Gazette Zehlendorf Mai 2019

gazette

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

6 | Gazette Zehlendorf | Mai 2019

Bauhaus-Architektur in Zehlendorf

Neue Sonderausstellung im Heimatmuseum

Frank Rattay (links) und

Matthias Aettner, Vorsitzender

des Heimatvereins, eröffnen

die Ausstellung.

Vor 100 Jahren wurde die Architektur

des Bauhaus ins Leben

gerufen. Auch in Zehlendorf

können Gebäude in diesem Stil

bewundert werden. Mit der Geschichte

des Bauhaus in Zehlendorf

und die unterschiedlichen

Ausprägungen beschäftigt sich

die neue Sonderausstellung im

Heimatmuseum. Frank Rattay

hat sich auf Spurensuche begeben

und wurde fündig: In Zehlendorf

stehen mehrere Häuser,

die Walter Gropius, Mies van der

Rohe und Ludwig Hilberseimer

geplant haben. Sie zeigen, dass

„Bauhaus“ kein einheitlicher Stil

war, sondern die unterschiedlichsten

Varianten hatte. So gibt

es Interessantes vor allem rund

um die Architektur dieser Stilrichtung

zu entdecken.

Das erste Haus wurde 1921 von

Walter Gropius gebaut, es steht in

der Wolzogenstraße 17. Weitere

Häuser folgten, nachdem Gropius

als freier Architekt arbeitete und

das Bauhaus verlassen hatte. Mies

van der Rohe baute bereits seit

1911 in Zehlendorf. Er gehörte

zu den Architekten der Moderne

und war von 1930 an Direktor des

Bauhaus in Weimar.

Das Staatliche Bauhaus in Weimar

wurde 1919 als Hochschule gegründet.

Sie verband die Bereiche

Die Freischwinger aus dem Bauhaus haben längst Einzug in den Alltag

gehalten.

der bildenden, der angewandten

und der darstellenden Kunst. Vorbild

war die Bauhütte des Mittelalters,

in der verschiedene Gewerke

Hand in Hand arbeiteten.

Die Gründer hatten die Absicht,

die Trennung zwischen Kunst

und Handwerk abzuschaffen. Im

20. Jahrhundert übte das Bauhaus

einen großen Einfluss auf Design,

Kunst und Architektur aus. 1925

zog das Bauhaus nach Dessau

und 1932 nach Berlin. 1933 endete

das Staatliche Bauhaus als

Turn- und

Sportclub Wannsee

1896 e. V.

Schulstraße 6

14109 Berlin-Wannsee

Tel. 030 / 801 05 931

Übungsleiter/in für Koronarsport gesucht

Der TuS-Wannsee sucht eine/n erfahrene/n

Übungsleiter/in für den Kurs Koronarsport.

Dieser findet zur Zeit mittwochs in der Gymnastikhalle

des Vereins von 14 – 16 Uhr statt. Es sind aber auch

andere Zeiten denkbar.

Start ist nach den Sommerferien.

Bei Interesse bitte melden unter info@tus-wannsee.de.

Nähere Infos wie Honorar etc. können dann gern

besprochen werden.

www.car-service-zehlendorf.de

Kfz-Meisterbetrieb

typenoffene Werkstatt

Reparatur von

Wohnmobilen

Spezialist

für US Cars

Transporterreparatur

Moderne

Fahrzeugdiagnose

Car Service Zehlendorf • Tel: 030-815 62 43

Kleinmachnower Weg 3 • 14165 Berlin

Bernhard Roll GmbH

GEBÄUDE- UND ENERGIETECHNIK

Über 45 Jahre Meister- und Innungsbetrieb

• Heizung - Brennwert > Öl / Gas

• Erneuerbare Energien

• Solar - Photovoltaik - Wärmepumpe

www.roll-berlin.de

Neuwerker Weg 40

14167 Berlin-Steglitz-Zehlendorf

Tel 030 - 817 70 52 · info@roll-berlin.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine