Berliner Kurier 14.06.2019

BerlinerVerlagGmbH

Wilhelm

Wieben † Abschied von Mr. Tagesschau

SEITE 29

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Freitag, 14. Juni 2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 158/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Berlin

Warum das

Zickzack-Wetter

uns fertigmacht

SEITEN 4–5

Abgeordnete auf Nagerjagdg

Reichstag

hat zuviele

ee

Mäuse

Fotos: Imago, dpa

Auch wenn es mit den Finanzen manchmal nicht so gut aussieht,Mäuse gibt’s in den Bundestagsgebäuden mehr als

genug. Linken-Abgeordnete Anke Domscheit-Bergmeldet,sie habe gerade den 19. Nager dingfest gemacht. SEITE 3

MehrfürsGeld.

Jetzt endlich neu in Schönefeld!

Neueröffnung

Am Montag, 17. Juni, ab 7Uhr

7. 00 –20. 00 Uhr

Schönefeld

RudowerChaussee2

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung &Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg

Bertholt-Brecht-Allee

Alfred-Döblin-Str.

Großes Gewinnspiel und

tolle Angebote!

RudowerChaussee

Alt-Schönefeld

Hans-Grade-Allee

Umgehungsstr.

Richtung

Berlin

Bhf.Flughafen

C h.

Walterdorfer

Flughafen

Berlin

Brandenburg


*

POLITIK

Die fällige Zäsur

wurde vertagt

MEINE

MEINUNG

Die Industrie verspricht

eine technische Lösung.

Doch die lässt auf sich warten

–und so vertagen Politik und

Eierfabriken ihren Ausstieg

aus dem Massentöten männlicher

Küken immer wieder.

Nun hat das Bundesverwaltungsgericht

dieses Zeitspiel

abgenickt. Bis es möglich ist,

das Geschlecht der Küken

früh im Ei zu erkennen, darf

es so weitergehen. Keine

Frist, kein Druck–kein Wunder,

dass nicht nur Tierschützer

entsetzt reagierten.

Niedliche Flauschküken sind

ein zwar anschauliches, aber

willkürliches Symbol dafür,

dass eine grundlegende Wende

in unserer Landwirtschaft

nötig ist. Sie setzt auf Massenproduktion.

Sie laugt Tiere

und Böden aus und verschmutzt

Gewässer. Was damit

begründet wird, dass

unsere Nahrungsmittel sonst

nicht billig wären. Dass der

Verbraucher tatsächlich

nicht höhere Preise zu zahlen

bereit sei, ist ein Vorwand.

Vor dem Verbotder Käfighaltung

hieß es auch, höhere

Preise für Eier seien unzumutbar.

Es bleibt eine Frage

der Prioritäten: Wo zwischen

Netflix-Abo undFernreise

ordnen wir unsere Lebensmittel

ein? Wir sollten umdenken.

FRAU DESTAGES

Angela Merkel

Von

Steven

Geyer

Bundeskanzlerin Angela

Merkel (64, CDU) bekommt

von der Leipziger Handelshochschule

die Ehrendoktorwürde

in

Wirtschaft

verliehen.

Ihre Art

politischer

Führung

entspreche

den Kerngedanken

eines an der

Hochschule

entwickelten

Führungsmodells, teilte

eine Sprecherin mit. Angela

Merkel hat mehrere Ehrendoktorate

–zuletzt bekam sie

die Ehrendoktorwürde in Jura

der Eliteuniversität Harvard

in den USA.

Foto: Gregor Fischer/dpa

Klatsche für die Tierschützer

BVG-Urteil: DasTöten männlicher Küken in der Legehennenzucht bleibt erlaubt –vorübergehend

Leipzig – Das massenhafte

Töten männlicher Küken in

der Legehennenzucht bleibt

erlaubt –wenn auch nur vorübergehend.

Bis zur Einführung

alternativer Verfahren

zur Geschlechtsbestimmung

im Hühnerei dürfen die

Brutbetriebe Küken weiter

töten, urteilte jetzt das Bundesverwaltungsgericht

(BVG) in Leipzig.

Für Deutschlands Tierschützer

ist es eine krachende Enttäuschung.

Zwar erklärte das

Gericht, die Belange des Tierschutzes

würden „schwerer

wiegen als das wirtschaftliche

Interesse der Brutbetriebe“,

gleichzeitig seheman aber keine

Möglichkeit, das Kükentöten

sofort zu untersagen. Die

bisherige Praxis sei „ausgehend

von einer damaligenVor-

Der gerissene Herr Laschet

Hinter der Maske des jovialen

Biedermannes

steckt ein gerissener Fuchs.

Armin Laschet, der Ministerpräsident

und CDU-Vorsitzende

von Nordrhein-Westfalen,

ist nicht so harmlos, wie

er auftritt. Er hat einen Plan,

den er konsequent verfolgt.

Sein Ziel: die Kanzlerkandidatur

der CDU/CSU. Zumindest

will er diese Option für

sich offen halten.

Deshalb setzt Laschet seine

politischen Bausteine so, dass

er diesem Ziel näher kommt.

Als Angela Merkel ihren

stellungen entsprechendengeringeren

Gewichtung des Tierschutzes“

jahrzehntelang hingenommen

worden. Vor diesem

Hintergrund könne von

den Brutbetrieben eine sofortige

Umstellung ihrer Betriebsweise

nicht verlangt

werden.

Also dürfen Mastbetriebe

bis zur Einführung von alternativen

Verfahren zur Geschlechtsbestimmung

im

Hühnerei männliche Küken

vorerst weiter töten.

Nordrhein-Westfalen hatte

den Brütereiendie umstrittene

Praxis im Jahr 2013 per Erlass

untersagt. Die damalige rotgrüne

Landesregierung berief

sich auf das Tierschutzgesetz,

wonach niemand einem Tier

ohne vernünftigen Grund

Schmerzen, Leiden oder Schäden

zufügen darf. Zwei Betrie-

Rücktritt als CDU-Chefin ankündigte,

erklärte er, jetzt gehe

es nur um den Parteivorsitz.

Und er wich allen Fragen

nach seiner späteren Kanzlerkandidatur

geschickt aus. Das

hat er bis heute durchgehalten.

Seitdem die neue Vorsitzende

Annegret Kramp-Karrenbauer

ins Straucheln geriet

und in den Umfragenabstürzte,

nutzte er deren Schwächen

aus. Er lobt den Kurs von Merkel,

Probleme pragmatisch zu

lösen und über die Stammwähler

hinaus viele Bürger

anzusprechen. Etwas, was

AKK nicht kann. Sie hat gerade

mit ihren Konzessionen an

den konservativen CDU-Flügel

Wähler der Mitte zu den

Grünen vertrieben. Und als

AKK das Internet mit neuen

Regeln einschränken wollte,

hielt er dagegen und pries die

Meinungsfreiheit. Schließlich

bekräftigte er, dass über

die Kanzlerkandidatur erst

Ende 2020 entschieden werde.

So hält sich Laschet alle Optionen

offen, sich als Kanzlerkandidat

zu bewerben. Dass

Mitglieder der

Tierschutzorganisation

Peta protestierten vor

Prozessbeginn.

be klagten dagegen. Bereits in

den Vorinstanzen bekamensie

recht. Das Oberverwaltungsgericht

inMünster entschied

dann,dass die wirtschaftlichen

Interessen der Brütereien ein

vernünftiger Grund im Sinne

des Tierschutzgesetzesseien.

„Das Urteil ist eine tierschutzpolitische

Enttäuschung“,

sagte Grünen-Chef

Robert Habeck. „Natürlich

muss man wirtschaftliche Interessen

und Tierschutz abwägen.

Aber ich meine, dass Kükenschreddern

verboten werden

muss“, so Habeck. Auch

die Bundeslandwirtschaftsministerin

Julia Klöckner (CDU)

zeigte sich enttäuscht: „Das

Kükentöten ist ethisch nicht

vertretbar und muss so schnell

wie möglich beendet werden“,

sagte sie in der „Rheinischen

Post“. „Tiere nach Geburt sofort

wieder zu töten, weil sie

ein bestimmtes Geschlecht haben,

das darf nicht sein.“ Ihr

Ministerium fördere mit insgesamt

mehr als acht Millionen

Euro mehrere Verfahren und

Initiativen, die das Kükentöten

überflüssig machten.

Hintergrund: Jedes Jahr

werden in Deutschland rund

45 Millionen männliche Küken

nach dem Schlüpfen getötet.

Das Problem: Für die Produktion

von Eiern werden Legehennen

gezüchtet. Die Rassen

sind darauf getrimmt, viele

Eier in kurzer Zeit zu legen. Sie

setzen kaum Fleisch an, so dass

sie sich für die Mast nicht eignen.

Männliche Tiere braucht

man dagegen nicht. Weil man

das Geschlecht bisher erst nach

dem Schlüpfen erkennen

konnte, werden männliche Küken

vergast.

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER.

in diesem taktischen Spiel der

CDU/CSU-Fraktionschef

Brinkhaus sagt, AKK „wird

unsere nächste Kanzlerkandidatin“,

spielt keine Rolle. Es

schadet der CDU-Chefin

mehr, als es ihr nützt.

Foto: Jan Woitas/dpa


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Mäuseplage im Bundestag

Volksvertreterinfing in 1,5Jahren19Nager.ImTwitter-Hashtag #bundestagsmaus

informiert dieAbgeordnete Domscheit-Berg(Linke) über das Problem

Screenshot,Twitter

NACHRICHTEN

Maas verunglimpft

Teheran –Irans gleichgeschaltete

Medien haben

Bundesaußenminister Heiko

Maas (SPD) nach seinem Besuch

in Teheran mit Hitlergruß

und Brille in Form

eines Davidsterns verunglimpft.

Maas hatte im Iran

versucht, das von den USA

aufgekündigte Atomabkommen

zu retten.

Fotos: MediaProduction/iStock; Christian Spicker/dpa

Deutscher Tanker im Golf vonOman attackiert

Steckt das Mullah-Regime dahinter? Zwei Zwischenfälle erhöhen Angst vor Krieg im MittlerenOsten

Dubai – Zwei Zwischenfälle

mit Tankern im Golf von Oman

haben die Welt in Schrecken

versetzt. Der Rohölpreis stieg

im morgendlichen Handel –

Ausdruck der Nervosität über

die Spannungen zwischendem

Iran und den USA in einem Gebiet,

durch das ein Drittel des

über Schifffahrt gehandelten

Öls transportiert wird.

Die Hamburger Reedereigruppe

Bernhard Schulte

Shipmanagement teilte in Singapur

mit, ihr Tanker „Kokuka

Courageous“ sei bei dem mutmaßlichen

Angriff beschädigt

worden. Man habe das Schiff

evakuiert, eines der 21 Besatzungsmitglieder

sei leicht verletzt

worden. Bei dem anderen

Tanker soll es sich Schiff-

Berlin –Inden Gebäuden

des Bundestages sind Tiere

verboten. Doch es gibt

Lebewesen, diesichnicht

daran halten: Immerwieder

stoßen Abgeordnete

und ihre Mitarbeiter auf

Mäuse.Die kleinenNager

sindkaum zu vertreiben.

In den Büros des Bundestages

gehen ungebetene

Besucher ein und aus.

Es handeltsichumHausmäuse.

Unter dem Twitter-Hashtag

#bundestagsmaus

teilte die Linken-Abgeordnete

Anke

Domscheit-Berg nunmit,

dass ihr Büro die 19. Maus

in anderthalb Jahren gefangenhabe.

Ihre Büros liegen im

Erdgeschoss, das macht

den unerlaubten Einstieg

für die kleinen Nager anscheinend

einfacher.

Domscheit-Berg undihre

Mitarbeiter haben eine

Lebendfalle installiert

und setzen die Mäuse im

fahrtskreisenzufolge um einen

Öltanker der norwegischen

Gesellschaft Frontline handeln.

Er sei vor der Küste der

Vereinigten Arabischen Emirate

von einem Torpedo getroffen

worden, berichtete die

Schifffahrtszeitung „Tradewinds“

unter Berufung auf

Branchenkreise.

Die USA machen den Iran

für die mutmaßlichen Angriffe

verantwortlich. Das sagte US-

Außenminister Mike Pompeo

am Donnerstag bei einer PressekonferenzinWashington.

Ein vomiranischen Rundfunk (IRIB

News) zur Verfügung gestelltes

Foto zeigt,wie nach einem Angriff

Rauch aus dem Öltanker „Front

Altair“ aufsteigt.

Am Rednerpult wie auf dieser Bildkombination

wurden Mäuse noch nicht gesichtet –aber

nichts ist unmöglich.

benachbarten Tiergarten

wieder aus. Dreider Tiere

lagen abertot inder Falle.

Das Problem mit der

Maus im Hohen Haus ist

nicht neu: Der 2017 ausgeschiedene

Abgeordnete

Hans-Christian Ströbele

(Grüne) hatte in seinem

Büro ebenfalls eine

Maus. Diese habe sich

von Krümeln ernährt,

sagte Ströbele dem RND.

„Andere haben mir das

nie geglaubt –bis ich die

Maus mal fotografiert habe.“

Einen Kammerjäger

habe er nie gerufen,fügte

er hinzu: „Ich wollte

nicht, dass sie umgebracht

wird.“

Schämenmusssich die

deutsche Volksvertretung

nicht:Auchinder ältesten

Demokratie Europas

habendie Abgeordneten

Probleme mitMäusen

–Westminster Palace in

London gilt als legendäresMäuseparadies.

Foto: IRIB News/dpa

Foto: imago images

Gewinner und Verlierer

Berlin –Die Reaktionen auf

das Ende der 5G-Mobilfunkauktion

sind unterschiedlich.

Finanzminister Olaf Scholz

nimmt gut 1,6 Milliarden

Euro mehr ein als die erhofften

fünf Milliarden. Die großen

Mobilfunk-Netzbetreiber

kritisieren zu hohe Kosten

und die Dauer der Auktion.

Vorwurf der Untreue

Wien –Die Wirtschafts- und

Korruptionsstaatsanwaltschaft

in Wien hat im Zusammenhang

mit dem „Ibiza-Video“

Ermittlungen gegen Ex-

FPÖ-Chef Heinz-Christian

Strache und Ex-Fraktionschef

Johann Gudenus eingeleitet.

Es gehe um den Vorwurf

der Untreue, sagte ein

Sprecher der Behörde.

Favorit Boris Johnson

London –Ex-Außenminister

Boris Johnson ist als klarer

Sieger aus der ersten Runde

des Auswahlverfahrens um

die Nachfolge der scheidenden

britischen Tory-Parteichefin

Theresa May hervorgegangen.

Ende Juni soll der

Sieger feststehen, der dann

auch Premierminister wird.

Krankenkassen im Minus

Berlin –Erstmals seit drei

Jahren müssen gesetzliche

Krankenkassen wieder ihre

Reserven anzapfen, um die

Ausgaben für die Behandlung

Versicherter zu bezahlen. In

den ersten drei Monaten verbuchten

sie laut der „FAZ“

ein Minus von 112 Millionen

Euro.


*

HINTERGRUND

Auch der

Körper leidet

Nach zwei Unwettertagen

ist die Stadt wieder

auf Spur.Doch Extremwetterlagen

häufen

sich. Hitze und Blitze

sorgen nicht nur auf den

Straßen für Chaos, sondern

auch im Körper.Das

wechselhafte Wetter

sorgt für Abgeschlagenheit,Kopfschmerzund

Co.

Werohnehin schon im

Stress ist,dem geht das

Zickzack-Wetter besonders

an die Nieren.

Wie das

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin – Windböen mit einer

Geschwindigkeit von 110 Kilometern

pro Stunde, starker

Regen und heftige Gewitter

zogen am Mittwochabend

über die Stadt. Den zweiten

Abend in Folge rief die Feuerwehr

den Ausnahmezustand

aus. Am Morgen danach

hatte sich die Lage weitgehend

normalisiert.

Rund 320 Unwetter-Einsätze

in der Hauptstadt listete die Bilanz

der Helfer auf. „Die breite

Masse an Fällen konnte aber

schon bis 23 Uhr am Mittwochabend

abgearbeitet werden“,

sagte ein Feuerwehrsprecher.

Ein weiteres Mal kamen die

Berliner und Brandenburger

relativ glimpflich davon.

Zwar wurden während des

Gewitters am Abend Regionalzüge

gestoppt, alle Fernzüge

standen knapp zwei Stunden

still. und auf dem Wannsee kenterten

Boote. Doch Schwerverletzte

waren nicht zu beklagen.

Auch elf

Menschen, die bei

einer Feier in Oranienburg

von einer

abge-

brochenen

Baumkrone touchiert wurden,

waren nur leicht verletzt. Ebenso

erging es den Insassen eines

Cabrios in Friedenau. Sie hatten

Glück, als ein Baum auf den

Wagen stürzte.

Mit den beiden schweren Gewittern

kam der Regen. An einigen

Orten fiel bereits jetzt so

viel Niederschlag wie sonst in

einem ganzen Monat. An der

Messstelle der Freien Universität

in Dahlem waren es seit

Dienstag insgesamt rund 61 Liter

pro Quadratmeter, berichtete

Meteorologe Thomas Dümmel.

Für den ganzen Juni seien

in Berlin 70 Liter normal. „Solche

Gewitter sind für den Frühsommer

aber nicht außergewöhnlich“,

sagt Dümmel.

Sehr typisch seien sie für Anfang

Juli. Nun sei etwas früher

als sonst feucht-warme Luft aus

dem Mittelmeerraum in die Region

gezogen und dort auf kühlere

Luft des Nordens gestoßen.

Wenn solche Luft-

schichten aufeinander-

träfen, knalle es.„Der

Boden hat das Regen-

wasser aber aufge-

saugt wie ein

Schwamm“, sagte

Dümmel. „Derver-

einiges

mehr.“ Denn

in

trägt noch

Berlin gab es neben

der langen Tro-

ckenheit im

ver-

auch einige zu

gangenen Sommer

trockene

Winter-

Früh-

und

lings-

mo-

nate.

In Chile (oben)

deckte eine Wasserhose

ein Dach ab.

Hagelkörner gingen

in Bayern nieder.

Andernorts

herrscht Dürre.

In Berlin gebe es bei den Regenmengen

außerdem regional

große Unterschiede, sagte

Stephan Natz, Sprecher der

Wasserbetriebe. So seien in

Teilen von Grünau und Köpenick

seit Dienstag nur zwischen

einem und drei Litern

pro Quadratmeter gefallen. An

anderen Stellen habe die Kanalisation

die Wassermassen

nicht fassen können, berichtete

Natz. Am Radialsystem flossen

rund 48000 Kubikmeter

Schmutzwasser in die Spree.

Am Morgen nach dem Unwetter

hatte die Berliner S-

Bahn noch mit Störungen zu

kämpfen. Züge der Linie S2

verkehrten nach einem Blitzeinschlag

im Bereich Marienfelde

zwischen Blankenfelde

und Potsdamer Platz unregelmäßig.

Extremes Wetter mit Temperatur-Zickzack,

Hitze und

Sturm stellt aber nicht nur die

Infrastruktur auf eine Probe.

Auch die Berliner fordert der

Hitzesommer.

„Das ständige Hin und Her,

dass sich das Wetter von einem

Tag auf den anderen ändert,

oder innerhalb des Tages so

Fotos: Pudwell, Imago /Reimann, dpa, Otto, ARD

krass umschlägt,

sorgt

dafür, dass der

Körper nicht

mehr so nachkommt,

es

überfordert die

eigentlich sehr

gute Anpassungsfähigkeit des

Menschen“, sagt Prof. Andreas

Matzarakis (59), Medizin-Meteorologe

vom Deutschen

Wetterdienst.

Typische Folgen sind Atemwegserkrankungen,

Herz-

Kreislauf-Probleme, Gelenkschmerzen,

Kopfschmerzen.


*

Zickzack-

Wetter

Erst die große Hitze, dann heftige Stürme.

Weltweit nehmen die Extrem-Ereignisse zu

uns zusetzt

SEITE5

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Meteorologe Sven

Plöger erklärt, welche

Auswirkungen die

Erderwärmung hat.

Migräne-Patienten nennen

den Wetterwechsel, vor allem

den Temperatursturz nach heißen

Tagen, oft als Auslöser für

Attacken. „Das Wetter ist nicht

schuld, aber es ist das, was das

Fass zum Überlaufen bringt“,

sagt Prof. Matzarakis. Auch

Rheumatiker und Menschen

mit Arthrose spüren abrupte

Wetterwenden in den Gelenken.

Da kommen auch gesundheitliche

Folgekosten auf uns

zu, meint Prof. Matzarakis.

Von häufigeren Rettungsdiensteinsätzen

und mehr

Arztbesuchen bis zu Arbeits-

Ein Baum stürzt an der

Rheinstraße auf ein Cabrio,

Fahrer und Beifahrer

könnensich befreien.

zeitausfällen. So zahlt nicht

nur die Erde, sondern auch der

Mensch für den selbst verschuldeten

Klimawandel

schon sehr direktdie Zeche.

Dass die Erderwärmung die

Ursache für Wetterextreme ist,

„ist für 97 von 100 Wissenschaftlern

unumstritten“, betont

ARD-Wetterexperte

Sven Plöger. Das ließe

sich nicht nur mit dem

Thermometer messen.

„Früher gab es häufig

Westwindlagen, heute

oft Ostwind und somit

Wetterstau von Nord

nach Süd.“

Hauptgrund der Wetterwende

sei, dass Hochs und

Tiefs langsamer ziehen, sie verharren

länger an derselben

Stelle –siehe Rekordsommer

2018, Starkregen 2017. Der Motor,

sagt Plöger, sei am Nordpol

zu finden: „Das Polar-Eis zieht

sich dramatisch zurück. Es gibt

auf der Erde überhaupt nur

Wetter, weil der Äquator sehr

heiß ist und der Polar-Kreis

sehr kalt.“

Jetzt, wo sich die Luft durch

klimaschädliche Gase über den

Polen erwärmt, wären die Ausgleichsbewegungen

geringer.

Das stört den weltumspannenden

Jetstream, die Winde in

zehn Kilometer Höhe. Die

Luftmassengrenze wird tagelang

aufgebaut, entlädt sich

umso wuchtiger. Folge: Dürre,

Hochwasser, Temperatur-

Sprünge, Starkregen.

Der sorgte in Mitte allerdings

für eine gute Nachricht: Das

Grillverbot im Monbijoupark

an der Spree ist aufgehoben.


BERLIN

Gewerkschafter warnen

Fährtdie Berliner

S-Bahn ins Chaos?

SEITE 13

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Stephanie

Otto (52)

wird ab

Oktober die

neue Chefin

der BSR.

Foto: BSR

Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe

(BSR)

bekommen zum 1. Oktober

eine neue Chefin. Stephanie

Otto ist derzeit Prokuristin

bei der Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe

GmbH

(AWB) und übernimmt den

Vorstandsvorsitz der BSR.

Otto folgt als dritte Frau an

der Spitze auf Tanja Wielgroß,

die zu Vattenfall

wechselte. In der Zwischenzeit

führten Personalvorstand

Martin Urban und

Finanzvorstand Werner

Kehren die Geschäfte. Stephanie

Otto ist seit knapp

zehn Jahren bei der AWB

Köln angestellt. Das Unternehmen

beschäftigt rund

1750 Mitarbeiter. Bei der

BSR sind 5400 Mitarbeiter

angestellt, damit ist die Firma

einer der größten Arbeitgeber

Berlins. „Mit Stephanie

Otto konnten wir eine

ausgewiesene Fachfrau

für den Vorstandsvorsitz

gewinnen. Ich bin überzeugt,

dass sie gemeinsam

mit den Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern die gute

Arbeit der BSR weiterführen

und das Unternehmen

als verlässliche Partnerin

Berlins bei den Herausforderungen

der Abfallwirtschaft,

wie Zero Waste und

die Stadtsauberkeit, die uns

allen am Herzen liegt, stärken

wird“, sagt BSR-Aufsichtsratsvorsitzende

und

Senatorin Ramona Pop.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: imago stock&people, dpa

Kapitulieren Polizei und

Die linkeSzene in

Berlin macht,was

sie will. Rückhalt

bekommt sie dafür

vonder rot-rotgrünen

Koalition.

Mitten im morgendlichen Berufsverkehr

zündeten Autonome gestern auf der

ElsenbrückeAutoreifen an.

Sieg für die „Kadterschmiede“

Zivilkammer des Landgericht hält Räumungsklage gegen die Linksautonomen-Kneipe erneut für unzulässig

Es ist ein erneuter Sieg für

die Linksautonomen-Kneipe

„Kadterschmiede“. Das

Landgericht wies am Donnerstag

eine Räumungsklage

des Hauseigentümers ab.

Autonome legen den Verkehr

lahm und bauen Barrikaden.

Die Polizei scheint machtlos

Die 27. Zivilkammer urteilte in

dem wiederholten Verfahren

um die Räumung der Kneipe in

der Rigaer 94: Die Klage des

Hauseigentümers sei als unzulässig

abzuweisen. Und damit

auch eine Miete für die letzten

drei Jahre in Höhe von monatlich

675 Euro. Damit kann die

Kneipe im Erdgeschoss weiterbetrieben

werden.

Der Vorsitzende Richter Holger

Thiel bemängelt in der nur

20-minütigen Verhandlung vor

allem, dass der Anwalt des Eigentümers

wie schon in vorherigen

Verfahren keine ausreichende

Prozessvollmacht habe.

Das vorgelegte Dokumente eines

englischen Notars entspreche

nicht den deutschen Anforderungen.

Es lägen dem Gericht

weder ein Gesellschaftervertrag

noch eine Satzung vor.

„Kadterschmiede“-Anwalt Lukas

Theune freute sich über

den Erfolg. Sicher könne der

Hauseigentümer erneut Berufung

einlegen. „Vielleicht ist es

auch endlich einmal genug.“

Laut Theune habe sich der

„Kadterschmiede“-Verein bemüht,

den Hauseigentümer, die

Lafone Investments Limited, an

der Geschäftsadresse in England

ausfindig zu machen. Im

Businesspark von Durham sei

die Firma aber unbekannt.

Berlin – Linksautonome zünden

Autoreifen an und legen

den Berufsverkehr lahm. In der

Rigaer Straße brennen Mülltonnen

und Autos. Und jetzt

wird auch noch bekannt, dass

Polizisten besondere Rücksicht

auf linke Szene-Objekte nehmen

müssen.

Manchmal scheint es, dass in dieser

Stadt das Recht der Aggressivsten

und Lautesten gilt: Im

morgendlichen Berufsverkehr

zündeten Linksautonome gestern

auf der Elsenbrücke Autoreifen

an. Die Polizei musste die Brücke

sperren, stundenlang kam es zu

riesigen Staus.

In der Nacht hatten Linksextreme

zudem bereits in der Rigaer

Straße Barrikaden errichtet und

angezündet. Mülltonnen und Autoreifen

brannten. Dies alles, weil

die Autonomen auf eine Verhandlung

vor dem Landgericht aufmerksam

machen wollten. Es

ging um den Fortbestand der linken

Szenekneipe „Kadterschmiede“

im Szeneobjekt Rigaer Straße

94 (siehe Text unten).

Chaotische Szenen und Randale

hatten sich in der Rigaer Straße

bereits zu Pfingsten ereignet.

Für Wirbel sorgt seit zwei Tagen

eine Weisung von Polizeipräsidentin

Barbara Slowik. Danach

müssten Polizisten erst ganz oben

um Erlaubnis fragen, um Täter zu

verfolgen, wenn sie in der Rigaer

Straße wiedermal einem Steinhagel

ausgesetzt waren. Die Linksextremisten

bekämen so einen

Fluchtvorsprung, schimpfen Beamte.

„Wenn schwerste Straftaten begangen

werden, blockiert dieser

Freifahrtsschein für Linksradikale

im Zweifelsfall Kriminalitäts-

Theune sagte, die „Kadterschmiede“

in dem einst besetzten

Haus sei bereits 1991 legalisiert

worden. Die Einwohner

des Hauses hätten alle Mietverträge.

Sie zahlten ihre Miete auf

das Konto einer Privatbank. Es

gebe keinen Ansprechpartner.

Laut Verfassungsschutz ist

die Kneipe ein Linksradikalen-

Treffpunkt. Immer wieder werden

in der Rigaer Polizisten attackiert,

Autos in Brand gesetzt

und Häuser mit Eigentumswohnungen

angegriffen. KBI


Millionen-Projekt

Der Zooschenkt sich

ein neues Wahrzeichen

SEITE 10

SEITE7

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Justiz vorden Linksradikalen?

bekämpfung und lebensrettende

Maßnahmen durch Menschen,

deren Leben wie zuletzt

an Pfingsten durch Stein- und

Flaschenwürfe gefährdet

wird“, schimpft Stephan Kelm

von der Gewerkschaft der Polizei.

„Wir alle wissen, dass die

geforderten Amtswege Stunden

oder gar Tage dauern können.“

Eine vergleichbare Regelung

für Objekte, in denen kriminelle

Clans hausen, gibt es nicht. „Es

gibt auch kein anderes Objekt

wie die Rigaer Straße 94, wo

Kollegen so oft angegriffen

werden“, begründet Polizeisprecher

Thilo Cablitz die Weisung.

Zudem sei es gang und gebe,

dass man sich generell bei

größeren Lagen auch in anderen

Fällen abstimme.

Tatsächlich hat Slowik eine

ältere Weisung aus dem Jahr

2015 sogar gelockert. Nicht

mehr der Leiter der örtlichen

Direktion muss nun entscheiden,

ob Beamte in ein linkes

Szeneobjekt eindringen. Es genügt

bereits das „Go“ des niedrigrangigeren

Abschnittsleiters.

Früher durften die Polizisten

auch nur bei „erheblicher

Gefahr“ (z.B. Gefahr für Leben

oder besonders hoher Schaden)

in ein Szeneobjekt eindringen.

Mit der neuen Weisung begründet

bereits eine „Verfolgung

auf frischer Tat“ eine Eilbedürftigkeit

für das gewaltsame

Eindringen.

„Die Entscheidungswege

wurden verkürzt und die

Handlungssicherheit gestärkt“,

sagt Behördensprecher Cablitz.

Der Weg für ein schnelles Einschreiten

sei freigemacht worden.

Andreas Kopietz

Anwalt Lukas Theune (r.) vor

Gericht mit Mitgliedern des

„Kadterschmiede“-Vereins.

Foto: Olaf Wagner

NEU

Motorrad-Bekleidung

...jetzt inBerlin

Prenzlauer Berg!

zweirad-stadler.de

Deutschlands größtes Zweirad-Center

BERLIN

Prenzlauer Berg

August-Lindemann-Straße 9

10247 Berlin, Zweirad-Center

Stadler Berlin Zwei GmbH

Mo-Do.: 10:00-20:00 Uhr

Fr-Sa: 10:00-21:00 Uhr

Sommer-Special

Damen-Sommerjacke Larissa

•großflächige Belüftungs-Mesheinsätze

•Weitenverstellbar

•Protektorenausstattung

Viele weitere

Eröffnungsangebote

Noch Größer!

Noch Schöner!

Noch Besser!

Jethelm City

•kleiner, leichter

Jethelm

•kratzfestes Visier

schützt vor Wind

vund Insekten

99.-

***

59.

99

39. 01 €gespart!

95 **

129.

30. 95 €gespart!

Preis-

Leistung

Motorradjacke

•angenehm leicht und luftig

•sehr große Belüftungseinsätze

•Protektorenausstattung

Viele weitere

Angebote vor Ort!

20%

20%

Urban-Style

90

129.

***

299.-

99.-

88.-

180. 95 €gespart!

30%

95

479.

**

Lederjacke Stripes D1

•leger geschnittene Lederjacke vom

italienischen Markenhersteller

•hochwertige Protektorenausstattung

180. 95 €gespart!

50%

Irrtümer, Druckfehler, Preisänderungen und Liefermöglichkeiten vorbehalten. Nur teilweise Originalabbildungen. Angebot nur solange Vorrat reicht. *Unverbindliche Preisempfehlung

des Herstellers **Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ***unser bisheriger Verkaufspreis

vv

%


8 BERLIN *

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

NACHRICHTEN

Blumen für Bienen

Mitte –Berlin will Wildbienen

auch im Herzen der

Stadt Nahrung bieten. Im

Spreebogenpark ist am

Donnerstag die zehnte Fläche

zur Förderung der Insektenvielfalt

eröffnet worden.

Dort sollen bald Wildblumen

wachsen.

Achtjähriger angefahren

Hellersdorf –Ein Achtjähriger

ist auf der Alten Hellersdorfer

Straße angefahren

und schwer verletzt

worden. Der Junge war

nach Polizeiangaben plötzlich

auf die Fahrbahn gerannt,

ein Autofahrer (41)

konnte nicht mehr rechtzeitig

bremsen. Das Kind

kam mit schweren Kopfverletzungen

ins Krankenhaus.

Preis an HU-Professor

Berlin/Prag –Der slowakische

Literaturwissenschafter,

Publizist und Politiker

Peter Zajac (73) ist mit dem

internationalen Adalbert-

Preis ausgezeichnet worden.

Zajac war bis zu seiner

Emeritierung Professor an

der Humboldt-Universität.

Der tschechische Präsident

Milos Zeman überreichte

ihm den Preis in Prag.

Entschärfung erfolgreich

Oranienburg –Zwei amerikanische

Blindgänger aus

dem Zweiten Weltkrieg

sind gestern unschädlich

gemacht worden. Eine

Bombe wurde bereits am

Nachmittag erfolgreich

entschärft, bei der zweiten

gab es erst gegen 19 Uhr

Entwarnung.

ARCHE NOAH

Coco ... ist ein trauriges Beispiel

für die Folgen falscher

Papageienhaltung. Er saß

vierzig Jahre in einem Käfig

und traut sich nicht zu fliegen,

weil er es einfach nicht

kennt. Als Handaufzucht ist

sehr auf Menschen geprägt.

Vermittlungs-Nr. 19/1395

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: dpa

Foto: Tierheim Berlin

Stammkunden

können sich für das

Mittagsangebot

auch registrieren

lassen und

bekommen

eine Firmenkarte.

Made in Berlin: Die kl

Kantine der Welt

Zwei schlaue Köpfe

bringen Thai-Salat

und Champagner in

die Hauptstadt-Büros

Made in Berlin: Die kleinste

Von

KERSTIN HENSE

Charlottenburg/Oranienburg –

Es gibt Bio-Tomatensuppe,

Thai-Nudelsalat, Kokoswasser

und sogar Insektenriegel

und Champagner in Berlins

kleinster Kantine. Sven Forgber

(31) und Martin Michenfelder

(30) haben aus eigener

Not heraus ein Mittagsangebot

für Arbeitnehmer entworfen,

die keine Zeit für

lange Essenspausen haben.

Ihre kleinste Kantine der

Welt steht in Berlin schon an

mehreren Standorten.

„Ich habe eine Nahrungsmittelunverträglichkeit.

Die frisch

zubereiten Salate kann ich bedenkenlos

essen und sie schmecken

mir sehr gut“, sagt Anna-

Katharina Schulze (38), die im

Hotel Lindner angestellt ist, wo

der Kantinenersatz bei den

Mitarbeitern gut ankommt.

Der Unterschied zu herkömmlichen

Snack-Automaten:

Es kann bargeldlos, per

Kredit- oder EC-Karte, oder

auch per Smartphone bezahlt

werden und das Angebot besteht

überwiegend aus Bio-Produkten

und regionalen Produkten.

Sobald ein Essen, Getränk

oder Snack entnommen wird,

wird es automatisch gescannt.

Damit die Unternehmer das

Angebot online überwachen

können, ist jede Mini-Kantine

mit einem Router versehen.

Die Idee entstand über den

Wolken. Forgber und Michenfelder

saßen im Flieger nach

Wien, damals waren sie beide

noch als Verkaufsmanager bei

einem Bekleidungshersteller

angestellt, als sie sich darüber

Sven Forgber (31)und Martin Michenfelder

(30) mit ihrer Mini-Kantine am Kudamm. Es

gibt schon 50 Stück in Berlin und Umland.

unterhielten, wie schlecht das

Mittagsangebot im Umkreis ihres

Arbeitgebers in Mitte ist.

Aus dem Gespräch wurde ein

ausgefeiltes Konzept und später

ihr eigenes Unternehmen,

„My Minute Meal“, das sie zunächst

in ihrer Freizeit aufbauten.

„Irgendwann haben wir bemerkt,

dass unser eigentlicher

Job uns im Weg steht“, sagt

Forgber. Sie kündigten ihre Anstellungen

und starteten 2017 in

die Selbstständigkeit.

Inzwischen ist ihr Unternehmen,

Firmensitz ist in Oranienburg,

stark gewachsen. Im

Team (fünf Mitarbeiter) sollen

Der frisch

zubereitete

Thai-Salat

kostet 4,99

Euro.Die

Gerichte

werden

täglich neu

aufgefüllt.

Fotos: Gerd Engelsmann

bis zu fünf weitere Stellen geschaffen

werden.

Die Mini-Kantinen werden in

Oranienburg selbst zusammengeschraubt.

Ihr Wunsch: „Wir

wollen unser Angebot auch auf

andere deutsche Städte und

später auf Europa ausweiten“,

sagt Forgber.


ab Freitag, 14. Juni

WOCHENEND SPEZIAL

Pick Up!

Choco,Choco &Milk,

Black‘n White oder Triple

Choc 280-g-Packung (1 kg =7,93)

je 10er-Pack

Säfte

Multivitamin,

Frühstücks-

Orange oder

Orange-Mango-

Ananas

1-l-Flasche,

ohne Pfand

je Flasche

1Liter

Intermezzo

ganze Bohne

1-kg-Packung

je 2Kästen

+

2Kästen

Premium Pils

2x20x0,5-l-Flasche,

zzgl. 2x3,10 Pfand

(1 l=–,80)

2Kästen

UVP 2,99

In der Frischfleischtruhe:

Hackfleisch

gemischt,

aus Schwein und Rind

1-kg-Packung

18% billiger

UVP X,XX

10er XXL Pack

2,22 *

zum Vergleich: 500-g-Packung =2,39

3,89 *

40%

billiger

25%

billiger –,95

*

1kg

www.institut-metakom.de

UVP 1,59

In der Frischfleischtruhe:

Frische

Bratwurst

grob

800-g-Packung

(1 kg =3,74)

16% billiger

UVP X,XX

zum Vergleich: 400-g-Packung =1,79

2,99 *

35%

billiger

UVP 13,99

8,99 *

800 g

www.institut-metakom.de

1kg

33%

billiger

statt 2,39

1,59 *

42%

billiger

statt 27,60

16,– *

Qualität

aus unseren Landen!

Aktionszeitraum:

11.06. bis

16.06.2019

zzgl. 2x3,10 Pfand

Im Kühlregal:

Original Irische Butter

250-g-Packung (100 g=–,64)

je Packung

Aktionszeitraum:

14.06. bis 16.06.2019

1,29 * 1,99 *

Premium

Aprikosen Spanien,

Kl. I, ausgewählte,farbige

Sorten, große Früchte,

2-kg-Steige (1 kg =2,–)

2kg

Topfchrysantheme

•Inverschiedenen Blütenfarben

•Im12-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Gurken

Deutschland/

Niederlande, Kl. I;

je Stück

Sonderpreis

(ohne Übertopf)

3,99 * –,39 * 29%

2,59 * 13%

billiger

Gültig bis 16. Juni

Kirschen 500g

Spanien/Griechenland,

Kl. I (1 kg=5,18)

je Packung

Sonderpreis

billiger

Strohblume

•Inverschiedenen Farben

•Höhe ca. 18–23cminkl. 13-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Gültig bis 16. Juni

Pfirsiche 1kg

Spanien/Griechenland,

Kl. I; je Packung

Sonderpreis

1,29 * 23%

billiger

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

1kg

Gültig bis 16. Juni

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

24/19

www.norma-online.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

25 Meter hoch, 14000 Quadratmeter

Fläche: Die neue Nashorn-Pagode soll

Lebensraum für viele Tiereund neues

Wahrzeichen des Zoos werden.

Zooschenkt sich ein neues

Wahrzeichen

Die

Die Nashorn-Pagode soll ab 2020

entstehen, 20 Millionen Euro kosten

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin – Im August feiert der

Zoo sein 175-Jahre-Jubiläum,

das größte Geschenk kommt

aberspäter.2020beginnen die

Bauarbeiten für ein neues Gebäude:

Die 14 000 Quadratmeter

große Nashorn-Pagode

soll zum neuen Wahrzeichen

des Parks werden.

„Die Nashorn-Pagode ist eine

Ode an die Artenvielfalt und

den Schutz bedrohter Tierarten.

Nach mehrjähriger Planung

freuen wir uns nun sehr,

schon bald mit dem Bau beginnen

zu können“, verkündet

Zoo- und Tierpark-Direktor

Andreas Knieriem stolz. Denn:

Die Anlagen der Panzernashörner

und Tapire auf dem Gelände

sind bereits mächtig in die

Jahre gekommen, genügen laut

Fotos: ZooBerlin

1873 errichtete

Elefantenpagode

wurde im Zweiten

Weltkrieg zerstört.

Zoo-Betreibern „nicht mehr

den Ansprüchen einer artgerechten

und modernen Tierhaltung“.

Deshalb wird, unter anderem

für die zwei Panzernashörner

und die drei Tapire, die

hier leben, neu gebaut –nach

historischem Vorbild.

Denn eine Pagode gab es im

Zoo bereits: die „Elefantenpagode“,1873

errichtet und im Zweiten

Weltkrieg zerstört. Sie soll

nun neu entstehen, zwischen

Eingang Löwentor, Flusspferdhaus

und Streichelzoo „Hansim

Glück“. Sie soll 25 Meter hoch

werden. Im Inneren sollen sich

Anlagen für die Tiere befinden,

520 Quadratmeter groß, Naturboden

und Badeteich inklusive.

Ringsumher werden auf 5200

Quadratmetern naturnahe Außenanlagen

mit Wasserläufen

und Pflanzenentstehen.Die Besucher

können dann Nashörner,

Tapire und Pustelschweine –

Letztere ziehen in den Neubau

ein –sogar beimBaden beobachten.

EineWeltneuheit!

Insgesamt rund 20 Millionen

Euro soll der Neubau kosten,

knapp elf Millionen aus Eigenmitteln,

der Rest aus Fördergeldern.

Die ersten Abrissarbeiten

starten bereits Ende des Jahres.

„Die Tiere werden dann teilweise

in andere Gehege oder

sogar in andere zoologische

Einrichtungen umziehen“, sagte

eine Zoo-Sprecherin dem

KURIER. Die Eröffnung der

Pagode ist für 2021 geplant.

Ausbreitung vonEichenprozessionsspinnern 2019

Ein Raupen-Bekämpfer

bei der Arbeit.Die

Kartezeigt,wie

weit die Tiere Prignitz

ostwärts

vorgedrungen

sind.

Ostprignitz-

Ruppin

Havelland

Potsdam-

Mittelmark

Berlin

Oberhavel

Teltow-

Fläming

Uckermark

Templin

Barnim

Ober-

Cottbus

spree-

wald

Elbe-

Spree-

Elster

Neiße

Bad Liebenwerda

Grafik/Hecher

Märkisch-

Oderland

Rüdersdorf

Dahme-

Spreewald

Luckau

Bad Saarow

Oder-

Spree

Foto: dpa, Grafik MLUL/Hecher

Die Rückkehr der Gift-Raupen

Eichenprozessionsspinner haben Berlin und fast ganz Brandenburgerobert

Berlin – Aufgesaugt, mit

Sprühkleber traktiert, abgeflammt:

Raupen des Eichenprozessionsspinners

haben kein

leichtes Schicksal, wenn Baumpfleger

ihnen auf den Gift-Pelz

rücken. Sie können ja nichts dafür,

aber ihre Selbstverteidigungshaare

sind für Menschen

überaus unangenehm.

Dieser Tage sind die Raupen

vielerorts in Eichen unterwegs.

Nachts fressen sie Blätter, tags

ziehen sie in Prozessionen in

ihre selbst gesponnenen Nester.

Ist es heiß, nisten sie weiter

unten, weil es dort kühler ist,

erklärt Derk Ehlert von der Senatsumweltverwaltung.

Damit kommen sie dem Menschen

näher. Der kann, wenn er

Kontakt zu den widerhakenbewehrten

Haaren hat, unter juckenden

Hauterscheinungen,

Augenreizungen, Schwindel

oder Fieber leiden, selten unter

einem allergischen Schock.

Hilfe kommt vom Arzt: Mit

Antihistamin-Pillen, Cortisoncreme

oder bei stärkeren Auswirkungen

Cortison-Tabletten.

In Berlin werden die Tiere

samt Nestern von Firmen abgesaugt,

landen im Sondermüll,

die Nester werden mit einer

Lötlampe abgebrannt. Sprühkleber

kommt zum Einsatz, um

die Härchen zu binden. In

Brandenburg werden spezielle

Bakterien auf die Raupen angesetzt,

selten Insektizide.

In einigen Tagen wird die Plage

enden: Die Raupen verpuppen

sich, nach etwa acht Tagen

schlüpfen Falter. Die Eichen ersetzen

um den Johannistag (24.

Juni) mit dem „Johannistrieb“

die abgefressenen Blätter. GL


Gültig vom14.06. bis 17.06.2019

Dasknallt.

Ganz ohne Korken.

139 cm

55''

Gültig vom14.06. bis 17.06.2019. Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

SONYKD55XF8505

UHD TV

•3.840 x2.160 Pixelund 800HzXRMF

•TwinTripple Tuner:2xDVB-C/S2/T2HD

•4xHDMI, 3x USB,Audio IN/OUT

•Maße: 123,1x776x315cm

Art. Nr.: 2391106

Energie-

Klasse

58.25

12

wEGwaeg

rsthwrthj

•srthjwrtjn

Aufdersicheren Seitemit der

PlusGarantie.

Mit der PlusGarantie versichern

wir IhreGeräte gegen

Material- und Produktionsfehler

über den Ablauf der

Herstellergarantie hinaus.

WeitereInformationen erhalten Sie bei

Ihrem Fachberater im Markt vorOrt.

Natives 100 Hz Panal

für lebendige Bilder

Es handelt sich um ein Versicherungsprodukt. Vermittlung erfolgt für die Zurich Insuranceplc Niederlassung für Deutschland, Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt/Main.

Verkürzte Darstellung des Leistungsumfangs. Es gelten die AVBdes Versicherers.

0% effektiver Jahreszins, ab €100.-Finanzierungssumme, monatliche Mindestrate €10.-, Laufzeit 6bis 12 Monate. Die Finanzierung erfolgt über einen Kreditrahmen mit Mastercard®. Fürdiesen gilt ergänzend: Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis €10.000.-. Vertragslaufzeit auf unbestimmte

Zeit. Gebundener Sollzinssatz von0%gilt nur für Verfügungen beim kreditvermittelnden Händler,für diesen Einkauf zeitlich befristet für die oben angegebene Zeit ab Vertragsschluss. Danach und für alle weiteren Verfügungen beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich)14,84%

(15,90% effektiver Jahreszinssatz). Höhe und Anzahl der monatlichen Raten können sich verändern, wenn weitereVerfügungen über den Kreditrahmen vorgenommen werden. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungs-partner: BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland,

Standort München: Schwanthalerstr.31, 80336 München.

Am24.11.1979 eröffneteals ersterMediaMarktinDeutschlandderMediaMarktMünchen-Euroindustriepark.

20xinBerlin undBrandenburg.

Alle Informationen zu Identitätund AnschriftIhres MarktesfindenSie unterwww.mediamarkt.de/meinmarkt oder kostenlosunter0800/2080200.

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Schwer verletzt liegt das

Tier auf dem Gehweg.

Feuerwehrleute kümmern

sich um die Katze und

bringen sie in die Klinik.

Jetzt hat sie nur noch sechs Leben

Freiwillige Feuer-Helden aus Adlershof retteten nach einem Einsatz eine schwer verletzte Katze

Fotos: Morris Pudwell

Von

LUTZ SCHNEDELBACH

Johannisthal –Katzen haben

sieben Leben, heißt es im

Volksmund. Es scheint so, als

würden sie jeden Sturz, egal aus

welcher Höhe, überleben. Katzen

sind Akrobaten. Seit

Mittwochabend hat eine Artgenossin

allerdings nur noch

sechs Leben. Schwer verletzt

kam sie nach einem Unfall in

die Tierklinik nach Düppel in

Zehlendorf. Dort wurde sie sofort

operiert. Ihre Retter wissen

noch nicht, wie es dazu

kam. Sie könnte bei den Sturmböen

von einem Baum gefallen

sein. Möglich ist auch, dass das

Tier von einem Auto angefahren

wurde.

Fest steht, dass ein Anwohner

die Mieze kurz vor 23 Uhr auf

dem Gehweg des Sterndamms

entdeckte. Aus Sorge um das

Tier wählte er den Notruf der

Polizei. Vom zuständigen Abschnitt

65 wurde ihm aber mitgeteilt,

dass alle fünf Streifenwagen

bereits zu Verkehrsunfällen

im Einsatz seien und kein

Wagen kurzfristig bereitstünde.

Dann hatte der Katzenfreund

Glück: Die Besatzung eines

Löschfahrzeugs der Freiwilligen

Feuerwehr in Adlershof

fuhr zufällig vorbei. Die

Kameraden reagierten sofort,

brachten das Tier in die Notaufnahme

der Tierklinik Düppel.

Zu dieser Zeit hatte sich der

Sturm gelegt, sodass gegen 23

Uhr der Ausnahmezustand der

Feuerwehr nicht mehr nötig

war und aufgehoben wurde.

Zum Gesundheitszustand der

Katze äußerte sich die Tierklinik

in Zehlendorf nicht.

Unklar ist noch, ob das Tier

eine von derzeit 10000 freilebenden

Katzen in der Stadt ist.

Einen Chip soll sie nicht unter

der Haut haben. Zuletzt sorgten

freilebende Katzen vor drei

Wochen für Schlagzeilen. In

Tempelhof waren von einem

Mitarbeiter eines Autoverwertungsbetriebes

drei Katzenjunge

aus einem alten Auto gerettet

worden. Zu diesem Zeitpunkt

war die Schrottpresse

bereits eingeschaltet. Sie wurden

ins Tierheim gebracht.

SPANNENDEFERIENMIT DENABRAFAXEN

UNDDEM BERLINER KURIER

Kinderleichte und garantiert funktionierende

Experimente zeigen dir, warum Boote schwimmen

oder wie du geheime Botschaften schreiben kannst.

Außerdem gibt’s jede Menge Comic-Spaß

mit den Abrafaxen.

Am

Mittwochim

Berliner Kurier

+

www.berliner-kurier.de


* BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

So wird die nächste

S-Bahn-Generation

aussehen. Doch wasist

mit der übernächsten?

Fährt dieBerliner

Berlin

-Bahn ins Chaos?

Gewerkschaft warnt:

Die geplante neue

Struktur kann zu

Problemen führen

Simulation: Deutsche Bahn Foto: EVG

Von

PETER NEUMANN

– Der Berliner S-Bahn

droht eine Neuorganisation,

unter der die Fahrgäste leiden

werden. Davor hat Robert

Seifert von der Eisenbahn-

und Verkehrsgewerkschaft

(EVG) gewarnt.

„Ich frage mich, warum ein in

Europa einzigartiges Experiment

ausgerechnet bei der S-

Bahn ausprobiert werden soll“,

sagte er am Donnerstag während

eines Fachgesprächs zur

Zukunft des Verkehrsmittels,

zu der die Linke-Fraktion im

Abgeordnetenhaus eingeladen

hatte. „Die Flexibilität, die wir

heute bei Störungen wie bei

den jüngsten Unwettern haben,

wird nicht mehr gegeben sein.“

Wie berichtet wird derzeit im

Auftrag des Landes eine Ausschreibung

für die S-Bahn-Linien

auf der Stadtbahn und den

Nord-Süd-Strecken vorbereitet.

Das Besondere daran ist,

dass die Aufträge für die Instandhaltung

und den Zugbetrieb

ab 2026 getrennt vergeben

werden können –nach dem

Motto: ein Unternehmen wartet

die Züge, ein anderes fährt

sie. Derzeit ist die S-Bahn Berlin

GmbH, ein Unternehmen

der Deutschen Bahn (DB), noch

für beide Bereiche zuständig.

Sicher, auch bei der S-Bahn

GmbH laufe nicht alles rund.

„Doch wir bieten alles aus einer

Hand. Das ist unsere Stärke“, so

BERLIN 13

Gewerkschafter RobertSeifert(l.)

und seine Mitstreiter.

Seifert. Wenn eine S-Bahn in

der Nähe einer Betriebswerkstatt

liegen bleibt, werde sie

dorthin gefahren. Würde die

Instandhaltung aufgeteilt,

müsste sie dagegen zu der

Werkstatt des zuständigen Unternehmens

überführt werden.

Auch das Fahrpersonal ließe

sich künftig nicht mehr einfach

austauschen. Die Streckenkenntnis,

die jeder Fahrer

nachweisen muss, würde sich

künftig auf das Teilnetz seines

Arbeitgebers beschränken.

Der Linke-Verkehrspolitiker

Harald Wolf wies darauf hin,

dass es nach seiner Lesart möglich

sei, dass die S-Bahn GmbH

alle Ausschreibungslose gewinnt

–dann würden die Befürchtungen

nicht eintreten.

Doch die Chance besteht, so

Christian Gebhardt von Mobifair.

Es werde schwierig, ein gutes

Notfallmanagement zu planen:

„Die S-Bahn ist komplexer

als andere Systeme.“ Erfahrungen

mit einer solchen Neuorganisation

gebe es noch nicht.

stellenmarkt

ankauf/Verkauf

technische Berufe

Suche Maurer m/w 16,80 €/Std.

und Bauhelfer 13,50 €/Std., zur

Festeinstellung ab sofort.

Baugeschäft Hobrack

Tel. 0179 2248353

Fiedler Service sucht Mitarbeiter

(m/w/d) ab sofort für die Gartenpflege

in VZ. T. 030-4170600

Dienstleistung/weitere Berufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Kraftfahrer (m/w/d) für 7,5 t zur

Belieferung unserer Kunden in

Berlin/Brandenburg gesucht:

Testorp Textilpflege,

030/600 875 34 Herr Schories Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

automarkt

ankäufe

ankauf

Vermischtes

Kaufsucht!? t 030/540 85 751

Dienstleistungen

zapf umzüge, 61 061, www.zapf.de

DANKE FÜR ALLES

sos-kinderdoerfer.de

FÜR

EINE NACHT

AUF DEN BODEN

DER TATSACHEN

Lange Nacht der Wissenschaften

15.Juni 2019

17–24Uhr

Berlin

undPotsdam

Helfen Sie dem WWF beim Schutz der Lebensräume von Panda und

anderenTierarten weltweit:Spendenkonto 2000,Bankfür Sozialwirtschaft,

BLZ 550 205 00. Mehr Infos unter wwf.de

Tickets im Vorverkauf

auch bei S-Bahn und BVG

Infotelefon: 030 28 49 38 47

WhatsApp: 0178 17 99 14 2

#lndw19

www.lndw19.de


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019 *

TVOverzögert

sich noch weiter

Berlin –Der geplante Lückenschluss

der Tangentialverbindung

Ost (TVO)

entlang einer Bahntrasse

zwischen Märkischer Allee

und Wuhlheide kommt

noch später. Man habe „keine

Planungskapazitäten

mehr frei“, sagte eine Bahnsprecherin.

Die Berliner

Koalition reagierte „wütend“.

Eine weitere Verzögerung

von eineinhalb Jahren

drohe, hieß es.

Straßenbau-

Beiträge gekippt

Potsdam –Der Brandenburger

Landtag hat die umstrittenen

Straßenausbaubeiträge

abgeschafft. Eine

breite Mehrheit stimmte

dafür, dass die anteiligen

Kosten für alle seit Anfang

dieses Jahres abgeschlossenen

Baumaßnahmen nicht

mehr von den Kommunen

auf Grundstückseigentümer

umgelegt werden.

Stattdessen werden sie nun

vom Land übernommen.

Foto: imago/STPP

Entwicklung der Einwohnerzahl

Westdeutschland Ostdeutschland

160

120

80

40

0

1871 1936 2018

Naturpark Ost

indexiert1936=100

Grafik/Hecher; Quelle: ifo Institut

Die Kurven

zeigen die

„Teilungslücke“

als Index.

1936 ist 100

gleichgesetzt.

Schön grün, aber leer

Die Bevölkerungszahl in den neuen Bundesländern ist auf den Stand von 1905 gesunken

Lesen Sie in der großen Wochenendausgabe:

Käpt’n Iglo undich:Das Fischstäbchen

wird 60 Jahre alt.Redakteure erinnern

sichandas Lieblingstiefkühl-Gericht

ihrer Kindheit

Amélies Paris entdecken: Am

Canal Saint-Martin entlang

Neue Automarken im Check:

Und wer macht den Service?

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Weite Teile Ostdeutschlands

drohen zu veröden.

Die Einwohnerzahl

liegt in den fünf mittlerweile

nicht mehr ganz so neuen

Bundesländern (ohne Ost-

Berlin) bei 12,4 Millionen –

so wenig wie 1905. Das ermittelte

Felix Rösler vom

Ifo-Wirtschaftsforschungsinstitut

(München). Er hat

untersucht, warum Teile

des Ostens zu einer Art menschenleerem

Naturpark Ost

werden dürften.

Bis 1949 wuchs die Bevölkerung

im Gebiet der späteren

DDR und im Westen gleich.

Unmittelbar nach dem Krieg

im Osten sogar schneller, weil

Vertriebene in der sowjetischen

Besatzungszone landeten.

Mit der Gründung von

DDR und Bundesrepublik

1949 aber begann der Exodus.

Bis 1961, als die Mauer gebaut

wurde, ging dem Osten

der Zuwachs durch die Vertriebenen

–rund zwei Millionen

Menschen –wieder verloren.

Die Zahl der DDR-Bewohner

stagnierte bei 17 Millionen.

Im Westen hingegen

wuchs die Bevölkerungszahl:

Durch die Flucht aus dem Osten,

den Babyboom in den

60er-Jahren und die Zuwanderung

von „Gastarbeitern“.

Nach dem Fall Mauer 1989

erweiterte sich die Teilungslücke.

Millionen machten sich

auf der Suche nach Arbeit gen

Westen auf, die Geburtenzahl

im Osten ging zurück. Die Folge:

Der Westen hatte 2017 mit

68,7 Millionen 60 Prozent

mehr Einwohner als vor dem

Krieg, der Osten 15 Prozent

weniger. Städte wie Leipzig

und Dresden, die bei einer

westdeutschen Entwicklung

heute Millionenstädte wären,

haben nur rund 550000 Einwohner.

Auf dem Land drohen

Dörfer auszusterben.

Rösel sieht in der Verödung

einen Grund für die im Osten

weit verbreitete Unzufriedenheit.

Das könnten Menschen

im Westen angesichts sinkender

Arbeitslosenzahlen im Osten

und „hübsch sanierter

Städte und Dörfer“ des Ostens

nicht nachvollziehen. Er wirbt

wie der Ostbeauftragte der

Bundesregierung, Christian

Hirte, um eine Förderung des

ländlichen Raums, weil Infrastuktur

und Daseinsvorsorge –

vom Wasserwerk bis zur

Schule – bei schrumpfender

Bevölkerung unbezahlbar

würden. Die „Leuchtturm“-

Politik, die Förderungen auf

Städte ausrichte, sei falsch.

Joachim Ragnitz, ein anderer

Ifo-Forscher, sieht durch

den Bevölkerungsschwund

schwere wirtschaftliche Folgen,

weil Arbeitskräfte fehlen

und Firmen in besonders menschenleeren

Gebieten aufgeben

müssten, wenn sich nichts

ändert. Dadurch sinke wiederum

das Angebot qualifizierter

Jobs, was weitere Abwanderung

nach sich ziehe. Deshalb

müssten Fachkräfte nicht nur

aus dem EU-Ausland angeworben

werden. um den

Schwund auszugleichen.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

WIE ICH ES SEHE!

Vonwegen Rad-Vorfahrt,

die haben sie schon

Im Berliner KURIER lese

ich den Artikel „Jetzt bekommt

endlich das Fahrrad

die Vorfahrt“. Es stellen

sich mir viele Fragen dazu!

Ich bin kein Autofahrer, nur

Fußgänger, 75 Jahre alt. In

Neukölln wohnend gucke

öfter mal vom Balkon. Meine

Beobachtungen: Von

zehn Radfahrern fahren

fünf auf dem Bürgersteig,

acht ohne Licht. Es wird sowieso

bei Rot rübergefahren

oder zu zweit nebeneinander

geradelt. Höchstens

mal zwei bis drei verhalten

sich korrekt. Von wegen das

Fahrrad hat Vorfahrt, die

haben sie ja jetzt schon! Dabei

haben sie kein Nummernschild,

keine Rotkreuz-Ausbildung,

keinen

Verbandskasten, keinen

Seh-Test und keinen Führerschein.

Klaus Neuburger

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Die Gläser im Schrank

warenamWackeln“

Zu: „Gewitter-Chaos: Das Berliner

Donnerwetter“, vom 13. Juni

In Teltow hat das so dermaßen

geknallt, dass meine Gläser im

Schrank am Wackeln waren.

Das hörte gar nicht mehr auf zu

blitzen und zu donnern.

Sonja Westermann,

Facebook

Bombe explodiert

Mehrere Blitzeinschläge in den

Häusern hier, viele mit kaputten

TV, weil die Vermieter keinen

Blitzableiter auf dem Dach

haben. Ein Baustellen-Kran

wurde durch einen Blitzeinschlag

lahmgelegt und es

schepperte am laufenden Band.

Der Blitz im Kran war der krasseste.

Der war so laut, dass ich

aus dem Bett gefallen bin und

fast ’nen Herzinfarkt bekommen

habe. Er hörte sich an, als

wäre eine Bombe vor dem

Fenster exportiert. Alle Kinder

waren danach wach.

Lacaro Danso, Facebook

Wetter der Extreme

Echt geil, es fehlt nur noch das

Die Ursachen der ungewöhnlich starken Unwetter in den vergangenen Tagen

arbeitete der Berliner KURIER auch gestern auf.

Schlauchboot. Und das wird

von Jahr zu Jahr schlimmer.

Wetter der Extreme. Mutter

Natur lässt wohl die Muskeln

spielen.

Rene Pegel, Facebook

Hat sich geändert

Die Unwetter sind hier schon

extremer geworden. Ich liebte

schon als Kind Unwetter und

ich weiß noch, dass es früher

nur in den Bergen wirklich gute

Gewitter gab und fand es schade,

dass wir in Berlin nicht so

dolle hatten. Das hat sich aber

ganz schön geändert!

Yvonne Chlebowski,

Facebook

Wasser aus dem Fenster

Bei mir ist auch die ganze

Nacht Wasser im Bad gewesen.

Ich musste mit meinem Bruder

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

um Mitternacht zwei Stunden

lang Wasser aus dem Fenster

kippen.

Ivanov Alex, Facebook

Die Verlierer

Zu: „Die große Heuchelei beim

Klimaschutz“, vom 11. Juni

Klimaaktivisten bekommen eine

extreme Öffentlichkeit geboten.

Fridays-for-Future- und

Klima-Notstandsaktivisten

schüren Angst und Schrecken

und haben kein soziales Gewissen.

Kleine bis mittlere Einkommen

und der große Teil der

Rentner werden die Verlierer

sein.

Holger Heidrich, Facebook

Erst mal an sich denken

Wenn sich das Leben verteuert,

schauen die meisten zuerst in

den eigenen Geldbeutel. Das interessiert

sie eher als die Umwelt.

Der Individualismus ist so

angelegt, dass die meisten erst

mal an sich denken. Manche

wählen als Alibi Grün .

Ralf Rohrlach,

Friedrichshain

NEUESERIEIMKURIER

DieIdole der

Schlagerstars

Karat

Ab

17.Juni

In der großen Kurier-Serie berichten

Schlagerstarsvon ihrenVorbildern

WashörtBeatriceEgliamliebsten–

undwenhatKaratinspiriert?

Beatrice Egli

Klaus&Klaus

EllaEndlich

Bernhard Brink

www.berliner-kurier.de


LEUTE

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Glück wie im

Pokerspiel: 2017

hat sich Jiyoon

Lee bei der

Staatskapelle

beworben. Sie

bekam den Job.

Am Sonntagfür alle:

Die Wundergeigerin

v

vomBebelplatz

JiyoonLee (26) ist die jüngste Konzertmeisterin

der Staatskapelle –und sie hörtnur Klassik

Von

STEFAN STRAUSS

Berlin – Hoffentlich weht kein

Wind, hoffentlich wird es nicht

zu heiß. Daran muss Jiyoon Lee

denken, wenn sie von ihren Kon-

zertauftritt

am kommenden

Sonntag erzählt. Dann wird die

26 Jahre alte Geigenspielerin

mit ihren Kollegen von der

Staatskapelle Berlin unter der

Leitung von Daniel Barenboim

auf

dem Bebelplatz ein Konzert

unter freiem Himmel geben,

Zehntausende Zuschauer wererwartet.

den

„Staatsoper für alle“ heißt die Ver-

seit 2007, für die

anstaltungsreihe

niemand Eintritt zahlen muss.

Thomas Gottschalk moderiert sie

diesesJahr. Das Open-Air-Konzert

ist nicht nur für die Zuschauer ein

musikalischer Höhepunkt, auch

die Musiker sind aufgeregter als

sonst. „So ein Open-Air-Konzert

bin ich nicht gewohnt“, sagt Jiyoon

Lee. „Das Orchester spielt vor viel

mehr Publikum, man hört alle Geräusche

der Stadt, die Menschen

essen, trinken und reden. Und sie

haben Spaß an der Musik! Das ist

doch das Wunderbare an diesem

Konzert.“

Doch das Wetter bleibt ihre Sorge.

Der Wind könnte auf den Bogen

ihrer Geige drücken, der nur etwa

60 Gramm schwer ist, und so das

Spiel erschweren. Hitze schadet

den Saiten und dem Holz der Geige,

einer Rarität aus dem Jahr 1730.

Jiyoon Lee hat in der Staatskapelle

eine besondere Aufgabe. Sie ist

erste Konzertmeistern. Im Juni

2017 hatte sie sich auf diesen Job

beworben, auch wenn sie damals

dachte, sie habe keine Chance.

„Aber Daniel Barenboim hat mir

vertraut. Es war wie ein Pokerspiel.

Und ich habe gewonnen.“

Nie zuvor in der über 400 Jahre

alten Geschichte der Staatskapelle

Berlin hatte eine Frau diese Position

erreicht, nie zuvor gab es jemanden,

der so jung war wie sie. Als

Konzertmeisterin, erzählt Jiyoon

Lee, sei sie eine Art Diplomatin, die

Brücken baue zwischen dem Orchester

und ihrem Dirigenten. „Ich

muss intensiv in das Orchester

hineinhören“, sagt sie.

„Ich fühle, wie das Orchester

spielt, welche Stimmung

herrscht und ob es in einer

guten Balance ist.“

Jiyoon Lee sagt, ein Leben

ohne Musik könne sie sich

nicht vorstellen. „Musik

mein Leben. Sie beschäftigt

mich 24 Stunden lang.“ Radio

hört sie kaum, auch keinen

Pop. „Ich brauche keine

andere Musik“, sagt Jiyoon

Lee. „Ich bleibe gern im

Kreis der Violine. In dieser

Musik sind alle Emotionen

enthalten: Liebe, Traurigkeit,

Hoffnung, Glück, Wut

und Ärger.“

Die erste Geige: Am Sonntag spielt Jiyoon Lee mit der

Staatskapelle Berlin ein Violinkonzertvon Bartholdy.

Vergangenes Jahr kamen 40000 Zuschauer auf den Bebelplatz.

Staatsoper für alle, Bebelplatz,

Sa,15. Juni, 15 Uhr: Live-

Opernübertragung von Wagners

„Tristanund Isolde“, Sonntag,

16. Juni, 13 Uhr,SinfoniekonzertFelix

Mendelssohn Bartholdy,Johannes

Brahms


GELD

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

DIE PROFIS

Wolfgang Büser,

Rechtsexperte

in der ARD

und im

ZDF

Wersich zu Hause ständig über sein

langsames Internet ärgert, sollte über

den Wechsel zu einem anderen

Festnetzanbieter nachdenken.

E-Geräte nur vom

Fachmann?

Verena B.: Ich habe bei

meinen Einzug die E-Geräte

nicht vom Fachbetrieb,

sondern von einem

befreundeten Gesellen

anschließen lassen. Nun

ziehe ich aus und mir soll

deswegen die Kaution gekürzt

werden. Ist das

o.k.?

Nein. Nur wenn dem Vermieter

durch einen unsachgemäßen

Anschluss ein

Schaden entstanden ist,

kann er diesen mit Mitteln

aus der Kaution begleichen.

Haben Sie keinen Schaden

angerichtet, so steht Ihnen

die volle Kaution zu.

Infos: www.wolfgang-büser.de

NACHRICHTEN

Zahlung per Smartphone

In vielen Ländern können

Urlauber mit ihrem Smartphone

bezahlen. Damit dies

funktioniert, muss jedoch

das Auslandslimit der hinterlegten

Kreditkarte freigeschaltet

sein, wie der

Bundesverband deutscher

Banken erklärt. Manche

Banken setzten das Limit

aus Sicherheitsgründen

erst einmal auf null Euro.

Freischalten lässt es sich

häufig im Onlinebanking-

Bereich des Geldinstituts.

Zahnarztrechnungen

Für Patienten kann es sich

lohnen, Zahnarztrechnungen

innerhalb eines Kalenderjahres

zu zahlen. Denn

die Kosten für Zahnersatz

oder für eine professionelle

Zahnreinigung lassen sich

als außergewöhnliche Belastung

von der Steuer absetzen,

erklärt die Vereinigte

Lohnsteuerhilfe (VLH).

Geld gibt es für diese Belastungen

nur zurück, wenn

sie insgesamt über der

Grenze für eine zumutbare

Eigenbelastung liegen.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: imago images /Westend61

Zu teuer,

zu lahm,

zu schlecht

Werseinen Festnetzanbieter wechseln will, hat’s oft schwer.Wir geben Tipps

Anbieter für Internet und

Telefonie im Festnetz gibt es

viele, auch an Tarifen und

Angeboten mangelt es nicht.

Trotzdem sind viele Verbraucher

jahrelang demselben

Unternehmen treu und

scheuen einen Wechsel –obwohl

sie dadurch oft viel Geld

sparen könnten.

GeldabhebeninNicht-EU-Ländern:Sogeht's am billigsten

Voraussetzung ist, dass man

etwas Zeit in die Recherche investiert.

„Kunden können so

den Anbieter auswählen, dessen

Angebot ihren Wünschen

entspricht. Je mehr Verbraucher

die Möglichkeit eines

Wechsels nutzen, desto stärker

kommt es zu Wettbewerb im

Markt“, sagt ein Sprecher der

Bundesnetzagentur.

Wenn nicht gerade schlechter

Service oder dauernde Ausfälle

den Kunden wegtreiben, spielen

meist zwei Faktoren beim

Wechsel des Festnetzanbieters

eine Rolle: der Preis und die Geschwindigkeit

des Internets Internet.

„Vielleicht hat der bisherige

Anbieter am eigenen Anschluss

nicht die technisch maximal

mögliche Surfgeschwindigkeit

geboten. Dann kann ein

Wechsel ratsam sein“, sagt Alexander

Kuch vom Telekommunikationsportal

Teltarif.de.

Ein anderer Wechselgrund

kann eine höhere Geschwindigkeit

sein, denn es gibt nicht nur

DSL: Manche Kabel-Anbieter

bieten etwa Geschwindigkeiten

von 200 Megabit pro Sekunde

(MBit/s) und mehr. Zudem gibt

es lokale Netzbetreiber, die

Glasfaseranschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeit

(1000

MBit/s) ins Haus legen.

Um einen etwaigen Wechsel

zu ermöglichen, müssen die

Anbieter eines Anschlusses ihren

Kunden alle relevanten Informationen

wie das Datum des

Vertragsbeginns, die Mindestvertragslaufzeit

oder die Kündigungsfrist

zur Verfügung

Geldabheben im Ausland, da

haben wir Verbraucher oft

ein mulmiges Gefühl. Die Gebühren

sind oft hoch und intransparent.

Wenn Sie ein paar

Dinge beachten, werden Sie

auch in Nicht-EU-Ländern am

Automaten nicht abgezockt.

Vermeiden Sie die Sofort-Umrechnung

am Automaten. Dabei

verlieren Sie oft über 5% gegenüber

dem Betrag in Euro. Oft

sind aber auch Automatengebühren

fällig. Zwischen 2und 6

Euro beträgt diese meist. Über

Ihren Kreditkartenanbieter

können Sie rauskriegen, an welchen

Automaten Sie weltweit

gratis oder zumindest sehr

günstig Geld abheben können.

Auch die richtige Kreditkarte

kann eine Menge Geld sparen.

Eine einfache Online-Recherche

zeigt Ihnen die Banken an,

die keine Gebühren im Ausland

verlangen.

stellen, informiert der Bundesverband

der Verbraucherzentralen

(vzbv).

Die für den Anwender wichtigste

Angabe unter den Vertragsmodalitäten

ist der letzte

Kalendertag, an dem die Kündigung

beim Anbieter eingehen

muss, um eine Vertragsverlängerung

zu verhindern. Auch

sollte man beachten, dass die

Kündigung nur zum Ende der

vereinbarten Vertragslaufzeit –

meist zwölf oder 24 Monate

möglichst ist, erklärt der vzbv.

Dabei dürfe die Kündigungsfrist

höchstens drei Monate betragen.

Es stellt sich auch die Frage,

wer beim alten Anbieter kündigt:

der Verbraucher selbst

oder der neue Provider? „Am

besten kündigt der neue Anbieter

beim alten Provider und regelt

mit ihm die Übernahme des

Anschlusses und die Portierung

der Rufnummern“, erklärt

Alexander Kuch. Probleme

Mein Tipp: Gerade imAusland

macht es Sinn, eher Bargeld

abzuheben, als mit der

Karte zu bezahlen. Fast alle

Kreditkarten-Institute erheben

Fremdwährungs-Gebühren.

Dabei wird bei Karteneinsatz

an der Kasse oder im Restaurant

eine Extra-Gebühr fällig.

Diese können Sie sich

sparen, wenn Sie mit der

richtigen Karte gratis Geld abheben.

könnten entstehen, wenn jemand

zuvor schon selbst beim

alten Anbieter gekündigt und

zum Beispiel den Portierungsantrag

vergessen hat. Dann

könne es passieren, „dass der

Wechsel fehlschlägt oder die

Nummern nicht übernommen

werden können. In diesem Fall

werden vom neuen Anbieter

dann neue Rufnummern zugeteilt“,

erläutert Kuch.

„Scheitert die Überleitung

binnen eines Kalendertages,

muss der Altanbieter seinen

Kunden wieder mit einem Telefon-

beziehungsweise Internetanschluss

versorgen“, erklärt

der vzbv.

Wollen Verbraucher außerdem

ihre alte Rufnummer mitnehmen,

müssen sie dies dem

neuen Provider fristgerecht

mitteilen. Der neue Anbieter

stimmt dann die Mitnahme der

Rufnummer mit dem alten Anbieter

ab. Maximilian Konrad,

dpa

Tipps vomProfi

Verbraucher- Experte

RonPerdussgibt je-

hier und

denFreitag

Montag bis Freitag

5–10 Uhr im Radio

Spar-Tipps.


*

REPORT

Der

Humboldt-

Schatz

Die Naturforscher

Alexander von Humboldt

und Aimé Bonpland

brachten Tausende

Pflanzen aus Südamerika

mit –die sind morgen

zum ersten Mal im

„FortKnox“ Berlins für

jedermann zu sehen

Fotos: Botanisches Museum Berlin/Botanischer Garten Berlin/Freie Universität Berlin, bpk/Nationalgalerie/SMB/Karin März

Von

GERHARD LEHRKE

Willkommen im

Fort Knox von

Berlin! Am morgigen

Sonnabend

können die Berliner –genau

gesagt höchstens 132 von

ihnen –etwas sehen, was sonst

Forschern vorbehalten ist. Bei

der Langen Nacht der Wissenschaften

öffnen sich die Türen

zum „Bunker“ des Botanischen

Museums. Dahinter verbirgt

sich ein Schatz, wertvoller als

Gold: Die getrockneten Pflanzen,

die Alexander von Humboldt

und Aimé Bonpland auf

ihrer Südamerika-Expedition

1799 bis 1804 gesammelt, getrocknet

und nach Europa geschickt

hatten.

Es sind rund 4000 Pflanzenteile

von 3300 Arten, die das

Museum aufbewahrt. Der Naturforscher

Humboldt (1769–

1859) und der französische Arzt

und Biologe Bonpland (1773–

1858) hatten sie auf Teneriffa,

im nördlichen Südamerika, Mexiko

und Kuba gesammelt, getrocknet

und nach Europa geschickt.

Berlin bekam einen,

Paris den größeren Teil.

Gesche Hohlstein, Biologin

am Botanischen Museum: „Die

beiden haben dokumentiert,

wann, wo und in welcher Umgebung

sie die Pflanzen gefunden

haben. Damit haben sie ein

Archiv des grünen Kleids der

Erde erstellt.“ Die sogenannten

Herbar-Belege seien besser als

jede Beschreibung, Zeichnung

oder Fotografie,

wenn heutige

Forscher Vergleiche

mit den

Pflanzen jetzt anstellen.

Nicht alles, was

die beiden Forscher auf ihren

Dschungelmärschen, Bergtouren

und Flussreisen fanden,

kam in Europa an. Teilweise

gingen die Kisten mit den

Pflanzen auf den Schiffen über

Bord, anderes verschimmelte

Fleißarbeit gab

Humboldt

lieber ab

oder wurde von Termiten gefressen.

Hohlstein: „Es war eine

mühselige Arbeit gerade in den

tropischen, feuchtheißen Gegenden,

die Pflanzen zu pressen

und zu trocknen.“ Diese

Fleißarbeit habe

Humboldt auch

gern Bonpland

überlassen.

Die beiden bekamen

auch nicht

alles, was sie

haben wollten. Die Biologin:

„Humboldt hat als erster die

Paranuss beschrieben. Es gibt

in der Sammlung aber nur ein

Blatt der Pflanze, weil sich

selbst für eine Unze Gold und

gute Worte niemand fand, auf

den Baum zu steigen, um eine

Blüte herunterzuholen.“ Das

wäre auch sehr mutig gewesen,

die Bäume werden 55 Meter

hoch.

Die Mitbringsel werden in

Berlin im sogenannten Willdenow-Herbar

aufbewahrt.

Das ist einer von rund 30 Räumen,

die sich unter einem Neubau

des Botanischen Museums

befinden. Dort werden die jeweils

höchstens zwölf Personen,

die bei der Langen Nacht

an den Führungen (alle halbe

Stunde zwischen 17 und 22

Uhr) mitgehen können, auch

etwas über die teils tragische,

teils glückliche Geschichte der

Pflanzensammlung erfahren.


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Dr.RobertVogt,

Kustos des

Herbariums,

in der Willdenow-

Sammlung. Sie

beinhaltet die

Pflanzen, die

Humboldt nach

Europa brachte.

Blätter der

Chinarinde

aus den Bergregenwäldern

der Anden. Die

Pflanze liefert

Chinin, lange

das einzige

Mittel gegen

Malaria.

Die Frucht der

Paranuss, in

der schwer zu

knackende

Nüsse

mit dem

leckeren

Innenleben

stecken.

Humboldt

konnte nur

das Blatt des

Paranuss-

Baums

ergattern. Für

das Pflücken

einer Blüte

fand sich kein

Klettermaxe.

1943 hatte eine Brandbombe

die Bibliothek und weite Teile

der Sammlung vernichtet.

Humboldts Mitbringsel wurden

aber gerettet. Sie waren zuvor

erst in einen Berliner Bank-

Safe und dann ins

Sammlung

überlebte im

Bergwerk

thüringische Kali-Bergwerk

Bleicherode

ausgelagert

worden.

Damit die wertvollen

Sammlungen

nicht wieder zerstört werden

können, werden sie jetzt in

zwei unterirdischen, bunkerartigen

Etagen aufbewahrt. Alles,

was hineinkommt, wird drei

Tage und Nächte lang tiefgefroren,

um zum Beispiel dem Museumskäfer

den Garaus zu machen.

Die Luftfeuchtigkeit darf

höchstens 50 Prozent betragen,

um Schimmel vorzubeugen.

Das Willdenow-Herbar, in

dem Humboldts Sammlung

liegt, ist nach

nach Carl Ludwig

Willdenow

(1765–1812) benannt.

Er war Botaniker

und seit

1810 Leiter des

Botanischen Gartens in Berlin,

der damals noch auf dem Gelände

des heutigen Kleistparks

in Schöneberg lag und aus einem

königlich preußischen

Mustergarten hervorgegangen

war.

Gesche Hohlstein: „Humboldt

und Willdenow verband

eine lebenslange Freundschaft.

Humboldt war 19, Willdenow

23 Jahre alt, als sich die beiden

begegneten.“ Humboldt hatte

ihn einfach aufgesucht und zu

seinem Botanik-Lehrer erklärt,

weil Willdenow schon ein bekannter

Wissenschaftler war.

Wer es morgen nicht zur Langen

Nacht schafft, kann sich die

Fotos aller Humboldt-Pflanzen

des Museums im Internet ansehen:

Auf der Seite des Botanischen

Gartens befindet sich ein

„virtuelles Herbarium“, die Bilder

erscheinen, wenn man im

Feld Collector *Humboldt* einträgt

(https://bit.ly/2WDVhp9).

I nfo

100 Wissenschafts-Orte laden ein

Die Lange Nacht der Wissenschaften

lädt am morgigen Sonnabend,

von 17 bis spätestens 24 Uhr,zu

rund hundertStandorten von 60

Institutionen in Berlin und Potsdam

ein. DasBotanische Museum befindet

sich in der Königin-Luise-Straße

6–8,inder Nacht sind auch die

Gewächshäuser geöffnet.Achtung:

Der Eingang Unter den Eichen wird

um 19 Uhr geschlossen, danach

kommt man nur noch über die Königin-Luise-Straße

ins Museum.

Die Eintrittskarten für alle Veran-

staltungen gelten auch als Fahrscheine

(Tarifgebiet ABC) und in

den Shuttle-Bussen zwischen den

Veranstaltungsorten. Sie sind u. a.

an den Fahrscheinautomaten und

Servicestellen von S-Bahn und BVG

erhältlich, außerdem (nur in bar)

an den meisten Standorten an den

Abendkassen. Die Preise für das

gesamte Angebot: 14 Euro, ermäßigt

9Euro. Familienticket: 27 Euro.

Ab 22 Uhr kostet der Eintritt 6Uhr.

Detaillierte Infos gibt es im Netz:

langenachtderwissenschaften.de


SPORT

Däbritz stochert

DFB-Mädels

ins WM-Glück

Lille –Die erste WM-Mission

ist erfüllt! Deutschlands

Frauen haben durch

den zweiten Gruppensieg

gegen Mitfavorit Spanien

das Achtelfinale erreicht.

Wieder ein 1:0 ,wie schon

beim Auftakt gegen China.

Doch das Goldene Tor von

Sara Däbritz (24) war ein

echter Stochertreffer. „Ich

habe einfach versucht,

noch an den Ball zu kommen

und einfach mal die

Grätsche gesetzt. Glücklicherweise

konnte ich den

Ball über die Linie drücken“,

lachte Däbritz über

ihr kurioses Tor. Der Treffer

passte sinnbildlich zur

wenig souveränen Leistung

des zweimaligen

Weltmeisters. „Das würde

ich auch sagen“, sagte Däbritz

und ergänzte selbstkritisch:

„Es war ein absoluter

Willenssieg, die

Kampfbereitschaft war

riesengroß. Fußballerisch

war das natürlich nicht das

Beste von uns. Aber die Erleichterung

ist einfach riesengroß.“

Vielleicht folgt

jetzt im letzten Gruppen-spiel

am Montag gegen

Südafrika die Leichtigkeit

und mehr Spielwitz.

Däbritz löst mit ihrem Tor das

Ticket für das Achtelfinale.

TV-TIPPS

SWR

13.30 -16.00 Tennis:

ATP-Turnier aus Stuttgart

EUROSPORT

15.00 -16.30 Rad: Criterium

du Dauphine aus

Frankreich

ARD

14.55 -17.00 Frauenfußball-WM:

Japan-Schottland, 17.40 -19.55

Jamaika-Italien

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: dpa

Abenteuer ohne

Gefahrenzulage

Dasliebe Geld: Unions Bundesliga-Kaderplanung gestaltet sich schwieriger als erwartet

Von

MAX OHLERT

Berlin – Es ist eigentlich ein

bisschen ungerecht. Während

sich Trainer Urs Fischer

und die Aufstiegsmannschaft

des 1. FC Union direkt nach

den tagelangen Feierlichkeiten

in den wohlverdienten

Urlaub verabschieden konnten,

begann für den Macher

des Aufstiegswunders da erst

die eigentliche Arbeit. Aufstieg

sacken lassen? Durchatmen?

Erholen? Fremdwörter

für Unions Sportchef Oliver

Ruhnert, der eifrig daran arbeitet,

den eisernen

Kader

punktuell

zu

verstärken

− und

dabei auf

ungewohnte

Probleme

stößt.

Jubel nach dem

Aufstieg bei Oliver

Ruhnertund

Urs Fischer.„Der

große Trubel

ist mittlerweile

verflogen“,

sagt Ruhnert.

Kein Wunder, dass die Aufbruchstimmung,

die mit dem

erstmaligen Sprung in die Bundesliga

in Köpenick freigesetzt

wurde, beim Sportboss fast

schon wieder dahin ist. „Der

große Aufstiegstrubel ist verflogen“,

gibt Ruhnert im Gespräch

mit dem KURIER zu und gesteht

„Ich könnte ehrlich gesagt

schon wieder einen neuen gebrauchen.“

Zwar hatte der er schon in der

Hinrunde mehrfach betont,

dass die Kaderplanung für das

Spieljahr 2019/20 nicht von der

Ligazugehörigkeit abhänge, der

Verein stattdessen nach Kickern

suche, die das Phänomen

1. FC Union in der ersten und in

der zweiten Liga

miterleben

wollen.

Doch Tage nach dem gewuppten

Aufstieg war schnell klar: So

einfach wird das leider nicht.

„Keine Frage, mit dem Schritt

aus der zweiten Liga in die Bundesliga

ist eine ganz neue

Wucht auf uns

zugekommen“,

erklärt

der 46-Jährige

und präzisiert:

„Auf einmal ist da

ein ganz anderes

Portfolio an Spielern, die auf

dem Markt sind und für uns infrage

kommen könnten.“

Denn die Eigeninitiative in der

Kaderplanung ist in der Regel

nur ein Aspekt, die stündlich hereinflatternden

Angebote von

Spielerberatern ein anderer.

Hier gilt es, cool zu bleiben,

denn − klar! − jeder der angebo-

Augen

tenen Spieler istinden

seines Beraters ein potenzi-

Doch wie schon in der

eller Superstar.

Vorsaison haben Oliver

Ruhnert und Trainer Urs

Fischer eine klare Vorstelwelche

Spieler

lung davon, zu Union passen und wel-

die bis-

che nicht.

Dazu gehören

herigenNeuzugänge

Moritz

Nicolas

(21) von

Borussia

Mönchengladbach, Florian

Flecker (23) vom TSV Hartberg

und Julius Kade (20) von

Hertha BSC. Dass zudem Shootingstar

Suleiman „Manni“ Abdullahi

nach einer bärenstarken

Rückrunde fest von

Drittligist Eintracht

Braunschweig,

wo er nicht mal

eine Spielgenehmigung

gehabt

hätte, verpflichtet

wurde, war für das Gespann

ebenfalls kein Grund für

eine Diskussion.

Zudem würde Union gerne

weiter mit den Aufstiegshelden

Robert Zulj und Marvin Friedrich

planen.

Mittelfeldspieler Zulj hat in

Hoffenheim keine Zukunft

mehr und könnte womöglich

für eine vertretbare Summe

ganz offiziell nach Köpenick

umziehen.

Friedrich, der seinerseits liebend

gerne an der Wuhle bleiben

würde, ist ab Juli offiziell

wieder Spieler

des FC Augsburg,

der eine Verstärkung

in


SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

der Abwehr bitter nötig

hat und die gezogene

Kaufoption von rund einer

Million Euro mindestens

drei-, wenn

nicht vier- oder fünffach

zurückhaben will, wenn

Friedrich nach Berlin

zurückkehren soll.

Für die meisten Erstligisten

eine überschaubare

Summe, für Union

richtig viel Geld. Vor allem

in Anbetracht dessen,

dass in der laufenden

Transferperiode

bislang eben „nur“ entwicklungsfähige

Talente den Weg

ans Stadion An der Alten Försterei

gefunden haben. Da fehlt

doch noch mindestens ein richtig

erfahrener Bundesliga-Recke.

Oder? „Eigentlich suchen

wir beides, erfahrene Spieler,

aber auch junge hungrige Talente“,

erklärt Oliver Ruhnert,

verweist aber noch einmal auf

den Elefanten, der eben im

Raum steht: „Am Ende müssen

wir einfach schauen, was finanziell

für uns machbar ist.“

Klar ist: In der Bundesliga

wird mit Summen in Größenordnungen

jongliert, von denen

Union bis dato noch keine Vorstellung

hatte. Die Konkurrenz

tangiert das weniger: Mitaufsteiger

Köln war ohnehin nie so

richtig zweitklassig. Paderborn

geht konsequent

den Weg der letzten

Jahre weiter

Union könnte Aufstiegsheld

Grischa Prömel verkaufen −

würde sich aber selbst schwächen.

und hat erneut die halbe dritte

Liga für ihr persönliches Bundesliga-Abenteuer

verpflichtet.

Wenn’s am Ende nicht für den

Klassenerhalt reicht − geschenkt.

Union hingegen will weiterhin

nachhaltig arbeiten, was in

der aktuellen Situation zum

Drahtseilakt wird. „Es ist wie in

einem Mosaik, man muss viele

kleine Teile zusammenfügen,

eine Handlung bewirkt

die andere“, erklärt

Oliver Ruhnert

etwas kryptisch,

meint aber: Um sich zu

verstärken, oder, wie

im Fall von Marvin

Friedrich, auch erstmal

das hohe Niveau

der Aufstiegssaison zu

halten, müssen die Eisernen

eigentlich Geld

in die Hand nehmen.

Geld, das nach aktuellem

Stand nicht da ist,

zumindest nicht in der

Größenordnung, die in

der deutschen Beletage

gefordert ist.

Natürlich könnte

Ruhnert Aufstiegshelden wie

Grischa Prömel, Rafal Gikiewicz

oder Sebastian Andersson

an den Meistbietenden abgeben,

würde das Team damit

aber wiederum schwächen. Der

Macher muss in jeder Entscheidung

das Für und Wider

abwägen − und

hat dabei zu jeder

Zeit zumindest

poten-

ziell den Klassenerhalt der Eisernen

in den Händen. Eine riesige

Verantwortung und ein

wahrlich brutaler Druck.

Und doch gelingt es Ruhnert,

auch in dieser Situation einen

kühlen Kopf zu bewahren und

gegebenenfalls das Positive aus

der Situation herauszuziehen.

Auf die anstehende U21-EM angesprochen,

die einst als Talente-Schau

galt, heute aber gestandene

Stars wie Luka Jovic

(Real Madrid) oder Moise Kean

(Juventus) beheimatet, erklärt

Unions Sportchef: „Natürlich

sind die Spieler

der Top-Nationen

für uns nicht

mehr

machbar. Aber dennoch gibt es

interessante Spieler kleinerer

Nationen wie Kroatien oder Dänemark,

die auch für Union infrage

kommen würden.“

Spieler, die Lust auf das Abenteuer

Bundesliga an der Alten

Försterei haben. Aber eben

auch bereit sind, auf eine

gewisse Gefahrenzulage

zu

verzichten.

Der Fokus vonOliver Ruhnertliegt auf der

Zukunft des 1. FC Union. Jede Entscheidung

könnte die Chancen auf den Klassenerhalt der

Eisernen beeinflussen. Ein brutaler Druck.

Fotos: imago-images/Matthias Koch (2), dpa

Bundesligazum

Zweitliga-Preis

Berlin – Ab Dienstag startet

der 1. FC Union den

Verkauf der Dauerkarten

für seine Bundesliga-Premieren-Saison.

Die Preise

steigen nicht. Esgibt den

erstklassigen Fußball in

der Alten Försterei zu

Zweitliga-Preisen. Die billigste

Stehplatz-Dauerkartekostet

153 Euro,das

teuerste Sitzplatzticket

auf der Haupttribüne 646

Euro. Inden Genuss kommen

aber nur Vereinsmitglieder.

Allen Dauerkarteninhabern

mit Vereinsmitgliedschaft

wird eine

Reservierungsfrist bis

zum 28. Juni eingeräumt.

Karten, die dann nicht abgerufen

worden sind, werden

als Tageskarte zuerst

Mitglieder angeboten.


22 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Eisbären trauern um U20-Trainer Chris Lee

Foto: City-Press

Eisbären-Nachwuchstrainer Chris

Lee starb mit nur 39 Jahren.

Berlin – Eishockey-Nachricht

brutal von den Eisbären.

Chris Lee, Cheftrainer

des U20-Teams der EisbärenJuniors,

ist tot.Der Sohn

des langjährigen EHC-Machers

Peter John Lee (63)

wurde nur 39 Jahre alt. Er

hinterlässt seine Frau Sophie

sowiedreiKinder.

Chris Lee startete 2005

seine Trainerkarriere

als Assistent des

DNL-Teams der Eisbären

Juniors. Von

2009 bis 2013 betreute

er hauptverantwortlich

das Regionalliga-

bzw.Oberligateam

vonFASSBerlin

und übernahm 2014 den

Cheftrainerposten bei den

Eispiraten Crimmitschau

in der DEL2.

2017 kehrte er dann

als Cheftrainer zum

DNL-Team der Juniors

zurück, das er

bis zuletzt betreute.

„Die Eisbären und

die Eisbären Juniors werden

Chris als überaus

freundlichen Menschen mit

unendlicher Eishockey-Liebe

in Erinnerung behalten.

Er wird uns sehr fehlen. Unsere

Gedanken sind bei seiner

Familie, seinen Verwandten

und seinen Freunden.

Wir bitten Sie, die Privatsphärealler

Angehörigen

zu respektieren“, heißt es in

der Pressemitteilung des

Vereins.

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Amtlich! Hertha hat

nach dem Belgier Dedryck

Boyota (28) von Celtic Glasgow

den zweiten Neuzugang

verpflichtet. Eduard Löwen

(22) kommt vom Absteiger

1. FC Nürnberg für rund sieben

Millionen Euro Ablöse.

Der U21-Nationalspieler mit

russischen Wurzeln soll für

mehr Schwung im blau-weißen

Mittelfeld sorgen. Jetzt

gibt es Löwengebrüll.

Gestern um kurz vor neun landete

Löwen am Flughafen Tegel,

danach folgte der Medizincheck.

Am Nachmittag unterschrieb

der Jung-Profi dann seinen

Vertrag über fünf Jahre.

Beim Club hatte sich der 1,88-

Meter-Mann zum Überflieger

entwickelt.

In seiner ersten Profisaison

2017/18 wurde er in Nürnberg

sofort Stammspieler und stieg

mit dem Club auf. Auch in der

Bundesliga zeigte er vergangene

Spielzeit sein Potenzial. „Diese

Entwicklung kam bei mir quasi

von Null auf Hundert. Natürlich

musst du das dann

erstmal fassen“, erklärt er.

Auch Eintracht Frankfurt

wollte das Toptalent verpflichten.

Doch Hertha hatte die besseren

Argumente beim Sechs-

Augengespräch mit dem neuen

Chefcoach Ante Covic und Manager

Michael Preetz. „Da habe

ich direkt das Feuer gespürt.“

Preetz zur Verpflichtung: „Als

Junioren-Nationalspieler passt

er genau in die Kategorie Spieler,

die wir suchen: jung, talentiert

und in seiner Entwicklung

noch lange nicht am Ende.“

„Mein Vorbild ist der spanische

Nationalspieler Isco“, erklärt

Löwen. Er ist gläubiger

Christ. Löwen will den nächsten

Karriereschritt bei Hertha machen.

Sicher sind da auch die

Ex-Nürnberger Marvin Plattenhardt

und Niklas Stark ein Vorbild

für ihn. Sie haben den

Sprung zur Nationalelf bei den

Blau-Weißen geschafft.

Doch bis das so weit ist, will

Löwen in den nächsten Wochen

mit den Herthanern Maxi Mittelstädt

und Arne Maier erstmal

mit der U21 den EM-Titel in Italien

verteidigen. Und danach

hat er noch einen großen Termin:

Hochzeit mit seiner Verlobten.

Foto: Imago-Images/Simon, herthabsc.de (2)

DFB-Toptalent Eduard Löwen

unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag

Jetzt gibt

es bei

Hertha

Löwengebrüll

Der Mittelfeldspieler

unterschrieb gestern

bei Manager Preetz

Vorher ging es

für Löwen zum

Medizincheck.

Eduard Löwen

ist auch in der

U21 eine feste

Größe.


BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

NACHRICHTEN

Tobias ist wieder da

SPORT 23

Froome Mit 54 km/h gegen die Wand

Oberschenkel, Ellbogen und Rippen brechen beim Horrorsturz,

dabei wollte sich der Brite nur die Nase putzen

Handball –Ex-Europameister

Tobias Reichmann

(F.) steht fünf Monate nach

seiner umstrittenen Nicht-

Nominierung für die Heim-

WM vor dem Comeback in

der Nationalmannschaft.

Bundestrainer Christian

Prokop nominierte den 31

Jahre alten Rechtsaußen

für den Abschluss der EM-

Qualifikation am Sonntag

gegen den Kosovo in Nürnberg

nach.

Real gibt 303 Mios aus

Fußball –Nach Eden Hazard

(Chelsea/mindestens

100 Millionen, Luka Jovic

(Frankfurt/60 Mio.), Éder

Militão (FC Porto/ 50

Mio.), Rodrygo (FC Santos/

45 Mio.) holt Real Mendy

von Olympique Lyon für 48

Millionen und bricht mit

insgesamt 303 Mio. den eigenen

Transferrekord aus

dem Jahr 2009 (196).

Klopp gegen Farke

Fußball –Jürgen Klopp

(51) eröffnet die neue Saison

in der Premier League

mit Liverpool am 9. August

gegen den von Landsmann

Daniel Farke trainierten

Aufsteiger Norwich City.

Am (9. November empfangen

die Reds Titelverteidiger

Manchester City, das

Rückspiel bei den Citizens

steht am 4. April 2020 an.

Der Spielplan der Bundesliga

erscheint am 28. Juni

35000 Euro für Titel

Fußball –Deutschlands

U21-Nationalspieler erhalten

im Falle der erfolgreichen

Titelverteidigung bei

der EM in Italien und San

Marino eine Siegprämie

von jeweils 35 000 Euro.

Das ist ein Zehntel der

Summe, die die A-Nationalspieler

bei einem WM-Triumph

im Vorjahr kassiert

hätten.

1. NHL-Titel für Blues

Eishockey –Die St. Louis

Blues gewinnen das siebte

Finale um den Stanley Cup

bei den Boston Bruins 4:1

(2:0, 0:0, 2:1) und sind in ihrer

52-jährigen Teamgeschichte

erstmals NHL-

Champion.

HAPPY BIRTHDAY

UweWeidemann (Ex-

Hertha BSC, 10 A

DDR) zum 56.

Wolfgang Behrendt

(Ex-Boxer,Olympiasieg 1956,

Sportfotograf) zum 83.

Foto: dpa

Roanne – Bruch des rechten

Oberschenkels, des rechten

Ellbogens und mehrerer Rippen

-sobrutal sind die Folgen

des Horrorsturzes von Chris

Froome bei der Streckenbesichtigung

für das Zeitfahren

bei der Critérium du

Dauphiné. Dabei wollte der

Brite nur die Nase schnauben,

nahm eine Hand vom

Lenker und raste nach einem

Windstoß mit 54 km/h frontal

in Wand eines Hauses.

„Er ist in keiner guter Verfassung.

Es gibt Stürze und schlimme

Stürze, und das war ein

schlimmer Sturz“, sagt Ineos-

Teamchef Dave Brailsford über

seinen Star, der nach langer OP

noch auf der Intensivstation

liegt. Ehefrau Michelle ist an

seiner Seite im Krankenhaus.

Es nur wahrscheinlich, dass

Froome im Jahr 2019 kein Rennen

mehr fahren wird. Und danach?

„Chris zeichnen mentale

Stärke und Widerstandsfähigkeit

aus“, sagt Brailsford. Doch

ob dies reichen wird, im gesetzteren

Radsportalter in alter

KontaKte

Fotos: dpa, AFP

Girl desTages :Maria Mia

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

binMaria Mia und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Mit dem Hubschrauber

kam Chris Froome

in die Klinik.

Stärke zurückzukommen, um

sich den Traum vom fünften

Tour-Sieg zu erfüllen, steht infrage.

Mit 2020 dann 35 Jahren

wäre Froome der älteste Tour-

Sieger der Geschichte.

Für die kommende Frankreich-Rundfahrt

(6. bis 27. Juli)

verschiebt das Aus des langjährigen

Dominators die Kräfteverhältnisse

–auch wenn dies

für die Kontrahenten in den

Hintergrund trat. „Egal, ob er

ein Rivale ist oder nicht. Egal,

was die Leute über Chris Froome

sagen. Es geht hier um die

menschliche Komponente. Er

hat zwei junge Kinder und eine

Frau daheim“, sagte der Australier

Richie Porte, Ex-Teamkollege

und selbst mehrmals von

Verletzungen ausgebremst.

Erinnerungen weckt der Unfall

an den Belgier Wouter

Weylandt, der einen ähnlich

heftigen Aufprall in eine Mauer

beim Giro 2011 mit dem Leben

bezahlte. Vielleicht ist Froome

letztlich also sogar glimpflich

davongekommen.

14 -6

Uhr

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


24 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Die Welt verneigt sich vor Steffi

So lebt unsere

IhreKarrierein

Schlaglichtern

Gräfin mit 50

Steffi Graf

in großer Robe

mit Ehemann

AndreAgassi

auf einem ihrer

seltenen

öffentlichen

Auftritte –

hier bei einer

Benefiz-

Veranstaltung

in LasVegas.

Dashalbe JahrhundertfeiertTennis-Queen heute ganz privat

Steffi mit ihrer „Ursprungsfamilie“

in glücklichen Zeiten 1987 mit

den Eltern Peter und Heidi

sowie Bruder Michael.

Von

IRMGARD STOFFELS

Las Vegas – Nein, ein Feierbiest

ist sie wirklich nicht, und

im

Rampenlicht wird Steffi Graf ihschon

ren 50. Geburtstag heute

mal gar nicht begehen. Aber

freu-

Sportlerin aller Zeiten wohl

en wird sich die größte deutsche

doch, wenn sie die Glückwün-

me-

sche aus aller Welt und die

dialen Verneigungen vor

ihrer

Lebensleistung erreichen.

Zwanzig Jahre liegt ihr Abschied

von der großen Tennis-

Die

bühne nun schon zurück.

Karriere begann, als ihr Vater

Peter Graf sie am 18. Oktober

1982 mit dreizehn Jahren und

vier Monaten bei der WTA als

Profispielerin meldete. Und sie

endete nach 22 Grand-Slam-Ti-

an der

teln und 377 Wochen

Spitze der Weltrangliste unspek-

takulär am 3. August 19999 beim

Turnier in San Diego, als Steffi in

der ersten Runde beim Standvon

6:4, 5:7, 1:2 gegen Amy Frazier

(46/USA) wegen einer Zerrung

aufgab. Zehn Tage später verkün-

dete sie unter Tränen ihren Rücktritt.

„Tennis hat mein ganzes Leben

bestimmt, es ist schwer loszulas-

sen“, bekannte sie da. Und sie

hoffan

die

te: „Wenn die Menschen

Tennisspielerin Graf denken, sollen

sie sich vor allem daran erinnern,

dass ich den Sport immer geliebt

und mich immer hundertprozentig

reingehängt habe.“

Dann aber konnte sie auch

hunwar

er-

dertprozentig loslassen. Sie

leichtert, nicht mehr in der Öffent-

lichkeit zu stehen, den

Reportern nicht

mehr

Rede und Antwort stehen

zu müssen – sei es

zu großen Siegen, sei

es in schlimmenZei-

ten zu den Sex-Skan-

dalen oder Steuerver-

gehen ihres Vaters.

Denn selbstbewusst

war „Fräulein

Vor-

hand“ nur auf

dem

Platz, fokus-

siert auf

Steffi 2006 mit ihren Kindern

Jaz Elle (l.) und Jaden Gil ...

Ball und Gegnerin. Außerhalb war

sie eine scheue, introvertierte Frau,

sichtlich überfordert von den Ansprüchen,

die an sie gestellt wurden.

Ihr Halt war lange Zeit ihre Familie

–Vater Peter Graf (✝ 2013), Trainer,

Karriereplaner und engster

Vertrauter, bis seine Aktionen aus

dem Ruder liefen und er wegen

Streuerhinterziehung im Knast landete.

Mutter Heidi (75) und Bruder

Michael (48) verbringen heute einen

Teil des Jahres in Steffis neuer

Heimat Las Vegas.

Dort hat sie ihr Refugium mit eigener

Familie gefunden. Mit dem Berufskollegen

Andre Agassi (49), den

sie am 22. Oktober 2001 geheiratet

hat, streitet sie nach eigener Aussage

allenfalls über die Handhabung

von Zahnpastatuben und verknotete

Ladekabel. Die Kinder Jaden Gil

(17) und Jaz Elle (15) vervollkommnen

das Glück.

Im Gegensatz zum kongenialen

Zeitgenossen Boris Becker (51), den

es nach Karriereende aus den Sportnews

mit Frauengeschichten, Pleiteunternehmungen

und Steuerproblemen

schnell in die Klatschspalten

getrieben hat, führt Steffi

ein skandalfreies Leben. In der Öffentlichkeit

tritt sie selten auf,

meist, um ihre Stiftung „Children

for Tomorrow“ zu promoten. Die

kümmert sich um Kinder und Jugendliche,

die Opfer von Krieg, Verfolgung

oder anderer Formen organisierter

Gewalt geworden sind.

Steffi: „Von fast 70 Millionen

Flüchtlingen weltweit sind die

Hälfte Kinder unter 18 Jahren.“

Der 14. Juni 2019 werde nichts

verändern bei ihr, das hat Stefanie

Maria Graf über Freunde und alte

Weggefährtinnen ausrichten lassen.

Sie sehe das Ganze mit einem

großen Stück Gelassenheit, sie fühle

sich gut, auch wenn die Hüfte seit

langem schon schmerzt. Sie sei zufrieden

mit ihrem Leben.

Auch dazu Gratulation!

Fotos: Getty (2), imago (3), ARD

Mini-Steffi mit den ersten

großen Trophäen

Triumphe: Mit 17 Jahren

erster von 22 Grand-Slam-

Titel –am6.Juni 1987 besiegt

sie im Finale der

French Open die große

Martina Navratilova. 1988

gewinnt sie in Melbourne,

Paris, Wimbledon und New

York und vollendet mit

Olympia-Gold in Seoul als

bis heute einzige Spielerin

den Golden Slam, 1999 siegt

sie noch mal in Paris. 107

Turniersiege runden die

Erfolgsstory ab. Zudem ist

sie an beiden deutschen

Fed-Cup-Erfolgen 1987

und 1992 beteiligt.

Das Attentat: Die damalige

Nummer 1Monica Seles

(45) wird am 30. April

1993 Opfer des psychisch

gestörten Steffi-Fans Günter

Parche am Hamburger

Rothenbaum. Er wollte da-

Monica Seles nach dem Attentat

Peter Graf und Alexander Mronz

mit seinem Idol wieder auf

den Tennisthron verhelfen

–was gelang. Seles ist bis

heute bestürzt über die

Fortsetzung des Turniers:

„Ich bin niedergestochen

worden, auf dem Tennisplatz,

vor Tausenden von

Leuten, und das Turnier

läuft weiter, als ob nichts

gewesen wäre.“ Steffi verliert

im Finale gegen Arantxa

Sanchez-Vicario.

Beziehungen: Bevor

Andre Agassi mit aller

Macht in Steffis Leben trat,

stachen zwei Männer an ihrer

Seite hervor. Im April

1989 war Steffi für die Öffentlichkeit

zum ersten Mal

verliebt. Der Auserwählte

war der Kölner Tennis-

Profi Alexander Mronz

(heute 54 und Geschäftsführer

des ASV Köln). Zwischen

1992 und 1999 war sie

mit Autorennfahrer Michael

Bartels (51) mal mehr,

mal weniger verbandelt.


BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

dummes

Gerede

griech.

Nachtgöttin

altröm.

Statthalter

US-

Filmstar

(Elisabeth)

Mutter

des

Gottes

Zeus

radioaktives

Element

eh. Autorennstrecke

in Berlin

größter

einheim.

Süßwasserfisch

Wildbienenzüchter

Fluss

in Oberbayern

nichtflügger

Jungvogel

dumm

englisch:

Gott,

Gottheit

dominieren

Sportboot

große

Not

Schliff

im

Benehmen

abschätzig:

Mann

Verwaltungseinheiten

türk.

Regisseur

(Erden)

Hersteller

von Holzkohlen

wütend

rasen

japan.

Kampfsport

franz:

Kind

rumän.

Hafen

an der

Donau

7

2

englisch:

nach,

zu

int.

Kfz-K.

Bangladesch

chemische

Stoffe

Prüfer

Rufname

der

Chanel

Schmiedewerkzeug

engl.:

Gewehr,

Pistole

Kykladeninsel

6

Rabatt

(Mz.)

Exil

Laubbaum

Notsituation

int.

Kfz-Z.

Südafrika

große

Wohnansiedlung

südam.

Kapuzineraffe

niederl.

Name

des

Rheins

akademischer

Grad

(Abk.)

griech.:

ja

indischer

Gott des

Feuers

Halbton

unter d

Gehalt

der

Soldaten

Vorname

von US-

Komiker

Lewis

kurz für:

von

dem

ugs.:

erschöpft

chem.

Zeichen

für Gold

(Aurum)

chem.

Zeichen

für Cadmium

gr. Anfangsbuchstabe

ein Teilbereich

der

Kirche

veraltet:

Schwiegersohn

Gelegenheit

Steppengras

Mitteleuropäer

Himmelsrichtung

Passionsspielort

in Tirol

engl.

Männername

Nordpolargebiet

Werk

eines

Künstlers

(lat.)

Reitersitz

engl.

Männername

Abzug

bei

Barzahlung

Ort in

Lettland

12

schweiz.

Stadt am

Greifensee

eine

Pferderasse

LÖSUNGSWORT:

4

Schönling

(franz.)

flache

Kuppel

Erfinder

des

Telefons

latein.:

König

Stadt im

Burgenland

Häuserkarrees

bunte

Tanzshow

schweiz.

Versammlung

Wut,

Raserei

Initialen

d. Kabarettisten

Fischer

Spielklasse

beim

Sport

chem.

Indikationsstoff

11

9

Abk.:

außerordentlich

altröm.

Schmähschrift

int.

Kfz-K.

Litauen

Gegner

englisch:

sechs

islam.

Rechtsgelehrte

8

ein

Fest

begehen

Diamant

im russischen

Zepter

Dekorstein

mit

erhabenem

Bild

Abfälle

bei

Waren

(Stiele)

Sohn

Isaaks

im A.T.

dt.

Schauspieler

(Mario)

Appsofort:

Top-News

aufsHandy.

Gratis: Täglich zum Feierabend

das Wichtigste des Tages direkt

auf Dein Smartphone.

Melde Dich jetzt an: berliner-kurier.de/whatsapp

Stadtteil

von

Essen

trop.

Klettereidechse

Thorazeigestab

südostasiat.

Inselstaat

süddt.:

sowieso

durch

zwei

teilbar

5

ringförmige

Koralleninseln

biblisches

Hohlmaß

Weinregion

in der

Eifel

franz.

Departementhptst.

ugs.:

weit

abgelegen

amerik.

Drogerie

Initialen

Tucholskis

eine

Rentenkasse

(Abk.)

Sammelbecken

jetzt, in

diesem

Moment

englisch:

fragen

poet.:

Wohlgeruch

Initialen

Capeks

nicht

weit

entfernt

Riese im

franz.

Märchen

frühe

semit.

Bez. für

Gott

des

weiteren

Bildungsstätte

Augenblick

vielstimmiges

flüstern

Klosterzelle

kleiner

Metallstift

Kurzschrift

(Kw.)

Vorname

der Kelly

†1982

Abk. der

norwegischen

Währung

BK-ta-sr-22x29-1971

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Zwillingsbruder

Jakobs

israel.

Stadt am

Golf von

Akaba

Ort bei

Kiel

Ruinenstätte

im Iran

Asbestzement

10

Vorname

von

Sänger

Stewart

König

der Elfen

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

1

orientalischer

Nomade

Frauenkurzname

3

Ackererde

B K D B R B O B W

B E RELA B E NUTH ARFUR R V EESA N USSARD N BOEN AST E N DR I G

G EF D N

C AXOS E

Z ERIA L S O

A K

K W

U C P N S A R TI ALT

M H G A S W E K P LELLA

B L A N C ERALD F I L B U R A M

ITT H E A R A

F R I S

D TI A

AUB N A L EL S N G

H H N IN E G EEFE RAR

ABE R O E M M E

G TS U

ETALLE L

M UT H A M S R E B

S R AIE U SSELN S S Z L B

K U B ANKN

B I T N

F I R T EE

F ASTIAN N U M

A

G R A R A D U E N

E R M A P P LT A U S A N M U T D O

APS E C K T H O R AVA AL C E TE

M P E H B A C H E U K A N

A ISTON D AT M E N E A R S

O R R A N A P A M

D E A N D R E H G A

G RIVE S S W I L D A W ASIE G EBET N

KAL A S E T U N IED

D M A E H M S N

N U A N D R E H L A

AMORTISATION


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Panorama 5.30 ARD-Morgenmagazin.

Moderation: Susan Link, Sven

Lorig 9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? Zu Gast:

Linda Hesse, CC Catch 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Welttag der

Blutspende /Matjes-Variationen

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne –Service täglich. Lunge stärken

mit Atemmaske? /Fisch am Freitag –

Buntbarsch mit Linsenrisotto /Hackerangriffe

auf unsere Stromnetze –Sicherheit

der Energieversorger 10.30

Notruf Hafenkante 11.15 SOKO Stuttgart

12.00 heute 12.10 drehscheibe

5.15 Die Superhändler –4Räume, 1

Deal 5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin

5.35 Explosiv – Das Magazin 6.00

Guten Morgen Deutschland 8.30 Gute

Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter

uns 9.30 Alles was zählt 10.00 Der

Blaulicht-Report 11.00 Der Blaulicht-

Report 12.00 Punkt 12

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Christian Wackert, Marlene Lufen

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander

Hold, Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! 12.00 Anwälte im Einsatz

5.10 Mike &Molly 5.30 Mom 5.50 Two

and aHalf Men 6.35 Two and aHalf

Men 7.00 The Big Bang Theory7.50 The

Big Bang Theory 8.40 The Middle 9.35

Fresh off the Boat 10.30 Mike &Molly

10.55 How IMet Your Mother 11.45 2

Broke Girls 12.15 2Broke Girls 12.40

Mom

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.05 BJRote Rosen

14.55 Fußball: Weltmeisterschaft

der Frauen Vorrunde, Gruppe D:

Japan –Schottland.

Aus Rennes (F). Expertin: Nia

Künzer,Moderation: Claus

Lufen, Kommentar: Stephanie

Baczyk

17.00 Tagesschau

17.10 Brisant

Magazin

17.40 Fußball: Weltmeisterschaft

der Frauen Vorrunde, Gruppe C:

Jamaika –Italien. Aus Reims

(F). Expertin: Nia Künzer

20.00 Tagesschau

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Hochzeit mit Hindernissen. _

Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWien

Natalies Schweigen. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJBettys Diagnose

Neues Leben.

Krankenhausserie

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Mensch Papa! Väter allein

zu Haus Doku-Soap

16.00 Vorher Nachher –Dein

großer Moment Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning,Bülent

Ceylan, Thorsten Bär

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.05 B Twoand aHalf Men

13.55 B Twoand aHalf Men

14.25 B The Middle

14.50 B The Middle

15.20 B The Big Bang Theory

Die Führerschein-Frage /Das

Erziehungs-Experiment

16.10 B The Big Bang Theory

Die Professor-Proton-Renaissance

/Die Geologen-Peinlichkeit.Comedyserie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Homers vergessene Kinder /

Grampa auf Abwegen

19.05 Galileo

20.15 TV-KOMÖDIE

20.15 KRIMISERIE

20.15 SHOW

20.15 SHOW

20.15SCI-FI-FILM

Zimmer mitStall –Berge versetzen

Barthls (Friedrich von Thun) Bruder

Ludwig plant neben dem Fuchsbichlerhof

einen Campingplatz zu bauen.

Dasgilt es zu verhindern.

Die Chefin

Während eines Schusswechsels wird

ein Taschendieb getötet und ein Passant

verletzt.Ein Fall für die Ermittlerin

Vera Lanz (Katharina Böhm).

Let's Dance

Die Show-Moderatoren Victoria Swarovski

(r.) und Daniel Hartwich (l.)

bittenzumfinalenTanz:Werwirdheute

zum „Dancing Star 2019“ gekürt?

111 fiese Ferien!

Urlaubszeit ist Pannenzeit! Die Sendung

zeigt heute die einhundertelf

schlimmsten, lustigsten und absurdesten

Urlaubs-Unfälle.

Transformers 3

Gemeinsam mit Freundin Carly

(Rosie Huntington-Whiteley) muss

Sam(Shia LaBeouf)erneut die Welt

vor dem Untergang retten.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICZimmer mit

Stall –Berge versetzen

TV-Komödie, D2019. Mit Aglaia

Szyszkowitz, Friedrich von

Thun, Juliane Köhler.Regie:

Ralf Huettner

21.45 Tagesthemen

22.00 HBJICPolizeiruf

110 Nachtdienst.TV-Kriminalfilm,

D2017.Mit Matthias

Brandt,Elisabeth Schwarz,

Ernst Jacobi. Regie: Rainer

Kaufmann

23.30 HBJIDer Bulle und

das Landei VonMäusen, Miezen

und Moneten. TV-Kriminalfilm,

D2014. Mit Uwe Ochsenknecht,

Diana Amft,Ulrike Bliefert.

Regie: Vivian Naefe

1.00 Tagesschau

1.10 BJICZimmer mit

Stall –Berge versetzen

TV-Komödie, D2019. Mit Aglaia

Szyszkowitz

2.45 HBJIDer Bulle und

das Landei VonMäusen, Miezen

und Moneten. TV-Kriminalfilm,

D2014. Mit Uwe Ochsenknecht

4.15 WillyAstor feiert Fredl Fesl

Show

SRTL

14.10 Inspector Gadget 14.40 Dennis &

Fletscher 15.00 Dragons 15.25 Tomund

Jerry 15.50 Hotel Transsilvanien 16.20

Zig &Sharko 16.45 Ninjago 17.15 Voll zu

spät! 17.40Inspector Gadget 18.10Dennis

&Fletscher –Blämtastisch! 18.40

Woozle Goozle und die Weltentdecker

19.10 Tom und Jerry 19.40 Angelo!

20.15 ^ Asterix der Gallier. Zeichentrickfilm,

B/F 1967 21.35 Columbo

23.35 Comedy total 0.10 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.20 Am anderen Ende der

Welt 14.50 Neuseeland –Rivalen der

20.15 BJIEDie Chefin

Zeugenschutz. Krimiserie

21.15 BJIELetzte Spur

Berlin Monster.Krimiserie

22.00 heute-journal

22.30 BJIEEichwald,

MdB (1/6) Männer können

alles. Comedyserie

23.00 Das Literarische Quartett

Talk.Neuübersetzung.

Alina Bronsky: „Der Zopf

meiner Großmutter”/Jochen

Schmidt: „Ein Auftrag für Otto

Kwant”/RaymondQueneau:

„Zazie in der Metro”/Colson

Whitehead: „Die NickelBoys”.

Gast: Joachim Meyerhoff

23.45 heute+

0.00 HBJICEThe

Night Manager (1/3) TV-Kriminalfilm,

GB/USA2016. Mit Tom

Hiddleston, Hugh Laurie

1.35 B Starsky und Hutch

Starskys Lady.Krimiserie

2.25 BJIELetzte Spur

Berlin Monster.Krimiserie

3.10 BJIEDie Chefin

Zeugenschutz. Krimiserie

4.10 BJIEDie Rosenheim-Cops

Krimiserie

Urzeit 18.30 nano 19.00 heute 19.20

Kulturzeit 20.00 Tagesschau 20.15

Unser Fleisch –Bio oder Masse? 21.00

makro 21.30 auslandsjournal extra

22.00 ^ Platoon. Antikriegsfilm, USA

1986 23.50 Zapp 0.20 10vor10 0.50

extra 3 1.20 Pufpaffs Happy Hour

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.15 ^ Ant-Man and

the Wasp. Actionfilm, USA 2018 Sky

Cinema Hits: 18.35 ^ Der dunkle Turm.

Fantasyfilm, USA2017 SkyCinema Hits:

20.15 ^ Killer’s Bodyguard. Actionkomödie,

USA/NL/CHN/BUL 2017 Sky Cinema+24:

20.15 ^ Mile 22. Actionfilm,

20.15 Let's Dance

Show.Das großeFinale.

Kandidaten:Ella Endlichund

Valentin Lusin, Pascal Hens

und Ekaterina Leonova, Benjamin

Piwko und Isabel Edvardsson.

Jury: Joachim Llambi,

Motsi Mabuse, Jorge González.

Moderation: Victoria Swarovski,

Daniel Hartwich

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Willkommen bei Mario Barth

Show.Die Personality-Show.

Zu Gast: Nelson Müller (Fernsehkoch),

Marius Müller-Westernhagen

(Musiker)

1.35 Willkommen bei Mario Barth

Show.Die Personality-Show.

Zu Gast: Paul Panzer (Comedian),

Rick Astley (Sänger)

2.25 Let's Dance

Show.Das großeFinale.

Kandidaten:Ella Endlichund

Valentin Lusin, Pascal Hens

und Ekaterina Leonova, Benjamin

Piwko und Isabel Edvardsson.

Jury: Joachim Llambi,

Motsi Mabuse, Jorge González.

Moderation: Victoria Swarovski,

Daniel Hartwich

CHN/USA 2018 Sky Cinema+24: 21.55

^ Nur Gott kann mich richten. Thriller,

D2017 Sky Cinema Hits: 22.15 ^ Unlocked.

Actionthriller, USA/GB/CZ/CH

2017 Sky Cinema+24: 23.40 ^ Winchester

–Das Haus der Verdammten.

Horrorfilm, AUS/USA2018 Sky Cinema:

1.25 ^ Eine zweite Meinung. TV-Drama,

CDN 2018 Sky Cinema+24: 1.30 ^

The Nun. Horrorfilm, USA2018

NDR

11.30 Wie geht das? 12.00 Brisant 12.25

In aller Freundschaft 13.10 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.00

NDR//aktuell 14.15 die nordstory 15.15

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 111 fiese Ferien! –Die

witzigsten Urlaubsvideos der

Welt Show

22.25 Genialdaneben

Mit Hella von Sinnen, Wigald

Boning, Carolin Kebekus, Mike

Krüger,Bastian Bielendorfer

23.25 Knallerfrauen

Show

23.55 Knallerfrauen

Show

0.25 Switch Reloaded

Show

0.55 SwitchReloaded

Show

1.25 Sechserpack

Show.Tanzen

1.50 Sechserpack

Show.Klatsch &Tratsch

2.15 Sechserpack

Show.Trick 17

2.35 Diedreisten Drei –Die

Comedy-WG Show

3.00 Die dreisten Drei –Die

Comedy-WG Show

3.20 Die dreisten Drei –Die

Comedy-WG Show

3.40 Sechserpack

Show

4.05 Sechserpack

Wer weiß denn sowas? 16.00 NDR//

aktuell 16.20 Mein Nachmittag 17.10

Seehund, Puma &Co. 18.00Ländermagazine

18.15 Hofgeschichten 18.45

DAS! 19.30 Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 die nordstory 21.15

Pendler-Wahnsinn im Norden – Der

Kampf um jeden Kilometer 21.45 aktuell

22.00 Nonstop Comedy 22.30 Tietjen

und Bommes 0.30 Inas Nacht

WDR

11.05 Leopard, Seebär &Co. 11.55 Wilder

Rhein 12.45 aktuell 13.05 Planet

Wissen 14.05 Erlebnisreisen 14.15 In

aller Freundschaft 15.45 aktuell 16.05

Hier und heute 18.00 WDR aktuell /Lokalzeit

18.15 2für 300 18.45 Aktuelle

20.15 BCETransformers 3

Sci-Fi-Film, USA2011. Mit Shia

LaBeouf,Josh Duhamel, John

Turturro. Regie: Michael Bay

23.30 BCEKnock Knock

Horrorthriller,USA/CHI 2015.

Mit Keanu Reeves, Lorenza

Izzo, Ana de Armas. Regie: Eli

Roth. Der Architekt Evan lebt

mit seiner Familie in Kalifornien.

Nachdem seine Frau und

die Kinder zu einem Wochenendtrip

aufgebrochen sind, will

Evan die freie Zeit zum Arbeiten

nutzen. Während nachtsein

Sturm wütet,stehen zwei junge

Frauen vor seiner Tür–angeblich

haben sie sich auf dem

Wegzueiner Partyverlaufen.

1.20 Watch Me –das Kinomagazin

1.35 BCETransformers 3

Sci-Fi-Film, USA2011. Mit Shia

LaBeouf,Josh Duhamel, John

Turturro. Regie: Michael Bay

4.15 BCEKnock Knock

Horrorthriller, USA/CHI 2015.

Mit Keanu Reeves, Lorenza

Izzo, Ana de Armas. Regie: Eli

Roth

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Grenzenloser Niederrhein

21.00 Der Vorkoster 21.45 aktuell

22.00 Kölner Treff 23.30 Bauerfeind –

Die Show zur Frau 0.15 ^ Vergissmichnicht.Romanze,

F/B 2010

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.45 ^ Ein

besseres Leben. Melodram, F 2011

15.30 Die großen Mythen 16.00 Israel –

Magisches Land am Jordan 16.50

X:enius 17.20 Italien von oben –

Geschichte(n) eines Landes 17.45

Frauenfußball in Kabul 18.30 Afrika –

Von Bäumen und Tieren 19.20 Arte

Journal 19.40 Re: 20.15 ^ Der Todund

das Mädchen –Van Leeuwens dritter


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.50 Without aTrace 6.45 The Mentalist

7.35 Blue Bloods –Crime Scene

New York 8.30 Blue Bloods –Crime

Scene New York 9.20 Navy CIS: L.A.

Der Mann aus Seoul 10.15 Navy CIS. Die

kleine Schwester 11.10 Without aTrace.

Das perfekte System 12.10 Numb3rs.

Die Doping-Formel

13.05 B Castle

Dein Geheimnis ist bei mir

sicher.Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Die goldene Feder.Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Der Kopf der Schlange.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Die Mumie. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt „Weingarten am

Schlosspark”, Tönning

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 In aller Freundschaft. Aus heiterem

Himmel. Arztserie 9.45 In aller

Freundschaft. Verblendet. Arztserie

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe

12.10 Tierärztin Dr. Mertens. Neue

Wege. Tierarztserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Große Gefühle am Mittelmeer

14.00 Land und lecker

14.45 Tim Mälzer kocht!

15.15 Die kleine Bahn vonSezuan

–Chinas letzter Dampfzug

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Peter Lohmeyer,Louis

Klamroth

17.05 Giraffe, Erdmännchen &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.35 Thüringen-Journal 6.05 Brisant

6.45 nano 7.15 Rote Rosen 8.05 Sturm

der Liebe 8.55 In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte 9.45 Paarduell 10.30

Elefant, Tiger &Co. 11.00 MDR um elf

11.45 In aller Freundschaft 12.30 Utta

Danella: Der Sommer des glücklichen

Narren. TV-Romanze, D2003

14.00 MDR um zwei

15.15 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Til Schweiger,

Jasmin Gerat

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Grill-Salate. Mit

Christian Henze (Profikoch)

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Elefant, Tiger &Co.

5.15 Der Trödeltrupp –Das Geld liegt im

Keller 6.00 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller 7.00 Die Kochprofis –

Einsatz am Herd 8.00 Frauentausch

10.00 Frauentausch. Heute tauscht

Elke (49) und Gloria Viagra die Familien

12.00 Die Geissens –Eine schrecklich

glamouröse Familie!

13.00 Die Geissens –Eine

schrecklich glamouröse Familie!

Doku-Soap. Der Dödeltrupp

14.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie!

Doku-Soap. Fleißige Bienchen

15.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap

16.05 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap. Ein

Prinz für Jackie

17.00 News

17.10 Krass Schule –Die jungen

Lehrer Doku-Soap

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

6.50 CSI: Vegas 7.45 Verklag mich

doch! 8.50 Verklag mich doch! 9.50

Verklag mich doch! 10.55 Mein Kind,

dein Kind –Wie erziehstdudenn?11.55

Shopping Queen. MottoinRegensburg:

Endlich Sommer! Finde den perfekten

Look zu deinen neuen Flip Flops! 12.55

Zwischen Tüll und Tränen

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehstdudenn?

Doku-Soap. Ronny vs. Stefan

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 Makel? Los!

Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap. Dresden,„Hochzeitshaus”

/Gütersloh, „Passion”

/Berlin, „Fräulein Weiß”

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15KRIMISERIE

Elementary

Ihr neuster Fall führt Dr. Joan Watson

(Lucy Liu, l.) und Sherlock Holmes

(Jonny Lee Miller, r.) in eine

„Wurstmanufaktur“.

20.15 SHOW

Schlager meines Lebens

Maximilian Arland feiertsein25-jähriges

Bühnenjubiläum und nimmt

seine Fans mit auf eine Erkundungstour

durch seine Wahlheimat Berlin.

20.15 SHOW

Schlager meines Lebens

Auch im MDR freutman sich über das

Bühnenjubiläum des Schlagersängers

Maximilian Arland und strahlt

dieselbe Sendung wie derrbb aus.

20.15 ACTIONFILM

Nur noch 60 Sekunden

Um das Leben seines entführten Bruders

zu retten, lässt sich Meister-

Autodieb Randall Raines (Nicolas

Cage) auf einen riskanten Deal ein.

20.15 KRIMISERIE

Law&Order: Special Victims Unit

Detective Amanda Rollins (Kelli Giddish)

und ihre Kollegen müssen im

Mordfall eines pädophilen Kinderarztes

ermitteln.

20.15 BCEElementary

Es geht um die Wurst.

Krimiserie

21.15 BCENavy CIS

Die Wahrheit hat viele Gesichter.Krimiserie.

Ein Journalist

wird tot aus dem Potomac River

gefischt.

22.10 BCENavy CIS

Tage der Trauer.Krimiserie

23.10 BCENavy CIS: L.A.

Russische Geheimnisse.

Krimiserie

0.05 BCENavy CIS: L.A.

Neun Stunden. Krimiserie

1.05 BCENavy CIS

Die Wahrheit hat viele

Gesichter.Krimiserie

1.40 BCENavy CIS

Tage der Trauer.Krimiserie

2.25 BCENavy CIS: L.A.

Neun Stunden. Krimiserie

3.05 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen

Müttermorde. Mysteryserie

3.45 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen

Ohne Dich. Mysteryserie

4.30 BCEMedium –Nichts

bleibt verborgen Körpertausch

20.15 Schlager meines Lebens

Zum 25-jährigen Bühnenjubiläum

von Maximilian Arland.

Mit HenryArland, Ireen Sheer,

Anitaund Alexandra Hofmann,

MichaelHirte

21.45 rbb24

22.00 Riverboat

Talkshow.ZuGast:Dieter

„Maschine” Birr,Stefan Mross,

Andrea Kathrin Loewig,

MichaelHirte, Saskia Valencia,

Waldemar Hartmann,Micaela

Schäfer,Christoph M. Ohrt

0.15 Steffi Graf –Eine Tennislegende

wird 50

Dokumentation. 22 Grand Slam

Titel, 377Wochen die Nummer

eins in der Tennis Weltrangliste.

Steffi Graf gehörtzuden

bekanntesten deutschen Persönlichkeiten.

Im Tennis hat sie

alles gewonnen, was es zu gewinnen

gab. Zu ihrem 50. Geburtstag

am 14.6.2019 stieg der

rbb nun noch einmalins Archiv

und schaut insbesondereauf

die „früheren“ Tennisjahre der

Brühlerin zurück.

4.45 rbb UM6

20.15 Schlager meines Lebens

Zum 25-jährigen Bühnenjubiläum

von Maximilian Arland.

Zu Gast: HenryArland, Ireen

Sheer,Anita Hofmann, Alexandra

Hofmann, Michael Hirte

21.45 aktuell

22.00 Riverboat

Talkshow.ZuGast: Dieter

„Maschine” Birr,Stefan Mross,

AndreaKathrin Loewig,

Michael Hirte, Saskia Valencia,

Waldemar Hartmann, Micaela

Schäfer,Christoph M.Ohrt

0.15 MDR Kultur –Filmmagazin

0.30 JIESchuldig

TV-Thriller,D2009. MitThekla

Carola Wied, Carin C. Tietze,

Jürgen Tarrach. Regie: Nils

Willbrandt

2.00 BJIEKühlkette

Drama, D2013. Regie: René

Eckert

2.15 Elefant, Tiger &Co.

2.40 Tierisch, tierisch

Aus dem Tierheim Burg

3.05 Quickie

Dasschnelle Quiz

3.30 SachsenSpiegel

4.00 Sachsen-Anhalt Heute

20.15 BCENur noch

60 Sekunden Actionfilm,

USA2000. Mit Nicolas Cage,

Angelina Jolie, Giovanni Ribisi.

Regie: Dominic Sena

22.30 BCETrain to Busan

Horrorfilm, COR 2016. Mit Gong

Yoo, Jeong Yu-mi, Ma Dongseok.Regie:

Yeon Sang-ho.

In einem Schnellzug bricht ein

tödliches Zombie-Virus aus

und verbreitet sich in kürzester

Zeit.

0.50 BCEThe Italian Job –

Jagd auf Millionen

Actionthriller, USA/F/GB/I

2003. Mit Mark Wahlberg,

Charlize Theron, Edward Norton.

Regie: F. Gary Gray

2.45 BCENur noch

60 Sekunden Actionfilm,

USA2000. Mit Nicolas Cage,

Angelina Jolie, Giovanni Ribisi.

Regie: Dominic Sena

4.25 I X-Factor: DasUnfassbare

Die Hand /Die Puppe Heidi /

Der Pokerspieler /Über den

Wolken /Bildschirmschoner.

Mysteryserie

20.15 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

Getrieben. Krimiserie

21.15 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

Tribunal. Krimiserie

22.10 BJIELaw&Order:

Special Victims Unit

Verfahrensfehler.Krimiserie

23.05 BJCEChicago P.D.

Getrennte Wege. Actionserie

0.00 vox nachrichten

0.20 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Schriftliches Vermächtnis

1.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Nachricht aus dem Jenseits

1.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

DasPhantom

2.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Spuren im Schnee

3.30 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Teuflisches Profil

4.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Im Namen des Volkes

20.00

Fall. TV-Kriminalfilm, D 2017 21.45

Johnny Clegg –Der weiße Zulu 22.35

Tracks 23.20 Angélique Kidjo in Concert

0.30 The Cure in Concert

KIKA

8.05 Der kleine Rabe Socke 8.30 Kleine

Prinzessin 8.55 Bing 9.15 Ene Mene Bu

9.25 Alles neu für Lina 9.40 Kleiner

Roter Traktor 10.09 Kikaninchen 10.15

Coco 10.40 Babar und die Abenteuer

von Badou 11.00 logo! 11.10 Bobby &Bill

11.35 Käpt'n Flinn und die Dino-Piraten

12.00 Der kleine Nick 12.30 The Garfield

Show 12.55 DasGreen Team 13.20

Lassie 13.40 Die Pfefferkörner 14.10

SchlossEinstein 15.00 H2O –Plötzlich

Meerjungfrau 15.45 Sherlock Yack

16.25 Zoom –Der weiße Delfin 16.50

Hexe Lilli 17.35 Die Abenteuer des jungen

Marco Polo 18.00 Mascha und der

Bär 18.10 Super Wings 18.35 Beccas

Bande –Mit Mut wird alles gut! 18.50

Sandmännchen 19.00 Lassie 19.30 Die

beste Klasse Deutschlands

NTV

Stündlich Nachrichten 10.15 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber –Test 15.40

Telebörse 16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 Auslandsreport

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

Extra 19.10 TopGear: The Races 20.15

Architektur extrem 21.05 Top 10aus

Beton und Stahl 22.10 Die Macht der

Technik 23.10 Telebörse 23.30 Deluxe

0.25 Archaic Festivals: GelebteTradition

1.10 Architektur extrem

SPORT1

14.00 Teleshopping 14.30 Yukon Gold

15.30 Alone 16.30 Storage Wars –Die

Geschäftemacher 17.30 Yukon Gold

18.30 Storage Hunters 19.30 Tourenwagen:

DTM 20.00 Die PS-Profis –Im

Einsatz 21.00 Die PS-Profis – Mehr

Power aus dem Pott 22.00 Die PS-

Profis Fahrschule 22.30 Die PS-Profis

–ImEinsatz 23.30 Operation Auto

0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt) Berlin

1. Deutschl. –Spanien(ZDF) . . . 6,14 1. Abendschau (RBB) .........

0,29

2. heute (ZDF) .................

5,07 2. RBB spezial .................

0,25

3. Tagesschau (ARD) ..........

4,97 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,25

4. heute journal (ZDF) .........

3,46 4. Deutschl. –Spanien(ZDF) . . . 0,20

5. RTL Aktuell ..................

2,74 5. heute (ZDF) .................

0,18

6. GZSZ(RTL) .................

2,68 6. Tagesschau (ARD) ..........

0,15

7. Falsche Siebziger (ARD) ....

2,58 7. RTL Aktuell ..................

0,14

8. Höhenstraße (ZDF) .........

2,49 7. GZSZ(RTL) .................

0,12

9. Wilsberg(ZDFneo) ..........

2,34 9. RBBPraxis (11) .............

0,12

10. Quizduell (ARD) .............

2,23 10. heute journal (ZDF) .........

0,11

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Steter Tropfenhöhlt den Stein. Endlich

sind Sie bereit, neue Wege zu

erkennen und haben auch den Mut

diese Wege zu gehen.

Stier -21.4. -20.5.

Die kurze Grübelphase ist beendet

und eine Glücksphase beginnt. Steuern

Sie kommunikativeOrtean, wo

das Leben pulsiert.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Erotische Abenteuer sind heuteIhre

Leidenschaftund nehmen viel Raum

ein. Alles anderemuss dahinter

zurückstehen.

Krebs -22.6. -22.7.

Keine Arbeit hat nur angenehme

Seiten. Je mehr man sich in ein Dilemmahineinärgert,

destotiefer wird

es einem erscheinen.

Löwe -23.7. -23.8.

Ihr einzig nennenswertes Handikap

im Beruf ist IhreUngeduld. Allein mit

Ihrer Selbstdisziplin können Sie sie

bezwingen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

StarkegegenwärtigeSpannungen

sind zum Glück nicht vonDauer.Im

Notfall: abwarten! Die Harmoniewird

sich einstellen.

Waage-24.9. -23.10.

Körperlich voll auf dem Dampfer,

werden Sie auch diesen Tagohne

Probleme die Ärmel hochkrempeln,

um richtig zuzupacken.

Skorpion -24.10. -22.11.

Ihr Freundeskreis überrascht Sie! Sie

scheinen es sich verdient zu haben.

Freuen Sie sich und genießen Sie das

unerwarteteGlück.

Schütze -23.11. -21.12.

Sie sprechen die Sprache der Liebe

fließend und fehlerfrei. Es erfreut

Ihren Partner sehr,wenn Sie die

Initiativeergreifen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Fit und dynamisch, die alten Belastungsgrenzenliegen

weit hinter dem

Horizont. Tolle Ergebnisse wecken

Lust auf Sport.

Wassermann-21.1. -20.2.

Ihr Selbstbewusstsein hilft Ihnen,

IhreZiele zu verwirklichen. Günstige

Sternenkonstellationen überhäufen

Sie mit Motivation.

Fische -21.2. -20.3.

Es geht im Beruf weniger um Leistung

–die für Sie ja kein Problem ist

–, sondern um geschicktes Taktieren

zur rechten Zeit.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

GmbH &Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 24,00 Euro 26,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro 30,40 Euro

So.5,20 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburg

täglich 214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

Heute kommendie Höchsttemperaturen auf

29 bis 31 Grad voran. Dazu istesheiter oder leicht

bewölk und überwiegend trocken. Der Wind weht

schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.

In der Nacht gibt es vereinzelt Schauer,lokal mit

Blitz und Donner,und die Luft kühlt sich bis auf

19 Grad ab.Morgen schieben sich vielerorts

Schauer-oderGewitterwolken vordie Sonne.Die

Höchstwerte erreichen schwüle 30 bis 33 Grad.

30°

29°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 3

Hoher Blutdruck Gräser

aus Südost

Niedriger Blutdruck Linde

Kreislauf

Sauerampfer

WeitereAussichten

Konzentration Spitzwegerich

Sonnabend Sonntag Montag

30°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Roggen

Brennnessel

Kiefer

Gänsefuß

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

29°

Wasser-Temperaturen

28°

Deutsche

Nordseeküste .......... 14-15°

Deutsche

Ostseeküste ........... 15-17°

Algarve-Küste ......... 16-20°

Biskaya ............... 12-16°

7

2

3

9

6

4

7

5

1

7

8

2

8

7

1

3

9

5

3

8

28°

27°

Wind

31°

25° 32°

4

2

1

7

4

9

1

6

Westliches

Mittelmeer ............ 19-24°

Östliches

Mittelmeer ............ 24-28°

Kanarische

Inseln ................ 19-22°

2

4

6

1

3

5

8

2

5

8

6

3

1

4

8

4

3

2

7

30°

8

5

2

3

5

1

24°

27°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 22°

London 20°

Madrid 24°

LasPalmas 20°

Agadir ..... 25°,

Amsterdam . 22°,

Barcelona .. 27°,

Budapest .. 33°,

Dom.Rep. .. 31°,

Izmir ...... 34°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 35°,

31°

UV-Index: 8

Die Strahlungder Sonne ist

gefährlich.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

149 Mikrogramm/m 3

erwartet.

5

7

2

1

9

4

9

6

1

Paris 24°

Palma 26°

Berlin 30°

Tunis 36°

wolkig

Regenschauer

Regenschauer

Gewitter

heiter

heiter

heiter

heiter

Oslo 23°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 21:30 Uhr

Wien 31°

Rom 35°

Miami ..... 32°,

Nairobi .... 24°,

New York .. 23°,

Nizza ..... 26°,

Prag ...... 30°,

Rhodos ... 33°,

Rimini ..... 27°,

Rio ....... 31°,

17.06. 25.06.

02.07. 09.07.

Warschau 26°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

4:42 Uhr

St. Petersburg 23°

Moskau 24°

Varna 28°

Athen 34°

Antalya 33°

Gewitter

Regenschauer

Regenschauer

bewölkt

Gewitter

sonnig

sonnig

sonnig

Auflösungen der letzten Rätsel:

3

4

5

1

2

7

6

8

9

8

7

9

6

3

4

1

5

2

6

2

1

8

5

9

7

3

4

2

9

3

7

4

6

8

1

5

5

6

4

2

8

1

9

7

3

1

8

7

5

9

3

4

2

6

7

3

8

4

6

2

5

9

1

4

1

2

9

7

5

3

6

8

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

5

6

3

1

8

2

4

7

8

4

7

6

2

3

9

1

5

5

2

1

9

8

4

7

6

3

6

9

3

5

1

7

8

2

4

3

1

9

7

5

2

6

4

8

7

6

2

4

3

8

5

9

1

4

5

8

1

6

9

3

7

2

2

7

6

8

4

5

1

3

9

9

8

4

3

7

1

2

5

6

1

3

5

2

9

6

4

8

7


*

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

NACHRICHTEN

Touris mit Kran gerettet

Foto: dpa

Chur –Nur mit einem Kran

konnte die Polizei im

Schweizer Kanton Graubünden

zwei deutsche Touristen

retten. Die beiden

Männer schliefen gerade in

ihrem Auto, als es von einem

Bach, der durch heftige

Regenfälle angeschwollen

war, mitgerissen wurde.

„Sie hatten heute definitiv

ihren zweiten Geburtstag“,

so Einsatzleiter William

Kloter.

Beute zurückgelassen

Celle –Unbekanntehaben

in Niedersachsenein Bienenvolk

gestohlenund die

Kiste mit etwa 30 000 Tieren

auf der Landstraße zurückgelassen.

Autofahrer

entdeckten das Behältnis

mitten auf der Fahrbahn. Als

Polizisten sich um das Bienenvolk

kümmerten, wurde

ein Beamter gestochen. Der

Eigentümer der Tiere konnte

ermittelt werden.

Gottesdienst für Lübcke

Kassel –Gut eineinhalb

Wochen nach dem gewaltsamen

Tod des nordhessischen

Regierungspräsidenten

Walter Lübcke haben

zahlreiche Menschen mit einem

Trauergottesdienst in

Kassel des Getöteten gedacht.

Zu den Rednern in

der Martinskirche, darunter

Angehörige und Wegbegleiter

des Spitzenbeamten,

zählte auch Hessens Ministerpräsident

Volker Bouffier

(CDU).

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und

Superzahl: unbesetzt,

6Richtige: 864157,60 Euro,

5Richtige und

Superzahl: 17283,10 Euro

5Richtige: 5515,80 Euro

4Richtige und

Superzahl: 304,70 Euro

4Richtige: 58,40 Euro

3Richtige und

Superzahl: 29,00 Euro

3Richtige: 12,40 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

1, 4, 6, 7, 9, 10, 12, 19, 21, 25, 27,

30, 41, 44, 46, 56, 57,60, 62, 65;

plus-5-Gewinnzahl:

49043 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Im Video zu Falcos

Skandalsong „Jeanny“

warWieben als Nachrichtensprecher

zu sehen, auch Udo Lindenberg

verewigte ihn in einem Lied.

Trauer um

Mister Tagesschau

Mit Wilhelm Wieben starb einer

der markantesten TV-Sprecher

Hamburg –Selbst noch Jahre

nach dem Beginn seines

Ruhestands wurde Wilhelm

Wieben auf der Straße erkannt.

„Aber wenn man mich

anspricht, ist das immer sehr

maßvoll“, erzählte er einmal.

Er war nicht der Typ, dem

man mal eben kumpelhaft auf

die Schulter klopfte. Auch

wenn sein Gesicht und seine

Stimme vielen Zuschauern

noch vertraut waren. Mehr

als ein Vierteljahrhundert

lang hatte Wieben die „Tagesschau“

als Sprecher präsentiert.

Im Alter von 84 Jahren

starb er gestern in Hamburg.

„Wilhelm Wieben gehörte

zu den prägenden deutschen

Fernsehpersönlichkeiten, immer

freundlich, zugewandt

und nah bei den Zuschauerinnen

und Zuschauern“, sagte

NDR-Intendant Lutz Marmor.

Er habe die „Tagesschau“

über Jahrzehnte geprägt.

„Stets seriös, kompetent

und hoch professionell.“

Der „Tagesschau“-Redaktion

in Hamburg gehörte er

schon mehrere Jahre als Off-

Sprecher an, bevor er von 1973

bis 1998 regelmäßig vor der

Kamera zu sehen war. Zu seinen

schönsten Momenten habe

gehört, verkünden zu können:

„Guten Abend, meine Damen

und Herren, Deutschland

ist Fußball-Weltmeister.“ Zu

den traurigsten Augenblicken

zählten für ihn jene, in denen

er den Tod von Menschen

mitteilen musste, mit denen er

selbst verbunden war, etwa

Schauspielerin Brigitte Horney.

Auch Wieben hatte einst

Schauspiel studiert und stand

später unter anderem in der

Hamburgischen Staatsoper

auf der Bühne. Den Wunsch

nach Ehe oder Kindern habe

er nie gehabt, sagte Wieben,

über dessen Homosexualität

seine Freundin Inge Meysel

(1910–2004) 1995 in einem Interview

erzählte: „Eigentlich

habe ich nur schwule Freunde.

Ich verreise zum Beispiel

gerne mit Wilhelm Wieben“,

Millionen

Fernsehzuschauer

kannten

Wieben als

Sprecher

aus der

„Tagesschau“.

sagte die Schauspielerin. Die

Reaktionen danach seien einhellig

positiv gewesen, berichtete

Wieben später.

Der Mann, den mehrere Musiker

in Songs verewigten –

Falco („Jeanny“), Udo Lindenberg

(„Mein Ding“) und

die Band Fettes Brot („Können

diese Augen lügen“) –war

ein Klassikliebhaber. Und ein

Spieler, wie er verriet. „Spielcasinos

meide ich, weil ich

weiß, dass ich da sehr gefährdet

bin.“

Die Zeit im Ruhestand habe

er genossen, sagte Wieben

kurz vorm 80. Geburtstag. Bevorzugtverbrachte

der Sammler

wertvoller Porzellanfiguren

sie allein in seiner hellen

Wohnung mit üppig grünenden

Dachterrassen im Hamburger

StadtteilWinterhude.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 14. Juni 2019

So wurde vor2500 Jahren gekifft

Wissenschaftler wiesen Substanzen in

alten Räuchergefäßen aus China nach

Peking –Der Rausch begleitet

die Menschheit schon seit

Jahrtausenden: Zu den bis

heute beliebtesten psychoaktiven

Drogen gehört Cannabis –

und dieses wurde bereits vor

2500 Jahren in China geraucht.

Das besagt zumindest eine aktuelle

Studie, deren Ergebnisse

im Fachblatt „Science Advances“

veröffentlicht wurden.

Wie Wissenschaftler des

Max-Planck-Instituts (MPI)

für Menschheitsgeschichte in

Jena und der Chinesischen

Akademie der Wissenschaften

herausfanden, wurden Hanf-

Pflanzen im Rahmen von Begräbnisritualen

verbrannt und

dabei bewusst solche, die besonders

berauschend wirkten.

Schon mindestens 3500 vor

Christus wurden Hanfpflanzen

(Cannabis) in Ostasien angebaut,

um Öle aus ihren Samen

und Seile oder Stoffe aus

ihren Fasern herzustellen. Seit

wann Menschen allerdings bekannt

ist, dass bestimmte Bestandteile

der Pflanze psychoaktive

Substanzen enthalten,

war lange unklar.

Für diesen Rausch verantwortlich

ist Tetrahydrocannabinol

(THC), welches in getrockneten

Cannabis-Blättern,

Blüten und Blütenständen vorkommt.

Dass der THC-Anteil

Cannabis-Konsumenten schon

vor 2500 Jahren wichtig war,

legt nun die Untersuchung von

über zehn hölzernen Räuchergefäßen

nahe, die im östlichen

Teil des Pamirgebirges in China

gefunden wurden. Als die

Wissenschaftler versuchten,

deren Funktionsweise festzustellen,

entdeckten sie überraschenderweise

Verbindungen,

deren chemische Signatur genau

der von Cannabis entsprach.

Die Daten belegten,

dass die Menschen damals

Cannabissorten mit einem höheren

THC-Gehalt verbrannten.

Die Räuchergefäße stammten

von der Begräbnisstätte

Jirzankal. Während jene hoch

gelegenen Bergpässe heute

In diesen hölzernen

Räuchergefäßen wurden

die Hanfpflanzen bei

Begräbnissen verbrannt

eher abgelegen sind, scheinen

sie früher auf einer der Hauptrouten

der Seidenstraße gelegen

zu haben. Das deuten zumindest

manche der geborgenen

Artefakte an, welche Spuren

von Kulturen anderer

Regionen enthielten.

Foto: AFP

Die Anti-Klima-Währung

Herstellung von Bitcoins verursacht proJahr mehr CO2 als Jordanien

München –Die Internetwährung

Bitcoin verbreitet sich

stark. Zugleich wird es aufwendiger,

sie herzustellen.

Das verbraucht sehr viel Rechenleistung

von Computern

und damit Energie. Wissenschaftler

der Technischen

Universität München um

Christian Stoll haben nun errechnet,

wie groß ihr ökologischer

Fußabdruck ist.

Mit dem Stand November

2018 verbrauchten Rechner,

die Bitcoins erstellen, etwa 45,8

Dieses Kraftwerk

in Island versorgt

ein Bitcoin-

Rechenzentrum.

Billionen Wattstunden pro

Jahr. Dies führt der Studie zufolge

zu einem jährlichen Ausstoß

von 22 bis 22,9 Millionen

Tonnen Kohlendioxid (CO2).

Der Ausstoß liege zwischen

dem von Jordanien und Sri

Lanka. Die Forscher haben

ihre Studie in der

Fachzeitschrift

„Joule“ veröffentlicht.

Die digitale

Wäh-

Fotos: dpa

rung Bitcoin, die anders als

herkömmliches Geld ohne eine

Zentralbank auskommt,

wurde im November 2008 von

einer Person mit dem Pseudonym

Satoshi Nakamoto konzipiert.

2017 boomte die sogenannte

Kryptowährung dermaßen,

dass eine Bitcoin-

Einheit

zwischenzeitlich

fast 18 000 Euro

wert war. Damit

nicht zu große

Mengen Bitcoins

auf den

Markt kommen,

müssen

für die Erstellung

neuer Bitcoins

komplizierte

mathematische

Rätsel gelöst werden,

um Bitcoins zu „schürfen“

–wie Edelmetall aus einer

Mine. Da die Aufgaben immer

auf zuvor gelösten beruhen,

werden diese immer länger. Es

wird also schwieriger, neue

Bitcoins auf den Markt zu bringen

–und erfordert noch mehr

CO2.

Fotos: dpa

Die Polizei riegelte den

Döner-Imbisszur Tatortbegehung

ab.


PANORAMA 31

Heute wird Cannabis

vor allem als

Freizeitdroge oder

zu medizinischen

Zwecken genutzt.

Rund um den Globus

wird dabei über seine

Risiken diskutiert, nicht

nur wegen der Gefahr

der Abhängigkeit, sondern

auch wegen möglicher

psychischer Langzeitfolgen.

Nichtsdestotrotz

ist Cannabis weltweit

die am häufigsten

konsumierte illegale Substanz,

die Schätzungen

der Vereinten Nationen

zufolge von 125 bis 227

Millionen Menschen genommen

wird.

Weil er abgewiesen wurde

Chemnitz stellt die Messernacht nach

Bei einer nächtlichen Tatort-Begehung

wurden Aussagen im Fall Daniel H. überprüft

Insgesamt

warenrund 20

Justizwachtmeister

und

100 Polizisten

im Einsatz.

Chemnitz – Im Prozess zum

tödlichen Messerangriff von

Chemnitz im vorigen August

hat das Landgericht Chemnitz

eine nächtliche Tatortbesichtigung

durchgeführt. Im Beisein

des Angeklagten aus Syrien und

unter Beobachtung zahlreicher

Zuschauer verschafften sich

die Prozessparteien in der

Nacht zum Donnerstag einen

Eindruck über die Sichtverhältnisse,

wie sie am Tattag in der

Innenstadt von Chemnitz geherrscht

haben könnten.

An dieser Stelle

nahe des

Schulzentrums in

Wenden geschah

das Verbrechen.

Junge erwürgte Schüler –

sieben JahreKnast

Gericht ordnet an:

Täter (15) muss

in die Psychiatrie

Siegen –Der Fall aus Wenden

im Sauerland hatte im Oktober

2018 bundesweit großes Entsetzen

ausgelöst. Laut Anklageschrift

war ein damals 14-Jähriger

in seinen Mitschüler (16)

verliebt und hatte am Tag der

Tat auf sexuelle Handlungen

gehofft.

In der Nähe der Schule soll er

ihn dann während der Unterrichtszeit

mit bloßen Händen

erwürgt und die Leiche zu einem

schulnahen Waldstück geschleppt

haben. Bei einer Suchaktion

fand ihn dort am Abend

des nächsten Tages ein Feuerwehrmann.

Daraufhin wurde der Teenager

als Zeuge vernommen, dabei

verstrickte er sich jedoch

immer weiter in Widersprüche.

Schließlich legte er ein Geständnis

ab. Es wurde Haftbefehl

wegen Totschlags erlassen.

Der Angeklagte hatte bereits

zu Prozessbeginn gestanden,

für den Tod des 16-Jährigen

verantwortlich zu sein. Das Gericht

verurteilte den heute 15-

Jährigen gestern zu einer Jugendstrafe

von siebeneinhalb

Jahren. Der Jüngere war in den

Älteren verliebt gewesen, sei

aber von diesem zurückgewiesen

worden, hieß es zum Motiv.

Das Gericht wertete die Tat

als Totschlag. Die Richter ordneten

außerdem eine Unterbringung

des 15-Jährigen in einem

psychiatrischen Krankenhaus

an.

Das Gericht blieb dabei unter

der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Diese hatte eine

Freiheitsstrafe von acht Jahren

gefordert, hielt den Angeklagten

zum Tatzeitpunkt jedoch

nicht für voll schuldfähig. Daher

forderte die Unterbringung

in der psychiatrischen Klinik.

Die Nebenkläger –die Eltern

des Opfers –hatten sich dieser

Forderung angeschlossen.

Das Plädoyer der Verteidigung

des angeklagten Teenagers

lautete auf „gefährliche

Körperverletzung mit Todesfolge.“

Sie forderten eine Haftstrafe

von sechs Jahren.

In den frühen Morgenstunden

des 26. August 2018 waren

unweit eines belebten Döner-

Ladens der 35 Jahre alte Daniel

H. erstochen und zwei weitere

Männer verletzt worden. Tatverdächtig

sind der 23 Jahre alte

Angeklagte sowie ein Iraker,

der auf der Flucht ist und nach

dem weltweit gefahndet wird.

Nach der Tat war es in Chemnitz

zu fremdenfeindlichen

Übergriffen und rechten Demonstrationen

gekommen.

Bei der Tatortbesichtigung

ging es für die Prozessbeteiligten

insbesondere darum, die

Aussagen des Hauptbelastungszeugen

einordnen zu können.

Der Libanese hatte ausgesagt,

aus einem Fenster des Döner-Ladens

das Tatgeschehen

beobachtet und den Angeklagten

dabei erkannt zu haben.

Für den Tatorttermin war das

Areal weiträumig abgesperrt

worden. Zuschauer und Medienvertreter

mussten sich strengen

Kontrollen unterziehen.

Foto: dpa

Foto: dpa Foto: AFP

Eine Drohne und ein Auto

der neuen Sparte Uber-Eats.

Uber testet nun

Liefer-Drohnen

Washington –Der Fahrdienstvermittler

Uber will

bald Essenslieferungen mit

Drohnen testen. Eine Erlaubnis

für erste Versuche

hat das Unternehmen bereits

von den Behörden in

San Diego (US-Staat Kalifornien)

bekommen. Die Drohnen

werden das Essen aber

vorerst nicht direkt zum

Kunden fliegen, sondern in

eine gesicherte Zone, wo ein

Kurier sie abholen kann.

Später sollen sie auf Autos

landen, die in der Nähe der

Kunden geparkt sind.

Suff-Fahrerhat

nurPapasFleppe

Parkstetten –Mit dem

Führerschein seines Vaters

und mehr als zwei Promille

Alkohol im Blut ist ein Autofahrer

in Niederbayern unterwegs

gewesen. Nach Angaben

der Polizei gab sich

der 60-Jährige bei einer

Verkehrskontrolle als sein

80-jähriger Vater aus und

flog auf. Der 60-Jährige hatte

schon lange keinen Führerschein

mehr.

Zypern: Siebte

Leiche gefunden

Nikosia –Bei der Suche

nach den Opfern des Nationalgardisten

Nicos Metaxas

(35, wir berichteten) auf Zypern

hat die Polizei eine weitere

Leiche entdeckt. Taucher

fanden sie am Mittwochnachmittag

in einem

Koffer, der in einem Baggersee

versenkt worden war. Es

soll sich um die Leiche eines

Mädchens (6) handeln. Der

Hauptmann hatte sieben

Morde gestanden. Die Opfer

waren Haushaltshilfen aus

Asien und Rumänien, sowie

deren Töchter.

Ermittler transportieren die Leiche

des Mädchens (6) ab.


Guido Maria Kretschmer

lebte 22 Jahrelang auf

der Baleareninsel

Mallorca, jetzt verkauft

er seine Finca.

Freitag, 14. Juni 2019

WITZDES TAGES

Richter: „Bekennen Sie sich schuldig?“

Der Angeklagte: „Das kann ich noch nicht

sagen. Ich muss erst mal hören, was die

Zeugen alles wissen.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass in Deutschland im Jahr 2040 nur

noch rund 40 Prozent der konsumierten

Fleischprodukte von Tieren stammen?

Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens

AT Kearney hervor. Demnach

werden in 20 Jahren 60 Prozent entweder

aus pflanzlichen Produkten hergestellt,

die wie Fleisch schmecken, oder aus

In-Vitro-Fleisch –also aus Gewebe gezüchtetem

Fleisch –bestehen.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Vibrator? Vibratoren (lat. vibrare, „zittern,

beben, schwingen“) sind Sexspielzeuge

in verschiedenen Formen und aus

verschiedenen Materialien, die heute mit

einem kleinen Elektromotor in Schwingung

versetzt werden. Die ersten Vibratoren

gab es bereits vor fast 3000 Jahren.

ZULETZT

www.sam-4u.de

Elfjähriger wollte Vibrator stehlen

Ein elf Jahre alter Junge aus Saalfeld in

Thüringen ist dabei erwischt worden, wie

er in einer Drogerie einen Vibrator klauen

wollte. Eine elektronische Diebstahlsicherung

überführte den kleinen Langfinger,

auf Nachfrage gab er das Sexspielzeug

wieder zurück. Der alarmierten Polizei

gestand er, dass es sich um eine Mutprobe

gehandelt haben soll. Er wollte das Gerät

demnach für eine Freundin stehlen. Das

klappte nicht. Ohne Vibrator wurde er seiner

Mutter übergeben.

Fotos: Otto PR,Engel und Völkers Mallorca

Guido

verkauft

sein Liebesnest

1,7 Millionen Euro will er für seine geliebte Villa auf Mallorca haben

Ganze 22 Jahre lang war

sie sein Zuhause – jetzt

verkauft Modedesigner

Guido Maria Kretschmer

(54) seine geliebte Villa

auf Mallorca. In dem Luxus-Anwesen

in Sa Cabaneta

(nordöstlich von Palma

de Mallorca) lebte der

Modemacher zusammen

mit seinem Mann Frank

Mutters (64).

Die Finca war nicht nur ihr

gemeinsames Heim, sondern

auch das allererste gemeinsame

Liebesnest der

beiden. „Die Finca auf Mallorca

war unser erstes Zuhause.

Ich verbinde viele

schöne Erinnerungen mit

diesem traumhaften Ort

und freue mich, die Villa an

einen neuen Eigentümer zu

übergeben“, so Kretschmer.

Der Grund für den Verkauf:

„Guido Maria

Kretschmer verlegt seinen

Hauptwohnsitz von Berlin

nach Hamburg und trennt

sich in diesem Zuge auch

von seiner geliebten Finca

auf Mallorca“, teilten die

Immobilien-Experten der

Firma Engel &Völkers, die

den Verkauf abwickelt, mit.

Der stolze Preis, den Kauf-

Interessenten für das Luxus-Heim

hinblättern müssen:

1,7 Millionen Euro. Dafür

bekommt man aber auch

ein echtes Traum-Haus.

310 Quadratmeter Wohnfläche

stehen auf dem insgesamt

2358 Quadratmeter

großen Grundstück zur

Verfügung. Die Villa ist im

provenzalischen Stil gehalten,

wurde erst in diesem

Jahr renoviert. Guidos persönliche

Note ist auch in einem

der fünf Schlafzimmer

zu erkennen: Auf dem Bett

liegen Kissen mit seinen

Initialen. Vier Badezimmer

gibt es übrigens auch.

Aber wie heißt es doch,

was über eine gute Immobilie

entscheidet? Die Lage,

die Lage, die Lage. Und die

passt! Sa Cabaneta gehört

zur Gemeinde Marratxí

(35 000 Einwohner) und

liegt rund 13 Kilometer von

Palma entfernt.

Von der Dachterrasse hat

man laut Immobilien-

Exposé einen „Traumblick

auf die Bucht von Palma“.

Und auf den eigenen „parkähnlichen“

Garten samt

kleinem Häuschen, Pool,

Teich und Barbecuezone.

Nicht nur weil Guido hier

wohnte ein echtes „Designer“-Haus.

51024

4

194050

301104

DasHaus mit 310 qm Wohnfläche steht auf einem

2358 qm großen Grundstück.

„GMK“: Die Initialen des Designers stehen auf

den Kissen im Schlafzimmer.

Blick ins Wohnzimmer: Bislang entspannte

Guido hier auf den Sofas vordem Kamin.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine