Berliner Kurier 28.04.2019

BerlinerVerlagGmbH

Zu viel Straßen-Chaos

Politiker wollen

Autokorsos

verbieten!

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Ausgerechnet gegen Schalke

Dastut

weh,BVB!

28. April 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤ •NR. 114/2019 –A11916

AM

SONNTAG

SEITE 2 SPORTabSEITE 24

Berliner vermietet Ausguck am 1.Mai

Beimir

könntihr

Nach Dortmunds

2:4-Heimpleite ist

die Meisterschaft

wohl futsch.

0:0

Fotos: dpa (2), camcop media /Andreas Klug, AFP

Krawallgaffen

René Rimassa (31)bietet Fensterplätze ander

René Rimassa (31)bietet Fensterplätze ander Rigaer Straße gegen Gebühr

an –und wirbt dafür mit Sicherheit und tollen Foto-Motiven von der Randale SEITEN 4–5

FAHREN MIT DEM

AUTOFÜHRERSCHEIN

500€

FÜR DEINEN

ALTEN ROLLER

JAHRE GARANTIE &

2 MOBILITÄTSGARANTIE

OHNE ANZAHLUNG

VESPA PRIMAVERA 50

29,- €

Monatliche Leasingrate

Laufzeit 60 Mon. /5.000 km /Jahr ·Ein Angebot der

König Leasing GmbH (Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin)

VESPA KÖNIG CITY STORE -Berlin-Wilmersdorf,

Kurfürstendamm 161 030-88475300 ∙Berlin-

Spandau, Am Juliusturm 23 030-330963880

∙Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg 33 030-

414719800 ∙Berlin-Steglitz, Goerzallee 117 030-

88669770 ∙ Frankfurt/Oder, Berliner Chaussee

100 0335-60677800 ∙ Fürstenwalde, Autofocus

1 03361-376410 ∙ Hoppegarten, Carenaallee

3 03342-426860 ∙ Teltow, Warthestr.

17 03328-3378300 ∙Gosen, Am Müggelpark 6

03362-883910 ∙ Königs Wusterhausen, Weg

am Krankenhaus 2 03375-526590 ∙Autohaus

Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg,

Kolonnenstr. 31030-7895670) ∙insgesamt

48x in Deutschland ∙www.vespa-koenig.de


POLITIK

Westerwelles

Doppelgänger

MEINE

MEINUNG

Von

Tobias

Peter

G lückwunsch,Christian

Lindner! Und:Vorsicht,

Herr Parteivorsitzender! Das

sind die beiden Sätze,die man

demFDP-Chef zurufen möchte.

Der Glückwunschgilt

Lindnersrichtiger Entscheidung,

Linda Teuteberg zur

Generalsekretärin der FDPzu

machen–nichtnur, weil die

Brandenburgerinjetzt bei den

drei Landtagswahlen in ostdeutschenBundesländern

auf

Stimmenfanggehenkann.

Teuteberg kann im Stil eine

gute ErgänzungzuLindner

sein. Das zeigt aber, dassder

Vorsitzende vorsichtig sein

muss. Als Lindner im Jahr

2009 selbstGeneralsekretär

derFDP wurde, warGuido

Westerwelle Parteichef. Westerwelle

vertrat die FDPmit

brillanter, aber schneidender

Rhetorik –und wirkte oft unsympathisch.Lindnerhatte

dieses Defiziterkannt und

versuchte,die FDPals Kraft

zu präsentieren, die auch Empathie

für andere hat. Lindner

sieht Westerwelle heuteoft

ähnlich.Das hatsichinder

Debatte über dieSchülerdemonstrationen

gegen die

Klimapolitikgezeigt.„Nicht

nurSenden, auchEmpfangen

istwichtig“,hat Teutebergin

ihrer Antrittsrede gesagt. Ob

Lindner ihr da wohlgut zugehörthat?

MANN DESTAGES

Joe Biden

Joe Biden (76), früherer US-

Vizepräsident, hat offenbar

die anderen Kandidaten für

die Präsidentschaftsnominierung

der

Demokratischen

Partei

2020 bei

Spenden in

den Schatten

gestellt.

Biden berichtete,

er

habe am

ersten Tag

seiner Präsidentschaftskampagne

6,3

Millionen Dollar Spenden

eingenommen. Das ist mehr

als jeder der anderen Bewerber

um die Präsidentschaftskandidatur

der Demokraten

in den ersten 24 Stunden.

Foto: Matt Rourke/AP

Foto: IAndreas Gora/Imago Images, Arnulf Hettrich/Imago Images, Holger Kröger

Länder wollen den Irrsinn

der Autokorsos stoppen

Neuer Gesetzesvorstoß zu Verkehrsbehinderungennach Hochzeitsfeiern undanderenPartys geplant

Für andereFahrer wirklich nervig: Eine Autokolonne sperrtinder Berliner Innenstadt gleich eine mehrspurige Straße.

Berlin – Staus auf der Autobahn,

Feuerwerk und Schüsse

in die Luft – Autokorsos bei

Hochzeiten werden immer

häufiger zur handfesten Gefahr

für den Verkehr. Längst

geht es nichtmehr um die nervige

Huperei. Straßen werden

blockiert, manchmal sogar mit

Feuerwaffen Salutschüsse abgegeben.

Jetzt haben die Länder genug

von dem Korso-Irrsinn. Nach

dem Vorbild von Nordrhein-

Westfalen wollen sie bald deutlich

härter gegen die spontanen

Blechzusammenrottungen auf

den Straßen vorgehen.

Das niedersächsische Innenministerium

will das Problem

„zeitnah in den Gremien der

Polizei der Länderund des Bundes

thematisieren“, sagt ein

Sprecher dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Inzwischen

sei bundesweit festzustellen,

dassdie Fahrt zur Hochzeit

„von bestimmten Gruppierungen

dazu genutzt wird, Straftaten

oder erhebliche Ordnungswidrigkeiten

zu begehen“.

Kürzlich erst war bei einem

Hochzeitkorso auf einer niedersächsischen

Bundesstraße wieder

aus einem Auto heraus geschossen

worden. Und in Nordrhein-Westfalenwurde

die Polizei

allein am Osterwochenende

zu 38 Einsätzen wegen Hochzeitkorsos

gerufen. Bei Gladbeck

sollen rund 50 Fahrzeuge die

Autobahn 52 blockiert haben.

Laut Zeugen zündeten Hochzeitsgäste

dabei Pyrotechnik und

beleidigten Fahrer, die wegen

des Korsos im Stau standen. In

Köln zählte die Polizei 50 Fahrzeuge,

die bei einer Hochzeit in

zweiter Reihe parkten.

NRW-Innenminister Herbert

Reul (CDU) hatte sich bereits

vergangene Woche zu Wort gemeldet

und gewarnt: „Autobahnen

und Innenstädte sind keine

privaten Festsäle.“ Als Grundfür

die Äußerungen nannte sein Ministerium

vergangene Woche

explizit „Feiernde mit Migrationshintergrund“.

Auch die Berliner Polizei beschäftigt

sich schon seit einiger

Zeit mitden Hochzeitkorsos, erklärte

die Senatsverwaltung für

Inneres dem RND. Allerdings

seien Straftaten „wegen der

Kurzfristigkeitder Aktionen“ oft

nicht mehr feststellbar, wenn die

Polizei eintreffe. Die Sicherheitsbehörden

in der Bundeshauptstadt

wollen Teilnehmer

Nicht mehr lustig: Ein Hochzeitskorso blockierteine Autobahn. Mitunter

wird sogar eine Waffeineinem Auto gefunden (o.).

von Hochzeitskonvois im Falle

von Belästigung „einer intensiven

verkehrsrechtlichen Überprüfung

unterziehen“, so ein

Sprecher derInnenverwaltung.

Daten zum Ausmaß des Problems

liegen in den meisten Bundesländern

nicht vor. Anders in

Baden-Württemberg: Allein auf

Autobahnen seien dort in den

vergangenen vier Jahren fünf

Blockadeaktionen „durch Autokorsos

von türkischen oder arabischen

Personengruppen“ bekannt

geworden, so ein Sprecher

des Innenministeriums in Stuttgart.

Auch auf anderen Straßen gab

es seit 2015 ähnliche Vorfälle, 86

waren es insgesamt. Korso-Teilnehmer

mussten sich etwa wegen

Verstößen gegen das Waffengesetz,

fahrlässiger Körperverletzung,

Nötigung, Beleidigung,

Fahren ohne Fahrererlaubnis

und Verstöße gegen das

Sprengstoffgesetz verantworten.

Allerdings sehen nicht alle

Bundesländer die Hochzeitkorsos

als großesProblem an. So ist

der Hamburger Behörde für Inneres

„keine Problemlage bekannt“,sagt

ein Sprecher:„Es ist

in Hamburg wirklich kein Thema.

Wir wollenesnicht überdramatisieren.“


SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

NACHRICHTEN

Trump gegen UN-Vertrag

Die nächste in der

Staffel: Nicola Beer (r.)

gratuliertLinda

Teutebergzur Wahl. Die

Delegierten des

Bundesparteitages

gedachten auch dem

unlängst verstorbenen

früheren Parteichef Klaus

Kinkel (u.).

Foto: Imago Images

Washington –US-Präsident

Donald Trump will aus dem

nächsten internationalen Abkommen

aussteigen. Die USA

wollten nicht mehr Teil des

UN-Vertrages über Waffenhandel

sein, sagte Trump gestern.

Vor einem Export müssen

Vertragsstaaten prüfen, ob mit

ihren Waffen Menschenrechte

verletzt werden können.

Bundes-FDP wählt den Wechsel im Generalstab

Berlin –ZuBeginn des Parteitags

saß Linda Teuteberg

im Plenum –doch es dauerte

nicht lange, da hatte sie den

Platz auf dem Podium direkt

neben FDP-Chef Christian

Lindner. Die 38-jährige Teuteberg

ist neue Generalsekretärin

der FDP.

In ihrer Antrittsrede legte

die Brandenburgerin einen

Schwerpunkt auf das Verhältnis

zwischen alten und

neuen Bundesländern. „Ostdeutschland

braucht keine

milden Gaben und keine

wohlmeinenden Ratschläge“,

rief sie den Delegierten beim

Parteitag in Berlin zu. „Ostdeutschland

hat nicht so andere

Probleme als der Westen,

aber wir erfahren sie frü-

Berlin –Bundesarbeitsminister

Hubertus Heil (SPD) will gegen

die Ausbeutung von Paketboten

vorgehen –und treibt seine Pläne

trotz Widerstands von Wirtschaftsminister

Peter Altmaier

(CDU) voran.

Heilwill nuneinen Gesetzentwurf

vorlegen. Die großen Paketdienste

sollen verpflichtet

werden, Sozialabgaben für ihre

Subunternehmer nachzuzahlen,

wenn diese beim Mindestlohn

betrügen. Denn viele Paketdienste

haben die Zustellung

ausgelagert, nach Angaben von

Gewerkschaften werden die oft

ausländischen Paketboten dadurchauch

schlecht bezahlt.

Rückendeckung bekommt

Heil für seinen Vorschlag von

den Gewerkschaften. Verdi-

Chef Frank Bsirske hatte vor

Kurzem von teils „mafiösen

Strukturen“ in der Paketbranche

gesprochen. Es würden Stundenlöhne

von 4,50 Euro oder 6

Euro gezahlt bei Arbeitszeiten

von 12 odersogar 16 Stunden pro

Tag. Mitarbeiter kämen oft aus

der Ukraine oder aus Weißrussland.

Altmaier hält dagegen. „Es ist

jetztnicht die Zeit für Belastungen

der Wirtschaft. Die Belebung

des Wachstums und die

Ein wirklich harter Job:

Paketzusteller werden körperlich

schwer gefordert, aber nur schlecht

bezahlt.

her, schneller und deutlicher.“

Als Beispiele nannte

sie Probleme durch die Alterung

der Gesellschaft und die

Abwanderung aus strukturschwachen

Regionen.

Teuteberg war zuvor auf

Vorschlag von Christian

Lindner mit 92,8 Prozent der

Delegiertenstimmen zur Generalsekretärin

gewählt worden

–ein Traumergebnis. Der

Parteichef war mit 86,6 Prozent

bestätigt worden, rund 4

Prozentpunkte weniger als

beim letzten Mal.

Hart abgestraft wurde ausgerechnet

die FDP-Spitzenkandidatin

zur Europawahl,

Nicola Beer. Nur knapp 59

Prozent stimmen für sie als

Parteivize.

GroKo-ZoffumPaketzusteller

Arbeitsminister will Paketdienste per Gesetz für Sozialbetrughaften lassen. Wirtschaftsminister lehnt ab

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Schaffung neuer Arbeitsplätze

muss Vorrang haben vor neuer

Bürokratie“, sagte der CDU-PolitikerdemRedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Der CDU-

Politiker verwies auf die Zuständigkeit

der Zollbehörden für die

Kontrollen von Arbeitsbedingungen.Der

Zoll liegt im Verantwortungsbereich

von Bundesfinanzminister

Olaf Scholz(SPD).

Bei einer bundesweiten Zollrazzia

im Februar hatten die Ermittler

bei jedem sechsten Beschäftigungsverhältnis

der Paketdienste

zumindest den Verdacht

auf unzulässige Arbeitsbedingungen.

Fotos: Britta Pedersen/dpa, Christian Spicker/imago images, Kay Nietfeld/dpa

Foto: Kyodo News/Imago Images

Impfungen abgesagt

Islamabad –Pakistan hat

eine landesweite Impfkampagne

gegen Kinderlähmung

nach tödlichen Angriffen ausgesetzt.

Bewaffnete hätten

Arbeiter und zum Schutz eingesetzte

Polizisten bei drei

separaten Anschlägen vergangene

Woche angegriffen,

so die Gesundheitsbehörde.

Kremlpässe für Ukrainer?

Moskau –Russland schließt

nicht aus, künftig allen Ukrainern

schneller russische

Pässe auszustellen. Das sagte

Kremlchef Wladimir Putin

am Samstag. Damit will

Russland seinen Einfluss ausweiten.

Putin will sich zudem

bald mit dem neuen ukrainischen

Präsidenten Wolodymyr

Selensky treffen.

Asylentscheide verschoben

Berlin –Das Bundesamt für

Migration und Flüchtlinge

(Bamf) stellt seit mehreren

Wochen die Asylentscheidungen

für zahlreiche Syrer

zurück. Hintergrund ist, dass

das Bamf Mitte März seine

internen Leitsätze aktualisiert

und die Sicherheitslage

in Syrien neu bewertet hat.

Indio-Protest in Brasilien

São Paulo –Tausende brasilianische

Ureinwohner haben

für ihre Landrechte

demonstriert. Sie hätten ein

Anrecht auf ihre Gebiete und

ließen sich nicht vertreiben,

erklärten sie. Präsident Jair

Bolsonaro will indianische

Schutzgebiete im Amazonas

für wirtschaftliche Ausbeutung

freigeben.


BERLIN

Heidi Hetzer

Beisetzung im

engen Familienkreis

SEITE 7

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Generaldirektor

des

Naturkundemuseums,

Johannes

Vogel.

Randalierer sorgten im

Juni 2017 mal wieder für

Chaos an der Rigaer/Ecke

Liebigstraße.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Daist Musike drin! Der

Generaldirektor des

Naturkundemuseums,Johannes

Vogel (55), macht

seinem Namen alle Ehre.

Mit den Forschernanseinem

Museum will er herausfinden,

ob die Nachtigall

in Dialekten singt. Dazu

brauchen die Wissenschaftler

die Hilfe von Bürgern aus

ganz Deutschland. Interessenten

sind eingeladen, den

Gesang derVögel in ihrer

Umgebung aufzunehmen

und mit einer kostenlosen

App „Naturblick“ an die Datenbank

desProjekts „Forschungsfall

Nachtigall“ zu

leiten.Bereits im Frühjahr

2018 haben mehr als 1100

Berliner die Liebeslieder der

Hauptstadt-Nachtigallen

dokumentiert.Die Auswertung

habe gezeigt, dass die

Vögel komplexer singenals

gedacht, sagte eine Mitarbeiterin

des Museums. Jetzt

gehe es darum zu verstehen,

ob auch Nachtigallen in anderen

Regionen über ein

ebenso vielseitiges Repertoire

verfügten. Die Forscher

planen auch Treffen

zum Phänomen Nachtigall.

Den Auftakt machte in der

vergangenenWoche die

„NachtiGala“imMuseum

für Naturkunde. Am 3. Mai findet

im Volkspark Friedrichshain 23

bis ca. 1Uhr nachtseine Führung

statt.Treffpunkt: Märchenbrunnen.

Anmeldung nachtigall@mfn.berlin

Fotos: Camcop Media/Klug, Imago Images/Mang

Das Geschäft mit den

Krawall-

Direktor einer Sprachschule in der Rigaer Straße

vermietet Fensterplätze für Chaoten-Demo am 1. Mai

Der sogenannte Dorfplatz zwischen den Häusern Liebigstraße 34 und Rigaer

Straße 94 ist das Herzstück der Friedrichshainer Autonomen-Szene.

KURIER-Reporter MikeWilms (l.) befragt Schulleiter René Rimassa (r.) zu

dessen Plänen für den 1. Mai. Rimassas Bruder (M.) verfolgt das Gespräch.

Von

MIKE WILMS

Berlin – Die 1. Mai-Demo der

Autonomen ist für schwere

Krawalle berüchtigt. Dieses

Jahr könnten sie sogar noch

schlimmer werden als sonst,

weil die Demo-Route durch

die Hausbesetzer-Hochburg

Rigaer Straße führt. Das hat

René Rimassa (31), der genau

dort die Anda-Sprachschule

leitet, als Geldquelle erkannt.

Er vermietet Fensterplätze

an Krawall-Zuschauer.

Meint er das ernst? Was treibt

ihn an? Der KURIER trifft den

Mann, der beste Sicht auf die

Straßenschlacht verspricht und

Foto-Journalisten „exzellentes

Bildmaterial“ in Aussicht stellt.

René Rimassa, gebürtiger Hamburger,

öffnet die Tür seiner

Fremdsprachenschule in der

Rigaer Straße 104. Er hat ein

freundliches Gesicht und lächelt

verschmitzt. „Es fing damit

an, dass ich in der Zeitung

von der Demo-Route las und erschrocken

war“, sagt Rimassa.

Er bekam Angst, dass Autonome

die großen Fenster seiner

Schule zerstören könnten. Als

Geschäftsmann habe er sich gefragt,

wie er drohenden finanziellen

Schaden auffangen könne.

„Meine erste Idee war, Bier an

die Demonstranten zu verkaufen“,

sagt René Rimassa und

bittet die KURIER-Reporter in

einen seiner Klassenräume. Das

Bier-Konzept hätte den Vorteil

gehabt, dass die Chaoten, die alles

kaputtmachen, auch etwas

bezahlen würden. Doch Rimassa

befürchtete Ärger mit der

Polizei: „Was, wenn die von mir

verkauften Flaschen als Wurfgeschosse

eingesetzt werden?“


Beruf

So werden Sie

Maßschuhmacher

SEITE 11

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Foto: Eric Richard

Nadine und Brian H.

wurden Zeuge, als

ein Knall und die

Druckwelle die

Fenster ihres Hauses

zerstörten. Sie

und die Nachbarn

fragen sich, wasdie

Explosion auslöste.

René Rimassa zeigt die

Fenster,die er Krawall-

Gaffern für die 1. Mai-

Demo anbietet.

DasRumms-Rätsel vonWedding

Riesen-Knall lässt Fenster bersten. Polizei findet keine Spuren von Sprengsatz

Wedding –Ein ohrenbetäubender

dumpferKnall und ein Lichtblitz.

Als Nadine und BrianH.(33

und 30) in der Nacht zu gestern

aus dem Fenster schauten, roch

es nach Schwefel, berichten sie.

Was war passiert? Kurz vor

MitternachtgibtesimHinterhof

des Hauses an der Lüderitzstraße

eine heftige Explosion. Scheiben

an Kellerfenstern, im Hochparterre

und im 1. Stock splittern.

Kein Bewohner kann sich erklären,

was es gewesen sein

könnte. „Auf jeden Fall war es

viel lauter als ein Polenböller“,

sagt ein Mann. Niemand sah einen

Urheber der Explosion fliehen.

„Das ist völlig mysteriös“,

sagteine Frau.„Denn nirgendwo

liegen Fetzen oder Teile eines

Sprengkörpers.“ Auch die Spurensicherer

der Polizei hätten

nichts gefunden.

„Ich riefsofortdie Feuerwehr“,

sagt Brian K.Das Haus sei geräumt

worden.Ihre beiden Kinder

(6 und 10) mussten im Schlafanzug

raus. Esregnete und gewitterte.

Was war esalso? Eine Gasexplosion

auf keinen Fall, das Haus

hat kein Gas. Einige Anwohner

mutmaßen: Ist bei dem Gewitter

etwaeiner dieser seltenen Kugelblitze

explodiert?

Die Polizei hat den Staatsschutz

eingeschaltet,der bei Explosionenermittelt.

ERI, KOP

Gaffern

ECHT GRATIS FÜRSIE:

NEU: Dieaktuelle „digito“ jedenersten

Sonnabend im MonatimBerlinerKurier!

Die zweite Idee kam dem studierten

Volkswirt nachts im

Bett. Er könnte die Fenster seiner

Schule doch einfach als

Aussichtspunkte anbieten. „Ich

schrieb E-Mails an 50 Medienredaktionen

und schilderte die

Vorzüge unseres Standorts für

Fotografen und Kamerateams“,

so Rimassa. Man könne filmen,

sei aber selbst in Sicherheit.

Dem KURIER liegt eine der

Mails vor: „Unsere Sprachschule

liegt strategisch sehr günstig ,

nur zehn Häuser neben der bekannten

Nummer 94“, heißt es .

Das ehemals besetzte Haus ist

Berlins Autonomen-Mekka.

In Rimassas E-Mail sind auch

die Geschäftskonditionen geschildert:

Als Gegenleistung für

die Nutzung der Räumlichkeiten

müsse es in den TV- oder

Zeitungsbeiträgen ausführliche

Schleichwerbung für die private

Sprachschule geben. Für 100

Euro pro Filmteam könne zudem

eine Lehrerwohnung gegenüber

der Szene-Zentren Rigaer

94 und Liebig 34 genutzt

werden. Für Exklusivrechte an

der Wohnungsnutzung müsse

ein Preis erst verhandelt werden.

„Bis jetzt gibt es mehrere

Interessenten, aber die Prüfung

läuft noch“, sagt René Rimassa.

Unklar ist, wie er überhaupt

feststellen will, ob er sich mit

echten Pressevertretern oder

aber mit Betrügern einlässt.

Und: Hat er denn keine Skrupel,

von den Krawallen finanziell

zu profitieren? „Ich habe mit

meinen Kollegen über meine

Idee gesprochen und Zuspruch

erhalten“, sagt Rimassa. Außerdem

sei das Geld nicht für ihn,

sondern insbesondere für den

Lehrer, der in der Wohnung

lebt. Die Schule habe 60 Mitarbeiter,

unterrichte 1500 Schüler

im Jahr –meist in „Deutsch

als Fremdsprache“. Es gebe Kooperationsprojekte

mit Bangladesch,

Indien und Vietnam.

Vielleicht weiß Rimassa einfach

nicht, wie übel Krawalle

ausarten können. „Doch“, sagt

er. „Die G20-Randale in Hamburg

habe ich selbst miterlebt.“

www.berliner-kurier.de

Am

Sonnabendim

BerlinerKurier

Der von hier


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019*

NACHRICHTEN

Symbolisch gestorben

Mitte –Gegen den Klimawandel:

Rund 100 Aktivisten

der internationalen Bewegung

Extinction Rebellion

(dtsch: Rebellion gegen

das Aussterben) haben gestern

auf dem Gendarmenmarkt

symbolisch auf das

Artensterben durch die globale

Erwärmung hingewiesen.

Sie legten sich dazu auf

den Boden vor dem Konzerthaus

(F.).

Entführung gespielt

Schöneberg –Ein 18-Jähriger

und ein Mädchen (13)

haben eine Entführung des

Mädchens vorgetäuscht,

um Lösegeld von dessen

Vater zu fordern. 280 Polizisten

suchten nach der

Tochter und dem vermeintlichen

Entführer, bei dem

es sich um einen Bekannten

handeln soll, so die Behörden.

In der Nacht zum

Sonntag wurden die beiden

in Schöneberg gestellt.

Antisemitisch bepöbelt

Charlottenburg –Ein Unbekannter

hat einen Israeli

(31) auf dem Kudamm antisemitisch

beschimpft und

bedroht. Er floh dann mit

einem Taxi. Der Staatsschutz

ermittelt.

Foto: dpa

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Hier zittert ein Hund um sein

Berliner Kreuzung wurde durch einen Fahrfehler zum Trümmerfeld

Neukölln – Einen schweren

Verkehrsunfall gab es am

Freitagabend in Neukölln.

Drei Personen wurden

schwer verletzt.

Zitternd verfolgt ein Husky-

Mischling das Geschehen. Er

hat Angst um sein Herrchen, das

schwer verletzt auf der Straße

von Sanitäternbehandelt wird.

Kurz zuvor, gegen 20.30 Uhr,

hatte es auf der Kreuzung

Blaschkoallee/Buschkrugallee/Späthstraße

richtig gerumst.

Nach Angaben von Zeugen sowie

der Polizei soll folgendes

passiert sein: Ein 52-Jähriger

war mit seinem Toyota die

Blaschkoallee aus Richtung

BritzerDamm in Richtung

Späthstraße unterwegs. Ander

Kreuzung soll er nach links in

die Buschkrugallee abgebogen

sein. Vermutlich übersah er

beim Abbiegen den entgegenkommenden

VW Golf GTD –

der nun seitlich in den Toyota

krachte. Der Aufprall war so

heftig,dass sichder Kleinwagen

um mindestens 180 Grad drehte.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin

wurden der Fahrer

des Golf (25) sowie zwei weitere

Insassen (24 u. 25) schwer verletzt.

An der Blaschkoallee

wollte ein Toyota-Fahrer

nach links abbiegen. Er

übersah dabei einen VW.

Die Feuerwehr transportierte mit

Rettungswagen drei Schwerverletzte

in Krankenhäuser.

Zufällig kam ein Krankentransportwagen

vorbei. Die Besatzung

leistete Erste Hilfe, bis

die Feuerwehr eintraf.

Ein Polizist

kümmerte sich

derweil umden

Hund, der dem Golf-Fahrer gehört.

Das Tier wurde ebenfalls

leicht verletzt. Alle drei Insassen

des Golf wurden in Krankenhäusern

stationär aufgenommen.

Der Fahrer des Toyota

klagte über leichte Schmerzen

und wollte gegebenenfalls

selbst zum Arzt gehen. Die Mutter

des Golf-Fahrers nahm den

Hund mit nach Hause. KOP

160kmMauer.

Undderlange Weg,

sie zu stürzen.

SONDERAUSGABE

30 JAHRE

MAUERFALL

DIE ANFÄNGE

AM 07.05.

SO SCHREIBT MANBERLIN.

berliner-zeitung.de


*

Herrchen

Ein Polizist kümmertsich

um den Hund des VW-

Fahrers, der bei dem

Crash verletzt wurde.

BERLIN 7

Heidi Hetzer(✝81)

Familie nimmtAbschied

vonder Rallye-Königin

Die Verletzten klagten

über Schmerzen an

Armen, Beinen, Nacken

und Rumpf.

Fotos: Morris Pudwell (4)

Foto: dpa

Berlin – Rallyefahrerin

Heidi Hetzer, die zu Ostern

mit 81 Jahren gestorben

ist, wird im engsten

Familienkreis beerdigt.

Das geht aus einer

am Sonnabend veröffentlichten

Todesanzeige

hervor, die kein Datum für

die Beisetzung nennt. Darin

wird anstelle von Blumen um

Spenden für ein Frauenprojekt

in Kenia gebeten. Außerdem

verspricht die Familie auf Hetzers

Internetseite, „mittelfristig

allen eine Gelegenheit zur gemeinsamen

Würdigung

zu bieten“. Hetzer war

in ihrer Berliner Wohnung

gestorben. Nach

Angaben ihrer Kinder

war vermutlich „Altersschwäche

(Herzinfarkt,

Schlaganfall o.ä.)“ die

Ursache. Die frühere Autohaus-

Chefin galt als Berliner Original.

Die Weltenbummlerin war bis

April noch mit einem rosa Landcruiser

auf einer längeren Afrika-Tour

unterwegs. Als Rallyefahrerin

gewann Hetzer mehr

als 150 Preise.

Veranstaltungen

FLUGHAFEN

TEMPELHOF

BERLIN

Das -Festival.

27.–28. April 2019

veloberlin.com

Online Tickets für 6€statt 9€mit Rabatt-Code lenker auf veloberlin.com

Trödelmarkt auf dem IKEA Parkplatz

in Lichtenberg jeden

Sonntag außer an Feiertagen,

bei schlechtem Wetter in der

Tiefgarage. Anmeldung unter

WhatsApp, SMS 0172 1883157/

bbm_gmbh@hotmail.de

ankauf/Verkauf

Verkauf

Achtung Campingplatzauflösung!

Mehrere Wohnwagen im guten

Zustand preisgünstig abzugeben.

Tel.:0152 33 96 35 13

zaunkoenig-wendenschloss.de

Zäune extrem preisw. ab 49€/m²

Grat-Kat., 8500 Ref. 655 9003

ankauf

Ankauf von Schmuck, Altgold,

Zahngold und Silber

Juwelier Heinen Weitlingstr. 57

10317 Berlin Tel. 030-529 38 55

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54

trauer

FürBerliner!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berliner adressen

AusWannewirdDusche!

Komfort und Sicherheit im Alter!

Bad-Umbau oftschon in 8Stunden

Rundumservice für Zuschüsse und

Genehmigungen

kostenlose Beratung

und Aufmaß

* ab Pflegegrad 1durch

den Zuschuss Ihrer

Pflegekasse

*

Umbau ab

€0,-

Jetzt KOSTENLOS informieren:

030/549090870

www.seniovo.de

Putzfrauen

speziell für Senioren

π

Kostenloser Prospekt

030 /797 88 730

Auf Wunsch auch nur die klassische einmalige Grundreinigung.

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Dervon hier

In Würde alt werden

Ihre Spende hilft

pflegebedürftigen alten Menschen

www.senioren-bethel.de


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Berlin

dreht

amRad

Dasgroße Velo-Festival

lockt Sonntagsradler und

Pedal-Profis aufs Flugfeld

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin – Auf der Teststrecke

im Schatten des Rosinenbombers

drehen sie sich alle:

E-Bikes, Lastenräder, Rennräder,

Laufräder, Räder mit

Beiwagen, teure Räder und

Messe-Schnäppchen. Auf der

„Velo“ rüstet sich die Fahrradstadt

Berlin, Profis wie

Sonntagsradler, für den Radsommer.

Familien suchen erste Fahrräder

für die Kleinen aus. Mit

Papas Hand am Sattel kurven

Echt wichtig: Geänderter

Anzeigenschlusstermin

zum 1. Mai 2019

Am 01.05.2019 erscheint kein Berliner Kurier

Erscheinungstag: Donnerstag, 02.05.2019

Anzeigenschluss: Dienstag, 30.04.2019 10.00 Uhr

Telefon: 030 -232750

Fax: 030 -2327-66 97

E-Mail: Berlin.Anzeigen@dumont.de

Jetzt

Anzeigen

buchen!

Nina und Christian

suchen ein

Gefährt, um ihre

Zwillinge zu

transportieren.

sie durch die Flaneure. Andere

Nachwuchs-Biker lassen sich

in einem der zahlreichen Lastenrad-Modelle

über den Parcours

kutschieren. Ein älteres

Ehepaar pedaliert zielstrebig

und in Partner-Montur samt

Headset zu den Ausstellungsflächen.

Die Schuhe der Profis

klacken auf Asphalt, während

sie mit einer Hand ihre Rennmaschinen

zum Start schieben.

Auf der Velo, Europas größtem

Radfestival, zeigt sich deutlich,

wie umfassend das Thema

Radfahren unterschiedlichste

Zielgruppen beschäftigt. Und

für jeden haben die knapp 300

Aussteller in den Hangars etwas

in petto.

Echte Rad-Profis sind Doreen

und Michael aus Oranienburg

mit ihren Söhnen Noel (4) und

Cedric (11). Jedes Jahr macht

der Vater mit dem älteren Sohn

eine Radtour. Berlin-Kopenhagen

haben sie schon unter die

Räder genommen, in diesem

Sommer geht es nach Italien.

Vom Brennerpass aus rollen alle

vier in Richtung Venedig.

Selbst Noel steigt aufs eigene

Riaund Tom

haben sich beim

Fahrrad-Flohmarkt

neue

Räder gekauft.

Rad. Das Rad mit knallrotem

Beiwagen testet Papa Michael

nur zum Spaß, so ganz alltagstauglich

ist es nicht. „Aber Spaß

macht’s“, strahlt Noel.

An der Velothon-Rennstrecke,

auf der das ganze Wochenende

über verschiedene Rennen

gefahren werden, steht Peter

Rößner aus Neukölln. Er hat

seine alte Montur herausgeholt

und auch sein Rennrad. „Es ist

eigentlich ein Wunder, dass ich

hier stehe“, sagt der 74-Jährige.

Nach zwei Schlaganfällen hat

ihn das Radfahren wieder auf

die Beine gebracht. Ähnlich

hart im Nehmen ist Lisa (29).

Beim Bike-Polo knallen sie und

ihre Mannschaftskollegen sich

den Ball vor die Reifen, treten

blitzschnell an, um im nächsten

Moment auf der Stelle zu stehen.

Der Sport kommt aus

Seattle, in Berlin trainieren sie

immer dienstags bis donnerstags

ab 18 Uhr im Sportstadion

Alt Friedrichsfelde. Wer Lust

hat, kann einfach hingehen. Genau

wie Besucher heute noch

zur Velo. 10 bis 18 Uhr,

Tageskarte: 9Euro. Kinder frei.

www.berliner-kurier.de

Der vonhier


BERLIN 9

Wiederwahl

Kalbitz bleibt Landeschef

der AfDinBrandenburg

Alles waszwei

Räder hat,tummelt

sich vor

den Hangars.

Michael (l.) testet

ein Radmit

Beiwagen.

Peter Rößner

(74) ist Rennradfan,

fuhr früher

selber Amateurrennen.

Fotos: Uhlemann

Lisa haut beim

Bike-Polo auf

den Putz. Da ist

die Schutzmontur

Pflicht.

Räder wie

ein Maßanzug:

Ernesto Cuicapuza

baut

exklusiveHolzrahmen-Bikes.

Andreas Kalbitz gehörtzum

rechtsnationalen Flügel der AfD.

Falkensee –Andreas Kalbitz

(46) ist als Landeschef der

AfD in Brandenburg wiedergewählt

worden. Er setzte

sich beim Landesparteitag in

Falkensee gegen den Bundestagsabgeordneten

Norbert

Kleinwächter durch.

Kalbitz erhielt 160 von 218

gültigen Stimmen, das entspricht

73,4 Prozent.

Der Landeschef rief die

Partei im Wahljahr zu Geschlossenheit

auf. „Es geht

um unsere gemeinsame Sache“,

sagte Kalbitz vor seiner

Wiederwahl. Nach der Bestätigung

durch den Parteitag

betonte er, alle könnten

sich konstruktiv streiten,

sollten aber an einem Strang

ziehen und eins im Auge

haben: „den Erfolg der einen

AfD“.

Sein Gegenkandidat Kleinwächter

hatte den Landesvorsitzenden

vor der Wahl

kritisiert. „Die Unzufriedenheit,

die ich manchmal erlebt

habe, die resultierte genau

aus dem Eindruck, dass Meinungen

in dieser Partei nicht

mehr gehört werden, dass

Meinungen unter den Tisch

fallen“, sagte er.

Kleinwächter monierte

auch einen Schulterschluss

von Kalbitz mit der AfD-Jugendorganisation

Junge Alternative

(JA), während sich

die Parteispitze 2018 von

Rechtsradikalen in der JA

bundesweit distanziert hatte.

Er bemängelte zudem,

dass Kalbitz 2018 an einer

Kundgebung in Chemnitz

teilnahm, zu der die AfD-

Landesverbände Brandenburg,

Sachsen und Thüringen

sowie die islamfeindliche

Pegida-Bewegung nach

der Tötung eines 35-Jährigen

aufgerufen hatten.

Im Brandenburg Trend von

Infratest dimap für den RBB

von April kam die AfD auf 19

Prozent und lag damit auf

dem dritten Platz hinter der

SPD (22) und der CDU (20 ).

Foto: dpa

Bekanntschaften

Witwe, 65+/1,68, mollig, gutaussehend.

Ich lese viel, liebe die

Natur und Musik, z.B. Max Raabe.

Ich su. einen gebildeten,

hilfsbereiten Herrn für eine gemeisame

Zukunft mit allem

Drum und Dran. Sie könnten etwas

jünger oder älter sein, die

Sympathie ist wichtig. Nähe

Strausberg angenehm. Tel.:

0172 792 86 98

Mal angenommen ... Du möchtest

wie ich, 64, verw., blond, hü.,

sportl.–elegant, auch d. Alleins.

beenden u. weißt jetzt nicht genau

wie?? Vielleicht kann ein

Treffen wieder Hoffnung wecken?

Lass den kleinen Schimmer

leuchten ... u. rufe einfach

an! Harmonie t 0151/20126923

Ichhätte gern eine Frau neben mir!

Peter, 69/1,80, Pensionär, mag

seine Blumen im Garten, Urlaub

in der Sonne, Gemütlichkeit. Ob

Du blond o. dunkelh. bist, ein

paar Pfund mehr oder weniger

wiegst, wichtig ist, dass wir uns

gut verstehen! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Auf Dauer ist mir das Single-Leben

zu erholsam. Ich sehne

mich nach Gemeinsamkeit. Ingo,

63/1,78, Elektromeister, ein

sympath. Mann, mö. eine Frau

kennen lernen. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Kaufmann vom Kudamm, 65 J.,

1,86, 91, su. reife Sie, 55-75, gern

auch stattlich u. mollig. K.f.I.

Tel.: 030/893 39 65

Sylvia, 76 J., finanz. abgesichert,

jung. gebl. Frau, ohne Anhang, sehnt

sich nach herzl. Mann, gern älter,

welcher e. gemütliches, schönes

Zuhause schätzt, keine Angst vor e.

Ärztin im Ruhestand hat, nicht allein

bleiben möchte. Glücksbote:

t 27596611

Tina, 53, eine kl., niedl. Krankenschw.

Ich habe d. Wunsch

nach "Verzauberung". Aber

Wunder dauern etwas länger…

Es passieren meist Dinge, die

keiner will! Ich mö. mich aber

neu verlieben. Harmonie

t 0151/20126923

Dass alles vergeht, weiß man schon

in der Jugend; aber wie schnell alles

vergeht, erfährt man erst im

Alter. Rainer, 77/1,80, Ing. i. R.,

gepfl., Witwer, mag Kultur, Ausflüge,

gute Gespräche, fährt Pkw,

ist tierlieb, su. nette Partnerin.

Glücksbote: t 27596611

Brigitte, 64, verw., apart, zierl.,

schlank u. verschmust, jünger

wirkend, m. Stil u. viel Gefühl f.

zärtl. Miteinander u. Glück -

wü. mir pass. Partner - gern

auch älter – an meiner Seite.

Harmonie t 0151/20126923

Einsamkeit tutweh! Sylvia, Anf. 70,

verw., e. hübsche Frau, modisch

u. optimistisches Wesen, fährt

ein kl. Auto, fin. unabhängig, su.

Partner für Freizeit u. evtl.

mehr. Singlecontact Berlin:

t 2823420

Liane, 62, e. liebevolle Mischung

aus Natürlichkeit u. Temperament,

blond, su. Mann, der wie

sie Natur u. Gemütlichkeit liebt

u. nicht nur ihr attraktives Äußeres

schätzt. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Witwer, 56/184, Handw.meister,

fragt: Sind Sie auch so oft allein?

Das kenne ich! Darum su. ich

hier nette Frau, die wie ich humorv.,

reise- u. naturbegeist.

ist, um schö. Erlebn. zu teilen.

Pkw vorh. –bitte getr. Wohng.

Harmonie t 0151/20126923

Hannelore, 75/1,62, Hausfrau, mit

schöner Figur, seit längerer Zeit

allein, ohne Altlasten, fleißig,

mit Pkw, guten Kochkünsten

und einem Herz voller Liebe,

sucht Dich bis ca. 85 J. Glücksbote:

t 27596611

Alexander, 56/1,87, großer, kluger

Mann u. zärtl. Optimist, mit schönem

Wohnumfeld, mag Reisen,

Kultur, Romantik, su. kein Abenteuer,

sondern die natürl. Frau

Glücksbote: t 27596611

Veronika,53J., hüb. blonde Mädchenfrau,

unkompliziert, kreativ,

sehnt sich nach e. zärtl.

Mann bis ca. 60 J. für e. 2. schönes

Glück. Glücksbote: t 27596611

80 –naund! Elvira, putzmunter u.

hübsch, su. Ihn für die Freizeit!

Singlecontact: t 2823420

Attraktive Frauen aus Polen suchen

Männer. VHzH, Tel.:

0355/ 791792 o. 0173 3962453

BrandenBurger adressen

Kunsthandwerker-

& KeramikMarkt

Königs Wusterhausen

27. &28. 04. 2019

von 10 bis 18 Uhr

an den Kavalierhäusern am Schloss Königs Wusterhausen

Keramiker und Kunsthandwerker ladenein

Veranstalter: KULTURALLIANZ Region Königs Wusterhausen e.V.

weitere Informationen unter 0172-3669191

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

EchtKultur!

Ihre KulturseitenimBerliner Kurier

HOFKERAMIKER

Anzeigenannahme:

030 2327-50


NEUE SERIEIMKURIER

Schlankund fit mit50Plus

LesenwieSieauchmitüber50nochinschlankeTopformkommen

Ab

29. April

12 Tage langTipps &Tricksganz

ohne Kalorienzählen

www.berliner-kurier.de


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

Wiewerde ich

Maßschuhmacher?

Anforderungen für Handwerk mit Tradition

Nägel, Nieten, Hammer und

Messer.Werkzeuge aller Art.

So sieht es in einer Werkstattvon

Maßschuhmachern

aus. Denn wenn der Absatz

abgebrochen, oder die Sohle

kaputt ist,sind sie es, die die

Lederwaren wieder reparieren.

In dem Handwerksberuf werden

vor allem Einzelstücke

nach Kundenwunsch oder

nach Vorgabe einesOrthopäden

hergestellt, Schuhe mit

neuen Sohlen und Absätzen

versorgt oder kleinere und

größere Reparaturarbeiten

übernommen.

Darüber hinaus sind

Schuhmacher für das Entfernen

von Flecken, aber

auch für das Umfärben von

Schuhen zuständig. Die Beratung

des Kunden hinsichtlich

des Materials, der Farbe

und Passform gehört ebenfalls

dazu. Die gestiegene

Aufgabenvielfalt geht einher

mit der geänderten Berufsbezeichnung.

Aus dem

Schuhmacher ist der Maßschuhmacher

geworden. In

den ersten beiden Ausbildungsjahren

geht es in erster

Linie um das Reparierenund

Ändern von Maß- und Konfektionsschuhen.

Ab dem

dritten Jahr können Auszubildende

seit August 2018

zwischen den beiden Fachrichtungen

Maßschuhe oder

Schaftbau wählen.

Neu ist ebenfalls, dass die

Maßschuhmacher

sind gesuchte

Spezialisten,

die bei ihrer

Arbeit viele

Kundenwünsche

berücksichtigen

müssen.

Gesellenprüfung in zwei zeitlich

getrennten Teilen durchgeführt

wird. Geblieben sind

die Anforderungen: Bewerber,

brauchen keinen bestimmten

Schulabschluss,

sollten aber ein Interesse am

Handwerk und nicht allzu

schlechte Schulnoten mitbringen.

Einen Vorteil hat,

werInteresseanMode, Kundenkontakt

und sorgfältigem

Arbeitenhat.Und bei der Königsdisziplin,

der Maßanfertigung

eines Schuhs, sind

Geduld und Durchhaltevermögen

wichtig. „Maßschuhmacher

arbeiten vor allem in

SEITE11

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Foto: zvg

Reparaturwerkstätten, aber

auch in Theatern und Opernhäusern

oder in eigenen

Schuhmacherbetrieben. Ein

traditioneller Beruf, der stets

sehr beliebt ist“, weiß Petra

Timm vom Personaldienstleister

Randstad.

sok

Kaufmännische Berufe

Bürohilfskraft (m/w) in Teilzeit für

Handwerksunternehmen gesucht.

Wir setzen Erfahrungen

in der allgemeinen Bürotätigkeit

(Auftragsbearbeitung,

Schriftverkehr, Buchhaltung)

und in Word/Excel voraus. Sie

haben ein freundliches und

souveränes Auftreten und eine

abgeschlossene Berufsausbildung,

dann bewerben Sie sich

bei uns. Ihre schriftliche Bewerbung

senden Sie bitte an

Kusnik & Knebel GmbH, Gartenstr.

10 in 13088 Berlin.

technische Berufe

Regionales Bauunternehmen

sucht Maurer – speziell für

Putzarbeiten, Führerschein Kl.

Bund gute Deutsch Kenntnisse

erwünscht.

Tel. Büro: 030 94 39 41 95

Handy: 0171 1810631

Su. z.sofort. Einstell. (m/w): Bauleiter

in u. um Berlin, Kalluba

GmbH; 0173/639 9405; E-Mail:

karlheinz.urbaniak@

kallubagmbh.de

Dienstleistung/weitere Berufe

Fliesenleger/Maurer/Allrounder

m/w für Lindau u. Umgebung

m. FS ges., Tel: 0178/8050023,

Email: bw-ar@gmx.net

Anlagenmechaniker u. Kundendienstmonteur

HLS m/w ab sofort

zur Festeinstellung gesucht.

FS Bedingung; S. Stahn

GmbH Bewerbung per e-Mail

an: kontakt@stahn-gmbh.de

oder Tel.: 030 2949927

Erfahrene und zuverlässige Reinigungskraft

(w/m) für die Rei-

Passend zu unserem

Motto

nigung von Büroräumen für unser

Objekt in Mitte gesucht. Auf

"we make moments"

suchen wir, das Mövenpick

HotelBerlin, eine engagier-

geringfügiger Basis 10,0 h/Woche

von Mo-Fr zwischen 16:00 -

te Servicekraft (m/w/d). Sie

18:00 Uhr. Tariflohn. Bei Interesse

bitte von Mo-Fr

sind ein Teamplayer, sind gern

in der Rolle des Gastgebers und

09.00-16.00 Uhr unter

haben das nötige gastronomische

Know-How um unseren

030/55 68 82-0 melden oder

Bewerbung@flex-service.de

Gästen unvergessliche Momente

zu bescheren? Dann freuen Gleichfeld Gebäudereinigung su.

wir uns auf Ihre Bewerbung per erfahrenes Reinigungspersonal

E-Mail an: amanda.zerban@ (m/w/d) für Praxis in Bln.-

movenpick.com

Lichtenberg, Nähe S/U-Bhf.,

Frankfurter Allee; AZ:

Ältere Putzfrauen ges. 2x in d.

Woche vormittags ca. 5 Std.,

450 €monatl. 030/ 797 887 30

(Mo-Fr) tgl. 1h ab 06.00 Uhr

oder ab 20.00 Uhr, Minijob, tel.

Bew.(Mo-Fr) (030) 32 77 80-60

Wir suchen absofort für die Reinigung

in Berlin Mitarbeiter/innen

für Teil- und Vollzeit,

mit und ohne Führerschein.

Sprachkenntnisse in Deutsch

mind. Stufe B1 sind erwünscht.

Bewerbungen telef. erbeten

unter: 0172-638 12 40 bzw. per

Mail :jennifer.decker@sasse.de

2M Gruppe GmbH Gebäudereinigung

sucht ab sofort Mitarbeiter

für die Unterhaltsreinigung

in Marzahn-Hellersdorf

für Schul- u. Kitareinigung. Bewerbung

unter 0331/505 58 08

oder 0172/726 91 92

Suchen Mitarbeiter/-innen für die

Gebäudereinigung

in Vollzeit,

übertarifliche Bezahlung möglich!

Tel. 928 00 91, Mo. –Fr: 11.00 –12.30 Uhr

Gleichfeld Gebäudereinigung su.

erfahrenes Reinigungspersonal

(m/w/d) für Schulreinigung in

Berlin-Buch Nä.S-Bhf., AZ: tgl.

ca. 3Std.(Mo-Fr) ab 16.00 Uhr,

Tel. (Mo-Fr) (030) 32 77 80-60

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer/innen (von

Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und Behindertenbeförderung

für das gesamte

Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:

Mo bis Fr, Wochenende

generell frei. Bei Interesse bitte

telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Kurierdienst sucht selbständige

Kuriere m/w/d mit eigenem

Kombi / Transporter. Auch

stundenweise möglich.

Tel. 030 3499980

Zuverdienste +preiswert Wohnen ,

3Zi, ca.66m², 480,-€ bw, EBK,

gefl. WB, SAT, Laminat, Parkplatz,

Sauna, Waschsalon,

Grillplatz +Festpavillon, WLAN-

Internet !! Ferien-Idyll Erzgebirge:

Auch Rentnerpaar als

Feriengastbetreuung, z.B.

Dez2018 600,- €Tel: 030 406

32 641, www.ski-sonne-rehe.de

• Produktionshelfer

• Lagerhelfer

• Küchenhilfen

Suchen Mitarbeiter/-innen für die

Grünpflege

in Vollzeit +Pauschal,

übertarifliche Bezahlung möglich!

Tel. 928 00 91, Mo. –Fr.: 11.00 –12.30 Uhr

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Gabelstaplerfahrer

• Maschinenbediener

• Servicekräfte

Kurfürstendamm 235, Berlin, Tel.: 030 /880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

Echt motiviert!

Ihr Stellenmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

StellengeSuche

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

Der von hier


JOBEXTRA Transport, Verkehr und Logistik

MitKöpfchenauf Achse

Berufskraftfahrer sind gesucht–Seiteneinsteiger undFrauenwerdenumworben

Ob ineiner Spedition im

Warentransport oder in

einem Busunternehmen

mit der Personenbeförderung:

Berufskraftfahrer tragen sehr

viel Verantwortung. Gleichzeitig

ist kein Arbeitstag wie der

andere, denn zum Jobprofil

gehört nicht nur, das Fahrzeug

sicher zu bewegen, sondern es

auch regelmäßig zu überprüfen

und alle gesetzlichen Vorgaben

einzuhalten. Petra Timm,

Personalexpertin bei Randstad

Deutschland, dazu: „Berufskraftfahrer

müssen sowohl ihr

Fahrzeug bestens kennen und

beherrschen als auch über ein

ausgeprägtes Sicherheitsdenken

verfügen.“ Die Ausbildung

dauert drei Jahre. Wermöchte,

kann sich danach weiter qualifizieren,

beispielsweise als

Führer von Spezialfahrzeugen

oder auch als Meister im Kraftverkehr,

der Fach-, Führungsund

Organisationsaufgaben in

Transportunternehmen übernimmt.

Ohne Berufskraftfahrer läuft

heute buchstäblich nichts

mehr. Schließlich transportieren

sie mit Lkw alles, was der

Mensch benötigt und immer

häufiger online bestellt. Exzellente

Zukunftsaussichten also

für diejenigen, die den Beruf

erlernen. Berufskraftfahrer

werden dringend gesucht, so

dass die Branche auch neue

Interessentenkreise anzusprechen

versucht.

Foto:Renault Trucks/txn

Wasviele nicht wissen: Es gibt

die Möglichkeit, als Erwachsener

in den Beruf einzusteigen,

ohne gleich eine komplette

Ausbildung zu machen, die ja

vorübergehend meist Einkommenseinbußen

bedeutet. Die

Idee hinter der Teilqualifizierung:

Teilnehmer absolvieren

jeweils einzelne Bausteine der

Ausbildung. Nach jedem Baustein

erwerben sie ein Zertifikat.

Dabei werden sie fachlich

und finanziell gefördert.

So beteiligt sich zum Beispiel

mit Renault auch ein großer

Hersteller vonNutzfahrzeugen

an der Qualifikation für künftige

Fachkräfte. Absolventen

können den Lkw-Führerschein

und Gabelstaplerschein erwerben

oder sich bis zum Berufskraftfahrer

weiterbilden.

Auch ein intensiver Sprachkurs

kann belegt werden. Das gibt

geflüchteten Menschen die

Chance, in einen zukunftssicheren

Beruf zu starten. Denn

die Fahrzeugtechnik entwickelt

sich in rasantem Tempo

weiter und sorgt so stets für

einen modernen Arbeitsplatz.

Moderne Lkw bieten ergonomische

Arbeitsplätze voller Hightech.

Frauen sind in dem Metier

nach wie vor eine Seltenheit,

aber die Branche möchte das

ändern. Aus dem Klischee vom

„Kapitän der Landstraße“ ist

ein Berufsbild geworden, das

auch für Frauen immer interessanter

wird. Denn tatsächlich

ist imFernverkehr heute mehr

gefordert als Kraft. Das erste

Ziel der Transportprofis ist es,

ihre Waren pünktlich ans Ziel

zu bringen. Und dazu gehören

viele Kompetenzen.

Vom Sichern der Ladung

über die Routenplanung bis

hin zum Be- und Entladen behalten

Berufskraftfahrer trotz

immer detaillierter werdender

Vorschriften und stetiger Verkehrszunahme

den Überblick.

Damit alles klappt, nimmt das

Fahrzeug ihnen einiges ab.

„Moderne Lkw sind mit jeder

Menge Hightech ausgerüstet“,

betont Nicole Bratrich,

Sprecherin des Nutzfahrzeugherstellers

Renault Trucks

Deutschland. „Die technischen

Innovationen erfordern Köpfchen

statt Muskeln.“

Ob als Frau oder als Mann:

Hinter dem Lenkrad eines modernen

Schwerlast-Lkw lässt

es sich heute sehr angenehm

arbeiten: Dasklimatisierte Fahrerhaus

ist ein perfekter Arbeitsplatz,

bei dem Sicherheit

und Komfort im Mittelpunkt

stehen. Der schadstoffarme

Motor arbeitet schallgedämmt,

die Fahrer genießen ergonomisch

optimale Sitze und sogar

die Liege für die Nacht istnach

wissenschaftlichen Erkenntnissen

gefedert.

Die dreijährige Lehrzeit zum

Berufskraftfahrer istdual geregelt.

Meistsind es Speditionen,

die ausbilden. Aber auch Abschleppdienste

oder Betriebe

der Abfallwirtschaft ebenso

wie Busunternehmen sind auf

der Suche nach weiblichen und

männlichen Lehrlingen mit

Spaß am Fahren. (gkl)

www.renault-trucks.de

NEBENJOB

NACH

MASS

Zeitungszusteller gesucht:

Zeitungszusteller gesucht:

030 230 953 17 | www.berlinlastmile.de


Seite 13

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Allesgehtdurch ihre Hände

Fachkräfte fürLagerlogistik organisieren undkontrollieren–ITspieltein großeRolle

Die Digitalisierung befeuert

die Logistikbranche:

Nicht nur Online-Bestellungen

sorgen für Umsatz,

auchdie Arbeitsprozesse selbst

erfordern IT-Kenntnisse. Deswegen

müssen Mitarbeiter im

Warenumschlag oder im Lager

mit modernen Technologien

umgehen können. Das betrifft

Fachlageristen ebenso wie die

Fachkräfte für Lagerlogistik.

Auch Fachwirte für Logistiksysteme

profitieren vom Bestell-Boom

und sind gesuchte

Spezialisten. Fachkräfte für

Lagerlogistik werden in Industrie

und Handel, gelegentlich

auch im Handwerk ausgebildet.

Zu ihren Aufgaben gehört

es, gelieferte Güter anzunehmen

und zu kontrollieren, sie

sachgerecht zu lagern und Lieferungen

zusammenzustellen,

zu verladen und zu versenden

und dafür auch die Tourenpläne

auszuarbeiten. In der Optimierung

logistischer Prozesse

innerhalb des Unternehmens

spielen sie eine wichtige Rolle.

Fachkräfte für Lagerlogistik

finden Beschäftigung in Unternehmen

nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Wer zunächst

nur die zweijährige Ausbildung

zum Fachlageristen begonnen

hat, kann in die dreijährige

qualifiziertere Fachkraft-Ausbildung

umsteigen. (gkl)

Foto:gettyimages/industryview

Unternehmen aller Branchen brauchen Profis im Lager.

auf

Wir suchen absofort für unsere

Zentrale in Berlin freundlichen

und loyalen ...

KRAFTFAHRER

m/w/d

als Auslieferungsfahrer (Nahverkehr)

Fleisch u.Wurstwaren,

mit Lade- und Lagertätigkeit,

Stadtkenntnisse erwünscht,

Transporter +LKW (CE (95)).

... sowie flexiblen

und erfahrenen ...

FLEISCHERGESELLEN

m/w/d

zur Unterstützung unserer

Fleischabteilung, inVollzeit,

Montag–Freitag,

in Wechselschicht.

Bewerbungen bitte schriftlich

oder Anruf abMontag 8:00 Uhr:

030 39603-154

personal@recke-fleischwaren.de

RECKE FLEISCHWAREN-SPEZIALITÄTEN

VERTRIEBS GMBH &CO. KG

BEUSSELSTRASSE 44N–Q

10553 BERLIN

DIE BRINGEN‘S EINFACH.

RECKE-FLEISCHWAREN.DE

Fahrdienst sucht Fahrer/in (Altersrentner)

für Einsatz im

Schülerverkehr. Bewerber bitte

aus Lichtenberg, Weißensee u.

Prenzlauer Berg.

Tel.: 030/ 927 41 55

Zusatzverdienst als Kurierfahrer/in

auf selbständiger Basis u.

mit eig. Fahrzeug. Gerne auch

Rentner. Wenn Sie gerne Auto

fahren, zeitlich flexibel sind u.

Lust haben bei freier Zeiteinteilung

in einem netten Team mitzuwirken

dann rufen Sie doch

bitte an unter 030 364 155 47

Kraftfahrer/in für Behindertenbeförderung

auf 450-€-Basis gesucht.

Gern Rentner oder EU-

Rentner. Nordöstliches Stadtgebiet

Berlin. t 03338-702905

Suchen Kraftfahrer FS C/CE, Erf.

auf Containerfahrzeugen wünschenswert,

Einarbeitung erfolgt,

Einsatzgeb. Berlin; E.V.A.

GmbH, 030/29 00 7595

Kraftfahrer/in für Schüler- und

Behindertenbeförderung auf

450€-Basis gesucht. Tel:

65487405 von Mo-Fr v. 9-15 Uhr

Suchen ab sofort erfahrenen Fahrbahnmarkierer

zur Festeinstellung

zu guten Konditionen. Tel.:

0172 /165 66 28

Suche Kraftfahrer für LKW 4Achser

für Raum Berlin m. FS C/CE

Tel. 0173/63 99 405, E-Mail:

karlheinz.urbaniak@

kallubagmbh.de

Kraftfahrer/in mit FSKlasse Cfür

den Einsatz in der Krankenhauslogistik

Berlins in Vollzeit/Teilzeit

zur Festeinstellung

ges., Tel. 030-55 120 406

Echt motiviert!

Ihr Stellenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier


JOURNAL

Deutscher Filmpreis

Weg

mit den

Scheren

im Kopf!

Akademie-Präsident Ulrich Matthes

und Regisseurin Margarethe von Trotta

im KURIER-Doppelinterview

Das Treffen findet im

Sofitel Hotel am Kurfürstendamm

statt.

Der Schauspieler Ulrich

Matthes (59), neuer Präsident

der Filmakademie, wirkt

ein wenig gehetzt, als er gegen

Mittag ankommt. Er zieht einen

Rollkoffer hinter sich her, er

war in München. Gleich wird

er Regisseurin Margarethe von

Trotta (77) treffen. Am 3. Mai

werden in Berlin die Deutschen

Filmpreise vergeben. Von Trotta

erhält den Ehrenpreis für ihr

Lebenswerk. Für Matthes ist es

die erste Verleihung

in seiner

neuen Funktion.

Anlass genug für

ein Doppelinterview.

KURIER: Herr

Matthes, Gratulation

zur neuen

Aufgabe. Sie

sollen schlaflose

Nächte gehabt haben als man

Ihnen das Amt anbot. Womit

hatte das zu tun?

Ulrich Matthes: Die schlaflosen

Nächte, die ich immer noch

manchmal habe, haben damit

zu tun, dass ich mein ganzes Leben

lang das Gefühl hatte, dass

ich das, was ich mache, auch

wirklich gut machen will. Und

Ulrich

Matthes:

„Iris Berben

hat mir Mut

gemacht.“

zwar nicht im Sinne eines übertriebenen

Ehrgeizes, sondern

als Anspruch an mich selber

und an meine Umgebung. Ich

halte das für selbstverständlich,

zumal in unserem privilegiertem

Beruf, einem Beruf, den

man mit viel Freude und Leidenschaft

macht. Und die Verantwortung

für so eine Truppe

zu übernehmen wie die Filmakademie,

ist einfach schon mal

eine Aufgabe und etwas Besonderes.

Erst mal ist es eine irre

Ehre. Aber ich dachte, Mensch

jetzt bist du Ensemblemitglied

im Deutschen

Theater, spielst

in neun verschiedenen

Stücken,

ich hatte gerade

Premiere mit

„Menschenfeind“,

fange gerade

für „Don

Quichotte“ mit

Proben an, dann

will ich drehen -

toi toi toi, es sieht gut aus habe

ich jetzt gehört, im Herbst gibt

es ein Projekt, einen großen Kinofilm.

Dann habe ich meine

ganzen Nebenbeis reduziert –

Lesungen hier und da –aber ich

will doch meinen Beruf ausüben!

Ich habe also lange mit

Iris Berben drüber gesprochen:

Du, ich kann es nicht, das ist mir

too much. Und dann hat sie

aber so auf mich eingeredet, sodass

ich irgendwann dachte,

jetzt spring doch mal, mach es

und versuch’s!

Margarethe von Trotta:

Und? Hast du schon jemanden,

der das mit dir macht, oder

machst du’s allein?

Matthes:Ich mach es allein.

Von Trotta:Allein?!

Matthes: Ja, das ist ja das

Ding!

Hätten Sie gern eine Doppelspitze

gehabt?

Matthes:Nee, das klingt jetzt

möglicherweise unbescheiden,

aber ich sag, wie’s war: Ich habe

überlegt und gefragt, wollt ihr

eine Doppelspitze und sie sagten

dann, nein, wir wollen nur

dich. Und das war auch ein

Grund, warum ich schlaflose

Nächte hatte. Dann habe ich

aber gedacht: Wenn ich wirklich

was bewegen und erreichen

will, dann will ich die Verantwortung

auch allein tragen

auf meinen nicht so breiten

Schultern, und dann will ich es

wirklich auch machen und mir

die Gedanken machen, die man

sich machen muss: Was will ich,

was kann ich durchsetzen –

man muss das Amt weder übernoch

unterschätzen.

Haben Sie sich noch Tipps

von Iris Berben abgeholt, etwa,

worauf Sie als Präsident

besonders achten sollten?

Matthes: Offen gestanden

nicht. Sie hat mir eher Mut gemacht.

Sie hat sehr liebevoll zugewandt

mit mir geredet: Du

kannst das, du bist super, es war

mein Wunsch, ich frag dich

jetzt und mach es doch bitte!

Ich habe ja schon ein Weile im

Vorstand gehockt und kenn die

Interna der Filmakademie ganz

gut, verstehe mich sehr gut mit

Anne Leppin, der

Geschäftsführerin. Wenn die

beiden nicht mit diesem zupackenden

Optimismus mit mir

geredet hätten, hätte ich das

nicht gemacht. Zumal mir das

sehr entgegenkommt. Ich bin

selbst ein realistischer Optimist.

Oder umgekehrt.


SEITE15

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Zwei, die sich verstehen:

Ulrich Matthes und

Margarethe vonTrotta

beim KURIER-Interview

im Sofitel Hotel Berlin.

Fotos: Sabine Gudath, Christian Schulz, imago stock&people/PetraSchönberger,imago stock&people/Thomas Bartilla

Was haben Sie denn gedacht,

als Sie hörten, dass Ulrich

Matthes Präsident wird,

Frau von Trotta?

Von Trotta: Ich finde das

großartig. Ich bin zwar Feministin,

wie man weiß, und bin

immer bereit für Frauen auf die

Barrikaden zu gehen, trotzdem

ist die Abwechslung gut. Ich

kenne Ulrich Matthes seit Langem,

er hat es immer verstanden,

seine Intelligenz und sein

Können als Schauspieler auch

politisch einzusetzen. Ich freue

mich auf seine Ideen und seine

Begeisterungsfähigkeit, mit der

er die anderen mitreißen wird.

Matthes:Ich hätt’s gut gefunden.

Ich war davon ausgegangen,

dass es wieder eine Frau

wird. Wie ich grundsätzlich

sehr dafür bin, dass Frauen

nach vorne kommen. Hier neben

mir sitzt doch ein Paradebeispiel.

Das kann ich immer

wieder nur betonen: Margarethe

hat ja in einer Zeit, in der es

überhaupt

nicht selbstverständlich

war, dass Frauen

Regie führen,

gesagt: Ich

mach das jetzt

mal und mit

größtem Erfolg,

und zwar

von Anfang an.

Und das nötigt

Margarethe

von Trotta:

„Ich freue

mich auf

seine Ideen.“

mir die allergrößte Bewunderung

ab.

Frau von Trotta, ist Ihnen

das manchmal suspekt, wenn

Männer sagen, Frauen nach

vorne? Meist bleibt es bei

Proklamationen.

Von Trotta: Bei Ulrich Matthes

klingt es

authentisch,

deswegen ist

es auch gut,

dass er diese

„neue Rolle“

angenommen

hat. Mit ihm

wird bestimmt

kein neues Regime

einsetzen,

oder ein

kleiner Diktator zu bestimmen

versuchen. Hätte ja auch sein

können.

Matthes: Hätte sein können!

Bin ich aber nicht …(lacht)

Von Trotta:Heute kann sich

zum Glück kein Mann mehr

leisten, etwas laut gegen Frauen

zu sagen, jedenfalls nicht in

unserem Bereich, zumal nach

der MeToo-Debatte.

Herr Matthes, eine Lola

haben Sie noch nie bekommen,

Frau von Trotta diese

höchste Auszeichnung fürs

Filmschaffen schon öfter,

wenn man das Filmband dazurechnet.

Ist das schwer für

Sie zu akzeptieren, zumal

jetzt als Akademiepräsident,

wo eine Lola für Sie in noch

weitere Ferne gerückt ist?

Matthes: Ich bin jetzt ein

bisschen verdattert über die

Frage. Darüber habe ich mir

nun überhaupt keine Gedanken

gemacht. Ich weiß gar nicht: Ist

die Möglichkeit gering, dass

man als Akademiepräsident eine

Lola bekommt?

Wir kennen keinen hervorzuhebenden

Fall …

Matthes: Nun, man muss in

einem Film mitspielen, ich hoffe,

dass ich auch meinen Beruf

als Filmschauspieler weiter

ausüben werde, und die Kolleginnen

und Kollegen müssen

der Meinung sein, dass das nominierungswürdig

ist. Und


16 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019*

dann müssen alle auch noch

der

Meinung sein: Mensch, dafür

hat der aber auch noch einee Lo-

es

la verdient. Also: Ich halte

theoretisch für möglich, aber

ich mache mir darüber null,

wirklich null Gedanken.

Aber als Schauspieler hat

man einen gewissen Ehrgeiz?

Matthes: Was heißt Ehrgeiz?

Ich freue mich wahnsinnig

über die vielen Preise, dieich

tatsächlich schon bekommen

habe in meinen Leben, sei esfür

Theater, sei es auch für Fern-

sehen oder Film. Darüber

habe ich mich immer

wahnsinnig gefreut.

Aber

ich habe doch während

ich den Beruf ausgeübt

habe nicht darüber

nachgedacht, dass

ich

dafür jetzt einen Preis

kriegen könnte. Dass es

mich mal durchzuckt

bei einer Lola, wenn ich

dagesessen habe

und

dachte, das wär’ schön,

wenn ich da auch mal

stehen würde, das ist

doch klar! Schon

als 12-

Jähriger bin ich

wach

geblieben und habe bei

der Oscar-Verleihung

mit meinem bruch-

geübt: Thank you und

stückhaften Englisch

so (schmunzelt) …

Aha, jetzt kommt es

raus …

Matthes: Ja! ... Aber

doch nicht, während

ich meine Arbeit aus-

übe. Natürlich

weiß

ich, was Preise sind, na-

mich

türlich freue ich

über Preise, aber

es wäre

doch ballaballa, einen

Gedanken daran

zu veres

jetzt

schwenden, ob

ein Ausschlusskriterium

sein könnte, wenn ich

Akademie-Präsident werkeine

Lo-

de, dass ich dann las mehr gewinnen könnte.

Ihr Leben, Frau von

Trotta,

hat sich durch einen Preis

komplett geändert …

Von Trotta: Durch welchen

Preis?

Durch den Goldenenn Löwen

von Venedig 1981 für „Die

bleierne Zeit“.

Von Trotta: Ja, ich wurde

plötzlich wahrgenommen, man

fing an, meinen Namen zu kennen.

Ich habe das auch darauf

zurückgeführt, dass mein

Name besonders einfach auszusprechen

ist. Schlöndorff dagegen

ist für viele Ausländer ein

Zungenbrecher (Volker Schlöndorff

und von Trotta waren von

1971 bis 1991 verheiratet, Anm.

der Red.). Aber der Erfolg hat

auch dazu geführt, dass ich mit

meinem nächsten Film „Heller

Wahn“ in Deutschland von der

Kritik geschlachtet wurde. Die

Deutschen mögen es besonders,

wenn sie jemanden wieder

„in die Schranken weisen“

können.

Matthes:Ich höre das immer

wieder, auch von Kollegen, die

mal gewürdigt worden sind. Es

gibt in Deutschland womöglich

tatsächlich das Bedürfnis, dass

sich der oder die ein bisschen

duckt, damit der oder die nicht

zu großkotzig wird, und dafür

holen wir dann mal unsere Instrumente

raus.

Ulrich

Matthes:

„Vorurteile

ärgern

mich.“

Von Trotta: InVenedig, am

Abend nach der Preisverleihung,

war ein Redakteur, ich

erinnere mich nicht mehr genau

von welchem Sender, der

herablassend zu mir sagte:

Herzlichen Glückwunsch, war

ja auch ein mittelmäßiges Festival.

Vielleicht wollte er mich

noch nicht einmal beleidigen,

vielleicht hat er es gar nicht gemerkt!

Italo Calvino war der

Festivalpräsident und die Jurymitglieder

waren großartige

Filmemacher und er sagt nur:

„mittelmäßiges Festival“.

Müssen sich das in der Tat

mehr Frauen anhören?

Von Trotta:Dabin ich mir sicher.

Bei Männern traut man

sich das nicht. Du musst damit

rechnen, einen Faustschlag ins

Gesicht zu bekommen. Die

Frau schafft es vielleicht gerade

mal jemanden gegen’s Schienbein

zu treten …

Matthes (lacht): Wann hab’

ich mal gegen Schienbeine getreten

oder Fäuste benutzt? Ich

kann mich nicht erinnern.

Von Trotta: Werner Herzog

wäre dazu fähig.

Matthes: Klar, Herzog. Mit

Kinski ging es wahrscheinlich

gar nicht anders.

Frau von Trotta, Sie leben die

meiste Zeit in Paris, haben

den deutschen Film aber

nicht aus den Augen verloren.

Was würden Sie Ulrich

Matthes raten?

Von Trotta: Erbraucht keinen

Rat von mir. Er weiß das

schon alles selber.

Ein gemeinsames Projekt

hatten Sie noch nie, oder?

Von Trotta:Doch, wir hatten

ein Projekt, aber da durfte er

nicht weg aus dem Theater.

Was war das noch …? Für „Das

Versprechen“, oder?

Matthes: Ja, das war in den

90ern, ich war an der Schaubühne

und da hat Andrea Breth

mir den Urlaub nicht gegeben,

die hat das verhindert.

Von Trotta:Dieter Dorn war

auch so unerbittlich. Bei ihm

sind einige der Schauspieler

von den Münchner Kammerspielen

weggegangen, weil er

fast nie erlaubt hat, in Filmen

mitzuspielen. August Zirner

zum Beispiel.

Ein interessanter Punkt.

Herr Matthes, wir denken da

gerade an 2009, als Sie den

Film mit Tom Hanks nicht

machen konnten oder wollten,

es gab da ein anderes

Theaterprojekt mit Regisseur

Christian Petzold.

Matthes:…die Rolle von Tom

Hanks bekam dann übrigens

Colin Farrell.

Und bei Ihnen Frau Trotta

gab’s das auch, dass Sie Filme

aus Amerika ablehnten ...

Von Trotta: Ich habe abgelehnt,

weil ich keinen Wunsch

in mir verspürt habe, in Ameri-

Ulrich Matthes (59) ist

in Berlin-Wilmersdorf

geboren. Er spielte schon

als Kind in TV-Rollen,

ab 1970 synchronisierte

er die Stimme des Jason

in „Die Waltons“. Seit

Jahren wird er neben

seinen TV-und Filmrollen

als Theaterschauspieler

gefeiert. Seit 2004 ist er

festes Ensemble-Mitglied

im Deutschen Theater.

Nun ist er auch Präsident

der Filmakademie.

Er löste Iris Berben ab.

Ulrich Matthes und

Anja Schneider

proben für das

Theaterstück

„Westend“ im

Deutschen Theater.


*

17

ka Filme zu machen. Ich hatte

ja noch nicht allzu viele Filme

in Deutschland drehen können

und hatte das Gefühl, noch lange

nicht alles gesagt zu haben.

Ich wollte meine Drehbücher

selber schreiben, denn oft entstehen

beim Schreiben die Ideen,

und das passiert nur in der

eigenen Sprache. Zweimal bekam

ich ein Angebot von einem

amerikanischen Produzenten

und jedes Mal habe ich abgelehnt.

Ich erinnere mich noch

daran, als Volker den Oscar bekam.

Wir waren den Tag danach

bei Robert Wise und seiner

Frau eingeladen, sehr nette

Leute, und er einer der großen

Hollywood-Regisseure. Er

wollte mir ein Kompliment machen

und meinte: Na, den

nächsten Oscar bekommst du

dann. Er war regelrecht entsetzt,

als ich ihm antwortete,

dass mich das gar nicht interessiert.

Sehr höflich war das von

mir natürlich nicht, ich hätte ja

wissen müssen, dass für Amerikaner,

und nicht nur für sie, ein

Oscar die höchste Ehre ist. Aber

ich habe es in diesem Moment

wirklich so empfunden. Heute

sehe ich das ein bisschen anders.

Dieser Ehrenpreis der

Deutschen Filmakademie, ist

eigentlich ein kleiner Oscar,

über den bin ich total glücklich.

Man bekommt ihn, genau wie

den Oscar, von Kollegen, die für

einen stimmen. Und das ist

dann wirklich eine Ehre!

Gibt es etwas, das dem deutschen

Film fehlt?

Matthes: Ein wesentliches

Thema, das mir wirklich am

Herzen liegt, ist diese verdammte,

geradezu ideologische

Schere zwischen Unterhaltungs-

und anspruchsvollem

Film kleiner werden zu lassen.

Diese blöden Vorurteile auf beiden

Seiten ärgern mich. Meine

Devise ist, dass ein guter Film

erst einmal ein guter Film ist -

und zwar unabhängig davon, ob

er nun fünf Millionen oder

5000 Menschen in die Kinos

gelockt hat. Es gibt auf beiden

Seiten Schrott. Es gibt leider in

Deutschland – in den angelsächsischen

Ländern ist es

längst nicht so –den Hochmut

gegenüber dem anderen. Die

angebliche Intellektuellen-

Fraktion, die mit Argusaugen

auf diese Blockbuster-Heinis,

dieses Popcorn-Kino, hinabblickt,

und urteilt, das sei alles

doch so oberflächlich. Und umgekehrt

sagen die dann, ja, ihr

mit euren paar 750 Zuschauern

filmt doch nur sprödes Arthouse-Kino.

Ich frage mich

dann manchmal: Wo bleibt die

Neugier auf Ungewohntes?

Von Trotta:Hast du denn das

Gefühl, dass es diese Schere

auch unter den Kollegen in der

Akademie gibt?

Matthes:Natürlich. Das höre

ich immer wieder. Wir sind eine

Riesen-Truppe und natürlich

gibt es dort unterschiedliche

Interessen und Geschmäcker.

Oder das Thema Ost-

West. Ich fühle mich nach 30

Jahren wirklich als Gesamtdeutscher.

Aber für manche

Kollegen spielt das –übrigens

auf beiden Seiten –noch immer

Margarethe von

Trottamit Barbara

Sukowa und Axel

MilbergamSet von

„Hannah Arendt“

so eine bedeutende Rolle, wo

ich manchmal denke, lasst doch

mal gut sein.

Auch ein großes Thema: die

Konkurrenz der Streaming-

Dienste.

Matthes: Natürlich ist die

Branche verunsichert, weil sich

viele fragen, bleiben die Menschen

jetzt nur noch zu Hause,

schauen Streaming-Dienste

und gehen gar nicht mehr ins

Kino. Ich kann es sogar nachvollziehen

und zutiefst verstehen:

Man sitzt auf dem Sofa, isst

Popcorn und kann zwischendurch

auf Pause drücken. Ist

schon eine bequeme Sache. Mit

meinem realistischen Optimismus

aber glaube ich, dass dieser

magische Ort des Kinos nicht

Margarethe

von Trotta:

„... und

ein Traum

beginnt.“

wegzudenken ist.

Von Trotta: Ich frage mich

manchmal, wenn junge Menschen

Filme auf ihrem iPhone

ansehen: Kann das wirklich ein

Erlebnis sein, so wie für uns,

wenn wir früher ins Kino gegangen

sind? Man saß im Dunkeln,

verabschiedete sich kurzzeitig

von der Realität und ging

in die Nacht, in einen Traum.

Das sind für mich nach wie vor

bewegende Momente. Der Vorhang

geht auf und ein Traum

beginnt. Um Ingmar Bergman

zu zitieren: Das ist es, was Kino

ausmacht.

Matthes: Margarethe, ist das

wirklich ein Widerspruch?

Menschen, die ins iPhone starren

oder weiterhin ins Kino gehen?

Ich weiß es nicht. Ich rede

oft mit jungen Menschen und

stelle fest, dass sie sich jedes

Mal freuen, wenn sie sich Zeit

fürs Kino genommen haben.

Meine Hoffnung ist, je digitaler

die Welt wird, dass viele sich

rückbesinnen und es eine Gegenbewegung

geben wird –zurück

zum Analogen. In den

50er-Jahren hat man ja auch

gesagt, dass Kino sei tot, als das

Fernsehen aufkam.

Also Vielseitigkeit. Und dazu

zählt bei Ihnen, Herr Matthes,

ja auch das Dschungelcamp

...

Matthes (lacht): Na ja, inzwi-

schen habe ich mich auch über-

nicht

immer Filme von Ingmar

Bergman gucken, man will

doch auch mal reine Unter-

haltung. Wie oft komme ich

von einer anstrengendenn

Probe, Aufführung oder

von einem Dreh abends

gesehen. Man kann doch

nach Hause und da möchte

ich auch mal was Doofes

sehen.

Volker Schlöndorff hat

mal gesagt, er könne kei-

ne Kinofilme mehr dre-

hen, weil ihm das Publi-

sei. Wie sehen Sie das?

kum abhandengekommen

Von Trotta: Ich glaube, Volsein

ker ist enttäuscht, dass

Film „Rückkehr nach Mon-

tauk“ –für mich ein sehr schö-

ner Film –sowenig Anklang

beim Publikum gefunden hat.

Er hat darin, das erste Mal viel-

zu werden, seine Gefühlee zu

leicht sogar, gewagt, persönlich

zeigen. Er hat schon viel von

seiner eigenen Geschichte dar-

ja

in verarbeitet. Man hat ihm

oft den Vorwurf gemacht,

nur

Literarisches zu verfilmen,

sich

sozusagen hinter der Literatur

zu verstecken. Ich kann seine

Enttäuschung nachvollziehen.

Ich hoffe aber nicht, dass er

jetzt nur noch Dokumentarfil-

me drehen wird, obwohl

das

Thema des Films, den er begon-

nen hat, sehr wichtig ist (über

den Agrarwissenschaftler und

Träger des Alternativen Nobel-

preises, Tony Rinaudo, Anm. der

Red.).

Herr Matthes, Sie pflegen ei-

ne freundschaftliche Bezie-

hung zu Angela Merkel, sim-

sen sich ab und an. Haben

Sie

mit ihr über Ihren neuen Posten

geredet?

Matthes: Über meine Ge-

re-

spräche mit Angela Merkel

de ich grundsätzlich nicht.

Sind Sie traurig, dass ihre

Ära

als Kanzlerin bald vorbei sein

wird?

Matthes: Ich glaube, dass

sehr viele Menschen –auch

vie-

ge-

le von denen, die sie nicht

wählt haben –irgendwannn sa-

gen werden: Mensch, Donner-

wetter, das hat sie aber ziem-

lich gut gemacht und wir

vermissen sie.

Das Interview führten

Karim Mahmoud

und

Anne-Kattrin Palmer.

Margarethe vonTrotta

(77) ist Nachfahrin

eines deutsch-baltischen

Adelsgeschlechts. Ihre

ersten Filmerfahrungen

sammelte sie Ende der

1950er-JahreinParis.

Seit 1977führtsie selbst

Regie. Mit ihrem Werk

„Die bleierne Zeit“

erregte endlich der

Film einer Frau die

internationale

Aufmerksamkeit.

Er gewann 1981 in

Venedig den

Goldenen Löwen.


18 BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Mutter,

Mutter,

Kind

Zwei Frauen sind verheiratet,

nun wollen sie ein Baby.

Ein normaler Wunsch,

eigentlich. Doch sie müssen

feststellen, dasssie bei der

Ehe heterosexuellen Paaren

zwar gleichgestellt sind –

aber nicht,wenn es darum

geht,eine Familie zu gründen

Lena und Friederike

warten im Café GM 26

nahe dem Walther-

Schreiber-Platz in Berlin-Steglitz.

Tagsüber treffen

sich hier junge Eltern, den

Nachwuchs auf dem Schoß, bei

Milchkaffee und „Babyccino“.

Abends fühlt es sich fast an

wie in einer Kneipe, die Friedenauer

Aldi-Kassiererin sitzt

neben dem 80-jährigen Rentner

aus Zehlendorf, man trinkt gemeinsam

ein Bier.

Ein Ort der Vielfalt, ein guter

Raum für unser Gespräch. Ein

Gespräch mit zwei Menschen,

die einander lieben und die sich

ein Kind wünschen. Eine ganz

normale Sache. Eigentlich.

Lena und Friederike sind seit

drei Jahren ein Paar. An dem

Tag, als die „Ehe für alle“ im

Bundestag beschlossen wird,

schaltet Friederike gleich morgens

den Fernseher an.

Es ist der 30. Juni 2017, und es

herrscht eine feierliche Stimmung

in ihrem Wohnzimmer

im beschaulichen Friedenau.

„Damals haben wir gesagt: Jetzt

machen wir das! Jetzt heiraten

wir!“ Etwa ein Jahr später ist es

so weit. Friederike und Lena geben

sich im kleinen Kreis im

Rathaus Schöneberg das Jawort.

Es ist ein strahlender Tag, sie

tragen beide schöne Kleider,

und in den Haarenn glitzert

Friederike und

Lena sind ein

eingespieltes

Team.

es. Im Anschluss ana

die Zeremonie

werden sie von

einer Horde kleiner

Kinder im Alter zwi-

sechs Jahren über-

rascht.

schen zwei und

Sie warten mit buntenb

Bändern

und Blumen vor dem geschmückten

Seiteneingang auf

Friederike, die in einem Kinderladen

am Bundesplatz Erzieherin

ist. Das Thema Kind –esist

also allein berufsbedingt immer

präsent. Und Friederike

wünscht sich ein Baby. Ebenso

wie Lena.

Unbedingt. Sie

wollen eine richtige

Familie sein, so

wie Millionen

anderer Paare

auch.

Aber während

andere hetero-

miteinander

sexuelle Paare

schlafen f undd

im besten Fall wenige

Wochen später den positiven

Schwangerschaftstest in

Händen halten, ist der Wunsch

für Paare wie Friederike und

Lena oft der Anfang einer nervenaufreibenden

Odyssee.

Friederike und Lena sitzen

sich gegenüber am Fenster.

Friederike trinkt Tee. Sie sagt,

sie hätte ja gern ein Bier, geht

aber gerade nicht. Wegen der

Hormonbehandlung.

Lena trinkt Weißwein. Die

beiden sind positive Menschen,

die offensichtlich großen Spaß

am Leben haben.

Friederike ist 30 Jahre alt,

zierlich, mit wilden blonden Locken.

Ihre Frau Lena ist zehn Jahre

älter, wirkt ebenso jung. Sie hat

ein sehr offenes, herzliches Gesicht,

und sie lacht oft. Sie fallen

einander nie ins Wort, ergänzen

sich vielmehr, ein eingespieltes

Team.

An einer Stelle wird Friederike

ruhiger, macht eine Pause,

und sagt mit nachdenklicher

Stimme einen Satz, der nachhallen

wird: „Ich habe nicht das

Gefühl, dass ich in meinem alltäglichen

Umfeld oder unmittelbar

von der Gesellschaft diskriminiert

werde. Es kommt

eher so von oben. Der Staat

dringt sozusagen in unser

Wohnzimmer ein.“

Der Staat dringt ins Wohnzimmer

ein. Dabei hatte er es doch


19

Friederikeund Lena

bei ihrer Hochzeit.

Eine Aufnahme,

auf dem sie beide

zu erkennen sind,

wollen sie lieber

nicht in der Zeitung

sehen. Auch ihre

Nachnamen

wollen sie hier

nicht lesen.

so gut gemeint, dieser Staat, als

der Bundestag im Juni 2017

unter tosendem Applaus das

Gesetz der „Ehe für alle“ verabschiedete.

Endlich. Als Beginng

einer „Epoche der To-

leranz“ hatte der

damalige Grünenabgeordnete

Vol-

ker Beck diesen Tag

bezeichnet. Aber war

es das wirklich?

Geht man mal in derd

Geschichte zurück, so

zeigt sich, dass die Ehe seit der

Antike als Vorbedingung für

den Beginn einer Familie betrachtet

wurde, als Baustein einer

Gesellschaft. Umso weniger

schlüssig ist die Botschaft, die

homosexuelle Paare in

Deutschland bekommen: Ihr

dürft heiraten! Aber Kinder –

Weiter als bis zur

„Ehe für alle“

wurde nicht

gedacht.

liebernicht.

Wenn Friederike

und Lena

von ihrem

bisherigen

Weg erzählen,

wird deut-

als bis zur

Ehe noch nicht gedacht wurde.

lich, dass viel weiter

Zu spüren bekommen haben

sie das bereits dort, wo sie Toleranz

und Unterstützung erwartet

hätten: in der Kinderwunschklinik,

die auf ihrer Internetseite

darauf hinweist, im

Besonderen auch lesbische Paare

zu betreuen. Als für beide der

Kinderwunsch feststeht und zudem,

dass Friederike, die Jüngere,

die austragende Mutter sein

wird, entscheiden sie sich für eine

Samenbank.

„Klar, wir hätten auch jemanden

aus dem Bekanntenkreis

fragen können. Aber bei einem

befreundeten Pärchen haben

wir mitgekriegt, dass da auch eine

Menge schiefgehen kann.“

Der Spenderhatte Vatergefühle

entwickelt, und es entstand ein

Konflikt, der am Ende auf dem

Rücken des Kindes

ausgetragen wurde.

„Beide Lösungen –

ein bekannter Spen-

der oder die Samenbank

–sind nicht optimal. Man

muss sich entscheiden, welcher

Weg für einen selbst sinnvoller

ist“, sagt Lena. Friederike ergänzt:

„Nur weil ich mit einer

Frau zusammen bin, will ich

mein Kind nicht teilen müssen.“

Dabei ist es bereits ein Erfolg,

dass sie überhaupt eine Klinik

gefunden haben, die auch lesbische

Paare behandelt. Viele Ärzte

und Kinderwunschzentren

lehnen das nämlich ab. Grundlage

hierfür ist eine Richtlinie

der Bundesärztekammer von

2006. Darin steht, dass dem mithilfe

der Reproduktionsmedizin

entstandenen Kind „eine

stabile Elternbeziehung zu sichern“

sei. „Aus diesem Grund

ist eine heterodoxe Insemination

(Samenübertragung) zurzeit

bei Frauen ausgeschlossen, die

in einer gleichgeschlechtlichen

Partnerschaft leben.“ Das Argument,

ein Kind brauche Mutter

und Vater, scheint noch tief in

unserer Gesellschaft verankert,

trotz aller wissenschaftlichen

Widerlegbarkeit.

Eine Familie, die aus zwei

Frauen oder zwei Männern und

einem Kind besteht, ist vielen

Menschen immer noch fremd.

Und das Fremde –das erfahren

wir gegenwärtig auch in anderen

Bereichen –weckt Ängste.

Sie spiegeln sich in dem wider,

was auch Lena und Friederike

auf ihrem Weg zu einem Kind

erleben.

Aber wie soll unsere Zukunft

aussehen? Sollte nicht eine Gesellschaft

auf die Bedürfnisse all

ihrer Mitgliederg

reagieren, da-

mit sichs

jede Person

frei entfalten und

Vielfalt entstehen

kann?

Lena und

Friederike

greifen auf eine

dänische Samenbank

zurück.

„Ich hatte schon Hemmungen,

mich da anzumelden“, erinnert

sich Lena. Dann schaut sie auf

Friederike. „Du nicht“, grinst

Lena. Friederike nimmt einen

Schluck von ihrem Tee. Natürlich

sei das eigenartig gewesen,

sagt sie, ein bisschen wie ein

Spiel.

Von 60 Spendern hatten nur

15 die richtige Blutgruppe. Dann

Viele Ärzte

lehnen

lesbische

Paare ab.

Bitte umblättern


20

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

war da das Foto, eines nur, das

den Spender als Kind zeigt.

„Außerdem eine Selbstbeschreibung.

Was isst derjenige

am liebsten, wo fährt er gerne

hin, wer sind die Eltern, Geschwister,

Großeltern, solche

Sachen. Außerdem geben die

Spender an, ob sie irgendwelche

Krankheiten oder Geschlechtskrankheiten

haben,

ob sie rauchen oder Alkohol

trinken.“

Schließlich entscheide man

sich für einen Spender und legt

ihn daraufhin in den Warenkorb.

„Beinahe wie ein Online-

Shop“, sagt Friederike.

Parallel zur Spendersuche

begeben sich die beiden in eine

Kinderwunschklinik in Charlottenburg,

sie waren durch

Lenas Frauenärztin auf diese

Einrichtung aufmerksam gemacht

worden.

Erst nehmen sie an einem Infoabend

teil. Nachdem sie dort

als „Fall“ überhaupt nicht vorkommen,

treten sie an die Verantwortlichen

persönlich heran

und berufen sich auf die Informationen,

die sie im Internet

gefunden haben.

Daraufhin werden sie zu einem

Beratungsgespräch eingeladen.

Friederike

lacht: „Das war eher eine

Paartherapie. Die

Frau hat zum Beispiel

gefragt, ob wir mit dem

Thema unserer sexuellen

Ausrichtung eher

offen oder eher diskret

umgehen. Wir antworteten,

dass wir verschieden

sind. Ich

spreche darüber, wenn

mich jemand fragt.

Während Lena zurückhaltender

ist.“

Die Frau rät daraufhin

Friederike, es so zu

machen wie Lena, also

die sexuelle Orientierung

lieber nicht an die

große Glocke zu hängen.

Da gerät selbst Friederike,

die sonst ein ruhiges Gemüt

hat, kurz aus der Fassung.

Es folgen Fragen über die

mögliche Schwangerschaft

und wie man später mit dem

Kind umgehen werde. „Es

fühlte sich an wie ein Eignungstest“,

sagt Lena.

Ein Eignungstest für Eltern?

Vielleicht gar keine schlechte

Sache. Aber dann doch für alle.

Und nicht nur für homosexuelle

Paare, denen unter Umständen

schon beim ersten Gespräch

mit Ärzten das

Selbstvertrauen genommen

wird.

Die erste Beratungsstunde

ist verpflichtend und kostet

Lena und Friederike 60 Euro.

Die Bestellung der Samen

kostet pro Einheit 585 Euro,

hinzu kommen die Mehrwertsteuer

und 250 Euro Versandkosten.

Bei einer Bestellung von drei

Einheiten belaufen sich die

Kosten pro Lieferung auf

2500 Euro. Jede Insemination

Die „Ehe für alle“

gibt es inzwischen.

in Deutschland.

Familienmodelle wie

„Mutter,Mutter,Kind“

müssen homosexuelle

Paareallerdings noch

harterkämpfen.

kostet etwa 1200 Euro, inklusive

Medikamente. Die beiden

Frauen informieren sich im

Zuge der Behandlung über finanzielle

Unterstützung.

Die Krankenkasse erklärt zunächst,

dass aufgrund der immensen

Kosten, die bei der sogenannten

„heterologen Insemination“,

also dem Verfahren

der künstlichen Befruchtung

durch Samenspende, an-

fallen, häufig Anfra-

gen von lesbi-

schen Paaren kämen.

Man dürfe aller-

mit Kinderwunsch, die

dings lesbische Paare

auf eine Samenspende

zurückgreifen wollen,

schlichtweg nicht unterstützen,

das sei vom Gesetzgeber

so geregelt.

Als Lena im Winter die vom

Familienministerium betriebene

Internetseite Informationsportal

Kinderwunsch besucht,

platzt ihr der Kragen.

Sie stellt eine Anfrage an die

Familienministerin Franziska

Giffey: „Wie ist es möglich,

dass ein Bundesministerium

für Familie, Senioren, Frauen

und Jugend eine Internetseite

betreibt, die sehr ausführlich

über Kinderlosigkeit und Kinderwunschbehandlungen

informiert,

sich ausschließlich

an heterosexuelle Paare richtet?“

Der Kinderwunsch

Keine

finanzielle

Förderung

homosexueller

Paare

wird

auf der Internetseite

ausgeklammert


und somit

auch die Lebenswirklichkeit

vieler Menschen in Deutschland.

Bei der Frage nach dem Beziehungsstatus

gibt es drei

Möglichkeiten: „Verheiratete

heterosexuelle Paare“, „Unverheiratete

heterosexuelle

Paare“ und „Alle anderen“.

Klickt man auf „Alle anderen“

in Bezug auf die Frage nach finanzieller

Unterstützung, so

gelangt man zu diesem Satz:

„Es wird leider keine finanzielle

Förderung gewährt, weil

diese in Berlin nur an verheiratete

und unverheiratete heterosexuelle

Paare vergeben

wird.“ Im Übrigen auch in allen

anderen Bundesländern.

Lena möchte wissen: Warum

ist das so?

Warum erhalten lesbische

Paare keine Unterstützung?

Warum sind Behandlungen,

bei denen Kinder

durch Spendersamen

entstehen,

nicht genauso

förderwür-

des

dig?

Die Antwort Familienministeri-

Monat später und gibt in tro-

ums erfolgt einenen

ckener Paragrafensprache die

Bestimmungen der gesetzlichen

Krankenversicherung

wieder, wie sie im Fünften

Buch Sozialgesetzbuch aufgeführt

sind.

Demnach dürfen sich die gesetzlichen

Krankenkassen nur

dann an den Behandlungs- und

Medikamentenkosten beteiligen,

wenn erstens das Paar

verheiratet ist, zweitens das

Paar ein bestimmtes Alter

nicht überschritten hat und

drittens ausschließlich Ei- und

Die beiden leben

sparsam für

ihren Traum.

Samenzellen der Ehegatten

verwendet werden. Die gesetzlichen

Krankenkassen übernehmen

bei heterosexuellen

Paaren, die diese Voraussetzungen

erfüllen, 50 Prozent der

Behandlungs- und Medikamentenkosten

für drei Versuche.

Darüber hinaus gibt es Förderungen

durch einzelneBundesländer,

die sich aber nicht auf

die Insemination beziehen,

sondern auf die In-vitro-Ferti-

oder die lisation auf-

wendigere Intrazytoplasmatische

Spermieninjektion,

kurz

ICSI-Behandlung.

Beide

Verfahren sind

um einiges teurer als

die klassische Insemination.

Der erste Versuch der IVF kostet

etwa 4000 Euro, der erste

Versuch der ICSI umdie 5600

Euro.

Ein Gesetzesentwurf der Grünen

von 2016, der Lesben sowie

unverheiratete Paare beim Zugang

zur künstlichen Befruchtung

mit verheirateten Heterosexuellen

gleichstellen sollte,

wurde von der großen Koalition

abgelehnt.

„Warum ist denn unser Kinderwunsch

weniger förderoder

unterstützenswürdig als


21

dings kann sich bis zu drei Jahre

hinziehen –Jahre, in denen

die Co-Mutter keinerlei Rechte

hat.

2018 bringen die Grünen erneut

einen Gesetzesentwurf

ein, mit dem die abstammungsrechtlichen

Regelungen an die

Einführung gleichgeschlechtlicher

Ehen angepasst werden

sollen.

Hierzu wird die sogenannte

gesetzliche Fiktion, wonach

der Ehemann der Mutter automatisch

der zweite rechtliche

Elternteildes Kindes ist, auf die

Ehefrau derMuttererweitert.

Damit bekommen alle Kinder,

die in eine Ehe hineingeboren

werden, von Geburt an

zwei gesetzlich in Verantwortung

stehende Elternteile.

Darüber hinaus eröffnet die

Regelung die Möglichkeit der

Mutterschaftsanerkennung

analog zur Vaterschaftsanerkennung.

So sollen Kinder, die

in eine lesbische Partnerschaft

hineingeboren werden, mit solchen,

die in eine heterosexuelle

Partnerschaft hineingeboren

werden, im Abstammungsrecht

gleichgestellt werden.

Vor wenigen Wochen, am 18.

März, wurde der Gesetzesentwurf

zur Anpassung des Abstammungsrechts

von Bündnis

90/Die Grünenin eineröffentlichen

Anhörung des Rechtsausschusses

diskutiert,

mit be-

Im Bundestag

liegt ein

Gesetzentwurf

vor.

sonderer Berücksichtigung des

Modells „Mutter-Mutter-

Kind“.

Die Fragender Abgeordneten

betrafen vor allem mögliche

Auswirkungen der vorgesehenen

Änderungenn auf

die Rolle der biologischen

Väter, die Unterschiede

zwi-

mungs- und Adop-

tionsrecht

und

schen Abstam-

Weiterentwicklun-

gendieserRegelungensowiedie

Möglichkeiten, eine Elternschaft

anzufechten.

Der Großteil der Sachverständigen

war sichüber dieNotwendigkeit

einer Modernisierung

des Abstammungsrechts im Zuge

der eingeführten Ehe für alle

einig.

Es gab aber auch Kritik an einer

Abweichung von Prinzipien

des geltenden Abstammungsrechts.

So sprach sich beispielsweise

der Bundesverein Väteraufbruch

für Kinder gegen den

Entwurf aus. Ein Kind könne

biologisch nur von einemMann

und einer Frau abstammen, die

genetischeAbstammungmüsse

daher Grundsatz im Abstammungsrecht

sein.

ZudemseienKinderTrägereigener

Rechte und nicht das

Zuordnungsobjekt von Bedürfnissen

Erwachsener.

Bundesjustizministerin Katarina

Barley (SPD) stellte außerdem

einen „Diskussionsteilentwurf“

des BMJV für eine Reform

des Abstammungsrechts

vor, auf den in der Anhörung

verwiesen wurde.

Darin heißt es: „Ziel ist ein

Abstammungsrecht, das für

herkömmliche und

neuere

Familienkonstellationen

unter Berücksichtigung

der

modernen

Fortpflanzungsmedizin

ein an-

gemessenes Regelungsgefüge

bereithält.“ Kommt jetzt etwas

in Bewegung?

Ein paar Wochen nach dem

Gespräch, ein Besuch in dem

Kinderladen, in dem Friederike

arbeitet.

Gibt esNeuigkeiten? Friederike

schüttelt zaghaft den

Kopf, leider nein.

Auch die letzte Insemination

war erfolglos.

Ein Mädchen setzt sich auf

Friederikes Schoß, „Liest du

mir was vor?“ Sofort ist sie

von einer Schar Kinder umringt.

Manchmal fragt sie sich,

wie es sein wird, wenn diese

Kinder groß sind. Ob es für

sie normal sein wird, dass

zwei Frauen nicht nur heiraten,

sondern auch ein Kind

bekommen können. Fünf

Versuche, schwangerzuwerden,

hat Friederike bis jetzt

hinter sich.

Der nächste ist in Vorbereitung.

Anne-Kathrin Heier

der Kinderwunsch heterosexueller

Paare?“, fragen Lena und

Friederike.

Bis heute haben sie um die

zehntausend Euro ausgegeben.

Der Betrag bezieht sich auf einen

Zeitraum von etwa einem

Jahr, in dem sie nicht nur Geld,

sondern auch Hoffnungund jede

Menge Nerven verloren

haben.

Das alles nagt an der Psyche.

Es gibt Zeiten, in denen es

schwierig ist, den Alltag so locker

zu meistern, wie sie es vorher

taten.

Lena arbeitet in einem Universitätsbüro,

Friederike ist Erzieherin,

das Geld ist ohnehin

knapp. Die beiden leben sparsam

für ihren großen Traum,

der in den Ohren der meisten

Menschen doch so bescheiden

klingt: ein Kind zu haben und

als Familie ein ganz normaler

Teil einer Gesellschaftzusein.

Innerhalb des kleinen Kosmos,

in dem Friederike und Lena

leben, sei alles liebevoll, aufrecht

und klar, sagen sie.

Die beiden haben ähnliche

Vorstellungen, Ziele und eine

eindeutige Definition von

Glück. Aber dann sitzen sie in

Beratungsgesprächen, sind intimsten

Fragen ausgesetzt,

müssen ihre Elterntauglichkeit

beweisen und fühlen sich

plötzlich doch wie Menschen

zweiter Klasse. Ein Gefühl, das

sie aus ihrem alltäglichen Leben

schlichtweg nicht kennen.

„Es kam ein Brief von der

Kinderwunschklinik, der

uns die psychosoziale Beratung

bei geplanterFamiliengründung

bescheinigte. Es

fühlte sich soan, als hätten

wir den Eignungstest bestanden“,

sagt Friederike

kleinlaut.

Seither sind sie in

einen Prozess aus

Hormonbehandlung,

Inseminationen,

Wartezeit und

Sorgen geraten.

Was hinzukommt

und worüber Lena

und Friederike oft

sprechen, ist das spätere

Verfahren der

Stiefkindadoption. Hat

das lesbische Paar die

zahllosen Hürden genommen

und ist das Kind schließlich

da, so ist die sogenannte

Co-Mutter dazu verpflichtet,

das Kind zu adoptieren, wenn

sie die gleichen Rechte wie die

leibliche Mutter besitzen will,

während bei heterosexuellen

Paaren automatisch der Ehemann

der Frau als leiblicher

Vater gilt und keine weiteren

Schritte unternehmen muss.

Die Stiefkindadoption aller-

Wie gerne hätten

Friederikeund

Lena ein Baby.

Doch der Weg

dorthin ist steinig.

Fotos: imago-images, Maxi Genthe, HeikeLyding, Christine Müller,Ralph Peters/imago-images


22 BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Staffel eins, Folge

zwei: Geillis (Lotte

Verbeek,links) und

Claire(Caitriona

Balfe) begegnen

sich im Kräutergarten

vonBurgLeoch.

Sie wissen voneinander

aber noch nicht,dasssie

beide Zeitreisende sind.

D

as Wichtigste

für

Fans zuerst:

Der

neunte

Band der „Outlander“-Buchserie

von Diana

Gabaldon erscheint noch

dieses Jahr.

Der zehnte wird der letzte

sein, und nein, sie weiß noch

immer nicht, wie sich das

Erscheinen von Jamies

Geist zu Beginn des ersten

Bandes auflösen wird.

Sagte sie zumindest Mitte

März in Edinburgh, wo sie

von Visit Scotland den Scottish

Thistle Award erhielt,

eine Art Ehren-Oscar.

Dass eine Schriftstellerin

aus Arizona vom schottischen

Fremdenverkehrsamt

ausgezeichnet wird, mag

verwunderlich klingen. Tatsächlich

hat die studierte

Meeresbiologin und dreifache

Mutter ihren ersten Roman

nur zufällig in den

Highlands angesiedelt, die

sie damals, 1988, noch gar

nicht kannte. Aber kurz zuvor

hatte sie in einer Folge

der BBC-Serie „Doctor

Who“ einen Mann im Kilt

gesehen und hielt das für einen

guten Start.

Was es auch war.

Der Hochlandschotte aus

dem 18. Jahrhundert traf auf

eine Engländerin aus dem

20. Jahrhundert, und inzwischen

ist die Geschichte auf

acht Bände mit rund 8000

Seiten angeschwollen, die

weltweit um die 30 Millionen

Mal verkauft wurden.

Und seit die Zeit-

reise-Historien-

Romanze um die

Figuren Jamie und

Claire als TV-Serie

verfilmt wird, mit

zahlreichen Außendrehs

vor wildromantischen

Kulissen, ist die Zahl

der Schottlandreisenden um

67 Prozent gestiegen.

Dass das wirklich ein –

nach dem amerikanischen

DasÖrtchen

Falkland erlebt

wallfahrtartigen

Zulauf.

Titel

des ersten

Bandes

benannter

–„Outlander-Effekt“ ist,

beweisen der um 226 Prozent

gestiegene Besuch der

Burgruine Doune Castle bei

Stirling, der in der Serie als

„Burg Leoch“ firmiert, Sitz

des fiktiven MacKenzie-

Clans, in dessen Hände die

englische Krankenschwester

Claire gerät, nachdem sie

1946 während ihrer kriegsbedingt

nachgeholten Flitterwochen

versehentlich in

einen Steinkreis

trat und 1743 wieder

zu sich kommt.

Oder der geradezu

wallfahrtartige

Zulauf des Örtchens

Falkland,

der in der Serie die Stadt

Inverness 1946 darstellt, wo

das Abenteuer mit einem in

der Jetztzeit zurückgelassenen

Ehemann und einer

neuen Liebe in der Vergangenheit

beginnt.

Kein Kitsch übrigens.

Oder: bei weitem

nicht nur.

Das moderne Selbstbewusstsein

und der trockene

Witz, den die Figur der

Claire ins 18. Jahrhundert

mitbringt, hebt die Serie

ebenso über die Genreliteratur

hinaus wie der Detailreichtum

der Nebenfiguren.

Auch arbeitete sich Gabaldon

so gründlich in die Geschichte

des Zerschlagung

der Highland-Clans Mitte

des 18. Jahrhundert ein, dass

die Nahtstellen zwischen

Historie und Saga sogar in

der Vorstellung der Schotten

verschwimmen.

Was die Verfilmung betrifft,

ist es ein Glück, dass

Gabaldon so viele Anfragen

ablehnte, dass das Serienformat

in Ruhe heranreifen

konnte.

Den Zuschlag erhielt

schließlich der Produzent

Ronald D. Moore für den

US-Sender Starz, und seit

2014 werden die einzelnen

Bände mit enormem Ausstattungsaufwand

verfilmt.

Zum Wohle des Landes.

Allein das Weben des graubraunen

Tartanstoffes setzt

fünf Personen in einer Woolen

Mill in Lohn und Brot,

und zwar nachhaltig: Fast

überall, wo es Whisky und

Kilts zu kaufen gibt, liegen

neben der Harry-Potter-

Kollektion auch Outlander-

Devotionalien aus.

Und längst gibt es organisierte

Touren zu den Drehorten;

eine Karte von Visit

Scotland verzeichnet 36.

Nummer 16 ist das Hopetoun

House, ein Schloss

westlich von Edinburgh. Das

Innere diente der Serie als

Residenz des Herzogs von

Sandringham, und einige der

Paris-Szenen wurden hier

ebenfalls gedreht. Denn die

Schottland-Saga führt auch

nach Frankreich und ab dem

dritten Band nach Amerika.


23

Fotos: starzentertainment,olin hattersley/visit scotland

Sehnsucht

nachSchottland

Schriftstellerin Diana Gabaldon hat einen Anstieg des Tourismus

im „Outlander“-Land bewirkt –und dafür eine ArtOscar erhalten

Diana

Gabaldon

Am Tag nach der Preisverleihung

findet im Hopetoun

House ein Gespräch mit Diana

Gabaldon statt, zu der ein

Publikum vierzig plus gekommen

ist. Nicht wenige

haben sich Schultertücher

umgelegt, dem Minibus des

Tour-Unternehmens Mary’s

Meanders entsteigt ein Paar

im echten Outlander-Outfit.

„Claire“ trägt sogar

einen geflochtenen

Botanisier-

Korb, während ihr

Partner Jamies

Vertrauten Murtagh (sprich:

Mörrta) gibt. Stolz zeigt er

ein Album, das ihn am Filmset

zeigt. Er ist Statist und

wurde nicht nur als Clansmann

eingesetzt, sondern

auch als „Rotrock“, als feindlicher

Engländer. „Das muss

man den Freunden zu Hausen

dann schon erklären“,

sagt er.

Auch das ist natürlich ein

wichtiger Aspekt: Dass bei

Die Autorin

wirkt selbst

etwas

anarchisch.

Diana Gabaldon eine Engländerin

zur Gefährtin im

schottischen Freiheitskampf

wird, ist Balsam für

die schottische Seele. Ebenso,

dass die Clanszeit zwar

auch hier in der Schlacht

von Culloden 1746 ein

schauerliches Ende findet,

es mit dem rothaarigen Jamie

aber einen

echten Untergrundhelden

gibt.

Und was wohl

weltweit fasziniert,

ist das Ideal

überschaubarer

Ordnungen, selbstversorgerischer

Autonomie und eines

naturverbundenen Rebellentums.

Mit ihrem schwarzen

Haar, dem langen weißen

Rock zum rotkarierten

Hemd und Plateau-Flip-

Flops an den nackten Füßen

wirkt Diana Gabaldon im

Hopetoun House selbst etwas

anarchisch. Mit rauer

Stimme reagiert die 67-Jährige

witzig und freundlich

auf die Fragen. Danach arbeitet

sie professionell die

endlose Reihe von Signierwünschen

ab.

Auch die Besichtigung einiger

Drehorte rund um

Edinburgh am folgenden

Tag ist eine Art verlängerte

Signierstunde. Auf dem

Marktplatz von Falkland

stürzt eine Gruppe Spanier

auf sie zu. Eine Frau weint,

ein Mann küsst die Autorin

auf den Mund. Sie kommen

aus Barcelona, sind tatsächlich

auf „Outlander“-Spuren

unterwegs und können ihr

Glück nicht fassen.

In Culross, einem

rekonstruierten

Kohlestädtchen,

wurden die

Szenen mit Geillis

Duncan im fikti-

Zurzeit wird das

fünfte Buch der

Highland-Saga

verfilmt.

ven Cranesmuir

gedreht.

Geillis ist eine andere Zeitreisende,

eine schottische

Patriotin, die den Jakobitenaufstand

unterstützt und

dazu das Geld mehrerer

Ehemänner benötigt, zu deren

vorzeitigem Ableben sie

kräuterkundlich beiträgt.

Claire landet mit ihr gemeinsam

fast auf dem Scheiterhaufen,

bevor Jamie sie

rettet. Dass es eine Geillis

Duncan tatsächlich gegeben

hat, erzählt der Fotograf

Graham Harris Graham, der

in Culross Aufnahmen von

„Outlander“-Schauplätzen

in einer Galerie anbietet.

Es war die junge Frau eines

Bürgermeisters im 17. Jahrhundert,

die wegen lokaler

Misslichkeiten der Hexerei

bezichtigt worden

war. Genau mit

solchen Echtweltankern

hat Gabaldon

ihre Figuren

in das Geschichtsgedächtnis

der

Menschen eingeschleust.

Nur dass die Hauptfiguren

von Gabaldons Geschichte

gewissermaßen noch leben.

Der nächste Teil heißt „Go

Tell The Bees That IAmGone“,

(etwa: Lass die Bienen

wissen, dass ich fort bin),

was auf eine keltische Sitte

verweist, die Bienen an allem

teilhaben zu lassen, um

sie freundlich zu stimmen.

Verfilmt wiederum wird

derzeit das fünfte Buch, das

meist in North Carolina angesiedelt

ist. Auch dort wird

Diana Gabaldon Ende April

in einem vornehmen Haus

(im Tryon Palace) auftreten

und das Alamance Schlachtfeld

besuchen, wo sich amerikanische

Siedler, darunter

viele Schotten, 1771 gegen

die Vertreter der britischen

Krone erhoben –der historische

Kontext des fünften

Bandes. Ein Jamie war nicht

wirklich an führender Stelle

darin verwickelt; aber nach

Ausstrahlung der nächsten

Staffel wird es den Leuten in

North Carolina bestimmt ein

bisschen so vorkommen als

ob ...

Petra Kohse


*

SPORT

NACH-

SCHUSS

Probiert’smal mit

Gemütlichkeit!

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Von

Patrick

Berger

Eine Nullnummer bei

den Frankfurter Überfliegern

–für Hertha BSC

muss das mit Blick auf die

schwachen Resultate zuletzt

als Achtungserfolg gewertet

werden. Die Blau-

Weißen machten ein ordentliches

Spiel. Was einzig

fehlte:das Tor. Nur ein

mickriger Treffer gelang

Hertha in den letzten450

Bundesliga-Minuten. Zu

wenig! „Das Spiel hat sehr

viel Spaß gemacht, außerin

einer Szene…“, sagte Vedad

Ibisevic. Der Routinier

meinte seinen Kopfball aus

der 28. Minute, der sinnbildlich

für die letzten sieben

sieglosen Hertha-Spiele

war. „Der Ball geht irgendwie

einfach vorbei.“ So richtig

erklärenkonnte sichIbisevic,

ein sonst zuverlässiger

Goalgetter, das dann auch

nicht. MeinTipp an die Hertha-Profis:Probiert’s

mal

mit Gemütlichkeit! Die Saison

ist sowieso vorbei. Der

Druck ist also weg. Ihr könnt

befreitaufspielen. Die Fans

stehen ohnehin voll hinter

euch, feierteneuch auch in

Frankfurt wieder. Respekt

dafür! „Wir wollen den Fans

und auch dem Trainereinen

guten Abschluss schenken“,

kündigte Karim Rekik an.

Ein erster Schritt dafür ist

getan. Jetzt muss Hertha am

Sonnabend gegen Stuttgart

nur noch anfangen,den Ball

mal wieder ganz gemütlich

über die Linie zu drücken.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

TV-TIPPS

NDR

9.15 -12.35 Hamburg-Marathon

RTL

14.00 -15.55 Formel 1: Großer

Preis von Aserbaidschan

SPORT1

15.00 -16.45 Basketball, BBL,

30.Spieltag: Telekom Baskets

Bonn-FraportSkyliners

Hertha, dieser

Auftritt warsuper ...

Eintracht Frankfurt-Hertha BSC

Trainer:

Adi Hütter

Trapp 2

Abraham 2 Hasebe 3

Fernandes 4 Rode 4

Da Costa 3

Rebic 3,5

Ibisevic 3

Duda 4

Jarstein 2

Jovic 5

Hinteregger 3,5

Guzman 4

Kostic 3

Kalou 4,5 Lazaro 4

Mittelstädt 4 Skjelbred 2,5

Schiedsrichter

Jablonski 3

(Bremen)

Plattenhardt 3,5 Rekik 2,5 Lustenberger 2 Klünter 3

Trainer:

PalDardai

EINTRACHT FRANKFURT

1 weltklasse

Einwechslungen: Torro 3 (46. für Fernandes), Willems 2 stark

(62. für Rode), Paciencia (77. für de Guzman) 3 ganz o.k.

Gelbe Karten: keine

4 naja

HERTHA BSC

5 schwach

Einwechslungen: Selke (64. für Ibisevic), Dilrosun (70. 6 unterirdisch

für Lazaro), Leckie (79. für Duda)

Gelbe Karten: Duda (6), Plattenhardt (4), Lustenberger (2)

Gelb-Rot: Klünter (80., wiederholtes Foul); Zuschauer: 51500 (ausverkauft)

... und macht Mut für

die letzten drei Spiele

im Saison-Endspurt

Von

PATRICKBERGER

Frankfurt – Hertha,das war super!

Zwar kommen die Blau-

Weißen bei Eintracht Frankfurt

nicht über ein 0:0 hinaus,

doch der überzeugende Auftritt

gegen die Euro-Adler

macht Mut für den Schlussspurt.

Und dann war da diese eine

Chance. Per Skjelbred (31) erkämpfte

sich den Ball im Mittelfeld

und rannteinder Nachspielzeit

mit letzter Kraft aufs Frankfurter

Tor zu. Der Norweger, der

ein starkes Spiel zeigte und hinterher

zur Doping-Probe musste,

hatte den 1:0-Siegtreffer auf dem

Fuß. Letztlich scheiterte Schelle

aber an einer Blitz-Reaktion von

Kevin Trapp.

Es wäre der erste Dreier nach

sechs sieglosen Spielengewesen.

Und er wäre nicht mal unverdient.

„Das war eine 100-prozentige

Chance“, jammerte der zum

Saisonende scheidende Trainer

Applaus! PerSkjelbred

spielte stark und hatte

sogar den Siegtreffer auf

dem Fuß.

Pal Dardai (43), der aber auch

fand: „Die Jungs haben ehrliche

Arbeit gezeigt. Ich bin zufrieden.“

Das konnte der Ungar auch

sein. Seine Mannschaft zeigte vor

51 500 Fans eine starke Leistung,

verlangte den Frankfurter Euro-

Adlern alles ab. „Das war ein geiles

Spiel“, resümierte Valentino

Lazaro, der wieder in der Startformation

stand. „Das war eines

0:0

unserer besten Rückrundenspiele.

Wir haben bewiesen,dass wir

noch Fußball spielen können.“

Von der Verunsicherung aus

zuletzt fünf Niederlagen und einem

0:0 gegenHannoverwar bei

den Blau-Weißen, die ohne den

verletzten Niklas Stark und den

gesperrten Marko Grujic antraten,

wenig zu sehen. Frankfurt

dagegen wirkte aufgrund der

Doppelbelastung (spielt am Donnerstag

imEuro-League-Halbfi-


*

SEITE25

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Torhüter RuneJarstein

zeigt mal wieder seine

Klasse, rettet auf der

Linie artistisch.

Der 31. Spieltag

Augsburg-Leverkusen •

1:4

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

1:0 Danso (12.), 1:1 Volland (15.), 1:2 Havertz (48.), 1:3 Tah(60.),

1:4 Brandt (88.)

Zuschauer: 26404

Borussia Dortmund-Schalke 04 •

1:0 Götze (14.), 1:1 Caligiuri (18., Handelfmeter), 1:2 Sane (28.),

1:3 Caligiuri (62.), 2:3 Witsel (84.), 2:4 Embolo (86.)

Zuschauer: 80196 (ausverkauft)

Rot: Reus (Dortmund/60.–grobes Foulspiel),

Wolf (Dortmund/65. –grobes Foulspiel)

RB Leipzig-SC Freiburg •

2:4

•••••••••

2:1

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

1:0 Werner (19.), 1:1 Grifo (66.), 2:1 Forsberg(78., Handelfmeter)

Zuschauer: 40826

Eintracht Frankfurt-Hertha BSC •

Zuschauer: 51500(ausverkauft)

Gelb-Rot: Klünter (Hertha/80. –wiederholtes Foulspiel)

Hannover 96-Mainz 05 •

1:0 Weydandt (66.); Zuschauer: 30400

0:0

••••••••

1:0

••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Fort.Düsseldorf-Werder Bremen •

1:0 Raman (1.), 2:0 Karaman (22.), 2:1 Kruse (28., Foulelfmeter),

3:1 Hennings (56.), 4:1 Suttner (73.)

Zuschauer: 52500 (ausverkauft)

VfBStuttgart-Mönchengladbach •

1:0 Donis (56.); Zuschauer: 56730

Hoffenheim-Wolfsburg •

Nürnberg-FC Bayern •

heute, ••••••••

heute, ••••••••••••••

4:1

•••••••••

1:0

••••••

15.30

18.00

Bundesliga

Trainer PalDardai war

mit dem Auftritt seines

Teams zufrieden.

Fotos: Imago Images /Eibner,Imago Images /Huebner (2), Imago Images/ Schüler

1. (1) FC Bayern 30 22 4 4 79:29 +50 70

2. (2) Dortmund 31 21 6 4 74:40 +34 69

3. (3) Leipzig 31 19 7 5 59:24 +35 64

4. (4) Frankfurt 31 15 9 7 58:35 +23 54

5. (5) Gladbach 31 15 6 10 49:38 +11 51

6. (7) Leverkusen 31 16 3 12 57:49 +8 51

7. (6) Hoffenheim 30 13 11 6 65:41 +24 50

8. (8) Bremen 31 12 10 9 53:46 +7 46

9. (9) Wolfsburg 30 13 7 10 48:45 +3 46

10. (10) Düsseldorf 31 12 4 15 44:60 -16 40

11. (11) Hertha BSC 31 9 10 12 41:48 -7 37

12. (12) Mainz 31 10 6 15 37:52 -15 36

13. (13) Freiburg 31 7 11 13 40:56 -16 32

14. (14) Augsburg 31 8 7 16 47:59 -12 31

15. (15) Schalke 31 8 6 17 36:54 -18 30

16. (16) Stuttgart 31 6 6 19 28:67 -39 24

17. (17) Nürnberg 30 3 9 18 24:56 -32 18

18. (18) Hannover 31 4 6 21 26:66 -40 18

So geht’s weiter

Freitag, 20.30 Uhr: Mainz-Leipzig. Sonnabend, 15.30 Uhr: FC Bayern-

Hannover, Gladbach-Hoffenheim, Hertha-Stuttgart, Wolfsburg-Nürnberg.

18.30 Uhr: Bremen-Dortmund. Sonntag, 13.30 Uhr: Schalke-

Augsburg. 15.30 Uhr: Freiburg-Düsseldorf. 18.00 Uhr: Leverkusen-

Frankfurt.

Torjäger

nale gegen Chelsea) müde. „Ich

war überrascht, dass Frankfurt

so wenig Energie hatte“, sagte

auch Karim Rekik, der zusammen

mit Fabian Lustenberger die

Top-Stürmer Luka Jovic (17

Treffer) und Ante Rebic (9) völlig

kaltstellte.

Die Riesenchance hatteimersten

Durchgang bereits Vedad Ibisevic

(28.). Der Kapitän war

selbst „sehr überrascht“, dass er

völlig freistehend einenKopfball

nach Lazaro-Hackenvorarbeit

und Flanke vom starken Lukas

Klünter amlinken Pfosten vorbeisetzte.

„Ich wollte eigentlich

schon jubeln und dachte, dass

der reingeht“, sagte Ibisevic.

Im zweiten Durchgang war

Hertha sogar besser, spielte ab

der 80. Minute wegen einer Gelb-

Lukas Klünter bekam vonSchiri Sven

Jablonski die Gelb-Rote Karte.

Roten für Klünter nur noch zu

zehnt – und hätte trotzdem

durch Skjelbred sogar noch als

Sieger vom Platz gehen können.

Dardai, der in viereinhalb Jahren

als Hertha-Trainer bei der

SGE ungeschlagen bleibt (drei

Remis, ein Sieg): „Jetzt müssen

wir gegen Stuttgart gewinnen,

damit wir aus diesem Negativ-

Karussell rauskommen.“

Robert Lewandowski (Bayern)

führt mit 21 Treffern.

Dahinter folgen Luka Jovic

(Frankfurt) und Paco Alcacer

(Dortmund) mit je 17 sowie

Andrej Kramaric (Hoffenheim)

und Marco Reus

(Dortmund)mit je 16. Yussuf

Poulsen,Timo Werner (beide

Leipzig) und Ishak Belfodil

(Hoffenheim) erzielten je 15

Treffer. Bester Herthaner ist

Ondrej Duda mit 10 Toren.

Bayerns RobertLewandowski kann heute

seine Bilanz noch aufbessern.

Foto: AP


26 SPORT *

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Kovac Dürfen Nürnbergnicht unterschätzen

Bayerns Cheftrainer braucht jetzt nur noch drei Siege für seine erste Meisterschaft mit den Münchnern

München –Esgehe um nicht

weniger als die „Existenz“, hatte

Bayern-Trainer Niko Kovac

vor dem heutigen Derby gegen

den 1. FC Nürnberg angekündigt

und den Marschbefehl

beim Rekordmeister klar definiert:

„Wir müssen und wollen

das Spiel gewinnen.“

Heute, 18.00 Uhr

Dass der Gegner aus Franken

bestenfalls noch auf den Relegationsplatz

16 hoffen kann, ist

für Kovac kein Vorteil: „Ich unterschätze

niemanden.“

Auch, weil die Mannschaft

von Club-Trainer Boris Schommers

dem BVB zuletzt ein 0:0

abtrotzte. Das soll den Münchnern

nicht passieren: „Wir gehen

davon aus, dass wir noch

vier Siege brauchen. Sollten es

weniger sein, ist uns das auch

recht“, so Kovac. Mittlerweile

ist klar: Den Bayern reichen

drei Siege ...

Doch sich einfach so geschlagen

geben wollen die Nürnberger

aber auch nicht. „Wir haben

nicht viel zu verlieren, aber viel

zu gewinnen“, so Schommers.

Foto: AP

NikoKovac fordertseine Bayern-

Stars auf,den Club ernst zu nehmen.

Derby-Pleite!

Schiri Felix Zwayer(l.) zeigt

Dortmund-Star Marco Reus (r.)

die Rote Karte.

Schwarz-Gelb

sieht Rot!

Platzverweise für Reus und

Wolf lassen Dortmunds Titelhoffnungen platzen

Dortmund – War’s das schon

im Titelrennen? Dortmund

wirft im Derby gegen Schalke

leichtfertig seine Chancen

über Bord. Nach Doppel-Rot

für Reus (60.) und Wolf (65.)

binnen fünf Minuten hat Königsblau

keine Mühen, siegt

mit 4:2 (2:1) im Derby. Die

Borussia kann sich schwarzärgern.

2:4

Die Aufreger des Spiels: Nicht

Mario Götzes frühe Führung

(14.), auch nicht die Gästetore

durch Daniel Caligiuri per

Handelfmeter (18.) und Salif

Sané –unbedrängter Kopfball

gegen vier Abwehrspieler (28.)!

–, sondern das Doppel-Rot für

den BVB.

Zunächst die Mördergrätsche

von Marco Reus nach knapp einer

Stunde. Voll von hinten in

die Beine von Suat Serdar.

Schiri Felix Zwayer blieb gar

keine Wahl, als den Feldverweis

auszusprechen.

Die Doppelbestrafung wurde

zwar abgeschafft. Aber Caligiuri

scherte das wenig, er machte

genau das, als er den aus dem

Feldverweis resultierenden

Freistoß in den Winkel setzte

(62.).

Schon dumm. Noch dümmer

wird es aber, wenn Marius

Wolf eine exakte Kopie von

Reus’ Treterei an den Tag legt.

Wieder ist Serdar das Opfer.

Brutal! Fatal! Wieder hat

Zwayer keine Chance. Dortmunds

zweites Rot des Tages.

Nur kurz muss Königsblau

noch zittern, als Axel Witsel

sein arg dezimiertes Team

noch einmal ranbringt (84.),

doch dann erlöst Breel Embolo

die Gäste mit dem 4:2 (86.).

Nach der Partie erwies sich

dann BVB-Coach Lucien Favre

(Foto oben) als schlechter Verlierer.

Er schob Zwayer die

Schuld an der Pleite zu und lamentierte

über den Handelfmeter

zum 1:2 „Das ist so lächerlich.

Die Leute, die diese

Regel erfunden haben, können

nicht mehr in den Spiegel sehen.

Sie haben keine Ahnung

vom Fußball. Das ist der größte

Skandal. Das ist eine Schande

für den Fußball.“ BC

Fotos: AFP,dpa, Imago images/Team 2

Dortmund Marius Wolf

fegt Schalkes

Suat Serdar brutal

vonhinten um.

Willig im Kopf ist das Fleisch nicht mehr schwach

Interimscoach holt ersten VfB-Sieg seit acht Wochen

beim Punkteabstand alles

gleich, Stuttgart steuert hart

Stuttgart –Aufstand der Kellerkinder

(Hannover und Neue, u.a. saß auch Mario Gostand

Thomas Hitzlsperger:

rimscoach Nico Willig (fünf

1:0

auf Relegationskurs. Sportvor-

Schalke gewinnen) –auch der mez lange draußen) im Kopf ist

„Wenn wir so weitermachen,

VfB ist dabei. 1:0 (0:0) gegen auch das Stuttgarter Fleisch für, dass das 0:6 in Augsburg ist es gut.“ Der Mut ist zurück.

Gladbach, der erste Erfolg seit plötzlich nicht mehr schwach. halbwegs vergessen ist.

VfB-Kapitän Andreas Beck

acht Wochen. Mit den Ideen Das Tor von Donis (56.) sorgt Nur: Durch Schalkes Sieg kämpferisch: „Es musste was

VfB-Interimstrainer Nico Willig von Bisher-U19- und jetzt Inte-

neben dem Trainerwechsel da-

beim BVB (siehe oben) bleibt passieren, es ist was passiert ...“

Foto: Getty

B


34%

billiger

statt UVP*

17.245 €

Autoland

Neuwagenpreis

11.450 €

19%

billiger

statt UVP*

19.075 €

Autoland

Neuwagenpreis

15.450 €

30%

billiger

statt UVP*

28.585 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

30%

billiger

statt UVP*

37.039 €

Autoland

Neuwagenpreis

25.900 €

er neue FordD

tourneo Courier

zum

Discountpreis

26% billiger

toUrNeo Courier

1.0 Benziner ·74kW/101 PS ·Klimaautomatik, Navigation, Android-Auto,Apple CarPlay, Ford SYNC, Einparkhilfe, Rückfahr-Kamera,

Bluetooth, Freisprechanlage,Wlan/Wifi Hotspot,Tagfahrlicht, Schiebetüren, Bordcomputer,Multifunktionslenkrad, el. Fensterh./Spiegel,

Licht-/Regensensor,Nebelscheinw., Notruf-/Bremsassistent,Tempomat, automatischabblend. Innenspiegel, Radio-Touch/USB,ISOFIX,

eU6 ·auch a. tourneo Courier Sport ·Verbr.(l/100km) innerorts 7.2, außerorts 5.0, kombiniert 5.8, CO² 131 g/km, Effizienzklasse C

bei Neuwagen bis 40% sparen

lounge

500 i20 C3

polo

1.2 Benziner ·51kW/69 PS ·Klimaaut., Tempomat

·Verbr. (l/100km) innerorts 6.1, außerorts

4.5, komb. 5.1, CO² 116 g/km, Effizienzklasse C

FIeStA

1.0 Benziner ·74kW/101 PS ·Klimaaut., Einparkh.

·Verbr.(l/100km) innerorts 5.8, außerorts

4.2, komb. 4.8, CO² 110 g/km, Effizienzklasse B

leoN

oCtAvIA

St

1.4 Benziner ·92kW/125 PS ·Klimaaut., Navi-

Touch ·Verbr.(l/100km) innerorts 6.7, außerorts

4.3, komb. 5.2, CO² 120 g/km, Effizienzklasse B

Combi

eU6

Automatik

2.0 Diesel ·110 kW/150 PS ·Navi, Chrom-/Winterpaket

·Verbr. (l/100km) innerorts 5.2, außerorts

3.9, komb. 4.4, CO² 115 g/km, Effizienzklasse A

23%

billiger

statt UVP*

16.760 €

Autoland

Neuwagenpreis

12.900 €

27%

billiger

statt UVP*

22.620 €

Autoland

Neuwagenpreis

16.450 €

26%

billiger

statt UVP*

29.475 €

Autoland

Neuwagenpreis

21.900 €

24%

billiger

statt UVP*

31.365 €

Autoland

Neuwagenpreis

23.900 €

1.2 Benziner ·62kW/84 PS ·Einparkh., Sitz-/Lenkradhzg.

·Verbr. (l/100km) innerorts 7.1, außerorts

5.0, komb. 5.8, CO² 132 g/km, Effizienzklasse E

CAptUr

0.9 Benziner ·66kW/90 PS · Navi, Kamera, Voll-

LED ·Verbr. (l/100km) innerorts 6.3, außerorts

4.8, komb. 5.4, CO² 122 g/km, Effizienzklasse C

MokkA x

Automatik

1.4 Benziner ·103 kW/140 PS ·Navi, Anhängerk.,

Sitzhzg. ·Verbr. (l/100km) innerorts 8.8, außerorts

6.0, komb. 7.0, CO² 162 g/km, Effizienzklasse E

FoCUS

turnier

1.5 Benziner ·134 kW/182 PS ·Navi, Sitz-/Lenkradhzg.

·Verbr. (l/100km) innerorts 7.2, außerorts

4.8, komb. 5.0, CO² 129 g/km, Effizienzklasse B

13.450 €

1.0 Benziner ·74kW/101 PS · Müdigkeits-/Verkehrsz.erk.·Verbr.(l/100km)innerorts5.6,außerorts

4.2, komb. 4.7, CO² 109 g/km, Effizienzklasse C

Montag bis Freitag: 9 –21 Uhr · Samstag: 9 – 20 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde63, direkt an der B1 · 030-588 44 00 44

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tage der Erstzulassung. ·Autoland AG Am großen Wannsee 52, 14109 Berlin

5000 Autos · alle Marken finanzieren 0% anzahlen·

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de

21%

billiger

statt UVP*

17.020 €

Autoland

Neuwagenpreis

34%

billiger

statt UVP*

24.880 €

Autoland

Neuwagenpreis

16.450 €

26%

billiger

stattUVP*

29.550 €

Autoland

Neuwagenpreis

21.900 €

11%

billiger

statt UVP*

29.105 €

Autoland

Neuwagenpreis

25.900 €

C-MAx

1.0 Benziner ·92kW/125 PS ·Klimaaut., Sitzhzg.

· Verbr. (l/100km) innerorts 6.7, außerorts

5.1, komb. 5.7, CO² 129 g/km, Effizienzklasse B

tUCSoN

1.6 Benziner ·97kW/132 PS ·Klimaaut., Navi,

Kamera ·Verbr. (l/100km) innerorts 8.2, außerorts

6.4, komb. 7.1, CO² 162 g/km, Effizienzklasse D

AteCA

1.0 Benziner ·85kW/116 PS ·Klimaaut., Navi

·Verbr. (l/100km) innerorts 6.4, außerorts 5.0,

komb. 5.5, CO² 126 g/km, Effizienzklasse B

18%

billiger

stattUVP*

19.945 €

Autoland

Neuwagenpreis

16.450 €

25%

billiger

statt UVP*

26.625 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

34%

billiger

statt UVP*

35.715 €

Autoland

Neuwagenpreis

23.450 €

30%

billiger

statt UVP*

39.585 €

Autoland

Neuwagenpreis

27.900 €

statt UVP* 20.846 €

ab15.490 €

1.0 Benziner ·70kW/95 PS ·Klimaaut., Kurvenl.,

Sitzhzg. ·Verbr.(l/100km) innerorts 5.3,außerorts

4.1, komb. 4.6, CO² 104 g/km, Effizienzklasse B

eCoSport

1.0Benziner·92kW/125PS·Bi-Xenon.,Einparkh.,

Navi ·Verbr. (l/100km) innerorts 6.2, außerorts

4.7, komb.5.3, CO² 119 g/km, Effizienzklasse B

INSIgNIA

Automatik

1.5 Benziner ·122 kW/166 PS ·Klimaaut.,Einparkh.,

Sitzhzg. ·Verbr. (l/100km)innerorts 7.7, außerorts

5.3, komb. 6.2, CO² 141 g/km, Effizienzklasse E

kUgA

Allrad

1.5 Benziner ·129 kW/175 PS ·Bi-Xenon., Navi,

Einparkh. ·Verbr. (l/100km) innerorts 12.1, außerorts

7.4, komb.9.7, CO² 208 g/km, Effizienzklasse E


Der 31. Spieltag

1. FC Köln-Darmstadt 98 •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

1:2

FC Ingolstadt-Dynamo Dresden ••••••••••••••••••••••••

1:0

SV Sandhausen-Holstein Kiel •••••••••••••••••••••••••••••

3:2

FC St.Pauli-Jahn Regensburg •••••••••••••••••••••••••••

4:3

1. FC Magdeburg-Greuther Fürth •••••••••••••••••••••

2:1

1. FC Union-Hamburger SV ••••••••••

heute, 13.30

Erzgeb. Aue-VfLBochum ••••••••••••••••

heute, 13.30

SC Paderborn-Heidenheim • •••••••••

heute, 13.30

MSVDuisburg-Bielefeld • ••••••••••

morgen, 20.30

Zweite Liga

1. (1) 1. FC Köln 31 18 5 8 76:41 +35 59

2. (2) Hamburg 30 15 8 7 41:33 +8 53

3. (3) Paderborn 30 14 9 7 68:43 +25 51

4. (4) 1. FC Union 30 12 14 4 46:29 +17 50

5. (5) Heidenheim 30 13 10 7 44:34 +10 49

6. (8) St.Pauli 31 14 6 11 44:49 -5 48

7. (6) Kiel 31 12 10 9 57:48 +9 46

8. (7) Regensburg 31 11 12 8 47:46 +1 45

9. (12) Darmstadt 31 11 7 13 42:49 -7 40

10. (9) Bochum 30 10 9 11 41:43 -2 39

11. (10) Bielefeld 30 10 9 11 44:48 -4 39

12. (11) Gr.Fürth 31 9 11 11 34:50 -16 38

13. (13) Dresden 31 9 9 13 36:43 -7 36

14. (15) Sandhausen 31 8 10 13 40:45 -5 34

15. (14) Erzgeb. Aue 30 9 6 15 36:42 -6 33

16. (16) Magdeburg 31 6 12 13 32:45 -13 30

17. (17) Ingolstadt 31 7 8 16 35:51 -16 29

18. (18) Duisburg 30 5 9 16 32:56 -24 24

So geht’s weiter

Freitag, 18.30 Uhr: Bielefeld-Paderborn, Dresden-St. Pauli. Sonnabend, 13

Uhr: Hamburger SV-Ingolstadt, Bochum-Magdeburg, Heidenheim-Sandhausen.

Sonntag, 13.30 Uhr: Kiel-Duisburg, Regensburg-Aue, Darmstadt-1. FC

Union. Montag, 20.30 Uhr: Fürth-Köln.

Torjäger

Simon Terodde (1.FCKöln) führtnahezu uneinholbar mit 28 Treffern. Seine

nächsten Verfolgerchen sind Lukas Hinterseer (VfL Bochum) und Jhon Cordoba

(Köln) mit je 17 Toren. Bester Unioner ist Sebastian Andersson mit

11 Treffern.

Köln feuertTrainer

Anfang schon wieder am Ende

Markus Anfang

Köln –Irre Geschichte:

Unions Aufstiegskontrahent

Köln entlässt

drei Spieltage vor

Saisonende als Spitzenreiter

mit neun (!)

Punkten Vorsprung

auf einen Nicht-Aufstiegsplatz

nach nicht

mal einem Jahr Trainer

Markus Anfang.

Grund: Vier Spiele ohne Sieg,

der „Effzeh“ hätte den Aufstieg

längst auch rechnerisch sicher

haben können. Aber reicht das

für eine Entlassung?

Im Hintergrund hält sich

stattdessen das hartnäckige Gerücht,

dass die Kölner Bosse um

Sportchef Armin Veh und die

Vizepräsidenten Markus Ritterbach

und Toni

Schumacher mit der

Entlassung schon für

die kommende Bundesligasaison

planen.

Angeblich denkt die

Chefetage: Wenn der

Kölner Kader im

Oberhaus der Konkurrenz

künftig nicht

mehr so überlegen ist

wie in Liga zwei, benötigen die

Geißböcke einen Bessermacher

auf der Trainerbank und keinen

Markus Anfang, dessen System

schon im Unterhaus keine Konstanz

fand.

U21-Coach André Pawlak soll

nun übernehmen, ab Sommer

ist Bruno Labbadia (VfL Wolfsburg)

wohl Top-Kandidat.

Foto: Getty

28 SPORT *

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Showdown!

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Jetzt gilt’s. Es ist angerichtet.

Das Spiel des Jahrzehnts

steht an für den 1. FC

Union. Gegen den Hamburger

SV gibt es keine Ausreden

mit Gebrüll!

mehr. Ein Sieg muss her,

wenn man im Aufstiegsrennen

weiter ein Wörtchen mitreden

will. Von daher kann es

heute ab 13.30 Uhr nur heißen:

Auf sie mit Gebrüll.

Ausverkauftes Haus. Volle

Hütte. Rieseninteresse. Nicht

nur auf den Besucherplätzen.

Union mussheute

Mit einem doppelt so großen

Medienaufkommen wie gewöhnlich

sehen sich die Eiser-

den HSVschlagen

nen konfrontiert, mussten zahlreiche

Akkreditierungswün-

oder die Träume

sche abschmettern. Erstmals

vom direkten

Aufstieg begraben

Heute, 13.30 Uhr

1. FC Union –Hamburger SV

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

werden die Sitzplätze für Medienvertreter

namentlich zugeordnet.

Bislang galt dort –bei

first come, first serve – freie

Sitzplatzwahl.

Showdown! Da braucht es

nicht mal mehr Pathos. Jedem

ist die Situation bewusst. Anspannung

pur hat sich der Protagonisten

bemächtigt. „Natürlich

merkt man unter der Woche,

dass das ein spezielles

Spiel wird und auch, dass unsere

letzten Spiele nicht positiv

waren von den Ergebnissen“,

gibt Trainer Urs Fischer zu.

Der Schweizer Fußballlehrer

weiß, dass das ein Schlüsselspiel

für den Rest der Saison ist.

„Wir haben die große Möglichkeit,

mit einem positiven Resultat

vieles wiedergutzumachen“,

sagte Fischer. Der 53-Jährige

hat dabei einen besonderen Fan

im Stadion: Seine Ehefrau

Sandra wird auf der Tribüne die

Daumen drücken.

Denn dieser Kick fasziniert jeden.

Es erwartet uns eine Auseinandersetzung,

die auch

durch direkte Duelle gekennzeichnet

sein wird. Beispielsweise

das der Keeper Rafal Gikiewicz

und Julian Pollersbeck,

die beide um den „Weiße-Weste-Award“

streiten. Beide

konnten ihren Kasten je zwölfmal

reinhalten. Im Mittelfeld

können die Hamburger wieder

auf Aaron Hunt zurückgreifen.

Der ist so etwas wie ihre Lebensversicherung.

Mit ihm hatten

die Rothosen einen Punkteschnitt

von 2,4 Zählern, ohne

ihn waren es nur 0,9 Punkte pro

Spiel. Hier gilt es für den um einen

neuen Vertrag kämpfenden

Felix Kroos dafür Sorge zu tragen,

dass sich Hunts Bilanz verschlechtert.

Natürlich ist es auch die Frage

nach den Sturmtanks. Sebastian

Polter hat zwar mit sieben

Buden deutlich weniger Treffer

markiert als Pierre-Michel Lasogga

(13). Aber der eiserne Angreifer,

der oft auch so etwas ist

wie die erste Verteidigungslinie

der Köpenicker, fiel zweimal

verletzungsbedingt lange aus.

Auf ihn müssen die Hamburger

achten, wie auch umgekehrt

auf den Ex-Herthaner

Lasogga. „Es gilt in erster Linie

zu unterbinden, dass er überhaupt

in die Situation kommt,

um aufs Tor zu schießen“, fordert

Fischer sein Team zu

höchster Wachsamkeit auf.

„Wir müssen bereit sein für die

Zweikämpfe, aber auch Coolness

in heiklen Situationen

haben“, so sein Erfolgsrezept

für einen Dreier.

Wie dem auch sei: Der Worte

sind genug gewechselt, lasst

uns nun endlich Taten sehen.

Trimmel Friedrich Parensen Reichel

Abdullahi

Jatta

Prömel

Hunt

Schmiedebach

Kroos

Mees

Polter

Schiedsrichter

Lasogga Stegemann

(Niederkassel)

Narey

Janjicic Mangala

Santos vanDrongelen Lacroix Vagnoman

Pollersbeck

Trainer:

Hannes Wolf

ANZEIGE

Union Berlin

Hamburger SV

1

2.35

Jetzt wetten

*Quotenänderung vorbehalten

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+

X

3.30

2

2.90


*

Auf sie

Grischa Prömel (l.) will

heute Lewis Holtby &Co.

zeigen, waseine Harkeist.

SPORT 29

3. LIGA

Großaspach–Halle •••••••••••••••••••••••••••

1:1

1860 München–Karlsruhe ••••••••••••••••

0:2

Aalen–KFC Uerdingen •••••••••••••••••••••

2:4

Cottbus–Osnabrück ••••••••••••••••••••••••

1:2

Rostock–Sp. Lotte ••••••••••••••••••••••••••

0:0

Würzburg–Fort. Köln •••••••••••••••••••••••

2:0

Meppen–Zwickau •••••••••••••••••••••••••••

2:0

Unterhaching–CZ Jena • ••••••

heute, 13.00

Braunschweig–Münster • •••••

heute, 14.00

Wiesbaden–Kai’lautern •••••

morgen, 19.00

1. Osnabrück 35 54:24 76

2. Karlsruhe 35 56:33 65

3. Halle 35 42:30 60

4. Wiesbaden 34 64:45 58

5. Rostock 35 43:43 50

6. Würzburg 35 48:41 48

7. Münster 34 42:40 48

8. KFC Uerdingen 35 43:56 47

9. Zwickau 35 40:40 46

10. Meppen 35 45:47 46

11. Kaiserslautern 34 41:45 45

12. 1860 München 35 43:41 44

13. Unterhaching 34 46:40 42

14. Braunschweig 34 41:48 40

15. Sp. Lotte 35 30:40 40

16. Großaspach 35 30:35 39

17. Cottbus 35 46:55 38

18. Fort.Köln 35 35:58 38

19. CZ Jena 34 39:53 37

20. Aalen 35 42:56 30

Foto: Skrzipek

Teuererkaufte Wiedergutmachung für den BFC

Atici mussmit kaputter Schulter zur MRT, Reher nach Ampelkarte gesperrt

Kemal Atici wird in Fürstenwalde von

medizinischem Personal umringt.

Fürstenwalde –Eswurde ein

langer Abend für BFC-Trainer

Matthias Maucksch nach

dem 3:1 in Fürstenwalde,

mit dem die Wiedergutmachung

für das peinliche

1:4 gegen Bischofswerda

gelang. Gleich nach

dem Schlusspfiff fuhr Dynamos

Coach ins Krankenhaus

nach Bad Saarow, um sich nach

dem Befinden von Kemal Atici

zu erkundigen.

„Man kann ihn doch nicht

da alleinlassen, sondern

muss zeigen,dass man da

ist“, empfand Maucksch

das als normal. Der BFC-

Stürmer musste vor der

Pause mit einer Schulterverletzung

raus. „Beim Röntgen

haben sie nichts an den Knochen

So jubelte Union über den

Ausgleich in Hamburgbeim 2:2.

gefunden. Am Montag geht’s zur

MRT, um zu sehen, wasmit den

Bändern ist“,soMaucksch.

Bitter auch die Gelb-Rote für

Chris Reher in der Nachspielzeit.

Maucksch: „Die erste Karte, da

müssen wir reden, das war wegen

Meckerns. Aber die zweite

war ein normaler Zweikampf,

das roch nach Konzessionsentscheidung.“

MB

Fotos: Koch

Energie ohne Power

Cottbus –Diese Chance hat

Energie vertan! Gegen freudetrunkene

Osnabrücker −

bereits aufgestiegen − verliert

Cottbus 1:2 (0:0). Für

Energie traf Mamba (54.), für

die Gäste waren Heider (51.)

und Girth (75.) erfolgreich.

OBERLIGA

Malchow–Wismar •••••••••••••••••••••••••••

1:2

TeBe–BSC Süd ••••••••••••••••••••••••••••••

4:0

Strausberg–FC Hansa II • •••••

heute, 14.00

CFC Hertha 06–Neustrelitz •• heute, 14.00

Greifswalder FC–Torgelow ••••

heute, 14.00

SC Staaken–Altlüdersdorf ••••

heute, 14.00

Stendal–Hertha Zehlendorf •• heute, 14.00

BW 90 –Lichtenberg47 • ••••••

heute, 14.30

1. Lichtenberg47 24 60:11 58

2. TeBe 25 61:19 58

3. Greifswalder FC 24 51:28 52

4. Hertha Zehlendorf 24 52:26 45

5. FC Hansa II 24 47:32 39

6. Neustrelitz 24 33:33 35

7. Torgelow 24 38:38 33

8. BW 90 Berlin 23 36:30 31

9. Strausberg 24 38:47 31

10. CFC Hertha 06 24 34:46 31

11. Wismar 25 22:34 30

12. SC Staaken 24 40:45 26

13. Altlüdersdorf 23 34:50 26

14. BSC Süd 25 38:55 25

15. Lok Stendal 24 28:59 23

16. Malchow 25 23:82 4

REGIONALLIGA

Fürstenwalde–BFC Dynamo • •••••••••••••

1:3

Altglienicke–Babelsberg •••••••••••••••••••

2:1

Neugersdorf–Chemnitz ••••••••••••••••••••

3:2

Meuselwitz–Halberstadt •••••••••••••••••••

2:1

Viktoria 89–Auerbach •••••••••••••••••••••

4:0

Bischofswerda–RW Erfurt • •••

heute, 13.30

Rathenow–Lok Leipzig • •••••••

heute, 13.30

Nordhausen–Bautzen • ••••••••

heute, 13.30

Hertha BSC II–BAK •••••••••••••

heute, 13.30

1. Chemnitz 31 72:31 73

2. BAK 30 56:30 63

3. Hertha BSC II 30 55:36 54

4. Nordhausen 30 49:34 52

5. RW Erfurt 30 53:35 48

6. Lok Leipzig 30 46:34 47

7. Babelsberg 31 50:40 43

8. Halberstadt 31 40:36 41

9. Viktoria 89 31 45:33 39

10. Auerbach 31 41:52 39

11. BFC Dynamo 31 36:55 39

12. Meuselwitz 31 46:53 37

13. Altglienicke 31 47:53 36

14. Fürstenwalde 31 38:55 36

15. Bischofswerda 30 28:45 33

16. Neugersdorf 31 32:58 31

17. Bautzen 30 17:41 25

18. Rathenow 30 27:57 21

Der Meister steigt direkt in die 3.Ligaauf.

Dem FC Viktoria ’89 wurden wegen eines

Insolvenzantrages neun Punkte abgezogen.


30 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019*

Unfall in „Gasse des Grauens“

Vettel verschenkt trotz Leclerc-

Nur Quali-Platz 3, Ferrari-Star startet heute in Baku hinter dem Mercedes-Doppelpack Bottas und Hamilton

Baku – Zwei schwere Unfälle

in der „Gasse des Grauens“

überschatteten das Qualifying

zum Aserbaidschan-GP heute

(14.10 Uhr, RTL). Bevor Mercedes-Finne

Valtteri Bottas

(29) vor Weltmeister Lewis

Hamilton (34) und Sebastian

Vettel (31) auf die Poleposition

raste, verunglückten Williams-Oldie

Robert Kubica

(34) und Ferrari-Jungstar

Charles Leclerc (21) in der gefährlich

engenAltstadt-Gasse.

Zuerst erwischte esKubica, der

nach George Russells (21) Gullydeckel-Crash

im Training den

zweiten Williams zerstörte.

Doch von seinem Unfall lernte

Leclerc nichts. „Ich bin so

dumm, tut mir leid, Jungs“, funkte

Vettels junger Herausforderer

in die Box.

In der Tat. Denn statt in den

Notausgang zu steuern, lenkte er

ein und krachte in die Barriere.

Dadurch geht er nur vom neunten

Platz ins Rennen. Leclerc:

„Das war allein mein Fehler. Ich

werde alles geben, um noch ein

gutes Ergebnis zu erzielen.“

Daran scheiterte Vettel erneut

– trotz des zweiten Leclerc-

Pechs nach dem Motor-Defekt

in Bahrain! Trotz Ferraris 1000-

PS-Motor und Aerodynamik-

Updates war Vettel im letzten

Drittellangsamer als das Mercedes-Duo

Bottas und Hamilton.

Es droht der vierte Silber-Doppelsieg

in Folge–undHamiltons

sechster Titel. Doch zunächst

steht der Brite wie im Vorjahr

hinter Edelhelfer Bottas, der damals

nur durch einen Plattfuß

den Sieg an Hamilton verlor.

RTL-Experte Christian Danner

ist sich sicher: „Abschreiben

würde ich Hamilton nie. Der hat

auch von hinten noch ein paar

Pfeile im Köcher.“

Während Ferrari an den eigenen

Fehlern und der Silber-Perfektion

zu zerbrechen droht,

Startaufstellung

Grand Prix vonAserbaidschan in

Baku, 4. von21WM-Läufen (eine

Runde =6,003 km):

1. Reihe: 1. Valtteri Bottas

(Finnland)Mercedes 1:40,495

Min.; 2. Lewis Hamilton (Großbritannien)

Mercedes 1:40,554

2. Reihe: 3. Sebastian Vettel

(Heppenheim) Ferrari 1:40,797;

4. Max Verstappen (Niederlande)

RedBull 1:41,069

3. Reihe: 5. Sergio Perez (Mexiko)

Racing Point 1:41,593; 6. Daniil

Kwjat (Russland)Toro Rosso

1:41,681

4. Reihe: 7. Lando Norris (Großbritannien)

McLaren 1:41,886; 8.

Kimi Räikkönen (Finnland)Alfa

Romeo 1:43,068

5. Reihe: 9. Charles Leclerc

(Monaco) Ferrari -; 10. Carlos

Sainz Jr.(Spanien) McLaren

1:42,398

6. Reihe: 11. Daniel Ricciardo

(Australien) Renault 1:42,477;12.

Alexander Albon (Thailand)Toro

Rosso1:42,494

7. Reihe: 13. Kevin Magnussen

(Dänemark) Haas 1:42,699; 14.

Lance Stroll (Kanada) Racing

Point 1:42,630

8. Reihe: 15. Romain Grosjean

(Frankreich) Haas 1:43,407; 16.

Nico Hülkenberg(Emmerich) Renault

1:43,427

9. Reihe: 17.George Russell

(Großbritannien) Williams

1:45,062; 18. Antonio Giovinazzi

(Italien) Alfa Romeo 1:42,424+10

Plätze/Neue Antriebseinheiten

10. Reihe: 19. RobertKubica

(Polen) Williams 1:45,455; 20.

Pierre Gasly (Frankreich) Red

Bull -+5/Regelverstoß im freien

Training

Ferrari-Jungstar

Charles Leclerckracht

in der „Gasse des

Grauens“ mit voller

Wucht in die TecPro-

Barriere, kann aber

unverletzt aus dem

rauchenden Wrack

aussteigen.


*

SPORT 31

Crash die 1. Pole

wirft der Kubica-Crash Fragen

auf. Der durch seinen vom Rallye-Unfall

2011 schwer behinderten

rechten Arm gehandicapte

Pole krachte mit hohem

Tempo in die Barriere. Sein

Crash ist Wasser auf die Mühlen

der Kritiker. Ex-Weltmeister

Jacques Villeneuve (48) sagte:

„Roberts Comeback ist nicht die

richtige Botschaft. Es ist furchtbar

für den Sport. Die Formel 1

muss schwierig und fast unerreichbar

sein.“ Oliver Reuter

Fotos: Getty

Nachdenklich und nicht

unzufrieden: Sebastian

Vettel kommt einfach

nicht richtig in die Gänge.

Schumi junior guckt

in die Röhre

In der Baku-Prüfung

glatt durchgefallen!

Micks erster Ausfall in

erster Formel-2-Saison

Baku –Mick Schumacher (20)

guckte nach seiner heißen Baku-Prüfung

in die Röhre. Der

Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister

Michael Schumacher

(50) schied im ersten Formel-2-Rennen

in Aserbaidschan

in der 9. Runde aus, nachdem

er sich im 620-PS-Prema

nach Kurve 17 drehte und nicht

mehr weiterfahren konnte.

Später gab sich Mick einsichtig,

sagte: „Das einzig Gute an

Fehlern ist, daraus zu lernen.“

Beim Debüt in Bahrain war

Mick noch guter Achter und

Sechster geworden. Und von

seinem guten sechsten Startplatz

peilte der beste Rookie sogar

das Podium an. Sein Motto:

„Den Mauern immer näher

kommen.“

So ging Schumi jr. auch ins

Rennen. Er kämpfte sich auf

Foto: imago/Perenyi

Mick Schumacher kann es nicht

fassen: Nach einem Dreher startet

er heute vonganz hinten.

Rang drei vor, verbremste sich

aber und fiel auf Platz sieben

zurück. Nach einer frühen Safety-Car-Phase

wegen eines Unfalls

hielt er diese Position bis

zu seinem Fehler.

Den Sieg in einem wegen vielen

Unfällen auf 26 Runden verkürzten

Rennen sicherte sich

der Brite Jack Aitken (23, Campos)

vor dem niederländischen

Titelfavoriten Nyck de Vries

(24, ART) und dem Briten Jordan

King (25, MP).

Wegen seines Ausfalls geht

Mick heute vom Ende des Feldes

aus ins Sprintrennen (11.10

Uhr).

O. Reuter

KontaKte

Girl desTages :Aby Action

Sie für ihn

Berlin Bei nacht

21 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Hallo mein Süßer.Ich

bin AbyAcon und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Echt fesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

telefon-Service

Der von hier

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


32 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019 *

NACHRICHTEN

Vettel-Bruder patzt

Trainer Velimir Petkovic

warnt sein Team trotz

eines Acht-Tore-Polsters

eindringlich vorHannover.

Foto: imago images/Pakusch

Motorsport –Fabian Vettel

(20/Foto), Bruder von

Formel-1-Star Sebastian,

fuhr beim Saisonauftakt des

ADAC GT Masters in

Oschersleben zusammen

mit seinem britischen

Teamkollegen Philip Ellis

nur auf den 26. Platz von

insgesamt 31 Fahrzeugen.

Volleys abgeschmettert

Volleyball –Titelverteidiger

BR Volleys verlor das

erste Finale um den DM-Titel

(best of five) 0:3 (22:25,

23:25, 17:25) in Friedrichshafen.

Spiel zwei steigt

Donnerstag in Berlin.

Sieg mit Pföderl-Tor

Eishockey –Deutschland

gewann in Deggendorf den

WM-Test gegen Österreich

5:1 (0:0, 2:1, 3:0). Neu-Eisbär

Leo Pföderl traf in

Überzahl zum 1:1-Ausgleich

(27.), NHL-Star Leon Draisaitl

(31., 48., 57.) und der

Neu-Mannheimer Lean

Bergmann (51.) besorgten

den Rest. Die Eisbären Jonas

Müller und Marcel Noebels

waren auch mit dabei.

Fans verhöhnen Keeper

Fußball –Eigengewächs

Markus Schubert (20) verlässt

im Sommer Zweitligist

Dynamo Dresden (Ziel offen).

Der Torhüter wurde

beim 0:1 in Ingolstadt deswegen

von den eigenen

Fans mit Sprechchören und

Spruchbannern übel beleidigt.

Das Team steht hinter

Schubert, verweigerte den

Gang in die Fankurve.

Bolls WM-Kampfansage

Tischtennis –Europameister

Timo Boll (38), der

bei der WM in Ungarn wegen

einer Fieber-Attacke

passen musste, gibt sich

kämpferisch: „Wir greifen

bei der WM 2021 in Houston

wieder an.“

Profis boykottieren Spiel

Fußball –Keine Kohle,

keine Leistung! Wegen ausstehender

März-Gehälter

weigerten sich die Spieler

von Englands bereits feststehendem

Zweitliga-Absteiger

Bolton Wanderes, in

Brentford aufzulaufen.

HAPPY BIRTHDAY

Stéphane Richer

(Sportchef EHC Eisbären)

zum 53.

Christian Neureuther

(Ex-Skifahrer,Vater von Felix

Neureuther) zum 70.

Foto: imago images/masterpress

Foto: imago-images/Beautiful Sports

Über

Hannover

ab nach Kiel

Handball-Füchse können sich das Final Four im EHF-Cup heute nur selbst versauen

Von

CAROLIN PAUL

Berlin – Endspurt im Fuchsbau!

Auf dem Weg zum EHF

Final Four am 17./18. Mai in

Kiel müssen die Handball-

Füchse heute in der Schmelinghalle

(15 Uhr) im Rückspiel

gegen Hannover bestehen.

Nach dem 34:26-Erfolg

im Hinspiel sollte da nichts

mehr anbrennen.

Die Teens sollen’s wieder richten

Gegen München setzen geschwächte Albatrosse erneut auf die Jugendspieler

Strotzt vorSelbstbewusstsein: Albas

Youngster Jonas Mattisseck.

Vor einem Jahr dominierten

die Füchse in Magdeburg das

Final Four, nahmen am Ende

den Pott mit nach Hause.

An der Förde sollte es am

besten genauso laufen.

Um dorthin zu kommen,

müssen jedoch erst einmal

die Gäste aus Niedersachsen

besiegt werden.

Mit dem Acht-Tore-Puffer

aus dem Hinspiel stehen die

Füchse an sich schon mit einem

Bein im Halbfinale. Doch der

Berlin –Von wegen Spitzenspiel!

Es ist eher eine erweiterte

Resterampe, die sich für Albas

Basketball-Riesen heute

(18 Uhr, MB-Arena) mutig in

die Schlacht gegen Spitzenreiter

FC Bayern

wirft.

Weil die Albatrosse,

die aufgrund der

Mehrfachbelastung in

Pokal und Eurocup

schon 30 Spiele mehr

als die meisten Liga-Konkurrenten

auf dem Buckel

haben, wächst das Lazarett in

Berlin wieder mächtig an.

Niels Giffey und Martin Hermannsson

sind noch immer

angeschlagen, Nationalspieler

Johannes Thiemann sollte

nach einem Schlag auf den

Schienbeinkopf in Bayreuth

mit einer Knochenprellung

und einer muskulären Einblutung

gegen München

kaum spielbereit sein.

Aber: Schon beim Pokal-Viertelfinalsieg

kroch Alba gegen Bayern

personell auf dem

Zahnfleisch. Damals

wuchsen die Berliner

Youngster um Franz Wagner

(17) und Jonas Mattisseck

(19) über sich hinaus. Und

Jungnationalspieler Mattisseck,

der sich erst kürzlich für

den NBA-Draft anmeldete,

strotzt vor Selbstbewusstsein.

Gegner um Nationalspieler Kai

Häfner ist nicht zu unterschätzen,

wie Coach Velimir Petkovic

weiß: „Wir haben ein

gutes Spiel gemacht,

aber Hannover ist uns

auch ein Stück weit entgegengekommen.

Ein Sieg

in dieser Höhe war für uns

etwas überraschend.“

Für beide Mannschaften ist es

die letzte Chance, in dieser Saison

noch einen Titel einzufahren.

Zumal der Sieg im Europapokal

automatisch die Qualifikation

für die nächste Saison

mit sich bringen würde. Dann

ist auch die Rechnerei in der Liga

überflüssig.

Füchse-Sportchef Volker Zerbe:

„Wir haben die Möglichkeit,

den Pokal zu gewinnen und uns

dadurch zu qualifizieren. Für

diesen sportlichen Erfolg müssen

wir zwar noch einen schweren

Weg gehen, aber dazu sind

wir bereit. Wir haben es in eigener

Hand.“

BASKETBALL-BULI

Bamberg–Braunschweig • •

Gießen–Jena • •

Ulm–Oldenburg • •

Würzburg–Vechta • •

•••••••••••••• 93:88

•••••••••••••••••••••••••••• 89:83

••••••••••••••••••••••••• 69:82

•••••••••••••••••••••• 85:92

Crailsheim–Ludwigsburg •••••••••••••••••••••••

Bremerhaven–Göttingen • ••••••

heute, 15.00

MBC–Bayreuth •••••••••••••••••••

heute, 15.00

Bonn–Frankfurt • •••••••••••••••••

heute, 15.00

Alba–FC Bayern ••••••••••••••••••

heute, 18.00

1. FC Bayern 29 2557:2195 54

2. Oldenburg 30 2742:2397 50

3. Alba 28 2564:2230 44

4. Vechta 30 2597:2436 44

5. Bamberg 30 2659:2558 40

6. Ulm 30 2631:2562 34

7. Bonn 28 2412:2423 30

8. Braunschweig 30 2528:2515 30

9. Würzburg 30 2460:2458 30

10. Ludwigsburg 29 2450:2469 28

11. Bayreuth 29 2490:2489 28

12. Gießen 30 2742:2802 26

13. Frankfurt 29 2285:2392 24

14. Göttingen 29 2268:2417 16

15. MBC 29 2394:2584 14

16. Crailsheim 29 2399:2639 14

17. Bremerhaven 29 2302:2529 12

18. Jena 30 2296:2681 10


BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

BERLIN-RÄTSEL 33

Fabelname

für den

Fuchs

liebenswürdig

Kraft

dt. TV-

Anstalt

(Abk.)

eigenartiger

Mensch

Beiname

Odins

einer

der

Titanen

Ergebnis

Gewässerrand

Stachelhäuter

Weinstock

Patron

d. Goldschmiede

Gipfel

im

Himalaja

Mount...

Küchengerät

seicht

Gebrauch

Muskelstrang

weggeschoben

Speisefisch

Aufsetzen

eines

Flugzeugs

Tropenfrucht

9

Hautentzündung

große

Wasservögel

,blaublütig‘

Nachkomme

Sohn

Jakobs

(A.T.)

1

chem.

Zeichen

für

Hahnium

Disney-

Figur

(... Gaukeley)

warnen

(Auto)

dt.

Komikerin

(Evelyn)†

hierher

Abk.:

Dezigramm

deshalb

Fragewort

Kamingitter

Wallfahrtsort

in

NRW

kehren

Kfz.-Z.:

Soest

Tonerdesilikat

5

Schneehütte

der

Eskimos

nicht

völlig

japan.

Politiker

†1909

chem.

Zeichen

für

Barium

phys.:

radioaktiv.

Regen

kleines

Wassertier

Geländeerhebungen

amtlicher

Name

Indiens

med.:

Hautblase

im

Stil

(franz.)

Vorname

der Soul-

Sängerin

Crawford

persönliches

Fürwort

kath.

Theologe

†1847

eine

Heilpflanze

Abk.:

in Vertretung

Ort

in der

Lausitz

Abk.

einer

Windrichtung

Elite,

Auswahl

Menschen

um die

Zwanzig

Nonsens

kanarische

Insel

(2 W.)

Hirngespinst

Stadt in

Geldern

(Niederlande)

dt.

Sprachforscher

†1863

Südeuropäer

Feldblume

Kreiszeichengerät

Grund,

Kausa

Schauspieler

Körperstellung

2

LÖSUNGSWORT:

6

Initialen

des

Malers

Dix

unbeschädigt

Flachsgarngewebe

Laubbaum

altrömischer

Hausgott

altes

Kinderspielzeug

Weissager

Zustimmung

Abk.:

Montanunion

Kfz-Z.

Emmendingen

Gartengerät

spitzes

Gebilde

an Gletschern

Biene

Teil des

Lichts

(Abk.)

3

Schalteinrichtung

griech.

Gott

der

Künste

12

leicht

schwindelig

Mitteleuropäer

Stammvater

Israels

poet.:

flaches

Wiesengelände

Vermächtnis

empfangen

offene

Geländefahrzeuge

bewandert

Appsofort:

Top-News

aufsHandy.

Gratis: Täglich zum Feierabend

das Wichtigste des Tages direkt

auf Dein Smartphone.

Melde Dich jetzt an: berliner-kurier.de/whatsapp

4

Blütenabsonderung

US-

Filmkomiker

(Woody)

Rennrekord

ehem.

Berliner

Sender

(Abk.)

bunt

Mixgetränk

mit

Früchten

franz.

Departementhptst.

Feuerwerkskörper

11

biolog.:

mit Sauerstoff

lebend

österr.

Bundesland

chem.

Zeichen

Samarium

beabsichtigen

Folge

von

Sätzen

Buch der

Bibel

süddt.:

Hausflur

Vorname

d. Rennfahrers

Prost

orientalische

Rohrflöte

Hebri-

den-

Insel

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

nicht

alt

Aktion

Abk.:

New

York

Träger

der

Golfschläger

Gletschergeröllablage

ein

Skandinavier

ein

Kontinent

fürstl.

Anredetitel

10

8

ein

Mainzelmännchen

Kohlenwasserstoffrest

Höhenzug

im

Weserbergland

BK-ta-sr-22x29-1933

Schaumwein

breiige,

erdige

Flüssigkeit

höchste

Spielkarte

ironischwitzige

Darstellung

franz.

Frauenname

Teil des

Krankenhauses

(Abk.)

ein

Bindewort

junger

Pflanzentrieb

Auflösung von Freitag

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

7

erster

Märtyrer

im N.T.

O W F B E T

R A B B IE S T R ES U H A B G I E R I G

W ETTI IR LAND HE YRANN L AN DI RAUSE EL S SPE E OBELIN

T ELL H B G E

D

ERODOT U L ARE O A H R

G E E U G U E S E LLT P O

IS SSEN N A B N D L A HNE

W A C

OLGA BEND L K R A E H

E G ARVE ITUS G L T

C O L ARA

K A E R R D E R ENA

S HRE R I T O

H O T U F

P AGGAI P A G I S O G

T SPUSI ASON S CAT H E R B ENESUNG

L A K E M M EJAHEN

M I DE IRE

M M O

K G H T I

BA S A B O T AS G EIA A R

I M M S A USANNA LP M O ALLIEN K AB K

ILTIADES ANILA V AMUM A M O A H A

C A O ODE P EL M R

E R

TE

S A RHOLT G I N

N T L F D LENN O DEM O N

E K E EZI S VE

IL S E N H O U M R

Y T E R A E R M C

MUMMENSCHANZ


REISE

NACHRICHTEN

Mittelalter-Festival

Die Aussicht auf die Gipfel

der Anden ist gigantisch.

Mit der dünnen

Luft haben viele Besucher

zu kämpfen.

Zu einem großen Mittelalter-Festival

kommen viele

Fans von Rittern und Co. im

Sommer in Soest zusammen.

In der Stadt in Nordrhein-Westfalen

wird vom

27. Juli bis 4. August die

„Soester Fehde“ nachgespielt,

ein historisches Ereignis.

Mehr als 900 Mittelalter-Freunde

schlüpfen in

Rüstungen und andere Kostüme.

Das Festival-Programm

sieht außerdem

Vorträge, Führungen und

Theaterstücke vor.

(www.soesterfehde.de)

Wander-Event am See

Wandern, Trail-Running,

E-Biken: Um diese und andere

Sportarten dreht sich

das 2. Wanderfestival in der

Region Fuschlsee im Salzkammergut

vom 18. bis 26.

Mai. Neun Tage lang werden

täglich geführte Wander-

und Radtouren angeboten,

Vorträge und Workshops

bilden das Rahmenprogramm

in der Region in

Österreich. Alle Programmpunkte

sind online zu finden.

(https://fuschlsee.salzkammergut.at)

Jubiläum in Cuxhaven

Zehn Jahre Unesco-Welterbe

Wattenmeer und 30

Jahre Wattenmeer-Besucherzentrum:

Dieses Doppel-Jubiläum

feiert die

Stadt Cuxhaven im Sommer

mit zahlreichen Veranstaltungen.

Ein Höhepunkt ist

die Fahrrad-Sternfahrt „Ein

Wattenmeer. Zwei Räder.

Drei Länder“ am 27. Juni.

Dafür kooperieren die Nationalparks

Schleswig-Holsteins,

Niedersachsens und

Hamburgs.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Foto: Imago Images Foto: zvg

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Choquequirao in Peru

Verdientes Gold

Jenseits der Touristenschlangen wartet eine vergessene Ruinenstadt in den Wolken

Machu Picchu, so

fern. Sehnsüchtig

geistern die Gedankenhinüber

zu

der verlorenen Stadt in den

Wolken. Nur etwas mehr als 30

Kilometer Luftlinie von hier,

hinter schneebedeckten Fünftausendern,

schlürfen gerade

Rentner aus Texas und Taiwan

Pisco Sour und machen Selfies

mit genervten Lamas.

Selbstzufrieden blicken sie

auf das neue siebte Weltwunder.

In einem Plüschsessel

haben sie sich bei einem Glas

chilenischem Cabernet in diesem

kolonialluxuriösen Belmond

Hiram Bingham-Zug die

Anden hinaufgondeln lassen.

Die Fußfaulen unter ihnen sind

selbst noch die letzten Höhenmeter

zum Eingang des Inka-

Heiligtums im Bus angereist.

„Choquequirao will verdient

sein“, hatte Ramiro Salazar

Cana seine Wandergruppe

gleich zu Beginn der Tour gesagt.

Da klang es noch nicht wie

eine Warnung. Der 30-jährige

Bergguide führt seit acht Jahren

Touristen durch die Anden.

Der Choquequirao-Trek gehört

zu seinen Lieblingstouren. Sein

Handwerk, von Hitze und Höhenkrankheit

gemarterte Europäer

und Amerikaner mit Inka-

Legenden und Anden-Kalauern

aufzubauen, versteht er bestens:

„Noch eine Serpentine

oder zwei und dann wartet vielleicht

schon ein Puma auf seine

Beute.“

Atemraubend liegt das

Apurímac-Tal zwischen

schneebedeckten Bergketten

und hohen Klippen. „Der heilige

Berggott, der spricht“, so in

etwa lautet der Name des Flusses“,

erklärt Ramiro. Der reißende

Strom brabbelt hier

durch einen der tiefsten Canyons

der Welt. Beladene Maultiere

keuchen den Berg hinauf.

Würden sie nicht den Proviant

und die Zelte tragen, man wäre

wohl längst umgekehrt.

Irgendwo da oben wartet

eine sagenumwobene Ruinenstadt.

Bis heute ist Choquequirao

nur für Wanderer über einen

schmalen Pfad in zwei Tagesetappen

zu erreichen.

Die Inka nannten sie „Wiege

des Goldes“. Choquequirao

wurde für sie zur letzten Zuflucht

vor den im 16. Jahrhundert

einfallenden Conquistadores.

Die Spanier haben die auf

über 3000 Höhenmetern im

Bergdschungel verborgene

Schmale Pfade führen

hinauf in die Berge. Würden

Maultierenicht den

Proviant tragen, wären

schon viele längst umgekehrt.

Stadt nie entdeckt. Anders

als ihre weltberühmte Schwesterstadt

Machu Picchu wurde

Choquequirao bisher nur zum

Teil freigelegt und nie vom

Massentourismus erobert.

Während die Inkastadt nun

Wahrzeichen Perus ist und

heute von täglich mehr als 2500

Menschen besucht wird, sind es

in Choquequirao nur etwas

mehr als 5000.

Als der Blick auf die Ruinen

der Unterstadt auf einem Bergsattel

fällt, stockt der knappe

Atem. Der Wolkenvorhang öffnet

sich für die verlorene Stadt.

Ihre kühnen Bauten lassen nur

erahnen, dass hier vor mehr als

500 Jahren das Leben pulsierte.

Soldaten, Bauern und beladene

Lamas bevölkerten die Straßen

Foto: zVg

Choquequiraos, längst vergessene

Herrscher opferten denGöttern

und Priester folgten bei

Nacht demLauf der Sterne.

Wahrscheinlich wurde

Choquequirao unter dem Inkaherrscher

Pachakutiq zum kulturellen

Zentrum zwischen der

Hauptstadt Cusco und dem

Amazonas-Tiefland. Vielleicht

sind noch Reichtümer im

Dschungel versteckt“, sagt Apaza.

Irgendwann werden wahrscheinlich

auch Rentner aus

Tennessee und Tokio mit Blick

auf die „Wiege des Goldes“

selbstzufrieden ihren Pisco Sour

schlürfen. Bis dahin gehört das

magische Choquequirao aber

weiter den Hartgesottenen allein.

Win Schumacher

Anders als ihreweltberühmte

Schwesterstadt

Machu Picchu wurde

Choquequirao bisher nur

zum Teil freigelegt.


SEITE35

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Reisetipp

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.

4NÄCHTE BLEIBEN,NUR 3BEZAHLEN!

ab p. P.

EUR 47 im DZ

Übernachtung /Halbpension

mit 4=3 bis 27.06.19,

ausgenommen Feiertage

Stichwort:

Frühling

So viel inklusive

·Sachsens größter Hotel-Innenpool (20 x10m)

mit Kinderbecken und Aquafitness

·großes Freizeit- und Abendprogramm

YOKI AHORN Kinderwelt

·Wii-Lounge ·Kinderspielwelt innen und außen

·Kino ·vielseitiges Aktivprogramm fürKinder

·Kinderdisco ·Kreativzeit ·YOKI AHORN Kinderbuffet

TIPP: Jetzt tolle Familienangebote für Ihren Pfingsturlaub

mit Familienwanderung uvm. sichern!

WeiterempfehlungsrateHolidayCheck =90%,23.04.2019

Hotel Am Fichtelberg Oberwiesenthal Betriebs GmbH &Co. KG ·Karlsbader Straße 40 ·09484 Kurort Oberwiesenthal

Tel. 037348 17830 ·www.ahorn-hotels.de/fichtelberg

FürBerliner!

IhrAnzeigenmarktimBerliner Kurier


Anzeigenannahme:

030 2327-50

8-bzw 10-Tage-Seniorenreisen

Standard-Leistungen: Fahrt imNichtraucherfernreisebus m. WC u. Getränkeselfservice

•7Hotelübernachtungen inklusive HP•2Zwischenübern. in einem Hotel der guten Mittelklasse

(nur bei 10 Tage) •Willkommenscocktail bzw. -getränk •Reiseforum •Betreuung durch das

SKAN-CLUB 60 plus-Team •Kofferservice im Hotel am Reiseziel u.v.m...

gotha – eisenach, erfurt,weimar

8-Tage

Inkl.: • Galabuffet sowie Thüringer Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)

• Stadtführung Gotha • Gef. Spaziergang • Dia- oder Filmvortrag über die

Region Thüringen • Thüringer Heimatabend • Unterhaltungsabend • Bingospiel

• Kostenl. Nutzung des Hallenbades • 1Getränk zum Abendessen NEU!

bis 28.07.19 (Rückreise) Inklusive Ausflüge: • Schwarzatal NEU! • Erfurt NEU!

Termine: 26.05. PREISSTURZ, 23.06., 21.07., 18.08., 15.09., 13.10.19

tirol –Hinterthiersee, achensee, kaisergebirge ...

Inkl.: • StadtführunginKufsteinm.Heldenorgelkonzert; Inkl.Ausflüge:

• Hinterthierseem.Kaiserschmarrnessenaus der Riesenpfanneu.gef.

Wanderung • Achensee mit inkludierter Schifffahrt • Kaisergebirge –

Ellmau (Bergdoktor) –St. Johann –Kitzbühel • ReitimWinkl

Termine: 19.05., 16.06., 14.07., 11.08., 08.09., 06.10.19

lÜBECK –tRAVEMÜNDE, kIEL, iNSEL fEHMARN...

Inklusive: • Stadtrundgang Lübeck • Bingospiel • WLAN

Inklusive Ausflüge: • Lübecker Bucht mit Scharbeutz –Travemünde –

Timmendorfer Strand • Kiel, Kieler Bucht und Laboe • Rundfahrt

Holsteinische Schweiz • Insel Fehmarn

Termine: 29.06., 27.07., 24.08., 21.09., 19.10.19

Südtirol –Bozen, Meran, Gardasee,dolomiten ...

Inklusive: • Ortserkundung m. Ihrem Reisebetreuer • Eintritt in die

Schlösser und verschiedene MuseeninTrentino; InklusiveAusflüge:

• Bozen, Meranund KaltererSee • NördlicheGardaseerundfahrtmit Riva

und Malcesine • PanoramafahrtDolomiten

Termine: 18.05., 15.06., 13.07., 10.08., 07.09., 05.10.19

Zustiege: •Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf

8-Tage

8-Tage

10-Tage

ab €398,–

p. P. im DZ, MORADA

Hotel Gothaer Hof; Kein

EZ-Zuschl.! Preisnachl.

bei Selbstanr.: € 50,–

p.P.! (ab 18.08.19 Anr.)

Keine Parkgebühren!

ab €615,–

p. P. im DZ/ZB,

Hotel Thaler

EZ-Zuschlag: € 120,–

Kurtaxe wird vor

Ort erhoben.

ab €625,–

p. P. im DZ, Hotel

Hanseatischer Hof

EZ-Zuschlag: € 220,–

ab €725,–

p. P. im DZ/ZB

Liberty Hotel Malè

Kein Einzelzimmerzuschlag!

Kurtaxe

wird vor Ort erhoben.

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

www.seniorenreisen.de

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH,

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel


36 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Hoch lebe der Matjes!

Am 4. Mai wird an der Ostseeküste von

Schleswig-Holstein das Fischbrötchen gefeiert

Das Fischbrötchen ist an der

Ostseeküste Schleswig-Holsteins

so beliebt, dass ihm

hier gleich ein ganzer Tag gewidmet

wird. Am 4. Mai

dreht sich zwischen Glücksburg

und Travemünde sowie

in der Holsteinischen

Schweiz alles um die maritime

Delikatesse.

Extra zu diesem Anlass hat die

vor allem in Norddeutschland

bekannte „Poetry Slammerin“

Mona Harry eine Ode an das

Fischbrötchen verfasst. Sie

wird ihr Gedicht am 4. Mai in

Grömitz selbst präsentieren.

Insgesamt beteiligen sich

vierzehn Orte an der ganzen

Ostseeküste in Schleswig-Holstein

mit eigenen, weiteren

Veranstaltungen am Weltfischbrötchentag.

Beißen Sie zu, bevor

eine Möwe das Fischbrötchen

klaut.

Seit nunmehr neun Jahren

wird in Schleswig-Holstein der

Weltfischbrötchentag mit der

regionalen Spezialität, dem

Fischbrötchen zelebriert. Auch

Eckernförde wird am 4. Mai

Fotos: zvg

Matjes schmeckt

leicht säuerlich,

salzig und sehr

aromatisch.

2019 mit einem Rahmenprogramm

dabei sein. Highlight ist

das öffentliche Sprottenräuchern.

Einige der teilnehmenden

Gastronomen werden auch

in diesem Jahr mit neuen Fischbrötchenkreationen

begeistern.

Im Strandbistro Sandwig und

im Strandcafé Holnis in Glücksburg

widmet man sich einen

Tag lang dieser Delikatesse. Ob

Fischbrötchen mit Bismarckhering

oder mit Lachs – der

traumhafte Ausblick auf die dänische

Küste ist in jedem Falle

inklusive!

Neustadt in Holstein: Neben

anderen Restaurants ist auch

das Fischbrötchenschiff „Fischtempel“

am Hafen wieder beim

Weltfischbrötchentag dabei

und bietet Fischbrötchen in gewohnter

Spitzenqualität an.

Was an diesem Tag anders ist:

sie verzichten auf einen Teil ihrer

Einnahmen, denn diesen

spenden sie der DGzRS, den

Seenotrettern.

Travemünde: Wenn man den

einzigen Fisch-Sommelier in

Schleswig-Holstein, Mike Wöbke,

fragt, worauf es bei einemleckeren

Fischbrötchen

an-

man diese Ant-

kommt, erhält

wort: “Frische, Frische, Frische!“.

Zum

Weltfischbrötchentag

liefert er u.a. fangfri-

aus

sche Heringe

der Lübecker

Bucht direkt

vom

Kutter an der

Travepromena-

de. KK

www.weltfisch-

brötchentag.de

Sonne, Strand

und ein gutes

Fischbrötchen!

ANZEIGE

Reiseziele

Wussten Sie, dass der Luftkurort

Friedrichroda zu

den beliebtesten Urlaubsorten

in Thüringen gehört?

Und das zu Recht! Denn die abwechslungsreichenAngebote

zu jederJahreszeitmacheneinen

Urlaub

hier so attraktiv.

Der berühmte Höhenwanderweg

Rennsteig bietet sich für ausgiebige

Wanderungen oder Radtouren

durch den Thüringer Wald an. Oder

Siesteigen derNaturaufsDach: Auf

dem Baumkronenpfad im Nationalpark

Hainich erfahren Sie auf spielerische

Weise Wissenswertes über

die umliegende Flora und Fauna.

Wenn Sie esein bisschen abenteuerlicher

mögen, ist der Inselsberg

Funpark genau das Richtige für

Sie. Hier kommen kleine und große

Abenteurer, z. B. beim Sommerrodeln

oder im Hochseilgarten, auf

ihre Kosten.Ausflüge kultureller Art

Thüringer Wald

spANNENdEr AkTIvurlAub

Fürdie ganze Familie

vonausgiebigenWanderungenauf dem rennsteig und

kulturellenAusflügennachEisenach, Erfurt,Gotha oder Weimar

führen Sie etwa indie Marienglashöhle

in Friedrichroda mitder schönenKristallgrotte,auf

dieWartburg

nach Eisenach oder Sie entdecken

die geschichtsträchtigen Städte Erfurt,Gotha

oder Weimar.

Auch Kulinarik wird im Thüringer

Wald großgeschrieben: Im ersten

deutschen Bratwurstmuseum in

Holzhausen erfahren Sie alles über

Thüringens Nationalgericht. Oder

Sie erleben eine Führung durch die

kleinste Brauerei Westthüringens in

Friedrichroda. Hier erfahren Sie allesüberalteBrauverfahren

undden

kleinen Unterschied in der Kunst

desBierbrauens.

Was Sie auch unternehmen möchten

–als perfekter Ausgangspunkt

für Ihren Urlaub im Thüringer Wald

erwartet Sie das AHORN Berghotel

Friedrichroda am Rande des

gleichnamigenLuftkurortes.Indem

3-Sterne-Superior Familien- und

BadefreudenimHotel

Foto:AHORN Hotels &Resorts

Fernblick im Thüringer Wald Foto:Fotolia

KlettergartenimHotel

Foto:AHORNHotels &Resorts

dAsbEsoNdErE ANGEboT

ANZEIGE

kurztrip

fürFreunde&Familie

2Übernachtungen

mitHalbpension

Preis p. P. im ClassicDZ

ab 108,-Eur





Aktivhotel wird ein großes, wetterunabhängiges

Freizeitprogramm

fürGroß und Kleingeboten.Mit dem

Active Team und Maskottchen YOKI

AHORN, dem kleinen Indianerjungen,

kommt beim Spielen, Basteln,

Toben und Entdecken garantiert

keineLangeweile auf.

DasHighlight in denSommermonaten

ist der beheizbare Außenpool

alsErgänzung zumganzjährig nutzbaren

Innenpool, der mit 25x10m

der größte Hotel-Innenpool Thüringens

ist. Und dasBeste: DasAHORN

BerghotelFriedrichroda istnur etwa

vier Autostunden von Berlin entfernt!

1x Eintritt ins Schaubergwerk

„Marienglashöhle“mit

Kristallgrotte

1x Eintritt in diekleinste

BrauereiWestthüringensoder

in das Bratwurstmuseum

täglichesAnimationsprogramm,Spiel

&Spaß in

derYOKIAHORN Kinderwelt,

großer Spielplatz,Spielwelt

innen, Kino,beheizbarer

Außenpool(saisonal)und

Innenpool,Fußball,

Beachvolleyball, Kletterseilgarten,ganzjährige

Eisstockbahn,Streichelzoo

(saisonal)

täglichesAbendentertainment,z.B.Tanzmit

Live-Musik

WEITErE INFormATIoNEN

BerghotelBetriebsGmbH&Co.KG

Zum Panoramablick 1

99894 Luftkurort Friedrichroda

03623 3540

reservierung.friedrichroda@

ahorn-hotels.de

www.ahorn-hotels.de/friedrichroda

Reiseveranstalter i. S. d. G.: Berghotel Betriebs GmbH &Co. KG,Zum Panoramablick 1, 99894 Luftkurort Friedrichroda


030.42219510

Buchung &Information Mo–Sa 08:00–20:00 Uhr

Kroatien –Urlaub an der Adria

Wohlfühltage an der Adriaküste

8Tage Flugreise

Im malerischen Städtchen Lovran ist das mediterrane Flair des Mittelmeeres allgegenwärtig.

Die Altstadt mit ihren schmalen Gassen sowie die Uferpromenade

Lungomare laden zum Flanieren ein. Zudem bieten sich Ausflüge zu den Plitvitzer

Seen, in den Süden der Halbinsel Istrien oder auf die Inseln Cres und Lošinj an.

©Hotel Excelsior Lovran

©xbrchx –stock.adobe.com

25.05.–01.06.19 889,–

15.06.–22.06.19 929,–

24.08.–31.08.19 929,–

14.09.–21.09.19 889,–

EZ-Zuschlag 140,– [EDV 040434]

Exklusive Ausflüge

• Ausflug Insel Cres inkl.Fähre,Stadtführung,

Besichtigung Olivenmühle

inkl.Verkostung, Insel Lošinj inkl.

Apoxyomenos-Museum p. P. 68,–

• Istrien-Panoramafahrt nach Pula,

Poreč und Rovinj p. P. 48,–

8Tage Flugreise inklusive

• Haustür-Transfer Berlin /Potsdam

• Flug Berlin –Rijeka –Berlin mit

Eurowings inkl.aller Gebühren

• Transfer Flughafen –Hotel –

Flughafen

• 7Ü/HP im •••• Remisens Hotel

Excelsior in Lovran

• Nutzung Spa-Bereich

• Wörlitz Tourist-Reisebegleitung

(ab 25 Personen)

pro Pers.imDZab 889,–

Urlaub wie er mir gefällt!

Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes: Wörlitz Tourist GmbH &Co. KG,Frankfurter Allee 31A, 10247 Berlin

Danzig –Masurischer Seenzauber

Marienburg –Wolfsschanze –Thorn

©Aleksandr Salenko–stock.adobe.com

Amsterdam –London

©Sergii Figurnyi –stock.adobe.com

09.06.–14.06. /23.06.–28.06. 596,–

14.07.–19.07. /04.08.–09.08. 596,–

18.08.–23.08. /01.09.–06.09. 596,–

15.09.–20.09.19 576,–

EZ-Zuschlag 120,– [EDV 040048]

6Tage Busreise inklusive

• Haustür-Transfer Berlin /Potsdam

• Fahrt im komfortablen Reisebus

• 5Ü/HP in sehr guten Mittelklassehotels

29.05.–02.06.19 739,–

Termin im 5-Sterne-Bus

31.07.–04.08.19 779,–

EZ/EK-Zuschlag ab 185,–

[EDV 050407]

5Tage Bus-/Schiffsreise inklusive

• Haustür-Transfer Berlin /Potsdam

• Fahrt im First-Class-Reisebus bzw.

im 5-Sterne-Reisebus

• Sektfrühstück am Anreisetag

6Tage Busreise

• Bauernhofbesuch mit Kaffee und

Kuchen

• Stadtführung Danzig

• Führung Marienburg,

Oberländischer Kanal

• Masurenrundfahrt inkl.Święta

Lipka, Führung Wolfsschanze

• Schifffahrt Masurische Seenplatte,

Stadtführung Thorn

• Wörlitz Tourist-Reiseleitung

pro Pers.imDZab 576,–

5Tage Bus-/Schiffsreise | 5-Sterne-Bus

• Fährpassage mit Stena Line

Hoek vanHolland –Harwich –

Hoek vanHolland

• 2Ü/F auf der Fähre

• 2Ü/F in •••• Hotels

• 3x Abendessen

• Amsterdam inkl.Grachtenrundfahrt

• Stadtrundfahrt London

• 1x Reiseführer pro Buchung

• Wörlitz-Tourist Reiseleitung

pro Pers.imDZ/DK ab 739,–

©yanlev –stock.adobe.com

©fottoo –stock.adobe.com

©Photo Voyage /Fotolia

Jetzt den aktuellen

Katalog

bestellen!

www.woerlitztourist.de

©SilkeWolff /Fotolia

Rhein in Flammen

©CPN –stock.adobe.com

Exklusiver Ausflug

Stadtführung Koblenz, Besuch

Bacharach am Rhein p. P. 29,–

Sylt und Hallig Hooge

©Benno Hoff –stock.adobe.com

26.05. /13.06. /27.06.19 538,–

11.07. /25.07. /01.08.19 538,–

weitere Termine bis Sept. 2019 buchbar

EZ-Zuschlag 80,– [EDV 020713]

5Tage Busreise

04.07.–08.07. /08.08.–12.08. 499,–

12.09.–16.09. /19.09.–23.09. 519,–

EZ-Zuschlag 70,– [EDV 021100]

5Tage Busreise inkl. Haustür-Transfer

•4Ü/F im Hotel •3x3-Gang-Abendmenü

• 1x Abendessen auf dem

Rheinschiff •Weinverkostung •Limburg

an der Lahn •Vulkaneifel mit

Kloster Maria Laach und Mayen •

Cochem •Schifffahrt „Rhein in Flammen”

•Wörlitz Tourist-Reiseleitung

pro Pers.imDZab 499,–

5Tage Busreise

Exklusiver Ausflug Besichtigung

Eidersperrwerk, Friedrichstadt inkl.

Grachtenrundfahrt, Husum p. P. 36,–

5Tage Busreise inkl. Haustür-Transfer

•4Ü/HP im ••• Hotel Niebüller Hof in

Niebüll (davon 1x Sektfrühstück am

Abreisetag und 1x Spezialitätenbüfett)

•Unterhaltungsabendmit Shanty-Chor

(freitags) • Lübeck • Hallig Hooge

inkl. Schifffahrt, Kutschfahrt und Kurtaxe

• Rundfahrt Insel Sylt mit

Westerland • Eckernförde •Wörlitz

Tourist-Reiseleitung

pro Pers.imDZ 538,–

Hafengeburtstag

Hamburg

10.05.–12.05.19 299,–

EZ-Zuschlag 70,– [EDV 020901]

3Tage Busreise inkl. 2Ü/F im •••• Hotel

•1xDinnerbüfett •Schiffsbegrüßungsanlage

Wedel •Stadtführung Glückstadt

und Hamburg •Hafengeburtstag

mit Barkassenrundfahrt •Wörlitz Tourist-Reiseleitung

pro Pers.imDZ 299,–

Görlitz und

Spreewaldidylle

24.05.–26.05.19 288,–

12.07.–14.07.19 288,–

16.08.–18.08.19 288,–

EZ-Zuschlag 40,– [EDV 020589]

3Tage Busreise inkl. 2Ü/F im •••• Parkhotel

Görlitz • 1x Abendessen •

Kaffeegedeck mit Spreewaldplinse •

Neues Schloss Bad Muskau inkl. Parkführung

• Stadtführung Görlitz •

Führung Kloster Marienthal •Löbauer

Berg •Spreewaldkahnfahrt •Freilandmuseum

Lehde •Wörlitz Tourist-Reiseleitung

pro Pers.imDZ 288,–

Wellness auf Usedom

••••

Ostseehotel Villen im Park

Nur unweit vom Strand des Kaiserbades

Bansin entfernt liegt auf der schönen

Insel Usedom die Hotelanlage Ostseehotel

Villen im Park: Komfortable Zimmer

und eine neu gestaltete Wellnessoase

mit Innen- und Außenpool, Sauna,

Eisbrunnen, Ruheräume,Salzlounge und

Fitnessraum laden zum Entspannen ein.

©Ostseehotel Villen im Park

5Tage Wellnessreise

04.05. /08.05. /12.05.19 359,–

16.05. /20.05. /28.05.19 ab 359,–

01.06. /05.06. /09.06.19 399,–

13.06. /17.06. /21.06.19 399,–

Weitere Termine bis Nov.2019 buchbar!

EZ-Zuschlag ab 70,– [EDV 020360]

Busan-/-abreise mit Haustür-Transfer

in Berlin /Potsdam p. P. 80,–

5Tage Wellnessreise inklusive

• 4Ü/HP im •••• Ostseehotel Villen im

Park in Bansin auf Usedom

• Nutzung des ANCONIA Spa mit

Innenpool,beheiztem Außenpool,

Saunalandschaft und Salzlounge

• 20% Rabatt p. P. auf alle Wellnessanwendungen

• Leihbademantel im Zimmer

• Kofferservice

pro Pers.imDZab 359,–

©alfa27 –stock.adobe.com

Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer.Angebote vorbehaltlich Zwischenverkauf und Druckfehler! Bildnachweis/Bildredaktion soweit nicht anders beschrieben: BRÄUTIGAM GmbH &Co. KG,Schmallenberg –www.team-braeutigam.de

kostenlose Kataloge unter: www.woerlitztourist.de ... und in jedem guten Reisebüro!


38 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Im Sauerland leben zwei

Herden (ca. 40 Tiere)

wilder Wisente im Kreis

Siegen-Wittgenstein.

ostsee

WARNEMÜNDE,FeWos 2–8P.,

ruh. Lage,strandnah, TV, rollstuhlf., Komf.-Ausst.,

Fahrräder · Tel. 040-560 38 63 ·www.fewo-monika.de

Koserow/Usedom

Ferienbungalows bis max. 4Personen

Tel.: 0177-3 1012 55 · 030-39 7979 73

www.usedom-oase.de

rügen

usedom

MUTTERTAGander Polnischen Ostsee

10.05. –12.05.2019

3Tg. =2Ü+F+HP+Getränke+Friseurgutschein =85,– €p.P.

Tel. 03973/22 99 060 ·www.Avila Park.com

S&PService &Produkte GmbH, Vivienne Schwarz

Richard-Wagner-Straße 7·17309 Pasewalk

OSTSEEURLAUB

in WARNEMÜNDE

Fewo's/Häuser/Appartements mit Meerblick,

kostenfreien Prospekt anfordern

Komf.-Hotel a. Rügen

www.die-warnemuender.de

Tel.: 0381/492 57 30

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester Rügener Ausflugsl. a. zentr.

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Aktuelle TOP-Angebote

3ÜN/DZ mit HP118,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 36,– €

n peien ie tägl. eere m einten HP

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi Massageliegen

el. 383 / /.prttelleteer.e

prtteleteer, Niekmmer , Heiergtr. 18, 181 le/in

Hotel Waldidyll in Zinnowitz eröffnet die

Saison mit folg. Angeboten:

v. 27.04.-28.05. :5Ü/HP 245€/P. u.7Ü/HP 325€/P.,

v. 29.05.-08.07. :5Ü/HP 270 €/P. u.7Ü/HP 350€/P.

Juli /August noch freie Pätze !!

Wählen Sie Bungalow, Fewo o. Doppelzimmer

Hotel Waldidyll GmbH,GF M.Lafin,Kneippstr. 16,17454 Zinnowitz

Tel: 038377-4550 Fax:-038377-455135 www.hotelwaldidyll.de

Koserow/Usedom

Pension Herkules hatimMai noch Zimmer frei,2Min.z.Strand

Tel. 038375 20143•pension.herkules@koserow.de

www.koserow.de/Herkules/

Pension–Landhaus HERKULES

Inh. AnkeSchmidt

Karlstraße 15 ·17459Koserow/Usedom

300m zum Ostseestrand, Angebot 27.04. –12.05.19

Ferienanlage „Kölpinseeblick“

mit Hotel „Karl’s Burg“

5ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 350 €f.2Personen

7ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 490 €f.2Personen

1- bis 3-Raum-FeWos, Hund &Transfer mögl.

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com

Bernd Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee

Bis Ende Maiimromantischen Fischerdorf

38,- €p.P.inkl. Halbpension

oder 28,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz

und WLAN, 1Minutezum Stettiner Haff

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

mecklenburgische seenplatte

Geheimtipp in der Müritzregion

Radeln, Wandern und Wellness

Pfingstarrangements –Frühsommer Spezial

NEU: Seeatelier mit Hauslift

Arrangements zu allen Jahreszeiten!

Ostern: 4ÜN(ab 294,– €) inkl. HP +Wellness.

Auch 3oder 5ÜNbuchbar. Wir holen auch ab!

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. Rauer

Hermann-Niemann-Str. 11 ·19395 Plau am See

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de

Hilfe für pflegebedürftige alte Menschen!

In Würde alt werden ·www.senioren-bethel.de

Gesunde Luft -klare Seen -ganz kurzentschlossen !

Frühjahrsurlaub in Lychen

in hervorragender Einzellage direkt am Zenssee

April/Mai: 1Wo./HP „Frühjahr erleben“ ab 289 €/p.P. -Sauna, Angeln

Mai/Juni: 7ÜN/VP mit Altersbonus ab 273 €/p.P. -Hallenbad 30° C

Haus-zu-Haus-Transfer v/n Berlin mögl. - www.saengerslust.de

Waldhotel „Sängerslust“ Tel. (039888) 646-00

17279 Lychen, Haus am Zenssee 2, Inh. Erika u. Frank HinrichsGbR


Sauerland

REISE 39

Auf dem Wanderweg zu

Wisenten und Wirtshaus

Pause auf der

Wanderschaft.

Allein der

Wanderweg

„Rothaarsteig“

ist 154 km lang.

Die Naturschätze Nordrhein-Westfalens zu Fußentdecken –Sterneküche inklusive

Das Sauerland besitzt außer

Wald und Seen die höchste

Dichte an Prädikatswanderwegen

in Deutschland. Und

Wisente und Köche.

Foto: zVg

Wer zum ersten Mal in Sauerland

reist, ins grüne Herz von

Nordrhein-Westfalen, der bewundert

zunächst einmal die

Ruhe. Tatsächlich stört in den

Dörfern wenig den ländlichen

Frieden. Stille Wasser sind tief.

Für Sauerland bedeutet dies:

Hinter der Ruhe verbergen sich

viele Schätze –vor allem kulinarische.

Und dass Ruhe nicht

Stillstand bedeutet, beweist

SpitzenkochFelix Weber.

Achtundzwanzig Jahre alt ist

der junge Küchenchef der

„Hofstube“ in Winkhausen; seit

2017 krönt ein Michelin-Stern

seine klassische Küche. „Wir

kochen, was schmeckt“, erklärt

Weber mit einigem Understatement.

Ein anderes Haus vieler Generationen

thront zwanzig Kilometer

entfernt mitten im Naturpark

Rothaargebirge gelegenen

Städtchen Bad Berleburg.

Das gleichnamige Schloss wird

seit dem 12. Jahrhundert von

derselben Familie bewohnt,

den Sayn-Wittgenstein-Berleburgs.

Im Rahmen von Führungen

können Besucher prunkvolle

Säle im barocken Haupthaus

besichtigen, die von der

Familie genutzt werden, und

durch den 500 Jahre alten, ungeheizten

Renaissance-Flügel

schlendern, der nur mehr museale

Funktion hat.

Führerin Gundula Hoßfeld

erzählt vom 1687 geborenen

Grafen Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg,

der das

Schloss um den heutigen Mittelbau

erweitern ließ.

Im Jagdzimmer liegt das Eisbärenfell,

das Grönland 1968 zu

einer Hochzeit schickte. „Damals

machte man das noch“,

kommentiert die Führerin trocken.

Ein Achtundzwanzigender

aus heimischem Wald, ein

Braunbärenfell aus Rumänien

und ein Elchgeweih aus Alaska

zeugen von Jagderfolgen.

Im eigenen Wald siedelte die

Familie eine Herde Wisente an

-die ersten frei lebenden Exemplare

in Deutschland seit 500

Jahren.

Stefanie Bisping

Reise-Infos: www.sauerland.com,

www.blb-tourismus.de

sylt

Westerland/Sylt

schöne FeWo’s oder FeHaus, ruhig, zentral, strandnah.

Tel.: 04651–53 65 ·www.sylt-blum.de

harz

Die ganze Welt aufeinen Blick

Der Reisemarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23277070

Wellness &Sporthotel

"Harzer Land"

Harzer -Hammer -Hit

5ÜNinkl. Halbpension

bei Aufenthalt zw. Sonntag bis Freitag

inkl. Nutzung der Wellnessoase +Sport

nur 234,90 €p.P. im DZ =25% Ersparnis

italien

polen

Kur an der polnischen Ostseeküste

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16

Sardinien

San Teodoro

Sehr gut ausgestattete private

Ferien-Bungalows a. Meer

direkt vom Eigentümer, deutschsprachig

Herr E. Spindler, Schützenstraße 18a, 67346 Speyer

Tel. 06232-72176, www.privat-ferienbungalow.de

Gehen Sieauf Entdeckerkurs!

Der Reisemarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23277070

Foto: Jakob Studnar|Gestaltung: Ralf Krämer,AngelaRichter

„Ich träume

davon,

zur Schule

gehen zu

können.“

kindernothilfe.de/patenschaft

sachsen

spreewald

Echterholsam!

Ihr Reisemarkt im Berliner Kurier

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, mit Wellness-Oase

(4.500qm), 2Schwimmb., Saunawelt, Gartenoase

m. Außensauna, 1€Gasthaus, Abholung möglich

Elblage

PensionBeckertvermietet in StadtWehlen

DZ mitAufbettung, Küchevorhanden

Preis pro P./Ü. ab 18 €-ÜFab24,00 €

Tel. 03 50 20 70 227

www.wehlen-pension-beckert.de

Pension Beckert, Inh.P.Beckert, Bahnhofstraße 18, 01829 Stadt Wehlen

Pfingsten im Spreewald 07.06.-10.06.19

inkl. Begrüßungsgetr.,3x ÜF, 2x3 Gangmenü,

Grillabend , Folklore, Stadtführung, Tanzabend,

Hafentransfer, 2hSiedlungskahnf.,2 hKremserfahrt,

Fl. Wasser pro Zi., nur 229,50€ p.P.,

Verlängerung m. HP bis 14.06. f. 165,00€ p.P.,

Hotel zum Goldenen Löwen,

Inh. Andreas Roschke, Markt 10, 03185 Peitz

www.Hotel-Peitz.de Telefon :035601/80940

Anzeigenannahme:

030 2327-50


AUTO

Die Elektrik ist

am anfälligsten

Dr.Christian

Buric, ADAC

Die allgemeine Elektrik

von Autos versagt

heute deutlich häufiger als

früher. Das belegt die diesjährige

Pannenstatistik des

ADAC. 2018 machte die

Elektrik 52,1 Prozent aller

Pannen aus. Davon entfielen

allein 42 Prozent auf die

Batterie. Dagegen war die

Elektrik 1998 lediglich für

31,3 Prozent der Pannen

verantwortlich. Hauptgrund

dürfte die stark gestiegene

Zahl elektrischer

Verbraucher bzw. Steuergeräte

sein, die die Batteriemanagementsysteme

überfordert.

Zurückgegangen

ist hingegen die Zahl der

Pannen, die das Motormanagement

betreffen. Dazu

zählen zum Beispiel Einspritzung

und Zündung.

URTEIL

Abschleppkosten

Steht ein Auto zu Unrecht

auf einem beschilderten

Privatparkplatz, so darf der

Wagen abgeschleppt werden.

Die Kosten dafür sind

vom Halter des falsch geparkten

Autos zu zahlen.

Der Abschleppdienst darf

aber nicht zu viel verlangen.

Im Zweifel schätzt ein Gericht

die angemessenen

Kosten! So das AmG München

(472 C8222/18).

TIPPS

AUTO-

EXPERTE

Sondermodelle vomC1

Zum 100. Firmen-Geburtstag

spendiert Citroën dem

Kleinwagen C1 zwei Sondermodelle:

„Urban Ride“

und „Origins“. Die Preise

beginnen bei 13490 Euro.

Der Kunde kann zwischen

vier eleganten Außenlackierungen

wählen: Die Karosseriefarben

Caldera-

Schwarz, Lipizan-Weiß,

Carlinite-Grau und Gallium-Grau.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

CLACoupé ist um knapp

fünf Zentimeter gewachsen,

dazu kommen

drei Zentimeter mehr

Radstand.

Mercedes

Dassind die neuen

Sterne am Autohimmel

Die Stuttgarter präsentieren gleich vier aktuelle Modelle in 35 Variationen

Wie einfachesdoch

früher war, sich

für ein Auto zu

entscheiden. Da

hatte jede Marke maximal vier,

fünf Baureihen. Und das war es

dann. Heute aber wird jede Nische

besetzt –und immer neue

entdeckt, von denen manbis vor

kurzen nicht mal wusste,dass es

sie überhauptgeben könnte. Das

liegt auchamSUV-Boom. Bis vor

ein paar Jahren hätte doch niemand

daran gedacht, dass irgendjemand

ein SUV kaufen

würde, das auf Coupé getrimmt

ist.

Auf die Spitze treibt es Mercedes.

Klickt man sich durch die

Daimler-Internetseite, ploppen

nachund nach35Modelleauf –

ergänztdurchnochmal36AMG-

Variationen. Und es werden

mehr und mehr: Jetzt rollt die

zweite Generation des CLA

Coupé an. Und die Modelle GLS,

GLC Coupé und EQC stehen

auchschoninden Startlöchern.

CLA Coupé: Da haben wir

schon wiederein Problem. Das A

im Namen zeigt eigentlich an,

dassdieses Auto auf der A-Klasse

beruht, also ein Kompaktwagen

ist. Doch wie das heutzutage so

mit den Namen ist: Dieser CLA

ist um knapp fünf Zentimeter gewachsen,

dazu kommen drei

Zentimeter mehr Radstand.

Auch die Räder sind auseinandergerückt–vorne

um 6,3 Zentimeter,

hinten um 5,5 Zentimeter.

Ergebnis: Mit 4,69Meternist das

Coupé fast solang wie eine C-

Klasse –und auch ähnlich teuer.

Und so könnte der neue CLA

ein Problem für die C-Klasse

werden. Er ist nicht nur fast genauso

groß, sondern er sieht

schicker und natürlich dynamischer

aus. Mit der Haifischnase

(der Kühlergrillist um fünf Grad

nachvornegekippt), den großen

Lufteinlässen, der sanft geschwungenen

Dachlinie und

dem Stummelheck, dass andas

des GT erinnert. Allerdings: Der

Unterbodenschutz ist, von hinten

gesehen, viel zu weit nach

oben gezogen –inKombination

mit den gewaltigen Auspuffrohren

sieht dieser Teil des Hecks

dochetwas zu prollig aus.

Mercedes spricht vom sportlichstenKompaktenimPortfolio.

Ein Sportwagen ist er trotzdem

nicht. Was natürlichauch daran

liegt, dass Mercedes bei den

Kompakten „nur“ auf die Kraft

von Vierzylindermotoren setzt.

Sportlich rumort hier nichts,und

die Zahlen, etwabeim CLA 200,

klingen erstmal nicht sonderlich

beeindruckend: 1,3 Liter Hubraum,

163 PS. Das täuscht. Denn

die vorhandene Kraft genügt, um

das 1,4 Tonnen schwere Auto dynamisch

zu bewegen. Die Beschleunigung

(8,5Sekunden von

0auf 100) lässt einen auch bei

Überholmanövern nicht im

Stich, derTurbomotor verrichtet

ohne aufzumucken seinen

Dienst.Spitze: 229 km/h.

Vollgestopft ist der große Kompakte

mit aller Technik die

Daimler hergibt– von der riesigen

Displayleiste mit dem Infotainmentsystem

MBUX, das sich

per Sprachbefehl steuern lässt,

bis zu zahlreichen Fahrassistenzsystemen

(Brems-, Totwinkel-

oder Abstandsassistent).

Nervend: Das Spurhaltehelferleinist

bislang zu ungenau eingestellt.

Findet es, dass man einer

weißen Linie zu nahe kommt,

bremst es einen rüde und überraschend

für den Fahrer ein,

steuertdagegen.

Auf der Rückbank wird es


SEITE41

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Nur am Kennzeichen erkennt

man es: Der EQC

fährtelektrisch.

durch die Coupé-Form natürlich

ein wenig eng, der Kofferraum

(460 Liter) schrumpft imVergleich

zum Vorgängermodell um

10 Liter. Einstiegsmodell ist der

CLA 180 (136-PS-Benziner,

Preis:31476 Euro), der CLA 200

kostet33588 Euro.

GLC Coupé: Das ist eines dieser

SUV, die auf sportlich getrimmt

werden. 2016 eingeführt

wird es jetzt aufgefrischt.

Erkennen kann man die überarbeitete

Version am neuen Kühlergrill,

den größeren Lufteinlässen

und den nun serienmäßigen

LED-Scheinwerfern. Viel

tut sich bei den inneren Werten.

Dank MBUX gehorcht jetzt

auch das GLC Coupé aufs Wort,

der aktive Lenkassistent hilft

im Stau beim Bilden einer Rettungsgasse.

Neu: die Vierzylinder-Motoren

–zum Start gibt es

zwei Benziner (197 und 258 Euro)

und drei Diesel (163, 194

und 245 PS). Der GLC 200d

4matic, ein Diesel mit 163 PS,

kostet ab 52 057 Euro.

GLS: Nicht kleckern, sondern

klotzen. Das SimNamen gibt

die Richtungvor. Nachdemder

Trumm um 7,7 Zentimeter gestreckt

wurde, ist er mit einer

Länge von 5,21 Meter die S-

Klasse unter denSUV. Der GLS

ist so groß, dass er eine extra

Waschstraßenfunktion hat –

der SUV wird auf Knopfdruck

angehoben, die Spurweite verringert

sich und die Außenspiegel

klappen ein. Einedritte

Sitzreihe kann per Knopfdruck

aus dem Boden gefahren werden.

Dort sollen Personen mit

bis zu 1,94 Metern sitzen können.

In Reihe Zwei ist der Platz

dank des sechsZentimeter längeren

Radstandes wirklich

opulent. Praktisch: Klappt man

die zweite Sitzreihe flach zusammen,wird

aus dem GLS ein

Kleintransporter – mit 2400

Litern Kofferraumvolumen.

Auffällig: Jetzt wird auch der

GLS entkantet. Chefdesigner

Gorden Wagener setzt auf gefällige

Rundungen. Hier gibt es

auch noch große Motoren:

Sechs- und Achtzylinder mit

286 bis 489 PS, mit Startergenerator

und EQ Boost. Preis: ab ca.

80 000 Euro.

EQC: Klingen die großen

Benzin- und Dieselmaschinen

aus dem GLS nach alter Zeit

(und das trotz EQ Boost), fährt

Mercedes mit dem EQC in die

Zukunft. Zum Startwird es das

Elektro-SUV als Sondermodell

Fotos: Mercedes

Edition 1886 geben. Hört sich

nach Vergangenheit an und

soll an den Bau des ersten Automobils

erinnern. Besonderheiten:

Lackierung in Hightechsilbermetallic,

eine Plakette

mit dem Schriftzug der

EQC Edition 1886 und 20-Zoll-

Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design.Der

EQC hat eine

Reichweite von 450 Kilometern,

von 0auf 100 geht es mit

408 PS in 5,1 Sekunden,Spitze:

180 km/h. Der Preis: noch geheim.

Stefan Henseke

Das2016 eingeführte

GLCCoupé wird jetzt aufgefrischt.

Ein ganz schönes Schiff:

Der neue GLS ist 5,21 Meter

lang.

30€ kostet eine Ziege, die einer Familie

mit Kindern zuverlässig Milch liefert.

Ein Geschenk, das Leben verändert.

WE CARE.

Mehr nützliche Geschenkideen unter

www.care.de/spendenshop

CARE Deutschland Luxemburg e.V.

Spendenkonto 44040·Sparkasse KölnBonn ·BLZ 370 501 98

www.care.de

Echtmobil!

Ihr Automarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

AutomArkt

Ankäufe

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.


42 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

6.20 Durch die Wildnis 7.05 Tigerenten

Club 9.00 Tiere bis unters Dach 9.30

Die Sendung mit der Maus 10.03 Von

einem, der auszog, das Fürchten zu

lernen. TV-Märchenfilm, D2014 11.00

Das tapfere Schneiderlein. TV-Märchenfilm,

D 2008 12.03 Presseclub

12.45 Europamagazin

6.10 Die Biene Maja 6.35 Belle und Sebastian

7.00 Wickie und die starken

Männer 7.20 Bibi und Tina 7.50 Mako –

Einfach Meerjungfrau 8.35 Löwenzahn

9.03 sonntags 9.30 Katholischer Gottesdienst

10.15 Bares für Rares –Lieblingsstücke

12.00 ZDF-Fernsehgarten

on tour

5.00 Der Blaulicht-Report 5.35 Verdachtsfälle

6.20 Familien im Brennpunkt7.20Familien

im Brennpunkt8.15

Deutschland sucht den Superstar.Das

große Finale. Jury: Dieter Bohlen, Oana

Nechiti, Xavier Naidoo, Pietro Lombardi

11.05 Die 25... schillerndsten Storys

rund um die Schönheit

5.20 Auf Streife 6.15 Auf Streife 7.15 So

gesehen –Talk am Sonntag 7.35 The

Voice Kids. Jury: Lena Meyer-Landrut,

Stefanie Kloß, Alec Völkel, Sascha Vollmer,

Mark Forster 10.40 Luke! Die

Schule und ich –VIPsgegen Kids. Mit

Lena Meyer-Landrut, Guido Cantz,

Thomas Hermanns, Bastian Pastewka

5.05 Watch Me– das Kinomagazin

5.40 Twoand aHalf Men 6.10 Twoand

aHalf Men 6.30 Two and aHalf Men

7.00 Fresh off the Boat 7.25 Fresh off

the Boat 7.50 Eine schrecklich nette

Familie 8.15 Eine schrecklich nette

Familie 8.45 Galileo 9.40 Galileo 10.35

Galileo 11.30 Superhero Germany

13.15 Tagesschau

13.30 BJDasbisschen Haushalt

TV-Komödie, D2003

15.00 BJWohin der Wegmich

führt TV-Familienfilm, D2012

16.30 Mythos Kongo (1/2)

Flussder Extreme

17.15 Tagesschau

17.30 Heimat in Gefahr

Mieter gegen Investoren

18.00 Sportschau

18.30 Bericht aus Berlin

18.50 BJLindenstraße

Bloß nicht den Zug verpassen.

Soap

19.20 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

14.00 Duell der Gartenprofis on

tour (1/4)Show.Neue Folgen

14.50 BJBriefe an Julia

Liebeskomödie, USA2010

16.30 planet e.

Vielfalt vom Feld

17.00 heute

17.10 Sportreportage

18.00 ZDF.reportage

Wie sicher sind unsere Städte?

18.30 TerraXpress

Schock im Maisfeld und Gefahr

aus dem Untergrund

19.00 heute

19.10 Berlin direkt

19.30 TerraX

Serengeti (3/3)

13.00 Formel 1: Großer Preis von

Aserbaidschan Countdown

14.00 Formel 1: Großer Preis von

Aserbaidschan DasRennen.

Aus Baku

15.55 Formel 1: Großer Preis von

Aserbaidschan Siegerehrung

und Highlights

16.30 Best of ...!

Show.Deutschlandsschnellste

Rankingshow

16.45 Explosiv –Weekend

Magazin

17.45 Exclusiv –Weekend

Magazin

18.45 aktuell

19.05 Vermisst

13.00 Krabat

Fantasyfilm, D/GB/RUM2008.

Mit David Kross, Daniel Brühl,

Christian Redl. Regie: Marco

Kreuzpaintner

15.10 B Harry Potter und der

Feuerkelch Fantasyfilm, USA/

GB 2005.Mit Daniel Radcliffe,

RupertGrint,Emma Watson.

Regie: Mike Newell

17.55 Julia Leischik sucht: Bitte

melde Dich

Reportagereihe. Julia sucht die

46-jährigen Tochter von Dieter,

die er zuletzt1974als sechsjähriges

Mädchen gesehen hat.

19.55 Sat.1 Nachrichten

14.20 B Jack and Jill

Komödie, USA2011. Mit Adam

Sandler,AlPacino, Katie

Holmes. Regie: Dennis Dugan

16.00 B Who Am I–Kein System

ist sicher

Thriller,D2014. Mit TomSchilling,

Elyas M'Barek,Wotan

Wilke Möhring. Regie: Baran bo

Odar

17.55 Newstime

18.05 Galileo 360°

Magazin. Ranking: Food XXL

19.05 Galileo Spezial

Magazin. Saubere Lösung oder

schmutziger Irrweg –Das

Lithium-Dilemma

20.15 KRIMIREIHE

20.15TV-ROMANZE

20.15THRILLER

20.15 SHOW

20.15 THRILLER

Tatort

Die Ermittlerinnen Leonie Winkler

(Cornelia Gröschel, l.) und Karin

Gorniak (Karin Hanczewski, r.)sind

dem Verbrechen auf der Spur.

Ein Sommer in der Toskana

Die Modejournalistin Laura (Wolke

Hegenbarth) lüftet in der Toskana

ein streng gehütetes Geheimnis ihrer

verstorbenen Mutter.

Inferno

Der Symbologe Robert Langdon

(Tom Hanks, r.) und die Ärztin Dr.

Sienna Brooks (Felicity Jones, l.)

stehen vor einem Rätsel.

The Biggest Loser

Wer wird „Biggest Loser 2019“? In

der Show mit Mareike Spaleck, Dr.

Christine Theiss und Ramin Abtin

(v.l.n.r.) purzeln die Pfunde.

Nerve

Die schüchterne Schülerin Vee

(Emma Roberts) lässt sich auf ein

gefährliches Online-Spiel ein, bei der

sie Mutproben absolvieren muss.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJITatort

DasNest.TV-Kriminalfilm,

D2019. Mit Karin Hanczewski,

Cornelia Gröschel, Martin

Brambach. Regie: AlexEslam

21.45 HBJICMaria Wern,

Kripo Gotland Eine andere Welt.

TV-Kriminalfilm, S2016. Mit

EvaRöse, Allan Svensson.

Regie: Erik Leijonborg

23.10 Tagesthemen

23.30 ttt –titel, thesen, temperamente

Osteuropa und die EU /

„Nur eine Frau” –Film /Glen

Hansard /Ausgelaugt und erschöpft

/„Zuflucht Havanna”

0.00 Bericht vomParteitag der

FDP Zu Gast: Linda Teuteberg

0.15 BJICDer Baader-

Meinhof-Komplex (1/2) Politfilm,

D/F/CZ 2008. Mit Martina

Gedeck,Moritz Bleibtreu, Johanna

Wokalek.Regie: Uli Edel

1.40 BJICDer Baader-

Meinhof-Komplex (2)

Politfilm, D/F/CZ 2008

3.00 HBJICMaria Wern,

Kripo Gotland Eine andere Welt.

TV-Kriminalfilm, S2016

4.25 Deutschlandbilder

SRTL

14.45 Barbie 15.10 Die Tomund Jerry

Show 15.40 ^ Eine zauberhafte Nanny.

Fantasykomödie, USA/GB/F 2005 17.10

Barbie – Traumvilla-Abenteuer 17.35

Spirit: wild und frei 18.05 Bugs Bunny

&Looney Tunes 18.35 Woozle Goozle

19.05 Tom und Jerry 19.40 Angelo!

20.15 Snapped –Wenn Frauen töten

21.55 The Stalker Files –Der Schatten

des Erfolgs 22.50 Snapped – Wenn

Frauen töten 0.25 Infomercials

3SAT

13.05 Österreich-Bild 13.30 Der Neckar.Dokumentarfilm,

D2017 15.00 Die

20.15 BJIEEin Sommer

in der Toskana

TV-Romanze, D2019. Mit

Wolke Hegenbarth, Kerem Can,

Rolf Sarkis. Regie: Jorgo Papavassiliou

21.45 heute-journal

22.15 HBJICEStockholm

Requiem

Sterntaler.TV-Kriminalfilm,

S/D/B 2018. Mit Liv Mjönes,

Jonas Karlsson, Alexej Manvelov.Regie:

Karin Fahlén

23.45 Precht

Gespräch. Mehr Fortschritt,

mehr Wohlstand, mehr Glück?

Gespräch mit Juli Zeh(Schriftstellerin)

0.30 ZDF-History

Margot Honecker –Die Bilanz

1.05 Bericht vomParteitag der

FDP in Berlin

1.20 HBJICEStockholm

Requiem

Sterntaler.TV-Kriminalfilm,

S/D/B 2018. Mit Liv Mjönes

2.50 Terra X

3.35 TerraX

4.20 ZDF-History

4.50 zdf.formstark

Mosel. Dokumentarfilm, D2017 16.30

Inseln im Strom –vergessenes Paradies

im Ärmelkanal 16.50 ^ Trapez.

Zirkusfilm, USA 1956 18.30 Schweizweit

19.00 heute 19.10 NZZ Format

19.40 Schätze der Welt – Erbe der

Menschheit 20.00 Tagesschau 20.15

Lars Reichow: „Lust” 21.00 Die Mathias

Richling Show 21.45 ^ Alles inklusive.

Komödie, D2014 23.40 Polizeiruf

110 0.55 ^ The Raven. Mysterythriller,

USA/H/E/SRB 2012

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.30 ^ Skyscraper.

Actionfilm, USA2018 Sky Cinema Hits:

20.15 BJCEInferno

Thriller, H/USA2016. Mit Tom

Hanks, Felicity Jones, Irrfhan

Khan. Regie: RonHoward

22.30 BJCEDie Vorsehung

–Solace

Thriller, USA2015. Mit Anthony

Hopkins, Jeffrey Dean Morgan,

Abbie Cornish. Regie: Afonso

Poyart.Umeinem Serienkiller

auf die Spur zu kommen, sucht

der FBI-Agent Joe Merriweather

gegen den Willen seiner

Kollegin den Psychoanalytiker

John Clancy auf,der über seherische

Fähigkeitenverfügt.

0.20 BJCEInferno

Thriller, H/USA2016. Mit Tom

Hanks, Felicity Jones, Irrfhan

Khan. Regie: RonHoward

2.25 BJCEDie Vorsehung

–Solace

Thriller, USA2015. Mit Anthony

Hopkins, Jeffrey Dean Morgan,

Abbie Cornish. Regie: Afonso

Poyart

4.05 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap. Geschichten aus

dem Berufsalltag von Polizisten,

Sanitätern und Notärzten

1Sky Atlantic HD: 20.15 ^ Fahrenheit

451. Sci-Fi-Film, USA 2018 Sky Cinema+1:

21.15 ^ The Equalizer 2. Actionfilm,

USA2017 SkyCinema+24:22.30 ^

Molly’s Game –Alles auf eine Karte.

Drama, USA/CHN/CDN 2017 Sky Cinema+1:

23.15 ^ Acts of Violence. Actionfilm,

USA 2018 Sky Cinema+1: 0.50 ^

Proud Mary. Actionfilm,USA 2018 Sky

Cinema: 1.20 ^ The Domestics. Horrorthriller,USA

2018

NDR

113.00 ^ Dasschwarze Schaf.Krimikomödie,

D1960 14.30 Brautalarm auf

dem Land 15.15 Doppelt heilt besser

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 The Biggest Loser

Show.Mit Dr.Christine Theiss,

Mareike Spaleck,Ramin Abtin

23.25 TopTen!

Die extremsten Bodies der

Welt.Piercings oder Tattoos

sind schon lange nicht mehr

der letzte Schrei in Sachen Körperschmuck!

In der Welt der

Schönen und Operierten ist

fast nichts unmöglich. Eine gespaltene

Zunge, künstliche

schwarze Haut oder die längsten

Fingernägel der Welt sind

nur eine von unzähligen Möglichkeiten,

den eigenen Körper

zu verändern!Wir zeigen die

krassesten Verwandlungen und

extremsten Körper,die nicht

immer Mutter Natur ganz alleine

hervorgebracht hat.

0.15 The Biggest Loser

Show.Jury: Dr.Christine Theiss,

Mareike Spaleck,Ramin

Abtin

3.05 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

3.45 Auf Streife

Doku-Soap

4.00 Auf Streife

20.15 B Nerve

Thriller,USA 2016. Mit Emma

Roberts, Dave Franco, Juliette

Lewis. Regie: HenryJoost,Ariel

Schulman

22.10 BCEagle Eye –Außer

Kontrolle

Actionfilm,USA/D 2008. Mit

Shia LaBeouf,Michelle Monaghan,

Billy Bob Thornton. Regie:

D.J. Caruso. Jerryfindet in seiner

Wohnung Waffen und geheime

Dokumente.Eine Computerstimme

gibt ihm Befehle.

0.25 BCBuried –Lebend

begraben

Thriller,USA/E/F/GB 2010. Mit

Ryan Reynolds, RobertPaterson,

StephenTobolowsky.

Regie: Rodrigo Cortés

2.10 B Nerve

Thriller,USA 2016. Mit Emma

Roberts, Dave Franco, Juliette

Lewis. Regie: HenryJoost,Ariel

Schulman

3.40 BCEagle Eye –Außer

Kontrolle

Actionfilm,USA/D 2008. Mit

Shia LaBeouf,Michelle Monaghan,

Billy Bob Thornton

16.00 Lieb und teuer 16.30 Sass:Soisst

der Norden 17.00 Bingo! 18.00 Ostseereport

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 die nordstoryspezial

21.45 Sportschau –Bundesliga

amSonntag 22.05 Die NDR-

Quizshow 22.50 Sportclub 23.35

Sportclub Story 0.05 Die Superpauker

WDR

10.45 Kölner Treff 12.15 Weltrekord!

Hinter den Kulissen: Das Phantasialand

13.00 Unser Westen 13.45 Tamina

auf dem Rurradweg 14.15 Wunderschön!

15.00 Handball – ein Jahr-

100Sport 16.00 Handball: Bundesliga

VfL Gummersbach – HC Erlangen

18.00 Heimathäppchen 18.15 Tiere suchen

ein Zuhause 19.10 Aktuelle Stunde

19.30 Westpol 20.00 Tagesschau

20.15 Wunderschön! 21.45 Sportschau

–BundesligaamSonntag 22.15

Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs

22.45 Das Tier in Dir 23.30 RebellComedy

0.00 Carolin Kebekus: PussyTerror

TV 0.45 Rockpalast

ARTE

13.15 Wasser 14.00 Die Geschichte von

Pferd und Mensch. Dokumentarfilm,

MON/DK/CDN 2018 15.30 Schlachtfeld

Geschlecht 16.25 Liebe am Werk 16.55

Metropolis 17.40 Tim Mead singt Vivaldi

in der Sainte-Chapelle 18.25 Zu

Tisch ... 18.55 Karambolage 19.10 Arte

Journal 19.30 360° Geo Reportage


FERNSEHEN 43

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.00 EUReKA –Die geheime Stadt 5.50

EUReKA –Die geheime Stadt 6.40 EU-

ReKA 7.30 EUReKA 8.25 EUReKA 9.20

Mein Lokal, Dein Lokal – Der Profi

kommt 10.15 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt 11.15 Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt 12.15 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

13.15 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

Reportagereihe. „Die Reblaus”,

Hann. Münden/Kassel

14.10 Abenteuer Leben Spezial

Magazin. Die Reise zu den

besten Gerichten der Welt

16.10 News

16.20 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

Show.Frank Rosin im emotionalen

Doppeleinsatz in Baden

Württemberg. Jury: Frank

Rosin

18.20 Ab ins Kloster! –Rosenkranz

statt Randale

Doku-Soap

7.15 tierisch gut! 8.00 Aktuell 8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 Die Lümmel von der ersten Bank.

Komödie, D1968 10.25 Alpenglühen.

TV-Komödie, D2003. Mit Christiane

Hörbiger,Götz George, Peter Sattmann

11.55 Rentnercops 12.50 Berliner Eckkneipen

13.05 Berlin –Schicksalsjahre

einer Stadt DasJahr 1973

14.35 B Die 2

Die tote Tänzerin /Der Tod

kommt live. Krimiserie

16.15 B In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte

Ich mach das schon. Arztserie

17.05 B In aller Freundschaft

Unruhige Nächte. Arztserie

17.50 Sandmännchen

18.00 rbb UM6

18.30 Tier zuliebe

19.00 Täter –Opfer –Polizei

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.45 Elefant,Tiger &Co.Nonstop 5.55

Quick. Komödie, D1932 7.30 Nah dran

8.00 Der Augenblick ist mein. Dokumentarfilm,

D2018 8.30 MDR-Garten

9.00 Unser Dorfhat Wochenende 9.30

Ostwärts – durch Montenegro 10.15

Spur des Falken. Western, DDR/SU

1968 12.05 Riverboat

14.10 UnsereköstlicheHeimat

Der Bärlauchpapst

14.25 Musikauf dem Lande

Show.Moderation: Maximilian

Arland

16.00 Handball: Bundesliga

28. Spieltag: SC Magdeburg–

Rhein-NeckarLöwen.

Aus Magdeburg

18.05 BJIn aller Freundschaft

Unruhige Nächte. Arztserie

18.52 Sandmännchen

19.00 Regional

Magazin

19.30 aktuell

19.50 Kripo live

Magazin

5.10 Jenny's Wedding. Komödie, USA

2015 6.45 Einmal istkeinmal. Actionkomödie,

USA2012 8.20 Infomercial 9.20

X-Factor: Das Unfassbare 11.15 Die

Schnäppchenhäuser –Der Traum vom

Eigenheim. Die Zeit rennt 12.15 Die

Schnäppchenhäuser –Der Traum vom

Eigenheim. Pleiten, Pech und Pasta

13.15 Die Schnäppchenhäuser –

Jeder Centzählt

Doku-Soap

14.15 Zuhause im Glück –Unser

Einzug in ein neues Leben

Doku-Soap. Mit EvaBrenner

(Innenarchitektin), John Kosmalla

(Architekt), Mario Bleiker

(Architekt), Björn Nolte

(Architekt)

16.15 Der Trödeltrupp–DasGeld

liegt im Keller

Doku-Soap

17.15 Mein neuer Alter

Doku-Soap

18.15 GRIP –Das Motormagazin

Magazin

6.55 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 7.45 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 8.30 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 9.25 Criminal Intent

10.20 Criminal Intent 11.05 Criminal

Intent –Verbrechen im Visier 12.00

Sister Act 2–Ingöttlicher Mission.

Komödie, USA1993

14.05 BJDie Eiskönigin –Völlig

unverfroren

Animationsfilm, USA2013.

Regie: Chris Buck,Jennifer Lee

16.00 Schneller als die Polizei

erlaubt Doku-Soap

16.30 Schneller als die Polizei

erlaubt Doku-Soap

17.00 auto mobil

Magazin

18.10 Einmal Camping, immer

Camping (5)Doku-Soap

19.10 Ab insBeet! DieGarten-

Soap Doku-Soap. Claus &seine

Freund: Leons Laube /Daniela

&Ali: Gewächshaus /Claudia

&Frank &Celine: Beach-Bar

20.15 KOMÖDIE

Police Academy 6

Die Polizisten Larvelle Jones (Michael

Winslow,l.) und Sgt. Nick Lassard

(Matt McCoy, r.) begeben sich

auf chaotische Mission.

20.15SHOW

Gefragt –Gejagt

In der Show mit Moderator Alexander

Bommes müssen die Kandidaten

gegen einen ausgewiesenen

Quizprofi antreten.

20.15 REPORTAGEREIHE

Sagenhaft

Am Geiseltalsee, dem heute größten

künstlichen SeeDeutschlands, trifft

Axel Bulthaupt (Foto) auf die Hochzeitsplanerin

Juliane Tillmann.

20.15 ABENTEUERFILM

King Kong

Auf der geheimnisvollen Insel Skull

Island trifft die Schauspielerin Ann

Darrow(NaomiWatts)auf den Riesengorilla

King Kong.

20.15 DOKU-SOAP

Promi Shopping Queen

Um „Promi Shopping Queen“ zu werden,

muss sich Joyce Ilg in nur vier

Stunden für 500 Euro das perfekte

Outfit zusammenstellen.

20.15 BEPolice Academy 6–

Widerstand zwecklos

Komödie, USA1989. Mit Bubba

Smith, David Graf,Michael

Winslow.Regie: Peter Bonerz

22.00 Abenteuer Leben am

Sonntag

Magazin. Dasgrößte Lego-Projekt

aller Zeiten exklusiv bei

„Abenteuer Leben” /Echt

krass! Urlaubspannen /Der

Schnapp des Monats: Die Thermomix-Alternative

0.05 Mein Revier –Ordnungshüter

räumen auf

Ordnungshüter räumen auf

1.55 Challenge

Magazin

2.20 AchtungKontrolle! Wir

kümmern uns drum

Reportagereihe. Illegaler Welpenhandel

in Polen –Tierretter

Stefan Klippstein

3.25 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Früchte der

Liebe –Zollkontrolle, Flughafen

Frankfurt am Main

4.25 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Mit High-Tech gegenDrogen

20.15 Gefragt –Gejagt

Show

21.00 Gefragt –Gejagt

Show

21.45 rbb24

Mit Sport

22.00 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.20 Bauhausfrauen

Dokumentation

23.05 Rivalen der Renaissance

Bellini und Mantegna

0.00 Sanssouci vonoben

Dokumentation

0.30 Kowalski &Schmidt

Deutsch-polnisches Journal

1.00 Weltspiegel

Magazin. Auslandskorrespondenten

berichten

1.40 rbb Kultur –Das Magazin

2.10 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.40 Aktuell

3.10 Super.Markt

Magazin

3.55 Tier zuliebe

Ziemlich wilde Freunde

4.25 Täter –Opfer –Polizei

Der rbb Kriminalreport

4.50 Heimatjournal

20.15 Sagenhaft

DasMitteldeutsche Seenland

21.45 aktuell

22.05 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.25 MDR Zeitreise

Bomben auf Borna?

22.55 Als die Atombomben

Deutschland veränderten

Dokumentation

23.40 Geheimnisvolle Orte

Honeckers Regierungsbunker

0.25 Kripo live

Magazin

0.50 Wunderbares Schlagerland

Show.Gartenträume, Schlösser

und Musik.ZuGast: Nino de

Angelo, Claudia Jung, Simone

Brunner,Charly Brunner,Olaf

der Flipper,Katrin &Peter,Feuerherz,

Ute Freudenber,Christian

Lais, MaryRoos, Ronny

Weiland

2.20 Nah dran

Magazin. Ausnahmezustand –

wenn der Kopf verrücktspielt

2.50 Der Augenblick istmein

3.20 Elefant,Tiger&Co. Nonstop

Reportage

4.10 SachsenSpiegel

20.15 BCEKing Kong

Abenteuerfilm, USA/NZ/D

2005. Mit Naomi Watts, Jack

Black,Adrien Brody.Regie:

Peter Jackson

0.00 BCEI, Frankenstein

Fantasyfilm,USA/AUS 2014.

Mit Aaron Eckhart, Bill Nighy,

Yvonne Strahovski. Regie:

StuartBeattie. Der Wissenschaftler

Victor Frankenstein

hatte aus Leichenteilen ein

Wesen geschaffen und es

durch Strom zum Leben erweckt.200

Jahre lebte die Kreatur

in entlegenen Gegenden.

Prinz Naberius setzt seine finsteren

Dämonen auf diese Kreatur

an, um an deren Beispiel zu

erfahren, wie man Tote zum

Leben erwecken kann.

1.35 BCEKing Kong

Abenteuerfilm, USA/NZ/D

2005. Mit Naomi Watts, Jack

Black,Adrien Brody.Regie:

Peter Jackson

4.25 BCEI, Frankenstein

Fantasyfilm,USA/AUS 2014.

Mit Aaron Eckhart, Bill Nighy,

Yvonne Strahovski

20.15 Promi Shopping Queen

Doku-Soap. Motto: Mädels

haben die Hosenan! Ob Culotte,

Trackpants oder Paperbag

–Kreierteinen stylischen

Look rund um die neuen Must-

Have-Hosen!

23.20 Prominent!

Magazin

0.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

ExplosiveBotschaft

1.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Teuflisches Profil

1.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Verwirrende Beweise

2.30 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Aus dem Hinterhalt

3.15 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Winziger Fingerzeig

4.05 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

DasPhantom

4.50 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Die Unterschriftdes Täters

20.00

20.15 ^ Was vom Tage übrigblieb.

Drama, GB/USA1993 22.25 Daphne du

Maurier: Auf den Spuren von Rebecca

23.20 Monteverdi –Der Ursprung der

Oper.Dokumentarfilm, F2015 0.25 Mozart:

Thamos –LaFuradels Baus

KIKA

8.15 Odd Squad 8.35 Timster 8.50

neuneinhalb – Deine Reporter 9.00

Checker Tobi 9.25 Feuerwehrmann

Sam 9.55 Super Wings 10.20 Glücksbärchis

10.40Siebenstein 11.05Löwenzahn

11.30 Die Sendung mit der Maus

12.00 ^ Der Froschkönig. Märchenfilm,

CS/D 1991 13.30 ^ Der kleine Drache

Kokosnuss–Feuerfeste Freunde.

TV-Animationsfilm, D2014 14.45 Yakari

15.20 Simsalagrimm 16.35 Paula und

die wilden Tiere 17.00 1, 2oder 3 17.25

The Garfield Show 18.00 Wir Kinder

aus dem Möwenweg 18.10 Die Biene

Maja 18.35 Zacki und die Zoobande

18.50Sandmännchen 19.00Die Piraten

von nebenan 19.25 pur+ 19.50 logo!

20.00 Erde an Zukunft 20.15 Stark!

20.30 Schau in meine Welt!

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 TopGear

11.10 Wissen 12.10 Modellbau XXL 13.10

Deluxe 14.10 Glamping –Luxus unterwegs

15.10 Grill gut,alles gut? 16.10 Mit

Pool zum Luxus-Garten 17.10 Ganz

oben –Wohnen imBaumhaus 18.30

Wissen 19.10 Echt oder Fake? 20.15

Mega-Projekte der Nazis 22.10 Befreiung

– Ende einer Nazi-Herrschaft

23.10 Befreiung – Ende einer Nazi-

Herrschaft 0.10 Sportspezial

SPORT1

13.00 Motorsport: ADAC GT Masters 2.

Rennen 14.15 Motorsport: ADAC GT

Masters 14.30 Bundesliga pur –

Lunchtime 15.00 Basketball: BBL:TelekomBaskets

Bonn –Fraport Skyliners

16.45 Bundesligaaktuell 17.00 Fußball:

Champions League der Frauen 19.00

Hans Sarpei –Das Tsteht für Coach

19.30 Sky SportNews 20.45 Bundesliga

aktuell 21.00 Operation Auto 22.00

Motorsport: ADAC GT Masters 23.00

Rallyecross: FIA-WM 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonFreitag

Deutschland (gesamt)

1. Der Alte (ZDF) ..............

4,89

2. Letzte Spur Berlin (ZDF) ....

4,46

3. Tagesschau (ARD) ...........

4,41

4. heute-show (ZDF) ..........

4,30

5. Daheim in den Bergen (ARD) 4,00

6. Let’s Dance (RTL) ...........

3,85

7. heute journal (ZDF) .........

3,75

8. heute (ZDF) .................

3,55

9. SoKo Wien (ZDF) ...........

3,37

10. Werweiß denn sowas? (ARD) 3,26

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,25

2. Der Alte (ZDF) ..............

0,22

3. SoKo Wien (ZDF) ...........

0,20

4. heute-show (ZDF) ..........

0,19

5. Tagesschau (ARD) ..........

0,18

6. Tagesschau (RBB) ..........

0,17

6. Letzte Spur Berlin (ZDF) ....

0,17

8. heute (ZDF) .................

0,15

8. heute journal (ZDF) .........

0,15

10. Leute heute (ZDF) ..........

0,14

(Angaben in Millionen)


44 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Passen Sie auf,dass Sie sich nicht

zum Hypochonder entwickeln.

Gedanken an kleine Wehwehchen

nehmen zu viel Raum ein.

Stier -21.4. -20.5.

Mit der Treue sollten Sie es derzeit

etwas genauer nehmen. Das Spiel

mit dem Feuer könntesonst richtig

gefährlich werden.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Ihnen steht eine Flirtattacke bevor,

auch wenn Sie das gar nicht erwarten.

Erleben Sie das Besondere

–schwelgen Sie darin.

Krebs -22.6. -22.7.

Reine Erholung ist nicht vonnöten.

Mixen Sie noch etwas mehr Bewegung

in den Tagesablauf.Abrunden

mit Vitamin C!

Löwe -23.7. -23.8.

Mal wollen Sie es ganz nah, dann

wieder wollen Sie Freiheit und Distanz.Ganz

klar,Sie braucheneinen

größeren Spielraum.

Jungfrau -24.8. -23.9.

IhreAusstrahlung ist fantastisch.

Wecken Sie aber keine falschen Hoffnungen.

Suchen Sie sich erfüllende

Verabredungen aus!

Waage-24.9. -23.10.

Außergewöhnliche Einfälle sollten

Sie nicht abschrecken, sondern

ermuntern. Setzen Sie IhreFantasie

doch einfach mal um!

Skorpion -24.10. -22.11.

Venus schenkt Ihnen Liebesfähigkeit

und Erfolge. Einen langgehegten

Wunsch in die Tatumsetzen, kann

reiche Früchtetragen.

Schütze -23.11. -21.12.

Vorsicht: Mars will Sie zur Hyperaktivität

verleiten. Versuchen Sie

die goldene Mittezwischen Tunund

Lassen.

Steinbock -22.12. -20.1.

AlteProbleme wollenSie nicht länger

ignorieren. Lassen Sie gleich die

Katze aus dem Sack! Sie werden sich

freier fühlen.

Wassermann-21.1. -20.2.

Auffällig sind Ihreleicht überstrapazierten

Nerven. Es kocht und brodelt

in Ihnen. Gehen Sie raus, frische Luft

atmen!

Fische -21.2. -20.3.

Weiterhin in Hochform! Sie durchleben

eine günstigeZeit, um sich ganz

vonschädlichen Angewohnheiten zu

trennen.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute machen sich

größtenteils Wolken

breit, sie haben aber nur stellenweise

Schauer zur Folge.Die

Temperaturenklettern bis auf

14 Grad, und der Wind weht

schwach bis mäßig aus West.Inder

Nacht zwingenreichlich Wolken

die Sterne zum Rückzug.Dabei gehen

die Temperaturen bis auf

5Gradzurück. Morgen erreichen

die Temperaturen 13 Grad. Dazu ist

es vielerortsbedeckt und nass.

Wind

Windstärke 3

aus West

UV-/Ozon-Werte

Deutschland-Wetter

13°

14°

11°

13°

WeitereAussichten

Montag

12°

UV-Index: 3

MäßigeStrahlung,mittags

nicht sonnenbaden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

10°

Wasser-Temperaturen

11°

12°

Deutsche

Nordseeküste .......... 8-10°

Deutsche

Ostseeküste ........... 8-12°

Algarve-Küste ......... 15-18°

Biskaya ............... 10-14°

Westliches

Mittelmeer ............ 14-18°

Östliches

Mittelmeer ............ 18-22°

Kanarische

Inseln ................ 18-21°

8

2

1

5

2

6

7

3

1

5

6

9

LEICHT

7

4

9

6

2

5

8

7

3

4

6

9

7

1

8

4

Dienstag

6

3

2

5

18°

Bio-Wetter

Mittwoch

19°

Die Wetterlage reizt die

Haut und führt zur beschleunigten

Durchblutung.Menschen

mit erhöhtem

Blutdruck sollten sich

etwas schonenund Aufregungen

vermeiden.

Urlaubs-Wetter

Dublin 14°

Lissabon 26°

London 14°

Madrid 24°

LasPalmas 24°

Agadir ..... 30°,

Amsterdam . 13°,

Barcelona .. 15°,

Budapest .. 20°,

Dom. Rep. .. 30°,

Izmir ...... 26°,

Jamaika ... 32°,

Kairo ...... 34°,

4

1

9

3

3

2

1

6

9

7

14°

Paris 12°

Palma 21°

2

6

3

Berlin 14°

Tunis 22°

Oslo 23°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

14°

13°

14°

04.05. 12.05.

18.05. 26.05.

5:42 Uhr

Sonnenuntergang: 20:27 Uhr

Wien 17°

Rom 19°

Warschau 15°

heiter Miami ..... 30°,

bewölkt Nairobi .... 29°,

bewölkt New York .. 12°,

wolkig Nizza ..... 20°,

wolkig Prag ...... 15°,

sonnig Rhodos ... 25°,

wolkig Rimini ..... 18°,

sonnig Rio ....... 36°,

SCHWER

8

7

6

4

3

1

7

5

1

8

7

St. Petersburg 8°

Moskau 14°

Varna 20°

Athen 26°

Antalya 24°

3

5

1

5

2

6 4

1

6

8

9

2

5

7

3

heiter

heiter

Regen

wolkig

wolkig

sonnig

bedeckt

heiter

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

5

7

2

3

1

6

8

9

4

3

9

8

5

4

7

2

6

1

9

6

5

7

3

8

4

1

2

7

8

4

1

2

5

6

3

9

1

2

3

4

6

9

7

8

5

2

4

7

9

8

3

1

5

6

8

3

1

6

5

4

9

2

7

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

6

5

9

2

7

1

3

4

8

Verkehr

5

6

1

4

2

9

8

3

7

9

2

8

6

3

7

4

1

5

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen/Behinderungen: Charlottenburg:

Für den Berliner Kellnerlauf

2019 ist der Kurfürstendamm zwischen

11.30-14.30 Uhr in beiden

Richtungen zwischen Joachimsthaler

Straße (ausschließlich) und Fasanenstraße

(ausschließlich) gesperrt.

Mitte: In der Zeit von 12-14

Uhr kann es aufgrund eines Aufzugs

zu Behinderungen im Bereich Brandenburger

Tor, Straße des 17.Juni,

Großer Stern, Hofjägerallee, Klingelhöferstraße,

Lützowufer,Schöneberger

Ufer,Potsdamer Straße, Potsdamer

Platz, Stresemannstraße, Wilhelmstraße,

Mehringdamm und Tempelhofer

Damm kommen. Köpenick

und Oberschöneweide: Im Bereich

der Straßenzüge An der Wuhlheide,

Spindlersfelder Straße sowie der

Bahnhofstraße ist aufgrund eines

Fußballspiels (Beginn 13.30 Uhr)im

Stadion An der Alten Försterei mit

Verkehrsbeeinträchtigungen durch

Anreise- und Parksuchverkehr zu

rechnen. Zur Anreise öffentliche Verkehrsmittel

nutzen. Spandau:

An der Kreuzung Klosterstraße/Brunsbütteler

Damm findet in der

Zeit von 8-17 Uhr ein Kraneinsatz

statt.InFahrtrichtung stadtauswärts

bzw.Wilhelmstraße sind jeweils zwei

Fahrstreifen gesperrt.

BVG und S-Bahn: Keine Meldungen.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-24 Uhr tellmio 01038 1,43 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-24 Uhr 010011 010011 1,09 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,49 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 27.4.2019. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

3

7

4

8

5

1

6

9

2

1

3

6

9

7

2

5

4

8

8

9

5

1

6

4

7

2

3

2

4

7

5

8

3

9

6

1

7

5

3

2

9

6

1

8

4

4

8

9

3

1

5

2

7

6

6

1

2

7

4

8

3

5

9


**

PANORAMA

NACHRICHTEN

Mehr Ermittler in Lügde

Tote „Gorch Fock„-Kadettin

Wurde Jenny Böken

SEITE45

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Lügde –Die Ermittlungskommission

zum Missbrauchsfall

auf einem Zeltplatz

in Lügde bekommt

mehr Polizisten. Die Beamten

sollen aus anderenPolizeibehörden

nach Bielefeld

kommen.Derzeit umfasst

dieKommission„Eichwald“

66 Ermittler.

Schüsse in Synagoge

Washington –Nach

Schüssen in einer Synagoge

im US-Bundesstaat Kalifornien

ist gestern ein Verdächtiger

festgenommen

worden. Der Sheriff im San

Diego County teilte auf

Twitter mit, es habe bei

dem Vorfall in der Synagoge

Chabad of Poway Verletzte

gegeben. Sie seien in ein

Krankenhaus gebracht

worden.

Sieg für Ureinwohner

Puyo –Ureinwohner in

Ecuador haben vor Gericht

Ölbohrungen auf ihrem

Stammesgebiet im Amazonas

verhindert. Ein Gericht

in Puyo gab einem Antrag

der Waorani statt, ein Bieterverfahren

für Firmen auf

Ölsuche zu stoppen.

Ablehnung erlaubt

Mainz –Das ZDF darf

nach einer Eilentscheidung

des Bundesverfassungsgerichts

das Senden eines ausländerverachtenden

Wahlspots

der rechtsextremen

NPD zur Europawahl verweigern.

Ein Eilantrag der

Partei, mit dem die Ausstrahlung

verlangt wurde,

lehnte das Gericht ab.

Foto: dpa

doch ermordet?

Kiel – Wird der Fall der ums

Leben gekommenen „Gorch

Fock“-Kadettin Jenny Böken

erneut aufgerollt? Elf Jahre

nach ihrem Tod unter noch

immer ungeklärten Umständen

hat die Staatsanwaltschaft

Kiel eine neue Zeugin

vernommen. „Jetzt überprüfen

wir die Aussage und werden

dann entscheiden, ob das

Todesermittlungsverfahren

wieder eröffnet wird“, sagte

Oberstaatsanwalt Axel Bieler.

Die Ermittlungenzum Tod der

18 Jahre alten Kadettin waren

2009 eingestellt worden. Zum

Inhalt der Zeugenaussage

machte Bieler keine Angaben.

Die Zeugin sei früher ein Kamerad

von Jenny Böken bei

der Bundeswehr gewesen, der

sein Geschlecht inzwischen

geändert habe.

Böken war während einer

Ausbildungsfahrt des Segelschulschiffs

der Marine in der

Nacht zum 4. September 2008

bei einer Wache zehn Seemeilen

nördlich von Norderney

über Bord gegangen. Der

Leichnam wurde erst nach elf

Tagen aus der Nordsee geborgen.

Die Ermittler halten ein

Unglück für am wahrscheinlichsten.

Die Eltern

sehen

Die Kadettin Jenny

Böken ist 2008 auf

der „Gorch Fock“

über Bord gegangen

und gestorben.

Kieler Staatsanwaltschaft prüft Aussagen einer neue Zeugin

Rechtsanwalt Rainer Dietz

(Mitte) und Jennys Eltern,

Marlis und UweBöken, stehen

vordem Segelschulschiff

Hinweise sogar für einen Mord

–gestützt auf eine eidesstattliche

Aussage des früheren Bundeswehrangehörigen,

der jetzt

als Zeugin vernommen wurde.

Dem Anwaltder Bökens, Rainer

Dietz aus Aachen, zufolge

soll der frühere Kadett im vergangenen

Jahr erklärt haben,

dass ihn kurz nach dem Auffinden

der Leiche mehrere Männer

–darunter Marineangehörige

–ineiner Kaserne besucht

hätten. Sie sollen angedeutet

haben, dass die junge Frau erdrosselt

worden sei.

Jennys Vater hatte im September

2018 knapp 140000

Unterschriften für eine Wiederaufnahme

der eingestellten

Ermittlungen gesammelt. „Wir

haben nichts davon, dass jetzt

irgendwelche Leute für irgendwelche

Zeiträume ins Gefängnis

gehen oder irgendwelche

Köpferollen“, sagte er. Das

bringe die Familie nicht weiter.

„Aber ich will wissen, wie

ist Jenny zuTode gekommen.

Nicht mehr und nicht weniger.“

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 2, 13, 14, 19, 47,48;

Superzahl: 5;

Spiel77: 3864218;

Super6: 957607;

Glücksspirale: Endziffer 7:

10 Euro; 07: 25 Euro; 636:

100 Euro; 4031: 1000 Euro;

08255: 10000 Euro; 426025 und

232616: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 2662724 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

1, 5, 9, 17,21, 23, 24,25, 26, 37,

40, 42, 43, 44, 52, 57,62, 64, 65,

67; plus-5-Gewinnzahl:

61754 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Früher galt die „Fock“ als

Stolz der Flotte. Heute liegt

das Schiffzerlegt im

Bremerhavener Trockendock.


46 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 28. April 2019

Drama auf Teneriffa

Priesterbetreut

überlebenden

Jonas(6)

Santa Cruz –Nach der

Tötung einer 39-jährigen

Deutschen und ihres zehn

Jahre alten Sohnes auf Teneriffa

soll sich ein deutscher

Priester um Jonas,

den sechsjährigen Überlebenden

des Dramas, kümmern.

Der Vater des Kindes

wird verdächtigt, die getrennt

von ihm lebende

Mutter und seinen anderen

Sohn Jakob in einer Höhle

brutal zu Tode geprügelt zu

haben.

Familienangehörige seien

zunächst nicht in der Lage

gewesen, von Deutschland

aus auf die Kanareninsel zu

reisen. Sie hätten den

Schock der Nachricht noch

nicht verkraftet, berichteten

spanische Medien.

Deshalb soll nun der Priester

einspringen und sich um

den überlebenden Jonas

kümmern, der dem Angrifff

in letzter Minute entkommen

konnte. Eventuell wer-

de er als Vormund eingesetzt:

Der Sechsjährige

kenne den Geistlichen aus

Deutschland, hieß es. Ob

letztlich die Großeltern

mütterlicherseits nach Teneriffa

kämen oder eine

Tante auf die Insel fliege,

sei noch unklar, so die örtli-

che Zeitung „Diario de Avi-

sos“. Der Sechsjährige wur-

de seit Dienstag zunächst

von Sozialarbeitern und

Psychologen betreut.

Untersuchung

450-Kilo-Eisbär

bekommt CT

Chicago –ImZoo von

Brookfield im Bundesstaat

Illinois ist der mehr als 450

Kilo schwere Eisbär Hudson

in einem CT-Scanner einge-

hend untersucht worden.

Der zwölfjährige Bär soll als

Samenspenderfür mehreree

Bärenweibchen dienen.

Möglich wurdedas CT

durch die Anschaffungeines

neuen Tisches für den Com-

putertomographen.Der alte

hatte nur Tiere mit einem

Gewicht von maximal300

Kilo tragen können.

GretaThunberg

Ein Mobbing-Opfer

verändert die Welt

Gehänselt und verprügelt: Die neue Familienbiografie erzählt den

harten Wegvom kleinen Mädchen zur Ikone des Klimaschutzes

Von

ANDREA KAHLMEIER

Fast jeder auf der Welt kennt

Greta Thunberg, die Galionsfigur

der Klimaschutzbewegung.

Die Schwedin ist sogar

für den Friedensnobelpreis

nominiert. Greta ist das Idol

von Millionen Teenies. Kaum

zu glauben, dass sie früher

von Mitschülern gemobbt,

von Lehrern als behindert

abgestempelt wurde. Die 16-

Jährige hat das Asperger-

Syndrom – und sie hat ihre

Familie oft zur Verzweiflung

getrieben. Das verrät ihre

Mutter Malena in der Familienbiografie

„Szenen aus

dem Herzen“ (ab Dienstag

auch auf Deutsch im Handel).

Der KURIER hat das

Buch vorab gelesen.

Dass Greta „anders“ war als

die meisten Kinder, haben ihre

Eltern früh mitbekommen.

„Sie hat ein fotografisches

Gedächtnis, kann alle

Hauptstädte der Welt aufsagen,

vorwärts und rückwärts,

in weniger als einer

Minute alle Elemente des

Periodensystems aufzählen“,

schwärmt ihre Mutter

Malena Ernman (48). Sie ist

eine bekannte Opernsängerin

in Schweden, hat das Land sogar

2009 beim Eurovision

Song Contest vertreten.

Das Mädchen mit dem

scharfen Verstand, das nie lächelt,

keinem ins Gesicht

schaut und wie die meisten

Autisten niemals Smalltalk

hält, war ihren Mitschülern allerdings

suspekt. Erst spät fanden

ihre Eltern den Grund dafür

heraus, dass Greta ständig

weinte –imBett, auf dem Weg

zur Schule, im Unterricht und

in den Pausen. Sie wurde verprügelt

und gemobbt.

Die Folge: Greta „verschwand

in einer Art Dunkelheit, hörte

auf zu spielen, zu lachen,

zu reden,

zu

heißt es in

der Bio-

gra-

essen“,

fie. Es wurde so schlimm, dass

Gretas Mutter sogar ihre Tournee

absagte. Ihr Vater Svante

Thunberg (49), Schauspieler

und Hausmann, verzweifelte

an der strikten Weigerung der

Tochter, etwas zu essen. Oft genug

notierte er: „Mittagessen: 5

Gnocchi. Zeit: 2Stunden und 10

Minuten.“

Ja, Greta war

ein Kind,

das seinen

Die Familienbiografie erscheint

am Dienstag (S. Fischer

Verlag, 18 Euro)

Eltern viel abverlangte. Ebenso

wie die jüngere Schwester Beata,

bei der ADHS diagnostiziert

wurde.

Greta war nun mal „anders“:

Als das Mädchen in der Schule

zum ersten Mal einen Film über

die Verschmutzung der Weltmeere

und die Klimaerwärmung

sah, gab es für sie kein anderes

Thema mehr. Sie erinnert

sich noch heute an den Tag:

„Ich dachte, das würde nicht

stimmen. Denn wenn es wahr

wäre, würde man sich ja kaum

noch über etwas anderes unterhalten“,

so ihre Logik. Dieses

unangepasste Schwarz-

Weiß-Denken ist ein typisches

Symptom für die

Krankheit, wissen ihre

Eltern heute.

Sie haben mit Greta

viele Ärzte konsultiert,

bis eine Psychologin

schließlich diagnostizierte:

Asperger-Syndrom,

hochfunktioneller

Autismus, verbunden

mit Zwangsstörungen.

Ein Handicap, eine

Behinderung, heißt es

oft. Doch ist es nicht

genau das, was Greta

so einzigartig macht?

Sie selbst sagt: „Wenn

ich kein Asperger hätte,

wäre das hier nicht

möglich gewesen.“

Ihr Engagement – mit

Hartnäckigkeit und Kompromisslosigkeit

in punkto

Klimaschutz – startete

der Teenie schon vor Jahren

in den eigenen vier Wänden.

Sie schaltete das Licht

nicht mehr ein, weigerte sich,

in ein Flugzeug zu steigen,

rechnete ihrem Vater nach

einer Sardinien-Reise

Foto: dpa

Ernst,konzentriert, perfekt

vorbereitet: So präsentiert

Gretasich auf Klimakonferenzen

wie hier in Italien.


PANORAMA 47

Wasist das Asperger-Syndrom?

Das Asperger-Syndrom ist eine

Kontakt- und Kommunikationsstörung,

quasi eine

„milde“ Variante des Autismus.

Betroffene haben oft intensive

(Spezial-)Interessen

in Bereichen wie Mathematik,

Geschichte, Geografie

oder anderen wissenschaftlichen

Teilbereichen. Sie legen

wert auf feste Gewohnheiten

und Rituale.

Obwohl diese Menschen

meist sehr intelligent sind,

fällt es ihnen schwer, sich in

andere Menschen hineinzuversetzen.

Sie kapseln sich oft

ab. Häufig tritt das Syndrom

zusammen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

(ADHS), Zwängen

oder Ticks auf.

Je nach Ausprägung der

Symptome kann ein Asperger-Autist

ein fast normales

Leben führen, ein anderer benötigt

lebenslange Unterstützung.

Polizeitaucher suchen

nach mehreren Frauenleichen.

Bisher wurden

drei Tote entdeckt.

Serienkillerhält

Zypern in Atem

Gretamit ihrer Schwester Beata, Mama Malena Ernman, Papa, den Schauspieler

Svante Thunbergund Familienhund Moses –ihr bester Freund.

Auch ihr Mutter ist in Schweden berühmt.Malena Ernman vertratdas Land

2009 beim Eurovision Song Contest.

mit der jüngeren Schwester Beata

vor: „Ihr habt gerade einen

CO 2 -Ausstoß in Höhe von 2,7

Tonnen verursacht. Das entspricht

der Jahresemission von

fünf Einwohnern des Senegals.“

Klar, dass sie ihre Eltern

schnell bekehrte und ebenfalls

zu Umweltaktivisten machte.

„Nenn’ mir einen Promi, der

sich für das Klima einsetzt, der

bereit ist, den Luxus aufzugeben,

kreuz und quer durch die

Welt zu reisen“, redete sie ihrer

Mutter ins Gewissen. Im Hause

Thunberg/Ernman ernährt

man sich vegan, das Dach hat

Solarzellen, das Elektroauto

steht in der Garage –und geflogen

wird natürlich schon lange

nicht mehr.

Als Greta 2018 beschloss, für

den Klimaschutz zu streiken,

hatte sie deshalb auch die volle

Unterstützung ihrer Eltern. Ihre

Mutter erinnert sich in der

Biografie: „Svante hat Greta

versprochen, mit ihr im Baumarkt

ein übriggebliebenes

Stück Sperrholz zu holen, dass

sie weiß anmalen wollte.

,Schulstreik für Klima’ soll darauf

stehen, hat sie entschieden.“

Welch einen Stein das

Kind damit weltweit ins Rollen

bringen würde, damit hätten

ihre Eltern niemals gerechnet.

„Fridays for Future“ wurde zur

globalen Bewegung.

Doch das Mädchen hat nicht

nur Politiker zum Umdenken

gebracht. Greta ist noch immer

„anders“, aber das ist sie jetzt

gern –und kann das Leben endlich

genießen. „Ich habe mich

selbst geheilt“, sagt sie. „Früher

sprach ich nur mit meinen Eltern,

meiner Schwester und

meinem Lehrer. Durch den

Streik habe ich einen Sinn und

Freunde gefunden.“ Und sie

isst auch wieder. „Aber nur,

wenn es vegan ist.“

Fotos: Imago/Samantha Zucchi, dpa, privat

Offizier der Nationalgarde (35)hat sieben Morde gestanden

Nikosia – Die Urlaubsinsel

Zypern wird von einer

schrecklichen Mordserie erschüttert.

Ein Serienmörder

soll sieben Frauen umgebracht

und sie in den Schächten einer

verlassenen Erzgrube und in

anderen Regionen der Touristeninsel

verscharrt haben.

Nicos Metaxas, ein 35-jähriger

Offizier der Nationalgarde,

hat laut Polizei den Mord von

insgesamt fünf Frauen und

zwei Kindern gestanden, berichtete

der Staatsrundfunk.

Doch die Ermittler haben eine

schreckliche Befürchtung:

Metaxas könnte noch mehr

Frauen ermordet haben.

Mitte April waren bereits die

Leichen von zwei Frauen in einem

verlassenen Schacht gefunden

worden. Ein deutscher

Tourist entdeckte die erste

Sri Lanka

Tote bei Razzia gegenIslamisten

Fotos: dpa, AFP

Foto: AP

Offizier Nicos Metaxas führte die

Ermittler zu den Tatorten.

Polizisten tragen die Leiche eines

erschossenen Terroristen.

Colombo – Nach dem Sturm

auf ein Versteck von Anhängern

der Dschihadistenmiliz

Islamischer Staat

(IS) in Sri Lanka sind dort

die Leichen von 15 Menschen

gefunden worden.

Unter den Toten waren

auch sechs Kinder.

Mehrere Selbstmordattentäter

hatten bei der Razzia

am Freitagabend ihre

Bomben gezündet. Neben

den drei Selbstmordattentätern

starben indem Gebäude

in der Stadt Kalmunai

drei Frauen und sechs

Kinder. „Drei weitere Männer“

seien tot außerhalb

des Hauses gefunden worden,

erklärte die Polizei. Bei

Leiche, als er Fotos in der Gegend

machte. Am Donnerstag

hatte der Verdächtige die Ermittler

zu einem Brunnen auf

einem Schießplatz nahe Nikosia

geführt, wo sie die dritte

Leiche fanden. Am Freitag begleitete

der als „erster Serienmörder“

Zyperns bezeichnete

Mann die Polizei zu zwei Seen.

In dem beliebten Ausflugsgebiet

will er drei Frauen und ein

Mädchen verscharrt haben

Metaxas soll die Frauen aus

asiatischen Staaten sowie eine

Rumänin und ihre Tochter

über das Internet zu Treffen

überredet haben. „Wir wissen

noch nicht, welche Dimensionen

dieser Fall tatsächlich

hat“, so Polizeivertreter.

Hunderte Menschen protestierten

vor dem Präsidentenpalast

in Nikosia. Die Organisatoren

der Proteste verlasen

die Namen der Opfer durch ein

Megafon, riefen: „Wo sind

sie?“ Viele prangerten zudem

die „sexistische, frauenfeindliche

und rassistische“ Haltung

gegenüber Frauen an.

ihnen habe es sich ebenfalls

um Selbstmordattentäter

gehandelt.Bei der einstündige

Schießerei zwischen

Sicherheitskräften

und Haus-Bewohnern, geriet

ein Passant zwischen

die Fronten und wurde erschossen.

Der Geheimdienst geht

davon aus, dass essich bei

dem Haus in Kalmunai,

rund 370 Kilometer östlich

der Hauptstadt Colombo,

um ein Versteck vonIS-Unterstützern

handelte.


Noch nie hat sich jemand über ein

„Lets Dance“-Aus so gefreut wie

Kerstin Ott (r.), die zusammen mit

Regina Luca tanzte.

Sonntag, 28. April 2019

WITZDES TAGES

Nach dem Urlaub: „Na, hattest du auf deiner

Griechenlandtour Schwierigkeiten

mit deinem neuen Sprachcomputer?“ –

„Ich nicht, aber die Griechen...“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass jeder Veganerjährlich zwei Tonnen

an Treibhausgasen spart? Das ergaben Berechnungen

des ÖkologenJoseph Poore

von der britischen Universität Oxford. Pro

Kopf und Jahr produzieren die Deutschen

durchschnittlichelf Tonnen Treibhausgas,

ein Veganerzwei Tonnen weniger. Das

entspricht in etwa acht Economy-Class-

Flügen zwischenLondon und Berlin.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Zeuge? Der Begriff leitet sich über die

mittelhochdeutsche Form (ge)ziuc

„Zeugnis, Beweis“ vom Verb ziehen ab

und ist ursprünglich also im Sinne vom

„Ziehen vor Gericht“ zu verstehen. Als

Zeuge wird eine Person bezeichnet, die zu

einem aufzuklärenden Sachverhalt eigene

Wahrnehmungen bekunden kann.

ZULETZT

KatzeadoptiertEichhörnchen-Babys

Mutterliebe kennt manchmal keine Grenzen.

Katze „Puscha“ hat in der Ukraine vier

verwaiste Eichhörnchen-Babys adoptiert.

Die jungen Tiere wurden im Alter von vier

Wochen von Passanten im Freien entdeckt,

die sie in einem Miniaturpark auf der

ukrainischen Halbinsel Krim abgaben. Zu

der Zeit hatte„Puscha“ gerade selbst Nachwuchs

bekommen, woraufhin die Tierpfleger

des Miniaturparks auf die Idee kamen,

die Eichhörnchen mit „Puschas“ Nachwuchs

zusammenzuführen.

4

194050

301203

71017

Fans stinksauer

auf Kerstin Ott

„Let’s Dance“: Erst das Aus, dann ihr Jubel

Es war ein echtes Erlösungs-Aus

für Kerstin Ott

(37) bei „Let’s Dance“

(RTL): Schon bei den Proben

erklärte sie, dass sie

sich freuen würde, wenn

niemand für sie anruft.

Klar, dass auch ihre Salsa

im Anschluss lustlos wirkte.

Nicht nur die Jury

fand klare Worte. Auch

die Fans waren stinksauer,

nachdem die Sängerin

rausflog. Und trotzdem

jubelte.

Schon beim Training vergoss

Kerstin Ott bittere Tränen

am Freitagabend. Die

Salsa mit Tanzpartnerin Regina

Luca (30), sie wirkte

eher mau. Ein erleichtertes

Lächeln blitzte danach bei

der Sängerin auf, geschafft.

Doch die Kritik der Jury

war hart: „Wir alle lieben

Tanzen und da muss man

aufgehen. Und wenn ich innerlich

weiß, dass du das

gar nicht erlebst, dann tut

mir das ein bisschen weh“,

so Motsi Mabuse (38).

Joachim Llambi (54) warf

Ott vor, mit der Show „bereits

im Kopf abgeschlossen“

zu haben. Zwar verteidigte

sich die Sängerin

noch, aber schon flossen

wieder Tränen. Llambi

blieb hart: „Ich habe von dir

nicht mehr das Feuer gesehen“,

schoss er zurück. Mit

nur sieben Punkten gab es

von ihm und seinen beiden

Jury-Kollegen anschließend

die entsprechende

Quittung.

Das Aus, nie wurde es so

tosend gefeiert: Kerstin Ott

riss jubelnd die Arme hoch,

als das Ergebnis verkündet

wurde. Sie darf die Show

endlich verlassen.

Genau diese Reaktion

sorgte bei vielen Zuschauern

aber für einen heftigen

Shitstorm. Sie empfanden

den frenetischen Jubel als

respektlos ihrer Tanzpartnerin

gegenüber, die in der

Show nun ja ebenfalls nicht

weitertanzen darf. „Unfair“,

schrieben viele Fans auf

Twitter.

Andere stellten die Frage,

warum Ott überhaupt an

der Show teilgenommen habe.

„Ich fand Kerstin Ott eigentlich

ganz okay“, heißt

es auf Twitter etwa. „Nachdem

sie jetzt Teil von Let’s

Dance war, hat sich meine

Meinung extrem geändert

und diese Reaktion, auf ihr

Ausscheiden gerade, war

Räumten ab: Ella Endlich und

Valentin Lusin (rechts)

Fotos: TVNOW/Stefan Gregorowius

einfach niveaulos.“ Andere

gehen noch harscher mit ihr

ins Gericht: „Ich war nie

Fan von Kerstin Ott und

nach ihrem Benehmen werde

ich es auch ganz sicher

nicht.“

Shitstorm bei der einen,

„echter“ Jubel bei einer anderen

Kandidatin: Ella Endlich

(34) nämlich wurde am

Freitag mit der Höchstpunktzahl

belohnt: Mit der

Samba zusammen mit Valentin

Lusin räumte sie 30

Punkte ab. Die Folge: Standing

Ovations vom Publikum

und eine begeisterte

Jury: „Das war die beste

Samba von allen Tänzern

und Tänzerinnen“, so Llambi.

Ob sie am Ende gewinnen

wird, entscheidet sich am

14. Juni.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine