Kathai Magazin 04/2019

kathai

Vor Ihnen liegt die Frühjahrs-Ausgabe des Kathai-Magazins. Information und Unterhaltung zu deutsch-chinesischen Themen auf 122 Seiten. Das sind nochmal 24 Seiten mehr als im letzten Magazin. Kathai hat nunmehr registrierte 40,000 Leser und weitere 5,000 Hefte werden auf Messen verteilt. Für chinesische Verhältnisse ist das nicht ungewöhnlich, aber als rein deutschsprachiges Magazin ein Novum. In dieser Ausgabe machen wir einen Schwenk von der Textilindustrie über die Gesundheit hin zur Food&Beverages-Industrie. Allen drei Themen ist gemeinsam, dass sie direkt mit einer intakten Umwelt korrelieren. Die Durchsetzung der Wasserreinhaltungsgesetze, der Abfall- und Kreislaufwirtschaft, aber auch der Renaturierung (Phoslock, Agro-PV) haben in China an Fahrt aufgenommen. Die Zeit wird zeigen, ob die deutsche Klein- und Mittelständische Industrie daran teilhaben wird. Die Voraussetzungen sind ausgezeichnet. Werden die deutschen KMU mit der Start-Up-Kultur und der Verquickung des Lebens mit der IT in China zurechtkommen? Wir bei Kathai-Media sind da sehr zuversichtlich! Sven Tetzlaff (Asia Editor)

DEUTSCHE INGENIEURE AUS

CHINESISCHEN HOCHSCHULEN?

Herausforderungen und Perspektiven der anwendungsbezogenen

und deutschsprachigen Hochschulbildung in China

Im September 2018 reiste

eine Delegation des

Landes Schleswig-Holstein

unter der Leitung

des Ministerpräsidenten Daniel

Günther in die chinesische

Zhejiang Provinz. Ein ganzer

Tag wurde dabei dem Besuch

des CDAI (Chinesisch

deutschen Instituts für angewandte

Ingenieurwissenschaften)

gewidmet.

Das CDAI ist ein Hochschulprojekt

im Bereich

anwendungsbezogener

Ingenieurausbildung und wird

von deutscher und

chinesischer Seite gemeinsam

geleitet. Dies stellt ein echtes

Novum dar und macht deutlich,

wie eng und vertrauensvoll

die Beziehungen

beider Länder im Bereich der

Ingenieurausbildung mittlerweile

sind.

Am gleichen Tag des Besuchs

fand auf dem Campus eine

Übung der Erstsemester Studierenden

in Militärkleidung

statt (Mischung aus sportlicher

Betätigung und Formationstraining).

Diese

zweiwöchige Veranstaltung

gehört zum chinesischen

Hochschulstudium, dient dem

gegenseitigen Kennenlernen

und der militärischen

Landeskunde.

In diesem Beitrag möchte

ich – als deutscher Hochschulprofessor,

der an das oben

78 KATHAI MAGAZIN Ausgabe 04/ 2019

Weitere Magazine dieses Users