16.04.2019 Aufrufe

Wirksame Führung im Wandel

Differenziert führen im Spannungsfeld zwischen klassischen und agilen Organisationen

Differenziert führen im Spannungsfeld zwischen klassischen und agilen Organisationen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Goll Inhouse Trainings<br />

für Sie maßgeschneidert!<br />

FÜHRUNG IM WANDEL<br />

Differenziert führen <strong>im</strong> Spannungsfeld<br />

zwischen klassischen und agilen Organisationen


DIE ANFORDERUNGEN AN ZEITGEMÄßE FÜHRUNG IST ANSPRUCHSVOLL<br />

Neue Geschäftsmodelle, die Digitalisierung, der ständige <strong>Wandel</strong>, das veränderte Selbstverständnis von<br />

Mitarbeitern, der Anspruch an mehr Agilität und vieles mehr verändern die Anforderungen an zeitgemäße <strong>Führung</strong>.<br />

<strong>Führung</strong>skräfte sollen vermeintlich widersprüchliche Erwartungen erfüllen.<br />

• Einerseits müssen <strong>Führung</strong>skräfte bestehende Geschäftsmodelle effektiv und effizient gestalten<br />

und andererseits neue Geschäftsmodelle entwickeln.<br />

• Einerseits besteht die Notwendigkeit, für stabile Strukturen und standardisierte Prozesse zu sorgen<br />

und andererseits Agilität, Kreativität und Innovation zu fördern.<br />

• Einerseits sollen <strong>Führung</strong>skräfte durch ein sinnvolles Zukunftsbild Orientierung geben<br />

und andererseits den ständigen <strong>Wandel</strong> vermitteln.<br />

• Einerseits führen <strong>Führung</strong>skräfte in klassischen-, andererseits in agilen Organisationsformen.<br />

Diese Situation erfordert differenzierte <strong>Führung</strong> je nach Kontext, realen Herausforderungen,<br />

Funktion, aktuellen Aufgaben, Unternehmenskultur und handelnden Personen<br />

Was bedeuten neue Geschäftsmodelle, Digitalisierung, ständiger <strong>Wandel</strong>, neue Mitarbeitererwartungen, etc. für<br />

meinen Verantwortungsbereich konkret? In diesem Kontext suchen viele <strong>Führung</strong>skräfte nach klarer Orientierung.<br />

• Wie führe ich einerseits disziplinarisch und andererseits in selbstverantwortlichen Formaten?<br />

• Wie verknüpfe ich wirksame <strong>Führung</strong>sprinzipien mit agilen Prinzipien?<br />

• Wie gestalte ich den permanenten <strong>Wandel</strong>?<br />

• Welches Mindset benötige ich konkret für meine <strong>Führung</strong>ssituation?<br />

• Welche Methoden muss ich kennen? Welche muss ich anwenden können?<br />

• Welche Form von Agilität ist für meinen Verantwortungsbereich zielführend/sinnvoll<br />

und wie entwickele ich sie konkret?<br />

• Wie beteilige ich Mitarbeiter zielorientiert?<br />

• Wie kommuniziere ich in virtuellen und digitalen Kontexten?<br />

• Welche digitale Kompetenz benötige ich?<br />

<strong>Führung</strong> <strong>im</strong> <strong>Wandel</strong><br />

NEUE STRATEGIEN /<br />

GESCHÄFTSMODELLE<br />

Digitalisierung, …<br />

Aktuelle Themen<br />

z.B. Digitalisierung, Agilität,<br />

Veränderungsgeschwindigkeit, etc.<br />

NEUE WETTBEWERBER<br />

Plattformanbieter<br />

Start Ups<br />

DIFFERENZIERTE<br />

FÜHRUNG<br />

NEUE TRENDS<br />

Gesellschaftliche<br />

Industrielle<br />

Technologische<br />

Klassische Themen<br />

z.B. strategisches Management,<br />

dialogische Kommunikation,<br />

Selbstmanagement, etc.<br />

WERTEWANDEL<br />

Leadership<br />

Nachhaltigkeit


INHOUSE TRAININGS FÜR FÜHRUNG IM WANDEL<br />

Die Kompetenzentwicklung der <strong>Führung</strong>skräfte und <strong>Führung</strong>steams sollte <strong>im</strong>mer passgenau für Ihr Unternehmen<br />

konzipiert werden. Wir klären gründlich die Ausgangssituation, den Kontext und die Ziele für Ihre maßgeschneiderten<br />

Trainings und Programme.<br />

Hier 3 Praxisbeispiele<br />

AGILE METHODEN IM ÜBERBLICK<br />

Das 2tägige Grundlagen-Training für <strong>Führung</strong>skräfte<br />

• Agile Prinzipien, agiles Mindset<br />

• Methodenüberblick (Scrum, Kanban,<br />

Design Thinking, Canvas, Lean Startup, …)<br />

• Agile Methoden differenziert einsetzen – in welchen<br />

Situationen ist welches Vorgehen zielführend?<br />

• Konkreter Methodeneinsatz<br />

in der eigenen <strong>Führung</strong>s- und Projektarbeit<br />

• Kommunikations- und Moderationskompetenz<br />

für die Anwendung agiler Methoden<br />

• Persönliche Praxisfallbearbeitung<br />

GRUNDLAGEN<br />

DIFFERENZIERTE FÜHRUNG IN KLASSISCHEN UND AGILEN STRUKTUREN<br />

Das 2tägige Training für Top Management, Bereichsleiter, Abteilungsleiter und Gruppenleiter<br />

FÜHRUNGSPRAXIS<br />

• <strong>Führung</strong> <strong>im</strong> <strong>Wandel</strong><br />

• Unterscheidung zwischen Hype<br />

und langfristig funktionierenden Konzepten<br />

• Rollenerwartungen an zeitgemäße <strong>Führung</strong> –<br />

Rollenvielfalt konkret gestalten<br />

• Management und Leadership in digitalen Zeiten<br />

• <strong>Führung</strong>skompetenz <strong>im</strong> agilen Umfeld<br />

• Führen in verschiedenen Formaten –<br />

von disziplinarisch bis selbstverantwortlich<br />

• Führen in hybriden Organisationsmodellen<br />

• Zielorientierte Beteiligung <strong>im</strong> Alltag,<br />

in Opt<strong>im</strong>ierungs-, bzw. Innovationsprozessen<br />

• Konkreter Methodeneinsatz in<br />

der eigenen <strong>Führung</strong>s- und Projektarbeit<br />

• Kommunikations- und Moderationskompetenz<br />

für die Anwendung agiler Methoden<br />

• Den Kulturwandel gestalten<br />

• Persönliche Stabilität <strong>im</strong> <strong>Wandel</strong><br />

FÜHRUNGSTEAM-WERKSTATT – FÜR ORIGINÄRE FÜHRUNGSTEAMS<br />

• Als <strong>Führung</strong>steam ein gemeinsames<br />

Verständnis von differenzierter <strong>Führung</strong> entwickeln<br />

• Festlegung „Was machen wir agil –<br />

was machen wir klassisch?“<br />

• Wie gehen wir mit unterschiedlichen <strong>Führung</strong>sformaten<br />

und Erwartungen der Mitarbeiter um?<br />

• Wie gestalten wir unsere Zusammenarbeit<br />

in dem aktuellen <strong>Führung</strong>skontext?<br />

• Welche <strong>Führung</strong>swirkung wollen wir erzielen?<br />

• Konkreter Methodeneinsatz in<br />

der eigenen <strong>Führung</strong>s- und Projektarbeit<br />

• Führen einer Feedback-Kultur<br />

und kollegialer Beratung<br />

GEMEINSAM ALS<br />

FÜHRUNGSTEAM


WIR BERATEN SIE GERNE<br />

Wir nehmen Ihr Anliegen auf und wählen gemeinsam mit Ihnen die Trainer, Berater,<br />

Moderatoren oder Coaches aus, die am besten zu Ihnen und Ihrem Vorhaben passen.<br />

Hans-Walter Goll<br />

Geschäftsführer<br />

Telefon: 0228-32966-40<br />

E-Mail: office@goll.de<br />

Silke Vorwerk<br />

Mitglied der Geschäftsleitung<br />

Telefon: 0228-32966-40<br />

E-Mail: sv@goll.de<br />

WIRKSAME FÜHRUNG IM WANDEL – Lebendige und praxisnahe Keynotes<br />

NEUE FÜHRUNG IN DIGITALEN ZEITEN –<br />

MYTHOS ODER NOTWENDIGKEIT?<br />

• <strong>Führung</strong> <strong>im</strong> <strong>Wandel</strong><br />

• Unterscheidung zwischen Hype und langfristig funktionierenden Konzepten<br />

• Management und Leadership in digitalen Zeiten<br />

• Differenzierte <strong>Führung</strong> in klassischen und agilen Strukturen<br />

• Praxisbeispiele<br />

Axel Beßlich, Hans-Walter Goll, Dirk M<strong>im</strong>berg<br />

Goll Consulting GmbH<br />

Dollendorfer Straße 10<br />

53173 Bonn<br />

Tel. 0228-3296640<br />

E-Mail office@goll.de<br />

Web www.goll.de<br />

v3

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!