MoinMoin Südtondern 22 2019

KTVVerlag
  • Keine Tags gefunden...

Anzeige -Südtondern -29. Mai 2019 -Seite 4

Gewerbegebiet Ost -Niebüll

Die SüdtondernBrauerei:

Craft-Bier aus dem HerzenNordfrieslands

Elektromotoren • Generatoren • Pumpen • Elektrowerkzeuge

25899 Niebüll •Ostring 6a

Wir stellen ein:

Elektromaschinenbauer (m/w/d)

Tel.

04661-3434

KFZ

Ludwig Lützen

Service aller Fabrikate

Hardenstraße 2·25899 Niebüll

Telefon: +49(0) 46 61-3915

Mobil: +49(0) 172-41 12 697

Internet: www.kfz-luetzen.de

Gute Arbeitskleidung

für leckeres

Bier!

www.andreas-petersen.de

25899 Niebüll ·Uhlebüller Str. 61·Tel. 04661-771-0

Aufein Bier

zusammen!

KAT-Abwassertechnik

Jordanstr. 6·25899 Niebüll ·Gewerbegebiet Ost

Tel. (04661) 6070880

Wartung von Kleinkläranlagen

Kläranlagen -Abschneider -Pumpwerke -Planung -Bau -Wartung

Mit der Tradition in die Zukunft.

IHR HAUS UND DACH ... UNSER FACH!

ZIMMEREI - HAUSBAU - HOL ZBAU

Fritz-Jannsen-Straße 9 · 25899 Niebüll

Tel. 04661-2258·Fax 20682·info@zimmerei-ingwersen.de

Maik (re.) und Gerhard Neumann im Kreise ihrer „Lieben“.

Niebüll (ge) –Vor acht Jahren

begann Maik Neumann (Niebüll)

damit, in seiner Freizeit

Bier zu brauen. Es startete mit

einer überschaubaren Menge

von 20 bis 30 Litern. „Aber

die Nachfrage von Freunden

und Bekannten wurde

immer größer“, erinnert sich

Neumann. Und so nahm sein

Hobby einen immer größeren

Platz in seinem Leben ein. An

der Volkshochschule gab er

Kurse im Braubrauen, die jedes

Mal ausgebucht waren.

Letztlich entschloss sich Maik

Neumann im Jahr 2018 dazu,

sein Hobby auf professionelle

Beine zu stellen und gründete

gemeinsam mit seinem Vater

Gerhard (zuständig für Marketing

und Vertrieb) und Bruder

Pascal (zuständig für die Produktion)

die „Südtondern Brauerei“.

Das Sortiment besteht

aus dem Pale Ale „Nr. Een“,

dem Pilsener „Lüddsche Een“,

dem süffigen Landbier „Kiek

an“, einem hellen Weizenbier

„Helle Weet´n“, dem etwas

anderen Weizenbier „Kupper

Weet´n“ und einem India Pale

Ale namens „Ebb un Flot“. In

Kürze kommt das obergärige

Sommerbier „Schnutenschlecker“

hinzu, das perfekt zu

nordfriesischen Sommerabenden

passt. Bei der Produktion

wird sehr auf Nachhaltigkeit

geachtet. „Wir legen Wert auf

die Schonung von Ressourcen

und vermeiden einen übermäßigen

Wasserverbrauch“, erläutert

Pascal Neumann, der

hauptberuflich als Bierbrauer

in dem Familienbetrieb arbeitet.

Verwendet wird natürlich

hochwertiger Hopfen und kein

Hopfenextrakt, wie er heute

von vielen Brauereien benutzt

wird. Für die Weiterverwendung

des Trebers laufen

derzeit Gespräche mit einer

Bäckerei. Idee: ein Treberbrot.

Kürzlich wurde in eine neue

Brauanlage investiert, die die

maximale Produktionsmenge

fast verdoppelt. „Theoretisch

können wir 2500 Liter pro Wocheproduzieren,

aber so groß

ist unsere Auslastung noch

nicht“, sagt Pascal Neumann.

Eine Steigerung der Menge

würde zu einem weitaus höheren

Arbeits- und Zeitaufwand

führen, der den Drei-Mann-

Betrieb derzeit überlasten

würde. Denn hier laufen die

einzelnen Arbeitsschritte (wie

das Abfüllen des Bieres) per

Hand –sowie es sich für ein

echtes handgemachtes „Craft

Beer“ gehört. Es wird viel Wert

auf Regionalität gelegt –auch

bei der Arbeitskleidung. Die

wird von der Andreas Petersen

GmbH (dem Niebüller

Spezialisten für Garten- und

Reinigungstechnik sowie Arbeitskleidung)

geliefert. „Bei

uns steht neben Qualität und

Tragekomfort die Beständigkeit

des Sortiments im Vordergrund“,

sagt Geschäftsführer

Christian Petersen. Die Verfügbarkeit

in allen Größen

und die individuelle Gestaltung

des Aufdrucks überzeugt

viele Betriebe in Südtondern,

so auch die Südtondern Brauerei.

Mehr als 20 Verkaufsstellen

hat die Brauerei für ihr

Bier bereits erschlossen (darunter

die Edeka-Märkte in der

Region) und kürzlich hatte sie

einen Stand auf dem Niebüller

Hauptstraßenvergnügen, wo

man das Bier aus dem Herzen

Nordfrieslands frisch gezapft

genießen konnte. Aber auch

direkt im Lagerverkauf in der

Braurerei (Ostring 16, Niebüll)

kann das Bier erworben werden.

Hier hat man gleichzeitig

die Gelegenheit, einen Blick in

die Brauanlage zu erhaschen

und mit den Machern ins Gespräch

zu kommen. Öffnungszeiten

(Lagerverkauf): Dienstag

bis Donnerstag, 10 – 12

Uhr und 14 –16Uhr (am Mittwoch

bis 20 Uhr). Einen tieferen

Einblick in die Südtondern

Brauerei und die Kunst des

Brauens kann bei den regelmäßigen

Brauereiführungen

erlebt werden. Die nächste

Führung findet am Freitag,

7. Juni um 19.30 Uhr statt. Es

Gerhard Neumann (re.) am Stand auf dem Niebüller Haupstraßenvergnügen.

Foto: Eggers

folgt eine weitere am 21. Juni,

und in den Monaten Juli und

September gibt es an jedem

Donnerstag ab 16.30 Uhr eine

Brauereiführung. Die Teilnahme

kostet 19 Euro pro Person.

Inklusive sind die Verkostung

von allen Biersorten sowie

Mineralwasser und Kaffee. Eine

Anmeldung ist telefonisch

oder per E-Mail erforderlich.

Außerdem gibt Maik Neumann

weiterhin Braukurse für

das Heimbrauen (der nächste

ist für den 6. Juli geplant). Das

Team der Südtondern Brauerei

freut sich, immer mehr Menschen

ihre Biere vorzustellen:

„Erleben sie die nordfriesische

Braukunst mit allem, was unsere

Region zu bieten hat.“

Kontakt unter:

Foto: Kusserow

Südtondern Brauerei GmbH

&Co. KG

Ostring 16

25899 Niebüll

Telefon: 04661 6757422

info@suedtondern-brauerei.de

www.suedtondern-brauerei.de

IhrAnsprechpartner

fürGeschäftsanzeigen

Frank Messerschmidt

Tel. 0461 588228

Fax04615889228

messerschmidt@moinmoin.de

Gebäudethermografie

Sprechen

Sie uns

an!

INGENIEURBÜRO FÜR BAUSTATIK

E-Mail: info@baustatik-johannsen.de

www.baustatik-johannsen.de

Tel.: 04661-962610

Fax: 04661-962650

Ostring 14

25899 Niebüll

Beratender Ingenieur Dipl.-Ing. (FH)

• Tragwerksplanung • Bauphysik • Brandschutzkonzepte

• Energieberatung • Blower-Door-Messungen · SiGeKo

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine