SPORTaktiv Juni 2019

Sportaktiv.Magazin

ATHLETE’S CORNER

PATRICK KONRAD

„ICH LERNE EXTREM

VIEL ÜBER MICH!“

HIER SCHREIBEN DIE ATHLETEN: ÖSTERREICHS RAD-ASS PATRICK KONRAD

VOM BORA-HANSGROHE-TEAM ÜBER DIE FASZINATION TOUR DE FRANCE.

WARUM DIE RUNDFAHRT EIN GEFÄHRLICHER STRESSTEST UND DIE LETZTE

ETAPPE DOCH KEIN GEMÜTLICHES SCHAULAUFEN IST.

Ich habe dieses Bild noch genau in

meinem Kopf: Der 10-jährige Patrick

liegt zu Hause auf dem Sofa, im Fernsehen

läuft die Tour de France und

ich starre total fasziniert auf den Bildschirm.

Okay, zugegeben: Am meisten

haben mich damals diese türkisen Trikots

vom Team Bianchi fasziniert, mit dem

Rest konnte ich noch nicht so viel anfangen.

Was ich aber schon immer richtig

cool fand, waren die Bergankünfte.

Wenn die Fahrer sich die Steigung hinaufquälen

und rechts und links unzählige

Fans stehen und manchmal erst in letzter

Sekunde vor dem Rad wegspringen.

Heute, wo ich es selbst als Profi erlebe,

weiß ich, dass das auch ziemlich gefährlich

sein kann. Und trotzdem ist es ein

geiles Erlebnis, du bist voller Adrenalin

und wirst durch die Massen noch einmal

zusätzlich gepusht. Toll!

Fotos: Getty Images (3)

138 SPORTaktiv

Weitere Magazine dieses Users