GAB Juli 2019

blumediengruppe
  • Keine Tags gefunden...

42 BÜHNE

FOTO: STUDIOCANAL/ EL DESEO/ NICO BUSTOS

FOTO: STUDIOCANAL/ EL DESEO / MANOLO PAVÓN

Alberto (Asier Etxeandia) ist ein

alter Weggefährte von Salvador

„Leid und Herrlichkeit“ –

der neue Almodóvar

im Cinema Frankfurt

Nora Navas, Leonardo Sbaraglia, César Vicente, Pedro Almodóvar, Antonio Banderas, Asier Flores, Asier Exteandía, Julieta Serrano und Penélope Cruz

Mit „Dolor y Gloria“ (Leid und Herrlichkeit)

präsentiert Pedro Almodóvar

eine stark autobiografisch gefärbte

Geschichte, die nun als der persönlichste

Film des spanischen Kult-Regisseurs gilt.

Ambivalent wie Almodóvars Leben und

Werk liegen Leid und Herrlichkeit immer

nah beieinander. Das GAB Magazin präsentiert

die Preview des Films im Cinema

Frankfurt.

Der erfolgreiche Regisseur Salvador Mallo

(Antonio Banderas) ist auf dem Zenit

seines Schaffens – oder hat er ihn schon

überschritten? Eine Depression plagt den

Kreativen – er kann nicht mehr arbeiten.

Sein Leben in Lethargie unterbricht ein

altes Film-Projekt, das als restaurierte

Fassung wiederveröffentlicht wird, und mit

dem der Regisseur auf Tour gehen möchte.

Und nicht nur das: Salvador begibt sich auf

eine Reise in seine Vergangenheit. Er trifft

alte Weggefährten wie den Schauspieler

Alberto Crespo (Asier Etxeandia), dessen

Heroinsucht eine tragische Rolle im Leben

Salvadors spielt. Auch Erinnerungen an

das erste sexuelle Begehren und das damit

verbundene eigene Coming Out tauchen

wieder auf, in Form von Salvadors ex-

Geliebtem Federico (der kernige Leonardo

Sbaraglia). Am Ende findet Salvador einen

Weg in ein neues Leben. Der auf die

70 zugehende Pedro Almodóvar setzt in

seinem vielleicht persönlichsten Film auf

eine bewährte Crew: Kameramann José

Luis zaubert wunderbare Bilder mit bildschönen

Menschen wie Penélope Cruz als

Mutter Jacinta oder der gestandenen, aber

nicht minder hübschen Männer-Riege Asier

Etxeandia und Leonardo Sbaraglia Antonio

Banderas. Obendrein wurde Banderas bei

den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes

als bester Darsteller ausgezeichnet. *bjö

Preview am 24.7., Cinema, Rossmarkt 7,

Frankfurt, 20:45 Uhr,

www.arthouse-kinos.de

GEWINNE

Über www.blu.fm/gewinne

verlosen wir fünf mal zwei

Tickets für die Preview

am 24.7.

französisch-mediterrane Küche

3 Gängemenue inkl. 0,2 l Wein

für 33,50 €

Hochzeiten, Geburtstag u.s.w.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 17 bis 24 Uhr, Sonntag Ruhetag

Jahnstraße 49, 60318 Frankfurt • Tel. 069 / 5978038 • www.estragon-frankfurt.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine