Berliner Zeitung 17.04.2019

BerlinerVerlagGmbH

Berliner Zeitung · N ummer 90 · M ittwoch, 17. April 2019 15

· ·

·······················································································································································································································································································

Berlin

Streit um die Räuberleiter

Zum Schutz gegen Junkies: Der Bezirk plant einen neuen Zaun an der Schöneberger Spreewaldschule. Dagegen will Stararchitekt Hinrich Baller klagen

VonMartin Klesmann

Die Spreewald-Grundschule

in Schöneberg

war bundesweit in die

Schlagzeilen geraten,

weil Obdachlose und Junkies bei

Dunkelheit auf das Gelände kamen.

Dieseinerzeitige Schulleiterin fürchtete

um die Sicherheit und engagierte

eigenmächtig einen Wachschutz.

Oliver Schworck

(SPD), Schulstadtrat von

Tempelhof-Schöneberg,

versprach kürzlich einen

schlichten, mannshohen

Zaun zu errichten, der

Schulfremde abhalten soll.

Nun meldet sich der

Stararchitekt Hinrich Baller

zuWort,der das Hortgebäude

samt Turnhalle entworfen

hat. „Ein einfacher

Bauhauszaun würde eine Verunstaltung

der gesamten Anlage darstellen“,

sagte Baller am Dienstag der

Berliner Zeitung. „Was urheberrechtsschutzwürdig

ist, müsste dann

ein Gericht entscheiden.“ Es gibt

auch bereits einen Zaun: einen niedrigen

und sehr kunstvollen, den

ebenfalls Architekt Baller gestaltet

hat. Offenkundig hat der Bezirk den

Architekt

Hinrich Baller

Architekten bisher nicht in seine Planungen

einbezogen, obwohl sich

das Erscheinungsbild der Anlage

durch den neuen hohen Zaun ändernwürde.

Hinrich Baller hat in Berlin bedeutende

Bauwerke geschaffen:

Etwa den Neubau des Philosophischen

Institutes an der Freien Universität,

das Einkaufszentrum Castello

in Lichtenberg, die Rosenhöfe

am Hackeschen Markt

oder die Torhäuser am

Kreuzberger Fraenkelufer

im Rahmen der Internatio-

YOUTUBE/BAUWELT

nalen Bauausstellung

1987. Stets baute er mit viel

Glas,Stahl und Beton, charakteristisch

sind die auf-

Das von Hinrich Baller entworfene Hortgebäude der Spreewaldschule

BLZ/BERND FRIEDEL

schwingenden Balkonlinien

und die spitzen

Ecken.

Baller, einst Professor

an der Hamburger Hochschule für

Bildende Künste,ist nicht prinzipiell

gegen die Zaun-Lösung. Er will aber

seinen Zaun selbst verändern. Der

könne zum Beispiel etwas feinmaschiger

gestaltet werden, damit kein

Fremder mehr mit den Füßen hinübersteigen

könne. Wovor dem 83-

jährigen Architekten graut, ist ein

Baumarktzaun, der hinter dem eigentlichen

Zaun hochgezogen

würde. Soetwas plant aber Stadtrat

Schworck. „Das würde die Sicht zu

sehr beeinträchtigen“, sagte Baller,

dessen Bauten sich gern ins Grüne

hin öffnen. Doch Schworck entgegnet,

dass der bisherige Zaun eher der

Gestaltung und weniger der Nutzung

dient. „Das ist eine ArtRäuberleiter,

die dem Sicherheitsbedürfnis

der Schule nicht entspricht.“

Undichtes Dach

Der Bau von Turnhalle und Hortgebäude

hatte sich in den 1990er-Jahren

stark verteuert auf damals etwa

60 Millionen D-Markund schließlich

einen nun schon 20 Jahreandauernden

Rechtsstreit ausgelöst. Denn das

Dach der Turnhalle erwies sich als

undicht. Laut Architekt Baller hat die

Bauleitung damals einen Fehler gemacht.

Geschäumtes Glas sei als

Wärmedämmung auf die Sporthalle

draufgesetzt worden. „Das Glas

muss aber absolut hohlraumfrei verklebt

werden“, erläutert Baller. Das

sei nicht geschehen, in der Folge sei

Wasser eingesickert und habe zu

Schäden geführt.

Zuletzt gab das Landgericht dem

Architekten in dieser Frage recht.

Doch der Bezirk bestreitet das und

ist vor dem Kammergericht in Berufung

gegangen, wo der Fall noch anhängig

ist. Noch schlimmer: Das eigenwillige

Hortgebäude ist seit zwei

Jahren gesperrt, weil ein zweiter

Fluchtweg fehlt. Die Grundschüler

müssen seither in einem kleinen

Raum im Altbau zu Mittag essen. Bei

Bauprüfungen kam zudem heraus,

dass die Holzkonstruktion unter den

Fensterfronten komplett marode

und morsch war. Das werde alles erneuert

werden und soll im Sommer

fertig sein, kündigte Schworck an.

„Holz muss gepflegt werden“, sagte

Baller dazu und unterstellte,dass das

unterblieben sei. Schworck wiederum

bestreitet das.

Der Streit um den Baumarktzaun

wirkt ein wenig grotesk angesichts

der Probleme, mit denen die Spreewaldgrundschule

zu tun hat. Der

Ganztagsbetrieb ist derzeit wegen

der Sperrung des Hortgebäudes nur

eingeschränkt möglich –vor allem

am Wochenende dringen Schulfremde

in das Gelände ein.

Martin Klesmann

staunt, wie Schulen früher

gebaut wurden.

immobilienmarkt

Dienstleistungen

transporte/umzüge

zapf umzüge;61061; zapf.de

mietangebote

Südbalkon

Anzeigenannahme:

( 030) 2327-50

Immobilie

verkaufen?

Ihre Immobilie in

sicheren Händen

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

marzahn/hellersdorf

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

3 68,76 572,08 w inkl. sofort

3-Zimmer-Wohnung,

Bürgerpark,

Lea-Grundig-Str.

61, 3.OG, ohne Aufzug, modernes

Wannenbad, renoviert, großer

Balkon, gute Verkehrsanbindung

durch Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar, Gen.-

Anteile 2.015€,zzgl. 50€Beitritt, gute

Bonität vorausg., Hundehaltung

nicht gewünscht, VEA: V, 138

kWh/(m²a), FW, Bj1982,

www.fortuna-eg.de,

wohnen@fortuna-eg.de

1 29,48 464,31 w inkl. sofort

Citynah! 1-Zi-

Wohnung für

Studenten/Azubis!

Joachimsthaler Str. 10, 4.OG,

Aufzug, Balkon, EBK, modernes

Duschbad, renoviert, gute Verkehrsanbindung

durch Bus und Tram, Einkaufsmöglichkleiten

fußläufig erreichbar,Gen.-Anteile775

€,zzgl. 50€

Beitritt, gute Bonität vorausg., Hundehaltung

nicht gewünscht, VEA: V,

64 kWh/(m²a), FW, Bj 1977,

www.fortuna-eg.de,

wohnen@fortuna-eg.de

tempelhof/schöneberg

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auchWärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

4 81,82 680,74 w inkl. sofort

4-Zi-Wohnung,

Bürgerpark,

Karl-Holtz-Str.

35, 6. OG, ohne Aufzug, modernes

Wannenbad, renoviert, großer Balkon,

gute Verkehrsanbindung durch

Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeitenfußläufig

erreichbar,Gen.-Anteile

2.480 €, zzgl. 50€ Beitritt, gute Bonität

vorausg., Hundehaltung nicht erwünscht,

VEA: V, 107 kWh/(m²a), FW,

Bj 1984, www.fortuna-eg.de,

wohnen@fortuna-eg.de

1 32,59 316,12 w inkl. sofort

1-Zimmer-Wohnung

Nähe Gärten

der Welt!

Wuhletalstr. 100, 3. OG, modernes

Duschbad, renoviert, gute Verkehrsanbindung

durch Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar,Gen.-Anteile930

€, zzgl.50€

Beitritt, gute Bonität vorausg., Hundehaltung

nicht gewünscht, VEA: V,

104 kWh/(m²a), FW, Bj 1984,

www.fortuna-eg.de,

wohnen@fortuna-eg.de

1 29,48 464,31 w inkl. sofort

Studenten/Azubi-Wohnung!

Märkische Allee

136, 6.OG, Aufzug, EBK, modernes

Duschbad, renoviert, gute Verkehrsanbindung

durch Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar,

Gen.-Anteile775 €, zzgl.50€

Beitritt, gute Bonität vorausg., Hundehaltung

nicht gewünscht, VEA: V,

93 kWh/(m²a), FW, Bj 1979,

www.fortuna-eg.de,

wohnen@fortuna-eg.de

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

kaufangebote

marzahn/hellersdorf

Musterhaus in

Berlin -Mahlsdorf,

ca. 144

m² Wohnfläche, möbliert, zubesichtigen,

BA, 19 kWh/m²a, LWP,

Bj 2016, A+, 12623 Berlin, Alt-

Mahlsdorf 11. In der Woche vor

Ostern sind wirMo-Dovon 15-18

Uhr, und am Osterwochenende -

am Ostermontag von 11-16 Uhr

gern für Sie da. Mo-Fr 15-18 Uhr

und Sa/So 11-16 Uhr,

www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

Anzeigenannahme:

( 030) 2327-50

pankow

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen

in Berlin und im

Umland t 6779980

brandenburg

Musterhaus in

Hönow, ca.

150 m²Wohnfläche,

möbliert, zu besichtigen

BA, 21kWh/m²a, LWP, Be- u. Entlüftung,

Bj2017, A+, 15366 Hoppegarten

OT Hönow, Gartenstraße

23. Inder Woche vor Ostern

sind wir Mo-Do von 15-18 Uhr,

und amOsterwochenende -am

Ostermontag von11-16 Uhrgern

für Sie da. Mo-Fr 15-18 Uhr und

Sa/So 11-16 Uhr, 033439 919-39,

www.markon-haus.de

Bis 300.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design



immobilienangebote

häuser

Beratung zum

neuen Haus

am Firmensitz:

Besuchen Sie uns, wir sind

gern für Sie da.15345 Altlandsberg

OT Bruchmühle, Radebrück

13. Inder Woche vor Ostern sind

wir Mo-Do von 11-18 Uhr, und

am Osterwochenende - am

Ostermontag von11-16 Uhrgern

für Sie da. Mo-Fr 11-18 Uhr und

Sa/So 11-16 Uhr, 033439 919-39,

www.markon-haus.de

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und im Umland t 6779980

kapitalanlagen/

renditeobjekte

Provisionsfreie Kapitalanlage:

Gästehaus inGarmisch mit Garten

(1.400m²) 6 Ferienwohnungen

(Nießbrauch) + zusätzliche

Wohnung 95 m². Ruhige Lage,

nur 5Gehminuten vom Zentrum

€2.400.000,- T. +43664 1611065

grundstücke

Wenn Menschen durch großeKatastropheninNot geraten,

helfen wir. Gemeinsam, schnellund koordiniert.

Aktion DeutschlandHilft –Bündnis deutscherHilfsorganisationen.

Spendenkonto 10 20 30,SozialbankKöln(BLZ370 20500).

Oder online: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

30.000m²,1/2hbis Berlin.See, Gastronomie,

Pension. 390 T€.

H-Immob.: 0171 77 20 576

immobiliengesuche

eigentumswohnungen

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

allesanbieten. t 030-56 54 54 50

Bachmann Immobilien GmbH

häuser

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 JahreinBerlin

Immobilien

OEHMCKE

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

andere immobiliengesuche

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

Fragen kostet nichts!

Sie denken darüber

nach, Ihre Immobilie

zu verkaufen? Dann

sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich ermittle Ihnen den höchst zu

erzielenden Verkaufspreis. So kommen

Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld.

Kostenlos und unverbindlich. Bernd

Hundt Immobilien –Ihr Partner in Berlin

und im Berliner Randgebiet.

t 03362 –883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Wasmacheich mit meiner

Immobilie im Alter?

Verkaufen?

oder

SichereZusatzrente

mitlebenslangemWohnrecht

durch Verkauf auf Rentenbasis?

x Wirermitteln den Verkaufswert

Ihres Hauses oder Wohnung

und die Höhe Ihrer monatl.Rente.

x Vertraulich und kostenfrei.

x DurchIHK-geprüftenGutachter.

www.Eberhardt-immobilien.de

gewerbeimmobilien

brandenburg

REG m² PREIS IN EUR

TF 82.331 170.000,-

8,5 ha Ackerland in Jüterbog!

Kapitalanleger aufgepasst!!! Landwirtschaftliche

Fläche 60 km südlich von Berlin

zu verkaufen. Außerordentlich

gute Fläche. Über 40 Bodenpunkte,

info@agrarmakler-westerhaus.

de, immowelt-Online-ID: 2PZA44P

Tel.: 0163/1764158

WE CARE ...

denn jeder

kann helfen!

Werden Sie mit uns aktiv:

www.care.de/mitarbeit.html

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine