AJOURE´ Magazin Juni 2019

ajoure

Entdecke jetzt die AJOURE´ Juni Ausgabe mit Cover-Star P!nk.

AJOURE / BEAUTY

+

Eine Möglichkeit dazu zeigt uns beispielsweise

Nail Artistin Betina Goldstein

auf Instagram. Sie verwendet verschiedene

Erdtöne auf vier Fingern und dazu

ein kontrastierendes Gelb. Genauso gut

kannst du aber auch Pastelltöne oder

Neonfarben verwenden.

Besonders elegant wirken Nude-Töne.

Wichtig für einen alltagstauglichen Look

ist aber lediglich, dass die Farben aus

einer Farbfamilie stammen. Ansonsten

kannst du dich frei austoben. Ob du mehrere

Finger in derselben Farbe lackierst,

jedem Nagel eine andere Farbe gibst oder

sogar einen Nagel in jeweils zwei Farben

lackierst, wie es die Nageldesignerin Angela

Lee präsentiert - die Entscheidung

liegt ganz bei dir.

Wem steht welche Farbe?

Abgesehen vom persönlichen Geschmack,

der natürlich immer an erster

Stelle steht, kann auch dein Hauttyp

ein Entscheidungsmerkmal sein, welche

Farbkombination zu dir passt.

Hast du einen eher hellen Hautton stehen

dir Pastellfarben und andere helle

Töne besonders gut. Wähle beispielsweise

rosa, eisblau oder mint für einen frischen,

frühlingshaften Look.

Ist deine Haut bereits gebräunt, dann

wähle kräftige Farben wie bordeauxrot

oder dunkelblau. Bevorzugst du helle

Farben, greif zu Erdtönen wie beige oder

oliv.

Hast du einen dunkleren Hautton, darfst

du dich freuen: Du kannst jetzt schon

knallige Sommerfarben wie gelb, orange

oder pink auf deinen Nägeln tragen. Als

Kontrastfarbe sieht eine gedeckte Farbe

wie weiß besonders gut aus.

Aber wie immer gilt: Probieren geht

über Studieren, also leg gleich los und

probiere den neuen Nageltrend aus!

AJOURE MAGAZIN SEITE: 33 | JUNI 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine