11.05.2019 Aufrufe

2010/03 Kulmbacher Land

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Sie finden in diesem Heft AKTUELLES über<br />

Automarkt • Fabrikverkauf • Gesundheit & Wellness •<br />

• Termine, Veranstaltungen, Verlosungen u. v. m.<br />

Mehr Termine und Infos unter www.kulmbacher-land.com


INHALT<br />

02 novaconcept Schorsch<br />

<strong>03</strong> Impressum<br />

04-07 Gesundheit & Wellness<br />

08-54 Tips, Termine und<br />

Veranstaltungen<br />

11-13 Fabrikverkauf<br />

21 Akademie des Handwerks<br />

30-33 Unterwegs in Kulmbach<br />

55 Für jeden Kummer die<br />

richtige Nummer<br />

56-58 Automarkt<br />

59 Zimmerei Konrad<br />

60 Reisebüro Ziegler<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>«<br />

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg<br />

95326 Kulmbach, Burghaiger Straße 41<br />

Telefon: 0 92 21 / 81997 • Telefax: 83084<br />

e-mail: info@kulmbacher-land.com – www.kulmbacher-land.com<br />

Herausgeber, Gestaltung und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg<br />

Titel: »1. FCN Hautnah ... KULMBACHER«<br />

Druck: novaconcept schorsch, Kulmbach.<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>« erscheint monatlich<br />

in einer Auflage von ca. 17.000 Stück in der Stadt und im <strong>Land</strong>kreis<br />

Kulmbach, außerhalb des <strong>Land</strong>kreises in Alten kunstadt, Bad Berneck,<br />

Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helm brechts, Hollfeld, Kronach,<br />

Münchberg, Stammbach, Weißenbrunn und Weismain.<br />

Schlusstermin für Redaktion und Anzeigen ist jeweils der 15. des Vormonats.<br />

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom März 2009. Alle Angaben ohne Gewähr.<br />

Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheber -<br />

rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrück -<br />

licher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine<br />

übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.<br />

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.<br />

Kirchenkonzerte in der<br />

Stiftsbasilika Waldsassen<br />

Die lange Reihe der auf hohem Niveau stehenden Konzerte in der<br />

berühmten und als Konzertsaal hervorragend geeigneten Stiftsbasilika in<br />

Waldsassen findet auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung.<br />

Sie beginnt am 21. März mit einem Passionskonzert des Münchner<br />

Oratorienchors, in dem u. a. das Requiem von Charles Gounod zu<br />

hören sein wird.<br />

Mit dem Bachtrompetenensemble München (2. Mai) und dem<br />

Münchner Bach-Chor (13. Juni) sowie dem Symphonieorchester<br />

„Wilde Gungl“ (11. Juli) sind weitere bedeutende Klangkörper aus der<br />

Musikmetropole München vertreten. Nicht fehlen darf der bekannte<br />

„Titularorganist der Kirche, Prof. Günther Kaunzinger, Würzburg, (1.<br />

August) der, wie Daniel<br />

Roth, Paris, (12.<br />

September) die gewaltige<br />

Orgel der Basilika zum<br />

Erklingen bringen wird.<br />

Die Vielseitigkeit der<br />

Kirchenkonzerte wird<br />

durch die Darbietungen<br />

der German Brass (10.<br />

Oktober) unterstrichen,<br />

wie ebenso durch die<br />

Aufführung Joseph<br />

Haydns Schöpfung (7. November) im Grossen Herbstkonzert. Den<br />

Jahresausklang bestreiten die Augsburger Domsingknaben (27./28.<br />

November) und der Windsbacher Knabenchor (4./5. Dezember) mit<br />

ihren Advents- und Weihnachtskonzerten. Nicht erwähnt bleiben soll die<br />

Beteiligung eines Chores und eines Symphonieorchesters aus der tschechischen<br />

Nachbarschaft.<br />

Ausführliches Programm beim Kartenbüro W. u. S. Sperl,<br />

Bauvereinsstraße 20 in 95666 Mitterteich erhältlich. Tel. 09633/2669.<br />

Von-Linde-Straße 11, 95326 Kulmbach<br />

im Industriegebiet Am Goldenen Feld<br />

Telefon 09221/9<strong>03</strong>9-0, Fax 09221/66478<br />

Öffnungszeiten: MO.-FR. 8 - 17 UHR<br />

DURCHGEHEND GEÖFFNET<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 3


Gesundheit & Wellness<br />

Fit und gesund!<br />

Länger jung und aktiv!<br />

Glücklich und zufrieden!<br />

Gesundheit 3<br />

Bachblütentherapie • Tiefenentspannung<br />

(Heilhypnose) • Klassische Kinesiologie<br />

(Applied Kinesiology) • Mayr - Therapie<br />

• Ernäh rungs beratung (Schlank werden -<br />

schlank bleiben) • Orthomolekulare<br />

Therapie • Allergie -<br />

Testungen •<br />

Brain Gym - Neurobics<br />

• Manualtherapie<br />

(cranioscarale u.<br />

osteopathische<br />

Therapie) • Migrä ne -<br />

Therapie • Anti -<br />

Aging - Programm<br />

Vitalitätszentrum Himmelkron<br />

Rufen Sie uns an!!! Tel. 09227/6677<br />

Berliner Weg 3<br />

Telefon 0 92 27/21 85<br />

u. 66 77<br />

Martin Marianowicz<br />

Aufs Kreuz gelegt<br />

Warum 80 % der<br />

Rückenoperationen überflüssig sind<br />

Wer einaml die Scherzen bei<br />

einem Bandscheibenvorfall<br />

erlebt hat, ist bereit, alles<br />

dafür zu tun, um sie wieder<br />

loszuwerden. In vielen Fällen,<br />

besonders<br />

wenn<br />

Diagnosebilder einen deutlichen<br />

Befund dokumentieren,<br />

wird heute schnell operiert -<br />

leider zu oft ohne Erfolg.<br />

Aus jahrzehntelanger Erfah -<br />

rung weiß der renommierte<br />

Wirbelsäulenspezialist Dr. Martin<br />

Marianowicz: 80 % aller Rücken schmerzen klingen<br />

durch sanftes Muskeltraining und effiziente<br />

Schmerztherapie von alleine wieder ab. Sein<br />

Buch zeigt allen Betroffenen, dass der Weg zur<br />

Schmerzfreiheit auch ohne Operation möglich<br />

ist.<br />

Mit 5-Stufen-Behandlungsplan und zahlreichen<br />

Übungen für einen gesunden Rücken.<br />

Erschienen im Goldmann Arkana Verlag, € 17,95<br />

Adolf-Haack-Straße 7 • 95233 Helmbrechts<br />

Telefon: 0 92 52 / 58 50<br />

Telefax: 0 92 52 / 3 50 99 99<br />

e-Mail: mail@aquawell.info<br />

www.aquawell.info<br />

Normaler Schwimmbetrieb<br />

Montag<br />

8 – 21 Uhr<br />

Dienstag<br />

8 – 21 Uhr<br />

Mittwoch<br />

8 – 18 Uhr,<br />

während der bayer.<br />

Schulferien bis 20 Uhr<br />

Donnerstag 8 – 21 Uhr<br />

(Spielenachmittag) (16 – 18 Uhr)<br />

Freitag<br />

8 – 13 Uhr<br />

Wellenbetrieb<br />

Freitag<br />

Samstag<br />

Sonn- und Feiertage<br />

14 – 21 Uhr<br />

13 – 20 Uhr<br />

9 – 18 Uhr<br />

4<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im April März


Transzendentale Medi<br />

tation (TM) ist eine<br />

sehr einfache natürliche<br />

Technik zu sofortiger<br />

Tiefenentspannung.<br />

Sie wird<br />

schnell und leicht von<br />

jedermann erlernt und 2 x tgl. etwa 15<br />

Minuten in bequemer Sitzhaltung praktiziert.<br />

Wer tief entspannen kann, hat auf vielen<br />

Gebieten einen Vorsprung - besonders wenn<br />

es um die eigene Gesundheit geht. Wer entspannt<br />

ist, wird weniger gestresst. Die Arbeit<br />

geht ihm leichter von der Hand. Er schläft besser.<br />

Wer gut geschlafen hat, ist ausgeruht,<br />

frisch und wach. Die Arbeit geht ihm jetzt<br />

noch leichter von der Hand. Er schläft noch<br />

besser.... Das ist eine Art Regelkreis, der sich<br />

bei regelmäßiger Tiefenentspannung ganz<br />

von selbst einpendelt.<br />

TM führt bei wachsender geistiger<br />

Wachheit zu einer ungewöhnlich tiefen<br />

Ruhe und Entspannung des gesamten<br />

Organismus. Dadurch kann<br />

Glück ist Medizin –<br />

Transzendentale Meditation (TM)<br />

sich das Nervensystem selbsttätig<br />

vom Stress des Alltags und der<br />

Vergangenheit befreien. Dieser natürliche<br />

Vorgang hat weitreichende<br />

Folgen, die sofort einsetzen und allmählich<br />

zur Selbstverwirklichung<br />

führen.<br />

Selbstverwirklichung bedeutet u.a.<br />

mehr Gelassenheit, mehr Umsicht,<br />

mehr Anpassungsfähigkeit und<br />

Stabilität, mehr Konzentrations -<br />

fähigkeit, Kreativität und Intuition im<br />

geistigen Bereich. Dies bringt mehr<br />

Harmonie, Liebesfähigkeit, Aufge -<br />

schlossenheit und Selbstsicherheit im<br />

zwischenmenschlichen Bereich. Dies<br />

bedeutet auch mehr Erfolg und<br />

Erfüllung, mehr Glück und vor allem<br />

mehr Lebensfreude. Zur Selbst -<br />

verwirklichung gehört aber auch das<br />

Körperliche: durch die Tiefenent -<br />

spannung erzielen wir eine positive<br />

Wirkung hinsichtlich Widerstands -<br />

kraft, Energie und Ausdauer, eines<br />

Gesundheit<br />

starken Immunsystems, einer hohen<br />

Lebenserwartung, kurz: einer guten<br />

Gesundheit!<br />

Und dieser spezielle Aspekt interessiert<br />

uns hier vor allem, denn<br />

„Gesundheit ist nicht alles,<br />

aber ohne Gesundheit<br />

ist alles nichts!“<br />

(Schopenhauer).<br />

Wer nun weiß, dass die tiefe<br />

Entspannung der zentrale Punkt ist,<br />

wenn es um Regeneration geht, den<br />

wird es nicht wundern, dass von da<br />

schier unzählige günstige Wirkungen<br />

auf sein Befinden ausgehen.<br />

Die Erfahrung zeigt denn auch, dass<br />

u.a. besonders die sog. psychosomatischen<br />

Erkrankungen oft überraschend<br />

schnell gebessert oder geheilt werden,<br />

wie z.B. Schlafstörungen, Asthma,<br />

Gastritis, Durchblutungs störungen,<br />

Angina pectoris, Kopf schmerzen,<br />

Nacken- und Rücken schmerzen infolge<br />

von Ver span- nungen, Angst- und<br />

Depressions zu stände, Nervosität und<br />

Verdau ungs störungen. Die tiefe<br />

Entspannung ist auch hilfreich, wenn es<br />

darum geht, das Körpergewicht und<br />

den Blutdruck zu normalisieren, sich<br />

von Stress be lastungen zu erholen und<br />

eine bessere seelische Gesundheit anzustreben.<br />

Auch die Neigung zu<br />

Infektions krankheiten kann günstig beeinflusst<br />

werden. Außerdem wird das<br />

Sucht verlangen nach Nikotin-, Alkoholund<br />

Drogenmissbrauch in fortschreitender<br />

Praxis der Entspannungstechnik gemindert<br />

und schließlich aufgehoben.<br />

Auch dort, wo ein spezifischer Einfluss<br />

der Tiefenentspannung auf die<br />

Krankheit nicht unmittelbar einsichtig<br />

ist, sollte man bedenken, dass alles,<br />

was Spannung löst und damit Energie<br />

freisetzt, den Organismus stärkt. Alles,<br />

was aber den Körper stärkt, schwächt<br />

die Krankheit!<br />

Zahlreiche wissenschaftliche<br />

Untersuchungen im In- und Ausland belegen<br />

die tiefgreifenden Wirkungen<br />

der Tiefenentspannung, der<br />

Transzendentalen Meditation ( TM ) auf<br />

Psyche, Körper und persönliche<br />

Beziehungen.<br />

Dr. med. Manfred Kummer<br />

& Wellness<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 5


Gesundheit & Wellness<br />

Sonderzubehör: • Shopping Bag<br />

• Einkaufskorb • Schirm • LED-Lampe<br />

• Rückenlehne<br />

Der brado von BECHLE überzeugt<br />

durch sein einzigartiges Konzept:<br />

Vom Griff bis zu den Rädern<br />

auf Bewe gungsfreiheit eingestellt<br />

– und alles Wichtige<br />

bleibt in Griffweite. Mit seiner<br />

dezenten Farbge -<br />

bung, der eleganten<br />

Form und neue ster, aber<br />

ganz einfach zu bedienender<br />

Technik, ist er ein<br />

Be gleiter, mit dem man<br />

alles in die Tasche steckt.<br />

Und zwar im wahrsten<br />

Sinne des Wortes.<br />

Der brado ist serienmäßig mit<br />

einem praktischen Einkaufsnetz<br />

ausgestattet.<br />

• Ein absolutes Leichtgewicht: 7,2 kg<br />

bei hoher Stabilität.<br />

• Einfach zusammenzufalten durch<br />

Einhand-Klappmechanik.<br />

• Leicht zu manövrieren – auch auf rauem<br />

Untergrund.<br />

• Ob beim Spaziergang, Einkaufen, oder auf<br />

dem Weg zur Arbeit: Der brado ist die<br />

komfortable und individuelle Gehhilfe für<br />

unterwegs.<br />

• Die neueste Technik macht sich fast unsichtbar.<br />

• Individuelles Taschen-Design fur einen<br />

ansprechenden Auftritt.<br />

• Alle Taschen lassen sich leicht ein- und<br />

aushängen dank einer universellen<br />

Halterung.<br />

• Fur jeden das passende Modell: Den brado<br />

gibt es in den zwei Rahmenhöhen S<br />

und M.<br />

Wir beraten Sie gerne.<br />

Kochbuch des Monats März<br />

Die holländische Food- und Garten buchautorin Alma<br />

Huisken verwirklicht ihren Traum und erzählt mit ansteckender<br />

Begeisterung von der lebendigen Vielfalt<br />

in ihrem großen Biogarten, den sie mit Huḧnern,<br />

Gänsen und Mietbienen teilt. Sie beschreibt auf sehr<br />

persönliche Weise, was sie jeden Monat in ihrem<br />

großen Obst- und Gemüsegarten beobachtet und<br />

erlebt.<br />

Alma Huisken<br />

Vom <strong>Land</strong>e – Mein Biogarten rund ums Jahr<br />

Mit 80 Rezepten, Fotos von Doortje Stellwagen, aus dem<br />

Niederländischen von Angela Kuhk, 176 Seiten, geb., 22 x 28 cm ,<br />

durchgehend farbig, 24,95 Euro, erschienen im Jacoby & Stuart-Verlag<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 2 Bücher.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Vom <strong>Land</strong>e“<br />

(Einsendeschl.: 31.<strong>03</strong>.<strong>2010</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Brain Gym © –<br />

Oster-Ferienkurs-<br />

<strong>2010</strong><br />

Leichter Lernen mit<br />

Brain Gym ©<br />

(Kopfgymnastik)<br />

für Schüler<br />

(Vorschulkurs evt.<br />

auch möglich)<br />

3-tägiger Kurs: 31. März, 01.<br />

April, <strong>03</strong>. April <strong>2010</strong>, jeweils von<br />

14.30 bis 15.30 Uhr<br />

Infos und Anmeldung:<br />

Naturheilpraxis<br />

Christine Tiroch<br />

Heilpraktikerin<br />

Klassische Homöopathie<br />

angewandte Kinesiologie<br />

Bewegung und Entspannung<br />

Tel.: 09221-86966<br />

www.naturheilpraxis-kulmbach.de<br />

Spaß, Bewegung und Entspan -<br />

nung für ein besseres Gedächt -<br />

nis, eine bessere Auf nah mefähigkeit, mehr Durchhaltevermögen<br />

bei schwierigen Aufgaben oder bei Schulstress; Übungen gegen<br />

Prüfungsstreß, zum leichten Merken, für ein besseres<br />

Selbstwertgefühl, für eine ganzheitliche Entwicklung<br />

Die Kinder bekommen eine Anleitung für Zuhause und für den<br />

Schulalltag.<br />

Zum Abschluss gibt es eine entspannende Fantasiereise mit tibetanischen<br />

Klangschalen.<br />

Für Jugendliche und<br />

Erwachsene:<br />

Nordic Walking-Einsteigerkurs:<br />

Start: 5. März 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr<br />

Brain Gym-Workshop für Erwachsene:<br />

23. April <strong>2010</strong><br />

Infos und Anmeldung:<br />

Telefon: 09221-86966<br />

6<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im April März


Tag des Wassers<br />

<strong>2010</strong><br />

Der kommende<br />

weltweite Tag des<br />

Wassers am 22. März<br />

steht unter dem<br />

Leitthema:<br />

Sauberes Wasser für<br />

eine gesunde Welt -<br />

„Clean Water for a<br />

Healthy World“<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

Gesundheit<br />

Gesund abnehmen und<br />

entschlacken mit dem<br />

Schoenenberger<br />

Heilpflanzensaft-Cocktail.<br />

2x täglich!<br />

& Wellness<br />

Kurpaket<br />

enthält alle Zutaten für den Heilpflanzensaft-<br />

Cocktail bei einer Kurdauer von 10 Tagen.<br />

€ 49,35<br />

Unser Angebot € 47,90<br />

+ Basenbad gratis dazu<br />

Frühjahrsputz!!<br />

Neue<br />

Betten<br />

für alte<br />

Liebe<br />

Fachmännische<br />

Wäsche Ihrer<br />

Oberbetten aller<br />

Art, Unter betten,<br />

Matratzenbezüge<br />

etc. …, zu<br />

günstigen Preisen<br />

W.-Meußdoerffer-Straße 15 • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 0 92 21 / 7 51 72 • Fax 0 92 21 / 69 04 15<br />

Parkmöglichkeiten direkt im Hof!<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 7


Termine<br />

Gut essen – gut trinken, gemütlich<br />

sitzen am Stadtrand von Bayreuth<br />

Durchgehend warme Küche!<br />

Pferch, Bindlach<br />

Tel.: 09208/65820 · Fax 09208/57369<br />

www.opels-sonnenhof.de<br />

Jetzt im Ausschank<br />

Voranzeige:<br />

Karfreitag gibt es<br />

Karpfen und Forellen<br />

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Grasser<br />

Privatbrauerei Grasser, Huppendorf<br />

Telefon 0 92 07 / 2 70<br />

www.huppendorfer-bier.de<br />

4. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

08:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Krammarkt<br />

19:00 Uhr Konzert mit<br />

„Harmonic Brass“ in der<br />

Johanniskirche<br />

Bad Staffelstein<br />

17:30 Uhr „Fränkischer<br />

Dämmerschoppen“ - Kleiner<br />

Stadtrundgang mit anschließender<br />

Einkehr. Treff:<br />

Stadtturm, Bamberger-Straße.<br />

Info: Kur und Tourismus<br />

Service, Tel. 09573/3312-0<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr<br />

Kurkonzert im Prinzregent-<br />

Luitpold-Saal<br />

19:30 Uhr Er und Sie -<br />

Herbert und Renate mit<br />

„Franken-Mix“ - Vermischtes<br />

aus vier Programmen im<br />

Großen Kurhaussaal<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr Historischer<br />

Ortsrundgang mit Führung;<br />

Treff: Am Kurhaus.<br />

Anmeldung nötig: Tel.<br />

09276/1292<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Anatevka“ -<br />

Musical von Jerry Bock und<br />

Joseph Stein im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus.<br />

Info: 09561/7418-43 u.<br />

898989<br />

Himmelkron<br />

19:30 Uhr Diavortrag des<br />

Gartenbau- und<br />

Verschönerungsvereins im<br />

Gasthof Opel zum Thema:<br />

„Naturpark Frankenwald“<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „oder Argentinien“<br />

- Schauspiel von Alexandra<br />

Helmit im theater hof, Studio,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

12:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Frühjahrsmarkt auf dem<br />

Zentralparkplatz<br />

19:00 Uhr Diabetiker<br />

Selbsthilfe Gruppe Kulmbach<br />

und Umgebung - Treff in der<br />

AOK Kulmbach, Harden berg -<br />

str. 1, im 2. Stock. Vortrag<br />

zum Thema: „Osteoporose“.<br />

Referent: Dr. med. M. Dent -<br />

ler, Orthopäde Kulmbach.<br />

Gäste sind willkommen! Info:<br />

Ulrich Berner, Tel. 09221/<br />

64545<br />

20:30 Uhr monika kober &<br />

band mit „ein teil von dir“ im<br />

Bayerischen Brauereimuseum,<br />

Hofer-Straße<br />

Ludwigschorgast<br />

19:30 Uhr Fachvortrag des<br />

Gartenbauvereins im Gasthof<br />

Schicker<br />

Nürnberg<br />

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Freizeit-Messe Nürnberg <strong>2010</strong><br />

im Messezentrum. Info:<br />

www.freizeit-und-garten.de<br />

20:00 Uhr Helmut Lotti - 20<br />

Jahre Jubiläums Tour ...<br />

Classics & more - in der<br />

Meistersingerhalle. Ticket-<br />

Hotline: 0951/23837<br />

Rugendorf<br />

17:00 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten Kreuzes im<br />

Haus der Jugend<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Kaffeeklatsch des<br />

VdK-Ortsverbandes in der<br />

„Dorfschänke“<br />

Untersteinach<br />

19:00 Uhr Passionsandacht in<br />

der St. Oswald Kirche<br />

Warmensteinach<br />

14:30 Uhr Brauereibe sich ti -<br />

gung der Brauerei Hütten.<br />

Anmeldung: Verkehrsamt -<br />

Tel. 09277/1401<br />

5. Freitag<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr Weltgebetstag der<br />

Frauen im evang.<br />

Gemeindehaus am<br />

Kirchenring<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr<br />

Kurgastwanderung. Info: Kur<br />

und Tourismus Service, Tel.:<br />

09573/33120<br />

Bad Steben<br />

Therme Bad Steben -<br />

Mitternachtsbaden - Entspannung<br />

unterm Sternenhimmel. Die<br />

Therme (Wasserwelten, Saunaland<br />

& Dome) hat bis 24.00 Uhr geöffnet.<br />

19.00 Uhr Klangerlebnisse -<br />

Das Hören Fühlen. Tibetische<br />

Klangschalen, Gongs, Zimbeln und<br />

Glocken im Pavillon des Hörens<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.00<br />

Uhr Kinovorführung „Gigi“ im<br />

Vortragssaal; 19.30 Uhr Wunsch -<br />

konzert mit dem Kurensemble<br />

96317 Kronach<br />

Marienplatz 5<br />

Tel.: 0 92 61 / 61 09 01<br />

Mo.-Fr. 9-mind. 19 Uhr<br />

Sa. 9-mind. 16 Uhr<br />

95326 Kulmbach<br />

Klostergasse 4<br />

Tel.: 0 92 21 / 8 27 84 54<br />

Mo-Fr. 9.30-19.30<br />

Sa 10.00-17.00<br />

8<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Der Trend für <strong>2010</strong>:<br />

für Jungs: schmale Röhrenhosen, Blouson mit<br />

Lederimitationen - an die Motorradjacken angelehnt,<br />

Karo-Hemden, klein- und großkariert<br />

für Mädchen: Leggins, kurze Jeansröcke über<br />

Leggings, kräftige Farben: Lila, Türkis, Accessoires -<br />

Tücher, Ketten, Armreif, große<br />

Bags, Longblusen,<br />

Longshirts, modische<br />

Jeans in verschiedenen<br />

Längen<br />

Wir führen Marken von:<br />

Authentic, Tom Tailor, edc by esprit, Levis, Mustang,<br />

QS by s.Oliver, Madonna, CIPO&BAXX u.v.m.<br />

9


Termine<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Plutos oder Macht<br />

Geld Reich“ - Komödie von<br />

Aristophanes. Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr Hochschule für evangelische<br />

Kirchenmusik - Chor- und<br />

Telefon: 0 92 55 / 8 07 73 50<br />

Moderne Gästezimmer<br />

Selbstgebrautes Klosterdunkel,<br />

Zwickelpils hell,<br />

Hefeweizen und Bernstein<br />

Wir stellen unseren<br />

Partyservice vor!<br />

Samstag 6 . März, 18 Uhr<br />

Partyservice-Buffet<br />

Verschiedene Schmankerl vom<br />

Buffet zum Unkostenbeitrag<br />

von 7,50 €.<br />

Samstag, 20. März<br />

Wanderung ins Kosertal<br />

anläßlich des Frühlinganfanges<br />

Im Ferienhof Kosertal gibt es<br />

Bratwürste vom Grill.<br />

Beginn 15.30 Uhr<br />

Wir bitten um Anmeldung.<br />

Donnerstag, 25. März, ab 17 Uhr<br />

Rippla mit Klößen, 4,– €<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Orgelmusik im Großen<br />

Orgelsaal. Werke von Johann<br />

Sebastian Bach (u.a. Motette<br />

„Jesu, meine Freude“), Franz<br />

Liszt (aus der „Missa Chora -<br />

lis“) und anderen. Studiochor<br />

der Hochschule für evang.<br />

Kirchenmusik unter der Lei -<br />

tung von Studierenden der<br />

Examensjahrgänge. (Chor lei -<br />

tungsklassen Prof. Karl Rath -<br />

geber) Info: 0921/75934-0<br />

20:00 Uhr „Komödie im<br />

Dunkeln“ - Eine Komödie von<br />

Peter Shaffer im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

Bindlach<br />

19:00 Uhr Parkinson-<br />

Stammtisch für junge<br />

Erkrankte im Gasthaus „Zum<br />

Steig“ Steigstr. 25. Info:<br />

www.parkinson-bayreuth.de<br />

oder SylviaWalter@gmx.de.<br />

Erkrankte und Angehörige<br />

sind jederzeit herzlich willkommen!<br />

Bischofsgrün<br />

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

„Wurzelkraft“ - Treff:<br />

Bischofsgrüner Kräuterschule,<br />

Hedlerreuth 30. Leitung:<br />

Karin Holleis, Anmeldung unter<br />

09276/91130<br />

19:30 Uhr Dia-<br />

Multivisionsschau auf<br />

Großleinwand im Kurhaus<br />

zum Thema: „Indian<br />

Summer“. Referentin: Sigrid<br />

Wolf-Feix aus Hof<br />

Burgkunstadt<br />

19:00 Uhr Ökumenischer<br />

Gottesdienst in der<br />

Christuskirche<br />

19:00 Uhr Preisschafkopf des<br />

TSV Gärtenroth im Sportheim<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Komödie im<br />

Dunkeln“ - Eine pechschwarze<br />

Komödie von Peter<br />

Shaffer im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Männer und andere<br />

Irrtümer - Komödie von<br />

Michèle Bernier und Marie<br />

Pascale im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle. Info: 09561/7418-<br />

43 u. 898989<br />

Grafengehaig<br />

19:00 Uhr Weltgebetstag der<br />

Frauen in der Heilig-Geist-<br />

Kirche<br />

Harsdorf<br />

19:00 Uhr Weltgebetstag der<br />

Frauen im Ev. Gemeindehaus<br />

Hof<br />

20:00 Uhr PREMIERE:<br />

„Luther“ - Neoromantische<br />

Oper in 2 Akten im theater<br />

hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Wochenmarkt am<br />

Marienplatz<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr<br />

Grüner Markt auf dem<br />

Marienplatz<br />

Kulmbach<br />

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Frühjahrsmarkt auf dem<br />

Zentralparkplatz<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

„Spielzeugbasar“ - Annahme<br />

der Spielsachen - im Kinder -<br />

garten Friedens kirche/<br />

Ziegelhütten, Kemmetweg 19<br />

19:30 Uhr Mitgliederver -<br />

sammlung des Renault-Club<br />

Kulmbach e.V. im Mönchshof<br />

Bräuhaus, Hofer-Str. 20<br />

20:00 Uhr Best of IRISH DAN-<br />

CE in der Dr.-Stammberger-<br />

Halle<br />

Ködnitz<br />

16:00 Uhr bis 17:30 Uhr<br />

Schnupperkegeln beim SKC<br />

Fölschnitz<br />

Ludwigschorgast<br />

19:00 Uhr Schafkopfrennen<br />

der FC-Altliga in der Turnhalle<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr Pfarrkirche Mot -<br />

schen bach - Welt gebetstag<br />

der Frauen der Kath. KG<br />

Motschenbach und Ev. KG<br />

Buchau<br />

Marktleugast<br />

19:00 Uhr Fischbuffet im<br />

<strong>Land</strong>gasthof Haueis in<br />

Hermes. Bitte um Vorbe -<br />

stellung. Tel. 09255/245<br />

Marktschorgast<br />

18:30 Uhr bis 21:30 Uhr Second-Hand-Markt in<br />

der ASV-Turnhalle<br />

19:30 Uhr Ökumenischer Weltgebetstag der<br />

Frauen in der Pfarrkirche St. Jakobus; anschl.<br />

gemütliches Beisammensein<br />

Neuenmarkt<br />

17:30 Uhr Eröffnung der Fotoausstellung<br />

„Fernöstliche Impressionen“ der KKL-Bilderbank<br />

Linz/Österreich im idea DschungelParadies<br />

Neuenmarkt. Die Ausstellung geht noch bis 11.<br />

April <strong>2010</strong><br />

19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in der<br />

Kath. Kirche<br />

10<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


11


Fabrikverkauf<br />

Meine DekoWelt<br />

Dekotrends einfach selbst gemacht<br />

Selbstgemachte Accessoires verleihen dem Haus<br />

und der Wohnung eine persönliche Note und eignen<br />

sich auch als außergewöhnliche Geschenke.<br />

Das neue Buch „Meine DekoWelt“ (Verlag<br />

Eugen Ulmer) macht Lust auf Bastelnachmittage<br />

mit der ganzen Familie. Die verwendeten<br />

Materialien finden sich in fast jedem Haushalt;<br />

die ausführlichen Bastelanleitungen sind leicht<br />

verständlich und reich bebildert.<br />

Karen Meier-Ebert<br />

Meine DekoWelt<br />

120 Seiten, 188 Farbfotografien, 14,90 Euro, erschienen im Eugen Ulmer-<br />

Verlag.<br />

Frohe Ostern…<br />

Für den Hasen ist das Osterfest alljährlich recht beschwerlich<br />

– nicht so für den Hasen Carotti von NICI. In der<br />

Osterwerkstatt ist Carotti schon fleißig am Eier anmalen<br />

und macht sich einfach unentbehrlich für alle kleinen und<br />

großen Oster hasen-Fans.<br />

Bereits ab Mitte Februar hoppelt der Hase Carotti in den<br />

gut sortierten Geschenkartikel- und Spielwaren-<br />

Fachhandel, ins Internet, in die Waren häuser sowie in die 35<br />

NICI Shops und wartet darauf, das Osterfest mit Alt und Jung zu<br />

feiern. Sein Freund, der kleine Vogel Birdie, hilft<br />

ihm beim Eierver stecken.<br />

Mit de m liebenswerten Osterhasen aus kuschelweichem,<br />

braunem Plüsch kann man bestens<br />

schmusen. Egal ob in liegender oder in sitzender<br />

Position – es gibt ihn in fünf verschiedenen Größen von 15 cm bis 35<br />

cm. Er versteckt sich sogar in einem Plüschei oder ist als BeanBag mit<br />

Schlüsselring und als hasiger MagNICI erhältlich. Die Plüschkissen aus<br />

bewährter NICI Qualität in Hasen- oder Blumenform laden zum<br />

Nickerchen in der warmen Früh lings sonne ein.<br />

Mehr Informationen unter www.nici.de<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost je einen Hasen.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Nici“ (Einsen de -<br />

schl.: 31.<strong>03</strong>. <strong>2010</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist<br />

ausgeschlossen.<br />

Bei diesem ausgefuchsten Aktionsspiel sind ein gutes Gedächtnis und<br />

schnelles Reaktionsvermögen gefragt. Ein tierischer Spielspaß ab 5<br />

Jahren, bei dem man ständig in Bewegung bleibt.<br />

Die Kinder sitzen hier jeweils auf fünf verdeckten,<br />

verschiedenfarbigen Eier-Chips, die<br />

sie „ausbruẗen“ müssen. Ein Würfel zeigt an,<br />

ob gerade ein rotes, blaues oder gelbes<br />

Küken gesucht wird. Blitzschnell springt jeder<br />

vom Stuhl auf, dreht eines nach dem anderen<br />

seiner Eier um und sucht nach dem passenden.<br />

Dabei darf jeder nur EINE Hand benutzen!<br />

Jedes falsche Ei muss sofort wieder<br />

umgedreht werden. Ist das richtige Ei gefunden,<br />

sofort ruckzuck ins gelbe Nest damit, das<br />

in der Tischmitte liegt und laut losgegackert: Gack Gack Gack! Aber Vorsicht:<br />

Dreht ein Kind einen lauernden Fuchs um, ruft es zur Warnung ganz laut<br />

„Achtung Fuchs!“ und alle müssen blitzschnell ihre Hände schuẗzend über das<br />

Nest legen. Wer hier schläft, muss eines seiner Küken abgeben. Um das Spiel<br />

zu gewinnen, muss man als Erster fünf Küken in der richtigen Farbe ausbruẗen.<br />

Ein lustiges und ungewöhnliches Memo-Spiel für Kinder ab 5 Jahren, bei dem<br />

man ganz schön auf Zack sein muss.<br />

Alter: ab 5 Jahre / für 2-5 Spieler / Spieldauer ca. 15 Minuten / € 14,99 /<br />

erschienen im KOSMOS Verlag<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 3 Spiele.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Gackerei ums Hühnerei“ (Einsen-<br />

deschl.: 31.02.<strong>2010</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

12 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Fabrikverkauf<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 13


Termine<br />

Auch im März laden die Kulturfreunde Bayreuth wieder zu zwei interessanten<br />

Terminen ins Große Haus der Stadthalle ein: Am Freitag, den 12.<br />

März, um 20 Uhr, präsentiert man die „Junge Philharmonie<br />

Salzburg“ und am Dienstag, den 23. März, ebenfalls um 20 Uhr, das<br />

„Vogler Quartett“.<br />

Es sind hochkarätige Ensembles, die sich weithin einen guten Ruf erworben<br />

haben.<br />

Mit Elisabeth Fuchs am Dirigat und dem Solisten Stefan Arnold am Klavier<br />

geben die Salzburger dem genialen Komponisten Wolfgang Amadeus<br />

Mozart ein unverwechselbares Gesicht, die Ouverture zur Oper „Don<br />

Gionanni“ und das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27B-Dur KV 595<br />

werden für Furore sorgen. Vor gut zwölf Jahren gründete Elisabeth Fuchs<br />

die Philharmonie, mit der sie seitdem ein breites Repertoire bis zu<br />

Beethoven und Strawinsky erarbeitete und zahlreiche Uraufführungen leitete.<br />

Sie debütierte schon vor längerer Zeit bei den Salzburger Festspielen<br />

und dirigierte schon das Salzburger Neujahrskonzert im Großen<br />

Festspielhaus.<br />

Das Vogler Quartett verwöhnt seine Zuhörer mit Kompositionen von<br />

Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy und Anton Bruckner, hat sich<br />

zu einem Begriff für außergewöhnliche musikalische Intelligenz und<br />

Quartettspiel auf hohem Niveau entwickelt. Eine unkoventionelle<br />

Programmgestaltung, Nuancenreichtum und feiner Streicherklang sind<br />

die Markenzeichen, mehrere internationale Preis unterstreichen das.<br />

Konzertreisen führte die Musiker bereits in die USA, nach Neuseeland,<br />

Australien und Japan. Star ist Andra Darzins an der Viola als Kammer -<br />

musikerin, die Professorin ist schon bei vielen namhaften Festivals aufgetreten.<br />

Zusammen mit Tim Vogler (Violine), Frank Reinecke (Violine),<br />

Stefan Fehland (Viola) und Stephan Fork (Violoncello) darf man sich auf einen<br />

spannenden Abend freuen.<br />

Von Horst Wunner.<br />

Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth<br />

Freitag 12. März <strong>2010</strong>, 20 Uhr<br />

Stadthalle, Großes Haus<br />

Junge Philharmonie<br />

Salzburg<br />

Dirigentin: Elisabeth Fuchs<br />

Solist: Stefan Arnold, Klavier<br />

Wolfgang Amadeus Mozart:<br />

Ouvertüre zur Oper „Don Giovanni“<br />

Wolfgang Amadeus Mozart:<br />

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur KV 595<br />

Wolfgang Amadeus Mozart:<br />

Symphonie Nr. 41 C-Dur KV 551 (Jupiter)<br />

8. Abonnementkonzert unserer Konzertreihe 2009/<strong>2010</strong><br />

Karten an der Theaterkasse am Luitpoldplatz im DERPART-Reisebüro<br />

Telefon 0921/69001. Schüler und Studenten erhalten an der Abendkasse<br />

50 % Ermäßigung bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.<br />

Siehe auch: www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Stadtbustransfer vor und nach dem Konzert<br />

Nürnberg<br />

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr Freizeit-<br />

Messe Nürnberg <strong>2010</strong> im<br />

Messezentrum. Info: www.freizeitund-garten.de<br />

20:00 Uhr Helge Schneider - Komm<br />

hier haste ne Mark - in der<br />

Meistersingerhalle. Ticket-Hotline:<br />

0951/23837<br />

Presseck<br />

17:00 Uhr Wanderung des ATS<br />

Wartenfels mit anschl. Einkehr im<br />

Sportheim<br />

19:00 Uhr Gottesdienst zum<br />

Weltgebetstag in der St. Petrus<br />

Canisius Kirche<br />

20:00 Uhr Wirtshaussingen des SPD<br />

Ortsvereins mit Volker Matysiak,<br />

Matthias Schramm und Matthias<br />

Than (bekannt als „Die Drei“) im<br />

Gasthaus Gahn in Schöndorf<br />

Selb<br />

20:00 Uhr Weiberabend mit Heidi<br />

Friedrich, Birgit Süß und Nadja<br />

Maleh im Porzellanikon, Werner-<br />

Schürer-Platz 1. Info: Tel.<br />

09287/91800-0<br />

Besitzer Werner Glaser<br />

Stadtsteinach<br />

19:00 Uhr Gottesdienst der Kath.<br />

Kirche zum Weltgebetstag der<br />

Frauen in der Pfarrkirche St.<br />

Michael<br />

Thurnau<br />

16:00 Uhr Jugend-Fotogruppe der<br />

NaturFreunde Thurnau - Fototreff<br />

im Naturfreundehaus, Oberer<br />

Markt 24<br />

19:00 Uhr Ökumenischer<br />

Gottesdienst zum Weltgebetstag<br />

der Frauen in der Kirche St. Marien<br />

20:00 Uhr Stammtisch des FC<br />

Bayern-Fanclub „Aubach-Power“ im<br />

Restaurant „Schorrmühle“<br />

Trebgast<br />

19:00 Uhr Weltgebetstag der<br />

Frauen der Kirchengemeinde<br />

Trebgast im Kantorat<br />

Untersteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Second-<br />

Hand-Verkauf in der Aula der<br />

Untersteinacher Schule - Abgabe.<br />

Infos und Kundennummern unter<br />

www.matthia-wirth.de.ki, E-Mail:<br />

karoline.wirth@vr-web.de oder Tel.<br />

09225/95454<br />

Im Ausschank die im Felsenkeller<br />

gelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei<br />

www.zum-seeloewen.de<br />

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 8 42 00<br />

SEELÖWEN-BOCKBIERWOCHEN<br />

mit Klosterbock vom Faß und separater Schmankerlkarte<br />

Donnerstag, 11. März, Schlachschüssel mit Schüpf,<br />

Siedwürsten und Hausmacher Preßsack im Naturdarm<br />

Täglich reichhaltiger fränkischer Mittags- und Abendtisch mit<br />

verschiedenen Braten und Klößen, Pfännla, Steaks, Schnitzel und<br />

unseren deftigen Hausmacher Brotzeiten aus eigener Herstellung<br />

Im Ausschank die felsenkellergelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei.<br />

Herzlichst lädt ein Familie Glaser<br />

Ein Genuß für die Sinne<br />

14<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

19:00 Uhr Ökum. Weltgebetstag der Frauen in<br />

der Kirche „Maria Heimsuchung“<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr Tanzabend mit Live-Musik im Hotel<br />

Reiterhof, Sessenreuther Str. 50, Eintritt frei.<br />

Info: 09227/2040<br />

6. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

19:30 Uhr Theatergruppe des Radfahrvereins<br />

Concordia (RVC) Altenkunstadt - PREMIERE:<br />

„Mordkomplott am Huber-Hof“ -<br />

Bauernschwank in der Turnhalle der<br />

Grundschule, Baiersdorfer-Str.<br />

Bad Berneck<br />

07:00 Uhr bis 12:00 Uhr Viktualienmarkt auf<br />

dem Marktplatz<br />

Bad Rodach<br />

13:30 Uhr Geführte Wanderung in Bad Rodachs<br />

Umgebung. Wanderführer: Marcus Sillmann;<br />

Treff: Marktbrunnen<br />

19:30 Uhr Tanzveranstaltung im Thermalbad -<br />

restaurant mit dem Alleinunterhalter „Pedro<br />

Zirkelbach“<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Stadtführung „Kulturhistorisches<br />

Allerlei“. Treff: Museum, Kirchgasse. Info: Kur<br />

und Tourismus Service, Tel.: 09573/3312-0<br />

10:30 Uhr Deutsche Meisterschaft Faustball der<br />

Männer in der Adam-Riese-Halle -<br />

Vorrundenspiele<br />

19:30 Uhr KIS-Literaturtage in der Alten Darre,<br />

Stadtturm - Lesung: „Eigen-sinnig - Franken“,<br />

Reiseerzählungen mit Godehard Schramm<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal<br />

Bayreuth<br />

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr Seminar von Peter -<br />

mann & Partner im Neuen Rathaus, VHS-<br />

Seminarraum 1 zum Thema: „Trends und<br />

Perspektiven - Meinungen über unsere Zu -<br />

kunft“. Anmeldung: VHS Bayreuth, Luitpold -<br />

platz 13, Tel. 0921/251-381, Fax 0921/251-588<br />

oder eMail vhs@stadt-bayreuth.de<br />

17:30 Uhr Handball-Bayernliga Damen: HaSpo<br />

Bayreuth - TSV Haunstetten im Schulzentrum-<br />

Ost<br />

19:30 Uhr 2. Basketball Bundesliga: BBC<br />

Bayreuth - BV Chemnitz 99 in der<br />

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3<br />

19:30 Uhr Handball-Bayernliga Herren: HaSpo<br />

Bayreuth - SC Freising im Schulzentrum-Ost<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- „Bezahlt wird nicht“ - Komödie von Dario Fo.<br />

Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ - Eine<br />

Komödie von Peter Shaffer im Brandenburger<br />

Kulturstadl, Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

20:00 Uhr Ernst Hutter & Die Egerländer<br />

Musikanten in der Stadthalle, Großes Haus,<br />

Ludwigstr. 31<br />

20:30 Uhr Rua Baden Powell Project im Podium<br />

am Gerberplatz, Gerberplatz 1. Karten:<br />

karten@jazz-bayreuth.de<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tagesseminar:<br />

„Einführung in die Kräuterstempelmassage“.<br />

Treff: Natur- und Kräuterhof Karin Holleis,<br />

Hedlerreuth 30. Anmeldung unter<br />

09276/91130. Info: www.holleis-balance.de<br />

20:00 Uhr Tanz mit Live-Musik im Sporthotel<br />

Kaiseralm in der Quellenbar mit dem<br />

„Kaiseralm-Duo“<br />

Burgkunstadt<br />

11:00 Uhr Trödelmarkt im Freizeit- und<br />

Gewerbegebiet „In der Au“ - Trödeln zum Null-<br />

Tarif, Kost-Nix Flohmarkt für alle Tandler Club<br />

Mitglieder und die, die es werden wollen!! Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagenturschneider.de<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr PREMIERE: „Manon“ - Oper von Jules<br />

Massenet im <strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Lesung mit Klüpfel & Kobr -<br />

„Kommissar Kluftinger: Rauhnacht“ im<br />

Kongresshaus Rosengarten, Berliner Platz 1.<br />

Info: 09563/308210<br />

20:00 Uhr Männer und andere Irrtümer -<br />

Komödie von Michèle Bernier und Marie Pascale<br />

im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info: 09561/7418-<br />

43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Klüpfel & Kobr - „Kommissar<br />

Kluftinger: Rauhnacht“ - im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner Platz 1. Info:<br />

09563/308210<br />

20:00 Uhr Weiberabend mit Heidi Friedrich,<br />

Birgit Süß und Nadja Maleh in der Gaststätte<br />

„Zum Schwarzen Bären“. Info: Tel.<br />

09563/308210<br />

Creußen<br />

08:00 Uhr bis 11:00 Uhr Bauernmarkt - <strong>Land</strong>w.<br />

Anbieter aus der Region beim<br />

Verwaltungsgebäude in der Bahnhofstraße<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ostermarkt im Alten<br />

Rathaus<br />

Hof<br />

14:00 Uhr „Von Frauen für Frauen“ -<br />

Gesangsnachmittag der Gesangsklasse Elke<br />

Rauh-Zimmermann im Rahmen der Hofer<br />

Frauentage im Haus der Musik, Karolinenstr. 19<br />

Gasthof - Metzgerei<br />

Friedrich<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 2, 95367 Trebgast<br />

Telefon 09227/94150, Fax 941550<br />

Die Gewinner unseres Rätsels<br />

anlässlich der<br />

fränkischen Wochen sind:<br />

Ursula Martin – Trebgast<br />

und<br />

Konrad Knörrer<br />

– Neudrossenfeld<br />

Beide erhalten jeweils einen<br />

Gutschein über 50 Euro.<br />

***************<br />

An allen Ostertagen reichhaltiger<br />

Mittags- und Abendtisch.<br />

Karfreitag große Fischkarte<br />

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.<br />

***************<br />

Frohe Ostern wünschen Ihnen<br />

Ihre Familie Friedrich<br />

und alle Mitarbeiter<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 15


16<br />

Termine<br />

Unterzaubach 26 • 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. 09225/1309 • Fax 09225/8212<br />

www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

info@gasthaus-frankenwald.de<br />

Ab Donnerstag, 11. März Fischwoche<br />

a.a. mit Skrei, Schwertfisch, Zander u. Lachsforelle<br />

Sonntag, 14. und 21. März<br />

Frisches Zicklein<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Wer rausfährt, hat mehr vom Leben!<br />

Hermeser Fischbuffets<br />

5. März / 26. März / 23. April<br />

Wir bitten um Vorbestellung!<br />

Immer frisch<br />

gebackene Waffeln!<br />

Lammgerichte<br />

Wild, Karpfen, Forellen<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März<br />

Gutes<br />

... und vieles mehr!<br />

Ihre Familie Haueis<br />

Hermes 1 . 95352 Marktleugast<br />

Telefon 0 92 55 / 2 45<br />

19:00 Uhr Kulturnacht im theater hof,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Frühlingsflohmarkt in<br />

der KiTa St. Otto<br />

Kasendorf<br />

20:00 Uhr Schafkopfrennen des SSV Peesten im<br />

Sportheim<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Bauernmarkt auf dem<br />

Melchior-Otto-Platz<br />

19:00 Uhr Lions-Benefizkonzert für Haiti mit<br />

dem Bamberger Streichquartett im Historischen<br />

Rathaussaal<br />

Kulmbach<br />

Frankenwaldverein Ortsgruppe Kulmbach -<br />

Wanderung ab Grünzug - Pörbitsch -<br />

Stadtsteinach. Info: Herbert Janka, Tel.:<br />

09229/974647 oder siriusdd13@freenet.de.<br />

Gäste sind herzlich willkommen<br />

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Frühjahrsmarkt auf<br />

dem Zentralparkplatz<br />

09:00 Uhr bis 15:00 Uhr Chevrolet Spark-<br />

Einführung in Kulmbach - Fun & Aktion mit<br />

dem Spark beim Autohaus Seidler, Albert-<br />

Ruckdeschel-Straße 6. Info: 09221/8221-0<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Problemmüllsammlung im Industriegebiet „Am<br />

Goldenen Feld“ auf der Parkbucht neben der<br />

Müllverladestation in der Von-Linde-Straße<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Flohmarkt im<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Tierheim, Heinersreuth 30,<br />

Ködnitz. Info-Tel.: 09221/91288<br />

13:00 Uhr bis 15:00 Uhr „Spielzeugbasar“ im<br />

Kindergarten Friedenskirche/Ziegelhütten,<br />

Kemmetweg 19. Abholung nicht verkaufter<br />

Artikel von 16.00 bis 17.00 Uhr<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach Nestroy<br />

(Nagerl und Handschuh) von Rüdiger Baumann<br />

mit dem Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU Sintenis,<br />

Blaicher-Str. 25 oder Tel.: 09221/4556<br />

Ködnitz<br />

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Frühjahrs- und<br />

Osterausstellung in der Kreativ Werkstatt,<br />

Weinbergstraße 2 a. Info: 09221/8219771 -<br />

Kinder dürfen von 15.00 bis 17.00 Uhr wieder<br />

selbst krativ werden<br />

Lichtenfels<br />

20:00 Uhr Die Zankenden Franken: „Das gab`s<br />

nur einmal ...“ mit Herbert und Renate im<br />

Stadtschloss. Info: www.frankenzank.de<br />

Ludwigschorgast<br />

19:30 Uhr Dia-Filmabend des CSU-<br />

Ortsverbandes in der FC-Turnhalle<br />

Marktleugast<br />

18:00 Uhr Partyservice-Buffet in der Klosterbräu<br />

Marienweiher - Wir stellen unseren Partyservice<br />

vor!. Reservierungen unter Tel.:<br />

09255/8077350<br />

Neukenroth<br />

19:30 Uhr Theaterverein „Frohsinn“<br />

Neukenroth - „Leberkäs und rote Strapse“ -<br />

Hochdeutsches Lustspiel in 3 Akten von Regina<br />

Rösch im Gasthaus Fillweber<br />

Neuses<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Neuses - „Die spanische<br />

Fliege“ -Schwank von Franz Arnold und<br />

Ernst Bach in einer fränkischen Übersetzung<br />

und Bearbeitung durch Hans Schrepfer in der<br />

Schulturnhalle<br />

Nürnberg<br />

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr Freizeit-Messe<br />

Nürnberg <strong>2010</strong> im Messezentrum. Info:<br />

www.freizeit-und-garten.de<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s Weißwurst-<br />

Frühschoppen in der Therme Obernsees. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

11:00 Uhr Kinderwanderung um die Therme<br />

Obernsees. Treff + Anmeldung: Info-Shop-<br />

Neubürg, 09206/992375<br />

Stadtsteinach<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

in der Bauernmarktscheune<br />

in der Knollenstraße<br />

8. 00 - 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

direkt vor der Markthalle<br />

P<br />

13:00 Uhr Hallenfußballturnier der D- und G-<br />

Jugend in der Steinachtalhalle<br />

18:30 Uhr Starkbierfest der<br />

Schützengesellschaft Stadtsteinach im<br />

Schützenhaus<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Liederabend mit Ehrungen des<br />

Gesangvereins „Liederkranz“ Berndorf im<br />

Restaurant „Schorrmühle“<br />

20:00 Uhr Das SELTSAME PAAR präsentiert ihr<br />

neues Programm - „Der Liederirrsinn“ im<br />

Schützenhaus<br />

Untersteinach<br />

13:00 Uhr bis 15:00 Uhr Second-Hand-Verkauf<br />

in der Aula der Untersteinacher Schule. Infos<br />

und Kundennummern unter www.matthiawirth.de.ki,<br />

E-Mail: karoline.wirth@vr-web.de<br />

oder Tel. 09225/95454. Einkauf für Schwangere<br />

von 10.00 bis 11.00 Uhr<br />

16:00 Uhr Starkbierfest der Untersteinacher<br />

Blasmusik in der Gaststätte „Alte Post“


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Wachenroth<br />

10:30 Uhr Modenschau Jeans + Junge Mode bei<br />

der Fa. MURK. Info: 09548/9230-0 oder<br />

www.murk.de<br />

Warmensteinach<br />

19:30 Uhr 10. Starkbierfest mit Derblecken im<br />

Haus des Gastes in Oberwarmensteinach<br />

Wolfersgrün/Wallenfels<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Wolfersgrün - „Der<br />

entführte Selbstmordeinbruch“ -<br />

Kriminalkomödie in 3 Akten im Gasthaus<br />

„Bergschloß“<br />

7. Sonntag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr Fichtelgebirgsverein Bad Berneck -<br />

Nachmittagswanderung: Metzlersreuth -<br />

Entenmühle - Stein - Meierhof - Hermersreuth -<br />

Hämmerles - Metzlersreuth. Treff: Am Bahnhof.<br />

Info: Günter Pätzold, 09273/7947<br />

Bad Rodach<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Musikalische Unterhal -<br />

tung mit dem „Singenden Bademeister“ Pedro<br />

Zirkelbach in der Therme Bad Rodach<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Deutsche Meisterschaft Faustball der<br />

Männer in der Adam-Riese-Halle - Halbfinale;<br />

13.00 Uhr Spiel um Platz 3; 14.30 Uhr Finale<br />

14:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen -<br />

Fastensonntag - Passionsandacht mit<br />

Fastenpredigt: „Warum ich Christ bin und es<br />

auch bleibe“. Prediger: Otto Schneider<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal; 14.00 Uhr<br />

Ortsführung durch das Staatsbad (Treff: Am<br />

Rathaus)<br />

19:30 Uhr theater hof - „Zauber der Operette“<br />

im Kurhaus. Info: www.theater-hof.de<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr 25 Jahre Claudia Jung -<br />

Jubiläumstournee <strong>2010</strong> - Live mit Band in der<br />

Konzerthalle. Ticket-Hotline: 0951/23837<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr Universität Bayreuth, Führung im<br />

Ökologisch-Botanischen Garten - „Wilhelmine<br />

und andere Damen mit grünem Daumen“.<br />

Treff: Eingang des Gartens, Universitäts-<br />

Campus!<br />

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Universität Bayreuth -<br />

„Ausstellung im Ökologisch-Botanischen Garten<br />

- „Farbzauberei und Osterhasen-Geheimnis -<br />

Pflanzenfarben auf Ei und Stoff“ - Ausstellung<br />

von Ingrid und Klaus Balzer, Würzburg<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 17


Termine<br />

Schmankerl-Wirtshaus<br />

Fränkische Gaststätte<br />

Freude am Essen – gesellig feiern!<br />

Jeden Mittwoch<br />

„An Schubkarrn<br />

vull Miest“<br />

kleine Steaks vom Schwein, Zigeunersoße,<br />

warme Frucht mit Pommes oder Bratkartoffeln<br />

für 5,– Euro<br />

Im Schubkarrn serviert<br />

Vom 3. bis 14. März<br />

Spezialitäten vom<br />

Meerfisch!<br />

Vom 15. bis 18. März Betriebsruhe<br />

..<br />

Ab 20. März<br />

Fruhlingserwachen<br />

mit Frühlingsgerichten vom Frankenwälder Zicklein<br />

>Ihr Mund wird Augen machen<<br />

An jedem Sonn- und Feiertag Mittagstisch<br />

www.hagleite.de<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch<br />

Ihre<br />

Hagleitner<br />

Wirtefamilie Limmer<br />

Telefon 09221/4231<br />

Matth.-Schneider-Str. 6, 95326 Kulmbach<br />

Montag: Ruhetag = Wirtesonntag<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Kunst-Tage“ am<br />

Röhrensee, Pottensteiner Str. 6 d - Ausstellung<br />

„Ein Hauch von Frühling“<br />

17:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- Lesung im Theaterkeller - „Indien“ -<br />

Tragikkomödie von Josef Hader und Alfred<br />

Dorfer. Karten: 0921/69001<br />

17:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ - Eine<br />

Komödie von Peter Shaffer im Brandenburger<br />

Kulturstadl, Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

Bischofsgrün<br />

13:00 Uhr Winterwanderung des<br />

Fichtelgebirgsvereins. Treff: Am Rathaus<br />

Burgkunstadt<br />

17:00 Uhr Kultur-Sonntage in der alten Vogtei -<br />

Liederabend: Joo-Hee Jung eine der<br />

Absolventinnen des Meisterkurses von Francisco<br />

Araiza und der renommierte Pianist Ingo<br />

Dannhorn verzaubern mit Werken u.a. von<br />

Schubert, Brahms und Strauss. Karten:<br />

09572/1828 oder 09572/7500-0<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kostümführung mit Hofapothekerin<br />

E. Schnauß. Treff: Hofapotheke am Marktplatz.<br />

Info: 09561/898000<br />

14:00 Uhr Mit Barbie durchs Puppenmuseum -<br />

Kostümführung im Puppenmuseum,<br />

Rückertstraße. Info: 09561/891480<br />

15:00 Uhr „Anatevka“ - Musical von Jerry Bock<br />

und Joseph Stein im <strong>Land</strong>estheater, Großes<br />

Haus. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Männer und andere Irrtümer -<br />

Komödie von Michèle Bernier und Marie<br />

Pascale im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Creußen<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ostermarkt im Alten<br />

Rathaus<br />

Grassemann<br />

19:30 Uhr Frauenkabarett „Die Prima Tonnen -<br />

Kämpferinnen gegen den Schlankheitswahn“ in<br />

der Veranstaltungsscheune im Freilandmuseum.<br />

Karten: Tourist Information Warmensteinach,<br />

Tel. 09277/1401<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Bezahlt wird nicht!“ - Farce von<br />

Dario Fo im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Frühlingsbasar in der<br />

KiTa St. Kunigund in Plankenfels<br />

13:30 Uhr Wanderung zur Wallfahrtskapelle St.<br />

Friedel. Treff: Parkplatz Brauerei Kathi,<br />

Heckenhof<br />

Kleinlosnitz<br />

15:00 Uhr Oberfränkisches Bauernhofmuseum<br />

Kleinlosnitz - Lesenachmittag der<br />

Buckenreuther Literaten zum Weltfrauentag.<br />

Info: Telefon: 09251/3525<br />

Kronach<br />

07:00 Uhr Trödelmarkt Kronach, Schützenplatz<br />

- 5 m außen € 9,99 - Hallen und Dachplätze 3<br />

m € 9,99. Info: 0160/99712989 oder<br />

www.marktagentur-schneider.de<br />

18:00 Uhr „Hearts of Gold“ - Lieder zum<br />

Nachdenken und Singen in der Christuskirche<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr Frühjahrsmarkt auf<br />

dem Zentralparkplatz<br />

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr Verkaufsoffener<br />

Sonntag mit Flohmarkt auf dem Marktplatz! -<br />

Info Flohmarkt: 0160/99712989 oder<br />

www.marktagentur-schneider.de<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Frühjahr/Sommer-<br />

Secondhand-Verkauf in der Kinderkrippe<br />

Krümelkiste der Arbeiterwohlfahrt,<br />

Frankenleithe 110. Für Schwangere ist bereits<br />

ab 13.30 Uhr geöffnet. Info: 09221/690163<br />

14:00 Uhr Frühjahrsversammlung der ATS-Rad-<br />

Wandergruppe im Gasthaus „Schöne Aussicht“<br />

15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Familientheater „Hans<br />

im Glück“ in der Dr.-Stammberger-Halle<br />

Kupferberg<br />

13:00 Uhr Infoveranstaltung des VdK-<br />

Ortsverbandes in der Gaststätte Schott<br />

Neudrossenfeld<br />

16:00 Uhr Kulturverein Neudrossenfeld - Andy<br />

Statman Trio in der Dreifaltigkeitskirche<br />

Neuenmarkt<br />

07:00 Uhr 2. Besonderer Gottesdienst in der<br />

Christuskirche<br />

Neukenroth<br />

18:00 Uhr Theaterverein „Frohsinn“<br />

Neukenroth - „Leberkäs und rote Strapse“ -<br />

Hochdeutsches Lustspiel in 3 Akten von Regina<br />

Rösch im Gasthaus Fillweber<br />

Nürnberg<br />

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr Freizeit-Messe<br />

Nürnberg <strong>2010</strong> im Messezentrum. Info:<br />

www.freizeit-und-garten.de<br />

Oberkotzau<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Hobby-, Künstler- und<br />

Ideenmarkt in der Saaletalhalle, Bürgerstraße<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s Weißwurst-<br />

Frühschoppen in der Therme Obernsees. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

09:30 Uhr bis 16:30 Uhr Frühlingsmarkt -<br />

Anbieter aus der Region verkaufen ihre<br />

Produkte vor der Therme Obernsees. Info:<br />

09206/992375 oder www.fremdenverkehrobernsees.de<br />

18<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Selb<br />

08:00 Uhr bis 13:00 Uhr<br />

Großtauschtag für Briefmarken,<br />

Münzen und Ansichtskarten in der<br />

Dr.-Franz-Bogner-Schule,<br />

Pausenhalle, Jahnstraße. Info:<br />

09287-78573. Gäste sind herzlich<br />

willkommen!<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 Uhr Hallenfußballturnier der<br />

E- und F-Jugend in der<br />

Steinachtalhalle<br />

Untersteinach<br />

14:00 Uhr Schnuppernachmittag<br />

der Untersteinacher Blasmusik in<br />

der Gaststätte „Alte Post“<br />

Wachenroth<br />

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Verkaufsoffener Sonntag bei der Fa.<br />

MURK. Info: 09548/9230-0 oder<br />

www.murk.de<br />

Wirsberg<br />

14:00 Uhr Kaffeekränzchen des SV<br />

Cottenau im Sportheim<br />

8. Montag<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr KIS-Literaturtage in der<br />

Alten Darre, Stadtturm - Lesung<br />

und Vortrag mit Hedwig Appelt:<br />

„Die Amazonen, Töchter von Liebe<br />

und Krieg“<br />

Bad Steben<br />

13:30 Uhr Führung durch das<br />

Gesundheitszentrum und<br />

Wellnesszentrum. Treff: Trinkhalle<br />

(in der Wandelhalle); 16.00 Uhr<br />

Demo-Spiel für interessierte Gäste<br />

zum Kennen lernen im Foyer der<br />

Bayerischen Spielbank<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Workshop „Trend- und<br />

Business-Make-up“ in der<br />

Kosmetikstube Forstlahm. Info:<br />

09221/701001<br />

Lichtenfels<br />

19:30 Uhr Fränkisches Theater<br />

Schloss Massbach - „Das Urteil“ -<br />

Schauspiel von Paul Hengge in der<br />

Stadthalle. Info: www.fraenkischestheater.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Günter Grünwald -<br />

Gestern war heute morgen! in der<br />

Meistersingerhalle. Karten:<br />

www.konzertbuere-augsburg.de<br />

Thurnau<br />

19:30 Uhr Zusammenkunft des<br />

Philatelisten-Clubs in der Gaststätte<br />

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19<br />

20:00 Uhr Fotoabend der<br />

Fotogruppe NaturFreunde Thurnau<br />

im Gasthof Kern - Abgabe der<br />

Bilder für den 1. Wettbewerb<br />

9. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch das<br />

historische Bad Rodach. Treff:<br />

Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treff: In<br />

den Kirchenbänken am<br />

Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 13.30<br />

Uhr Führung durch die techn.<br />

Anlagen der Kur GmbH. Treff:<br />

Trinkhalle (in der<br />

Säulenwandelhalle im Kurpark);<br />

19.30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Kurensemble Concerto: „Wiener<br />

Melange“; 19.30 Uhr Vortrag im<br />

Vortragssaal des Kurhauses zum<br />

Thema: „Ein Abend für Ihr<br />

Wohlbefinden: Schlafgeheimnisse“.<br />

Referentin: Elke Sachs<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr theater hof - „Der Fall<br />

Judas“ - Verteidigungsrede von<br />

Walter Jens in der Christuskirche.<br />

Info: www.theater-hof.de<br />

19:00 Uhr Der Fall Judas - Eine<br />

Verteidigungsrede von Walter Jens<br />

in der Christuskirche, Wilhelmsplatz<br />

19:30 Uhr Musical-Fieber - Die<br />

Grosse Jubiläumsgala! - in der<br />

Stadthalle, Ludwigstr. 31. Karten:<br />

0921/69001<br />

19:30 Uhr C H W Bezirksgruppe<br />

Creußen - Vortrag im Alten Rathaus<br />

(Zugang Brautgasse) zum Thema:<br />

„Hardenberg kam nicht allein - Zur<br />

Reform des Bayreuther<br />

Gesundheitswesens durch Johann<br />

Gottfried Langermann (1768 -<br />

1832)“. Referent: Dr. Norbert Aas,<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Bezahlt wird nicht“<br />

- Komödie von Dario Fo. Karten:<br />

0921/69001<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Komödie im Dunkeln“ -<br />

Eine pech-schwarze Komödie von<br />

Peter Shaffer im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden<br />

Glasperlen hergestellt? Treff:<br />

Frau Josepha May, Gustav-Leutelt-<br />

Kultursonntage<br />

in der alten Vogtei<br />

Burgkunstadt<br />

Sonntag, 7. März <strong>2010</strong> - 17 Uhr<br />

Liederabend mit Joo-Hee Jung<br />

und Ingo Dannhorn<br />

Joo-Hee Jung, eine der Absolventinnen des Meisterkurses von Francisco<br />

Araiza und der renommierte Pianist Ingo Dannhorn verzaubern uns mit<br />

Werken u.a. von Schubert, Brahms und Strauss. Eintritt: 15,– Euro<br />

Sonntag, 11. April <strong>2010</strong> - 17 Uhr<br />

Konzertabend mit dem Vuillaume-Trio<br />

„Bekannt, verwandt – verkannt?“ Ein Hauskonzert bei Robert Schuhmann<br />

zum 200. Geburtstag. Mit Werken seines Schwagers Woldemar Bargiel,<br />

seines Freundes Niels W. Gade und Schumanns Klaviertrio d-moll.<br />

Eintritt: 15,– Euro<br />

Kartenvorverkauf und Informationen: Kulturgemeinde Burgkunstadt, Tel.<br />

09572/1828, Büromarkt Schulze Burgkunstadt, Baur Kaufwelt Altenkun -<br />

stadt, Friedrich-Baur GmbH/Friedrich Baur-Stiftung Tel. 09572/7500-0.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 19


Termine<br />

Str. 1 (Nähe Hotel Schönblick).<br />

Info-Tel.: 09272/909504<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „Der Zigeunerbaron“ -<br />

Operette von Johann Strauss im<br />

theater hof, Gr. Haus, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Frankenwaldverein<br />

Ortsgruppe Kulmbach -<br />

Abendtreffen im Gasthaus „Einkehr<br />

zur Schmiede“ in der Blaich<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr Bürgerversammlung in<br />

der Gaststätte „Zum Paul“ in<br />

Buchau 15. Info: 09229/8152<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Meisterkonzerte in der<br />

Meistersingerhalle - Slowakische<br />

Philharmonie - Dirigent: Daniel<br />

Raiskin; Jonathan Gilad (Klavier).<br />

Werke: Beethoven: Ouvertüre<br />

„Coriolan“ op. 62, Klavierkonzert<br />

Nr. 4 G-Dur op. 58; Tschaikowsky:<br />

Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64.<br />

Info: www.hoertnagel.de<br />

Presseck<br />

14:30 Uhr Seniorenkreis im Paul-<br />

Gerhardt-Haus<br />

Rugendorf<br />

19:00 Uhr VdK-Stammtisch im<br />

Gasthaus „Schwarzes Roß“<br />

Thurnau<br />

19:00 Uhr Vortrag der VHS<br />

Thurnau-Kasendorf-Wonsees im<br />

Rathaus zum Thema: „Wenn die<br />

Seele um Hilfe schreit“.<br />

Referentinnen: Ulrike Uekötter und<br />

Helga Knopf<br />

Untersteinach<br />

09:00 Uhr bis 11:00 Uhr<br />

Frauenfrühstück mit Frau Buchholtz<br />

im Mesnerhaus<br />

Wunsiedel<br />

19:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge<br />

e.V. - Powerpointvortrag im<br />

<strong>Land</strong>ratsamt, kleiner Sitzungssaal<br />

zum Thema: „Von Wollgras und<br />

Moosjungfern“ - Auf einer „bildlichen<br />

Exkursion“ lernt man die heimischen<br />

Moore als Lebensraum für<br />

eine vielzahl selten gewordener<br />

Tier- und Pflanzenarten kennen. Die<br />

Gefährdung von Mooren und deren<br />

Nutzung durch den Menschen wird<br />

hierbei verdeutlicht. Referent:<br />

Michael Fichtner<br />

10. Mittwoch<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal (Auch<br />

um 19.30 Uhr); 19.00 Uhr<br />

Vortragssaal des Kurhauses -<br />

Märchenabend für Erwachsene:<br />

„Alter und Weisheit im Märchen“<br />

mit Sieglind Dreyer<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Plutos oder Macht<br />

Geld Reich“ - Komödie von<br />

Aristophanes. Karten: 0921/69001<br />

Bischofsgrün<br />

18:30 Uhr bis 21:30 Uhr Seminar:<br />

„Zeit für die Seele“. Referentin:<br />

Entspannungstherapeutin Edith<br />

Jung. Treff: Natur- und Kräuterhof<br />

Karin Holleis, Hedlerreuth 30.<br />

Anmeldung unter 09276/91130.<br />

Info: www.holleis-balance.de<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Turandot“ - Lyrisches<br />

Drama von Giacomo Puccini im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „Der Zigeunerbaron“ -<br />

Operette von Johann Strauss im<br />

theater hof, Gr. Haus, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

20:30 Uhr „Sellarie“ - Fränkische<br />

Chansons mit Mia Pittroff und<br />

David Saam im Bayerischen<br />

Brauereimuseum, Hofer-Straße<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr 5. Taubenmarkt in der<br />

Gaststätte „Zum Paul“ in Buchau<br />

15. Info: 09229/8152<br />

Marktleugast<br />

14:00 Uhr Kath. Kuratie Hohenberg<br />

- Seniorennachmittag im Pfarrheim<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Vereinsabend des<br />

Philatelistenclub Neuenmarkt/Wirs -<br />

berg im Gasthof „Zum Unteren<br />

Wirt“ in Hegnabrunn. Gäste sind<br />

herzlich willkommen<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Cecilia Bartoli -<br />

Kammerorchester Basel - mit neuem<br />

Programm „Sacrificium“ in der<br />

Meistersingerhalle. Tickets: Tel.<br />

0911/4334618<br />

20<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Presseck<br />

20:00 Uhr Kultur auf der Höhe<br />

Presseck - Stammtisch im<br />

Kaminzimmer des „Pressecker<br />

Hofes“<br />

Stammbach<br />

14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Sprechtag<br />

des VdK-Ortsverbandes im Rathaus<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Glasmuseum Museumsführung im<br />

Freizeithaus. Info: 09277/1401<br />

Weidhausen<br />

15:00 Uhr Modenschau der neuesten<br />

Strickmode bei KNAUER -<br />

Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Tischreservierung Tel. 09562/7988<br />

11. Donnerstag<br />

Bad Berneck<br />

14:00 Uhr Seniorennachmittag ider<br />

AWO m Sportheim. Info: Christine<br />

Schneider, 09273/6774<br />

Bad Rodach<br />

13:30 Uhr Geführte Wanderung in<br />

Bad Rodachs Umgebung. Treff:<br />

Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

15:00 Uhr Führung in Kloster Banz.<br />

Treff: Haupteingang - Freitreppe-<br />

Innenhof<br />

17:30 Uhr „Fränkischer<br />

Dämmerschoppen“ - Kleiner<br />

Stadtrundgang mit anschließender<br />

Einkehr. Treff: Stadtturm,<br />

Bamberger-Straße. Info: Kur und<br />

Tourismus Service, Tel.<br />

09573/3312-0<br />

19:30 Uhr KIS-Literaturtage in der<br />

Alten Darre, Stadtturm - Die drei<br />

feurigen Grazien - „Was hat denn<br />

Tier mit Mensch zu tun?“<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 18.00<br />

Uhr Klangerlebnisse - Das Hören<br />

Fühlen. Tibetische Klangschalen,<br />

Gongs, Zimbeln und Glocken im<br />

Pavillon des Hörens<br />

Bayreuth<br />

14:30 Uhr Modenschau für<br />

Senioren im Großen Haus der<br />

Stadthalle, Ludwigstraße 31<br />

20:00 Uhr Werner Schmidbauer &<br />

Pippo Pollina - musikalisch unterstützt<br />

von: Martin Kälberer & Jean<br />

Pierre von Dach - in DAS ZEN-<br />

TRUM, Europasaal, Äußere Badstr. 7<br />

a. Karten: 09563/3082-0<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr Historischer<br />

Ortsrundgang mit Führung; Treff:<br />

Am Kurhaus. Anmeldung nötig: Tel.<br />

09276/1292<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Cembalo-<br />

Kammerkonzert“ - mit Schülerinnen<br />

und Schüler der Musikschule der<br />

Hofer Symphoniker im Haus der<br />

Musik, Karolinenstr. 19. Werke:<br />

Bach, Händel und Loiellet. Leitung:<br />

Tomoko Cosacchi<br />

20:00 Uhr „The Picture of Dorian<br />

Gray“ - American Drama Group im<br />

theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr Schlachtschüssel mit<br />

Schüpf, Siedwürsten und<br />

Hausmacher Preßsack im<br />

Naturdarm im Gasthof „Zum<br />

Seelöwen“, Grünwehr 32. Auch<br />

außer Haus. Bestell-Tel.:<br />

09221/84200<br />

19:30 Uhr CHW Kulmbach -<br />

Vortrag im Sitzungssaal des<br />

Rathauses zum Thema: „Von<br />

Streitaxtleuten, Glockenbechern<br />

und der ersten Bronze - das dritte<br />

vorchristliche Jahrtausend in<br />

Nordostbayern“„. Referent: Dr.<br />

Timo Seregely, Hirschaid<br />

Marktleugast<br />

20:00 Uhr Pfarrei Marienweiher -<br />

Vortrag zum Thema:<br />

„Franziskanisches Leben heute -<br />

Struktur des Ordens und Leben im<br />

Kloster“<br />

Marktschorgast<br />

14:00 Uhr Seniorennachmittag im<br />

Kath. Pfarrheim<br />

Obernsees<br />

10:00 Uhr Aktiv-Vormittag in der<br />

Therme. Info: www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

20:00 Uhr Vortrag der<br />

Energieagentur Oberfranken im<br />

Gasthaus Geyer in Wartenfels zum<br />

Thema: „Energiesparen im<br />

Haushalt“<br />

Termine<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 21


Termine<br />

Rödental<br />

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr<br />

Abendöffnung im Europäischen<br />

Museum für Modernes Glas im<br />

Schloss Rosenau. Info:<br />

09561/898000<br />

Thurnau<br />

19:30 Uhr Musikanten-Stammtisch<br />

in der Gaststätte „Fränkischer Hof“<br />

Trebgast<br />

19:30 Uhr Lichtbildervortrag des<br />

Gartenbauvereins Trebgast im<br />

Gasthof Friedrich zum Thema:<br />

„Gemüse aus dem eigenen Garten“<br />

Untersteinach<br />

13:30 Uhr Vortrag des<br />

Bauernverbandes im „Fortuna“-<br />

Sportheim zum Thema:<br />

„Aromatherapie“<br />

Warmensteinach<br />

14:30 Uhr Brauereibesichtigung der<br />

Brauerei Hütten. Anmeldung:<br />

Verkehrsamt - Tel. 09277/1401<br />

12. Freitag<br />

Ahorntal<br />

19:30 Uhr Schlemmerkabarett: „Die<br />

Schlossführung“ - Ein kulinarischer<br />

Genuss in 4 Gängen zwischen<br />

Heimatkunde und Comedy im<br />

Renaissance-Saal auf Burg<br />

Rabenstein. Info: 09202/9700440<br />

oder www.burg-rabenstein.de<br />

Aufseß<br />

19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Heilende<br />

Wickel - Wickel heilten schon zu alten<br />

Zeiten. Sie umsorgen den<br />

ganzen Menschen, erleichtern und<br />

tragen zur Gesundung bei. Sie umhüllen<br />

und brauchen Zeit - Zeit, die<br />

man sich füreinander nehmen muss<br />

in der Alten Posthalterei. Referentin:<br />

Kathrin Lunz. Anmeldung erforderlich:<br />

Tel./Fax: 09198/1517 oder E-<br />

Mail kraeuterlunzi@gmx.de<br />

Bad Rodach<br />

18:00 Uhr „Oldie-Night“ in der<br />

Therme Bad Rodach<br />

19:00 Uhr Starkbierfest des<br />

Gemeinnützigen Verein Bad Rodach<br />

in St. Georgenberg<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr Preisschafkopf des TSV<br />

Bad Staffelstein in der Peter J. Moll -<br />

Halle. 1. Preis € 250,00, 2. Preis €<br />

150,00, 3. Preis € 50,00<br />

20:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen<br />

- Ökumenischer Gottesdienst<br />

20:00 Uhr Filmabend: „Das deutsche<br />

Korbmuseum“ und „Franken-<br />

Wein und Residenzen“ im Museum,<br />

Kirchgasse. Info: Kur und Tourismus<br />

Service, Tel.: 09573/3312-0<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.30<br />

Uhr Wunschkonzert mit dem<br />

Kurensemble<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr jean michel JARRE -<br />

World Tour in der JAKO-Arena,<br />

Forchheimer-Str. 15. Tickethotline:<br />

0951/23837<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Junge Philharmonie<br />

Salzburg in der Stadthalle,<br />

Ludwigstr. 31. Werke: Mozart und<br />

Sibelius. Dirigentin: Elisabeth Fuchs;<br />

Solist: Stefan Arnold (Klavier).<br />

Veranstalter: Gesellschaft der<br />

Kulturfreunde Bayreuth e.V. -<br />

Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Bezahlt wird nicht“<br />

- Komödie von Dario Fo. Karten:<br />

0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ -<br />

Eine Komödie von Peter Shaffer im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

20:00 Uhr Cavemann - „Erinnerst<br />

du dich an dein erstes Mal?“ - in<br />

DAS ZENTRUM, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7 a. Info: 0921/69001<br />

20:00 Uhr Klezmerband<br />

„Lentement Mademoiselle“ - Feuer,<br />

Freundschaft und Trunkenheit im<br />

Podium am Gerberplatz,<br />

Gerberplatz 1<br />

Bischofsgrün<br />

18:00 Uhr bis 20:30 Uhr Seminar:<br />

„Wer weiß heute noch um die<br />

große Heilkraft der Bitterkräuter“.<br />

Treff: Natur- und Kräuterhof Karin<br />

Holleis, Hedlerreuth 30. Anmeldung<br />

unter 09276/91130. Info:<br />

www.holleis-balance.de<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Manon“ - Oper von<br />

Jules Massenet im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

20:00 Uhr Urban Priol - Wie im Film<br />

- im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1. Info:<br />

09563/308210<br />

Grafengehaig<br />

19:00 Uhr Sportgemeinschaft<br />

Gösmes-Walberngrün -<br />

Wellfleischessen im Sportheim in<br />

Walberngrün<br />

Himmelkron<br />

19:30 Uhr Treffen des Werder-<br />

Bremen-Fan-Clubs „Werdernauten<br />

09“ im Gasthof Opel, Lindig 2.<br />

Jeder ist eingeladen!!!<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „Luther“ -<br />

Neoromantische Oper in 2 Akten<br />

im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Wochenmarkt am Marienplatz<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr Grüner<br />

Markt auf dem Marienplatz<br />

19:30 Uhr „Der Verdacht“ -<br />

Kriminalstück nach der gleichnamigen<br />

Novelle von Friedrich<br />

Dürrenmatt mit Ulrich von Bock,<br />

Andrea Gloggner, Manfred Greve<br />

u. a. im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13<br />

Kulmbach<br />

20:00 Uhr „In den Himmel wollen<br />

sie Alle“ - Lustspiel in 3 Akten in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach<br />

Nestroy (Nagerl und Handschuh)<br />

von Rüdiger Baumann mit dem<br />

Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU<br />

Sintenis, Blaicher-Str. 25 oder Tel.:<br />

09221/4556<br />

22<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

21:00 Uhr LIVE-Musik mit FRANKY<br />

and FRIENDS im „Casablanca“,<br />

Obere Stadt 17. Info: 09221-83383<br />

Neuenmarkt<br />

20:00 Uhr Schnittkurs - Theorie des<br />

Gartenbau- und Ortsverschöner -<br />

ungsvereins im Gasthof Köhler<br />

Obernsees<br />

19:00 Uhr bis 23:00 Uhr<br />

Mondscheinbaden mit Candle-<br />

Light-Dinner in der Therme. Baden<br />

bei Kerzenschein und romantischer<br />

Beleuchtung! Tischreservierung unter<br />

Tel. 09206/9930014. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

Selb<br />

19:00 Uhr Country-Legende TOM<br />

ASTOR und seine Band -<br />

Vorprogramm Travis Truitt & friends<br />

- im Rosenthal-Theater,<br />

Hohenberger Str. 9. Info:<br />

09287/883-119/125<br />

Thurnau<br />

19:00 Uhr Öffentliche Probe des<br />

Musikvereins Thurnau in der<br />

Gaststätte „Fränkischer Hof“; 20.00<br />

Uhr Jahreshauptversammlung<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Untersteinach - Dorfmeisterschaft<br />

mit „Dorfkönig“-Schießen im<br />

Schützenhaus<br />

Wirsberg<br />

19:30 Uhr Gesellschaftsabend der<br />

Schützengesellschaft Wirsberg im<br />

Schützenhaus<br />

13. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

19:00 Uhr Zimmerstutzen<br />

Schützengesellschaft Altenkunstadt<br />

- Preisschafkospf im Schützenhaus<br />

19:30 Uhr Theatergruppe des<br />

Radfahrvereins Concordia (RVC)<br />

Altenkunstadt - „Mordkomplott am<br />

Huber-Hof“ - Bauernschwank in der<br />

Turnhalle der Grundschule,<br />

Baiersdorfer-Str.<br />

Bad Rodach<br />

19:00 Uhr Geistliche Abendmusik in<br />

der Johanniskirche<br />

19:30 Uhr Tanzveranstaltung im<br />

Thermalbadrestaurant mit dem<br />

„Duo Florinos“<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Stadtführung<br />

„Kulturhistorisches Allerlei“. Treff:<br />

Museum, Kirchgasse. Info: Kur und<br />

Tourismus Service, Tel.:<br />

09573/3312-0<br />

13:00 Uhr Wanderung unter fachkundiger<br />

Leitung mit geselliger<br />

Einkehr. Route: Unnersdorf -<br />

Nedensdorf - Eierberge - Wiesen -<br />

Baggerseen - Bad Staffelstein. Treff:<br />

Bahnhof. Info: Kur und Tourismus<br />

Service, Tel.: 09573/33120<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Andreas Rebers - „Auf<br />

der Flucht“ in den Haas-Sälen.<br />

Ticket-Hotline: 0951/23837<br />

KüchenSieber - Oberfrankens<br />

großes, kreatives Küchenhaus,<br />

mit Stammsitz in Weißdorf bei<br />

Münchberg besitzt auch Filialen in<br />

der Fußgängerzone von Marktred -<br />

witz und im „Factory In“ in Selb.<br />

In den Ausstellungsräumen werden<br />

Einbauküchen im aktuellen Trend, in<br />

allen Größen, Stilrichtungen und<br />

Preisklassen wohngerecht präsentiert.<br />

Modernste Farben und Front -<br />

materialien, Auszugssysteme, Stau -<br />

raumlösungen und moderne,<br />

ener gie sparende Kücheneinbau -<br />

geräte.<br />

Sie spüren die außergewöhnliche<br />

Planung bis ins kleinste Detail.<br />

KüchenSieber ist für seine perfekte,<br />

kreative Küchenplanung in ganz<br />

Oberfranken beliebt und bekannt.<br />

Besonderen Wert wird auf eine umfangreiche<br />

Beratung gelegt, die<br />

selbstverständlich auch bei Ihnen zu<br />

Hause erfolgen kann. Bei all den<br />

Bemühungen aber, stehen Sie als<br />

Kunde und Ihre Wünsche im<br />

Mittelpunkt. Wenn Sie sich für eine<br />

Küche entschieden haben, wird sie<br />

termingerecht geliefert und fachgerecht<br />

montiert.<br />

Nach dem Motto: “Zufriedene<br />

Kunden sind unsere beste Garantie”<br />

gestaltet KüchenSieber auch Ihren<br />

Küchenraum zum Küchentraum.<br />

Nutzen Sie die Küchen-Sofortplanungstage, die jeweils freitags<br />

von 10-18 Uhr und samstags von 10-16 Uhr stattfinden.<br />

Bitte bringen Sie dabei gleich Ihre Möbelstellmaße mit.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 23


Termine<br />

Verkaufsoffener Sonntag in Selb<br />

am 14. März, von 13 bis 18 Uhr<br />

Die Selber Geschäfte freuen sich auf Sie!<br />

24<br />

Teilnehmer an der Bezirksfotoschau im Porzellanikon<br />

Raritäten und Besonderheiten zur 10. Selber Kunstnacht<br />

am 13. und 14. März mit verkaufsoffenen Sonntag am 14. März<br />

Gesamtkunstwerk Schillerstraße, Off-Off-Atmosphäre im Selber<br />

Untergrund, erste türkischstämmige Künstlerin nimmt teil<br />

Einmal im Jahr, zu Beginn des Frühlings macht Selb mobil und bis spät in die Nacht<br />

zieht man um die Ecken. Das Besondere dabei ist: Es geht nicht um einen<br />

Kneipenbummel von einer Fete auf die Nächste zu ziehen: Es geht um Kunst.<br />

Die 10. Selber Kunstnacht wartet mit einigen Premieren auf – so gehört es sich ja auch<br />

für ein richtiges Jubiläum. Nicht nur dass<br />

man mit einer bisher noch nicht da gewesenen<br />

Teilnehmerzahl antritt, es haben<br />

sich einzelne Leute auch Besonderes einfallen<br />

lassen. Oder erinnert sich jemand,<br />

dass es schon einmal eine<br />

„Kunstnachtlichtzone“ in Selb gab? Der<br />

Objektkünstler und Lichtdesigner Erwin<br />

Otte wird die Porzellanstadt entlang der<br />

Schillerstraße in farbiges Licht tauchen und<br />

Tom Rucker, der ihn darum bat, ist sich sicher:<br />

„Das wird eine erstklassige Sache!“<br />

Die Computerskizzen lassen ein Szenario<br />

erkennen, das die gut bekannte Architekturzeile zwischen Ruckers Galerie und der<br />

Sparkasse in völlig neuem, phantastischem Licht erscheinen lässt - man darf gespannt<br />

sein.<br />

Das Kino stellt in diesem Jahr die Grenz land filmtage noch einmal ins Schein werferlicht.<br />

„Wir wollen zeigen, was für ein tolles Festival wir mit den GFT hier in Selb haben und<br />

bieten deshalb die Möglichkeit, Kurzfilme von 2009 noch einmal zu anzuschauen.<br />

Einfach nur leise ins Kino setzen und zugucken so lange man möchte …“ lädt die engagierte<br />

Betreiberin des Selber Lichtspielhauses die Bevölkerung ein. Cilli Langhans<br />

will somit Leuten, die im letzten Jahr verhindert waren, noch einmal die Möglichkeit<br />

geben, das Verpasste nach- und sich gleichzeitig Geschmack auf das diesjährige<br />

Festival zu holen. Das wiederum wird unterstützt durch eine gleichzeitige<br />

Fotoausstellung im Kino.<br />

Lange überfällig, bindet das Porzellanikon zur 10. Selber Kunstnacht auch eine<br />

Künstlerin türkischer Herkunft mit ein. „Ganz schön mutig fand ich das“, sagt die<br />

Pressechefin des Porzellanikons, Gabi<br />

Dewald. „Gülsefa Vural arbeitet bei uns<br />

und kam auf uns zu. Erst seit zwei Jahren<br />

arbeitet Gülsefa Vural mit der traditionellen<br />

Marmoriertechnik, die ihre Blüte im<br />

15. Jh. im Osmanischen Reich hatte. Die<br />

kunstinteressierte Selberin forschte bei einem<br />

Urlaub in ihrem Ursprungsland und<br />

widmet sich seither der komplizierten, farbeprächtigen<br />

Ebru-Malerei. Ursprünglich<br />

Ebru-Malerei von Gülsefa Vural im Porzellanikon<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März<br />

oft im Zusammenhang mit Buchkunst verwendet,<br />

nutzt Vural die faszinierende<br />

Technik, um einzelne Bilder zu kreieren. Im<br />

Porzellanikon zeigt sie zur Kunstnacht etwa<br />

30 ihrer Werke.<br />

In gänzlich andere Welten kann man eintauchen,<br />

wenn man während der 10.<br />

Selber Kunstnacht „abtaucht. Und zwar in<br />

einen Ort, auf den man in Kunstnachtzu -<br />

sammen hängen wohl nicht so leicht käme:<br />

Ins Parkhaus der VR-Bank Fichtelgebirge<br />

nämlich. Und doch passt der ungewöhnliche<br />

Ort mit seiner Off-Off-Atmosphäre vorzüglich<br />

zu den Bildern, die der Fotograf<br />

Manfred Jahreiß dort zeigen wird:<br />

Manfred Jahreiß zeigt Eindrücke aus Beijing im<br />

Parkhaus der VR-Bank Fichtelgebirge<br />

„Nächtliche Impressionen aus Peking und dem Rest der Welt“ nennt er seine<br />

Großpräsentation unter der Asphalthaut der Stadt. Kulissenhafte Fassaden, wie ausgestanzt<br />

in den kalten Lichtkegeln der Neonleuchten, unwirklich übergossen mit dem<br />

Schein bonbonbunter Leuchtreklamen; Menschen, die sich wie Fremdkörper schemenhaft<br />

im Chaos billig zusammengeschusterter Architektur-Improvisationen bewegen<br />

– es sind Bilder zwischen Alptraum und Faszination, die Jahreiß gesehen und festgehalten<br />

hat. Trotz leisem Schauder eine Liebeserklärung an ein Gesicht der Welt, wie<br />

man es bei uns selten sieht.<br />

1708 glückte erstmals in Europa der Versuch Porzellan zu brennen. Und schon<br />

1710 nahm die erste europäische Porzellanmanufaktur ihren Betrieb<br />

auf: die Porzellanmanufaktur Meissen. <strong>2010</strong> ist deshalb offiziell das 300.<br />

Jubiläumsjahr aus Anlass der Nacherfindung des Weißen Goldes<br />

auf dem Alten Kontinent.<br />

Das Porzellanikon Selb und Hohenberg a. d. Eger,<br />

Europas größtes Porzellanmuseum, zeigt deshalb mit<br />

„Königstraum und Massenware. 300 Jahre europäisches<br />

Porzellan“ und mit gut 1000 Exponaten inklusive<br />

Leih ga ben von<br />

90 internationalen Institu tio nen aus<br />

17 Ländern auf 3500 Quadratmeter<br />

die größte Porzellan ausstel -<br />

lung, die es kontinentweit je<br />

gab. Aufwändige Inszenierungen,<br />

der Einsatz moderner Medien, opulente<br />

Themeninseln, kostbare, aber<br />

auch überraschende Porzellan expo -<br />

nate, wie man sie so noch nie zusammen<br />

sah, machen diese<br />

Jubiläums aus stellung einzigartig.<br />

Für den Publikumsverkehr öffnet<br />

die Ausstellung ab dem 25.<br />

April <strong>2010</strong>


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Baunach<br />

20:00 Uhr Wolfgang Buck mit „Asu werd des<br />

nix“ in der Mehrzweckhalle. Tickethotline:<br />

0951/23837<br />

Bayreuth<br />

15:00 Uhr Fußball-Bayernliga - SpVgg Bayreuth<br />

- TSG Thannhausen im Hans Walter Wild<br />

Stadion, Am Sportpark 3<br />

19:00 Uhr theater hof - „Satisfaction“ -<br />

Rockballett von Mark McClain in der Stadthalle,<br />

Ludwigstraße 31. Info: www.theater-hof.de<br />

19:00 Uhr Benefizkonzert des Musikkorps der<br />

Bayerischen Polizei in der Erlöserkirche Altstadt,<br />

Hans-Meiser-Str. 1<br />

20:00 Uhr Cavemann - „Erinnerst du dich an<br />

dein erstes Mal?“ - in DAS ZENTRUM,<br />

Europasaal, Äußere Badstr. 7 a. Info:<br />

0921/69001<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- Uraufführung: „Strohwitwer“ - Ein Fränkischer<br />

Krimi von Eberhard Wagner. Karten:<br />

0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ - Eine<br />

Komödie von Peter Shaffer im Brandenburger<br />

Kulturstadl, Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

20:30 Uhr Musica Nuda im Podium am<br />

Gerberplatz, Gerberplatz 1. Karten: karten@jazz-bayreuth.de<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr Tanz mit Live-Musik im Sporthotel<br />

Kaiseralm in der Quellenbar mit dem<br />

„Kaiseralm-Duo“<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Anatevka“ - Musical von Jerry Bock<br />

und Joseph Stein im <strong>Land</strong>estheater, Großes<br />

Haus. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

Eckersdorf<br />

09:30 Uhr Tauschtag der Jungen<br />

Briefmarkenfreunde Gde. Eckersdorf<br />

Nebeneingang Ratsstube<br />

Fichtelberg<br />

19:00 Uhr 18. Starkbierfest mit „Derbleckn“ im<br />

Feuerwehrhaus Fichtelberg<br />

Grafengehaig<br />

17:30 Uhr Sportgemeinschaft Gösmes-<br />

Walberngrün - Schlachtfest im Sportheim in<br />

Walberngrün<br />

Harsdorf<br />

19:30 Uhr Frühlingsfest des TSV im Saal des<br />

Gemeindezentrums<br />

Helmbrechts<br />

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Opel-Tag im Autohaus<br />

Dornig, Ottostr. 15 - Naschen Sie von der<br />

Geburtstagstorte und gewinnen sie 1 von 111<br />

Apple-Mac-Books beim nationalen Opel-<br />

Gewinnspiel<br />

Himmelkron<br />

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Opel-Tag im Autohaus<br />

Dornig, Hofer-Str. 1 - Naschen Sie von der<br />

Geburtstagstorte und gewinnen sie 1 von 111<br />

Apple-Mac-Books beim nationalen Opel-<br />

Gewinnspiel<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des Gartenbauvereins<br />

Lanzendorf - PREMIERE: „Leih Dir einen Mann“<br />

- Volksstück in der Ausstellungshalle des<br />

Kleintierzuchtvereins<br />

Hof<br />

19:00 Uhr 7. Abonnementkonzert der Hofer<br />

Symphoniker im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

15:00 Uhr Frühjahrskonzert der Musikschule<br />

Hollfeld in der Gesamtschule<br />

Kasendorf<br />

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr 36. IVV-Wandertage<br />

der Wanderfreunde Heubsch u. Umgebung e.V.<br />

- Start und Ziel: Gemeindebauhof Kasendorf,<br />

Industriestraße 10. Zielschluss: 18.00 Uhr<br />

Kronach<br />

07:00 Uhr Trödelmarkt zum Verkaufsoffenen<br />

Sonntag beim Bistro „LIFE“, direkt an der<br />

B173/3<strong>03</strong>, neben der Shell-Tankstelle, Kronach<br />

Mitte. Info: 0160/99712989 oder www.marktagentur-schneider.de<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Bauernmarkt auf dem<br />

Melchior-Otto-Platz<br />

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Opel-Tag im Autohaus<br />

Bieber, Haßlachgasse 2 - Naschen Sie von der<br />

Geburtstagstorte und gewinnen sie 1 von 111<br />

Apple-Mac-Books beim nationalen Opel-<br />

Gewinnspiel<br />

11:00 Uhr Ausstellungseröffnung: „Devi Sukta“<br />

von Andrea Trottler in der Synagoge. Die<br />

Ausstellung geht noch bis 28. März<br />

13:00 Uhr Nachmittags-Trödelmarkt auf dem<br />

REAL-Parkplatz, direkt an der B 89. Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagenturschneider.de<br />

19:30 Uhr „Der Verdacht“ - Kriminalstück nach<br />

der gleichnamigen Novelle von Friedrich<br />

Dürrenmatt mit Ulrich von Bock, Andrea<br />

Gloggner, Manfred Greve u. a. im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstr. 13<br />

Kulmbach<br />

08:00 Uhr bis 12:30 Uhr Opel feiert seinen 111.<br />

Geburtstag beim Autohaus Seidler, Albert-<br />

Ruckdeschel-Straße 6. Info: 09221/8221-0<br />

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in Grafendobrach beim<br />

Feuerwehrhaus<br />

14:00 Uhr Bunter Generationennachmittag des<br />

VdK Kreisverbandes Kulmbach in der Dr.-<br />

Stammberger-Halle<br />

Termine<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 25


Termine<br />

14:00 Uhr Kinder-Kultur-ABO:<br />

Schauspiel „Der verborgene<br />

Schatz“ im Saal des<br />

Jugendzentrums „Alte Spinnerei“<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach<br />

Nestroy (Nagerl und Handschuh)<br />

von Rüdiger Baumann mit dem<br />

Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU<br />

Sintenis, Blaicher-Str. 25 oder Tel.:<br />

09221/4556<br />

Ludwigschorgast<br />

19:30 Uhr Das SELTSAME PAAR<br />

präsentiert ihr neues Programm -<br />

„Der Liederirrsinn“ in der FC-<br />

Turnhalle<br />

Mainleus<br />

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Willmersreuth auf dem Parkplatz<br />

bei der Gaststätte „Zur Linde“ und<br />

von 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr in<br />

Danndorf beim Feuerwehrhaus<br />

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Schnupperschultag in der<br />

Waldorfschule in Wernstein, Am<br />

Eisweiher 1. Info: 09229/7052<br />

10:00 Uhr bis 13:00 Uhr Frühjahrs -<br />

secondhand und Spielzeugbörse<br />

der Kinder-Arche (evang. Kin der -<br />

garten mit Kinderkrippe) in<br />

der Sommerhalle.<br />

Enlass für<br />

Schwangere<br />

30 Minuten<br />

vor beginn<br />

19:30 Uhr Schafkopfrennen des SV<br />

Motschenbach im Sportheim<br />

Marktleugast<br />

14:30 Uhr Frühlingsfest im BRK Dr.-<br />

Julius-Flierl-Seniorenwohnheim<br />

18:00 Uhr Schafkopfrennen des<br />

Sportverein Mannsflur im<br />

Sportheim<br />

Münchberg<br />

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr Opel-Tag<br />

im Autohaus Dornig, Kirchlamitzer-<br />

Str. 91 - Naschen Sie von der<br />

Geburtstagstorte und gewinnen sie<br />

1 von 111 Apple-Mac-Books beim<br />

nationalen Opel-Gewinnspiel<br />

17:00 Uhr Musikalische Andacht in<br />

der Stadtkirche anl. des Kirchen -<br />

musikerkonvents der Dekanate Hof,<br />

Naila und Münchberg<br />

Neuenmarkt<br />

09:00 Uhr Schnittkurs - Praxis des<br />

Gartenbau- und Ortsverschöner -<br />

ungsvereins<br />

Neuses<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Neuses -<br />

„Die spanische Fliege“ -Schwank<br />

von Franz Arnold und Ernst Bach in<br />

einer fränkischen Übersetzung und<br />

Bearbeitung durch Hans<br />

Schrepfer in der<br />

Schulturnhalle<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Eros Ramazzotti - World<br />

Tour 2009/<strong>2010</strong> in der Arena<br />

Nürnberger Versicherung. Tickets:<br />

0911/98897-280<br />

20:00 Uhr 8. Abonnementkonzert<br />

der Nürnberger Symphoniker im<br />

Großen Saal der Meistersingerhalle.<br />

„Im Zauberland der Träume“ -<br />

Werke: Franz Schubert: Ouvertüre<br />

„Die Zauberharfe“ D 644; Siegfried<br />

Matthus: Phantastische<br />

Zauberträume, ein saxophonisches<br />

Märchen; Wolfgang Amadeus<br />

Mozart: Symphonie Nr. 40 g-Moll<br />

KV 550. Solisten: Rascher Saxophon<br />

Quartett; Dirigent: Michael<br />

Helmrath<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der<br />

Therme Obernsees. Info: www.therme-obernsees.de<br />

19:00 Uhr Filmerlebnis & Badespaß<br />

in der Therme. Erleben Sie einen<br />

unterhaltsamen Film auf<br />

Großleinwand in der Badewelt.<br />

Info: www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

19:30 Uhr Laienspielgruppe<br />

Hubertushof - „Leberkäs und rote<br />

Strapse“ - Lustiger Dreiakter im<br />

Sportheim „Schützenhaus“<br />

Rugendorf<br />

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in Losau<br />

beim Feuerwehrhaus<br />

Selb<br />

Selber Kunstnacht - Verschiedene<br />

Künstler, Galerien und Firmen laden<br />

ein<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 Uhr Schlachtfest der<br />

Feuerwehr Zaubach im<br />

<strong>Land</strong>jugendheim in Unterzaubach<br />

19:00 Uhr Schafkopfturnier des TSV<br />

Stadtsteinach im Sportheim<br />

Thurnau<br />

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Lanzenreuth beim Feuerwehrhaus<br />

14:00 Uhr VHS Thurnau-Kasendorf-<br />

Wonsees in Zusammenarbeit mit<br />

dem CHW Kulmbach - Exkursion:<br />

Die frühgeschichtlichen<br />

Bodendenkmäler bai Görau, Stadt<br />

Weismain. Treff: Görau, Ortsmitte<br />

(Kapelle). Führung: Christoph<br />

Bernhard, Klosterlangheim<br />

Trebgast<br />

10:00 Uhr Schnitt- und Verede -<br />

lungkurs des Gartenbauvereins<br />

Trebgast im „Reisergarten“<br />

Tüchersfeld<br />

10:00 Uhr Fränkische Schweiz-<br />

Museum - 55. Singtag - Fundstücke<br />

aus dem Umfeld der Fränkischen<br />

Schweiz<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Untersteinach - Dorfmeisterschaft<br />

mit „Dorfkönig“-Schießen im<br />

Schützenhaus<br />

Weiden<br />

20:00 Uhr Stefan „Das Eich“<br />

Eichner mit seinem Programm<br />

„Zum Schreia“ in der Max-Reger-<br />

Halle<br />

Weismain<br />

19:30 Uhr Theatergruppe der<br />

Kolpingfamilie - „Zwei Herren spielen<br />

Dame“ - Schwank in drei Akten<br />

von Wilfried Reinehr im<br />

Kolpinghaus<br />

Wolfersgrün/Wallenfels<br />

19:30 Uhr Theatergruppe<br />

Wolfersgrün - „Der entführte<br />

Selbstmordeinbruch“ -<br />

Kriminalkomödie in 3 Akten im<br />

Gasthaus „Bergschloß“<br />

14. Sonntag<br />

Altenkunstadt<br />

17:00 Uhr Kulturverein<br />

Altenkunstadt - Konzert mit dem<br />

Gesangsensemble „KLASOMEBAR“<br />

in der ehem. Synagoge<br />

18:00 Uhr Theatergruppe des<br />

Radfahrvereins Concordia (RVC)<br />

Altenkunstadt - „Mordkomplott am<br />

Huber-Hof“ - Bauernschwank in der<br />

Turnhalle der Grundschule,<br />

Baiersdorfer-Str.<br />

Bad Rodach<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Musikalische Unterhaltung mit dem<br />

„Singenden Bademeister“ Ronny<br />

Söllner in der Therme Bad Rodach<br />

Bad Staffelstein<br />

08:45 Uhr Tageswanderung der<br />

NaturFreunde von Heiligenstadt<br />

über Neudorf - Draisendorf -<br />

Wüstenstein - Naturfreundehaus<br />

Veilbronn zurück nach<br />

Heiligenstadt. Treff: Friedhof, Bad<br />

Staffelstein, Abfahrt mit PKW<br />

26<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Die Wirtsleute der Gaststätte Siedlerheim, Roland Bergbauer<br />

und Helga Schock, werden am 16. März das Traditionslokal<br />

„Zum Petz“ in der Langgasse wieder eröffnen.<br />

Gretel und Karl Purucker, die das Lokal acht Jahre geführt haben,<br />

setzen sich zur Ruhe .<br />

Seit fünf Jahren führen Roland<br />

Bergbauer und Helga Schock<br />

sehr erfolgreich das Lokal in<br />

der Siedlung, in dem vorher<br />

Pächterwechsel fast schon an<br />

der Tagesordnung waren.<br />

„Auch die Siedlerkerwa läuft<br />

wieder gut. Das alles zeigt,<br />

dass die Menschen in dem<br />

Stadtteil mit uns und unserer<br />

Küche zufrieden sind,“ ist<br />

Roland Bergbauer mit Recht<br />

stolz.<br />

Er und seine Lebensgefährtin<br />

Helga Schock gehen nun voller<br />

Elan die neue zusätzliche<br />

Aufgabe an. „Wir freuen uns,<br />

eine altfränkische Gaststätte<br />

mit einer solchen gemütlichen<br />

Einrichtung wie den<br />

"Petz" übernehmen zu können.<br />

Wir werden daran natürlich<br />

nichts großartiges ändern, wenn es nötig ist, neu streichen,“<br />

erzählt Roland Bergbauer.<br />

Die Stammgäste des „Petz“ werden wie bisher gewohnt mit<br />

einer fränkischen Küche verwöhnt, wobei es auch weiterhin<br />

Kuttelfleck und Gelüng geben wird. „Gerade bei der älteren<br />

Generation sind ja solche Gerichte beliebt und deswegen<br />

möchten wir sie weiterhin anbieten,“ erläutert Roland<br />

Bergbauer.<br />

Von Dienstag bis Freitag – Montag ist Ruhetag – werden wir<br />

zudem ein preisgünstiges Tagesgericht anbieten.<br />

Zusätzlich wird es auch einen Liefer- und Abholservice geben.<br />

Wenn man sieht, wie erfolgreich Roland Bergbauer und<br />

Helga Schock das Siedlerheim führen, dann braucht einem<br />

auch um die Zukunft des Traditionswirtshauses „Zum Petz“<br />

nicht bange sein.<br />

Wiedereröffnung<br />

am 16. März <strong>2010</strong><br />

Wir bieten täglich<br />

ein günstiges Tagesgericht an<br />

Wechselnde Wochenkarte<br />

Jeden Sonntag<br />

fränkischen Mittagstisch<br />

Öffnungszeiten:<br />

Dienstag-Freitag von 10-24 Uhr<br />

Samstag 9-24 Uhr<br />

Sonntag 9-24 Uhr<br />

Montag Ruhetag!<br />

Gaststätte zum Petz<br />

Altkulmbacher Wirtshaus<br />

Inh. Roland Bergbauer<br />

Langgasse 3 • 95326 Kulmbach •<br />

Tel. 09221/2531<br />

27


Termine<br />

14:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen<br />

- Fastensonntag - Passionsandacht<br />

mit Fastenpredigt: „Warum ich<br />

Christ bin und es auch bleibe“.<br />

Prediger: Verteidigungsminister<br />

Karl-Theodor zu Guttenberg<br />

17:00 Uhr Schauspiel: „Der verborgene<br />

Schatz“ mit dem Ensemble<br />

des Kinder-Kultur-ABOs Vassiliki<br />

Toussa und Wolfgang Krebs in der<br />

Aula der Adam-Riese Schule<br />

18:00 Uhr Kabarett mit Klaus Karl<br />

Kraus - „Papa sag ja!“ in der Peter J.<br />

Moll - Halle. Karten: 09573/33120<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 14.00<br />

Uhr Ortsführung durch das<br />

Staatsbad (Treff: Am Rathaus);<br />

19.30 Uhr Akkordeonkonzert der<br />

Musikschule der Hofer Symphoniker<br />

im Großen Kursaal<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Universität<br />

Bayreuth - „Ausstellung im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten -<br />

„Farbzauberei und Osterhasen-<br />

Geheimnis - Pflanzenfarben auf Ei<br />

und Stoff“ - Ausstellung von Ingrid<br />

und Klaus Balzer, Würzburg<br />

Wohntrends die begeistern<br />

Vivere! in Kronach – das Wohnstudio<br />

mit ideenreichen Konzepten<br />

Eine Oase des Wohnens entdecken Sie, wenn Sie in Kronach durch die trendig<br />

gestalteten Fenster des Wohnstudios Vivere! blicken. Doch dabei sollten<br />

Sie es nicht belassen, die ausgezeichnete Ausstellung auf Großstadtniveau<br />

bietet Ihnen noch wesentlich mehr.<br />

Die Zeitschrift „stil&markt“ hat Vivere! nicht ohne Grund im Jahr 2007 zum<br />

Fachgeschäft des Jahres 2006 gekürt.<br />

Ideenreiche Konzepte, stimmungsvolle Entwürfe und individuelle<br />

Lichtgestaltung unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten erarbeitet<br />

der Inhaber höchstpersönlich. In den vergangenen vier Jahren haben<br />

sich Kunden weit über die <strong>Land</strong>kreisgrenzen hinaus bis Berlin, München<br />

oder Frankfurt für Vivere! entschieden.<br />

25 Jahre Erfahrung im Einrichtungsfach und die Kooperation mit namhaften<br />

Herstellern im Wohn- und Dekobereich schaffen eine solide Grundlage und<br />

garantieren Qualität und Kompetenz.<br />

Nicht nur die Realisierung großer Wohnträume verwirklicht Vivere! Auch die<br />

kleinen Details, die das Leben bereichern, findet man im Wohnstudio in der<br />

Andreas-Limmer-Straße. Liebevoll ausgewählte Accessoires für Tisch, Küche,<br />

Wohn- oder Schlafzimmer sowie den Garten warten darauf, von Ihnen entdeckt<br />

zu werden.<br />

Vivere! ist immer einen Besuch wert – überzeugen Sie sich selbst. Das freundliche<br />

Team um Norbert Ruff freut sich auf Ihren Besuch.<br />

13:00 Uhr bis 19:00 Uhr<br />

Hallenfußballturnier für Jugendliche<br />

und junge Erwachsene in der<br />

Turnhalle des Richard-Wagner-<br />

Gymnasiums, Wittelsbacherring 9.<br />

Gespielt wird mit vier Feldspielern<br />

und einem Torwart sowie maximal<br />

vier Auswechselspielern. Pro<br />

Mannschaft dürfen bis zu zwei<br />

Vereinsspieler spielen. Anmeldung:<br />

Tel. 0921/44790 oder E-Mail abenteuer@bayreuth.de<br />

17:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Bezahlt wird nicht“<br />

- Komödie von Dario Fo. Karten:<br />

0921/69001<br />

19:00 Uhr theater hof -<br />

„Satisfaction“ - Rockballett von<br />

Mark McClain in der Stadthalle,<br />

Ludwigstraße 31. Info: www.theater-hof.de<br />

Coburg<br />

13:30 Uhr Kostümführung mit<br />

Martin Luther. Treff: Veste Coburg,<br />

Fürstenbau. Info: 09561/898000<br />

17:00 Uhr The Trumpet shall sound<br />

- Benefizkonzert zugunsten des<br />

Projekts „Wasser in North Horr“ in<br />

der Morizkirche<br />

19:30 Uhr „Sweeney Todd“ -<br />

Musical Thriller mit Kultfaktor! im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr PREMIERE: „Die amerikanische<br />

Päpstin“ - Schauspiel von<br />

Esther Vilar im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle. Info: 09561/7418-43 u.<br />

898989<br />

Grafengehaig<br />

14:30 Uhr Kaffeekränzchen der<br />

Freiw. Feuerwehr Weidmes im<br />

Schulungsraum des<br />

Feuerwehrhauses<br />

Helmbrechts<br />

20:00 Uhr Kulturwelten Specials -<br />

PULSE OF INDIA - Flamenco und<br />

südindische Percussion im<br />

Bürgersaal. Karten: 09252/92430<br />

oder per E-Mail an<br />

textilmuseum@textilmuseum.de<br />

Himmelkron<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des<br />

Gartenbauvereins Lanzendorf - PRE-<br />

MIERE: „Leih Dir einen Mann“ -<br />

Volksstück in der Ausstellungshalle<br />

des Kleintierzuchtvereins<br />

Hof<br />

17:00 Uhr 7. Abonnementkonzert<br />

der Hofer Symphoniker im theater<br />

hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kasendorf<br />

07:00 Uhr bis 12:00 Uhr 36. IVV-<br />

Wandertage der Wanderfreunde<br />

Heubsch u. Umgebung e.V. - Start<br />

und Ziel: Gemeindebauhof<br />

Kasendorf, Industriestraße 10.<br />

Zielschluss: 16.00 Uhr<br />

09:00 Uhr Paulus-Konzert in der<br />

Kilianskirche<br />

Kronach<br />

Verkaufsoffener Sonntag<br />

17:00 Uhr Bach, Romantik und<br />

Improvisationen - Orgelkonzert mit<br />

Herrmann Bohrer (Wunsiedel) in<br />

der Christuskirche<br />

17:00 Uhr KKV-Ausstellungs-<br />

Eröffnung: „Kunst macht Schule -<br />

Schule macht Kunst“ -<br />

Leistungskurse der zwei Kronacher<br />

28<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Gymnasien stellen in der Galerie des<br />

Kronacher Kunstvereins aus. Die Ausstellung<br />

geht noch bis 11. April<br />

19:30 Uhr „Der Verdacht“ - Kriminalstück<br />

nach der gleichnamigen Novelle von<br />

Friedrich Dürrenmatt mit Ulrich von Bock,<br />

Andrea Gloggner, Manfred Greve u. a. im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstr. 13<br />

Kulmbach<br />

09:00 Uhr Trödelmarkt - MARCO & NOR-<br />

MA-Parkplatz, Lichtenfelser Str. 48, direkt an<br />

der B 85. Info: 0160/99712989 oder<br />

www.marktagentur-schneider.de<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Hobby-, Künstlerund<br />

Ideenmarkt in der Dr.-Stammberger-<br />

Halle<br />

Kupferberg<br />

14:00 Uhr Jahreshauptversamm lung der<br />

Stadtkapelle Kupferberg im Gasthof<br />

Schiffauer<br />

Lichtenfels<br />

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr Verkaufs offener<br />

Sonntag in der Innenstadt<br />

Michelau<br />

14:00 Uhr Trachten-Modenschau von<br />

<strong>Land</strong>hausmode Rußwurm im Schützenhaus<br />

in Schwürbitz. Eintritt frei! Info: 09574/3170<br />

Neuenmarkt<br />

07:00 Uhr 3. Besonderer Gottesdienst in der<br />

Christuskirche<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der Therme<br />

Obernsees. Info: www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

09:30 Uhr Vorstellungsgottesdienst der<br />

Präparanden und Konfirmanden in der<br />

Dreifaltigkeitskirche<br />

Schney<br />

06:00 Uhr Trödelmarkt auf dem<br />

Schützenplatz - der Kultmarkt seit 12 Jahren.<br />

Info: 0160/99712989 oder www.marktagentur-schneider.de<br />

Selb<br />

Selber Kunstnacht - Verschiedene Künstler,<br />

Galerien und Firmen laden ein. 13.00 bis<br />

18.00 Uhr Laetare Markt - Jahrmarkt in der<br />

Innenstadt<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 Uhr Familiengottesdienst in der<br />

Pfarrkirche St. Michael, gestaltet von der<br />

Kindertagesstätte<br />

Stammbach<br />

14:00 Uhr Mensch-ärgere-Dich-nicht-<br />

Turnier im Siedlerheim<br />

Thurnau<br />

13:00 Uhr Wandergruppe der NaturFreunde<br />

Thurnau - Tanzlindenwanderung von der<br />

Peestener zur Limmersdorfer Tanzlinde.<br />

Treff: Naturfreundehaus, Oberer Markt 24<br />

Untersteinach<br />

11:00 Uhr Oberfränkische Schnellschach-<br />

Meisterschaft im Vereinsheim des SK<br />

Kulmbach, der Gaststätte „Alte Post“<br />

17:00 Uhr Ökum. Gottesdienst mit<br />

Fastenessen in der St. Oswald-Kirche<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Untersteinach - Dorfmeisterschaft mit<br />

„Dorfkönig“-Schießen im Schützenhaus<br />

Weismain<br />

19:30 Uhr Theatergruppe der Kolpingfamilie<br />

- „Zwei Herren spielen Dame“ - Schwank in<br />

drei Akten von Wilfried Reinehr im<br />

Kolpinghaus<br />

Wirsberg<br />

10:00 Uhr Energiewanderung des Bund<br />

Naturschutzes OG Wirsberg mit<br />

Besichtigung eines Blockheizkraftwerkes und<br />

Solaranlagen im Ort. Treff: Am Festplatz im<br />

Schorgasttal<br />

15. Montag<br />

Bad Staffelstein<br />

18:30 Uhr „Neumond-Walk“ auf der<br />

Obermain Marathon-Kurzstrecke. Treff:<br />

Parkplatz Aqua Riese. Info: Bernd Faulstich,<br />

Tel.: 09573/7168. Urlauber, Gäste und<br />

Einheimische willkommen, Teilnahme kostenfrei!<br />

Bad Steben<br />

13:30 Uhr Führung durch das<br />

Gesundheitszentrum und Wellnesszentrum.<br />

Treff: Trinkhalle (in der Wandelhalle); 16.00<br />

Uhr Demo-Spiel für interessierte Gäste zum<br />

Kennen lernen im Foyer der Bayerischen<br />

Spielbank<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr The Original Harlem<br />

Globetrotters in der JAKO-Arena,<br />

Forchheimer-Str. 15. Tickethotline:<br />

0951/23837<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Jahrmarkt auf dem<br />

Kaulangerplatz<br />

19:30 Uhr Vortrag der Deutsch-jüdischen<br />

Familienforschung im südlichen <strong>Land</strong>kreis<br />

Kronach in der Synagoge zum Thema:<br />

„Stationen und Impressionen einer besonderen<br />

Recherche“. Referent: Rainer Domke,<br />

Küps<br />

Termine<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 29


Einkaufen i<br />

Das kleine Buch<br />

der Osterbräuche<br />

Warum heißt eigentlich Ostern<br />

Ostern? Und woher stammt der<br />

Brauch, Ostereier bunt zu färben<br />

und zu verstecken? Wer ist<br />

der Osterfuchs? Warum fliegen<br />

die Kirchenglocken angeblich<br />

an Ostern nach Rom? Dieses<br />

Büchlein erklärt bekannte und<br />

fast vergessene Osterbräuche.<br />

Begleitet werden die kurzen Texte von herrlich nostalgischen<br />

Abbildungen.<br />

erschienen im Thorbecke Verlag, € 8,90<br />

So schmeckt der Frühling<br />

Frühling - das sind erste wärmende Sonnenstrahlen nach<br />

langen grauen Wintertagen, die ersten Erdbeeren, das erste<br />

Mal wieder draußen sitzen und - natürlich - Blumen<br />

und Grün satt. Untrennbar ist<br />

der Frühling mit seinen unverwechselbaren<br />

Gerüchen und<br />

einzigartigen Genüssen verbunden,<br />

so dass er zu Recht als<br />

"schönste Jahreszeit" bezeichnet<br />

wird. Von Bärlauch über<br />

Erdbeeren, Spargel und<br />

Wildkräuter bis hin zu kandierten<br />

Veilchen reichen die<br />

Freuden, die das Frühjahr bietet.<br />

Zahlreiche leckere Rezepte<br />

rund um die Frühlingsfreuden<br />

und zauberhafte Dekotipps lassen das<br />

Frühjahr tatsächlich zur schönsten<br />

Jahreszeit werden!<br />

erschienen im Thorbecke Verlag, € 22,90<br />

Diese und weitere Bücher erhalten Sie bei<br />

Buchhandlung Friedrich<br />

Inh. Christine Friedlein, Grabenstraße 4,<br />

95326 Kulmbach, Tel 0 92 21 / 47 76<br />

www.friedrich-buecher.de<br />

30


n K ulmbach<br />

SiNTENiS<br />

DEKORIEREN<br />

und SCHENKEN<br />

S C H R E I B WA R E E N N<br />

&<br />

PA P I E PA P I E R<br />

To t o * Po s t a L o t t o t L o t t o * g e n t u u r r<br />

07. März <strong>2010</strong><br />

Verkaufsoffener<br />

Sonntag<br />

in Kulmbach von 13 bis 18 Uhr<br />

mit Flohmarkt<br />

auf dem Marktplatz!<br />

Besuchen Sie die<br />

Fachgeschäfte in<br />

der Innenstadt!!!<br />

Frühjahrsmarkt<br />

04.-07.<strong>03</strong>.10<br />

auf dem Zentralparkplatz<br />

Kulmbach, Blaicher Str. 25<br />

Tel./Fax 0 92 21 / 45 56<br />

Imbißlokal SubPoint<br />

Kressenstein 24, Kulmbach<br />

(gegenüber vom Cineplex)<br />

Tel. 09221/827 46 50<br />

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9-18 Uhr, Mi 9-14 Uhr<br />

– Leckere Baquettes mit frischen Salaten, Gemüse und<br />

mehr – Mit Zutaten aus der Region!<br />

Heidi Joppich<br />

Blaicher Str. 23 · 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221 827454<br />

www.kosmetik-joppich.de<br />

31


Einkaufen i<br />

Griesenbrock’s Fränkisches<br />

Steinofenbrot<br />

– mit und ohne Gewürz –<br />

Sie finden uns in Kulmbach, Langgasse 19<br />

Bayreuth, Maxstraße 55, Altenplos, Hauptstraße 2<br />

Online-Shop: www.griesenbrock.de<br />

32


n K ulmbach<br />

Ihr Profi für festliche<br />

Veranstaltungen jeder Art:<br />

Lassen Sie sich von<br />

unserem Partyservice-Team beraten!<br />

Der heiße Draht für Ihr<br />

Catering: 09221/9598-10<br />

Qualität und Frische stehen<br />

bei uns an 1. Stelle !!!<br />

Dafür garantieren wir<br />

mit unserem Namen.<br />

Wursthit<br />

des Monats März<br />

Kringelwurst<br />

100 gr. 1,59 €<br />

Langgasse 17, 95326 Kulmbach, Tel. 09221/95 98-0<br />

Außerdem finden Sie uns 4 x in Kulmbach, sowie in Altenkunstadt,<br />

Bayreuth, Eckersdorf und Mainleus.<br />

33


Termine<br />

Aus der breiten Angebotspalette können hier nur einige Schwerpunkte<br />

genannt werden, wie z.B. hübsche Accessoires für jede Wohnung, Ton- und<br />

Glasobjekte, 3-D-Bilder, Porzellan, Laubsägearbeiten, Kreative Malerei auf<br />

Leinwänden, Fenster-, Tür-, Tisch- und Wandschmuck. Honig- und<br />

Honigprodukte, Geduldspiele aus Holz, von Hand<br />

gemachte Seifen und Badezusätze, Drechsel -<br />

arbeiten, leckere Marmelade, Kleidung und<br />

Trachtenkleidung für Puppen- und Teddys, Häkel -<br />

blumen, Schmuck in allen Varianten, Filzstrick -<br />

bärchen und Zubehör und vieles vieles mehr.<br />

Der Stand „Menschen für Menschen“ ist wieder<br />

vertreten. Für alle, die Live dabei sein möchten, wie<br />

Bierdeckel und Servietten bedruckt werden,<br />

sollten diesen Markttag schon heute fest im Kalender<br />

ganz dick eintragen!<br />

Schon jetzt sollte man an die Gar ten gestaltung denken! Z. B. Holz häu -<br />

ser, Keramik, Rankgerüst stäbe oder vieles anderes.<br />

Außerdem besteht die Möglichkeit<br />

sich sein persönliches Handtuch,<br />

Gästetuch, Latz oder ähnliches<br />

besticken zu lassen! Auch die<br />

„Blumenkinder“ sind diesmal wieder<br />

vertreten! “Es ist mein Wunsch -<br />

ziel, in einer Reihe von Büchern die<br />

historische Epoche zu erfassen, die<br />

1917 angefangen hat und bis in unsere<br />

Tage hineinreicht.” Diese daraus<br />

entstandenen Bücher und Hörbü cher stellt die Autorin selbst vor!<br />

Alle „großen Besucher“ dürfen sich auf Leckereien wie hausgemachten<br />

Amaretto-Punsch mit Sahne häub chen oder auch die weit über die<br />

<strong>Land</strong>kreisgrenze hinaus bekannten<br />

hausgemachten Kuchen und<br />

Torten (nur in Bindlach möglich).<br />

Dekorations- und Geschenkideen<br />

gibt es für jeden Geschmack und jeden<br />

Geldbeutel. Hobby-, Künstlerund<br />

Ideenmarkt am 14.<strong>03</strong>. in<br />

der <strong>Kulmbacher</strong> Stadthalle und<br />

am 21.<strong>03</strong>. in der Bärenhalle<br />

Bindlach.<br />

Infos unter der Tel. Nr. 089 5028809 oder im Internet unter www.hobbyevent.de.<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Workshop „Brillen-Makeup“<br />

in der Kosmetikstube<br />

Forstlahm. Info: 09221/701001<br />

20:00 Uhr Hauptversammlung des<br />

Philatelistenclub Kulmbach im<br />

Gasthof „Geuther“, Blaicher Straße<br />

20:00 Uhr Jazz-Session in der<br />

Caféteria des Kinder- und<br />

Jugendkulturzentrum „Alte<br />

Spinnerei“. Mitspieler sind herzlich<br />

eingeladen. Eintritt frei<br />

20:00 Uhr Literaturstammtisch des<br />

Literaturvereins Kulmbach im Café<br />

Clatsch in der Waaggasse - Gäste<br />

willkommen<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Themenabend „Rund<br />

um den Stoffwechsel des Hundes“<br />

im idea DschungelParadies<br />

Neuenmarkt. Referentin: Sabine<br />

Hofmann, Tierheilpraktikerin<br />

Obernsees<br />

09:30 Uhr bis 11:30 Uhr Babysauna<br />

(6 bis 18 Monate) in der Therme<br />

Obernsees. Anmeldung erbeten unter:<br />

09206/99300-23. Auch von<br />

14.00 bis 16.00 Uhr<br />

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Ladie`s<br />

Beauty-Time in der Therme. Eine<br />

extra Verwöhnstunde für Damen im<br />

Saunaparadies. Info: www.thermeobernsees.de<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Untersteinach - Dorfmeisterschaft<br />

mit „Dorfkönig“-Schießen im<br />

Schützenhaus<br />

Wirsberg<br />

19:30 Uhr Vortrag des Bayer.<br />

Bauernverbandes Kulmbach im<br />

Gasthof Hereth zum Thema:<br />

„Möglichkeiten einer schul- und<br />

komplementärmedizinischen<br />

Bahandlung der Borreliose“.<br />

Referentin: Sigrid Frosch, Borreliose<br />

Selbsthilfeverein Coburg<br />

16. Dienstag<br />

Bad Berneck<br />

16:30 Uhr Frühjahrsmarkt am<br />

Anger. Info: 09273/8914<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch das<br />

historische Bad Rodach. Treff:<br />

Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treff: In<br />

den Kirchenbänken am<br />

Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 13.30<br />

Uhr Führung durch die techn.<br />

Anlagen der Kur GmbH. Treff:<br />

Trinkhalle (in der<br />

Säulenwandelhalle im Kurpark);<br />

19.00 Uhr Gemeinsames Singen<br />

und Poesie mit Sieglind Dreyer im<br />

Vortragssaal des Kurhauses; 19.30<br />

Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Kurensemble Concerto: „Russischer<br />

Abend“<br />

17:30 Uhr Therme Bad Steben -<br />

Schnuppersauna: Richtig Saunieren<br />

- aber wie?“ Treff: Am Infopoint<br />

beim Saunaeingang<br />

Bayreuth<br />

15:00 Uhr Kindertheater „Karlsson<br />

vom Dach“ nach den Geschichten<br />

von Astrid Lindgren mit dem<br />

Bamberger Theater Chapeau<br />

Claque im Kleinen Haus der<br />

Stadthalle, Ludwigstraße 31.<br />

Karten: Stadtjugendamt im Rathaus<br />

II, Dr. Franz-Str. 6, zimmer 047<br />

oder 046. Info: 0921/251343 und<br />

251400<br />

19:30 Uhr Heeresmusikkorps 12<br />

Veitshöchheim - Konzert als<br />

Benefizveranstaltung des Lions<br />

Hilfswerks Bayreuth-Thiergarten in<br />

der Stadthalle, Großes Haus,<br />

Ludwigstr. 31. Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Plutos oder Macht<br />

Geld Reich“ - Komödie von<br />

Aristophanes. Karten: 0921/69001<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr New York Gospel Stars -<br />

Deutschlandtour - in der Heilig<br />

Kreuz Kirche, Hintere Kreuzgasse<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden<br />

Glasperlen hergestellt? Treff:<br />

Frau Josepha May, Gustav-Leutelt-<br />

Str. 1 (Nähe Hotel Schönblick).<br />

Info-Tel.: 09272/909504<br />

Helmbrechts<br />

19:00 Uhr PatchWORKshop im<br />

Oberfränkischen Textilmuseum,<br />

Münchberger-Straße 17. Info:<br />

09252/70122 oder 09252/92430 -<br />

Kostenlos für alle Interessierten<br />

34<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


ˆ<br />

KRÄUTERCREPE<br />

gefüllt mit Gemüse der Saison und Mozzarella überbacken an<br />

Salatgarnitur<br />

GEGRILLTES LACHSFILET<br />

auf Kräutersoße mit Salzkartoffeln und Beilagensalat<br />

PUTENSTEAK (natur gebraten)<br />

mit Ofenkartoffeln, Tzatziki und Krautsalat<br />

Frisch aus Südtirol:<br />

VINSCHGAUER FLADENBROT<br />

mit Bergkäse und original Südtiroler Speck,<br />

mit Tomaten reichlich garniert<br />

KRESSESÜPPCHEN<br />

mit Räucherlachsstreifen<br />

CARPACCIO VOM<br />

RINDERFILET<br />

mit frischem Pesto, Rucolasalat und Baguette<br />

GRIECHISCHES<br />

BAUERNBAGUETTE<br />

frisch aus dem Ofen, mit Oliven, Zwiebeln, Peperoni,<br />

Paprika und Schafskäse überbacken<br />

GNOCCHIS IN<br />

PESTORAHMSOSSE<br />

mit Thunfisch und gegrillten Cocktailtomaten<br />

HAUSGEMACHTE<br />

JOGHURTTERRINE<br />

mit frischen Früchten und Fruchtsoße (Erdbeer)<br />

35


Termine<br />

Ködnitz<br />

19:30 Uhr Diavortrag: „Bunt aber<br />

flüchtig - einjährige Kletterer“ des<br />

Garenbauvereins Fölschnitz-<br />

Kauerndorf im Feuerwehrhaus in<br />

Ködnitz. Referent: Herr Friedhelm<br />

Haun<br />

Mainleus<br />

20:00 Uhr „Jury zum Sonderthema“<br />

des FAC Mainleus/Kulmbach e.V.<br />

im Vereinslokal „Fränkischer Hof“,<br />

Hauptstraße 32<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Meisterkonzerte in der<br />

Meistersingerhalle -<br />

Sinfonieorchester des MDR -<br />

Dirigent: Jun Märkl; Herbert Schuch<br />

(Klavier). Werke: Schumann:<br />

Ouvertüre zu Schillers „Die Braut<br />

von Messina“ op 100; Beethoven:<br />

Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15<br />

und Schumann: Symphonie Nr. 3<br />

Es-Dur op. 97 „Rheinische“. Info:<br />

www.hoertnagel.de<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

Untersteinach - Dorfmeisterschaft<br />

mit „Dorfkönig“-Schießen im<br />

Schützenhaus<br />

Weidhausen<br />

15:00 Uhr Modenschau der neuesten<br />

Strickmode bei KNAUER -<br />

Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Tischreservierung Tel. 09562/7988<br />

17. Mittwoch<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal .<br />

(Auch um 19.30 Uhr)<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr C H W-Bezirksgruppe<br />

Bamberg - Vortrag im Amt für<br />

Ländliche Entwicklung,<br />

Nonnenbrücke 7 a zum Thema:<br />

„Die Freiherren von Guttenberg:<br />

Geschichte eines fränkischen<br />

Adelsgeschlechts“. Referent: Dr.<br />

Klaus Rupprecht, Bamberg<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - Gastspiel: „Der<br />

Schaum der Tage“ - Ein Abend mit<br />

Tanz, Akrobatik und Live-Cartoons<br />

nach dem Roman von Boris Vian.<br />

Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ -<br />

Eine Komödie von Peter Shaffer im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

20:00 Uhr Diashow „La Provence,<br />

Poesie der Sinne“ in DAS ZEN-<br />

TRUM, Europasaal, Äußere Badstr. 7<br />

a. Info: 0921/69001<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Manon“ - Oper von<br />

Jules Massenet im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

20:00 Uhr „Die amerikanische<br />

Päpstin“ - Schauspiel von Esther<br />

Vilar im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle.<br />

Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „oder Argentinien“ -<br />

Schauspiel von Alexandra Helmit im<br />

theater hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Vernissage im<br />

Historischen Badhaus, Oberhacken<br />

34 - Claudia Nardin-Schoberth stellt<br />

aus: „Eine Werkschau“ - So abstrakt<br />

wie möglich, so gegenständlich wie<br />

nötig. Die Ausstellung geht noch<br />

bis 10. April <strong>2010</strong>. Öffnungszeiten:<br />

Do. + Fr. 12.00 bis 18.00 Uhr, Sa. +<br />

So. 10.00 bis 16.00 Uhr<br />

Münchberg<br />

19:30 Uhr CHW-Münchberg -<br />

Vortrag im Barbaraheim zum<br />

Thema: „Was ist Franken? Eine<br />

Annäherung an eine historische<br />

<strong>Land</strong>schaft bis zum Ende des Alten<br />

Reiches (1806)“. Referent: Horst<br />

Gehringer, Coburg<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr Bernhard Ottinger ON<br />

TOUR mit Martin Rassau im<br />

Schützenheim<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Glasmuseum Museumsführung im<br />

Freizeithaus. Info: 09277/1401<br />

Weidhausen<br />

15:00 Uhr Modenschau der neuesten<br />

Strickmode bei KNAUER -<br />

Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Tischreservierung Tel. 09562/7988<br />

Eröffnung Handweberei Li Tröster mit<br />

Laden „Kunsthandwerk im Blauen Haus“<br />

Die Handweberei von Li Tröster im Blauen Haus, Döllnitz, präsentiert sich ab sofort in neuen<br />

Räumen.<br />

Bei der Eröffnung am Samstag, den 20. März ab 15 Uhr, wird auch der neue Laden mit<br />

Einzelstücken aus verschiedenen Bereichen des Kunsthandwerks vorgestellt.<br />

Neben den fein gewebten, farbigen Stoffen aus Leinen und Seide von Li Tröster, aus denen<br />

u.a. Kissen, Decken, Schals und Kleidung gefertigt werden, gibt es in wechselnden<br />

Ausstellungen noch erlesene Schätze aus anderen Bereichen des Kunsthandwerks zu erwerben.<br />

Keramik, Holz, Papier, Gefilztes, Schmuck und Textiles – es wird für fast jeden Geschmack und<br />

Geldbeutel etwas zu finden sein.<br />

Zu jeder vollen Stunde finden Vorführungen auf den uralten Handwebstühlen statt.<br />

Die Eröffnung wird mit Tangoklängen von Piano und Bandoneon musikalisch umrahmt.<br />

Um 19 Uhr spielen Bolle & Schatz im schönen alten Tanzsaal des Blauen Hauses mitreißende<br />

Musik zum Hören und Tanzen. Kartenvorbestellungen sind unter 0 92 28 / 82 83 möglich.<br />

Li & Jim Tröster feuen sich auf viele Gäste und einen schönen Frühlingsanfang!<br />

LI & JIM TRÖSTER BLAUES HAUS<br />

Döllnitz 17 · 95359 Kasendorf · Tel. 0 92 28 / 82 83<br />

blaueshausdoellnitz@t-online.de · www.blaues-haus-doellnitz.de<br />

36<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

18. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

19:30 Uhr Kabarett-Abend des SPD-<br />

Ortsvereins mit dem Auftritt der<br />

„Wellküren“ in der Stadthalle am<br />

Schlossplatz<br />

Bad Staffelstein<br />

17:30 Uhr „Fränkischer Dämmer -<br />

schoppen“ - Kleiner Stadtrundgang<br />

mit anschließender Einkehr. Treff:<br />

Stadtturm, Bamberger-Straße. Info:<br />

Kur und Tourismus Service, Tel.<br />

09573/3312-0<br />

19:30 Uhr „Der <strong>Land</strong>kreis<br />

Lichtenfels in den vier Jahreszeiten“<br />

- Diavortrag von Herbert Steiner<br />

(Michelau) im „Angerstübla“,<br />

Angerstraße 57<br />

20:00 Uhr Ultimo - Der kabarettistische<br />

Jahresrückblick - Kabarett vom<br />

Feinsten von und mit Helga Siebert<br />

im Stadtcafe, Bahnhofstraße.<br />

Platzres. u. Tel.-Nr. 09573/340461<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.30<br />

Uhr Nostalgierevue und Schlager:<br />

„Ich brech die Herzen ... „ mit<br />

Viktor Bleibtreu<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Improtheater mit dem<br />

„Mamaladnamala“ im Podium,<br />

Gerbergasse Bayreuth. Reservierung<br />

unter: karten@impro-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Bezahlt wird nicht“<br />

- Komödie von Dario Fo. Karten:<br />

0921/69001<br />

Coburger Brunnenmarkt und Automeile <strong>2010</strong><br />

Farbenfroh, frühlingsfrisch und hoffentlich frostfrei wird es am 21. März in der Coburger Innenstadt.<br />

Mit der Eröffnung des Brunnenmarktes inklusive Automeile und verkaufsoffenem Sonntag startet<br />

das Integrierte Stadtmarketing der Stadt Coburg zusammen mit allen Innenstadthändlern in die<br />

Open-Air-Saison <strong>2010</strong>.<br />

Die Coburger Automeile sowie der Brunnenmarkt werden gegen 11.30 Uhr mit einem kleinen Festakt<br />

von Oberbürgermeister Norbert Kastner offiziell eröffnet. In den Coburger Geschäften lässt sich von<br />

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr bummeln und einkaufen!<br />

10 Jahre Brunnenmarkt – ein Jubiläum<br />

Hier vereint sich ein Stück Coburger Brauchtum mit jugendlichem Ideenreichtum wodurch<br />

sich die Brunnen in der Innenstadt jährlich zu wahren Meisterwerken verwandeln.<br />

Diese schöne Tradition gibt es in dieser Form in Coburg bereits seit 10 Jahren. Die kleinen<br />

und großen Innenstadtbrunnen werden von Schulen aus Coburg und dem <strong>Land</strong>kreis<br />

mit viel Engagement und Ideenreichtum geschmückt und festlich herausgeputzt. Seit drei<br />

Jahren sind auch die Senioreneinrichtung St. Josef und das Coburger Puppenmuseum<br />

als fleißige Helfer mit dabei. Seit diesem Jahr schmücken außerdem das Kinder- und<br />

Jugendzentrum Wüstenahorn und die Evangelische Jugend einen Innenstadtbrunnen.<br />

Ohne die Unterstützung zahlreicher Coburger Geschäftsleute und Institutionen, die<br />

Patenschaften für jeweils einzelne Brunnen übernehmen, wäre das Schmücken der<br />

Brunnen in dieser Form so nicht möglich.<br />

Die Brunnen werden vom 21.<strong>03</strong>.<strong>2010</strong> drei Wochen lang geschmückt bleiben und für entsprechende<br />

Frühlingsfrische sorgen. Auch dieses Jahr wird es eine Jury geben, die die<br />

schönsten Brunnen bewertet.<br />

In der gesamten Innenstadt postieren sich 15 Coburger Autohäuser mit über 100 teils<br />

brandneuen Modellen. Am laufenden Meter wetteifern Sie mit glänzenden Karossen und<br />

kühnem Design um die Aufmerksamkeit der Flaneure. „Anschauen, hineinsetzen, sich<br />

über technische Neuerungen beraten lassen ist am Sonntag, den 21. März Programm“,<br />

lädt Annette Kolb alle neugierigen Autofans ein.<br />

Viele interessante Tipps und Themen rund um das Automobil erhalten Sie darüber hinaus<br />

bei TÜV Süd und Dekra, die am Markt ihre Infostände einrichten. Außerdem ist der<br />

ADAC auf der Mauer vertreten.<br />

Frühlingsangebote für Fahrradfans<br />

In der Neugasse in unmittelbarer Nachbarschaft zur Morizkirche kommen alle<br />

Zweiradfans und Biker auf Ihre Kosten. Egal ob Trekkingbike, Mountainbike oder Citybike<br />

– gezeigt wird Klassisches und Ausgefallenes rund ums Fahrrad und Motorrad.<br />

Um besonders den auswärtigen Besuchern das Parken am verkaufsoffenen Sonntag zu<br />

erleichtern, weist das Stadtmarketing auf die vier kostenlosen Parkhäuser Mauer, Post,<br />

Zinkenwehr und das HUK Parkhaus hin. Außerdem gelangt man vom Angerparkplatz mit<br />

über 500 ausgewiesenen Parkplätzen bequem und in wenigen Gehminuten die<br />

Innenstadt.<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr Historischer Ortsrund -<br />

gang mit Führung; Treff: Am<br />

Kurhaus. Anmeldung nötig: Tel.<br />

09276/1292<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr Rolf Miller - Tatsachen -<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1. Info:<br />

09563/308210<br />

Hof<br />

12:00 Uhr „Bezahlt wird nicht!“ -<br />

Farce von Dario Fo im theater hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Michelau<br />

19:30 Uhr CHW-Redwitz - Vortrag<br />

im Deutschen Korbmuseum zum<br />

Termine<br />

Thema: „Ortsgeschichte Michelau:<br />

Der Kirchplatz - Häuser und<br />

Familien am Mittleren Viertel“.<br />

Referent: Ernst Schmidt, Michelau<br />

Neudrossenfeld<br />

17:30 Uhr Blutspende-Termin der<br />

Rotkreuzbereitschaft Neudrossenf.<br />

in der Schule<br />

Neuenmarkt<br />

20:00 Uhr Vortrag des Gartenbauund<br />

Ortsverschönerungsvereins im<br />

Gasthof Köhler zum Thema: „Mehr<br />

Freude mit Rosen im Garten“.<br />

Referent: Günther Reif<br />

Selb<br />

20:00 Uhr Symphoniekonzert mit<br />

den Hofer Symphonikern im<br />

Rosenthal-Theater, Hohenberger<br />

Str. 9. Info: 09287/883-119/125.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 37


38<br />

Termine<br />

Werke: Mozart, Beethoven,<br />

Schubert. Solistin: Alexandra<br />

Conunova (Violine); Dirigent:<br />

Johannes Wilder<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Stadtsteinach - Vortrag im kath.<br />

Pfarrheim zum Thema: „Karl<br />

Theodor Freiherr von und zu<br />

Guttenberg“. Referent: Dr. Ulrich<br />

Wirz<br />

Thurnau<br />

14:00 Uhr AWO-Altenclub Thurnau<br />

- Lichtbildervortrag von Wolfgang<br />

Kern im Gasthof Kern<br />

Warmensteinach<br />

14:30 Uhr Brauereibesichtigung der<br />

Brauerei Hütten. Anmeldung:<br />

Verkehrsamt - Tel. 09277/1401<br />

Weidhausen<br />

18:00 Uhr Abend-Trend-Sho der<br />

neuesten trendigen<br />

Frühjahrs/Sommermode bei KNAU-<br />

ER - Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Info: Tel. 09562/7988. Auch um<br />

19.30 Uhr<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März<br />

19. Freitag<br />

Bad Staffelstein<br />

08:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen<br />

- Hl. Josef - Hochamt; 9.00 Uhr<br />

Amt; 19.00 Uhr Fränkisches<br />

Passionssingen“ mit Kemmärä<br />

Kuckuck<br />

13:00 Uhr Kurgastwanderung. Info:<br />

Kur und Tourismus Service, Tel.:<br />

09573/33120<br />

Bad Steben<br />

Lange Bad Stebener Saunanacht „In<br />

den Frühling“ in der Therme Bad<br />

Steben - ab 18.00 Uhr halbstündlich<br />

Erlebnis-Aufgüsse; 22.00 bis<br />

24.00 Uhr Nacktbaden im gesamten<br />

Thermenbereich<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.00<br />

Uhr Kinovorführung „Chocolat“ im<br />

Vortragssaal; 19.30 Uhr Wunsch -<br />

konzert mit dem Kurensemble<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr theater hof - „Die<br />

Zauberflöte“ - Oper in zwei<br />

Aufzügen von W. A. Mozart im<br />

E.T.A.-Hoffmann-Theater. Info:<br />

www.theater-hof.de<br />

Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth<br />

Dienstag 23. März <strong>2010</strong>, 20 Uhr<br />

Stadthalle, Großes Haus<br />

Vogler Quartett/<br />

Andra Darzins, Viola<br />

Tim Vogler, Violine; Frank Reinecke, Violine<br />

Stefan Fehlandt, Viola; Stephan Forck, Violoncello<br />

Joseph Haydn:<br />

Streichquartett C-Dur op.74 Nr.1 Hob III:72<br />

Felix Mendelssohn Bartholdy:<br />

Streichquintett A-Dur op. 18<br />

Anton Bruckner:<br />

Streichquintett F-Dur WAB 112<br />

9. Abonnementkonzert unserer Konzertreihe 2009/<strong>2010</strong><br />

Karten an der Theaterkasse am Luitpoldplatz im DERPART-Reisebüro<br />

Telefon 0921/69001. Schüler und Studenten erhalten an der Abendkasse<br />

50 % Ermäßigung bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.<br />

Siehe auch: www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Stadtbustransfer vor und nach dem Konzert<br />

Bayreuth<br />

18:00 Uhr Ausstellungseröffnung<br />

„Farb (T) Räume“ mit Arbeiten von<br />

Carmen Kunert bei Dr. Schulmeyer,<br />

Neurochirurgie, Spinnereistr. 9<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Strohwitwer“ - Ein<br />

Fränkischer Krimi von Eberhard<br />

Wagner. Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ -<br />

Eine Komödie von Peter Shaffer im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

20:30 Uhr Screaming Bitches im<br />

Podium am Gerberplatz,<br />

Gerberplatz 1. Karten: karten@jazzbayreuth.de<br />

Bischofsgrün<br />

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr „Oster -<br />

basteln mit Naturmaterialien“ -<br />

Treff: Bischofsgrüner Kräuterschule,<br />

Hedlerreuth 30. Leitung: Karin<br />

Holleis, Anmeldung unter<br />

09276/91130<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Manon“ - Oper von<br />

Jules Massenet im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

20:00 Uhr Ursprung Buam -<br />

Solotour <strong>2010</strong> - im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner Platz 1. Info:<br />

09563/308210<br />

20:00 Uhr „Die amerikanische<br />

Päpstin“ - Schauspiel von Esther<br />

Vilar im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle.<br />

Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

Creußen<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>jugendgruppe<br />

Schreez u. Umgeb. e. V. - „Nur zoff<br />

mit dem Stoff“ im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

in Unternschreez<br />

Grafengehaig<br />

19:30 Uhr Sportverein Grafen -<br />

gehaig - Spieleabend/Schnauz -<br />

turnier in der Gaststätte<br />

Frankenwaldhalle<br />

20:00 Uhr BRK Bereitschaft<br />

Gösmes-Walberngrün -<br />

Mitgliederversammlung im<br />

Sportheim in Walberngrün<br />

Grassemann<br />

14:30 Uhr bis 16:00 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge e.V. -<br />

Osterdekoration aus der Natur im<br />

Freilandmuseum. Die Natur hat so<br />

viel zu bieten: Überall lassen sich<br />

Naturmaterialien finden, aus denen<br />

man Dekoratives basteln kann. Es<br />

werden Osterkränze und Nester aus<br />

Birkenzweigen gebastelt und das<br />

bemalen und bekleben der<br />

Ostereier einmal anders. Dabei werden<br />

sich Gedanken über österliche<br />

Bräuche und ihren Hintergrund gemacht.<br />

Anmeldung nötig: Tel.<br />

09276/91130 oder 0921/728-370.<br />

Leitung: Karin Holleis und Karen<br />

Görner-Gütling<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „Bezahlt wird nicht!“ -<br />

Farce von Dario Fo im theater hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Wochenmarkt am Marienplatz<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Wanderungen ... Wer auch immer<br />

das Buch der Natur versthen will,<br />

muss dessen Seiten mit eigenen<br />

Füßen durchwandern! Von<br />

Paracelsus. Unter diesem Motto begeben<br />

wir uns mit allen Sinnen auf<br />

die Wanderung in unserer schönen<br />

Heimat. Die Natur ist eine Quelle<br />

der Kraft für uns Menschen, wenn<br />

wir sie bewusst wahrnehmen und<br />

genießen. Treff: Parkplatz am<br />

Sportheim Plankenfels. Anmeldung<br />

erforderlich: Touristinformation,<br />

Tel. 09274/98015<br />

20:00 Uhr Theatersommer<br />

Fränkische Schweiz - PREMIERE:<br />

„Aus dem Tagebuch eines<br />

Wahnsinnigen“ - Kleines feines<br />

Kammerspiel - Theaterstück nach<br />

einer Erzählung von Nicolai Gogol<br />

im Kulturzentrum St. Gangolf<br />

Hollfeld, Marienplatz 11<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr Grüner<br />

Markt auf dem Marienplatz<br />

Kulmbach<br />

20:00 Uhr Rolf Miller - Tatsachen -<br />

in der Dr.-Stammberger-Halle.<br />

Karten: 09563/3082-0<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach<br />

Nestroy (Nagerl und Handschuh)<br />

von Rüdiger Baumann mit dem<br />

Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU<br />

Sintenis, Blaicher-Str. 25 oder Tel.:<br />

09221/4556<br />

Lichtenfels<br />

19:30 Uhr Gamma Ray - To The<br />

Metal - Tour <strong>2010</strong> in der Stadthalle.<br />

Tickethotline: 0951/23837


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

20:00 Uhr Bavarian Classic<br />

Jazzband im Stadtschloss. Karten:<br />

09571/795-101<br />

Marktschorgast<br />

19:30 Uhr Ökumenischer<br />

Frauenabend im Evang.<br />

Gemeindehaus<br />

Neuenmarkt<br />

20:00 Uhr Männertreff im Evang.<br />

Gemeindezentrum<br />

Presseck<br />

19:00 Uhr Jugendkreuzweg in der<br />

St. Petrus Canisius Kirche<br />

Thurnau<br />

16:00 Uhr Jugend-Fotogruppe der<br />

NaturFreunde Thurnau - Fototreff<br />

im Naturfreundehaus, Oberer<br />

Markt 24<br />

Weidhausen<br />

18:00 Uhr Abend-Trend-Sho der<br />

neuesten trendigen<br />

Frühjahrs/Sommermode bei KNAU-<br />

ER - Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Info: Tel. 09562/7988. Auch um<br />

19.30 Uhr<br />

Würzburg<br />

20:00 Uhr Dieter Thomas Kuhn &<br />

Band - Schalala <strong>2010</strong> - in der<br />

Posthalle. Ticket-Hotline:<br />

01805/607070<br />

20. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

18:00 Uhr Theatergruppe des<br />

Radfahrvereins Concordia (RVC)<br />

Altenkunstadt - „Mordkomplott am<br />

Huber-Hof“ - Bauernschwank in der<br />

Turnhalle der Grundschule,<br />

Baiersdorfer-Str.<br />

19:30 Uhr Theatergruppe<br />

„Hofnarren“ - PREMIERE: „Raus aus<br />

meinem Körper!“ - Lustspiel in drei<br />

Akten von Hans Schimmel im Saal<br />

der Gaststätte „Preußla“<br />

Bad Berneck<br />

Fichtelgebirgsverein Bad Berneck -<br />

Wanderung nach Oberlaitsch (mit<br />

Einkehr); Anmeldung erforderlich<br />

bis 12. März. Info: Horst Kugler,<br />

09273/966305<br />

16:00 Uhr Modenschau im Kurhaus<br />

Bad Rodach<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Second-<br />

Hand-Basar im Evang.<br />

Gemeindesaal<br />

13:30 Uhr Geführte Wanderung in<br />

Bad Rodachs Umgebung.<br />

Wanderführer: Marcus Sillmann;<br />

Treff: Marktbrunnen<br />

19:30 Uhr Tanzveranstaltung im<br />

Thermalbadrestaurant mit dem<br />

Alleinunterhalter „Dieter<br />

Strößenreuther“<br />

20:00 Uhr Starkbierfest der<br />

Sportfreunde Grattstadt im<br />

Sportheim<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Stadtführung<br />

„Kulturhistorisches Allerlei“. Treff:<br />

Museum, Kirchgasse. Info: Kur und<br />

Tourismus Service, Tel.:<br />

09573/3312-0<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal<br />

20:00 Uhr Granny`s Pearls live mit<br />

„The Best of the 70`s & the 80`s“<br />

im Schützenhaus<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr theater hof - „Die<br />

Zauberflöte“ - Oper in zwei<br />

Aufzügen von W. A. Mozart im<br />

E.T.A.-Hoffmann-Theater. Info:<br />

www.theater-hof.de<br />

Bayreuth<br />

17:30 Uhr Handball-Bayernliga<br />

Herren: HaSpo Bayreuth - TB <strong>03</strong><br />

Roding im Schulzentrum-Ost<br />

19:30 Uhr „Jazz meets Klassik“ -<br />

Konzert der Musikschule im Großen<br />

Haus der Stadthalle, Ludwigstraße<br />

31. Eintritt frei<br />

19:30 Uhr Christophorus - oder der<br />

Tanz um das Schwarze Meer -<br />

Uraufführung der Bayreuther<br />

Kirchenmusikers Michael Lippert<br />

mit der Kantorei St. Georgen, den<br />

Hofer Symphonikern, Susanne<br />

Behnes (Sopran), Constanze<br />

Schweizer-Elser (Orgel) und Hans<br />

Walter Bottenbruch (Erzähler) in<br />

der Ordenskirche St. Georgen<br />

Herzhafte Kartoffel-Reibekuchen mit Raspelstix-Meerrettich<br />

Man nehme: (für 2 Personen)<br />

1/2 Zwiebel<br />

300 g Kartoffeln<br />

1 Ei<br />

2 EL Mehl<br />

1 TL gehackte Petersilie<br />

6 EL Schamel Raspelstix-Meerrettich<br />

oder Schamel Alpensahne-Merrettich (milder)<br />

Salz, Pfeffer<br />

Öl zum Braten<br />

etwas Kresse zum Garnieren<br />

Zubereitung:<br />

Zwiebel schälen, fein reiben und in eine Schüssel geben. Kartoffeln<br />

schälen, waschen und grob reiben.<br />

Kartoffeln und 5 EL Meerrettich mit Zwiebel, Ei, Mehl, Petersilie, Salz<br />

und Pfeffer mischen. In einer beschichteten Pfanne portionsweise in<br />

3 EL Öl sechs Reibekuchen backen (von jeder Seite ca. 3-4 Minuten).<br />

Die fertigen Reibekuchen noch mit einem Löffel Schamel Raspelstix-Meerrettich und etwas Kresse garnieren.<br />

Guten Appetit.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 39


Termine<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- „Bezahlt wird nicht“ - Komödie von Dario Fo.<br />

Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr „Komödie im Dunkeln“ - Eine<br />

Komödie von Peter Shaffer im Brandenburger<br />

Kulturstadl, Brandenburger Str. 35.<br />

Kartentelefon: 0921/13663<br />

Bindlach<br />

13:30 Uhr Turngau Bayreuth-Kulmbach - Ü 50<br />

Sportlich und Gesund - Wer möchte einen<br />

sportlich, bewegten Nachmittag erleben? Treff:<br />

Bärenhalle. Einzelteilnehmer wie auch Vereine<br />

oder Gruppen, die etwas vorführen möchten,<br />

können sich bei Barbara Spyth, Tel.<br />

0921/12787 informieren<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tagesseminar:<br />

„Einführung in die Russisch- Tibetische<br />

Honigmassage“. Treff: Natur- und Kräuterhof<br />

Karin Holleis, Hedlerreuth 30. Anmeldung unter<br />

09276/91130. Info: www.holleis-balance.de<br />

20:00 Uhr Tanz mit Live-Musik im Sporthotel<br />

Kaiseralm in der Quellenbar mit dem<br />

„Kaiseralm-Duo“<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr PREMIERE: „Der Geizige“ - eine Pop-<br />

Revue nach Moliere im <strong>Land</strong>estheater, Großes<br />

Haus. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

präsentiert am Samstag,<br />

20. März <strong>2010</strong><br />

um 19.30 Uhr im<br />

Ahnensaal<br />

des Thurnauer Schlosses<br />

ein Konzert für Klavier und Flöte mit<br />

der Pianistin Teresa Kaban und dem<br />

Flötisten Henryk Blazej<br />

Zum ersten Mal seit Bestehen<br />

des 1997 gegründeten<br />

Förder vereins „Kultur in<br />

Thurnau“ besteht die<br />

Möglichkeit, nach jahrzehntelanger<br />

Teilsanierung und der<br />

Rückkehr<br />

des<br />

Forschungsinstituts für<br />

Musikthea ter der Universität Bayreuth in die,<br />

neu renovierten, Räume ein Konzert im ehemaligen<br />

Ahnensaal des, einst Giechischen- und<br />

Künsbergischen Schlosses in Thurnau durchzuführen.<br />

Auf dem Pro gramm stehen Wer ke<br />

von Chopin für Klavier solo, Mozart, Dvorzak<br />

u.a. (Klavier und Flöte).<br />

Karten an allen bek. Vorverkaufs stellen und bei<br />

„Kultur in Thurnau“ Telefon oder Fax 09228/<br />

8225, E-mail: kultur@kulthurnau.de, Inter net:<br />

www.kulthurnau.de<br />

20:00 Uhr „Die amerikanische Päpstin“ -<br />

Schauspiel von Esther Vilar im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Die Pertussis - Hit´z - in der<br />

Gaststätte „Zum Schwarzen Bären“. Info: Tel.<br />

09563/308210<br />

Creußen<br />

08:00 Uhr bis 11:00 Uhr Bauernmarkt - <strong>Land</strong>w.<br />

Anbieter aus der Region beim<br />

Verwaltungsgebäude in der Bahnhofstraße<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>jugendgruppe Schreez u.<br />

Umgeb. e. V. - „Nur zoff mit dem Stoff“ im<br />

<strong>Land</strong>jugendheim in Unternschreez<br />

Eckersdorf<br />

20:00 Uhr Kulturforum Eckersdorf - Fränkisch<br />

angehauchte Folkmusik mit der Gruppe<br />

„Boxgalopp“ in der Gaststätte Bauer<br />

Himmelkron<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des Gartenbauvereins<br />

Die Entdeckung der Nachhaltigkeit<br />

Kulturgeschichte eines Begriffs<br />

Lanzendorf - PREMIERE: „Leih Dir einen Mann“<br />

- Volksstück in der Ausstellungshalle des<br />

Kleintierzuchtvereins<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Bezahlt wird nicht!“ - Farce von<br />

Dario Fo im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

20:00 Uhr 16. Hofer Kabarettwochen - Rolf<br />

Miller - Tatsachen - in der Bürgergesellschaft.<br />

Info: 09563/308210<br />

Hollfeld<br />

19:30 Uhr Frühlingskonzert vom<br />

Spielmannszug Hollfeld im Kulturzentrum St.<br />

Gangolf Hollfeld, Marienplatz 11<br />

Kasendorf<br />

15:00 Uhr Laden- und Werkstatteröffnung -<br />

Handweberei & Kunsthandwerk - im Blauen<br />

Haus in Döllnitz. 19.00 Uhr Konzert mit Bolle &<br />

Schatz. Info: 09228/8283 oder www.blaueshaus-doellnitz.de<br />

Das Wort Nachhaltigkeit ist schon länger in aller Munde und erfährt bisweilen einen geradezu<br />

inflationären Gebrauch. Dabei ist Nachhaltigkeit, nicht erst im Zusammenhang mit der<br />

UN-Klimakonferenz in Kopenhagen, einer der wichtigsten ökonomisch-ökologischen<br />

Schlüsselbegriffe des neuen Millenniums. In Ulrich Grobers Kulturgeschichte der<br />

Nachhaltigkeit wird dieser Begriff neu vermessen. Vor fast 250 Jahren avancierte er zum<br />

Leitbegriff des deutschen Forstwesens und bezeichnet seitdem die Verpflichtung, Reserven<br />

für künftige Generationen nachzuhalten.<br />

360 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, € 22,– erschienen im Kunstmann Verlag<br />

Werner Koczwara, Jahrgang 1957, ist seit 1983 auf den Kabarettbühnen der Republik zu Gast. 1989 wurde er mit<br />

dem „Salzburger Stier“ ausgezeichnet, in den neunziger Jahren war er Chef-Autor für die ARD-Shows „Spottlight“<br />

und „Verstehen Sie Spaß?“ sowie für die „Harald-Schmidt-Show“. Sein Programm „Am achten Tag schuf<br />

Gott den Rechtsanwalt“ ist ein Dauerbrenner und wurde bisher mehr als 500mal aufgeführt.<br />

Fein säuberlich hat er die schönsten Perlen deutscher Rechtsprechung gesammelt, kommentiert und endlich in<br />

einen sinnvollen Zusammenhang gebracht. Sein Buch „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“ wird unser<br />

Rechtsverständnis revolutionieren.<br />

Es ist ein Buch über deutsche Gesetze und Paragrafen - ein Thema, das für große Unterhaltung und unbeschwertes<br />

Lachen steht. Denn wie kein anderes Volk der Welt haben die Deutschen Ordnung in ihr Leben gebracht. Und<br />

wo viel Ordnung ist, da ist viel Komik. Ein paar Beispiele gefällig? Bitte sehr:<br />

„Stirbt ein Beamter während einer Dienstreise, so ist die Dienstreise beendet“<br />

(Reisekostenrecht des <strong>Land</strong>es Niedersachsen)<br />

„Eine Ehe kann ferner aufgehoben werden, wenn die Ehe im Zustand der Bewusstlosigkeit<br />

geschlossen wurde (§ 1314 2.1 BGB)<br />

„Als U-Bahnen gelten auch Straßenbahnen, die nicht Seilbahnen sind.“<br />

(§ 4 Personenbeförderungsgesetz)<br />

Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt<br />

Das Hausbuch der juristischen Hochkomik<br />

erschienen im Kunstmann Verlag, € 14,90<br />

Werner Koczwara tritt am 18.3. in Erlangen (fifty-fifty e.V.) auf mit dem Programm<br />

„Kabarett über alles. Außer Tiernahrung“ VKK 09131/24855<br />

40<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Bauernmarkt auf dem Melchior-<br />

Otto-Platz<br />

16:00 Uhr Ausstellungseröffnung:<br />

„Horst Böhm - ein Maler aus<br />

Kronach V“ in der Festung<br />

Rosenberg. Die Ausstellung geht<br />

noch bis zum 9. Mai<br />

17:00 Uhr „Bruzzelia Quasselfuß“ -<br />

Jubiläums-Benefizaufführung der<br />

Marionettenbühne „Muggnpfiffer“<br />

zugunsten der Lebenshilfe Kronach<br />

unter der Schirmherrschaft von<br />

<strong>Land</strong>rat Oswald Marr im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstr.<br />

13<br />

Kulmbach<br />

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Melkendorf auf dem ehem.<br />

Bahnhofsgelände<br />

09:00 Uhr Trödelmarkt auf dem<br />

Festplatz am Schwedensteg. Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagentur-schneider.de<br />

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Spielzeug-<br />

Secondhand im Paul-Gerhardt-<br />

Kindergarten in der Friedrich-<br />

Schönauer-Str. 17. Infos unter Tel.:<br />

09221/ 8279100<br />

12:00 Uhr 24-Stunden-Schwimmen<br />

der DLRG Kulmbach im Hallenbad,<br />

Hardenbergstr. 41 - bis 21.3. -<br />

12.00 Uhr. Eintritt frei. Info: E-Mail<br />

marco.doerfler@kulmbach.dlrg.de<br />

17:00 Uhr Städtische Musikschule -<br />

Barockmusik in der Spitalkirche<br />

20:00 Uhr Frühling im Herzen - Eva<br />

Lind & Gunther Emmerlich in der<br />

Dr.-Stammberger-Halle<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach<br />

Nestroy (Nagerl und Handschuh)<br />

von Rüdiger Baumann mit dem<br />

Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU<br />

Sintenis, Blaicher-Str. 25 oder Tel.:<br />

09221/4556<br />

Lichtenfels<br />

20:00 Uhr Michael Fitz mit seinem<br />

Soloprogramm „Nackert“ im<br />

Stadtschloss. Info: www.michaelfitz.de<br />

Mainleus<br />

14:00 Uhr „Tag der offenen Tür“ in<br />

der Waldorfschule in Wernstein, Am<br />

Eisweiher 1. Info: 09229/7052<br />

Marktleugast<br />

15:30 Uhr Klosterbräu<br />

Marienweiher - Wanderung ins<br />

Kosertal anl. des Frühlinganfanges -<br />

Im Ferienhof Kosertal gibt es<br />

Bratwürste vom Grill. Anmeldung<br />

unter Tel.: 09255/8077350<br />

Neudrossenfeld<br />

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Schwingen auf dem Parkplatz beim<br />

Tanzcenter<br />

20:00 Uhr Monatsversammlung des<br />

Geflügel- u. Kaninchenzuchtverein<br />

Ndf. e.V. u. Umgebung im<br />

Gastraum der Ausstellungshalle<br />

Ndf.<br />

Neukenroth<br />

19:30 Uhr Theaterverein „Frohsinn“<br />

Neukenroth - „Leberkäs und rote<br />

Strapse“ - Hochdeutsches Lustspiel<br />

in 3 Akten von Regina Rösch im<br />

Gasthaus Fillweber<br />

Neuses<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Neuses -<br />

„Die spanische Fliege“ -Schwank<br />

von Franz Arnold und Ernst Bach in<br />

einer fränkischen Übersetzung und<br />

Bearbeitung durch Hans Schrepfer<br />

in der Schulturnhalle<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Jan Delay & Disko No. 1<br />

- Live <strong>2010</strong> in der Arena<br />

Nürnberger Versicherung. Tickets:<br />

0911/98897-280<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der<br />

Therme Obernsees. Info: www.therme-obernsees.de<br />

09:30 Uhr bis 11:30 Uhr Babysauna<br />

(6 bis 18 Monate) in der Therme<br />

Obernsees. Anmeldung erbeten unter:<br />

09206/99300-23<br />

20:00 Uhr bis 23:00 Uhr Nackt-<br />

Bade-Abend in der Therme<br />

Obernsees. FKK-Baden für alle<br />

Besucher.<br />

Stadtsteinach<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

in der Bauernmarktscheune<br />

in der Knollenstraße<br />

8. 00 - 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor der<br />

Markthalle<br />

Thurnau<br />

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Hutschdorf auf dem Dorfplatz und<br />

von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr in<br />

Lochau beim Löschweiher<br />

14:30 Uhr Aktive Familie der<br />

NaturFreunde Thurnau - Waldtag.<br />

Treff: Maximilianstraße<br />

19:30 Uhr Kultur in Thurnau -<br />

Konzert für Klavier und Flöte mit<br />

Theresa Kaban und Henryk Blazej<br />

im Kutschenhaus, Schloss Thurnau<br />

Weismain<br />

19:30 Uhr Theatergruppe der<br />

Kolpingfamilie - „Zwei Herren spielen<br />

Dame“ - Schwank in drei Akten<br />

von Wilfried Reinehr im<br />

Kolpinghaus<br />

Weißenstadt<br />

18:30 Uhr Naturpark Fichtelgebirge<br />

e.V. - KellerTime im Kanat - In einem<br />

uralten original Weißenstädter<br />

Wasserkeller, einem Kanat, werden<br />

an diesem Abend zum<br />

Frühlingsanfang spontan zufließende<br />

Gedanken und Geschichten ausgetauscht<br />

und mit archaischen<br />

Klängen und Kristallwasser kredenzt.<br />

Treff: Mühlgässchen 7;<br />

Leitung: Kerstin Olga Hirschmann;<br />

Info: 09253/8354<br />

Wirsberg<br />

09:00 Uhr Altkleidersammlung der<br />

BRK-Bereitschaft<br />

Neuenmarkt/Wirsberg<br />

Wolfersgrün/Wallenfels<br />

19:30 Uhr Theatergruppe<br />

Wolfersgrün - „Der entführte<br />

Selbstmordeinbruch“ -<br />

Kriminalkomödie in 3 Akten im<br />

Gasthaus „Bergschloß“<br />

Wonsees<br />

11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Schirradorf auf dem Dorfplatz<br />

21. Sonntag<br />

Bad Berneck<br />

16:30 Uhr Führung durch den<br />

Dendrologischen Garten mit Dipl.<br />

Biologin Gabriele Wenz. Treff:<br />

Maintalstr., neben Haus der<br />

Diakonie. Info: 09273/574374<br />

17:00 Uhr Konzert in der kath.<br />

Pfarrkirche. Info: 09273/374<br />

Termine<br />

Bad Rodach<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Musikali -<br />

sche Unterhaltung mit der<br />

„Singenden Bademeisterin“<br />

Franziska Friedrich in der Therme<br />

Bad Rodach<br />

17:00 Uhr „Singt dem Herrn ein<br />

neues Lied!“ - Konzert in der St.<br />

Nikolaus-Kirche in Heldritt<br />

Bad Staffelstein<br />

14:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen<br />

- Fastensonntag - Passionsandacht<br />

mit Fastenpredigt: „Warum ich<br />

Christ bin und es auch bleibe“.<br />

Prediger: Bischof em. Leo Nowak,<br />

Magdeburg<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 14.00<br />

bis 17.00 Uhr Klangerlebnisse - Das<br />

Hören Fühlen. Tibetische<br />

Klangschalen, Gongs, Zimbeln und<br />

Glocken im Pavillon des Hörens;<br />

14.00 Uhr Ortsführung durch das<br />

Staatsbad (Treff: Am Rathaus);<br />

19.30 Uhr Gitarrenkonzert mit<br />

Martin C. Herberg im Großen<br />

Kurhaussaal<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr theater hof - „Die<br />

Zauberflöte“ - Oper in zwei<br />

Aufzügen von W. A. Mozart im<br />

E.T.A.-Hoffmann-Theater. Info:<br />

www.theater-hof.de<br />

21:00 Uhr The Skatoons - im Live-<br />

Club. Ticket-Hotline: 0951/23837<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Universität<br />

Bayreuth - „Ausstellung im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten -<br />

„Farbzauberei und Osterhasen-<br />

Geheimnis - Pflanzenfarben auf Ei<br />

und Stoff“ - Ausstellung von Ingrid<br />

und Klaus Balzer, Würzburg<br />

10:00 Uhr Fest der Sinne -<br />

Erlebnistag für die ganze Familie in<br />

DAS ZENTRUM, ganzes Haus,<br />

Äußere Badstr. 7 a. Info:<br />

0921/69001<br />

13:30 Uhr bis 15:30 Uhr Jean-Paul-<br />

Geburtstagsfest in der Eremitage<br />

zur Ankunft des Jean-Paul-Weges in<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr 2. Basketball Bundesliga:<br />

BBC Bayreuth - BV Chemnitz 99 in<br />

der Oberfrankenhalle, Am<br />

Sportpark 3<br />

19:00 Uhr Improtheater mit der<br />

Jugendgruppe „I'm a Impro“ im<br />

Podium, Gerbergasse. Reservierung<br />

unter: karten@impro-bayreuth.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 41


Termine<br />

Freilandmuseum Grassemann<br />

Naturpark-Infostelle Warmensteinach<br />

Herzliche Einladung<br />

Ostermarkt am Palmsonntag,<br />

28. März, 11-17 Uhr<br />

im Freilandmuseum Grassemann:<br />

Außergewöhnliche Osterdekora tio nen,<br />

kunsthand werklicher Osterschmuck und<br />

Kulinarisches.<br />

Eröffnung der Sonderausstellung 1.000 Jahre<br />

Siedlungsgeschichte im südlichen Fichtelgebirge<br />

20:00 Uhr Happy Birthday, JIM<br />

KNOPF - Das Kultmusical zum 80.<br />

Geburtstag von Michael Ende und<br />

dem 50. Wiegenfest von Jim Knopf<br />

in der Stadthalle, Großes Haus,<br />

Ludwigstraße 31. Tickethotline:<br />

0951/23837<br />

Bindlach<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Hobby-,<br />

Künstler- und Ideenmarkt in der<br />

Bärenhalle, Hirtenacker 42<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kostümführung mit dem<br />

Schwarzen Diener. Treff: Schloss<br />

Ehrenburg. Info: 09561/898000<br />

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Brunnenmarkt und Automeile mit<br />

verkaufsoffener Sonntag in der<br />

Innenstadt<br />

19:30 Uhr „Sweeney Todd“ -<br />

Musical Thriller mit Kultfaktor! im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u.<br />

898989<br />

Creußen<br />

19:30 Uhr<br />

<strong>Land</strong>jugendgruppe<br />

Schreez u. Umgeb. e. V.<br />

- „Nur zoff mit dem<br />

Stoff“ im<br />

<strong>Land</strong>jugendheim in<br />

Unternschreez<br />

Eckersdorf<br />

10:00 Uhr Bauernmarkt - Zeltdach<br />

Fichtelberg<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Ostermarkt vor und im Rathaus<br />

Grafengehaig<br />

09:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

Grafengehaig - Wanderung nach<br />

Tennach. Treff mit Pkw am<br />

Marktplatz<br />

09:30 Uhr Vorstellungsgottesdienst<br />

für die Konfirmanden in der Heilig-<br />

Geist-Kirche<br />

10:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

Gösmes-Walberngrün - Wanderung<br />

im Höllental mit Besichtigung des<br />

Friedrich-Wilhelm-Stollens. Treff:<br />

Gasthaus Müller in Gösmes<br />

Himmelkron<br />

20:00 Uhr Theatergruppe des<br />

Gartenbauvereins Lanzendorf - PRE-<br />

MIERE: „Leih Dir einen Mann“ -<br />

Volksstück in der Ausstellungshalle<br />

des Kleintierzuchtvereins<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Bezahlt wird nicht!“ -<br />

Farce von Dario Fo im theater hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kronach<br />

16:00 Uhr „Chorkonzert der kleinen<br />

kantorey“ mit Wendelin Treutlin<br />

(Orgel) in der Stadtpfarrkirche St.<br />

Johannes. Leitung: Burkhart M.<br />

Schürmann<br />

Kulmbach<br />

08:00 Uhr Wanderung des<br />

„Deutschen Alpenvereins (DAV)<br />

e.V.“ Sektion Kulmbach mit<br />

Wanderführer Horst Hofmann.<br />

Route: Wattendorf - Schederndorf -<br />

Gräfenhäusling. Treff: Georg-<br />

Hagen-Straße (Nähe Hallenbad).<br />

Info: Manfred Schnabel, Tel.<br />

09229/1615<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Reptilienausstellung in der Dr.-<br />

Stammberger-Halle<br />

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Tag der<br />

offenen Tür“ in der<br />

Kindertagesstätte Lummerland e.V.,<br />

Zinsfelderstr. 1 mit Aktionen rund<br />

um Frühling und Ostern,<br />

Puppentheater, Powerpointshow<br />

vom Lummerland-Alltag/Aktionen<br />

u.v.m.<br />

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Tag der<br />

offenen Tür“ bei Lummerland e.V.,<br />

Zinsfelderstr. 1. Thema: Aktionen<br />

rund um Frühling und Ostern,<br />

Puppentheater, Powerpointshow<br />

vom Lummerland-Alltag/Aktionen<br />

und Informationen zum<br />

Kindergarten/Kinderhort<br />

17:00 Uhr Passions-Konzert mit<br />

„Vocalisto“ in der Kirche St. Hewig.<br />

Werke von Bach, Tallis, Schütz,<br />

Mendelssohn-Bartholdy,<br />

Hauptmann, Strawinsky, Rutter und<br />

Bárdos<br />

20:30 Uhr „Kapelle Rohrfrei“ -<br />

Musik aus Franken und anderen<br />

schönen Ländern im Bayerischen<br />

Brauereimuseum, Hofer-Straße<br />

Kupferberg<br />

13:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

Kupferberg - Wanderung KU 71.<br />

Treff: Marktplatz<br />

Passionskonzert mit Vocalisto<br />

Am Sonntag, dem 21. März <strong>2010</strong> lädt Vocalisto um 17.00 Uhr zum Passionskonzert in die Hedwigskirche<br />

Kulmbach ein. Das Konzert steht im Zeichen des Kreuzes und dem Ruf „Dein Wille geschehe“. Diese<br />

hingebende Botschaft aus dem Vater unser, wie auch das ganze Passionsthema ist zentrales Anliegen<br />

vieler Komponisten. Vocalisto widmet sich in seinem diesjährigen Programm im ersten Teil den englischsprachigen<br />

Komponisten Thomas Tallis, John Bull und John Rutter. Die Schlüsselworte des<br />

Karfreitags werden in der ausdrucksstarken Vertonung des ungarischen Tonsetzers Georgius Bárdos in<br />

lateinischer und hebräischer Sprache zu hören sein. Im zu Herzen gehenden „Stabat mater dolorosa“<br />

von Giovanni Battista Pergolesi wird der Schmerz der Gottesmutter um den gekreuzigten Jesu besungen.<br />

Doch bleibt Vocalisto nicht am Geschehen des Karfreitags stehen, sondern wird mit betrachtenden<br />

deutschsprachigen a capella Werken von Schütz, Bach, Hauptmann und Mendelssohn Bartholdy die<br />

christliche Hoffnung und die Gewissheit des Ostersonntages anklingen lassen. Eine instrumentale<br />

Meditation für Violoncello und Orgel wird auch die Möglichkeiten geben textlos in die Passionsthematik<br />

einzutauchen.<br />

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.<br />

42<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Foreigner „Can't slow down“-Tour * Special Guest: SAGA<br />

16. April <strong>2010</strong> - JAKO Arena Bamberg<br />

„Feels Like The First Time,“ „Cold As Ice,“ „Urgent,“ „I Want To Know What Love Is,“ „Waiting For A Girl Like You,“ „Hot Blooded,“ 7 Top 5 Hits, 9 Top 10s und 14<br />

Top 20s definieren die Karriere einer Band, die weltweit über 70 Millionen Alben verkauft hat. Wenn man dazu noch die vielen anderen zahlreichen Klassiker wie „Say<br />

You Will,“ „Jukebox Hero“ und „Double Vision“ zählt, bekommt man eine spitzen Band, die sich in der Geschichte des Rock and Roll verewigt hat. Foreigner wurden<br />

1976 gegründet und sind immer noch weltweit aktiv. Foreigner's Markenzeichen einer durchdringenden Mischung aus lebhaftem Blues&Rock und unfehlbarem<br />

„handgemachtem“ Pop zieht sich weiterhin durch die Generationen. Im Februar <strong>2010</strong> veröffentlichen Foreigner das neue Studioalbum `Can`t slow down` - 12 brandneue Songs mit<br />

Hitqualitäten!<br />

N E N A „Made in Germany“-Tour<br />

17. April <strong>2010</strong> - JAKO Arena Bamberg<br />

„Made in Germany“, Nenas erstes reguläres Studioalbum seit dem 2004er Platinmonster „Willst du mit mir gehen“. Zusammen mit ihren alten Weggefährten Derek<br />

von Krogh, Uwe Fahrenkrog-Petersen und dem eigens aus der Hollywood-Musikszene zurück entführten Produzenten Reinhold Heil, der schon einstmals für die<br />

Produktion der drei ersten Nena Alben verantwortlich zeichnete, entstand „WIR SIND WAHR“, ein schnörkelloser Midtemposong, der von echter Freundschaft, Liebe<br />

und Begegnung erzählt, die ohne Schauspielerei und ohne Theater auskommt. Die Momente, in denen man sich voreinander nicht verstellt. Und wer könnte über<br />

genau diese Momente besser singen als die für ihre Spontaneität geradezu berühmt-berüchtigte Nena, die dieses Gefühl gleichermaßen als fünffache Mutter wie auch als Künstlerin auf der<br />

Bühne in vollen Zügen auslebt, komme da was wolle. Denn das ist wohl eines der Geheimnisse hinter Nenas bewegter Karriere: Hier ist nichts kühl kalkuliert. Sich immer wieder in die Herzen<br />

der Menschen zu singen, schafft wohl nur, wer „wahr ist“.<br />

JEAN MICHEL JARRE „World Tour“<br />

12. März <strong>2010</strong> / 20 Uhr - JAKO Arena Bamberg<br />

Er hält so viele zählbare Bühnenrekorde wie kein anderer moderner Musiker der Welt: Mehr als zwei Millionen Menschen verfolgten live sein Bühnenspektakel zum<br />

200. Jahrestag der französischen Revolution in Paris, ein paar Jahre später erlebten - geschätzte - 3,5 Millionen Menschen den triumphalen Auftritt „Oxygène in<br />

Moscow“ mit. Jean Michel Jarre spielte vor 1,3 Millionen Fans für die NASA in Houston, vor dem Papst und weiteren 800.000 Zuhörern in seiner Heimatstadt Lyon,<br />

im Angesicht der Pyramiden von Giszeh und als erster westlicher Musiker nach dem Tod von Mao in Peking und Shanghai.<br />

„HAPPY BIRTHDAY, JIM KNOPF!“<br />

Die Musicalsensation von Christian Berg, Musik: Konstantin Wecker / 21. März <strong>2010</strong> / 15 Uhr - Stadthalle Bayreuth<br />

Alle kennen die liebevollen, spannenden Geschichten von Jim Knopf, Lukas dem Lokomotivführer und den sympathischen Bewohnern der Insel mit zwei Bergen - genannt<br />

Lummerland -, regiert von König Alfons dem Viertel-vor-Zwölften. Anlässlich des 80. Geburtstages von Michael Ende († 1995) in diesem und zum 50. Jubiläum<br />

von Jim Knopf im nächsten Jahr, erzählt Christian Berg nach den Musical-Erfolgen von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und „Jim Knopf und die Wilde 13“<br />

in „Happy Birthday, Jim Knopf!“ erstmals und exklusiv die ganze Geschichte des kleinen Helden in einer mitreißenden Inszenierung für die ganze Familie.<br />

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufstellen, telefonisch unter 0951-23837 oder online unter www.kartenkiosk-bamberg.de erhältlich.<br />

43


44<br />

Termine<br />

Die Stadt Hollfeld und die Hollfelder<br />

Geschäftswelt veranstalten auf dem<br />

historischen Marienplatz und in der<br />

Hollfelder Innenstadt ihren traditionellen<br />

Palmmarkt<br />

mit verkaufsoffenem Sonntag, am 28. März <strong>2010</strong>.<br />

Zahlreiche Gärtner<br />

und Händler haben<br />

sich bereits für den<br />

Marktsonntag<br />

angemeldet.<br />

Der Marktbetrieb ist<br />

ab 9 Uhr und die<br />

Holl felder Ge -<br />

schäfts welt hat ab<br />

12 Uhr geöffnet.<br />

Die Hollfelder Ge -<br />

schäfte und die<br />

Hollfelder Gastro -<br />

no mie haben sich<br />

auf<br />

den<br />

Marktsonntag eingerichtet<br />

und ihr<br />

Warenangebot und<br />

ihre Speisekarte auf<br />

die Besucher ausgerichtet.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März<br />

Neben den Läden sind auch die<br />

Museumsscheune in der Judengasse und „Kunst<br />

& Museum“ in der Eiergasse geöffnet.<br />

Der städtische Kindergarten hat an diesem<br />

Marktsonntag wieder Tag der offenen Tür.<br />

Auch die ersten Frühlingsblütler kann man<br />

in den Terrassengärten bewundern.<br />

Ein Besuch in der Einkaufsstadt Hollfeld, dem<br />

Zentrum der Fränkischen Schweiz, lohnt<br />

sich.<br />

www.hollfeld.de<br />

Küps<br />

07:00 Uhr Trödelmarkt - ALTE<br />

REWE - Halle und Freigelände direkt<br />

an der Bundesstraße B173. Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagentur-schneider.de<br />

Ködnitz<br />

14:00 Uhr Wanderung des SKC<br />

Fölschnitz. Treff an der Kortschak-<br />

Halle<br />

Lichtenfels<br />

09:00 Uhr Trödelmarkt - OBI. Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagentur-schneider.de<br />

Marktleugast<br />

09:00 Uhr Kath. Kuratie Hohenberg<br />

- Patronatsfest - Fest des Hl. Josef<br />

(19.3.), anschl. Frühschoppen im<br />

Pfarrheim<br />

Marktschorgast<br />

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Frühjahrsmarkt auf dem Marktplatz<br />

Münchberg<br />

12:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem<br />

Sonntag in der Innenstadt<br />

Neuenmarkt<br />

14:00 Uhr Seniorennachmittag des<br />

SPD Ortsvereins Neuenmarkt-<br />

Hegnabrunn im Gemeindesaal<br />

Neukenroth<br />

18:00 Uhr Theaterverein „Frohsinn“<br />

Neukenroth - „Leberkäs und rote<br />

Strapse“ - Hochdeutsches Lustspiel<br />

in 3 Akten von Regina Rösch im<br />

Gasthaus Fillweber<br />

Nürnberg<br />

16:30 Uhr 7. Sonntagskonzert der<br />

Nürnberger Symphoniker im<br />

Großen Saal der Meistersingerhalle.<br />

„Wunder der Poesie“ - Werke:<br />

Joseph Haydn: Symphonie D-Dur<br />

Hob. 1:96 „The Miracle“; Emil von<br />

Sauer: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll;<br />

Antonin Dvorak: Symphonie Nr. 8<br />

G-Dur op. 88. Solist: Oliver Triendl<br />

(Klavier); Dirigent: Radoslaw Szuic<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der<br />

Therme Obernsees. Info: www.therme-obernsees.de<br />

Rödental<br />

13:30 Uhr Kostümführung mit<br />

Herzogin Alexandrine. Treff: Schloss<br />

Rosenau<br />

14:30 Uhr Führung im<br />

Europäischen Museum für<br />

Modernes Glas im Schloss Rosenau.<br />

Treff: Eingang Schloss. Info:<br />

09561/898000<br />

Stadtsteinach<br />

13:00 Uhr <strong>Land</strong>freuentag in der<br />

Steinachtalhalle<br />

15:00 Uhr Soldatenkameradschaft<br />

Stadtsteinach -<br />

Generalversammlung mit<br />

Neuwahlen im Gafé „Gärtner“<br />

Untersteinach<br />

10:00 Uhr Vorstellung der<br />

Konfirmanten in der St. Oswald-<br />

Kirche<br />

Waldsassen<br />

17:00 Uhr Stiftsbasilika Waldsassen<br />

- Kirchenkonzerte <strong>2010</strong> -<br />

Passionskonzert - Münchner<br />

Oratorienchor, Südböhmische<br />

Kammerphilharmonie Budweis.<br />

Werke von Jan Dismas Zelenka,<br />

Johann Sebastian Bach und Charles<br />

Gounod (Requiem). Karten:<br />

09633/2669<br />

Warmensteinach<br />

16:00 Uhr Turnschau in der Sportund<br />

Festhalle<br />

Weismain<br />

19:30 Uhr Theatergruppe der<br />

Kolpingfamilie - „Zwei Herren spielen<br />

Dame“ - Schwank in drei Akten<br />

von Wilfried Reinehr im<br />

Kolpinghaus<br />

Wirsberg<br />

10:00 Uhr Vorstellungsgottesdienst<br />

der Konfirmanden in der St.<br />

Johanniskirche<br />

22. Montag<br />

Bad Steben<br />

13:30 Uhr Führung durch das<br />

Gesundheitszentrum und<br />

Wellnesszentrum. Treff: Trinkhalle<br />

(in der Wandelhalle); 16.00 Uhr<br />

Demo-Spiel für interessierte Gäste<br />

zum Kennen lernen im Foyer der<br />

Bayerischen Spielbank<br />

Creußen<br />

19:00 Uhr Vortrag der VHS Haag im<br />

Bürgerhaus in Unterschreez zum<br />

Thema: „Vorsorgevollmacht-<br />

Patienten und Betreuungsver -<br />

fügung“. Referentin: Bettina<br />

Wurzel, Leiterin Betreuungsstelle<br />

Bayreuth. Info: Tel.: 09201/95677<br />

oder www.vhshaag.de


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Ludwigschorgast<br />

19:00 Uhr „Tuishi Pamoja“ - Kindermusical von<br />

einer Freundschaft in der Savanne - aufgeführt<br />

vom Grundschulchor von Untersteinach in der<br />

Turnhalle. Info und Platzreservierung unter Tel.<br />

09225/956940<br />

Obernsees<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Märchensauna in der<br />

Therme Obernsees - Kinder von 3 bis 6 Jahren<br />

lernen Saunabaden. Info: www.therme-obernsees.de<br />

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Kinder-Spiel & Spaß-<br />

Nachmittag in der Therme. Spiele und Spaß im<br />

und am Wasser. Animation durch geschultes<br />

Personal. Info: www.therme-obernsees.de<br />

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Entspannung mit<br />

Klangschalen - Das Saunaerlebnis der Extra-<br />

Klasse in der Therme Obernsees. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Fotoabend der Fotogruppe<br />

NaturFreunde Thurnau im Gasthof Kern<br />

Wirsberg<br />

19:30 Uhr Veredlungskurs des<br />

Gartenbauvereins Wirsberg mit Herrn Reif im<br />

Gasthof „Zur Göringsbruck“<br />

23. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch das historische<br />

Bad Rodach. Treff: Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der Basilika<br />

Vierzehnheiligen. Treff: In den Kirchenbänken<br />

am Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal; 13.30 Uhr Führung<br />

durch die techn. Anlagen der Kur GmbH. Treff:<br />

Trinkhalle (in der Säulenwandelhalle im<br />

Kurpark); 19.30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Kurensemble Concerto: „Aus Operette und<br />

Musical“<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Vogler Quartett/Andra Darzins<br />

(Viola) in der Stadthalle, Ludwigstr. 31. Werke:<br />

Haydn, Mendelssohn und Bruckner.<br />

Veranstalter: Gesellschaft der Kulturfreunde<br />

Bayreuth e.V. - Karten: 0921/69001<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- „Strohwitwer“ - Ein Fränkischer Krimi von<br />

Eberhard Wagner. Karten: 0921/69001<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Ein Schaf fürs Leben - Kinderstück<br />

nach dem gleichnamigen Bilderbuch von<br />

Maritgen Matter im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle.<br />

Info: 09561/7418-43 u. 898989. Auch um<br />

12.00 Uhr<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Passionskonzert des Jean-Paul-<br />

Gymnasiums Hof und der Musikschule der<br />

Hofer Symphoniker in der St. Johanneskirche,<br />

Oelsnitzer Straße 8<br />

Kulmbach<br />

09:00 Uhr Gemeinschaft i. d. Kirche,<br />

Weltrichstr. 1 - Frauenfrühstück. Thema: „Sag<br />

nicht ja, wenn du nein meinst“<br />

19:00 Uhr Workshop „Perfektes Make-up bei<br />

Akne, Narben, Pigmentflecken oder Äderchen“„<br />

in der Kosmetikstube Forstlahm. Info:<br />

09221/701001<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr Bürgermeisterwahl in Mainleus -<br />

Wahlveranstaltung der ABL in der Gaststätte<br />

„Zum Paul“ in Buchau 15. Info: 09229/8152<br />

Neudrossenfeld<br />

17:00 Uhr Mitmach-Musik - Familienshow mit<br />

Daniel Kallauch in der Dreifachturnhalle<br />

Untersteinach<br />

19:00 Uhr „Tuishi Pamoja“ - Kin der musical von<br />

einer Freundschaft in der Savanne - aufgeführt<br />

vom Grundschulchor von Untersteinach im<br />

Konzertsaal der Blasmusik. Info und<br />

Platzreservierung unter Tel. 09225/956940<br />

am 09.04. - 19.30 Uhr kommt der Erlanger Kabarettist<br />

KLAUS KARL-KRAUS mit seinem „Papa, sag ja!“ wieder einmal<br />

in die Stadthalle nach Kulmbach.<br />

„Papa, sag ja!“ – Klaus Karl-<br />

Kraus schlägt die Seiten des<br />

Familienalltags auf und entdeckt<br />

dabei das Kind im<br />

Mann.<br />

„Ich bekomme ein Kind.“<br />

Mit diesem Satz beginnt,<br />

was Klaus Karl- Kraus in humor-<br />

voller Perfektion zur<br />

Bühnenreife bringt: die kleinen<br />

und großen Katastrophen des Familienalltags. Mit seinem<br />

Programm „Papa, sag ja! Sie erzieht — er schaut zu“<br />

entführt der fränkische Kabarettist Klaus Karl-Kraus seine<br />

Gäste in eine Welt durchwachter Nächte, kindlicher<br />

Sprachakrobatik und abenteuerlicher Herausforderungen.<br />

Eine Welt, in der Gitterbettchen zum Spielball der<br />

Nordseewellen werden, weiße Schlangen aus<br />

Cremetuben kriechen und sich das Kind im Manne mit<br />

dem eigenen Nachwuchs verbündet auf Entdeckungsreise<br />

begibt.<br />

Karten für den Kabarettabend gibt es ab sofort bei Ticket<br />

Online (Tel. 01805/4470; 14cmin. a. d. Festnetz), bei der<br />

Bayeri schen Rundschau/<strong>Kulmbacher</strong> Anzeiger (Tel.<br />

09221/949298, beim Tourismus & Veranstaltungsservice<br />

der Stadt Kulmbach (Tel. 09221/958850), sowie im<br />

Internet unter www.konzertbuero-augsburg.de und<br />

www.ticketonline.de.<br />

Weidhausen<br />

15:00 Uhr Modenschau der neuesten<br />

Strickmode bei KNAUER - Mode in Strick,<br />

Gartenstr. 20. Tischreservierung Tel.<br />

09562/7988<br />

24. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr CHW-Bezirksgruppe Bad Staffelstein -<br />

Vortrag im Museum in der Kirchgasse zum<br />

Thema: „Die Prüfungsergebnisse geben zu einer<br />

besonderen Bemerkung keinen Anlass“ -<br />

<strong>Land</strong>wirtschaftliche Fortbildung in Staffelstein.<br />

Referent: Dr. Hubert Kolling, Unterzettlitz<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal (Auch um 19.30 Uhr);<br />

19.00 Uhr Vortragssaal des Kurhauses -<br />

Märchenabend für Erwachsene: „Zeit, Liebe<br />

und Reifung im Märchen“ mit Sieglind Dreyer<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- „Plutos oder Macht Geld Reich“ - Komödie<br />

von Aristophanes. Karten: 0921/69001<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Ein Schaf fürs Leben - Kinderstück<br />

nach dem gleichnamigen Bilderbuch von<br />

Maritgen Matter im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 45


Termine<br />

Info: 09561/7418-43 u. 898989.<br />

Auch um 12.00 Uhr<br />

Fichtelberg<br />

19:30 Uhr Naturpark Fichtelgebirge<br />

e.V. - Vortrag im Rathaus<br />

Fichtelberg, Gablonzer Str.,<br />

Eingang Rückseite zum Thema:<br />

„Wiederherstellung des<br />

Wasserhaushaltes im<br />

Fichtelseemoor. Referent: Michael-<br />

Tobias Selinger, Dipl. Geoökologe<br />

Hof<br />

20:00 Uhr PREMIERE: „Ein Abend<br />

mit Heinz Erhardt“ - zusanmmengestellt<br />

von Ralf Hocke und Thomas<br />

Schindler im theater hof, Studio,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Kupferberg<br />

19:00 Uhr „Tuishi Pamoja“ -<br />

Kindermusical von einer<br />

Freundschaft in der Savanne - aufgeführt<br />

vom Grundschulchor von<br />

Untersteinach in der Stadthalle.<br />

Info und Platzreservierung unter<br />

Tel. 09225/956940<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr 6. Taubenmarkt in der<br />

Gaststätte „Zum Paul“ in Buchau<br />

15. Info: 09229/8152<br />

Marktleugast<br />

14:00 Uhr Pfarrei Marienweiher -<br />

Seniorennachmittag im St.<br />

Martinsheim<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Cindy aus Marzahn -<br />

Nicht jeder Prinz kommt uff’m<br />

Pferd! in der Meistersingerhalle.<br />

Karten: www.konzertbuere-augsburg.de<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Glasmuseum Museumsführung im<br />

Freizeithaus. Info: 09277/1401<br />

Weidhausen<br />

15:00 Uhr Modenschau der neuesten<br />

Strickmode bei KNAUER -<br />

Mode in Strick, Gartenstr. 20.<br />

Tischreservierung Tel. 09562/7988<br />

Wirsberg<br />

19:30 Uhr CHW Wirsberg - Vortrag<br />

des Colloquium Historicum<br />

Wirsbergense im Waldhotel<br />

Hubertushof zum Thema: „Die<br />

Herren von Wirsberg und ihre<br />

Herrschaft in der Oberpfalz“.<br />

Referent: Georg Schmidbauer<br />

25. Donnerstag<br />

Bad Rodach<br />

13:30 Uhr Geführte Wanderung in<br />

Bad Rodachs Umgebung. Treff:<br />

Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

08:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen<br />

- Verkündigung des Herrn -<br />

Hochamt; 9.00 Uhr Hl. Messe<br />

15:00 Uhr Führung in Kloster Banz.<br />

Treff: Haupteingang - Freitreppe-<br />

Innenhof<br />

17:30 Uhr „Fränkischer<br />

Dämmerschoppen“ - Kleiner<br />

Stadtrundgang mit anschließender<br />

Einkehr. Treff: Stadtturm,<br />

Bamberger-Straße. Info: Kur und<br />

Tourismus Service, Tel.<br />

09573/3312-0<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.30<br />

Uhr Dia-Ton-Show im Kurhaus zum<br />

Thema: „Toskana“. Referentin:<br />

Sigrid Wolf-Feix<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - Gastspiel: „Der<br />

Schaum der Tage“ - Ein Abend mit<br />

Tanz, Akrobatik und Live-Cartoons<br />

nach dem Roman von Boris Vian.<br />

Karten: 0921/69001<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr Historischer Orts rund -<br />

gang mit Führung; Treff: Am Kur -<br />

haus. Anm. nötig: Tel. 09276/1292<br />

Coburg<br />

Ostermarkt in der Innenstadt<br />

10:00 Uhr Ein Schaf fürs Leben -<br />

Kinderstück nach dem gleichnamigen<br />

Bilderbuch von Maritgen<br />

Matter im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle.<br />

Info: 09561/7418-43 u. 898989.<br />

Auch um 12.00 Uhr<br />

19:30 Uhr „Turandot“ - Lyrisches<br />

Drama von Giacomo Puccini im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Guttenberg<br />

19:00 Uhr „Tuishi Pamoja“ -<br />

Kindermusical von einer<br />

Freundschaft in der Savanne - aufgeführt<br />

vom Grundschulchor von<br />

Untersteinach im Festsaal im<br />

Schloss Guttenberg. Info und<br />

Platzreservierung unter Tel.<br />

09225/956940<br />

Himmelkron<br />

14:00 Uhr ADAC-Veranstaltung „SI-<br />

CHER MOBIL“ der Gemeine<br />

Himmelkron - Seniorenrunde - im<br />

Grampp-Haus<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Kammerkonzert der<br />

Hofer Symphoniker „Rekkenze-2+1“<br />

im Orchestersaal im theater hof,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

20:00 Uhr „Ein Abend mit Heinz<br />

Erhardt“ - zusanmmengestellt von<br />

Ralf Hocke und Thomas Schindler<br />

im theater hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kronach<br />

20:00 Uhr „Clear spielt Folk- und<br />

Rockklassiker“ im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13<br />

Kulmbach<br />

18:00 Uhr Stefan „Das Eich“<br />

Eichner mit seinem Programm<br />

„Zum Schreia - Kulinarisch“ (incl.<br />

Schlemmerbuffett und 1<br />

Begrüssungsgetränk) im Autohaus<br />

Seidler, Albert-Ruckdeschel-Straße<br />

6. Info: 09221/8221-0<br />

46<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


47


Termine<br />

Lichtenfels<br />

20:00 Uhr Dr. Will & The Wizards - VOODOO<br />

BLUES LIVE - im Stadtschloss. Karten:<br />

09571/795-101<br />

Neudrossenfeld<br />

19:30 Uhr Bayerische Rundschau unterwegs:<br />

Die Rundschau ist zu Gast im Brauerei-Gasthof<br />

Schnupp in Altdrossenfeld. Sprechen Sie mit<br />

der BR über das, was Neudrossenfeld bewegt<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Mamma Mia - Das erfolgreichste<br />

Musical aller Zeiten in der Arena Nürnberger<br />

Versicherung. Tickets: 0911/98897-280<br />

20:00 Uhr EAV in der Meistersingerhalle<br />

Obernsees<br />

10:00 Uhr Aktiv-Vormittag in der Therme. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

20:00 Uhr Literarische Lesung zum Themea<br />

„Frühling ist wieder gekommen“ mit Ingeborg<br />

Zapf vom Literaturverein Kulmbach im<br />

Gasthaus „Frankenwald“ in Köstenberg<br />

Selb<br />

20:00 Uhr theater hof - „Satisfaction“ -<br />

Rockballett von Mark McClain im Rosenthal-<br />

Theater, Hohenberger Str. 9. Info: 09287/883-<br />

119/125<br />

Kultur Leben Raum<br />

Kunstausstellung<br />

von Roland Friedrich<br />

mit Gedichten, Musik und Enthüllung<br />

des Kunstwerkes „Europa“<br />

zum dreijährigen Bestehen der Werkstatt -<br />

galerie im Unteren Schloss Wernstein<br />

am Palmsonntag,<br />

den 28. März<br />

Beginn: 16 Uhr<br />

Mitwirkende:<br />

Andy Lang - Harfe und Gesang<br />

Jens Eloas Lachenmayr - Gitarre und Gesang<br />

Bereits ab 15 Uhr ist die Werkstattgalerie für<br />

Begegnungen geöffnet!<br />

Anmeldung unter 09229 / 7569 oder<br />

info@kulturlebenraum.de<br />

Untersteinach<br />

19:00 Uhr Salbungsgottesdienst in der St.<br />

Oswald-Kirche<br />

Warmensteinach<br />

14:30 Uhr Brauereibesichtigung der Brauerei<br />

Hütten. Anmeldung: Verkehrsamt - Tel.<br />

09277/1401<br />

Wonsees<br />

19:00 Uhr Passionsandacht in der Wonseeser<br />

Kirche<br />

26. Freitag<br />

Bad Berneck<br />

20:00 Uhr Schafkopfrennen der Freiw.<br />

Feuerwehr Goldmühl im Gasthaus Schwarzes<br />

Roß. Info: Robert Fischer, Tel. 09273/5380 oder<br />

0171/7888202<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr Lichtbildervortrag im Museum in der<br />

Kirchgasse zum Thema: „Höhenweg in den vier<br />

Jahreszeiten“. Info: Kur und Tourismus Service,<br />

Tel.: 09573/33120<br />

20:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen - Ökumenische<br />

Nacht der Versöhnung<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal; 19.00 Uhr<br />

Kinovorführung „Jenseits von Afrika“ im<br />

Vortragssaal; 19.30 Uhr Wunschkonzert mit<br />

dem Kurensemble Concerto<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth, Röntgenstr. 2<br />

- „Bezahlt wird nicht“ - Komödie von Dario Fo.<br />

Karten: 0921/69001<br />

Burgkunstadt<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Burgkunstadt/Weismain - Vortrag im Pfarrheim<br />

St. Heinrich zum Thema: „Jüdisches Leben in<br />

Mainroth“. Referent: Prof. Dr. Günter Dippold,<br />

Lichtenfels<br />

Coburg<br />

Ostermarkt in der Innenstadt<br />

19:30 Uhr „Der Geizige“ - eine Pop-Revue nach<br />

Moliere im <strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Creußen<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>jugendgruppe Schreez u.<br />

Umgeb. e. V. - „Nur zoff mit dem Stoff“ im<br />

<strong>Land</strong>jugendheim in Unternschreez<br />

Hof<br />

20:00 Uhr PREMIERE: „Fräulain Julie“ -<br />

Naturalistisches Trauerspiel von August<br />

Strindberg im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wochenmarkt am<br />

Marienplatz<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr Grüner Markt auf dem<br />

Marienplatz<br />

Kulmbach<br />

20:00 Uhr „Topf & Deckel“ - nach Nestroy<br />

(Nagerl und Handschuh) von Rüdiger Baumann<br />

mit dem Schauhaufen in DAS BAUMANN,<br />

Ziegelhüttener Str. 40. Karten: NEU Sintenis,<br />

Blaicher-Str. 25 oder Tel.: 09221/4556<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr Vortrag des VdK Mainroth in der<br />

Gastwirtschaft Müller<br />

Marktleugast<br />

19:00 Uhr Bockbierfest des SV Mannsflur im<br />

Sportheim<br />

19:00 Uhr Fischbuffet im <strong>Land</strong>gasthof Haueis in<br />

Hermes. Bitte um Vorbestellung. Tel.<br />

09255/245<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kevin Costner - Modern West - in<br />

der Meistersingerhalle. Karten: 01805/607070<br />

20:00 Uhr Mamma Mia - Das erfolgreichste<br />

Musical aller Zeiten in der Arena Nürnberger<br />

Versicherung. Tickets: 0911/98897-280<br />

Obernsees<br />

19:00 Uhr Mitternachtssauna in der Therme<br />

Obernsees - Saunieren bis Mitternacht:<br />

Genießen Sie heiße Spezialaufgüsse und den<br />

russischen Banja in der Steinsauna. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

19:00 Uhr Ökumenischer Jugendkreuzweg in<br />

der St. Petrus Canisius Kirche<br />

Rugendorf<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Rugendorf -<br />

„Ziemlich nackt im Discotakt“ - Schwank im<br />

Haus der Jugend<br />

Stadtsteinach<br />

19:00 Uhr Kreuzweg - gestaltet vom kath.<br />

Frauenbund in der Pfarrkirche St. Michael<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr Stammtisch der „Club-Freunde<br />

Wirsberg“ im TSV-Sportheim<br />

27. Samstag<br />

Altenkunstadt<br />

19:30 Uhr Theatergruppe „Hofnarren“ - „Raus<br />

aus meinem Körper!“ - Lustspiel in drei Akten<br />

von Hans Schimmel im Saal der Gaststätte<br />

„Preußla“<br />

48<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Bad Rodach<br />

19:30 Uhr Tanzveranstaltung im<br />

Thermalbadrestaurant mit dem<br />

Alleinunterhalter „Rudi Wohlleben“<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Stadtführung<br />

„Kulturhistorisches Allerlei“. Treff:<br />

Museum, Kirchgasse. Info: Kur und<br />

Tourismus Service, Tel.:<br />

09573/3312-0<br />

19:30 Uhr Exkursion Botanik -<br />

Wanderung in die Flora und Fauna<br />

rund um den Staffelberg mit<br />

Einkehr. Treff: Parkplatz Friedhof.<br />

Info: Kur und Tourismus Service,<br />

Tel.: 09573/33120<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert<br />

im Prinzregent-Luitpold-Saal<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Georg Ringswandl -<br />

Neues Programm: Untersendling -<br />

in der JAKO-Arena Pension<br />

Solutions Business Lounge,<br />

Forchheimer-Str. 15. Tickethotline:<br />

0951/23837<br />

Bayreuth<br />

15:00 Uhr Fußball-Bayernliga -<br />

SpVgg Bayreuth - TSV Aindling im<br />

Hans Walter Wild Stadion, Am<br />

Sportpark 3<br />

17:30 Uhr Handball-Bayernliga<br />

Damen: HaSpo Bayreuth - TSV<br />

Winkelhaid im Schulzentrum-Ost<br />

19:30 Uhr Passionskonzert mit dem<br />

Chor der Schlosskirche in der<br />

Schlosskirche Bayreuth - Unsere<br />

Liebe Frau - Schloßberglein 1<br />

20:00 Uhr studiobühne bayreuth,<br />

Röntgenstr. 2 - „Strohwitwer“ - Ein<br />

Fränkischer Krimi von Eberhard<br />

Wagner. Karten: 0921/69001<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr Tanz mit Live-Musik im<br />

Sporthotel Kaiseralm in der<br />

Quellenbar mit dem „Kaiseralm-<br />

Duo“<br />

Coburg<br />

14:30 Uhr PREMIERE: „Die kleine<br />

Zauberflöte“ - Kinderoper von nach<br />

Wolfgang Amadeus Mozart im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

14:30 Uhr Führung für Einzelbe su -<br />

cher in den Kunstsammlungen.<br />

Treff: Veste Coburg, Kunstsamm -<br />

lungen. Info: 09561/8790<br />

19:30 Uhr „Anatevka“ - Musical<br />

von Jerry Bock und Joseph Stein im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Großes Haus. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Männer und andere<br />

Irrtümer - Komödie von Michèle<br />

Bernier und Marie Pascale im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Creußen<br />

17:00 Uhr Starkbierfest des<br />

Schützenvereins Haidhof e. V. im<br />

Schützenheim in Althaidhof<br />

19:30 Uhr <strong>Land</strong>jugendgruppe<br />

Schreez u. Umgeb. e. V. - „Nur zoff<br />

mit dem Stoff“ im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

in Unternschreez<br />

Grafengehaig<br />

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Termine<br />

Walberngrün beim Gasthaus<br />

Witzgall<br />

Himmelkron<br />

19:30 Uhr Schafkopfrennen des SV<br />

Lanzendorf im Sportheim<br />

Hof<br />

09:00 Uhr bis 14:00 Uhr 1. Hofer<br />

Ostermarkt in der Altstadt<br />

19:00 Uhr „Luther“ -<br />

Neoromantische Oper in 2 Akten<br />

im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

20:00 Uhr „Ein Abend mit Heinz<br />

Erhardt“ - zusanmmengestellt von<br />

Ralf Hocke und Thomas Schindler<br />

im theater hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Bauern -<br />

markt auf dem Melchior-Otto-Platz<br />

19:30 Uhr Konzert „CONVOY unplugged“<br />

im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13. Benefizkonzert<br />

„Hilfe für Haiti“<br />

Fotos: Anni Maurer,<br />

Bamberg<br />

Knöpfe, die schönste Verschlusssache seit Jahrtausenden<br />

Das Gerätemuseum in der<br />

Alten Schäferei Ahorn<br />

star tet ab Oster sonntag,<br />

04. April <strong>2010</strong>, in die Muse -<br />

umssaison.<br />

Neben den Ausstellungen<br />

mit bemalten Möbeln, antiken<br />

Fenstern und Türen,<br />

der Dauerschau zur <strong>Land</strong> -<br />

wirtschaft und einer Son -<br />

derschau zu alten Büro –<br />

und Schreibmaschinen werden Kostbarkeiten einer<br />

Privatsammlung im Mittelpunkt des Jahres -<br />

pro grammes stehen: KNÖPFE.<br />

Historische Knöpfe umfangreichen Sammlung<br />

der <strong>Kulmbacher</strong>in Friederike Köstner präsentieren<br />

den Besuchern neue und überraschende<br />

Facetten eines alltäglichen Gebrauchs gegen -<br />

stan des. Der Zeitraum, den die kostbaren<br />

Pretiosen abdecken, reicht vom alten Ägypten<br />

und dem kaiserlichen China über die Kelten und<br />

Römer und bis in die Bronzezeit.<br />

Spätere Jahrhunderte und auch exklusive Stücke<br />

der Moderne sind ebenfalls mit ausgewählten<br />

Exponaten vertreten. Knöpfe erzählen auch ein<br />

Stück Geschichte unserer Bekleidung.<br />

Die Vielfalt der schier unüberschaubaren Materi -<br />

a lien, Herstellungstechniken und Formen der<br />

Knöpfe, die unsere Wäsche und Ober bekleidung<br />

verschließen und zieren, wird die Besucher der<br />

Ausstellung erstaunen lassen. Knöpfe können<br />

aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen:<br />

Metall, Glas, Keramik, Textilien, Perlmutt,<br />

Bein, Schildpatt, Stein, Korallen, Bernstein. Mo -<br />

de bewusstsein und der Wunsch nach neuen Ma -<br />

te rialien ließ die Knopf fa brikanten auch ihren<br />

Blick auf an sich schlichte Na turmaterialien wie<br />

Stein nuss, Bambus, Gagat, Le der oder Obstkern<br />

richten.<br />

Knöpfe ließen früher auch oft den Schluss zu auf<br />

den Beruf, die Herkunft und den Stand ihres<br />

Trägers. Adelshäuser, Vereine oder studentische<br />

Verbindungen konnte man an der Art und<br />

Beschaffenheit der an der offiziellen Kleidung getragenen<br />

Knopfarten erkennen.<br />

Der Besuch der Ausstellung wird mit Sicherheit<br />

ein interessanter Wandel durch den Lauf der<br />

Jahrhunderte und die Vielzahl an Details und<br />

wertvollen Materialien, sowie die unterschiedlichen<br />

Arten der Gestaltungs- und Herstel lungs -<br />

techniken werden den Rundgang zu einem<br />

außergewöhnlichen Ereignis gestalten.<br />

Gerätemuseum des Coburger <strong>Land</strong>es,<br />

Alte Schäferei 2, 96482 Ahorn<br />

Tel. 09561/1304; Fax 09561/1364<br />

info@geraetemusem-ahorn.de<br />

Di – So und Feiertage 14.00 – 17.00 Uhr<br />

Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung<br />

(bitte nach Mögl. Montags 8 – 12 anmelden)<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 49


50


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Kulmbach<br />

20:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

durch die historische Altstadt. Treff:<br />

Dr.-Stammberger-Halle.<br />

Anmeldung und Info:<br />

09221/95880<br />

Lichtenfels<br />

17:00 Uhr Führung durch die<br />

Unterirdischen Gänge von<br />

Lichtenfels. Anmeldung erforderlich:<br />

Tourist-Information,<br />

Marktplatz 10, Tel. 09571/795-<br />

102. Treff: Oberhalb vom Parkhaus<br />

„Unters Tor“ in der Straße „Am<br />

Stadtgraben“<br />

Marktleugast<br />

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Neuensorg auf dem früheren<br />

Schulhof<br />

20:00 Uhr Josefskonzert des<br />

Musikvereins Marktleugast in der<br />

Dreifachsporthalle<br />

Neuenmarkt<br />

16:00 Uhr Konfirmandenbeichte in<br />

der Christuskirche und um 18.30<br />

Uhr Gottesdienst mit<br />

Palmsonntags-Prozession in der<br />

Kath. Kirche<br />

Neuses<br />

19:30 Uhr Theatergruppe Neuses -<br />

„Die spanische Fliege“ -Schwank<br />

von Franz Arnold und Ernst Bach in<br />

einer fränkischen Übersetzung und<br />

Bearbeitung durch Hans Schrepfer<br />

in der Schulturnhalle<br />

Nürnberg<br />

15:00 Uhr Mamma Mia - Das erfolgreichste<br />

Musical aller Zeiten in der<br />

Arena Nürnberger Versicherung.<br />

Tickets: 0911/98897-280. Auch um<br />

20.00 Uhr<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der<br />

Therme Obernsees. Info:<br />

www.therme-obernsees.de<br />

17:00 Uhr bis 21:00 Uhr<br />

Familienerlebnisabend - an diesem<br />

Abend stehen die Familien im<br />

Vordergrund, mit einem Spiel- und<br />

Mitmachprogramm in der<br />

Badewelt der Therme Obernsees.<br />

Info: www.therme-obernsees.de<br />

Presseck<br />

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung auf dem<br />

Schützenhausplatz<br />

19:00 Uhr Beichtgottesdienst anl.<br />

der Konfirmation in der<br />

Dreifaltigkeitskirche<br />

Rugendorf<br />

19:30 Uhr Theatergruppe<br />

Rugendorf - „Ziemlich nackt im<br />

Discotakt“ - Schwank im Haus der<br />

Jugend<br />

Selb<br />

Handwerkermesse mit Autoschau -<br />

Präsentation von Handwerker- und<br />

Dienstleistungsbetrieben sowie<br />

Automobil-Ausstellung<br />

Stadtsteinach<br />

07:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile<br />

Problemmüllsammlung in<br />

Unterzaubach beim Getränkemarkt<br />

Pittroff, Hs.Nr. 7<br />

19:30 Uhr Schnauzturnier im<br />

<strong>Land</strong>jugendheim in Unterzaubach<br />

Stammbach<br />

19:00 Uhr Bürger- und Schützen -<br />

gesellschaft - Preisverteilung zur<br />

Vereinsmeisterschaft im<br />

Sportzentrum - Schützenzimmer<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Sportverein Hutschdorf -<br />

Kartschulturnier im Gasthaus<br />

Schütz (Saalbau)<br />

Wirsberg<br />

14:00 Uhr Beichtgottesdienst zur<br />

Konfirmation in der St.<br />

Johanniskirche<br />

Wolfersgrün/Wallenfels<br />

19:30 Uhr Theatergruppe<br />

Wolfersgrün - „Der entführte<br />

Selbstmordeinbruch“ -<br />

Kriminalkomödie in 3 Akten im<br />

Gasthaus „Bergschloß“<br />

28. So. / Sommerzeit!<br />

Altenkunstadt<br />

18:00 Uhr Theater grup -<br />

pe „Hofnarren“ - „Raus<br />

aus meinem Körper!“ -<br />

Lustspiel in drei Akten von<br />

Sonntag, 28.<strong>03</strong>.10<br />

in Stammbach<br />

Autoausstellung<br />

OSTERMARKT<br />

Kindervergnügungen,<br />

Osterhasenbesuch,<br />

Verkaufsoffener Sonntag<br />

Inspirationen für die Gartenzeit<br />

101 Traumgärten<br />

Die Verwirklichung privater Gartenträume auf höchstem<br />

Niveau - dafür sind die Gärtner von Eden bekannt.<br />

Mit dem neuen Bildband "101 Traumgärten"<br />

gewähren sie erneut Einblicke in die hohe Kunst der<br />

individuellen Gartengestaltung. Pläne und hochwertige<br />

Fotos zeigen, wie professionelle Gestalter<br />

Gartenträume zum Erblühen bringen.<br />

Callwey Verlag, € 59,95<br />

500 Ideen für kleine Gärten<br />

und Terrassen<br />

Nicht jeder hat das Glück einen großen Garten zu haben.<br />

Doch auch diejenigen, die nur einen kleinen "grünen<br />

Raum" im Freien besitzen, schätzen diesen ruhigen<br />

Ort, der den Stress des Alltags vergessen läßt.<br />

Schließlich lieben wir alle es, uns mit schönen Dingen<br />

zu umgeben - und da spielt die Größe des Gartens<br />

keine Rolle. Wichtig allein: Die wenigen Quadratmeter<br />

wollen optimal genutzt sein.<br />

Callwey Verlag, € 19,95<br />

Blühende Beete für jede Jahreszeit<br />

Gewusst wie wird jeder Garten das ganze Jahr zum<br />

farbenfrohen Hingucker: Mit bunten Sommerblumen,<br />

die die zarten Frühlingsblüher ablösen, einem<br />

Herbstfeuerwerk aus Anemonen und Astern und<br />

Winterblühern wie Zaubernuss und Christrose. Dieses<br />

Buch stellt Gestaltungs- und Bepflanzungsmög -<br />

lichkeiten für jede Jahreszeit vor.<br />

Kosmos Verlag, € 19,95<br />

Wo sich Theologie und<br />

Gartenkunst durchdringen<br />

Ein Garten, der nicht gehegt wird, verliert sein paradiesisches Gesicht.<br />

Der hl. Arnold Janssen, Gründer des Steyler Ordens, machte dies zu seinem<br />

Credo und erarbeitete mit dem Gartenfachmann P. Rademann um<br />

1890 klassische Parks mit religösen Grotten und Statuen.<br />

Innerhalb von 20 Jahren entstanden weitere Gärten<br />

von großer Vielfalt und Schönheit, darunter in<br />

Mödling/Wien und St. Wendel im Saarland. Janssen<br />

glaubte, dass eine friedvolle "Heilige Stadt Gottes"<br />

auch hier auf Erden geschaffen werden sollte, in<br />

harter, doch unaufgeregter gemeinsamer<br />

Anstrengung. Der Band erzählt von der Theologie<br />

des Ordensgründer und deren praktischer<br />

Umsetzung durch weitläufige Parks mit Oasen der<br />

Ruhe, darin Nutzgärten und Arbeitsstätten.<br />

Verlag Schnell & Steiner, € 12,90<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 51


Termine<br />

Veranstaltung im Bayerischen<br />

Brauereimuseum<br />

Kulmbach, Hofer Straße 20<br />

Alle Veranstaltungen um 20:30 Uhr<br />

10.<strong>03</strong>.10 Sellarie mit<br />

fränkischen Chansons<br />

Sellarie - das sind Mia Pittroff und<br />

David Saam. Seit Januar 2006 ist das<br />

Duo mit seinen eigens dafür erfundenem<br />

Genre, dem „fränkischen<br />

Chanson“, auf inner- und außerfränkischen<br />

Comedy- und anderen<br />

Kleinkunst bühnen zu sehen, hören<br />

und erleben. Ihre Lieder kreisen um die immer gleichen<br />

Themen: biometrische Pässe, goldene Delphine auf gelben<br />

Schneidezähnen, schwedische Möbelhäuser, den Zusam -<br />

menhang von Liebe und weichen Semmeln, die ewige<br />

Suche nach dem perfekten Schilehrer, die ewige Flucht vor<br />

dem perfekten Schul theatermädchen und die Frage, die<br />

uns letztendlich alle quält: was ist eigentlich das Beste aus<br />

einem Drittelliter entrahmter Milch?<br />

21.<strong>03</strong>.10 Kapelle Rohrfrei<br />

Wir blasen den Staub von der Mottenkiste, in der traditionelle<br />

fränkisch-bayerische Tanzmusik viel zu lange abgelagert<br />

wurde: So selbstverständlich wie wir in der eigenen<br />

Region zu Hause sind, überschreiten wir auch deren<br />

Grenzen. Durch Einflüsse aus aller Herren Länder, aus 50<br />

Jahren Popmusik und aus der Tätigkeit der einzelnen<br />

Musiker in unterschiedlichsten<br />

Stilrichtungen entsteht ein erfrischender<br />

und unverkrampfter Mix irgendwo<br />

zwischen Polka und Bossa,<br />

Zwiefachen und Blues, <strong>Land</strong>ler und<br />

Tango, Rheinländer und Reggae,<br />

Kärwaliedla und Rock. Manche Stücke<br />

werden in der überlieferten Form belassen,<br />

manche bekommen durch<br />

witzige Arrangements ein neues<br />

Kleid, bei einigen wird schamlos von Welthits geklaut, wieder<br />

andere sind Eigenkompositionen.<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost<br />

2 x 1 Karte für diese Veranstaltung.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail<br />

(verlosung@ kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort<br />

„Kapelle Rohrfrei“ (Einsende schl.: 15.01. <strong>2010</strong>) an das<br />

Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

31.<strong>03</strong>.10 Blind Wolf Blues Band<br />

Der blinde Bayreuther Autor Wolfgang P. Rehmert stellt bei<br />

seinen Auftritten im Buch handel erhältliche, aber auch bisher<br />

unveröffentlichte Lyrik und Prosa vor, die in ihrer<br />

Zusammensetzung aus Spiritualität, Philosophie,<br />

Psychologie und Poesie den Zuhörern einen eigenen, vielleicht<br />

bisher noch nicht erschlossenen Zugang zu ihren geistigen<br />

Dimensionen eröffnen wollen. Rehmerts Texte sind<br />

weniger fertige Antworten, geschweige denn dogmatisch<br />

verkündete angebliche „Wahrheiten“, als vielmehr manchmal<br />

überraschende Denkanstöße, Ermunterung zu eigenen<br />

Fragestellungen bis hin zu unvermutetem Rütteln an bisher<br />

für feststehend gehaltenen Glaubenssätzen. Neben seiner<br />

literarischen Produktion widmet er sich auch dem elektrischen<br />

Blues, den er, unterstützt vom Gitarristen Mitch<br />

Messner, im Verlauf des Programms vorträgt.<br />

Hans Schimmel im Saal der Gaststätte<br />

„Preußla“<br />

Bad Rodach<br />

10:30 Uhr bis 11:30 Uhr Kurkonzert im<br />

Kurgarten mit dem „TSZ - Musikzug“. Ort:<br />

Sonnensegel, bei schlechtem Wetter: Terrasse<br />

Thermalbadrestaurant<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Musikalische<br />

Unterhaltung mit dem „Singenden<br />

Bademeister“ Klaus Müller in der Therme Bad<br />

Rodach<br />

Bad Staffelstein<br />

07:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen -<br />

Palmsonntag - Beginn der Heiligen Woche -<br />

Beginn der Sommerordnung in der Basilika -<br />

7.00, 8.00, 9.00 Uhr Amt - 10.30 Uhr Amt mit<br />

Palmweihe und Prozession; 14.00 Uhr<br />

Kreuzwegandacht<br />

08:45 Uhr Klosterkirche Kloster Banz.<br />

Palmweihe - Prozession - Gottesdienst<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal; 14.00 Uhr<br />

Ortsführung durch das Staatsbad (Treff: Am<br />

Rathaus); 19.30 Uhr Otto Reutter-Abend „Alles<br />

wegen de Leut“ mit Günter Matthes im Großen<br />

Kursaal<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Universität Bayreuth -<br />

„Ausstellung im Ökologisch-Botanischen Garten<br />

- „Farbzauberei und Osterhasen-Geheimnis -<br />

Pflanzenfarben auf Ei und Stoff“ - Ausstellung<br />

von Ingrid und Klaus Balzer, Würzburg<br />

19:00 Uhr theater hof - „Bezahlt wird nicht!“ -<br />

Farce von Dario Fo in der Stadthalle,<br />

Ludwigstraße 31. Info: www.theater-hof.de<br />

Bischofsgrün<br />

13:00 Uhr Wanderung des Fichtelgebirgsvereins<br />

- „Wir suchen den Frühling“. Treff: Am Rathaus<br />

Burgkunstadt<br />

06:00 Uhr Trödelmarkt zum Verkaufsoffenen<br />

Sonntag auf dem Raiffeisenparkplatz Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagenturschneider.de<br />

Coburg<br />

13:30 Uhr Kostümführung mit Martin Luther.<br />

Treff: Veste Coburg, Fürstenbau. Info:<br />

09561/898000<br />

14:30 Uhr Führung für Einzelbesucher in den<br />

Kunstsammlungen. Treff: Veste Coburg,<br />

Kunstsammlungen. Info: 09561/8790<br />

15:00 Uhr „Anatevka“ - Musical von Jerry Bock<br />

und Joseph Stein im <strong>Land</strong>estheater, Großes<br />

Haus. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Männer und andere Irrtümer -<br />

Komödie von Michèle Bernier und Marie<br />

Pascale im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info:<br />

09561/7418-43 u. 898989<br />

Ebensfeld<br />

07:00 Uhr Trödelmarkt - REWE-Markt. Info:<br />

0160/99712989 oder www.marktagenturschneider.de<br />

Grassemann<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark Fichtelge -<br />

birge e.V. - Ostermarkt im Freilandmuseum<br />

Harsdorf<br />

10:00 Uhr Konfirmation in der St.-Martins-<br />

Kirche<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Luther“ - Neoromantische Oper in<br />

2 Akten im theater hof, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281/7070290<br />

Hollfeld<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Palmmarkt und<br />

Flohmarkt in der KiTa<br />

„Wir machen gemeinsam weiter“,<br />

dies gaben die<br />

Vertreter des 1.<br />

FC Nürnberg und<br />

der Kulm ba cher<br />

Brauerei im Rahmen einer Pressekon -<br />

ferenz bekannt (von links nach<br />

rechts): Dieter Hecking, Trainer des<br />

1. FC Nürnbergs, Martin Bader,<br />

Sportdirektor des 1. FC Nürnbergs,<br />

Ralf Woy, Vizepräsident des 1. FC<br />

Nürnbergs, Raphael Schäfer, Torwart<br />

des 1. FC Nürnberg, Andreas Eßer,<br />

Leiter Marketing der <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei, und Markus Stodden, Vorstand Vertrieb/Marketing,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Brauerei.<br />

52<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


weitere Termine finden Sie unter www.kulmbacher-land.com Termine<br />

16. Bayreuther Osterfestival<br />

2. – 11. April <strong>2010</strong><br />

Kronach<br />

17:00 Uhr Lesung -<br />

Selbsterlebensbeschreibung -<br />

Biographie des Dichters Jean Paul,<br />

rezitiert von Schauspieler Hans-<br />

Jürgen Schatz in der Synagoge<br />

Kulmbach<br />

13:00 Uhr ATS Rad-Wandergruppe<br />

- Radwanderstrecke: Kulmbach -<br />

Untersteinach - Stadtsteinach<br />

(Pause). Rückfahrt: Gleiche Strecke.<br />

Abfahrt: Berliner Brücke. Info:<br />

Radwanderwart Matthias Kraft, Tel.<br />

09221/878577 oder<br />

0170/5530217<br />

Mainleus<br />

16:00 Uhr Kultur - Leben - Raum im<br />

werdenden Europa -<br />

Kunstausstellung von Roland<br />

Friedrich mit Gedichten, Musik und<br />

Enthüllung des Kunstwerkes<br />

„Europa“ zu dreijährigen Bestehens<br />

der Werkstattgalerie im Unteren<br />

Schloss Wernstein. Musik: Andy<br />

Lang (Harfe + Gesang) und Jens<br />

Eloas Lachenmayr (Gitarre +<br />

Gesang). Anmeldung unter<br />

09229/7569 oder info@kulturlebenraum.de<br />

Marktleugast<br />

08:30 Uhr Kath. Kuratie Hohenberg<br />

- Palmweihe bei der Marienkapelle,<br />

anschl. Prozession zur Kirche<br />

09:00 Uhr Pfarrei Marienweiher -<br />

Palmweihe vor dem 9 Uhr<br />

Gottesdienst in Marienweiher; 9.15<br />

Uhr Palmweihe vor dem<br />

Gottesdienst in Marktleugast beim<br />

Kindergarten - Auftakt zur Kinder-<br />

Karwoche<br />

Neudrossenfeld<br />

14:00 Uhr Tierkindernachmittag<br />

des Geflügel- u. Kaninchenzucht -<br />

verein Ndf. e.V. u. Umgebung in<br />

der Ausstellungshalle Ndf.<br />

Neuenmarkt<br />

09:30 Uhr Konfirmation in der<br />

Christuskirche<br />

Nürnberg<br />

14:00 Uhr Mamma Mia - Das erfolgreichste<br />

Musical aller Zeiten in der<br />

Arena Nürnberger Versicherung.<br />

Tickets: 0911/98897-280<br />

Obernsees<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Maisel`s<br />

Weißwurst-Frühschoppen in der<br />

Therme<br />

Presseck<br />

09:30 Uhr Festgottesdienst zur<br />

Konfirmation in der<br />

Dreifaltigkeitskirche<br />

Selb<br />

Handwerkermesse mit Autoschau -<br />

Präsentation von Handwerker- und<br />

Dienstleistungsbetrieben sowie<br />

Automobil-Ausstellung<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 Uhr Palmenweihe auf dem<br />

Marktplatz<br />

Stammbach<br />

Ostermarkt mit Autoausstellung<br />

Steinwiesen<br />

17:00 Uhr Johannes-Passion von<br />

Alessandro Scarlatti für Soli, Chor<br />

und Orchester mit Katharina<br />

Deuerling (Sopran), Walter Klose<br />

(Evangelist), Rainer Grämer (Bass),<br />

dem Kirchenchor der Chris tus -<br />

kirche, der Chorgemeinschaft<br />

Steinwiesen-Nurn sowie dem Popp<br />

Consortium in der katholischen<br />

Kirche. Leitung: Marius Popp<br />

Tettau<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Markt-<br />

Sonntag in Tettau - Großer<br />

Porzellan „Kilo-Verkauf“ bei<br />

Königlich Tettau, Fabrikstr. 1. Info:<br />

09269/9802-61<br />

Thurnau<br />

09:30 Uhr Konfirmation in der St.-<br />

Laurentius-Kirche und der Kirche St.<br />

Michael in Trumsdorf<br />

Trebgast<br />

09:30 Uhr Konfirmation in der<br />

Johanneskirche<br />

Wirsberg<br />

09:30 Uhr Konfirmation in der St.<br />

Johanniskirche<br />

29. Montag<br />

Bad Staffelstein<br />

10:30 Uhr Altenbanz. Palmweihe -<br />

Prozession - Gottesdienst<br />

Bad Steben<br />

13:30 Uhr Führung durch das<br />

Gesundheitszentrum und<br />

Im Jahr zwischen den großen Jubiläen in Bayreuth wird das 16. Bayreuther<br />

Osterfestival dem „unbekannten Bayreuther“ Georg Philipp Telemann gewidmet.<br />

Telemann war 1723 (bis 1726) zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Kapellmeister und<br />

Operndirektor in Hamburg „von Haus aus“ für den Hof des Markgrafen Wilhelm von<br />

Bayreuth angestellt. Er komponierte mehre Instrumentalwerke und eine Oper jährlich.<br />

Das Publikum erwartet unter diesem Motto ein besonderes und abwechslungsreiches<br />

Programm mit zahlreichen Konzerten rund um den Komponisten an historischen und<br />

ungewöhnlichen Orten in Bayreuth.<br />

Festival Brass im Markgräflichen Opernhaus<br />

beim 15. Bayreuther Osterfestival 2009<br />

Eröffnet wird das<br />

Festival <strong>2010</strong> mit der<br />

Matthäus Passion von<br />

Georg Philipp Tele -<br />

mann in Kooperation<br />

mit der Stadtkirche.<br />

Auch in der Spital kir -<br />

che wird am Kar sams -<br />

tag unter anderem<br />

Musik des Kom ponis -<br />

ten, wie auch Werke<br />

von Haydn, Mozart<br />

und Vivaldi, erklingen,<br />

wenn dort das Kam -<br />

mer orchester des Sym -<br />

phony Prague ein festliches Konzert gibt. Telemann und Bayreuth widmet sich ein<br />

barockes Festkonzert in der Schlosskirche.<br />

Zusammen mit der Capella „Notre Dame“ wird Regionalkantor Christoph Krückl auf<br />

historischen Instru menten musizieren. Dazu werden sich auch noch weitere<br />

Veranstaltungen, zum Beispiel ein Vortrag und eine Stadtführung, dem barocken<br />

Hofkomponisten widmen.<br />

Ein weiterer Höhepunkt des kommenden Festivals wird erneut der einmalige<br />

Entertainer Bob Ross zusammen mit dem Festival Brass der Internationalen Jungen<br />

Orchesterakademie sein. Brass-Arrangements von Barock bis Rock verspricht der<br />

„Blechschaden“-Leiter<br />

bei der „Fränkisch-<br />

Schot tischen Sere na -<br />

de“ im evangelischen<br />

Gemeindehaus und<br />

beim „Brass-Früh-<br />

schop pen“ beim AUDI -<br />

torium (Motor Nützel).<br />

Kammermusik bei<br />

Stein graeber mit den<br />

Teilnehmern des Inter -<br />

nationalen Meister -<br />

kur ses Kontrabass,<br />

Soiréen im Kunst mu -<br />

se um und im Haus<br />

Wahnfried, sowie einen<br />

Jazz- und einen<br />

Salonmusik-Brunch<br />

runden das Programm<br />

ab.<br />

www.osterfestival.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 53


Termine<br />

Wellnesszentrum. Treff: Trinkhalle (in der<br />

Wandelhalle); 16.00 Uhr Demo-Spiel für interessierte<br />

Gäste zum Kennen lernen im Foyer der<br />

Bayerischen Spielbank<br />

Kronach<br />

08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Jahrmarkt auf dem<br />

Kaulangerplatz<br />

Ludwigschorgast<br />

18:30 Uhr Lauftrefferöffnung der<br />

Laufgemeinschaft Ludwigschorgast<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr BR-1-Stammtisch<br />

Mainleus/Kulmbach in der IG Willmersreuth<br />

Neudrossenfeld<br />

19:30 Uhr Orgelkonzert mit Jurate<br />

<strong>Land</strong>sbergyte in der Dreifaltigkeitskirche<br />

30. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch das historische<br />

Bad Rodach. Treff: Marktbrunnen<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der Basilika<br />

Vierzehnheiligen. Treff: In den Kirchenbänken<br />

am Gnadenaltar<br />

AUSSTELLUNG<br />

Bad Steben<br />

10:00 Uhr bis 11:15 Uhr Kurkonzert im<br />

Prinzregent-Luitpold-Saal; 13.30 Uhr Führung<br />

durch die techn. Anlagen der Kur GmbH. Treff:<br />

Trinkhalle (in der Säulenwandel halle im<br />

Kurpark); 19.30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Kurensemble Concerto<br />

17:30 Uhr Therme Bad Steben -<br />

Schnuppersauna: Richtig Saunieren - aber wie?“<br />

Treff: Am Infopoint beim Saunaeingang<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr Ich glaub`, ne Dame werd`ich nie -<br />

Ein Hildegard Knef Abend mit Musik im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden<br />

Glasperlen hergestellt? Treff: Frau Josepha May,<br />

Gustav-Leutelt-Str. 1 (Nähe Hotel Schönblick).<br />

Info-Tel.: 09272/909504<br />

Grafengehaig<br />

15:30 Uhr Frankenwaldverein und<br />

Gartenbauverein Grafengehaig - Wandern und<br />

basteln für Kinder. Treff: Marktplatz<br />

Hof<br />

530 Jahre Hans Süß von Kulmbach · Originalarbeiten von Manfred Stopfer<br />

in der Galerie Ludwig und in der Zunftstube Kulmbach vom 4. März bis 1. April <strong>2010</strong><br />

20:00 Uhr „Fräulain Julie“ - Naturalistisches<br />

Trauerspiel von August Strindberg im theater<br />

hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Themenabend der EnergieRebellen<br />

Gruppe Ober fran ken in der Gaststätte „Kessel-<br />

stu ben“, Hans-Herold-Str. 2. Kontakt:<br />

mailto:energierebellen@gmx.de<br />

31. Mittwoch<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr „Die zwölf Geschwo renen“ -<br />

Schauspiel von Reginald Rose im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Großes Haus. Info: 09561/7418-43 u. 898989<br />

20:00 Uhr Ich glaub`, ne Dame werd`ich nie -<br />

Ein Hildegard Knef Abend mit Musik im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Reithalle. Info: 09561/7418-43<br />

u. 898989<br />

Hof<br />

20:00 Uhr „Fräulain Julie“ - Naturalistisches<br />

Trauerspiel von August Strindberg im theater<br />

hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281/7070290<br />

20:00 Uhr Ensemble Weltkritik - Weltkritik - im<br />

Theresienstein. Info: 09563/308210<br />

Kronach<br />

13:00 Uhr Trödelmarkt auf dem REAL-Parkplatz,<br />

direkt an der B 89. Info: 0160/99712989 oder<br />

www.marktagentur-schneider.de<br />

Kulmbach<br />

18:30 Uhr Lauftreff Burghaig - Laufen für Alle,<br />

die Lust dazu haben. Treff: Bolzplatz Burghaig.<br />

Nordic-Walking, Joggen, Laufen, Freude,<br />

Entspannung, Geselligkeit & Gewaaf<br />

20:30 Uhr Blind Wolf Blues Band im<br />

Bayerischen Brauereimuseum, Hofer-Straße<br />

Marktleugast<br />

19:00 Uhr Kath. Kuratie Hohenberg -<br />

Jugendkreuzweg<br />

Münchberg<br />

08:00 Uhr Ostermarkt in der Innenstadt:<br />

Lindenstraße, Angerstraße und Angerparkplatz<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 Uhr Kleinkindergottesdienst zum<br />

Osterfest in der Pfarrkirche St. Michael<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Glasmuseum<br />

Museumsführung im Freizeithaus. Info:<br />

09277/1401<br />

54<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Für jeden Kummer die richtige Nummer<br />

Kummerseite<br />

Heizung, Sanitär<br />

Zimmerei<br />

G<br />

m<br />

bH<br />

Internet:<br />

www.winfried-franz.de<br />

HHH – Altbau – Umbau – Neubau – HHH<br />

– Kesselreinigung<br />

– Regenwassernutzung<br />

– Brennwerttechnik<br />

– Kesselaustausch<br />

– Wärmepumpen<br />

– Pellet´s Heizungen<br />

– Solaranlagen<br />

– individuelle 3-D-Badplanung<br />

WELLNESS – Dampfduschen – Whirlpool´s – Infrarotwärmekabinen-Sauna<br />

KULMBACH<br />

Forstlahmer Straße 60<br />

Tel.: 0 92 21 / 90 89 85<br />

Fax: 0 92 21 / 90 89 62<br />

Am Gartenfeld 67<br />

Tel.: 0 92 21 / 8 27 43 21<br />

Fax: 0 92 21 / 8 27 43 22<br />

Computer<br />

Wohnen<br />

95326 Kulmbach<br />

Georg-Hagen-Straße 24<br />

Telefon 09221/6702-0<br />

Telefax 09221/67366<br />

Recycling<br />

Elektroinstallation<br />

Fachbetrieb für Elektro-Installation, Blitzschutz.<br />

Stark-u. Schwachstromtechnik. Steuerung, Nachtstrom -<br />

speicherheizung. Elektrotechnik, Elektronik.<br />

EDV-Datentechnik, Antennenanlagen. Projektierung von<br />

Elektro-Anlagen. Messen und Problemlösung von Elektrosmog.<br />

Taxi<br />

Taxi-Kerl<br />

Ältestes <strong>Kulmbacher</strong><br />

Taxiunternehmen<br />

Inh. Dieter Degelmann<br />

0 92 21<br />

4544<br />

Stadt-, Fern-, Krankenund<br />

Besorgungsfahrten<br />

Taxi bis zu 6 Personen!<br />

Forstweg 5<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 55


Automarkt<br />

80. Internationaler<br />

Automobil-Salon in Genf<br />

Toyota Auris des Modelljahrs <strong>2010</strong> feiert Europapremiere<br />

Mit seinem kraftvoll dynamischen Auftritt hat der Toyota Auris bei seinem<br />

Marktdebüt im März 2007 für frischen Wind in der Kompaktklasse gesorgt.<br />

Auf dem 80. Internationalen Automobil-Salon in Genf feiert nun die überarbeitete<br />

Version des Modelljahrs <strong>2010</strong> Europapremiere. Die Weiterent -<br />

wicklung des Auris steht im März in den Schauräumen der Toyota Partner.<br />

Der Auris überzeugt nach wie vor durch Geräumigkeit, Komfort, Zuverläs–<br />

sigkeit und Alltagstauglichkeit. Gezielte Verbesserungen am Außen-Design<br />

und an der Qualitätswahrnehmung im Innenraum, sowie eine gesteigerte<br />

Ergonomie sorgen in Verbindung mit der breiten Antriebspalette für ein<br />

noch kultivierteres Fahrerlebnis.<br />

Komplettiert wird das Modellangebot im<br />

Jahresverlauf vom neuen Auris HSD. Er wird das<br />

erste Fahrzeug im Kompaktsegment sein, das<br />

mit einem Vollhybridantrieb ausgestattet ist<br />

und diese Technologie somit einer breiteren<br />

Kundenbasis zugänglich machen. Das neue<br />

Modell stellt gleichzeitig ein zentrales Element<br />

der Toyota Initiative zur Minimierung der<br />

Umweltbelastung durch den Individualverkehr<br />

dar. Mit dem Auris HSD bietet Toyota seinen<br />

Kunden im C-Segment die umfangreichste<br />

Triebwerkspalette.<br />

Glasreparatur<br />

Reifenservice<br />

Original ET-Verkauf<br />

FIAT, Alfa, Lancia<br />

Kundendienst & Reparatur<br />

(alle Marken)<br />

Unfallinstandsetzung<br />

Klimaanlagen-Reinigung<br />

TÜV + AU<br />

Dieselpartikelfilter – Nachrüstung<br />

Für den überarbeiteten<br />

Auris stehen zwei Benzin- und drei Diesel mo -<br />

toren zur Wahl. Dabei kommen ausschließlich<br />

Motor-/Getriebekombinationen zum Einsatz,<br />

die über Toyota Optimal Drive verfügen. Dieses<br />

ganzheitliche Eco-Konzept konzentriert sich auf<br />

die Effizienzsteigerung der aktuellen Motoren,<br />

um mehr Leistung bei weniger Emissionen zu<br />

erzielen. Toyota Optimal Drive umfasst dabei<br />

ein Paket innovativer und verbrauchsreduzierender<br />

Maßnahmen wie zum Beispiel Leicht -<br />

bau, verbesserte Verbrennungs effizienz und<br />

niedrige Reibwerte.<br />

- An- und Verkauf<br />

- Gebrauchtwagengarantie<br />

Schauen Sie einfach mal vorbei!<br />

Ihr Spezialist für FIAT<br />

KFZ-Horst Müller<br />

Von-Linde-Str. 13, 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221/8 21 39 69<br />

Mo - Fr 7. 30 - 12. 00 und 13. 00 bis 17. 00 Uhr<br />

Sa. 9. 00 - 12. 00 Uhr<br />

Automobile<br />

95326 Kulmbach · Albert-Ruckdeschel-Str.10<br />

Telefon 0 92 21 / 87 84 81 oder 0170 / 55 21 099<br />

http://home.mobile.de/PirhalaAutomobile<br />

56<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


Vorstellung Chevrolet Spark.<br />

Danke Spark, es hat gefunkt (Spark heißt auf deusch: Funke) und es hat<br />

Spaß gemacht mit dir bei den ersten Testfahrten über kurvige <strong>Land</strong> stra -<br />

ßen im Bergischen <strong>Land</strong>, auf der Autobahn und im dichten Stadt ver kehr<br />

von Köln. Du hast uns genügend Kopf - und Beinfreiheit gelassen, der 1,85<br />

Meter große Fahrer fühlte sich wohl,<br />

obwohl du ein Kleinwagen bist. Das völlig<br />

neu konzipierte Fahrzeug von<br />

Chevrolet als Nachfolger des Matiz ist<br />

praktisch, wendig, wenn nötig spritzig,<br />

sein Er schei nungsbild sorgte bei der<br />

Deutsch land-Premiere für Neugierde bei<br />

Passan ten.<br />

Denn dieses kompakte, agile Stadt auto<br />

macht mit seinem jugendlich-frischen<br />

Design, den kantigen Linien, den frechen Kulleraugen-Rück leuch ten, den<br />

kurzen Überhängen und der mutigen Rückenansicht auf sich aufmerksam,<br />

es passt einfach zur heutigen modern gestylten Zeit. Park pro bleme<br />

im schmalen, kurzen Raum ? - Nein, mit einer Länge von 3,64 Metern und<br />

einer Breite von 1,597 Meter bereitete uns das keine Schwierigkeiten.<br />

Trotzdem bietet der Fünftürer und Fünfsitzer, dessen Türgriff im Fond<br />

versteckt ist und dadurch die Außenfläche glatt lässt, erstaunlich viel<br />

Platz, hat ein großzügiges Handschuhfach, genügend Ablagen und einen<br />

übersichtlichen Instru men tenträger, alle Bedienungselemente haben eine<br />

eisblaue Hinter grundbeleuchtung – echt cool. Für die nötige Sicherheit<br />

sorgen neben ABS sechs serienmäßige Airbags, -als einziger in seiner<br />

Klasse-, der Spark ist gegen Aufpreis auch mit ESC erhältlich. Wir fuhren<br />

den 1,0-Liter-Benziner mit Doppel nockenwellen und einer 16-Ventil -<br />

technik, er leistet 68 PS, beschleunigt immerhin in 15,5 Sekunden von 0<br />

auf 100km/h, bei 154 km/h ist Schluss. „Wir probierten das aus bei dem<br />

Kleinen und die Höchstge schwin dig keit ließ uns ganz entspannt durchatmen,<br />

die Geräuschem pfind lichkeit hielt sich in Grenzen“. Laut<br />

Werksangaben beträgt der Durch schnitts verbrauch 5,1 Liter auf 100 km,<br />

der CO2 Ausstoß liegt bei günstigen<br />

119 g/km. Als zweite Motorie -<br />

risierung bietet Chevro let den<br />

Spark mit 1,2 Liter Hub raum und<br />

82 PS an, die Höchst ge schwindig -<br />

keit liegt hier bei 164 km/h. Kraft -<br />

stoff ver brauch und CO2-Wert sind<br />

gleich wie beim kleineren Bruder.<br />

Autogas-Varianten sollen noch<br />

folgen.<br />

Das neue Auto steht ab 6. März bei den Händlern bereit, es ist in der<br />

Basisversion ab 8990 Euro zu haben. Ein kaum zu überbietendes Preis-<br />

Leistungs verhältnis im Vergleich zu den Wettbewerbern, wie Rej<br />

Husetovic von der Chevrolet-Presseabteilung äußerte. Der Matiz-<br />

Nachfolger soll nach seinen Worten die Verkaufszahlen weiter erhöhen<br />

„er ist mit seinem jugendlichen, pfiffigen Aussehen geradezu prädestiniert<br />

dazu“. Mit dem Spark treffe sich aber auch jung und alt als<br />

Zielgruppe, fügte er an.<br />

Von Horst Wunner.<br />

www.<strong>Kulmbacher</strong>-<strong>Land</strong>.com<br />

Automarkt<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März 57


Automarkt<br />

Der Rennsport lebt von Legenden, von charismatischen<br />

Fahrern, starken Fahrzeugen, legendären<br />

Strecken. Über Fahrer und Autos<br />

gibt es viele Bücher, kaum jemand aber hat<br />

sich die Mühe gemacht und sich um die<br />

Strecken gekümmert. Richard Meadens<br />

Prachtband widmet sich den spektakulärsten<br />

Rund- und Straßenkursen der Welt, der Mille<br />

Miglia und der Targa Florio ebenso wie den<br />

mörderischen Bergrennen am Pikes Peak,<br />

dem Schweizer Klausenpassrennen oder der Grünen<br />

Hölle am Nürburgring. Reichhaltig illustriert mit wunderbaren Fotos<br />

und Karten.<br />

Erschienen im Motorbuch Verlag zum Preis von € 29,90.<br />

Exakte Karten für die schnelle Navigation<br />

Der Große ADAC AutoAtlas Deutschland Europa für<br />

<strong>2010</strong>/2011 ist da!<br />

Nach der Reise ist vor der Reise: Ab sofort ist die neue, 21.<br />

Auflage des Großen ADAC AutoAtlas 20010/2011 im<br />

Handel. Einfache Navigation von Haustür zu Haustür: Der<br />

neue ADAC AutoAtlas liefert detailgenaue und übersichtliche<br />

Karten für Deutschland und Europa. Für noch<br />

mehr Übersicht in Deutschland und seinen Nach bar -<br />

regionen sorgt der Maßstab 1 : 300 000 mit wichtigen<br />

Verkehrsinformationen und touristischen Hinweisen.<br />

Den Überblick für die große Fahrt auf Europas Straßen<br />

geben die Reisekarten im Maßstab 1 : 750 000. Dazu<br />

kommen eine Vielzahl von Durchfahrts- und Innen -<br />

stadtplänen der wichtigsten Städte und Ballungsräume<br />

in Deutschland und Europa. Die Reise zur Biennale in<br />

Venedig, ein Familienausflug in den Freizeitpark, der Shoppingtrip ins Outlet-<br />

Center oder die Dienstreise zur Messe können so stressfrei bewältigt werden. Für<br />

die Ausarbeitung der nächsten Urlaubsreise stehen Planungskarten im Maßstab<br />

1 : 4,5 Millionen zur Verfügung. Und mit dem Ortsregister für Deutschland und<br />

Europa mit über 200.000 Einträgen lassen sich alle Zielorte leicht im Kartenteil<br />

finden.<br />

Das ADAC Infogramm Auto und Reise gibt Rat und Hilfe für unterwegs. Dazu<br />

gehören der ADAC Service, ein Ferien- und Staukalender, eine Entfernungs ta -<br />

belle Deutschland-Europa, die wichtigsten Alpenpässe, ein kleiner Pannenhelfer,<br />

Sofortmaßnahmen am Unfallort und vieles mehr. Wer unterwegs auf die Schnelle<br />

noch ein Hotel, ein Restaurant oder einen Campingplatz sucht, wird im<br />

Informationsteil fündig.<br />

Seit über 20 Jahren gibt es den ADAC AutoAtlas. Seitdem erscheint er jedes Jahr<br />

in einer komplett aktualisierten Neuauflage mit vielen inhaltlichen Ergänzungen<br />

und Verbesserungen. In 20 Jahren mehr als sieben Millionen mal verkauft, bleibt<br />

der Große ADAC AutoAtlas auch im Zeitalter der Navigationsgeräte die wertvolle<br />

Informationsquelle für den modernen Menschen.<br />

Der Große ADAC AutoAtlas <strong>2010</strong>/2011<br />

1.488 Seiten, 18,2 x 29,0 cm, € 29.90. Erhältlich im Buchhandel, an<br />

Tankstellen, in ADAC Geschäftsstellen und in Warenhäusern.<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 2 Exemplare.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@ kulmbacher-land.com)<br />

mit dem Stichwort „ADAC“ (Einsendeschl.: 31.<strong>03</strong>.<strong>2010</strong>) an<br />

das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

58<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im März


TÜRKEI – Wandern im <strong>Land</strong> der Feenkamine<br />

8-Tage-Wander-Erlebnisreise vom 15.5. bis 22.5.<strong>2010</strong><br />

• Leichte bis mittelschwere<br />

Wanderungen in eindrucksvoller<br />

<strong>Land</strong>schaft<br />

• Mittagessen bei einer Bauernfamilie<br />

• Unterbringung in 4- u. 5-Sterne<br />

Hotels<br />

ab € 911,–<br />

SRI LANKA<br />

vom 22. 8 bis 4. 9.<strong>2010</strong><br />

• 1 Woche Rundreise und 1 Woche<br />

Aufenthalt im Hotel Lanka Princess<br />

• klimatisierter Reisebus<br />

• deutschsprachige Reiseleitung<br />

• alle Eintrittsgelder<br />

• 4* Hotel<br />

• Verpflegung: all inclusiv<br />

• 1 Gesichtsmassage<br />

• feste Reservierung einer Liege<br />

• 1 Kimono<br />

ab € 1769,-<br />

Holland America Line<br />

mit der MS WESTERDAM<br />

Deluxe-Kreuzfahrt mit Stars<br />

der deutschen Volksmusik<br />

15-tägige Reise ab Mallorca bis<br />

Lüderitz/Namibia in der 2-Bett<br />

Glückskabine<br />

inkl. Flug pro Person<br />

ab € 1.299,–<br />

Transatlantik-<br />

Premierenkreuzfahrt<br />

von Southampton nach New York mit NORWEGIAN EPIC<br />

24.6. bis 2.7.<strong>2010</strong><br />

9-Tage-Reise in der Balkonkabine inkl. Flug, pro Person<br />

ab € 1.222,–

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!