Kathai Magazin 04/2019

kathai

Vor Ihnen liegt die Frühjahrs-Ausgabe des Kathai-Magazins. Information und Unterhaltung zu deutsch-chinesischen Themen auf 122 Seiten. Das sind nochmal 24 Seiten mehr als im letzten Magazin. Kathai hat nunmehr registrierte 40,000 Leser und weitere 5,000 Hefte werden auf Messen verteilt. Für chinesische Verhältnisse ist das nicht ungewöhnlich, aber als rein deutschsprachiges Magazin ein Novum. In dieser Ausgabe machen wir einen Schwenk von der Textilindustrie über die Gesundheit hin zur Food&Beverages-Industrie. Allen drei Themen ist gemeinsam, dass sie direkt mit einer intakten Umwelt korrelieren. Die Durchsetzung der Wasserreinhaltungsgesetze, der Abfall- und Kreislaufwirtschaft, aber auch der Renaturierung (Phoslock, Agro-PV) haben in China an Fahrt aufgenommen. Die Zeit wird zeigen, ob die deutsche Klein- und Mittelständische Industrie daran teilhaben wird. Die Voraussetzungen sind ausgezeichnet. Werden die deutschen KMU mit der Start-Up-Kultur und der Verquickung des Lebens mit der IT in China zurechtkommen? Wir bei Kathai-Media sind da sehr zuversichtlich! Sven Tetzlaff (Asia Editor)

VOM GINKGO, DER TCM UND

DER GESUNDHEITSVORSORGE

IN WEST UND OST

Das Yangtse-Delta ist

eines der am dichtesten

bewohnten

Gegenden der Erde.

Auf einer relativ kleinen

Fläche von 99,600km2 (BRD

357.578,17km2) kommen 115

Millionen Einwohner (BRD 83

Millionen). Umso unvorstellbarer,

dass es auf dieser

Fläche zahlreiche Nationalparks

gibt und darunter einige

Gegenden, die bei Chinareisenden

als echte Geheimtipps

gehandelt werden.

Einer dieser – nicht mehr so

ganz geheimen Tipps – liegt

im Changxing County.

Changxing gehört nicht zu

den bekanntesten Regionen

des Yangtse-Deltas. Dennoch

haben viele Menschen unbewusst

Bilder aus County

gesehen. Die Bilder (und Videoschnipsel)

der herbstlichen

Ginkgobäume zieren beinahe

jede Chinamarketing-Broschüre.

Meist ist die 12.5kmlange

Ginkgo-Straße abgebildet.

Die Straße und die

anliegenden Parks zählen ca.

30,000 Ginkgo-Bäume. Allein

2,700 Bäume sind älter als

100 Jahre. Besonders

beeindruckend ist der Anblick

dieser Straße im Oktober/

November, wenn die Blätter

des Baumes gelb und die

Früchte reif werden.

Nach Überlieferungen sollen

mehrere Kaiser der

chinesischen Geschichte diesen

Ort besucht haben. So

z.B. der erste Kaiser der Han

Dynastie, Liu Xiu. Dieser hatte

sich insgesamt 8 Mal in der

Region versteckt, weil seine

Gegner ihm nach dem Leben

trachteten. Aus dieser Geschi-

36 KATHAI MAGAZIN Ausgabe 04/ 2019

Weitere Magazine dieses Users