sporting hamburg JUNI 2019

sportinghh
  • Keine Tags gefunden...

Stadtsportmagazin

Editorial

Leser,

Liebe

© Foto: Witters

Die HG Barmbek steigt wieder

auf, der HSV steigt nicht

auf, Pauli auch nicht, das VT

Hamburg steigt ab, die Towers

steigen auf, der Handball Sport Verein

Hamburg steigt nicht ab, Altona 93 auf,

die ETV- Fußballer und der Bramfelder

SV auch… und und und.

© Foto: www.mediaserver.hamburg.de/Jan Kornstaedt

Das waren spannende Tage und Wochen und wir freuen uns – und leiden mit.

Das Schöne an all diesem sportlichen Rauf und Runter, wie auch bei klassischen

Erfolgen und Niederlagen: Sie alle setzen Emotionen frei. Bei den Akteuren, ihren

Umfeldern und bei den Fans. Kollektiver Jubel, aber auch kollektiver Frust haben

eines gemein: das WIR. Und ist es nicht im Wesentlichen das, worum es im Sport

geht? Um gemeinsames Erleben, um Identifikation, mit einem Team, einem Verein,

einer Stadt, mit etwas, das mehr ist als der Einzelne und letztlich auch nur WIR

bedeutet? Das sind die vielen Gänsehaut-Momente und Emotionen, die man spürt,

wenn man bei all den B2Runs, Halb- und sonstigen Marathons an den Start geht oder

auch nur zuschaut, und die man alleine so nicht erlebt. Sie entwickeln eine Kraft,

die wir alle genießen und noch besser nutzen sollten: für immer mehr Miteinander,

für Integration und für eine TOL(L)Erante Gesellschaft.

Sorry, aber das kam uns so in den Sinn.

Viel Spaß beim Lesen.

Martin Blüthmann (martin@sporting-magazin.de)

Partner:

2 3

Weitere Magazine dieses Users