Zu Wirthen, Solothurn

ursula.dos.santos

Das Menu selbst war schlicht und

ergreifend gigantisch gut. Was die

Küchenbrigade hier gezaubert hatte,

war einmalig. Die rosa gebratene

Taubenbrust mit dem im Glas

servierten Zwiebelconfit und dem

Sellerietarte begeisterte uns alle.

Der dazu von Chris van den Broeke

ausgewählte Rotwein Utiel riquena von

Spanien passte hervorragend.

Ungewöhnlich, aber mehr als stimmig,

folgte darauf ein Weisswein und zwar

ein Heida aus dem Wallis. Dieser doch

seltene autochthone Wein, eine

Walliser-Rarität, die man auch als Perle

der Alpenweine bezeichnet, wächst auf

den höchsten Weinbergen nördlich des

Alpenhauptkammes.

Dieser Wein ergänzte das

Hauptgericht, einen grillierten

Spitlobster mit Limettenbutter und

einem Kresserisotto mit zweierlei

gegarten Frühlingszwiebeln,

vortrefflich.

Die Limettenbutter war ein Gedicht,

der saftig grüne Risotto aromatisch

und farblich sehr ansprechend in

Kombination mit dem roten Lobster.

7

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine