Landshuter Mama Ausgabe 17

landshutermama

Ausgabe 17

Mai | Juni 2019

www.landshuter-mama.de

Lecker und gesund!

Das schmeckt garantiert

auch dem Nachwuchs

Medien –

eine spannende Welt

mit vielen Stolperfallen

Selbstgemacht:

Praktischer Handtuchhalter

für Indoor und Outdoor

Medienkompetenz

Macht mit bei der Aktion

Medienführerschein


Kein Sommer

ohne Kränzchen.

IKEA ®

.

Die MAMMUT Serie besteht aus robusten,

leichten Kindermöbeln, die Wetter, Wind

und wilden Fantasiespielen gewachsen sind.

Perfekt auch für draußen – und schnell

abgewaschen, wenn sie wieder nach

drinnen umziehen.

9.99

MAMMUT Kinderstuhl.

Für drinnen und draußen

geeignet. Kunststoff.

39×36 cm, 67 cm hoch.

Rot 403.653.66

19.99

MAMMUT Kindertisch.

Für drinnen und draußen

geeignet. Kunststoff.

77×55 cm, 48 cm hoch.

Weiß 503.651.77

Hallo liebe Mamas und Papas,

das Bild, das Ihr hier sehen könnt ist bei

einem Shooting für die Serie „Glorious

Mommies“ entstanden. Die Fotografin Franziska

Vinzis will damit allen Mamas zeigen,

wie großartig sie sind. Und da bin ich ganz

ihrer Meinung. Es gibt da jeden Tag tausend

kleine Kleinigkeiten, mit denen wir unsere

Kinder unterstützen und stark machen. Die

meisten dieser Liebesdienste fallen uns

selbst nicht einmal auf. Das beginnt bei

einem anerkennenden „toll hast du das

gemacht“, wenn die Kleinen morgens ganz

stolz mit dem T-Shirt verkehrt herum, ihre

Anziehkünste präsentieren und es endet

beim Vorlesen am Abend. Dazwischen

liegt ein Tag an dem wir zuhören, trösten,

motivieren und viele kleine Katastrophen

bewältigen. Das kostet viel Kraft. Und da wir

auch nur Menschen sind, verlieren wir mal

die Nerven, sind ungerecht oder abweisend.

Das ist ganz normal und macht uns kein

Stück weniger „glorious“. In diesem Sinne

liebe Mamas: „Alles gute zum Muttertag“.

Lust auf eine Abkühlung?

Dann hol dir ein Softeis gratis

in unserem

Restaurant oder Bistro.

So funktionierts:

Zeig einfach diesen Coupon an

der Restaurant- oder Bistrokasse vor und du erhältst

ein Softeis gratis.

Gratis

Großes Softeis.

Statt: 1.-

8400010633190629

Gültig vom 1.5. bis 29.6.2019 im Restaurant

oder Bistro bei IKEA München-Eching.

Pro Person nur ein Coupon einlösbar. Keine

Barauszahlung möglich.

Preise gültig bei IKEA München-Eching,

solange der Vorrat reicht.

IKEA – Niederlassung München-Eching,

Heisenbergstraße 14, 85386 Eching

Mehr Infos und Angebote sowie unsere Öffnungszeiten findest

du unter IKEA.de/München-Eching

Dein Vertragspartner ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG,

Am Wandersmann 2–4, 65719 Hofheim-Wallau.

4.99

MAMMUT Kinderhocker.

Für drinnen und draußen

geeignet. Kunststoff.

30 cm hoch. Gelb

203.823.24

© Inter IKEA Systems B.V. 2019

Als Anerkennung für alle Mamas haben wir

einige Bilder der Serie „Glorious Mommies“

in diesem Heft abgedruckt. Die ganze Serie

zeigen wir euch zum Muttertag auf unserem

Instagram- und Facebookaccount. Folgt

uns doch: instagram/landshutermama &

facebook/LandshuterMama.

Ich wünsche Euch einen Sommer, der Euch

zum Strahlen bringt!

Eure

Barbara Wenninger, Herausgeberin


INHALT

VERWÖHNEN UND BESCHENKEN

Das macht jetzt Spaß .......................................... 4

ERZIEHEN UND FÖRDERN

Die Medien – eine bunte, spannende Welt

mit vielen Stolperfallen ........................................ 6

Kinderseiten im Netz ........................................ 10

Expertin:

So gelingt eine sinnvolle Mediennutzung .............. 12

Mitmachaktion Medienführerschein .................. 16

ERLEBEN UND ENTDECKEN

Plötzlicher Kindstod – die Angst schläft mit ...... 18

Viel zu früher Abschied ...................................... 20

FÜHLEN UND DENKEN

WOHNEN UND GESTALTEN

Selbstgemacht: Handtuchhalter ....................... 26

AUF UND DAVON

Ausflugstipps ................................................... 28

Unberührte Natur vor den Toren Landshuts .... 30

Lust auf Radeln? ............................................... 32

FIT UND GESUND

Früh übt sich, wer gesund essen will ................ 38

Was gehört in die Haus- und

Reiseapotheke für Kinder? ................................ 46

Hausmittel bei Insektenstichen ......................... 50

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungshighlights ................................... 54

Termine und Veranstaltungen ............................ 56

Kurse und Treffpunkte ....................................... 65

Sprechstunden und Selbsthilfegruppen ........... 74

Kolumne: Der Papa wird’s schon richten .......... 24

28

28

38

6


Das macht

jetzt Spaß...

Alle Produktvorstellungen

sind Anzeigen

Das Logikspiel Cat CrimesTM garantiert

detektivischen Spielspaß für zuhause oder

unterwegs. Beim neuen Spiel von ThinkFun

versuchen sechs verdächtige Samtpfoten den

Spieler hinters Licht zu führen. Das Lösen

des unterhaltsamen Katzenkrimis trainiert

auf amüsante und spielerische Weise das

logische Denken. Für Kinder ab 8 Jahren.

www.thinkfun.de

Vorlesen ist

„Hygge“

Entzückende Tiere, fröhliche

Reime, wachgekitzelte Waldbewohner

und liebenswerte

Dinge zum Benennen: Die

Edition Piepmatz zaubert Klein

und Groß ein Lächeln ins Gesicht

und bringt so ein Stück Glück in

den Alltag. Die Reihe startet mit vier

Pappbilderbüchern und ist seit

März im Handel.

www.ravensburger.de

Hobbydetektive aufgepasst

Näh dir den Sommer!

Mit diesem Jersey von Lillestoff aus 95 % kbA

Baumwolle und 5% Elasthan geht das ganz

einfach. Das Röckchen nach dem Schnittmuster

von Lillesol & Pelle ist der perfekte Sommerbegleiter

und auch für Nähanfänger geeignet.

Ringelbündchen und Ösenpatches machen den

Look perfekt. Schnittmuster, Stoffe und Zubehör

bekommt ihr beim Stoffatelier Fingerhut.

Stoffatelier Fingerhut | Neustadt 530 | Landshut

1 Bike – 2 Versionen

Mit dem BMW Kidsbike sind die jüngsten BMW

Fans gleich doppelt gut unterwegs. Denn es ist

gleichzeitig ein Laufrad und Fahrrad. Der Umbau

vom Laufrad zum Kinderrad gelingt ganz einfach

durch die Montage der mitgelieferten Antriebseinheit.

Geschlossene Kunststoffpedale mit Reflektoren bieten zusätzlichen

Schutz. Für Kinder ab 3 Jahre (als Laufrad) bis ca.

6 Jahre (als Fahrrad). Das BMW Kidsbike ist in

drei Farben erhältlich.

BMW Hubauer | Ingolstädter Straße 19

Landshut | Aktionspreis 199 Euro

Lieblingsrock

Endlich jeder Schuh

am richtigen Fuß!

Linker oder rechter Fuß – das ist für die Kleinen oft

ein echte Herausforderung beim Schuhe anziehen.

Jetzt gibt’s eine Lösung. Stickerkid hat Aufkleber

entwickelt, die mit tollen Motiven die Unterscheidung

von linkem und rechtem Schuh erleichtern.

Außerdem können auch Namen und weitere Infos

auf den Stickern vermerkt werden. Einfach gleich

mal individuelle Etiketten designen!

www.stickerkid.de

Baby unterwegs?

Mit diesem Tankini macht Ihr und euer Bauch auch am

Wasser eine gute Figur. Der Zweiteiler hält da, wo es

nötig ist und engt an den entscheidenden Stellen nicht

ein. Den Tankini gibt es von Cup B-E.

Fashion for 2 | Altstadt 195 a | Landshut

Preis 69,95 Euro

4 Landshuter Mama | VERWÖHNEN UND BESCHENKEN VERWÖHNEN UND BESCHENKEN | Landshuter Mama 5


Die Medien –

eine bunte, spannende Welt mit vielen Stolperfallen

Text: Barbara Wenninger

Die mediale Welt, in die unsere Kinder

hineinwachsen ist nicht zu vergleichen mit

der, die wir in diesem Alter kennengelernt

haben. Der technische Fortschritt hat uns

innerhalb von ein paar Jahrzehnten in

eine damals unvorstellbare Zukunftsvision

hinein katapultiert. Während wir noch mit

Büchern, Zeitung, Fernseher und Kassetten-Recorder

eine recht überschaubare

und vor allem kontrollierbare Auswahl an

Medien zur Verfügung hatten, erleben unsere

Kinder eine ganze andere Wirklichkeit.

Ihr Leben spielt sich schon früh auch auf

digitaler Ebene ab. Speziell das Internet hat

alle Regeln geändert.

Ob Spiele, Information oder Kommunikation

– alles läuft online ab. Damit verbunden

sind viele Herausforderungen an Kinder

wie Eltern. Es gilt den Mediendschungel

zu durchschauen und sich sicher darin zu

bewegen, also sogenannte Medienkompetenz

zu erwerben. Und da sind neben den

Pädagogen in Kindergärten und Schulen

vor allem wir Eltern gefordert.

Unsere Aufgabe ist es dafür zu sorgen,

dass Kinder lernen, wie Medien

funktionieren und wie Medieninhalte

entstehen. Dieses Verständnis ist der

erste Schritt, um das mediale Angebot

sinnvoll und den eigenen Bedürfnissen

entsprechend zu nutzen. Nur aufgeklärte

Kinder haben eine Chance mit

Gefahren wie Cybermobbing, Fake News

oder dem drohenden Missbrauch persönlicher

Daten umzugehen. Die ersten Schritte

zur Medienkompetenz können wir machen,

in dem wir gemeinsam mit unseren Kindern

Medien konsumieren und besprechen.

Einige Möglichkeiten, wie das gelingt und

wie man einen Computer optimal für Kinder

einrichtet, findet Ihr auf den Seiten 10 und

11 in diesem Magazin.

Und um möglichst viele Kinder fit in Sachen

Medien zu machen, haben wir zusammen

mit der Stadt Landshut die „Aktion Medienführerschein“

gestartet. Mehr dazu auf den

Seiten 16 und 17. Hier erst einmal noch ein

paar Fakten rund um das Thema Medien

und deren Nutzung ...

Öffnet man einen Browser, wie Mozilla Firefox oder Google Chrome, um ins Internet

zu gelangen, können als Startseite Werbe- oder unseriöse Nachrichtenseiten erscheinen.

Dies ist vor allem für Kinder kein geeigneter Ausgangspunkt um die virtuelle

Internetwelt zu entdecken. http://desktop.meine-startseite.de, von der

Internetredaktion des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,

bietet eine Lösung. Mit dieser Kinderseite können sich Heranwachsende ihre eigene

Startseite gestalten.

Der Anteil der Kinder in Deutschland,

die täglich oder fast täglich das Internet

nutzen, liegt laut der KIM-Studie

2016 bei 27 Prozent. Die durchschnittliche

tägliche Internetnutzungsdauer

liegt je nach Altersgruppe bei 15 bis

69 Minuten. Zu den regelmäßigen

Internetaktivitäten von Kindern zählen

die Verwendung von Suchmaschinen,

das Versenden von WhatsApp-Nachrichten,

das Anschauen von Filmen

und Videos und die Nutzung spezieller

Kinderwebseiten.

DU LERNST MIR VIEL

Aus der Serie „Glorious Mommies“ von Franziska Vinzis

Trotz der wachsenden

Bedeutung der digitalen

Medien ist die Nutzungshäufigkeit

von Büchern durch

Kinder weiterhin hoch: Im

Jahr 2016 lasen rund ein

Drittel der Kinder im Alter

von 6 bis 13 Jahren ein- oder

mehrmals in der Woche in

einem gedruckten Buch.

(Quelle: https://de.statista.

com/themen/2660/mediennutzung-von-kindern/)

6 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 7


Für die tägliche Mediennutzung empfiehlt SCHAU HIN!-Mediencoach Kristin Langer

folgende Richtwerte: (Die Mediennutzung für die Schule ist dabei nicht anzurechnen.)

bis fünf Jahre: bis eine halbe Stunde am Stück

sechs bis neun Jahre: bis zu einer Stunde am Stück

Bei älteren Kindern ab zehn Jahre empfiehlt es sich, ein wöchentliches Zeitkontingent

nach der folgenden Faustregel zu vereinbaren:

zehn Minuten Medienzeit pro Lebensjahr am Tag

oder eine Stunde pro Lebensjahr in der Woche

Kinder können so ihre eigenen Erfahrungen machen. Wird die vereinbarte Zeit an nur zwei

Tagen verbraucht, bleiben die Bildschirme für den Rest der Woche dunkel. So lernen Kinder,

sich ihre Ressourcen vorausschauend einzuteilen und ein gesundes Maß zu finden.

Mehr Informationen zum Thema Medien und deren Nutzung durch Kinder findet Ihr

bei uns auf der Homepage www.landshuter-mama.de/home/medienkompetenz/.

Unter anderem gibt es dort auch Material zum Download.

Eine der zentralen Ergebnisse der Kinder Medien Studie 2018 ist, dass es kein

„entweder oder“, sondern eher ein „sowohl als auch“ gibt. Kinder in Deutschland

wachsen in die Dualität von analogen und digitalen Medien- und Freizeitaktivitäten

hinein und sind smart genug, beide Welten exzellent zu managen. Freizeitaktivitäten

wie „mit Freunden zusammen sein“ (89 Prozent) oder „im Freien spielen“ (81

Prozent) bekommen über alle Altersklassen hinweg eine sehr große Bedeutung

zugeschrieben. Gleichzeitig wird das digitale Spielerlebnis auf Tablet, Smartphone

oder Computer (mehrmals pro Woche) mit zunehmendem Alter immer relevanter

(71 Prozent der 13-Jährigen gegenüber sieben Prozent bei den Vierjährigen).

(Quelle: www.schau-hin.info)

Kinder im Alter von

6 bis 7 Jahren schauen

täglich im Durchschnitt

75 Minuten fern.

8 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN


Experten klären auf

So gelingt eine sinnvolle

Mediennutzung

Kristin Langer

Mediencoach

beim Elternratgeber

„SCHAU

HIN“

zung emotional auf mich wirkt –wie

wichtig sind mir Messenger-Nachrichten,

welche Spannung vertrage ich

bei Filmen oder Hörspielen? Wenn ich

Medien kreativ nutze, kenne ich Produktionsmöglichkeiten

und kann sie für

meine persönlichen Ideen einsetzen.

Das alles zusammen ist ein Verständnis

von Medienkompetenz.

Kindes bekommen? Die Antworten auf

diese Fragen sind ein guter Start, um

ein Aufwachsen mit Medien für Kinder

zu gestalten.

3. Kinder wachsen in einer

durch Medien geprägten Welt

auf. Ab welchem Alter ist der

Einsatz von welchem Medium

sinnvoll?

Baby_Hess_Jan_2018.qxp 18.01.18 11:05 Seite 1

Spielen Medienangebote generell für

Kinder eine Rolle, so gilt, dass die

Auswahl der Inhalte und die Nutzungsdauer

altersgerecht sein müssen.

Eltern sind gut beraten, wenn sie sich

an folgenden Jahres- und Zeitwerten

orientieren:

Ab drei Jahren eignen sich Bilderbücher

und Bilderbuch-Apps,

Hörbücher, Hörspiele sowie CDs/

Playlists mit Kindermusik oder

altersgerechte Filme bis max. 30

Minuten

Ab sechs Jahren machen Apps

und Bücher zum Lesen lernen,

altersgemäße Kinderfilme sowie digitale

Spiele Sinn, die sich gemeinsam

schauen oder spielen lassen.

Computernutzung am Familien-PC/

Laptop/Tablet mit geschützten

Kinderseiten und Kindersuchmaschinen.

altersgerechte Film- und

TV-Angebote in geschütztem

Rahmen (nicht YouTube, Streaming

mit Sicherheitseinstellungen) und

nach Absprache. Bei der Nutzung

der Medienangebote sind Eltern

direkte Begleiter und während der

Nutzungszeit anwesend.

1. Das Schlagwort

„Medienkompetenz“ begegnet

einem heutzutage in nahezu

jedem Elternratgeber. Was

genau ist damit gemeint?

Medienkompetenz meint, dass ich

mich als Mediennutzer in verschiedenen

Bereichen der Medienwelt auskenne.

Dazu zählen etwa, ein technisches

Verständnis über die Funktionen von

Mediengeräten und dass ich durchschaue,

welche Mechanismen hinter

Medienangeboten stehen: Zudem

nutze ich Medien in meinem sozialen

Umfeld angemessen.

Medienkompetenz meint auch, dass

ich einschätzen kann, wie Mediennut-

10 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

2. Können wir Eltern unseren

Kindern denn überhaupt

Medienkompetenz vermitteln?

Sind wir dafür überhaupt

selbst gut genug informiert?

Ich denke schon, denn Eltern von

heute nutzen selbst auch aktiv Medienangebote,

viele von ihnen seit

Kindesbeinen. Wichtig ist in jedem

Falle, dass Eltern sich regelmäßig über

die Entwicklungen im Medienbereich

informieren und sich regelmäßig mit

folgenden Fragen auseinandersetzen:

Welche Haltung nehme ich zu neuesten

Entwicklungen angefangen von der

Geräteanschaffung über Medieninhalte

bis hin zu Nutzungszeiten ein? Welchen

Raum sollen Medien im Familienleben

und speziell im Leben meines

Buggys, Autositze,

Kinderwägen, ...

Beratung, Service,

Reparatur

im Haus

Bekleidung, Pflege,

Spielwaren, ...

Baby-/Kinderzimmer

viele Modelle

schon ab 459,-

Baby & Kind Hess

von Anfang an.

BABY

& KIND

Industriestraße 14, 84030 Ergolding, Telefon: 08 71/768 21

Öffnungszeiten: Mo. — Fr 9.00 - 19.00 Uhr und Sa. 9.00 — 18.00 Uhr

www.baby-kind-hess.de · www.facebook.com/babykindhess

Der weiteste Weg lohnt sich: Alles rund ums Kind, Top-Qualität, Persönlichkeit und ein riesiges Sortiment auf 1.900 qm!

©Agentur JOKER - Werbung, Marketing, Event - Foto: Fotolia


Ab neun Jahren sind Smartphones

und Konsolen mit altersgerechten

Spielen sowie deaktiviertem

Internetzugang und aktivierten

Sicherheitseinstellungen möglich;

altersgerechte Film- und TV-Angebote

in geschütztem Rahmen (nicht

YouTube, Streaming mit Sicherheitseinstellungen)

und nach Absprache.

Eltern sind als Ansprechpartner

in erreichbarer Nähe, zeitweilige

Nutzung alleine, wenn das Kind um

Risiken weiß und Erwachsene zu

Hilfe holt.

Ab zwölf Jahren steht der Nutzung

von Smartphones, Tablets, Laptops

und Konsolen nichts entgegen,

sofern Kinder schon begleitete

Surferfahrung haben, wesentliche

Sicherheitsregeln kennen und sich

daran halten.

4. Wie sieht ein sinnvoller

Umgang aus?

Eltern und Kinder achten am besten

darauf, den Umgang mit Medien in

guter Balance zu anderen, realen

Erfahrungen und direkten Begegnungen

mit Menschen einzurichten. Nach

dem Motto „Wir bestimmen, wann wir

Medien nutzen und was wir mit ihnen

tun – nicht die Medien bestimmen

uns“ lässt sich dies in vielen Lebensbereichen

gut umsetzen. Ich schaue

dann Fernsehen, wenn ich tatsächlich

Zeit dazu habe und nicht, wann

das Programm es mir vorgibt, bei der

Smartphonenutzung bestimme ich

selbst, wann ich auf Messenger-Nachrichten

antworten kann und verabrede

auch Auszeiten mit Freunden oder der

Familie. Bei der Recherche im Internet

richte ich meinen Surfraum so ein

dass, ich nachvollziehen kann, woher

die angebotenen Informationen einer

Suchmaschine kommen und vermeide,

Datenspuren im Netz zu hinterlassen.

Das sind einige praktische Beispiele,

die zeigen, dass Eltern und Kinder bei

der Mediennutzung mitbestimmen und

entscheiden können.

5. Spätestens in der Grundschule

wird das Thema auch

für Kinder aktuell, die bisher

keinen Kontakt zu digitalen

Medien hatten. Lernportale

und Recherchen im Internet

gehören zunehmend zum

Unterrichtsalltag. Wie

können Eltern ihre Kinder

dabei unterstützen?

Eltern begleiten ihre Kinder beim

Surfeinstieg, schaffen einen sicheren

Surfraum, etwa mit einer kindgerechten

Startseite inklusive Kindersuchmaschinen

und sorgen für Sicherheitseinstellungen

an PC/Laptop oder

Mobilgeräten. www.schau-hin.info/

internet-fuer-kinder

Gut beraten sind Eltern, wenn Sie sich

über Kinderseiten im Netz informieren

und mit ihrem Kind gemeinsam Favoriten

auf den Geräten einrichten.

www.seitenstark.de

6. Mit der Nutzung des Internets

steht auch die Frage der

Sicherheit an. Wie können

Eltern dafür sorgen, dass ihre

Kinder vor unpassenden oder

gar gefährlichen Inhalten

geschützt werden?

Es empfiehlt sich, über das Betriebssystem

des Computers einen

eigenen Account für den Nachwuchs

einzurichten und dort Funktionen

wie die Installation von Programmen

oder auch Inhalte je nach Alter einzuschränken.

Derzeit gibt es nur ein von der

Kommission für Jugendmedienschutz

(KJM) empfohlenes Jugendschutzprogramm:

„JusProg“.

Jugendschutzprogramme sortieren

ungeeignete Websites auf Basis

technischer Filter aus oder lassen

nur geprüfte Websites zu. Eltern sind

gut beraten, die Einstellungen regelmäßig

zu überprüfen, altersgerecht

anzupassen sowie den Zugang mit

einem sicheren Passwort zu sperren.

All diese Maßnahmen schützen nicht

komplett vor ungeeigneten Inhalten.

Sie ergänzen eine aufmerksame

Medienerziehung durch die Eltern,

ersetzen diese aber nicht.

Auch mobile Geräte bieten Möglichkeiten,

den Internetzugriff

einzuschränken. Die Installation von

Programmen oder das durchführen

von Downloads ist bei Kindern bis

zwölf Jahren Aufgabe der Eltern.

Außerdem bieten Eltern ihrem Kind

Sicherheit, wenn sie sensibel mit persönlichen

Daten umgehen. Generell

gilt im Umgang mit persönlichen

Daten wie Name, Telefonnummer,

Adresse, Geburtsdatum, aber auch

Bildern, Videos, Passwörtern sowie

Daten in Sozialen Netzwerken (z.B.

Standorte) oder Messenger-IDs:

weniger ist mehr.

12 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

ERZIEHEN UND FÖRDERN | Landshuter Mama 13


Hier viele tolle Seiten, die dabei helfen, dass Ihr mit euren Kindern sicher,

verantwortungsbewusst und mit jeder Menge Spaß online gehen könnt:

Quelle: "SCHAU HIN!"

SCHAU HIN!

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." ist eine gemeinsame Initiative

des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den beiden

öffentlich-rechtlichen Sender Das Erste und ZDF sowie der Programmzeitschrift

TV SPIELFILM. Dazu kooperiert SCHAU HIN! mit mehr als 60 Initiativen

und Organisationen aus den Bereichen Pädagogik, Wohlfahrt und Prävention.

SCHAU HIN! sorgt für Orientierung in der digitalen Medienwelt und gibt Eltern

und Erziehenden konkrete, alltagstaugliche Tipps, wie sie den Medienkonsum

ihrer Kinder kompetent begleiten können.

www.schau-hin.info

Internet-ABC

Das Internet-ABC ist eine gute

Einstiegshilfe im Umgang mit dem

Internet. Dort wird in Lernmodulen

das Wichtigste zu allen Bereichen

von Computer- und Internet kindgerecht

vermittelt wird.

www.internet-abc.de

14 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Initiative "Surfen ohne Risiko"

Seit März 2011 bietet die

Internetseite "Surfen ohne

Risiko" Eltern Informationen

für die Medienerziehung. Kinder

bekommen durch eine mit

kindersicheren Angeboten individuell

gestaltbare Startseite

einen sicheren Zugang zum

Internet. Das Internetangebot

www.surfen-ohne-risiko.net

wurde in Zusammenarbeit mit

jugendschutz.net erstellt.

www.surfen-ohne-risiko.net

Blindekuh

Blindekuh ist eine deutschsprachige,

nicht-kommerzielle

Suchmaschine speziell für

Kinder geschaffen, die sich als

Startseite für das Internet eignet.

www.blindekuh.de

Seitenstark

Das Seitenstark-Webangebot ist der Startpunkt für spannende, kindgerechte

Inhalte. Hinter Seitenstark, der Arbeitsgemeinschaft vernetzter Kinderseiten

stehen die über 60 Macherinnen und Macher von Kinderseiten.

www.seitenstark.de

Gutes Aufwachsen mit Medien

Mit der Initiative "Gutes Aufwachsen

mit Medien" sollen

medienpädagogische Fachkräfte

und Eltern mit verschiedenen

Produkten und Angeboten dabei

unterstützt werden, ihre Erziehungsverantwortung

im digitalten

Zeitalter wahrzunehmen. Hier gibt

es Materialien zur Medienarbeit

mit Kindern und Jugendlichen, die

bundesweit von Organisationen

und Vereinen zur Förderung der

Medienkompetenz erstellt werden.

www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de

Kinderfilmwelt

Die Kinderfilmwelt

wendet sich direkt an

Kinder zwischen 6 bis 12

Jahren. Sie bietet zuverlässige,

fachlich fundierte

Informationen zu aktuellen

Kinderfilmen im Kino

und auf DVD sowie zu

Terminen und Hintergründen.

Außerdem können

Kinder dort mit eigenen

Filmkritiken und in einem

virtuellen Filmstudio selbst

aktiv werden.

www.kinderfilmwelt.de

LETSDIGI

Ein wichtiger Teil der Medienerziehung

von Kindern ist Austauschmöglichkeiten

in der Familie

zu schaffen. Das gelingt am besten,

wenn man kreative Erlebnisse der

Mediennutzung in Familien ermöglicht.

Die Webseite „LETSDIGI“

liefert Eltern genau dafür Ideen.

Dort finden Eltern vielseitige Inspiration

und Gesprächsanregungen

über digitale Medien in Familien.

www.letsdigi.de

Quelle: "SCHAU HIN!"


MACHT MIT! – und werdet FIT in Sachen MEDIEN

Wir starten mit Unterstützung der Stadt Landshut die Aktion „Medienführerschein“.

Mitmachen kann jede Kita-Gruppe oder Schulklasse. Sprecht eure Lehrer und

Betreuer an und zeigt Ihnen diesen Artikel. Jede Gruppe oder Klasse, die den Medienführerschein

macht, kann an einer Verlosung teilnehmen. Die Gewinner-Gruppe

ist eingeladen, kostenlos ein Landshuter Museum ihrer Wahl zu besuchen.

Schreibt einfach bis 1.Juli eine Email an gewinnspiel@landshuter-mama.de und

schickt uns ein Beweis-Foto.

Der Medienführerschein ist eine Initiative der Stiftung Medienpädagogik Bayern

und wird von der bayerischen Landesregierung gefördert. Ziel ist es, mit Spaß

und System Medienkompetenz zu vermitteln. Stimmt das, was in der Werbung

versprochen wird? Sind kostenlose Apps wirklich kostenlos? Wie finde ich glaubwürdige

Informationen im Internet? Nutzerinnen und Nutzer stehen im Umgang mit

Medien vor vielen Herausforderungen. Hier gilt es Kompetenzen zu erwerben, um

Medien im Alltag verantwortungsbewusst und selbstbestimmt nutzen zu können.

Der Medienführerschein Bayern unterstützt bayernweit Lehrkräfte und pädagogisch

Tätige bei der altersgerechten Stärkung von Medienkompetenz. Er bietet

kostenlose Materialien, die passgenau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe

zugeschnitten sind. Alle notwendigen Materialien gibt es hier zum

Download: www.medienfuehrerschein.bayern

Wir und die Stadt Landshut wünschen Euch viel Spaß beim „Medienführerschein“!

So ist der Medienführerschein konzipiert:

Alle Materialien kostenlos

Aktuelle medienpädagogische Themen

Passgenau für die jeweilige Zielgruppe

Ohne vorherige Schulung einsetzbar

Bezug zu den bayerischen Bildungs- und Lehrplänen

Dokumentation der Teilnahme durch Urkunden und

Teilnahmebestätigungen

Anregungen für die Elternarbeit

Die Teilnehmer der Aktion „Medienführerschein“ können

sich aus folgenden Zielgruppen Unterrichtsmaterial

bestellen oder herunterladen:

Elementarbereich

Pädagogische Fachkräfte erfahren hier, wie sie mit

Drei- bis Sechsjährigen Medien zum Thema machen

können. Die Medienerfahrungen der Kinder bilden dabei die

Basis für die medienpädagogische Arbeit in der Kindertageseinrichtung.

Schulischer Bereich

Lehrkräfte finden hier Anregungen, wie sie medienpädagogische

Fragestellungen altersgerecht im

Unterricht aufgreifen können. Alle Unterrichtseinheiten

sind so aufbereitet, dass sie ohne vorherige

Schulung eingesetzt werden können.

Bestandteile der Unterrichtseinheiten sind:

Anschauliche Erklärungen zum Unterrichtsablauf

Vorgefertigte Arbeitsmaterialien wie z.B. Vorlagen für Tafelbilder und

Arbeitsblätter

Ausgewählte Hintergrundinformationen für die Lehrkraft

Digitale Elemente als Bestandteil des Unterrichtsablaufs, z.B. interaktive

Grafiken, computerbasierte Aufgaben oder kurze Film-Clips

Informationen zu weiterführenden Materialien und Projekten

16 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

ERZIEHEN UND FÖRDERN | | Landshuter Mama 17


Es gibt verschiedene Faktoren,

die das Risiko eines Säuglings, an

SIDS zu versterben, begünstigen.

Diese Faktoren sind:

Ein junges Alter der Mutter bei der

Schwangerschaft (unter 20 Jahre)

Eine lebensbedrohende Krise, die

bei dem Säugling schon früh

eingetreten ist

Text: Barbara Wenninger

Plötzlicher Kindstod –

die Angst schläft mit

Wenn ganz unerwartet ein gesundes

Baby stirbt, dann nennt man das „Plötzlicher

Kindstod“(in der Fachsprache:

SIDS). Viele Eltern begleitet diese diffuse

Bedrohung ihres Neugeborenen durch

das ganze erste Lebensjahr. Dabei sinkt

die Anzahl der Todesfälle stetig. Aktuell

sterben in Deutschland rund 130 Kinder

im Jahr mit dieser Diagnose, 1990 waren

es noch über 1.200.

Bis heute konnte kein genauer Grund

herausgefunden werden, der für den

„Plötzlichen Kindstod“ verantwortlich ist,

doch es gibt zahlreiche Theorien. Zum

Beispiel haben Forscher herausgefunden,

dass die Ursache im Stammhirn der

Babys verankert sein kann. Dieses müsste

sich melden, wenn der CO2 Spiegel

im Schlaf steigt, damit das Baby seinen

Kopf dreht oder aufwacht. Bei betroffenen

Babys schlägt dieses Alarmsystem

fehl. Eine andere, sehr aktuelle Studie

weist darauf hin, dass ein plötzlicher

Kindstod genetisch bedingt sein kann.

Denn Forscher haben ein Gen ausfindig

gemacht, das bei betroffenen Säuglingen

überdurchschnittlich oft verändert ist.

Eine Frühgeburt bis zur

33. Schwangerschaftswoche

Ein sehr geringes Geburtsgewicht

Geschwister, die bereits am SIDS verstorben

sind

Einnahme von Drogen durch die

Mutter

Rauchen der Mutter während der

Schwangerschaft

Rund 90 Prozent der verstorbenen

Säuglinge trifft der „Plötzliche Kindstod“

in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden.

Am häufigsten betroffen sind

laut zahlreicher Studien und Statistiken

Kinder zwischen dem 2. und 4. Lebensmonat.

Drei Viertel aller Todesfälle ereignen

sich in diesem Zeitraum.

Bereits in den 90er Jahren begannen

Ärzte und Wissenschaftler, alarmiert angesichts

der hohen Anzahl an Todesfällen,

die Umgebung und die Lebensweise

der betroffenen Kinder zu untersuchen

und miteinander zu vergleichen. Als

gesichert gilt inzwischen die Erkenntnis,

dass es sich um eine Kombination aus

ungünstigen Faktoren handelt, die zum

„Plötzlichen Kindstod“ führen. Wenn

also eine gewisse Veranlagung beim

Säugling gegeben ist, so muss diese

mit einem oder mehreren Risikofaktoren

zusammenfallen, um tatsächlich tödlich

zu enden.

Rauchen in der Lebensumgebung

des Säuglings

Überhitzung des Babys durch Decken,

Kissen oder zu warme Kleidung

Fehlende Luftzirkulation im

Bettchen oder dem Kinderwagen

Accessoires im Bettchen, wie

Nestchen, Kuscheltiere und Kissen

Schlafen in einem anderen Zimmer

als die Eltern

Nicht-Stillen des Babys

In 99 Prozent der Todesfälle lag mindestens ein Risikofaktor vor. De facto ist die Gefahr, ein

Kind durch den plötzlichen Kindstod zu verlieren sehr gering. Trotzdem handelt es sich um

eine der am meisten gefürchteten Todesursachen junger Eltern.

Schlafen des Säuglings in der

Bauchlage

18 Landshuter Mama | ERZIEHEN ERLEBEN UND ENTDECKEN

FÖRDERN


Mein kleiner Michael,

20 Landshuter Mama | ERZIEHEN ERLEBEN UND ENTDECKEN

FÖRDERN

Viel zu früher

Abschied

Mit der Geburt ist erst mal die gefährlichste Phase für das Baby überstanden.

Es ist gesund auf der Welt. Doch manchmal passiert das vollkommen Unvorhersehbare.

Ein Baby stirbt ganz überraschend ohne ersichtlichen Grund. Dieses Phänomen nennt

man „Plötzlichen Kindstod“. Für die Eltern bricht in diesem Moment ein Welt

zusammen. Das ist vor kurzem Stephanie, ihrem Mann und ihren beiden Kindern

passiert. Der kleine Michael verlässt seine Familie kurz nach der Geburt. Stephanie

möchte ihre Trauer für etwas Positives nutzen und auf das Schicksal von Eltern aufmerksam

machen, die ihre Kinder verlieren. Sie schreibt ihrem verstorbenen

Kind einen Brief, den auch wir lesen dürfen...

am 09.01.2019 hast du uns, mit deiner Geburt komplett gemacht. Keiner hätte

zu diesem Zeitpunkt gedacht, dass du uns nur 18 Tage später verlassen musst.

Doch das hast du! Der plötzliche Kindstod, er kam, und nahm dich mit. Dabei

war alles gut, deine Geschwister, dein Papa und ich waren so glücklich, dass du

da warst und du hast es uns so leicht gemacht dich zu lieben … Du warst immer

so zufrieden und glücklich. Meine Freundin Sara meinte, sie hätte gespürt,

dass du etwas ganz Besonderes warst! Und das warst du, in so kurzer Zeit

hast du uns soviel gegeben und gelernt, und so viele Menschen beeinflusst und

beeindruckt, und dafür werden wir dir für immer dankbar sein.

Am 27.01. 2019 bin ich um 6:25

aufgewacht und wusste irgendetwas

ist anders, ich wusste es, als ich dich

sah … Du bist gegangen. Ich habe

deinen Körper in meine Arme genommen

und deinen Namen geschrien,

dein Papa nahm dich mir ab und hat

sofort begonnen dich wiederzubeleben,

während ich völlig verzweifelt und

im Schock den Notruf gewählt habe.

Die Ärzte kamen, und Sanitäter. Eine

Stunde lang haben sie versucht dich

zu uns zurückzubringen … Doch du

kamst nicht mehr! Geblieben ist dein

leeres Bett und unsere gebrochenen

Herzen.

Die ersten Tage und Stunden liefen

einfach so an uns vorbei. Ganz oft

fragte ich mich die letzten Wochen,

was gewesen wäre, wenn ich nur eine

halbe Stunde früher aufgewacht wäre!

Wir hätten deine Taufe planen sollen,

aber stattdessen mussten wir deine

Beerdigung planen. Zum Glück hatte

ich deine Oma, die das übernommen

hat, in Zusammenarbeit mit Pfarrer Blei

und meiner Freundin Sara, denn sonst

mein kleiner Prinz wär das gewaltig in

die Hose gegangen. Doch dank soviel

lieber und toller Menschen um uns herum

wurde deine Beerdigung zu einem

Fest, an dem wir feiern durften, dass

du da warst. Denn das warst du und

das wirst du auch immer sein!

Inzwischen sind bereits 8 Wochen vergangen

und der Schmerz wird anders,

erträglicher und nimmt nicht mehr

soviel Raum ein. Das liegt zum einen

daran, dass wir viel von dir reden, mit

unserer tollen Hebamme Lena, ja sie

kommt immer noch und ist da, die ersten

Wochen kam sie jeden Tag einfach

um den Kummer erträglicher zu machen.

Oder aber auch mit deinen Tan-

Wir begleiten euch mit viel Einfühlungsvermögen

und Fachwissen durch Schwangerschaft,

Geburt, Wochenbett und die Anfangszeit

mit einem kleinen Wunder in den Armen.

Genießt diese intensive und kostbare Zeit.

Uns ist es wichtig, dass Ihr euren eigenen Weg

durch Schwangerschaft und Geburt gehen

könnt. Dafür steht auch unser Geburtshaus

zur Verfügung.

Die Hebammerei

Waldsteig 2, 84032 Altdorf

Tel. Meike 0160 90863873

Tel. Magdalena 0173 5275202

Sprechstunde: Mi, 9:00 – 11:00 Uhr

(Anmeldung erforderlich)

www.hebammerei-landshut.de

benkler.com · 2019


ten, Omas und deinen Geschwistern! So viele Freunde waren und sind für uns

da und behandeln uns ganz normal, denn das ist wichtig. Denn wir sind immer

noch die Alten, auch wenn du nicht mehr hier bist. Wir machen weiter für deinen

Bruder Tim und deine Schwester Mia, und auch für dich. Denn du würdest nicht

wollen, dass wir uns verstecken, da bin ich mir ganz sicher. Du willst sicher,

dass wir wieder lachen und glücklich werden. Doch ab und zu schleichen sich

die Tränen in meine Augen und wollen raus, einfach weil ich dich vermisse und

froh bin, dich gekannt zu haben! Wir versuchen dankbar zu sein, dass wir dich

kennenlernen durften, denn dieses Glück bleibt vielen Mamas leider verwehrt!

Weißt du, was wir uns von Herzen wünschen, dass du uns ein Geschwisterchen

schicken wirst, dass bei uns bleiben darf! Und wenn wir Nachts in den Himmel

schauen wissen wir, dass du da bist und dann lächeln wir, denn nur wir haben

einen Stern, der für uns leuchtet!

In Liebe, deine Mama mit Papa, Mia und Tim!


Habt auch Ihr ein Baby verloren?

Hier sind hilfreiche Anlaufstellen in der Region

Selbsthilfegruppe „Weiterleben ohne Kind“

Treffpunkt jeder erste Mittwoch im Monat

im KH Achdorf von 19:00 bis 20:30 Uhr

Ansprechpartner:

Rebecca Bragulla 0871-435857 und

Birgit Mauerberger 0871-4445

„Verwaiste Eltern“

Treffpunkt jeden vierten Freitag im Monat

ab 19:30 in der Erlöser Kirche Landshut.

Bundesverband Verwaiste Eltern und

trauernde Geschwister in Deutschland e.V.,

0341-9468884, www.veid.de

Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft

Köln, IBAN: DE26 370205000008321100,

BIC: BFSWDE33

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Landshut: Hier findet man die

richtigen Ansprechpartner, wenn Geschwisterkinder

Hilfe bei der Verarbeitung eines

Todesfalls brauchen. Die Trauerbegleiter

des Kinder- und Jugendhospizdienstes

sind für die Trauerarbeit mit Kindern und

Jugendlichen ausgebildet.

Malteser Hilfsdienst e. V.,

Ladehofplatz 3, Landshut,

0871 923 30 40,www.malteser-landshut.de

Spendenkonto: Pax Bank e.G., IBAN:

DE79 3706 0120 1201 2186 55, BIC:

GENODED1PA7 , Stichwort: „Hospizarbeit“

Verein „Sternenzauber & Frühchenwunder

e.V.“: Die ehrenamtlichen Mitarbeiter

fertigen in liebevoller Handarbeit Kleidung

für die Babys sowie Trauerpakete für verwaiste

Eltern und Geschwister.

www. sternenzauber-fruehchenwunder.de

BÜCHERTIPPS

Büchertipps von Stephanie, der Mama aus unserer Geschichte:

„Die Sorgen der Sternenkinder“ von Elisa Willhöft

DU FEHLST MIR

Aus der Serie „Glorious Mommies“ von Franziska Vinzis

„Abschied von der kleinen Raupe“ von Heike Saalfrank und Eva Goede

„Benjamin“ von Elfi Nijssen

Anmerkung von Stephanie: „Die Bücher sind alle für Kinder geschrieben worden,

haben aber auch mir sehr viel Trost gespendet!“

22 Landshuter Mama | ERLEBEN UND ENTDECKEN

ERLEBEN UND ENTDECKEN | Landshuter Mama 23


Kolumne

Josepha Sophia Sem Wagner und

Markus Wagner: Frisch verheiratet

und voller Zukunftspläne. Ihr

Beziehungsstart war eher spontan.

Mit dem positiven Schwangerschaftstest

in den Händen beschlossen sie

ein Paar und eine Familie zu werden.

Über ihren Alltag und ihre Erlebnisse

berichten sie bei uns …

ER IST WEG! Und obwohl ich genau

das kommen gesehen habe, konnte ich

es nicht verhindern. Weil ich mir nicht

vertraute. Nicht meinen handwerklichen

Fähigkeiten und nicht darauf, dass ich

das lösen kann, weil ich Vater bin. Genau

das ist der springende Punkt: Väter

können immer alles lösen, ganz egal

worum es geht. Aber ich habe versagt.

Dabei hätte ich nur in meine Werkstatt

im Keller gehen müssen, aus dem ca.

eine Millionen Teile umfassenden Eisenwarensortiment

das Richtige herausfischen

und das Gartentor kindersicher

machen müssen.

Der Papa

wird’s schon

richten …

Wie gesagt, ich hatte die Katastrophe

kommen sehen. Ich habe Xaver dabei

beobachtet, als er herausgefunden hat

wie der Mechanismus dieses verfluchten

Tores funktioniert. Ich habe ihn ruhig,

aber bestimmt darauf hingewiesen,

dass er das nicht darf. Dann habe ich

meine väterliche Verantwortung abgegeben,

an Josepha:

„Hey Baby, wenn Du Xaver rauslässt

musst’ jetzt immer bissl

schauen, weil er rausgefunden

hat wie er das Gartentor aufkriegt“

– „Mhhhmmmm“.

Vermutlich war ihr die Tragweite gar

nicht bewusst, denn sie war selbst

gerade beschäftigt.

Doch keine zwei Stunden später ist

es geschehen. Ich höre Josepha rufen:

„XAVER!?!?“ – ihr Ruf ist lauter als

gewöhnlich, es liegt ein seltsamer Unterton

in ihrer Stimme, Panik, Ver

zweiflung, Hilflosigkeit. Sofort gehe ich

zur Balkontür meines Büros um mich zu

erkundigen was los ist …

Für einen kurzen Moment stehe ich wie

paralysiert vor dem Gartentor. Es ist

sperrangelweit geöffnet und daneben

liegt Xavers Fläschchen, das er so liebt.

Es ist leer. Genau wie unser Garten.

Kein Xaver mehr. Ich kann keinen klaren

Gedanken mehr fassen, in meinen Kopf

überschlägt sich alles. Josepha stapft

schnellen Schrittes bereits draußen

rum, unseren Jüngsten, Franz auf dem

Arm. Er versteht noch nicht, was mit

seinen Eltern los ist. Auch von den Gefahren

die draußen vor dem Gartentor

lauern hat er noch keine Ahnung:

rasende Autos mit ihren unachtsamen

Fahrern, eine Baustelle direkt neben

uns mit unzähligen Möglichkeiten in ungesicherte

Gruben zu stürzen, ein Wald,

in dem, wenn man Xaver Glauben

schenken darf, die Monster wohnen…

Aber auch Xaver hat von all diesen

Gefahren noch keine Ahnung und er ist

weg. Alleine. Ohne Mama. Ohne Papa.

Plötzlich ist mein Kopf wieder klarer.

Mein Vaterinstinkt erwacht.

In militärischem Ton schicke ich

Josepha in westliche Richtung. Aus

guten Gründen, erstens, lauern dort die

wenigsten Gefahren und zweitens, trägt

sie Franz auf dem Arm und der westliche

Weg ist der kürzere. Ich renne los.

Nach Osten. Dort wo die Baustelle ist.

Dort wo die Autos fahren. Denn sollte

ihm wirklich etwas passiert sein, dann

werde ich ihn unter bitteren Tränen in

meinen Armen nach Hause tragen …

Ich wische die Schreckensbilder vor

meinem geistigen Auge weg – mit all

dem Mut den ein Vater nun mal zu

haben hat. Der Eingang zur Baustelle

liegt direkt neben dem Grundstück unserer

Nachbarn. Als käme die Stimme

aus tausend Kilometern Entfernung,

vernehme ich meine Nachbarin „Ist

euer Bub weg? Hier ist er nicht

vorbeigekommen.“ Ich stammele

irgendetwas und meine Panik scheint

überzuschwappen auf die Nachbarin,

sie beginnt zu rennen, wirft den Korb,

den sie vor sich herträgt achtlos zu

Boden. Ich versuche noch schneller zu

rennen… und höre Josepha rufen:

„Ich hab’ ihn!“ „Was?“ „Er ist bei

der Schaukel.“ Was? Bei der

Schaukel? Für einen kurzen Moment

kenne ich mich gar nicht mehr aus,

dann muss ich vor Erleichterung

lachen. Er hat unseren Garten nie

verlassen.

Als ich zu Hause ankomme, gehe ich

einfach kurz in den Keller, schnappe

mir ein Teil, von dem ich nicht weiß wie

man es nennt und wofür es eigentlich

gedacht war und schraube es an das

Gartentor. Das, was ein Papa eben

macht. Als Xaver entdeckt, dass er jetzt

das Tor nicht mehr selbst aufmachen

kann, bricht er in Tränen aus. Sorry,

Sohnemann… better safe than sorry.

Die ausführliche Version unserer

Kolumne könnt ihr auf

www.landshuter-mama.de/magazin/

kolumne/ lesen.

www.josephaundmarkus.de

24 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN FÜHLEN UND DENKEN | Landshuter Mama 25


Selbstgemacht

handtuchhalter

für Indoor und Outdoor

Material:

Text: Barbara Wenninger

2 Lederriemen

25 mm breit und 130 cm lang

2 Holzstangen

Durchmesser 20 mm, Länge 1 m

4 kupferfarbene Ledernieten

und Nietwerkzeug

Holzbrett (60 cm x 10 cm x 2,5 cm)

Lochzange

Säge

Meterstab

Bleistift

Holzbrett als Unterlage

2. Die Niete befestigen. Bei den Nieten

darauf achten, dass sie so groß sind,

dass ein Lederriemen doppelt genommen

genietet werden kann.

3. 35 cm von den Enden aus gemessen

die nächste Niete anbringen.

4. Am zweiten Riemen an den selben

Stellen Nieten anbringen.

6. Bei beiden Riemen 1,5 cm vom oberen

Rand eingerückt nur den unteren

Gurt lochen. Dieses Loch dient der

Aufhängung. Am besten befestigt

man den Handtuchhalter an einem

Brett (Maße: 60 cm x 10 cm x 2,5 cm)

oder einem Regal, damit es ein wenig

Wandabstand hat. Alternativ wird

ein Band durchgefädelt. So kann

das neue Stück auch von der Decke

abgehängt werden.

7. Dann die beiden Stangen in die

Schlaufen einfädeln und nach

Wunsch behängen.

1. Bei jedem Lederriemen jeweils die

beiden Enden aufeinander legen.

Die schöne Seite des Leders nach

außen. Mit dem Nietwerkzeug 4cm

vom Rand der aufeinanderliegenden

Enden einrücken und mittig ein Loch

für die Niete schlagen. Unbedingt ein

Holzbrett unterlegen.

5. Die beiden Holzstangen mit einer

Säge auf 60 cm kürzen und die

Kanten schleifen.

26 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 27


Anzeigen

Auf geht’s –

unsere Ausflugstipps für den Frühling

Bis zum ersehnten Urlaub gilt es noch ein paar Tage zu überbrücken?

Oder Ihr wollt einfach bei einem schönen Ausflug die Sonne genießen?

Wir haben ein paar Tipps in der Region, die ihr nicht verpassen dürft!

Erlebniswanderweg durch

die Buchberger Leite

Nach ca. 1 ½ Std. Anfahrt ab Landshut erreicht man

das unter Landschaftsschutz gestellte Wandergebiet

rund um die Buchberger Leite, eine der beeindruckendsten

Schluchtenlandschaften des Bayerischen

Waldes. Für die ca. 8km lange Wanderung

von Freyung bis Ringelai solltet Ihr gut drei Stunden

einplanen, mit kleinen Kindern gern auch etwas mehr.

Dafür erwartet euch ein beeindruckendes Geotop mit wildromantischer, urzeitlicher

Schluchtenlandschaft, durch die sich ein Wildbach gegraben hat. Ein Felsentunnel

und eine Hängebrücke machen das Abenteuer perfekt. Als Rückfahrmöglichkeit

gibt es einen Wanderbus.

www.freyung.de

Ein Museum zum Anfassen

Die Welt der Wahrnehmung ganz neu entdecken,

dieses Abenteuer können Groß und

Klein im Science-Center Bayerwald Xperium

in Sankt Englmar erleben. Dabei können Naturgesetze-

und –phänomene selbst getestet

und mit allen Sinnen erfahren werden.

Mit dem Konzept ist eine Ausstellung gelungen,

die Besuchern für Stunden jeden

Gedanken an Computer, Handy oder Fernsehen vergessen lässt, die

Kindern, Erwachsene und Senioren einen vollkommenen neuen Weg zu Naturwissenschaften

eröffnet – und dabei unglaublich viel Spaß macht!

Bayerwald Xperium GmbH | Knoglweg 22 | 94379 St. Englmar

09965 8423976 | www.bayerwald-xperium.de

Caprima – Badevergnügen für die ganze Familie

Wer das Caprima schon kennt - liebt es. Und wer von

euch noch nicht dort war, sollte das dringend nachholen.

Sowohl drinnen wie draußen erwartet Familien

ein umfangreiches Angebot, um zu schwimmen,

zu entspannen und zu toben. Es gibt Becken mit

verschiedenen Temperaturen und Tiefen. Außerdem

einen Wellnessbereich und ein umfangreiches Außengelände

mit zahlreichen Wasserspielmöglichkeiten, wie Rutschen oder einen Sprungturm.

Ab 1.Mai ist die Freibadsaison eröffnet. Kinder bis 6 Jahre erhalten freien

Eintritt, die Familienkarte (Eltern + eigene Kinder bis 16 Jahre) kostet 15 Euro.

www.caprima.de

Burghausen – der Zweitwohnsitz

der Landshuter Herzöge

In einer knappen Stunde ab Landshut erreicht man

Burghausen. Mit einer Ausdehnung von etwas

über 1000 Metern Länge ist die Burg Burghausen

eine der längsten Burgen der Welt und bietet jede

Menge spannende Möglichkeiten für einen Familienausflug.

Es gibt auf Kinder abgestimmte Themenführungen und ein Mitmachheft

für die Kleinen. Im Sommer könnt Ihr euch noch aufmachen zu einer Plättenfahrt

auf der Salzach. Auf den sogenannten Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde

im Mittelalter das "weiße Gold" aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach

Burghausen transportiert. Bei der Fahrt ist der Blick auf Burg und Altstadt überwältigend.

Also Augen auf beim Familienausflug, es gibt viel zu entdecken!

www.visit-burghausen.de

@bayernpark

Saison

2019

WELTNEUHEIT

NEU

Weißblaue Zauberkunst

NEU

Spielplatz

Räuberwald

28 Landshuter Mama | AUF UND DAVON

www.bayern-park.de

D-94419 Reisbach, Telefon 08734-92980


Rundwanderung

bei Frauenberg

Länge ca. 8 km

Unberührte Natur –

direkt vor den Toren

Landshuts

Früher militärisches Sperrgebiet, heute

genau deshalb der wohl wertvollste Lebensraumkomplex

rund um Landshut. Der

ehemalige Truppenübungsplatz ist Heimat

vieler seltener Tiere und Pflanzen und umfasst

das schützenswerte Areal im Isartal

südlich von Ochsenau im Hügelland bei

Stallwang und in der dazwischen liegenden,

bewaldeten Isarleite.

Durch das Naturschutzgebiet schlängeln

sich jede Menge kleine und große Wege,

die Ihr auch mit Kinderwagen erkunden

könnt. Das Gelände eignet sich besonders

gut zum Radfahren lernen, weit und breit

keine Autos, sanfte Hügel die man hinunterrollen

kann und genügend Auslauf wenn

es mit dem Bremsen mal nicht ganz klappt.

Unser Mitarbeiter Michael Seitz ist

mit seiner Familie viel draußen

unterwegs. Für seine drei kleinen

Mädels sucht er immer Ausflüge

heraus, die garantiert kindertauglich

sind. Sein Tipp…

Gerade jetzt im Frühjahr hat das Gelände

seinen besonderen Reiz. Die alten

Streuobstwiesen stehen in voller Blüte und

auf den Wiesen grasen die Schafe mit Ihren

Lämmern. Bis zu 500 Schafe sorgen dafür,

dass das Gebiet nicht von Sträuchern

überwuchert wird und tragen so zum Erhalt

des Artenreichtums bei. Schäfer Thomas

Steiner vertreibt seine Bioprodukte übrigens

regional auf Wochenmärkten und im

eigenen Bioladen. Die alten Obstbäume auf

dem Gelände werden von der Höhenberger

Biokiste betreut, es handelt sich teils um

sehr wertvolle alte Sorten.

Es gibt verschiedenste Wanderungen durch

das Naturschutzgebiet, angefangen unten

in der Ochsenau, bis hin zum Landshuter

Höhenweg. Ich stelle Euch hier eine Wanderung

näher vor, die auch mit Kindern und

Kinderwagen gut machbar ist.

Diese Rundwanderung startet in Frauenberg

und führt quer durch das Naturschutzgebiet.

In Frauenberg könnt Ihr das Auto

auf dem Parkplatz am Friedhof abstellen.

Von dort aus geht Richtung Ortsmitte

und biegt dann die erste Straße links in

Richtung Etzhäusel ab. In Buchschachten

überquert die Kreuzung gerade und geht

leicht hangab- und wieder aufwärts bis

Hauslehen. Ab hier folgt dem Weg durch

das Naturreservat, am Funkturm vorbei und

bis zum Plaikaturm. Der Plaikaturm ist ein

begehbarer Aussichtsturm mit vielen Infotafeln.

Danach schlängelt sich die Straße

hinab bis zur Stallwanger Straße, hier geht

es erst rechts und dann links weg Richtung

Aubach, wo Ihr einem Waldweg folgend

wieder hinauf bis nach Frauenberg kommt.

In Frauenberg gibt es ein Wirtshaus, die

Frauenberger Stubn. Öffnungszeiten bitte

erfragen.

Falls Ihr direkt im Naturschutzgebiet einsteigen

wollt, so empfehlen wir euch den

Parkplatz Lernpoint. Anfahrt über die Straße

zwischen Schweinbach und Adlkofen.

Hier führt in der Kurve links eine betonierte

Straße bis zum Parkplatz, der Ausgangspunkt

für viele beschilderte Wanderungen

durch das Gebiet ist.

Weitere Infos unter:

www.landshut.de – Natur & Umwelt,

www.vilstalschaefer.de,

www.frauenbergerstubn.de

30 Landshuter Mama | AUF UND DAVON


Lust auf Radeln?

Das solltet Ihr wissen...

Text: Michael Seitz

Regeln für Kinder im Straßenverkehr

Kinder unter acht Jahren dürfen generell nicht mit einem

Fahrrad auf Straßen oder Radwegen fahren.

Vom achten bis zum zehnten Geburtstag dürfen Kinder

wahlweise Gehwege oder Straßen und Radwege benutzen.

Auf Fahrrädern dürfen nur Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr von

mind. 16 Jahre alten Personen mitgenommen werden. Dafür müssen besondere

Sitze vorhanden und durch Radverkleidungen oder gleich wirksame Vorrichtungen

dafür gesorgt sein, dass die Füße der Kinder nicht in die Speichen geraten

können. Diese Altersbeschränkung gilt auch für Fahrradanhänger.

Immer einen Helm tragen!

Folgende Ausstattung ist notwendig, damit

ein Kinderfahrrad laut StVZO verkehrssicher ist

Jedes Fahrrad benötigt eine Glocke, um Warnzeichen zu geben, besonders

vor Überholmanövern. Andere Schallzeichen wie Hupen sind nicht zugelassen.

Auch ein Kinderfahrrad ist erst verkehrssicher, wenn es zwei Bremsen besitzt, die

getrennt voneinander betätigt werden können.

Besonders wichtig ist die Fahrradbeleuchtung: Ein Kinderfahrrad ist dann verkehrstauglich,

wenn es vorne eine weiße und hinten eine rote Leuchte besitzt,

die entweder von einem Dynamo, einer Batterie oder einem Akku mit Strom

versorgt werden. Ein weißer Rückstrahler an der Vorderseite und zwei rote

Strahler an der Rückseite garantieren, dass ein Fahrrad auch dann sichtbar

ist, falls die Leuchten ausfallen sollten. Die Pedale benötigen

vorne und hinten je einen gelben Reflektor, während

jedes Rad mindestens zwei gelbe Rückstrahler in seinen

Speichen tragen muss.

Vorschriften für Fahrradanhänger

Fahrradanhänger die breiter als 60 cm sind (und das sind eigentlich fast alle) müssen

vorne mit zwei weißen Reflektoren ausgestattet sein, diese sind mit einem max. Abstand

von 20 cm zur Außenkante anzubringen. Ist der Anhänger breiter als 100 cm, ist es

notwendig zusätzlich eine Frontleuchte an der vorderen linken Ecke anzubringen.

Hinten müssen Fahrradanhänger, die breiter als 60 cm sind, zwei rote Reflektoren der

Kategorie „Z“ haben. Wird mehr als 50 % des Fahrradrücklichts durch den Anhänger

verdeckt, ist hinten links außerdem eine rote Rückleuchte anzubringen.

(Quelle: Bußgeldkatalog.de)

32 Landshuter Mama | AUF UND DAVON

PERFEKTER OUTDOOR-

SPASS FÜR ELTERN

UND KINDER

Um auch mit Baby im Gelände unterwegs

zu sein, ist die Wahl des richtigen Kinderwagens

entscheidend. tfk bietet optimale

Lösungen für aktive Familien. Wir stellen

hier zwei Fahrzeuge vor, die uns überzeugt

haben …

JOGGSTER ADVENTURE

Die Modelle der Adventure-Familie sind

bekannt als verlässliche und wendige

Allrounder. Sie werden euch aber auch

abseits befestigter Straßen nicht im

Stich lassen. Mit diesem Jahrgang stehen

sie runderneuert bereit und freuen

sich auf jeden Kilometer den sie euch

im Elternalltag unterstützen dürfen.

TECHNISCHE DATEN

Maße aufgebaut: 120 x 57 x 107 cm

Klappmaß mit Rädern: 91 x 57 x 42 cm

Klappmaß ohne Räder: 74 x 54 x 42 cm

Gewicht: 13,3 kg

Diese beiden Modelle und noch viele mehr stellen

euch gerne die Mitarbeiter im Landshuter TFK-Shop vor.

TFK Babyoutdoor | Am Industriegleis 9

84030 Ergolding | www.tfk-babyoutdoor.de

JOGGSTER VELO

Anzeige

Der Joggster Velo ist ein echtes Multi-Talent.

Er verbindet die Funktionalität

eines Kinderwagens mit der eines

Joggers und eines Fahrradanhängers.

Der Joggster Velo kann für Zwillinge,

Geschwister oder nur ein Kind genutzt

werden. In der Funktion als normaler

Kinderwagen kann die dazugehörige

Wanne von Geburt an ohne Einschränkungen

verwendet werden. Sowohl als

Fahrradanhänger als auch mit Sportsitz

haben bis zu zwei Kinder Platz in dem

schnittigen Gefährt. Sitzt nur ein Kind

drin, ist noch genug Stauraum für Einkäufe

vorhanden. Insekten-/Sonnen-

schutz, Fahne und Sicherheitslicht sind

im Lieferumfang enthalten.

TECHNISCHE DATEN

Maße aufgebaut: 120

x 75 x 105 cm

Klappmaß mit Rädern: 95

x 75 x 60 cm

Klappmaß ohne Räder: 89x 75 x 42 cm

Gewicht: 17,5kg


Anzeige

radeln für das klima

die Stadt Landshut startet mit einer Radlnacht

die internationale Kampagne STADTRADELN

Die Aktion „STADTRADELN“, die

nun schon seit vielen Jahren in den

Sommermonaten stattfindet, soll dazu

anregen, das Radfahren mehr und

mehr in den Alltag zu integrieren und

so einen Beitrag für den Klimaschutz

zu leisten. Denn das Fahrrad ist vor

allem für kurze oder mittlere Strecken

im Stadtverkehr eine hervorragende

Alternative zum Auto.

Vom 30. Mai bis 19. Juni ist es wieder

soweit. Drei Wochen lang sind die

Landshuter Bürger und Bürgerinnen

aufgerufen, kräftig in die Pedale zu

treten und fleißig Kilometer mit dem

Rad zu sammeln, egal ob beruflich

oder privat – Hauptsache CO₂-frei!

Jeder Kilometer zählt. Registriert euch

also online, bildet Teams oder tretet

einem Team bei. Alle gefahrenen

Kilometer werden direkt unter

www.stadtradeln.de/landshut, per

STADTRADELN-App oder über Herrn

Prof. Dr. Frank Palme (frank.palme@

yahoo.de) eingetragen. Die Abschlussveranstaltung

und Prämierung des

diesjährigen STADTRADELNs findet

am 16. Oktober 2019 statt. Nähere

Infos werden noch bekannt gegeben.

Ziel der Kampagne des Klima-Bündnis

ist, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit

und Politik auf den Klimaschutz

und die Radverkehrsförderung zu lenken.

Dazu braucht es die Unterstützung

eines jeden Bürgers! Als kleinen Motivationsschub

gibt es in diesem Jahr

am 31. Mai eine offizielle Auftaktveranstaltung

zum STADTRADELN –

Die Radlnacht.

Ab 17:00 Uhr startet ein Rahmenprogramm

mit verschiedenen Bands und

einem Slowbiking-Wettbewerb. Um

20:00 Uhr können dann Groß und Klein

auf ihren Rädern eine 10 km lange

Radtour durch die Stadt genießen. Es

wird in langsamem Tempo geradelt,

so dass auch Kinder oder Eltern mit

Lastenrädern dem Korso locker folgen

können. Für Sicherheit sorgt das THW,

die Polizei und das BRK. Die Tour

zur Radlnacht startet und endet vor

dem Rathaus und führt u.a. durch den

Josef-Deimer-Tunnel über das Nikolaviertel

und Mitterwöhr wieder zurück

in die Altstadt. Dort gibt es dann im

Anschluss die Möglichkeit, den Abend

bei Musik ausklingen zu lassen.

Ansprechpartner:

stella.haun@landshut.de,

corina.zech@landshut.de

TREKKING-PEDELEC

mtl. ab 60,- € *

KALKHOFF VOYAGER E-PRO 500 WAVE

f im Gepäckträger integr. Bosch PowerPack Akku (500 Wh)

f Shimano Kettenschaltung aus der Altus Serie

f hydraulische Scheibenbremsanlage von Tektro

ALL-TERRAIN-BIKE

NEUES

MODELL

2019

DIE COOLSTEN BIKES FÜR GROSS & KLEIN!

CICLISTA ADVENTURE 26

f 21-Gang Kettenschaltung mit Shimano TX Schaltwerk

f Lichtanlage mit einem 15 Lux Scheinwerfer aus der AXA Echo-Serie

f Zoom Federgabel

KINDERRAD

Art-Nr.: 75154

400,-

2199,-

KTM MACINA RIDE 291

f Cruisen & crossen mit 9-Gang-Shimano Schaltung

f Touren mit 500 Wh – Akku von Bosch

f Voller Fahrspaß mit der Suntour XCM Federgabel

E-MOUNTAINBIKE

500,-

GESPART

2199, 99

33%

REDUZIERT

269, 99

399,99 1

Art.Nr.: 66606

Art.Nr.: 66657

E-MOUNTAINBIKE

AXESS ROTATION E-TECH ALLROAD

f 500 Wh Bosch PowerTube Akku

f hydraulische 180 mm Scheibenbremsen von Shimano

f 100 mm SR Suntour XCR Luft-Federgabel

KINDERRAD

MAXIM SEVILLA ALU 3 20 WAVE

f Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung

f Felgenbremse am Vorderrad und klassische Rücktrittbremse

f LED-Lichtanlage, 15 Lux Frontscheinwerfer, Rücklicht mit Standlicht

KINDERHELM

2699, 99

2599,99 1 3199,99 1

33%

REDUZIERT

GESPART

21%

REDUZIERT

259, 99

329,99 1

17%

REDUZIERT

Art.Nr.: 75277

Art.Nr.: 74345

34 Landshuter Mama | AUF UND DAVON

AXESS SPORTY 21

f AXA LED Lichtanlage

f Shimano Tourney Schaltung (21 Gänge)

f Promax Felgenbremse

KED MEGGY ORIGINALS „JANOSCH“

333,- f QUICKSAFE®-Verstellsystem

f Doppel-LED Blinklicht

f Rastersteckschloss mit Kinnpolster

Art.Nr.74306

29, 99

429,99 1 35,991

RADLBAUER LANDSHUT RADLBAUER MÜNCHEN RADLBAUER PASING-WESTKREUZ RADLBAUER CIRCUS KRONE

Industriestraße 41 Maria-Probst-Str. 1 Stockacher Str. 5

Marsstraße 43, 80335 München

84030 Ergolding

80939 München

81243 München

Tel. 089 - 554096

Mo-Sa 10-19.00 Uhr Mo-Sa 10-20.00 Uhr Mo-Sa 10-20.00 Uhr

Mo-Sa 10-19 Uhr

1

Unser ehemaliger Preis. Ein Angebot der Lucky Bike.de GmbH, Sunderweg 1, 33649 Bielefeld. Alle Preise in Euro, inkl. MwSt. Alle Preise gültig bis zum 31.05.2019, solange der Vorrat reicht.

WWW.RADLBAUER.DE

Art.Nr.: 14124


Ab aufs Rad!

Text: Michael Seitz

Der Landkreis Landshut bietet

euch eine ungeahnte Vielfalt an

wunderschönen Radtouren und

Ausflugszielen die sich gerade jetzt

im Frühjahr sehr lohnen. Die Sonne

brennt noch nicht mit voller Kraft,

die Natur stahlt euch mit ihrer

Blütenpracht dafür umso mehr entgegen.

Durch Niederbayern führen

drei lange Radwanderwege, da sie

meist entlang von Flüssen liegen

sind sie absolut familientauglich

und Ihr könnt euch immer wieder

neue Abschnitte herauspicken.

NEUFAHRN I. NB

STRAUBING

Labertal Radweg –

von Neufahrn nach Straubing

Länge ca.40km

Der Labertalradweg führt von Neufahrn in Ndb.

nach Straubing. Mit größeren Kindern lohnt es

sich, die komplette Strecke als Tagestour anzugehen,

da die Rückfahrt ganz einfach per Bahn

möglich ist. Stellt das Auto am besten direkt am

Bahnhof in Neufahrn ab, von dort aus startet Ihr

Richtung Hauptstraße vorbei an Rathaus und

Kirche und folgt dem Weg dann nach Oberlindenhart.

Über Pfaffenberg und Mallersdorf geht

es weiter bis Geiselhöring. Hier gibt es gute Einkehrmöglichkeiten.

Die Route führt dann weiter

über Perkam und Atting bis nach Straubing, wo

man das historische Stadtzentrum bewundern

oder das Gäubodenmuseum mit dem "Römerschatz"

besuchen kann.

Isarradweg - Rund um den Altheimer Stausee

Länge ca. 16km

Der Isarradweg ist an die 300km lang und reicht von der Quelle bis zur Mündung in die Donau.

Gleich hinter der letzten Landshuter Brücke über die Isar, am Kaserneneck, startet ein

wunderschönes Teilstück der Strecke, ein Rundweg der euch auf der anderen Seite wieder

Richtung Stadt zurück führt. Das Beste daran, der Weg ist auf der gesamten Länge gut ausgebaut

und kann auch mit dem Fahrradanhänger befahren werden. Da es es flach am Ufer

entlang dahin geht, ist der Weg auch für Kinder geeignet. Highlights sind der Blick auf die

Volgelinsel am Altheimer Stausee, das Naturerholungsgebiet Gretlmühle, der Isarsteg

und die Fischaufstiegsanlage, die immer wieder entlang des Wegs gut gekennzeichnet ist

und mit Infotafeln viel Spannendes aus dem Unterwasserleben in der Isar bereithält.

PLATTLING

LANDAU A. D. ISAR

DEGGENDORF

VILSHOFEN A. D DONAU

ESSENBACH

36 Landshuter Mama | AUF UND DAVON

LANDSHUT

DINGOLFING

FRONTENHAUSEN

Vilstalradweg –

von Frontenhausen rund um den Vilstalsee

Länge ca. 15km

Auf der ehemaligen Trasse der Bahnstrecke Dorfen - Taufkirchen (Vils) - Velden, die 1993 stillgelegt

wurde, entstand 1999/2000 einer der schönsten Radwege Bayerns. Mit einer Gesamtlänge

von 116km führt er von Dorfen bis Vilshofen an der Donau. Die Strecke ist fast durchgehend

geteert und sehr kinderfreundlich. Ein sehr lohnenswerter Abschnitt, der sich auch gut zu einer

Rundtour kombinieren lässt startet in Frontenhausen am Marienplatz und führt rund um den

Vilstalsee. Entlang der Staatsstraße auf überwiegend gesonderten Radwegen geht es über

Marklkofen zurück. Bei Marklkofen lohnt sich ein kleiner Abstecher ins „Mäandertal“

(ca. + 3km). Dort schlängelt sich die Vils noch wie vor 100 Jahren durch die Landschaft – ein

Refugium für seltene Tiere und Pflanzen.


Getränke

Die Flüssigkeitszufuhr ist das A und O unserer täglichen Ernährung. Nur

wer ausreichend mit Getränken versorgt ist, bleibt gesund und leistungsfähig.

Optimale Durstlöscher sind Wasser, am besten aus der Leitung

oder ungesüßter Tee.

FRÜH ÜBT SICH –

wer gesund essen will Text: Barbara Wenninger

Die Weichen für eine gesunde Ernährung

werden bereits im Kindesalter gestellt. Wie

in vielen Bereichen gilt auch hier: Wir

Eltern fungieren als Vorbild. Was wir essen

und unseren Kindern anbieten wird unweigerlich

deren Essverhalten auch im Erwachsenenalter

prägen. Durch ein ansprechendes

Angebot an vollwertiger Verpflegung und einer

soliden Ernährungserziehung tragen wir

dazu bei, dass unsere Kinder gesunde und

aktive Erwachsene werden. Also sollten wir

nicht nur gesunde Lebensmittel einkaufen,

Extras: Knabbereien,

Süßes, fette Snacks

Fette und Öle

Milch und Milchprodukte,

Fisch, Fleich, Wurst, Eier

Brot, Getreide

und Beilagen

Gemüse, Salat

und Obst

sondern unsere Kinder auch in die Zubereitung

der Speisen einbinden und ihnen

durch regelmäßige Mahlzeiten ein adäquates

Essverhalten beibringen. Empfehlenswert

sind fünf Mahlzeiten täglich, aufgeteilt auf

drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten.

Besonders die Zwischenmahlzeiten

am Vor- und Nachmittag helfen, die

Energiereserven wieder aufzufüllen und so

Leistungsabfälle abzumildern. Entsprechend

dieser Ernährungspyramide sollte der tägliche

Speiseplan aufgebaut sein:

Gemüse, Salat und Obst

Um den Bedarf aller Vitamine und Mineralstoffe zu decken, sollten

Kinder mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst zu

verzehren. Bei Kindern entspricht eine Portion der Menge, die in die zur

Schale geformten Kinderhände hineinpasst.

Brot, Getreide und Beilagen

Kohlenhydrate sind wertvolle Energielieferanten. Getreideprodukte sollten

aber überwiegend in der Vollkornvariante angeboten werden, da sich Mineralstoffe,

Vitamine, Ballaststoffe und ungesättigte Fettsäuren überwiegend

in den Randschichten und im Keimling des Getreidekorns befinden.

Milch und Milchprodukte

Milch und Milchprodukte sind die wichtigsten Calciumlieferanten. Eine

ausreichende Aufnahme von Calcium ist wichtig für das Wachstum von

Knochen und Zähnen.

Fleisch, Fisch und Eier

Fleisch ist bei Kindern häufig sehr beliebt und leistet einen wichtigen

Beitrag zur Versorgung mit Eisen und hochwertigem Eiweiß. Aufgrund

seines hohen Fett-, Cholesterin- und Puringehaltes sollte es jedoch nicht

jeden Tag auf dem Speiseplan stehen. Seefisch ist wichtig für die Versorgung

mit Jod und sollte einmal pro Woche angeboten werden. Maximal

2 – 3 Eier pro Woche werden empfohlen - inklusive der versteckten Eier

wie beispielsweise in Pfannkuchen und Aufläufen. Eine vegetarische

Ernährung, also ohne Fleisch und/oder Fisch, ist für Kinder gut machbar.

Eine rein vegane Ernährung, bei der auf alle tierischen Produkte

verzichtet wird, ist dagegen nach Angaben der Deutschen Gesellschaft

für Ernährung nicht zu empfehlen.

Fette und Öle

Fette versorgen uns mit fettlöslichen Vitaminen und wertvollen Fettsäuren.

Vorrangig liefern sie allerdings auch sehr viele Kalorien und sollten

daher grundsätzlich sparsam verwendet werden.

Getränke

38 Landshuter Mama | FIT UND GESUND

www.bzfe.de

Süßigkeiten und Snacks

Naschen ist erlaubt – aber natürlich in Maßen. Die Gesamtmenge der am

Tag genaschten Süßigkeiten bzw. Snacks passt dabei in eine Kinderhand.


Anzeige

So vielseitig

kann Grillen sein …

Grillen ist eine der gesündesten

und fettärmsten

Zubereitungsarten überhaupt.

Denn man braucht

dafür überhaupt kein Fett.

Entscheidend ist nur WAS

Ihr auf den Rost packt. Das

richtige Equipment stellen

wir Euch hier vor:

Mit diesem vielseitigen 2-in-1-Geflügelhalter

kann man Geflügel und die passenden Beilagen

gleichzeitig zubereiten. Während am Rand das

Gemüse gart, grillt in der Mitte ein knuspriges

und dennoch saftiges

Hühnchen. Tipp: Befüllt

den Flüssigkeitsbehälter

in der Mitte und bereitet

ein saftiges Beer-Can-

Chicken zu.

Erlebe deinen

Grill-Genuss-

Sommer.

Mit dem

Pizzastein könnt

Ihr Pizza, Brot

oder Desserts

zubereiten, die

schmecken wie in

Bella Italia.

Mit dem Wok holt Ihr euch den

Spaß und die endlosen Möglichkeiten

der asiatischen Küche

in deinen Garten. Zaubert

leichte und schnelle asiatische

Gerichte, bei denen der Grill für

ein besonderes Aroma sorgt.

Der Sear-Grate-Einsatz

wird sehr heiß und ist perfekt

zum scharf anbraten.

Er bietet ganz neue Möglichkeiten,

einen Schmaus

für Auge und Magen zu

bereiten. Ein gutes Steak,

ein Braten oder ein Filet mit wunderschönem

Grillmuster – es gibt nichts Besseres.

Unser Onlineshop:

WEBER®

P R E MIU M S E RVIC E PA R T N E R

P R E MIU M

PA R T N E R

S E RVIC E

Diese Einsätze bieten tolle Möglichkeiten das Grillen noch vielfältiger zu gestalten.

Sie können auf Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills von Weber genutzt werden.

Ganz leicht zum passenden Weber-Grill

mit unserem Grillkonfigurator:

www.find-deinen-grill.de

Grimm KG Landshut · Altstadt 252

Grimm GmbH Freising · Obere Hauptstr. 17

www.mein-grimm.de


Anzeigen

Diese

Anbieter

Heimisches bewusst genießen - Direktvermarktung

von regionalen Erzeugnissen

Das Thema „Nachhaltigkeit“ hat in den letzten Jahren vielfach an

Bedeutung gewonnen. Einerseits hat sich das Einkaufsverhalten

vieler umweltbewusster Bürger geändert – andererseits bieten

Direktvermarkter mittlerweile eine große Auswahl an regionalen

Lebensmitteln an. In nächster Nähe erzeugtes Obst und Gemüse,

Fleisch und Fisch sowie Eier stehen hoch im Kurs. Vor Ort einkaufen,

vor allem bei Nahrungsmitteln, ist eine gelungene Kombination

aus nachvollziehbarer Herstellung und kurzen Wegen.

Auf Initiative des Vilsbiburger Regionalmanagers Georg Strasser

hin haben sich elf Gemeinden im südlichen Landkreis Landshut

zusammengeschlossen und einen Einkaufsführer zu Bio- und

Ökoprodukten aus der Region herausgegeben.


solltet Ihr

kennen!

DIREKT vermarkter

im südlichen Landkreis

Landshut

www.direktvermarkter-la.de

AUS DER

REGION

FÜR DIE

REGION

Saisonales Gemüse aus

Landshuts einziger Biogärtnerei –

werdet Teil des Landwirtschaftsprojekts!

Die Gärtnerei Siebensee hat ihren Schwerpunkt auf regionalen und saisonalen Eigenanbau

gelegt. Dabei wird besonders auf Sortenvielfalt und Samenfestigkeit geachtet und

mit viel Liebe zur Natur gearbeitet. Ihr bekommt die Produkte der Gärtnerei auf dem

Landshuter Wochenmarkt (Fr. - Neustadt), auf dem Schweigermarkt (Sa. – Altstadt, Im

Sommer auch Di & Mi) und natürlich im hofeigenen Bioladen. Das solidarisches Landwirtschaftsprojekt

startet in diesem Frühjahr ins 2. Jahr. Seid jetzt dabei und sichert

euch euren Ernteanteil für ein Jahr. Die Anmeldung muss bis spätestens Ende Mai

erfolgen. Für ca 50€/Monat erhaltet Ihr einen Anteil des angebauten Gemüses in wöchentlicher

Ausgabe. Innerhalb der Gruppe sind weitere Aktionen rund um den Anbau

und die Verarbeitung des Gemüses geplant. Ein spannendes Projekt, seid dabei!

Gärtnerei Siebensee | Siebensee 2 | Landshut

0871 47735533 | www.gaertnerei-siebensee.de

Weitere Informationen und den Download, sowie das Bestellformular für die

Broschüre findet ihr unter: www.direktvermarkter-la.de

Öko-Qualität direkt ab Hof und jetzt neu

auf dem Landshuter Wochenmarkt

Seit fast 30 Jahren bewirtschaftet die Familie Butz ihren

Biohof in Viehhausen bei Rottenburg. Im großen Hofladen

findet Ihr Fleisch, Wurstwaren, Milch & Milchprodukte,

Mehl, Eier, Käse, Backwaren und das leckere Bauernhofeis,

alles aus hofeigener Produktion. Darüber hinaus

viele weitere hochwertige Bio-Lebensmittel.Ihr erreicht

den Hof in nur 20 Minuten ab Landshut und könnt euch

vor Ort von der artgerechten Haltung jederzeit überzeugen.

Zudem findet Ihr die Waren vom Biohof auch auf

zahlreichen Märkten in der Region und jetzt ganz neu

auch auf dem Wochenmarkt immer freitags in der Landshuter Neustadt. Weitere

Infos zu den vielen Veranstaltungen wie z.B. Hoffesten oder Kindergeburtstagen,

sowie alle Märkte findet ihr unter: www.biohof-butz.de

Biohof Butz | Viehhausen 2 | 84056 Rottenburg | 08781 3350

42 Landshuter Mama | FIT UND GESUND


Ökologisch ist gut - regional, saisonal

und ökologisch, ist besser! Text: Michael Seitz

Landshut und das Umland bietet ein

breites Spektrum an Direktvermarktern

und Händlern, die zumeist Bio- und

Öko-Lebensmittel aus der Region verkaufen.

Die Liste der Anbieter ist lang,

daher gibt es zum Thema spezielle Broschüren,

wie die des südlichen Landkreis

Landshut, in der Ihr alle Direktvermarkter

der Region findet. Aber nicht alle Produzenten

verkaufen direkt ab Hof. Viele

regionale Biobauern liefern an Supermärkte

wie Tagwerk oder vertreiben ihre

Ware z.B. über die Höhenberger Biokiste.

Mit am wichtigsten für die meisten Höfe

ist jedoch der regionale Vertrieb auf den

Wochenmärkten in der Region. Hier wird

euch ein tolles Einkaufserlebnis geboten,

da Ihr verschiedenste Lebensmittel aus

der Region findet und dabei im direkten

Kontakt mit dem Hersteller seid.

Regionaler & saisonaler geht kaum. Wir

haben für euch die größten Märkte in der

Region herausgesucht. Schaut vorbei, es

lohnt sich!

Märkte und Milchtankstellen

Landshut Stadt:

Wochenmarkt in der Neustadt

Freitag 7 –12 Uhr

Schwaigermarkt

Fußgängerzone Altstadt

Mo – Do, Sa 7 –13 Uhr

Landkreis Landshut & angrenzend:

Bauernmarkt "beim Biller"

Am Moos 17, 84174 Eching

Freitag 13 –17 Uhr

Wochenmarkt in Vilsbiburg

Stadtplatz

Samstag 7 –12 Uhr

Wochenmarkt in Mainburg

Griesplatz

Mittwoch und Samstag, 7 –12 Uhr

Erfreulich ist auch, dass es immer mehr

Milchtankstellen gibt, wo ihr unabhängig

von Ladenöffnungszeiten frische beziehen

könnt. Wir haben folgende Automaten für

euch ausmachen können:

Riedl

Unterglaim 30, 84030 Ergolding

Steckenbiller

Salzhof 1, 84036 Landshut

Pollner

Dekan-Simbürger-Straße 18

84030 Ergolding

Brunners Milchhäusl

Brunn 1, 84166 Adlkofen

Wegmann-Hof Stadl

Stadl 1, 84416 Taufkirchen (Vils)


Lecker, gesund

und SELBST GEMACHT

Bei den Kinderkochkursen der Höhenberger Biokiste

können die Kleinen einmal selbst den Kochlöffel schwingen

und aus reinen Bio-Zutaten tolle

Gerichte zaubern.

Küchenmeisterin Caroline Turzin öffnet

für die Kinder ihre Biokistenküche.

Dort können dann alle mit viel Spaß

kochen, backen, pürieren, stampfen,

schnibbeln und braten. Es entstehen

Gerichte, die auch bei Kindern eher

unpopuläres Gemüse wie Zucchini

oder Pastinake enthalten. Ziel ist es

frische und gesunde Lebensmittel und

Zubereitungsarten vorzustellen. Und

das klappt! Bisher wurden noch alle

satt und waren sehr zufrieden mit dem

Geschmack der fertigen Bio-Gerichte.

Zu Hause nachkochen ist natürlich

auch kein Problem: Jeder Teilnehmer

bekommt eine eigene Rezeptmappe.

Kochkurse in der Biokistenküche


Alter: 8 – 12 Jahre

Ort: Gewerbering 5, 84149 Velden

Unkostenbeitrag: 35,- Euro

Anmeldung: Bitte das Anmeldeformular auf www.hoehenberger-biokiste.de ausfüllen und

per E-Mail an kochkurse@hoehenberger-biokiste.de schicken.

Für alle kochbegeisterten Kinder gibt es auch die Möglichkeit einen Kindergeburtstagskochkurs

in der Biokiste zu buchen. Bis zu acht Teilnehmer können sich an den Töpfen

austoben. Zur Wahl stehen fünf verschiedenen Themen: Pasta, Fingerfood, Burger, Suppen

und Kartoffeln. Natürlich gibt´s für den Ehrengast auch ein kleines Überraschungsgeschenk!

In den Sommerferien wird es wieder spezielle Kinderkochkurse fürʼs Ferienprogramm

geben. Und für alle Kochkurse der Höhenberger Biokiste gilt:

Alle Zutaten sind 100% Bio. Darunter verstehen die Macher verantwortliches Handeln

gegenüber Mitmenschen, Tieren und Natur!

Anzeige

Wochenmarkt Pfaffenberg

Parkplatz Röderstein

jeden 2. Samstag, 8 –12 Uhr

Koferer

Regensburger Straße 67

84061 Ergoldsbach

Die Höhenberger Biokiste liefert ein umfassendes Sortiment an frischen Bio-Lebensmittel

direkt ins Haus. www.hoehenberger-biokiste.de


Was gehört in die Haus- und

Reiseapotheke für Kinder?

Dein Kind wird immer mutiger, während du dir

immer mehr Sorgen machst, dass es sich verletzen

könnte. Ja, Unfälle werden passieren und

dein kleiner Liebling wird gerade am Anfang

seines Lebens Erkältungen, Fieber, Durchfall,

Sonnenbrand oder Verstopfung überstehen.

Ob Zuhause oder unterwegs, überall können

Krankheiten und Wehwehchen das Wohlbefinden

deines Kindes und damit die Stimmung

erheblich beeinflussen.

Du wirst dein Kind nicht vor allem bewahren

können, jedoch bist du mit einer gut sortierten

Haus- und Reiseapotheke bestens vorbereitet.

So hast du immer etwas gegen Erkältungen,

Hautabschürfungen und Insektenstiche parat.

Selbstverständlich gehört auch ein Fieberthermometer

speziell für Kleinkinder und Babys

hinein. Meine praktische Checkliste zeigt, was

sonst noch sinnvoll ist.

Wichtig: Nimm dir deine Haus- und Reiseapotheke

regelmäßig vor. Überprüfe die

Medikamente auf ihre Haltbarkeit und ersetze

gegebenenfalls, was abgelaufen ist. Denke

auch daran, dass die Haus- und Reiseapotheke

immer verschlossen sein sollte, und bewahre

sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Informiere deinen Partner, den Opa und die Oma

oder den Babysitter darüber, wo du sie aufbewahrst,

damit im Ernstfall alle Bescheid wissen.

Lass dich von deinem Kinderarzt, Hausarzt oder

Apotheker beraten. Meine Checkliste ist kein

Ersatz für eine individuelle Beratung. Je nach

Reiseland und Wohnort können andere Medikamente

und Vorsorgemaßnahmen wichtig sein.

Tipp: Speichere alle Notfallnummern in dein

Handy. Lade dir auch mein kostenloses Poster

„Kindernotruf – Wer ist im Notfall für mich und

mein Kind da?“ herunter.

Statt Wärmflasche ggf. Wärmekissen

verwenden (Verbrühungsgefahr)


Die zehn wichtigsten Mittel für

die homöopathische Hausapotheke

1. Aconitum (Eisenhut)

Wann? Bei den ersten Anzeichen einer

Erkältung, die plötzlich auftritt und häufig

einer Unterkühlung folgt; bei Unruhe,

Schreck und Angst

Tipp der Expertin: „Aconitum ist das

Anfangsmittel schlechthin, das sich für die

ganze Familie eignet. Erkältungen nehmen

damit oft einen milderen Verlauf.“

2. Apis mellifica (Honigbiene)

Wann? Zur Linderung der Symptome nach

einem Insektenstich; bei allergischem

Juckreiz und Hautentzündungen.

Tipp der Expertin: „Typisch ist die

hellrote Schwellung. Die Beschwerden

bessern sich durch Kälteanwendung.“

3. Arnica (Arnika)

Wann? Bei Verletzungen, etwa nach

einem Sturz: Schürf- und Schnittwunden,

Beulen und Blutergüssen; zur ergänzenden

Behandlung von Knochenbrüchen und

Gehirnerschütterung

Tipp der Expertin: „Arnica verkürzt die

Akutphase, wirkt abschwellend und lindert

die Schmerzen.“

4. Belladonna (Tollkirsche)

Wann? Bei Infekten mit hohem Fieber

Tipp der Expertin: „Typisch ist, dass

das Fieber plötzlich auftritt. Das Gesicht

des Kindes ist rot und fühlt sich

heiß an. Das Mittel kann auch begleitend

zur Fiebersenkung mit Ibuprofen oder

Paracetamol eingesetzt werden.“

48 Landshuter Mama | FIT UND GESUND

Unsere

Expertin

Annette Schönauer:

Ärztin im Kinderkrankenhaus

als Leiterin der

Homöopathie-Sprechstunde

und niedergelassen

in homöopathischer

Privatpraxis

5. Cantharis

(Spanische Fliege)

Wann? Bei Verbrennungen und Verbrühungen;

mit ärztlicher Begleitung bei einigen

Formen von Harnwegsentzündungen

Tipp der Expertin: „Cantharis kann

unterstützend zu den üblichen Akutmaßnahmen

(vor allem Kühlen!) bei leichten

Verbrennungen oder Verbrühungen eingesetzt

werden. Bei schweren Verbrennungen

müssen Kinder auf jeden Fall zum Arzt.“

6. Chamomilla (Kamille)

Wann? Bei Zahnungsbeschwerden; bei

Blähungskoliken; bei fieberhaften Infekten

der Atemwege

Tipp der Expertin: „Chamomilla ist das

Mittel der Wahl bei Zahnungsbeschwerden.

Es eignet sich aber nur für Kinder, die sehr

unzufrieden oder gereizt sind und ihren

Schmerz laut äußern.“

7. Okoubaka (Schwarzafrikanischer

Rindenbaum)

Wann? Bei Durchfall mit unklarer

Ursache; bei Nahrungsumstellung, zum

Beispiel auf Reisen; nach der Gabe

von Antibiotika, wenn Kinder unter

Blähungen leiden

Tipp der Expertin: „Bei Okoubaka

weicht die Dosierung von der

üblichen Empfehlung ab. Ich rate

Eltern dazu, dreimal am Tag drei

Globuli in der Potenz C6 über drei

bis fünf Tage zu geben.“

8. Phosphorus (Phosphor)

Wann? Bei plötzlichem Erbrechen,

das mit starkem Durst einhergeht

und das Kind die Flüssigkeit aber

nicht bei sich behalten kann

Tipp der Expertin: „Gerade bei

Babys und Kleinkindern droht leicht

die Gefahr der Austrocknung. Eltern

sollten daher mit ihrem Kind zum

Arzt gehen, wenn es über mehrere

Stunden hinweg immer wieder stark

erbricht.“

9. Pulsatilla

(Wiesenküchenschelle)

Wann? Bei Infekten mit gelblichem

Sekret und Ohrenschmerzen

Tipp der Expertin: „Typisch ist,

dass Kinder weinerlich sind. Wenn

die Ohren mitbetroffen sind, lassen

Eltern sie am besten von einem

Kinderarzt untersuchen.“

10. Silicea (Kieselsäure)

Wann? Bei Erkrankungen der

Atemwege; bei Entzündungen, zum

Beispiel durch eine Verletzung;

wenn Kinder nach einer Impfung unter

einer entzündeten Einstichstelle

und unter Fieber leiden

Tipp der Expertin: „Silicea ist

ein Mittel, das sich bei allen entzündlichen

Prozessen eignet.“

Bei uns rundum gut versorgt:

Ihre ganze

Familie!

Überzeugen Sie sich selbst!

großer moderner Verkaufsraum

riesige Produktauswahl

dauerhaft niedrige Preise*

* Für rezeptpflichtige Arzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung

unterliegen, sowie für Bücher gelten einheitliche Abgabepreise.

Gerne beraten wir

Sie bei der Auswahl!

einfach viel drin

easyApotheke Deggendorf

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Steinbruchweg 1, 94469 Deggendorf

Tel.: 0991 / 280 915-70, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Landshut Park

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Ludwig-Erhard-Straße 9, 84034 Landshut

Tel.: 0871 / 965 456-0, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Landshuterstr. 16, 84109 Wörth a. d. Isar

Tel.: 08702 / 941 50, Mo-Fr: 08:30 - 19:00 Uhr, Sa: 08:00 - 12:30 Uhr


Hausmittel bei

Insektenstichen

Text: Bianca Marklstorfer

Foto: Fotolia/Robert Przybysz

Anzeige

Tipps zur

Säuglingsnahrung

der Geburtshilfe des Klinikums

Hausmittel sind Heilmittel aus

der Natur. Sie wirken schnell,

ohne Nebenwirkungen und unterstützen

Ihr krankes Kind.

Jetzt ist wieder Hochsaison für Insekten,

die stechen oder beißen. Besonders lästig

sind Mücken. Nachts im Schlafzimmer

oder beim Baden am See fallen Sie besonders

häufig über uns her. Die Stiche

können richtig nerven und wenn Kinder

dann immerfort kratzen, sogar zu echten

Hautschäden führen. Aber auch Bienenstiche

und Wespenstiche sind schlimm.

Ist Ihr Kind von einem Tier gestochen

worden, beobachten Sie die Reaktion

genau. Schwillt der Hals an, bekommt

das Kind keine Luft, sofort zum Arzt bzw.

Notarzt anrufen. Starke Schwellungen

und Kreislaufprobleme sind Anzeichen

einer allergischen Reaktion.

Mit einfachen Hausmitteln können Sie

die Stichstelle versorgen. Bienenstachel

sofort entfernen, kühles Wasser über

die Stelle laufen lassen. Gegen das

Brennen und Jucken eine halbe Zwiebel

mit der Schnittstelle auf die Stichstelle

legen und diese 15 Minuten einwirken

lassen. Ich habe Zwiebeln immer im

Kühlschrank, so tränen die Augen beim

Schneiden weniger und im Notfall kühlt

die halbe Zwiebel die Stichstelle zusätzlich

auch noch. Um den Juckreiz zu

lindern und gegen die Schwellung sind

Teebaumöl, Lavendelöl oder Arnikaessenz

gut. Einfach einen Tropfen davon

auf den Stich geben.

Wenn Sie nicht oder nicht voll stillen,

sollte das Baby eine industriell hergestellte

Säuglingsmilchnahrung erhalten.

Säuglingsanfangsnahrungen („Pre“-oder

„1“-Nahrungen) sind zur Fütterung von

Geburt an und für das gesamte erste

Lebensjahr geeignet. Sie können je nach

Bedarf des Kindes gefüttert werden.

Die Folgenahrung („2“-Nahrung) sollte

frühestens mit Beginn der Beikost eingeführt

werden.

Empfehlungen zur Auswahl von Säuglingsmilchnahrung

bei Allergierisiko

Wenn Sie, Ihr Partner oder ein Geschwisterkind

eine Allergie haben, empfehlen

wir im ersten Lebenshalbjahr eine sogenannte

HA-Säuglingsnahrung (hypoallergene

Nahrung) zu füttern (mindestens

bis zum Beginn des 5. Monats).

Säuglingsnahrungen auf der Basis von

Sojaeiweiß, Ziegen-, Stuten- oder einer

anderen Tiermilch sind nicht zur Allergievorbeugung

geeignet.

Empfehlungen zur Zubereitung der

Säuglingsmilchnahrung

Die Milch sollte immer frisch vor der

Mahlzeit zubereitet werden. Zubereitete,

aber nicht getrunkene Säuglingsmilch

immer entsorgen und nicht für

die nächste Mahlzeit aufbewahren. Zur

Zubereitung von Säuglingsmilchnahrung

aus Pulver sollte ausschließlich frisches

Trinkwasser (Leitungswasser) verwendet

werden. Dazu das Wasser laufen lassen,

bis kaltes Wasser aus der Leitung fließt.

In den ersten Lebensmonaten möglichst

abgekochtes Wasser verwenden.

Die Wassertemperatur sollte für die Zubereitung

der Säuglingsmilch 30 bis 40

Grad Celsius betragen. Bei Hausleitungen

aus Blei oder bei ungeprüften Hausbrunnen

abgepacktes Wasser verwenden, das

„für die Zubereitung von Säuglingsnahrung

geeignet“ ist.

Weitere Informationen und die Angebote vor und nach der

Geburt am Klinikum Landshut gibt es unter

www.klinikum-landshut.de/fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe

50 Landshuter Mama | FIT UND GESUND

51 Landshuter Mama | FIT UND GESUND


Anzeige

Geburtshaus

in der USSAR-Villa

Die Hebammenpraxis Monika Wollenberg

Altdorf hat zusammen mit

Hebamme Jasmin Stens einen Teil

der neu renovierten USSAR-Villa in

eine Oase für Schwangere und Gebärende

verwandelt.

Seit März 2019 werden dort alle bekannten

und bewährten Leistungen rund

um Schwangerschaft, Geburt und die

Zeit danach angeboten. Neu ist, dass

auch das Geburtshaus räumlich an die

Hebammenpraxis angebunden ist. So

können dort in zentraler Lage und in den

neugestalteten Räumen auch Kinder

zur Welt gebracht werden. Dafür stehen

drei unterschiedlich ausgestattete Geburtsräume

zur Verfügung. Neben der

Möglichkeit zur Wassergeburt erwartet

die Frauen, die hier entbinden, eine

warme Atmosphäre und eine wohnliche

Umgebung.

Zweimal im Monat, immer am

1. und 3. Montag um 19:00 Uhr,

gibt es unverbindliche, kostenfreie Infoabende

und Geburtshausführungen.

Außerdem stehen für Anmeldung und

Behandlung jede Woche vier offene

Sprechstunden zur Verfügung, die

ohne Termin genutzt werden können.

Und zwar:

Di & Mi 09:00 –11:00 Uhr

Do 10:00 –12:00 Uhr

Fr 15:00 –17:00 Uhr

Entscheidend ist aber für viele Frauen, die sich für das Geburtshaus

als Ort der Niederkunft entscheiden vor allem die intensive

1zu1- Betreuung durch eine Hebamme, die sie im Normalfall

auch schon während der ganzen Schwangerschaft begleitet

hat. Und diese persönliche Betreuung endet in der USSAR-Villa

nicht mit der Geburt. Frischgebackene Eltern können bis zu drei

Nächte in den Familienzimmern wohnen und werden bei den

ersten Schritten mit Baby weiterhin begleitet.

Am 11.05. von 14 –17 Uhr

sind alle Interessierten ganz herzlich zum

Tag

der offenen Tür eingeladen!

Monika Wollenberg

und Jasmin Stens

schließen sich zusammen:

52 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Alte Hasen

im NEUEN

Haus

Wir bündeln unsere jahrelange

Hebammenerfahrung und schließen uns

ab sofort zur Hebammenpraxis und

Geburtshaus Landshut zusammen.

Ihr findet uns in den neu renovierten

Räumen der USSAR VILLA!

Wir freuen uns auf euch!“

www.geburtshaus-landshut.de

Tel.: +49 871 966 884 72

Email: info@geburtshaus-landshut.de

Isargestade 748

84028 Landshut


Veranstaltungshighlights

Grosser Malteser Familiennachmittag

und Herzenswunschgala

23. Juni | 13:00-17:00 Uhr | Sparkassen-Arena

Seit Juni 2018 erfüllen die Malteser mit dem Dienst

Herzenswunsch-Krankenwagen letzte Wünsche von

unheilbar kranken Menschen. Die Herzenswunschgala

findet zugunsten des Herzenswunsch-Krankenwagens

und des ambulanten Kinder- und

Jugendhospizdienstes statt. Der Malteser-Familiennachmittag

ist kostenlos und bietet jede Menge

Unterhaltung. Neben einem Kinderprogramm gibt

es Kaffee und Kuchen, Food-Trucks sowie als Special

Guest den Original Haberfeldtreiber Hanse Schoierer.

www.malteser-herzenswunschgala.de

präsentiert die große

Feiern für den guten Zweck!

Schlagerstar

Beatrice Egli

Mit Schlagerstar

23.Juni 2019

Sparkassen Arena Landshut

und vielen weiteren Stars!

Kartenpreis ab 49,90 €

tickets.landshut@malteser.org

Ticketservice: 0871 9233042

190034-Anzeige-Carpe-Diem-DIN-A6-Querformat-Herzenswunsch-Gala.indd 1 15.02.2019 15:51:14

Alle Eltern wünschen ihren Kindern eine gute

Zukunft – gar keine Frage. Aber wie bereitet man

© Kösel-Verlag seine Kinder am besten auf das Leben vor? Dr.

Herbert Renz-Polster, Kinderarzt und assoziierter

Wissenschaftler am Mannheimer Institut für

Public Health der Universität Heidelberg, gilt beim Thema Förderung und Bildung

als eine der profiliertesten Stimmen in der Erziehungsdebatte. Menschenskinder e.

V. holt ihn im Sommer für einen Vortrag nach Ergolding. Karten für die Veranstaltung

(10.- Euro) gibt es ab Anfang Juni im Vorverkauf bei der Buchhandlung Dietl in

der Neustadt und im Menschenskinder-Büro in Ergolding, Lindenstraße 58. An der

Abendkasse sind ebenfalls Karten erhältlich.

www.menschenskinder-ev.de

Mit viel Spaß durch’s Gelände

und über Hindernisse

6. Juli | MiniCross-Lauf

Kinder fördern – aber wie?

Vortrag von Dr. Herbert Renz-Polster

4. Juli | 19:30 Uhr | Ergolding, Bürgersaal

In Furth findet in diesem Jahr zum ersten Mal ein

Minicrosslauf für 5- bis 14-Jährige statt. Der Lauf verbindet Naturerlebnis und

Geschicklichkeit. Auf der Strecke warten rund 15 verschiedene Hindernisse zum

Klettern, Balancieren, Rutschen und Robben. Unser Tipp: Meldet euch doch gleich

als Team mit eurer Mannschaft oder dem ganzen Sportverein an.

www.minicrosslauf.de

Uferlos Festival

24.05.-02.06. | Freising, Luitpoldanlage

Nachhaltig, fair und glücklich leben – mit

diesem Ansatz hat sich in den vergangenen

10 Jahren eine Veranstaltung etabliert,

die unterhält und fördert. Für die

ganze Familie unbedingt einen Besuch

wert! Es erwarten Euch sieben Bühnen,

ein großes Kinderprogramm, kulinarische

Köstlichkeiten, der Markt der Möglichkeiten

mit exklusiven, teils exotischen Waren,

Biergärten, Bars und ein nostalgisches

Weißbier-Karussell.

Der Eintritt ist frei!

www.uferlos-festival.de

ENDLICH WIEDER FREIBAD-

SAISON IM STADTBAD!

FREIBAD

Rutsche, Sprungturm,

Sport- & Kinderbecken,

Planschinsel für Kleinkinder,

Spielwiese, Cafeteria

Jetzt bis 20.30 Uhr geöffnet!

Stadtbad Landshut | Mo. – Fr. 6 – 20.30 Uhr | Sa./So./Feiertag 8 – 20.30 Uhr | Dammstr. 28 | Bus Linie 4

ab 11. Mai

Stadtbad


Termine | Veranstaltungen

1. Mai

Maifeste mit Maibaum

aufstellen in vielen Gemeinden

Geburtsvorbereitungs-Kurs

für Frauen mit Entbindungstermin

Juli und August

Beginn Anfang Mai (genaue Termine bei

der Anmeldung), Dauer 7 Wochen,

Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1,

kufer.klinikum-landshut@web.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –––17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Sagenführung

für Kinder von 4 – 8 Jahren Jahren

17:00 –18:10 Uhr, Landshut, Burg

Trausnitz, Anmeldung: 0871 9241115,

www.burg-trausnitz.de

REVIEW FOR KIDS

GARCIA

Der Verkaufspreis wird

zu 100 % gespendet!

SANETTA

1. – 12. Mai

Landshuter Frühjahrsdult

2. Mai

Informationsabend für

werdende Eltern

mit Arzt und Hebamme

19:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1

3. Mai

Leseinsel

Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren

15:00 –16:30 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 6 –10 Jahren

15:00 ––16:00 Uhr, Pfarrheim St. Wolfgang,

Ergoldsbach, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Kleine Entdecker erkunden den Wald

für Kinder von 3–10 Jahren in Begleitung

15:00 –17:00 Uhr, Ergoldsbach, Kapellenberg,

08771 409850,

www.cbw-landshut.de

4. Mai

Basar für Erwachsenenund

Umstandskleidung

9:00 –––13:00 Uhr, Moosburg,

Stadthalle, Breitenbergstraße 18,

www.kleiderbasar-moosburg.de

Fahrzeug- und Speilzeugmarkt

10:00 –––12:00 Uhr, Landshut,

Familienzentrum, Schützenstraße 2,

www.familienzentrum-landshut.de

Zentangle® für Kinder

10:00 –––13:00 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

Workshop: Gelassen und

entspannt erziehen

Beziehung stärken

schafft kooperative Kinder

10:00 –––15:30, Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

5. Mai

Repair-Cafe

Verschiedene Fachleute helfen kostenlos

bei allen möglichen Reparaturen

15:00 –––18:00 Uhr, Alte Kaserne – Jugendkulturzentrum,

Liesl-Karlstadt-Weg 4,

www.repaircafe-landshut.de

Buch kaufen – doppelt Gutes tun

Die Gesundheit und das Wohlergehen

aller Kinder liegt uns sehr am Herzen.

Deswegen können Sie in unserer

Kinderabteilung im UG ab sofort das

Ernährungsbuch für Kinder „Die Vitalen

Acht“ (12,00 €) von LaVita erwerben.*

*Solange der Vorrat reicht.

Oberpaur Landshut

Altstadt 52–54

Telefon 0871–853-0

www.oberpaur.de

landshut@oberpaur.de

www.facebook.com/OberpaurModehaus

„Die Vitalen Acht“

Ein Kinderbuch, das Lust auf

Gesundes macht! Denn Kinder

können nicht früh genug an

das Thema gesunde Ernährung

herangeführt werden.

56 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


6. Mai

Zwischenmahlzeiten & Kita-Box –

lecker und gesund

Vortrag mit Vorführung, Gesprächsrunde

9:30 –––11:30 Uhr, Amt für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten, Landshut,

Klötzlmüllerstraße 3, Anmeldung:

www.aelf-la.bayern.de/ernaehrung/familie

Kinder stärken

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Kinder-Mitmachshow mit rodSCHA

AUS KAMbodSCha und tom PALME

13:30 –––16:00 Uhr, Landshut,

Grieserwiese, Festzelt Widmann

Stadtbücherei Kindernachmittag

Muttertagsbasteln

15:00 –––17:00 Uhr, Landshut,

Stadtbücherei Weilerstraße

Säuglingspflegekurs

18:00 Uhr, Elternschule am Klinikum

Landshut, Ebene 2, 0871 698 3225

7. Mai

Der Wald – ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 –12 Jahren in Begleitung

15:00 –––17:30 Uhr,

Furth, Bauwagen am Bucher Graben,

08704 438, www.cbw-landshut.de

Kinder, müsst ihr immer streiten!

Wie können Eltern damit umgehen

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

in Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst e.V.

19:00 – 22:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

10. Mai

Bücherburg: Märchenerzähler

für Kinder von 4 – 8 Jahren

15:00 –––15:30, Landshut, Stadtbücherei

im Salzstadel, Steckengasse 308,

Anmeldung: 0871 22878

8. Mai

Komm lieber Mai …

Tanz, Gesang und basteln für Kinder

von 2 – 6 Jahren in Begleitung

15:00 –––17:00 Uhr, Haus St. Wolfgang,

Landshut, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

9. Mai

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –––11:30 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Tiger und Bär

von Janosch

10:45 –––11:30 Uhr, kleines theater -

KAMMERSPIELE Landshut,

Bauhofstraße 1,

reservierung@kleinestheaterlandshut.de

Mit Farben unterwegs

Malen und zeichnen in der

Natur mit Künstlerin Daniela Ferber

15:00 –16:30 Uhr, Bucher Graben, Furth,

0177 4113442 oder info@ElaFe.de,

www.cbw-landshut.de

Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 6 –10 Jahren

15:00-16:00 Uhr, Pfarrheim St. Wolfgang,

Ergoldsbach, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –––17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Alles Gute

zum Muttertag

DU MACHST MICH STOLZ

58 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Aus der Serie „Glorious Mommies“ von Franziska Vinzis


Geisterführung auf der Burg

für Kinder von 6 –10 Jahren

20:30 – 21:30 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

12. Mai

Muttertag

14. Mai

Infos rund um’s Thema

Tagespflege in Landshut

10:30 –––11:00 Uhr, Landshut,

Familienzentrum, Schützenstraße 2,

www.familienzentrum-landshut.de

Der Wald – ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 –12 Jahren in Begleitung

15:00 –––17:30 Uhr, Furth,

Bauwagen am Bucher Graben,

08704 438, www.cbw-landshut.de

Elterntalk

Thema „Smartphone“

15:00 –––17:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Regeln und Rituale

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

15. Mai

Filmabend: alphabet

Film zum Thema Bildung

mit anschließender Diskussion

19:30 – 21:30 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

16. Mai

Informationsabend

für werdende Eltern

mit Hebamme

17:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1

Reiseapotheke für Kinder

Was sollte mit in den Koffer?

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

17. Mai

Die Kraft der Homöopathie

Wissenwertes rund um Globuli & Co.

9:30 –––11:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 6 –10 Jahren

15:00 ––16:00 Uhr, Pfarrheim St. Wolfgang,

Ergoldsbach, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –––17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

17.- 19. Mai

Altdorfer Gartenzauber

Sa 13:00 ––19:00 Uhr, So 10:00 ––18:00 Uhr,

Ziegeleigelände Altdorf,

Rottenburgerstrasse 24 – 34,

www.altdorfer-gartenzauber.de

Eintritt bis 16 Jahre frei,

Tageskarte/6 Euro, Dauerkarte/10 Euro

19. Mai

Internationaler Museumstag

Zahlreiche Veranstaltungen in den

Landshuter Museen

Zeitreise ins Mittelalter –

ein historischer Stadtspaziergang

14:00 –––16:30 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

20. Mai

Stimmungskrisen nach der Geburt

Begleitung und Beratung

bei postpartalen Depressionen

19:30 – 21:30 Uhr, 3 Treffen,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

21. Mai

Kinder fit machen für die Schule

Was sollte ein Kind bis

Schulbeginn alles können?

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

23. Mai

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –––11:30 Uhr, Stadtbücherei

Landshut, Weilerstraße 23

Stadtbücherei Kindernachmittag

Wii-Spielemarathon

15:00 –––17:00 Uhr, Landshut,

Stadtbücherei Weilerstraße

Gesünder essen – aber was?

Kurs zum Thema Ernährung

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

24. Mai

Naschen erlaubt?

Sinnvoller Umgang mit Süßem

Praxisorientierter Vortrag

mit Gesprächsrunde

10:00 –––11:30 Uhr, Amt für Ernährung,

Landwirtschaft und Forsten,

Landshut, Klötzlmüllerstraße 3

Anmeldung: www.aelf-la.bayern.de/

ernaehrung/familie

Gartenbaumschule

Patzlsperger GmbH

Trauseneck 32 · 84103 Postau

Telefon 08702 91150 · Telefax 08702 91151

E-Mail: info@patzlsperger.de

Web: www.patzlsperger.de

Neu bei uns: Floristik für jeden Anlass!


Aktive Entspannung für Kinder

mit Eltern oder Großeltern

für Kinder von 6 –10 Jahren

15:00 –––16:00 Uhr, Pfarrheim St. Wolfgang,

Ergoldsbach, 08771 409850,

www.cbw-landshut.de

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

16:15 –––17:15 Uhr, Ergoldsbach,

Pfarrheim St. Wolfgang,

08771 409850, www.cbw-landshut.de

25. Mai - 2. Juni

Uferlos-Festival

Freising, Luitpoldanlage, www.uferlos-festival.de

25. Mai

Familienfest der Koki

11:00 –––17:30 Uhr, Alte Kaserne Landshut,

Liesl-Karlstadt-Weg 4

Infos rund um’s Thema

Tagespflege in Landshut

10:30 –––11:00 Uhr, Landshut,

Familienzentrum, Schützenstraße 2,

www.familienzentrum-landshut.de

Tag der offenen Tür in der

Musikschule Markt Essenbach

13:00 –––17:00 Uhr, Essenbach,

Savigneux-Platz 1

28. Mai

Elterntalk

Thema „Internet“

10:00 –––12:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Der Wald – Ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 bis 12 Jahren in Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am

Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

Das Trotzalter –

eine anstrengende Zeit!

Hilfreiche Tipps für gestresste Eltern

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

29. Mai

Zwischen zwei Welten

Kinder im medialen Zeitalter begleiten

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

30. Mai

Vatertag

1. Juni

Bücherflohmarkt

9:00 & 12:30 Uhr, Landshut,

Stadtbücherei im Salzstadel,

Steckengasse 308

Erste-Hilfe – Kurs am Kind

in Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst e.V.

9:00 –––17:30 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

4. Juni

Der Wald – Ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder

von 3 bis 12 Jahren in Begleitung

15:00 –17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am

Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

Grenzen setzen ist (k)ein Kinderspiel

Warum Regeln so wichtig

für die Entwicklung sind

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

6. Juni

Bücherzwergerl

Offener Elter-Kind-Treff

9:30 –––11:30, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Stadtbücherei Kindernachmittag

Bilderbuchkino und basteln

15:00 –––17:00 Uhr, Landshut,

Stadtbücherei Weilerstraße

Säuglingspflegekurs

18:00 Uhr, Elternschule am Klinikum

Landshut, Ebene 2, 0871 698 3225

Informationsabend

für werdende Eltern

mit Arzt und Hebamme

19:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1

7. Juni

Leseinsel

Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren

15:00 –––16:30, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Kasperltheater

für Kinder von 4 – 7 Jahren

15:00 & 16:00 Uhr, Landshut,

Stadtbücherei im Salzstadel,

Steckengasse 308, 0871 22877

Mit Farben unterwegs

Malen und zeichnen in der

Natur mit Künstlerin Daniela Ferber

15:00 –16:30 Uhr, Bucher Graben, Furth,

0177 4113442 oder info@ElaFe.de,

www.cbw-landshut.de

Sagenführung

für Kinder ab 4 Jahren

17:00 –––18:00 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

8. Juni

Klangerlebnis

für Jugendliche von 11 –16 Jahren

14:00 –––15:00 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

11. -21. Juni

Pfingstferien

14. Juni

Geisterführung auf der Burg

für Kinder von 6 –10 Jahren

21:00 – 22:00 Uhr, Landshut,

Burg Trausnitz, www.burg-trausnitz.de

14.-16. Juni

Näh-Wochenende

für Jugendliche ab 12 Jahre

tägl. 9:00 –––13:00 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

62 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


20. Juni

Informationsabend

für werdende Eltern

mit Hebamme

17:00 Uhr, Klinikum Landshut,

Robert-Koch-Straße 1

23. Juni

Malteser Familiennachmittag

13:00 –––17:00 Uhr, Landshut,

Sparkassen-Arena,

www.malteser-herzenswunschgala.de

24. Juni

Säuglingspflegekurs

18:00 – 20:30 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

25. Juni

Zwergerlgruppe auf dem Pferdehof

Naturpädagogisches Gruppenangebot für

Eltern mit Kleinkindern von 1,5 – 3 Jahren

10:00 –––11:30 Uhr, 5 Treffen,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Elterntalk

Thema: Suchtvorbeugung

15:00 –––17:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

Abenteuer Pubertät

Loslassen und Halt geben

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

26. Juni

Elterngeld, Kindergeld & Co.

Aktuelle Regelungen für

finanzielle Hilfen und Leistungen

19:00 – 21:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

27. Juni

Handlingskurs

für Eltern und werdende Eltern

11:00 –––13:00 Uhr, Landshut,

Kinderkrankenhaus St. Marien,

Grillparzerstraße 9,

agnieszka.gurland@st-marien-la.de

Babys erste feste Nahrung

Zweiteiliger Kurs zum Thema

gesunde Babykost

15:00 –––17:00 Uhr,

zweites Treffen: 11. Juli,

Löschenbrandstraße 22 ,

84032 Landshut,

christa.gabel@googlemail.com,

www.menschenskinder-ev.de

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kurs in Kooperation mit dem

Malteser Hilfsdienst e.V.

19:00 – 22:00 Uhr,

Ergolding, Lindenstraße 58,

www.menschenskinder-ev.de

28. Juni

Mit Farben unterwegs

Malen und zeichnen in der

Natur mit Künstlerin Daniela Ferber

15:00 –16:30 Uhr, Bucher Graben, Furth,

0177 4113442 oder info@ElaFe.de,

www.cbw-landshut.de

29. Juni

Klangmärchen

für Kinder von 6 –––10 Jahren

12:00 –––13:00 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

Klangerlebnis

für Jugendliche von 11 –16 Jahren

13:30 –––14:30 Uhr, vhs Landshut,

Ländgasse 41, 0871 922920,

www.vhs-landshut.de

Kurse | Treffpunkte

KURSE

Aktive Entspannung

für Kinder mit Eltern oder Großeltern

Termin: Fr, 15:00 –16:00 Uhr, Kinder von 5 – 7 Jahre

Fr, 16:15 –17:15 Uhr, Kinder von 8 – 10 Jahre

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang, Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850, www.cbw-landshut.de

Akupunktur für Schwangere

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut- Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Aqua Schwangerengymnastik

mit Kursleitern der Hebammenpraxis Kindersegen

Termin: Di, 12:15 –13:00 Uhr (außer Ferien und Feiertage)

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7, 84030 Ergolding

Anmeldung: 0871 1438723

Baby- und Kleinkinderschwimmkurse

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7

Anmeldung: 0871 1438723

Baby Anfängerkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 10:00 – 10:30 Uhr, Di, 10:45 – 11:15 Uhr

Fr, 09:00 – 9:30 und 9:45 – 10.15 Uhr

Baby Fortgeschrittenenkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 11:30 – 12:00 Uhr, Di 11:30 – 12:00 Uhr

Kleinkinderschwimmen

Mindestalter 1 Jahr

Termin: Mo 10:45 – 11:15 Uhr

Wassergewöhnung

Mindestalter 3 Jahre

Termin: Sa, 8:45 – 9:15 Uhr und 9:30 – 10:00 Uhr

64 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 65


Babymassage

Termin: Do, 10.00 –11.00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-

Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Termin: Fr, 9:00 –10:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Werkstraße 7, Kinderkrippe, 1. OG

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

BEB – Bewegen-Entdecken-Begleiten

für Eltern mit Kleinkindern von 1 – 2 Jahren

Termin: Vormittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 60 Euro / 10er Block à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

CrossFit Landshut Moms

Training für Schwangere und frisch gebackene Mamis

Termine: Mo, Fr, 9:00 –10:15 Uhr

Ort: CrossFit Landshut, Industriestraße 20 b, Ergolding

Anmeldung: zum kostenlosen Probetraining unter alina@crossfit-landshut.de,

www.crossfit-landshut.de

Eltern-Kind-Programm

Mit kleinen Kindern ergeben sich ständig neue Herausforderungen. Das CBW

begleitet mit Eltern-Kind-Gruppen vom Babyalter bis zum Kindergarten.

Mehr als 80 Gruppen in Stadt und Landkreis Landshut.

Infos + Anmeldung: www.cbw-landshut.de/familie-co/eltern-kind-programm

Eltern-Kind Turnen

für Kinder von zwei bis vier Jahren

Termine: Mo, Di, Do, 9:30 –10:30 Uhr,

Mi, 9:00 –10:00 Uhr (für Kleinstkinder ab 1 Jahr)

Fr, 9:30 –11:00 Uhr

Ort: Turngemeinde Landshut von 1861 e.V., Sandnerstraße 7

Kontakt: 0871 62079, info@turngemeinde-landshut.de

Anmeldung: einfach mal zum Schnuppern vorbeikommen

Eltern-Kind Turnstunde

für Kinder ab 18 Monaten

Termine: Mo, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Do, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Ort: Sparda-Bank Sporthalle des ETSV 09 Landshut, Siemensstraße 2

Anmeldung: turnen@etsv09landshut.de

Fitness am Morgen – mit Kinderbetreuung

Termin: Mi, 8:30 – 9:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 08741 2652

Kangatraining

Termin: Fr, 9:30 –10:30 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Referentin: Jacqueline Wrage, Kangatrainerin

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Kochabend im Familienzentrum

Termin: Do, einmal im Monat

(Nächster Termin und Motto im Januar auf der Website nachzulesen)

Gebühr: 2,50 Euro + Lebensmittelkosten je nach Gericht

Anmeldung: www.familienzentrum-landshut.de/erwachsene

Krabbelgruppe

Kampfkunst und Selbstverteidiung

für Kinder ab 8 Jahren

Termin: Mi., 09:00 –10:30 Uhr,

10 Treffen, Start: 8.5.

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V.,

Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 0176 46015905,

prinzessin.rosa@gmx.de

Kung Fu

Kampfkunst und Selbstverteidiung

für Kinder ab 8 Jahren

Termin: Fr., 16:00 –17:30 Uhr

Ort: vhs Landshut, Ländgasse 41

Fitnesskurse

für Schwangere & Mamas

MamaWORKOUT für

vor und nach der Geburt

10 x 60 Minuten

Kostenübernahme von

bis zu 80% durch die

Krankenkasse!

Mama Fitness

Physio- und Ergotherapie für Babys,

MamaWORKOUT mit Babybauch,

Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kostenübernahme von bis zu 80 %

www.schwangeren-fitness-landshut.de

durch die Krankenkasse.

Termin: Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr,

10 x 60 Min.

Ort: Physiopraxis Veronika Tausche – Altdorf

Anmeldung: 0871 96684767,

www.schwangeren-fitness-landshut.de

MamaFitness Landshut

MamaFitness mit Babybauch

Termin: Mo 18:45-19:45 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

66 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 67


MamaFitness (nach der Rückbildung)

Termin: Mo 9:15 – 10:15 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Monika Wollenberg, Altdorf

Termin: Mo 20:00 – 21:00 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

MamaFitness Outdoor (nach der Rückbildung)

Termin: Do 9:15 – 10:15 Uhr

Ort: Bayerwaldpark, Landshut

Kursleiterin: Beatrix Stumpfegger (Aerobic-, Prä- und Postnataltrainerin)

Anmeldung: 0871 9659060, www.mamafitness-landshut.de

Musikgarten

für Babys von 6 –18 Monaten

Termin 1: Mi, 10:00 –10:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Mi, 10:30 – 11:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

für Kinder von 1,5 – 3 Jahren

Termin 1: Mo, 16:00 –16:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Mo, 16:45 – 17:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

mit Kinderbetreuung

Termin: Do, 9:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741 2652

Termin: Do, 17:00 –18:15 Uhr und 18:30–19:45 Uhr, Kursstart: 6. Juni

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1, Elternschule Ebene 2

Anmeldung: kufer.klinikum-landshut@web.de

Termin: Fr, 16:45 –18:15 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Rückbildung nach dem Kaiserschnitt

Termin: Mo Vormittag, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 56 Euro / 10 Stunden (evtl. Kostenbeteiligung der Krankenkassen)

Anmeldung: 0871 9661562

Säuglingspflegekurs

Termin: jeden 2. Donnerstag im Monat, 18:00 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Anmeldung: 0871 6983225

Nähen für Mütter mit Kinderbetreuung

Termin: Fr, 9:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741 2652

PEKiP – Spielen und Bewegen für Babys

Termin: täglich, Vor- und Nachmittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Kinderkrippe, Lindenstraße 58

Gebühr: 85 Euro / 10 Treffen

Anmeldung: 0871 9661562

Termin: Do, Vormittag

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08744 9669970, manuela.kiefl@web.de

Rückbildungsgymnastik

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: TG Landshut, Sandnerstr. 7

Gebühr: 30 Euro / Kaution

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Praxis Dr. Julia Cichon

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

... FÜR IHR STRAHLENDES LÄCHELN

• Herausnehmbare Spangen und Funktionskieferorthopädie

• Festsitzende Zahnspangen

• Invisalign - die unsichtbare Zahnspange

• Behandlung von Kindern und Jugendlichen

• Erwachsenenbehandlung

• 3D Intraoralscanner

• Strahlungsarmes digitales Röntgen

• Praxislabor

Direkt neben dem CCL - Ausreichend Parkplätze vorhanden

Kapuzinerweg 7

84028 Landshut

Tel.: 0871 - 974 55 888

Fax: 0871 - 974 55 898

info@kfo-cichon.de

www.kfo-cichon.de

68 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


Tragetuchberatung

Termin: jeden 1. Freitag im Monat, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Gebühr: 10 Euro / pro Person, 15 Euro / Paar

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Yoga für Jedermann

Termin 1: Di, 17:30 –18:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Di, 20:00 – 21:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Gebühr: 75 Euro für Mitglieder, 80 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldung: 0871 96549280

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

Termin: Fr, 17:30 –18:30 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang, Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850, www.cbw-landshut.de

Yoga für Schwangere

Termin: Di, 17:30 –18:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend,

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58, Ergolding

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen

Anmeldung: 0871 770416

Termin: Di, 18:45 –20:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

Termin: Mi, 9:10 –10:10 Uhr

Ort: Lady Gym, Ergolding

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Angebote für Eltern-Kind-Gruppen

Die Angebote für Eltern-Kind-Gruppen sind buchbar für Gruppen

mit mindestens 6 Teilnehmern, Termin und Ort nach Vereinbarung.

Komm auf den Geschmack, gemeinsam mit deinem Kind!

Workshop mit Kind (1-3 Jahre) mit allen Sinnen

Ort: Bio-Bauernhof Hauer, Koblpoint 1, 84178 Kröning; Dauer: 2 Std.

Bewegungsspaß von Anfang an

Workshop mit Kind /3. – 5., 5. – 8.oder 8. – 12. Lebensmonat

Dauer: 1,5 Std.

Bewegungs(t)räume

Workshop mit Kind / ca. 1,5 bis 3 Jahre

Ort: Bauernhof „Huberhof“ Münchnerau, Am Moosgrund 5, 874034 Landshut

Dauer: 1,5 Std.

Kleine Entdecker in Bewegung

Workshop mit Kind / 1-3 Jahre

Spielerische und altersgerechte Körperwahrnehmungs- und Bewegungsimpulse

Dauer: 2 Std.

Workshops / Vorträge (ohne Kind)

Vom Säugling zum Löffelhelden - Babybrei selbst gemacht

Vorführung mit Kostproben

Babys Ernährung im ersten Jahr

Praxisorientierter Vortrag

Altersgerechte Kost für Kleinkinder

Praxisorientierter Vortrag mit Gesprächsrunde

Endlich! – Essen mit Mama und Papa

Praxisorientierter Vortrag

AELF Landshut, Klötzlmüllerstraße 3 | 84034 Landshut | 0871 6030

Gruppenanmeldung ausschließlich online: aelf-la.bayern.de/ernaehrung/familie oder

weiterbildung.bayern.de (filtern: AELF Landshut)

Nicht vergessen:

Jetzt existenzielle

Risiken absichern

VON

VERBRAUCHER-

SCHÜTZERN

EMPFOHLEN

Das Leben steckt voller Überraschungen und bringt viele Ver änderungen

mit sich. Unabhängige Experten und Verbraucherschützer empfehlen

daher, mögliche Wagnisse nicht zu ignorieren.

Sichern Sie jetzt Ihre existenziellen Risiken bei der HUK-COBURG ab.

Am besten vereinbaren Sie gleich einen Termin bei einem

unserer Berater.

Kundendienstbüro

Marlies John

Tel. 0871 14369936

marlies.john@HUKvm.de

Schwestergasse 26

84034 Landshut

Mo.–Fr. 8.00–12.30 Uhr

Mo., Di., Do. 14.30–18.00 Uhr

Kundendienstbüro

Gabriele Reinecke

Tel. 0871 2762038

gabriele.reinecke@HUKvm.de

Kapuzinerweg 14

84028 Landshut

Mo.–Fr. 8.30–12.30 Uhr

Di. u. Mi. 15.00–18.00 Uhr

70 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 71


TREFFPUNKTE

Eltern-Kind-Treff

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys.

Termin: Mo – Fr, 8:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Inkl. Kinderbetreuung/Spielangebot. Die Eltern haben Zeit für Frühstück.

Termine: Montag, Mittwoch, Donnerstag, 9:30 –12:00 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstag, 15:00 –17:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Offener Treff für Eltern mit Kinder Alter von 8 Wochen bis 12 Monaten

Termin: jeden 1. u. 3. Di. im Monat, 10:00 –11:30 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Termin: jeden Dienstag, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, kleiner Speisesaal (E03), Erdgeschoss

Leiterin: Barbara Thein, Dipl.-Sozialpädagogin

für Kinder bis 1,5 Jahre

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys bis zu ca. 1,5 Jahren.

Termin: Di, 9:30 –12:00 Uhr und Fr, 9:30 –12:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

für Kinder ab 1,5 Jahre

Termin: Mi, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstückstreff für Alleinerziehende

offener, kostenloser Treff für Alleinerziehende aus Stadt und Landkreis Landshut

Termin: jeden 1. Sa. im Monat, außer an Feiertagen, 9:30-11:00 Uhr

Ort: Diakonie Landshut, Gabelsbergerstraße 46

Kontakt: Sarah Honemann, 0871 609204, shonemann@diakonie-landshut.de

Termin: 1 x monatlich, Sa, 09:30 –12:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausenenerstraße 19

Frühstückstreff für Eltern

offenes Treffen für frischgebackene Mamas mit ihren Babys bis sechs Monate

Termin: Fr, 10.03., 07.04., 12.05., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Familien-Brunch des Vereins L(i)ebenswert e.V.

Treffen von Familien mit Down Syndrom-Mitgliedern

Termin: 1 x im Monat, So 10:00 – 13:00 Uhr, 29.04.

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: verein.liebenswert@googlemail.com

Stillgruppen

Termin: 2x monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Zikadenweg 15, 84034 Landshut

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de, www.stillgruppe-landshut.de

Gebühr: 3,50 Euro

Termin: 1 x mal monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Termine auf www.stillberatung-vilsbiburg.de

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg

Leiterin: Doris Meßner, Still- u. Laktationsberaterin, Kinderkrankenschwester

Gebühr: 3 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Montag im Monat, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Leiterin: Christa Gabel, Laktationsberaterin

Gebühr: 6 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Rebenweg 10, 84088 Neufahrn in Niederbayern

Leiterin: Stefanie Fischer, AFS-Stillberaterin, 08773 7072976

Gebühr: 3 Euro

Stillvorbereitung in Landshut

Termin: nach Absprache, ab 2 Teilnehmern wird ein Kurs realisiert

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de

Infos: www.stillgruppe-landshut.de

Stimmungskrisen nach der Geburt?

Gesprächsgruppe

Termin: auf Nachfrage

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: 0871 31325

Zwillingstreff

Termin: jeden 2. Montag im Monat, 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

72 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 73


Sprechstunden | Selbsthilfegruppen

SPRECHSTUNDEN

Baby- und Kleinkindersprechstunde

für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Ansprechpartner: erfahrene Kinderkrankenschwestern

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: Mo, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Furth, Kinderkrippe im Kinderhaus Furth, Klosterstraße 5

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße19

Termin: Di, 9:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Termin: Do, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Rottenburg, Kinderkrippe Laaberspatzen, Georg-Pöschl-Straße 20

Termin: Do, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Beratung für Eltern von „Schreibabys“

Termin: nach Vereinbarung

Anmeldung: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding, 0871 9661562

Elternsprechstunde

für werdende Eltern und junge Familien

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: 1 x monatlich, Mi, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: In den Räumen der Hebamme Iris Ternes, Hauptstraße 62, 84088 Neufahrn

Ansprechpartner: Gudrun Kolbeck-Schaefer

Terminvereinbarung: 0871 4085715

Termin: 1 x monatlich, Fr, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Vilsbiburger Hebammenpraxis, Frontenhausener Straße 96a

Ansprechpartner: Birgit Vogel

Terminvereinbarung: 08741 927744

Elternsprechstunde

bei Schrei-, Schlaf- und Fütterungsproblemen von Säuglingen und Kleinkindern

Termin: jeden 2. und 4. Montag im Monat, 16:00 –17:30 Uhr

Ort: Bezirkskrankenhaus Raum 4 / 156

Termin: Di, 9:30 –11:30 Uhr

Ort: Geburtsstation Landshut

Termin: Di, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Geburtsstation des Krankenhaus Landshut-Achdorf

Termin: nach Absprache, 0871 408 49 29, birgit.vogel@landkreis-landshut.de

Ort: Klinik Vilsbiburg

Termin: Do, 9:00 –12:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien

Ansprechpartner: Interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen,

Therapeuten und Krankenschwestern

Anmeldung: 0871 8521325

Hebammenberatung

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat von 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19, 84137 Vilsbiburg

Kontakt: 08741 2652

Infos unter www.familienzentrum-vilsbiburg.de

Sprechstunde zum Thema Tagespflege

Termin: Di, 10:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Trauerbegleitung

Einzelbegleitung im Wochenbett, bei der Rückbildungsgymnastik und

bei Folgeschwangerschaften

Ort: Elternschule Landshute.V., Achdorfer Weg 3

Ansprechpartner:

Rebecca Bragulla, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 1435857

Birgit Maurberger, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 74445

Wenn die Wiege leer bleibt

Begleitung für Eltern, die ihr Kind in der Schwangerschaft oder

bei der Geburt verloren haben.

Termin: nach Vereinbarung

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: Ruth Pörnbacher, 0871-31325

74 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 75


SELBSTHILFEGRUPPEN

Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche

für Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren. Geschwisterkinder sind erwünscht.

Termin: zweiwöchentlich Mi, 15:30 -17:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien, Grillparzerstraße 9

Ansprechpartner: Gisela Feder, 0871 8521312, gisela.feder@spz-landshut.de;

Bettina Krümmel, 0871 852 1306, bettina.kruemmel@freenet.de

„MitEinAnder“ Offene Gruppe

für Eltern mit besonderen Kindern

für Familien mitn Kinder von 0-3 Jahren

Ansprechpartner: Bärbl Prock, 0871 9746780

Mütter mit Babyblues und Postnataldepression

Termin: jeden 1. Montag im Monat, 19:30 Uhr

Ort: Christliches Bildungswerk Landshut, Maximilianstraße 6

Ansprechpartner: Anna Brehler 0176 65658604, Jemima Otto 0177 8335143,

selbsthilfegruppe.mamas@gmail.com (bitte anmelden)

Weiterleben ohne Kind

Die Selbsthilfegruppe „Weiterleben ohne Kind“ bildet einen geschützten

Rahmen, über diese Themen zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen

und sich gegenseitig Hilfestellungen zu geben.

Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr

Ort: Elternschule Landshut e.V., Achdorfer Weg 3

Kontakt: 0871 4042293

Überblick über alle Selbsthilfegruppen in der Region

Auch Unterstützung bei der Gründung einer Gruppe

Diakonisches Werk Landshut e.V., Selbsthilfe-Kontaktstelle

www.selbsthilfe-landshut.de

Ort: Maistraße 8, 84034 Landshut

Ansprechpartner: Kornelia Thomanek-Kotios,

Tel. 0871 609114, Fax 0871 6096114, kthomanek@diakonie-landshut.de

Kontakt zu zahlreichen Selbsthilfegruppen

in der Region

Es gibt u.a. für folgende Erkrankungen von Kindern Gruppen: ADHS, Diabetes Typ

1, Rheuma, Epilepsie, Mukoviszidose, Herzkranke Kinder uvm.

„Hand in Hand“ Selbsthilfegruppen e.V. Landshut

Ansprechpartner: Marianne Schwaiger, 08764 1435,

MarianneSchwaiger@web.de, www.hand-in-hand-landshut.de

Wichtige telefonnummern

Notruf Notarzt/Feuerwehr: 112

Polizei: 110

Giftnotruf: 089 19240

Landshuter Interventions- und

Beratungsstelle bei häuslicher

und sexualisierter Gewalt: 0871 430 11 48

Notfall-Betreuung für Kinder: 0871 609 609

Deutscher Kinderschutzbund: 0871 24687

Kostenlose Nummer gegen Kummer

für Kinder und Jugendliche 0800 1110333

für Eltern 0800 1110550

Krankenhäuser:

KLINIKUM LANDSHUT

Kreißsaal: 0871 698-3239

Geburtenstation 2c: 0871 698-3521

Gynäkologische Ambulanz: 0871 698-3230

Bei Notfällen: 0871 698-3521

KRANKENHAUS LANDSHUT-ACHDORF

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KREISKRANKENHAUS VILSBIBURG

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN

Notfallambulanz: 0871 852-0

Terminvereinbarung über

Kinderchirurgisches Sekretariat: 0871 852-1210

Kinderschutzambulanz: kinderschutzambulanz@st-marien-la.de

76 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 77


VORSCHAU

Schnell und einfach!

Ein Teig – fünf Plätzchen

Hurra

Sommerferien!

Die nächste

Landshuter Mama

gibt’s ab dem

1. Juli

AUGEN, ZÄHNE, STIMME, MOTORIK –

WICHTIGE ENTWICKLUNGSSCHRITTE UND

WANN UNTERSTÜTZUNG NÖTIG IST

Der wald

Lebensraum für

viele Tiere und

Pflanzen

Mehr Beratung.

Mehr Konzept.

Mehr Hirn.

Benkler & Benkler GmbH · benkler.com


IMPRESSUM

Landshuter

mama

Das Magazin für Familien in Landshut und Umgebung

Herausgeber

Landshuter Mama Verlag

UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführerin:

Barbara Wenninger

Unholzinger Straße 6

84103 Postau

Registergericht: Amtsgericht Landshut

Registernummer: HRB 10096

Grafik

Benkler & Benkler GmbH

Werbeagentur · An der Press 1

84032 Altdorf bei Landshut

Tel. 0871 34540 · www.benkler.com

Druck

Kössinger AG · 84069 Schierling

www.koessingerag.de

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Verwendung der Texte, Bilder etc. nur

mit schriftlicher Genehmigung des

Landshuter Mama Verlags. Wir haften

weder für unaufgefordert eingesandtes

Material noch für die Richtigkeit der

Veranstaltungstermine.

Auflage: 10.000

Kontakt

Barbara Wenninger

t 08702 919404

f 08702 3626

info@landshuter-mama.de

www.landshuter-mama.de

Redaktion

Barbara Wenninger, Michael Seitz,

Bianca Marklstorfer, Markus Wagner

Bilder

Titel: Adobe Stock, 123983301©prostooleh

Fotos: Landshuter Mama Verlag, Michael

Seitz, Brita Plath, Markus Wagner, Xaver

Wenninger; Freepik: Freepik/Ropixel,

Freepik/Rawpixel.com, Freepik/ibrandify,

Freepik/coolvector, Freepik/pikisuperstar,

Freepik/macrovector

Fotolia: 66459353©detailblick-foto,

Adobe Stock: 238941713©denisismagilov,

31277884©Monkey Business,

107428778©zozzzzo, 73175672©JackF

Küchen.

Lassen Sie sich individuell

bei uns beraten.

Küchen

Wohn- und Schlafmöbel

Büroeinrichtungen

Empfangstheken

Studiomöbel für Fernsehund

Hörfunksender

Erscheinungstermine:

01.05.2019 | 01.07.2019 | 01.10.2019

01.12.2019 | 01.03.2020 | 01.05.2020

Anzeigen- und Redaktionsschluss

ist zum 1. des Vormonats vor Erscheinen.

80 Landshuter Mama | IMPRESSUM

Wenninger Möbelwerkstätten GmbH

Unholzinger Str. 6 – 10, 84103 Postau

Tel. 08702 2222, Fax 08702 3626

info@wenninger-postau.de

www.wenninger-postau.de


JETZT AB 229,00 EUR

IM MONAT LEASEN.*

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

GOKART FÜR ALLE.

Von null auf MINI in null Komma nichts: Der MINI One Blackyard Countryman macht Ihnen das Einsteigen so leicht

wie nie zuvor. Er begeistert mit einzigartigem Gokart-Feeling und Design. Zu besonders attraktiven Konditionen gibt

es viele Ausstattungshighlights wie 17“-Leichtmetallräder, Sitzheizung, Sport-Lederlenkrad und vieles mehr.

Besuchen Sie uns – wir beraten Sie gerne.

UNSER LEASINGBEISPIEL: MINI ONE BLACKYARD CLUBMAN

Ausstattung: 75 kW / 102 PS, Midnight Black metallic, Stoff Firework Carbon Black, Ausstattungspaket Blackyard,

Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, 17‘‘ LMR Channel Spoke, Sport-Lederlenkrad, Geschwindigkeitsregelung mit

Bremsfunktion, PDC hinten, Nebelscheinwerfer, Dachhimmel anthrazit, Ablagenpaket, Lichtpaket, Dachreling, uvm.

Anschaffungspreis:

Leasingsonderzahlung:

Laufleistung p. a.:

Laufzeit:

23.520,00 EUR

499,00 EUR

10.000 km

36 Monate

Sollzinssatz p. a.*:

Effektiver Jahreszins:

Gesamtbetrag:

2,49 %

2,52 %

8.743,00 EUR

Kraft stoff ver brauch inner orts: 7,2 l/100 km, außer orts: 5,1 l/100 km, kombi niert: 5,9 l/100 km,

CO 2

-Emis sion kombi niert: 134 g/km, Energie effizienz klas se: B.

zzgl. 690,00 EUR Überführungskosten

Mtl. Rate:

229,00 EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München | alle Preise inkl. 19 % MwSt. | Stand 04/2019.

Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. | Nach unseren Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskovers. abzuschließen. Wir

vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München. | * Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit.

Ihr MINI & BMW Vertragshändler in Landshut

Straubinger Straße 3 · 84030 Landshut · Tel. 0871/973830

mini-hubauer.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine