Centenionalis, KOC =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,29g.

Sear 4401; RIC 1014

extrem selten, ss

150,-

630

Basiliscus und Marcus, 475-476, AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r.

Rs.Doppelmonogramm. 1,26g. Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

extrem selten, ss

150,-

631

AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r. Rs.Doppelmonogramm. 1,13g.

Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

extrem selten, ss

100,-

632

AE 1/2 Centenionalis, Cyzicus. Diad. Büste des Basiliscus r. Rs.Doppelmonogramm.

Sear 4404A; LRBC 2283; RIC -

2 Stk., extrem selten, ss

75,-

633

633 634 635

Zenonis, Gemahlin des Basiliscus, 475-476, AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r.

Rs.Monogramm. 0,40g. Sear 4405A; RIC 1018

636 637

sehr selten, s

50,-

634

AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,87g.

Sear 4405A; RIC 1018

sehr selten, s/ss

75,-

635

AE 1/2 Centenionalis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,53g.

Sear 4405A; RIC 1018

sehr selten, ss

100,-

636

Odovacar, 477, AE 1/2 Centenionalis, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Monogramm. 0,20g.

RIC 3502

extrem selten, s/ss

150,-

637 AE 1/2 Centenionalis, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Monogramm. 0,34g. RIC 3502 extrem selten, ss 300,-

BYZANTINISCHE MÜNZEN

BYZANTINISCHES REICH

638

Anastasius I., 491-518, AE Nummus, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Monogramm.

Sear 13

3 Stk., s/ss und ss(2x)

45,-

47


ANTIKE

639

639

640

641

640

Justinian I., 527-565, AV Solidus CONOB, Officin IB (Sizilien?). Beh. Büste mit Kreuz und Schild v.vorn.

Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuz auf Globus, i.F.*. 4,46g. Sear 140; Sommer 4.4

GOLD, ss-vz

AE Follis (J.13), Constantinopel. Diad. Büste mit Kreuzglobus v.vorn. Rs.M zw. Kreuz und B, ANNO XIII, CON.

20,46g. Sear 163; Ratto 498

AE Follis Jahr XIII=539, CON=Konstantinopel. Beh. Büste mit Diadem v. vorn, hält Kreuzglobus, r. Kreuz.

Rs.M zw. ANNO und Jahr, oben Kreuz, Off.A. DAZU: gleicher THEUP, Antiochia/Teoupolis. Diad. Büste r.

Rs.M zw. Sternen, oben Kreuz, Off.A. Sear 218; 216

2 Stk., f.ss

ss

420,-

50,-

50,-

642

642 643

AE Follis Jahr XIII =539, Kyzikos. Beh. Büste mit Diadem v. vorn, hält Kreuzglobus, r. Kreuz.

Rs.M zw. ANNO und Datierung, oben Kreuz, Off.B. 21,82g. Sommer 4.72.1

ss+

90,-

643

AE Follis Jahr 15 =541, CON =Konstantinopel. Beh. Büste v.vorn. Rs.M, dar. Kreuz, zw. ANNO und Jahr,

Off. B. 19,57g. Sear 163; Sommer 4.27

ss

50,-

644

645

646

646

644

AE Follis Jahr 15 =541/542, KYZ =Kyzicos. Beh. Büste v.vorn. Rs.M, dar. Kreuz, zw. ANNO und Jahr,

Off. A. 23,78g. Sear 207; Sommer 4.27

ss-vz

AE 1/2 Follis (nach 537), Constantinopel. Beh. Büste mit Diadem und Kreuzglobus v.vorn. Rs.K zw. Kreuz und A,

Datierung. DAZU:Anastasius, Follis; Justinus II., Follis; Anonymer Follis mit Christusbüste v.vorn (2); 6 weitere

Teilfolles (wohl 6.-12. Jhd.) sowie Armenien, Tram (1, gutes ss) und 2 Armenische AE Münzen. 14 Stk., s bis ss

Justin II., 565-578, AE Follis (J.5), Theoupolis. Thron. Justin und Sophia v.vorn. Rs.M zw. Kreuz und Delta,

ANNO II III, THEYP. 15,35g. Sear 379; Sommer 5.38.1

ss+

647

48

647

Mauricius Tiberius, 582-602, AV Solidus CONOB = Konstantinopel, Officin ? Beh. Büste von vorn mit

Kreuzglobus und Schild. Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuzglobus, rechts im Feld 'K'.

Lt.Sommer handelt es sich um eine Donativprägung: 'K'=20 (1 von 20 Solidi) oder 'K' für Kaiserin Konstantina

oder für den Geburtstag von Konstantinopel ? (vgl.Hahn, MFR, S.156). Wahrscheinlich nur 16 Exemplare

dieses Typs bekannt. 4,45g. Sear 526; Theoupolis; MIBEC 9; Sommer 7.8

GOLD, selten, ss-vz

75,-

75,-

45,-

540,-


ANTIKE

648 649

650 651

648

649

650

651

Phocas, 602-610, AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Off.G. Büste v.vorn mit Kreuzglobus. Rs.Engel

mit Christogrammkreuz u. Kreuz auf Globus. 4,48g. MIB 7; Sear 618; Sommer 9.6 GOLD, kl.Prägeschw., vz

Heraclius, 610-641, AR Hexagramm (625-629), Konstantinopel. Thron. Heraclius u. Heraclius Constantinus

v.vorn, i.F. Kreuz. Rs.Kreuz auf Globus mit drei Stufen, i.F. rechts K. 6,37g. Sear 798; Sommer 11.47

Constans II., 641-668, Leichtgewichtiger AV Solidus zu 23 Siliquae CONOB = Karthago.

Büste mit langem Bart und Kreuzglobus v.vorn. Rs.Kreuz auf Stufen, im Feld r. Stern. 4,22g.

Sear 977f.; Sommer 12.31f.

Leichtgewichtiger AV Solidus zu 23 Siliquae BOCK = Konstantinopel, Off.S. Büste mit langem Bart

und Kreuz v.vorn. Rs.Kreuz auf 3 Stufen. 4,25g. Sear 979; Sommer 12.33.2

f.ss

GOLD, ss+

GOLD, ss

300,-

45,-

320,-

320,-

652

654

653

652 Bleisiegel. Büste mit langem Bart von vorn. Rs.Gekrönte Frauenbüste von vorn. 9,30g; 24mm. Habelt -

ss 60,-

653

Anastasius II. Artemius, 713-715, Bleisiegel. Büste mit Reichsapfel von vorn. Rs.Thron. Maria mit Christuskind

zw. Kreuzen. 19,86g; 31mm. Habelt -

vz

150,-

654

Basilios II., 976-1025, Bleisiegel anonym. Büste des Hl. Nikolaus von vorn. Rs.Büste des Christus von vorn.

15,45g; 27mm. Habelt -

vz

100,-

655

656

657

655

656 657

Bleisiegel des Magisters Nikephoros Uranos (*940 +1007?). 7 Zeilen Schrift. Rs.Christus mit Speer

lehnt an Schild. 13,73g; 29mm. Habelt -

Romanos III. Argyrus, 1028-1034, AV Histamenon Nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thron. Christus.

Rs.Kaiser wird von Jungfrau Maria gekrönt. 4,12g. DOC 1d; Sear 1819

GOLD, kl.Kr., ss-vz

Isaac I., 1057-1059, AV histamenon nomisma = Scyphat, Konstantinopel. Thron. Christus von vorn.

Rs.Kaiser mit aus Scheide gezogenem Schwert. 4,37g. Sear 1843

vz

GOLD, f.vz

658

659

660

658 659

Constantin X. Dukas, 1059-1067, Bleisiegel 10./11.Jh. Drap. Büste mit Nimbus (Maria?) von vorne.

Rs.Schrift im Perlkreis. 20,59g; 25mm. Speick 104 Typ

Alexios I., 1081-1118, Bil.-Aspron Trachy, Konstantinopel. Thron. Christus v.vorn. Rs.Alexios mit Kreuz

und Globus v.vorn. 3,96g. Hoher Silbergehalt. Sear 1893

prägeschw., s/vz

Bleisiegel. Stehender Kaiser mit Zepter und Kreuz auf Globus von vorn. Rs.Büste des Christus von vorn.

22,41g; 33mm. Habelt -

660

ss

vz

150,-

250,-

680,-

50,-

90,-

150,-

49


ANTIKE

663

665 666 667

661

668

KAISERREICH VON NICAEA

661 Anonyme Prägungen, 1204-1261, AE Tetarteron. Perlenkreuz, i.d. Winkeln I-C-X-C. Rs.B gegen B stehend.

1,81g. Sear 2155; Sommer 72.6

ss 50,-

KAISERREICH VON TRAPEZUNT

662 David, 1458-1461, AE Follis (Blei). Großer Buckel zw. Kreuzen. Rs.Kreuz im Kreis von Punkten und Strichen.

2,54g. DAZU: gleicher tanzende Figur mit Turban. Rs.wie vorher. 2,64g, Kreuz auf Wolke über W. Rs.wie vorher.

2,77g, Großer Buckel im Kreis im Kreuz zw. Kreuzen. Rs.wie vorher. 3,65g. Laut Mitchiner sind diese Münzen

erstmals in London aufgetaucht, gegen 1975 gefunden worden und wohl während der letzten osmanischen

Belagerung ausgegeben worden. vgl.Sear 2643ff; vgl.Mitch.2419f

4 Stk., ss 100,-

VANDALEN

663 Geiserich, 428-477, AR Siliqua, Karthago (Pseudo-Ravenna). Diad. Büste r. Rs.Sitz. Roma n.l. 1,23g.

RIC 3801; BMC 2,6ff

selten, s-ss 50,-

664 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm des Theodosius II. Wroth Pl.IV/1ff

2 Stk., s/ss 40,-

665 Hilderich, 523-530, AE Nummus. Büste r. Rs.Kreuz im Kranz. 0,40g. MEC 24f.; BMC 14,9

vz 100,-

666 Gelimer, 530-533, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Großes A. 0,76g. Wroth Pl.IV/20

ss 50,-

667 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,68g. Wroth Pl.II/20

vz 75,-

OSTGOTEN

668

Theoderich der Große, 493-526, AE Follis zu 40 Nummi (494-534), quasi-autonomes Rom. Behelmte Büste

der Roma r. Rs.Adler l., schaut r., i.F.Wertzeichen LX. 9,98g. Kraus 32; Ratto 2373ff; BMC 102,6ff

s-ss

669

670

670 672 673 674

669

AE 10 nummi (512-522), quasi-autonomes Ravenna. Büste d. Ravenna r. Rs.Monogr. RE,

darüber kl. Kreuz. 2,42g. Kraus 3; Ratto 2379; BMC 107,36-38

AE 5 nummi (518-526), im Namen Justin I., Ravenna. Diad. Büste r. Rs.Wertzeichen V im Kranz,

darüber *. 0,83g. Kraus 92

671 Athalarich, 526-534, AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm.

Kraus 93; Wroth Pl.VIII, 17

2 Stk., ss 50,-

672 AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm. 0,72g. Kraus 93; Wroth Pl.VIII, 17

f.vz 50,-

673 AE Nummus, Ravenna. Gekrönte Büste r. Rs.Monogramm. 0,50g. Kraus 93; Wroth Pl.VIII, 17

f.vz 50,-

675

Matasuntha, Gemahlin des Witigis, 536-540, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm im Kranz

mit + und S. 0,98g. vgl.Kraus 7; vgl.Wr.Pl.X,11f

s-ss

s/ss

ss

675

40,-

50,-

50,-

674 Theodahat, 534-536, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,85g. Kraus 12; Wroth Pl.IX/11

ss 50,-

50,-

676

677 678 679 681

676 Baduila, 541-552, AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 0,52g. Kraus 69; Wroth Pl.XI/14f

ss/vz 75,-

677 AE Nummus. Diad. Büste r. Rs.Monogramm. 1,00g. Kraus 69; Wroth Pl.XI/14f

ss/vz 75,-

678

GEPIDEN

Ravenna, Städteprägungen, 536-554, AE Nummus. Gekrönte Büste r. Rs.RE im Kranz. 0,74g.

raus 6; Wroth Pl.XIV,11; MEC Pl.9

679 Thrasarich, 488-546, AE Nummus (491-518). Diad. Büste r. Rs.Monogramm mit + über S und RD. 1,06g.

Stefan I

ss 50,-

680 AE Nummus (491-518). Diad. Büste r. Rs.Monogramm mit + über S und RD. 0,77g. Stefan I

ss 50,-

681 Turisint, 546-560, AE 11. Diad. Büste r. Rs.Monogramm mit + über Z zw. Z-O. 1,22g.

ss 50,-

50

vz

100,-


AUSLAND

682

ARMENIEN

682

Prinz Levon II., später König Levon I., 1187-1199, AE Kardez o.J., Kilikien. Löwe r. Rs.Kreuz. 4,41g.

Bedoukian 4

ss

45,-

AUSLAND

683

Alle Welt, ASIEN. Ca. 50 Münzen Thailand und Nepal, darunter 28 Silbermünzen (Raugew. ca. 340g),

14x Porzellantoken. BITTE ANSEHEN!

ca.50 Stk, ss bis st

AFGHANISTAN

684

Sher Ali, 1863-66, 1868-79, Rupie AH 1281 =1864. 9,04g (s). DAZU: ÄGYPTEN, Muhammad V., 1909-1914.

5/10 Qirsch Jahr 4 =1911 H, Birmingham (vz), 20 Qirsh AH 1327, Jahr 4 =1911. 27,77g (ss); MAROKKO,

Mohammed V., 1859-1873. 2 Falus AH 1278 Fs =1862, MzSt.Fes (ss), Al-Hasan I., 1873-1894. 1/2 Dirhem AH

1312 Pa =1894, MzSt. bi-Bariz (Paris) (vz), Yusuf, 1912-1927. 10 Mazunas AH 1340 =1922 Bronze, Paris. 9,82g

(vz). Alle genau bestimmt. KM 503; 304; 310; 163; 5; 29.1

6 Stk., s bis vz

200,-

50,-

685

686

687

688

Hussein Kamil, 1914-1917, Kleine Silberdose mit 5 Piaster AH 1333 auf dem Deckel. Unterseite Punze '60',

Deckel Innenseite Punze '90'. Je in arabischen Ziffern. 28x15mm; 23,09g. DAZU: AE Münzgewicht. Federbusch.

30mm; 57,41g.

2 Stk., Dose: Innenseite Kr., ss

685 Abdur Rahman, 1880-1901, Rupie AH 1311 =1893. 9,19g. KM 806

vz 50,-

686 Abbasi (20 Paisa) AH 1313 =1895. 3,08g. KM 810

vz 50,-

687 Habibullah, 1901-1919, 1/2 Rupie 1323 =1905. 4,59g. KM 841

vz 75,-

ÄGYPTEN

50,-

689 690

691

689

Republik, 1953-1958, Pound AH 1374 =1955. 3.Jahrestag der Revolution. 8,58g.

KM 387; Frbg.40

GOLD, f.vz/vz

270,-

690 Pound AH 1374 =1955. 3.Jahrestag der Revolution. 8,54g. KM 387; Frbg.40

GOLD, st 390,-

691* 5 Pounds AH 1374 =1955. Streitwagen. 42,5g. Frbg.39; KM 388 GOLD, st 2150,-

51


AUSLAND

ALBANIEN

692

693 694

692 Ahmed Bey Zogu, 1925-1939, 100 Franga 1938 R. 10 Jahre Regentschaft. 32,31g.

Frbg.15; KM 26 -Mwst. befreit-

GOLD, st 1850,-

AUSTRALIEN

693 Victoria, 1837-1901, Sovereign 1876 M, Melbourne. 7,94g. KM 7 -Mwst. befreit-

GOLD, ss 260,-

694 Sovereign 1891 M. KM 10 -Mwst. befreit-

GOLD, ss+ 250,-

695 696

697

695 Sovereign 1895 M. KM 13 -Mwst. befreit-

GOLD, ss+ 250,-

696 Sovereign 1896 M. KM 13 -Mwst. befreit-

GOLD, ss/f.ss 240,-

BELGIEN / BRABANT

697 Philipp II., 1555-1598, Ecu Philippe 1562, Antwerpen. Dav.8631; Delm.15

selten, f.ss 70,-

BELGIEN / FLANDERN

699

Ludwig II. von Maele, 1346-1384, Doppelter Groot o.J. Löwe mit Helm l. sitzend. Rs.Blumenkreuz. 4,02g.

Boud.2232

699

ss

698

698 Albert und Isabella, 1598-1621, Patagon (= Albertustaler) o.J., Brüssel. 27,56g. Dav.4432; Delm.256

ss 50,-

100,-

701

700

Philipp der Gute, 1419-1467, Doppelgroot o.J. Wappen. Rs.Lilie im Langkreuz mit Lilien und Löwen

i.d. Winkeln. 3,04g. Geld.-Hoc 9-2

700

ss+ 75,-

BELGISCHES KÖNIGREICH

701 Leopold I., 1831-1865, 20 Francs 1865. KM 23; Frbg.411 -Mwst. befreit-

GOLD, f.st 240,-

52


AUSLAND

702

Leopold II., 1865-1909, Silbermed. o.J. von Wiener d. Societe Royale Protectrice Animaux. Kopf l.

Rs.5 Zeilen Schrift im Kranz. 49mm; 26,92g.

vz

30,-

704

704

Leopold III., 1934-1950, 50 Francs 1935. Brüsseler Ausstellung und 100-Jahrfeier der belgischen Eisenbahn.

2 Stk., Franz. und flämische Legende. KM 106.1; 107.1 2 Stk., ss-vz

703

703 Albert I., 1909-1934, 20 Francs 1914. Des Belges. 6,47g. KM 78; Frbg.421 -Mwst. befreit-

GOLD, st 260,-

70,-

BRASILIEN

705 706

705 Maria I. und Peter III., 1777-1786, 6400 Reis 1779, Rio de Janeiro. ca.14,36g.

Frbg.76; KM 199.2

GOLD, winz. Rdf., ss 780,-

706 Pedro II., 1831-1889, 20000 Reis 1852. 17,82g. KM 463; Frbg.121 -Mwst. befreit-

GOLD, vz 770,-

708

707

709

707 20000 Reis 1856. 17,91g. KM 468; Frbg.121a -Mwst. befreit- GOLD, vz 740,-

BULGARIEN

708 Alexander I., 1879-1886, 2 Stotinki 1881. KM 1

vz 150,-

709 5 Stotinki 1881. KM 2 f.vz 50,-

713

714

710

710 10 Stotinki 1881. KM 3 st 130,-

711 50 Stotinki 1883. KM 6 f.vz 30,-

712 50 Stotinki 1883. KM 6 vz 70,-

713 50 Stotinki 1883. KM 6 f.st 100,-

714 1 Lev 1882. KM 4 feine Kr., f.st 50,-

53


AUSLAND

715 2 Leva 1882. DAZU: 2 Leva 1913; 1941; 1943. 4 Stk., ss-st 90,-

716 717

716 2 Leva 1882. KM 5 vz 90,-

717 2 Leva 1882. KM 5 schöne Tönung, f.st 120,-

718 5 Leva 1884. KM 7 ss 50,-

719 721

719 5 Leva 1884. KM 7 vz 150,-

720 5 Leva 1885. KM 7 ss 50,-

721 5 Leva 1885. KM 7 f.vz 150,-

722

723

724

722 Ferdinand I., 1887-1918, 1 Stotinka 1901, Paris. KM 22.1

Belag, st 50,-

723 2 Stotinki 1901. DAZU: 2 Stotinki 1912. KM 23.1 2 Stk., st 100,-

724 2 1/2 Stotinki 1888. KM 8 ss-vz 50,-

725 726

725 2 1/2 Stotinki 1888. KM 8 vz-st 100,-

726 5 Stotinki 1888. KM 9 st 90,-

727 10 Stotinki 1888. KM 10 f.vz 50,-

727

728

728 10 Stotinki 1906. DAZU: 10 Stotinki 1917 (st). 2 Stk., kl.Kr., f.st (PP?), st 60,-

729 20 Stotinki 1888. KM 11 kl.Rdf., f.st 70,-

730 50 Stotinki 1891. KM 12 f.vz 50,-

731 50 Stotinki 1891. KM 12 feine Kr., f.st 130,-

54

729

731


AUSLAND

732 733 734

732 50 Stotinki 1912. DAZU: 50 Stotinki 1913. KM 30 2 Stk., st 50,-

733 50 Stotinki 1916, kleine Punkte. KM 30 selten, kl.Kr., f.st 250,-

734 50 Stotinki 1916, grosse Punkte. KM 30 selten, kl.Kr., f.st 250,-

735

736

735 1 Lev 1891 KB. KM 13 feine Kr., f.st 100,-

736 1 Lev 1891 KB (2x). KM 13 2 Stk., ss-vz 50,-

737 738 740

737 1 Lev 1894 KB. KM 16 feine Kr., vz 100,-

738 1 Lev 1894 KB. KM 16 feine Kr., vz 100,-

739 1 Lev 1910 KB. DAZU: 1 Lev 1912; 1913 (2x). 4 Stk., f.st-st 60,-

740 1 Lev 1912. KM 31 st 50,-

741

742

741 2 Leva 1891 KB. KM 14 f.vz 60,-

742 2 Leva 1894 KB. DAZU: 2 Leva 1912. 2 Stk., ss, st 80,-

743

743 2 Leva 1910. KM 29 st 60,-

744 5 Leva 1892 KB. KM 15 feine Kr., ss+ 60,-

744

55


AUSLAND

745 747

745 5 Leva 1892 KB. KM 15 feine Kr., ss+ 60,-

746 5 Leva 1894 KB. KM 18 ss 30,-

747 5 Leva 1894 KB. KM 18 feine Kr., vz 70,-

748 749 750 751

748 10 Leva 1894 KB. -Mwst. befreit- GOLD, vz 310,-

749 20 Leva 1894 KB. KM 20 -Mwst. befreit- GOLD, ss 300,-

750 20 Leva 1894 KB. KM 20 -Mwst. befreit- GOLD, ss-vz 450,-

751 20 Leva 1894 KB. 6,41g. -Mwst. befreit- GOLD, vz/st 520,-

752 Boris III., 1918-1943, 1 Lev 1925. DAZU: 50 Stotinki 1937.

2 Stk., vz 30,-

753

754

756

753 1 Lev 1941. KM 37a st 70,-

754 2 Leva 1943. KM 49 st 100,-

755 5 Leva 1941. DAZU: 10 Leva 1943. 2 Stk., vz, st 70,-

756 10 Leva 1941. KM 40a st 250,-

757 50 Leva 1930. DAZU: 50 Leva 1934; 1940; 1943. 20 Leva 1930 (2x). 6 Stk., vz-st 100,-

758 100 Leva 1930. KM 43 feine Kr., st 60,-

56

758


AUSLAND

759

Republik, seit 1989, 10.000 Leva 1993 (1/2oz Platin). DAZU: 5000 Leva 1993 (1/4oz AU).

500 Leva 1993 (1oz AG) in Holz-Etui mit Zertifikat.

Auflage nur 5000 Stk. -Mwst. befreit-

PLATIN, GOLD, 3 Stk., Orig.-Etui, PP

759

900,-

761

760

BURMA

760 Pagan, 1846-1853, Mat CS 1214 =1852. 2,80g. KM 8.1

ss 50,-

CHILE

761* Karl III., 1759-1788, 8 Escudos 1782 DA, Santiago. 26,68g. Frbg.15; C.-C.14054

GOLD, ss/vz 1150,-

CHINA

763

763

Chou-Dynastie, 1122-255 v.Chr., AE Fischmünze. Oberseite Flossen. Rs.'Tung' und zusätzlich

7 eingelassene Schriftzeichen. Vermutlich Ming-Zeitliche Ausgabe als Amulett. 20,63g; 57x17mm. ss

762

762* Ferdinand VII., 1808-1818, 8 Escudos 1809 FJ, Santiago. 26,40g. KM 68; Frbg.28; C.-C.17247 GOLD, vz+ 1850,-

60,-

57


AUSLAND

765

764

764

Sin-Dynastie, 9-25, 1. Kaiser Wang Mang 9-23. AE Spatenmünze Huo Pu zu 25 Shu aus dem Jahre 14.

Rs.Münze mit Aufschrift: Xiao Quan Zhi Yi =Kleine Münze zu 1 Cash.

Vermutlich Ming-Zeitliche Ausgabe. 10,85g.

Schrötlr., ss

50,-

765

Chin (Ching)-Dynastie, 1616 (1644)-1911, Sattelgeld-Barren zu 5 Tael, Prägung um 1900.

59x36mm; 180,82g.

ss

600,-

766

767

768

766 767

Ching-Dynastie, 1644-1911, 5. Kaiser Chia Ch'ing, 1796-1820. 8 Reales 1798 FM, Mexico City.

Mit 11 chines. Chop-Marks. 26,80g. KM 99

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. 8 Reales 1895 Mo, Mexiko. Mit 2 chinesischen Gegenstempeln (Chop-Marks).

zu KM 377.10

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. AE Cash, MzSt. Oberste Finanzbehörde. Rs.oben 'Lieh'. DAZU: MzSt. Chihli.

Rs.9 Varianten mit Beiz. wie Kringel oder Mondsichel oben oder unten; 10 Cash. MzSt. Oberste Finanzbehörde.

Wert als Zahl, Wert als Zeichen. KM 1-16.5; 8-1.1ff; 1-17; 1-18; Hartill 22.1284; 1434ff; 129

12 Stk., ss

s/ss

vz

769

770

769 770 771

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. AE Cash der Provinz Chekinag. Top Part of 'Tung' like a box. 3,22g.

Hsu 151.2

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Alumin.-Cash Kwangtung als Amulett mit Aufschrift: Tien Szu

=für die 4 Himmelsrichtungen. 0,78g. KM -

771 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. 20 Cents Jahr 1 =1909, Mandschurei. 5,20g. KM Y.213 vz 50,-

vz

st

50,-

60,-

50,-

75,-

75,-

772

772

Republik, 1912-1949, Dollar o.J. (1927). Sun Yat-sen. Gründung der Republik. 26,73g.

KM Y318a.1

schöne Tönung, vz-st

75,-

58


AUSLAND

1,5:1

774

DÄNEMARK

773

773 Frederik III., 1648-1670, Krone (=4 Mark) 1655. Dav.3572 Var.; Hede 95 A; Sieg 49.1

ss+ 150,-

774 1/2 Dukat 1659, Kopenhagen. 1,66g. Sieg 106; H 15; Frbg.102 GOLD, Fassungsspuren(?), ss 700,-

775

776

775

Silber-Gussmed. 1660 unsigniert a.d. Frieden von Kopenhagen. Geharn. und belorb. Brb. r.

Rs.Dänische Hand aus Wolke schlägt schwedische Hand ab, die nach der Krone und Kopenhagen greift.

Späterer Guss. 41,5x34mm; 24,83g. Galst.106

ss

150,-

777

ERITREA

778

777

Frederik VII., 1848-1863, Speciesdaler 1848 VS, Kopenhagen. Tod Christians VIII. und Krönung Frederiks VII.

Sieg 7; Hede 3; KM 742

Vittorio Emanuele III. von Italien, 1900-1945, Tallero 1918 R, Rom. Brb. Maria Theresias r.

Rs.Gekr. Adler mit dem Wappen Savoyens auf der Brust. KM 5; Dav.28

778

ss

ss+

776 Christian VIII., 1839-1848, Speciesdaler 1846 VS, Kopenhagen. 28,80g. Hede 3E; Sieg 13.6

ss 100,-

95,-

150,-

FINNLAND

779 780 781

779* Alexander II. von Russland, 1855-1881, 10 Markkaa 1879 S. 3,21g. KM 8; Frbg.4

GOLD, f.st 290,-

780* 10 Markkaa 1913 S. KM 8; Frbg.4 GOLD, kl.Rdf., st 310,-

781 Alexander III. von Russland, 1881-1894, 10 Markkaa 1882 S. 3,24g. KM 8.2

GOLD, f.st 290,-

782 Nikolaus II. von Russland, 1894-1917, 25 Penniä 1916, 1917(2x). KM 6.2

3 Stk., vz bis st 75,-

59


AUSLAND

783 784 785

783 20 Markkaa 1904 L. 6,46g. KM 9.2; Fbrg.3 GOLD, f.st 450,-

784* 20 Markkaa 1911 L. 6,46g. KM 9.2; Fbrg.3 GOLD, f.st 390,-

785 20 Markkaa 1912 S. 6,48g. KM 9.2; Fbrg.3 GOLD, st 450,-

FRANKREICH

786 787

786

Heinrich III., 1574-1589, Zinnmed. 1578. Geharn. und belorb. Brb. Heinrichs III. l. Rs.Drei Kronen,

dazwischen Palm- und Olivenzweig. 35,5mm.

ss

70,-

787

Ludwig XIV., 1643-1715, 1/2 Ecu de Flandre aux palmes 1694 W, Lille, überprägt auf einem 1/2 Ecu de Flandre.

18,43g. Dupl.1529; Gad.187

sehr selten, ss

700,-

788 789

788 Ecu aux 8 L 1690 A, Paris. Überprägt. 26,91g. Gad.216; Dav.3811; Dupl.1514

ss 80,-

789 Ecu aux palmes 1693 V, Troyes. Dav.3813; Gad.217

Sf., f.ss/ss+ 75,-

790 791

790 Ecu aux insignes 1702 Münzstätte unleserlich. Überprägt auf Ecu aux palmes. 27,1g. Gad.220; KM 329 kl.Rdf., ss 50,-

791 Ecu aux 8 L 1704 &, Aix-en-Provence. Überprägt. 23,17g. Dav.1320; Gad.224; Dupl.1551

ss 100,-

60


AUSLAND

792

793

792

Br.-Med. 1712 v.Le Blanc a.d. Schlacht von Denain und den Entsatz Landrecies. Kopf r.

Rs.Athena in Wolken schleudert Speer. 41mm. Divo 310

Ludwig XV., 1715-1774, Silbermed. 1770 v. Lortheodore a.d. Hochzeit des Louis X. Dauphin mit

Marie-Antoinette von Österreich. Brb. r. Rs.Das Paar reicht sich die Hände, im Hintergrund umarmen sich

symbolisch Frankreich und Österreich. 24,36g; 37mm. Feua.1128/11229

Rd.-schliff, s/ss

793

vz

794

795

794

795

8eckiger Silberjeton 1773 v.DuViv. d. Invalides De La Marine. Brb. r. Rs.Statue des Königs zw. Säulen mit Büsten.

16,12g; 34x34mm. Feuard.1556

s/ss

Br.-Med. 1722 von DuVivier a.d. Königsweihe durch den Erzbischof von Reims. König im vollen Ornat stehend.

Rs.Weihezeremonie in Reims. 30,49g; 41mm.

vz-st

75,-

50,-

50,-

190,-

797

Ecu aux lauriers 1783 A, Paris. DAZU: Gleiche 1784 L, Bayonne; 1789 L, Bayonne.

Dav.1333; Gad.356 3 Stk., ss (1x) und vz (2)

798 Ecu 1785 Q, Perpignan. Gad.356

vz 120,-

796

798

796 Ludwig XVI., 1774-1792, 2 Sols 1792 BB (L'AN 4), Straßburg. 22,25g. KM 603.4; Gad.25

ss 60,-

100,-

800

799

799 Ecu 1791 A, Paris. Gad.356

vz/st 230,-

800* Louisd'or 1785 A, Paris. 7,61g. Gad.361; Frbg.475(220); KM C.83.1

GOLD, f.st 750,-

61


AUSLAND

801

802 803

801 Doppellouisd'or 1786 I, Limoges. 15,27g. KM 592.5; Frbg.474; Gad.363

GOLD, f.st 980,-

802

Napoleon als Konsul, 1799-1804, 40 Francs AN XI =1802/03 A, Paris. 12,81g.

KM 652; Frbg.479 -Mwst. befreit-

GOLD, ss/vz

530,-

803 40 Francs AN 12 =1804 A, Paris. 12,84g. KM 652; Frbg.479 -Mwst. befreit- GOLD, ss/vz 430,-

804 805

804 Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814, 1815, 5 Francs 1811 A, Paris. KM 694.2; Gad.581

vz/st 170,-

805 5 Francs 1811 A, Paris. KM 694.2; Gad.581 selten i.d.Erhaltung, f.st 180,-

806 807

806 5 Francs 1811 T, Nantes. 24,74g. KM 694.14; Dav.85 ss 75,-

807 5 Francs 1812 A, Paris. KM 694.2; Gad.581 selten i.d.Erhaltung, f.st 190,-

808 5 Francs 1812 MA, Marseille. KM 694.11; Gad.584 f.st 190,-

808

809 810

809 40 Francs 1811 A, Paris. 12,89g. KM 696.1; Frbg.505 -Mwst. befreit- GOLD, ss/vz 490,-

810 40 Francs 1812 A, Paris. 12,90g. KM 696.1; Frbg.505 -Mwst. befreit- GOLD, kl.Rdf., ss/vz 490,-

62


AUSLAND

811

812

811

Silbermed. 1802 v. George a.d. Errichtung der Konstitution der italieninischen Republik von Lyon.

Büste r. im Konsulatsmantel. Rs.Landschaft, von Sonne beschienen, darunter vier Zeilen Schrift. 47,51g; 45mm.

Spätere Prägung ? Schatulle stark beschädigt. Bramsen 193

Orig.-Schatulle, prägefr., braune Patina

Br.-Med. 1805 von Andrieu/Denon a.d. Danksagung im Stephansdom zu Wien. Kopf r. Rs.Stephansdom. 40mm.

Julius 1476; Br.461

812

vz-st

100,-

150,-

813

813

Eisenmed. 1809 v. Andrieu a.d. Vereinigung des Römischen Staatsgebietes mit Frankreich. Belorb.

Brb. r. Rs.Lagernder Flussgott Tiber stützt sich auf Quellurne, vor ihm Wölfin mit Zwillingen,

oben Kapitolstempel. 29,33g; 39mm. Bramsen; 848(Br.); Zeitz 103(Br.)

min.korr., vz

75,-

814

814 815 816

Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, 20 Francs 1818 A, Paris. 6,44g.

KM 712.1; Frbg.538; Gad.1028 -Mwst. befreit-

GOLD, vz

250,-

815 20 Francs 1819 A, Paris. 6,46g. KM 712.1; Frbg.538; Gad.1028 -Mwst. befreit- GOLD, vz 250,-

816 20 Francs 1824 A, Paris. 6,43g. KM 712.1; Frbg.538; Gad.1028 -Mwst. befreit- GOLD, vz 250,-

817

819

817

8eckiger Br.-Jeton 1814 von Tiolier der Agens De Change De Paris. Brb. l. Rs.Säulenhalle. 20,00g; 32x32mm.

Feuard.-

vz

45,-

818

Heinrich V., 1820-1883, Oktog. Silberjeton 1829 von Domard a.d. Commission des Auteurs Dramatique.

Theaterutensilien. Rs.4 Zeilen Schrift. 4 Stk., je 31mm, versch. Randprägungen. Gesamt 53,08g. 4 Stk., ss-vz

80,-

819

Br.-Spottmed. 1848 (unsign.). Kopf r. umgeben von Rebusschrift. Rs.4 Zeilen Rebusschrift. Rd.'1974 BR'. 41mm.

Wurzb.1276

vz

80,-

63


AUSLAND

820

821

820 Karl X., 1824-1830, 40 Francs 1830 A, Paris. 12,80g. Frbg.547; KM 191.1 -Mwst. befreit-

GOLD, ss/vz 520,-

821 Br.-Med. 1825 v.Gayrad a.d. Königsweihe Karls in Reims. Kopf l. Rs.Krönungszeremonie. 41,2mm.

vz-st 60,-

823

822

824

825

824

Br.-Med. 1848 a.d. Gründung der Republik am 21.Mai. Frauenkopf mit Freiheitsmütze l.

Rs.5 Zeilen Schrift in Umschrift. 7,99g; 25,5mm. Wurzb.-

826

kl.Kr., vz

825 Napoleon III., 1852-1870, 5 Francs 1854 A, Paris. 1,60g. KM 783; Frbg.578 -Mwst. befreit-

GOLD, vz/st 140,-

826 10 Francs 1856 A. KM 784.3 -Mwst. befreit- GOLD, Druckstelle, ss 85,-

822 Louis Philippe I., 1830-1848, 40 Francs 1834 A, Paris. 12,88g. Frbg.557; KM 747.1 -Mwst. befreit- GOLD, ss+ 490,-

823 Zweite Republik, 1848-1852, 5 Francs 1848 A, Paris. 25,04g. Dav.92; Gad.683; KM 758.1

vz 75,-

45,-

827 828

829

827 10 Francs 1858 A. KM 784.3 -Mwst. befreit- GOLD, ss 90,-

828 10 Francs 1860 A. KM 784.3 -Mwst. befreit- GOLD, ss 90,-

829 20 Francs 1857 A. KM 781.1 -Mwst. befreit- GOLD, ss 190,-

830

831

832

830 20 Francs 1860 BB. KM 781.2 -Mwst. befreit- GOLD, ss 190,-

831 50 Francs 1856 A, Paris. 16,09g. KM 785.1; Frbg.571 -Mwst. befreit- GOLD, vz 630,-

832 100 Francs 1863 BB, Straßburg. 32,17g. Frbg.581; KM 802.2; Gad.1136 GOLD, st 1650,-

64


AUSLAND

834

833

835

833 100 Francs 1869 A, Paris. 32,28g. Frbg.581; KM 802.2; Gad.1136 GOLD, f.st 1700,-

834

Silbermed. 1856 von Caque a.d. Geburt des Sohnes Louis Napoleon Bonaparte.

Gestaffelte Büsten des Herrscherpaares l. Rs. Brb. des Kindes. 2,19g; 15mm. Wurzb.-

vz

50,-

835

Silb.-Preismed. o.J. von Dubois der Comice De Fontaine-Francaise. Kopf l. Rs.Schrift um Gravierfeld.

22,23g; 36mm. Wurzb.-

vz

50,-

836 837

838

836

Tragb. Silbermed. 1859 von Barre a.d. Campagne D'Italie. Belorb. Kopf l. Rs.6 Zeilen Schrift mit den Orten

der Schlachten im Schrift-Lorbeerkranz. 13,03g; 30mm. Wurzb.-

Öse entf., ss

50,-

837

Oktogonaler Silberjeton o.J. v.Oudine. Belorb. Brb. l. Rs.BAS-RHIN in Palmkranz, Umschrift CONSEIL

DEPARTEMENTAL DE L'INSTRUCTION PUBLIQUE. Rd. Biene(?) ARGENT. 31mm; 18,14g.

vz

50,-

838

Whistmarke o.J.(um 1800). Nackte Fortuna auf Weltkugel, hält Tuch in den Winnd.

Rs.Victoria in Zirkel mit Füllhörnern, darunter Spielkarten. 29,5mm; 6,82g.

vz

100,-

839

840

839

Napoleon III., 1852-1870, Br.-Med. 1855 von Oudine. Fertigstellung des Palais de l'Industrie zur Weltausstellung

in Paris. Belorb. Kopf l. Rs. Palais. 23,32g; 36,5mm. Wurzb.-

vz

50,-

840 Br.-Spottmed. 1870 a.d. Schlacht von Sedan. Büste mit Pickelhaube l. Rs.Adler mit Eulengesicht. 32mm. vz 50,-

841

842 843

841 Dritte Republik, 1871-1940, 2 Francs 1870 A, Paris. KM 816.1; Gad.530

ss/vz 125,-

842 10 Francs d'Or 1914, 3,24g. Gad.1017; KM 846 -Mwst. befreit- GOLD, st 140,-

843 Zinn 20 Francs 1887 AR, Paris(?). Probe? 2,39g. KM PN 98

vz-st 200,-

65


AUSLAND

844

845

844

845

Silbermed. 1891 von Barre des Ministere De Interieur. Kopf der Marianne l. Rs.Courage und Humanität

bekränzen Schild mit 7 Zeilen Schrift. 12,44g; 27mm.

Öse entf., ss

Silbermed. 1905 von Marey des Ministere De L'Interieur. Kopf der belorb. Marianne l. mit Freiheitskappe.

Rs.Bergwerksgeräte im Lorbeerkranz um Schild mit Capiaux (J.A.)/1905. 14,95g; 34mm.

Öse entf., vz

847 848

846

846

Br.-Med. 1914 a.d. 100.Jahrestag der Schlacht von Craonne (Aisne). Marianne mit Schwert und Fahne

schwebt über siegreicher Armee. Rs.Ehrendenkmal vor Stadtkulisse. 20,30g; 35mm.

FRANKREICH / FLANDERN

847 Philipp I. von Elsass, 1188-1191, Denier o.J. 0,76g. vgl.Pd'A 6992; Pl.CLXIII.7

extrem selten, s 60,-

FRANKREICH / LOTHRINGEN

vz

50,-

50,-

50,-

849

850

849 851

852

Jean I., 1346-1390, Denier a l'Aigle o.J., Nancy. Adler. Rs. Schwert zwischen zwei Rosetten. 0,38g.

schöne Tönung, ss

Renatus II. von Vaudemont, 1473-1508, Double Denier o.J. DAZU:Charles III., Obol 1581; Double Denier o.J.

Heinrich III., Groschen o.J. Charles IV. und Nicole, Double Denier 1625; o.J. Leopold I., Groschen o.J.;

12 Denier 1726. 12,24g. 12 Stk., ss

848 Rudolf., 1328-1346, 1/4 Gros o.J., Nancy. 0,65g. Flon S.402.6

ss 60,-

100,-

120,-

852

Kupferrechenpfennig 1588. Gepanzerter Arm mit Schwert aus Wolken, dazwischen drei Alerion. Rs.Engel auf Wolken

über Stadt. 22,2mm.

sehr selten, ss

851 Charles III., 1545-1608, 2 Deniers o.J., Nancy. 0,67g.

ss 50,-

150,-

853

854

853 Henri II., 1608-1624, 1/2 Groschen o.J., Nancy. 1,69g.

selten i.d.Erhaltung, vz-st 50,-

FRANKREICH / MARNE

854

Stadt, Achteckiger Silberjeton o.J. des Arrondissiment D'Epernay. Waage über Gesetzestafeln.

Rs.3 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 15,29g; 33x33mm. Feuard.-

vz

50,-

66


AUSLAND

FRANKREICH / PARIS

855

856

855 856

Stadt, Silber-Prämienmed. o.J. von Dubois der Universität des Comite Consultatie der höchsten Lehre.

Kopf der Athena mit Helm r. Rs.7 Zeilen Schrift. 27,15g; 37mm.

Oktog. Silberjeton 1837 (unsigniert) der Feuerversicherung. Sitzende Francia mit Spieß, Merkurschild und

Symbolen des Seehandels. Rs.7 Zeilen Schrift. Rd. ‘ARGENT’. 18,97g. 37mm. Feuard.-

Hsp., ss

vz

50,-

50,-

857

857 858

Oktog. Silberjeton o.J. (unsigniert) der Lebensversicherung. Sitzende Francia mit Spieß, Merkurschild und

Symbolen des Seehandels. Rs.Schrift in drei Zeilen im Lorbeerkranz. Rd. ‘11 ARGENT’. 19,78g. 36mm.

vz

50,-

858

Br.-Med. 1900 von A.Patey der Münze Paris a.d. Ausstellung zur Aera der Gold- und Silberschmelze.

Münzgebäude. Rs.Zwei Arbeiter. 26,72g; 37mm.

vz

50,-

859

861

FRANKREICH / PROVENCE

859 Alfons I., König von Aragon, 1167-1196, Denier o.J. Gekrön. Kopf v.vorn. Rs.Langkreuz. 0,89g.

Unter der Mitregentschaft Raimund Berengar III. Boud.805; Poey.3933

860 Johann von Neapel, 1343-1352, Billon Denier o.J., Avignon. Große Lilie unter Lambel.

Rs.Kreuz von Jerusalem. 0,56g. vgl.Pd'A 4028; Taf.XCI.1

FRANKREICH / VALENCIENNES

861 Stadt, Oktog. Silberjeton 1847 von Montagny des Comptoir De Valenciennes 13 Fevrier 1847.

Handel und Industrie halten sich die Hand vor Göttervater Zeus über Auge Gottes und Gründungsjahr.

Rs.5 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 18,20g; 35mm. Feuard.-

ss

s

vz

FRANZÖSISCH-INDOCHINA

862 1884-1954, Br.-Med. o.J. a.d. Corps Expeditionnaire Francais D'Extreme-Orient. Thailänd. Wappen

mit drei Elefanten über Klapperschlangen. Rs.Umschrift um Eichen- Lorbeerkranz. 26,39g; 36,5mm.

862

vz

60,-

30,-

50,-

50,-

67


AUSLAND

GEORGIEN

863

863

Alexander I. von Russland, 1801-1825, Bisti =2 Kopeken 1804, Tiflis. 15,14g.

KM 72

864

sehr selten, Auflage 1.000 Stück, s

200,-

866

867

GRIECHENLAND

865

865

Otto, 1832-1862, Silbermed. 1836 v.Neuss a.s. Rückkehr nach Bayern. König in antikem Harnisch

zwischen Hellas und Bavaria. Rs.8 Zeilen Schrift. 33,5mm; 13,19g. Witt.2671; Forster 536 Herrliche Tönung, st

866* Georg I., 1863-1913, 10 Drachmen 1876 A, Paris. 3,23g. KM 48; Frbg.16

GOLD, vz 490,-

867 20 Drachmen 1876 A, Paris. 6,45g. KM 49; Frbg.15 GOLD, vz 550,-

864 Nikolaus I. von Russland, 1825-1855, 2 Abazi 1833 BK. 5,97g. KM 75

s 45,-

200,-

868

869

868 20 Drachmen 1884 A, Paris. 6,46g. KM 56; Frbg.18 GOLD, vz+ 280,-

GRIECHENLAND / RHODOS

870

869

Roger II. de Pins, 1355-1365, Gigliato o.J. Johanniterorden auf Rhodos. Kniender Großmeister l.

vor Kreuz.Rs.Blumenkreuz mit Wappenschildchen. 3,86g. Malloy 17; Kasdagli R5/21

ss

175,-

870

Raimund II. Berengar, 1365-1374, Gigliato o.J. Johanniterorden auf Rhodos. Kniender Großmeister l.

vor Kreuz. Rs.Blumenkreuz mit Wappenschildchen. 3,89g. Malloy 22; vgl.Kasdagli R6/10

selten, ss

300,-

871

872

GROSSBRITANNIEN

871

Charles I., 1625-1649, Cu-Turner (=2 Pence) o.J., Edinburgh. Distel. Rs.Krone über Schrift. 0,67g.

Spink 5602; KM 69

ss+

50,-

872

Anna, 1702-1714, Br.-Med. o.J. (1702) auf ihren Regierungsantritt. Stempel von J. Croker. Büste l.

Rs.Gekröntes Herz zw. Zweigen auf Podest. 16,48g; 35,5mm. MI Pl.CXV,2

vz

50,-

68


AUSLAND

1,5:1

873

874

874

Georg II., 1727-1760, Zinnmed. 1742 v.Dassier a.d. General Charles Spencer, 3.Duke of Marlborough.

Geharn. Brb. r. Rs.4 Zeilen Schrift. 54,5mm. Eimer 568

Georg III. (Georg Wilhelm Frederick; 4. Juni 1738 – 29. Januar 1820) war König von Großbritannien und König

von Irland vom 25. Oktober 1760 bis zur Union der beiden Länder am 1. Januar 1801. Im Zuge dessen wurde er

König des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Irland, was er bis zu seinem Tod blieb. Er war

gleichzeitig Herzog und Kurfürst von Braunschweig-Lüneburg („Hannover“) im Heiligen Römischen Reich bis zu

seiner Erhebung zum König von Hannover am 12. Oktober 1814. Er war der dritte Britische Monarch des Hauses

Hannover, im Gegensatz zu seinen zwei Hannoveraner Vorgängern allerdings in Britannien geboren. Darüber

hinaus sprach er Englisch als erste Sprache und besuchte Hannover nicht ein einziges Mal.

Sein Leben und seine Herrschaft – beide länger als bei jedem Britischen Regenten vorher – waren überschattet von

einer Serie militärischer Konflikte, in die sein Königreich involviert war. Austragungsorte waren (neben

Großbritannien) das Gros vom restlichen Europa sowie weiter entfernte Plätze in Afrika, den Amerikas und Asien.

Früh während seiner Regentschaft besiegte Großbritannien im Siebenjährigen Krieg Frankreich, und wurde dadurch die erste

Europäische Kraft in Nordamerika und Indien. Nichtsdestotrotz wurden viele Amerikanische Kolonien bald während des Amerikanischen

Revolutionskrieges verloren. Weitere Kriege gegen das revolutionäre und Napoleonische Frankreich endeten für Georg III. letztendlich

siegreich in Napoleons historischer Niederlage von Waterloo in 1815.

Die Guinea ist die Bezeichnung für eine spezielle britische Goldmünze, die unter König Charles II. im Jahr 1663 zu 20 Shillings

eingeführt wurde. Wegen der Verschlechterung der Silbermünzen stieg ihr Wert auf 30 Shillings im Jahr 1694. Nach der Münzreform

1696 wurde ihr Wert auf 21 Shillings 6 Pence gesetzt; die endgültige Festlegung auf 21 Shillings im Jahr 1717 fand unter dem

königlichen Münzmeister Sir Isaac Newton statt, besser bekannt als Entdecker der Gravitation.

1813 wurde die Guinea zum letzten Mal ausgeprägt, und schließlich 1816 endgültig vom Sovereign abgelöst. Bis zur Einführung der

Dezimalwährung 1970 blieb die Guinea eine Rechnungsmünze zu 21 Shillings, die vor allem für Luxuswaren galt.

Die Kolonialgesellschaft Englands in Afrika beutete das Gold für die Prägung der Münze an der westafrikanischen Guinea-Küste aus.

Nach ihr ist auch die Münze benannt. Die Rückseite zeigt ein aus vier bekrönten Schilden (dazwischen Zepter) zusammengesetztes

Kreuz. Seit 1727 wurde die Kreuzform zugunsten eines viergeteilten Landesschildes aufgegeben. Im 17. und 18. Jahrhundert erschienen

auch regelmäßig Mehrfachstücke, die letzten als 2- und 5-Guineas im Jahr 1777. Außer der „Military Guinea“ von 1813 wurden im 19.

Jahrhundert nur Halb- und Drittelstücke geprägt.

ss

873 Georg I., 1714-1727, 1/4 Guinea 1718. 2,07g. Frbg.331

GOLD, vz 820,-

70,-

877

878

875

875 Georg III., 1760-1820, 1/2 Penny-Token 1793. Yorkshire (Leeds). Brustb. Bischoff Blaze n.r.

Rs.Kleiderhalle. Rd.schrift.Brownbill's. 29mm. Seaby 29

vz 110,-

876 Penny 1797 mit Gegenstempeln. 9 Sterne auf der Vs., 13 auf der Rs.

DAZU:Brasilien, Pedro II., 1831-1889, 80 Reis 1832R mit Gegenstempel 40 Reis (1835).

KM 618; KM 446

2 Stk., ss 70,-

877 1/3 Guinea 1810. 2,80g. KM 650; Frbg.367 GOLD, f.st 350,-

878 1/2 Guinea 1793. 4,14g. KM 651; Frbg.362 GOLD, vz/st 460,-

69


AUSLAND

879 880 881

879 1/2 Guinea 1801. 4,18g. KM 651; Frbg.363 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 530,-

880 1/2 Guinea 1802. 4,18g. KM 651; Frbg.363 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 540,-

881 1/2 Guinea 1804. 4,19g. KM 651 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 620,-

882

883 884

882 1/2 Guinea 1806. 4,18g. KM 651; Frbg.364 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 620,-

883 Guinea 1774. 8,34g. KM 604; Frbg.355

GOLD, ss+ 660,-

884* Guinea 1781. 8,32g. Frbg.355

GOLD, vz/st 670,-

885 886

885* Spade-Guinea 1788. 8,31g. KM 609; Frbg.356

GOLD, vz/st 670,-

886* Spade-Guinea 1798. 8,30g. KM 609; Frbg.356

GOLD, f.st 750,-

887

Miniatur Br.-Med. o.J. (unsign.) a.d. Duke of Wellington. Kopf des Duke r. Rs.nicht erkennbar. 8mm.

Die Medaille ist in einer massiven Messingfassung eingelegt. Rs.kleines Loch. 40mm.

vz

30,-

888

889

888

Zinnmed. 1793 v.Küchler a.d. Niederlage des Sultan Tippu im dritten Mysore Krieg gegen England.

Unif. Brb. Cornwallis l. Rs.Tippu überstellt zwei Söhne als Geiseln an Cornwallis. 47mm. Eimer 845

ss+

100,-

889

Zinnmed. 1809 (1820) v.Mils/Couriguer a.d. Tod des Generals John Moore in der Schlacht von Corunna. Brb.l.

Rs.Antiker Krieger beschützt gefallenen Moore vor französischem Adler. 40,5mm. Eimer 994; Slg.Julius 2059

ss

50,-

890

891

890 Georg IV., 1820-1830, Crown 1821. KM 680.1

vz/ss 140,-

891 Sovereign 1822. 7,93g. Frbg.377 -Mwst. befreit-

GOLD, vz 590,-

70


AUSLAND

892

893

892 Sovereign 1827. 7,89g. Frbg.378

GOLD, ss/vz 630,-

893 Victoria, 1837-1901, Trade-Dollar 1903 B, Bombay. KM T5

st 150,-

895 896

894

894 Trade-Dollar 1911 B, Bombay. KM T5

st 150,-

895 1/2 Sovereign 1844. KM 735.1 GOLD, Kr., f.ss 130,-

896 1/2 Sovereign 1897. KM 784 GOLD, Kr., ss 130,-

897 898

899

897 Sovereign 1852. 7,95g. KM 736.1; Frbg.387e

GOLD, ss 270,-

898 Sovereign 1892. KM 767 -Mwst. befreit-

GOLD, ss+ 250,-

899

Silb. Tapferkeitsmed. 1854 von B. Wyon. Für Teilnehmer am Krimkrieg.

Randschr. 'DES.JARDIN LESON TRAIN'. 30,65g; 36,3mm. RAM 76; Joslin 102a

Öse entf., ss/vz

75,-

901

900

900

Silbermed. 1862 von J.Wiener a.d. Internationale Gewerbeausstellung in London. Ausstellungshalle,

im Abschnitt: Stamped in the Building / by H. Uhlhorn / of Grevenbroich / Prussia. Rs.Halle von innen. 36,30g;

41mm. Brown 2746

vz

60,-

901

Silbermed. 1887 auf ihr Goldenes Regierungsjubiläum. Gekrönte drap. Büste mit Schleier l.

Rs.Jugendliches Kopfbild l. 9,68g; 25,5mm. Brown -

ss

45,-

71


AUSLAND

902 903 904

905

902

Br.-Med. 1851 v. L.C.Wyon RA., a.d. Internationale Gewerbeausstellung. Gestaffelte Brb.

Victoria und Prinz Albert l. Rs.Sitz. Britannia bekränzt Frau, Europa, Asia, Africa und America assistieren.

227,70g; 77mm. Brown 2462

f.st

75,-

903

Prinz-Albert-Verdienstmed. in versilb. Bronze 1851 v.W. Wyon RA., a.d. Internationale Gewerbeausstellung.

Brb. des Prinzen l. Rs.Taube über Globus im Lorbeerkranz. Randgravur: 'ZOLLVEREIN. NO 582.' 62,45g; 45mm.

BHM 2463; Brown 2463

st

75,-

904

Br.-Med. 1862 von L.C.Wyon a.d. Internationale Weltausstellung in London. Sitz. Britannia l. erhält Geschenke

aus Landwirtschaft, Industrie und Handel, unten britischer Löwe. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 218,51g;

77mm. Brown 2747

vz/st

75,-

905

Br.-Med. o.J. (1881) von Pinches a.d. Internationale Crystal-Palace-Ausstellung. Muse mit Caduceus l. öffnet Tür

zum Crystal-Palace zw. Schaf und korinth. Helm. Rs.4 Zeilen Schrift über Gravurfeld (zerkratzt) zw.

Lorbeerzweigen. 126,06g; 63mm. Brown 3107

vz

50,-

72


AUSLAND

906

908

910

907

909

911

906

Br.-Med. o.J. (1887) von JEB auf ihr Goldenes Regierungsjubiläum. Gekrönte drap. Büste l. Rs.Thron. Königin

zw. den Personifikationen des Handels und der Kunst, oben Cherubim. 163,60g; 77mm. Brown 3219

vz

75,-

907

Br.-Med. 1887 von A.Wyon auf ihr Goldenes Regierungsjubiläum. Gekrönte drap. Büste l. Rs.Gekröntes Wappen

über Lorbeer-/Eichenzweigen. 26,73g; 38mm. Brown 3291

vz

50,-

908

Zinnmed. 1862 von Dowler. Weltausstellung in London. Ausstellungsgebäude. Rs.Britannia mit Flagge

und Olivenzweig zw. Personifikationen d. Landwirschaft, d. Handels und d. Industrie. 128,07g; 73,5mm.

Brown 2721

st

75,-

909

Eduard VII., 1901-1910, Br.-Med. 1901 a.s. Einsetzung als Regent. Brb. halbl. in Uniform. Rs.St.James's Palace.

26,38g; 40mm. Spink 352.3

vz

50,-

910

Br.-Med. 1902 von G.W. de Saulles a.s. Krönung. Gekröntes Brb. r. auf Lorbeerzweig. Rs. Gekröntes Brb.

seiner Frau Alexandra r. 81,83g; 65mm. Spink 353.1

vz

60,-

911

Georg V., 1910-1936, Silbermed. o.J. von BM 'For Bravery in the Field'. 29,67g; 36mm.

RAM 49 Var.

Öse entf., kl.Rdf., ss

45,-

73


AUSLAND

912

912

Br.-Med. 1911 von G.B. a.s. Krönung. Gestaffelte Brb. l. Rs.Thron. Britannia mit Krone über Schild

mit den Kolonien India, Australia, Canada, New Zealand, South-Africa. 103,02g; 63mm. Spink -

st

75,-

913

914

913

Georg VI., 1936-1952, 2 Shillings 1948(9); 1949(4); 1951; 1953-1955 (je 1x); 1956(3); 1957(3); 1958(3);

1959(2); 1960(3); 1961(4); 1962(2); 1963; 1964(2); 1965(2); 1966; 1967; 1 Shilling 1948(3); 1949(3); 1950(3);

1951(2); 1953(3); 1954; 1955(3); 1956(4); 1957(3); 1958(3); 1959; 1960(2); 1961; 1962(2); 1963(2); 1964(2);

1966(2); dazu mehrere Halfpennys, Pennys u. weitere Kleinmünzen aus dem 19./20.Jhd. sowie Australien(2),

Italien(2), Österreich (2). Bitte ansehen!

über 100 Stk. in 3 Lindnerschubern, meist ss

915

Orden für Hervorragenden Dienst (=Distinguished Service Order), Typ Georg V. Kreuz mit aufgelegtem Kronen-

Medaillon und Lorbeerkranz. Rs.Kreuz mit aufgelegtem gekrön. Monogramm und Lorbeerkranz.

Emailiert und vergoldet. 41x55mm.

O.-Öse, winz.Kr.in Email , f.vz

60,-

75,-

915

Silbermed. 1937 von P.Metcalfe a.s. Krönung. Gekröntes Brb. l. Rs.Gekröntes Brb. Königin Elizabeth l. 15,57g;

32mm. Spink 388.1

st

50,-

917

916

916

Elisabeth II., seit 1952, Br.-Med. 1953 a.d. Krönung. Gekröntes Brb. r. Rs.Britannia mit Reichsapfel,

Dreizack und Schild, unten Löwe, vor Stadtkulisse von London. 170,24g; 75mm.

HONDURAS

917 Republik, seit 1823, 1/8 Real 1869 A, Paris. KM 30

NGC MS-63 30,-

74

st

75,-


HONGKONG

918

Victoria, 1837-1901, 5 Cents 1894. DAZU: Edward VII., 5 Cents 1905. Grossbritannien, 1 1/2 Cents 1830.

3 Stk., ss-vz

AUSLAND

919

919

920

Br.-Jeton o.J. zu 1 Mil. Kopf l. Rs.2 Rosetten über Mund und chin. Schrift: mí yê kôu

=auch mit dem Mund kann man lächeln. 0,93g; 16mm.

INDIEN / BRITISH INDIEN

920 BENGALEN. Präsidentschaft des brit.-ind. Kaiserreichs, 1/2 Rupie 1819-1830. 19 Frozen. 5,81g.

KM 69

921

BOMBAY. Präsidentschaft des brit.-ind. Kaiserreichs, 1/5 Rupie 1805, Tellicherry, Malabar-Küste. 2,26g.

KM 277

921

ss/vz

Rdf., f.st

ss

50,-

50,-

50,-

60,-

925

923

922

922 MADRAS. Präsidentschaft des brit.-ind. Kaiserreichs, 1/4 Pagoda o.J. (1808). 10,43g. KM 352

ss 75,-

INDIEN / MOGHUL-KAISERREICH

INDIEN / NIEDERL. INDIEN

925

Niederländisch Ost-Indische Companie, 1615-1795, 4 Cash o.J. (1646-1674), Pulicat. PAL IIII über VOC-Monogr.

Rs.Im Namen von Sultan Abd'allah. 6,10g. KM 38

s/ss

923 Muhammad Shah, 1719-1748, Rupie AH (11)xx, (Jahr) 23 =1741, Ahmadanagar. 11,17g.

KM 436.68

sehr selten, ss 100,-

924 Alamgir II., 1754-1759, Rupie o.J.

ss-vz 40,-

100,-

926

927

928

926 4 Cash o.J. (1646-1674), Pulicat. PAL IIII über VOC-Monogr. Rs.Im Namen von Sultan Abd'allah. 6,64g.

KM 38

s/ss 75,-

927 10 Cash o.J. (1646-1674), Pulicat. Für Ceylon. X über VOC-Monogr. Rs.Im Namen von Sultan Abd'allah. 16,11g.

KM 43

ss 75,-

928 Stuiver o.J. (1695), Negapatnam. Stilis. Figur der Göttin Kali. Rs.Tamilische Schrift. 28,40g. KM 28

s/ss 50,-

929 930

931

929 Stuiver o.J. (1695), Negapatnam. Stilis. Figur der Göttin Kali. Rs.Tamilische Schrift. 28,55g. KM 28

ss 70,-

INDIEN / PRINZENSTAAT AWADH

930 Wajid Ali Shah, 1847-1856, Rupie AH 1270, Jahr 7 =1853. 11,09g. KM 365.3

ss 45,-

INDIEN / PRINZENSTAAT BARODA

931 Sayaji Rao III., 1875-1938, Rupie VS1949 =1892. 11,28g. Jahr nicht im KM. KM Y.36a

ss 50,-

75


AUSLAND

INDIEN / PRINZENSTAAT BUNDI

932 933

932

Ram Singh, 1824-1889, Rupie VS 1919 =1862. Im Namen von Königin Victoria von England. 11,04g.

KM Y.6

ss

50,-

934

Mir Usman Ali Khan, 1911-1948, Rupie AH 1337, Jahr 8 =1918. DAZU: gleiche AH 1361, Jahr 32 =1942;

8 Annas AH 1366, Jahr 37 =1947; 4 Annas AH 1328, Jahr 39 =1910; AH 1356, Jahr 25 =1935.

Einige Jahrgänge nicht im KM. KM Y.53a; 63; 66; 65; 38.3

5 Stk., ss

INDIEN / PRINZENSTAAT HYDERABAD

933 Mir Mahbub Ali Khan II., 1868-1911, Rupie AH 1296 Jahr 11 =1878. 11,08g. KM 17

ss 45,-

75,-

1,5:1

935

INDIEN / PRINZENSTAAT JAIPUR

935 Madho Singh II., 1880-1922, Mohur Jahr 17 =1897. 10,91g. Frbg.1195 -Mwst. befreit-

GOLD, ss 500,-

1,5:1

936

937

936 Mohur Jahr 18 =1898. 10,90g. Frbg.1195 -Mwst. befreit-

GOLD, ss 500,-

937 Rupie Jahr 15 =1894. 11,34g. KM 145

ss 45,-

940

Khengarji III., 1875-1942, 5 Kori 1936, VS1992. Im Namen von König Edward VIII. von England.

DAZU: 2 1/2 Kori 1935, VS1992; Kori 1933, VS1990; 1942, VS1999; 1/2 Kori 1943, VS1999; 1/4 Kori 1943,

VS 2000. KM Y.53a; 52a; 59; 81; 80; 79

6 Stk., vz bis st

938 939

938 Nazarana Rupie, Jahr 24 =1903. 11,49g. KM 147

Prachtex., leichte Tönung, st 125,-

939 Man Singh II., 1922-1949, Nazarana Rupie, Jahr 22 =1943. 11,02g. KM 196

st 100,-

INDIEN / PRINZENSTAAT KUTCH

50,-

INDIEN / PRINZENSTAAT MEWAR

941

Fatteh Singh, 1884-1929, 1/8, 1/4, 1 Rupie VS 1985 =1928. DAZU: 1/16 Rupie o.J. (1858-1920).

KM Y.20; 21; 22.2; 7.1

4 Stk., ss

50,-

76


AUSLAND

945

942

943

944

DYNASTIE DER SKLAVENKÖNIGE. Mu'izz al din Kaiqubad, 1287-1290, AE Fals o.J. 4,65g. DAZU:

SULTANAT VON GUJARAT. Mahmud Shah III., 1537-1554. AR 1/2 Tankah o.J. 3,20g; MOGHUL-REICH,

Muhammad Shah, 1719-1748. Rupie AH (113)2 (Jahr) 1 =1719, Akbarabad. 11,30g; (Jahr) 2 =1720. 10,93g;

INDORE, Jaswant Rao, 1798-1811. Rupie AH 1224 =1809, Malharnagar. 10,51g (Einhieb); MYSORE, Krishna

Raja Wodeyar II., 1734-1761. AE Kasu o.J. Elefant l, dar. 'I'. Rs.Kreise in Doppellinien. 2,76g.

Alle genau bestimmt. Mitch.2532; 2940; KM 437.1; 76; 153

6 Stk., ss

INDIEN / PRINZENSTAAT MYSORE

942 Krishna Raja Wodeyar, 1810-1868, Rupie AH 1236, Jahr 98 =1820. 11,37g. KM 207

ss/vz 45,-

INDIEN / PRINZENSTAAT NAWANAGAR

943 Vibhaji, 1852-1894, 5 Kori VS 1949 =1892. 13,82g. KM 23

st 50,-

INDIEN / SULTANE VON DELHI

60,-

INDONESIEN / SUMATRA / SULTANAT ATCHIH

945 Ala al din Ri'ayat Shah ibn Firman Shah, 1596-1604, AV Coupang o.J. 0,6g. Mitch.3077f. GOLD, ss-vz 95,-

946

IRAN

946 Nasir al-Din Shah, 1848-1896, Toman AH 1301 =1883. 44,96g; 50,5mm. KM 917

ss/vz 500,-

947

947 Toman AH 1313 =1895. 50-jähr. Regierungsjubiläum. 47,39g; 50,5mm. KM 919

ss 400,-

77


AUSLAND

948

948 Toman AH 1313 =1895. 50-jähr. Regierungsjubiläum. 45,49g; 50,5mm. KM 919

etw.prägeschw., ss 300,-

950

949

949 Toman AH 1313 =1895. 50-jähr. Regierungsjubiläum. 45,18g; 50,5mm. KM 919

etw.prägeschw., ss 300,-

950 Silbermed. zu 1/2 Toman AH 1313 =1895. 50-jähr. Regierungsjubiläum. 23,52g; 36,5mm. etw.prägeschw., ss 100,-

951

951

952

Ahmad Shah, 1909-1925, Br.-Med. AH 1337 =1918 a.s. 10-jähr. Regierungsjub. Brb. halbl. über Lorbeer-

/Eichenzweigen. Rs.Krone über Sonne hinter Löwe mit Schwert l. 11,78g; 30,5mm.

ss/vz

50,-

952

Mohammad Reza Pahlavi Shah, 1941-1979, Silbermed. SH 1341 =1962 a.s. 20-jähr. Regierungsjub.

Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares l. Rs.Krone über Schrift im Lorbeer-/Eichenkranz. 21,96g; 36mm.

vz

50,-

955

953

953 Silbermed. SH 1350 =1971 a.s. 30-jähr. Regierungsjub. Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares l.

Rs.Persischer Reiter beim Polospiel im Lorbeerkranz. 22,76g; 36mm.

ISLAND

954 Republik, seit 1944, 500, 1000 Kronur 1974. (20g+30g Silber .925). Satz 1100 Jahre Besiedlung.

KM 20-21; Sieg 105-106

2 Sätze (4 Stk.), st 45,-

ISLE OF MAN

955 Elisabeth II., seit 1952, 1/10 Noble 1985. Wikinger. 3,11g. KM 153

PLATIN, st 85,-

78

vz

50,-


ITALIEN

AUSLAND

956

Vittorio Emanuele II., 1861-1878, 5 Lire 1870. DAZU:Äthiopien, Menelik II., Birr(1902-1903).

Spanien, Ferdinand VII., 8 Reales 1817. Iran, Ahmad Shah, 5 Kran 1916; 2 Kran 1913; 1 Kran 1916;

1/2 Kran 1913. 119,6g. 7 Stk., meist ss

100,-

957

958

959

957 10 Lire 1863 BN. 3,24g. KM 9.2 -Mwst. befreit- GOLD, st 210,-

958 20 Lire 1862 T BN. 6,44g. KM 10.1 GOLD, kl.Rdf., ss 200,-

959 Vittorio Emanuele III., 1900-1946, 2 Lire 1908 R. KM 46

feine Kr., Rdf., f.vz 50,-

960

961

960 50 Lire 1931 IX R, Rom. 4,41g. KM Y.71; Frbg.34 GOLD, st 580,-

ITALIEN / AQUILEIA

961

Stadt, Vers. Bronzegussmed. o.J.(17.Jhd. oder später). Attila als Faun r. Rs.Stadtansicht. 45mm; 49,61g.

Wurzb.413; Mont.1471; Wellenh.13136; Horsky 7176

ss

150,-

962

963

ITALIEN / BOLOGNA

962

Grosso 1360/1450, anonyme päpstliche Prägung. Löwe schreitet l. mit Fahne im Vierpass.

Rs.Hl.Petronius thront mit Kirchenmodell. 1,62g. CNI X49

ss

100,-

963

Stadt, Br.-Med. o.J. (1789) a.d. 2.500-jähr. Jubiläum der Gründung Roms und des 2.Triumvirats 44 v.Chr.

zw. Octavian (Augustus), Mark Anton und Lepidus. Gestaffelte Büsten der 3 Männer r.

Rs.Die 3 Männer in Rüstung beraten vor Plan. 11,11g; 31,5mm.

vz

50,-

79


AUSLAND

964

ITALIEN / FERRARA

964

Stadt, Br.-Gussmed. o.J.(1438/39) v.Antonio di Puccuio Pisano, genannt Pisanello a.d. Teilnahme Johannes VIII.

Palaiologos am ökumenischen Konzil von Ferrara. Brb. r. mit Hut. Rs.Kaiser und Gefolgsmann zu Pferd

an Wegkreuzung. Späterer Nachguss. 100mm. Hill 19

ss

300,-

965

965

Zinnmed. o.J.(1444) v.Antonio Pisano, genannt Pisanello auf Leonello d'Este. Brb. des Prinzen r.

Rs.Luchs mit verbunden Augen sitzt l. auf Kiste. 47mm. Hill 28; Börner 14; Kress 8

ss

50,-

968

966

967

ITALIEN / FLORENZ

966 Ferdinando I. de Medici, 1587-1609, Piastra 1593. 32,11g. Dav.8389; Morosini 16

ss 400,-

ITALIEN / GENUA

967

Stadt, Silbermed. 1896 von Johnson der Societa Di Tiro a.d. Einsetzung des Campo Di Tiro im Juli.

Gekrönter Adler mit offenen Schwingen vor gekreuzten Gewehren und Scheibe über Schild.

Rs.Greife halten Wappen über Schild. 11,19g; 31,5mm.

Öse entfernt, vz

50,-

ITALIEN / LUCCA

968

Castruccio Castracane degli Anteliminelli, 1316-1328, Castruccino o.J. Hüftbild Ottos IV.

Rs.Monogramm. 0,42g. CNI 1/5; MIR 130

ss

80,-

80


AUSLAND

970

970

Felix und Elisa Bonaparte, 1805-1814, Silbermed. o.J. (1808) von Brenet a.d. Straße von Lucca nach Pisa.

Gekr. Büste der Elisa r. Rs.Liegende Göttin r. mit Rad und Zepter vor Straßenanzeiger mit '4'. 6,91g; 23mm.

Spätere Prägung(?). Slg.Julius 1983 (Bronze)

braune Patina, prgfr.

971

ITALIEN / MAILAND

971 Philipp Maria Visconti, 1412-1447, Grosso da 2 Soldi o.J. Bekrön. Wappenschild.

Rs.Hl.Ambrosius von Mailand v.vorn sitz. mit Geißel und Krummstab. 2,19g. Biag.1501

ss

ITALIEN / MANTUA

972 Ferdinand Gonzaga, 1612-1626, Zinnabschlag vom Tallero 1613, Mantua. Wappen unter Krone und Kardinalshut.

Rs.St.Andreas übergibt Lampe an St.Longinus. 21,32g. vgl.Dav.3933

f.vz

972

974

973

Vincenzo II. Gonzaga, 1626-1627, Zinnabschlag vom Ducaton 1627. Geharn. Brb. mit Mühlsteinkrause.

Rs.Hund steht l. 24,01g. vgl.CNI 4; vgl.Dav.3950

973

vz

ITALIEN / MASSA DI LUNIGIANO

974 Carlo I. Cybo Malaspina, 1623-1662, Tallero da leone da 80 Soldi o.J., nach dem Vorbild des niederländischen

Löwentaler. Ritter mit Löwenwappen. Rs.Löwe l. 26,37g. Dav.A3973; Gamb.20 äußerst selten, min.Kr., f.ss

969

969 Republik von 1369-1799, Scudo 1743. St.Martin. 26,67g. CNI 799

ss 180,-

50,-

60,-

100,-

100,-

2000,-

975

ITALIEN / NEAPEL

975 Roberto, 1309-1343, Gigliato o.J. Herrscher sitzt auf Löwenthron. Rs.Blumenkreuz. 3,92g. Biaggi 1634ff. ss+ 70,-

976 Gigliato o.J. Herrscher sitzt auf Löwenthron. Rs.Blumenkreuz. 3,89g. Biaggi 1634ff.

ss 70,-

81


AUSLAND

977 978

977 Gigliato o.J. Herrscher sitzt auf Löwenthron. Rs.Blumenkreuz. 3,66g. Biag.1634

kl.Kr., ss 75,-

978 Gigliato o.J. Herrscher sitzt auf Löwenthron. Rs.Blumenkreuz. 3,95g. Biaggi 1634ff.

schöne Patina, ss-vz 70,-

979

980

979 Gigliato o.J. Herrscher sitzt auf Löwenthron. Rs.Blumenkreuz. 4,01g. Biaggi 1634ff.

schöne Tönung, vz 100,-

ITALIEN / PARMA

980 Marie Luise, 1815-1847, 5 Lire 1832, Mailand. 24,93g. Dav.204

kl.Kr., f.vz/vz 75,-

981

981 40 Lire 1815, Mailand. 12,89g. KM 32; Frbg.933; Schl.431 -Mwst. befreit- GOLD, vz+ 720,-

ITALIEN / PAVIA

982

982

Gian Galeazzo Visconti Conte di Vertù, 1385-1402, Grosso o.J. unter Mailänder Herrschaft. Helm

mit Drachenzier über Mailänder Wappen. Rs.Hl.Ambrosius thront v.vorn. 2,48g. Biag.1844

ss

60,-

ITALIEN / RETEGNO

983

984

983

Antonio Tolomeo Trivulzio-Gallio, 1708-1767, Zinnabschlag vom Tallero 1726, Retegno.

Geharn. Brb. r. Rs.Wappen mit Baldachin unter Kurhut. 22,31g. vgl.Dav.1482; vgl.Varesi 914

vz

100,-

ITALIEN / SARDINIEN

984 Karl Felix, 1821-1831, 5 Lire 1827. Dav.135

ss 85,-

985 20 Lire 1827 L, Turin. 6,40g. Frbg.1136; KM C.106.1 GOLD, ss 210,-

82

985


AUSLAND

986

ITALIEN / TOSKANA

987

Johann Gastone von Medici, 1723-1737, Zinnabschlag vom Tallero 1724, Livorno. Brb. r.

Rs.Krone über alter Festung. 20,42g. vgl.CNI 2; vgl.Dav.1502

vz-st

987

986 Karl Albert, 1831-1849, 50 Lire 1836 P, Turin. Adlerkopf. 16,07g. Frbg.1140; KM C.117.2

GOLD, ss+ 2100,-

100,-

989

988

988 Charles Louis und Marie Louise, 1803-1807, Francescone 1806, Pisa. Dav.155

ss+ 150,-

989 Leopold II. von Habsburg-Lothringen, 1824-1859, Fiorino 1856, Florenz. 6,82g. Pag.137

ss 60,-

992

ITALIEN / VENEDIG

990

990 Marcantonio Giustinian, 1684-1688, Zinnmed. 1687 v.Wolrab/Brunner a.d. Siege gegen die Türken in Morea.

Stadtansicht. Rs.Venetia l. sitzend auf Thron, davor zwei Männer mit Karte der Peleponnes. 49mm.

Slg.Julius 339

ss 150,-

JAPAN

991 Tokugawa Shogunat, 1603-1867, AV-2 Shu(Nishu Gin). 13,5x8mm. DAZU:AR-Bu(Ichibu), mit Gegenstempel.

23x16mm. Mitsuhito, AR-Shu(Isshu Gin), mit Gegenstempel. 16x9,5mm. 11,97g.

3 Stk., vz 100,-

992 122. Kaiser Mitsuhito (Meiji), 1867-1912, 20 Sen Jahr 4 =1871. 4,91g. KM Y.3 st 60,-

993

993 20 Sen Jahr 9 =1876. 5,34g. KM Y.24 st 50,-

994 124. Kaiser Hirohito (Showa), 1926-1989, 50 Sen Jahr 11 =1936. DAZU:Yoshihito, 10 Sen Jahr 11 =1922;

Mogulreich, Rupie o.J. 19,24g.

3 Stk., ss-vz 100,-

83


AUSLAND

995

996

JUGOSLAWIEN

995 Alexander I., 1921-1934, 20 Dinara 1925. 6,46g. KM 7; Frbg.3 -Mwst. befreit-

GOLD, st 420,-

KANADA

996 Georg V., 1910-1936, 10 Dollars 1914. 16,75g. KM 27; Frbg.3 -Mwst. befreit-

GOLD, PCGS MS-63 640,-

997

998

997 10 Dollars 1914. 16,75g. KM 27; Frbg.3 -Mwst. befreit- GOLD, st 640,-

KOREA

998 Sukchong (Sang P'yong), 1675-1721, 2 Mun o.J.(1679-1752), 32mm, große Schrift, MzSt. Chin =Seoul

Wohltätigkeits-Amt. Rs.Rechts und links unklare Zeichen. 6,18g.

vgl.KM 166; vgl.V/H.17.12ff

sehr selten, s 45,-

999 2 Mun o.J.(1679-1752), 31,5mm, große Schrift, MzSt.HO. 5,54g. DAZU: gleiche (1679-95), 30,5mm,

MzSt.CHIN. 6,27g; Yongjo, 1725-1777. Mun (1757), 25,5mm, breiter Rand, Kreis r. MzSt.CHANG. 4,04g;

Sunjo, 1801-1835, Mun (1814), 24,5mm, MzSt.HO. 4,37g, Mun (1832), 25mm, Zahl r. MzSt.HUN. 4,91g;

Kojong, 1864-1897, 5 Mun (1888), 29mm, MzSt.KYONGGI. 4,79g (s/ss). Alle genau bestimmt.

KM 74; 160; 218.1; 70.7; 465.3; 907

6 Stk., meist ss 45,-

KURLAND

1001

Friedrich Kettler, 1587-1642, Silbergussmed. o.J., unsigniert. Geharn. Brb. r. Rs.Dreifach behelm. Wappen.

32,5mm; 8,68g.

sehr selten, vz

LETTLAND / RIGA

1002

84

Stadt, Br.-Med. 1804 v.Loos a.d. Tod des Kaufmanns Matthias Wilhelm von Fischer u. das von ihm

gestiftete Waisen-Institut. Brustb. l. Rs.Gebäudeansicht. 41,07g; 42mm. Sommer A114

1002

vz

1000

1000

1001

Yi Hyong (Kojong) als Kaiser Kwang Mu, 1897-1907, Chon Jahr 10 =1906. 7,09g. KM 1125

vz 50,-

250,-

120,-


AUSLAND

1003

Sigismund III., von Polen, 1561-1621, 3 Groschen 1596. DAZU: Schilling (15)97.

Gum.1454; 1431; Kopicki 8192; 8120

2 Stk., ss

30,-

1004

1,5:1

LIECHTENSTEIN

1004 Johann II., 1858-1929, Vereinstaler 1862 A. Dav.215; T.468

st 1350,-

1005

1007

LITAUEN

1005 Sigismund August, 1547-1572, 1/2 Groschen 1559. 1,13g. Gum.615

vz 45,-

1006 Johann Kasimir, 1649-1668, Schilling (Solidus) 1663 GFH, Vilna. 1,50g. KM 150

ss/vz 40,-

MALAYSIA / KELANTAN

1007 Mansur, 1891-1899, Zinn Pitis AH 1314 =1896. 5,34g. KM 10

ss 50,-

MALAYSIA / SULTANAT VON BANJARMASIN (S.W.BORNEO)

1010 Anonyme Ausgaben, 1808-1820, Anonymer Duit AH 1118 =1706, Pontianak,

als Imitation von holländischen Duits mit Waagen-Design. 8,28g. vgl.Mitch.3982

MALTA

1011

1010

Raimund III. Perellos von Roccaful, 1697-1720, AE Grano 1700, Valetta. Malteserkreuz mit Jahreszahl.

Rs.Lamm mit Fahne. 1,84g.

sehr selten, f.ss

1011

s

1008

1009

MALAYSIA / SARAWAK

1008 Charles J. Brooke, 1868-1917, Cent 1892 H, Heaton. 9,05g. KM 7

vz 50,-

MALAYSIA / STRAITS SETTLEMENTS

1009 Eduard VII., 1901-1910, Dollar 1904. KM 25

ss-vz 85,-

50,-

75,-

85


AUSLAND

1012

1013

1012

Emmanuel Pinto, 1741-1773, 30 Tari 1757. Gekröntes Wappen. Rs.Steh.St.Johannes mit Fahne. 29,02g.

Dav.1600

ss

220,-

MEXIKO

1013

Karl III., 1760-1788, 8 Escudo 1788 FM, Mexiko City. 26,99g.

KM 156.1a; Fried.282

GOLD, l.prägeschw., vz

1150,-

1014

1015

1014 Karl IV., 1788-1808, 8 Reales 1804 Mo/TH, Mexiko City. KM 109

ss 50,-

1015 Republik, seit 1821, 8 Escudos 1834 Go, Guanajuato. 26,92g. Frbg.72; KM 383.7

GOLD, ss+ 1200,-

1016 1017

1016 8 Escudos 1841 Go, Guanajuato. 26,86g. Frbg.72; KM 383.7 GOLD, ss+/f.vz 1250,-

1018

5 Pesos 1948, Cuauhtemoc. DAZU:Un Peso 1967, Morelos; 25 Pesos 1968, Olympiade; 1 Centavo 1883;

5 Centavos 1882; 5 Centavos 1910; Un Peso 1971 sowie 2 weitere. 9 Stk., ss bis st

1017 8 Escudos 1853 C, Culiacan. 27,26g. Frbg.66; KM 383.2 GOLD, ss 1200,-

35,-

1019 1020

1019 20 Pesos 1953. 200. Geburtstag Hidalgos. 16,64g. KM M92a -Mwst. befreit- GOLD, st 850,-

1020 20 Pesos 1959. Aztekenkalender. 16,71g. KM 478 -Mwst. befreit- GOLD, ss-vz 550,-

86


AUSLAND

MONACO

1021

1023

1021

Rainier III., 1949-2005, 200 Francs 1966. 10.Hochzeitstag Grace und Rainier. 32,03g.

KMX M2 -Mwst. befreit-

GOLD, st

1500,-

NEPAL / KÖNIGREICH PATAN

1022

Yoga Narendra Malla, 1685-1705, Mohar NS 805 =1685.

DAZU:Tibet, Tangka o.J.(ca.1895). 10,23g.

2 Stk., ss/ss+

90,-

NIEDERLANDE

1023

Wilhelm IV.(Karl Heinrich Friso), 1747-1751, Br.-Med. 1747 v.Loon a.s. Ernennung zum Erbstatthalter

der Niederlande. Brb. l. Rs.Bekrön. Niederländischer Löwe l. mit Schwert und Pfeilbündel.

Mit Resten von Vergoldung. 40,5mm.

vz

70,-

1024

1024

Wilhelm V.(Batavus), 1751-1795, Zinnmed. 1760 v.Holtzhey auf Jacob Mossel, Generalgouverneur von

Niederländisch-Ostindien. Unif. Brb. mit umgelegtem Mantel fast v.vorn. Rs.Steh. Generalgouverneur in antiker

Rüstung mit Merkur vor Thron unter Baldachin, im Hintergrund Schiff. 48,8mm.

ss

75,-

1025 Batavische Republik, 1795-1806, Dukaton 1799 TRAI, Utrecht. Dav.1845

Rdf., ss 30,-

1026

Wilhelmina I., 1890-1948, 2 1/2 Gulden 1938. DAZU:Gulden 1914; 1923; 1939.

Willem III., 2 1/2 Gulden 1871. Philipp II., Philippstaler=Ecu o.J.

6 Stk., ss-st

75,-

1027 1028

NIEDERLANDE - SPANISCHE

1027 Philipp II., 1555-1598, Philippstaler 1561. 33,47g. Dav.8493; Delm.30

f.ss 50,-

1028

Albert und Isabella, 1598-1621, Patagon 1618 Zc, Brabant/Antwerpen. Beider Brb. r. Rs.Wappen,

von zwei Löwen gehalten, darüber Krone. 31,75g. Dav.4428; Delm.248

l.prägeschw., ss

120,-

87


AUSLAND

1029

1030

1029

1030

1/2 Patagon (Albertustaler/Albertin) 1619, Antwerpen. Krone über Andreaskreuz zwischen zwei Monogrammen.

Rs.Wappen. 13,58g. Del.261

kl.Sf., ss

Kupferjeton 1614. Brb. in spanischer Tracht einander zugewandt. Rs.Olivenzweig in Schlangekranz. 26mm.

Dugn.3709

sehr selten, f.ss

60,-

60,-

1031 1032

1031

Philipp IV., 1621-1665, Dukaton 1636, Brabant. Brb. r. Rs.Wappen, von zwei Löwen gehalten,

darüber Krone. 32,1g. Dav.4454; Delm.284

l.prägeschw., ss+

120,-

1032

Dukaton 1636, Brabant. Brb.r. Rs.Wappen, von zwei Löwen gehalten, darüber Krone. 32,2g.

Dav.4444; Delm.274

min.Sf., ss

90,-

1034

1033

1033

Dukaton 1640, Brabant. Brb.r. Rs.Wappen, von zwei Löwen gehalten, darüber Krone. 31,4g.

Dav.-; Delm.284

l.prägeschw., min.Sf., ss

75,-

1034

Rechenpfennig o.J. auf Peter Ferdinand Roose, Staatsrat von Brabant und Baron von Bouchant.

Behelm. Wappen. Rs.Zwei Wappenschilde vor König zwischen Säulen sitzend, daneben Kranich. 31,5mm.

Neum.35161

kl.Sf., kl.Rdf., ss

1035

88

Karl II., 1665-1700, Kupferjeton 1690 v.Roettiers a.d. Heirat von Karl II. und Maria Anna von der Pfalz-Neuburg.

Köpfe des Brautpaares nebeneinander r. Rs.Genius neben Baum. 29,5mm. Dugn.4570

ss-vz

1035

60,-

100,-


AUSLAND

Das Gebiet der heutigen Niederlande stand im frühen Mittelalter ganz unter der Herrschaft der

Germanen. Der Norden und die Küstenregionen waren friesisch, der Osten gehörte zunächst zum

sächsischen Gebiet. Mit der Herrschaft der Franken begann die Christianisierung des Landes. Durch die

Teilung des Frankenreiches im Vertrag von Verdun 843 kam das Gebiet östlich der Schelde um Maas

und Niederrhein an das Mittelreich Lothars I. und 925 an das im Entstehen begriffene Heilige Römische

Reich. Flandern fiel 843 an das Westreich Karls II., des Kahlen, das spätere Frankreich.

In der Folgezeit erlebten die Niederlande einen raschen Aufschwung. Städte und mit ihnen Handel und

Handwerk entwickelten sich, und vor dem Hintergrund der immer schwächer werdenden lothringischen

Herzogsgewalt bildeten sich im 12. Jahrhundert relativ feste und selbständige Territorien heraus: Im

Norden, den heutigen Niederlanden, Holland, Seeland, Geldern und das Bistum Utrecht, im Süden das

Bistum Lüttich, Flandern, Hennegau, Brabant, Namur und Limburg. Mit Ausnahme von Flandern

gehörten die Niederlande zwar nominell zum Heiligen Römischen Reich, die politische Bindung war

jedoch sehr locker. Im 15. Jahrhundert gelangte das Land in den Besitz der Habsburger. Kaiser Karl V. vereinigte während seiner

Herrschaft 1500–1558 die „Niedere Lande“ mit Belgien und Luxemburg. Nun waren die „Niedere Lande“ Teil des großen burgundischhabsburgischen

Reiches.

Philipp II. sah sich im Jahre 1568 mit heftigem Widerstand konfrontiert. Rebellen aus den nördlichen niederländischen Gebieten nahmen

die Einschränkung der Religionsfreiheit und absolutistische Tendenzen als Anlass für den Achtzigjährigen Krieg. Im Jahr 1579 schlossen

sich die sieben nördlichen Provinzen zusammen und gründeten die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen. Nach dem Sieg über die

Spanier erlangten die Gebiete 1648 im Westfälischen Frieden ihre Selbständigkeit und trugen ab dato den Namen Republik der

Vereinigten Niederlande. Die Südlichen Niederlande verblieben bei Spanien und bildeten zunächst die Spanischen Niederlande später die

Österreichischen Niederlande. Die im Jahre 1602 gegründete Vereinigte Ostindische Kompanie (VOC) und die Westindische Kompanie

(WIC) verhalfen durch den Handel mit Südostasien, Westafrika und Amerika den Niederlanden im 17. Jahrhundert zu großem Reichtum

und zur Goldenen Zeit.

1037

1036

NIEDERLANDE / GELDERLAND

1036

Arnold van Egmond, 1423-1473, Goldgulden o.J. 5 Wappen im Vierpass mit Hamburger Gegenstempel

Nesselblatt. Rs.St.Johannes steht v.vorn. 2,96g. Delm.604; Krusy H2.2

GOLD, ss

250,-

1037 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, 3 Gulden 1786. 31,63g. Dav.1849; Delm.1145 kl.Kr., ss 150,-

1038

1039

1038 Löwentaler 1615. Ohne Mmz. 26,76g. Dav.4849; Delm.825; Verk.11.1

ss 50,-

1039 Reichstaler 1620. 28,66g. Dav.4828; Delm.938; Verk.9.1

min.Sf.a.Rd., ss 50,-

89


AUSLAND

1040 1041

1040 Löwentaler 1662. Mmz. sitzender Hund. 26,83g. Dav.4849; Delm.825; Verk.11.1

ss 50,-

1041 Dukaton 1773. 'Silberner Reiter'. 32,51g. Dav.1832; Delm.1010; Verk.5.1

ss 75,-

1042

NIEDERLANDE / HOLLAND

1043

1042

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Löwentaler 1633. 27,08g.

Dav.4858; Delm.832; Verk.49.1

min.Sf., min. Zainende, ss

50,-

1043 Dukaton zu 48 Stuivers 1666. Ritter. 27,57g. Dav.4896; KM 43; Delm.968; Verk.47.2

s 100,-

1044

1044 1/2 Dukaton 1771. 'Silberner Reiter'. 16,01g. Delm.1047; Verk.42.2 Sf., ss 50,-

1045 Dukat 1781. 3,45g. Frbg.250

GOLD, kl.Fassungsspuren, ss-vz 150,-

1045

1047

1046

NIEDERLANDE / NIJMEGEN

1046 Stadt, Taler o.J. (1555). Mit Titel Karl V. 28,58g. Dav.8543; Delm.633

Vs.kl.Sf., ss 100,-

NIEDERLANDE / OST-INDIEN

1047

Niederländisch Ost-Indische Companie, 1615-1795, AR-2 Stuiver 1792, Ceylon.

DAZU: AE Stuiver 1782. 27,38g.

2 Stk., ss

100,-

90


AUSLAND

1048

1049

NIEDERLANDE / OVERIJSSEL

1048

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Gulden 1724. Mmz. Lilie.

Delm.1184; Verk.141.6

prägeschw., ss

50,-

1049 Dukaton 1734. Dav.1829; Delm.1036

vz 160,-

1050

1051

NIEDERLANDE / UTRECHT

1050

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, 3 Gulden 1793. 31,55g.

Dav.1852; Delm.1150; Verk.111.1

ss-vz

75,-

1051 Silberdukat 1764. 27,81g. Dav.1845; Delm.982

ss 50,-

1052 1053

1052 Dukaton 1784. 'Silberner Reiter'. 32,52g. Dav.1832; Delm.1031; Verk.100.3

ss/f.vz 120,-

1053 Dukaton 1790. 'Silberner Reiter'. 32,36g. Dav.1832; Delm.1031; Verk.100.3

kl.Kr., ss 90,-

1054 1055

1054 Dukat 1649. 3,44g. Frbg.284

GOLD, ss+ 180,-

1055 Dukat 1779. 3,49g. Frbg.285

GOLD, min.Hsp., ss 160,-

91


AUSLAND

1056

1057

1056 Rechenpfennig 1600 a.d. Einnahme Nieports. Provinzwappen Utrecht. Rs.Schlachtszene. 29,5mm.

ss-vz 60,-

NIEDERLANDE / WESTFRIESLAND

1057

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, 6 Stuiver 1677. 'Scheepjesschilling'.

Private Prägung von Dirk Bosch in Enkhuizen. 3,10g. KM 76

ss

60,-

1058 1059

1058 3 Gulden 1793. 31,46g. Dav.1853; Delm.1147; Verk.69.1/5 Hsp., f.vz 80,-

1059 Reichstaler 1611. Mmz. Rosette. 28,6g. Dav.4842; Delm.940; Verk.64.3

f.ss/ss 50,-

1060 1061

1060 Löwentaler 1636. 27,82g. Dav.4870; Delm.836; Verk.66.4

ss+ 50,-

1061

Löwentaler 1638, Mmz. Lilie. 26,86g.

Dav.4870; Delm.836; Verk.66.4

ss

50,-

1062

1063

1062

Silberdukat 1673. Stehender Ritter mit Schwert, davor Schild. Rs.Bekrönter Löwenschild. 27,79g.

Dav.4906; Delm.970; Verk.65.1

ss

50,-

1063 Silberdukat 1772, Mmz.Fischerboot. 27,73g. Dav.1846; Delm.971

ss 50,-

92


AUSLAND

1064 1065

1064 Dukaton 1761. 'Silberner Reiter'. 32,53g. Dav.1834; Delm.1022; Verk.62.1

kl.Kr., ss 150,-

NIEDERLANDE / ZEELAND

1065 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Rijksdaalder 1621. 28,04g. Dav.4844; Delm.941 kl.Sf., ss 50,-

1066 1067

1066 Silberdukat 1771. 27,84g. Dav.1848; Delm.976

ss-vz 60,-

1067 Silbergulden 1775. 27,73g. Dav.1848; Delm.976

ss 50,-

1068

1069

1068 Silberdukat 1794. 28,02g. Dav.1848; Delm.976

ss+ 60,-

1069

Doppeltaler zu 10 Escalins 1687. Stehender Ritter mit Schwert, davor Schild.

Rs.6 Wappen um zentrales Wappen. 31,3g. Dav.4973; Delm.1074; Verk.90.4

l. prägeschw., ss

80,-

1071

1070

1070 Dukaton 1762. 'Silberner Reiter'. 32,45g. Dav.1836; Delm.1024; Verk.-

kl.Kr., f.vz 50,-

NORWEGEN

1071 Christian IV., 1588-1648, 16 Skilling Dansk 1644, Christiania. 5,13g. Ahlst.117

ss 200,-

93


AUSLAND

1074

1074

Haakon VII., 1905-1957, 2 Kroner 1907, Kongsberg. 2 Jahre Unabhängigkeit. Säbel.

Sieg 71; KM 366

ÖSTERREICH

1075

PCGS AU-58

1075 Erste Republik, 1918-1938, 50 Groschen 1934. Nachtschilling. KM 2850

st 40,-

1072

1073

1072 Frederik III., 1648-1670, 2 Skilling 1663. ABH 217

prägeschw., ss+ 110,-

1073 Oscar II., 1872-1905, 20 Kronen 1902. Frbg.17 -Mwst. befreit-

GOLD, PCGS MS-65 400,-

250,-

1076 1077

1076 25 Schilling 1926. 5,91g. KM 2841 -Mwst. befreit- GOLD, st 260,-

1077 25 Schilling 1927. 5,88g. KM 2841 -Mwst. befreit- GOLD, st 260,-

1078

PERU

1079

Republik, seit 1821, Sol 1926, Lima (ss; KM 218.1); Bolivien, 50 Centavos/Medio Boliviano 1909-H

(ss; KM 177); Chile, Un Peso 1933 (ss+, Rdf.), 20 Centavos 1925 (ss), 10 Centavos 1921 (ss), 1 Escudo 1971 (vz);

Haiti, 10 Cent 1882 (ss)+1894 (ss,Hsp.); Cuba, Centavo 1946+1958; Costa Rica, Un Centavo 1874 (Rdf.,ss); Peru,

5 Centavos 1880 (ss); Argentinien, 10 Centavos 1899 (ss); Brasilien, 200 Reis 1869 (Rdf.,vz),

50 Reis 1918 (ss-vz); dazu 13 weitere aus Mittel- u.Südamerika 27 Stk., untersch. Erh. ab ss

PHILIPPINEN

1080

1078 25 Schilling 1936. Frbg.439; KM 2856 -Mwst. befreit- GOLD, Prachtex., PCGS MS-64PL 800,-

45,-

POLEN

1081

1082

1081 1082

Boleslaw III. Schiefmund, 1102-1138, Denar o.J. Thron. Bischof und Fürst von vorn, Umschrift:

BOLESLAVS. Rs.Kreuz mit Umschrift: BOLESLAVS. 0,82g. Gum.78

ss

Sigismund III., 1587-1632, Schilling 1592. Bekrön. Buchstabe S. Rs.Zwei geneigte Wappen unter Krone. 0,81g.

Saurm.5640

selten, ss

1080 Isabel II., 1833-1868, 4 Pesos 1864. 6,7g. KM 144

GOLD, ss 210,-

75,-

75,-

94


AUSLAND

1084

1083

1083

Wladislaw IV., 1632-1648, Zinnabschlag vom Reichstaler 1644 G-G, Bromberg. Gekrön. und geharn.

Brb. r. Rs.Wappen mit Ordenskette. 22,2g. vgl.Dav.4329; vgl.Gum.1557

vz

100,-

1084

Johann II. Kasimir, 1648-1668, Ort =18 Gröscher 1660, Danzig. 6,39g.

Gum.1812; Kop.7625

min. Zainenden, ss

200,-

1085 1086

1085

August II., 1697-1732, Zinnabschlag vom Reichstaler 1702 EPH, Leipzig. Gekrön. und geharn. Brb.r.

Rs.Bekrön. Wappen auf Lilienkreuz. 20,28g. vgl.Dav.; 1614; vgl.Kahnt 323; vgl.Kop.2017

vz

100,-

1086

August III. von Sachsen, 1733-1763, Taler 1754 EDC, Leipzig. Gekr. Brb. r.

Rs.Gekr. viergeteiltes Wappen in Palmzweigen. 28,64g. KM 148.2; Gum.2181

ss

750,-

1087

1088

1087

Nikolaus I. von Russland, 1825-1855, 5 Zlotych =3/4 Rubel 1838 MW, Warschau. 15,24g.

Bitkin 1144; KM C.133

ss

60,-

1089

Republik, 1919-1938, 10 Zloty 1933; 1934; 1935; 1939. DAZU: 5 Zloty 1934; 1935. 2 Zloty 1933;

1 Zloty 1925(2x). 124,4g. 9 Stk., ss-vz

1088 Revolution, 1830-1831, 3 Grosze 1831 KG, Warschau. 8,83g. KM C.120

ss 50,-

150,-

1090

1091

1090 10 Zlotych 1933. Sobieskie. KM 23 feine Kr., st 80,-

1091* 20 Zlotych o.J. (1925). Boleslaw I. 6,47g. KM Y.33; Frbg.115 GOLD, st 490,-

95


AUSLAND

1092

1093 1094

POLEN / DANZIG

1092

Stadt, Schilling 1582. Stadtwappen in Kartusche in geteilter Jahreszahl. Rs.Adler l. 1,14g.

Kop.7430; Gum.788

Prachtex., selten i.d.Erhaltung, feine Tönung, st

300,-

1093

Schilling 1765 REOE. Drei Zeilen Schrift über Stadtwappen.

Rs.Bekrön. Monogramm in geteilter Jahreszahl. 0,67g. Kop.7790; Gum.2426

Prachtex., selten, st

250,-

1094

Schilling 1766 FLS(geändert aus 1764). 3 Zeilen Schrift über Stadtwappen.

Rs.Bekrön. Monogramm in geteilter Jahreszahl. 0,64g. Kop.7791; Gum.2427

sehr selten, feine Tönung, st

400,-

1095

1097 1098

PORTUGAL

1095 Joseph I., 1750-1777, 400 Reis 1752, Lissabon. 0,94g. Frbg.106

GOLD, ss+ 150,-

1096 Peter V., 1853-1861, 2000 Reis 1857. 3,44g. Frbg.148; KM 496 GOLD, Druck- u. Lötstellen, gebogen, s-ss 100,-

1097 Ludwig I., 1861-1889, 2000 Reis 1866. 3,52g. Frbg.151; KM 511

GOLD, ss 120,-

RUMÄNIEN

1098

Karl I., 1866-1914, 20 Lei 1883. 40jähr. Regierungsjubiläum. 6,47g.

KM 37; Frbg.5 -Mwst. befreit-

GOLD, vz/st

360,-

1099

1101

1100

1100

Silbermed. 1913 a.d. Enthüllung des Denkmals a.d. Donauübergang bei Corabia im Krieg gegen Russland

und die Türken. Brb. l. im Medaillon auf Adler mit Schwertern. Rs.Friedensengel über Truppen beim Übergang.

14,54g; 33mm. Wurzb.4375

Öse entf., ss

1099 20 Lei 1890. 40jähr. Regierungsjubiläum. 6,46g. KM 37; Frbg.5 -Mwst. befreit- GOLD, st 360,-

50,-

1101

Michael I., 1940-1947, Goldmed. zu 20 Lei 1944. Rumänische Könige. 6,57g.

KM M6 -Mwst. befreit-

GOLD, st

280,-

96


AUSLAND

Peter I. erblickt 1672 in einem russischen Reich das Licht der Welt, das in mittelalterlichen Strukturen

erstarrt war. Im Alter von 10 Jahren wird er – anknüpfend an die Tradition der römischen und

byzantinischen Caesaren – zum Zar gekrönt. Sein Beiname stützt sich zum einen auf seine stattliche

Erscheinung von mehr als zwei Metern, zum anderen auf sein bemerkenswertes Lebenswerk: den Aufbau

Russlands zur europäischen Großmacht.

Angetrieben von einer nimmer versiegenden, bis dahin unbekannten Energie, begleitet von einem

unbändigen Wissensdrang, verfolgt er seine Vision von der Zerschlagung der Fesseln der alten

Strukturen und gleichzeitigen Modernisierung des Staates mit Leidenschaft und Nachhaltigkeit. Das

Russland dieses neuen Zaren Peter I. hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die Kluft zum westlichen

Standard deutlich zu verringern. So begibt er sich 1694, umgeben von Handwerkern, hochrangigen

Offizieren, Diplomaten und Vertretern des russischen Hochadels, auf eine 18-monatige Reise. Diese führt

ihn durch Preußen, Holland, Frankreich und England, geleitet von dem Ziel, die Entwicklung und den

Fortschritt Westeuropas zu erkennen und zu verstehen. Sein größtes Interesse gilt dem modernen

Schiffbau, dessen Hochburgen in Amsterdam und London liegen. Doch Peter I. gibt sich nicht mit

theoretischen Kenntnissen zufrieden, er legt selber Hand an, um sich handwerkliche und militärische Fertigkeiten anzueignen. Nach seiner

Rückkehr macht sich der Zar daran, sein Land grundlegend umzugestalten: er reformiert die Armee und gründet eine russische

Kriegsmarine. Zu den tiefgreifenden Veränderungen für die russische Kultur gehört die 1700 durchgeführte Umstellung auf die westliche

Zeitrechnung nach dem Julianischen Kalender.

Außenpolitisch ist seine Regierungszeit vom „Großen Nordischen Krieg gegen Schweden“ und dem Kampf gegen die Perser

gekennzeichnet. Mit einem neuen, schlagkräftigen Heer kann er die Schweden 1709 in der Schlacht bei Poltawa besiegen und sich einen

eisfreien Zugang zur Ostsee sichern. Mit diesem Sieg tritt Russland in den Kreis der europäischen Großmächte ein und übernimmt die

Vormachtstellung im Ostseeraum. Peter I. lässt sich infolge zum „Kaiser von Gottes Gnaden und Herrscher aller Russen“ mit dem Zusatz

„der Große“ proklamieren. Nach schwerer Krankheit stirbt er nach 43-jähriger Regierungszeit im Alter von 53 Jahren 1725 in St.

Petersburg. Es war sein Verdienst, dass aus dem isolierten und rückständigen Reich das neue Russland, die europäische Weltmacht,

erwachsen konnte.

1102

1103

RUSSLAND

1102 Peter I. der Große, 1689-1725, Kopeke 1709 MD, Moskau. 8,33g. Bitk.3346f

ss 60,-

1103 Kopeke 1715 MD, Moskau. 7,87g. Bitk.3072f

ss 60,-

1,5:1

1104

1104 Poltina 1712. Novodel mit glattemRand. 14,06g. Bitkin 1001

Prüfspur a.Rd., f.vz 1000,-

97


AUSLAND

1105

1,5:1

1105 Rubel 1705. Inkl. Gutachten von Schiryakov (in russischer Sprache). Bitkin 181 sehr selten, feiner Kr., ss-vz 10000,-

1106

1106

Br.-Med. 1713 von Ivanov als moderne Nachprägung a.d. Auslaufen der russischen Flotte gegen Finnland.

Geh. Brustb. n.r. Rs.Fregatte auf See. 135,56g; 69mm. vgl.Diakov 43.4

vz

50,-

1107 Katharina I., 1725-1727, Kopeke 1726, Ekaterinburg. Novodel or Copy? Bitkin 360

ss+ 30,-

1108

1108 Peter II., 1727-1730, Rubel 1729, Moskau. Bitkin 113

l.prägeschw., ss-vz 500,-

98


AUSLAND

1111

1112

1111

Silbermed. 1759 von T.Ivanov a.d. Schlacht bei Kunersdorf. Brb. r. Rs.Krieger auf Schlachtfeld. 40mm; 26,02g.

Bitkin M819

selten, entfernte Tragöse, ss

1109 1110

1109 Elisabeth Petrovna, 1741-1761, Polupoltinnik =1/4 Rubel 1750 MMD, Moskau. 6,48g. Bitkin 163

vz+ 750,-

1110 Polupoltinnik =1/4 Rubel 1756 MMD Mb, Roter Münzhof. 5,91g. Bitkin 176; KM C.17b

s-ss 60,-

150,-

1112 Peter III., 1761-1762, 4 Kopeken 1762. Überprägt auf 2 Kopeken 1758. KM C.47.1; Dav.1682

ss 80,-

1113

1114

1113

Katharina II. die Große, 1762-1796, 2 Kopeken 1771 KM, Suzun für Sibirien.12,12g.

Brekke 430; Bitk.1106

gut ausgeprägt, ss-vz

80,-

1114 5 Kopeken 1790 KM, Kolyvan. Bitkin 789 vz 50,-

1115

1116

1115 10 Kopeken 1769 KM, Suzun. 67,26g. Bitkin 1021 ss 100,-

1116 Rubel 1762, St. Petersburg. Bitkin 182

l.prägeschw., ss-vz 250,-

99


AUSLAND

1117 1118

1117 Rubel 1768 MMD EI, Moskau (Roter Münzhof). Bitkin 129; KM C.67a1

kl.Zainende, s 90,-

1118 Rubel 1775, St. Petersburg. Bitkin 219

l.prägeschw., vz 250,-

1119

1119 Rubel 1782, St. Petersburg. Bitkin 233

f.vz 250,-

1,5:1

1120

1120 10 Rubel 1764, SPB-TI, St. Petersburg. 12,92g. Frbg.129a; Bitkin 9 GOLD, selten, kl.Sf., kl.Kr., ss-vz/f.vz 2500,-

1121

1121 Paul I., 1796-1801, 5 Kopeken 1793 (1797). Überprägt auf 10 Kopeken. Bitkin 101

ss 50,-

1,5:1

1122

1122 Alexander I., 1801-1825, 5 Rubel 1825. 6,51g. Frbg.150; Bitkin 18

GOLD, f.Haarl., vz+ 2100,-

100


AUSLAND

1123

1123

1124

1125

Silbermed. 1813 a.d. Völkerschlacht bei Leipzig. Brustb. Franz I. von Österreich und Alexander I. gegenüber.

Rs.Stadtansicht von Leipzig. 12,63g. Diakov 368.2

Rs.l.just., ss/vz

Br.-Med. 1825 v.Klepikov a.d. Tod Alexanders. Belorb. Brb. r. im Schlangenring. Rs.Strahlendes Auge Gottes. 67mm.

Diak.429.2; Smirn.712; Slg.Julius.3818

ss

Nikolaus I., 1825-1855, 10 Kopeken 1831 EM, Ekatherinburg. DAZU: 5 Kopeken 1839 EM. 1/4 Kopeke 1850

(NGC XF Details)

3 Stk., ss-vz

1124

110,-

50,-

150,-

1126

1127

1126 25 Kopeken 1836 HC, St. Petersburg. 5,18g. KM C.166.1 ss-vz 60,-

1127 Rubel 1841, St.Petersburg. 20,22g. Bitk.192; Dav.283

ss-vz 80,-

1128

1129

1128 Rubel 1844 MW, Warschau. 20,53g. Bitkin 418; Dav.283

ss+ 100,-

1129 Rubel 1848 HI, St.Petersburg. 20,59g. Bitkin 218

NGC UNC Det. Polished 50,-

1131

1132

1130

1130 Rubel 1853 SPB-NI. KM C.168.1; Uzd.1711

l.bearb., vz 70,-

1131

3 Rubel (20 Zlotych) 1834, St.Petersburg. Für Polen. 3,89g.

Frbg.111; Bitkin 1075

GOLD, Probierspuren a.Rd., ss

450,-

1132 5 Rubel 1834 CHB PA, St.Petersburg. 6,49g. KM YB26; Frbg.155 GOLD, f.st 930,-

101


AUSLAND

1133 1134

1133 5 Rubel 1849 CHB AH, St.Petersburg. 6,52g. KM YB26; Frbg.155 GOLD, f.st 900,-

1134 5 Rubel 1850 CHB AH, St.Petersburg. 6,53g. KM YB26; Frbg.155 GOLD, st 980,-

1135 1136

1135 Alexander II., 1855-1881, 5 Rubel 1872 CHB HF, St. Petersburg. 6,51g. Frbg.163; KM Y.B26 GOLD, ss/vz 930,-

1136 5 Rubel 1873 CHB HI, St. Petersburg. 6,50g. Frbg.163; KM Y.B26 GOLD, ss/vz 960,-

1137

1137 5 Rubel 1877 CHB HI, St.Petersburg. 6,55g. Frbg.163; KM B26 GOLD, st 1150,-

1138 Alexander III., 1881-1894, 1/2 Kopeke 1889, St.Petersburg. Bitkin 199

vz/st 50,-

1138

1139

1139 Rubel 1892, St.Petersburg. 19,61g. Bitkin 76

ss 70,-

1140* 5 Rubel 1889. Ohne AC im Nacken. KM Y.42; Frbg.168 GOLD, PCGS MS-62 560,-

1140

1141

1141 5 Rubel 1890 AC, St.Petersburg. 6,46g. Bit.35; Frbg.168 GOLD, kl.Rdf., ss/ss+ 300,-

1142 Nikolaus II., 1894-1917, 1/2 Kopeke 1916, St. Petersburg. Bitkin 279

selten, st 100,-

1142

1143

1144

1143 Rubel 1896 G, St. Petersburg. KM 59.3

f.st 280,-

1144 Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Romanoff. KM 70

PCGS MS-63 150,-

102


AUSLAND

1146

1145

1145 Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Romanoff. KM 70

kl.Kr., vz 50,-

1146 5 Rubel 1899, St.Petersburg. KM Y.62; Frbg.162 GOLD, ss 130,-

1147

1148

1147 5 Rubel 1900, St.Petersburg. KM Y.62; Frbg.162 GOLD, ss+ 130,-

1148

Bronzene Spottmed. o.J. a.d. Waffenbrüderschaft Frankreichs, Russlands, Belgiens und Englands.

Französich-russicher Doppelkopf. Rs.Englisch-belgischer Doppelkopf. 29mm. Zeitzmann 2037

ss

60,-

1150

1149

1149

Zinnmed. 1896 a.d. Besuch des Kaiserpaares in der Münze von Paris. Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares l.

Rs.3 Zeilen Schrift. 18,35g; 35mm.

ss

50,-

1150

UdSSR, 1917-1991, 20 Kopeken 1930. Rs.mit Überprägungsspur (Lichtenrader Prägung?). 3,47g.

KM Y.88

selten, ss-vz

140,-

1151 Rubel 1924(2x). DAZU:50 Kopeken 1924. Nikolaus II., Rubel 1899. 69,53g.

4 Stk., ss 100,-

1152 1153

1152 Rubel 1921 AG, Leningrad. Dav.300

f.st 130,-

1153 Rubel 1924 PL, Leningrad. KM Y.90.1

st 80,-

103


AUSLAND

1154

1154

Suworow Orden, 2. Klasse. Bruststeckdekoration Gold, Zentrum Silber. Rs.Schraube und Mutter,

Herst.Marke 'MONETNYJ DVOR', gravierte Nummer '906'. Mit Zertifikat von Levin (in russischer Sprache).

sehr selten, ss+

5000,-

1155

1156

1156

Silbermed. 1631 v.Dadler a.d. schwedisch-protestantisch Siege in Deutschland.

Geharn. Brb. halbrechts in Kartusche. Rs.König als 'miles Christianus' mit Schwert und Kreuzschild

halbl. steh. auf besiegten Feinden. 54mm; 54,91g. Maue 29; Wiecek 74

Altvergoldeter späterer Guss, vz

SCHWEDEN

1155 Gustaf II. Adolf, 1611-1632, Riksdaler 1619, Stockholm. 31,06g. Dav.4517; Ahlstr.28

ss 700,-

1000,-

1157

1157 Christina, 1632-1654, Öre 1634, Stockholm. 1,15g. KM 153; AAH 81

s 50,-

104


AUSLAND

1158 1159

1158 Br.-Med. 1689. a.d. Tod Christinas. Belorb. und geharn. Brb. r. Rs.11 Zeilen Schrift. 32,5mm. Prachtex., st 100,-

1159

Karl X. Gustav, 1654-1660, Ort (=18 Gröscher) 1657, Elbing, für Polen.

Gekrön. Brb. r. Rs.Wappen. 5,87g. Kop.9673; Dut./Such.762

prägeschw., kl. Zainende, ss

150,-

1160

Karl XII., 1697-1718, Daler 1715, Notmünze. Krone. DAZU: gleiche 1717. Wett Och Wapen. 1718. Flink Och

Färding, Phoebus, Mercurius, Ulrika Eleonora, 1719-20. Öre 1719; Frederik I., 1720-51. 2 Öre 1750, Avesta.

Karl XIV., 1818-44. 1/4 Skilling 1821, 1/6 Skilling 1831, 1/3 Skilling 1836; Karl XV., 1859-72. Zinnmed. 1866

a.d. Industrieausst. Stockholm. 44mm. 34,48g; Carl XVI., seit 1973. 50 Kronur 1976. Hochzeit. 17g,

10 Kronur 1979, Trelleborg. Alle genau bestimmt.

KM 352; 355; A356; 359; 361; 364.1; 437; 595; 625; 640; 854

13 Stk., ss bis st

90,-

1162

1161

1161

Zinnmed. 1703 v.Hautsch a.d. Einzug des schwedischen Königs in Elbing und dessen Kriegserfolge.

Hüftbild mit Kommandostab halbl. Rs.Drei Kronen auf Kreuz aus Schwert und Lorbeerzweig,

darum Kartuschen mit Namen gewonnener Schlachten. 43,5mm. Dut./Such.909

ss

100,-

1162 Karl XV., 1859-1872, Carolin-10 Francs 1868. Frbg.92; KM 716

GOLD, vz-st 300,-

1163 1164

1163

Oskar II., 1872-1907, 20 Kronen 1885 EB. Aufl.6.250 Ex.

KM 748; Frbg.93a -Mwst. befreit-

GOLD, NGC MS-65

1150,-

1164 Gustaf V., 1907-1950, 50 Öre 1912 W. KM 788; Sieg 42

NGC MS65 95,-

1,5:1

1165

1165 20 Kronor 1925 W. 8,96g. Frbg.96; KM 800 -Mwst. befreit- GOLD, vz/st 1280,-

105


AUSLAND

1166 1167

SCHWEIZ

1166 Bundesstaat, seit 1848, 5 Franken 1879, Schützenfest Basel. KM S14; HMZ 1252

vz/st 60,-

1167 5 Franken 1883, Schützenfest Lugano. KM S16; HMZ 1254 vz/st 60,-

1168 1169

1168 5 Franken 1939. Landesausstellung. KM 43; HMZ 1194 Prachtex., NGC MS-67 65,-

1169 5 Franken 1939 B, Bern. Schlacht von Laupen. KM 42; D.T.330 PCGS MS-64 200,-

1170

1171

1170 5 Franken 1939 B, Bern. Laupen. 14,93g. HMZ 1193; DT 330 vz 125,-

1171 5 Franken 1881. Schützenfest in Freiburg. Dav.389; Divo 58; KM S15 vz/st 80,-

1172

SCHWEIZ / AARGAU

1174

1173

Kanton, 2 Rappen 1813 (ss). DAZU: Fälschung eines 5 Batzen 1826 in Kupfer (2x gelocht, s, zeitgenössisch).

KM 11; 23; HMZ 2-26

2 Stk., ss und s

1172 5 Franken 1885. Eidgenössisches Schützenfest in Bern. HMZ 1232; KM S17 PCGS MS-64 200,-

40,-

1174 5 Batzen 1826. Konkordat. 4,52g. KM 23; HMZ 2-22j vz 60,-

106


AUSLAND

1175

1176

1176

Doppeltaler o.J.(um 1640). Baslerstab in Wappenkranz. Rs.Doppelköpfiger Adler mit Nimbus. 56,62g.

D.T.1328; Dav.1740; MMZ 2-77a

Prachtex., schöne Patina, st

SCHWEIZ / BASEL

1175 Stadt, 1/2 Batzen 1809. 1,97g. KM 197; HMZ 2-112a

vz 60,-

2500,-

SCHWEIZ / BERN

1177 1179 1180

1177 Stadt und Kanton, 1/2 Batzen 1796. 2,04g. KM 91; HMZ 2-224

unz. 100,-

1178 Batzen 1622 (s). DAZU: 10 Kreuzer 1787 (s); 5 Rappen 1826 (ss); 2 1/2 Rappen 1811 (ss); Rappen 1836 (ss).

HZM 2-197j; 222m; 237c; 238; 240e

5 Stk., s bis ss 40,-

1179 Batzen 1818. CR.4. 2,73g. KM 177; HMZ 2-236b

unz. 60,-

1180 Konkordatsbatzen 1826. BATZ. 2,20g. KM 194.1; HMZ 2-236f

unz. 40,-

1181

1182

1181 2 1/2 Konkordatsbatzen 1826. BATZ. 2,13g. KM 195.1; HMZ 2-235a unz. 60,-

1182 5 Konkordatsbatzen 1826. BATZ. 4,47g. KM 196.1; HMZ 2-234f vz 60,-

SCHWEIZ / CHUR, BISTUM

1183 Ulrich VII. von Federspiel, 1692-1728, Bluzger 1716. DAZU: 1727; Joseph Benedikt von Rost, 1728-1754.

Bluzger 1739; STADT. Bluzger 1739; HALDENSTEIN. Gubert von Salis. Bluzger 1734.

KM 131; 157; 263; 82; HMZ 2-452; 470a; 500; 554

5 Stk., s 40,-

SCHWEIZ / FREIBURG

1184 Kanton, 1/2 Batzen 1831. 1,98g. KM 87; HMZ 2-287g

vz 45,-

1184

1185

1185 Konkordatsbatzen 1830. 2,65g. KM 88; HMZ 2-286g

unz. 60,-

1186

1/8 Gulden 1791 (s). DAZU: Kreuzer 1787 (s); 1 BAZ 1828 (ss); 2 1/2 Rappen 1827 (ss); 1846 (ss).

HMZ 2-272d; 279m; 287; 288

5 Stk., s bis ss

40,-

107


AUSLAND

SCHWEIZ / GENF

1187

Kanton, 25 Centimes 1839 (vz). DAZU: 10 Cent.1839; 2 Cent.1839 (beide ss); 4 Cent.1839 (s); Cent.1844 (s).

KM 129; 128; 126; 131; 130; HMZ 2-365; 366; 369; 368; 370

5 Stk., vz bis s

50,-

1188 1189

1190

1188 Sol 1819. 0,95g. KM 119

unz. 50,-

1189 Sol 1825. 0,93g. KM 120; HMZ 2-359

unz. 50,-

1190 6 Sols 1795. 2,54g. KM C 37; HMZ 2-346f ss 50,-

1191

1194

1192

6 Deniers 1817 H. DAZU: 1825; 10 Centimes 1847 AB; 5 Cent.1847 AB; 1 Cent.1847 AB.

KM 115; 121; 134; 133; 126; HMZ 2-359; 366; 367; 370

5 Stk., ss

1193 Stadt, Br.-Med. 1864 v. A.Bovy a.d. 50-Jahrfeier der Vereinigung mit der Schweiz. Ansicht des Nationalmonuments:

Stadtgöttin und Helvetia. Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 47mm.

Wund.3120; Henseler 70; Stroehl.-

vz 70,-

SCHWEIZ / GRAUBÜNDEN

1194 Kanton, Batzen 1826. 2,60g. KM 8; HMZ 2-605

kl.Sf. vz 60,-

1193

1191 6 Deniers 1651. 0,86g. KM 12; HMZ 2-331 ss 45,-

50,-

1195 1198 1200

SCHWEIZ / HELVETISCHE REPUBLIK

1196

Französische Besatzung, 1/2 Batzen 1799. Mit 5 auf Vs. 2,03g (ss). DAZU: Rappen 1802 (s).

KM A6; A11; HMZ 2-1189; 1192

SCHWEIZ / LUZERN

2 Stk., ss und s

1197 Stadt, Schilling 1601 (kl.Abbr.s). DAZU: 1794 (ss). KM 17; 85; HMZ 2-640; 663

2 Stk., s und ss 45,-

1198 1/2 Batzen 1714. 1,83g. KM 45; HMZ 2-662 kl.Sf., ss/vz 50,-

1199 5 Batzen 1813 (gestopftes Loch). DAZU: Batzen 1811; 2 1/2 Batzen 1815.

KM 108; 101; 110; HMZ 2-671; 673; 672

3 Stk., s 30,-

SCHWEIZ / NEUCHATEL, HERZOGTUM

1200 Friedrich Wilhelm, 1797-1805, 1/2 Batzen 1798. 1,54g. KM 47; HMZ 2-717

vz 60,-

1201 1/2 Batzen 1799. DAZU: 1/2 Batzen 1807. DEMI BATZ. KM 55; 67; HMZ 2-717; 723b 2 Stk., ss 60,-

SCHWEIZ / SCHWYZ

1202

108

Kanton, 2 Rappen 1845 (dezentr.vz). DAZU: 1846; Rappen 1815; 1843 (alle ss); Angster 1843 (vz).

KM 62; 60; 65; 55; HMZ 2-810; 811; 812

5 Stk., ss und vz

1195 Batzen 1842 AB. 2,58g. KM 15; HMZ 2-605

vz 60,-

50,-

60,-


SCHWEIZ / SOLOTHURN

AUSLAND

1203

Stadt, Halbbatzen 1796 (Sf.ss). DAZU: 1826 (s); Kreuzer 1830 (ss); Rappen 1813 (ss).

KM 35; 78; 85; 71; HMZ 2-849; 860; 861; 862

4 Stk., s und ss

60,-

1204

1205

1206

1204 Konkordanzbatzen 1826. 2,43g. KM 80; HMZ 2-859h

vz 50,-

SCHWEIZ / ST. GALLEN

1205 Kanton, Kreuzer 1813 K. 1,15g. KM 102; HMZ 2-919

Sf. vz 75,-

1206 Batzen 1809 K. SCHWEIZER BATZEN. 2,56g. KM 105; HMZ 2-916d

vz 100,-

1207 Batzen 1815 K. DAZU: 1/2 Schweizer Batzen 1810. KM 110; 104; HMZ 2-916; 917

2 Stk., ss 50,-

1208

1211

1209

Kanton, Konkordatsbatzen 1830 (vz). DAZU: Batzen 1810 (ss/vz); 1/2 Batzen 1814 (ss);

2 1/2 Rappen 1816 (ss). KM 20; 8; 6; 18; HMZ 2-1004; 1005; 1006 4 Stk., ss bis vz

1210

1208 Stadt, Kreuzer o.J. (um 1715) K. 0,32g. KM 50; HMZ 2-910l

unz. 60,-

SCHWEIZ / WAADT

60,-

1210 Konkordatsbatzen 1828. 2,46g. KM 20; HMZ 2-1004

vz/st 50,-

SCHWEIZ / ZÜRICH

1211 Kanton, 3 Haller o.J. (1827-1841). 0,45g. KM 180; HMZ 2-1170

unz. 50,-

1212 2 Rappen 1842 D (ss/vz). DAZU: Rappen 1845 (ss). KM 195; 194; HMZ 2-1177; 1180 2 Stk., ss/vz und ss 30,-

1213

1213 Stadt, Taler 1736. Stadtansicht, 34,72g mit Kette. Dav.1788; KM 143.3; HMZ 2-1164ee

an Kette, ss/vz 150,-

109


AUSLAND

1215

1214

1214 Zinnmed. o.J. v.Boltschauser a.d.Maler und Dichter Salomon Gessner. Brb.r. Rs.4 Zeilen Schrift in Kranz. 52mm.

Wurz.3210

kl.Rdf., ss-vz 75,-

SERBIEN

1215 Yuk I., Brankowitsch, 1371-1398, 1/2 Dinar(Hälbling) o.J., Kosovo. 0,86g. Jovanov.3 schöne Tönung, vz 75,-

1216

1216 1217

Milan Obrenovich IV. als Prinz, 1868-1882, 20 Dinara 1879 A. 6,42g.

KM 14 -Mwst. befreit-

GOLD, vz/st

380,-

1217

Milan Obrenovich IV. als König, 1882-1889, 10 Dinara 1882 V, Wien. 3,19g.

Frbg.5; KM 16 -Mwst. befreit-

GOLD, vz

380,-

SPANIEN

1219

Karl I.(V.) und Johanna, 1506-1516, Escudo o.J., Sevilla. Wappen. Rs.Kreuz im Vierpass. 3,33g.

Cal.55ff

GOLD, f.ss

1218 1219

1218 20 Dinara 1882 V, Wien. 6,48g. KM 17 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 420,-

540,-

1222

1220

1220 Philipp II., 1556-1598, 4 Reales o.J. Schiffsgeld. Bekrön. Wappen. Rs.Wappen in Achtpass. 13,48g.

ss-vz 50,-

1221 Philipp III., 1598-1621, 4 Reales o.J. Schiffsgeld. Bekrön. Wappen. Rs.Wappen im Achtpass. 13,77g.

KM 33.1

kl.Sf., ss 30,-

1222 Philipp IV., 1621-1665, Reales 1624, Valencia. 2,1g.

ss 60,-

1224

1223

1223 4 Reales o.J. Schiffsgeld. Bekrön. Wappen. Rs.Wappen im Achtpass. 13,77g. KM 35.7 ss+ 40,-

1224 Karl IV., 1788-1808, 2 Escudos 1790 M MF, Madrid. 6,65g. Frbg.296; C.-C.15223

GOLD, ss+ 270,-

110


AUSLAND

1225

1226

1225 Joseph Napoleon, 1808-1813, 80 Reales 1810 AI, Madrid. 6,63g. Frbg.301

GOLD, seltenes Jahr, ss 1100,-

SRI LANKA / CEYLON

1227

1228

1229

Holländische Ost-Indische-Companie, 1656-1796, 2 Stuiver 1783 G, Galle. DAZU: 2 Stuiver 1783 I, Jaffna.

Stuiver 1791. Stuiver o.D. (1702). 4 3/4 (?) Stuiver. Britische Kolonie, 1/24 Rixdollar 1803. Negaptnam,

Stuiver o.D. (1695+).

7 Stk., s-ss

Victoria von Grossbritannien, 1837-1901, 50 Cents 1893. DAZU: 25 Cent 1900; Cent 1901.

KM 96; 95; 92

Georg V. von Grossbritannien, 1910-1936, 50 Cents 1924. DAZU: 10 Cent 1902; Cent 1910.

KM 109a; 97; 102

3 Stk., vz/st

3 Stk., vz

1226 Alfonso XII., 1874-1885, 5 Pesetas 1875(75) DE-M, Madrid. KM 671

st 170,-

150,-

50,-

50,-

1230

SÜDAFRIKA

1231

Zuid Afrikaansche Republiek, 1852-1910, Krueger Pound 1898.

Frbg.2; KM 10.2 -Mwst. befreit-

1231

GOLD, PCGS AU-58

1230 Elisabeth II. von Grossbritannien, 1952-1972, 5 Rupien 1957. 2500 Jahre Buddhismus. 28,27g. KM 126 st 50,-

360,-

1232

1233

1232

Satirische Br.-Med. o.J.(1881) a.d. Sieg der Buren über die Briten in Transvaal. Englischer Löwe

verbrennt sich die Pfoten an loderndem Feuer. Rs.10 Zeilen Schrift in Zweigen. 33,2mm.

Prachtex., st

100,-

1233

Br.-Med. 1900 von Spink & Son auf Lord Roberts und die Einnahme von Bloemfontein und Pretoria.

Brb. v.vorn in Uniform. Rs.Englische Armee auf dem Vormarsch r. 41,48g; 45mm.

vz

60,-

1234

1234

Republik, seit 1961, 1/10 Krügerrand 2009, Springbock. 3,39g.

Orig.-Etui und Zertifikat. Auflage nur 5000 Stk. -Mwst. befreit-

GOLD, PP

175,-

111


AUSLAND

1235

1236 1238

THAILAND

1235

Königreich von Lannathai, 1290-1556, AR Tamlung (4 Baht) als K'a K'im oder Packsattel der Stadt Chiengsen.

61,01g. Mitsch.2750

ss

80,-

1237

2 Att RS124 =1905. DAZU: 1 Att RS115 =1896; 1/2 Att CS1249 =1887; 1/2 Pai CS1236 =1874;

1/2 Att CS1236 =1874; 1/16 Fuang o.J. (1868). KM Y.23; 22; 21; 18; 17; 16 6 Stk., ss

1236 Rama V., 1868-1910, 2 Att CS1238 =1876. 11,03g. KM Y.19

st 100,-

50,-

1238 Baht o.J.(1876-1900). 15,13g. KM 34

vz 50,-

1239

TSCHECHOSLOWAKEI

1240

1242

1239 Republik, 1918-1939, Dukat 1933. 3,49g. KM 8; Frbg.2 -Mwst. befreit-

GOLD, PCGS MS-64 460,-

TÜRKEI

1240

Murad II. ibn Mohammed, 1421-1444, 1445-1451, AR Akche AH 834 =1430, Serez. 1,19g.

Mitch.1245

etw.dezentr. vz

45,-

1241

Mustafa II., 1695-1703, Zolota AH 1106 =1695. DAZU:Selim III., 2 1/2 Kurush 1789.

3 weitere osmanische Münzen. 113,16g. 5 Stk., meist ss

UNGARN

1242

1243

Matthias Corvinus, 1458-1490, Bleiabschlag des Jetons '1489' von Hofrat

C.W. Becker (Frankfurt; *1772-+1830).Rabenwappen. Rs.Balkenschild. Beiderseits die Jahreszahl '1489' darüber.

Diese Münzen wurden auf Wunsch von Gabriel von Fjervary um 1829 geprägt. Hill/Becker 326

Rdf., ss

Ludwig II., 1516-1526, AR Denar 1520. DAZU:Ferdinand I., Denar 1528; 1632. Maximilian II., Denar 1577;

1578. Ferdinand II., Denar 1626. Leopold I.,Denar 1690. Maria Theresia, Denar 1750.

3 weitere Denare. 11 Stk., meist ss

100,-

125,-

80,-

1244

Ferenc Rákóczi II., 1703-1711, Poltura 1704; 1705; 1706; 1707.

DAZU:10 Poltura 1706, mit Gegenstempel.

5 Stk., ss

60,-

1245 10 Poltura 1706. DAZU: Einseitige Sibermed. o.J. Brb. Rs.Incus. 38mm; 5,17g. 2 Stk., ss, vz 50,-

1246 1247 1248

1246

Franz Joseph I., 1848-1916, 8 Forint (20 Francs) 1877 KB, Kremnitz. 6,45g.

KM 455.1; Frbg.242 -Mwst. befreit-

GOLD, vz/st

290,-

1247 8 Forint (20 Francs) 1889 KB, Kremnitz. 6,45g. KM 467; Frbg.243 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 310,-

1248 8 Forint (20 Francs) 1891 KB, Kremnitz. 6,45g. KM 477; Frbg.244 -Mwst. befreit- GOLD, vz/st 290,-

112


AUSLAND

1249

1250

1249 5 Korona 1907. KM 489 st 150,-

VATIKAN / KIRCHENSTAAT

1250 Sedisvakanz, 1676, Piastra 1676, Rom. Dav.4084

Hsp., winz. Rdf., f.vz 350,-

1252

1251

1251

Paul II., 1464-1471, Br.-Med. o.J. v.Paladino a.d. Kampf gegen die Ketzer. Brb. r. Rs.Wildschweinjagd. 43,5mm.

Mod.128

ss

75,-

1252

Br.-Med. 1465 unsigniert a.d. Bau des Palazzo Venezia in Rom. Brb. l. Rs.Ansicht des Palazzo. 33,4mm.

Spink 368; Börner 293

ss-vz

75,-

1253

1253

Innocenz VIII, 1484-1492, Br.-Gussmed. 1489 (Stempel v.Paladino) a.d. Auslieferung des Prinzen Cem

an den Papst. Brb. mit Tiara r. Rs.Prinz Cem zu Füßen des thron. Papsts. Späterer Guss. 43,5mm.

1254

ss

50,-

1254

Julius II., 1503-1513, Zinn-Gussmed. o.J. a.Giuliano della Rovere (Julius II.) als Kardinal von S.Pietro in Vincoli.

Brb. l. Rs.Ansicht der Festung von Ostia. 35,5mm. Hill 817

ss

100,-

1255

1255

Hadrian VI., 1522-1523, Br.-Med. o.J. a.s. Ordination. Brb.l. Rs.Krönung des thron. Papstes.

Späterer Abschlag. 41mm. Spink 453

vz+

50,-

113


AUSLAND

1256

1256

Julius III., 1550-1555, Br.-Med. 1550 unsigniert (v.Bonzagni) a.d. Heilige Jahr. Brb. r. Rs.Petersbasilika.

Späterer Guss. 44,5mm. Mod.407

Stf., vz

75,-

1258

1257

1257

Br.-Med. 1550 unsigniert (v.Bonzagni) a.d. Heilige Jahr. Brb. r. Rs.Hilaritas l. stehend. Späterer Guss. 45mm.

Mod.398

Stf., vz

75,-

1258

Paul IV., 1555-1559, Br.-Med. AN V =1559 v.Parmigiano. Brb. Pauls III. r. Rs.Brb. Jesu l. 24,8mm.

Mazib 81; Lincoln 580

ss-vz

75,-

1259

1260

1259

Gregor XIII., 1572-1585, Silber-Gussmed. 1575 a.d. Bau der Jesuitenkirche Il Gesù in Rom.

Brb. des Kardinals Farnese r. Rs.Ansicht der Kirche. 41,5mm; 33,13g.

Späterer Guss. Börn.940; Bargel.654; Armand I,264,3

ss

100,-

1260

Br.-Gussmed. 1572 v.Parmigiano a.d. Bartholomäusnacht. Brb. l. Rs.Engel mit Schwert und Kreuz

erschlägt Hugenotten. 31mm. Wurz.3545

ss

75,-

114


AUSLAND

1261

1261

Br.-Med. 1582 v.B.Argenterio a.d. Gründung des Collegio Romano. Papst sitzt r. vor Priestern.

Rs.14 Zeilen Schrift. 59mm. Borgello 639

selten, ss

200,-

1262 1263

1262

Br.-Med. 1583 v.Fragni a.d. Beschlüsse des Konzils von Trient. Brb. l. Rs.Weibl.Gestalt steht v.vorn mit Tafeln,

zwischen Büchern und Tiara. 37,5mm.

f.vz

70,-

1263

Br.-Med. 1583 v.Parmense. Brb. l. Rs.Roma sitzt l. mit Drachen der Boncampagni, Gregors Familie,

inmitten von Büchern und Trophäen. 35mm.

vz

75,-

1264

1265

1264

1265

Urban VIII., 1623-1644, AE 1/2 Baiocco 1630, Bologna. Wappen. Rs.Halber Löwe l. über Jahreszahl. 8,58g.

sehr selten, ss

Innocenz X., 1644-1655, Br.-Med. o.J.(Stempel v.Morone/Mola) a.d. Palazzo Nuovo als Museo Capitolino.

Brb. l. Rs.Ansicht des Palazzo, darüber von Engeln gehaltenes Wappen. Späterer Abschlag. 39mm.

vz-st

1266

1266

Clemens X., 1670-1676, Piaster 1675. Auf die Öffnung der Hl. Pforte. Brb. r. Rs.Pilger an der Pforte. 31,60g.

Dav.4078

Hsp., ss

1267

75,-

100,-

210,-

1267

Br.-Med. 1675 unsigniert a.d. Schließung der Heiligen Pforte. Ansicht der geschlossenen Pforte.

Rs.7 Zeilen Schrift. 41mm.

ss-vz

70,-

115


AUSLAND

1268

Innocenz XII., 1691-1700, Silber-Gussmed. 1700, Rom, a.d. Kardinal Bullionius. Brb. im Ornat mit Mitra r.

Rs.Öffnung der heiligen Pforte. Hohes Relief. 53mm; 59,97g.

kl.Rdf., ss

1268

75,-

1269

1270

1269 Benedikt XIV., 1740-1758, 1/2 Scudo romano 1754 AN XIV. Munt.49

Patina, ss 60,-

1270

Br.-Med.1740 unsigniert a.s. Ordination. Brb. r. Rs.Steh. Ecclesia mit Waage und Stab mit Christusmonogramm,

tritt auf Schlange. 40mm. Spink-; Börner-

vz+

70,-

1271 1272

1271

Br.-Med. 1757 v.Hammerani a.d. Restaurierung des Pantheons in Rom. Brb. im Ornat r.

Rs.Innenansicht des Pantheons. 39mm. Barto.757; Patrig.87

vz-st

150,-

1272

Clemens XIII., 1758-1769, Br.-Med. o.J. a.d. Erweiterung des Quirinalspalast. Brb. r.

Rs.Ansicht des Palastes. Späterer Abschlag. 39mm.

vz-st

50,-

1273

1273

1274

Pius VI., 1774-1799, Silbermed. 1782 von Donner a.s. Besuch bei Kaiser Josef II. in Wien. Brb. r.

Rs.5 Zeilen Schrift. 38mm; 17,49g. Wurzb.7450; Mont.2157

f.vz

80,-

1274

Zinnmed. 1782 v.Oexlein a.s. Ankunft in Rom. Brb. r. in geistlichem Ornat. Rs.Brb. von Pius I. bis Pius V.

in Kreis gestellt. Mit Kupferstift. 45mm. Patrig.44

vz

50,-

116


AUSLAND

1275 1276

1275 BOLOGNA. Revolutionsregierung, 1796-1797, 10 Paoli =Scudo 1797. Dav.1359; KM 339

f.ss/ss 100,-

1276

Pius VII., 1800-1823, Zinnmed. 1805 v.Hammerani a.d. Rückkehr des Papstes aus Frankreich

und die restaurierte Milvische Brücke. Brb. im Ornat l. Rs.Ansicht der Brücke. 40mm.

Slg.Juli.; 1370; Bram.2193

vz

75,-

1277

1278

1277 Sedisvakanz, 1823, Mezzo Scudo 1823 B, Bologna. 13,18g. CNI 4; Muntoni 5

Hsp., Rdf., vz 90,-

1278

Leo XII., 1823-1829, Zinnmed. 1827 v.Putinari a.d. Wiederherstellung der Basilika von Ostia.

Brb. im Ornat mit Tiara r. Rs.Köpfe von Petrus und Paulus gegenüber, darunter Bildtafel mit Jesus

und seinen Jüngern. 47mm. Wurzb.4987

ss

50,-

1279

1280

1279

Sedisvakanz, 1829, Scudo 1829 B, Bologna.

Dav.188; Muntoni 5

vz+ mit schöner Patina, i.Rd. 2 kl.Lochungen

350,-

1280 Gregor XVI., 1831-1846, Scudo 1834 (=A IV), Rom. 26,31g. Dav.191

ss+ 150,-

1281 1282

1281 Scudo 1835 (=A V), Rom. 26,76g. Dav.192

ss 150,-

1282 Pius IX., 1846-1878, 5 Lire Jahr XXV = 1870, Rom. Dav.195

vz 140,-

117


AUSLAND

1283

1284 1285

1283 10 Lire 1867 R. 3,19g. Frbg.281; KM C.193b -Mwst. befreit- GOLD, vz/st 340,-

1284 Pius XI., 1922-1939, 100 Lire Jahr VIII =1929. 8,81g. KM Y.9; Frbg.283 -Mwst. befreit-

GOLD, st 630,-

1285 100 Lire 1934 (1933-1934). 8,8g. Frbg.284; KM Y.19 -Mwst. befreit- GOLD, st 530,-

1286

1287

1286

Silbermed. 1925 a.d. Pilgerfahrt nach Rom im Heiligen Jahr. Brb. mit Pileolus.

Rs.Päpstliches Wappen in geteilter Jahreszahl. 33mm; 14,33g.

schöne Tönung, PP

50,-

1287

Br.-Med. 1925 v.Castiglioni/dal Castagne a.d. Missionsausstellung im Heiligen Jahr. Pius öffnet umgeben

von Würdenträgern die heilige Pforte. Rs.Schrifttafel unter Papstwappen zwischen Engeln. 44mm.

vz

50,-

1288

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

1289

1290

1288 Barber Dime 1910 S, San Francisco. KM 113

ss 45,-

1290

1/2 Dollar 1795. Flowing Hair. Libertas Brb.r. Rs.Adler mit zwei Blättern unter jedem Flügel im Lorbeerkranz.

12,16g. KM 16

sehr selten, Wasserfund, s-ss

1289 1/4 Dollar 1907 S, San Francisco. Barber Quarter. KM 114 ss+ 55,-

1150,-

1291 1294

1292

Morgan-Dollar 1878 (7TF), Philadelphia (poliert,ss). DAZU:1/2 Dollar 1972 D (Kursmünze) u. 1976 D

(Independence Hall), beide vz; Kanada, Dollar 1986 (Vancouver; PP in Kapsel); Voyager Dollar 1968, 1983,

1985, 1886 (alle UNC); 1 Cent 1967 9 Stk., ss bis PP

1291 1/2 Dollar 1829. Liberty capped. Y.2016.199 ss-vz 380,-

25,-

1293

Morgan-Dollar 1879 CC, Carson City (f.ss). DAZU: Morgan-Dollar 1898 (kl.Rdf., kl.Kr., vz-st).

KM Y47

2 Stk., f.ss, vz-st

130,-

1294 20 Dollars 1890 CC. Carson City. 33,42g. Frbg.179; KM 74.3 -Mwst. befreit- kl.Kr., vz+ 4000,-

118


AUSLAND

1295

Silbermed. o.J. (1847) a.d. Sieg gegen die Mexikaner und die Eroberung der Festung von Santa Barbara

durch Captain John C. Fremont. Gekrönte America mit Feder und Blitzbündel zw. Festung.

Rs.Rüstung über Lorbeerzweigen. 11,84g; 36mm.

1295

Öse entf., s/ss

50,-

1296

1296

Silbermed. o.J.(1909) v.E.Fuchs a.d. 300-Jahrfeier der Entdeckung des Hudson-Rivers 1609 und die erste

Dampferfahrt auf dem Hudson 1807. Schiffsleute beim Loten. Rs.Drei sitz. weibliche Gestalten vor dem

Grab Robert Fultons. Randpunze STERLING und WHITEHEAD-HOAG. 51mm; 67,34g.

vz

100,-

1297

1297

Zinnmed. 1783, unsigniert(v.J.Reich) a.d. Vertrag von Versailles und die Anerkennung der Unabhängigkeit der

Vereinigten Staaten durch Frankreich, England, Spanien u. die Niederlande. Pax mit Ölzweig und Libertas mit

Freiheitsstab reichen sich die Hände, zu ihren Füßen Wappenschilde, im Hintergrund Seegefecht, im Abschn.

Stadtansicht Paris. Rs.Pax steht v.vorn mit Ölzweig u.Füllhorn über am Boden liegendem Mars, darüber Engel mit

Posaune. 43,2mm. Eimer 804; v.Loon 592; PIN 655(Silber)

Prachtex., sehr selten i.d.Erhaltung, st

1250,-

1298

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA / HAWAII

1298 Kamehameha, 1825-1854, Cents 1847. Hapa Haneri.

selten, PCGS Genuine, Cleaned, AU Details 280,-

119


AUSLAND

VIETNAM

Das erste historisch belegte Königreich auf dem Gebiet des heutigen Vietnams entstand im 1.

Jahrtausend v. Chr. Danach entwickelte sich ein friedliches Zusammenleben zwischen den

Yues und den Han während der Trieu-Dynastie. 111 v. Chr. kam die Dynastie unter die

Kontrolle der Han-Chinesen als Provinz der Han-Dynastie und blieb dies – unterbrochen von

kurzen Zeiträumen der Unabhängigkeit – bis 938 n. Chr., als sie nach der Schlacht am Bach

Dang-Fluss die Unabhängigkeit errang. Danach folgte eine Blütezeit von der Kultur,

Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. In den folgenden Jahrhunderten expandierte Vietnam

nach Süden. Im 19. Jahrhundert kam das Gebiet nach und nach als Teil von Französisch-

Indochina unter französische Kolonialherrschaft.

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts verstärkten die Franzosen ihren Druck auf die Nguyen-Kaiser, was zu Ausschreitungen der verarmten

Bevölkerung gegen französische Missionare führte. Um als Schutzmacht der christlichen Missionen Stärke zu demonstrieren, griffen

französische Kanonenboote 1858 den Hafen Da Nang und das Mekong-Delta an und tauchten auch auf dem Parfüm-Fluss auf, der durch

die Hauptstadt Huê fließt. Ab 1862 musste Vietnam Gebiete an die Franzosen abtreten. Bis 1883 wurden drei Protektorate namens

Annam, Cochinchina und Tonkin gegründet, die der vietnamesische Kaiser akzeptieren musste. Damit stand Vietnam unter französischer

Kolonialherrschaft. Infolge der Einführung der Geldwirtschaft schritt die Verarmung der Bevölkerung voran, während auf dem Land eine

schmale Großgrundbesitzerschicht entstand. Die chinesische Minderheit dominierte die Ökonomie des Landes.

1299 1300 1301

1299 Gia Long, 1802-1820, AR Lang. Silberbarren o.J. Große Schrift. 38,70g. KM 179

ss 50,-

1300 AR Lang. Silberbarren o.J. Feine Schrift. 30,07g. KM 180.2

seitl.abgeschl., ss 50,-

1301 AR 5 Tien Silberbarren o.J. 19,34g. KM 177

vz 150,-

1302

1303

1302 Minh Mang, 1820-1841, 5 Tien o.J. Schrift um Sonne. Rs.Drache um Sonne. 19,36g. KM 188

vz 300,-

1303 7 Tien Jahr 14 =1833. 26,37g. KM 195 gestopftes Loch, Hsp., vz 100,-

1304 1305

1304

Thieu Tri, 1841-1847, 3 Tien o.J. Rs.Wert über den drei Planzen des langen Lebens. 11,03g.

KM 277

a.Rd.gelocht, ss

100,-

1305 3 Tien o.J. Rs.Wert über Bäumen des langen Lebens. 11,45g. KM 277 vz 300,-

120


AUSLAND

1306

1307

1306 3 Tien o.J. Rs.Zwei Drachen zw. Wolke und Perlen. 12,63g. KM 276 vz 300,-

1307 4 Tien o.J. Rs.Wert zw. den vier perfekten Dingen. 15,12g. KM 279 vz 300,-

1308

1309

1308 5 Tien o.J. Rs.Ngu Phuc =5faches Glück zw. 5 Fledermäusen. 18,62g. KM 285 2x gelocht, vz 150,-

1309 Tu Duc, 1848-1883, 1 1/2 Quan o.J. Silberbarren. 7,94g. KM 504

vz 150,-

1310

1311

1312

1310 1/4 Lang =2 1/2 Tien o.J. Rs.Drache. 9,36g. KM 429 vz 300,-

1311 Lang o.J. Privater Silberbarren, graviert. 38,92g.

vz 50,-

1312 Lang o.J. Silberbarren. 40,72g. KM 494

ss-vz 100,-

121


AUSLAND

1313

1313

Lang Jahr 7 =1854. Tu Duc Thong Bao, Van The Vinh Lai zw. Wolken, Sonne und Mond,

Sterne oben und Ling-zhi-Pilz, Wasser und Pflanzen unten. Rs.6 Zeilen Schrift. 37,83g. KM 477

vz

900,-

1315 1316

1314

1314 Lang CD 1859. Silberbarren. 38,35g. KM 587

vz 250,-

1315 Tien o.J. Rs.2 Swastikas zw. 2 Blumen-Zeptern. 3,64g. KM 409

vz 200,-

1316 Tien o.J. Rs.Nhat Nguyen =Erster Beginn zw. Wolken und Wellen. 3,81g. KM 256

2x gelocht, vz 75,-

1317 1318

1319

1317 1 1/2 Tien o.J. Silberbarren. 5,12g. KM 481 ss 60,-

1318 1 1/2 Tien o.J. Silberbarren. 5,33g. KM 481 vz 100,-

1319 3 Tien o.J. Rs.Wert über den drei Pflanzen des langen Lebens. 11,14g. KM 442 2 Löcher, vz 150,-

1320

1320 3 Tien o.J. Rs.Wert über den drei Pflanzen des langen Lebens. 11,32g. KM 442 vz 300,-

122


AUSLAND

1321

1322

1321 3 Tien o.J. Rs.Su Dan da Nam =Großes Leben für Annam. 11,81g. KM -; 29 extrem selten, vz 500,-

1322 3 Tien o.J. Rs.Drache. 34mm. 13,20g. KM A440 vz 300,-

1323 1324

1323 4 Tien o.J. Rs.Su Dan Phu Tho =Großes Glück für das Land. 15,27g. KM 448 Rd.Einhiebe, ss/vz 250,-

1324 4 Tien o.J. Rs.Su Dan Phu Tho =Großes Leben für das Land. 15,15g. KM 448 Sf, vz 300,-

1325

1325 5 Tien o.J. Rs.Phu Tho Da Nam =Großes Glück für Annam. 17,45g. KM 463 vz 300,-

1326

1327

1326 5 Tien o.J. Rs.Ngu Phuc =5faches Glück zw. 5 Fledermäusen. 18,54g. KM 457.1 vz 400,-

1327 5 Tien o.J. Rs.Long Van =Drachengeld um Drachen. 18,66g. KM 458 Rs.korr., 2 Löcher, vz 100,-

123


AUSLAND

1328

1328

5 Tien o.J. Schrift um Flammenperle. Rs.Long Van Khe Hoi =Viel Silber für das Drachenland. 18,73g.

KM 460

vz

400,-

1329

1329 5 Tien o.J. Rs.Ngu Phuc =5faches Glück zw. 5 Fledermäusen. 19,25g. KM 457.2 vz 400,-

1330

1330

5 Tien Jahr 7 =1854. Tu Duc Thong Bao, Van The Vinh Lai zw. Wolken, Sonne und Mond,

Sterne oben und Ling-zhi-Pilz, Wasser und Pflanzen unten. Rs.6 Zeilen Schrift. 19,06g. KM 281

vergold., vz

300,-

1331

1331 Handels-(Trade)Dollar o.J. Rs.That Tien Nhi Phan =7 Tien 2 Phan. 27,23g. KM 580

vz 400,-

124


THEMATISCHE MEDAILLEN

THEMATISCHE MEDAILLEN

1332

1334

BERGBAU UND HÜTTENWESEN

1333

DEUTSCHLAND

1332

HARZ, Bergrechnungsmarke o.J., Clausthal. Lauernde Katze l. Rs.Eule auf Rad. 22,8mm; 2,72g.

Elbesh.C27; Neum.31863; Heyse 159; Knyph.7233

feine Tönung, vz-st

100,-

BUCHDRUCK

DEUTSCHLAND

1333

MAINZ, Stadt, Br.-Med. 1837 v.Lindenschmidt a.d. Errichtung der Gutenberg-Statue von Thorwaldsen.

Brb. Gutenbergs v.vorn. Rs.Statue. 48mm. Jehne 30

ss

75,-

DRITTES RECIH

DEUTSCHES REICH

1334 NSDAP Parteiabzeichen. Rs.RZM. M1/93. Email., mit Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

vz 50,-

1337

1336

Br.-Türplakette o.J. der NS Volkswohlfahrt Gau Hamburg. NSV Symbol.

3 kl. Löcher zur Befestigung. 75mm; 10,13g. vz

1335

1336

1335 Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse mit Schwertern. Rs.Nadel. 25,44g; 47x47mm. Im Etui. Nimm.3833 O.-Etui, vz 100,-

50,-

EISENBAHNEN

FRANKREICH

1337

DOUAI, Stadt, 8-eckige Silbermed. o.J. von Hamelin der Chambre de Commerce.

Landwirtschaftliche Geräte vor Eisenbahn und Industrieanlagen. Rs.Vier Wappen. 13,74g; 34x34mm.

st

60,-

ERSTER WELTKRIEG

DEUTSCHES REICH

1338

Silbermed. 1914 v.Lauer a.d. Befreiung Ostpreussens. Brb. von Hindenburg.

Rs.Nackter Schwertkämpfer über russischem Bär. 18,01g. Zetzm.4030

vz/vz-st mit feiner Tönung

45,-

125


THEMATISCHE MEDAILLEN

1339 1340

1339

Silbermed.1915 v.Eue/Oertel a.d. Generalstabschef von Falkenhayn. Brb. v.vorn.

Rs.Adler mit Schwert in den Fängen vor aufgehender Sonne. 18,41g. Zetzm.2092

kl.Kr., vz/vz+

50,-

DEUTSCHLAND

1340

Satirische Br.-Med. 1914 unsigniert a.d. Verteidigung Kiautschous gegen Japan.

Gekrönter Adler auf Baum mit drei Gehängten, daneben Brite mit Affe in japanischer Uniform.

Rs.9 Zeilen Schrift über Jahreszahl. 33,5mm. Zetzm.4062

selten, vz

75,-

1341

1342

1341

Br.-Med. 1914 v.Mayer&Wilhelm a.d.Einahme Antwerpens. Reitender St.Georg tötet Drachen.

Rs.Gekrön. Adler vor Stadtansicht. 33,2mm. Zetzm.4040

vz

60,-

FOTOGRAFIE

DEUTSCHLAND

1342

Br.-Preisplakette o.J. des Verbandes Deutscher Amateurfotografen-Vereine für hervorragende Leistungen

in der Lichtbildkunst. Schwebender nackter Mann mit Fackel vor stil. Objektiv daneben VDAV.

Rs.7 Zeilen Schrift. 66mm.

vz

70,-

1344

FREIMAURER

1343

DEUTSCHLAND

1343

DRESDEN, Stadt, Br.-Med. 1928 v.König a.d. 50jährige Dienstjubiläum des Freimaurers und Gouverners von

Dresden, Heinrich Wilhelm von Zeschau. Brb. l. Rs.Schwert und Freimaurer gekreuzt in Freimaurerkette und Kranz.

41mm. Mers.4585; HZC 54; Löhne 3

vz

FRANKREICH

1344

126

PARIS, Stadt, Kupferjeton o.J.(1783) der Loge Saint-Alexandre d'Ecosse, Orient de Paris a.d. Errichtung der Loge

nach schottischem Ritus. Hand Gottes über zerbrochener Säule die auf aufgehende Sonne weist. Rs.Auge Gottes im

Dreieck innerhalb von Strahlenkranz. 30mm.

selten, vz

75,-

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1345

1346

NIEDERLANDE

1345

Silbermed. 1781 v.Schaasberg a.d. Vereinigung der holländischen Logen mit den Logen der Strikten Observanz.

Braunschweigisches Roß und niederländischer Löwe vor Säulen. Rs.6 Zeilen Schrift. 41,6mm; 24,72g.

HZC 206

vergoldet, Rdf., ss+

100,-

GARTENBAU UND LANDWIRTSCHAFT

DEUTSCHLAND

1346

BAYERN, Silbermed. o.J. v.Losch. Preismedaille des Landwirtschaftlichen Vereins. Pflug.

Rs.4 Zeilen Schrift in Kranz. 33,5mm; 25,4g. Hauser 667; Beierl.-

vz

60,-

1347

1348

1347

Silbermed. o.J. v.J.Ries. Verdienstmedaille des landwirtschaftlichen Vereins in Bayern. Pflug r.

Rs.6 Zeilen Schrift im Kranz. 36mm; 18,42g. Witt.-

f.st

60,-

1348

Silbermed. o.J. v.Ries. Preismedaille des Landwirtschaftlichen Vereins. Pfluug r. Rs.6 Zeilen Schrift in Kranz.

47,5mm; 57,86g.

dunkle Tönung, st

60,-

1349

1350

1349

STADTLENGSFELD, Stadt, Br.-Med. 1881 v.Weckwerth a.d. 2. Landwirtschaftliche und Gewerbliche

Ausstellung. Viehherde. Rs.Schrift in Kranz. 35,5mm.

vz/st

50,-

GEFLÜGEL

DEUTSCHLAND

1350

KASSEL, Stadt, Silbermed. 1875. Ehrenpreis der Geflügel und Vogelausstellung. Wappen zwischen Hahn

und Auerhahn. Rs.Schrift in Eichenzweigen. 41,2mm; 29,28g.

feine Tönung, st

75,-

127


THEMATISCHE MEDAILLEN

1351 1352

GOETZMEDAILLEN

1351

Silbermed. 1929 a.d. Tod Gustav Stresemanns. Brb. r. Rs.Trauerweide vor 4 Gedenksteinen mit Angaben

zu seiner politischen Laufbahn. Bayer. Hauptmünzamt Feinsilber. 36mm; 19,76g. Kien.432

vz

75,-

1352

Silbermed. 1929 a.d. 200. Geburtstag des Dichters Gotthold Ephraim Lessing. Brb. l.

Rs.Adler auf Harfe mit Lorbeerkranz , darum Esel, Maske und Löwe. 36mm; 24,79g. Kien.418

leichte Patina, vz

70,-

1353

1354

1353

Silbermed. 1936. 1000.Todestag Heinrichs I., Gründer des ersten Reiches

(Schwaben, Lothringen, Franken, Bayern, Sachsen). 19,20g; 36mm. Kien.522

vz

70,-

1354

Eins. Br.-Gussplakette 1926 a.d. Neue Jahr. Kind mit Füllhorn sitzt auf Weltkugel innerhalb von Band mit

Sternzeichen. 73x61mm. Kien.355

vz

200,-

1355

1356

HÖRNLEINMEDAILLEN

1355

Matt. Silbermed. 1928 a.d. Turnvater Friedrich Ludwig Jahn. Brb. halbrechts. Rs.Adler l. stehend,

Kopf mit Eichzweig zurückgewandt. 36mm, 16,43g. Arnold 225

st

50,-

1356

Br.-Med. 1912 v.Hörnlein a.d. 50jährige Bestehen der Handels- u.Gewerbekammer. Brb. des Gründers Albert

Christian Weinlings halbr. Rs.3 Zeilen Schrift über Wappen in geteilter Jahreszahl. 45mm. Arnold 93

vz

50,-

128


THEMATISCHE MEDAILLEN

HUNDE

1357

DEUTSCHLAND

1357

KARLSRUHE, Stadt, Silbermed. 1899 a.d. internationale Hundeausstellung. Köpfe von Bernhardiner

und Windhund r. Rs.Palmzweig. 45,2mm; 44,87g.

dunkle Tönung, vz+

70,-

1359

1358

INDUSTRIE UND HANDWERK

GROSSBRITANNIEN

1358

Zinnmed. 1809 a.d. Unternehmer und Ingenieur Matthew Boulton. Brb. r. über zwei Genien mit

Ansicht Sohos zwischen sich. Rs.Schrift. 45mm.

ss

50,-

JAGD

DEUTSCHLAND

1359

BERLIN, Stadt, Silbermed. 1876 unsigniert. Ehrenpreis des Berliner Jagdclub Nimrod.

Drei Hirsche lagern im Unterholz. Rs.8 Zeilen Schrift. 28,5mm; 11,08g.

alte Tönung, f.st

50,-

JUBILÄEN UND ANLÄSSE

DEUTSCHLAND

1360

Me.-Med. 1901 a.d. 200. Vorstellung der Burleske 'Hamburg auf Stelzen' im Eden-Theater.

Quassilich der Erste im Hüftb. n.l. Rs.200 im Lorbeerkr. 23mm; 3,59g.

vz

30,-

JUDAIKA

1361

DEUTSCHES REICH

1361

Tragb. Silberkreuz o.J.(1915) von Hanussen (Hermann Steinschneider, 1889-1933, Hellseher).

Chinesischer Drache zwischen Symbolen des I Ging. Rs.Freie Einlagefläche für Münze. Punze 800. 8,97g;

30x35mm.

ss-vz

50,-

129


THEMATISCHE MEDAILLEN

KALENDERMEDAILLEN

DEUTSCHLAND

1362 1363

1362 Matt. Silbermed. 1900 v.Mayer/Wilhelm a.d. Jahrhundertwende. Zwei Genien mit personifiziertem Tod.

Rs.Schrifttafel vor Lorbeer. 33,5mm; 14,73g. Strothotte 1900-18

KIRCHE

DEUTSCHLAND

1363 Versilb, Br.-Gussmed. o.J. Brb. Christi l., zwischen hebräischen Buchstaben.

Rs.5 Zeilen hebräische Schrift. 33mm.

KRIEG UND FRIEDEN

DEUTSCHES REICH

vz

ss

1364

50,-

75,-

1365

1365

DRITTES REICH, Zinkmed. o.J. v.Mayer. Prämienmedaille für das FLAK-Schießen.

Flugzeuge in Wolken über Flakstellung. Rs.Adler auf Hakenkreuz über Eichlaub. 41mm. Kais.1202

DEUTSCHLAND

1366

Silbermed. 1686 a.d. Rückeroberung von Ofen (Buda) durch Kaiser Leopold I. Sonne mit mittig L(eopold) über

fliehendem Türken. Rs.OFEN VOM TÜRKEN MIT LIST EINBEKOMMEN A1541 VON RKM LEOPOLDO

MIT STURM WIEDEREROBERT A1686 2.SEPT in 6 Zeilen. 14,95g, 32mm. Erl.-; Slg.Jul.-

kl.Hsp., ss

1366

vz

1367

1368

1367 Silbermed. 1697 unsigniert a.d. Frieden von Rijswijk und das Ende des spanischen Erbfolgekrieges.

Krone mit Ölzweigen über Globus, darüber strahlender Gottesname.

Rs.6 Zeilen Schrift. 22mm; 3,06g.

sehr selten, schöne Tönung, gehenkelt, gelocht, ss

FRANKREICH

1368 Versilb. Br.-Med. o.J. von Y.Delsart a.d. 24. Regiment d'Artillerie. Regimentsabzeichen. Rs.Einsatzliste, GARDE

CONSULARE - GARDE ROYALE - GARDE IMPERIALE - COMPAGNIE DE GUIDES 1761.

168,96g; 79mm. Nimmergut 506

vz

1364 Tragb. Zink-Abzeichen o.J. Wappen. Rs.ALTONAER-KRIEGSHILFE. 1,72g; 18mm. vgl.M.582.1

vz 40,-

80,-

175,-

75,-

50,-

130


THEMATISCHE MEDAILLEN

1369 1371

LUFT- UND RAUMFAHRT

DEUTSCHLAND

1369 Silbermed. 1928 v.Bernhart a.d. Ost-West-Ozeanflug der 'Bremen'. Brb. Kohls in Fliegerkleidung v.vorn.

Rs.Flugzeug r. über Wasser. Rd.PREUSS.STAATSMÜNZE.SILBER 900 FEIN. 36mm; 24,96g.

Kaiser 935; Gebhart 65

st

MALER UND BILDHAUER

DÜRER, ALBRECHT. *1471, +1528

1370 Deutscher Maler, Silbermed. 1928 (unsign.) a.d. 400. Todestag. Brb. l. Rs.Jungfrauenadler über Schild,

r. u. l. Wappen. Rd.'BAYER.HAUPTMÜNZAMT SILBER 900f'. 35mm; 19,35g. Mende 138 vz

1371

Silbermed. 1928 v.J.Bernhart a.d. 400.Todestag Albrecht Dürers. Brb. v.vorn.

Rs.Familienwappen neben Nürnberger Stadtwappen. 36mm; 24,87g. Erl.994

min.Tönung, PP

1372

MARKEN UND ZEICHEN

DEUTSCHES REICH

1372

1373

1374

1373 1374

Schiffskantinenmarke - S.M.S. HELGOLAND, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ZN), 1917.

3,05g; 25mm. Menzel 34063.1

Schiffskantinenmarke - EMDEN, Kleiner Kreuzer der Reichsmarine. Wert 5 (ZN). 1,35g; 18mm.

Menzel 34034.2

Schiffskantinenmarke - SCHLESWIG-HOLSTEIN, Linienschiff der Reichsmarine. Wert 10 (ZN). 1,68g; 19mm.

Menzel 34137.2

s

s

s

50,-

30,-

50,-

50,-

40,-

40,-

1375

1375

Schiffskantinenmarke - EMDEN, Kleiner Kreuzer der Reichsmarine. Wert 5 (ME). 1,54g; 18mm.

Menzel 34034.1

1376

1377

ss+

50,-

1376

Schiffskantinenmarke - S.M.S. ARCONA, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 1 (ZN). 0,97g; 15mm.

Menzel 34012.1

ss

60,-

1377

Schiffskantinenmarke - S.M.S. AUGSBURG, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ZN). 1,99g; 20mm.

Menzel 34013.2

ss

60,-

1378

1378 1379

Schiffskantinenmarke - S.M.S. BAYERN, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Seifenmarke o.W. (FE). 3,07g; 23mm.

Menzel 34016.2

ss

60,-

1379

Schiffskantinenmarke - S.M.S. BAYERN, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Seifenmarke o.W. (ZN). 2,83g; 23mm.

Menzel 34016.4

ss

60,-

131


THEMATISCHE MEDAILLEN

1380

1380 1381

1382

Schiffskantinenmarke - S.M.S. BREMEN, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ME). 2,75g; 18mm.

Menzel 34022.3

ss

50,-

1381

Schiffskantinenmarke - S.M.S. DEUTSCHLAND, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 5 (ZN). 1,53g; 17mm.

Menzel 34027.1

ss

60,-

1382

Schiffskantinenmarke - S.M.S. DEUTSCHLAND, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ZN). 2,84g; 23mm.

Menzel 34028.1

ss

40,-

1383

1383

1384 1385

Schiffskantinenmarke - S.M.S. EMDEN, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ME). 2,09g; 19mm.

Menzel 34033.2

ss

50,-

1384

Schiffskantinenmarke - S.M.S. EMDEN, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 50 (ME). 4,48g; 25mm.

Menzel 34033.4

ss

50,-

1385

Schiffskantinenmarke - S.M.S. FREYA, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 50 (ME), gepunzt.

3,55g; 25mm. Menzel 34037.3

ss

50,-

1386

1386

Schiffskantinenmarke - S.M.S. GOEBEN, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ME), gepunzt. 3,44g;

23mm. Menzel 34051.2

1387

1388

ss

80,-

1387

Schiffskantinenmarke - S.M.S. GROSSER KURFÜRST, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 2 (FE),

Stempelf.'GROSSER KÜRFURST'. 2,72g; 20mm. Menzel 34055.2

ss

70,-

1388

Schiffskantinenmarke - S.M.S. GROSSER KURFÜRST, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 10 (ZN). 2,36g;

24mm. Menzel 34055.4

ss

50,-

1389

1389

Schiffskantinenmarke - S.M.S. KÖNIG ALBERT, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert o.A. (ME). 2,31g; 20mm.

Menzel 34086.1

1390

1391

ss

60,-

1390

Schiffskantinenmarke - S.M.S. KÖNIGSBERG, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 20 (ME). 2,86g; 23mm.

Menzel 34089.3

ss

50,-

1391

Schiffskantinenmarke - S.M.S. NASSAU, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 5 (ME), D.O.M.

(=Deck-Offizier-Messe). 1,46g; 18mm. Menzel 34107.1

ss

70,-

1392

1392

Schiffskantinenmarke - S.M.S. SCHARNHORST, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 5 (ME).

1,67g; 18mm. Menzel 34129.1

ss

60,-

132


THEMATISCHE MEDAILLEN

1393

1394

1395

1393

Schiffskantinenmarke - S.M.S. TIGER, Kanonenboot der Kaiserl. Marine. Wert 50 (ME), gepunzt. 4,20g; 25mm.

Menzel 38234.1

ss

60,-

1394

Schiffskantinenmarke - S.M.S. VICTORIA LOUISE, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 20 (ME).

2,24g; 21mm. Menzel 34144.2

ss

50,-

1395

Schiffskantinenmarke - S.M.S. VICTORIA LOUISE, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 50 (ME).

3,75g; 24mm. Menzel 34144.3

ss

50,-

1396

1397

1398

1396

Schiffskantinenmarke - S.M.S. VICTORIA LOUISE, Großer Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 100 (ME).

5,34g; 29mm. Menzel 34144.4

ss

60,-

1397

Schiffskantinenmarke - BERLIN, Kleiner Kreuzer der Reichsmarine. 5 Reichspfennig (ME). 8-eckig,

2,69g; 20mm. Menzel 34017.1

ss

50,-

1398

Schiffskantinenmarke - BERLIN, Kleiner Kreuzer der Reichsmarine. 1 Reichsmark(ME), gepunzt 'W.METSCH'.

3,69g; 25mm. Menzel 34017.8

ss

60,-

1400 1401

1399

1399

Schiffskantinenmarke - EMDEN, Kleiner Kreuzer der Reichsmarine. Pfandmarke (ZN). 6-eckig; 5,86g; 35mm.

Menzel 34035.1

ss

60,-

1400

Schiffskantinenmarke - KARLSRUHE, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. Wert 5 (ME). 1,65g; 18mm.

Menzel 34081.1

ss

50,-

1401

Schiffskantinenmarke - KARLSRUHE, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. Wert 10 (ME). 8-eckig, 1,85g; 18mm.

Menzel 34081.2

ss

50,-

1402

1403

1404

1402

Schiffskantinenmarke - KÖLN, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. Wert 10 (ME). 1,82g; 19mm.

Menzel 34083.3

ss

50,-

1403

Schiffskantinenmarke - KÖLN, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. Wert 50 (ME). 3,95g; 25mm.

Menzel 34083.6

ss

60,-

1404

Schiffskantinenmarke - KÖNIGSBERG, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. 1 Orange, O.F.Messe (ZN).

1,72g; 20mm. Menzel 34088.1

ss

50,-

133


THEMATISCHE MEDAILLEN

1405

1406

1407

1407

1405

1406

Schiffskantinenmarke - KÖNIGSBERG, Leichter Kreuzer der Reichsmarine. 1 Bier, O.F.Messe (ZN). 8-eckig;

2,08g; 22mm. Menzel 34088.2

ss

Schiffskantinenmarke - SCHLESWIG-HOLSTEIN, Linienschiff der Reichsmarine. Wert 50 (ZN). 4,47g; 26mm.

Menzel 34137.3

ss

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 5 (ME). 1,23g; 16mm.

Menzel 34008.1

ss

50,-

50,-

40,-

1408

1408

1409 1410

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 10 (ME). 1,59g; 18mm.

Menzel 34008.2

ss

40,-

1409

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 20 (ME). 2,00g; 20mm.

Menzel 34008.3

ss

50,-

1410

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 50 (ME). 1,79g; 20mm.

Menzel 34008.4

ss

50,-

1411

1411

1412

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 100 (ME). 3,75g; 25mm.

Menzel 34008.5

1413

vz

60,-

1412

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL HIPPER, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 300 (ME). 7,51g; 30mm.

Menzel 34008.6

ss

60,-

1413

Schiffskantinenmarke - ALBERT LEO SCHLAGETER, Segelschulschiff der Kriegsmarine (ZN). 2,37g; 20mm.

Menzel 34011.3

ss

70,-

1414

1414 1415 1416

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 5 (AL). 0,66g; 20mm.

Menzel 34048.1

vz

50,-

1415

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 10 (AL). 0,76g; 22mm.

Menzel 34048.2

ss

50,-

1416

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 50 (AL). 8-eckig; 0,88g; 22mm.

Menzel 34048.3

ss

50,-

1417

1417

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 100 (AL). 8-eckig; 1,07g; 24mm.

Menzel 34048.4

ss

60,-

134


THEMATISCHE MEDAILLEN

1420

1418

1419

1418

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 200 (AL). 1,62g; 28mm.

Menzel 34048.5

vz

70,-

1419

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 500 (AL). 2,13g; 32mm.

Menzel 34048.6

ss-vz

70,-

1420

Schiffskantinenmarke - GNEISENAU, Schlachtschiff der Kriegsmarine. Wert 1, O.F.M.

(=Ober-Feldwebel-Messe) (ZN). 1,88g; 19mm. Menzel 34049.1

ss

60,-

1421

1423

1422

1421 Schiffskantinenmarke - GRILLE, Aviso der Kriegsmarine. Wert 10 (ZN). 1,81g; 19mm. Menzel 34054.2 ss 60,-

1422 Schiffskantinenmarke - GRILLE, Aviso der Kriegsmarine. Wert 50 (ZN). 4,45g; 26mm. Menzel 34054.4 ss-vz 70,-

1423

Schiffskantinenmarke - NÜRNBERG, Leichter Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 5 (AL). 0,61g; 18mm.

Menzel 34111.1

ss

60,-

1424

1425

1426

1424

Schiffskantinenmarke - NÜRNBERG, Leichter Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 50 (AL). 1,06g; 24mm.

Menzel 34111.3

ss-vz

60,-

1425

Schiffskantinenmarke - PRINZ EUGEN, Kreuzer der Kriegsmarine. Wert 5 (ZN), O.-Loch, M00292.

Klippe, 1,41g; 16mm. Menzel 34122.1

ss

60,-

1426

Schiffskantinenmarke - HIPPER, Schulfregatte der Bundesmarine. Wert o.A. (AL). 2,64g; 30mm.

Menzel 34068.1

ss

50,-

1427

1428 1429

1427

Schiffskantinenmarke - S.M.S. ARCONA, Kleiner Kreuzer der Kaiserl. Marine. Wert 5 (ZN). 1,56g; 17mm.

Menzel 34012.2

vz

90,-

1428

Schiffskantinenmarke - S.M.S. ELSASS, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 15 (ZN). 2,10g; 20mm.

Menzel 34031.1

Oxydfleck, vz

50,-

1429

Schiffskantinenmarke - S.M.S. WETTIN, Linienschiff der Kaiserl. Marine. Wert 15 (ZN). 2,20g; 20mm.

Menzel 34148.1

vz

70,-

1430

1430

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL SCHEER, Panzerschiff der Kriegsmarine. Wert 10 (AL). 8-eckig;

0,58g; 18mm. Menzel 34009.2

vz

50,-

135


THEMATISCHE MEDAILLEN

1431

1431

Schiffskantinenmarke - ADMIRAL SCHEER, Panzerschiff der Kriegsmarine. Wert 200 (AL). 8-eckig;

1,81g; 29mm. Menzel 34009.7

1432

1433

st

60,-

1432

Schiffskantinenmarke - LÜTZOW, Schwerer Kreuzer der Kriegsmarine. 10 Reichspfennig (Plastik, orange).

0,82g; 21mm. Menzel 34098.1

vz

80,-

DEUTSCHLAND

1433

Silbermarke o.J.(um 1800). Eule mit Brille über Spielkarten. Rs.4 Spielkarten um 'HOYLE'.

23mm; 3,66g.

sehr selten, ss+

75,-

1434

Silb. Whistmarke o.J. v.Loos. Fuchs und Rabe. 26mm. DAZU:Silb. Whistmarke o.J. Fuchs und Traube.

26mm. 6,65g.

2 Stk., ss-vz

60,-

FRANKREICH

1435

1435

Achtstrahliges Abzeichen des Gewerbegerichts o.J. CONSEIL DES PRUD'HOMMES über Winkel und

Eichenlaub. Rs.EQUITE Auge Gottes über Handschlag, darunter Hermesschlange um Wage gewunden.

62,2mm; 36,81g.

O.-Öse, vz

250,-

MEDIZIN

1436

SCHWEIZ

1436

BERN, Stadt, Vergold. Br.-Med. o.J.(um 1754) v.Mörikofer a.d. Mediziner, Naturforscher und Dichter

Albrecht von Haller. Brb. von Hallers mit umgelegtem Mantel. Rs.Lorbeerkranz, Buch und Leier auf Wolke,

über Landschaft. 53mm. Brett.461

vz

75,-

136


THEMATISCHE MEDAILLEN

1437

1438

MUSIK

DEUTSCHLAND

1437

Silbermed. 1894 v.Lauer a.d. 300. Todestag des Renaissance Komponisten und Kapellmeisters Orlando di Lasso.

Brb. halblinks. Rs.Notenzeile mit Mensuralnotation zwischen Jahreszahlen, Strahlen und Kranz.

40,3mm; 24,51g.

schöne Tönung, f.st

70,-

OLYMPIADE

DEUTSCHES REICH

1438

DRITTES REICH, Silbermed. 1936 v.Roth a.d. Olympischen Spiele in Berlin 1936. Stehende Germania

mit Olivenzweig und Lorbeerkranz. Rs.Glocke. Randpunze:'PREUSS.STAATSMUENZE FEINSILBER'.

36mm; 21,80g. Ehling 128

f.st

90,-

1440

1441

1439

ORDEN UND EHRENZEICHEN

DEUTSCHES REICH

1439

Deutscher Flottenverein. Abzeichen für Ehrenwart am Band. DAZU: Mitgliedsabzeichen 1. Form.

H.-Hüsken 4703a; d

2 Stk., vz

100,-

1440

BAYERN, Tragb. versilb. Abzeichen 1901 von Lindner a.d. Regimentsappell zum 125-jährigen Jubiläum

d. 5. Chev. Rgt. in Saargemünd (seit 1.6.1871 dort stationiert). Brb. Prinzregent Luitpolds l. Rs.'GG. LINDNER

VEREINSABZEICHENFAB. MÜNCHEN'. In prachtvoller Einfassung. Ca.51x64mm. Ohne Band.

vz

50,-

1441 DRITTES REICH, Heeres-Flakabzeichen 1941-45. Rs.Nadel. 39,47g; 64x45mm. vgl.Nimmergut 5271

vz 170,-

137


THEMATISCHE MEDAILLEN

1445

1443

1442

1442

HAMBURG, Stadt, Tragb. versilb. Kreuzabzeichen (Anfang 20.Jh.) der militärischen Kameradschaft

Billwärder a.d. Bille. Ring m. Öse, daran Bandstange mit Anstecknadel. 18,46g; 34mm.

ss

50,-

1443

PREUSSEN, Eisernes Kreuz I.Klasse 1914 mit Schraubscheibe. D.R.G.M.(Paul Meybauer),

Punze, 900. 24,89g; 43x43mm. Nimmergut 1908

vz

100,-

1444

Eisernes Kreuz 2.Klasse 1914 am Nichtkämpferband (1914-1924). DAZU:MECKLENBURG-SCHWERIN,

Friedrich Franz IV., 1897-1918, Militärverdienstkreuz 2.Klasse mit Nadel. Nimmergut 1909

2 Stk., vz

90,-

DEUTSCHLAND

1445

NASSAU, Herzogtum, Tragb. Silbermed. 1815 v.Lindenschmit. Waterloo-Medaille. Brb. r.

Rs.Steh. Siegesgöttin r. mit Palmzweig, einen römischen Soldaten bekränzend. 29mm; 9,18g.

Nimmergut 1473

Öse entf., vz

75,-

1446

DRITTES REICH

1448

1449

1446

1933-1945, Panzerkampfabzeichen (1939-1945) ohne Einsatzzahl, Hohlprägung, Nadel. Herst.Assmann u. Söhne.

Nimmergut 3901

vz

100,-

1447

NSDAP-Parteiabzeichen. Rs.'M1/42 REM'. DAZU: Alu.-Marke. 'Ein Jahr verbot - Stärker denn je'.

Braunschweig Orden 21.Sept. 1907.

3 Stk., l.korr., vz, st

60,-

1448 Ehrenzeichen o.J. 2. Stufe für 25 Jahre treue Dienste am blauen Band. OEK 3524

Orig.-Schachtel, vz-st 40,-

1449 Zerstörer-Kriegsabzeichen (1940-45). Rs.Nadel u. Gegenhaken, FO. 51x45mm. Nimmergut 3921

ss 150,-

138


THEMATISCHE MEDAILLEN

1450

1452

1453

1451

Alu.-Med. 1935. 'Die Saar ist frei'. Gau Wien. 22mm. DAZU: Alu.-Med. 1935. 'Die Saar hats erwiesen,

die Ostmark wird's beweisen'. 22mm.

2 Stk., Rdf., ss+, vz

1450 Flotten-Kriegsabzeichen (1941-45). Rs.Nadel, RS&S. 56x44mm. Nimmergut 3927

ss 150,-

50,-

1452

Eisernes Kreuz 1939. 1. Klasse. '6' auf der Nadel. Original Etui und Pappsc hachtel (l.beschädigt).

DAZU: Eisernes Kreuz 1939. 2. Klasse. OEK 3822; 3824

2 Stk., vz

120,-

ÖSTERREICH

1453

Halsdekoration des Ordens v. Goldenen Vlies. Widderfell an zweigliedriger Aufhängung am Halsband mit Coulant.

Vergoldet und emailliert. Wahrscheinlich Sammleranfertigung mit rotem Stein, anstelle des Feuersteins.

BITTE ANSEHEN!

vz

75,-

1454

1455

SPANIEN

1454

Collane des Verdienstvollen Ordens Karls III. Achtspitziger Johanniterstern mit Lilien in den Winkeln und

aufgelegtem Medaillon der Jungfrau Maria an gegliederter Kette aus Herrschersymbol, stehenden Löwen,

Burg und Kriegstrophäen. Vergoldet und emailliert. Wahrscheinlich Sammleranfertigung.

BITTE ANSEHEN!

teilw.min.angelaufen, vz

1455

Collane des Ordens Alfons X. des Weisen, 1. Klasse. Kreuz belegt mit Medaillons Alfons X. und Adler, an

gegliederter Kette gebildet aus Adler mit Gloriole und den gekrönten Buchstaben A und X.

Vergoldet und emailliert. Wahrscheinlich Sammleranfertigung. BITTE ANSEHEN!

min. angelaufen, vz-st

75,-

75,-

139


THEMATISCHE MEDAILLEN

1456

WEIMARER REPUBLIK

1457

1459

1456

1919-1933, Stahlhelmbund der Frontsoldaten. Eintrittsabzeichen 1926. Rs.Silberpunze 935,

Herstellersignatur STh und GES.GESCH. OEK 3427

vz, Rs.Kr.

100,-

POLITIKER

BISMARCK, OTTO VON. *1815, +1898

1457

Deutscher Reichskanzler, Tragb. Zinnmed. 1895 von Drentwett a.s. 80. Geburtstag. Brb. in Uniform

halblinks über Lorbeerzweigen. Rs.2 Zeilen Schrift über gekr. Familienwappen. 41mm.

In Orig.-Tütchen der Familie Drentwett. Bennert 143(Cu); Müller 172(AG)

Orig.-Öse, st

60,-

REFORMATION

DEUTSCHLAND

1458

Tragb. Zinnmed. 1855 a.d. 3. Säkularfeier des Religionsfriedens vom 25. Sept. 1555. A unter Strahlen Gottes.

Rs.Kreuz und Kelch auf Globus. 14,27g; 34mm. Whit.-

ss

40,-

SCHIFFFAHRT

DEUTSCHLAND

1459

WESTERLAND, Stadt, Br.-Abzeichen o.J.(um 1900). Stadtwappen mit Leuchtturm unter Stadttor mit 3 Zinnen.

Rs.Anstecker. 13,07g; 48mmx37mm.

ss

50,-

1460

1461

SCHÜTZEN

DEUTSCHLAND

1460

1461

140

BAMBERG, Stadt, Silbermed. 1893 v.Lauer a.d. Einweihung des neuen Schützenhauses. Gebäudeansicht.

Rs.Wappen mit Mauerkrone. 33,4mm; 17,74g.

schöne Tönung, st

BERGEN auf Rügen, Gemeinde, Tragb. kreuzförm. Silberabzeichen 1912 a.d. Provinzialschützenfest in Bergen.

Stadtwappen. Rs.5 Zeilen Schrift. Rd.'SILBER 990'. 34x38mm; 25,1g.

Orig.-Öse, vz

80,-

175,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1462 1463

1462

BERLIN, Stadt, Silbermed. 1890 v.Lauer a.d. X. Deutsche Bundesschießen. Steh. Schütze mit Büchse und

Wappenschild. Rs.Stadtansicht in Kartusche darüber bekrön. Wappen, darunter Gewehr, Fahne, Scheibe und

Eichlaub. 40,5mm; 29,48g. Slg.Petzer 355

schöne Patina, vz-st

60,-

1463

EISLEBEN, Stadt, Tragb. Silbermed. 1899 unsigniert a.d. XVIII. Mitteldeutsche Bundesschießen.

Unif. Brb. Kaiser Wilhelms II. Rs.Stadtansicht mit Lutherdenkmal. 39,5mm; 24,93g. Slg.Peltz.1037

O.-Öse, st

80,-

1464

1465

1464

FRANKFURT AM MAIN, Stadt, Matt. Silbermed. 1912 v.Wirsing a.d. XVII. Deutsches Bundesschießen.

2 Füllhörner und Stadtwappen vor Dom. Rs.Hubertushirsch. 48mm; 44,56g. Slg.Peltz.; 1155 selten, vz

100,-

1465

FRIEDLAND, Stadt, Tragb. Silbermed. 1928 (unsign.). Wilhelm Tell. Rs.Vater zeigt Sohn Funktionen

des Gewehres. 40mm; 27,03g.

vz

50,-

1466

1467

1466

GOTHA, Stadt, Zinnmed. 1861 a.d. 1.Deutsche Schützenfest zu Gotha. Schützensymbole.

Rs.6 Zeilen Schrift in Kranz. 33mm. Mers.3332; Slg.Peltz.1210

selten, ss+

60,-

1467

ISNY, Stadt, Tragb. matt. Silbermed. 1910 v.Mayer/Wilhelm a.d. XXIII. Württembergische Landesschießen.

Nackter Bogenschütze l. kniend. Rs.Stadtwappen im Schriftkreis. 43mm; 30,7g.

Nau 321; Lanz 245b

gefasst in Ring mit Nadel, vz

75,-

141


THEMATISCHE MEDAILLEN

1468

1468

LEIPZIG, Stadt, Tragb. Silbermed. 1898 v.Lehnert/Mayer & Wilhelm) a.d. 17.Mitteldeutsche Bundesschießen

und 25-jährige Bestehen des Schützenvereins. Unif. Brb. König Alberts von Sachsen halbrechts.

Rs.Kartusche vor Stadtansicht. 40mm. Peltzer 1393

feine Tönung, vz-st

1469

100,-

1469

MÜNCHEN, Stadt, Silbermed. 1853 v.Birnböck a.d. Eröffnung der neuen Hauptschießstätte.

Frontalansicht Gebäude. Rs.10 Zeilen Schrift. 36mm; 33,49g. Hauser 515; Peltz.1471

selten, st

70,-

1470

1470

Silbermed. 1906 v.Roemer a.d. XV.Deutsche Bundesschießen. Nackter Bogenschütze r. kniend.

Rs.Krone im incus. Quadrat, darum incuse Schrift. 38mm; 29,89g. Peltz.1489

1471

feine Patina, vz+

75,-

1471

NÜRNBERG, Stadt, Silbermed. 1910 v.Lauer a.d. Volksfestschießen des fränkischen Schützenbundes.

Stadtgöttin sitzt mit Stadtwappen und Zielscheibe. Rs.Drei Wappen um Zielscheibe. 40,5mm; 24,92g.

Erl.782; Slg.Erlang.1485

f.st

100,-

1472

ÖSTERREICH

1473

1474

1472

Franz Joseph I., 1848-1916, Ovale Br.-Med. 1908 v.Gurschner a.d. Trienter Preisschießen

der Regimenter des Gebirgsdiensts. Kopf r. unter Überhöhung mit Kaisermonogramm. 44x26,5mm.

vz

60,-

SPORT

DEUTSCHES REICH

1473

Me.-Abz. 1898 a.d. IX. Deutsches Turnfest in Hamburg. Hansekogge über 2 Wappen. Rs.Herstellermarke

von GUSTAV DESCHLER, VEREINSABZEICHEN FABRIK MÜNCHEN. 44x52mm.

An Kordel Ansteck-Abz. GUT HEIL auf Eichenblatt. Rs.Nadel. 47x24mm. Insg.22,98g.

ss

50,-

DEUTSCHLAND

1474

HALBERSTADT, Stadt, Silberabzeichen 1929 des Länderkampfs Schweden-Deutschland in Halberstadt.

Gekrön. Adler mit Emblem DSV auf der Brust. Rs.3 Zeilen Schrift, darunter Punze 850 SILBER.

47x35mm; 14,15g.

vz-st

50,-

142


THEMATISCHE MEDAILLEN

1476

TAUFE UND FIRMUNG

1475

DEUTSCHLAND

1475

Silbermed. o.J.(17.Jhd.) a.d. Taufe. Taufszene, darüber Heilig-Geist-Taube und Gottesnamen in Strahlenkranz.

Rs.Taufe Christi im Jordan. 48,5mm; 23,06g.

alter Henkel, ss

150,-

1476

Silbermed. o.J.(um 1700) v.G.Hantsch. Taufgeschenk. Taufszene, darüber Heilig-Geist-Taube.

Rs.6 Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. 28mm; 5,58g.

vz-st

70,-

1477

1478

1477

Silbermed. o.J. v.Daiser a.d. Taufe. Taufe Christi im Jordan. Rs.Offenes Buch auf Wolken,

darüber geflügeltes Herz und Auge Gottes. 31,6mm; 8,97g.

hübsche Tönung, st

50,-

UNIVERSITÄT UND SCHULE

SCHWEIZ

1478

LUZERN, Stadt, Silb. Schulpreismed. o.J.(um 1786) v.Brupacher. Gekrön. Standeswappen mit

Schildhalter-Löwen in Wappenkranz. Rs.3 Zeilen Schrift unter strahlendem IHS-Monogramm,

in Strahlenkranz. 42mm; 22,48g. SM 838; MH 291

altvergold., Felder geglättet, Hsp., ss

ZEPPELIN

1479 1480

DEUTSCHLAND

1479

1480

Silbermed. 1928 v.Bernhart a.d. Weltfahrt des Luftschiffs LZ127. Brb. von Zeppelin und Eckener l.

Rs.Zeppelin über Meer. Randpunze 'PREUSS.STAATSMÜNZE SILBER .900 FEIN'. 36mm; 24,91g.

Kaiser 493

schöne Tönung, st

Silbermed. 1929 v.Glöckler a.d. Weltfahrt des 'LZ 127'. Gestaffelte Brb. von Zeppelin, Dürr und Eckener l.

Rs.Globus mit eingetragenen Stationen und Daten der Weltfahrt. Rd. 'PREUSS. STAATSMÜNZE SILBER 900

FEIN'. 36mm; 24,88g. Kaiser 511

Kr., PP

75,-

75,-

50,-

143


ALTDEUTSCHLAND

MITTELALTER

1481

KAROLINGER

1481

Ludwig der Fromme, 814-840, Denar o.J. Kreuz mit 2 Punkten i.d. Winkeln. Rs.Viersäulige Kirche

über Andreaskreuz zwischen 2 Punkten. Vermutlich spätere Nachahmung. 1,07g.

ss-vz

75,-

ALTDEUTSCHLAND

1484 1485

HABSBURGISCHE LANDE

AUERSPERG

1482

1482

Heinrich Joseph, 1713-1783, Taler 1762. Geharn. Brb. r. Rs.Bekrön. Wappen mit Ordenskette in Wappenmantel.

Grafitto H auf der Rückseite. 28,11g. Ex.Gorny&Mosch 242(2016), Nr.5222.

Dav.1181; Holzm.4

Kabinettstück, Patina, Graffito, sonst st

BÖHMEN

1483

1484

Karl I. (IV.) von Luxemburg, 1346-1378, Prager Groschen o.J.(4x) DAZU:Wladislaw II., Prager Groschen

o.J.(3x); Ferdiand, Prager Groschen o.J.(2x); Johann, Prager Groschen o.J (1x). 28,36g.

10 Stk., s-ss

Ferdinand I., 1526-1564, Rechenpfennig 1564, Joachimsthal v.Nickel Milicz auf Florian Griespeck von

Griesbach (1509-1588). Zwei Wappen unter Jahreszahl. Rs.3 Zeilen Schrift in Kartusche. 22,3mm.

sehr selten, ss

4000,-

125,-

200,-

1485

Maximilian II., 1564-1576, Rechenpfennig o.J. v.Georg Zagicz von Hasenburg. Behelm. Wappen.

Rs.3 Zeilen Schrift in Kartusche. 22,4mm. Neum.28716

selten, ss

100,-

1486 1487

BÖHMEN / SPORK

1486

Franz Anton, 1679-1738, Silbermed. 1723, unsigniert. Jagdmedaille als Mitgliedabzeichen des

St.Hubertus Jagdorden. Adler auf Jagdhorn. Rs.Hl.Hubertus mit Hirsch. 29mm; 6,97g. Dan.3921

ss+

150,-

BUDWEIS, BISTUM

1487

144

Johann Valerian Jirsik, 1851-1883, Kupferjeton 1883 a.d. Tod des Bischofs. 6 Zeilen Inschrift mit Datum.

Rs. Bischofswappen in Vierpass-Kartusche. 27mm. Doneb.4157

Prachtex., st

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1488

WALLENSTEIN(WALDSTEIN), GRAFEN

1489

1488

Albrecht, 1629-1634, Feinsilbermed. 1982 v.Räsänen a.d. 350.Jahrestag der Schlacht an der Alten Veste Fürth.

Brb. Wallensteins v.vorn. Rs.Gustav Adolf II. l., neben Schlachtszenen und Lebensdaten. 40mm; 68,24g.

Hackle/Klose; 101

vz-st

140,-

HAUS HABSBURG

1489

Karl V., 1520-1556, Zinnmed. 1550 auf Kaiser Karl V. Modell von Concz Welcz. Thron. Kaiser mit Schwert

und Reichsapfel v.vorn. Rs.Christus thront halbrechts mit Schwert und Reichsapfel. 46,5mm.

vgl.Katz 212; (Silber)

ss-vz

50,-

1490

1490

Ferdinand I., ab 1526 König, Kaiser 1558-1564, Silbermed. 1539 a.d. Frieden mit Johann Zapolya, Voivode

von Siebenbürgen. Modell von Hans Reinhard d.Ä. Hüftbild mit Barett und Orden vom Goldenen Vlies l.

Rs.Adler mit Wappen auf der Brust. Zeitgenössischer Guss. 64mm; 48,81g.

Markl 2035; Hab.II,1,1934; Slg.Horsky 903

mehrere kl. Löcher, vz

2000,-

1492

1491

1491

Maximilian II., 1564-1576, Silbermed. 1566 wahrsch.von Nickel Milicz, Joachimsthal.

Geharn. und belorb. Brb. mit umgelegter Ordenskette vom goldenen Vlies. Rs.Gekr.

Doppeladler mit Bindenschild. 53mm; 40,63g. Lanna 719; Katz 326; Domanig 230

sehr selten, min.Hsp., ss

3000,-

1492 Rudolph II., 1576-1612, 3 Kreuzer 1604, Hall. 1,97g. M./T.331

sehr selten, ss 125,-

145


ALTDEUTSCHLAND

1493

1495

1494

1493 Br.-Rechenpfennig 1600. Adler mit Bindenschild. Rs.Gekr. vierfeldiger Wappenschild. 26,5mm.

Neum.1006ff.

ss+ 70,-

1494 Ferdinand II., 1619-1637, Reichstaler 1621, Graz. Dav.3100; Voglh.134/II

Sf., ss 150,-

1495 Groschen =3 Kreuzer 1622, Prag. 0,75g. Her.1140

selten, ss 200,-

1496 1497 1498

1496 Groschen =3 Kreuzer 1637, Wien. 1,58g. Her.1058

selten, ss 75,-

1497 Groschen 1607 Graz, als Erzherzog. 1,67g. Her.97

min.Zainende, ss 100,-

1498

Ferdinand III., 1637-1657, Groschen =3 Kreuzer 1648, Prag. Interessanter Doppelschlag mit '164848'.

Her.749

Sf., ss+

190,-

1499

1499

Leopold I., 1657-1705, Reichstaler 1691, Hall. Dav.3243; Her.635

ss 80,-

1500 15 Kreuzer 1679 KB. DAZU:6 Kreuzer 1671; 1672; 1673; 1689. 3 Kreuzer 1628; 1629; 1661(2x); 1669;

1691; 1706; o.J. Kreuzer 1624; 1703. 15 Stk., ss 200,-

1501 3 Kreuzer 1668, 1669, 1695(2x), 1696(?), 1697(2x), 1699, 1702, 1705. 10 Stk., meist ss 125,-

1502 3 Kreuzer 1667, 1668, 1689, 1695, 1696, 1697, 1698(2x), 1702(2x). 10 Stk., ss/ss-vz 125,-

1503

1503

Silbergussmed. 1676 (unsign.) a.s. Vermählung mit Eleonore Magdalene Therese v. Pfalz-Neuburg,

Tochter des Kurfürsten Philipp Wilhelm. Gestaf. Brb. des Kaiserpaares. Rs.Beider gekrönte Wappen

und Sinnbilder. 62mm; 64,82g. Mont.889

geschwärzt, ss

400,-

146


ALTDEUTSCHLAND

1504

1505

1504

1505

Br.-Med. 1685 von LGL a.d. Schlacht bei Gran gegen die Osmanen. Engel über Schlachtgedränge und Karte.

3 Zeilen Schrift zw. 3 Wappen und Pfeilbündel. 20,80g; 40mm. Mont.958 ss

Zinnmed. 1697 v. Hautsch a.d. Frieden von Rijswijk. Friedensengel mit Posaune über Schloss von Rijswijk.

Rs.Pax steht mit Olivenzweig und Kranz aus Wappen der Kriegsparteien. 37mm.

min.Stf., vz-st

60,-

75,-

1,5:1

1506

1506 Joseph I., 1705-1711, 3 Dukaten 1708, Hermannstadt. 10,13g. Frbg.505; Her.19

GOLD, ss 2800,-

1507

1508

1507

Zinnmed. 1707 v.P.H.Müller a.d. Einnahme der Stadt durch österreichische Truppen. Stadtansicht Neapels

mit Hafen, Einwohner empfangen die Österreicher. Rs.Französischer Krieger stürzt vom Pferd. 46,1mm.

Forster 744; Mont.1304

vz+

80,-

1509

1510 1511

1509

Silberabschlag vom 3/4 Dukaten 1712 a.d. ungarische Krönung. Krone über 6 Zeilen Schrift und Jahreszahl.

Rs.Globus in Wolkenring und Wahlspruch. 19mm; 1,89g.

Prachtex., st

1508 Karl VI., 1711-1740, 1/4 Taler 1729 NB, Nagybanya. 7,03g. Husz.1623; KM 305

gelocht, ss 30,-

100,-

1510 Maria Theresia, 1740-1780, Dukat 1762, Karlsburg, für Siebenbürgen. 3,47g. Frbg.543

GOLD, ss/vz 900,-

1511 Dukat 1765 KB-KD, Kremnitz. 3,51g. Frbg.180; Eypelt.251

GOLD, hübscher Prägeglanz, vz-st 500,-

147


ALTDEUTSCHLAND

1513

Kronentaler 1760. DAZU:20 Kreuzer 1777. 17 Kreuzer 1755. 15 Kreuzer 1744; 1745(2x).

3 Kreuzer 1744. 7 Stk., ss-vz

1512 1514

1512 Taler 1759, Hall. 27,71g. Dav.1121; Eypelt.79; M./T.957

ss+/vz 150,-

200,-

1514 Kronentaler 1764, Brüssel. 29,28g. Dav.1282; Her.1940; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss 70,-

1515 1516

1515 Kronentaler 1765, Brüssel. 29,27g. Dav.1282; Her.1941; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss 70,-

1516 Kronentaler 1766, Brüssel. 29,12g. Dav.1282; Her.1942; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss 70,-

1517 1518

1517 Kronentaler 1768, Brüssel. 29,24g. Dav.1282; Her.1944; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss 70,-

1518 Kronentaler 1769, Brüssel. 29,32g. Eyp.438; Voglh.287; Delm.388; Dav.1282

ss 70,-

1519 1520

1519 Kronentaler 1770, Brüssel. 29,21g. Dav.1282; Eyp.438; Voglh.287; Delm.388

ss 70,-

1520 Kronentaler 1774, Brüssel. 29,3g. Dav.1282; Her.1948; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss-vz 80,-

148


ALTDEUTSCHLAND

1521 1522

1521 Kronentaler 1778, Brüssel. 29,34g, Dav.1282; Delm.388; Voglh.287; Eypelt.438

ss 70,-

1522 Taler 1780 B, Kremnitz. 27,69g. Eyp.304; Voglh.276; Dav.1133; Huszar 1680

ss 80,-

1523 Reichstaler 1780 SF, Günzburg. Nachprägung in Goldfassung.

gefasst, Kr., f.st 30,-

1524 1525

1524 30 Kreuzer 1748, Hall. 6,87g. Her.786; Eyp.95 ss 60,-

1525 15 Kreuzer 1775, für Galizien und Lodomerien. 5,19g. Her.1126 f.ss/ss 75,-

1526 10 Kreuzer 1779 CA, Wien. 3,81g. Her.1153 ss 50,-

1526

1527

3 Kreuzer 1745, Wien. DAZU: Ferdinand II., 3 Kreuzer 1624 (f.ss).

Leopold I., 3 Kreuzer 1669 (ss).

3 Stk., vz, f.ss, ss

60,-

1530

1529

1529

Silbermed. o.J.(1745) v.Donner a.d. Tod der kaiserlichen Finanzministers Grundacker Thomas Graf Starhemberg.

Brb. r. Rs.Pietas und Minerva reichen sich über Sockel die Hände. 46,8mm; 35g. Mont.3252

ss-vz

1528 Kreuzer 1780 K. DAZU:Pfennig 1765(6x). Franz I. Stephan, Pfennig 1765(4x). 28,27g.

11 Stk., meist ss 60,-

250,-

1530

Silbermed.1741 v.G.W.Kittel a.d. Tod Karls VI. und 1. Schlesischen Krieg. Trauernde Silesia mit Schild

vor Sarkophag. Rs.Planet Mars über Schlachtfeld und brennenden Häusern. 32,5mm; 9,59g.

FuS.4247

kl.Rdf., ss

100,-

1531

1531

Silbermed. 1770 von Wideman a.d. Hochzeit v.Erzherzogin Marie Antoinette mit dem Dauphin. Brb. der Braut r.

Rs.Hymen und opfernde Fortuna bei Altar, i. Abschn. Schrift. 26,10g; 44mm. Mont.2006

ss

210,-

149


ALTDEUTSCHLAND

1532

1532

Satirische Br.-Med. 1743 unsigniert a.d. Huldigung der bayerischen und oberpfälzischen Stände. Maria Theresia

schüttet Nachttopf über huldigenden Personen aus. Rs.Trophäen. 38mm.

Mont.1712; Witt.1906; Fiew.879

selten, vz

1533

100,-

1533

Br.-Gussmed. 1744 v.Kirk a.d. Rückeroberung Prags aus preussischer Hand durch Karl Alexander von Lothringen.

Feldherr zu Pferd r. Rs.Vor Stadtansicht anrückende Österreicher und abziehende Preußen. 42,2mm.

Eimer 592; FuS 4293; Slg.Julius 2276

ss

70,-

1535

1534

1534

Br.-Med. 1759 v.Wiedeman/Ehle als Familien-Medaillon. Brb. Franz I. und Maria Theresia gegenüber.

Rs.Brb. Josephs II. umgeben von 12 Brb. seiner Geschwister. Späterer Abschlag. 60mm. Mont.1872(Zinn)

vz

100,-

1535 Messingjeton o.J., Mzz.H für Günzburg. 29,3mm.

vz 50,-

1536

1537

1536 Franz I., 1745-1765, 20 Kreuzer 1765 WI, Wien. 6,52g. Her.267

vz-st 50,-

1537

Silbermed. 1765 v.Widemann a.d. Tod des Kaisers. Geharn. und belorb. Brb. r. Rs.Religio und Aeternitas

neben Obelisk mit Brb. des Kaisers. 45mm; 34,23g. Mont.1948; Juli.1666

ss-vz

250,-

1538 1539

1538 Joseph II., 1765-1790, Dukat 1786 G, Nagybanya. 3,47g. Frbg.204; Her.67

GOLD, l.Fassungsspur, ss-vz 250,-

1539 Dukat 1787 A, Wien. 3,47g. Frbg.439; Her.29

GOLD, kl.Kr., vz/vz+ 350,-

150


ALTDEUTSCHLAND

1540

1541

1540 Konventionsmadonnentaler 1782 B, Kremnitz. 27,97g. Dav.1168; Her.147; J.27; KM 395.1

ss-vz 125,-

1541

Silbermed. 1764 v.Oexlein a.d. Krönung zum König. Geharn. Brustb. r. Rs.Landschaft mit Reiter

vor aufgehender Sonne. 29,08g; 44mm. Erl.1145

f.vz

210,-

1542

1542

Silbermed. 1765 v.Wideman a.d. Vermählung mit Josepha von Bayern. Brb. nebeneinander r.

Rs.Austria und Hymen stehen neben Altar mit beiden Hauswappen. 29mm; 6,47g. Witt.2250; Mont.1940

ss+

100,-

1543

1543

Zinnmed. 1764 v.Krafft a.s. Krönung zum römischen König in Frankfurt. Brb. in Krönungsmantel und Reichskrone.

Rs.Krönungsszene im Frankfurter Dom. 64,8mm. JuF.843

vz

1545

1544

1545

1544

Leopold II., 1790-1792, Silbermed. 1791 (unsign.) von Berckel a.d. Huldigung der Niederlande.

Belorb. Kopf r. Rs.Kaiser steht r. auf Podest, in der Linken hält er einen Schild mit dem er die vor ihm

stehende Belgia schützt. 39mm; 25,60g. Mont.2229

schöne Patina, ss

Silberabschlag vom Doppeldukaten 1790 a.s. Wahl zum Kaiser. Reichskrone über gekreuztem Schwert und Zepter

mit Reichsapfel. Rs.9 Zeilen Schrift. 24,5mm; 4,39g. J./F.935; Försch.392

vz-st

150,-

75,-

75,-

151


ALTDEUTSCHLAND

1546

1547

1546 Franz II. (I.), 1792-1835, Sovrano 1796 M, Mailand. 11,09g. Frbg.741a; Her.228

GOLD, ss+ 720,-

1547 Lira 1800, Venedig, für Venetien. J.140

feine Tönung, vz-st 150,-

1548 1549

1548 Konventionstaler 1822 A, Wien. Dav.7; Her.307

seltenes Jahr, vz 300,-

1549 Taler 1826 A, Wien. Dav.9; Her.353; J.198

vz-st 170,-

1550 20 Kreuzer 1831(2x); 1834(3x). 5 Stk., vz/st-st 70,-

1553

1552

1551

1551

7 Kreuzer 1799. Militärmarke in Blei, Belagerung der Festung Tyn, diese Objekte wurden vom Militär-Kassier

(Rechnungsführer) des K.K. Artillerie-Depots bei Tyn an der Moldau, in Südböhmen, ausgegeben.

47x37mm; 26,20g.

vz

100,-

1552

7 Kreuzer 1799. Militärmarke in Blei, Belagerung der Festung Tyn, diese Objekte wurden vom Militär-Kassier

(Rechnungsführer) des K.K. Artillerie-Depots bei Tyn an der Moldau, in Südböhmen, ausgegeben.

37mm; 14,69g.

vz

50,-

1553

Silberabschlag vom 1 1/4 Dukaten 1792 a.d. Kaiserkrönung zu Frankfurt. Reichskrone über gekreuztem Schwert

und Zepter mit Reichsapfel. Rs.9 Zeilen Schrift. 24,4mm; 4,36g. Mont.2269; J./F.951

vz-st

75,-

1555

1554

1554

Ferdinand I., 1835-1848, Konventionstaler 1843 A, Wien.

Dav.14; Her.140; J.246; KM 2240

min.Probierspur am Rd., vz-st

170,-

1555

Silberabschlag vom Dukaten 1837 a.d. Huldigung in Siebenbürgen. Kopf mit Lorbeerkranz.

Rs.Gekrön. Wappen. 20mm; 5,47g. Hauser 30; Mont.2570

schöne alte Patina, f.st

100,-

152


ALTDEUTSCHLAND

1556 1557

1556 Franz Joseph I., 1848-1916, Vereinstaler 1861 B, Kremnitz. Dav.21; T.445; J.312

ss+ 75,-

1557 Vereinstaler 1863 A, Wien. Dav.21; T.445; J.312

seltenes Jahr, ss/vz 130,-

1558 1559

1558 Vereinstaler 1865 A, Wien. Dav.21; T.445; J.312

vz/st 120,-

1559 Vereinstaler 1865 E. T.447; Jl.312

ss/vz 80,-

1560 1561

1560 Doppelgulden 1879. Dav.27; T.458; J.343

Kabinett, st fein 260,-

1561 Doppelgulden 1880. Bundesschießen. Dav.32; T.465

f.st 230,-

1563 1564

1562

1562 Doppelgulden 1888. Dav.27; T.458; J.343

f.st 240,-

1563 Kreuzer 1861 B, Kremnitz. J.322

vz-st 50,-

1564 Kreuzer 1878 A, Wien. J.322; KM Y.7.6

st 50,-

1565 1566 1567

1565 1/4 Kreuzer 1851 B, Kremnitz. J.284; Her.876 Prachtex., st 50,-

1566 5/10 Kreuzer 1864 A, Wien. J.321; Her.941 f.st 50,-

1567 5/10 Kreuzer 1864 B, Kremnitz. J.321; Her.948 f.st 50,-

153


ALTDEUTSCHLAND

1568

1569

1568

Silbermed.1902 a.d. Enthüllung des Denkmals zu Peterwardein zur Erinnerung an die Befreiung von den Türken

1694. Viktoria schreitet halbrechts. Rs.Schlachtplan. 39mm; 25,79g. selten, min.Hsp., ss-vz

60,-

KREMNITZ, STADT

1569

St.Georgstaler o.J.(17.Jh.). Reitender St.Georg ersticht Drachen. Rs.Christus und Apostel in Boot auf

stürmischer See. 44,5mm; 24,72g.

Hsp., ss

80,-

1570

1571

LINZ A.D. DONAU, STADT

1570

Silbermed. o.J.(1895) v.Schwerdtner/Christlbauer. Ehrenpreis der Ausstellung in Linz. Steh. Austria mit Lorbeer

und Schild. Rs.Gekrön. Wappen in Eichenkranz. 37,5mm; 17,62g.

Wurzb.5214; Hausser 3489

herrliche Tönung, vz-st

50,-

OLMÜTZ, BISTUM

1571 Wolfgang Graf von Schrattenbach, 1711-1738, Reichstaler 1727. Dav.1219

ss/f.vz 200,-

1572

1573

SALZBURG, ERZBISTUM

1572

Philipp von Kärnten, 1247-1256, Pfennig o.J., Salzburg. Lilie über geflügeltem Kopf. Rs.Tier. 0,54g.

CNA A42

ss

75,-

1573

Leonhard von Keutschach, 1495-1519, Guldiner 1504, sogen. 'Rüben-Taler'.

Sammleranfertigung aus versilb. Bronze. 27,15g. vgl.Pr.82; vgl.Dav.8154

vz

70,-

154


ALTDEUTSCHLAND

1574

1574

Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein, 1687-1709, 1/2 Reichstaler 1694. 14,49g.

Pr.1817; Zöttl 2183

1575 Sigismund III. Graf von Schrattenbach, 1753-1771, Konventionstaler 1758. Dav.1250; Pr.2277

f.vz 300,-

1575

vz

100,-

1576

1576 Konventionstaler 1760. Dav.1253; Pr.2288

ss+ 240,-

1577 1/2 Taler 1770. 13,87g. Pr.2309 ss 75,-

1577

1578

TIROL

1579

Leopold Erzherzog, 1619-1632, Große 3fache Talerklippe o.J., Hall, a.d. Hochzeit mit Claudia de' Medici. 85,37g.

Dav.A3331

sehr selten, Sf.a.Rd., ss-vz

1579

WIEN, STADT

1580

Silbermed. 1869 v.A.Pittners Nachf. Prämienmed. des Handels- u.Gewerbevereins im Bezirk Sechshausen bei Wien.

Personifikation von Handel u.Technik sitzt halbrechts mit Kranz u.Schild. Rs.7 Zeilen Schrift. 38,7mm; 19,08g.

Haus.2871

vz-st

1580

1578 Ferdinand Erzherzog, 1564-1595, 1/2 Taler o.J., Hall. 13,86g. M./T.244

min.Rdf., ss-vz 300,-

7000,-

60,-

155


ALTDEUTSCHLAND

1581 Messing-Rechenpfennig o.J.(10x). Meisterkürzel IE(4x); LK(4x); LM(2x).

10 Stk., meist ss 60,-

DEUTSCHE LANDE

1582

AACHEN, STADT

1583 1584

1582 Silb. Ratszeichen zu 16 Mark o.J.(1711 Chronogramm). Stadtadler mit Wertzahl 16 im Brustschild.

Var. mit den letzten beiden Buchstaben der Umschr. untereinander. Rs.Krone. 6,46g.

Men.6; Krum.210.1

von großer Seltenheit, ss 600,-

1583 Silb. Ratszeichen zu 8 Mark o.J.(1713 Chronogramm). Stadtadler mit Wertzahl 8 im Brustschild.

Var. mit Schwanzfedern untereinander. Rs.Frauengestalt mit Weinheber u. Pokal. 3,17g.

Men.4; Krumb.208.1

Winziger Sr. am Rand, ss 250,-

1584 3 Mark 1707. Adlerschild vor Hüftbild des Kaisers mit Zepter und Reichsapfel in geteilter Jahreszahl.

Rs.3 Zeilen Schrift. 2,13g. Men.251d; Krumb.158.07f

selten, winz.Prägeschw. a.R., ss 300,-

1585 XII Heller 1759; 1767(4x); 1791(3x); 1792(2x); 1794(4x); 1797.

15 Stk., ss 125,-

1586

1590

ANHALT-BERNBURG

1588

Alexius Friedrich Christian, 1796-1834, 1/6 Taler 1799 HS (ss-vz). DAZU: Friedrich Albrecht, 1 1/2 Pfennige

1776 (ss). 1 Pfennig 1793 (ss). Anhalt-Dessau, 3 Pfennige (vz). 4 Stk., ss-vz

ANHALT-KÖTHEN

AUGSBURG, BISTUM

1590

Marquard von Randeck, 1348-1366, Brakteat o.J. Bischofskopf mit Krummstab und Buch. 0,46g.

Bonh.1922; Steinh.96

ss

1589

1586 6 Heller 1582. Geschwungener Adlerschild. Var. mit Umschr. RO IM.

Rs.Reichsapfel mit umschriftteilendem Kreuz u. Wertzahl 6, darunter HELR. 0,75g.

Men.155; Krumb.113.82.2

selten, f.ss 200,-

1587 IIII Heller 1737; 1743; 1744; 1751(2x); 1754; 1757; 1792; 1793(2x).

10 Stk., meist ss 100,-

80,-

1589 August Ludwig, 1728-1755, 1/3 Taler 1750 AW, Köthen. 6,26g. Mann 497

ss 200,-

60,-

AUGSBURG, STADT

1591

1592

156

2 eins. Kupferabschläge vom 1/6 Taler 1632. Geharn. und belorb. Brb. Gustav Adolphs von Schweden.

Rs.Bekrön. schwedisches Wappen über Stadtpyr. Probeabschlag? 8,77g. Forst.240

1592

2 Stk., vz

1591 Reichstaler 1642. Mit Titel Ferdinand III. Dav.5039; Forster 292

Felder geglättet, vz 240,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1593

1594

1595

1593 1/9 Taler 1626. Mit Titel Ferdinand II. KM 35; Forster 194 sehr selten, f.vz 220,-

1594 20 Kreuzer 1764 FH. Mit Titel Franz I. Stephan. 6,5g. Forst.643 ss+ 50,-

1595 10 Kreuzer 1765 FH (aus 64 umgeschnitten). 3,78g. KM 176 ss 50,-

1596

1597

BADEN

1596

1597

Friedrich I., 1856-1907, Matt. Silbermed. 1906 unsigniert a.d. goldene Hochzeit. Brb. nebeneinander l.

Rs.Datum in Kranz. 26mm; 7,83g.

Br.-Med. 1858 v.Voigt a.d. Naturforscher- und Ärzteversammlung in Karlsruhe. Brb. r.

Rs.Erdkugel zwischen Halbmond, Sternen und Sonne, darunter Spruchband. 47mm. Wiel./Zeitz 289

sehr selten, vz

vz-st

1598

1599

1598 Zinnmed. 1856 v.Sebald a.d. Hochzeit mit Luise von Preussen. Köpfe des Brautpaares r.

Rs.Strahlender Stern über Krone auf Wappen. 41mm.

BADEN-BADEN

1599 Ludwig Georg Simpert, 1707-1761, Zinnmed. 1714 v.Vestner a.d. Frieden von Rastatt. Brb. Ludwig Georgs

und seiner regierenden Mutter Franziska Sibylla Augusta in Medaillons einander zugewandt.

Rs.Ansicht Schloss Rastatt. Mit Kupferstift. 44mm. Zeitz 53

f.st

vz-st

1600

BADEN-DURLACH

1600

Karl II., 1553-1577, Dreier =1/84 Taler 1575, Durlach. Wappenschild. Rs.Reichsapfel. 0,67g.

Wiel.340

1601

1602

min.prägeschw., ss

1601 Karl Friedrich, 1738-1811, 20 Kreuzer 1764. Wiel.728a

ss 100,-

1602 Silbermed. 1780 v.Bückle a.d. neue Jahr. Januskopf über verzierter Schrifttafel. Rs.Genius mit Füllhorn

schwebt über Globus. 24,2mm; 2,72g. Stroth.1780-1 (Gold)

sehr selten, winz.Hsp., f.st 100,-

75,-

50,-

50,-

100,-

80,-

157


ALTDEUTSCHLAND

1604 1605 1606

1603

1603

Ludwig, 1818-1830, Br.-Med. 1828 v.Boltschauser und Doell. Auf den 100. Geburtstag Carl Friedrichs.

Büste r. Rs.Krone über Zweigen in doppeltem Schriftkranz. 37mm. W.-Z.208

BAMBERG, BISTUM

1604

Heinrich I. von Bilversheim, 1242-1257, Pfennig. Löwe. Rs.Adler. 0,47g.

Krug 83; Slg.Kirch.5448 (Meranien)

vz/st

schwach geprägt, ss-vz

70,-

50,-

1606

1607

Ludwig von Meißen, 1366-1373, Eins. Pfennig o.J. auf Würzburger Schlag. Bischofsbrb. mit Mitra v.vorn.

0,28g. Steinh.5

schön ausgeprägt, ss

Georg I. von Schaumberg, 1459-1475, Eins. Pfennig o.J. An einer Schleife die Wappenschilde von Bamberg

und Schaumberg, unten ein 'B' (Bamberg). 0,36g. DAZU: Pfalz, Ruprecht I. (1353-90). Pfennig o.J.

Brb. zw. R-M. Rs.Zwei Köpfe unter Bögen. 0,83g. Krug 170; Heller 49; Kirchner 5134; Götz 10

2 Stk., ss

1609 1610

1608

1608

Sedisvakanz, 1693, Reichstaler 1693, Nürnberg. 28,4g.

Krug 356; Heller 273; Zepern.63; Erl.1979; Dav.5064

BARDOWIK

1609

1610

Heinrich IV., 1050-1106, Niederelbischer Agrippiner. Anonymer Denar o.J. Herzoglich Billungische Münzstätte

(1060-1080). Entstelltes COLONIA SAL um Ringel. Rs.Entstellter Tempel, zu beiden Seiten 4 Balken. 0,93g.

Jesse 47; Bonh.66; Leschh.792

Heinrich der Löwe, 1142-1180, Pfennig nach Andernacher Schlag. Kreuz, i.d.Winkeln je ein Kringel.

Rs.Stilisiertes Kirchengebäude. 0,86g. Jesse 54

kl.Rdf., ss

ss

ss

1611 1612

BAYERN

1611 Otto I.(III.), 1180-1183, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Otto I. Geharn. Brb. mit Herzogenhut

halbrechts. Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 1. Mit Kupferstift. 39,2mm.

Rs.vermutlich Punze, l.Kr., f.st

1612 Ludwig I. der Kehlheimer, 1183-1231, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v. Schega auf Ludwig I. Geharn. Brb. l.

Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 2. Mit Kupferstift. 39,2mm.

vgl.Witt.42

Rs.vermutl. Punze, f.st

1605 Pfennig. Kreuz mit Lilien in den Winkeln. Rs.Bischofsbrustbild. 0,46g. Krug 76

vz 50,-

80,-

30,-

450,-

50,-

50,-

75,-

75,-

158


ALTDEUTSCHLAND

1613

1614

1613 1614

Otto II. der Erlauchte, 1231-1253, Zinn-Suitenmedaille o.J.(1766-70) v.Schega auf Otto II.

Geharn. Brb. mit Mantel r. Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 3. 39,5mm.

vgl.Witt.51

kl.Kr., Rs.vermutl. Punze, f.st

Ludwig II. der Strenge, 1253-1294, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Ludwig II. Geharn. Brb. l.

Rs.12 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 4. Mit Kupferstift. 39,5mm.

Rs.vermutl. Punze, kl.Kr., min.Sf., f.st

1615

1616

1615 1616

Ludwig (IV.) der Bayer, 1328-1347, Suitenmedaille o.J.(1766-70) v.Schega a. Kaiser Ludwig IV.

Brb. r. mit Kaiserkrone. Rs.11 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 5. 39,4mm; 29,15g.

Witt.141; Grotem.44

selten, f.st

Stephan II., 1347-1375, Suitenmedaille o.J.(1766-70) v.Schega a. Stephan II. Geharn. Brb. l. mit Fürstenhut.

Rs.10 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 6. 39,4mm; 29,12g.

Witt.153; Grotem.45

schöne Tönung, vz-st

1617

1618

1617 1618

Johann II., 1375-1392, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Johann II. Geharn. Brb. r.

Rs.7 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 7. Mit Kupferstift. 39,2mm.

vgl.Witt.158

Rs.vermutlich Punze, f.Haarlinien, f.st

Ernst I., 1397-1438, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Ernst I. Geharn. Brb. mit Ordenskette l.

Rs.11 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 8. 39mm. vgl.Witt.171 Rs.vermutl. Punze, f.st

1619

1619

Albert III. der Fromme, 1438-1460, Zinn-Suitenmed. o.J.(1768-70) v.Schega auf Albert III. Brb. mit Hut

und Ordenskette halbr. Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 9.

Mit Kupferstift. 39,2mm. vgl.Witt.132

Rs.vermutl. Punze, f.st

75,-

75,-

150,-

150,-

75,-

75,-

75,-

159


ALTDEUTSCHLAND

1620

1620 1621

Albrecht IV., 1465-1508, 1508-1511, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Albrecht IV.

Geharn. Brb. l. Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Serienummer 10. Mit Kupferstift. 39,2mm.

vgl.Witt.220

kl.Kr., Rs.vermutl. Punze, f.st

75,-

1621

Wilhelm IV., 1508-1550, Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Wilhelm IV. Brb. mit Hut und Mantel r.

Rs.8 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 11. 39mm. vgl.Witt.256

f.st

50,-

1622

1623

1622

Wilhelm IV. und Ludwig X., 1516-1545, Tragb. versilb. Br.-Gussmed. 1541 v.Gebel a.d. herzoglichen Rat

Wilhelm Löffelholz zu Kolberg. Brb. r. Rs.Harnisch, Helm mit Helmzier und Wappen. 36mm.

Hab.1101

gehenkelt, ss

Albert V. der Großmütige, 1550-1579, Vergoldete Gussmed. o.J. Geharn. Brb. r. Rs.Doppelt behelmtes Wappen.

40,5mm; 23,53g. vgl.Witt.385

selten, kl.Hsp., ss

1623

1624

1625

1624

Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Albert V. Geharn. Brb. mit Halskrause l. Rs.12 Zeilen Schrift

mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 12. 39mm. vgl.Witt.413

kl.Kr., Rs.vermutlich Punze, f.st

Wilhelm V. der Fromme, 1579-1598, Rechenpfennig 1588. Behelmtes Wappen mit geflügeltem Greif.

Rs.4 Zeilen Schrift. 23mm. Neum.32048

1625

ss

75,-

300,-

75,-

75,-

1626

1626

Zinn-Suitenmedaille o.J.(1766-70) v.Schega auf Wilhelm V. Geharn. Brb. mit Mantel und Ordenskette r.

Rs.8 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennr.13. 39mm. vgl.Witt.574; vgl.Grotem.52

kl.Kr., f.st

75,-

160


ALTDEUTSCHLAND

1628 1629

1627

1627

Maximilian I., 1598-1651, Reichstaler 1627, München. 28,61g.

Dav.6074; Hahn 110

hübsche Patina, kl.Sf. am Rand, ss

250,-

1628 Halbbatzen =2 Kreuzer 1624, München. 1,29g. Hahn 93; KM 128

st 50,-

1629 Halbbatzen =2 Kreuzer 1625, München. 1,01g. Hahn 93; Witt.925; KM 31

st 50,-

1630 1631

1632

1630 Halbbatzen =2 Kreuzer 1626, München. 1,17g. KM 31; Witt.926; Hahn 93

st 50,-

1631 Halbbatzen =2 Kreuzer 1629, München. 1,12g. KM 31; Hahn 93; Witt.926 Anm.

st 50,-

1632

Suitenmedaille o.J.(1766-70) v.Schega a. Maximilian I. Geharn. Brb. mit Vlieskette.

Rs.13 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 14. 39,2mm; 29,14g. Witt.817; Grotem.53

vz+

200,-

1633

1634

1633

Ferdinand Maria, 1651-1679, Goldgulden 1677 CZ, München. 3,07g.

Frbg.210; Hahn 166

GOLD, Rd. bearbeitet, ss

200,-

1634

Silber-Gussmed o.J.(1654) v.P.Zeggin a.d. Vormundschaft seiner Mutter Maria Anna.

Brb. mit Witwenschleier halbl. Rs.Bekrön. Wappenschild. 36mm; 12,48g. Witt.1020

ss-vz

300,-

1635

1635

Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Ferdinand Maria. Geharn. Brb. r. Rs.9 Zeilen Schrift mit Lebensdaten,

darüber Seriennummer 15. 39mm. vgl.Witt.1371; vgl.Grotem.54

kl.Kr., f.st

75,-

161


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1636

1637

1638

1637

Silbermed. 1692 v.P.H.Müller a.d. Einzug in Brüssel als kaiserl. Statthalter der Niederlande. Geharn. Brb. mit

Perücke r. Rs.Hollandia und Gubernatio begrüßen heranreitenden Maximilian, darüber schwebende Victoria.

45mm; 29,65g. Witt.1524; Forster 678

kl.Hsp., ss-vz

Zinn-Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega auf Maximilian II. Geharn. Brb. mit Mantel und Ordenskette l.

Rs.10 Zeilen Schrift, darüber Seriennummer 16. Mit Kupferstift. 39,5mm.

Rs.vermutl. Punze, f.st

1638

1636 Maximilian II. Emanuel, 1679-1726, Dukat 1687. 3,39g. Frbg.217; KM 345

GOLD, sehr selten, f.vz 1650,-

400,-

75,-

1640

1639

1640

Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega a. Kaiser Karl VII. Geharn. Brb. r. Rs.10 Zeilen Schrift mit Lebensdaten,

darüber Seriennummer 17. 39,2mm; 28,9g. Witt.1916; Grotem.56

kl.Kr., f.st

1639 Karl Albrecht, 1726-1745, Carolin 1733. 9,7g. Frbg.232; KM 424

GOLD, selten, ss 950,-

200,-

1641

Maximilian III. Joseph, 1745-1777, Konventionsmadonnentaler 1759. DAZU: Gleiche 1764; 1768.

Dav.1953; 1952

3 Stk., ss

100,-

1642

Konventionswappentaler 1754, München. DAZU: Karl Theodor, 1777-1799,

Konventionsmadonnentaler 1778, München. Dav.1948; 1964

2 Stk., f.ss-ss

80,-

1643 1644

1643 Konventionsmadonnentaler 1756, München. Dav.1952; Witt.2166; Hahn 306

ss 50,-

1644 Konventionsmadonnentaler 1768, München. 28,02g. Dav.1953; Hahn 307; Witt.2178

Prachtex., l.just., st 200,-

162


ALTDEUTSCHLAND

1645

1646

1645

1646

1/2 Konventionsmadonnentaler 1763 A, Amberg.

Ex.Heidelberger Münzh.66/2, 2015, Nr.4002. Witt.2212; Hahn 329

l.just., vz/vz-st

Suitenmed. o.J.(1766-70) v.Schega a. Maximilian III. Joseph. Brb. r. mit Hermelinmantel und Vlieskette.

Rs.11 Zeilen Schrift mit Lebensdaten, darüber Seriennummer 18. 39,2mm; 29,13g.

Witt.2138; Grotem.57

kl.Kr., f.vz

150,-

150,-

1647

1648

1647 1648

Zinnmed. 1760 v.Schega a. Sigismund von Hainhausen. Geharn. Brb. r. mit Mantel. Rs.8 Zeilen Schrift.

Mit Kupferstift. 44mm. Grotem.85

Zinnmed. 1768 v. Schega a.d. Präsidenten der Hofkammer und bayerischen Akademie der Wissenschaften

Max Emmanuel von Törring-Jettenbach. Geharn. Brb. r. mit Mantel. Rs.Bekröntes Wappen auf Postament.

44,2mm. Hauser 442; Grotem.91

vz/st

vz-st

75,-

150,-

1651

1649

1649

1650

1651

Maximilian IV. Joseph, 1799-1806, Silbermed. 1824 v.Losch a.d. 25-jährige Regierungsjubiläum.

Kopf r. Rs.Triumphbogen mit Löwe und Regierungsdaten. 47,2mm; 43,79g. Witt.2519

ss-vz

Maximilian I. Joseph, 1806-1825, Silbermed. 1809 von Losch a.d. Besuch des neuen Münzgebäudes in München.

Beider Brb. r. Rs.Moneta mit Waage und Füllhorn l. stehend. 35mm; 14,28g. Witt.2485

Kr., Hsp., vz

Silbermed. 1824 v.Neuss a.d. Besuch in Augsburg. Kopf r. Rs.6 Zeilen Schrift. 19,5mm; 1,69g.

Witt.2536; Forster 156

alte Patina, f.st

1652

1653

1652 1653

Silbermed. 1824 v. Losch a.s. 25jähr. Regierungs-Jubiläum. Kopf r. Rs.8 Zeilen Schrift. 26,4mm; 5,4g.

Witt.2521

st

Ludwig I., 1825-1848, Silb.-Schulpreismed. o.J. von Neuss. ZWAR MÜHSAM ABER LOHNEND.

Kopf r. Rs.Bienenkorb. 25,2mm; 6,88g. Beier.2654

schöne alte Patina, kl.Stf., st

75,-

30,-

50,-

60,-

75,-

163


ALTDEUTSCHLAND

1654

1655

1654

Silbermed. 1835 des Historischen Vereins des Untermain-Kreises a.d. Silberhochzeit mit Therese von Sachsen-

Hildburghausen. 7 Zeilen Schrift im Myrtenkranz. Rs.7 Zeilen Schrift. 44,8mm; 29,19g.

Witt.2668

schöne alte Tönung, vz-st

50,-

1655

Br.-Med. o.J.(1840) v.Drentwett a.d. 500-Jahrfeier der Erfindung des Buchdrucks. Kopf Ludwigs r.

Rs.Gutenberg-Denkmal in Mainz. 37mm.

selten, st

150,-

1656 1658

1656

Br.-Med. 1888 v.Neuss a.s. 100. Geburtstag. Belorb. Brb. r. Rs.6 Zeilen Schrift im Blumenkranz. 41mm.

Hauser 578

st

75,-

1657

Otto II., 1886-1918, Br.-Med. o.J. v.Voigt a.d. Andenken an Maximilian Herzog in Bayern. Kopf r.

Rs.7 Zeilen Schrift in Kranz. 41mm. DAZU:Gleiche Medaille. 35mm. Witt.3089

2 Stk., vz

80,-

1658

Luitpold, Prinzregent, 1886-1912, Silbermed. 1892 v.A.Börsch a.d. Enthüllung des Armeedenkmals in der

Feldherrenhalle in München. Uniform. Brb. l. Rs.Ansicht des Denkmals. 41mm; 34,03g.

Witt.3065; Hauser 600; J.S.59,XV

f.st

75,-

1659

1660

1659

Silbermed. 1901 von Lauer a.s. 80. Geburtstag. Brb. l. Rs.Zwei Löwen halten gekröntes Wappen.

Rd.'0.990'. 31mm; 19,02g.

kl.Kr., vz-st

60,-

1660

164

Silbermed. 1911 v.Dasio. Geschenkmedaille des Prinzregenten an die Schützengesellschaft anlässlich seines

90. Geburtstags. Brb. l. als Großmeister des Hubertusorden. Rs.Kniender Jäger neben Hirsch, darüber gekröntes

Wappen. 45mm;38,29g.

selten, vz

250,-


ALTDEUTSCHLAND

1661 1663

1661

Versilb. Br.-Med. o.J.(1911) v.Bleeker a.d. 90.Geburtstag Luitpolds, gestiftet durch den Kunstverein München.

Brb. l. Rs.Nackte weibliche Gestalt mit Tuch, gestützt auf Schild, Figur in der Rechten. 42mm. Bernh.12

vz

60,-

1662

Ludwig III., 1913-1918, Versilb. Steckmed. 1916 v.R.Klein. Sog. `Bayern-Thaler` zugunsten der

Kriegsgeschädigten und Hinterbliebenen. Inhalt: 30 farbige Bilder von Schlachten und Personen. 52,7mm.

Zetzm.7001; Slg.Witt.1524

vz

70,-

1663

Tragb. Medaille 1916 v.Dasio a.d. Landsturmbataillon Wasserburg. Landser mit Gewehr r.

Rs.Schriftband auf Tannenzweig. 33mm. Weber 97

Orig.-Öse, vz

60,-

1664

1665

BERLIN, STADT

1664

Br.-Med. 1828 v.Loos a.d. 7. Naturforscher-Kongress in Berlin. Sphinx und Isis. Rs.9 Zeilen Schrift. 41mm.

Marienb.3818; Slg.Brett.2406

vz

50,-

BINGEN, STADT

1665

Zinnmed. 1863, unsigniert. Zwei sitzende Personen mit Fahne auf Stufen mit Wappen.

Rs.Eule über Kreuz mit Schwert und Fackel besteckt in Kranz. 39,2mm.

sehr selten, vz+

75,-

1667

1666

BRANDENBURG-ANSBACH

1666

1667

Christiane Charlotte, Vormundschaft für ihren Sohn, 1723-1729, Taler 1727, Schwabach. Brb. l.

Rs.2 Wappen in Kartusche nebeneinander unter Krone. 29,02g.

Dav.1977; Wilm.954; Erl.2025; Ebner 29

sehr selten, Hsp., ss

Karl Wilhelm Friedrich, 1729-1757, Silbermed. 1837 v.Held a.d. 100-Jahrfeier des Karl-Alexander-

Gymnasiums zu Ansbach. Doppeltes Brb. r. Rs.Ansicht des Gymnasiums. 30mm; 10,11g.

Wilm.1058

schöne Patina, st

1000,-

125,-

165


ALTDEUTSCHLAND

1668

1669

1668

Zinnmed. 1712 unsigniert a.d. Geburt seines Sohnes Prinz Karl Wilhelm Friedrich. Krone, Zepter und Schwert

auf Altar. Rs.6 Zeilen Schrift. Mit Kupferstift. 35mm. Wilm.-

sehr selten, vz-st

150,-

1669

Zinnmed. 1738 v.Werner a.d. Renovierung der St.Gumbertus-Kirche in Ansbach. Ansicht der Kirche.

Rs.Ansicht der umgebauten Kirche. 44mm. vgl.Wilm.988; vgl.Erlang.2923

ss-vz

75,-

1671 1672

BRANDENBURG-FRANKEN

1670

1670

Friedrich IV., 1495-1515, Tragb. Br.-Med. 1533 unsigniert (Stempel v.Gebel). Brb. r.

Rs.Dreifach behelmtes neunfeldiges Wappen. 44mm. Hab.1094

ss

100,-

BRANDENBURG-PREUSSEN

1671 Otto IV., 1266-1308, Denar o.J. Vierblatt. Rs.Adlerschild über Kleeblattpflanze. 0,83g. Bahrf.192

ss 70,-

1672

Albrecht III, 1283-1300, Denar o.J., Brandenburg. Markgraf mit 2 Zeptern steht v.vorn zwischen Flügeln.

Rs.Kreuz im Kreis, umgeben von 4 Türmen, darunter Adlerkopf. 0,69g. Bahrf.231

ss

60,-

1673

1675

1674

1673 Denar o.J. Reitender Markgraf mit Vogel. Rs.Schild zwischen 2 Türmen. 0,82g. Bahrf.235

selten, ss 100,-

1674

Friedrich Wilhelm der Große Kurfürst, 1640-1688, 1/3 Taler 1674 IL, Berlin. 9,40g.

v.Schr.498; Neum.11.63a

ss-vz

140,-

1675

166

Mariengroschen 1666, Bielefeld. Wappen. Rs.Maria steht r. Prägung für die Grafschaft Ravensberg. 1,28g.

v.Schr.2021

sehr selten, ss

250,-


ALTDEUTSCHLAND

1676 1677

1676 Friedrich III., 1688-1701, Gulden =2/3 Taler 1692 WH, Emmerich. Dav.282.

f.ss 100,-

1677 Gulden =2/3 Taler 1693 ICS, Magdeburg. 17,33g. Dav.273

ss/vz 210,-

1678

1678

1679

Friedrich Wilhelm I. der Soldatenkönig, 1713-1740, 3 Gute Pfennig 1735 EGN, Berlin. 0,73g.

v.Schr.413; KM 218

1680

vz+

100,-

1679

Silbermed. 1732 v.Dockler a.d. Aufnahme der Salzburger Emigranten. Emigranten gehen l.,

oben strahlendes Auge Gottes. Rs.Strahlende Wolkensäulen. 28,2mm; 5,44g. Roll 11; Slg.Whit.462

vz-st

125,-

1680

Friedrich II. der Große, 1740-1786, 1/2 Friedrichs d'or 1750 A, Berlin.

Frbg.2387; Old.405a1; v.Schr.144

GOLD, ss-vz

1350,-

1,5:1

1681

1681 Dukat 1742 EGN, Berlin. 3,44g. Old.383; Frbg.2367

GOLD, ss 1800,-

1682 Taler 1750 A, Berlin. DAZU: Taler 1784; 1786. Dav.2582; 2590

3 Stk., ss 130,-

1683 1684

1683 Taler 1785 B, Breslau. KM 332.2; Old.86

vz 220,-

1684 Taler 1786 A, Berlin. Sog. Sterbetaler. 21,87g. Dav.2590; Old.70; v.Schr.473

ss 100,-

1685

1685 Taler 1786 A, Berlin. Sog. Sterbetaler. 21,88g. Dav.2590; Old.70; v.Schr.473

ss 100,-

167


ALTDEUTSCHLAND

1689

1686 1688

1686 1/2 Taler 1751 B, Breslau. 10,87g. Olding 30; v.Schr.188 ss 100,-

1687 1/3 Taler 1759, Dresden (ss). DAZU: 1/3 Taler 1772 A (f.vz), 1773 A (vz), 1776 B (vz), 1777 B (ss-vz),

1779 B (ss-vz). Friedrich Wilhelm II., Taler 1795 A (f.ss). Friedrich Wilhelm III., Silberne Verdienstmed. o.J.

(entf. Henkel, Kr, f.vz).

8 Stk., f.ss-vz 250,-

1688 1/3 Taler 1768 B, Breslau. Old.88; v.Schr.544 min.Sf., vz-st 120,-

1689 1/12 Taler 1746 EGN, Berlin. Old.5; v.Schr.75 ss 30,-

1690

1691

Silbermed. 1786 von Loos. Sein Tod. Kopf mit Strahlenkrone. Rs.Patria kniet vor Altar. 27,44g; 42mm.

Sommer A10

kl.Kr., ss

1692

1693

1692 1693

Silbermed. 1786 v.Loos. Sein Tod. Kopf mit Strahlenkrone r. Rs.Patria kniet vor Altar. 41mm; 27,89g.

Sommer A10; Old.756

kl.Kr., dunkle Tönung, ss

Br.-Med. 1745 a.d. Schlacht von Hohenfriedeberg. Friedrich zu Pferd r. Rs.Darstellung der Schlacht. 42mm.

FuS.4304; Henckel 4383

schöne Patina, min.Stf., ss+

1691

1690 1/12 Taler 1765 B, Breslau. Old.95; v.Schr.653 vz+ 70,-

50,-

50,-

75,-

1695

1694

1694

Br.-Med. 1757 v.Holtzhey a.d. Sieg bei Prag. Belorb. geharn. Brb. mit Ordensband r. Rs.Victoria auf Trophäen

schleudert Blitze auf kniende Bohemia. 48mm. F./S.4347; Old.602; Marienb.4739

vz

100,-

1695

Messing-Münzgewicht zu 10 Thalern 1773. 4 Zeilen Schrift. Rs.Weibliche Allegorie steht r.

Punze: Blume. 25,8mm; 13,23g.

ss

80,-

168


ALTDEUTSCHLAND

1696

1696 1697

Zinnmed. 1779 v.Reich a.d. Frieden von Teschen. Genius mit Palmzweig und Schriftrolle über Stadtansicht

von Teschen. Rs.8 Zeilen Schrift. 36,5mm. Olding 713; FuS 4494; Slg.Henck.1789; Slg.Julius 2510

1698

Taler 1792 A, Berlin. DAZU: Gleiche 1793; 1796; 1795; Reichstaler 1790 A, Berlin.

Dav.2599; 2597

ss-vz

5 Stk., f.ss/ss

70,-

1699

1700

1699

Silbermed. 1786 a.s. Regierungsantritt. Brb. l. Rs.NOVA SPES REGNI im Lorbeerkranz, unten 3 Zeilen Schrift.

28,00g; 42mm. Sommer A13

Silbermed. 1793 v.Loos a.d. Einnahme von Mainz durch preußische Truppen am 22.Juli. Unif. Brb. r.

Rs.Preußischer Adler schleudert Blitze auf belagerte Stadt. 37mm; 14,55g.

Mbg.9956; Sommer A34; Slg.Walther 761

schöne Tönung, ss+

1700

vz

1701

1702

1701

Silbermed. o.J. (nach 1795) von R. a.d. Wirken des preuss. Staatsmannes Fürst Karl August Hardenberg

in Ansbach-Bayreuth und die Aufhebung der fürstl. Jagdprivilegien. Brb. in Uniform l. Rs.Jäger bei der Jagd.

36,00g; 43mm. Slg.Wilm.1215; Mues/Old.112

sehr selten, ss

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840, Silbermed. 1800 von Loos a.d. Jahrhundertwechsel. Brb. l.

Rs.Über Gegenständen von Handel, Gewerbe und Landwirtschaft Adler l. mit Kranz. 13,28g; 36mm.

Sommer A68

ss

1702

1703

1703

Silbermed. o.J.(um 1800) v.Loos für wohlgesinnte Kinder. Tugend steht r. mit Sternendiadem in der Hand

und Füllhorn. Rs.7 Zeilen Schrift über Symbolen eines tugendhaften Lebens. 36mm; 13,83g.

Sommer B73

dunkle Tönung, vz

1697 Friedrich Wilhelm II., 1786-1797, Taler 1791 A. J.25; Dav.2599; KM 360

ss/vz 120,-

90,-

250,-

125,-

250,-

50,-

50,-

169


ALTDEUTSCHLAND

1704

1705

1704 1705

Silbermed. o.J.(um 1800) v.Loos auf die Liebe zwischen Eltern und Kindern. Jakob und Joseph.

Rs.7 Zeilen Schrift, darunter Storch. 36mm; 13,75g. Sommer B18

schöne Tönung, min.Kr., st

Silbermed. o.J. (um 1800) v.Loos. Ermunterung des Fleißes. Göttin des Fleißes sitzt l. mit geflügelter Stundenuhr

und Spinnrocken. Rs.Lorbeer- und Rosenkranz. 36mm; 13,41g. Sommer B36.2

schöne Tönung, st

1706

1706

1707

1707

Silbermed. 1801 v.Loos/Döll a.d. Frieden von Luneville. Pax zwischen Wolken auf Weltkugel.

Rs.Göttin der Weisheit und Göttin des Krieges. 36,2mm; 13,77g.

Sommer A79; Slg.Julius 914; Slg.Mont.2324

vz-st

Wilhelm I., 1861-1888, Silbermed. o.J. (Gravierung 1862) v.Kullrich. Brb. Wilhelm I. u. Augusta r. Rs.Kranz,

darin Gravierung (z. silb. Hochzeit E. Spangenberg, Nordhausen). 57,17g; 50mm.

Korr., Kr., Rdf., ss

1709

1708

1709

1708

Silbermed. 1886 von Uhlmann a.d. 100jährige Jubiläum der Akademischen Kunstausstellung in Berlin. Brb. r.

Rs.Brb. Friedrichs des Goßen. 48mm; 43,69g. Mbg.6246

vz

Silbermed. 1888 v.Lauer a.d. Reichstagsrede Ottos von Bismarck am 06.Februar. Hüftbild Bismarcks in Uniform r.

Rs.3 Zeilen Schrift in Kranz. 33mm; 17,91g. Bennert 56

leicht ber. PP

60,-

75,-

150,-

60,-

75,-

100,-

1710

1711

1710

Versilb. Br.-Med. 1894 v.Dürrich/Mayer a.d. Einweihung des Reichstagsgebäudes in Berlin. Uniform. Brb.

mit Pickelhaube l. Rs.Ansicht des Reichstagsgebäudes. 33,2mm. Bennert 136

vz

70,-

1711

Friedrich III., 1888, Silb. Whistmarke o.J. v.Lorenz a.d. Schlacht von Weissenburg und Wörth. Büste r.

Rs.Schrift und Spielzug. 25,5mm; 6,8g.

st

75,-

170


ALTDEUTSCHLAND

1712

1712 1713

Wilhelm II., 1888-1918, Silbermed. 1888 unsigniert a.d. Besuch des Kaisers in Hamburg anlässlich der

Zollanschlussfeier. Brb. r. Rs.8 Zeilen Schrift. Riffelrand. 38,2mm; 19,03g.

Gaed.2333; Slg.Mbg.6858

Dunkle Tönung, vz-st

50,-

1713

Silbermed. 1889 von Oertel a.d.Besuch des persischen Shahs Nassr-Ed-Din in Berlin. Kopf r.

Rs.Brb. des Shahs halbl., davor Sonne über Löwe. 18,28g; 38mm.

st

150,-

1714

1715

1714

Silbermed. 1895 von Oertel a.d. Eröffnung des Nord-Ostsee-Kanals. Brb. Wilhelm II. l.

Rs.Personifikation von Nord- und Ostsee einander gegenüber lagernd, dazwischen ein Knabe,

der ein Schiff auf seinen Schultern trägt, unten gekrönter Adlerschild. 27,47g; 38,5mm.

Mbg.7021

selten, kl.Kr., f.vz

80,-

1715

Silbermed. 1895 v.Oertel a.d. Eröffnung des Nord-Ostsee-Kanals. Brb. Wilhelm II. l.

Rs.Landkarte mit Seewegen. 34,5mm; 18,76g. Lange 1380

kl.Rdf., st

50,-

1716

1716

Silbermed. 1895 a.d. 25jähr. Jubiläum der Siege von 1870. Köpfe Wilhelms I., Wilhelms II. und Friedrichs r.

Rs.Reichsadler mit 3 Wappen und Verdienstkreuz, auf den Federn die Namen der Kampforte. 34mm; 19,71g.

Lange-; Mbg.-

herrliche Tönung, st

50,-

1717

1717

Silbermed. 1898 (unsign.). Palästinareise und Einweihung der ev. Erlöserkirche in Jerusalem.

Köpfe des Kaiserpaares r. Rs.Erlöserkirche. 15,2g; 35mm. DAZU: Silbermed. 1898 (unsign.).

Auf dens. Anlass. Brb.r. Rs.Erlöserkirche. 14,7g; 35mm. Whiting817; 816

2 Stk., kl.Kr., vz

90,-

171


ALTDEUTSCHLAND

1718

1718

Silbermed. 1898 (unsign.). Palästinareise und Einweihung der ev. Erlöserkirche in Jerusalem.

Brb. in Uniform mit Tropenhelm l. Rs.Erlöserkirche. 19,03g; 34,5mm. DAZU: Silbermed. 1898 (unsign.).

Palästinareise und Besuch des Heiligen Grabes. Kaiser zu Pferd r. Rs.Heiliges Grab. 18,89g; 33,5mm.

Whiting818

2 Stk., kl.Kr., vz

1719

1719

Silbermed. 1898 (unsign.) a.d. Orientreise. Brb. in Uniform l. Rs.SMS Hohenzollern.

DAZU: Gleiche. 18,5g; 35mm. Mbg.7126

2 Stk., kl.Kr., vz aus PP und ss-vz

1720

Silbermed. 1905 v. J.Godet, a.d. Weihe des Doms zu Berlin. Gestaffelte Brb. der drei Kaiser Wilhelm I.,

Friedrich III. und Wilhelm II. über 2 Lorbeerzweigen, oben Kaiserkrone. Rs.Gruppe von 4 Personen mit

Evangelium vor BerlinerDom, darüber strahlende Taube. 62,58g; 60mm. Randpunze: '990'.

Heidemann 1029

sehr selten, vz

1720

90,-

120,-

200,-

1721

1722

1721

Silbermed. 1910 von Goetz a.d. 40-Jahrfeier des Sieges über die Franzosen und Graf Helmuth von Moltke.

Brb. Moltke l. Rs.Ritter tötet Drachen. 26,96g; 40mm. Kien.10

vz

75,-

1722

Silbermed. 1913 von Awes a.d. 100-Jahrfeier der Völkerschlacht bei Leipzig 1813. Gekrönter Adler

über Sockel mit Schwertern und Eisernem Kreuz. Rs.Hornbläser l. zw. 3 Zeilen Schrift. 22,33g; 33,5mm.

vz aus PP

50,-

172


ALTDEUTSCHLAND

1723

1723 1724

Silbermed. 1913 von Lauer a.d. 100-Jahrfeier des Befreiungskrieges 1813. Drei Medaillons zw. Lorbeerzweigen

mit den Köpfen von Friedrich Wilhelm II. von Preussen zw. Alexander I. von Russland und Franz I. von

Österreich. Rs.Schlachtenszene 'Erstürmung des Grimmaischen Tores'. 18,15g; 33,5mm.

etw.fleckig, PP

60,-

1724

Silbermed. 1914 v.Lauer a.d. Kriegssitzung im Reichstag. Schwur des Reichstags. Rs.Oben drei Adler

auf der Wacht, unten Hahn (Frankreich), Bulldogge (England), Wolf (Belgien). 33,2mm; 17,92g.

Zetz.2036

mattiert, vz+

75,-

1725 1726

1725

Matt. Silbermed. 1914 v.Lauer a.d. Kriegssitzung im Reichstag. Adler und Doppeladler auf der Wacht, über

Hahn (Frankreich), Bulldogge (England) und Bär (Russland). Rs.Drei Krieger schwören auf Quader.

33,2mm; 18,81g. Zetzm.2036

vz

70,-

1726

Matt. Silbermed. 1914 v.Sturm. Samaritermedaille. Gekrön. Brb. Auguste Viktorias l. neben Kreuz.

Rs.Sanitäter und Krankenschwester verbinden Verwundeten. 34mm; 18,06g. Zetzm.5005

vz-st

50,-

1727 1728

1727

Silbermed. 1914 v.Lauer a.d. Reichstagsrede Wilhelm II. am 4. August. Uniform. Brb. l.

Rs.Thron mit drei Schwertern über 9 Zeilen Schrift. 33mm; 17,65g. Zetzm.2014

st

50,-

1728

Mattierte Silbermed. 1915 v.P.Sturm a. 500 Jahre Herrschaft der Hohenzollern in Preussen. Uniform.

Kaiser zu Pferd r. Rs.Markgraf Friedrich I. steht v.vorn. 34mm; 16,64g.

vz

100,-

1729

1729

1730

Silbermed. 1915 von Lauer a.d. 500-Jahrfeier der Regierung des Hauses Hohenzollern. Brb. l. in Uniform.

Rs.Brb. des Kurfürst Friedrich I. Rd.'SILBER 990'. 33mm; 18,43g. Mbg.-

prachtvolle Patina, Sf.a.Rd., PP

Br.-Med. o.J.(1889) v.Lauer a.d. 70.Dienstjubiläum von Generalfeldmarschall von Moltke.

Unif. Brb.l. Rs.Kanonenrohr und Säbel gekreuzt und auf Lorbeerzweig in Kranz. 50,3mm. Lange 1080

1730

vz-st

100,-

70,-

173


ALTDEUTSCHLAND

1731

Br.-Med. 1891 von W.Mayer a.d. Deutsche Ausstellung in London. Brb. in Uniform l. in mehrzeiliger Umschrift.

Rs.Ausstellungsgebäude. 164,31g; 69mm. Brown 3423

sehr selten, kl.Rdf., vz/st

1731

150,-

1732

1732

Br.-Gussmed. 1892 unsigniert a.d. Einweihung der Schlosskirche zu Wittenberg anlässlich des 375-jährigen

Reformationsjubiläums. Brb. Wilhelms in Kürassieruniform. Rs.Sitz. Religio mit Schrifttafel vor Schlosskirche.

48,5mm. Slg.Whit.796

vz

50,-

1733

1733

Br.-Med. 1892 v.Schwabe a.d. 10.Geburtstag seines Sohns Friedrich Wilhelm. Brb. des Kronprinzen

in Husarenuniform v.vorn. Rs.Gekrön. Wappen in Eichenkranz. 50,5mm. Marienb.7409

st

60,-

1734

1734

Versilb. Br.-Med. 1902 von C.Vogel für Verdienste a.d. 1. ostpreussischen Austellung für Volkswohlfahrt und

Gesundheitspflege in Insterburg. Weibl. Gestalt mit Pokal und Lorbeerzweig auf Strahlengloriole.

Rs.Stadtwappen. 42mm.

vz

110,-

174


ALTDEUTSCHLAND

1735

Tragb. Br.-Med. 1904 von Lauer, gestiftet von Max Egon, Fürst zu Fürstenberg a.d. Trachtenhuldigung vor dem

Kaiserpaar. Gestaffelte Büsten des Kaiserpaares l. Rs.Schloss in Donaueschingen, 8 Zeilen Schrift. 35,43g; 45mm.

Mbg.-

Öse entf., selten, vz

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG

1736

Otto IV., 1196-1218, Brakteat. DAZU: 8 weitere Brakteaten, darunter Otto d. Kind, Albrecht Magnuss,

Heinrich I. der Wunderliche.

9 Stk., ss

35,-

150,-

1737

1738

1737

1739

Brakteat. Gekrönter Löwe schreitet r. über Zinnenmauer mit Tor. 0,53g. Bonh.92; Leschhorn 1318

ss 50,-

1738 Otto das Kind, 1227-1252, Brakteat. Löwe schreitet l. über Zinnenmauer. 0,63g. Berger 687

Sr., ss-vz 80,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE CALENBERG-HANNOVER

1739 Johann Friedrich, 1665-1679, Reichstaler 1665 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. We.1714

ss-vz 250,-

1741

1740

1740 24 Mariengroschen 1674. Springendes Ross. Dav.389; We.1739 min.Sf., f.vz 75,-

1742

1742

Georg III., 1760-1820, Silbermed. 1761, Clausthal, unter französischer Besatzung auf Marschall Vaubecourt.

Harzgöttin Hercynia sitzt mit Schild unter Baum, darüber Wolke mit Blitzen. Rs.Steh. Marschall,

i.d. Linken Waage mit Spruchbändern IUS BELLI und IUS HONESTI. 36mm; 20,9g.

Müsel.10.6.4/3; Slg.Vogel.1067

Prachtex., selten, herrliche Tönung, f.st

1741 Georg I., 1714-1727, Eins. Pfennig 1723. Monogramm unter Krone. 0,21g. vgl.We.2287

sehr selten, ss 200,-

800,-

1743 1744

1745

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE HARBURG

1743 Wilhelm, 1603-1642, Kipper 1/24 Taler o.J., Harburg. 0,69g. vgl.Welter 741; vgl.Bahrf.20

ss 100,-

1744 Kipper 1/24 Taler o.J., Harburg. 0,69g. vgl.Welter 741; vgl.Bahrf.20

ss 100,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE LÜNEBURG-CELLE

1745

Christian der Ältere, Bischof von Minden, 1611-1633, Reichstaler 1629 HS, Clausthal. 28,87g.

KM 90 Var; We.923; Dav.6473

ss

290,-

175


ALTDEUTSCHLAND

1747

1746

1748

1746 Friedrich von Celle, 1636-1648, Reichstaler 1645. Dav.6487; We.1416

ss 100,-

1747 3 Pfennig 1646 LW, Clausthal. 0,83g. We.1436 selten, ss 100,-

1748

Eins. Pfennig 1638 HS. DAZU:Eins. Pfennig 1647 LW. Befestigt auf altem Sammlerkärtchen. 1,3g.

We.1438

ss

200,-

1749

1750

1751

1749

Georg Wilhelm, 1665-1705, Mariengroschen 1675 RD, Celle. 1,15g.

We.1627; Fiala 1336ff; KM 292

selten, ss+

80,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE WOLFENBÜTTEL

1750

Heinrich der Ältere, 1495-1514, Mariengroschen o.J.(nach 1510), Helmstedt. Madonnenhüftbild.

Rs.Fußkreuz i.d.Winkeln 4 Wappen. 2,25g. We.330

ss

500,-

1751

Heinrich Julius, 1589-1613, Reichstaler 1593, Goslar. Ex Künker Auktion 152, Los 5913.

Dav.9072; We.634

hübsche Patina, ss

250,-

1752

1754

1753

1752

Friedrich Ulrich, 1613-1634, Kipper-3 Pfennig 1621, für die Grafschaft Regenstein. Krone über Mongramm.

Rs.Wertzahl und Jahr. 0,87g. We.1341; Slg.Kraaz 928

Prachtex., st

75,-

1753

Bleiabschlag des Goldenen Gnadenpfennigs 1620. Geharn. Brb. mit großer Halskrause r.

Rs.5-fach behelmtes Wappen. 34x44mm. vgl.Fiala 780

ss

300,-

1754

August der Jüngere, 1635-1666, Doppelschilling 1620, Hitzacker. Mit Titel Ferdinands III. 1,41g.

We.757; Fiala 99; Bahrf.156

ss

100,-

176


ALTDEUTSCHLAND

1755 1756 1757

1755

Rudolph August und Anthon Ulrich, 1685-1704, Reichstaler 1696, Clausthal oder Zellerfeld. Eintrachtstaler.

Ex Künker Auktion 95, Los 3369. Dav.6395; We.2066

schöne Patina, vz

1758

300,-

1756

Anthon Ulrich, 1704-1714, Taler 1704. Sog.Sterbetaler. Ex.Emporium 64, Los 2732.

Lange 724; Dav.2122; We.2342

schöne Patina, ss/vz

600,-

1757 August Wilhelm, 1714-1731, Reichstaler 1718, Zellerfeld. Wilder Mann. Dav.2126; We.2376 winz.Rdf., ss+ 200,-

1758

Carl I., 1735-1780, Denier 1758, Hannover. Für die französische Besatzungsarmee im Siebenjährigen Krieg.

0,97g. We.2778; KM 948; Fiala 2030 f.

st

50,-

1760

1759

1759

Karl Wilhelm Ferdinand, 1780-1806, Konventions-Speciestaler 1783 MC, Braunschweig. 27,95g.

Dav.2172; We.2901

Kabinettstück, schöne Tönung, Erstabschlag

2000,-

BRAUNSCHWEIG, STADT

1760 Mariengroschen 1533. Steigender Löwe l. Rs.Steh. Madonna mit Christuskind. 2,13g. Jesse 14

kl.Sf., ss+ 50,-

1761

1761 Mariengroschen 1535. Steh. Löwe l. Rs.Steh. Madonna mit Christuskind. 2,4g. Jesse 16

ss+ 50,-

177


ALTDEUTSCHLAND

BREISACH, STADT

1762 Rappen o.J.(nach den Verträgen von 1425). DAZU:Vierer o.J. 1,6g.

2 Stk., ss 60,-

BREMEN, STADT

1763

1763 1/2 Reichstaler 1748. Mit Titel Franz I. 14,29g. Jungk 528 herrliche Patina, vz-st 400,-

BRESLAU, BISTUM

1764 Friedrich Landgraf von Hessen, 1671-1682, 6 Kreuzer 1679. FuS.2699

selten i.d. Erh., Sf., vz 100,-

COLMAR, STADT

1765 Doppelvierer(=4 Rappen) o.J.(2x). DAZU:Vierer(=2 Rappen) o.J. 2,99g.

3 Stk., ss 100,-

1764

Corvey ist eine ehemalige reichsunmittelbare Benediktinerabtei direkt an der Weser auf dem heutigen

Stadtgebiet von Höxter in Nordrhein-Westfalen. Corvey war ein bedeutendes karolingisches Kloster,

es verfügte über eine der wertvollsten Bibliotheken des Landes, und zahlreiche Bischöfe gingen aus

der Abtei hervor.

Die Abtei entwickelte sich im 9. und 10. Jahrhundert zu einem kulturellen, geistigen und

wirtschaftlichen Zentrum im Gebiet der Sachsen. Nach einer Phase der Krise wurde Corvey im 11.

Jahrhundert zu einem Reformkloster. Später baute es als „keyserliches und hochfürstliches Stift

Corvey“ ein geschlossenes Territorium auf, verlor aber im Spätmittelalter an Bedeutung. Corvey

gehörte als Fürstabtei in der Frühen Neuzeit zum Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis. Der Abt

verfügte über eine Virilstimme im Reichsfürstenrat.

Die Folgen des Dreißigjährigen Krieges waren existenzbedrohend. Ab dem späten 17. Jahrhundert

erfolgte jedoch der Wiederaufbau der Kirche und der Klostergebäude im Stil des Barock. In der

Folgezeit verlor die Abtei wieder an Bedeutung und Anziehungskraft. Im Jahr 1792 wurde das

Kloster daher auf eigenes Bestreben in ein Fürstbistum umgewandelt.

CORVEY, ABTEI

1766

1766

Christoph von Bellinghausen, 1678-1696, Taler 1686, Corvey. Kniebild des Hl.Vitus mit Palmzweig und Buch

mit Vogel. Rs.Dreifach beh. Wappen v. Corvey-Bellinghausen. 29,12g.

Dav.5198; Weing.137; Il./Schwede 322

vz-st

3000,-

178


ALTDEUTSCHLAND

1768 1769

1767

1767

2/3 Taler (Gulden) nach zinnaischem Fuß 1683, Corvey. Brb. r. Rs.Bekröntes Wappen. 17,55g.

Dav.483; Weing.147

DANZIG, STADT

1768

Sigismund August, 1548-1572, Groschen 1556. 1,98g.

Mbg.8059; Saurma 2075; Dut./Such.86

Fundbelag, ss

sehr selten, gelocht, ss

1769 Stephan Bathory, 1576-1586, Groschen 1579. 1,93g. Gum.790; Kopicki 7433

vz 100,-

900,-

75,-

1770 1771

1770 Sigismund III., 1587-1632, Ort =1/4 Taler 1617 SA. 6,58g. KM 14; Gum.1385

Rdf. ss 50,-

1771 Ort =1/4 Taler 1625. 6,92g. Mbg.8277; Gum.1393

ss 50,-

1772

1773

1772

Johann Casimir, 1648-1668, 1/4 Taler =Ort 1658 DL. Var.SUE. 6,65g.

KM 54; Gum.1911; Kopicki 7623

ss

125,-

1773

Silbermed. o.J.(um 1660) v.Höhn a.d. Taufe. Taufe Christi im Jordan. Rs.Steh. Christus mit Kind im Arm,

zu seinen Füßen drei Kinder. 47mm; 30,82g. Slg.Goppel 1087

Hsp., ss

250,-

1775

1776

1774

1774 Bleimed. zu 1 Gulden 1970 von KN/TO. Gedenkprägung des histor. Museums. Rs.Rathaus. 14,82g; 30mm. vz 50,-

DEUTSCHER ORDEN

1775

Paul von Rußdorf, 1422-1441, Obol o.J. Prägung für das Severiner Banat. Hl.Ladilaus v.vorn mit Kreuz.

Rs.Tatzenkreuzschild. 0,38g. Neum.22

ss

100,-

1776

Albrecht von Brandenburg, 1511-1525, Groschen 1516. Adler mit Zollernschild a.d. Brust.

Rs.Hochmeisterschild auf Langkreuz. 1,45g. Neum.34; Mbg.1189

ss

50,-

179


ALTDEUTSCHLAND

1779 1780

1778

1778

Karl Alexander v.Lothringen, 1761-1780, Vergold. Silbermed. 1778 v.Berckel a.d. Niederländische Akademie

der Künste zu Brüssel. Geharn. Brb. mit Mantel r. Rs.Vier Genien, auf Sockel Büste des Hochmeisters.

46mm; 57,61g. Slg.Mont.-; vgl.2065(Bronze)

selten, O.-Öse entfernt, vz

1777

1777 Maximilian I., Erzherzog von Österreich, 1590-1618, Taler 1603, Hall. 23,16g. Dav.5848

kl.Hsp., ss 70,-

200,-

DONAUWÖRTH, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1779

Heinrich VI., 1190-1197, Brakteat. Gekrönte Brb. von Heinrich VI. mit Schwert i.d Linken und Konstanze

von Sizilien mit Lilie i.d. Rechten über Mauerstück, in der Mitte Kreuzstab. 0,93g. Gebh.2; Steinh.101

vz+

200,-

1780

Brakteat. Gekrön. Brb. Heinrichs und Konstanzes von Sizilien über Dreibogen, in der Mitte Kreuzstab,

darunter Rosette. 0,78g. Gebh.5; Steinh.103

vz

150,-

1781

1782

DORTMUND, STADT

1781

1/13 Taler 1660. Var. mit Umschr. SEMP AUG. Belorb. Brb. r. Rs.Adler mit Kopfschein l. 2,55g.

Bergh.223; Meyer 121k

schöne Patina, ss+

150,-

DRESDEN, STADT

1782

Tragb. Silbermed. 1900 v.Glaser a.d. XIII. Deutsche Bundesschießen. Germania l.

Rs.Schütze l. vor Stadtansicht. 38mm; 27,19g. Slg.Peltz.1016

Öse, winz.Stf., PP

50,-

180


ALTDEUTSCHLAND

1783

1784

1783

Tragb. Silbermed. 1900 v.Glaser a.d. XIII.Deutsche Bundesschießen in Dresden. Schütze steht vor Stadtansicht.

Rs.Brb. der Germania l. 38mm; 27,6g. Slg.Peltz.1016

PP

60,-

1784

Alu.-Med. 1900 v. B. a.d. 13. Deutsche Bundesschießen. Mittelalterlicher Schütze r. über Bundesadler.

Rs.Stadtansicht über Wappen. 8,21g; 42,5mm. Peltzer 1019; Steulmann 4

Hsp., vz

45,-

1786 1787

DUISBURG, STADT

1785

1785

Silbermed. 1793 v. Stierle a.d. 50-jährige Doktorenjubiläum des Arztes und Professor Johann Gottlieb Leidenfrost.

Brb. l. Rs.Hygieia l. opfert an Altar. 34,2mm; 14,45g. Brett.644

vz-st

75,-

EGER, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1786

Anonym, 1180-1300, Denar o.J.(1220-1300). Stern auf Lilienkreuz im Wulstring.

Rs.Kopf v.vorn vor Kirchengebäude mit 4 Türmen. 0,75g. Haskova 41

ss-vz

60,-

EINBECK, STADT

1787 1/24 Taler 1616. 1,39g. Buck 62 schöne Tönung, vz 50,-

1788

1789

EMDEN, STADT

ERFURT, STADT

1789

Taler 1637. Stadtwappen, r. und l. Schildhalter. Rs.Fünffeldiges Wappen, zu den Seiten die chemischen Zeichen

für Schwefel und Quecksilber, darunter die Jahreszahl. 28,32g. Leitzm.565

l.just., ss

1788 2/3 Taler 1691. Mit Titel Leopold I. Dav.506 f.ss 130,-

500,-

181


ALTDEUTSCHLAND

1790

1791 1792

1790

1/2 Taler 1621. Behelm. Wappenschild mit Wilder Mann-Schildhaltern. Rs.Geviertes Wappen mit Herzschild.

13,81g.

äußerst selten, am Rand l.korr., ss

2000,-

1791 1/24 Taler 1632 AW. Jahr unediert. Leitzm.- sehr selten, prägeschw., f.vz 450,-

FRANKFURT AM MAIN, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1792

Friedrich II., 1215-1250, Brakteat. Herrscherbrb. mit Lilie und Reichsapfel über Bogen, am Rand 4 Kugeln.

0,62g. Bonh.1526; Leschh.5123

ss

50,-

1793

FRANKFURT AM MAIN, STADT

1793 Reichstaler 1625. Mit Titel Ferdinand II. 27,56g. Dav.5293; JuF.389

Hsp., ss-vz 400,-

1794

1,5:1

1794 Reichstaler 1710. Ex.Heidelberger Münzh. 66/1, 2015, Nr.1752. Dav.2215; J.u.F.608 Prachtex., selten, gutes vz 2400,-

182


ALTDEUTSCHLAND

1796

1797

1799

1797

Silbermed. 1742 von P.P.Werner a.d. Krönung Karls VII. zum römischen Kaiser. Geharn. Brb. Karls VII.

mit Lorbeerkranz und umgelegtem Mantel. Rs.Postament mit Doppeladler, oben Krone in Strahlen. 44mm; 29,21g.

JuF.726

vz-st

1795

1795 Gulden zu 60 Kreuzern 1674 MF. Dav.516; JuF.565

ss-vz 150,-

1796 Eins. Zinnabschlag des 2 Pfennig 1795 GB, Mzm. Johann Georg Bunsen. 3,02g.

vz 50,-

400,-

1798

Silbermed. 1848 von Drentwett a.d. Tod des Fürsten Felix von Lichnowsky. Brb. Rs.Trauernder Engel.

37mm; 21,04g. JuF.1169

min.Kr., vz

30,-

1799

Silbermed. 1849 von Zollmann a.d. Abreise des Reichsverwesers Erzherzog Johann. Brb. l.

Rs.7 Zeilen Schrift. 39mm; 28,19g. JuF.1205

feine Kr., vz

60,-

1802 1803

1804

1800

1800

Ovale vergold. Br.-Gussmed. o.J.(1612) v.Paulus von Vianen a.d. Krönung Matthias zum deutschen Kaiser.

Belorb. Büste r. Rs.Sitzender Adler mit Zepter und Reichsapfel in den Fängen, neben Kaiserkrone. 33x40,5mm.

JuF.1866; Försch.38

Hsp., ss

150,-

FREIBURG, STADT

1801 Eins. Rappen (um 1380). Adlerkopf l. im Perlkreis. 0,23g. Leschh.5467

kl.Abbruch, vz 35,-

1802 Eins. vierzipfliger Rappen o.J.(nach 1387). Adlerkopf l. 0,25g. Berg.2436; Wüthr.64

ss 60,-

1803 Eins. Rappen o.J., nach dem Vertrag von 1498. Adlerkopf l. 0,53g. Berst.123; Wüthr.70

l.korr., vz 125,-

FREISING, BISTUM

1804

Anton von Streichele, 1878-1889, Silbermed. o.J. v. Drentwett. Brb. des Erzbischofs v.vorn.

Rs.Strahlendes Kreuz über Kelch, Krummstab, Mitra, Buch und Zweigen. 28,4mm; 7,13g.

Haus.423

min. Patina, vz-st

60,-

183


ALTDEUTSCHLAND

1807 1808

1805

FULDA, ABTEI

1805 Heinrich V., 1288-1313, Brakteat. Sitzender Abt mit zwei Krummstäben. 0,58g. Berger 2307

ss 80,-

1806 Brakteat. Sitzender Abt mit Palmzweig und Buch, am Rand N-E-N-E. 0,34g. Bonh.1380 Riss, Abbruch, vz 35,-

FULDA, BISTUM

1807 Konstantin von Butlar, 1714-1726, 4 Pfennig 1724. 0,44g. Buch.38

vz-st 100,-

1808

Heinrich VIII. von Bibra, 1759-1788, Kreuzer 1769 VH. Bekrön. und besteck. Wappen.

Rs.Schrift in Vierpass. 0,59g. Buch.101ff

vz-st

100,-

1809

FÜRTH, STADT

1809

Tragb. klippenförmige Silbermed. 1909 v.Lauer a.d. Königliche Private Schützengesellschaft.

Unif. Brb. des Prinzregenten Luitpolds von Bayern r. Rs.Schütze im Harnisch mit Büchse l. stehend.

56x56mm; 34,53g.

vz-st

150,-

1810

1811

1810

Feinsilbermed. 1976 v.Veroi a.d. 450-Jahrfeier des Melanchthon-Gymnasiums. Brb. Melanchthons r.

Rs.Attische Eule r. Randpunze: Stücknummer 847. 45mm; 57,23g.

vz-st

50,-

1811

184

Ovale Eisengussmed. 1932 a.d. 300-Jahrfeier der Schlacht an der alten Veste und auf Gustav Adolph.

Gustav Adolph steht r. mit Schwert und Zepter zwischen Säule und Helm am Boden. Rs.11 Zeilen Schrift.

97x41mm. vgl.Hild.54

Orig.-Etui, vz

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1812

GLOGAU, FÜRSTLICHE MÜNZSTÄTTE

1812

Heinrich III., 1274-1309, Halbgroschen o.J. Keilrosette. Rs.Adler, umlaufend Kleeblatt. 1,18g.

Kopicki 5737

GLOGAU, STADT

1813

1814

selten, ss

GREIFSWALD, STADT

150,-

1814

Schilling o.J. (seit 1429). Greif l., unter Schnabel Beiz. 5-strahliger Stern. Rs.Balkenschild, oben 2 Sterne,

unten 2 Ringel. 1,41g. Jesse-, vgl.493

prägeschw., ss

1815

1815

Großpfennig nach 1424/25. Greif l. Rs.Balkenschild auf Kreuz, darüber zwei Ringel. 0,97g.

Dann.213; Jesse 493

HALBERSTADT, BISTUM

1816

Rudolf von Schladen, 1136-1149, Dünnpfennig o.J. Büste des Hl.Stephan v.vorn. Rs. Kreuz,

n den Winkeln C-R-V-X. 0,88g. Ex Künker Auktion 130, Los 1728. Bonh.449; Berger 1256

1816

gut ausgeprägt, ss

dunkle Patina, ss

HAMBURG, STADT

1817

Goldmed. zu 10 Dukaten 1889 v.Lauer. Preismed.d.Gewerbe- u. Industrieausstellung. Sitz. Hammonia,

im Hintergrund die Stadt mit dem Hafen und 3 Kirchtürmen. Rs.Behelm. Wappen von 2 Löwen gehalten.

48,87g; 46mm (inkl.Fassung).

Die Medaille befindet sich in einer Goldfassung (mit Öse), gestempelt 585.

Gaed.2349; G.in Gold 315

GOLD, attraktives Ex. mit leichter Goldtönung, kl.Kr., vz+

1817

1813 Heller o.J.(15.Jhd.). Madonna mit Kind. Rs.Adler. 0,25g. Fried.648; Kop.8613

vz-st 50,-

120,-

100,-

75,-

2000,-

1818

1819

1818 Dukat 1737 IHL. Mit Titel Karl VI. 3,52g. Frbg.1120; Gaed.2 Nr.138

GOLD, Vs.l.just., kl.Kr., vz 950,-

1819 Dukat 1767 OHK mit Titel Joseph II. 3,44g. Frbg.1127; Gaed.167 GOLD, Fassungsspuren, l.gewellt, sonst vz 500,-

185


ALTDEUTSCHLAND

1820

Doppelter Schautaler o.J. sign. H. Christus segnet den Ehebund eines Brautpaares in frühneuzeitl. Bürgertracht,

oben Tetragramm in Strahlenkr., i.Abschn. Zierdekor u. Monogramm. Rs.Unter geradem Baldachin in Szene gesetzt

die Hochzeit zu Kanaa, der Mundschenk reicht soeben Wein nach. 55,23g; 56mm. Gaed.1543

Sf., ss

1820

200,-

1821 1822

1821 Reichstaler 1621. Mit Titel Ferdinand II. Gaed.2 Nr.395

kl.Hsp., ss-vz 85,-

1822 Reichstaler 1624. Mit Titel Ferdinand II. Gaed.2 Nr.426

Sf.a.Rd., ss 110,-

1823 1824

1823 Reichstaler 1694 IR. Mit Titel Leopold I. Mzm. Joachim Rustmeyer. Gaed.2 Nr.523

ss 180,-

1824 Speciestaler 1735 IHL. Mit Titel Karl VI. Gaed.2 Nr.525

min.Rdf., Vs.kl.Sf., ss+ 180,-

1825

1825 Taler 1748 IHL, a.d. 100-Jahrfeier des Westfälischen Friedens. Gaed.2 Nr.526

Vs.feiner Kr., f.vz/vz 250,-

1826 1/2 Reichstaler 1553. Münzmeister Johann van Collen. Madonna mit Kind. Rs.Stadttor. 13,65g. Gaed.532 ss/f.ss 200,-

186

1826


ALTDEUTSCHLAND

1827 1828

1827 Markstück =1/3 Taler 1679. 9,70g. Gaed.2 Nr.686

min.Fassungssp., ss+ 70,-

1828 1/4 Reichstaler 1608. Mit Titel Rudolf II. 7,42g. Gaed.603 selten, ss 350,-

1829

1830

1829 2 Markstück =2/3 Taler 1679 H(L). Mit Titel Leopold I. 19,38g. Dav.538; Gaed.2 Nr.626 min.Hsp., ss 150,-

1830 32 Schilling 1621. Mit Titel Ferdinand II. Dav.5364; Gaed.398ff ss 80,-

1831 1832

1831 32 Schilling 1751 IHL. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.157 ss 75,-

1832 32 Schilling 1758 IHL. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.158 ss 80,-

1833 1835

1833 32 Schilling 1759 IHL. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.158 ss 60,-

1834 32 Schilling 1762 OHK. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.159 kl.Hsp., ss 40,-

1835 32 Schilling 1762 OHK. Mit Titel Franz I. 18,21g. Gaed.644; J.23 ss 50,-

187


ALTDEUTSCHLAND

1836

1837

1836 32 Schilling 1765 OHK. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.159 ss 50,-

1837 32 Schilling 1788 OHK. Mit Titel Joseph II. Vs.Gravur F-H. Gaed.1 S.159 ss 50,-

1838 32 Schilling 1789 OHK. Mit Titel Joseph II. Gaed.1 S.160 ss 40,-

1839

1843

1839 32 Schilling 1795 OHK. Mit Titel Franz II. Gaed.1 S.160 ss 50,-

1840 32 Schilling 1796 OHK. Mit Titel Franz II. Gaed.1 S.160 2 Stk., kl.Sf.(1), ss 50,-

1841 16 Schilling 1727 IHL, 1764 OHK (Hsp.?). Gaed.2 Nr.690; 696 2 Stk., ss 50,-

1842 16 Schilling 1731 IHL. Mit Titel Karl VI. Gaed.692; J.12 f.vz 40,-

1843 12 Schilling 1762 OHK. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.156 selten, kl.Hsp., Rs.just., ss/vz 95,-

1844

1846

1847

1844 8 Schilling 1694. Mit Titel Leopold I. Gaed.2 Nr.709 ss 250,-

1845 8 Schilling 1727 IHL, 1738 IHL (2x), 1797 OHL. Gaed.2 Nr.711ff 4 Stk., ss 75,-

1846 6 Schilling 1762 OHK. Mit Titel Franz I. Gaed.1 S.156 ss-vz 150,-

1847 IIII Schilling 1669. Mit Titel Leopold I. Gaed.2 Nr.730

ss-vz 65,-

1848

1852

1848 4 Schilling 1702 IR. Mit Titel Leopold I. Gaed.2 Nr.733 vz 75,-

1849 4 Schilling 1725 IHL, 1727 IHL, Nachpräg.1958/1738 FW (min.fleckig, vz-st), 1738 IHL, 1761 OHK,

1762 OHK, 1765 OHK, 1797 OHK (vz). Gaed.2 Nr.736ff 8 Stk., ss(6), vz(2) 95,-

1850 Doppelschilling 1526 (kl.Hsp., kl.Kr., ss). DAZU:Doppelschilling 1597 (l.gewellt, ss), 1598 (f.ss).

Gaed.2 Nr.751ff; 820, 824

3 Stk., f.ss bis ss 65,-

1851 Doppelschilling 1600 (f.ss), 1617 (kl.Hsp., ss-vz), 1624 (f.ss), 1695 (ss).

Gaed.2 Nr.830; 850; 858; 887

4 Stk., f.ss bis ss-vz 75,-

1852 Doppelschilling 1615. 2,24g. Gaed.847a

ss 85,-

1853 2 Schilling 1726 IHL, 1727 IHL, 2x 1762 OHK (davon 1x l.gewellt). Gaed.2 Nr.889; 890; 891 4 Stk., ss 50,-

1854 Sammlung Schillinge (12 Pfennig) o.J. Nach dem Rezess von 1439 und 1468,

alle verschieden und einzeln genau bestimmt. Gaed.894 (2 Var); 906; 906a

4 Stk., ss 100,-

188


ALTDEUTSCHLAND

1855

1857

1859

1855 Schilling o.J.(letzte Hälfte 15.Jh.). Burg. Rs.Fußkreuz, darin Wappen mit Nesselblatt. 2,22g. Gaed.2 Nr.907 ss 50,-

1856 Schilling o.J.(letzte Hälfte 15.Jh.). Burg. Rs.Fußkreuz, darin Wappen mit Nesselblatt. 2,13g. Gaed.2 Nr.909 ss 50,-

1857 Schilling 1566. 1,65g. Gaed.2 Nr.951

ss 50,-

1858 Schilling 1726 IHL, 1727 IHL, 1738 IHL, 2x 1750 IHL, 1752 IHL. KM 354; Gaed.I S.170

6 Stk., ss 50,-

1859 Schilling 1762 OHK, einseitig geprägt. 0,91g. KM 354

ss-vz 50,-

1860

Schilling 3x 1758 IHL, 2x 1759 IHL, 1763 OHK, 1765 OHK, 1778 OHK, 1794 OHK,

CU 1794 OHK, 1795 OHK. KM 358; 456; Gaed.1 S.171

11 Stk., ss bis vz

75,-

1861 1863 1864

1861 Sechsling 1596. 1,10g. Gaed.2 Nr.1044f

ss 50,-

1862 Sechsling 1759 IHL, 1764 OHK, 1778 OHK, 1783 OHK, 1797 OHK. KM 363; 454; Gaed.1 S.173 5 Stk., ss 50,-

1863 Witten o.J.(1334-1378). Stadtburg. Rs.Kreuz, in den Winkeln Nesselblätter. 1,36g. Gaed.2 Nr.1091

ss 50,-

1864

Witten (nach den Rezessen von 1379). Stadtburg. Rs.Kreuz, in den Winkeln Nesselblatt, im Zentrum Stern. 1,06g.

Gaed.2 Nr.1102f

ss

50,-

1865

1867

1865 1/4 Witten (Blaffert) o.J. Nach dem Rezess von 1387. 0,38g. Gaed.2 S.321; 1229ff ss 90,-

1869

1867

Brakteat (Prägungen der Dänenzeit, 1201-ca.1225). Gradlinige Mauer mit Zinnenturm zwischen 2 Kuppeltürmen.

0,38g. Bonh.137; Berger 179

kl.Rdf., ss

1866 Dreiling 1756 IHL, 1761 OHK, 2x 1765 OHK, 1786 OHK, 1794 OHK. Gaed.1 S.174

6 Stk., ss bis vz 50,-

150,-

1868

Hohlpfennig (12./13.Jh.). Nesselblatt in Tor, glatter Rand. 0,55g. DAZU:Hohlpfennig (14./15.Jh.).

Nesselblatt in Tor, 26 Strahlen. 0,43g (kl.Rdf.). Hohlpfennig (14.Jh.). Ähnlicher Typ wie vor. 0,40g.

Gaed.2 Nr.1265; 1401

3 Stk., ss

50,-

1869

Goldmed. 1976 auf 25 Jahre Vereinigte Tanklager und Transportmittel GmbH, Hauptsitz Hamburg.

IN LIBERA REPUBLICA FLOREO zw. Hermes u. Poseidon. Rs.Firmenlogo v. Preussag über VTG,

1951-1976 Ex argento Hercyniae. Rd.2 Punzen (F zw. Blättern) u. 1000. 40mm; 44,9g.

Laut Einlieferer gibt es weniger als 10 Abschläge aus Harzgold.

Die eigentl. Medaille ist demnach aus dem Silber des Rammelberges (vgl.Prägestempel).

Geprägt in Stuttgart.

selten, PP

2500,-

189


ALTDEUTSCHLAND

Klaus Störtebeker (* um 1360; † angeblich am 20. Oktober 1401 in Hamburg), soll ein

Seeräuber und neben den berüchtigten Kapitänen Gödeke Michels, Hennig Wichmann, Klaus

Scheld und Magister Wigbold einer der Anführer der auch als Likedeeler (niederdeutsch:

Gleichteiler) bezeichneten Vitalienbrüder gewesen sein. Um seine Person ranken sich

zahlreiche Legenden, die nicht historisch belegt sind, dennoch die Menschen seit

Jahrhunderten faszinieren.

Ins öffentliche Bewusstsein trat Störtebeker wohl nach der Vertreibung der Vitalienbrüder

von Gotland als Kapitän der Likedeeler. Dort hatten die Vitalienbrüder, die sich als

Freibeuter selbstständig gemacht hatten, von 1394 bis 1398 Schutz hinter den Mauern der

Stadt Visby gesucht. Ursprünglich unterstützten sie König Albrecht von Schweden im Kampf

gegen die dänische Königin Margarethe I. und betrieben dazu auch Seeräuberei in Nord- und

Ostsee, auch auf Schiffe der Hanse, wofür sie Kaperbriefe erhalten hatten. Damit konnten sie

die erbeuteten Waren in Wismar frei auf dem Markt verkaufen.

Am 22. April 1401 wurde Klaus Störtebeker gemäß der späteren Überlieferung von einem

Verband hamburgischer Friedeschiffe unter Nikolaus Schocke und Hermann Lange, beide

Hamburger Ratsherren und Englandfahrer, vor Helgoland gestellt, nach erbittertem Kampf

gefangen genommen und auf der Bunten Kuh nach Hamburg gebracht. Ein Verräter soll

flüssiges Blei in das Ruder gegossen und so das Schiff manövrierunfähig gemacht haben.

Die Sage will wissen, dass Störtebeker dem Rat nach dem Todesurteil für Leben und Freiheit eine goldene Kette anbot, die um die ganze

Stadt reichen sollte – was der Rat aber zurückwies. Als man den legendären Goldschatz der Likedeeler nicht finden konnte, wurde das

Schiff an einen Schiffszimmermann verkauft. Als dieser die Säge ansetzte, um das Schiff zu zerlegen, traf er auf etwas Hartes: In den

Masten verborgen war der Schatz, einer mit Gold, der andere mit Silber und der dritte mit Kupfer angefüllt; er ließ aus dem Gold eine

Krone für den Turm der Hamburger St.-Katharinen-Kirche anfertigen. Klaus Störtebeker wurde laut der Tradition am 21. Oktober 1401

mit 72 Gefährten auf dem Grasbrook vor Hamburgs Hafeneinfahrt vom Scharfrichter Rosenfeld aus Buxtehude enthauptet. Der Legende

nach soll Kersten Miles, der Bürgermeister von Hamburg, versprochen haben, allen Männern das Leben zu schenken, an denen er nach

seiner Enthauptung vorbeiginge. An elf Männern schritt der Geköpfte vorbei, bevor ihm der Henker ein Bein gestellt haben soll. Nach

dem Sturz des Piraten brach der Bürgermeister sein Versprechen, und alle 73 Seeräuber wurden enthauptet. Eine weitere Legende

berichtet, dass der Scharfrichter Rosenfeld alle 73 Enthauptungen selbst und fehlerfrei durchgeführt habe. Als ihn ein Mitglied des Rates

daraufhin lobte, soll er geantwortet haben, das sei noch gar nichts, er könne auch noch den gesamten versammelten Rat hinrichten.

Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen und selbst vom jüngsten Ratsmitglied enthauptet. Die Köpfe der Seeräuber wurden längs

der Elbe aufgespießt. Angebliche Hinterlassenschaften Störtebekers, wie sein Trinkbecher, wurden beim Großen Hamburger Brand 1842

vernichtet.

1871

1870

1871

1870

Silbermed. o.J. (1694, unsign.) auf Klaus Störtebeker. Brb. r. Rs.Stadtansicht von Süden über die Elbe

mit Schiffen. 45mm; 28,05g. Gaed.1663

sehr selten, großartiges Porträt, kl.Randunebenh., ss

Silbermed. o.J.(1708) unsigniert (v.Wermuth) a.d. Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission.

Hand mit Münze. Rs.Hand mit gespreizten Fingern vor Gesicht. 27mm; 6,76g.

Gaed.II/15; Wohlf.55/100

schöne Tönung, min. Zainende, ss-vz

1872

1873

190

1872

1873

Silbermed. o.J. (um 1708, unsign.) a.d. durch Pastor Christian Crumbholz verursachten Unruhen.

Prediger steht über Kirche und Rathaus. Rs.Glocke mit 6 Zeilen Schrift. 32mm; 14,6g.

Gaed.1711

äußerst selten in Silber, Prüfsp.a.Rd., vz

Silbermed. 1751 von Gödecke a.d. Abkommen mit Algerien. Hafenansicht unter strahlendem Namen Gottes.

Rs.Merkur reicht Neptun Ölzweig. 18,20g; 39mm. Gaed.1876

kl.Rdf., ss-vz

1250,-

50,-

400,-

225,-


ALTDEUTSCHLAND

1874

1875

1874

Silbermed. 1751 a.d. Tod d. Bürgermeisters Lucas v. Spreckelsen. Behelmtes Familienwappen.

Rs.Schwert über Waage, dah. gekreuzte Fasces. 7,30g; 28mm. Gaed.1 S.47

f.vz

50,-

1875

Silbermed. 1826 von Pfeuffer/Loos a.d. neue Bankgebäude. Allegorie der Sicherheit. Rs.Bankgebäude.

42mm; 25,1g. Gaed.2042

f.st

100,-

1876

1877

1876

Silbermed. 1829 a.d. Tod des Bürgermeisters Johann Daniel Koch. Behelm. Wappenschild. Rs.8 Zeilen Schrift.

32mm; 10,69g. Gaed.2045

feine alte Patina, st

60,-

1877

Silbermed. 1888 a.d. 75-Jahrfeier der Befreiung Hamburgs 1813. Wappen des Bürgermilitärs inmitten eines

Dreipasses mit den Wappen von Hamburg, Lübeck und Bremen. Rs.3 Zeilen Schrift. 19,59g; 34mm.

Gaed.2316

PP

50,-

1878 1883

1878

Silbermed. 1990 als Portugaleser der Stiftung a.d. Bürgermeister Heinrich Kellinghusen (*1796 +1879).

Hüftb. v.vorne. Rs.Wappen im Vierpass. Rd.Punze 1990 999. 37,73g; 42,5mm.

st

50,-

1879

Br.-Med. 1842 a.d. Zerstörung d. St.Petri Kirche. Aus d. Kupfer d. Turmes geprägt. Kirche vor d. Brand.

Rs.Kirche nach d. Brand. 44mm; 45,52g. DAZU: Br.-Med. 1842 a.d. Zerstörung der St.Nikolai Kirche.

Ebs. 44mm; 46,52g. DAZU: Br.-Med. 1906 a.d. Zerstörung der St.Michaelis Kirche. Ebs. 43mm; 39,12g.

Gaed.1 S.115; 117

3 Stk., vz

60,-

1880

Br.-Med. 1903 der Freimaurerloge 'zur Brudertreue a.d. Elbe' a.d. 70jähr. Maurer-Jubiläum des Pastors

Dr. Alexander Detmer. Brustb. halbr. Rs.Flamme über vier Zeilen Schrift und Maureremblem. 59,94g; 54mm.

Slg.Oetl.2182; Slg.Kir.1566

vz

50,-

1881

Br.-Siegermed. 1931 der Sportvereinigung Polizei. Für sportliche Leistungen und Verdienste beim

Himmelfahrtsportfest. Rathausansicht. Rs.Polizeistern, darunter im Feld 'DEM SIEGER'. 65mm.

Randpunzen: 'HM' und 'BRONZE'. DAZU: Gleiche 1935 und 1936.

3 Stk., kl.Kr., vz

50,-

1882

Kupfermed. 1948 auf 100 Jahre Carl Hagenbeck, Stellingen, 1848-1948. Büste mit Hut halbr. Rs.3 Elefanten.

26,60g; 40,5mm; (ss). DAZU:Messingmed. 1991 auf 150 Jahre Tierschutz in Hamburg. Kutsche n.l.

Rs.Mensch zw. Tieren. 21,94g; 40mm.

2 Stk., ss

50,-

1883 Messinggewicht zu einem Banco Thaler 1744. 28,18g; 42mm. Gaed.1 S.310,5

ss 65,-

191


ALTDEUTSCHLAND

1885

1884

1884

Messingplakette 1926 v. Elena Luksch-Makowsky für treue Arbeit im Dienste d. Volkes verliehen vom Senat.

Menschengruppe. Rs.Herstellerangabe 'H.Noack Berlin Friedenau'. 131x88mm.

min.korr., vz

1885

Zinnmed. 1877 v. O.Bergmann a.d. Große Intern. Molkerei-Ausstellung. Sitz. Genius mit Caducaeus,

Korngarbe und Füllhorn umgeben v. Milchvieh und Butterfss, im Abschnitt Stadtwappen. Rs.Stadtansicht mit

Elbschiffahrt. 42mm; 21,42g.

Rs.f.Kr.i.f., vz/f.vz

80,-

30,-

1886 1887

HANAU-LICHTENBERG

1886 Johann Reinhard I., 1599-1625, Teston 1610. Suchier 314

Sf.a.Rd., vz 210,-

1887 12 Kreuzer 1624. Mit Titel Ferdinand II. Suchier 356 ss 170,-

1888 Friedrich Casimir, 1641-1685, 1/2 Batzen 1662; 1667(3x); 1668; 1669; 1670.

7 Stk., ss 125,-

1889 2 Kreuzer 1647; 1655(3x); 1667(3x); 1669(5x). DAZU:Kreuzer 1678; 1679; 1681(2x). 16 Stk., ss 150,-

1890

1890 Philipp Reinhard, 1685-1712, Gulden zu 60 Kreuzern 1694, Hanau. Suchier 679

ss 250,-

192


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1891

HANAU-MÜNZENBERG

1891

Philipp Ludwig II., 1580-1612, 3 Bätzer (=12 Kreuzer) 1610. Krone über drei spanischen Schilden.

Rs.Reichsadler mit Wertzahl in Reichsapfel auf der Brust. 4,9g.

Ex.Gorny&Mosch 250(2017), Nr.2426. Such.24 Var.

Von allergrößter Seltenheit, feine Tönung, vz/vz-st

1,5:1

1892

1892

Philipp Moritz, 1612-1638, 1/2 Reichstaler 1623, Hanau. Doppeladler mit Reichsapfel

MON NO:CATH:BEL:P.VRAN TV TRICIS:HAN M:

Rs.Bekrön. Wappen in Kartusche FERDINAND II DG ROM:IMP.SEM AV 16Z3.

3. bekanntes Exemplar. 14,38g. Ex.Gorny&Mosch 250(2017), Nr.2431. Such.90 Von allergrößter Seltenheit, ss+

4000,-

10000,-

1893 1894

1895

1893 Friedrich Casimir, 1642-1685, Halbbatzen (=2 Kreuzer) 1680 SM. 0,93g. Such.580

Prachtex., st 50,-

1894 Halbbatzen (=2 Kreuzer) 1681 S-M. 0,83g.

Prachtex., st 50,-

1895 Wilhelm VIII., 1736-1760, 6 Albus 1740, Hanau. Schütz 1754

ss 170,-

1896

1897

1896 Kreuzer 1739 EK, Hanau. 0,53g. Schütz 1751

ss-vz 200,-

1897 Heller 1746. 2,42g. Schön A9

selten, l.prägeschw., ss 50,-

193


ALTDEUTSCHLAND

1899

1898

HARZ

1898

Tauftaler o.J.(17.Jh.) unsigniert. Taufe Christi im Jordan durch Johannes den Täufer, daneben Schrift.

Rs.10 Zeilen Schrift. 51mm, 28,84g.

selten, Hsp., vz

500,-

1899

Rechenpfennig o.J. Weibliche Gestalt mit Waage und Füllhorn. Rs.Fortuna r. mit Segel auf Kugel,

dahinter Meer. 27,5mm. Knyph.7207; Elbes.A302; Heyse 135; Neum.31826

st

75,-

1900

1901

HEIDELBERG, STADT

1900

Br.-Med. 1829 v.Doell a.d. Gesellschaft der deutschen Naturforscher und Ärzte. Stadtansicht.

Rs.4 Zeilen Schrift. 40mm. Zeitz 828; Wiel.64; Slg.Brett.2408

f.st

50,-

HERRNHUT, STADT

1901

Mattierte Silbermed.1929 v.Lauer a.d. Stadterhebung. Tempel der Brudergemeinde. Rs.Ansicht des Rathauses.

33,5mm; 14,89g.

vz

60,-

1902 1903

HESSEN

1902

Ludwig I. der Friedfertige, 1413-1458, Groschen o.J. Im Vierpass Löwenwappen mit vier Kronen.

Rs.Bekrön. Löwenwappen. 2,71g. Hoffm.76; Var.

l.prägeschw., ss-vz

75,-

1903

Ludwig II. der Freimütige, 1458-1471, Groschen o.J. Aufgerichteter Löwe mit Wappenschild.

Rs.Lilienkreuz im Vierpass. 2,67g. Schütz 304 Var.

ss

50,-

194


ALTDEUTSCHLAND

1904 1906

HESSEN-DARMSTADT

1904 Ludwig VI., 1661-1678, Gulden zu 60 Kreuzern 1674 IS, Darmstadt. Dav.554; Schütz 2771

l.korr., ss 90,-

1905

Ernst Ludwig, 1678-1739, 10 Kreuzer 1728; 1733. DAZU:2 Albus 1693; 1704; 1705.

Albus 1657; 1694; 1702; 1703. 2 Kreuzer 1744.

10 Stk., ss/vz

100,-

1906

Ludwig I., 1806-1830, Silbermed. 1818 von Loos a.d. Einweihung der Freimaurerloge

'Johannes der Evangelist zur Eintracht'. Brb. l. Rs.Tempelfront. 38mm; 18,53g. Sommer A210

vz

150,-

1909 1910

HESSEN-KASSEL

1907

1907 Wilhelm V., 1627-1637, 1/4 Weidenbaumtaler 1637, Kassel. 7,55g. Schütz 941

sehr selten, gehenkelt, ss 500,-

1908 Karl, 1670-1730, Albus 1680(2x); 1681; 1684; 1685; 1687; 1693; 1699; 1707.

9 Stk., ss 150,-

1909 III Heller 1674. Bekrön. Monogramm auf Palmwedeln. Rs.Wertzahl in Kartusche. 0,38g. Schütz 1236 selten, ss 100,-

1910 III Heller 1725. Löwe l. steigend. Rs.Wertzahl in Kartusche. 0,43g. Schütz 1459

selten, s/ss 100,-

1911

1912

1913

1911

Silbermed. 1727 v.le Clerc a.s. 50-jähriges Regierungsjubiläum. Kopf r. Rs.Landesgöttin opfert an Altar.

26,5mm; 10,78g. Hoffm.1807; Schütz 1473

ss-vz

200,-

1912 Friedrich I., 1730-1751, 1/8 Taler 1748 ICB, Kassel. 2,96g. Schütz 1681

schöne Patina, ss-vz 75,-

1913 Albus 1737 LR, Kassel. 5,78g. Schütz 1607

ss 125,-

1914 4 Heller 1732(2x); 1733; 1734; 1737; 1742; 1745; 1746; 1751; 1754. 10 Stk., ss 90,-

1915 Friedrich II., 1760-1785, II Albus 1768; 1770(2x); 1777; 1781; 1782; 1786; 1788; 1796.

9 Stk., meist ss 90,-

1916

1916 Wilhelm IX., 1785-1803, Taler 1789 DF, Kassel. Dav.2307A; Hoffm.2652

ss 85,-

1917

4 Heller 1788. DAZU:2 Heller 1754; 1792. I Heller 1751; 1753; 1757; 1759; 1790.

I Guter Pfennig 1787; 1789. 1/4 Kreuzer 1802.

11 Stk., meist ss

100,-

195


ALTDEUTSCHLAND

HILDESHEIM, BISTUM

1918

Adelhog von Dorstadt, 1170-1190, Brakteat. Kreuz, in den Winkeln 2 Lilien u. 2 Kreuzstäbe,

Umschr.: EGOS VON HILDENSENENSIS. Silber-Kette (.925) mit Anhängern: 6 Brakteaten

(Museale Neuprägung von Orig.-Stempeln 1973), hier als alter Trachtenschmuck. 26,43g.

Bonh.209; Mehl 60; Leschh.2032

vz

50,-

HILDESHEIM, STADT

1919 Mariengroschen 1622; 1623; 1666; 1668; 1687.

5 Stk., meist ss 150,-

1920

1921

HOHENLOHE-GESAMTHAUS

1920

Anonyme Gemeinschaftsprägungen, Kipper 24 Kreuzer o.J. (um 1622).

Mit Titel Kaiser Ferdinands II. 3,26g. Albr.-; Erbstein-; Slg.Kraaz-

sehr selten, ss

250,-

HOHENLOHE-WALDENBURG-SCHILLINGSFÜRST

1921 Ludwig Gustav, 1656-1697, 4 Kreuzer 1696. Albr.268

ss/f.vz 80,-

HOHENZOLLERN-HECHINGEN

1922

1922

Josef Wilhelm, 1750-1798, Taler 1783, Stuttgart. Brb. r. Rs.Wappen mit Fürstenhut und Orden

in Lorbeerkranz. 27,9g. Bahrf.30b; Dav.2367

Sf., ss-vz

600,-

1923

HOHENZOLLERN-SIGMARINGEN

1923

Carl Anton, 1848-1849, Br.-Med. 1884 v.Schwenzer a.d. Goldene Hochzeit mit Josephine von Baden.

Köpfe des Fürstenpaares nebeneinander l. Rs.Datum in Myrtenkranz. 50mm. Bahrf.141c; Wurst.1480

f.st

150,-

196


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1924

HOHNSTEIN, GRAFSCHAFT

1924

Volkmar Wolfgang, Wilhelm, Eberwein und Ernst VI., 1552-1554, 1/4 Taler 1553, Ellrich.

Ausbeute der Grube St.Andreas. 7,07g. Schult.109; Müseler 31/29

selten, schöne Patina, ss+

2000,-

1925

ITZEHOE, STADT

1925

Witten (vor Begründung des Münzvereins, 14.Jh.). Burg mit 3 Türmen, aIVITA[S] [ITS?]SaaHO.

Rs.Kreuz, mittig Nesselblatt, MONETA HOL[S]ASaIa. 1,27g. vgl.Jesse 344

ss

50,-

1926

JOACHIMSTHAL, STADT

1926

Tragb. Silbergußmed. o.J. vermutlich v.Nickel Milicz. Abraham opfert Isaak. Rs.Kreuzigung Christi.

18,5mm; 3,95g. Katz-

selten, gehenkelt, ss

1,5:1

1927

JÜLICH

1927

Wilhelm I., 1328-1361, 6 Pfennig o.J., Düren. Thron. Markgraf v.vorn mit Reichsapfel und langem Lilienzepter.

Rs.Blumenkreuz. 2,13g. Noss 19a

Von größter Seltenheit, l.prägeschw., ss

250,-

1500,-

197


ALTDEUTSCHLAND

Das Herzogtum Jülich war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im

Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis, linksrheinisch zwischen dem Herzogtum Geldern, den

Kurfürstentümern Köln und Trier sowie dem Fürstbistum Lüttich gelegen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts versuchte Herzog Wenzel I. von Luxemburg und

Brabant seine Machtposition im Bereich von Niederlothringen und den Herzogtümern Jülich und Geldern

zu erweitern und geriet dadurch in Konflikt mit den dortigen Herzögen. Der Konflikt führte 1371 zur

Schlacht bei Baesweiler. In dieser siegte Herzog Wilhelm II. von Jülich mit dem verbündeten Herzog

Eduard von Geldern und Graf Wilhelm von Jülich-Berg über Herzog Wenzel I. von Luxemburg. Während

Letzterer von den Jülichern gefangen wurde, starb der Herzog von Geldern bei dieser Auseinandersetzung.

Da wenige Monate später auch der Bruder von Eduard starb und beide kinderlos waren, fiel das

Herzogtum Geldern mit Zütphen als Reichslehen an den Kaiser zurück. Wenzel I. war ein Halbbruder von

Kaiser Karl IV. Um seinen Halbbruder aus der Jülicher Gefangenschaft zu befreien, vergab der Kaiser

1371 das vakante Reichslehen an den noch unmündigen Sohn Wilhelm von Jülich. Bis zu dessen

Volljährigkeit erfolgte die Verwaltung von Geldern durch den Vater Herzog Wilhelm II. von Jülich.

1,5:1

1928

JÜLICH-BERG

1928

Wilhelm II., 1361-1393, Tournose o.J. Mit Grafentitel WILHELMVS COMES und Kreuzchen a.d. zweiten L.

Kreuz, darauf Gegenstempel Sparrenschild mit fünfblättriger Rose (für Bielefeld). Rs.+TYRONUS CIVIS.

Kastell. 2,82g. Äußerst seltene Kombination einer Berger Tournose mit einem Gegenstempel aus der Grafschaft

Ravensberg. Ex.Gorny&Mosch 258(2018), Nr.2094.

Krusy B3,3; (Gegenst.); vgl.Noss 64a/c

Von allergrößter Seltenheit, ss-vz, Ggst.vz

1929

1930

1931

KASSEL, STADT

1929

Silbermed. 1888 a.d. Allgemeine Gartenbau-Ausstellung. Allegorische Figur sitzt l. vor Wilhelmshöhe.

Rs.5 Zeilen Schrift in Kranz. 33,5mm; 18,09g.

herrliche Patina, st

4000,-

75,-

1932

198

Philipp von Heinsberg, 1167-1191, AR Denar o.J., Köln. Erzbischof sitz. v.vorn mit Krummstab und Kreuzfahne.

Rs.Mauer mit Arkaden, darauf 3 Türme. 1,47g. DAZU: unbestimmte. Brb. eines Erzbischofs mit Krummstab hebt

Hand zum Schwur. Rs.Brb. des Hl. Johannes? mit Buch und Kreuzstab v.vorn. 1,06g.

Leschhorn 327; Löbbecke 177

2 Stk., ss

KAUFBEUREN, STADT

1930 Br.-Med. 1883 v.Drentwett a.d. Turnfest. Gekrön. Wappen. Rs.Vier F in Eichenkranz. 28mm.

st 50,-

KLEVE

1931 Johann Wilhelm I., 1592-1609, 4 Heller 1605. Noss 303

ss 70,-

KÖLN, ERZBISTUM

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1933

1934

1933

Ferdinand von Bayern, 1612-1650, Br.-Jeton o.J. f. Maastricht a. Philipp IV. Bayr.-Pfälz.

Wappen unter Kurhut. Rs.Drei Wappen unter Krone, mittig lüttische Säule. 25mm.

Neum.13714

sehr selten, l.prägeschw., f.vz

Joseph Clemens von Bayern, 1688-1723, Gulden =2/3 Taler 1721. Brb. im Hermelinmantel r.

Rs.Gekrön. Wappenschild, mit Krummstab u. Schwert besteckt, umgeben von Ordenskette. 17,43g.

Dav.471; Noss.666

äußerst selten, altvergoldet, l.geglättet, Hsp., ss

1934

1935

150,-

1000,-

KONSTANZ, BISCHÖFLICHE MÜNZSTÄTTE

1935

Heinrich II. von Klingenberg, 1293-1306, Brakteat o.J. Brb. zwischen Halbmond und Stern. 0,50g.

Bonh.1815

vz

60,-

1938

LANDSHUT, STADT

1937

1937

Zinnmed. 1897 v.Drentwett a.d. 44.Generalversammlung der Katholiken Deutschlands. Brb. Christi l.

zwischen Palmzweigen. Rs.13 Zeilen Schrift, in der Mitte Stadtwappen. 42,6mm.

LAUENBURG

st

1938

Julius Franz, 1666-1689, Groschen =1/24 Taler o.J.(nach 1678). Gekrönter Adler mit Rautenkranzschild

a.d. Brust. Rs.Reichsapfel mit Wertzahl. 1,65g. Dorfm.125

min. Zainende, ss

KONSTANZ, STADT

1936 Batzen o.J.(1499-1533). Nau 55

Sf., ss+ 40,-

50,-

125,-

1939 1940 1941

LEININGEN-WESTERBURG

1939 Georg Wilhelm, 1632-1695, 15 Kreuzer 1691. Jos.106d

selten, ss 200,-

LEIPZIG, STADT

1941

Tragb. versilb. Br.-Gussmed. 1554 unsigniert (v.Reinhart d.Ä.) a.d. Leipziger Bürgermeister und Baumeister

Hieronymus Lotter. Brb. mit langem Bart l. Rs.Weibliche Gestalt im Schlossgarten betrachtet Totenkopf.

Alter Guss. 29mm. Hab.1953

altgeöst, Feld geglättet, ss

1940 15 Kreuzer 1691. 5,36g. Jos.103 Var. ss 100,-

100,-

199


ALTDEUTSCHLAND

LEUCHTENBERG

1942

1942

1943

Johann IV., 1470-1531, Heller o.J., Mzst. Pfreimd. Bindenschild auf Lilienkreuz in Raute. Rs.Gabelkreuz. 0,33g.

Friedl.58

LINDAU, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1943

Anonym, Brakteat o.J.(1185-1200). Lindenbaum mit dreiteiliger Wurzel, sieben Blättern und 16 Blüten

in doppeltem Wulstring und Perlrand. 0,45g. Kl./Ulm.84; Slg.Ulm.53

prägeschw.a.Rand, vz-st

LÜBECK, BISTUM

1944 Johann Friedrich, 1607-1634, 1/16 Taler = Doppelschilling 1612, Burg auf Fehmarn. Jungk 323ff. selten, ss 75,-

1944

ss+

60,-

125,-

1945

LÜBECK, STADT

1945 Verdienst-Silbermed.1814 v. F.W.Loos d.Hanseatischen Legion zur Erinnerung an die Befreiungskriege 1813/14.

Drei Wappenschilde von Bremen, Lübeck u. Hamburg auf Eichenstumpf. Rs.5 Zeilen Schrift über Hanseatischem

Kreuz. 13,22g; 36mm. Gaed.13; Röhl 110.01.1

Öse entf., ss 60,-

LÜNEBURG, STADT

1946 Sechsling o.J. (Anfang 15.Jh.). 1,30g. Jesse 425a

l.prägeschw., Sf.a.Rd., ss 110,-

1947 Sechsling 1622. 0,50g. KM 44

ss 40,-

MAGDEBURG, ERZBISTUM

1948

1949

Wichmann von Seeburg, 1152-1192, Brakteat (Moritzpfennig). Brb. des Hlg.Moritz mit Schwert

und Fahne unter Kleeblattbogen mit Türmen. 0,97g. Berger 1514

l.prägeschw.a.Rd., vz

Wilbrand von Käfernburg, 1235-1254, Brakteat. Sitzender Erzbischof zwischen zwei Kuppeltürmen. 0,62g.

DAZU: Brakteat. Hlg. Moritz mit Schwert und Palmzweig. 0,51g (kl.Randabbruch). Mehl 528; 572 2 Stk., ss

1946

1948

150,-

75,-

1950

MAGDEBURG, STADT

1952

1950 3 Pfennig 1622. v.Schr.1751 ss 50,-

MAINZ, ERZBISTUM

1951 Adolf II. von Nassau, 1461-1475, 3x Weißpfennig o.J.

3 Stk., ss 130,-

1952 Lothar Friedrich Freiherr von Metternich-Burscheid, 1673-1675, Sortengulden zu 60 Kreuzern 1673.

Dav.648

ss 130,-

1953 1/2 Sortengulden zu 30 Kreuzern 1675. 9,4g. Walth.350 etw.Fundbelag, ss 200,-

1954 Damian Hartard von der Leyen, 1675-1678, Sechser 1676. DAZU: 2x Dreier 1676.

3 Stk., ss 95,-

200

1953


ALTDEUTSCHLAND

1955

Anselm Franz von Ingelheim, 1679-1695, 15 Kreuzer 1690.

DAZU: 20 Münzen Mainz, Pfennig - 12 Kreuzer.

21 Stk., ss-vz

250,-

1956 1957 1958

1956 12 Kreuzer 1691 IGL, Mainz. 4,59g. Slg.Walther 419 seltenes Jahr, vz 250,-

1957 12 Kreuzer 1693 CB, Aschaffenburg. 4,85g. Slg.Walther 432 Prachtex., kl.Rdf., st 150,-

1958 12 Kreuzer 1694 CB, Aschaffenburg. 4,55g. Slg.Walther 436 Prachtex., l.gewellt, st 200,-

1959

1961

1959

Silberjeton o.J (1690) a.d. Krönung Josephs I. zum Römischen König in Augsburg. Kurfürst zu Pferd r.

Rs.Rad unter Wolken. 17mm; 2,13g. Slg.Walther 414

f.vz

90,-

1961

Mattierte Silbermed. 1900 v.Lauer a.d. 500.Geburtstag. Brb. Gutenbergs r. Rs.Stil. behelm. Buchdruckerwappen,

darüber Greif mit Spruchband. Rd. Punze, Halbmond, Tempel und 0,990. 50mm; 50,33g.

Jehne 108

sehr selten, vz-st

1960 Friedrich Carl Joseph von Erthal, 1774-1802, Kreuzer 1795 (2x). DAZU: 3 Kreuzer 1796 (2x). ss(2), vz(2) 80,-

MAINZ, STADT

250,-

1963

1962

1962

Zinnmed. 1837 v.Lindenschmitt a.d. Errichtung der Gutenberg-Statue von Thorwaldsen.

Brb. Gutenberg v.vorn. Rs.Ansicht der Statue. 48,5mm. Jehne 30

vz-st

50,-

MANNHEIM, STADT

1963

Silbermed. 1871 v.Schnitzspahn zum Andenken an die Gefallenen Mannheims im Krieg 1870/71.

Trauernde Stadtgöttin mit Kranz, dahinter Grabstein. Rs.7 Zeilen Schrift. 34mm; 19,93g.

vz+

80,-

201


ALTDEUTSCHLAND

1964

1965

MANSFELD, STADT

1964

Kipper 24-Kreuzer 1622. Mzm. Jakob Lichten. 2,77g.

vgl.Tornau; 236f. (dort nur 12er)

sehr selten, gelocht, Randabbruch., ss

150,-

MANSFELD, VORDERORTLINIE

1965 Hoyer VI., Gebhard, Albrecht und Philipp, 1531-1540, Taler 1531, Eisleben. Dav.9479

ss 280,-

1967

1966

MANSFELD, VORDERORTLINIE EISLEBEN

1966

Johann Georg III., 1647-1710, Zinnabschlag v.Reichstaler 1710, Eisleben, a.s. Tod.

Geharn. Brb. r. Rs.19 Zeilen Schrift. 22g. vgl.Tornau 515; vgl.Dav.2436

vz-st

100,-

MARSBERG, STADT

1967 Groschen =1/24 Taler 1606 mit Titulatur Kaiser Rudolfs II. 1,65g. Stadlm.44; Noss 215

ss 100,-

1,5:1

1968

1969

1969

202

Friedrich Franz II., 1842-1883, Br.-Med. 1861 v.Kullrich a.d. 22.Versammlung deutscher Land- und Forstwirte.

Gekr. Wappen. Rs.7 Zeilen Schrift im Kranz von Produkten und Attributen der Landwirtschaft. 42,5mm.

Sommer K41

kl.Rdf., vz-st

MECKLENBURG-SCHWERIN

1968 Christian Ludwig II., 1747-1756, 1/4 Dukat 1756. 0,87g. Frbg.1722; Kunzel 311

GOLD, selten, ss-vz 500,-

75,-


ALTDEUTSCHLAND

1975

1976

MÜNCHEN, STADT

1975 Silbermed. o.J. unsigniert für Treue, Fleiss und Ausdauer. Gewerbeverein der Gastwirte Münchens.

Stadtwappen München. Rs.4 Zeilen Schrift in Kranz. 38mm; 27,46g.

schöne Tönung, f.st

1976 Silbermed. 1891 v. M.Gube a.Max von Wilmersdörffer (1824-1903), München. Brustb. r. Rs.Familienwappen.

42,61g; 48mm. Jüdischer Bankier und Münzsammler, geprägt a.d. Jubiläum seines 50-jährigen Aufenthalts in

München, wo er seit spätestens 1879 sächsischer Generalkonsul war.

Hauser 465; Wurz.9823

in Silber selten, Vs.Kr., vz-st

1977

1977

Br.-Gussmed. o.J. v.Friedrich Lommel. Ziege mit umgehängter Glocke vor Bäumchen l.

Rs.Springer Ziegenbock vor Bäumchen l. 51mm. Poll.25.2

MÜNSTER, STADT

1978

II Pfennig o.J. (Weing.221). DAZU: Bistum, Potho von Pothenstein, Pfennig o.J. Krummstab hinter Wappen.

Rs.Hlg. Paulus. 0,75g. Clemens August von Bayern, 1/12 Taler 1745 IK, Münster.

3 Stk., ss-f.vz

vz

1970 1972 1974

MEISSEN

1970 Balthasar von Thüringen, 1369-(1382)-1406, Fürstengroschen o.J., Sangerhausen.

Krug 556ff

kl.prägeschw.a.Rd., vz 80,-

1971 Wilhelm I. der Einäugige, 1381-1407, Kreuzgroschen o.J. (1382-1395), Freiberg. 2,15g.

Zorge 1907; Leschh.4079

ss 35,-

1972 Friedrich der Friedfertige, 1406-1440, Meissner Groschen o.J., Freiberg. Meissner Löwe l. steigend.

Rs.Lilienkreuz im Vierpass. 3,57g.

ss+ 75,-

1973 Friedrich II. der Sanftmütige, 1428-1464, Hohlpfennig (1444-51). Im Hohlring Landsberger Pfahlschild. 0,27g.

DAZU: Mansfeld, Günther IV. Ernst, Hohlpfennig um 1519/20, Eisleben. Münster, Florenz v. Wevelinghofen,

Pfennig o.J. Bayern, Otto III., 2x Pfennig o.J.

5 Stk., ss 50,-

MONTFORT

1974 Franz Xaver, 1758-1779, 20 Kreuzer 1763 H. 6,47g. Ebner 359

sehr selten, ss 150,-

50,-

180,-

60,-

80,-

203


ALTDEUTSCHLAND

1980

1979

1979

Silbermed. 1648 v.Ketteler a.d. Westfälischen Frieden. Stadtansicht, darüber schwebende Engel mit Posaune,

Palm-, Lorbeer- und Ölzweig, 'PAX'. Rs.Hände aus Wolken im Handschlag, vor Füllhörnern und Lorbeerzweig,

am Boden Waffen, darüber göttlicher Schein. 53mm; 36,5g. Det./Ord.; 124

schöne Tönung, ss-vz

NASSAU

1980

Adolph, 1839-1866, Tragb. Silbermed. 1909 v.Börsch a.d. Einweihung des Denkmals für Adolph von Nassau.

Brb. r. Rs.3 Zeilen Schrift. 23mm; 7,26g. Nimmer.vgl.1482

O.-Öse, ss

500,-

60,-

1982

1981

1983

NASSAU-ORANIEN

1981

Moritz, 1567-1625, Silbermed. 1602 v.Bylaer a.d. Einnahme von Grave. Geharn. Brb. r. mit Halskrause.

Rs.Orangenbaum im Kranz. 35,2mm; 16,26g. Vielh.69; v.Loon I,569/3

Kr., Rdf., vz

200,-

NASSAU-WEILBURG

1982

Albrecht, 1559-1593, Schüsselpfennig o.J. Wappen, darüber 'A'. 0,17g.

Saurma 2403

l.prägeschw., Sf.a.Rd., zap., f.vz

125,-

NÖRDLINGEN, REICHSMÜNZSTÄTTE

1983

Eberhard von Eppstein-Königstein, 1503-1535, Batzen 1518. Mit Titel Maximilian I. 3,57g.

Herzf.79a; Schulten 2416

ss+

60,-

1984

1985

NÜRNBERG, STADT

1984 Dukat 1635. Sog.Friedenswunschdukat. 3,11g. Kellner 60

GOLD, l.gewellt, Rdf., ss+ 300,-

1985 Reichstaler 1694 GFN, Nürnberg. Stadtansicht. Dav.5666; Kelln.263

kl.Lötspur a.Rd., ss-vz 260,-

204


ALTDEUTSCHLAND

1987

1986

1986 Reichstaler 1745. Mit Titel Franz I. Stadtansicht. Dav.2483; Kellner 273

vz 1100,-

1987

Silberabschlag des Dukaten o.J.(18.Jh.) auf Liebe und Ehe. Zwei Blumen in Vase.

Rs.Zwei herzförmige Schlösser. 21mm; 2,83g. Kahane 180; Kat.Feil.4509; Slg.Gopp.4139

selten, ss-vz

125,-

1989

1988

1988

Silbermed. o.J.(1829/30) v.Dallinger. Auszeichnung d.Industrie u.Kultur Vereins zu Nürnberg für

Handwerksgesellen u.Dienstboten. Biene in Kranz. Rs.6 Zeilen Schrift. 37,7mm; 18,19g.

Erl.23

herrl.Tönung, kl.Kr., vz-st

150,-

1989

Silbermed. 1510 a.d. kaiserlichen Hauskämmerer Wolf von Haller. Wappen unter Jahreszahl.

Rs.Helm mit Helmzier. Späterer Guss. 22mm; 4,29g. Erl.1744; Imh.II 361.5

ss

100,-

1990

1990

Vergold. Silbermed. 1538 v.Flötner a.d. Grundsteinlegung der Nürnberger Burgbastei.

Drei Nürnberger Wappen unter Krone vor Waffen darunter Kartusche mit 3 Zeilen Schrift.

Rs.17 Zeilen Schrift. 73,8mm; 121,54g. Habich I.2,1831

selten, ss

500,-

205


ALTDEUTSCHLAND

1991

1992

1991

Eins. Hohlguss-Silbermed. 1569 v.Maler a.d. Ratsherrn Jakob Muffel(1509-1569).

Bärtiges, glatzköpfiges Brb. mit umgelegtem Mantel v.vorn.

Alter Guss. 54mm; 28,26g. Erl.1805; Hab.II.1,2421; Imh.II 485.2

Hsp., i.d.Felder poliert, ss

Silbermed. o.J.(um 1700) v. Martin Brunner a.d. Überführung der Reichskleinodien von Prag nach Nürnbe