MOTOREX Magazine 2017 110 DE

motorexag

MOTOREX_Magazine_2017_110_de

FEIERN SIE MIT UNS

EINEN UNVERGESSLICHEN TAG!

Tag der offenen Tür

in Langenthal, am Samstag,

24. Juni 2017, von 10:00 bis 20:00 Uhr

www.100-years-motorex.com


AUSGABE 110 I MAI 2017 I www.motorex.com

100 JAHRE

BUCHER-MOTOREX :

FEIERN SIE MIT UNS !

Liebe Kundinnen, liebe Kunden

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Zusammen mit Ihnen wollen wir den 100. Geburtstag von BUCHER-MOTOREX feiern: Besuchen Sie uns gemeinsam mit

Ihrer Familie und Ihren Freunden am Samstag, den 24. Juni 2017, am Tag der offenen Tür. Was alles Sie bei MOTOREX

erwarten wird, erfahren Sie gleich auf der folgenden Doppelseite in diesem MOTOREX Magazine.

Der 100. Geburtstag ist ein stolzes Alter, und wie es runde Geburtstage an sich haben, schaut man zurück und fragt sich

gleichzeitig, was die Zukunft bringen wird. Als unabhängige Schweizer Familienunternehmung bleibt uns immer in

Erinnerung, dass wir unsere Geschäftstätigkeit im Kleinen und unter unsäglich schwierigen Bedingungen begonnen

haben. Unsere Vorfahren kämpften um jede Bestellung. Die Inhaberfamilien der ersten und zweiten Generation

mussten besonders hart und unter vielen Entbehrungen arbeiten. Die beiden Weltkriege, die Weltwirtschaftskrise und

die Turbulenzen auf den Rohstoffmärkten hinterliessen ihre Spuren. Dank starker Innovationskraft, gepaart mit unternehmerischem

Weitblick und der Bereitschaft für Veränderungen, Erneuerungen und mutigen Investitionen in den

Produktionsstandort Langenthal, ist MOTOREX auch nach 100 Jahren noch immer topfit.

Die 100 MOTOREX-grünen Kerzen auf der Geburtstagstorte erfüllen uns mit grosser Freude und Dankbarkeit. Der

richtige Moment, um allen mit MOTOREX verbundenen Menschen unseren aufrichtigen herzlichen Dank auszusprechen.

Allen voran danken wir den treuen Kunden im In- und Ausland, die MOTOREX als seriösen Geschäftspartner

oft über mehrere Generationen begleitet haben. Zu den treuen Weggefährten zählen neben den hilfsbereiten externen

Stellen und zuverlässigen Lieferanten heute rund 350 engagierte Mitarbeitende. Sie alle haben den Erfolg von

MOTOREX ermöglicht. Zusammen mit ihnen konnte unsere Firmengruppe so ein ganzes Jahrhundert lang stetig

wachsen und gedeihen.

Mit Blick in die Zukunft fokussieren wir uns weiterhin auf unser angestammtes Geschäft, dulden keine Spekulationen

und werden immer eine korrekte Wertschöpfung in allen Bereichen erbringen. Die MOTOREX-Firmengruppe steht

auf starken und finanziell gesunden Pfeilern. Wir waren und sind weiterhin kundennah, innovativ und qualitätsorientiert.

Auch im nächsten Jahrhundert bleiben wir unseren Maximen weiterhin treu: UNABHÄNGIGKEIT,

EINZIG ARTIGKEIT, WAHRHAFTIGKEIT.

Auf bald in Langenthal mit herzlichen Grüssen

Monique Regenass-Bucher

VR-Präsidentin

BUCHER-MOTOREX Holding AG

Edi Fischer

Vorsitzender der Geschäftsleitung

BUCHER-MOTOREX-Gruppe

Peter Regenass-Bucher

VR-Präsident

BUCHER AG LANGENTHAL

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 3


TAG DER

OFFENEN TÜR

SAMSTAG, 24. JUNI 2017, IN LANGENTHAL | 10 – 20 UHR

SEID IHR BEREIT? Am Samstag, den 24. Juni, ist es soweit: MOTOREX feiert seinen 100. Geburtstag

und hat mit Ihnen viel vor. Dabei verwandelt sich der Hauptsitz von MOTOREX in Langenthal zu einem

riesen grossen Festivalpark mit einer unglaublichen Auswahl an Attraktionen. Durch das Programm

führen Sabine Holbrook, die wohl schnellste Frau aus der Superbike-Klasse, und der leidenschaftlich

moderierende Urs Sahli. Kennen Sie ComboCombo oder Baba Shrimp? Nein, das sind keine Leckerbissen

aus fernen Ländern, sondern Namen extrem angesagter Bands, die für Sie spielen werden. Für

super Stimmung sorgt auch die MOTOREX-Oilympiade: Dort kann die ganze Familie ihr Geschick und

Können, z. B. beim Baggerfahren oder Oelfass-Rodeoreiten, unter Beweis stellen und dabei tolle Preise

gewinnen. Das und noch viel mehr erwartet Sie am MOTOREX-Tag der offenen Tür in Langenthal. Alle

sind herzlich willkommen!

SHOWS

Der Stuntman Rok Bagoros führt auf seiner KTM-Maschine

live vor, was Sie sonst nur in Actionfilmen sehen. Gänsehaut

garantiert!

Ohne Motor und trotzdem spektakulär: Die neunfache Trial /

MTB-Weltmeisterin Karin Moor beweist ihr absolutes Können

auf dem Velo. Dasselbe gilt auch für die tollkühnen Piloten

des BMX-Clubs Bern.

BANDS

Ob gerade Chicks and Roosters so richtig rocken, die aktiven

ComboCombo mit ihren selbst entwickelten Instrumenten auf

dem Festivalgelände unterwegs sind, Memory of an Elephant

frechen American–Folk / Pop spielt oder die Zürcher Formation

Baba Shrimps mit ihrem Pop begeistert – diese Bands versprühen

Lebensfreude und Rhythmus pur.

4


FOOD AND DRINKS

Regionale sowie internationale kulinarische Köstlichkeiten

und erfrischende Getränke erwarten Sie auf dem gesamten

Gelände.

SPECIAL GUESTS

Motorsport-Persönlichkeiten einmal hautnah erleben?

Jasmin Preisig, die sympathische Schweizer Tourenwagenpilotin,

und der Motocross / Enduro-Crack Antoine Méo werden

ebenso vertreten sein wie Lyndon Poskitt, der Motorrad-Weltreisende

und Rallye-Dakar-2017-Teilnehmer. Zusammen mit

seiner auf den Namen «Rex» getauften original KTM-Maschine

der Dakar 2017 wird er exklusiv über die unvergesslichen

Momente im Sattel seines Bikes berichten.

MOTOREX-SHOP

Kennen Sie die 8000 MOTOREX-Artikel? Im MOTOREX-Shop in

Langenthal können Sie diese exklusiv erhalten. Zudem warten

viele Spezialangebote, wie z.B. die Jubiläums-Kleiderkollektion

und die beliebte MOTOREX-Workwear, auf Sie.

AUGMENTED-REALITY

BETRIEBSRUNDGANG

Aus Oel wird MOTOREX? Tauchen Sie in die faszinierende Welt

der Schmiertechnik ein und entdecken Sie deren Geheimnisse.

MOTOREX-Mitarbeiter und computergestützte 3D-Animationen

begleiten Sie durch den interessanten Betriebsrundgang und

sorgen für ein Feuerwerk der Sinne.

KINDER-ATTRAKTIONEN

Seifenblasen so gross wie ein Elefant? Magic Bubble macht es

vor. Clown Billy lässt seiner Kreativität freien Lauf und erfreut

die kleinen Gäste mit seinen Ballon-Skulpturen. Kinder in

Löwen, Prinzessinnen und Vampire zu verwandeln, das liegt den

Schminkvirtuosen besonders gut. Mit einem Soft Ice aus dem

Milchwagen kann danach die Entdeckungstour weitergehen:

Um die Ecke kommt schon die kleine Eisenbahn gefahren und

das Modell-Spielland wartet. All das können Sie im MOTOREX-

Fotostudio festhalten.

ADVENTURE UND FUN

Bei der originellen MOTOREX-Oilympiade gilt es, die Tagesbestleistung

in verschiedenen Disziplinen zu übertreffen. Ob

Oelfass-Rodeoreiten, Baggerfahren, ein Grand Prix im Rennsimulator

oder ein Radwechsel gegen die Stoppuhr meistern –

Muskeln und Köpfchen sind gefragt! Letzteres besonders auf

dem spannenden Quiz-Trail. Gewinnen Sie dabei einen der

vielen tollen Preise! Rasante Herausforderungen garantiert

auch der Adventure-Park: Mit einem BMX-Bike über den Pump-

Track flitzen, an einem der vielen Workshops die hohe Kunst des

Trials erleben? Mitmachen und den Puls von MOTOREX spüren.

BIG MACHINES

Nicht nur Technikfans werden von diesen Exponaten begeistert

sein: Es erwarten Sie der grösste Standardschlepper der Welt

– der Fendt 1050 – sowie der PistenBully 600 Polar SCR und der

originale KTM-Service-Truck der Rallye Dakar. Ebenfalls vor Ort:

Hürlimann-Traktor D100 von 1947, Emil Frey GT3 Jaguar (GT-

Rennwagen), American La France 1917 (Vorkriegs-Oldtimer),

KTM RC 16 (MotoGP-Rennbike) und viele weitere Raritäten.

Beachten Sie die Mitteilungen auf dem Festgelände für mehr

Informationen.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 5


MEILENSTEINE

INHALT

MEILENSTEINE

6 Meilensteine von 1917

bis 2017

REPORT

8 Aus Oel wird

MOTOREX

INTERVIEW

12 Wohin führt

der grüne Weg?

MENSCHEN

16 Wir sind MOTOREX

WORLDWIDE

20 Qualität,

weltweit gefragt

BOX

26 Snapshot-Challenge/

Comic

Bild : Sonnenaufgang über Langenthal

Arnold Bucher

1917 BÜTZBERG

Der Erste Weltkrieg war noch in vollem Gange, als am 3. Dezember 1917

in Bützberg im Kanton Bern im sogenannten « Welschland » eine kleine

Produktion von Schuh- und Bodenpflegemitteln eröffnet wurde. Die Rohstoffe

konnten ohne Bedenken im Freien gelagert werden und die Kunden

wurden mit dem Fahrrad besucht. 1920 stiess Arnold Bucher dazu und die

Marke REX wurde aus der Taufe gehoben.

6


1917

DIE MOTOREX-

MEILENSTEINE

2017

MOTOREX schaut auf 100 Jahre Tradition und die damit verbundene Innovation

zurück. Was mit über dem Holzfeuer handwerklich hergestellten Boden- und

Schuhpflege-Produkten begann, entwickelte sich über die letzten Jahrzehnte zum

grössten Schmierstoff-Hersteller der Schweiz mit internationaler Ausrichtung.

Die Meilensteine von MOTOREX werden Sie in dieser Jubiläumsausgabe des

Magazines durch das ganze Heft begleiten.

1938 BUCHER’S REX

Neben den selbstgefertigten Produkten wurde das Verkaufsprogramm

durch eine bunte Palette von Handelswaren wie Stahlwolle, Feglappen,

Parkettversiegelungen, Lederpflege und Möbelpolituren ergänzt.

Erste Motoren lieferten technische Pferdestärken und wollten

geschmiert werden. Mit Metanol wurden erste fertige Motorenoele

aus den USA importiert und verkauft. Die Firma lautete neu auf den

Namen BUCHER + CIE AG.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 7


REPORT

Der Firmenneubau 1945 an der Bern-Zürich-Strasse 31

in Langenthal.

1944 NEUBAU IN LANGENTHAL

Ein echter Tiefschlag für das immer noch bescheidene Unternehmen war

1943 die Kündigung der Liegenschaft in Bützberg. Mitten im Krieg musste

baldmöglichst ein neues Dach über dem Kopf gesucht werden. Ein passendes

Objekt war nicht zu finden, jedoch Bauland in Langenthal. Edy Bucher,

Sohn von Rosa und Arnold Bucher, trat 1944 in den Dienst der Familienunternehmung,

die damals insgesamt sieben Mitarbeitende zählte. 1945

konnte der Neubau in Langenthal bezogen werden.

8


AUS OEL WIRD

MOTOREX

Schmiertechnik ist im modernen Leben beinahe allgegenwärtig und trotzdem

nach aussen hin kaum sichtbar. Bis aus Oel ein perfekt auf den

Einsatzzweck abgestimmter Schmierstoff entwickelt und produziert ist,

sind viele Arbeitsschritte und grosses Wissen notwendig.

© fotolia.com

1. RAFFINIERTE RAFFINATION

Für die Verwendung als Grundoel in Schmierstoffen kommen neben dem Rohstoff

Erdoel heute immer mehr alternative Produkte (Synthese-Fluids, pflanzliche Oele

etc.) mit besonders vorteilhaften Eigenschaften zum Einsatz. Bei der klassischen

Herstellung werden geeignete Rohoelsorten in Fraktioniertürmen, die beeindruckende

60 m hoch sein können, ausdestilliert. Neben Kraftstoffen entstehen hier die

Basisoele für Schmierstoffe. Durch die Wahl der Rohoelsorte und die anschliessende

Verarbeitung werden bereits die wichtigsten Grundeigenschaften wie Viskosität

(Fliessverhalten), Stockpunkt (Temperatur, bei der das Oel zu fliessen aufhört) oder

Flammpunkt (Entzündungstemperatur) festgelegt.

25 000

AKTIVE KUNDEN

2. PER BAHN NACH LANGENTHAL

In Bahnkesselwagen mit Inhalten von 20 000 bis

50 000 Litern und Tankwagen werden die den geforderten

Spezifikationen entsprechenden Basisoele

auf direktem Weg nach Langenthal geliefert. An

einem speziellen Abladeterminal wird die Ladung

nach der Analyse eines Warenmusters auf dem

Werkareal gelöscht.

1947 AUS REX WIRD MOTOREX

Durch die stark wachsende Motorisierung wollte man die Vorreiterposition

als Anbieter von Schmierstoffen untermauern. Dazu

wurde 1947 die Marke REX (lateinisch für König) um MOTO (lateinisch heisst

motare « hin- und herbewegen ») erweitert. Zudem gewährte MOTOREX eine

über zeugende Qualitäts-Garantie.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 9


REPORT FORTSETZUNG

3. BASISOEL- UND ADDITIVES-LAGER

MOTOREX verfügt heute in Langenthal über Basisoel- und

Additives-Lagerkapazitäten von rund 8,6 Millionen Litern.

Die für den Veredelungsprozess eingesetzten Additives

(Wirkstoffe) werden per Bahn oder Strassentransport, oft

auch in geheizten LKW-Aufliegern, angeliefert.

8,6 MIO.

LITER BASISFLUID-LAGER

4. DAS PUMPENHAUS WEIST DEN WEG

Hier werden die durch das Produktionsleitsystem vorgegebenen

Anlagen miteinander verbunden. Dabei garantiert

ein durchdachtes Überwachungssystem, dass keine Fehlverbindungen

erstellt werden können. Präzise Massendurchflusszähler

erkennen zudem anhand des spezifischen

Gewichts, um welche Produktekategorie es sich handelt.

85

EXPORT-MÄRKTE

5. ELEKTRONISCHE

PROZESSÜBERWACHUNG

Der gesamte Produktionsprozess wird durch

ausgebildetes Fachpersonal ausgeführt. Durch

das Prozessüberwachungssystem hat die Produktionsleitung

jederzeit den Überblick über

die insgesamt zehn Mischer.

350

MITARBEITENDE

6. MISCHER VERSCHIEDENER

GRÖSSEN UND BAUARTEN

Der Veredelungsprozess aus Basisfluids und Additives

findet in beheizbaren Mischbehältern mit einer Grösse

von 200 bis 20 000 Litern (Mischkapazität insgesamt

100 000 Liter) statt. Dabei spielen Temperatur, Reihenfolge,

Misch- und Beigabezeiten eine entscheidende

Rolle für ein perfektes Endprodukt.

100 000

LITER MISCHER-KAPAZITÄT

1953 WERBEN FÜR MOTOREX

Mit verschiedensten Schmierstoffen leistete

MOTOREX seinen Teil an die stark zunehmende

Motorisierung.

10


2500

FORMULIERUNGEN

7. ZENTRALE ROLLE DES LABORS

Neben der Forschung und Entwicklung führt das Labor verschiedenste

Aufgaben aus. Bei der Anlieferung wird z. B. die

Qualität der Rohstoffe überprüft. Bis zum Endprodukt führen

Schmierstoff-Chemiker weitere Qualitätskontrollen durch. Von

jedem zur Abfüllung freigegebenen Fertigprodukt wird ein

Referenzmuster für fünf Jahre aufbewahrt.

100

JAHRE ERFAHRUNG

8. ABFÜLLEN VON 1 DL BIS 1000 LITER

In der Zwischenzeit wurde eine der diversen Abfüllstationen für

Fässer oder Kleingebinde bereitgestellt. Der fertige Schmierstoff

wird über eine zusätzliche Filteranlage direkt in Grossgebinde wie

Container und Fässer abgefüllt oder an eine der Abfüllstrassen für

Kleingebinde geliefert. Die Konfektionierungs-Strassen füllen die

exakt vorgegebene Menge ein und verschrauben die Gebinde mit

einem Sicherheitsverschluss.

ISO

9001/14001-ZERTIFIZIERT

9. HOHE UMWELTSTANDARDS

Um Energie zu sparen und die Umwelt zu entlasten, investiert MOTOREX

laufend in neue Technologien. So ist zum Beispiel die Infrastruktur der für

den Produktionsprozess meist warm benötigten Fluids komplett isoliert.

Ab wärme wird konsequent aufgefangen. Die Reinigung der Leitungen geschieht

höchst effizient mit einem innovativen «Molchsystem». Dabei wird

ein Gummipfropfen mit Druckluft oder Stickstoff durch die Leitungen geschickt,

um die Rohrleitungen so effizient und nachhaltig zu reinigen.

8000

ARTIKEL

10. DER EXAKT RICHTIGE SCHMIERSTOFF

Die aktuelle Motorengeneration stützt sich auf speziell entwickelten

Schmierstoffen mit der entsprechenden Hersteller-Freigabe ab. Immer

dünnflüssigere Hochleistungs-Schmierstoffe helfen als « flüssiges Konstruktionselement

» Emissionen und Kraftstoffverbrauch zu senken.

1965 DER PLATZ WIRD KNAPP

Mitte der 60 er Jahre wurde der Platz knapp und Ausbaupläne wurden

gehegt. Mit dem Kauf von 5861 m 2 Land auf dem alten Gaswerkareal

rückte 1968 das Vorhaben in Reichweite. 1969 trat Monique Bucher, Tochter

von Claudine und Edy Bucher, in die Firma ein.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 11


INTERVIEW

1970–1974 AUSBAU AUF VIELEN EBENEN

Am 20. März 1970 erfolgte der erste Spatenstich und knapp zwei Jahre später

konnte das neue Produktionsgebäude bezogen werden. Das neue Tanklager 1

verfügte nun über einen eigenen Bahnanschluss, was die internationale Beschaffung

von Basisoelen in Bahnkesselwagen massiv erleichterte. Weitere

Ausbauprojekte, wie das Tanklager 2, folgten. Die Lagerkapazität stieg neu auf

5,3 Mio. Liter. 1973 wurde mit der im Industriebereich spezialisierten Rudolf

Fuchs KG in Mannheim (D) die MOTOREX AG als gemeinsame Tochterfirma

gegründet. Helen Bucher, Tochter von Claudine und Edy Bucher, trat 1974 in

die Firma ein. Ein Jahr später zählte das Unternehmen rund 52 Mitarbeitende.

12


WOHIN FÜHRT

DER GRÜNE WEG?

entschiedene Qualitätsorientierung. Und das nicht nur

bezüglich der eigentlichen Produkte, sondern auch in

Bezug auf Qualität in der Beratung und Bedienung der

Kunden. Das zeigt sich zum Beispiel darin, dass alle

unsere Verkaufsberater eine Spezialisierung auf Kunden

eines gewissen Fachgebietes haben. Sie verstehen die

Bedürfnisse der Kunden so besser und finden in unserem

sehr breiten und tiefen Sortiment die richtige

Schmierstofflösung. Und wenn es eine solche noch nicht

gibt, so ist es uns drittens eine Freude, solche Herausforderungen

anzugehen und mit innovativen Neu- und

Weiterentwicklungen dem Kunden Hand zu bieten.

Edi Fischer (CEO BUCHER-MOTOREX-Gruppe)

Herr Fischer, Sie sind seit 2007 CEO der BUCHER-

MOTOREX-Gruppe und führen die Geschicke des

erfolgreichen Familienunternehmens. Aktuell feiert

MOTOREX sein 100-jähriges Bestehen. Was ist das

Erfolgsrezept von MOTOREX?

Wir haben als Firma viele günstige Voraussetzungen.

Eine davon ist sicher, dass die Besitzerfamilie mit dem

Geschäft bestens vertraut ist. Seit 1917 war MOTOREX

immer in den Händen derselben Besitzerfamilie und

seit jeher hat sie eine langfristige und auf Fairness ausgelegte

Firmenphilosophie verfolgt. Eine zweite ist die

Das Entwickeln und Produzieren von Schmierstoffen

gehört zu den Kernkompetenzen von MOTOREX.

Durch den steten Wandel der Technologien und

der gesellschaftlichen Anforderungen spannt sich

der Bogen dabei weit über verschiedenste Aspekte.

Wie meistert das MOTOREX?

Im Verhältnis zur Unternehmensgrösse verfügen wir

über eine ausserordentlich grosse und hoch qualifizierte

Abteilung für Forschung und Entwicklung. Das ist bei

unserer Spezialisierung und bei rund 2500 Rezepturen

auch notwendig. Wir beschäftigen momentan zwölf

Chemikerinnen und Chemiker aus sieben Nationen.

Diese sind zudem enorm gut mit Bildungs- und

Branchen organisationen wie der ETH, verschiedenen

1979 ERSTE SPRAYS

Die 1979 in Betrieb genommene Aerosolanlage für das Befüllen

von Sprays erforderte noch viel Handarbeit. Das Entwickeln und

die Produktion von Sprays war ein willkommenes zweites Standbein

von MOTOREX. Peter Regenass trat 1978 in die Firma ein.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 13


INTERVIEW FORTSETZUNG

Universitäten oder auch der EMPA vernetzt. Dadurch verfügt

MOTOREX über genügend Ressourcen, um innert

kurzer Zeit auf die sich laufend ändernden Bedürfnisse

der Märkte zu antworten.

Der « Club of Rome » prophezeite in « Die Grenzen des

Wachs tums » 1973, dass die Erdoelreserven innert

zwei Jahrzehnten, also bis 1993, aufgebraucht sein

würden. Nun schreiben wir das Jahr 2017. Wie geht

MOTOREX mit der Tatsache um, dass die fossilen

Rohstoffe schwinden?

Obwohl Rohoel noch immer in grossen Mengen gefördert

werden kann, wissen wir, dass die Erdoelreserven

nicht unerschöpflich sind. Wie lange diese Vorräte reichen,

hängt davon ab, wie wir damit umgehen werden.

Innovative und moderne Schmierstoffe selbst aber können

viel dazu beitragen, mit den begrenzten Ressourcen

verantwortungsvoll umzugehen. Moderne Schmierstoffe

ermöglichen längere Serviceintervalle, tragen durch ihre

eigene Chemie selbst zu geringeren Emissionswerten

bei und reduzieren durch verringerte Reibung den

Energieeinsatz, also z. B. den Treibstoffverbrauch. Und

sehr oft und immer mehr basieren sie z. B. auf Ester-

Basis oelen auf pflanzlicher Basis, die also nicht aus Erdoel

hergestellt werden. Die Zahl der alternativen Basisoele

steigt ständig.

Alternative Rohstoffe? Können Sie uns das etwas

genauer erklären?

Wie bereits erwähnt sind da die Basisoele, die z. B. auf

pflanzlicher Basis hergestellt werden. Früher waren das

sehr oft auf Rapsoel basierende Schmierstoffe. Für anspruchsvolle

und technisch stark belastende Anwendungen

greifen wir aber auf sogenannte Ester zurück.

Auch sie haben meist einen pflanzlichen Ursprung, teilweise

auch einen tierischen. Sie erfüllen nicht nur die

Ansprüche an eine hohe Umweltverträglichkeit oder

der biologischen Abbaubarkeit, sondern sie sind eben

auch von nachwachsendem Ursprung. Und in vielen

Fällen können auch technisch neue Möglichkeiten erreicht

werden, wie z. B. verlängerte Serviceintervalle.

Moderne Schmierstoffe, wie das biologisch abbaubare

Hydraulikoel Oekosynt HEES, erlauben Serviceintervalle

die drei- bis fünfmal länger sind als bei konventionellen

Hydraulikoelen.

MOTOREX investiert laufend in die Forschung und die Entwicklung und wartet

immer wieder mit spannenden Produkt-Innovationen auf.

Hightech-Motorenoele sind zum Konstruktionsfaktor

geworden. Welche Aspekte stehen dabei im

Vordergrund?

Folgende drei Aspekte bestimmen die Thematik bei den

Motorenoelen: die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs,

die Senkung der Emissionen und der immer längere

Einsatz. Moderne Motoren arbeiten mit immer geringeren

Toleranzen und der Schmierstoff nimmt dabei

umfassende innermotorische Aufgaben wahr. Immer

dünnflüssigere Super-Leichtlauf-Motorenoele helfen

mess bar Energie zu sparen.

1981 MOTOREX REVUE NR. 1

Die erste Ausgabe der Kundenzeitung MOTOREX Revue (heute MOTOREX Magazine) erschien in deutscher

und französischer Sprache. Die Publikation befindet sich heute im 36. Jahrgang (Ausgabe 110) und

erscheint in Deutsch, Französisch, Schwedisch und Englisch. Die Auflage von 15 000 Exemplaren der

1. Ausgabe hat sich in der Zwischenzeit auf rund 75 000 Exemplare verfünffacht.

Link zur MOTOREX Revue Nr. 1 von 1981

https://issuu.com/motorex/docs/motorex_revue_01_1981_flipbook

14


Die Lebensdauerfüllung (fill-for-life) von Automatikgetrieben

bei Fahrzeugen und anderen Aggregaten

ist seit einiger Zeit Realität. Denken Sie, dass sich dieser

Trend fortsetzen wird?

Ich denke nicht, wir stellen im Moment gerade einen

Umkehrtrend fest. Von der Lebensdauerfüllung bei hochtechnischen

Automatikgetrieben muss mindestens für

die nächsten Jahre wieder Abstand genommen werden.

Getriebe und der ganze Antriebsstrang spielen bei Motorfahrzeugen

eine zunehmend wichtige Rolle beim Ziel,

den Kraftstoffverbrauch zu senken, die Emissionen zu

reduzieren und schliesslich die so stark beachtete

CO 2-Bilanz zu verbessern. Die Belastung der Getriebe

und die Frequenz an Schaltvorgängen sind ständig am

Steigen. In einem 8-Gang-Automatikgetriebe hat man

berechnet, dass sich die Anzahl Schaltvorgänge gegenüber

einem bisher üblichen 6-Gang-Automatikgetriebe

fast verdoppelt. Wie dem auch sei – es bleibt dabei:

Wo sich bewegende Technik im Einsatz ist, braucht es

Schmierstoffe. Dass sich die Applikationen und Anwendungsformen

verändern werden, macht es für uns

umso spannender.

© fotolia.ch/snehit

Dieses moderne Automatikgetriebe wählt in jeder Situation automatisch den

richtigen Gang. Dazu leistet das Automatenfluid im Dauereinsatz Schwerstarbeit.

Chemikalien und Additives sehr restriktiv handhabt oder

verbietet. Neben den technischen Herausforderungen

sind es ganz stark auch die Aspekte der Umweltverträglichkeit

und des Arbeitnehmerschutzes, die alle Entwickler

von Metallbearbeitungsfluids zu Innovationen drängen.

Ohne reibungsreduzierende und kühlende Bearbeitungsfluids

fliegen auch in der metallbearbeitenden

Industrie keine Späne – mit welchen Innovationen

punktet MOTOREX in diesem Bereich?

Metallbearbeitungsfluids sind ein vielfältiges Feld für

ständige Innovationen und Weiterentwicklungen. Einerseits

werden immer neue Werkstoffe entwickelt. Andererseits

werden immer anspruchsvollere Bauteile und Applikationen

realisiert. Die Technik macht keinen Halt. Auch

die Werkzeugmaschinen und die Werkzeuge, mit denen

produziert wird, unterliegen einem ständigen Wandel.

Weiterer Innovationsdruck entsteht dadurch, dass insbesondere

in Europa die Gesetzgebung die Verwendung vieler

traditioneller und langjährig erfolgreich verwendeter

Wo liegen die Schwerpunkte von MOTOREX

für die Zukunft?

Wir möchten weiterhin erste Wahl als Partner für europaweit

tätige Kunden sein. Unsere Forschung und Entwicklung

werden wir auch zukünftig hochhalten und in diesem

Bereich auch nach wie vor richtig investieren, damit

wir die stetig steigenden technischen Anforderungen

erfüllen können. Nur so kann es uns gelingen, das Angebot

an spezialisierten Produkten aufrechtzuerhalten.

Den Vertrieb in Europa werden wir weiter ausbauen. Da

setzen wir vor allem auf die beiden Bereiche Powersports

und Industrie.

Danke für die interessanten Ausführungen. •

1982 EINSTIEG IN DEN MOTORSPORT

In der Kategorie Motorrad-Seitenwagen

(Motocross und Strasse) startete MOTOREX

seine Aktivitäten im Motorsport. Bis heute

haben die Piloten und Teams, welche mit

MOTOREX-Schmierstoffen an den Start

gegangen sind, insgesamt 104 FIM-Weltmeistertitel

gewonnen !

104

1982-2017

Stefan Everts wurde vier Mal Weltmeister mit MOTOREX.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 15


MENSCHEN

WIR SIND MOTOREX

Ihnen wurde gerade ein Produkt geliefert, ein Analyseresultat aus dem Labor mitgeteilt

oder das neueste Superleichtlauf-Motorenoel vorgestellt? Hinter jedem Produkt und

jeder Handlung von MOTOREX stehen Menschen, die sich mit ihren einzigartigen

Fähig keiten und Eigenschaften für den gemeinsamen Erfolg engagieren – den Erfolg,

partnerschaftlich mit Ihnen, oft seit mehreren Generationen zusammenarbeiten zu

dürfen. Von den Lernenden über die aktuellen Mitarbeitenden bis hin zu den heute

Pensionierten, sie alle sind MOTOREX.

IMMER SPEZIALISIERTER UND INTERNATIONALER

In den letzten 100 Jahren sind nicht nur die Anforderungen

an die Produkte massiv gestiegen, sondern auch

an die Menschen bei MOTOREX. Waren anfänglich begeisterte

Verkäufer, kräftige Arbeiter in der Produktion

und tüchtige deutschsprachige Büroangestellte das A

und O, sind diese Qualitäten heute wohl noch immer in

hohem Masse gefragt, aber nicht mehr alleine für den

Erfolg relevant.

Sehr viele Positionen, auch im Führungsgremium,

werden mittlerweile bewusst und ohne Frauenquote

von Mitarbeiterinnen wahrgenommen. Diese Entwicklung

wurde durch die Schaffung von Teilzeit-Arbeitsplätzen

mit Job-Sharing bereits vor vielen Jahren ermöglicht.

Parallel zu den Fortschritten der Technik und zur

zunehmenden Internationalisierung haben sich demzufolge

auch die Bedürfnisse an Fachkräften laufend

gewandelt.

Hinzugekommen sind Frauen und Männer aus verschiedensten

Berufsrichtungen: Chauffeure, Lageristen,

Chemiker, HR-Verantwortliche, Maschinisten, Ingenieure,

Laboranten, Mechaniker, Kundendienst-Fachleute,

IT- Spezialisten, Staplerfahrer, Qualitäts- und Sicherheitsfachleute,

Prozessverantwortliche, Produkt-Manager,

Logistiker, Exportfachleute, Finanz- und Controlling-

Verantwortliche, sprachgewandte Telefonistinnen,

Marketingfachleute und viele mehr.

Je nach Anforderung für die zu besetzende Stelle werden

geeignete Fachkräfte und Mitarbeitende nicht mehr nur

in der Schweiz, sondern international gesucht. Sprachund

Fachkenntnisse, Erfahrung, Eignung und nicht zuletzt

Freude und Begeisterung sollen passen und sich ergänzen.

So überrascht es nicht, dass unter den aktuell

rund 350 Menschen bei MOTOREX rund 20 verschiedene

Nationalitäten vertreten sind. Danke, dass wir für Sie

MOTOREX sein dürfen. •

1987 DIE MC-SYNTHESE-OELE SIND DA

Mit Hilfe eines verdampfungsarmen MC-Basisoels

(MC = Molecularly Converted / optimierte Molekularstruktur)

in Verbindung mit speziell ausgesuchten

Additives entwickelte MOTOREX eine neue Motorenoel-Generation.

Diese Synthetic-Performance-Schmierstoffe

weisen ähnlich hochwertige Eigenschaften

wie vollsynthetische Formulierungen auf. Mit

einem originellen TV-Spot wurde diese Innovation

beworben.

Der TV-Spot zur Lancierung

« Gas Station 1 »

https://www.youtube.com/

watch?v=gYixXwyX4HU

16


1992 QUALITÄTS-ZERTIFIZIERUNG

Qualität ist messbar: Die BUCHER AG und die MOTOREX AG

wurden nach der Qualitätsnorm ISO 9001 zertifiziert. Rund

150 Mitarbeitende feierten zusammen mit vielen Gästen

das 75-jährige Bestehen.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 17


MENSCHEN FORTSETZUNG

HAPPY BIRTH

1998 MOTOREX-TOPTECH AG

Schon immer gehörte der Verkauf von Geräten und Installationen für die

Lagerung und Anwendung von Oelen und Fetten zum Geschäft mit

Schmierstoffen dazu. Mit der Gründung der MOTOREX-TOPTECH AG bietet

MOTOREX schweizweit Lösungen für das professionelle Oel-, Fettund

Flüssigkeitshandling sowie die Gefahrgutlagerung an.

18


DAY MOTOREX!

1999 AUSZEICHNUNGEN UND PREISE

Ende der 90er Jahre gewinnt MOTOREX den renommierten GfM-Marketingpreis mit dem

Marketingszenario der Produktelinien. 1999 nimmt Helen Bucher Voegeli als Unternehmerin

des Jahres für MOTOREX den « Prix Veuve Cliquot » entgegen.

Artikel «Prix Veuve Cliquot 1999»

https://100-years-motorex.com/wp-content/uploads/buc-D.png

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 19


WORLDWIDE

2001 REVOLUTIONÄRES PACKAGING

Der Auszeichnungssegen geht weiter: Mit der Lancierung der neuartigen 1-Liter-

Rüsselflasche gelang MOTOREX eine grosse Errungenschaft. Das fortschrittliche

Design überzeugte auf der ganzen Linie und wurde mit den folgenden vier Preisen

ausgezeichnet: SWISS STAR 2000 (Schweizerische Verpackungsindustrie), SVI-

Designpreis (Sonderkategorie Design), EURO STAR 2000 und WORLD STAR 2001.

20


ÄGYPTEN · ANGOLA · ARGENTINIEN · ARMENIEN · ASERBAIDSCHAN · AUSTRALIEN · BAHRAIN · WEISS

RUSSLAND · BELGIEN · BOLIVIEN · BRASILIEN · BULGARIEN · CHILE · CHINA · COSTA RICA · DÄNEMARK

DEUTSCHLAND · ESTLAND · FINNLAND · FRANKREICH · FRANZÖSISCH GUYANA · GEORGIEN · GRIECHEN

LAND · GROSSBRITANNIEN · HONGKONG · INDIEN · INDONESIEN · ISRAEL · ITALIEN · JAPAN · JORDANIEN

KANADA · KASACHSTAN · KOLUMBIEN · KOSOVO · KROATIEN · KUWAIT · LIBANON · LETTLAND · LITAUEN

MALAYSIA · MALTA · MAROKKO · MAZEDONIEN · MEXIKO · MOLDAVIEN · MONGOLEI · MONTENEGRO

NEUKALEDONIEN · NEUSEELAND · NIEDERLANDE · NORWEGEN · ÖSTERREICH · PAKISTAN · PANAMA

PARAGUAY · PERU · PHILIPPINEN · POLEN · PORTUGAL · QATAR · RÉUNION · RUMÄNIEN · RUSSLAND

SCHWEDEN · SERBIEN · SINGAPUR · SLOWAKEI · SLOWENIEN · SPANIEN · SÜDAFRIKA · SÜDKOREA · TAIWAN

THAILAND · TSCHECHISCHE REPUBLIK · TUNESIEN · TÜRKEI · UKRAINE · UNGARN · USA · VEREINIGT

ARABISCHE EMIRATE · ZYPERN · ÄGYPTEN · ANGOLA · ARGENTINIEN · ARMENIEN · ASERBAIDSCHAN

AUSTRALIEN · BAHRAIN · WEISSRUSSLAND · BELGIEN · BOLIVIEN · BRASILIEN · BULGARIEN · CHILE

CHINA · COSTA RICA · DÄNEMARK · DEUTSCHLAND · ESTLAND · FINNLAND · FRANKREICH · FRANZÖSISC

GUYANA · GEORGIEN · GRIECHENLAND · GROSSBRITANNIEN · HONGKONG · INDIEN · INDONESIEN · ISRAEL

ITALIEN · JAPAN · JORDANIEN · KANADA · KASACHSTAN · KOLUMBIEN · KOSOVO · KROATIEN · KUWAIT

LIBANON

QUALITÄT,

· LETTLAND · LITAUEN · MALAYSIA · MALTA · MAROKKO · MAZEDONIEN · MEXIKO · MOLDAVIEN

MONGOLEI · MONTENEGRO · NEUKALEDONIEN · NEUSEELAND · NIEDERLANDE · NORWEGEN · ÖSTERREICH

PAKISTAN · PANAMA · PARAGUAY · PERU · PHILIPPINEN · POLEN · PORTUGAL · QATAR · RÉUNION · RUMÄ

NIEN · RUSSLAND · SCHWEDEN · SERBIEN · SINGAPUR · SLOWAKEI · SLOWENIEN · SPANIEN · SÜDAFRIKA

SÜDKOREA · TAIWAN · THAILAND · TSCHECHISCHE REPUBLIK · TUNESIEN · TÜRKEI · UKRAINE · UNGARN

USA · VEREINIGTE

INTERNATIONAL

ARABISCHE EMIRATE · ZYPERN · ÄGYPTEN

GEFRAGT

· ANGOLA · ARGENTINIEN · ARMENIEN

ASERBAIDSCHAN · AUSTRALIEN · BAHRAIN · WEISSRUSSLAND · BELGIEN · BOLIVIEN · BRASILIEN · BULGA

RIEN · CHILE · CHINA · COSTA RICA · DÄNEMARK · DEUTSCHLAND · ESTLAND · FINNLAND · FRANKREICH

FRANZÖSISCH GUYANA · GEORGIEN · GRIECHENLAND · GROSSBRITANNIEN · HONGKONG · INDIEN · INDONE

SIEN · ISRAEL Seit vielen · ITALIEN Jahren · JAPAN verzeichnet · JORDANIEN MOTOREX · KANADA in der Schweiz · KASACHSTAN und auch · international

· LIBANON ein positives · LETTLAND Wachstum. · LITAUEN Verstärkt · MALAYSIA seit 2010 · MALTA in Europa. · MAROKKO · MAZEDONIEN · MEXIKO

KOLUMBIEN · KOSOVO · KROA

TIEN · KUWAIT

MOLDAVIEN

2016

· MONGOLEI

wurden 50

·

%

MONTENEGRO

aller Schmierstoffe

· NEUKALEDONIEN

aus den Werken

· NEUSEELAND

von MOTOREX

· NIEDERLANDE · NORWEGEN

ÖSTERREICH · PAKISTAN · PANAMA · PARAGUAY · PERU · PHILIPPINEN · POLEN · PORTUGAL · QATAR

ausserhalb der Schweiz abgesetzt. Das weltweite MOTOREX-Vertriebsnetzwerk

umfasst · SÜDKOREA aktuell 130 · TAIWAN spezialisierte · THAILAND Vertriebspartner · TSCHECHISCHE in 85 Ländern REPUBLIK · TUNESIEN · TÜRKEI

RÉUNION · RUMÄNIEN · RUSSLAND · SCHWEDEN · SERBIEN · SINGAPUR · SLOWAKEI · SLOWENIEN · SPA

NIEN · SÜDAFRIKA

UKRAINE sowie · UNGARN eigene · Vertriebsorganisationen USA · VEREINIGTE ARABISCHE in der Schweiz, EMIRATE Frankreich,

· ZYPERN · ÄGYPTEN · ANGOLA · ARGEN

TINIEN · Deutschland, ARMENIEN · ASERBAIDSCHAN Österreich und Schweden. · AUSTRALIEN · BAHRAIN · WEISSRUSSLAND · BELGIEN · BOLIVIEN

BRASILIEN · BULGARIEN · CHILE · CHINA · COSTA RICA · DÄNEMARK · DEUTSCHLAND · ESTLAND · FINN

LAND · FRANKREICH · FRANZÖSISCH GUYANA · GEORGIEN · GRIECHENLAND · GROSSBRITANNIEN · HONG

Im Gründungsjahr 1917 wurden in Bützberg aus der Produktionsvolumen (sämtlicher Produktekategorien)

KONG · INDIEN · INDONESIEN · ISRAEL · ITALIEN · JAPAN · JORDANIEN · KANADA · KASACHSTAN · KOLUM

damaligen Sicht der Unternehmer erfreuliche 400 kg inklusive der Industriekunden und Exportmärkte über

BIEN · KOSOVO

REX-Produkte

· KROATIEN

handwerklich hergestellt.

· KUWAIT

Der Markt

· LIBANON

war 30 000

· LETTLAND

Tonnen. Spezifische,

· LITAUEN

auf die Kundenbedürfnisse

· MALAYSIA · MALTA · MAROKKO

MAZEDONIEN begrenzt. · In MEXIKO den letzten 100 · MOLDAVIEN Jahren hat sich MOTOREX · MONGOLEI als abgestimmte · MONTENEGRO schmiertechnische · Leistungen NEUKALEDONIEN machen · NEUSEELAND

NIEDERLANDE Schmiertechnik-Spezialist · NORWEGEN etabliert. · ÖSTERREICH So betrug 2016 das · PAKISTAN MOTOREX international · PANAMA zum gefragten · PARAGUAY Partner. · PERU · PHILIPPINEN

POLEN · PORTUGAL · QATAR · RÉUNION · RUMÄNIEN · RUSSLAND · SCHWEDEN · SERBIEN · SINGAPUR

SLOWAKEI · SLOWENIEN · SPANIEN · SÜDAFRIKA · SÜDKOREA · TAIWAN · THAILAND · TSCHECHISCH

REPUBLIK · TUNESIEN · TÜRKEI · UKRAINE · UNGARN · USA · VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE · ZYPERN

ÄGYPTEN · ANGOLA · ARGENTINIEN · ARMENIEN · ASERBAIDSCHAN · AUSTRALIEN · BAHRAIN · WEISS

RUSSLAND · BELGIEN · BOLIVIEN · BRASILIEN · BULGARIEN · CHILE · CHINA · COSTA RICA · DÄNEMAR

2003 KOOPERATION MIT KTM

Die enge Zusammenarbeit mit Herstellern und

Rennteams ist für alle Beteiligten von grosser

Bedeutung. So schloss MOTOREX vor 14 Jahren

eine Kooperation mit KTM ab. Heute ist diese

Partnerschaft stark wie nie zuvor und erstreckt

sich über alle Projekte. Edi Fischer (aktueller CEO)

tritt in die Firma ein.

© KTM images

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 21


WORLDWIDE FORTSETZUNG

4

6

2

7

1

3

5

PRÄSENZ DER BUCHER-MOTOREX-GRUPPE

1 Hauptsitz MOTOREX Langenthal mit Produktionswerk

2 Niederlassung MOTOREX Deutschland, Schriesheim bei Heidelberg

3 Niederlassung MOTOREX Österreich, Hallein

4 Niederlassung MOTOREX NORDIC AB Schweden, Göteborg

5 YORK SAS Frankreich, Toulon mit Produktionswerk

6 Niederlassung MOTOREX Polen, Ostrowiec mit Produktionswerk

7 Niederlassung MOTOREX USA Inc. Kalifornien, Ventura

Vertriebspartner weltweit in 85 Ländern

2009 INTERNATIONALE AUSRICHTUNG

Die internationale Nachfrage nach MOTOREX-Produkten steigt.

2009 wurde mit der MOTOREX Deutschland AG die erste eigene

Vertriebsorganisation im Ausland erstellt. Weitere folgten :

2010 MOTOREX Österreich GmbH, 2011 MOTOREX Nordic AB

(Schweden), SAV MOTOREX GmbH Deutschland (2-Rad), 2014

Kauf der Firma YORK Frankreich. Im Verlauf von 2017 und im

Jahr des 100. Geburtstages von MOTOREX wird das 3. Produktionswerk

der Gruppe in Ostrowiec (Polen) seinen Betrieb aufnehmen

und damit wieder ein neues Kapitel in der Geschichte

von MOTOREX schreiben.

22


DAS MOTOREX-VERTRIEBSNETZWERK

Das MOTOREX-Vertriebsnetzwerk baut auf zwei Säulen

auf: einerseits auf den eigenen Vertriebsorganisationen

in der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Österreich und

Schweden. Diese werden logistisch von den jeweiligen

MOTOREX-Distributionscentern in den genannten Ländern

unterstützt.

folgte ein zweites Segment von Schmierstoffen: Unter

dem Subbrand (Untermarke) Swissline werden seither

auch jene Produkte international vertrieben, die für die

zerspanende metallverarbeitende Industrie nachgefragt

werden. Von den Vertriebspartnern der ersten Stunde

sind einige noch heute dabei und viele neue sind seither

dazugekommen.

Andererseits kann international auf ein Netzwerk mit

aktuell 130 Vertriebspartnern abgestützt werden. Dabei

handelt es sich um Branchenspezialisten, die in ihren

Ländern über Namen und Know-how verfügen. Mit

dem Produktesortiment Moto Line wird der Motorradfachhandel

seit Beginn der 80er Jahre bedient. Ab 1998

PARTNERSCHAFTLICH ERFOLGREICH

Ob auf dem Heimmarkt Schweiz, in Europa oder in

Übersee – MOTOREX ist zusammen mit den engagierten

Vertriebspartnern erfolgreich unterwegs. Nachfolgend

stellvertretend für die vielen verlässlichen Partner einige

Stimmen :

« MOTOREX bedeutet für uns qualitativ

hochstehende Produkte inklusive einem

super Kundendienst. »

KOCHER & CIE, GARAGE ET MACHINES

AGRICOLES – CORGÉMONT – SCHWEIZ

Das Familienunternehmen im Berner Jura führt seit

1961 MOTOREX. Als Landtechnik- und Forst-Spezialist

setzen Jean-Pierre und Monique Kocher (links)

sowie Trudi und Erich Kocher (rechts) in der Werkstatt

und im Verkauf auf MOTOREX.

DOUMONT R. J. MOTORS SPRL – BELGIEN

In den 70er Jahren übernahm der Firmengründer,

Monsieur René Doumont, den Vertrieb von

MOTOREX-2-Rad-Produkten für Belgien. Heute

führen seine Enkel Xavier (links) und Fabien das

Geschäft erfolgreich weiter.

« MOTOREX verkörpert trotz seiner

heutigen Grösse für uns klar die spürbaren

Vorteile eines Familien unternehmens. »

2010 INNOVATIVE BEARBEITUNGSFLUIDS

Die MOTOREX AG hat sich seit 1973 auf schmiertechnische

Lösungen für die metallverarbeitende Industrie spezialisiert.

Immer wieder konnten innovative Bearbeitungsfluids, wie z. B.

das Schneidoel Swisscut Ortho NF-X oder das völlig neuartige

Kühlschmiermittel Swisscool Tresor PMC, die Prozesse nachvollziehbar

optimieren.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 23


WORLDWIDE FORTSETZUNG

« Euroline verkauft nicht nur Produkte,

sondern fertige Lösungen. »

EUROLINE INC. – NEW MILFORD/CT – USA

Vor 22 Jahren führte Peter Feller, ein gebürtiger

Schweizer mit viel Erfahrung im Bereich der Metallbearbeitung,

in Nordamerika die MOTOREX Swissline

ein. Heute gehören viele namhafte Firmen zu

seinem zufriedenen Kundenstamm.

SCHUMOTO GMBH & CO KG –

LINZ – ÖSTERREICH

Barbara Zeitlhofer leitet gemeinsam mit ihrem Vater

Dieter Schuller und Bruder Klemens das vor 39 Jahren

gegründete, auf motorisierte Zweiräder spezialisierte

Unternehmen. Die MOTOREX Moto Line ist seit vielen

Jahren ein fester Erfolgsfaktor im Schumoto-Sortiment.

« MOTOREX ist seit über 30 Jahren

ein starker und verlässlicher Partner

unseres Unternehmens. Wir heben

unser Glas auf eine weiterhin erfolgreiche

gemein same Zukunft! »

« Mit MOTOREX fand unser

Unter nehmen vor 17 Jahren

den lange ersehnten pro fessionellen

Partner im Bereich

2-Rad-Schmiertechnik. »

BIHR S.A.S – BARTENHEIM – FRANKREICH

Benjamin Waymel (Product Manager) und Cyrille

Bihr (Firmengründer, rechts) wollen für ihre Kunden

nur die besten Produkte im aktuell über 30 000 Positionen

umfassenden Sortiment. Somit lag die im

Jahr 2000 besiegelte partnerschaftliche Zusammenarbeit

mit MOTOREX auf der Hand. Bis heute übrigens

mit stets steigendem Absatz. Merci !

SCOTT SPORTS AB – UPPSALA – SCHWEDEN

In Schweden ist SCOTT Vertriebspartner für die Moto

Line. Besonders die vielen Motorsporterfolge haben

laut Håkan Eriksson (Geschäftsführer) MOTOREX im

2-Rad-Bereich zu der heutigen Positionierung als

Premium-Schmierstoffhersteller verholfen.

« Professionalität, Innovation

und unzählige Rennsport erfolge

haben MOTOREX zu einer Ikone

gemacht! »

2012 NEXUS FE FÜR SCHWERE DIESEL

Mit dem kraftstoffsparenden LowSAPS-Motorenoel Nexus FE

SAE 5W / 30 leistet MOTOREX einen wertvollen Beitrag für die

neue Generation emissionsarmer schwerer Dieselmotoren.

24


« Alles, von den Produkten bis

zur Firmen kultur bei MOTOREX,

ist einmalig! »

LUBE TECH, LUBRICATION TECHNOLOGIES

– GOLDEN VALLEY/MN – USA

Boris Mahlich (links), Verkaufsmanager Moto Line

MOTOREX USA, mit James Stewart, dem äusserst erfolgreichen

US-Motocross- und Supercross-Fahrer,

an einem Team-Event.

A1 ACCESSORY IMPORTS –

QUEENSLAND – AUSTRALIEN

A1 Accessory importiert und vertreibt die MOTOREX

Moto Line in Australien seit Beginn 2000. Durch die

hohe Präsenz im Motorsport und die heraus ragende

Qualität ist Jason Rogers « Down Under » mit den

Produkten aus der Schweiz kaum zu bremsen.

« Professionalität ge paart

mit einer starken Marke,

das hat mich bei MOTOREX

stets überzeugt. »

« Wir sind stolz, hier in Chile unseren

Teil zum Erfolg von MOTOREX bei tragen

zu dürfen. Mit den Moto- und Bike-Line-

Produkten sind wir aus qualitativer

Sicht seit Beginn unserer Zusammenarbeit

die unumstrit tene Nummer 1! »

MOTOREX CHILE S.A. –

SANTIAGO DE CHILE – CHILE

Felipe Olivares leitet seit 2009 die Geschicke von

MOTOREX in Santiago de Chile. Den Produktelinien

Moto Line, Bike Line und Car Line sollen demnächst

weitere folgen.

BEIJING MODAO TRADE CO. LTD –

BEIJING – CHINA

In der noch jungen Motorradszene in China hat sich

Beijing Modao, auf dem Bild Lv Fei (Managing Director),

bereits als erste Adresse für Motorradhändler

mit Qualitätsanspruch etabliert. Aktuell wird der

Vertrieb der MOTOREX Moto Line über ganz China

kontinuierlich ausgebaut.

« MOTOREX ist in jeder Hinsicht

eine höchst vertrauenswürdige

Marke. Mit der Premium-Qualität

erfüllen wir selbst die höchsten

Erwartungen unserer Kunden. »

Die BUCHER-MOTOREX-Gruppe bietet, zusammen mit den Vertriebspartnern, aktiven Kunden oder auch Fahrzeug- und Anlagenherstellern

länderübergreifend einen feinmaschigen Service in Beratung, Vertrieb und Logistik. •

2017 NEUBAU ZUM JUBILÄUM

Durch eine glückliche Fügung konnte das benachbarte Areal der Firma Nencki AG

mit einer Fläche von 11 076 m 2 und fünf Gebäuden an der Gaswerkstrasse gekauft

werden. Der Neubau des Büro- und Produktions-Gebäudes 2 begann im Dezember

2015. Rechtzeitig zum 100. Geburtstag wird 2017 der Neubau an der Gaswerkstrasse

in Langenthal eingeweiht.

MOTOREX MAGAZINE 110 I MAI 2017 25


BOX

SNAPSHOT-

CHALLENGE

GEWINN

EIN WEEKEND

MOTOREX-FOTOWETTBEWERB

Gewinnen Sie mit Ihrem coolen, lustigen, einzigartigen Schnappschuss

ein unvergessliches Wochenende an der UCI-Mountain-Bike-

Weltmeisterschaft mit VIP-Paket im Juli 2018 auf der Lenzerheide

für 2 Personen (1. Preis) oder einen der weiteren 9 attraktiven Preise

aus der MOTOREX-Boutique.

ANFORDERUNGEN

Ihr Schnappschuss muss bildlich einen Bezug zu MOTOREX aufweisen.

Senden Sie nur ein Bild. Geben Sie auf der Mail folgende

Angaben zum Absender an: Vorname / Name, Adresse, PLZ / Ort

sowie Ihre Telefonnummer. Senden Sie Ihren Schnappschuss in

druckbarer Qualität (Format: jpg, Datenmenge max. 5 MB) bis am

31. Juli 2017 an folgende Adresse: snapshot@motorex.com

© C D. Trumpmore / Lenzerheide

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich

benachrichtigt. Mitarbeitende von MOTOREX und / oder deren

Familienmitglieder können nicht am Wettbewerb teilnehmen. Falls

Sie möchten, können Sie auch auf dem Postweg mitmachen und

das Bild an folgende Adresse senden: BUCHER AG LANGEN THAL

– Snapshot-Challenge – Postfach – CH-4901 Langenthal. Mit der

Teilnahme am Snapshot-Wettbewerb erklärt sich die teilnehmende

Person mit einer nichtkommerziellen Publikation des eingereichten

Bildes durch MOTOREX einverstanden. Good Luck! •

Das Lösungswort des Kreuzworträtsels aus dem MOTOREX Magazine Nr. 109 lautete: 100 JAHRE MOTOREX. Gewonnen haben:

Hans-Jörg Gruber, A-8763 Möderbrugg, Marcel Brun, D-86833 Ettringen, Kevin Peyraud, F-69500 Bron, Karl Abächerli, CH-6074 Giswil,

Claude Rapin, CH-1530 Payerne

OTTOREX

26


FEIERN SIE MIT UNS UNSERE JUBILÄUMSKOLLEKTION!

POLOSHIRT HERITAGE

Damen & Herren

Poloshirt im Retro-Look, Jubiläumskollektion

100 Years MOTOREX. Mit diversen Stickaufnähern

auf Oberarmen. Attraktive Applikationen

und Stickerei auf Front und Rücken,

Bündchen und Kragen in Kontrastfarbe.

Material: Baumwolle 80%, Polyester 20%.

Farbe Cool Grey. Grössen Damen: XS–L,

Herren: S–XXL.

SWEAT JACKET HERITAGE

unisex

Sweat Jacket im Retro-Look, Jubiläumskollektion

100 Years MOTOREX. Mit diversen Stickaufnähern

auf Oberarmen. Attraktive Applikationen und

Stickereien auf Front und Rücken. Durchgehender

Reissverschluss.

Material: Baumwolle 80%, Polyester 20%.

Farbe Cool Grey. Grössen: XS–XXL.

T-SHIRT HERITAGE

Damen & Herren

T-Shirt im Retro-Look, Jubiläumskollektion

100 Years MOTOREX. Mit diversen Stickaufnähern

auf Oberarmen, sowie Logo-Stickerei

am Rücken. Attraktiver Vintage-Logo-Druck auf

der Front. Material: Baumwolle 80%,

Polyester 20%. Farbe Cool Grey.

Grössen Damen: XS–L, Herren: S–XXL.

CHF 38.50 inkl. MwSt.

Artikelnummer Damen: XS: 451485, S: 451486, M:451487, L: 451488

Herren: S: 451473, M: 451475, L: 451477, XL: 451478, XXL: 451479

CHF 53.– inkl. MwSt.

Artikelnummer XS: 451489, S: 451490, M: 451491

L: 451492, XL: 451493, XXL: 451494

CHF 19.– inkl. MwSt.

Artikelnummer Damen: XS: 451470, S: 451472, M:451474, L: 451476

Herren: S: 451480, M: 451481, L: 451482, XL: 451483, XXL: 451484

Bitte bestellen Sie die Artikel über unseren Online-Shop auf www.motorex.com/boutique.

IMPRESSUM Herausgeberin: BUCHER AG LANGENTHAL I MOTOREX-Schmiertechnik I Bern-Zürich-Strasse 31 I CH-4901 Langenthal I Tel. +41 (0)62 919 75 75 I Fax +41 (0)62 919 75 95

Telefonischer Kundendienst, Beratung und Problemlösung auch in Französisch, Italienisch und Englisch I Inhaltliche Gesamtverantwortung: Linda Hüsemann I Sprachen: Erscheint in Deutsch,

Französisch, Englisch und Schwedisch I Gesamtauflage: 70 000 Exemplare I Konzept, Redaktion und Artdirection: AESCHLIMANN, Werbekonzepte und PR GmbH, Muri b. Bern I Grafik und Vorstufe:

BURKI SCHERER AG, Oftringen I Druck: Merkur Druck AG, Langenthal I Textbeiträge dürfen unter Quellenangabe gerne weiterverwendet werden. I MOTOREX ® ist ein weltweit eingetragenes

und geschütztes Markenzeichen. I Druckfehler und Änderungen tech nischer Daten vorbehalten.

Weitere Magazine dieses Users