Berliner Kurier 24.05.2019

BerlinerVerlagGmbH

14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 24.Mai 2019 *

Karnevalder Kulturen:

Lustige Alternative: Dieses Jahr verzichten

23 Gruppen auf Motorkraft.

Fotos: Engelsmann

Werdie Umwelt

liebt, der schiebt

Dieses Jahr gibt

es neue Regeln

beim Umzug

Berlin im Herzen.

Und auf dem Handy

app-berliner-zeitung.de

SO SCHREIBTMAN BERLIN.

Von

STEFAN STRAUSS

Kreuzberg – Der Karneval

der Kulturen wird am

Pfingstsonntag wieder in

guter Tradition durch

Kreuzberg ziehen. 74

Gruppen sind angemeldet,

etwa 4400 Menschen machen

dieses Jahr mit. Vieles

ist neu: Erstmals verzichten

23 Gruppen auf Autos

im Umzug. Sie ziehen Plattformen

auf Rädern, nutzen

Rikschas und Bollerwagen.

Neu ist auch das: Aus Sicherheitsgründen

werden Videokameras

zum ersten Mal den

gesamten Umzug filmen, um

bei Drängeleien schnell zu

reagieren und auch wegen

der Terrorgefahr. Zudem

werden noch mehr Straßen

rund um die Umzugsstrecke

gesperrt als in den Jahren zuvor.

Sie dienen als Rückzugsräume

in gefährlichen Situationen.

Die Sicherheitsmaßnahmen

sind nötig, damit die

große Massenveranstaltung

und das Straßenfest mit

knapp einer Million Besucher

auch in den kommenden

Jahren weiter in Kreuzberg,

stattfinden kann. „Der Karneval

der Kulturen ist die

Veranstaltung des Jahres, die

Berlin von seiner besten Seite

zeigt –multikulturell und offen“,

sagt Festivalleiterin

Nadja Mau. Erstmals führen

Berliner Politiker den Umzug

an: Berlins Regierender

Bürgermeister Michael Müller

(SPD), Schirmherr des

Karnevals, und Kultursenator

Klaus Lederer (Linke).

Die Veranstalter wollen „eine

neue Kultur des Miteinander

etablieren“, sagt Nadja

Mau. Das heißt: weniger

Lärm, weniger Müll, weniger

Alkohol.

Die Veranstalter bitten die

vielen Besucher, aufeinander

zu achten, weniger Alkohol

zu trinken und Müll ordnungsgemäß

zu entsorgen.

Es gibt dieses Jahr dreimal so

viele Müllbehälter wie in den

Jahren zuvor. „Wir wollen in

Kreuzberg bleiben“, sagt

Nadja Mau. „Doch der Karneval

muss sicher sein.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine