Kradblatt Ausgabe Juli 2019

online.magazines

Yamaha Ténéré 700

5

mit ihrem Einzylindermotor

auf der XT500

und den Erfahrungen

mit den Wettbewerbsmaschinen

der Rallye

Dakar.

Dieses Rennen hat

Yamaha Ende der

Neunzehnsiebziger

Jahre dominiert.

Seither hat sich

der Markt aber

stark verändert:

Der Name Ténéré

hat immer noch

einen guten

Klang in der

Reise- und

Offroad Szene,

aber die Nachfolgemodelle der Ténéré 600 – sei es als

Ein- oder Zweizylinder – haben die ursprüngliche Herrschaft

über die afrikanischen Dünen und später dann in

Südamerika nicht fortschreiben können. Auch der Markt

der mittelschweren und ganz großen Enduros wird inzwischen

von anderen beherrscht: Die Platzhirsche kommen

aktuell von den Herstellern BMW, Honda, KTM und auch

Triumph hat frische Modelle nachgelegt.

Yamahas neuer Anlauf in der Enduro-Mittelklasse

hat deshalb einen hohen Anspruch, aber gleichzeitig

auch eine hohe Erfolgsschwelle. Das Fahrzeug soll,

laut Yamaha, der „ideale Allrounder“ werden und den

Ténéré-Mythos fortschreiben: „Wir haben das Motorrad

im Koordinatensystem zwischen sportlichen

Fähigkeiten, gediegenem Fahrkomfort und Spaß

auf der Straße angesiedelt,“ sagt Leon Oosterhof

vorne auf der Bühne.

Als sichere Zielgruppen für das Fahrzeug haben

Oosterhof, als verantwortlicher Yamaha-Projekt-

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 30 Jahre Erfahrung !

Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot,

Motorradvermietung, Zubehör,

Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Schönwalde

Hansühn

Lensahn

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine