Kradblatt Ausgabe Mai 2019

online.magazines

20

XXX

SCHWARZE MAGIE

auf der Insel

des Zeus:

Präsentation des Continental TrailAttack 3

Ja, Arbeit kann auch Spaß machen …

Die Test-Ge-eSsen warten auf ihren Einsatz

Auf Einladung von Continental reiste

ich für das Kradblatt Ende März auf die

„Trauminsel der Götter des Olymp und

der Motorradfahrer“ um das neueste

Produkt der Korbacher Traditionsfirma,

den ContiTrailAttack 3, im Praxistest

genauer unter die Lupe zu nehmen.

Kreta, die größte aller Hellas-Inseln,

sollte uns dafür als Ausgangspunkt

dienen. Nicht zuletzt wegen ihrer vielfältigen

Landschaften von feinsandigen

Stränden bis zu den 2500-Meter hohen

„Weißen Berge“ eine hervorragende

Wahl.

Durch die massiven Unwetter, welche

im Februar über die Insel wüteten,

entwickelten sich die kurvigen Bergstraßen

in ein äußerst anspruchsvolles

Testgelände mit ständig wechselnden

Untergründen. „Es sieht hier so aus, als

wären wir bombardiert worden“, wie

selbst der Bürgermeister von Platanias,

Ioannis Malandrakis, im griechischen

Fernsehen sagte. Genau das war stellenweise

auch mein Gedanke. Erdrutsche,

weggebrochene Straßenteile, tiefe

Schlaglöcher, viel Dreck und Matsch und

sogar weggespülte Häuser waren in einigen

Regionen das prägende Straßenbild.

Schlimm für die Bewohner, aber gar nicht

mal so unpraktisch für einen Test im Reiseenduro-Segment.

Der ContiTrailAttack 3 löst nach sieben

langen Jahren den TrailAttack 2 ab

und ist dabei nicht nur eine dezente

Weiterentwicklung seines Vorgängers,

sondern ein über Karkasse, Compound

bis hin zum Profildesign komplett neu

entwickelter Allrounder mit hervorragenden

Langstreckenqualitäten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine