Switzerland Travel Center - Schweiz Angebote 2019

STCZurich

ERLEBNIS

SCHWEIZ

SCHWEIZ ANGEBOTE 2019

Glacier Express auf dem

Landwasserviadukt in der Nähe von Filisur

BAHNREISEN

GRAND TOUR

SPEZIALANGEBOTE

WINTERREISEN

Glacier Express

Ostroute

Pilatus Zentralschweiz

Bernina Express

ab EUR 419,–

3 Tage/2 Nächte

ab EUR 599,–

7 Tage/6 Nächte

ab EUR 135,–

2 Tage/1 Nacht

ab EUR 369,–

3 Tage/2 Nächte

SO VIEL SCHWEIZ GIBT ES NUR BEI UNS


SO VIEL SCHWEIZ GIBT ES NUR BEI UNS

Experten

Tiefpreis

Zuverlässig

Qualität

Langjährige Erfahrung für

Reisen in die Schweiz.

Vorzugspreise

durch langjährige

Partnerschaften.

Ein Unternehmen der

Schweizer Bahnen.

Über 1 Million zufriedene

Kunden sprechen

für sich.

2

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


10% Rabatt auf alle Bahnreisen bei

Direktbuchungen bis 31. März 2019.

Bitte geben Sie bei der Buchung unseren

Promocode «STC 2019» an.

Angebote: Bahnreisen 6

Karte Schweiz 6

Glacier Express 8

Bernina Express 10

Bernina und Glacier Express 12

Drei Regionen – drei Bahnen 13

Glacier Express – Excellence Class 14

Das Beste der Schweiz 15

Grand Train Tour of Switzerland – Bestseller 16

Kurzreise im Panoramazug 18

Historische Bergstrecken 19

Grand Train Tour of Switzerland – Klassiker 20

Dampfbahn Furka und Glacier Express 22

Schweizer Panoramareise 23

Angebote: Grand Tour of Switzerland 24

Karte Grand Tour of Switzerland 24

Grand Tour of Switzerland – Ostroute 26

Grand Tour of Switzerland – Westroute 28

Spezialangebote30

Hotel Bellevue ««« Pilatus 30

Hotel Gornergrat

««« 30

Wandererlebnis Davos 32

Wandern im Engadin 33

Winterreisen34

Glacier Express 34

Bernina Express 35

Bernina und Glacier Express 36

Swiss Coupon Pass 4

Gruppenreisen5

Anreisen in die Schweiz 37

Swiss Travel System 38

Übernachten39

Wissenswertes zur Schweiz 40

Reisebedingungen42

Flexibilität

Angebote mit

weiteren Reisebausteinen

ergänzen.

Gruppen

Alle Reisen gibt es

selbstverständlich auch

für Gruppen.

Weitere aktuelle Angebote finden Sie auf

SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

3


SWISS COUPON PASS

In all unseren Rundreisen inkludiert!

2 FÜR 1-ANGEBOTE

Preis: EUR 45,– (Preisvorteil bis zu EUR 4500,–)

100 ESSEN & ERLEBEN-COUPONS

Kulinarisch genießen und Attraktionen entdecken mit

Mehrwert entlang der Grand Tour of Switzerland in

11 bekannten Tourismusdestinationen.

SwitzerlandTravelCenter.de/scp

••

Eintritte für touristische Attraktionen,

Freizeitparks, Museen

••

Ortsführungen zu Fuss, mit dem Bus, in

Minizügen und auf dem Segway

••

Restaurants mit schweizerischen oder

ausländischen Spezialitäten

••

Schweizerische Bundesbahnen SBB

(Rabatte auf Geldwechsel und Uhr von

Mondaine)

••

UNESCO Welterbestätten und Schweizer

Schlösser

••

Fahrt und Verpflegung auf Schweizer

Ausflugberge(n) und Schiffen

••

Eintritte in Erlebnis- und Thermalbäder

••

Miete von Fahrzeugen, Motorrädern,

Fahrrädern und Sportausrüstung

••

Erlebniswelten rund um Schokolade,

Milch und Käse

4

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


GRUPPENREISEN

INDIVIDUELL IN DER GRUPPE REISEN

Bei uns sind Sie mit Ihrer Gruppenreise in der Schweiz genau richtig. Aus einem vielfältigen Angebot

an verschiedenen Anbietern stellen wir Ihnen Ihre indivi duelle Reise zusammen. Kontaktieren Sie uns

für eine unverbindliche Gruppenofferte.

Nach Maß

Panoramazugreisen

Incentive Programme

Events

Mit uns können Sie Ihre

Gruppenreise individuell

gestalten.

Entdecken Sie die einzigartige

Gebirgslandschaft der

Schweizer Alpen!

Bei der Suche von Incentive

Destinationen unterstützen wir

Sie mit unserem Portfolio an

exklusiven Lokalitäten.

Vom Firmenausflug bis zur

Großveranstaltung – wir

unterstützen Sie und planen

gleich auch ein innovatives

Rahmenprogramm dazu.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

5


Dijon | Paris

Lyon | Avignon Paris

Area of validity

Geltungsbereich

Rayon de validité

Campo di validità

Annecy

FRANCE

St-Gervais-les-Bainsle-Fayet

Nid d’Aigle

Kruth

Montenvers

Strasbourg | Paris

Ferret

Mulhouse

Le Grand-

St-Bernard

Karlsruhe | Frankfurt | Dortmund | Hamb

DEUTSCHLAND

Zell (Wiesental)

Version/Stand/Etat/Stato: 12.2018

Waldshut

Due to lack of space not all lines are indicated. Subject to change.

Basel

Weil a.R.

Aus Platzgründen sind nicht alle Linien angegeben. Änderungen vorbehalten.

EuroAirport

Riehen

Koblenz

Pour des raisons de place, toutes les lignes ne sont pas indiquées. Sous réserve de modifications. Basel St.Johann Basel Möhlin

Laufenburg

Bad Bf

Per motivi di spazio, non tutte le linee sono presenti. Salvo modifiche.

Basel

Rheinfelden

Stein-Säckingen

Delle

Pratteln

Boncourt

Ettingen

Frick Brugg

Swiss Travel System’s network of trains, buses and boats

Bonfol

Liestal

Rodersdorf

Aesch

Dornach

Das Streckennetz des Swiss Travel System mit Bahn, Bus und Schiff

Gelterkinden

Roggenburg

Wett

Lucelle

Büren Sissach

Le réseau Swiss Travel System de trains, cars et bateaux

Porrentruy

Wildegg

Laufen Breitenbach

La rete Swiss Travel System di treni, autobus e battelli

Courgenay

Aarau

Asuel

Reigoldswil

Len

Waldenburg

Suhr

Railways

Cable cars

Damvant

Delémont

Glovelier

Balsthal

Olten

Bahnen

Seilbahnen

Teufentha

Trains

Remontées mécaniques

Moutier Oensingen

Schöftland

Saignelégier

Bellelay

Gänsbrunnen Niederbipp Zofingen

Ferrovie

Funivie, Funicolari

B

Goumois

Weissenstein

Tramelan

St.Urban

a.

Le Noirmont

Tavannes

Oberdorf SO

Menziken

Buses

Boats

Sonceboz- Grenchen Bellach

Be

Autobusse Schiffe

Sombeval

-Nord

Langenthal

Mont-Soleil

-SüdSolothurn

Herzogenbuchsee

Hochd

Cars

Bateaux

St-Imier Magglingen/ Pieterlen

Sursee

Autobus

Battelli

La Chauxde-Fonds

Chasseral

Huttwil

Macolin

Büren a.A.

Zell

G

Biel/Bienne

Willisau

Vue-des- Prêles

1:1.25 m

Les Brenets

Eriswil

Alpes Villiers

Emmenbrüc

Ligerz Lyss

-Col-des-Roches

Jegenstorf Burgdorf

Wolhusen

Luze

0 10 20 30 km

Le Locle Chaumont

Wasen i.E.

Erlach Aarberg

Hasle-

Krie

Neuchâtel

Zollikofen Rüegsau

Sumiswald-

Ins

Grünen Entlebuch

Les Ponts-de-Martel

Kerzers

Pilatus

Ramsei

Colombier Murten/ Bern

Schüpfheim

Gümmenen

Alpnachst

Boudry

Langnau i.E.

Les Verrières

Travers

Morat

Gümligen

Worb

Trubschachen Stan

Pontarlier

Portalban

Fleurier

Gurten Bern Flughafen

Escholzmatt Sarnen

Laupen

Buttes

Sachseln

Avenches

Flamatt Belp

Konolfingen

Frasne

Estavayer

Münsingen

Giswil

Marbachegg

F

Schwarzenburg

Sörenberg

Thurnen

Ste-Croix

Stöck

Payerne

Baulmes

Riggisberg

Kemmeriboden

Brienzer

Lungern

FRANCE

Yverdonles-Bains

Freiburg Guggisberg

Heiligenschwendi Brienz

Fribourg/

Innereriz Rothorn Brünig Melc

Orbe

Thun

Niederhorn

Ballenberg

Gurnigel

Harder Meiringen H

Vallorbe Le Day

Chavornay

-Ost Iseltwald

Bercher

Le Pont

Stockhorn

-West

Romont

Spiez Beatenberg

Wilderswil First

Interlaken Schwa

Moudon

Schwarzsee Erlenbach i.S. Aeschi

Echallens

Niesen

Charmey

Boltigen

Saxeten Schynige Platte

Sentier-Orient L’Isle

Bulle

Grindelwald

Corcelles

Jaun

Mülenen

Männlichen

Lauterbrunnen

Pfingstegg

Cossonay-

Moléson-sur- Broc

Frutigen Grütschalp Wengen 1

Le Brassus

Penthalaz

Apples

Gruyères Gruyères

Allmendhubel Kleine Scheidegg

Bière

Renens VD Croisettes

Zweisimmen Grimmialp

Schilthorn

Palézieux

1 Jungfraujoch

Stechelberg

Ulr

Morez Gimel

Châtel-St-Denis

Griesalp

Mürren

O

Morges

Puidoux Mont- Les

Schönried Rinderberg

Pèlerin

Adelboden

Oeschinen

Aubonne

Pléiades Montbovon

La Cure

Münster V

Lausanne

Blonay

Eggli Horneggli Lenk i.S.

Kandersteg

Allaman

Châteaud’Oex

Gstaad

St-Cergue

Rolle

Evianles-Bains

Vevey

Rochersde-Naye

Höhi Lauenen

Lauchernalp

Sunnbüel Fafleralp Eggishorn

Engstligenalp

Bellw

Gland

Montreux Haut-de-Caux Wispile

Gemmipass

Plaine-

Rinderhütte

Wiler Bettmeralp

Fürg

Divonne

Reusch

Riederalp Fiesch

St-Gingolph Le Sépey Les

Morte

Nyon

Diablerets Oldenegg

Leukerbad

Goppenstein

Belalp

Bi

Gex

Leysin

Pas-de-

Glacier-des-

Blatten

Betten Talst

Coppet

Torgon

Col-de-

Mörel

Maimbré Leuk

Versonnex

Ollon Bretaye Diablerets

Montana Gampel Raron

Ried-Brig

Bossy Hermance

Aigle

Anzère

Rosswald

Villars

Crans Sierre/

Genève- Grand-Saconnex

Derborence

Oberems Unterbäch

Gy

Monthey

Siders

Visp Brig

Aéroport

Monniaz

Morgins

Les Plans-sur-Bex Vercorin Chandolin

Bex

La Foilleuse

Gspon

Simplon

Satigny

Genève

Stalden-Saas

Thônex

St-Maurice

Val-d’Illiez Troistorrents

Sion Vissoie

St-Luc Embd

La Plaine

Annemasse

Ovronnaz

Hannigalp

Les Crosets

CEVA

Riddes

Thyon

Grächen

Chancy Bernex Lancy-

St.Niklaus

Iselle

Pont- 2019

Planachaux

Isérables

Haute-

Champéry

Grimentz

Trasq

Avusy Rouge

Nendaz

Hohsaas

La Tzoumaz Moiry

Zinal Hannig

Martigny

Saas Grund

Evolène

Saas Fee

Finhaut

Saas Almagell

Verbier

Les Haudères Längfluh Heidbodme

Le Châtelard

Dixence

Felskinn Plattjen

Sembrancher

Täsch

La Rochesur-Foron

Champex Orsières

Zermatt

Le Châble

Ferpècle

Mittelallalin Mattmark

Arolla

Unterrothorn

Sunnegga

2

Mauvoisin

Schwarzsee

Gornergrat

Chamonix-

Mont-Blanc

Klein Matterhorn

See

ITAL

Grenoble

Aosta

Torino

6


urg | Berlin

brugg

Blumberg-Zollhaus

Schleitheim Hemmental

Schaffhausen

Erzingen

(Baden)

Bargen

Beggingen

Osterfingen

Neuhausen

Rheinau

Marthalen

Stuttgart

Engen

Opfertshofen

Singen

Thayngen

Ramsen

Stein a.R.

Stockach

Radolfzell

Mainau

Überlingen

Meersburg

Konstanz

Kreuzlingen

Ulm | München

München

Bad Zurzach

Eglisau

Weinfelden

Frauenfeld

Romanshorn Lindau

Immenstadt

Niederweningen

Bülach

Sulgen

Arbon

Braunau

Sonthofen

Turgi

Rorschach Bregenz

Zürich

Bischofszell

Baden

Rheineck

Flughafen Winterthur Wil

Oberglatt

Heiden St.Margrethen

Kloten

Turbenthal St.Gallen

ingen

Walzenhausen

Littenheid

Heerbrugg

Uzwil

Dornbirn

Mellingen Dietikon

Effretikon

Fischingen Gossau Trogen Altstätten Widnau

Oberstdorf

Zürich

Gähwil Schwellbrunn

Appenzell

Herisau Gais -SG Diepoldsau

zburg

Uster

-Stadt

Bauma

Uetliberg

Lichtensteig

Weissbad

Oberriet

Wohlen AG

Erlenbach Wetzikon

Urnäsch

l

Adliswil

Hinwil

Kronberg Hoher Kasten ÖSTERREICH

Esslingen

Wattwil

AffolternThalwil

Wald

Ebenalp Wasserauen

Meilen

einwil a.A.

Schwägalp

Feldkirch

Sihlwald

Stäfa Rüti ZH

Säntis

S.

Sihlbrugg

Rapperswil Uznach Nesslau

Hinterschellenberg

Unterwasser Wildhaus LIECHTENromünster

Wädenswil

Alt St.Johann

Bludenz

Landeck-

Zug

Pfäffikon SZ

Menzingen

Gamsalp Schaan

orf Sins

Samstagern

Alp Sellamatt

Zams

STEIN

Langen a.A.

Cham Finstersee Biberbrugg

Siebnen-

Buchs SG

Rotkreuz

Amden

Zugerberg

Wangen

Chäserrugg Vaduz

St. Anton a.A.

isikon-Root

Ziegelbrücke

Perlen

Oberägeri Einsiedeln

Flums

Malbun

Küssnacht a.R. Sattel-

Innerthal Flumserberg

Schruns

ke Emmen Aegeri Mostelberg

Meggen Arth-Goldau

Glarus Maschgenkamm

Sargans

rn

Rigi

Hochns

Schwyz

Wangs Bad Ragaz

Weggis

Vitznau

Ybrig Klöntal Schwanden

Maienfeld

Brunnen

Kajetansbrücke

Hergiswil Treib

Illgau

Weisstannen

Schiers St.Antönien

Beckenried

Braunwald

Samnaun

Pizol

Seelisberg Stoos Pfäfers

Muotathal

Stans

Landquart

ad

Stockhütte

Küblis

Klewenalp

Bisisthal

Madrisa

Nauders

serhorn

Martina

Nieder-

Flüelen

Linthal Elm Vättis

Wirzweli ricken-

bach

Chur Parsenn Klosters Platz

Isenthal

Altdorf

Val Sinestra

Haldi

Klausen Crap Flims

Weissfluh

Sent

lüeli-Ranft

Schattdorf

Reichenau

Ristis

Sogn Gion

Motta Naluns Ramosch

-Dorf

Erstfeld

alp

Churwalden

Davos

Engelberg

Laax

Rhäzüns

Ftan

Jochpass

Titlis

Safien

Trübsee

-Platz

Scuol-Tarasp

Ilanz Versam- Feldis

Arosa

Parpaner

Jakobshorn

Susch

Flüela Sagliains

hsee-Frutt

Alp

Rothorn

Stätz

S-charl

Planplatten

Obersaxen

Lenzerheide/Lai

Dischma

Zernez

Mals/

asliberg Susten

Thusis

Sertig

Malles

Wassen

Innertkirchen

Filisur

Oberalppass

Sedrun

Safien

Bergün/

Disentis/Mustér

Il Fuorn

rzwaldalp Göschenen

Brail

Guttannen

Tiefencastel

Vrin

Bravuogn

Andermatt

Müstair

Gütsch

Thalkirch Zillis

Vals

Savognin

Sta.Maria

Realp

Andeer

Preda Zuoz

Furka

Gemsstock

Gletsch

Splügen

Grimsel

Samedan Bever

Livigno

berwald

Gotthard Airolo

Olivone

Stilfserjoch/

Piz Nair

ichen

Pontresina

Stelvio

Bedretto

St.Moritz

Ambrì-

Bernina

S

Piotta

S.Bernardino

Bivio

Surlej Diavolezza

Bormio

Faido

Silvaplana

Nufenen

Acquarossa

Corvatsch

ald

Fusio

Juf Sils Maria

Diavolezza

Ospizio Bernina

San Carlo

Maloja Furtschellas Alp Grüm

angen

Rossa Mesocco

nn

Sonogno Biasca

Soglio

ation

Promontogno

Poschiavo

Bignasco

Bosco/Gurin

Castasegna

Cevio

Chiavenna

Cerentino

Brione

Brusio

Cimalmotto

Grono

Cimetta

Mergoscia

Tirano Edolo

Spruga Ponte Brolla

Intragna Orselina Bellinzona

di

Verdasio

uera

Locarno Giubiasco

Camedo

Ascona Alpe Cadenazzo

Brissago Foppa Rivera-Bironico

Pino-

Ceneri

Domodossola

Tronzano

Indemini 2020 Bogno

Tesserete

Miglieglia Lamone

Porlezza

Luino

Monte Brè

Lugano

Menaggio

ITALIA

Campione

Ponte Tresa Monte San Salvatore

Laveno-

Morcote

Generoso Vetta

Mombello Porto Ceresio

Muggio

IA

Capolago

Canzo

Mendrisio

Stresa

Arcisate

Asso

Lecco

Stabio Chiasso

Varese

Como

Albate-

Camerlata

Arona

Milano | Malpensa | Venezia | Firenze | Roma | Torino

Ravensburg

Friedrichshafen

Wangen (Allgäu)

Brescia

Innsbruck | Salzburg | Wien

Merano/Meran

STS-GB-Pass-S-19 Quelle: Bundesamt für Landestopografie © SBB/CFF/FFS 12/2018 Basis 12/2018 www.trafimage.ch www.evoq.ch

S

Sw

Sw

Lin

Lin

Lig

Lin

Lin

Lin

Lig

Lin

Als


Va

Lib

S

Lin

Lin

Lig

Lin

me

Lin

Lin

Lig

Lin

A

bu

Ex


Gl

Pa

L’u

le

so

Pe

Go

de

7


DER KLASSIKER

ab EUR 419,– 3 Tage /2 Nächte

GLACIER EXPRESS

Der langsamste Schnellzug der Welt

Die Panoramafahrt im Glacier Express durch die Schweizer

Alpen prägt sich ein – mit Höhepunkten vom Anfang bis zum

Ende. In St. Moritz grüßt die Welt der Schönen und Reichen, in

Zermatt der meistfotografierte Berg der Welt, das Matterhorn.

REISEVERLAUF

Über 291 Brücken und durch 91 Tunnels führt

die 8-stündige Fahrt im langsamsten Schnellzug

der Welt. Vom mondänen St. Moritz

schlängelt sich der Zug durch das Albulatal.

Oder beginnen Sie die Fahrt in Davos Platz

und fahren Sie mit dem Regionalzug über das

Wiesnerviadukt nach Filisur, wo der Glacier

Express auf Sie wartet. Weiter geht die Fahrt

im Glacier Express durch die Rheinschlucht,

den Grand Canyon der Schweiz. Den höchsten

Punkt der Reise erreichen Sie auf dem

Oberalppass, auf 2033 m ü. M. Danach gehts

bergab über Andermatt und Fiesch ins ürtümliche

Goms. Das Ziel naht und schon bald

rückt das Matterhorn ins Blickfeld.

Dank deckenhohen Panoramafenstern bietet

der Glacier Express freie Sicht auf alle Sehenswürdigkeiten

– und auf Wunsch wird Ihnen aus

der Bordküche gerne ein frisch zubereitetes

Mittagessen direkt am Sitzplatz serviert.

Tag 1: Individuelle Anreise

Übernachtung in St. Moritz oder Davos.

Bei diesem Angebot ist die Bahnfahrt

2. Klasse ab/bis Schweizer Grenzbahnhof oder

Flughafen inklusive. Sie haben die Möglichkeit,

Zwischenstopps einzuplanen für einen

Bummel durch Basel, Zürich oder einen anderen

Ort Ihrer Wahl.

2

3

Tag 2: Fahrt mit dem Glacier Express im

Panorama wagen 2. Klasse

Zwischen zwei verschiedenen Strecken können

Sie Ihre Bahnreise auswählen. Die Reihenfolge

des Reiseverlaufs kann auf Wunsch

umgekehrt erfolgen.

Strecke St. Moritz – Zermatt

Distanz 291 km | Reisedauer ca. 8 Std.

Hier reisen Sie vom eleganten Ferienort

St. Moritz in das weltberühmte Bergdorf Zermatt

mit dem atemberaubenden Blick aufs

Matterhorn. Dabei machen Sie richtig Höhenmeter

auf dieser grandiosen Fahrt über das

Dach Europas. Besser als jeder Alpenflug.

Strecke Davos – Zermatt

Distanz ca. 250 km | Reisedauer ca. 7.5 Std.

In Europas höchstgelegener Alpenstadt

Davos fahren Sie mit der Davos Card im Sommer

mit den Bergbahnen gratis. Der Glacier

Express erwartet Sie in Filisur zur Abfahrt nach

Zermatt. Die Anreise dorthin übernimmt die

bekannte rote Rhätische Bahn durch das

schluchtenreiche Landwassertal und das wie

immer gewohnt pünktlich.

1

8

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


Brig

3

5

Disentis

Andermatt

Chur

2

4

Davos

1

St. Moritz

Visp

6

Zermatt

Tag 3: Individuelle Rückreise oder

ver längern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

4

5

HIGHLIGHTS

1 St. Moritz

2 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

3 Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz

4 Davos

5 Oberalppass 2033 m – höchster Punkt der

Panoramareise

6 Zermatt – Matterhorn-Blick

TIPPS

Die Reise kann auch immer in umgekehrter

Reihenfolge gebucht werden.

Fahrt auf den Gornergrat in Zermatt.

GUT ZU WISSEN

Über Kopfhörer im Glacier Express erfahren Sie

alles Wissenswerte zur Strecke quer durch die

Alpen, damit Ihnen kein Höhepunkt entgeht.

Auf Augenschmaus folgt Gaumenschmaus: Das

Mittagessen wird Ihnen frisch aus der Bordküche

direkt am Sitzplatz serviert. Eine Vorreservierung

ist empfehlenswert.

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 50,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in St. Moritz oder Davos

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Zermatt

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: St. Moritz/Filisur – Zermatt)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

GLACIER EXPRESS KLASSIKER

STRECKE: ST. MORITZ – ZERMATT

PREISE UND SAISON

A: 22.04. – 12.10.2019

P. P. in EUR St. Moritz – Zermatt

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 439 489

4-Sterne-Hotel 509 559

GLACIER EXPRESS BESTSELLER

STRECKE: DAVOS – ZERMATT

PREISE UND SAISON

A: 22.04. – 12.10.2019

P. P. in EUR Davos – Zermatt

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 419 469

4-Sterne-Hotel 469 509

6

Susanne Ruf

Reiseberaterin

8 Jahre

Schweiz-Erfahrung

Meine Tipps

Ein Muss für alle Kulinariker ist das frisch zubereitete

Mittagessen im Glacier Express. Das Essen wird Ihnen

direkt am Sitzplatz serviert.

Planen Sie einen Ausflug auf den Gornergrat. Von der

ganzjährig begehbaren Aussichtsplatte erblicken Sie

neben dem Matterhorn noch weitere 28 Viertausender.

Wanderfreunde haben die Möglichkeit einen Teil der

Strecke zu Fuß zu erkunden.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

9


SPEKTAKULÄRE

ALPENÜBERQUERUNG

ab EUR 289,– 3 Tage /2 Nächte

5

BERNINA EXPRESS

Von den Gletschern zu den Palmen

Eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Hoch hinauf

zum Gletscherglitzern der Berge, tief hinab ins Palmen paradies

Italiens: Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke

über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden,

schlägt Brücken zwischen Sprachregionen und Kulturen.

REISEVERLAUF

Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die

Gebirgswelt von Albula und Bernina ein.

55 Tunnel, 196 Brücken und Steigungen von

bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit.

Auf 2253 m ü.M. thront die höchst gelegene

Station der RhB, das Ospizio Bernina.

Hier werden Naturgenuss und Kulturerlebnis

eins, hier werden sie zur schönsten Erfahrung

der Alpen. Die Strecke Thusis – Berninapass

– Valposchiavo – Tirano gehört zum

UNESCO-Welterbe und ist ein Markenzeichen

der Rhätischen Bahn.

Tag 1: Individuelle Anreise

Übernachtung in Chur oder Davos.

Bei dem Angebot ab Chur ist die Bahnfahrt

2. Klasse ab/bis Schweizer Grenzbahnhof oder

Flughafen inklusive. Sie haben die Möglichkeit,

Zwischenstopps einzuplanen für einen

Bummel durch Basel, Zürich oder einen anderen

Ort Ihrer Wahl.

Tag 2: Fahrt mit dem Bernina Express im

Panoramawagen 2. Klasse

Am Bahnhof in Chur erwartet Sie der Bernina

Express zu einer Fahrt über eine der schönsten

Bahnstrecken der Schweiz bis nach Tirano,

den Hauptort des oberen Veltlins in Italien.

Die Albula-/Bernina-Strecke gehört zum

UNESCO-Welterbe und ist bezüglich der Bautechnik

und Linienführung eine Meisterleistung.

Berühmte Bauwerke wie der Landwasserviadukt,

die Kehrtunnel zwischen Bergün

und Preda oder der Kreisviadukt von Brusio

fügen sich hervorragend in die einzigartige

Gebirgslandschaft ein. Die spektakuläre Streckenführung

mit dem Ausblick auf das Bergpanorama

macht diese Bahnreise zu einem

großartigen und spannenden Erlebnis. Nach

4-stündiger Fahrt erreichen Sie Tirano. Besichtigen

Sie die Wallfahrtskirche Madonna

di Tirano oder trinken Sie einen Espresso auf

der Piazza. Übernachtung in Tirano.

1

4

10

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


Chur

1

2

Davos

3

St. Moritz

4

5

6

Tirano

Den Bernina Express bieten wir auch direkt

ab Davos an.

Tag 3: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

ver längern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

6

HIGHLIGHTS

1 Chur – älteste Stadt der Schweiz

2 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

3 Montebello-Kurve – Morteratschgletscher

4 Alp Grüm – Blick auf Palügletscher

5 Bernina Express – von den Gletschern zu

den Palmen, Kreisviadukt Brusio

6 Tirano – Endpunkt der Rhätischen Bahn

TIPPS

Planen Sie auf der Rückfahrt einen Zwischenstopp

am Bahnhof Alp Grüm ein.

Das Bahnmuseum in Bergün begeistert nicht

nur „Bähnler“.

GUT ZU WISSEN

Jeder Reisende erhält im Zug eine Informationsbroschüre

mit Wissenswertem und Interessantem

zur Gegend und zur Streckenführung des

Bernina Express, zudem erfolgen mehrsprachige

Streckeninformationen über Lautsprecher.

Eine Minibar serviert feine Snacks und

erfrischende Getränke. Der Zug hat keinen

Speisewagen. Die Mittagszeit verbringen Sie im

italienischen Tirano.

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

CHUR – TIRANO

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 50,– p.P.

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

DAVOS – TIRANO

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 70,– p.P.

+ + Rückfahrt von Tirano im direkten

Bernina Express: EUR 14,– p.P.

BERNINA-EXPRESS KLASSIK

STRECKE: CHUR – TIRANO

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Chur

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Tirano

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Strecke: Chur – Tirano)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 27.10.19

P. P. in EUR Chur – Tirano

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 339 379

4-Sterne-Hotel 389 489

BERNINA-EXPRESS BESTSELLER

STRECKE: DAVOS – TIRANO

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im Hotel in Davos

%%

1 × Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Davos

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Strecke: Davos – Tirano)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 27.10.19

P. P. in EUR Davos – Tirano

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 289 349

4-Sterne-Hotel 359 389

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

11


DIE BESTEN ZWEI

ab EUR 549,– 4 Tage /3 Nächte

Upgrade 1. Klasse für nur EUR 60,–

2

BERNINA UND GLACIER EXPRESS

Davos/St. Moritz – Tirano – Chur – Brig – Zermatt

Zwei Panoramastrecken – ein einmaliges Erlebnis. Im Glacier und

Bernina Express reisen Sie über faszinierende Brücken, durch

Tunnel, vorbei an Wildwasserflüssen, Gletschern und atemberaubenden

Panoramalandschaften.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Davos

Übernachtung in Davos.

Tag 2: Bernina Express

Direkt von Davos starten Sie mit dem Bernina

Express-Zug über die UNESCO-Welt erbe-

Strecke Albula zum Berninapass, über Poschiavo

und Brusio – die offene Kehrschleife – bis

Tirano (Italien). Mit dem Regelzug der RhB

erfolgt die Rückreise via St. Moritz und Filisur

nach Davos. Übernachtung in Davos.

3

1

Tag 3: Glacier Express

Mit der bekannten roten Rhätischen Bahn

beginnt Ihre Reise ab Davos zuerst nach

Filisur. Hier erwartet Sie der Glacier Express.

Der langsamste Schnellzug der Welt reist mit

Ihnen durch das Albulatal über den Landwasserviadukt

nach Chur, zwängt sich durch die

Rheinschlucht vorbei an schroffen Felsen und

klettert über den 2033 m hohen Oberalp pass.

Ankunft am Nachmittag in Zermatt. Übernachtung

in Zermatt.

Tag 4: Individuelle Rückreise oder verlängern

Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39. Diese Reise bieten wir auch

ab St. Moritz an.

HIGHLIGHTS

1 Alp Grüm – Palü Gletscher

2 Oberalppass – Rheinquelle

3 Zermatt – Matterhorn-Blick

TIPP

Bahnhof Alp Grüm – ein beliebter Zwischenstopp

für Geniesser der typischen Bündner

Küche und Panorama-Liebhaber.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos oder St. Moritz

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Zermatt

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Bahnfahrt 1. Klasse: EUR 60,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 11.10.19

Chur

2

Andermatt

Davos

Disentis

Brig

St. Moritz 1

Visp

Tirano

3

Zermatt

P. P. in EUR ab Davos

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 549 629

4-Sterne-Hotel 639 689

P. P. in EUR ab St. Moritz

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 579 639

4-Sterne-Hotel 719 809

12

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


DIE KURZE RUNDREISE

ab EUR 629,– 5 Tage /4 Nächte

Upgrade 1. Klasse für nur EUR 60,–

5

DREI REGIONEN – DREI BAHNEN

Davos – Zermatt – Centovalli – Lugano – Tirano – Davos

Ein besonderer Höhepunkt ist die Fahrt mit dem legendären

Glacier und Bernina Express. Die nostalgische Centovallibahn

führt Sie durch das Tal der 100 Täler an den Lago Maggiore.

Eine perfekte Panoramarundreise mit Bahn und Bus.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Davos

Übernachtung in Davos.

Tag 2: Davos, Filisur – Glacier Express –

Zermatt

Die Rundreise beginnt mit der bekannten

roten Rhätischen Bahn von Davos nach

Filisur, hier startet Ihre Fahrt mit dem Glacier

Express. Der langsamste Schnellzug der Welt

nimmt Sie mit durch die Rheinschlucht, über

den 2033 m hohen Oberalppass und in das

Oberwallis bis nach Zermatt. Übernachtung

in Zermatt.

Tag 3: Zermatt – Centovalli Express –

Locarno/Lugano

Die Weiterreise mit dem Zug von Zermatt

nach Domodossola via Brig führt in das Simplongebiet.

Die Centovalli-Bahn verbindet

Domodossola und Locarno auf dem kürzesten

Weg durch das Valle Vigezzo und Centovalli.

Die letzte Zugstrecke führt vom Lago Maggiore

zum Luganer See nach Lugano. Übernachtung

in Lugano.

1

Tag 4: Lugano – Davos

Von Lugano aus reisen Sie mit dem Bernina Express

Bus entlang des romantischen Luganer-/

Comersee und durch das italienische Veltlin

nach Tirano. Hier erwartet Sie der berühmte

Bernina Express für die Weiterfahrt nach Davos.

Erleben Sie die außergewöhnliche Streckenführung,

die zum UNESCO-Welterbe

gehört mit dem einzigartigen Kreisviadukt

bei Brusio, dem Palü-/Morte ratschgletscher

sowie das Albulatal mit seinen Kehrtunnels.

Übernachtung in Davos.

Tag 5: Individuelle Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Davos

2 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

3 Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz

4 Oberalppass – Rheinquelle-Gebiet

5 Centovalli – Tal der 100 Täler

6 Lago Maggiore – Tessin

TIPP

Zermatt

4

Andermatt

Brig

Visp

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Davos.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

Chur

3

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Davos

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Zermatt und in Lugano

%%

1 × Davos Klosters Card (inkl. gratis Bergbahnen/öffentlicher

Verkehr u.v.m.)

%%

1 × Kostenloses Parken am Bahnhof in Davos

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: Filisur – Zermatt)

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Strecke: Lugano – Tirano – Davos)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

1

2 Davos

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Davos:

EUR 60,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

5

6

Disentis

St. Moritz

Lugano

Tirano

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 12.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 629 759

4-Sterne-Hotel ab 759 899

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

13


DELUXE REISE

ab EUR 1049,– 3 Tage /2 Nächte

2

GLACIER EXPRESS – EXCELLENCE CLASS

St. Moritz – Zermatt

Reisen Sie im luxuriösen Panoramawagen der Excellence Class

von St. Moritz nach Zermatt. Die Premiumwagen sind eine Neuheit

des Glacier Express. Lassen Sie sich am Sitzplatz durch erlesene

Speisen verwöhnen und genießen Sie dabei die einzigartige

Landschaft.

HIGHLIGHTS

Zermatt

Visp

Andermatt

Brig

Chur

1

2

Disentis

St. Moritz

1 Glacier Express – Excellence Class

2 Glacier Express – Landwasserviadukt

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise zum Übernachtungsort

St. Moritz

Anreise mit der Bahn von der Schweizer

Grenze nach St. Moritz. Transfer vom Bahnhof

zum Hotel. Übernachtung in St. Moritz.

Tag 2: St. Moritz – Zermatt mit dem

Glacier Express in der Excellence Class

Distanz 291 km | Reisedauer ca. 8 Std.

Vom Engadin ins wunderschöne Wallis führt

uns die Fahrt im Glacier Express durch unberührte

Berglandschaften und liebliche Täler.

Unterwegs werden Sie durch ein regionales

und hochwertiges Mittagsmenü, welches aus

mehreren Gängen besteht, verköstigt. Transfer

vom Bahnhof zum Hotel. Übernachtung

in Zermatt.

2

Tag 3: Individuelle Weiter- oder Rückreise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt – Angebote

zu unseren Partnerhotels finden Sie auf

Seite 39.

1

GUT ZU WISSEN

Sie erhalten einen garantierten Sitzplatz am

Fenster und die Betreuung erfolgt durch

einen Concierge.

TIPP

Die Reise kann auch immer in umgekehrter

Reihenfolge gebucht werden.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

1 x Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Schweizer

Grenze/Flughafen

%%

1 x Transfer vom Bahnhof – Hotel – Bahnhof

%%

je 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in St. Moritz und Zermatt

%%

1 x Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: St. Moritz – Zermatt)

%%

1 x Welcome Desk & Check-In auf dem Bahnsteig

inkl. Gepäcktransport

%%

1 x Persönliche Betreuung durch einen

Reisebegleiter

%%

1 x garantierter Fensterplatz mit bequemer

Lounge Bestuhlung

%%

1 x Full-Day Gastrokonzept: Apéro,

saisonales, regionales und hochwertiges

5-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung,

Softdrinks und Fruchtsäfte, Snacks durch

den Tag, Tea-Time mit Häppchen

%%

1 x Tablet für Bordentertainment

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 22.04. – 12.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

4-Sterne-Hotel 1049 1309

14

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


SCHWEIZER BERGERLEBNIS

ab EUR 729,– 5 Tage /4 Nächte

Gratis Upgrade 1. Klasse: Januar, Februar und März

3

DAS BESTE DER SCHWEIZ

Luzern – Interlaken

Entdecken Sie die Highlights der Schweiz und erleben Sie die

Schönheit der Schweizer Berge. Inmitten schneebedeckter Gipfel

am Vierwaldstättersee erleben Sie eine aussergewöhnliche Vielfalt.

Besuchen Sie den traditionellen Urlaubsort Interlaken im bergigen

Berner Oberland. Runden Sie Ihre Reise ab mit Ausflügen auf den

Pilatus (2133 m) und/oder das Stanserhorn (1226 m) und/oder den

Titlis (3238 m) und das Jungfraujoch (3454 m).

REISEVERLAUF

Tag 1: Anreise nach Luzern

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

von der Schweizer Grenze/Flughafen nach

Luzern. Übernachtung in Luzern.

Tag 2: Bergausflug nach Wahl

Sie haben die Qual der Wahl, fahren Sie mit

der steilsten Zahnradbahn auf den Pilatus

oder reisen Sie mit der Cabrio-Bahn auf das

Stanserhorn, welche als erste Seilbahn weltweit,

mit offenen Oberdeck verkehrt. Oder erkunden

Sie den Berg Titlis mit seiner weltweit

ersten Drehseilbahn. Übernachtung in Luzern.

Tag 3: Luzern – Interlaken

Im Luzern-Interlaken-Express führt Sie der

Zug über den Brünigpass ins Berner Oberland

nach Interlaken. Übernachtung in Interlaken.

2 1

Tag 4: Jungraujoch

Die Jungfraubahn fährt durch das Herz der

Berge hinauf zur höchst gelegenen Bahnstation

in Europa auf 3454 m Höhe. Dort erleben

Sie eine fesselnde Sicht auf die umliegenden

Berggiganten Eiger, Mönch und Jungfrau und

auf den längsten Eisfluss in den Alpen – den

Aletsch-Gletscher mit über 22 km Länge.

Übernachtung in Interlaken.

Tag 5: Rückreise

Rückreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

bis zur Schweizer Grenze/Flughafen oder verlängern

Sie Ihren Aufenthalt.

HIGHLIGHTS

1 Pilatus – steilste Zahnradbahn

2 Stanserhorn – Cabrio-Bahn

3 Jungfraujoch – Jungfraubahn

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

2 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet

in Luzern

%%

2 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet

in Interlaken

%%

Bergausflüge Pilatus oder Stanserhorn oder

Tiltlis (Aufpreis Titlis EUR 19,–)

%%

Platzreservierung 2. Klasse im

Luzern-Interlaken-Express

%%

Fahrt auf das Jungfraujoch

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse: EUR 55,– p.P.

+ + Ausflug Titlis: EUR 19,– p.P.

GUT ZU WISSEN

Die Zahnradbahn der Pilatusbahn verkehrt

ab Mitte Mai 2019. Alternativ mit der

Luftseilbahn.

Die Luftseilbahn auf das Stanserhorn verkehrt

ab Mai 2019.

PREISE UND SAISON

A: 01.01. – 31.12.19

Luzern

1

Pilatus 2

Stanserhorn

Interlaken Titlis

3

Jungfrau

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 759 879

4-Sterne-Hotel 879 1089

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

15


VIELFÄLTIGE SCHWEIZ

ab EUR 849,– 6 Tage /5 Nächte

1

GRAND TRAIN TOUR OF SWITZERLAND – BESTSELLER

Davos – Lugano – Luzern – Zermatt – Davos

Der „Wilhelm Tell Express“ lebt weiter und heisst seit 2017

„Gotthard Panorama Express“. Neu erleben Sie auf dieser Reise

über die Gotthard-Panoramastrecke Inszenierungen zu Sehenswürdigkeiten,

zur Geschichte der Region und zum Mythos Gotthard.

Der Bernina und Glacier Express gehören zu den weiteren

Highlights dieser Grand Train Tour.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Davos

Übernachtung in Davos.

3

8

Tag 2: Davos – Lugano

Eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen:

Der Bernina Express zwischen Davos und

Lugano verbindet Sprachregionen und Kulturen

– in Schlangenlinien und ohne Zahnrad.

Er verbindet über die Alpen den Norden der

Schweiz mit dem Süden, schlägt Brücken zwischen

Sprachregionen und Kulturen. Dies auf

einzigartige Weise: Die Bahnstrecke fügt sich

harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und

Bernina ein. Auf 2253 Meter über Meer thront

das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Der

Bernina Express Bus verkehrt zwischen Tirano

und Lugano durch das malerische Veltlin und

entlang den Buchten des Comersees. Übernachtung

in Lugano.

Tag 3: Lugano – Luzern

Am Bahnhof Lugano erwartet Sie bereits der

Gotthard Panorama Express. Die Reise führt

Sie über die historische Gotthard-Bergstrecke

über kühne Viadukte und durch zahlreiche

Kehrtunnel nach Flüelen. In einer knapp dreistündigen

Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee

erreichen Sie Luzern. Übernachtung

in Luzern.

Tag 4: Luzern – Interlaken – Zermatt:

Die attraktive und traditionsreiche Strecke des

Luzern-Interlaken-Express führt von der Zentralschweiz

ins Berner Oberland. Dabei passiert

man die historischen Stätten der Region

Luzern, fährt über den Brünigpass, vorbei an

Chalets mit blumengeschmückten Fenstern

und dem Brienzersee entlang nach Interlaken.

Nach einem Umstieg in Spiez und Visp erreichen

Sie das berühmte Bergdorf Zermatt.

Übernachtung in Zermatt.

Tag 5: Zermatt – Davos

Die grandiose Fahrt mit dem „langsamsten

Schnellzug der Welt“, vom Matterhorn zur Silvretta,

ist die hautnah erlebte Alternative zum

6

16

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


Luzern

5

4 7

8

Chur

9

1

Davos

Brig

Andermatt

St. Moritz

Visp

3

Bellinzona 2

Tirano

6

Zermatt

Lugano

Alpenflug. Für die rund 300 km von Zermatt

nach Davos quer über die Alpen braucht der

Glacier Express fast 8 Stunden. Sie führt über

291 Brücken, zahlreiche Viadukte, durch 91

Tunnels, vorbei an mittelalterlichen Burgen

und überquert als „Höhepunkt“den 2033 Meter

hohen Oberalppass. Nach einem kurzen

Umstieg in Filisur fahren Sie mit der Rhätischen

Bahn zum Ausgangsort Davos. Übernachtung

in Davos.

Tag 6: Individuelle Rückreise oder

ver längern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Davos

2 Bernina Express – Bus- und Zugstrecke

3 Bellinzona – UNESCO-Welterbe

4 Gotthard Express

5 Luzern – Vierwaldstättersee

6 Zermatt – Matterhorn

7 Oberalppass – Rheinquelle

8 Glacier Express – der langsamste Schnellzug

9 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

GUT ZU WISSEN

Der Gotthard Panorama Express verkehrt von

Dienstag bis Sonntag.

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse: EUR 50,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

+ + Anstelle einer Übernachtung in Luzern,

können Sie auch auf dem Pilatus übernachten.

Aufpreis ab EUR 25,– p.P. siehe

Seite 30

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Davos,

Strecke: Davos – Lugano – Luzern –

Zermatt – Davos

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Luzern, Lugano und Zermatt

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express:

Strecke: Davos – Tirano – Lugano

%%

1 × Sitzplatzreservation 1. Klasse im

Gotthard Panorama Express Lugano – Flüelen

%%

1 × Fahrt mit dem Dampfschiff

Flüelen – Luzern

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express:

Strecke: Zermatt – Filisur

%%

Kostenloser Parkplatz am Bahnhof in Davos

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 14.06.19, 16.09. – 09.10.19

B: 15.06. – 15.09.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

3-Sterne-Hotel 849 889 959 1039

4-Sterne-Hotel 999 1049 1149 1219

5

Harald Hausmann

Verkaufsleiter

31 Jahre

Schweiz-Erfahrung

Meine Tipps

Genießen Sie mit einer Verlängerungsnacht in Lugano

das südliche Flair des Tessins und fahren Sie mit der

Bahn auf einen der beiden Hausberge, den San Salvatore

oder den Monte Bré.

Nutzen Sie den Aufenthalt in Tirano zu einem Spaziergang

durch die pittoreske Altstadt.

Mit einer Zusatznacht in Luzern können Sie in der Region

Vierwaldstättersee mittels Zahnrad- und Luftseilbahnen

eine ganze Reihe grandioser Aussichtsberge wie Rigi,

Pilatus oder Stanserhorn erklimmen.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

17


ERLEBNIS GOTTHARD

ab EUR 389,– 2 Tage /1 Nächte

1

KURZREISE IM PANORAMAZUG

Lugano – Luzern

Diese Kurzreise bringt Sie durch den neuen Gotthard-Basistunnel

nach Lugano. Die Rückreise erfolgt über die historische Bergstrecke

mit dem Gotthard Panorama Express. Unterwegs passieren

Sie kühne Viadukte und zahlreiche Kehrtunnel. In Flüelen steht

schon das Schiff zur knapp dreistündigen Fahrt auf dem Vierwaldstättersee

nach Luzern bereit. Erleben Sie die Geschichte der

Region und zum Mythos Gotthard.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Lugano

Auf der Fahrt nach Lugano reisen Sie durch

den neuen Gotthard-Basistunnel, welcher der

längste Eisenbahntunnel der Welt ist. Übernachtung

in Lugano.

Tag 2: Lugano – Luzern

Ab Lugano reisen Sie im 1. Klasse-Panoramawagen

über die historische Gotthard-Panoramastrecke

bis nach Flüelen. Das Schiff erwartet

Sie bereits am Ufer und bringt Sie über

den Vierwaldstättersee nach Luzern.

2 3

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

Erlebnis: Gotthard Panorama Express

Von Lugano fahren Sie über die historische

Gotthard Bergstrecke nach Flüelen. Unterwegs

entdecken Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten,

wie die Kirche von Wassen, welche

mehrfach aus verschiedenen Perspektiven zu

sehen ist. Eine Reiseleitung berichtet Wissenswertes

über die Highlights des Gotthards. Von

Flüelen erfolgt die Fahrt mit dem Schiff über

den Vierwaldstättersee nach Luzern.

HIGHLIGHTS

1 Gotthard Bergstrecke –

Mittlere Maienreussbrücke

2 Luzern

3 Vierwaldstättersee

GUT ZU WISSEN

2

Luzern 3

Der Gotthard Panorama Express verkehrt von

Dienstag bis Sonntag vom 18.04. bis 19.10.19.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Lugano

%%

1 × Sitzplatzreservation 1. Klasse im

Gotthard Panorama Express: Lugano – Flüelen

%%

1 × Schifffahrt 2. Klasse Flüelen – Luzern

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis gesamte Reise in 1. Klasse:

EUR 40,– p.P.

1

Andermatt

Bellinzona

Lugano

PREISE UND SAISON

A: 18.04. – 19.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 319 359

4-Sterne-Hotel 369 429

18

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


MYTHOS GOTTHARD

ab EUR 459,– 3 Tage /2 Nächte

1

HISTORISCHE BERGSTRECKEN

Luzern – Lugano

Vom malerischen Luzern fahren Sie mit dem Motor- oder Dampfschiff

über den Vierwaldstättersee, vorbei am Rütli und der Tellsplatte

bis nach Flüelen. Dort steigen Sie in den Gotthard Panorama

Express und erleben die Gotthard-Panoramastrecke mit ihrem

spektakulären Streckenverlauf bis nach Lugano.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Luzern

Übernachtung in Luzern.

Tag 2: Luzern – Lugano

Der Gotthard-Panorama-Express verbindet

die deutschsprachige Zentralschweiz mit dem

südländisch anmutenden Tessin. In gut drei

Stunden erreichen Sie mit dem Schiff Flüelen

am südlichen Ende des Vierwaldstättersee.

Reisen Sie im 1.-Klass-Panoramawagen über

die historische Gotthard-Panoramastrecke bis

nach Lugano. Die Fahrt führt Sie durch zahlreiche

Kehrtunnels und dabei blicken Sie dreimal

auf die Kirche von Wassen. Übernachtung in

Lugano.

Erlebnis: Gotthard Panorama Express

Diese Reise beginnt mit der Schifffahrt

zum südlichen Ende des Vierwaldstättersees

nach Flüelen. Hier erwartet Sie der

Gotthard Panorama Express über die alte

3

Gotthardbergstrecke nach Bellinzona/Lugano.

Auf der Gotthard-Panoramastrecke erleben

Sie während der Reise Inszenierungen zur

Geschichte der Gotthardbahn.

Tag 3: Individuelle Rückfahrt über den

Gotthard-Basistunnel oder verlängern Sie

Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Lugano

2 Gotthard Bergstrecke – Kirche von Wassen

3 Vierwaldstättersee

GUT ZU WISSEN

Der Gotthard Panorama Express verkehrt von

Dienstag bis Sonntag vom 18.04. bis 19.10.19.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Luzern und Lugano

%%

1 × Sitzplatzreservation 1. Klasse im

Gotthard Panorama Express: Füelen – Lugano

%%

Schifffahrt 2. Klasse Luzern – Flüelen

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis gesamte Reise in 1. Klasse:

EUR 40,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 18.04. – 19.10.19

3

Luzern

2

Andermatt

Bellinzona

1

Lugano

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 429 509

4-Sterne-Hotel 519 629

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

19


PANORAMA RUNDREISE

ab EUR 1159,– 8 Tage /7 Nächte

Upgrade 1. Klasse für nur EUR 65,–

8

GRAND TRAIN TOUR OF SWITZERLAND – KLASSIKER

Davos – Zermatt – Montreux – Luzern – Lugano – Tirano – Davos

Entdecken Sie die verschiedenen Regionen und Kulturen der

Schweiz auf dieser 8-tägigen „Grand Train Tour of Switzerland“.

Diese Tour bietet Ihnen die großartige Gelegenheit, das Beste

der Schweiz in den aufregendsten Panoramazügen Europas zu

erleben.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Davos

Davos in Graubünden kann mit Superlativen

aufwarten: Der Ferienort mit internationalem

Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sportund

Kongressort der Alpen, mit 1560 m die

höchstgelegene Stadt der Alpen und vorallem

ein Höhenkurort mit langer Tradition. Im

Herzen von Davos erwartet die Besucher ein

breites Beherbergungsangebot, vielfältige

Einkaufsmöglichkeiten mit unzähligen Boutiquen,

Cafés und Restaurants. Übernachtung

in Davos.

Tag 2: Davos – Zermatt

Vom Bahnhof Davos fahren Sie mit der Rhätischen

Bahn nach Filisur. Dort erwartet Sie

der legendäre Glacier Express zu einer grandiosen

Fahrt über das Dach Europas. Der

„langsamste Schnellzug der Welt“ schlän gelt

sich durch die beeindruckende Rheinschlucht,

über den 2033 m hohen Oberalppass und

entlang der Talkerbe der Rhone durchfährt

der Glacier Express einen faszinierenden und

imposanten Teil der Alpen. Übernachtung in

Zermatt.

Tag 4: Zermatt

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Trotz seiner Bekanntheit hat sich Zermatt den

Charme eines Schweizer Bergdorfes bewahrt.

Planen Sie einen Ausflug mit den Bergbahnen

Gornergrat, Rothorn oder Klein Matterhorn.

Übernachtung in Zermatt.

Tag 4: Zermatt – Montreux

Vom Mattertal bringt Sie der Zug hinunter

vorbei an Weinbergen nach Montreux an

den Genfersee. Aus der Blütezeit der Belle

Epoque stammen viele der Häuser entlang

der Uferstrasse. Übernachtung in Montreux.

1

Tag 5: GoldenPass Line: Montreux –

Zweisimmen – Interlaken – Luzern

Nach Reisebeginn in Montreux schlängelt

sich der Zug in die Berge und eröffnet einen

phantastischen Blick auf den Genfersee. In

Jaman durchquert er das Gebirge und passiert

bis zum Erreichen des höchsten Punktes

(auf 1274 m) die bekannte Station Gstaad,

bevor er in Zweisimmen ankommt. Weiter

geht es über Interlaken vorbei am Brienzersee

und über den Brünigpass nach Luzern.

Übernachtung in Luzern.

Tag 6: Gotthard-Panorama-Express:

Luzern – Flüelen – Lugano

Das erste Highlight beginnt mit einer dreistündigen

Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee

bis ans südliche Ende des Sees in Flüelen.

Mit dem Gotthard Panorama Express reisen

Sie über die historische Gotthard-Bergstrecke.

Unterwegs erleben Sie Inszenierungen

zu Sehenswürdigkeiten und erfahren Interessantes

zur Geschichte der Region und zum

Mythos Gotthard. Übernachtung in Lugano.

Tag 7: Bernina-Express:

Lugano – Tirano – Davos

In Lugano startet die Reise mit dem Bus der

Rhätischen Bahn. Entlang des Lago di Lugano

2

20

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


1

Luzern

9

2

Interlaken

Andermatt

4

5

6

Disentis

7

Chur

Davos

St. Moritz

Montreux

Visp

Brig

Bellinzona

Tirano

3

Zermatt

8

Lugano

und Lago di Como führt die Strecke durch

malerische Orte mit bekannten Namen und

das italienische Flair ist spürbar. Weiter geht

es durch die Weinberge des Veltlins und

dann ist man auch schon in Tirano. Während

dem kurzen Aufenthalt bleibt Zeit genung für

einen Rundgang durch die Altstadt oder für

ein Mittagessen. In den grossräumigen Panoramawagen

des Bernina Express führt nun

die Reise vom italienischen Tirano über das

berühmte Kreisviadukt von Brusio durch das

Puschlav hinauf zum „Ospizo Bernina“. Dabei

passiert der Zug umgeben von einer imposanten

Berg – und Gletscherlandschaft über die

höchste Bahn-Transversale der Alpen – den

Berninapass. Die Steigung von bis zu 70 Promille

bewältigt der Zug ohne Zahnräder. Von

Pontresina im Engadin geht es durch die

Kehrtunnels des Albulatals nach Bergün und

über das Wiesner-Viadukt weiter nach Davos.

Übernachtung in Davos.

Tag 8: Individuelle Rückreise oder verlängern

Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

HIGHLIGHTS

1 Luzern – schönste Stadt der Schweiz

2 GoldenPass Line – Seen Route

3 Zermatt – Matterhorn

4 Glacier Express – der langsamste Schnellzug

5 Oberalppass – Rheinquelle

6 Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz

7 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

8 Lugano – italienisches Flair

GUT ZU WISSEN

Der Gotthard Panorama Express verkehrt von

Dienstag bis Sonntag.

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse: EUR 65,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

+ + Anstelle einer Übernachtung in Luzern,

können Sie auch auf dem Pilatus übernachten.

Aufpreis ab EUR 25,– p.P. siehe

Seite 30

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos und Zermatt

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Montreux, Luzern und Lugano

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Filisur– Zermatt)

%%

1 × Sitzplatzreservation auf der GoldenPass

Line (Montreux– Luzern)

%%

Schifffahrt Luzern – Flüelen

%%

1 × Sitzplatzreservation 1. Klasse im

Gotthard Panorama Express

(Flüelen– Lugano)

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Lugano– Tirano – Davos)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 10.05. – 14.06.19, 16.09. – 12.10.19

B: 15.06. – 15.09.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

3-Sterne-Hotel 1159 1219 1339 1439

4-Sterne-Hotel 1349 1429 1539 1679

3

Jessica Petzold

Reiseberaterin

17 Jahre

Schweiz-Erfahrung

Meine Tipps

Versäumen Sie es nicht, in Montreux Zeit für einen Spaziergang

entlang der blumengesäumten Seepromenade

einzuplanen. Die Kulisse aus Weinbergen und schneebedeckten

Alpengipfeln ist wirklich einzigartig und das

Klima außergewöhnlich mild. Kulturbegeisterte kommen

bei einem Besuch im Schloss Chillon voll und ganz auf

ihre Kosten.

Nutzen Sie den Aufenthalt in Tirano für ein typisches

Mittagessen und lassen Sie sich in einem der zahlreichen

Restaurants die regionale Spezialität „Pizzoccheri alla

Valtellinese“ servieren.

Sollten Sie Wert auf höheren Komfort legen, empfehle

ich Ihnen, die Reise in 1. Klasse zu erleben. Es lohnt sich!

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

21


ALT UND NEU

ab EUR 569,– 3 Tage /2 Nächte

1

DAMPFBAHN FURKA UND GLACIER EXPRESS

Realp – Oberwald – Andermatt – Chur

Bei dieser Reise verbinden wir das Alte mit dem Neuen. Machen

Sie einen Zeitsprung und reisen Sie mit einer historischen Dampflok

über die alte Strecke des Glacier Express. Zum Abschluß der

Reise fahren Sie in einem modernen Panoramawagen mit dachhohen

Panoramafenstern.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Andermatt

Übernachtung in Andermatt.

Tag 2: Andermatt – Realp (Furka Dampfbahn)

– Oberwald – Andermatt

Die Reise führt in das Furkagebiet nach Realp.

Hier erwartet Sie der „alte“ Glacier Express:

Eine der größten technischen Pionierleistungen

des Eisenbahnbaus! Der höchste Punkt

von 2160 Meter über Meer wird beim Zwischenhalt

in der Station Furka erreicht. Vorbei

am Rhone-Gletscher und der Ortschaft

Gletsch am Abzweig zum Grimselpass führt

die Reise bis nach Oberwald im Goms im

Kanton Wallis. Die Rückreise erfolgt mit den

Regionalzug nach Andermatt. Übernachtung

in Andermatt.

Tag 3: Glacier Express Andermatt – Chur

Im komfortablen Panoramawagen lassen sich

die Schönheiten der Schweizer Alpenwelt

in ihrer ganzen Pracht erleben: urwüchsige

1

Bergwälder, stille Alpweiden, rauschende

Berg bäche und traditionsreiche Bergtäler mit

jahrhundertealter Kultur. Unsere Fahrt endet

in Chur – der ältesten Stadt der Schweiz.

Individuelle Weiter-/Rückreise oder verlängern

Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Furka Bergstrecke – original

Dampflokomotive

2 Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz

GUT ZUWISSEN

Oberwald

Die Furka Dampfbahn verkehrt nur in den Sommermonaten,

Ende Juni bis Anfang Oktober an

folgenden Daten:

22.06. – 23.06.19 (Freitag/Samstag)

28.06. – 30.06.19 (Freitag/Samstag/Sonntag)

05.07. – 18.08.19 (täglich)

23.08. – 06.10.19 (Freitag/Samstag/Sonntag)

Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer

Grenze/Flughafen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel

in Andermatt

%%

1 × Sitzplatzreservation mit der Furka Dampfbahn

(Realp – Oberwald)

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Andermatt– Chur)

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 85,– p.P.

1

2

Andermatt

Realp

Chur

PREISE UND SAISON

A: 21.06. – 05.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel 569 839

22

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


AUSSICHTSREICH

ab EUR 1069,– 7 Tage /6 Nächte

1

SCHWEIZER PANORAMAREISE

Luzern – Interlaken – Lausanne – Visp – Zermatt – St. Moritz

Entdecken Sie die schönsten Bahnstrecken in den Panorama zügen

der Schweizer Bahnen. Durchqueren Sie kühn geschwungene

Viadukte und hochgelegene Brücken. Durch die deckenhohen

Panoramafenster haben Sie freie Sicht auf die abwechslungsreiche

Landschaft der Schweiz.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise

Anreise mit der Bahn von der Schweizer

Grenze nach Luzern. Luzern liegt inmitten

eines eindrucksvollen Bergpanoramas direkt

am Vierwaldstättersee. Die zahlreichen Marktplätze,

die bunt bemalten Häuser und die berühmte

Kapellbrücke werden Sie begeistern.

Übernachtung in Luzern.

Tag 2: GoldenPass Line: Luzern –

Interlaken – Montreux – Lausanne

Genießen Sie diese einzigartige Reise vorbei

an vier Seen und durch die Jungfrau Region

in das Berner Oberland. Weiter geht es im

Panoramazug an den Genfersee. Erkunden

Sie den mittelalterlichen Stadtkern von Lausanne

oder flanieren Sie am Ufer des Sees.

Übernachtung in Lausanne.

Tag 3: Lausanne – Visp – Zermatt

Vom Genfersee geht es hoch ins Mattertal

nach Zermatt. Das autofreie Bergdorf wird vom

Matterhorn, dem meistfotografierten Gipfel

der Welt, dominiert. Unternehmen Sie einen

Dorfrundgang und besuchen Sie das Matterhorn

Museum. Übernachtung in Zermatt.

Tag 4: Gornergrat

Heute fahren Sie mit der höchsten im Freien

angelegten Zahnradbahn Europas auf den

Gornergrat (3089 m ü.M.). Auf der Aussichtsplattform

stehen Sie Vis-a-Vis zum Matterhorn

und haben einen majestätischen Ausblick auf

die weiteren 28 Viertausender. Übernachtung

in Zermatt.

Tag 5: Glacier Express: Zermatt – St. Moritz

Im Panoramawagen des „langsamsten

Schnell zuges der Welt“ entführt Sie der Glacier

Express auf eine abwechslungsreiche

Reise. Über den Oberalppass (2033 m ü.M.)

hinunter in die Rheinschlucht windet sich der

Zug bis ins Oberengadin nach St. Moritz.

Übernachtung in St. Moritz.

Tag 6: Bernina Express:

St. Moritz – Tirano – St. Moritz

Für diese Fahrt überwindet der Bernina-Express

ohne Zahnstange und bis zu 70 Promille

die zahlreichen Kehrschleifen und durchstreift

das romantische Puschlav bis ins italienische

Tirano. Dort können Sie in einem typischen

italienischen Ristorante zu Mittag essen. Die

Rückfahrt erfolgt im Regionalzug. Übernachtung

in St. Moritz.

Tag 7: Individuelle Weiter- oder Rückreise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt – Angebote

zu unseren Partnerhotels finden Sie auf

Seite 39.

5

HIGHLIGHTS

5

Zermatt

1 Glacier Express – der langsamste Schnellzug

der Welt

2 Landwasserviadukt – UNESCO-Welterbe

3 Rheinschlucht – Grand Canyon der Schweiz

4 Oberalppass – höchster Punkt der Panoramareise

(2033 m)

5 Zermatt – Matterhorn Blick

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

1 x Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer

Grenze/Flughafen

%%

je 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Luzern und Lausanne

%%

je 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Zermatt und St. Moritz

%%

1 x Sitzplatzreservation auf der GoldenPass

Line (Strecke: Luzern – Montreux)

%%

1 x Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: Zermatt – St. Moritz)

%%

1 x Sitzplatzreservation im Bernina-Express

(Strecke: St. Moritz – Tirano)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 85,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 22.04. – 09.10.2019

Luzern

Interlaken

4 3

Lausanne

Brig

Montreux

Visp

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 1069 1269

4-Sterne-Hotel ab 1299 1499

3

Chur

2

1

St. Moritz

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

23


GRAND TOUR OF SWITZERLAND

GT01

Rheinfall Schaffhausen

600’000 Liter Wasser pro

Sekunde – willkommen am

grössten Wasserfall Europas.

GT02

Bern: Bundeshauptstadt

Die von der Aare umflossene Altstadt

gehört zum UNESCO-Welterbe mit

sechs Kilometern Laubengängen

und dem berühmten Bärenpark.

GT02

GT03

Creux du Van: Felsenarena im Jura

160 Meter hohe und senkrechte

Felswände umschließen einen vier

Kilometer langen und über einen

Kilometer breiten Talkessel.

GT03

GT04

GT04

Lavaux: UNESCO-Welterbe

Von Corseaux nach Lutry durch

die berühmten Weinterrassen.

GT05

Vierwaldstättersee

Eine Fjord-Landschaft mitten

in den Alpen umgeben von

zahlreichen Ausflugs bergen und

einer malerischen Uferstrasse.

24

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


GT01

Die Grand Tour of Switzerland ist

eine Ent deckungsreise, welche die

Highlights der Schweiz auf 1600 km

in einer Route vereint. Sie führt durch

4 Sprachregionen, über 5 Alpenpässe,

zu 12 UNESCO-Welterbestätten und

entlang von 22 Seen.

GT05

GT08

GT06

GT07

GT08

Viamala

Von Thusis nach

Splügen durch die wilde

Viamala-Schlucht.

GT07

Bellinzona: Italienischste Stadt der Schweiz

Die „Skyline“ der Tessiner Hauptstadt mit

seinen mittel alterlichen Burgen ist ein von

UNESCO anerkanntes Welterbe.

GT06

Tremola und Furka

Über den Gotthard- und

Furkapass durch die Welt

der Serpentinen.

Die Grand Tour ist im

Uhrzeigersinn signalisiert.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

25


FÜR ENTDECKER

ab EUR 599,– 7 Tage /6 Nächte

Der Weg ist das Ziel!

7

GRAND TOUR OF SWITZERLAND – OSTROUTE

Zürich – St. Gallen – Davos – Lugano – Luzern

Auf der Grand Tour of Switzerland ist der Weg das Ziel. Diese

östliche Route der Grand Tour führt durch 3 Sprachregionen,

über 4 Alpenpässe und entlang von 6 Seen. Diese Selbstfahrer-Rundreise

bietet die geballte Ladung Schweiz mit landschaftlichen

und kulturellen Perlen.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle PKW-Anreise nach Zürich

Empfehlenswert ist ein Bummel durch die Altstadt

und die berühmte Bahnhofstraße, ein

Abstecher in den Lindenhof, ins Niederdorf

oder entlang des Zürichsees. Eine Schifffahrt

auf der Limmat mit den tiefliegenden Booten

ermöglicht interessante Perspektiven auf die

Altstadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Übernachtung

in Zürich.

1

Tag 2: Zürich – Schaffhausen –

Stein am Rhein – St. Gallen

Distanz 150 km | Reisedauer ca. 3 Std.

Sie fahren ab Zürich entlang der Grand

Tour und genießen den Abschnitt entlang

des Schweizer Bodenseeufers vom größten

Wasserfall Europas – dem berühmten Rheinfall

– über die mittelalterlichen Städtchen

Schaffhausen und Stein am Rhein mit seinen

bunt bemalten Häusern bis nach St. Gallen.

St. Gallen kann mit seiner schönen Altstadt,

der Klosteranlage (UNESCO-Weltkulturerbe)

und der Stiftskirche beeindrucken. Übernachtung

in St. Gallen.

Tag 3: St. Gallen – Appenzell –

Toggenburg – Heidiland – Davos

Distanz 158 km | Reisedauer ca. 3,5 Std.

Am Vormittag führt die Route nach Appenzell.

Auf dem Weg dorthin lohnt sich ein Abstecher

zur berühmten Schaukäserei in Stein.

Appenzell ist bekannt für seine wunderschönen

bunt bemalten Häuser. Über die Schwägalp

am Fuße des Säntis gelangt man in das

Toggenburg und hinunter ins Rheintal. Der

Weg durch die Weinbauregion der Bündner

Herrschaft sowie der Heimat der Kinderbuchfigur

Heidi führt zum Wolfgangpass und in die

höchstgelegene Stadt Europas nach Davos

(1560 m). Übernachtung in Davos.

Tag 4: Davos – Flüelapass – St. Moritz –

Julier Pass – Tiefencastel – Davos

Distanz 155 km | Reisedauer ca. 3,5 Std.

Über den Flüelapass (2383 m) führt Ihre Route

ins Engadin nach St. Moritz. Die Fahrt durch

das Hochtal des Inns ist ein einzigartiger

Genuss. Ein Zwischenstopp für einen Spaziergang

durch typische Dörfer wie Zuoz,

Madulain oder Bever und natürlich St. Moritz

ist ein Muss auf diesem Ausflug. Die Rückfahrt

über den Julierpass (2284 m) führt durch den

Naturpark Ela und weiter durch das Landwassertal

nach Davos. Übernachtung in Davos.

3

2

26

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


1

2

3

9

4

5

8

6

7

Tag 5: Davos – San Bernardinopass –

Lugano

Distanz 185 km | Reisedauer ca. 3 Std.

Am Hinterrhein entlang und durch die berühmte

Viamala-Schlucht geht es hinauf auf

den San Bernardinopass (2065 m) und auf

der anderen Seite hinunter ins Tessin. Die

„Skyline“ von Bellinzona bildet die mächtige

Festungsanlage aus drei der besterhaltenen

mittelalterlichen Burgen der Schweiz, ein von

der UNESCO anerkanntes Welterbe. Durch

die hügelige Landschaft vorbei am Monte

Tamaro ist es nicht mehr weit bis Lugano.

Übernachtung in Lugano.

Tag 6: Lugano – Ascona – Gotthard Route –

Andermatt – Luzern

Distanz 250 km | Reisedauer ca. 4,5 Std.

Von Lugano aus lohnt sich ein Abstecher nach

Ascona mit seiner schönen Uferpromenade,

bevor Sie über die Gotthard Route (Gotthardpass

2108 m) in Richtung Luzern aufbrechen.

Die Reise führt zuerst über die spektakuläre

Tremola (der Gotthardpass hat Wintersperre

bis ca. Ende Mai) und durch die gewaltige

Schöllenenschlucht der Reuß und endet am

Vierwaldstättersee in Luzern. Übernachtung

in Luzern.

Tag 7: Individuelle Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

9

HIGHLIGHTS

1 Rheinfall von Schaffhausen

2 Appenzeller Land – Voralpen des Bodensees

3 Säntis – Schwägalp

4 Bündner Herrschaft

5 Flüelapass – 2383 m ü.M.

6 Viamala Schlucht – bis 300 Meter

hohe Felsen

7 Tessin – Bellinzona und Lugano

8 Tremola – alte Gotthardpass-Strecke

2108 m ü.M.

9 Luzern – Vierwaldstättersee Region

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis für Übernachtung auf dem Pilatus

als Verlängerungsnacht: siehe Seite 30

GUT ZU WISSEN

Der Swiss Coupon Pass enthält viele

attraktive Angebote entlang der Grand

Tour Route. Beispiele der 2 für 1-Angebote:

Stadtführung in Zürich, St. Gallen oder

Luzern, Eintritt Maestrani Chocolarium, Grillspezialitäten

in Lugano, Gondelfahrt Monte

Tamaro, Eintritt Swissminiatur, Schifffahrt

Luganersee u.v.m.

Margret Mews

Reiseberaterin

21 Jahre

Schweiz-Erfahrung

Meine Tipps

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Zürich

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in St. Gallen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Lugano

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Luzern

%%

1 × Autobahnvignette 2019 pro Buchung

%%

1 × Grand Tour Reiseführer pro Buchung

%%

1 × Davos Klosters Card (inkl. gratis Bergbahnen/öffentlicher

Verkehr u.v.m.)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 01.04. – 14.06.19, 01.10. – 31.10.19

B: 15.06. – 30.09.19

Anreisetag: Immer nur Freitag oder Samstag

möglich

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

3-Sterne-Hotel ab 599 649 879 929

4-Sterne-Hotel ab 779 839 1169 1209

Auf der Weiterfahrt nach Davos mache ich in jedem Fall

Halt im Weinbaugebiet der Bündner Herrschaft. Ob

Maienfeld, Fläsch oder Malans, bei einem der Winzer

probiere ich die köstlichen Weine und nehme ein paar

Flaschen als Erinnerung mit.

Nicht versäumen sollten Sie auf der Fahrt durch das

Unterengadin eine Kaffeepause in Zuoz. In der Rösterei

Badilatti gibt es hervorragende Kaffeespezialitäten und

es ist immerhin die höchst gelegene Kaffeerösterei

Europas!

In Lugano lohnt sich eine weitere Übernachtung – damit

Zeit für eine Schifffahrt in das hübsche Fischerdörfchen

Gandria oder aber in das Künstlerdorf Morcote bleibt.

Und am späten Nachmittag dann auf den San Salvatore

und beim Abendessen die Aussicht geniessen – ich

wünsche eine unvergessliche Reise.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

27


VIELFÄLTIG ROMANTISCH

ab EUR 659,– 7 Tage /6 Nächte

Der Weg ist das Ziel!

9

GRAND TOUR OF SWITZERLAND – WESTROUTE

Luzern – Zermatt – Montreux – Genfersee – Jura – Berner Oberland – Gstaad – Bern – Luzern

Auf dieser Selbstfahrer-Rundreise erleben Sie eine unglaubliche

Vielfalt an Highlights: grandiose See- und Berglandschaften,

UNESCO-Welterbestätten, mittelalterliche Dörfer und

Traumstrecken zum Verlieben.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle PKW-Anreise nach Luzern

Inmitten eines eindrucksvollen Bergpanoramas,

direkt am Vierwaldstättersee, liegt Luzern.

Die zahlreichen Marktplätze, die bunt

bemalten Häuser und die berühmte Kapellbrücke

werden Sie begeistern. Übernachtung

in Luzern.

Tag 2: Luzern – Furkapass – Brig – Zermatt

Distanz 180 km | Reisedauer ca. 4 Std.

Von Luzern aus starten Sie zuerst nach

Ander matt im Urserental. Hier ist der Knotenpunkt

der Passrouten von Nord nach Süd

und von West nach Ost. Über den Furkapass

(2431 m) erreichen Sie das malerische Wallis.

Bei Fiesch, auf dem Weg nach Zermatt, führt

eine Luftseilbahn auf das Eggishorn mit Blick

auf den Aletschgletscher – das Naturerlebnis

pur. Mit dem Pendelzug ab Täsch erreichen

Sie das autofreie Zermatt. Übernachtung in

Zermatt.

7

Tag 3: Zermatt – Rhonetal – Montreux

Distanz 150 km | Reisedauer ca. 3 Std.

Rund um Zermatt erheben sich 37 Viertausender,

dominiert vom weltberühmten

Matterhorn. Genießen Sie den Ausblick von

einem der Ausflugsberge: Gornergrat, Klein

Matterhorn oder Sunnegga! Der Pendelzug

bringt Sie zurück nach Täsch. Die Grand Tour

of Switzerland führt weiter durch die Weinregion

im Rhonetal bis an den Genfersee nach

Montreux. Übernachtung in Montreux.

2

Tag 4: Montreux – Lausanne –

Jura – Neuenburgersee

Distanz 155 km | Reisedauer ca. 3 Std.

Ein Spaziergang entlang der beliebten Seepromenade

in Montreux führt Sie zum historischen

Schloss Chillon. Auf dem Weg nach

Lausanne durchqueren Sie eine der schönsten

Weinbergterrassen der Welt – das Lavaux –

das zu Recht zum UNESCO-Welterbe gehört.

In Lausanne, der Olympischen Hauptstadt,

werden Sport und Kultur großgeschrieben.

Danach tauchen Sie langsam in das Geheimnis

des Juras ein. Im Dorf Le Sentier, im wilden

Vallée de Joux, liegt die Wiege der Schweizer

Uhrmacherindustrie und im neuen Museum

Espace Horloger erleben Sie die spannende

Geschichte der Uhrmacherei. Übernachtung

Region Neuenburgersee.

Tag 5: Neuenburgersee – Val de Travers –

Neuenburg – Freiburg – Gstaad

Distanz 200 km | Reisedauer ca. 4,5 Std.

Vom Neuenburgersee geht es noch einmal

hinauf in den Jura. Das Dorf Sainte-Croix ist

weltbekannt für den Musikdosenbau. Das

spektakuläre Naturphänomen ist die Felsenarena

des Creux du Van im Val de Travers an

der Route nach Neuenburg. Die Reise durch

das Drei-Seen-Land führt über die Zähringerstadt

Freiburg ins Greyerzer Land. Ein

echtes kulinarisches Highlight erwartet Sie

hier in der Schokoladenmanufaktur in Broc

und der Schaukäserei in Gruyère bevor Sie die

Region Gstaad im Berner Oberland erreichen.

Übernachtung Region Gstaad/Saanen.

5

28

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


5

7

9

4

3

6

8

1

2

Tag 6: Gstaad – Interlaken – Thun –

Bern – Luzern

Distanz 240 km | Reisedauer ca. 5 Std.

Die Grand Tour of Switzerland führt Sie heute

durch das Simmental vorbei an den typischen

Chalet-Häusern an den Thunersee in die

Jungfrau Region. Die Routenführung entlang

des Thunersees hält, was sie verspricht – heimelige

Dörfer mit schönen Seehotels auf

dem Weg in die Bundeshauptstadt Bern. Die

historische Altstadt gehört zum bedeutenden

UNESCO-Welterbe in Europa. Auf die

prächtigen Berner Bauernhäuser trifft man

im Emmental und auf die Feinbäckerei Kambly

in Trubschachen, die zum gratis Naschen

einlädt. Die letzte Etappe führt durch eine

UNESCO-Biosphäre, das Entlebuch, auch

gern als Wilder Westen von Luzern benannt.

Übernachtung in Luzern.

Tag 7: Individuelle Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

HIGHLIGHTS

1 Rhone Gletscher am Furkapass

2 Zermatt – Matterhorn-Blick

3 Lavaux – Weinanbaugebiet Genfersee

4 Jura – Wiege der Uhrmacher

5 Creux du Van – natürliche Felsenarena

6 Gstaad – im Berner Oberland

7 Altstadt Bern – UNESCO-Welterbe

8 Jungfrau-Region – Thunersee

9 Emmental – UNESCO-Biosphäre Entlebuch

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis für Übernachtung auf dem Pilatus

als Verlängerungsnacht: siehe Seite 30

GUT ZU WISSEN

Der Swiss Coupon Pass enthält viele

attraktive Angebote entlang der Grand

Tour Route. Beispiel der 2 für 1-Angebote:

Stadtführung in Zürich, St. Gallen oder

Luzern, Eintritt Maestrani Chocolarium, Grillspezialitäten

in Lugano, Gondelfahrt Monte

Tamaro, Eintritt Swissminiatur, Schifffahrt

Luganer See u.v.m.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

2 × Übernachtung jeweils mit Frühstücksbuffet

in der Region Luzern

%%

1 × Übernachtung jeweils mit

Frühstücks buffet in Zermatt, Montreux,

Neuenburgersee und Gstaad/Saanen

%%

1 × Parkplatzgebühren in Täsch

%%

1 × Bahnfahrt 2. Klasse

Täsch – Zermatt – Täsch

%%

1 × Grand Tour of Switzerland Reiseführer

%%

1 × Autobahnvingette 2019 pro Buchung

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

PREISE UND SAISON

A: 01.04. – 14.06.19, 01.10. – 31.10.19

B: 15.06. – 30.09.19

Anreisetag: Immer nur Sonntag oder Montag

möglich.

Der Furkapass hat Wintersperre bis ca. Mitte

Juni. Alternativrouten möglich.

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

3-Sterne-Hotel ab 659 729 899 959

4-Sterne-Hotel ab 819 889 1169 1229

6

Igor Medic

Reiseberater

11 Jahre

Schweiz-Erfahrung

Meine Tipps

Auf 3883 Metern befindet sich die höchstgelegene

Bergstation Europas – Matterhorn glacier paradise. Von

Zermatt erreichen Sie das Kleine Matterhorn bequem

mit der Luftseilbahn und oben eröffnet sich ein faszinierender

Blick auf die Gipfelwelt der Schweizer, Italienischen

und Französischen Alpen.

Erleben Sie eine Schifffahrt auf dem Genfersee. Ab

Montreux können Sie auf einer malerischen Route die

Weinberge bewundern und Lausanne mit der lebendigen

Altstadt einen Besuch abstatten.

In Luzern ist ein Besuch im Verkehrshaus der Schweiz ein

Muss. Das populärste Museum der Schweiz bietet Ihnen

eine große Ausstellung mit interaktiven Stationen und

Filmen zum Thema Mobilität.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

29


ab EUR 135,– 2 Tage /1 Nacht

Mit Frühstück, einem Abendessen

und Bergbahn!

ab EUR 239,– 2 Tage /1 Nacht

Mit Frühstück, einem Abendessen

und Bergbahn!

HOTEL BELLEVUE ««« PILATUS

Luzern Pilatus 2132 m – Zentralschweiz

HOTEL GORNERGRAT «««

Zermatt Gornergrat 3089 m – Wallis

HOTEL

Die Rundsicht ist wahrlich großartig und bietet bei jeder Jahreszeit

und Witterung unvergessliche Eindrücke. Allein die Anreise

auf den Pilatus ist schon ein Erlebnis. In den Sommer und Herbstmonaten

mit der steilsten Zahnradbahn der Welt ab Alpnachstad

oder der Gondelbahn und der Luftseilbahn ganzjährig ab Kriens.

LAGE

Das Hotel Bellevue befindet sich auf dem 2132 m ü.M. gelegenen

Pilatus oberhalb des Vierwaldstättersees.

AUSSTATTUNG

20 Doppelzimmer, größtenteils mit Blick auf die Alpen und

das Luzerner Seebecken, Restaurant mit typisch Schweizer

Spezialitäten.

BESONDERES

Erleben Sie den Sonnenuntergang und Sonnenaufgang auf

2132 m ü.M., mit großartiger Sicht auf das Alpenpanorama und

den Vierwaldstättersee.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

1 × Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet

%%

1 × Abendessen als 3-Gang-Menü (exkl. Getränke)

%%

1 × Welcomedrink am Abend

%%

1 × Berg- und Talfahrt auf dem Pilatus

%%

Örtliche Kurtaxe

PREISE UND SAISON

Angebot gültig von Sonntag bis Donnerstag

A: 01.01. – 31.03.19, 19.11.19 – 31.03.20

B: 01.04. – 18.11.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

1 Nacht 135 175 179 219

HOTEL

Willkommen im höchstgelegenen Hotel der Schweizer Alpen.

Auf dem Gornergrat, dem beliebtesten Ausflugsziel von Zer matt,

steht seit bald 100 Jahren das Kulmhotel Gornergrat. Erleben Sie

die einmalige Lage und das atemberaubende Panorama inmitten

der 29 Viertausender.

LAGE

Unser Hotel, das höchstgelegene Hotel der Schweizer Alpen, liegt

auf 3100 m über Meer und ist mit der Gornergrat Bahn erreichbar.

Die letzte Bahn fährt abends um 18.00 Uhr von Zermatt ab. Das

Kulmhotel Gornergrat ist das einzige Hotel auf dem Gornergrat.

AUSSTATTUNG

Das Unique-Hotel zählt 22 modern eingerichtete Zimmer. Die mit

natürlichen Materialien ausgestatteten Zimmer verfügen alle über

eine Dusche/WC, TV, Radio und Telefon.

BESONDERES

Geniessen Sie das Bergpanorama: Monte-Rosa-Massiv mit dem

höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4634 m), mit Blick auf den

zweitgrössten Gletscher der Alpen, dem Gornergletscher, sowie

auf 29 Berge, die über 4000 m hoch sind. Und alles zum Greifen

nah, auch das Matterhorn.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

1 × Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet

%%

1 × Abendessen als 3-Gang-Menü (exkl. Getränke)

%%

1 × Parkplatzgebühren in Täsch

%%

1 × Pendelzug von Täsch nach Zermatt und retour

%%

1 × Berg- und Talfahrt auf den Gornergrat

PREISE UND SAISON

A: 01.03. – 31.05.19, 23.09. – 31.10.19

B: 01.06. – 22.09.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ B DZ A EZ B EZ

1 Nacht 239 269 469 549

30

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


UNTERKUNFT

Entdecken Sie romantische oder ausgefallene Hotels auf unserer Website. Das Angebot umfasst über

2‘000 verschiedene Häuser in der Schweiz. Wir bieten vom einfachen Landhotel bis zum stil vollen

Grandhotel einen unvergesslichen Aufenthalt.

Weitere Informationen finden Sie unter SwitzerlandTravelCenter.de/unterkunft

Spezialangebote

Gipfelhotels

Ferienwohnungen

Stadthotels

Profitieren Sie von unseren

besonderen Angeboten.

Erleben Sie das Bergpanorama

auf den Gipfeln.

Buchen Sie Ihren individuellen

Aufenthalt in der Schweiz.

Entdecken die Städte

der Schweiz.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

31


PANORAMAWEGE

ab EUR 409,– 4 Tage /3 Nächte

1

WANDERERLEBNIS DAVOS

2

Wandern rund um die höchstgelegene Stadt Europas

Davos bietet alle Annehmlichkeiten einer (Klein-)Stadt und ist

gleichzeitig von einer intakten Berg- und Naturlandschaft umgeben.

Davos ist nicht nur ein bekannter Wintersportort sondern verfügt

auch im Sommer über eine Angebotsvielfalt, die von keinem

anderen Bergferienort Europas erreicht wird. Davos ist Ferien-,

Sport-, Kongress-, Gesundheits-, Forschungs- und Kultur-, nicht zuletzt

Wanderstadt.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise

Bei diesem Angebot ist die Bahnfahrt ab/bis

Schweizer Grenzbahnhof 2. Klasse oder Flughafen

inklusive. Sie haben die Möglichkeit,

Zwischenstopps einzuplanen für einen Bummel

durch Basel, Zürich oder einen anderen

Ort Ihrer Wahl. Übernachtung in Davos.

Tag 2: Rinerhorn – Sertig

(– Clavadel – Davos)

Eine der schönsten Wanderungen in der Region

führt vom Rinerhorn ins Sertigtal ins Sertig

Dörfli. Mit der Bahn geht es bis nach Davos

Glaris und weiter mit der Luftseilbahn auf das

Rinerhorn. Die Wanderung führt vorbei an einem

Picknickplatz mit herrlicher Aussicht auf

die Talschaft Davos ins malerische Sertig tal.

Es geht es auf schmalen Pfaden durch Erlengebüsch,

Föhrenwälder und Alpweiden ins romantische

Dörfchen Sertig mit seinen wunderschönen

Holzhäusern und seinem hübschen

Kirchlein aus dem 17. Jahrhundert. Gehzeit

bis dahin ca. 3 Stunden.

Die Rückfahrt nach Davos erfolgt mit dem

Postauto, wer will kann aber auch zu Fuss auf

praktisch ebenem Weg durch Fichten- und

Lärchenwälder zurück nach Davos gelangen.

Unterwegs besteht immer wieder die

Möglichkeit in das Postauto einzusteigen oder

die Bahn zu nehmen. Gehzeit zusätzlich ca.

2 Stunden. Übernachtung in Davos.

Tag 3: Schatzalp

Von Davos Platz aus gelangen Sie mit der

Schatzalpbahn auf die Schatzalp. Sehenswert

ist dort das Alpinum Schatzalp mit seinen rund

1300 Pflanzenarten. Der gemächlich ansteigende

Weg führt hinauf zum Strelapass auf

2350 Metern mit dem Bergrestaurant Strela

Alp. Von dort aus beginnt der meist geradeaus

führende Panoramaweg mit herrlichen

Ausblicken auf die Sonnenhänge, an denen

sich die Steinböcke aufhalten. Der Weg führt

vorbei an der Mittelstation der Parsennbahn,

mit der wahlweise die Rückfahrt nach Davos

erfolgen kann. Mit herrlicher Aussicht auf

Davos geht es zurück hinunter ins Tal nach

Davos. Gehzeit Schatzalp bis Mittelstation

Parsennbahn ca. 3 Stunden oder bis Davos

ca. 4 Stunden.

Tag 4: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

HIGHLIGHTS

1 Davos – Sertigtal

2 Wandern im Sertigtal

TIPP

Über unsere Vorschläge hinaus bietet dieses

Angebot eine unglaubliche Anzahl an weiteren

Wandermöglichkeiten. Sie können selbstverständlich

Ihr Programm individuell bestimmen.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer

Grenze/Flughafen

%%

3 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Davos

%%

1 × Fahrt mit den Bahnen und Bergbahnen

im Raum Klosters/Davos während des

Aufenthaltes

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(Hin- und Rückreise): EUR 70,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 15.06. – 14.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 409 479

4-Sterne-Hotel ab 519 549

32

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


BAHNERLEBNISWEG

ab EUR 599,– 5 Tage /4 Nächte

1

WANDERN IM ENGADIN

2

Die schönsten Wege im Champagnerklima

Das Engadin mit seinen 322 Sonnentagen im Jahr und einer Talhöhe

zwischen 1450 m und 1800 m bildet die perfekte Kulisse für

eine Wanderreise mit den schönsten Bergerlebnissen.

Das Oberengadin gehört sicherlich zu den

eindrücklichsten Landschaften der Schweiz.

Malerische Bündnerdörfer, bezaubernde Fichten-

und Arvenwälder und aussichtsreiche

Berghänge machen die Region zur Wanderdestination

erster Güte. Wander ausrüstung

ist erforderlich, die Touren sind jedoch im

leichten bis mittleren Schwierig keitsgrad und

einfach zu bewältigen.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise

Bei diesem Angebot ist die Bahnfahrt ab/bis

Schweizer Grenzbahnhof 2. Klasse oder Flughafen

inklusive. Sie haben die Möglichkeit,

Zwischenstopps einzuplanen für einen Bummel

durch Basel, Zürich oder einen anderen

Ort Ihrer Wahl. Übernachtung in St. Moritz/

Pontresina.

Tag 2: Fahrt nach Preda zur Wanderung

auf dem Albula Bahnerlebnisweg

Preda – Bergün.

39 Tunnels, 55 Brücken, 1123 Meter Höhendifferenz:

Die Albulastrecke der Rhätischen

Bahn, ein Musterbeispiel für die Bahnerschliessung

alpiner Landschaften. Auf dem

Abschnitt von Preda nach Bergün gibt es den

Erlebnispfad, eine Wanderung mit Informationen

über die spektakulärste Bahnstrecke der

Welt. Ihre Auszeichnung als UNSECO-Welterbe

verdankt die Region der Eisenbahn: Die

Al bulastrecke steht seit 2008 unter Schutz,

denn ihre dramatische Linienführung ist einzigartig.

Rückfahrt mit der Bahn nach St. Moritz/Pontresina.

Gehzeit ca. 3 Stunden.

Tag 3: Fahrt nach Ospizio Bernina und

Wanderung zur Alp Grüm oder bis nach

Cavaglia

Die Berninalinie zwischen St. Moritz und

Tirano bildet die zweite Welterbe-Strecke

der Rhätischen Bahn. Vom Bernina Hospiz

führt ein ebener Weg entlang dem Lago Bianco

zur Alp Grüm. Eine schöne Variante bildet

der Abstecher über den Aussichtspunkt

Sassal Masone. Von der Alp Grüm geht’s im

Zickzack hinunter nach Cavaglia. Auf Sassal

Masone, der Alp Grüm und im nahen, bereits

im Talboden gelegenen Cavaglia locken einfache,

gemütliche Gasthäuser zum Einkehren

ein. Gehzeit je nach Route zwi schen 3 und

6 Stunden.

Tag 4: Fahrt mit der Standseilbahn zum

Muottas Muragl und Wanderung zur Alp

Languard.

Dieser Ausflug vereint die Genüsse wie kein

zweiter: Die Anfahrt in der pittoresken Standseilbahn,

die schönste Aussicht über die Engadiner

Seenlandschaft und auf das Berninamassiv

und schliesslich der Panoramaweg, der

gemütlich durch Föhren- und Arvenwälder

um den Schafberg führt. Im Blick immer das

gran diose Panorama der Berninakette. Weiter

führt der Weg dem Hang entlang, durch einen

Schutztun nel auf die Alp Languard. Anschliessend

geht es hinunter mit dem Sessellift nach

Pontresina. Gehzeit ca. 2 Stunden.

Tag 5: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

HIGHLIGHTS

1 Bahnlehrpfad Albulatal

2 Alp Grüm

TIPP

Besuchen Sie den Gletschergarten Cavaglia. Die

Gletschermühlen von Cavaglia, auch „Töpfe der

Riesen“ genannt, wurden vom Palü-Gletscher

gestaltet.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer

Grenze/Flughafen

%%

4 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in St. Moritz/Pontresina

%%

1 × Fahrt mit den Bahnen und Bergbahnen

im Engadin während des Aufenthaltes

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(Hin- und Rückreise): EUR 70,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 15.06. – 14.10.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 599 649

4-Sterne-Hotel ab 809 919

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

33


WINTERZAUBER

GLACIER EXPRESS

ab EUR 409,– 3 Tage /2 Nächte

1

GLACIER EXPRESS

Chur – Brig

Eine Reise von Höhepunkt zu Höhepunkt. Der langsamste Schnellzug

der Welt bringt Sie in knapp 5 Stunden von Graubünden ins

Wallis und bietet ein abwechslungsreiches Erlebnis. Bewundern Sie

die Felswände im Grand Canyon der Schweiz und hören Sie das

Knacken, wenn die Zahnräder in die Zahnstange einrasten. Genießen

Sie den Schweizer Winter durch die Panoramafenster des

Glacier Express.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise

Bei diesem Angebot ist die Bahnfahrt

2. Klasse ab/bis Schweizer Grenzbahnhof oder

Flughafen inklusive. Sie haben die Möglichkeit,

Zwischenstopps einzuplanen für einen

Bummel durch Basel, Zürich oder einen anderen

Ort Ihrer Wahl. Übernachtung in Chur.

2

3

Tag 2: Fahrt mit dem Glacier Express

von Chur nach Brig

Hier starten Sie im Hauptort des Kantons

Graubünden in der ältesten Stadt der Schweiz

und fahren ins nur wenige Kilometer vom

UNESCO-Welterbe Aletschgebiet entfernte

Brig. Der Hauptort des Oberwallis war ein

wichtiger Handelsplatz an den Passrouten

über Simplon, Furka, Grimsel und Nufenen.

Imposantes Zeugnis ist das Stockalperschloss

mit den Arkadenhof und den vergoldeten

Zwiebelhauben auf den 3 Türmen. Übernachtung

in Brig.

Tag 3: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

HIGHLIGHTS

1 Glacier Express – der langsamste Schnellzug

der Welt

2 Glacier Express – bei Hospental

3 Chur – älteste Stadt der Schweiz

TIPP

Brig

Die Reise kann auch immer in umgekehrter

Reihenfolge gebucht werden.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet in

Chur

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Brig

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: Chur – Brig)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 50,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 09.12.18 – 10.05.19

2

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 409 469

4-Sterne-Hotel ab 449 509

1

Andermatt

3

Chur

34

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


WINTERTRAUM IM

BERNINA EXPRESS

ab EUR 369,– 3 Tage /2 Nächte

1

BERNINA EXPRESS

Chur – Tirano

Erleben Sie die Highlights der RhB-UNESCO-Welterbe-Strecken

Albula und Bernina. Ausgangspunkt für diese abwechslungsreiche

Bahnfahrt über den 2253 m hohen Berninapass ist Chur. Die

Alpen stadt blickt zurück auf fast 5000 Jahre Siedlungsgeschichte

und ist somit die älteste Stadt der Schweiz.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise

Bei diesem Angebot ist die Bahnfahrt

2. Klasse ab/bis Schweizer Grenzbahnhof oder

Flughafen inklusive. Sie haben die Möglichkeit

auch Zwischenstopps einzuplanen evtl. für

einen Bummel durch Basel, Zürich oder einem

andern Ort Ihrer Wahl. Übernachtung in Chur.

Tag 2: Fahrt mit Bernina Express im Panoramawagen

2. Klasse

Am Bahnhof in Chur erwartet Sie der Bernina

Express zu einer Fahrt über die schönste

Bahnstrecke der Schweiz bis nach Tirano,

den Hauptort des oberen Veltlins in Italien.

Das Leben verläuft nicht immer in geraden

Linien. Genau wie bei der Bernina-Linie. Vor

über 100 Jahren ging sie in Betrieb, seit 2008

ist Sie Teil des UNESCO-Welterbes. Der Zug

führt sie am Morteratschgletscher vorbei

zum Berninapass, von dort hinunter über

Poschiavo und das Kehrviadukt Brusio nach

Tirano in Italien. Die Rückreise nach Chur am

Nachmittag. Übernachtung in Chur.

3

Tag 3: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Bernina Express – Albulaviadukt

2 Bernina Express – Lago Bianco

3 Schweizer Winter – nahe Pontresina

TIPP

Planen Sie einen Zwischenstopp am Bahnhof Alp

Grüm, für einen Fotostopp.

GUT ZU WISSEN

Jeder Reisende erhält im Zug eine Informationsbroschüre

mit Wissenswertem und Interessantem

zur Gegend und zur Streckenführung des

Bernina Express, zudem erfolgen mehrsprachige

Streckeninformationen über Lautsprecher.

Eine Minibar serviert feine Snacks und erfrischende

Getränke. Der Zug hat keinen Speisewagen.

Die Mittagszeit verbringen Sie im italienischen

Tirano.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

in Chur

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Strecke: Chur – Tirano)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 50,– p.P.

PREISE UND SAISON

A: 29.10.18 – 09.05.19, 29.10. – 10.12.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 369 439

4-Sterne-Hotel ab 429 499

Chur

1

3

2

St. Moritz

Tirano

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

35


WINTERROMANTIK IM

PANORAMAWAGEN

ab EUR 529,– 4 Tage /3 Nächte

1

BERNINA UND GLACIER EXPRESS

Chur – Tirano – Chur – Brig

Entdecken Sie die einzigartige Winterlandschaft der Schweizer

Alpen! Im Panoramawagen des Bernina Express und Glacier

Express fahren Sie über kühn geschwungene Viadukte, durch

Kehrtunnels vorbei an gewaltigen Gletschern.

REISEVERLAUF

Tag 1: Individuelle Anreise nach Chur.

Übernachtung in Chur.

Tag 2: Bernina Express

Von Chur reisen Sie mit dem Bernina Express-Zug

über die UNESCO-Welterbe-Strecke

Albulalinie zur Bernina Passhöhe, über Poschiavo

und Brusio – die offene Kehrschleife –

bis Tirano (Italien). Mit dem Regelzug der

RhB erfolgt die Rückreise via Pontresina und

Samedan nach Chur. Übernachtung in Chur.

Tag 3: Glacier Express

Am Bahnhof in Chur erwartet Sie der Glacier

Express. Der langsamste Schnellzug der Welt

zwängt sich durch die Rheinschlucht vorbei an

schroffen Felsen und klettert über den 2033 m

hohen Oberalppass. Ankunft am Nachmittag

in Brig. Übernachtung in Brig.

3

Tag 4: Individuelle Weiter-/Rückreise oder

verlängern Sie Ihren Aufenthalt

Angebote zu unseren Partnerhotels finden Sie

auf Seite 39.

2

HIGHLIGHTS

1 Bernina Express – am Berninapass

2 Brig – Stockalperschloss

3 Glacier Express – bei Nätschen

TIPP

2

Brig

Bahnhof Alp Grüm – ein beliebter Zwischenstopp

für Geniesser der typischen Bündner

Küche und Panorama-Liebhaber.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

%%

Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Schweizer Grenze/

Flughafen

%%

2 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im Hotel in Chur

%%

1 × Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im Hotel in Brig

%%

1 × Sitzplatzreservation im Bernina Express

(Strecke: Chur – Tirano)

%%

1 × Sitzplatzreservation im Glacier Express

(Strecke: Chur – Brig)

%%

1 × Swiss Coupon Pass pro Buchung –

Infos siehe Seite 4

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN

+ + Aufpreis Bahnfahrt 1. Klasse

(gesamte Strecke): EUR 60,– p.P.

+ + Mittagessen im Glacier Express

Tagesteller: EUR 28,– p.P.

3-Gang-Menü: EUR 40,– p.P.

3

Chur

Andermatt

St. Moritz

1

Tirano

PREISE UND SAISON

A: 09.12.18 – 10.05.19

P. P. in EUR

Saison Zimmer A DZ A EZ

3-Sterne-Hotel ab 529 629

4-Sterne-Hotel ab 609 709

36

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


ANREISEN IN DIE SCHWEIZ

MIT DEM AUTO

MIT DER BAHN

Aus Deutschland kommend ist die Hauptroute

ab dem Raum Frankfurt a. Main die

Fahrt entlang dem Rhein nach Basel, aus

dem Raum Stuttgart über Singen nach

Schaffhausen, ab München über Bregenz

zum Grenzübergang Lustenau (in Österreich)

nach St. Gallen. Direkt vom Bodensee

gelangt man von Konstanz nach

Kreuzlingen und weiter nach Winterthur.

40 Direktverbindungen bringen deutsche Gäste täglich in die Schweiz. So ist man z. B. in

drei Stunden von Stuttgart aus in Zürich. Von Berlin oder Frankfurt geht es über Karlsruhe

direkt nach Bern oder Interlaken und mit neuen Direktverbindungen sogar von Hamburg bis

nach Chur oder Frankfurt bis Lugano. Mit dem „Europa-Spezial“-Angebot fährt man bereits

ab 24,90 Euro in der 2. Klasse. Von grenznahen Bahnhöfen, wie Freiburg oder Stuttgart, gibt

es Tickets ab 19,90 Euro.

Mit den Schweizer Autobahnvignetten

können Sie mehrmals in die Schweiz

einreisen. Die Vignetten sind vom 1. Dezember

des Vorjahres bis 31. Januar des

nächsten Jahres gültig. Wenn Sie einen

Anhänger oder Wohnwagen mitnehmen,

ist der Kauf einer zusätzlichen Vignette

erforderlich.

Bestellen Sie online Ihre Vignette vor

Ihrer Reise direkt nach Hause unter

SwitzerlandTravelCenter.de/vignette

MIT DEM BUS

MIT DEM FLUGZEUG

Die aktuellen Fernbusangebote

ab Deutschland bieten zudem

zahlreiche Verbindungen in die

Schweiz wie z. B. nach Basel,

Chur, St. Gallen oder Zürich. Die

Busbahnhöfe liegen ideal für die

Weiterreise mit den öffentlichen

Verkehrsmitteln in der Schweiz.

Lufthansa und SWISS verbinden Berlin, Köln,

Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover,

München, Nürnberg, Stuttgart, Dresden und

Leipzig direkt mit Zürich. Einzelne Städte in

Deutschland (z. B. Berlin, Düsseldorf oder

Hamburg) werden auch mit Eurowings Richtung

Schweiz bedient. Easyjet fliegt ab Berlin,

Dresden und Hamburg nach Basel, ab Berlin

und Hamburg nach Genf.

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

37


SWISS TRAVEL SYSTEM

DIE SCHWEIZ MIT

BAHN, BUS UND SCHIFF

ERLEBEN

Mit dem Swiss Travel System genießen

Sie stressfreies Reisen mit Bahn, Bus und

Schiff. Profitieren Sie von unseren Rundum-

Sorglos-Tickets, zahlreichen Ermässigungen

auf Bergbahnen und Panoramastrecken

sowie attraktiven Zusatzleistungen.

Alle Swiss Travel System-Produkte können

Sie direkt online bestellen unter

SwitzerlandTravelCenter.de oder in Ihrem

Reisebüro.

Hinweis: Die Swiss Travel System-Fahrausweise

sind nur erhältlich für Personen mit

ständigem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz

und des Fürstentums Liechtenstein.

SWISS TRAVEL PASS

Gültigkeit an 3, 4, 8 oder 15

aufeinander folgenden Tagen

2. Klasse

Normal | Ermässigt

1. Klasse

Normal | Ermässigt

3 Tage 207,– | 177,– 330,– | 281,–

4 Tage 251,– | 214,– 399,– | 340,–

8 Tage 373,– | 319,– 592,– | 505,–

15 Tage 458,– | 392,– 723,– | 618,–

SWISS TRAVEL PASS FLEX

Gültigkeit an 3, 4, 8 oder 15

frei wählbaren Tagen im Monat

2. Klasse

Normal | Ermässigt

1. Klasse

Normal | Ermässigt

3 Tage innert 1 Monat 238,– | 204,– 379,– | 323,–

4 Tage innert 1 Monat 288,– | 247,– 459,– | 391,–

8 Tage innert 1 Monat 417,– | 356,– 663,– | 565,–

15 Tage innert 1 Monat 503,– | 430,– 795,– | 679,–

Leistung: Freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff inklusive Premium Panoramazüge sowie öffentlicher

Verkehrsmittel in über 75 Städten.

Bonus: 50% Ermässigung bei den meisten Bergbahnen, Gratiseintritt in mehr als 490 Museen.

Ermässigung: Jugendliche unter 26 Jahren erhalten ca. 15% Ermässigung auf den Normalpreis.

SWISS HALF FARE CARD

Gültigkeit 1 Monat 110,–

Leistung: Bis zu 50% Ermässigung auf Fahrten mit Bahn, Bus und Schiff laut Geltungsbereich sowie

den meisten Bergbahnen und den öffentlichen Verkehrsmitteln in über 75 Städten.

SWISS FAMILY CARD

Gültigkeit 1 Monat

2. Klasse

Gratis

Leistung: Kostenlose Familienkarte zum regulären Swiss Travel System-Fahrausweis. Kinder unter

16 Jahren reisen gratis in Begleitung mindestens eines Elternteils mit einem gültigen Swiss Travel

System-Fahrausweis. Kein Verkauf an Schweizer Bahnhöfen und Schweizer Verkaufsstellen.

38

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


ÜBERNACHTEN

SIE MÖCHTEN IHREN AUFENTHALT VERLÄNGERN?

Auf der unten aufgeführten Tabelle finden Sie eine Übersicht

unserer wichtigsten Partnerhotels in den schönsten Ecken der

Schweiz. Wir sind Ihnen gerne behilflich, Ihre Panoramareise

individuell Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Die Preise können innerhalb der Saison variieren und teilweise ist

die Kurtaxe vor Ort zu zahlen.

Preise pro Person und Nacht

inkl. Frühstückbuffet

Winter

01.01. – 31.03.19, 01.11 – 31.12.19

Sommer

01.04. – 31.10.19

Wichtigste Partnerhotels

Andermatt

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 125,–

ab 145,–

3-Sterne-Hotel

The River House Boutique Hotel

Brig

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 83,–

ab 102,–

4-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 114,–

3-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 114,–

4-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 114,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Europe Garni

4-Sterne-Hotel

Hotel Ambassador

Chur

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 77,–

ab 116,–

4-Sterne-Hotel

ab 118,–

ab 153,–

3-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 116,–

4-Sterne-Hotel

ab 118,–

ab 153,–

3-Sterne-Hotel

Ambiente Hotel Freieck, Hotel Chur

4-Sterne-Hotel

ABC Swiss Quality Hotel

Interlaken

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 77,–

ab 107,–

4-Sterne-Hotel

ab 99,–

ab 129,–

3-Sterne-Hotel

ab 114,–

ab 148,–

4-Sterne-Hotel

ab 155,–

ab 197,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Bernerhof, City Hotel Oberland

4-Sterne-Hotel

Hotel Stella, Hotel Metropole

Locarno

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 68,–

ab 103,–

4-Sterne-Hotel

ab 86,–

ab 148,–

3-Sterne-Hotel

ab 92,–

ab 118,–

4-Sterne-Hotel

ab 105,–

ab 173,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Garni du Lac, Hotel ibis Locarno

4-Sterne-Hotel

H4 Hotel Arcadia Locarno,

H+ La Palma Hotel & Spa Locarno

Lugano

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 85,–

ab 129,–

4-Sterne-Hotel

ab 99,–

ab 199,–

3-Sterne-Hotel

ab 104,–

ab 137,–

4-Sterne-Hotel

ab 142,–

ab 229,–

3-Sterne-Hotel

Continental-Parkhotel, Hotel Delfino

4-Sterne-Hotel

Hotel de la Paix, Hotel Lugano,

Dante Center Swiss Quality Hotel

Luzern

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 75,–

ab 108,–

4-Sterne-Hotel

ab 99,–

ab 149,–

3-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 122,–

4-Sterne-Hotel

ab 111,–

ab 179,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Ambassador, Hotel de la Paix

4-Sterne-Hotel

Hotel Wilden Mann,

Ameron Hotel Flora Luzern

Montreux

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 72,–

ab 118,–

4-Sterne-Hotel

ab 99,–

ab 136,–

3-Sterne-Hotel

ab 108,–

ab 145,–

4-Sterne-Hotel

ab 119,–

ab 192,–

3-Sterne-Hotel

J5 Hotels Helvetie, Hotel Bon-Port

4-Sterne-Hotel

Eurotel Montreux, Golf Hotel René Capt

Davos

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 86,–

ab 99,–

4-Sterne-Hotel

ab 103,–

ab 135,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Davoserhof, Hotel Strela

4-Sterne-Hotel

Hilton Garden Inn

St. Moritz

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 142,–

ab 136,–

4-Sterne-Hotel

ab 185,–

ab 259,–

3-Sterne-Hotel

ab 99,–

ab 111,–

4-Sterne-Hotel

ab 152,–

ab 177,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Soldanella, Hotel Laudinella

4-Sterne-Hotel

Hotel San Gian, Hotel Schweizerhof

Zermatt

Doppelzimmer

Einzelzimmer

3-Sterne-Hotel

ab 109,–

ab 139,–

4-Sterne-Hotel

ab 148,–

ab 169,–

3-Sterne-Hotel

ab 89,–

ab 109,–

4-Sterne-Hotel

ab 111,–

ab 123,–

3-Sterne-Hotel

Hotel Excelsior, Hotel Testa Grigia

4-Sterne-Hotel

Sunstar Style Hotel, Romantik Hotel Julen

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

39


WISSENSWERTES ZUR SCHWEIZ

Dass Sie gut vorbereitet in die Ferien starten, ist uns wichtig. Daher bitten wir Sie, die nachfolgenden

Informationen und Tipps sorgfältig durchzulesen.

AUTOBAHNGEBÜHREN &

VERKEHRSREGELN

Autobahnvignette: Für die Benutzung

der Nationalstrassen (Autobahnen und

Autostrassen) mit Motorfahrzeugen ist

eine Vignette erforderlich. Diese erhalten

Sie an den Grenzstationen oder auf

SwitzerlandTravelCenter.de/vignette

Lichtpflicht: Seit 1. Januar 2014 ist es

Pflicht, auch am Tag mit Licht zu fahren.

Höchstgeschwindigkeit: Diese beträgt

innerhalb von Ortschaften 50 km/h,

ausserhalb von Ortschaften 80 km/h und

auf der Autobahn 120 km/h (sofern nicht

anders angegeben).

ESSEN & TRINKEN

Alle unsere Angebote enthalten die Übernachtung

mit Frühstücksbuffet im Hotel.

Pro Buchung eines Angebotes aus dem

Prospekt „Erlebnis Schweiz“ erhalten Sie einen

Swiss Coupon Pass. Dieser bietet „2 für

1-Angebote“ in verschiedenen Restaurants

in den wichtigsten Destinationen.

GESUNDHEITSVORSORGE

Arzt- und Krankenhauskosten können in

der Schweiz wesentlich höher sein als in

Deutschland/Österreich. Wir empfehlen

daher den Abschluss einer Krankenversicherung

und/oder einer Abbruchversicherung

(Seite 41).

ZUSATZWÜNSCHE/-NÄCHTE

Auf Anfrage werden Zusatzwünsche oder

individuelle Verlängerungsnächte unverbindlich

weitergeleitet und bearbeitet.

Nach Rückmeldung vom Leistungsträger

werden Sie umgehend informiert.

HAUSTIERE

Hunde bzw. Haustiere sind in vielen Hotels

willkommen, jedoch sind diese bei der

Buchung mit anzugeben. Sie erhalten für

Haustiere eine Rückbestätigung inkl. evtl.

anfallender Zusatzkosten.

Hunde/Katzen: Die Vorlage eines Impfpasses

kann verlangt werden, aus dem

hervorgeht, dass das Tier gegen Tollwut

schutzgeimpft ist.

BAHNREISEN MIT DEM HUND

Möchten Sie Ihren Vierbeiner mit auf

Reisen nehmen, benötigen Sie ein zusätzliches

Ticket zum halben Preis oder eine

Hunde-Tageskarte. Der Hund kann mit

einem 2. Klasse-Ticket in der 1. Klasse

mitreisen. Weist der Hund eine Schulterhöhe

(Risthöhe) von 30 cm oder kleiner

auf, kann er in einem geeigneten Behälter

als Handgepäck unentgeltlich im Zug

mitgenommen werden. Wird der Hund

während der Beförderung aus seinem

Behälter genommen, benötigt er einen

Fahrausweis.

HOTELS/UNTERKUNFT

Die in diesem Katalog angebotene Hotelkategorie

entspricht der Klassifizierung

laut Hotelleriesuisse. Bei den Bahnrundreisen

sind die Hotels überwiegend zu Fuss

oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

erreichbar. Der Hotelname wird mit der

Buchungsbestätigung mitgeteilt, wenn

es sich nicht um ein spezifisches Hotelangebot

handelt. Der Zimmerbezug in den

Hotels ist in den meisten Fällen ab 15 Uhr

möglich. Bei früherer Anreise müssen Sie

mit Wartezeiten rechnen. Bei Abreise ist

der Check out im Allgemeinen zwischen

9 und 11 Uhr. Falls Sie während der Reise

die Zeiten nicht einhalten können, bitten

wir Sie um eine telefonische Nachricht

beim Ansprechpartner.

KURTAXE

In unseren Pauschalangeboten ist die

Kurtaxe bereits inklusive. Bei Angeboten,

die nur Hotelleistungen beinhalten, ist die

Kurtaxe vor Ort zu zahlen, wenn nichts

anderes in den Leistungen angegeben

ist. In der Schweiz beträgt die Kurtaxe

ca. CHF 2.60 bis CHF 7.– pro Person/Tag

und beinhaltet oft eine Gästekarte mit

Vergünstigungen wie z. B. freie Fahrt mit

dem Orts-Bus oder Ermässigungen auf

verschiedene Eintritte.

GRUPPEN

Alle Angebote können wir auf Anfrage

auch für Gruppen ab 10 Personen

anbieten. Hier ist eine separate Anfrage

erforderlich.

PARKPLÄTZE & GARAGEN

Garagen- und Parkplätze sind in den

meisten Fällen kostenpflichtig und die

Bezahlung erfolgt direkt vor Ort. Dies gilt

auch für hoteleigene Garagen/Parkplätze.

Die Parkgebühren betragen in der Regel

zwischen CHF 10.– und 25.– pro Tag je

nach Destination und Ort/Stadt.

REISEPASS & VISA

Jeder Reisende muss einen gültigen Pass

besitzen. Reisende aus der EU können

auch mit einem Personalausweis einreisen.

Weitere Informationen: www.sem.admin.ch

SAISONZEITEN

Wenn nicht anders angegeben, ist das Datum

des letzten Reisetages, maßgebend

für die Preisangabe.

SITZPLATZ-RESERVIERUNGEN

Die in den Leistungen aufgeführten Sitzplatzreservierungen

werden entsprechend

dem Reiseverlauf von uns reserviert und

gelten einmalig für die vorgegebenen

Züge. Bei nicht Inanspruchnahme der Plätze

ist eine Rückerstattung ausgeschlossen.

BAHNTICKETS

Die jeweils in den Leistungen angegebenen

Tickets sind an Reiseverlauf der Rundreise/Tagesetappe

gebunden und enthalten

die beschriebenen Streckenabschnitte.

SWISS TRAVEL PASS

Während der Geltungsdauer erlaubt er

unbegrenztes Reisen mit Bahn, Bus und

Schiff, kostenlose Nutzung des Nahverkehrs

in 75 Städten in der Schweiz, freien

Eintritt in über 490 Museen in der Schweiz

sowie 50% Ermäßigung auf den meisten

Bergbahnen. Weitere Infos zum Swiss Travel

Pass unter www.swisstravelsystem.com

REISEUNTERLAGEN

Sie erhalten die Unterlagen, Hotel-Voucher,

Bahntickets ca. 2 Wochen vor Reisebeginn.

40

+49 (0) 7154 800 700 reservation@stc.travel SwitzerlandTravelCenter.de

Preis- und Angebotsänderungen

sowie Sperrdaten vorbehalten.


STAY Travel Reise-Rücktrittsversicherung

+ Urlaubsgarantie (Abbruchversicherung)

❍ Wenn Sie von einer Reise außerplanmäßig

– z. B. wegen unerwarteter

schwerer Erkrankung, Unfall, Verlust

des Arbeitsplatzes – vor Reisebeginn

zurücktreten oder die Reise außerplanmäßig

verspätet antreten müssen,

ersetzen wir Ihnen

– die vertraglich geschuldeten

Rücktrittskosten

– die Mehrkosten einer verspäteten

Hinreise

❍ Kostenersatz bei Reiseabbruch, bei

vorzeitiger oder verspäteter Rückreise

❍ kein Selbstbehalt

STAY TRAVEL REISE-RÜCKTRITTSVERSICHERUNG +

URLAUBSGARANTIE (ABBRUCHVERSICHERUNG)

Reisepreis in EUR

bis

Prämien in EUR

pro Person

Prämien in EUR

pro Familie

100,– 10,– –

250,– 23,– –

500,– 38,– 39,–

750,– 50,– 53,–

1.000,– 59,– 66,–

1.500,– 71,– 78,–

2.000,– 95,– 104,–

2.500,– 122,– 134,–

3.000,– 134,– 161,–

10.000,– 5,0 % 5,3 %

20.000,– 5,5 % 5,9 %

STAY Travel Komfortschutz

A 920 05.16

Abschlussfrist: Abschließbar sofort bei Buchung, jedoch spätestens

bis 30 Tage vor Reiseantritt. Liegen zwischen Reisebuchung und

Reise antritt weniger als 30 Tage, muss der Abschluss innerhalb von

3 Werktagen nach Reisebuchung erfolgen.

Abschlussfrist Komfortschutz: Jederzeit bis zur Abreise.

Hinweis: Die Prämien gelten zum Zeitpunkt des Katalogdruckes und

können sich zum Zeitpunkt der Reisebuchung geändert haben.

Familiendefinition: Als Familie gelten maximal 2 Erwachsene und

mindestens 1 mitreisendes Kind (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis)

bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres (21. Geburtstag)

– insgesamt bis zu 7 Personen.

Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft

wieder. Die Kompletten Bedingungen erhalten Sie bei STC

Switzerland Travel Center GmbH. Maßgebend für den Versicherungsschutz

sind die Versicherungsbedingungen VB-RS 2014

(T Out STAY-D) der HanseMerkur Reiseversicherung AG.

Notfall-Versicherung inkl. Schutzengel auf Reisen

❍ Notruf-Service, weltweit – rund um die Uhr

Reise-Unfallversicherung

❍ Versicherungssumme je versicherte Person:

im Todesfall

10.000,– EUR

im Invaliditätsfall bis zu 125.000,– EUR

❍ kein Selbstbehalt

Reise-Haftpflicht-Versicherung

❍ Versicherungsschutz gegen Schadenersatzansprüche Dritter bei Personen-/

Sachschäden Versicherungssumme: 1.500.000,– EUR davon Mietsachschäden

bis zu 25.000,– EUR (Schäden an privat gemieteten Räumen in Gebäuden)

Selbstbehalt nur bei Mietsachschäden: 10 % des Schadenbetrages,

mindestens 125,– EUR

Reisegepäck-Versicherung

❍ Versicherungssumme:

2.000,– EUR je versicherte Person

4.000,– EUR je Familie

❍ kein Selbstbehalt

STAY TRAVEL KOMFORTSCHUTZ

Reisedauer

bis

Prämien

in EUR

pro Person/

pro Monat

Prämien

in EUR

pro Familie/

pro Monat

Prämien

in EUR

Gruppe pro Tag

12 Monate 13,50 23,00 0,30

60 Monate 13,50 23,00 –


Reisebedingungen von STC Switzerland Travel Center GmbH

Sehr geehrte Kunden und Reisende,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und dem beim jeweiligen Angebot als Reiseveranstalter

bezeichneten Reiseunternehmen, nachfolgend „RV“ abgekürzt, des bei Vertragsschluss ab 01.07.2018 zu Stande kommenden Pauschalreisevertrages.

Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a – y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz

zum BGB) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

1. Abschluss des Pauschalreisevertrages, Verpflichtungen des Kunden

1.1. Für alle Buchungswege gilt:

a) Grundlage des Angebots von RV und der Buchung des Kunden sind die Reiseausschreibung und

die ergänzenden Informationen von RV für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden bei der Buchung

vorliegen.

b) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von RV vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot

von RV vor. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, soweit RV bezüglich

des neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine vorvertraglichen Informationspflichten erfüllt

hat und der Kunde innerhalb der Bindungsfrist RV die Annahme durch ausdrückliche Erklärung oder

Anzahlung erklärt.

c) Die von RV gegebenen vorvertraglichen Informationen über wesentliche Eigenschaften der Reiseleistungen,

den Reisepreis und alle zusätzlichen Kosten, die Zahlungsmodalitäten, die Mindestteilnehmerzahl

und die Stornopauschalen (gem. Artikel 250 § 3 Nummer 1, 3 bis 5 und 7 EGBGB) werden nur dann

nicht Bestandteil des Pauschalreisevertrages, sofern dies zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart

ist.

d) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt,

wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte

Erklärung übernommen hat.

1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per E-Mail, per SMS oder per Telefax

erfolgt, gilt:

a) Mit der Buchung bietet der Kunde RV den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An die

Buchung ist der Kunde 3 Werktage gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung (Annahmeerklärung) durch RV zustande.

Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird RV dem Kunden eine der den gesetzlichen Vorgaben zu

deren Inhalt entsprechenden Reisebestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (welcher es dem Kunden

ermöglicht, die Erklärung unverändert so aufzubewahren oder zu speichern, dass sie ihm in einem

angemessenen Zeitraums zugänglich ist, z.B. auf Papier oder per Email), übermitteln, sofern der Reisende

nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform nach Art. 250 § 6 Abs. (1) Satz 2 EGBGB hat,

weil der Vertragsschluss in gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien oder außerhalb von

Geschäftsräumen erfolgte.

1.3. Unterbreitet der RV auf Wunsch des Reisenden ein spezielles Angebot, so liegt darin, abweichend

von den vorstehenden Regelungen, ein verbindliches Vertragsangebot des RV an den Reisenden/Kunden.

In diesem Fall kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung des RV (die

jedoch im Regelfall erfolgt) bedarf, zu Stande, wenn der Kunde dieses Angebot innerhalb einer im Angebot

gegebenenfalls genannten Frist ohne Einschränkungen, Änderungen oder Erweiterungen durch

ausdrückliche Erklärung, Anzahlung, Restzahlung oder Inanspruchnahme der Reiseleistungen annimmt.

1.4. Bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr (z.B. Internet, App, Telemedien) gilt für den

Vertragsabschluss:

a) Dem Kunden wird der Ablauf der elektronischen Buchung in der entsprechenden Anwendung von RV

erläutert.

b) Dem Kunden steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung oder zum Zurücksetzen des gesamten

Buchungsformulars eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, deren Nutzung

erläutert wird.

c) Die zur Durchführung der Onlinebuchung angebotenen Vertragssprachen sind angegeben. Rechtlich

maßgeblich ist ausschließlich die deutsche Sprache.

d) Soweit der Vertragstext von RV im Onlinebuchungssystem gespeichert wird, wird der Kunde darüber

und über die Möglichkeit zum späteren Abruf des Vertragstextes unterrichtet.

e) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig buchen“ bietet der Kunde RV den

Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der Kunde drei

Werktage ab Absendung der elektronischen Erklärung gebunden.

f) Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt.

g) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ begründet

keinen Anspruch des Kunden auf das Zustandekommen eines Pauschalreisevertrages entsprechend

seiner Buchungsangaben. RV ist vielmehr frei in der Entscheidung, das Vertragsangebot des

Kunden anzunehmen oder nicht.

h) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Reisebestätigung von RV beim Kunden zu Stande.

i) Erfolgt die Reisebestätigung sofort nach Vornahme der Buchung des Kunden durch Betätigung des Buttons

„zahlungspflichtig buchen“ durch entsprechende unmittelbare Darstellung der Reisebestätigung am

Bildschirm (Buchung in Echtzeit), so kommt der Pauschalreisevertrag mit Zugang und Darstellung dieser

Reisebestätigung beim Kunden am Bildschirm zu Stande, ohne dass es einer Zwischenmitteilung über

den Eingang seiner Buchung nach f) bedarf, soweit dem Kunden die Möglichkeit zur Speicherung auf

einem dauerhaften Datenträger und zum Ausdruck der Reisebestätigung angeboten wird. Die Verbindlichkeit

des Pauschalreisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig, dass der Kunde diese Möglichkeiten

zur Speicherung oder zum Ausdruck tatsächlich nutzt. RV wird dem Kunden zusätzlich eine Ausfertigung

der Reisebestätigung in Textform übermitteln.

1.5. RV weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr.

9 BGB) bei Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge,

Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk,

Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich

die gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB

(siehe hierzu auch Ziff. 5). Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen nach

§ 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen,

auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Verbrauchers

geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht.

2. Bezahlung

2.1. RV und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur

fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden

der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher

und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des

Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig Die Restzahlung

wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht

mehr aus dem in Ziffer 6 genannten Grund abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer als 4 Wochen

vor Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten

Zahlungsfälligkeiten, obwohl RV zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen Leistungen bereit

und in der Lage ist, seine gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches oder vertragliches

Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht, so ist RV berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung

vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu

belasten.

3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die nicht den Reisepreis

betreffen

3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des

Pauschalreisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von RV nicht wider Treu und

Glauben herbeigeführt wurden, sind RV vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich

sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

3.2. RV ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem

Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch Email, SMS oder Sprachnachricht)

klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren.

3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung oder der Abweichung

von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags geworden sind,

ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von RV gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten angemessenen

Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten.

Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von RV gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem

den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen.

3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit

Mängeln behaftet sind. Hatte RV für die Durchführung der geänderten Reise bzw. einer eventuell angebotenen

Ersatzreise bei gleichwertiger Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere Kosten, ist dem Kunden

der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs. 2 BGB zu erstatten

4. Preiserhöhung; Preissenkung

4.1. RV behält sich nach Maßgabe der § 651f, 651g BGB und der nachfolgenden Regelungen vor, den im

Pauschalreisevertrag vereinbarten Reisepreis zu erhöhen, soweit

a) eine Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen aufgrund höherer Kosten für Treibstoff

oder andere Energieträger,

b) eine Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte Reiseleistungen, wie Touristenabgaben,

Hafen- oder Flughafengebühren, oder

c) eine Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden Wechselkurse

sich unmittelbar auf den Reisepreis auswirkt.

4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern RV den Reisenden in Textform klar und verständlich

über die Preiserhöhung und deren Gründe zu unterrichtet und hierbei die Berechnung der

Preiserhöhung mitteilt.

4.3. Die Preiserhöhung berechnet sich wie folgt:

a) Bei Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen nach 4.1a) kann RV den Reisepreis nach

Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

• Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann RV vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen.

• Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen

Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt.

Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann RV vom Kunden verlangen.

b) Bei Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben gem. 4.1b) kann der Reisepreis um den entsprechenden,

anteiligen Betrag heraufgesetzt werden.

c) Bei Erhöhung der Wechselkurse gem. 4.1c) kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in

dem sich die Reise dadurch für RV verteuert hat

4.4. RV ist verpflichtet, dem Kunden/Reisenden auf sein Verlangen hin eine Senkung des Reisepreises

einzuräumen, wenn und soweit sich die in 4.1 a) -c) genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach

Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für RV führt. Hat der

Kunde/Reisende mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag von RV zu erstatten.

RV darf jedoch von dem zu erstattenden Mehrbetrag die RV tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben

abziehen. RV hat dem Kunden /Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher

Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

4.5. Preiserhöhungen sind nur bis zum 20. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig.

4.6. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8% ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von RV gleichzeitig

mit Mitteilung der Preiserhöhung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen

oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von RV

gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung

als angenommen.

42


5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist

gegenüber RV unter der vorstehend/nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären, falls die Reise über

einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem

Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in Textform zu erklären.

5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert RV den Anspruch auf

den Reisepreis. Stattdessen kann RV eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt

nicht von ihm zu vertreten ist oder am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare,

außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung

von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und

außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle von RV unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann nicht

hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

5.3. Die konkreten Entschädigungssätze ergeben sich aus den Informationen zur jeweiligen Reise in

der Reiseausschreibung bzw. den vorvertraglichen Informationen. Sie gelten ausschließlich im Falle der

rechtswirksamen Vereinbarung dieser Reisebedingungen und nach Maßgabe der Bestimmungen unter

Ziff. 5.1, 5.2., 5.4 bis 5.7 dieser Bedingungen, insbesondere Ziff. 5.4.

Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, RV nachzuweisen, dass RV überhaupt kein oder ein

wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von RV geforderte Entschädigungspauschale.

5.4. RV behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu

fordern, soweit RV nachweist, dass RV wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare

Pauschale entstanden sind. In diesem Fall ist RV verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung

der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen

konkret zu beziffern und zu belegen.

5.5. Ist RV infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet, hat er unverzüglich,

auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung zu leisten.

5.6. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von RV durch Mitteilung auf einem dauerhaften

Datenträger zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag

eintritt, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung ist in

jedem Fall rechtzeitig, wenn Sie RV 7 Tage vor Reisebeginn zugeht.

5.7. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung

der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen.

6. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

6.1. RV kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen

zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung von RV

beim Kunden muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben sein

b) RV hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben

c) RV ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht,

dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von RV später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig.

6.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete

Zahlungen unverzüglich zurück, Ziffer 5.6. gilt entsprechend.

7. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden

7.1. Reiseunterlagen

Der Kunde hat RV oder seinen Reisevermittler, über den er die Pauschalreise gebucht hat, zu informieren,

wenn er die notwendigen Reiseunterlagen (z.B. Flugschein, Hotelgutschein) nicht innerhalb der von RV

mitgeteilten Frist erhält.

7.2. Mängelanzeige / Abhilfeverlangen während der Reise

a) Wird die Reise nicht frei von Reisemängeln erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen.

b) Soweit RV infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte,

kann der Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch Schadensersatzansprüche nach

§ 651n BGB geltend machen

c) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich dem Vertreter von RV vor Ort zur

Kenntnis zu geben. Ist ein Vertreter von RV vor Ort nicht vorhanden und vertraglich nicht geschuldet, sind

etwaige Reisemängel an RV unter der mitgeteilten Kontaktstelle von RV zur Kenntnis zu bringen; über

die Erreichbarkeit des Vertreters von RV bzw. seiner Kontaktstelle vor Ort wird in der Reisebestätigung

unterrichtet. Der Reisende kann jedoch die Mängelanzeige auch seinem Reisevermittler, über den er die

Pauschalreise gebucht hat, zur Kenntnis bringen.

d) Der Vertreter von RV ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Er ist jedoch nicht

befugt, Ansprüche anzuerkennen.

7.3. Fristsetzung vor Kündigung

Will der Kunde/Reisende den Pauschalreisevertrag wegen eines Reisemangels der in § 651i Abs. (2) BGB

bezeichneten Art, sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat er RV zuvor eine angemessene

Frist zur Abhilfeleistung zu setzen. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Abhilfe von RV verweigert wird oder

wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist.

7.4. Gepäckbeschädigung und Gepäckverspätung bei Flugreisen; besondere Regeln & Fristen zum

Abhilfeverlangen

a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass Gepäckverlust, -beschädigung und -verspätung im Zusammenhang

mit Flugreisen nach den luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen vom Reisenden unverzüglich

vor Ort mittels Schadensanzeige („P.I.R.“) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen sind. Fluggesellschaften

und RV können die Erstattungen aufgrund internationaler Übereinkünfte ablehnen, wenn die

Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckbeschädigung binnen 7

Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten.

b) Zusätzlich ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck unverzüglich RV,

seinem Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder dem Reisevermittler anzuzeigen. Dies entbindet den

Reisenden nicht davon, die Schadenanzeige an die Fluggesellschaft gemäß Buchst. a) innerhalb der vorstehenden

Fristen zu erstatten.

8. Beschränkung der Haftung

8.1. Die vertragliche Haftung von RV für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers

oder der Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, ist auf den dreifachen Reisepreis

beschränkt. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche nach dem Montrealer Übereinkommen

bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben von dieser Haftungsbeschränkung unberührt.

8.2. RV haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen,

die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. vermittelte Ausflüge, Sportveranstaltungen,

Theaterbesuche, Ausstellungen), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Reisebestätigung

ausdrücklich und unter Angabe der Identität und Anschrift des vermittelten Vertragspartners als

Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet wurden, dass sie für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil

der Pauschalreise von RV sind und getrennt ausgewählt wurden. Die §§ 651b, 651c, 651w und

651y BGB bleiben hierdurch unberührt.

8.3. RV haftet jedoch, wenn und soweit für einen Schaden des Reisenden die Verletzung von Hinweis-,

Aufklärungs- oder Organisationspflichten von RV ursächlich geworden ist.

9. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat

Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4-7 BGB hat der Kunde/Reisende gegenüber RV geltend zu

machen. Die Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen, wenn die Pauschalreise über

diesen Reisevermittler gebucht war. Eine Geltendmachung in Textform wird empfohlen.

10. Informationspflichten über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

10.1. RV informiert den Kunden bei Buchung entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von

Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei der

Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der

gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

10.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist RV verpflichtet,

dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich

den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald RV weiß, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt,

wird RV den Kunden informieren.

10.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird RV

den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel

informieren.

10.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“ (Fluggesellschaften, denen die Nutzung

des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von RV oder direkt

über http://ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/index_de.htm abrufbar und in den Geschäftsräumen

von RV einzusehen.

11. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

11.1. RV wird den Kunden/Reisenden über allgemeine Pass- und Visaerfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche

Formalitäten des Bestimmungslandes einschließlich der ungefähren Fristen für die Erlangung

von gegebenenfalls notwendigen Visa vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen

vor Reiseantritt unterrichten.

11.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der behördlich notwendigen Reisedokumente,

eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften.

Nachteile, die aus der Nichtbeachtung dieser Vorschriften erwachsen, z.B. die Zahlung von Rücktrittskosten,

gehen zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt nicht, wenn RV nicht, unzureichend oder falsch

informiert hat.

11.3. RV haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige

diplomatische Vertretung, wenn der Kunde RV mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass RV

eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat.

12. Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl und Gerichtsstand

12.1. RV weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung darauf hin, dass RV nicht

an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach

Drucklegung dieser Reisebedingungen für RV verpflichtend würde, informiert RV die Verbraucher hierüber

in geeigneter Form. RV weist für alle Reiseverträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen

wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin.

12.2. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder

Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden/

Reisenden und RV die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende

können RV ausschließlich am Sitz von RV verklagen.

12.3. Für Klagen von RV gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des Pauschalreisevertrages, die Kaufleute,

juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder

gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im

Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von RV vereinbart.

© Urheberrechtlich geschützt: Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München 2009–2017

Reiseveranstalter ist:

STC Switzerland Travel Center GmbH

Stammheimer Str. 10

70806 Kornwestheim

T +49 (0) 7154 800 700

F +49 (0) 7154 800 7099

reservation@stc.travel

SwitzerlandTravelCenter.de

Amtsgericht Stuttgart: HRB25325

USt-IdNr.: DE243004381

Geschäftsführer: Jose Lamorte

43


«Lagh de Calvaresc» im Calancatal in Graubünden

EIN UNTERNEHMEN VON

KONTAKT

Mitglied

STC Switzerland Travel Center GmbH

Stammheimer Str. 10

70806 Kornwestheim

T +49 (0) 7154 800 700

F +49 (0) 7154 800 70 99

reservation@stc.travel

SwitzerlandTravelCenter.de

Bilder: Swiss Image

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine