Berliner Kurier 06.05.2019

BerlinerVerlagGmbH

Union-Pleite: Verzeiht das der Fußballgott?

SEITEN 18–19

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Montag, 6. Mai2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 121/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Fotos: Richard

Görlitzer Park

DasParadies

derGesetzlosen

Bis zu 250 Dealer jeden Tag+++ Handel auch mit harten Drogen +++

Verantwortliche verhandeln mit Kriminellen, statt zu handeln +++ Hat die

Politik den Park aufgegeben? +++ Reportvon einem Schandfleck +++ SEITEN 4–5

FORD KUGA TREND

Audiosystem CD, Klimaanlage, manuell,

Geschwindigkeitsregelanlage mit

Geschwindigkeitsbegrenzer

Bei unsfür


18.990,-

Abbildung zeigt

Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

1

Ford K

uga

Überall

zu Hause.

Autohaus Günter Müller GmbH &CoKG

Gebrauchtwagenplatz

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach §2Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKVinder jeweilsgeltenden Fassung): FordKugaTrend:9,1 (innerorts), 6,2(außerorts), 7,2(kombiniert);

CO 2 -Emissionen: 164 g/km(kombiniert).

1

Giltfür Privatkunden. Gilt füreinen Ford Kuga Trend 1,5-l-EcoBoost-„4x2"-Benzinmotor 88 kW (120 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System,Euro6d-TEMP.


POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Timot

Szent-Ivanyi

Spahn handelt –

greift aber zu kurz

Eines muss manJens Spahn

lassen:Wenn er von etwas

überzeugtist, lässt er nicht locker.

Undlegt einfür dieRegierung

ungewohntes Tempo

vor. WorüberseitJahrzehnten

diskutiertwird, soll endlich

Realitätwerden: die Impfpflicht,50Jahre

nach Einführung

eines Masernimpfstoffs.

Es besteht kein Zweifel, dass

es sich dabei um einen drastischenEingriff

in unsere

Grundrechte handelt. Der

Staat verordnet eine medizinische

Behandlung, diezwar ein

außerordentlichgeringes,dennoch

existierendes Gesundheitsrisiko

birgt. Doch es geht

nichtnur um daseigene Kind.

JederUngeimpfte ist eine Gefahr

fürdie Allgemeinheit.

Weil es Menschen gibt, die

nichtgeimpft werden können

und darauf angewiesensind,

dass ihr Umfeldgeimpft ist.

Spahntut dasRichtige, bleibt

jedoch auf der Hälfte des Weges

stehen. Weil beiden zuletztaufgetretenen

Masernfällen

die Hälfte derErkrankten

Erwachsene waren. Hiergibt

es erheblicheImpflücken.Und

es reichtnicht aus, Lehrern

und Erziehern eine Impfpflicht

aufzuerlegen. „Herdenschutz“

ist nurgewährleistet,

wenn in dergesamtenBevölkerung

eine Impfquote von 95

Prozent erreicht wird.

MANN DESTAGES

Karl Lauterbach

Die Briten haben ihn schon,

jetzt schlägt Karl Lauterbach

(56) ihn auch für Deutschland

vor: einen Regierungsbeauftragten

für Einsamkeit.

„Bisher

wurde

die Zahl der

Krankheiten,

die

durch Einsamkeit

ausgelöst

werden,

unterschätzt“,

so

der SPD-Gesundheitspolitiker

in der „WamS“. Neueste

Forschungsergebnisse hätten

bewiesen, dass Einsamkeit

psychische Leiden sowie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

auslösen kann.

Foto: Imago images/Christian Thiel

Foto: Hatem Moussa/AP

Minister Spahn setzt

die Impfpflicht durch

2500 Euro BußgeldsowieAusschluss ausder Kita drohen.Gesetz noch vor demSommer erwartet

Berlin – Mit der Androhung

drastischer Sanktionen will

Bundesgesundheitsminister

Jens Spahn eine Masern-

Impfpflicht für Kinder

durchsetzen. „Die bisherigen

freiwilligen Maßnahmen

zur Stärkung der Impfbereitschaft

greifen nicht

durch“, heißt es im Gesetzentwurf,

der noch vor der

Sommerpause beschlossen

werden soll.

Demnach sollen Kinder ohne

Impfschutz vom Besuch einer

Kita ausgeschlossen werden.

Zudem droht Eltern ein Bußgeld

von bis zu 2500 Euro, das

auch wiederholt verhängt werden

kann.

Das Bußgeld hat vor allem

bei Schulkindern Relevanz, da

sie wegen der allgemeinen

Die Antwortauf anhaltenden

Raketenbeschuss: Israel

bombardiertHamas- und Jihad-

Stellungen in Gaza.

Schulpflicht in Deutschland

nicht vom Unterricht ausgeschlossen

werden können. Die

Impfpflicht soll vom 1. März

2020 an gelten.

Um die Verbreitung von Masern

zu verhindern, seien

Impfraten von mehr als 95 Prozent

erforderlich, wird argumentiert.

„Diese werden in

Deutschland nicht erreicht“,

heißt es. Die angestiegenen

Fallzahlen seien auf „fortschreitende

Impfmüdigkeit“

zurückzuführen, so das Ministerium.

Nach neuesten Daten

des Robert-Koch-Instituts

(RKI) waren zuletzt nur rund

93 Prozent der Erstklässler in

Deutschland doppelt und

damit ausreichend

gegen Masern geimpft.

2018 waren bundesweit

543 Masernerkrankungen

registriert worden. In

diesem Jahr bislang 300.

Bei Kindern, die bereits in

eine Kita oder Schule gehen,

müssten Eltern den

Nachweis per Impfpass

oder -bescheinigung

bis Ende

Juli 2020 nachreichen.

Wer aus medizinischen

Gründen nicht geimpft

werden

kann, muss auch das

mit einer ärztlichen

Bescheinigung nachweisen.

Eine Masernimpfpflicht soll es

auch für Lehrer und Erzieher

sowie für das Fachpersonal in

medizinischen Einrichtungen

wie Krankenhäusern

und Arztpraxen geben.

Beim Koalitionspartner

SPD und der

Gesundheitsminister

Jens Spahn (CDU) will

eine Impfpflicht mit

Strafgeld einführen.

Foto: Kay Nietfeld/dpa


Schrecksekunde eines jeden Kindes: Ein Arzt impft einen Jungen zum

Schutz gegen eine Krankheit.

Ärzteschaftstießen die Pläne

auf Zustimmung. SPD-Fraktionsvize

Karl Lauterbach

erklärte, der Entwurf sei eine

gute Grundlage für die weiteren

Diskussionen in der Koalition.

Der Präsident der

Bundesärztekammer, Frank

Ulrich Montgomery, begrüßte

Spahns Plan als wichtigen

Schritt zur richtigen

Zeit. Bei hohen Durchimpfungsraten

sei es möglich,

einzelne Krankheitserreger

regional und sogar weltweit

zu eliminieren, sagte er dem

RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Leider

sei diese Botschaft noch immer

nicht bei allen Impfgegnern

angekommen. „Diese

Menschen gefährden nicht

nur sich selbst und ihre Kinder,

sie schaden auch der Ge-

Jerusalem – Es scheint

das übliche todbringende

Ritual, das man seit Jahren

kennt: Aus dem Gazastreifen

erreichen Hunderte

Raketen Israel. Die Israelis

schlagen mit ihrer Luftwaffe

zurück. Es sterben

Menschen. Man bezichtigt

sich gegenseitig der Eskalation

–und fährt anschließend

die Temperaturwieder

etwas herunter.

Dieses Mal könnte es anders

sein: Militante Palästinenser

ließen am Wochenende

über 450 Raketen

auf Israel regnen, von

denen das israelische Raketenabwehrsystem

„Iron

Dome“ nur gut ein Drittel

abfangen konnte, ehe sie

ihre Ziele erreichten. Mit

tödlicher Konsequenz:

sellschaft als Ganzes“, so

Montgomery.

Ablehnend äußerte sich

Niedersachsens Gesundheitsministerin

Carola Reimann

(SPD). „Eine Impfpflicht

greift stark in das verfassungsrechtlich

geschützte

persönliche Selbstbestimmungsrecht

auf körperliche

Unversehrtheit ein und bedarf

einer besonderen Rechtfertigung“,

sagte sie dem

RND. Reimann sagte, zwar

teile sie das Ziel, dass jeder

gegen Masern geimpft sein

müsse, allerdings „aus eigener

Einsicht, dass die Impfung

der beste Schutz für sich

und die Kinder ist“. Dazu

brauche es in erster Linie

verstärkte Informationen

und Unterstützung der Eltern.

Der kalkulierte

KonfliktinNahost

Kurz vor dem Eurovision Song Contest: 450 Raketen auf Israel

Eine Person kam in Israel

ums Leben, sieben wurden

schwer verletzt, 83 mussten

ins Krankenhaus. Israels

Luftwaffe reagierte

mit Angriffen auf über 200

Stellungen der im Gaza regierenden

Hamas – und

erstmals auch auf jene des

mit dem Iran verbündeten

Islamischen Jihad. Sieben

Palästinenser starben. Der

gegenwärtige Gewaltausbruch

wird als Produkt

eines „Machtkampfes“ innerhalb

Gazas gewertet:

Der mit einem Großteil des

jährlichen 100-Millionen-

Dollar-Budgets aus Teheran

„subventionierte“ Jihad

bietet der Hamas die

Stirn, die längst als zu

kompromissbereit gegenüber

Israel gilt. Vor allem

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

E-Mobilität?Die GroKofährt

nochmitVerbrennungsmotor

Berlin –Die Bundesregierung

ist weit von ihrem Ziel entfernt,

ein Fünftel ihres Fuhrparks auf

Elektromobile umzustellen.

Das geht aus der Antwort des

Innenministeriums auf eine

parlamentarische Anfrage der

Grünen-Bundestagsfraktion

hervor, die dem Redaktions-

Netzwerk Deutschland (RND)

exklusiv vorliegt.

Demnachsind von insgesamt

29 065 Autos in allen Bundesressorts

undden dazugehörenden

Behörden nur 761 elektrisch.

Das entspricht einem

Anteil von lediglich 2,6 Prozent.

Von den 2018 neu angeschafften

Fahrzeugen fahren

nur 312 von 9694 elektrisch.

Ägypten hatte die Hamas

unter Druck gesetzt, sich

endlich der Verantwortung

als Ordnungsmacht

für die über zwei Millionen

Einwohner zu stellen

–und weniger zu eskalieren.

Die Macht der Hamas in

Gaza wankt, erst jüngst

war es zu Demonstrationen

gekommen, die

brutal niedergeschlagen

wurden. Zwei Wochen vor

Beginn des Eurovision

Song Contests in Tel Aviv

sehen Irans Büttel die Zeit

für gekommen, an der Eskalationsschraube

zu drehen.

Auf eine „harte Antwort“

des eben im Amt bestätigten

israelischen Falken

Benjamin Netanjahu

ist dabei immer Verlass.

Das sind 3,2 Prozent. Den

höchsten Anteil von Elektroautos

besitzt mit 87,5 Prozent

das Bundespresseamt, gefolgt

vom Entwicklungsministerium

mit 80 Prozent. Schlusslicht ist

das Verteidigungsministerium,

das lediglich auf einen Anteil

von 1,1 Prozent kommt. Ausgerechnet

das Verkehrsministerium

liegt nur bei 5,7 Prozent.

„Mit diesen beschämenden

Zahlen machen sich Kanzlerin

Merkel und ihre Minister bei

der Elektromobilität unglaubwürdig“,

sagte der verkehrspolitische

Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion,

Stephan

Kühn, dem RND. Er warf

Merkel Scheinheiligkeit vor.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steigt aus einer

Regierungslimousine. E-Autos sind in den Ministerien eher die Ausnahme.

Nahe der israelischen Stadt

Sderot versucht Israels „Iron

Dome“, aus Gaza kommende

Raketen abzuwehren.

Ein Israeli inspiziertdie

Schäden an einem Haus in

einem Wohngebiet in der

Küstenstadt Aschkelon.

Foto: Michael Kappeler/dpa

Foto: Ariel Schalit/AP

Foto: Ilia Yefimovich/dpa

Fhoto: Chris JRatcliffe/Getty Images

Foto: DarkoVojinovic/AP

SEITE3

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

NACHRICHTEN

May bietet Abkommen an

London –Nach der verlorenen

Kommunalwahl bietet

die britische Premierministerin

Theresa May der ebenfalls

unter die Räder gekommenen

Labour-Partei einen

„Brexit-Deal“ an. Laut „Sunday

Times“ sei May zu drei

Zugeständnissen an Labour

bereit: Zölle, Arbeitnehmerrechte,

Warenverkehr.

Bayern: Abi zu schwer?

Berlin –Inder Debatte um

möglicherweise zu schwere

Abiturprüfungen in Mathematik

hat Bayerns Kultusminister

Michael Piazolo (Freie

Wähler) eine Überprüfung

der Aufgaben angekündigt.

„Wir nehmen das natürlich

ernst und werden das sorgfältig

prüfen“, so der Minister.

Der Papst in Bulgarien

Sofia –Papst Franziskus hat

bei seinem Besuch im ärmsten

EU-Mitglied Bulgarien

an Staat und Gesellschaft appelliert,

Flüchtlingen und

Migranten Schutz und ein

Zuhause zu geben. Gerade

ein Land wie Bulgarien

müsste doch gut verstehen,

warum Menschen ihre Heimat

verlassen.

Gegen Einstimmigkeit

Berlin –Der CSU-Politiker

Manfred Weber hat sich drei

Wochen vor der Europawahl

für ein geschlossenes Handeln

der Europäer auf der

Weltbühne ausgesprochen:

Das Einstimmigkeitsprinzip

in der EU-Außenpolitik müsse

zugunsten von Mehrheitsentscheidungen

weichen.

Türkei verschärft Kurs

Ankara –Nach dem Tod von

vier Soldaten hat die türkische

Armee ihr Vorgehen

gegen die verbotene kurdische

Arbeiterpartei PKK verschärft.

Bei einem Einsatz in

der südosttürkischen Provinz

Hakkari seien fünf PKK-

Kämpfer getötet worden,

hieß es.


*

HINTERGRUND

Sorgenkind

Görlitzer Park

Der Kampf um den Görli in

Kreuzbergscheint verloren.

Nach wie vorkönnen

skrupellose Dealer hier

machen, wassie wollen,

lassen sich auch vonder

Polizei nicht stören. Fakt

ist: Weder die Null-Toleranz-Politik

des früheren

Innensenators Frank Henkel(CDU)

noch die Präventionsarbeit

engagierter

Sozialarbeiter haben

etwas an den schlimmen

Zuständen geändert.

Ein alltägliches Bild im

Görlitzer Park:Ein Dealer

verkauft seine Ware an

einen Süchtigen. Der

schnelle Deal dauert

keine 30 Sekunden.

Ein ganz normaler Dealer-Tag im Görli

Grün für das

Verbrechen

Sobald die Sonne aufgeht,werden hier völlig ungeniertDrogen verkauft.Ist der Görli endgültig verloren?

Von

P. DEBIONNE

und

E. RICHARD

Angsteinflößende

Dealer, die am helllichten

Tag völlig

ungeniert Rauschgift

verkaufen, sich immer

wieder teils blutige Auseinandersetzungen

liefern und

keinerlei Respekt oder gar

Angst vor der Polizei haben.

Der Görlitzer Park, Symbol

für das Versagen der Berliner

Drogenpolitik, ist noch immer

ein Brennpunkt der Drogenszene.

Der KURIER hat

sich einen Tag lang in dem

Park an der Skalitzer Straße

in Kreuzberg umgesehen. Das

Ergebnis ist erschreckend.

Bereits um neun Uhr morgens

stehen die Dealer, fast

ausschließlich aus Schwarzafrika

und den Maghreb-

Staaten Marokko, Algerien

und Tunesien, an den Wegen

des Parks und bieten ihr

Rauschgift an. Waren es früher

hauptsächlich weiche

Drogen wie Marihuana und

Haschisch, die hier an den

Mann gebracht wurden, dealen

die Männer mittlerweile

auch mit harten Drogen wie

Speed oder Kokain, heißt es

aus Ermittlerkreisen. Kunden

gibt es reichlich: Alle paar Minuten

tauchen vor allem

Männer auf, sprechen die

Dealer an. Ein schneller

Handschlag, bei dem Geld gegen

Drogen gewechselt wird,

dann zieht der Junkie weiter.

Der Dealer bleibt ungerührt

stehen und wartet auf seinen

nächsten Kunden.

So geht das bis mittags.

Dann, so unglaublich es klingen

mag, kommen mehrere

Pizzalieferanten –die Dealer

machen Mittagspause und essen

gemütlich.

Am Nachmittag kommt

kurze Unruhe in das geschäftige

Treiben: Die Polizei

schlägt mit drei Einsatzfahrzeugen

auf, einzelne Beamte

steigen aus und patrouillieren

durch den Park. Zwar schlendern

die Dealer daraufhin davon.

Allerdings nur, um 400

Meter weiter, fast noch in


*

SEITE5

BERLINERR KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Als die Polizei sich blicken

lässt,ziehen die Dealer weiter.

Verjagen lassen sie sich

aber auch vonder

Staatsmacht nicht.

Diese Menschen vom

Deutschen Hanfverband

haben im Görli einen

Infostand aufgebaut.

Sie kämpfen für die

Legalisierung von

Marihuana.

Eine Horde Dealer steht

mitten im Görlitzer Park und

lässt es sich gut gehen.

Vorder Polizei haben die

meist aus Schwarzafrika

stammenden Männer keine

Angst.

Foto: Richard

Sichtweite der Polizei, erneut

ihre Drogen zu verkaufen.

Zwischenzeitlich wird von

Menschen, die Marihuana legalisieren

wollen, ein Infostand

aufgebaut. Von hier

werden Broschüren verteilt,

in denen die angeblichen Vorzüge

von Hanf ausführlich

dargelegt werden. Die Dealer

amüsieren sich köstlich.

Was läuft da falsch, in diesem

Park mitten in der Stadt?

Dem Bayerischen Rundfunk

sagte der beim Bezirk angestellte

Parkmanager Cengiz

Demirci erst vor einer Woche,

es seien an warmen Tagen

bis zu 250 Männer, die

hier Drogen verkaufen. Allerdings

würden sie sich an

„Vereinbarungen“ halten.

Parkmanager Demirci wörtlich:

„Da haben wir mit denen

mehr oder weniger einen

Vertrag, mündlich. Es werden

keine Kinder und Jugendliche

angesprochen,

Frauen sexistisch nicht angemacht.“

Vereinbarungen mit Drogendealern

statt deren Bekämpfung

–inden Augen vieler

Anwohner ein Offenbarungseid.

Fotografieren lassen

möchten sich die

Menschen, die wir ansprechen,

nicht. Der immer gleiche

Grund: Man wolle „auch

am nächsten Tag noch halbwegs

sicher“ durch den Park

gehen können.

Sogar im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg,

in dem

man lange beide Augen vor

den Problemen im Görli verschloss,

ist mittlerweile angekommen,

dass sich die Zustände

hier ändern müssen.

Doch wie sich das tatsächlich

bewerkstelligen lässt, weiß

niemand so genau. Ein Patentrezept

gegen Drogenkriminalität

gebe es nicht.

In einem im Jahr 2016 vom

Bezirksamt herausgegebenen

„Handlungskonzept Görlitzer

Park“ stellten dessen Verfasser

jedoch klar: „Der Görli

ist in seiner Art einmalig und

wird, ob wir wollen oder

nicht, der Rowdy unter den

Berliner Parks bleiben.“ Das

klingt, als habe man den Görlitzer

Park aufgegeben.


BERLIN

Rammstein &Co.

Die Open-Air-Hits

des Sommers

SEITE 15

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

JörgSteinert

ist der

Geschäftsführer

des

Lesben- und

Schwulenverbandes.

Kein gutes Zeichen,

wenn ein Hund so

die Zähne fletscht.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: LSVD

Noch immer sehen sich

Homosexuelle auch in

einer Stadt wie Berlin mit

Vorurteilen konfrontiert

und treten in einemständigen

Kampf dagegen an. Der

Homophobie die Rote Karte

zeigen –genau das ist auch

die Botschaft der „Respect

Gaymes“, ausgetragen vom

Lesben- und Schwulenverband

Berlin-Brandenburg.

„Die RespectGaymes sind

eingroßes Sport- und Kulturevent,

das einmal im Jahr

stattfindet“, sagt Geschäftsführer

Jörg Steinert in einem

Interview. „Junge

Menschen und Erwachsene,

egal ob homosexuelloder

heterosexuell, begegnen

sich an diesem Tag. Dieser

Begegnungsgedanke ist uns

ganz wichtig –esgeht uns

darum, Vorurteile abzubauen.“

Am Anfang sei es

schwer gewesen, Partner zu

finden, dochinzwischen

melden sich Schulen,Vereine

und Organisationen von

selbst.„Viele Sportvereine

sind dabei. Sie zeigen damit

ganz klar:Hey, wir als Fußballer

habenkein Problem

mit Homosexualität.“Absofort

werden Anmeldungen

für die Fußballturniere angenommen:

Es wird in diesem

Jahr leistungsorientierte

Turniere für Männer und

Frauen und ein gemischtgeschlechtliches

Turnier geben.

Infos gibt es im Internet

unter www.berlin.lsvd.de.

Foto: istock

Berlin – In der Hauptstadt ist

die Zahl der erfassten Hundeangriffe

um sechs Prozent

gestiegen. Gezählt wurden

625 Fälle, in denen Hunde

Menschen ansprangen oder

verletzten. Die meisten Attacken

gehen auf das Konto von

Mischlingshunden (174), wie

aus der noch unveröffentlichten

Hundebiss-Statistik

2018 des Senats hervorgeht.

Berlins Hundeimmer aggressiver

Angrifffrei

Schnauze

625 registrierte Attacken gabes2018. Am gefährlichsten: Mischlings- und Schäferhunde

Im Jahr zuvor lag die Zahl solcher

Vorfälle mit 584 etwas

niedriger. „Es ist unerfreulich,

dass die Zahl der Vorfälle mit

Hunden im vergangenen Jahr,

nach einem leichten Rückgang

im Vorjahr, nun wieder angestiegen

ist“, erklärte ein Sprecher

der zuständigen Senatsverwaltung.

In der aktuellen

Statistik fallen neben Mischlingen

vor allem Schäferhunde

auf, die in 67 Fällen Menschen

bissen oder ansprangen.

Attacken von sogenannten gefährlichen

Hunden werden 43-

mal genannt und liegen auf dem

Niveau von 2017. In diese Kategorie

fallen Pitbull-Terrier,

American-Staffordshire-Terrier

und Bullterrier sowie

Kreuzungen dieser Rassen.

Daneben weist die Statistik

deutlich mehr Fälle aus, in denen

ausschließlich andere

Hunde verletzt wurden: 450 –

2017 waren das knapp 400.

Zuletzt hatte die Polizei von

mehreren Einsätzen wegen aggressiver

Hunde berichtet: So

hatte im Februar ein Bullterrier

zwei Frauen in einer Hellersdorfer

Wohnung so schwer verletzt,

dass sie ins Krankenhaus

kamen. Wegen nicht enden

wollender Schreie hatte ein

Nachbar Hilfe gerufen.

Ebenfalls in Hellersdorf und

im Februar wurde eine Dreijährige

beim Spielen vom Hund eines

Bekannten attackiert und

ins Gesicht gebissen –auch sie

kam stationär ins Krankenhaus.

Schnelles Eingreifen der Mutter

verhinderte nach Polizeiangaben

Schlimmeres.

Im April wurde eine Polizistin

in Reinickendorf bei einem Einsatz

wegen eines Streits um einen

Hund von diesem mehrfach

in die Beine gebissen.

Laut der zu Jahresbeginn in

Kraft getretenen Hundeverordnung

müssen die Vierbeiner in

Berlin an die Leine. Ausnahmen:

Wer seinen Hund bereits

vor Mitte 2016 hielt, darf ihn in

ruhigen Gegenden und auf

Brachflächen weiter laufen lassen.

Dies gilt auch für Halter,

die einen bestandenen Test

nachweisen können, den sogenannten

„Hundeführerschein“.

Die Zahl der gemeldeten

Hunde in Berlin hat 2017 etwas

zugelegt: auf 105800 Hunde

(2016: 104 750). Die meisten der

Vierbeiner leben demnach in

Marzahn-Hellersdorf (41 pro

1000 Einwohner), Reinickendorf

(40) und Spandau (39). GG


ANZEIGE

ANZEIGE

Effektive Hilfebei Darmbeschwerden

Kijimea Reizdarm erhält Bestnoten imgroßen Deutschlandtest 1 !

Washilft wirklich bei

wiederkehrendem

Durchfall, Bauchschmerzen

oder Blähungen?

Im großen

Deutschlandtest 1 schnitt

Kijimea Reizdarm mit

Bestnoten ab! Wir haben

uns angesehen, was

dasrezeptfreie Medizinprodukt

sobesonders

macht.

Für Millionen Menschen,

die immer wieder

unter Durchfall,

Bauchschmerzen oder

Blähungen leiden, gibt

es eine gute Nachricht:

Basierendauf Patientenurteilen

wurde dem Medizinprodukt

Kijimea

Reizdarm im großen

Deutschlandtest 1 höchste

Wirksamkeit und

ausgezeichnete Verträglichkeitattestiert.

Grund

genug, es genauer unter

die Lupe zu nehmen.

Darmbeschwerden –

wasstecktdahinter?

Der Grund für wiederkehrende

Darmbeschwerden

ist laut zahlreicher

Experten oftein

gereizter Darm, auch

Reizdarm genannt. Was

häufig ursächlich dahintersteckt:

kleinsteSchädigungen

inder Darmbarriere,

durch die Erreger

und Schadstoffe in die

Darmwand eindringen

und so die typischen

Symptome auslösen können.

Hier kann Kijimea

Reizdarm (rezeptfrei,

Apotheke) effektivhelfen!

PatentiertesBifidobakteriummacht

den

Unterschied

Das Besondere an

Kijimea Reizdarm: Es

enthältden patentierten

Bifidobakterienstamm

B. bifidum MIMBb75.

Dieser spezielle Bakterienstamm

heftet sich

sinnbildlich wie ein

Pflaster andie Darmwand

undschützt diese.

So kann sich der Darm

erholen – Durchfall,

Bauchschmerzen oder

Blähungenklingenab.

Beeindruckende

Studienergebnisse,

überzeugte Patienten

Laut einer klinischen

Studie mit dem

in Kijimea Reizdarm

enthaltenen Bakterienstamm

konnten die

Reizdarmbeschwerden

bei Betroffenen signifikant

gelindert werden.

Bei vielen verschwand

der Reizdarm sogar

ganz. Auch die Lebensqualität

Betroffener verbesserte

sich deutlich.

Die hervorragenden

Studienergebnisse spiegeln

sich in denzahlreichen

Patientenurteilen

des großen Deutschlandtests

1 wider: Sie

bescherten Kijimea

Reizdarmdie Bestnoten

„HöchsteWirksamkeit“

und „Ausgezeichnete

Verträglichkeit“. Fragen

Sie daher in der

Apotheke gezielt nach

KijimeaReizdarm!

Für Ihren Apotheker:

Kijimea

Reizdarm

Die Nr. 1* bei

Reizdarm

(PZN 08813754)

Guglielmetti S. et al. Randomized clinical trial: Bifidobacterium bifidum MIMBb75 significantly alleviates irritable bowel syndrome and improves quality of life: adouble-blind, placebo-controlled study; Alimentary Pharmacology &Therapeutic, 2011 • 1 Kijimea Reizdarm wurde

im großen Deutschlandtest mit der Bewertung „sehr gut“ bei Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Kategorie Magen &Darm ausgezeichnet (Focus 23/18 v. 2.6.2018) •*Präparate bei Reizdarm; Absatz nach Packungen, Quelle: Insight Health, MAT03/2019 •Abbildung

Betroffenen nachempfunden •www.kijimea.de

Thema Nervenschmerzen

Rückenschmerzen sind

oft Nervenschmerzen

Das kann helfen, wenn die Nerven Alarm schlagen

Sieleidenimmerwiederunter Schmerzen im Rücken?

Manchmalsind dieSchmerzen stechend,manchmal

strahlensie sogarbis in dieBeine aus? Wasviele nicht

wissen: Dahinter stecken häufig Nervenschmerzen.

EinspeziellesArzneimittelmit 5-fach-Wirkkomplex

schenktBetroffenen Hoffnung(Restaxil, Apotheke).

Rückenschmerzen–

wasstecktdahinter?

Mehr als 23Millionen

Deutsche

klagen heutzutage

über chronische

Schmerzen. Ein

Großteil davon leidet

unter wiederkehrenden

Rückenproblemen. Die

Ursache sind häufig geschädigte

oder gereizte

Nerven, etwa in Folge

von Verspannungen, einesBandscheibenvorfalls,

Unfalls oder des Ischias-

Syndroms. Überraschend:

Herkömmliche Schmerzmittel

wirken beiNervenschmerzenoftkaum,

wie auch Mediziner

der Deutschen Gesellschaft

für Neurologie

bestätigen. 1

Unsere Experten

empfehlendaher ein

spezielles Arzneimittel

namens Restaxil

(Apotheke, rezeptfrei).

Es wurde zur gezielten

Behandlung von Nervenschmerzenentwickeltund

bekämpft diese Schmerzen

wirksam!

5-fach-Wirkkomplex

überzeugt

In Restaxil steckt die

Kraft aus gleich fünf Arzneipflanzen,

die sich bei

Nervenschmerzen(Neuralgien)

bewährt haben.

So setzt Gelsemium

sempervirens laut

Arzneimittelbild im

zentralen Nervensysteman.

Es kommtvor

allem bei Schmerzen

längs einzelner Nervenbahnen

am ganzen

Körperzum Einsatz. Diese

Arzneipflanze wurde mit

der natürlichen Wirkkraft

aus Cimicifuga racemosa,

Spigelia anthelmia, Cyclamen

purpurascens und

Iris versicolor kombiniert.

Iris versicolor kommt laut

Arzneimittelbild unter anderem

bei Ischialgie und

ziehenden Schmerzen im

Hüftnerv bis zum Fuß

erfolgreich zum Einsatz.

Restaxil hat keine bekannten

Neben- oder Wechselwirkungen

und schlägt

auch nichtauf den Magen.

Es istrezeptfreiinder Apothekeerhältlich.

Für Ihren

Apotheker:

Restaxil

(PZN 12895108)

¹www.dgn.org/leitlinien/2373-ll62-2019-pharmakologisch-nicht-interventionelle-therapie-chronisch-neuropathischer-schmerzen, Abgerufen: 01.04.2019

RESTAXIL. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). www.restaxil.de •ZuRisiken und

Nebenwirkungen lesenSie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.•Restaxil GmbH, 82166 Gräfelfing


8 BERLIN

*

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

NACHRICHTEN

Nebenkosten stabil

Die 17-jährige

Patrycija

Zawadzka

wird seit über

einer Woche

vermisst.

Foto: dpa

Berlin –Die Wohnnebenkosten

in der Hauptstadt

steigen nur leicht. Einem

Bericht der „Welt am Sonntag“

zufolge liegen sie für

einen Drei-Personen-

Haushalt in einem Einfamilienhaus

im Westteil der

Stadt bei 2285,06 Euro –

3,06 Euro mehr als 2018.

Um denselben Wert steigen

auch die Kosten im Osten,

allerdings liegen sie dort

nur bei 1605,03 Euro.

Ehrenmal geschändet

Alt-Treptow –Unbekannte

haben im Sowjetischen

Ehrenmal die Plastik „Mutter

Heimat“ mit schwarzer

Farbe beschmiert. „Es gibt

kein Bekennerschreiben.

Wir wissen nicht, wer es

war“, so eine Polizeisprecherin.

Polizei stoppt Raser

Britz –Die Polizei hat auf

der A100 fünf Raser (24 bis

31) wegen des Verdachts eines

illegalen Rennens gestoppt.

Einer hatte Blaulichter

dabei. Gegen ihn

wird nun wegen Amtsanmaßung

ermittelt. Ein Auto

wurde aus technischen

Gründen sichergestellt.

Linke-Büroattackiert

Lichtenberg –Unbekannte

haben mehrere Scheiben

eines Wahlkreisbüros der

Linken in der Buggenhagenstraße

beschädigt. Anwohner

hätten in der Nacht

zu Sonntag verdächtige Geräusche

gehört und die Polizei

gerufen. Der Staatsschutz

ermittelt.

ARCHE NOAH

Lilli ... kam ins Tierheim,

weil sie mit dem Kind ihrer

Besitzerin nicht zurechtkam.

Die zierliche Samtpfote

ist zutraulich und sehr

lebhaft. Für katzenerfahrene

Menschen ist sie sicher

eine tolle Mitbewohnerin.

Vermittlungs-Nr. 19/831

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Mit diesem Plakat wird im Internet

nach dem Mädchen gesucht.

Patrycija(17):

Verschollen in Berlin

DasMädchen wurde am 25. April mit einem Unbekannten am Ostbahnhof gesehen

Von

P. DEBIONNE

und

E. RICHARD

Berlin – Seit über einer Woche

wird sie vermisst. Die

polnische Polizei sucht nach

der 17-jährigen Patrycija Zawadzka.

Das Mädchen hatte

sich in Berlin mit einem

Mann getroffen und ist seitdem

verschwunden. Zwischenzeitlich

gab es einen

mysteriösen Anruf bei ihrer

Mutter.

Berlin –Inder Nacht zu Sonntag

kam es in der Edisonstraße

in Oberschöneweide in einer

Wohnung in der vierten Etage

gegen 3.45 Uhr zu Streitigkeiten

unter mehreren Personen.

Dabei soll mindestens einer der

laut Polizei sechs Beteiligten

ein Messer gezogen haben. Eine

Person erlitt Stiche in die

Brust, insgesamt gab es vier

Verletzte. Worum es bei dem

Streit ging, ist bislang unklar.

Am 23. April stieg die 17-Jährige

in einem Vorort von Warschau

in einen Bus, machte

sich auf den Weg in die deutsche

Hauptstadt. Hier wollte

sie sich mit einem Bekannten

treffen. Am 25. April klingelte

dann plötzlich das Telefon

von Patrycijas Mutter. Am anderen

Ende war ihre Tochter.

Nach Informationen polnischer

Medien habe Patrycija

geweint und ihrer Mutter gesagt,

sie sei am Berliner Ostbahnhof.

Dann sei die Verbindung

unterbrochen worden.

Mindestens einer der Männer

soll nach KURIER-Informationen

seit rund einem Monat als

Untermieter in der Wohnung

leben und ursprünglich aus

Moldawien stammen.

Allerdings soll er bislang

nicht negativ aufgefallen sein.

Nachbarn sagen, er sei täglich

arbeiten gewesen, habe immer

freundlich gegrüßt und sei stets

nüchtern gewesen. Die Polizei

ermittelt.

TC

Als ihre Mutter daraufhin

die Rückruftaste drückte, sei

ein Mann ans Telefon gegangen.

Er habe Patrycija sein

Handy gegeben, als sie ihn angesprochen

und darum gebeten

habe, kenne sie aber nicht

weiter. Sie sei in Begleitung eines

jungen Mannes gewesen,

mit dem es offenbar einen

Streit gegeben habe.

Die Berliner Polizei kennt

den Fall, wie eine Sprecherin

auf Anfrage dieser Zeitung

sagte. Mittlerweile gebe es allerdings

einen neuen Hinweis,

dass Patrycija zumindest vorübergehend

in Hamburg gewesen

sei. Daher sei man vorerst

nicht zuständig.

Die Polizei in Warschau hingegen

fahndet nach dem Mädchen

und bittet jetzt die Bevölkerung

um Mithilfe. Patrycija

trug zuletzt eine schwarze

Bomberjacke, graue Leggins,

eine weiße Bluse und hatte eine

rosafarbene Umhängetasche

bei sich. Hinweise nimmt

die polnische Polizei unter der

Telefonnummer

0048/226039450 entgegen.

Messer-Streit in Oberschöneweide: Vier Menschen verletzt

Foto: Pudwell

Einer der

Verletzten zeigt

das Victory-

Zeichen. Seine

andereHand ist

voller Blut,der

Arm verbunden.

Foto: privat/ Polizei Polen


Mo.06.05. –Sa. 11.05.

Aktion

VieleMarken ausdem Sortiment–

dieseWoche nochgünstiger!

Knaller-

Angebote!

Jede Woche

neu!

-41%

250-ml-Flasche

0.73 *

(100 ml =0.29)

1.25

duschdas

Duschgel; verschiedene Sorten

360g!

-12%

Haribo

Fruchtgummi- bzw.

Süßwaren-Mischung mitLakritz;

verschiedene Sorten

aldi-nord.de/aktion

360-g-Beutel

0.95 *

(kg=2.64)

1.09

*Bitte beachten Sie, dass diese Artikel nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher zu bestimmten Zeiten der Aktion ausverkauft sein.

ALDI Einkauf GmbH &Co. oHG, Eckenbergstr.16+16A, 45307 Essen. Firma und Anschrift unserer regional tätigen Unternehmen finden Sie unter aldi-nord.de unter

„Filialen und Öffnungszeiten“.Ferner steht Ihnen unserekostenlose automatisierte telefonische Hotline unter 0800-723 48 70 zur Verfügung.

06052019


10 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Der Turmbau

In der Nähe des BER:

Mit 110 Meternsoll

zu Schönefeld

dieser Wolkenkratzer

das höchste Gebäude

in Brandenburgwerden

Schönefeld – Nicht nur am Alex

wird in den Himmel gebaut.

Auch am Berliner Stadtrand

gibt es Pläne für einen Turm,

der an den Wolken

kratzen wird. Nahe

dem noch immer nicht

eröffneten Hauptstadtflughafen

soll

jetzt Brandenburgs

größtes Hochhaus entstehen.

Den BER zu Füßen und

von oben ein Blick zum

Fernsehturm: 110 Meter

hoch wird der 28-geschossige

Schönefeld

Tower, erklärt Frank Bochon, der

das Projekt für den Berliner Immobilieninvestor

Tamax entwickelt.

Damit wäre das Gebäude

Bürgermeister Udo

Haase will den Turm.

deutlich höher als der Oderturm in

Frankfurt (Oder), der mit fast 90

Metern derzeit das höchste Bürogebäude

in Brandenburg ist.

„Der Startschuss für

den Bebauungsplan ist

gefallen“, sagt Bochon.

Läuft das Verfahren problemlos,

könnten der geplante

Turm sowie ein

achtgeschossiger separater

Basisbau und drei

weitere kleinere Gebäude

in etwa fünf Jahren

direkt neben der A113

stehen. Das Investitionsvolumen

liege nach heutiger

Schätzung bei rund

300 Millionen Euro.

Die Gemeinde ist gerade dabei,

den Bebauungsplan auszuarbeiten,

teilt Schönefelds Bürgermeister

Udo Haase mit. „Der Turm wäre

ein wunderbares Wahrzeichen

für Schönefeld. Wir wollen, dass es

vorangeht“, sagt er.

Nahe dem BER, wo heute noch

eine Wiese ist, soll der Schönefeld

Tower mit drei gebogenen gläsernen

Fassaden in die Höhe wachsen.

200 Meter von dem Areal an

der Waltersdorfer Chaussee entfernt

stand vor 30 Jahren noch die

Berliner Mauer, trennte Neukölln

von Brandenburg.

Geplant ist für den Schönefeld

Tower und den Basisbau eine Gesamtfläche

von 41500 Quadratmetern.

Die drei anderen Gebäude

mit je sieben Geschossen sollen

zusammen 25000 Quadratmeter

Gesamtfläche bieten. Angedacht

ist eine Mischung aus Büro-, Hotel-

und Apartment-Nutzung. UvL

Fotos: Ponizak,dpa/Tamax Waltersdorfer Chaussee GmbH

Der Schönefeld Towermit seiner Glasfassade: So soll Brandenburgs höchstes Gebäude aussehen.

Hines-ToweramAlexstartet im Untergrund

Für den Ami-Wolkenkratzer wird der U-Bahn-Tunnel der Linie 5verändert. Daswird eine Mega-Buddelei

So soll der Hines-Towerneben dem

Saturn am Alexaussehen.

Foto: GehryPartners/LLP

Berlin – Der Wolkenkratzer

des US-Investors Hines: Mit

Hochdruck laufen die Vorbereitungen

für den 150-Meter-

Turm auf dem Alex. Dafür

muss aber erst im Untergrund

der U-Bahn-Linie 5gebuddelt

werden. Ein Insider

verrät, was auf uns zukommt.

Der Hines-Tower wird auf einem

Fundamentblock errichtet,

durch den ein Tunnel der

U-Bahn-Linie 5verläuft. Dieser

könnte durch den Bau beschädigt

werden. Um das zu verhindern,

diskutieren BVG und Investor

gerade zwei Bauverfahren

am Tunnel. Laut dem Experten

aus dem Hines-Umfeld

wird das eine gigantische Buddelei,

die auch Auswirkungen

auf den U-Bahn-Betrieb hätte.

Für die erste Variante würde

eine bis zu einem Meter dicke

Lastverteilplatte in einer Tiefe

von fünf bis zwölf Metern auf

der Oberseite des Fundamentblocks

gegossen und mit diesem

durch ein spezielles Dübelsystem

verbunden. „Der 70 Meter

lange Block wird so deutlich

verstärkt und das Lastbild so

verändert, dass keine ungleichmäßige

Belastung am Tunnel

auftritt. Der U-Bahnverkehr

könnte während der Bauzeit

uneingeschränkt fließen“, so

der Experte. Die zweite Variante

sieht einen Tunnel-Neubau

vor. Für diese „bergmännische

Bauweise“ müsste je eine U-

Bahn-Fahrtrichtung gesperrt

werden. Wann gebaut wird, ist

unklar. Dem Vernehmen nach

will die BVG bis zum Sommer

entscheiden, welches Verfahren

angewendet wird. NKK


Gartennelke

Verbene

Löwenmaul

Tagetes

Exklusive Beetpflanzen

im 6er-Tray

•6Pflanzen im farbreinen

Trage-Tray •Versch. Farben

und Sorten je 6er-Tray

Erdbeer Neuheiten

winterhart •Inden Sorten

Bramberry oder Waldfruchtstar

•Höhe ca. 25 cm

inkl. 12,5-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Hängepetunie

2,99 *

13-cm-Kulturtopf

je Pflanze

je Pflanze

ab Montag, 6. Mai

Tafeltrauben 500 g, hell

Indien, Kl. I (1 kg =1,98)

je Packung

Bougainvilledenia

Dipla-

Passiflora

Sonderpreis

–,99 *

Erdbeeren

Blühende Pyramide Lavendel

500g, Spanien,

•Inversch. Sorten

im 6er-Tray

Kl. I (1kg=2,22)

•Höhe ca. 70 –80cm

•Winterhart

inkl. 18-cm-Kulturtopf

•Höhe ca. 10 –15cm 3,49 * je Packung

je Pflanze 8,59 * inkl. Tray

6er-Tray

je 6er-Tray

6er-Tray

Sonderpreis

1,11 *

Gurken

Deutschland/

Niederlande,

Kl. I; je Stück

Funkie

Dipladenia

„Hosta“ winterhart

im Ampeltopf

•Inversch. •Höhe ca. 20 Sorten

–25cminkl.

•Inversch. •Höhe ca. Farben

2,99 * 1,99 * 20-cm-Ampeltopf

40 –45cminkl.

7,99 *

schöne

Rosenbegleiterstauden

37% billiger

Sonderpreis

–,45 *

Gültig bis 12. Mai

13% billiger

Gültig bis 12. Mai

das ist billig

Gültig bis 12. Mai

Klarwasser-/Schmutzwasser-Tauchpumpe

2in1 400W

•Max. Fördermenge: 7500 l/h

•Max. Förderhöhe: 5m

•Max. Eintauchtiefe: 7m

•Inkl. Gartenschlauchadapter

3Jahre Garantie

je Tauchpumpe

28% billiger

UVP 69,99

49,99 *

Auch

online

3Absaughöhen einstellbar:

1, 8und 35 mm

Teichzaun 11 teilig

•Pulverbeschichtet

•5Zaunfelder (Maße BxH: ca. 77,5x64cm)

+6Befestigungsstäbe 98cmhoch

3Jahre Garantie

Dunkelgrün

je Ausführung

29,99 *

Auch

online

Anthrazit

ca.78,5cm

Komplettset –

beliebig

erweiterbar

Teichdruckfilter-Set

Komplett-

Paket inkl. 11 Watt UV-C-Klärer,

Pumpe und Schläuche

•Inkl. leistungsstarke, stromsparende

35-Watt-Pumpe, UV-C-

Klärer 11 Watt, Schlauchlänge

3m+2m für Zu- und Ablauf,

Tauchpumpe mit 10 mKabellänge

•8lKesselvolumen

•Mit Verschmutzungsgrad-Anzeige

3Jahre Garantie je Set

UVP 149,95

99,– *

Auch

online

33%

billiger

Kapazität

bis 9000l/h!

Edle Renforcé-

Bettwäsche

Bezug ca. 135x200cm,

Kissen ca.80x80 cm

•Reine Baumwolle –geschmeidig

im Griff durch Aloe Vera Ausrüstung

•Einlaufgeschützt durch

SANFOR-Standard

je Bettwäsche

14,99 *

Vertical

Stripes

Auch

online

Color

Gradient

NEU

Triangle

Flower

Field

Stripe

Pattern

Thermorollo

mit Farbverlauf

mit Klemmträger für Fenster-

Falzstärke ca. 15 –25mm

•Hochwertige

Aluminium-Rollowelle

3Jahre Garantie

4Größen

zur Auswahl:

60 cm/80cm/

90 cm/100 x

150cm

je Ausführung

9,99 *

Nitril-

Handschuhe 100er

•Puderfreiund frei vonLatexproteinen

•Öl- und fettbeständig •Größen S–XL

je 100er-Pack

4,99 *

Grau

NEU

Ausziehbar

bis

ca. 150cm

Grün

Mit Farbverlauf

Blau

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filialenicht vorhanden ist, könnenSie diesendirekt in der Filiale

innerhalbvon 2Tagen ab o.g.Werbebeginnbestellen undzwarohne Kaufzwang oder Sie wendensich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es istnicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktion unerwartet undausnahmsweiseineiner Filiale nicht vorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuheund Textilien teilweisenichtinallenGrößen erhältlich. Alle Preise in Euro. Bei Druckfehlern keineHaftung.

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

19/19

www.norma-online.de

Die neuesten -PROSPEKTEonline

www.norma-prospekt.de

blättern

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


12 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Von

PETER NEUMANN

Kreuzberg –Skandinavisches

Kiefernholz,sonnengelb lackiertes

Blech, Pflanzen: Das sind die

Hauptelemente der Ruhezonen,

die sichamRand derBergmannstraße

in Kreuzberg auf einstigen

Parkplätzen erstrecken. Doch

die Parklets, wie die Podeste genannt

werden, sind umstritten.

Manche finden sie hässlich, andere

schön. Die Antwortdes Senats

auf eine FDP-Anfrage zum

Thema dürfte die Debatte nun

weiter befeuern: Demnach kosten

die 17 Parklets zusammen

exakt 428211 Euro und 98 Cent.

Hinzu kommt der Betrag von

rund118000 Euro für zwei weitere

Parklets, die inzwischen

aberwieder abgebautwurden.

Diese ersten Parklets lagern

nun ungenutzt auf einer Fläche

des Bezirksamts. Während sie

von einem Berliner Designbüro

entworfenwurden, stammen die

neuen Parklets aus Skandinavien.

Hersteller ist die Firma Vestre

mit Standorten in Norwegen

und Schweden.

Die prinzipielle Kritik, die viele

Bürger gegen die Kreuzberger

Parklets äußern, wird auch von

der FDP geteilt. Angesichts der

berechtigten Forderung, den

Foto: Imago Images

Parklets: Die

hässliche Rechnung

Die Test-Straßenmöbel kosten Kreuzbergmehr als eine halbe Million Euro

Test in der

Bergmannstraße:

Hier sitzen Sie in

der ersten Reihe.

Verkehr zu beruhigen, seien die

Podeste„nicht zielführend“,sagt

der Abgeordnete Bernd Schlömer.Der

ehemaligeVorsitzende

der Piratenpartei, der nicht weit

von der Bergmannstraße entfernt

wohnt, vermisst zudem

Bürgerbeteiligung. Und er will

prüfenlassen, ob bei der Vergabe

alles mit rechten Dingen zugegangenist.

„Auffällig ist, dassdie

angegebenen Kosten knapp

unter dem Schwellenwert für eine

europaweite Ausschreibung

liegen“, sagt der Liberale. Diese

Grenze liegt bei 443000 Euro.

„Rechtliche Zweifel an dem

Vorgehen des Bezirks haben sich

dem Senat nicht aufgedrängt“,

entgegnet Verkehrsstaatssekretär

Ingmar Streese (Grüne). „Mit

Verweis auf die ausschlaggebenden

Gründe für die Beauftragung

der Firma Vestre betrachtet das

Bezirksamt die Vergabe als

rechtskonform.“

Genannt werden unter anderem

eine 15-Jahre-Garantie und

„Praxiserprobung in mehreren

europäischen Ländern“. Nicht

zuletzt konnte Vestre rasch liefern

und trug sodazu bei, dass

dem Projekt die öffentliche Finanzierung

gesichert blieb, so

der Senatweiter. Zwei deutsche

Firmen, die sich ebenfalls gemeldet

hatten, hätten die Parklets

erst entwickeln müssen.

Berliner adressen

AusWannewirdDusche!

Komfort und Sicherheit im Alter!

Bad-Umbau oftschon in 8Stunden

Rundumservice für Zuschüsse und

Genehmigungen

kostenlose Beratung

und Aufmaß

* ab Pflegegrad 1durch

den Zuschuss Ihrer

Pflegekasse

*

Umbau ab

€0,-

Jetzt KOSTENLOS informieren:

030/549090870

Sofort

Barauszahlung!

www.seniovo.de

Wir kaufen alle EDELMETALLE...

Zahngold - Altgold

Faire Preise!

Schmuck - Münzen - Platin - Silber

Zinn und Versilbertes

Berlin-Tegel

Grußdorfstr.16, gegenüber derGorki-Einkaufspassage

Mo.-Fr.: 9.00 -13.00 u. 14.00 -18.00 Uhr, Sa.: 9.00 -13.00 Uhr

seit 41 Jahren

Schwäbische

schwäbisch solide, fleißigund schnell

Goldverwertung Reutlingen

Tel. 07121/38 13 01 Fax07121/38 03 25

Waimer GmbH

www.waimergold.de

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50

160 km Mauer.

Und der lange Weg,

sie zu stürzen.

SO SCHREIBTMAN BERLIN.

SONDERAUSGABE

30 JAHRE

MAUERFALL

DIEANFÄNGE

AM 07.05.

berliner-zeitung.de

Bewegen Sie etwas!

Bitte unterstützen Sie das Kinderhospiz

Bethel für unheilbar kranke Kinder und

ihre Familien.

Online spenden unter

www.kinderhospiz-bethel.de

130

stellenmarkt

Kaufmännische Berufe

Erf. und zuverl. kaufm. MA

(m/w/d) v. Bildungsinstitut in

Berlin-Mitte für vorb. Buchhaltung

und Lohn ges. Frdl. Arbeitsatmosphäre,

auch TZ

mögl. 030 60989838

Info@job-konzept.com

technische Berufe

Familiär geführtes Unternehmen

sucht ab sofort Maurer/Trockenbauer

(m/w/d) mit Berufserfahrung,

FS C1 wünschenswert,

nicht Bedingung,

in Vollzeit, Tel. 0152-15115822

Produktionshelfer m/w/d für Metall-

und Kunststoffindustrie,

berlin@pieninggmbh.de

Tel. 030 310183-0

Mechaniker m/w/d für den Fahrzeugbau

in Pankow,

Tel. 030 310183-0

berlin@pieninggmbh.de

Dienstleistung/weitere Berufe

Unterhaltsreiniger m/w/d f. Kita

Adlershof Mo-Fr je 4Std. ab 17

Uhr ges. Schlüsselobjekt, Lohn

Tarif LG1, Tel. Mo-Fr 31958061

o. 0173-9140206

Kraftfahrer/in in Pankow gesucht.

Tel.: 030 47 48 66 90

Zuverlässiger Hauswart, Mietshaus,

Zehlendorf, 450 €-Basis,

ca. 20 Std/Monat. Garten-,

Grundstücks-u. Hauspflege etc.

Anmietung Dienstwhg.(knapp

100m²) mögl.; Vertrag ab 1.07.19,

Tel.: 0172-326 52 54

Echtmotiviert!

Ihr StellenmarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Vermischtes

Möbl.Zimmer, Prenzelberg. Einzel

470,-€ u. Doppel 595,-€ zu vermieten.

0160-440 77 22

dienstleistungen

zapf umzüge, 61 061, www.zapf.de

ankauf/Verkauf

ankauf

Suche Faltboot, auch reparaturbedürftig.

Bitte alles anbieten.

Tel.: 0173 /2057745.

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

ErsteHilfe.

Selbsthilfe.

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe


Echt Berliner Kurier.

Echt weiterempfehlen.

Jetzt Freunden, Verwandten oder Bekannten den Berliner Kurier

1Jahr lang empfehlen und 1von 4attraktiven Prämien sichern!

Gleich anrufen: (030) 24 0023

Bestellnummer: 72766/1

Echte Vorteile für den Werber

IhreEmpfehlungsprämie –1von 4attraktiven Prämien

Auch Nicht-Abonnenten können Leser werben

Echte Vorteile für den neuen Leser

12 Monate täglich die ehrliche Boulevardzeitung frei Haus

Regelmäßige Serien zu interessanten Themen und Service-Infos

TV-Magazin „prisma“ und die Beilage „digito“ für aktuelle Technikund

Lifestyle-Trends inklusive

Nur für Abonnenten – exklusive Angebote wie Gratis-Tickets,

Ermäßigungen, Gewinnchancen u. v. m.

Garmin vivofit 4

100,–¤Wunsch-Gutschein

JEDER

kann einen

Leserwerben!

90,–¤Geldprämie

FUJI FILM Instax Mini 9

Limitierter Jutebeutel

mit Berlin-Motiv gratis!

Abbildung ähnlich

IHR BESTELLCOUPON: Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an: Berliner Kurier,Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin

Ich bin der Werber. Der neue Abonnent ist nicht mit mir identisch und

gehört nicht zu meinem Haushalt. Als Dankeschön erhalte ich die

unten angekreuzte Empfehlungsprämie (nach Zahlungseingang der

Abonnementgebühr durch den neuen Leser):

BitteEmpfehlungsprämieankreuzen:

Garmin vivofit 4

90,–¤Geldprämie

(Bitte Bankverbindung angeben.)

FUJI FILM Instax Mini 9

100,– ¤-Gutschein JET

Vorname, Name

Straße, Hausnummer

100,– ¤-Gutschein ROSSMANN

100,– ¤-Gutschein Amazon

100,– ¤-Gutschein GALERIA

IhreWunschprämieistnichtdabei?

DannrufenSie unseinfach an:(030)240023

Ich bin der neue Leser. Senden Sie mir den Berliner Kurier mindestens 1Jahr lang zum jeweils aktuellen Bezugspreis (Mo. –So. zzt.jährlich 315,60¤inkl. gesetzl. MwSt.)

an die unten stehende Adresse. Die Zustellung erfolgt frei Haus. Der Berliner Kurier wurde in den letzten 3Monaten an diese Adresse nicht im Abonnement geliefert.

Vorname

Name

Adresszusatz

Straße, Hausnummer

PLZ

Geburtstag

Wohnort

Ichmöchte folgenden Preisvorteil proJahr gegenüber der mtl. Zahlweisebei Vorrauszahlung nutzen:

Land

Bittestellen Siemir den Berliner Kurier zu:

Bittehier die Datenzur Bankverbindung lt.SEPA-Verfahren angeben:

DE

absofort

abdem

Jährlich:zzt.315,60¤

(Preisvorteil 13,20¤)

2019

SpätesterLieferbeginn: 15.06.2019

Halbjährlich:zzt.161,10 ¤

(Preisvorteil 6,60¤)

Prüfziffer Bankleitzahl Kontonummer

Vierteljährlich:zzt. 81,40¤

(Preisvorteil 3,20¤)

WirempfehlenIhnen dieMitteilungvon Bankdaten oder anderersensibler Daten ausschließlich in verschlossenen Briefumschlägen oder auf

einemanderen geschütztenWeg vorzunehmen. Sollten Sie Ihre Bankdaten nichtangeben,erhaltenSie automatischeine Rechnung.

Eine monatliche Zahlweise ist bei diesem Angebot nicht möglich. Wenn ich nach Ablauf der 12 Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen

möchte,braucheich nichts zu tun. Icherhalte dasAbonnement dann zumPreis vonzzt.monatlich 27,40¤(inkl. gesetzl. MwSt.) freiHaus. Mein

Abonnement kannich jederzeitbis zum10. desMonatsschriftlich zumMonatsendekündigen.Sollte ichüberdie 12 Monatehinauskeine weitere

Lieferungwünschen, sende ich innerhalbvon 10 Monaten nach Beginn derZustellungeinePostkarte mitdem Vermerk„Keineweitere Lieferung“

an:Berliner Kurier,Leserservice,Postfach 51 12 54,13372 Berlin oder eine E-Mail an:leserservice@berliner-kurier.de

PLZ

Wohnort

Telefon

Telefon

Land PrüfzifferBankleitzahl Kontonummer

DE

Datum

Unterschrift

(Für eventuelle Rückfragen zurZustellung.)

Bitte hier Bankdaten laut SEPA-Verfahren angeben, damit wir Ihnen die Geldprämie direkt überweisen

können. Wir empfehlen Ihnen die Mitteilung von Bankdaten oder anderer sensibler Daten ausschließlich in

verschlossenen Briefumschlägen oder aufeinem anderengeschütztenWeg vorzunehmen.

E-Mail (Bitte zwingend angeben für Ihre Online-Rechnung per E-Mail.) 1

Ich bin damit einverstanden, dass michdie Berliner Verlag GmbHper Telefon, E-Mail, SMS, MMSund WhatsApp

überpassende Leserangebote*zuderen Verlagsprodukten und -services persönlich informiert bzw. individuell

berätund kanndiesjederzeitauch teilweise widerrufen(per E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder per

Post:Berliner Verlag GmbH, Leserservice, Alte Jakobstraße105, 10969Berlin). Die Zustimmung wird ausdrücklich

alsvertraglicheGegenleistung fürdas zurVerfügung gestellteAngebotvereinbart.

*Hierbei handeltessichumProdukte, die vonder oben genanntenGesellschaftangebotenwerden:gedruckte /

digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages unter

shop.berliner-zeitung.de oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender, Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel,

Schmuck, Wein, Reisen,Brief-und Paketdienste, Veranstaltungen,Wohn-/Freizeitzubehör.

Datum Unterschrift 72766/1

1

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie IhreRechnung selbstverständlich postalisch.

Dieses Angebot gilt nur in Berlin /Brandenburgund nur solange der Vorrat reicht.Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über

dieses Recht und die Widerrufsbelehrung finden Sie unter www.berliner-kurier.de/widerruf

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

*

WIE ICH

ES SEHE

Arm und reich im

Ringen um Plätze

ÄRGER DES TAGES

DDR-Eisenbahner sind

Verlierer der Einheit

Von

Michael

Braun

Sind wir hier in Berlin

schon so weit, dass man

den staatlich verbrieften

Anspruch auf einen Kita-

Platz nur noch per Zahlung

von zusätzlichen Bestechungsgeldern

durchzusetzen

vermag? Durch eine in

der Vergangenheit am Bedarf

völlig vorbeigehende

Planung von Kitas entstand

eine Situation, in der man

nicht annähernd in der Lage

ist, den Rechtsanspruch

auf einen Kita-Platz zu sichern.

Ausbaden müssen

dies die Familien. Und es

betrifft alle: Menschen aus

dem Niedriglohnsektor und

auch die Mittelschicht mit

guten Verdiensten. Wenn

Eltern mit Geld versuchen,

einen Platz für ihr Kind zu

bekommen, teilt sich die

Gruppe der Kitaplatzsuchenden

in Betuchte und

Geringverdienende und

zeigt so ein Abbild der Gesellschaft,

die sich immer

mehr in Arme und Reiche

teilt. Leider wird sich dieses

Problem in naher Zukunft

nicht lösen lassen. Es werden

noch einige Jahre vergehen,

bis durch den Neubau

von Kitas der Bedarf gedeckt

oder zumindest so

weit entspannt wird, dass

man von einer Bedarfslage

sprechen kann.

Wie können Sie diesen

Menschen, der eine ganze

Berufsgruppe bestohlen hat

zum Mann des Tages erklären?

Um 40 Prozent ihres

Lohns wurden die Eisenbahner

der DDR bei Übernahme

durch die Bundesbahn

betrogen. Wir werden

das nie vergessen und uns

bei künftigen Wahlen bedanken.

E. Peter, Hellersdorf

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

CARTOON DESTAGES vonMario Lars

WeitereCartoons unter www.berliner-kurier.de/cartoons

„Kein Berliner hat das

Geld, hier einzuziehen“

Zu: „Der Himmel soll doppelt sehen“,

vom 3. Mai

Viele Touristen kommen aus

der ganzen Welt, um die Bauten

und Plätze aus der alten DDR

anzuschauen. Das scheinen viele

vergessen zu haben. Die ganze

Ansicht wird verschandelt

und alles nur des Geldes wegen.

Reiche Ausländer werden sich

freuen, wenn sie eine Wohnung

am Alex für viel Geld bekommen

können. Ich glaube kaum,

dass sich ein Berliner die Quadratmeterpreise

leisten kann.

Detlev Herrlich, per Mail

Besser sozial bauen

Wer soll sich das denn leisten

„Trotz Gehhilfe schneller als die S-Bahn“

Zu: „Netter Zug. Berlin kriegt

Express-S-Bahnen“, vom 3. Mai

Ja, ja. Da sind ja noch alte Menschen

mit Gehhilfe schneller

am Ziel. Und aus dem BER ist

dann ein Museum geworden.

Maik Sternberg

So berichtete der Berliner KURIER

am 3. Mai über die Alex-Hochhäuser.

können? Sozialer Wohnungsbau

wäre viel wichtiger in einer

Stadt wie Berlin.

Christiane Wiencke,

Facebook

Wenn es sich tatsächlich um

„Verstärkerzüge“ handeln sollte,

die zusätzlich zum normalen

10-Minuten-Verkehr eingesetzt

werden, kann man es ausprobieren.

Allerdings sollte

der Fahrgastverband im

Auge behalten, dass sich die

Fahrgastzahlen am Betriebsbahnhof

Rummelsburg

drastisch erhöhen werden,

wenn die vielen neuen

Wohnungen in der Dolgenseestraße

und der Sewanstraße in

naher Zukunft bezugsfertig

sein werden.

Anne Schneider

Lieber Hochhäuser als Siff

Baut den Platz zu! Damit der

ganze Gammel verschwindet!

Karsten Voss, Facebook

Ohne den Senat bauen

Na endlich! Die Baugenehmigung

für die Wohnhaustürme

ist im Endstadium. 2023/24

soll das „Doppelte Lottchen“

errichtet werden. Jetzt muss

nur noch entschieden werden,

welches Architekturbüro

beglückt werden soll. Vermutlich

wird das Büro aus der

„gemütlichen“ Schweiz den

Zuschlag erhalten. Eins sollte

man hier jedoch beachten:

Eine Express-S-Bahn wird das

nicht. 120 km/h hat bisher nur

der Bankierszug von 1935 erreicht,

kein 481er, nicht mal die

neuen Züge der BR 483/484

können so schnell fahren, da

diese nur für 100 km/h ausgelegt

sind. Fabian Knape

Und dann fällt die erste Schneeflocke.

Vorbei ist es mit der

schnellen Express-S-Bahn.

Manuela Betty

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Bei der Baudurchführung die

Verhinderungsspezialisten des

Senats außen vor lassen, sonst

ist alles für die Katz.

Th. Hansen, Reinickendorf

Kühnerttrifft ins Schwarze

Zu: „SPD-Kevin (fast) allein zu

Haus“, vom 3. Mai

Der Aufschrei und die teilweise

unsachlichen Kritiken vieler

Politiker und anderer Prominenter

über die Sozialismus-

Thesen von Kevin Kühnert

machen doch nur deutlich,

dass der Juso-Chef hier den

Nagel auf den Kopf getroffen

hat. Zu lange haben die Regierungen

unseres Landes nur

die wirtschaftliche Klientel

bedient und hofiert und die

Bürgerinteressen sträflich

vernachlässigt. Ein konsequentes

Umsteuern ist angesagt,

wenn man den gesellschaftlichen

Frieden nicht gefährden

will!

Thomas Henschke,

Waidmanslust

ClevererKevin

Jetzt ist das Geschrei wieder

groß, nachdem der clevere Kevin

seine Meinung zum Gebaren

des Kapitalismus geäußert

hat. Vielleicht noch Betriebe

verstaatlichen, geht ja überhaupt

nicht! Natürlich ist er

jetzt ein übler Kommunist, was

sonst. Längst nicht die einzige

gute Idee aus seinem Munde.

Er war es auch, der seine Partei

vor der Lachnummer in der

GroKo gewarnt hat. Nun faseln

sogar einzelne Genossen von

Parteiausschluss. Hatten wir

alles schon einmal mit Thilo

Sarrazin, der auch zu Recht mit

seinem Spruch gewarnt hat.

Hans-Jürgen Schleupner,

per Mail

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

Wow! Vier Minuten eingespart.

Was für ein Schwachsinn, das

braucht kein Mensch.

Felix Flixmann

S-Bahn und rasen, der Witz war

echt knorke. Maik Pohl


KULTUR

SEITE15

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

NEUE CDS

Pink ohne Linie

Pink, CD: Hurts 2B human

(RCA). Eine Idee, wie man

die 13 Songs zusammenhält,

gibt es bei Pinks neuem Album

nicht.

Es beginnt

furios –mit

den Dancefloorgeschossen

„Hustle“

und „Miss you sometime“ –

cool produziert. Dann tritt

Pink auf die Bremse. Mit

Powerballaden wie „Walk

me home“ –altbacken produziert.

Es gibt Songs, die

wie Musical meets Boygroup

vor-sich-hin-langweilen

(„90 days“). Zwischendurch

wieder eine

Portion Coolness mit dem

Duett „Hurts 2B human“

(mit Khalid). Wirkt aber

alles merkwürdig lieblos

zusammengeschraubt.

Boogie-Woogie-Fest

George Benson, CD: Walking

to New Orleans

(Rough Trade). Mit Disco

und Funk („Give me the

night“)

hat er seine

größten

Erfolge

gefeiert,

er ist

Jazzpopund

R&B-Gitarrist. Mit 76

beamt er sich in die 50er zurück.

Und rockt Klassiker

von Chuck Berry und Fats

Domino („Ain’t that shame“).

Ein rollendes Boogie-

Woogie-Fest. STH

NEUE DVDS

Aquaman treibt es bunt

Irgendwie können es die

Verfilmungen der DC Comics

nicht mit denen von

Marvel aufnehmen. An der

Tricktechnik liegt es nicht –

und mangelnde Fantasie

kann man

den Machern

von

„Aquaman“

(Warner,

DVD –

13,99 Euro,

BD –15,99

Euro) auch nicht vorwerfen.

Während Marvel damit

punktet, dass die Geschichten

der Avengers an die

Realität ankoppeln, ähnelt

die Optik von „Aquaman“

über weite Strecken einem

Disney-Kinderfilm. Zu bunt

–auch wenn die Unterwasserwesen

hier fiese Zähne

haben. Aquaman (Jason

Momoa) muss die Erde vor

Atlantisbewohnern retten.

Schafft er natürlich. STH

Foto:

Unter freiem Himmel lassen es auch Metallica, Pink und Kiss richtig krachen

Lichtblitze zucken am Berliner

Nachthimmel, riesige

Scheinwerfer leuchten kilometerweit

und Till Lindemann

singt –und man hört

nichts. Am 27. Mai startet

die Rammstein-Tour in Gelsenkirchen.

Und jetzt wird

die Show inBerlin, in Wilhelmsruh,

geprobt. ImMoment

die Lichtshow. Aufder

Bühne stehen Puppen statt

Musikern, aber Sänger Till

Lindemann ist auf dem Riesen-Monitor

in über 20 Meter

Höhe zu sehen. Ohne

Ton. Das wird am 22.

Juni anders sein, wenn

Rammstein das Olympiastadion

rocken.

Nicht das einzige Open-

Air-Highlight in diesem

Jahr.Wir sagen, weralles

noch Berlin rockt.

Das absolute Kontrastprogramm

zu

Rammstein liefert die

Kelly Family. Ihr Comeback

feiern sie am 1. Juni

Rammstein &Co.

Der Sound

des Sommers

unter freiem Himmel in der

Waldbühne (Karten ab 43

Euro). Drei Tage später, am

4. Juni, wird es an gleicher

Stelle schon wieder härter

und lauter. Die Schminke-

Rocker von Kiss feiern mit

Pink tritt mit

Gast-Stars auf.

Rammstein-Sänger

Till Lindemann

ihrem Waldbühnen-Auftritt

ihre angeblich allerletzte

Tour (ab95Euro).

Fleetwood Mac hingegen

denken nicht ans Aufhören.

Eines ihrer drei exklusiven

Europa-Konzerte spielen

sie am 6. Juni in der Waldbühne

–und das ist leider

schon ausverkauft. Karten

ab 79 Euro gibt es dagegen

für Phil Collins. Der Genesis-Schlagzeuger

gibt sich

am 7. Juni mit Hits wie „In

the air tonight“ und „Another

day in paradise“ im

Olympiastadion die Ehre.

Volkstümlich

rockt An-

Kiss-Legende

Gene

Simmons

dreas Gabalier

gleich zweimal

in Berlin.

Am 8.

Wie eine

Kulisse aus

„Metropolis“:

Rammstein

probt die

neue Show.

und 9.

Juni will

er in der

Waldbühne

für beste Open-Air-

Stimmung sorgen (ab70,90

Euro). Bei seinem Konzert

kann man sich gleich für die

„Schlagernacht des Jahres“

einstimmen. Sie findet am

15. Juni in der Waldbühne

statt – Stars wie Howard

Carpendale, Vanessa Mai,

Münchener Freiheit,Kerstin

Ott oder Beatrice Egli bitten

zur Schunkelsause. Auch

für die Schlagernacht gibt

es keine Karten mehr. Aber

es kommt in diesem Sommer

ja auch noch Schlager-

Queen Andrea Berg nach

Berlin. Ihre Show zeigt sie

am 27. Juli in der Waldbühne

(ab51,40 Euro).

Zwei Knaller des Open-

Air-Sommers werden noch

im Olympiastadion gezündet.Am6.Juli

macht Metallica

Radau (Restkarten ab

98 Euro), am 14. Juli ist

Superstar Pink nach fünf

Jahren Pause auf Tour (ab

93,80 Euro). STH/NKK

Fotos: Henseke, dpa


*

SERIE

Schlank und fit mit 50 plus

So purzeln die Kilos ganz ohne Kalorienzählen!

Figurfalle

Arbeitsplatz

Croissant,Burger,

Schokoriegel und

Co:Soumgehen Sie

Kalorienbomben am

Arbeitsplatz

In der

Kantine gibt’s

Hüftgold

zum

Nachtisch

Abnehmen ab 50 bedeutet:

Möglichst feste Essenszeiten,

wenig Kohlenhydrate,

keine zuckrigen

Zwischenmahlzeiten. Alles irgendwie

machbar, wenn da

nur der Job nicht wäre. Der

durchkreuzt nämlich gerne

und regelmäßig jeden noch so

tollen Ernährungsplan. Wer

kennt das nicht: Morgens geht

es mit dem großen Latte macchiato

und einem Croissant

vorm Büro los, am Arbeitsplatz

wird nebenbei die halbe Tüte

Weingummi vom Vortrag verputzt,

bevor mittags die Pasta

in der Kantine wartet. Danach

sind wir nicht gut gesättigt,

sondern randvoll –bis zum Geburtstagsumtrunk

der Kollegin

am Nachmittag: Sahnetorte

und Sekt. Prost Mahlzeit –und

willkommen Hüftgold!

Nach so einem Arbeitstag

haben wir uns oft kaum bewegt,

dafür aber unzählige

überflüssige Kalorien in uns

reingestopft. So wird das leider

nichts mit dem Abnehmen! Gerade

wer einen Bürojob hat

und die meiste Zeit sitzt, ist besonders

gefährdet, was das Gewicht

angeht. Die gute Nachricht:

Sie müssen nicht gleich

Ihren Arbeitsplatz wechseln,

sondern einfach Ihre Essgewohnheiten!

Denn mit ein paar

Tricks, den passenden Snacks

und der richtigen Vorbereitung

bleibt man auch im Büro

in Form.

Starkoch Jan-Philipp Cleusters,

Shootingstar der deutschen

Kochszene, weiß, wie

das funktioniert: „Vorbereitung

ist das Aund O. Einfach

bei der Zubereitung des

Abendessens etwas mehr kochen,

sodass ich die daraus resultierenden

Überschüsse als

Mittagessen mit ins Büro nehmen

kann. Auch mein Frühstück

kann ich bereits am

Abend vorbereiten, so spare

ich mir morgens wertvolle

Zeit.“ Und die sollten Sie ab sofort

für ein ausgewogenes

Frühstück – am heimischen

Tisch und in Ruhe nutzen. Die

erste Mahlzeit des Tages –ob

Joghurt mit Obst, Porridge

oder Vollkornsandwich – ist

ein gesunder Kickstart für den

Körper. Sie versorgt uns mit

Energie, kurbelt die grauen

Zellen an –und macht uns satt

und fit. Wer aufs Frühstück

verzichtet, ist unkonzentrierter

und kann bei der Arbeit

nicht hundert Prozent geben.

Und: das erste Magenknurren

meldet sich garantiert vor der

Mittagspause! Eine Ausnahme:

Das Intervallfasten. Hier gewöhnt

sich der Körper an den

anderen Rhythmus, man vertagt

quasi nur die Wirkung eines

ausgewogenen Frühstücks.

Für Büromenschen stellt sich

natürlich immer wieder die

Frage: Wohin zum Lunch?

Wer nicht vorkocht und sich

mit gesundem Proviant von zu

Hause versorgt, sollte einfach

einen Bogen um die klassischen

Kalorienbomben von

Kantine, Kiosk und Co. machen.

Inzwischen jedenfalls

theoretisch ein Kinderspeil.

Das Angebot an leichten Mittagsangeboten

ist fast allgegenwärtig.

Essen Sie auf keinen

Fall nebenbei am Schreibtisch,

sondern legen Sie eine bewusste

Pause ein. Und danach heißt

es: Bitte bewegen! Selbst wenn

es nur ein kurzer Gang um den

Block ist. Sorgen Sie nach dem

Mittagessen für frische Luft

und Bewegung. Das ist gut für

die Kalorienbilanz –und von

einer Sauerstoffdusche profitieren

neben dem Körper auch

Geist und Seele.

Aber selbst die frischeste

Luft schützt uns nicht vorm

größten Gegner in Sachen Gewicht:

dem Heißhunger. Seine

Attacken sind legendär und gehören

zu jedem Arbeitstag wie

die Schlagsahne auf den Erdbeerkuchen.

Was tun? TV-

Koch Jan-Philipp Cleusters

weiß die Antwort: „Sollte der

Heißhunger kommen, empfehle

ich, erst mal ein großes

Glas stilles Wasser zu trinken

oder eine Tasse Kräutertee, oft


*

SEITE17

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Schnell satt,lange dick:

Rund ums Bürolauern

viele Kalorien-Fallen.

Richti

tig naschen

Gesunde Snacks fürs Büro

Proviant gegen

die Pfunde:

Rohkost-Töpfchen

statt Pizza-Schachtel.

Bitterstoffe

vertreiben

die Lust

auf Süßes

lindert das das erste starke

Verlangen.“ Und wenn die

Lust auf Zucker zu groß wird?

„Bei Süßverlangen können Bitterstoffe

diesen Hunger reduzieren:

Einfach ein paar Rucola-

oder Löwenzahnblättchen

knabbern oder Kardamomsamen,

auch ein Espresso mit seinem

hohen Bitterstoffgehalt

kann hier helfen“. Wenn das

alles nichts hilft, empfiehlt

Cleusters Trockenobst oder eine

Handvoll Nüsse. Und wenn

schon Schoki, dann bitte Bitterschokolade.

Für den jungen Starkoch ist

die richtige Ernährung am Arbeitsplatz

nicht nur eine Frage

des Gewichtes, sondern auch

der Leistungsfähigkeit. „Viele

Menschen haben falsche Ernährungsgewohnheiten

erlernt,

leiden deswegen an

Übergewicht und sind nicht an

dem Leistungsmaximum, welches

sie eigentlich erreichen

könnten. Hier ist meine größte

Motivation begründet: Menschen

durch Ernährung voranzubringen.

Dafür zu sorgen,

dass man nicht nur schlanker,

sondern auch gesünder und fitter

ist –für eine bessere Lebensqualität,

gekrönt von

nachhaltigem Erfolg.“

Und wenn es ganz besonders

gut läuft, dann zeigt sich dieser

Erfolg nicht nur auf der Waage,

sondern auch auf der Karriereleiter!

Unser

Experte

Fotos: getty,RIA Novosti

Jan-Philipp Cleusters gilt

mit 26 Jahren als der

jüngste Starkoch aller Zeiten.

In Münster geboren,

haterbereits früh mit dem

Kochen begonnen.Seine

Lehreabsolvierte er im

5-Sterne Luxusresort

„Söl'ring Hof“ bei Johannes

King auf Sylt und im Sterne-Restaurant

„Le Canard

nouveau“ in Hamburg. Beeindruckende

Kochkünste,

charismatische Ausstrahlung

–undechte Entertainer-Qualitäten:All

das

macht den Münsteraner

zum Shooting-Star der

Kochszene. Als Schirmherr

der bundesweiten Initiative

„Die gesunde Frühstücksbox“

setzt sich Jan-Philipp

Cleusters für ein reichhaltiges

Frühstück in Grundschulen

ein.

Das beste Mittel gegen

schlechte Snacks sind gute

Snacks! Daher lassen Sie in

Zukunft Zucker-Schocker

und Kalorien-Bomber in der

Schublade –und greifen Sie

zu diesen gesunden Genüssen.

Rohkost Rohe Gemüsesticks

liefern viele wichtige Nährstoffe.

Nebender Gurke ist die

Karotte besonders beliebt, da

sie pro 100 gnur 25 kcal enthält.

Zum Sattmacher werden

die Sticks, wenn man sie mit

EiweißinForm von fettarmen

Dips kombiniert.

Hummus Die orientalische

Spezialität aus pürierten Kichererbsen

ist ein köstlicher

Dip und Brotaufstrich. Die

Kombination aus Ballaststoffen

und Proteinen sorgt für

ein längeres Sättigungsgefühl.

Der Nährstoffgehalt von

Hummus ist dankder Kichererbsen

bis zu viermal höher

als der von fettreichen Dips.

Nüsse Nicht gerade kalorienarm,

aber trotzdem sehr gesund.

Schon eine Handvoll

reicht aus, um uns für einige

Stunden zu sättigen und den

Blutzuckerspiegel stabil zu

halten. Vor allem Mandeln

haben den Ruf,das Hungergefühl

lange zu stillen.

Hüttenkäse Hat im Vergleich

zuanderen Milchprodukten

den großen Vorteil,

dass er kaum Kohlenhydrate

in Form von Milchzucker enthält.

Dafür liefert er jede

Menge Proteine, kaum Fett

und nur wenige Kalorien.

Wem er zu fad schmeckt: mit

Senf und Kräutern verfeinern!

Knäckebrot Steckt voller

komplexer Kohlenhydrate.

Die haben die höchste Nährstoffdichte,

sorgen für einen

stabilen Blutzuckerspiegel

und machen länger satt.

Salziges Popcorn Ohne Zusätze

ist es reich an Ballaststoffen

und sowohl fett- als

auch kalorienarm. Popcorn-

Mais einfach mit ein wenig Öl

und Salz in einen Topf geben,

Deckel drauf und fertig. Ganz

fettfrei funktioniert es mit einer

Popcornmaschine.

Für Schreibtischtäter:

Bauch-wegimBüro

Selbst Schreibtischtäter haben keine Ausreden

mehr.Denn Fitnessfunktioniertselbst auf dem

kleinsten Bürostuhl. Wir verraten zwei wirksame

Übungen, für die Sie nicht einmal aufstehen müssen!

Bauch-weg

Aufrecht im Schreibtischstuhl sitzen, Arme entspannt

auf die Lehne oder auf dem Tisch ablegen.

Beine parallel nebeneinander,Füße hüftbreit,Oberund

Unterschenkel bilden einen 90-Grad-Winkel.

Oberschenkel und Füße einige Zentimeter heben,

ohne sich mit Händen und Armen abzustützen. Rücken

möglichst gerade lassen. Zehn Sekunden halten, dann ablegen. 10 bis 15 Wiederholungen.

Wersich unterfordertfühlt,versucht,die Füße zwischen den Wiederholungen

nicht auf den Boden abzusetzen.

Straffe Schenkel

Power für seitliche Pomuskeln und Beinaußenseite: Legen Sie im Sitzen die Hände

jeweils außen seitlich an die Oberschenkelmitte. Mit den Händen 15 bis 20 Sekunden

lang nach innen drücken, während Sie versuchen, die Beine gegen den Handwiderstand

zu öffnen. 20 Sekunden Pause, zweimal wiederholen. Auch für das Training der

Schenkelinnenseiten müssen Sie Ihren Arbeitsplatz nicht verlassen. Aktentasche, Telefonbuch

oder den eigenen Ellenbogen zwischen die Oberschenkel klemmen. Diese

nun kräftig zusammenpressen. Die Spannung

20 Sekunden halten. Dann kurzrelaxen

und zweimal wiederholen.

Montag lesen Sie: Super-Schlank-

Suppen –wir verraten die leckersten

und leichtesten Rezepte


*

SPORT

Was für ein Knalleffekt

am Böllenfalltor!

Leider nur auf den Rängen,

nicht auf dem Rasen. Am

Ende aufmunternde Anfeuerungsrufe

für die Verlierer.

Dazu die Choreo, mit

der die Union-Fans nach

der Halbzeitpause aufwarteten.

Die war aufstiegsreif.

Ein erhobener Daumen im

Kreis, garniert mit den

Worten Eisern Union. Dazu

ein Banner „Rot und Weiß?

Dit find ick jut“. Unmengen

an Luftballons in den Vereinsfarben.

Lustvoll wurden

die am Ende zum Platzen

gebracht. Das war der

eingangs erwähnte Knalleffekt.

Auf dem Rasen blieb der

aus, auch wenn Michael Parensen

sich den Kick nicht

madig machen lassen wollte

und Angst vor der eigenen

Courage in den eigenen

Reihen verneinte. „Ich finde,

dass wir kein schlechtes

Spiel gemacht haben. Wir

haben in der ersten Halbzeit

viel versucht, der letzte

Punch, der letzte Pass hat

aber gefehlt“, so das Urteil

des Routiniers.

Kann man so sehen. Muss

man aber nicht. Denn eine

Elf, die mit aller Macht die

Geschenke der Liga annehmen

will, lässt sich nicht so

die Butter vom Brot nehmen.

Da ist es kein Trost,

dass diese Liga verrückt ist.

Von Rang zwei bis acht

haben alle verloren. Eine

Vorentscheidung ist also

nicht gefallen. Die endgültige

wurde weiter vertagt. Da

kann Union immer noch

mitmischen. Nur halt nicht

mehr aus der Favoritenposition

heraus.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

NACH-

SCHUSS

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Von

Mathias

Bunkus

Ein Knalleffekt nur

auf den Rängen

TV-TIPP

EUROSPORT

14.45 -18.00 und 19.30 -22.55

Snooker-WM: Finale (Best of 35)

in Sheffield

Ach, Union, alles kann der

auch nicht tun

Eiserne rennen trotz weit offenem Torzur

BundesligainDarmstadt an den Pfosten

Von

MATHIASBUNKUS

Darmstadt – Ach, Union!

Musste das echt sein? Da hatte

der Fußball-Gott das Tor

zum Paradies so weit aufgestoßen.

Und was machst du?

Läufst voll gegen den Pfosten.

Alles kann der gute alte

Herr nicht richten. Manches

muss man schon selber machen.

Und da bleibt festzuhalten,

dass das 1:2 (0:0) am

Darmstädter Böllenfalltor

doch ein herber Dämpfer für

die Aufstiegshoffnungen der

Köpenicker ist.

2:1

Bitter. Dabei schien die Partie

verheißungsvoll zu beginnen.

Urs Fischer setzte komplett auf

die HSV-Bezwinger. Und die

schienen dran anknüpfen zu

wollen. Zumindest in den Anfangsminuten.

Erst verfehlte

Suleiman Abdullahi knapp das

Ziel (3.), dann versuchte sich

Grischa Prömel erfolglos (6.).

Doch da die Hausherren nicht

überrannt werden konnten,

verflachten die Angriffsbemühungen

der Köpenicker zusehends.

Mehr als ein Pfostentreffer

nach einem Freistoß von

Robert Zulj (32.) sprang einfach

nicht raus.

„Darmstadt hat uns nicht wie

der HSV den Gefallen getan,

mitzuspielen. Natürlich ist es

da schwierig, durchzukommen.

Das ist die große Kunst im Fußball,

das können nur wenige.

Vor allem nicht in der 2. Liga“,

meinte ein enttäuschter Michael

Parensen nach der Partie.

Dafür trugen zwei grobe Unaufmerksamkeiten

Sorge. Denn

nach Wiederanpfiff bestraften

die Hausherren die beiden herben

Abwehrschnitzer der Eisernen.

Yannick Stark schloss

einen von Marcel Heller herrlich

eingeleiteten Angriffszug

mit einem Knaller in die Maschen

ab (49.). Später konnte

SV Darmstadt –1.FCUnion

Trainer:

Dimitrios Grammozis

Mathias Wittek eine Freistoß-

Flanke von Stark ungehindert

zum 2:0 einköpfen (77.). „Das

war zu einfach. So darf man

Heuer Fernandes 2

Herrmann 2,5 Höhn 3 Wittek 2,5 Holland 4

Palsson 3,5 Stark 3

Heller 2 Mehlem 3,5

Kempe 4

Dursun 4,5

Schiedsrichter

Andersson 4 Abdullahi 5 Dankert 2

(Rostock)

Zulj 3

Prömel 4 Ryerson 3,5

Schmiedebach 4

Reichel 4 Parensen 3,5 Friedrich 3 Trimmel 4

Gikiewicz 3

Trainer:

Urs Fischer

SV DARMSTADT 98

1 weltklasse

Einwechslungen: Moritz (66. für Kempe), Platte (76. für 2 stark

Dursun), Sirigu (87.für Mehlem)

3 ganz o.k.

Gelbe Karte: Mehlem (4)

4 naja

1. FC UNION

5 schwach

Einwechslungen: Mees (58. für Ryerson), Gogia (66. für 6 unterirdisch

Schmiedebach), Polter(74.für Parensen)

Gelbe Karte: Zulj (2) – Zuschauer: 11500

Tore: 1:0 Stark (49.), 2:0 Wittek (77.), 2:1 Andersson (87.)

Wieder eine Chance futsch: Unions

Sebastian Andersson glaubt es nicht.

sich da nicht anstellen“, ärgerte

sich Linksverteidiger Ken Reichel

zu recht.

Union setzte nun alles auf eine

Karte. Trainer Fischer

brachte endlich Sebastian Polter

(74.), stellte hinten auf Dreierkette

um und beinahe hätte

die Partie nach einem Kopfballtreffer

von Sebastian Andersson

(87.) doch noch eine angenehmere

Wendung erfahren.

Doch am Ende war es ein

Spiel der Konjunktive. Hätte,

wäre, könnte!!! Mit einem Sieg

wäre Union auf Platz zwei gesprungen!

Nun bleibt man Dritter.

„Wir hatten genug Möglichkeiten,

aber wenn du sie

nicht nutzt ...“, haderte Trainer

Urs Fischer mit der Chancenverwertung

seiner Jungs.

Denn was Union in der

Schlussphase samt vier Minuten

Nachspielzeit im Akkord an

Riesen versemmelte, hätte für

zwei Siege gelangt. Und wenn

Lilien-Keeper Daniel Heuer

Fernandes mal geschlagen war,

stand wie beim Schuss von Zulj

der Pfosten im Weg (90.+2).

Drum: hätte, wäre, könnte ...

Aber bitte nicht am Sonntag gegen

Magdeburg.


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Fußball-Gott

Union-Alptraum:

Darmstadts

Mathias

Wittek (3.v. l.)

erzielt das 2:0.

Der 32. Spieltag 32. Spieltag

Arminia Bielefeld-SC Paderborn ••••••••••••••••••••••

2:0

Dynamo Dresden-FC St.Pauli ••••••••••••••••••••••••••••••

2:1

Hamburger SV-FC Ingolstadt ••••••••••••••••••••••••••••••

0:3

VfLBochum-1. FC Magdeburg •••••••••••••••••••••••••••

4:2

1. FC Heidenheim-SVSandhausen • ••••••••••••••

2:3

Holstein Kiel-MSVDuisburg ••••••••••••••••••••••••••••••••

0:2

Jahn Regensburg-Erzgebirge Aue ••••••••••••••••••

1:3

Darmstadt 98-1. FC Union •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

2:1

Greuther Fürth-1. FC Köln • ••••••••••

heute, 20.30

Zweite Liga

1. (1) 1. FC Köln 31 18 5 8 76:41 +35 59

2. (2) Paderborn 32 15 9 8 71:46 +25 54

3. (3) 1. FC Union 32 13 14 5 49:31 +18 53

4. (4) Hamburg 32 15 8 9 41:38 +3 53

5. (5) Heidenheim 32 13 10 9 47:40 +7 49

6. (6) St.Pauli 32 14 6 12 45:51 -6 48

7. (7) Kiel 32 12 10 10 57:50 +7 46

8. (8) Regensburg 32 11 12 9 48:49 -1 45

9. (9) Bielefeld 32 11 10 11 48:50 -2 43

10. (10) Darmstadt 32 12 7 13 44:50 -6 43

11. (11) Bochum 32 11 9 12 47:48 -1 42

12. (14) Erzgeb. Aue 32 11 6 15 42:45 -3 39

13. (12) Dresden 32 10 9 13 38:44 -6 39

14. (13) Gr.Fürth 31 9 11 11 34:50 -16 38

15. (15) Sandhausen 32 9 10 13 43:47 -4 37

16. (17) Ingolstadt 32 8 8 16 38:51 -13 32

17. (16) Magdeburg 32 6 12 14 34:49 -15 30

18. (18) Duisburg 32 6 10 16 36:58 -22 28

Fotos: Koch

So geht’s weiter

Sonntag, 15.30 Uhr: 1. FC Köln-Regensburg, Holstein Kiel-Dynamo Dresden,

MSV Duisburg-1. FC Heidenheim, 1. FC Union-1. FC Magdeburg, FC Ingolstadt-SVDarmstadt,SVSandhausen-Arminia

Bielefeld, FC St.Pauli-VfLBochum,

Erzgebirge Aue-Greuther Fürth, SC Paderborn-Hamburger SV.

Torjäger

Simon Terodde (1.FCKöln) führtmit 28 Treffern die Torschützenliste an. Die

eifrigsten Verfolgerchen sind Lukas Hinterseer (VfL Bochum) mit 18 sowie

Jhon Cordoba (1.FCKöln) und Andrew Wooten (SVSandhausen) mit 17 Toren.

Bester Unioner ist Sebastian Andersson mit 12 Treffern.

Krisen-HSV: Wolf ist unserebeste Option

Hamburglässt seinen Trainer vor dem Endspiel in Paderborn weiterwurschteln

Foto: dpa

Hannes Wolf gibt weiter

die Richtung beim HSVvor.

Hamburg – Beim HSV läuft

auf dem Rasen alles so gänzlich

am Normalen vorbei. Warum

sollte es da in der Führungsriege

anders sein? Nach dem 0:3

gegen Ingolstadt kommen Vorstandschef

Bernd Hoffmann

und Sportvorstand Ralf Becker

in ihrem „ganz normalen“ Gespräch

zu der Auffassung: „Es

ist das Beste für die jetzige Situation,

in dieser Konstellation

nach Paderborn zu gehen.“ Und

so stand Hannes Wolf auch am

Tag nach der Klatsche am Trainingsplatz

und machte seine

Spieler fit für den nächsten

Showdown. Am Sonntag kann

der HSV mit dem ersten Sieg

seit acht erfolglosen Spielen

fast alles wieder ins Lot rücken.

Die Partie sei „ein Endspiel“,

sagt Becker. Und erinnert daran,

dass der HSV unter Wolf in

dieser Saison bereits zweimal

die Ostwestfalen schlagen

konnte: in der Hinrunde und im

DFB-Pokal-Viertelfinale. Das

war vor viereinhalb Wochen

der letzte Pflichtspielsieg ...


Der 32. Spieltag

Mainz 05-RB Leipzig •

3:3

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

0:1 Klostermann (20.), 0:2 Klostermann (32.), 1:2 Onisiwo (43.),

1:3 Werner (48.), 2:3 Niakhaté (67.), 3:3 Mateta(83.)

Zuschauer: 23805

FC Bayern-Hannover 96 •

1:0 Lewandowski (27.), 2:0 Goretzka (40.), 2:1 Jonathas

(51., Handelfmeter), 3:1 Ribery(84.)

Zuschauer: 75 000 (ausverkauft)

Gelb-Rot: Jonathas (Hannover/55. –wiederholtes Foulspiel)

Mönchengladbach-Hoffenheim •

0:1 Kaderabek (33.), 1:1 Ginter (72.), 1:2 Amiri (79.),

2:2 Drmic (84.); Zuschauer: 51 807

Hertha BSC-VfBStuttgart •

1:0 Ibisevic (40.), 2:0 Duda (45.+1), 3:0 Kalou (67.),

3:1 Gomez (70.); Zuschauer: 48 668

VfLWolfsburg-1.FC Nürnberg •

1:0 Klaus (38.), 2:0 Tisserand (78.);

Zuschauer: 22 512

Werder Bremen-Bor.Dortmund •

0:1 Pulisic (6.), 0:2 Alcacer (41.), 1:2 Möhwald (70.),

2:2 Pizarro (75.); Zuschauer: 42100 (ausverkauft)

Schalke 04-FC Augsburg •

Zuschauer: 59 841

3:1

••••••••••••••••••••••••••••••••••

SC Freiburg-Fortuna Düsseldorf •

1:0 Grifo (9., Foulelfmeter), 1:1 Kownacki (31.)

Zuschauer: 24 000 (ausverkauft)

Gelb-Rot: Haberer (Freiburg/47–wiederholtes Foul)

2:2

•••••••••••

3:1

•••••••••••••••••••••••••••••

2:0

•••••••••••••••

2:2

•••••••••••

0:0

•••••••••••••••••••••••••••••

Bayer Leverkusen-Eintr.Frankfurt •

1:0 Havertz (2.), 2:0 Brandt (13.), 2:1 Tah(14., Eigentor),

3:1 Alario (23.), 4:1 Aranguiz (28.), 5:1 Alario (34.),

6:1 Hinteregger (36., Eigentor); Zuschauer: 30210 (ausverkauft)

Bundesliga

1:1

•••••••••••

6:1

•••

1. (1) FC Bayern 32 23 5 4 83:31 +52 74

2. (2) Dortmund 32 21 7 4 76:42 +34 70

3. (3) Leipzig 32 19 8 5 62:27 +35 65

4. (4) Frankfurt 32 15 9 8 59:41 +18 54

5. (6) Leverkusen 32 17 3 12 63:50 +13 54

6. (5) Gladbach 32 15 7 10 51:40 +11 52

7. (8) Wolfsburg 32 15 7 10 54:46 +8 52

8. (7) Hoffenheim 32 13 12 7 68:47 +21 51

9. (9) Bremen 32 12 11 9 55:48 +7 47

10. (10) Düsseldorf 32 12 5 15 45:61 -16 41

11. (11) Hertha BSC 32 10 10 12 44:49 -5 40

12. (12) Mainz 32 10 7 15 40:55 -15 37

13. (13) Freiburg 32 7 12 13 41:57 -16 33

14. (14) Augsburg 32 8 8 16 47:59 -12 32

15. (15) Schalke 32 8 7 17 36:54 -18 31

16. (16) Stuttgart 32 6 6 20 29:70 -41 24

17. (17) Nürnberg 32 3 10 19 25:59 -34 19

18. (18) Hannover 32 4 6 22 27:69 -42 18

So geht’s weiter

Sonnabend, 15.30 Uhr: Hoffenheim-Bremen, Dortmund-Düsseldorf,

Leverkusen-Schalke, Leipzig-FC Bayern, Stuttgart-Wolfsburg, Augsburg-Hertha

BSC, Hannover-Freiburg, Nürnberg-Gladbach. Sonntag,

18 Uhr: Frankfurt-Mainz.

Torjäger

Robert Lewandowski (Bayern)

führt mit 22 Treffern. Dahinter

folgen Paco Alcacer (Dortmund)

mit 18, Luka Jovic (Frankfurt)

mit 17 sowie Andrej Kramaric

(Hoffenheim), Timo Werner

(Leipzig) und Marco Reus (Dortmund)mit

je 16. Yussuf Poulsen

(Leipzig), KaiHavertz (Leverkusen)

und Ishak Belfodil (Hoffenheim)

erzielten je 15 Tore. Bester

Herthaner ist Ondrej Duda mit 11.

RobertLewandowski kommt der

Torjäger-Kanone immer näher.

Foto: imago images/MIS

20 SPORT

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019*

Kalous Appell

Noch zwei

Siegee

für Dardai

Nach dem 3:1 gegen Stuttgart

fordertHerthas Routinier einen

schönen Abschied für den Trainer

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Endlich, Hertha bekommt

zum Saisonschluss

doch noch mal die Kurve.

Nach sieben sieglosen Spielen

jetzt der ersehnte Heim-

Dreier beim 3:1 gegen den VfB

Stuttgart. Das soll aber nicht

der letzte Sieg 2018/19 gewesen

sein. Routinier Salomon

Kalou appelliert

ans

Team: „Wir

wollen noch

zweimal für

Pal Dardai gewinnen.“

Sonnabend müssen

die Blau-Weißen

in Augsburg antreten.

Dardais Bilanz

in viereinhalb Jahren

Amtszeit gegen den FCA:

drei Siege, fünf Unentschieden,

keine (!) Niederlage. Könnte also

wirklich mit einem Auswärtssieg

klappen. Denn der

FCA braucht seit dem Wochenende

nicht mehr um den Klassenerhalt

zu zittern.

Schwieriger wird wohl die

letzte Partie eine Woche später

Saison-Aus für MathewLeckie

Australier hat es am Knöchel erwischt,heute MRT

Berlin – Die Nächsten, bitte!

Nach den Verletzungen bei Arne

Maier, Vladimir Darida, Niklas

Stark und Palko Dardai ist

auch die Saison für Mathew Leckie

und Torwart Rune Jarstein

gelaufen.

Der australische Flügelflitzer

knickte beim 3:1 gegen Stuttgart

bei einer Torchance im

Zweikampf um und musste ausgewechselt

werden –Verdacht

auf Bänderriss im linken

Sprunggelenk. Heute wird der

Australier per MRT genau untersucht,

dann gibt es die endgültige

Diagnose.

Jarstein dagegen hatte schon

länger immer wieder Beschwerden

im Knie. Diese Woche

soll er operiert werden, um

rechtzeitig zur Saisonvorbereitung

Ende Juni wieder fit zu

sein. Wer den Norweger vertritt,

ist noch unklar, da auch

Ersatzkeeper Thomas Kraft zuletzt

wegen Nackenbeschwerden

pausierte.

Zwei, die

sich immer

verstanden

haben: Salomon

Kalou und

Trainer Pal

Dardai.

Da kann auch Doc Schleicher (l.)

nichts mehr machen:

Leckies Fußist kaputt.

Foto: Engler


*

SPORT 21

Kalou will am 19. Mai

beim letzten Saisonspiel

mit Spielern und Fans in

der Ostkurve feiern.

OBERLIGA

Malchow–Greifswalder FC • •

Hertha Zehlendorf–TeBe • •

Lichtenberg47–SC Staaken • •

BSC Süd–Strausberg • •

Neustrelitz–Torgelow • •

Wismar–BW 90 Berlin • •

FC Hansa II–CFC Hertha 06 • •

Altlüdersdorf–Lok Stendal • •

•••••••••••••• 0:5

•••••••••••••••• 2:3

•••••••••••• 1:0

•••••••••••••••••••• 6:0

••••••••••••••••••••• 0:1

•••••••••••••••••• 0:0

•••••••••••• 7:1

••••••••••••• 0:3

1. Lichtenberg47 26 63:11 64

2. TeBe 26 64:21 61

3. Greifswalder FC 26 59:29 58

4. Hertha Zehlendorf 26 54:31 45

5. FC Hansa II 26 56:34 45

6. Torgelow 26 40:41 36

7. Neustrelitz 26 34:36 35

8. CFC Hertha 06 26 37:54 34

9. BW 90 Berlin 25 36:32 32

10. Wismar 26 22:34 31

11. Strausberg 26 39:55 31

12. Altlüdersdorf 25 35:53 29

13. Lok Stendal 26 33:59 29

14. BSC Süd 26 44:55 28

15. SC Staaken 26 40:47 26

16. Malchow 26 23:87 4

REGIONALLIGA

*

im Olympiastadion gegen Leverkusen.

Bayer kämpft noch

um die internationalen Plätze.

Kalou, der das 3:0 gegen Stuttgart

machte, ist entschlossen: „Es

ist gut für Pal Dardai, dass wir zu

Hause gegen Stuttgart gewonnen

haben. Wir haben viereinhalb

Jahre gut zusammengearbeitet.

Wir wollen die Spiele gewinnen,

das wäre auch schön für ihn.“

Der Ungar hört zum Saisonende

auf. Sein Nachfolger soll auf

der Mitgliederversammlung am

20. Mai –also einen Tag nach

dem Spiel gegen Leverkusen –

bekanntgegeben werden. Manager

Michael Preetz führt Gespräche

mit Mister X, aber unterschrieben

ist noch nichts.

Die Diskussion soll von der

Mannschaft so lange wie möglich

ferngehalten werden, damit

sie dadurch nicht abgelenkt ist

und sich anständig aus der Saison

verabschiedet. Kalou: „Wir

haben jetzt wieder das Gefühl,

dass wir auch die nächsten Spiele

gewinnen können. Wir wollen

die Saison noch gut abschließen.

Frankfurts Euro-Adler in Leverkusen blank gerupft

Schalke nullt sich zur Rettung, Freiburggurkt rum

Berlin –Was für ein Bundesliga-Sonntag.

Erst zweimal Magerkost

mit Maximalgewinn,

dann das Dessert mit Sahne.

Den Auftakt macht Schalke

und ist nach einem erbärmlichen

0:0 gegen Augsburg

(schon vorher gerettet) auch

nächste Saison erstklassig.

Dann folgt Freiburg. Der SC

führt durch Grifos Foulelfer 1:0

(9.), Kownacki gleicht für Düsseldorf

aus (31.). Als SC-Haberer

Gelb-Rot sieht (47.), wird es

ruhig: Beide waren vorher gerettet.

Glückwunsch.

Bleibt noch die Live-Show in

Leverkusen: Bayer bieten bei

„Rupfen vor Publikum“ eine

grandiose Vorstellung. Frankfurts

Euro-Adler sind schon

nach 36 Minuten ihr Federkleid

los. 6:1 steht es da, 6:1 steht’s

auch am Ende. Havertz (2.),

Brandt (13.), Alario (23., 34.),

Aranguiz (28.) sowie Leverku-

Das ist wichtig. Auch für uns

Spieler ist es gut, mit einem positiven

Gefühl dann zurück aus

dem Urlaub zu kommen und sich

auf die neue Saison vorzubereiten.“

Youngster Maxi Mittelstädt

pflichtet Kalou bei: „Wir haben

jetzt wieder Selbstvertrauen getankt.

Das gibt uns noch mal Mut

für die restlichen zwei Spiele.“

Totalbedient: die Frankfurter

Abraham (l.) und Chandler.

sens Tah (14.) und Frankfurts

Hinteregger (36.) treffen ins eigene

Netz. Welch Spektakel.

Foto: AP

Zu alt?

Kalou zeigt

beim 3:0 seine

ganze Klasse.

Der Ivorer setzt zum Saisonendspurt

an und will noch zwei Siege.

0:0

1:1

6:1

Fotos: dpa, Getty,City-Press (2), Koch

Lok Leipzig–Nordhausen ••••••••••••••••••

0:1

Rathenow–Altglienicke •••••••••••••••••••••

2:1

Chemnitz–Meuselwitz • •••••••••••••••••••••

1:1

Auerbach–Bischofswerda • •••••••••••••••

4:0

Halberstadt–Viktoria 89 • ••••••••••••••••••

1:1

RW Erfurt–Fürstenwalde • ••••••••••••••••

0:4

BAK–Neugersdorf •••••••••••••••••••••••••••

4:1

Bautzen–Hertha BSC II •••••••••••••••••••••

1:1

BFC Dynamo–Babelsberg ••••••••

Mi., 18.00

1. Chemnitz 32 73:32 74

2. BAK 32 62:33 67

3. Nordhausen 32 52:35 58

4. Hertha BSC II 32 58:39 56

5. RW Erfurt 32 54:39 51

6. Lok Leipzig 32 48:39 47

7. Babelsberg 31 50:40 43

8. Halberstadt 32 41:37 42

9. Auerbach 32 45:52 42

10. Viktoria 89 32 46:34 40

11. Fürstenwalde 32 42:55 39

12. BFC Dynamo 31 36:55 39

13. Meuselwitz 32 47:54 38

14. Altglienicke 32 48:55 36

15. Bischofswerda 32 28:50 33

16. Neugersdorf 32 33:62 31

17. Rathenow 32 33:60 27

18. Bautzen 32 19:44 26

Der Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf.

Dem FC Viktoria ’89 wurde wegen eines Insolvenzantrages

neun Punkte abgezogen.

Retter Rangelov

Krefeld –Aufatmen bei

Energie! Cottbus siegt 2:1

(1:1) in Uerdingen durch

zwei Tore von Dimitar Rangelov

(27., 63.). Damit springen

die Lausitzer aus dem

Tabellenkeller, belegen jetzt

Platz 15 in der 3. Liga.

3. LIGA

Osnabrück–Rostock ••••••••••••••••••••••••

1:2

Halle–Münster •••••••••••••••••••••••••••••••

1:2

Karlsruhe–Großaspach •••••••••••••••••••••

2:1

Zwickau–1860 München • ••••••••••••••••

5:2

CZ Jena–Würzburg • •••••••••••••••••••••••

3:4

Kaiserslautern–Unterhaching • ••••••••••

4:0

Sp. Lotte–Wiesbaden •••••••••••••••••••••••

0:1

KFC Uerdingen–Cottbus •••••••••••••••••••

1:2

Aalen–Braunschweig •••••••••••••••••••••••

1:3

Fort.Köln–Meppen •••••••••••••

heute, 19.00

1. Osnabrück 36 55:26 76

2. Karlsruhe 36 58:34 68

3. Wiesbaden 36 67:45 64

4. Halle 36 43:32 60

5. Rostock 36 45:44 53

6. Münster 36 47:44 52

7. Würzburg 36 52:44 51

8. Zwickau 36 45:42 49

9. Kaiserslautern 36 45:47 48

10. KFC Uerdingen 36 44:58 47

11. Meppen 35 45:47 46

12. 1860 München 36 45:46 44

13. Braunschweig 36 47:52 44

14. Unterhaching 36 46:45 42

15. Cottbus 36 48:56 41

16. Sp. Lotte 36 30:41 40

17. CZ Jena 36 43:57 40

18. Großaspach 36 31:37 39

19. Fort.Köln 35 35:58 38

20. Aalen 36 43:59 30


22 SPORT BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019 *

Beckenbauer tauft Bayern in Traditionsmannschaft um

BVBrollt Oldie-Stars

Bayern-Jubel mit Franck Ribery: Zwei Liga-Spiele

und das Pokalfinale hat Bayern noch mit ihm.

gestern Mittag

bei bibberigen

drei Grad ihre

von Franz Beckenbauer in

„Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft“

herabgewürdigten

Stars. Doch diese

wollten vom siebten Meisterhimmel

(noch) nichts

wissen.

Thomas Müller

twitterte

vergnügt den

aktuellen Tabellenstand.

Doch

trotz dieser komfortablen

Lage und der emotionalen

Rückkehr von Arjen Robben

ist nicht alles eitel Sonnenschein

in München.

BVB-Coach Lucien Favre

ist am Tagdanach bedient.

Fotos: imago images/DeFodi/ActionPictures

Meisterteppich aus

München – Das schwarz-gelbe

„Wir müssen uns auf uns kon-

Das mühevolle

Handtuch hat Borussia zentrieren“, forderte Trainer 3:1 (2:0) gegen

Dortmund zwar noch nicht

geworfen, doch an der Säbener

Straße in München

Niko Kovac, „wenn wir beide

Spiele gewinnen, ist es egal,

was der Rest macht.“ Der

Hannover 96 hatte

Kaiser Beckenbauer

in seinem

stieg be-

„Rest“, also Titelrivale Dort-

harten Urteil be-

reits die vorgezogene

Meisterparty.

mund, hatte mit dem 2:2

(2:0) am Vorabend in Bremen

die Steilvorlage

stätigt. Der Rekordmeister,

hatte der Ehrenpräsident

Hunderte

Fans feierten

für die verfrühte

Feier gegeben.

vor

der Partie gemosert, trete in

dieser Saison „manchmal wie

die Uwe-Seeler-Traditionsmannschaft“

auf. Das Team erlaube

sich zu oft „Nachlässigkeiten.

Das muss nicht sein –

und das darf auch nicht sein.“

Beckenbauer, das zeigten die

Reaktionen, traf einen wunden

Punkt. Sportdirektor Hasan

Salihamidzic reagierte pikiert.

„Die Jungs

haben große Teile

der Saison sehr gut

gespielt“, sagte er,

„wir können noch

zwei Titel gewinnen.

Ich glaube

nicht, dass der

Franz die richtigen Worte gewählt

hat.“

Nationalspieler Joshua Kimmich

aber, zuvor auf dem Platz

bester Bayer, pflichtete dem

Kaiser bei. „Herr Beckenbauer

war ein Riesen-Spieler und ein

Riesen-Trainer. Wenn er das

so sieht, ist das eindeutig“,

stellte Kimmich fest.

Aus BVB-Sicht sind das Luxusprobleme.

Fünf schwache

Minuten kosteten die Dortmunder

zwei eminent wichtige

Punkte, vor dem Saisonfinale

mussten sie sich zum

Zweckoptimismus zwingen.

„Wir liegen nicht auf dem Boden,

aber wir haben eine große

Chance verpasst“, klagte Mittelfeldspieler

Thomas Delaney.

Trainer Lucien Favre

wollte die weiße Flagge kein

zweites Mal hissen: „Die Meisterschaft

ist noch nicht vorbei,

auch wenn wir keine Träumer

sind. Jetzt müssen wir das

nächste Spiel gewinnen –und

fertig. Weiter brauchen wir

nicht zu denken.“

Dynamobrummt,bis

dasSportforum blitzt

Berlin –Subbotnik beim

BFC und über einhundert

Fans sind dabei!

Weil der Jahnsportpark

wegen der maroden

Flutlichtanlage gesperrt

ist, steigen die restlichen

Regionalligaspiele im

heimischen Sportforum.

Doch die Trainingsstätte

des

BFC erinnerte vor der

ersten Partie am Mittwoch

gegen Babelsberg

(18 Uhr) eher einem

Dschungel denn einem

Ort für ein Fußballspiel.

Verständlich, dass der

Senat für seine Zustimmung

der Spielverlegung

reichlich Gärtnerarbeit

einforderte.

Es musste gemäht, geharkt,

gesenst, gesichelt

und geputzt werden.

Den grünen Daumen

haben sich die Dynamos

nach knapp

zwei Stunden harter

Arbeit mit noch

mehr Spaß redlich

verdient.

Und noch viel

wichtiger: Fürs Babelsberg-Spiel

ist alles

angerichtet. MF

Karrenweise Grünzeug

holten die BFC-Fans von

den Rängen, putzten ihr

Sportforum für die

Regionalligaraus.

Fotos: Skrzipek


24 SPORT BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019 *

Toller Heinevetter rettet die Füchse

14 Paraden, auch der

Torwartmusssich in

Minden schinden

Minden – Einfachgeht bei den

Handball-Füchsen im Moment

gar nicht. Auchbei Liga-

Graumaus GWD Minden müssen

sie sich für den vollen Erfolg

schinden und liefern erneut

einen echten Krimi ab.

Immerhin: Fall gelöst, wenn

auch nur denkbar knapp mit

28:27(12:14).

Zunächst bietet sich das fast

schon gewohnte Bild. Trotz eines

passablen Starts geraten die

Füchse schon in der ersten

Halbzeit ins Hintertreffen. Im

Angriff fehlt die Bewegung, dazu

kommen technische Fehler.

Auch in der Defensive sind die

Beine der Hünen um Abwehrchef

Jakov Gojun oft einen

Schritt zu langsam. Resultat?

Minden geht in der 22. Minute

KontaKte

27:28

Girl desTages :Jule Sommer

Hallo mein Süßer.Ich

bin Jule Sommer und

bei mir im Livechat auf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

in Führung (8:7) und gibt diese

bis zur Pause nicht mehr ab

(14:12).

Einzig Schlussmann Silvio

Heinevetter hält seine Mannschaft

im Spiel. Mit 14 Paraden

ist er der Hauptgrund, dass die

Füchse in der zweiten Halbzeit

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Silvio Heinevetter

beweist besonders

am Ende des Spiels

wieder mal seine

Nervenstärke.

wieder Oberwasser bekommen

können.Heine ist hinterher einfach

nur erleichtert: „Der Sieg

heute war vielleicht dreckig,

doch das ist ein bisschen egal.

Wir brauchten die zwei Punkte,

müssen aber noch einiges verbessern.

In der Krise, in der wir

Sie für ihn

Foto: imago images/Revierfoto

HANDBALL-BULI

HSG Wetzlar–Gummersbach • •

Friesenheim–Melsungen • •

Bergischer HC–Füchse • •

Erlangen–Kiel • •

Hannover–Magdeburg • •

RN Löwen–Bietigheim • •

Minden–Füchse • •

Bergischer HC–Stuttgart • •

Lemgo–Göppingen • •

••••••• 30:23

••••••••••••• 22:27

•••••••••••••• 28:26

••••••••••••••••••••••••••• 21:30

•••••••••••••••• 26:31

•••••••••••••••• 30:15

•••••••••••••••••••••••• 27:28

•••••••••••• 29:28

•••••••••••••••••••• 25:30

1. Flensburg 29 827:662 56:2

2. Kiel 29 868:694 52:6

3. RN Löwen 29 816:710 46:12

4. Magdeburg 29 874:753 44:14

5. Melsungen 29 791:768 36:22

6. Bergischer HC 30 785:773 35:25

7. Füchse 30 814:792 34:26

8. Göppingen 29 777:766 32:26

9. Lemgo 29 744:747 26:32

10. Erlangen 29 726:754 26:32

11. Minden 29 805:815 23:35

12. HSG Wetzlar 29 734:756 23:35

13. Hannover 29 797:821 22:36

14. Stuttgart 29 789:860 22:36

15. Leipzig 29 728:741 20:38

16. Gummersbach 29 689:834 11:47

17. Bietigheim 29 686:858 9:49

18. Friesenheim 29 676:822 7:51

momentan sind, geht esnicht

um den Einzelnen, da müssen

wir als Mannschaft kommen.“

Sieht auch Jacob Holm, mit

sechs Toren bester Fuchs, so:

„Es war sehr hektisch. Wir

haben weitergekämpft und am

Ende gesiegt.“ Carolin Paul

14 -6

Uhr

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Thaimassage Bualuang-Haus

Voigtstr. 7-8 in Fr´hain -Sonderangebote!!!

(Nähe U-Bhf.Samariterstr.) 983 70 528

www.bualuang-thaimassage.de Mo-Sa 10-21 +So12-20 U.

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

Foto: imago images/Conny Kurth

NACHRICHTEN

Volleys unter Druck

Volleyball –Titelverteidiger

BR Volleys um Angreifer

Moritz Reichert (Foto)

verlor Finale Nr. 3inFriedrichshafen

1:3, liegt nun in

der Best-of-five-Serie 1:2

hinten und muss am Mittwoch

Spiel 4inBerlin unbedingt

gewinnen.

Alba kennt keine Gnade

Basketball –Mit einem

108:69 (49:28) gegen den

Tabellen-Neunten Würzburg

festigte Alba Platz 3,

Spielmacher Peyton Siva

war vor 8871 Zuschauern in

der MB-Arena mit 19 Punkten

bester Werfer.

Drei Titel vereint

Boxen –Saul „Canelo“ Alvarez

(Mexiko) gewann in

Las Vegas gegen den Ami

Daniel Jacobs einstimmig

nach Punkten, fügte nach

WBC und WBA seiner Mittelgewichtssammlung

auch

den IBF-Titel hinzu.

Partyüber den Wolken

Fußball –Auf dem Rückflug

vom 1:1 in Grosny wurden

die Spieler von Zenit

St. Petersburg zum 5. Mal

russischer Meister. Lok

Moskau hatte da gerade bei

Arsenal Tula 0:2 verloren.

Der Name sagt’s schon

Rad –Der Slowene Primoz

Roglic gewann das abschließende

Zeitfahren

(16,85 km) und damit auch

die Tour de Romandie. Bester

Deutscher: Emanuel

Buchmann (Ravensburg)

als Gesamtsiebter.

Kerber ohne Mühe

Tennis –Mit einem 6:3, 6:2

gegen Lesia Zurenko

(Ukraine) steht Angelique

Kerber (Kiel) in Runde 2

von Madrid, trifft da auf

Petra Martic (Kroatien).

Bradl in den Punkten

Motorrad –Bei seinem

Saisondebüt in der MotoGP

fuhr Stefan Bradl (Zahling)

beim GP von Spanien in Jerez

als Zehnter in die Punkte.

Sieger: Lokal-Matador

Marc Marquez.

HAPPY BIRTHDAY

Mark Lebedew (Ex-

BR Volleys, Trainer,

3xMeister) zum 52.

Sören Brandy (Ex-

1.FC Union, Bielefeld) zum 34.

Marco Baldi (Alba, Geschäftsführer)

zum 57.

Alois Glaubitz (Zwickau-Legende,

429 Oberliga-Spiele) zum 85.


BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

geheim

marok.

Universitätsstadt

dt.

Name

Attilas

Erfinder

des

Telefons

Figur in

,König

Lear‘

Einzelwort

griechischer

Buchstabe

dringende

Bitte

Staat in

Nahost

Amtssprache

in Indien

musikalischer

Halbton

griech.

Küstenlandschaft

Kunde

orient.

Kopfbedeckung

Rankpflanze

Anordnung

des

Zaren

Qualitätsstufe

(engl.)

Tennisverband

(Abk.)

ein

Pfeifentabak

antikes

Ruderkriegsschiff

Rednerpult

Film-

Sternchen

Fremdwortteil:

bei, daneben

Hauptstadt

von

Oregon

(USA)

Wälzstelle

d.

Schwarzwildes

Bewohner

von

Laos

Fluss

durch

Bern

ein

Weißwal

zu

keiner

Zeit

Gehalt

ein

Mohammedaner

Bergstock

in

Graubünden

Unterlauf

der

Weichsel

japan.

Brettspiel

8

Sinnesorgan

unbestimmter

Artikel

(4. Fall)

5

Ansammlung

Schleuderzelle

des

Mooses

Steuer

10

kanarische

Insel

(2 W.)

3

Patron

der

Feuerwehr

BERLINER KURIER SHOP

Echt frühlingshaft

Glaube,Liebe,Hoffnung, Berlin

*inkl. MwSt., zzgl. ¤3,95 Versand, ab ¤75,– versandkostenfrei.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/shop.

Ein Angebot der M. DuMont SchaubergExpedition der

Kölnischen Zeitung GmbH &Co. KG,Amsterdamer Str.192,

50735 Köln

www.berliner-kurier.de /shop

Baumeister

Metropole

an der

Seine

eine

Rentenkasse

(Abk.)

Bestell-Hotline:

030-20164005

Hauptstadtschmuck mit Herz

Die stilvolle Verbildlichung des „Hohelied

der Liebe“ findet ihre schönste Form in dieser

hochwertigen Edelstahlkette mit verstellbarer

Bio-Ziegenlederkordel in schwarz.

Der Berliner Bär verleiht dem Schmuckstück

eine einzigartige Verbindung zur Hauptstadt.

Maße: 3¬1,5 cm (H/Dicke)

Lederkordel

(bis zu 1mLänge)

Art.-Nr.1311030

Made in Germany

¤29,90*

Der vonhier

magische

Silbe der

Brahmanen

Südwind

am

Gardasee

schweiz.

Alpengipfel

Initialen

d. Tenors

(Schock)†

christ.

Männerorganis.

(Abk.)

stapeln

Kummer

Begriff

der

Genetik

alkohol.

Hopfengetränk

Anzeige,

Ankündigung

Nagetier

4

modisch

elegant

persönl.

Fürwort

handwarm

Fremdwortteil:

unter

Fragewort

(4. Fall)

Atem

poetisch:

Stille

Männername

altind.

heilige

Schrift

pro

9

vietnam.

Bergvolk

Kfz-Z.

Ludwigshafen

Binnengewässer

Schiffsteuerung

2

11

große

Reiselust

Ballrückspiel

beim

Tennis

Fluss

durch

das

Saarland

süddt.:

Straßenbahn

moralische

Gesinnung

Frauenname

Sportruderboot

beobachten

Kunststoffgewebe

erster

Generalsekretär

der UNO

lateinisch:

so!

winkelig

niederl.

Karibikinsel

Wintersportgerät

Unbeweglichkeit

Polizeisondereinheiten

(Kw.)

dt.

Komikerin

(Loriot)†

dt. Fernmeldeunternehmen

Stammmutter

Kosename

e. span.

Königin

ukrain.

Hauptstadt

japan.

Saiteninstrument

LÖSUNGSWORT:

6

Initialen

der

Monroe

Vogelwelt

Herrscherin

Wildhund

Vorname

der

Feldbusch

Fremdwortteil:

hoch,

spitz

7

deutsche

Vorsilbe

ölhaltige

Nutzpflanze

Abscheugefühl

NATO-

Frühwarnsystem

klimatisch:

trocken

Kopfschmuck

des

Hirschs

heikel

biblischer

Ort

im A.T.

Kleinwagen

von

Ford

Fremdwortteil:

englisch

12

Höhenzug

bei

Braunschweig

nordische

Götterbotin

Goldgewicht

chin.

Teildynastie

wütend

türk.

Amtsgebäude

Zahlstelle

Empfang

bei

einem

König

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

1

Domstadt

am

Rhein

Oper

von

Verdi

japan.

Brettspiel

(japan.)

zur

Folge

haben

kaum

flüssig

Bankansturm

russ.

Herrschertitel

weiches

Schwermetall

Abk.:

Edition

Abk.:

Royal

Navy

Schneidewerkzeug

Lichtquellen

Einzeldarbietung

lateinische

Vorsilbe:

ehemalig

lat.

Vorsilbe:

weg

Tobol-

Zufluss

(Russland)

knochig

Frauenname

Transportgut

BK-ta-sr-22x29-1939

Initialen

des

Dichters

Ibsen

asiat.

Kampfsportler

(Bruce...)†

Auflösung von gestern

K K R F G O L

P A R A B E L B U D G ERNOST T EHRUN ST K I M ORAIN S

S O L C H E I F F UN C S ANTE

P I C LE I M O N E

V O R

E H U N EL A G R T R M

S K A I S A M AN I E S O

A T E M N O T N E U E G I L E T

IST Y K N R L O

S A R I G R E I F EDI NZA

R I SSAI EIS N

O H R

E L D

E D

M M IBE M A R K I G

N ENS E

R N N R

F I N SE S A M ENDITE

T A R R E N U TI R ONTABAUR

H O E R

N

S A A R N G P AL L E T

T UTO E R K E IE A R

A O I K E G O

R D ENIGIN N K O N T R A EETMANN R S O SEE

M IESEL A M ERL E EICHE N D EELE N N

K AT F G E P R N A R G N

U A X A P

R U T A P

S O A G E M O R T ELI N

DIU N A U N G A RKEL N A

L A ST AND R A M B T

E L E O N M O R O H

M A N G O L O E N S N W

NULLWACHSTUM

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Werweiß denn

sowas? Zu Gast: Pinar Atalay, Jens

Riewa 12.00 Tagesschau 12.15 ARD-

Buffet. Heute kocht Theresa Baumgärtner

Salat mit Ziegenkäse und

Rhabarber-Trifle.

5.00 ZDF.reportage 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.05 Volle Kanne –Service

täglich. Geldanlage bei Niedrigzins /

Thomas Anders on Tour /Grillsaison

2019 –Grillmeister Carsten Goms gibt

Tipps 10.30 Notruf Hafenkante 11.15

SOKOStuttgart 12.00 heute 12.10 drehscheibe

5.10 Explosiv –Weekend 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Moderation:

Wolfram Kons, Jennifer Knäble 8.30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Alles was zählt 10.00

Der Blaulicht-Report 11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12. Moderation:

KatjaBurkard

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Alina Merkau, Matthias Killing 10.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! Mit Alexander Hold, Stephan

Lucas, Alexander Stephens, Isabella

Schulien 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

– Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

5.25 New Girl 5.45 New Girl 6.05 Eine

schrecklich nette Familie 7.05 Baby

Daddy 7.55 Last Man Standing 8.45

The Middle 9.30 Fresh off the Boat

10.25 Mike &Molly 10.50 How IMet

Your Mother 11.20 How IMet Your Mother

11.45 2Broke Girls 12.10 2Broke

Girls 12.40 Mom

13.00 ARD-Mittagsmagazin

Mit Tagesschau

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Sayonara Okinawa

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

Magazin

18.00 Quizduell

Show

18.50 BJGroßstadtrevier

Harrys Angst.Krimiserie

20.00 Tagesschau

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Stadt, Land, Lecker

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Todinder Rikscha. Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKO5113

Opfer.Krimiserie

19.00 heute

19.25 WISO

WISO-Tipp: Wohnmobil online

anmieten –Worauf Sie achten

sollten

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

16.00 Vorher Nachher –Dein großer

Moment

Doku-Soap. Kinderzimmerumgestaltung,

Problemhund

17.00 B Freundinnen –Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning,Erkan

&Stefan

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.00 B Twoand aHalf Men

13.25 B Twoand aHalf Men

13.50 B Twoand aHalf Men

14.20 B The Middle

14.45 B The Middle

15.10 B The Big Bang Theory

DasEiersalat-Äquivalent /Man

lernt nie aus. Comedyserie

16.05 B The Big Bang Theory

Willkommen in der Donnerkuppel

/Spoileralarm!

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Marge macht mobil /Mörder,

Zombies und Musik

19.05 Galileo

20.15 DOKUMENTATION

20.15 TV-THRILLER

20.15 SHOW

20.15 TV-KOMÖDIE

20.15 COMEDYSERIE

Magisches Island

Islands ist die größte Vulkaninsel der

Erde. Trotz der Temperaturextreme

wartet die Insel mit einem erstaunlichen

Artenreichtum auf.

Sarah Kohr

Anton Mehringer (HerbertKnaup, l.)

hat einen gewagten Plan. Dafür

braucht er die Hilfe von Sarah Kohr

(Lisa Maria Potthoff,r.).

Werwird Millionär?

Um in der Show mit Moderator Günther

Jauch das ganz große Geld abzuräumen,

müssen nur 15 Fragen

korrekt beantwortet werden.

Abi '97–Gefühlt wie damals

Die Freunde Jochen (Axel Stein),

Piet (Rick Kavanian) und Christian

(Tom Beck, v.l.n.r.) lassen ihre

Schulzeit neu aufleben.

The Big Bang Theory

Sheldon (Jim Parsons, r.)fühlt sich

von Kumpel Leonard (Johnny Galecki,

l.) vernachlässigt. Der Streit ist

vorprogrammiert.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 Magisches Island

Dokumentation. Leben auf der

größten Vulkaninsel der Welt

21.00 Hart aber fair

Diskussion. Arm durch Arbeit,

reich durch Immobilien: Keine

Chance auf sozialen Aufstieg?

Zu Gast: Hubertus Heil, Christoph

Gröner,Sina Trinkwalder,

Oskar Lafontaine, Alexander

Graf Lambsdorff

22.15 Tagesthemen

22.45 Europas Jugend –Europas

Zukunft?

Dokumentation

23.30 1949 –Ein Jahr,zweimal

Deutschland Dokumentation

0.15 Nachtmagazin

0.35 HBJITatort

Der gute Weg. TV-Kriminalfilm,

D2019. Mit Meret Becker,

Mark Waschke, Anna Herrmann.

Regie: Christian von

Castelberg

2.10 Hart aber fair

Diskussion

3.25 1949 –Ein Jahr,zweimal

Deutschland Dokumentation

4.10 Brisant

Magazin

SRTL

14.05 Coop gegen Kat 14.35 Bugs

Bunny und Looney Tunes 15.00 Dragons

15.25 Tomund Jerry 15.50 Der

gestiefelte Kater 16.20 Ritter hoch 3

16.45 Die Nektons –Abenteurer der

Tiefe 17.10 Barbie –Traumvilla-Abenteuer

17.40 Spirit: wild und frei 18.10

Bugs Bunny und Looney Tunes 18.40

Woozle Goozle 19.10 Tom und Jerry

19.45 Angelo! 20.15 On the Case –

Unter Mordverdacht 0.20 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.20 ZDF-History 16.20 Romantische

Flüsse 18.30 nano 19.00

20.15 BJIESarah Kohr –

Dasverschwundene Mädchen

TV-Thriller,D2019. Mit Lisa

Maria Potthoff,HerbertKnaup,

Golo Euler.Regie: Christian

Theede

21.45 heute-journal

22.15 BJICEVerräter

wie wir Thriller,GB/F 2016. Mit

Ewan McGregor,Stellan Skarsgård,

Damian Lewis. Regie: Susanna

White. Als Perryund Gail

einen russischen Geschäftsmann

kennenlernen, geraten

sie bald in Schwierigkeiten.

23.55 heute+

0.10 BJIEPuppe, Icke&

der Dicke Komödie,D2012. Mit

Stéphanie Capetanidés, Tobi

B., Matthias Scheuring. Regie:

Felix Stienz. Auf seiner letzten

Tour als Kurierfahrer trifft der

kleinwüchsige Bomber auf zwei

Menschen,die sein Leben verändern.

1.30 Bares für Rares

Magazin

2.25 Bares für Rares

3.15 Bares für Rares

4.10 Bares für Rares

nema+1: 21.15 ^ Jim Knopf und Lukas,

der Lokomotivführer.Abenteuerfilm, D

2018 Sky Cinema Hits: 22.15 ^ Blade

Runner 2049. Sci-Fi-Film, USA/GB/H/

CDN 2017 Sky Cinema+1: 23.05 ^

Ocean’s8.Actionkomödie, USA2018

NDR

1.35 Einfach genial 12.00 Elefant,Tiger

&Co. 12.25 In aller Freundschaft 13.10

In aller Freundschaft– Die jungen

Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15 die

nordstory 15.15 Werweiß denn sowas?

16.00 NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Seehund, Puma & Co.

18.00 Ländermagazine18.15 Die Nordheute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Universum 21.00 Universum

21.45 Zentralkalahari –Nur für

Löwen? 22.00 ZIB 2 22.25 ^ Der geteilte

Himmel. Liebesmelodram, DDR

1964 0.15 Trotz Arbeit keine Wohnung

0.45 10vor10 1.10 Willkommen Österreich

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.40 ^ Queen of Sin.

TV-Drama, CDN 2018 Sky Action: 20.15

^ Jurassic World: Das gefallene Königreich.

Abenteuerfilm, USA/E 2018

Sky Cinema+24: 20.15 ^ Christopher

Robin. Familienfilm, USA 2018 Sky Ci-

20.15 Wer wird Millionär?

Show.Das großeZocker-

Special

22.15 Extra–Das RTL Magazin

10 Kilo Abnehmen in nur zwei

Wochen /Punkte in Flensburg

sind das Schreckgespenst für

Autofahrer,die sich nicht an

Verkehrsregeln halten /Immer

noch sind Kinder-Erziehung

und Haushalt meistens Frauensache

23.25 Spiegel TV

Die Pleite-Republik /Von der

Insolvenz zum Millionär

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Die Alltagskämpfer–Über-

Leben in Deutschland

Reportagereihe. Schweres

Erbe! –Wenn Problemzonen

angeboren sind (1/2)

1.15 Ohne Filter –Sosieht mein

Leben aus! Potsdamer Straße

1.45 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap

2.35 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap

3.25 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap

4.15 Der Blaulicht-Report

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BEAbi '97 –Gefühlt

wie damals

TV-Komödie, D2017.Mit Axel

Stein, Diana Amft,Rick Kavanian.

Regie: Granz Henman

22.15 BEDating Alarm

TV-Romanze, D2016. Mit Tom

Beck,Friederike Kempter,Axel

Stein. Regie: Holger Haase.

Edgardatet Vielfliegerinnen

und Stewardessen, deren Flugpläne

exakt aufeinander abgestimmt

sein müssen. Während

die eine in der Luft ist,hat er

Zeit für ein Schäferstündchen

mit einer anderen.

0.20 BEAbi '97 –Gefühlt

wie damals

TV-Komödie, D2017.Mit Axel

Stein, Diana Amft,Rick Kavanian.

Regie: Granz Henman

2.05 BECriminal Minds

Der leere Planet.Krimiserie

2.45 BECriminal Minds

Rivalen. Krimiserie

3.25 BCECriminal Minds

Halbmondnacht.Krimiserie

4.10 Auf Streife

Doku-Soap

4.45 Auf Streife

20.15 B The Big Bang Theory

DasJuwel von Mumbai.

Comedyserie

20.45 B The Big Bang Theory

Herzzwei. Comedyserie

21.15 B Mom

Die furchtbare Professorin.

Comedyserie

21.45 B The Big Bang Theory

Der Zarnecki-Feldzug /Sag’s

nicht weiter.Comedyserie

22.40 B The Big Bang Theory

Souvlaki statt Pizza

23.10 Late Night Berlin

Show.ZuGast: Toni Kroos

0.10 B The Big Bang Theory

DasJuwel von Mumbai /Herz

zwei. Comedyserie

1.00 B The Big Bang Theory

Comedyserie

2.20 B Mom

Comedyserie

2.40 B Superior Donuts

Geh ran, Arthur.Comedyserie

3.10 B Wilfred

Comedyserie

3.45 Eine schrecklich nette

Familie Comedyserie

4.35 BC2Broke Girls

Comedyserie

reportage 18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 Markt

21.00 Urlaubscheck 21.45 aktuell

22.00 45 Min 22.45 Kulturjournal 23.15

^ Carol. Liebesmelodram, GB/AUS/

USA2015 1.05 Sass:Soisstder Norden

WDR

10.15 Aktuelle Stunde 10.35 Westpol

11.05 Seehund, Puma &Co. 11.55 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 12.45 aktuell

13.05 Planet Wissen 14.05 In aller

Freundschaft–Die jungen Ärzte 15.45

aktuell 16.05 Hier und heute 18.00

WDR aktuell /Lokalzeit18.15 Servicezeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Phoenixsee

21.45 aktuell 22.10 Donya–Unterwegs

im Westen 22.40 Westart 23.20

Phoenixsee 0.05 Phoenixsee 0.50 Carolin

Kebekus: PussyTerror TV

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.45 ^ Die

Faust im Nacken. Drama, USA 1954

15.30 Leben mit Vulkanen 16.00 Äquator

– Die Linie des Lebens 16.50

X:enius 17.20 Heiraten in Europa! 17.45

Ach, Europa! 18.35 Wenn Wildtiere den

Wald verlassen 19.20 Arte Journal

19.40 Re: 20.15 ^ Sprich mit ihr.

Drama, E2002 22.05 ^ Frauen am

Rande des Nervenzusammenbruchs.

Drama, E1988 23.30 Braguino 0.20

Arte Journal 0.45 Die Erdzerstörer.Dokumentarfilm,

F2019


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.10 The Mentalist 6.00 Without a

Trace 6.45 The Mentalist 7.40 Blue

Bloods –Crime Scene New York 8.35

Blue Bloods –Crime Scene New York.

Der perfekte Köder 9.30 Navy CIS: L.A.

Damengambit 10.25 Navy CIS. Todeskuss

11.15 Without aTrace. Requiem

12.10 Numb3rs. Der Stalker

13.10 B Castle

Countdown. Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Sagniemals nie. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

DasLächeln des Kriegers.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Die Rückkehr.Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt „Frenk's Ristorante”,

Heidelberg

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Schmugglern auf der Spur

6.05 Streetphilosophy 6.35 Streetphilosophy

7.00 Streetphilosophy 7.30

Querbeet 8.00 Aktuell 8.30 Abendschau

/Brandenburg aktuell 9.00 In

aller Freundschaft 9.45 In aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte 10.30 Rote

Rosen 11.20 Sturm der Liebe 12.10 Tierärztin

Dr.Mertens

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Der Lockruf des Orients

14.00 Lichters Schnitzeljagd

14.45 Einfach genial

15.15 Gesichter im Urwald –

Muriqui Dokumentation

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast:Wolfgang

Stumph,Stephanie Stumph

17.05 Giraffe, Erdmännchen &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.40 Unterwegs in Sachsen-Anhalt

6.10 Wuhladko 6.40 nano 7.10 Rote

Rosen 8.00 Sturm der Liebe 8.50 In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

9.40 Paarduell 10.30 Elefant, Tiger &

Co. 11.00 MDR um elf 11.45 In aller

Freundschaft 12.30 Die Kinder meines

Bruders. TV-Drama, D2016

14.00 MDR um zwei

15.15 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Marijke Amado,

Hans Klok

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues vonhier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Fürechte Kerle –

Männerkosmetik.Mit Tina Pfau

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Mach dich ran!

6.00Der Trödeltrupp7.00Die Kochprofis

–Einsatz amHerd 8.00 Frauentausch.

Heute tauschen Lucie (31)und

Manuela (58) die Familien 10.00 Frauentausch.

Heute tauschen Kerstin

(24) und Jacqueline (42) die Familien

12.00 Die Geissens –Eine schrecklich

glamouröse Familie! Irrwege auf Kos

13.00 Die Geissens –Eine

schrecklich glamouröse Familie!

Doku-Soap

14.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie! Doku-Soap.

Babyfreuden &Putzsorgen

15.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap. Totalschaden

/Falsche Liebe

17.00 News

17.10 KrassSchule –Die jungen

Lehrer Doku-Soap. Fettsein für

einen Tag!

18.05 Köln 50667

Doku-Soap. Versteckspiele

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Schweigen istGold

6.55 CSI: Den Täternauf der Spur 7.50

Verklag mich doch! 8.50 Verklag mich

doch! 9.55 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn?Jessica vs. Viola12.00Shopping

Queen. MottoinHannover: Unverblümt

–Begrüße den Frühling im floralen

Look! Tag5:Samira

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehstdudenn? Doku-Soap

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 4Hochzeitenund eine

Traumreise Doku-Soap. Tag1:

Melanie, Probsteierhagen

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15ACTIONTHRILLER

Mission: Impossible 3

Es wird sehr gefährlich für Ethan

Hunt (Tom Cruise): DertaffeSuperagent

soll Verräter in den eigenen

Reihen enttarnen.

20.15MAGAZIN

Super.Markt

In dem Verbrauchermagazin mit Moderatorin

Janna Falkenstein geben

Experten wertvolle Tipps zu sämtlichen

Lebenslagen.

20.15 KRIMIREIHE

Donna Leon

Heißes Pflaster Venedig:Commissario

Brunetti (Uwe Kockisch) sucht

den Mörder eines Gesundheitsinspektors

der US-Armee.

20.15 DOKU-SOAP

Die Geissens

So ein Millionär hat’s schwer: Nach

einem Tagauf hoher See wartet auf

Carmen (l.) und RobertGeissein Tag

mit Wellnessund Massage.

20.15 DOKU-SOAP

Guidos Masterclass

In der Talentshow mit Guido Maria

Kretschmer stellen sich zwölf aufstrebende

Modedesigner kreativen

Herausforderungen.

20.15 BCEMission:

Impossible 3

Actionthriller,USA/D/CHN/I

2006. Mit TomCruise, Philip

Seymour Hoffman, Ving

Rhames. Regie: J. J. Abrams

22.50 BCEIm Fadenkreuz –

Allein gegen alle

Actionfilm, USA2001. Mit Owen

Wilson, Gene Hackman, Gabriel

Macht.Regie: John Moore. Der

Marine-Pilot Burnett wurde bei

einem Aufklärungsflug abgeschossen.

Seinem Kommandanten

wird eine Rettungsmission

jedoch untersagt,umdie

laufenden Friedensverhandlungen

nicht zu gefährden.

0.40 BCEMission:

Impossible 3

Actionthriller,USA/D/CHN/I

2006. Mit TomCruise, Philip

Seymour Hoffman

2.50 BCEIm Fadenkreuz –

Allein gegen alle

Actionfilm, USA2001. Mit Owen

Wilson, Gene Hackman

4.30 BCEAlmostHuman

Dassichere Zuhause.

Actionserie

20.15 Super.Markt

Tankstellenabzocke /Unfairer

Aufschlag für Bio –Produkte /

Haustauschferien –sosparen

Sie im Urlaub /Gartenscheren

im Test /Wlan to go Geräte

21.00 Die Wahrheit über ...

das Altwerden

21.45 rbb24

22.00 HBTatort

Im Schmerzgeboren. TV-Kriminalfilm,

D2014. Mit Ulrich

Tukur,Barbara Philipp, Ulrich

Matthes

23.30 H Polizeiruf 110

Traum des Vergessens.TV-Kriminalfilm,

DDR 1985. Mit Jürgen

Frohriep, Werner Godemann,

Hannelore Koch

0.50 B Alles Klara

DasOpfer vom Regenstein.

Krimiserie

1.40 Täter –Opfer –Polizei

Derrbb Kriminalreport

2.05 Super.Markt

2.50 Abendschau /Brandenburg

aktuell

3.20 Aktuell

3.50 zibb

4.50 rbb UM6

20.15 HBJIEDonna

Leon Endstation Venedig. TV-

Kriminalfilm, D2006. MitUwe

Kockisch, Julia Jäger,Michael

Degen.Regie: Sigi Rothemund

21.45 aktuell

22.05 Fakt ist!

Bedrohung oder Panikmache –

Brauchen wir eine Impfpflicht?

Aus Dresden. Zu Gast:Barbara

Klepsch, Oxana Giesbrecht,

David Sieveking, Antje Bergmann,

Christoph Meinecke

23.05 BIEMax Manus

Drama,N/DK 2008. MitAksel

Hennie, Agnes Kittelsen, Nicolai

Cleve Broch. Regie: Joachim

Rønning, Espen Sandberg

0.55 BJAIEWeißtdu,

wasich mir wünsche?

Drama,D2012. Mit Martin

Wuttke, Martin Bothe, Elena

Zytenjova. Regie: Irina Arms

1.10 MDR Kultur–Filmmagazin

1.25 Fakt ist!

Talkshow.Aus Dresden

2.25 Anne Will

Diskussion

3.25 Mach dich ran!

3.50 HeuteimOsten

20.15 Die Geissens –Eine

schrecklich glamouröse Familie!

Doku-Soap. Der Schrecken von

Roberts Island. Mit Carmen

Geiss, RobertGeiss, Davina

Shakira Geiss, Shania Tyra

Geiss

21.15 Die Geissens –Eine

schrecklich glamouröse Familie!

Doku-Soap. Der Große Geiss

von Monaco. Mit Carmen Geiss,

RobertGeiss, Davina Shakira

Geiss, Shania Tyra Geiss

22.15 Höllische...

Beziehungen

1.30 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe. Wenn der

Swinger zweimal klingelt–Der

Hausfrauenreport

2.15 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe

3.00 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe. Bondage –

Liebe in Fesseln

3.40 exklusiv –Die Reportage

Herren und Diener –Liebe auf

die harte Tour!

4.25 exklusiv –Die Reportage

Lebendmöbel-Erotik und Nacktringen

–Fetischtrends extrem

20.15 Guidos Masterclass (2)

Doku-Soap. Aufgabe: „Sex

Sells”. Experten: Anne Meyer-

Minnemann, Wolfgang Joop

22.05 GoodbyeDeutschland! Die

Auswanderer

Doku-Soap. Brasilien: Ronald

Schill, Familie Leonhardi und

Familie Blankenhorn

0.10 vox nachrichten

0.30 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Ungehörte Schreie

1.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Zahn um Zahn

2.05 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Ein falschesWort

2.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Schicksalsschläge

3.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Giftige Beziehungen

4.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Blutige Spuren

20.00

KIKA

8.05 Ella 8.30 Meine Freundin Conni

8.55 T'Choupi et Doudou 9.15 Ene

Mene Bu 9.25 Löwenzähnchen 9.34

Kikaninchen 9.40 Kleiner RoterTraktor

10.09 Kikaninchen 10.15 Coco 10.40

Mouk,der Weltreisebär 11.00logo! 11.10

Bobby &Bill 11.35 Die Piraten von nebenan

12.00 Der kleine Nick 12.25 Die

Sendung mit der Maus 12.55 Marcus

Level 13.20 Max &Maestro 13.40 Tiere

bis unters Dach 14.10 SchlossEinstein

15.00 Dance Academy 15.50 H2O –

Abenteuer Meerjungfrau 16.40 Ein Fall

für TKKG 17.25 Kein Keks für Kobolde

17.50 Mascha und der Bär 18.00 Wir

Kinder aus dem Möwenweg 18.10 Der

kleine Drache Kokosnuss 18.35 Zacki

und die Zoobande 18.50 Sandmännchen

19.00 Die Piraten von nebenan

19.25 Wissen macht Ah! 19.50 logo!

20.00 KiKA Live 20.10 Daserste Mal ...

Asien! 20.35 Die Mädchen-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 11.10 Telebörse

11.40 Telebörse 12.10 Telebörse 12.30

News Spezial 13.10 Telebörse 13.30

News Spezial 14.10 Telebörse 14.30

News Spezial 15.20 Ratgeber Extra

15.40 Telebörse 16.15 Telebörse 16.30

News Spezial 17.15 Telebörse 17.30

News Spezial 18.20 Telebörse 18.35

Ratgeber –Hightech 19.10 So macht

man das! 20.15 Wissen 21.10 Röntgenbild

Tiefsee –Geisterflug MH370 22.10

Geniale Technik –Adrenalin-Kick im

Freizeitpark 23.10 Das Universum –

Eine Reise durch Raum und Zeit 1.10

Röntgenbild Tiefsee

SPORT1

14.00 Teleshopping 14.30 Storage

Wars – Die Geschäftemacher 15.30

Storage Wars – Geschäfte in Texas

16.30 Lost &Sold 17.30 Storage Wars –

Die Geschäftemacher: Best ofBarry

18.00 Poker 19.00 Bundesliga aktuell

19.25Goooal! 19.55 Fußball: Regionalliga

Bayern 20.15 Fußball: Regionalliga

Bayern: 1. FC Schweinfurt05–FC Bayern

München II. Aus Schweinfurt 22.15

Die Premier League Highlights 23.30 3.

Ligapur 0.15 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonSonnabend

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tagesschau (ARD) ..........

6,87 1. Tagesschau (20 Uhr,ARD) .. 0,30

2. Die Diplomatin (ARD) .......

6,41 2. Sportschau (ARD) ..........

0,23

3. Sportschau (ARD) ..........

4,63 3. Die Diplomatin (ARD) .......

0,20

4. Donna Leon (ARD) ..........

4,22 4. heute (ZDF) .................

0,16

5. Carmen Nebel (ZDF) ........

3,81 5. Tagesthemen (ARD) .........

0,15

6. heute Journal (ZDF) ........

2,96 6. Donna Leon (ARD) ..........

0,12

7. Denn sie wissen... (RTL) ....

2,95 7. Denn sie wissen... (RTL) ....

0,12

8. heute (ZDF) .................

2,91 8. RTL aktuell ..................

0,12

9. Dr.Klein (ZDF) ..............

2,56 9. HarryPotter (Sat.1) ..........

0,11

10. Aktuelle Sportstudio (ZDF) .. 2,42 10. Tagesschau(17.50, ARD) ....

0,19

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder-21.3. -20.4.

Neue Impulse geben Ihnen Arbeitsfreude.

Ihr Schaffensdrang überträgt

sich auch auf andere, sodass alles

reibungslos verläuft.

Stier -21.4. -20.5.

Sie verfügen überalle Fähigkeiten,

um andereanzuleiten. Sie brauchen

sie nur zu benutzen und IhreKarriere

istgesichert!

Zwillinge-21.5. -21.6.

In der Liebe zahlen sich IhreBemühungenaus.

Amor verwöhntSie

gegenwärtig nach Kräften. Stimmen

Sie einem Reisevorschlag zu.

Krebs -22.6. -22.7.

Ihnen sei eine erholsame Verschnaufpause

gegönnt. Stress und

harte Pflichten treten am Feierabend

in den Hintergrund.

Löwe -23.7. -23.8.

Die Sterne appellieren an Ihre

Toleranz. Damit es keinen Frust gibt,

sollten Sie auf die Bedürfnissedes

Partnerseingehen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie bekommen eineExtraportion

Energie, die Ihnen sehr gut bekommt.

Dadurch können Sie etwas mehr für

IhreFitness tun.

Waage-24.9. -23.10.

Sie sind vital und recht guter Dinge.

So dürfen Sie sich ruhig etwas mehr

zumuten. BevorzugenSie aber Vergnügliches.

Skorpion -24.10. -22.11.

Ihr Privatleben erreichteinen unerwarteten

Aufschwung. Nutzen Sie

diese Hochphase aus und starten Sie

zu neuen Höhen.

Schütze -23.11. -21.12.

Stellen Sie sich den Problemen.Von

allein wirdder Berg,den Sie schon so

lange vorsich herschieben, bestimmt

nicht kleiner.

Steinbock -22.12. -20.1.

Kein Grund zur Sorge! Ihreinnere

Gelassenheit wirdIhnenhelfen,

körperlicheund geistigeBelastungen

zu ertragen.

Wassermann -21.1. -20.2.

Die Liebesplanetensteigern am

heutigen Tage Ihr Begehren. Ein

leichter Flirt berührt Sie mehr,als Sie

wahrhaben wollen.

Fische -21.2. -20.3.

Ihr Instinkt hilftIhnen, die Quelle

Ihres Unwohlseinsaufzuspüren. NehmenSie

mögliche Stresserzeuger

unter IhreLupe.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute laden Wolken

stellenweise schauerartigen

Regen ab.Das Thermometerzeigt

maximal11bis

13 Grad, und der Wind weht

schwach bis mäßig aus West.Inder

Nacht istder Himmel vielfach weite

Teile des Himmels mit Wolken

verhangen, und die Temperaturen

fallen bis auf 0Grad. Morgen istes

bei 11 bis 13 Grad wechselnd bewölkt.

Gebietsweise scheint die

Sonne.

Wind

Windstärke 3

aus West

UV-/Ozon-Werte

Deutschland-Wetter

11°

10°

13°

10°

WeitereAussichten

Dienstag

11°

UV-Index: 4

MäßigeStrahlung,mittags

nicht sonnenbaden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

Wasser-Temperaturen



10°

Deutsche

Nordseeküste .......... 8-10°

Deutsche

Ostseeküste ........... 8-11°

Algarve-Küste ......... 16-18°

Biskaya ............... 10-14°

Westliches

Mittelmeer ............ 14-19°

Östliches

Mittelmeer ............ 18-23°

Kanarische

Inseln ................ 18-21°

8

5

1

9

3

5

1

2

7

9

8

3

LEICHT

7

2

4

6

1

3

5

2

5

4

6

8

4

9

1

8

3

Mittwoch

6

3

9

4

18°

Bio-Wetter

Donnerstag

17°

DasWohlbefinden wird

durch Kopfweh und Migräne

beeinträchtigt. Die Konzentrationsfähigkeit

und

Arbeitsleistung liegenüber

dem persönlichen Durchschnitt.

Urlaubs-Wetter

Dublin 12°

Lissabon 21°

London 14°

Madrid 25°

LasPalmas 22°

Agadir ..... 25°,

Amsterdam . 11°,

Barcelona .. 19°,

Budapest .. 12°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 23°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 38°,

6

7

2

4

7

1

5

12°

Paris 13°

Palma 19°

9

3

7

6

Berlin 11°

Tunis 20°

Oslo 6°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

11°

13°

12°

12.05. 18.05.

26.05. 03.06.

5:26 Uhr

Sonnenuntergang: 20:40 Uhr

Wien 13°

Rom 16°

Warschau 12°

heiter Miami ..... 32°,

Regen Nairobi .... 27°,

heiter New York .. 22°,

Regen Nizza ..... 17°,

wolkig Prag ...... 11°,

heiter Rhodos ... 23°,

wolkig Rimini ..... 14°,

wolkig Rio ....... 32°,

SCHWER

9

6

4

1

7

4

4

2

1

8

4

5

1

9

St. Petersburg 11°

Moskau 23°

Varna 20°

Athen 25°

Antalya 24°

6

4

7

3

Gewitter

bewölkt

heiter

heiter

bedeckt

wolkig

Regenschauer

Regenschauer

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

6

2

3

1

9

7

8

5

4

8

5

7

3

2

4

9

1

6

4

1

9

6

5

8

7

3

2

7

3

4

2

8

5

1

6

9

1

6

8

4

3

9

5

2

7

2

9

5

7

1

6

3

4

8

3

4

1

9

7

2

6

8

5

9

8

2

5

6

3

4

7

1

5

7

6

8

4

1

2

9

3

BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

Verkehr

6

1

4

2

5

8

3

7

9

8

2

3

7

9

1

5

4

6

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen: Falkenberg: Auf der Dorfstraße

regelt für eine Woche in Höhe

der Falkenberger Chaussee eine provisorische

Baustellenampel den Verkehr.Weißensee:

Am Morgen beginnen

auf der Langhansstraße an zwei

Abschnitten Gleisarbeiten. In Richtung

Berliner Allee ist die Straße bis

Ende Mai zwischen Goethestraße

und Roelckestraße sowie zwischen

Börnestraße und Berliner Allee gesperrt.

Marzahn: Auf der Landsberger

Allee beginnen um 10 Uhr an der

Kreuzung Allee der Kosmonauten-/

Raoul-Wallenberg-Straße Gleisarbeiten.

Bis Mitte Mai ist in stadteinwärtiger

Richtung das Linksabbiegen

in die Allee der Kosmonauten

nicht möglich. Friedrichshain:

Für Gleisbauarbeiten ist die Scharnweberstraße

in Richtung Mainzer

Straße zwischen Jessnerstraße und

Müggelstraße gesperrt. Der Fußverkehr

ist von der Sperrung nicht betroffen.

Radfahrer steigen bitte ab

und schieben. Die Arbeiten dauern

voraussichtlich eine Woche.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,57 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 Uhr01052 01052 0,84 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,53 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,39 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.Stand:

5.5.2019. Teltarif-Hotline (Montag bis

Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro Minute

von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

7

5

9

6

4

3

2

1

8

3

9

5

8

7

6

1

2

4

2

4

8

3

1

5

6

9

7

1

7

6

9

2

4

8

5

3

4

3

2

1

6

9

7

8

5

5

8

1

4

3

7

9

6

2

9

6

7

5

8

2

4

3

1


*

PANORAMA

Durchstoß! Französische

und britische

Arbeiter begrüßen sich.

NACHRICHTEN

Tigerbaby gerettet

Jubel 1991 beim

Durchbruch des

letzten Abschnitts

Foto: AFP

Marseille –Bei einem

Mann, der illegal mit Wildtieren

handelte, hat die

französische Polizei ein

weißes Tigerbaby beschlagnahmt.

Die kleine Raubkatze

wurde im Haus des Verdächtigen

in Brignoles gefunden.

Für den Handel mit

Wildtieren droht ihm nun

ein Jahr Haft.

Junge stirbt in Teich

Magdeburg –Ein Fünfjähriger

ist in Magdeburg in einen

Feuerlöschteich gefallen

und gestorben. Rettungskräfte

holten das Kind

mithilfe des Vaters aus dem

Gewässer auf dem Gelände

eines Autohauses im Süden

der Stadt. Ein Notarzt versuchte

noch, den Jungen zu

reanimieren, doch dieser

starb kurze Zeit später im

Krankenhaus.

Ebola-Virus grassiert

Kinshasa –Die Nothelfer

bekommen die Ebola-Epidemie

im Osten der Demokratischen

Republik Kongo

nicht in den Griff. Die Zahl

der Toten stieg mittlerweile

auf mindestens 1019, wie

das Gesundheitsministerium

in Kinshasa mitteilte.

Die aktuelle Epidemie war

im vergangenen August

ausgebrochen.

KENO-ZAHLEN

5, 8, 9, 10, 11, 17,22, 26, 27,29, 33,

34, 37,41, 46, 55, 57,65, 66, 69;

plus-5-Gewinnzahl:

40834 (ohne Gewähr)

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 1, 19, 24,29, 35, 42;

Superzahl: 8;

Spiel77: 1742247;

Super6: 529893;

Glücksspirale: Endziffer 9:

10 Euro; 77:25Euro; 036:

100 Euro; 7816: 1000 Euro;

51848: 10000 Euro; 721453 und

437925: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 6348389

Gewinnzahlen der Aktion-

Mensch-Lotterie: Wöchentliche

Ziehung für das Glücks-Los

vom 30. April 2018:

Sofortgewinn: 7109014;

Kombigewinn: 8560536;

Dauergewinn: 9055037;

Zusatzspiel: 34884; (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Die Eurotunnel-

Bahngleise am

Eingang des Kanaltunnels

im französischen

Coquelles,

nahe Calais

Brexit-Spuk in der Röhre

Der EU-Austritt könnte das Bindeglied zwischen Großbritannien und Frankreich harttreffen

Calais/Folkestone – So wirklich

wollten die Briten diesen

Tunnel nicht. Eine militärische

Invasion, illegale Migration,

tollwütige Ratten –all das und

mehr fürchteten sie auf ihrer Insel.

Vor 25 Jahreneröffnete der

Eurotunnel trotzdem, eine Verbindung

zwischen Großbritannien

und Frankreich. Mit seinen

knapp 38 Kilometern unter dem

Ärmelkanal ist er nicht nur der

längste Unterwassertunnel der

Welt, sondern auch Großbritanniens

direkte Verbindung zu Europa.

Doch der Brexit könnte

auch dieses einstige Projekt der

Annäherung hart treffen.

Mehr als sieben Jahre schufteten

Tausende Arbeiter, am 1. Dezember

1990 kam es zum Durchstich.

Noch mal gut drei Jahre

später, am 6. Mai 1994, eröffneten

Frankreichs Präsident

François Mitterrand und Königin

Elizabeth II. den Tunnel

schließlich feierlich.

Der insgesamt gut 50 Kilometer

lange Tunnel besteht aus drei

Röhren, die biszu45Metertief

unter dem Ärmelkanal verlaufen.

Eurotunnel wird 25 Jahrealt

Der Eurotunnel hat drei Röhren, die unter dem Ärmelkanal verlaufen.

Durch die äußeren Röhren verläuft

je ein Gleis.Dazwischenbefindet

sich ein Sicherheitstunnel

für Rettungsfahrzeuge. Neben

dem Passagierschnellzug Eurostar,

der Paris, Brüsselund London

verbindet, verkehren Shuttlezüge

für Busseund Autos sowie

Fracht-Shuttles für Lkw und Güterzüge.

Heute dauert es mit dem Eurostar

nur zwei Stunden und fünfzehn

Minuten von Paris nach

London. Croissant zum Frühstück

an der Seine, Fish and

Chips zum Mittag an der Themse

sind problemlos machbar. Im

Jahr 2018 sind rund 22 Millionen

Passagieredurch den Eurotunnel

gefahren –imZug, Auto

oder Bus. Rund 430 Millionen

Menschen hat der Betreiber seit

der Eröffnung des Jahrhundertbaus

gezählt.

Im Streit um den Brexit steht

der Eurotunnel besonders im

Fokus. Denn im Falle eines ungeregelten

EU-Austritts Großbritanniens

würdesich die Region

um Folkestone und um das

benachbarte Dover schnellzum

Nadelöhr entwickeln. Bei Folkstone

kommen viele Lkw an, die

huckepack von den Shuttlezügen

über den Ärmelkanal gebracht

werden. In Dover transportieren

Fähren viele Fahrzeuge.

Ob Gemüse, Autoteile, Medikamente:

Unterschiedlichste

Waren werden im Eurotunnel

oder mit Schiffen transportiert.

Wegen Zollkontrollen würden

Prognosen zufolge bei einem

Brexit ohne Abkommen mehr

als 10000 Laster in kurzer Zeit

auf britischer Seite in Mega-

Staus steckenbleiben. Empfindliche

Waren könnten unbrauchbar

werden. Das erwartete

Chaos könnte ein halbes Jahr

anhalten. 2018 nutzen fast 1,7

Millionen Lkw den Eurotunnel.

Wie und wann der Brexit

kommt, ist offen –und damit das

Schicksal der Regionen amEurotunnel,

auf beiden Seiten des

Kanals.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019 **

Berlin –Erstrahlt genauso,

wie man ihn aus dem Fernsehen

kennt: Die Zähne sind

Showbusiness-weiß, die

Haut gebräunt. Thomas Anders,

56, trägt zu unserem Interviewtermin

weiße Turnschuhe

zu grauem Sakko.

Seit Jahren tourt Anders, der

eigentlich Bernd Weidung

heißt, weltweit. In Los Angeles

waren seine Konzerte sofort

ausverkauft. Jetzt geht

er erstmals solo in Deutschland

auf Tour –mit Songs

seines zweiten Albums

„Ewig mit dir“ sowie den alten

Modern-Talking-Hits.

KURIER: Herr Anders, was

war eigentlich das

Schlaueste, das Sie in beruflicher

Hinsicht je gemacht

haben?

Thomas Anders: Wenn es

darum geht, was mein Leben

verändert hat, war das, als

ich zu Dieter Bohlen sagte,

dass ich auf Englisch singen

möchte. Ich hatte meine Musikkarriere

mit der deutschen

Sprache angefangen.

Dieter Bohlen war zuerst

von der Idee, dass ich plötzlich

Englisch singe, nicht begeistert.

Er antwortete, dass

er nicht wisse, ob ich das

könne. Aber dann kam er aus

dem Sommerurlaub zurück

und hatte unseren ersten Hit

„You’re My Heart, You’re

My Soul“ geschrieben. Also

war das mit Sicherheit eine

sehr schlaue Entscheidung

von mir. Das ist jetzt 38 Jahre

her.

Seit 50 Jahren stehen Sie

schon auf der Bühne. Ihr

Künstlername als Kind

war Bernie von der Mosel.

Erinnern Sie sich an Ihren

ersten Auftritt?

Ja, da war ich sechs Jahre alt

und das war bei einer Weihnachtsfeiervon

unserer Dorfgemeinschaft

in der Vordereifel.MeinVaterwar

dort Bürgermeister

und zu meinem

Auftritt sind vielleicht 100

Leute gekommen. Ich musste

mich auf einen Stuhl stellen,

sonst hätteman mich nichtgesehen.

Ich habe vier Weihnachtslieder

gesungen. Ich

kann mich aber nur noch an

einen Song erinnern und das

war „Heidschi Bumbeidschi“.

Alle haben applaudiert und

das fand ich großartig. Ich bekam

für den Auftritt eine Tafel

Schokolade und eine Tüte

Chips. Danach wollte ich unbedingt

Sänger werden.

Sie sind sehr behütet aufgewachsen.

Ich hatte eine tolle Kindheit

auf dem Land. Wir

haben Äpfel geklaut und

Drachen steigen lassen. Das

war eine absolut heile Welt.

Ich glaube zwar nicht, dass

Leute, die eine schöne Kindheit

hatten, deswegen das

Glück fürs Leben gepachtet

haben. Aber sie gehen leichter

mit dem Leben um.

Manchmal gehe ich meiner

Frau damit auf den Geist. Sie

sagt: „Man kann doch nicht

Foto: dpa

„In Berlin würde

ich verrückt

werden“

Thomas Anders über das

Leben in Koblenz, die Zeit

mit Dieter Bohlen und seine

erste Solo-Tour in Deutschland

immer alles nur positiv sehen.“

(lacht)

Ihr gemeinsamer Sohn ist

jetzt 17 Jahre alt. Hat er Ambitionen,

in die Musikbranche

zu gehen?

Nein, Gott sei Dank nicht.

Der Erfolgsdruck wäre extrem.

Das wäre wie bei Cindy

Crawfords Tochter. Da wird

geschrieben: Wird sie mal genauso

hübsch wie ihre Mutter?

Bei meinem Sohn wäre

das: Bekommt er genauso viele

Goldene Schallplatten? Diesen

permanenten Vergleich

wünscht man seinem Kind

wirklich nicht.

Sie leben immer noch in Ihrer

Heimat in Koblenz, warum

eigentlich?

Warum soll ich nicht dort leben,

wo ich glücklich bin? Ich

habe auch zeitweise mal in

Berlin oder Los Angeles gelebt,

aber ich bin nach Koblenz zurückgekommen.

Koblenz erdet.

Da ist niemand, der großartig

im Showbusiness ist. Ich

glaube, in Berlin würde ich

verrückt werden. Ich bin froh,

wenn ich zu Hause bin und zu

mir kommen kann. In Koblenz

rastet auch niemand aus, wenn

er mich sieht. Und wenn einer

doch mal ausrastet, dann ist

das immer ein Tourist.

Im Ausland sind Sie bereits

seit Jahren solo sehr erfolgreich:

Sie treten in Argentinien,

den USA und Russland

auf. Nun gehen Sie das erste

Mal solo in Deutschland auf

Tour. Wieso erst jetzt?

Es gab jetzt nicht die Initialzündung,dass

ich morgensaufgewacht

bin und mir sagte, dass

ich jetzt auf Deutschlandtour

gehe. Fans haben das aber in

den sozialenMedien diskutiert:

Jetzt kommt er mit seinem

zweiten deutschsprachigen Album,

ich würde ihn gern mal

auf der Bühnesehen. Da dachte

ich, ich kann doch einerseits

meine deutschen Songs und

gleichzeitig meine Modern-Talking-Sachenmachen.

Ich binja

die Stimme von Modern Talking.

In Erfurtstartete Thomas

Anders Anfang Mai seine

Solo-Tour mit neuen Songs

und Modern-Talking-Hits.

Gibt es jemanden, der Bohlens

Faust, die er früher immer

so hübsch beim Gitarrespielen

hochgehoben hat, ersetzen

wird?

Das ist nicht notwendig. Die

Musik lebt für sich. Ich sitze

am Klavier –und es gibt eine

Band, Background-Sänger und

eine tolle Bühnenshow.

Bohlen ist nach 16 Jahren

Konzertpause allein mit Modern-Talking-Hits

in Moskau

aufgetreten. Wie finden

Sie das?

Wir sind ja nun beide schon

ein bisschen älter und ich gehe

entspannt damit um.

Interview:

Kathrin Rosendorff


** BERLINER KURIER, Montag, 6. Mai 2019

PANORAMA 31

US-Forscher erfinden Blutgefäße

Der neue König ließ sich feiern.

Prunkvolle

Königs-Parade

Bangkok –Mit einergroßen

Prozession gingen in Thailands

Hauptstadt Bangkok

gesterndie Krönungsfeiern

für König Maha Vajiralongkorn

weiter. Auf einerSänfte

wurde der Monarchsieben

Kilometer weit durch die

Stadt getragen. Die Straßen

rund um den Großen Palast

waren dicht gesäumt. Die

Polizei sprachvon mindestens

150000 Menschen.

Die Parade war der Höhepunkt

von Tag zwei der dreitägigenKrönungsfeierlichkeiten.

Foto: AP

aus dem 3D-Drucker

Riesenfortschritt in der Herstellung künstlicher Organe

Houston – Auf Organen aus

dem 3D-Drucker ruhen große

Hoffnungen. Noch sind sie Zukunftsmusik.

Aber Forscher

machen Fortschritte. Amerikanische

Biotechnologen haben

jetzt mit einem neuen 3D-

Druck-Verfahren weiche Blutgefäße

und Luftwege wie in einer

Lunge hergestellt.

Die Forscher konnten zeigen,

dass die in Hydrogel gefertigten

Strukturen in der Lage sind,

Blut mit Sauerstoff anzureichern,

wie die Gruppe um Jordan

Miller von der Rice University

in Houston in der Zeitschrift

„Science“ schreibt. Eine

wichtige Rolle bei dem neuen

Ansatz spielt der künstliche

Farbstoff Tartrazin (E 102). Er

ist für das 3D-Druck-Verfahren

wichtig, fürden Menschen aber

ungefährlich.

Um zu zeigen, dass ihr Ansatz

funktioniert, versuchten sich die

Forscher an einer Art künstlichem

Lungennachbau aus Luftwegen

und Blutgefäßen. Sie

wollten testen, ob Sauerstoff aus

einem lungenähnlichen Luftsäckchen

ins Blutsystem übertreten

kann.Die Biotechnologen

leiteten sauerstoffarme rote

Blutkörperchen in das Blutgefäßsystem

rund um das Luftsäckchen.

Beim Verlassen des

Gefäßsystems waren die Blutkörperchen

mit

Sauerstoff gesättigt.

Als Ersatz

für Atemluft

verwende-

Foto: dpa

ten die Forscher reinen Sauerstoff,

der in das Luftsäckchen

gepumptwurde.

Sie zeigten außerdem, dass

ihr Verfahren prinzipiell auch

in Kombination mit lebenden

Körperzellen verwendet werden

kann. Sie stellten künstliches

Gewebe her und brachten

darauf echte Leberzellen an.

Anschließend pflanzen sie es

Mäusen ein und konnten zeigen,

dass die Zellen die Implantierung

überlebten.

Ein lungenähnlicher

Luftsack mit

Atemwegen und

Blutgefäßen

GedruckteOrgane sind auchdeshalb

vielversprechend, weil sie

zweiProbleme der Transplantationsmedizin

lösen könnten: Es

gibt zum einen zu wenig Spenderorgane.

Zum anderen müssen

Patienten häufig ihr Leben lang

Medikamente nehmen, die eine

AbstoßungsreaktiondesKörpers

verhindern. Bei biotechnologisch

hergestelltenOrganen können

Körperzellen des Patienten

verwendet werden, die werden

in der Regel nicht abgestoßen.

Dutzende Tote

bei Notlandung

Moskau –Bei der Notlandung

eines brennenden

Flugzeugs auf dem Moskauer

Flughafen Scheremetjewo

starben mindestens

41 Menschen, darunter

zwei Kinder, mehrere wurden

verletzt. Das gaben offizielle

Stellen am Sonntagabend

bekannt. An Bord der

Aeroflot-Maschine vom

Typ Superjet-100 waren 78

Personen. Die Crew hatte

kurz nach dem Start in

Richtung Murmansk Probleme

gemeldet und war

umgekehrt.

Ex-Miss Uruguay

Rätselhafter

Tod im Bad

Der Jet brannte bei der Landung.

Frau ertrinkt

bei Strand-Lauf

Ajaccio –Bei einem

Strandspaziergang während

eines Sturms ist eine

deutsche Urlauberin auf

Korsika von einer Welle ins

Meer gerissen worden und

ertrunken. Die etwa 60 Jahre

alte Touristin war in Porto-Vecchio

im Süden der

Mittelmeerinsel am Strand

spazieren gegangen. Laut

Wetterdienst wurden am

Sonntag Mistral-Windböen

mit Geschwindigkeiten von

bis zu 138 km/h gemessen.

Foto: dpa

Fotos: Instagram Fatimihdávila, AP

Fatimih Dávila wurde 2006 zur

MissUruguaygekürt.

Die 31-Jährige wurde erhängt im Hotelzimmer gefunden. WaresMord?

Auf Instagram zeigte sich

Fatimih Dávila in sexy Posen,

ihreModel-Karrieresoll

zuletzt nicht gut gelaufen sein.

Mexiko-Stadt – Weil sie auf

einen Model-Job hoffte, war

die ehemalige Miss Uruguay

Fatimih Dávila nach Mexiko

gereist. Ineinem Hotelzimmer

fand nun die Polizei ihre

Leiche. Noch ist unklar, ob

die 31-Jährige Opfer eines

Verbrechens wurde.

Fatimih Dávila Sosa wurde

am Donnerstagmorgen in

dem Hotel in Mexiko-Stadt

erhängt im Bad ihres Zimmers

aufgefunden. Obwohl

alles auf einen Suizid hindeutet,

ermittelt die Mordkommission.

Am 23. April sei

die 31-Jährige zu einem Vorstellungsgespräch

nach Mexiko-Stadt

gekommen, so

die Polizei.

Laut der Zeitung „El País“

hatte sie den angeblichen

Model-Auftrag von einem

Bekannten erhalten, der sich

dann aber als falsches Versprechen

herausstellte. In

den letzten Jahren hätten

sich die Fälle vonFrauen gehäuft,

die unter einem Vorwand

ins Ausland reisten

und dort Opfer von Menschenhändlern

wurden.

FatimihDávila warimJahr

2006 Miss Uruguay geworden,

arbeitete seither als

Model. Es gibt aber auch

Hinweise darauf, dass sie

miteinem Prostituiertenring

zu tun hatte, in dem u.a.

mächtige Politiker sowie

Fußballspieler involviertwaren.

Dasschrieb der uruguayische

Journalist Javier Benech

2012 in einem Buch.


DasHotel „Chateau Marmont“ ist ein beliebter Hotspot

der Promis, wenn es darum geht,wilde Orgien zu feiern.

Montag, 6. Mai 2019

WITZDES TAGES

„Herr Wirt, Ihre Pasteten sind total ungenießbar!“

–„Ich bitte Sie, ich habe schon

Pasteten hergestellt, da waren Sie noch

gar nicht auf der Welt!“ –„Und warum

servieren Sie die erst jetzt?“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass LeonardodaVinci in seinen letzten

Jahren wegeneiner „Klauenhand“ beim

Malen eingeschränkt gewesen sein könnte?

Die Ärzte David Lazzeri und Carlo Rossi

vertreten in einer Studie die Theorie, dass

deritalienische Künstler und Erfinderaneiner

Nervenlähmung litt. Bisherging man

davon aus, dassein Schlaganfall zur Lähmungseinerrechten

Hand geführthatte.

www.sam-4u.de

DasOrgien-Hotel

der Hollywood-Stars

Fotos: AFP,ap, dpa, Gary Minnaert(frei)

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Hedonismus? Der Begriff stammtvom altgriechischenWort

„hēdoné“,das Genuss,

Freude, Lustbedeutet.Allgemein ist eine

Lebenseinstellung gemeint, die auf Genuss,

die Freude des Augenblicks und die Vermeidungvon

Leid aus ist. Alltagssprachlich

wirdder Begriff oft abwertend gebraucht,

meint eine egoistische, nach kurzfristigem

Genuss strebendeLebensführung.

ZULETZT

Cristiano Ronaldo als Comic-Held

Star-Kicker Cristiano Ronaldo (34) kämpft

nicht nur auf dem Fußballplatz gegen

schwereGegner: In seiner neuen, eigenen

Comic-Reihe nimmt es SuperheldCR7

jetzt mit Außerirdischen und Roboternauf.

„So wie der Fußball Kulturen und Menschen

zusammenbringt, glaube ich, dass

auch tolle Zeichentrickfigurenund Helden

dies können“, betonte der Portugiese bei

der Präsentation auf Twitter.

4

194050

301104

11019

Im „Chateau Marmont“ hat schon so mancher Promi wilde Partys gefeiert

VON

DIERK SINDERMANN

Als John Belushi 1982 im

„Chateau Marmont“ an

einer Drogen-Überdosis

starb, geriet das Hollywood-Hotel

weltweit in

die Schlagzeilen. Es war

nur die Spitze des Eisbergs.

Ein neues Buch

enthüllt jetzt,

dass die Nobelherberge

am

Sunset Boulevard

schon seit

den 30er-Jahren

der bevorzugte

Ort von Stars

war, um Drogen-,

Alkoholund

Sexorgien

zu veranstalten.

Laut Autor Shawn

Levy hatte der

deutsche Immigrant

Erwin

Brettauer (lebte

von 1884 bis 1973)

das Chateau gekauft.

Der in

Frankfurt am

Main geborene

Bankierssohn war

1939 in die USA

ausgewandert

und hatte ab 1942

mit seiner Produktionsfirma

„Angelus Film“

Anti-Nazi-Filme

gedreht.

Nach seiner Übernahme

wurde das Chateau Marmont

laut Levy zum „Jagdgebiet

für Hedonisten“: „Es

war ein Ort, wo konventionelle

Moral draußen blieb.

BritneySpears

schmierte sich wie ein

Kleinkind Essen ins

Gesicht und flog aus

dem Hotel.

Scarlett Johansson

soll in einer Oscar-

Nacht SeximFahrstuhl

gehabt haben.

Jede Art von Vorlieben der

Gäste wurde nicht nur toleriert,

sondern auch unterstützt.“

Unter anderem, indem

Promi-Gäste sogar von einem

eigenen Fahrdienst abgeholt

wurden, wenn sie

woanders abgestürzt waren.

In „The Castle on Sunset“

enthüllt Levy ein Who’s

who an Gästen,

die sich in völliger

Privatsphäre austoben

konnten –

solange sie zahlten.

So wurde Lindsay

Lohan (32),

die gleich mehrere

Jahre im Penthouse

wohnte und

dort heiße Partys

veranstaltete,

2012 wegen ausstehender

Rechnungen

in Höhe

von 46350 Dollar

aus dem Hotel geworfen.

Auch Warren

Beatty (82) bekam

Hausverbot. Der

Hollywood-Casanova

hatte regelmäßig

seine Eroberungen

ins

Chateau abgeschleppt,

aber nie

für das Zimmer

gezahlt.

Joan Collins (85)

zahlte seine Schulden, damit

Warren wieder zurückdurfte.

Die „Denver Clan“-

Hexe war bei Hotelangestellten

verhasst, weil sie

notorisch knauserig mit

Trinkgeld war.

Hier noch weitere Enthüllungen

aus Levys Buch, das

morgen in Amerika auf den

Markt kommt und garantiert

für ein großes Echo

sorgen wird:

Produzent Howard Hughes

hatte das Penthouse

gemietet, um am Pool neue

„Talente“ zu erspähen.

Der Regisseur Nicholas

Ray schlief im Hotel mit der

16-jährigen Natalie

Wood, die er

für den James-

Dean-Film „Denn

sie wissen nicht,

was sie tun“ entdeckt

hatte.

Zur selben Zeit

schlich Dennis

Hopper mit einer

geladenen Waffe

durch die Hotelflure,

um „Ray zu

vermöbeln und

Natalie für sich zu

gewinnen“.

Laut Levy hatte

Wood den „Easy

Rider“ aus Rays

Hotelzimmer angerufen

und gesagt:

„Ich würde

gerne mit dir

fi****. Aber ich

mache nichts außer

nur daliegen.

Ich bin gerade

noch bei Nick im

Chateau, aber hol

mich da einfach

später ab.“

Zu den weiteren Liebhaberinnen

von Ray, die er in

seinem Pool-Bungalow

empfing, gehörten auch

Marilyn Monroe, Zsa Zsa

Gabor und Jayne Mansfield.

Scarlett Johansson (34)

Marilyn Monroe

soll mächtig Spaß

mit Regisseur

Nicholas Ray

gehabt haben.

Warren Beatty bekam

Hausverbot,weil er

seine Rechnungen

nicht beglichen hatte.

und Benicio Del Toro (52)

sollen es nicht ins Hotelzimmer

geschafft, sondern

in der Oscar-Nacht Sex im

Fahrstuhl gehabt haben.

Joanne Woodward (89)

traf im Hotel einst einen

verheirateten Mann, mit

dem sie eine Affäre begann.

Sein Name: Paul Newman.

Britney Spears (37) hatte

beim Dinner 2007 einen Zusammenbruch

und schmierte

sich ihr Essen ins

Gesicht. Das Management

warf sie

raus.

Der The-Doors-

Frontmann Jim

Morrison sprang

im Drogenrausch

von Balkon zu Balkon

und musste

von Angestellten

wieder ins Zimmer

gezogen werden.

Der deutsche

Starfotograf Helmut

Newton, ein

Stammgast im

Chateau, starb nur

50 Meter vor dem

Hoteleingang

2004 bei einem

Autounfall.

Anthony Perkins

lebte im Chateau

sein Doppelleben

aus und hatte dort

heimliche Affären

mit Männern.

Grace Kelly schleppte öfter

Männer ins Chateau ab

und versuchte, die Hotelangestellten

zu bestechen, ihr

die Zimmernummern von

Objekten ihrer Begierde zu

verraten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine