Berliner Kurier 18.06.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: dpa PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Umrüstung

Diesel-Fahrer

dürfen auf

Kohlehoffen

Dienstag, 18. Juni 2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 162/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG SEITEN 4–5

Fall Lübcke

HEUTEIMKURIER!

Gratis

Dasbraune

Netzwerk

desKopfschuss-

Killers SEITE

Ein entsetzliches Verbrechen, eine erschreckende

Spur: Der mutmaßliche Mörder des Kasseler

RegierungspräsidentenWalterLübcke ist ein

vorbestrafter Rechtsextremer.Seine Taten, sein Umfeld

2

Wie BerlinsKoalition mit dem Mietendeckel das sozialeGefüge zerstört. Mehr in der AnzeigeimBerlin-Teil.


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Markus

Decker

Herausforderung für

den Rechtsstaat

Auch wenn es noch keine

letzte Gewissheit gibt,

scheint sich der erste Verdacht

zu bestätigen: Kassels

Regierungspräsident Lübcke

ist von einemRechtsextremisten

erschossen worden.

Wir haben offenbar erneut

einen rechtsextremistisch

motivierten Mord im Land.

Wir haben Terror. Als 2011

der „Nationalsozialistische

Untergrund“ (NSU) aufflog,

fiel die Republik aus allen

Wolken. Erst nach und nach

realisierten die Verantwortlichen,

was da geschehen war.

Und doch schien das Entsetzen

auf Migranten undlinksliberale

Kreise beschränktzu

bleiben. Was wiederum damit

zu tun haben dürfte, dass

die NSU-Opfer fast ausschließlich

Migranten waren.

Sollte nun ein CDU-Politiker

von einem Rechtsextremistenerschossen

wordensein,

dürfte das Entsetzen wachsen.

Die Militanz der rechten

Szene nimmt im Schatten der

AfD zu. So gabeseinschlägige

Angriffe auf Politiker wie

die Kölner Oberbürgermeisterin

Henriette Reker und

den Bürgermeister von Altena,

Andreas Hollstein. Der

rechtsextremistische Terror

muss die volle Härte des

Rechtsstaates spüren. Es ist

höchste Zeit.

MANN DESTAGES

Ekrem Imamoglu

Erstmals seit Jahrzehnten

kam es in der Türkei wieder

zu einem TV-Duell –eine

Woche vor Wiederholung

der Bürgermeisterwahl

von Istanbul.

Herausforderer

Ekrem Imamoglu

(49,

CHP), der

um den Sieg

der ersten

Wahl betrogen

wurde,

sorgte im Duell für gute Laune.

Stets, wenn ihm der AKP-

Vertreter Binali Yildirim ins

Wort fiel, zählte er laut die

Sekunden Sprechzeit, die er

nun guthabe: sieben, zehn,

fünfzehn.

Foto: Chris McGrath/Getty Images

Fotos: Swen Pförtner/dpa; Uwe Zucchi/dpa

Der mutmaßlich ermordete

Kasseler Regierungspräsident

Walter Lübcke, dahinter sein

Haus, wo man auf der

Terrasse die Leiche des 65-

Jährigen fand.

Tatverdächtiger mit NPD-Kontakten soll bereits eso vor

20 Jahren Asylbewerberunterkunft attackierthaben

Berlin – Im Fall des getöteten

Politikers Walter Lübcke hat

die Generalbundesanwaltschaft

das Verfahren übernommen.

Es gibt Hinweise

auf ein politisches Motiv. So

soll der Tatverdächtige 1993

bereits einen Anschlag auf ein

Asylbewerberheim verübt

haben und im Umfeld der

NPD aktiv gewesen sein.

Nazi-Spur im

Fall Lübcke

Der am frühen Sonnabend festgenommene

und dringend tatverdächtige

Stephan E. (45) soll

nach Informationen aus Sicherheitskreisen

bereits 1993 im Alter

von 20 Jahren mit einer

Rohrbombe eine Asylbewerberunterkunft

im hessischen

Hohenstein-Steckenroth angegriffen

haben, berichtet die

„Zeit“.

Die Bombe war in einem Auto

untergebracht gewesen, das in

Brand gesetzt wurde, aber gerade

noch rechtzeitig von Bewohnern

der Unterkunft gelöscht

werden konnte, bevor der

Sprengsatz detonierte. Stephan

E. wurde damals zu einer Freiheitsstrafe

ohne Bewährung

verurteilt. Zuvor hatte er im November

1992 auf der Toilette

des Wiesbadener Hauptbahnhofs

einen Mann erst von hinten

und dann von vorne mit einem

Messer angegriffen und lebensgefährlich

verletzt. Später erklärte

er vor Gericht, er habe

sich von dem Mann sexuell belästigt

gefühlt; dabei habe er es,

wie es im Urteil heißt, „für sich

als besonders belastend empfunden,

dass es sich bei dem

Zeugen (...) erkennbar um einen

Ausländer handelte“.

Auch der Verdacht eines

rechtsextremistischen Hintergrunds

beim Täter habe sich erhärtet,

er sei im Umfeld der hessischen

NPD aktiv gewesen.

Laut „Spiegel“ soll der Mann

außerdem bei einer Kundgebung

von 400 autonomen Nationalisten

in Dortmund festgenommen

worden sein. Die

Rechtsradikalen hatten am

1. Mai 2009 eine Veranstaltung

des DGB attackiert. Der Mann

wurde damals wegen Landfriedensbruchs

zu sieben Monaten

Haft auf Bewährung verurteilt.

Kassel am 13. Juni: Familienmitglieder und Freunde nehmen Abschied von

Walter Lübcke, der am 2. Juni tot aufgefunden worden war.

Foto: Getty Images

Die „Süddeutsche Zeitung“

berichtet zudem online, dass

der Verdächtige auf seinem

Youtube-Kanal gesagt habe,

wenn die Regierung nicht bald

handle, werde es Tote geben.

Dem Bericht zufolge wurden

bei einer Durchsuchung seiner

Wohnung Waffen gefunden, allerdings

nicht die Tatwaffe.

Gestern hat der Generalbundesanwalt

die Ermittlungen

übernommen – wie immer,

wenn es einen extremistischen/

politischen Hintergrund gibt.

Der 65-jährige Lübckewar in

der Nacht zum 2.Juni gegen

0.30 Uhr auf der Terrasse seines

Wohnhauses inWolfhagen-Istha

entdeckt worden. Er hatte

eine Schussverletzung amKopf

und war daran gestorben. Seither

ermittelte eine 50-köpfige

Sonderkommission. Nach Lübckes

Tod hatten hasserfüllte

und hämische Reaktionen aus

der rechten Szene im Internet

für Empörung gesorgt.

Schon zu Lebzeiten hatte

Lübcke Morddrohungen erhalten.

Als Chef des Regierungspräsidiums

Kassel, einer Art

Mittelbehörde zwischen Landesregierung

und Kommunen,

hatte sich der Spitzenbeamte in

der Flüchtlingskrise vor vier

Jahren für die Unterbringung

von Flüchtlingen in Nordhessen

ausgesprochen.


*

Wikinger Madsen

nimmtRostock

im zweitenAnlauf

Rostock –Welche Klischees fallen uns beim Thema

Skandinavien ein? Möbelhäuser, Wikinger,

vielleicht noch der Hygge-Lifestyle-Trend, der

die Dänen zu einem der glücklichsten Völker

macht. Der 46-jährige Däne Claus Ruhe Madsen

hat mit all diesen Stereotypen gespielt –und war

erfolgreich. Als erster Bürger ohne deutschen Pass

wird er Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt.

Bei der Stichwahl am Sonntag setzte sich der

von CDU und FDP unterstützte Kandidat mit

57,1 Prozent der Stimmen gegen den amtierenden

Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke)

durch.

Mit Wikingerbart undschwarz gerahmter

Brille, meist mit Kapuzenpulloverstatt

Hemd, setzter

auf traditionell grüneund auf

digitale Themen und gibt

sich unkonventionell. Der

in Kopenhagen geborene

Madsen lebt seit 1998 in

Rostock und leitete dort

mehrere Möbelhäuser.

Madsen will auch ein

Zeichen für Weltoffenheit

der Hafenstadt

setzen, die immer

noch mit dem Fanal

von Lichtenhagen

im August 1992 in

Verbindung gebracht

wird, bei

dem Rechtsextremeunterdem

Applaus von

Zuschauern

ein Wohnheim

für Vietnamesen

in Brand

setzten.

DieBahn wirdkaputtgespart

Im europäischen Vergleich liegenwir auf einem der letzten Plätze. Musterschüler: Schweiz und Österreich

Berlin –Die Investitionen in

den deutschen Schienenverkehr

wachsen, doch im europäischen

Vergleich steht die

Bundesrepublik schlecht da.

Pro Kopf seien im Vorjahr

77 Euro in die Schieneninfrastruktur

investiert worden, wie

das Verkehrsbündnis Allianz

pro Schiene mitteilte. Seit 2014

seien die Investitionen jedes

Jahr gestiegen –damals flossen

49 Euro.

„Wir erkennen das Bemühen

der Bundesregierung und gerade

des Bundesverkehrsministers

an, die Schiene zu stärken.

Mit Klein-Klein aber ist es nicht

getan“, sagte der Geschäftsführer

der Allianz pro Schiene,

Dirk Flege. „Zwar gehen die

Pro-Kopf-Investitionen seit

2014 schrittweise nach oben,

doch mit diesem Tempo kann

die Bundesrepublik gerade einmal

die größten Schwachstellen

ausbessern, aber nicht die

Verkehrswende gestalten.“

Im europaweiten Vergleich

liegt Deutschland trotz gestiegener

Investitionen auf dem

drittletzten Platz. Hinter der

Bundesrepublik sind noch

Frankreich und Spanien. An

der Spitze liegen die Schweiz

mit 365 Euro pro Kopf und Österreich

mit 218 Euro pro Kopf.

Beide Länder investieren damit

mehr Geld in die Schienen- als

in die Straßeninfrastruktur.

Die Deutsche Bahn kämpft

mit einem Investitionsrückstau.

Vor allem das veraltete

Schienennetz belastet den Konzern,

auch fehlt es an Zügen

und Personal.

Bundesregierung und Bahn

arbeiten an Verbesserungen

beim Schienenverkehr: Verkehrsminister

Andreas Scheuer

Pro-Kopf-Investitionen des Staates in die

Schieneninfrastruktur

in ausgewählten europäischen Ländern,

in Euro, 2018

172

135

116

29

40

77

93

Der Däne Claus Ruhe

Madsen regiert

demnächst Rostock.

formulierte das Ziel, die Zahl

der Fahrgäste bei der Bahn bis

2030 zu verdoppeln. Um das zu

schaffen, will die Bahn investieren

– in neue Mitarbeiter,

den Ausbau der Fernverkehrsflotte

und die Infrastruktur.

365

182

218

Spanien

Frankreich

Deutschland

Italien

Großbritannien

Niederlande

Schweden

Dänemark

Österreich

Schweiz

Quelle: Allianz pro Schiene

Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Foto: Szilard Vörös/Imago images

Foto: Martin Schutt/dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

NACHRICHTEN

FPÖ-Strache verzichtet

Wien –Der nach dem Skandalvideo

zurückgetretene

FPÖ-Chef und Vizekanzler

Heinz-Christian Strache

nimmt sein bei der Europawahl

gewonnenes Mandat

nicht an. Spekuliert wird,

dies sei Voraussetzung für

die aussichtsreiche Kandidatur

seiner Frau Philippa für

den Wiener Nationalrat.

Ex-Präsident Mursi tot

Kairo –Der frühere ägyptische

Präsident Mohammed

Mursi ist tot. Wie das staatliche

ägyptische Fernsehen am

Montag mitteilte, soll der 67-

Jährige während einer Verhandlung

im Gerichtssaal zusammengebrochen

sein.

Mursi war von 2012 bis 2013

Staatspräsident des Landes.

Ramelows Toleranzgrenze

Erfurt –Auf das Werben von

Altbundespräsident Joachim

Gauck für „eine erweiterte

Toleranz“ hat Thüringens

Ministerpräsident Bodo Ramelow

(Linke) reagiert: Er

sieht bei Thüringens

AfD-Fraktionschef Björn Höcke

die Grenzen der Toleranz

überschritten, sagt er Medien.

Weniger Einnahmen

Augsburg –Die Einnahmen

durch die geplante Pkw-Maut

könnten deutlichniedriger

ausfallen: Eine interne Prognosedes

Verkehrsministeriums

geht laut „FAZ“ von

400 Millionen Euro aus.Verkehrsminister

Andreas

Scheuersei von einer halben

Milliarde Euro jährlich ausgegangen.

Irans Atomoffensive

Teheran –Der Iran will sich

nicht mehr an zentrale Auflagen

aus dem 2015 geschlossenen

Atomabkommen halten.

Teheran werde Uran künftig

wieder so hoch anreichern,

wie es der Bedarf des Landes

erfordere –bis zu 20 Prozent,

so der Sprecher der

Atomenergiebehörde.


HINTERGRUND

Euro 5? Bitte

Umweg fahren

Spätestens im August

werden auf 15 Abschnitten

Durchfahrverbote für

Diesel bis Euro 5verhängt.

Dazu zählen Teilstücke

vonLeipziger Straße,

Reinhardtstraße, Friedrichstraße,

Brückenstraße

und Hermannstraße. Wer

erwischt wird, zahlt für einen

Pkw 20,für Lkw ab

3,5 Tonnen 75 Euro Bußgeld.

In Berlin sind

220000 Dieselfahrzeuge

bis Euro 5zugelassen.

Intensivtäter

Von

PETER NEUMANN

Berlins Luft ist schmutziger

als erlaubt. Darum

bekam die Stadt ein

zweifelhaftes Prädikat

verliehen. Berlin gilt jetzt als eine

von bundesweit 15 „Intensivstädten“,

weil die Belastung

mit gesundheitsschädlichem

Stickstoffdioxid an mindestens

einer Messstelle besonders

hoch ist. Die Einstufung hat

aber nicht nur negative Effekte.

Denn Daimler und Volkswagen

haben beim Dieselgipfel im November

2018 zugesagt, dass sie

in „Intensivstädten“ die Nachrüstung

von bestimmten Diesel-Pkw

mit SCR-Katalysatoren

bezuschussen wollen –mit

bis zu 3000 Euro. Können Diesel-Besitzer

auf Geld hoffen?

Stickstoffdioxid schädigt die

Luftwege und kann Asthma

verstärken. Kinder, Senioren

und Menschen mit schwacher

Konstitution sind durch das

Reizgas besonders gefährdet.

Seit 1999 pocht die EU darauf,

dass gegen die Belastung vorgegangen

wird. Schon seit 2010

besteht die Pflicht zur Einhaltung

des Grenzwerts: im Jahresmittel

maximal 40 Mikrogramm

pro Kubikmeter Luft.

Doch eine Auswertung des

Umweltbundesamts, die Montag

bekannt wurde, zeigt: Auch

2018 lag die Belastung in vielen

Städten über dem Wert –auch

wenn die Zahl von 65 auf 57 gesunken

ist. Davon gelten

15 Kommunen als „Intensivstädte“,

weil dort über 50 Mikrogramm

ermittelt wurden.

Berlin gehört erstmals dazu. In

der Leipziger Straße lag der

Mittelwert bei 59 Mikrogramm.

Die schon immer stark belastete

Straßenschlucht war in

dem bundesweiten Vergleich

bisher nicht aufgetaucht, weshalb

Berlin nicht als „Intensivstadt“

galt. Dass die Leipziger

Straße ignoriert wurde, hing

zum Teil mit der Messmethode

zusammen. Dort waren lange

Zeit nur relativ einfache Messeinrichtungen

installiert: sogenannte

Passivsammler, die ohne

Strom arbeiten. Inzwischen

wird die Luftqualität auch

durch einen Messwagen mit

anspruchsvoller Technik überwacht.

Nun gelang es, dass Berlin

in den „Club der Intensivstädte“

aufgenommen wurde.


SEITE5

BERLINER KURIER,Dienstag, 18. Juni 2019

DickeLuft in der

Bismarckstraße in

Charlottenburg: Vielerorts

in Berlin wabertzuviel

gesundheitsschädliches

Stickstoffdioxid in der Luft.

DasReizgas stammt vor

allem aus den Auspuffen

vonDieselfahrzeugen.

Diesel

In Berlin ist die Luft schmutziger als erlaubt.Doch für

viele Autobesitzer könnte das eine gute Nachricht sein

Natürlich ist es keine gute

Nachricht, dass die Luft in der

Leipziger Straße nach wie vor

gesundheitsschädlich ist. Doch

die Belastung der Luft mit

Stickstoffdioxid geht zurück.

„Der Wert liegt dort mit 59 Mikrogramm

um vier Mikrogramm

niedriger als im Vorjahr“,

sagte Jan Thomsen,

Sprecher der Umweltsenatorin

Regine Günther (parteilos, für

Grüne). Seit 2015 sinke in Berlin

der Jahresmittelwert für

Stickstoffdioxid. Experten erklären

das damit, dass weniger

Dieselautos gekauft werden.

Dieser Trend setzte sich in den

ersten Monaten 2019 fort.

Auch wenn die Auswertung

noch andauere, könnte das daran

liegen, dass in der Leipziger

Straße Tempo 30 gilt, hieß es.

Es bleibe aber dabei, dass 15

Straßenabschnitte von diesem

Sommer an für Diesel bis Euro 5

gesperrt werden, bekräftigte

Thomsen: „Auch in der Leipziger

Straße sollen die Fahrverbote

im August in Kraft treten.“

„Wir brauchen eine schnelle

Nachrüstung“, sagte Maria

Krautzberger, die Präsidentin

des Umweltbundesamts. „Die

rechtlichen Voraussetzungen

zur Zulassung solcher Katalysatoren

liegen vor, und Nachrüstunternehmen

haben erste

Anträge auch für Pkw gestellt.

Nun kommt esdarauf an, dass

der Genehmigungsprozess

rasch durchlaufen wird.“

Ob und inwieweit zusätzliche

Fördermittel von der Autoindustrie

oder dem Bund nach

Berlin fließen, kann aber noch

nicht gesagt werden, sagte Jan

Thomsen. „Allerdings impliziert

eine Einstufung als ,Intensivstadt‘

nach unserer Auffassung

eine Beteiligung der Automobilindustrie

an den Kosten

der Nachrüstung oder des Ersatzes

von hoch emittierenden

Diesel-Pkw“, betonte er. Anders

formuliert: Die Konzerne,

Foto: Imago Images

die versprochen haben, sich um

betroffene Dieselbesitzer zu

kümmern, müssen endlich liefern.

Und so fällt die Forderung

von Umweltsenatorin Günther

unmissverständlich aus. „Wir

setzen uns dafür ein, dass nun

auch die Berlinerinnen und

Berliner vom Bund oder der

Autoindustrie finanziell unterstützt

werden, wenn sie ihr Auto

nachrüsten lassen oder es gegen

ein emissionsarmes austauschen“,

sagte die Politikerin.


*

BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Sabine Gabrysch

kümmertsich an

der Charité

um den

Zusammenhang

zwischen

Klima und

Gesundheit.

Wie wirkt sich der Klimawandel

auf die

Gesundheit aus? Um diese

Frage, die in naher Zukunft

auch in unseren Breiten

immer wichtiger wird,

kümmertsich an der Berliner

Charité ab sofort eine

neue Professorin:Medizinerin

und Epidemiologin

Sabine Gabryschist die

erste Klinik-Mitarbeiterin,

die sich weltweit mit dem

Zusammenhang zwischen

globaler Erwärmung und

Medizin auseinandersetzt.

Es sei eine Kooperationmit

dem Potsdam-Institut für

Klimafolgenforschung

(PIK), wo Gabrysch die Co-

Leitung der Forschungsabteilung

Klimaresilienz

übernehme, heißt es. Sie

war zuvor am Uniklinikum

Heidelberg tätig. Insbesonderewolle

sie sich dem

Thema Ernährung widmen,

erklärt die Wissenschaftlerin.

Bisher hätten

in dem Forschungsfeld vor

allem die Folgen von Hitzewellen

und die Ausbreitung

tropischer Infektionskrankheiten

im Fokusgestanden.

Es gehe aber auch

um Ernährungssicherheit:

„Wenn etwa häufigere

Dürren zu Mangelernährung

von Schwangeren

führen, könnendie ungeborenen

Kinder bleibende

Schäden davontragen –mit

gesundheitlichen Folgen

für deren gesamtesLeben.“

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Uni Heidelberg

Ein Blick in den hochmodernen Innenraum

der brandneuen Einsatzfahrzeuge.

Feuertaufe ert

ufe

für

die roten Super-Riesen

ese

en

Neue Brummis der Berliner Brandretter

Sugten zeigten jetzt erstmals, was sie draufhaben

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Die Berliner Feuerwehr

hat ab sofort drei rote

Superriesen! Neue Einsatzleitfahrzeuge,

mit denen unsere

Brandbekämpfer künftig

angeführt werden. Die

Trucks sind vollgestopft mit

ausgeklügelter Technik und

zählen zu den modernsten

Fahrzeugen der Welt. Jetzt

hatten die Monsterretter ihre

Feuertaufe.

Elf Meter lang, 26 Tonnen zulässiges

Gesamtgewicht und

ein Sechs-Zylinder-Reihen-

Dieselmotor, mit dem die roten

Riesenbrummis (Stückpreis:

eine Million Euro) eine Spitzengeschwindigkeit

von 100

Stundenkilometern erreichen

können. Dazu haben die Fahrzeuge

(2,5 Meter breit und 3,6

Meter hoch) im Kabinendach

integrierte Kennleuchtenmodule,

ein Martin-Horn, ein an

amerikanische Feuerwehrfahrzeuge

erinnerndes Bullhorn

mit dröhnendem tiefen

Klang sowie zwei Frontblitzer

–alles, um im Fall der Fälle

auch wirklich gehört und gesehen

zu werden.

Doch noch weitaus spektakulärer

als die äußere Erscheinung

ist das Innenleben der

neuen Superriesen. Das Einsatzleitfahrzeug

hat zwei separate

Zimmer: Einen Besprechungs-

und einen Funkraum.

Im Besprechungsraum befindet

sich ein Konferenztisch mit

sechs Sitzplätzen, an jedem

Platz kann ein Laptop angeschlossen

werden. Zudem gibt

es eine Telefonanlage sowie einen

Flachbildschirm, der über

einen eigenen PC gesteuert

wird. Dieser ist mit einer außen

am Fahrzeug angebrachten

Teleskopkamera verbunden

–sokann die Einsatzstelle

großräumig und in Echtzeit in

den Besprechungsraum übertragen

werden. Theoretisch

können von hier aus auch

Drohnen direkt vom Fahrzeug

losgeschickt und gesteuert

werden. Das sind derzeit allerdings

noch Planspiele.

Das zweite Zimmer ist ein


*

Schlagerserie, Teil 2

Ella Endlich und ihr

Vorbild Céline Dion

SEITEN 18–19

SEITE7

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Elf Meter lang und

26 Tonnen zulässiges

Gesamtgewicht: Dassind

die neuen Superriesen.

CineStar vorder Schließung?

Mitte –Das CineStar-Multiplex-Kino

im Sony-Center –

einer der Berlinale-Brennpunkte

– soll zum Jahreswechsel

geschlossen werden,

die knapp 120 Mitarbeiter

ihre Jobs verlieren. Das

bestätigte Verdi-Sekretär

Jörg Reichel dem KURIER.

Die acht unterirdischen Säle

und das oberirdische IMAX-

Kino werden von den Betreibern

nach KURIER-Informationen

als defizitär beschrieben.

Reichel nimmt jedoch

an, dass etwas anderes

dahintersteckt. Entweder

wolle der Eigentümer den

Komplex umbauen oder der

Mieter möchte ihn bei Verhandlungen

zur Miethöhe

unter Druck setzen, weil die

Räume kaum für andere Nutzungen

geeignet sind. Gerüchten

zufolge könnte ein

Fitness-Center entstehen.

Neue Straßenbahnen

Bei diesem Großbrand

auf einem BSR-Gelände

am Sonntagabend kam

der Brummi zumEinsatz.

Fotos: Imago, Berliner Feuerwehr,Pudwell

BVGsieht alt aus

Von

PETER NEUMANN

Berlin –Sie ist bei ihren Fahrgästen

beliebt –mit ihr geht es

oft zügiger voran als im Bus,

und in den Fahrzeugen gibt es

mehr Platz. Bau und Betrieb

sind preiswert –vor allem im

Vergleich zur U-Bahn. Kein

Wunder, dass die Straßenbahn

zu den Herzensthemen der rotrot-grünen

Koalitionäre gehört.

Doch die bestehenden Ausbauprojekte,

die noch unter dem

rot-schwarzen Senat aufs Gleis

gesetzt worden sind, kommen

nur im Schneckentempo voran.

„Es ist frustrierend“, sagt

Sven Heinemann (SPD). Seit

mehr als 15 Jahren wird darüber

nachgedacht, das Ostkreuz

an das Straßenbahnnetz

anzuschließen. Einst hieß es,

dass 2014 die ersten Bahnen

rollen, zuletzt war lange Zeit

von Ende 2020 die Rede. Aber

auch das ist nun Makulatur.

„Ziel ist es, die Strecke noch

2021 in Betrieb zu nehmen“,

sagte Jan Thomsen, Sprecher

der Verkehrssenatorin Regine

Günther (parteilos, für Grüne).

„Ende 2021 als Eröffnungstermin

ist sehr knapp“, hieß es

hingegen bei den Berliner Verkehrsbetrieben

(BVG). „Selbst

2022 wäre schon sehr optimistisch“,

teilte deren Sprecherin

Petra Nelken mit. Zwar geht es

nur um 1240 Meter Doppelgleis

und drei Haltestellen.

Doch die Schienen sollen

durch ein dicht bebautes

Wohn-und-Kneipenviertel verlaufen,

und ihr Bau wird die

Sonntagstraße verändern. So

soll die Zahl der Parkplätze Planungen

zufolge von 160 auf 55

sinken. Acht Bäume sollen gefällt,

Gehwege schmaler werden.

Doch Anlieger und Vermieter

bleiben skeptisch. So

stieg die Zahl der Einwendungen,

die bei der Planfeststellungsbehörde

im Senat eingingen,

von 800 auf über 1300. Viel

Arbeit für die Behörden!

Etwas besser gehen die Projekte

Hauptbahnhof–Turmstraße

und Schöneweide–Wissenschaftsstadt

Adlershof voran.

Trotzdem: Vor Herbst 2021

werden auch diese beiden Neubaustrecken

nicht fertig.

Funkraum. Hier stehen vier

Arbeitsplätze mit diversen

Funkgeräten zur Verfügung,

dazu ein virtuelles Faxgerät

sowie ein Kopierer. Zudem

sind alle vier Plätze mit hochmodernen

Computern ausgerüstet,

auf denen zum Beispiel

Gefahrgutdatenbanken

durchforstet oder Lagekarten

studiert werden können.

Zwar hat die Feuerwehr ihre

neuen Supertrucks bereits

vor einigen Monaten geliefert

bekommen. Doch das

Einrichten und Abstimmen

der integrierten Computertechnik

auf die individuellen

Bedürfnisse der Berliner

Feuerwehr dauerte dann

noch bis Anfang Juni.

Doch in den letzten Tagen

wurden die neuen Einsatzleitzentralen

dann gleich bei

mehreren Einsätzen angefordert!

Zunächst musste eine der

mobilen Kommandostationen

am vergangenen Freitagabend

beim Fund einer Weltkriegsbombe

nahe dem Alexanderplatz

ausrücken und

die Rettungskräfte vor Ort

koordinieren.

Am Sonntag wurden die

drei Mega-Brummis dann

beim Tag der offenen Tür der

Feuerwehr präsentiert.

Und von dort aus ging es für

zumindest einen der drei Riesen

gleich zum nächsten Einsatz

nach Neukölln. Hier

brannten auf einem BSR-Gelände

6000 Tonnen Müll.

Nach wenigen Stunden war

der Brand dann unter Kontrolle

–auch dank des neuen

Superriesen.

Grafik:Renderwerke

Mit Schwung um die Ecke:Sosoll die Tram zum Ostkreuz fahren.


8 BERLIN

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019 **

NACHRICHTEN

Knabe-Nachfolge klar

Foto: BStU

Berlin –Die zentrale Stasiopfer-Gedenkstätte

bekommt

einen neuen Direktor.

Der Historiker Helge

Heidemeyer übernimmt im

Herbst den Posten des im

Vorjahr abberufenen Hubertus

Knabe, wie der Kultursenat

mitteilt. Der 1963

geborene Heidemeyer leitet

derzeit die Abteilung Bildung

und Forschung der

Stasi-Unterlagen-Behörde.

17.-Juni-Gedenken

Wedding –Auf dem Friedhof

Seestraße wurde unter

Anwesenheit von Innenminister

Horst Seehofer

(CSU) und Bürgermeister

Michael Müller (SPD) der

Opfer des DDR-Volksaufstandes

vor 66 Jahren gedacht.

Mann niedergeschossen

Wedding –Vor einer Shisha-Bar

in der Luxemburger

Straße ist in der Nacht

zum Montag ein Mann (31)

niedergeschossen worden.

Er wurde in ein Krankenhaus

gebracht und operiert,

so die Polizei. Die Hintergründe

sind unklar.

Kippaträger beleidigt

Prenzlauer Berg –Ein 20-

Jähriger ist nach eigenen

Angaben in der Nacht zum

Montag von einem Unbekannten

in der Greifswalder

Straße beleidigt worden,

weil er eine Kippa trug.

Der Staatsschutz ermittelt.

Der KURIER gratuliert

Günter Fiebig, Kursana-

Domizil Marzahn zum 78.

ARCHE NOAH

Judy ... ist eine ganz zauberhafte,

menschenbezogene

und sehr verschmuste kleine

Hündin, die aber noch

viel lernen muss. Welcher

hundeerfahrene Zweibeiner

gibt dem kleinen Goldstück

ein neues Zuhause?

Vermittlungs-Nr. 19/1124

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Elektronische Patientenakte

Datenprotest:

Berliner Arzt

wirft den Kittel hin

Gynäkologe hält Chip für unsicher und will keine Kassenleistungen mehr abrechnen

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Wissen macht gesund.

Das ist die Idee der

elektronischen Patientenakte

(ePA). Mediziner, Apotheker

und Therapeuten sollen

am Computer Einblick in die

Akte jedes Patienten nehmen

können, um sich schnell

ein Bild von ihm machen zu

können. Doch ein Mahlsdorfer

Gynäkologe findet: Zu

viele Menschen bekämen einen

gläsernen Patienten zu

sehen. Deshalb gibt Dr. Klaus

Günterberg (66) seine Kassenzulassung

zurück.

Die ePA ist ein Teil der „Telematik-Infrastruktur“

(TI), soll

2021 starten und Befunde,

Impfstatus und Medikationspläne

beinhalten. Seit Jahren

steuert und überwacht die Gesellschaft

Gematik die Entwicklung

der TI, die das Gesundheitswesen

vernetzen

soll. Entwickelt wird von Unternehmen,

bezahlt von den

Kassen. An der Gematik beteiligt

sind Gesundheitsministerium,

Verbände von Kassen, Kliniken

und Ärzten.

Günterberg meint: „Am Ende

werden rund zwei Millionen

Menschen alles sehen können.“

Beim Datenschutz habe

man „Innentäter“ aus dem Gesundheitswesen

vergessen, die

Dinge erfahren könnten, die sie

nichts angehen. „Krankheiten,

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbrüche,

Missbrauch,

Bestreiten des Lebensunterhalts

durch Sexualität –

all das, was ich von meinen Patientinnen

erfahre, soll in die

Akte“, sagt Günterberg. „Man

muss sich nur vorstellen, dass

eine Frau mit 20 Jahren einen

Psychotherapeuten brauchte –

und mit 35 bewirbt sie sich als

Krankenschwester in einer

Klinik.“ Da liege die Vermutung

nahe, dass jemand mal in

die Akte sieht und die alte Erkrankung

entdeckt.

Deshalb –und weil das System

gehackt werden könnte –

sei die ePA für ihn nicht mit

dem hippokratischen Eid der

Ärzte zu vereinbaren. Sie sei

ein Bruch der ärztlichen

Schweigepflicht. Deshalb gebe

er seine Kassenzulassung ab,

behandle nur noch Privatpatienten.

Zwar soll jeder Patient entscheiden,

wer was in der ePA

lesen darf. Aber: Wenn sie 2021

in Betrieb geht, wird das noch

nicht vollständig funktionieren,

gestand Gesundheitsminister

Jens Spahn (CDU) im

Mai ein. Benno Hochmann,

Sprecher der Gematik, präzisierte:

Ein Patient muss Befunde

für die Aufnahme in die ePA


**

BERLIN 9

Dr.Klaus Günterberg

am Ultraschall-

Bildschirm. Vom

1. Oktober an wird

er keine Kassenpatientinnen

mehr

behandeln.

Club der Visionaere

Spurensuche im Brandschutt

Berlin – Nach dem Feuer im

Club der Visionaere sind am

Montag erneut Brandermittler

angerückt. Die Mitarbeiter

der Kriminaltechnik

desLKA durchsuchten in

dem Lokal am Flutgraben

den Schutt ein weiteres Mal

nachSpuren.

Warum das Feuer am Sonnabendmorgen

in einem Anbau

des Clubs ausbrach, kann die

Polizei noch nicht sagen. Allerdings

gehen die Ermittler davon

aus, dass es ein technischer

Defekt war. Die Spurensicherer

untersuchten die Elektroanlage.

Die Feuerwehr hatte beim

baulichen Zustand von „einfach

gezimmerten Bretterhütten

mit teilweise abenteuerlichen

Strominstallationen“ gesprochen.

Die Clubbetreiber

wiesen die Anschuldigungen

Foto: Klaus Oberst

der Feuerwehr zurück: Jährlich

finde eine arbeitsmedizinische

und sicherheitstechnischeBegehungdurch

den TÜV

statt.Die Elektroinstallationsei

fachgerecht erfolgt.

Das Bezirksamt Kreuzberg

soll nun auf Wunsch der Feuerwehr

alle Lokale amFlutgraben

in Hinblick auf die Einhaltung

des Brandschutzes ansehen.

Auch andere Clubs am

Ermittler des

LKA untersuchten

am

Montag erneut

den Brandort.

Flutgraben, einem Kanal, der

in die Spree mündet, sind aus

Holzgebaut.

Auf der gegenüberliegenden

Seite liegt etwa der Freischwimmer.

Sorgen um Kontrollen

der Bauaufsicht macht

man sich dort nicht.„Bei uns ist

alles in Ordnung“, sagt die

Geschäftsführerin. Es tue ihr

leid, dass es im Club gegenüber

gebrannt hat. KOB,KOP

Polizist Björn D.(46): Hat

er eine Hurevergewaltigt?

Gestern begann der Prozessgegen den Beamten vom Landeskriminalamt

nicht freigeben. Tut er es aber,

ist für jeden Arzt oder jedes

Krankenhaus alles lesbar. Erlaubt

er zum Beispiel seinem

Orthopäden das Lesen, bekommt

der auch zu sehen, was

ein ärztlicher Psychotherapeut

diagnostiziert hat. Apotheker

würden die Befunde

nicht sehen, nur die Arzneien,

die der Patient bekommt.

Susanne Mauersberg, Referentin

für Gesundheitspolitik

beim Bundesverband Verbraucherschutz,

begrüßt die

ePA grundsätzlich. Der Patient

bekomme Einblick in seine

Daten und die Verfügungsgewalt

darüber. Schlecht seien

die Intransparenz des Verfahrens

und das unverständlich

formulierte Sozialgesetzbuch

V(SGB). Niemand könne

daraus erkennen, wer was

im Bezug auf die ePA dürfe.

Nach KURIER-Informationen

hat das Justizministerium

vom Gesundheitsministerium

verlangt, den entsprechenden

Paragrafen im SGB Vgrundlegend

zu überarbeiten.

Bei der Kassenärztlichen

Vereinigung Berlin hört man

immer wieder von Gedankenspielen,

den Arztsitz abzugeben:

„Ärzten wird es immer

schwerer gemacht, ihre Praxis

erfolgreich zu führen, sie auf

modernem Stand zu halten, alle

Gesetzes-Vorgaben umzusetzen

und sich Zeit für ihre

Patienten zu nehmen.“ Man

könne nur an die Politik appellieren,

Veränderungen im Gesundheitswesen

nicht „im Galopp“

herbeizuführen.

Foto: Friedel

Foto: Wagner

Moabit – Ein Kommissar

unter schwerem Verdacht:

Ist Björn D. (46) wie ein wildes

Tier über eine junge Ungarin

vom Straßenstrich

hergefallen?

Björn D. ist ein Beamter mit

Familie, der zuletzt in einer

Stabsstelle des Landeskriminalamtes

tätig gewesen sein

soll. Äußerlich korrekt vom

Scheitel bis zu Sohle. Nach

sechs Monaten in Untersuchungshaft

kam er gestern vor

das Landgericht. Und hüllte

sich in Schweigen.

Die Nacht zum 14. Dezember

2018. Björn D. (Name geändert)

soll im Miet-Mercedes

zur Rotlicht-Meile gefahren

sein. An der Kurfürstenstraße

sei dann Bianka M. (24)

in seinen Wagen gestiegen –

0.55 Uhr sei es gewesen. 70

Euro soll er ihr gegeben

haben. Sie: „Dafür gibt es Sex

für 20 Minuten.“

Die Anklage geht davon aus:

Björn D. wollte viel mehr.

Zum Nulltarif. Die Staatsanwältin

erklärt: „Da ihm bewusst

war, dass die Zeugin

nicht bereit sein würde, über

die vereinbarte Dauer hinaus

und ohne Kondom sexuelle

Handlungen durchzuführen,

schlug er sie mit der Faust in

das Gesicht und würgte sie.“

Die 70 Euro soll er ihr wieder

weggenommen haben.

Mit der Androhung: „Du

bleibst noch zwei Stunden.“

Bianka M. habe sich heftig gewehrt.

Der Polizist habe sie

vergewaltigt. Bis um 2.45 Uhr

der Partner der Prostituierten

am Auto aufgetaucht sei: „T.

schlug die Scheibe der Fahrertür

ein.“

Als die Hure geflohen war,

soll Björn D. seine Kollegen

alarmiert und sie belogen

haben: „Ein südländischer

Mann hat mich überfallen.“

Prozess-Fortsetzung: Donnerstag.

KE.

Der Polizist Björn D. muss

sich seit gestern wegen

Vergewaltigungvor

Gericht verantworten.


10 BERLIN BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019 *

Heinrich

Lummer

1997 bei

einem TV-

Auftritt.

Foto: dpa

Ex-Innensenator Heinrich Lummer im Altervon 86 gestorben

Berlin –Der ehemalige Innensenator

Heinrich Lummer ist

tot. Das bestätigten Berlins

CDU-Chef Kai Wegner und der

Verein „Die Deutschen Konservativen“,

dessen Ehrenpräsident

Lummer war. Nach einem

Bericht der „Berliner Morgenpost“

starb Lummer bereits am

Sonnabend in einem Pflegeheim

im Bezirk Zehlendorf im

Alter von 86 Jahren. Lummer

war von 1981 bis 1986 Berliner

Innensenator. Vor 16 Jahren erlitt

er einen Schlaganfall, unter

dessen Folgen er seitdem litt.

Lummer gehörte zu den prägenden

politischen Gestalten

West-Berlins. Bereits in den

60er-Jahren saß er für die CDU

im Abgeordnetenhaus, war

Fraktionsvorsitzender, Präsident

des Abgeordnetenhauses

und schließlich Innensenator.

1986 trat er wegen eines Bauskandals

zurück, saß anschließend

bis 1998 im Bundestag.

Politisch gehörte Lummer zum

konservativen Flügel der Union,

war wegen seines harten

Kurses gegen die Hausbesetzerszene

umstritten.

Dragoner-Areal:

So reitet Lompscher ein

DasDragoner-Areal

besteht aus früherenStällen

und

Werkstätten.

Bausenatorin Katrin

Lompscher erinnert

an den langen Kampf

des Landes Berlin um

die begehrte Fläche.

Fotos: dpa

Auf der 4,7 Hektar großen Fläche in Kreuzbergsollen 500 öffentlich geförderte Sozialwohnungen entstehen

Von

ELMAR SCHÜTZE

Berlin – Für die einen ist das

Dragoner-Areal am Kreuzberger

Mehringdamm eine

rumpelige Gewerbefläche.

Für die anderen ist das

4,7 Hektar große Areal eine

der letzten entwicklungsfähigen

Perlen in der Innenstadt.

Am Montag wurde eine

Kooperationsvereinbarung

unter anderem zwischen Senat,

Bezirk und städtischer

Wohnungsbaugesellschaft

unterzeichnet.

Ab dem Jahr 2021 soll das Gelände

zwischen Obentrautstraße

und Mehringdamm entwickelt

werden. Wichtigstes Vorhaben

sind dabei die 500 Wohnungen,

die die städtische

Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte

(WBM) in der nordwestlichen

Ecke errichten soll.

Dabei sollen Mieten zwischen

6,50 Euro und 10 Euro netto

kalt pro Quadratmeter aufgerufen

werden. WBM-

Geschäftsführerin Christina

Geib betonte gestern aber, man

wolle „mehr preisgünstige

Wohnungen errichten als ursprünglich

vorgesehen“.

Doch beim Wohnungsbau soll

es nicht bleiben. 1855 entstand

dort die Kaserne des 1. Garde-

Dragoner-Regiment (daher der

Name). Doch die Soldaten blieben

nicht lange. Im Haupthaus,

einem burgartigen Gebäude

wie aus dem Lego-Bausatz, residiert

seit fast 100 Jahren das

Finanzamt Kreuzberg. Auf dem

Gelände dahinter hat sich in

den teils denkmalgeschützten

Ställen, Werkstätten und Remisen

seitdem ein Sammelsurium

aus Läden, Betrieben und

Schrauberbuden angesiedelt.

Sie sollen auf dem Gelände bleiben

dürfen.

Zuvor war jahrelang über die

Zukunft des Areals gestritten

und dabei ein Stück Geschichte

geschrieben worden. Die Unterschrift

unter die Kooperationsvereinbarung

ist der vorläufige

Abschluss des langjährigen

Kampfs des Landes Berlin gegen

den Ausverkauf. Und es ist

ein Ausdruck einer radikalen

Zeitenwende in der öffentlichen

Liegenschaftspolitik.

Noch vor drei Jahren sah es

aus, als würde das Dragoner-

Areal an den Meistbietenden

verkloppt. So lautete in Zeiten

knapper öffentlicher Kassen

der Auftrag an die BImA, die

bundeseigene Immobilienverwaltung.

In Zeiten des Mietanstiegs

und wachsender Wohnungsnot

soll sich selbst die

BImA um die Schaffung bezahlbaren

Wohnraums kümmern.

Noch 2016 hatte die Dragonerhöfe

GmbH mit Sitz in Wien

für 36 Millionen Euro den Zuschlag

erhalten. Zwei landeseigene

Wohnungsunternehmen

konnten nicht mithalten.

Berlin ging parteiübergreifend

–ein Novum –imBundesrat

dagegen vor. Am Ende wurde

das Dragoner-Areal durch

einen Flächentausch vor der

Verwertung gerettet.


Wir Genossenschaften haben mit 5,60 Euro/qm die niedrigsten

Durchschnittsmieten der Stadt. In fast 200.000

Wohnungen bieten wir modernen Komfort, hohes soziales

Engagement und gelebte Solidarität. Seit 130 Jahren

sind Fairness und Verantwortung bei uns zuhause. Nur

wie lange noch?

Auch wir müssen unsere Mieten in kleinen Schritten anpassen,

um Investitionen tätigen zu können. Der Mietendeckel

soll die Mieten in Berlin pauschal einfrieren. Das

bedeutet für die Zukunft: kein altersgerechter Umbau,

keine Barrierefreiheit, keine CO2-Einsparungen, keine

Modernisierungen und kein Neubau mehr. All das wäre

in Gefahr,genau wie unsereArbeitsplätze.

Der Mietendeckel bedroht das soziale Gefüge und die

Existenz derer,die eh günstige Mieten haben. Anstatt die

schwarzen Schafe amWohnungsmarkt zu bekämpfen,

werden alleineinen Topf geworfen. Deckel drauf und fertig!

Ganz ehrlich, Rot-Rot-Grün: SozialeWohnungspolitik

geht anders!

Stoppt den Mietendeckel! Er istschlecht für die

Genossenschaften und schlecht für Berlin.

wbgd.de/berlin/mietendeckel


12 BERLIN *

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Serien-Genie

Regisseur Rolf

vonSydowtot

Berlin – Rolf vonSydow

ist tot.Der Regisseur

starb am Sonntag in Berlin.

Er wäreheute 95 Jahre

alt geworden.Seine

Witwesagte, er sei friedlich

eingeschlafen. Das

Paar warseit 36 Jahren

verheiratet.Von Sydow

hatte mit „Tatort“, Rosamunde

Pilcher oder den

Straßenfegern nach Büchern

vonFrancis DurbridgeTV-Geschichte

geschrieben.

Sein Lebenswerk

umfasst mehr als

130 Film- und Fernsehproduktionen,

Theaterinszenierungen,

Kabarettprogramme,

Hörspiele.

Zu seinen bekanntesten

Werken gehören die

Serien „ZweiMünchner

in Hamburg“ mit Uschi

Glas und „Die schöne Wilhelmine“

mit Anja Kruse.

Heute wäreer95Jahrealt

geworden: Rolf vonSydow.

Foto: dpa

Grundsteuer-Reform

Berlin sauer auf Bayern

Finanzsenator Kollatz hält die Öffnungsklausel für problematisch

Von

MELANIE REINSCH

Berlin –Der CSU-Vorsitzende

Markus Söder ist zufrieden. In

der Nacht zu Montag hat sich

die GroKo auf eine Grundsteuer-Reform

geeinigt. Und sogar

noch mehr: Denn der SPD-Bundesfinanzminister

Olaf Scholz

hat Bayern mit einer Öffnungsklausel

ein Zugeständnis gemacht.

Die CSU in Bayern will die

Grundsteuer nicht vom Wert

des Bodens und der Miete abhängig

machen, sondern pauschal

von der Fläche. Dadurch

sollen Steuererhöhungen, Bürokratie

und Mietsteigerungen

vermieden werden.

Das hat in Berlin für Missmut

gesorgt. „Glücklich sind wir damit

nicht. Vor allem, wenn sich

die Öffnungsklausel für Bayern

auch auf den Länderfinanzausgleich

auswirken sollte und

Bayern damit eine Extrawurst

bekommt“, sagt Wirtschaftssenatorin

Ramona Pop (Grüne)

am Montag.

In der SPD-Fraktion hatte

sich wegen dieses Grundsteuer-Kompromisses

bereits vorab

Widerstand formiert. Kritik:

Eine individuelle Länder-Gesetzgebungskompentenz,

die

Foto: Imago Images/Koserowsky

Für Eigenheimbesitzer

könnte es bald teurer werden.

vom Bundesrecht abweiche,

würde gleichwertige Lebensbedingungen

verhindern. Doch

diese waren bei der Reform eigentlich

das Ziel.

Denn durch die Möglichkeit

der Kommunen, eigene Hebesätze

festzulegen, kann die

Grundsteuer sehr unterschiedlich

ausfallen.

Jetzt werden sich auch die anderen

Länder positionieren

müssen – in Hamburg prüft

man beispielsweise bereits

ebenfalls die Öffnungsklausel.

Und wie sieht Berlin das? Es sei

wichtig, dass man bei dem Thema

endlich vorangekommen

sei, sagt Berlins Finanzsenator

Mathias Kollatz (SPD)

Sonst erhöhe sich die Gefahr,

dass die wichtigste kommunale

Steuer zum Jahresende komplett

wegbreche. Das dürfe jedoch

nicht zu Verwerfungen

führen. „Eine Öffnungsklausel

kann dabei problematisch

sein“, erklärt Mathias Kollatz.

Solche Klauseln könnten dazu

benutzt werden, den Länderfinanzausgleich

auszuhebeln.

„Öffnungsklauseln wirken sich

meist negativ auf die Steuerpflichtigen

aus. Das muss vermieden

werden“, betont der Senator.

Berliner adressen

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

automarkt

ankäufe

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

zapf umzüge,61061, www.zapf.de

Suche Maurer m/w 16,80 €/Std.

und Bauhelfer 13,50 €/Std., zur

Festeinstellung ab sofort.

Baugeschäft Hobrack

Tel. 0179 2248353

Wir suchen absofort für die Reinigung

in Berlin Mitarbeiter/innen

für Teil- und Vollzeit,

mit und ohne Führerschein.

Sprachkenntnisse in Deutsch

mind. Stufe B1 sind erwünscht.

Bewerbungen telefonisch erbeten

unter: 030-42 84 22 77 08

oder: julia.englert@sasse.de

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU. ankauf

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386 Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Vermischtes

dienstleistungen

stellenmarkt

technische Berufe

Dienstleistung/weitere Berufe

stellengesuche

ankauf/Verkauf

Bekanntschaften

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Sa. Tanz ab 20.00, Ausflüge,

Bowling u. den richtigen Partner

finden. Singlecontact Berlin:

t 2823420

Barbara, 69, eine hübsche kleine

Frau, schlank mit weibl. Attributen,

mö. eine 2. Chance für

die Liebe! Anruf über Singlecontact

Berlin: t 2823420

Bernd, 58/1.83, Techn. Angestellter,

herzliche Ausstrahlung, guter

Autofahrer, mag das Alleinsein

nicht mehr, will nicht im

Internet suchen. Wenn Du gemeinsame

Unternehmungen,

Ausfüge magst, fass Dir ein

Herz, ruf bitte an. Glücksbote:

t 27596611

Carla, 71, verw. -jetzt, da genug

Zeit, und e. sichere gute fin.

Versorgung vorhanden sind,

bin ich allein. Geht es Ihnen

auch so? Anrufen!! PS Harmonie:

t 0151/20126923

Cathleen, 38, ledig m. Kind/er,

singlemüde, blond, hübsch,

schöne Figur, sucht ganz normalen

Mann zum Lieb haben.

Glücksbote: t 27596611

Christine, 68/1.65, blonde attrakt.

Witwe, liebt ihren Garten, fährt

gern Auto, würde gern noch

mal für e. lieben Mann da sein,

ihn verwöhnen. zu zweit ist alles

schöner, nur der berühmte

Zufall ist selten. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

DerWeg z. Glück besteht aus einer

Fülle vieler kl. Schritte… Gehen

wir Sie zusammen? Heinz, 74,

1.83, Dipl.-Ing., eleg., humorv.,

fit u. jünger wirkend, urteilt

nicht nach d. Verpackung, sond.

nach dem "Talent z. Glücklichsein".

t 0151/20126923

Harmonie:

Er, 69, 1.85, Akadem., schlank,

sportl., PKW, seriöse Erscheing,

e. stille Autorität m. verstecktem

Schalk i. Nacken, su. humorv.

Sie. Harmonie:

t 0151/20126923

Ganz einfach: Ich su. eine Frau!

Jörg, 65/1,85, Angest. ö.D.,

sieht gut aus, su. nette Frau für

eine Partnerschaft! Agt. Neue

Liebe: t 2815055

Ichweiß, dass es irgendwo in Berlin

eine Frau für mich gibt! Harald,

69/1,82, Pensionär, su.

"Dich"für Freizeit u. evtl. mehr…

Singlecontact: t 2823420

Noch einmal verliebt sein! Hübsche

Witwe Doris, 75, flott angezogen,

fährt Auto, su. netten

Partner fürs Herz! Agt. Neue

Liebe: t 2815055

Schön, dass du das jetzt liest! Aber

ein "bisschen schwanger" gibt

es nicht, darum ruf doch auch

bitte an! Diana, 58, chic, unkompliziert,

zärtlich-optimist.

wartet!!

Harmonie:

t 0151/20126923

SIE, 52, hübsche, Kr.-schwester,

su. "Ihn" mit lieben Ecken und

Kanten. Habe eine schöne

Wohnung, kl. Auto, Garteninteresse,

aber niemand da zum Reden,

Kuscheln u. Verwöhnen.

Glücksbote: t 27596611

Stefan, 67J., jetzt im verdienten

Ruhestand, ein Mann mit gepfl.

Lebensstil, angen. Äußeres, su.

aufgeschl., weltoffene Frau.

Glücksbote: t 27596611

Wolfgang, 74/1,78, Handwerker i.

Kleine Anzeige, hübsche Frau! R., angen. Ä., unternehmungslustig,

su. Freizeitpartnerin!

Bea, 60/1.65, Akademikerin,

süßer Kurzhaarschnitt, samtbraune

Augen, mag Reisen, Na-

Agt. Neue Liebe: t 2815055

tur, Motorrad, mö. sich verlieben.

Hab Mut! HERZBLATT- im Dienstleistungsmarkt in

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

BERLIN: t 20459745

Ihrem BERLINER KURIER.

FürBerliner!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50


SPANNENDEFERIENMIT DENABRAFAXEN

UNDDEM BERLINER KURIER

Kinderleichte und garantiert funktionierende Experimente zeigen dir,

warum Boote schwimmen oder wiedugeheime Botschaften schreiben

kannst. Außerdem gibt’s jede Menge Comic-Spaß mitden Abrafaxen.

Morgen im

Berliner Kurier

+

www.berliner-kurier.de


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

WIE ICH

ES SEHE

Von

Michael Braun,

Hellersdorf

Mietendeckel: Erst

Folgen überprüfen!

Erst hat der Verband der

privaten Wohnungseigentümer

dazu aufgerufen,

das Mietendeckelungsgesetz

des Berliner Senats

zu unterlaufen. Die Vermieter

sollen noch im Juni

die Mieten erhöhen. Nun

äußern sich die Wohnungsgenossenschaften

ähnlich.

Dabei sind das jene Vermieter,

die schon seit Jahren

nur moderate Mieten von

ihren Mitgliedern verlangen.

Die WBG Grüne Mitte

bezeichnet die staatliche

Deckelung als skandalös

und dreist. Natürlich weiß

jeder, dass es unumgänglich

ist, Maßnahmen zu treffen,

die den erhitzten Wohnungsmarkt

in Berlin abkühlen,

damit moderate

Mieten erreicht werden

können. Aber bevor der Senat

das Deckelungsgesetz

erlässt, sollten wirklich alle

Folgen –auch für die Vermieter

–geprüft und berücksichtigt

werden.

Haben Sie auch Interesse

daran, hier auf der Leserseite

Ihre Meinung zu äußern?

Dann schreiben Sie

uns. An: Leserredaktion

Berliner KURIER,

Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin oder:

leser-bk@dumont.de

DANKE, KURIER!

Gut, dassdie Gürtelrose

Beachtung erfährt

Für Ihren Ratgeber vom

5. Juni zum Thema Gürtelrose

möchte ich mich herzlich

bedanken. Gut, dass

diese Erkrankung mit den

eventuellen Komplikationen

entsprechend Beachtung

erfährt. Mich hatte die

Gürtelrose vor einigen Jahren

sehr schlimm erwischt.

Ich bin sehr dankbar für die

Impfungen.

Hann. Krüger, Köpenick

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

CARTOON DESTAGES vonMario Lars

WeitereCartoons unter www.berliner-kurier.de/cartoons

„Die Menschen sind

heute so gleichgültig“

Zu: „Er fordert das Kippen-

Pfand“, vom 13. Juni

Weggeworfene Kippen, achtlos

weggeworfene Einwegbecher,

überhaupt all das Weggeworfene,

was der Mensch dann nicht

mehr braucht, macht mich echt

wütend! Die Menschen sind

heute so gleichgültig, ignorant,

egoistisch und auch unbelehrbar.

Sie sägen an dem Ast, auf

dem sie sitzen. Jeder Bürger

kann zum sauberen Erhalt seiner

Umwelt beitragen, wenn er

seinen Müll ordentlich entsorgt

und diesen nicht gedankenlos

in die Umwelt schmeißt. Ein

wenig Ordnung zu halten, ist eine

Angelegenheit, die nichts

„Ist ja nix Neues bei der S-Bahn“

Zu: „Ausgerechnet zum Ferienbeginn:

S-Bahn fährt nicht zum

Flughafen Schönefeld“,

vom 16. Juni

Berlin ist sowas von lächerlich.

Heiko Jennrich

Ist ja nix Neues bei der S-Bahn.

Maik Sternberg

Egal wie, aber die Leute finden

immer was zum Meckern. Zum

Viel Rummel um die Stummel:

am 13. Juni im Berliner KURIER.

Flughafen fährt auch der SEV,

Bus, RE/RB.

Florian Lindner

Was gemacht werden muss, das

muss gemacht werden. Wenn

Ihr wollt, dass die S-Bahn rollt,

müsst Ihr die Bauarbeiten hinnehmen.

Sonst kommt irgendwann

die Aufsichtsbehörde

und sperrt den Teil und denn

fährt nämlich gar nix mehr.

Daniel Guderian

kostet. Jeder Bürger ist dazu

angehalten, ganz einfach seinen

Müll ordentlich zu entsorgen.

Simone Miniers, per Mail

Hängen Arbeitsplätze dran

Auf der einen Seite werden die

Tabaksteuer-Einnahmen bei

jedem Bundeshaushalt mit eingeplant

und andererseits werden

die Raucher schon fast diskriminiert!

Außerdem möchte

ich daran erinnern, dass auch

an der Beseitigung der Tabak-

Reste Arbeitsplätze hängen!

Detlef Laufer, per Mail

Tag, Nacht und feiertags

Zu: „Ehe es zu spät ist: Späti-Be-

Bekommt ihr in Berlin überhaupt

noch was hin?

Roman Ja

Eine von mehreren Möglichkeiten

fällt nun aus. Ja und? Wo

ist das Problem? Dann hat man

noch immer Alternativen. Die

Menschheit wird immer bekloppter.

Müssen selbst noch

vermeintlich mündige Bürger

gepampert werden. Wer sich

Urlaub leisten kann, kann sich

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

treiber gehen auf die Straße“,

vom 16. Juni

Andere Menschen müssen

auch Tag, Nacht und feiertags

arbeiten. Warum soll der Späti

das nicht auch?

Rita Wirtz, Facebook

Wie viele das gutheißen

Na, hoffentlich macht dieses

Argument nicht Schule. Dann

möchte ich mal gerne sehen,

wie viele das gutheißen.

Angela Mathisson, Facebook

24 Stunden geöffnet

Teilweise gibt es in anderen

Ländern Supermärkte, die 24

Stunden geöffnet haben. Berlin

ist in diesem Bereich ein Dorf.

Dirk Reichwald, Facebook

Leben vonden Spätis

Sollte jedem selbst überlassen

sein, wann und wie lange er

sein Geschäft auflässt. Bestimmte

Bezirke leben von den

Spätis. Und seinen Wocheneinkauf

wird da keiner machen.

Oliver Hoffmann, Facebook

Stinkt nach Urin

Seit vor Jahren bei uns im Haus

ein Späti eröffnet hat, ist es mit

der Nachtruhe vorbei. Vor allem

am Wochenende ist es ein

Treff der betrunkenen Gröhler,

von Stammgröhlis bis Touristengruppen.

Ach ja, um das

Haus herum stinkt es nach

Urin, da ja der Alkohol wieder

raus muss.

Viola Wagenknecht,

Facebook

Habe überlebt

Ich war noch nie in einem Späti.

Habe sogar die Zeit überlebt,

als am Samstag die Geschäfte

um 14 Uhr geschlossen haben.

Thomas Hahohe, Facebook

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

auch einmal ein Taxi leisten.

Susanne Fabian

Wenn es denn dann mit dem

Ersatzverkehr funktionieren

würde ...

Dinah Aust


BerlinimHerzen.

Und aufdem Handy

SO SCHREIBT MAN BERLIN.

app-berliner-zeitung.de


*

LEUTE

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Martin Semmelrogge,

Claude-Oliver Rudolph

und Mathieu Carrière

(v.l.) umrahmen

Micaela Schäfer

bei der Filmpremiere.

Micaela Schäfer

Ihr neuer Film

ist die nackte

Katastrophe

Micaela Schäfer

macht auch als

Femme fatale

SamiraRibbeck

eine hübsche

Figur.Sie spielt in

„Tal der Skorpione“

eine geheimnisvolle

Amazone.

Sittenwächter bremsen „Tal der Skorpione“ aus

„Zynisch, dreckig, kabumm“ –

so beschreibt Regisseur und

Drehbuchautor Patrick Roy

Beckert seinen neuesten Action-Tumult

für die große Kinoleinwand.

Da überrascht es

doch, dass auf der schillernden

Besetzungsliste von „Tal der

Skorpione“ auch Kurven-Königin

Micaela Schäfer steht.

Am Ende gab’s erwartungsgemäß

Knatsch.

Kritiker bezeichnen das blutige

Leinwandgemetzel mit Film-Veteranenwie

Ralf Richter,Martin

Semmelrogge, Claude-Oliver Rudolph

und Mathieu Carrière in

den Hauptrollen (ab 20. Juni in

deutschen Kinos) schon jetzt als

nackte Katastrophe. Dabei hatte

der Verleih erst für Montagabend

zur Weltpremiere nach

Berlin geladen. Woranliegt’s?

Auch wenn Action- und Computerspielefans

auf ihre Kosten

kommen, der Plot ist geradezu

genießerisch bescheuert. Im Stil

von „Battle Royale“ jagen schwer

bewaffnete Knallköppe wehrlose

Menschen durchsUnterholz, nur

um sie dann abzuschießen. Der

letzte Überlebende soll als

Zuchtbulle Übermenschen zeugen.

Mittendrin Nacki-Star Micaela

Schäfer als Femme fatale

Samira Ribbeck. Ob sie zur Gruppe

der Jagenden oder der Gejagten

gehört, wird an dieser Stelle

nicht verraten. Fest steht nur:

Der Streifen bekamrecht schnell

keine Jugendfreigabe, er wurde

von der Freiwilligen Selbstkontrolle

der Filmwirtschaft (FSK)

ab 18 zugelassen. Das aber nicht

etwa, weil „Tal der Skorpione“ zu

viele Nacktszenen enthielte. Er

ist den Sittenwächtern schlicht

und schlecht zu brutal. Kurz versuchten

es die Produzenten noch

mit einer eingedampften Fassung,

die aber bekam dann gar

keine Freigabe mehr.

Spaß sollten die „Gladiatoren“

trotzdem haben. Nach der Weltpremiere

im UCI am Mercedes-

Platz durften alle gemeinsam mit

PartykönigMichaelAmmer in einem

Kudamm-Restaurant die

Korken knallen lassen. KM

Fotos: Busch Media Group

Pfeifen-Peter Gestatten? Ich bin Berlins Radio-Opa!

Peter Glowasz in seinem Studio.

Foto: Thomas Uhlemann

Manchmal dauert’s länger, bis

sich Träume erfüllen –bei Peter

Glowasz platzte der Knoten

im Rentenalter. Der 82-

Jährige wollte immer Radiomoderator

werden. Weil er

keine Stelle bekam, gründete

er seinen eigenenSender!

Schon als Steppke war er fasziniert

vom Radio. „Mit 15 Jahren

bekam ich mein erstes Gerät geschenkt,

das ,Philetta‘ von Philipps“,

sagt er. Später kam das

erste Tonbandgerät hinzu. Glowasz

begann, Sendungen aufzunehmen.

„Ich hörte Rias, da

gab es wunderbare Moderatoren

–schon damals hatte ich

den Wunsch, selbst zu moderieren.“

Zusätzlich kaufte er

sich einen gebrauchten Porsche,

fuhr er als „rasender Reporter“

durch Berlin, interviewte

Promis –die Aufzeichnungen

landeten im Archiv.

Doch mit der Karriere beim

Radio klappte es nicht: Glowasz

arbeitete für Banken, für den Senat

und als Redakteur. „Ich

musste ja von was leben.“ Erst

im Alter von 70 Jahren gründete

er den Internet-Sender Nostalgie-Radio.

„Bis heute mache ich

monatlich fünf Sendungen“,

sagt er. Glowasz sucht dazu aus

seinem Archiv Material, mischt

Tonspuren zusammen. 100000

Menschen haben sich seine Sendungen

angehört. „Bis zum 100.

Lebensjahr will ich das noch

machen“, sagt er und lacht. FTH

Die ganze Geschichte gibt’s im

Netz unter www.berliner-kurier.de


*

RECHT

Unregelmäßige

Lohnzahlung

DIE PROFIS

Wolfgang Büser,

Rechtsexperte

in der ARD

und im

ZDF

Mein Chef zahlt die Löhne

mal mitten im Monat,

mal zum Monatsende.

Das nervt. Muss er nicht

immer zum selben Termin

anweisen?

Er „muss“ nicht. Nach dem

Bürgerlichen Gesetzbuch

ist der Arbeitslohn am Ende

des abgelaufenen Monats

fällig. Für diesen Monat also

am 30. Weil das ein Sonntag

ist, reicht hier sogar der

1. Juli für den „pünktlichen“

Eingang.

Infos: www.wolfgang-büser.de

Die wichtigsten

Urteile der Woche

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

*

SEITE17

Der Lärm aus

Nachbars Wohnung

Werein Instrument

spielt,darfinseiner

Mietwohnung nicht

pausenlos üben.

NACHRICHTEN

Geschenk vonApotheke

Apotheken dürfen ihren

Kunden beim Erwerb verschreibungspflichtiger

Arzneimittel

keine Werbegaben

gewähren. Dies gilt

auch dann, wenn es sich um

geringwertige Gaben wie

einen Brötchen-Gutschein

oder einen Ein-Euro-Gutschein

handelt. Auch solche

Werbegaben seien wettbewerbsrechtlich

unzulässig,

entschied der Bundesgerichtshof

mit Urteil vom 6.

Juni 2019 (Az.: IZR206/17

und IZR60/18).

Nutzung als Mietwagen

Ein Autohaus ist verpflichtet,

bei einem Gebrauchtwagenangebot

darauf hinzuweisen,

dass das Fahrzeug

vormals als Mietwagen

genutzt worden ist. Bei

der Mietwageneigenschaft

handele es sich um eine wesentliche

Information, die

für die geschäftliche Entscheidung

des Käufers eine

erhebliche Bedeutung habe,

da die Verwendung als

Mietwagen im Allgemeinen

als abträglich angesehen

werde. Das geht aus einem

Urteil des Oberlandesgerichts

Oldenburg hervor

(Az.: 6U170/18).

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: imago/Westend61

Rechtsexperte Tobias Klingelhöfererklärt, was erlaubt ist und wie man sich wehren kann

Dauerhafte Beschallung ist

unangenehm und macht

möglicherweise krank. Daher

ist es besonders ärgerlich,

wenn der Lärm nicht

einmal vor dem eigenen Zuhause

haltmacht. Tobias

Klingelhöfer, Rechtsexperte

der Arag, beantwortet wichtige

Fragen zum Thema Lärm

im Mietshaus und sagt, was

an Krach zumutbar ist und

wie man reagieren kann.

Muss man Hunden beibringen,

nur werktags, zwischen

7und 22 Uhr, zu bellen?

Das wäre ratsam. Zum Beispiel

urteilte das Landgericht Mainz

(Az.: 6S87/94), dass ein Hundehalter

sicherzustellen hat,

dass die Nachbarn zwischen

22 Uhr abends und 7Uhr morgens

sowie zwischen 13 und

15 Uhr nicht durch übermäßiges

Hundegebell gestört werden.

Die Frage, wie Hundehalter

ihren vierbeinigen Lieblingen

die Uhr beibringen, ließen

die Richter allerdings offen.

Aber im Ernst: Dauerkläffer in

der Nachbarwohnung sind

unter Umständen eine solche

Belastung, dass die Amtsgerichte

Rheine (Az.: 14 C 731/97),

Hamburg (Az.: 49 C 165/05)

und Potsdam (Az.: 26 C76/00)

unisono entschieden haben, in

besonders schlimmen Fällen

sei sogar eine Mietminderung

wegen Hundegebell aus der

Nachbarwohnung vertretbar.

Aber auch die Vermieter sind

den Unruhestiftern nicht

schutzlos ausgeliefert. Ist der

Hundehalter uneinsichtig oder

gelingt es ihm nicht, seinem

Vierbeiner Manieren beizubringen,

hat der Vermieter die

Möglichkeit, den Kläffer samt

Herrchen kurzfristig vor die

Tür zu setzen.

Was ist mit Klavier, Geige

und Co.?

Die verschiedenen Musikinstrumente

haben unterschiedliche

Lärmpegel! Das findet in der

Rechtsprechung seinen Niederschlag,

besonders in den zugestandenen

Übungszeiten. So

musste ein jugendlicher Schlagzeuger

–dessen Schlagzeug die

Zimmerlautstärke deutlich

überschritt –seine Übungspraktiken

ändern, als ein Physiotherapeut

neu ins Haus einzog. Der

neue Nachbar setzte gerichtlich

durch, dass er künftig nur noch

30 Minuten täglich und nur

noch montags bis sonnabends,

zwischen 16 und 19 Uhr, üben

durfte (LG München I, Az. 15 S

76/29/13). Bei Klavierspielern

urteilten die Gerichte unterschiedlich.

Das Bayerische

Oberlandesgericht erklärte drei

Stunden Übungszeit am Tag für

angemessen (Az. 2ZBR 55/95),

während das Oberlandesgericht

Frankfurt zwei zusammenwohnende

Klavierspieler

zwang, sich eine tägliche

Übungszeit von zwei Stunden

zu teilen (Az. 20 W190/84). Die

Richter am Landgericht Frankfurt

(Oder) hingegen billigten

wiederum einer Musikerin drei

Stunden Klavierspiel pro Tag

zu, an Feiertagen sogar fünf

Stunden (Az. 2/25 O359/89).

Hat man eigentlich ab und zu

ein Recht auf eine ausgelassene

Party?

Partys dürfen theoretisch so oft

gefeiert werden wie gewünscht,

jedoch unter Einhaltung

der Zimmerlautstärke ab

22 Uhr. Das bedeutet Stereoanlage

leiser drehen, Stimmen

dämpfen und am besten Fenster

schließen. Möchte man einmal

über die Stränge schlagen,

sollten die Nachbarn dieser Feier

zustimmen oder direkt mitfeiern.

Eine Art Ausnahme von

dieser Regel gibt es natürlich

auch, selbst wenn sie gesetzlich

nicht fixiert ist: Silvester. In

dieser Nacht wird davon ausgegangen,

dass nahezu jeder noch

nach 22 Uhr wach ist.

Was tun bei lärmenden Nachbarn?

Wer in einem Mehrfamilienhaus

wohnt, muss grundsätzlich

damit rechnen, dass Geräusche

aus der angrenzenden

Wohnung dringen. Ärgerlich

kann es allerdings werden,

wenn der Geräuschpegel ein

Ausmaß annimmt, das nicht

mehr hinnehmbar ist. Ein beliebtes

Mittel ist es dann, mit

dem Besenstiel gegen die Decke

zu klopfen oder mittels Werkzeug

die Heizungsrohre zu bearbeiten.

Wenn die Nachbarn laut sind

und bleiben –was hilft?

Im Sinne des häuslichen Friedens

ist es sicherlich angebracht,

den Unruhestifter zunächst

freundlich auf sein

Fehlverhalten hinzuweisen,

bevor rechtliche Mittel zum

Zuge kommen. Tritt jedoch

keine Besserung ein, ist es

möglich, die Miete zu mindern.

Ich rate jedoch davon ab, dies

ohne vorherige Rechtsberatung

zu tun. Denn nur Fachleute

können beurteilen, ob überhaupt

und in welcher Höhe

Geld einbehalten werden

kann. Voraussetzung zur Mietminderung

ist zudem ein

Lärmprotokoll. Dies sollte

über einen Zeitraum von mindestens

vier Wochen geführt

sein, bevor die Miete gemindert

wird und vor allem auch

in Zeiten der Minderung weitergeführt

werden. Nur so ist

die weiterhin stattfindende

Belästigung auch nachweisbar

und die Kürzung rechtens.


*

SERIE TEIL 2

Die

Idole

unserer

Stars

Die Schlager-Serie

im KURIER

In Kooperation mit Schlagersender radio B2

Schlager,

Pop, Musical:

Ella Endlich

feierte schon

als Teenie

Erfolge als

Sängerin.

Weltstar

Céline Dion

(51, re.) ist

das große

Vorbild von

Ella Endlich.

Sie sind Idole für Millionen.

Die Schlager-Stars,

deren Fans besonders

dann völlig aus dem

Häuschen sind, wenn sie

ihre Lieblinge auf Konzerten

erleben. Da wird

vor der Bühne gejubelt,

jeder Song textsicher

mitgesungen. So wird es

auch sein, wenn in diesem

Sommer Top-Stars

wie Michelle oder Karat

beim „radio B2 Schlagerhammer“

auf der Galopprennbahn

in Hoppegarten

auftreten. Aber

auch die Künstler, die

für ihre Anhänger die

Größten sind, sind Fans.

In der großen KURIER-

Schlager-Serie sprechen

sie erstmals über ihre

Idole.

Fotos: imago-images/FutureImage (2), dpa, AFP

Der „radio B2-

Schlagerhammer“

in Hoppegarten

Daswird das Schlager-Ereignis

des Jahres! Der „radio B2

Schlagerhammer“ des Schlagersenders

(UKW 106,0 MHz)

am 13. Juli auf der Rennbahn

Hoppegarten. Über zehn Stunden

Musik,großes Star-Aufgebot,dazu:

Neben Ella Endlich

treten u.a. Marianne Rosenberg,

Beatrice Egli und Vincent

Grossauf.Inka Bause wird das

Sommerfestival für die ganze

Familie moderieren.

Informationen unter:

radiob2schlagerhammer.de


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Ella Endlich

„BeiCélineDionwaresum

michgeschehen“

Der Weltstar ist das Vorbild der Berliner

Sängerin, auch wenn es um Gefühle geht

Sie ist die Dancing-Queen

der Schlagerszene. Ella

Endlich (35), die sich gerade

in der RTL-Show „Let’s

Dance“ erfolgreich ins Finale

kämpfte und Zweite wurde.

Kein Wunder: Denn die Berliner

Sängerin tanzt mittlerweile

seit Jahren erfolgreich durchs

Show-Geschäft. Mit dem

Aschenbrödel-Hit „Küss mich,

halt mich, lieb mich“ sang sie

sich 2009 sofort in die Herzen

zahlreicher Schlagerfans. Nach

einer Skandinavien-Reise vor

zwei Jahren krempelte Endlich

jedoch ihr Leben gründlich um.

„Neue Wege beschreiten, sich

von alten trennen“, sagte sie damals

dem KURIER. Endlich

will nun selber entscheiden,

was sie künstlerisch machen

will. Als

Chefin einer eigenen

Plattenfirma

brachte sie 2018

ihr Album „Im Vertrauen“

heraus.

Die Texte stammen

erstmals

von ihr, die

Sängerin wirkt

viel poppiger

als früher. Und

frisch verliebt

ist sie auch. Den

Hamburger Manager

Marius

Darschin (41) stellte sie jüngst

als den Mann an ihrer Seite vor.

Endlich im Rausch der Glücksgefühle:

Daher überrascht es

kaum, dass sie mit KURIER-

Reporter Norbert Koch-Klaucke

über einen Weltstar

spricht, der nicht nur ihr künstlerisches

Vorbild, sondern auch

eine Frau ist, die ihre Gefühle

offen auf der Bühne zeigt.

KURIER: Frau Endlich, verraten

Sie uns, wer ihr Idol

ist?

Ella Endlich: Es ist die kanadische

Sängerin Céline Dion,

die ich sehr verehre. Sie ist eine

tolle Frau, ein grandioser Weltstar,

die ihre Karriere mit 13

Jahren begann und zu deren

Vorbildern die Allstars Aretha

Franklin oder Ella Fitzgerald

gehören, wie sie einmal selber

sagte. Das größte Idol war für

sie Michael Jackson. Er war der

Grund, warum Céline Dion, die

anfangs nur französisch sprach

und sang, die englische Sprache

lernte.

Die Verehrung eines Stars

für einen anderen: Was fasziniert

Sie an Céline Dion?

Als Sängerin bewundere ich

natürlich ihre besondere Gesangstechnik,

ihre Professionalität,

ihre gesamte Weltkarriere.

Wenn man Céline Dion über

Jahre verfolgt und ihre Songs

hört, hat man nie das Gefühl,

dass ihre künstlerische Qualität

irgendwann nachgelassen hat.

Das ist echt bewundernswert.

Wann genau begannen

Sie, für Céline

Dion zu schwärmen?

Das war 1991, da

war ich noch im

Mädchenalter. Damals

lief gerade der

Disney-Film „Die

Schöne und das

Biest“ in den Kinos.

Céline Dion

sang den Titelsong

„Beauty and

the Beast“. Da

war es um mich

geschehen.

Da waren Sie sieben Jahre

alt. Welche Musik hatten Sie

in dieser Zeit eigentlich vor

Céline Dion gehört?

Meine ersten Platten waren

„ABBA Gold“, von den Eagles

und ja, Matthias Reim und sein

„Verdammt ich lieb dich“.

HatCéline Dion Sie später als

Künstlerin geprägt?

Ich glaube, sie hat eine ganze

Generation von Künstlern geprägt.

Das Beste ist ihre Vielseitigkeit,

wie Céline Dion gekonnt

ihre Stimme als Instrument

einsetzt, ob in der Klassik,

im Pop oder im Jazz. Für mich

passt Céline Dion nicht nur in

eine Schublade. Ich liebe ihre

Vielseitigkeit, an der ich mir ein

Beispiel genommen habe.

Inwiefern?

Schlager, Pop, Klassik –auch

ich passe nicht nur in eine

Schublade. Nur in eine Richtung

zu gehen, ist auch nicht

mein künstlerisches Ziel.

Denn ich entdecke mich in

meiner Arbeit immer wieder

neu. Momentan bin ich eine

Tänzerin. (lacht)

Hatten Sie vorher jemals

den Wunsch, auch eine Tänzerin

zu

sein?

Überhaupt

nicht.

Ich habe vor

„Let’s

Dance“ nie

in meinem

Leben Latein

oder Standard

getanzt.

Während der

Show dachten

alle, ich

hätte das

schon vorher

gekonnt. Nein,

ich musste mir

das alles für

„Let’s Dance“

hart erarbeiten.

In den vergangenen

drei

Monaten habe

ich täglich

sechs Stunden lang trainiert.

Zurück zu Céline Dion. Sind

Sie ihr schon einmal begegnet?

Ich habe sie in den

90er-Jahren bei einem

Konzert in der

Waldbühne gesehen.

Das war für

mich ein großartiges

„ „

„Ich liebe Célines

Vielseitigkeit,an

der ich mir ein

Beispiel nehme.“

Erlebnis. Neben ihren

Hits hat Céline

Dion viel aus ihrem

Leben erzählt,

über ihre

Geschwister,

über ihre Kinder,

über ihre Liebe

zu ihrem Mann,

der dann 2016 an

Krebs starb. Sie

ist eine starke Frau, die offen

auf der Bühne ihre Gefühle

zeigt, viel von sich preisgibt. Sie

ist ein Mensch, der auch mit anderen

Menschen mitfühlen

kann. Das berührt die Leute.

Und beweist, dass Dion trotz

Ruhm ein Mensch geblieben ist.

„Ich denkezum

ersten Maldarüber

nach, eine Familie

zu gründen.“

Könnten Sie das auch?

Es ist nicht schwer, trotz Erfolg

ein Mensch zu bleiben.

Ich meinte, dem Publikum offen

eigene Gefühle zu zeigen,

von sich etwas preiszugeben.

Es ist eine Entscheidung,

die jeder

für sich selber

treffen muss. Ich

mache das mit meinen

neuen Liedern,

die ich selber schreibe

und in denen ich

von mir viel erzähle.

Es ist eine

neue Beziehung

zu meinen Fans.

Nicht umsonst

heißt das aktuelle

Album „Im

Vertrauen“ ...

... das Sie in Eigenregie produziert

haben.

Für mich ist das künstlerische

Weiterkommen wichtig. Immer

wieder Neues entdecken,

die richtige Musik finden, die

auch zu mir passt, nicht nur

Nicht nur als Sängerin ist Ella Endlich

erfolgreich. In der RTL-Show„Let’s

Dance“ ertanzte sie sich mit Profi

Valentin Lusin (31)den zweiten Platz.

Schlager oder Pop. Meine Fans

zeigen mir auf Facebook oder

anderen sozialen Medien, dass

ich damit auf dem richtigen

Weg bin.

Geht Ihr Beruf über alles?

Ich habe in meinem Leben

Prioritäten gesetzt. Da spielte

mein Beruf bisher immer die

erste Geige. Nun denke ich mit

meinem Partner auch darüber

nach, eine Familie zu gründen.

Aber erst jetzt zum ersten Mal –

nach 17 Jahren, in denen ich bereits

auf der Bühne stehe.

Werden Sie weiter tanzen?

Nicht in dem Ausmaß wie bei

der RTL-Show „Let’s Dance“,

zu der noch eine Live-Tour im

November ansteht. Ich könnte

es mir aber gut vorstellen, künftig

Tanzelemente auch als Auftakt

für meine Bühnenshow

einzusetzen.

Morgen lesen Sie:

Für Bernhard Brink ist Udo

Jürgens der Größte. Als er sein

Idol sah, flog eine Stinkbombe.


SPORT

Rafal Gikiewicz

Nr.1in Ligazwei

Berlin –Unionfans hatten eh

keine Zweifel daran, doch nun

hat das Fachmagazin gesprochen:

Der Kicker stufte Rafal

Gikiewicz (Foto, 31) in seiner

halbjährlichen Rangliste als

klare Nummer eins unter allen

Zweitliga-Keepern ein. Auf

den Plätzen folgen Daniel

Heuer Fernandes vom SV

Darmstadt, künftig HSV, und

Paderborns Leopold Zingerle.

Gikiewicz kommt aus dem Feiern

offenbar kaum heraus. Erst

der Aufstieg, dann die Einladung

zur polnischen Auswahl

und Anfang des Monates der

Sieg bei der Wahl zu Berlins

Fußballprofi.

Weniger gut schnitten Florian

Hübner und Marvin Friedrich

ab. Beide mussten ihre Spitzenpositionen

aus der Winterrangliste

in der Rubrik „Herausragend“

räumen.

Das

Hilton gehört

zum Portfolio

vonUnions

neuem Hauptsponsor.

Union gegen

Ried und Aue

Berlin –Der Sommerfahrplan

nimmt immer mehr Gestalt an.

Am 20. Juli tritt Union nach der

Rückkehr aus dem Trainingslager

in Windischgarsten (8. bis

18. Juli) in Aue an (15.30 Uhr).

Ihm Rahmen des Oberösterreichtrips

gibt es nun neben

den Testsgegen BW Linz (13.

Juli) und Vienna Wien (17. Juli)

noch einen Kick gegen den SV

Ried (12. Juli). Trainingsauftakt

ist am 29. Juni, Lauftrainingslager

in Bad Saarow (30. Juni –

3. Juli), die Saisoneröffnung

steigt am 6. Juli gegen Bröndby

Kopenhagen.

MB

TV-TIPPS

SPORT1

18.25 -20.30 U21-EM: Vorrunde,

Gruppe C: Rumänien -Kroatien

20.55-23.00 England -Frankreich

EUROSPORT

12.00 -20.00 Tennis: ATPWorld

Tour,2.Tag aus Halle/Westfalen

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: Koch

Foto: Imago imago/Sandbiller,1.FCUnion,Imago images/Koch

Aroundtown: So tickt

Unions Hauptsponsor

Immobilien-Riese löst mit seinem Engagement bei den Eisernen eine Fan-Debatte aus

Von

GABRIELAKELLER

Berlin – Leerstehende Geschäfte,

veraltete Einkaufscenter,

marode Lagerhallen –

wo andere möglichst schnell

weg wollen, erkennt die

Aroundtown Property Holding

lukrative Geschäfte. Das

Unternehmen, das jetzt als

der neue Hauptsponsor des 1.

FC Union im Zentrum einer

heftigen Debatte steht, ist

der mit dreifachem Abstand

größte Gewerbeimmobilienkonzern

in Deutschland.

Aroundtown gehören Hunderte

Gebäude, Bürotürme, Shop-

pingmalls am Stadtrand, luxuriöse

Hotels wie das Hilton am

Gendarmenmarkt.

Gewinne gemacht hat der

Konzern aber vor allem mit einer,

wie es selbst es nennt „Value

Add Strategie“. Das bedeutet:

Aroundtown konzentriert

sich auf Immobilien, die mit

Problemen verknüpft sind. Die

Eigentümer stecken oft in finanziellen

Schwierigkeiten

und haben es eilig mit dem Verkauf.

„Wir zahlen bar, wir zahlen

schnell, aber wir zahlen weniger“,

sagte der stellvertretende

Hauptgeschäftsführer Andrew

Wallis vor einigen Jahren

der „Immobilienzeitung“.

Mit dieser Strategie hat der

Konzern viel Geld gemacht; das

kommt vor allem institutionellen

Anlegern zugute. Zu den

größten Anteilseignern zählt

etwa die Fondsgesellschaft

Blackrock.

Das Portfolio von Aroundtown

ist mehr als 14 Milliarden

Euro schwer, ein Fünftel der

Immobilien liegen in Berlin.

Über seine Beteiligung an der

Gesellschaft Grand City Property

(GCP) profitiert der Konzern

außerdem vom rentablen

Segment Wohnimmobilien:

Aroundtown hält 39 Prozent

von GCP, der 84 000 Wohnungen

in Deutschland gehören.

Zusammen kontrollieren

Aroundtown und Grand City

Immobilien im Wert von 20

Milliarden Euro. Beide sind im

MDax der Frankfurter Börse

gelistet; dennoch blieb ihr enormes

Wachstum bislang fast unbemerkt.

Nun fällt mit der Ankündigung

des 1. FC Union ein

Schlaglicht auf den Konzern,

zugleich geriet der Verein wegen

seines neuen Sponsors in

die Kritik. Auf Twitter machten

aufgebrachte Reaktionen von

Fans unter dem Hashtag #Not-

MyHauptsponsor die Runde.

Zwar ist Grand City bereits

seit zwei Jahren Sponsor im

Union-Nachwuchs bei der U17

und der U19, dennoch sorgt das

Engagement von Aroundtown

bei den Köpenickern für heftige

Reaktionen: Die Wut über stets

steigenden Mieten in Berlin

trifft hier auf die Sorge der


SEITE21

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Aroundtowns

Tochtergesellschaft

Grand

City Property warim

Nachwuchs schon

auf der Brust.

Andrichkommt:

VonOnkel Frieder hat

Robertsein Talent

Berlin – Der Nächste, bitte!

Robert Andrich (24) vom

1. FC Heidenheim heißt

Neuzugang Nummer fünf

bei Bundesliga-Aufsteiger

Union. Der 1,89 Meter große

Offensivspieler, der für

die Brenzstädter in 25 Spielen

mit vier Treffern und

drei Vorlagen aufwartete,

unterschrieb in Köpenick

für die kommenden drei

Jahre.

Der zentrale Mittelfeldspieler,

der auch schon auf der

Doppelsechs zum Zuge kam,

schnupperte in der abgelaufenen

Saison erstmals Zweitligaluft

bei den Württembergern.

Zuvor hatte der aus

dem Nachwuchs von Hertha

BSC stammende Ex-Junioren-Nationalspieler

80 Drittligaspiele

für den SV Wehen

Wiesbaden und Dynamo

Dresden bestritten.

In der Mark Brandenburg

besitzt der Name Andrich einen

guten Klang. Sein Onkel

Frieder Andrich (70) absolvierte

für den ASK Vorwärts

Frankfurt 277 DDR-Oberligaspiele

(91 Tore), war danach

lange Jahre als Trainer

aktiv. Von ihm hat der gebürtige

Potsdamer Robert offenbar

eine gehörige Portion Talent

geerbt.

Über die Ablösemodalitäten

ließen die Eisernen

nichts verlauten. Da er aber

erst vor zwölf Monaten nach

Heidenheim gewechselt war,

kann man getrost davon ausgehen,

dass der Chihuahua-

Liebhaber Andrich nicht für

Lau an die Wuhle kommt.

„Wir hätten ihn gerne bei

uns behalten, aber er wollte

sich eine Liga höher versuchen“,

sagte Wiesbadens Manager

Nico Schäfer dem KU-

RIER. „Uns war immer klar,

dass er mal in der Bundesliga

landet“, ergänzte Unions

einstiger Leiter der Lizenzspielerabteilung.

M. Bunkus

Fans,

Union kön-

ne mit dem Aufstieg in die Bundesliga

seine Identität als traditionsverbundener,

bodenständiger

Klub verlieren. Auf dem

Blog „textilvergehen.de“ ist von

einer „bemerkenswert instinktlosen

Entscheidung“ die Rede.

Schon vor einigen Wochen

brachte der Union-Fan und

Stadtsoziologe Andrej Holm im

Interview mit dem Magazin „11

Freunde“ soziale Verdrängung

in der Stadt und Gentrifizierung

im Fußball in Zusammenhang:

„Das Stadion an der Alten

Försterei ist immer voller, quasi

Dirk

Zingler und Andrew

Wallis von

Aroundtown bei der

Verkündung des

Vertrages.

eine

Metapher zu

Berlin“, sagte er dort.

„Es platzt aus allen Näh-

sich Fra-

ten.Natürlich stellen

gen, wie viele Neue noch reinpassen

und wie es für die wird,

die schon immer da sind.“

Tatsächlich steht Aroundtown,

eine Holding mit Sitz in

Luxemburg und verschachtelten

Strukturen, für einen

grundsätzlichen Wandel auf

Berlins Wohnungsmarkt, weg

von Privat-Vermietern, hin zu

internationalen Gesellschaften.

Bei Grand City liegen die Mieten

in Berlin mit 7,60 Euro im

Schnitt vergleichsweise hoch,

so steht es zumindest in einer

Studie der Rosa-Luxemburg-

Stiftung über Immobilienkonzerne

in Berlin, und trotz „relativ

geringer Ausgaben für Instandhaltung

und Modernisierung

wurden die Mieten in den

letzten Jahren jeweils um mehr

als fünf Prozent erhöht.“

Grand City gibt seine Netto-

Mieterträge in einer Firmen-

Präsentation mit jährlich 364

Millionen Euro an –und offenbar

sind die Möglichkeiten

nicht ausgeschöpft: Das Marktpotenzial

ließe 467 Millionen

zu – es gebe viel Spielraum

nach oben für „Mieterhöhungen

auf Marktniveau.“

Die Eisernen gaben auf ihrer

Homepage eine Zusammenarbeit

bis 2021 mit Aroundtown

bekannt, mit Option für eine

Verlängerung um ein weiteres

Jahr. Es dürften über 2Millionen

Euro in die Kassen der Eisernen

fließen.

Foto: Imago images/Eibner

Künftige Kollegen:

Heidenheims Robert

Andrich und Marcel Hartel.


22 SPORT BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019 **

Geschäftig: Berater Max

Hagmayr fädelt den

Lazaro-Deal mit Inter

Mailand ein.

2017 kam Lazarovon RB

SalzburgzuHertha. Er

machte 57 Ligaspiele,

schossfünf Treffer und

legte zwölf vor.

Lazaromit Inter einig

Wegen Conte sagt der Ösi Ja!

Hertha-Star will nach Mailand –doch Hertha BSC und die Italiener pokern zurzeit noch um die Ablöse

Von

PATRICK BERGER

Berlin/Mailand – Im USA-Urlaub

flog Valentino Lazaro

(23) vor kurzem noch mit

dem Helikopter über Manhattan

– sein nächster Halt

ist jetzt wohl Mailand. Der

Ösi-Flitzer ist sich mit Inter-

Coach Antonio Conte (49)

über einen Wechsel einig.

Hertha und die Italiener pokern

nur noch um die Ablöse.

Jetzt kann alles ganz schnell gehen.

Der Kicker berichtete über

ein Gespräch zwischen dem

neuen Inter-Coach Antonio

Conte und Valentino Lazaro.

Das deckt sich auch mit den Informationen

des KURIER. In

einem Telefonat mit Lazaro

machte Conte deutlich, dass er

künftig auf den Herthaner setzen

will. Der Italiener, der 2018

noch mit dem FC Chelsea den

FA Cup gewann, hat seinen zuvor

angestrebten Plan mit Danilo

(27) von Manchester City

über den Haufen geworfen. Der

Brasilianer ist für Contes Spielausrichtung

nämlich zu defensiv.

Conte sucht in seinem 3-5-

2-System auf der rechten Seite

einen variablen Kreativspieler,

der sowohl defensiv als auch offensiv

agieren kann –und will

deshalb Herthas Tino Lazaro!

Lazaro selbst ist heiß auf Inter

und die Champions League.

Der österreichische Nationalspieler

(23 Länderspiele) ist ein

großer Fan des italienischen

Fußballs, würde zudem

als Stil-Ikone

perfekt in die Modestadt

Mailand passen.

Gegenüber den

Hertha-Fans hat Lazaro,

der in Berlin

noch Vertrag bis

2021 hat, immer mit

Fotos: imago images (3)

Neuer Inter-Trainer:

Antonio Conte

offenen Karten gespielt.

Vor allem wegen

Star-Coach Conte

sagt der Sohn einer

Österreicherin und eines

Angolaners Ja zu Inter. Conte

wurde 2012, 2013 und 2014 bei

Juventus Turin drei Mal in Folge

zum Serie-A-Trainer des

Jahres gewählt, feierte mit der

„Alten Dame“ drei Meisterschaften,

wurde zudem

2017 Meister mit

Chelsea. Lazaro ist

sich sicher, dass er

unter Conte den

nächsten Karriereschritt

gehen kann.

Auch Oldie-Keeper

Gianluigi Buffon

(41/PSG) schwärmte

jüngst von Conte, der

zwischen 2014 und

2016 Nationaltrainer

war. Er könne Spieler

besser machen, so Buffon. Und

weiter: „Als Coach trug er die

Truppe und brachte sie mit absoluter

Klarheit zum Erfolg.“

Lazaro und Inter –schon vor

sieben Jahren hat es gefunkt.

Tinos langjähriger Berater Max

Hagmayr (62), der gute Kontakte

nach Italien pflegt, hatte 2012

schon ein Angebot der Nerazzuri

für den damals 16-jährigen

Salzburg-Spieler vorliegen. Der

Wechsel scheiterte aber am Veto

von Mutter Bettina. Im zweiten

Anlauf soll’s nun klappen.

Es geht nur noch um die Ablöse.

Inter legte Hertha ein Angebot

über 17 Millionen Euro plus

zwei weitere in Form von Bonuszahlungen

vor –zuwenig

für die Blau-Weißen, die mindestens

20 Mio. als Fixsumme

wollen. Eine Entscheidung soll

in dieser Woche fallen. Lazaro,

wäre Contes erster Transfer.


**

SPORT 23

DFB-FrauenballernsichzumGruppensieg

Torfestival gegen

WM-Neuling Südafrika

gibt Fußballerinen Mut

für das Achtelfinale

Montpellier – Na also, es geht

doch! Nach der Magerkost

bei den 1:0-Siegen gegen China

und Spanien schießen die

DFB-Mädels die überforderten

Südafrikanerinnen mühelos

ab und sich selbst zum

0:4

Gruppensieg. Auf wen das

Team von Bundestrainerin

Martina Voss-Tecklenburg.

am Sonnabend im Achtelfinale

in Grenoble trifft, ist noch

offen. Für das erste K.o.-Spiel

muss allerdings eine weiterer

Leistungssprung her.

„Wir haben gezeigt, dass wir

Fußballspielen können. Das war

wichtig“, ist Torschützin (40.)

und Spielführerin Alexandra

Popp erleichtert.

Außerdem trafen vor 15 502

Zuschauern Melanie Leupolz

(14.), Sara

Däbritz

(29.),

Fotos: dpa

Wuchtig: AlexandraPopp

köpft das 3:0 für

Deutschland.

Torschützinnen

unter sich:

Melanie Leupolz

(l.) jubelt nach

ihren 1:0(14.) mit

Sara Däbritz, die

15 Minuten später

das 2:0 gegen

Südafrika erzielte.

und Lina Magull (59.) für die

DFB-Elf, die trotz ihrer notorischen

Abschlussschwäche den

ersten Platz mühelos klarmachte.

„Wir sind happy über den

Gruppensieg. Das war unser erstes

Ziel“, erklärt Popp.

Positiv: Die DFB-Auswahl beendete

die Gruppenphase ohne

Gegentreffer. Aber damit die

Reise durch Frankreich weitergeht,

müssen sich die Fußballe-

Gruppe B

Südafrika–Deutschland • •

China–Spanien • •

••••••••••••••••• 0:4

•••••••••••••••••••••••••••• 0:0

1. Deutschland 3 6:0 9

2. Spanien 3 3:2 4

3. China 3 1:1 4

4. Südafrika 3 1:8 0

rinnen weiter steigern. Immer

wieder schlichen sich leichte

Ballverluste und unnötige Abspielfehler

ein. Sah auch Torhüterin

Almuth Schult so: „In einem

K.o-Spiel kann das auch

mal nach hinten losgehen.“

Dass der zweimalige Weltmeister

das Potenzial hat, bewiesen

die Frauen zumindest

phasenweise in allen drei bisherigen

Spielen.

Mit Spannung wartet Voss-

Tecklenburg auf den ersten

Gegner der K.o-Runde (Sonnabend,

17.00 Uhr, ZDF): „Vielleicht

wissen wir erst am Donnerstag,

wer das ist. Das macht

es nicht einfach. Aber wir stellen

uns jeder Herausforderung,

konzentrieren uns zunächst nur

auf uns.“

Fest steht: Als Sieger der Gruppe

Bgeht es gegen einen Gruppendritten

(aus A, Coder D).

Denkbare wären Duelle gegen

Norwegen, Argentinien, Australien,

Japan –oder Brasilien. SES

Foto: Getty

U21 siegt zum EM-Start

Udine – Auftakt nach

Maß! Nach dem WM-Sieg

der DFB-Frauen ließ sich

die U21 zum EM-Start

nicht lumpen, gewann mit

3:1 (1:0) gegen Dänemark.

Zum Matchwinner in Italien

schoss sich Augsburgs

Marco Richter mit einem

Doppelpack (28./52.). Luca

Waldschmidt (SC Freiburg,

(65.) und Dänemarks Robert

Skov (73., per Handelfmeter)

trafenauch.

Während Unions neuer

Dänen-Stürmer Marcus

Augsburgs

Marco Richter

traf doppelt

und ließ sich

feiern.

Richter spieltgegen

die Dänen den Henker

3:1

Ingvartsenunter den Augen

von seinem neuen Manager

Oliver Ruhnert blass blieb,

zog Herthas Arne Maier

nach seiner Knie-Verletzung

45 Minuten lang die

Strippen im DFB-Mittelfeld.

„Er spielt eine wichtige Rolle

bei uns, kann ein Spiel gut

lesen“, lobte Bundestrainer

Stefan Kuntz. Maiers Kollegen

Maxi Mittelstädt und

Eduard Löwen kamen nicht

zum Einsatz.

Schon am Donnerstag (21

Uhr, ARD) trifft die DFB-Elf

auf Serbien, die nach dem

0:2 gegen Österreich bereits

enorm unter Druck stehen.

Nur der Erste zieht sicher

ins Halbfinale ein. SES

Samstag, den 10. August 2019

ab 12 Uhr

Im Galopp zum

großen Glück!

Freikarten!

Seien Sie dabei beim großen Sommer-Lesertag von DuMont.

Rennbahn Hoppegarten, Rennbahnallee1, 15366 Hoppegarten

Programm für Klein und Groß

Informationen unter www.hoppegarten.de

*Die ersten 75 Anmeldungen erhalten eine exklusive Führung hinter die Kulissen.

Anmeldung unter:

www.berliner-kurier.de/lesertag*


24 SPORT BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019 *

Play-offs: Pfeif auf die Pfiffe, Alba!

Nach der knappen Niederlage beim FC Bayern wird

vor Spiel zwei heiß über die Schiris diskutiert

Berlin – Pech gehabt Alba,

aber noch ist die Deutsche

Meisterschaft nicht verloren.

Nach der schmerzhaften

70:74-Pleite bei den Münchner

Bayern haben die Albatrosse

bereits morgen (20.30

Uhr) in der MB-Arena die

Chance auf Wiedergutmachung.

Drei Siege benötigen

sie für den Titel. Und Schiris,

die ein bisschen genauer hinsehen.

In den sozialen Netzwerken geriet

das Ergebnis auch gestern

zur Nebensache. An den Schiries

wurde der Ausgang des ersten

Finalspiels zwischen Alba

und den Bayern festgemacht.

Wegen zwei Szenen in der

Schlussphase: Ein nicht gegebenen

Foul an Landry Nnoko

und dem daraus resultierenden

Technischen Foul gegen Albas

Center sowie am gepfiffenen

Offensivfoul gegen Peyton Siva,

sein fünftes –das Aus für Albas

Spielmacher. Die TV-Bilder

enttarnten beide Pfiffe bereits

während des Spiels als Fehlentscheidungen.

KontaKte

Girl desTages :Anne WildX

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

„Das waren harte Entscheidungen,

aber ich gebe den

Schiedsrichtern keine Schuld.

Sie pfeifen, was sie sehen“, sagte

Siva. Auch Center Johannes

Thiemann sprach gestern nach

der Ankunft in Berlin nur über

die eigene Leistung: „Das letzte

Quäntchen Glück hat noch gefehlt,

vielleicht auch die Abgezocktheit

hinten raus.“

Thiemann sammelte in 4:46

Minuten drei Fouls, Siva schaffte

das im dritten Viertel sogar in

58 Sekunden. Das muss nun

besser werden. „Generell ist die

Arbeit gegen die Bayern

schwieriger, weil sie ein auf allen

Positionen sehr tief besetztes

Team haben“, erklärt Thiemann.

„Sie spielen mit viel Intensität,

viel Körper und haben

eben nicht nur einen Spieler,

sondern vier oder fünf.“

Dass diese Spieler über eine

hohe Qualität verfügen, macht

die Herausforderung noch größer.

Spiel eins hat über weite

Strecken gezeigt, dass Alba diese

meistern kann. Es fehlt nur

ein Funken mehr Abgezocktheit.

Christian Kattner

Hallo mein Süßer.Ich

bin AnneWildX und

bei mir im Livechat auf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Foto: imago images /HAIST

Kassierte drei Fouls in

58 Sekunden: Albas

Peyton Sivawill sich

morgen im zweiten

Final-Duell steigern.

sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

Modelle/

darsteller gesucht

Carena sucht schlanke Girls (ab

18J.) in Friedrichshain.Tel.14-21

Uhr01723132332, beiuns kannst

du wohnen.

Viva-Bar in Schöneweide sucht

dich,21-6h,Barfrau,53606093

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

Foto: dpa

NACHRICHTEN

Zieler-Rückkehr perfekt

Fußball –Torhüter Ron-

Robert Zieler (F., 30) verlässt

den VfB Stuttgart,

wechselt zu Mit-Absteiger

Hannover 96 zurück (2010-

2016). Als Nachfolger wird

Dynamo Dresdens Markus

Schubert (21) gehandelt.

Vidal droht Barca-Aus

Fußball –Ex-Bayern-Star

Arturo Vidal (32) steht nach

der Verpflichtung von Mittelfeld-Konkurrent

Frenkie

de Jong (für 85 Mio. Euro

von Ajax) nach nur einem

Jahr beim FC Barcelona auf

dem Abstellgleis. China-

Klubs sind interessiert.

TSGholt Chelsea-Talent

Fußball –Sturm-Juwel

Martell Taylor-Crossdale

(19) aus der U23 des FC

Chelsea soll ablösefreie zur

TSG Hoffenheim wechseln.

Tottis bitterer Abschied

Fußball –Mittelfeld-Legende

Francesco Totti (42)

verlässt nach 25 Jahren und

nur ein Jahr nach seinem

Rücktritt das Management

von AS Rom. Grund: Seine

Ideen seien nicht berücksichtigt

worden.

Neymar sagt wohl Adieu

Fußball –Laut der Zeitung

„L'Equipe“ darf Neymar

(27) Paris Saint-Germain

bei einer „XXL-Offerte“

verlassen. Der Brasilianer

wechselte erst 2017 für 222

Mio. Euro an die Seine.

Ferrari prüft Strafe

Formel-1 –Nach dem Protest-Verzicht

will Ferrari

mit „neuen Beweisen“ die

5-Sekunden-Strafe von Sebastian

Vettel für das Manöver

gegen Mercedes-Pilot

Lewis Hamilton beim

Kanada-GP überprüfen.

Zverev im Achtelfinale

Tennis –Alexander Zverev

(22, Hamburg) steht beim

Rasenturnier in Halle

(Westfalen) im Achtelfinale,

gewann sein Auftakt-

Match gegen den Niederländer

Robin Haase 6:4, 7:5.

HAPPY BIRTHDAY

Ingo Schiller (Geschäftsführer

Hertha

BSC) zum 54.

Horst Wruck (ASK

Vorwärts Berlin bzw.Frankfurt,

Meister ’66 u. ’69,

FDGB-Pokal 1970, 1Länderspiel f.

DDR) zum 73.

Collin Quaner (Ex-Union, Huddersfield)

zum 28.


BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

folglich

Verladebühne

dreieckiges

Vorsegel

Teefilter

Bloßstellung

andere

kleinste

Schmutzpartikel

weibliches

Zauberwesen

griech.

Fabelwesen

dünnes

Blättchen

öliges

Fischfett

dt.

Bundesland

eine

Zugmaschine

(Kw.)

Anstoß

Schrulle,

Spleen

boshafte

Nachrede

kontinuierlich

Balkenträger

(Figur)

geräuscharm

Gemüsepflanze

rechtmäßig

nicht

für

math.

Begriff,

Variable

Sänger

der 60er

(Paul)

11

reizvoll

große

Anhäufung

Fremdwortteil:

groß

Schotter

engl.,

span.:

mich,

mir

Vorname

des

Sängers

Kollo

Nachtlokal

Tierrassen

akzeptierter

Wechsel

schwarzes

Pferd

bildende

Kunst

junges

Schaf

Stadt

an der

Weißen

Elster

Wellenbrecher

an

Küsten

Kfz-Z.

Altenkirchen

seem.:

Schiffstau

Klebstoff

altes

Längenmaß

(31 cm)

Kfz-Z.

Rosenheim

LÖSUNGSWORT:

7

flüssiges

Gewürz

letzte

Ruhestätte

Explosionsgeräusch

Fluorverbindung

spanisch:

Meer

nörgeln

3

flüchten

Nadelloch

Unterwelt

der

griech.

Sage

4

Bodenabtrag

durch

Wasser

Oratorium

von

Händel

amerik.

Autorin

(Sabrina...)

Insel vor

Marseille

Ort bei

Gronau

(Münsterland)

biblischer

Prophet

Notlage

Estland

in der

Landessprache

Meeresfisch

weiblicher

Vorfahr

dt.

Kaisername

Lagebezeichnung

Seifenwasser

Volksgruppe

Simbabwes

nicht

ohne

deutsche

Vorsilbe

sehr

schnelles

Fahren

chem.

Zeichen

für

Arsen

röm.

Name

für Köln

8

schnell

1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

2

Fluss

in

Hessen

eine

Marderart

anschließend

effektvoller

Einfall

feindl.

Einfall

Beiname

Marias

(N.T.)

Fluß

am

Dollart

französisch:

Baby

Figur

aus Andersens

Märchen

egal

dünner

Pflanzenstiel

hochbetagt

Missionar

der

Wenden

†1106

deutsche

Vorsilbe

Brauch

Abk.: im

Hause

Nur im

E-Paper:

Rätsel, Videos,

Sonderausgaben

u.v.m.

Immer

und überall.

www.berliner-kurier.de/mobil

bedauerlicherweise

Kfz-Z.

Salzgitter

10

Abk.:

Nevada

(USA)

franz.

unbest.

Artikel

Baustoff

aus

Kalkstein

Hauptstadt

Jemens

Trottel

Gelände

Vorname

der

West †

Zustimmung

mo-

disch,-

schick

kleine

Teilchen

dt. Mime

"Der Kommissar"

(Eric...)†

Gefrorenes

wildes

gefährliches

Tier

5

Schlot

lat.: zur

Sache

(2 W.)

12

Schubfächer

BK-ta-sr-22x29-1974

Kfz.-Z.:

Ostholstein

überempfindlich

Küstenstadt

in der

Türkei

Gerät zur

Kammherstellung

Initialen

von

Popstar

(Kylie)

also

(latein.)

großes

Gewässer

Weltraumflugzeug

S C

G ELLA

K

D

I

I N

G

P O

9

K

H LANG

W

A

INU

E

DOM

F

AERBEN

A E

M RITREER

G EISE

O

H V

P O

FOERTNER STIA

R U N

NTAT

F

K U

SA

B

ein Verkehrszeichen

Schmierstoff

Stirnbinde

in der

Antike

erhöhte

Galerie

intern.

Notrufzeichen

(Abk.)

dän.

Atomphysiker

†1962

A

N

W

ESEN

B

AHN

T

OBA

T

mit ...

und

Trug

S

UD

A

MNESIE

D

EINE

K

ORD

E R

G

EDE

Fremdwortteil:

zwei

Einheit

der

Strahlendosis

Stadt in

Kalifornien

(Abk.)

lateinamerik.

Tanz

int.

Kfz-Z.

Jugoslawien

Kfz-Z.

Landsberg/

Lech

Fremdwortteil:

fern,

weit

Kielraum

des

Schiffes

Südfrucht

Auflösung von gestern

I

N

PUMPERNICKEL

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

6

dt.

Krimiautor

Nachfolger

der EG

Heeresnachschubkolonne

Kirchenmusiker

glühend

E Q B E S

P R E UARRE S S E LF I TATTHALTER E R A T

R AT M D A N R ES N A

B IS R T E S KLAE I

O P A N HAI A E

U M S NI E G L R G

A L I N R S U G R

I E G A

P

D E M

H J A G EKA R

A B F

R

T A L E

O M A E N N E R

S K LA O N

L E G L A

V L EIZEN G I O N

ITAL K N E DIN D

B O

E S F B N I

U N K ENSITIV R R H E IZA L H

TE O D O M E C H O

E D NSU A R TTEE B H N H O F

EN R O R

A G H ESE R

K O M T EHEI

I T H

S M

U R I H G E IDI

N A B L E B E N

R U N D U M N E


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 ZDF-Morgenmagazin. Moderation:

Wolf-Christian Ulrich, Dunja Hayali,

Mitri Sirin 9.05 Live nach Neun. Moderation:

Marco Lombardo, Tim Schreder

9.55 Sturm der Liebe 10.45 Meister

des Alltags 11.15 Gefragt –Gejagt.Moderation:

Alexander Bommes 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne – Service täglich. Markt mit

Tiergesundheit boomt –Was brauchen

Vierbeiner wirklich? / Küchenklassiker:

Caesar Salad /Mit YouTube lernen

–Nachhilfe aus dem Internet 10.30

Notruf Hafenkante 11.15 SOKO Stuttgart

12.00 heute 12.10 drehscheibe

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Moderation:

Wolfram Kons, Susanna Ohlen 8.30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Alles was zählt 10.00

Der Blaulicht-Report 11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12

5.10 Auf Streife 5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Mod.: Matthias Killing,

Alina Merkau 10.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! Mit

Alexander Hold, Stephan Lucas, Alexander

Stephens, Isabella Schulien

11.00Im Namen der Gerechtigkeit 12.00

Anwälte im Einsatz

5.15 Mike &Molly 5.35 Mom 5.55 Two

and aHalf Men 6.40 Two and aHalf

Men 7.05 The Big Bang Theory 7.50 The

Big Bang Theory 8.40 The Middle 9.35

Fresh off the Boat 10.30 Mike &Molly

10.55 How IMet Your Mother 11.45 2

Broke Girls 12.10 2Broke Girls 12.35

Mom

13.00 ARD-Mittagsmagazin

Mit Tagesschau

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Die Tierärzte –Rettermit

Herz

Die Rettungshunde

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Gefragt –Gejagt

Show

18.50 BJWaPo Bodensee (1)

DasGeisterschiff.Krimiserie

20.00 Tagesschau

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Tödliche Neugier.Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

Magazin

17.45 Leute heute

Magazin

18.00 BJSOKOKöln

Der verlorene Sohn. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJDie Rosenheim-Cops

Viel zu viele Noten. Krimiserie

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Gerichtsreport Deutschland

Doku-Soap

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten,schlechte

Zeiten Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –das Quiz

Show.ZuGast:Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Susan Sideropoulos,

Mike Süsser

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.00 B Twoand aHalf Men

13.55 B Twoand aHalf Men

14.20 B The Middle

14.50 B The Middle

15.15 B The Big Bang Theory

DasTrauzeugen-Testverfahren

/Die Watkins-Wahrscheinlichkeit.Comedyserie

16.05 B The Big Bang Theory

Die Zeitzonen-Klausel /Die

Professor-Proton-Personalie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Homergeddon /Das BartUltimatum.

Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15UNTERHALTUNGSSERIE

20.15DOKUMENTATION

20.15 ARZTSERIE

20.15 ACTIONSERIE

20.15 SHOW

Um Himmels Willen

Markus Seibold (Philipp Baltus)

nimmt Schwester Hanna (Janina

Hartwig) als Geisel und fordert von

Bürgermeister Wöller Lösegeld.

DasFielmann-Imperium

Fast jede dritte Brille in Deutschland

wird bei Fielmann gekauft.Die ZDF-

Reporter fühlen dem 1972 gegründeten

Unternehmen auf den Zahn.

Nachtschwestern

Dr. Sander (Oliver Franck) hat sich

über eine Patientenverfügung hinweggesetzt

und sucht nun Trost bei

Ella (Ines Quermann).

Whiskey Cavalier

Will Chase (Scott Foley,l.) und Frankie

Trowbridge (Lauren Cohan) nehmen

es in Bulgarien mit Menschenund

Drogenhändlern auf.

Joko&Klaas gegen ProSieben

An der Grenze der Belastbarkeit:

Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko

Winterscheidt (r.) haben ihrem Arbeitgeber

den Kampf angesagt.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJUm Himmels Willen

Hannas Entführung.

Unterhaltungsserie

21.00 BJIn aller Freundschaft

Gnadenlos. Arztserie

21.45 ReportMainz

Magazin. Auskunft verweigert

–WarumPolitikund Unternehmen

nicht über den Einsatz von

Glyphosat informieren wollen

22.15 Tagesthemen

22.45 BJIMarija

Drama, CH/D 2016. Mit MargaritaBreitkreiz,

GeorgFriedrich,

OlgaDinnikova. Regie: Michael

Koch

0.20 Nachtmagazin

0.40 BJITiger Girl

Drama, D2017.Mit Ella Rumpf,

Maria Dragus, Enno Trebs.

Regie: Jakob Lass

2.10 BJUm Himmels Willen

Hannas Entführung.

Unterhaltungsserie

2.55 BJIn aller Freundschaft

Gnadenlos. Arztserie

3.40 ttt –titel, thesen, temperamente

Magazin

4.10 Brisant

SRTL

14.10 Inspector Gadget 14.40 Dennis &

Fletscher 15.00 Dragons 15.25 Bugs

Bunny &Looney Tunes 15.50 Hotel

Transsilvanien 16.15ZakStorm –Super

Pirat 16.45 Ninjago 17.15 What's New

Scooby-Doo? 17.40 Inspector Gadget

18.10 Dennis &Fletscher –Blämtastisch!

18.40 Woozle Goozle 19.10 Bugs

Bunny &Looney Tunes 19.40 Angelo!

20.15 Snapped –Wenn Frauen töten

23.50 Comedy total 0.20 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 Cuntrasts 13.40 Panamericana

18.30 nano 19.00 heute

20.15 DasFielmann-Imperium

Der Marktführer im Qualitäts-

Check

21.00 Frontal 21

Magazin. Dumpinglöhnebeim

Discounter /Risiko Pilot /

Rechte Umtriebe bei der Polizei

21.45 heute-journal

22.15 Mein stiller Freund

Wenn Frauen trinken

22.45 Mann, Sieber!

Late Night Kabarett

23.15 Markus Lanz

Talkshow

0.30 heute+

0.50 BJICEEntführt in

Louisiana

Thriller,USA 2017.Mit Halle

Berry, Sage Correa, Chris

McGinn. Regie: Luis Prieto

2.15 HIEDer Adler –Die

Spur des Verbrechens

Codename: Keres. TV-Kriminalfilm,

DK 2005. Mit Jens Albinus,

GhitaNørby,Marina Bouras.

Regie: Niels Arden Oplev

3.45 BJICEMasters of

Sex

Dunkle Schatten. Dramaserie

4.40 Leute heute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 ^ Chaos-Queens: Für jede Lösung

ein Problem. TV-Komödie, D2017

21.45 kinokino 22.00 ZIB 2 22.25 Steffi

Graf –ein Porträt 0.05 Reporter 0.30

10vor10 1.00 Cuntrasts

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 18.10 ^ Breaking In. Actionfilm,

USA/J 2018 Sky Cinema+24:

18.35 ^ Terminal – Rache war nie

schöner. Kriminalfilm, IRL/GB/H/HK/

USA2018 Sky Cinema: 18.40 ^ Slender

Man. Horrorfilm, USA2018 Sky Action:

20.15 ^ Hereditary–DasVermächtnis.

Horrorthriller, USA 2018 Sky Cine-

20.15 BJIENachtschwestern

Lebenswert. Arztserie

21.15 BJIESankt Maik

Holzbock süß –sauer.

Dramaserie

22.15 BIEDoc meets Dorf

Genug ist verf#ckt nochmal

genug. Dramaserie

23.10 BIESchmidt –

Chaos auf Rezept

Hochzeitstag. Comedyserie

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 BJCEBones –Die

Knochenjägerin

Sweets und die Verstummten

der Verschwörung. Krimiserie

1.20 BJCEBones –Die

Knochenjägerin Der Unterleib

des Unbeliebten. Krimiserie

2.15 BJIECSI: Miami

Flammen werfen ihre Schatten.

Krimiserie

3.05 BJIECSI: Miami

Werdas Schwertnimmt,wird

durch das Schwertumkommen.

Krimiserie

3.55 BJIECSI: Miami

Im Wind liegt die Wahrheit.

Krimiserie

ma+24: 20.15 ^ Mile 22. Actionfilm,

CHN/USA 2018 Sky Cinema: 22.10 ^

Christopher Robin. Familienfilm, GB/

USA2018 Sky Cinema: 23.55 ^ Molly’s

Game –Alles auf eine Karte. Drama,

USA/CHN/CDN 2017 Sky Cinema+24:

23.55 ^ The Equalizer 2. Actionfilm,

USA 2018 Sky Cinema Hits: 0.45 ^

Venom. Sci-Fi-Film, USA/CHN 2018

NDR

11.30 Typisch! 12.00 Brisant 12.25 In

aller Freundschaft 13.10 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.00

die nordstory 15.00 NDR//aktuell 15.15

Wer weiß denn sowas? 16.00 Mein

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCEWhiskey

Cavalier Dasbulgarische Baby.

Actionserie

21.15 BCELethal Weapon

Panama. Actionserie. Cole

musssich mit seiner düsteren

Vergangenheit auseinandersetzen.

22.15 BCELethal Weapon

Bali. Actionserie

23.10 Spiegel TV –Reportage

Reportagereihe. True Crime in

Hannover –die Kommissare

vom KDD

0.15 Dinner Party –Der Late-

Night-Talk

Gespräch. Zu Gast: Wincent

Weiss, Michael Schulte

1.20 BCEWhiskey

Cavalier Dasbulgarische Baby.

Actionserie

1.55 BCELethal Weapon

Panama.Actionserie

2.40 BCELethal Weapon

Bali. Actionserie

3.20 BECriminal Minds

Wanderlust. Krimiserie

4.00 BCECriminal Minds

Mutterinstinkt. Krimiserie

4.45 Auf Streife

Nachmittag 16.55 NDR//aktuell 17.10

Seehund, Puma &Co. 18.00Ländermagazine

18.15 NaturNah 18.45 DAS!

19.30 Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 Visite 21.15 Panorama 3

21.45 NDR//aktuell 22.00 Polizeiruf 110

23.30 Weltbilder 0.00 Die Höhle von

Eppendorf– Das legendäre Onkel Pö

1.00 Tietjen und Bommes

WDR

11.05 Leopard, Seebär &Co. 11.55 Nashorn,

Zebra &Co. 12.45 aktuell 13.05

Planet Wissen 14.05 Erlebnisreisen

14.15In aller Freundschaft 15.45aktuell

16.05 Hier und heute18.00 WDR aktuell

/Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00

20.15 Joko&Klaas gegen

ProSieben

Show.Mit Joko Winterscheidt,

Klaas Heufer-Umlauf

22.55 1:30

Show

23.50 Die Simpsons

Der alte Mann und Lisa. Zeichentrickserie.

Mr.Burns hat

sein Atomkraftwerk an die Banken

verloren und wird von Lisa

als Umweltsünder beschimpft.

0.20 Die Simpsons

Marge als Seelsorgerin.

Zeichentrickserie

0.45 Die Simpsons

Homer hatte einen Feind.

Zeichentrickserie

1.15 Die Simpsons

Ihre Lieblings-Fernsehfamilie.

Zeichentrickserie

1.45 Joko&Klaas gegen

ProSieben

Show.Mit Joko Winterscheidt,

Klaas Heufer-Umlauf

3.50 1:30

Show

4.35 BCESupernatural

Rückkehr der Titanen.

Mysteryserie

Tagesschau 20.15 Wilder Rhein 21.00

Quarks 21.45 aktuell 22.10 ^ Nebelwand

–Der Usedom-Krimi. TV-Kriminalfilm,

D2017 23.40 ^ Chloé. Thriller,

USA/CDN/F 2009 1.05 Quarks

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 14.00 ^ Die

Überglücklichen. Tragikomödie, I/F

2016 15.50 Unbekanntes Arabien 16.45

X:enius 17.10 Magische Orte in aller

Welt 17.40 Indien –AngryBird gibt den

Ton an 18.35 Die Wüstenlöwen der

Namib – Aufbruch und Wiederkehr

19.20 Arte Journal 19.40 Re: 20.15

Armes Schwein –Fettes Geschäft.Dokumentarfilm,

D2017 21.45 Gut, besser,vegan?

22.35 Der UN-Sex-Skandal


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.05 Without aTrace 5.50 Without a

Trace 6.40 The Mentalist 7.35 Blue

Bloods –Crime Scene New York 8.25

Blue Bloods –Crime Scene New York.

Gefährlicher Flirt 9.20 Navy CIS: L.A.

Jennifer Kim 10.15 Navy CIS. Sabotage

11.10 Without aTrace. Unter Beschuss

12.05 Numb3rs. Brutus

13.00 B Castle

Krimiserie

13.55 B The Mentalist

Mitten im Sommer.Krimiserie

14.50 B Navy CIS: L.A.

Kein Rauch ohne Feuer.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Verdacht.Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt

„BRAUHAUS Schönbuch”, Calw

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Flohmarktleiterin Elke Vogt

6.20 zibb 7.20 Brisant Classix 8.00 Aktuell

8.30 Abendschau/ Brandenburg

aktuell 9.00 In aller Freundschaft.Verlorene

Zeit. Arztserie 9.45 In aller

Freundschaft. Verkehrte Welt. Arztserie

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der

Liebe 12.10 Tierärztin Dr. Mertens.

Überm Abgrund. Tierarztserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Die Paläste von Porto

14.00 Land und lecker

14.45 Traumhäuser

15.15 Der Mekong in 50 Booten

VonKambodscha nach Laos

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Benno Fürmann,

Jürgen Vogel

17.05 Giraffe, Erdmännchen &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.30 Thüringen-Journal 6.00 Brisant

Classix 6.40 nano 7.10 Rote Rosen 8.00

Sturm der Liebe 8.50 In aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte 9.40 Paarduell

10.30 Elefant, Tiger &Co. 11.00 MDR

um elf 11.45 In aller Freundschaft 12.30

Der Seerosenteich (2/2). TV-Melodram,

D2002

14.00 MDR um zwei

15.15 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Felix Neureuther,Rosi

Mittermeier

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Spartippsfür die Urlaubsreise

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Einfach genial

5.15 Der Trödeltrupp –Das Geld liegt im

Keller 6.00 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller 7.00 Die Kochprofis –

Einsatz am Herd 8.00 Frauentausch

10.00 Frauentausch. Heute tauschen

Silvia (40) und Beate(48) die Familien

12.00 Die Geissens –Eine schrecklich

glamouröse Familie!

13.00 Die Geissens –Eine

schrecklich glamouröse Familie!

Doku-Soap

14.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie! Doku-Soap.

Heiratsantragauf dem Echo?

15.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap

16.05 Krass Abschlussklasse (2)

Doku-Soap

17.00 News

17.10 Krass Schule –Die jungen

Lehrer (2) Doku-Soap

18.05 Köln 50667

Doku-Soap. Lebensgefahr

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 8.50 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn? 12.00 Shopping Queen. Mottoin

Bielefeld: Daskommt mir in die Tüte –

Kombiniere einen coolen Look rund um

deine neue Paperbag-Hose!

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehstdudenn? Doku-Soap.

Stephanie vs. Tatjana

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 Makel? Los!

Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 KOMÖDIE

Miss Undercover

Victor Melling (Michael Caine) bereitet

die FBI-Agentin Gracie Hart

(Sandra Bullock) auf ihren verdeckten

Einsatz vor.

20.15 REPORTAGEREIHE

Bilderbuch

Bis in die 20er Jahre lag der Weiße

See noch vor den Toren Berlins,

heute ist er mit seinem Strandfeeling

Teil der Stadt.

20.15 MAGAZIN

Umschau

Hilfreiche Verbrauchertipps im Umgang

mit Geld, Steuern, Gesetzen

und Behörden, präsentiert von Moderatorin

Ana Plasencia.

20.15REPORTAGEREIHE

Hartz und herzlich

Der Blockmacherring in Rostock ist

Schauplatz der Reihe, hier kämpft

die 16-Jährige Claudia (Foto) mit

ihrer Mukoviszidose.

20.15 SHOW

Sing meinen Song–DasTauschkonzert

Die Songs von Michael Patrick Kelly

(r., m. Johannes Oerding) stehen im

Mittelpunkt der Ausgabe, im Anschlussfolgt

ein Porträt.

20.15 BCEMiss Undercover

Komödie, USA2000. Mit

Sandra Bullock,Michael Caine,

Benjamin Bratt,Candice Bergen,

William Shatner.Regie:

Donald Petrie

22.30 BCEMiss Undercover

2 Actionkomödie, USA/AUS

2005. Mit Sandra Bullock,

Regina King, Enrique Murciano.

Regie: John Pasquin. Die amtierende

MissAmerica Cheryl

Frasier und der Moderator Stan

Fields wurden in Las Vegas

entführt. CherylsFreundin, die

FBI-Agentin Gracie Hart,

beginnt,auf eigene Faust zu

ermitteln.

0.45 BCEMiss Undercover

Komödie, USA2000. Mit

Sandra Bullock,Michael Caine,

Benjamin Bratt.Regie: Donald

Petrie

2.35 BCEMiss Undercover

2 Actionkomödie, USA/AUS

2005. Mit Sandra Bullock,

Regina King, Enrique Murciano

4.20 Watch Me

4.35 BEWithout aTrace

Jagdlust.Krimiserie

20.15 Bilderbuch

Berlin-Weißensee

21.00 Bilderbuch

Berlin Pankow

21.45 rbb24

22.00 Meineheile Welt (1/4)

Show.Mein Hund. Michael

Kessler schlüpft in die Rolle

von Michael „Mike“ Schneider.

Er und seine Freundin Nadine

sind von Kindesbeinen an Hundenarren.

22.30 Der große Heinz Erhardt

Abend Show

23.15 Talk aus Berlin

Magazin

23.45 Bilderbuch

Berlin-Weißensee

0.30 Bilderbuch

Berlin Pankow

1.15 Abendschau /Brandenburg

aktuell

1.45 Aktuell

2.15 zibb

3.15 Łužyca

Sorbisches aus der Lausitz

3.45 Die Spur der Täter

Der Fall Maja S.

4.10 Heimatjournal

Aus Berlin-Lichterfelde

20.15 Umschau

MDR-Magazin

21.00 Der Osten –Entdeckewodu

lebst Die DresdnerAutobahnspinne

–Singende Säge, jubelnde

Massen und Meisterfahrer

Ewald Kluge

21.45 aktuell

22.05 Wem gehört derOsten?

Dokumentation. Der Harz

22.50 HJPolizeiruf 110

Schwarze Ladung. TV-Kriminalfilm,

DDR 1976. Mit Peter

Borgelt,Alfred Rücker,Irma

Münch. Regie: Otto Holub

23.50 BJIEMorden im

Norden

Kinder des Lichts. Krimiserie

0.40 HBJIECommissario

Laurenti Die Totenvom

Karst.TV-Kriminalfilm, D2006.

Mit HenryHübchen,Barbara

Rudnik,Sergej Moya. Regie:

Sigi Rothemund

2.10 Umschau

2.55 Der Osten –Entdeckewodu

lebst

3.40 Einfachgenial

4.05 Autobahn vonobennonstop

–Sachsen

20.15 Hartzund herzlich –Der

Blockmacherring vonRostock

Reportagereihe

22.15 Pop-Giganten

Urlaubs-Hits.Unsere „Pop Giganten“

machen Fernweh und

sind die besteVorbereitung, die

diesjährigen Ferien zu planen.

0.15 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Der Arzt

Deines Vertrauens /Nächtlicher

Überfall

1.05 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Vom

Pech verfolgt /Mord –Kalt

serviert

1.50 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Das

fünfte Gebot /Tödliche Mutterliebe

/Ein mörderischer Job

2.40 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Der Arzt

Deines Vertrauens /Nächtlicher

Überfall

3.25 Hartz und herzlich –Der

Blockmacherring vonRostock

20.15 Sing meinen Song –Das

Tauschkonzert

Show.Michael Patrick Kelly.

Mit Alvaro Soler,Jeanette Biedermann,

Milow,Johannes

Oerding, Michael Patrick Kelly,

Jennifer Haben, WincentWeiss

22.15 Die Michael-Patrick-Kelly-

Story Dokumentation

23.15 100 Songs, die die Welt

bewegten Unvergessliche Hits

verstorbener Stars

0.10 vox nachrichten

0.30 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Sprechender Tatort

1.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Überführt

2.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Hüter des Gesetzes

2.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Rätselhafte Gene

3.40 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

SkrupelloseVerlierer

4.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

20.00

23.30 WHO –AmTropf der Geldgeber.

Dokumentarfilm, D2016 0.50 Mit offenen

Karten 1.05 Arte Journal

KIKA

8.05 Der kleine Rabe Socke 8.30 Kleine

Prinzessin 8.55 Bing 9.15 Ene Mene Bu

9.30 Alles neu für Lina 9.40 Kleiner

Roter Traktor 10.09 Kikaninchen 10.15

Coco 10.40 Babar und die Abenteuer

von Badou 11.00 logo! 11.10 Bobby &Bill

11.35 Käpt'n Flinn und die Dino-Piraten

12.00 Der kleine Nick 12.30 The Garfield

Show 12.55 DasGreen Team 13.20

Lassie 13.40 Die Pfefferkörner 14.10

SchlossEinstein 15.00 H2O –Plötzlich

Meerjungfrau 15.45 Sherlock Yack

16.25 Mirette ermittelt 16.50 Hexe Lilli

17.35 Die Abenteuer des jungen Marco

Polo 18.00 Mascha und der Bär 18.10

Super Wings 18.35Beccas Bande 18.50

Sandmännchen 19.00 Lassie 19.25

Wissen macht Ah! 19.50 logo! 20.00

KiKA Live 20.35 Du bist STYLE!

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber – Hightech

15.40 Telebörse 16.15 Telebörse 16.30

News Spezial 17.15 Telebörse 17.30

News Spezial 18.20 Telebörse 18.35

Ratgeber – Bauen & Wohnen 19.10

Bier – Eine Erfolgsgeschichte 20.15

DasDritte Reich 21.05 DasDritteReich

22.10 Fahrende Festungen –Die Fahrzeuge

der Macht 23.15 Telebörse 23.30

Klamroths Konter 0.10 Hotspot der Gewalt

1.10 DasDritte Reich

SPORT1

14.30 Normal 15.00 Yukon Gold 16.00

Alone 17.00 Storage Wars– Die Geschäftemacher

18.00 Bundesligaaktuell

18.25 Fußball: U21-Europameisterschaft

Vorrunde, Gruppe C: Rumänien

–Kroatien 20.30 Bundesligaaktuell

20.55 Fußball: U21-Europameisterschaft

Vorrunde, Gruppe C: England –

Frankreich 23.00 Hans Sarpei –Das T

steht für Coach 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonSonntag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tatort(ARD) ...............

6,99 1. Abendschau (RBB) .........

0,28

2. Tagesschau (ARD) ..........

6,37 2. Tagesschau (ARD) ..........

0,27

3. heute journal (ZDF) .........

3,94 3. Tatort(ARD) ................

0,25

4. Katie Fforde (ZDF) ..........

3,55 4. Tagesschau (RBB) ..........

0,19

5. Terra X(ZDF) ...............

3,15 5. heute (ZDF) .................

0,16

6. Anne Will (ARD) ............

3,05 6. Fußball-WM Frauen (ARD) ..0,13

7. RTL Aktuell (RTL) ...........

2,80 7. heute journal (ZDF) .........

0,12

7. Fußball-WM Frauen (ARD) .. 2,80 7. Sully (Sat.1) .................

0,12

9. heute (ZDF) .................

2,65 9. Terra X(ZDF) ...............

0,10

10. Sully (Sat.1) .................

2,62 9. Erinnerungen an... (ARD) ...

0,10

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Erleben Sie Disharmonie als Anregung,

als Herausforderung und als

Belastungsprobe. Es pendelt sich

alles wieder ein.

Stier -21.4. -20.5.

Am besten ist es, kurz nach turbulentenSituationen

in die Entspannung

zu gehen. Sie sammeln sonst eine

MengeStress an.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Ab mittags geht es wieder aufwärts,

denn Sie erlangen neue Kräfte. So

können Sie zuversichtlich Pläne

schmieden.

Krebs -22.6. -22.7.

Beruflich hält sich Ihr Ehrgeiz in

Grenzen. Wollen Sie sich mit dem

begnügen, was Sie bisher erreicht

haben? –Wach bleiben!

Löwe -23.7. -23.8.

Achtung! Sie neigen derzeitzu

übertriebenen Ansprüchen. Gleiches

Recht für beide –und Sie erleben die

ersehnte Harmonie.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Die Sterne lassen Sieschnell Ihre

körperlichen Kräftefalsch einschätzen.

Belasten Sie sich nicht mit

unnötiger Arbeit.

Waage-24.9. -23.10.

Es fällt Ihnen leicht, Risse im Liebesleben

dauerhaft zu kitten. Sie werden

dann spüren, wie sehr man IhreTreue

schätzt.

Skorpion -24.10. -22.11.

Am Arbeitshimmel regt sich etwas.

Neue Ideen brauchen dennoch viel

Zeit und Geduld, um umgesetzt und

verwirklicht zu werden.

Schütze -23.11. -21.12.

Jetzt bloß keine vorschnelle Bindung

eingehen, die Sie für eine wirklich

tiefeund entscheidende Begegnung

blockierenkönnte.

Steinbock -22.12. -20.1.

IhreKonditionist sehr stabil, sollte

aber nicht allzu sehr strapaziert

werden. Auf ein gesundes Frühstück

Wert legen!

Wassermann -21.1. -20.2.

Wasanfangs im Job wie ein Problem

aussieht, erweist sich letztlich doch

als Glücksfall. Alles Weiterewirdsich

ergeben.

Fische -21.2. -20.3.

Die Liebe lebtvon gegenseitiger

Achtung und Rücksichtnahme.

Legen Sie darum niemals die Hände

zu früh in den Schoß.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

GmbH &Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 24,00 Euro 26,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro 30,40 Euro

So.5,20 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburg

täglich 214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

Heute hat Sonnenschein das Sagen. Dabei kommen

die Höchsttemperaturen auf 28 bis 30 Grad

voran, und der Wind weht schwach bis mäßig aus

südöstlichen Richtungen. In der Nacht leuchten

verbreitet die Sterne,begleitetvon einigen Wolken.

Die Tiefstwerte sind bei 18 bis 16 Grad anzutreffen.

Morgen erreichen die Höchstwerte rund

31 Grad. Dazu wechseln sich Sonne und Wolken

ab.

28°

28°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 3

Hoher Blutdruck Brennnessel

aus Südost

Niedriger Blutdruck Gräser

Kreislauf

Linde

WeitereAussichten

Konzentration Spitzwegerich

Mittwoch Donnerstag Freitag

28°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Sauerampfer

Roggen

Kiefer

Gänsefuß

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

29°

Wasser-Temperaturen

27°

Deutsche

Nordseeküste .......... 15-18°

Deutsche

Ostseeküste ........... 16-18°

Algarve-Küste ......... 17-20°

Biskaya ............... 14-18°

3

9

8

9

1

6

5

1

7

4

3

7

5

1

8

9

4

6

7

3

27°

26°

Wind

31°

28° 29°

1

5

2

8

6

3

2

8

4

Westliches

Mittelmeer ............ 19-24°

Östliches

Mittelmeer ............ 24-28°

Kanarische

Inseln ................ 20-23°

6

2

4

9

8

1

5

8

3

2

6

1

4

5

8

6

8

1

6

7

28°

2

4

5

4

3

8

7

3

2

9

27°

26°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 17°

Lissabon 24°

London 23°

Madrid 29°

LasPalmas 25°

Agadir ..... 27°,

Amsterdam . 25°,

Barcelona .. 27°,

Budapest .. 30°,

Dom. Rep. .. 32°,

Izmir ...... 33°,

Jamaika ... 34°,

Kairo ...... 37°,

30°

UV-Index: 9

Die Strahlungder Sonne ist

gefährlich.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

149 Mikrogramm/m 3

erwartet.

6

5

7

4

6

Paris 28°

Palma 28°

Berlin 28°

Tunis 29°

wolkig

wolkig

heiter

Gewitter

heiter

Gewitter

heiter

sonnig

Oslo 20°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 21:32 Uhr

Wien 28°

Rom 29°

Miami ..... 31°,

Nairobi .... 24°,

New York .. 22°,

Nizza ..... 26°,

Prag ...... 26°,

Rhodos ... 31°,

Rimini ..... 26°,

Rio ....... 28°,

25.06. 02.07.

09.07. 16.07.

Warschau 25°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

4:42 Uhr

St. Petersburg 22°

Moskau 26°

Varna 28°

Athen 32°

Antalya 28°

Gewitter

bewölkt

Regenschauer

heiter

heiter

heiter

sonnig

heiter

Auflösungen der letzten Rätsel:

7

6

1

8

9

4

5

2

3

8

3

9

7

5

2

6

1

4

5

4

2

3

6

1

8

7

9

4

1

7

6

2

3

9

8

5

2

5

3

9

4

8

1

6

7

6

9

8

1

7

5

4

3

2

9

8

5

2

1

7

3

4

6

1

2

6

4

3

9

7

5

8

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

3

7

4

5

8

6

2

9

1

3

7

1

5

8

9

6

2

4

8

5

4

6

3

2

1

7

9

6

9

2

4

1

7

5

8

3

2

3

6

8

9

4

7

5

1

1

8

9

7

6

5

3

4

2

7

4

5

3

2

1

8

9

6

9

6

8

2

7

3

4

1

5

4

2

7

1

5

6

9

3

8

5

1

3

9

4

8

2

6

7


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Entenküken gerettet

SEITE29

BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019

Wenn Vierbeiner

ihren „Hundeblick“

aufsetzen, schmelzen

ihreBesitzer dahin.

Foto: dpa

Annaberg –Die Feuerwehr

hat in Annaberg-

Buchholz (Sachsen) neun

Entenküken aus einem Gully

befreit. Ein Passant hatte

die Mutter der braun-gelb

gefiederten Tierchen bemerkt

und die Hilfe alarmiert.

Die Retter hoben die

Küken heraus und übergaben

sie der Ente. Die watschelte

mit ihnen davon.

Strom fließt wieder

Buenos Aires –Nach dem

beispiellosen Blackout in

Argentinien und Uruguay

funktioniert die Stromversorgung

dort wieder fast

flächendeckend, so die

Energieversorger.

Magier stirbt im Ganges

Neu-Delhi –Gefesselt mit

Stahlkette und Seil hatte

sich am Sonntag der indische

Zauberer Mandrake

im Ganges versenken lassen.

Er wollte sich aus eigener

Kraft befreien. Doch

der Trick im Stile des legendären

Entfesselungskünstlers

Houdini schlug fehl.

Gestern wurde seine Leiche

geborgen.

Trikot für 5Millionen

New York –Ein Trikot des

legendären Baseballspielers

„Babe Ruth“ ist für umgerechnet

fünf Millionen

Euro versteigert worden.

George Herman Ruth Jr.

(1895–1948) gilt als eines

der größten US-Sportidole.

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und Superzahl:

unbesetzt 19530017,80 Euro,

6Richtige: 1658467,20 Euro,

5Richtige und

Superzahl: 13820,50 Euro

5Richtige: 5171,90 Euro

4Richtige und

Superzahl: 212,50 Euro

4Richtige: 52,30 Euro

3Richtige und

Superzahl: 20,10 Euro

3Richtige: 10,90 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

1, 5, 12, 14, 21, 22, 24,25, 27,29,

33, 42, 44, 51, 55, 56, 57,59, 67,

70; plus-5-Gewinnzahl:

33460 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Warum Dackel &Co. uns dahinschmelzen lassen –und der Wolf nicht

Portsmouth – Augenbrauen

heben und am besten

noch den Kopf schief legen

– zumindest Hundefreunde

können diesem Blick ihres

geliebten Vierbeiners

einfach nicht widerstehen.

Forscher fanden nun heraus,

woher der süße Dackelblick

kommt –und der

Mensch ist daran nicht

ganz unschuldig ...

Das

Geheimnis

des Hundeblicks

Wenn Hund nicht weiterweiß,

sieht er in der Regel einem

Menschen in die Augen.

Hundebesitzer kennen das.

Untersuchungen zufolge ist

der Augenkontakt zwischen

Menschen und den Vierbeinern

entscheidend für die

soziale Interaktion. Und

Herrchen wie Frauchen

haben sich den oft unwiderstehlichen

Hundeblick eigens

herangezüchtet, berichten

Forscher aus Großbritannien

und den USA im

Fachmagazin „PNAS“.

Anders als Wölfe besitzen

Hunde einen Muskel, der es

ihnen ermöglicht, die inneren

Augenbrauen anzuheben.

Das Gesicht des Tieres

wirke dadurch kindlicher,

schreiben die Wissenschaftler.

Außerdem ähnele der

Blick dem eines traurigen

Menschen –das könnte beim

Herrchen einen Betreuungsreflex

auslösen. Schon 2013

hatte eine Studie gezeigt,

dass Hunde in Tierheimen,

die die Braue öfter heben,

schneller wieder ein Zuhause

finden.

Die Experten um Juliane

Kaminski von der University

of Portsmouth (Großbritannien)

hatten für

ihre Studie unter anderem

die Gesichtsmuskulatur

von vier

Wölfen mit der von

sechs Hundenverglichen.

Dabei stellten

sie fest, dass diese weitgehend

gleich ist –außer im

Bereich der Augen.Der Muskel

etwa, der die innere Augenbraue

hebt, war bei Hunden

standardmäßig vorhanden,

bei Wölfen fanden sich

dort lediglich spärliche Muskelfasern

und Bindegewebe.

Brachten die Forscher einen

Mensch mit Hunden

oder Wölfen zusammen,

ließen die

Hunde ihren Augenmuskel

spielen – die

Wölfe taten das kaum.

Vor allem intensives

Brauen-Heben fanden die

Wissenschaftler nur bei

Hunden. Diese Fähigkeit hat

der Hund wohl erst im Verlauf

seiner Domestizierung

speziell für die Kommunikation

mit dem Menschen entwickelt,

meinen die Forscher.

Vermutlich, weil der

Hundeblick bei uns einfach

so gut wirkt...

RAOL

Anders als

der Wolf lernten

Hunde, ihre

inneren Augenbrauen

zu heben.

LAOM

Hund

Wolf

LAOM (levator anguli oculi medialis muscle) –ein Muskel, der die innereAugenbraue hebt

RAOL (retractor anguli oculi lateralis muscle) –ein Muskel, der die seitliche Ecke

des Augenlids Richtung Ohren zieht


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Dienstag, 18. Juni 2019*

Von

SEBASTIAN MOLL

Nicole Brown Simpson

war ein sorgloses

All-American

Girl: blond, groß,

hübsch und unerschütterlich

lebensfroh. Ihr Lachen war

einnehmend und breit, gleich,

ob sie mit ihrer Schwester eine

Familienfeier besuchte, sich

mit ihren Kindern im Garten

im Sackhüpfen übte oder ob sie

in der Highschool der Marschkapelle

voranmarschierte.

Das ist das Bild, das eine Ausstellung

in Tennessee von jener

Frau zeichnen möchte, die

vor 25 Jahren zum wohl bekanntesten

Mordopfer Amerikas

wurde. Ausgeblendet werden

die Schlagzeilen über ihre

Ehe mit Footballstar O. J.

Simpson, die Geschichten über

Misshandlungen, die sie erleiden

musste und die schier endlose

Berichterstattung über ihren

Tod, die grausamen Polizeifotos,

die Spekulationen

über die Umstände, unter denen

sie im Juni 1994 in ihrem

Haus in Hollywood ihr Leben

verlor.

Die Ausstellung im Alcatraz-

East-Kriminalmuseum ist der

Versuch der Familie Nicole

Brown Simpsons, sie als Privatperson

zu ehren und ihren

Namen von der Symbolfunktion

zu befreien, den er im öffentlichen

Diskurs der USA

seit einem Vierteljahrhundert

unweigerlich besitzt. Viel Erfolg

wird die Ausstellung dabei

nicht haben. Brown Simpson

wird auf ewig eine Projektionsfläche

für all jene Ängste,

Zorngefühle und Vorurteile

bleiben, die ein aufgewühltes

Amerika bis heute zerreißen.

„Ihr Fall“, schreibt der

schwarze Intellektuelle Michael

Eric Dyson, „war ein rassisches

Erdbeben in Amerika.

Er hat die tiefen Risse des Hasses

bloßgelegt, die unter unserem

gemeinsamen Leben in

den USA verlaufen.“

Als Nicole Brown 1985 den

ehemaligen Football-Superstar

heiratete, feierte der Boulevard

die Verbindung als Glamourehe.

O. J. Simpson war

der Darling von Amerika –ein

unwiderstehlich gut aussehender

Modellathlet mit einer

vielversprechenden Laufbahn

im Showgeschäft. Nicole

Brown hingegen war der klassische

Cheerleader, der an

Simpsons Seite in der Promiwelt

von Hollywood ein perfektes

Bild abgab.

Doch das Hochglanzbild

bekam

bald Schmutzflecken.

Nachrichten

drangen an die Öffentlichkeit,

dass

Brown Simpson

nach schweren

Misshandlungen

durch ihren Mann

zur Polizei geflohen

war. Es tauchten

Bilder von ihr mit geschwollenem

Gesicht und

blauen Augen auf.

Auch nach der Scheidung

entkam sie O. J. Simpson nicht.

Der Sportler ertrug die Trennung

nicht, er belauerte und

belästigte sie. Bis zu jenem

verhängnisvollen Abend, der

in einem Blutbad endete, bei

dem Brown Simpson und ihr

Freund Ron Goldman ihr Leben

verloren. Der folgende

Prozess gegen den Footballer

entwickelte sich 1994 zum

wohl größten Medienereignis

des Jahrzehnts. Elf Monate

lang beherrschte das Verfahren

die Öffentlichkeit, sämtliche

Zeitungen und Fernsehstationen

berichteten über

kaum etwas anderes mehr.

Der Fall traf Amerika anseiner

sensibelsten Stelle. Zu einer

Zeit, in der nach den Unruhen

in Los Angeles(1992) die Beziehungen

zwischen Schwarzund

Weiß so angespannt waren wie

lange nicht mehr, stand ein allseits

beliebter schwarzer Mann

Eine

offene

fene

Wunde

O. J. Simpson war in den USAein gefeiertes Sportidol.

Durch ein Verbrechen vor 25 Jahren änderte sich alles

vor Gericht. Die afroamerikanische

Bevölkerung, die längst alles

Vertrauenindas amerikanische

Strafrechtssystem verloren

hatte, richtete sich auf einen

Schauprozess ein, in dem

in ihren Augen wieder einmal

einer der Ihren dem Lynchmob

preisgegeben wird.

Der Freispruch Simpsons

wegen der löchrigen Beweislage

entzweite das Land endgültig.

Das schwarze Amerika

Nicole

Brownund

ihr neuer

Freund Ron

Goldman

wurden am

12. Juni

1994

getötet.

schöpfte Hoffnung, dass es für sie

in den USA doch Hoffnung auf

Gerechtigkeit gibt. Dabei, so

schreibt Dyson, ging es gar nicht

so sehr um die Unschuld von

Simpson, sondern lediglich darum,

dass er ein faires Verfahren

bekommen hatte. Das weiße

Amerika war hingegen wegen der

überwältigenden Indizien gegen

Simpson empört und schockiert.

Simpson ging dann doch noch

ins Gefängnis, wegen eines Vergehens,

das allerdings

mit dem Tod

seiner Exfrau nichts

zu tun hatte: 2008

wurde er wegen bewaffneten

Raubüberfalls

und Geiselnahme

zu einer Haftstrafe

von 33 Jahren verurteilt

und 2017

vorzeitig aus dem Gefängnis

entlassen.

Danach lebte er zurückgezogen

in Las Vegas.

Bis zum Wochenende: Am

Sonnabend eröffnete Simpson einen

eigenen Twitter-Kanal. Der

Mann drängt zurück in die Öffentlichkeit,

offenbar genau zur

richtigen Zeit –bis Montag hatte

„@TheRealOJ32“ schon über

636000 Follower. In einem ersten

Video kündigt er an, „ein wenig

abzurechnen“, ohne das genauer

auszuführen. Ein Cliffhanger,

es folgte ein zweites Video,

in dem er seine Absichten näher

erläuterte: „Jahrelang war es den

Leuten möglich, über mich zu sagen,

was sie sagen wollten, ohne

dafür die Verantwortung zu

übernehmen. Ich werde vieles

von diesem Bullshit richtigstellen.“

Wir sehen einen lächelnden, betont

lässigen Mann, der nun „die

Herausforderung“ annehmen

Sie wurden als

Glamourpaar

gefeiert, bis ganz

andereSchlagzeilen

folgten: O. J. Simpson

und Nicole Brown

Simpson auf einem

undatierten Foto.

und ansonsten über seine „Lieblingsthemen“

reden will, allen

voran den Football, aber auch Politik.

Simpson kann sich via Twitter

der Aufmerksamkeit gewiss

sein, die rasant steigenden Follower-Zahlen

bestätigen das unverminderte

Interesse an seiner Person

und nicht zuletzt an dem mit

seinem Namen verbundenen

Mordfall. Simpson wird den Hype

für seine Belange zu nutzen

wissen und alsbald zu einem Millionenpublikum

sprechen. Und er

wird ihm seine Sicht der Dinge

nicht vorenthalten


*

PANORAMA 31

Polizei findet

Baby im Müll

Mutter (31)hatte es kurznach der Geburtabgelegt

Hinter dem Haus der Frau fand die

Polizei ein neugeborenes Mädchen.

Foto: dpa

Hagen – Eine Frau ausNordrhein-Westfalen

lässt sich

wegen Blutungen in einer

Klinik im Sauerland behandeln.

Dabei stellen die Ärzte

fest,dasssie gerade erst ein

Kind zur Welt gebracht hat.

Daraufhin eilt die Polizei

zum Haus der Frau – und

macht im Garten eine

schreckliche Entdeckung.

Im Müll hinter dem Wohnhaus

in Kierspe fanden Beamte

das lebende Neugeborene.

Die Kleine lag in Handtücher

gewickelt in einem

zugeknoteten Müllsack zwischen

Unrat,hieß es. Die Polizisten

hätten ein Wimmern

aus der Mülltüte gehört. Das

Mädchen, dessen Körpertemperatur

nur noch bei 31

Grad gelegen habe, sei inzwischen

nicht mehr in akuter

Lebensgefahr. Es ist

nach Informationen der Ermittler

nahezu unverletzt

geblieben, wird aber weiter

in einer Klinik betreut. Das

Jugendamt hatzunächst die

Verantwortung für das Kind

übernommen

Die Staatsanwaltschaft

geht davon aus, dass die 31-

Jährige das kleine Mädchen

kurz nach der Geburt inden

Müll gelegt hatte. Sie habe

das Ganze mit Ängsten erklärt,

teilten die Ermittler

mit.Die Frau istbereits Mutter

eines einjährigen Kindes

und lebte unter anderem mit

ihrem Verlobten zusammen.

Ersten Erkenntnissen zufolge

hatte allerdings niemand

aus der Familie von der erneuten

Schwangerschaft

der 31-Jährigen gewusst.

Der Lebenspartner sei bei

den Blutungen der Frau von

einer Infektionausgegangen

und habe einen Krankenwagen

gerufen, obwohl sie das

nicht gewollt habe.

Ausgerechnet

im Land des

Reinheitsgebots

gibt es jetzt Bier

aus Abwasser.

Im Gerichtssaal probierte O. J.

Simpson die angeblichen Täter-

Handschuhe an –sie passten nicht.

Fotos: AFP,AP, Imago Images, dpa

Bei Simpsons

Freispruch

bricht Kim

Goldman –

die Schwester

vonRon

Goldman –

in Tränen

aus. Ihr Vater

tröstet sie.

VomKlärwerk in diePulle

Bier aus

Abwasser

Eine Firma aus Herford lässt den Recycling-Gerstensaft in Berlin brauen

Berlin –Nadann: Prost! Ausgerechnet

im Land des Reinheitsgebots

gibt es jetzt Bier aus

Abwasser. Und es soll sogar genießbar

sein. „Wir wollen zeigen,

dass gereinigtes Abwasser

nutzbar ist und man damit auch

hochwertige Getränke herstellen

kann“, sagt Jens Scheideler

von der Herforder Firma Xylem.

Das Wasser-Technologie-Unternehmen

aus Nordrhein-

Westfalen präsentiert sein Bier

mit dem englischen Namen

Geiselnahme in Gefängnis geht glimpflich aus

Lübeck – Eine Geiselnahme

in der Justizvollzugsanstalt

Lübeck ist am Montagabend

von der Polizei beendet worden.

Spezialkräfte hätten den

Täter überwältigt, so ein Polizeisprecher.

Die Geisel sei unverletzt.

Der Täter, ein Häftling,

sei beidem Zugriff leicht

Foto: dpa

„Reuse Brew“ bei einer Konferenz

zur Wassergewinnung

und Wiederverwertung in Berlin.

„Unser Reuse Brew ist nach

allen Regeln der deutschen

Braukunst gebraut und enthält

neben recyceltem Wasser die

besten Zutaten, die ein Craftbier

benötigt“, ergänzt Ingenieur

Jan-Karl Nielebock.

1000 Flaschen und einige Fässer

–insgesamt vier Hektoliter

–haben die Herforder in Berlin

brauen lassen. Allerdings nicht

zum Verkauf, sondern für Werbezwecke.

Gerade in Zeiten

drohender Wasserknappheit

wolle man ein Zeichen für die

Wiederverwendung von Abwasser

setzen, so Scheideler.

Europa gelte zwar als wasserreich.

Doch nicht in allen Regionen

seien die Wasservorräte

wirklich groß.

Auch das trockene Jahr 2018

habe gezeigt, dass die Wiederverwendung

von gereinigtem

Abwasser durchaus eine Entlastung

für die Grundwasservorräte

sein könnte.

verletzt worden. Den „Lübecker

Nachrichten“ zufolge

handelte es sich bei der Geisel

um eine angestellte Psychologin.

Die Einsatzkräfte waren

aus ganz Schleswig-Holstein

angefordert worden. Polizeibeamte

sind bei dem Einsatz

nicht zu Schaden gekommen.

Foto: dpa


Dienstag, 18. Juni 2019

WITZDES TAGES

Kneipengespräch: „Was trinken die Kardinäle,

wenn sie einen Papst wählen?“ –

„Rotkäppchensekt!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Deutschlandals der weltweit größte

Sektmarkt gilt? Von den rundzwei Milliarden

Flaschen Schaumwein, die in der

Welt erzeugt werden,wurden im Jahr

2009 rund 423 Mio. Flaschen in Deutschland

getrunken. Davon wurden knapp 80

Mio. Flaschenimportiert, während 25 Mio.

Flaschen exportiert wurden. Deutschland

steht damit für knapp ein Viertel des weltweiten

Schaumweinkonsums.

www.sam-4u.de

Fotos: C. Hardt/FutureImage/Imago, RTL

Schock nach Sieg:

Ekaterina Leonova (l.)

gewann in der Nacht auf

Sonnabend „Let’s Dance“ als

Partnerin vonPascal

Hens (gr.Foto). In den Jahren

zuvor siegte sie mit

Ingolf Lück (u.)

und Gil Ofarim (o.).

„Let’sDance“-Star

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Sekt? Von lateinisch siccus („trocken“).

Ist die vor allem in Deutschland und Österreich

gängige Bezeichnung für Qualitätsschaumwein,

ein alkoholisches Getränk

mit Kohlensäure, dessen Alkoholgehalt

mindestens zehn Volumenprozent

beträgt. 1925 wurde „Sekt“ amtlich, nachdem

„Champagner“ den deutschen Herstellern

durch den Versailler Vertrag bereits

nicht mehr erlaubt war.

ZULETZT

Schaumwein statt Schüsse

Eine explodierte Sektflasche im Kofferraum

hat einen Autofahrer in Sachsen-

Anhalt zu einem verzweifelten Notruf bewegt:

Auf sein Auto sei an einer Ampel bei

Freyburg geschossen worden, dabei sei

die Heckscheibe zerstört worden, erklärte

er. Den Hintergrund des vermeintlichen

Attentats klärten zwei Polizisten dann

schnell auf: Im Kofferraum entdeckten sie

die Überreste der Flasche Schaumwein.

4

194050

301104

21025

droht die Abschiebung

MussEkaterina Leonova(32) nach elf Jahren zurück nach Russland?

Von

BERND PETERS

Wenn in den letzten drei

Jahren bei „Let’s Dance“

nach dem Finale gejubelt

wurde, war sie immer

mittendrin: Ekaterina

Leonova (32) ist die neue

Rekordsiegerin der RTL-

Erfolgsshow. Sie sahnte

nacheinander mit Gil Ofarim

(36), Ingolf Lück (61)

und jetzt Pascal Hens (39)

den „Dancing Star“-Titel

ab. Doch auf die große

Siegesfeier in der Nacht

von Freitag zu Sonnabend

könnte jetzt bald der Kater

folgen.

In der Finalshow verkündete

Moderator Daniel Hartwich

noch vollmundig, Sieger

Pascal Hens UND Partnerin

Ekaterina Leonova

gingen im Herbst auf „Let’s

Dance“-Tour. Das wiederholte

der Handball-Hüne

(2,03 Meter groß) auch danach

gegenüber dem

KURIER: „Ich freue mich

auf ein Wiedersehen mit ihr

dabei.“ Ekaterina war da

schon zurückhaltender:

„Ich muss sehen, ob das

klappt.“ Der KURIER erfuhr

jetzt, warum: Der schönen

Kölnerin droht die Abschiebung

zurück nach

Russland! Und das nach elf

Jahren in Deutschland. Damals

zog die schöne Tänzerin

aus Wolgograd ins

Rheinland – studierte in

Düsseldorf Wirtschaft,

machte erfolgreich ihren

Studienabschluss. Ihr Visum

–immer wieder verlängert.

Bis jetzt.

Das bestätigt auch Leonovas

Managerin Yvonne

Probst. „Erst Mitte Juli können

wir mehr zu diesem

Thema sagen, weil einfach

noch Dinge in Klärung sind.

Ob Ekaterina bei der ,Let’s

Dance‘-Tour in diesem Jahr

dabei sein wird, können wir

auch erst dann entscheiden.

Bis dahin müssen wir uns

alle noch gedulden.“

Vor allem natürlich

„Ekat“, wie sie von allen genannt

wird, selbst. Denn so

leicht lässt sich die Situation

nicht lösen. Die Ausländerbehörde

bemängelt

nämlich, Leonova habe keinen

festen Job. Eine irrwitzige

Situation, wo doch 4,5

Millionen Zuschauer sie gerade

erst dabei im TV sahen

–und durch die im Herbst

geplante Tour auch weitere

Engagements geplant sind.

Aber weil sie bei „Let’s

Dance“ eben nur zeitlich

begrenzt und auf freiberuflicher

Basis arbeitet, nützt

ihr das offenbar wenig. Was

helfen könnte? Ein fester

Job oder eine Hochzeit...

Wie fühlt sich mit dieser

ungewissen Situation? „Ich

freue mich gerade noch

über den Sieg von Pascal

und mir und dieses Gefühl

genieße ich total“, sagte sie

dem KURIER. „Aber es gibt

eben auch andere Dinge,

mit denen ich mich jetzt beschäftigen

muss. Ich hoffe

für mich läuft weiterhin alles

so positiv wie in den letzten

Wochen.“ Schon bei der

letzten Verlängerung des

Visums 2017 bangte sie, sagte

in einem Interview: „Natürlich

habe ich Angst, dass

ich ausgewiesen werde. Ich

möchte gerne in Deutschland

bleiben. Ich fühle mich

hier sehr wohl.“ Und jetzt,

nach den tollen Erfolgen bei

„Let’s Dance“ noch mehr.

Die zuständige Zentrale

Ausländerbehörde Köln

ließ eine KURIER-Anfrage

zu dem Fall bisher unbeantwortet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine