s'Magazin usm Ländle, 30. Juni 2019

vorarlbergkrone

WUNDER WIRTIN WANDEL

Psychiater ReinhardHaller

widmet sich nicht dem Bösen,

sondern derWertschätzung

Wirtin und Löwin gleichermaßen:

Nur Irmi Sachs-Ritter bringt das

so erfolgreich unter einen Hut

Der Klimawandel lässt grüßen

und verordnet eine Schwitzkur:

Wiemandieseambestenübersteht

s’MagaSONNTAG,30.JUNI2019

Foto:MauriceShourot

DRESSMAN

MIT STIL IN

DEN SOMMER

Wie sich Mann auchbei

Hitzemodisch gekonnt

durch denAlltag bewegt


Die neue

uper!

ist da.

Um nur

€ 2,50

in Ihrer

Trafik

Jetzt neu im Handel!

Österreichs größte Rätselzeitung für

bestes Ratevergnügen um nur € 2,50.


30. JUNI 2019 |INHALT

Fotos:DietmarStiplovsek,MathisFotografie(2),DanielaLais

4

KnappvordemHitzekoller:

WasderÜberhitzungentgegenwirkt

18

6

DiesmaletwasPositives:

ReinhardHallerund

dasGegengift

Wertschätzung

17

FastschonKunst:

NordischeKüche

Wirtindurchunddurch:

DerService-Gedanke

derIrmiSachs-Ritter

4|

6|

9|

10|

12|

13|

14|

15|

16|

17|

18|

HITZEWELLE

LebenmitderHitze:waswirklichhilft!

HEIL-UNDWUNDERSAM

ReinhardHallerwidmetsichin

seinemneuenBuchderWertschätzung

SCHNEIDERSBRILLE

RobertSchneidersüberzweiFreunde

STYLISH

WieMannsichimSommer

amstilsicherstenkleidet

GSIBERGERZ‘WIAN

CarolaPurtschertrifftden

SchuldirektorBerndVogel

PORTRÄT

EinPädagogedurchund

durch:IvoBrunner!

HISTORISCHESBILD

FreibadbeiHöchst,anno1969

MUNDART

StefanVögelundder

schöneAusdruck„breiz“

EVENTS

WasSiedieseWoche

keinesfallsverpassensollten!

KULINARIK

SüßesausdemNorden!

WASWURDEAUS...

...IrmiSachs-Ritter?

s’Magazin | Seite3


HITZEWELLE

Was gegen die Hitze

WarmduscherimVorteil!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Wasser verschafft –nonaned –Abkühlung.EinEisbadistallerdingskontraproduktiv:

Der Kreislauf wirdbelastet,diekörpereigeneHeizungaktiviert

–mit dem unerwünschten Ergebnis,

dass man nachher nur umso stärker

schwitzt.Ambestenistes,lauwarmzu

duschen, zudem sollten Nacken und

Stirn mir feuchten Tüchern gekühlt

werden. Wenn Sie ins Wasser gehen,

sollten Sie ihren Körper behutsam auf

die Abkühlung vorbereiten: Zunächst

die Extremitäten ins kühle Nass tauchen,dann

erstden Rest.Tipp:TrocknenSiesichnachdemBadenoderDuschen

nie ganz ab! Und nach der AbkühlungfüreinpaarMinutendieFüße

hochlagern–daswirktWunder!

Foto:fovito-stock.adobe.com

Unabhängigvonder

körperlichenVerfassung–

diederzeitigeHitzewelle

lässtniemandenkalt.Der

KörpermussimKampf

gegendieÜberhitzung

Schwerstarbeitleisten,die

Blutgefäßeweitensich,der

Blutdrucksinkt,der

Kreislaufschwächelt.Umso

wichtigeristes,einpaar

einfacheGrundregelnzu

beachten!

Foto:www.PHOTOPRESS.at

Luftig, leicht, hell

undnatürlich!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Je lockerer die Kleidung

am Körper sitzt, desto

wohlerfühlenSiesichbei

hohen Temperaturen.

Weiße Kleidung reflektiert

bekanntermaßen

das Sonnenlicht, dunkle

Stoffeabsorbiereneshingegen.

Apropos Stoffe:

Naturfasern, etwa Leinen

oder Baumwolle, sind

luftdurchlässig, hautverträglich

und saugen zudem

den Schweiß sehr

gut auf, synthetisches

Gewebe bringt Sie hingegen

erst recht ins

Schwitzen. Kleiden Sie

sich am besten wie ein

Beduine,dannkönnenSie

nichts falsch machen.Also

Mut zur Exzentrik, bei

Temperaturen jenseits

der30GradCelsiusistalleserlaubt!

Foto:FloraPress/OtmarDiez

AbwartenundTeetrinken

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Klar,Hitzemacht durstig. Angesichts der derzeitigenTemperaturen

sollte jeder Mensch mindestens

2,5 bis drei Liter Flüssigkeit trinken. Wichtig: KeinesfallsdemImpulsfolgenundeisig-kalteGetränkezusichnehmen,dasbelastetdenKörpernurzusätzlich.DiebestenDurstlöschersindLeitungswasser

und ungesüßteTees,zudem muss der Körper

mit mineralhaltigen Getränken versorgt werden.

Alkohol und Koffein sollten hingegen eher gemieden

werden. Tipp: Vordem Schlafengehen unbedingteineTasselauwarmenTeetrinken!

Seite4 | s’Magazin


HITZEWELLE

wirklich hilft!

• •

Mineralstoff- und vitaminreiche Kost,

ambestenschonzumFrühstück!Wasserreiches

Obst, Gemüse, Vollkornprodukte

und magereJogurts unterstützen

Ihren Körper,auf fettes Essen,

Vollmilch und „Kohlenhydrat-Bomben“sollte

hingegen verzichtet werden.

Bei den meisten Menschen lässt

imHochsommerderAppetituntertags

spürbarnach,dafüristdannamAbend

die Lust auf eine zünftige „Grillage“

umso größer. Auch wenn’s schwerfällt:Ersetzen

Sie die Schweineschulter

durch Fisch und mageres Rindfleisch,

als Beilage empfiehlt sich gedünstetes

Gemüse, Salat oder Reis.

Am besten wärefreilich, die Mahlzeiten

in kleinen, bekömmlichen Dosen

überdenganzenTagzuverteilen.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••Leichtundbekömmlich

Foto:www.picturedesk.com/RafalStrzechowski

ANZEIGE

Erleben Sie unser umfangreiches Frühstücks-Buffet

oder besuchen Sie unsere Abendveranstaltungen:

04.07.19 After work Party / im Scheidegger Theatron

Ab 17:00 Uhr Lassen Sie Ihren Feierabend gemütlich –aber stimmungsvoll

in einer fantastischen Location ausklingen.

Mit Cocktails, Bier, Musik und allem was dazugehört,

können Sie bei besonderer idyllischer Atmosphäre auf dem

Theatron den stressigen Arbeitsalltag hinter sich lassen

10.08.19 „Seesucht“

Ab 18:00 Uhr Tauchen Sie ein, in eine musikalisch-literarische Unterhaltung,

kombiniert mit einem 3 Gänge-Buffet inkl. Tischgetränke

während des Stückes.

Ahoi! Seemanns Braut ist die See.

Das Wortduo Sabine Lorenz und Jürgen Widmer hat sich

Harald Lorenzen und sein Akkordeon an Bord geholt.

Sein Klang hat schon manchen Klabautermann gezähmt

und einige Stürme entfacht.

Jetzt heißt es: Leinen los! Zu einer Seefahrt, die manchmal

lustig, aber oft auch melancholisch ist.

Ahab jagt Moby Dick. Graf Luckner wagt Kopf und Kragen.

Landratten ringen mit Seeschlangen. Dazwischen

ringelnatzt Kuddeldaddeldu. Auch der Bodensee holt sich

seine Opfer. Ob die See oder der See: Am Ende sind wir

alle nur Treibgut im unendlichen Meer der Zeit.

Pro Person 72,– €

Grillabend ab dem 05.07. bis 30.08.19 immer freitags

ab 18:00 Uhr auf unserer Panorama-Außenterrasse

Restaurant: Mo.-Fr. von 06:30-10:00 Uhr / Sa.-So. von 07:30-11:30 Uhr | Mittag : tägl. 12:00-14:00 Uhr

Tägliche Eiskarte | Kaffee und Kuchen tägl. Von 14:00-17:00 Uhr – Sonntags großes Kuchenbuffet

Abendkarte : tägl. 18:00-21:30 Uhr | Genießen Sie unsere Speisen bei schönem Wetter auch auf unserer Restaurantterrasse mit Panoramablick

Infos Bar: täglich von 16:00-00:30 Uhr

Von Di.-Fr. – After work Getränk von 17:00 - 19:00 Uhr -30% auf Biere, offene Weine und alkoholfreie Getränke

Immer Donnerstag und Samstag ist Cocktailabend von 21:00-23:00 Uhr alle alkoholischen Cocktails für 6,50 € / alkoholfreie Cocktails 3,50 €

Edita GmbH - Am Hammerweiher 3 • 88175 Scheidegg • Tel.: + 49 (0)8381 91232-0 • info@hotel-edita.com • www.hotel-edita.com


PSYCHE

Welche Wunder darf man

erwarten, Herr Haller?

INTER

VIEW

PsychiaterReinhardHallerhateinneuesBuch

geschrieben.Diesmalwidmetersichaberwederdem

BösennochderKränkung,sondernetwasPositivem:

derWertschätzung.ImInterviewmitAngelikaDrnek

erzähltervonWürde,Lob,Veganernundseiner

BekanntschaftmitBrigitteBierlein.

·······································································································································

ReinhardHallermagzwarnicht

mehr Chef vonMaria Ebene

sein,ruhigistesumdengefragtenGerichtsgutachterundRedneraberkeineswegsgeworden.

Siehaben sich bisher mit Publikationen zu

Kränkung,Narzissmus,demBösenundSucht

eher dem negativen oder problematischen

Spektrum der Psychologiegewidmet.WolltenSiedemnunetwasentgegensetzen?

Richtig,diesmalhabeicheinKuschelthemaausgewählt.VieleMenschenmeinten

inderVergangenheit,dassichimmernur

Negativesbehandle,Belastungenunddergleichen.DaswareinerderGründefürdas

Buch.Einandererwar,dassdieMenschen

Sehnsuchtnach„goodnews“haben.Sie

habeneinfachdieSchnauzevollvonNachrichtenüberTerror,Kriegundvon„fake

news“.Mit„DasWunderderWertschätzung“wurdesicherlicheinetwaskitschiger

Titelgewählt,esgibtabertatsächlichVerwunderliches

bei diesem Thema. Jeder

MenschhateineSehnsucht,jaeineGier

nachWertschätzung,esistjaaucheinUrbedürfnis.Gleichzeitigtunwirunsschwer,

dieseWertschätzungzugeben.VielesetzensichdieMaskederCoolnessauf,jeder

istabgebrühtundtough.Dabeisindwiralleliebesbedürftig–undkönnenesnicht

zeigen.MansiehtdiesesDilemmaauchin

Unternehmen:WahnsinnigvielGeldwird

fürMotivationsseminareausgegeben.Lob

undAnerkennungwärenhingegenkostenlos,wirsindaberebennichtinderLagedazu.Istdasnichtverwunderlich?

Sie bezeichnen Wertschätzung auch als

Gegengift.Wogegenhilftes?

Seite6 | s’Magazin

Kränkungen sindobjektiv unscheinbar,

könnenabereineunheimlicheMachtentfalten.SogarTerroranschlägenkanneine

Kränkungzugrundeliegen.Objektivsind

Kränkungenalso unscheinbar, subjektiv

aberkönnensiedieWeltbedeuten.Beider

Wertschätzung verhältessich nicht anders.Wertschätzungwirktnichtsonderlich

sensationell,kannaberäußerstwirksam

sein.MitdiesemBuchwollteichauchzeigen,dassdieMenschennichtimmernur

psychologische,professionelleHilfebrauchen,sonderndassimGrundejederundjedeetwastunkann.SogesehenistWertschätzungeinGegengift.MeineTheselautet,

dass jeder zwar Wertschätzung

braucht,fürsichgenausowiegesellschaftlich,dieseaberzukurzkommt.Dabeiließe

sichdurcheinenwertschätzendenUmgang

einanderesgesellschaftlichesKlimaerzeugen.Undwerlobt,bekommtetwaszurück.

LobundWertschätzung,istdasdasselbe?

Lob isteinebesondere Form der Wertschätzung.AuchLobwilljederhaben.BrunoKreiskysagteeinmalzuJournalisten:

„Siekönnensichgarnichtvorstellen,wie

vielLobichaushalte!“EchtesLobzugeben,istgarnichtsoeinfach.AufSeminarenwirddasgelehrt,eswirktdannaber

meistnichtauthentisch–daraufkommtes

aberan.Wasmanoftübersieht:BeiUmfragenzeigtsicheindeutig,dassMenschen

ihreZufriedenheitamArbeitsplatzstark

an derWertschätzung festmachen, sie

stehtanerster Stelle. Die Entlohnung

kommterstspäterindieserAuflistung.

Warum fällt es uns so schwer,den anderen

zulobenoderwertzuschätzen?


PSYCHE

s’Magazin | Seite7


PSYCHE

FORTSETZUNG

Nichtinallen Kulturen fällt es den

Menschensoschwer,unsaberschon.

Daistjaohnehinalles,wasmitdem

Ausdruck von Gefühlen zu tun hat,

schwierig.UndohnePathossageich:

SeitderdigitalenRevolutionlebenwir

im Zeitalter desNarzissmus –ich,

icher,amichesten!EinÜbermaßan

Selbst-Wertschätzung bedeutet, dass

füranderenichtsmehrbleibt.WirlebenineinerWertschätzungsblockade.

WelcheWunderdarfmansicherwarten,

gibtman der Wertschätzung in BeziehungenPlatz?

EsistdasSalzeinerBeziehung,wenn

mandenanderentrotzallerSchwierigkeiten,trotzderLangeweile,trotzdes

Reibungsverlusts,einfachtrotzAllem

Wertschätzung entgegenbringt. Auch

Kritikkannwertschätzendsein,wenn

sienichtdestruktivist,selbstStreiten

kanndas!DagehtesauchumdasAufrechterhaltenderWürde,dasistwesentlich.

Ich habe schon beivielen

Menschenerlebt,wasfehlendeWertschätzunganrichtenkann.OhneWertschätzung

fühltman sich einLeben

langnichtangenommen.

Wie kann man sich wertschätzenden

UmgangindenAlltagholen?

Wichtigist,fürdasThemazusensibilisieren.AuchbeiderKränkunghabeich

dasversucht.DievorhinerwähntenSeminarehabensicherlichihreBerechtigung,

wenn sie sensibilisieren.Was

man vermeidensollte, isterpresserischesLob.AuchderSatzanfang„BeginnenwirmitdemPositiven“istnicht

ideal,weildannjederschonweiß,dass

dernegativeRattenschwanznochfolgenwird.SowirdLobentwertetoder

zumindestrelativiert.MeinEindruck

ist,dassauchdasBurnout,dieKrankheit

unserer Gesellschaft, stark mit

fehlender Wertschätzung verknüpft

ist.NatürlichistdaaucheinZuvielan

Stressdabei,aberderKampfumWertschätzung,dersooftverlorengeht,ist

wohleinweitererHauptgrundfürdie

Erkrankung. Vergleichen kann man

dasmiteinemMarathonlaufdurchdie

Wüste:BekommtderLäufernichtalle

paarKilometereinenSnackundetwas

zutrinken,wirdereinfachausbrennen.

Diese kleinenPortionen Wertschät-

Geboren1951inMellau,Studium

STECK derMedizin,AusbildungzumFacharztfürPsychiatrie,Neurologieund

BRIEF

Psychotherapie.Gerichtsgutachter

(FranzFuchs,JackUnterweger),AutorzahlreicherBücher,etwa„Die

Narzissmusfalle“,von1983-2018

LeiterdesKHMariaEbene.

·····································································································································

zungerhaltendenMenschenlebendig.

Wann haben Sie zuletzt Wertschätzung

erfahren,dieSiewirklichberührthat?

Nach einem Vortrag in Wien kam

kürzlicheineFrau aufmich zu und

meinte,dassihrmeinBuchüberNarzissmusdasLebengerettethabe.Da

habeichmichwertgeschätztgefühlt.

AberauchjederApplausnacheinem

VortragistWertschätzung.

VorzweiJahrenhabenSiegemeint,dass

nun schon langsam eine GegenbewegungzumgesellschaftlichenNarzissmus

spürbarwird.IstdieseStrömungstärker

geworden?

SiekommtzumindestinGange.Das

sieht man etwa am Aufschwung der

Grün-Themen,einetypischeGegenbewegungzumnarzisstischenZeitalter,

indemdieSummederIchs,das„Wir“,

alle Ressourcen dieserWeltverbraucht.AuchderAnteilanVeganern

undVegetarierninder Gesellschaft

wächst,ebenfallsTeileinerGegenbewegung.DieseMenschenwollenTiere

nichtmehr„auffressen“,sonderndas

Wesenachten.

Sie haben jahrelang mit Brigitte Bierlein

in der Opferschutz-Kommission zusammengearbeitet.Wie

habenSie die nun-

mehrigeBundeskanzlerinÖsterreichser-

lebt?

IchbinneunJahrelangdirektneben

ihrgesessen,ichschätzeihrenmenschlichenUmgang,sieisteinsehrnetter

Mensch.Fachlichwillichsienichtbeurteilen,ichbinallerdingssicher,dass

sieihreneueAufgabehochprofessionellerfüllt.Dafür,nunwiederRuhe

reinzubringenundrausausdenEmotionalisierungenzuführen,istBrigitte

BierleingenaudierichtigePersönlichkeit.

Siesind nun nichtmehr Chefdes Krankenhauses

MariaEbene.Warder Schritt

indiePensioneinegroßeZäsurfürSie?

Natürlichwar es einEinschnitt, ich

warja35Jahre dort. Ichhabeaber

schonein,zweiJahrevordemoffiziellen

einen innerenAbschiedgenommen.Dahabeichübermichselbstgestaunt,wiegutmirdasgelungenist!

NunhatsichmeinTätigkeitsprofilein

wenigverschoben.IchhaltemehrVorträge,schreibemehrBücher,binnicht

mehrsofremdbestimmt,aberweiterhinjugendlichaktiv.

SeitJahrzehntenerstellenSiepsychiatrische

Gutachten fürsGericht.Was reizt

Sieimmernochdaran?

AlsTherapeutmussmanmotivieren,

alsGutachtermussmananalysieren.

Seite8 | s’Magazin


PSYCHE

RO

ZweiFreunde

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

ReinhardHallerwirdnachwievorvon

derNeugierdegetrieben.

···························································································

DasErstellenvonGutachtenistwie

ein Kriminalfilm. Das, was so viele

MenschenamSonntagabend zum

„Tatort“ treibt,erlebeich sozusagen

live.Undichbinimmernochneugierig.WennichkeineNeugierdemehr

empfinde,dannbinichtatsächlichalt.

Kann manmit Psychologiealles erklären,jedesWeseneinerPersönlichkeit,jedesVerhalten?

Nein,FranzvonLisztsagte:„ErscheinungendesLebensspottenderbegrifflichen

Fesseln, dieihnen anzulegen

unserDenkensichvermisst.“Unsere

Erklärungsmodellekönnenniemals

dieganzeIndividualitäterfassen,daran

mussmansichhalten.

WiesiehtesmitIhrenWander-AmbitioneninderPensionaus?

DasisteinerderwenigenVorsätze,die

ichwirklichumgesetzthabe.Ichwandereviel,auchineinerWandergruppe.

UnddasBuchüberdasWandernwird

auch erscheinen, allerdings erst als

übernächstes.

WasistIhnendazwischengekommen?

IcharbeitederzeitaneinemSachbuch,

darfIhnenabererstverraten,worumes

daringeht,wennesmirderVerlagerlaubt.Derzeithateresmirnochverboten!

Fotos:MathisFotografie

AlsJosefStalinRusslandmitbesinnungsloser

WillkürundGrausamkeitregierte,lebteninMoskau

zweijungeBurschen,dienureinesimSinnhatten.

SiewolltengroßeKlaviervirtuosenwerden.DiebeidenlernteneinanderinderKlavierklassedesberühmtestenKlavierpädagogenderMusikgeschichte

kennen–HeinrichNeuhaus.Beidewarensiebitterarm,lebteninunbeheizten,feuchtenMansarden,

übtenjedenTagacht,manchmalsogarzwölfStundenKlavier.Siefreundetensichan,undbaldschon

gabensiegemeinsamKlavierabende,spieltendie

schwierigstenKlavierstückevonLiszt,RachmaninowoderBartókmitsolcheinerMeisterschaft,dass

essichüberallherumsprachunddieKonzertsäle

zumBerstenvollwaren.DiebeidenFreundeverschmolzenimKlavierspielgleichsamzueinereinzigenPerson,sodasssieoftselbstnichtmehrwussten,wergenauwelchenPartgespielthatte.

EingroßerKlavierwettbewerbfandstatt,und

beidePianistennahmendaranteil.Derjüngere,

AnatolyVedernikow,wurdeausunerfindlichen

GründennichtindiedritteRundevorgelassen,währendderumfünfJahreältereSwiatoslawRichter

denerstenPreisholteundeineWeltkarriereantretensollte.WährendRichterrundumdenGlobus

tourteundanseinemRuhmbeinahezerbrach,fristeteVedernikoweinjämmerlichesLebeninden

KonzertsälenderrussischenProvinz.Niemand

konnteverstehen,dasseinsoherausragenderPianistnichtentdecktwerdenwürde.Eswarallenunbegreiflich.Erbliebunentdeckt,selbstalserinden

80erJahreneinmaleinekurzeTourneenachItalien,

SchottlandundDeutschlandunternehmendurfte.

Daheimangekommen,konzertierteerwiederauf

dritt-undviertklassigenBühnen,unddasbiszuseinemTod.DiebeidenMännerhattennochetwasgemeinsam:SiewarendeshalbnachMoskaugeflüchtet,weilsieStalinsSäuberungsaktionenentkommenwollten.VedernikowsVaterwurdevonden

SchergenStalinserschossen,undRichtersdeutschstämmigerVater,derausOdessastammte,ebenso.

s’Magazin | Seite9


MODE

REGELNFÜRANZUGTRÄGER

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

-UntererSakko-Knopfbleibtoffen

-SockenaufHosensaumabstimmen

-KrawattereichtbiszurGürtelnadel

-DasEinstecktuchhateineandereFarbe

alsdieKrawatte

-Hemdkragenistca.1cmoberhalbdesJackettssichtbar

-HaifischkragenstehenHerrenmitkürzeremHalsbesondersgut

-GürteloptimalbeimdrittenLochfixieren

Wie man(n)

sich stilsicher

kleidet!

OftistderModemutbeimvermeintlich„starkenGeschlecht“nicht

ganzsogroß.SichereresAuftretenhatabernichtnurmitStil,

sondernauchmitWohlfühlenzutun.Stil-undFarbberaterin

DanielaErath-Mohrzeigt,wieMännereineguteFigurmachen.

WennSieeintollesOutfittragen,fühlenSie

sichautomatischbesser,nichtwahr?Diese

ErfahrungmachtDanielaErath-MohrmitihrenKunden

regelmäßig:„DieMode

kann Menschen

verändern!“ Davon

weißnunaucheinjungerMannnamensBart

zu berichten: Auf

einemShoppingbummelinDornbirnhater

sich Tippsgeholt, wie

man(n) stylishdurch

denSommer kommt.

DasisttrotzderscheinbargrenzenlosenAuswahl

gar nicht so

schwer: „Zuvorderst

giltesauchbeiMän-

nern, aufden richtigen Farbtypzu

achten.BartistzumBeispieleinSommertyp,ihmstehendiekühlenFarben

hervorragend“, befindet Erath-Mohr

undempfiehltihmeinengrauenSommeranzug.Sogewandet

macht Bart

einerseitsbeinoblenwie

geschäftlichen Anlässen

gute Figur, andererseits

lässtsichderAnzugaber

auch sportlich-elegant

mitPoloshirtundSneakerntragen.

FürdenAlltageignen

sich am bestenleichte

Sommerhemden mit

Mustern sowie Jeansshorts–zukurzsollten

diesejedochnichtsein.

Auffallende, farbige

Musterkombiniertman

zu unifarbenen Outfits:

„Dasweiße,enganliegendeShirtmit

V-Ausschnittlässt denOberkörper

länger erscheinenund macht tolle

Proportionen.“ Auch einweiteres

OutfitfürlaueSommernächtehatDanielaparat:„DasdunkelblauePoloshirtpasstzueinerhellerenHose.Der

rotePulliwirdlockerumdieHüftegeknotet“,

empfiehlt sie Bartund rät

ihmzudemzufarblichabgestimmten

Sneakers–amEndestehtderperfekte

Freizeitlook!

Da nun bald die Festspielzeitins

Haussteht,hatdieStilberaterinden

jungenMann auch gleich dafür gebrieft:„ZurEröffnungamVormittag

tuteseinlässigerAnzug–gernein

verschiedenenBlautönenmitgemustertemHemd.AmAbendheißtes

nichtkleckern,sondernklotzen:Ein

dunkelblauer Anzug mitpassender

Krawatte,auchdreiteiligmitWeste,

giltalsbesondersedel.EingroßesAugenmerkgiltesaufdieSchuhezulegen,

diese solltenselbstverständlich

immermitzumHosensaumpassendenSockengetragenwerden.“

SandraNemetschke

Seite10 | s’Magazin


MODE

Fotos:MauriceShourot

ANZEIGE

Barthatsichbei„KleiderBauer“inDornbirnmithilfevonStyling-

ExpertinDanielaErath-MohrfürsämtlicheAnlässeeingekleidet–

vomnoblenAnzugbiszurlocker-lässigenSommer-Kombo!

oafachguatschlofa

ZIRBENBETTALLINCLUSIVE

Probeliegenzum

Wunschtermin!

BERATUNG&HANDBARBEIT

nur€2.999,–*

inkl.Zustellung

undMontage!

*metallfreiesZirbenbett

180x200cm,SFTrio

Spezial Matratzen,

LattenrosteundAuflagen!

DasBett|MarkusSchütz

6850Dornbirn|Wieden47|Tel.0557223900

office@sf-das-bett.at|www.sf-das-bett.at

HANDGEMACHTESF

MATRATZEN

fürdaheim&unterwegs

BOOTE&CAMPER


GESELLSCHAFT

Bildung &

BerndVogel

Schuldirektor

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

ImvergangenenMonathaternochdieMatura

abgenommen,vorzweiTagendieZeugnisseverteilt

–undheutestehterzumInterviewparat:BerndVogelistseitsechsJahrenDirektordesParhamer

Gymnasiumsim17.BezirkundhatamFreitagseine

820SchülerindieFerienverabschiedet.SeinUrlaub

mussnochetwaswarten,giltesdochnoch,liegengebliebeneAufgabenabzuarbeiten.Dergebürtige

Lustenauermanagt110Mitarbeiterundunterrichtetauchnochselbst.DreiunterschiedlicheZweige

–darunterdaseinzigebilingualeGymnasiumWiens

undeinSport-GymnasiumfürMädchen–bietetdie

Schule.ImEinsatzistBerndauchinandererTätigkeit:EristVorsitzenderderGutachter-Kommission

fürSchulbücherimFachGeschichte.Der47-Jährige

hatnachderMaturaamGymnasiumBlumenstraße

inBregenzzunächstRussischundPolitikwissenschafteninWienstudiert.„1990wardieZeitder

Ostöffnung,daherwardassehrgefragt“,erklärt

BerndmiteinemverschmitztenLächeln.Nurein

JahrhieltdieBegeisterung,dannwechselteerzum

LehramtfürEnglischundGeschichte.EinJahr

unterrichteteeraneinerbritischenPrivatschule,

eheernachderSponsionseinenZivildienstamWilhelminenspitalabsolvierte.ZudenEltern„hoa“schaffen

eser,seineFrauund

dieachtjährige

Tochtermindestens

viermalproJahr.

DieVorarlbergerKommunikationsberaterinCarola

Purtscher (PR-Agentur

Purtscher Relations) lebt

seitüber30JahreninWien.

Als Netzwerkerin lädt sie

regelmäßig zu ihrer exklusiven

„Tafelrunde“.

twitter.com/

CarolaPurtscher

SeinSelfie:DirektorBerndVogel

vor„seinem“Gymnasiumam

ParhamerPlatz.

Bindung

Dr.IvoBrunneristPädagogeaus

Leidenschaft:Derpromovierte

AnglistikerundlangjährigeDirektorder

PädagogischenAkademiewar

federführenddaranbeteiligt,dassaus

der„PädAk“eineHochschulenach

europäischanerkanntenNormenwurde.

Brunneristüberzeugt:„EinGrundpfeiler

desösterreichischenErfolgswarundist

dieBildung–undeswärefatal,hierden

Anschlusszuverlieren.“

IvowurdealsjüngstesvonsiebenKinderneinerBuchhändler-Familie

(Vater Augustin

gründete das Geschäft als

„Buch-und Kunsthandlung

Brunner“schonvordemZweiten

Weltkrieg) im idyllischen Gaißau

geboren,dochzogesihnschnellin

dieweiteWelt.VorallemdieenglischeSprachehatteesihmangetan,

lebtedochseineältereSchwesterin

Großbritannien. „Literatur im

Englischunterricht“ war Thema

seineDoktorarbeit, und ein postdoktoralesStudiumderKommunikationswissenschaftenander

Columbia

University in New York

komplettiertedieAusbildungdesu.

a.Ex-Präsidentender„Österreich-

AmerikanischenGesellschaftVorarlberg“.

1983 wechselte IvoBrunnerin

dieLehrerbildungundwurde1994

(„...dasösterreichweiterstegroße

HearingfüreinsolchesAmt“)zum

Direktor der PädagogischenAkademie

bestellt. Hier fand der begeistertePianistundfrühereKulturreferent

der Gemeinde Höchst

seineLebensaufgabe,galtesdoch,

die PädAk nach europäisch an-

erkanntenNormenzuakademisie-

Seite12 | s’Magazin


PORTRÄT

ren. „Es gabnatürlich Leitlinien

derEU,aberdiemusstemanerst

einmalerreichen.Dennochwardie

Veränderung notwendig, um den

internationalenAnschlussnichtzu

verpassen“,istIvo,derzumKernteamimBundesministerium

zur

Schaffung von Pädagogischen

Hochschulengehörte,überzeugt.

UnifürsLändle

„Auf die Frage, warumÖsterreichzudenreichstenNationenmit

funktionierenden Systemen und

hoherLebensqualitätzählt,kommt

vielzuseltendieAntwort:derBildungwegen“,brichtIvofürseinen

Berufsstand eineLanze. „Auch

wennvielgejammertwird:DerkostenfreieZugangzuallen

Schulen

undUniversitätenschafftChancenundBildungsgleichheit,wasetwain

denUSAoderGroßbritanniennur

inAusnahmefällenundmittelsStipendienmöglichist.“DerzweifacheVaterweiß,wovonerspricht,

studierte doch seineTochterin

CambridgeundseinSohnaktuell

anderETHZürich.

Umsowichtigerwarihmdiequalitätsvolle,

forschungsorientierte

Pflichtschullehrerbildung nach

internationalen Standards,die im

Oktober 2007 schließlichumgesetztwurde.WiesehrIvoBrunner

ander Schaffung der PädagogischenHochschule,aberauchanInklusions-

und Gender-Konzepten

beteiligt war, zeigen auch seine

AuszeichnungendurchLand(Großes

Verdienstzeichen) und Bund

(EhrenkreuzfürWissenschaftund

Kunst I. Klasse).Mittlerweile in

Pensionhatder67-jährigeMarathonläufer

und Neo-„Kirchenraum-Pädagoge“

einen Traum

nochnichtaufgegeben:eineUniversitätinVorarlberg.„DieMittel

wärenda, und punktoIdentifikationfürundBindunganVorarlberg

wäreeineUniwichtigundrichtig“,

istsichIvoBrunnersicherundhält

esdamitSirFrancisBacon:„StudierenmachtVergnügen...“

RaimundJäger

Foto:MathisFotografie

s’Magazin | Seite13


FreibadbeiHöchst,anno1969

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Werdie Möglichkeit hat,

der rettet sich derzeit ins

kühleNass.DerSommerhat

uns diese Woche gezeigt,

was er kann. Temperaturen

bis zu 37 Grad brachten

nicht nur Arbeiter am Bau

gehöriginsSchwitzen.Schon

ein kurzer Einkaufsweg

konnte einem den Schweiß

aufdieStirntreiben.DieHitzewelle

brachte aber nicht

nurextremhoheTemperaturen,

sondern auch Saharastaub,derdieLufteintrübte.

Bestes Gegenprogramm:

Baden! Ob im Alten Rhein,

im Bodensee oder in einen

der vielen Bächeund Flüsse

Vorarlbergs–dasLändlehat

in puncto Abkühlung viel zu

bieten. Das Freibad in

Schwarzenberg etwa lockt

nichtnurmitBadespaß,sondernauchmiteinerfantastischenAussicht.UndinDornbirn

sind Nachteulen gut

aufgehoben: Im Waldbad

EnzkannbisMitternachtgeschwommen

werden –zumindest

am 20. Juli und am

15. August.Solassen sich

auch tropische Nächte, in

denen das Thermometer

nicht unter 20 Grad sinkt,

gutaushalten.

Seite14 | s’Magazin
















• •

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

MUNDART

Foto:volarevorarlbergerLandesbibliothek,Sammlungrisch-lau

breizistdieabgekürztgesprochene,alemannische

Versionvonbereits,wirdaberinanderemSinneverwendetalsimHochdeutschen,wodasWortalsSynonymfür

schonfungiert.ImLändledagegenbesitzt

breizdieBedeutungvon:fast.„Er

ischthütmorgabreizüberfahra

wora“bedeutetfolglichnicht,

dassderBesprocheneanbesagtemMorgenbereitsunter

einAutogekommenist,sondernebennurbeinahe.Auch

wennbreizinVerbindungmit

Zeitangabenverwendetwird

(„Esischtschobreizzehne“),

drücktdiesandersalsinder

Hochsprachegeradeebennichtdas

bereitsvollzogeneErreichendergenanntenStundeaus

(„EsistbereitszehnUhr“),sondernlediglichdiezeitliche

Annäherungandiese(„EsistschonfastzehnUhr“).DasselbegiltfürOrtsangabeninVerbindungmitbreiz:GemeintistimmerdasbeinaheErreicheneinesZiels(„Mir

sindbreizdahoam“),imGegensatzzumvollendeten,das

ausschließlichmitschoausgedrücktwird(„Mirsindscho

dahoam“).GänzlichverwirrendaufFremdewirkt

schließlichdiesprachlicheKombinationbeiderWörter

nacheinander,sowiesievonvielenAlemannentäglich

praktiziertwird:„Mirsindschobreizdahoam“.Merke:

AuchhierwurdedasZielnochnichterreicht,obwohldie

Reisendenschonweitgekommensind.Undauchbeim

Satz„Esischtschobreizzehne“hatGlockzehnamKirchturmnochnichtgeschlagen–aberebenbreiz!

breiz

Umstandswort

s’Magazin | Seite15

HabenSieauchhistorischeFotoschätzezu

Hause,dannschickenSiesieunsperE-Mailan:

vorarlberg@kronenzeitung.at.

DiebestenBilderwerdenveröffentlicht.

„WasSchwarzach?Mirsind

breizz’Alberschwende!“


EVENTS

Foto:FL1.LIFE

Jazziges unter

freiem Himmel

mit dem Herbert

Pixner Projekt

Arbeiten von Albert Oehlen

in St. Gallen zu entdecken

Am5.Julium18.30UhrgehtdieEröffnungderAusstellung

„AlbertOehlen–unfertig“inderKunstzonederLokremise

inSt.GallenüberdieBühne.OehlensBildermitfigurativen,abstraktenundcomputerbasiertenElementensind

voneinerlockerenDistanziertheit,dienichtseltenbissigenHumorverrät.Infos:www.kunstmuseumsg.ch

DasaußergewöhnlicheMusikprojektaus

Südtirolvon

Multiinstrumentalist,

Komponist

undProduzent

HerbertPixner,Manuel

Randl,Heidi

Pixnerund

WernerUnterlercher

zähltderzeit

zudenerfolgreichstenActsin

derSparte„neue&progressive

Volksmusik“.AnlässlichihrerTour

sindsieamMittwoch,dem3.Juli,um

20.30UhrzuGastaufdemMarktplatzinRankweil.InfosundTickets:

www.alteskino.at

Foto:sinnesbichler

FL1.LIFE Festival

DasLiechtensteinFestival,welchesam5.und6.JuliimSaLin

Schaanstattfindet,verbindet

Musik,KulturundKunstperformanceaufhöchstemNiveau.

HeuergebensichmitAndreas

BouraniamFreitagundStatus

Foto:ProLitteris,Zürich

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Triggerfinger beim

Poolbar Festival in Feldkirch

QuoamSamstagwiederaußerordentlicherfolgreicheKünstler

dieEhre.ImZentrumvonSchaan

erwartetdieBesuchereinvielfältigesProgramm,daszumEntdeckenundGenießeneinlädt.Tickets:www.musikladen.at

Endlichistessoweit,dasPoolbar

Festivalöffnet

wiederseine

Pforten.DiebelgischeBand„Triggerfinger“wird

amFreitag,dem

5.Juli,imAlten

Hallenbadin

FeldkirchzuGast

sein.DerTitelvon

Triggerfingers

jüngstemAlbum

istProgramm:„Colossus“passtzumSoundderdreiBelgiersoperfekt,einechterKracheramEröffnungsabend!

AlsSupportspieltdieausRankweilstammendeBand

„Twangmen“.InfosundTickets:www.poolbar.at

Foto:DiegoFranssens

Impressum

Medieninhaber:KRONE-VerlagGmbH&Co.KG.HerausgeberundChefredakteur:Dr.ChristophDichand

Verleger:MediaprintZeitungs-undZeitschriftenverlagGmbH&CoKG,Alle:1190Wien,Muthgasse2

Redaktionsleitung:EmanuelWalser,Redaktion:AngelikaDrnek,SandraNemetschke,Sekretariat:NicoleKinzel,Quellenstr.16,6900Bregenz,Tel.057060-59300

vorarlberg@kronenzeitung.at,emanuel.walser@kronenzeitung.at,angelika.drnek@kronenzeitung.at,sandra.nemetschke@kronenzeitung.at

Herstellung:DruckzentrumSalzburgBetriebsges.m.b.H.,5020Salzburg;Offenlegunggem.§25MedienGonlineunterwww.krone.at/krone-offenlegung

Seite16 | s’Magazin


Semla

Zubereitung:

1 DieMilchmitdemWassererwärmenund

lauwarmmitderTrockenhefeund1ELZucker

vermengen.Füretwa10Minutenstehenlassen.

2 IndieserZeitMehl,Kardamom,Zuckerund

Salzvermengen.InderMitteeineMuldemachenunddieHefe-Zucker-Milch-Mischunghineingießen.DasÖldazugebenundalleszu

einemglattenTeigverkneten.DiesenzugedecktaneinemwarenOrtetwa1½Stunden

gehenlassen.

3 AusdemTeigsechsbisachtgleichgroße

Kugelnformen,denBackofenauf190°COberundUnterhitzevorheizen.DieKugelnaufein

Backblechsetzenundfürabermals30Minuten

gehenlassen.Dannfüretwa15Minutenbacken.Siesollenschönbraunsein.Nochheiß

mitgeschmolzenerMargarinebestreichen.

Komplettauskühlenlassen.

4 JetztvonallenKugelneinenDeckelabschneiden,dabeietwasindieTiefegehen.Das

LochmitetwasMarzipanfüllen.DiegutgekühlteSahnemitSahnesteifundZimtaufschlagenundmiteinemSpritzbeutelmit

SterntülleaufdenBrötchenverteilen.DenDeckeldraufsetzenundmitPuderzuckerbestäuben.

KULINARIK

Zutaten(füretwa6Semla,jenachGröße):

FürdenTeig:

520gKuchenmehl

½TlKardamom,gemahlen

1PackungTrockenhefe

1ElBackzucker,fein

240gHafermilch

60mlWasser

110gBackzucker,fein

100gMandelöl

½TlSalz

ZumBestreichen:

20gMargarine

FürdieFüllung:

200–300gMarzipanRohmasse

1PackungaufschlagbareSojasahne

1PackungSahnesteif

1PriseZimt

PuderzuckerzumBestäuben

Fotos:DanielaLais,MathisFotografie

,,

MalwasNordisches

andiesenheißen

Tagen:EinsüßerSnack,der

nichtnurSchwedenund

Norwegerbegeisternwird!

Fo

SemlaisteintraditionellesGebäckausSchweden,Finnlandund

Estland.EsisteineArtHefesemmel,diemitKardamomgewürztwird.NachdemBackenschneidetmandieHefesemmel

aufundfülltsienebenMarzipanmiteinerdickenSchichtSahneund

setztdenDeckelwiederauf.AbschließendwirddassüßeGebäckmit

Puderzuckerbestreut.InmanchenGegendenwirdSemlaauchmit

Konfitüregefüllt.DereigenenKreativitätsindalsokeineGrenzen

gesetzt! www.facebook.com/laisdaniela

s’Magazin | Seite17


WAS WURDE EIGENTLICH AUS ...

...Irmi Sachs-Ritter?

DieWälderin(68)istüberdieLandesgrenzenhinausals

„Löwindurchunddurch“bekannt.HinterihremSchaffenals

TouristikerinimLöwen-HotelinSchrunsundihrem

Engagementbeim„LionsClub“stehteineLeidenschaft:ihren

MitmenschenzudienenundihnenetwasGuteszutun.

te,zumBeispielinFrankreich,undei-

nigeStationeninbekanntenHäusern.

DankihremkreativenGeistundder

LiebezumBerufführtesieden„Löwen“erfolgreichdurchalleWellentäler:Alsetwadiesogenannten„Sommerfrischler“wegbrachen

–früher

bliebenGästeimSommereinigeWochen–entwickeltesieneueMarketingkonzepte,umdieBettenauslastungzu

garantieren. Ihre Erkundungstour

führtesieunteranderemnachSeefeld,

dasdamalsschonalsTrainingslager-

HotspotfürFußballvereineausganz

Europagalt.„Ichquartiertemichdort

ein,bisichwusste,wiederHaseläuft.“

Der erste Club in Schrunswar der

GAK,späterfolgtenLazioRomund

schließlichalsHighlightdiespanische

Nationalmannschaft:„Diehabeichallegeholt,sonstwärensiedochnienach

Schrunsgekommen!“

Seit25JahrenistdieMuttereines

SohnesaucheinumtriebigesMitglied

des„LionsClubs“–erstwirktesiebei

derGründungdesDamenclubs„Fortuna“mit,heuteistsiefürallezehn

Ländle-Clubsverantwortlich.Undso

haben auch unzählige notleidende

MenschenvonihremIdeenreichtum

profitiert:„IchhattesovielGlückim

Leben,damöchteichauchwaszurückgeben!“

SandraNemetschke

2010:IrmiSachs-RittermitderFußballlegendeFernando

RuizHierroimLöwenHotelinSchrunsanlässlichdesTrainingslagersderspanischenNationalmannschaft.

Ich liebe Menschen. Ich war

meinLebenlangWirtinund

bininmeinemElement,wenn

ich anderendienen kann“,

schwärmtsie.Mit27Jahren

hatdieWälderindamalsdasHotel

LöweninSchrunsübernommen.Wie

mansichvorstellenkann,wardies

kein leichtes Unterfangenfür eine

jungeFrauindenfrühen80er-Jahren.„ImLebenlässtmankeineChanceliegen“,warendieWorteihresdamaligen

Vorgesetzten, „Herr Lieb-

herr“,dersiemitderGeschäftsfüh-

rungbetraute.DieGastronomiewar

ihr in die Wiegegelegt, wuchssie

dochsowohlimGasthofEngelwie

auch im GasthofPost in Eggauf.

Großmutter,Mamaund„Gotta“warenallesamtWirtinnen:„Ichdurfte

vonkleinauflernen,wasesheißt,

GastgeberinmitLeibundSeelezu

sein.“

DieAusbildungzurHotelfachfrau

waralsoeinelogischeKonsequenz.

Wasfolgte,warenSprachaufenthal-

2017:IrmiSachs-Ritterwurdeim

100.Jubiläumsjahrsogarzum

„LionoftheYear“gekürt.

Fotos:HannesRosner

Seite18 Seite18 | | s’Magazin


Ab jetzt um

€ 2,90

im Zeitschriftenhandel

erhältlich!

AusgabeSommer

02/2019

MIT

ROBERT STEINER UND

RATTE ROLF RÜDIGER

Das Magazin für schlaue Kids!

STÄDTEURLAUB

zu gewinnen

SOMMERSPASS

Rätsel & mehr

ZWEIKANALTON

Starposter

PETS2

Filmposter

-- Städteurlaub

nach Wien für die

ganze Familie

zu gewinnen.

-- Kids Krone Abo

(4 Ausgaben) um € 11,60

Für Krone Bonus Card Besitzer

um nur € 9,90

-- Abo-Bestellung:

www.krone.at/kidskrone

oder unter 05 7060-600

€ 2,90

Affenspaß

im

Tiergarten


Jetzt neu

um € 4,90

in Traf k und

Handel.

Nichts für schwache Nerven!

Entdecken Sie die vierte Ausgabe des wohl spannendsten Krone-Magazins:

Ungeklärte Rätsel, die Abgründe der menschlichen Seele und jede Menge

dunkle Geheimnisse warten auf Sie!

Vorteil: Krone-Abonnenten erhalten das Magazin um € 3,90 statt € 4,90

versandkostenfrei zugesandt. www.kronebonuscard.at oder 05 7060-777

Weitere Magazine dieses Users