AJOURE´ Magazin Mai 2019

ajoure

Entdecke jetzt die AJOURE´ Mai Ausgabe mit Cover-Star Emma Bunton. AJOURE´ ist alles, was eine Frau braucht. Die brandneuen Styles und Trends der Mode - Wir zeigen euch die Lifestyle-Welt und bringen euch immer auf dem neuesten Stand – schneller als alle anderen!

EMMA

BUNTON

NEUES ALBUM, ALTES GLÜCK

#FASHION

SATIN-RÖCKE

TOLLE STYLES ZUM

VERLIEBEN

#BEAUTY

LIPSTICKS

TO DIE FOR

ENTDECKE DIE NEUEN

LIPPENSTIFT-TRENDS

#FITNESS

HELLO

BEACHBODY!

MIT BODYWEIGHT

TRAINING ZUR

TOPFORM

+

AB INS

#FOOD

GRÜNE!

LECKERE IDEEN

FÜR DAS PERFEKTE

PICKNICK

DAS GROSSE AJOURE´ FAHRRAD-SPECIAL

#LIEBE

BIG LOVE

WIE DU DEINEN

PARTNER GLÜCKLICH

MACHST

#ERFOLG & MOTIVATION

WARUM

NEUGIERDE

EIN WICHTIGER

FAKTOR IST

FINANZTIPPS

DER MILLIONÄRE

SO GEHEN ERFOLG-

REICHE MENSCHEN

MIT IHREM GELD UM

#LIFESTYLE

BIKE-SPECIAL

MACH DEIN RAD

FIT FÜR DEN

+

FRÜHLING

DIE SCHÖNSTEN

RADTOUREN

DEUTSCHLANDS

Mai 2019

www.ajoure.de

Foto: BMG


AJOURE MAGAZIN SEITE: 2 | MAI 2019

Foto: beeboys / stock.adobe.com


AJOURE / EDITOR

from the editor

AB AUFS RAD!

Endlich sind sie da, die ersten Sonnenstrahlen und auch die Temperaturen

werden wieder zweistellig. Also schnapp dir deine Sonnenbrille,

die Picknickdecke und dann nichts wie ab ins Freie! Wer bei dem

schönen Wetter gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, der kann jetzt

schon mal das Rad aus dem Keller holen und wieder flottmachen.

Und am besten klickst du dich auch gleich in unser Bike-Special ab

Seite 70, wo du jede Menge Tipps und Tipps für die Freiluftsaison mit

deinem Drahtesel findest. Wir stellen dir die schönsten Radtouren in

Deutschland vor, bei denen du ein paar herrliche Tage in der Natur

verbringen kannst. Natürlich kommt dabei Sightseeing auch nicht zu

kurz. Für so ausgedehnte Radtouren ist aber auch die Vorbereitung

wichtig. An was du alles denken solltest und wie du dein Rad vorab

einem Rundumcheck unterziehst, verraten wir dir ebenso in unserem

Special.

Für einen lockeren Tagesausflug mit oder ohne Rad darf natürlich

auch der Proviant nicht fehlen. Deshalb haben wir ab Seite 108 leckere

Anregungen für ein perfektes Picknick im Grünen – da bekommt

man gleich Lust, den Korb zu packen und es sich auf der Wiese gemütlich

zu machen.

Auch style-technisch schauen wir Richtung Sommer: Feine, luftige

Satin-Röcke lassen sich je nach Gelegenheit (und Wetter) immer wieder

neu kombinieren und zaubern im Handumdrehen einen femininen

Look. Und die aktuellen Schuhtrends bieten dazu zahlreiche

Möglichkeiten, tolle Sommerlooks zu kreieren. Auch auf den Lippen

darf jetzt ruhig wieder mehr Farbe her, die schönsten Töne zeigen

wir dir ab Seite 34. Außerdem durften wir den neuen Panasonic

Epilierer ES-EL9A für seidenglatte Beine testen – unser Fazit findest

du ab Seite 38.

Genieße die ersten warmen Tage, schwing dich aufs Rad und

gönn dir ein Eis!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen unserer Mai-Ausgabe.

-liche Grüße

Melanie Bojko

Editor-in-chief: Melanie Bojko | E-Mail: redaktion@ajoure.de

/AjoureGermany /ajoure_germany /ajoure

AJOURE MAGAZIN SEITE: 3 | MAI 2019


05 / 2019

36

CLEAN

BEAUTY

8

STREET-STYLES

GRL PWR PARTY-TIME

Fashion

08 STREET-STYLES

GRL PWR Party-Time

10 SOMMERSCHUHE TRENDS

Unsere Must-haves für die Füße

12 FASHION-UPDATE

Satin-Röcke im Trendcheck

16 EDITORIAL

Monochrome Dance von Kristina

Lewis

44

EMMA BUNTON:

NEUES ALBUM,

NEUES GLÜCK

Beauty

32 JADEROLLER

Ein Wundermittel für die Haut?

34 LIPSTICKS TO DIE FOR

Die Lippenstift-Trends 2019

36 CLEAN BEAUTY

Weniger ist mehr in der Kosmetik

38 PANASONIC IM TEST

Epilierer, Lady-Shaver und Trimmer

unter der Lupe

People

44 EMMA BUNTON

Neues Album, neues Glück

36 MISCHA BARTON

Was wurde eigentlich aus dem O.C.,

California-Star?

54 VIVIE ANN

Wenn Liedtexte zum Nachdenken

anregen

Erfolg & Motivation

60 LEBENSLAUF PUSHEN

Welche Hobbys lassen dich gut

aussehen?

62 UNTERBEWUSSTSEIN

So kannst du es selbst beeinflussen

64 WECKE DEINE NEUGIERDE

Und steigere damit deinen Erfolg

66 FINANZTIPPS DER

MILLIONÄRE

So gehen erfolgreiche Menschen mit

ihrem Geld um

Lifestyle

70 FIT FÜR DEN FRÜHLING

So machst du dein Fahrrad startklar

72 FAHRRADTOUR PLANEN

Die besten Tipps zur Route und

Ausrüstung

74 DIE 7 SCHÖNSTEN

RADTOUREN in Deutschland

76 DIE KLEINSTEN STAATEN

EUROPAS

Warum sie eine Reise wert sind

80 WARUM SICH WEGEN

DIESEM COMEDIEN tausende

Paare trennen


AJOURE / EDITOR

INHALT

88

REITERSTELLUNG:

DER HEISSE RITT FUER BEIDE

100

DIE ABNEHMEN ABSOLUT

90

DURCH

DÜMMSTEN INTERVALL-FASTEN?

DIÄTEN

108

AB INS GRÜNE -

TIPPS FÜR DAS PERFEKTE PICKNICK

und...

94

BODYWEIGHT:

DIE TOP 10 ÜBUNGEN

FÜR DEN BEACHBODY

Liebe & Beziehung

84 FOREVER IN LOVE

Mache deinen Partner glücklich

86 RETTE DEINE BEZIEHUNG

Der Weg zurück zum Liebesglück

88 REITERSTELLUNG

Der heiße Ritt für beide

90 SPERMA SCHLUCKEN

Gesund oder einfach nur eklig?

Fitness & Food

94 BODYWEIGHT-WORKOUT

Die Top 10 Übungen für den

Beachbody

98 DEINE WAAGE LÜGT

Wie du deine Erfolge wirklich

messen kannst

100 VOGUING

Der Kult-Tanz erobert die Dance-

Studios

102 #FITSPIRATION

Motivationskick oder gefährlicher

Körperkult?

106 STARTE GESUND

In den Frühling

108 AB INS GRÜNE

Tipps für das perfekte Picknick

3 FROM THE EDITOR

Ab aufs Rad

112 IMPRESSUM

102

WAS DU ÜBER DEINEN

76

KÖRPERFETTANTEIL

WISSEN SOLLTEST

KLEIN ABER OHO :

DIE KLEINSTEN STAAREN EUROPAS


Foto: maryviolet / stock.adobe.com


Foto: kiuikson / stock.adobe.com

FASHION


AJOURE / FASHION

STREET-STYLES

GRL PWR Party Time

Setze ein Statement mit deinem Look: du bist

eine starke Frau, das beweist du jeden Tag.

Und darum solltest du auch genau das tragen,

was dir gefällt und deinen Charakter unterstreicht.

Sei selbstbewusst, denn dafür steht

Girl Power. Und womit kannst du deine Individualität

und deine Stärke als Frau besser

zeigen als mit deinem Outfit?

T R E N D

Style

+

Bonnies Confident Look

The Kooples | Blazer ‚FVES18022K‘ ◊ 295,00€

ABOUT YOU X GRL PWR | Shirt ‚Joleen‘ ◊ 29,90€

AJC | Slim-fit-Jeans ◊ 59,90€

GUESS | Slingpumps ‚BRITEE‘ ◊ 169,00€

Ace Tees Glamour Outfit

4th & Reckless | Blazer ‚SHAKIRA‘ ◊ 74,90€

VANZETTI | Taillengürtel ◊ 34,90€

ONLY | Pump ‚Aila‘ ◊ 39,90€

mp Denmark | Socken ‚Viola‘ ◊ 7,95€

AJOURE MAGAZIN SEITE: 8 | MAI 2019


AJOURE / FASHION

STREET-STYLES

Power Party Looks für selbstbewusste Frauen

Gerade dann, wenn du am Wochenende Spaß haben

willst, solltest du dich in deinem Outfit besonders

wohlfühlen. Ein starker Look unterstreicht deinen

starken Charakter. Zeig dabei deine Weiblichkeit, im

Animal-Print-Kleid oder im kurzen Jeans-Dress in

Kombination zur Lederjacke mit Glitzereffekten. Sei

glamourös oder wild, ganz so wie es dir gefällt und

leb dich aus.

Gemeinsam sind wir stark!

Girl Power steht dabei auch für die Unterstützung,

die Frauen sich gegenseitig geben. Auch das kannst

du mit deinem Party-Outfit zeigen: kombiniere das

GRL PWR Statement-Shirt zum Lederrock und einem

Leo-Print Mantel. Und dann zeig die Girl Power

auf der Party und hab gemeinsam Spaß mit deinen

Freundinnen!

Ace Tees Wild Look

Missguided | Kleid ◊ 54,90€

Noisy may | Kleid ‚MARTIE DENIM‘ ◊ 34,90€

even&odd | Booties mit Lackoptik ◊ 59,90€

+

Bonnies Sparkle Look

Fotos: PR / ABOUTYOU

SELECTED FEMME | Lederjacke ◊ 399,00€

Missguided | Top ◊ 42,90€

ONLY | Raulederlook-Rock‘ ◊ 34,90€

ABOUT YOU | Stiefeletten ‚Zehra‘ ◊ 99,99€

AJOURE MAGAZIN SEITE: 9 | MAI 2019


AJOURE / FASHION

Details, Details, Details

Es wird geschnürt, geflochten, gefranst

und vieles mehr. Im Stil alter Römersandalen

haben viele neue Schuhmodelle

raffinierte Schnürungen bis zum

Knie oder werden mehrfach um die

Knöchel gebunden. Gerne auch in

auffälligen Kordeln, die an Segelseile

erinnern. Das Schnüren gibt’s nicht

nur bei flachen Sandalen, auch Pumps

kommen hochgeschnürt daher!

Sehr hübsch sind auch die vielfachen

Federdetails - besonders schön an offenen

Sandalen. Sie schmücken Kordeln

oder Fersen, verzieren Ethno-Boots

und bringen einfach ein wunderbares

Hippie-Feeling in die Schuhmode.

Ähnliches gilt für Fransen - auch sie

sind überall am Schuhwerk zu sehen

und teilweise so üppig, dass sie den

ganzen Schuh bedecken. Als auffälliges

Accessoire stylen sie einfache und

cleane Outfits und geben ihnen eine

besondere Lässigkeit.

TREND-SOMMERSCHUHE 2019

MUST-HAVES FÜR DIE FÜSSE:

DIE SCHUHMODE HAT DIESEN SOMMER WAS ZU BIETEN

Auch geflochten wird überall - Ob

ganze Boots oder Pumps aus kunstvoll

geflochtenen Riemen oder schöne Details

in Multicolor-Flechtungen - das

Flechthandwerk hat dieses Jahr in der

Schuhmode Hochkonjunktur. Sie passen

übrigens auch hervorragend zur

Ethno-inspirierten Kleidermode und

sind ein echter Hingucker am Fuß.

Der Modesommer hat dieses Jahr besonders für

die Füße viel zu bieten. Viele starke Trends zeichnen

sich ab und sie sind absolut vielfältig. Da ist

für jede etwas dabei. Egal ob du verspielte Details

oder klare Formen magst, die Schuhmode

ist dieses Jahr so vielseitig, dass keine Wünsche

offenbleiben. Hier die wichtigsten Trends kurz

zusammengefasst:

Revival der Flip-Flops und

Trekking-Sandalen

Ja - die großen Designer haben die Trekking-Sandale

für sich entdeckt. Die doch eher

uneleganten Treter sind auf den großen Schauen

zur neuesten Designer-Mode zu sehen gewesen

und wurden teilweise sogar mit Socken gestylt.

Die Trekking-Sandale ist jetzt also ausgehfein

und wird zum schwingenden Rock genauso

kombiniert wie zur Sommerhose. Der gute alte

Touri-Look lässt grüßen!

Auch die lange verschollenen Flip-Flops sind

wieder da. In vielen Varianten und Materialien

halten sie jetzt wieder Einzug in die Schuhschränke

und werden dabei besonders gerne zu

edlen Outfits kombiniert. Edler Hosenanzug +

Flip-Flop - das geht jetzt ganz prima. Man sieht

viele originelle Kunststoffausführungen mit zahlrechen

Details und bunten Farben, genauso wie

sehr edle Modelle aus fein gearbeitetem Leder.

Plastik überall -

PVC- Schuhe gibt’s in allen Varianten

Überall wimmelt es nur so von Plastik-Details -

ob als transparente Einsätze in Cowboystiefeln,

als dekoratives Riemen-Wirr-Warr an Pumps

oder als kunstvolles transparentes Gebilde am

Absatz - transparentes Plastik ziert die Schuhmode

im Sommer 2019! Dicke Kunststoffsohlen

und auffällige Kunststoffapplikationen ergänzen

den Trend.

Labels, wohin man schaut!

Große Namen halten sich auch in der

aktuellen Schuhmode nicht zurück

- ein geradezu exzessives Labeling

macht sich breit! Egal ob Boot, Sneaker,

Sandale oder Pumps, die großen

Schriftzüge prangen überall. Ob gestanzt,

appliziert, gedruckt oder aus

edlen Metallbuchstaben - die Labels

suchen sich eigenwillig ihren Platz in

der Schuhmode.

Eckige Zehenformen

Spitz und rund war einmal - heute

trägt man eckige Kappen an den Zehen.

Die neuen, eckigen Formen findet

man nicht nur im Zehenbereich

von Sandalen, auch Boots und Pumps

zeigen sich mit kantiger Kontur im

Frontbereich.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 10 | MAI 2019


AJOURE / FASHION

T R E N D

Style

Fotos: ABOUTYOU / TRACDELIGHT / PR

1. ASOS DESIGN - Ballerinas mit rechteckiger Zehenpartie | 23,99€

2. BUFFALO - Sandale ‚ELITA‘ schwarz | 69,90€

3. STEVE MADDEN - Sandale transparent | 99,99€

4. SCHUTZ - Ethno Chic Multi | 99,90€

5.PoiLei - Fransen Sandalette Fenja Taupe | 129,99€

6. FENDI - MANIA Sneakers aus Leder | 790,00€

AJOURE MAGAZIN SEITE: 11 | MAI 2019


AJOURE / FASHION

* Fashion-Update *

Satin-Röcke im Trendcheck

Auch in diesem Jahr sind Satin-Röcke ein

regelrechter Fashion-Trend. Die feinen, luftigen

Teile haben sich seit dem vergangenen

Sommer in der Modewelt etabliert und begeistern

seitdem alle Fashion-Liebhaberinnen.

Die Satin-Röcke lassen sich auf vielfältige

Weise kombinieren und sind somit

zu einem äußerst beliebten Kleidungsstück

geworden, das sich ganzjährig stylen lässt.

Dies nicht zuletzt aufgrund ihrer Länge.

Der Satin-Rock-Trend neigt beinahe ausschließlich

zu Röcken in Midi-Länge. Diese

reichen übers Knie, jedoch nicht ganz bis

zum Boden herab und haben daher eine

ideale Länge, die die heißen Teile auch in

den kälteren Jahreszeiten tragbar macht.

TREND-LOOKS

H&M

Satinrock

49,99 €

AJOURE MAGAZIN SEITE: 12 | MAI 2019


Fotos: guas / stock.adobe.com; PR / AboutYou

AJOURE / FASHION

Bei der Farbgestaltung der Röcke sind

grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Von

satten dunklen Farbtönen bis hin zu hellen

Pastellfarben ist alles erlaubt. Sowohl

schlichte, als auch auffällige Töne sind

tragbar und können mithilfe der richtigen

Accessoires zu einem perfekt abgerundeten

Look kreiert werden. Auf Muster, Streifen

oder Pünktchen solltest du hingegen

verzichten. Der Satin-Rock ist bereits aufgrund

seines schimmernden feinen Materials

auffällig und einzigartig genug. Um ein

rundum stimmiges Outfit zu erschaffen, ist

auch die Wahl des Schuhwerks von großer

Bedeutung. Im Sommer runden schicke

High Heels oder lässige Sandalen den Look

ab, im Winter hingegen sorgen Stiefel und

Boots für einen echten Hingucker-Look.

Die Kombinationsmöglichkeiten scheinen

schier unendlich zu sein. Du kannst deiner

Kreativität dabei freien Lauf lassen. Zu

beachten ist lediglich, sich in etwa in einer

Farbfamilie zu bewegen, um kein zu „wildes“

unstimmiges Gesamtbild zu erschaffen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 13 | MAI 2019


AJOURE / FASHION

D e r

H&M

Plissierter Rock

Pink

€ 39,99

*Style

Check

i m M a i

Talkabout

Rock

Schwarz

€ 79,90

H&M

Wadenlanger Rock

Orange

€ 39,99

UND SO

KANNST DU

DAS SCHICKE

TRENDTEIL

IN DEN

JEWEILIGEN

JAHRESZEITEN

AM BESTEN

STYLEN:

Fotos: PR / AboutYou

AJOURE MAGAZIN SEITE: 14 | MAI 2019


Rock-Trends

AJOURE / FASHION

Winterlook

Auch im Winter lassen sich die Satin-Röcke

hervorragend tragen. Am besten kombinierst

du sie mit einem feinen Rollkragenpullover

oder einen dicken Strickpulli, um

einen herben Kontrast zu dem zarten Look

der Röcke zu kreieren. Dieser Stilbruch erzeugt

einen lässigen, bequemen und dennoch

äußerst stylishen Look. Dazu kombinierest

du am besten coole hohe Stiefel,

dessen Schaft unter dem Rock verschwindet.

Mit einem langen, warmen Mantel entsteht

ein trendiger Lagen-Look. Selbstverständlich

kannst du an kalten Tagen auch

eine warme Strumpfhose unter dem Rock

tragen. Diese kommt bei der Stiefel-Kombi

ohnehin nicht zum Vorschein und sorgt

dafür, dass du trotz eisiger Temperaturen

nicht frieren musst.

Frühjahrs- und Herbstlook

In den Übergansjahreszeiten ist der Satin-Rock

ein absolutes Must-have. Er lässt

sich sowohl mit Leder als auch mit Wolle

oder Kaschmir kombinieren. Farblich sollte

es im Frühjahr ruhig etwas heller und

freundlicher zugehen. Helle Farbtöne wie

rosé, weiß, beige und creme kannst du hier

miteinander kombinieren. Die ganze Palette

an Pastelltönen eignet sich im Frühling

wunderbar. Im Herbst hingegen sind etwas

dunklere Farben angesagt. Braun-, Schwarzund

Grautöne runden das Gesamtbild ab.

Sommerlook

H&M

Rock aus Seidenmischung

Green

€ 89,99

Auch im Sommer ist der zarte Satin-Rock

ein echter Hingucker. Der dünne, luftige

Rock eignet sich besonders für hohe, heiße

Temperaturen und du kannst ihn sowohl

mit kurzen angesagten Crop-Tops als auch

mit weiten luftigen Blusen tragen. Je nach

Anlass wird aus dem Satin-Rock auf diese

Weise ein eleganter, verspielter oder lässiger

Look. Als Schuhe eignen sich flache Sandalen

besonders gut. Sie verliehen dem Outfit

einen sommerlichen Touch. Am Abend

darf es aber gern auch mit offenen Heels

etwas schicker sein.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 15 | MAI 2019


MONOCHROME

DANCE

Photography - Kristina Lewis

Styling - Samir Abou-Suede

MakeUp Artist - Sascha Wobido

Model - Sarah M. (Agency Louisa Models)

AJOURE MAGAZIN SEITE: 16 | MAI 2019


Sunglasses - Tom Ford by

Marcolin Eyewear

Blouse - Van Laack

Dungarees - Napapijri

AJOURE MAGAZIN SEITE: 17 | MAI 2019


AJOURE MAGAZIN SEITE: 18 | MAI 2019

Sunglasses - Tom Ford by Marcolin Eyewear

Blouse - Van Laack

Dungarees - Napapijri

Shoes - Superga


AJOURE MAGAZIN SEITE: 19 | MAI 2019


Overall - 8 by Yoox

Shoes - Marc ó Polo

AJOURE MAGAZIN SEITE: 20 | MAI 2019


Blouse - MbyM

Earrings - Bijou Brigitte

AJOURE MAGAZIN SEITE: 21 | MAI 2019


Jacket - Hunter

Top - Lovjoi

Pants - Tiger of Sweden

Shoulder Bag - Napapijri

Socks - Falke

Shoes - Superga

AJOURE MAGAZIN SEITE: 22 | MAI 2019


AJOURE MAGAZIN SEITE: 23 | MAI 2019


AJOURE MAGAZIN SEITE: 24 | MAI 2019


Sweater - Saint Mignar

Blouse - Comma

Skirt - Jil Sander

Socks - Falke

Shoes - Dr. Martens

AJOURE MAGAZIN SEITE: 25 | MAI 2019


Jacket - Hunter

AJOURE MAGAZIN SEITE: 26 | MAI 2019


Dress - Tiger of Sweden

Tights - Falke

Shoes - Dr. Martens

AJOURE MAGAZIN SEITE: 27 | MAI 2019


Du bis


t Style

Foto: Manuel / stock.adobe.com


ABONNIERE UNS

JETZT KOSTENLOS

EMMA

BUNTON

NEUES ALBUM, ALTES GLÜCK

#FASHION

SATIN-RÖCKE

TOLLE STYLES ZUM

VERLIEBEN

#BEAUTY

LIPSTICKS

TO DIE FOR

ENTDECKE DIE NEUEN

LIPPENSTIFT-TRENDS

#FITNESS

HELLO

BEACHBODY!

MIT BODYWEIGHT

TRAINING ZUR

TOPFORM

+

AB INS

#FOOD

GRÜNE!

LECKERE IDEEN

FÜR DAS PERFEKTE

PICKNICK

DAS GROSSE AJOURE´ FAHRRAD-SPECIAL

#LIEBE

BIG LOVE

WIE DU DEINEN

PARTNER GLÜCKLICH

MACHST

#ERFOLG & MOTIVATION

WARUM

NEUGIERDE

EIN WICHTIGER

FAKTOR IST

FINANZTIPPS

DER MILLIONÄRE

SO GEHEN ERFOLG-

REICHE MENSCHEN

MIT IHREM GELD UM

#LIFESTYLE

BIKE-SPECIAL

MACH DEIN RAD

FIT FÜR DEN

+

FRÜHLING

DIE SCHÖNSTEN

RADTOUREN

DEUTSCHLANDS

Mai 2019

www.ajoure.de

Foto: BMG

www.ajoure.de

Foto: hocus-focus / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 30 | MAI 2019


Foto: Sofia Zhuravetc / stock.adobe.com

BEAUTY


AJOURE / BEAUTY

JADEROLLER

EIN WUNDERMITTEL FÜR DIE HAUT ODER

NUR EIN HÜBSCHES ACCESSOIRE?

Jaderoller sind nicht wirklich ein neuer

Schönheitstrend, es gab sie in China schon

im 7. Jahrhundert. Schaut man sich aber

den aktuellen Instagram-Hype an, sind sie

im Moment trendiger denn je. In den letzten

Jahren haben sich die Jaderoller langsam

von einem etwas obskuren Hautpflegegerät

zu einem Must-have für Beauty-Junkies

entwickelt. Sie versprechen eine Reihe von

Hautproblemen, einschließlich Falten und

Schwellungen, zu beseitigen und liegen damit

im wachsenden Trend von natürlichen

Schönheitsmitteln und Heilkristallen. Hält

der Jaderoller, was er verspricht und solltest

du so schnell wie möglich einen kaufen?

Hier ist alles, was du wissen musst.

Was genau ist ein Jaderoller?

Einfach ausgedrückt ist ein Jaderoller ein

kleines hübsches Nudelholz für dein Gesicht,

das aus dem Edelstein Jade hergestellt

wird. Dabei kann die Farbe von Hellgrün

bis hin zu einem tiefen Türkis variieren.

Der Jaderoller wird seit Jahrhunderten

in China, wo Jade häufig vorkommt, als

Hautpflegemittel verwendet. Seit Neuestem

gilt er auch bei uns als Geheimwaffe

in der Kosmetikbranche. Die Wirkung der

Jade liegt zum Teil darin, dass es sich um

einen kühlenden und porenfreien Stein

handelt, weswegen sich keine Bakterien darauf

festsetzen können. Während es auch

Gesichtsroller aus anderen Materialien mit

ähnlichen Eigenschaften gibt, wie Rosenquarz,

wird der Jade-Version eine einzigartige

heilende und spirituelle Wirkung zugeschrieben.

Jade ist bekannt als der Stein der

ewigen Jugend und als Glücksbringer, der

Wohlstand und Glück dein Leben bringen

kann - na, das alleine sollte doch schon bei

Sorgenfalten helfen, oder?

Vorteile und Wirkung von Jaderollern

Dermatologen bestätigen, dass „Gesichtsroller

bei Schwellungen helfen, da sie den

Abtransport von Flüssigkeit in den Lymphbahnen

unterstützen“. Deshalb können Jaderoller

wirksam sein, wenn sie unter den

Augen verwendet werden. Obwohl Jade auf

natürliche Weise kühl bleibt, solltest du den

Jaderoller im Kühlschrank aufbewahren

und morgens verwenden, um Schwellungen

zu beseitigen. Wenn es um die Reduzierung

von Falten geht, können Jaderoller

zumindest kurzfristig helfen. Die Verwendung

eines Jaderollers zur Massage der

Fotos: PR / Amazon; karelnoppe / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 32 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

Haut regt die Durchblutung des Gesichts an. Dadurch

kann die Haut aufpolstern und das Auftreten feiner

Linien kann vermindert werden. Erwarte aber trotzdem

keine Botox-ähnlichen Ergebnisse.

Es gibt noch einen weiteren Vorteil. Die Verwendung

eines Jaderollers nach dem Auftragen anderer Pflegeprodukte

kann helfen, die Penetration von Wirkstoffen

in die Haut zu verbessern. Wenn es um andere

angebliche Vorteile, wie die Verfeinerung der Poren

oder die Beseitigung von dunklen Flecken geht, wird

ein Jaderoller leider nicht helfen. Kurz, ein Jaderoller

ist kein Wundermittel und kein Ersatz für eine gute

Hautpflege, aber es gibt sicherlich auch keine Nachteile.

Wie benutzt du einen Jaderoller?

Damit der Jaderoller eine Wirkung zeigen kann, muss

er richtig eingesetzt werden. Beginne in der Mitte des

Gesichts und arbeite dich den Hals hinunter, um den

Lymphfluss zu fördern. Achte dabei darauf, auf- und

abzurollen, um Flüssigkeit vom Gesicht weg zu transportieren.

Dabei solltest du Bereiche wie die Lippen

und den Hals nicht vergessen, da besonders hier Anzeichen

der Hautalterung auftreten. Bei der Anwendung

sollte ein sanfter, aber gleichmäßiger Druck ausgeübt

werden, um eine Wirkung möglich zu machen.

Wenn es wehtut, drückst du zu stark. Verwende den

Jaderoller morgens oder abends und reinige ihn nach

jedem Einsatz mit Seife und warmem Wasser.

Jaderoller

mit Gua Sha-Schaber

14,90€

https://amzn.to/2THgWQB

AJOURE MAGAZIN SEITE: 33 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

LIPSTICKS TO DIE FOR

VON NUDE BIS NEON: DAS SIND DIE LIPPENSTIFT-TRENDS 2019

Nude oder Neon, matt oder Metallic-Look:

in diesem Jahr sind die Lippenstift-Trends

vielfältig wie nie. Glossy Lippen sind wieder

angesagt, Glitzer-Lipgloss ist dagegen

ein No-go. Wir zeigen dir, welche Lippenstifte

2019 im Trend sind.

Neon-Farben und beerige Bemalung

Im vergangenen Herbst kam man an violetten

Lippen kaum vorbei. Im Jahr

2019 liegen dagegen die etwas kräftigeren

Neon-Töne im Trend. Vor allem die knalligen

Nuancen von Orange bis Pink sind

angesagt, denn sie passen zu einem zurückhaltenden

Make-up, sind in den richtigen

Abstufungen aber ebenso knallig. Die

Trendfarbe Living Coral kommt in diesem

Jahr ebenfalls besonders gut an und kann

entweder als Lippenstift oder als Lipbalm

getragen werden. Wenn du den Violett-Trend

neu aufleben lassen möchtest,

bieten sich beerigen Farben an. Sie machen

sowohl matt als auch glänzend etwas her.

Das neue Nude

Nudefarben setzen ihren Siegeszug 2019

fort. Mit kräftigeren und dunkleren Tönen

glänzen nicht mehr nur die Laufsteg-Queens,

sondern all jene, die es natürlich

und zurückhaltend mögen. Wenn

du in diesem Jahr auf Nudetöne setzt,

achte darauf, eine Nuance zu verwenden,

die dunkler als dein Hautton ist, um den

Schlafzimmer-Look zu vermeiden.

Tipp: Der Lipliner ist nicht nur die Wunderwaffe

für kussechte Lippen, sondern

auch die Basis für extreme Farben. Dunkle

Violett- oder Pink-Formulierungen

schwächst du damit gekonnt einen Hauch

ab. Dezente Farben wie Pfirsich oder Rosé

- 2019 ebenfalls ein Must-have - bringst du

mit dem 3D-Effekt zur Geltung.

Schmollmund mit dem 3D-Effekt

Volle Lippen mit dem 3D-Effekt - das

liegt 2019 voll im Trend! Du erreichst

ihn, indem du auf der Unterlippe eine etwas

hellere Nuance derselben Farbe aufträgst.

Anschließend wird der Gloss oder

Lip-Plumper aufgetragen, um den Lippenstift

ein wenig abzuschwächen. Für den

3D-Effekt bieten sich vor allem Nudetöne

an. Auch Rosenholz veredelt deinen Look

und bringt mehr Frische ins Gesicht. Kräftige

Kombinationen aus Rosé und Pink

sind ebenfalls möglich.

Fotos: Valua Vitaly; Tarzhanova / stock.adobe.com; Tracedelight / PR

AJOURE MAGAZIN SEITE: 34 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

BENECOS

Hot Pink

Lippenstift

4 ,69 €

DR.HAUSCHKA

High Spirits

Lipgloss

17,00 €

ANNEMARIE BÖRLIND

Lippenstift Nr. 80 Nude

11,95 €

ZAO

Lippenstift 470

Satin Dark Purple

11,99 €

Deine Haut hat einen eher dunklen

Teint? Dann kannst du auch in

diesem Jahr wieder auf die ganze

Bandbreite der Lippenstiftfarben

zurückgreifen. Kräftige Rot- oder

Pink-Töne eignen sich ebenso wie

zurückhaltende Nudetöne oder

ein Lipgloss.

Die simplen Farben feiern in diesem

Jahr ein Comeback. Rot, Pink

oder Orange? Damit kannst du

nichts falsch machen. Lippenstifte

mit feinen Nuancen sind besonders

toll. Damit der Lippenstift

bombenfest sitzt, überschminkst

du ihn anschließend mit einem

losen Puder. Gerade die bunten

Schattierungen sollten außerdem

in mehreren Schichten aufgetragen

werden, damit dein Lippenstift

auch 2019 sitzt.

BENECOS

Silky Tulip

Lippenstift

4,99 €

LAVERA

Glossy Lips

Nr. 06 Berry Passion

4,64 €

LAVERA

Natural Matt‘n Stay Lips

Nr. 04 Matt´n Plum

5,85 €

AJOURE MAGAZIN SEITE: 35 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

BEAUTY

Tipp

CLEAN BEAUTY :

WENIGER IST MEHR IN DER KOSMETIK

Der Trend zu naturbelassener Kosmetik

nimmt weiter Fahrt auf. Immer öfter

achten Konsumentinnen beim Einkauf

von Cremes und Co. ganz bewusst darauf,

welche Inhaltsstoffe die Präparate haben

und entscheiden sich für ein Produkt, das

auf vielzählige Zusatzstoffe verzichtet.

Hochleistungsprodukte in der Kosmetik

können heute schon einmal an die 50 Inhaltsstoffe

haben. Nicht jeder verträgt das

und die Klagen über sensible und empfindliche

Haut sowie dementsprechende

Reizreaktionen häufen sich.

Diese Entwicklung hat die Kosmetikindustrie

seit einigen Jahren erkannt und

entwickelt fleißig „Clean-Beauty“-Produkte,

die versprechen, auf allerlei reizende

Inhaltsstoffe zu verzichten und dir

ein natürliches Produkt anbieten wollen.

Nicht immer halten sie, was sie versprechen

und die Werbung preist Natürlichkeit

an, die die Liste der Inhaltstoffe dann

aber nicht wiedergeben kann.

Clean Beauty als klarer Kosmetiktrend

Clean Beauty setzt auf Reduzierung, sozusagen

einen neuen Minimalismus in

der Schönheitspflege. Grundgedanke

ist hierbei die Konzentration auf wenige,

sehr hochwertige Inhaltsstoffe und

der Verzicht auf besonders hautreizende

Wirkstoffe, Duftstoffe und Konservierungsmittel.

Allergien und Irritationen

der Haut sollen deshalb vermieden werden

und die Produkte werden als besonders

hautschonend angepriesen. Sie können

dabei sicher nicht jede Problemhaut

kurieren, aber für besonders empfindliche

und sensible Hauttypen ist eine Orientierung

an diesem Prinzip durchaus zu

empfehlen.

Bekannte Wirkstoffe,

die echte Clean Beauty meidet

Ist das Produkt tatsächlich nach den

Prinzipien der Clean-Beauty-Philosophie

entwickelt, vermeidet man dabei

den Einsatz folgender Zusatzstoffe, die

bekannt dafür sind, Hautirritationen auslösen

zu können:

Ethanolamine

Ethanolamine werden in Kosmetikprodukten

eingesetzt um den PH-Wert der

Kosmetik zu stabilisieren. Diese Stoffe

werden u.a. auch in Haar-Colorationen

eingesetzt. Sie sind jedoch nicht unproblematisch,

da sie z. B. mit Nitrosaminer

verunreinigt sein können, die wiederum

als krebserregend gelten.

PEG- Präparate (Polyethylenglykole)

PEGs sind Emugatoren, die in den Kosmetikprodukten

ölige und wasserbasierte

Substanzen zusammenhalten. Da PEGs

als chemischen Stamm ein Ethylenoxid

haben, sind sie nicht ungefährlich, da

auch diese als krebserregend gelten. Enthalten

sind sie z. B. auch in Frostschutzmittel.

Fotos: Юлия Завалишина; Kalim / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 36 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

Parabene

Parabene sind Konservierungsstoffe, die

die Kosmetik lange frisch halten sollen.

Sie sind jedoch dafür bekannt, Einfluss

auf den Hormonhaushalt zu nehmen, da

sie dem Östrogen, als weiblichem Sexualhormon,

sehr ähnlich sind. Auch sollen

sie sich im Körper ablagern und können

nicht abgebaut werden.

Butylhydroxytoluol - (BHA) und BHT

BHA wird in der Kosmetikbranche als

preiswertes Antioxidationsmittel eingesetzt.

Der Wirkstoff ist geruchs- und farblos.

Er gilt jedoch als reizend und wird

dafür verantwortlich gemacht, Hautirritationen

auszulösen.

Hydrochinon

Hydrochinon wird zur Hautaufhellung

eingesetzt, der Kosmetikprodukten beigefügt

wird, die z. B. bei Pigment- oder

Altersflecken helfen sollen und die Haut

bleichen. Er ist jedoch umstritten, da er

bekannt dafür ist, Allergien und starke

Hautreizungen bis hin zu Ekzemen auslösen

zu können. Auch gilt er als krebserregend.

Silikone

Silikone werden heute häufig in Haarund

auch Hautpflegeprodukten als preiswerte

ölige Substanz eingesetzt, die die

oft teureren pflanzlichen Öle ersetzen. Sie

sind bei den Inhaltsstoffen über ihre Endung

als -xane oder -cone zu erkennen.

Silikone gelten nicht als gesundheitsgefährlich,

jedoch lagern sie sich im Körper

an und können bei starkem Einsatz auch

die Haut überpflegen.

Toluol

Toluol ist farblos und flüssig und wird als

Lösungsmittel in Nagellack und Haar-Colorationen

verwendet. Es wird jedoch angenommen,

dass es das Immunsystem

schädigen und bei starkem Gebrauch

auch zu Hautreizungen, Kopfweh, Übelkeit

oder Schwindel führen kann.

Wer sich genauer informieren möchte,

kann dies auch im Internet unter

https://www.codecheck.info/ tun. Hier

gibt es sehr detaillierte Informationen zu

allen relevanten Inhaltsstoffen aus dem

Kosmetikbereich und ihrer Wirkung.

Phthalate

Phthalate wie z. B. DEP, DBP oder DEHP

können starken Einfluss auf den Hormonhaushalt

nehmen und werden mit

schwerwiegenden Krankheitsbildern

wie z. B. Krebs, Fruchtbarkeitsstörungen,

ADHS u. ä. in Verbindung gebracht.

Phthalate sind bei Kosmetikprodukten

oft nicht klar gekennzeichnet, sondern

werden als Duftstoffe oder ähnliches deklariert.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 37 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

PANASONIC

EPILIERER ES-EL9A

IM AJOURE´ TEST

Unschöne Stoppeln, Hautreizungen, chemiehaltige

Entfernungscremes, schmerzendes

Waxing - das alles muss nicht

sein, wenn sich Frauen eine perfekte und

sanfte Beinpflege herbeisehnen. In dieser

Hinsicht hat die Damenwelt schon viel

ausprobiert, viel durchgemacht, um das

Ergebnis einer langfristigen Haarentfernung

zu erreichen. Der Beauty-Markt

bietet hierzu zahlreiche Produkte, die

nicht alle das halten, was sie versprechen.

So haben die Beine des zarten

Geschlechts schon manche unliebsame

Begegnung gemacht. Doch weil es nichts

Schlimmeres gibt, als bei einem Date versehentlich

das unrasierte, behaarte Stück

Haut zu zeigen, geben wir nicht auf, für

dich die ideale Lösung zu finden und diese

heißt: ES-EL9A. Hinter diesem Code

verbirgt sich der neue 7-in-1 Epilierer

von Panasonic, der definitiv hält, was er

verspricht.

Den Schmerzen auf immer Adé sagen

Die schmerzfreie Variante der Haarentfernung

mit dem neuen 7-in-1 Epilierer

ES-EL9A verwandelt jede Frau in eine

Beauty-Queen. Behaarte Beine, stoppelige

Achselhöhlen und unschön wirkende

Bikinizonen sind Schnee von gestern.

Das neue Spitzenmodell von Panasonic

wartet nämlich mit sieben unterschiedlichen

Aufsätzen und Funktionen auf, die

ein rundum gepflegtes Erscheinungsbild

garantieren. Nicht nur die Beine dürfen

sich über die Begegnung mit dem präzise

arbeitenden Multitalent freuen, sondern

auch die Arme, die Achseln, die Bikinizone,

kurz: der gesamte Körper. Ein spezieller

Kammaufsatz und eine Peelingbürste

sorgen hingegen für angenehme Körperanwendungen.

Ausgerichtet auf deine individuellen Bedürfnisse

funktioniert das Multifunktionstalent

nicht nur im Trocken-, sondern

auch im Nassbereich. Körperpflege, Epilation

und Rasur gelingen so ganz ohne

Schmerzen. Den zuverlässigen Haarkiller

setzt du ganz bequem beim Baden

ein. Das warme Wasser weicht die Haut

auf und macht es empfänglich für eine

schnelle Haarentfernung aus der Wurzel.

Hier lässt das Highlight des Epilierers

ES-EL9A von Panasonic nicht lange auf

sich warten: Mit der cleveren Auto-Foaming-Funktion

entsteht mit der Zugabe

von Duschgel auf den Kopf des Gerätes

ein feiner Schaum, der die Haare aufrichtet

und deshalb für eine seidenweiche

und ultra-glatte Epilation sorgt. Zudem

verhindert das Skin-Protector-System

eine schmerzhafte Überdehnung der

Haut beim Epilieren. Schonender geht es

nicht. Die Schönheitspflege wird damit

zum reinsten Spa-Vergnügen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 38 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

Wie erreicht der neue Panasonic

Epilierer ES-EL9A diese Perfektion?

Das perfekte Endergebnis eines einwandfreien,

enthaarten Körpers basiert beim

Einsatz des neuen Panasonic Epilierer

ES-EL9A nicht auf einem Wunder, sondern

auf einem ausgeklügelten, versierten

System, das so zielsicher arbeitet wie

ein Top-Agent. Das wasserdichte Design

ist nur der Anfang. Mit größter Effizienz

kommt das 2-fach Epilierkopfsystem zum

Einsatz, das jedes noch so widerspenstige

Haar erfasst. Sollte ein Haar doch der

ersten Pinzettenreihe entkommen, ist

spätestens bei der zweiten Pinzettenreihe

Schluss. Die verbesserte Zupftechnik mit

insgesamt 60 Pinzetten wird dabei selbst

0,5 mm kurzen Haaren zum Verhängnis.

Das handliche Haarentfernungswunder

bietet über einen Stufenregler drei verschiedene

Geschwindigkeiten an: Power,

Normal und Soft. Auf diese Weise kannst

du ganz nach deinen persönlichen Empfindungen

das für dich richtige Tempo

einstellen. Gut zu wissen: Die extrahohe

Geschwindigkeit mit 2900 Umdrehungen

pro Minute ergibt über 35 % mehr Zupfmomente.

Wenn es schnell gehen muss,

stehst du damit auf der sicheren Seite.

Während viele Frauen damit kämpfen,

alle Fläche gleichermaßen von Haaren zu

entfernen, um bloß keine Stelle zu übersehen,

kannst du dich mit dem Panasonic

Epilierer ES-EL9A auf ein friedliches

Programm mit einer extra breiten Epilierfläche

freuen. Sämtliche Epilierer der

EL-Serie verfügen über diesen breiten

Epilierkopf, der mit jedem Epiliergang

eine 30 % breitere Hautfläche erfasst. Im

Vergleich zu den Vorgängermodellen

verbessert der Hersteller sein Produkt

damit um einen Meilenstein.

Perfektion erreicht der Panasonic Epilierer

ES-EL9A bei der Fahrt auf allen

Kurven, die dein Körper zu bieten hat.

Wie das? Die Antwort ist ganz einfach:

Das innovative Modell besitzt einen um

90 Grad schwenkbaren Schwingkopf, der

darüber hinaus extrem flexibel ist. Versteckte

Härchen, die besonders in der

Bikinizone zum Erotikkiller werden können,

haben keine Chance, sich weiterhin

zu präsentieren.

Für ein dauerhaftes Ergebnis braucht deine

Haut allerdings die nötige Vorbereitung.

Den Panasonic Epilierer ES-EL9A

brauchst du dafür gar nicht erst aus der

Hand legen, denn das ultimative Gerät

arbeitet mit einem Peelingsystem, das ca.

60.000 dicht angeordnete Peelingbürsten

enthält. Das Peeling erfolgt gründlich, die

Haut ist weich und startklar für die Epilation.

Wer sein Schönheitsprogramm gerne

in die Abendstunden legt und dabei am

liebsten das gut duftende, warme Wasser

in der Badewanne genießt, darf sich

über ein zusätzliches Feature freuen: das

LED-Licht. Der Nass-/Trocken-Epilierer

verfügt über ein clever einzusetzendes

LED-Licht, damit du nicht ein Härchen

übersiehst.

Zusammenfassend besteht das erfolgreich

arbeitende Modell Panasonic

ES-EL9A aus folgenden Komponenten:

• Epilieraufsatz für Arme und Beine

inklusive Effizienzaufsatz

• Aufsatz für schmale Hautflächen wie

z. B. Bikinizone

• Rasieraufsatz mit einem ausklappbaren

Langhaarschneider

• Skin Protector Aufsatz

• Kammaufsatz

• Peelingaufsatz für den ganzen

Körper

• Pediküreaufsatz

Welchen Effekt darfst du mit der

Anwendung des Panasonic Epilierers

ES-EL9A erwarten?

Kurz und bündig halten wir für dich die

folgenden unschlagbaren Ergebnisse fest:

• Langanhaltender Effekt

• Keine unschönen Stoppeln mehr

• Komplette Haarentfernung am

ganzen Körper

• Effizienter als Waxing

• Kostenersparnis auf Dauer

• Körperpflege von überall aus möglich

Wie du dich auf den Panasonic

Epilierer ES-EL9A vorbereitest

Bevor du dich in das Spa-Vergnügen

mit deinem neuen Panasonic Epilierer

ES-EL9A wirfst, bedarf es einiger Vorbereitungen,

die dem Wohl deiner Haut

dienen. Für Frauen mit extrem empfindlicher

Haut sei vorwegzunehmen: lieber

erstmal den Hausarzt besuchen.

Für ein effektiveres Ergebnis solltest du

deine Haut vorher mit der Peelingbürste

von Panasonic Epilierer ES-EL9A bearbeiten.

In der Badewanne mit warmem

Wasser kann deine Haut nochmals schön

einweichen. Mithilfe der Schaumfunktion

und dem Skin-Protector gelingt die

Epilation dann schnell und einfach. Mit

Wasser geht die Epilation generell leichter.

Außerdem solltest du herausfinden, wie

deine Haut mit kurzweiligen Irritationen

umgeht. Braucht diese Stunden, um sich

von leichten Rötungen zu erholen, wäre

es besser, du startest dein Beauty-Programm

schon am Abend, damit sich die

Haut deines Körpers über Nacht beruhigen

kann.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 39 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

+

FRISCH IN DEN SOMMER MIT DEM

PANASONIC LADY-SHAVER

UND PRÄZISIONSTRIMMER

Die Temperaturen steigen, die Laune

ebenso. Während die Tage länger

werden, werden die Klamotten immer

kürzer. Leichte Viskose-Stoffe,

luftige kurze Röcke und ärmellose

Oberteile werden in deinem Kleiderschrank

bald wieder großgeschrieben

und auch die Bikini-Saison

lässt nicht mehr lange auf sich

warten.

Um all das noch intensiver genießen

zu können, muss man sich

in seiner Haut pudelwohl fühlen.

Apropos Haut: Nichts fühlt sich

derart gut und frisch an, wie seidig

glatte Haut. Du fühlst dich in

schönen Klamotten gleich noch

attraktiver, wenn die Beine stoppelfrei

sind. In der eleganten

ärmellosen Bluse genießt du es,

makel- und haarlose Achseln

und Arme zu präsentieren und

das Beachvolleyball-Match am

See macht mit einer glatten Bikinizone

noch viel mehr Spaß. Diese

Gründe sprechen für eine umfassende

Rasur und ein präzises

Trimmen: Leicht gemacht mit den

zwei neuen Geräten von Panasonic.

Haarentfernung

so leicht wie noch nie

Im Handel und im Beautybereich wird

man vom Angebot an Haarentfernungsmethoden

geradezu erschlagen.

Wir finden jedoch, dass das Leben zu

kurz ist für schmerzhafte Waxings oder

sündhaft teure Laserbehandlungen, die

am Ende doch nicht halten, was sie versprechen.

Altbewährtes hält sich eben

nicht umsonst so konsequent und kann

auch ganz neu erfunden werden. Das

hat Panasonic mit zwei neuen Geräten,

den Haartrimmer ES-WF62 und den

Lady-Shaver ES-WL50 mit Bravour gemeistert.

Der Präzisionstrimmer für

sensible Körperbereiche

Mit dem Trimmer ES-WF62 kannst

du dich den empfindlichen Bereichen

deiner Rasur widmen. Dazu gehören

im Speziellen die Bikinizone, aber auch

Achseln und das Gesicht. Die Klinge

des Gerätes ist abgerundet und verhindert

Irritationen der Haut. Der Trim-

mer verfügt über einen effizienten flexiblen

Scherkopf, der sich deinem Körper

ideal anpasst und so auch die kleinsten

unangenehmen Härchen erwischt.

Ein besonderer Vorteil an diesem neuen

Gerät ist der praktische Kammaufsatz,

mit dem du sogar die Augenbrauen

professionell trimmen kannst, ohne

versehentlich unerwünschte Ecken zu

rasieren. Das Material der Klingen ist

aus rostfreiem Stahl und kann daher unter

fließendem Wasser gereinigt werden,

sodass auch das nächste Trimmen hygienisch

erfolgen kann.

Mit einem Preis von unter € 30 ist der

Trimmer definitiv kostengünstiger als

ein Augenbrauenstyling im Beauty-Salon

und eine lädierte Bikini-Zone nach

einem Waxing mit Kreisch-Faktor.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 40 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY

+

Der neue Lady-Shaver für

ein seidenglattes Ergebnis

Der neue Rasierer ES-WL50 ist ein Nass/

Trocken-Rasierer und kann sowohl mit

duftendem Rasierschaum unter der Dusche

als auch auf trockener Haut, wenn

es schnell gehen muss, schonend verwendet

werden. Das Gerät ist batteriebetrieben,

kompakt und leicht. Mit nur 120

Gramm Eigengewicht und einer speziellen

Switch-Lock-Funktion ist der Shaver

somit ein idealer Begleiter für deinen

Strandurlaub. Er findet leicht Platz im

Gepäck und wird den Preis für den aufzugebenden

Koffer garantiert nicht in die

Höhe treiben.

Das breite und federnde Schermesser des

neuen Shavers ist hautschonend und präzise,

sodass deine Beine völlig haarlos in

den Sommer marschieren können. Du

wirst selbst ständig deine Beine berühren

wollen, wenn du das herrlich glatte Gefühl

nach der Rasur mit dem ES-WL50

spürst. Anschließend kann der Rasierer

unter fließendem Wasser und mit der

beiliegenden Reinigungsbürste sauber

gereinigt werden.

Mit UVP € 25 ist der Lady-Shaver von

Panasonic ein ziemliches Schnäppchen

und stellt vergleichbare Enthaarungsmittel

wie teure Cremes, die oft auch noch einen

unansehnlichen Ausschlag nach sich

ziehen, gekonnt in den Schatten.

Unser Fazit

Du kannst mit diesen beiden Geräten die

Körperpflege regelrecht zelebrieren: Eine

heiße Dusche mit köstlich-duftendem

Duschschaum und eine umfängliche Rasur

mit dem Panasonic Lady-Shaver fühlt

sich einfach frisch an. Danach mit dem

Präzisionstrimmer noch sensible Bereiche

und kleine Stellen glattrasieren, eine

pflegende Lotion oder Creme auf die rasierten

Bereiche - und fertig. Du wirst sehen,

du fühlst dich wie ein neuer Mensch.

Wir finden jedenfalls, dass sich die beiden

Panasonic-Geräte bezahlt machen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 41 | MAI 2019


ENTSPANNT AUCH AM FLUGHAFEN LESEN

mit

DEN ENTERTAINMENT-APPS VON

Lufthansa

Eurowings

Austrian airlines

Swiss air

AJOURE MAGAZIN SEITE: 42 | MAI 2019


AJOURE MAGAZIN SEITE: 43 | MAI 2019

Foto: rh2010 / stock.adobe.com


AJOURE / PEOPLE

Interview

AJOURE MAGAZIN SEITE: 44 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

EMMA BUNTON

NEUES ALBUM, ALTES GLÜCK

Lange war es still um die britische Sängerin Emma Bunton gewesen. Ihr letztes Album veröffentlichte

das ehemalige Spice Girl mit „Life in Mono“ im Jahr 2006. Daraus koppelte sie die Singles „Downtown“

und „All I Need to Know“ heraus. Von sensationellen Erfolgen kann man damals jedoch nicht

sprechen. Album und Singles kommen nicht über Platz 65 bzw. 60 der britischen Musikcharts hinaus.

In Deutschland können sich die Platten nicht einmal in den Top 100 platzieren.

Foto: BMG

Doch nun meldet sich Bunton eindrucksvoll mit

einem neuen Album zurück. Es nennt sich „My

Happy Place“ und spiegelt nicht nur im Titel, sondern

auch in der Auswahl der gecoverten Songs,

aber auch in einigen selbstkomponierten Liedern

das äußere und innere Leben Buntons wider. Ja,

der Musikerin und Mutter zweier Kinder könnte

es im Moment nicht besser gehen. Doch von

Anfang an.

Würzige Weltkarriere mit der Girlgroup

Spice Girls

Emma Bunton wird Mitte der 1990er Jahre als Mitglied

der Spice Girls weltberühmt. Zusammen mit

ihren Kolleginnen Melanie Brown (Scary Spice),

Geri Halliwell (Ginger Spice), Victoria Adams

(Posh Spice) und Melanie Chisholm (Sporty

Spice) schreibt Baby Spice, so ihr Künstlername,

Popmusik-Geschichte. Mit 59 Millionen verkauften

Tonträgern weltweit ist die Band bis heute

die erfolgreichste Pop-Girlgroup aller Zeiten. Ihr

Aufstieg ist rasant, die Karriere jedoch von recht

kurzer Dauer. Nach der Debütsingle „Wannabe“

und dem dazugehörigen Album „Spice“ im Jahr

1996 veröffentlichen die Spice Girls zwei weitere

Alben, bevor sie sich 2001 trennen.

Zwar tun sich die Mitglieder in den nächsten

Jahren immer wieder zusammen, etwa für eine

Welttournee in 2007 oder anlässlich der Olympischen

Sommerspiele 2012 in London, wo sie zusammen

bei der Abschlussveranstaltung auf der

Bühne stehen. Als Reunion kann man diese und

andere Kollaborationen jedoch kaum bezeichnen.

Nach 2001 gehen die fünf Mädchen künstlerisch

getrennte Wege.

Vom Bandmitglied zur Alleinunterhalterin

Auch Emma Bunton startet als Solo-Musikerin

durch. Schon vor der Auflösung der Spice Girls

tritt sie hin und wieder alleine auf, so zum Beispiel

1998 mit Rod Steward im britischen Fernsehen.

2001 veröffentlicht sie mit „A Girl Like

Me“ ihr Debütalbum. Aus der Platte werden drei

Singles ausgekoppelt, von denen „What Took You

So Long?“ in Großbritannien an die Spitze der

Musikcharts klettert. Dem erfolgreichen Einstand

lässt Bunton in den nächsten fünf Jahren zwei

weitere Studioalben folgen, doch weder „Free me“

aus 2004 noch „Life in Mono“ (2006) können an

den Erfolg der Debütplatte anknüpfen.

Bunton legt ihre Musikkarriere bald auf Eis, um

sich mehr auf ihr Privatleben zu konzentrieren.

1998 kommt sie mit dem britischen Musiker Jade

Jones zusammen, der mit der R&B-Boyband Damage

bekannt wird. Die beiden führen lange eine

On/Off-Beziehung, bis sie sich im Januar 2011

verloben. Zwar lässt die Hochzeit seitdem auf sich

warten, dafür haben die beiden Musiker schon das

eine und andere Kind auf die Welt gesetzt. Am 10.

August 2007, also lange vor der Verlobung, wird

ihr Sohn Beau Lee geboren. Am 6. Mai 2011 folgt

Söhnchen Nummer zwei, Tate Lee.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 45 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

Die beruflichen Nebenpfade

Beruflich macht Bunton nach dem Ende

ihrer Solo-Karriere hauptsächlich als Radiomoderatorin

von sich reden. Mit der

Morgensendung „Heart Breakfast“ schickt

sie ihre Hörer regelmäßig und gut gelaunt

in den neuen Tag. Daneben sieht man die

populäre Entertainerin immer wieder im

britischen Fernsehen vor der Kamera.

Auch als Schauspielerin überzeugt sie ihre

Fans. Nach ersten Auftritten in Fernsehproduktionen

ist sie 1997 mit „Spiceworld

– Der Film“ auf der Leinwand zu sehen.

Die Komödie schildert einige Tage aus

dem Leben der Spice Girls. Bunton spielt

im Film – wie auch ihre Bandkolleginnen

– sich selbst. Darüber hinaus hat sie in der

Kult-Comedyserie „Absolutely Fabulous“

sowie der Kinofassung „Absolutely Fabulous:

Der Film“ jeweils kurze Auftritte.

Die große Liebe im Beruf bleibt jedoch die

Musik, wie Bunton nicht müde wird zu

betonen. Deswegen war es nur eine Frage

der Zeit, bis die Sängerin wieder ihre Solo-Karriere

fortsetzt. 2019 ist es dann endlich

soweit, Bunton beglückt ihre Fans mit

einem Comeback. Zunächst veröffentlicht

sie medienwirksam drei Singles, bevor sie

das langersehnte vierte Studioalbum „My

Happy Place“ nachschickt.

Sehr persönliches neues Album

„My Happy Place“ ist in mehrfacher Hinsicht

ein persönliches Album geworden.

Man merkt das nicht nur an der Auswahl

und der Komposition der einzelnen Lieder

auf der Platte, sondern auch an der

Zusammenarbeit der Sängerin mit Menschen

und Kollegen aus ihrem sozialen

Umfeld. Das Album besteht aus insgesamt

zehn Songs - davon acht Coverversionen

und zwei neu komponierte Songs. Bei den

gecoverten Liedern handelt es sich ausnahmslos

um Neufassungen einiger von

Buntons Lieblingsliedern, darunter der

Klassiker „You‘re All I Need To Get By“

von Marvin Gaye und Tammi Terrell sowie

Dusty Springfields „I Only Want To

Be With You“. Sie gewähren einen intimen

Einblick ins Gefühlsleben der Sängerin.

Für den Klassiker „Emotions“ der Bee

Gees zum Beispiel entschied sie sich deshalb,

weil auch sie sehr emotional ist.

Fotos: BMG

AJOURE MAGAZIN SEITE: 46 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

Bunton darf sich für „My Happy Place“ neben

ihren Lieblingsliedern und -Interpreten

auch mit lieben Menschen aus ihrem

Leben umgeben. Für die Coverversion des

Spice-Girls-Klassikers „2 Become 1“ stand

sie mit keinem geringeren als Robbie Williams

im Aufnahmestudio. Bunton und

ihre Produzenten Paul Berry und Patrick

Marscall dankten es dem Popstar, indem

sie das Lied an den Take-That-Song „Back

For Good“ anlegten. Weitere Duett-Partner

Buntons auf der Platte sind Will Young

und Josh Kumra. Mit letzterem singt sie

die neue Version von Norah Jones‘ „Come

Away With Me“.

Mit Familie und Freunden an

einem glücklichen Ort

„My Happy Place“ ist aber nicht nur eine

Spielwiese, auf der sich Bunton mit Freunden

und Kollegen austobt. Es ist darüber

hinaus ein Familienalbum im wahrsten

Sinne des Wortes. Den Gaye/Terrell-Song

„You‘re All I Need To Get By“ beispielsweise

hat sie mit ihrem Verlobten Jade

eingesungen. Und auch ihre beiden Söhne

Beau und Tate haben fleißig mitgemischt.

Auch sie sind hier und da auf der Platte

zu hören. Ihnen ist überhaupt das ganze

Album zu verdanken, denn es ist von ihnen

inspiriert worden, sagt die Sängerin.

Daher hat Bunton die Coverversion des

Beatles-Klassikers „Here Comes The Sun“

den beiden Sprösslingen gewidmet. Als

Beau seinerzeit geboren wurde, hörte die

frischgebackene Mama dieses von Grund

auf optimistische Lied. Seitdem müsse sie

immer weinen, wenn sie den Song hört, so

die Sängerin.

Es sind natürlich Tränen der Freude und

des Glücks. Daher auch der Titel des neuen

Albums. Ja, Bunton könnte es derzeit nicht

besser gehen. Sie ist – um noch einmal auf

den Titel zu verweisen – an einem glücklichen

Ort ihres Lebens. „Ich habe das Album

„My Happy Place“ genannt, weil ich

mit meiner Familie glücklich bin – mit

meinen Freunden, beim Musikhören und

im Studio“, sagt sie. Sie fühle sich sehr frei.

Glück und Freiheit - all das steht der Sängerin

ziemlich gut.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 47 | MAI 2019


Foto: anjelagr / stock.adobe.com


AJOURE / PEOPLE

WAS WURDE EIGENTLICH AUS

O.C., CALIFORNIA STAR

MISCHA BARTON?

STAR-PORTRAIT

O.C., CALIFORNIA

Fotos: Ascot Elite Home Entertainment GmbH; Tiberius Film; Metropolitan FilmExport; The CW; Ambush Entertainment

AJOURE MAGAZIN SEITE: 50 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

Viele werden sie noch kennen - Mischa Barton und ihre Kultrolle als Marissa Cooper in O.C.,

California. Seit ihrem Serienende hat man sie auf der Leinwand nicht mehr wirklich wahrgenommen.

Zwar war sie lange Zeit noch in den Schlagzeilen, aber dies eher wegen privaten

Eskapaden oder auch ihrem jahrelangen Figur-Jo-Jo, den die Presse intensiv begleitete.

Bunker

O.C., California -

Starruhm und Stilikone

Die großen Erfolge von O.C., California

fanden 2006 ihr Ende, als Mischa Barton

den traurigen Serientod starb. Die Serie

hatte zu diesem Zeitpunkt bereits ihren Zenit

überschritten, die Einschaltquoten waren

mau und Mischa Barton wollte durch

neue Projekte ihre Schauspielerkarriere

ankurbeln. Sie war ganz klar ein wichtiger

Bestandteil der Serie, ihr Ausscheiden war

eine Katastrophe für die Fans, die ihrerseits

mit bemerkenswerten Protesten reagierten.

Mischa Barton war ein Star ihrer Zeit

und für viele junge, weibliche Fans eine

Stilikone.

Die Zeit nach

O.C., California

Tatsächlich wirkte Mischa Barton an einigen

Filmprojekten nach ihrer Zeit in O.C.,

California mit, die jedoch nicht von besonderem

Erfolg gekrönt waren. Neben einigen

unbeachteten Streifen aus der Gruselecke

hat sich in Sachen Film nur noch die

B-Movie-Szene für sie interessiert. Filme

wie „Apartment 1303“ oder „Bunker - es

gibt kein Entkommen“ aus den Jahren 2012

und 2015 haben kein großes Publikum gefunden

und Mischa Barton ist als Schauspielerin

dabei in der Bedeutungslosigkeit

verschwunden.

Mischa hat in diesen Jahren auch einen

Ausflug in die Modebranche unternommen.

Nachdem sie im Jahr 2008 eine Taschenkollektion

für ASOS entworfen hatte,

wagte sie sich 2012 auch mit einem eigenen

Laden in London (Mischas Place) ins Modebusiness.

Leider war dies nicht von großem

Erfolg gekrönt und der Laden ist heute

bereits schon lange wieder geschlossen.

Kleinere Ausflüge in die Musikbranche hat

sie auch unternommen. So wirkte sie unter

anderem in Musikvideos von James Blunt

und Enrique Iglesias mit.

Recht erfolgreich war sie hingegen als Werbestar

für verschiedene Marken, wie z. B.

bebe, Neutrogena oder die Schuhmarke

Keds. Hier hat sie einige gute Werbeverträge

abschließen können, die nicht nur bei

den Markenkunden die Kasse haben klingeln

lassen.

In der Öffentlichkeit präsent blieb sie allerdings

hauptsächlich auf den bekannten

Klatschseiten der Promimagazine durch

ihre Streitereien mit den Hilton Schwestern,

ihre langwierige On/Off- Beziehung

mit ihrem Ex-Freund Cisco Adler, dem

Sänger der Gruppe Whitestarr und besonders

durch ihre jahrelangen Figur-Eskapaden.

Mischa Barton hatte in den Jahren

nach O.C., California mehrfach mit massiven

Figurproblemen zu kämpfen und hatte

einige Phasen, in denen sie massiv an Gewicht

zugelegt hatte.

Neuer Schwung für die

Schauspielkarriere -

Mischa Barton heute

Nach vielen eher mageren Jahren im Showbiz

hat Mischa Barton nun wieder einen

echten Neustart als Schauspielerin hingelegt.

Die Neuauflage der berühmten „The

Hill“-Reality-Serie, die diesen Sommer

anläuft, wurde mit ihr besetzt, obwohl sie

in der ursprünglichen Version nicht aktiv

war. Aktuell ist sie in der Promophase für

den TV-Start.

Obwohl einige Fans von „The Hill“ sich

erstaunt darüber äußerten, warum Mischa

Barton dafür besetzt wurde, hatte dies laut

MTV ganz einfache Gründe. Bereits die

erste Staffel von „The Hill“ war von O.C.,

California und der Rolle von Mischa Barton

inspiriert. Deshalb haben die Produzenten

des aktuellen Rebounds von „The

Hill“ auch ganz bewusst Mischa Barton für

die Neuauflage gecastet.

Lange Beine, kurze Lügen

Into The Dark

The OH in Ohio

AJOURE MAGAZIN SEITE: 51 | MAI 2019


AJOURE MAGAZIN SEITE: 52 | MAI 2019


Foto: New Africa / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 53 | MAI 2019


AJOURE / KATEGORIE

PEOPLE

Interview

Foto: Marie Hochhaus

AJOURE MAGAZIN SEITE: 54 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

VIVIE ANN

„WHEN THE HARBOUR BECOMES THE SEA“

WENN LIEDTEXTE ZUM NACHDENKEN ANREGEN

Eigentlich wollte Vivie Ann Weltbeschützerin

werden. Wie das Leben aber so

ist, kommt oftmals alles anders, als man

denkt. So wurde sie Musikerin und zehrt

in ihren Texten von ihrem selbsterlebten

Leben. Nur wenige schaffen es, ihre Zuhörer

so in den Bann zu ziehen. Ihre Texte

sind ehrlich. Sie sind mitreißend und fordern

unweigerlich zum Nachdenken auf.

„Manchmal lebt man sich einfach auseinander“,

sagt sie, und beschreibt das Ende

einer ihrer Beziehungen, aus dem am

Ende des Tages der Song „Obsolete Majesty“

entstand. Es hat also alles sein Gutes.

Im Interview erzählt sie uns mehr von ihr,

mehr von ihren Texten und alles rund um

ihr neues Album „When The Harbour Becomes

The Sea“.

Am 15.03.19 erschien dein zweites Album

„When The Harbour Becomes The

Sea“. Auf was dürfen sich deine Fans

freuen?

Dieses Album ist auf jeden Fall vollkommen

anders als meine erstes. Eine der

wenigen Gemeinsamkeiten ist, dass es

in Eigenregie entstanden ist. Wir haben

in der Produktion etwas sehr Verrücktes

ausprobiert. Wir haben mit ganz vielen

unterschiedlichen Produzenten zusammengearbeitet.

Eigentlich ist das sehr

unüblich, weil dann immer die Angst

besteht, dass das Album so gesehen

auseinanderfällt. Wir haben allerdings

schon eine Menge Arbeit von uns aus im

Vorfeld erledigt.

So mussten die Produzenten nicht von

Null anfangen. Das Rohmaterial, welches

wir ihnen gegeben haben, musste

also nur geschliffen werden. Wir hatten

das Glück, viele Produzenten gefunden

zu haben, die unsere Ecken und Kanten

nicht komplett abgeschliffen haben. Ihnen

gefiel, dass unser Album nicht glattgebügelt

ist. Dementsprechend ist das

Album ein wenig düster und kantig.

Meine letzten Jahre waren sehr aufreibend

und turbulent. Zwischendurch

dachte ich wirklich, dass ich am Ende der

Straße angekommen sei. Auf der anderen

Seite der Medaille hatte ich aber auch

wieder Momente, in denen ich dachte,

dass ich nicht lebendiger sein könnte.

Das ist ein ziemlich harter Clash für

mich persönlich. Dieses Chaotische, was

sich durch mein Leben zieht, hört man

ganz klar aus den Lyrics heraus. Deshalb

haben wir uns dazu entschieden, uns

nicht nach den typischen Pop-Regeln zu

richten. Gefühlt war die Arbeit am Album

sehr frei und ungezwungen.

Die Songs standen insgesamt relativ

schnell. Ich hatte einen richtigen

Schreib-Erguss, weil ich zu dieser Zeit

so voller Emotionen war, die ich einfach

rauslassen musste. Zeit hatte ich ausreichend,

denn viele Hobbies habe ich nicht

wirklich. Ich bouldere ab und zu ein wenig,

aber ansonsten bin ich der unsportlichste

Mensch der Welt. Die Energie, die

sich in mir anstaut, muss sich ja schließlich

irgendwo entladen.

Ich gebe dir ein Beispiel: In dem Moment,

in dem du deprimiert bist, hast du natürlich

jede Menge Futter für einen Song. Irgendetwas

stört dich und das muss raus.

Ich habe mich aber selber dabei ertappt,

dass ich mich nicht hinsetzen und mir

vornehmen kann, einen Song zu schrei-

ben. Wenn ich für jemand anderen etwas

texte, dann ist das etwas anderes. Songs,

die von meinem Leben handeln, kommen

aber einfach so raus. Das Klischee,

mit einer Kerze besser schreiben zu können,

könnte in meinem Fall nicht weiter

von der Realität abweichen. Kollegen

von mir buchen sich gleich ein ganzes

Ferienhaus, bei dem alles auf Gemütlichkeit

getrimmt ist. So etwas geht bei mir

gar nicht.

Wenn ich abends in einem ranzigen Bus

sitze oder im Regen nach Hause gehe und

meine Lieblingsmusik höre, kommt eine

Zeile Text mit der passenden Melodie in

meinen Sinn. Um diese Melodie herum

baue ich dann alles weitere auf. Der erste

Song auf dem Album heißt „No Start“

und der hat eine Line, die „We’re not the

one we thought we were.“ lautet. Das ist

ein gutes Beispiel für so eine erste Line.

Als ich dann zu Hause war, ist der Track

einfach aus mir herausgeschwappt. Das

sind die Songs, die am besten widerspiegeln,

was ich empfinde.

Ich bin ziemlich verliebt in den Song

„Obsolete Majesty“, weil er sehr, sehr ehrlich

ist. Der Titel legt alle Karten auf den

Tisch und er verschönert nichts.

Bereits am 31. Januar erschien die erste

Singleauskopplung „Obsolete Majesty“.

Worum geht es und wie kam es zu diesem

unkonventionellen Musik-Video

mit überraschendem Ende?

Das endgültige Ergebnis war totaler Zufall.

Man kennt ja diese Musikvideos, in

denen das Video genau das zeigt, was

auch im Song erzählt wird. Wir sind

AJOURE MAGAZIN SEITE: 55 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

nicht unbedingt Fans von dieser Methode.

Ich habe bei einigen Jungs angefragt, mit

denen ich vorher noch nie zusammengearbeitet

habe und die ich auch vorher gar

nicht kannte. Ihre Arbeit habe ich aber

sehr geschätzt. Wir hatten zwar nur ein

super kleines Budget, sind aber zu einer

Zusammenarbeit gekommen. Sie haben

mir dann geantwortet und nur gemeint,

dass sie eine tolle Idee haben und wir dazu

nach Island fliegen müssten. Mit besorgtem

Blick in Richtung Video-Kasse haben

wir tatsächlich Flüge für 48€ gefunden.

Bei dieser CO2-Belastung schon fast nicht

mehr lustig.

Für das Video musste ich den Song rückwärts

und doppelt so schnell lernen. Um

dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen,

haben wir natürlich einen One-Take gedreht.

Mit jeder Handbewegung habe ich

dem Kameramann und auch dem restlichen

Team ein Zeichen gegeben, welcher

Schritt als nächstes in der Choreografie

kommt. Das Wetter war natürlich auch

Bombe... bei minus 13 Grad. Wir waren

einen Tag vorher dort, um zu proben,

allerdings hat gerade an diesem Tag

ein Schneesturm regelrecht gewütet. Ich

konnte die Hand vor Augen nicht sehen.

Dieses ganze Video war eine riesen Herausforderung.

Außerdem ärgere ich mich

total darüber, dass es eine Szene nicht mit

in das Video geschafft hat. Eigentlich hätte

man noch sehen sollen, wie ich aus dem

Wasser laufe. Bei den bereits angesprochenen

Minusgraden war das aber ein Hindernis.

Außerdem hätte ich nach jedem

Take neu geschminkt werden müssen. Ich

kann ja schließlich nicht so aussehen, als

ob ich gerade erfrieren würde.

Das Lied ist so ehrlich, weil es folgende

Thematik ziemlich gut wiedergibt. Du bist

in einer Beziehung und es ist eigentlich

alles okay. Aber man entwöhnt sich komplett

voneinander. Heißt, man legt sich

abends nebeneinander ins Bett und unterhält

sich gar nicht mit seinem Partner.

Es muss keine riesige Streiterei passieren.

Es ist ein eher schleichender Prozess, der

sich über die Jahre ergibt und an dem sich

im ersten Moment auch keiner stört. Das

lässt dich unheimlich einsam werden. Das

war die größte Einsamkeit, die ich jemals

gespürt habe. Ihr steht morgens gemeinsam

auf, sagt euch guten Morgen und seid

aber gar nicht mehr zusammen.

Du lebst in so einem System nur noch die

negativen Seiten einer Beziehung aus, die

eine Beziehung nun einmal hat. Die positiven

Aspekte, wie Nähe und Zärtlichkeit,

sind quasi abgestorben. Das war bei

mir der Fall und ich habe mir die Frage

gestellt, was ich brauche. Beim Song habe

ich mich dann gefragt, wie ich dieses

Kind beim Namen nenne. Wir haben es

einfach nicht geschafft, uns über die Jahre

zu erhalten und daran sind wir beide auch

beteiligt. Ich bin ein Mensch, der Leidenschaft

an anderen Menschen liebt. Diese

obsolete Majestät, die ich anspreche, steht

sinnbildlich für die Liebe.

Wie aufgeregt bist du denn vor dem

Release? Gibt es eine besondere Erwartungshaltung

oder bist du tiefenentspannt?

Ehrlich gesagt ist es mir egal. Wenn ich

anfange, mich damit zu beschäftigen, ist

es ein einziges Trauerspiel. Du bist von

vornherein nicht zu einem fairen Spiel

eingeladen, wenn du das, so wie ich, alleine

machst. Ein großes Label hat Connections

und kann sich, wenn es sein muss,

auch irgendwo reinkaufen. Ich glaube,

dass alle Independent-Künstler daran zerbrechen,

wenn sie hoffen, ihr Werk müsste

besonders gut ankommen oder besser

als ihre vorherige Arbeit sein. Ich musste

mich sehr früh von dem Gedanken trennen,

mich mit anderen Leuten zu vergleichen.

Es gibt nämlich immer jemanden,

der besser ist als du. Du kannst so erfolgreich

sein wie Ariana Grande und trotzdem

gibt es irgendwo noch jemanden, der

eine Schippe oben drauflegt. Dieser Gedanke

nach Erfolg behindert dich nur.

Was ich hoffe, ist, dass ich meine geplante

Message mit dem Album vernünftig

an den Hörer bringe. Die Produzenten

haben eine tolle Arbeit beim Verpacken

der Songs geleistet. Es ist überhaupt nicht

verfälscht. Deshalb bin ich wirklich sehr

aufgeregt über die Meinungen der Leute.

Ich sage immer, ich bin freudig erregt,

weil ich sehen will, wie die Emotionen

aufgenommen werden, die ich in meinen

letzten Jahren erlebt habe.

In der Zeit, als damals viele Labels nur

nach deutschsprachigen Sängern und

Sängerinnen gesucht haben, bliebst

du standhaft und hast weiter auf Englisch

dein eigenes Ding durchgezogen.

Durchaus mit Erfolg. Warst du immer

so und wie wichtig ist es dir, an dem eigenen

Willen festzuhalten, auch wenn

jemand etwas Anderes von dir will?

Ich bin davon überzeugt, dass es eine

Win-Win-Situation für alle Beteiligten ist,

wenn ich in dieser Situation „Nein“ sage

und mir selbst treu bleibe. Ich könnte es

tatsächlich nicht authentisch rüberbringen.

Mein ganzes Leben schon mache ich

sehr viel Cover-Music. Am Anfang habe

ich meinen Eltern gesagt, dass ich unbedingt

reinschnuppern will, um Grunderfahrung

zu sammeln. Du kopierst dabei

immer große Künstler. Im besten Fall

merken die Leute nicht nur, dass es beispielsweise

ein Amy Winehouse-Song ist,

sondern sich auch danach anhört.

Ich mache bei sehr vielen Shows mit, bei

denen mich meine Freundinnen nicht

mehr wiedererkennen. Das sind Themenshows,

wie zum Beispiel die 80er

Jahre. Da werde ich mit Theatermasken

hergerichtet. Das macht mir persönlich

sehr viel Spaß. Bei meiner eigenen Musik

möchte ich aber keine Abstriche machen.

In meinem Leben habe ich festgestellt,

dass es super wichtig ist, sich selbst treu zu

bleiben. Stell dir vor, du gießt eine Pflanze

nicht mehr mit Wasser, sondern mit Cola.

Im ersten Moment würde sie wahrscheinlich

einen kurzen Schub bekommen und

sich wie auf Droge fühlen, danach aber

eingehen und sterben.

In eine Rolle zu schlüpfen ist kein Problem.

Meine eigene Musik zu verzerren

und nicht ich selbst zu sein, ist aber ein

No-go.

Dadurch, dass meine Eltern auch Künstler

sind, sind wir alle zusammen quer durch

ganz Europa gereist, seitdem ich ein kleines

Kind war. Ich bin natürlich auch viel

in Kontakt mit anderen Künstlern gekommen,

die von überallher kamen. Die Verständigungssprache

war da nun einmal

Englisch. Wir hatten ganz viele Au-pair-

Mädchen, die aus Frankreich, Ungarn

usw. kamen. Die haben auch alle „nur“

AJOURE MAGAZIN SEITE: 56 | MAI 2019


AJOURE / PEOPLE

Englisch gesprochen. Für mich ist das

die Sprache, die zu dieser Welt der Musik

gehört. Ein Stück weit steht sie für mein

Zuhause. Die Magie, die mit dieser Musikwelt

zusammenhängt, hängt für mich

auch mit der Sprache Englisch zusammen.

Die deutsche Sprache ist im Gegensatz

sehr hart. Bestes Beispiel ist der Schmetterling.

So ein zartes Wesen, mit so einem

harten Namen. Es liegt vielleicht ein bisschen

in unserer deutschen Natur, dass

wir sehr verkopft an die Dinge herangehen.

In der Schule beschäftigen wir uns

jahrelang damit, wunderschöne Gedichte

zu analysieren, die eigentlich nur für

sich selbst stehen müssten. Nach meiner

Auffassung der Dinge wollten die Dichter

wahrscheinlich nur, dass die Gefühle ihrer

Kunstwerke aufgenommen werden.

Außerdem geraten viele Worte, die wunderschön

sind, in der deutschen Sprache

zum einen in die Vergessenheit und zum

anderen werden sie gleichzeitig als altbacken

abgestempelt. Wenn ich zum Beispiel

zu jemanden auf Englisch „You’re

wonderful“ sage, dann ist das viel reicher

an Emotionen und nicht so altmodisch

hochgestochen wie „Du bist wundervoll“.

In der englischen Sprache gibt es viel

mehr Synonyme. Sie hat also einen größeren

Wortschatz als die deutsche Sprache.

Wie kommt es, dass du in deinen Songs

so absolut ehrlich bist und du auch vor

dem Erzählen von persönlichen Schicksalsschlägen

nicht zurückschreckst?

Foto: Marie Hochhaus

Auf der einen Seite ist es für mich auf jeden

Fall gut, sich so etwas von der Seele zu

singen. Wenn ich über ein Thema schreibe,

welches mich berührt oder mich interessiert,

dann wird es immer besser. Es

klingt etwas hart, aber es ist fast wie eine

kleine Selbsttherapie. Auf der anderen

Seite ist Ehrlichkeit eines der größten Geschenke,

welches man heutzutage jemandem

machen kann. Wir sind so oft nicht

ehrlich in unserem Leben. Das heißt ja

nicht, dass man kleine Notlügen gar nicht

mehr machen darf. Ich habe aber für mich

ganz einfach entschieden, dass ich so etwas

unbedingt schenken möchte.

Es gibt so viele Künstler da draußen, die

Emotionen vorgaukeln und von Situati-

AJOURE MAGAZIN SEITE: 57 | MAI 2019


AJOURE / KATEGORIE

PEOPLE

onen singen, die sie gar nicht durchlebt

haben. Das ist auch vollkommen in Ordnung,

denn manche Leute wollen auf die

Bühne gehen und einfach nur Künstler

sein. Ich persönlich möchte keine Fassade

aufrechterhalten müssen. Das könnte ich

auch gar nicht. Für mich wäre das eine Art

Lüge. Wenn du meinen Song anhörst und

ihn fühlst, dann kann ich dir versprechen,

dass ich das auch tatsächlich erlebt habe

und weiß, von was ich singe.

Wenn mein Lied etwas in den Leuten bewirkt,

was ja das Schönste ist, wenn ich

jemandem helfen kann, dann kann ich

sagen, dass wir auf einer Wellenlänge sind.

Über Social-Media kommen immer wieder

Nachrichten von Leuten, dir mir sagen,

dass meine Musik ihnen weitergeholfen

hat. Das sind Momente, in denen mein

Herz aufgeht. Genau deswegen mache ich

Musik. Nicht um zwei Wochen nach dem

Release zu gucken, wie das Album gechartet

ist. Einen Plan B habe ich übrigens

nicht. (lacht)

Interview

Du scheinst ja etwas wie ein Magnet

für alles das zu sein, was skurril, kompliziert

und mysteriös ist. Dein Ventil,

um all dies zu verarbeiten, ist die Musik.

Deine Texte entsprechen alle der Wahrheit.

Hattest du niemals Angst, dass

Menschen zu viel von dir erfahren?

Ich bin ein Mensch, der sich gerne mitteilt.

Es liegt ein wenig in meiner Natur,

über mich selbst zu reden. Interaktionen

zwischen Menschen sind schön und interessant.

Das hat man heute kaum noch in

Zeiten von Facebook. Du triffst dich mit

Freunden und du wirst gefragt, wie es dir

geht. Darauf antwortest du nur: „Ja, ok.“

Obwohl du gestern einen absolut bescheuerten

Tag hattest. Eine Frage zu stellen,

ohne überhaupt eine Antwort zu wollen,

hat sich in den letzten Jahren irgendwie

eingebürgert. Das finde ich richtig

schade. Sobald du aber mit der Wahrheit

rausrückst, entsteht auf einmal ein richtiges

Gespräch und du bekommst richtige

Emotionen erwidert. Ganz plötzlich entsteht

eine Unterhaltung mit Inhalt und du

hast das Gefühl, dass dein Gegenüber dir

zuhört.

Diese Ehrlichkeit sind wir uns alle irgendwo

schuldig. Ich habe das Gefühl, dass die

Welt um uns herum nur noch aus Zuckerwatte

besteht. Scroll nur mal Instagram

durch und schau dir an, was für durch

die Blume geschriebene Texte dort stehen.

Mitunter habe ich Tage, an denen ich

einfach nur richtig groggy drauf bin und

bildlich gesprochen in ein krasses Loch

falle. Die Zeit, als ich gerade mit dem Album

fertig war, hat sich genauso angefühlt.

Ich habe 24 Stunden am Tag daran gearbeitet

und meine allergrößte Mühe in das

Projekt gesteckt. Als dann die Nachricht

kam, dass die letzte Mail rausgeschickt ist,

war das ein Gefühl der Erschöpfung. In

diesem Moment habe ich mich richtig geschafft

gefühlt. Ich bin ineinander gesackt

und habe gemerkt wie anstrengend das

war. Dieser Augenblick der Realisierung

war schon wirklich überwältigend.

Inzwischen arbeiten wir schon wieder an

etwas. Die komplette Grafik mache ich

auch selber. Als wir unser Label gegründet

haben, haben wir gemerkt, dass wir nicht

die Schiene der großen Labels nachmachen

können.

Aufgewachsen im Odenwald mit dem

Berufswunsch „Weltbeschützerin“. Heute

in Hamburg und Sängerin. Haben

sich deine Wünsche und Pläne denn

erfüllt oder hast du zwischenzeitlich an

allem gezweifelt?

Es gab einen Moment, in dem ich wirklich

ganz stark gezweifelt habe. Du arbeitest

dir einen Ast ab und natürlich kriegst

du zwischendurch Rückschläge zu spüren.

Dann kommt der Gedanke, dass du

dich nicht richtig entschieden hast, in jedem

auf. Das ist ganz normal. Wie gesagt

habe ich keinen Plan B und den will ich

auch gar nicht. Trotzdem denke ich mir

zwischendurch: „Was soll das denn alles?

Warum wollt ihr mir das kaputt machen?“

Das fühlt sich so an, als wäre ich wieder

zwölf und mein Dad sagt mir, dass der

Song, den ich geschrieben habe, echt nicht

so gut ist. Zweifel zu haben ist aber trotzdem

eine generell gute Sache. Das gehört

irgendwo mit dazu.

Zwischen dem 18.03. und 20.05. tourst

du durch Deutschland. Unter anderem

wirst du in Hamburg, Frankfurt, Berlin,

Köln und München sein. Was erwartet

dein Publikum?

Ich habe die beste Band der Welt mit dabei.

Das ist nicht mal gelogen, weil sie wirklich

die besten Musiker der Welt und außerdem

enge Freunde von mir sind. Deswegen

darf man das auf keinen Fall verpassen.

In den letzten Jahren waren wir als

Trio unterwegs. Auf der Bühne musste ich

immer ganz viel multitasken. Aber jetzt

bin ich ganz froh darüber, dass ich „nur“

noch das Singen übernehme. Insgesamt

sind wir zu fünft.

Die Songs sind mit der aktuellen Band

unglaublich gut umgesetzt. Wir werden

außerdem einige Songs vom alten Album

spielen, weil ich diese Lieder einfach gerne

habe und ich sie mitnehmen möchte.

Bei manchen Titeln arbeiten wir sogar nur

mit der Stimme. Wir spielen auf eher kleinen

Bühnen, was aber gar nicht schlecht

ist. Auf einer großen Stage verliert man

sich so schnell. Als Musiker ist man dann

so weit voneinander entfernt.

Liebe Vivie Ann, vielen Dank für die

Zeit, die du dir genommen hast.

Foto: Marie Hochhaus

AJOURE MAGAZIN SEITE: 58 | MAI 2019


Foto: MartinLaugesen / stock.adobe.com

ERFOLG & MOTIVATION

AJOURE MAGAZIN SEITE: 59 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

DIESE HOBBYS IM LEBENSLAUF

LASSEN dich gut aussehen

Jeder Mensch hat Hobbys. Hierzu zählen

allerlei Dinge, die wir in der Freizeit gern

tun. Egal ob Sport, kreative Beschäftigungen

oder Engagement für die Umwelt

oder Bedürftige. Hobbys können überaus

vielfältig sein und sagen viel über den

Charakter ihres Anwenders aus. Auch im

Berufsleben können Hobbys eine interessante

und bedeutsame Rolle einnehmen.

So haben Studien und Umfragen ergeben,

dass Unternehmen bei der Begutachtung

von Lebensläufen sehr an den Hobbys ihrer

Bewerber interessiert sind. Diese würden

einen guten Gesamtüberblick über

den Bewerber verschaffen und dies sei bei

der Wahl eines neuen Mitarbeiters in jedem

Falle von Bedeutung, heißt es. Doch

welche Hobbys kommen bei Personalern

und potenziellen neuen Arbeitgebern besonders

gut an und welche Freizeitaktivität

behältst du vorerst besser für dich?

Foto: dusanpetkovic1 / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 60 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

Ist die Angabe von

Hobbys im Lebenslauf

Pflicht?

Heutzutage gehört in einen typischen Lebenslauf

in der Regel am Ende auch eine

Zeile für persönliche Interessen und Angaben.

Hier lassen sich Hobbys wunderbar

unterbringen. Die Benennung von Hobbys

im Lebenslauf hat sich in den vergangenen

Jahrzehnten nahezu etabliert. Dennoch sind

sie keinesfalls eine Pflichtangabe. Selbstverständlich

brauchst du daher keine Freizeitaktivitäten

anzugeben, wenn du das

nicht möchtest oder unsicher bist. Dies regt

Personaler und zukünftige Arbeitgeber jedoch

meist dazu an, spätestens in einem

Bewerbungsgespräch genauer diesbezüglich

nachzufragen. Der Grund hierfür liegt auf

der Hand. Bei der Suche nach einem geeigneten

neuen Mitarbeiter sind nicht nur der

berufliche Werdegang und die Qualifikation

für den in Rede stehenden Job zu berücksichtigen,

sondern auch die Persönlichkeit

des Bewerbers. Damit dieser sich gut im

Unternehmen zurechtfindet und sich in

das bereits bestehende Arbeitsumfeld und

Kollegium integrieren kann, ist es für viele

Arbeitgeber wichtig, den Bewerber auch

charakterlich in etwa einordnen zu können.

Hinzu kommt die natürliche Neugier, etwas

Persönliches oder gar Privates über den potenziellen

neuen Mitarbeiter in Erfahrung

bringen zu wollen.

Hobbys im Lebenslauf:

Pluspunkt

statt Bewerbungskiller

Die Angabe von Hobbys kann jedoch Segen

oder Fluch sein. Entscheidet man sich dafür,

Hobbys in die Bewerbung mit aufzunehmen,

so sollten diese gut überlegt gewählt werden,

um die Bewerbung aufzuwerten und nicht

etwa als Ausschlusskriterium gewertet zu

werden.

In den meisten Lebensläufen finden sich in

etwa dieselben „Standard-Hobbys“. Hierzu

zählen Aktivitäten wie beispielsweise lesen,

Rad fahren, reisen oder schwimmen. All

diese Hobbys sind recht unspektakulär und

langweilig. Sie treffen keine besonderen

Aussagen über die Persönlichkeit des Bewerbers

und machen somit auch nicht auf ihn

aufmerksam. Derartige Angaben werden

dir zwar nicht weiter schaden, jedoch auch

nicht dafür sorgen, dass dein Lebenslauf in

besonderer Erinnerung bleibt.

Empfehlenswert ist es hingegen, Beschäftigungen

und Aktivitäten zu benennen, die

auf positive Charaktereigenschaften schließen

lassen. Hierunter fällt beispielsweise

ein Mannschaftsport, der darauf hindeutet,

ein echter verlässlicher Teamplayer zu sein.

Ebenfalls geeignet sind Hobbys, die nicht

jeder betreibt und die daher einen echten

Seltenheitswert besitzen. Auf diese Weise

bleibt der Lebenslauf sicher in Erinnerung

und dies ist oftmals ein echter Pluspunkt.

Auch freiwilliges Engagement für einen guten

Zweck macht sich in jedem Lebenslauf

definitiv gut. Hierbei zeigen sich gleich eine

ganze Menge positiver Eigenschaften wie

beispielsweise Zielstrebigkeit, Hilfsbereitschaft,

Mitgefühl und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.

All diese Eigenschaften

sind in jeder Position gern gesehen

und können bei der Auswahl als zusätzlicher

Pluspunkt hinzugezogen werden.

Distanzieren solltest du dich hingegen von

allerlei Aktivitäten, die passiv und allein zu

Hause ausgeführt werden. Hierunter fallen

insbesondere fernsehen, zocken an einer

Spielekonsole oder ähnliche Angaben. Diese

werfen meist ein negatives Licht auf dich.

Schnell kannst du als schlecht sozialisierter

Einzelgänger abgestempelt werden. Von positiven

Charaktereigenschaften ist hier weit

und breit nichts zu erkennen.

Vorsicht ist auch bei der Angabe von Extremsportarten

als Hobbys geboten. Bewerber

mit Vorlieben für gefährliche oder

gar lebensbedrohliche Aktivitäten wie

Fallschirmspringen, Basejumpen, Klippenspringen

oder regelmäßigen Teilnahmen

an rasanten Motorradwettrennen,

gelten häufig als Risikofaktoren. Bei ihnen

sind in der Regel zwei Aspekte zu beachten.

Zum einen ist ein erhöhtes Krankheits- bzw.

Ausfallrisiko aufgrund der gefährlichen Hobbys

gegeben. Zum anderen deuten derartige

Hobbys auf übermäßige Abenteuerlust

hin. So breitet sich bei vielen Arbeitgebern

die Sorge aus, ob der in Rede stehende Job

nicht eventuell schnell langweilig für den

Bewerber werden könnte. Eine gute Balance

bei der Aufnahme von Freizeitaktivitäten in

den beruflichen Lebenslauf zu finden ist somit

das A und O.

Worauf ist zu

achten?

Völlig egal, welche deiner Hobbys du in deinem

Lebenslauf angeben möchtest, wichtig

ist, dass du diese auch tatsächlich betreibst

oder dich zumindest auf dem Gebiet ausreichend

auskennst. In vielen Bewerbungsgesprächen

kommen Personaler gern auf

die angegebenen Hobbys zurück, du solltest

daher auf Rückfragen vorbereitet sein.

Lügen werden auf diese Weise schnell entlarvt.

Und dies stellt ein unmittelbares Ausschlusskriterium

im Bewerbungsprozess dar.

Zudem ist es sinnvoll, die Hobbys so zu

wählen, dass sie sich mit dem angestrebten

Job gut und problemlos vereinbaren lassen.

So sollten sie zeitlich nicht mit dem Job

kollidieren und möglichst keine besonderen

Gefahren mit sich bringen, die die Leistungsfähigkeit

im Job beeinträchtigen könnten.

Auch ist es ratsam, etwaige Erfolge bei

besagten Hobbys anzugeben. Wer beispielsweise

aktiv Judo betreibt, der kann gern

angeben, welchen Gürtel er bereits erhalten

halt. Dies spricht für Ehrgeiz, Disziplin und

ein motiviertes Wesen.

Achte außerdem darauf, nicht zu viele verschiedene

Hobbys anzugeben. Dies wirkt in

der Regel aufgesetzt, angeberisch und nicht

authentisch. Konzentriere dich hingegen

auf die wichtigsten, aussagekräftigsten Freizeitaktivitäten,

die dir im Hinblick auf den

gewünschten Job einen Vorteil gegenüber

anderen Bewerben verschaffen könnten.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 61 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

So kannst

du dein Unterbewusstsein

beeinflussen

Was macht das

Unterbewusstsein problematisch?

Manchmal wird das Unterbewusstsein

wie ein Feind angesehen. Vor allem,

wenn es um das Erreichen von Zielen

geht, scheint das Unterbewusstsein gegen

dich zu arbeiten. Es ist aber nicht

dein Feind. Im Gegenteil: es tut alles, um

dich zu beschützen und zu unterstützen.

Was ist das Unterbewusstsein?

Dein Unterbewusstsein ist ein riesiger

Speicher. Es merkt sich alles, was du jemals

erlebt und gelernt hast. Das umfasst

sowohl körperliche Fähigkeiten als auch

Überzeugungen und Wissen. In jeder

Situation wählt dein Unterbewusstsein

blitzschnell das, was du brauchst. Ein

gutes Beispiel hierfür ist das Fahrradfah-

ren. Wie mühsam war es am Anfang, die

Balance zu halten, zu trampeln und auch

noch zu lenken. Nach einer Weile hat

dein Unterbewusstsein übernommen

und heute fährst du mühelos Fahrrad,

ohne darüber nachdenken zu müssen.

Dein Unterbewusstsein steuert, wann du

welchen Muskel wie bewegen musst, um

voranzukommen.

Dein Unterbewusstsein ist außerdem

der große Filter von Umweltreizen. Es

nimmt mit allen Sinnen alles wahr, was

in deiner Umgebung geschieht. Dem

Verstand übermittelt es davon nur einen

Bruchteil. Er bekommt nur das mit, was

er in dieser Situation braucht. Sonst wäre

er von der Reizüberflutung überfordert.

Dein Unterbewusstsein behält auch alles,

was du in deiner Kindheit an Regeln und

Überzeugungen vermittelt bekommen

hast. Einige davon sind heute nicht mehr

hilfreich für dich.

Wie viele Menschen haben tausendfach

gehört, dass sie

• ungeschickt sind

• zu groß, klein, dick, dünn, dumm

oder schlau sind

• mit Kunst, Musik, Sprachen oder

Ähnlichem kein Geld verdienen

können

und vieles andere mehr.

Foto: Anita-Ponne; VIGE.co / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 62 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

Alle diese Sätze werden zu Überzeugungen

und färben deine Sicht auf die Welt.

Häufig wurden sie durch intensive Emotionen

wie Freude oder Angst verstärkt.

Dieser Filter bestimmt auch, ob du dir

vorstellen kannst, dein Ziel zu erreichen

oder ob du schnell aufgibst.

Muss das so bleiben?

Zum Glück werden wir alle erwachsen.

Nun liegt es in deiner Hand, ob du entsprechend

den Prägungen aus deiner

Kindheit lebst oder etwas veränderst.

Wenn du mit positiven und hilfreichen

Überzeugungen über dich und die Welt

groß geworden bist, kannst du dein Unterbewusstsein

dazu nutzen, dich noch

besser zu fühlen und deine Ziele noch

leichter zu erreichen. Doch die

meisten Menschen kämpfen

mit mehr oder weniger zahlreichen

Überzeugungen,

die hinderlich sind. Du

kannst deinem Unterbewusstsein

jederzeit neue

Gedanken und Ideen

geben. Denn in deiner

Kindheit ist auch

nichts anderes geschehen.

Lies die folgenden

Tipps und beginne,

den ein oder anderen

davon in dein Leben zu

integrieren. Der Erfolg

wird nicht lange auf sich

warten lassen.

Löschen

nem inneren Auge, wie das Papier, auf

dem der Satz steht, in Flammen aufgeht.

Bilder sind eine sehr wirkungsvolle Art,

dem Unterbewusstsein Botschaften zu

vermitteln.

Ersetzen

Ersetze deinen negativen Gedanken, sobald

du ihn bemerkst, durch sein positives

Gegenteil. Auch wenn dir das nicht

realistisch vorkommt, bewegt er deine

Erfahrung in die gewünschte Richtung.

Wenn du zum Beispiel etwas vortragen

musst, denkst du vielleicht: „Das kann

ich nicht!

Die werden mich auslachen.“ Sage

„Stopp“ und so etwas wie: „Ich bin vorbereitet

und ich kann das sehr gut. Sie

werden mir zuhören und applaudieren.“

Dein Unterbewusstsein wird dein Verhalten

so steuern, dass die positive Variante

in gewissem Maß möglich wird.

Emotionen

Verstärke deine erwünschten Gedanken

mit Emotionen. Das Unterbewusstsein

reagiert stark auf Emotionen. Wenn du

denkst, dass du dieses oder jenes sowieso

Wenn du einen negativen oder hinderlichen

Satz denkst, sage „Löschen“.

Probiere es, auch wenn der Satz noch so

realistisch erscheint. „Ich bin nicht gut

genug für einen richtigen Job.“ „Ich finde

sowieso keinen guten Partner.“ „Ich bin

zu dick.“ All das sind Urteile, die dich in

deiner Unzufriedenheit festhalten. Und

letztlich weißt du nicht, ob sie stimmen.

Sie hindern dich jedoch daran, dich

in einem positiven Licht zu sehen und

Schritte in die gewünschte Richtung zu

unternehmen.

Verstärken kannst du das „Löschen“, indem

du mit der Hand eine Wischbewegung

machst. Stelle dir vor, wie du mit

einem Schwamm den Satz von einer

Tafel wischst. Oder du siehst vor deinicht

schaffst, fühlst du dich gleichzeitig

mies. Das wiederum verstärkt deine negative

Überzeugung.

Wenn du eine positive Aussage über dich

oder deine Situation triffst, erfülle sie

mit so viel Gefühl wie möglich. Springe

in die Luft vor Freude über deinen neuen

Job, den du bald findest. Recke deine

Arme hoch wie ein Gewinner, wenn du

an dein Traumgewicht denkst, dem du

dich mit jedem Tag näherst. Das überzeugt

dein Unterbewusstsein und es bewegt

dich in die gewünschte Richtung.

Affirmationen

Suche dir eine oder mehrere Affirmationen,

die dem Selbstbild entsprechen,

das du von dir haben möchtest. Viele

Menschen geben zu schnell auf. Der

Erfolg liegt jedoch in der Beständigkeit.

Auch die negativen Sätze

sind dir in deiner Kindheit

mehrere tausend Male gesagt

worden, bis du sie geglaubt

hast. Affirmationen legen

neue Denkmuster in dir

an. Sie brauchen Zeit

und Wiederholung, bis

sie in dir verwurzelt sind.

Gestalte die Affirmationen

so persönlich wie

möglich. Dann hast du

den größten Nutzen von

ihnen. Schreibe sie dir auf

Karten und platziere sie an

Stellen, an denen du sie oft

siehst.

Rituale

Das Unterbewusstsein liebt Situationen,

die sich wiederholen. Gestalte deine Veränderung

als Ritual, das du täglich oder

wöchentlich zur selben Zeit durchführst.

Wenn du beweglicher sein willst, mache

zum Beispiel jeden Dienstag zur selben

Uhrzeit Sport. Wenn du ausmisten willst,

räume jeden Tag zum Beispiel von 19:30

bis 20:00 Uhr auf.

Du kannst dein Unterbewusstsein als

Verbündeten gewinnen, der dich darin

unterstützt, jedes Ziel zu erreichen. Befreunde

dich mit ihm und sei freundlich

zu dir. Dann steht dir die Welt offen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 63 | APRIL 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

WARUM NEUGIERDE

EIN WICHTIGER ERFOLGSFAKTOR IST

Kinder gehen mit einer geradezu unstillbaren

Neugier durch ihr junges Leben. Fast

schon erbarmungslos löchern sie ihre Eltern

mit Fragen wie: „Warum ist der Himmel

blau?“ oder „Was machst du da?“ Alles

was für Kinder neu ist, ist ungemein interessant

und spannend. Doch mit dem Alter

geht die Neugierde verloren. Sie wird vergraben

unter der Routine des Alltags und

beraubt viele Erwachsene um Chancen, das

Leben erfüllend und abwechslungsreich zu

gestalten.

Neues von vornherein gar nicht erst auszuprobieren,

begrenzt die eigenen Entwicklungsmöglichkeiten.

Es wurde im Vorweg

bereits entschieden, wo die Leistungsgrenzen

sind, ohne es darauf ankommen zu lassen.

Eigenschaften wie Offenheit, Interesse

und Neugierde sorgen dafür, auch im hohen

Alter noch flexibel und aktiv zu sein. Wohlgemerkt

ist hiermit nicht die sensationslustige

Seite der Neugier gemeint. Es hat nichts

mit dem Verlangen nach stets aktuellen Informationen

über die Nachbarschaft zu tun.

Vielmehr geht es um die aufgeschlossene,

interessierte Facette der Neugier.

Wie uns kleine Kinder zeigen, ist Neugier

ein Hunger nach Verständnis und Wissen,

im Zusammenhang mit der Bereitwilligkeit

zu hinterfragen, zu lernen, sich überraschen

zu lassen. Ohne einen solchen

Wissensdurst, gäbe es keine neuen Entdeckungen,

Ideen oder Erkenntnisse. Es gäbe

keinen Fortschritt oder Innovationen.

Mit dem Gegenteil der Neugier - dem

Nichtwissen - durchs Leben zu gehen, mag

vielleicht auf den ersten Blick einfach und

bequem erscheinen, birgt aber auch eine

Schattenseite in sich. Viele Menschen lassen

sich durch Unwissenheit verunsichern.

Aus dieser Unsicherheit resultieren (soziale)

Ängste, die wiederum die Neugier blockieren.

So entsteht ein Teufelskreis.

Wie kannst du es schaffen, in einer schnelllebigen

Gesellschaft Schritt zu halten? Lässt

sich der Charakter zur Neugier hin verändern?

Und wie gelingt es dir, Veränderungen

positiv gegenüberzustehen?

Der Background der Neugier

Laut Wissenschaft ist Neugier ein angeborener,

in uns wohnender Instinkt. Sowohl

Menschen als auch Tiere sind von Geburt an

neugierig. Während die Freude am Neuen

bei den meisten Tieren mit der Zeit erlischt,

kann dieser Drang bei Menschen hingegen

ein Leben lang bestehen bleiben. Dennoch

haben die meisten Menschen auch ein Bedürfnis

nach Vertrautem, nach Sicherheit

und Gewohnheit, weil dies Geborgenheit

bedeutet. Nicht selten stehen dann diese

Bedürfnisse mit dem nach Abwechslung im

Widerstreit.

Foto: deagreez / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 64 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

Einige Forscher nehmen an, dass die „Komfortzonen-Bedürfnisse“

nach Idylle und

Kontrolle diejenigen nach Spontaneität

und neuen Reizen überlagern. Sie sind oft

einfach stärker. Denn Abenteuer oder Herausforderungen

bedeuten eben nicht nur

Abwechslung und Spaß, sondern auch Ungewissheit,

eventuelle Fehler und Risiken.

Neugierde verlangt nach Flexibilität und

Anpassungsfähigkeit.

Im Gegensatz zu Kindern machen diese Eigenschaften

vielen Erwachsenen Angst. Es

sollte lieber immer alles beim Alten bleiben.

Allerdings ist das Resultat dessen dann irgendwann

Langeweile.

Letzten Endes steckt hinter der Neugier Bereitschaft

und Mut zur Veränderung, weil

neue Erfahrungen nicht spurlos an einem

vorübergehen. Sie beeinflussen uns. Man ist

um Erkenntnisse reicher geworden und die

eigene Welt hat sich dadurch verändert.

Praktische Tipps, um deine Neugier

neu zu entdecken

Entdeckungslust im Alltag integrieren

Probiere bewusst jeden Tag eine Kleinigkeit

aus, die für dich neu ist. Fahre doch mal einen

anderen Weg zur Arbeit. Koste ein neues

Gericht oder gehe mal in ein Restaurant,

in dem du noch nie warst. Versuche dich

in einer anderen Sportart. Lese etwas über

ein Themengebiet, das dir völlig fremd ist

oder höre einfach mal Songs aus einer ganz

anderen Musikrichtung. Mit der Zeit wirst

du offener sein und dabei viele nützliche

Erfahrungen sammeln.

Habe einen freien Geist und ein

offenes Herz

Das ist wichtig für die Aufgeschlossenheit

gegenüber Neuem. Manche Dinge, über die

du Bescheid zu wissen glaubst, könnten einem

Irrtum unterliegen. Sei darauf vorbereitet.

Entwickle eine Bereitschaft zur Korrektur

und zum Lernen, damit du, wenn

nötig, deine Meinung ändern kannst.

Von den Kindern lernen

Mache es wie die Kinder: Zeige Wissbegierde.

Benutze wieder mehr „W“-Fragewörter,

um tiefer in Hintergründe einzusteigen.

Wer hat das gemacht? Woher stammt das?

Wie funktioniert diese Sache? Suche zudem

den Kontakt zu jüngeren Menschen. Lerne

Wörter aus der aktuellen Jugendsprache

oder informiere dich über deren Musikvorlieben

- auch wenn sie stark von deinen

abweichen. Befasse dich mit Technik, vielleicht

mit der Playstation, oder besser: Spiele

doch gleich eine Runde mit.

Keine Macht dem Alltag

Nimm nicht alles als selbstverständlich. Im

Laufe der Zeit steckt der Alltag voll von

Routinen, Traditionen und Halbwissen.

Schließlich wurde „das schon immer so

gemacht.“ Akzeptierst du alles so wie es ist,

ohne zu hinterfragen, wird deine Neugierde

irgendwann verlorengehen. Hinterfrage

Dinge und bohre tiefer. Suche nicht nach

Gründen, warum etwas nicht gehen sollte.

Frage dich stattdessen: „Warum eigentlich

nicht?“

Erlesene Offenheit

Lese mehr - aber nicht nur Bücher aus deinem

Lieblingsgenre. Wage dich an Fachliteratur

oder Sachbücher heran. Oder wähle

spontan etwas aus der Bestsellerliste aus.

Manche erfolgreiche Menschen lesen einmal

pro Woche ein neues Buch. Du wirst

feststellen, dass du davon profitierst und

automatisch neugieriger wirst.

Lernen mit Spaß und Enthusiasmus

Betrachte Lernen nicht als eine Belastung.

Solch eine Einstellung wird es dir schwerer

machen, Neues zu lernen. Es gibt dann keinen

Grund, über eine Sache mehr erfahren

zu wollen. Eine positive Einstellung zum

Lernen hingegen fördert die Bereitschaft

sich darauf einzulassen. Genieße das Lernen

mit einem Blick durch die Spaß-Brille.

Passe deinen Wortschatz an

Sätze wie: „Das ist nichts mehr für mich“,

„Dafür bin ich schon zu alt“ oder „Das verstehe

ich sowieso nicht“ solltest du aus deinem

Wortschatz streichen. Oder ergänze diesen

ersten, flüchtigen Gedankengang durch Fragen

wie: „Woher weiß ich das eigentlich?“,

„Habe ich das schon mal ausprobiert?“ Um es

mit den Worten von Pipi Langstrumpf zu sagen:

„Das habe ich noch nie vorher versucht,

also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“

Mit der inneren, kritischen

Stimme richtig umgehen

Sie ist zwar oft hilfreich und hat ihre Berechtigung,

doch hemmt die übertrieben

warnende, negative Stimme den eigenen

Fortschritt, indem sie etwas als zu riskant

einstuft. „Es bringt doch eh nichts“, will sie

dir weißmachen. Halte ihr mit Fragen entgegen

wie: „Wie wahrscheinlich ist es, dass

meine Befürchtungen eintreten?“, „Was

könnte überhaupt Schlimmes passieren?“

Sicher, Risikobereitschaft wird nicht immer

belohnt. Doch sie ist Voraussetzung dafür,

dein Leben durch abwechslungsreiche Erfahrungen

farbiger zu machen.

Aktivität und Inspiration

Die vorangegangenen Tipps beinhalten

überwiegend eine aktive Komponente.

Dafür benötigt es erstmal Motivation, die

zugegebenermaßen nicht immer leicht

aufzubringen ist. Da kann es hilfreich

sein, sich inspirieren zu lassen. Mache dir

bewusst, dass es in der Welt noch viel zu

entdecken gibt. Erweitere deinen Horizont

durch entsprechenden Umgang. Umgebe

dich mit aufgeschlossenen Menschen, die

dich animieren, etwas aus einem anderen

Blickwinkel zu betrachten oder Dinge zu

hinterfragen. Bestimmt hast du schon einmal

jemandem zugehört, der voller Leidenschaft

über etwas redet und gemerkt, dass

dieser Funken der Begeisterung auf dich

übergesprungen ist. Dazu gehört allerdings

auch, dass du dich von Energie raubenden

Menschen distanzierst. Jene, die neue Ideen

sofort im Keim ersticken, weil sie gleich

schon wissen, dass „das sowieso nichts

wird“.

Wenn du Mut zur Lebendigkeit hast und

dich aus dem Rahmen fallen lässt (natürlich

ohne dich zu überfordern und soweit dir

das körperlich und seelisch guttut), wirst du

viel gewinnen. Dir öffnen sich neue Chancen,

du wirst für andere interessanter. Vielleicht

findest du neue Freunde, wirst selbstbewusster

und toleranter. Du trainierst

deine Lern- und Konzentrationsfähigkeit.

Du kannst mitreden, lernst mit Unsicherheit

umzugehen, bleibst flexibel. Du bist

voller Energie, weil du ein Ziel vor Augen

hast. Und jeden Tag hast du die Möglichkeit,

deine Welt größer und bunter zu gestalten.

Gier nach Neuem? Warum eigentlich nicht?

AJOURE MAGAZIN SEITE: 65 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

Finanztipps der Millionäre

So gehen erfolgreiche

Menschen

mit ihrem Geld um

Manche glauben, alle reichen Leute wären

gleich mit dem silbernen Löffel im Mund

auf die Welt gekommen. Oder sie wären

nur dort, wo sie sind, weil sie sich mit den

Ellenbogen gegen die Konkurrenz durchgesetzt

haben. Zwar kann das hin und wieder

der Fall sein, jedoch ist die Grundlage des

Reichtums vieler erfolgreicher Menschen

die richtige Denkweise und ein kluger Umgang

mit dem Geld.

Reiche Menschen haben einen Plan

Zuerst liegt da der bewusste Entschluss,

mehr aus seinem Geld zu machen, mehr

verdienen zu wollen, schlicht reicher zu

werden. Das ist nicht das Gleiche wie der

bloße Wunsch nach mehr Geld. Sie haben

ein Ziel und folgen ihm auch. Dabei verlassen

sie sich auch nicht auf das Glück,

sondern schmieden Pläne. Sie machen sich

über ihr Budget Gedanken und legen fest,

wie viel sie im Monat sparen, investieren

und für sich selbst ausgeben wollen. Das

bedeutet, dass sie einen Budgetplan erstellen

und sich Klarheit über ihre finanzielle

Lage verschaffen.

Foto: Natis; gn8 / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 66 | MAI 2019


AJOURE / ERFOLG & MOTIVATION

Investieren statt sparen

Niemand wird reich, indem er das Geld

nur auf dem Girokonto liegen lässt. Dort

kriegst du nur ein paar Zinsen. Doch die

sind so gering, dass du das Geld auch gleich

daheim aufbewahren kannst. Was reiche

Menschen reich gemacht hat, ist nicht das

Sparen, sondern das Investieren. Anstatt

das Geld nur versauern zu lassen, legen sie

es klug an, investieren es in Vermögenswerte

wie Aktien oder Immobilien. Sie

lassen das Geld für sie arbeiten, um mehr

zu verdienen. Am besten passiv, während

sie ihre begrenzte Zeit für andere wichtige

Dinge verwenden.

Beim Budgetplan kannst du gleich festlegen,

wie viel Geld du jeden Monat in etwas

investieren willst. Wenn du so Monat für

Monat etwas einzahlst, steigen mit der Zeit

auch die Erträge.

Schaffe dir ein Polster

Dennoch ist es auch wichtig, etwas Geld

zu sparen und für schlechte Zeiten aufzubewahren.

Das steht nicht im direkten Widerspruch

zur Investition. Es geht lediglich

darum, sich ein Polster für unvorhersehbare

Ereignisse zu schaffen. Erfolgreiche

Menschen, die reich geworden sind, hatten

am Ende des Monats nicht gerade so viel

auf dem Konto, um nur die Rechnungen zu

bezahlen und den Kühlschrank zu füllen.

Unnötige Zusatzkosten kommen immer

genau dann, wenn man sie am wenigsten

braucht. Ein finanzielles Polster von zwei

bis drei Monatsgehältern ist daher eine

gute Idee. Andernfalls muss man das Konto

überziehen oder Käufe und Reparaturen

auf Raten abbezahlen. Dadurch wird es

noch teurer als sonst.

Gib nicht unnötig Geld aus

Reiche sind selten geizig. Das ist ein

Vorurteil, das sich nicht wirklich mit

der Realität deckt. Doch sie wissen, wo

und wann man sparen kann. In Dürreperioden

wissen sie auch, wie man

unterhalb der eigenen finanziellen Mittel

lebt und jeden Euro zweimal umdreht.

Richtig sparen bedeutet auch, die

eigenen Ausgaben zu reduzieren und

sich Gedanken darüber zu machen, was

man wirklich braucht.

Selbst wenn es gerade gut auf dem Konto

aussieht, werden Reiche immer noch

versuchen, zu sparen. Spenden können

zum Beispiel genutzt werden, um steuerliche

Vorteile zu erzielen.

Schaffe dir einen positiven

Bezug zum Geld

Für viele ist Geld schlecht. Geld ist etwas

für gierige Menschen und für Materialisten.

Man kann es nicht essen und

glücklich macht es einen auch nicht.

Reiche Menschen allerdings haben einen

positiven Bezug zum Geld. Schon

bevor sie überhaupt reich wurden. Für

sie ist das Geld ein Zeichen dafür, dass

sie etwas leisten. Ein Unternehmer verdient

daran, dass er den Menschen ein

Produkt oder einen Service bietet, das

den Kunden glücklich macht und ihm

nützt. Indem der Unternehmer Geld

verdient, trägt er etwas zur Welt bei.

Auch Menschen, die keine Unternehmer

sind, brauchen einen positiven

Bezug zum Geld, wollen sie mehr verdienen.

Geld kann einem Sorgen nehmen,

Sicherheit schaffen, Freiheit und

auch Glück bieten – wenn man denn

weiß, wie man es richtig einsetzt. Wichtig

ist, dass wenn man Geld verdienen

möchte, man sich nicht dafür zu schämen

braucht. Man darf sich auch über

jeden verdienten Cent freuen und ihn

wertschätzen.

Reiche wissen sich zu verkaufen

Um das Beispiel des Unternehmers

wieder aufzugreifen: Möglicherweise

bietet der erfolgreichere Unternehmer

nicht das beste Produkt oder den besten

Service an. Doch er weiß, wie man

für sich wirbt. Wenig erfolgreiche Menschen

trauen sich oft nicht zu, ihre eigenen

Fähigkeiten unter Beweis zu stellen

und für sich selbst zu werben. Ob als

Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Unternehmer:

wenn die Leute nicht wissen,

dass die eigene Arbeit etwas wert ist,

dann sind sie auch nicht bereit, dafür

etwas zu zahlen.

Möchte man jedoch mehr verdienen,

dann muss man auch mehr fordern

können. Ruhig mal öfter nach einer

Gehaltserhöhung fragen. Unter Umständen

auch den Arbeitgeber wechseln,

wenn damit ein höheres Gehalt lockt.

Das erfordert Mut, doch kann das Wissen

um die eigenen Fähigkeiten und

Vorzüge die Basis für diesen Mut bilden.

Reiche investieren in sich selbst

Reiche investieren nicht nur in Aktien

und Immobilien. Sie investieren auch

in sich selbst. Reiche verbringen ihre

Freizeit nicht damit, nur vor der Glotze

zu hocken. Stattdessen lesen sie lieber

ein Buch, bilden sich fort und erwerben

neue Fähigkeiten. Sie treiben Sport

und tun damit nicht nur etwas für ihren

Körper, sondern auch für ihre Gesundheit

und ihren Verstand. Eine Sprache

zu lernen kann einem ebenso neue Welten

eröffnen, wie viel zu reisen oder sich

mit verschiedenen Hobbys zu beschäftigen.

Selbst wenn das gesamte Konto

mal leer sein sollte, hat ein erfolgreicher

Mensch noch immer sich selbst als

beste Anlage.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 67 | MAI 2019


MENSCHEN

Und

PERSÖNLICHKEITEN

&

noch mehr interviews

unter

AJOURE.DE/PEOPLE

Foto: BMG


Foto: fascinadora / stock.adobe.com

LIFESTYLE


AJOURE / LIFESTYLE

SO MACHST DU DEIN

FAHRRAD FIT FÜR DEN FRÜHLING

AJOURE MAGAZIN SEITE: 70 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE

Foto: yossarian6 / stock.adobe.com

Der

Bike

Check

i m M a i

Endlich werden die Tage wieder länger.

Auch die Außentemperatur krabbelt auf

dem Thermometer allmählich nach oben.

Höchste Zeit, das geliebte Fahrrad aus seinem

langen Winterschlaf zu erwecken. Allerdings

zeigt der erste Blick auf dein Rad

bereits, dass die lange Winterpause ihre

Spuren hinterlassen hat: Die Kette sieht verrostet

aus, die Fahrradreifen sind platt und

auch der Rahmen ist millimeterdick eingestaubt.

Jetzt sind Frühjahrsputz, Fahrradcheck

und Reparaturen angesagt.

Beginne mit dem Frühjahrsputz

Es macht doch um einiges mehr Spaß, mit

einem sauberen und gepflegten Fahrrad zu

fahren. Zudem kannst du am sauberen Bike

auch besser erkennen, ob Defekte vorhanden

sind. Gönne deinem Rad also einen ordentlichen

Frühjahrsputz. Wichtig ist dabei:

Finger weg von Hochdruckreinigern. Dieser

presst nämlich Wasser in die empfindlichen

Fahrradlager. Das kann zur Korrosion führen.

Besser ist es, wenn du den Rahmen und

die Anbauteile mit einem speziellen Fahrradreiniger

einsprühst und es kurz einwirken

lässt. Wische danach den Dreck einfach mit

einem weichen Schwamm ab. Mit feineren

Putzutensilien, wie beispielsweise einer alten

Zahnbürste kannst du auch die verwinkelten

Teile wie die Bremsen und Umwerfer

vom Schmutz befreien. Nun solltest du das

Fahrrad gut trocknen lassen. Abschließend

kannst du Wasserränder mit einem weichen

sauberen Lappen wegpolieren.

Bewegliche Teile einfetten

Nun solltest du alle beweglichen Teile einfetten.

Auch die Kette ist dankbar für neues

Öl. Dieses hält nämlich die einzelnen Teile

geschmeidig und schützt vor ungewolltem

Rost. Wichtig ist dabei, dass kein Einheitsfett

für alle Teile des Rads zu verwenden.

Beachte daher, dass das Fett für Lager und

Steuersatz druckfester sowie höher viskos

sein sollte, damit es besser anhaften kann.

Für die Sattelstütze verwendest du zäh anhaftendes

Fett, das schlecht verdrängt werden

kann. Die Federgabel und die Dämpfer

benötigen spezielle Produkte. Das Schmiermittel

für die Federgabel sollte eher leicht

flüchtig sein. Für die Kette kannst du Universalöle

für jedes Wetter verwenden. Bei

nassem Wetter ist ein zähes Spezialöl geeignet.

Dieses lässt sich nicht so einfach auswaschen.

Schrauben überprüfen

Damit du auch fest in deinem Sattel sitzt,

sollten die Schrauben oder der Schnellspanner

gut festsitzen. Überprüfe zudem

auch alle anderen Schraubverbindungen an

deinem Fahrrad und ziehe eventuell lockere

Schrauben gut an. Leichtbau- und Carbonteile

lassen sich mit einem Drehmomentschlüssel

leichter festziehen. Das benötigte

Drehmoment findest du auf dem Bauteil

oder auch in der Bedienungsanleitung.

Bremsen checken

Besonders wichtig ist die gründliche Überprüfung

der Bremsen vor deiner ersten

Radtour. Die Bremsen sollten gut dosierbar

und leicht zu betätigen sein. Zudem müssen

die Bremsbeläge über genügend Material

verfügen. Sind nämlich die Rillen auf

dem Bremsengummi nicht mehr deutlich

zu sehen, solltest du sie unbedingt durch

frische Beläge ersetzen. Die Bremsleistung

leidet häufig auch durch verschmutzte

oder korrodierte Bremszüge. Ein kleiner

Spritzer Teflonspray, den du in die Enden

von den Außenhüllen gibst, lässt die alten

Bremskabel wieder geschmeidig durch die

Umhüllung gleiten. Zu guter Letzt müssen

die Einzelteile der Bremsen fest mit dem

Fahrradrahmen verbunden sein.

Überprüfe das Schaltwerk

Streift die Fahrradkette am Umwerfer oder

macht dein Rad öfter einen ungewollten

Gangwechsel? Mit der kleinen Zugspannschraube,

dort wo das Kabel zur Schal-

tung führt, ist es möglich nachzujustieren.

Drehst du diese kleine Schraube nämlich im

Uhrzeigersinn, bewegt sich das Schaltwerk

zu dem kleineren Ritzel sowie umgekehrt.

Drehe für eine feine Justierung die Schraube

vorsichtig in kleinen Schritten.

Funktioniert deine

Beleuchtungsanlage?

Wenn nicht, dann überprüfe die Kabel und

alle Steckverbindungen. Wenn du Beleuchtungen

mit Akkubetrieb benutzt, solltest

du noch vor der ersten Fahrt in Dunkelheit

überprüfen, ob der Akku aufgeladen ist.

Luft aufpumpen

Es ist normal, dass über den Winter die Reifen

an Luft verlieren. Das passiert auch ohne

ein Loch oder ein undichtes Ventil. Der

empfohlene Luftdruck findet sich leicht auf

der Reifenflanke. Zum Befüllen verwendest

du am besten eine Standpumpe mit einem

Druckmesser. Wenn du wenig Rollwiderstand

haben möchtest, dann sollte der Luftdruck

etwas höher sein. Für Offroad-Touren

im Wald ist es jedoch besser, wenn der

Luftdruck nur leicht über dem Mindestluftdruck

liegt.

Um zu kontrollieren, ob die Reifen noch gut

sind, drehe das Vorder- und das Hinterrad.

Kontrolliere dabei, ob die Fahrradreifen

noch genügend Profil aufweisen. Entferne

auch größere Steine aus den Reifen. Risse an

der Reifenflanke sind nichts Schlimmes. Ist

der Reifen doch mal „durch“, solltest du ihn

lieber mit einem neuen Reifen ersetzen.

Stimmen Sattel- und Lenkerhöhe?

Eigentlich musst du an der Einstellung von

Lenker und Sattel nichts ändern. Sollten die

Neigung und Höhe doch einmal genauer an

dich angepasst werden: Beim entspannten,

gerade Sitzen auf deinem Rad solltest du mit

deiner Hacke die Pedale ganz bequem erreichen

können. Auch dein Oberkörper sollte

nicht allzu weit nach vorne lehnen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 71 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE

AJOURE / TRAVEL

Fahrradtour planen

Die besten Tipps zur Route und Ausrüstung

Dein Fahrrad verstaubt im Keller? Das ist

wirklich schade, denn es gibt so viele gute

Gründe es zu entstauben und einfach loszuradeln.

Rad fahren bringt deinen Kreislauf

in Schwung, schont als leises Fortbewegungsmittel

deine und andere Ohren

und ist zudem noch umweltfreundlich.

Radeln entspannt, kostet nichts und bietet

viel Raum für Gemeinsamkeit.

Warum also nicht gleich eine Radtour

planen und gemeinsam mit der Familie,

Freunden oder dem Partner eine tolle

Zeit verbringen? Wenn ihr dabei Spaß

habt, zusammen tolle Dinge erlebt und

gleichzeitig noch etwas für eure Figur tut,

sind gleich noch einmal drei gute Gründe

mehr hinzugekommen.

Wer sich dafür entscheidet, allein aufzubrechen,

kann beim Radfahren ungestört

seinen Gedanken nachhängen. Vielleicht

ist dann ja bei der Rückkehr einiges klarer

als vor Beginn der Fahrt. Und damit bei

deiner Radtour unterwegs nichts schiefgeht,

haben wir hier die besten Tipps für

dich zusammengestellt.

Grundsätzliche Überlegungen

Überlege dir, wie fit du bist. Dann kannst

du die Länge deiner Radtour an deine

Kondition anpassen. Auch Höhenunterschiede

sind ein nicht zu unterschätzender

Faktor. Wer einem Flusslauf folgt, radelt

in der Regel eher gemütlich. Endlos

steile Anstiege können hingegen schnell

die Lust am Radfahren nehmen. Ein Höhenprofil

ist deshalb Bestandteil eines gut

beschriebenen Radweges.

Erkundige dich bei der Planung auch,

was der Wetterbericht sagt, damit deine

Radtour nicht ins Wasser fällt.

Ein Gedanke noch: Achte darauf, dass

eure Fahrräder technisch ungefähr das

gleiche Niveau haben. Denn wenn einer

immer nur hinterherfährt, bleibt er zusammen

mit dem Gemeinschaftsgefühl

auf der Strecke.

Bist du fit für eine Radtour?

Besitzt du einen Helm? Obwohl in

Deutschland keine Helmpflicht gilt, solltest

du nicht ohne Helm auf dein Fahrrad

steigen. Sicher ist er weder praktisch für

die Frisur, noch schön, noch bequem –

aber er kann dich bei einem Sturz zuverlässig

vor schlimmen Kopfverletzungen

schützen.

Was deine Kleidung angeht, ist die erste

Bedingung, dass sie bequem sein sollte.

Du brauchst für deine gemütliche Radtour

nicht unbedingt eine super gepolsterte

Radlerhose. Wenn du deine Jeans

bequem findest, dann reicht das vollkommen

aus.

Wer seine Radtour hingegen sportlicher

angehen möchte, findet im Fachhandel

eine große Auswahl an geeigneten Radlerhosen,

Funktionsshirts und Schuhen.

Sie haben bei anstrengenderen Touren

AJOURE MAGAZIN SEITE: 72 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE

AJOURE / TRAVEL

Wasser auf. Für den kleinen Hunger zwischendurch

eignen sich Energie- und

Müsliriegel, Nüsse oder Trockenobst

ganz gut.

Fotos: Andrey Popov; goodluz / stock.adobe.com

einen entscheidenden Vorteil: Da sie den

Schweiß nach außen transportieren, bist

du weniger nass geschwitzt. Aus dem

gleichen Grund kannst du auch über

Fahrradhandschuhe nachdenken, durch

sie bleibt dein Griff auch mit verschwitzten

Händen fest am Lenker.

Und egal, was der Wetterbericht ankündigt,

Sonnencreme und einen Regenschutz

solltest du immer mit dabeihaben.

Verbandszeug und ein Handy sorgen für

Sicherheit, falls unterwegs doch mal etwas

Unvorhergesehenes passiert.

Ist dein Fahrrad fit für eine Radtour?

Mach dir am besten eine Checkliste, die

kannst du dann auch gleich für deine

nächste Radtour verwenden. Solltest du

dir unsicher sein, kann der Besuch einer

Fahrradwerkstatt für Klarheit und

Sicherheit sorgen. Außerdem sieht ein

Fachmann sofort, ob die Höhe von Sattel

und Lenker ideal für dich eingestellt ist.

• Ist dein Fahrrad verkehrssicher?

• Sind die Reifen aufgepumpt?

• Hast du an eine Luftpumpe gedacht?

• Funktionieren die Bremsen?

• Sitzt die Kette fest genug?

• Weißt du überhaupt, wie man einen

platten Reifen flickt?

• Hast du entsprechendes Werkzeug

(Minitool) dabei?

• Hast du Flickzeug dabei?

• Einweghandschuhe sind bei einer

Panne ein guter Schutz gegen ölige

Hände.

• Kannst du dein Rad mit einem stabilen

Fahrradschloss absichern?

• Hast du an die Beschreibung deines

Radwegs bzw. eine Radkarte gedacht?

Sollte dein Fahrradschloss einen Schlüssel

benötigen, denke daran, einen Ersatzschlüssel

im Gepäck zu haben. Denn

wenn du den Schlüssel verlierst, musst du

dir keine Gedanken darüber machen, wie

du das Schloss aufbekommst.

Bei der Wegbeschreibung ist dein Smartphone

mit Sicherheit ein zuverlässiger

und detailgenauer Partner. Aber was

passiert, wenn dein Fahrradweg nicht

gut ausgeschildert ist und du gerade keinen

Empfang hast oder dein Akku leer

ist? Drucke dir deinen Radweg am besten

schon zu Hause auf Papier aus oder

nimm zur Sicherheit eine entsprechende

Fahrradkarte mit.

Verpflegung, Trinken & ein

Picknick im Grünen

Zu einer gelungenen Radtour trägt natürlich

auch die Verpflegung bei. Für unterwegs

sollte jeder eine gefüllte Trinkflasche

dabeihaben. Generell gilt: pro Person

mindestens einen Liter Flüssigkeit. Bietet

sich unterwegs die Gelegenheit, fülle

deine Flasche gleich wieder mit frischem

Du kannst dir ja vorher schon einmal

Gedanken machen, an welcher Stelle und

wie ihr rasten möchtet. Vielleicht bevorzugst

du ein gemütliches Restaurant am

Wegesrand? Wenn nicht, sind deiner

Phantasie absolut keine Grenzen gesetzt.

Ob mit viel Liebe belegte Sandwiches,

leckere Salate, Kuchen oder in Stücke geschnittenes

Obst und Gemüse – du weißt

am besten, was deine Lieben mögen. Mit

einer Decke, Tellern, Gläsern und Besteck

wird daraus im Handumdrehen ein

gemütliches Picknick im Grünen.

Mach dir gleich bei der Planung deiner

Radtour Gedanken darüber, wie du alles

transportieren möchtest. Bevorzugst du

einen Rucksack, solltest du ihn nicht zu

voll packen. Ein schwerer Rucksack kann

auf einer längeren Etappe sehr störend

und anstrengend sein. Außerdem wirst

du schnell unter dem Rucksack schwitzen.

Fahrradtaschen, die ganz einfach in den

Gepäckträger eingehängt werden, sind

hier wahrscheinlich die bessere Lösung.

Sie bieten neben viel Platz auch gleichzeitig

Schutz vor Regen.

Unterwegs übernachten?

Falls du Übernachtungen planst, buche

und reserviere rechtzeitig. Passe die Etappen

deiner Kondition an, denn es macht

wirklich keinen Spaß, wenn man noch

zehn Kilometer bis zum Hotel vor sich

hat und eigentlich gar nicht mehr fahren

kann oder möchte. Denke dann ebenfalls

daran, die entsprechenden Übernachtungsutensilien

einzupacken.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 73 | MAI 2019


AJOURE / BEAUTY LIFESTYLE

ENTDECKE DIE

7 SCHÖNSTEN

RADTOUREN IN

DEUTSCHLAND

Spanien, Italien, die Türkei – Das sind seit

Jahren die beliebtesten Ziele von uns Deutschen.

Dass Deutschland selbst aber auch

eine Menge zu bieten hat, „erfährst“ du am

besten auf dem Fahrrad. Wir haben mal

die sieben schönsten und lohnenswertesten

Radtouren für dich rausgesucht.

Der Elberadweg

Im Riesengebirge entspringend, schlängelt

sich die Elbe auf 1.245 Kilometern durch

die Tschechische Republik und Deutschland.

Auf der deutschen Seite verläuft der

Fluss auf knapp 860 Kilometern von Bad

Schandau in Sachsen bis an die Nordsee

hinter Cuxhaven. Entlang des Flusses verläuft

einer der schönsten und meistfrequentierten

Radwanderwege Deutschlands: der

Elberadweg. Der ebene und asphaltierte

Radweg wurde bereits mehrfach durch

den ADFC zum beliebtesten Radfernweg

Deutschlands gekürt. Besonders sehenswert

sind die großen Städte Dresden, Magdeburg

und Hamburg. Aber auch die Naturlandschaft

zwischen Sachsen und der

Nordseeküste hält zahlreiche Fotomotive

bereit. Du durchquerst das Elbsandsteingebirge,

zahlreiche Waldstücke und fährst

entlang der Elbwiesen. Außerdem warten

zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf dich,

wie die Elbschlösschen bei Dresden, die

Bastei Lohmen in der Sächsischen Schweiz,

der Hamburger Hafen oder der Nord-Ostsee-Kanal.

Der Elberadweg ist durch sein

einfaches Anforderungsniveau und die Tatsache,

dass er autofrei ist, ideal für deine

nächste Familientour geeignet.

Der Ostsee-Küstenradweg

Urlaub am Meer ist bei uns Deutschen seit

jeher beliebt. Dem Meer ganz nah bist du

auf dem Ostsee-Küstenradweg. Der führt

über mehr als 900 Kilometer in zwei Teilabschnitten

von Flensburg bis nach Ahlbeck

auf Usedom. Das erste Teilstück führt dich

bis in die Hansestadt Lübeck. Das ist jedoch

nicht die einzige sehenswerte Stadt entlang

des größtenteils ebenen und asphaltierten

Weges. Darüber hinaus bietet der Ostsee-Küstenradweg

zahlreiche unvergessliche

Momente an der Kieler Förde und lädt

dich zum Verweilen in den Weltkulturerbestädten

Stralsund und Wismar ein. Außerdem

führt dich der Weg, der nur ein paar

sanfte Steigungen bereithält, auf die Inseln

Rügen und Usedom und auf die Halbinsel

Fischland-Darß-Zingst. Wer das größte

deutsche Eiland genauer kennenlernen

AJOURE MAGAZIN SEITE: 74 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE

/ BEAUTY

Fotos: Sergii Figurnyi; magicbeam; hakbak / stock.adobe.com

will, hat die Möglichkeit, den Ostsee-Küstenradweg

zu „verlängern“ und Rügen zu

umrunden. Dann beträgt die Gesamtlänge

der Tour 1.095 Kilometer.

Der Main-Radweg

Zu den schönsten Fernradwegen in

Deutschland zählt zweifelsohne auch der

Main-Radweg. Hier hast du, schon wenn

es um den Startpunkt geht, die Qual der

Wahl. Der Main hat nämlich gleich zwei

Quellen. Entweder startest du deine Reise

im Fichtelgebirge, wo der Weiße Main

entspringt. Möglich wäre deine Radreise

auch von der fränkischen Schweiz aus.

Bei Creußen liegt der Ursprung des Roten

Mains. Beide Flüsse fließen bei Kulmbach

zusammen. Startest du deine Radtour hier,

stehen dir knapp 600 traumhafte Kilometer

bevor. Der Main-Radweg ist größtenteils

asphaltiert und über weite Strecken autofrei.

Er befindet sich darüber hinaus auf

ebener Strecke und ist deshalb für Familien

und Fahrrad-Anfänger gleichermaßen

geeignet wie für geübte Radwanderer. Er

führt über zahlreiche sehenswerte Stationen

bis Frankfurt am Main. Nicht entgehen

lassen solltest du dir beispielsweise die Besichtigung

der Altstadt von Bamberg. Die

gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und

erwartet dich mit zahlreichen Highlights

wie beispielsweise dem Dom St. Peter und

St. Georg. Weitere unvergessliche Etappen

führen dich unter anderem nach Wertheim,

an die Residenz von Würzburg und natürlich

durch das Fichtelgebirge.

Der Donauradwanderweg

Schon 1866 widmete der Komponist Johann

Strauss der „schönen, blauen Donau“ einen

Walzer. Du kannst dich von der Schönheit

des auf knapp 600 Kilometer durch

Deutschland fließenden Flusses selbst

überzeugen: bei einer ausgedehnten Radtour.

Der Donauradwanderweg führt dich

von der Flussquelle bei Donaueschingen

bis in die Dreiflüssestadt Passau wo Inn, Ilz

und Donau zusammenfließen. Durch seine

wenigen, lediglich sanften Anstiege ist der

Radfernweg hervorragend für Familientouren

geeignet. Zu den spektakulärsten Natursehenswürdigkeiten

entlang der Strecke

zählen die schroffen Felsformationen der

schwäbischen Alb ebenso wie die Donauversinkung

und der Donaudurchbruch am

Kloster von Weltenburg. Darüber hinaus

führt der Radweg durch Städte wie Ulm,

Ingolstadt und selbstverständlich Passau.

Das Ulmer Münster sollte ebenso auf deiner

Sightseeing-Liste stehen, wie der Dom

St. Stephan in Passau. Auch Tuttlingen und

Regensburg solltest du dir nicht entgehen

lassen. Für Radler mit großer Ausdauer besteht

übrigens die Möglichkeit, den Donauradweg

zu verlängern und bis zur Mündung

ans Schwarze Meer weiterzufahren.

Der Rheinradweg

Zu den verkehrsreichsten Wasserstraßen

Europas zählt der Rhein. Dass es entlang

des Flusses auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten

gibt, erfährst du bei einer Tour auf

dem Rheinradweg. Der führt dich innerhalb

Deutschlands von Konstanz an der

Schweizer Grenze bis nach Emmerich am

Rhein unweit des Grenzübergangs zu den

Niederlanden. Das macht insgesamt 971

Kilometer, die du natürlich auch in einzelnen

Etappen bewältigen kannst. Auf keinen

Fall verpassen solltest du aber die Besichtigung

von Reichenau, der Klosterinsel im

Bodensee, auf Schweizer Seite den Rheinfall

bei Schaffhausen und das Baseler Umland

und beispielsweise einen Stopp am Loreley-Felsen.

Zu den sehenswertesten Städten

entlang des Rheinradwegs gehören neben

Konstanz und Basel auch Freiburg, das

französische Straßburg, Mainz, Andernach,

Köln und Düsseldorf. Die flachen Teilstücke

des Rheinradwegs eignen sich hervorragend

für deine nächste Familien-Radtour.

In den alpinen Gebieten sind dagegen ein

wenig fahrerisches Geschick und Erfahrung

gefragt. Der Weg ist in weiten Teilen

autofrei und asphaltiert und lädt dich zu

ausgedehnten Touren ein.

Der Moselradweg

Die Mosel ist mit einer Länge von über 540

Kilometern der zweitlängste Rhein-Nebenfluss.

Entlang des Ufers führt eine weitere

der schönsten Radtouren in Deutschland:

der Moselradweg. Der führt vom französischen

Thionville durch das Saarland bis

in das 275 Kilometer vom Startpunkt entfernte

Deutsche Eck in Koblenz. Das ist

aber nicht die einzige Sehenswürdigkeit

entlang der Strecke. Die Tour führt dich

durch zahlreiche historische Dörfer, vorbei

an pittoresken Weinbergen und in die Nähe

von sehenswerten Städten wie Trier oder

Saarburg. Der Moselradweg eignet sich auf

Grund seiner relativ ebenen Beschaffenheit

auch hervorragend für Kinder. Darüber hinaus

hast du hier die Möglichkeit, immer

wieder Pause an einer der vielen Gaststätten

und Weinstuben zu machen.

Der Bodensee-Königssee-Radweg

Bei der Auflistung der schönsten Radtouren

in Deutschland darf natürlich auch der

Bodensee-Königssee-Radweg nicht fehlen.

Auf dem knapp 420 Kilometer langen Radweg

bieten sich dir zahlreiche unvergessliche

Momente. Dazu zählt schon der Startpunkt

des Bodensee-Königssee-Radweges.

Der liegt auf der Bodenseeinsel Lindau.

Eine Besichtigung solltest du dir keineswegs

entgehen lassen. Vom 63 Kilometer

langen See aus führt dich der Weg am Alpenrand

entlang durch das Allgäu. Das Ziel

liegt hinter Berchtesgaden, in Schönau am

Königssee. Die Route im Süden Deutschlands

führt dich aber nicht nur an idyllischen

Gewässern vorbei. Auch viele pittoreske

Kloster- und Schlossanlagen findest

du entlang des Bodensee-Königssee-Radwegs.

Zu den schönsten und bekanntesten

unter ihnen zählen das Kloster Ettal sowie

das weltberühmte Schloss Neuschwanstein.

Der ist relativ anspruchsvoll, also für

Kinder eher nicht geeignet. Geübte Radler

entschädigt der Radweg mit schönen Ausblicken

und Sehenswürdigkeiten für all die

Anstrengungen.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 75 | MAI 2019


AJOURE / TRAVEL

1. Monaco

KLEIN,

ABER OHO:

ZU BESUCH

IN DEN 7

KLEINSTEN

STAATEN

EUROPAS

Es kommt nicht auf die

Größe an...

Ein Streifzug durch

die kleinsten Länder Europas

Die facettenreiche europäische Geschichte

hat ein paar Kleinstaaten hervorgebracht,

die wegen ihres Charmes und

ihrer individuellen Besonderheiten ein

Besuch lohnen. Sie sind attraktive Ausflugsziele,

wenn du deinen Urlaub in der

Nähe verbringst. Oder sie sind - wie die

Insel Malta, Andorra oder die Inseln im

Ärmelkanal - eine eigene Reise wert.

1.

Lifestyle und Shopping in Monaco

Die Grenze zwischen Frankreich und

dem Fürstentum Monaco ist unsichtbar.

Gerade warst du noch in einem provenzalischen

Bergdorf oder an einem französischem

Strand und unvermittelt steht du

im Hochhaus-Gewirr des Jetset-Hotspots

Monaco. Seit 600 Jahren herrscht hier die

Fürstenfamilie Grimaldi, die ihr kleines

Land durch eine geschickte Steuerpolitik

zu einem beliebten Wohnort für die Reichen

und Schönen der Welt gemacht hat.

Beim Café auf der Terrasse des Hôtel des

Paris bist du im Mittelpunkt dieser faszinierenden

Glitzerwelt. Danach kannst du

gleich gegenüber eine der luxuriösesten

Shopping Malls Europas besuchen oder

den prächtigen Fürstenpalast besichtigen.

2.

Hoch hinaus nach San Marino

Eine knappe halbe Stunde brauchst du,

um von den Traumstränden der italienischen

Adria das Fürstentum San Marino

zu erreichen. Das Land ist die letzte der

zahlreichen selbstständigen Republiken,

aus denen Italien im Mittelalter bestand.

Die zauberhafte Hauptstadt liegt auf ei-

nem fast 800 Meter hohen steilen Felsen. Ihr

historisches Stadtbild zählt zum UNESCO

Weltkulturerbe und an jeder Ecke stolperst

du über attraktive Sehenswürdigkeiten. Du

kannst den Besuch im kleinen Städtchen

Borgo Maggiore am Fuß des Berges beginnen.

Hier findet jeden Donnerstag einer der

schönsten Märkte Italiens statt. Von dort

bringt dich die Kabinenseilbahn Funivia di

San Marino auf einer Fahrt mit spektakulären

Aussichten nach oben.

3. Gibraltar, ein Stück England

zwischen Spanien und Afrika

Am südlichsten Zipfel Spaniens wird es auf

einmal „very british“. In der winzigen Kronkolonie

Gibraltar triffst du auf die typisch

englischen roten Briefkästen und Telefonzellen

und statt Paella gibt es überall „Fish‘n

Chips“. Von dem legendären Affenfelsen,

auf dem es tatsächlich von freilebenden

Berberaffen wimmelt, hast du eine spektakuläre

Aussicht auf die nur 20 Kilometer

entfernte afrikanische Küste. Gibraltar ist

ein Shopping-Paradies, denn hier gibt es

keine Mehrwertsteuer und alles ist ziemlich

günstig. Das Warenangebot reicht von

originellen Mitbringseln bis zu allen angesagten

Fashion-Brands. Von den Stränden

der Costa del Sol ist das nicht einmal sieben

Quadratkilometer große Land eine knappe

Autostunde entfernt.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 76 | MAI 2019


AJOURE / TRAVEL

2. San Marino

4.

Wandern und Skifahren in Andorra

Das kleine Land liegt ziemlich abgelegen

in der imposanten Bergwelt der Pyrenäen

zwischen Frankreich und Spanien.

Schon die Fahrt in das Fürstentum durch

die vielfach unberührt wirkende Landschaft

ist ein großartiges Urlaubserlebnis.

Im Sommer ist Andorra ein toller Ausgangspunkt

für Wanderungen entlang

der bis zu 3.000 Meter hohen Gipfel. Im

Winter ist das kleine Fürstentum ein echter

Geheimtipp für Wintersportler, die

dem Skizirkus in den Alpen ausweichen

möchten. Andorra gehört nicht zur EU

und erhebt nur geringe Umsatzsteuern.

Hier kannst du sehr günstig einkaufen,

besonders groß ist das Angebot an hochwertigem

Schmuck und Luxusuhren.

4. Andorra

Fotos: dudlajzov; ingusk; Arndale; Kavalenkava; Aleksandar Todorovic; Kadmy; a_medvedkov / stock.adobe.com

5.

Die Sonneninsel Malta

Das kleinste Mitgliedsland der Europäischen

Union ist gerade mal so groß wie

die Stadt München. Dennoch kannst du

auf den drei Inseln, auf die sich das Land

verteilt, eine Menge Eindrücke sammeln.

Phönzier, Römer und arabische Siedler

haben zahlreiche prähistorische und antike

Kulturstätten hinterlassen. Die historische

Bausubstanz der sympathischen

Hauptstadt Valletta wurde von französischen

und englischen Einflüssen geprägt

und bietet viele attraktive Sehenswürdigkeiten.

300 Sonnentage im Jahr machen

Malta zu einem beliebten Ziel für einen

Badeurlaub. Der 150 Jahre währenden

britischen Kolonialzeit verdankt Malta

zahllose Sprachschulen. Englisch in einem

mediterranen Urlaubsambiente zu

lernen, ist eine wunderbare Alternative

zum Vokabellernen im regnerischen

Mitteleuropa.

3. Gibraltar 5. Malta

AJOURE MAGAZIN SEITE: 77 | MAI 2019


AJOURE / TRAVEL

6. Die Kanalinseln - Mikrokosmos

zwischen Frankreich und England

Jersey und Guernsey stellen als Besitztümer der

britischen Krone eine eigenständige Staatsform

dar. Sie gehören weder zu England oder Frankreich,

noch zur Europäischen Gemeinschaft.

Aber ungeachtet des etwas komplizierten Status

sind die Inseln im Ärmelkanal ein zauberhaftes

Reiseziel. Hier triffst du auf eine faszinierende

Lebensart, die das Beste aus den beiden Nachbarländern

kombiniert. Französische Küche und

englische Pubs, französisches Laissez-faire und

britischen Way-of-Life. Es gibt reichlich idyllische

Strände und ein wunderbar mildes Klima

mit reichlich Sonnenstunden. Durch günstige

Steuer- und Zollregelungen kannst du auf den

Kanalinseln sehr günstig shoppen und mit einem

prall gefüllten Koffer nach Hause zurückkehren.

6. Kanalinseln

7.

Der Vatikan -

ein faszinierendes Gesamtkunstwerk

Kleiner als der Vatikan kann kein Staat sein. Auf

einer Fläche von etwa 50 Fußballfeldern leben

gerade mal 1.000 Menschen mit dem Papst als

Staatsoberhaupt. Der Vatikan liegt mitten in

der Millionenstadt Rom. Zusätzlich gehören

auch viele Kirchen und Klöster außerhalb des

ummauerten Staatsgebietes als Enklaven zum

Vatikanstaat. Trotz der geringen Größe ist der

Vatikan ein Ort der Superlative. Der Petersdom

ist die größte Kirche der Welt und du solltest dir

unbedingt einen Aufstieg in die gigantische Kuppel

gönnen. Die Vatikanischen Museen mit der

berühmten Sixtinischen Kapelle sind ein Magnet

für Besucher aus aller Welt. Um die legendären

Deckenfresken von Michelangelo bewundern zu

können, musst du etwas Zeit einplanen, denn die

Warteschlangen sind lang. Bitte achte auf eine

angemessene Kleidung. In Shorts oder knappen

Tops darfst weder den Petersdom noch die Museen

betreten.

7. Vatikan

Fotos: dudlajzov; ingusk; Arndale; Kavalenkava; Aleksandar Todorovic; Kadmy; a_medvedkov / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 78 | MAI 2019


AJOURE / KOLUMNE

Ajouré Travel

SCHLUSS

MIT FERNWEH!

Foto: Dieter Spannknebel / Getty Images

mit Ajouré

Travel

die welt entdecken

www.ajoure-travel.de

AJOURE MAGAZIN SEITE: 79 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE ERFOLG & MOTIVATION

Warum

sich wegen diesem

Comedien tausende

Paare trennen

Nein, Daniel Sloss ist kein Paartherapeut,

er ist Komiker. Mit seiner

bissig-zynischen Show „Jigsaw“ trifft

er offensichtlich den Nerv tausender

trennungswilliger Menschen. Seit

dem Start seiner Show erreichen ihn

immer mehr Nachrichten aus der

ganzen Welt. Menschen teilen ihm

mit, wie dankbar sie ihm seien und

erläutern, warum sie sich jetzt seinetwegen

getrennt haben.

Wer ist eigentlich Daniel Sloss?

Daniel Sloss ist gebürtiger Schotte

und gerade einmal 28 Jahre alt. Im

ersten Moment wirkt er wie ein

Milchbubi, rutscht in Interviews

nervös auf seinem Stuhl herum,

weiß nicht so recht wohin mit

Händen und Beinen. Wenn er

spricht, dann ist er in seinem Element,

zieht Grimassen und parodiert

gekonnt. Sein Erkennungszeichen

sind fiese Grimassen und

der Stinkefinger.

Aufgewachsen ist Sloss rund um

die schottische Metropole Edinburgh.

Dort absolvierte er seine

ersten Bühnenauftritte und

lehnte sogar ein Stipendium an

der Hochschule zugunsten seiner

Comedy-Karriere ab. Mit 18

Jahren hatte er bereits feste Engagements,

trat beim Edinburgh

Fringe Festival sowie im Londoner

Westend auf. Inzwischen ist er Dauergast

im US-Fernsehen, talkt bei „Conan“

und spottet in der „Late Show mit Craig

Ferguson“. Weltweit sendet Sloss über

den Internet-Streaming-Dienst Netflix.

Seine Programme heißen „DARK“ und

„Jigsaw“.

Daniels Liebeserklärung an

alle Singles

Der junge Mann aus Schottland nimmt

kein Blatt vor den Mund. Der Liebesrummel

nervt ihn ebenso wie die Tatsache,

dass Dauersingles und Leute,

die zugeben, lieber alleine zu sein, für

seltsam oder krank gehalten werden.

„Entweder du hast dauernd irgendeinen

Partner oder ständig Sex mit jemand anderem.“

Dabei merkt der sozialkritische

Comedian an, dass die Vorstellungen

von romantischer Liebe heutzutage völlig

unrealistisch seien. Hollywood und

die Medien verbreiten seit Jahrzehnten

ein Liebes-Ideal, das nie erreichbar sei.

Fotos: PR Daniel Sloss / Propeller Music und Event GmbH / Troy Edige; Netflix

AJOURE MAGAZIN SEITE: 80 | MAI 2019


AJOURE / LIFESTYLE

Ajouré Lifestyle tipp

„Selbst jedes Märchen will dir weismachen,

dass du erst glücklich und heil sein kannst,

wenn dein Prinz oder deine Prinzessin erschienen

sind.“ Daniels Meinung nach führe

das dazu, dass Menschen vorschnell Beziehungen

eingingen und sich schlecht fühlten,

wenn sie alleine seien. Zudem würden viele

Pärchen herablassend auf Singles schauen

und diese kritisieren. Dabei unterstellt er

eben diesen angriffslustigen Paaren insgeheimen

Neid.

In „Jigsaw“ bringt Daniel Sloss seine Zweifel

am echten Liebesglück vieler Paare auf den

Punkt

„Hast du dich nicht auch schon ab und an

einmal dabei erwischt, wie du denkst,“

(Pause)

„dass dein Leben viel einfacher wäre,“

(noch eine viel längere Pause ... und schließlich

platzt es mit einem schrägen Grinsen

aus ihm heraus)

„wenn der andere einfach sterben würde?“

Derlei Zoten und mehr haben inzwischen

Wirkung gezeigt!

Die Trennungsbilanz des Daniel Sloss

Es begann als Scherz und entwickelte sich

zu einem Virus: tausende von Menschen

trennten sich bereits aufgrund der kritischen

Fragen des Comedian, Tendenz weiter

zunehmend. Wie ein Lauffeuer geht der

Trennungsrummel um die Welt und durchs

Netz. Neben all der Aufmerksamkeit hangelt

es natürlich auch jede Menge Kritik und

Entsetzen für Daniel Sloss.

„Ich könnte niemals eine Beziehung zerstören,

die intakt ist. Ich stelle lediglich die

unbequemen Fragen, die viele Menschen

vermeiden möchten. Trifft dich das, ist deine

Beziehung vermutlich nicht viel wert“,

bemerkt er selbst dazu.

30.000 Trennungen, 70 gelöste Verlobungen

und 83 Scheidungen gehen nach aktuellem

Stand auf das Konto des schottischen Comedian.

Dass Sloss vergleichsweise wenig an

Ehen rütteln kann, dürfte am Durchschnittsalter

der Fans liegen.

Man mag von Daniel Sloss halten, was

man möchte. Die einen finden ihn aufgrund

seines Alters wenig glaubwürdig.

Die anderen lieben ihn, weil er auf lustig,

schräge und leicht düstere Art den

ganz normalen Liebeswahnsinn aufs

Korn nimmt. Sicher ist, dass man mit

knappen 30 schon genug Frust, Einsamkeit

und Ausgrenzung erfahren haben

kann, um Satire wie diese aus dem

eigenen Nähkästchen zu plaudern.

„Jigsaw ist keine Trennungsshow, ich

reinige diesen Planeten lediglich von

schlechten Beziehungen“, merk Daniel

Sloss an.

Daniel Sloss Bühnenshow mutiert

zur Mutprobe für alle Paare

Die Popularität des Comedian nimmt

derweil ständig zu. Neben den festen

Engagements in Großbritannien und

New York tourt er mit einer eigenen

Live-Show derzeit durch Australien.

Einige Termine mit 5000 Sitzplätzen

waren nach nur wenigen Tagen komplett

ausverkauft. Daniel Sloss entwickelt

sich derzeit zum Pärchen-Kult.

Übersteht die Liebe einen Abend mit

dem Comedian und seinen bissigen

Fragen, dann hat sie gute Chancen!

Ab Herbst 2019 ist Daniel auch in Europa

unterwegs. In sechs deutschen

Metropolen will er das Liebesglück

derer, die es wissen wollen, hart auf die

Probe stellen.

Solltest du die Sloss-Probe wagen und

danach zu den Singles zählen, gibt dir

der Comedian jetzt schon ein kleines

Trostpflaster mit auf dem Weg:

„Bei über 7 Millionen Menschen auf

dem Planeten sollte sich bald jemand

anderes finden!“

Seine Tourtermine in Deutschland:

11. Nov - München, Technikum

12. Nov - Mainz , Frankfurter Hof

13. Nov - Köln, Kulturkirche

14. Nov - Berlin, Columbiatheater

15. Nov - Hamburg, Uebel & Gefährlich

16. Nov - Hamburg, Uebel & Gefährlich

18. Nov - Leipzig, Täubchenthal

AJOURE MAGAZIN SEITE: 81 | MAI 2019


ABONNIERE UNS

JETZT KOSTENLOS

DETLEF D!

SOOST

ÜBER NIEDERSCHLÄGE

UND ERFOLGE

#FASHION

T-SHIRT

TREND 2019

STYLE ODER

ASYMMETRIE?

#RATGEBER

EAT THAT FROG

PRINZIP

5 SCHRITTE FÜR

BESSERES

ZEITMANAGEMENT

+

SELBST-

ZWEIFEL

SO ÜBERWINDEST

DU SIE

Foto: Tobias Bojko

#TECHNIK

SAVE-TV

DIESE VORTEILE

BIETEN DIR

FREE-TV ANBIETER

FERTIG-PC

ABZOCKE ODER

SCHNÄPPCHENDEAL?

W-LAN

DIE BESTEN SOUND-

SYSTEM IM TEST

Mai 2019

AJOURE-MEN.DE

#SPORT

BRING DEINEN BAUCH IN FORM

DER SOMMER NAHT!

#SPORT

Highlight

Wenig Zeit

Und trotzdem fit

SO GEHT ES!

#Travel: Der Traum eines jeden Studenten, im Bulli um die Welt - Doch was bedeutet das wirklich?

www.ajoure-Men.de

Foto: hocus-focus / iStock Photo


Foto: mrdoomits / Getty Images

Foto: kengmerry / stock.adobe.com

LIEBE & BEZIEHUNG


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

Liebe

WIE DU DEINEN PARTNER GLÜCKLICH MACHST

Es ist kein Hexenwerk, eine harmonische,

liebevolle und auf gegenseitigem

Respekt beruhende Beziehung zu führen.

Wer weiß, wie Mann tickt und was ihn

glücklich macht, wird viel Freude an der

Partnerschaft haben. Denn wie so oft im

Leben gilt auch hier der Grundsatz vom

Hineinrufen in den Wald: Fühlt sich der

Mann in einer Beziehung wohl, wird er

auch alles daran setzen, seine Partnerin

glücklich zu sehen und sie langfristig an

sich zu binden. Was kannst du also tun,

um ihm immer wieder aufs Neue zu zeigen,

dass er genau die richtige Frau an

seiner Seite hat?

Ideenreichtum belebt die Partnerschaft

So prickelnd und aufregend die Beziehung

anfangs auch war - irgendwann kehrt der

normale Alltag ein und die wild flatternden

Schmetterlinge werden etwas träger.

Trotzdem spricht nichts dagegen, die Beziehung

lebendig zu halten und sein Interesse

immer wieder neu zu entfachen.

Verabrede dich mit ihm zu aufregenden

Dates: Ein romantisches Dinner, ein gemeinsamer

Ausflug in die Therme oder

Händchen halten im Kino sind nicht nur

was für frisch Verliebte. Picknick im Park,

Tanzen in der Disco oder ein Campingausflug

übers Wochenende - der Fantasie sind

keine Grenzen gesetzt! Erlaubt ist, was

Spaß macht und beiden gefällt. Ein gemütlicher

Kuschelabend vor dem Fernseher

hat natürlich ebenfalls viel für sich. Aber

bedenke: Immer nur in Jogginghosen auf

dem Sofa zu sitzen, kann schnell zum Beziehungskiller

werden.

Selbstbewusstsein macht sexy

ausgiebig. Vielleicht überraschst du deinen

Liebsten ja bald auch einmal, indem du den

Schlabber-Schlaflook gegen sexy Dessous

tauschst?

Kleine Aufmerksamkeiten, große Wirkung

Ist es nicht schön, wenn dein Freund ganz

unerwartet mit einem Strauß Blumen vor

der Tür steht? Genauso wie du dich über solche

Aufmerksamkeiten freust, wird es auch

dein Partner genießen, überrascht zu werden.

Zaubere sein Lieblingsessen und serviere

es ihm mit einem guten Wein bei Kerzenlicht.

Besorge einen schönen Bilderrahmen

und schenke ihm ein Foto von euch beiden.

Backe ihm einen Kuchen oder „befreie“ ihn

für einen Tag von seinen Pflichten im gemeinsamen

Haushalt. Die Möglichkeiten

sind vielfältig und müssen nicht unbedingt

Geld kosten. Allein die Tatsache, dass du dir

Gedanken gemacht und ihm besondere Aufmerksamkeit

geschenkt hast, wird sein Herz

höherschlagen lassen.

Interesse zeigen

Sex spielt für die allermeisten Paare eine

entscheidende Rolle für das Funktionieren

der Beziehung. Damit im Schlafzimmer

keine Langeweile aufkommt, sei experimentierfreudig

und sprich aus, was

du magst. Nichts ist heißer als eine Frau,

die weiß, was sie will! Er wird dir zu Füßen

liegen, wenn du ihm beim Liebesspiel

selbstbewusst ins Ohr flüsterst, wo er dich

berühren soll oder in welcher Stellung du

am meisten befriedigt wirst. Verliere aber

gleichzeitig nicht aus den Augen, was er

besonders gerne mag und verwöhne ihn

Hat dein Schatz ein bestimmtes Hobby? Welche

Fernsehsendungen mag er gerne? Mit

was befasst er sich in der Arbeit? Worüber

spricht er häufig? Fußball? Videogames?

Wandern? Auch wenn du dich für seine Themen

vielleicht nur mäßig begeistern kannst,

zeige Interesse an seinen Aktivitäten und an

seinem Leben. Höre ihm zu, wenn er erzählt.

Lass dir seine „Fachgebiete“ erklären. Frage

nach, spreche ihm Mut zu, freu dich mit ihm

und finde auch mal lobende Worte. All das

signalisiert: Ich interessiere mich ernsthaft

für dich - und das wird ihm sehr gefallen.

Foto: kengmerry / stock.adobe.com


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

Vertrauen ist gut...

...Kontrolle ist besser? Auf keinen Fall!

Jeder Mensch braucht seinen individuellen

Freiraum und die Sicherheit, dass

der Partner ihm sein Vertrauen schenkt.

Heimlich das Handy des anderen zu

durchforsten oder ihm gar nachzuspionieren,

sollte absolut tabu sein. Eine Beziehung,

die auf Offenheit basiert, und in

der jeder auch noch ein Stück weit sein

eigenes Leben lebt, hat gute Zukunftsaussichten.

Lass ihn mit seinen Kumpels um

die Häuser ziehen, ohne ihm vorher eine

Szene zu machen und freue dich umso

mehr, wenn er danach zu dir nach Hause

kommt und viel zu erzählen hat. Natürlich

musst du währenddessen nicht einsam

die Stunden bis zu seiner Rückkehr

zählen. Behalte auch du dir deine Individualität

bei, treffe dich mit Freundinnen

oder gehe deinen eigenen Hobbys nach.

Jede Beziehung profitiert davon, wenn immer

wieder auch Zeit ohne den anderen

verbracht wird. Wer immer alles gemeinsam

macht, wird irgendwann kaum mehr

Gesprächsstoff haben und anfangen, sich

in der Beziehung zu langweilen. Es spricht

also nichts dagegen, einen Abend pro Woche

für getrennte Aktivitäten festzulegen.

Seid offen zueinander

Was macht dich glücklich? Was macht

ihn glücklich? Letztlich ist der beste Weg,

um eine erfüllende Beziehung zu führen,

die Offenheit gegenüber dem anderen.

Sprecht immer wieder über eure Wünsche,

Vorstellungen und Träume. Genauso wenig

wie er deine Gedanken lesen kann,

liegst du beim Erraten seiner Erwartungen

immer richtig. Es ist zwar ein romantischer

Gedanke, einander die Wünsche

von den Augen ablesen zu können – aber

ein Irrglaube. Wenn du dich also fragst,

wie du deinen Partner dauerhaft glücklich

machen kannst, spreche ihn am besten

noch gleich heute Abend darauf an.

Liebe

AJOURE MAGAZIN SEITE: 85 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

ZURÜCK ZUM LIEBESGLÜCK:

SO KANNST DU DEINE

BEZIEHUNG RETTEN

Foto: VadimGuzhva / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 86 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

Krisen gibt es in allen Beziehungen und eine

scheiternde Beziehung ist für beide Partner

eine Belastungsprobe. Dennoch kann es

sich lohnen, für die Liebe zu kämpfen!

1. Das Problem erkennen

Den ersten Schritt muss jeder für sich

durchführen. Überlegt euch jeweils getrennt,

was euch in der Beziehung stört.

Denk dabei nicht nur an die Fehler deines

Partners, sondern auch an deine eigenen.

Streitigkeiten eskalieren oft durch Fehler

beider Seiten. Schreibe deine Gedanken auf,

damit du sie besser ordnen kannst und beim

Gespräch direkt zur Hand hast. Außerdem

solltest du überlegen, was dir in der Beziehung

fehlt. Daraus kannst du Wünsche formulieren,

wie die Beziehung für dich aussehen

soll.

Denk aber auch darüber nach, was du an

der Beziehung und deinem Partner schätzt.

Nur über Probleme nachzudenken macht

die Situation düsterer als sie ist. Was liebst

du an deinem Partner und welche seiner

Charakterzüge schätzt du besonders? Das

sind die Gründe, wegen der ihr eure Beziehung

retten wollt.

2. Offen und ehrlich

miteinander sprechen

Nun setzt ihr euch zusammen und sprecht

über die Dinge, die ihr aufgeschrieben

habt. Wichtig ist, dass ihr euch dabei nicht

verstellt. Ehrlichkeit und Offenheit hat in

diesem Gespräch die oberste Priorität! Außerdem

solltet ihr euch an die allgemeinen

Gesprächsregeln halten; den anderen ausreden

lassen, nicht laut oder beleidigend werden.

Bei Unklarheiten musst du unbedingt

nachfragen – aber erst, wenn dein Partner

seine Ausführung beendet hat!

Fangt mit den Eigenschaften an, die eure

Liebe ausmachen – sagt dem Partner, was

ihr an ihm schätzt. So geht ihr das Gespräch

beide positiv an und wisst, was ihr aneinander

habt. Das solltest du unbedingt im Kopf

behalten, wenn es um die Kritikpunkte geht.

Mach dir immer wieder klar, dass ihr zwar

Probleme in eurer Beziehung habt, sie aber

nicht nur aus Problemen besteht.

Dann gilt es, die gesagten Dinge auf einen

Nenner zu bringen. Ihr dürft also ruhig

kritisch euren Standpunkt äußern. Selten

ist nur ein Partner an einer Beziehungskrise

schuld, daher solltest du auch deinen

Fehlern offen gegenüberstehen. Es sollte

am Ende nicht bei Kritikpunkten bleiben,

überlegt euch gemeinsam Lösungsvorschläge

und kleine Änderungen, die das negative

Verhalten ablösen und eure Beziehung verbessern.

Ihr solltet beide mit einem positiven

Gefühl aus dem Gespräch hinausgehen.

Den entstandenen „Fahrplan“ solltet ihr

aufhängen und regelmäßig darauf schauen.

3. Selbstreflexion

Denke über die aufgeschriebenen Punkte

nach und inwiefern du dich in die Situation

deines Partners hineinversetzen kannst.

Versuche dann das Besprochene im Alltag

umzusetzen. Stelle Anforderungen an dich

und überprüfe immer wieder, ob du diesen

Anforderungen gerecht wirst. Kritik positiv

zu formulieren kann im Alltag dabei helfen,

Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen. Die

Aussage „Du hast schon wieder nicht gestaubsaugt!“

führt wahrscheinlich zu einer

Diskussion. Mit „Könntest du regelmäßig

staubsaugen? Damit würdest du mir sehr

helfen und wir haben mehr Zeit füreinander“

kritisierst du deinen Partner nicht und

zeigst ihm Wertschätzung.

4. Aufeinander zugehen

Auch wenn es schwerfällt, musst du jetzt auf

deinen Partner zugehen und zeigen, dass

du dich für die Beziehung einsetzt. Neben

den gemeinsam gesetzten Zielen kannst du

deinem Partner durch kleine Gesten deine

Liebe zeigen. Bereite zum Beispiel ein romantisches

Essen vor oder spielt gemeinsam

sein Lieblingsspiel. Sprecht euch direkt

auf euer Verhalten an, falls ihr in alte Muster

verfallt. Versuche dabei nicht vorwurfsvoll

zu sein, denn einfach ist das sicher für euch

beide nicht. Wichtig ist jetzt besonders, dass

beide Parteien sich ins Zeug legen. Frag

deinen Partner am Abend nach seinem Tag

und erzähl ihm von deinem. Damit habt ihr

Gesprächsstoff und erfahrt Dinge aus dem

Leben des anderen.

Unehrlichkeit und Untreue sind jetzt tabu.

Stehe zu deinem Partner und eurer Beziehung.

5. Schafft Zeit miteinander –

aber auch Pausen

Dass ihr jetzt gemeinsam Zeit genießt, ist

wichtig. Verabredet euch mindestens einmal

pro Woche, um zu zweit intensiv miteinander

Zeit zu verbringen, ohne Smartphones

und Alltagsstress. Ihr könnt ausgehen, ins

Schwimmbad, Minigolf spielen oder einen

romantischen Abend auf dem Sofa verbringen.

Dabei spielen die Probleme keine Rolle

– in dieser Zeit solltet ihr sie nicht ansprechen

und euch ganz auf euch konzentrieren.

So lernt ihr, euch wieder ineinander zu verlieben.

Achte andererseits darauf, dir auch

Pausen zu gönnen. An einer Beziehung zu

arbeiten ist anstrengend. Triff dich mit deinen

Freundinnen zum Kaffee trinken und

shoppen. So lenkst du dich ab und pflegst

deine sozialen Kontakte. Außerdem gibt es

kaum etwas Schöneres, als nach Hause zu

kommen und ausgiebig mit dem Partner

über das Erlebte zu quatschen!

6. Hilfe holen

Es ist schwer und braucht viel Zeit wieder

zueinander zu finden. Wenn ihr es alleine

nicht schafft, solltet ihr noch nicht aufgeben.

Holt euch Hilfe von einem Experten.

Paartherapeuten kennen diese Situationen

und können euch helfen, eure Krise zu

überwinden.

Fazit

Wenn beide Partner die Beziehung wollen,

ist Aufgeben keine Lösung! Der Weg zurück

zu einer glücklichen Beziehung führt über

Kommunikation und Zuneigung. Sei deinem

Partner gegenüber offen und zeig ihm

deine Liebe – nur so könnt ihr eine Krise

überwinden.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 87 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

Reiterstellung

So macht der heiße Ritt beiden Spaß

Wir lieben die Klassiker! Es muss nicht

immer das Kamasutra rauf- und runterdekliniert

werden - manchmal sind die Standards

doch am schönsten. In erster Linie

natürlich dann, wenn beide Partner voll

auf ihre Kosten kommen. Er ist dabei doch

recht leicht zufriedenzustellen - bleibt nur

die Frage, wie auch sie in den vollen Genuss

kommt. Vor allem die Reiterstellung

stellt Damen da manchmal vor ein paar

kleine Probleme. Doch das muss nicht

sein. Denn mit ein paar einfachen Tricks

wird diese Position schon bald dein neues

Highlight im Bett.

Die Dame nach oben - aber richtig!

Die Reiterstellung übt auf viele Paare einen

ganz besonderen Reiz aus. Schließlich ist

sie dabei präsent wie bei kaum einer anderen

Variation. Du gibst den Takt vor und

steuerst deinen Partner genau nach deinen

Wünschen. Doch Vorsicht! Bei kaum einer

anderen Position ist das Risiko, dass der

Penis abknickt oder im schlimmsten Fall

sogar bricht so hoch wie bei der Reiterstellung.

Geh also lieber ein wenig behutsamer

vor - denn Schmerzen im Bett sind ein

echter Abturner.

Die Reiterstellung in verschiedenen

Ausführungen

Einfach nur hoch und runter - das wird für

die Dame mitunter auf Dauer ein wenig

eintönig und langweilig. Und Langeweile

ist ein Lustkiller. Warum also nicht ein

bisschen variieren? Schließlich sitzt du ja

oben und hast die Zügel des Handelns in

der Hand. Statt hoch und runter kann es

doch auch heißen: vor und zurück. Dafür

setzt du dich auf sein bestes Stück und

schiebst dann dein Becken leicht nach vorne.

Schon kleine Bewegungen wirken hier

wahre Wunder, denn dabei dringt dein

Partner besonders tief ein. Durch dieses

Vorlehnen wird zudem die Klitoris stimuliert,

was bei manchen Damen im Handumdrehen

zum Orgasmus führt.

Reiterstellung mit angezogenen Knien

Bei einer dieser Variation nimmst du eine

neue Position ein: Du setzt dich nicht auf

deine Knie, sondern gehst in die Hocke,

während du oben sitzt. Tipp: Am einfachsten

geht das, wenn du dein Gewicht

auf deine Fersen verlagerst. Zu wackelig?

Dann kannst du dich zusätzlich mit den

Händen abstützen - auf der Matratze oder

seinen Oberschenkeln. In dieser Stellung

wirkt deine Vagina besonders eng und

dein Partner genießt eine sehr anregende

Aussicht. Die wippenden Bewegungen lassen

sich auf diese Weise ohne große Anstrengungen

durchführen. Gedanken zur

Schweißbildung kannst du also getrost bei

Seite schieben.

Yeehaw - als Reverse

Cowgirl unterwegs

Eine Sonderform der Reitstellung ist die

rückwärtsgewandte Ausrichtung, auch

bekannt als Reverse Cowgirl Stellung. Viel

Artistik ist auch dafür nicht nötig. Du setzt

dich einfach mit Blickrichtung zu seinen

Füßen auf sein bestes Stück. Einziges Manko:

Tiefe Blicke könnt ihr in dieser Position

nicht austauschen. Er hat aber erregende

Einblicke, die es in anderen Stellungen

so nicht gibt.

Leidenschaftlich

aneinander geschmiegt

Und es gibt noch eine weitere Variante der

Reiterstellung: Du legst dich ganz flach auf

ihn, sodass eure Oberkörper einander berühren.

Leidenschaftliche Küsse lassen sich

auf diese Weise besonders gut austauschen.

Und außerdem wird deine Klitoris angenehm

stimuliert. Durch innige Reibebewegungen

kannst du auf diese Weise gut zum

Höhepunkt kommen. Eingespielte Teams

schaffen es im Bett übrigens, die Übergänge

zwischen den unterschiedlichen Varianten

der Lieblingsstellung fließend und

ohne große Worte zu gestalten. Natürlich

geht es aber auch direkter: „Und jetzt probieren

wir noch was anderes aus…“

So wird die Reiterstellung

besonders intensiv

Gedanken über das Meeting am nächsten

Tag, Hausarbeiten oder Unikram bringen

dich schnell aus dem Takt? Dann schieb

diese mal schnell beiseite. Bei der Reiterstellung

solltest du dich einzig und allein

auf deinen Körper konzentrieren. Mach

dir auch keine Gedanken darüber, wie du

dabei rüberkommst: Männer stehen auf

wackelnde Brüste. Und wenn sie deine Erregung

in deinem Gesicht ablesen können,

werden sie dadurch zusätzlich stimuliert.

Foto: deagreez / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 88 | MAI 2019


AJOURE / AJOURE LIEBE &/ BEZIEHUNG

KATEGORIE

Kennst du das auch? Er kann

einfach nicht stillhalten. Sollte

er den Rhythmus mit den

Hüften vorgeben, ist das okay,

solange es mit deinem Tempo

übereinstimmt. Ist das nicht der

Fall und die Abläufe entwickeln

sich - sagen wir - etwas unkoordiniert,

kannst du gerne ein wenig

auf die Bremse drücken und

das Tempo anpassen. Dazu platzierst

du deine Hand auf seiner

Hüfte und drückst sie nach unten.

Oder du sprichst es einfach

an: „Moment! Jetzt bin ich am

Ruder!“.

Deine Sorge, dass du zu schwer

werden könntest, hält dich davon

ab, dich komplett fallen zu

lassen? Dann stell doch einfach

ein Bein neben dem Körper deines

Liebsten ab. So verlagerst

du dein Körpergewicht und er

muss nicht alles tragen.

Immer dran denken: Sex ist

kein Hochleistungssport. Es ist

durchaus sinnvoll, von Zeit zu

Zeit ein wenig das Tempo rauszunehmen.

Kleine Pausen, bei

denen das Kuscheln ein wenig

ins Zentrum rückt, sind nicht

nur erholsam, sie steigern auch

zusätzlich die Lust. Denn im

Anschluss daran geht es dann

um so wilder weiter.

Du hast Lust bekommen, die

Reiterstellung mit deinem Partner

neu zu entdecken? Dann

denk bei den nächsten heißen

Stunden in den Laken an diese

Tipps!

AJOURE MAGAZIN SEITE: 89 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

SPERMA

SCHLUCKEN

GESUND ODER

EINFACH NUR

EKLIG?

Die einen Frauen mögen es, andere Frauen

machen es, einige Frauen wiederum

finden es abstoßend und ekelhaft: das

Schlucken des Spermas beim Oralverkehr.

Es ist eine berechtigte Frage, die sich viele

von uns bereits gestellt haben, während

sie sich mit ihrem Partner oral vergnügt

haben: Lohnt sich das Schlucken, soll ich

das schlucken? Und dann ist die Folgefrage

fast immer: Gibt es auch gesundheitliche

Folgen? Wie gehe ich richtig damit

um, wenn mir mein Schatz seinen gesammelten

Fortpflanzungssaft in den Mund

schießt?

AJOURE MAGAZIN SEITE: 90 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

Ejakulieren senkt das Risiko

für Prostatakrebs

Fotos: meen_na; Tartila / stock.adobe.com

Einige interessante

Fakten und Betrachtungen

Jetzt hast du wahrscheinlich schon gehört,

dass der Samen mit Protein gefüllt ist. Es

zeigt sich jedoch, dass die Vorteile des Konsums

weit darüber hinausgehen. Wenn du

nicht total angewidert von der Vorstellung

bist, den Samen deines Partners zu schlucken

und du bereit dafür bist, Argumente

zuzulassen und Fakten abzuwägen, bekommst

du hier Vorteile und Fakten über

das Schlucken von Sperma.

Samen ist ein natürliches

Antidepressivum

Du weißt, dass Sex im Allgemeinen ein

Lächeln auf dein Gesicht zaubern kann,

aber hättest gedacht, dass es auch etwas

mit Sperma zu tun hat? Laut einer Studie,

die an 293 weiblichen College-Studenten

der staatlichen Universität von New York

in Albany durchgeführt wurde, kann die

Exposition gegenüber Samen die Symptome

einer Depression senken. Die Studie

verglich weibliche Studenten, die Sex mit

Kondomen hatten mit denen, die Sex ohne

diese hatten und stellte fest, dass die letztere

Gruppe insgesamt weniger Anzeichen von

Depression zeigte.

Der Autor dieser Studie: „Diese Daten stehen

im Einklang mit der Möglichkeit, dass

Samen depressive Symptome antagonisieren

kann und es gibt Hinweise darauf, dass

die Vagina eine Reihe von Samenkomponenten

absorbiert, die innerhalb weniger

Stunden nach der Verabreichung im

Blutstrom nachgewiesen werden können.“

Grundsätzlich nehmen Frauen Samen

schnell auf und diese können somit leicht

im Blutstrom nachgewiesen werden. Aber

verzichte deshalb nicht auf geschützten Sex;

um es klar zu sagen: es gibt immer noch

Dinge wie sexuell übertragbare Krankheiten

und du kannst trotz dieses Gesundheitsnutzens

immer noch schwanger werden.

Es hilft dir, besser zu schlafen

Ja sicher, du bist normalerweise nach dem

Sex erschöpft, aber deswegen schläfst du in

dieser Nacht vielleicht trotzdem nicht so

gut. Sperma enthält tatsächlich Melatonin,

ein Hormon, welches Schlaf und Entspannung

fördert. Ob du es einnimmst oder

durch Geschlechtsverkehr „konsumierst“,

ist egal. Es wird in deinen Blutkreislauf gelangen

und du wirst besser einschlafen als

mit den meisten rezeptfreien Schlafmitteln.

Ein Multivitamin in jeder Ejakulation

Ein Teelöffel Samen enthält über 200 Proteine

und mehrere nützliche Vitamine und

Mineralien, darunter Vitamin C, Calcium,

Chlor, Zitronensäure, Fructose, Milchsäure,

Magnesium, Stickstoff, Phosphor, Kalium,

Natrium, Vitamin B12 und Zink. Während

die Mengen jedes Vitamins mit dem Alter

und der relativen Gesundheit des Mannes

variieren, ist in der Regel eine beträchtliche

Menge Zink vorhanden, ein Antioxidans,

das den Alterungsprozess verlangsamt.

Oralsex verschafft dir also neben Bewegung

auch eine Portion gesunder Zusatzstoffe.

Oralsex kann deinen Blutdruck senken

Laut einer im American Journal of Gynecology

veröffentlichten Studie aus dem Jahr

2003 kann das regelmäßige Schlucken von

Sperma deinen Blutdruck senken. Frauen,

die das Sperma ihres männlichen Partners

während des Oralsexes schlucken, haben oft

ein viel geringeres Risiko, an Präeklampsie

zu erkranken – eine Komplikation während

der Schwangerschaft, die zu einem extrem

hohen Blutdruck führt. Samen ist also auch

hilfreich bei der Schwangerschaft und Geburt

eines Babys.

Dies ist jetzt nicht so sehr ein gesundheitlicher

Nutzen des Samens, vielmehr wird

der Effekt hervorgerufen, weil der Samen

freigesetzt wird. Laut einer Studie aus dem

Jahr 2004 in der Zeitschrift der American

Medical Association war „die hohe Ejakulationshäufigkeit

mit einem verringerten

Risiko für Prostatakrebs insgesamt verbunden“.

Dies bedeutet, dass du, wenn du es

deinem Partner besorgst und er regelmäßig

ejakuliert, die Wahrscheinlichkeit verringerst,

dass dein Partner später im Leben an

Prostatakrebs erkrankt. Plötzlich bekommt

der Begriff „Befreie deine Dämonen“ eine

ganz andere Bedeutung.

Es könnte der nächste, rein

biologische Feuerlöscher sein

Auch wenn das jetzt eher amüsant daherkommt,

du hast richtig gelesen. Eine 2013

in Polymer durchgeführte Studie legt nahe,

dass die DNA in Samen verwendet werden

könnte, um flammhemmende Materialien

herzustellen. Im Moment betrachten die

Forscher gezielt DNA aus Heringsspermien

und stellen fest, dass sie sich in „keramikähnliches

Material umwandelt, wenn

sie extremer Hitze ausgesetzt werden“. Die

wissenschaftlichen Bemühungen dahinter

sind wenig intensiv, aber einfach ausgedrückt:

Die in der DNA enthaltenen Komponenten

könnten eine umweltfreundliche

Methode sein, um Gewebe vor Flammen zu

schützen. Auch wenn das großartig klingt,

ist es fraglich, ob Spermien wirklich jemals

als menschlicher Feuerlöscher agieren werden.

Er findet es „einfach geiler“

Hin und her: bei den meisten Männern

ist es einfach so! Es fühlt sich für deinen

Schatz besser an, wenn er in deinem Mund

kommen kann, anstatt nach draußen zu

„entsorgen“. Gönn ihm dieses Gefühl, was

ihm zudem noch dein großes Vertrauen

und deine Hingabe zeigt.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 91 | MAI 2019


IMMER DAS

NEUESTE

MIT AJOURÉ

WWW.AJOURE.DE

Foto: EVZ / stock.adobe.com


Foto: puhhha / stock.adobe.com

FITNESS & FOOD


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

Ready!

workout

Shopping-List

Die Tage werden länger, die Temperatur

steigt langsam an. Der Sommer rückt immer

näher. Und somit auch der Wunsch nach

dem perfekten „Beachbody“, um am Strand

mit einer durchtrainierten Figur zu strahlen.

Doch nicht jeder hat immer Zeit oder

auch Geld für ein zeitaufwändiges Sportprogramm

oder den Besuch in Fitnessstudio.

Deshalb haben wir für dich die Top 10 der

„Lastminute“-Übungen für ein knackiges

Home-Workout drinnen oder draußen mit

eigenem Körpergewicht. Doch bevor es losgeht,

noch ein paar Infos zu den Vorteilen des

Bodyweight-Trainings:

Die Top 10 übungen

Bevor du mit den Übungen startest, solltest du

dich vorab etwas aufwärmen. Für das Warmup

reichen bereits einige Minuten auf der Stelle

joggen oder springen aus. Dadurch wird das

Verletzungsrisiko gesenkt und die Durchblutung

und Sauerstoffversorgung der Muskeln

angeregt.

Das Bodyweight-Training wird auch funktionales

Training genannt. Das bedeutet, dass der Bewegungsablauf

der Übungen eine Bewegung des Alltags

widerspiegelt und sich somit positiv auf alltägliche

Belastungen auswirkt. Dadurch können wir unseren

Körper vor Schmerzen und Belastungen des Alltages

bewahren. Außerdem trainierst du nicht nur

eine bestimmte Muskelgruppe, sondern der ganze

Körper. So gewinnst du auch zusätzlich ein besseres

Körpergefühl und trainierst deine Körperspannung.

Zu guter Letzt ist einer der größten Vorteile, dass du

große Effekte erzielen kannst und das Verletzungsrisiko

trotzdem gering bleibt.

MIT

BODYWEIGHT

NIKE

Tank-Top

Shape Swoosh

€ 24,95

https://amzn.to/2TQAUDM

ASICS

Gel-fit Vida

Outdoor Fitnessschuhe

€ 110,00

https://amzn.to/2CMCWiE

1Ausfallschritte

Bei dieser Übung trainierst du den Gesäßmuskel

und die gesamte Beinmuskulatur.

Auch der Bauchmuskel dient als Stützmuskel

und wird beansprucht. Die Füße stehen

hüftbreit, parallel zueinander. Du stellst sich

aufrecht mit durchgestrecktem Rücken hin.

Der Blick ist geradeaus gerichtet und die Körpermitte

leicht angespannt. Mit dem rechten

Bein machst du einen weiten Schritt nach vorne

und spannst dabei den Po an. Ober- und

Unterschenkel sollten einen rechten Winkel

bilden und das Knie sollte nicht über die Fußspitze

ragen. Die Fußspitze zeigt, ebenso wie

das Knie, nach vorne. Dann kehrst du wieder

die Ausgangsposition zurück. Den gesamten

Ablauf wiederholst du rechts und links im

Wechsel. Pro Bein solltest du dies ca. 10-15

Mal wiederholen.

TRAINING

ZUM

BEACHBODY

NIKE

Pro Trainingstights

€ 40,00

https://amzn.to/2CLRFdu

Fotos: Maridav; Bojan; deagreez; Vasyl; vectorfusionart / stock.adobe.com; PR / Amazon

AJOURE MAGAZIN SEITE: 94 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE / FITNESS & BEZIEHUNG & FOOD

SPORT-

Tipp

d e r

a j o u r e ´

Mit Hüftstrecken trainierst du deinen Gesäßmuskel und den

Beinbizeps. Für diese Übung benötigst du etwas, woran du

dich festhalten kannst, z.B. einen Stuhl. In der Ausgangsposition

ist deine Körperhaltung aufrecht und deine Füße hüftbreit

voneinander entfernt. Du kannst dich an einer Stuhllehne

festhalten, um die Balance besser halten zu können.

Mache deinen Rücken gerade und spanne deine Körpermitte

leicht an. Der Blick ist nach vorne gerichtet. Nun hebst du

ein Bein gestreckt langsam nach hinten an

und gehst mit dem Bein so weit wie möglich

nach oben. Halte diese Position für ca.

20 Sekunden. Anschließend langsam zur

Ausgangsposition zurückkehren und die

Übung pro Bein ca. 15 Mal wiederholen.

Zur Verstärkung kannst du diese Übung alternativ

auch mit einem Theraband durchführen.

2Squats

Hiermit trainierst du vor allem Beine und Po.

Zusätzlich wird auch die Rücken- und Bauchmuskulatur

gestärkt. Die Füße stehen parallel,

etwas breiter als schulterbreit auseinander.

Die Füße zeigen gerade nach vorne. Dein Körpergewicht

sollte auf dem gesamten Fuß verteilt

sein, sodass du einen stabilen Stand hast.

Der Rücken muss aufrecht und gerade sein,

also nicht in ein Hohlkreuz fallen. Dann gehst

du in die Knie und spannst den Po an. Dabei

gehst du so weit wie möglich Richtung Boden,

mindestens so weit, bis die Oberschenkel waagerecht

sind. Wichtig ist, dass die Knie nicht

vorne über die Füße ragen. Mit dem Oberkörper

solltest du dich nicht zu weit nach vorn

beugen. Anschließend kontrolliert wieder

aufrichten und ca. 10-15 Mal wiederholen.

3Wandsitzen

Wandsitzen dient hauptsächlich der Oberschenkelmuskulatur,

zudem werden ebenfalls

der Gesäßmuskel und die Adduktoren beansprucht.

Als Ausgangsposition stellst du dich

etwa einen Schritt entfernt mit dem Rücken

zur Wand. Deine Füße sind hüftbreit voneinander

entfernt und die Füße jeweils leicht

nach außen gedreht. Dann lehnst du dich mit

geradem Rücken an die Wand, sodass die Beine

diagonal sind und ein rechter Winkel zwischen

Oberschenkel und Wade entsteht. Die

Arme lässt du neben deinem Körper nach unten

hängen. Deine Füße bewegen sich nicht,

der Rücken ist vollständig an die Wand gepresst,

um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Diese

Position versuchst du nun für ca. 30 Sekunden

zu halten. Die Zeit kannst du je nach Fitnesslevel

steigern.

4

Hüftstrecken (stehend)

AJOURE MAGAZIN SEITE: 95 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

5Hip Thrust

Der Hip Thrust gehört zu den effektivsten Fitnessübungen

für die Gesäßmuskeln. Durch

diese Übung wird gezielt der Po trainiert, das

Muskelvolumen verbessert und somit der Po

geformter. Hier benötigst du als Equipment

ein Bett oder eine Couch mit einer Höhe von

ca. 50 cm. Alternativ kannst du die Übung

auch auf dem Boden ausführen. Falls du eine

Couch nutzt, positioniere die Schulterblätter

so, dass sie sich auf einer Linie mit der Auflagefläche

der Bank befinden. Jetzt bewegst

du deine Füße in Richtung Po, sodass Oberschenkel

und Schienbein am Kniegelenk einen

rechten Winkel bilden. Deine Hacken

sollten sich also senkrecht unter deinen Knien

befinden, während Oberschenkel und Rumpf

eine Gerade bilden. Atme tief ein und setze

deinen Rumpf unter Spannung. Senke dann

deinen Po kontrolliert ab und halte die Gesäßmuskeln

weiter für ca. 5 Sekunden unter

Spannung. Anschließend wieder zur Ausgangsposition

zurückkehren und die Übung

ca. 10-15 Mal wiederholen. Wichtig ist, dass

du dich während der gesamten Übung auf die

Gesäßmuskulatur fokussierst.

PORTHOLIC

Smartphone

Sport-Armband

€ 7,99

https://amzn.to/2UjlAnq

6

Russian-Twist

NIKE

Cap Metal Swoosh

€ 17,00

https://amzn.to/2OCf85u

Bei dieser Übung werden hauptsächlich die Bauchmuskeln

gestärkt. Neben den schrägen und geraden Bauchmuskeln

wird beim Russian-Twist auch die untere Bauchmuskulatur

beansprucht. Unterstützend arbeiten bei

dieser Übung auch die Arme, der Schultergürtel und der

Rücken. Setze dich auf den Boden, die Beine leicht angewinkelt,

einen Fuß über den anderen abgelegt und hebe

die Beine leicht an. Nur das Gesäß sollte

noch Bodenkontakt haben. Nun rotierst

du langsam mit den Armen auf eine Seite

deines Körpers. Dabei sollten deine

Hände bis kurz vor den Boden kommen,

sich jedoch noch in der Luft befinden.

Im Anschluss rotierst du wieder zurück

in die andere Richtung. Auch diese

Übung ca. 15 Mal pro Seite wiederholen.

7Situps

ACTIVEVIKINGS®

Fitnessbänder Set mit 5 Stärken

€ 12,95

https://amzn.to/2UosdVp

BODYCROSS

Premium Schlingentrainer

€ 59,90

https://amzn.to/2OHa8wz

Mit Situps stärkst du wieder die seitlichen und geraden Bauchmuskeln. Der

Fokus liegt auf den geraden Bauchmuskeln, während die seitliche Muskulatur

als Hilfsmuskel dient. Auch der Rumpf wird beansprucht. Setze dich auf den

Boden und winkle deine Beine zu etwa 90 Grad an. Die Fersen hüftbreit voneinander

entfernt auf dem Boden positionieren. Wichtig ist, den Oberkörper

gerade zu halten und leicht nach hinten zu neigen. Deine Arme verschränkst du

vor der Brust. Lehne dich nun langsam und kontrolliert mit dem Oberkörper

zurück und stoppe die Bewegung vor dem Punkt, an dem ein Zurückkehren

ohne Schwung nicht mehr möglich ist und deine Füße vom Boden abheben

würden. Hier hältst du die Position ca. 3 Sekunden und kehrst dann langsam in

Richtung Ausgangsposition. Der Bauch bleibt angespannt. Diese Übung kannst

du ruhig bis zum Muskelversagen wiederholen.

Fotos: Maridav; Click Images; opolja; Bojan; beccarra / stock.adobe.com; PR / Amazon

AJOURE MAGAZIN SEITE: 96 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE / FITNESS & BEZIEHUNG & FOOD

8Plank

Planks sind eine perfekte Übung für einen

definierten Bauch. Es ist eine Core-Stabilitätsübung

und trainiert sowohl die Rücken- als

auch die Bauchmuskulatur.

Du beginnst im Vierfüßler-Stand und stützt

dich dann auf die Ellbogen. Richte deinen

Körper vom Kopf bis zu den Fersen in einer

geraden Linie aus. Dabei sollten deine Füße

im hüftbreiten Abstand auf den Ballen aufgestellt

sein. Spanne deine Rumpfmuskulatur an

und halte diese Position, atme dabei gleichmäßig

weiter.

10

Dips

Bei Dips trainierst du deinen Trizeps. Besonders der Trizeps

wirkt optisch für einen schön geformten Oberarm.

Hierbei wird zusätzlich der Brustmuskel beansprucht.

Hole dir einen Stuhl oder nutze die Bettkante. Setze dich

an das Ende des Stuhls und greife jeweils links und rechts

von deinem Gesäß mit den Händen die Kante des Sitzes,

dabei zeigen deine Handrücken nach vorne. Lasse deinen

Rücken gerade und rücke dein Gesäß etwas von der Kante

nach vorne. Die Kniegelenke sind hierbei zu 90 Grad angewinkelt.

Platziere deine Füße vollständig und hüftbreit

auf dem Boden. Senke deinen Körper nun

langsam in Richtung Boden, indem du deine

Arme beugst. Deine Oberarme sind dann

etwa parallel zum Boden. Du setzt nicht auf

dem Boden auf, sondern drückst dein Körpergewicht

anschließend wieder nach oben.

Achte darauf, deinen Körper gerade zu halten

und schaue nach vorne. Die Ellenbogen

sollten nicht zu weit nach außen stehen.

Mithilfe dieser Übungen kannst du ohne zusätzliche Gewichte deinen Körper

formen, die Muskulatur stärken und gleichzeitig mehrere Muskelgruppen trainieren.

So bleibst du nicht nur flexibel, sondern sparst auch eine Menge Zeit

und Geld, trotz effektivem Training.

9Liegestütz

Brustmuskeln, Schultern, Rücken, Trizeps, Bizeps,

sogar den Po: Der Liegestütz stärkt eine

Vielzahl an Muskeln. Gehe auf die Knie und

platziere deine Hände senkrecht unter deinen

Schultern. Die Fingerspitzen zeigen nach vorne

und der Rücken ist gerade. Dein Blick ist

nach vorne gerichtet. Strecke nun deine Beine

nach hinten, du kannst sie zusammenlassen

oder schulterbreit öffnen. Beuge langsam

deine Arme, deine Ellenbogen zeigen dabei

nach außen und etwas schräg nach hinten.

Senke deinen Körper so weit, bis deine Nase

den Boden berührt und achte darauf, dass er

vollständig in einer Linie bleibt. Vermeide ein

Hohlkreuz oder ein Herausstrecken deines

Gesäßes. Anschließend drückst du dich wieder

nach oben. Wiederhole diesen Vorgang

8-10 Mal.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 97 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

Deine Waage lügt!

Wie du deine Erfolge wirklich messen kannst

Dass sich etwas getan hat, das spürst du

deutlich. Es war anstrengend, deine Ernährung

gründlich umzustellen, aber du

hast es durchgezogen. In den ersten Trainingswochen

war der Muskelkater nicht

von dieser Welt - aber jetzt inzwischen

meisterst du dein Trainingsprogramm

mit links und denkst sogar darüber nach,

es auszubauen.

Du fühlst dich leichter, energiegeladener,

einfach rundum fitter - und du willst wissen,

wie sich dein Körper verändert hat.

Deine Waage solltest du dazu allerdings

besser nicht befragen. Denn wenn du herausfinden

willst, wie es um deine Fitness

wirklich bestellt ist, gibt es weitaus zuverlässigere

Quellen.

Warum deine Waage dir

nicht die Wahrheit sagt

Streng genommen lügt deine Waage

dich nicht an: Dein Gewicht zeigt sie dir

durchaus. Nur hat das nicht unbedingt

etwas damit zu tun, wie fit du bist. Ganz

im Gegenteil: Was die Waage anzeigt, ist

die Summe aller Faktoren, die dein Körpergewicht

ausmachen. Wesentlich wichtiger

als die Gesamtmenge ist allerdings

deren Zusammensetzung. Neben Fett

fallen schließlich auch Wasser und Muskelmasse

wortwörtlich ins Gewicht. Und

Muskelmasse ist deutlich schwerer als

Fett. Das liegt daran, dass deine Muskeln

mehr Wasser einlagern können als Fett.

Hast du gerade damit angefangen, deine

Ernährung umzustellen und mehr Sport

zu treiben, kann dein Gewicht nicht nur

gleich bleiben, sondern auch erst einmal

ein wenig ansteigen. Dass es sich dabei

nur um Wasser handelt und nicht etwa

um einen „Rückfall“ in alte Ernährungsund

Verhaltensmuster, das zeigt dir deine

Waage nicht an. Die nennt dir nur die

Summe aller Faktoren - und die täuscht.

Besonders stark verfälscht sind die Werte

übrigens bei Frauen vor und während der

Menstruation. Während dieser Phase des

hormonellen Zyklus speichern sie nämlich

so stark Wasser, dass ihr Gewicht um

mehrere Kilo schwanken kann. Wenn du

deiner Waage eine einigermaßen zuverlässige

Aussage über dein Gewicht entlocken

willst, solltest du dich daher nicht

nur einmal in der Woche, sondern täglich

wiegen. So kannst du einen Wochen- und

auch einen Monatsdurchschnitt errechnen,

in dem Abweichungen, die nichts

mit deiner Fitness zu tun haben, nicht

mehr im wahrsten Sinn des Wortes ins

Gewicht fallen können.

Fotos: Photographee.eu; georgerudy; piai / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 98 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE / FITNESS & BEZIEHUNG & FOOD

Warum auch auf Körperfettmessungen

nicht immer

Verlass ist

Dass du die Zahlen auf deiner

Waage nicht als Maßstab

für deine Fortschritte betrachten

solltest, das gilt auch dann,

wenn du über eine sogenannte

Körperfettwaage verfügst. Zwar

kann durch kleine Stromimpulse

der Fettgehalt im Körper

durchaus gemessen werden.

Aber wenn du für die Messung

nicht professionelles Equipment

verwendest, wie es beispielsweise

in Arztpraxen oder gut

ausgestatteten Fitnessstudios

vorhanden ist, dann sind die

Ergebnisse gewöhnlich wenig

aussagekräftig. Die meisten

Körperfettwaagen für zuhause

messen nur durch zwei kleine

Impulse. Diese werden durch

die Beine gesendet - und kommen

in vielen Fällen nicht über

die Hüfte hinaus. Der gesamte

Oberkörper fließt dann nicht in

die Messung ein. Etwas genauer

werden die Werte bei Waagen,

die zusätzlich zu den Sensoren

an den Füßen auch Sensoren für

die Hände verwenden. Da aber

auch hier so einige Messfehler

entstehen könnten, solltest du

diese Art der Messung besser

dem Arzt, Ernährungsberater

oder Fitnesstrainer deines Vertrauens

überlassen. Einen wirklich

zuverlässigen Überblick

über deinen Körperfettanteil

verschafft dir nur eine professionelle

bioelektrische Impedanz-Analyse

(BIA).

Maße VERÄNDERT SICH

Sitzt deine Lieblingsjeans neuerdings

ein bisschen locker?

Rutscht dein Taillengürtel ständig

auf die Hüfte? Deine Maße

zeigen dir Veränderungen an

deinem Körper schneller als

die Waage. Denn auch wenn

du dank neu aufgebauter Muskelmasse

genauso viel wiegst

wie vorher, verändert sich doch

deine Silhouette, sobald du Fett

abbaust. Um deine Diät- und

auch Trainingserfolge sichtbar

zu machen, solltest du daher

nicht auf die Waage steigen. Leg

stattdessen einfach im Abstand

von zwei bis drei Tagen immer

wieder ein Maßband an. Im

Idealfall solltest du deine Messung

morgens auf nüchternen

Magen vornehmen - und auch

erst dann, wenn du bereits auf

der Toilette warst. So kann weder

der Tee am Abend noch das

Frühstück deine Ergebnisse verfälschen.

Neben Taille und Hüfte,

Oberschenkel und Oberarm

solltest du übrigens unbedingt

deinen Bauchumfang messen.

Schrumpft er, weist das auf große

Fortschritte hin. Wenn du

deinen Bauchumfang nur um

einen einzigen Zentimeter reduziert

hast, bedeutet das nämlich,

dass du hier bereits rund

ein Kilogramm Fett abgebaut

hast. Anstatt Kilos solltest du

daher lieber die Löcher zählen,

die du den Gürtel enger schnallen

kannst.

#progress-selfie

Wenn dir die reinen Zahlenwerte

zu abstrakt sind, kannst du

deinen Fortschritt auch durch

tägliche Selfies sichtbar machen.

Damit du schon früh die Unterschiede

zwischen den einzelnen

Bildern entdeckst, solltest du

darauf achten, die Fotos unter

möglichst ähnlichen Bedingungen

aufzunehmen: Ebenfalls

morgens vor dem Frühstück,

vor ein- und demselben Hintergrund

und nach Möglichkeit

auch bei gleichbleibender Beleuchtung.

Am besten trägst du

dabei jedes Mal dieselbe oder

zumindest stark ähnliche Kleidung.

Diese sollte eng genug

sein, um deine Körperkonturen

aufzuzeigen. Besonders gut

eignen sich daher Leggins oder

Lauf-Tights sowie Sport-BHs

und enganliegende Shirts.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 99 | MAI 2019


AJOURE / FITNESS & FOOD

STRIKE

A POSE

VOGUING

DER KULT-TANZ

EROBERT DIE

DANCE-STUDIOS

„Vogue“ ist nahezu jedem ein Begriff. Sei es

nun das Modemagazin, Lady Gagas Song

oder auch der Tanz. Dieser gewinnt nun

auch in Deutschland an Popularität und

sorgt für eine Revolutionierung der Tanzstudios.

Die ersten Schritte des Vogue

In den 1980er Jahren ist die queere Szene

in New York Harlem noch eine Subkultur.

Vor dem Hintergrund der Latino-Szene

entwickelte sich dort das „Voguing“.

Namensgebend ist hier das Modemagazin

„Vogue“, denn der neue Tanz bildete

sich vornämlich aus den dort abgebildeten

Modelposen. Es gibt auch deutliche

Einflüsse des Hip-Hops, der Pantomime,

Martial-Arts-Filme und sogar ägyptischer

Hieroglyphen. Sein wirklicher Anfang

liegt jedoch schon in den 60er und 70er

Jahren. Damals wurden viele Jugendliche

aufgrund ihrer von der Norm abweichenden

Orientierung von ihren Angehörigen

verstoßen und fanden sich auf der Straße

wieder. Oft wurden diese von sogenannten

Drag Mothers aufgenommen und

in deren Familie integriert. Untereinander

hielten diese Familien Dance-Battles

ab, forderten sich gegenseitig heraus.

Später bildeten sich sogenannte Houses

(Voguing Gruppen), die nun vor Publikum

gegeneinander in „Battles“ antraten.

Der Tanz bot eine Möglichkeit, seine Individualität

auszudrücken und sich selbst

ohne Scheu zu inszenieren. Vor allem

verstoßenen, queeren Jugendlichen anderer

Hautfarbe lieferte dies einen gewissen

Schutz und stärkte ein Gefühl der Zusammengehörigkeit.

1990 erlangte der Tanz schließlich durch

Madonnas gleichnamiges Lied internationaler

Berühmtheit.

Old & New Vogue-Styles

Grundsätzlich kann man Voguing in vier

Kategorien einteilen. „Runaway“ bezeichnet

hierbei einen von den New Yorker

Laufstegen inspirierten Stil, der vor Allem

auf die Präsentation von extravaganten

Outfits abzielt. Während „Runaway“ nicht

auf ein spezifisches Geschlecht ausgelegt

ist, charakterisiert „Vogue Fem“ das Weibliche

in überspitzter Form. Dabei sind die

Posen inspiriert von Ballett, Eiskunstlaufen,

Pantomime und feministischer Anmut.

„Old Way“ ist die ursprünglichste

Form des Tanzes und orientiert sich an

Breakdance, Martial Arts (Kampfkunst)

und dem Formen von Hieroglyphen. Dieser

männliche Stil wurde im Laufe der

Zeit weiterentwickelt und die Form „New

Way“ entstand. Diese vereint in sich Haute

Couture, Popping, Yoga, Turnen und

das Können von Schlangenmenschen.

Die Bewegungen dieses Stils sind schneller

und präziser. Zusätzlich arbeiten die

Tänzer/Innen kunstvoll mit Illusion und

extremen Posen, dominiert von Winkeln

und Linien, die mit den Armen erzeugt

werden.

Voguing in Deutschland

Erst im Jahre 2011 wurde das House of

Melody von der Tänzerin Georgina Leo

Melody in Berlin gegründet. Damit war

sie eine Pionierin und rief auch das Berlin

Voguing Out Festival ins Leben, welches

seit 2017 von Mic unter dem Namen Berlin

Ballroom Community weitergeführt

wird. In der Szene hat das Festival an Bekanntheit

gewonnen und ist regelmäßig

ausverkauft. Auch viele Tanzstudios ziehen

nach und bieten Kurse an.

Sophie Yukiko unterrichtet Voguing in

Kreuzberg. Durch Leo Melody kam sie in

Berührung mit dem Tanz und war sofort

erfüllt von Begeisterung. Mit ihrem Herz

Foto: tverdohlib / stock.adobe.com

Fotos: Alexander Y / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 100 | MAI 2019


AJOURE / FITNESS & FOOD

hat sie sich der Szene verschrieben und

steckt nun mit ihrem Enthusiasmus ihre

Schüler an.

Anders als die Tradition jedoch vorsieht,

wird Voguing in Deutschland hauptsächlich

von weißen, heterosexuellen, cis-normativen

Frauen dominiert.

Im Zuge des Balls setzt man sich jedoch

auch mit gesellschaftlichen Problemen auseinander.

So zum Beispiel dem Umgang mit

HIV oder psychischen Krankheiten.

Die Philosophie des Tanzens

Beim Voguing geht es darum eine Geschichte

zu erzählen, sich selber zu entdecken

und seinen Körper zu zelebrieren. Es

geht um Mut und Stärke. Identität steht

dabei im Mittelpunkt, denn erst dadurch

entwickelt sich ein persönlicher Stil. Es ist

Übertreibung und die Auslebung der eigenen

Feminität.

Politisches Vogue

2018 gründete Arigato Melody, der erst

durch die Tanzszene wirklich zu sich selbst

gefunden hat, das Kiki House of Arise. Dieses

entstand aus dem Projekt Future V heraus,

welches zuerst nur ein Tanzfilmprojekt

mit queeren Flüchtlingen werden sollte. Ari

sah darin jedoch auch eine Möglichkeit, die

Vielfalt dieser Tanzszene weiter auszubauen

und gleichzeitig den Flüchtlingen eine Heimat

zu bieten und dem Tanz wieder seine

ursprüngliche Bedeutung zukommen zu

lassen. Die Tänzer/Innen dieses Houses

treten sowohl öffentlich und international

als auch house-intern auf.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 101 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

#FITSPIRATION

MOTIVATIONSKICK

ODER GEFÄHRLICHER

KÖRPERKULT?

In Zeiten von Instagram und Co. scheint

unser Planet sich oft schneller zu drehen,

als noch ein Jahrzehnt zuvor. Vor allem

in der Fitnessszene werden täglich tausende,

wenn nicht sogar Millionen von

Bildern weltweit in die große weite Welt

geschickt. Ein Körper scheint perfekter

zu sein als der nächste und dann schaut

man plötzlich selbst frustriert in den

Spiegel. Keine Sorge, du bist nicht allein

damit. Die meisten Menschen fühlen sich

durch die ständige Anwesenheit von Six

Packs und perfekten Hinterteilen eingeschüchtert.

Die Bilder sollen ein Idealbild

eines Körpers repräsentieren. Doch ist

das überhaupt alles echt?

Der Spiegel zur Realität

Falls du regelmäßig ins Fitnessstudio

gehst, ist dir sicher aufgefallen, dass du

dort scheinbar immer besser aussiehst

als Zuhause. Dies ist kein Zufall und

nein, du bist auch nicht die Einzige. Die

übergroßen Spiegel und das perfekt fallende

Licht erzeugen eine Illusion, in

der man 5 % weniger Körperfett und 10

Kilogramm mehr Muskelmasse hat. Außerdem

ist man mitten im Sport treiben.

Die Schlussfolgerung daraus ist, dass die

Durchblutung im Körper stark verbessert

ist. Das erzeugt den berühmten Pump

und die Muskeln wirken voller, praller

und massiver. Man kann schnell ein paar

Selfies schießen, wenn es einem nicht zu

AJOURE MAGAZIN SEITE: 102 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE / FITNESS & BEZIEHUNG & FOOD

Fotos: BigLike Images; Fotokvadrat / stock.adobe.com

blöd ist. Bis du wieder zu Hause bist, hat

dein Körper jedoch wieder seine ursprüngliche

Form.

Es kommt also auch darauf an, wie man

in einem bestimmten Moment hingestellt

wird. Immerhin darfst du nicht vergessen,

dass ein Foto eine Momentaufnahme ist.

Natürlich werden Influencer und Internet-Berühmtheiten

versuchen, sich immer

und überall von der besten Seite zu zeigen.

Es ist sozusagen der rote Teppich für den

normalen Mensch.

Hollywood 2.0

Wenn du ein gewisses Alter erreicht hast,

dann ist dir bewusst, dass Filme nicht der

Realität entsprechen. Ebenso viele Shows,

wie zum Beispiel die WWE ist zwar beeindruckend,

aber falscher als ein Plagiat aus

China. Die Welt entwickelt sich ständig

weiter und die Schauspieler unserer Zeit

sind nicht nur im Fernsehen, sondern auf

den sozialen Medien. Es geht darum, ein

gewisses Bild zu vermitteln oder eine Story

zu schreiben.

Mit motivierenden Sprüchen und ästhetisch

ansprechenden Bildern versuchen uns

die Promis von Instagram zu „beeinflussen“.

Doch natürlich ist es nicht für jeden praktisch

umsetzbar, um 04:30 Uhr aufzustehen,

um ins Fitnessstudio zu gehen. Genauso ist

es schwer, jeden Tag zu trainieren, wenn

man Job, Familie und Privatleben irgendwo

balancieren muss. Du darfst nicht vergessen,

dass diese Influencer und Berühmtheiten

der sozialen Medien davon leben,

diese Posts zu machen. Sei es durch eigene

Produkte oder Sponsoren. Diese Menschen

verdienen auf diese Art ihre Brötchen und

sind deswegen nicht mit einer Person mit

„normalem“ Beruf und Privatleben zu vergleichen.

Ohne Photoshop ist das

Bankkonto Flop...

Falls du nun denkst, dass dir nur durch richtiges

Licht und gute Winkel der Fotos was

vorgespielt wird, dann hast du nur teilweise

recht. Es hängt hier meistens auch eine gute

Summe Geld in der Luft. Diese kann nur

realisiert werden, wenn der Influencer auch

seine Kredibilität beibehält. Würdest du ein

Abnahmeprodukt von jemandem kaufen,

der gerade mal durchschnittlich aussieht?

Deswegen wird bei guten Posen und optimalem

Licht kein Schlussstrich gezogen.

Nicht selten werden Bilder mit diversen

Programmen nachbearbeitet, um den gewünschten

optischen Effekt widerzuspiegeln.

Verständlich, dass man da schnell

demoralisiert wird. Immerhin sind diese

Leute überall im Netz zu finden und sehen

alle nahezu perfekt aus. Unser Gehirn akzeptiert

die Tatsache dann auch irgendwann

und wir bekommen Minderwertigkeitskomplexe.

Konfrontiert man diese Leute

mit ihren Retusche-Arbeiten, streiten es die

meisten zudem ab. So ist es noch schwieriger,

richtig von falsch zu unterscheiden.

Instagram ist ein Leistungssport

Du weißt bestimmt, dass in allen Sportarten

irgendwo Doping verwendet wird. Die

Dunkelziffer dazu ist bis dato unbekannt

und wird es vermutlich auch immer bleiben.

Jene, die irgendwelche illegalen Substanzen

konsumieren, streiten es natürlich

ab. Erwischt wird nur ein Bruchteil. Warum

sollten sie auch die Wahrheit sagen. Athleten

laufen Gefahr, ihre gut bezahlten Verträge

und ihr Gesicht vor den Fans zu verlieren.

Abgesehen davon sind die meisten

Substanzen auch noch illegal und werden

entsprechend gehandhabt.

Da soziale Medien in den letzten Jahren

einen enormen Beliebtheitsgrad erreicht

haben, ist es auch hier mittlerweile nicht

anders. Um Programme oder Nahrungsergänzungsmittel

zu verkaufen, greifen einige

zu nicht ganz korrekten Methoden. Transparent

sind ebenfalls die wenigsten, aus

denselben Gründen wie der Profiathlet.

Du kaufst dir nun also einen Plan oder ein

Supplement und bist dann letzten Endes

enttäuscht, da du nicht die gewünschten

optischen Erfolge erzielst. Natürlich, denn

dir fehlen zwei essenzielle Komponenten:

Photoshop und anabole Steroide. Wir wollen

damit nicht behaupten, dass das jeder

Fitness-Influencer so handhabt. Doch es ist

eine beträchtliche Menge. Vor allem ist es

schwer messbar, da natürlich niemand mit

der Sprache rausrückt.

Alles für nichts?

Auch wenn es frustrierend erscheint, darfst

du dennoch nicht einfach alles hinschmeißen

und zur Chipstüte greifen. Eventuell

wirst du nie dein optimales Bild erreichen,

doch deine Idole auch nicht. Es ist einfach

eine Illusion, genau wie das Fernsehen.

Wenn du trotzdem an dir und deinen Zielen

arbeitest, kannst du überdurchschnittliche

Ergebnisse erwarten und zusätzlich

noch das gute Gewissen haben, dass du dir

alles selbst erarbeitet hast. Also bleib dran,

gib nicht auf und lass dich nicht von sozialen

Medien verunsichern!

AJOURE MAGAZIN SEITE: 103 | MAI 2019


FITNESS

mit Ajouré

Gesund

und Fit bleiben

Interviews

Sport

ernährung

AJOURÉ

www.ajoure.de

Foto: vitaliy_melnik / stock.adobe.com


FOOD


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

STARTE

GESUND

IN DEN FRÜHLING

Die Tage werden länger, die Sonne

scheint und die Blumen sprießen –

der Frühling steht vor der Tür.

Um auch gesund in eine der schönsten Jahreszeiten

des Jahres zu starten, gibt es einige

einfache Tipps. Der Frühling bringt leider

auch häufig eine lästige Erkältung mit sich.

Um einen hartnäckigen Schnupfen vorzubeugen,

ist es wichtig das Immunsystem

zu unterstützen. So kann beispielsweise ein

ausgewogenes Frühstück mit den Früchten

der Saison genügend Energie für den

Tag leisten. Denn langfristig kann unser

Frühstücksverhalten unsere Gesundheit

entscheidend beeinflussen. Somit bietet ein

warmes Porridge, getoppt mit Rhabarber

und Apfel den idealen Start in den Tag.

Doch nicht nur die Ernährung spielt eine

große Rolle, sondern auch genügend Bewegung

an der frischen Luft. Was gibt es Schöneres

als einen ausgiebigen Sonntagsspaziergang

in der Sonne oder auch mal eine

Joggingrunde durch den Park? Durch die

Bewegung fühlen wir uns nicht nur besser,

wir bringen unseren Kreislauf in Schwung

und tanken gleichzeitig eine gute Ladung

an Vitamin D – dem Sonnenvitamin. Im

Körper übernimmt das Vitamin D viele

wichtige Aufgaben, vor allem im Bereich

des Immunsystems und der Zellfunktion.

Fotos: Siegi; ExQuisine; imagineilona; wealthy lady; Romolo Tavani / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 106 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE AJOURE / FITNESS & BEZIEHUNG

/ SPORT & FOOD

Die Winterzeit bringt auch durch zu wenig

Frischluft, zu viel Fett und Zucker, zu wenig

Bewegung und Lichtmangel Spuren auf

der Haut mit sich: Gereizt, gerötet, unrein

und blass blicken wir uns entgegen. Auch

die Haare können glanzlos und spröde herabhängen.

All diese leichten Mangel- oder

Entzugserscheinungen lassen sich aber

ganz einfach mit den Top 3 des Frühlingsgemüses

ausgleichen.

KOHLRABI:

Dank seines leicht süßlichen und milden

Aromas ist Kohlrabi ein beliebtes Frühlingsgemüse

für frische Rohkostteller beim

gemütlichen Grillen. So gewinnt man eine

gute Portion an Vitamin C, Kalium, Kalzium

und Magnesium.

SPARGEL:

Auch Spargel gehört zum deutschen Frühlingsgemüse.

Die Saison ist kurz (Anfang:

circa Mitte April; Ende: 24. Juni), und wer

Spargel mag, darf jetzt ordentlich zulangen.

Denn Spargel gehört mit nur 18 Kalorien

pro 100g zum kalorienärmsten Frühlingsgemüse

überhaupt. Zudem wirkt er dank

des Mineralstoffes Kalium entwässernd

und hat viele Vitamine und Mineralstoffe.

Somit ist Spargel perfekt für eine leichte, gesunde

Mahlzeit.

RADIESCHEN:

Abschließend noch ein herrlich unkompliziertes

Frühlingsgemüse: Radieschen. Sie

zeigen sich vielfältig – schmecken im Salat,

als Suppe, auf belegten Broten, als Drink

oder auch einfach pur. Radieschen regen

die Verdauung an und liefern neben Kalium,

Kalzium und Eisen auch einige B-Vitamine,

Vitamin A und C. Und sind so eine

wahre Vitaminbombe unter den Gemüsearten.

Gemeinsam mit einer ausgewogenen saisonalen

Ernährung und genügend Bewegung

startest du gut in den Frühling und lässt

den Wintertrott endgültig hinter dir.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 107 | MAI 2019


AJOURE / LIEBE FITNESS & BEZIEHUNG

& FOOD

AB INS GRÜNE!

TIPPS UND

Endlich ist der Frühling da und mit

ihm die Möglichkeit, wieder viele

Aktivitäten nach draußen zu verlegen.

An der frischen Luft macht

einfach alles mehr Spaß, auch das

Essen schmeckt viel besser. Sich mit

einem Sandwich und Apfel unter einen

Baum zu setzen, wird dann aber

doch irgendwann langweilig und

man beginnt, von einem perfekten

Picknick mit Freunden oder der Familie

zu träumen. Alle haben Spaß,

die Sonne scheint, Kinder und Hunde

toben auf der Wiese und leckeres

Essen türmt sich auf karierten Picknickdecken.

Klingt wie ein Werbespot?

Du kannst das aber problemlos

in die Realität umsetzen, wenn du

dein Traum-Picknick gut vorbereitest

und einige Punkte beachtest. Viel

Spaß und guten Appetit!

Der perfekte Ort

Ein schöner Platz, um das Lager aufzuschlagen,

ist eine der wichtigsten

Entscheidungen beim Picknicken.

Rundum sollte sich Natur befinden,

also nicht in der Nähe einer Straße

auspacken. Der Erholungsfaktor

bleibt aus, wenn die Luft volle Abgase

ist und der Lärm die Geräusche der

Natur stört. Wenn Kinder dabei sind,

bieten sich vor allem große Wiesen

an, denn da können die Kleinen toben

und man hat sie immer im Auge.

Besonders schön sind auch nahe

Gewässer, See, Bäche oder Flüsse.

Auch ein kleiner Teich kann schon

für mehr Atmosphäre sorgen, man

kann vielleicht Fische oder Frösche

beobachten oder sich die Füße abkühlen.

Ein großer Baum, der Schatten

spendet, erspart das Mitnehmen

von Sonnenschirmen. Kleiner Tipp:

Ist der Weg zum Auto etwas länger,

sollte man Taschenlampen für den

eventuellen Rückweg im Dunkeln

nicht vergessen.

IDEEN

FÜR DAS

PERFEKTE

PICKNICK

Fotos: Moving Moment; Tsyb Oleh; Mirko / stock.adobe.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 108 | MAI 2019


AJOURE AJOURE / LIEBE AJOURE / FITNESS & BEZIEHUNG

/ SPORT & FOOD

Die perfekte Ausstattung

Bestimmt kennst du diese Momente,

wenn man stolz das Picknick

auspackt und feststellt, was

man alles zu Hause vergessen hat.

Besonders frustrierend ist das,

wenn man zum Beispiel nicht an

einen Teil der Verpflegung gelangt,

weil der Dosenöffner fehlt.

Als erstes im Korb landen sollte

also ein Multitool oder Taschenmesser

mit allen nötigen Funktionen.

Als nächstes kommt der

Proviant hinein, am besten in

verschließbaren Boxen, um ihn

vor Insekten zu schützen. Eine

Kühltasche für Getränke, Obst

und Salate ist vor allem für längere

Aufenthalte bei Hitze wichtig.

Bei dem Geschirr investierst

du am besten einmal in gutes

Mehrweg-Geschirr aus festem

Kunststoff oder Bambus. Das ist

umweltfreundlicher als die Einwegvariante

und hat auch einfach

mehr Stil. Außerdem hast du es

dann immer für spontane Ausflüge

zur Hand und musst nicht

jedes Mal neues Einweggeschirr

kaufen.

Vergiss nicht, eine Rolle Küchentücher

und eine Packung Feuchttücher

einzupacken, damit die

Finger und Gesichter nach dem

Essen wieder sauber werden.

Auch Mülltüten sind wichtig,

denn der Platz sollte so sauber

hinterlassen werden, wie er vor

dem Picknick war! Zuletzt müssen

noch Sonnencreme und Mückenspray

in die Tasche, denn

Sonnenbrand und Mückenstiche

können allen den Tag verderben.

Wasserdichte Picknickdecken

und auch einige Wolldecken zum

Einwickeln, wenn es kühler wird,

gehören natürlich auch dazu.

Und falls es keinen Schatten unter

Bäumen gibt, nimmst du noch

einen großen Sonnenschirm mit.

Für den Abend, wenn es dämmert,

sind Kerzen zwar sehr

schön, aber vor allem mit Kindern

auch nicht ungefährlich.

Besser sind Lichterketten oder

kleine Standleuchten, die sich

tagsüber per Solarzelle aufladen

und dann in der Dämmerung

leuchten.

Das perfekte Essen

Mit dem richtigen Essen steht

und fällt das Picknick, denn darum

dreht sich ein Großteil des

Tages. Am besten nimmst du daher

kleinere Speisen mit, die man

über den Tag verteilt essen kann.

Fingerfood eignet sich super,

denn das lässt sich immer wieder

auspacken.

Vorgekochte Gerichte, die man

auch kalt essen kann, sind ebenfalls

gut geeignet, zum Beispiel

Nudelsalate oder Frikadellen.

Ebenfalls lecker sind gemischte

Salate, in denen jedoch kein

Blattsalat sein sollte, denn dieser

fällt schnell zusammen. Außerdem

solltest du bei Salat das

Dressing immer separat mitnehmen

und erst kurz vor dem Essen

über den Salat geben. So bleibt er

länger frisch und Allergiker können

wählen, ob sie sich vor dem

Hinzufügen des Dressings etwas

herausnehmen möchten.

Du kannst auch verschiedene

Sandwiches machen, bei denen

der Belag an die jeweiligen Geschmäcker

der Picknick-Gäste

angepasst ist. Wenn du etwa darauf

achtest, dass es Sandwichs für

die Fleischesser, die Vegetarier

und Veganer und die Allergiker

gibt, dann fühlt sich jeder bedacht

und wertgeschätzt. Und denkst

du sogar daran, dass jemand zum

Beispiel keine Tomaten mag und

der andere keinen Senf, dann bist

du schnell die Königin der Picknick-Vorbereitung!

Für einen gesunden Nachtisch

oder Snack sind bunte Obstspieße

eine ansprechende Alternative

zu schlichten Äpfeln oder Bananen.

Aber auch kleine Muffins

oder Cupcakes sind schnell gebacken

und bieten sich als Snack

oder Nachtisch an. Süßigkeiten

mit viel Schokolade solltest du

nur einpacken, wenn du eine zuverlässige

Kühltasche oder -box

besitzt, denn die Leckerei flüssig

auszupacken, ist eine unnötige

Enttäuschung.

Wenn Wasser als Getränk zu

langweilig ist, kannst du ganz

einfach leckere Getränke selbst

machen, ohne auf die zuckerhaltigen

Fertiggetränke aus dem

Supermarkt zurückgreifen zu

müssen. Einfach 2 Liter Tee nach

Wahl kochen, im Kühlschrank

kaltwerden lassen und zusammen

mit Fruchtstückchen in eine

große Flasche abfüllen. Oder du

bereitest zu Hause im Mixer leckere

Smoothies vor und füllst

sie in mehrere kleine Flaschen für

alle Picknick-Teilnehmer um.

Die perfekten Spiele

Beim Picknick kann sich nicht

stundenlang alles nur um das

Essen drehen. Wenn sich alle

gestärkt haben und Neuigkeiten

ausgetauscht sind, kommt schnell

die Lust auf, etwas zu spielen.

Mit Kindern oder Hunden lässt

sich problemlos toben. Aber auch

wenn nur Erwachsene dabei sind,

kann man mit wenigen Dingen

viel Spaß haben. Ein einfacher

Fußball oder Volleyball regt zur

Bewegung an. Auch Federball

oder Boule-Kugeln kommen nie

aus der Mode. Wer es etwas ruhiger

mag oder wenn man gerade

nach dem Essen nicht wild toben

möchte, ist ein Kartenspiel praktisch.

Es nimmt kaum Platz in

der Tasche weg und man kann

viele verschiedene Spiele damit

spielen. Und die einfachste Ausstattung

ist immer noch ganz

schlicht Papier und Stifte. Damit

kann man beispielsweise „Stadt,

Land, Fluss“ oder „Scharade“

spielen, gegenseitig lustige Cartoons

voneinander zeichnen oder

Papierfiguren falten. Wenn mehr

Spiele dabei sind, wird es nicht

langweilig, weniger Ausstattung

regt aber vielleicht die Kreativität

an und es entstehen ganz neue

lustige Ideen!

AJOURE MAGAZIN SEITE: 109 | MAI 2019


AJOURE´

JETZT KOSTENLOS

IN DER ISSUU APP

www.ajoure.de


Foto: SFIO CRACHO / stock.adobe.com


AJOURE / IMPRESSUM

Impressum

Ajouré GmbH & Co. KG

Savignyplatz 12

10623 Berlin

Telefon: +49 30 2234 2846

Fax: +49 30 2234 2847

Mobil: +49 171 2700448

Publisher

Chefredaktion

Artdirector

Redaktion

Schlussredaktion

Editorial Design

Vertriebsleitung

Technische Betreuung

Tobias Bojko,

Daniel Heilig

Melanie Bojko

Tobias Bojko

Daniel Heilig, Mario Metzger, Celina Mathiske,

Leon Kroll, Diana Debatin

Melanie Bojko

Tobias Bojko

Celina Mathiske, Daniel Heilig

Melanie Bojko, Alexander Häusler

Offenlegung gemäß §25 MedienG:

Herausgeber & Medieninhaber: AJOURE GmbH & Co. KG, Savignyplatz

12, 10623 Berlin, Deutschland – Geschäftsführer: Tobias Bojko,

Daniel Heilig – Unternehmensgegenstand: Herausgabe von Online-

und Printmagazinen, der Betrieb von Verlagsanstalten, die

Konzeption, Herstellung, Vermittlung und Vertrieb von Medien

und mediennaher Produkte sowie die Erbringung von Dienstleistungen

und der Handel mit Gegenständen aller Art die zur Erreichung

des Gesellschaftszwecks notwendig oder nützlich erscheinen

– Alle Informationen abrufbar unter: http://www.ajoure.de/

impressum – Unsere grundlegende Richtung (Blattlinie) ist die unabhängige

Berichterstattung über deutschlandweite, internationale

und insbesondere regionalbezogene Themen und Ereignisse

in den Bereichen Gesellschaft & Kultur, Reisen, Medien, Sport und

Technologie. Kontakt: Tel: +49 30 2234 2846 – E-Mail: info@ajoure.

de.Für unverlangt eingereichtes Material (Fotografien & Bilder, Texte

& Manuskripte, usw.) wird keine Haftung übernommen. Der Nachdruck

von Artikeln und Bildern, auch nur auszugsweise, ist nur mit

vorheriger Genehmigung des Medieninhabers zulässig. Die Urheberrechte

der von uns konzipierten Anzeigen liegen beim Medieninhaber.

/AjoureGermany

/ajoure_germany

/ajoure

Bei Fragen und Anregungen, Lob oder Kritik erreichst du uns jederzeit:

ajoure.de | redaktion@ajoure.de

AJOURE MAGAZIN SEITE: 112 | MAI 2019


AJOURE / AJOURE LIEBE &/ BEZIEHUNG

VORSCHAU

VORSCHAU

Die neue AJOURE´ E-Magazin Juni-Ausgabe

erscheint am 15.05.19 unter anderem mit diesen Themen:

Juni 2019

AB NACH DRAUSSEN!

Du gehst gerne mal bei schönem Wetter

draußen joggen oder bist mit dem

Rad unterwegs? Prima, aber wenn du

mal was Neues ausprobieren willst,

stellen wir dir zehn außergewöhnliche

Outdoor-Sportarten vor, bei denen garantiert

keine Langeweile aufkommt.

Fotos: diignat; pikselstock; bernardbodo / stock.adobe.com

Verlasse deine

komfortzone

Neues Hobby, neue Ziele oder neuer Job? Auch wenn du dich am Anfang immer

etwas unwohl fühlst, wenn du etwas Neues startest, es wird sich auf jeden Fall für

dich auszahlen. Wir zeigen dir, warum es sich lohnt, immer wieder die Komfortzone

zu verlassen und wie du den ersten Schritt dazu schaffst.

wundervolle dates im Freien

Gibt es etwas Romantischeres, als sich an einem

lauen Sommerabend mit seinem Date

den Sternenhimmel anzusehen? Die schönsten

Date-Ideen für draußen verraten wir dir

in der nächsten Ausgabe.

AJOURE MAGAZIN SEITE: 113 | MAI 2019


Sei nicht unsozial

Folge AJOURE´ überall

Foto: Gizele / adobe.stock.com

AJOURE MAGAZIN SEITE: 114 | MAI 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine