12 Postulate des New Recruitings

virtuellen8
  • Keine Tags gefunden...

New Recruiting ist ein Prozessablauf und neuen Denk- und Handlungsweisen, angepasst an die zukünftigen Anforderungen an das Recuiting: schnell & valide, kundenorientiert und treffsicher.

12 Postulate für das New Recruiting

Schick´die

Bewerber rein!

???

Welche

Bewerber?


New Recruiting bedeutet:

Den Mut kurze, effektive und valide Prozesse im Recruiting zu finden,

eigene selbstbewusste Wege und Profile entwickeln, innovativ denken

& handeln.


1

Es ist nicht entscheidend, wie viele Bewerbungen

eingehen. Es ist entscheidend, dass passende

Bewerbungen eingehen.


2

Tatsächlich und gewollt: Denkt umgekehrt.

Das, was Eure Zielgruppe gut findet und was ihre

Bedürfnisse anspricht ist entscheidend – nicht Eure Vorlieben.


3

Entwickelt Eure positive Innere Haltung zu Bewerbern

und Mitarbeitern. Sie sind Euer entscheidender

Erfolgsfaktor.

Bild von Ludmilla Kol ,Pixabay


Fotos4you, pixabay

4

Identifiziert Eure Customer Service Points und

qualifiziert sie zu engagierten Beratern.


1. Erstellung eines Anforderungsprofils:

Festlegung der Kriterien anhand

Stellenanalyse

Festlegen der Form des

Verfahrens:

Gruppenauswahl oder

Einzelinterview

1. Erstellung eines Anforderungsprofils:

Festlegung der Kriterien anhand

Stellenanalyse

Festlegen der Form des

Verfahrens:

Gruppenauswahl oder

Einzelinterview

1. Erstellung eines Anforderungsprofils:

Festlegung der Kriterien anhand

Stellenanalyse

Festlegen der Form des

Verfahrens:

Gruppenauswahl oder

Einzelinterview

1. Erstellung eines Anforderungsprofils:

Festlegung der Kriterien anhand

Stellenanalyse

Festlegen der Form des

Verfahrens:

Gruppenauswahl oder

Einzelinterview

Erstellen eines Textes

für die

Stellenausschreibung

2. Erstellen eines Verfahrens: Den

Kriterien werden

Beobachtungsmerkmale und

Fragen / Übungen angepasst,

Erstellen eines

Persönlichkeitsprofils

Erstellen eines Textes

für die

Stellenausschreibung

2. Erstellen eines Verfahrens: Den

Kriterien werden

Beobachtungsmerkmale und

Fragen / Übungen angepasst,

Erstellen eines

Persönlichkeitsprofils

Erstellen eines Textes

für die

Stellenausschreibung

2. Erstellen eines Verfahrens: Den

Kriterien werden

Beobachtungsmerkmale und

Fragen / Übungen angepasst,

Erstellen eines

Persönlichkeitsprofils

Erstellen eines Textes

für die

Stellenausschreibung

2. Erstellen eines Verfahrens: Den

Kriterien werden

Beobachtungsmerkmale und

Fragen / Übungen angepasst,

Erstellen eines

Persönlichkeitsprofils

Mediaplanung

Schalten der

Stellenanzeige

Gem. Mediaplan

3. Erstellen eines

Bogens für die

Vorauswahl anhand

definierter Kriterien

Mediaplanung

Schalten der

Stellenanzeige

Gem. Mediaplan

3. Erstellen eines

Bogens für die

Vorauswahl anhand

definierter Kriterien

Mediaplanung

Schalten der

Stellenanzeige

Gem. Mediaplan

3. Erstellen eines

Bogens für die

Vorauswahl anhand

definierter Kriterien

Mediaplanung

Schalten der

Stellenanzeige

Gem. Mediaplan

3. Erstellen eines

Bogens für die

Vorauswahl anhand

definierter Kriterien

Terminkoordinierung

Terminkoordinierung

Eingang der

Bewerbungen

Vorauswahl

Anhand des

Vorauswahlbogens

5Entscheidung über

Einladung / Absage

Einladung der

Bewerber

6.

Durchführung

des

Verfahrens

7.

Persönlichkeitstest

4. Erstellen einer

4. Erstellen einer

zeitlichen Ablaufplanung

zeitlichen Ablaufplanung

für das

Eingang der

für das

Auswahlverfahren

Bewerbungen

Auswahlverfahren

Überprüft Eure Bewerbungsprozesse – alle! Und

5. Zusammenstellen der

5. Zusammenstellen der

Auswahlkommission,

Vorauswahl

Auswahlkommission,

Vorbesprechung über

Vorbesprechung über

Anhand des

Auswahlverfahren

Auswahlverfahren

(zeitlich, personell,

Vorauswahlbogens

(zeitlich, personell,

inhaltlich, örtlich)

inhaltlich, örtlich)

Eingang der

Bewerbungen

Vorauswahl

Anhand des

Vorauswahlbogens

Entscheidung über

Einladung / Absage

Einladung der

Bewerber

4. Erstellen einer

zeitlichen Ablaufplanung

für das

Auswahlverfahren

5. Zusammenstellen der

Auswahlkommission,

Vorbesprechung über

Auswahlverfahren

(zeitlich, personell,

inhaltlich, örtlich)

Terminkoordinierung

Bewerber

Einladung der

macht sie: Einfach, einfach, einfach.

8. Erstellen der

6.

8. Erstellen der

Qualifikationsprofile der

Terminkoordinierung

Bewerber (1. Schritt)

Durchführung

7.

Qualifikationsprofile der

Bewerber (1. Schritt)

des

Persönlichkeitstest

Verfahrens

Terminkoordinierung

Terminkoordinierung

6.

Durchführung

des

Verfahrens

7.

Persönlichkeitstest

8. Erstellen der

Qualifikationsprofile der

Bewerber (1. Schritt)

Entscheidung über

Einladung / Absage

Terminkoordinierung

Terminkoordinierung

Eingang der

Bewerbungen

Vorauswahl

Anhand des

Vorauswahlbogens

4. Erstellen einer

zeitlichen Ablaufplanung

für das

Auswahlverfahren

5. Zusammenstellen der

Auswahlkommission,

Vorbesprechung über

Auswahlverfahren

(zeitlich, personell,

inhaltlich, örtlich)

Entscheidung über

Einladung / Absage

Einladung der

Bewerber

6.

8. Erstellen der

Durchführung

7.

Qualifikationsprofile der

Bewerber (1. Schritt)

des

Persönlichkeitstest

Verfahrens

9. Gemeinsame

Absprache über

Qualifikationsprofile

10. Endgültige

Festlegung der Q.profile

(2. Schritt)

Terminkoordinierung

9. Gemeinsame

Absprache über

Qualifikationsprofile

10. Endgültige

Festlegung der Q.profile

(2. Schritt)

Terminkoordinierung

9. Gemeinsame

Absprache über

Qualifikationsprofile

10. Endgültige

Festlegung der Q.profile

(2. Schritt)

Terminkoordinierung

Terminkoordinierung

9. Gemeinsame

Absprache über

Qualifikationsprofile

10. Endgültige

Festlegung der Q.profile

(2. Schritt)

Entscheidung

Entscheidung

Entscheidung

Entscheidung

Absage

11. Feed-Back an

Bewerber gem.

Qualifikationsanalyse

Zusage

Absage

11. Feed-Back an

Bewerber gem.

Qualifikationsanalyse

Zusage

Absage

11. Feed-Back an

Bewerber gem.

Qualifikationsanalyse

Zusage

Absage

11. Feed-Back an

Bewerber gem.

Qualifikationsanalyse

Zusage


Erinnern Sie sich?

Betr: Lieferung

Sehr geehrte Frau Wöhrmann,vielen Dank für Ihre Bestellung.

Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt 5-7 Tage.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Otto-Team.

März 1991


Die

Eignungsdiagnostik

entstand in den 70ern –

zu einer Zeit, als es

einen Überschuss an

Bewerbern gab.> Die Zeiten haben

sich geändert.

Eignungsdiagnostik

und die damit

verbundenen Prozesse

und Denkhaltungen

müssen neu gedacht

werden


Candidate Centricity statt Candidate

Despondency

This is what Steve Jobs got right 20 years ago.

"You've got to start with the customer experience and work backward

to the technology. You can't start with the technology and then try to

figure out how to sell it".


Überprüft Eure Templates – alle! Und gestaltet sie:

6

individuell, individuell, individuell.


CME-Prozess

Call Meet Engage


Vorbereitung:

7

Weg vom Wunschdenken. Kürzt die Anforderungsprofile

auf das Wesentliche: Ziele und Werte.


Überarbeitet Eure Kompetenzskala Richtung

Zukunft. Nicht Ellenbogen, sondern Collaboration

& Lernfähigkeit. Nicht Durchhalten, sondern Mut

zum Gestalten.

8


9

Macht Euch locker! Keine Tricks, sondern Transparenz,

Offenheit & Freundlichkeit & Authentizität.


WE – CALL – YOU!

Look at me!

Schicke uns Deine

Bewerbung und

wir schlagen Dir

einen passenden

Job vor

We call you!

Klicke auf den

Button und Du

erhälst Deinen

persönlichen

Karriere-Anruf.

Information first.

Du möchtest

schauen, was wir

zu bieten haben?

Klicke hier!


10

Klärt es sofort: Passen wir zusammen?


11

Klärt es sofort: Ist die intrinsische Motivation vorhanden?

Ja? Nein?


WE MEET YOU!

We meet you.

In einem nächsten Schritt

laden wir Dich zu einem

lockeren Gespräch ein,

denn Du möchtest uns und

wir möchten Dich kennen

lernen. Wir schauen:

Passen wir zueinander?


12

Tschüss Zahnarzt-Feeling. Sucht nicht nach Löchern,

sondern entwickelt ein strahlendes Lächeln.


WE ENGAGE YOU!

We engage you.

Wir laden Dich ein, für 3

Stunden einmal bei uns zu

arbeiten. Du lernst Dein

Umfeld, Deine neuen

KollegInnen kennen, siehst,

wie wir arbeiten. Passt

alles, bekommst Du Deinen

Vertrag.

Herzlich Willkommen!


Valide. Schnell.

Eignungsdiagnostik als Partner der Prozesse.

Bewerber

1

Bewerber

2

Bewerber

Unternehmen

Bewerber wird zum

Angestellten

Bewerber

3

Verfahren:

Telefoninterview

Verfahren:

Informelles Kennenlernen, bewusstes

Zulassen der Subjektivität

Verfahren: Probearbeit nach

strukturierten Kriterien


Schluss mit Analysen, Studien und Gründen, warum etwas nicht

geht.

Falls mal was nicht passt: Man

kann es doch ändern!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine