KAV MAGAZIN - AUSGABE 2/2019

KoelnerAnwaltverein

In der aktuellen Ausgabe unseres KAV Magazins informieren wir Sie unter anderem über die KAVCAREERDAYS und die KAV Juniormitgliedschaft. Zudem können Sie in der Revue zum 12. Kölner Anwaltstag und der Ordentlichen Mitgliederversammlung alle Details des 08. Mai 2019 noch einmal nachlesen. Zudem informieren wir Sie über unsere bevorstehenden Fortbildungsveranstaltungen und unsere Ausschüsse und Arbeitskreise informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten in den jeweiligen Rechtsgebieten. In der Rubrik KAVRECHTPERSÖNLICH standen uns für diese Ausgabe Herr Joachim Roth, Leitender Oberstaatsanwalt in Köln und Herr Kollege Dr. Frank Seebode, Mitglied des Vorstands des Kölner Anwaltverein e.V. als Interviewpartner zur Verfügung. Mit JURTOUR gehen wir wieder auf Reisen und stellen Ihnen die Metropole des Orients, Dubai vor. Auch diesmal haben Sie wieder Gelegenheit einen Aufenthalt vor Ort zu gewinnen. Diesmal im Steigenberger Hotel Business Bay, Dubai. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und viel Freude mit dieser Ausgabe.

14 | Mitgliederversammlung

Der Verfasser stand zur Wiederwahl an, weil

seine Wahlperiode abgelaufen war. Er hatte

sich bereit erklärt, ein weiteres Mal für den

Vorstand zu kandidieren. Mit der Einladung

zur Mitgliederversammlung hatte der Vorstand

mitgeteilt, der Mitgliederversammlung

2019 den Verfasser und vier weitere

Kolleginnen und Kollegen als Kandidaten

für den Vorstand vorzuschlagen, die sich

für eine Tätigkeit im Vorstand beworben

hatten. Dies waren Frau Kollegin Dr. Luise

Hauschild, Frau Kollegin Fatma Atasever,

Herr Kollege Dr. Frank Seebode und Herr

Kollege Prof. Dr. Ulrich Luckhaus.

Die Geschäftsordnung des Vorstands erfordert,

dass ein Wahlleiter von der Mitgliederversammlung

gewählt wird, der selbst

nicht Mitglied des Vorstandes sein darf.

Herr Kollege Dr. Rainer Klocke stellte sich

als Wahlleiter zur Verfügung und wurde von

der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt.

Er stellte zunächst fest, dass die Formalien

zur Wahl eingehalten wurden und

keine Gegenvorschläge eingegangen seien.

Sodann bestellte Herr Kollege Dr. Klocke

zwei Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle,

nämlich Frau Sonja Hafner und Frau

Mandy Wolf, zu Stimmzählerinnen.

Die Kandidaten stellten sich sodann der

Mitgliederversammlung kurz vor und wurden

nach der Vorstellung jeweils einstimmig

mit eigener Enthaltung gewählt. Alle

Gewählten nahmen die Wahl an.

Fotos: Matthias Drobeck

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine