Urlaubsreich_Seenland_Juni2019

lronline.de

Ausgabe Juni – Aug. 2019

DAS FERIENMAGAZIN IM LAUSITZER SEENLAND

SEENLAND

Der Zauber von Krabat

und dem Sorbischen

Retro-Charme

auf vier Rädern

Feiern Sie mit der

„Königin der Blumen“

Veranstaltungen

Juni bis August

www.lebensraeume-hy.de

03571 467411

Wir freuen uns

auf Sie!


Anzeige

Drei Seen – drei Locations

für Ihre perfekte Auszeit

www.grillandchill.de

PYRAMIDE Lohsa

Pyramide am

Lohsaer Strand 2

02999 Lohsa

Tel. 0 35 71 41 53 12

✓ Entspannung

im karibischorientalischen

Flair

✓ Grillparty auf dem Wasser

✓ Cocktails bei

Sonnenuntergang

Pier 1

Am Wassersportzentrum 2

Geierswalder See

02979 Elsterheide OT Geierswalde

Tel.: 03571 415312

Stadl Senftenberg

Tropolis 2

01968 Senftenberg

Tel. 0 35 73 9 37 96 50


WILLKOMMEN IM URLAUBSREICH SEENLAND

3

Einfach unter den

Arm klemmen

Von

Alexander Mader

Redaktion Urlaubsreich

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Der Juni begrüßte uns mit sommerlich

hohen Temperaturen –

und auch die Prognosen für die

kommenden Sommermonate

sehen vielversprechend aus.

Bei diesem Wetter steht den

Menschen der Sinn nach Erfrischung

im kühlen Nass: Erholen

am See, Plantschen im Freibad,

Wassersport wie Surfen, Segeln

und Boot fahren. Ein Urlaub im

Lausitzer Seenland kommt da

wie gerufen! Nicht zu vergessen

ist der kulinarische Genuss: Ob

Lausitzer Spezialitäten, Kuchen,

Torten und natürlich Eis - auch

hier bleiben im Seenland keine

Wünsche offen. Vorschläge für

die besten Ausflugsziele an den

kommenden Sommertagen liefern

wir Ihnen mit der aktuellen

Ausgabe des Magazins „Urlaubsreich

Seenland“. Ein Highlight

sind dabei die „Ferientipps für

Kids“ – unsere Empfehlungen,

wie sechs Wochen Sommerferien

zu einer unvergesslichen Zeit

werden. Ein besonderer Tipp ist

die Tour ausgehend vom Stadthafen

Senftenberg. Sie führt durch

das entstehende Seenland, vorbei

an der Förderbrücke F60 und

sich mit Wasser füllenden Seen.

Im Artikel „Radtour vom Bergmann

zum Seemann“ wird diese

Verbindung zwischen Tagebau

und Tourismus eindrucksvoll beschrieben.

Er berichtet zugleich

von einem weiteren Top-Ausflugsziel

– dem Großräschener See

mit den IBA-Terrassen und der

großen Seebrücke. Passenderweise

ist in dieser Ausgabe auch

der Seenlandkapitän mit von der

Partie – wir sagen ahoi und wünschen

viel Spaß beim Entdecken

des Lausitzer Seenlandes!

4

6

8 & 9

10

12 & 13

14

16

17

18 & 19

20 – 23

IMPRESSUM

Inhalt

Juni bis August 2019

Mit dem Rad durch das Lausitzer Seenland

Radtour vom Bergmann zum Seemann

Der Zauber von Krabat und dem Sorbischen

Retro-Charme auf vier Rädern

Übersichtskarte der Lausitz

Tipps für kleine Seenlandentdecker

Feiern Sie mit der "Königin der Blumen"

Vom Land und seinen Leuten

Veranstaltungstipps

Blick ins Urlaubsreich Lausitz

Die nächste Ausgabe vom Urlaubsreich Seenland erscheint am 13. August 2019.

Auflage: 15.000 Exemplare

Verteilung: Kostenlos bei über 200 Auslagestellen der Seenlandregion

Touristinformationen, touristischen Anbietern, Hotels, Pensionen, Freizeitparks,

Gastronomen sowie bei allen Servicepartnern der LAUSITZER RUNDSCHAU

erhältlich. Digitale Beilage zum Abrufen auf Urlaubsreich.de und LR-Online.de

Verlag und Herausgeber:

Eine Sonderpublikation des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU.

LR Medienverlag & Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus,

www.lr-online.de

Projektleitung: Jessica Ziebe

Redaktion & Satz: Alexander Mader, Christiane Klein, Jessica Ziebe, Haiko Hellmann

(wenn nicht anders gekennzeichnet), E-Mail: urlaubsreich@lr-online.de

Anzeigenverkauf: LR Media-Verkaufsgesellschaft mbH, Irina Juckenburg

Tel: 0355 481 181, E-Mail: urlaubsreich@lr-online.de

Druck: DRUCKZONE GmbH & Co.KG, Cottbus

Titelfoto: Steffen Rasche Karten: stepmap Redaktionsschluss: 7. Juni 2019

Wrestling –7.Sept. 2019

KÄTHE-KOLLOWITZ-STR. 1A

02977 HOYERSWERDA

TEL.: 03571 407663

www.seenland-bowling.de

Ort: Seenland Bowling &Eventhouse

Beginn: 18:30 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr

VVK: Eventim, Partwitzer Hof, Seenland Bowling &Eventhouse


4 URLAUBSREICH SEENLAND

Mit dem Rad durch das Lausitzer Seenland

Vom aktiven Tagebau, zum gefluteten Restloch bis hin zum fertigen See mit Badestrand

und Hafen: Das Lausitzer Seenland erlebt eine spektakuläre Metamorphose vom Braunkohlezum

Wasserrevier. Auf Radreisen lässt sich das Jahrhundertprojekt eindrucksvoll erleben.

Lausitzer Seenland. Ein ganzer

Landstrich wird umgekrempelt.

Aus den Tagebaulöchern des

Lausitzer Braunkohlereviers entstehen

Naturschutzgebiete und

tiefblaue Seen mit Badestränden,

Marinas und Kanälen. Während

an zahlreichen Seen schon

reger Urlauberbetrieb herrscht,

befinden sich einige noch in

Flutung, und andernorts wird

sogar noch Kohle abgebaut.

Diese Stadien des Landschaftswandels

sind in dieser Größe

derzeit in keiner anderen Region

in Deutschland gleichzeitig

zu erleben. Das macht das Lausitzer

Seenland zu einer ganz

besonderen Kulisse für Radfahrer.

Zwei gut ausgebaute

Fernradwege führen von der

Bergbaugeschichte in die Zukunft

dieser jungen Reiseregion.

Weinberge, Aussichtstürme

und Badespaß

Die Seenland-Route führt auf

191 Kilometern mitten durch das

Herz des Lausitzer Seenlandes.

Der Weg verläuft überwiegend

dicht am Ufer entlang. So ergeben

sich immer wieder herrliche

Ausblicke auf die 16 Seen entlang

der Strecke. Start ist in Großräschen

am gleichnamigen See,

der im nächsten Jahr für den

Schiffsverkehr freigegeben wird.

An heißen Sommertagen bieten

die vielen Seen entlang der Radstrecken

immer wieder eine willkommene

Erfrischung.

Fotos: Nada Quenzel

Das Lausitzer Seenland bietet bei ausgedehnten Radtouren eine

ganz besondere Kulisse.

Hier befindet sich mit den IBA-

Terrassen auch ein Besucherzentrum

des Lausitzer Seenlandes.

Mit Bistro, Touristinfo, Fahrradverleih

und Tourenanbietern ist

es ein beliebter Ausgangspunkt

für Streifzüge durch die Region.

Spektakulär ist, was Winzerfamilie

Wobar hier geleistet

hat: Die ehemalige Tagebauböschung

haben sie in eine exzellente

Steillage verwandelt –

die einzige in Brandenburg!

Eine nicht zu verfehlende Landmarke

an der Strecke ist der

30 Meter hohe Aussichtsturm

„Rostiger Nagel“, der mit seinem

rotbraunen Stahl an die

Bergbauvergangenheit der Region

erinnert. Unweit befindet

sich der erste Kanal der Region,

der den Senftenberger mit dem

Geierswalder See verbindet.

Es ist ein kleiner Vorgeschmack

auf das, was kommt. Zukünftig

sollen zehn Seen durch

schiffbare Kanäle zu Europas

größter künstlicher Wasserlandschaft

verbunden werden.

Industriekultur

trifft Wassersport

Auf der über 500 Kilometer langen

Niederlausitzer Bergbautour

durch den Süden Brandenburgs

und den Norden Sachsens

passieren Radfahrer idyllische

Seen, verträumte Dörfer, dichte

Kiefernwälder und gelbe Felder,

aber auch moderne Kohlekraftwerke

und gigantische Förderbrücken.

Start- und Zielpunkt ist

Senftenberg am gleichnamigen

See, dessen feine Sandstrände

im Sommer zum Abkühlen

oder zum Picknick einladen.

Im neuen Stadthaften herrscht

maritimes Leben. Von der

Seebrücke starten Fahrgastschiffe

zu Rundfahrten.

Auch zu Monumenten der Industriekultur

führt die Bergbautour.

Das eindrucksvollste ist das

Besucherbergwerk Abraumförderbrücke

F60, das über einen

Abstecher erreicht wird. Mit 500

Metern ist die F60 die längste

bewegliche Arbeitsmaschine der

Welt. Bergwerksführer steigen

mit den Besuchern auf sie hinauf

– über 70 Meter hoch. Von

hier oben bietet sich ein Blick

weit über die sich wandelnde

Region und auf das ehemalige

Wirkungsgebiet der Maschine.

Längst ist der einstige Tagebau

Klettwitz-Nord unter den

Wassermassen verschwunden.

Kürzlich wurde der hier neu

entstandene Bergheider See

erstmals für Kanus, Segelboote

und Surfer freigegeben.

Beeindruckend ist auch der

Blick in den aktiven Tagebau

Welzow-Süd. Von der Aussichtsplattform

„Steinitzer Treppe“ am

nördlichen Rand eröffnet sich die

endlos scheinende Mondlandschaft

des Abbaufeldes mit ihren

schwarz-grau-braunen Hügeln,

Furchen und Feldern. Näher heran

an die rumorenden Bagger

und Förderbrücken gelangen

Interessierte im Rahmen einer

Erlebnistour in den Tagebau,

die über das Besucherzentrum

excursio gebucht werden kann.

Was kommt

nach der Kohle?

Das lässt sich am Aussichtspunkt

Klinger See erfahren. Seit fast 20

Jahren wird das ehemalige Restloch

des Tagebaus Jänschwalde

bereits geflutet. 2027 soll der

Endwasserstand erreicht sein.

Aber auch am Altdöberner See,

der derzeit zu zwei Dritteln gefüllt

ist, können Radfahrer sehen,

wie hinterlassene Flächen

rekultiviert und zu Naherholungszielen

umgestaltet werden.

Vom asphaltierten Uferweg bieten

sich immer wieder Ausblicke

auf den entstehenden See.

Die mit einem radelnden Teufel

markierte Bergbautour führt

überwiegend über asphaltierte

Wege mit nur wenigen

Steigungen. Sie kann auch als

zehntägige Radreise mit Übernachtungen

in radlerfreundlichen

Pensionen und Hotels

inklusive begleitenden Gepäcktransfer

gebucht werden.

www.lausitzerseenland.de


URLAUBSREICH SEENLAND

5

20

19

VonABBAbis

ZAPFENSTREICH!

The Johnny Cash Show

Im Mai des Jahres 2001 wurde in unmittelbarer

Nähe des Seestrandes Großkoschen mit dem

AMPHITHEATER eine der schönsten Open-Air-

Spielstätten eröffnet. In diesem seit 2011 komplett

überdachten Theater präsentiert die neue Bühne

Senftenberg von Ende Mai bis Anfang September

eine Sommersaison, die für (fast) jeden Geschmack

etwas bietet. Einen ersten Höhepunkt bildet in

diesem Jahr die Eigenproduktion der Senftenberger

Bühne mit DIE DREIGROSCHENOPER von Bertolt

Brecht mit der Musik von Kurt Weill. Nach der

Premiere am 25. Mai wird dieser Evergreen in

einer leichten revuehaften Inszenierung noch

sechs Mal am See zu erleben sein. –Daneben

komplettieren hochkarätige Gäste und engagierte

Laienschaffende aus der Region das Angebot.

ANNA LOOS (28.6.) und GITTE HAENNING

(29.6.) sind ebenso im Amphitheater zu Gast wie

die 17 HIPPIES (27.7.) oder die erfolgreichste

weibliche A-Cappella-Band medlz (10.8.).

Daneben werden TOM PAULS (25.6.) und UWE

STEIMLE (30.8.) ihr Publikum begeistern –

nicht zu vergessen PURPLE SCHULZ (16.8.),

die Tanz- und Musikshow CELTIC RHYTHMS

OF IRELAND (11.8) oder Andrej Hermlin mit

seinem SWING DANCE ORCHESTRA (25.8.). Zu

den beliebten und vielbesuchten Angeboten im

Amphitheater gehören selbstverständlich auch

wieder die Gastspiele des Boulevardtheaters und

der COMÖDIE Dresden sowie die zahlreichen

Veranstaltungen für die ganze Familie.

Lassen Siesich

überraschen!

Die Dreigroschenoper

TomPauls

Die Hexe Baba Jaga

Gitte Haenning

Purple Schulz

–ausgewählte Termine –

22.06. I 19.30 Uhr DIE DREIGROSCHENOPER Brecht/Weill

23.06. I 19.30 Uhr HERR DOKTOR, DIE KANÜLE KLEMMT Komödie (P18)

25.06. I 20.00 Uhr CAFÉ ZIZIBAMBULA TomPauls und Beate Laaß

26.06. I 19.30 Uhr DIE HEXE BABA JAGA –BEST OF

28.06. I 20.00 Uhr ANNA LOOS Konzert

29.06. I 20.00 Uhr GITTE HAENNING &BAND Konzert

05.07. I 20.00 Uhr BEATLES REVOLVED Ein Tribut an die FabFour

06.07. I 19.30 Uhr MERQURY TheTribute to Queen

13.07. I 20.00 Uhr DIE FETE ENDET NIE … Musical

14.07. I 11.00 Uhr DAS GROSSE PIRATENFEST Mitmachshow

19.07. I 19.30 Uhr MR. ROD &BAND TheBestofRod Stewart

20.07. I 20.00 Uhr ONAIR –LOCAL LEGENDS Große Stimmen

21.07. I 18.00 Uhr SAG BEIM ABSCHIED LEISE SERVUS Wiener Abend

25.07. I 19.00 Uhr ABBAFEVER Sweden is back

27.07. I 20.00 Uhr 17 HIPPIES Konzert

28.07. I 20.00 Uhr NA BESTENS! Kabarett academixer

01.08. I 19.30 Uhr STILL COLLINS PLUS Das Beste von Phil Collins

03.08. I 19.30 Uhr MR. JOE &BAND 50 Jahre Woodstock

09.08. I 20.00 Uhr BUDDY INCONCERT Live Sommer 2019

10.08. I 20.00 Uhr SOMMERNACHT medlz

17.08. I 20.00 Uhr INGO APPELT Comedy

24.08. I 21.00 Uhr IN 80 MINUTEN UM DIE WELT Sandtheater

25.08. I 11.00 Uhr DER TRAUMZAUBERBAUM Familienmusical

01.09. I 19.30 Uhr SPANISCH FÜR ANFÄNGERINNEN Musikcomedy

06.09. I 19.30 Uhr KEIMZEIT Konzert

07.09. I 19.30 Uhr GET STONED die rolling stones show

08.09. I 16.30 Uhr ZAPFENSTREICH Südbrandenburger Musikvereine

KARTENRESERVIERUNG:

Telefon: 03573 -801286

Weitere Informationen:

www.amphitheater-senftenberg.de

oder www.facebook.com/

NEUEBUEHNESENFTENBERG


6 URLAUBSREICH SEENLAND

Radtour vom Bergmann zum Seemann

Entdecken Sie aktiv das entstehende Seenland.

Vom Bergmann zum Seemann

- im Lausitzer Seenland lässt

sich diese Entwicklung am besten

beobachten. Wer davon einen

Eindruck bekommen will, ist

am Startpunkt, dem Stadthafen

in Senftenberg, richtig. Die Strecke

führt mitten durch das entstehende

Seenland. Zwischen

dem Sedlitzer See und dem

Partwitzer See trifft man auf einen

roten, rostigen Turm – der

Landmarke. Von hieraus haben

Gäste einen beeindruckenden

Blick über die Seenlandschaft.

In Welzow kommen sich Tagebau

und Tourismus ganz nah. Während

nur wenige Kilometer entfernt

die gewaltige Förderbrücke

F60 Kohle freilegt, verknüpft

der Bergbautourismusverein im

excursio-Besucherzentrum Angebote

von Safaris, Quad- und

Jeeptouren durch den Tagebau

mit Industriekultur und Seenland-Touren.

In Großräschen

thronen die IBA-Terrassen am

Rand des entstehenden Großräschener

Sees, der Hafen ist seit

dem 12. Mai 2019 eingeweiht

und ein historisches Fahrgastschiff

dreht an den Wochenenden

seine Runden. Die IBA-Stadt

wandelt sich zu einer Perle – und

wächst, auch dank neuer Wohngebiete

am See. Mit der Flutung

des Sees und der Eröffnung des

Hafens wurden nunmehr aus

Bergleuten echte Seeleute.

Sascha Klein/red

Legende

Radfahren

49 km

215 min.

Dauer

Großräschen

Großräschener

See

Senftenberg

Senftenberger See

Dörrwalde

Sedlitz

Kleinkoschen

Neu-Seenland

Sedlitzer

See

Geierswalder

See

Lieske

Partwitzer

See

Welzow

Anzeigen

Träume von Eiskaffee

und Himbeer-Kokos

Torten- und Eisgenussim

SenftenbergerMarktcafé

Senftenberg. Sommerlich

leichte Tortenträume und leckere

Eisspezialitäten erwarten

Sie im Marktcafé im Herzen

von Senftenberg. Die gelernte

Bäckerin und Konditorin Nicole

Kupsch hat sich mit ihrem

Café einen Herzenswunsch

erfüllt –und zaubert mit handwerklichem

Können und Leidenschaft

immer neue Variationen

für Kuchenliebhaber.

Genießen Sie kühle Eiskaffeetorte,

Himbeer-Raffaelo-Torte,

Erdbeertorte und vieles mehr.

Auch wer Eiskaltes liebt, kommt

im Marktcafé auf seineKosten –

mit frischem Softeis aus eigener

Herstellung oder Kugeleis

von Gruners Eiscafé. Garniert

mit frischen Früchten und luftig

leichter Schlagsahne schmeckt

das nach Urlaub für die Zunge.

Kontakt:

Marktcafé Senftenberg

Markt14

01968 Senftenberg

Telefon: 03573/6584411

info@senftenberger-marktcafe.de

www.senftenberger-marktcafe.de

Rustikaler Biergarten

und deutsche Küche

Senftenberg. Idyllisch im Grünen

liegt die Gaststätte Heimatruh in

Senftenberg. Siefinden uns gleich

im Eingangsbereich der Gartengemeinschaft

Heimatruh nur wenige

Schrittevom Parkplatz entfernt.

Klassiker mit regionalem Charme

sind bei uns der Renner: Auf der

Speisekarte erwartet Sie Deftiges

wie das „SchnitzelHeimatruh“ mit

Tomaten, Käse und Meerrettich

oder das „Bergmannssteak“ mit

Zwiebeln und Käse überbacken.

Genau das Richtige für einen Zwischenstopp

auf einer Fahrradtour.

Im großen Biergarten sitzen Sie

gemütlich zwischen alten Obstbäumen

und können sich zum

Beispiel kühle Fassbrause schmecken

lassen. Kleine Gäste finden

auf dem Spielplatz nebenan Platz

zum Toben. Die GaststätteHeimatruh

istebenerdig und barrierefrei.

Extratipp: Feiern Sie mit uns

den Bergmannstag am 7. Juli, ab

10 Uhr, mit den Welzower Blasmusikanten.

Für das leibliche

Wohl ist gesorgt. Am 21. September

gibt es frisch geräucherten

Fisch auf Vorbestellung.

Gaststätte Heimatruh

Elsterstraße 31 • 01968 Senftenberg

Telefon: 03573 793990 • www.gaststaette-heimatruh.de


URLAUBSREICH SEENLAND

7

Anzeigen

Wo Fleisch zum Star auf dem Teller wird

Urlaubsreich hat dem Küchenchef im LIDO in Senftenberg über die Schulter geschaut

Senftenberg. Urlaubsreich-

Autorin Christiane Klein hat

Küchenchef Enrico Silvio Lehmann

im Senftenberger Blockhaus-Hotel

LIDO über die

Schultern geschaut und die

Küche in Europas größtem

Holzblockhaus aktiv getestet.

Küchenchef Enrico Silvio Lehmann

ist einer von der schnellen

Sorte. Das wird schon beim

Anrichten des Salattellers klar.

Blitzschnell greift der Senftenberger

eine Handvoll

Blattsalate aus der

gekühlten Salattheke,

etwas Weißkohl- und

Rotkohlsalat dazu, ein

paar Sprossen und ein

kräftiger Schuss Himbeerdressing

darüber. „Ich lass die

kleinen Kerne drin – schließlich

soll der Gast merken, dass unser

Dressing kein Fertigprodukt

ist“, sagt Enrico Silvio Lehmann.

Und schon geht`s weiter:

In der Küche von Enrico Silvio

Lehmann geht es heiß her.

Foto: Christiane Klein

Während die Weißweinsauce

auf der

Flamme köchelt,

würfelt der Koch

feinstes Lachsfilet.

Der Star der Kanadischen

Lachspfanne

darf zusammen mit säuerlichen

Cranberries, Bandnudeln

und frischen Kräutern in der

cremigen Weißweinsauce baden.

„Nur nicht zu lange, damit

der Lachs innen glasig bleibt“,

sagt Lehmann und richtet das

Essen punktgenau auf dem Teller

an. Wenn es um die wichtigste

Zutat geht, legt Enrico Silvio

Lehmann selbst Hand an: Das

perfekt gereifte Fleisch wird

von ihm grammgenau vorportioniert

und kommt dann vakuumverpackt

in die Kühlung.

Ein separater Kühlschrank ist

die Schatzkammer des LIDO:

Hier lagern feinstes Rinderfilet

und Kalbfleisch neben Elch,

Karibu, Rentier und Bison. Ob

Bison-Schnitzel, Karibu-Rücken,

Rumpsteak oder Filet:

Dem Fleisch gehört die Hauptrolle

auf dem Teller und Enrico

Lehmann setzt seinen Star mit

ausgewählten Beilagen gekonnt

in Szene.

TIPP: Den kompletten

Testbericht finden Sie hier:

https://urlaubsreich.de/

wo-fleisch-zum-star-auf-demteller-wird/

!

MEIN FAZIT

Außergewöhnlich! Dieses

Kompliment kann man

dem LIDO in mehrfacher

Hinsicht machen. Für seine

markante Blockhaus-Architektur,

für seine Top-Lage

am Senftenberger See, für

seine urige Brauerei – aber

ganz besonders für seine

Küche! Wer Fleisch mag,

wird das LIDO lieben!

Kontakt:

Lido Senftenberg GbR

Natur- & Erlebnisresort

Steindamm 26

01968 Senftenberg

Tel.: 03573 36 300-0

info@hotel-lido-senftenberg.de

www.hotel-lido-senftenberg.de

Schlemmen am

Senftenberger See

DasTeam der GaststätteStrandidyll

in Senftenberg.

Senftenberg. Ob leckerer Snack,

hausgemachtes Softeis oder

deftigeHausmannskost:Schneiders

Strandidyll am Ufer des

Senftenberger Sees bietet für

jeden etwas – ganz gleich, ob

Sie mit Familie und Freunden

gut essen gehen oder bei einem

Ausflug an den See Rast machen

wollen. Im Sommer können

Gäste auf der großzügigen

Terrasse mit Blick aufs Wasser

Softeisbecher oder Klassiker

wie Sülze mit Bratkartoffeln

und Kohlroulade schlemmen.

An kühlen Tagen oder bei Regenwetterbietetdas

Restaurant

gemütliche Plätze im Inneren.

Gastwirt Uwe Schneider hat

seit 19 Jahren den Hut auf und

bewirtet seine Gäste mit einem

eingespielten Team.

Auf den vier Bowlingbahnen,

beim Billard oder am Tischkicker

ist außerdem Freizeitspaß

garantiert!

Kontakt:

Schneiders Strandidyll

SenftenbergerStraße

01968 Senftenberg

OT Großkoschen

Telefon: 0172-3732664

E-Mail: strandidyll@web.de

www.strandidyll-senftenberger

-see.de

Internationale Trends

im MODEHAUS VOIGT

Senftenberg.ImMODEHAUSVOIGT

ist die Sommer-Saison für Mode eröffnet.ImRausch

der Farben präsentieren

Ihnen unsere internationalen

Mode-Marken aus Paris, Mailand,

Madrid, London, Amsterdam u.v.a.

die aktuellen Modetrends 2019.

Farbenfrohe Drucke aus Flora und

Fauna sind das wichtigste dekorative

Stilelement. Blüten, Früchte,

Comics, Buchstaben, Galonstreifen

und viel Glitzer zeigen sich in

femininen, farbenfrohen Sommerkleidern

ebenso wie in sportiven

und maritimen Outfits.

Kontakt:

MODEHAUS VOIGT

Bahnhofstraße 8

01968 Senftenberg • Telefon: 03573790505

info@modehaus-voigt.de • www.modehaus-voigt.de

ESPRIT &Co.,Kreuzstr. 8 • Street One &Cecil,Kreuzstr. 5

Maritim-Hafen-Store Stadthafen Senftenberg

Bei uns finden Sie u.a. die Marken:

Airfield • Sportalm • Wellensteyn • Ragwear • Cambio • Monari • Elisa Cavaletti


8 URLAUBSREICH SEENLAND

Der Zauber von Krabat

und dem Sorbischem

Tobias Zschieschick ist Geschäftsführer der KRABAT-Mühle in Schwarzkollm

Schwarzkollm. Das KRABAT-

Dorf Schwarzkollm verzaubert

Jahr für Jahr zehntausende

Menschen. Am Rande des Ortes

haben die Einwohner mit Beharrlichkeit,

Energie und Fleiß

einen wahrhaft magisch-mystischen

Ort geschaffen: den Erlebnishof

„KRABAT-Mühle“.

Tobias Zschieschick hat sich von

Anfang an mit für das sagenhafte

Ensemble stark gemacht und

ist heute als Geschäftsführer

der KRABAT-Mühle Schwarzkollm

gGmbH einer der Kapitäne,

die das Lausitzer Seenland

in die Zukunft steuern.

Mit einer Schleife bindet Tobias

Zschieschick die blaue Schürze

hinterm Rücken zusammen und

zupft das Blaudruck-Halstuch

in Form. Jetzt sitzt die sorbische

Arbeitstracht.

Gestutzter Rasen, gepflegte Grünanlagen: Tobias Zschieschick legt großen Wert darauf, dass der

Erlebnishof „KRABAT-Mühle“ picobello aussieht. Der Geschäftsführer zieht für Gäste gern die sorbische

Arbeitstracht an und zeigt ihnen das zauberhafte Areal am Rande Schwarzkollms.

Foto: chx

Sommer im

Sauna &Freizeitbad

Lauchhammer

Aqua-Spiele-Park

Der Wasser-Spielplatz für unsere Ferienkinder

20. Juni -28. Juli 2019

mittwochs, freitags &sonntags 10:00 -18:00 Uhr

Sommerferien-Angebot:

bis 16Jahre 6,50 e (ohne Zeitbegrenzung)

Sauna-Entspannung

auch im Sommer

Der Frische-Kick mit Erholung

für Körper und Seele.

Vier Saunen, ein Dampfbad

und ein weitläufiger

Sauna-Garten erwarten

Sie für entspannende

tunden.

n der Zeit vom 29.07.

is 16.08.2019 bleibt

as Sauna &Freizeitbad

auchhammer wegen

Wartungs- und Umbau-

arbeiten geschlossen.

Weinbergstraße 55

01979 Lauchhammer

www.bad-lauchhammer.de

Machen Sie doch

mal eine „Eispause“

Anzeige

Senftenberg. Ob

außergewöhnlicher

Zungenkitzel

mit Basilikum,

Lavendel und Rosen

oder klassischer

Genuss mit

Schoko, Vanille

und Erdbeer: Im

Café „Eispause“

in Senftenberg haben Gäste die

Wahl. Inhaberin Dana Bruntsch

(Foto) fertigt seit 10 Jahren mit

Liebe und von Hand eiskalte Genüsse

in 50 Sorten.

16 davon sind im gemütlichen

Eiscafé an der Senftenberger

Roßkaupe ständig wechselnd im

Angebot. Im Café und im Außenbereich

können Gäste nach Herzenslust

schlemmen. Klassische

Variationen wie Erdbeerbecher,

Schwedenbecher oder Schwarzwaldbecher

stehen ganz oben

auf der Gästewunschliste. Aber

auch die selbstgemachten Kuchen

und Torten sind

eine Wucht. Übrigens:

Bestes handgemachtes

Eis sowie Snacks serviert

Dana Bruntsch mit

ihrem Team während

der Sommersaison auch

am Hafencamp in Großkoschen.

Kontakt:

Eiscafé Eispause

Roßkaupe 10

01968 Senftenberg

Telefon: 03573 8089977

Eiscafè Eispause Hafencamp

Straße zur Südsee 2

01968 Senftenberg/

Ortsteil Großkoschen

Telefon: 03573 8089966

Mobil: 0162 8778714

www.eispause-senftenberg.de


URLAUBSREICH SEENLAND

9

Vor mehr als 100 Jahren haben

die Menschen in dieser

Bekleidung auf den Feldern

gearbeitet. Heute trägt Tobias

Zschieschick die Tracht, wenn

er Gästegruppen sagenumwobene

Geschichten rund um die

Schwarze Mühle, Meister Krabat

und das Leben in der Lausitz

vor zwei-, dreihundert Jahren

erzählt. Hauptsächlich kümmern

sich die sieben Gästeführer

um die Gruppen, die im Erlebnishof

auf Entdeckungstour

gehen wollen. „Aber zu besonderen

Anlässen und zur Unterstützung

springe ich gern mit

ein“, sagt der 42-Jährige.

Kontinuierlich gewachsen

Über mangelnde Nachfrage

kann sich das KRABAT-Mühlen-Team

nicht beschweren. Seit

2006 die ersten Steine für die

Schwarze Mühle aufeinandergeschichtet

wurden, sind nicht nur

der Erlebnishof, sondern auch

seine Beliebtheit und die Besucherresonanz

kontinuierlich

gewachsen: Das malerische Gebäudeensemble

mit der Mühle

im Herzen und Großveranstaltungen

wie die KRABAT-Festspiele,

die Open-Air-Filmnächte

im Sommer, Mühlentag, Frühlingsmarkt,

Kirmes und mehr

locken inzwischen Zehntausende

an.

Für den Verein „Krabatmühle

Schwarzkollm e.V.“ war das

Projekt binnen weniger Jahre

zu groß geworden, um es rein

mit ehrenamtlichem

Engagement noch

Seenland

KAPITÄN

stemmen zu

können. Anfang

2017 wurde die

gemeinnützige

GmbH gegründet

– und Tobias

Zschieschick, der

sich bereits viele

Jahre im Verein engagiert

hatte – übernahm das Ruder.

Der Schwarzkollmer hängte

seinen Job bei einem namhaften

Softwareentwickler an den Haken

und wurde Geschäftsführer.

Dass er organisieren kann, hat

er schon jahrelang bewiesen.

Tobias Zschieschick war bereits

im Jugendklub seines Heimatdorfes

einer der Aktivsten und

gehört auch sonst zu der Sorte

Mensch, die immer zu Stelle ist,

wenn Hilfe gebraucht wird.

Heute ist er Chef von 17 festangestellten

Mitarbeitern der

gGmbH und kann zusätzlich

auf eine starke und vielköpfige

Gruppe an freiwilligen Helfern

und Ein-Euro-Jobbern bauen.

Und nur so funktioniert das,

was die KRABAT-Mühle

seit vielen Jahren auszeichnet:

„Wir könnten

hier auch einen

rein kommerziellen

Betrieb draus

machen. Aber das

wollen wir nicht.

Wir wollen das

Gleichgewicht zwischen

Wirtschaftlichkeit

und den ideellen Zwecken. Uns

geht es um die Vermittlung der

Krabatsage, aber auch um die

Bedeutung unserer sorbischen

Heimat“, erklärt der Geschäftsführer.

In mehreren Kinder- und

Jugendprojekten vermittelt das

Team bereits pädagogisch und

spannend Wissen zu sorbischen

Bräuchen, Handwerk und der

Sprache. Seit kurzem arbeitet

auch eine sorbische Muttersprachlerin

im Unternehmen.

Angebote weiter ausbauen

Die Zweisprachigkeit soll rund

um die Schwarze Mühle noch

mehr an Bedeutung gewinnen.

Und auch seine Familienangebote

will das Unternehmen ausbauen,

zum Beispiel mit einem

Abenteuer-Spielareal, das in Zukunft

entstehen soll. „Wir sprechen

alle Generationen an – von

der Kinder- und Jugendarbeit

über Hochzeiten, Familienfeiern

und Vereinen bis hin zu Senioren.

Das kommt nicht von ungefähr,

sondern da steckt harte

Arbeit dahinter“, betont Tobias

Zschieschick. Unter seiner Regie

soll das auch in Zukunft so

bleiben und damit er die nötige

Kraft dafür hat, geht der zweifache

Familienvater zum Ausgleich

und Entschleunigen seit

einigen Monaten mit seinem

Nachwuchs angeln und genießt

den Wasserreichtum des Lausitzer

Seenlandes. (chx)

Über60.000 Artikel

Frische

soweit das

Auge reicht

Fleisch, Wurst, Käse und Fisch

inBedienung

Herausgegeben durch Marktkauf Minden GmbH,

Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden

Allesund noch viel mehr •Liebenwerdaer Str. 46 •01979 Lauchhammer


10 URLAUBSREICH SEENLAND

Retro-Charme auf vier Rädern

Die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda bringt eine Legende zurück auf die Straße:

Im Ikarus 55 können Gäste seit dieser Saison das Lausitzer Seenland erkunden.

Hoyerswerda. Der Ikarus ist

nicht nur ein Bus. Er ist ein Gefährt

mit Charakter. Das spüren

sowohl die Busfahrer, als auch

die Fahrgäste. „Am Steuer des

Ikarus zu sitzen, bedeutet noch

richtige Kraftfahrerarbeit. Die

Lenkung geht schwerer, die

Schaltung ist ungewohnt – einfach

alles ganz anders als in den

modernen Bussen von heute“,

sagt Torsten Walkowiak. Er ist

einer von vier Busfahrern der

Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda

(VGH), die seit April dieses

Jahres mit dem Oldtimer

auf Tour gehen.

„Wir wollten damit ein außergewöhnliches

buchbares Angebot

im Lausitzer Seenland schaffen

und ein Fenster zu einer anderen

Zeit öffnen“, erklärt Stephanie

Melcher von der Marketingabteilung

der Städtischen

Wirtschaftsbetriebe, zu denen

Busfahrer Torsten Walkowiak vor dem Kult-Gefährt. Der Ikarus 55

stammt aus dem Jahr 1971 und schafft es mit einer Leistung von

106 kW auf die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Fahrten mit dem

Oldtimer sind von April bis Oktober bei der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda

unter der Telefonnummer 03571/469638 buchbar. Foto: Rita Seyfert

auch die VGH gehört. Der Bus

mit Retro-Charme rollte bisher

in Ungarn über die Straßen.

Jetzt ist er kreuz und quer in

der wachsenden Urlaubsregion

unterwegs – mit Geburtstagsgesellschaften,

Vereinen, Hochzeitsgästen,

bei Schulanfängen

und Junggesellenabschieden.

Rund 35 Fahrgäste passen in den

Ikarus. Eigentlich gibt es 41 Sitzplätze.

Aber unter der Rückbank

dröhnt der Motor so eindrucksvoll,

dass diese Sitzplätze besser

ungenutzt bleiben. Noch.

Denn das Ikarus-Team der Verkehrsgesellschaft,

zu dem auch

ein findiger, junger Schlosser

mit Herz für alte Autos gehört,

tüftelt bereits an den ein oder

anderen Extras. Eine Dämmung

soll die Laustärke mildern.

Schon bald soll auch eine

Lautsprecheranlage eingebaut

werden, um Führungen während

der Fahrt zu ermöglichen.

Alles natürlich so verbaut, dass

der Original-Charme des Busses

nicht beeinträchtigt wird.

Die Fahrgäste reisen im Ikarus

so komfortabel wie vor knapp

50 Jahren: Ohne Klimaanlage

und mit ordentlichem Brummen

in den Ohren, aber dafür sind die

Sitze besonders weich, es gibt

kleine Tischchen zwischen den

Reihen und natürlich jede Menge

Nostalgie. „Der Ikarus begeistert

die Leute auf jeder Fahrt“, erzählt

Torsten Walkowiak und meint

damit längst nicht nur die Fahrgäste.

„Wo immer der Bus parkt,

zieht er die Menschen an.“ (chx)

Anzeigen

Herzlich willkommen

Mandy Meister(Foto)aus

Schwarze Pumpe führt

seit Anfang desJahres

den Gasthof„ZurEinkehr“.

Bluno. „Die Herzlichkeit ist mir

sehr wichtig. Ich gehe auf die

Gäste zu und möchte einfach

auch mal gern ein Pläuschchen

mit ihnen halten. Die Gerichte

sind im Großen und Ganzen

gleich geblieben, 23 an der Zahl.

Wir bieten weiterhin Hausmannskost

an. Dazu gekommen sind

Kartoffeln mit Quark, mehr Salate

und Fülling. Der Renner ist immer

´Bärbels Bauernfrühstück´.

Denn seit 26 Jahren ist Bärbel

Hensel (63) die gute Seele in

der Küche“, sagt die 33-Jährige.

Der Gasthof „Zur Einkehr“ bietet

den Gästen 30 Plätze im

Gastraum sowie 20 Plätze im

Frühstücksraum. Außerdem stehen

20 Zimmer (10 Hotel und

10 Pension) zur Verfügung. Das

Haus verfügt zudem über einen

Saal, der zu Familienfeiern jeglicher

Art einlädt. Einheimische

Vereine und ein Stammtisch haben

hier bereitsihren Platz gefunden,

der Zampertanz fand große

Resonanz. Zukünfig soll auch zu

Tanzabenden eingeladen werden.

Geöffnet hat der Gasthof von

Mittwoch bis Sonntag ab 11 Uhr.

Gasthof, Hotel &

Pension „Zur Einkehr“

Dorfaue 12

02979 Elsterheide/Bluno

Tel.: 03564/22404

http://sk-sebastian.ddns.net/gasthof-bluno/

So starten Sie perfekt

in Ihren Seenland-Urlaub

Tipps aus erster Hand

und vieles mehr gibt‘s bei

der Urlauberbegrüßung

Seenland. Wo soll es im Urlaub

hingehen, was ist los im Lausitzer

Seenland? Zur Planung

der perfekten Urlaubstage findet

im Sommer an zehn Terminen

immer montags die Urlauberbegrüßung

des Lausitzer Seenlandes

statt. Besucher erhalten

persönliche Tipps von Experten

und touristischen Anbietern

aus dem Lausitzer Seenland zu

Veranstaltungen, Ausflugszielen

und Angeboten für ihre Urlaubswoche(n)

in einer lockeren

Gesprächsrunde. Regionale Köst-

Nach der Urlauberbegrüßung

macht das Erkunden des Lausitzer

Seenlandes gleich doppelt so viel

Spaß. Foto: Nada Quenzel

lichkeiten können probiert werden

und beim Glücksraddrehen

warten kleine Preise.

Urlauberbegrüßungen finden zu folgenden Terminen statt:

24.06., 01.07., 08.07., 15.07. und 22.07. in der Zeit von 18 bis 19 Uhr

Kino im Familienpark, Straße zur Südsee 1, 01968 Großkoschen

29.07., 05.08., 12.08., 19.08. und 26.08. in der Zeit von 16 bis 17 Uhr

Touristinformation am Stadthafen, Am Stadthafen 4, 01968 Senftenberg

Der Eintritt ist natürlich frei.


URLAUBSREICH SEENLAND

11

Hoyerswerda -

die sagenhafte Familienstadt

Lausitzbad

Hoyerswerda

Spannend

www.kulturzoo-hy.de


Dorfaue 12 ·02979 Bluno

Tel.: 03564 22404

Mail@Gasthof-Bluno.info

Schradenland

Fotolia/Robert Kneschke

Ferienspaß

in der Lausitz

Sie sind auf der Suche nach Erholung

und Spaß für sich und

Ihre Familie? Die besten Tipps

hat Urlaubsreich.de für Sie zusammengestellt.

Ob Tierpark,

Schwimmbad, Museum oder

See – hier ist für jeden etwas

dabei! Neben Klassikern wie

den Spreewelten in Lübbenau

oder dem Zoo Hoyerswerda gibt

es auch einige Lausitzer Geheimtipps

zu entdecken. Ebenso

können sich Familien über

Ausflugsziele als Schlechtwetter-Varianten

sowie kostenlose

und preisgünstige Alternativen

informieren. Auch für Freunde

von Sport und Action gibt es

zahlreiche Vorschläge: Freizeitparks,

Wassersportschulen und

mehr warten darauf, besucht zu

werden. Regelmäßige Updates

informieren über die zahlreichen

Veranstaltungen und Feste in

Cottbus, Lübben, Herzberg & Co.

Entdecken Sie unsere Ausflugstipps

der Region unter

urlaubsreich.de/ferienspass

1

Schönewalde

Mühlberg/Elbe

Herzberg

Falkenberg/

Elster

Dahme

Riesa

Bad

Liebenwerda

Gröditz

Baruth/Mark

Schlieben

Meissen

Hohenbucko

ELBE-ELSTER-LAND

Erholungsgebiet

Kiebitz

1 : 600000

Uebigau

Wahrenbrück

Doberlug-

Kirchhain

Elsterwerda

Plessa

Gröden

Großenhain

Golßen

nach

Dresden

13

13

nach

Berlin

Sonnewalde

Luckau

Finsterwalde

Heideland

Niederlausitzer

Heidelandschaft

Grünewalder

Lauch

Radeburg

Fürstlich Drehna

Groß Mehßow

Lauchhammer

Lichterfeld

Schwarzheide

Ortrand

Schlepzig

13

Klettwitz

Schipkau

13

Ruhland

Ottendorf-

Okrilla

Lübben (Spreewald)

Königsbrück

4

Lübbenau (Spreewald)

Calau

Großräschen

Senftenberg

Brieske

Märkische Heide

Boblitz

Raddusch

Altdöbern

Großkoschen

Hohenbocka

Pulsnitz

Bernsdorf

Goyatz

Neu Zauche

UNESCO-BIOSPHÄRENRESERVAT SPREEWALD

Bucksche

Schweiz

Königsbrücker

Heide

Burg (Spreewald)

Vetschau

Niederlausitzer

Landrücken

15

Drebkau

Wittichenau

Schwarze Pumpe

Geierswalde

Lauta

Hoyerswerda

Kamenz

Straupitz

Greifenhain

Schwarzkollm

Elstra

Neupetershain

Welzow

LAUSITZER

SEENLAND

Dubringer

Moor

Lieberose

SPREEWALD

Löschen

Lieberoser Heide

Knappenrode

Tauer

Peitz

Cottbus

Spreetal

Königswartha

Teichland

Spremberg

Das Schiffchen auf der Karte zeigt Ihnen, in welchen Orten Sie die SeenlandCard kaufen können.

Die Verkaufsstellen sowie alle Rabattangebote der SeenlandCard finden Sie unter Urlaubsreich.de/seenlandcard.

Touristinformation

Senftenberg

Markt 1

01968 Senftenberg

Telefon: 03573 1499010

senftenberg@lausitzerseenland.de

www.senftenberg.de

Touristischer

Informationspunkt

am Stadthafen Senftenberg

Am Stadthafen 4

01968 Senftenberg

Telefon: 03573 1499010

senftenberg@lausitzerseenland.de

www.senftenberg.de

Touristinformation

Hoyerswerda

Braugasse 1

02977 Hoyerswerda

Telefon 03571 2096170

hoyerswerda@lausitzerseenland.de

www.hoyerswerda.de

1

Lohsa

Jänschwalde

Hornow

Bautzen

Schleife

LAUSITZER SEENLAND

Trebendorf

Großdubrau

Boxberg

Uhyst

Neu Sacro

4

Guben

Forst

Döbern

Nochten

15

Bad Muskau

Weißwasser

Oberlausitzer Heideund

Teichlandschaft

Touristinformation

Spremberg

Am Markt 2

03130 Spremberg

Telefon: 03563 4530

ti@spremberg.de

www.spremberger-land.de

Weissenberg

Brody

(Pförten)

Žarki

Łeknica

NEISSELAND

Rietschen

POLEN

Niesky

Trzebiel

(Triebel)

Lubsko

(Sommerfeld)

Przewóz

Rothenburg

Besucherzentrum

excursio

Heinrich-Heine-Str. 2

03119 Welzow

Telefon: 035751 27 505 0

info@bergbautourismus.de

www.bergbautourismus.de

Neißeaue

Görlitz


14 URLAUBSREICH SEENLAND

Tipps für kleine Seenlandentdecker

Wir haben unsere Facebook-Fans nach ihren Ferientipps gefragt und haben sie noch mit der ein

oder anderen Idee aus der Urlaubsreich-Redaktion ergänzt. Was genau sich hinter den Ausflugstipps

verbirgt und weitere Highlights für Familien finden Sie auf Urlaubsreich.de/Seenlandferien

Stadthafen Senftenberg

Tierpark Senftenberg &

Zoo Hoyerswerda

Ökotanien in Annahütte

Bärwalder See

in Boxberg/O.L.

Waldeisenbahn Muskau

Festungsspektakel in der

Festung Senftenberg

Archäotechnisches

Zentrum Welzow

Besucherbergwerk F60

in Lichterfeld

Lausitzer Findlingspark

Nochten

Erlebnishof Krabat-Mühle

Schwarzkollm

Gut Neu Sacro

Weitere Informationen

finden Sie unter

www.urlaubsreich.de


URLAUBSREICH SEENLAND

15

Gut Neu Sacro.

Wo das Land erlebbar wird.

Forst (Lausitz). Wir befinden uns

an einem historischen Ort. Gut

drei Kilometer südlich von Forst,

wo Raubritter einst Jagd auf

Beute machten und Adlige residierten,

liegt das Gut Neu Sacro.

Heute geht es hier ruhiger zu.

Ruhig heißt aber nicht langweilig.

Ganz im Gegenteil! „Unser Ziel

war und ist es Landwirtschaft

fassbar, einfach erlebbar zu machen

und jedem Besucher einen

möglichst vielfältigen Einblick zu

gewähren“, so Objektmanagerin

Sylvia Müller.

Umringt von Feldern liegen Produktions-

und Verarbeitungsanlagen.

Einmal da, können Rinder-,

Schweinehaltung und eine

Milchviehanlage erlebt werden.

Im Erdgeschoss des ehemaligen

Getreidespeichers befindet sich

zudem der Hofladen mit allerlei

Köstlichkeiten. Ein Stockwerk darüber,

die Gastronomie – spezialisiert

auf regionale Speisen. Im

Zentrum das Forum mit reichlich

Platz für viele unterschiedliche

Veranstaltungen im ganzen Jahr.

Eine Übersicht mit den Terminen

finden Sie im Internet auf

www.gut-neusacro.de

Neu Sacro 13

03149 Forst (Lausitz)

Tel.: (03562) 69 105 210

www.gut-neusacro.de

Anzeige

In den Sommerferien

fahren die Züge

zusätzlich dienstags,

donnerstags und

freitags

Waldeisenbahn Muskau –

Freizeitvergnügen für die ganze Familie

600-mm-Museumsbahn

Bad Muskau – Weißwasser – Kromlau

o Öffentlicher Fahrbetrieb an allen Wochenenden von Mai bis Oktober

o am Bahnhof Weißwasser-Teichstraße laden Terrassengaststätte und

Abenteuerspielplatz zum Verweilen ein

www.waldeisenbahn.de · 03576 – 207472 · Teichstraße 2, 02943 Weißwasser

Öffnungszeiten: täglich 9–18 Uhr

Bistro täglich geöffnet

Ferienprogramm für

die Sommerferien bei

schönem Wetter:

•dienstags 14–15 Uhr

Pony-Reiten für Kinder

(kostenpflichtig, 2,50 €)

•donnerstags 14 Uhr

Alpaka-Streicheln für die

ganze Familie

•Hüpfburg dienstags und

donnerstags

Steindamm 24 •Senftenberg •Telefon 03573-36 74 86-0 •www.tierpark-senftenberg.de


16 URLAUBSREICH SEENLAND

Feiern Sie mit der „Königin der Blumen“

Vom 28. bis 30. Juni warten die traditionellen Rosengartenfesttage

im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) erneut mit einem tollen Programm auf

Forst (Lausitz). In historischer

Gartenkulisse, umrahmt von

betörendem Duft und dem Farbenspiel

zehntausender Rosen

erwartet die Gäste ein unterhaltsames

Kulturwochenende

mit vielfältigen Programmangeboten.

Während bereits am

Donnerstagabend die thematisch

gestaltete Schnittrosenschau

eröffnet wird, gewinnt

das Festtagswochenende ab

Freitag so richtig an Fahrt:

von Kinderprogramm, Gartenmusik

bis Nachmittags-Schlagerparty

über die Krönung der

29. Forster Rosenkönigin bis hin

zum phantastisch illuminierten

nächtlichen Romantikpark!

Der Samstag führt über einen

kulturgefüllten Tag für Groß und

Klein in das Highlight der Rosengartenfesttage

– die „Nacht

der 1.000 Lichter“. Dann sorgen

tausende Kerzen, beeindrucken-

Musikalische Gäste bei den Rosengartenfesttagen im Ostdeutschen

Rosengarten Forst (Lausitz) sind unter anderem Alexander Knappe &

Band, Semino Rossi, das FOOLS GARDEN-Trio sowie Olaf Berger.

Fotos: Ruben Fees, Konstantin Kurasch, Valters Pelns, Manfred Esser

de Illuminationen, Musik, Tanz,

Lichtmalerei und Höhenfeuerwerk

für bezaubernde Momente.

Auf der Bühne stehen unter anderem

Olaf Berger, Alexander

Knappe & Band sowie FOOLS

GARDEN-TRIO, die sicher nicht

nur den Mega-Hit „Lemon Tree“

im Gepäck haben. Freuen werden

sich viele Schlagerfans am Sonntag

auf Stargast Semino Rossi

mit seinen schönsten Hits live

im Ostdeutschen Rosengarten.

!

INFORMATIONEN

Zu den Rosengartenfesttagen

wird es auch wieder Tages-Sondershuttle-Busverbindungen

(Bahnhof Forst

zum Ostdeutschen Rosengarten

und zurück) sowie

einen Nachtshuttle vom

Ostdeutschen Rosengarten

zum Busbahnhof Cottbus

(Marienstraße) geben.

Nähere Informationen dazu

und zu allen Programmangeboten

erfahren Sie

in der Touristinformation

(Tel. 03562 989-350)

oder im Internet unter:

www.rosengarten-forst.de

Ostdeutscher

Rosengarten Forst (Lausitz)

Gartenkunst und Rosenprachtseit1913

Romantische Nachtführung

06.09.|18:30 Uhr

Sieerleben denRosengarten

verträumtinder Abenddämmerung

in einemMeervon Farben undDüften

undgenießenein Rosen-Menü im

Restaurant „Rosenflair“.

ROSENGARTENSONNTAGE 2019

Duftliegt in der Luft

25.08.|11&14Uhr

ErlebenSie thematischeFührungen

durchden Rosenparkmit dem

Rosenzüchter Thomas Proll undder

ParfümeurinClaudia Valderüber

dieZüchtungund Duftmerkmale

derRosenpflanzen.

Rosengarten kreativ

29.09.|11 bis 15 Uhr

DerRosenparklädtein zumFamiliennachmittag

anlässlich des

25.Geburtstags desFördervereins

Ostdeutscher Rosengarten e.V.

u.a. kreativesBastelnmit den

Meisterfloristinnen Diana Sonntag

undCorinaKrausesowie einer

Kinderschatzsuche.

rosenstadt forst

lausitz

www.rosengarten-forst.de


URLAUBSREICH SEENLAND

17

Vom Land und seinen Leuten

Willkommen in der Stadt Spremberg und im Spremberger Land

Spremberg. Im östlichen Lausitzer

Seenland liegt rund um

das beschauliche Städtchen

Spremberg eine Region von

besonderem Reiz. Schon lange

schweigen die Picken und

Hämmer der kohlegeschwärzten

Bergleute, es rauchen keine

Schlote mehr. Was bleibt, ist die

Erinnerung an Jahrhunderte

Bergwerksarbeit. Einstige Gruben

haben sich jedoch längst zu

kleinen Seen gewandelt. Eichen,

Kiefern, Buchen, Wiesen und

Äcker schufen wieder Orte der

Stille und Schönheit.

Kultur, Tradition & Handwerk

Wie hingestreut schmiegen sich

die ursprünglichen Dörfer in

die weite hügelige Landschaft

zwischen Muskauer Faltenbogen

und Spreewald. Hier und da

plätschern kleine Bächlein von

den Wiesen in die Dorfanger und

laden die Wanderer und Radler

zum Verweilen im Schatten der

uralten Eichen und mittelalterlichen

Kirchen ein. Zwischen Kultur

und Tradition findet das traditionelle

Kunsthandwerk der

Glasbläser und Schleifer seinen

Platz in der Region. Mit der Trilogie

„Der Laden“ wurde der

Schriftsteller Erwin Strittmatter

deutschlandweit bekannt.

Erzählungen von der Heimat

Was bleibt von den Geschichten

des Romanhelden Esau

Matt? Es sind die Menschen,

die ihrem Tagwerk nachgehen

und die viel und gern von ihrer

Heimat erzählen. Von der sorbischen

Kultur, der Sprache, den

Traditionen, der Rückkehr der

Wölfe und Biber und natürlich

von ihrem Fürst Pückler, der

erst in Bad Muskau und später

in Branitz bei Cottbus der englischen

Landschaftsgärtnerei in

der Lausitz zu Weltruhm verhalf.

Auch wenn

die UNESCO

dem Schaffen

des Fürsten

in Bad

Muskau 2004

Weltkultur attestierte,

bleiben die Menschen

sich und ihrer Lausitzer Heimat

treu, genießen die natürliche

Schönheit ihrer kulturgeprägten

Landschaft.

!

VERANSTALTUNGS-TIPP

Zünftige Feiern und idyllische

Ruhe in der Natur: All das finden

Gäste im Spremberger Land.

Fotos: R. Weisflog/M. Wentworth

Dass die Spremberger und ihre Gäste es verstehen zünftig

zu feiern, davon können sie sich auch in diesem Jahr wieder

höchst persönlich zum Spremberger Heimatfest überzeugen.

Vom 9. bis 11. August strömen alljährlich mehr als dreißigtausend

Besucher in die Perle der Lausitz, um traditionelle

Marktstände, Kultur- und Festumzüge hautnah zu erleben.

Rings um den Marktplatz, in den Gassen der Altstadt, bis hin

zum Spremberger Stadtschloss erleben sie dann die Lausitzer

Gastfreundlichkeit.

Anzeige

Spaß und Action am Bernsteinsee

Ein buntes Dorffest und sportliche Höhepunkte erwarten die Gäste im malerischen Burghammer

Burghammer. Der naturbelassene

Bernsteinsee lockt viele

Besucher zum Skaten und Fahrradfahren

in die Lausitzer Seenlandschaft.

Auf dem asphaltierten

Rundweg passiert man das

kleine Dorf Burghammer, das

nicht nur aufgrund seiner idyllischen

Lage bekannt ist, sondern

auch in kultureller Hinsicht

einiges zu bieten hat.

Mit seinen 240 Einwohnern hat

sich Burghammer in den vergangenen

25 Jahren durch vielfältige

Aktivitäten einen großen Bekannheitsgrad

geschaffen. Auch

dieses Jahr lädt der Ort erneut

zu einigen Festivitäten ein.

24. Dorffest Burghammer

vom 5. bis 7. Juli

Traditionell findet der Feuerwehren-Löschangriff

mit Bieranstich

im Festzelt am Freitag-Abend

statt. Am Samstag

gibt es Spiele für Groß und Klein,

Blasmusik, volkstümliche Wettbewerbe

sowie Diskomusik am

Abend. Wie jedes Jahr wird das

Fest gekrönt durch das Eigenprogramm

der Dorfbewohner.

10. Motorrad-Convention

vom 26. bis 28. Juli

Es ist bereits zur Tradition geworden:

Die Kurvenliga Lausitz

aus Burghammer feiert dieses

Jahr zum 10. Mal ihre Motorrad-Convention

und lädt alle

Biker sowie Freunde des Motorrad-Sports

recht herzlich zu diesem

einzigartigen Event in der

Region ein. Motorradshow, Bikerspiele,

Kinderhüpfburg, große

gemeinsame Ausfahrt sowie

Bandmusik stehen u.a auf dem

Programm und bieten Unterhaltung

für jedermann.

15. Beachvolleyball-Turnier

am 24. August

Der Volleyballverein Burghammer

organisiert wie jedes Jahr

ein Beachvolleyball-Turnier auf

der Beach-Anlage direkt am

Seerundweg. Zahlreiche Teams

aus der Region werden sich bis

tief in die Nacht am Netz messen.

Für Musik, Speis und Trank

ist natürlich gesorgt.

Der Bernsteinsee ist Anlaufpunkt für Sport-

Fans und Erholungsuchende gleichermaßen.

Foto: Gemeinde Spreetal


18 VERANSTALTUNGSTIPPS

Ausgewählte Veranstaltungen lllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll

JUNI

Mittwoch, 19. Juni

Brieske

Platz des Friedens

Ausstellungseröffnung

„Sagen in der Lausitz“

Samstag, 22. Juni

Lauta

KulturKirche, 20 Uhr

Johannisfest mit

Open-Air-Konzert

„Notlösung“

Touristinformation

Hoyerswerda, 13-16 Uhr

Architektur-Stadtführung

Sonntag, 23. Juni

Großkoschen

Amphitheater, 11 Uhr

Theater: „Pitti macht Zirkus“

Touristinformation Senftenberg

15 Uhr & 16 Uhr

Öffentliche Stadtführung

Senftenberg

PHIL BATES & BAND

perform the music of the

ELECTRIC LIGHT

ORCHESTRA

SUPPORT: HAYSTACKERS

DOBERLUG-KIRCHHAIN

10.08.2019

VVK: 30,- € • AK:35,-€

www.doberlug-kirchhain.de

Montag, 24. Juni

Senftenberg

Kino im Familienpark

Senftenberger See, 18-19 Uhr

Urlauberbegrüßung

Forst

Gut Neu Sacro

Johannistag

Freitag, 28. Juni bis

Sonntag, 30. Juni

Forst (Lausitz), Ostdeutscher

Rosengarten Forst (Lausitz)

Rosengartenfesttage

Samstag, 29. Juni

Lichterfeld, Besucherbergwerk

F60, 19 Uhr

PYRO GAMES 2019:

Duell der Feuerwerker

Samstag, 29. Juni bis

Sonntag, 30. Juni

Senftenberg, Yacht- und

Surfclub Senftenberger See e.V.

Jubiläumsregatta

Sonntag, 30. Juni

Hoyerswerda

Zoo Hoyerswerda, 8 Uhr

Zooführung: Der Zoo erwacht

Großkoschen

Amphitheater, 16 Uhr

Theater: „Jim Knopf und

Lukas der Lokomotivführer“

Großkmehlen

St.-Georg-Kirche, 17 Uhr

Lars Schwarze: Brandenburgische

Sommerkonzerte 2019

JULI

Montag, 1. Juli

Senftenberg

Kino im Familienpark

Senftenberger See, 18-19 Uhr

Urlauberbegrüßung

Samstag, 6. Juli

Guben-Deulowitz

Pro Seniore Residenz, 10 Uhr

Sommerwanderung: Kaltenborner

Berge

Das Seenland lädt zu vielen schönen Radtouren für die ganze Familie ein.

Foto: Shutterstock/ Iakov Filimonov

Forst

Gut Neu Sacro

Ernte live

Sonntag, 7. Juli

Forst (Lausitz), Polizeisportverein

1893 Forst e.V.

10 Uhr

3. Radwandertour 2019

Großkoschen

Amphitheater, 16 Uhr

Theater:

„Das Dschungelbuch“

Montag, 8. Juli

Senftenberg

Kino im Familienpark

Senftenberger See, 18-19 Uhr

Urlauberbegrüßung

Samstag, 13. Juli

Buchwalde

Senftenberger See/

Seestrand Buchwalde

Red-Summer-

Night-Beachparty

Touristinformation Guben

10 Uhr

Radwanderung:

Auf Mammuttour

zum Mammut nach Klinge

Sonntag, 14. Juli

Großkoschen

Amphitheater, 11 Uhr

Das große Piratenfest

Freitag, 19. Juli bis

Sonntag, 21. Juli

Halbendorf, Halbendorfer

See-Campingplatz

Freitag Auftakt 19:30 Uhr

Samstag – Sonntag 10 Uhr

33. Neptunfest Halbendorf

Samstag, 20. Juli

Buchwalde, Beachvolleyballanlage

Seestrand Buchwalde

SFBeach-VOLLEYBALLcup

2019

Touristinformation

Senftenberg, 15 Uhr

Öffentliche Stadtführung

Senftenberg

Sonntag, 21. Juli

Buchwalde, Beachvolleyballanlage

Seestrand Buchwalde

SFBeach-VOLLEYBALL-

BUSINESScup 2019

Großkoschen

Seestrand Großkoschen

34. STR Triathlon

Senftenberg

Samstag, 20. Juli bis

Sonntag, 21. Juli

Senftenberg

Museum Schloss und

Festung Senftenberg

Samstag 10-18 Uhr

Sonntag 11-16 Uhr

Festungsspiele

Touristinformation

Senftenberg

15 Uhr

Öffentliche Stadtführung

Senftenberg

Montag, 15. Juli

Senftenberg

Kino im Familienpark

Senftenberger See, 18-19 Uhr

Urlauberbegrüßung

Montag, 22. Juli

Senftenberg

Kino im Familienpark

Senftenberger See, 18-19 Uhr

Urlauberbegrüßung


VERANSTALTUNGSTIPPS

19

llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll Juni bis August 2019

Samstag, 10. August

bis Sonntag, 11. August

Niemtsch,

Dorfclub Niemtsch,

Dorf- und Mühlenfest

Niemtsch

Boxberg OT Uhyst Spree,

Spreeinsel Volkspark,

8-17 Uhr,

Insel Classic

Oldtimerwelten Uhyst/

Spree –

Das Oldtimertreffen

der Lausitz

Festungsspiele in Schloss und Festung Senftenberg, 20. bis 21. Juli 2019.

Foto: Andreas Krufczik

Sonntag, 11. August

Altdöbern,

Schlosspark Altdöbern,

11-18 Uhr,

Konzert mit Führung

„Parksommerträume“

Montag, 12. August

Senftenberg,

Infopunkt am Stadthafen,

16-17 Uhr,

Urlauberbegrüßung

Feiern Sie im Seenland den Sommer.

Foto: Shutterstock/ Rawpixel.com

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Informationen und Termine

finden Sie auf Urlaubsreich.de.

Nähere Informationen zu den

aufgeführten Terminen sowie viele

weitere Veranstaltungshinweise

erhalten Sie in den Touristinformationen

der Seenlandregion und auf

www.lr-online.de/termine

Freitag, 26. Juli

Forst (Lausitz),

Ostdeutscher Rosengarten

Forst, 20-23 Uhr,

Romantische Nachtführung

Sonntag, 28. Juli

Forst (Lausitz),

Ostdeutscher Rosengarten

Forst, 11-16 Uhr,

Rosengartensonntag

Montag, 29. Juli

Senftenberg,

Infopunkt am Stadthafen,

16-17 Uhr,

Urlauberbegrüßung

AUGUST

Freitag, 2. August

Touristinformation

Senftenberg, 16 Uhr,

Öffentliche Stadtführung

Senftenberg

Samstag, 3. August

Forst (Lausitz),

Polizeisportverein 1893

Forst e.V., 13 Uhr,

4. Radwandertour 2019

Touristinformation

Hoyerswerda

13-16 Uhr

Architektur-

Stadtführung

Sonntag, 4. August

Touristinformation

Guben, 10 Uhr

Radwanderung:

Zum Solarpark

Lieberose

bei Turnow

Sonntag, 4. August

Bis Sonntag, 11. August

Bahnhof Senftenberg,

20-22 Uhr,

Theodor Fontane-Theater:

„Souvenir 1870“

Montag, 5. August

Senftenberg,

Infopunkt am Stadthafen,

16-17 Uhr,

Urlauberbegrüßung

Freitag, 9. August

Hoyerswerda,

Zoo Hoyerswerda, 18:30 Uhr,

Zooführung: Gute Nacht, Zoo!

Großes Festungsspektakel

Sa, 20. Juli 10 bis 18 Uhr • So, 21. Juli 2019 11 bis 16 Uhr

Kanonendonner

&

barocke

Festkultur

Erleben Sie die Festungszeit des 18. Jahrhunderts mit

Kanonendonner, Sturm auf „Sachsens Festung in

Brandenburg“, Leben im Feldlager, barocken Tänzen,

Handwerkermarkt, Kinderprogramm u.v.m.

Alle Infos unter: Tel: 03573-2628 • museums-entdecker.de


20 BLICK INS URLAUBSREICH LAUSITZ

Ab auf Schatzsuche!

Besondere Entdeckungstour im Elbe-Elster-Land

Elbe-Elster-Land. Sie wollen

raus aufs Land, entspannt die

Natur genießen und gleichzeitig

spannende Kultur erleben? Und

das mit der ganzen Familie?

Dann sind Sie in Elbe-Elster genau

richtig! Jenseits der

ausgetretenen Touristenpfade,

fernab

der pulsierenden

Großstadtatmosphäre,

aber dennoch

lediglich

einen „Katzensprung“

entfernt

von Berlin, Dresden

und Leipzig in direkter

Nachbarschaft des Lausitzer

Seenlandes warten kulturelle

Juwelen und eindrucksvolle Naturerlebnisse.

Apropos: Spannende

Kulturgeschichte gibt es

weltweit zu entdecken. Doch

wo findet sich kulturelles Erbe

im Elbe-Elster-Land? Mit dem

Kulturschatz-Sucher als persönlichen

Wegbegleiter können

Sie das gemeinsam herausfinden.

Warum verschlug es Karl V.

nach Mühlberg an der Elbe? Wie

sieht ein typischer Tante-Emma-

Laden aus dem 20. Jahrhundert

aus? Diese und viele weitere

Fragen gilt es mit dem

Kulturschatz-Sucher

zu ergründen.

Ausgestattet mit

einer echten

Schatzkarte kann

die Reise beginnen.

Mit dem

Erkunden der verschiedenen

Kulturgeschichten

bekommen

kleine Schatzsucher an jeder

Kulturstätte die passende Sammelkarte.

Nach erfolgreicher

Kulturschatz-Suche halten sie

schließlich ihr ganz persönliches

Gedächtnisspiel „Eulen-

Doppel“ in der Hand, große

Spurensucher können an einem

Gewinnspiel teilnehmen.

www.elbe-elster-land.de

Unterwegs mit dem E-Bike.

Längere Fahrradstrecken mit

Kindern, insbesondere in so weitläufigen

Regionen wie Elbe-Elster –

mit den neuen E-Bike-Verleihangeboten

kein Problem! Ob E-Bikes für

Erwachsene, E-Mountainbikes für

Jugendliche, Kindersitze oder Fahrradanhänger

– mit dieser modernen

Mobilitätsmöglichkeit wird der

Urlaub in Elbe-Elster ganz sicher zu

einem besonderen Erlebnis.

Fotos: LK EE / Andreas Franke

Anzeige

Das Elster-Natoureum werden Sie lieben

Wie genial ist das denn? Unser Tipp mit

„Wow-Garantie“ für alle kleinen und großen

Seenland-Besucher: Wenn Sie auf ganz besondere

Weise auch das benachbarte Elbe-Elster-

Land entdecken möchten, schauen Sie unbedingt

im Elster-Natoureum in Maasdorf vorbei!

Maasdorf. Ankommen, staunen.

Das geht schon auf dem

Parkplatz los. Riesige Tafeln

erzählen beeindruckende Geschichten.

Von der Entstehung

der Erde, der Menschen.

Von der regionalen Besiedlung

und der Wirtschaft.

Keine Frage, das

macht Lust auf mehr.

Also rein ins Elster-Natoureum.

Oder noch

besser: Rein ins Vergnügen.

Denn so macht Entdecken

Spaß! „In verschiedenen Bereichen

lernen die Besucher viel

Wissenswertes über unseren

Landkreis kennen“, verspricht

Frank Höppner, der uns zum

Rundgang mitnimmt. Wir starten

im Naturschutzgebiet Maasdorfer

Teiche, durchstreifen die

Maasdorfer Schulzeit, ertasten

Getreide, erkunden Fauna

sowie Flora und gehen

eine kleine Treppe

hoch. Was uns da

erwartet, ist einfach

gigantisch. Großartig,

wunderschön. Auf

einer riesigen Miniaturanlage

erstreckt sich der

komplette Elbe-Elster-Kreis vor

uns. Mit Städten und Dörfern,

Sehenswürdigkeiten, Bahnstrecken,

Mini-Eisenbahnen etc.

Frank Höppner schmunzelt:

„Hier wollen manche Besucher

Foto: Jens Thiere

gar nicht mehr weg.“ Uns verwundert

das nicht. Vor allem,

diese Liebe zum Detail. Aber

auch die weiteren Bereiche im

Natoureum sind bezaubernd.

Etwa die „Naturfenster“, die

Sattelkammer und, und, und.

Alles können wir hier natürlich

nicht aufzählen. Aber eins

möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Das Highlight im Natoureum:

die Gartenbahnanlage.

Wir gehen nach draußen – und

sind baff! Sprachlos! Überwältigt!

Auf circa 1700 Quadratmeter

ist hier das Elbe-Elster-Land

in Miniaturform zu erleben. „Die

Gehwege sind die Verbindungsstrecken“,

erklärt Frank Höppner.

Von hier sehen wir, wie zwischen

den Bahnhöfen die Züge

fahren. „Rund 350 Meter Gleise

haben wir verlegt“, erklärt unser

Gastgeber und ergänzt: „Hier

gibt es bei jedem Besuch immer

wieder etwas Neues zu entdecken.“

Apropos: Liebe Leserinnen, liebe

Leser. Machen Sie es uns am

besten nach. Versprochen: Diese

Entdeckungstour werden Sie

lieben!

TIPP: Den ausführlichen Test-

Bericht finden Sie auf

Urlaubsreich.de/natoureum

Elster-Natoureum

Maasdorf

Tel.: 035341 49736

E-Mail: elsternatoureum@

bad-liebenwerda.de

Öffnungszeiten & mehr:

www.bad-liebenwerda.de


BLICK INS URLAUBSREICH LAUSITZ

21

Anzeige

Füttern, Spielen, Staunen

Im Tierpark Cottbus gibt es viel zu entdecken

Cottbus. Ein schattiger

Park, Abenteuerspielplätze,

Schaufütterung

und natürlich

eine bunte Tierschar

mit tobenden Affen,

Wildkatzen, Flamingos

und Co. – all das durften

Urlaubsreich Redakteurinnen

Susann und Jessica mit ihren

Kindern Franz (6 Jahre), Felix

(10 Monate) und Bela (18 Monate)

ausgiebig testen.

Ein Ausflug in den Cottbuser

Tierpark, da müssen unsere

kleinen Tester nicht groß

überzeugt werden. Am Eingang

schnell nen Bollerwagen

geschnappt und schon geht’s

los auf Safari. Nach einem kleinen

Fühltest bei den Kamelen

heißt es jetzt erstmal schnell

sein, um die Elefantenfütterung

nicht zu verpassen. Da stehen

sie schon, die zwei stattlichen

Damen und warten darauf, von

den aufgeregten kleinen und

großen Besuchern gefüttert zu

werden. Ein wenig Überwindung

kostet es schon, wenn plötzlich

ein großer Rüssel auf einen

zukommt, um uns dann ganz

behutsam Möhre, Apfel und Bananen

zu entlocken. Nach der

Fütterung noch

schnell die Tierpfleger

Löcher

über die neuen

Freunde in den

Bauch gefragt,

geht’s schnell vorbei

am Tapirhaus zur

nächsten Schaufütterung.

Von Angesicht zu Angesicht, nur

durch eine Glasscheibe getrennt,

stehen sie da – Tiger und

Leopard. Aufgeregt „tigern“ sie

schon durchs Gehege und warten

auf ihr Futter. Wie eine Katze

auf Mäusejagd schleichen sie

sich schließlich an, um sich das

Fleischstück zu erobern. Große

Augen und offene Münder unserer

kleinen Tester begleiten das

Schauspiel.

Die Pinguinfütterung haben wir

durch eine ausgiebige Erkundung

des Waldspielplatzes zwar

verpasst, dafür bilden aber die

Ziegen im Streichelzoo eine

Traube um uns herum, als sie

merken, dass es bei uns was zu

holen gibt. „Ausgeraubt“ heißt

es nun, den nächsten Spielplatz

zu erobern. Hier gibt es so viel

zu entdecken. Mit Kids heißt

es hier, Zeit einplanen. Wir haben

schon so viel erlebt, aber

Elefantenfütterung und Streichelzoo.

Fotos: Jessica Ziebe

erst die Hälfte gesehen. Auf der

restlichen Runde begegnen wir

schillernden Flamingos, Katas,

Affen, Erdmännchen und Kängurus,

denen wir uns diesmal

aber nicht mehr ausgiebig widmen

können. Der Nachmittag

verging wie im Flug und uns sind

so einige tierische Höhepunkte

entgangen. Da hilft nur eins:

Schnell wiederkommen. Dieses

Versprechen geben wir unseren

Kids sehr gern.

KONTAKT:

Tierpark Cottbus

Kiekebuscher Straße 5

03042 Cottbus

www.tierparkcottbus.de

vonMontagbis Freitagviele tolle Mitmach-,Spaß- und Spielangebote

fürFerienkinderund Familien vom1.7.bis 17.8.2019

Entdeckerkahnfahrten|Familienstadtführungen |

Märchenstunden im Turm |Schatzsuche im Schloss|

Gute-Nacht-Geschichten-Kahnfahrt|u.v.m.

Tipp!

17.8.2019

–Touristinformation | Ernst-von-Houwald-D m15 | 1 907Lüb en (Spr a

Tel. 035463090 |spreewald-service@tks-luebben.de | Luebben.Spreewald lu benmittenims eewald


22 BLICK INS URLAUBSREICH LAUSITZ

Entdecken Sie den Spreewald doch mit einer gemütlichen Kahnfahrt. Auch ein Besuch der Slawenburg begeistert seine Besucher immer wieder aufs Neue.

Fotos: Peter Becker

Unser Geheimtipp – besuchen Sie das

idyllische Spreewalddorf Raddusch

Raffiniert. Regional.

Raddusch.

Raddusch. Direkt am idyllischenNaturhafeninRaddusch

gelegen, lädt das Spreewaldhotel

Raddusch zum Verweilen

ein. Genießen Sie nach

einer Kahnfahrt oderWanderung

einen Eisbecher im Biergarten

unter den Linden oder

gehen Sie auf kulinarische

Entdeckungsreise imRestaurant

„Zum Braukrug“. Die

Verwendung von regionalen

und saisonalen Produkten ist

Torsten Seidel, dem Inhaber

des Hotels, bei seinen Gerichten

besonders wichtig. Egal ob

spreewaldtypische Schmorgurken,

Pfeffersteak oder Hefeplinse

mit Kirschen – viele

der verwendeten Obst- und

Gemüsesorten stammen von

ortsansässigen Anbietern.

Sie möchten sich selbst von

den kulinarischen Raffinessen

überzeugen? Besuchen

Sie das Hotel Raddusch bei

Ihrem nächsten Spreewald-

Ausflug.

Raddusch. In den letzten Jahren

mausert sich ein Dorf zum

echten Geheimtipp. In perfekter

Lage zwischen Burg und Lübbenau

bietet das Dorf Raddusch

selbst in der Hochsaison noch

einen idyllischen Rückzugsort

für Spreewaldbesucher. Egal, ob

HotelRadduscherHafen

KONTAKT

Hotel Radduscher Hafen

Radduscher Dorfstraße 10

03226 Vetschau/Spreewald

OT Raddusch

Telefon: 035433 59330

www.spreewaldhotelraddusch.de

Anzeige

Sie eine Woche oder einen Tag in

Raddusch verbringen wollen, ob

Aktiv-Tourist, Kulturinteressierter

oder Familie – das vielseitige

Angebot im kleinen Spreewaldörtchen

wird Sie überraschen.

Aktiv-Urlauber erreichen den

Ort mit dem Rad. Mit einer

Wanderung entlang des Moorlehrpfades

kann die idyllische,

ursprüngliche Spreewaldlandschaft

auch zu Fuß erkundet

werden. Oder man macht es

sich in einem der Restaurants

oder Cafe´s gemütlich, genießt

spreewaldtypische Gerichte

oder entspannt bei Kaffee und

Kuchen. Bei einem Besuch in

einem der liebevoll ausgestatteten

Lädchen findet man unter

den vielen regionalen Produkten

mit Sicherheit ein Souvenir für

die Lieben zu Hause. Der Naturhafen

in Raddusch ist dann

Startpunkt für Kahnfahrten

oder Paddeltouren durch das

Wasserlabyrinth Spreewald.

Kulturfreunde kommen beim

historischen Rundgang, in der

Heimatstube oder in der Slawenburg

Raddusch auf ihre

Kosten.

TIPP

Am 17. August 2019 feiert

Raddusch sein 725-jähriges

Jubiläum mit Kahnkorso,

Handwerkermarkt und

buntem Programm.

Naturhafen Raddusch

!

www.raddusch-hafen.de


BLICK INS URLAUBSREICH LAUSITZ

23

Anzeige

Drei Tests, ein Ergebnis:

Der Erlebnispark Teichland ist genial!

2016

2017

2018

Jetzt Sie!

Foto: Pressmaster / shutterstock.com

Kinderträume

werden wahr

Urlaubsreich Redakteurin Jessica

und Patenkind Lena testen

2016 den gesamten Park inklusive

Rodelbahn, Bungee Trampolin,

WasserBall, KletterFelsen

und mehr.

Lenas strahlende Augen verraten

nach dem Testtag – hier

werden Kinderträume wahr!

Ein Megaspaß,

wohin man schaut

Zu diesem Schluss kommt

Nachwuchs-Reporterin Neela

Kolumna bei Ihrem Test im Jahr

2017. Neelas Geheimtipp? Das

ist die 903 Meter lange Sommerrodelbahn.

„Die könnte ich

immer wieder fahren. Da flitzt

man so schön durch die Kurven

und hat richtig Speed drauf“,

schwärmt sie.

Zip-Zip-Hurra - Familienspaß

im Zipline-Parcours

2018 hat Familie Waschnick aus

Vetschau/Spreewald die neue

Zipline-Anlage mit 17 Masten

(bis zu 10 Meter hoch!), zehn

Kletterelementen und Seilrutschstrecken

getestet. Einen

Riesenspaß hatten hier alle

Familienmitglieder, u.a. die damals

12-jährige Mariella und ihr

Vater Maik.

Erleben auch Sie jetzt

den Erlebnispark Teichland!

2019 wird es Zeit, dass Sie und

Ihre Familie den Erlebnispark

Teichland kennen und lieben

lernen! Düsen Sie auf der MonsterRollerBahn

um die Wette,

knacken Sie den Geschwindigkeitsrekord

auf der Sommerrodelbahn

oder erobern Sie den

KletterFelsen. Versprochen: Sie

werden begeisert sein!

Mehr zum Erlebnispark und die vollständigen Testberichte finden Sie unter www.urlaubeich.de/teichland

Mit 40 Sachen

durch die

Steilkurven

903 Meter 6Steilkurven 2Jumps

g s

NEU

Minigolf

Kletterfelsen

Tubingbahn

ZipLine-Anlage

und vielesmehr

Erlebnispark Teichland •Zum Erlebnispark1•03185 Teichland/OTNeuendorf•von April bisOktober tgl. von10-19 Uhrgeöffnet

www.erlebnispark-teichland.de


Unsere Fischtheke:

Große Auswahl

Neben 80 Sorten Fisch &

Meerestierarten wartet auch

eine große Auswahl an hauseigenen

Zubereitungen wie

z.B. Fischsalate auf Sie.

Unsere Fachmetzgerei:

Täglich frischer Genuss

Über 100 Sorten Fleisch und

80 verschiedene Wurstsorten

werden direkt hinter der

Ladentheke täglich

frisch hergestellt.

Frische,

Vielfalt,

Handwerk,

Tradition:

das ist Globus.

Hoyerswerda

direkt an der

Gutschein

B97

Unsere Snackinsel:

Ofenwarm &handgemacht

Hier erwartet Sie eine große

Auswahl an Backwaren und

leckeren Snacks z.B. frisch

gebackene Waffeln und

belegte Brötchen sowie

Kaffeespezialitäten.

1 Heißgetränk gratis!

Unserer Metzgergrill:

Täglich frischer Genuss

Bei uns erhalten Sie

Snacks zum Mitnehmen

aus unserer traditionellen

Fachmetzgerei.

Einzulösen 19.6. -10.8.2019imGlobus Restaurant

Hoyerswerda. Nur 1Gutschein pro Kunde.

Kopien werden nicht akzeptiert. Gutschein ausschneiden

und an unserer Globus-Restaurantkasse vorlegen.

Unsere Käsetheke:

Käsevielfalt entdecken

Bei uns finden Sie über 300

Käsesorten. Kosten Sie auch

unsere täglich frischen

Hausproduktionen.

Ein Einkauf und

alles ist erledigt!

Bei uns finden Sie alles.

• Essen &Trinken

• Drogerie, Tiernahrung

• Haushalt &Wohnen

• Textil, Accessoires

• Schuhe, Lederwaren

• Spielwaren, Fahrrad

• Foto,Lesen &Schreiben

• Uhren &Schmuck

• Tankstelle, Waschstraße

• Auto- und Reifenservice

So heiß wie nie!

Entspannen,

Baden, Sonnen, Grillen,

Partys, Urlauben -wir wollen,

dass Sie die schönste

Zeit des Jahres genießen!

Und darum finden Sie bei uns

alles, damit Ihr Sommer wirklich

der beste Sommer wird.

Unser Globus-Restaurant:

Kinderessen

Liebe Eltern, wenn Sie bei

uns ein Hauptgericht bestellen,

genießen Ihre Kinder bis 1,10 m

ein Kinderessen kostenlos.

Unsere Meisterbäckerei:

Ofenwarm &handgemacht

Ein großes Sortiment

unterschiedlicher Backwaren,

Kuchen, Torten und Eis,

sowie regionale Produkte

werden täglich frisch

bei uns hergestellt.

Kulinarische Angebote – jedenTag!

Von morgens bis abends.

Wirkochen frische Gerichte

nach regionalen Rezepten

und verarbeiten Produkte

aus unserer

Eigenproduktion.

Alle Gerichte aus unserem Globus-

Restaurant können wir Ihnen auch

direkt mit unserer kostenlosen Thermoverpackung

einpacken.

So können Sie alles sicher und sauber

transportieren.

kostenlos

GLOBUS Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG

Betriebsstätte Hoyerswerda

Kamenzer Bogen 1

02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 468-0

Telefax: 03571 468-270

(Gesellschaftssitz: Am Wirthembösch, 66606 St. Wendel)

SB-Warenhaus:

Mo–Mi u. Sa: 8.00–20.00 Uhr

Do + Fr: 8.00–22.00 Uhr

Sonn- und feiertags

geschlossen

Tankstelle und Waschstraße:

Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr

24 Stunden mit EC- oder

Kreditkarte tanken.

Sonn- und feiertags

geschlossen.

Auto- & Reifenservice:

Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr

Sa: 8.00–14.00 Uhr

Weitere Magazine dieses Users