Aargauer Jugendmusiktag 2019

achim.knoblich

Die offizielle Festschrift zum Aargauer Jugendmusiktag in der online-Version

1


2


Inhalt Seite

Grusswort Gemeindeammann 5

Grusswort OK Präsidentin 7

Grusswort Musikgesellschaft Möriken-Wildegg 9

Grusswort AMV 11

Organisationskomitee 13

Jugendfest 14-15

Programm des Jugendmusiktages 17

Hinweise für Jugendspiele und Ensembles 19

Generalspielplan 20-21

Konzertvorträge im Gemeindesaal 22-23

Paradewettbewerb 24

Workshop 25

Anfahrts- und Übersichtsplan 26-27

Ehrengäste 32-33

3


4


Geschätzte Musikantinnen und Musikanten, geschätzte Besucher

Im Namen des Gemeinderates heisse ich alle Musizierenden,

Besucher und Vereinsfunktionäre zum Jugendmusiktag

ganz herzlich willkommen. 7 Jugendmusiken und 7 Ensembles

von Musikschulen haben sich angemeldet. Wir erwarten

um die 400 Jugendliche an diesem musikalischen

Grossevent.

Möriken-Wildegg blickt auf eine lange und intensive

Musiktradition zurück. Unser Männerchor wurde vor

über 175 Jahren gegründet. Unsere Musikgesellschaft

begleitet die wichtigen Ereignisse unserer Gemeinde

bereits über 150 Jahre. Schweizweit bekannt ist die

Operette, die alle zwei Jahre im Gemeindesaal aufgeführt

wird. Das erste Stück wurde bereits 1927 aufgeführt.

Die Operette spielt diesen Herbst das Stück

«Die lustige Witwe». Nicht zu vergessen ist die Wildegger

Schlossserenade, die schon seit vielen Jahren im Sommer stattfindet.

Mit dieser Vorgeschichte ist unsere Gemeinde hervorragend für die Durchführung des Jugendmusiktages

qualifiziert. Es ist uns eine Ehre, die vielen jugendlichen Musizierenden an unserem dritten

Jugendfesttag empfangen zu dürfen. Wir freuen uns auf einen friedlichen musikalischen Wettstreit.

An dieser Stelle möchte ich nochmals meinen herzlichen Dank an das organisierende Komitee der

Musikgesellschaft Möriken-Wildegg unter der Leitung von Jeanine Glarner und an die vielen Helferinnen

und Helfer aussprechen.

Ich wünsche allen ein schönes Fest und gemütliche und gesellige Stunden.

Hans-Jürg Reinhart

Gemeindeammann

Möriken-Wildegg

5


6


Liebe Jugendliche, Liebe Musikbegeisterte, liebe Gäste

Was gibt es Schöneres, als am Jugendfestsonntag zusätzlich

rund 400 musikbegeisterte Jugendliche in unserem Dorf begrüssen

zu dürfen?

Im Namen des Organisationskomitees heisse ich Sie am Aargauer

Jugendmusiktag 2019 in Möriken-Wildegg ganz herzlich

willkommen. Wir freuen uns riesig auf diesen Tag – nur so

ist nachzuvollziehen, dass sich ein 9-köpfiges Organisationskomitee

über ein Jahr lang in intensiver Arbeit dafür eingesetzt

hat, dass wir den jugendlichen Musikantinnen und

Musikanten aus dem ganzen Kanton einen tollen Tag bieten

können. Ob Verpflegung, Helferwesen, Finanzen, Marketing,

Spielpläne, Instrumente, Workshops, Administration

oder Infrastruktur – an alles mussten wir denken und organisieren.

Ich danke insbesondere der Gemeinde Möriken-Wildegg, der Hypothekarbank Lenzburg AG und

allen weiteren Sponsoren, die uns tatkräftig und sehr grosszügig in unserem Vorhaben unterstützt

haben. Ohne so viel Goodwill wäre die Durchführung eines solchen Anlasses schlicht nicht möglich.

Ebenso gilt ein grosses und spezielles Dankeschön der Musikgesellschaft Möriken-Wildegg, die eine

unglaubliche Begeisterung und Tatkraft an den Tag legt, und allen Helferinnen und Helfern, die sich

spontan dafür entschieden haben, am Jugendfestsonntag der Kreisschule Chestenberg einen Sondereffort

für die Zukunft unserer Jugend zu leisten.

Kommen Sie nach Möriken-Wildegg, geniessen sie diesen besonderen Tag der Musik und lassen Sie

sich in den verschiedenen Festbeizen auch kulinarisch verwöhnen!

Jeanine Glarner

OK-Präsidentin

7


8


Liebe Musikantinnen und Musikanten, Liebe Besucher

Die Musikgesellschaft Möriken-Wildegg steht in ihrem 154. Vereinsjahr und trotz dieses beachtlichen

Alters ist der Verein so „jung“ wie schon lange nicht mehr.

Ja, wir sind sehr stolz darauf, eine grosse Band von 56 aktiven Musikantinnen und Musikanten zu

sein, sowie eine Majorettengruppe zu haben.

Genau so stolz sind wir, dass in unserem Dorf der kantonale Jugendmusiktag 2019 stattfindet.

Wir werden als Musikgesellschaft an diesem Tag leider nur bedingt sichtbar sein, da alle als Helferinnen

und Helfer hinter den Kulissen im Einsatz stehen. Wir hoffen, dass ihr Musikantinnen und

Musikanten diesen Tag bei uns geniesst – wir haben ihn gerne für euch organisiert. Wir freuen

uns, mit den jungen Gästen in Kontakt zu kommen und gemeinsam dieses coole Hobby „Musik“

zu feiern.

Mehr zu unserer Musikgesellschaft ist auf unserer Website zu erfahren: www.musig-moeriken.ch

Mit musikalischen Grüssen

Urs Lustenberger

Präsident

MG Möriken-Wildegg

9


10


Liebe Jugendmusikantinnen

Liebe Jugendmusikanten

Liebe Freunde der Blasmusik

Herzlich willkommen am Aargauisch Kantonalen Jugendmusiktag

2019 in Möriken-Wildegg! Einen besonderen Herzensgruss sendet

die Kommission Jugendmusik Aargau an alle jugendlichen Musikantinnen

und Musikanten aus dem ganzen Kanton der Jugendspiele

und Ensembles, sowie an unsere Gäste.

Es freut uns sehr, dass die Musikgesellschaft Möriken-Wildegg

sich für die Durchführung eines Jugendmusiktages entschieden

hat. Das Jahr 2019 ist für die Jugendspiele ein tolles Jahr,

steht doch endlich wieder ein Schweizer Jugendmusikfest

am 21./22. September 2019 in Burgdorf an. Die Musikgesellschaft

Möriken-Wildegg leistet mit der Organisation einen

tollen Beitrag an das Vereinsjahr 2019 der musizierenden

Jugend im Kulturkanton Aargau.

Ein herzlicher Dank geht an die OK-Präsidentin Jeanine Glarner und

das gesamte OK sowie die Musikgesellschaft Möriken-Wildegg für das grossartige

Engagement für die Jugendmusiklandschaft Aargau. Wir schätzen euren Einsatz und das Wirken für

den blasmusikalischen Nachwuchs sehr.

Wir wünschen allen Formationen viel Erfolg bei ihren Vorträgen im Konzertlokal und auf der Paradestrecke

und hoffen, dass allen Musikantinnen und Musikanten sowie Besuchern dieser Tag in

bester Erinnerung bleiben wird.

Michèle Peter

Präsidentin

Kommission Jugendmusik Aargau

AMV

11


12


Das Organisationskomitee

Jeanine Glarner

Andreas Brüngger

Markus Fankhauser

Andreas Strebel

Daniela Mathis

Mirjam Steiger

Regine Hunziker

Markus Eichenberger

Achim Knoblich

Präsidentin

Stabchef

Musik

Helferwesen

Helferwesen

Verpflegung

Finanzen

Joker

Marketing

13


Willkommen am Jugendfest der

Das Jugendfest hat in Möriken-Wildegg eine grosse Tradition. Viele Generationen von Mörikerinnen

und Mörikern, Wildeggerinnen und Wildeggern sind mit diesem – früher alle 2 Jahre, später alle 3

Jahre stattfindenden – Jugend- und Dorffest aufgewachsen.

Ende Juni ist es nun wieder so weit, worauf hunderte Kinder und sicher auch viele Erwachsene schon

lange gewartet haben. Vom 28. bis 30. Juni 2019 feiern nun die drei Gemeinden Möriken-Wildegg,

Brunegg und Holderbank das erste gemeinsame Jugendfest der 2018 neu gegründeten Kreisschule

Chestenberg. Unter dem Motto „Verkehrte Welt“ stehen die Gemeinden am Chestenberg während

drei Tagen Kopf.

Es ist den Organisatoren des Jugendfests eine

grosse Freude, den Jugendfestsonntag mit dem

Aargauer Jugendmusiktag 2019 zusätzlich aufzuwerten.

Die rund 400 jugendlichen Musikantinnen

und Musikanten, ihre Betreuerinnen und

Betreuer, Familienangehörigen und Musikbegeisterte

aus dem ganzen Kanton werden den

Festplatz zusätzlich beleben. Damit herrscht

am 30. Juni 2019 „verkehrte Welt“ – der Festsonntag

ist nicht mehr das Ausklingen, sondern

ein zusätzliches Highlight.

Neben dem Lunapark sorgen viele Vereine

auf dem Festplatz für ein breites, abwechslungsreiches

kulinarisches Angebot. Nutzen

Sie die Gelegenheit, sich bei den

„Vereinsbeizli“ verpflegen zu lassen und

erleben Sie die besondere Atmosphäre

unseres Jugend- und Dorffests am Chestenberg.

14


Kreisschule Chestenberg

15


16


Und so läuft‘s ab

09:20 Eröffnung Aargauer Jugendmusiktag

Festgelände, Gemeindehaus

09:30 – 11:30 Konzertvorträge der Jugendspiele

im Gemeindesaal Möriken-Wildegg

11:30 – 13:00 Mittagessen im Festzelt

13:00 – 15:00 Workshop für Jugendspiele

Mit Spass auf die Strasse (showband.CH)

auf dem Sportplatz

13:00 – 15:00 Konzertvorträge Ensembles

im Gemeindesaal Möriken-Wildegg

15:00 – 15:15 Show des Workshops

Sportwiese beim Schulhaus Möriken

15:45 Paradewettbewerb

Unteräschstrasse

16:55 Besammlung der Fahnenträger

vor dem Festzelt

17:00 Festakt und Rangverlesen

musikalisch umrahmt vom

Jugendspiel Rohrdorferberg

Eventbühne

19:00 Festende

17


18


Hinweise zum

Jugendmusiktag

Infrastruktur Konzertsaal

- Kabelrollen, Steckerleisten

- Notenständer, 1 Dirigentenpult

- Dirigentenpodest

- 4 Kesselpauken, 1 Paukensitz

- 1 Drumset mit Drumsitz

- 1 Schlagzeugsitz

- 1 Grosse Trommel

- 1 Kleine Trommel

- 1 Paar Bongos

- 1 Paar Kongas

- 1 x 4er Satz Tom Tom

- 1 Beckensatz

- 1 Paar Konzertbecken

- 1 Beckenständer

- 2 Wirbelbecken

- 1 Tam Tam T 32

- 1 x 3er-Set Woodblock

- 1 Windchimes

- 1 Pedalglockenspiel

- 1 Xylophon, gestuft/flach

- 1 Vibraphon (mit Strom)

- 1 Röhrenglockenspiel

- 3 Schlägelablagen

Infrastruktur

Einspiellokale

- Stühle

- Notenständer

- Dirigentenpult

Alle zusätzlich benötigten Instrumente und

Schläger müssen von den teilnehmenden Jugendspielen

und Ensembles selbst mitgebracht

werden.

Einspielen auf der Bühne

Jede teilnehmende Formation hat die Möglichkeit,

eine Minute auf der Bühne einzuspielen.

Expertengespräche

Für die Expertengespräche nach dem Konzertvortrag

ist die Anwesenheit der Dirigentin bzw.

des Dirigenten sowie der Vereinsvertretung (in

der Regel die Präsidentin oder der Präsident)

und ein Mitglied der Musikkommission erforderlich.

Weitere interessierte des Vereins können

dem Gespräch als Zuhörer/-in beiwohnen.

Instrumentendepot

Das Instrumentendepot befindet sich im Schulhaus

Möriken.

Festbüro/Information/

Fundbüro

Das Festbüro befindet sich im Schulhaus

Möriken (Check-In, Instrumentendepot).

Haftung

Für Diebstahl und Beschädigungen von Musikinstrumenten

sowie anderen Effekten – auch wenn

sie in Instrumentendepots abgelegt sind – wird

vom Veranstalter keine Haftung übernommen.

Schlechtwetter Varianten

Bitte die Infos und Durchsagen vor Ort beachten.

Weitere Infos

info@jugendmusiktag2019.ch

19


20


21


Konzertvorträge im Gemeindesaal

So 30.Juni

Spielzeit

Verein Konzertstück Mitglieder

Direktion

Komponist/Arrangeur

09.30 Jugendspiel Küttigen-Biberstein The Witch and the Saint 43

Erich Weber/Anita Walde

Steven Reineke/Matt Conaway

09.45 Jugendspiel Lenzburg Festival Fanfare/Goddess of Fire 37

Urs Erdin

Franco Cesarini/Steven Reineke

10.10 Jugendspiel Surbtal Prince In Concert 35

Yves Jordi

Prince/Paul Murtha

10.25 Jugendspiel Rohrdorferberg Pacific Dreams 50

Beat Fischer

Jacob de Haan

10.45 Jugendmusik Oberes Fricktal Overture to a Jubilee 28

Roman Wernli

A.L. Schulte

11.00 Jugendmusik Oftringen-

Küngoldingen

Giuseppe Di Simone

Road Trip/Dakota 20

Dean Jones/Jacob de Haan

11.20 Jugendmusik Fislisbach Studio Pop 16

Raphael Kalt

Kees Vlaak

22


Mittagspause

13.00 Jugendbänd Chestenbärg Festival Ouverture/Jurassic Parc/

Elektrisk/I Feel Good

28

Markus Fankhauser

Ivo Kouwenhoven/John Williams

Erik Fjeld/James Brown

13.15 Jugendmusig Seon Into the Light 22

Bernhard Fischer

David Shaffer

13.30 Furioso Seon-Dürrenäsch Prismatic Light/Blues for „G“/

Napoleons March

20

Lukas Scherrer Alan Fernie/Idar Torskangerpoll /

Trad. Arr Idar Torskangerpoll

13.45 Jugendspiel Lenzburg B-Spiel Fireflash/Bugs/Siyahamba/

Muppet Show Theme

25

Heidy Huwiler & Irmgard Ripfel

Rob Romeyn/David Shaffer/Luigi di

Ghisallo/Sam Pottley,Jim Henson,

Arr. Inge Sunde

14.10 AMM Little Small Band Celebration/Swing Machine 12

Claudia Vollenweider

Ronald Bell, Arr. Jerry Burns/ Larry

Neck

14.25 Happy Marching Band The Red Rock March/7 G Heavy /

Smoke on the Water

18

Michael Rösch

Idar Torskangerpoll/Idar Torskangerpoll/Ritchie

Blackmore, Arr. Paul

Murtha

14.40 Juniorband Windissimo Summon the Heroes/

Irish Fantasy/Sofia

29

Markus Fankhauser

John Williams/Michael Sweeney/

Marc Jeanbourquin/Alvaro Soler/Ivo

Kouwenhoven

Experten: Urban Bauknecht, Schinznach-Bad

Martin Burgunder, Nuglar

Matthias Leuthold, Bern

Christoph Moor, Basel

23


Paradewettbewerb auf der

Unteräschstrasse

So 30.Juni

Spielzeit Verein Konzertstück

Direktion

Komponist/Arrangeur

15.45 Jugendspiel Lenzburg Evil Ways

Urs Erdin

Henry Clarences/Jay Dawson

15.51 Jugendspiel Rohrdorferberg Schwyzer Soldaten

Beat Fischer

Ernst Lüthold

15.57 Jugendspiel Surbtal Marignan

Yves Jordi

Jean Daetwyler

16.10 Jugendspiel Küttigen-Biberstein Albula

Erich Weber / Anita Walde

Oskar Tschuor

16.16 Jugendmusik Oberes Fricktal Rumisberger Marsch

Roman Wernli

A.L.Schulte

16.22 Jugendmusik Oftringen-

Küngoldingen

Uptown JMOK

Giuseppe Di Simone

Giuseppe Di Simone

Experten: Urban Bauknecht, Schinznach-Bad

Martin Burgunder, Nuglar

Matthias Leuthold, Bern

Christoph Moor, Basel

24


showband.ch - workshop

Die showband.CH ist eine Jugend Marchingband mit aufgeweckten, kreativen und musikbegeisterten

jungen Erwachsenen aus diversen Musikvereinen der gesamten Schweiz. Inzwischen feiert

die showband.CH das 10-jährige Jubiläum. Jährlich wird eine neue Show von der künstlerischen

Leitung geschrieben und die entsprechenden Lieder dafür arrangiert. Die Jugendlichen im Alter

zwischen 16 und 25 Jahren können sich jedes Jahr neu anmelden und verpflichten sich für ein

Jahr im Cast mitzumachen. Jedes Mitglied übt in eigener Regie Musik und Choreografie zu Hause,

damit an den Probewochenenden in der ganzen Deutschschweiz intensiv an der Show geschliffen

werden kann. Parallel sind showband.CH Mitglieder in einem eigenen Verein tätig und

können neu Gelerntes wieder in diesen Verein einbringen. Zu den Highlights in diesem Jahr gehören

das Jugendmusikfest Burgdorf, der Auftritt im KKL Luzern und das Berlin Tattoo.

Die Jugendförderung wird bei showband.CH gross geschrieben. Das nationale „Marchingband

Jugendcamp“ im Oktober ist ein fester Bestandteil der jährlichen Aktivitäten. Junge Musiker und

Musikerinnen zwischen 12 und 22 Jahren erarbeiten in einer Lagerwoche in Disentis Basics der

Parademusik und studieren eine Show ein.

Wir freuen uns, ab und zu mit einem Jugendorchester

einen Workshop durchführen zu dürfen,

so auch dieses Jahr im Juni in Möriken-Wildegg.

Wir sind gespannt auf die kurze Show mit einer

packenden Choreografie!

25


Anfahrt

Parkplatz

Juracement

Bahnhof

Bushaltestelle

Mit dem öffentlichen Verkehr

Der Konzertsaal befindet sich direkt bei der Haltestelle Möriken, Gemeindehaus. Das Festgelände,

bei dem sich u.a. das Instrumentendepot befindet und der Festakt stattfindet, ist von dort in 7

Minuten zu Fuss erreichbar.

Die Haltestelle Möriken, Oberäsch, befindet sich direkt beim Instrumentendepot und Festgelände.

Auf den Linien 381 und 382 der RBL ab Wildegg, Mägenwil und Lenzburg, Bahnhof, fahren Sie

gratis nach Möriken, Gemeindehaus (Konzertsaal) bzw. Möriken, Oberäsch (Festbüro, Instrumentendepot

und Festgelände).

Mit dem Auto

Wir empfehlen Ihnen, mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen, da die Anzahl Parkplätze beschränkt

ist. Die Parkplätze befinden sich auf dem Areal der jura cement in Wildegg und sind

ausgeschildert.

Mit dem Bus gelangen Sie ab Wildegg, Bahnhof, bequem nach Möriken zum Festgelände bzw.

zum Konzertsaal. Die Busse fahren ab Wildegg, Bahnhof, immer ab xx.00 und xx.35 Uhr.

Zu Fuss

ist das Festgelände ab Bahnhof Wildegg in ca. 10-15 Minuten erreichbar.

Extrabusse

Nach dem Festakt verkehren Extrabusse ab der Haltestelle Möriken, Oberäsch:

Nach Wildegg, Bahnhof, um 18.30 Uhr und 18.40 Uhr

Nach Lenzburg, Bahnhof, um 18.30 Uhr

26


Festgelände

1

5

7

6

3

2

4

1 Bushaltestelle Oberäsch

2 Bushaltestelle Gemeindehaus

3 Gemeindehaus (Einspiellokale A+B / Konzertsaal)

4 Paradestrecke (Start)

5 Workshop

6 Festzelt/Eventbühne

7 Schulhaus (Festbüro/Info, Instrumentendepot und Sanität)

Achtung:

Die Unteräschstrasse ist ganztägig gesperrt. Zufahrt zum Gemeindesaal ausschliesslich für Instrumententransporte

und den öffentlichen Verkehr via Oberäschstrasse.

27


28


29


30


31


Ehrengäste

Vorstand Aargauischer

Musikverband

André Keller

Christina Brunner

Giuseppe Di Simone

Kurt Obrist

Michèle Peter

Simon Betschmann

Urban Bauknecht

Musikkom. Aargauischer

Musikverband

Karin Wäfler

Marcel Hunn

Markus Steimen

Sandro Oldani

Tobias Zwicky

Urban Bauknecht

Kommission Jugendmusik

Aargau

Michèle Peter

Michelle Süess

Pirmin Motschi

Sibylle Bégue

Tobias Zwicky

Ehrenmitglieder AMV

Christian Aeschbach, Kurt Bächli, Heinz Binder,

Andreas Blum, Markus Bruder, Anton Buck,

Peter Danzeisen, Franz Dörig, Christine

Egerszegi, Yvonne Fretz, Ronald Frischknecht,

Karl Gruber, Adolf Herzog, Sandra Huber,

Marcel Hunn, René Imboden, Marianne Köferli,

Jörg Lämmli, Jörg Lehner, Walter Marbot, Kurt

Obrist, Karl Peterhans, Silvia Reber, Edith

Rimann, Werner Schlapbach, Roman Schmid,

Niklaus Schmid, Richard Schmid, Franz Steger,

Rudolf Studer, Kurt Vögeli, Anita Wohler-Stenz,

Gaby Zaugg, Reto Zbinden, Richard Zeller

Vorstand Aargauer

Musikveteranen

Anita Hartmann, Benno Hüsler, Heinrich Dössegger,

Heinz Muhmenthaler, Kurt Wagner,

Martin Erdin, Rita Walde, Walter Hauri,

Willy Streiter

Politik

Dr. Urs Hofmann,

Landammann Kanton Aargau

Dr. Hans-Jürg Reinhart,

Gemeindeammann Möriken-Wildegg

Markus Eichenberger,

Vizeammann Möriken-Wildegg

Beat Fehlmann,

Gemeinderat Möriken-Wildegg

Jeanine Glarner,

Gemeinderätin Möriken-Wildegg

Josef Niederberger,

Gemeinderat Möriken-Wildegg

Herbert Anderegg,

Gemeindeammann Holderbank

Ruth Imholz Strinati,

Gemeindepräsidentin Brunegg

Armee

Oberst Philipp Wagner,

Kommandant Kompetenzzentrum Militärmusik

32


Kreisschule Chestenberg

Monika Müller,

Präsidentin Schulpflege

Hans Binder,

Leiter Musikschule

Feuerwehr Chestenberg

Hptm Guido Reijnen,

Kommandant

Regionalpolizei Lenzburg

Oblt Ferdinand Bürgi,

Kommandant

Wm mbA Otto Schwizer,

Fachstellenleiter Gastgewerbe / Anlässe

Jugendfestkommission

Roland Lustenberger, Präsident

Kirche

Claudia Leutert,

Präsidentin Kirchenpflege

Martin Kuse, Pfarrer

OK Aargauer

Jugendmusiktag 2017

Daniel Wehrli, Präsident

Stephan Berner, Vizepräsident

Samariterverein Lenzburg

Elvira Schärer

33


34


Vielen Dank…

Das Organisationskomitee bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern und Helfern für die grossartige

Unterstützung sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Durchführung des Aargauischen

Jugendmusiktages 2019.

35


36


37


38


39


40

Ähnliche Magazine