vis2019_04 blaettern

birgit.schuller

Die Tochter einer Bekannten machte dieser Tage ein Sozialpraktikum in einem Altenheim der Umgebung. Als sie nach ihrem ersten Arbeitstag gefragt wurde, wie es denn so sei, da sprudelte es nur so aus ihr heraus: Ja, die Menschen dort hätten all ihre gesundheitlichen Probleme und Beschwerden, aber das sei wohl normal im Alter; das Bedrückendste aber wäre das „Alleingelassen-seins-Gefühl“ der Bewohner – ihre Einsamkeit.

visionen.com ISSN 1434-1921 | E08273 € 5,90 DEUTSCHLAND | A: € 6,50 | CH: SFR. 9,00 | L: € 6,90

SPIRIT& SOUL

JUNI / JULI 2019

Verbunden

sein

Anselm Grün & Milad Karimi

EINIG IM HERZEN

Ziemlich echte Freunde

IST DIGITAL REAL?

Brené Brown

Verletzlich ist stark



INKLUSIVES GÄRTNERN

GEMÜSEWERFT BREMEN


Mystisches Räucherwerk

Energetische Produkte

Meditations-Zubehör

Ayurvedische Kajals

Spirituelle Kunst

Symbolschmuck

Radiästhesie

Holy Scents

Zauberwelt

Feng Shui

Statuen

K. Susanne Berk Esoterik e.K.

Gießereistraße 13 - 15 • D-78333 Stockach

Tel.: 0049 (0)7771-8004-0 • Fax: -8004-11

Besuchen Sie uns auf www.berk.de

HOLY SMOKES

Das Qualitäts-Räucherwerk - die reinste Freude


EDITORIAL

RUBRIK

LIEBE

LESERINNEN

UND LESER,

die Tochter einer Bekannten machte

dieser Tage ein Sozialpraktikum in einem

Altenheim der Umgebung. Als sie nach

ihrem ersten Arbeitstag gefragt wurde, wie

es denn so sei, da sprudelte es nur so aus

ihr heraus: Ja, die Menschen dort hätten

all ihre gesundheitlichen Probleme und

Beschwerden, aber das sei wohl normal im

Alter; das Bedrückendste aber wäre das

„Alleingelassen-seins-Gefühl“ der Bewohner

– ihre Einsamkeit.

Aber sind wir nicht alle einsam? Ich denke

dabei weniger an die soziale Kälte, die Menschen

vereinsamen lässt, sondern meine es

vielmehr im Hinblick auf unsere Seele, die

seit ihrer Geburt einsam in diesem Körper

„dahinvegetiert“, beladen mit den millionenfachen

Eindrücken des Alltags. Jeden

Tag, jeden winzig kleinen Moment wird

deren Zahl größer. Ja, glauben wir wirklich,

dass sich unsere Seele freut, wenn der

ganze Müll unseres täglichen Handelns auf

sie abgeladen wird? Nehmen wir etwa an,

dass unsere Seele nicht registriert, was wir

tun, was wir sagen und denken, und einfach

alles sofort von sich abschütteln kann?

Die Seele ist in unserem Körper einsam,

und zwar solange, wie wir uns ihres Daseins

nicht bewusst werden und aktiv eine

Verbindung zu ihr suchen. Was sind die

Rezepte gegen das „Alleingelassen-seins-

Gefühl“ der Seele: Nein, nicht Kerze

aufstellen, auch nicht heiße Badewanne,

sondern als Erstes die Erkenntnis, dass

alle Lebewesen genauso eine Seele in ihren

Körpern tragen und sie daher mit Respekt

und Verbundenheit zu beachten und zu

behandeln sind, egal wie klein, wie groß,

wie anders sie auch sein mögen. Alle Lebewesen

stammen genauso wie wir von Gott

ab. Diese grundlegende Verbundenheit der

Seele können wir dann sehen, wenn wir aus

unserem Herzen in das Herz des Anderen

blicken; da erkennt man das Gemeinsame,

nämlich die Liebe Gottes.

Der zweite Schritt ist, dass wir in unseren

so vollgestopften Terminkalender einen

weiteren Termin aufnehmen sollten: jeden

Tag 5 Minuten Aufmerksamkeit für die

Dinge aufbringen, die uns Gott näher bringen,

damit wir die Verbundenheit unserer

Seele mit Gott täglich spüren. Das mag

zum einen die Meditation sein, vielleicht

der Moment der bewussten Stille oder das

Zwiegespräch zwischen meiner Seele und

mir. Das ist Nahrung für meine Seele,

um ihr aus der Einsamkeit heraus zu helfen.

Aber auch die Achtsamkeit gegenüber

Mitmenschen und anderen Lebewesen,

das Mitgefühl und die Liebe für sie lässt

meine Seele vor Freude hüpfen, ja geradezu

Purzelbäume schlagen.

All das, aus der Tiefe unseres Herzens

gelebt, macht uns beide, meine Seele und

mich, zu glücklichen und zufriedenen Wegbegleitern.

Mit herzlichen Grüßen

die Visionäre aus dem Schwarzwald

3


TITELTHEMA

BEGEGNUNG

IM DIALOG:

ANSELM GRÜN

UND

MILAD KARIMI

36

ESSBARE

WILDKRÄUTER

ENTDECKEN

54

DORIS ZÖLLS:

INSPIRATIONEN

EINER

ZEN-LEHRERIN

18

BRENÉ BROWN:

VERLETZLICH,

STARK UND WILD

66

TITELTHEMA

TROMMELN:

DEN EIGENEN

RHYTHMUS

ENTDECKEN

72

04 / 2019

INHALT

IMMER IN VISIONEN

Editorial, 3

Augenblicke, 6

Kurz & Visionär im Juni, 12

Veranstaltungen & Termine, 114

Kleinanzeigen, 116

Vorschau & Impressum, 118

WEISHEIT

LIEBE IST DIE LÖSUNG

Kirpal Singh

14

SPRING! VOM VERLOREN-

INS VERBUNDENSEIN

INTERVIEW MIT ZEN-

LEHRERIN DORIS ZÖLLS

18

ALLES IST EINS:

DAS SPIRITUELLE GESETZ

DER EINHEIT

Henning Karcher

24

ZIEMLICH ECHTE

FREUNDE

REALE UND VIRTUELLE

FRREUNDSCHAFT

30

DIALOG DER HERZEN

ANSELM GRÜN

UND

MILAD KARIMI

36

LEBEN IM EINKLANG MIT

DER QUELLE DES SEINS

Alexander Crocoll

42

POESIE

Maulana Rumi

82

MENSCHEN MIT VISIONEN

DECHEN SHAK-DAGSAY

112

4


TITELTHEMA

ON TOUR:

LOREENA MCKENNIT MIT

NEUEN ALTEN LIEDERN

92

MODELL-PROJEKT:

INKLUSIVES GÄRTNERN

IN BREMEN

104

ENDLOSE WEITE,

GRENZENLOSE STILLE:

RETREAT AUF SYLT

84

TITELTHEMA

WOHLFÜHLEN

VERBUNDEN UND FREMD

DIE WELT SPÜREN LERNEN

Ungan Nicole Baden

46

DOC YOGA

ASANAS ALS MEDIZIN

50

VON DER HAND IN

DEN MUND: WILDKRÄUTER

ZUM KOCHEN

54

ASTROMEDIZIN

IN BEZIEHUNG LEBEN

Susanne Dinkelmann

58

WENN WIR UNS NICHT

MEHR BEGEGNEN

Stephanie Ochs

62

TOUCH LIFE – BERÜHRE DIE

HAUT, BERÜHRE DAS LEBEN

64

INSPIRATION

VERLETZLICHKEIT

IST STARK

PORTRAIT DER FORSCHERIN

BRENÉ BROWN

66

TROMMELN:

DER HERZSCHLAG

DER WELT

Dirk Grosser

72

DER MENSCH, DER

DIR AM NÄCHSTEN IST,

BIST DU

Martina Pahr

77

CO-CREATION

TRANSFORMATION

DURCH GEMEINSAMES

GESTALTEN

Martina Pahr

78

REISE

DER WILDE RUF DER STILLE:

SYLT

Tina Engler

84

LOREENA MCKENNITT

UND DIE VERGESSENEN

LIEDER

92

NACHHALTIGKEIT

SPIRIT IN AKTION

DIE ÖKO-BUDDHAS

Interview mit David Loy

96

INKLUSIVES

GÄRTNERN

DIE GEMÜSEWERFFT

IN BREMEN

Martina Pahr

104

5


DAS HERZ, DAS SICH

ÖFFNET UND AUFGEHT,

KANN DAS GANZE ALL

UMFASSEN.

JOANNA MACY


AUGENBLICKE

7


THEMA

4. LANGE

NACHT

DES

YOOOGA

Am Samstag, den 22. Juni

2019, steigt zum vierten

Mal deutschlandweit die

Lange Nacht des Yoooga.

Dieses Jahr öffnen insgesamt

115 Yoga-Locations in

Hamburg, Berlin, Bochum,

Köln, München und auf

Sylt von 17–23 Uhr ihre

Türen und zeigen allen

Interessierten die Vielfalt

des Yoga. Wer in den

Yoga-Studios seiner/ihrer

Stadt herein schnuppern

will, kauft sich vorab ein

Teilnehmer-Bändchen,

das für den Eintritt überall

gültig ist. Die Lange Nacht

des Yoga wird vom gemeinnützigen

Verein Yoga hilft

e.V. organisiert. Der Erlös

aus dem Verkauf der Einlassbändchen

ermöglicht

kostenloses „soziales

Yoga“ für Menschen vor

Ort, die sonst nicht Yoga

praktizieren könnten. Infos

unter: yoganacht.de und

yogahilft.com

KURZ &

VISIONÄR

VON

PFLANZEN

UND

MENSCHEN

Austellung in Dresden.

Das Deutsche Hygiene-Museum

Dresden (am

Lingnerplatz) zeigt bis 19.

April 2020 die Ausstellung

„Von Pflanzen und

Menschen – Ein Streifzug

über den grünen Planeten“,

die von vielfältigen

Veranstaltungen, auch

im Grünen, begleitet

wird. Der Rundgang zeigt

einerseits, warum die

Welt der Pflanzen für uns

Menschen überlebensnotwendig

ist, und andererseits,

wie sie uns mit

ihrer Vielfalt und Schönheit

verzaubert. Kunstwerke,

wissenschaftliche

Präparate, Fotografien,

Mitmach-Stationen

und Videoinstallationen

führen eindrucksvoll

vor Augen, mit wie viel

Zuneigung und Neugier,

aber auch zerstörerischer

Gewalt der Mensch seiner

pflanzlichen Umwelt

begegnet. Infos:

www.dhmd.de

30. JULI

INTERNATIONALER

TAG DER FREUNDSCHAFT

Eine Initiative für einen Tag zur Feier der Freundschaft

wurde schon 1958 in Paraguay ins Leben gerufen. 2011

etablierte die UNO den 30. Juli als „International Day of

Friendship“. Am Tag der Freundschaft soll – im Einklang

genheiten

– der Bedeutung der Freundschaft gedacht

werden: der Freundschaft zwischen Personen, aber auch

der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Ländern,

Städten, Organisationen und Kulturen. Infos:

www.un.org/en/events/friendshipday

PET-ABBAUENDES

ENZYM ENTDECKT

Das Recycling von Kunststoff

durch Bakterien

kommt voran: Wissenschaftlern

der Universität

Greifswald und des

Helmholtz-Zentrums

Berlin ist es gelungen, die

Molekularstruktur eines

PET-abbauenden Enzyms zu

entschlüsseln. 2016 hatten

japanische Forscher ein

Bakterium entdeckt, das auf

dem Plastik Polyethylenterephthalat

(PET) wächst

und sich mithilfe von zwei

Enzymen davon ernährt:

PETase und MHETase. Der

Abbau des Kunststoffes

durch Bakterien lässt sich

jedoch nur optimieren,

wenn die genaue Struktur

und Arbeitsweise der zwei

Enzyme bekannt ist. Die

Analyse der PETase ist

bereits 2018 gelungen. Die

Experten der Uni Greifswald

haben nun auch die

MHETase entschlüsselt.

12


KURZ & VISIONÄR

TV-BEDINGTER

GEDÄCHTNISVERLUST

KÜNSTLICHE

INTELLIGENZ

ANDROIDE

KANNON

IM KODAIJI-

TEMPEL

Die Deutsche Gesellschaft

für Neurologie (DGN) warnt

vor hohem Fernsehkonsum

im Alter. Sie verweist auf

eine aktuelle britische

Studie, die zeigt, dass

tägliches Fernsehen von

mehr als 3,5 Stunden pro

Tag bei Menschen im Alter

von 50 Jahren und höher

(Durchschnitt: 67 Jahre) zu

einem Abbau des verbalen

Gedächtnisses führt. Das

verbale Gedächtnis ist

dafür zuständig, sprachliche

Botschaften zu erfassen

und sie zu verarbeiten. Es

ist somit zentral wichtig

für die Aufnahme und

das Verwenden von

Informationen, die uns in

Worten – gesprochen oder

geschrieben – übermittelt

werden. Beobachtet wurden

3.590 Studienteilnehmer,

die zu Beginn keine

Demenz aufwiesen und

deren kognitive Fähigkeiten

und Lebensstil nach 6

Jahren untersucht wurden.

„Gerade ältere Menschen

sollten, um lange geistig


Fernsehschauen absehen“,

so die DGN.

Immer wieder lockt der

große Kodaiji-Tempel in

Kyoto mit einzigartigen

Ausstellungen und Kunstaktionen

Gläubige wie

Touristen in seine Hallen.

Die neueste Attraktion

des Zen-Tempels ist eine

androide Darstellung der

Kannon (Guanyin), der

buddhistischen Göttin

der Barmherzigkeit. Der

1,95 m große Androide

stiftet Augenkontakt

mittels Kamera und

antwortet auf der Basis

des Herz-Sutras auf Glaubensfragen

der Besucher.

Die Unterweisungen und

Gebete werden auch auf

Chinesisch und Englisch

#KAUF

NIX-

KAMPAGNE

Für den Weg in eine nachhaltige

Gesellschaft müssen

wir uns vom Wirtschaftswachstum

verabschieden,

sagt die Deutsche

Umweltstiftung und fordert:

Statt Wachstum muss Suf-


einen möglichst geringen

Rohstoff- und Energieverbrauch

– zur persönlichen,

politischen und

ökonomischen Prämisse

werden. Bei der aktuellen

#KAUFNIX-Kampagne für

bewussten Konsum stellen

renommierte Gastautoren

und Interviewpartner beispielhafte

Initiativen und

tegien

vor und geben konkrete

Tipps für persönliche

Handlungsmöglichkeiten

in den Bereichen Wohnen,

Mobilität und Konsum.

Newsletter und Infos unter:

kaufnix.net

an die Hallenwand projiziert.

Der 100 Mio. Yen

teure Androide, der auf

den Namen Mindar hört,

entstand als gemeinsames

Projekt des Tempels mit

Hiroshi Ishiguro, Robotik-Professor

an der Universität

von Osaka. „Wir

hoffen, dass Kannon den

Menschen helfen wird,

die Lehren des Buddha

zu verstehen und in ihre

Herzen aufzunehmen“, so

Abt Tensho Goto.

13


VERBUNDEN SEIN

Indem wir Barrieren zwischen

uns und anderen

auf bauen, Menschen ab -

lehnen oder ausgren zen,

weisen wir in Wirklichkeit

Gott ab. Wir mögen

vielleicht nicht alles gutheißen,

was andere tun

oder nicht tun, aber es ist

an uns, das Göttliche in

ihnen anzuerkennen und

zu respektieren. Der Weg

dahin ist die Liebe – die

Liebe zu Gott.

Liebe ist das wahre Wesen

Gottes. Es ist Seine Liebe, in der wir

leben, uns bewegen und unser Sein

haben. Und da Gott den Mensch nach

Seinem Ebenbild geschaffen hat und

ihm Seinen eigenen Lebensodem ein-

spirit oder


Meer der Liebe. Liebe wohnt darum

dem Menschen ebenso inne wie Gott.


Liebe trennen, denn das Leben und

-


Alle Religionen stimmen in der



den

der Liebe, der Wahrhaftigkeit,

Barmherzigkeit und der altruistischen






und gut ist.

Hier erhebt sich die Frage: Wenn

Gott Liebe ist und wir Menschen


der Liebe sind, warum gibt es dann so


wir im Dauerzustand der Angst und





Fehler liegt ganz offensichtlich bei


aller Reden und Beteuerungen haben


hineinzuschauen, unser wahres Wesen

zu erkunden und zur Entfaltung zu

bringen.

WO DEIN HERZ HINGEHT


Liebende braucht einen Geliebten.“



Seelen sind wir bewusste Wesen,

len

Erbguts. Unser Geliebter sollte

daher die Überseele sein, die das


Stattdessen haben wir diese Welt zu

unserem Geliebten gemacht, unsere

Liebe an die Dinge der materiellen

Welt geheftet, und werden natürlich

immer wieder zu ihnen in diese Welt

zurückkommen. Unsere Liebe sollte



Gott oder irgendjemanden liebt, aber



Freude und Befriedigung entsteht, ist

keine Liebe, denn diese Emotion ist

-


die eigenen Wünsche nicht wichtiger

als das Wohl des Anderen; er wird

anderen helfen und sie unterstützen,

ohne zwischen hoch und niedrig, arm

und reich zu unterscheiden.

LIEBE


IST DIE

LÖSUNG

14


WEISHEIT

Ohne Liebe

ist alles nichts

(Paulus)

15


WEISHEIT

Liebe ist, wenn sich das Herz zu

etwas hingezogen fühlt. Sie ist Sache

des Herzens, nicht des Verstandes.

Wenn das Herz etwas ersehnt, wird es

eine Schwingung aussenden, die auf


Die Liebe bewirkt aber nicht nur

Verbindung zwischen dem Liebenden

und dem Geliebten, sie bewirkt auch




ihr natürlicher Wunsch ist) oder sie




man gebunden ist. Was du in deinem


hängst du, das liebst du in deinem


dieser materiellen Welt, so wirst du

natürlich immer wieder in diese Welt

zurückkehren, zu den Dingen, die du

liebst. Und wohin gehst du, wenn

du Gott bzw. Gott in Gestalt Seiner


Liebe ist nur dann wahre,

befreiende Liebe, wenn sie Gott gilt



Befriedigung schenken. Wir brauchen


selbst zu fragen, wen wir wirklich

lieben.

KÖNIG ODER KIESELSTEINE?



Er wollte in ein anderes Land reisen

und fragte seine Frauen, was er ihnen


hatte einen anderen Wunsch. Aber

-





zur jüngsten ging er selbst.


man bekommt, was man wirklich will.

-



seine Seele wirklich begehrt. Was



im Grunde wünschen wir uns Dinge

dieser Welt: Haus, Familie, Geld,

Ansehen… Wenn du Gott in deinem

Herzen wirklich liebst, wird er zu dir

kommen und sich dir offenbaren.

Wem es um die Liebe zu Gott







Wenn wir dieses Verlangen wirklich

in unserem Herzen haben, dann

werden wir Gott unfehlbar begegnen.

Gott wird zu uns kommen. Wenn wir

nur einen Schritt in diese Richtung

machen, wird Er hundert Schritte


Wir müssen also entscheiden,



Oder nur um des Ansehens oder


nur um die Gaben der jenseitigen


Oder sollen wir in Wirklichkeit nach


-







aufrichtig und entscheide.

GEMEINSCHAFT MIT

GOTTLIEBENDEN

Bedenke, dass wirkliche Liebe

kein Geschäft ist. Sie ist ohne Warum

und Wozu. Liebe bedeutet rück-




jemanden liebst, wirst du natürlich


ihn denken. Wenn du also Liebe zu

Gott entwickeln willst, dann denke




Sie überwindet den

Hass, wie das Licht

die Finsternis.“

Martin Luther King

16


WEISHEIT

Am wirksamsten jedoch ist es,

Gemeinschaft mit jemandem zu

-




dich abfärben. Wenn du Freundschaft

mit einem Athleten oder einem Rin-


lieben. Bewunderst du einen Gelehrten,

so wird deine Liebe ebenfalls den

Büchern gelten. Und suchst du den

Umgang mit einem, der Liebe zu Gott

aus jeder Pore, aus jeder Handlung,

-


seine Ausstrahlung die gleiche Liebe



ger

bekannt war, suchte einmal seinen

Meister auf. Dieser arbeitete gerade


einige hierhin und einige dorthin.

Als Bulleh Shah ihn fragte, wie man



ist wie diese Arbeit hier: Man gräbt


dort drüber wieder ein.“

Du brauchst also deine Aufmerk-


Dingen dieser Welt abziehen und zu

Gott hin wenden. Gott ist bereits in

dir, wie er in jedem Menschen und

jedem Lebewesen gegenwärtig ist. Er

ist nicht im Himmel, weit weg. Er ist




Aufmerksamkeit nach innen in deine

eigene Seele richtest. Darum geht es.

DIE EIGENTLICHE AUFGABE

keiten.

Sie braucht nicht einmal den


dir, als Seele, und Gott. Aber die


die günstige Gelegenheit, dich in der

Seele Gott zuzuwenden. Der mensch-

tes,

den du und Gott Seite an Seite





gen schauen in ihrer gotterfüllten

Liebe nur auf die Seele, und nicht auf


Er sieht dich als Mensch, als Seele. So

sollten auch wir auf unsere Mitmenschen

schauen. Das braucht die Welt

heute. Richte dich nicht nach dem




Liebe zu Gott entwickelt hast. Ein

muslimischer Heiliger hat einmal


Gott entwickelt habt, seid ihr nichts



-


Einmal kam ein Student mit einem

Buch unterm Arm zu Paramhansa

Ramakrishna und jener fragte ihn:


Student antwortete, das Buch sei


Param hansa Ramakrishna lachte und


des Buches aus und schau dir an, wie


Verstehst du, was er damit gemeint


Schritt zur Verwirklichung, es ist nicht


du aus den Seiten eines Buches über





Darüber sollte man nachden ken. Wir

achten nicht darauf. Wir hängen an



macht unsere Lage nur noch schlimmer.


den Dingen. Und wisse, dass deine

eigentliche Aufgabe darin besteht,

Gottbewusstheit zu entwickeln.

Sant Kirpal Singh (1894–1974) wirkte von 1948

bis zu seinem Tod als spiritueller Meister

des Surat-Shabd-Yoga. Auf seinen Vortragsreisen

und als langjähriger Präsident der

„Welt gemeinschaft der Religionen“ erwarb er

sich im Osten wie im Westen große Achtung

und Sympathie.

Inspiration & Information

Kirpal Singh: Wenn Gott auf Erden wandelt

(Sandila Verlag)

UMSORGE

DICH

ALLUMFASSEND

Kleine Auszeiten mit großer Wirkung

Alles für die Gestaltung deines

ganz persönlichen Retreats

Von der bekannten Autorin

einfühlsam zusammengestellt

Entschleunigung und bewusstes

Loslassen kultivieren

Glücklichsein, Verbundenheit und

Vertrauen stärken

So kannst du in der Ganzheit

deines Seins erfrischt in den Alltag

zurückkehren – mit neuem Wohlsein,

das bleibend in dir verankert ist.

Annika Isterling

WOHLSEIN

Yoga-Retreats für zu Hause

ISBN 978-3-95883-315-9

€ 29,95

17


INTERVIEW


Meisterin


im


Spring!

Vom Verloren- ins

Verbundensein

18


Frauen und Familien, Beruf und Hausarbeit wesentlich mitwirken.

Leiden ent steht, indem man sich trennt und abgrenzt. Das beginnt


VISIONEN: Die Menschen fühlen

sich zunehmend einsam und allein

gelassen – wie steht es um unsere

Verbundenheit?


-


in einer guten Partnerschaft leben,


fühlen. Doch dann gibt es auf einmal



ab, ob die anderen mich so anneh-

ob

ich mich so annehmen kann, wie ich bin.

Einsam und allein sein werden

im Zen interpretiert als Eins-Sein

und All-eins-Sein. Du kannst einsam

sein, und doch fühlst du dich

eins mit allem. Du kannst dich

isoliert fühlen, auch wenn du mit

vielen zusammen bist. Was für uns

schmerzhaft ist, ist das Gefühl des

Verlassenseins, des Getrenntseins.

Wieso fühle ich mich verlassen

unter vielen, auch unter Freunden?

Wieso fühle ich mich verlassen

mit mir alleine?





sein, wie andere auf mich reagieren,

chen,

auf der ich unterwegs bin. Es





oder in der Familie sein. Alle reden

ihnen aufmunternd zu, lieben sie,




zu mir selbst.

Und dann – wie gehen wir normalerweise

damit um?

Wir hängen unseren Gedanken nach,




dich herum, und dein Geist bewertet


zu tun“, und schon kommt das Gefühl


19


ALLES

IST

EINS

Das spirituelle

Gesetz

der Einheit


24


WEISHEIT

»Alles was wir tun,

hat Auswirkungen auf

die ganze Welt.«

Dalai Lama

Das Wissen um die spirituellen Gesetze

des Universums ist so alt wie die Menschheit.

Schon die alten Ägypter und Griechen

beschäftigten sich mit ihnen und schrieben

sie einem sagenumwobenen Weisen

namens Thot bzw. Hermes Trismegistos

zu. Entsprechend sind sie als „Hermetische

Gesetze“ bekannt. Anfang des 20. Jahrhunderts

wurden sie unter dem Namen

„Kybalion“ einer breiten Öffentlichkeit in

Buchform zugänglich gemacht.

Alle großen Religionen und Weisheitslehren

gehen von bestimmten geistigen

Prinzipien aus, die genauso unumstößlich

gelten wie die Gesetze der Physik, unabhängig

davon, ob man an sie glaubt oder nicht.

Das spirituelle Gesetz des Einsseins ist eines

der grundlegenden geistigen Gesetze: Alles

ist eins. Bei diesem Gesetz kommen die

moderne Quantenphysik und die uralten

Weisheitslehren der Menschheit zu übereinstimmenden

Ergebnissen. Praktische

Handlungsanweisungen, die sich aus diesem

Gesetz der Einheit ergeben, besitzen das

Potenzial, unser ganzes Leben in entscheidender

Weise zu verändern.

Aus der Quantenphysik wissen wir, dass

das ganze Universum aus Energie besteht,

die schwingt. Die kleinsten Teilchen des

Universums, die wir kennen, nennen wir

subatomare Teilchen. Allerdings bestehen

sie nicht aus Materie, sondern sie sind

Wellenenergie. Unser irdisches Denken ist

sehr stark auf die Materie und auf Objekte

ausgerichtet. Aber nach den Erkenntnissen

der Quantenphysik gibt es gar nichts

Festes und gar keine festen Objekte in

diesem Universum. Es gibt nur Energie in

Bewegung. Da nun das ganze Universum

nur aus Energie in Schwingung besteht, ist

natürlich alles mit allem verbunden und

alles beeinflusst sich gegenseitig. Es ist, als

ob es nur einen großen Körper gäbe, den

Körper des Universums, von dem jede Zelle

einen Bestandteil bildet.

Wir sind spirituelle Wesen

Ein anderer Aspekt des Gesetzes der

Einheit hat mit dem Spirituellen zu tun.

Wir Menschen sind in erste Linie Seelen.

Wir sind, wie Pierre Teilhard de Chardin es

ausdrückte, nicht Menschen die eine spirituelle

Erfahrung haben, sondern spirituelle

Wesen, die die Erfahrung des Menschseins

machen. Wir sind verbunden mit der Kraft,

der Intelligenz, die alles erschaffen hat und

alles am Laufen erhält, die verantwortlich

ist für das Wunder des Lebens, das sich in

jedem Augenblick milliardenfach entfaltet.

Wir mögen diese Kraft das All-Eine, die

Quelle, Gott, Göttin, Krishna, Brahma,

Allah, Tao, Alpha und Omega nennen. Welche

Bezeichnung wir auch immer wählen,

als lebendige Wesen sind wir ein Teil dieser

Kraft. Wir alle sind Teil der großen Gottseele.

Auch spirituell sind wir mit allem

verbunden. „Alles ist Geist“, sagt das erste

Hermetische Gesetz.

25


30

Fotos: Erik Brolin on

Unsplash (li) / Alexandru

Acea on Unsplash (re) /

Omar Lopez on Unsplash

(S. 32–33)


IN SOZIALEN NETZWERKEN WIRD

ÜBER DIE ANZAHL DER FREUNDE DER

BELIEBTHEITSGRAD EINES NUTZERS

DEFINIERT. IM WAHREN LEBEN SIND

DIESE LÄNGST NICHT SO ZAHLREICH

WIE IM VIRTUELLEN RAUM, DAFÜR

ABER GREIFBARER. BEIDE ARTEN

HABEN ZWISCHENMENSCHLICHE

BEZIEHUNGEN IN MODERNEN GESELL-

SCHAFTEN GEPRÄGT UND VERÄNDERT.

ZIEMLICH

ECHTE

FREUNDE

Wie reale und virtuelle

Freundschaften uns prägen


31


IM DIALOG

MIT

EINAN-

DER

SEHNEN

Anselm Grün

Milad Karimi

im Dialog


Vorurteile zwischen den Religionen.






Schönheit in

der Religion

dreimal die Abtei Münsterschwarzach,


Daraus wird ein Buch: Im Herzen der

Spiritualität.

36


WEISHEIT

37


24

ES GILT, ZUNÄCHST

UNS SELBST IN ORDNUNG

ZU BRINGEN.


WEISHEIT

Unter der



schlummert ein

umfassenderes

Bewusstsein, das im


Dieses gilt es

durch die richtige

Lebenskunst zum

Erblühen zu bringen

und zu erkennen,

dass der Mensch alle

Schätze des Lebens

in sich trägt.

LEBEN

IM

EINKLANG

MIT DER

QUELLE

DES SEINS



richtigen Lebens wird unser




Einklang mit den Gesetzen


Willen der Welt zu leben,

führt zu einer inneren


Eine ungeahnte Freude

tritt in unser Leben, und

Harmonie und Stärke treten

immer sichtbarer an die


Schwäche. Die stets auf-



unablässig und helfen uns,



chischen

Fähigkeiten sowie


Wir haben die Freiheit,

entweder in Harmonie mit



zu ihnen. Wenn wir ein

harmonisches und glückliches

Leben führen wollen,


chend

zu handeln.

43


ZEN

VERBUNDEN

UND FREMD –

WIE ICH DIE

WELT SPÜREN

LERNTE


Ich habe mich an einem

Spätsommertag für

Zen entschieden. Ich

war spazieren, eine

kleine Pause mitten im

Prüfungsstress meines

Abiturs. Ich ging auf

einem Feldweg durch

die Lüneburger Heide in

Richtung Wald. Als Kind

habe ich dort oft gespielt.

Der Sonnenuntergang

an diesem Abend war

atemberaubend schön:

Sonne?... ein riesiger

blutroter Ball in klar


vor tiefblauem Hintergrund:

ein reines Farbspektakel.

Das war vor

20 Jahren.

46


WOHLFÜHLEN

„Die Wand aus Glas“ schien davon begeistert

zu sein. Ich hätte damals noch nicht

erklären können warum, aber die Wand aus

Glas schien es genau zu wissen: in dieser

Praxis finde ich alle Zutaten, die es braucht,

um sie aufzulösen. Ich lernte dann, dem

„Wand aus Glas“-Gefühl zu vertrauen. Ich

lernte in diesem Kontakt mit der Welt:

immer, wenn die Wand weich und flüssig

wurde, fühlte ich mich auf einem guten

Weg.

VERBUNDEN UND

ALLEIN

„Meine Güte, ist das schön.“, dachte ich,

und wollte mich freuen. Aber anstelle der

Freude, die ich fühlen wollte, war da ein

anderes Gefühl: Nichts. Rein gar nichts. In

mir war es einfach dumpf. Ich schloss die

Augen und hielt nach irgendeiner inneren

Regung Ausschau. Aber es blieb bei nichts.

Dann Gedanken, wie lang ich am Abend

noch lernen wollte, wie wichtig mir die

Geschichtsklausur war, was ich danach tun

würde, und wie komisch es war, dass ich so

gar nichts spürte.

Ich öffnete die Augen und fragte mich,

ob es allen Menschen so geht. Und falls

ja, warum man an weit entfernte, schöne

Orte in den Urlaub fliegt. Sollte mich

dieser Sonnenuntergang nicht irgendwie

berühren? „Es ist wie eine Wand aus Glas“,

spürte ich – und begann auf diese Wand

zu schauen – nicht mehr auf den Himmel

und die untergehende Sonne. Ich merkte,

dass ich mich kaum an eine Zeit ohne diese

Wand erinnern konnte! Sie musste sich still

und heimlich in mein Leben geschlichen

haben. Aber ich spürte auch: sie gehört

dort nicht hin.

Damals hatte ich nicht die Fähigkeit,

nicht das Handwerkszeug, um an diesem

Gefühl etwas zu ändern. Ich wusste noch

nicht, woraus die Wand besteht, und ob es

etwas gibt, was ich tun, oder denken, oder

fühlen kann, damit die Wand verschwindet.

Aber ich begann das Gefühl „hinter

einer Wand aus Glas zu leben“ in unterschiedlichsten

Situationen zu beobachten.

Ich achtete darauf, wann es da war, wann

es weniger präsent war, und wann es sogar

ganz weg war. Und ich begann Zen-Meditation

und Achtsamkeit zu praktizieren.

Verbundenheit und Einsamkeit sind

vielschichtige Begriffe. Jeder Mensch

bewertet und versteht sie wahrscheinlich

anders: Einsamkeit als Gegenteil von Verbundenheit

– Verbundenheit überwindet

Einsamkeit. Oder die Idee: je einsamer man

sein kann, desto tiefere Beziehungen sind

möglich. Schließen Einsamkeit und Verbundenheit

sich aus? Kann man sich gleichzeitig

einsam und verbunden fühlen?

Verbundenheit als Zustand basiert

auf der Fähigkeit, sich zu verbinden. Nur

ist dieses „ich“ im „sich“ keine kohärente

Einheit, sondern besteht aus unterschiedlichsten

Aspekten und verändert sich von

Augenblick zu Augenblick. Insofern würde

ich nicht gleich den großen Wurf versuchen,

der das ganze Ich mit der ganzen

Welt ver binden soll. Sondern erstmal entdecken,

wie spürbar verbunden wir sind mit

den konkreten Details.

Auf einer faktischen Ebene gibt es

keine Alternative zum Verbundensein.

Unser Körper und die meisten unbewussten

mentalen Prozesse können nicht ohne

oder außerhalb der Beziehungsgeflechte

existieren, von denen sie Teil sind. Wir sind

immer verbunden oder „eingebunden“. Das

Leben funktioniert nunmal so. „Ich“ bin

verbunden mit dem Boden, auf dem meine

Füße stehen, dem Stuhl, auf dem ich sitze,

der Luft, die ich atme, der Nahrung, die ich

zu mir nehme.

Überall, zumindest am Tage, ist

Sonnenlicht. Die Rezeptoren in meinen

Augäpfeln reagieren auf Lichtwellen unterschiedlicher

Länge. Mein Gehirn vermag

diese eintreffenden Informationen zu

unterscheidbaren Formen und Farben zu

verarbeiten und „mir“ eine Welt zu präsentieren,

die einigermaßen vorhersehbar und

sinnvoll erscheint.

47


WILDKRÄUTER

VON DER

HAND IN DEN

MUND:

WILDKRÄUTER

von Tina Engler

54


WOHLFÜHLEN

Wildkräuter sind lecker

und supergesund. Bei einem

Spaziergang unter fachkundiger

Führung lernt

man sie am besten kennen

und lieben.

Etwas überrascht bin ich schon,

als mich Uta Gritschke am kleinen

Bahnhof in Consell in Empfang

nimmt. Umgeben von Olivenhainen

und Weinreben, ist dieser verschlafen

wirkende Flecken gerade mal 20

Minuten mit dem Zug vom quirligen

Palma entfernt. Eine Kräuterfrau habe

ich mir zugegeben etwas anders vorgestellt.

Die sympathische Mittvierzigerin

engagiert sich politisch für die

linke grüne Inselpartei, ist Galeristin

und Kunstexpertin. Zudem betreibt

sie eine charmante Bodega im Herzen

der Inselhauptstadt. Mindestens

einmal pro Woche nimmt sie sich Zeit,

um in Ruhe durch die Natur zu stromern

und dabei ihre „Freunde“, die

Wildkräuter, zu begrüßen. Tatsächlich


folgt

sie jedes Blühen, jeden Wandel

im Laufe der Jahreszeiten. Fast jedes

Blättlein wird dabei gedreht und

gewendet. Manches landet in der

Tüte, doch das meiste beobachtet sie

nur und erfreut sich an der üppigen

Wildkräuterpracht.


Uta ist Wildkräuterexpertin aus

Passion. Schon als Kind liebte es die

gebürtige Münsterländerin, in der

Natur, in Wald und Weise unterwegs

zu sein. Die Mutter zeigte ihr die ersten

Wildkräuter: Schafgarbe, Brennnesseln,

Löwenzahn und Sauerampfer.

Ihr fundiertes Kräuterwissen eignete

sich Uta jedoch erst in Spanien an.

Gerade auf dem Festland, zum


schmackhaften Schätze aus der Natur

schon lange in die Küche integriert.

„Tortilla mit Gänsedistel ist da keine

Seltenheit“, erzählt sie lachend. Durch

die Mutter ihres damaligen Freundes

lernte sie viel über diese Wundermit-


damit zu beschäftigen.


seit 12 Jahren, fand Uta den Raum für

spaziergängen

lernte sie viel über


arten

gibt es auf der Insel. Etwa die

Hälfte davon kann man essen.

Ihre Liebe zum Grün teilt sie gern

mit interessierten Besuchern. In kleinen

Gruppen macht sie seit 6 Jahren

entspannte Wildkräuterspaziergänge

über bunte Wiesen, die voller Köstlichkeiten

stecken – was jedoch kaum

einer weiß. Die Wildkräuter der Insel

orts.

Vieles von dem, was auf der

Baleareninsel wächst, gedeiht auch in

Deutschland. Schafgarbe, Löwenzahn,

Fenchel und Kamille wachsen am

Wegesrand genauso wie wilder Spar-


jene sind uns vertraut, doch hatte ich

bis dato zum Beispiel Chrysanthemen

eher in die Vase gestellt, als sie im

Salat zu verarbeiten.



Inmitten der durch Chrysan-


gelb leuchtenden Wiesen, die so

herrlich frisch nach Sommer duften,


die sowohl in der Kulinarik, als auch


55


BRENÉ BROWN

66


INSPIRATION

WILDE HERZEN –

VERLETZLICHKEIT

IST STARK

Ihre Bücher führen die Bestsellerliste der

New York Times an. Sie war Gast bei der

legendären Talkmasterin Oprah Winrey.

Ihr 18 Minuten langer Vortrag über Verletzlichkeit

auf der kalifornischen Innovations-

Konferenz TED wurde bis heute knapp

40 Millionen Mal heruntergeladen. Entdecke

deine innere Stärke, heißt das aktuelle Buch

von Brené Brown.

67


THEMA REISEN IN SÜDFRANKREICH

DER

WILDE RUF

DER STILLE:

SYLT

84


INSPIRATION

Die Nordseeinsel Sylt ist der

perfekte Platz, um in die Stille zu

gehen. Im Wechselspiel der Gezeiten

kommt man sich selbst ganz nahe...

von Tina Engler

Schon von frühester Kindheit

an zog es mich immer wieder

an die raue Nordsee.

Ganz besonders nach Sylt,

der mit 38 Kilometer Länge und

max. 12,6 Kilometer Breite größten

der nordfriesischen Inseln.

Das markant geformte Eiland

ist gerade mal drei Stunden

mit dem Auto von Hamburg

entfernt.

85


ÖKO-BUDDHAS

UNSER KLIMA

BRAUCHT SPIRIT

IN AKTION. WEIL

DER BUDDHA

ENGAGIERTER

WAR ALS

DER GANZE

BUDDHISMUS

DANACH.

96


NACHHALTIGKEIT

ÖKO

BUDDHAS

Im patriarchalen Indien mit seinem Kastensystem behandelte

er alle Menschen und (Lebe-)Wesen gleich. In seiner Sangha

(Gemeinschaft) spielten weder Geschlecht noch (Kasten-)

Herkunft eine Rolle. Der Buddha liebte Bäume, von seinem

Erwachen bis zum Sterben lebte und lehrte er unter ihnen

und mitten in der Natur.

97


THEMA ADVERTORIAL

FORSCHUNG IM AUFTRAG

DER MENSCHHEIT

Geistiges Heilen

ist für viele ein

Rätsel. Christos

Drossinakis

hat es sich zur

Aufgabe gemacht,

das Phänomen

des Geistigen

Heilens mit den

Methoden der

Naturwissenschaft

und Medizin zu

erforschen.

Jedem Symptom, jeder Dissonanz in biologischen Systemen

liegt eine Ursache zu Grunde. Die Ursache aller


System des Körpers, das durch unterschiedlichste Verhaltensweisen,

Glaubensmuster und Handlungen hervorgerufen

wird. Durch die Aktivierung der Lebensenergie

des Bioenergiesystems wird die Harmonie im elektromagnetischen

System des Körpers wiederhergestellt, und die

Funktionen des biologischen Körpers gleichen sich wieder

der Norm eines optimal funktionierenden Systems an.

Jeder Mensch hat andere, ihn schwächende Muster, die

es zu erkennen und zu beheben gilt, damit die Ordnung

im System nach erfolgter und erfolgreicher Energieübertragung

durch Geistheilung bestehen bleibt.

Akademische Zusammenarbeit

All dies ist bekannt, doch war es bis jetzt immer noch

nicht wissenschaftlich nachweisbar. Der Geistheiler Prof.

Dr. h. c. Christos Drossinakis ist seit Jahrzehnten ein

Forscher auf diesem Gebiet. Aufgrund seiner besonderen

Anbindung an kosmische Energien und seiner besonderen

Fähigkeiten, Biophotonen in einem hohen Maß auszuschütten,

ist Drossinakis für viele Forscher ein Garant für

die Erzielung von stichhaltigen, wissenschaftlich auswertbaren

Ergebnissen bei Experimenten.

Seit 1994 hat Christos Drossinakis an mittlerweile über

134 wissenschaftlichen Experimenten auf Universitätsebene

teilgenommen. Hier ein Auszug aus einer Liste

von insgesamt 52 mit Drossinakis forschenden Wissenschaftlern:

Prof. Anton Antonov (Allgemeine Physik und

Biophysik der Universität Blagoevgrad, Bulgarien), Prof.

Dr. med. Rebecca Bascom (Pneumologie und Allergologie

der Staatlichen Universität von Hershey, Pennsylvania,

USA), Prof. Dr. Fritz-Albert Popp (Physiker, Internationales

Institut für Biophysik, Neuss), Dr. Kurt Müller (Novel Assay

Technology in der Abteilung Research der Novartis Pharma

AG, Schweiz), Prof. Dr. Vladimir N. Binhi (Radiobiologie

im Allgemeinen Physikalischen Institut der Russischen

Akademie der Wissenschaften), Prof. Dr. Alex N. Eberle

(Forschungsabteilung der Universitätsklinik Basel, Schweiz),

PD Dr. Dr. Harald Walach (Psychologe, Institut für Umweltmedizin

und Krankenhaushygiene, Universität Freiburg,

Deutschland).


Im Oktober 2018 wurde Drossinakis von der Akademie


in Experimenten die Wirkweise geistigen Heilens bei

Krebs zu erforschen. Unter der Leitung des Physikers Prof.

Ignat Ignatov (Molekulare Ebenen) hat das Forscherteam,

bestehend aus den drei Professoren Prof. Elisaveta Zvetkova

(Bulgariens hochgeschätzte Koryphäe der Hämatologie),

Prof. Reneta Toshkova (Medizin und Mikrobiologie,

Krebsforscherin seit über 30 Jahren) und Prof. Georgi

102


RUBRIK

Aufgrund dieser herausragenden Ergebnisse wurden das

Forscherteam und Prof. Dr. h. c. Drossinakis als Referenten

auf den 8. Weltkongress für Immunologie eingeladen,

der Mitte März 2019 in London stattfand. Auf dem Weltkongress

fanden die Ergebnisse der Experimente zur Wirkweise

von geistigem Heilen bei Krebs größte Beachtung

und Anerkennung bei den teilnehmenden Wissenschaftler*innen

aus den verschiedensten Ländern, wie Ägypten,

Spanien, USA, Großbritannien, Saudi-Arabien, Indien,

Libyen, Griechenland.

Prof. Ignat Ignatov, Prof. Dr. h. c. Christos Drossinakis

und Prof. Georgi Gluhchev

Gluhchev (Mathematik, Krebsforscher seit 35 Jahren),

in verschiedenen sich ergänzenden und bestätigenden

Untersuchungsmethoden die Experimente genauestens

unter die Lupe genommen und nach ihren Spezialgebieten

untersucht und ausgewertet.

Folgende Ergebnisse wurden durch die Biotherapie von

Prof. Dr. h. c. Christos Drossinakis, genauer: durch den


Infrarot-Wärmefeldes erzielt und eindeutig nachgewiesen:


Über diesen großen Erfolg freuen wir uns sehr und dürfen

Ihnen mitteilen, dass die Internationale Akademie für

Wissenschaftliche Geistheilung ein Forschungsprogramm

über die Wirkweise Geistigen Heilens auf die DNA ausgearbeitet

und die Experimente dazu bereits durchgeführt

hat, die nun im Stadium der Auswertung sind.

Unser Ziel ist es, durch diese Experimente ein Verständnis

von Geistigem Heilen als wirksamer Methode zu

ermöglichen und dieses Verständnis in der Gesellschaft

zu etablieren. Wir sind der festen Überzeugung, dass die

Menschheit durch eine breite Annahme von Geistheilung


gewinnen kann.

Unser Wunsch ist es, dass Medizin und Geistheilung

Hand in Hand für das Wohlergehen der Menschen und

aller Lebewesen auf diesem Planeten arbeiten. Im Jahrestraining

an der Internationalen Akademie für Wissenschaftliche

Geistheilung legen wir das Wissen um die Fähigkeiten

der Geistheilung wieder in die Hand der Menschen,

die dafür bereit sind.

• eine Änderung des Ionengleichgewichts auf

molekularer Ebene;

• ein verbesserter Austausch in den Zellmembranen;

• Verlängerung der durchschnittlichen Lebensdauer

von Zellen um bis zu 48 %, dies ist ein Indikator für

die Verbesserung des Immunsystems;


Entwicklung der roten Blutkörperchen/Erythrozyten)

und auf das anämische Syndrom;

• entzündungshemmende Wirkung;

• Unterdrückung der Entwicklung von Tumorzellen

in Größe und Anzahl;

• Wiederherstellung des Ionengleichgewichts durch


der Leitfähigkeit;

• Veränderung von kranken Zellen in gesunde Zellen;


der Mitochondrien in den Krebszellen war niedriger

als in gesunden Zellen, dies bedeutet, dass Drossinakis

die Polarität der Mitochondrien erhöht.


www.heilerschule-drossinakis.de

www.bettina-maria-haller.at


Deutschland 0049/69304177

Österreich 0043/6644607654









103


URBAN GARDENING

INKLUSIVES

GÄRTNERN

MODELL FÜR LEBENSQUALITÄT,

NACHHALTIGKEIT UND ZUKUNFT

104


NACHHALTIGKEIT

Stadtgärten als

Arbeitgeber für

Menschen mit

Behinderungen, wie

die Gemüsewerft

in Bremen, geben

richtungsweisende

Impulse für die Städte

der Zukunft.

von Martina Pahr

Zukunftsweisend: die Hochbeete der Gemüsewerft.

Links hinten ist der Hopfen zu sehen, ebenfalls in

Hochbeeten gezogen.

Ein Garten ist Synonym für Artenvielfalt,

wo jede Pflanze ihren Platz hat und das

Ihre einbringt: Mais bietet sich der Bohnenpflanze

als Stütze, Radieschen halten

den Boden mit ihren Blättern für Karotten

feucht, Dill harmoniert mit den Gurken

nicht nur geschmacklich, Kresse neben

Tomaten schützt diese vor Blattläusen.

Eine Sonnenblume ist größer, aber nicht

bedeutsamer als ein Gänseblümchen. Kein

gesunder, gelungener Garten würde sich auf

zwei, drei Pflanzensorten beschränken –

wozu auch? Warum sollte eine Gesellschaft

davon nicht lernen können?

Die urbanen Gemeinschaftsgärten in

Deutschland (aktuell sind 637 in der Datenbank

des Netzwerkes „anstiftung“ verzeichnet)

zeigen modellhaft, wie wir uns eine Gesellschaft

vorstellen können, in der jede*r Anteil

an der Arbeit, der Ernte und dem Leben der

Gemeinschaft hat: Menschen mit und ohne

psychischen Krankheiten, Behinderungen oder

Migrationshintergrund. Dabei bleibt es nicht

beim Modellversuch, sondern wird Inklusion

und Integration konkret gelebt: Inklusion als

Teilhabe am sozialen Leben, die idealerweise

auf Wertschätzung und Anerkennung von

Diversität beruht; Integration als Verbindung

einzelner Personen zu einer sozialen, auch

kulturellen Einheit. Die Interkulturellen

Gärten, die Mitte der 1990er in Göttingen

von deutschen und nichtdeutschen Familien

gemeinsam

105


DER MENSCH, DER

DIR AM NÄCHSTEN

IST, BIST DU!

von Martina Pahr

INSPIRATION

Wir Menschen sind aufeinander

angewiesen, denn alleine würden

wir nicht überleben. Und wozu

auch? Gemeinsam lernen wir,

dass es hier auf der Welt nicht um

Einzelkämpfertum geht, sondern

um Zusammenhalt, und dass wir alle

miteinander verbunden sind und

nur deshalb in separate Hauthüllen

gepackt, um dies irgendwann zu

verstehen. Doch dabei sollten wir

nicht übersehen, dass wir, solange

wir in unserer Haut stecken, auch für

diese verantwortlich sind. Wir müssen

unsere persönliche und spirituelle

Entwicklung selbst in die Hand

nehmen und können nicht erwarten,

dass es andere für uns tun, die wir für

kompetenter halten. Natürlich können

wir aneinander, voneinander und miteinander

lernen und wachsen, keine

Frage. Aber wenn wir nicht selbst

dafür sorgen, dass wir ein erfülltes

Leben führen, werden wir kein erfülltes

Leben führen – so einfach ist das.

Viele Menschen setzen die Sorge

für sich selbst mit Egoismus gleich.

Ihre selten hinterfragte Prämisse

lautet: Ein „guter“ Mensch denkt an

alle anderen, nicht an sich, und wer

sich um selbst kümmert, fährt damit

rücksichtslos die Ellenbogen aus.

Doch das ist ein großer Irrtum!

Egoismus impliziert, dass du nur

an dich denkst. Sich um sich selbst zu

kümmern bedeutet, dass du zuerst

an dich denkst. Das ist nicht nur dein


Wer sollte diese Aufgabe auch sonst

übernehmen? Wenn wir diese Eigenverantwortung

nicht wahrnehmen,

projizieren wir unsere Erwartungen

auf unsere Umwelt: Dann sind unsere

Partner*innen für unser Glück verantwortlich,

die Chef*innen sind daran

schuld, wenn wir im Burnout landen,


Leben mit Sinn aufzuladen. Wir fühlen

uns zu unwichtig oder unwürdig,

um unsere eigenen Bedürfnisse zu

respektieren, und wundern uns dann,

wenn wir das Gefühl haben, irgendwie

„zu kurz“ zu kommen.

Wenn wir uns dagegen auf unse-


alle davon. Niemand hätte es mehr

nötig, ein mangelndes Selbstwertgefühl

durch Besitz, Status oder gar

Gewalt zu kompensieren. Wir brächten

uns so in eine Position der eigenen

Kraft, aus der heraus wir agieren

und bei Bedarf auch anderen helfen

könnten. Beziehungen würden nicht

länger mit Projektionen und irrigen

Erwartungen überladen, sondern

alle Beteiligten – ob Freund*innen,

Lebenspartner*innen oder Kolleg*innen

– dürften das sein und bleiben,

was sie sind. Wir würden selbst die

Dinge erledigen, die anstehen, und

nicht darauf warten, dass andere es

tun. Wenn wir unseren Selbstwert

nicht an Erfolg oder Bestätigung

von außen knüpfen, gäbe es kein

„Scheitern“ mehr, was uns die Freiheit

brächte, aus reinem Interesse und

völlig zwanglos viele Dinge auszuprobieren.

Oft ist zu beobachten, dass Menschen

mit ihren besten Freund*innen

liebevoller und einsichtiger umgehen

als mit sich selbst. Sie sind auf deren

Leistungen stolzer als auf die eigenen,

die sie entweder nicht wahrnehmen

oder herunterspielen. Sie verurteilen

deren Fehler nicht so, wie sie es mit

den eigenen machen, sondern zeigen

Verständnis und Wohlwollen. Sie

sehen auch in Krisenzeiten das Gute

in ihnen, erkennen ihre Stärken und

helfen ihnen, wenn es nötig ist. Diese

Form der Verbundenheit ist wunderschön.

Warum lassen wir sie also nicht

auch dem Menschen zuteilwerden,

der uns am allernächsten steht: uns

selbst? Bist du dir selbst eine gute

Freundin? Bist du dein größter Befürworter?

Oder tust du dies immer nur

für andere – in der Hoffnung, mit der

Erwartung oder gar Forderung, dass

diese dann dasselbe für dich tun?

„Niemand rettet uns, außer wir

selbst“, sagte der Buddha. „Wir

müssen selbst den Weg gehen.“

Und dieser Weg führt in eine starke

Gemeinschaft von starken Individuen,

die alle in der eigenen Kraft lässt,

aber auch schwächere mittragen

kann.

Information & Inspiration:

Martina Pahr: „Sorg für dich selbst, sonst

sorgt sich keiner!“ (mvg Verlag)


BÜCHER

AUSGEWÄHLT ZUR INSPIRATION…

Wildkräuter

aus Topf

und Garten





sind Verwechslungen


ausgeschlossen.


leichte

Garten- und


voller Vitalstoffe und

werten unser Essen

auf. Heide Bergmann

ter,

Gartenexpertin

und Kräuterfachfrau,



im Garten und auf

stoffe

der Kräuter und

Ideen zur Nutzung für

die Gesundheit sind

natürlich dabei.

Mehr als 90 feine


machen Lust auf

gesunden Genuss.

Verletzlich

ist das neue

Stark


und leistungsfähig

bleiben, jede

Herausforderung

annehmen und


bringen – das, so

glauben wir, macht


unsere Mitwelt. Doch



unsere Schwächen


würde es uns nicht


wenn wir anderen


in unser Seelenleben

gewähren und unsere

-


Käthe Lachmann

geht diesen Fragen in

ihrer humorvoll-tiefgründigen

Art auf

den Grund, interviewt

Spezialisten zum

Thema und befragt

ihre Kollegen Axel


Hirschhausen und


Mumonkan –

zeitlose

Weisheit für

heute

Koans sind Fragen

aus der japanischen

Zen-Tradition zu

wichtigen Lebens-





Die Antworten, intuitiv

und spontan, führen


hinaus in die Tiefe

-

haltensmuster

werden


Handeln in einer neu

gewonnenen Freiheit


seit 2000 von Willigis

Jäger als Zen-Meisterin

autorisiert, greift

die rätselhaften

Geschichten des


vermittelt sie in neuer

und zeitgemäßer

Deutung.

Rein ins

Grüne, raus in

die Stadt

Dieser inspirierende

Gartenführer der

etwas anderen Art

erzählt die Geschichte

von urbanen und


Gärten in der Stadt.

Er gibt einen span-


in eine Auswahl

bestehender Urban


aus Deutschland und

anderen Ländern.

Er porträtiert den

Garten an sich




seinem Hintergrund,

seiner Geschichte

und Besonderheiten

vorgestellt, individuell

abgerundet mit

Gartentipps, Kochre-

tipps

der Macher.

Ein umfassendes

Verzeichnis gibt einen


-


Fräulein

Grüns Kräuterwunder

Folgen Sie der

beliebten Salzburger

Bloggerin „Fräulein

Grün“ auf ihren Streifzügen

durch die

faszinierende Welt

der Kräuter. Ihr Buch

bietet alles, was Sie

wissen müssen, um

von den 12 wich-


in Stadt und Land


bestimmung

und

-verarbeitung, eine

Fülle von Rezepten

für den Einsatz in



Urban-Gardening-

Anleitungen für den

Eigenanbau auf


Fensterbrett. So


die heilsame Kraft

der Natur nach Hause

holen – für ein natürliches,

entspanntes

und gesundes Leben.

Heide Bergmann, Ulrike

Armbruster: Wildkräuter

aus Topf und Garten.


genießen. Verlag Eugen

Ulmer, 2018. Broschiert,

160 Seiten, 115 Farbfotos.

ISBN 978-3-8186-0266-6.

Euro 19,90

Käthe Lachmann: Ver-


Warum es sich lohnt,



2019. Taschenbuch,

192 Seiten.

ISBN 978-3-8338-6857-3.

Euro 16,99

Doris Zölls: Mumonkan.


den Weisheiten alter

Zen-Koans. Kösel Verlag,

erscheint am 24. Juni

2019. Hardcover, Pappband,

272 Seiten.

ISBN 978-3-466-37236-2.

Ca. Euro 20,00

Renate Künast, Victoria

Wegner: Rein ins Grüne,

raus in die Stadt. Eine

Reise durch urbane

Gärten. Callwey Verlag,

2019. Gebunden,

176 Seiten.

ISBN 978-3-7667-2409-0.

Euro 29,95

Karina Reichl: Fräulein

Grüns Kräuterwunder.

Entspannt, geerdet und

gesund mit der Kraft

der Natur. Integral

Verlag, 2019. Gebunden,

240 Seiten.

ISBN 978-3-7787-9288-9.

Euro 20,00

111


Die tibetisch-stämmige

Künstlerin Dechen Shak-

Dagsay ist für ihren Mantra-

Gesang beliebt und bekannt.

Sie gibt weltweit Konzerte,

hat auch für den Dalai Lama

gesungen und zusammen

mit Tina Turner das

BEYOND-Projekt realisiert.

In welchem Bereich sind Sie

derzeit tätig? Als Sängerin von

tibetischen Mantras

Was möchten Sie sein? Jemand, der

sich für das Wohl der Gesellschaft

positiv einbringen kann

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Währschaftes Schweizer Käsefondue

und tibetische Momos

Sind Sie Vegetarier? Flexitarier?

Veganer? Ich bin gerne Flexitarierin

MENSCHEN MIT

VISIONEN

DECHEN

SHAK-DAGSAY

Welche drei menschlichen bzw.

spirituellen Werte sind Ihnen

wichtig? Liebe, Mitgefühl und

Weisheit

Was ist Ihr Traum vom Glück?

Ein Leben ohne Hunger und Kriege

für alle Menschen dieser Welt

Was wäre für Sie das größte

Unglück? Da ich als Sängerin

auf meine Stimme angewiesen

bin, wäre ich sehr traurig, meine

Stimme zu verlieren.

112


SPIRITUELLER FRAGEBOGEN

Was bereitet Ihnen Bedenken oder

Sorgen in Bezug auf den Planeten

Erde oder die Menschheit? Der

skrupellose Umgang der Menschen

mit der Natur. Ich bete, dass die

Menschheit von ihren Fehlern

lernt und alles daran setzt, den

Planeten auch für unsere Nachwelt

zu erhalten.

Sind Sie karitativ oder ehrenamtlich

engagiert? Wenn ja, wie bzw.

wo? Seit über 30 Jahren ist meine

Familie in Osttibet mit sozialen

Projekten engagiert. Wir haben in

Osttibet nebst dem Wiederaufbau

des Klosters meines Vaters Dagsay

Rinpoche, eine Klinik, eine Schule,

eine Nähschule und eine Autowerkstatt

aufgebaut. Auf die Nähschule

sind wir besonders stolz. Wir haben

über 300 jungen Tibetern/innen

während einer sechsmonatigen

Ausbildung das professionelle

Nähen von traditionellen Kleidern

und Taschen beigebracht. Mittlerweile

sind über die Hälfte von ihnen

stolze Ladenbesitzer und verkaufen

ihre selbstgenähten Kleider und

Produkte in den umliegenden größeren

Städten. Die wunderschönen

Taschen, die ich „JEWELBAGS“

nenne, sind auch auf meiner Homepage

im Shop erhältlich. Es ist ein

erfüllendes Gefühl, all diesen jungen

Menschen mit dieser Ausbildung

nachhaltig geholfen zu haben, so

dass sie nun für sich selbst und ihre

Familien sorgen können. An dieser

Stelle auch ein großes Dankeschön

an mein wunderbares Publikum,

das sich seit Jahren von meiner

Musik berühren lässt und mich

unterstützt. Gemeinsam können

wir Großes bewirken.

Wann bzw. in welchem Alter haben

Sie angefangen, sich für Spiritualität

zu interessieren? Bereits als

junges Mädchen interessierte es

mich, zu erfahren, worum es in den

beruhigenden tibetischen Gebetsrezitationen

ging, welche meine

Eltern und Großeltern jeweils

zuhause rezitierten.

Meditieren Sie? Wie? Seit wann?

Seit der Geburt meiner Kinder

vor über dreißig Jahren bringe

ich den Buddhas und den Schutzgöttern

jeden Morgen frische

Wasserschalen und den Duft von

Räucherstäbchen dar und widme

meine täglichen Gebete dem Wohl

aller Wesen.

Was ist „Gott“ für Sie? Als Buddhistin

glaube ich an die Lehre

Buddhas, die aufzeigt, dass alle

Wesen mit dem Erleuchtungspotential

ausgestattet sind und dass

unsere wahre Natur hell strahlend

klar und voller Liebe ist.

Wie möchten Sie sterben?

Friedlich und dankbar auf ein

erfülltes Leben zurückblickend

Und dann? Wiederaufwachen im

‚Reinen Land von Buddha Amithaba‘

Was ist Ihre größte Schwäche bzw.

Ihr größter Fehler? Dass ich gerne

ab und zu ein Glas feinen tibetischen

Reiswein trinke.

Was ist Ihre Strategie dagegen?

Ich trinke nie mehr als 2 Gläser.

Das richtige Maß einzuhalten ist

das Geheimnis meiner Strategie.

Was machen Sie in Ihren Mußestunden?

Ich mache mir einen

Ginger-Lemon-Honey-Tea, setz

mich auf die Terrasse und genieße

die Aussicht auf den Zürichsee.

Welche Vision haben Sie für die

nächsten zehn Jahre? Ich freue

mich auf weitere wunderbare Konzerte

in Europa und weltweit, um

die Menschen mit dem Klang der

tibetischen Mantras zu berühren

und ihnen den Zugang zu einer

besonderen Lebensphilosophie zu

öffnen, die den Menschen positiv

transformieren kann.

Was sind für Sie die wichtigsten

Projekte für dieses Jahr? Nach

zwei wunderschönen Alben

‚JEWEL – Joyful Heart through

Precious Tibetan Mantras‘ und

‚DAY TOMORROW‘, welche vom

Schweizer Produzenten Helge van

Dyk produziert und komponiert

wurden, arbeiten wir am dritten

Album. Es macht große Freude und

es wird zweifellos auch wieder ein

tolles Album werden.

VISIONEN

113


VERANSTALTUNGEN 2019

FR–SO 21.–23.06.

10. AYURVEDA KONGRESS IN BAD MEINBERG

Der Yoga Vidya e.V. lädt zum Ayurveda Kongress nach Bad Meinberg ein. Die Gäste

begeben sich auf eine Entdeckungsreise in die Vielfalt ayurvedischer Heilkunst. Die

Workshops verbinden die ayurvedische Perspektive mit yogischen, schamanischen

und psychologischen Komponenten. Sie transportieren die jahrtausendalte Heilkunst

ins 21. Jahrhundert und stellen den Praxisbezug zum Alltag her. Auf die Gäste warten

Vorträge zur physischen und psychischen Gesundheitsförderung. In einer Kochshow

kann Erlerntes praktisch umgesetzt werden. Yantra- und Chakra-Workshops, ein

5-Elemente-Tanzworkshop, Konzerte, Heilsreisen und eine Podiumsdiskussion

bereichern das Wochenende. Ob bei der täglichen Dhanvantari Puja oder beim

Sommersonnenwend-Feuer – die Vielfalt des Lebens darf in vollen Zügen genossen

werden! Mehr Infos auf www.yoga-vidya.de/events/ayurveda-kongress/

SA–SO 07.–20.07. / SO-SA 11.–24.08.

CHRISTIAN MEYER –

SOMMER-RETREATS 2019

Lebendig werden, authentisch Sein und Aufwachen, dadurch wirst du wirklich frei! Die Sommer-


vertiefen. Menschen wachen auf – du selbst, jeder kann aufwachen. Zwei Wochen des Zusammenlebens,

Arbeitens und Feierns entwickeln eine einzigartige Energie und Kraft, ermöglichen wirkliche

Veränderungen und tiefes Aufwachen. Eine Teilnehmerin aus dem letzten Jahr: „In den zwei Wochen


Gut Frohberg, bei Dresden/Meißen, statt. Kinder sind willkommen und werden in einer Gruppe betreut.

Infos & Anmeldung: Zentrum zeit-und-raum, Berlin, www.zeitundraum.org/sommerretreat

7.–20. Juli

11.–24. Aug.

Gut Frohberg

bei Meißen

CHRISTIAN

MEYER

SOMMER-

RETREATS

2019

FR–SO 12.–14.07.

DER HEALING CODE MIT DR. ALEX LOYD

FR–SO 12.–14.07.

15 JAHRE OPEN SKY HOUSE – SATSANG & KUNST IN

GEMEINSCHAFT BEI KÖLN

Mit der Anwendung der von Dr. Alex Loyd entdeckten universellen „Healing Codes“ kannst

du dein Leben auf einer grundlegenden Ebene nachhaltig verändern. Es handelt sich dabei

um eine energiemedizinische Selbsthilfe-Methode, mit der es gelingt, den Kampf/Flucht-Modus,

in dem unser Immunsystem nicht arbeitet, außer Kraft zu setzen und ein energetisches

Heilungssystem zu aktivieren. Abendworkshop am 12.07. Der Tagesworkshop „THE TRILOGY“

(13.07.) vereint die „Wirkstoffe“ aus den wichtigsten energetischen Techniken, verdichtet zu

einer dreiminütigen Selbsthilfe-Methode. Beim „LOVE PRINCIPLE“ (14.07.) zeigt Alex Loyd, wie

wir uns mit dem größten Heiler in uns, der Liebe und den inneren Werten des Lebens, verbinden.


welcher Art unsere Herausforderungen sind. Infos & Anmeldung auf www.frankfurter-ring.de

oder Tel. 069–51 15 55

Wochenende der offenen Tür. Sei wie du bist und feiere mit uns das Spiel des Lebens!

Erfahre das herzliche Energiefeld um den Satsang-Lehrer John David. Mit dem Open Sky

House ist mitten in der hektischen Gesellschaft eine außergewöhnliche Oase entstanden,

die Unterstützung und Ruhe bietet für die innere Reise der Selbsterkenntnis. Erlebe ein

internationales Experiment gelebter Spiritualität in einem wunderschönen historischen

Anwesen direkt am Ufer des Rheins. Es erwarten dich Workshops (Malen, Theater,

Trommeln u.v.m.), Satsang mit John David, Mantra-Konzert der Open Sky Band mit Dance-


Essen u.v.m. Mit Übernachtungsmöglichkeit. Infos & Anmeldung auf www.openskyhouse.

international oder Tel 02173-40 99 203 (Indira)

11 Tage gemeinsam forschen

ZEGG- 24. Juli – 4. August 2019

SOMMERCAMP

Vertrauen, Wärme und Verbundenheit

als Basis für gesellschaftlichen Wandel

zegg.de/sommercamp


MI–SO 24.07.–04.08.

SOMMERCAMP IM ZEGG BEI BERLIN „LEBENSKRAFT BEHEIMATEN“

Das von einer Gemeinschaft von 120 Menschen getragene Bildungszentrum ZEGG lädt zu

seinem Sommercamp ein, das unter dem Thema „Lebenskraft beheimaten – Vertrauen, Wärme

und Verbundenheit als Basis für gesellschaftlichen Wandel“ steht. Zurzeit leben wir noch in

einer Kultur, die auf Trennung, Angst und Kontrolle aufgebaut ist und sehr viel Zerstörung natürlicher

Ressourcen und Gewalttätigkeit unter Menschen hervorbringt. Angesichts der immer

offensichtlicher werdenden In- und Umweltzerstörung wollen wir in diesen Tagen gemeinsam

forschen und uns in Richtung einer Verbundenheits- und Vertrauenskultur bewegen. Wir werden


in Heimatgruppen die Themen vertiefen. Abends wird es Konzerte, Theater, Offene Bühne, Kino und rauschende Feste geben. Erwartet

werden bis zu 400 Gäste. Für Kinder und Jugendliche gibt es eigene Gruppen. Die ersten fünf Tage können auch als „Kurzcamp“

gebucht werden. Infos auf www.sommercamp.zegg.de

114


VERANSTALTUNGEN 2019

DO–SO 25.–28.07.

PAX TERRA MUSICA – GIB DEM FRIEDEN (D)EIN GESICHT

Pax Terra Musica gibt Frieden und den Menschen, die geopolitische Geschehnisse

und Lebensgrundlagen hinterfragen, ein Gesicht. Das Familienfestival

in Friesack / Nähe Berlin für Aktive und Engagierte wartet mit einem bunten

Programm aus Musik, Diskussionsrunden, Ausstellern und Workshops auf. Das

Festival vereint vier Tage lang alle Menschen, die vorgefertigte Denkmuster etablierter

Informationsportale durchstoßen haben und den Geist des Friedens in sich tragen. Sie gestalten mit ihren Handlungen bewusst

die Zukunft für das Wohl der Erde und der gesamten Menschheitsfamilie. Erlebe 2019 die Messe der Macher; Gäste wie Dirk Pohlmann,

Markus Fiedler, Rüdiger Lenz u.v.m. sind dabei. Die breit angesetzte „Fishbowl-Diskussion“, mit dem Thema „Rote Linien in der

Gesprächskultur – Wieviel Querfront steckt im Frieden?“ wird zudem diverse politische Lager und Friedensbewegte in Austausch bringen.

Infos & Programm auf www.pax-terra-musica.de

DO–SO 03.–06.10.

KONGRESS „WIRTSCHAFT UND

SPIRITUALITÄT“ IN KIRCHZARTEN

FR–SO 16.08.–01.09.

SOMMER-RETREAT IN SPANIEN MIT JOHN DAVID

In Denia, südlich von Valencia, direkt am Mittelmeer. „Liebe ist nicht ein Gefühl,

sie ist deine Essenz.“ Du bist herzlich eingeladen, mitzukommen auf diese Reise

nach Innen. Verbinde dich mit deinem tiefsten Inneren, mit der Stille und der Liebe

in dir. Dabei kannst du erfahren, was es heißt, bei sich anzukommen. Jeden Mor-


Satsang mit John David kannst du deine Fragen stellen. Daneben bleibt Zeit, um

im Mittelmeer zu schwimmen, den Strand und das Naturschutzgebiet zu erkunden,

oder den großen Pool und üppigen Palmengarten zu genießen. Als besonde-


Tantra ist ein wundervoller Weg, der einen liebevollen, intimen Raum für authentische Begegnung mit sich selbst und anderen öffnet.

Infos & Buchung bei Radha, Tel. 02173-40 99 204, oder auf www.johndavidsatsang.international

Über 30 Vertreter erfolgreicher Unternehmen, Workshopgeber und hochkarätige Berater (u.a. aus dem Hause McKinsey & Company,

Uniklinikum Freiburg, GLS Bank, Lufthansa und Weleda), bekannte Lehrende, Kreativitätsforscher und Coaches (u. a. Dr. Franz Alt, Prof.

Dr. Claus Eurich, Joachim Faulstich, Thomas Hübl) werden in Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden als Impulsgeber für eine mit-


Leben eingebracht werden können und woraus die Kraft für deren Umsetzung gezogen werden kann. Veranstalter sind Hans-Jürgen Lenz,

Balance Unternemensberatung in Freiburg, in Kooperation mit dem IAK – Forum International in Kirchzarten. Es gilt ein Frühbucherrabatt

bis zum 30.06. Infos & Anmeldung auf www.freiburger-forum.com, www.facebook.com/wirtschaftundspiritualitaet

FR–SO 11.–13.10.

17. DGH-KONGRESS IN ROTENBURG A.D. FULDA.

FACHKONGRESS FÜR GEISTIGES HEILEN

Der 17. Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e.V. rende

Universum spiritueller Heilsweisen ein: 25 Referent/innen, rund 50 Vorträge und Workshops

sowie kostenfreie Heilungssitzungen zum Kennenlernen. So vermittelt z.B. Master Sai Cholleti

energetische Übungen aus der Prana Heilung, Frank B. Leder zeigt mit TouchLife®, wie achtsame

Berührung gelingt, Rainbow Reiki®-Begründer Walter Lübeck führt durch ein Ritual zur Herzöffnung

und Vergebung, Stefanie Menzel stellt bei ihren Sinnanalytischen Aufstellungen u.a. Organe

auf, die spirituelle Lehrerin Jeanne Ruland eröffnet ein tiefes Verständnis der Lichtfeldheilung und

der Heiligen Geometrie. Vergünstigter Vorverkauf noch bis 15.08.2019 (auf www.shop.dgh-ev.de).

Weitere Infos & Programm auf www.dgh-ev.de

MI–SO 30.10.–03.11.

advaitaCONGRESS 2019 – THE ONE TASTE

AS LOVE, TRUTH AND HAPPINESS

Auf Schloss Thalheim nahe Wien. „Wer bin ich wirklich?“ – Diese

alles entscheidende Frage führt uns auf eine Entdeckungreise

in das tiefste Innere. Der advaitaCongress 2019

bietet dir eine einmalige Gelegenheit diese Reise zu

vertiefen und in ein Feld von Bewusstsein in Darshan, Meditation,

Yoga, Workshops, Musik und Kunst einzutauchen.

Advaita hat im Westen einen anderen „Geschmack“ als in der östlichen Tradition, und es kommen Meister und Lehrer

aus Ost und West zusammen, um uns ihren Geschmack und ihr tiefes Wissen des Advaita zu vermitteln: OM C. Parkin (D),

Swami Vishnudevananda (RUS), Swami Sumiran (RUS), Igor Kufayev (UZ), Unmani (GB) und Florian Schlosser (D). Wir laden dich ein,

daran teilzuhaben! Infos & Tickets auf www.advaitacongress.com oder Tel. +49-(0)38424-229 890

115


KLEINANZEIGEN

ALTERNATIVE

HEILWEISEN

500 FASTEN-

WANDERUNGEN!

Woche ab 300 €.

Leiterausbildung. Fastenwanderbuch

15 € T / F 0631-474 72

www.fastenzentrale.de

NATUR HEILT

Ich zeige Wege, wie wir uns mit dieser

Heilkraft verbinden.

www.natur-wesen.com

MUSTER UND HEILEN

Grundlagen zu Radionik und Geomantie

6 Wochenenden, 1x pro Monat.

Beginn: 21./22. Sept. 2019, Zürich

www.akupunktur-studer.com

RITUALMAGIE AUS PERU,

SCHAMANIN BRANCA

indigenes Heilwissen, Lebensberatung

www.branca-larios.com

SCHMERZFREI UND

ENERGIEGELADEN!?

Heilmagnetische Fernbehandlungen

heilmagnetismus-guenzburg.de

SCHAMANIN KASSANDRA

HILFT UND HEILT

KÖRPER UND SEELE.

Positive Energieübertragung,

Befreiung von allen negativen


Tel.: 06726 / 807605

AYURVEDA

TRADITIONELLE

AYURVEDA-KUREN

SEIT 1994

Idyllische Lage; 14 Tage

ab 2100,- €

AUM-Kurzentrum für Ayurveda

Römerstr.1, 74629 Pfedelbach

Tel. 07949-590

www.ayurvedakuren.com

BERATUNG

MEDIALE TELEFONISCHE

BERATUNG

Hellsichtiges Schreibmedium

beantwortet Ihre gesamten Fragen

zu Partnerschaft, Beruf, Geld,

Gesundheit, Geschäft.

07853/250

SEELENHOFFNUNG

Psychol. & spirituelle Lebensbegleitung.

Rufe mich vertrauensvoll

an – jederzeit – ich bin für Dich da!

Tel.: 09001593110

(€ 1,98/min. dt. FN-mobil abw.)

www.seelenhoffnung.de

MEDIALE HELLSICHT &

LEBENSBERATUNG

Hellhören, Hellfühlen, Kartenlegen

Schwerpunkt: komplizierte

Liebesangelegenheiten.

www.astronnett.de

TRANSFORMATIVES

HEILEN UND REISEN

Ausbildung Geistiges Heilen in

Südbayern und Reisen: Ephesus,

Patmos, Luxor, Israel, in Verbindung

mit Heilarbeit, ein in sich SELBST

ankommen mit dem Heiler Paul

Skorpen, Theosis Institut

www.Theosis.com

T. 08246 9698511

LITTLE PARADISE:

RETREATS & AUSZEIT

in Meditationszentrum mit Seeblick.

www.LittleParadise.Hamburg

SPIRITUELLE INDIENREISE

ZU NAVARATRI

27.9.–9.10. im Kraftort Tiruvannamalai

info@spiritbalance.de

+49(0)7841-8392413

www.spirituelle-indienreise.de

GEMEIN -

SCHAFTEN

BERATUNG GEMEINSCHAFTS-

SUCHE/GRÜNDUNG

T. 07764-933999

www.gemeinschaften.de

hochsensibel als Chance:

pranawandern.de

FÜR ALLE

REIKI-PRAKTIZIERENDEN

UND REIKI-LEHRER:

das Reiki Magazin! Auch Urkunden,

Adresseinträge, Reiki-Shop,

Tel.: 030-89746093

Gratis-Downloads:

www.reiki-magazin.de

GANZ HEIT LICHE

FERIEN / REISE

YOGINI BHAIRAVI RETREAT.

INDIENREISE FÜR FRAUEN

12.–18.10.

Erfahre tiefes Wissen über die

Geheimnisse der weibl. Spiritualität,

werde zur Heilerin!

info@spiritbalance.de

+49(0)7841-8392413

www.spirituelle-indienreisede

KONTAKTE /

JOBS

WWW.GLEICHKLANG.DE:

Die Kontakt- und Partnerbörse im Internet

für spirituell bewegte Menschen!

ARBEITEN V. ZUHAUSE!

ÜBER 145 EURO TÄGLICH

internat. in Work-Life-Balance mgl.

Jetzt Tel. Termin vereinbaren!

www.ReichWieNie.de

116


KLEIN-

ANZEIGEN

VERAN-

STALTUNGEN /

SEMINARE

DUNKELRETREAT GRUPPE

FÜR FRAUEN 5.–14.7.

Erlebe einen heiligen Raum

unter Frauen erfahre die Kraft

der Weiblichkeit!

+49(0)7841-8392417

info@spiritbalance.de

www.dunkelretreat.de

ASTRALREISEN &

LUZIDE TRÄUME

Seminar: 26.–28.7.

Spirituelles Wachstum durch

außerkörperliche Erfahrungen

info@spiritbalance.de

+49(0)7841-8392411

www.astralreisenlernen.de

ROHKOST SEMINAR

FÜR ELTERN & KINDER

9.–11.8. Rohköstliche Gaumenfreuden,

umfangreiches Wissen über

Rohkost für Säuglinge & Kinder.

www.rawbalance.de

+49(0)7841-8392415

info@rawbalance.de

NEU: ONLINE-SEMINAR

Spirituelle Mondmagie – weibliche

Mysterien neu entdeckt !

www.maitreyipiontek.com

DUNKELRETREAT GRUPPE

ASTRALREISEN

19.–28.8. ein schneller & intensiver


www.dunkelretreat.de

info@spiritbalance.de

+49(0)7841-8392417

VERSCHIEDENES

KOLLEGIN/E GESUCHT –

VERMIETE 2 ZI. W

+ Wohnküche, Bad, Balkon

am Waldrand 68qm in 85521

Ottobrunn. Möglichkeit

Gemeinsch. Praxis im Haus m.

Gruppenraum. (HP, Astrologin,

Syst. Aufstellung) zum 1.07.

089-66596737 – 089-60815931

i.m.singewald@web.de

WWW.GLEICHKLANG.DE:

Das psychologische Portal im Internet

zur Freundschafts- und Partnersuche!

„PSI“-ENERGIE-RITUALE

UND SESSIONS der vereinten

Yin-Yang-Kraft, um den Sieg von

Trans Light Energy zu erleichtern

und zu beschleunigen: (Dr.) Martin

Dissertori, I - 39057 Appiano-Eppan

(BZ) an der Südtiroler Weinstraße,

Luziafeldweg 11 (St.Pauls)

Martin.Dissertori@bzgsaltenschlern.it

Tel. 0039 338 861 76 59

WAHRSAGERIN / MEDIUM /

PENDELN /

Zukunft-Vergangenheit u. Gegenwart!

PartnerzusammenFührung ...

Sorgen? Probleme? Dann ruf an!!

Tel: 0152-26833581 24H

ANTIQUARISCHE OCCULTA

www.booklooker.de/Dr_Dee

Sandila Verlag, VISIONEN-Kleinanzeigen

Sägestr. 37, 79737 Herrischried

Tel: 07764/9397-10

E-Mail: anzeigen@visionen.com

Bestellformular: www.visionen.com

Das Monats-Magazin

inspiriert von Osho

Auszüge der aktuellen Ausgabe, Abonnements

und Bestellung von Einzel heften und kostenlosem

Probeheft in unserem Webshop.

www.oshotimes.de · Tel. 0221/2 78 04-24

117


SISTER ACT –

SOLIDARITÄT

UNTER

FRAUEN

ICH BIN DANN

MAL WEG –

ENGAGIERT

REISEN

DER PERUANI-

SCHE HEILER

DON AGUSTIN

IM PORTRAIT

DIENEN

DIENT ALLEN

DIE NÄCHSTE AUSGABE

VON VISIONEN SPIRIT & SOUL

ERSCHEINT

AM 26. JULI 2019

VOR-

SCHAU

Unter anderem

mit diesen Themen:

IMPRESSUM

VISIONEN SPIRIT & SOUL

ISSN 1434-1921

Erscheint 6x im Jahr.

24. Jahrgang / Nr. 4 Juni / Juli 2019

Verleger und Herausgeber

Sandila Import-Export Handels-GmbH,

Sägestraße 37, 79737 Herrischried

Tel. 07764 93970, Fax 07764 939739

(Anschrift von Verleger, Herausgeber,

Redaktion und Anzeigenabteilung)

eMail: info@visionen.com

Online: www.visionen.com

Ansprechpartner in der Redaktion

Herausgeberin und Chefredaktion (verantwortl.):

Gerlinde Glöckner

Redaktion: Inge Hasswani, Frank Schüre (fs)

redaktion@visionen.com

Autoren dieser Ausgabe

Tina Engler

Claudia Hötzendorfer

Stefanie Ochs

Martina Pahr

Susanne Dinkelmann

Dirk Grosser

Christine Grießler

Henning Karcher

Alexander Crocoll

Nicole Baden

Die Redaktion behält sich vor,

eingesandte Texte in Form und Inhalt

dem Stil des Magazins anzupassen.

Marketingkoordination + Anzeigen:

bg medien service, Bernd Glöckner

anzeigen@visionen.com, Tel. 07764 939710

Design & Layout

Kaner Thompson mit Lange + Durach

Freiburg/Köln, kanerthompson.de

Bildnachweis: Nicht im Artikel gekennzeichnete

Bilder stammen von Getty Images

Vertrieb

BPV Medien Vertrieb GmbH & Co. KG

Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden

Druck & Herstellung

Divyanand Verlags-GmbH, 79737 Herrischried


(Forest Stewardship Coucil)

Bezugspreise

Einzelheft € 5,90, Jahresabo € 49,00,

Probeabo € 10,00

Bankverbindungen

D: Sparkasse Hochrhein IBAN: DE38

6845 2290 0036 0180 18, BIC: SKHRDE6WXXX

A: Deutsche Bank Freiburg IBAN: DE12

6807 0024 0265 7187 00, BIC: DEUTDEDBFRE

CH: Postscheckamt Aarau, Konto 91-286837-7

CH3409000000912868377

118


Das beliebte

Vegetarische Kochbuch

ganz NEU !!

WRAGE EVENTS

jetzt auch

VEGANE

Rezepte

€ 24,50

Lebe deine schöpferische Kraft

Guru Jagat

9. Juli in Hamburg

Reconnective Healing

El vi ra Glöck ner

Ve ge ta ri sches Koch buch

Hardcover, For mat 22 x 17 cm;

476 Seiten, mit vielen Fotos,

Drahtbindung, € 24,50

ISBN 978-3-926696-51-9

Eric Pearl & Jillian Fleer

The O.N.E. Experience

30. Aug bis 1. Sept in Stuttgart

- komplett überarbeitet

- praktische Spiralbindung

- 476 Seiten vegetarisch pur

- viele vegane Rezepte

- ein Augen- und Gaumenschmaus

für alle Gesundesser!!!

SANDILA Verlag - 79737 Herrischried

info@sandila.de - www.visionen-shop.com

Tel. 07764/93 970 - Fax 07764/93 97 39

12. OKTOBER SALZBURG

19. OKTOBER ESSEN

Alle Infos und Tickets: Wrage Events, T. +49(0)40-413297-15

E. events@wrage.de, W. wrage.de


Schätze der Spiritualität

beider Religionen

Muslime und Christen

– Wege zueinander

Zwei der wichtigsten Stimmen ihrer

Religion, erstmals im Gespräch

Gemeinsamkeiten entdecken

in Zeiten von Geschrei und Propaganda

» Dieses lesenswerte Buch leistet im

Dialog zweier gelehrter Vertreter ihres

Glaubens einen lehrreichen Beitrag dazu.

Ohne Fremdheit zu leugnen, aber voll

gegenseitigem Respekt, wechselseitiger

Anerkennung und mit dem erkennbaren

Wunsch, einander anzunähern.«

(Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des

Deutschen Bundestags)

288 Seiten | Gebunden mit Schutzumschlag

€ 20,00 (D) / € 20,60 (A) / SFr 27.90

ISBN 978-3-451-03131-1

In allen Buchhandlungen

oder unter www.herder.de

Weitere Magazine dieses Users