2015/09 Kulmbacher Land

reklamemax

Sie finden in diesem Heft AKTUELLES über

Ausflugsziele • Automarkt • Gastronomie • Gesundheit & Wellness

• Garten • Kultur • Termine, Veranstaltungen, Verlosungen u. v. m.

www.kulmbacher-land.com


INHALT

02 Bayerische Rundschau

03 Impressum

04-09 Gartenecke

10-13 Gesundheit & Wellness

14-18 Ausflugsziele

19 Veranstaltungsservice

20-69 Infos, Termine und

Veranstaltungen

24-25 Fabrikverkauf

31 Akademie des Handwerks

38-39 Unterwegs in Kulmbach

45 Kessellauf

59 Baiersdorfer Krenmarkt

70-71 Branchenverzeichnis

72-74 Automarkt

75 MGS Motorgruppe Sticht

76 Autohaus Weiß

»Kulmbacher Land«

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg

95326 Kulmbach, Burghaiger Straße 41

Telefon: 0 92 21 / 81997 • Telefax: 83084

e-mail: info@kulmbacher-land.com – www.kulmbacher-land.com

Herausgeber, Gestaltung und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg

Titel: »Kapuziner Alkoholfrei Cup 2015«

Druck: Baumann Druck, Kulmbach.

»Kulmbacher Land« erscheint monatlich in einer Auflage

von ca. 18.000 Stück in der Stadt und im Landkreis Kulmbach,

außerhalb des Landkreises in Alten kunstadt, Bad Berneck, Bad Staffelstein,

Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helm brechts,

Hollfeld, Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach, Weißenbrunn,

Weißenstadt und Weismain.

Schlusstermin für Redaktion und Anzeigen ist jeweils der 15. des Vormonats.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom 1. Juli 2015. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheber -

rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrück -

licher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine

übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.

Kulmbacher Land im September 3


Laue Sommerabende auf dem

Balkon oder der Terrasse vermitteln

ein Gefühl von Kurzurlaub im eigenen

kleinen grünen Paradies. Doch

auch nach der sommerlichen

Urlaubszeit ist die Gartensaison noch

lange nicht vorbei. Zwar wird es

abends früher dunkel und bisweilen

recht kühl. Doch scheint tagsüber

die Sonne, lockt sie uns erst recht

nach draußen und lässt Blüten und

Blätter im warmen Herbstlicht leuchten.

Wer sich Kräuter in seine Töpfe und

Beete geholt hat, kann noch dazu

auch ihren Duft genießen. Voll im

Trend ist es deshalb in diesem

Herbst, Blütenpflanzen und Kräuter

Herbst-Trend 2015 – Kräuter-Duft liegt in der Luft

mit dekorativem Laub zu kombinieren.

Wie das geht zeigen Deutschlands

Gärtner während ihrer bundesweiten

Aktionswoche „Herbstlich willkommen“.

Rund 180 Gärtnereien informieren

im September ganz

besonders über „Dufte Kräuter für

den Herbst“. Vom 19. bis 26.09.

2015 eröffnen sie mit der Aktions -

woche die herbstliche Pflanzzeit und

liefern viele schöne Beispiele, wie

sich jeder Kräuterduft und dekoratives

Blattwerk in Haus und Garten holen

kann. Denn damit hat in den

nächsten Wochen trübe Herbst-

Stimmung keine Chance.

Den Gedanken an Kräuter verbinden

Kauerndorf

An der Schorgast

95361 Ködnitz

Tel. 09221/827768

Öffnungsz.: Mo-Fr. 8-18 Uhr,

Sa. 8-12.30 Uhr

Der goldene Herbst ist da!

Wir halten für Sie eine große Auswahl

an herbstlichen Pflanzen wie

Calluna, Stacheldrahtpflanzen,

Chrysanthemen und Herbstzauber-Arten bereit.

Ebenso bieten wir Ihnen ein großes Sortiment an

Zimmerpflanzen und Schnittblumen

Das Blumen Nemmert-Team freut sich auf Ihren Besuch!

wir meist mit der

Vorstellung von klassischen

Grüntönen. Es

gibt bei den Kräutern jedoch

auch eine ganze

Reihe Sorten mit buntem

oder silbrigem

Laub. Das macht sie

zum Hingucker in jedem

bepflanzten Gefäß –

und den Kräuter-Duft

liefern sie gleich mit. Vor

allem beim Salbei gibt

es eine große Vielfalt an

verschiedenen

Blattfarben und

Formen: Breitblättrige

Sorten und schmalblättrige,

solche mit zweifarbigen

oder sogar dreifarbigen

Blättern. Und die

vermutlich eleganteste Salbei-Art,

den Purpur-Salbei (Salvia purpurascens):

Er besitzt an den Triebspitzen

tiefrote bis violette Blätter, die später,

wenn sie älter werden, einen edlen

Silberton annehmen. Einige buntlaubige

Kräuter wie der Zitronen-

Thymian (Thymus citriodorus) unterscheiden

sich nicht nur durch die

Blattzeichnung von ihren ursprünglich

bekannten Geschwistern, sondern

auch im Duft. So werden die

Kräuterdüfte auf Balkon und Terrasse

für Groß und Klein zu einem vielfältigen

Erlebnis.

Elegantes Farbspiel in Violett- und Silbertönen:

Der Purpur-Salbei (Salvia purpurascens).

Foto: Kientzler

Da die Kräuter gut in Töpfen, Kübeln

und Kästen gedeihen, lässt sich

selbst auf kleinstem Raum ein

Kräutergarten verwirklichen. Je sonniger

der Standort, desto intensiver

duften die Kräuter. Bei jeder

Berührung steigen die Düfte der

Pflanzen in die Nase, denn die Öle

stecken in feinen Drüsenhaaren. Ein

Standort in der Nähe des Sitzplatzes

ist deshalb ideal. Zudem können die

ätherischen Öle Mücken vertreiben.

Angesichts der großen Vielfalt an dekorativen

Kräutern und anderen

herbstlichen Pflanzen hat der Kunde

in der Gärtnerei durchaus die Qual

4

Kulmbacher Land im September


der Wahl: Die teilnehmenden

Gärt nereien

bieten deshalb nicht nur

ein großes Sortiment,

sondern auch die passende

Beratung. Mit einem

eigens erstellten

Flyer werden die Duft-

Kräuter, ihre Verwen -

dung und Pflege vorgestellt.

Die Faltblätter

sind in allen teilnehmenden

Gärtnereien erhältlich.

Ob Gartenneuling

oder Pflanzenkenner,

hier gibt es immer noch

etwas dazu zu lernen.

Denn wer weiß z.B.

schon, dass viele Kräuter

winterhart sind und im

kommenden Jahr mit

ihren Blüten Bienen und

Schmetterlinge an lock -

en? Für langanhaltende

Kräuter-Freude ist daher

der Herbst durchaus die

richtige Pflanzzeit.

Wo die „Duften Kräu ter“

erhältlich sind, erfahren

Sie übrigens unkompliziert

im Internet. Alle

Gärtnereien, die an der

Aktionswoche „Herbst -

lich willkommen“ teilnehmen, finden Sie unter

www.herbstlich-willkommen.de.

Lavendel verleiht mit seinem silbrigen Laub

herbstlichen Gefäßen eine

edle Note. Im folgenden

Sommer werden seine

Bluẗen gerne von

Bienen besucht.

Foto: Kientzler

einmal eine optische Lücke sorgen

Accessoires wie Stecker oder

Naturmaterialien wie Zierkürbisse

oder Zapfen für Akzente. Ton-in-Ton

oder kontrastreiche Farben – das ist

Ge schmackssache. Warme Rot- und

Orangetöne kommen in der Herbst -

sonne ebenso zur Gel tung wie trendiges

Vio lett oder Pink. Wer es elegant

mag, hat eine große Auswahl

an Pflanzen mit silbrigen Blättern

oder gelb gemustertem Laub, das in

der Sonne golden leuchtet.

Gestaltungstrick Zahlenmagie

Egal, ob es um die Bepflanzung eines

einzelnen Gefäßes geht, oder darum,

mehrere Töpfe und Kübel als

Gruppe anzuordnen, die Grundregel

lautet: Achten Sie stets auf eine ungerade

Anzahl von Einzelelementen!

Setzen Sie also beispielsweise drei

Pflanzen zusammen in ein kleineres

Pflanzgefäß oder fünf Stück in einen

größeren Kübel, aber verwenden sie

niemals zwei, vier oder sechs

Exemplare. Der Grund: Ungerade

Tipps für die Gestaltung

Ihrer herbstlichen Gefäße

Besonders stimmungsvoll wirken Pflanzgefäße in

warmen, gedeckten Farben, auch geflochtene

Exemplare oder solche aus Zink passen sehr gut

zu herbstlichen Bepflanzungen.

Achten Sie bei der Gefäßauswahl auf Abzugs -

löcher im Boden oder sorgen Sie mit Kies und einem

darüber liegenden Vlies unten im Gefäß

dafür, dass überschüssiges Wasser aus der Erde

abziehen kann.

Kombinieren leicht gemacht

Pflanzen mit verschiedenen Höhen und Wuchs -

formen ergänzen sich gut und sorgen für ein harmonisches

Erschei nungsbild. Entsteht dennoch

Kulmbacher Land im September 5


Zahlen empfinden

wir optisch als

angenehm, eine gerade Anzahl jedoch

nur dann, wenn die Elemente

symmetrisch angeordnet sind – also

beispielsweise je ein Topf an jeder

Ecke einer quadratischen Terrasse.

Attraktiv bis zum

nächsten Frühjahr

Unter den zahlreichen Herbst schön -

heiten sind viele immer- oder wintergrüne

Pflanzen, die ihre Blätter bis

zum kommenden Frühling behalten.

Andere treiben im Frühjahr neu aus.

Es lohnt sich also, diesen Pflanzen ein

wenig Aufmerksamkeit zu schenken,

damit sie die kalte Jahreszeit gut

überstehen. Da die Gefahr von Frost -

schäden für Kübelpflanzen höher ist

als für Beetbewohner, sollten Sie die

Töpfe vor den ersten strengen

Frösten auf ein Stück Styropor stellen

und gut mit Noppenfolie oder mit

Stroh gefülltem Kaninchendraht umwickeln.

Eine mit einer dekorativen

Schleife zusammengehaltene Hülle

aus Sackleinen sorgt für eine schöne

Optik. Immergrüne Pflanzen, wie

Bergenien, Buchs oder Zwerg-

Nadel gehölze, benötigen zudem an

frostfreien Tagen gelegentlich etwas

Wasser, damit sie keine Trocken -

schäden erleiden.

BGV/GMH

Barbara Baker,

Jerry Harpur, Marcus Harpur

Englische Traumgärten

100 inspirierende Gestaltungsbeispiele

England – berühmt für seine Gartentradition

und Heimat der Traumgärten par excellence –

verfügt wie kein anderes Land über eine Fülle

perfekt gestalteter Gärten. Die international renommierten

Garten fotografen Jerry und Mar -

cus Harpur haben die überwältigende Vielfalt

und Schönheit der englischen Gärten auf über

500 Fotografien festgehalten, die nicht nur eine

Augenweide sind, sondern auch als Inspira -

tion für Gartenenthusiasten dienen. Sachkundige Texte der Gartenexpertin

Barbara Baker liefern interessantes Hintergrundwissen über die 100 schönsten

Gärten Englands, ihre Gestalter und Besitzer. Dieses Buch wendet sich

an Gartenliebhaber, aber auch Gartengestalter und Landschafts architekten.

352 Seiten, erschienen im Delius Klasing-Verlag, 39,90 Euro

Wir begrüßen Sie ganz herzlich zur 14. Grünen Lust

Bewährtes und Neues bietet die größte Messe Deutschlands für umweltbewussten Lebensstil, Anre gungen & Ideen

und lädt Sie ein, zu bummeln und einzukaufen. Sie zeigt mit rund

200 Ausstellern auf dem schönen Jugendstilhof in Anwanden, wie

eng naturnahes Lebensgefuḧl mit Freude, Genuss und Spaß zusammen

liegen kann.

Garten & Landbau – Biobauern & -bäuerinnen, Lebens mit -

telproduzentInnen zeigen Ihnen regionale Köstlichkeiten, lassen

Sie gerne probieren und beantworten ihre Fragen. Pflanzen,

Kräuter und Saatgutverkauf machen Lust auf’s Gärtnern, ebenso

eine Auswahl an Stauden, Gartenmöbeln und Grills.

Vielfalt statt Einfalt – Die Regionalgruppe Franken der GEH,

Gesellschaft zur Erhaltung alter, gefährdeter Haustierrassen e.V. präsentiert Gehege mit Schafen, Ziegen, Kälbern

& Geflügel und zeigen die Vielfalt unserer erhaltenswerten Biodiversität.

Rund um das Haus – Informieren Sie sich über Solar- & Windkraft, energiesparenden Hausbau, Heizsysteme &

umweltfreundliche Baumaterialien sowie lebendige Handwerkskunst. Möbel, Betten, Treppen werden ausgestellt

und an den Werkstätten von Töpfer, Schmied, Scherenschleifer können Sie zusehn, wie die Werke entstehen.

Handwerk & Kunst – Die Grüne Lust biet stets ein Forum für kreative, unkonventionelle Handwerker & Künstler,

die dem Besucher gerne Einsicht in ihre Arbeit gewähren.

Kinder haften nicht an ihren Eltern – Die GRÜNE LUST bietet als die kinderfreundlichste

Messe Deutschlands Spielangebote wie Hüpfkissen, Töpfern, angeleitetes

Klettern in Bäu men, Bogenschießen, Filzen, Balancieren auf dem slackline,

Stangen & Bretter bemalen, Basteln mit Naturmaterialien u.v.m. Span nung und

Spaß vermittelt Krowi‘s Puppen buḧne mit neuen Stücken und auf dem Dach boden

warten acht tolle Kettcar Tretflit zer. Neu: Koch kurse mit der Kin der küche: Anm.:

Tel. 0911- 8106060 und www.diekinderkueche.de.Teilnahmegebuḧr: 22,00€

Die Lage und Anfahrt – Der Wolfgangshof, 20 km westlich von Nürnberg ist bequem mit der Bahn und dem

Auto zu erreichen. Kostenlose Parkplätze auf den angrenzenden Wiesen. Für Bikes gibt es beim Eingang einen eigenen

Platz. Von Nürnberg oder von Ans bach kommend fahren Sie auf der B 14 bis Grossweismannsdorf & biegen

nach Anwan den ab. An der Straße von Anwanden nach Roßtal liegt der Wolfgangshof. Mit der Bahn: S4 / R7

Nürnberg –Ansbach & zurück, täglich im Halb- bzw. Stundentakt.

www.gruenelust.de

Das Kulmbacher Land verlost 3 x 2 Karten. Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem

Stichwort „Grüne Lust“ (Einsen de schl.: 14.09.2015) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6

Kulmbacher Land im September


Heiko Hähnsen

Gärten gestalten mit der

Kraft der Pflanzen

Viele Pflanzen haben eine starke fühlbare

Ausstrahlung. Durch sie haben sie einen

wichtigen Einfluss darauf, wie ein Garten

wirkt: ob wir uns darin wohlfühlen und alles

im Gleichgewicht angelegt ist. Heiko

Hähnsen zeigt, wie Sie ihren Garten mit der

Kraft der Pflanzen gestalten können. Sie erhalten

Tipps zur Auswahl und Pflege der verschiedenen

Kraftpflanzen und lernen ihre Bedeutung in anderen

Kulturen kennen. So finden Sie Ihre persönlichen Kraftpflanzen, mit

denen Sie Ihren Garten in einen Kraftort verwandeln können. Außer -

dem erfahren Sie Wissenswertes zu Geomantie, Pflanzendevas und

der Arbeit mit Kraftpflanzen. Extra: Erfahren Sie, wie Sie Obst, Gemüse

und Heilkräuter aus dem eigenen Garten für sich nutzen können.

160 Seiten, erschienen im Kosmos-Verlag, 39,90 Euro

Pflanzen- und Staudentausch

BÖRSE

mit dem Kreisfachberater für

Gartenkultur Christian Kreipe

im Volkskundlichen Gerätemuseum

Arzberg-Bergnersreuth

Samstag, den 12. September 2015, ab 14 Uhr

Mit schnellen Schritten nähert sich mit dem Herbst eine Jahreszeit, die dank der

tiefstehenden Sonne Blumen, Laub und Fruchtstände im Garten in ein besonderes

Licht taucht. Alle Gartenfreunde wissen auch, dass nun eine arbeitsreiche

Zeit bevorsteht. Die Beete fürs nächste Jahr müssen vorbereitet, die Sträucher, Stauden und die

Blumenzwiebeln gepflanzt werden. Das Volkskundliche Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth lädt

daher wieder zur traditionellen Pflanzen- und Staudentauschbörse ein. Pflanzen, Stauden,

Sträucher, Bodendecker, Kräuter und Ableger jeglicher Art wechseln dabei die Besitzer.

Gemütlich bei Kaffee und Kuchen kann sich zusammengesetzt, gefachsimpelt und getauscht werden.

Der Kreisfachberater für Gartenkultur Herr Christian Kreipe gibt dabei wieder wertvolle Tipps

und Tricks, damit das Anwachsen an dem neuen Standort bestimmt auch gelingt. Auch wer keine

Staudenableger selbst im eigenen Garten hat, ist herzlich willkommen.

Weitere Infos: www.bergnersreuth.de oder Tel.: (09233) 5225

Zum 9. Mal lädt die Festung Rosenberg zur Rosen & Garten Messe!

Kronach feiert am 19. und 20. September von 10- 18 Uhr das Pflanzen-Highlight und

Oberfrankens größtes und schönstes Gartenfest mit Musik!

Ein Festival der Liebe! So wird sie genannt ... die blumenreiche Rosenmesse in Kronach. Zum neunten Mal besuchen Rosen‐ und Staudenhändler, Kräuter“hexen“, Zwiebel‐ und Gewürzhändler,

namhafte Gärtner, Züchter und Spezialisten aus ganz Deutschland das kleine oberfränkische Städtchen.

Das Rahmenprogramm der Messe ist für die ganze Familie interessant und so ist für Unterhaltung, Ausstellungen, Theaterspiel und Live‐Musik während des ganzen

Tages bestens gesorgt. Robin Hood erzählt seine Geschichten, macht Musik und schießt mit Dir auf den großen Drachen mit Pfeil und Bogen. Du kannst mit

den Ponies sein, in der Kreativwerkstatt entdecken, werkeln, Samenbomben rollen, klettern, die Festung erkunden und tierischen Spaß haben!

Der Raum der Klänge bildet den Stimmungsrahmen für die Ausstellung der wundervollen Göttinen‐ Gemälde von Peter Engelhardt.

Der Sonntag wird mit einem Yoga‐Workshop vor Messebeginn begrüßt (bitte um Anmeldung!). Asanas vor traumhafter Kulisse, über den Dächern von Kronach

helfen, den Alltagsstress zu vergessen, tief und ruhig atmen, den Körper dehnen und wahrzunehmen und in der Meditation ganz bei sich anzukommen.

Von fränggisch mit der „Glaanen Landmusigg“ und Siggi Michl, bis indo‐bajuwarisch und Od*Chi: Die Darbietungen erstklassiger Musiker sind voller Herzblut, Freude

und Können. Jörg Holik ‐ HolyKarma ‐ ist Multipercussionist auf der indischen Tabla, Madga,

die nordindische Khol und dem magische „Klangauge“: Zauber und perlende Rhythmik.

Die Berliner Gruppe „tagtraum“ steht für Klang, Entspannung, bewusstes Träumen, vertrauensvolle

Begegnungen und in Gemeinschaft zu sich finden. Sie geben Sinnesreisen an

versch. Orten. Auf der Messe laden Sie zum individuellen Traumreisen ein, begleitet von

Klängen, Düften und aus dem Moment entstehender Musik.

Die Offene Atelierwerkstatt der Museumspädagogen malen, zeichnen, Schreiben, in der

Bildhauerwerkstatt wird wieder gemeißelt und gehämmert, die Rytteschaft ist mit ihrer

Rüstungs‐Schau dabei und es gibt Sonderführungen durch die Festungsanlage, die unterirdischen

Gänge und die Fränkische Galerie mit Werken von Lucas Cranach d.Ä. 2,‐‐ €.

Freuen Sie sich auf ein blumenreiches, buntes und und wieder einmal wundervolles Fest.

Eintritt 8 Euro p.P./Tag, Vorverkauf 7 Euro p.P./Tag Tourismusbüro Kronach, Kinder bis 16

Jahren frei! Ermäßigt für Schüler über 16 J./Studenten 6 Euro p.P./Tag Menschen mit

Schwerbehindertenausweis erhalten keine grundsätzliche Ermäßigung. Hunde an der Leine

willkommen!

Veranstalterin Stefanie Kober, Am Alten Berg 17, 96123 Tiefenellern,

www.rosenmesse.de, info@rosenmesse.de

Das Kulmbacher Land verlost 5x 2 Karten. Post kar te oder E‐Mail (verlosung@

kulmbacher‐land.com) mit dem Stichwort „Rosen‐ & Gartenmesse“

(Einsen de schl.: 14.09.2015) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kulmbacher Land im September 7


Heidi Howcroft ǀ Fotografien von Marianne Majerus

Die geheimen Gärten von England

Neben den vielen englischen Garten-Highlights gibt es zahlreiche unbekannte

Paradiese, die längst einen größeren Be kannt heitsgrad verdienen. Für dieses Buch reisten

Heidi How croft und Marianne Majerus durch ganz England, auf der Suche nach

Gärten, die das Wesen der englischen Garten gestaltung verkörpern.

Anlagen mit Geschichte, private Refugien, die nie

für die Öffentlichkeit zugänglich sind, unbekannte, blumenreiche

Oasen mitten in der Landschaft, bis zu verborgenen

Gärten in der Stadt. Cottage- und Country-Gärten sind

ebenso dabei wie Landschaftsgärten, moderne formale

Anlagen und sogar der Ort, wo Queen Elizabeth die ersten

Jahre verbrachte. Diese ausgesuchte Mischung von 25

Gärten vermittelt einen Einblick in eine Welt, in der der

Garten alles ist und die uns bisher verborgen geblieben ist.

232 Seiten, 49,90 Euro

Heidi Howcroft ǀ

Fotografien von Marianne Majerus

Das große Buch der Gartengestaltung

Den einen richtigen Gartenentwurf gibt es nicht. Ge ra de die atemberaubende

Vielfalt der Mög lichkeiten ist es, die die Anlage eines Gartens

so aufregend, aber auch für viele so schwierig macht. Hier kommt das

Autorin-Fotografin-Team Heidi Howcroft und Marianne Majerus mit seiner

langjährigen Erfahrung in der Gartengestaltung und Gartenfotografie

genau richtig.Ob es nun ein winziger Stadtgarten

oder ein repräsentativer Park auf dem Land ist, ob

naturnah, stylish modern oder klassisch, in ihrem

grundlegenden Buch zur Gartengestaltung bringen

die beiden unzählige Ideen, hilfreiche Tipps,

praktische Pflanzhin weise und bewährte Anlei -

tungen in kompetenten Texten und hinreißenden

Fotos aus aktuellen internationalen Gärten.

320 Seiten, 49,99 Euro

Heidi Howcroft ist bekannt als Landschaftsarchitektin, Autorin und Gartenjournalistin. Die deutschsprachige Britin hat inzwischen über 20 Bücher veröffentlicht

und ist auch als Reisebegleiterin auf Gartenkreuzfahrten aktiv. Und wenn sie mal nicht auf Gartenreisen unterwegs ist, pflegt sie ihren eigenen

Cottage-Garten in einem Dorf im Südwesten Englands.

Marianne Majerus gewann 2013 den Features Photographer of the Year Award der Garden Media Guild zu ihren zahlreichen Auszeichnungen. Ihre

faszinierenden Fotos erscheinen weltweit in Büchern, Zeitschriften und Kalendern. Sie lebt in London.

Alle Bücher im DVA-Verlag erschienen.

Daniela Toman, Roland Lütkemeyer

Die schönsten Schwimmteiche und Naturpools Baden in natürlichem Wasser

Die Autoren lüften das Geheimnis des natürlichen glasklaren Wassers ohne Chemie. Sie zeigen, wie sich mit diesem Wissen und

der entsprechenden Art der Anlage Schwimmteiche und Naturpools in jeder Region für jede Gartensituation und jeden Anspruch

perfekt verwirklichen lassen. Anhand der Kategorien Natur, Klassik, Design und Living-Pool demonstrieren Toman und Lütkemeyer

die heutige gestalterische Vielfalt und bemerkenswerte Qualität der Lösungen. Das Buch erklärt bildwirksam und gespickt mit

Details, wie die individuellen Wünsche nach Wasserqualität und äußerer Form optimal in Einklang zu bringen sind. Und dies so

technisch einfach und effizient wie möglich.

160 Seiten, 29,90 Euro

8

Kulmbacher Land im September


9


Gesundheit & Wellness

Neue Hilfe zur Selbsthilfe bei Rückenschmerzen

Die neue „BALLance‐Methode“ nach Dr. Tanja Kühne wird gezielt bei

Verspannungen und Rückenbeschwerden eingesetzt und kann an fast

jedem Ort, selbst im Büro, durchgeführt werden. Mithilfe des

„BALLance‐Gerätes wird ein spezifischer Reiz auf den betroffenen

Bereich, z. B. Rücken, Gesäß oder Schultergürtel/Nacken, ausgeübt, welcher

nach der ersten Anwendung reflektorisch entspannt. Die gezielte

Anwendung ist leicht, entspannend und angenehm. Verbesserung des

Wohlbefindens und des Körpergefühls.

Der Entspannungseffekt an den behandelten Stellen setzt unmittelbar

ein. Mehr Wohlbefinden und ein sofortiges und, besseres Haltungsgefühl

sind häufig angenehme Nebeneffekte. Empirische Untersuchungen zeigen

deutliche Wirkungen auf.

Wie funktioniert die BALLance Methode?

Die Ballance Methode führt schon nach wenigen Minuten zu spürbarer

Lockerung und Entspannung der Rückenmuskulatur, wodurch eine natürliche

Aufrichtung der Wirbelsäule erfolgt. Dies entlastet die Band schei ‐

ben.

Was ist das Besondere?

Die Methode kann jede/jeder

unter fachlicher Anlei ‐

tung gut erlernen. Die meisten

Übungen werden in

Rückenlage ausgeführt, sind

sehr einfach und wohltuend.

Das speziell patentierte

BALLance‐Gerät besteht aus

zwei flexibel verbundenen Bällen, die einen massageähnlichen Druck und

Zug auf die Muskulatur ausüben, damit die lokale Lymph‐ und Blutzirku ‐

lation verbessern und zur Entspannung führen.

Für wen ist BALLance zu empfehlen?

Jeder Mensch kann von der speziellen Wirkungsweise profitieren. Die unserem

Alltag innewohnenden Bewegungen und Beugehaltungen bei z. B.

dauerhaftem Sitzen verbergen die Ursachen für muskuläre Fehlbelas tung ‐

en im Rücken. Der Einsatz zur Prävention ist angeraten um Beschwerden

schon von vornherein vorzubeugen.

Welche Erfahrungen gibt es?

Die Methode hat sich als Hilfe zur Selbsthilfe vor allem bewährt bei Men ‐

schen mit verschiedensten Wirbelsäulen‐/Rückenbeschwerden, Verspan ‐

nungen, Skoliosen, Burnout …

Wie dauerhaft sind die Effekte?

Bei regelmäßiger Anwendung kann die Entspannung und Entlastung immer

wieder erreicht werden. In Kombination mit einem gezielten Körper ‐

training wie z. B Wirbelsäulengymnastik und Krafttraining, können Sie die

Beschwerden durchaus dauerhaft in den Griff bekommen.

Wo können Sie die BALLance‐Methode erlernen?

Unter fachlicher Anleitung werden Sie in die Handhabung des Gerätes unterwiesen,

erlernen eine für Sie sinnvolle Abfolge von Übungen, die bei

Selbstanwendung nicht mehr als 10‐15 Minuten beanspruchen müssen.

EINLADUNG ZUM

KOSTENLOSEN INFOABEND

Donnerstag, 24. September, ab 19 Uhr

im fit’n fun Kulmbach, Hardenbergstraße 30

mit der Erfinderin der „BALLance‐Methode“, Dr. Tanja Kühne, statt.

Anmeldung und Platzreservierung telefonisch

erbeten unter 09221‐877 822.

10 Kulmbacher Land im April September


Medi – Taping

Die Schmerztherapie des

21. Jahrhunderts ohne

Medikamentenbelastung

Die Medi-Taping

Methode leitet sich vom Kinesio-

Tap ing ab. Diese Methode wurde

vor ca. 30 Jahren von dem japanischen

Arzt und Chiropraktiker

Kenzo Kase erstmalig entwickelt.

Ein eigens von ihm entwickeltes

Tapematerial und die von ihm beschriebene

Anwen dungs technik

nutzen den körpereigenen Hei -

lungs prozess des Menschen.

Kinesiotaping nimmt Einfluss auf

das neurologische und zirkulatorische

System des Patienten. Bei den

bisher bekannten konventionellen

Tape me tho den kannte man bis dahin

kein dehnbares Material. Mit

dem herkömmlichen Tape beabsichtigt

man die Ruhigstellung bzw.

die bewusste Einschränkung der

Bewegungs ab läu fe des Gelenkes.

Die bekannten zirkulatorischen

Stau ungen durch herkömmliche

Tapemethoden waren dadurch

dem Heilungsprozess eher hinderlich.

Durch die Kinesio-Taping-Methode

wird nun der Heilungsprozess positiv

beeinflusst, da die verletzten

Struk turen aktiviert, anstatt immobilisiert

werden. Die Grundmethode

wurde von unserem Kollegen Dr.

med. D. Sielmann zu der Medi-

Taping-Methode weiterentwickelt.

Die beschichtete Rückseite

des Tapes besteht aus 100 % Acryl.

Die Dehnbarkeit des Tapes ist mit

unserer Haut vergleichbar. Das

Tape ist so beschaffen, dass es

Schweiß abstößt und die Haut ungestört

sich unter dem Tape entwickeln

kann. Es kann über Tage

und Wochen getragen werden und

zeigt nur äußerst selten Haut -

reizungen. Nach dem Auftragen

des Tapes hat der Patient dadurch

eine 24-stündige lymphatische

Massage. Bedenken wir, dass sich

Menschen bis vor ca. 100 Jahren

jeden Tag viel bewegen mussten.

Seit der Erfindung des Autos und

später des Fernsehers, ist unsere

Bewegung von 100 auf nahezu 0

zurückgegangen. Nicht dass wir

uns nicht bewegen, sondern wenn

wir uns bewegen, geschieht es meistens

einseitig und häufig in einer

gestressten Haltung. Fehlbelastung,

Muskelver spannungen und Verhär -

tungen und daraus resultierende

Schmerzen führen zu einem wahren

Teufelskreis.

Weiterhin fällt auf, dass die meisten

Schmerzen muskulär bedingt sind.

Patienten mit Diagnosen wie Me -

niskusschaden, Bandscheiben vor -

fäl len, Coxarthrosen, Gonar thro -

sen oder Spinalkanalverengung mit

Schmerzen können erfolgreich mit

dieser Methode behandelt werden,

aber nur, weil diese Patienten eben

nicht wegen der genannten Diag -

no sen Schmerzen haben, sondern

weil sie ein muskuläres Problem haben.

Ob es sich um ein Wir bel -

säulen syn drom, Schiefhals, chron.

Schmerz zu stände, Migräne oder

Span nungs kopf schmerz, Arthro se -

schmerzen, Pre llungen, Fersen -

sporn, Prostatitis, Beeinflussung auf

innere Organe, LWS-Syndrom, Ge -

lenks ver stau chung en, Inter cos tal -

neu ralgien, Epicondylitis (z.B. „Ten-

nisarm“), Mus kelfaserrisse, Carpal -

tunnelsyndrom, Lymph stau ungen,

Knieschmerzen oder sonstige muskuläre

Schmerzen handelt, all diese

Krankheitsbilder können erfolgreich

mit Medi-Taping therapiert

werden, teils sofort schmerzfrei

oder deutlich schmerzgelindert.

Dr. med. Manfred Kummer

Info: 0 92 27 / 66 77

Gesundheit

& Wellness

Kulmbacher Land im September 11


Gesundheit & Wellness

Frisch gepressste Gesundheit

Die neue Saft-Therapie

Frisch gepresste Säfte aus Obst, Gemüse und Kräutern

dienen nicht nur dem Hochgenuss. Ihre größte

Wirkung erzielen Säfte, wenn man sie therapeutisch

einsetzt. Denn alles frisch Gepresste verfügt über lebendige,

hoch aktive Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel

Vitamine, Mineralien, Spurenelemente oder Enzyme.

Sie unterstuẗzen maßgeblich die Funktionsfähigkeit

und Gesundheit unseres Organismuses. Wie leicht und

genussvoll eine auf die Bedürfnisse abgestimmte Saftkur umzusetzen ist,

zeigt Rosina Sonnenschmidt anhand ihrer praktischen Therapiepläne mit

rund 60 Rezepten, darunter Latte machiati, die ersten Milchschaumgetränke

aus Rohsäften.

Rosina Sonnenschmidt

Die Saft-Therapie - Naturlich gesund

Neue Heilrezepte mit Rohsäften, Smoothies und Latte macchiati

168 Seiten, geb., 24,– Euro, erschienen im Narayana-Verlag

Kurt Hungerbühler

Heilung der Organe

Wenn die Seele schreit und der Körper schmerzt

Beschwerden des Körpers, die sich manchmal zu bösen

Krankheiten entwickeln, haben häufig seelische

Ursachen. Körper, Geist und Seele wirken aufeinander,

das beweisen die vielen Forschungsprojekte der letzten

Jahre, die deutlich machen, wie eng menschliche

Organe und menschliche Seelen miteinander verbunden

sind. Der Körper ist das Sprachrohr der Seele. Jedes

ungute Gefühl, egal ob es durch Zurückweisung, Trauer oder einen Streit

entstanden ist, löst im Gehirn Reaktionen aus, die sich in einem bestimmten

Organ niederschlagen. Wenn etwas die Seele belastet, schüttet das Gehirn

Stresshormone aus. Diese Hormone lassen die Bereitschaft der Zellen,

Selbstheilung in Gang zu setzen, immer weiter absinken.

136 Seiten, erschienen im Freya-Verlag, 14,90 Euro,

Ann-Helen Meyer von Bremen, Gunnar Rundgren

Foodmonopoly

Das riskante Spiel mit billigem Essen

Niemals zuvor waren Lebensmittel in so großer Fülle

verfügbar wie heute – und doch wird unsere Ernährung

immer eintöniger. Was die Landwirtschaft weltweit unter

den Bedingungen industrieller Produktion erzeugt,

landet zumeist zu Spottpreisen im Discounter. Was

zählt, sind der beste Standort und niedrige Kosten. Der

Markt zwingt die Bauern, gegen die Natur zu wirtschaften

und deren Belastbarkeitsgrenzen zu überschreiten.

Die Autoren sind zu den Brennpunkten der

Lebensmittelproduktion gereist: Sie besuchten die Rohstoffbörse in Chicago,

Rinderzüchter in Brasilien und Modelle der Selbstversorgung in Afrika. Ihr

Fazit: Die Situation ist schlimm, aber nicht hoffnungslos. Trotz wachsender

Weltbevölkerung und ungebrochener Profitgier haben sie Beispiele gefunden,

wie eine andere Landwirtschaft möglich ist – und zwar ökologisch, gesund

und gerecht.

240 Seiten, erschienen im oekom-Verlag, 19,95 Euro,

12 Kulmbacher Land im April September


Gesundheit

& Wellness

Wie Sie aus Gewürzen

das Beste herausholen

In Gewürzen schlummern enorme Kräfte,

die aber nur dann freigesetzt werden,

wenn man richtig mit ihnen umgeht.

Das Buch „Eine Prise Kreativität“ enthüllt,

wie man aus Gewürzen tausendmal mehr

herausholen kann, als bislang angenommen.

Im wahrsten Sinne des Wortes! Wie

werden Gewürzpflanzen angebaut? Wann

ist der richtige Erntezeitpunkt? Wie werden

Gewürze aufbewahrt? Und wie kann

die Kraft der Gewürze durch gut kombinierte

Gewürzmischungen vervielfacht werden?

Um die Kraft der Gewürze richtig zu lenken,

muss man wissen, wie die verschiedenen

Zubereitungsweisen ihre Wirkung im

Körper beeinflussen. Es stimmt zwar, dass

sich Kurkuma auf die Funktion von Magen,

Leber, Speicheldrüse und Schleimhäuten

auswirkt, aber was dieses Gewürz tatsächlich

in unserem Körper ausrichtet, hängt

davon ab, auf welche Weise es zubereitet und in welcher

Form es verzehrt wird. Dasselbe gilt auch für viele andere

Gewürze. Lernen Sie die Wirkung der Gewürze zu steuern

und gewinnen Sie wertvolle Helfer bei der Behandlung vieler

gesundheitlicher Beschwerden.

Mehr noch: Dieses Buch enthält genaue Anleitungen für die

Zubereitung eigener, vollkommen individueller Gewürz ‐

mischungen – sowohl zum Würzen von Speisen als auch zur

Behandlung eventueller Probleme, die durch den Verzehr

bestimmter Gerichte hervorgerufen werden können.

Ein Kapitel ist ausschließlich der Anwendung von ätherischen

Ölen zur Aromatisierung von

Lebensmitteln gewidmet. Darin finden

Sie auch Hinweise dazu, wie man

die Risiken einer falschen Anwen ‐

dung ätherischer Öle vermeidet.

Kurzum, in „Eine Prise Kreativität“ finden

Sie alles, was auch wir all die

Jahre in Kräuter‐ und Kochbüchern

vermisst haben. Der Weg zu diesen

wertvollen Informationen war lang –

dafür können wir Ihnen heute mit diesem Buch eine

Abkürzung anbieten!

Sanja Lončar, Sabina Topolovec, Marija Kočevar

Eine Prise Kreativität

272 farbige Seiten, Hardcover, 29,90 Euro

Das Kulmbacher Land verlost 3 Exemplare. Wer gewinnen möchte, beantwortet folgende Frage: Manche Gewürze

enthalten sehr viel Vitamin C. In welcher Menge Äpfel ist gleich viel Vitamin C enthalten wie in 100 g Schnittlauch?

Die Antwort ist auf der Internetseite zu finden: www.eineprise.eu/

wissen‐sie‐welche‐schatze‐in‐den‐gewurzen‐verborgen‐sind

Antwort per Post kar te oder E‐Mail (verlosung@kulmbacher‐land.com) (Einsen de schl.: 21.09.2015) an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Pulver ist nicht vergleichbar mit gewöhnlichen

Hagebuttenprodukten. Es werden

viele Schritte unternommen, um ein

Präparat mit sehr hohem Vitalstoffgehalt zu

erhalten.

Es stammt aus biologischem Anbau. Die

Hagebutten wachsen im Süden Chiles in einem

Klima mit kalten Nächten heran, welches

die Anreicherung von wertvollen

Pflanzenstoffen stark fördert.

Nehmen Sie täglich 2 leicht gehäufte TL mit

etwas Flüssigkeit ein. Es schmeckt gut auf

Joghurt, Müsli oder in Fruchtsaft.

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene

Ernährung sowie eine gesunde

Lebensweise sind wichtig.

Kulmbacher

Kulmbacher Land im September 13


Ausflugsziele

Zweckverband zur

Förderung des Fremdenverkehrs

und des Wintersports

im Fichtelgebirge

Markgrafenallee 5

95448 Bayreuth

Erlebnisberg Ochsenkopf

im Naturpark Fichtelgebirge

Seilschwebebahnen und

Sommerrodelbahnen

Singletrail-Strecke (Südseite)

Beschneiungsanlage (Nordseite)

Ein Besuch lohnt sich immer!

NEU:

Alpine Coaster -Fahrspaß auf 1.800 m-

Info-Telefon: 09276/435 oder 604

Internet: www.seilbahn-ochsenkopf.de

Wir haun drauf! ‐ Handwerkslust statt Ferienfrust

5. Junior Bildhauerworkshop am Di. 8. und Mi. 9. September von 10‐16 Uhr im

Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Es ist Kreativität und Geschick gefragt, denn eine

Skulptur aus Stein zu meißeln will eben auch gelernt

sein. Unter professioneller Anleitung des Bildhauers

und Lehrers am Steinzentrum Wunsiedel, Wolfgang

Ritter, fertigen die Teilnehmer über zwei Tage, vom

Entwurf bis zur plastischen Umsetzung in Ytong, eine

eigene Skulptur. Zuerst müssen die Ideen auf Papier

gebracht werden, dann werden die Skizzen in Ton geformt,

und schließlich wird natürlich gemeißelt und gehämmert.

Ansprechpartner: Jana Rosenbusch, Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel,

Spitalhof 5‐7, 95632 Wunsiedel. Tel 09232 2032, Fax 09232 4948,

rosenbusch@fichtelgebirgsmuseum.de

Das Museumsfest steht dieses Jahr unter dem Motto Federleicht! Zahl -

reiche Aktionen und Attraktionen für Groß und Klein laden zum

Mitmachen und Erleben ein.

Modebewusste Jugendliche können mit Stahlfedern der Firma Scherdel

ihrer Kreativität freien Lauf lassen und witzige Halsketten oder Armbän -

der gestalten.

Mit einem Stempelpass ausgerüstet haben die kleinen Gäste dann die

Möglichkeit, alle Erlebnis-Stationen abzulaufen und am Ende ein kleines

Geschenk abzustauben. Auch die aktiven Werkstätten werden zum

Museumsfest für Vorführungen und zum Mitmachen geöffnet sein.

Ab 14 Uhr bietet das Museumsteam eine spezielle Kinderführung durch

die Ausstellung „Sommernachtstraum“, die vom Luisenburg gymna -

sium zusammen der Theaterpädagogik der Luisenburg gestaltet wurde

an. Um 15 Uhr sind dann alle Erwachsenen zu einem geführten Rund -

gang durch die Ausstellung „Theaterwunder Luisenburg – die Volks -

stücke“ eingeladen, um 16 Uhr durch „ 125 Jahre Scherdel“. Treffpunkt

hierfür ist jeweils die Museumskasse. Durch die Scherdel-Ausstellung

wird außerdem eine spezielle Kinder-Rallye angeboten.

Natürlich ist aber auch für

das leibliche Wohl gesorgt.

Beate Roth und das Muse -

umsteam bieten erstmals

Liwanzen an. Das traditionelle

Gebäck wird mit verschiedensten

leckeren

Soßen und Malzkaffee angeboten.

Ein Rezept gibt’s

noch dazu. Zudem hat

auch das Café im Spital geöffnet

und fränkische Grillspezialitäten und natürlich Bier vom Fass kann

auch genossen werden.

Für Live-Musik und Ohrenschmaus sorgt diesmal die Waldnaabtaler

BauernMUSE aus Weiden mit viel Blech und Gefühl. Die Vollblutmusi -

kanten rund um Helmut Kutz spielen alles von Volksmusik bis Swing,

Schlager und Dixie.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter 09232-2032

14

Kulmbacher Land im September


„Starke Frauen“ stehen im Mittelpunkt

bei der mittlerweile 11. Nacht der

Kontraste, der Muse umsnacht rund um

den Coburger Hofgarten am Samstag,

12. September 2015 in Coburg.

Starke Frauen, das sind zum Beispiel Frauen aus

der Coburger Vergangenheit, etwa die britische

Queen Viktoria oder die berühmte Sängerin

Wilhelmine Schroeder-Devrient, die im Jahr 1847

das Publikum am damaligen Coburger Hoftheater

begeisterte. Eine starke Frau war auch Adele

Strauss, die am 15. August des Jahres 1847 im

Coburger Rathaus und anschließend in der

Hofkirche des herzoglichen Stadt schlos -

ses Ehrenburg den Wiener Wal zerkönig

und frisch gebackenen Coburger Bürger

Johann Strauss junior geheiratet hatte.

Auch das Coburger Puppenmuseum im

einstigen Wohnhaus des Dichters

Friedrich Rückert widmet sich in der

Museumsnacht starken Frauen wie Käthe

Kruse oder Margarete Steiff.

Starke Frauen kommen bei „Coburgs schön ster

Nacht“ aber auch ganz quietschlebendig aus der

Gegenwart des 21. Jahrhunderts, wie etwa die

Schauspielerin und Säng erin Sandra Kreisler, die

im Rathaussaal „Lieder zwischen Panik und

Poesie“, dicht gereimte Texte zum Lebensgefühl

der heutigen Zeit zu Gehör bringt.

Starke Frauen sind auch die vier Mu siker innen von

„Sistergold“, die in der Museumsnacht Kunst -

verein im Coburger Hofgarten, Lady pow er und

Lebenslust in der Sprache von Pop, Jazz, Soul und

Welt musik spüren lassen.

Zur 11. Nacht der Kontraste gibt es viel Musik und

kulinarische Beson der -

heiten. Die Schauplätze

Ausflugsziele

der Muse ums nacht werden mit einem Sonderbus

verbunden. Ein trittsbänder für diese besondere

Museumsnacht gibt es im Vorverkauf zum Preis

von sechs Euro u. a. bei der Touristinformation in

der Herrngasse 4 in Coburg, Tel.: 09561 / 89 -

8000 und bei den Volksbanken/Raiffeisen banken

im Coburger Land.

Info: www.coburg.de/museumsnacht

Das Kulmbacher Land verlost 3 x 2

Bändchen. Wer gewinnen möchte, schreibt

eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort

„STARKE FRAUEN“ (Einsen de schl.: 09.09.2015)

an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Im Naturparadies Burg Rabenstein werden

abends Konzerte im kerzenbeleuchteten

Vorhöhlenraum der Sophienhöhle zu einem

unvergesslichen Erlebnis. Im September gibt

es wieder zwei ganz besondere Konzerte in

diesem einzigartigen Rahmen: „Nobile

Tour 2015“ mit

Gregorianika

(4. September um 17 und 20 Uhr) und die

„KlangLichtSpielTour“ mit Frank Wendeberg

aus Regensburg (18. September um 20 Uhr). Kon -

zert karten gibt es an allen CTS-Vor ver kaufs stellen, telefonisch

unter 09202/ 9700440 oder online unter

www.eventim.de/burg-rabenstein-tickets.html

Am 18. September wird ein Burgkonzert mit dem

Ausnahme-Pianisten und Entertainer Martin

Schmitt die „Rhythm and Soul“ Fans begeistern.

Kulmbacher Land im September 15


Ausflugsziele

Freilandmuseum Grassemann

Naturpark-Infostelle Warmensteinach

Backofenfest

mit Bauernmarkt

am Sonntag, den 13. September

Von 11 bis 17 Uhr bieten Direktvermarkter

aus der Region hier ihre Produkte an.

Die Besucher erwarten viele kulinarische

Spezialitäten aus unserer

Genussregion und

tolle Attraktionen für

Groß und Klein. In unserem

Lehmbackofen werden leckere Brötchen

gebacken. Die Besucher können auch traditionelles

Handwerk bestaunen – etwa Filzen oder Korb flech -

ten und Holzhandwerk. Auch für Kinder ist so einiges

zum Spielen – nicht zuletzt eine Strohballen -

kletterburg – geboten.

Töpfermuseum Thurnau

Kirchplatz 12, 95349 Thurnau, Tel. 09228/5351

www.toepfermuseum-thurnau.de

toepfermuseum-thurnau@t-online.de

Das Museum ist geöffnet bis Sonntag 4. Okt. 2015:

Di.-Fr. 14 - 17 Uhr, Sa./So./Feiertage 11 - 17 Uhr.

Ab 5. Oktober: Sa 13-16 Uhr, Sonn- u. Feiertage 11-16 Uhr

Führungen für Gruppen werden nach Vereinbarung

jederzeit durchgeführt!

TAG DES OFFENEN DENKMALS

Sonntag, 13. September, 13.30 Uhr

SPACE SHUTTLE, KATZENSTREU

UND DIE TASSE IM SCHRANK

Ton spielt in unserem Leben eine allgegenwärtige Rolle. Auf einer Ent -

deckungstour zu den ehemaligen Hutschdorfer Tonstollen wird mehr

darüber zu erfahren sein, wie dieser faszinierende Rohstoff entstanden ist,

welche außergewöhnlichen Eigenschaften er besitzt und wie er uns das

tägliche Leben erleichtert. Mit Geoparkrangerin Isabelle Stickling, die zudem

den einheimischen Abbau bis zum Ende des letzten Jahrhunderts erläutert.

Auf geeignetes Schuhwerk achten!

Leitung: Geopark-Rangerin Isabell Stickling (Geopark Bayern-Böhmen)

Treffpunkt: Vorplatz Töpfermuseum Thurnau, Kirchplatz 12

Dauer: ca. 3 Std., Gebühr: 4,- €, Kinder frei

54. Sonderausstellung

bis 27. September 2015

„EVELINE MARIA SCHNAUDER“

Aquarelle

Historischer Handwerkermarkt im

Fränkische Schweiz-Museum

Am dritten Septemberwochenende findet auch heuer wieder der traditionelle

Historische Handwerkermarkt in Tüchersfeld statt. Am 19. und 20. September

zeigen unterschiedlichste Hand werker den Besuchern ihre große Hand -

werkskunst. Die Stände sind im Museumshof

und in den einzelnen Ausstellungsräumen aufgebaut.

So entsteht das einzigartige Flair dieser

Veranstaltung.

Dieses Jahr sind im Hof beispielsweise ein

Schmied und ein Steinmetz aktiv. Im Innern

des Museums zeigen eine Töpferin und eine

Ker zen zieherin ihre Fertigkeiten. Über 20

Stände konnte das Museumsteam organi -

sieren. Der Markt lädt zum Stöbern und Schauen durch seine Vielfalt ein. Kinder

erhalten nicht nur viele Eindrücke durch die Handwerksleute, sondern auch

durch die Puppenbühne von Kolja Liebscher aus Lohr am Main.

Heuer ergänzt das Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht den Historischen

Handwerkermarkt. Die Marktzeiten sind an beiden Tagen von 10-18 Uhr. Eltern

mit Kindern unter 16 Jahren erhalten am Sonntag zwischen 10-11 Uhr freien

Eintritt.

Trachten in Oberfranken –

Netzwerktreffen bietet Plattform

Das Thema Tracht stößt bei Alt und Jung auf zunehmendes Interesse. Aus

diesem Grund findet nach dem Auftakt in Wunsiedel im vergangenen Jahr

nun das zweite Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht statt, bei dem bestimmt

wieder alle Trachtenfans voll auf ihre Kosten kommen. Die

Veranstaltung wird am Wochenende, 19. und 20. September jeweils ab 10

Uhr zusammen mit einem Historischen Handwerkermarkt im Fränkische

Schweiz- Museum in Tüchersfeld gemeinsam von der Trachtenberatung des

Bezirks Oberfranken und dem Fränkischen Schweiz-Verein ausgerichtet.

Wenn Museumsleiter Rainer Hofmann am 19. September seine Tore zum traditionellen

Handwerkermarkt öffnet, wird der Besucher auch in die Welt der oberfränkischen

Tracht eintauchen. Das Netzwerktreffen Tracht hat es sich zum Ziel

gemacht, alle Menschen einzuladen, die sich für das Thema Tracht interessieren.

Nicht nur Trachtenvereine, von denen es in Oberfranken eine große Anzahl

gibt, sondern auch jeder, der die Tracht seiner Vorfahren noch zu Hause aufbe-

16

Kulmbacher Land im September


wahrt oder sich sonst für historische Kleidung interessiert, findet dort kompetente

Ansprechpartner. Der Besuch lohnt sich aber auch für Menschen, die selbst

eine eigene Tracht gestalten möchten.

Neben zahlreichen Marktständen, an denen es Stoffe und Trachtenbedarf zu kaufen

gibt, können sich die Gäste auch an den Informationsständen der

Schneidermeisterinnen, Kranzmacherinnen und Wissenschaftlerinnen umfassend

über die historischen und erneuerten oberfränkischen Trachten beraten lassen.

Für jeden Gast dürften die Trachtenvorführungen sehenswert sein. Ab 14

Uhr werden an beiden Tagen historische und zeitgemäße Trachten aus der

Fränkischen Schweiz auf der Bühne gezeigt. Hier erfährt man auch einiges

Interessante über die neuen Trachten der oberfränkischen Herren. Die

Arbeitsgruppe Frauentracht des Fränkische Schweiz-Vereins, sowie zahlreiche

Menschen aus der Fränkischen Schweiz und dem Forchheimer Umland wirken

mit, um die bunte Vielfalt der berühmten Trachten der Region zu präsentieren.

Das erste Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht hat im vergangenen Jahr die

Leiterin des Fichtelgebirgsmuseums in Wunsiedel, Frau Dr. Sabine Zehentmeier,

ins Leben gerufen. In diesem Jahr übernehmen Museumsleiter Rainer Hofmann

und sein Team die Organisation des zweiten Treffens im Rahmen des traditionellen

Handwerkermarktes in Tüchersfeld.

Tracht bringt die Menschen zusammen, das erlebt man jährlich beim

Bayerischen Trachtenmarkt in Greding, wo sich bis zu 15 000 Menschen aus

ganz Deutschland treffen. Auch der Oberfränkische Trachten- und

Spezialitätenmarkt im Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf zieht jedes

zweite Jahr am Muttertag Tausende Trachtenfreunde an. Die Trachtenberaterin

des Bezirks Oberfranken Dr. Birgit Jauernig lädt deshalb herzlich ein: „Die

Erfahrungen des ersten Netzwerktreffens 2014 in Wunsiedel waren so positiv,

dass wir uns entschlossen haben diese Plattform auch heuer anzubieten. Den

ganzen Tag über strömten damals Jung und Alt in das Fichtelgebirgsmuseum.

Die Menschen kamen ins Gespräch, tauschten sich aus und erfreuten sich am

umfangreichen Rahmenprogramm. Darauf freuen wir uns auch in diesem Jahr.“

Für alle, die in Oberfranken Mut zur Tracht zeigen, für Traditionsbewusste oder

Neueinsteiger, die Freude an traditionell gefertigter und schöner Kleidung haben,

bietet die Trachtenberatungsstelle des Bezirks Oberfranken in Frensdorf jederzeit

kostenlose Beratung an.

Weitere Informationen unter www.trachtenberatung-oberfranken.de

Ausflugsziele

Um „Natur und Mensch“ drehen sich die diesjährigen Bayreuther

Residenztage der Bayerischen Schlösserverwaltung vom 19. bis zum 27.

September. Natur- und Kulturfreunde sollten sich diesen Termin fest im

Kalender notieren. Sie erwartet ein buntes Programm für die ganze Familie:

Freuen Sie sich auf Konzerte, Themen- Park- und Musikführungen,

Kinderprogramme, Blicke hinter die Kulissen und vieles mehr. Begleiten Sie

eine Geologin bei der Familien-Erlebnisführung „Donnerkeile und

Meeresbrandung“ durch den Felsengarten Sanspareil und schauen Sie einer

Restauratorin auf der

Suche nach „Stocklaus

und Nagekäfer“ über

die Schulter. Erleben

Sie schwungvolle Tanz -

rhythmen aus der Zeit

der Markgräfin Wilhel -

mine beim Konzert

„Les Danses et

Tragédie lyrique“ und

Jagdfalken auf der Burg

Abbildung: Burg Zwernitz, Abbildung ©Bayerische Schlössererwaltung Zwernitz. Viel Neues zu

entdecken gibt es im

Neuen Schloss Bayreuth, im Gartenkunstmuseum und im Park Schloss

Fantaisie, in Sanspareil, auf der Burg Zwernitz, in der Eremitage Bayreuth

und im Markgräflichen Opernhaus.

Das komplette Programm finden Sie unter

www.bayreuth-wilhelmine.de

Führung durch die Ausstellung

„Die Ladys mit dem grünen Daumen -

besondere Frauen und ihre Liebe zum Garten“

anlässlich des Tag des offenen Denkmals am 13.09.2015 um 15 Uhr

Der Herbst nähert sich mit schnellen Schritten und im

Garten, der nun in der spätsommerlichen Sonne so

ganz anders erscheint, ist noch einiges zu tun. Das

Thema Garten und Gartengestaltung zieht sich durch

die Jahrhunderte und findet immer wieder begeisterte

Anhänger. Im Adel und dem wohlhabendem

Bürgertum waren es vor allem die Damen, welche die

Entwicklung der Gartenkunst nicht unwesentlich beeinflusst

haben. Mit neun dieser Ladys und ihren grünen

Paradiesen beschäftigt sich die Ausstellung „Die Ladys mit dem grünen Daumen“ im

Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth. Zum Tag des offenen Denkmals bietet das

Museum eine unterhaltsame Führung durch diese an. Von Katharina de Medici, über

Wilhelmine von Bayreuth bis hin zu Viktoria Freifrau von dem Bussche wird über Kniffe und

Tricks, große und kleine Projekte und Eigenarten der jeweiligen Frauen und das besondere

an den von ihnen angelegten Gärten und Parks berichtet. Die Führung startet 15:00 Uhr,

Treffpunkt ist die Kasse. Der Eintritt ist frei.

Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Str. 12-14, 95659 Arzberg-Bergnersreuth

Kulmbacher Land im September 17


Ausflugsziele

Sonntag, 6. September, 10 Uhr

Backofenfest

Mittwoch, 16. September

20 Uhr

An den Ufern der Saale

Regie Arndt und Jutta Schaffner

D 1980 · 62 min

Die Saale von der Quelle bis nach

Orlamünde: Bilder einer deutsch-deutschen

Landschaft

www.kleinlosnitz.de

21:30 Uhr

Die Maisinsel

Regie George Ovashvili

Georgien 2014 · 100 min

Eine Insel im Fluss, Großvater und Enkelin,

Aussaat und Ernte, Werden und Vergehen

Donnerstag, 17. September

20 Uhr

Bauernsterben

Regie Valentin Riedl, Michael Hoellerer

D 2012 · 14 min

Mord und Totschlag im alten Bauernhof

20:30 Uhr

Der Bauer bleibst du

Regie Benedikt Kuby

D/A 2013 · 104 min

Der alte Wanner Heinz vom Inzing-Hof

sucht einen Nachfolger

Freitag, 18. September

18 Uhr

Letzte Ausfahrt Weiden Ost

Regie Kathrin Anna Stahl

D 2010 · 27 min

Gisela, Bertl, das tote Reh und wieder mal

die Tschechen

19 Uhr

Sermiligaaq

Regie Anni Seitz, Sophie Elixhauser

D/GR 2008 · 63 min

Ein Dorf an Grönlands Ostküste

20:30 Uhr

Kleine Fluchten

Regie Yves Yersin

CH 1979 · 130 min

Der alte Knecht Pipe kauft sich ein Moped

Samstag, 19. September

18 Uhr

Das Geheimnis des Waldsteins

Regie Kathrin Adam, Kari Hennig

D 2013 · 35 min

Der legendäre Film der Videogruppe der

Stadtjugend Münchberg

Eintritt frei

20 Uhr

Rauhnacht

Regie Kathrin Anna Stahl

D 2014 · 13 min

Finstere Bilder und ein fatales

Missverständnis

20:30 Uhr

Sound of Heimat

Regie Jan Tengeler, Arne Birkenstock

D 2012 · 90 min

Hayden Chisholm, ein neuseeländischer

Musiker auf der Suche nach der deutschen

Volksmusik

18

Kulmbacher Land im September


Wednesday Project

Eröffnung Kulturboden Hallstadt/

Sa., 19. Sept. / 20 Uhr/ Kulturboden Hallstadt

Sie spielen das Beste aus den

80er und 90er Jahren, wie Pink

Floyd, Deep Purple, Boston,

Journey, Dire Straits, Joe

Cocker, Manfred Mann etc.

Die Jungs kommen alle aus

dem Landkreis Bamberg und

der Nähe von Staffelstein.

Einer der Höhepunkte auf ihrer

Tour 2015: der Support für

Manfred Manns Earth Band in

Bamberg! Und sie haben die

Ehre den Kulturboden in Hallstadt zu eröffnen: Neben öffentlichen

Kleinkunst‐ und Kabarettveranstaltungen steht dieser auch Vereinen,

Unternehmen und Privatpersonen zur Verfügung. Das erste Highlight ist

das Eröffnungswochenende von Freitag, 18. September, bis Sonntag, 20.

September. Der Tag der offenen Türe am Sonntag steht unter dem Motto

„Wir sind Hallstadt“. Im Anschluss findet die Sportlerehrung das erste Mal

unter Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Bereits am Samstag spielt

Wednesday Project das Beste aus den 80er und 90er Jahren, wie Pink

Floyd, Deep Purple, Boston, Journey, Dire Straits, Joe Cocker oder

Manfred Mann.

Ausflugsziele

Galakonzert 3 Tenöre

So., 27. Sept. / 18 Uhr/ Konzerthalle Bamberg

Business meets classic and friends – Unter diesem Motto lädt der

Wirtschaftsclub Bamberg Freunde der klassischen Musik ein. Zum ersten

Mal veranstaltet der Wirtschaftsclub dort ein Konzert mit drei internationalen

Tenören. Zu dieser hochkarätigen kulturellen Veranstaltung sollen

Geschäftsleute der Region sowie die Freunde der klassischen Musik zusammenkommen.

Die erstklassigen Tenöre stammen aus drei unterschiedlichen

Kontinenten: Martin Fösel, gebürtiger Bamberger, studierte

am Mozarteum in Salzburg.

Pieter Roux, in Südafrika geboren,

studierte in Johannesburg

Gesang. Noriyuki Sawabu aus

Japan, absolvierte ebenfalls seine

musikalische Ausbildung am

Mozarteum in Salzburg. Seit etlichen

Jahren singen die drei

Tenöre mit großem Erfolg auf

den Bühnen Europas und der

Welt. Begleitet werden Sie am

Flügel von Beate Roux, ebenfalls

gebürtige Bambergerin ‐ eine

hervorragende Pianistin und international sehr gefragte Begleiterin.

Lassen Sie sich auf eine musikalische Weltreise durch Oper, Operette und

Musical entführen und genießen Sie die wunderbare Musik von G.Puccini,

G.Verdi, F. Lehar und vielen weiteren Komponisten.

Karten gibt es an allen bekannten VVKsstellen, telefonisch unter 0951‐23837 oder online unter www.kartenkiosk‐bamberg.de

Kulmbacher Land im September 19


Termine

1. Dienstag

Bad Berneck

13:30 Uhr Geführte Wanderung mit Heiner

Heinz. Treffpunkt: Vor dem Gasthaus Merkel

am Marktplatz. Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen - Hl.

Nothelfer Ägidius. Hl. Messe, 8.00 Uhr Amt

10:00 Uhr Führung im Museum Kloster Banz

und Hanns-Seidel-Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:30 Uhr Kirchenführung in der Basilika

Vierzehnheiligen. Treffpunkt: Gnadenaltar

Bayreuth

14:00 Uhr bis 22:00 Uhr Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str. 4h (Zufahrt

über Parkplatz des Gymnasiums Christian-

Ernestinum)

Sommerferien-Kurse

mit Roland Friedrich:

31.8. - 11.9.2015

Für Kinder:

Schnitzen in Lindenholz,

tägl. 10-12 Uhr

Gestalten in Speckstein,

tägl. 15-17 Uhr

Für Jugendliche und

Erwachsene:

Gestalten in Holz und Stein

im Bildhauergarten und in der

Werkstattgalerie nach Absprache

Weitere Schnitzkurse im Herbst:

Anmeldung: 09229/7569

www.kulturlebenraum.de

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May,

Gustav-Leutelt-Str. 1. Info:

09272/909504

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Klein los -

nitz - Kinderferien programm:

„Wir bauen ein Restaurant für

Eichhörnchen“. Info:

09251/3525

Thurnau

Limmersdorfer

Lindenkirchweih

Weißenstadt

20:00 Uhr Naturbildervortrag

im Kurzentrum, Im Quellen -

park 1 zum Thema: „Die

Natur im Wandel der

Jahreszeiten“. Referent:

Florian Fraaß

2. Mittwoch

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Führung im

Museum Kloster Banz und

Hanns-Seidel-Stiftung.

Treffpunkt: Museum Kloster

Banz

Bad Steben

19:30 Uhr Dia-Show im

Vortragssaal im Kurhaus zum

Thema: „Provence und Cote

d`Azur“. Referent: Thomas W.

und Nina Mücke

Bayreuth

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-

Süd im Schützenhaus,

Albrecht-Dürer-Str. 4h

(Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-

Ernestinum)

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum

Kleinlosnitz - Kinderferien -

programm: „Krautbobbl für

den Vorgarten - Wir bauen eine

Vogelscheuche“. Info:

09251/3525

Kulmbach

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf n und waaf n (ca. 1 Std.)

- Jogging und Nordic-Walking

(gerne mit Einweisung für

Anfänger). Jede Frau und jeder

Mann sind herzlich willkommen.

Treffpunkt:

Bolzplatz Burghaig. Info: Dr.

Mädl, Tel.: 09221/84982

20:00 Uhr Kulmbacher

Literaturverein - Literatur -

stammtisch im Badhaus,

Oberhacken 34. Gäste sind

immer herzlich wilkommen

Nagel im

Fichtelgebirge

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Naturpark Fichtelgebirge -

Wildkräuterwanderung am

See. Start: Parkplatz am See in

Nagel. Leitung + Anmeldung:

Erika Bauer, Tel.: 09236/1006

Schederndorf

11:00 Uhr Schlachtschüssel

bei der Privatbrauerei Will.

Info: 09504/262

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum.

Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Wirsberg

14:00 Uhr Offener Senioren-

Treff mit Kaffee-Kränzchen in

der Gastwirtschaft „Zur

Göringsbruck“

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Märchenwanderung mit dem

BUND Naturschutz OG

Wirsberg für Kinder und

Erwachsene. Treffpunkt: Am

Wanderparkplatz an der

Goldenen Adlerhütte. Info:

Carmen Garz, Tel.:

09227/972754

3. Donnerstag

Ahorntal

Zeltkirchweih in Hintergereuth

Aufseß

Kirchweih in Sachsendorf

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15:00 Uhr Kirchenführung Stifts -

kirche Kloster Banz. Treffpunkt:

Kircheneingang

19:00 Uhr Fränkischer Theater -

sommer - „Zwei wie Bonnie und

Clyde“ - „Das ist ein Überfall!

Wehe, einer rührt sich!“ - Komödie

auf dem Brückentheater im

Kurpark. Karten: 09573/33120

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad

Steben - Skatabend im Hotel

Sie suchen oder

benötigen

WEICON Produkte?

Einfach Anfragen unter

Detlef Thiel Technischerhandel

Badstrasse 21, 95444 Bayreuth

Tel. 0921-34792162

Fax. 0921-35796142

Mobil. 0176-64853854

email:Detlef.Thiel@kabelmail.de

www.Thiel-Bayreuth.de

20

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Promenade, Badstr. 16. Info: Klaus

Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

Gäste sind herzlich willkommen

Bayreuth

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str.

4h (Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-Ernestinum)

20:00 Uhr 8. Open Jam Session in

DAS ZENTRUM, Kleinkunstbühne,

Äußere Badstr. 7a. Info: www.daszentrum.de

Fichtelberg

10:00 Uhr Wanderung durchs wildromantische

Gregnitztal:

Zusammenfluss von Gregnitz und

Naab - Biberrevier (ca. 5 km).

Treffpunkt: Parkplatz der ehem.

Kristalltherme in Neubau. Info:

Gästeinfo, Tel. 09272/97033

Grassemann

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr „Filzen

und Kochen - Handwerk und

Lebensalltag früher“ - Ferienaktion

für Kinder von 7 - 12 Jahren im

Freilandmuseum. Info:

0921/728370

Himmelkron

Kirchweih in Lanzendorf

Hof

15:30 Uhr Circus Carl Busch auf

dem Volksfestplatz. Auch um 20.00

Uhr

Hollfeld

Zelt-Kerwa in Stechendorf

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“, Friedrich-

Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel.

09203/5768395. Gäste sind herzlich

willkommen

Kupferberg

19:30 Uhr Ökumenischer

Bibelabend mit Pfarrer Wolfgang

Putschky im Spitalgebäude zum

Thema: „Vorsicht Falle“ (1. Mose 3)

Ködnitz

Kerwa in Ködnitz beim

Sportgelände des TSV

Mehlmeisel

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ferienprograqmm am Waldhaus für

Kinder von 11 - 14 Jahren.

Anmeldung: 09272/979-23

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in der

„Waldschänke“. Info: Herr Nietert,

Tel.: 0160/93219839

20:00 Uhr Gartenbauverein

Stadtsteinach - Monatstreff in der

Gaststätte „Weißes Röß`l“

Thurnau

17:30 Uhr Krenfleischkerwa in der

Pfarrscheune in Trumsdorf

18:00 Uhr SV Hutschdorf -

Nachkerwa im Zelt am Sportplatz

20:30 Uhr Buddhistisches Zentrum

Thurnau. Meditation mit einführenden

Erklärungen für Interessierte,

Oberer Markt 20. Info: www.buddhismus-bayern.de

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Gössersdorf

Wirsberg

17:00 Uhr bis 19:30 Uhr GPS-Orts-

Rally mit dem BUND Naturschutz

OG Wirsberg für Kinder und

Erwachsene. Treffpunkt: Am

Marktplatzbrunnen. Info: Carmen

Garz, Tel.: 09227/972754

4. Freitag

Ahorntal

Zeltkirchweih in Hintergereuth

17:00 Uhr Höhlenkonzert in der

Sophienhöhle - „Nobile Tour 2015

mit Gregorianika. Auch um 20.00

Uhr. Info: Tel. 09202/970-044-0

oder www.burg-rabenstein.de

Aufseß

Kirchweih in Sachsendorf

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum

Freitagsläuten“ mit Rainer Aberle

(Schweinfurt). Eintritt frei

Bad Steben

Therme Bad Steben:

Mitternachtsbaden. Die Therme hat

bis 24.00 Uhr geöffnet. Die pure

Entspannung unter dem

Sternenhimmel

Bayreuth

18:00 Uhr Fußball Regionalliga

Bayern: SpVgg Bayreuth -

Schweinfurt 05 im Hans-Walter-

Wild-Stadion, Am Sportpark 3

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str.

4h (Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-Ernestinum)

21:00 Uhr Nachtwächterführung in

St. Georgen. Treffpunkt: gegenüber

der Ordenskirche St. Georgen. Info:

0921/88588

Goldkronach

Kerwa in Dressendorf

16:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Echt unterirdisch!

Geologisch-historische Zeitreise

durch die Kellerwelt von

Goldkronach“. Führung mit

Geoparkrangerin Annette

Taubenreuther. Treffpunkt: Hof

Goldbergbaumuseum, Bayreuther

Str. 21

Die neue Herbstkollektion ist eingetroffen!

Untere Gasse 22

95339 Wirsberg

Tel. 09227-90347

Wirsberg

Di., Mi., Do.

10-12 Uhr, 15-18 Uhr

Badstraße 31 – Wandelhalle

95138 Bad Steben

Tel. 09288-5508611

Bad Steben

Mo-Fr. 14-18 Uhr

Sa., So. 13-16 Uhr

Gerne auch nach Vereinbarung: Tel. 0160/94514813

Kulmbacher Land im September 21


Gärtenroth

Termine

18:00 Uhr Gärtenrother Kirchweih -

Verschiedene Schnitzel und Haxen im

Sportheim des TSV Gärtenroth

Helmbrechts

20:00 Uhr Jazzfreunde Helmbrechts und die

Gunga e.V. - Duo „Time Is On Your Side“ im

Filmwerk

Himmelkron

Kirchweih in Lanzendorf

Hof

15:30 Uhr Circus Carl Busch auf dem

Volksfestplatz. Auch um 20.00 Uhr

Hollfeld

Kirchweih in Kainach

19:00 Uhr Zelt-Kerwa in Stechendorf - 21.30

Uhr Rockabend mit „Justice“

Kulmbach

19:30 Uhr Clubabend des Renault-Club

Kulmbach e.V. im Mönchshof Bräuhaus, Hofer-

Str. 20

Kupferberg

19:30 Uhr Ökumenischer Bibelabend mit

Pfarrer Wolfgang Putschky im Spitalgebäude

zum Thema: „Mehr als eine heile Haut“ (2.

Könige 5, 1-19)

Ködnitz

Kerwa in Ködnitz beim Sportgelände des TSV

16:00 Uhr bis 17:30 Uhr Schnupperkegeln auf

der Kegelbahnanlage des SKC Fölschnitz

Königsfeld

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Zwei

Waagerecht“ - Eine Rätselhafte ungewöhnliche

Liebesromanze. Feines Kammerspiel im

Kirchhof. Karten: 09207/9333

Lichtenberg

19:00 Uhr Abschlusskonzert des Meisterkurses

für Klavierduos und Klavierensembles in der

Internationalen Musikbegegnungsstätte Haus

Marteau, Lobensteiner Straße 4. Info:

0921/604-1608 oder www.haus-marteau.de

Mainleus

Kerwa in Willmersreuth

Marktleugast

Pilgerbüro Marienweiher - Auf den Spuren der

Egerer Wallfahrt - dreitägige Wallfahrt von Eger

nach Marienweiher (ca. 76 km). Info +

Anmeldung: Tel.: 09255/808147 oder info@basilika-marienweiher.de

Marktschorgast

20:30 Uhr Ü-40 Party mit Live-Musik im

Gasthof/Hotel „Regina“

Münchberg

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG Münchberg

- OG-Abend: „Die Adriaküste“ - Dia-Vortrag von

Hildegard Kawlath im Café Frey. Info:

09251/80813

Nagel im Fichtelgebirge

19:30 Uhr „Der Frauenmantel - das

Frauenmittel schlechthin“ - Wissenswertes über

Kräuter, die bei Bindegewebsschwäche mit

Erika Bauer im Haus der Kräuter, Kemnather Str.

3. Info: 09236/1006

Neudrossenfeld

Kerwa in Brücklein auf dem Festplatz am Alten

Schulhaus. 18.00 Uhr Gemeindefeuerwehrtag;

19.00 Uhr Show-Duo „Hollywood“, Christian

Schmalz mit Klaus Pfreundner

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Sophie Hunger -

Support: Mick Flannery (Solo) - „Supermoon

Tour“ im Serenadenhof, Bayernstr. 100. Info:

0911/414196

Mittwoch, den 2. Sept.

ab 11 Uhr

Schlachtschüssel

Kirchweih

vom Fr. 11. bis Mo. 14. Sept.

Freitag: Krenfleisch, Rehragout

Sa.- Mo.: Warme Kirchweihküche

Bei schönem Wetter

Musik im Biergarten.

22

Kulmbacher Land im September


23


Fabrikverkauf

Pottenstein

18:00 Uhr „Kultur in der

Teufelshöhle“ - „Petterson und

Findus“ - Personentheater &

Puppenspiel mit dem Theater

Kuckucksheim im Vorraum der

Teufelshöhle. Ab 5 Jahre

Schloss Eyrichshof

20:00 Uhr Musikfest auf Schloss

Eyrichshof mit der Band „The Wild

Bobbin Baboons“

Schmölz

20:30 Uhr 22. Schmölzer Blues

Tage - Blues vom Feinsten auf dem

Dorfplatz

Weißenbrunn

Kirchweih in Gössersdorf

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt!. Treffpunkt:

Marktplatz vor der Stadtkirche.

Info: Sack`s Destille, Tel.

09253/954809 oder

0176/62069571

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Auf den Spuren

großer Männer“ - Führung mit

Geoparkranger Dieter Schmidt.

Treffpunkt: Naturpark-Infoscheune

Wasser, Bayreuther Straße

Wonsees

Kerwa in Feulersdorf

5. Samstag

Ahorntal

Zeltkirchweih in Hintergereuth

Aufseß

Kirchweih in Sachsendorf Kirchweih

in Zochenreuth

Bad Berneck

19:00 Uhr Dorfjugend

Wasserknoden - Weinfest im

Lagerhaus

Bad Staffelstein

Kirchweih am Sportgelände in End

(SSV Schwabthal)

10:00 Uhr Geführte Themen-

Brauerei-Wanderung (Tour 4) mit

geselliger Einkehr. Streckenverlauf:

Stublang - Frauendorf - Schwabthal

- End - Schwabthal - Stublang (ca.

9 km). Treffpunkt: Wanderparkplatz

Stublang. Info: Kur und Tourismus

Service, Tel.: 09573/3312-0

16:00 Uhr Angerseefest beim

Clubhaus

16:30 Uhr Kurkonzert auf der

Seebühne im Kurpark

19:00 Uhr Weinfest in Nedensdorf

beim FFW-Haus

Bad Steben

19:00 Uhr Große Musical- und

Operettengala im Großen

Kurhaussaal

Bayreuth

21:00 Uhr Nachtwächterführung in

der Innenstadt. Treffpunkt: Vor

dem Schlossturm, Schloßberglein

1-3. Info: 0921/88588

Bischofsgrün

16:00 Uhr Bischofsgrüner

Wildkräuter: „Herbstmenü mit heimischem

Wild, Pilzen und Beeren“.

Anmeldung + Info: Frieda Frosch,

Brunnbergstr. 2, Tel.:

09276/926704

Fichtelberg

Weinfest in Fichtelberg

Goldkronach

Kerwa in Dressendorf

14:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge

- „Perlen der Natur“ - Info-Nach -

mittag zu Wildfrüchten. Anm. +

Info: Heike Ehl, Sandhof 1,

Dressendorf. Tel. 09208/57691

Grassemann

13:30 Uhr „Herbstliche Delikatessen

aus Vogelbeeren“ im Freiland -

museum. Info: 09278/205306

Guttenberg

16:00 Uhr 140-jähriges Jubiläum

der FF Guttenberg beim

Feuerwehrhaus

Gärtenroth

Gärtenrother Kirchweih

Himmelkron

Kirchweih in Lanzendorf

Hof

15:30 Uhr Circus Carl Busch auf

dem Volksfestplatz. Auch 20 Uhr

Hollfeld

16:00 Uhr Zelt-Kerwa in Stechen -

dorf - Traditionelles Kerwasbaum -

aufstellen; 21.30 Uhr Gaudi &

Stimmung mit „Da Franze &

Saxndi“

Kronach

07:00 Uhr Trödelmarkt Kronach -

Schützenplatz & Hallen. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Kulmbach

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Stationäre

Schadstoffannahme für Haushalte

im Industriegebiet „Am Goldenen

Feld“ neben der Müllumladestation

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“

- Ein Spaziergang durch die malerische

Altstadt. Treffpunkt: Tourist

24

Kulmbacher Land im September


Fabrikverkauf

Gemütlicher Lifestyle

im Vintage-Stil

Wer Shabby Chic nicht als „schäbigen Schick“

versteht oder den alten Kleiderschrank der

Großmutter aus Vintage-Gründen vor dem

Sperrmüll bewahrt hat, der wird von Kerstin

Wolandewitschs Buch „Wohnen zum

Wohlfühlen – gemütlicher Lifestyle im Vintage-

Stil“ begeistert sein! Denn hier wird der gemütliche

Lifestyle im Vintage-Stil zelebriert

wie in keinem Interior-Buch zuvor.

Das Buch fungiert dabei nicht nur als Inspirations quelle, den neuen

Wohntrend „Vintage“ auch in den eigenen vier Wänden auszuprobieren,

sondern zeigt auch, wie Möbel-Schätze im Vintage-Stil aufgearbeitet werden

können. Aber auch für eingefleischte Fans des kühlen Skandinavien-

Interiors ist hier etwas dabei, denn die warmen, meist weiß oder pastellfarbenen

Vintage-Kontraste passen auch zu nordisch gehaltener Innen -

einrichtung ganz hervorragend.

Sally Walton

Genähtes Glück

Zauberhafte Ideen für Ihr Zuhause.

Es braucht nicht viel, um seinem Zuhause eine

individuelle Note zu verleihen: Ein geblümtes

Kuschelkissen auf dem Sessel, eine hübsche

Schürze für die Küchenarbeit oder ein praktisches

Stoffkörbchen, in dem allerlei Krimskrams Platz

findet. Wenn das Ganze dann noch selbst genäht

ist und einen Hauch von nostalgischem Flair

versprüht, stellt sich das wohlige Gefühl von

Geborgenheit wie von selbst ein.

160 Seiten, erschienen im Bassermann-Verlag, 16,99 Euro

Kerstin Wolandewitsch

Wohnen zum Wohlfühlen

Gemütlicher Lifestyle im Vintage-Stil

176 Seiten, 176 Abbildungen, 25 x 28 cm, gebunden mit Leseband,

erschienen im Callwey-Verlag, 30,80 Euro

Kulmbacher Land im September 25


Termine

Information, Buchbindergasse 5.

Anmeldung: 09221/95880

10:00 Uhr bis 20:00 Uhr 5. Tag der

offenen Schnapsbrennerei bei der

Brennerei Stübinger, Theodor-

Heublein-Str. 16 in Burghaig

(Eingang Kräutergarten). Ab 12.00

Uhr kleiner Bauernmarkt. Info:

09221/5757

11:00 Uhr Flohmarkt im Tierheim

Kulmbach, 1. Stock, Heinersreuth

30, Ködnitz. Info-Tel.:

09221/91288

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und

Kasematten - Rundgang durch die

Festungswerke der Plassenburg“ -

Führung durch die Außenanlagen.

Treffpunkt: Museumskasse

16:00 Uhr „Kellerführung“ -

Erstaunliche Kelleranlagen im felsigen

Untergrund der Altstadt.

Treffpunkt: Rathaus. Anmeldung:

09221/95880

Kupferberg

19:30 Uhr Ökumenischer

Bibelabend mit Pfarrer Wolfgang

Putschky im Spitalgebäude zum

Thema: „Fürchte dich nicht, glaube

nur“ (Lukas 8, 40-56)

Ködnitz

Kerwa in Ködnitz beim

Sportgelände des TSV

Mainleus

Kerwa in Willmersreuth

Marktleugast

JFG Oberland - Sportfest in

Mannsflur

14:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Neuensorg - 6. Kinderwanderung

zur Achatzmühle. Info:

09255//808423

Marktschorgast

Fischerfest im Festzelt am

Wolfgangs-Teich, Gefreeser Straße

Neudrossenfeld

Kerwa in Brücklein auf dem

Festplatz am Alten Schulhaus.

Im Ausschank die im Felsenkeller

gelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei

Besitzer Werner Glaser

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 8 42 00

Täglich reichhaltiger Mittags- und Abendtisch mit verschiedenen

Braten und Klößen. Wildgerichte aus heimischen Revieren.

Spezialitäten vom Angusjungrind (Bauer Porzelt, Seelach).

Deftige Hausmacherbrotzeiten aus unserer Wirtshausmetzgerei.

Wir empfehlen unser Bauerngeräuchertes

naturgesalzen, 6 Wochen im Holzfass gereift und langsam geräuchert.

Voranzeige: Donnerstag 15. bis Montag 19. Oktober

Grünwehr-Herbstkerwa

Herzlichst lädt ein Familie Glaser

Ein Genuß für die Sinne

20.00 Uhr Jahreskonzert mit WALD-

SCHRAT

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nürnberg

19:30 Uhr Helter Skelter -

LiveClassicRock 2015 der 60er, 70er

und 80er Jahre im Serenadenhof,

Bayernstr. 100. Info: 0911/414196

Schloss Eyrichshof

20:00 Uhr Musikfest auf Schloss

Eyrichshof mit der Band

„Wednesday Project“

Schmölz

20:30 Uhr 22. Schmölzer Blues

Tage - Blues vom Feinsten auf dem

Dorfplatz

Selb

09:00 Uhr Bauernmarkt am

Marktplatz - „Aus der Region für die

Region“

Stadtsteinach

Stadtsteinacher Bauernund

Handwerkermarkt

in der Bauernmarktscheune

in der Knollenstraße

8. 00 - 12. 00 Uhr

Kaufen Sie direkt

beim Erzeuger!

P direkt vor der

Markthalle

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt in der Marktscheune

in der Knollenstraße

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Seminar

für Eltern von Kinder mit ADS/AD-

HS mit dem Thema: „Positiver

Umgang mit AD(H)S und

Kennenlernen von Neurofeedback“

auf dem Gelände des Lindenhof SA-

LEM. Anmeldung + Info:

09225/809-289

17:00 Uhr Schützengesellschaft

Stadtsteinach - Königsabholung

Stammbach

15:00 Uhr Weißensteinverein -

Wanderung zum Marktschorgaster

Fischerfest. Treffpunkt: Marktplatz

Thurnau

Kirchweih in Trumsdorf

Weißenbrunn

Kirchweih in Gössersdorf

Weißenstadt

09:30 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Gesundheit aus der

Erde“ - Führung mit Geoparkranger

Dieter Schmidt. Treffpunkt:

Seeparkplatz, Bayreuther Straße

Wirsberg

15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Naturerlebnis Wald - Lagerbau mit

dem BUND Naturschutz OG

Wirsberg für Kinder von 3 bis 10

Jahren. Treffpunkt: Am

Buswartehäuschen in Cottenau.

Info: Carmen Garz, Tel.:

09227/972754

16:00 Uhr Fränkisch-Italienischer

Abend der Freien Wähler Wirsberg

auf dem Marktplatz

6. Sonntag

Ahorntal

Zeltkirchweih in Hintergereuth

Aufseß

Kirchweih in Sachsendorf Kirchweih

in Zochenreuth

Bad Berneck

05:00 Uhr 4-Quellen-Wanderung.

Route: Bad Berneck - Weiß main -

quelle - Ochsenkopf - Naabquelle -

Fichtelsee - Nußhardt - Schnee -

berggipfel - Egerquelle - Waldstein -

gipfel - Saalequelle - Bad Berneck

(ca. 58 km). Treffpunkt: Gasthaus

Zimmermann am Marktplatz.

Wanderführer: Helmut Leuthold,

Tel.: 09254/7396

Bad Staffelstein

Kirchweih am Sportgelände in End

(SSV Schwabthal) Kirchweih in

Frauendorf

26

Kulmbacher Land im September


27


Termine

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- 23. Sonntag im Jahreskreis. 7.00

Uhr Sonntagsordnung; 10.30 Uhr

Pontifikalamt zur Wallfahrt der

Flüchtlinge, Vertriebenen und

Aussiedler; 14.00 Uhr Andacht

09:00 Uhr Kirchweih in Wolfsdorf -

9.00 Uhr Gottesdienst in der

Kapelle, anschl. Frühschoppen mit

der „Nothelferkapelle“; 13.30 Uhr

Seifenkisten-Rennen

10:00 Uhr Angerseefest beim

Clubhaus

10:30 Uhr Kurkonzert mit „Good

Choice“ auf der Seebühne im

Kurpark

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

16:00 Uhr Sagen auf dem

Staffelberg unter dem Erzählbaum.

„Aus alter und aus neuer Zeit“ -

Legenden und Sagen auf dem

Staffelberg erzählt von Erik

Berkenkamp. Eintritt frei

Bad Steben

14:00 Uhr Picknick im Park mit der

Gruppe „Dreiklang“ und großem

Kinderprogramm im Kurpark

Bayreuth

10:00 Uhr Universität Bayreuth -

Führung im Ökologisch-

Botanischen Garten - „Im Garten

Karl des Großen: Nutzpflanzen im

Mittelalter“. Treffpunkt: Eingang

des Gartens, Universitäts-Campus.

Auch um 11.00 Uhr

14:00 Uhr „20 Jahre und kein bisschen

leiser!“ - Vorstellung für

Senioren mit dem Opernstudio

Oberfranken in der Stadthalle,

Großes Haus, Ludwigstraße 31

14:00 Uhr Neues Schloss Bayreuth -

Kinderführung (ab 6 Jahre):

„Verknöpft und zugenäht -

Damenmode und viel mehr für

Kinder“. Treffpunkt: Museumskasse.

Anmeldung erforderlich unter:

0921/75969-21

14:15 Uhr Informationszentrum

Markgräfliches Opernhaus - „Das

STS

5. Tag der offenen

Schnapsbrennerei

Samstag, 05. September von 10 bis 20 Uhr

Bierbrand aus original Kulmbacher Bier -

Obstler - Liköre - Eierlikör - Bierschnapspraline

Wir brennen an diesem Tag den

Kulmbacher Bierschnaps!

(Die Brennerei ist an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet)

Mit vielen Aktivitäten, u.a. Strohhüpfburg, ...

Ab 12 Uhr kleiner Bauernmarkt

Musikalische Umrahmung durch den „Musikverein Burghaig“

Für das leibliche Wohl ist ab 11 Uhr wie immer bestens gesorgt!

Brennerei Stübinger

Theodor-Heublein-Straße 16, 95326 Kulmbach-Burghaig

(Einfahrt Kräutergarten)

Tel. 09221/5757

Markgräfliche Opernhaus und seine

Geschichte - von der Hofoper zum

UNESCO-Welterbe“.

Außenfführung mit Kurzeinführung

in die Informationsausstellung.

Treffpunkt: Museumskasse

Bischofsgrün

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen

Kurpark mit den „Weiden-

berger Musikanten“. Bei schlechter

Witterung im Kurhaus. Eintritt frei

Burgkunstadt

Kirchweihmarkt im Alten Postweg

07:00 Uhr Trödelmarkt

Burgkunstadt - Raiffeisen, VKO.

Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

Coburg

10:00 Uhr Kleinhundeausstellung -

Deutscher Malteser Klub e.V. - in

der alten Angerturnhalle,

Schützenstr. 2

Ebermannstadt

Fränkische Schweiz Marathon mit

autofreiem Sonntag

18:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Einst um eine

Mittnacht“ - Gruselkomödie nach

Edgar Allan Poe im Hotel Sonne29,

Hauptstr. 29. Karten: 09194/1655

Goldkronach

Kerwa in Dressendorf

11:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Die Fürstenzeche

und der Name Gottes - Zwei

Bergwerke im Fokus der

Stadtgeschichte“. Führung mit

Geoparkrangerin Annette

Taubenreuther. Treffpunkt:

Infohaus Besucherbergwerke, Am

Goldberg 6A, Ortsteil Brandholz

Guttenberg

09:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer

Wolfgang Putschky in der St.

Georgs-Kirche zum Thema: „Der arme

Reiche“ (Lukas 16, 19-31)

Gärtenroth

11:30 Uhr Gärtenrother Kirchweih -

Sportheim Gärtenroth: Mittagstisch

mit verschiedenen Bräten. Zum

Kirchweihspiel der SG

Gärtenroth/Danndorf gegen FC

Unter/Oberrodach (15.00 Uhr)

selbstgebackene Kuchen, Steaks

und Bratwürste

Himmelkron

Kirchweih in Lanzendorf

Hof

15:30 Uhr Circus Carl Busch auf

dem Volksfestplatz. Auch um 18.30

Uhr

Hollfeld

Kirchweih in Kainach

17:00 Uhr Zelt-Kerwa in

Stechendorf - Benefizabend mi

„Gonzos Dixi Combo“ & 20 Jahre

„Die Oberfranken Rebellen“

Höchstädt i. F.

10:00 Uhr 32. Oldtimer

Traktortreffen beim Gasthof

„Reichsadler“. Start zur Rundfahrt

ca. 12.30 Uhr. Info: frauscher@freenet.de

Kleinlosnitz

10:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz -

Backofenfest. Info: 09251/3525

Kronach

07:00 Uhr Trödelmarkt Kronach -

Schützenplatz & Hallen, VKO. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

Kulmbach

10:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Kulmbach - Mit dem Radelbus nach

Presseck zur Rundwanderung von

Presseck nach Köstenberg, über

Elbersreuth zurück nach Presseck.

Abfahrt: 10.00 Uhr Busbahnhof,

10.02 Uhr Schwedensteg, 10.03

Uhr Blaich, 10.05 Uhr Kauernburg.

Info: H. Janka, Tel.: 09229/2222002

oder H. Werther, Tel.: 09221/2009

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Tag der offenen

Geschäftsstelle Kulmbach -

70-jähriges Jubiläum des Bayeri -

schen Bauernverbandes auf dem

Gelände der BBV-Geschäftsstelle

Kulmbach, Konrad-Adenauer-Str. 4

(gegenüber vom Landratsamt)

28

Kulmbacher Land im September


Das „Bärenstübla“ auf dem Görauer Anger ist ab sofort jeden Sonntag

ab 14 Uhr wieder geöffnet. Am Samstag, dem 3. Oktober, findet ab

14 Uhr dann die offizielle Eröffnung des beliebten Ausflugslokals statt.

In der Wintersaison werden die neuen Pächter Wolfgang und Marita

Kiesewalter ihre Gäste samstags ab 14 Uhr und sonntags ab 11 Uhr mit

diversen kulinarischen Köstlichkeiten bewirten.

ir haben uns viel Mühe gegeben, geplant und organisiert und

„Wendlich ist es soweit. Am Samstag, den 3. Oktober, eröffnen wir

unser Bärenstübla in Zultenberg“, freuen sich Wolf gang und Marita

Kiesewalter zusammen mit ihrer Tochter Anke. Das Ehepaar ist vielen

Kulm bachern bekannt, führt es doch seit mittlerweile 16 Jahren das

Restaurant „La Lista“ im ersten Stock des Einkaufszentrums „Fritz“.

Aber schon vor der offiziellen Eröffnung am 3. Oktober wollen die

Gastronomen Wanderern, Fahrradfahrern und sonstigen

Naturliebhabern die Möglichkeit bieten, jeden Sonntag ab 14 Uhr die

grandiose Aussicht vom Görauer Anger und gleichzeitig etwas

Kulinarisches zu genießen. „Mit Kaffeespezialitäten, hausgemachten

Torten und Kuchen oder auch einer deftigen Brotzeit und einem

leckeren Bier wollen wir unsere Gäste verwöhnen“, erklärt dazu

Wolfgang Kiesewalter.

Ab dem 4. Oktober gibt es dann sonntags ab 11 Uhr Mittagstisch mit

einer fränkischen Bratenküche. Angeboten werden Schweine braten,

Sauerbraten, Rouladen und Krenfleisch. Alternativ gibt es aber auch ei-

nen fränkischen Brat wurst teller

oder eine Curry wurst.

Selbstverständlich öffnet das

„Bärenstübla“ auch an anderen

Tagen für Weihnachts- und

Geburts tagsfeiern sowie für sonstige

Familien- und Firmen feiern.

Interessierte können zu den Ge -

schäftszeiten des „La Lista“

(Montag von Freitag von 8 bis 19

Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr) im

Einkaufszentrum „Fritz“ vorbeikommen,

um einen Termin auszumachen,

oder auch telefonisch reservieren

(Tel. 09221/ 947076).

ir freuen uns schon sehr

„Wauf Sie und würden Sie

gerne auch in unserem „La Lista“

in Kulmbach begrüßen. Bis bald.

Liebe Grüße von der Familie

Kiesewalter.“

Wieder Da!!

Geöffnet Samstag

und Sonntag

ab 14°° Uhr

Bei schönem Wetter

auch Freitag

ab 14°° Uhr

Kulmbacher Land im September 29


Termine

14:15 Uhr Plassenburg Kulmbach.

Führung: „Auf den Hund gekommen“

- Sprichwörtliches aus den

Markgrafenzimmern. Treffpunkt:

Museumskasse

Ködnitz

Kerwa in Ködnitz beim

Sportgelände des TSV

Mainleus

Kerwa in Willmersreuth

Marktleugast

Kirchweih in Traindorf

14:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Marktleugast - Geocaching

„Hermeser Bankgeheimnisse“ mit

B uchtip

100. Geburtstag von Franz Josef

Strauß am 6. September 2015

Politik als Urgewalt – auf Basis bislang

unbekannter Dokumente:

Die große Biographie des Ausnahmepolitikers

Franz Josef Strauß

Er war viermal Minister, fühlte sich zum Kanzler

berufen, aber das mächtigste Amt blieb ihm

versperrt. Und doch: Ohne Franz Josef Strauß

(1915-1988) wäre die Geschichte der Bundes -

republik eine andere. Seine Karriere war stürmisch wie sein Wesen – auf

einen raketenhaften Aufstieg folgte der jähe Absturz. Er war die schillernde

Figur der Großen Koalition, Ein peitscher der Opposition, verlor

gegen Helmut Schmidt und endete als Minister präsident von Bayern.

Für seine Biographie, die auf jahrelangen, umfangreichen Recherchen

basiert, hatte Peter Siebenmorgen uneingeschränkten Zugang zum

Strauß-Nachlass und zu vielen weiteren exklusiven Quellen. Er zeichnet

darin ein ebenso überraschendes wie leidenschaftliches Bild des bayerischen

Machtmenschen, jenseits von vielen Klischees. Ob es um Strauß‘

Zeit als Offizier der Wehrmacht geht, seine nuklearen Ambitionen, seine

Rolle in der Spiegel-Affäre, seinen Dauerkrieg mit Helmut Kohl, seine

politischen Ziele und Methoden, seine Rolle als Vater und Ehemann

oder sein persönliches Verhältnis zum Geld: Der Autor enthüllt viele

neue, brisante Details aus dem Leben des Ausnahmepolitikers. Anhand

vieler bislang unbekannter Dokumente schildert er ein Leben und eine

Karriere, die jedes Maß sprengten.

Peter Siebenmorgen

Franz Josef Strauß Ein Leben im Übermaß

768 Seiten mit Abbildungen, gebunden mit Schutzumschlag,

erschienen im Siedler-Verlag, 29,99 Euro

Das Kulmbacher Land verlost 3 Exemplare.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Franz Josef

Strauß“ (Einsen de schl.: 21.09.2015) an das Kulm -

bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dieses und weitere Bücher bei

Buch handlung Friedrich GmbH & Co. KG

Grabenstraße 4, 95326 Kulmbach,

Tel 0 92 21 / 47 76

www.friedrich-buecher.de

Wanderführerin Daniela.

Treffpunkt: Radonplatz.

Anmeldung: 09255/807693

Marktschorgast

Fischerfest im Festzelt am

Wolfgangs-Teich, Gefreeser Straße

Münchberg

09:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - Mit Reinhard Reuschel

ins Tal der weißen Elster und

Schifffahrt oder Besuch der

Drachenhöhle (11 km). Treffpunkt:

PKW-Abfahrt am Angerparkplatz.

Info: 09251/80813

Neudrossenfeld

Kerwa in Brücklein auf dem

Festplatz am Alten Schulhaus.

14.00 Uhr Flohmarkt - keine

Standmiete; Familiennachmittag.

19.00 Uhr Theater-Gruppe

Brücklein: „Ein unvergesslicher

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten im Festzelt

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Entlang der

Pechgrabener Steinfur ... Eine

Zeitreise vom Erdmittelalter isn 21.

Jahrhundert“ - Exkursion mit

Geoparkrangerin Isabelle Stickling.

Treffpunkt: Parkplatz Ortsmitte

Pechgraben am alten

Schulhaus/Dorfweiher

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der

Museumsbahn Steinwiesen -

Nordhalben. Abfahrt in Nordhalben

um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45

Uhr und 16.45 Uhr (nur einfach).

Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Info: www.rodachtalbahn oder Tel.:

09267/8130

Rugendorf

09:00 Uhr 1. Old- & Youngtimer

Tagestreffen in Feldbuch. Ab 9.00

Uhr Eintreffen der Fahrzeuge. Info:

www.wandergruppe-feldbuch.de

Schloss Eyrichshof

11:00 Uhr Musikfest auf Schloss

Eyrichshof mit den „Original

Sonneberger Jazzoptimisten

Schloss Gereuth

11:00 Uhr Flohmarkt auf Schloss

Gereuth im Park unter schattigen

Bäumen. Info: 09533/98240

Schmölz

10:30 Uhr 22. Schmölzer Blues

Tage - Blues vom Feinsten auf dem

Dorfplatz

Selb

17:00 Uhr Klassik in der Fabrik -

Mozart. Prokofjew. Mussorgski -

Bilder einer Ausstellung - Herbert

Schuch. Reinhold Mages. Jenaer

Philharmonie im Factory In, Große

Ofenhalle. Ticket-Hotline:

09287/2019; Ticket-Shop:

09281/816228

Stadtsteinach

10:00 Uhr Schützengesellschaft

Stadtsteinach - Schützenfest

Tambach

06:00 Uhr „Der Wald und die

Tierwelt erwachen“ - Exkursion im

Wildpark Schloss Tambach mit anschl.

Frühstück. Anmeldung + Info:

09567/922915

11:00 Uhr „Mittelalterliches

Falkenlager“ - Flugvorführung im

Wildpark Schloss Tambach.

Anmeldung erforderlich:

09567/922915

Teuschnitz

Aero Club - Flugplatzfest

Thurnau

Kirchweih in Trumsdorf

Tüchersfeld

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Familiennachmittag im Fränkische

Schweiz-Museum - Spiel und Spaß

für die ganze Familie. Info:

09242/1640 oder www.fsmt.de

30

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Weißenbrunn

Kirchweih in Gössersdorf

Wirsberg

09:30 Uhr Radtour mit dem

BUND Naturschutz OG Wirsberg

nach Schlömen mit Lagerfeuer bei

der Umweltschule „Schlönz“.

Treffpunkt: An der Radlerrast im

Hopfengarten. Info: Carmen Garz,

Tel.: 09227/972754

Wonsees

Kerwa in Feulersdorf

Wunsiedel

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Museumsfest „Federleicht“ im

Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof

5 mit Führung durch die Luisen -

burg-Ausstellung (15.00 Uhr) +

Livemusik mit der „Waldnaabtaler

Bauernmuse“. Eintritt frei. Info:

09232/2032 oder www.fichtelgebirgsmuseum.de

7. Montag

Ahorntal

Zeltkirchweih in Hintergereuth

Aufseß

Kirchweih in Sachsendorf

Kirchweih in Zochenreuth

Bad Staffelstein

Kirchweih am Sportgelände in

End (SSV Schwabthal)

Bischofsgrün

20:00 Uhr Dia-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Bergbau in

Franken“. Referent: Dr. Thomas

Reinl. Eintritt frei!

Helmbrechts

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr „Mütze

selber häkeln à la myboshi“ -

Kinderferienspaß ab 9 Jahren im

Textilmuseum, Münchberger

Straße 17. Anmeldung:

09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Himmelkron

Kirchweih in Lanzendorf

19:00 Uhr Taizè-Gebet - Singen

für den Frieden in der

Autobahnkirche, Bernecker Str. 27

Hof

15:30 Uhr Circus Carl Busch auf

dem Volksfestplatz

Hollfeld

Kirchweih in Kainach

11:30 Uhr Zelt-Kerwa in

Stechendorf - „Saukopfessen“;

13.00 Uhr Rumspieln der

Kerwasburschen und -madla;

19.00 Uhr Kerwaausklang mit

MOSKITOS spezial

Kulmbach

19:30 Uhr Tauschtreffen der

Kulmbacher Münzenfreunde im

Gasthof Geuther, Blaicher-Str. 52.

Gäste, die Münzen, Medaillen,

Banknoten etc. bestimmen und

bewerten oder sich kostenlos beraten

lassen wollen, sind gerne

willkommen

Ködnitz

Kerwa in Ködnitz beim

Sportgelände des TSV

Mainleus

Kerwa in Willmersreuth

Thurnau

Kirchweih in Trumsdorf

Weißenbrunn

Kirchweih in Gössersdorf

Wirsberg

19:00 Uhr Montagstreff des VdK-

Ortsverbandes Wirsberg in der

Gastwirtschaft „Zur

Göringsbruck“

Wonsees

Kerwa in Feulersdorf

8. Dienstag

Bad Berneck

13:30 Uhr Geführte Wanderung

mit Heiner Heinz. Treffpunkt: Vor

dem Gasthaus Merkel am

Marktplatz. Info: 09273/6208

Kulmbacher Land im September 31


Bad Staffelstein

Termine

Buchau 13

D-95336 Mainleus

Tel: +49 (0) 92 29 - 97 91 14

Fax: +49 (0) 92 29 - 97 93 06

Rechtzeitig ans Heizen denken !

Kamin- und Brennholz - Holzbriketts

verschiedene Qualitäten - Ofenfertig

Abholung oder Lieferung

Ihr zuverlässiger Partner für:

Hydraulikservice und Schlauchfertigung,

Gerüstbau-Verleih, Baustoffe aller Art

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

18:00 Uhr Hühnerkerwa in

Frauendorf

Bad Steben

19:00 Uhr Heinz Erhardt-Abend -

Lesung mit Michael Asad im

Vortragssaal des Kurhauses

Bayreuth

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str.

4h (Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-Ernestinum)

Bischofsgrün

17:30 Uhr „Wildfrüchte und Ihre

Verwendung“ - Feierabend-

Kräuterwanderung. Treffpunkt:

Natur & Kräuterhof, Hedlerreuth

30. Leitung + Anmeldung: Karin

Holleis. 09276/91130

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Grassemann

09:30 Uhr Erlebnistag für Kinder

von 8 - 12 Jahren im

Freilandmuseum. Info:

0921/728198

Kleinlosnitz

15:00 Uhr Oberfränkisches

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz -

Kinderferienprogramm:

„Drachenbaukurs“. Info:

09251/3525

Rugendorf

19:00 Uhr VdK-Stammtisch im

Gasthaus Weisath in Zettlitz

Weißenstadt

19:30 Uhr Digitale Foto- und

Videopräsentation im Kurzentrum,

Im Quellenpark 1 zum Thema:

„Neuseeland - die Nordinsel“.

Referenten: Marianne + Werner

Pöttinger

Wunsiedel

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof 5 -

5. Junior-Bildhauerworkshop mit

Bildhauer Wolfgang Ritter.

Anmeldung erforderlich. Info:

09232/2032 oder www.fichtelgebirgsmuseum.de

9. Mittwoch

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Bad Steben

19:00 Uhr Humorvoller

Gesundheitsvortrag im Vortragssaal

des Kurhauses zum Thema: „Schlau

gelaunt“. Referentin: Dr. Petra

Wenzel

Bayreuth

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str.

4h (Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-Ernestinum)

Grassemann

13:30 Uhr bis 14:00 Uhr „Einen

Stern lieseln“ - Ferienaktion für

Kinder ab 9 Jahre im

Freilandmuseum. Info: 09277/1634

Kulmbach

15:00 Uhr Café Clatsch, Waaggasse

5, im Burggut - „Liebenswertes und

Kuriositäten“ - Fotoreise durch den

fränkischen Raum mit Anton

Leithner. Zu sehen sund u. a. Bilder

vom Bierfest, als es noch auf dem

Marktplatz stattfand und der OB

Hagen hieß. Gäste sind herzlich

willkommen

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf n und waaf n (ca. 1 Std.) -

Jogging und Nordic-Walking (gerne

mit Einweisung für Anfänger). Jede

Frau und jeder Mann sind herzlich

willkommen. Treffpunkt: Bolzplatz

Burghaig. Info: Dr. Mädl, Tel.:

09221/84982

19:00 Uhr 17. Kulmbacher

Energiegespräche im großen

Sitzungssaal des Landrats amtes.

Referenten: Thomas Engel,

Abteilungsdirektor (Regierung von

Oberfranken) und Jürgen Ramming

(Ener gie berater der Energieagentur

Oberfranken). Eintritt frei

Nagel im Fichtelgebirge

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Wildkräuter -

wanderung am See. Start: Parkplatz

am See in Nagel. Leitung +

Anmeldung: Erika Bauer, Tel.:

09236/1006

Neudrossenfeld

19:00 Uhr Musikantentreffen in der

Gaststube des Drossenfelder

Bräuwerck, Marktplatz 2a. Info:

09203/9736-515

Stadtsteinach

14:00 Uhr VdK-Ortsverband

Stadtsteinach - Monatstreffen im

Café „Michel“

Stammbach

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Sprechtag

des VdK-Ortsverbandes im Rathaus

32

Kulmbacher Land im September


Freitag, 4. September

Samstag, 31. Oktober

Jetzt schon an

Weihnachten

denken!

Mit DJ Pedro

Großes spanisches Buffet

von unserem

Spezialitätenkoch

Antonio Sanches

inkl.

Begrüßungsdrink

29,90 €

Wir bitten jeweils um Vorbestellung!

Die weiße Frau

lädt zum Dinner.

Maskierung erwünscht!

Feiern Sie Ihre

Weihnachtsfeier

über den

Dächern

von Kulmbach.

Angebot nach Ihren Wünschen.

33


Termine

Tambach

09:30 Uhr Wir sind Tier -

pfleger - Kinderferien pro -

gramm (7 bis 10 Jahren) im

Wildpark Schloss Tambach.

Anmeldung erforderlich:

09567/922915

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung im Glasmuseum.

Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Wunsiedel

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Fichtelgebirgsmuseum,

Spitalhof 5 - 5. Junior-

Bildhauerworkshop mit

Bildhauer Wolfgang Ritter.

Anmeldung erforderlich. Info:

09232/2032 oder www.fichtelgebirgsmuseum.de

10. Donnerstag

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im

Museum Kloster Banz und

Hanns-Seidel-Stiftung.

Treffpunkt: Museum Kloster

Banz

15:00 Uhr Kirchenführung

Stiftskirche Kloster Banz.

Treffpunkt: Kircheneingang

19:00 Uhr Fränkischer

Theater sommer - „Zwei

Waagerecht“ - Eine

Rätselhafte ungewöhnliche

Liebesromanze. Feines

Kammerspiel auf dem

Brückentheater im Kurpark.

Karten: 09573/33120

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7

Bad Steben - Skatabend im

Hotel Promenade, Badstr. 16.

Info: Klaus Albrecht, Tel.:

09293/933187 - Gäste sind

herzlich willkommen

19:30 Uhr Piano-Solo-Show

mit Holger Mantey im

Großen Kurhaussaal

Bayreuth

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Gau -

schießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-

Süd im Schützenhaus,

Albrecht-Dürer-Str. 4h

(Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-

Ernestinum)

Burgkunstadt

13:30 Uhr AWO-Donnerstags -

wanderer - Wanderung: Auf

dem „Fünfer“ von Gärtenroth

nach Kirchlein. Wanderführer:

Sigi Konrad. Info-Tel.

09572/2887. Treffpunkt:

Kommerzienrat Riexinger

Weg (Nähe Schützen haus).

Gastwanderer herzlich willkommen

Coburg

Zwiebelmarkt in der

Innenstadt

Fichtelberg

10:00 Uhr Wanderung zum

Wackelstein, Zigeunersteine,

Schönburgwarte und Zum

Großen Kornberg (ca. 7 km).

Treffpunkt: Parkplatz der

ehem. Kristalltherme in

Neubau. Info: Gästeinfo, Tel.

09272/97033

Hollfeld

Kirchweih in Hollfeld

Kirchweih in Drosendorf +

Treppendorf

Kulmbach

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“,

Friedrich-Ebert-Straße 14

(Blaich). Info: Herbert

Bulheller, Tel.

09203/5768395. Gäste sind

herzlich willkommen

Nagel im

Fichtelgebirge

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Naturpark Fichtelgebirge -

„Heilkräuter der

Klostermedizin“ - Rundgang

durch den Zeit- und

34

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Erlebnisgarten. Treffpunkt: Auf dem

Parkplatz am Zeit- und Erlebnis -

garten. Leitung + Anmeldung:

Sonja Brunner-Rosner, Tel.:

09236/448

Nürnberg

20:00 Uhr Michl Müller - „Ausfahrt

freihalten!“ in der Meistersinger -

halle, Großer Saal, Münchner Str.

21

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in der

„Waldschänke“. Info: Herr Nietert,

Tel.: 0160/93219839

Tambach

10:00 Uhr Juniortierpfleger -

Kinderferienprogramm für Kinder

von 8 bis 14 Jahren im Wildpark

Schloss Tambach. Info:

09567/922915

Thurnau

20:00 Uhr Musikanten-Stammtisch

in der Gaststätte „Fränkischer Hof“,

Bahnhofstr. 19. Info: 09228/239

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

Weißenstadt

19:30 Uhr Arztvortrag im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1 zum

Thema: „Bewegung - unser

Jungbrunnen“. Referent: Dr.

Egginger

Wirsberg

19:00 Uhr Gartenstammtisch des

Gartenbauvereins Wirsberg im

Hotel-Gasthof Hereth

Wunsiedel

19:30 Uhr Naturpark Fichtelgebirge

- „Unhörbare Rufe schneller Jäger“.

Fledermaus-Beobachtung mit

Christine Rohr. Treffpunkt:

Eisweiher, beim Kiosk am

Minigolfplatz. Anmeldung erforderlich:

09232/919894

11. Freitag

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet

auf Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Bad Berneck

20:00 Uhr Bärnreuther Festtage -

20.00 Uhr großes Schafkopfrennen

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Geführte Radtour mit geselliger

Einkehr. Streckenverlauf:

Bad Staffelstein - Loffeld - Stublang

- Schwabthal - Bad Staffelstein (ca.

18 km). Treffpunkt: Stadtturm,

Bamberger Straße. Info: Kur und

Tourismus Service, Tel.:

09573/3312-0

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum

Freitagsläuten“ mit Josef Edwin

Miltschitzky (Ottobeuren). Eintritt

frei

Bad Steben

Therme Bad Steben: ROMANTIK-

Freitag in der Therme. Die Therme

hat im Kerzenschein bis 23.00 Uhr

geöffnet. Info: 09288/960-0

Bamberg

14:30 Uhr Zwiebeltreterfest auf der

Böhmerwiese. 18.00 Uhr „Die

Triples“

Bayreuth

14:00 Uhr „Pflanzen und Tiere am

Röhrensee“ - Rundgang mit Dipl.-

Biologin Kerstin Löblich-Ille.

Treffpunkt: Unterhalb der

Gaststätte Röhrensee, Pottensteiner

Str. 5

18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Gauschießen 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Schützenhaus, Albrecht-Dürer-Str.

4h (Zufahrt über Parkplatz des

Gymnasiums Christian-Ernestinum)

Coburg

Zwiebelmarkt in der Innenstadt

Großes Bärnreuther

SCHAFKOPFRENNEN

Freitag, 11. September im Festzelt

Bärnreuth / Bad Berneck

Beginn: 20 Uhr

1. Preis: 300,– Euro in Bar

und weitere wertvolle Preise

Jeder Teilnehmer erhält einen Preis

Startgeld: 10,– Euro

Die Freiwillige Feuerwehr und der Gesangsverein

„Einigkeit“ Bärnreuth laden dazu herzlich ein.

Kulmbacher Land im September 35


Fichtelberg

Termine

20:00 Uhr Kirwa im Schnitzelhaus mit DJ Olly

und DJ Udo in der Gaststätte „Lug in`s Land

Gefrees

MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V. (DMV) - 57.

int. DMV Motorradfahrer-Treffen in

Lübnitzgrund. Info: www.msc-gefrees.de

Hof

20:00 Uhr Barbara Clear - „Klang des Lebens“

in der Freiheitshalle, Festsaal, Kulmbacher

Straße 4

Hollfeld

Kirchweih in Hollfeld

Kirchweih in Drosendorf + Treppendorf

Kulmbach

18:00 Uhr bis 22:00 Uhr PremierenParty des

neuen Mazda MX-5 beim Autohaus Weiss,

Bayreuther Str. 7. Info: 09221/ 97723 oder

www.autoweiss.com

20:00 Uhr DISKUS Verein für Aquarien- und

Naturfreunde e.V. - Vereinsabend in der

Gaststätte „Zum Gründla“, Am Gründlein 5.

Gäste sind herzlich willkommen

20:00 Uhr Theater-Gruppe Brücklein: „Ein unvergesslicher

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten in Werners Festhalle in Leuchau

Kupferberg

19:00 Uhr Bergbau-Museum e.V. - Vortrag in

der Gaststätte Schiffauer zum Thema: „Auf den

Spuren der schwarzen Kunst - Aberglaube und

Brauchtum im Frankenwald und

Fichtelgebirge“. Referent: Adrian Roßner.

Eintritt frei

Ködnitz

Kerwa auf dem Festplatz in Fölschnitz

Marktleugast

19:00 Uhr Hermeser Fischbuffet im Landgasthof

Haueis. Reservierungen unter Tel. 09255/245

Marktrodach

Kirchweih in Großvichtach

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Maggie`s Madness - 40

Jahre später... Die Nürnberger Kult-Band ist

zurück im HiRSCH, Vogelweiherstraße 66. Info:

0911/414196

Presseck

Kirchweih in Wartenfels

Schederndorf

11:00 Uhr Kirchweih bei der Privatbrauerei Will.

Info: 09504/262

Selb

14:00 Uhr Festival Mediaval VIII - Großes

Mittelalter-Event am Goldberg

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang durch

Weißenstadt!. Treffpunkt: Marktplatz vor der

Stadtkirche. Info: Sack`s Destille, Tel.

09253/954809 oder 0176/62069571

Wirsberg

19:00 Uhr Gesellschaftsabend der

Schützengesellschaft Wirsberg im Schützenhaus

Wunsiedel

19:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Vom Glauben an eine fröhliche Auferstehung

...“. Führung mit Geoparkrangerin Christine

Roth. Treffpunkt: Jean-Paul-Platz/Stadtkirche

12. Samstag

Arzberg-Bergnersreuth

14:00 Uhr Volkskundliches Gerätemuseum,

Wunsiedler Straße 12-14 - Pflanzen- und

Staudentauschbörse mit Kreisfachberater für

Gartenkultur Christian Kreipe. Info:

09233/5225

Bad Berneck

07:45 Uhr Fichtelgebirgsverein Bad Berneck -

Die etwas andere Bierwanderung in Bamberg.

Treffpunkt: Busbahnhof. Wanderführer: Robert

Liebelt, Tel.: 09273/7050

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Am Autobahndreieck - Vom Benker Sandstein

und alten Gräbern“. Führung mit

Geoparkranger Gert Hartmann. Treffpunkt:

Ortsmitte von Nenntmannsreuth

20:00 Uhr Bärnreuther Festtage - 20.00 Uhr

Weinfest

20:00 Uhr Konzert mit Andy Lang in der Neuen

Kolonnade

Bad Staffelstein

09:00 Uhr 7. Traktorenwallfahrt zur Basilika

Vierzehnheiligen. Treffpunkt: Parkplatz unterhalb

der Basilika

13:00 Uhr Wanderung unter fachkundiger

Leitung mit geselliger Einkehr. Route: Bad

Staffelstein - Veitsberg - Pferdsfeld - Bad

Staffelstein (ca. 14 km). Treffpunkt: Stadtturm,

Bamberger Str. 25. Info: Kur und Tourismus

Service, Tel.: 09573/33120

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem Musikverein

36

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

1967 Hochstadt auf der Seebühne

im Kurpark

Baiersdorf

15:00 Uhr „Geschichte(n) entdecken

am Jungferla“ -

Jubiläumsveranstaltung der ev.

Bücherei mit Kellerführung.

Anmeldung: 09133/2327

Bamberg

09:00 Uhr 40. Porsche 356

Jahrestreffen - Tagestour von

Bamberg nach Kulmbach und

zurück. 9.00 Uhr Start auf dem

Gelände der Malzfabrik

Weyermann, Brennerstraße 17. Ca.

10.30 bis 12.00 Uhr passiert das

„rollende Porschemuseum“ den

Markt Thurnau, wo die Teilnehmer

am Schloss musikalisch vom

Musikverein Thurnau begrüßt werden.

Von ca. 11.15 bis 14.00 Uhr

finden die Fahrzeuge in Kulmbach

auf dem Gelände am Mönchshof-

Bräuhaus, Hofer Str. 20 ein.

Zielankunft Bamber ab ca. 15.00

Uhr beim Porsche-Zentrum

Bamberg in der Kärntenstraße

14:00 Uhr Zwiebeltreterfest auf der

Böhmerwiese. 14.00 Uhr

„Heywood“; 18.00 Uhr „Long Lost

Hippies“

Bayreuth

06:00 Uhr bis 21:00 Uhr 69.

Flohmarkt auf dem Volksfestplatz

17:00 Uhr MEDI-Turnier in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3:

s.Oliver Baskets - Mitteldeutscher

BC. 19.30 Uhr medi Bayreuth -

Brose Bamberg

Cheb/Eger

09:30 Uhr SuperMoto - Int.

Deutsche Meisterschaft auf der

Kartarena Cheb. Info: www.supermotoidm.de

Coburg

10:00 Uhr 6. Internationale

Coburger Tattoo Convention im

Kongresshaus Rosengarten, Berliner

Platz 1

18:00 Uhr bis 01:00 Uhr 11.

Coburger Museumsnacht - Starke

Frauen geben den Ton an. Info:

www.coburg.de/museumsnacht

Fichtelberg

17:00 Uhr Zur Kirwa:

Musikantentreffen im Schnitzelhaus

in der Gaststätte „Lug in`s Land

Gefrees

MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V.

(DMV) - 57. int. DMV

Motorradfahrer-Treffen in

Lübnitzgrund. Info: www.msc-gefrees.de

Grassemann

10:00 Uhr Schwammerlzeit im

Freilandmuseum. Was man über

Pilze wissen sollte in Theorie und

Praxis. Info: 0921/728370

Helmbrechts

17:00 Uhr Hinterhof Rock beim

Parkplatz der Stofffabrik mit Angiz

(Indie Pop), Koalika (Crossover

HipHop), Naked Superhero

(Brasspunk, Ska) sowie Artischoque

(Funk, Soul, Jazz)

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 -

„Power! Percussion“ - More than

Rhythm in der Göbel-Halle,

Pressecker Str. 20. Karten:

09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Himmelkron

12:00 Uhr bis 12:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Gössenreuth beim

Feuerwehrhaus

Hof

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Internationale Katzenausstellung in

der Freiheitshalle, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 4

Hollfeld

Kirchweih in Hollfeld

Kulmbacher Land im September 37


Gönnen Sie Ihrer Haut eine Wirkstoff-KUR.

Ampullen – eine schnelle Lösung.

Ampullen

Stück 3,95 €

Heidi Joppich

Blaicher Str. 23, 95326 Kulmbach

Tel.: 09221 827454

Gutscheine

für alle Anlässe!

Am Zentralparkplatz

Klostergasse 4 • 95326 Kulmbach

Telefon 0 92 21 / 8 27 84 54

Di. - Fr. 9.00 – 18.30 Uhr

Sa. 8.30 – 14.00 Uhr

Lindy

Wildsmith

Die Getränke-

Werkstatt

Obstwein, Beerenlikör &

Limonade selber herstellen

Kühl rinnt die Flüssigkeit Ihre Kehle

hinab und ein Lächeln breitet sich auf

Ihrem Gesicht aus. Ihre erste eigene

Limonade ist fertig und sie schmeckt einfach

köstlich! Und wenn es mal keine Limonade

sein soll, dann vielleicht eines der anderen über

100 wohlschmeckenden Rezepte für alkoholische

und nicht alkoholische Getränke in diesem

Buch: Rhabarberwein, fruchtiger Cider, Ingwer -

bier, Gemüsewein, Holundersekt, Johannis beer -

wasser, Erdbeerlikör, Limoncello, Minzsirup oder

viele andere. Die Zubereitung erfolgt in Übereinstimmung

mit den Jahreszeiten, mit Früchten aus

Natur und Garten oder vom Markt und lokalen

Erzeugern. Alte Techniken werden erklärt und in

modernen Rezepten umgesetzt. Mit ihren außergewöhnlichen

Ideen eröffnet Lindy Wildsmith eine

vollkommen neue Welt der Erfrischungen.

Verwöhnen Sie Ihre Familie mit gesunden

Drinks, beeindrucken Sie

Ihre Gäste mit köstlichen

Fruchtweinen und Kräuter -

bieren oder verschenken

Sie die in schöne Flaschen

gefüllten Getränke als

ganz besondere Mit bring -

sel.

200 S., erschienen im

Thor becke-Ver lag,

19,99 €

38


Spitalgasse 1 • 95326 Kulmbach

Unterwegs in K ulmbach 39

Herbst/Winterkollektion

ist da! Von Größe 34 bis 46

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr

www.dreams-mode.de


Kirchweih in Drosendorf + Treppendorf

Kulmbach

Termine

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Showtime bei Toyota

Hahn - Premiere des neuen Auris. Autotechnik

Hahn, Am Golden Feld 17. Info: 09221/9750-0

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“ - Ein

Spaziergang durch die malerische Altstadt.

Treffpunkt: Tourist Information,

Buchbindergasse 5. Anmeldung: 09221/95880

Marktplatz 2a / 95512 Neudrossenfeld

Telefon: 09203 9736-515

info@braeuwerck.de, www.braeuwerck.de

Dienstag - Sonntag 11-23 Uhr

Ihr Ausflugslokal und Wirtshaus im

Rotmaintal in reizvoller Umgebung mit

Biergarten, Tagungsräumen, Räumlichkeiten

für Familienfeiern, Lindenausstellung

Eigene Brauerei mit naturbelassenen

handgemachten Bieren

Ideal für Busreisegruppen und

Vereinsausflüge, Firmenveranstaltungen

Ab sofort Spezialitäten aus dem

Holzsteinbackofen für Gruppen

ab 20 Personen nach Voranmeldung

Do., 17. bis Mo., 21. September

Herbstkirchweih

Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage

www.braeuwerck.de

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr PremierenParty des

neuen Mazda MX-5 beim Autohaus Weiss,

Bayreuther Str. 7. Info: 09221/97723 oder

www.autoweiss.com

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Second-Hand-Basar

des Paul-Gerhardt-Kindergartens im

Gemeindesaal der ULF im Oberhacken.

Kommen Sie, kaufen Sie ein und unterstützen

Sie so den Wiederaufbau des abgebrannten

Kindergartens! Die Kinder des Kigas danken

Ihnen!. Infos und Nummern unter Paul-secondhand@web.de

11:15 Uhr bis 14:00 Uhr 40. Porsche 356

Jahrestreffen - Tagestour von Bamberg nach

Kulmbach und zurück. 9.00 Uhr Start auf dem

Gelände der Malzfabrik Weyermann,

Brennerstraße 17. Ca. 10.30 bis 12.00 Uhr passiert

das „rollende Porschemuseum“ den Markt

Thurnau, wo die Teilnehmer am Schloss musikalisch

vom Musikverein Thurnau begrüßt werden.

Von ca. 11.15 bis 14.00 Uhr finden die

Fahrzeuge in Kulmbach auf dem Gelände am

Mönchshof-Bräuhaus, Hofer Str. 20 ein.

Zielankunft Bamber ab ca. 15.00 Uhr beim

Porsche-Zentrum Bamberg in der Kärntenstraße

13:00 Uhr „Vom Eisenbahner himmel ins Bier- &

Brotparadies“. Mit dem historischen

Schienenbus vom Bayerischen Brauerei- &

Bäckereimuseum zum Deutschen

Dampflokomotivmuseum und als Höhepunkt:

eine Nostalgiefahrt über die Schiefe Ebene.

Abfahrt: 13.12 Uhr, Ankunft: 16.44 Uhr

13:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach auf dem

Festplatz am Schweden steg. Info:

09572/382312 oder 0160/99712989

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und Kasematten -

Rundgang durch die Festungswerke der

Plassenburg“ - Führung durch die

Außenanlagen. Treffpunkt: Museumskasse

Küps

Kirchweih auf dem Festplatz in Nagel

Ködnitz

Kerwa auf dem Festplatz in Fölschnitz

Lichtenberg

10:00 Uhr 15. Mittelalterliches Burgfest

19:00 Uhr Abschlusskonzert des Meisterkurses

für Violine mit Prof. Ozim in der Internationalen

Musikbegegnungsstätte Haus Marteau,

Lobensteiner Straße 4. Info: 0921/604-1608

oder www.haus-marteau.de

Marktleugast

19:00 Uhr Basilika Marienweiher -

Festgottesdienst zum zweiten Hochfest der

Wallfahrt mit Weihbischof Herwig Gössl, anschl.

Lichterprozession

Marktrodach

Kirchweih in Großvichtach

Mehlmeisel

20:00 Uhr 1. Oktoberfest der FF Mehlmeisel in

der Ziegelhütt`n

Nagel im Fichtelgebirge

17:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge -

Workshop: „Die Zwiebel - Antibiotika der

Natur“. Treffpunkt: Haus der Kräuter,

Kemnather Str. 3. Leitung + Anmeldung:

Gabriele Greger, Tel.: 09236/1747

Neudrossenfeld

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte in

Altdrossenfeld beim alten Feuerwehrhaus

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte in Rohr an

der alten B 85

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Fahrten mit der

Handhebeldraisine von 13.00 bis 16.00 Uhr

(MEC01) im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampfbetrieb auf der

Kleinbahn im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Schienenbus - Fahrt

mit VT 796 - „Vom Eisenbahnerhimmel ins

Bierparadies“ und über die „Schiefe Ebene“ im

Deutschen Dampflokomotiv Museum, Birkenstr.

5. Info: 09227/5700

Pottenstein

20:00 Uhr „Kultur in der Teufelshöhle“ -

„Moonlight Crisis“ - Konzert von Herbert

Schneider im Vorraum der Teufelshöhle. Karten:

09243/70841

Presseck

Kirchweih in Wartenfels - 16.00 Uhr Kerwa-Tanz

mit Kerwaausgraben im und am Sportheim

Saalfeld

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Trödelmarkt auf dem

Festplatz am Weidig. Anmeldung: Hanjörg

Bock, Tel. 0157/35808084

Schederndorf

11:00 Uhr Kirchweih bei der Privatbrauerei Will.

Info: 09504/262

40

Kulmbacher Land im September


Selb

10:30 Uhr Festival Mediaval VIII -

Großes Mittelalter-Event am

Goldberg

Stadtsteinach

TC Stadtsteinach 1978 - 35 Jahre

Tennis in Stadtsteinach - Festakt

und Tennisdarbietungen auf der

TC-Anlage in der Badstraße ganztägig

Tambach

18:00 Uhr Heulen mit den Wölfen.

Essen am Lagerfeuer, anschl.

Führung. Voranmeldung erforderlich!:

09567/922915

Teuschnitz

Teuschnitzer Altstadtfest

Thiersheim

19:30 Uhr Fränkischer

www.kulmbacher-land.com

Theatersommer -

„Mondscheintarif“ - Solo-Komödie

für eine Frau im Gasthof „Weisses

Ross“. Karten: 09233/7742232

Thurnau

10:30 Uhr bis 12:00 Uhr 40.

Porsche 356 Jahrestreffen -

Tagestour von Bamberg nach

Kulmbach und zurück. 9.00 Uhr

Start auf dem Gelände der

Termine

Malzfabrik Weyermann,

Brennerstraße 17. Ca. 10.30 bis

12.00 Uhr passiert das „rollende

Porschemuseum“ den Markt

Thurnau, wo die Teilnehmer am

Schloss musikalisch vom

Musikverein Thurnau begrüßt werden.

Von ca. 11.15 bis 14.00 Uhr

finden die Fahrzeuge in Kulmbach

auf dem Gelände am Mönchshof-

Bräuhaus, Hofer Str. 20 ein.

eu, modern und besonders kundenfreundlich – so präsentiert sich die

NHypoVereinsbank nach ihrem Umbau. Vier Wochen lang legten sich die

Handwerker mächtig ins Zeug, bis die Filiale am Kulmbacher Holzmarkt wieder ihre

Pforten öffnen konnten. Bis dahin wurden hunderte

Quadratmeter Teppichboden verlegt, die Länge

der EDV- und Elektrokabel summierte sich auf über 2,1

Kilometer.

Das Ergebnis ist beeindruckend. Die Räume präsentieren

sich in einem hellen, dezenten Outfit, die

Kunden fühlen sich wohl. Dazu trägt nicht zuletzt der

neu geschaffene Wartebereich bei: Ausgestattet mit

Couch, Flat-Screen und Getränke-Terminal bietet der

den Besuchern eine entspannte Atmosphäre. „Wir

wollen das Warten so angenehm wie möglich gestalten“,

unterstreicht denn auch Filialdirektor Andreas

Brendel.

Doch damit nicht genug. Auch die technische Aus -

stat tung wurde merklich

Filialdirektor

Andreas Brendel

verbessert. Weitere Termi -

nals im Selbst be die nungs -

bereich sorgen dafür, dass

allfällige Bankgeschäfte rascher abgewickelt werden

können. Gewonnen haben auch die Beratungs möglich -

keiten. Die Hypo-Vereinsbank ist das erste Geldinstitut

weit und breit, das Video-Beratungen als festen

Bestandteil in ihre Geschäfts abläufe eingebaut hat. So

können bei speziellen Fragen Experten online zugeschaltet

werden und ihr Fach wissen beisteuern: Multi-

Kanal-Bank heißt das Schlagwort.

Zudem steht dem Besucher ein ganzes Team von persönlichen

Beratern zur Verfügung. Und das alles in

höchster Diskretion. Dazu wurden insgesamt vier

Beratungsräume geschaffen, die sehr ansprechend gestaltet

sind: Mit Motiven aus dem Kulmbacher

Stadtbild. Hier findet man die stilisierte Darstellung der

Plassen burg, des Rathauses oder der Kirche „Zu unserer

lieben Frau“. Diese Hommage an Kulmbach ist beabsichtigt.

Andreas Brendel: „Unsere Bank hat in

Kulmbach eine über 150-jährige Geschichte. Wir bekennen

uns ausdrücklich zu diesem Standort.“

Das größte Kapital der Bank aber sind ihre Mitarbeiter

und Mitarbeiterinnen, die äußerst motiviert sind und

sich ständig weiter qualifizieren. Vor diesem Hinter -

grund braucht es dem Team nicht Angst zu sein vor der

Zukunft: „Wir werden am Markt präsent sein, Flagge zeigen

und weiter auf Wachstum setzen“, so der Filial -

direktor.

Die Crew der Hypo-Vereins bank im Ein -

zelnen: Andreas Brendel (Filial direktor),

Bernd Meisel (stellvertretender Filial -

direktor), Nicole Hurlebaus, Marion Tie -

fen bach, Manuela Petzold, Annegret

Vogt (alle Beraterinnen für Privat kun den),

Mirjam Bergmann (Service), Katrin Küfner

(Geschäftskundenbetreuerin), Anna-

Maria Jungkunz (Auszubildende).

„Gemeinsam mit unserem Experten team

beraten wir unsere Kunden auch zu den

Themen Vorsorge (Rainer Schmidt, ER-

GO), Bausparen und Baufi nan zierung

(Wolfgang Berner, Wüsten rot) sowie

Immobilienvermittlung (Claudia Scha -

gerl, PLANET HOME).“ so Andreas

Modern, gefällig und mit allen

Mög lichkeiten der Telekommu ni -

kation ausgestattet präsentieren

sich die Beratungsräume der neu

gestalteten HypoVereinsbank. Da -

rü ber freuen sich Nicole Hurlebaus

(rechts) und Marion Tiefenbach

(links).

Kulmbacher Land im September 41


42

Termine

Volksfest-Gewinnspiel vom

Autohaus Dornig

Wer dieses Jahr über das Hofer Volksfest geschlendert ist, hat sicher auch das

große Plakat mit den Dirndln und Lederhos’n der Autohausgruppe Dornig

gesehen. Einige der Festbesucher haben ihre Chance genutzt: Sie ließen sich

vor dem Banner fotografieren und stellten das Foto auf die Dornig-

Facebookseite. Am Ende des

Volksfestes ging es dann ans

Voten: Freunde wurden aktiviert,

und so haben am

Ende fast 600 User eines der

Bilder geliked.

Fröhlicher Sieger ist Herr

Christian Wanner, dessen

Foto 20mal geteilt und

204mal geliked wurde.

Barbara Dornig und Marke -

tingleiterin Anja Tennert-Wiedel (rechts im Bild) bedankten sich bei allen

Teilnehmern fürs Mitmachen und wünschten Christian Wanner und seinen

Freunden viel Spaß mit dem Gewinn, denn: Herr Wanner fährt am

Wochenende auf Kosten der Autohausgruppe Dornig mit 7 Freunden nach

Straubing zum Gäubodenfest.

Zielankunft Bamber ab ca. 15.00

Uhr beim Porsche-Zentrum

Bamberg in der Kärntenstraße

14:00 Uhr bis 19:00 Uhr Aktive-

Kreative Jugend des Vereins Natur

& Freizeit Thurnau e.V. - Aktionstag

Trebgast

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

auf dem Parkplatz am Badesee,

Lindauer Straße

Untersteinach

19:30 Uhr Theater-Gruppe

Brücklein: „Ein unvergesslicher

Kulmbacher Land im September

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten im Kulmbacher Kleinkunst-

Brettla, Hauptstraße 17

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

Wirsberg

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

auf dem Zentralparkplatz

13. So. / Tag d. o. Denkmals

Altenplos

09:30 Uhr 11. Altenploser

Wir suchen einen

zuverlässigen Austräger

fürs Gebiet Innenstadt Kulmbach.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kulmbacher Land

Verlag Lutz Müggenburg, Burghaiger Str. 41, 95326 Kulmbach

Tel. 0 92 21/8 19 97 / Fax 0 92 21/8 30 84

e-Mail: info@kulmbacher-land.com, www.kulmbacher-land.com

Traktortreffen mit Dreschfest am

Feuerwehrgerätehaus

Arzberg-Bergnersreuth

10:00 Uhr Volkskundliches

Gerätemuseum, Wunsiedler Straße

12-14. Tag des offenen Denkmals -

15.00 Uhr Führung durch die

Ausstellung: „Die Ladys mit dem

grünen Daumen - Besondere

Frauen und ihre Liebe zum Garten“.

Info: 09233/5225

Bad Berneck

07:00 Uhr Trödelmarkt Bad Berneck

- Großparkplatz am Anger. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

09:30 Uhr Bärnreuther Festtage -

9.30 Zeltgottesdienst, anschl.

Frühschoppen

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Trödelmarkt Bad Staffel -

stein - REWE. Info: 09572/382312

oder 0160/99712989

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- 24. Sonntag im Jahreskreis. 7.00

Uhr Sonntagsordnung; 10.30 Uhr

Hochamt; 14.00 Uhr Festandacht

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Musikverein Burgkunstadt auf der

Seebühne im Kurpark

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

17:00 Uhr Musiksommer Obermain

- „Kirchweih-Konzert mit Posaune

und Orgel“ mit Johannes Neuner

und Georg Schäffner in der Basilika

Vierzehnheiligen. Werke von

Mozart, Leclair, Bozza, Guilmant.

Karten: 09571/18-418, Email:

mso@landkreis-lichtenfels.de oder

www.Musiksommer-Obermain.de

19:30 Uhr Klassikkonzerte Schloss

Oberau. Trio Klavier, Klarinette,

Geige mit Mitgliedern des

Coburger Landesorchesters

Bamberg

10:00 Uhr Zwiebeltreterfest auf der

Böhmerwiese. 11.00 Uhr Tony

Bulluck; 15.00 Uhr „Die Cavallinis

Bayreuth

08:00 Uhr bis 16:00 Uhr 69.

Flohmarkt auf dem Volksfestplatz

15:00 Uhr MEDI-Turnier in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3:

Spiel um Platz 3. 17.30 Uhr Finale

18:00 Uhr Eishockey

Vorbereitungsspiel im Eisstadion,

Am Sportpark 3: EHC Bayreuth -

IceFighters Leipzig

Bindlach

08:00 Uhr TRÖDEL auf dem

Parkplatz vom EDEKA C&C,

Bühlstraße 15. Info:

0160/98544645

Bischofsgrün

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen

Kurpark mit dem

„Akkordeonorchester Gefrees“. Bei

schlechter Witterung im Kurhaus.

Eintritt frei

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein e.V.

Ortsgruppe Bischofsgrün -

Kulturgeschichtliche Wanderung

zum „Waldecker Schlossberg“.

Leitung: Daniela Pilz. Treffpunkt:

Gegenüber der Laudien-Rathaus-

Galerie. Info: Tourist-Info:

09276/1292

Cheb/Eger

09:30 Uhr SuperMoto - Int.

Deutsche Meisterschaft auf der

Kartarena Cheb. Info: www.supermotoidm.de

Coburg

10:00 Uhr 6. Internationale

Coburger Tattoo Convention im

Kongresshaus Rosengarten, Berliner

Platz 1

18:00 Uhr Marianische Gesänge

und englische Psalmvertonungen

mit dem Ensemble CantiCoin der

Kirche St. Marien. Eintritt frei

Fichtelberg

Biathlon Bayerncup im Skistadion

Fichtelberg - Neubau

09:00 Uhr Kirchweihmarkt mit

Gartenfest des 1. MSC Fichtelberg

Gefrees

MSC Gefrees-Fichtelgebirge e.V.


Hausbesitzer schätzen eine gute Dämmung in Ihren Dachschrägen.

Denn was zur kalten Jahreszeit die

Heizwärme im Haus hält und Heizkosten

spart, sorgt im Sommer für angenehme

Raumtemperaturen, einem Wohlfühlklima

und erholsamen Schlaf!

Gerade im Dachgeschoss, auf das die

Sonne ungehindert auftrifft, ist eine gute

Dämmung unverzichtbar!

Für eine ausführliche Beratung und saubere

Ausführung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

PS: Ist Ihr Dachgeschoss bereits ausgebaut? Kein Problem,

eine gute Dämmung kann auch von außen aufgebracht werden.

43


Termine

(DMV) - 57. int. DMV

Motorradfahrer-Treffen in

Lübnitzgrund. Info: www.msc-gefrees.de

18:00 Uhr Konzert mit der

Landmusigg“ in Andy Langs

Konzertscheune, Bahnhofstr. 1.

Karten: 09254/266

Grassemann

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Backofenfest mit Bauernmarkt beim

Freilandmuseum. Eröffnung der

Sonderausstellung: „Die Vogelwelt

im Fichtelgebirge“

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 - Ray

Wilson Genesis Classic - Ex-“Gene -

sis“-Sänger präsentiert Welthits in

der Göbel-Halle, Pressecker Str. 20.

Karten: 09252/92430 oder

info@textilmuseum.de

Hof

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Internationale Katzenausstellung in

der Freiheitshalle, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 4

Hohenberg an der Eger

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Hinab in das Tal der

Quellen“ - Wanderung mit den

Geoparkrangerinen Elisabeth König

+ Monika Siller. Treffpunkt:

Parkplatz an der Burg

Hollfeld

Kirchweih in Hollfeld

Kirchweih in Drosendorf +

Treppendorf

14:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Hollfeld - Führung zum Tag des offenen

Denkmals: „Historisches

Handwerk und alte Technik erleben“.

Treffpunkt: Rathaus,

Marienplatz. Referent: Günther

Hofmann

Kronach

15:00 Uhr Kronacher

Musiksonntage 2015 - Konzert mit

dem Musikverein Höfles-Vogtendorf

auf der Seebühne im

Landesgartenschaupark

Kulmbach

13:00 Uhr 25. Family Fun Festival

des KJR Kulmbach & der Sparkasse

Kulmbach-Kronach im Kulmbacher

Mönchshof, Hofer-Str. 20

Kupferberg

Frankenwaldverein OG Kupferberg

- Sternwanderung bei Wallenfels.

Treffpunkt: Marktplatz. Info:

09227/973918

14:30 Uhr Bergbau-Museum e.V. -

Bergbau-Museumsfest beim

Gasthof Schiffauer

Küps

Kirchweih auf dem Festplatz in

Nagel

sommer - „Mond scheintarif“ - Solo-

Komödie für eine Frau im Gasthof

„Zum Paul“ in Buchau. Karten:

09229/8152

Marktleugast

Frankenwaldverein OG Markt -

leugast - Herbststern wanderung

nach Wallenfels. Info: 09255/564

10:00 Uhr Franken wald verein OG

Neuensorg - Herbststernwanderung

nach Wallenfels. Info:

09255//808423

Marktrodach

Kirchweih in Großvichtach

Mitwitz

18:30 Uhr Mitwitzer Schlosskonzert

im Wasser schloss - „Barockjournal -

Musik und Neuigkeiten aus dem

Barock“ - Solo-Rezital von Prof.

Christoph Mayer (Barockvioline)

mit Werken von van Eyck, Baltzar,

Purcell, Telemann u.a.

Münchberg

08:30 Uhr Fichtelge birgs verein OG

Münchberg - Mit S. Hirschmann

auf dem Brauersteig von Baunach

nach Reckendorf (13 km).

Treffpunkt: 8.40 Uhr am Bahnhof

(Zugfahrt). Info: 09251/80813

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dampfbetrieb auf der Kleinbahn im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

10:00 Uhr Dampfkran vorführungen

auf dem Kohlenhof zum Tag des offenen

Denkmals

Nordhalben

Ködnitz

Kerwa auf dem Festplatz in

Fölschnitz mit „Franken Top“

Lichtenberg

10:00 Uhr 15. Mittelalterliches

Burgfest

Mainleus

19:30 Uhr Fränkischer Theater -

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der

Museumsbahn Steinwiesen -

Nordhalben. Abfahrt in Nordhalben

um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45

Uhr und 16.45 Uhr (nur einfach).

Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Info: www.rodachtalbahn oder Tel.:

09267/8130

44

Kulmbacher Land im September


Nürnberg

20:00 Uhr Radio Doria mit

Jan Josef Liefers im

Serenadenhof, Bayernstr.

100. Info: 0911/414196

Presseck

Kirchweih in Wartenfels -

8.45 Uhr Festgottesdienst in

der St. Bartholomäus-Kirche

08:00 Uhr Franken -

waldverein OG Presseck -

Herbstwanderung nach

Wallenfels. Leitung: Günther

Schmidt. Treffpunkt:

Marktplatz. Info:

0170/9217207

Schederndorf

11:00 Uhr Kirchweih bei der

Privatbrauerei Will. Info:

09504/262

Selb

10:00 Uhr Festival Mediaval

VIII - Großes Mittelalter-

Event am Goldberg

11:00 Uhr bis 14:00 Uhr JA-

ZZ-Frühschoppen am

Grafenmühlweiher

Stadtsteinach

05:30 Uhr Kath. Kirche -

Auszug der Wallfahrer nach

Marienweiher

Thurnau

13:00 Uhr Wandergruppe -

Natur & Freizeit Thurnau

e.V. - Zum „Querkersloch“

bei Weismain.

Halbtagswanderung mit

Waltraud Weißschädel, Tel.:

09228/5131. Treffpunkt:

13.00 Uhr Vereinshaus,

Oberer Markt 24 oder 13.30

Uhr Parkplatz Ortseingang

Weismain/Krassach

13:30 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Space

Shuttle, Katzenstreu und die

Tasse im Schrank“ - Führung

mit Geoparkrangerin Isabelle

Stickling. Treff: Vorplatz

Töpfermuseum, Kirchplatz

12

14. Mönchshof Kessellauf

Am Samstag, den 19. September

2015 geht einer der beliebtesten

Lands chaftsläufe der Region in eine

neue Runde: Bereits zum 14. Mal in

Folge lädt der ASV Triathlon Kulm bach

zum beliebten „Mönchshof Kessellauf“

ins Sportzentrum Kulm bach-Weiher an

der Realschule ein.

Läufer und (Nordic) Walker sind

herzlich willkommen!

Für die Organisatoren Markus Weiher -

müller und Simon Moritz vom ASV

Triath lon Kulmbach steht der Breiten -

sportcharakter der Veranstaltung im

Vordergrund. „Es soll ganz einfach Spaß

machen!“, so ihr Motto. Im Mittelpunkt

steht dabei wieder der „Mönchshof

Hauptlauf“ über 14,3 km, welcher sich

durch den Kessel über die „Gelben

Weiden“ bis zu einer Schleife hinter

Leuchau zieht und mit welligem Gelände

und insgesamt knapp 300 Höhenmetern

aufwartet.

Für Hobby-Läufer gibt es eine weniger anstrengende,

aber landschaftlich ebenso

reizvolle Alternative: Der „BMW Herrn -

leben Cup“ wird wie im Vorjahr auf einer

7,2 km langen Runde ausgetragen, welche

im Kessel zunächst Richtung Weiher und

dann in einem Bogen durch den Kessel verläuft.

Wer das Landschaftsschutzgebiet im

Kessel lieber als Walker oder Nordic Walker

in Angriff nehmen will, kann dies beim

„DAK Nordic Walking“ ebenfalls auf der

7,2 km langen Strecke tun.

Kinderläufe und -betreuung

Dass der „Kessellauf“ ein echter Volkslauf

ist, wird dadurch deutlich dass auch für

Familien mit Kindern einiges geboten wird:

Neben dem „Bambini-Lauf“ über 400

Meter findet auch ein Schülerlauf über

1000 Meter statt, und das Spielmobil des

Kreisjugendrings sorgt bereits ab 12.30

Uhr für eine umfassende Kinderbetreuung.

Verlosung mit attraktiven Preisen

Nach der Siegerehrung ab 16 Uhr, bei

der die erfolgreichsten Läufer sowie

die besten und teilnehmerstärksten Mann

19. September

schaf ten mit Preisen ausgezeichnet

werden, findet erneut eine Tombola

für alle Teilnehmer mit einer Vielzahl

von Sachspenden der Sponsoren

Mönchshof Brauerei, Bayeri sche

Rund schau, DAK, Inter Sport Leith -

ner, Radsport Schulz und der Massa -

ge praxis ActiVital statt.

Anmeldungen für den „Kessel-

lauf“ sind im Internet unter

www.ausdauersport-kulmbach.de

möglich, Nachmeldungen können

am Wett kampftag gegen Erhebung

einer Nachmeldegebühr bis 13.30

Uhr abgegeben werden.

Kulmbacher Land im September 45


Termine

Tröstau/Leupoldsdorf

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Der Leupoldsdorfer

Eisenhammer und seine bewegte

Geschichte“. Führung mit

Geoparkrangerin Christine Roth.

Treffpunkt: Parkplatz Schlossgasthof

Leupoldsdorf

Untersteinach

17:00 Uhr Orgelkonzert zum 150.

Orgeljubiläum in der Pfarrkirche

Mariä Heimsuchung

Waischenfeld

18:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Einst um eine

Mittnacht“ - Gruselkomödie nach

Edgar Allan Poe auf Burg Rabeneck.

Karten: 09202/565

Weismain

15:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Weismain - Führung zum Tag des

offenen Denkmals: „Sandstein an

historischen Bauwerken in

Weismain - Herkunft, Handwerk,

Zustand (Teil 1: Vom Kastenhof

zum Rathaus). Referent: Dr.

Friedrich Leitz (Redwitz)

16:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Weismain - Führung zum Tag des

offenen Denkmals: „Sandstein an

historischen Bauwerken in

Weismain - Herkunft, Handwerk,

Zustand (Teil 2: Vom Kastenhof

zum oberen Tor). Referent: Dr.

Friedrich Leitz (Redwitz)

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

Wirsberg

14:00 Uhr Gartenbauverein

Wirsberg - Kürbisfest auf dem

Marktplatz. Für Kinder

Kürbisschnitzen. Anmeldung: Frau

Schlegel, Tel.: 09227/6294

Wunsiedel

14:00 Uhr Tag des offenen

Denkmals im Fichtelgebirgs -

museum, Spitalhof 5 mit Führung

durch das Fichtelgebirgsmuseum.

Eintritt frei. Info: 09232/2032 oder

www.fichtelgebirgsmuseum.de

14. Montag

Bad Steben

19:00 Uhr Vortrag im Vortragssaal

des Kurhauses zum Thema:

„Augentraining - so bleiben Ihre

Augen jung!“. Referentin: Monika

Wolf, Ergotherapeutin

Bamberg

16:00 Uhr Zwiebeltreterfest auf der

Böhmerwiese. 17.00 Uhr „Die

Kuhboys“

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Wanderung im Tal

der Rösla von der Quelle bis zur

Mündung“. Referentin: Christine

Roth. Eintritt frei!

Hollfeld

Kirchweih in Hollfeld Kirchweih in

Drosendorf

Ködnitz

Kerwa auf dem Festplatz in

Fölschnitz

Marktrodach

Kirchweih in Großvichtach

Presseck

Kirchweih in Wartenfels

Schederndorf

11:00 Uhr Kirchweih bei der

Privatbrauerei Will. Info: 09504/262

Thurnau

20:00 Uhr Fotogruppe des Vereins

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Fotoabend in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19

20:00 Uhr Zusammenkunft des

Philatelisten-Clubs in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstraße

19

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Seßlach-Gemünda

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Seßlach - Vortrag im Sportheim, An

der Lache 3 zum Thema:

„Historische Gärten in Franken“.

Referent: Helge Jost Kienel M. A.

(Coburg)

Tambach

15:00 Uhr Sonderführung der

Kleinsten zu Meerschweinchen und

Kaninchen im Wildpark Schloss

Tambach. Info: 09567/922915

Weißenbrunn

Kirchweih in Hummendorf

16. Mittwoch

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Genuss wan derung -

Über Mainauen und Wiesen zu

Geistern und Bränden. Wanderung

mit Besuch einer Brennerei.

Treffpunkt: Stadtturm, Bamberger

Str. 25. Info: Kur und Tourismus

Service, Tel.: 09573/33120

15:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15. Di. / Schulanfang

Bad Berneck

13:30 Uhr Geführte Wanderung mit

Heiner Heinz. Treffpunkt: Vor dem

Gasthaus Merkel am Marktplatz.

Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Baiersdorf

20:00 Uhr Vortrag im ev.

Gemeindehaus zum Thema: „Statt

TTIP + Zocken, lieber Zukunft“.

Referent: Uwe Kekeritz, MdB

Bündnis 90/Die Grünen

Bayreuth

19:00 Uhr Basketball-

Vorbereitungsspiel in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3:

medi Bayreuth - rent4office

Nürnberg

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

19:30 Uhr Poetry Slam Bayreuth in

DAS ZENTRUM, Europasaal, Äußere

Badstr. 7a

46

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Kasendorf

14:30 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe Restless

- Legs Syndrom - RASTLOSE BEINE, RUHELOSE

NÄCHTE im Café Vogel. Gäste sind herzlich

willkommen. Info: Ilona Zimmermann -

09228/1634

Kulmbach

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig - laaf n und

waaf n (ca. 1 Std.) - Jogging und Nordic-

Walking (gerne mit Einweisung für Anfänger).

Jede Frau und jeder Mann sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Bolzplatz Burghaig. Info:

Dr. Mädl, Tel.: 09221/84982

Münchberg

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG Münchberg

- „FGV-Treff“ im „Münchberger Stübla“, Hofer

Straße 30. Info: 09251/80813

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit AXXIS - „Living the

Dream Tour 2015“ im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info: 0911/414196

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

Tüchersfeld

19:30 Uhr Vortrag im Fränkische Schweiz-

Museum zum Thema: Die „deutsche

Stammzelle des Karstwehrwesens“ - Hans

Brand, die SS-Karstschulungsstätte und das KZ-

Außenlager in Pottenstein. Referent: Dr. Ulrich

Fritz (Stiftung Bayerischer Gedenkstätten). Info:

09242/1640 oder www.fsmt.de

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung im

Glasmuseum. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

17. Donnerstag

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet auf Burg

Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

20:00 Uhr Martin Schmitt: „Rhythm & Soul“

(piano & entertainment) auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0 oder www.burg-rabenstein.de

Aufseß

Aufseßer Kirchweih auf dem Festplatz

Bad Berneck

12:30 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„TAG DES GEOTOPS: Tag des offenen

Steinbruchs bei den Hartsteinwerken Schicker,

Rimlasgrund 35. Betriebsbesichtigung und

Schausprengung

Bad Staffelstein

14:00 Uhr Führung im Museum Kloster Banz

und Hanns-Seidel-Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

15:00 Uhr Kirchenführung Stiftskirche Kloster

Banz. Treffpunkt: Kircheneingang

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Ein jeder

Narr tut was er will“ - Feines Kammerspiel

mit Markus Veith als Wilhelm Busch auf dem

Brückentheater im Kurpark. Karten:

09573/33120

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad Steben -

Skatabend im Hotel Promenade, Badstr. 16.

Info: Klaus Albrecht, Tel.: 09293/933187 -

Gäste sind herzlich willkommen

19:30 Uhr „Die schönsten Melodien der Welt“ -

Gala-Konzert der Tenöre im Großen

Kurhaussaal

Bayreuth

20:00 Uhr Helmut Schleich mit „Ehrlich!“ in

DAS ZENTRUM, Europasaal, Äußere Badstr. 7a

Coburg

19:30 Uhr Johann-Strauss-Tage auf Schloss

Ehrenburg - Konzert mit dem „Aramis Trio“

Creußen

Kirchweih in Creußen

Fichtelberg

10:00 Uhr Bayerntour Natur: Exkursion zu

Häubling, Täubling & Co. Jeder darf Pilze sammeln

- was man dazu wissen muss, erfährt man

bei dieser Exkursion! Treffpunkt: Parkplatz am

Meilerplatz in Neubau

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 - ORGAN EXPLO-

SION - Konzert mit Manfred Mildenberger

(Drums) im Textilmuseum, Münchberger

Straße 17. Karten: 09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Kulmbach

14:30 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe Restless

- Legs Syndrom - RASTLOSE BEINE, RUHELOSE

NÄCHTE im Hotel Kronprinz. Gäste sind herzlich

willkommen. Info: Ilona Zimmermann -

09228/1634

18:30 Uhr Romme-Abend im Vereinsheim „Rot-

Weiss“, Friedrich-Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel. 09203/5768395. Gäste

sind herzlich willkommen

Mainleus

Wirtshaus-Herbstkerwa in der Gaststätte „Zum

Paul“, Buchau 15. Info: 09229/8152

Marktrodach

Kirchweih in Oberrodach

Neudrossenfeld

Herbstkirchweih in Neudrossenfeld

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

Stadtsteinach

17:30 Uhr bis 19:00 Uhr AWO-Ortsverein

Stadtsteinach - AWO-Spieletreff im

Nebenzimmer der Gaststätte „Ratskeller“ - Ein

Spielnachmittag für alle die gerne Schach,

Dame, Mühle, Halma und vieles mehr spielen

möchten. Info + Fahrdienst: Max Gräbner, Tel.

09225/956239

Kulmbacher Land im September 47


18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach -

Wochentreff in der „Waldschänke“. Info: Herr

Nietert, Tel.: 0160/93219839

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr Brauereiführung in der

Brauerei Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Wildenberg

Weißenstadt

20:00 Uhr Bildvortrag im Kurzentrum, Im

Quellenpark 1 zum Thema: „Groß, schön & kurios

- Superlative & merkwürdiges im

Fichtelgebirge“. Referentin: Christine Roth

Wonsees

Kirchweih in Wonsees

18. Freitag

Ahorntal

Termine

20:00 Uhr Höhlenkonzert in der Sophienhöhle -

„KlangLichtSpiel-Tour“ mit Frank Wendeberg.

Info: Tel. 09202/970-044-0 oder www.burg-rabenstein.de

„Cappuccino“

spielt für Hospizverein

Am Samstag, 19. Sep tem ‐

ber 2015 findet ab 11 Uhr

zur Marktzeit unter den

Schirmen der Eisdiele

Sanremo in Kulmbach ein

Benefiz konzert zu Guns ‐

ten des Hospizvereins

Kulm bach statt. Das Da men salonorchester

„Cappuccino“ spielt unter dem Motto „O sole

mio“ beschwingte und bekannte Melo ‐

dien.

Aufseß

Aufseßer Kirchweih auf dem Festplatz

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen -

„Orgelkonzert zum Freitagsläuten“ mit Josef

Edwin Miltschitzky (Ottobeuren). Eintritt frei

20:00 Uhr Gregorianika - Nobile Tour im

Kaisersaal von Kloster Banz

Bad Steben

Therme Bad Steben: Lange Bad Stebener

Saunanacht mit Suzan Baker & Dennis

Lüddicke. Ab 22.00 Uhr Nacktbaden im gesamten

Thermenbereich, bis 24.00 Uhr geöffnet.

Info: 09288/960-0

Coburg

19:30 Uhr „Der nackte Wahnsinn“ - Komödie

von Michael Frayn im Landestheater, Großes

Haus. Info: 09561/898989

Creußen

Kirchweih in Creußen

Grassemann

19:00 Uhr Vortrag im Freilandmuseum zum

Thema: „Die vergessenen Partner - Bäume und

ihre Symbiose mit Pilzen“. Referentin: Kristina

Schröter (Biologin und Pilzcoach)

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 - Hands On

Strings - Extraklasse-Gitarren-Duo im

Textilmuseum, Münchberger Straße 17. Karten:

09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Hirschaid

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Billie

Holiday - Der Blues der Lady“ - Wie man glücklich

ist, das zu sein, was man ist! auf Schloss

Sassanfahrt. Karten: 09573/33120

Hof

19:30 Uhr PREMIERE: „Wozzeck“ - Oper von

Alban Berg im theater hof, Großes Haus,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290

20:00 Uhr Helmut Schleich mit „Ehrlich!“ in der

Bürgergesellschaft

Kulmbach

17:00 Uhr „Kellerführung“ - Erstaunliche

Kelleranlagen im felsigen Untergrund der

Altstadt. Treffpunkt: Rathaus. Anmeldung:

09221/95880

18:00 Uhr „Hopfen und Malz - Kulmbach erhalt

s“ - Erlebnisführung durch die Bierstadt.

Treffpunkt: Holzmarkt (Zinsfelder Brunnen).

Anmeldung: 09221/95880

20:00 Uhr Urlaubsdramen - Fünf kurze Stücke

von Rüdiger Baumann im Theater DAS BAU-

MANN, Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221/93393 oder www.das-baumann.de

Mainleus

Wirtshaus-Herbstkerwa in der Gaststätte „Zum

Paul“, Buchau 15. Info: 09229/8152

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Second Hand Basar in

der Mehrzweckhalle Schwarzach. Schwangere

mit Mutterpass ab 16.30 Uhr. Abgabe: 8.00 bis

10.30 Uhr. Anmeldung un Nummernvergabe:

Petra Trapper, Tel. 09229/6436 + Andrea Kolb,

Tel. 09229/973810

Marktleugast

Pilgerbüro Marienweiher - Pilgerfahrt zum Resl-

Tag nach Konnersreuth. Info + Anmeldung:

Tel.: 09255/808147 oder info@basilika-marienweiher.de

Marktrodach

Kirchweih in Oberrodach

Nagel im Fichtelgebirge

17:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge -

„Heilkräuter und ihre Doppelgänger - Kräuter

sammeln, aber richtig!“. Kräuterwanderung mit

Angela Zaus. Treffpunkt: Haus der Kräuter,

Kemnather Str. 3. Anmeldung: Tel.:

09236/1806

Neudrossenfeld

Herbstkirchweih in Neudrossenfeld

20:00 Uhr Theater-Gruppe Brücklein: „Ein unvergesslicher

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten im Schützenhaus

Nürnberg

19:30 Uhr 1. Philharmonisches Konzert „ Der

Fall der Götter“ in der Meistersingerhalle,

Großer Saal, Münchner Str. 21

Presseck

19:00 Uhr 25-Jahrfeier der TSV

Gymnastikdamen des TSV Presseck im

Sportheim „Schützenhaus“

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

Sonneberg

Stadt- und Museumsfest

48

Kulmbacher Land im September


Meerrettich mal anders!

Am 20. September bietet der Baiersdorfer Krenmarkt

„Meerret tich und mehr für gesunde Ernährung“.

Bereits seit dem 15. Jahrhundert liegt die scharfe Tradition des

Meerrettichs in Baiersdorf begründet. Der Nürnberger Marktgraf Johann

brachte, der Sage nach, die scharfe Wurzel nach Franken. Seit jener Zeit

befindet sich rund um Baiersdorf das traditionsreichste Krenanbaugebiet

der Welt.

Da sich die Stadt heute noch der Besonderheit des

Meerrettichs bewusst ist, veranstaltet sie jedes

Jahr den bekannten Krenmarkt. Dieser bildet den

traditionellen Auftakt für die Meerrettich- Ernte.

Um 11 Uhr eröffnet der Erste Bürgermeister Andreas Galster bereits zum

13. Mal den Krenmarkt mit der symbolischen Ernte einer Meerrettich -

wurzel und einem lautstraken „Rausgriss’n is!“. Zur Seite steht ihm die

neu gewählte Bayerische Meerrettichkönigin.

Nicht nur für die Unter hal -

tung ist gesorgt, sondern

auch für den Genuss. Zahl -

reiche Verkaufs stände mit

Krenleckereien locken die

Feinschmecker an.

Der Kren und seine Produkte

stehen ganz oben auf der

Liste im Krenmarktangebot,

ergänzt durch viele Natur -

produkte. Zusätzlich bieten

zahlreiche Händler landwirtschaftliche

und handwerkliche

Produkte an.

Neben den vielen Buden und

Ständen haben auch die La -

den geschäfte in der Altstadt

geöffnet.

Das bekannte Meerrettich -

museum kann den ganzen

Tag besucht werden und zur

Old ti mer-Schau fahren alte

Trak to ren

vor. Gegen

17 Uhr setzen

sich die

gut 35 Old -

timer-Trak -

toren durch

die Altstadt

in Bewe -

gung, die als Parade dem

Markt den gebührenden Ab -

schluss liefern.

Besuchen Sie uns auf dem

Krenmarkt und genießen

Sie einen Tag ganz im

Zeichen der schärfsten

Wurzel der Welt!

www.baiersdorf.de

Kulmbacher Land im September 49


Stadtsteinach

Termine

17:30 Uhr BRK Wasserwacht

Ortsgruppe Stadtsteinach -

Saisonabschluss im Familien-Freibad

Steinbach am Wald

Trachtenkirchweih mit Plantanz in

Kehlbach

Weißenbrunn

Kirchweih in Wildenberg

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt!. Treffpunkt:

Marktplatz vor der Stadtkirche.

Info: Sack`s Destille, Tel.

09253/954809 oder

0176/62069571

Wilhelmsthal

Kirchweih in Wilhelmsthal

Wonsees

Kirchweih in Wonsees

19. Samstag

Anwanden bei Zirndorf

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 14. Grüne

Lust - Markt für Grüne Produkte &

Ideen auf dem Wolfgangshof. Info:

www.gruenelust.de

Internationale Kunstausstellung

focus-europa vom 20. Sept.-18. Okt.

auf der Plassenburg

Eröffnung Sonntag 20.09 11:15 Uhr

Die Kunstvereinigung focus-europa mit Sitz in Neudrossenfeld hat unter dem

Motto „ART Süd-Ost-Europa trifft West“ 52 Künstler aus 14 europäischen

Ländern eingeladen sich an einer Internationalen Ausstel lung zu beteiligen.

In der Großen Hofstube der Plassenburg erfolgt am Sonntag 20. Sep tem ber

11:15 Uhr die Vernissage. Der Eintritt hierzu ist frei. Die Begrü ßung erfolgt durch

den Oberbürgermeister Henry Schramm. Die Ein führ ung übernimmt Dr.

Matthias Liebel.

Die Werke der Künstler kommen aus den Niederlanden, aus Andalusien,

Italien,und aus Serbien, Kroatien, Montenegro und Makedonien aber auch aus

Polen, Slowakei, Litauen und aus Estland und natürlich auch 20 focus-europa

Mitglieder aus Deutschland.

Zu sehen sind 128 Werke, darunter Gemälde, Skulpturen, Fotografien und

Installationen.

Die Ausstellung ging auf Wanderschaft. Sie war im Juni zu den Europatagen in

Neudrossenfeld und danach mit großem Erfolg in Genua zu sehen.

Die Ausstellung ist täglich im September von 10:00 Uhr bis 18.00 Uhr und im

Oktober von 10.00 Uhr bis 16:00 Uhr, bis einschließlich Sonntag 18.10. geöffnet.

Lutz-Benno Kracke, Vorsitzender von focus-europa erklärte: „Für uns ist traditionell

die Plassenburg der Höhepunkt dieser Ausstellungreihe. Wir freuen uns

besonders darauf.

Bereits zum dritten Mal können wir alle zwei Jahre den Kulmbachern und allen

Kunstinteressierten viele Europäische Künstler von hohem Rang präsentieren“

Aufseß

Aufseßer Kirchweih auf dem

Festplatz

Bad Berneck

17:00 Uhr Siedlergemeinschaft Bad

Beneck e.V. - Fischerfest in und am

Siedlerhaus „Feldscheune“

17:00 Uhr Oktoberfest im TSV

Sportheim

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Geführte Themen-

Brauerei-Wanderung (Tour 1) mit

geselliger Einkehr. Streckenverlauf:

Bad Staffelstein - Unterzettlitz -

Nedensdorf - Unnersdorf - Bad

Staffelstein (ca. 15 km). Treffpunkt:

Stadtturm, Bamberger Str. 25. Info:

Kur und Tourismus Service, Tel.:

09573/3312-0

16:30 Uhr Kurkonzert mit der

Klampfengruppe der Kultur- und

Freizeitfreunde auf der Seebühne

im Kurpark

18:15 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- Dekanatswallfahrt Dekanat

Lichtenfels (Frauen und Männer)

Bad Steben

17:00 Uhr Therme Bad Steben: 11.

Bad Stebener Oktoberfest mit zünftiger

Blasmusik der Geroldsgrüner

Blaskapelle. Info: 09288/960-0

19:30 Uhr Heimatabend des

Frankenwaldvereins Bad Steben im

Großen Kurhaussaal

Bamberg

20:00 Uhr Jazzclub Bamberg e.V.,

Obere Sandstr. 18 - Jazz aus der

Region - Konstantin Herleinsberger

Quartett (Gewinner des LAG Jazz

Preises 2015). Info: o951/55225

oder www.jcbamberg.de

Bayreuth

11:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Markgräfliches

Opernhaus und Neues Schloss

Bayreuth. Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

14:00 Uhr Fußball Regionalliga

Bayern: SpVgg Bayreuth - FC

Amberg im Hans-Walter-Wild-

Stadion, Am Sportpark 3

17:30 Uhr Handball Damen 3.

Bundesliga: HaSpo Bayreuth - SV

Germania Fritzlar im Schulzentrum-

Ost, Äußere Badstraße 26

19:30 Uhr Handball Herren

Bayernliga: HaSpo Bayreuth - TUS

Fürstenfeldbruck II im

Schulzentrum-Ost, Äußere

Badstraße 26

Coburg

19:30 Uhr PREMIERE: „Norma“ -

Oper von Vincenzo Bellini im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

20:00 Uhr „Tschick“ - Schauspiel

nach dem Roman von Wolfgang

Herrndorf im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Creußen

Kirchweih in Creußen

Gefrees

21:00 Uhr OMNIBUS Kultur- und

Konzertverein - 19. Omnibus

Bluesnight - Raisin Cain and

Friends in der Bärenscheune,

Schulstr. 25

Grafengehaig

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Eppenreuth bei der Bushaltestelle

am Kindergarten

Grassemann

13:30 Uhr „Wie schmeckt die

Hecke? Farben und Formen des

Herbstes“ im Freilandmuseum. Es

werden Hagebutten, Weißdorn,

Schlehen und Holunder zu

Delikatessen verarbeitet. Info:

09278/205306

Hallstadt

20:00 Uhr „Wednesday Project“ im

Kulturboden Hallstadt, An der

Marktscheune 1. Karten:

0951/23837

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 - La

Bang Bang meets Martin Kälberer -

Klangmalerei und Songpoesie im

Bürgersaal des Rathauses. Karten:

50

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Himmelkron

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr Großer Kürbisverkauf

auf dem Gelände der Frankenfarm, Bernecker

Str. 40

Hof

19:30 Uhr Festliche Operngala - Ein Abend für

Freunde und Förderer im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Hohenberg an der Eger

09:30 Uhr bis 16:00 Uhr Ökologische

Bildungsstätte Burg Hohenberg e.V. - Ein Tag

mit Pilzen. Treffpunkt: Wanderparkplatz

Seehaus an der B 303. Referentin: Kristina

Schröter. Info + Anmeldung: 09233/716055

Kirchenlamitz

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„TAG DES GEOTOPS: Führung über den

Steinbruchwanderweg am Epprechtstein“.

Leitung: Geoparkranger Rudolf Gesell.

Treffpunkt: Parkplatz Buchhaus, OT Buchhaus

(gegenüber Gasthaus)

Kronach

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Rosen & Garten Messe

auf der Festung Rosenberg

13:00 Uhr Trödelmarkt Kronach - REAL. Info:

09572/382312 oder 0160/99712989

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer -

„Mordstrubel unterm Kerwabaum“ -

Oberfränkischer Kerwa-Bierkrimi im

Brauereigasthof S`Antla. Karten:

09261/5045950 oder info@antla.de

Kulmbach

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“ - Ein

Spaziergang durch die malerische Altstadt.

Treffpunkt: Tourist Information,

Buchbindergasse 5. Anmeldung: 09221/95880

11:00 Uhr Damensalonorchester „Cappuccino“

spielt für Hospizverein - Benefizkonzert unter

den Schirmen der Eisdiele Sanremo am

Marktplatz

14:00 Uhr 14. Mönchshof Kessellauf. Start +

Ziel: Sportzentrum Kulmbach/Weiher.

Anmeldung: www.ausdauersport-kulmbach.de

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und Kasematten -

Rundgang durch die Festungswerke der

Plassenburg“ - Führung durch die

Außenanlagen. Treffpunkt: Museumskasse

20:00 Uhr ERlebt - Ein Lobpreisabend im

Gemeindezentrum der Friedenskirche

Ziegelhütten, Kemmetweg 1. info:

09221/84414

20:00 Uhr „Henkerführung“ - Ein aufregender

Rundgang durch die Kulmbacher Altstadt.

Treffpunkt: Rathaus. Anmeldung: 09221/95880

20:00 Uhr Urlaubsdramen - Fünf kurze Stücke

von Rüdiger Baumann im Theater DAS BAU-

MANN, Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221/93393 oder www.das-baumann.de

Mainleus

Wirtshaus-Herbstkerwa in der Gaststätte „Zum

Paul“, Buchau 15. Info: 09229/8152

Marktleugast

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Second-Hand-Verkauf

in der Schulturnhalle, Eingang

Hindenburgstraße. Verkauf für Schwangere

(Mutterpass, max. 1 Begleitperson):

18.09.2015 von 18 bis 19 Uhr. Annahme:

17.09.2015 von 17 bis 19 Uhr und 18.09.2015

von 9 bis 15 Uhr. Info: Sabine Müller:

09255/1570

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte bei der

Dreifachturnhalle

Marktrodach

Kirchweih in Oberrodach

Neudrossenfeld

Herbstkirchweih in Neudrossenfeld

20:00 Uhr Theater-Gruppe Brücklein: „Ein unvergesslicher

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten im Schützenhaus

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampf be trieb auf der

Kleinbahn im Deut schen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

10:00 Uhr Kohlenhoffest im Deutschen

Dampflokomotiv Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nürnberg

19:00 Uhr Bembers mit „Rock and Roll Jesus“ -

Das neue Programm im Serenadenhof,

Bayernstr. 100. Info: 0911/414196

Kulmbacher Land im September 51


Termine

Presseck

07:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Presseck - Weinfahrt mit

Weinwandertag MAINFRANKEN -

„Das Weinparadies Frankens entdecken“.

Leitung: Ludwig Babel.

Treffpunkt: Marktplatz. Info:

09222/990701

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Elbersreuth auf dem Parkplatz

beim Gasthaus Bodenschatz

Schmölz

Kirchweih in Schmölz

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

Sonneberg

Stadt- und Museumsfest

Sonnefeld

15:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Ebersdorf - „Gestungshausen: Ein

lokales Verwaltungszentrum der

frühen Neuzeit und was von ihm

blieb“. Exkursion: Evang. Kirche

Sonnefeld-Gestungshausen.

Referent: Robert Schäfer (Hirschaid)

Stadtsteinach

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Schwand beim Feuerwehrhaus

Stadtsteinacher Bauernund

Handwerkermarkt

in der Bauernmarktscheune

in der Knollenstraße

8. 00 - 12. 00 Uhr

Kaufen Sie direkt

beim Erzeuger!

P direkt vor der

Markthalle

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauernmarkt in der Marktscheune

in der Knollenstraße

19:30 Uhr Violinkonzert mit Prof.

Michael Grube im Lindenhof SA-

LEM. Eintritt frei

Steinbach am Wald

Trachtenkirchweih mit Plantanz in

Kehlbach

Tüchersfeld

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Historischer Handwerkermarkt -

Traditionelles Handwerk und buntes

Markttreiben im Hof des

Fränkische Schweiz-Museums + 2.

Oberfränkisches Netzwerktreffen

Tracht. Info: 09242/1640 oder

www.fsmt.de oder www.trachtenberatung-oberfranken.de

Untersteinach

13:00 Uhr bis 15:00 Uhr Second-

Hand-Verkauf in der Schul-Aula.

Schwangere von 10.00 bis 11.00

Uhr. Abgabe: 18. Sept. von 16.00

bis 17.30 Uhr. Infos +

Kundennummer unter www.matthias-wirth.de.ki

oder Tel.:

09225/95454 Karoline Wirth

Weißenbrunn

Kirchweih in Wildenberg

Wilhelmsthal

Kirchweih in Wilhelmsthal

Wonsees

Kirchweih in Wonsees

20. Sonntag

Ahorntal

17:00 Uhr Sophienhöhle - „Frag die

Fledermaus“ - Sonderführung zum

Tag des Geotops; anschl. 3-Gänge-

Burgmenü. Info: Tel. 09202/970-

044-0 oder www.burgrabenstein.de

Anwanden bei Zirndorf

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr 14. Grüne

Lust - Markt für Grüne Produkte &

Ideen auf dem Wolfgangshof. Info:

www.gruenelust.de

Aufseß

Aufseßer Kirchweih auf dem

Festplatz

Bad Berneck

10:00 Uhr Verein Historische

Stätten Bad Berneck e.V. -

Flohmarkt im Museumshof

14:00 Uhr 18. Oberfränkischer

Mundart Theatertag im Kurpark, An

der Ölschnitz. Info: kss.bezirk-oberfranken.de

16:30 Uhr Führung im

Dendrologischen Garten mit Gabi

Wenz. Treffpunkt: Diakoniestation

in der Maintalstraße. Info:

09273/5159

Bad Staffelstein

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- 25. Sonntag im Jahreskreis - H.

Nothelfer Eustachius. 7.00 Uhr

Sonntagsordnung

09:00 Uhr Pfarr- und Erntedankfest

in Uetzing

10:30 Uhr Kurkonzert mit der

Weismainer Blasmusik auf der

Seebühne im Kurpark. 16.30 Uhr

Sonderkonzert mit den „Original

Urlesbacher Musikanten“

11:00 Uhr 1. Kammerkonzert auf

Kloster Banz - American brass Music

mit dem Blechbläserquintett der

Bamberger Symphoniker

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

52

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Baiersdorf

10:30 Uhr bis 18:00 Uhr 13.

Baiersdorfer Krenmarkt in der

Altstadt. Laden „Betty Rösch“ geöffnet

Bayreuth

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Baustellenfest mit Start

Dauerkarten-Vorverkauf

Landesgartenschau im

Gartenschaupark Wilhelminenaue

(Obere Röth) Friedrich-Ebert-

Str./Äußere Badstraße. Zwischen 11

und 17 Uhr im Halbstundentakt kostenlose

Führungen

11:00 Uhr Universität Bayreuth -

Konzert im Ökologisch-Botanischen

Garten, Ausstellungsraum in den

Gewächshäusern, Universitäts-

Campus. Martinee im Garten:

„Europäisches Barock“ mit dem

Blockflötenensemble der

Städtischen Musikschule Bayreuth

11:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Neues Schloss

Bayreuth. Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

14:00 Uhr Preisverteilung und

Krönung der Gaukönige des

Gauschießens 2015 des

Schützengaues Oberfranken-Süd im

Herzogkeller, Hindenburgstr. 9

18:00 Uhr Eishockey

Vorbereitungsspiel im Eisstadion,

Am Sportpark 3: EHC Bayreuth -

Black Dragons Erfurt

Bischofsgrün

10:30 Uhr Sonntagskonzert im kleinen

Kurpark mit der „Schorgast-

taler Blasmusik“. Bei schlechter

Witterung im Kurhaus. Eintritt frei

Brandt/Oberpfalz

10:30 Uhr bis 18:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Schaffest mit

Bauern- und Kunsthandwerker -

markt in der Ortsmitte

Burgkunstadt

08:00 Uhr AWO-Sonntagswanderer

- Wanderung: Rund um Michelau -

„Die keller laden ein“. Info-Tel.

09572/7219366. Treffpunkt:

Raiffeisenparkplatz. Gastwanderer

herzlich willkommen

15:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Burgkunstadt/Altenkunstadt - „Die

Felsen an der evangelischen

Christuskirche in Burgkunstadt“.

Exkursion: Evang. Christuskirche,

Rangengasse. Referent: Dr.

Friedrich Leitz (Redwitz)

Coburg

15:00 Uhr „Der nackte Wahnsinn“ -

Komödie von Michael Frayn im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

18:00 Uhr „Tschick“ - Schauspiel

nach dem Roman von Wolfgang

Herrndorf im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Creußen

Kirchweih in Creußen

Eckersdorf

18:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Schloss

Fantaisie. Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

Fichtelberg

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein

OG Fichtelberg/Neubau -

Wanderung auf dem

„Plattensteig“. Treffpunkt:

Parkplatz hinter der Turnhalle.

Info: 09272/909335

Himmelkron

07:00 Uhr Trödelmarkt

Himmelkron - REWE. Info:

09572/382312 oder

0160/99712989

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kürbisfest auf dem Gelände der

Frankenfarm, Bernecker Str. 40

Hof

13:15 Uhr Weltkindertag 2015 -

Großes Familienfest im

Wittelsbacher Park mit dem

Blechbläserensemble der

Musikschule der Hofer

Symphoniker unter der Leitung

von Rainer Streit auf der Bühne

vor der Sophienschule

19:30 Uhr PREMIERE: „In der

Stunde des Luchses“ - Schauspiel

von Per Olov Enquist im theater

hof, Studio, Kulmbacher Str. 5.

Info-Tel.: 09281/7070290

Kirchenlamitz

17:00 Uhr Fränkischer

Theatersommer - „Comeback für

Noah“ - oder: Was macht eigentlich

Dornröschen? im Haus

Winterling. Karten:

09274/947440

Kronach

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Rosen

Sie sind zurück mit einer neuen

und ganz besonderen Show:

THE

GREATEST HITS!

In den vergangenen Jahren begeisterten

sie ihr Publikum in Europa, China

und Japan - nun verneigen sie sich mit

einer ganz besonderen Show vor der

Musik und ihrem Publikum!

Klassische Arien, Pop-Hymnen, Rock-

Klassiker - in ihrer neuen Show performen

THE 12 TENORS die größten Hits

aller Zeiten!

Mit ihren kraftvollen Stimmen und ihrer

mitreißenden Energie ist kein Genre

vor ihnen sicher. Mit ihrem unverwechselbaren

klassischen und doch modernen

Sound verbinden sie den Ge -

schmack von Generationen.

Aus unterschiedlichen Nationen zusammengekommen,

kennen sie nur ein

Ziel: ihr Publikum mit ihrer mitreißenden

Leidenschaft für Musik anzustecken.

Freuen Sie sich auf Musik ohne Alters -

grenzen, eine neue spektakuläre Licht -

show, eindrucksvolle Choreo gra phien,

charmante Moderationen und auf ein

zweistundiges vielfältiges Programm

mit 12 Ausnahme sängern.

Das Kulmbacher Land

verlost 2 x 2 Karten für den

20.12. in Bayreuth.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine

Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com)

mit dem Stichwort „12

Tenors“ (Einsen de schl.: 21.09.2015) an

das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kulmbacher Land im September 53


Termine

& Garten Messe auf der Festung Rosenberg

12:00 Uhr Bund Naturschutz Kreisgruppe

Kronach - Herbstfest in der Effelter Mühle

15:00 Uhr Kronacher Musik sonn tage 2015 -

Konzert mit den Kronacher Musikanten auf der

See bühne im Landesgartenschaupark

19:30 Uhr Gastkonzert der Kammermusiktage

Synagoge Memmelsdorf mit Studenten der

Die A Cappella Nacht

Do., den 01. Oktober 2015

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Stadthalle /Großes Haus,

Ludwigstraße 31, 95444 Bayreuth

Es ist unglaublich - zum 19. Mal kommt nun

die A Cappella Nacht nach Bayreuth. Die treuen

Fans dieses einmaligen Entertainment-

Abends erwartet ein fulminantes Feuerwerk

der instrumentfreien Musikkunst mit wieder

mal exzellenten internationalen Ensembles.

Impresario Peter Martin Jacob holt neben de

Kult-Komödianten und Lokalmatadoren von

Six Pack auch The Junction aus den Nieder -

landen und die vier Jungs aus Berlin von Delta

Q ins Große Haus der Stadthalle. „Bei dieser

tollen Kombi ist für jeden etwas dabei - da

wird gelacht, gestaunt und wohl so mancher

Fuß im Takt mitwippen“ so Peter Martin

Jacob.

Tickets sind online unter www.reservix.de

und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen!

www.a-cappella-nacht.de

Das Kulmbacher Land verlost 3x

2 Karten. Wer gewinnen möchte, schreibt

eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort

„A Capella Nacht“ (Einsen de schl.:

21.09.2015) an das Kulm bacher Land.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Musikhochschule Klausenburg in der ehemaligen

Synagoge, Nikolaus-Zitter-Str. 27. Leitung:

Peter Rosenberg

Kulmbach

11:15 Uhr Eröffnung der Kunstausstellung von

Focus-Europa e.V. auf der Plassenburg - ART

Süd-Ost Europa trifft West. 52 Künstler aus 14

europäischen Ländern. Ausstellungsdauer: 20.

Sept. bis 18. Okt. 2015

13:30 Uhr bis 17:00 Uhr AWO Kreisverband

Kulmbach e.V. - Herbstfest im Rehbergheim

14:15 Uhr „Besuch beim Turmwächter der

Plassenburg“ - Kinderführung ab 6 Jahre.

Treffpunkt: Museumskasse

14:30 Uhr Kostümführung - Kulmbacher

Gschichtla: „Gerda erzählt delikate Anekdoten“.

Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle.

Anmeldung: 09221/9588-0

Lichtenfels

09:00 Uhr TRÖDEL auf dem Parkplatz vom ATU

- Verkaufsoffener Sonntag. Info:

0160/98544645

Lichtenfels-Schney

12:00 Uhr Trödelmarkt Lichtenfels-Schney -

Schützenplatz, VKO. Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

Mainleus

Wirtshaus-Herbstkerwa in der Gaststätte „Zum

Paul“, Buchau 15. Info: 09229/8152

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Apfelfest in

Schwarzach auf dem Gelände rund um das

Kelterhaus

16:00 Uhr Jahreskreisfest Mabon. Herbst - Tag

und Nachtgleiche. Dauer ca. 3 Stunden. Info:

Heilpraktikerin Kerstin Sommer, Am Gänsgries

4, Schmeilsdorf, Tel.: 0162/2736258 oder

09229/ 975745 oder www.naturheilpraxissommer.de

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer -

„Schöne Nixen knicksen“ - oder mir ham se als

jeheilt entlassen im Atelier Harald Burger,

Veitlahm 19. Karten: 09229/223504

Marktleugast

17:00 Uhr Basilika Marienweiher - Irische Messe

mit dem Chor „Gemeinsangkeit“ aus

Nordhalben, Solisten und Instrumentalisten.

Eintritt frei

Marktrodach

Kirchweih in Oberrodach

Mehlmeisel

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein e.V. Ortsgruppe

Mehlmeisel - Meilerplätze von Mehlmeisel (ca.

10 km). Treffpunkt: Skilift Mehlmeisel,

Talstation

Münchberg

10:00 Uhr Stadtfest mit verkaufsoffenem

Sonntag

Neudrossenfeld

Herbstkirchweih in Neudrossenfeld

16:00 Uhr Theater-Gruppe Brücklein: „Ein unvergesslicher

Wahlkampf“ - Komödie in vier

Akten im Schützenhaus

Neuenmarkt

10:00 Uhr Kohlenhoffest im Deutschen

Dampflokomotiv Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700. Siehe Seite 18.

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dampfbetrieb auf der

Kleinbahn im Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info: 09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der Museumsbahn

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt in

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00

Uhr und 16.00 Uhr, in Steinwiesen um 10.45

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr (nur

einfach). Fahrkarten sind im Zug erhältlich.

Info: www.rodachtalbahn oder Tel.:

09267/8130

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Lord of the Lost - Make

Love, Make War im HiRSCH, Vogelweiherstraße

66. Info: 0911/414196

Oberwaiz

17:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Zwei

Waagerecht“ - Eine Rätselhafte ungewöhnliche

Liebesromanze. Feines Kammerspiel im

Freizeitheim Forsthaus. Karten: 0921/62070

Presseck

11:00 Uhr Stadelfest der FF Heinersreuth

Rödental

14:30 Uhr Highlights im Glasmuseum -

Führung für Einzelbesucher im Europäischen

Museum für Modernes Glas, Rosenau 10. Info:

09563/1606

15:00 Uhr „Wie lebten die Prinzen Ernst und

Albert im Sommer auf der Rosenau“ - Schlossund

Parkführung für Kinder von 7 bis 12.

54

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Treffpunkt: Museumsladen. Info:

09563/308410

Sanspareil

11:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Burg Zwernitz.

Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

Schloss Gereuth

11:00 Uhr Flohmarkt mit

Pflanzenbörse auf Schloss Gereuth

im Park unter schattigen Bäumen.

Info: 09533/98240

Schmölz

Kirchweih in Schmölz

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf mit tradidionellen

Kirchweihmarkt auf dem

Dorfplatz

Sonneberg

Stadt- und Museumsfest

Stadtsteinach

17:00 Uhr „Eigentlich bin ich ganz

anders, ich komme nur so selten

dazu“ - Chansons von schwarzen

Schafren, Wunderkindern & anderen

Sonderlingen mit Roman

Söllner (Gesang) & Michael Hübner

(Klavier) im Frankenwaldtheater,

Alte Schule, Staffel 2

Reiten: Aber sicher!

Uelzener Versicherungen und MEV Versicherungsmakler

unterstützen Reit- und Fahrverein Aichen

Die Uelzener Versicherungen setzen durch ihre gemeinsame Kampagne

mit dem Spezialisten für Reiter- und Pferdeversicherungen vor Ort,

Herrn Erl Versicherungsmakler aus Sparneck ein Zeichen für mehr

Sicher heit im Reitsport.

Reiten - ein Risikosport

Der Reitsport und der Umgang mit dem Pferd gehören zu den schönsten

Freizeitbeschäftigungen. Unbestritten zählt das Reiten aber auch zu den

Sportarten mit erhöhtem Unfallrisiko. Mangelhafte Ausrüstung und

Unkenntnis über den Partner Pferd sind häufig die Auslöser für folgenschwere

Unfälle.

Aktion „Sicheres Reiten“

Im Jahr 2012 haben die Uelzener Versicherungen die Aktion „Sicheres

Reiten“ ins Leben gerufen. Das Unternehmen will bundesweit auf die richtige

Ausrüstung, den richtigen Umgang mit dem Pferd und das korrekte

Verhalten beim Ausreiten aufmerksam machen. Der Spezialist im Bereich

Tierversicherungen möchte hiermit die Sicherheit im Reitsport erhöhen.

Dazu wurden anschauliche Comiczeichnungen entwickelt, die sowohl in den

aktionsbegleitenden Flyern, als auch auf witzigen und eingängigen

Lehrtafeln für die entsprechende Aufmerksamkeit bei den Reitern sorgen.

Hauptbestandteil der Aktion „Sicheres Reiten“ ist die Übergabe einer Tasche

mit neun hochwertigen Reithelmen durch den MEV Versicherungsmakler

Matthias Erl an den Reit- und Fahrverein Aichen. So stehen dem Verein ab

sofort genügend Helme zur Verfügung, um die Helmpflicht in den Übungsund

Trainingseinheiten zu gewährleisten.

Unterstützung durch den Spezialmakler MEV Matthias Erl aus

Sparneck

Ein wichtiger Bestandteil der Kampagne ist die Zusammenarbeit mit Herrn

Erl, dem regionalen Partner der Uelzener Versicherungen. Damit steht dem

Reit- und Fahrverein Aichen und seinen Mitgliedern ein kompetenter und

durch die Uelzener zertifizierter Ansprechpartner zur Verfügung. Herr Erl bietet

kontinuierliche Beratung zum Thema Sicherheit rund ums Pferd und

Reiter und steht in allen dafür relevanten Versicherungsfragen zur Verfügung.

Reithelme der Marke „Swing“

Die überlassenen Reithelme der Firma Waldhausen, Marke „Swing“ sind

„Made in Germany“ und haben eine optimale Passform sowie einen maximalen

Tragekomfort. Sie wurden nach dem modernsten Stand der Technik

mit einem Höchstmaß an Sicherheit und in Zusammenarbeit mit professionellen

Teams von Reitern entwickelt.

Neben diesen wichtigen Sicherheitsaspekten werden die „Swing“-Reithelme

auch den modischen Ansprüchen ihrer Träger gerecht. Die Helme für Kinder

werden als „cool“ bezeichnet und machen das Tragen eines Reithelms von

Beginn an selbstverständlich.

Uelzener Versicherungen

Die Entwicklung der Uelzener Versicherungen ist eine Erfolgsgeschichte: Das

Unternehmen wurde 1873 als landwirtschaftlicher Versicherer gegründet.

Als Erfinder der Tierkrankenversicherung in Deutschland und Spezialist im

Bereich Tierversicherungen steht das Wohl der Tiere und ihrer Halter für die

Uelzener an erster Stelle. Mittelpunkt allen Denken und Handelns sind sowohl

die rund 400.000 Kunden und 200 Mitarbeiter als auch eine kontinuierliche

Entwicklung bedarfsgerechter und innovativer Versicherungs -

produkte für Hund, Katze und Pferd sowie deren Halter.

Unser Foto zeigt von rechts: Matthias Erl, stellvertretend für die

Uelzener, Harald Hübner, Bürgermeister Gemeinde Neudrossenfeld,

Marcus Alt, 1. Vorstand des Reit- und Fahrverein Aichen e. V., und Birgit

Schmidt, 2. Vorstand des Reit- und Fahrverein Aichen e. V.

Kulmbacher Land im September 55


Termine

Do., 24.09.15, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)

Theater Hof: „Die Hochzeit des Figaro“

– Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

So., 27.09.15, 15 Uhr, Theaterfoyer (Eintritt frei)

Ausstellungseröffnung „Gemälde trifft den Ton“

Werke der Teilnehmer des Künstlersymposions auf der Plassenburg über

Kulmbach und der Kulmbacher Bildhauerin Gertrud Murr-Hornikel

Do., 01.10.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Der Bembers: „Alles muss raus“ – Der fränkische Comedy-Rocker

präsentiert sein 2. Live-Programm (Tickets: alle VVK-Stellen

v. okticket.de und zum selbst ausdrucken)

So., 04.10.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Musicals in Concert“ – die beliebte Musical-Revue mit neuem

Programm! Hits und Szenen aus vielen bekannten und beliebten

Musicals mit internationalen Musical-Solisten und der „Rainbow Band“

Do., 08.10.15, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)

Deutsches Radio Kammerorchester: „Mozarts Reise nach Prag“

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Josef Myslivecek

Solist: Jeremy Menuhin, Klavier; Dirigent: Martin Fischer-Dieskau

Sa., 10.10.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

New Orleans Jazz mit „Heye’s Society”

- A New Orleans Hot Five + One

Mi., 21.10.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

Folkkonzert mit „Cara“ und „Factoria Session Band“

„Cara“: One of the Hottest Irish Music Bands (2-facher Träger des

„Irish Music Awards“) „Factoria Session Band“: Eine der besten

oberfränkisch/oberpfälzerischen Folk-Bands

Fr., 30.10.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)

„Humor in Concert“ mit „Gogol & Mäx“

Ein Fest für Ohren, Augen und Zwerchfell mit

den meisterlichen Komikern!

Vorschau:

Fr., 04.12.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf, Vorverkauf läuft)

CHRISTINA ROMMEL & BAND

Schokolade – Das Konzert für Gaumen, Augen, Ohren und Seele

Echter deutscher Rock/Pop für Genießer mit Chocolatier auf der Bühne

VVK: Selb (Leo’s Tee & Mehr, Poststr. 7, Tel. 09287/4524),

Marktredwitz (Theaterkasse im Frey-Centrum, Tel. 09231/508286),

Rehau (Irmgard Mier – Wolle u. Kurzwaren, Bahnhofstr. 2,

Tel. 09283/3759), außer Abo Hof (Ticket-Shop, Poststr. 9 – 11,

Tel. 09281/816228) und unter www.okticket.de.

Für Aufführungen im Theaterabo Vorverkauf nur in Selb.

Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel. 09287/883-119 u. 883-125,

email: kulturamt@selb.de; Internet: www.selb.de

Die Highlights zum Beginn der Spielzeit 2015/16

Die Zeit vergeht wie im Flug und schon bald beginnt wieder eine neue,

an- und aufregende, spannende und unterhaltsame Theatersaison mit

zahlreichen Höhepunkten.

Am Donnerstag, 24. September, um 19.30 Uhr, spielt das Theater

Hof die Mozart-Oper „Die Hochzeit des Figaro“. Die Oper setzt die

Handlung des „Barbier von Sevilla“ fort und in dem 1786 entstandenen

Werk spiegelt sich die Stimmung der Gesellschaft kurz vor dem

Beginn der französischen Revolution: Der lange schwelende Konflikt

zwischen Adeligen und Bürgern. Auch treffen in dieser Oper die seinerzeit

revolutionäre und heute zeitlose Musik Mozarts in unvergleichlicher

Weise aufeinander.

Am Sonntag, 27. September, um 15 Uhr, wird im Theaterfoyer die

erste Kunstausstellung der neuen Theatersaison eröffnet. Und die wird

mit 19 ausstellenden Künstlern, alles Teilnehmer des Künstler sympo -

sions auf der Plassenburg über Kulmbach, und Arbeiten der

Kulmbacher Bildhauerin Gertrud Murr-Hornikel wahrhaft bunt und

vielfältig. Der Titel der Ausstellung lautet „Gemälde trifft den Ton“.

Der Fränkische Comedy-Rocker „Bembers“ präsentiert

am Donnerstag, 1. Oktober, um 19.30

Uhr, sein 2. Live-Programm „Alles muss raus!“.

Darin sinniert er über den alltäglichen Wahnsinn

um ihn herum, zeigt in einer Verkehrskontrolle einer

Beamtin die Grenzen auf und stellt entsetzt

fest, dass selbst die Drogenberatung ihm keine

qualifizierte Beratung zu geeigneten Drogen geben

kann und will. „Bembers“ lacht über die Welt

und den Ernst des Lebens lauthals und lädt seine Zuhörer zum

Mitlachen ein.

Seit etlichen Jahren gastiert Peter Wölke mit seinem Musicalensemble,

seiner „Rainbow Band“ und der Musical-Revue „Musicals in Concert“

kurz nach Spielzeitbeginn im Rosenthal-

Theater Selb. Am Sonntag, 4. Oktober,

um 19.30 Uhr, ist es wieder so weit. Die

Begeisterungsstürme des Publikums bei

den bisherigen Shows sind Grund genug,

die Truppe auch 2015 für Selb zu

verpflichten. In einer spektakulären

Lightshow mit neuem Programm präsentieren Solisten und Band einen

Querschnitt von Hits und Szenen aus vielen bekannten und beliebten

Musicals, wie Fame, Abba, Sister Act, König der Löwen,

Starlight Express, und anderen.

Am Donnerstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr, eröffnet das Deutsche

Radio Kammerorchester unter der Leitung von Martin Fischer-

Dieskau die Reihe der Abo-Konzerte. „Mozarts Reise nach Prag“ ist der

Titel und zu hören sind natürlich Werke von Mozart, und zwar die

Symphonien Nr. 21 und 25, und das Klavierkonzert KV 271, und von

Josef Myslivecek die Sinfonie in C-Dur. Solist des Abends ist der Pianist

Jeremy Menuhin. Dirigent und Solist sind selbst inzwischen Weltstars

und Söhne berühmter Väter, Dietrich Fischer-Dieskau und Yehudi

Menuhin.

56

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Stammbach

10:00 Uhr Weißensteinverein - Tag

des Geotops mit Führungen von

Werner Geigner. 1. Führung 10.00

Uhr, 2. Führung 14.00 Uhr

Steinbach am Wald

Trachtenkirchweih mit Plantanz in

Kehlbach

Tambach

11:00 Uhr Patenschaftstag im

Wildpark Schloss Tambach. Info:

09567/922915

19:00 Uhr Vollmondführung im

Wildpark Schloss Tambach.

Anmeldung erforderlich:

09567/922915

Tüchersfeld

Tag des Geotops im Fränkische

Schweiz-Museum - Kooperation mit

dem Geopark Bayern-Böhmen.

Info: 09242/1640 oder

www.fsmt.de

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Historischer Handwerkermarkt -

Traditionelles Handwerk und buntes

Markttreiben im Hof des

Fränkische Schweiz-Museums. Info:

09242/1640 oder www.fsmt.de

Busfahrt zur

Internationalen

Automobil Ausstellung

(IAA) nach Frankfurt

am Montag, 21.09.2015

einschl. Eintritt 29,– € je Person

Anmeldung bei

Edgar Friedmann unter

Tel. 09221 / 66678 oder

mobil 0176 / 57852784

(bitte nur abends) oder

eMail: edgar.friedmann@web.de

Untersteinach

10:15 Uhr Pfarrfest bei der

Pfarrkirche St. Oswald

Waischenfeld

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „TAG DES GEO-

TOPS: Wasser und Gestein - ein

seltsames Paar“. Leitung:

Geoparkranger Wolfgang Seib.

Treffpunkt: Wanderparkplatz an der

St 2191, gegenüber Pension „Zur

gemütlichen Eule“, Doos 23

Warmensteinach

16:00 Uhr „Wenn der Vater mit

dem Sohne“ - musikalischer

Nachmittag mit Claus J Frankl und

Helene Frucht im Haus des Gastes

in Oberwarmensteinach. Info:

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Wildenberg

Weißenstadt

08:00 Uhr Herbstmarkt mit verkaufsoffenen

Sonntag

Wilhelmsthal

Kirchweih in Wilhelmsthal

Wirsberg

13:00 Uhr Hochzeits-Messe in eindrucksvollem

Ambiente im

Hochzeitshotel Reiterhof. Info:

09227/2040 oder www.reiterhofwirsberg.de.

Eintritt frei

Wonsees

Kirchweih in Wonsees

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Secondhandverkauf für Kinder und

Erwachsene im evang. Kindergarten

(Einlass für Schwangere: 12.30

Uhr). Abgabe: Sa. 19. Sept. von 9

bis 11 Uhr. Nummernvergabe +

Infos: 09274/767

Wunsiedel

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „TAG DES GEO-

TOPS: Chaotische Felsenwildnis

und besondere Spuren im Stein“.

Leitung: Geoparkrangerin Christine

Roth. Treffpunkt: Luisenburg,

Kassenhaus

21. Montag

Aufseß

Aufseßer Kirchweih auf dem

Festplatz

Bad Berneck

19:30 Uhr Wertvolle Gespräche im

KuKuK zum Thema: „Angst“.

Referentin: Gabi Wenz. Info:

09273/5159

Bayreuth

18:30 Uhr bis 21:00 Uhr „Das ich

verreist“ - Zwei-Personen-Stück

zum Welt-Alzheimertag von

Baumann`s Theater aus Kulmbach

im Seminarraum im Hof, Richard

Wagner Str. 24. Eintritt frei. Info:

www.ebw-bayreuth.de

Bischofsgrün

20:00 Uhr Bild-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Orchideen und

Schmetterlinge in Nordbayern“.

Referent: Florian Fraaß. Eintritt frei!

Creußen

Kirchweih in Creußen

Kulmbach

20:00 Uhr Kulmbacher Literatur -

verein - Literaturstammtisch im

Café Clatsch, Waaggasse 5, im

Burggut. Gäste sind immer herzlich

wilkommen

20:00 Uhr Jazz-Session im Kinderund

Jugendkulturzentrum „Alte

Spinnerei“

Marktrodach

Kirchweih in Oberrodach

Neudrossenfeld

Herbstkirchweih in Neudrossenfeld

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

Steinbach am Wald

Trachtenkirchweih mit Plantanz in

Kehlbach

Teuschnitz

08:00 Uhr Krammarkt

Weißenbrunn

Kirchweih in Wildenberg

Konzert „Unerhört“

mit Clemens Bittlinger, Adax Dörsam und David Kandert

am Freitag, 2. Oktober, um 19 Uhr

Friedenskirche in Kulmbach-Ziegelhütten

Vorverkauf in Kulmbach im

„Cafe Alpha“, in der „Christ lichen

Bücherkiste“,im „Weltladen“

und im Pfarramt, Kemmetweg 1,

Telefon: 09221 / 4202.

Schüler / Studenten / Rentner: 8 €

Erwachsene: 12 €,

Abend kasse: je 1 € mehr

Einlass ab 18.00 Uhr

„Unerhört“ ist zurzeit vieles, was in unserer

Welt geschieht …

Diktatoren setzen sich über den Willen ihres eigenen Volkes brutal hinweg.

Beispiel gibt es leider viele. Bis hin zur Selbstverständlichkeit, mit

der manche Zeitgenossen unverschämt und rücksichtslos das „eigene

Ego“ im Blick haben.

„Unerhört“ sind und bleiben die vielen Stoßgebete und Hilfeschreie aus

den Krisenregionen dieser Welt. Man könnte den Eindruck haben: Beten

nützt nichts.

Oder könnte es sein, dass unser Bild von Gott einfach falsch ist.

Kulmbacher Land im September 57


Wilhelmsthal

Kirchweih in Wilhelmsthal

Wonsees

Kirchweih in Wonsees

22. Dienstag

Bad Berneck

Termine

13:30 Uhr Geführte Wanderung mit Heiner

Heinz. Treffpunkt: Vor dem Gasthaus Merkel

am Marktplatz. Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

14:30 Uhr Kirchenführung in der Basilika

Vierzehnheiligen. Treffpunkt: Gnadenaltar

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden

Glasperlen hergestellt? Treffpunkt: Frau May,

Gustav-Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Kulmbach

19:00 Uhr „Kürbis, Kräuter & Gewürze“ - Der

Riese aus dem Garten - Kürbis ist reif. Kürbisse

in allen Sorten und Größen lassen sich mit

Kräutern und exotischen Gewürzen zu raffinierten

gesunden Köstlichkeiten verarbeiten. Hier

werden zusammen mit Kräuterexpertin und

Meisterin der Hauswirtschaft Edith Wagner

neue Kürbiskreationen gezaubert und zusammen

gegessen. Fragen zu Einkauf, Reife,

Lagerung und Verarbeitung der Riesenbeere

sind Thema, genauso wie die raffinierte Würze

im MÜPÄZ, Hofer-Str. 20. Info: 09221/80524 +

80514

Nagel im Fichtelgebirge

19:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge - „Salben

wie zu Großmutters Zeiten“ - Workshop mit

Josefine Greger im Haus der Kräuter, Kemnather

Str. 3. Anmeldung: Tel.: 09236/1803

Seibelsdorf

Kirchweih in Seibelsdorf

23. Mittwoch

Bad Berneck

19:30 Uhr Wirtshaussingen: „Ein Ort - neun

Wirtshäuser - neun Singen“. Treffpunkt:

Gasthaus „Schwarzes Roß“. Info: Bay.

Landesverein für Heimatpflege, Tel.

0921/515955

Baiersdorf

20:00 Uhr Vortrag im Kulturzentrum Jahnhalle

zum Thema: „Rückenschmerz - Ursachen und

Behandlung“. Referenten: Prof. Dr. Kladny und

Priv.-Doz. Dr. Böhm

Creußen

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe Creußen -

Vortrag im Alten Rathaus zum Thema:

„Glaubenssache Krieg - religiöse Motive auf den

Bildpostkarten des Ersten Weltkriegs“. Referent:

Prof. Dr. Heidrun Alzheimer (Bamberg)

Himmelkron

19:30 Uhr Himmelkroner Kultursommer 2015 -

„Auf dem Fliegenplaneten - Die Mysteriöse Welt

des Christian Morgenstern“ mit Luise

Wunderlich (Schauspielerin) und Johannes

Hustedt (Flöteninstrumente) in der

Autobahnkirche-Begegnungsstätte

Kulmbach

15:00 Uhr Café Clatsch, Waaggasse 5, im

Burggut - „Kulmbach - einst und heute“ - Fotos

präsentiert von Hermann Müller. Gäste sind

herzlich willkommen

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig - laaf n und

waaf n (ca. 1 Std.) - Jogging und Nordic-

Walking (gerne mit Einweisung für Anfänger).

Jede Frau und jeder Mann sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Bolzplatz Burghaig. Info:

Dr. Mädl, Tel.: 09221/84982

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Chris Farlowe zusammen

mit der Norman Beaker Band im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info: 0911/414196

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung im

Glasmuseum. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

24. Donnerstag

Altenploser

Kerwa

vom 24. bis 28.

September 2015

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos

Tel. 09203/6472 - Fax 09203/68197

Altenplos

Altenploser Kerwa

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Kirchenführung Stiftskirche Kloster

Banz. Treffpunkt: Kircheneingang

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer -

„Comeback für Noah“ - oder: Was macht eigentlich

Dornröschen? auf dem Brückentheater

im Kurpark. Karten: 09573/33120

58

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Bad Steben

19:00 Uhr Skatverein Pik 7 Bad Steben -

Skatabend im Hotel Promenade, Badstr.

16. Info: Klaus Albrecht, Tel.:

09293/933187 - Gäste sind herzlich willkommen

19:30 Uhr Konzert mit den Baikal-Kosaken

im Großen Kurhaussaal

Burgkunstadt

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer -

Wanderung: Wo die „Fränkische“ am

schönsten ist - rund um die

Schrepfersmühle. Wanderführer: Wolfgang

Vetter. Info-Tel. 09572/3332. Treffpunkt:

Kommerzienrat Riexinger Weg (Nähe

Schützenhaus). Gastwanderer herzlich

willkommen

Coburg

19:00 Uhr „Ampelmännchen -

Ampelfrauen“ - Wieviel „Gleichmacherei“

braucht der Mensch? Kabarett im Leise am

Markt, Herrngasse 2. Info: 09561/329476

19:30 Uhr „Norma“ - Oper von Vincenzo

Bellini im Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561/898989

Fichtelberg

10:00 Uhr „Geheimnisvoller Steinwald“ -

Wanderung vom Marktredwitzer Haus

über die Ruine Weißenstein zum

Oberpfalzturm (ca. 7,5 km). Treffpunkt:

Parkplatz oberhalb der ehem.

Kristalltherme in Neubau. Info:

09272/97033

Forchheim

09:00 Uhr Außensprechtag des Bezirks

Oberfranken im Landratsamt, Am

Streckerplatz 3, Ebene 1, Zimmer 123. Um

Anmeldung unter Tel. 0921/7846-2200

oder per E-Mail an karl-heinz.rabenstein@bezirk-oberfranken.de

wird gebeten

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 - Babajack -

„British Blues Award“-Gewinner 2012 und

2013 im Textilmuseum, Münchberger

Straße 17. Karten: 09252/92430 oder info@textilmuseum.de

Hohenberg an der Eger

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Expertisentag im

Porzellanikon mit Porzellanexpertin und

Kuratorin am Porzellanikon Petra Werner.

Info: 09233/772211

Kulmbacher Land im September 59


Kasendorf

Kirchweih in Azendorf + Kasendorf

Kulmbach

Termine

18:30 Uhr Romme-Abend im

Vereinsheim „Rot-Weiss“, Friedrich-

Ebert-Straße 14 (Blaich). Info:

Herbert Bulheller, Tel.

09203/5768395. Gäste sind herzlich

willkommen

18:30 Uhr Freundeskreis

Evangelische Akademie Tutzing e.V.

- Im 55. Jahr die 500. Veranstaltung

im Martin-Luther-Haus, Waaggasse

mit Musik des Damenorcheste

„Cappuccino“, Grußworten und einem

Vortrag zum Thema: „Die

Reformation als Medienereignis“.

Referent: Akademiedirektor Pfarrer

Udo Hahn

19:00 Uhr Infoabend mit der

Erfinderin der „BALLance-Methode“

Franken Top

Jubiläen - Zeltfeste -

Vereinsfeiern - Firmenfeste –

Geburtstage - Hochzeiten

Vertrauen Sie auf 40 Jahre

Bühnenerfahrung, Zuverlässigkeit

und Kompetenz

Bernd Kern 0921/43152

• 0171/1 459 457

Peter Birk 09228 / 1525

• 0172 / 4 959 158

Mail: birk-thurnau@gmx.de

www.duo-frankentop.de

Die Marktgemeinde Marktleugast

feiert vom

25. bis 28. September 2015

ihr Kirchweihfest,

dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Die Gastronomie hat sich bestens darauf vorbereitet.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Markt Marktleugast

Franz Uome

Erster Bürgermeister

Frau Dr. Tanja Kühne im fit`n fun,

Hardenbergstr. 30. Eintritt frei.

Anmeldung und Platzreservierung:

09221/877822

19:30 Uhr Lesung und

Buchpräsentation mit

Helmut Vorndran und seinem

neuesten Werk

„Habakuk“ in der

Buchhandlung Friedrich,

Grabenstr. 4. Info: 09221/4776

oder www.friedrich-buecher.de

Ludwigschorgast

19:30 Uhr Fachvortrag des

Gartenbauvereins im Gasthof

Schicker

Marktleugast

19:00 Uhr Basilika Marienweiher -

Spirituelle Facklewanderung rund

um Marienweiher (ca. 5 km).

Beginn vor der Basilika. Bei schlechtem

Wetter Andacht mit Lichtfeier

in der Basilika

Mitwitz

Kirchweih in Mitwitz

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Stahlmann -

Eisenstaub Tour im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info:

0911/414196

Selb

19:30 Uhr theater hof - „Die

Hochzeit des Figaro“ - Oper von W.

A. Mozart im Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Info-Tel.:

09287/883-119 und -125

Stadtsteinach

18:00 Uhr Fotogruppe

Stadtsteinach - Wochentreff in der

„Waldschänke“. Info: Herr Nietert,

Tel.: 0160/93219839

20:00 Uhr CHW Bezirksgruppe

Stadtsteinach - Vortrag im Kath.

Pfarrheim, Kirchplatz 2 zum Thema:

„Fränkische Verbrecher: Die spannendsten

Kriminalfälle 1330 -

1975“. Referent: Benedikt Grimmler

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach

Warmensteinach

14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Brauereiführung in der Brauerei

Hütten. Info: Touristinfo, Tel.

09277/1401

Weißenbrunn

Kirchweih in Weißenbrunn

25. Freitag

Altenploser

Kerwa

vom 24. bis 28.

September 2015

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos

Tel. 09203/6472 - Fax 09203/68197

Ahorntal

18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet

auf Burg Rabenstein. Info: Tel.

09202/970-044-0 oder www.burgrabenstein.de

Altenplos

Altenploser Kerwa

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen

- „Orgelkonzert zum

Freitagsläuten“ mit Katalin Mali

(Tihany). Eintritt frei

Bamberg

20:30 Uhr Jazzclub Bamberg e.V.,

Obere Sandstr. 18 -

Gastveranstaltung: Anonyme

Improniker - Improtheater in

Bamberg

Bayreuth

20:00 Uhr Pink Floyd performed by

Echoes in der Stadthalle, Großes

Haus, Ludwigstraße 31

Coburg

20:00 Uhr Andreas Kümmert live

mit Band im Kongresshaus

Rosengarten, Berliner Platz 1

Fichtelberg

18:30 Uhr 36. Fichtelberger

Oktoberfest. 18.30 Uhr Festzug; ab

20.00 Uhr Stimmung mit der

„Gipfelgaudi“

Hof

19:30 Uhr „In der Stunde des

Luchses“ - Schauspiel von Per Olov

Enquist im theater hof, Studio,

Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kasendorf

Kirchweih in Azendorf + Kasendorf

Kulmbach

18:00 Uhr Ausstellungseröffnung

Forschungsprojekt: „Pflanzen -

Farben“ - Malerei von Angelika

Gigauri im Historischen Badhaus,

Oberhacken 34. Laudatio: Andrea

Partheymüller-Gerber; Musik: Anna-

Sophia Gigauri und Beka Gigauri

(Klavier). Ausstellungsdauer: 26.

60

Kulmbacher Land im September


Sept. bis 8. Nov. 2015. Öffnungszeiten:

Fr., Sa. + So. von 13 bis

17 Uhr

20:00 Uhr Urlaubsdramen - Fünf

kurze Stücke von Rüdiger Baumann

im Theater DAS BAUMANN,

Ziegelhüttener Str. 40.

Info: 09221/93393 oder

www.das-baumann.de

Ludwigsstadt

Trachtenkirchweih mit Plantanz

Marktleugast

Kirchweih in Marktleugast

15:30 Uhr Pilgerbüro Marienweiher

- Kirchenexkursion nach Friesen

und Wilhelmsthal. Info +

Anmeldung: Tel.: 09255/808147

oder info@basilika-marienweiher.de

Mitwitz

Kirchweih in Mitwitz

Nagel im Fichtelgebirge

17:00 Uhr bis 20:30 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - „Kochen mit Kürbis

& Kraut“ - Herbstliches Gemüse

schnell und einfach zubereitet.

Treffpunkt: Haus der Kräuter,

Kemnather Str. 3. Leitung +

Anmeldung: Karin Schröter,

Tel. 09236/6210

Nürnberg

20:00 Uhr Chilly Gonzales & Kaiser

Quartett in der Meistersingerhalle,

Großer Saal, Münchner Str. 21

Presseck

Kirchweih in Reichenbach

Stadtsteinach

20:00 Uhr Briefmarken- und

Sammlerfreunde Stadtsteinach -

Vereinsabend in der Gaststätte

„Zum goldenen Hirschen“

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

19:00 Uhr Abschlusskonzert des

Meisterkurses für Violine mit Prof.

Markus Wolf im Ahnensaal im

Schloss Thurnau, Marktplatz 1. Info:

0921/604-1608 oder www.hausmarteau.de

www.kulmbacher-land.com

Wenn der Bezirk Oberfranken gemeinsamen mit

der Arbeitsgemein schaft Fränkische Volks -

musik am Sonntag, 27. September zum Ober fränki -

schen Volksmusikfest nach Seßlach (Landkreis Co -

burg) einladen, dürfen sich die Besucher bei freiem

Eintritt auf ein großes musikalisches Volksfest freuen.

Ganz Seßlach wird mit fränkischer Volks musik erfüllt

sein, wenn zwölf verschiedene Gruppen in den

Gassen, in den Wirtshäusern und auf den verschiedenen

Plätzen der historischen Altstadt musizieren.

Ganz bewusst möchten wir das besondere historische

Flair der oberfränkischen Kleinstadt nutzen und haben

die Musikgruppen deshalb über den gesamten

Stadtkern verteilt, beschreibt Dr. Ulrich Wirz von der

Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberfranken die

Planungen. „Die ganze historische Altstadt wird erklingen.

Wir hoffen daher natürlich, dass das Wetter mitspielt“,

bangt Wirz um besseres Wetter wie vor Jahresfrist

in Marktredwitz. Damals habe man die Veranstaltung

mit den über 700 Besuchern aufgrund strömenden

Regens kurzerhand in eine Halle verlegt. Dies wird in

Seßlach so einfach nicht möglich sein, aber in der

Flenderschen Spitalstiftung und den zahlreichen

Wirtshäuser rund um den Marktplatz stehen ausreichend

Räumlichkeiten zur Verfügung.

Den Auftakt der Veranstaltung bildet die Stadtkapelle

Seßlach, die um 13.30 Uhr die offizielle Eröffnung auf

dem Marktplatz übernehmen wird. Nach einer kurzen

Begrüßung durch Bezirkstagspräsident Dr. Günther

Denzler und Bürgermeister Martin Mittag stellt Jürgen

Gahn den Besuchern die elf teilnehmenden Gruppen

kurz vor, ehe sich diese in die Gassen, in die Wirtshäuser

und auf die verschiedenen Plätze Seßlachs verteilen.

„Wir dürfen uns auch in diesem Jahr auf eine ungeheure

musikalische Vielfalt freuen. Das Volksmusikfest verdeutlicht

einmal mehr, wie modern Volksmusik in

Oberfranken sein kann“, blickt Bezirkstagspräsident Dr.

Günther Denzler mit großer Vorfreude auf die Ver -

anstaltung.

Bis in die Abendstunden sind alle Volksmusik- und

Volkstanzfreunde dazu aufgerufen, aktiv am Geschehen

teilzunehmen. „Auch in diesem Jahr sind alle Besucher

eingeladen, kräftig mitzusingen, zu klatschen oder in

den Wirthäusern und Straßen zu tanzen“, freut sich

Jürgen Gahn auf eine rege Beteiligung. Der Eintritt ist

frei!

Musik, Lied und Tanz mit Stadtkapelle Seßlach, Markt -

platz: Quetschen-Rock, Altstadthof, Waldstein sai ten,

Marktcafé, Kemmärä Kuckuck, Flen der sche Spital stif -

tung, Hix Tradimix, Roter Ochse, Porschnitz-Echo, Rein -

wand (Marktplatz), Bandoneon Duo Matthes, Pflaster -

zoll, Freies Fränkisches Bierorchester, Pörtnerhof und

unterwegs in den Gassen Seßlachs: Fichtelseer Haus -

musik, das Gesangduo „ex aermolo“, die Gschrubbdn

und die Landjugend Fechheim.

Weitere Informationen unter

www.bezirk-oberfranken.de

Termine

Kulmbacher Land im September 61


Termine

62

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach

Weißenbrunn

Kirchweih in Weißenbrunn

Weißenstadt

14:00 Uhr „Aus tiefen Kellern zu

Hochgeistigem“ - Ein Spaziergang

durch Weißenstadt!. Treffpunkt:

Marktplatz vor der Stadtkirche.

Info: Sack`s Destille, Tel. 09253/

954809 oder 0176/62069571

21:00 Uhr bis 23:00 Uhr Naturpark

Fichtelgebirge - Abenteuerliche

Nachtführung durch Weißenstadt.

Treffpunkt: Marktplatz vor der

Stadtkirche. Leitung + Anmeldung:

Kerstin Olga Hirschmann, Tel.

09253/8354 oder 0151/17337105

Wirsberg

18:30 Uhr Stammtisch der „Club-

Kulmbacher Land im September

Freunde Wirsberg“ in der

Gastwirtschaft „Zur Göringsbruck“

26. Samstag

Altenploser

Kerwa

vom 24. bis 28.

September 2015

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos

Tel. 09203/6472 - Fax 09203/68197

Ahorntal

19:00 Uhr Murder Mystery Dinner:

„Der Da Vinci Tod“ - Feinstes

Kulinartheater auf Burg Rabenstein.

Info: Tel. 09202/970-044-0 oder

www.burg-rabenstein.de

Altenplos

Altenploser Kerwa

SCHMIDBAUER

„Ois is guat“ – Das Beste aus 35 Jahren

Es ist an der Zeit! Mit „Ois is guat“ veröffentlicht der weit über die

Grenzen Bayerns hinaus bekannte Musiker Werner Schmidbauer sein

erstes Best Of-Album: Die besten Lieder aus 35 Jahren. Oder: Werner

Schmidbauers persönliche und künstlerische „Momentnsammlung“.

10.000 Fans lauschten ihm in der

Arena die Verona, das letzte

Studioalbum „Wo bleibt die Musik“

war sein erfolgreichstes. Jetzt präsentiert

der beliebte Musiker, Journalist

und Moderator Werner Schmidbauer

(u.a. „Aufgspuit!“, „Gipfeltreffen“) eine

ganz persönliche Auswahl und

Zusammenstellung seiner besten

Lieder aus 35 Jahren Songwriting.

„Ein klein bisserl stolz bin ich schon auf

dieses Doppel-Album. Bei jedem einzelnen

Lied erinnere ich mich an

Menschen, Situationen, Gefühle, Konzerte. Es ist meine ganz persönliche

„Momentnsammlung“ geworden. Wie schön, dass mir dieser Weg und diese

Lieder geschenkt wurden und wie schön, dass mein Publikum mir immer

wieder dabei zugehört hat!“ schreibt Schmidbauer im Booklet.

Das aufwendig und liebevoll gestaltete Doppelalbum samt umfangreichem

Booklet gewährt einen tiefen Einblick in das Schaffen dieses einzigartigen

Künstlers.

Das Kulmbacher Land verlost 3 CDs.

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com)

mit dem Stichwort „SCHMIDBAUER“ (Einsen de schl.:

21.09.2015) an das Kulm bacher Land. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aufseß

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Exkursion

„Wilde Früchte und Wurzeln“ -

Treffpunkt: Wanderparkplatz unterhalb

Schloss Unteraufseß.

Anmeldung: Kathrin Lunz

(Kräuterpädagogin), Tel.

09198/1517

Bad Staffelstein

13:00 Uhr Exkursion Botanik -

Wanderung in die Flora und Fauna

des Weinhügels mit Einkehr.

Treffpunkt: Schwabthal, Gasthof

„Zum Löwen“. Info: 09573/33120

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Blasorchester Ebensfeld auf der

Seebühne im Kurpark

19:30 Uhr „Warum immer ich?“ -

Kabarett-Abend mit Annette von

Bamberg in der „Alten Darre“,

Stadtturm, Bamberger Str. 25

Bad Steben

Therme Bad Steben: Lange Nacht

der Sinne mit DJ Hannes Dahlberg.

Info: 09288/960-0

19:30 Uhr Forum Naila: „Die drei

Damen“ - Konzert mit Gesang,

Klavier und Bass im Großen

Kurhaussaal

Bamberg

20:00 Uhr Jazzclub Bamberg e.V.,

Obere Sandstr. 18 - Frauenpower

am Saxophon - Carolyn Breuer -

She shoot the Pianoplayer. Info:

o951/55225 oder www.jcbamberg.de

Bayreuth

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ausbildungsmesse in der

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3

11:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Markgräfliches

Opernhaus und Altes Schloss

Eremitage. Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

13:00 Uhr Trödelmarkt Bayreuth -

REAL. Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Bayreuth

bewegt sich“ - Gemütlicher, offener

Tanznachmittag für Tanzfreudige

im Großen Saal des Evang.

Gemeindehauses, Richard Wagner

Str. 24. Info: www.ebwbayreuth.de

oder Tel.:

0921/5606810

15:00 Uhr „Alice im Wunderland“ -

Theateraufführung mit gehörlosen

Darstellern für gehörlose und

hörende in der Stadthalle, Großes

Haus, Ludwigstraße 31

Bischofsgrün

Bischofsgrüner Kirchweih. 19.00

Uhr Kerwa-Tanz mit dem „FRANKE-

NEXPRESS“ im Kurhaus; Eintritt frei

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

„Kräuterkunde-Kurs mit

Wildkräuterwanderung“. Ort: Natur

& Kräuterhof, Hedlerreuth 30.

Pam Corbin

Einmachen

Konfitüren, Chutneys, Sirupe, Liköre, Essige,

Eingelegtes und Saucen.

Einkochen, Einmachen oder Einwecken ist wieder

»in«. Das Buch erklärt ausführlich die Grundlagen

sämtlicher Einmachmethoden sowie die benötigten

Utensilien und Grundzutaten; es zeigt, was wann

Saison hat, wie man die Gläser richtig füllt, sterilisiert

und lagert, was wie lange haltbar ist und welche

Faktoren zum Verderben führen können. 75

Rezepte von einfacher Erdbeerkonfitüre oder

Orangenmarme lade über Fruchtleder und Lemon

Curd bis zum Schmortomaten-Ketchup, von Kapuzinerkresse-Kapern über

Feigen-Mostarda bis zum Salbei-Elixier.

216 Seiten, erschienen im AT-Verlag, 19,90 Euro


www.kulmbacher-land.com

Termine

Leitung + Anmeldung: Karin

Holleis. 09276/91130

Coburg

19:30 Uhr „Der Vogelhändler“ -

Operette von Carl Zeller im

Landestheater, Großes Haus. Info:

09561/898989

20:00 Uhr PREMIERE: „Das

Interview“ - Schauspiel von Theo

van Gogh im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Fichtelberg

19:00 Uhr 36. Fichtelberger

Oktoberfest - Bayerischer Bierabend

mit den „OFM“

Helmbrechts

20:00 Uhr Kulturwelten 2015 -

Anne Haigis - Zwei Ladies, zwei

Gitarren - leidenschaftlich, sinnlich,

rockig! im Bürgersaal des

Rathauses. Karten: 09252/92430

oder info@textilmuseum.de

Hof

Hofer Herbstmarkt in der

Innenstadt

19:30 Uhr „Wozzeck“ - Oper von

Alban Berg im theater hof, Großes

Haus, Kulmbacher Str. 5. Info-Tel.:

09281/7070290

Kasendorf

Kirchweih in Azendorf + Kasendorf

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Neudorf auf dem Parkplatz bei

der Abzweigung zur

Kompostanlage Genk

Kronach

19:30 Uhr Konzert „Jiddische

Lieder“ mit Silvan und Eva Wagner

in der ehemaligen Synagoge,

Nikolaus-Zitter-Str. 27

Kulmbach

10:00 Uhr „Erleben Sie Kulmbach“

- Ein Spaziergang durch die maleri-

Kulmbacher Land im September 63


sche Altstadt. Treffpunkt: Tourist Information,

Buchbindergasse 5. Anmeldung: 09221/95880

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Premierentag des neuen

Kias cee’d bei Korn & Schwenk GmbH,

Albert-Ruckdeschel-Straße

14:15 Uhr „Kanonen, Krieg und Kasematten -

Rundgang durch die Festungswerke der

Plassenburg“ - Führung durch die

Außenanlagen. Treffpunkt: Museumskasse

16:00 Uhr „Kellerführung“ - Erstaunliche

Kelleranlagen im felsigen Untergrund der

Altstadt. Treffpunkt: Rathaus. Anmeldung:

09221/95880

20:00 Uhr Nachtwächterführung durch die

Kulmbacher Altstadt. Treffpunkt Dr.-

Stammberger-Halle. Voranmeldung erforderlich:

Tel. 09221/958811

20:00 Uhr Urlaubsdramen - Fünf kurze Stücke

von Rüdiger Baumann im Theater DAS BAU-

Foto: Matthias J. Lange - redaktion42.

Termine

Songs an einem

Sommerabend 2016

Sie sollen am 1. und 2. Juli 2016 ein Finale werden,

auf dem alle Töne auf der großen Skala

der Lieder, die auch Texte haben, erklingen

sollen.

Viele werden kommen – einige haben schon

mit Ja genickt. Eventuell bunt gewürfelt: Kon -

stantin Wecker, Bodo Wartke, Klaus Hoff -

mann, Dominik Plangger, Claudia Koreck,

Viva Voce und und und …..

Vorverkauf unter karten1@studio-fuer-veranstaltungen.com

oder an den bekannten

Vorverkaufsstellen.

MANN, Ziegelhüttener Str. 40. Info:

09221/93393 oder www.das-baumann.de

Lichtenberg

19:00 Uhr Abschlusskonzert des Meisterkurses

für Violine mit Prof. Wolf in der Internationalen

Musikbegegnungsstätte Haus Marteau,

Lobensteiner Straße 4. Info: 0921/604-1608

oder www.haus-marteau.de

Ludwigschorgast

14:30 Uhr SPD-Ortsverein - Fischla-Rennen auf

der Arnitz. Treffpunkt: Bauhof

Ludwigsstadt

Trachtenkirchweih mit Plantanz

Marktleugast

Kirchweih in Marktleugast

Marktredwitz

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer - „Billie

Holiday - Der Blues der Lady“ - Wie man glücklich

ist, das zu sein, was man ist! im

Historischen Rathaus. Karten: 09231/501128

Mitwitz

Kirchweih in Mitwitz

Nürnberg

20:00 Uhr 1. Abonnementkonzert der

Nürnberger Symphoniker - TRAUM? WIRKLICH-

KEIT! in der Meistersingerhalle, Großer Saal,

Münchner Str. 21. Programm: William Walton:

Johannesburg Festival Overture; Sergej

Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op.

18; Igor Strawinsky: Der Feuervogel (Suite

1945). Solistin: Valentina Lisitsa (Klavier);

Dirigent: Alexander Shelley

Oberkotzau

19:00 Uhr Oberfränkischer Musik-Humor-

Lachabend der Hofer Urviecher Matthias Riedel

und Werner Michael in der Gaststätte

Friedrichsruh. Karten: 09286/6212

Obertrubach

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer -

„Comeback für Noah“ - oder: Was macht eigentlich

Dornröschen? im Bildungshaus.

Karten: 09254/98813

Plankenfels

15:00 Uhr GEOPARK Bayern-Böhmen e.V. -

„Vom Plankenstein zum Wachstein - eine

Seereise durch das Jurameer“ - Wanderung mit

Geoparkranger Michael Kaiser. Treffpunkt:

Wanderparkplatz am Gasthaus „Schwarzer

Ritter“, Bayreuther Straße

Pottenstein

20:00 Uhr „Kultur in der Teufelshöhle“ -

„Ladykillers“ - Chanson-Comedy mit dem

Ballhausorchester Weiden im Vorraum der

Teufelshöhle. Karten: 09243/70841

Presseck

Kirchweih in Reichenbach

Schwarzenbach a. Wald

11:00 Uhr bis 15:00 Uhr Postkartenbörse und

alte Festschriften von Vereinen im Rathaus,

Frankenwaldstr. 16

Selb

Willkommen im Herbst

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

07:30 Uhr bis 08:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte auf dem

ehem. Bahnhofsplatz, neben der Bushaltestelle

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte in Alladorf

beim Feuerwehrhaus

64

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Oktoberfest

in der Werkstatt für

behinderte Menschen

Sonntag, 27. September

Es spielt die Patersberg-Combo

Ab 13:00 Uhr Werkstattführungen

Kaffee und Kuchen, Oktoberfestspezialitäten, Streichelzoo mit

Ziegen, historische Traktoren, Werkstattladen, Kinderklettern

Kinderprogramm mit dem Spielmobil des KJR

13:30 Uhr Fassanstich durch Bürgermeister Dieter Adam

Ab 15:00 Uhr Haxen, Bratwurst und Steak vom Grill

Auf Ihr Kommen freuen sich alle Beschäftigte und

Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen.

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach - 20.00

Uhr KKB-Kerwatanz mit Livemusik

der KKB-Band; Showtänze von der

Garde Kupferberg + Showtanz der

Altliga Untersteinach

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr SUBARU

Oktoberfest im Autohaus Geyer,

Siemensstr. 1. Info: 09225/1247

Wachenroth

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Faszination Garten auf Schloss

Weingartsgreuth. Info: www.faszination-garten.de

Wallenfels

19:00 Uhr „Ein Abend mit

Freunden“ mit dem Musikverein

Wallenfels im Kulturzentrum

Weißenbrunn

Kirchweih in Weißenbrunn

Wirsberg

18:00 Uhr Schießhauskerwa des

Schützenvereins Neufang im

Schützenhaus mit

„Kerwaschmankerln“

Wonsees

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile

Schadstoffsammlung für Haushalte

in Feulersdorf auf dem Flurweg,

Ausfahrt Richtung Wonsees

27. Sonntag

Altenploser

Kerwa

vom 24. bis 28.

September 2015

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos

Tel. 09203/6472 - Fax 09203/68197

Altenplos

Altenploser Kerwa

Bad Berneck

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein Bad

Berneck - Gesundheitswanderung

in der Nähe der Tauritzmühle.

Treffpunkt: Busbahnhof oder 13.30

Uhr an der Tauritzmühle bei

Speichersdorf. Wanderführerin: Rita

Baron, Tel.: 09227/972595

15:00 Uhr Konzert mit Gerhard

Bayerlein in der Neuen Kolonnade

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Verkaufsoffener

Marktsonntag auf dem Marktplatz

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem

Musikverein Uetzing-Serkendorf auf

der Seebühne im Kurpark

14:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

17:00 Uhr Geistliches Orgelkonzert

in der Stiftskirche, Kloster Banz. An

der Orgel: Prof. Dr. Winfried Bönig

(Köln)

Bad Steben

14:00 Uhr Biedermeier-Flanieren in

historischen Kostümen im Kurpark

Bamberg

18:00 Uhr Galakonzert mit den „3

Tenören“ in der Konzert- und

Kongresshalle, Mußstr. 1,

Hegelsaal. Tickets: 0951/23837

Bayreuth

11:00 Uhr Residenztage Bayreuth -

Natur und Mensch - Markgräfliches

Opernhaus und Neues Schloss

Bayreuth. Programm: www.bayreuth-wilhelmine.de

11:45 Uhr Hans-Hubertus Esser: „re

tro spektlos“ - Ausstellungs eröff -

nung im Kunstkabinett (Kultur-

zentrum Altes Rathaus, Eingang

Brautgasse). Ausstellungsdauer: 27.

Sept. bis 5. Nov. 2015. Öffnungszeiten:

Di. bis So. von 10 bis 17 Uhr

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag mit

Autoherbst

14:00 Uhr Eremitage Bayreuth -

„Wasser marsch! - Die Wasserspiele

des 18. Jahrhunderts“. Führung zur

barocken Wassertechnik, z. T. im

Außenbereich. Treffpunkt:

Museumskasse. Anmeldung unter:

0921/75969-37

18:00 Uhr Eishockey Oberliga Süd

im Eisstadion, Am Sportpark 3: EHC

Bayreuth - Deggendorfer SC

20:00 Uhr Sinfoniekonzert

Orchesterverein Bayreuth in der

Stadthalle, Großes Haus,

Ludwigstraße 31. Werke von

Brahms und Schumann

Festung Rosenberg in Kronach, Fürstenbau

Ausstellung mit Wettbewerbsarbeiten zum

Internationalen Lucas-Cranach-Preis 2015

Dienstag bis Sonntag 9.30 bis 17.30 Uhr bis 31. Oktober 2015

Ergebnisausstellung Internationales Kunstprojekt „HolzART XIX“

Am Aufgang zur Festung Rosenberg in Kronach

open-air bis 31. Oktober 2015

Internationales Kunstprojekt „Lucas-Cranach-Portrait-

Variationen“ über 150 und in 90 Schaufenstern

der Geschäfte in Kronach bis 31.Okt.2015

Kulmbacher Land im September 65


Termine

Bischofsgrün

Bischofsgrüner Kirchweih

10:30 Uhr Sonntagskonzert

im kleinen Kurpark mit dem

„FRANKENEXPRESS“. Bei

schlechter Witterung im

Kurhaus. Eintritt frei

Burgkunstadt

Kirchweih in Ebneth und

Hainweiher

Coburg

18:00 Uhr „Norma“ - Oper

von Vincenzo Bellini im

Landestheater, Großes Haus.

Info: 09561/898989

20:00 Uhr „Das Interview“ -

Schauspiel von Theo van

Gogh im Landestheater,

Reithalle. Info: 09561/898989

Eckersdorf

11:00 Uhr Residenztage

Bayreuth - Natur und Mensch

- Schloss Fantaisie. Programm:

www.bayreuth-wilhelmine.de

Fichtelberg

10:00 Uhr 36. Fichtelberger

Oktoberfest - 10.00 Uhr

Frühschoppen, 14.00 Uhr

Familiennachmittag, 15.00

Uhr Oktoberfestfinale mit

„Saustark ODER“

Gefrees

14:00 Uhr GEOPARK Bayern-

Böhmen e.V. - „Wie kommen

die Garben ins Gestein? - Ein

Granit zeigt Wirkung“. Führung mit

Geoparkranger Dr. Joachim Nedvidek.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Hügelwiese,

Egerstraße (Str. Richtung Weißenstadt, ca

1,5 km)

18:30 Uhr Konzert mit der Harfenistin

Jeanine Vahldiek & Band in Andy Langs

Konzertscheune, Bahnhofstr. 1. Karten:

09254/266

Hof

Hofer Herbstmarkt mit verkaufsoffenem

Sonntag in der Innenstadt

Kasendorf

Kirchweih in Azendorf + Kasendorf

Klosterlangheim

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer -

„Comeback für Noah“ - oder: Was macht

eigentlich Dornröschen? im Konventbau.

Karten: 09571/795101

Kronach

15:00 Uhr Kronacher Musiksonn tage

2015 - Konzert mit der Musikkapelle

Nordhalben auf der Seebühne im

Landesgartenschaupark

17:00 Uhr „Chormusik aus fünf Jahr -

hunderten“ in der Christuskirche mit

dem Vocal Ensemble Heilbronn. Werke

von Dressler, Mendelssohn, Bach,

Lauridsen u. a.

Kulmbach

Traditionelles Erntedankfest mit Ernte -

dankbier-Anstich im Kulmbacher

Mönchs hof, Hofer-Str. 20. Info:

09221/80514

08:30 Uhr bis 15:00 Uhr Kulmbacher

Münzen- und Geldscheinbörse im Saal

des Gasthofes Geuther in der Blaicher Str.

52

10:00 Uhr TRÖDEL auf dem Parkplatz

vom real, Albert Ruckdeschel-Str. 16.

Verkaufsoffener Sonntag. Info:

0160/98544645

12:00 Uhr bis 18:00 Uhr Trödelmarkt

Kulmbach Innenstadt, VKO. Info:

09572/382312 oder 0160/99712989

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr Verkaufsoffenem

Sonntag

17:00 Uhr Urlaubsdramen - Fünf kurze

Stücke von Rüdiger Baumann im Theater

DAS BAUMANN, Ziegelhüttener Str. 40.

Info: 09221/93393 oder www.das-baumann.de

Kupferberg

13:00 Uhr Frankenwaldverein OG

Kupferberg - Wanderung auf dem Jean-

Paul-Weg von Lochau nach Sanspareil.

Treffpunkt: Marktplatz. Info:

09227/973918

15. Kunsthandwerkermarkt

und verkaufsoffener Sonntag am 27. Sept. in Küps/Kronach

Im September verwandelt

die Aktions- und Werbe ge -

mein schaft die Bahnhof stra -

ße in eine regelrechte Meile

der Kunsthand wer ker. Viel -

fäl tig und hochwertig ist

stets das Angebot. Von Tif fa -

ny Glasarbeiten, über herbst -

liche Arran ge ments bis hin

zu Ge mälden in Öl bietet sich

immer ein facettenreiches

Bild. Zahlreiche Handwerker

lassen sich bei der Ausübung

ihrer Handwerks kunst über

die Schulter schauen.

Korbflechter, Besen bin der, Seiler, Glas blä -

ser, Porzel lan maler bis hin zur Blu men bin -

derin gaben sich hier schon

ihr Stelldichein. Neben dem

reichhaltigen Angebot in

Sachen Kunst handwerk, in

dem es sich auf jeden Fall zu

stöbern lohnt, gibt es auch

immer Aktivitäten für die

Jüngsten. Außer dem winken

attraktive Preise bei unserem

Gewinn spiel.

Info bei Adelheid Hühnlein,

Tel. 0172 1054802

Besuchen Sie dieses

besondere Highlight –

ein herbstlicher Sonntag im

Zeichen der Kunst

66

Kulmbacher Land im September


Küps

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr 15.

Kunsthandwerkermarkt in der

Bahnhofstraße mit

Verkaufsoffenen Sonntag (13 -

18 Uhr). Info: 0172/1054802

Ludwigsstadt

10:30 Uhr Trachtenkirchweih

mit Plantanz - Kirchweihmarkt

Mainleus

13:00 Uhr Oktoberfest mit der

Patersberg-Combo in der

Werkstatt für behinderte

Menschen Haus Schmeilsdorf,

Adolf Geyer Str. 6

16:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: CAMI-

NO DE ROLDAN - Der Ruf des

Lebens! von Roldand Friedrich

in der Werkstattgalerie im

Unteren Schloss Wernstein.

Die Ausstellung ist bis

Sonntag den 4. Oktober 2015

nach telefonischer

Anmeldung(09229/7569) zu

besichtigen

Marktleugast

Kirchweih in Marktleugast

13:00 Uhr Frankenwaldverein

OG Marktleugast - „Auf den

Harsdorfer Höhen mit

Wanderführer Petra und

Horst. Route: Zettmeisel -

Hettersdorf - Oberlaitsch und

zurück (ca 9 km). Treffpunkt:

Radonplatz. Anmeldung:

09203/6244

Mitwitz

Kirchweih in Mitwitz

Münchberg

08:00 Uhr

Fichtelgebirgsverein OG

Münchberg - Mit W. Bilek

fürstlich zu Fuß auf dem

Kurfürstensteinweg (15 km).

Treffpunkt: PKW-Abfahrt am

Angerparkplatz. Info:

09251/80813

Neudrossenfeld

11:00 Uhr Eröffnung der

Kunstausstellung

Focuseuropa e.V. -

Landschaften an sich“ von

Udo Rödel im

Infocenter/Eishaus des

Bräuwerk. Ausstellungsdauer:

27. Sept. bis 18. Okt. 2015.

Öffnungszeiten: Fr. 16.30 bis

19.00 Uhr, Sa./So. 13.30 bis

17.00 Uhr

Neuenmarkt

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fahrten mit der

Handhebeldraisine von 13.00

bis 16.00 Uhr (MEC01) im

Deutschen Dampflokomotiv

Museum, Birkenstr. 5. Info:

09227/5700

Nordhalben

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der

Museumsbahn Steinwiesen -

Nordhalben. Abfahrt in

Nordhalben um 10.00 Uhr,

12.00 Uhr, 14.00 Uhr und

16.00 Uhr, in Steinwiesen um

10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45

Uhr und 16.45 Uhr (nur einfach).

Fahrkarten sind im Zug

erhältlich. Info: www.rodachtalbahn

oder Tel.:

09267/8130

Nürnberg

20:00 Uhr Bryan Ferry - Die

Stilikone des Pop live in

Deutschland! in der

Meistersingerhalle, Großer

Saal, Münchner Str. 21

Presseck

Kirchweih in Reichenbach

Rugendorf

11:00 Uhr Rugendorfer

Oktoberfest auf dem Gelände

rund um den RugenDorfladen

Sanspareil

14:00 Uhr Felsengarten

Sanspareil - Rundgang durch

den Felsengarten. Treffpunkt:

Museumskasse

Schauenstein

18:00 Uhr Oberfränkischer

Musik-Humor-Lachabend der

www.kulmbacher-land.com Termine

Hochzeitsausstellung mit Modenschau

auf der Plassenburg Kulmbach

Sonntag, 4. Oktober, 13 bis 17 Uhr,

präsentiert von Kreative Floristik Zoike, Kasendorf und Thurnau

Eine anstehende Hochzeit soll für die Verliebten zum schönsten Tag im Leben

werden. Die Aussteller möchten mit ihrer Erfahrung zum Gelingen dazu beitragen.

In den Modenschauen werden Ihnen die neuesten Trends an Brautkleidern und

edler Herrenbekleidung von Weber Moden sowie stilvolle Abendkleider und

Dirndl von der Boutique Konfettii präsentiert. Die passende Frisur dazu kreieren das

Haarstudio Hollyday und Friseur Frank Walther mit ihren Teams.

Kreative Floristik Zoike stellt Blumensträuße und Anstecker sowie Tisch- und

Kirchendekorationen aus. Romantische Ringkreationen führt Juwelier Wecker vor.

Eine bleibende Erinnerung bilden Fotos von Anna-Lena Straßer, Mint&Sugar, ab.

Stühle, Stuhlhussen, Stehtische & weitere Mietmaterialen bietet der Stand von

Vaganza Eventdesign. Das Autohaus Korn & Schwenk stellt im schönen Burghof

verschiedene, teilweise geschmückte Modelle für Brautautos vor. Alles rund um die

Hochzeit liefert Just Married, auch zu finden im Internetshop.

Für die musikalische Umrahmung sorgt die Unplugged-Coverband „Rocking Seats“.

Der Eintritt beträgt 3,50 €, mit 1,00 € Ermäßigung bei Vorzeigen eines Tickets vom

Plassenburg-Express.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Kreative Floristik Zoike

Kasendorf, Kulmbacher Str. 40, Tel 09228/996252

oder email kreative-floristik-zoike@web.de

Kulmbacher Land im September 67


Termine

Hofer Urviecher Matthias Riedel

und Werner Michael im

Schützenhaus. Karten:

09281/57348 oder 09252/8963

Selb

15:00 Uhr „Gemälde trifft den Ton“

- Ausstellungseröffnung des

Künstlersymposions auf der

Plassenburg Kulmbach und

Arbeiten der Bildhauerin Gertrud

Murr-Hornikel im Rosenthaltheater,

Hohenberger Str. 9. Info-Tel.:

09287/883-119 und -125

Seßlach

13:30 Uhr 28. Oberfränkisches

Volksmusikfest in Gasthäusern und

Biergärten rund um den

Marktplatz. Eintritt frei

Stadtsteinach

10:00 Uhr Festgottesdienst zum

Patronatsfest in der Pfarrkirche St.

Michael

Stammbach

14:30 Uhr Weißensteinverein -

Buckenreuther Literaten,

Weißenstein

Tambach

18:00 Uhr Heulen mit den Wölfen.

Essen am Lagerfeuer, anschl.

Führung. Voranmeldung erforderlich!:

09567/922915

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach

Wachenroth

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Faszination Garten auf Schloss

Weingartsgreuth. Info: www.faszination-garten.de

Waldsassen

17:00 Uhr Chor &

Saxophonquartett Immortal Bach in

der Basilika. Karten: Tourist-Info,

Tel. 09632/88-160

Weißenbrunn

Kirchweih in Weißenbrunn

07:00 Uhr Trödelmarkt

Weißenbrunn - Kirchweihmarkt.

Info: 09572/382312 oder

0160/99712989

Weißenstadt

08:00 Uhr Fichtelgebirgsverein

Weißenstadt: 6. Wanderung auf

dem Westweg. Treffpunkt: Am

Marktplatz. Info: 09253/485

Wirsberg

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Schieß -

hauskerwa des Schützenvereins

Neufang im Schützenhaus mit

Weißwurstfrühschoppen +

Familiennachmittag

28. Montag

Altenploser

Kerwa

vom 24. bis 28.

September 2015

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos

Tel. 09203/6472 - Fax 09203/68197

Altenplos

Altenploser Kerwa

Bad Berneck

19:00 Uhr Ein Abend nur für Frauen

im KuKuK zum Thema: „Frauen in

Naturvölkern - ein Vorbild beim Älterwerden

für mich?“. Leitung:

Gabi Wenz. Info: 09273/5159

Bischofsgrün

Bischofsgrüner Kirchweih

20:00 Uhr Dia-Vortrag im Kurhaus

zum Thema: „Die Entstehung des

Weißmaintales“. Referent: Dr.

Thomas Reinl. Eintritt frei!

Kasendorf

Kirchweih in Azendorf + Kasendorf

Kupferberg

19:00 Uhr Wirtshaussingen für alle

in der Gaststätte Rita Schott,

Kulmbacher Str. 3

68

Kulmbacher Land im September


www.kulmbacher-land.com

Termine

Ludwigsstadt

Trachtenkirchweih mit Plantanz

Marktleugast

Kirchweih in Marktleugast

Presseck

Kirchweih in Reichenbach

Thurnau

Kirchweih in Tannfeld

20:00 Uhr Fotogruppe des Vereins

Natur & Freizeit Thurnau e.V. -

Fotoabend in der Gaststätte

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19.

3. Wettbewerb - Thema „Portrait“

Untersteinach

Kirchweih in Untersteinach

Weißenbrunn

Kirchweih in Weißenbrunn

Weißenstadt

20:00 Uhr Bildvortrag im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1 zum

Thema: „USA - Südwesten“.

Referentin: Sigrid Wolf-Feix

29. Dienstag

Bad Berneck

13:30 Uhr Geführte Wanderung mit

Heiner Heinz. Treffpunkt: Vor dem

Gasthaus Merkel am Marktplatz.

Info: 09273/6208

Bad Staffelstein

10:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

14:30 Uhr Kirchenführung in der

Basilika Vierzehnheiligen.

Treffpunkt: Gnadenaltar

Bayreuth

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr Einführung

in die Stressbewältigung durch

Achtsamkeit - Schnupperworkshop

im Seminarraum im Hof, Richard

Wagner Str. 24. Anmeldung beim

EBW: Tel.: 0921/5606810 oder

www.ebw-bayreuth.de

Coburg

20:00 Uhr „Das Interview“ -

Schauspiel von Theo van Gogh im

Landestheater, Reithalle. Info:

09561/898989

Fichtelberg

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie

wurden Glasperlen hergestellt?

Treffpunkt: Frau May, Gustav-

Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504

Münchberg

08:00 Uhr Michaelimarkt in der

Lindenstraße

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Max Mutzke

- Die MAX-Tour 2015 im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info:

0911/414196

Wirsberg

19:30 Uhr Vortrag des

Gartenbauvereins Wirsberg im

Gasthof Hereth zum Thema:

„Apitherapie - Honig, Pollen & Co.

- alles über Bienen und ihre heilsamen

Produkte“. Referentin: Doris

Hartwig, Heilpraktikerin

30. Mittwoch

Bad Staffelstein

15:00 Uhr Führung im Museum

Kloster Banz und Hanns-Seidel-

Stiftung. Treffpunkt: Museum

Kloster Banz

Bad Steben

19:00 Uhr Dia-Multivisions-Show

im Vortragssaal im Kurhaus zum

Thema: „Griechische Inseln - die

Kykladen“. Referentin: Sigrid Wolf-

Feix

Coburg

19:30 Uhr „Norma“ - Oper von

Vincenzo Bellini im Landestheater,

Großes Haus. Info: 09561/898989

Kulmbach

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig -

laaf n und waaf n (ca. 1 Std.) -

Jogging und Nordic-Walking (gerne

mit Einweisung für Anfänger). Jede

Frau und jeder Mann sind herzlich

willkommen. Treffpunkt: Bolzplatz

Burghaig. Info: Dr. Mädl, Tel.:

09221/84982

Nürnberg

20:00 Uhr Konzert mit Richard

Thompson als Electric Trio - Tour

2015 im HiRSCH,

Vogelweiherstraße 66. Info:

0911/414196

Tüchersfeld

19:30 Uhr Vortrag im Fränkische

Schweiz-Museum zum Thema:

„Kriegsende und Neuanfang in

Oberfranken“. Referent: Dipl.-

Theol. Josef Motschmann. Info:

09242/1640 oder www.fsmt.de

Warmensteinach

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,

Tel. 09277/1401

Weißenstadt

20:00 Uhr Multivisionsschau im

Kurzentrum, Im Quellenpark 1 zum

Thema: „Rocky Mountain High“.

Referent: Jürgen Müller

In fünf langen Monaten schnitt Werner aus den gesammelten 50.000 Bildund

30.000 Videodateien diese packende Film- und Bildreportage über

ihre Abenteuer, die dort anfingen, wo das altbekannte Afrika aufhört.

Denn während die Masse geradeaus fährt, bogen sie zweimal rechts ab.

Und so kam es auch, dass sie

auf ihrer Anreise bereits im Iran

wegen Spionageverdacht festgenommen

wurden. In der

Danakilwüste erlebten sie den

Vorhof der Hölle und wurden

von einer Afarfrau vor dem

Verdursten gerettet. Am Lake

Easy in Tansania waren sie bei

den Hadzabe-Buschmännern nach gemeinsamer Jagd zum Eichhörnchen -

essen in der Steinzeit.

Sie lernten hautnah Freude, Leid, Strapazen und Grenzerfahrungen kennen,

die sie so nicht auf der Rechnung hatten. Auch machten sie keinen

Rückzieher, wenn es mal schwieriger oder gefährlich wurde, wie z. B. in

Ländern wie Somaliland, Dschibuti, Angola bzw. Kongo. Sie kämpften sich

durch den faulig und schwül dampfenden Dschungel, wo atmen

Schwerstarbeit ist und ertrugen die sengende Wüstensonne, die sie bei 60

°C dehydrierte. Sie wühlten sich durch den Schlamm des Monsunregens,

der das Vorankommen mit ihren Land Cruiser zum Glücksspiel machte.

Dabei sind sie tief in die Seele Afrikas eingetaucht und haben im brodelnden

Spannungsfeld der Kulturen die magische Faszination einer einzigartigen

Welt erlebt.

Herta und Werner Beck laden Sie zu einer spannenden, humorvollen, bewegenden

und ernsten Reisereportage ein, die so vielseitig ist wie dieser

Kontinent.

Infos unter: www.hwbeck.de

Kulmbacher Land im September 69


Branchenverzeichnis

Immobilien

Flaschnerei

Gepflegtes, eingezäuntes Garten grundstück,

ca. 2000 m 2 , mit Garten haus, Brunnen, Teich,

Geräte schuppen, Nähe Gefrees/ Unterbug,

zu verkaufen.

Dieses traumhaft gelegene Freizeitgrundstück mit herrlicher

Fern sicht ist ein Paradies für Familien mit Kindern zum Spie -

len,Toben, Grillen, Feiern und Relaxen. Es liegt in idyllischer

Randlage. Das freundlich eingerichtete Holzblock haus bietet eine

Nutzfläche von ca. 12 m² + überdachte Terrasse ca. 8 m² mit

Blick zum Ochsenkopf und in das schöne gepflegte sonnige

Grundstück mit kleinem Gar tenteich. Ein großer blühender

Süßkirschenbaum lässt reichliche Ernte im Sommer zum

Naschen erwarten.

Albert-Ruckdeschel-Str. 1 * 95326 Kulmbach * Tel. 09221/4255 * Fax 09221/87278

info@flaschnerei-beszczynski.de * www.flaschnerei-beszczynski.de

- Ausfuḧrung sämtl. Flaschnerarbeiten in Kupfer, Zink, Aluminium

und Edelstahl

- Blechbedachungen - Blechverkleidungen

- Kaminverkleidungen - Fassadenverkleidungen

- Altbausanierung - Giebelverkleidungen

- Prefa-Dachsysteme - Bedachungen aller Art

- Trapezblecheindeckungen - Ziegeleindeckungen

- Garagenabdichtungen - Gerüstarbeiten

Die Werkstatt für gute und solide Arbeit

Autowerkstatt

Info: IGB Immobilien

Gerda Berchthold

Tel. 0921- 75 86 96 50 • Mobil: 0171- 78 46 151

www.immobilien-gb.de • e-Mail: info@immobilien-gb.de

Getränke

Getränke Rausch

Getränkemarkt – Fachhandel

Der Landbierspezialist

Katschenreuth 1 - 3

95326 Kulmbach

Tel. 09221 / 764 88 und 764 49

Fax 09221 / 76459

Massivholzhaus

70

Kulmbacher Land im September


Branchenverzeichnis

Heizung, Sanitär

Autozubehör

Motorgeräte

Schneiderei

Farben

Kurzwaren • Änderungen und Reparaturen aller Art, auch Leder!

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do., Fr., 8-12 und 13-17 Uhr,

Mi. 8-12 Uhr – Sa. 9-12 Uhr

Unterpurbach 32, 95326 Kulmbach

Tel. 09221/93134

www.eichner-motorgeraete.de

Recycling

Schneiderei

H GEN

Inhaberin

Tanja Schneider

Oberhacken 3

95326 Kulmbach

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

in unseren Räumen

im Oberhacken 3,

gleich rechts

neben dem Rathaus.

ÖFFNUNGZEITEN

Mo. u. Sa.

Di. - Fr.

Strumpfwaren

von

Oder rufen Sie uns an,

wir helfen Ihnen gerne weiter:

Tel.: 0 92 21 - 31 89

Elektroinstallation

8.30 - 13.00 Uhr

8.30 - 18.00 Uhr

Fachbetrieb für Elektro-Installation, Blitzschutz.

Stark-u. Schwachstromtechnik. Steuerung, Nachtstrom -

speicherheizung. Elektrotechnik, Elektronik.

EDV-Datentechnik, Antennenanlagen. Projektierung von

Elektro-Anlagen. Messen und Problemlösung von Elektrosmog.

Taxi

Taxi-Kerl

Ältestes Kulmbacher

Taxiunternehmen

Inh. Dieter Degelmann

0 92 21

4544

Stadt-, Fern-, Krankenund

Besorgungsfahrten

Taxi bis zu 6 Personen!

Hans-Herold-Str. 2

Kulmbacher Land im September 71


Automarkt

Am Samstag, 12. September ist von 9 bis 16 Uhr.

Showtime bei Toyota Hahn

Premiere des neuen Auris

Live-Übertragung der sensationellen Live-Show mit bekannten

Stars aus Film und Fernsehen auf unserer Großleinwand.

Stimmen Sie für Ihren Favoriten und gewinnen auch Sie dabei tolle Preise! Noch bis 06.09. können

Sie für Ihr favorisiertes Projekt Ihre Stimme abgeben. Zu gewinnen gibt es einmalig 1 x 2 VIP-Tickets

für die LIVE Show in Köln inkl. Anreise, Hotelübernachtung und Rahmenprogramm.

Infos und Stimmabgabe: www.live.toyota.de/176

Unterstützen Sie unser Projekt:

Lebendiger Zaun

Orientierung und Sicherheit für Kinder mit und ohne Beeinträchti -

gung auf dem Außengelände der AWO-Tagesstätte und des

Kinder horts in Kulmbach. Die AWO Einrichtungen fördern und betreuen

Kinder mit und ohne Beeinträchtigung aus Stadt und

Landkreis Kulmbach in allen Altersgruppen. Das Motto „Verschieden

sein ist ganz normal“ kennzeichnet das pädagogisches Handeln und die Wertschätzung für Kinder mit unterschiedlichsten

Bedürfnissen und Stärken.

Die Entscheidung für einen lebendigen Zaun viel bewusst, um den offenen Charakter der Einrichtungen weiterhin

nach außen zu symbolisieren – und die Kinder nicht durch einen „normalen“ Zaun einzugrenzen. Denn

trotz des gesellschaftlichen Auftrages der Inklusion erleben die Kinder immer wieder negative Erlebnisse der

Ausgrenzung. Die besondere Herausforderung wird sein, den bestehenden alten Baumbestand in den neuen

lebenden Zaun zu integrieren.

Ferner ist es den Verantwortlichen wichtig, für schwerst - und mehrfach behinderte Kinder auf dem

Außengelände einen Fuß-Fühl-Pfad anzulegen, der ihnen auf spielerischem Weg eine Möglichkeit der basalen

Stimulation und des Erlebens gibt.

72

Kulmbacher Land im September


www.Kulmbacher-Land.com

Automarkt

PREMIERENTAG

am Samstag, den 26. September 2015 von 10 bis 16 Uhr im Autohaus Korn & Schwenk

Samstag, den 26. September 2015

Oktoberfest im Autohaus Geyer

von 10 bis 16 Uhr.

Erleben Sie den neuen Subaru Levorg und viele bunte Angebote!

Nehmen Sie am großen Gewinnspiel mit Hauptpreis im Wert von

5.000,- Euro teil oder gewinnen Sie mehrmals täglich Sofort-Preise!

Wir wollen Ihre Herzen im Sturm erobern. Genießen Sie bunte,

interessante Angebote für die ganze Familie, Probefahrten mit dem neuen

Subaru Levorg oder den anderen Subaru-Modellen und vieles mehr.

Ihr Subaru Team vom Autohaus Geyer freut sich auf Sie und Ihre Familie.

Kulmbacher Land im September 73


Automarkt

150 Porsche-Oldtimer der 1950er und 1960er Jahre

unterwegs in Franken

Unter dem Motto „Willkommen in der Bier- und Genussregion Oberfranken“ findet vom

11. bis 13. September 2015 in Bamberg und in der oberfränkischen Region das 40.

Jahrestreffen des Porsche 356 Club Deutschland e.V. statt. Schirmherr der Veranstaltung ist

Oberfrankens Regierungspräsident Wilhelm Wenning.

Das automobile Großereignis mit 150 Teilnehmerteams aus ganz Deutschland und dem benachbarten

Ausland wird von der nordbayerischen Sektion des Porsche 356 Club

Deutschland e.V. ausgerichtet, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. Die über

600 Mitglieder des Clubs widmen sich der Pflege und dem Erhalt des Porsche 356, der bei

Oldtimerfans weltweit heiß begehrt ist. Beim 40. Club-Jahrestreffen in Bamberg sind nahezu

alle Modell- und Karosserievarianten des Porsche 356-Klassikers vertreten. Das macht die

Veranstaltung für Oldtimerbegeisterte und Porschefans besonders sehenswert.

Der von Ferry Porsche entwickelte Porsche 356 erlebte 1948 in Gmünd/ Kärnten seine

Geburts stunde und schrieb als erster Porsche-Sportwagen Auto mo bil geschichte. Im Laufe

der Jahre entstanden vom Porsche 356 verschiedenste Ausführungen und Karosserie versio -

nen mit unterschiedlichsten Moto ri sier ungen. Was einst mit 40 PS begann endete später

beim 130 PS starken 356 Carrera

mit dem legendären Königs -

wellenmotor – heute eine besonders

wertvolle Rarität! 1965

verließ der letzte Porsche 356

die Stuttgarter Werkshallen,

denn der Porsche 911 stand als

Nachfolger bereits in den Start -

löchern und sollte die Erfolgs -

geschichte der Marke Porsche

fortschreiben.

Wolfgang Heinrich, Leiter der

Clubsektion Nordbayern, bietet

gemeinsam mit seinem Orga -

nisa tionsteam Porsche- und

Oldtimerfans die einmalige Gelegenheit, im Rahmen des Jahrestreffens ein bedeutendes

Stück Porsche-Automobilgeschichte hautnah zu erleben.

Am Samstag, den 12. September, bestehen bei einer Tagestour von Bamberg nach

Kulmbach und zurück mehrere Möglich keiten, die Porsche 356-Ikonen in Augen schein zu

nehmen.

Ab 9 Uhr erfolgt der Start in Bamberg auf dem Gelände der Malzfabrik Weyermann (Brenner-

straße 17). Schirmherr Wilhelm Wenning wird dort die ersten Teams persönlich starten.

Zwischen ca. 10.30 Uhr bis 12 Uhr passiert das „rollende Porschemuseum“ den oberfränkischen

Markt Thurnau, wo die Teilnehmer am Schloss musikalisch vom Musikverein Thurnau

begrüßt werden.

Von ca. 11.15 Uhr bis 14 Uhr finden sich die Fahrzeuge in Kulmbach auf dem Gelände am

Mönchshof-Bräuhaus in der Hofer Straße ein. Dort müssen die Teams bei ihrer Ankunft eine

Geschicklich keits prüfung absolvieren. Zielankunft in Bamberg ist ab ca. 15 Uhr beim

Porsche Zentrum Bamberg (Kärntenstraße).

www.porsche-356-club-deutschland.de

Kontakt Clubsektion Nordbayern: info@356-nordbayern.de

74

Kulmbacher Land im September

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine