2019-05-26 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth
  • Keine Tags gefunden...

Bayreuth. Die neue Ausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung schon jetzt als E-Paper lesen. Diese Woche u. a. mit vielen Themen: alles Wichtige zur Europawahl, großer Sonderteil zum Saisonabschluss von medi Bayreuth, dem Projekt "Leben auf der Frühlingswiese, Portrait der neuen Zahnarztpraxis von Dr. Tobias Mackert, der Sonntagssprechstunde "Zufrieden & Glücklich im Alter", dem Rechtstipp "Blitzscheidung", sowie den neuesten Verbraucherinformationen in und um Bayreuth. Wir wünschen allen Lesern einen schönen Sonntag!

07 14:47:12 Uhr

NEU IM TEAM

Sofka

Termine könnt Ihr telefonisch unter 0921-64533 oder

Kanzleistraße 10 |95444 Bayreuth |Tel: 0921-64533 |www.maisel-coiffeure.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de

Identität bewahren

Ein für die Region typisches

Sandsteinhaus in Mistelgau,

verziert mit sogenannten Fensterschürzen,

wurde als erstes

im Freistaat Partnerschützling

von Kulturerbe Bayern.

Seite 5

Natur erleben

Unterricht in freier Natur macht

einfach Riesenspaß. Das erlebten

70 Schülerinnen und Schüler

der Grundschule Bayreuth

St. Johannis bei einem Tagauf

der Frühlingswiese.

www.bayreuther-stattgeld.de

SHOPPEN–GENIESSEN –ERLEBEN

1Gutschein –

rund 50 Geschäfte.

An der TouristinfoBayreuth

erhältlich.

„Wir finden das Bayreuther StattGeld super,weil es den

Bayreuther Einzelhandel zu einem großen Geschäftvereint!“

DerSkandinavier

EIN KLEINER AUSZUG UNSERER VIELFALT:

Mein Haar.

Mein Ich.

26.07.2

MARKETING & T OURISMUS G MBH


www.bayreuther-stattgeld.de

SHOPPEN–GENIESSEN –ERLEBEN

SCHENKEN SIE BAYREUTHER VIELFALT.

Ein Auszug unserer

AKZEPTANZSTELLEN

DER SKANDINAVIER

Dein Outdoor-und Klettershop in Bayreuth

Carl-Burger-Straße 2

Öffnungszeiten:

Mo.-Mi. 10-18Uhr,Do. 10-19Uhr,Fr. 10-18Uhr,Sa. 10-15Uhr

TRACHTENHOF NÜBLER

Trachten, des san mia

Freiheitsplatz 1und Josephsplatz 8

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10-18; Sa. 10-16

K&L

Mode zum Bestpreis!

Hohenzollernring 58

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa. 9:30-20

FRISEURNUSSMANN

Mein Haar,mein Ich

Bahnhofstraße 12

Öffnungszeiten:

Mo.9-18Uhr,Di.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8-14 Uhr

DIEBRILLE

Ihr Optiker in der Sophienstraße

Sophienstraße 3

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9-18:30Uhr,Sa. 9-13:30Uhr

BÄRENLAND

Ihr Fruchtgummi-Paradies

Sophienstraße 4

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:30-18, Sa. 9:30-15

CAFÉ LOUIS

Bar |Café|Bistro

Ludwigstraße 1

Öffnungszeiten:

Mo.-Sa. 9-24 Uhr

CONFISERIESTORATH

Der kleine Luxus

Maximilianstraße 75

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:30-18Uhr,Sa. 9:30-15Uhr

EURONICS XXLBAUMANN

Ihr Spezialist für Unterhaltungselektronik und Haustechnik

Ludwig-Thoma-Straße 20

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9:30-19 Uhr, Sa. 9-16 Uhr

FLEURHOLLAND

Die Floristen

Richard-Wagner-Straße 8und Sophienstraße 5

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 8-18:30Uhr,Sa. 8-18 Uhr

Entdecken Sie alle Akzeptanzstellen auf

www.bayreuther-stattgeld.de

Sie wollen StattGeld-Akzeptanzstelle werden?

Dann melden Sie sich bei uns!

IhreAnsprechpartnerin:

Nicola Mattern

Leitung Innenstadtmanagement

E-Mail: nicola.mattern@bayreuth-tourismus.de

Telefon: 0921/885-753

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bayreuther

Sonntagszeitung

MARKETING & T OURISMUS GMBH


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 26. Mai 2019 3

Für den Erhalt –gegen die Abrissbirne

Verein „Kulturerbe Bayern“ und Verein „Rettet die Fachwerk- und

Sandsteinhäuser“ vereinbaren Projektpartnerschaft

Comictipp

präsentiert von

im Rotmain-Center Bayreuth

Lettenring 1-95506 Kastl

Fon: (09642) 25 35 oder

(09641) 93 192050

E-Mail:

14.00 -16.00Uhr

„Herz aus Stein“

Eine herzerwärmende Geschichte über Liebe,

Freundschaft und Trauer (für Groß und Klein)

www.comixart.de

bayreuth@comixart.de

Tel.: 0921/516 678 00

JAHRE

Im Rahmen einer Feierstunde wurde der Kooperationsvertrag

unterzeichnet in der vergangenen Woche unterzeichnet: V.l.:

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Bürgermeister Karl

Lappe, Brigitte Trausch und Johannes Haslauer. Foto: Munzert

Bahnhofstraße 5, Mistelgau: Die handgemeißelten Musikinstrumente

auf der Fensterschürze erinnern daran, dass der einstige

Bauherr Konrad Knörl, der das Haus 1837 nach einem Dorfbrand

errichtete, als Musiker diese Instrumente auch spielen konnte.

Feier mit uns!

20 JAHRE LOHENGRIN THERME

MISTELGAU. Ein nahezu verfallenes,

jedoch für die Region

typisches Sandsteinhaus

in Mistelgau rückte in den Fokus

der Öffentlichkeit: Es

wurde Partnerschützling von

Kulturerbe Bayern e.V. .

2018 hat der Verein „Rettet die

Fachwerk- und Sandsteinhäuser!“

das denkmalgeschützte

Haus in der Bahnhofstraße

5 in Mistelgau erworben und

das Gebäude so vor dem Verfall

gerettet. Brigitte Trausch,

Vorsitzende des Bayreuther

Vereins, macht seit Jahren unermüdlich

auf kunstvolle Fensterschürzen,

einer baulichen

Besonderheit früherer Bauernhäuser,

aufmerksam.

Fensterschürzen sind eine

einzigartige und einmalige

Kunstform an den meist zur

Straße hin gerichteten Giebel

von Sandsteingebäuden in der

früheren Markgrafschaft Bayreuth-Kulmbach.

Jetzt wurde Kulturerbe

Bayern nicht nur 250. Mitglied

iim „Rettet die Fachwerk- und

Sandsteinhäuser!“, sondern

es wurde darüber hinaus ein

Partnerschaftsabkommen unterzeichnet.

Damit ist der Erhalt

des Mistelgauer Sandsteinhauses

gesichert.

„Wir freuen uns darauf, das

Gebäude unter unsere Obhut

zu nehmen. Wir unterstützen

sowohl beim Einwerben finanzieller

Mittel für die Instandsetzung,

wie auch bei der

Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes“,

so Dr. Johannes

Haslauer, Erster Vorsitzender

von Kulturerbe Bayern e.V. .

Regierungspräsidentin Hei-

drun Piwernetz sagte bei der

Feierstunde in Mistelgau anlässlich

der Kooperation der

beiden Initiativen: „Der Staatshaushalt

stellt hohe Förderungen

für Denkmäler in Bayern

zur Verfügung, doch es braucht

auch Bürgerinnen und Bürger,

die sich begeistern lassen von

den Geschichten, die in alten

Mauern stecken. Schlösser,

Kirchen oder historische Bauernhäuser

sind bedeutsam für

das Ortsbild und letztendlich

für die Identität der Bewohner“.

gmu

Erleben Sie in diesem Jahr,

immer am 22. jeden Monats,

unsere Jubel-Angebote in

Therme, Sauna und Spa!

THERMENWELT von 9–22Uhr

SAUNA UND SPA von 11 –22Uhr

95448 Bayreuth |Kurpromenade 5

www.lohengrin-therme.de

圀 椀 爀 栀 攀 氀 昀 攀 渀



䈀 愀 礀 爀 攀 甀 琀 栀

Unbürokratische Hilfe für Kinder

in besonderen Notsituationen.

Postbank

IBAN: DE02 7601 0085 0101 5288 57

I mmer gut zu wissen...

Ein Jahr EU-Datenschutz-Grundverordnung –

Erfahrungen aus 365 Tagen

Anzeige

Am 25. Mai 2018 kam die

EU-Datenschutz-Grundverordnung

(DSGVO) zur Geltung.

Ein Jahr begleitet sie

uns daher nun bereits aktiv.

In diesem einen Jahr ist seither

einiges passiert. Viele

Unklarheiten und Mythen

umgaben und umgeben die

DSGVO.Was ist also dran an

dieser DSGVO?

Die Schlagzeilen der Zeitungen

waren voll davon, befeuerten

zum Teil die Ängste. Privat

kam man vor einem Jahr

am ehesten in Kontakt mit der

DSGVO, weil das eigene E-

Mail-Postfach voll war mit

Nachrichten von Unternehmen,

die mit Hinweis auf die

DSGVO plötzlich eine (weitere)

Einwilligung einholen wollten.

Die Unsicherheit war groß,

so lässt sich das vergangene

Jahr mit der DSGVO wohl

am besten zusammenfassen.

Dies zeigt nicht nur die tägliche

Beratungspraxis, sondern

auch die eine oder andere

Eine Umfrage der cobra GmbH,

einem spezialisierten CRMöffentlich

bekannt gewordene

Geschichte aus den vergangenen

365 Tagen.

Man denke nur an die Ankündigung

aus Wien, dass über

200.000 Klingelschilder ausgetauscht

werden sollten, um

die Verwendung von Namen

zu vermeiden, denn schließlich

verstieße dies gegen die

DSGVO. Die Angst vor Millionenbußgeldern

führte zu

entsprechendem Aktionismus

und dazu, dass dieser Sachverhalt

als „#klingelgate“

in die neuere Datenschutz-

Geschichte eingeht.

Aufgrund von massiven Unsicherheiten

wurden in Erinnerungsbüchern

einer Kindertagesstätte

zum Abschied bei

Ende der Kindergartenzeit

auf Bildern die Gesichter der

Freunde und Erzieher/innen

geschwärzt, zu lesen in der

Hamburger Morgenpost vom

02. August 2018.

Gruppenbilder sollte es darüber

hinaus gar nicht mehr

geben. All dies, obwohl es Einwilligungen

der Eltern gab.

Weiterhin war etwa zu lesen,

dass bereits der Austausch

von Visitenkarten einen Verstoß

gegen die DSGVO darstelle,

wenn die Übergabe nicht unmittelbar

begleitet würde von

entsprechenden Datenschutzhinweisen

über die Verarbeitung

der erhaltenen Daten.

Dies berichtete „Die Welt“ am

15. Mai 2018.

Eine Arztpraxis in Mainz ging

sogar so weit, ihre Patienten

und Patientinnen bestätigen zu

lassen, „die neue Datenschutz-

Grundverordnung erhalten und

gelesen zu haben, sowie deren

Bedingungen zu akzeptieren.“

Natürlich gilt die DSGVO unabhängig

davon, ob man damit

einverstanden ist oder diese

auch nur gelesen hat.

Zwar betreffen jene kleinen Geschichten

durchaus Themen

der DSGVO. Die vermeintlich

aufgezeigten Probleme, der

Umgang mit diesen und die

hier teilweise gewählten Lösungen

sind jedoch eindeutig

weniger dem Regelungsregime

der DSGVO geschuldet

als vielmehr diesbezüglichen

Unsicherheiten und fehlenden

Kenntnissen.

Datenschutz ist, das war bereits

vor Geltung der DSGVO

nicht anders, ein wichtiges und

teilweise sehr komplexes Thema

für alle Unternehmen. Gerade

dort, wo besonders sensible

Daten verarbeitet werden

–wie etwa in der Arztpraxis, der

Physiotherapie, der Pflege und

teilweise in Fitnessstudios –ist

eine besondere Sensibilität für

die Belange des Datenschutzes

angebracht.

Bildschirme, die so aufgestellt

sind, dass jeder Besucher Daten

anderer Patienten einsehen

kann, sollten ebenso der

Vergangenheit angehören wie

öffentlich zugängliche (unbeaufsichtigte)

Stapel von Patientenakten.

Unternehmen aus Konstanz,

zum Jahreswechsel

2018/2019 (www.cobra.de/

blitzumfrage) hat ergeben,

dass lediglich knapp 20 Prozent

der befragten Unternehmen

davon ausgehen, die

Vorgaben der DSGVO bereits

vollständig einzuhalten.

Die Umfrage zeigte insbesondere

auf, dass hinsichtlich der

Umsetzung der DSGVO noch

ein weiter Weg vor den meisten

Unternehmen liegt.

Viele Unternehmen haben sich

bis heute nur am Rande, oder

gar nicht, mit dem Thema Datenschutz

befasst. Für das

Jahr 2019 haben die Aufsichtsbehörden

gleichwohl verstärkt

Kontrollen angekündigt.

Damit Ihr Unternehmen

beim Thema Datenschutz

rechtssicher aufgestellt ist,

berät Sie ein externer Datenschutzbeauftragter

bei der

Erarbeitung und Umsetzung

eines tragfähigen Datenschutzkonzepts.

Christoph Schmitt

Rechtsanwalt, Datenschutzbeauftragter

DSB-TÜV

VERUM DATA GmbH

Josephsplatz 1,

95444 Bayreuth

Telefon 0921 /163090–70

Telefax 0921 /163090–69

info@verum-data.de

www.verum-data.de


4 26. Mai 2019 Termine Bayreuther Sonntagszeitung

Dein regionaler Eventkalender

Alle angesagten Termine findest Du in unserem

Stadtportal bei inbayreuth.de/veranstaltungen folge uns bei

inbayreuth.de

●Ballonwettbewerb

●Live Musik

●Mundartlesungen

●Märchenerzählungen

Pfingstmarkt

in Bayreuth

von Sa., 01., bis Di.,04.06.

auf dem Marktplatz!

圀 椀 爀 栀 攀 氀 昀 攀 渀



䈀 愀 礀 爀 攀 甀 琀 栀

Leserreisen 2019

Barcelona –Mediterrane Schönheit

Reisezeitraum

24.10. –27.10.2019

Eintritt

frei!

Die Neubürg feiert

20 Jahre interkommunale Zusammenarbeit

Großes Sommerpicknick auf der Neubürg

2. Juni 2019, ab 14 Uhr

Aktuelle Infos unter: www.neubürg.de oder @neubuerg

Eine Herzensangelegenheit!

Postbank

IBAN: DE02 7601 0085 0101 5288 57

Leserreisen

05.09. bis 19.09.2019

22.10. bis 29.10.2019

2019

Programme und weitere Reisen auf www.inbayreuth.de

FLUG

REISE

FLUG

REISE

NAMIBIA

ISAREL

ab 3.348,- €

(Preis proPerson)

ab 1.788,- €

(Preis proPerson)

Informationen, Buchung &Durchführung:

TUI Premium Partner ReiseCenter Schaffranek

Webergasse 8|95326 Kulmbach |0921/1627280-88

p.P. im DZ €885,-

Im Preis enthalten:

•Transfer von Bayreuth/Pegnitz zum Flughafen München und zurück

•Flüge mit Lufthansa von München nach Barcelona und zurück in Economy-Class

•3Übernachtungen im 3***Hotel Silken St. Gervasi

•3xFrühstück im Hotel

•Transfers vomund zum Flughafen Barcelona

•Orientierungsfahrt amTag 1

•Ganztägige Stadtbesichtigung in Barcelona

•Eintritt für Sagrada Familia

•Deutschsprechender lokaler Stadtführer

Informationen, Buchung &Durchführung:

Courier Reisen GmbH, Opernstr. 22, 95444 Bayreuth

Tel. 0921 8850, bayreuth@derpart.com

Markgräfliches Opernhaus

Am 2. Juni ist UNESCO-Welterbetag –Sonderführungen

BAYREUTH. Am kommenden

Sonntag, 2. Juni, ist UNESCO-

Welterbetag. Aus diesem Anlass

bietet die Schloss- und

Gartenverwaltung Bayreuth-

Eremitage zwei interessante

Sonderführungen im Markgräflichen

Opernhaus an.

Unter dem Motto „Zutritt verboten!“

kann man um 10.30 Uhr

während einer rund 60-minütigen

Führung einen Blick hinter

die Kulissen des zum Weltkulturerbe

zählenden Opernhauses

werfen.

Trittsicherheit, festes

Schuhwerk und Kondition sind

erforderlich. Die Teilnehmerzahl

an der Führung ist auf 20

Personen beschränkt.

Um 15 Uhr wird zudem eine

Themenführung rund um das

Markgräfliche Opernhaus mit

dem Titel „Vom Lückenfüller

zum Weltkulturerbe“ angeboten.

Der Rundgang dauert rund

Musical „Zucker“

HOF. Noch bis zum 13. Juli

ist in der Sparkasse Hochfranken

in Hof die Ausstellung

„Zucker –Weltgeschichte

raffiniert und eingedickt“

zu sehen.

Die Musicals spielen in

diesem Jahr bei den Theatervorstellungen

auf der Luisenburg

eine besondere Rolle.

Neben dem Familienmusical

„Madagascar –Ein musikalisches

Abenteuer“ und dem

Rock‘n‘Roll-Musical „Grease“

gehen die Luisenburg-Festspiele

mit der Uraufführung

des Musicals „Zucker“ neue

Wege. „,Zucker‘ nimmt eine

historische Episode aus der

Geschichte des Fichtelgebirges

auf, aus der wir ein spannendes

und witziges Musical

gemacht haben“, sagt Birgit

Simmler, die Autorin von „Zucker“

und künstlerische Leiterin

der Luisenburg-Festspiele.

Die Geschichte dreht sich

um den süßen Stoff Zucker,

der vor über 200 Jahren eine

Rarität und ein begehrtes

Schmuggelgut, auch im

Fichtelgebirge, war.Was sich

aus dem lukrativen Schmuggel

von Rohrzucker,den politischen

Zwistigkeiten zwischen

Napoleon und England

entwickelt hat, ist ein interessantes

Kapitel in der

Geschichte Bayerns, das in

der Ausstellung dargestellt

wird. Die Premiere von „Zucker“

auf der Luisenburg ist

am Freitag, 16. August. red

An der Goll-Orgel

BAYREUTH. Organistin

Helena Ambertson und Organist

Lasse Hagström bieten

am Donnerstag, 30. Mai,

um 20 Uhr an der Goll-Orgel

der Hochschule für Evangelische

Kirchenmusik schwedische

Orgelmusik dar. red

60 Minuten, es sind maximal 25

Personen zugelassen.

Eine Anmeldung für beide

Führungen ist erforderlich (persönlich

oder per Telefon

0921/75969-22) ab dem morgigen

Montag, 9 Uhr, an der

Museumskasse im Opernhaus.

Treffpunkt zu den Führung

ist ebenfalls jeweils an der

Museumskasse.

rs

Gitarrenvirtuose

Stefan Grasse spielt in der Sophienhöhle

BURG RABENSTEIN. Stefan

Grasse (Bild) aus Nürnberg

spielt am Freitag, 31. Mai, um

20 Uhr im von Kerzen beleuchteten

Vorraum der unterhalb

der Burg Rabenstein

gelegenen Sophienhöhle Gitarrenmusik

aus mehreren

Kontinenten unter dem Titel

„Inner Sound – Guitar &

Soundscapes“.

Gitarrist Stefan Grasse begeistert

auf seinen Konzertreisen

Menschen aus ganz unterschiedlichen

Kulturen. Als weit

gereister und mehrfach ausgezeichneter

Virtuose erkundet er

außereuropäische Musiktraditi-

onen von Lateinamerika über

Afrika bis Indien und verbindet

sie mit seinen europäischen

Wurzeln zu eigenen Kompositionen.

Karten sind erhältlich an

allen CTS-Vorverkaufsstellen,

online oder unter Telefon

09202/9700440. rs

Im Mariengärtlein

Führung an Christi Himmelfahrt

Blütenpracht im Mariengärtlein an der Schlosskirche. Foto: red

BAYREUTH. Am Donnerstag,

30. Mai, dem Feiertag Christi

Himmelfahrt, findet um 12.15

Uhr eine Führung „Rund um

das Mariengärtlein“ an der

Schlosskirche statt.

Im Mariengärtlein sind zahlreiche

Pflanzen zu erkennen, die

sich auf die Gottesmutter beziehen.

Darunter sind Pfingstrosen,

Lilien und Schwertlilien,

Maiglöckchen und auch Erdbeeren.

Der Kirschbaum im

Gärtlein steht mit seinen weißen

Blüten für die Reinheit Mariens

und mit seinen roten

Früchten für die Passion

Christi, auch für das Mitleiden

seiner Mutter. Der Brunnen im

Gärtchen steht als „Quell des

Lebens“.

Viele solch interessante Zusammenhänge

werden bei der

Führung durch Bärbel Zöller,

die Initiatorin des zur Landesgartenschau

2016 geschaffenen

Projektes, erläutert. rs

Markgrafenhallen

BAYREUTH. Bei einem „Tag

der offenen Tür“ können sich

Interessierte am Dienstag,

28. Mai, von 15 bis 18 Uhr ein

Bild vom sanierten und umgebauten

Dienstleistungszentrum

„Markgrafenhallen“

an der Markgrafenallee 3machen.

Es besteht die Möglichkeit,

sich durch die Hallen

führen zu lassen und sich bei

den Mietern über deren Angebote

zu erkundigen. Für

das leibliche Wohl wird gesorgt.

red

Musikschule

BAYREUTH. Musik gibt es

auf der ganzen Welt –doch

wie unterschiedlich kann sie

klingen! Die Städtische Musikschule

lädt alle Familien

ein, am heutigen Sonntag,

26. Mai, um 15 Uhr im

Richard-Wagner-Saal unter

dem Motto „Eine musikalische

Weltreise“ mit jungen

Instrumentalisten auf eine fiktive

Reise zu gehen. Anhand

von Bildern und charakteristischer

Musik erkunden die

Musiker/innen und das Publikum

nahe und ferne Länder,

lernen unterschiedliche

Musikrichtungen und viele

Instrumente kennen. red

Gecko &Wolle

PUTZENSTEIN. „Gecko &

Wolle“ gastieren am Freitag,

31. Mai, um 20 Uhr am Putzenstein

bei Felkendorf

(Markt Thurnau).

Daniel Geck ist ein

deutschsprachiger Singer-

Songwriter und Liedermacher

aus Schweinfurt. In seinen

Geschichten erzählt er

von den kleinen unerwarteten

Besonderheiten des Alltags,

vom Leben in all seinen

Facetten und der immerwährenden

Suche nach kreativer

Zufriedenheit.

Wunderbar originell

spickt er bildhafte Textpassagen

mit einem gesunden

Schuss Selbstironie und

Wortwitz. So gelingt es ihm

auch ernste und nachdenkliche

Zeilen mit kollektiven

Schmunzelattacken zu kombinieren.

In herrlich amüsanten

Konzerten und musikalisch

komplettiert durch Andy Wolker

am Piano, entführt er in

eine eigene vielschichtige

Welt aus Wahrheiten, Humor

und Fantasie.

red

Familienfest

BAYREUTH. Am Donnerstag,

30. Mai, findet von 12 bis

19 Uhr auf dem Gelände der

ehemaligen Landesgartenschau

das Stadtjugendring-

Familienfest statt. Viele Vereine

und Organisationen bieten

ein abwechslungsreiches

Programm. Der Eintritt ist

frei. Umrandet wird das Familienfest

von der Musikveranstaltung

„Kraut und

Rüben“ an der Seebühne. rs


Ausgabe 33/2018

www.deutschlandtest.de

Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 26. Mai 2019 5

Einladung nach Schloß Schleißheim

Verlosung für Ehrenamtskarteninhaber zum Landtagssommerempfang 2019

MÜNCHEN. Es heißt, es wäre

das schönste Sommerfest im

Freistaat: Der Empfang des

Bayerischen Landtags im

Neuen Schloss Schleißheim,

heuer am Dienstag, 16. Juli.

Über 3000 geladene Gäste erleben

in festlicher Atmosphäre

ein wahres Bürgerfest.

Neben Landtagsabgeordneten,

Kabinettsmitgliedern,

Vertretern der Justiz, Kirchen

und Religionsgemeinschaften

und Gästen aus allen gesellschaftlichen

Bereichen, stehen

traditionell vor allem ehrenamtlich

engagierte Bürgerinnen

und Bürger aus ganz Bayern

im Mittelpunkt des Festes.

Die Bayerische Sozialministerin

Kerstin Schreyer führt

deshalb gemeinsam mit Landtagspräsidentin

Ilse Aigner

Festlicher Empfang im Schloßpark.

erstmals eine Verlosungsaktion

durch, bei der fünf Inhaber einer

Bayerischen Ehrenamtskarte

mit jeweils einer Begleitperson

den Sommerempfang

besuchen können.

Inhaber einer gültigen Bayerischen

Ehrenamtskarte können

sich unter dem Stichwort

„Pfingstverlosung“ per E-Mail

bewerben unter: ehrenamtskarte@stmas.bayern.de.

Anzugeben sind Anschrift

und Telefonnummer, unter der

die Ehrenamtskarteninhaber

vom Gewinn benachrichtigt

werden können. Die Teilnahmefrist

endet am Dienstag, 4.

Foto: Munzert

Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Damit die Ehrenamtskarteninhaber

das Fest auch richtig

ausklingen lassen können,

erhalten die Gewinner noch

eine Übernachtung im Hotel

gleich gegenüber von Schloss

Schleißheim. gmu/red

Klassenzimmer Natur

Grundschule Bayreuth St. Johannis auf der Frühlingswiese

Lassen Sie sich beraten:

0921 19 418

VON KUNDEN

EMPFOHLEN

HÖCHSTE

WEITEREMPFEHLUNG

Schülerhilfe

Nachhilfeanbieter

In den

Pfingstferien!

Bayreuth • Richard-Wagner-Straße 20

www.schuelerhilfe.de/bayreuth

Testen Sie den

Testsieger!

8Stunden Profi-Nachhilfe

für nur 39€ **

*Testsieger:Studie „VonKundenempfohlen“, DEUTSCHLANDTEST/ServiceValue

2018, Branche Nachhilfeanbieter.

** 8Unterrichtsstd. =4×90Min. Profi-Nachhilfe für39€. Gültig nurfür Neukunden

und nur in teilnehmendenSchülerhilfen.Unterrichtsbeginnnur im Juni. Teilnahmein2

aufeinanderfolgenden Wochen. Gültig bis Ende der Pfingstferien. Nicht gültig in

Verbindung mitanderenAktionen, Angeboten, Coupons,Rabattenoderbei durch

öffentl./staatl. Einrichtungen geförderten Maßnahmen.

BESTE PREISE

6€

10 €

ALLE T-SHIRTS

ALLE SHORTS

UND WEITERE EXKLUSIVE ANGEBOTE

TOMTAILOR Outlet StoreBindlach,

Stöckigstr.2,Ladeneinheit 2.1, 95463 Bindlach

Montag bis Freitag 10-18 Uhr,Samstag 10-13 Uhr

TOMTAILOR Retail GmbH Outlet,Garstedter Weg14, 22453 Hamburg, info@tom-tailor.com, +49 (0)40 589 56-0

Brille kaufen.

Sonnenbrille dazu!

BAYREUTH. Die 170 Schülerinnen

und Schüler der

Grundschule Bayreuth-St.

Johannis waren sich am Ende

des Projekttages „Leben

auf der Frühlingswiese“ darüber

einig, dass Unterricht in

freier Natur einfach Riesenspaß

macht.

Die ehemalige Schulleiterin

Hanne Blüchel hatte gemeinsam

mit ihrem ebenfalls pensionierten

Ehemann Eckhard

Blüchel 16 Lernstationen organisiert,

die von derzeitigen

Eltern, aktuellen und früheren

Lehrkräften sowie einer Vielzahl

von Experten in der idyllisch

gelegenen Schulumgebung

betreut wurden.

Die 8-jährige Lena träumte

während einer „Fantasiereise“

auf der saftigen Wiese des nahegelegenen

Monplaisirhauses,

lauschte dem fröhlichen

Vogelgezwitscher und dem

Plätschern eines Springbrunnens.

Dabei begleitete sanfte

Gitarrenmusik die Kinder.

Manch heftiger Windstoß

war an einem anderen Lernort

willkommen, um die Vermehrung

des Löwenzahns zu verdeutlichen.

Aus vollem Halse

pusteten die Erstklässler die

„Fallschirmchen“ über die

Wiese und verbreiteten so die

Samen. Diese Eindrücke durf-

Die Natur mit dem Fernglas entdecken.

Schmecken Gänseblümchen wirklich gut?

ten die Kinder beim Basteln

von Pusteblumen aus Styroporkugeln

und Wattestäbchen

verarbeiten.

„Der Löwenzahnhonig

schmeckt so lecker!“ Jonas

schnalzte mit der Zunge. Felix

Fotos: Dörfler

bevorzugte den Löwenzahnsalat.

Damit das Entfernen von

Zecken aus der Haut gelingt,

durften die Kinder fachmännisch

unter Anleitung einer

Ärztin mit Pinzetten und Karten

üben. Dazu waren schwarze

Stecknadelköpfe aus einer Styroporplatte

behutsam herauszudrehen.

Marie sah zum ersten Mal

durch ein Fernglas die „Skyline“

der Stadt Bayreuth von

St. Johannis aus.

Julia hatte erstmals einen

Kompass in der Hand: „Ich

habe festgestellt, dass unser

Festspielhaus genau in nordwestlicher

Richtung liegt.“

Elisa, 9Jahre:

„Um unsere

Schule herum ist

die Natur so cool!“

Für Nele waren die genauen

Beobachtungen an den Bienenvölkern

im Eremitagepark

das herausragende Erlebnis:

„Ein bisschen Angst hatte ich

schon, als ich meine Hand,

nur durch eine dünne Folie getrennt,

so nahe an Tausenden

von Bienen still halten sollte.“

Alle Schüler hatten ihr unvergessliches

Highlight, ob

am Kaulquappenteich, an der

Schmetterlingsvolière oder an

den zahlreichen anderen Stationen

auf den Wiesen und Feldern

zwischen Colmdorf und

der Eremitage.

red

Wir führen

Markengläser von:

Die allOptik-Dauertiefpreise:

Einstärkenbrille

17 00


Aktuelle alloptik-KollektionFassunginkl.

Standard-Kunststoffgläser

1,2) fürdie Ferne

oder Nähe

Gleitsichtbrille

Aktuelle alloptik-KollektionFassunginkl.

Standard-Gleitsicht-

Kunststoffgläser 1,2)

fürstufenloses Sehen

vonnah bisfern

49 90

Sonnenbrille

Aktuelle alloptik-KollektionFassunginkl.

Standard-Kunststoffgläser

1,2) fürdie

Ferneoder Nähe mit

Sonnenschutztönung

19 90 €

Gleitsicht-

Sonnenbrille

Aktuelle alloptik-KollektionFassunginkl.

Standard-Gleitsicht-Kunststoffgläser 1,2)

fürstufenloses Sehen

vonnah bisfernmit

€ Sonnenschutztönung 79 90

1) alloptik-Kollektion Fassung inkl. Standard-Kunststoffgläser 1.5 für

die Ferne oder Nähe mit Sonnenschutztönung in 85% braun o. grau.

2) Korrektur bis sph. -8,0 dpt. /+6,0 dpt. cyl. +4,0 dpt. Add. 3,00 möglich.

95444 Bayreuth

Maximilianstraße4

0921 /5087012

Das Angebot:

Wenn Sie jetzt

bei allOptik eine

Korrektionsbrille

ab 100€

kaufen, erhalten

Sie eine Sonnenbrille

in Ihrer Stärke

im Paket dazu! 1,2)

Heiß!

Abbildung

symbolisch

allOptik ist ein Unternehmen der Thomas Buschner &Andreas Süß GbR ·Sitz: 08289 Schneeberg, Markt 23


Bayreuther Sonntagszeitung


14 8 17. 26. März Februar Mai 2019 2019 Anzeigensonderseite 26. Mai 2019 Autoprofis

Ratgeber

Bayreuther Sonntagszeitung

Bayreuther Sonntagszeitung

Echte Alternative zur Vertragswerkstatt

Auto Gebhard seit 27 Jahren kompetenter Ansprechpartner für die Kunden

BAYREUTH. Die Firma Auto

Gebhard, Am Pfaffenfleck 7

in Bayreuth, ist eine freie,

meistergeführte Kfz-Werkstatt,

die hinsichtlich Ihrer

Kompetenz, Zuverlässigkeit

und Professionalität eine

echte Alternative zur Vertragswerkstatt

darstellt.

AUT

PR

FIS

in der Region

Kfz-Meisterbetrieb Böhner

Adolf-Wächter-Str.6•95447 Bayreuth

Tel.: 0921/69624 •Fax: 0921/5075248

UNFALL?

Sophian-Kolb-Str. 6

95448 Bayreuth

Auto &Styling

Tuning aller Fabrikate

Verkauf •Einbau •Instandsetzung

Car Service

Eckersdorfer Str.1

95490 Mistelgau

Tel. 09279 /9777 977

E-Mail: info@kfz-boehner.de

Mo. –Do.,7.30 –12und 13 –17.30 Uhr

Fr. 7.30 –12und 13 –16.30 Uhr

Sa. nach Vereinbarung

A

AUTO CHECK C

KFZ-City-Service

Ihre

MEISTER-

WERKSTATT

WIR HELFEN!

09 21 79999-0

Neu- und Gebrauchtwagen

Reparaturen +Unfallinstandsetzung

TÜV +AU+Reifenservice

Autostyling

Am Mailand 7•95503 Hummeltal •Tel.09201/7325 •Fax 09201/796496

info@auto-hauenstein.de •www.auto-hauenstein.de

Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 8.00-17.00 Uhr,Sa. nach Vereinbarung

„Preiswert, zuverlässig, schnell

– einfach meisterhaft!“ lautet

das Motto der Werkstatt, die

ihre Wurzeln ursprünglich an

der Rathstraße hatte –dort fand

am 1. April 1992 die Eröffnung

statt. 2005 zog der Betrieb in

die größere Werkstatt Am Pfaffenfleck

7um.

Seit April 2006 ist Auto

Gebhard Partner des bundesweiten

Werkstatt-Netzes „Meisterhaft

Autoreparatur“.

Heute kümmern sich bei

Auto Gebhard vier qualifizierte

Mitarbeiter um die Anliegen der

Kunden. Die Werkstatt verfügt

über modernstes Ausrüstungsniveau,

ohne das eine sichere

und kostengünstige Reparatur

für die Werkstattkunden nicht

Autoteile ·Werkstatttechnik mit Service·Schulung/Hotline ·Werkstattkonzepte

V.l.: Maximilian Richter, Andreas Ellert sowie Renate und Jürgen Gebhard.

möglich wäre. Zudem steht

den Kunden ein Meister für

besonders knifflige Fälle und

eine technische Hotline zur

Verfügung. Eingebaut werden

ausschließlich Originalteile und

-zubehör der Markenhersteller.

Auto Gebhard bietet Inspektionsarbeiten

mit Mobilitätsgarantie

für alle Automarken,

auch für Neufahrzeuge, an.

Unfallinstandsetzungen

und Klimaservice gehören natürlich

ebenso zur Bandbreite

des Angebots wie der Hol- und

Bringdienst sowie die Stellung

Foto: red

eines Werkstatt-Ersatzfahrzeuges.

Vermittelt werden auch

EU-Neufahrzeuge, die oft um

bis zu 30 Prozent unter dem

Listenpreis bei deutschen Vertragshändlern

liegen.

rs

Spritpreise auf Jahreshoch

Seit elf Wochen steigt der Benzinpreis kontinuierlich an

BAYREUTH. Die bundesweiten

Durchschnittspreise, die

der ADAC wöchentlich für die

Autofahrer ermittelt, zeigen

für Benzin eine weitere Verteuerung:

3,1 Cent kostet Super

E10 mehr als in der Vorwoche

und damit im Durchschnitt

1,527 Euro pro Liter.

Dieser Aufwärtstrend dauert

mittlerweile die elfte Woche an.

Aber auch die Verschnaufpause

beim Dieselpreis von vergangener

Woche ist bereits zu

Ende: Der Liter kostet im Bundesdurchschnitt

jetzt 1,316 Euro

und damit 1,8 Cent mehr als

Die Benzinpreiskurve

kennt seit

März nur eine

Richtung: Nach

oben.

Grafik:

ADAC e.V.

in der Vorwoche. Beide Sorten

erreichen damit ihren bisherigen

Höchststand im laufenden

Jahr.

Der anhaltende Anstieg der

Verbraucherpreise an den

Tankstellen ist kritisch zu sehen.

Denn trotz aller Bewegung

auf den Weltmärkten liegen

die Notierungen für Rohöl

und Dollar heute wieder auf

ähnlichem Niveau wie Mitte April.

Somit ist nach der Analyse

des ADAC Tanken derzeit zu

teuer.

Der ADAC empfiehlt Autofah-

rern, vor dem Tanken die Preise

zu vergleichen. Wer die teilweise

erheblichen Preisunterschiede

zwischen verschiedenen

Tankstellen und

Tageszeiten nutzt, spart bares

Geld und stärkt den Wettbewerb

zwischen den Anbietern.

Unkomplizierte und schnelle

Hilfe bietet die Smartphone-

App „ADAC Spritpreise“.

Ausführliche Informationen

zum Kraftstoffmarkt und aktuelle

Preise gibt es auch unter

www.adac.de/tanken.

Quelle: ADAC e.V.


Bayreuther Sonntagszeitung

Boulevard 26. Mai 2019 9

Gedanken zur Woche

Zufriedenheit –von Dr. Christian Karl Steger, Pfarrer der Schlosskirche

„Sie werden keinen Hunger und

Durst mehr leiden, und weder

Sonnenglut noch irgendeine

sengende Hitze wird auf ihnen

lasten.“ So beschreibt Johannes

in seiner Apokalypse den

Himmel der Christen.

Wenn das der Himmel sein

soll, wollen wir den so? Nichts

mehr brauchen –das ist der

Himmel? Wirhaben eine Kunst

daraus gemacht, nicht nur das

notwendige tägliche Brot zu

essen, wir dekorieren den Braten

auch mit allerlei Grünzeug.

Wir wollen nicht nur ein Dach

über dem Kopf, wir wollen es

immer wieder verschönern,

oder wir wollen doch zumindest

das Konto dicker werden

lassen! Soll das wirklich

der Himmel sein, nichts mehr

brauchen, nichts mehr haben

wollen?

Es geht den meisten Menschen

bei uns noch sehr gut,

wir suchen nicht nur das Notwendige,

wir suchen gewohnheitsmäßig

den Überfluss. Es

ist nicht die Frage, was wir

abends essen, sondern wohin

gehen wir abends essen?

Nicht nur die Offenbarung des

Johannes, auch die antiken

zeitgenössischen Philosophen

sahen seinerzeit einen ganz

anderen „Himmel“: Bedürfnislosigkeit,

Leidenschaftslosigkeit.

Ataraxia, die Seelenruhe,

das Ruhen und Stehen in sich,

frei von den als Belastung

empfundenen Leidenschaften

und Bedürfnissen des Menschen

–das war das himmlische

Ziel seinerzeit. „Selbst

wenn die Welt zerborsten

einstürzt – inpavidum ferient

ruinae – werden die Trümmer

einen Furchtlosen treffen.“, so

formulierte Horaz diese römische

Sicht auf die Welt. Die Alten

dachten, das ist, das muss

Glück sein, wenn man nicht

abhängig ist, nichts braucht,

wenn man absoluter Herr über

sich selber ist! Autark ist. Mit

Genuss haben die Zyniker der

Antike die Geschichte erzählt,

dass Alexander der Große

einst den Zyniker Diogenes

in seiner Tonne liegend aufsuchte,

sich vor ihm aufbaute

und ihm anbot, einen Wunsch

erfüllen zu wollen. Und, was

antwortete der Zyniker dem

mächtigsten Mann seiner Zeit:

Geh mir aus der Sonne. Man

muss die Abhängigkeit erkennen

und die Erkenntnis ist der

erste Schritt. Dann aber nicht

in überheblicher zynischer Art

zum Menschenfeind zu werden.

Das Christentum überbietet

dieses zynische Stehen

über den Dingen. Es geht nicht

nur darum, autark dieser Welt

zu widerstehen, es geht noch

mehr darum, in Gott stehend

die Welt eigentlich zu erleben

und ihr nicht zynisch und

über-heblich zu begegnen.

Der Himmel, den die Christen

versprechen, ist nicht nur

das „Danach“ der Erde, wenn

wir tot sind, sondern ihre Tiefendimension,

das wahre Leben.

Mir hat das mal ein Mann

gesagt, der seinen 60. Geburtstag

gefeiert hatte: „Das

kann’s doch nicht alles gewesen

sein, oder?“ Eine Antwort

darauf zu geben, ist nicht einfach,

denn wir stellen sie alle,

auf der Suche nach dem Eigentlichen.

Glück, so nannte es kurz

der heilige Augustinus, ist dieses

Eigentliche! Augustinus

sagt einmal in seinem Werk

De vita beata, Glück ist allein

Gott, weil er ewig ist, weil er

unendlich ist, weil erfrei von

Zeit ist, das heißt, er wird nicht

älter, wie wir es werden.

Zu erkennen, was das Eigentliche

ist und was nicht,

ist der erste Schritt aus dem

Hamsterrad des Gewöhnlichen

rauszukommen, die

Fesseln jeder Abhängigkeiten

zumindest mal zu erkennen,

damit die Welt zu sehen wie

sie ist. Das Zweite ist zu suchen,

was dann dieses Glück,

diese Befriedigung gibt. Eben

nicht das schnelle und kurzlebige

Glück und eben nicht das

neue I-Phone.

Nicht das selbstgemachte

Glück, oder das selbst gekaufte

oder erzwungene Glück,

nicht das neue Spielzeug und

nicht der neue, nicht wirklich

ernst genommene Mensch

an der Seite, den ich halt (für

mich) brauche. Glück ist kein

gekauftes Spielzeug, sondern

ein Gegenüber, das mich hält,

dem Zufälligen meines Lebens

Dr. Christian Karl Steger

Pfarrer der Schlosskirche

entreißt und mir Sinn gibt. Den

Ort, meinen Platz im Leben.

Das aber muss jede und jeder

selbst finden, ergründen, an

welche Trugbilder er sich bindet,

weil sie ihm vermeintlich

Halt zu geben versprechen und

er zu spät gewahr wird, dass er

hält, was ihn festzuhalten verspricht,

und was dagegen ehrlich

Halt im Leben gibt.

Sammlung neu konzipiert

Fayencen im Historischen Museum

BAYREUTH. Das Historische

Museum Bayreuth präsentiert

mit der Stiftung des Bayreuther

Industriellen Dr. Otto

Burkhardt (1922-2010) die

weltweit größte Sammlung an

Bayreuther Fayencen. Sie

umfasst über 600 Einzelstücke

aus der 1715 von Markgraf

Georg Wilhelm in Sankt

Georgen gegründeten Fayencen-Manufaktur.

Vor ziemlich genau vier Jahren

fasste die Stiftung den Beschluss,

die nicht mehr zeitgemäße

Präsentation der Sammlung

neu zu gestalten. In Kooperation

mit der Universität

Bayreuth (Prof. Dr. Susanne

Impressum

Verlag und Herausgeber:

SaGa Medien &Vertrieb OHG

Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth

09 21 /1627280-40

09 21 /1627280-60

info@inbayreuth.de

www.inbayreuth.de

Geschäftsführung:

Gabriele Munzert, Martin Munzert

Anzeigenberatung:

Martin Munzert(verantw.),Thomas Hacker,

Anja Stenglein, Stefanie Hoffmann

anzeigen@inbayreuth.de

Redaktion:

Gabriele Munzert(verantw.), Roland Schmidt,

MirkoSträsser,Thorsten Ochs,Wolfgang Munzert

redaktion@inbayreuth.de

Druck:

Druckzentrum DerneueTag

Franz-Zebisch-Str.5,92637Weiden OT Brandweiher

Auflage:

42.800 Exemplare(ADAII/2018)

Zustellung:

SaGa Medien &VertriebOHG

Martin Munzert(verantwortlich)

vertrieb@inbayreuth.de

Es gelten die AGBfür Anzeigen und andereWerbemittelinZeitungen

und Zeitschriftenaus der Preisliste

Nr.1der SaGa Medien&Vertrieb OHG vom1.1.2018.

Anzeigen und -entwürfe sind verlagsrechtlich

geschützt.Nachdruck,Vervielfältigung und

elektronische Speicherung nur mit Zustimmung

desVerlags.

Auflagenkontrolle durchWirtschaftsprüfer nach den

Richtlinien des BVDA

Mitglied im

Lachenicht, Lehrstuhl für Geschichte

der Frühen Neuzeit)

wurde ein Team von Masterund

Promotionsstudierenden

mit der Neugestaltung beauftragt.

Konzeptionell wurden drei

Informationsebenen geschaffen,

die dem interessierten Besucher

Überblick und detailliertere

Informationen zu den

Objekten liefern. Neue Fensterbespannungen,

elf informative

Texttafeln sowie Informationsblätter

in deutscher und englischer

Sprache, die besonders

schöne und interessante Fayencen

in den vier Ausstellungsräumen

der Sammlung

beschreiben, runden das neue

Konzept ab.

Für die Neugestaltung wurden

gut 15.000 Euro aufgewendet.

Dabei stammt die Finanzierung

im Wesentlichen aus den

Erträgen der Stiftung. Auch der

Verein der Freunde des Historischen

Museums hat einen erheblichen

finanziellen Beitrag

geleistet. Am morgigen Montag

um 11 Uhr wird der offizielle

Projektabschluss begangen. rs

www.bayreuther-fayencen.de

Zuhause gesucht

Diese Hündin wurde am 19.

Mai in Vorderkleebach (Stadt

Pottenstein) aufgefunden.

Wer vermisst oder kennt sie?

Foto: Dörfler

Dieses und viele weitere Tiere

werden im Bayreuther Tierheim

vermittelt.

Tierheim Bayreuth

Telefon 0921/62634

www.tierheim-bayreuth.de

Feuchte Wände?

Nasse Keller?

Zum Sudetendeutschen Tag

BAYREUTH. Die Orts- und Kreisgruppe Bayreuth der Sudetendeutschen

Landsmannschaft fahren mit einem Bus am Pfingstsonntag,

9. Juni, zum 70. Sudetendeutschen Tagnach Regensburg.

Abfahrtszeiten: Fichtelberg 5.15 Uhr, Warmensteinach

5.20 Uhr, Weidenberg 5.35 Uhr, Bindlach 5.50 Uhr, Bayreuth

Hauptbahnhof 6Uhr, Creußen 6.15 Uhr und Pegnitz, Wiesweiher,

6.30 Uhr. Anmeldung bei Helmut Hempel, Tel. 09277/1640,

und für Bayreuth bei Rita Tischler, Tel. 0921/41752. red

Kostenlose Beratung Mauerwerksschonende Anwendung

Schnelle Ausführung Gesundheitlich unbedenklich

25 JahreGarantie Fürjedes Mauerwerk geeignet

Bauabdichtungs GmbH

Bauabdichtungs GmbH

Zertifizierter Fachbetrieb

Zertifizierter

der BKM

Fachbetrieb

MANNESMANN AG

95488 Eckersdorf der BKM Bauabdichtungs

·Tel. MANNESMANN 0921 -16276511

GmbH AG

E-Mail: Zertifizierter g.lueckemeier@bkm-mannesmann.de

95488Fachbetrieb Eckersdorf der BKM MANNESMANN AG

E-Mail: 95488 Eckersdorf ·Tel. 0921 -16276511

E-Mail: g.lueckemeier@bkm-mannesmann.de

g.lueckemeier@bkm-mannesmann.de

Das Licht der Welt erblickt

Im Bayreuther Klinikum kamen in der vergangenen Woche insgesamt 20 Babys zur Welt. Von links:

Sara Ochse (21.05.), Tabea Sack (20.05.) und Herr Schertl (22.05.).

Den Neugeborenen und den Kindern, die beim Fototermin bereits zu Hause waren, auf

diesem Wege alles Gute!

Foto: Dörfler

Kostenlose

Erstberatung

Telefon

0921/16276511

wirdtrocken –bleibt trocken

wirdtrocken –bleibt trocken

„Belle Mélange“

Konzert am 31. Mai in der Musikschule

BAYREUTH. Am Freitag, 31.

Mai, um 19.30 Uhr gastieren

„Belle Mélange“ mit ihrem

neuen Programm „Cherchez

la femme –was Mann wissen

muss!“ im Richard-Wagner-

Saal der Musikschule Bayreuth.

„Belle Mélange“, das sind vier

Profimusikerinnen, die ein

Quartett der besonderen Art

bilden. Theresa Heinz (Gesang),

Vitalina Pucci (Flügel),

Nadja Schneider (Cello) und

Polina Blüthgen (Querflöte).

„Belle Mélange“ gleichen einer

Wundertüte: herrlich erfrischend,

kreativ,beeindruckend

vielseitig, absolut unvorhersehbar,

publikumsnah und erstklassige

Musiker. Weibliche

Selbstironie und Schlagfertigkeit,

gepaart mit frechem Humor

und Esprit, ergeben ein

Konzerterlebnis, das sich in

kein Genre pressen lässt.

Karten im Vorverkauf an der

Theaterkasse, in der Musikschule

oder unter www.bellemelange.de

.

red


Bayreuther Sonntagszeitung

Ratgeber 26. Mai 2019 13

I mmobilientipps vom Fachmann

In Destuben entsteht derzeit Oberfrankens erster mehrgeschossiger Wohnbau aus Massivholz

Fortsetzung von Seite 12

Dies alles führt zu einer Nachhaltigkeit

im ursprünglichen

Sinne: Die Gebäude bleiben in

ihren wesentlichen Eigenschaften

langfristig erhalten und sorgen

dafür, dass künftige Generationen

nicht schlechter gestellt

sind. Am Ende des

Lebenszyklus können Wandelemente

(Holz, Lehm) in anderen

Gebäuden verwendet

oder die nachwachsenden

Rohstoffe als Energieträger genutzt

werden.

In Deutschland sind rund

11.000 Baustoffe zugelassen,

wovon aber nur ca. 400 vom

baubiologischen Institut als

empfehlenswert getestet wurden.

Auf diese Baustoffe konzentriert

sich die Bauweise und

sorgt automatisch für eingesundes

Wohnraumklima mit einer

ausgewogenen Feuchtigkeitsregulierung.

Daran haben Lehm

und Holz den größten Anteil, indem

im Sommer die überschüssige

Luftfeuchtigkeit aufgenom-

Die ersten beiden VIDA-Häuser wurden 2018 in Freiburg im Breisgau errichtet und bezogen.

men und in der Heizperiodewieder

andie meist zutrockenen

Räume abgegeben wird.

Daneben besitzt Lehm die

Fähigkeit, Schadstoffe zu binden,

abzubauen und in einer

unschädlichen Form wieder an

die Luft abzugeben. Dies

macht sich vor allem bei Gerüchen

(z.B. durch Kochen) und

Zigarettenrauch in den Wohnungen

bemerkbar, welche

schon nach kurzer Zeit nicht

mehr auffallen.

Werden dann noch einige

Zimmerpflanzen in den Wohnungen

platziert, herrscht das

ganze Jahr über eine sehr ausgeglichene,

stabile Raumluftfeuchtigkeit.

Kurzes Querlüften,

vor allem nach dem Duschen,

ist natürlich erforderlich, aber

auf eine in Anschaffung und

Produktion teure Lüftungsanlage

kann dadurch verzichtet

werden.

Intensiv betrachtet wird bei

der Planung auch das Thema

Licht. Eine sinnvolle Ergänzung

ist dabei eine auf die Bewohner

und die Raumnutzung abgestimmte

Lichtplanung. Der Einfall

natürlichen Lichts kann

recht unkompliziert, zum Beispiel

durch schräge Fenster-

laibungen, entscheidend verändert

werden. Schließlich halten

wir uns in unseren Breiten

mehr als zwei Drittel unserer

Lebenszeit in Gebäuden auf!

red

Kontakt:

VIDA HolzProjekt GmbH

Sautierstr. 46

79104 Freiburg

0761-7660585

freiburg@vidaholzprojekt.de

www.vidaholzprojekt.de

VON

POLL

IMMOBILIEN

IhrFachmann

für Immobilien

aller Art

Weidesbach 13

95503 Hummeltal

Telefon +49 9201 796318

Mobil +49 152 28 63 58 71

info@kk-immobilien-bayreuth.de

www.kk-immobilien-bayreuth.de

IHRE

Secret Sale

IM M OBILIEN-EXPERTEN


14 26. Mai 2019 Sport Bayreuther Sonntagszeitung

Basketball

Verlagsbeilage, Saison2018/19 der

Bayreuther

Sonntagszeitung

NUTZFAHRZEUG-ZENTRUM-BAYREUTH

Auto-Wedlich

www.wedlich.com

Tel. 0921/792700

Vermietung vonTransportern

3,5 tGesamtgewicht

und Lkw bis 7,5 t

BAYREUTH. Zwei aufeinanderfolgende

Spielzeiten wurden

die Fans in Bayreuth mit

dem Einzug in die Playoffs

verwöhnt, dieses Jahr war

die Saison für medi bayreuth

nach 34 Hauptrundenspielen

vorbei.

Am Ende gab es in der BBL für

die Mannschaft von Headcoach

Raoul Korner einen

zwölften Tabellenplatz. Warum

Nationalspieler Andi Seiferth, einer der deutschen Leistungsträger

im Team von medi Bayreuth. Foto: ochsenfoto.de

es nicht zu den Playoffs gereicht

hat? Die Frage lässt sich

ganz grob so beantworten:

Weil die Konstanz fehlte und

vergeblich ein Leader auf dem

Feld gesucht wurde.

Neun Siege am Stück

Nach geschaffter Qualifikation

für die Champions League, in

der es am Ende nur zu Rang

sieben in der Hauptrundengruppe

reichte, stand früh in

der Saison national für die

Oberfranken ein echter Kracher

auf dem Programm: Die erste

Pokalrunde führte Bayreuth

nach Berlin. Gegen Alba waren

die „Burschen“ vonHeadcoach

Raoul Korner am Ende chancenlos,

verloren klar mit 68:88.

In der BBL startete medi mit einem

Sieg bei Rasta Vechta –

kaum jemand konnte ahnen,

dass der Aufsteiger später zum

Überraschungsteam der Saison

werden würde. Anschließend

wechselten sich Niederlagen

und Siege ab, ehe die

Wagnerstädter ihre beste Phase

in der Saison hatten: Wettbewerbsübergreifend

feierte

medi neun Siege am Stück,

fünf davon in der BBL.

Derbysieg in Bamberg

Es schien so, als hätte sich die

vor der Saison neu zusammengestellte

Bayreuther Mannschaft

eingespielt. Nach einer

Pleite gegen Oldenburg ging

es stark weiter, auf den Sieg

gegen Crailsheim folgte der

prestigeträchtige Derbysieg in

Bamberg. Die volle Euphorie in

Bayreuth war entfacht, einer

dritten Teilnahme an den Playoffs

schien zu diesem Zeitpunkt

nichts im Wege zu stehen.

Es folgte das Spiel bei

Spitzenteam Bayern München,

das die Korner-Schützlinge erst

in der Overtime verloren. Man

konnte erkennen, das medi mit

jeder Mannschaft in der Liga

mithalten konnte. Doch später

war leider auch zu sehen: Die

Bayreuther können gegen jede

Mannschaft in der Liga verlieren.

Nach dem Fast-Coup in

München folgten nämlich

sechs Pleiten am Stück.

Die Konstanz fehlte

Das große Problem in der Folgezeit

war die Konstanz. Durch

unnötige Niederlagen wie gegen

Göttingen oder in Bremerhaven

verschenkte man die

Teilnahme an den Playoffs.

Nach dem Überraschungssieg

gegen Alba Berlin waren

die Chancen auf die Postseason

plötzlich sogar wieder gut

und die Playoff-Teilnahme lag

immer noch in eigener Hand.

Dann folgte das krachende

90:108 beim Mitteldeutschen

BC.Anschließend sagte Kapitän

Bastian Doreth: „Das war heute

eine Schande wie wir gespielt

haben, auch unseren Fans gegenüber,

die hier zahlreich mitgekommen

sind. Damit können

wir die Playoffs abschreiben.“

Es folgte eine weitere klare

Niederlage in Ulm, nach der

die Playoffs endgültig nur noch

auf dem Papier möglich waren.

Am Ende wurde es für die Bayreuther

ein zwölfter Tabellenplatz.

Nach zwei Jahren Playoffs

haben die medi-Basketballer

also wieder vorzeitig Sommerpause.

ms


16 26. Mai 2019 Sport Bayreuther Sonntagszeitung

Die Reise durch Europa

BAYREUTH. In der Saison

2017/18 lief esfür medi in der

Basketball Champions

League sehr gut, die Bayreuther

kamen nach der

Gruppenphase weiter und

schalteten anschließend das

Top-Team Besiktas Istanbul

aus. Im Viertelfinale war dann

gegen den Ligarivalen Ludwigsburg

Schluss.

Mit vfm punkten Sie in

allen Versicherungsund

Finanzfragen.

In der jetzt zu Ende gegangenen

Spielzeit lief es leider nicht

so erfolgreich. Die „Burschen“

von Headcoach Raoul Korner

hatten nach erfolgreicher

Champions League-Qualifikation

gegen den polnischen Vertreter

Torun in der BBL-

Hauptrunde zu Beginn der Saison

große Probleme. Eine ähnliche

Tendenz zeigte sich auch

auf europäischer Ebene. Die

Oberfranken verloren die ersten

vier Begegnungen gegen

Besiktas Istanbul, Strasbourg,

Patras und den späteren Sieger

Bologna. Doch anschließend

kam medi gut in die Saison,

spielte national wie international

deutlich besser auf.

Durch einen Lauf von vier Siegen

in Serie lebte der Traum

von der Qualifikation für das

Champions League-Achtelfinale

wieder auf.

Allerdings folgten darauf,

symptomatisch für das Auf und

ab während der gesamten Saison,

wieder vier Pleiten, die

das Weiterkommen unmöglich

machten. Am Ende reichte es

in der Champions League-

Kapitän Bastian Doreth war auch in der Champions League eine

der tragenden Säulen des Teams. Foto: ochsenfoto.de

Hauptrundengruppe sogar nur

zum siebten Platz, somit verpassten

die Bayreuther auch

die Qualifikation für ein Weiterspielen

im international viertklassigen

FIBA Europe Cup.

„Es hat zu lange gedauert,

bis wir uns als Team eingespielt

haben. Die Champions League

hat sehrfrüh in der Saison angefangen.Dieser

Start mitnull Siegen

und vier Niederlagen hat

weh getan und uns in eine

schwierige Ausgangssituation

gebracht, auch wenn wir wussten,

dass wir eine Chance hatten.

Wir hatten dann nur noch

Spiele, indenen wir gewinnen

mussten, eslag ein sehr hoher

Druck auf uns“, fasste Kassius

Robertson die Saison auf europäischer

Bühnezusammen. ms

www.vfm.de

Auchinder nächstenSaison

Partner vonmedi Bayreuth

... denn Stabilität

zeichnet eine echte

Partnerschaft aus!

KEIN FANOHNE

ARBEITSPLATZ DER ZUKUNFT

HFO Telecom –Der Premium-Sponsor von medi bayreuth

ist Ihr Spezialist für IP- und Cloud-Telefonie!

www.hfo-telecom.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Sport 26. Mai 2019 17

Vor 30Jahren Deutscher Meister

BAYREUTH. „Es war das fünfte

und entscheidende Playoff-

Finalspiel gegen Bayer Leverkusen.

Unser Team hatte vor

knapp 5.000 Zuschauern einen

schlechten Beginn, lag

zehn Punkte zurück. Mitte der

zweiten Halbzeit ging Bayreuth

dann 13 Punkte in Front,

Leverkusen kam kurz vor

Schluss aber wieder auf 78:77

heran. Letztlich entschied ein

Dreier von Calvin Oldham das

Spiel, Steiner Bayreuth gewann

83:77 gegen Bayer Leverkusen

und war Deutscher

Meister 1989. Es war Wahnsinn,

einfach genial“.

Dr. Peter-Michael Habermann,

Fan des Bayreuther Basketballs

seit 1979, seit 1983 Dauerkarteninhaber

der jeweiligen Teams

und heute Eigentümer eines

selbst aufgebauten Archives

über den Bayreuther Basketball,

wie es kein Zweites gibt,

kommt heute noch ins Schwärmen,

wenn er an jenes Spiel

vom 19. April 1989 denkt: „Die

Deutsche Meisterschaft zu erreichen

ist natürlich das, was

sich jeder Sportler wünscht,

und vor 30 Jahren hat einfach

alles gepasst“.

Headcoach der Bayreuther

war seit der Saison 1987/88Lester

Habegger, der 1979 als Co-

Trainer der Seattle Supersonics

den NBA-Titel geholt hatte. Das

Team um Calvin Oldham, Richard

„Buzz“ Harnett und Georg

Kämpf wurde 1987 um den

21-jährigen Mike Koch verstärkt,

der zu jener Zeit einer der begehrtesten

deutschen Spieler

war. 1988 holte das Team, da-

Das Meisterteam vonSteiner Bayreuthnach demSieg im 5. FinalspielgegenBayerLeverkusenam19.

April 1989. In der Mitte, mit

Anzug, Meistertrainer Lester Habegger. Foto: Klaus-Peter Volke

mals noch als BGSteiner Optik

Bayreuth, den Deutschen Basketballpokal,

inder Ludwigsburger

Rundsporthalle gab es einen

105:88-Sieg gegen Saturn

Köln. In den Playoffs zur Deutschen

Meisterschaft scheiterte

Bayreuth hingegen im Halbfinale

an den Kölnern.

1988/89 gab es dann kein

Halten mehr für das jetzt nur

noch „Steiner Bayreuth“ benannte

Team. Neuer, zusätzlicher

Star im Team war der nur

1,68 Meter große Point Guard

Alvin „Bo“ Dukes, der in der Regel

die Zwei-Meter-Hünen durch

seine Zaubereien mit dem Ball

alt aussehen ließ. „Mit 40:4

Punkten istSteiner Bayreuth damals

durch die Hauptrunde der

Bundesliga gestürmt. Ein wichtiger

Meilenstein war dabei, dass

seit dem 5. November 1988 die

neu erbaute Oberfrankenhalle

zur Verfügung stand und das

Sportzentrum mit seinen 918

Zuschauerplätzen als Heimspielstätte

ablöste. Im ersten

Heimspiel gegen Braunschweig

gewann Steiner Bayreuth vor

fast 4.000 Zuschauern mit

110:39, dies war der bis heute

höchste Sieg inder Bayreuther

Basketballgeschichte“, erinnert

sich Dr.Habermann.

Auch das Pokalfinale wurde

wieder erreicht, Gegner war

diesmal Bayer Leverkusen. Das

Spiel fand nach Losentscheid in

Leverkusen statt. „Noch nie hatte

Bayreuth inLeverkusen gewonnen,

dochdiesmalwar alles

anders. Nach 27 Punkten durch

Mike Koch und 14 Zählern durch

Calvin Oldham verteidigte Bayreuth

souverän mit einem

89:67-Siegden Pokal“.

In den Meisterschafts-Playoffs

wurden im Viertelfinale Gie-

ßen mit 2:0 und im Halbfinale

Saturn Köln mit 3:0 „gesweept“.

„Dann kam dieFinalserie gegen

Leverkusen und alles begann

ernüchternd: Mit 66:67 und

57:68 gingen die ersten beiden

Finalspiele verloren, der Traum

von der Meisterschaft schien

schon fast ausgeträumt. Dann

gab eseinen 83:75-Heimsieg in

Spiel drei, der Rückstand in der

Serie wurde auf 1:2 verkürzt. Bei

Spiel vier in Leverkusen war ich

damals im Fanbus mit dabei.

Steiner musste gewinnen und

wir hatten ja beim Pokalsieg gesehen,

dass dies nicht unmöglich

war. Letztlich durften wir einen

79:76-Auswärtssieg bejubeln,

ein Korb von Calvin Oldham

15 Sekunden vor Schluss

brachte die Entscheidung“, so

Dr.Habermann.

Am nächsten Tag stand

schon frühmorgens eine Riesenschlange

von Basketball-

Fans am Steiner-Firmengebäude,

um im Vorverkauf eine der

Karten für das fünfte Finale zu

ergattern und am 19. April 1989

beim letztlich größten Tagder

Bayreuther Basketballgeschichte

live dabei sein zu dürfen. rs

Dächer

Technik

Dächer

Dächer

Ziegel- und

Flach-

Fassaden-

Prefa-

Metall-

Schiefer-

Dächer

Spenglerei •Dachdeckerei •Fassadentechnik

Energieberatung •Solar- u. Photovoltaikanlagen

Fantaisiestraße 22a ·95445 Bayreuth

Tel. 0921-66612 ·Fax 0921-7386357

Lager Eckersdorf:

An der Hohen Straße 2·95448 Eckersdorf

www.doering-reuth.de

Für Sportskanonen,

Mannschaftskämpfer

und Trophäenjäger.

Die Vielfalt unserer Vereine liegt

uns am Herzen. Deshalb fördern

und unterstützen wir sie.

Für mein Leben.

HEROES FOR

YOUR BUSINESS


18

Mainachtenpräsentiert:

MEGADEAL

DESTAGES.

Nuram Montag, den 27.05.2019 -Solange derVorrat reicht!

Inkl. 50.- €Instant Ink Guthabenkarte*

HP Officejet Pro 8715

Multifunktionsgerät

•Drucken,Scannen, Kopieren undFaxen

•Für hohe ProduktivitätimBüro mit

Duplex-Einheit

•ProblemloserDruck auch über

Smartphone und Tablet möglich

•Druckgeschwindigkeit:bis zu 22 S./Min.

Schwarz(A4)/18 S./Min.Farbe (A4)

•Anschlüsse:LAN,WLAN, USB

•36MonateHerstellergarantie 1)

Art. Nr.: 2139476

wEGwaeg

rsthwrthj

•srthjwrtjn

4 in1

Drucken

Faxen

Scannen

Kopieren

179.-

Sie sparen € 68.-

1) Bei Registrierung innerhalb

von60Tagen nach Kauf

(siehe www.hp.com/eu/3yearwarranty)

i

InstantInk Prepaid Karte

*inkl. Instant Ink Prepaid Karte im Wert von50€.

Im Tarif 50 Seiten /Monat für 2.99€ können Sie somit

über 12 Monate kostenlos diesen Tarif nutzen.

Am24.11.1979 eröffnetealsersterMediaMarktinDeutschlandderMediaMarktMünchen-Euroindustriepark.

MEDIAMARKT TV-HiFi-Elektro GmbHBayreuth

Spinnereistr.4•95445 Bayreuth •Tel. 0921/7858-0

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30-20Uhr,Sa: 9.30-19Uhr

Alles Abholpreise.

KeineMitnahmegarantie.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine