Kradblatt Ausgabe Mai 2019

online.magazines

12 Fahrbericht

F.B Mondial HPS 125i

HIPPER JUGENDTRAUM

Das muss man den Italienern einfach

lassen: In Sachen Design macht ihnen

nach wie vor nur selten jemand etwas

vor. Das gilt auch für Mondial.

Mondial? Die alten Kisten? Nein, die

Rede ist von einem neuen Modell, denn

2014 wurde die 1949 gegründete und

ein halbes Jahrhundert später zu Grabe

getragene Mailänder Motorradmarke

wiederbelebt. Das kurze Intermezzo

zwischen 1999 und 2004 soll hier nur

am Rande erwähnt bleiben.

HPS 125i nennt sich das schicke

Leichtkraftrad, das zu den schönsten

Vertretern seiner Zunft zählen darf.

Hinter F.B Mondial – so die offizielle

Bezeichnung – stecken zwei branchenkundige

italienische Köpfe. Die beiden

Initialen stehen allerdings nur zum

Teil für die beiden neuen Macher Pier

Luigi Boselli (Inhaber der Markenrechte

und Nachkomme der Firmengründer)

und Cesare Galli, sondern für „Fratelli

Boselli“ (Brüder Boselli). Derer waren es

seinerzeit drei. Zwischen 1949 und 1957

fuhr die Marke jeweils fünf Fahrer- und

Konstruktions-Weltmeistertitel ein. Dazu

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine