SPORTaktiv Juni 2019

Sportaktiv.Magazin

LEBE DEIN

OPTIMUM

Einzigartiges Gesundheitsangebot:

sechs Monate individuelle und tagesaktuelle

Sport- und Gesundheitsbetreuung

via Trainer und Apps. Das

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf

geht mit OPTIMUM neue Wege.

Zwei SPORTaktiv-Leser können

das OPTIMUM-Schnupperpaket

gratis testen.

Eine sympathische Idee, und richtungsweisend.

„Hinter dieser Tür verbirgt sich unser größter

Schatz“, steht im Saunabereich der Hoteltherme

in Bad Waltersdorf auf einer alten Holztür. Neugierig

öffnet man sie und findet dahinter – sich selbst im

Spiegelbild.

Der Gast als größter Schatz steht auch im Zentrum

der neuesten Aktion, so intensiv betreut wie wohl noch

nie zuvor. OPTIMUM heißt das innovative Programm,

das im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf entwickelt

wurde. „Wir bieten ein Angebot, das ganz bewusst

über die klassische dreiwöchige Kur hinausgeht,

weil die oft zu kurz greift und keine bleibenden Erfolge

bringt“, sagt Veronika Schöngrundner, die als Diätologin

federführend bei OPTIMUM ist.

Der Ansatz: 30 Tage dauert es, um neue Gewohnheiten

bei Essen und Bewegung einzuführen, bis zur Automatisierung

braucht es oft ein halbes Jahr. Mit OPTI-

MUM wird man deshalb volle sechs Monate betreut.

Inkludiert sind im großen Package auch 14 Nächtigungen

(flexibel nach individuellen Wünschen gewählt) im

dazugehörigen Quellenhotel Bad Waltersdorf. „Das gibt

es in dieser Form und mit dieser Vielfalt nirgendwo in

Österreich“, ist Bernd Haas überzeugt. Als Sportwissenschafter

leitet er die TSM ® -Gesundheitsoase im Quellenhotel

Heiltherme Bad Waltersdorf und ist für das

Sportprogramm bei OPTIMUM zuständig.

Vorweg: Bei OPTIMUM geht es nicht um Perfektion.

Vielmehr ist es das Ziel, der für jeden optimalen Lebens-

weise näherzukommen. Es richtet sich nicht an Leistungssportler,

sondern an Gesundheitsbewusste, Hobbysportler

und Menschen, die lästige Gewohnheiten ändern

wollen, unter Stress leiden oder sich nicht wohl in

ihrem Körper fühlen.

Das Programm startet mit einem Check auf Herz

und Nieren. Dabei werden nicht nur eine Bioimpedanzanalyse

für die Körperzusammensetzung (Muskelmasse,

Körper- und Viszeralfett, Körperwasser, Phasenwinkel)

und ein Körperstabilitätstest (Sensomotorik,

Symmetrie) durchgeführt, sondern per Anamnese auch

Fitnessverhalten, Krankheitsgeschichte und Ess- und

Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe genommen.

Danach werden Ziele erstellt und ein individueller

Trainingsplan angefertigt.

Bei OPTIMUM gibt es drei unterschiedliche

Module:

1. Sport und Bewegung

2. Entspannung

3. Ernährung

Herzstück sind neben der persönlichen Begleitung

durch die OPTIMUM-Coaches über einen Zeitraum

von 6 Monaten digitale Gesundheitstools. Zu diesen

Tools gehört unter anderem der Vitalmonitor ® (ein

Vitalsensor mit EKG-Funktion) eine Waage, die eine

Bioimpedanzanalyse ermöglicht und eine individualisierte

Trainings- und Ernährungs-App. Den Vitalmoni-

ANZEIGE / Fotos: Heiltherme Bad Waltersdorf

42 SPORTaktiv

Weitere Magazine dieses Users