WDL-aktuell Juni 2019

fleiterdruck23

Ortsanzeiger für Wadersloh, Diestedde, Liesborn Themen: Schützenfest Diestedde, Pfingstreitturnier, Schützenfest Wadersloh, 1. Wadersloher KUBB-Meisterschaft, 90 Jahre Landfrauen Diestedde – Hoffest

Nr. 235 Juni 2019

Herausgeber: Fleiter Druck, Wadersloh, Tel. 0 25 23 / 92 27-0

Gedr. Auflage: 6000 Stück kostenlos an nahezu alle Haushalte

in Wadersloh, Diestedde, Liesborn

WDL

aktuell

Pfingstturnier 2019

traditionelles Reit- und

Springturnier vom 8. -10. Juni

Schützenfest Diestedde

vom 8. -10. Juni

Schützenfest Wadersloh

vom 15. - 17. Juni

1. Wadersloher KUBB-Meisterschaft

am 29. Juni

Landfrauenverband – Jubiläum

Hoffest am 30. Juni

Titelbild von holzijue auf Pixabay

PANASONIC TX-49FXW737 Metal Silver Hairline

49 Zoll (123 cm) LED-Fernseher, 4K Ultra HD, Bright

Panel, Quad Core Pro Prozessor, HDR Multi, 1.800 Hz

Bildwiederholungsrate, LED-Backlight, DVB-T, -T2, -T2

HD, -S2, -C, Twin-Tuner für Aufnahme,

Dynamik Surround Sound Pro, Remote

App, Internet-Zugriff auf Online-Dienste,

SmartTV, WEB-Browser, USB-Recording,

USB-TimeShift, Bluetooth Audio-Unterstützung,

WLAN, TV Anywhere, DLNA,

Energieeffizienzklasse A

* nur gültig bis 30. Juni 2019, inkl. Lieferung,

Anschluss und Altgeräteentsorgung

Nienaber & Jung oHG

Wadersloh · Poßkamp 2

statt

1099,- €

900,- *

EURO

Metal Silver Hairline

Drehbarer Standfuß und

zeitloses Metalldesign...

0 25 23 / 94 04 30

Stromberger Straße 56

59329 Wadersloh · Tel. 02523.1093

www.moebel-studio.de

Partner

zum

Kuscheln

Boxspringbett sucht...


Handyaktion-NRW – Evangelische Kirchengemeinde

sammelt ausgediente Handys

Wadersloh (wdl). Die Evangelische

Kirchengemeinde Wadersloh beteiligt

sich an der Handyaktion-NRW

und sammelt ausgediente Handys.

Mobiltelefone enthalten wertvolle

Rohstoffe und werden oft nicht

fachgerecht recycelt. Viele ausgedient

Handys landen in Schubladen

oder in den Hausmüll. Bitte zeigen

Sie, dass es auch anders geht und

nutzen Sie das Angebot der Handy-

Sammelaktion.

Mit dem Erlös der Handy-Sammelaktionen

unterstützen Sie Menschenrechtsprojekte

von Brot für die Welt

und der Vereinten Evangelischen

Mission. Bitte entfernen Sie vor der

Abgabe Ihre SIM und Speicherkarten

und löschen alle persönlichen Daten

auf Ihrem Handy.

Die Handysammelbox steht im Gemeindebüro

der Evangelischen Kirchengemeinde

für Sie bereit.

Die nächste Ausgabe des WDL-aktuell

erscheint am 5. Juli 2019

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 25. Juni 2019!

Themen: Schützenfeste Liesborn und Lemkerberg | Mofarennen

Ihr Fachbetrieb

für Fenster und Haustüren

■ Fenster & Haustüren für Neu- / Altbauten

■ NEU: ift-zertifizierte Montage

■ Sicherheit Nach- und Umrüstung

■ Rollläden | Wartung | Reparatur

■ Insektenschutz aus eigener Herstellung

www.winkler-maler.de

Horrido

...

ZERTIFIZIERT

Wir sind Mitglied

im Netzwerk

»Zuhause sicher«.

Am Woestekamp 6 · Rheda-Wiedenbrück · 0 52 42 / 4 66 12 · www.fechtelkord-fenstertechnik.de

über 30 Jahre in Wadersloh!

Wenn es darauf ankommt, sind

wir für Sie da - zuverlässig wie

ein Schutzengel.

Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Luhmann & Niehüser OHG

Wilhelmstr. 16, 59329 Wadersloh

Tel. 02523/1512, Fax 02523/2526

luhmann-niehueser@provinzial.de

Immer da, immer nah.

Am Park 1a · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 /29 34 · E-Mail: info@winkler-maler.de


Aktuelle Termine: 8. Juni– 6. Juli 2019

Müllabfuhr Gemeinde Wadersloh

8. Juni . . . . . . . . . . . Samstag

Liesborner Museumskonzerte

Kammermusikfestival, Museum

Abtei Liesborn, 20 Uhr

Zucht-, Reit- u. Fahrverein St. Georg

Wadersloh e.V.

Pfingstreitturnier, Winkelstraße,

8 - 20 Uhr (bis 10.6.)

Schützenverein Diestedde

Schützenfest (bis 10.6.)

11. Juni . . . . . . . . . . Dienstag

Ev. Kirchengem. Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

Kath. Kindertageseinrichtung

St. Margareta Familienzentrum

Familienberatung, 14-16 Uhr

12. Juni . . . . . . . . . Mittwoch

Ev. Kirchengem. Wadersloh

Frauenhilfe Diestedde, „Das Leben

von Edith Stein“, Diestedde,

14.30 - 17.30 Uhr

13. Juni . . . . . . . Donnerstag

Hand in Hand

Essen und Klönen, Wadersloh,

Gemeindehaus Ev. Kirche, 11.30 Uhr

KLJB Liesborn

Elternabend zum Ferienlager,

Pfarrsaal Liesborn, 19 Uhr

14. Juni . . . . . . . . . . . Freitag

VdK Ortsverband Liesborn

Tagesfahrt, ab Klosterhof, 7 Uhr

ERLEBE DEN

CALLIGRAPHY CUT

EASY TO STYLE!

Wir sind zertifizierter

Calligraphy-Cut-Salon.

Jetzt Termin sichern.

Di-Fr

Sa

8.30 - 18.00 Uhr

7.30 - 13.00 Uhr

15. Juni . . . . . . . . . . Samstag

Schützenverein St. Margareten

Wadersloh

Schützenfest (bis 17.6.)

Liesborner Museumskonzerte

Kammermusikfestival, Museum

Abtei Liesborn, 20 Uhr

16. Juni . . . . . . . . . . Sonntag

Liesborner Museumskonzerte

Kammermusikfestival, Museum

Abtei Liesborn, 11 Uhr

Naturhof Beerhues

Tag der offenen Tür, 11-18 Uhr

18. Juni . . . . . . . . . . Dienstag

Senioren-Union Wadersloh

Fahrt mit dem Walibo Express

19. Juni . . . . . . . . . Mittwoch

Caritas Diestedde

Lachen & Essen, Karl-Leisner-Heim,

11-13 Uhr

Ev. Kirchengem. Wadersloh

Kaffeepott, Gemeindehaus

Wadersloh, 15 Uhr

Kolpingsfamilie Wadersloh

Volksliederabend,

St. Josef Wadersloh, 16.30 Uhr

20. Juni . . . . . . Fronleichnam

Schützenverein Liesborn e.V.

Mitgliederversammlung, Klosterhof,

19 Uhr

22. Juni . . . . . . . . . . Samstag

Kath. Kirchengem. Wadersloh

Firmung, Diestedde 15 Uhr

Firmung, Benteler, 18 Uhr

23. Juni . . . . . . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Wandern, 7 Uhr

24. Juni . . . . . . . . . . . Montag

DRK

Blutspende Liesborn, Wilhelm-Hüffer-Grundschule,

16.30-20.30 Uhr

25. Juni . . . . . . . . . Dienstag

WDL-aktuell:

Anzeigen- und Redaktionsschluss

Ev. Kirchengem. Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

Kath. Kindertageseinrichtung

St. Margareta Familienzentrum

Kurberatung, 9-11 Uhr

26. Juni . . . . . . . . . Mittwoch

Ev. Kirchengem. Wadersloh

Seniorenkreis, Liedernachmittag,

Wadersloh

27. Juni . . . . . . . Donnerstag

Donnerstag Hospizbewegung im

Kreis Warendorf e.V.

Lachen trotz und alledem - Darf ich

lachen, auch wenn ich traurig bin?

Liesborn, Pfarrheim, 19 Uhr

28. Juni . . . . . . . . . . . Freitag

Sekundarschule Wadersloh

Schulentlassung

29. Juni . . . . . . . . . . Samstag

Kolpingsfamilie Wadersloh

und TuS Wadersloh

1. Wadersloher KUBB-Meisterschaft,

Sportplatz, 13-19 Uhr

30. Juni . . . . . . . . . . Sonntag

Landfrauenverband Diestedde

Hoffest zum 90. Jubiläum,

Hof Westhues, Diestedde,

Düllostraße 3, 10.30 Uhr

2. Juli . . . . . . . . . . . Dienstag

KfD Wadersloh

Frauengemeinschaftsmesse,

St. Margareta Kirche, 18.30 Uhr

Senioren-Union Wadersloh

LIZ-Besuch mit Führung und Schifffahrt

auf dem Möhnesee

5. Juli . . . . . . . . . . . . . Freitag

Gymnasium Johanneum

Schulentlassung

WDL-aktuell:

Erscheinungstermin

6. Juli . . . . . . . . . . . Samstag

Schützenverein Liesborn e.V.

Schützenfest in Liesborn, Schützenplatz

am Klosterhof, Liesborn (bis 8.7.)

Do. 06.06. Biotonne

Fr. 14.06. Gelber Sack

Fr. 21.06. Biotonne

Mi. 26.06. Papiertonne

Fr. 27.06. Restmüll

Gelber Sack

Do. 04.07. Biotonne

Wöchentliche Termine

montags

Ev. Kirchengemeinde

Dorfküken, Erlöserkapelle

Diestedde, 9.30 Uhr

Kleiderkammer für Jedermann

Diestedder Straße 39, 14-16 Uhr

(vom 10. - 21. Juni geschlossen)

mittwochs

Cafe Kinderwagen

Villa Mauritz, 9.30-11.00 Uhr

donnerstags

Wadersloher Wochenmarkt

Kirchplatz, 8-12 Uhr,

außer an Feiertagen

freitags

Kleiderkammer für Jedermann

Diestedder Straße 39, 10-12 Uhr

(vom 10. - 21. Juni geschlossen)

Beckumer Spitzen: Martin Fromme „Besser Arm ab als arm dran“

Martin Fromme bezeichnet sich als

Deutschlands einziger asymmetrischer

Komiker. Der Mann mit dem

„appen“ Arm inkludiert in seinem ersten

und brandneuen Solo-Programm

„Besser Arm ab als arm dran“ wie bekloppt.

Auch bei seinem Auftritt am

13. Juni um 20 Uhr im Rahmen der

Beckumer Spitzen im Stadttheater

Beckum wird das letzte Tabu gebrochen.

Nicht-Behinderte werden auf

die vorhandenen Arme genommen,

Behinderte aber auch. Ein Blick auf

Anomalien aller Art, die man so noch

nie gesehen hat … auch für Blinde.

Mit seinem politisch unkorrekten

Bühnenprogramm macht Fromme

selbstverständlich Station an den

schönsten barrierefreien Orten

Deutschlands. Es gibt Standup-Comedy,

Gesungenes, Gelesenes, Multimedia

und Inklusion für alle. Er hinterfragt

ironisch Vorurteile und provoziert

mit seinen Statements, zum

Beispiel den klaren Verhaltensregeln

im Umgang mit Menschen mit Behinderung

und baut gleichzeitig eine

Brücke: Einfach mal über die eigenen

Unzulänglichkeiten lachen und so zur

Normalität finden.

Viele Schwerbehinderte werden im

alltäglichen Leben kaum wahrgenommen,

Fromme zwingt uns hinzuschauen.

Sein Witz changiert zwischen

bissig, feinsinnig, skurril bis hin

zu einer tiefen Berührung. Sein Humor

baut Ängste ab und bricht mit

den Tabus, über Grenzen hinweg.

Man lacht über sich, egal ob behindert

oder nichtbehindert. Sein Fazit:

Humor und Behinderung können

Hand in Hand gehen, auch wenn

eine fehlt.

Karten gibt es im Vorverkauf zu

18 Euro in den Bürgerbüros der Stadt

Beckum, 02521 29-222, buergerbuero@beckum.de

sowie online unter

www.beckum.de.

WDL aktuellJuni 2019

1


TuS Wadersloh & Kolpingsfamilie Wadersloh –

Erste Wadersloher Kubb-Meisterschaft

Wadersloh (wdl). Sechs Wurfhölzer,

zehn Holzklötzchen und ein König.

Mehr bedarf es nicht zum

Kubb-Spiel, das auch unter dem

Namen Wikinger-Schach bekannt

ist und sich immer größerer Beliebtheit

erfreut. Die Kolpingsfamilie

Wadersloh und der TuS Wadersloh

richten am Samstag, 29. Juni, die

erste Wadersloher Kubb-Meisterschaft

aus, bei der im Wesentlichen

der Spaß und das Miteinander der

Spieler im Vordergrund stehen soll.

„Es können Teams von zwei bis vier

Personen ab einem Alter von zwölf

Jahren an dem Turnier teilnehmen.

Kubb kann leicht erlernt werden,

und es bedarf keinerlei Vorkenntnisse,

um an dem Turnier teilzunehmen“,

so Mario Wachsmann von

der Kolpingsfamilie. Nils Weimann

vom TuS Wadersloh fügt hinzu: „Gerade

beim Kubb besteht die Möglichkeit,

dass auch Kinder problemlos

Erwachsene schlagen können,

da es um Geschicklichkeit und auch

ein wenig Glück geht.“ Somit freuen

sich die beiden Veranstalter auf

viele Teams, die dann auf dem Wadersloher

Sportplatz ab 13 Uhr gegeneinander

antreten. Gerade die

Finalrunden werden spannend werden,

so dass sich Teilnehmer und

Zuschauer einen Besuch der Kubb-

Meisterschaft nicht entgehen lassen

sollten. Für das leibliche Wohl

ist mit Kuchen, Waffeln, Würstchen

und Getränken gut gesorgt.

Anmeldungen werden ab sofort unter

kubb-wadersloh@gmx.de unter

Angabe eines möglichst kreativen

Team-Namens und der Namen der

Teammitglieder entgegengenommen.

Die Startgebühr beträgt

5,- Euro pro Team. Die drei besten

Teams können sich auf Gewinne

freuen. Das Team, das erster Wadersloher

Kubb-Meister wird, kann

erstmalig den hierzu von der Sparkasse

Beckum-Wadersloh gestifteten

Wanderpokal für mindestens

ein Jahr sein Eigen nennen. Der Erlös

der Kubb-Meisterschaft wird an

einen guten Zweck gespendet.

Der Spielablauf in Kürze:

Auf einem circa fünf mal acht Meter

großem Feld stehen sich zwei

Teams gegenüber. Vor jedem

Team stehen fünf Holzklötzchen –

die wie beim Schach die „Bauern“

- in einer Reihe an der Grundlinie.

Ziel ist es, mit sechs leichten

Wurfhölzern, die an Staffelstäbe

aus dem Sportunterricht erinnern,

die Holzklötzchen des gegnerischen

Teams umzuwerfen, bevor

dieses die eigenen Holzklötzchen

zu Fall bringt. Geworfen wird

nacheinander. Das Spiel endet,

wenn der in der Mitte des Spielfeldes

postierte König umgeworfen

wird – ob beabsichtigt oder nicht.

Um gewinnen zu können, muss

man aber zuerst alle Holzklötzchen

des gegnerischen Teams umwerfen

und erst zum Schluss den

König.

TuS & Kolping Wadersloh präsentieren:

13 bis

ca.19 Uhr

1. K U B B

M E I S T E R S C H A F

29.

Juni

()


ö@

ö


T

5€ Startgebühr

pro Team

Baugebiet Kirchhusen –

Neuer Spielplatz in Liesborn eröffnet

Wadersloh (wdl). Mit einem kleinen

Fest haben Kinder, Eltern und Gemeindevertreter

den neuen Spielplatz

im Baugebiet Kirchhusen eingeweiht.

Vor allem die Kinder konnten es dabei

kaum abwarten, bis Bürgermeister

Christian Thegelkamp und Olaf

Smyczek (Vorsitzender des Ausschuss

für Jugend, Familie und Soziales) ihre

kurzen Grußworte beendet hatten.

Nach der Segnung durch Pfarrer Martin

Klüsener und Pfarrer Eckehard

Biermann wurde der Spielplatz offiziell

eröffnet, und die neuen Spielgeräte

wurden sofort durch die neugierige

Kinderschar eingeweiht.

Aber auch den Eltern war die Freude

deutlich anzumerken, denn das Konzept

für das neue Spielgelände ist im

Austausch mit ihnen erstellt worden.

In der Gestaltung wurden nach einem

Treffen der Anwohner auch weitere

Wünsche berücksichtigt, und so

verfügt der neue Spielplatz nun über

einen Sandkasten und eine überdachte

Sitzgruppe. Und auch an die

Kleinsten wurde gedacht, indem die

Doppelschaukel einen Kindersitz erhalten

hat. Zusätzliche Schattenräume

werden im Herbst durch die

Pflanzung von Bäumen geschaffen

werden.

Die Kosten für die Spielplatzausstattung

inklusive Einbau der Geräte belaufen

sich auf 50.000 Euro.

Bürgermeister Christian Thegelkamp, die Vertreter der Politik und die Anwohner freuen sich

gemeinsam mit den Kindern über den neuen Spielplatz im Baugebiet Kirchhusen.

2 WDL aktuellJuni 2019


Tonnenticker pro mit neuem Partner – Zuverlässige Erinnerung an Abfuhrtermine

Gemeinde Wadersloh –

Problemfall Plastiktüte: Nicht in die Biotonne!

Wadersloh (wdl). Wer sich an die

Bereitstellung seiner Abfalltonnen

erinnern lassen möchte, kann jetzt

wieder auf ein zuverlässiges Instrument

fürs Smartphone zurückgreifen:

den Tonnenticker pro. Im Unterschied

zu seinem Vorgänger muss

der Nutzer der neuen App die Abfuhrdaten

in seinen Kalender importieren.

Kostenlos und werbefrei ist

die App nach wie vor.

„Nachdem der alte Dienstleister seinen

vertraglichen Pflichten nicht

mehr nachkommen konnte, mussten

wir uns nach Ersatz umsehen“, schildert

Michael Dierkes, im Unternehmensverbund

aus GEG (Gesellschaft

zur Entsorgung von Abfällen Kreis

Gütersloh mbH) und AWG (Abfallwirtschaftsgesellschaft

des Kreises

Warendorf mbH) für den Tonnenticker

zuständig, die Situation im vergangenen

Jahr. Die Wahl fiel schließlich

mit „regio iT“ auf einen Anbieter,

der bereits für viele andere

Kreise und Kommunen tätig ist und

nun auch den „Tonnenticker pro“ in

Wadersloh verantwortet.

„Für Nutzer, die schon den alten Tonnenticker

kannten, ist es wichtig zu

wissen, dass eine Erinnerung nicht

mehr automatisch durch eine so genannte

Push-Nachricht stattfindet“,

erklärt Abfallberaterin Beate Sudkamp.

„Man muss die persönlichen

Termine unter dem Menüpunkt „Abholtermine“

durch Anwahl des Plussymbols

in den Kalenderbereich auf

seinem Smartphone importieren.

Dann läuft’s.“

„Die Erinnerungszeiten sind frei

wählbar“, ergänzt Dierkes. Aktiv werde

der Abholtermin immer um 6 Uhr

- wer gern am Vorabend erinnert

werden wolle, müsse dann „zwölf

Stunden vorher“ einstellen. Zu finden

ist der Tonnenticker pro in den

App-Stores iTunes und GooglePlay.

SCHOLHÖLTER

Bäckerei · Konditorei

Eigenen

LIESBORN

Café · Eis

Brot-Beutel

mitbringen –

Umwelt & Geldbeutel

schonen.

*Bei Mitbringen eines eigenen

Stoffbeutels gewähren wir Ihnen

2% Rabatt auf Ihre gekauften

Backwaren.

Geöffnet:

Mo-Fr6-12. 30 u. 14. 30 -18Uhr,

Sa 6-12. 30 , So8-11. 30 Uhr

Liesborn • Königstr. 32 • Tel. 0 25 23 / 8177

Foto: Thorsten Ulonska

Wadersloh (wdl). Der Handel bietet

„kompostierbare“ Plastiktüten

an, die aus einer Mischung herkömmlicher

Kunststoffe und pflanzlicher

Stärke bestehen. Im Kompostwerk

des Kreises Warendorf in

Ennigerloh führen diese Tüten, wie

auch jede herkömmliche Tüte aus

Plastik, zu großen Problemen.

Grundsätzlich sind die speziellen

Beutel zwar biologisch abbaubar,

brauchen dafür aber viel länger als

die Zeitspanne, in der die moderne

Technik den Kompost herstellt. „Im

Ennigerloher Kompostwerk verrotten

die Tüten nicht komplett“, weiß

Abfallberaterin Beate Sudkamp von

der Gemeinde Wadersloh. Die Folge:

Sie verunreinigen den fertigen

Kompost.

„Sehr schade ist es, wenn Bürger

mit dem Kauf der teuren Tüten etwas

Gutes tun wollen, darin auch

richtig sortieren, aber die wertvollen

Bioabfälle gar nicht kompostiert

werden können“, erläutert

Beate Sudkamp. Bei der Vorsortierung

des Bioabfalls werden die biologisch

abbaubaren Tüten genauso

wie normale Plastikbeutel aussortiert:

Da sie dieselben Eigenschaften

wie normale Mülltüten aufweisen,

ist eine Trennung technisch

nicht möglich. Der wertvolle Inhalt

geht verloren.

Die biologisch abbaubaren Tüten

landen gemeinsam mit normalen

Plastikbeuteln und anderen Störstoffen

im aussortierten Restmüll,

der vom Kompostwerk nicht verarbeitet

werden kann und teuer entsorgt

werden muss – als Restmüll.

„Das kann sich sogar negativ auf

die Abfallgebühren auswirken“,

warnt Sudkamp.

Beate Sudkamp rät: „Anstatt der

biologisch abbaubaren Tüten verwenden

Sie bitte in geringen Mengen

Küchenkrepp oder Zeitungspapier,

um Ihre feuchten Bioabfällen

einzuwickeln.“ Ihr Tipp: Abfälle einfach

in preiswerten Müllbeuteln

sammeln, in die Biotonne entleeren

und den Beutel selbst zum Restmüll

geben.

7 Fronten

zur Wahl!

Grifflos!

Inkl. Siemens-

Einbaugeräten!

Küche »RIVA«

3950,- EURO

inkl. Lieferung + Montage

Lothar Grunwald

Herzfelder Straße 14

59329 Liesborn

Tel. 0 25 23 / 95 39 98

www.LG-kuechen.de

Vorher schon an

nachher denken.

Mit dem Allianz-Bestattungs-Schutzbrief

lebt es sich leichter. Denn damit

sichern Sie sich schon heute die

Finanzierung und verwirklichen Ihre

ganz persönlichen Vorstellungen.

Ich berate Sie gern.

Thomas

Dieckmann e.K.

Hauptvertretung der Allianz

Wadersloh und Oelde

Termine nach telef. Vereinbarung

Tel.: (0 25 22) 83 17 84

www.allianz-dieckmann.de

... denn Service ist kein Zufall !!!

KÜCHEN & BADMÖBEL

Badmöbel

aus eigener

Herstellung!

Auszug mit Funktion

WDL aktuellJuni 2019

3


Landfrauen Diestedde – 90 Jahre gemeinsam unterwegs

Diestedde (wdl). Am 28. Dezember

2018 konnten die Diestedder

Landfrauen auf 90 Jahre aktive Verbandsarbeit

zurückblicken und laden

zur Jubiläumsfeier in diesem

Jahr ein. Im Laufe der Jahre hat sich

der Verein zu einem zeitgemäßen

Verband entwickelt. Im Vordergrund

stehen Interessen und Bedürfnisse

der Frauen im „ländlichen

Raum“, die auf vielfältige Weise gefördert

werden.

Die Landfrauen Diestedde zeigen

Präsenz im Dorf und zeichnen sich

durch die Teilnahme und Durchführung

vielfältiger Veranstaltungen

und Fortbildungen in jedem Jahr

aus. Neben dem Binden der jährlichen

Erntekrone zu Ernte-Dank

sind unter anderem Veranstaltungen

wie „Reibeplätzchen & Möpkenbrot“

auf dem Nikolaussonntag,

jährliches Nikolausknobeln, gesundes

Frühstück für Kindergartenkinder,

Fahrten, Hygieneschulungen

zu nennen.

Das Jubiläum wird gebührend am

30. Juni auf dem Hof Westhues,

Düllostraße 3, in Diestedde, gefeiert.

Beginnen wird dieser Tag mit

einem „Gottesdienst auf dem Bauernhof“.

Anschließen wird ein buntes

Programm mit dem Diestedder

Blasorchester, Kinderzeit mit

Schminken und vieles mehr geboten.

Für das leibliche Wohl ist natürlich

auf Landfrauenart bestens

gesorgt.

Diestedde

90 Jahre

Gemeinsam unterwegs!

30. Juni 2019 ab 10.30 Uhr

Hof Westhues, Düllostr. 3, Diestedde

• Gottesdienst um 10.30 Uhr

• Klönen & Feiern

• Blasorchester Diestedde

• Kinderzeit mit Schminken & Co.

• Pommes & Wurst

• Ka 昀 ee & Kuchen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Evangelische Kirchengemeinde –

16 Jugendliche wurden konfirmiert

- staatlich anerkannte Logopädin

- zertifizierte Legastenie- und Dyskalkulietrainerin

- Marburger Konzentrationstrainerin

Bahnhofstraße 8 (Ärztehaus) · 59329 Wadersloh

Tel.: +49 (2523) 95 90 9 55 · Mobil: +49 (1520) 948 66 24

info@logopaedie-dieckmann.com · www.logopaedie-dieckmann.com

Wadersloh (wdl). Anfang Mai feierten insgesamt 16 Jugendliche ihre Konfirmation

in der Evangelischen Kirchengemeinde in Wadersloh.

Das Foto zeigt:

obere Reihe: Owen Bartels (Teamer); Pfarrer Eckehard Biermann, Marlon

Haß, Lars Ole Wapelhorst, David Jewanski (Teamer), Patricia Witt (Teamerin)

Milan Eichhorn

mittlere Reihe: Amy Roffeis, Sam Schürmann, Lea Ross, Emely Fehst, Jenna

Teichrieb, Sandro Matthäus

vordere Reihe: Davin Rischik, Elias Reichel, Silas Fischer, Nils Wahner, Niklas

Zahn, Chiara Steinhoff, Emily Miller, Pfarrerin Heidrun Rudzio

4 WDL aktuellJuni 2019


Schützenfest Diestedde

vom 8. bis 10. Juni im Festzelt am Bürgerhaus „Schloss 6“

Sehr verehrte Gäste, liebe Diestedder, Freunde und Mitglieder unseres Schützenvereins,

„aller guten Dinge sind drei“ war

mein erster Gedanke als im letzten

Jahr am Pfingstsonntag mit dem Königsschuss

ein Kindheitstraum im

nun dritten Anlauf in Erfüllung gegangen

ist. So durfte ich mit meiner

geliebten Königin Claudia nun ein

Jahr lang den Schützenverein Diestedde

und vielleicht auch ein bisschen

unser schönes Dorf repräsentieren.

Zusammen mit unserem fantastisch

tollen Hofstaat haben wir in der

letzten Saison auf den Schützenfesten

unserer Nachbarvereine großartig

gefeiert und stimmungsreiche

Abende verbracht. Und auch in diesem

Jahr haben wir dies beim Jahresauftakt

unserer Freunde in Wadersloh-Geist

so gehalten, bevor wir

selbst auf den Höhepunkt unseres

eigenen Regentenjahres zusteuern,

dem Schützenfest in Diestedde am

Pfingstwochenende.

Neben den vielen fröhlichen Stunden

auf den Nachbarfesten war ein

zusätzliches Highlight des Jahres

auch das Hofstaatsfest mit allen

amtierenden Schützenkönigs- und

Schützenkaiserpaaren samt Gefolgen

aus unserer Gemeinde. Frei

nach dem Motto: „Gemeinsame

Freude ist doppelte Freude“ haben

wir zusammen einen wunderbaren

Abend verbracht, der auch die amtierenden

Hofstaate der Gemeinde

außerhalb der königlichen Pflichten

einmal näher zusammengeführt hat.

Nun neigt sich unsere Regentschaft

schon bald dem Ende und wir möchten

uns bei allen bedanken, die zu

diesem tollen und einzigartigen Jahr

beigetragen haben. Unserem grandiosen

Hofstaat danken wir für die

Unterstützung während des ganzen

Jahres, unseren ehemaligen und unseren

neuen Nachbarn für die tollen

Kränze, dem Vorstand für die Organisation

und Begleitung zu den

Gastvereinen. Und bedanken wollen

wir uns auch bei allen Menschen,

die uns einfach mal mit „Guten

Morgen Majestät“ begrüßt haben.

Und natürlich sagen wir auch allen

Danke, die in irgendeiner Weise

zu diesem schönen Jahr beigetragen

haben - DANKE schön!

Es war und ist uns eine große Freude

und Ehre, dass wir dieses Jahr

den Schützenverein Diestedde als

Königspaar vertreten durften. Wir

laden alle herzlich ein, mit uns

ein großartiges Schützenfest auf

dem Festplatz am Schloß 6 zu

feiern und diesem für

uns einmaligen

Schützen-

und Regentenjahr einen passenden

Ausklang zu verleihen! Wir freuen

uns auf ein tolles Pfingstwochenende

und wünschen dem zukünftigen

Königspaar ebenso viele schöne Momente

wie wir sie erlebt haben.

Euer Königspaar

Stefan Borghoff und

Claudia Gärtner-Borghoff

Wir wünschen Ihnen viel

Spaß beim Schützenfest!

Horrido.

LVM-Versicherungsagentur

Dirk Frische

Königstraße 2

59329 Wadersloh-Liesborn

Telefon (02523) 9 88 04

info@frische.lvm.de

WDL aktuellJuni 2019

5


Sehr geehrte Gäste aus nah und fern,

liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern!

Jetzt ist es schon wieder soweit. Der

Schützenverein Diestedde feiert

traditionell an den Pfingsttagen

sein Schützenfest. Dazu laden wir

neben unseren geschätzten Vereinsmitgliedern

selbstverständlich

auch Freunde und Bekannte, nicht

nur aus unserem schönen Ort Diestedde,

sondern aus den Nachbargemeinden

recht herzlich ein.

Feiern Sie mit uns ab Pfingstsamstag

in unserem festlich geschmückten

Zelt am Schloß 6. Vergessen Sie

mit uns für einige Stunden den Alltagsstress,

lernen Sie neue Freunde

kennen und festigen Sie die bereits

langjährigen bestehenden Freundschaften.

Unser Schützenfest ist in

einem gewissen Rahmen durch ein

natürlich variables Reglement gekennzeichnet,

das keine Geschlechts-

und Staatsunterschiede

kennt und dabei gleichzeitig alt

und jung zusammenführt. Feiern

Sie mit uns und amüsieren Sie sich

„königlich“! Wir haben uns gut vorbereitet

und werden tun, was wir

können.

Aber ein wenig müssen auch Sie

dazu beitragen – nämlich mitmachen.

Thomas Berkensträter

Oberst

Hermann Schröer

1. Vorsitzender

Festprogramm Schützenfest Diestedde

seit 2007

Allen Teilnehmern ein schönes Fest!

MÜNSTERSTRASSE 2

59329 WADERSLOH-DIESTEDDE

TEL. 02520 1083

WWW.MALERBETRIEB-WITTE.DE

• AUSFÜHRUNG SÄMTLICHER MALERARBEITEN

• BODENBELAGSARBEITEN

• FASSADENARBEITEN

Büro:

Beckumer Str. 52 · 59302 Oelde

Tel. 02522/9379278

Fax 02522/9379137

ABC-Bau

GmbH und Co. KG

Abbruch ◆ Bauen ◆ Containerdienst ◆ Erdarbeiten

Auf uns können Sie bauen!

Betrieb:

Oelder Str. 9 · 59329 Wadersloh-Diestedde

Mobil: 01 75 / 4 19 09 90

info@abcbau.com · www.abcbau.com

Bau, Sanierung und Wartung von Kleinkläranlagen

Abwasseruntersuchungen · Mobile Siebanlage

Samstag, 8. Juni

14:30 Uhr Antreten am Dorfplatz,

Empfang des Königspaares mit Gefolge,

Ehrung Jubelkönig,

Parade und Abmarsch,

Flaggenhissung & Kranzniederlegung am alten Ehrenmal,

Kranzniederlegung und Gefallenenehrung am neuen Ehrenmal,

Ständchen am „Haus Maria Regina“,

Abmarsch zum Festzelt,

BUNTER NACHMITTAG

mit Kaffeetrinken & Kinderbelustigung und Kindertanz

Kinderkönigsschießen mit anschließender Krönung

Übergabe des Kompaniepokals und der Kordeln

Jungschützenschießen

19:30 Uhr Zapfenstreich am Schloss Crassenstein

20:30 Uhr Einmarsch des Bataillons ins Festzelt

anschließend Ausmarsch der Fahnen

21:00 Uhr AUFTRITT der Tanzgruppe Fresh‘n up

danach Tanz mit DJ Michael „Micky“ Bania

Sonntag, 9. Juni

8:45 Uhr Antreten am »Haus Maria Regina« zum Kirchgang

mit dem Blasorchester Diestedde

9:00 Uhr Pfingstmesse, danach Abmarsch zum Festzelt

11:00 Uhr Königsschießen und Platzkonzert des Blasorchesters,

danach Hampelmannschießen

17:00 Uhr Antreten am Dorfplatz, Empfang und Krönung des

neuen Königspaares und Kinderkönigspaares, Parade,

anschließend Abmarsch zum Festzelt

19:45 Uhr Eintreffen der Gastvereine

21:00 Uhr Polonaise über den Innenhof von Schloss Crassenstein

Im Anschluss

TANZ mit der Partyband Nightshift

Montag, 10. Juni

10:00 Uhr Treffen am Festplatz Schloß 6,

Schützenfrühstück und Frühschoppen mit musikalischer Untermalung

des Blasorchesters

Ehrung der Jubilare,

TOMBOLA mit attraktiven Preisen

6 WDL aktuellJuni 2019


Jubilare 2019

Quadfest: Rasante Neuauflage für ein strahlendes Kinderlachen am 6. Juli

Diestedde (bb). Das Quadkinder-

Event hat im Sommer 2018 für

strahlende Kinderaugen gesorgt

und 1.100 Euro für den guten Zweck

eingebracht. In diesem Jahr soll es

deswegen eine ebenso rasante

Neuauflage geben. Am 6. Juli ab

11 Uhr drehen die ehrenamtlichen

Fahrerinnen und Fahrer der Initiative

„Quadkinder.com“ wieder ihre

Runde und möchten Kindern und

Jugendlichen mit Benachteiligung

ein paar schöne Stunden bereiten.

Organisiert wird das Quadfest am

„Schloss 6“ (ehemals Bürgerhaus

Diestedde) erneut von Familie Westermann.

Der Termin steht und die

ersten Vorbereitungen laufen bereits

auf Hochtouren. Neben den

Quad- und Trike-Touren durch das

Dorf soll es auch wieder ein buntes

Rahmenprogramm geben. Fest zugesagt

für das musikalische Rahmenprogramm

hat zudem der Lippstädter

Singer-Songwriter Dennis

Schöne. Weitere Infos zu dem Charity-Fest

gibt es im Internet unter

www.mein-wadersloh.de.

Fotos: Brüggenthies Marketing/www.Mein-Wadersloh.de

WDL aktuellJuni 2019

7


Kolpingsfamilie Wadersloh – Maiandacht überraschend gut besucht

Dienstag - Sonntag 14 - 19 Uhr

Hausgemachte Torten

und mehr!

Samstag + Sonntag ab 9.30 Uhr

Frühstücksbuffet

Anmeldung erforderlich

Jeden So ab 12 Uhr

Sonntagsessen

wie bei Muttern

Anmeldung erforderlich

Montag Ruhetag · absolut barrierefrei

Land-Café Gut Humbrechting

Humbrechting 1 · 59510 Lippetal

Tel. 02923 / 14 75

www.landcafe-gut-humbrechting.de

Auszug aus unserem

Immobilien-Angebot

Neubau in Lipperbruch

2 DHH zur Miete

Jeweils: 142 m² Wfl., 5 ZKB,

270 m² Grdst. KM 1.100 €

Lage: Ostlandstraße

2 DHH zum Kauf

Jeweils: 142 m² Wfl., 5 ZKB,

270 m² Grdst. KP 341.000 €

Lage: Freiberger Straße

KfW 55 - Häuser mit Erdwärmepumpe,

B: 27/15 kWh/(m²a), Eff.klasse: A+

Baugrundstück

2-geschossige Reihenhausbebauung,

357 m² (ca. 9x40 m) KP 64.000 €

Lage: Freiberger Straße

Weitere attraktive Details erläutern wir

Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

www.roeper-immobilien.de

Erwitter Str. 19, LP · 0 29 41- 9 68 83 37

Wadersloh (wdl). Am Montag, den

21. Mai fand die alljährliche Maiandacht

der Kolpingsfamilie Wadersloh

statt. In diesem Jahr wurde sie

erstmalig zusammen mit dem Bezirksverband

Beckum veranstaltet.

Auch der Ort war ein anderer: fand

die Maiandacht des Kolpings jahrelang

an der Grotte der Familie Krettek

statt, wurde sie dieses Jahr auf

den Hof der Familie Wapelhorst verlagert.

Anlass hierfür war das neu

aufbereitete Hofkreuz, das die Familie

Wapelhorst im Rahmen der Maiandacht

segnen ließ. Lange schon

in Besitz der Familie, stand es bis

vor kurzem auf dem Friedhof der

Gemeinde Wadersloh. Nach einer

Grabauflösung haben Stefan und

Melanie Wapelhorst das Kreuz aufbereiten

lassen und nun hat es einen

neuen Platz auf dem Hof gefunden.

Der Präses der Kolpingsfamilie Wadersloh,

Diakon Martin Voß und

Pfarrer Eckehard Biermann von der

evangelischen Kirche feierten zusammen

eine ökumenische Maiandacht

– laut Herrn Biermanns Worten

war es als evangelischer Pfarrer

seine erste Maiandacht. Circa 130

Besucher lockte die Andacht mit

Kreuzweihe auf den Hof. Musikalisch

begleitet wurde sie von Elena

Borkenhagen.

Das Wetter spielte zumindest bis auf

die letzten Minuten der Andacht

mit. Im Anschluss an die Andacht

verlebten die Besucher noch ein

paar gemütliche Stunden im Garten

der Familie Wapelhorst. Der Kolping

hatte zu Würstchen und Getränken

eingeladen, um den Abend gesellig

ausklingen zu lassen.

Ferienfreizeit KLJB Liesborn – Einladung zum Elternabend

Auf nach...

Liesborn (wdl). Die Sommerferien

kommen näher und damit auch die

Ferienfreizeit der KLJB Liesborn in

Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde

St. Margareta Wadersloh-

Liesborn. Die Reise geht nach

Brilon-Bontkirchen in die dortige

Schützenhalle in der Zeit vom

13. bis 26. Juli. Zur Vorbereitung der

Freizeit findet am Donnerstag, den

13. Juni, um 19.00 Uhr der Elternabend

im Pfarrsaal Liesborn, Abteiring,

statt. Der Leiter Rudi Luster-

Haggeney gibt hier die Details zur

Ferienfreizeit bekannt und verteilt

die erforderlichen Formulare für die

bereits telefonisch angemeldeten

Kinder. Schön wäre es daher, wenn

aus jeder Familie ein Erziehungsberechtigter

anwesend ist. Da die Freizeit

ausgebucht ist, sind weitere

Anmeldungen nicht mehr möglich.

8 WDL aktuellJuni 2019


In der Zahnarztpraxis gibt es „Saft“ für das E-Mobil –

Neue öffentlich verfügbare Ladesäule an der Zahnarztpraxis MUNDWERK

Wadersloh (wdl). Nutzer von Elektroautos,

E-Bikes oder Elektrorollern

haben seit Kurzem in Wadersloh

eine Möglichkeit mehr, ihr umweltschonendes

Gefährt aufzuladen:

Auf dem Parkplatz der Zahnarztpraxis

MUNDWERK, Marcillatstraße 2.

Jeder Autofahrer kann sein E-Auto

jederzeit auch unabhängig vom Betrieb

der Praxis aufladen und erhält

nach Beendigung des Ladevorgangs

eine Abrechnung/Quittung

über das EE-Mobil-Netzwerk. Dazu

kann er zwischen zwei Varianten

wählen.

Er lädt öfter an EE-Mobil-Ladestationen:

In diesem Fall lohnt sich die einmalige

Installation der EE-Mobil-App

aus dem jeweiligen App-Store

(Apple oder Android) und die anschließende

Registrierung und Guthabenaufladung

bei EE-Mobil. Dieser

Vorgang ist in ein paar Minuten

erledigt. Anschließend braucht er

bei jedem Ladevorgang nur noch

den QR-Code der betreffenden EE-

Mobil-Ladestation zu scannen und

den Ladevorgang freizugeben.

Er lädt voraussichtlich nur einmalig

an einer EE-Mobil-Ladestation

oder er hat ein Windows-Phone:

In diesem Fall nutzt er die „Ad hoc-

Ladefunktion“ von EE-Mobil, d.h. er

scannt den QR-Code auf der Ladestation

mit einer beliebigen Scanner-App

seines Smartphones (bei

Apple genügt die Kamera-App), um

die Adhoc-Website von EE-Mobil zu

öffnen. Auf dieser Seite gibt er die

gewünschte Lademenge an und bezahlt

direkt via paypal. Danach wird

der Ladevorgang für die angegebene

Strommenge freigeschaltet.

Sollte ein Restguthaben vorhanden

sein, wird es ihm gutgeschrieben,

wenn er sich im Laufe der nächsten

60 Tage bei EE-Mobil registriert.

Weitere Informationen auf

www.ee-mobil.de.

Beitrag zum Klimaschutz

„Wir wollen unseren Patienten eine

Lademöglichkeit während einer

– Anzeige –

Zahnbehandlung anbieten“, erläutert

Dr. Steinhoff der Praxis

MUNDWERK. „Durch die neue Ladesäule

machen wir nicht nur Behandlungen

ein Stückchen attraktiver,

sondern leisten auch einen Beitrag

zum Klimaschutz in unserer

Gemeinde.“ Geladen werden können

Fahrzeuge aller Art. Voraussetzung

ist dafür der sogenannte

„Typ 2“ Stecker, der mittlerweile bei

den Herstellern Standard ist.

Dr. Matthias Steinhoff und Herr Hendrik Keitlinghaus freuen sich über die Inbetriebnahme.

Die Nutzung ist für Patienten der Praxis während ihrer Behandlung kostenfrei.

Gemeinde Wadersloh - Unternehmensbesuch im Autohaus Bockey

Wadersloh (wdl). Im Rahmen ihrer

Unternehmensbesuche waren Bürgermeister

Christian Thegelkamp

und Wirtschaftsförderin Birgitt

Stolz kürzlich im Autohaus Bockey

an der Dieselstraße 24 in Wadersloh

zu Gast.

Geschäftsführer Detlef Hanke, der

den Kfz-Meisterbetrieb vor zehn

Jahren vom Gründer übernahm,

führte durch den Betrieb, in dem er

v. l.: Bürgermeister Christian Thegelkamp, Unternehmer Detlef und Heike Hanke

zurzeit sechs Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter beschäftigt hat.

„Wir reparieren und warten hier in

unserer Profi-Service-Werkstatt alle

Fabrikate und alle Modelle - vom

Motorrad über Gebraucht- und Neuwagen

bis hin zu Oldtimern, Traktoren

und Booten“, erläuterte Hanke

bei einem Rundgang. Neben dem

Werkstattbetrieb handelt der Unternehmer

auch mit Gebrauchtfahrzeugen

zu günstigen Konditionen

und mit Neuwagen auf Bestellung.

Die Kundinnen und Kunden wissen

die kompetente und persönliche

Beratung, die individuellen Lösungen

und den fach- und sachkundigen

Service des geschulten Teams

im Autohaus Bockey zu schätzen.

Bürgermeister Christian Thegelkamp

wünschte dem Unternehmer

am Standort Wadersloh auch weiterhin

viel Erfolg und alles Gute für

die Zukunft.

Weitere Informationen:

www.autohaus-bockey.de

• frische Erdbeeren

auch zum Selberpflücken

• In Kürze: Himbeeren

und Heidelbeeren

• Bio-Spargel aus Füchtorf

• Apfelchips, Apfelsaft

• Hausgebrannte Obstschnäpse

und Liköre

• Regionale Spezialitäten:

Hausmacher Wurst,

Käse, Marmelade,

Steinofenbrot, Eier

Heideweg 8, zwischen Wadersloh

und Bad Waldliesborn

www.floreana.de

Tel.: 0 25 23 / 21 50

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.

9 - 19 Uhr

Sa.

9 - 18 Uhr

So.

10 - 18 Uhr

WDL aktuellJuni 2019

9


Gemeinde Wadersloh - Seniorenausflüge 2019

Wadersloh/Liesborn/Diestedde

(wdl). Über 400 Senioren aus der

Gemeinde Wadersloh erlebten

beim 49. Seniorenausflug einmal

mehr ein rundum gelungenes Programm.

Aufgrund der großen Beliebtheit

findet der Seniorenausflug

für die Teilnehmer aus Wadersloh,

Liesborn und Diestedde an zwei

aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Eine erste Überraschung verkündete

Bürgermeister Thegelkamp dabei

bereits bei der Abfahrt, denn kurzfristig

wurde aufgrund des schlechten

Wetters das geplante Ausflugsziel,

der Heimat-Tierpark Olderdissen

– mit großer Zustimmung der

Mitfahrer – durch einen Besuch im

Historischen Museum in Bielefeld

CDU-Fraktion Wadersloh – Besuch bei der Caritas Sozialstation

Wadersloh (wdl). Zu einem Informationsbesuch

war die CDU-Fraktion

Wadersloh kürzlich bei der Caritassozialstation,

Ambulante Dienste,

zu Gast. Die Leiterin Katja

Bartels und der Geschäftsführer

Markus Weber stellten umfänglich

die Aufgaben und Arbeitsabläufe

dar, die für circa 300 Menschen im

Gemeindegebiet Wadersloh erbracht

werden. Von der Beratung

über die Unterstützung in der

Haushaltsführung bis zur Pflege, es

wurde deutlich, welche Bedarfe mit

welchem unterschiedlichen Zeitaufwand

für diese Menschen abgedeckt

werden. Darüber hinaus sei

auch immer Zeit für ein persönliches

Gespräch, eine nette Geste

oder eine gemeinsame Tasse Kaffee

oder Tee. „Damit erfüllen Sie neben

dem Pflegeauftrag eine ganz wichtige

soziale Aufgabe, in dem Sie

einfach auch mal nur für die Menschen

da sind und ihnen zuhören“,

so der Fraktionsvorsitzende Rudi

Luster-Haggeney.

ersetzt. Hier konnten sich die Senioren

die Geschichte der Stadt Bielefeld

und der Region Ostwestfalen-

Lippe mit einem Schwerpunkt auf

der Industriegeschichte näher bringen

lassen und das Museum besichtigen.

Das gemütliche Kaffeetrinken in

der „Neuen Schmiede“ in Bielefeld-

Bethel und ein Abendessen im

Gasthof „Zum Doppe“ in Bokel rundeten

das Programm ab. Nachdem

viel gesungen, getanzt, geschunkelt

und erzählt worden war, fuhren alle

Senioren gut gelaunt zurück in die

Heimat und freuten sich bereits auf

das Jubiläumsprogramm für den

50. Seniorenausflug im kommenden

Jahr.

Der Fachkräftemangel sei auch in

Wadersloh angekommen. Zurzeit

kann der Bedarf in Wadersloh zwar

gedeckt werden, aber man sei immer

auf der Suche nach Verstärkungen.

In diesem Zusammenhang

wurde auf die Möglichkeit der Ausbildung

bei der Caritas hingewiesen

mit sehr guten Berufsaussichten.

„Im Bereich der ambulanten

Dienste werden sehr differenzierte

Arbeitsverträge, häufig auch in Teilzeit

mit angemessener Bezahlung

angeboten“, stellte der Geschäftsführer

klar. Von anwesenden Mitarbeiterinnen

wurde die Tätigkeit als

attraktiv und erfüllend beschrieben,

die nicht nachvollziehbare mangelnde

Anerkennung in der Gesellschaft

aber kritisiert.

Gezielt nach den Wünschen in Richtung

der Gemeinde Wadersloh befragt,

wurde die Zusammenarbeit

gelobt. Das funktionierende Seniorennetzwerk

in der Gemeinde sorgt

immer wieder für neue Impulse in

Bürgermeister Christian Thegelkamp

freute sich über die positive

Resonanz, die der Seniorenausflug

seit vielen Jahren genießt und bedankte

sich bei allen ehrenamtlichen

Helfern aus der Politik, dem

DRK und bei den Mitarbeitern der

Verwaltung für die große Unterstützung

bei der Durchführung.

der Arbeit. Zum Thema „Parken vor

der Sozialstation“ machte der Geschäftsführer

deutlich, dass die Plätze

vom Eigentümer der Immobilie,

dem sie gehören, gemietet worden

seien, weil sie für den ordnungsgemäßen

Betrieb der Ambulanten

Dienste zwingend nötig seien. Bartels

warb um Verständnis dafür, dass

diese Plätze auch für die Caritas freigehalten

werden. Das sei wichtig für

die Menschen, die die Dienste der

Caritas in Anspruch nehmen.

10 WDL aktuellJuni 2019


DRK und Schulsanitätsdienst arbeiten Hand in Hand

KCW Wadersloh –

Rekord beim Steinbruchtest

Herausgeber: DRK Ortsverein Wadersloh e.V., Urheber/Bildnachweis: Brüggenthies Marketing

Wadersloh (bb). Gerade noch wird

das Butterbrot hastig verschlungen,

da klingelt auch schon der Gong

und die nächste Schulstunde beginnt.

Im Eifer des Gefechts kann

man auch schon mal stürzen und

dann ist man froh, wenn der Schulsanitätsdienst

zur Stelle ist. In Wadersloh

ist dieser besondere Dienst

eng mit dem Deutschen Roten

Kreuz verknüpft. Im Mai fand am

DRK-Heim in Wadersloh eine kleine

Fortbildung für die Schüler statt.

Entstanden ist der Schulsanitätsdienst

seinerzeit aus einer Initiative

des Jugendrotkreuzes (JRK) und

seitdem eine wichtige Einrichtung

an den Schulen in Wadersloh. Zugleich

ist der Sanitätsdienst aber

auch für das Deutsche Rote Kreuz

sehr hilfreich, da die Schülerinnen

und Schüler so einen ersten Einblick

in die Arbeit der örtlichen

DRK-Bereitschaft erhalten. Die

enge Zusammenarbeit zwischen

dem Sanitätsdienst, dem DRK und

dem JRK hat also viele Vorteile.

Tom Streffer aus Diestedde ist seit

einiger Zeit im Jugendrotkreuz aktiv

und kann somit auch an den angebotenen

DRK-Fortbildungen teilnehmen.

Wenn in der Schule ein

Ersthelfer benötigt wird, ist der

Schüler zur Stelle. Auch Anna Skusa

und Vivien Kraemer nahmen vergangene

Woche an dem Angebot

des DRK teil und ließen sich von

den Kräften des DRK über die Abläufe

und die Verwendung von Sanitätsmaterial

aufklären. Im Mittelpunkt

des Vormittags stand eine

kleine Notfallübung, aber auch das

Aufbauen des Schnellaufbauzelts

der Bereitschaft.

DRK-Vorstand Christian Thegelkamp

informierte sich vor Ort über

die ehrenamtliche Arbeit der Jugendlichen

in den Schulen, schaute

den DRK'lern bei der Arbeit über

die Schultern und wünschte allen

Beteiligten gute Erkenntnisse.

V.l.: Julian Lynen, Anna Skusa, Notärztin Sonja Westkemper, Vivien Kraemer und Tom Streffer bei einer Notfallübung

Wadersloh (wdl). Am Tag der offenen

Tür bei der Reservistenkameradschaft

Lippstadt wurde das

Kampfsportcenter Wadersloh

(KCW) zur einer Vorführung eingeladen.

Julia Weigel (KCW Leitung)

brachte ein Team mit, welches bestens

vorbereitet war. Aus verschiedenen

Bereichen wie zum Beispiel

Tae Bo, Tae Kwon Do, Kick Boxen,

Kung Fu sowie Freestyle (Kampfsportformen

mit Musik) wurden die

einzelnen Leistungen demonstriert.

Im Tae Kwon Do und Kung Fu gab

es entsprechende Bewegungsformen

zu sehen, und auch kleine Einlagen

mit Bruchtests waren dabei.

Die Kickboxer hatten einige Trainingseinheiten

sowie den Bruchtest.

Eine Freestyle Form gab es von

Tolga Retzepoglu und Julia Weigel

zu sehen. Zum Schluss rundeten

beide ihre Präsentation mit einem

Bruchtest ab. Retzepoglu führte einen

Steinbruchtest durch und erzielte

seinen Rekord mit fünf Steinen.

Weigel hatte sich für ihren

Steinbruchtest einen neuen Rekord

vorgenommen. Statt fünf gab es bei

der Vorführung nun sechs Steine zu

schlagen. Auch bei diesen Bruchtest

gingen alle sechs Steine in die

Brüche. Für den nächsten Rekord

bereiten sich Retzepoglu und Weigel

bereits vor und erhoffen sich

neue Rekorde.

Flexibler Kredit – ganz unbürokratisch!

Wir beraten Sie gerne ausführlich.

„Beim Sanitätsdienst in den Schulen

geht es vor allem darum, dass

eine rudimentäre erste Hilfe vor Ort

erfolgen kann und zum Beispiel

auch ein Notruf abgesetzt wird im

Ernstfall“, erklärt Notärztin Sonja

Westkemper vom DRK Wadersloh.

Wer mitmachen möchte: Das DRK

freut sich über jede Unterstützung.

Sie brauchen schnell

Geld, haben aber alles

angelegt.

Oft ist das benötigte Geld zwar vorhanden, aber in einer

festen Geldanlage gebunden. Bei AXA können Sie Ihr angelegtes

Kapital, z. B. eine klassische Kapitallebensversicherung,

ein Festgeldkonto oder einen Bausparvertrag, einfach

als Sicherheit für einen Abrufkredit nutzen. Gegen Abtretung

des Vertrages erhalten Sie einen Kredit, der fast genauso

fexibel ist wie ein Dispokredit – und das zu einem

deutlich günstigeren Zinssatz!

Bruchtest mit Stein: Julia Weigel

AXA Regionalvertretung Oliver Pöpsel

Lippborger Str. 10a, 59510 Lippetal

Tel.: 02923 8607, Fax: 02923 8653

oliver.poepsel@axa.de

WDL aktuellJuni 2019

11


Auf dem Rücken der Pferde – Entdeckungsreisen auf kilometerlangen Reitrouten

Qualität vom Innungsfachbetrieb

Viel Erfolg

für

Pferd & Reiter

beim Pfingstturnier!

Willi Konert GmbH & Co. KG

Poßkamp 27

59329 Wadersloh

Tel.: 02523/92 25-0

www.maler-konert.de

Wadersloh (wdl). Auf dem Pferderücken

das schöne Münsterland

entdecken, davon träumen viele

Reiter. In der Gemeinde Wadersloh,

die in einer der pferdereichsten Regionen

Europas liegt und kilometerlange

Reitrouten und moderne

Pferdesportanlagen bietet, kann

der Reitsport mit all seinen Reizen

nach Herzenslust ausgeübt werden.

Ob Tagestouren, Wanderritte, kleine

Ausflüge, Feiern und Ferien auf

dem Reiterhof, für Jung und Alt

hält das Angebot das passende bereit.

Wer auf dem Rücken der Pferde die

Region erkunden möchte, für den

stehen diese Reitrouten zur Verfügung:

Die Münsterland-Reitroute führt

auf über 1.000 Kilometer durch das

Münsterland. Auf dem Streckenabschnitt

„Kreis Warendorf Süd“ verläuft

sie von Oelde aus kommend

vorbei an Schloss Crassenstein und

weiter über den Altendiestedder

Weg nach Beckum.

Der circa einen Kilometer lange

Reitweg von der Reithalle an der

Winkelstraße in Wadersloh verläuft

über die Kirckstiege bis zum Königsbusch

und wurde bereits im

Mai 2017 eröffnet. Dieser Teilabschnitt

stellt den Anfang eines

Rundreitweges rund um Wadersloh

dar, der in den kommenden Jahren

in weiteren Teilabschnitten fertiggestellt

wird.

Als weiterer Abschnitt wurde nun

der Weg am Centralialiapark fertiggestellt.

Die Reitrouten in der Region im Kartenüberblick. Quelle: Kreis Warendorf

11. Hunderennen beim GHSV-Herzfeld – Voranmeldungen noch möglich

Herzfeld (wdl). Der Gebrauchshundesportverein

(GHSV)-Herzfeld veranstaltet

am Sonntag, den 7. Juli,

auf der Vereinsanlage, Am Sportplatz

4, in Lippetal-Herzfeld sein

11. Hunderennen. Einlass ist ab

9.00 Uhr. Nennungen werden am

Renntag bis 10.30 Uhr angenommen.

Voranmeldungen sind über das

Internet bis zum 4. Juli möglich unter

www.ghsv-herzfeld.eu. Hier gibt

es auch Informationen zum Verein.

Das Hunderennen ist eine Veranstaltung

für die ganze Familie, bei

der Hunde aller Rassen und Mischlinge

willkommen sind. Der Spaß

soll bei der Veranstaltung absolut

im Vordergrund stehen. Auch Hunde

mit Handicap sind herzlich willkommen,

hierfür gibt es seit diesem

Jahr eine extra Rennstufe.

Bei dem Rennen ist eine Strecke von

50 Metern (Welpen und „Handicap -

hunde“ 25 Meter) abgesperrt. Es befindet

sich immer nur ein Hund auf

der Bahn. Auf Wunsch wird der

Hund am Start festgehalten und

Herrchen oder Frauchen stehen am

Ziel und versuchen den Hund durch

Zurufe, Spielzeug oder Leckerli dazu

zu bewegen, möglichst schnell zu

laufen. Gestartet wird in verschiedenen

Größen- und Altersklassen,

Windhunde werden gesondert bewertet.

Der „schnellste“, „langsamste“

und „lustigste“ Hund und der

„schnellste“ Windhund werden gesondert

bewertet. Jeder Teilnehmer

erhält einen Sachpreis und eine Urkunde.

Auf Teilnehmer und Besucher warten

Speisen und Getränke zu moderaten

Preisen. Außerdem gibt es

eine Tombola mit attraktiven Preisen

und lukrative Verkaufsstände.

Der Eintritt ist frei, sodass die Veranstaltung

auch als Ziel für den Sonntagsausflug

interessant ist.

Für alle Hunde, auch Besucherhunde,

muss ein Impfpass mit gültiger

Tollwutimpfung und ein Versicherungsnachweis

vorgelegt werden.

Der Verein bietet immer samstags

von 14.00 - 18.00 Uhr Welpen- und

Junghundstunden, Gruppenarbeit,

Vorbereitung auf die Begleithundprüfung

und Fährtenhundeausbildung

an. Montags um 18.00 Uhr

wird Spiel und Spaß für den Hund

geboten und donnerstags wird

Mantrailing angeboten. Der Verein

möchte ein Treffpunkt für jeden

Hund und deren Besitzer sein. Ziel

ist es, einen verantwortungsbewussten

Umgang mit dem Hund zu lehren,

diesen sinnvoll zu beschäftigen

und zu einem alltagstauglichen Begleiter

auszubilden.

Der Erlös des Hunderennens kommt

unter anderem den sozialen Projekten

des Vereins zugute. So werden

im sechswöchigen Rhythmus die Bewohner

der Seniorenwohnanlage

Klostergarten und der Wachkomastation

in Welver besucht. Ferner unterstützt

der Verein die Lippstädter

Pfotenhilfe mit Geld-, Sach- und Futterspenden.

Der Verein hofft auf viele

Teilnehmer und Zuschauer und

gutes Wetter.

12 WDL aktuellJuni 2019


Zucht-, Reit- und Fahrverein St. Georg Wadersloh –

Traditionelles Pfingstturnier vom 8. bis 10. Juni

Jung und alt, Teilnehmer und Zuschauer fiebern mit Spannung dem Pfingstturnier entgegen

Wadersloh (wdl). Auf dem traditionellen

Pfingstturnier des ZRF St.

Georg Wadersloh auf der Vereinsanlage

an der Winkelstraße erleben

die Zuschauer Pferdesport aus

nächster Nähe.

Beim Dressur- und Springturnier

mit 35 Prüfungen und mehr als

1.700 Nennungen erwartet die Zuschauer

ein abwechslungsreiches

und spannendes Programm. Seit

Wochen wird die Anlage vorbereitet,

um optimale Turnierbedingungen

zu gewährleisten. Zahlreiche

Helfer sorgen für einen reibungslosen

Ablauf an allen drei Turniertagen.

Am frühen Samstagmorgen beginnen

die Teilnehmer der Stilspringprüfung

Klasse A und der Dressurprüfung

der Klasse L mit den ersten

Darbietungen des diesjährigen

Pfingstturniers. Ab 18 Uhr zeigen

sich die jungen Nachwuchspferde

in einer Springprüfung der Klasse

M*.

Am Sonntagmittag ab 12.30 Uhr

bestreiten die Nachwuchsreiter einen

Reiterwettbewerb. Weiter geht

es am Sonntag ab 16.00 Uhr mit

der spannenden Springprüfung der

Klasse M **.

Am Sonntagabend ab 18.00 Uhr

werden rund 40 Teilnehmer für die

Springprüfung der Klasse S* mit

anschließendem Stechen auf der

Vereinsanlage erwartet.

Erstmalig in diesem Jahr werden

am Montagvormittag die Dressurprüfungen

bis zur Klasse M ausgetragen.

Außerdem wird wieder eine

Springprüfung der schweren Klasse

ausgerichtet.

Am Montagnachmittag präsentieren

sich ab 15 Uhr die kleinsten Reiter

in einem Führzügelwettbewerb.

Am Montagabend ab 17 Uhr erwartet

die Zuschauer ein weiteres

Springen mit anschließendem Stechen.

Dieses bildet den Abschluss

für ein hoffentlich gelungenes Turnierwochenende.

Im Verlauf der Vereinsgeschichte

hatten Nachwuchspferde schon immer

einen besonders hohen Stellenwert.

Der ZRF St. Georg Wadersloh

ist auch in diesem Jahr wieder

Austragungsort einer Qualifikationsprüfung

zum LVM Youngster

Championat, einer Prüfungsserie

zur systematischen Förderung von

fünfjährigen Dressur-Nachwuchspferden.

Die sieben punktbesten

Reiter mit ihren Pferden präsentieren

sich dann im Rahmen des K&K-

Cups in der Halle Münsterland im

Januar 2020.

Programm von 8 bis 20 Uhr

Der Reitverein St. Georg lädt zum

diesjährigen Pfingstturnier alle Interessierten

herzlich ein. Ein Besuch

lohnt sich nicht nur für Kenner des

Reitsports, sondern auch für Gäste,

die sonst nichts mit Pferden zu tun

haben. Man trifft sich hier in geselliger

Runde mit Freunden, schaut

den sportlichen Darbietungen zu

und lässt es sich mit selbst gebackenem

Kuchen oder einer Bratwurst

vom Grill gut gehen. Für Familien

mit Kindern gibt es die

Annette Herbort Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Naturheilverfahren, Homöopathie

Wir sind vielseitig und flexibel:

● Verkauf u. Reparatur von landw. Geräten

● Stahltreppen- und Geländerbau

● Edelstahlverarbeitung

● Rasenmäher und Kleingeräte

● Service-Stelle von GLORIA-Gartengeräten

59329 Wadersloh · Diestedder Str. 46

Tel. 0 25 23 / 22 00 · Fax 0 25 23 / 27 79

SONNEN

APOTHEKE

Kirchplatz 2 · 59329 Wadersloh

Tel. 02523/92050

Lange Straße 25

59329 Wadersloh-Diestedde

Tel. 02520/9129330

Hüpfburg, einen Sandkasten, und

die Pferde dürfen auch mal gestreichelt

werden. Für eine süße Stärkung

sorgen ein Eisverkaufsstand

und ein Stand mit frischem Popcorn.

Außer dem gewohnten Getränkestand

wird es auch eine

Cocktailbar geben. Diese wird von

einigen Nachwuchs-Vereinsmitgliedern

betrieben, die für die Gäste

Cocktails mit oder ohne Alkohol mixen.

Zum Stöbern und Entdecken

lädt der Reiterflohmarkt ein.

Der Eintritt ist an allen drei Tagen

frei.

Homöopathie

Naturheilkunde

Reiseimpfberatung

Wir wünschen

viel Erfolg beim

Pfingstturnier...

...und denken Sie daran –

wir bringen’s.

www.sonnen-apotheke-wadersloh.de

www.nikolaus-apotheke-diestedde.de

WDL aktuellJuni 2019

13


Museumsfreunde Museum Abtei Liesborn - Fahrt nach Weimar

Liesborn (wdl). Kürzlich besuchten

die Freunde des Museums Abtei

Liesborn Weimar. Bei einer Altstadtführung

wurden die Wirkungsstätten

von Goethe, Schiller,

Wieland und Herder besichtigt und

dann die Herzogin Anna Amalia Bibliothek.

Dieses Herzstück der Weimarer

Klassik gehört seit dem 18. Jahrhundert

zu den herausragenden Bibliotheken

Deutschlands. Ihren

Ruhm verdankt sie vor allem ihren

fürstlichen Förderern Carl August

und Anna Amalia und ebenso Wolfgang

von Goethe, der hier als Bibliothekar

tätig war. Durch einen

verheerenden Brand im Jahr 2004

wurde die Bibliothek stark geschädigt.

50.000 Bücher, 35 Kunstwerke

und viele Notenblätter wurden

vernichtet, der Rokokosaal und weitere

62.000 Bücher schwer geschädigt.

Seit 2007 ist die renovierte Bibliothek

täglich für einen kleinen

Besucherkreis wieder geöffnet. Im

Rahmen der Führung wurde den

Museumsfreunden zunächst gezeigt,

wie die beschädigten Bücher

restauriert werden - eine Aufgabe,

die sich noch über viele Jahre hinziehen

wird. Höhepunkt des Besuchs

in der Herzogin Anna Amalia

Bibliothek war der Besuch des Rokokosaals,

der wieder in seiner wunderbaren

Pracht zu sehen war.

Danach besuchten die Museumsfreunde

das neu erbaute Bauhaus

Museum in Weimar, das passend

zum 100-jährigen Gründungsjubiläum

des Bauhauses fertig gestellt

wurde. Das historische Bauhaus

war nach seiner Intention und Konzeption

vor 100 Jahren etwas völlig

Neues, da es die Zusammenführung

von Kunst und Handwerk darstellte

und die politischen und sozialen

Geschehnisse nach dem

1. Weltkrieg berücksichtigte. In Weimar

bestand das Bauhaus von

1919 bis 1925 und wechselte dann

nach Dessau und gilt bis heute

weltweit als wichtiger Impulsgeber

der Klassischen Moderne auf den

Gebieten der freien und angewandten

Kunst und Architektur. Bei einer

Führung durch das neue Museumsgebäude

wurde den Teilnehmern

beeindruckend gezeigt, wie das

Bauhaus die Vision eines Gesamtkunstwerks

aus Kunst und Kunstgewerbe,

Architektur und Design,

Tanz und Theater umgesetzt hat.

Mit vielen neuen Eindrücken wurde

dann die Rückreise angetreten.

Übereinstimmend äußerten die

Teilnehmer, „Weimar ist eine Reise

wert!“.

MdB Sendker informierte sich über den Stand der Restaurierung –

„Die Abteikirche gehört zu Liesborn wie Notre Dame zu Paris!“

INES DIAGNE

Herzfelder Straße 29

59329 Wadersloh

Tel. 0176 242 604 97

Liesborn (wdl). Nachdem die Außenrenovierungen

im vergangenen

Jahr abgeschlossen wurden, begann

im Mai die Innenrestaurierung der

Liesborner Abteikirche. Gemeinsam

mit seinen Parteikollegen Klaus

Grothues, Rudolf Luster-Haggeney

und Jürgen Rühl verschaffte sich

der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete

Reinhold Sendker (Westkirchen)

einen Überblick über den

Stand der Arbeiten. Sendker zeigte

sich beeindruckt und versprach,

auch der Staatsministerin für Kultur

und Medien, Prof. Monika Grütters,

in Berlin von den Anstrengungen,

die in Liesborn unternommen werden,

zu berichten. Im Beisein von

Pfarrer Martin Klüsener und Kirchenvorstandsmitglied

Eugen Teigeler erläuterte

die mit dem Projekt beauftragte

Architektin Marietheres Luster-Haggeney

die Details.

Warmluftheizung, Kerzenbrand und

Schmutz hätten in den vergangenen

35 Jahren Spuren hinterlassen. Neben

den Verschmutzungen seien zudem

deutliche Rissbildungen am Gewölbe

zu erkennen. Auch die Malereien

hätten vielfach gelitten. Zusätzlich

müsse das Parkett unter den

Sitzbänken ausgebessert, abgeschliffen

und neu versiegelt werden. Im

Anschluss an die Innenrestaurierung

solle die die Orgel gereinigt werden.

Im Vorfeld sei bereits die Turmkapelle

restauriert und die Heizungsanlage

erneuert worden. Den Fortschritt

der Arbeiten bewertet der CDU-Bundestagsabgeordnete

positiv: „Die

Abteikirche gehört zu Liesborn wie

Notre Dame zu Paris. Deshalb freue

ich mich, dass die Restaurierungsarbeiten

so gut voranschreiten und

nun mit dem Innenteil begonnen

werden kann.“ Er danke allen, die

sich für den Erhalt dieses Zeugnisses

einer über 1.000 Jahre währenden

Kirchengeschichte engagieren.

v.l.: Marietheres Luster-Haggeney, Pfarrer Martin Klüsener, Reinhold Sendker MdB,

Klaus Grothues, Eugen Teigeler, Rudolf Luster-Haggeney und Jürgen Rühl

14 WDL aktuellJuni 2019


156

Schützenfest

in Wadersloh – vom 15. bis 17. Juni

Liebe Schützenbrüder, liebe Freunde und verehrte Gäste,

Am

Schützenfestsonntag

gibt es im Festzelt

unsere

hausgemachten

Torten !

unser Regentenjahr neigt sich dem

Ende zu und wir feiern unser Schützenfest

von Samstag, 15. Juni bis

Montag, 17. Juni 2019.

Vorab möchten wir uns bei allen

bedanken, unseren Freunden,

Nachbarn,

beim Vorstand und bei den Offizieren,

ganz besonders bei unserem

tollen Hofstaat.

Zum bevorstehenden Wadersloher

Schützenfest laden wir Sie alle ganz

herzlich ein und freuen uns auf

gemeinsame Stunden mit Ihnen.

Mit einem dreifachen Horrido

Euer Königspaar

Ludwig Moritz

und Nina Recke

Schützenfestmontag

Frühstück im Saal

mit 1 Glas Sekt

Voranmeldung erbeten

€ 10,–

Überwasserstraße 1 · Wadersloh

Telefon 0 25 23 / 92 10-60

Öffnungszeiten:

So.+ Mo. 10.00 – 22.00 Uhr

Di. bis Sa. 8.00 – 22.00 Uhr

Zur Schützenfestsaison

Schützenfestfahnen

des Schützenvereins

St. Margarethen Wadersloh

sind bei uns erhältlich.

02523/9227-0

Dieselstraße 23

59329 Wadersloh

Montag bis Donnerstag:

7.30 - 13.00 +13.30 - 17.30 Uhr

Freitag: 7.30 - 16.00 Uhr

WDL aktuellJuni 2019

15


Wadersloher Schützenfest – Grußwort des Obersts

Liebe Wadersloher Bürgerinnen

und Bürger, liebe Schützenbrüder,

Freunde und Gäste

In diesem Jahr feiert der Schützenverein

St. Margarethen Wadersloh

sein 156. Schützenfest vom 15. bis 17.

Juni. Hierzu möchte ich Sie alle herzlich

einladen.

In einer schnelllebigen Zeit, in der

Traditionen immer weniger gepflegt

werden und Generationen auseinanderdriften,

steht der Schützenverein

für Glaube, Sitte und Heimat.

Lassen Sie uns die Zeit nutzen, diese

Traditionen in harmonischer Weise

zu pflegen.

Wir wünschen schöne Schützenfesttage

www.misteratz.de

Urlaubs-

Check

ab9,95 €*

(*inkl. 19% MwSt., zzgl. Material)

Der Besuch des Seniorenheims am

Samstag, die Zeit am Ehrenmal am

Sonntag oder die Schützenmesse

am Montag bieten hierzu auf unserem

Schützenfest die Möglichkeit.

Sicherlich steht auch in diesem Jahr

unser Königspaar und ihr Hofstaat

im Mittelpunkt. Lieber Ludwig, liebe

Nina, lieber Hofstaat, danke für ein

tolles Jahr in dem ihr unseren Verein

vertreten habt.

Am Anfang sehr spontan ward ihr

immer mit viel Spaß und bester Laune

das ganze Jahr stets zur Stelle. Es

hat viel Freude gemacht mit euch zu

feiern. Ein herzlicher Gruß gilt auch

unserem Silberkönigspaar Christian

Schmeckmann und Christa Bomke.

Am Sonntag freuen wir uns auf den

Empfang unserer Jubelköniginnen

von 1969 Elisabeth Lütke-Stratkötter

und von 1979 Martha Beelmann.

Nun möchte ich mich noch beim

Vorstand und den Offizieren für die

tolle Arbeit und Unterstützung im

vergangenem Jahr bedanken.

Ich wünsche allen Schützenbrüdern

und ihren Familien sowie allen Gästen

tolle und harmonische Tage auf

unserem Schützenfest in Wadersloh.

Rudolf Vienenkötter

-Vorsitzender und Oberst-

Königs- und Königinnenpokalschießen

v.l.: Oberst Rudi Vienekötter; Reinhold Borgmeier (Zepter) Albert-Josef Fleiter (Reichsapfel und

Königspokalsieger 2019); Christian Schmeckmann und Ulli Fleiter (Krone)

www.sparkasse-beckum.de

Gemeinsam

ist einfach.

Wenn man einen

starken Finanzpartner

und Förderer

vor Ort hat, der die

Menschen und ihr

Engagement kennt

und unterstützt.

S Sparkasse

Beckum-Wadersloh

v.l.: Major Michael Bernzen; Rita Spaniel; Bärbel Reeke; Inge Grote (Königin der Königinnen

2019); Kathrin Stratkötter; Oberst Rudi Vienenkötter

SCHÜTZENFEST

Wir wünschen allen

viel Vergnügen!!

Gut Hören.

Hörakustikmeisterin

Judith Schröder

Kirchplatz 10

59329 Wadersloh

Telefon 02523 9549074

www.wohrtklang.de

16 WDL aktuellJuni 2019


Festprogramm 156. Schützenfest

Samstag 15. Juni 2019

14.30 Uhr Treffen der 50-jährigen Jubilare am Rathaus.

14.30 Uhr Kinderbelustigung auf dem Festplatz am Rathaus mit anschließender

Krönung des Kinderkönigspaares im Festzelt unter

Mitwirkung des Fanfarencorps Wadersloh. Bei schlechtem Wetter

findet die Kinderbelustigung im Festzelt statt.

17.00 Uhr Antreten des Schützenbataillons in Uniform auf dem Festplatz.

Abmarsch mit dem Spielmannszug Benteler, Feuerwehrkapelle

Liesborn, Fanfarencorps Wadersloh, Königspaar Ludwig Moritz

und Nina Recke mit Hofstaat, Kinderkönigspaar, Vorstand und

Offizierscorps, Flaggenhissung am Seniorenheim St. Josef, Diestedder

Str. 4; die Musikkapellen spielen für die Bewohner ein

Ständchen. Anschließend wieder Abmarsch zum Festplatz.

19.30 Uhr Antreten der Feuerwehrkapelle Liesborn, des Fanfarencorps

Wadersloh und des Spielmannszuges Benteler zum Ständchen

am Vereinslokal „Kampana“ (vormals Hotel Bomke). Antreten

des Schützenbataillons. Abholen der 50-jährigen Jubilare und

des Schellenbaums. Begrüßung des Herrn Oberst Rudi Vienenkötter

und des Königspaares Ludwig Moritz und Nina Recke mit

Hofstaat.

20.00 Uhr Großer Zapfenstreich vor dem Hauptportal der St. Margaretenkirche.

Salut nach der Begrüßung durch Oberst Rudi Vienenkötter.

Abmarsch zum Festzelt anschließend gemütliches

Beisammensein und Tanz. Es spielt die Tanzkapelle Festivity.

Sonntag, 16. Juni 2019

11.00 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal bei Selhorst an der Stromberger

Straße durch die II. Kompanie. Redner: Mario Wachsmann

13.30 Uhr Antreten der Kompanien an den Antretelokalen:

Jubilarkompanie:

Berlinghoff mit der Feuerwehrkapelle Liesborn

I. Kompanie:

„Fuchshöhle“ mit dem Spielmannszug Göttingen

II. Kompanie:

Schützenheim Freudenberg mit dem Spielmannszug Benteler

und der Kanonierabteilung

III. Kompanie:

Eusterschulte mit dem Spielmannszug Beckum-Roland

Jungschützenkompanie:

„Stellwerk“ mit dem Fanfarencorps Wadersloh

(Für diejenigen Schützenbrüder, welche u.a. aus gesundheit -

lichen Gründen nicht am Festumzug teilnehmen können,

besteht ein Fahrdienst ab 14.30 Uhr ab Hofgelände Vereins -

lokal „Kampana“).

15.00 Uhr Empfang des Königspaares Ludwig Moritz und Nina Recke mit

Hofstaat

Empfang der Jubelkönigin von 1969, Elisabeth Lütke-Stratkötter

Empfang der Jubelkönigin von 1979, Martha Beelmann

Empfang des Silberkönigspaares von 1994,

Christian Schmeckmann und Christa Bomke

Empfang des Kinderkönigspaares

15.30 Uhr Gedenkfeier am Ehrenmal, anschließend Festzug mit Vorbeimarsch

am Vereinslokal „Kampana“

17.00 Uhr Insignien- und Königsschießen der Jungschützenkompanie

ca.

18.45 Uhr Krönung des Jungschützenkönigs im Festzelt unter Mitgestaltung

des Spielmannszuges Göttingen und des Fanfarencorps

Wadersloh

ab

19.30 Uhr Einlass ins Hauptzelt für die Bullemänner

20.00 Uhr Die Bullemänner mit ihrem Programm „Muffensausen“

und anschließend einem DJ im Festzelt

Ein dreifaches Horrido!

Zimmerei

Trockenbau

Carports

Überdachungen

GmbH

Hovestweg 3 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 73 27 · Fax 71 66

www.buehlbecker.de · info@buehlbecker.de

Wir wünschen

allen Schützen

ein schönes

Schützenfest.

KFZ-MEISTERBETRIEB

Meerweg 5 · 59329 Wadersloh

Tel. 02523/ 1045 · Fax 2537

E-mail: info@baumeister-kfz.de

www.baumeister-kfz.de

WDL aktuellJuni 2019

17


Montag, 17. Juni 20190

7.40 Uhr Antreten des Schützenbataillons mit Schellenbaum vor der

Sonnen-Apotheke am Kirchplatz; Abholen der Fahnen und des

Herrn Oberst Rudi Vienenkötter; Einzug in die Kirche

8.00 Uhr Festhochamt für die Gefallenen, Vermissten und Verstorbenen

des Schützenvereins St. Margarethen e.V., anschl. Antreten vor

der Sonnen-Apotheke, Abmarsch zum Festzelt

9.15 Uhr Rinderwurstfrühstück für alle Mitglieder und Ehrengäste

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein

Übergabe der Kompaniepokale, des Königspokals und Ehrung

von Schützen

Treffen der ehem. Königinnen mit kleinem Sektempfang

10.45 Uhr Insignien- und Königsschießen

(Die II. Kompanie schießt in diesem Jahr die Insignien ab.)

Nach dem Königsschuss Salut für den neuen König

anschl. Proklamation des neuen Königs im Festzelt

16.15 Uhr Antreten der Schützenkompanien an den Antretelokalen

I. Kompanie: „Fuchshöhle“ mit dem Spielmannszug Benteler

II. Kompanie: Schützenheim mit der Feuerwehrkapelle Liesborn,

mit Schellenbaum, Fahnen und Kanonierabteilung

III. Kompanie: Eusterschulte

Jungschützenkompanie: „Stellwerk“ mit dem Fanfarencorps

Wadersloh

17.15 Uhr Meldung der Kompanien

17.30 Uhr Verabschiedung des amtierenden Königspaares Empfang und

Krönung des neuen Königspaares

17.45 Uhr Festzug, anschließend Vorbeimarsch vor dem Königspaar,

Hofstaat, Vorstand und Ehrengästen

danach Abmarsch zum Festplatz am Rathaus

19.45 Uhr Empfang der Gastvereine

20.15 Uhr Festball mit der Tanzkapelle Festivity

ca.

21.00 Uhr Polonaise über die Wilhelmstraße, Park, Wende im Park, zurück

über die Wilhelmstraße, Kirchplatz zum Festplatz am Rathaus

Viel Spaß auf dem

Schützenfest...

Thomas Wiegeler

• Solarenergie

• Öl- und Gasbrennwertanlage

• Holz- und Pelletkessel

• Wärmepumpen

• Sanitäre Anlagen

• Wärmekraftkopplung

• Wohnraumlüftung

• Bauklempnerei

• Wartung

• Kesselinspektion

info@wiegelergmbh.de · www.Wiegeler-GmbH.de

Krummer Weg 30 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 - 954 86 77 · Mobil 01 70 - 550 74 86

Wir wünschen Ihnen ein schönes Schützenfest

Rechtsanwalt Ulf J. Kranich · Wilhelmstraße 15 · 59329 Wadersloh

info@rechtsanwalt-kranich.de · Telefon: 0 25 23 / 95 96 17

Steuerberater/Wirtschaftsprüfer Holger Fislage · Wilhelmstraße 15

59329 Wadersloh · info@kanzlei-fislage.de · Telefon: 0 25 23 / 95 36 55

18 WDL aktuellJuni 2019


Kinderbelustigung eröffnet traditionell das Wadersloher Schützenfest

Wadersloh (wdl). Auch in diesem

Jahr wollen die St. Margarethen-

Schützen ihr großes Schützenfest

traditionell mit der Kinderbelustigung

eröffnen. Mit frischen Ideen

und einem altbewährten Konzept

will die Abteilung „Kinderbelustigung“

des Schützenvereins St. Margarethen

e. V. das Rahmenprogramm

für Kinder und Jugendliche

weiterhin attraktivieren.

In den unterschiedlichen Spiel-Stationen

mit neuen Spielgeräten auf

dem Festplatz gilt es, sich am

15. Juni ab 14.30 Uhr zu versuchen.

Alle teilnehmenden Kinder haben

beim Ringwerfen, Ballwurf, bei Geschicklichkeitsspielen

und Kegeln

sowie vielen weiteren Aktionen

mehr die Möglichkeit, tolle Ergebnisse

zu erzielen und Preise zu gewinnen.

Auf einer individuellen Spielkarte

mit verschiedenen Feldern werden

die Resultate der einzelnen Wettbewerbe

von den Verantwortlichen

addiert. Zum Ende des Wettbewerbs

messen sich die jeweils fünf

erfolgreichsten Mädchen und Jungen

durch das gezielte Abwerfen

eines Schützenvogels aus Holz. Die

beiden Sieger stellen dann unter

dem Jubel aller Anwesenden das

diesjährige Kinderkönigspaar.

Die eigentliche Kinderbelustigung

endet mit der Siegerehrung auf

dem Schützenthron im Festzelt

durch den Oberst und 1. Vorsitzenden

Rudi Vienenkötter. Natürlich

gehört aber auch der Empfang des

neuen Kinderkönigspaares am Folgetag,

dem Festsonntag, auf der

Freitreppe am Hotel Kampana sowie

das Mitmarschieren beim anschließenden

großen Festumzug

dazu.

Eine besondere Einladung gilt allen

Kindern und Jugendlichen, die bisher

noch keine Möglichkeit hatten,

diesen Teil des Wadersloher Schützenfestes

aktiv kennenzulernen.

Auch für die Eltern und Begleitungen

der teilnehmenden Kinder und

Jugendlichen an der Kinderbelustigung

ist auf dem Festplatz bestens

gesorgt.

Freudenberg 44

59329 Wadersloh

Tel. 02523/1411

Hochsteckfrisuren:

18,- €

Öffnungszeiten:

Dienstag–Freitag

8.00–18.00 Uhr

S a m s t a g

7.30–13.00 Uhr

KINDER

HERREN

DAMEN

SALON SCHNIEDERJOHANN

Wir wünschen

allen ein schönes

Schützenfest!

Marcillatstr. 8 · 59329 Wadersloh

Fon 0 25 23 - 16 17

Mobil 0171 - 5 81 68 87

Allen Kunden sonnige Schützenfesttage

Laminat · Kork · Fertigparkett · PVC · Teppichböden

www.froelich-habrock.de

Konrad-Adenauer-Ring 80 · 59269 Beckum · Fon 02521-82788-0

Gartenstraße 1 · 59329 Wadersloh · Fon 02523-7047

WDL aktuellJuni 2019

19


Schützenfestsonntag

16. Juni 2019 20 00 Uhr

Plakat Bullemaenner.qxp 19.03.19 12:05 Seite 1

Glaubt man, was man liest und

hört, haben wir nichts zu lachen: Es

wabert eine undefinierbare Ängstlichkeit,

ein allgemeines Unwohlsein,

so eine generelle Unpässlichkeit,

ein mentales Magendrücken

durch’s Land – überall angefressene

Gesichter, als hätte der Buchsbaumzünsler

seine Speisekarte geändert.

In „Muffensausen“ geben die Bullemänner

contra: Angst vor Ärztemangel?

Da hilft ihr Quereinsteigerprogramm

für Landärzte – als

Qualifikation reicht eine abgeschlossene

Metzgerlehre. Angst, vor

Heimatverlust? Wählen Sie aus:

Heimat ist a) da, wo meine Rechnungen

ankommen; b) Teures Vaterland;

c) allein erziehendes Mutterland;

d) da, wo ich Netz habe; e) wo

man sich aufhängt.

In ihrem neuesten Bühnenprogramm

pflügen die beiden Komiker

aus Westfalen und ihre ukrainische

„Tastenfachkraft“ nur so durch’s Leben:

Abwechslungsreich, mit

schnellen Rollenwechseln und musikalischen

Intermezzi, poetisch, politisch,

schräg, beknackt oder einfach

nur zum schlapp-lachen.

Sex, Hunde oder Superreiche, die

Tücken bei der Digitalisierung der

Freiwilligen Feuerwehr oder das aktuelle

Theater auf der politischen

Bühne, die Gender-Debatte oder

der Besuch von Außerirdischen –

die Bullemänner nehmen alles auf

die Hörner. Wer aus einem Landstrich

kommt, der von Geologen als

f tsonntag

„Geländedepression“ bezeichnet

wird, den kann nichts mehr schocken.

Die Bullemänner sind Svetlana Svoroba

(Tastenfachkraft), Augustin

Upmann und Heinz Weißenberg.

Osteopathie

Allen Schützen ein sonniges Fest.

Praxis

Hendrik Juppe

Hölzerne Straße 40

59329 Wadersloh

Tel. 02523 1069

Physiotherapie

Hendrik Juppe

• Beratung

•Therapie

• Training

59329 Wadersloh

Centraliapark 12

Tel. 02523/9593370

Fax 02523/9593371

www.karec-kabel.de

Montag – Freitag

8.00 – 17.00 Uhr

Samstag

9.00 – 12.00 Uhr

Allen Schützen und Gästen ein frohes Fest!

Wir wünschen allen ein harmonisches Schützenfest.

Karl-Heinz Junker GmbH

Kai Beckmann

Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister

Fliesen ∙ Platten ∙ Lieferung ∙ Verlegung

Kühlheide 4 ∙ 59329 Wadersloh ∙ Tel. 0 25 23 / 94 10 31

Fax 02523/941032 ∙ Mobil 01 51 / 40 40 14 88

info@k-hjunker.de ∙ www.k-hjunker.de

20 WDL aktuellJuni 2019


Jubilare zum 156. Schützenfest

Vor 60 Jahren …

Theo Uhlenberg –

Frau Hedwig Sterthoff

In diesem Jahr hatten sich in der

Mehrzahl die Eigentümer größerer

landwirtschaftlicher Betriebe auf

dem Königsthron zusammengefunden.

Der Hof des Königs in der Bauerschaft

Basel wurde bereits 1291

unter dem Namen „Ulenborcht“ erwähnt.

Über „Schulte to Ulenberghe“ entstand

der heutige Name Uhlenberg.

Die Königin bewirtschaftete

den Betrieb ihres verstorbenen

Mannes. Der Hof war ebenfalls im

dreizehnten Jahrhundert unter dem

Namen „Sterthöve“ bekannt.

An den Schützenfesttagen – 20., 21.

und 22. Juni – herrschte eine außergewöhnliche

Hitze. Das Thermometer

kletterte auf 30 Grad. Der

Festzug musste am 22.6. wegen eines

aufkommenden starken Gewitters

abgekürzt werden. Der Feststimmung

tat das keinen Abbruch.

Vor 50 Jahren ...

Hubert Marke –

Frl. Elisabeth Westbomke

Der König kommt vom Hof Hermann

Marke. Seine Königin Elisabeth

ist Tochter des Bauern Karl

Westbomke aus der Bauerschaft

Basel. Auf den Königsthron wurde

die Bornefelder und Baseler Jugend

berufen.

Ein besonderes Ereignis bewegte in

diesem Jahr nicht nur die St. Margarethen-Schützen,

sondern alle Wadersloher.

Das 1921 am Ende des

Freudenbergs errichtete Kriegerdenkmal

musste der neuen Straßenführung

weichen. Zum letzten

Mal gedachte Oberst Schmeckmann

an diesem Ehrenmal der Gefallenen

und Vermissten beider

Kriege. Übrigens stellte sich nach

dem Ausbau der Stromberger- und

Ackfelder Straße heraus, dass der

Abbruch des Denkmals nicht erforderlich

war.

Vor 40 Jahren ...

Fritz Kersting –

Frau Martha Beelmann

„Wieder einmal fand sich mit dem

König Fritz ein ‚Mann vom Bau‘ auf

dem Königsthron wieder. Im Baugeschäft

Willy Bühlmann am Poßkamp

war und ist er der Polier und

‚Mann für alles‘.“ Mit seiner Königin

Martha, der Frau von Anton Beelmann,

Im großen Holz, bildeten die

Nachbarn den Hofstaat.

An allen 3 Tagen

Rindfleisch

mit Zwiebelsauce

und hausgemachtem

Kartoffelsalat.

Wir wünschen allen Schützen

und Gästen viel Spaß

beim Schützenfest.

Unsere Öffnungszeiten

zum Schützenfest:

Sa.: ab 17 Uhr

So.: ab 10 Uhr

Mo.: ab 11.30 Uhr

durchgehend warme Küche

Wenkerstraße 13

59329 Wadersloh

Telefon: 025 23 /13 05

www.eusterschulte.de

Wenkerstraße 13

59329 Wadersloh

Telefon: 02523/1305

www.eusterschulte.de

Vor 25 Jahren ...

Christian Schmeckmann –

Christa Bomke

„Mit einem ausgesprochen hartnäckigen

Vogel hatten es gestern morgen

die Anwärter auf die Königswürde

beim Schützenverein St. Margarethen

Wadersloh zu tun. Fast zwei Stunden

hielt sich der solide Holzadler auf seiner

Stange, bevor Christian Schmeckmann

mit dem 601. Schuss endlich

auch die letzten Splitter herunterholen

und als neuer Regent der Wadersloher

Schützen gefeiert werden konnte.

Zur Königin erwählte er sich Christa

Bomke.“

Einen bis zur letzten Sekunde spannenden

Wettkampf unter der Vogelstange

erlebten die vielen Zuschauer,

die bei idealem Schützenwetter zum

Festzelt gekommen waren. Nachdem

der Kreis der Bewerber zunächst noch

größer gewesen war, blieb schließlich

ein Trio übrig, das den Kampf um die

Königswürde unter sich ausmachte.

Immer abwechselnd gingen Alfons

Kleinehollenhorst, Manfred Junkerjürgen

und Christian Schmeckmann

ans Werk und ,zerzausten‘ den robusten

Adler so lange, bis Christian

Schmeckmann dann der entscheidende

Schuss gelang.

Das Opel Traue Team

wünscht allen

ein schönes Schützenfest

Diestedder Straße 16

59329 Wadersloh

02523 9838-0

www.autoservice-traue.de

WDL aktuellJuni 2019

21


Fridays For Future in Wadersloh – Wadersloher Jugend

schließt sich der Bewegung für mehr Klimaschutz an

Frische Landmilch

vom Hof Henkelmann –

gesund und einfach lecker!

Zusätzliche regionale

Produkte in unserem

Warenautomaten

Familie Henkelmann

Sunksweg 4 | 59329 Wadersloh

Telefon 02523-1532

...kaufen, da wo’s wächst!

Beet- & Balkonpflanzen

Schnittblumen

Salat- & Kohlpflanzen

Fruchtgemüse & Kräuter

Rosen, Blumendeko & Sträuße

für alle Veranstaltungen

Trauerfloristik

Frische Sträuße,

schöne

Sommerblumen

und vieles mehr!

Antonius Vechtel

Geiststraße 7 · Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 94 00 80

www.vechtel-blumen.de

Mo.– Fr. 9 –18 Uhr · Sa. 9 –13 Uhr

Wir wünschen

allen ein sonniges

Schützenfest!

Wadersloh (mg). Die von der 16-

jährigen Schwedin Greta Thunberg

ins Leben gerufene Klimaschutz-

Bewegung „Fridays For Future“ ist in

Wadersloh angekommen. Am Freitag,

den 24. Mai, marschierten zahlreiche

Schülerinnen und Schüler des

Gymnasiums Johanneum und der

Sekundarschule Wadersloh mit

Statement-Schildern und dem Willen,

etwas für ihre Zukunft zu tun,

vor dem Rathaus auf. Unterstützt

wurden sie dabei von ihren Lehrerinnen

und Lehrern, Eltern, Großeltern,

der Polizei und der Gemeinde

Wadersloh. Die Idee dazu hatte die

Q1 des Johanneums, die Organisation

des Protestmarsches erfolgte in

gemeinsamer Arbeit mit den Schülern

und ihren Unterstützern.

Nicht nur der Protestmarsch

für Wadersloh ist ganz

bewusst vor den Wahlsonntag

zur Europawahl gelegt

worden.

Wir wünschen allen

ein schönes Schützenfest!

Fenster · Türen · Rollladen

Einbruchschutz

Elektroantriebe

Möbel- und Bautischlerei

Restaurationen

Innenausbau

Mauritz 45 · 59329 Wadersloh

T +49 (0) 2523 1479 · www.tischlerei-dohr.de

Auch anderswo wurde zum globalen

Klimastreik aufgerufen; denn

weil viele der jugendlichen Demonstranten

noch nicht wahlberechtigt

sind, forderten sie auf diesem

Weg von den Älteren, beim Urnengang

an den Klimaschutz zu

denken.

Ein Zeichen setzen wollte nun auch

die Wadersloher Jugend. Sie riefen

die Politik zum schnelleren Handeln

gegen die Erderwärmung auf. Aber

auch das eigene Verhalten wurde

von den Jugendlichen in Frage gestellt.

Was kann jeder einzelne von

uns tun, um Plastikmüll und Umweltverschmutzung

zu vermeiden?

Jeder von uns kann seinen Beitrag

zu mehr Umweltschutz leisten, damit

unser blauer Planet auch für die

kommenden Generationen in all

seiner Schönheit erhalten bleibt.

22 WDL aktuellJuni 2019


Leichtathletik SV Liesborn – Kreistitel der Einzeldisziplinen

Liesborn (wdl). Nach dem Saisonstart

beim Mehrkampf auf eigener

Anlage mit den Kreismeisterschaften

für die U12 und U10 ging es

kürzlich für Liesborns Leichtathleten

in Ahlen um die Kreistitel in den Einzeldisziplinen.

Es war nur ein kleines

Team, aber die 14 Starter aus dem

Liesedorf schlugen sich prima und

holten insgesamt 20 Treppchenplätze.

Den Anfang machte Robin Konert,

der endlich wieder die Sechs-

Meter-Marke überbot und mit 6,02

Metern Kreismeister im Weitsprung

der Männer wurde. Sein Hochsprungwettkampf

lief nicht so, wie er

Eiliyah O-Khon, Kreismeisterin über

50 Meter und im Weitsprung.

sich das gewünscht hatte, aber 1,66

Meter waren gut genug für den Vizerang.

Nach längerer Wettkampfpause

startete Laura Lynen wieder im

Hochsprung der WU20. Ihr reichten

1,44 Meter zum Titelgewinn. Ein umfangreiches

Programm hatte sich Vanessa

Heidebrecht (W15) vorgenommen,

das sie mit Bestleistungen in

drei der vier Einzeldisziplinen erfolgreich

abspulte: 100m - 14,55 sec /

Platz 2; Weit - 4,08 m / Platz 3;80m

Hürden 14,97 sec / Platz 2. Zusammen

mit Jolina Jesenicnik, Elisa

Brinkmann und Merle Schnitzmeier

gab es in 60,20 Sekunden noch einen

Vizerang in der 4-x-100-Meter-

Staffel. Jolina steigerte ihre Bestleistung

mit der Drei-Kilogramm-Kugel

um mehr als 60 Zentimeter auf 8,29

Meter, was ihr Platz 2 in der W15 einbrachte.

Elisa verbesserte sich über

100 Meter der W14 auf 16,18 Sekunden

und Rang 3 knapp vor Merle, die

ihrerseits Platz 3 im Weitsprung belegte,

knapp vor Elisa. Einen nicht erwarteten

Titelgewinn feierte Jana

Gärtner über 75 Meter mit neuem

Hausrekord (11,41 sec) in der W12.

Kendra Bücker kam in der gleichen

Altersklasse auf 21,50 Meter mit

dem 200-Gramm-Ball und wurde

2. Wechsel der 4-x-100-Meter-Staffel W15 von Vanessa Heidebrecht auf Elisa Brinkmann.

Dritte. Ein Titel in der W12 ging an

Malisa Oen. Mit neuer PB von 1,26

Meter gewann sie deutlich den

Hochsprung. Dazu wurde sie noch

Zweite über die 60-Meter-Hürden in

12,28 Sekunden, gut zwei Sekunden

schneller als im Vorjahr. Als Doppelsiegerin

bei den W10 fuhr Eiliyah O-

Khon zurück ins Liesedorf. Mit einer

starken 50-Meter-Sprintzeit (8,17

sec) und einem weiten Sprung auf

3,76 Meter lag sie beide Male deutlich

vorn. Sie vervollständigte ihren

Auftritt noch mit Platz 3 und 20 Metern

im Schlagballwurf. Auch die

Jüngsten (W9) im Team schlugen

sich hervorragend. Lotta Bierwagen

legte einen tollen 50-Meter-Sprint

auf die Bahn und siegte unangefochten

in 8,36 Sekunden, Emily

Brunsing kam erstmals unter neun

Sekunden (8,95 sec.) und auch Leni

Brunsing lief in 9,13 Sekunden zu einer

neuen Bestzeit. Alle drei steigerten

sich auch im Weitsprung auf

über drei Meter, wobei Lotta mit

3,29 Metern auf Platz 2 sprang.

In den kommenden Wochen geht es

für die Liesborner im Training um die

Vorbereitung auf den Sparkassen-

Sprint-Cup am 22. Juni auf eigener

Anlage und die Mannschaftsmeisterschaften

eine Woche später in

Oelde.

Tiere bevölkern die OGB – Fünftklässler gestalten die Wände in der Villa Mauritz

Die Klassen 5b und 5c mit Doris Ross (Leiterin der OGB) und Eva Schreiber (Kunstlehrerin am Johanneum).

Wadersloh (wdl). Im Februar dieses

Jahres bezog die offene Ganztagsbetreuung

(OGB) des Johanneums

mit 30 Kindern und Jugendlichen

der Klassen 5-9 die Räume

der Villa Mauritz. Von montags bis

freitags stehen den Kindern und Jugendlichen

zum Spielen, Mittagessen

und Lernen nun circa 100 Quadratmeter

zur Verfügung. Um ein

bisschen Leben auf die hohen weißen

Wände des unter Denkmalschutz

stehenden Gebäudes zu bringen,

modellierten die Schülerinnen

und Schüler der Klassen 5b und 5c

Tierfliesen, die nach dem Brennen

farbenfroh bemalt wurden.

So entstanden neben Hasen, Hunden,

Füchsen und Schweinen auch

so einige Fabeltiere wie Drachen

und Einhörner. Auf farbige Platten

geklebt und in spiel- und stoßsicherer

Höhe montiert, wachen sie nun

über den Kickerraum. Besonders die

fünfte Jahrgangsstufe ist gut vertreten

in der OGB, und deshalb sollten

auch diese Schüler die Gestaltung

der Räume übernehmen. Das plastische

Gestalten mit Ton ist ein wiederkehrendes

Thema im Kunstunterricht

des Johanneums und ein Dauerbrenner

beim Ateliernachmittag.

Vor allem vor Weihnachten wird

dort kräftig gewerkelt – anschließend

warten die jungen Künstler

gespannt auf die gebrannten Ergebnisse

aus dem Ofen. Damit auch alle

Schüler ihr eigenes Werk in der Villa

Mauritz bewundern konnten, fand

kürzlich in der großen Pause eine

kleine Einweihung vor Ort statt.

…mehr als einfach »nur« TAXI

Taxi Goß (0 25 23) 7376

Im Nordfeld 23 · Wadersloh

Kranken- / Rollstuhl- /

Dialysefahrten

Busfahrten 16- /19- /57-Sitzer

Kurierfahrten

Schülerfahrten

www.taxigoss.de

WDL aktuellJuni 2019

23


Verkäufe

Neuwertiger Sessel, marineblau, mit

dazugehörigem Fußhocker, 20,- EUR

. . . . . . . . . . . . . . Tel. 0171/5632448

2 neue Matratzen, 100 cm x 200 m,

Fehlkauf, unbenutzt, auch einzeln

abzugeben, sechs Wochen alt,

100,- EUR / Stück; 1 Matratze,

140 cm x 200 cm, 1 Jahr alt, etwas

gebraucht, 120,- EUR; 3er Sofa und

1 Sessel, Mikrofaser, grau-blau, 3 Jahre

alt, Top Zustand, 201 cm x 81 cm

x 82 cm, 240,- EUR . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/993362

Pegasus Damenfahrrad, 28 Zoll,

3-Gang, 99,- EUR; Rattan-Schaukelstuhl

mit Polster, 20,- EUR; Heim -

trainer, 25,- EUR; je 3-, 5-, 10-, 15-, 25-

Pfennig-Briefmarken, je Bogen

6,- EUR; kleiner Küchentisch, H75

cm, T 58 cm B 69 / 112,5 cm, Buche,

30,- EUR . . . . . Tel. 02523/940264

E-Scooter, Marke Invacare Leo, 5,5

Jahre alt, Batterien 1 Jahr, guter Zustand,

aus Krankheitsgründen wenig

gebraucht, Preis VB 700,- EUR . . . . .

. . . . . . . . . . . . . Tel. 02522/961506

IMPRESSUM

Herausgeber:

FLEITER DRUCK

Dieselstraße 23, 59329 Wadersloh

www.fleiter-druck.de

Redaktion / Fotos:

Marion Graßmann,

Markus Nienaber

Tel. 0ž25ž23ž/ž92ž27ž20,

E-Mail: wdl@fleiter-druck.de

Anzeigenannahme:

Dieselstraße 23 · 59329 Wadersloh

Alexandra Essel

Tel. 0ž25ž23ž/ž92ž27ž21,

Fax 0ž25ž23ž/ž92ž27ž27

E-Mail: wdl-az@fleiter-druck.de

Gesuche

Das Akkordeonorchester „Hohnerklang“

Oelde e.V. sucht Verstärkung

(auch Schlagzeuger, Keyboarder,

Bassisten), nähere Infos unter

www.hohnerklang-oelde.de

KLEINANZEIGEN

oder

. . . . . . . . . . . . . Tel. 02522/960340

Zu verschenken

Krebsschere für Gartenteich zu verschenken

. . . . . . . Tel. 02523/2961

Verschiedenes

Maler/Tapezierer für ein Zimmer

gesucht . . . . . . Tel. 0176/34320617

Gartenarbeiten: Suche Hilfe für Gartenpflege,

jeweils 14-tägig für einige

Stunden; Vergütung nach Vereinbarung.

. . . . . . . . . . . Tel. 02520/1523

Immobilien

DG/Wohnung, Wadersloh, an Single/Nichtraucher

zu vermieten. 50

qm, 3 ZKB, . . . . Tel. 0152/29511610

Suche Garage in Diestedde zu mieten

. . . . . . . . Tel. 02520/7999956

Es gilt die Anzeigenpreisliste 1/2018

Gesamtherstellung:

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

wird keine Haftung übernommen.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge

so wie Leserbriefe entsprechen nicht

unbe dingt der Meinung des Heraus -

gebers. Bei Anzeigen wird nur Haftung

in Höhe des jeweiligen Anzeigenpreises

über nom men. Alle Urheber rechte,

be son ders für die vom Herausgeber gestalteten

Anzeigen liegen bei der Firma

FLEITER DRUCK. Kopieren, auch auszugsweise,

grundsätzlich verboten.

Bei uns

wohnen und leben!

Telefon: 0 29 41 / 760 40

Weitere Infos unter www.bwg-wadersloh.de

Änderungsschneiderei

Margret Bouschery

Jans-Füting-Str. 7

Wadersloh

Mobil 01 71 / 4 54 02 71

Termine nach telef. Vereinbarung

Unterricht

Keyboard, Klavier einfach lernen,

auch bei Ihnen zuhause! . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . Tel. 02941/925 49 00

. . . . . . . . . . Handy 0171/380 89 32

Kaminholz /Rindenmulch

Bernhard Laumeier/Sichterweg

59510 Lippetal-Herzfeld

Mobil: 0171-540 38 91

Internet: www.kaminholz-laumeier.de

24 WDL aktuellJuni 2019


Auch an frischer Luft fliegen die Pfeile wieder –

SV Diestedder Bogenschützen starten mit Elan und Erfolg in die neue Saison

Egon von Ahlen, Wiebke Mense und Rainer Drews beim ersten Turnier im Freien

Diestedde (wdl). Ende April starteten

drei Schützen des SV-Diestedde

auf der Nordrhein-Westfälischen

Landesmeisterschaft 3D und machten

schon zu Beginn der Draußen-

Saison klar, dass der Sportverein

auch in diesem Jahr wieder mit guten

Voraussetzungen starten kann

und auf Podestplätze hoffen darf.

Kaum eine Woche standen die

Scheiben des Vereins wieder draußen

auf dem Sportplatz in Diestedde,

schon ging es für Egon von

Ahlen, Rainer Drews und Wiebke

Mense auf das erste Turnier im Freien.

Im Gegensatz zu den anderen

Disziplinen wird beim 3D-Schießen

nicht auf Scheiben, sondern auf

lebensgroße Schaumstoffnachbildungen

von Tieren geschossen,

welche vom kleinen Igel auf fünf

Metern bis hin zum mannshohen

Braunbären auf 55 Metern Entfernung,

reichen können. Dabei

kommt es nicht nur auf eine ruhige

Hand und die Konzentration,

sondern eben auch auf das Schätzungsvermögen

an. Des Weiteren

befindet man sich während des Turniers

nicht auf einem festen Sportplatz,

sondern zieht in Gruppen von

vier Schützen über ein, meist weitläufiges

und abwechslungsreiches

Gelände, mit Bergab- und Bergauf-

Schüssen. Diese verschiedenen

Anforderungsbereiche machen das

3D-Schießen zu der beliebtesten

aber auch anspruchsvollsten Disziplin.

Trotz der gerade neuen Saison

konnte man sich auch auf diesem

Turnier keine Schwäche erlauben.

Dies gelang allen drei Schützen

sehr gut und die nicht ganz einfachen

Wind- und Wetterbedingungen

konnten den erfahrenen

3D-Schützen trotzdem den Spaß

nicht nehmen. Am Ende rundeten

die drei das tolle Wochenende mit

zwei Goldmedaillen durch Egon

von Ahlen in der Klasse Jagdbogen

Ü65 Herren und Wiebke Mense bei

den U17 weiblichen Jagdbogen ab.

Diese schoss dabei ein Ergebnis,

mit dem sie sowohl bei den Damen

als auch bei den Herren vorne gelegen

hätte. Ebenso gut schoss Rainer

Drews in einer sehr stark vertre-

tenen Gruppe und leistete sich bei

jedem Ziel erneut einen Kampf um

die Podestplätze. Schließlich landete

er, mit nur wenigen Punkten

Unterschied zu den Führenden, auf

Platz 5.

Bereits jetzt bereiten sich alle

Schützen auf die kommenden

Wettbewerbe, wie die Landesmeisterschaften

in Niedersachsen, die

deutschen Meisterschaften in verschiedensten

Disziplinen und die

Europameisterschaften im Sommer,

vor und erwarten auch dabei tolle

Erfolge.

Spargel

Im Trauerfall beraten wir Sie in Aus führung

und Gestaltung einer Bestattung

Rufen Sie uns

an! Wir sind

für Sie da.

Wadersloh

Kleyweg 2, Tel. 0 25 23 / 12 24

Öffnungszeiten von 8 – 18 Uhr

Für die grade begonnene Draußen-Saison

wünschen sich die Mitglieder

der Bogenschießabteilung,

noch weitere Schützen in die Turniermannschaft

aufzunehmen und

auch weiterhin viele Leute für den

Bogensport begeistern zu können.

Auch die Turnierteilnahmen sollen

noch weiter gesteigert werden, um

den SV-Diestedde, auch überregional,

noch bekannter zu machen.

Wer gerne Mal selbst in die Welt

des Bogenschießens hineinschnuppern

will, kann ohne Anmeldung

am Samstagnachmittag

(für Kinder bis 12 Jahren ab 14.00

Uhr und für alle anderen ab 15.00

Uhr) einfach beim Sportplatz in

Diestedde vorbeischauen und das

Schießen unter Anleitung der Trainer

ausprobieren.

Dieselstraße 19

59329 Wadersloh

Erdbeeren

Bad Waldliesborn

Lambertweg 57, Tel. 0 29 41 / 8 20 11

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9.30 - 12.30 und 15 - 18.00 Uhr

Samstag 8.30 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 9 - 17 Uhr

In Kürze leckere Kirschen erhältlich!

Ihr Bestatter vor Ort – seit über 100 Jahren

auch in Liesborn, Diestedde und Benteler.

02523/1444

Meisterbetrieb

Bestattungsvorsorge · Jederzeit kostenlose Beratung

Auf Wunsch Hausbesuch

Mitglied Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG


DURAT® OBERFLÄCHE

Ihre Vorteile

Δ extrem robust und stoßfest

Δ hygienisch und Pflegeleicht

Δ hoch kratz- und

abriebfest

Δ hitze- und wasserdampfbeständig

Δ lichtecht und nahezu

antistatisch

Δ natürliche Optik durch

tiefgeprägte Struktur

Δ hohe Qualität,

attraktiver Preis

CAVA 15

ab 349€ *

inkl. Euro-Band 3D,

Schließblech SB64

und Edelstahldrücker

Linea

DURAT® WEISSLACK DEKOR

Ihre Vorteile

Δ Stumpf eingeschlagenes Türelement

Aktionsgrößen:

Türhöhe:

1972 mm und 2097 mm

Türbreite:

584, 709, 834 und 959 mm

Wandstärken:

100 mm bis 320 mm

Türmodell

ab 299€ *

inkl. Euro-Band 3D,

Schließblech SB64

und Edelstahldrücker

Linea

* Aktion gültig bis zum 31.12.2019

59329 Wadersloh-Liesborn · www.holzmarkt-freitag.de

Herzfelder Straße 9 · Telefon 0 25 23 / 82 11 · info@holzmarkt-freitag.de

p

FINANZKONTOR BAECKER

VERSICHERUNGS- UND FINANZMAKLER

Beratung und Vermittlung von

p Versicherungen

p Geldanlagen

p Finanzierungen

einfach - ehrlich - unabhängig

Marcus Baecker - Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Kleyweg 21, 59329 Wadersloh - Termine nach Vereinbarung

Tel. 02523/923221 www.fkbaecker.de

DAS GRÄBERFELD

IN WADERSLOH.

Die neue Art der Dauergrabpflege!

Oesterwiemann

59329 Wadersloh

Dieselstraße 15

(0 25 23)


Fachbetrieb

nach WHG 19 I

Ahlen

Beckum

Wadersloh

92 26-0

Öltankreinigung

Tankdemontage, -stilllegung

Tankschutz

Tankbeschichtung und Kunststoffinnenhüllen

Stahl- und Behälterbau sowie Auffangwannen

Biogasanlagen, Installation und Heizungsbau

WIR

GESTALTEN

STEINE

Mauritz 19 · 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 /13 10 · Fax 24 42

59229 Ahlen | Weidenstraße 8 | Telefon 0 23 82 6 19 90

www.steinmetzbetrieb-magera.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine